Page 1

NEU: - UND K o c h LO G B B AC K ´S I DUBR Cooking

Magazin für Familienleben und Lebensqualität

MAI 2018 Heft

140 263

Termine Kostenlos

NEIN SAGEN!

NEIN sagen beginnt im Bauch ::: Interview Buchtipps zum Thema ::: Leichter NEIN sagen in der Gruppe ::: Die Veränderung beginnt!


Inklusion von Anfang an Damit ein Miteinander von klein auf selbstverständlich ist.

Mitmachen! Mehr unter www.aktion-mensch.de/5mai


Liebe Mütter, Väter, Kinder, Omas, Opas, Tanten, Onkels und andere Familienmitglieder, ... … NEIN SAGEN war noch nie meine Stärke. Sehr beneide ich daher diejenigen unter uns, die ein entschiedenes NEIN mal ebenso „raushauen“, ohne Furcht vor Ablehnung oder Widerstand. Bei der Erziehung von Kindern ist NEIN neben Empathie und Geduld das wichtigste Tool in den ersten Jahren. Es hilft beiden Seiten, Grenzen zu ziehen und diese zu erkennen. Dabei braucht es auch keine langen und aufwendigen Erklärungen. Manche Eltern neigen dazu, jedes NEIN ausführlich zu erläutern – allerdings sind gerade kleine Kinder damit oft überfordert. Die Gabe (ist das eine Gabe oder vielleicht nach vielen Jahren genossener Erziehung eine Erkenntnis, das es besser ist, auch mal etwas was schnell zu akzeptieren?) der Kleinen, etwas ganz schnell einzusehen, wird nämlich noch lange auf sich warten lassen, vermutlich bis weit nach dem Pupertieralter! Man sollte natürlich kurz begründen, warum man keinen Einkaufswagen voller Prinzessinenschokolade oder Piratenchips haben möchte, aber auf eine Diskussion darüber sollte man sich nicht einlassen. Und wann fängt man an mit dem konsequenten NEIN? Um es mit Herrn Schabowski zu sagen: „Nach meiner Kenntnis … sofort, unverzüglich“. Hat der clevere, kleine Untertan nämlich erst einmal

mitbekommen, dass jedes NEIN verhandelbar ist, dann versucht er ständig und mit aller ihm zur Verfügung stehenden Energie, die ihm gesetzten Grenzen zu überwinden. Dann sind Mama und Papa schnell so überfordert wie Onkel Günter am 9. November 1989 und die Folgen können ebenso weitreichend sein. Wer will schon jahrelang einem stampfenden und brüllenden Nachwuchs gegenüberstehen und jede noch so unbedeutende Kleinigkeit ausfechten? Die dabei verpuffende Energie können Eltern wirklich für andere Aufgaben gut gebrauchen. Wenn man also ein NEIN geschickt und nachhaltig anwendet, zieht man Grenzen, die für beide Seiten hilfreich sind – ohne unüberwindbare Mauern aufzubauen ;-) Einen schönen Mai mit blühenden Wiesen wünschen Euch

Franz Schmitt und das Clicclac-Team

Clicclac sucht

Clicclac sucht

DU verkaufst gerne?

Für unseren Vertrieb suchen

Du möchtest ein nettes Team

wir einen oder mehrere zuver-

verstärken? Du arbeitest ger-

lässige Auslieferer. Vorausset-

ne flexibel? Wir freuen uns auf

zung: Eigener PKW und Zeit am

Deinen Anruf!

Monatsende.

0531 701 89 701

Region: BS, WOB, SZ, WF, HE, GF

Anzeigenverkäufer/innen

MagazinVerteiler

0531 701 89 701 WWW.CLICCLAC.DE

3


NEIN Sagen Foto: qusai-akoud by unsplash

Um 18 Uhr in Hannover sein, um 19.30 Uhr bei einem anderen Termin in Magdeburg – wie soll das gehen? In solche Situationen manövrieren sich Menschen, die schlecht „Nein sagen“ können. Das Problem ist programmiert – und das schlechte Gewissen auch. Die Schuldgefühle sind es oftmals auch, warum man bei allen Umzügen helfen muss, obwohl man seinen eigenen gerade hinter sich hat und eigentlich überhaupt keine Zeit (und Lust) hat, Möbel zu schleppen. Dabei ist es ab und an besser, nein zu sagen. Alles geht nicht – und jedem kann man es nicht recht machen. „Nein sagen“ bedeutet, Grenzen ziehen zu können. In vielerlei Hinsicht. „Nein“ ist nur ein einziges Wort, aber ein sehr gewichtiges! Warum es sich lohnt, nein sagen zu können, lest ihr in dieser Ausgabe von Clicclac. Per Definition bedeutet „Nein“ übrigens: >> Als Antwort verwendet, um eine Bitte, Aufforderung, einen Befehl oder Ähnliches abzulehnen oder um einer Aussage nicht zuzustimmen. „Kannst du mir bitte helfen? – Nein, ich habe keine Zeit. Oder wird verwendet, um den Ausruf des Erstaunens darzustellen. <<

4

Mai 2018


NEIN! INHALT … Mai 2018 +++ Nein! Sagen …06 leichter nein sagen …08 Nein sagen - zitate …09 die veränderung …10 umfrage …11 Online dabei …12 buchtipps …13 kolumne …14 Anton & Ulli …15 back-blog …16 pflanzt du schon? …18 die pädagogik … 19 auf dem schulweg … 20 Gaussschule … 21 schulkindbetreuung … 22 impressum ... 23 Kastanienblütenfest … 24 hier wir geholfen … 28 barrierefreies buch ... 29 paläon … 30 zum abschied bach … 31 „Troll auf reisen“ ... 32 kino … 33 die zukunft wird 80 … 34 Ferienhaus-urlaub ... 35 termine … 36

WWW.CLICCLAC.DE

5


NEIN Sagen

Nein! sagen …

… beginnt im Bauch, geht durch den Kopf und endet im Bauch Leidgeplagte Mütter und Väter können es einfach nicht

nicht, z.B. durch Erziehung oder Lebensumstände, sagt

mehr hören, dieses Wort

der Kopf z.B. “… du musst funktionieren“. Erfolgt kein

„Nein!“ die Einleitung für empfindlich gestörte Tagesab-

„Nein“, fühlt sich der Betroffene weiterhin unwohl.

läufe und Inhalte – Sonderbehandlungen und Streit, oftmals auch Konflikte sind vorprogrammiert. Anderseits ist im Bewusstsein der Eltern, dass Nein! sagen, also Abgrenzung, ein wichtiger Baustein für die Gewinnung von Ich- Identität ist. Zum Verständnis: Ich-Identität setzt sich aus persönlicher und sozialer Identität zusammen. Persönliche Identität bezeichnet das Bewusstsein, ein einzigartiges, von anderen abgegrenztes Individuum zu sein. Soziale Identität bedeutet die Fähigkeit, sich

Abgrenzung ist lernbar … … wichtig ist, sich in Zukunft den Wunsch, sich mehr abgrenzen zu wollen, als Ziel zu setzen. Sich folgende Fragen zu stellen ist hilfreich und verschafft Klarheit: • Wer oder was bestärkt mich den Weg der Abgrenzung zu gehen? • Wann grenze ich mich am besten rechtzeitig ab? • Welche Gefühle entstehen bei erfolgreicher Abgrenzung?

trotz dieser Einmaligkeit in unterschiedliche Rollen einpassen zu können. Ich – Identität resultiert aus einem Gleichgewicht zwischen persönlicher und sozialer Identität. Später im Kindergarten und im Schulalltag ist dann zunehmend soziale Kompetenz gefragt, im sozialen Kontext ist es wichtig zu akzeptieren, dass andere auch Nein! sagen dürfen. Die Lernleistung besteht darin Verantwortung für das eigene Handeln und für eigene Entscheidungen zu übernehmen. Gelingt dieses alles ausgewogen, ist Nein! sagen im täglichen Umgang miteinander kein Thema. Leben und leben lassen heißt auch hier die Devise. Im Alltag gelebt, sieht es dann aber meist anders aus. Menschen, die sich z.B. als sehr hilfsbereit, leistungsstark und

geduldig zeigten,

sich aber auf Grund von Überlastung, Erkrankung oder einfach auf Grund von Erkenntnis zunehmend mehr durch Nein! sagen abgrenzen und dies dann auch mit dem entsprechenden veränderten Verhalten untermauern, werden dann nicht mehr als z.B. liebenswürdig, wahrgenommen und von ihrem Nein! –Sager, der lediglich mehr Selbstfürsorge pflegt, dann auch noch folgende Bemerkungen wie z.B. „… du entwickelst dich zu deinem Nachteil“ oder „…du bist so hart geworden“ ist die Abgrenzung erfolgreich erfolgt. Es steht jetzt dem jeweiligen sozialen Umfeld frei, ob dieses sich ebenfalls in Entwicklung begeben möchte. Das Bedürfnis sich abgrenzen zu möchten, entsteht als Gefühl z.B. „ … fühle mich unwohl in dieser Situation“ Der Kopf sagt, du darfst Nein! sagen (dich abgrenzen). Der Betroffene sagt „nein“, er hat für sich gesorgt (Selbstfürsorge) und fühlt sich in der jeweiligen Situation wieder wohl. Wenn Abgrenzung unzureichend gelingt oder gar

6

Sich abzugrenzen und Abgrenzungen zu respektieren sind Grundvoraussetzungen für psychische Gesundheit! Ermöglichen wir unseren Kindern für sich und für andere Verantwortung zu übernehmen, damit wichtige Mechanismen wie Abgrenzung, Selbstfürsorge und Akzeptanz weiterhin in unserer Gesellschaft erhalten bleiben! An dieser Stelle möchte ich meinen Kindern 27 und 25 Jahre alt danken. Dass wir uns gemeinsam so mutig, ausdauernd und erfolgreich auf die Reise des „Lernen von Abgrenzung, Selbstfürsorge und Akzeptanz“ begeben haben. Dieser Artikel soll allen Müttern und Vätern, die sich ge-

Mai 2018

Fotos: Eduardo Santos by unsplash

sozialen Umfeld als z.B. egoistisch bezeichnet. Hört der


rade mit dem Thema „Nein! sagen“ auseinander setzen, Mut machen. Ja, es ist manchmal eine echte Herausforderung! Irgendwann ist es geschafft! Letztendlich wird alles gut! Herzlichst Ihre Katharina Gronau Mediatoren-Braunschweig.de Die Autorin über sich: Als examinierte Krankenschwester, Psychiatriefachkraft, zertifizierte Mediatorin und Coach habe ich in meiner Tätigkeit mit den Folgen mangelnder Abgrenzung, Selbstfürsorge und Akzeptanz meiner Klienten schwerpunktmäßig zu tun. Ich wünsche mir, dass mehr Wert auf Prävention und Vorsorge gelegt wird. Auf meiner

Internetseite www.mediatoren-braunschweig.de können sie sich zu meinen Fachvorträgen und Seminaren informieren. Die Eltern oder Großeltern, die einen mehr oder weniger belastenden Konflikt mit ihren Kindern oder Enkeln haben, können mich genauso gerne ansprechen, wie Personen die eine neutrale Sichtweise einer bestimmten Situation/Konfliktes wünschen. In meiner Tätigkeit als zertifizierte Mediatorin verhandle ich Konflikte, zwischen Jung und Alt, Eltern und deren Kindern, die z.B. seit Jahren keinen Kontakt miteinander pflegen und den Wunsch äußern, diese Situation zu ändern. Der Erfolg, der in diesem Bereich durchgeführten Mediationen gibt mir Anlass, Ihnen Mut zuzusprechen, um sich mit einem ähnlichen Anliegen bei mir zu melden. Vertraulichkeit und Verschwiegenheit sichere ich Ihnen selbstverständlich zu.

Stopp!

Ein aktuelles Beispiel zeigt: Eltern sollten Kinder auf Gefahrensituationen vorbereiten

einem silbergrauen VW Golf angesprochen. Der Unbekannte habe kurze grau-blonde Haare und einen langen grauen Bart gehabt. In der Schule habe die Schülerin den Vorfall umgehend ihrer Klassenlehrerin berichtet. Die Polizei nimmt den Vorfall sehr ernst und appelliert an Eltern, ihre Kinder auf mögliche Gefahrensituationen vorzubereiten: Kinder schützen heißt Kinder Ein aktuelles Beispiel zeigt, was Kinder tun sollten, wenn sie von Fremden angesprochen werden: In Ehmen bei Wolfsburg wurde kürzlich eine Grundschülerin von einem unbekannten Autofahrer angesprochen, der das Kind zum Einsteigen in seinen Pkw aufgefordert hat, berichtet die Polizei Wolfsburg. Die Schülerin war durch Warnungen ihrer Eltern auf derart mögliche Situationen gut vorbereitet und sei schreiend davongelaufen, so ein Beamter. Das zuständige 1. Fachkommissariat der Wolfsburger Polizei hat die Ermittlungen und hofft auf Zeugen, die den Pkw beobachtet haben. Den Ermittlungen zufolge wurde das Mädchen kurz vor dem Schulgelände an der Mörser Straße aus

stärken. Die Erfahrung zeige, dass gut gerüstete Schülerinnen und Schüler besser geschützt sind. Durch sachliches Sprechen über mögliche Gefahren, ohne hierbei Angst zu machen, und regelmäßiges Wiederholen von Verhaltensregeln werden richtige Reaktionen besonders geschult. Auch Erwachsene können Missverständnisse vermeiden. Daher gelte, niemals Kinder nach dem Weg oder anderen Hilfeleistungen fragen. Gerade im Bereich von Schulen, Spielplätzen oder Freizeitanlagen führe dies zur Verunsicherung unter den Eltern. Hinweise bitte an die Polizeiwache. Telefon: 05361-46 46 0.

WWW.CLICCLAC.DE

7


NEIN Sagen Wa r u m k a n n m a n i n de r G r u p p e l e i c h t e r „ N e i n “ s ag e n ? Dr. Rolf Merkle führt eine psychotherapeutische Praxis und hat das Buch „Lass dir nicht alles gefallen“ geschrieben CC: Warum haben so viele Menschen Angst, „Nein“ zu sagen? Rolf Merkle: Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten, nein zu sagen, weil Sie folgende Konsequenzen befürchten: Wenn ich nein sage, * dann wird mich der andere ablehnen (und mir ist seine Sympathie so wichtig). * dann bin ich schuld, dass der andere enttäuscht, verärgert oder verletzt ist. (und das kann ich nicht ertragen). * dann bin ich herzlos und egoistisch (und das möchte ich nicht sein). * dann wird der andere mich beschuldigen oder aggressiv reagieren, und ich kann mich nicht wehren. * dann verliere ich die Stelle, meinen Partner, meine Freundin usw. * dann wird etwas ganz Schlimmes passieren, das ich mir gar nicht auszumalen wage. * dann bin ich nicht so, wie es andere von mir erwarten (und sie werden mich dann ablehnen). CC: Was sind die Konsequenzen? Rolf Merkle: Wir werden ausgenutzt, werden nicht respektiert, unsere Wünsche werden nicht berücksichtigt, wir nehmen unsere Rechte nicht wahr, unser Selbstwertgefühl ist gering, wir fühlen uns als Opfer, innerlich ärgerlich, explodieren unkontrolliert, wenn der innere Druck und die Unzufriedenheit zu groß sind, wir klagen andere an „Ich tue so viel für dich und du.....“ Werden depressiv, oder bekommen Panikattacken, haben unerklärbare körperliche Beschwerden. CC: Sollten wir häufiger „Nein“ sagen? Rolf Merkle: Ja, dann wenn es unsere wichtigsten Bedürfnisse betrifft und unsere wichtigsten Werte bedroht sind. Wenn es sich um Menschen handelt, mit denen wir täglich zu tun haben und mit denen wir eine harmonische Beziehung haben wollen. CC: Gewinnt das „Ja“ eine andere Bedeutung, wenn wir häufiger „Nein“ sagen? Rolf Merkle: Ja, das ist dann sozusagen nicht „erzwungen“ aus der Angst heraus, sondern eine bewusste freiwillige Entscheidung.

8

CC: Gegendemonstrationen gegen Rechts haben häufiger mehr Anhänger als die eigentliche Demo – warum schaffen wir es in der Gruppe besser, laut „Nein“ zu sagen? Rolf Merkle: Wir fühlen uns nicht allein verantwortlich, fühlen uns stärker in einer Gruppe, haben weniger Angst, etwas falsch zu machen, haben weniger Angst vor Konsequenzen. CC: Eltern sagen ihren Kindern oft „Nein“ – ist das aus Ihrer Sicht richtig so? Rolf Merkle: Eltern kommen nicht umhin, Grenzen zu setzen, wenn sie ihr Kind zu einem verantwortungsvollen, sozialen Menschen erziehen möchten. Gut ist es, wenn die Regeln für das Nein vorher besprochen sind bzw. die Gründe für das Nein erklärt werden. Gleichzeitig sollten die Eltern dem Kind die Erlaubnis geben, wütend oder enttäuscht auf das Nein zu reagieren. Sie sollten Verständnis dafür zeigen, ruhig reagieren und bei ihrem Nein bleiben. CC: „Nein“ kann auch die Bedeutung einer anderen Meinung sein – sagen wir diese zu selten? Rolf Merkle: Diese Frage muss jeder für sich persönlich beantworten. CC: Frauen sollen schlechter „Nein“ sagen können als Männer – ist das so? Wenn ja, warum? Rolf Merkle: Ja, Frauen tun sich gewöhnlich schwerer, Männer tun sich leichter, nein zu sagen. Frauen ist es wichtig, keine Konflikte zu haben. Sie kümmern sich eher darum, wie es dem anderen dabei geht. Es können sich unterschiedliche Ursachen hinter der Angst vor dem Nein verbergen: - Frauen schätzen ihre Leistung zu gering ein und glauben, mehr leisten zu müssen. - Sie haben gelernt, sich für das Wohlbefinden anderer verantwortlich zu fühlen. Sie haben die Forderungen an sich: Als gute Mutter solltest du.., als gute Partnerin solltest du ... als Mitarbeitern solltest du .... - Sie glauben, nur sie könnten diese Arbeiten gut erledigen. - Sie haben ein geringes Selbstwertgefühl und definieren sich über die Anerkennung durch andere. - Sie geben sich die Schuld, wenn andere enttäuscht, verärgert oder verletzt sind. - Sie leben nach dem Alles- oder-nichts Prinzip: Wenn ich

Mai 2018


etwas ablehne, bin ich egoistisch (und das möchte ich nicht sein). - Sie haben Angst, die Stelle oder den Partner zu verlieren. - Sie haben Angst, dass der andere aggressiv wird, und sie sich nicht wehren können. - Sie erwarten Perfektion von sich – nur dann können sie sich akzeptieren. - Sie glauben, weniger wert zu sein, und deshalb mehr leisten zu müssen.

erklären, denn das Team war so eingespielt und plötzlich muss der andere nun vielleicht mehr Aufgaben übernehmen oder seine Bedürfnisse werden nicht mehr in gewohntem Maße erfüllt. Diese Nachteile will er erst mal nicht in Kauf nehmen. Der Betroffene muss dann den Unmut aushalten und sein Nein durchhalten, darf sich nicht manipulieren lassen.

CC: Sie sind Psychotherapeut. Welche Erfahrungen machen Sie, wenn Menschen schließlich selbstsicherer auftreten als früher und besser „Nein“ sagen können? Rolf Merkle: Es gibt gewöhnlich Konflikte mit dem Partner und/oder anderen Bezugspersonen. Diese beschuldigen den Betroffenen dann „Du hast dich zu deinem Nachteil verändern“ oder „Du bist egoistisch geworden. Dies ist einfach zu

In dem Buch „Lass Dir nicht alles gefallen“ hilft Dr. Rolf Merkle mit ganz konkreten Strategien, die jeder von uns lernen kann, auf andere zuzugehen, mit Kritik und Ablehnung umzugehen, unberechtigte Forderungen abzuwehren und berechtigte Forderungen selbstsicher zu vertreten. PAL-Verlag, 198 Seiten, 14,80 Euro.

CC: Herzlichen Dank! >> Katharina Keller

„ N e i n - S ag e n “- Z ITATE

Hurra!

Endlich Freiraum für die Family.

FertighausWelt – Traumhäuser live erleben.

Mit Spielplatz & Malecke

Gestaltungsträume für alle … Nestbauer, die Spielraum brauchen … Fans von Naturmaterialien … Energiesparhausbefürworter … Familiendynastiegründer

www.fertighauswelt-hannover.de

WWW.CLICCLAC.DE

9


NEIN Sagen

D i e V e r ä n de r u ng b e g i n n t „Nein“ zum bisherigen Verhalten sagen können

C

hristian Ränicke ist Kinder- und Jugendlichenpsychothera-

brauch, spielt „Nein sagen“ im Bezug auf die eigene Sicherheit,

peut (VT) im AWO Psychiatriezentrum in Königslutter und

Abgrenzung gegenüber aufdringlichen Menschen, aber auch der

äußert sich zum Titelthema.

altersangemessene Umgang mit der eigenen Sexualität eine

Christian Ränicke ist Kinder- und Jugendlichenpsychothera-

wichtig Rolle. Nach der Bearbeitung der traumatischen Erin-

Photo by Thought Catalog on Unsplash

peut (VT) im AWO Psychiatriezen-

nerungen wird das Thema

trum in Königslutter in der Klinik

eigene Sicherheit, die Ab-

für Kinder- und Jugendpsychiatrie

grenzung „Nein sagen“ im

und -psychotherapie und spezia-

therapeutischen

lisiert auf die Arbeit mit traumati-

ausführlich behandelt.

sierten Kinder- und Jugendlichen.

Ränicke

Er behandelt alle Störungsbilder,

sagen bedeutet in unserer

die es bei „KiJus“ geben kann, so-

stationären Arbeit auch die

wohl stationäre als auch ambulant.

konsequente

„Nein sagen“ spielt bei vielen psy-

unseres

chischen Störungen eine grundle-

Konzeptes auf den offenen

gende Rolle, sagt der Experte. Aus

Stationen

Sicht der Patienten heißt „Nein sa-

liche). Klare Verhaltensre-

gen“ auch eine Veränderungsmoti-

geln, klare Regeln im sozi-

vation den Symptome gegenüber

alen

zu entwickelt, wie zum Beispiel bei

sowohl mit den Patienten

einer Angststörung dem vermei-

als auch mit den Eltern be-

denden Verhalten gegenüber, bei

sprochen und umgesetzt.

einer emotionalen Störung dem ag-

Eltern können bei uns in

gressiven Verhalten gegenüber, bei

verschiedenen

einer Zwangsstörung bestimmten

(ADHS-Elterncoaching,

Ritualen gegenüber. „KiJus“ lernen

terntraining) wieder kon-

in der Verhaltenstherapie („Hil-

sequentes

fe zur Selbsthilfe) Techniken, bei

halten, im Sinne von Nein

denen sie dysfunktionale Verhal-

sagen lernen und werden

Gespräch

berichtet:

„Nein

Umsetzung pädagogischen

(Kinder/Jugend-

Miteinander

werden

Bereichen El-

Erziehungsver-

tensweisen in funktionale Verhaltensweisen verändern können.

unterstützt, dies auch im Alltag umzusetzen.“ Da die Eltern-

Hierfür müssen sie erst einmal „Nein“ zu ihrem bisherigen Ver-

Kind-Interaktion oft gestört ist, würde eine bloße Vermittlung

halten sagen können, also in der Therapie auch einen Leidens-

von Erziehungsregeln zur Eskalation in der Familie führen. Da-

druck entwickeln, um ausreichend Veränderungsmotivation für

her müssen auch die Eltern lernen, zum einen „Nein“ zu ihren

eine Verhaltensänderung zu haben. Erst dann ist es sinnvoll, zu

bisherigen Interaktionsweisen zu sagen (meist kritisch und ab-

fragen, was die „KiJus“ denn stattdessen machen wollen, also

wertend gegenüber dem Kind). Zum Teil müssen die Eltern erst

funktionales Verhalten aufzubauen, erklärt Ränicke. Ein Beispiel:

wieder lernen, die Ressourcen ihrer Kinder zu erkennen, sie wie-

Ich möchte auf dem Schulhof nicht mehr andere Kinder schlagen

der zu loben, bevor sie dann wieder „Nein sagen“ können zu den

(„Nein sagen“ können zu den impulsiven Verhaltensweisen). Ich

Fehlverhalten der Kinder, also Regeln konsequent durchsetzen

versuche stattdessen das Problem mit Worten zu klären.

können, erklärt der Experte des AWO Psychiatriezentrum.

In der Traumatherapie, insbesondere nach sexuellem Miss-

>> Katharina Keller

10

Mai 2018


Fä l lt e s s c h w e r , N e i n z u s ag e n ? Unsere Praktikantin Vera Likus hörte sich in Braunschweig um: Lisa, 26: „Es ist manchmal schwierig. Vor allem bei

Christiane, 40: „Das betrifft mich in

Leuten, die man nicht gut kennt und nicht ver-

Bezug auf meine Tochter, da ich

ärgern will. Manchmal muss man sich auch

zu ihr oft mal Nein sagen muss.

dazu zwingen. Aber wenn man es dann

Aber andererseits bringe

durchzieht ist es gut, dass man mal nur

ich ihr auch bei, dass man

auf sich achtet.“

„Nein“ sagen darf, weil es im späteren Leben sehr wichtig ist, vor allem für Mädchen.“ Luisa, 23: „Mir fällt dazu ein, dass „Nein“ zu sagen, vielen Menschen schwer fällt und sie oft „Ja“ sagen um andere Menschen nicht zu verletzen.“ Carolin, 30: „Nein sagen ist ziemlich schwer im Alltag , weil man es immer allen recht machen will. Aber für eine gesunde Work-LifeBalance muss man es lernen.“

Judith, 31: „Das ist witzig, zufällig habe ich mir gerade ein Buch über das Thema gekauft. Ich bin Psychologin. Es kommt immer sehr auf die Situation an, ob es schwer ist , „Nein“ zu sagen.“

»Wir schärfen Deine Sinne!«

Seh- und Hörzentrum Wir sind umgezogen! schaut mal vorbei!

Steinweg 17/18 · 38100 Braunschweig · Tel. 0531.47379-50 info@kinderhoerzentrum-bs.de · www.wir-schaerfen-deine-sinne.de

WWW.CLICCLAC.DE

11


NEIN Sagen

On l i n e da b e i s e i n

Auf YouTube und anderen Social-Media-Kanälen bietet sich die Gelegenheit Know-How in Sachen „Nein sagen“ zu erwerben oder sich einfach nur ein bischen drüber zu amüsieren. Hier ein paar Beispiele:

Nein sagen als Challenge Eine Familie, die sich auf Youtube „Tip Tap Tube“ nennt, testet es aus: Einen Tag lang darf jeder Fragen nur mit „Nein“ beantworten. Dabei wird natürlich gefilmt. Auch wenn so öfter mal etwas gesagt wird, was gar nicht stimmt, scheint die Familie Spaß an dem Spiel zu haben. https://www.youtube.com/ watch?v=LaIBdhKjV8E

Ich konnte nicht „Nein“ sagen Youtuber „Nia“ erzählt in seinem Video (Ich konnte nicht „Nein“ sagen) Geschichten aus seinem Leben, in denen sein „Nein“ nicht akzeptiert wurde oder es ihm schwer fiel „Nein“ zu sagen. Zuschauer die öfter mal in ähnliche Situationen gelangen will er dadurch zum Nachdenken anregen.

7 Tipps und Übungen um Nein sagen zu lernen In seinem Video („7 Tipps und Übungen um Nein sagen zu lernen“) stellt der Youtubekanal „RedefabrikKommuniaktion & Charisma“ Tipps vor, die es leicht machen sollen im Alltag „Nein“ zu sagen. Die Übungen sind aufeinander aufgebaut und bieten dem Zuschauer dadurch eine Art Leitfaden. https://www.youtube.com/ watch?v=nmONXy28CDs

Konsequent seinem Kind gegenüber zu bleiben fällt anscheinend vielen schwer. Der Youtubekanal „Survival Guide“ gibt in seinem Video Tipps, die Eltern dabei helfen sollen nicht ständig nachzugeben.

https://www.youtube.com/ watch?v=QOP6QSPbS4I

Lerne Nein sagen Grenzen setzen und lernen „Nein“ zu sagen: Das ist das Ziel, welches durch die drei Tipps der Youtuberin „Glücksdetektiv“, aus ihrem Video erreicht werden soll. https://www.youtube.com/ watch?v=Mhku5WLUd1g

https://www.youtube.com/

watch?v=aoAUg1QDOmY

12

Konsequente Erziehung

Mai 2018


P r i n t, Da s z u m T h e m a pa s sT Diese Bücher können wir empfehlen

Petra Kunze

Nein sagen

Martin Wehrle

Sei einzig, nicht artig

Geri Scazzero

Ich geb auf mich acht: Eigene Bedürfnisse wahrnehmen, Nein sagen lernen

Wie werde ich selbstbewusster? Wie schaffe ich es Nein zu sagen wenn es darauf ankommt? Petra Kunzes Übungsbuch („Nein sagen“) hilft dem Leser dabei Antworten auf diese Fragen zu finden. Die Aufgaben und Tipps sind auf realistische Situationen bezogen und helfen dabei, herauszufinden wo genau man Grenzen setzen sollte und was einem selbst wichtig ist. Da der Leser die Aufgaben im Buch, durch Ankreuzen vorgegebener Antworten oder die Beantwortung von Fragen erledigt, ist das Ergebnis individuell hilfreich. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Lebenscoaching vom Bestsellerautor. Nie war die Gefahr so groß wie heute, die eigenen Wünsche und Träume zu verraten. Der moderne Mensch lebt für die Arbeit, für die Familie oder für den Facebook-Account, aber nicht mehr für sich selbst. Die Medien sagen uns, was wir denken sollen; die Modedesigner, wie wir uns zu kleiden haben; die Arbeitgeber, womit wir den Tag verbringen müssen. Oft sind Burnout und Depression die Folge dieser Angepasstheit. Erfolgsautor Martin Wehrle fordert uns deshalb dazu auf, nichts mehr nur für andere zu tun, sondern alles für uns selbst. Gemäß dem Motto: Sei einzig, nicht artig!

Zu diesem Buch ist folgender Text zu finden: „Ich war immer davon ausgegangen, dass eine „gute und liebevolle Christin“ bestimmte Qualitäten aufzuweisen hat: Sie sagt niemals Nein, sie hat einen vollen Terminkalender voller sozialer Kontakte, sie jongliert mit vielen Verpflichtungen gleichzeitig, ohne sich zu beklagen, sie schafft vieles, und sie stellt stets die Bedürfnisse anderer über ihre eigenen. Um jeden Preis wollte ich so eine gute und liebevolle Christin sein. Bis ich es eines Tages nicht mehr aushielt …“

Gräfe und Unzer, 80 Seiten, 9,99 Euro

Mosaik, 384 Seiten, 14,99 Euro

Brunnen Verlag, 202 Seiten, 14,99 Euro

WWW.CLICCLAC.DE

13


KOLUMNE Stelzners

DAS ENDE VOM LIED!

Foto: Verena Meier

NEIN Sagen

Nein, nein, nee, nee, nö, nö, nicht, nicht! Nein, nein, nee, nee, nö, nö! Nein, Nein, nee, nee, nö, nö, nicht, nicht! Nein, Nein, nee, nee, nö, nö! Dieses Lied, ja es ist tatsächlich ein Lied, habe ich schon im Kreißsaal meinen Kindern „vorgesungen“! (Die Melodie zu transportieren, in einer Kolumne, wird wahrscheinlich nicht wirklich gelingen. Daher haben wir uns überlegt, in Zukunft die Kolumnen auch hörbar zu machen. Gelesen vom Autor persönlich, der ja bekanntermaßen dazu neigt, den einen oder anderen Text auch in Reimform zu veröffentlichen.) Also, ich habe dieses selbst komponierte Meisterwerk deutscher Protestliedliedermacherkunst tatsächlich, schon von ihrer Geburt an, unseren Kindern in die Ohren und somit ins Hirn geträllert. Weil ich wollte, dass sie eines wirklich vom Fleck weg lernen, nämlich klar und deutlich nein, nee, nö oder nicht zu sagen, wenn sie etwas definitiv nicht wollen oder wenn sie spüren, in ihrem tiefsten Innern, dass das, was da jetzt von ihnen erwartet oder verlangt wird, gegen ihr Bauchgefühl, ihre Überzeugung, ihr Gewissen geht. Was für ein hehrer Erziehungsansatz! Ich wollte und will es immer noch, dass sie nix tun was ihnen, auf gut deutsch, gegen den Strich geht. Und ich glaube mich richtig erinnern zu können, dass das erste Wort, das sie von sich gaben, eben nicht Mama oder Papa war, sondern ein klares und entschlossenes:“NEE!“

Keine Ausflüchte, kein relativieren, kein eigentlich oder mal sehen. Nö, immer und direkt eine klare Kante. Da weiß man was man hat! „ Kannst du mal eben, - würdest du bitte, - willst du nicht mal, - wolltest du nicht heute, - musst du nicht noch, machst du mal bitte? Wer Möglichkeiten für eine Verneinung offen lässt, der muss mit Konsequenzen rechnen! eher nicht, alles geklärt! So ist das! Was mich letztlich so im Nachhinein extrem verwundert, ist, dass es ja eigentlich immer heißt, man erzöge seine Gören auch durch schlichtes Vorleben. Man müsse es ihnen nur konsequent vormachen, dann würden die schon das eine oder andere wunschgemäß kopieren. Und das stimmt in diesem Fall nun mal überhaupt gar nicht. Denn „NEIN“ haben wir nie gesagt. Immer war alles möglich, ständig wurde alles ohne zu murren erledigt. Wir haben uns irgendwann gar nicht mehr getraut auch nur darüber nachzudenken, ob wir jetzt nicht auch mal „NEIN“ sagen sollten. Es schlich sich sogar ein schlechtes Gewissen ein, wenn wir es nur wagten, zu zögern. Eventuell sollten wir das jetzt einfach mal drehen und von unseren Kindern das lernen, was ich ihnen schon in Wiege

So kann´s kommen. Klar, haben sie auch zu wirklich relevanten und entscheidenden Dingen, also für mich entscheidenden Dingen „NEIN“ gesagt, aber eben nicht nur! Wer das eine will, der muss mit dem anderen leben lernen. Wir mussten lernen und akzeptieren, dass unsere Kinder, die natürlich vieles anders und verdammt vieles auch viel besser machen als wir, uns in einer Disziplin gnadenlos an

14

wenn und aber.

Eben! - „NEIN, NEE, NÖ, NICHT!“ Fertig! Noch Fragen? Nö,

So, nu aber zurück zum Text:

die Wand spielen.

„NEIN“ sagen können, wirklich in jeder Lebenslage ohne

gezwitschert habe. Könnte mit etwas Überwindung vielleicht sogar klappen, bringt jetzt aber auch nichts mehr, denn die sind ja jetzt kaum noch zu Hause! Also zum Neinsagen ist es jetzt eindeutig zu spät. Nee, das bringt nichts mehr! Nicht im Ansatz! Nein, echt nicht! Nö, kannst du vergessen! Das ist das Ende vom Lied!

Mai 2018


Foto: Klaus Westermann | NDR

Experten Tipp Nr. 1

Sonnengrüße unterm Dach info 05306 99 09 65

„Ein Yogazimmer zur Entspannung, ein Raum um sich zurück zu ziehen. Rufen Sie an, wenn es um neue Lebensräume unter dem Dach geht.“

05.05 Kindermusikfest

Dachdecker Jochen Angerstein, Ihr Experte für Dach und Terrasse. Weitere Themen: Sicherheit, naturerlebnis am Haus, Energie, fachgerechte Reparatur, Pflege und Verschönerung Ihres Daches.

11 + 15 UHR NDR ab 5 Jahre | ndr.de/discovermusic-hannover

Am Dorfplatz 10, 38154 Königslutter, dachdeckerei-angerstein.de

DAS701 Anzeige 1/4 Seite K4.indd 3

03.01.17 15:43

17116_RPH1718_Kindermusikfest_89x128_clicclac_AZ.indd 1

WWW.CLICCLAC.DE

01.02.18 12:27

15


n gibt es auf Mehr Köstlichkeite cooking oder Facebook: Dubri´s -cooking.de is br u .d w w w f au bald

Unser neuer Koch- und Back-Blog in Cooperation mit DuBri´s Cooking Auch auf www.clicclac.de

#

Back-BLOG

"Erdbeertorte“

Photo by Calum Lewis on Unsplash

Liebe Leser, da stand sie – eine leckere Erdbeertorte, die auf Gäste wartete und den armen Udo provozierte – meinen „Schweinehund“. Normalerweise freut er sich drei Mal am Tag auf Leckereien, die gebacken, gekocht, dekoriert und verziert auf den Tisch kommen. Aber es gibt auch Tage, an welchen er ganz hibbelig wird – wie im letzten Mai. Damals buk ich eine feine Erdbeertorte und mein bester Assistent war selbstverständlich dabei. Er zeigte sich von seiner tapferen Seite – nicht einmal leckte er eine der Rührschüsseln aus. Udo ist der schlauste Schweinehund den ich kenne. Damit er nicht in Versuchung kommt, zwischen „Kuchen“ oder „kein Kuchen“ zu wählen, entwickelte er sogar Strategien, wie er sich ablenken kann – z.B. Spazierengehen, Gartenarbeit, Spielen, Lesen, Aufräumen … aber an dem Tag war alles anders. Lustigerweise war alles überpünktlich fertig und es gab keine Aktivität mehr mit welcher er die Zeit überbrücken konnte. Und da stand sie – die Schönheit mit 500 g Erdbeeren fein angerichtet, wartete auf die Gäste und brachte Udo um

den Verstand. Mindestens fünf Mal war er in der Küche und hat sie beobachtet – die leckeren, kleinen, gut riechenden, verführerischen Erdbeeren. Diese Warterei machte ihn ganz verrückt. Wütend verschränkte er seine Arme vor der Brust, machte eine abwehrende Bewegung, schüttelte den Kopf und sagte klar und deutlich: „Nein!“ Dann, wie hypnotisiert, streckte er seinen Finger aus, machte eine schwungwolle Bewegung, schnappte sich 3 halbe Erdbeeren, steckte sie schnell in den Mund, rollte mit den Augen vor lauter Freude, kaute, schluckte und sagte: „Mmh!“. Er hatte wieder gewonnen mein „Schweinehund Udo“ – und ich musste die Erdbeeren so umplatzieren, dass keiner von meinen Gästen merkte, dass Udo sich bedient hatte. Haben Sie, liebe Leser, auch einen „Schweinehund“, der den leckeren Saison-Erdbeeren auf einem feinen Schokoboden nicht widerstehen könnte? Wenn ja, dann schreiben Sie uns doch: post@clicclac.de

Schokoladen-Torte mit Frischkäsefüllung und Erdbeeren Folgende Utensilien werden benötigt: 3 - 4 Schüsseln 2 Springformen je 18 cm Durchmesser (oder eine Springform – aber dann müssen wir 2 mal backen) Löffel, Waage, Messer, Messbecher, Pfanne und Holzlöffel

½ Päckchen Backpulver 50 g Speisestärke 150 g Zucker

Für den Teig brauchen wir: 130 g geraspelte, dunkle Schokolade (85 % Kakaoanteil) 4 Eier, Größe L 5 EL warmes Wasser (erst bei der Zubereitung nehmen und nicht vorher vorbereiten) J 1 Prise Salz Je 50 g Mehl und auch 50 g gemahlene und geröstete Haselnüsse 30 g Kakaopulver

16

Liebe Grüße, Eure „Dubri“

Zubereitung: - Eier trennen - Eiweiß mit ein wenig Salz schlagen - In einer anderen Schüssel die Eigelbe, 5 EL warmes Wasser und 150 g Zucker ca. 5 Minuten schlagen. Es soll eine dicke Creme entstehen. - In der dritten Schüssel werden die trockenen Zutaten vermischt: Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Speisestärke und geriebene Schokolade. - Die steifgeschlagenen Eiweiße unter die Eigelbmasse vorsichtig unterheben, damit die Luftbläschen nicht kaputtgehen.

Mai 2018


- Die trockenen Zutaten heben wir nun (vorsichtig) unter die Eigelb-Eiweißmasse unter. Die Springform(en) mit dem Backpapier belegen. Falls Sie nur eine Backform haben, müssen wir jetzt die Masse halbieren. Backen Sie zuerst dann eine Hälfte und später die andere Hälfe (oder in 2 Springformen gleichzeitig). Bei 170°C ca. 30 Minuten backen. Alles abkühlen lassen (ca. 2 Stunden). Danach die Böden halbieren. Es entstehen 4 Böden. Drei davon werden mit der Erdbeermarmelade bestrichen. Zum Bestreichen der Böden benötigen wir: Ca. 7 EL Erdbeermarmelade und 3 EL Zitronensaft. Beide Zutaten werden miteinander vermischt, evtl. für 10 Sekunden in der Mikrowelle erwärmt. Bestreichen Sie damit 3 Böden.

Einen Teil der Füllung auf den ersten Boden verteilen. Den zweiten Boden darauflegen. Zweiten Teil der Füllung auf den zweiten Boden verteilen. Den dritten Boden darauflegen. Dritten Teil der Füllung auf dem Tortenboden verteilen. Legen Sie den letzten Boden auf die Füllung. Stellen Sie die Torte in den Kühlschrank und lassen Sie sie dort über Nacht ruhen. Ganache: 200 g Sahne aufkochen und über 450 g weiße (geraspelte) Schokolade geben. Solange rühren, bis eine schöne dicke Masse entstanden ist. Über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag mit dem Mixer gut schlagen. Zum Garnieren brauchen Sie: Schokoladen-Kuchenglasur, ca. 150 g 500 g Erdbeeren Fertigstellung der gesamten Torte: Am nächsten Tag wird die Schokoladenglasur vorbereitet und die Erdbeeren gewaschen. Die Schokoladen-Kuchenglasur im Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit ca. 8 Erdbeeren halbieren und einige noch vierteln. Die Torten von allen Seiten mit der Ganache-Masse bestreichen. Danach die Schokoladenglasur über die Torte gießen, damit ein Teil über den Rand herunterlaufen kann. Zum Schluss mit Erdbeeren garnieren. Die restlichen Erdbeeren in einer Schüssel extra anbieten.

Das war´s! Guten Appetit!

WWW.CLICCLAC.DE

17

Fotos: Dubri´s cooking

Füllung: 1,5 Päckchen gemahlene Gelatine 250 g geschlagene, gekühlte Sahne Mark von einer Vanilleschote Ca. 40 ml Ahornsirup, Gradstufe C 600 g Frischkäse (bitte nicht fettreduziert) 5 EL Puderzucker Zubereitung: Frischkäse, Sahne, Mark einer Vanilleschote, Ahornsirup und 5 EL Puderzucker verrühren. Gelatine hinzufügen und erneut verrühren. Fertigstellung der Böden und Creme: Den ersten Boden, den Sie mit der Erdbeermarmelade bestrichen haben, bitte auf die Tortenplatte hinstellen. Wiegen Sie nun die Füllung und teilen Sie die Menge in 3 gleiche Teile.


Besser Leben

Pflanzt du schon oder suchst du noch?

M

ein innerer Schweinehund wohnt in meinem Garten. Hat er immer schon gemacht. Er hockt da und wartet darauf, dass es Frühling wird, die Baumschulen öffnen oder meine Lieblings-Staudengärtnerei mir ankündigt, dass die Gartensaison beginnt! Dann, so meint er, ist seine Zeit gekommen, um möglichst viel Unruhe zu stiften. Sie kennen das Gefühl, wenn Sie in einer Gartenzeitschrift blättern oder durch eine Baumschule gehen? Der passionierte Gartenliebhaber weiß, dass er seinen ganzen Garten auf den Kopf stellen, alte Pläne verwerfen, neue Pflanzkombinationen ausprobieren und die Saatguthersteller dieser Welt ein Stückchen reicher machen MUSS! Eigentlich… Aber im Rausch der Sinne Pflanzen auszusuchen, ist wie Einkaufen im Supermarkt, wenn man hungrig ist: keine gute Idee! Der Schweinehund tobt- natürlich, ihm ist nur beizukommen, wenn sie Ihren eigenen, sehr strengen Plan verfolgen. Um der Pflanzen-Sucht zu entkommen, stellen Sie sich doch ein-

mal diese einfachen Fragen: Wie sind die klimatischen Bedingungen meines Gartens, wie ist der Boden aufgebaut, wo sind Sonnen- und Schattenplätze, gibt es Trocken- oder Feuchtzonen? Mit diesen Markern reduziert sich die Auswahl an potentiellen Pflanzenkandidaten schon einmal erheblich. Eine Sumpfdotterblume wächst, wie der Name schon sagt, ungern in einem Steingarten und ein üppiger Rhododendron ist bei uns im kalkigen Elm eher die seltene Ausnahme. Wenn Sie an langlebigeren Strukturen interessiert sind, pflanzen Sie umwelt-typisch. Sicher, die meisten der heutigen Stauden sind nicht urheimische, aber seit vielen Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten, angesiedelte und nun unserem Klima bestens angepasste Pflanzen. Das Gegenargument, dass Gärten doch sowieso künstliche Anlagen seien, in denen man die (Garten)-Kunst sozusagen auf die

18

Palme treiben kann, bleibt nicht ungehört. Ja, mit viel Aufwand an Zeit, Bodenaustausch, Dünger und Winterschutz wird der eine oder andere Exot auch in unseren Breiten überleben. Die meisten Gartenbesitzer, und dazu zähle ich mich auch, möchten aber natürlicherweise erfolgreich gärtnern. Die Pannen und Rückschläge kommen schon von ganz allein mit einfacheren Aufgaben als der, Oleander und Co. zu überwintern. Mein Credo: Layer-Planting mit klima-genügsamen Sorten! Es ist die einfache, aber effektive Formel für Pflanzentwürfe, wenn es um Flächen geht. Mein Anliegen ist nicht, die Natur vollständig zu kopieren, sondern meine eigenen Interpretationen und Variationen mit naturhaften Pflanzung umzusetzen. Da können auch schon mal Präriegräser oder hohe Zierminzen aus Nordamerika miteinander schwingen und Bodendecker aus Vorderasien mit dem einheimischen Fingerhut ein Schattenbeet erobern. Sie alle sind klimatisch angepasst und für unsere Breiten erprobt. Bei der Auswahl von Sträuchern und Bäumen schränke ich mich mehr ein. Tulpenbäume z. B. sehen in Parks oder großen, öffentlichen Anlagen fantastisch aus, würden aber in den meisten unserer Gärten einfach aufgrund ihrer Größe alles andere erschlagen. Warum nicht die einheimische Felsenbirne (Amelanchier, bis ca. 7m), einen Hahnendorn (Crataegus crus-galli) oder einen kleineren Ahorn versuchen? Alle drei warten mit einer zauberhaften Frühlingsblüte, einem gefälligen Wuchs und zumeist einer atemberaubenden Farbenpracht in Blatt und Frucht im Herbst auf. Gehölze wie der Faulbaum (Rhamnus) sind leider völlig in Vergessenheit geraten, er ist aber die Nahrungsquelle für Zitronenfalter und eine wichtige Anflugstelle für Bienen und andere Insekten. Die immergrüne Berberitze (Berberis julianae) oder der halbimmergrüne Feuerdorn (Pyracantha) können die hierzulande gerne und von mir gefürchteten großblättrigen Kirschlorbeeren ersetzen. Man wird erstaunt feststellen, dass es eine unglaublich große Auswahl an einheimischen Gehölzen gibt, die, geschickt geplant, sich zu einer Vogelschutz- und Insektenhecke verbinden lassen, ohne es wie einen Knick aussehen zu lassen. Mehrere Baumschulen in unserer Region stehen Ihnen für die Auswahl und Beschaffung von Gehölzen hilfreich zur Seite. Für alle Landkinder ist die Baumschule Bosse in Sickte ein lohnender Anlaufpunkt mit kompetenter Beratung und Pflanzservice. Im städtischen Bereich bietet zB. die Baumschule Brennecke ein umfangreiches Angebot an Stauden und Gartenbedarf. Und was sagt der Schweinehund dazu? Er reibt sich die Hände, wohlwissend: auch von den einheimischen Arten gibt es so viele schöne Varianten, dass Sie doch wieder die Qual der Wahl haben und wahrscheinlich komplett anders kaufen möchten, als das Ihnen Ihr so sorgfältig gemachter Plan vorschreibt. Bleiben Sie stark! Imke Dreßler, The-Green-Room.de

Mai 2018


Wir schärfen jetzt am Steinweg Eure Sinne!

N

ach mehr als 10 Jahren am Waisenhausdamm, schlägt das Braunschweiger Kinder Seh- und Hörzentrum mit dem Umzug zum Steinweg 17/18 ein neues Kapitel auf. In den neuen Räumen sind die Möglichkeiten einfach besser, um den gestiegenen Anforderungen in der Pädakustik* und Augenoptik gerecht zu werden und das große Angebot an Kinderbrillen besser präsentieren zu können.

„Das, was die moderne Technik aktuell bietet, konnten wir am Waisenhausdamm aufgrund der räumlichen Einschränkungen nicht mehr umsetzen,“ so Tessa

Lemke, Hörakustikmeisterin, Pädakustikerin und Inhaberin des Kinder Seh-und Hörzentrums. Der Aufgabe Kinder mit Brillen und Hörsystemen zu versorgen, widmet sich das Braunschweiger Unternehmen seit nunmehr fast 20 Jahren. Die Erfahrung ortsansässiger Hörakustiker, die erkannt haben, dass die Versorgung und Arbeit mit Kinder ein besonderes Maß an Zeit, Geduld und Erfahrung erfordert, ist in dieses weithin einmalige Konzept eingeflossen. Der große Erfolg, der wachsende Zuspruch und vor allem die über viele Jahre erarbeitete Kompetenz bei der Betreuung von Kindern findet seit Anfang Mai 2018 mit der notwendig verbesserten Raumsituation am Steinweg 17/18 optimale Bedingungen für die Aufgaben der Zukunft. Zumal durch den Zusammenzug mit Hörakustik VEIT – einem ebenfalls Braunschweiger Unternehmen mit langer Tradition – eine zusätzliche Verbesserung des Leistungsangebots und im Servicebereich hinzu kommt. In dem jungen Team verfügen alle Mitarbeiter über langjährige Erfahrung, Einfühlungsvermögen und über große Freude an der Arbeit mit Kindern. Um die bestmögliche Versorgung zu erreichen, ist eine gute Zusammenarbeit mit HNO-, Augen- und Kinderärzten, Kliniken, Pä-

daudiologen, Logopäden, dem Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte und natürlich den Eltern in den zurückliegenden Jahren stetig gewachsen. Es ist eine sehr wichtiges Netzwerk entstanden, das bei der frühen Erkennung von Hör- und Sehstörungen und der daraus resultierenden Versorgung von großer Bedeutung ist für die gesamte Entwicklung des Kindes. *Pädakustik = eine Spezialdisziplin der Hörakustik. Fachbereich für Hörgeräteversorgungen bei Kindern vom ersten Lebensmonat an. Pädakustiker achten auf eine altersgerechte Sprachentwicklung und prüfen diese mit kindgerechten Hörtests.

Unsere neue Adresse ab Mai 2018

Steinweg 17-18 38100 Braunschweig Tel. 0531.47379-50

Seh- und Hörzentrum

info@kinderhoerzentrum-bs.de www.wir schaerfen-deine-sinne.de

Wir sind umgezogen… Nach über 10 Jahren am Waisenhausdamm

…und freuen uns auf Euren Besuch. Genießt unser neues Zuhause mit allen Sinnen!

WWW.CLICCLAC.DE

19


Schule+kita

Auf dem Schulweg lauft die Angst mit Umfrage des ADAC zur Schulwegsicherheit

Rund 80 Prozent der Eltern haben Angst, wenn ihr Grundschulkind ohne Begleitung Erwachsener zur Schule geht. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Online-Umfrage des ADAC unter 1.009 Müttern oder Vätern. Während sich in strukturschwachen, oftmals ländlichen Gebieten die befragten Eltern vor allem um die Verkehrssicherheit ihrer Kinder sorgen, steht in strukturstarken, eher städtischen Regionen die soziale Sicherheit der Kinder etwas mehr im Vordergrund, also die Furcht vor Belästigungen oder Überfällen bis hin zu Entführungen. Auffallend ist, dass sich die Einschätzung zur Sicherheit des Schulwegs und der besonderen Gefahrenpunkte deutschlandweit ähneln, wenngleich unterschiedliche Motivlagen dahinterstecken. In beiden Regionen gehen die meisten Kinder zu Fuß in die Schule oder zur Haltestelle. Jedes vierte Kind ist dabei alleine unterwegs. Die Schüler selbst haben nach Angaben ihrer Eltern in erster Linie Angst vor rücksichtslosen Autofahrern und dem Verkehrsgeschehen generell.

Ulrich Klaus Becker, ADAC Vizepräsident für Verkehr: „Es kann doch nicht sein, dass die Angst sowohl bei Grundschülern als auch deren Eltern offenbar ein treuer Begleiter auf dem täglichen Schulweg ist.

Hier müssen ein Umdenken und sinnvolle Maßnahmen her, die Straßen, Gehwege und Routen, auf denen unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer jeden Tag unterwegs sind, deutlich sicherer zu machen.

ab 40 € Schon

pro Monat

Kräutertag

gibt´s eine Anzeige im Clicclac :-)

in der Klostergärtnerei Riddagshausen Sonntag, 6.Mai 2018 12.00 - 17.00 Uhr Klostergang 62, 38104 BS T 0531.23 170 546 www.neuerkerode.de

20

Mai 2018


Erfolg fur Gaussschule Bei den verschiedensten Auszeichnungen ... ... sind die Gaussschüler erfolgreicher als die Wintersportler bei der Olympiade. Als einzige Schule in Niedersachsen hat die Gaußschule die höchste Ehrung beim renommierten Bundeswettbewerb Informatik erhalten, den Schulpreis in Gold. Damit ist die Schule auch die nördlichste Schule im Bundesgebiet, die mit dem Titel „BwInf-Schule in Gold 2017/2018“ ausgezeichnet wurde. Neben einem Preisgeld über 300 Euro erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an Workshops für Informatiktalente teilzunehmen. Diese werden u.a. veranstaltet bei Google Germany in München, dem Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und der RWTH Aachen. Die Schülerin Alba Haxhiu ist gerade am vergangenen Wochenende bei „girls@google“ in München gewesen und

begeistert von dem Angebot zurückgekommen. Neben dem großen Erfolg beim Bundeswettbewerb hat es weitere Preise für die Schule „gehagelt“. In Bremen – bei der First Lego League – haben die Schüler neben weiteren Preisen 10 Goldmedaillen erreicht. Die sechs Erstplatzierten beim Jugendwettbewerb Informatik (von insgesamt nur 23 bundesweit) haben in diesem Wettbewerb schon eigenständig programmiert – in C, C++, Blockly und Java. Unglaubliche 398 Preisträger - von den insgesamt 906 Schülern der Schule, die alle teilgenommen haben - gab es beim Informatik Biber. Damit hat die Schule die achthöchste Schul-Beteiligung in Deutschland und dafür gab es den Informatik Biber Schulpreis und 300 Euro.

Schule mit Visionen

Immer bestens informiert!

Ihr regionales Radio, jetzt auch als App! Kostenlos herunterladen!

Android

iOS

Mehr Infos unter: www.okerwelle.de

Rudolf-Steiner-Straße 2 38120 Braunschweig www.waldorfschule-bs.de

WWW.CLICCLAC.DE

21


Schule+kita

Schulkindbetreuung

350 zusätzliche Plätze

Foto: Unsplash, Matese Fields

Die Stadtverwaltung Braunschweig will die Kapazitäten für die Schulkindbetreuung zum kommenden Schuljahr deutlich aufstocken. Im Haushalt sind Mittel für die Einrichtung von 250 zusätzlichen Plätzen enthalten. Auch die Ausstattung weiterer Grundschulen für den Ganztagsbetrieb kommt voran. Zum Schuljahr 2018/2019 soll die Grundschule Lehndorf im Rahmen des Braunschweiger Modells Kooperative Ganztagsgrundschule werden, mit 100 zusätzlichen Betreuungsplätzen. Mit somit insgesamt 350 neuen Betreuungsplätzen für Kinder im Grundschulalter wird in Braunschweig zum August dieses Jahres eine Versorgungsquote schulpflichtiger Kinder (einschließlich Tagespflege, Kinder- und Teenie-Club etc.), bezogen auf alle 39 Grundschulen, von rund 55 Prozent erreicht. Die 16 Ganztagsgrundschulen können durch die Aufstockung wieder sämtlich eine Betreuungsversorgung von 60 Prozent anbieten. Das entspricht der Quote, die der Rat als Zielvorgabe beschlossen hat. „Mit diesem Ausbau der Ganztagsbetreuung kommen wir einen großen Schritt voran“, kommentiert Oberbürgermeister Ulrich Markurth. „Investitionen in die Schulkindbetreuung müssen wir jetzt tätigen, denn damit stellen wir wichtige Weichen für die Zukunft unserer wachsenden Stadt und verbessern weiter die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wenn wir mit der Betreuungsquote von 60 Prozent auch eine wichtige Zielmarke erreicht haben, so wird die weitere Aufstockung der Platzzahlen auch in den nächsten Jahren auf unserer Agenda bleiben. Denn der Bedarf wird weiter steigen.“ Im Kindertagesstättenbereich geht der flächendeckende Ausbau von Familienzentren in Braunschweig weiter voran. Zum Kindergartenjahr 2018/19 machen sich vier weitere Kindertagesstätten auf den Weg und entwickeln sich zu Familienzentren weiter. Dies sollen die städtische Kindertagesstätte Leibnizplatz im Westlichen Ringgebiet, die Kindergruppe Till Eulenspiegel e.V. im Östlichen Ringgebiet, die städtische Kindertagesstätte Gliesmarode im Stadtbezirk Wabe-Schunter-Beberbach sowie im Bereich der Stadtbezirke Nordstadt und Schunteraue die städtische Kindertagesstätte Schuntersiedlung sein. Grundlage sind der vom Rat der Stadt beschlossene Konzeptrahmen und die Kriterien für Familienzentren in Braunschweig. Nach dem Vorbild der EarlyExcellence-Centres in Großbritannien richten sich die Programme der Familienzentren an alle Familien im Umfeld und orientieren sich an deren Interessen und Bedürfnissen. Ergänzend zur Betreuung, Bildung und Erziehung als Kindertages-

Deine Musikschule.

Kostenlose Probestunde vereinbaren. Melde dich jetzt unter 0531 - 609 55 66-0, per E-Mail an braunschweig@fitinmusic.de oder trage dich über unsere Website ein und sichere dir deine kostenlose Probestunde im Unterrichtsfach deiner Wahl. Wir freuen uns auf dich.

www.fitinmusic.de

22

Mai 2018

stätte zeichnen sich die Familienzentren durch ein vielfältiges und buntes Angebot für die ganze Familie aus. Vorrangiges Ziel des Ausbaus von Familienzentren ist es die Bildungs- und Teilhabechancen aller Kinder und Familien zu verbessern. Damit werden ab Herbst 2018 insgesamt 18 Familienzentren von der Stadt Braunschweig kommunal gefördert. Eine Übersicht über alle Angebote und Plätze im Bereich Krippe, Kindergarten und Schulkindbetreuung bietet die Stadtverwaltung im „Kita-Kompass“ – online auf www.braunschweig.de unter „Leben in Braunschweig“ in der Rubrik „Soziales & Vielfalt“.


Von den Produzenten von OOOPS! DIE ARCHE IST WEG...

AB DONNERSTAG, 24. MAI NUR IM KINO. IN 3D. /FoxKino

www.LuisUndDieAliens-derFilm.de

#LuisUndDieAliens

/foxkino

/20thCenturyFoxGermany

CLICCLAC - 63.000 Follower :-) *

AZ_Luis_Anzeige_Familienbande_92x128_62x90.indd 1

I M PRESS

UM

Hrausgeber Clicclac-Verlag Inh.: Franz Schmitt

Sekretariat/Rechnungen Sigrid Licht licht@clicclac.de Mediadaten unter www.clicclac.de Verteilung An ca. 580 Auslagestellen in der Region BS-GF-HE-PE-SZWF-WOB

Kontakt Kastanienallee 40 38104 Braunschweig Fon: 0531 - 701 89 701 Mail: post@clicclac.de Web: www.clicclac.de Redaktionelle Leitung Franz Schmitt (v.i.S.d.P) Katharina Keller (Pahl) keller@clicclac.de

Constanze Gustel Köhnke Barth

12.04.18 15:11

Micha Szimke

Anzeigenberatung anzeigen@clicclac.de Ruth Becher becher@clicclac.de Constanze Köhnke koehnke@clicclac.de

Gustel Barth barth@clicclac.de

Onlineausgabe: www.clicclac.de

Illustrationen Michael Szimke szimke@clicclac.de

Haftungsausschluss: Alle Angaben, die in diesem Magazin publiziert werden, sind nach bestem Wissen erstellt und mit größtmöglicher Sorgfalt überprüft. Dennoch sind inhaltliche Fehler nicht vollständig auszuschließen. Daher übernimmt die Firma keinerlei Verantwortung und Haftung für etwa vorhandene inhaltliche Unrichtigkeiten.

Druck apm, Darmstadt Layout Franz Schmitt Druckauflage 25.000 Exemplare Reichweite 63.000 Leser*

Sigrid Franz Katharina Jonas Licht Rebmann Schmitt Keller

WWW.CLICCLAC.DE

*Umfrage Familenban.de

Tom Wolf

Ruth Becher

Thorsten Stelzner

Der ClicclacKäfer

23


SPEZIAL

Stationen der Kinderrallye =

KASTANIENBLÜTENFEST

Pflege to Hus

Am 26. MAI 2018

Gingco

Boulder Parcours

Clicclac

Kastanienhof

Erna & Käthe

Haarkleid Schaper

Polsterei Lenz

Zora

Kastanienallee

Tischlerei Müller Kaffee-fabrik Sattrup Aldine Schmuck

Sterne aus Pergamentpapier

KorfestraSSe Chris Schmuck

Studio Ost 24

Mai 2018


blütenFest

ag,

Es ist Frühling und das zarte frische Grün der Bäume hat die Tristesse des Winters abgelöst. In der Kastanienallee erwartet man aber schon 2011 sehnsüchtig den näch28. Mai sten Schritt der Natur: die Kastanienwo Kastanienallee Nr. blüte. Wachenschwanz – Modedesign nach Maß 39 Feuerwehr Riddagshausen (Aktionsmeile)

ass“ „Lorbass“

Hartgerstr.

Damit naht nämlich wieder das alljährliche Phils Cafedann und Bar 26 Kastanienblütenfest. In diesem Jahr findet es am 55 XX XX 55 Sonnabend, 26. Mai statt und zahlreiche GewerbeXX 55 eitreibende, Praxen und Institutionen veranstalten Hinterhof von Biermanns Biomarkt 55 nen erlebnisreichen Tag für Anwohner, Kunden und Hinterhof von Biermanns Gäste. Bewährtes wird Biomarkt beibehalten und neue55AktiHinterhof von Biermanns Biomarkt 55 onen kommen hinzu. In der teilweise gesperrten Rosenstraße wird eine bunte Aktionsmeile aufgebaut, die Braunschweigische Landessparkasse stellt Ihren Kundenparkplatz für eine Hüpfburg und andere Kinderbelustigungen zur Verfügung und Eintracht-ChriKindergruppe stel bietet Häppchen an, das dritte Zentrum wird der Till Eulenspiegel Kastanienhof sein, wo der Schwerpunkt diesmal auf Kunst undKinzel Kultur liegt. Auch eine Boulderwand lockt & Bode Goldschmiede von Kraft und Geschicklichkeit. dort zur Erprobung Stöbern Sie auch über die zahlreichen Anwohnerflohmärkte und finden Sie dort Schätze und Schätzchen! Kommen Sie und genießen Sie ab 11 Uhr einen herrlichen Tag in der Kastanienallee, bummeln Sie durch die Geschäfte, machen Sie Pause bei Speise und Trank, hören Sie Live-Musik und plaudern Sie mit Nachbarn und Freunden! Lassen Sie sich an InfoStänden über örtliche Aktivitäten informieren und schicken Sie Ihre Kinder auf eine spannende Kinderrallye, an deren Ende ein köstliches Eis als Belohnung wartet. Weiteres finden Sie unter www.kastanienallee-bs.de. GbR

Viel SpaSS wünscht Ihnen die Interessengemeinschaft (IG) Kastanienallee. POLSTEREI LENZ Ihr Raumausstatter & Spezialist für Polsterarbeiten

TISCHLEREI TISCHLEREI MÜLLER MÜLLER

Kastanienblütenfest Wir sind dabei - Sie finden uns in der Rosenstraße. Besuchs- und Beratungsdienst

Hanjo Lenz (Raumausstattermeister)

Kastanienallee 35 38104 Braunschweig 0531-7 018 751 info@polsterei-lenz.de www.polsterei-lenz.de

Zu Hause in der Kastanienallee

DU DENKST BEI COOKIES NICHT AN KEKSE? LASS UNS REDEN! Konzepte entwickeln und Ideen realisieren. Zeig uns was Du kannst und werde noch besser, gemeinsam mit uns! Arbeite in einem kreativen Team für namhafte Kunden und mit sehr guten Entwicklungsperspektiven. Bewirb Dich jetzt für den Standort Braunschweig als Azubi zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien (w/m), Fachrichtung Gestaltung und Technik nonprint. Wir freuen uns auf Dich! JOBS-NM@GINGCO.NET

www.johannis-bs.de

Anzeige Kastanienblütenfest2018_41x63mm.indd 09.04.2018 13:15:10 1

WWW.CLICCLAC.DE

25


SPEZIAL

Kiosk Karl-Marx-StraSSe

Kirchengemeinde St. Johannis

Kinderaktion

BLSK

Torwandschießen

Ortsfeuerwehr Riddagshausen Papiertütchen aus Zeitschriften

Radmacher Öz Antep

Spritzwand

RosenstraSSe Fühl- und Taststation

Kastanienallee

Brotecke

Milkau Neubauer Steinkamp TuTu Eis als Belohnung

Hopfengarten

Cafe Taurus Leseratte

Seemannsknoten

Verkehrswacht bs DRK Nachbarschaftshilfe

PM Jahn

Jeffersons

Merlin Apotheke

Aldi Kinzel & Bode Luftballontiere

Görge Bäckerei Priemer Roseneck Chee's Asia Bistro 26

Mundfein

Mai 2018

Glücksangeln und 20% Rabatt auf alle Kosmetikprodukte

Hoffmeister Top Hair Penny


Stationen der Kinderrallye = HartgerstraSSe

Edeka Dinter

Willy´s Schuhwerkstatt

Steinkamp

Kastanienblütenfest – Wir sind dabei!* Aktionen: Junge Fahrer Sicher mobil FahrRAD Geschichtenerzähler * Sie finden uns in der Rosenstraße und auf dem Kastanienhof. Verkehrswacht Braunschweig e.V. Bindestraße 1, 38106 Braunschweig Fon 0531/3 90 72 22 www.verkehrswacht-braunschweig.de

Verkehrswacht_Anzeige Kastanienblütenfest_89 x 62 mm_2017.indd 1

Verkaufen ist einfach.

09.04.2018 11:48:26

Sie sind auf der Suche nach Ihrer Wunschimmobilie oder wollen Ihre Immobilie verkaufen? Sprechen Sie uns an: Telefon 0531 487-3854

blsk.de/immobilien

RZ.Anz. Makler_DIN A4.indd 1

15.02.16 08:49

Zweimal gut beraten in Braunschweig mit kostenlosem Lieferservice www.merlin-apotheke-bs.de Galeria Kaufhof Bohlweg 72 38100 Braunschweig Tel. 0531 2408840

Kastanienallee Kastanienallee 61 38102 Braunschweig Tel. 0531 75434

Mo.-Fr bis 20:00Uhr; Galeria auch samstags bis 20:00Uhr

WWW.CLICCLAC.DE

27


#

Soziales

Hier wirD Familien geholfen! Ambulanz für Wut-Kinder

Dralle Coaching

Jugendberatung bib

Das neu entwickelte Therapiekonzept richtet sich an Kinder und Jugendliche mit Ängsten, Lernblockaden, Wutschüben, Selbstakzeptanz- und Selbstwertdefiziten. Cornelia Rohse-Paul Heidbleekanger 28, 38126 BS Tel. 0531 2622356, info@wut-ambulanz-bs.de www.wut-ambulanz-bs.de

Systemisches Coaching und Hypnotherapie Anita Dralle • Erlenbruch 7, 38110 BS Tel. 05309 911 119 info@dralle-coaching.de www.dralle-coaching.de

Domplatz 4, 38100 BS Tel. 0531 52085 Öffnungszeiten (auch ohne Anmeldung) Mo. - Fr.: 14 - 17 Uhr. Beratung kostenlos www.b-e-j.de

DSB Deutscher Schwerhörigenbund e.V.

Kinder- und Familienzentrum der Lebenshilfe

Ortsverein Braunschweig e.V. Treffen 1. Di. im Monat, 17.30 Uhr AOK-BS, Am Fallersleber Tore 3 - 4 gottschalk.b@t-online.de

Autismusambulanz, Frühförderung, Kindergarten, Schulbegleitung, Praxis für Physiotherapie der Lebenshilfe Braunschweig Hasenwinkel 3, 38114 BS Tel. 0531 4719-494 www.lebenshilfe-braunschweig.de

AWO Mutter-/Vater-/KindKurberatung Schloßstr. 8, 38100 BS Tel. 0531 8898917 awo-kurberatung@gmx.de

Beratungsstelle Achtung!Leben Beratung und Hilfe für Schwangere und im Schwangerschaftskonflikt wellcome – Hilfe für Familien nach der Geburt Spatzenstieg 21, 38118 BS Tel. 0531 574326, info@achtungleben.de

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien DKSB OV Braunschweig e.V. Madamenweg 154 38118 Braunschweig Tel. 0531 81009 www.dksb-bs.de

BETA – Beratungsstelle für Eltern in Trennungssituationen und Alleinerziehende Deutsches Rotes Kreuz Adolfstr. 20, 38102 BS Tel. 0531 2203141 Anmeldung und Offene Sprechzeit: Di. 15–17 Uhr, Do. 9–11 Uhr www.drk-beta.de

CJD Braunschweig Psychologische Beratungsstelle Begabungsdiagnostik und Schullaufbahnberatung, Erfassung und Behandlung von Teilleistungsschwächen Georg-Westermann-Allee 76, 38104 BS Tel. 0531 7078-215 www.cjd-braunschweig.de

Claudia Jahn Heilpraktikerin für Psychotherapie Praxis für Systemische Beratung und Therapie (SG) Burgbergstr. 35, 38228 SZ-Lichtenberg Tel. 05341 900 9446 www.claudiajahn.com

Coaching und Familienbegleitung Melanie Buchmann Psychologische Beratung und Eltern-Kind-Kurse Kontakt: info@melaniebuchmann.de Tel.: 0531/12287614 www.melaniebuchmann.de

Diakonie im Braunschweiger Land Beratung für Schwangere und junge Familien Peter-Joseph-Krahe-Straße 11, 38102 BS Tel. 0531 88920-15

28

Erziehungsberatung Domplatz Kinder-, Jugend- und Familienberatung Domplatz 4, 38100 BS Tel. 0531 45616 Freie Sprechstunde: Mo. 14 - 17 Uhr u. Mi. 16 - 19 Uhr Beratung kostenlos www.b-e-j.de

Ehe-, Lebens- und Krisenberatung (ev./luth.) Parkstr. 8a, 38102 BS, Tel. 0531 220 330

KöKi – Verein zur Förderung körperbehinderter Kinder e.V. Frühförderung, Beratung, Reiten, Judo, Psychomotorik Physio- und Ergotherapie Hermann-von-Vechelde-Str. 7 38126 Braunschweig Tel: 0531/7 51 45 www.köki.de

Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte Wir überprüfen die Hörfähigkeit von Kindern und Jugendlichen altersgemäß und mit vieZeit. Charlottenhöhe 44, 38124 BS Tel. 0531 264680, www.lbzh-bs.de

Erziehungsberatung Jasperallee Kinder-, Jugend- und Familien­beratung Jasperallee 44, 38102 BS Tel. 0531 340814 Freie Sprechstunde: Do. 15–17 Uhr u. Fr. 9–11 Uhr. Beratung kostenlos www.b-e-j.de

Mediation Löst Konflikte Mediation & Konfliktmanagement Fachvorträge & Seminare Coaching & Beratung Tel.: 0531/12 284 625 www.mediatoren-braunschweig.de

Evangelische Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel Alle Kurse rund um die Familie Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1a 38300 Wolfenbüttel Tel. 05331 802 450 efb@lk-bs.de www.efb-wf.de

Mütterzentrum Braunschweig e.V./MehrGenerationenHaus

Familienentlastender Dienst (FED) und Begegnungsstätte der Evangelischen Stiftung Neuerkerode in Braunschweig Lange Straße 33, 38100 BS Tel. 0531 844 973 www.fed-braunschweig.de

Haus der Familie GmbH Kurse für Eltern mit Babys und Kleinkindern, Elterntreffpunkt, Angebote für die ganze Familie Kaiserstr. 48, 38100 BS Tel. 0531 2412-0 www.hdf-braunschweig.de

Integrations- und Therapie­ zentrum (ITZ) Deutsches Rotes Kreuz KV Wolfenbüttel e.V. Am Exer 19a, 38302 WF Tel. 05331 927 847-0, info@itz-drk.de Praxis für Ergotherapie, Autismusambulanz, Familienentlastender Dienst (FED), Schulassistenz, Beratung und Wohnangebote für Menschen mit Behinderung. www.itz-drk.de

Kontaktcafé, Babygruppen, Stillcafé, Offene Kinderbetreuung, Wunschgroßelternvermittlung, Kinder- und Frauensecondhand Hugo-Luther-Str. 60A, 38118 BS Tel. 0531-895 450 Mo.– Do. 9 – 18 Uhr, Fr 9 – 13.30 Uhr www.muetterzentrum-braunschweig.de

Pädagogisches Förderinstitut – PFI Legasthenie/LRS/Lernschwierigkeiten Beratung – Test – Therapie PFI BS: 0531 2404858 PFI WF: 05331 909248 PFI – über 30 Jahre Förderung im Lesen und Schreiben www.pfi-lernen.de

Pädagogisch Therapeutische Einrichtung (PTE) Lerntherapeutische Fachpraxis (Testung und Förderung) Lernschwierigkeiten Lese- Rechtschreibstörung (LRS) Rechenstörung (Dyskalkulie) Aufmerksamkeitsstörung (AD(H)S)

Mai 2018

Pferdegestütztes Coaching für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Lernen, Selbstsicherheit und Erziehung meistern. Mit Jutta Schwiebert M.A. www.jutta-schwiebert.de Tel.: 0163-7841971

Praxis für Paartherapie und Sexualberatung Ines Maurer Jasperallee 79, 38102 BS Tel. 0531 2 066 819

Praxis für Systemische Familientherapie und Beratung (DGSF zertifizert) Claudia Tinnemann Homburgstraße 48 38116 Braunschweig Tel.: 0531/2 086 488 www.systemische-therapie-tinnemann.de

Praxis für systemische Beratung und Trauerbegleitung Trennungs- und Scheidungsberatung / Mediation / Stressmanagement / Selbstwerttraining Bortfelder Straße 29 38176 Wendeburg/Bortfeld Telefon: 05302 - 804768 info@ina-hauer-zimmermann.de www.ina-hauer-zimmermann.de

Rena Halank Heilpraktikern für Psychotherapie Praxis für Selbstorganisatorische Hypnose u. Systemische Familientherapie Kinder, Jugendliche u. Erwachsene Steinweg 11, 38100 Braunschweig Tel. 0159 05 233 111 praxis@rena-halank.de www.rena-halank.de

SchreiBabyAmbulanz für Klein(st)kinder mit Schrei-/Schlaf-/Essstörungen Hebammenpraxis Evessen Elenore Sonntag Tel. 05333 1676 ellisonntag@googlemail.com Mo. – Do.: 15 -16 Uhr

Systemische Therapie, Supervision & Coaching Christina Ness Heinrichstr. 19, 38106 Braunschweig Tel. 0531 1 298 777, post@ness-therapie.de www.ness-therapie.de

Verein für Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V. Domplatz 4, 38100 Braunschweig Tel. 0531 400 255 Beratung und Anmeldung: Sabine Goes Di.+Do. 10 - 12.30 Uhr, Mi. 16 - 18 Uhr www.psychomotorik.org Stand 04 | 2018

Wiebke Tüting Müttercoaching Workshops, Retreats und Coaching für Mütter, die strahlen wollen Tel. 0531 48 279 997 info@muettercoach.de www.muettercoach.de Stand: Mai 2018


Das erste barrierefreie Buch Deutschlands! 5. Band: Das gestohlene Fahrrad Ihre Unterschiede sind ihre Stärke und gemeinsam findet das Team für jedes Problem eine Lösung. Damit sind die Fünf die perfekten Botschafter für Inklusion. Sie zeigen wie Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich miteinander leben können.

Leo, Henry, Tessa, Tom und Jule sind richtig coole Mädchen und Jungen. Die Hauptfiguren der beliebten Kinderbuchreihe „Bunte Bande“ erleben jede Menge Abenteuer miteinander. Dass sie ganz unterschiedliche Persönlichkeiten und Fähigkeiten haben, ist dabei überhaupt kein Thema. Im Gegenteil:

Das gab es noch nie! Die Aktion Mensch gibt die „Bunte Bande“-Bücher gemeinsam mit dem Carlsen Verlag heraus. Jetzt feiert die Buchreihe eine Premiere: Der 5. Band „Das gestohlene Fahrrad“ ist rundum inklusiv. Alle Kinder können das neue Abenteuer gleichermaßen erleben. Das Buch vereint nämlich Alltagssprache, Leichte Sprache und Braille-Schrift – und das alles in einer Ausgabe. Da passt es auch, dass das Buch am 5. Mai, dem Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, besondere Aufmerksamkeit bekommt. Viele Aktivisten organisieren Lesungen mit dem Kinderbuch. Dabei sprechen sie nicht nur Kinder, Eltern und Erzieher an – auch Lehrer bekommen viele tolle Anregungen. Mit den kostenlosen Lernmaterialien zur Bunten Bande können sie im Unterricht nämlich spielerisch mit dem Thema Inklusion umgehen.

Deutsches Kinderhilfswerk stellt ... … neues PIXI-Buch zum Thema „Recht auf beide Elternteile“ vor Das Deutsche Kinderhilfswerk hat heute im Labyrinth Kindermuseum in Berlin gemeinsam mit dem Schauspieler Dietmar Bär das neue PIXI-Buch „Nur mit Mama UND Papa!“ vorgestellt. Das Buch macht bereits Kinder im Kita-Alter und ihre Eltern auf die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte aufmerksam. Das neue PIXI-Buch befasst sich mit dem Thema „Recht auf beide Elternteile“. Es ist nach den PIXI-Büchern zu den Themen Mitbestimmung von Kindern, Schutz von Kindern vor Gewalt sowie Kinderarmut das vierte dieser Reihe und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. „Kinder haben eigene Rechte, und diese sollten immer und überall geachtet werden. Dafür setze ich mich seit Langem international ein, aber auch hier in Deutschland müssen wir uns um die Einhaltung der Kinderrechte kümmern. Deshalb freut es mich, dass das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen PIXI-Büchern schon Kindern im Kita-Alter ihre Rechte näher bringt. Die in der UN-Kinderrechtskonvention festlegten Kinderrechte müssen für alle Kinder gelten, und alle Kinder sollten darüber Bescheid wissen“, sagt Schauspieler Dietmar Bär bei der Vorstellung des neuen PIXI-Buches im Labyrinth Kindermuseum in Berlin. „Kinder brauchen besonderen Schutz und Förderung. Lei-

der sind die Kinderrechte auch mehr als 25 Jahre nach Inkrafttreten der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland noch viel zu wenig bekannt. Das neue PIXI-Buch ist eine tolle Möglichkeit, um Kindern ihre Rechte näherzubringen. Eltern sind grundsätzlich gemeinsam für das Wohl ihrer Kinder verantwortlich und sollten sich auch nach einer Trennung oder Scheidung dieser Verantwortung bewusst sein“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes. Besonderheit dieser PIXI-Reihe ist es, dass vom Deutschen Kinderhilfswerk zu den kleinen Büchern ein Begleitmaterial zur Unterstützung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe herausgegeben wird. Mit diesen „Methoden für die Kitapraxis 4“, die sich den Themen Inklusion und Vielfalt, beispielsweise in Hinblick auf unterschiedliche Familienmodelle, widmen, bekommen die Fachkräfte ein Handwerkszeug, um Kinderrechte sowohl alltagsnah als auch altersgerecht mit den Kindern zu erarbeiten. Im Shop des Deutschen Kinderhilfswerkes können gegen Porto und Verpackungskosten ein Ansichtsexemplar oder Kita-Pakete (incl. Begleitheft für Erzieher/innen) à 30 oder 60 Stück bestellt werden: www.dkhw.de/shop

WWW.CLICCLAC.DE

29


Kultur Der Alptraum einer Puppenspielerin Ein Führungswechsel im Kasperspiel: Der Kasper und sein Gefolge machen sich selbstständig und versuchen, ihre Spielerin der Macht zu berauben. Eine HORRORinszenierung mit verrückten Begegnungen von klassischen Handpuppen, Großfiguren oder Klappmaulpuppen auf der Körperbühne – dieses Mal für Erwachsene und Jugendliche. Wer wird sich durchsetzen? Kasper oder Spielerin? Ein vielversprechend moderner Abend mit Walkact am 3.5.2018 mit dem Gastspiel „The Dark Trullala - Der Alptraum einer Puppenspielerin“ von Sarah Wissner aus

Stuttgart und dem Walkact von Matthias Trautmann aus Weimar und „Jochen der Elefant“ als ferngesteuerte Mimikfigur, die sich völlig autark und gesprächig im Publikum bewegt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Nachgespräch zur Entstehung der nominierten Bachelorarbeit und ein Blick hinter die Kulissen. Im Theater Fadenschein Programm mit hochwertigem klassischen wie modernen Figurentheater ist der Abend eine echte Besonderheit! Für Kinder ab 4 Jahren spielen im Mai Theater Anke Berger aus Braunschweig „Däumerling“, nach einem Märchen der Brüder Grimm vom 10.-19.5.2018 und Theater des Lachens aus Frankfurt (Oder) „Wo die wilden Kerle wohnen“ vom 26.- 28.5.2018. Eine Geschichte, die besonders anrührt, weil Max tapfer genug ist, sich nicht anzupassen, es jedem recht zu machen – nur Kindern! Das volle Programm für alle Altersgruppen unter: www.fadenschein.de

Gerald Scarfe – Porträts & Karikaturen Big Heads von Richard Nixon bis Donald Trump Ob Kennedy, Obama, Merkel oder Trump: Gerald Scarfe kennt keine Gnade, wenn es darum geht, Politiker zu charakterisieren – und zu demaskieren. Früh hat sich der 1936 in London geborene Künstler als freiberuflicher Karikaturist etabliert. Geboren wird er 1936 im Londoner Stadtteil St. John Woods, aber Kindheit und Jugend sind von Krankheit überschattet: Als Einjähriger erkrankt er an chronischem Asthma, das ihn immer wieder über lange Zeiträume ans Bett fesselt. Zeichnen, so Scarfe, war in dieser Zeit seine Möglichkeit, zu kommunizieren. Seit 1966 zeichnet er politische Karikaturen für die Daily Mail und das Time Magazine, ein Jahr später begann die bis heute andauernde Zusammenarbeit mit der Sunday Times. Das Museum Wilhelm Busch zeigt vom 26. Mai bis 12. August 2018 rund 120 meist großformatige Zeichnungen des Großmeisters britischen Humors. www.karikatur-museum.de Fotocredit: Gerald Scarfe

„Troll auf Reisen“ Die Geschichte von Knubb, dem Troll, beginnt im hohen Norden Skandinaviens. Knubb findet großes Gefallen an der Musik einer Gruppe musizierender Tiere. Er überredet Trana, den Kranich, ihn mit nach Spanien zu nehmen, um dort die spanische Musik kennenzulernen. Doch kaum dort angekommen zieht es ihn weiter hinaus in die Welt. So umrundet er einmal die Erde und lernt dabei Musik und Menschen aus vielen fremden Ländern kennen. Im Rahmen des jährlichen Kinderprogramms spielen und singen die Kinder der Musikschule „Musikuß“ und der Chor der „Freien Schule“ ein buntes Potpourri aus internationalen, traditionellen Liedern und Instrumentalstücken mit Chören, Orchester, Gitarren, Blockflöten, Ukulelen und Musiküken. Es sind noch Plätze für die Musikalische Früherziehung frei! Viele bunte Lieder, Tänze, Musikgeschichten, Klänge auf unterschiedlichen Instrumenten und vieles mehr sind Inhalt unserer Kurse. Sonntag, 06.05. um 16.00 Uhr, Brunsviga Für Kinder ab 4 Jahren. Tel. 0179/9211337

30

Mai 2018


Zum Abschied Bach - Sämtliche Motetten Regerchor Braunschweig Prinzip werden diese großartigen Werke aufgeführt. Mit dem Orchester La Banda, Augsburg, konnte eines der führenden Orchesterensemble auf diesem Gebiet gewonnen werden. Aus der Barockmusikszene werden Maria Bernius (Sopran), Christian Rohrbach (Altus), Christian Rathgeber (Tenor) und Felix Rathgeber (Bass) als Gesangssolisten auftreten. Die Leitung hat letztmalig Karl Rathgeber. Das Konzert findet statt am Samstag, dem 05. Mai 2018 um 18:00 Uhr in der Kirche St.-Andreas, Braunschweig Karten gibt es bei Reservix und an der Abendkasse (20/ 14 € und 14/ 7 € erm.)

D

er Regerchor Braunschweig verabschiedet sich mit diesem besonderen Konzert von seinem langjährigen und verehrten Chorleiter Karl Rathgeber. In historischer Aufführungspraxis, die der Bachzeit nahe kommt, werden alle sieben Motetten erklingen. Diese fallen vor allem dadurch aus dem Rahmen, da fünf der Motetten für achtstimmigen Doppelchor gesetzt sind und oftmals mit virtuoser Stimmführung aufwarten. Für eine gemischt vokal-instrument Besetzung und nach dem Concerto-

Der Regerchor Braunschweig ist seit 1988 ein fester und bekannter Bestandteil des Braunschweiger Musiklebens. Die Sängerinnen und Sänger des Regerchors kommen bereits seit seiner Gründung aus dem gesamten Bundesgebiet und angrenzenden Ländern. Der Chor erarbeitet in einem Probenjahr ein bis zwei Konzertprogramme, mit denen er in bedeutenden Konzertkirchen in ganz Deutschland gastiert, im vergangenen Jahr u.a. in der Berliner Gedächtniskirche, der Dresdener Frauenkirche und der HeiligGeist Kirche in Frankfurt/Main. Weitere Informationen unter: www.regerchor.de - info@regerchor.de - oder bei Facebook

14. Kulturflohmarkt am Franzschen Feld

B

am Samstag, den 16.6.2018

ei Kaffee und Kuchen Musik hören, Freunde aus dem Viertel treffen, etwas lang Gesuchtes finden und kaufen, sich informieren! Das gibt es eigentlich nur auf dem Kulturflohmarkt!

Endlich ist es wieder soweit: Unser Kulturflohmarkt startet am Samstag, den 16.6. um 14 Uhr auf dem Marktgelände am Franzschen Feld. Der SPD im Östliches Ringgebiet lädt dazu wieder zahlreiche Vereine und Institutionen aus dem Stadtteil ein, die ihre Arbeit vorstellen werden. Privatanbieter können gegen eine Gebühr von 7,50 € pro Meter Stände aufbauen und alles verkaufen, was eine Beziehung zur Kultur hat (Bücher, CDs, Schallplatten, Bilder, Fotos, schöne Dinge usw.). Auf unserer Bühne wird der Markt von einem Musik- und Kulturprogramm begleitet. Dabei sein werden wieder die „Kulturflohmarktklassiker“ Two Gene-

rations, Bamautzky, Däubler / Krag und natürlich Jan-Heie Erchinger Familien werden besonders angesprochen: Dazu tragen zwei Schulen, der Verein Herzkind und das Jugendzentrum Kiez bei. Man kann sich auf einer Hüpfburg vergnügen oder kickern. Kinder können auf dem Gelände der Freien Schule selbst flohmarkten. Und das Kulinarische darf nicht zu kurz kommen: Im Kaffeegarten und am Würstegrill kann man sich stärken. Das Haus der Kulturen wird mit der Gruppe Weltgeschmack vertreten sein. Die Überschüsse aus dem Kulturflohmarkt kommen in diesem Jahr dem Verein Lange Aktiv Bleiben (LAB) am Altewiekring zu Gute. Damit soll eine begleitete Seniorenbildungsreise unterstützt werden. Anmeldungen werden ab sofort telefonisch unter 0531 /347522 oder per E-Mail an kulturflohmarkt@gmx.de entgegen genommen. Besonders willkommen sind uns auch Kuchenspenden.

WWW.CLICCLAC.DE

31


Kultur Das paläon feiert Geburtstag

I

Drachenfest, Kids-Rock-Festival, Sommercamp und mehr

m Jubiläumsjahr erwartet die Besucher des paläon in diesem Sommer ein abwechslungsreiches uns spannendes Programm. Was wäre Schöningen ohne sein Drachenfest? Schon zum 13. Mal - davon zum 3. Mal am paläon in Schöningen - steigt das Großereignis der Region. Am 3. Juni werden in Zusammenarbeit mit Treff Christuskirche, ewigkite.de und dem TC1898 Schöningen über dem paläon wieder die Drachen steigen. Neben mitgebrachten Kites in jeder Größe werden auch Großdrachen dem Himmel bunt einfärben. Nach der Eröffnung mit einem Gottesdienst in der aufblasbaren Kirche startet auf dem Gelände des paläon das bunte Programm mit vielen Attraktionen rund das Thema „Fliegen“. Dazu gehört u.a. eine große Hüpfburg, die Drachenflugschule, Drachenverkauf und das Luftballongewinnspiel. Kindermusik, die auch Eltern ertragen oder sogar gerne hören? Die präsentiert das paläon anlässlich seines fünften Geburtstags am 24. Juni in Zusammenarbeit mit dem „Milchsalon“ aus Berlin, der schon seit 2011 in verschiedenen Szeneclubs Rock-, Hip-Hop-, Punk- oder Heavy Metal-Musik für Kinder präsentiert und so -ganz nebenbei- das kleine 1x1 der Musikstile vermittelt. Mit Unterstützung des Fördervereins Schöninger Speere e.V. werden auf einer großen Open Air Bühne auf dem Gelände des Forschungs- und Erlebniszentrums drei national bekannte Kindermusikbands auftreten. „Suli Puschban“ aus Berlin ist Liedermacherin und Kabarettistin, die in Ihren Kompositionen ihr Kindsein in Berlin und ihre Wiener Wurzeln thematisiert. Eine deutlich härtere Gangart schlägt die Bielefelder Rockband

„Randale“ an. Von Rock über Punk und Metal bis hin zu Raggae, Ska, Folk und Pop reichen die geradlinig gespielten Songs, die manchmal sogar von Erwachsenen gehört werden, die gar keine Kinder haben. Die dritte Band des Jubiläums-Open-Air-Festivals ist „Pelemele“. Hier ist der Name Programm. Pelemele heißt auf Französisch Mischmasch und genau diesen bieten die Songs der Band aus Köln, die schon seit 15 Jahren Rockmusik für Kinder macht. Die kleinen und großen Besucher erwartet Im Rahmenprogramm des Festivals viele weitere Attraktionen. Das paläon ist den ganzen Tag geöffnet und Sonderführungen vermitteln das Leben unserer Vorfahren vor 300.000 Jahren. Im Außengelände werden regionale Spezialitäten angeboten. In der Tradition der großen Festivals hat auch das Kidsrock-Festival einen mobilen Supermarkt. Der Marktkauf in Schöningen wird mit seinem Rock ‘n‘ Roll Shop vertreten sein. Während des Festivals lohnt sich ein Abstecher ins Sommercamp. Ab dem 28. April können sich alle Besucher in einer eigens erschaffenen Welt aus Holz auf dem Gelände des paläon auf die Suche nach einem verschwundenen Schatz machen. Knackt den Code der Steine! In Gruppen beginnt das Abenteuer und die Besucher schlüpfen in die Rolle von Expeditionsteilnehmern auf die unterschiedlichste Herausforderungen warten. Hier wird gekrochen, balanciert, geschossen, gerutscht und geklettert. Nur gemeinsam kann jedes Team sein Ziel erreichen: Die Lösung des geheimnisvollen Codes. Nach der aufregenden Jagd bekommt jeden Teilnehmer ein einmaliges Andenken an das bestandene Abenteuer. Preise: Drachenfest: pay what you want Kids-Rock-festival: 12€ Kinder bis 17 kostenfrei (inkl. Museumseintritt) Sommercamp: Regulärer Museumseintritt Weitere Informationen und Tickets unter: palaeon.de oder facebook.com/palaeon/

32

Mai 2018


Im Mai im Kino Sherlock Gnomes ET 03.05.18 | Ab 6 Jahren

Luis und die Aliens ET 24.05.18 | Ab 6 Jahren

Nachdem der Streit zwischen den

Der 12 - jährige Luis hat es in der Schule nicht leicht. Denn sein Vater

noberrot und Blaublut endlich be-

ens nachzuweisen und insgesamt

beiden Gartenzwerg-Familien Zingraben werden konnte und Gnomeo seine Julia heiraten durfte,

begeben sich die einstigen Rivalen gemeinsam nach London und leben dort friedlich Gartenzaun

an Gartenzaun. Nichts kann das Zwergen-Idyll stören, so scheint es.

Doch

dann

verschwinden

plötzlich Gartenzwerge spurlos

in der ganzen Stadt, was die heile Zwergen-Welt gehörig aus den Fugen geraten lässt. Die Lage ist

knifflig, aber Gnomeo und Julia bekommen professionelle Unterstützung vom furchtlosen Beschützer der Gartenzwerge – keinem

Geringeren als dem berühmten Meisterdetektiv Sherlock Gnomes. Gemeinsam mit ihm und seinem Assistenten Watson begeben sie

sich auf ein bis in die Zipfelmützen spannendes Abenteuer mit der Mission: Rettet die Gartenzwerge!

Armin Sonntag ist Ufologe und besessen davon, die Existenz von Alietwas anders, als andere Väter.

Seine Mitschüler finden Luis genauso schräg wie dessen Vater bis auf Jennifer, die coole Schulrepor-

terin. Da keiner Luis Vater glaubt, noch nicht mal Luis selbst, ist die Überraschung umso größer, als eines Tages die drei Aliens Mog, Nag

und Wabo direkt vor Luis bruchlanden. Nach dem ersten Schreck

merkt Luis, dass die drei aufgedrehten Aliens alles andere als gefährlich sind dafür sind sie umso

witziger. Am liebsten würde Luis seinem Vater seine neuen Freunde

vorstellen. Aber er kann nicht riskieren, dass er sie schockfrostet.

Während Luis versucht, Mog, Nag und Wabo bei einer abgedrehten

Zwei Freunde und ihr Dachs ET 17.05.18 | Ab 8 Jahren

Mission zu helfen, beschließt der Schuldirektor mit Hilfe der schaurigen Internatsleiterin Miss Diekendaker, dass Luis auf ihrem Inter-

nat besser aufgehoben sei, als bei seinem Vater. Doch dorthin will

Luis auf keinen Fall! Aber wie soll Luis beweisen, wie gut es ihm zuhause geht? Und wie kann er seinen neuen Freunden aus dem All bei der Erfüllung ihrer Mission helfen? Für Luis beginnt ein aufregendes Abenteuer, das seine kühnsten Träume übertrifft ...

Die junge Dame Amanda fällt auf ihrer Flucht den beiden Freunden Knutsen und Ludwigson im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße. Ihr Vater, ein genialer Wissenschaftler, wird von dem Bösewicht Rasputin gefangen gehalten. Dieser möchte ihn zwingen, ein Gedankenkontrollserum zu erfinden. Zusammen mit ihrem cleveren Dachs müssen die beiden Freunde den Eisenbahntunnel in dem sie leben hinter sich lassen, und Amanda helfen, ihren Vater zu retten.

Gerald Scarfe

Mehr Infos unter: www.clicclac.de/kino

Porträts & Karikaturen

26. Mai – 12. August 2018

www.karikatur-museum.de

WWW.CLICCLAC.DE

33


CLICS+CLACS

Ferien haus-U rlau b am Wattenmeer An endlosen Stränden spazieren und zeitvergessen im Sand buddeln, Seehunde beobachten, die salzige Seeluft einatmen: mehr Erholung als auf den Watteninseln geht nicht. Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist Urlaub am holländischen Wattenmeer ideal. Ob Terschelling, Texel, Vlieland, Schiermonnikoog oder Ameland auf den Inseln vor der niederländischen Nordseeküste gibt es viele Möglichkeiten für einen entspannten Familienurlaub. Mitten in dieser Idylle liegen neun Ferienparks von Landal GreenParks. Die familienfreundlichen Unterkünfte des Ferienhausspezialisten sind großzügig angelegt, hervorragend ausgestattet und laden zum Wohlfühlen ein. Direkt im oder

in der Nähe der Ferienparks gibt es Restaurants, Schwimmbäder, Freizeit- und Spielspaß sowie Supermärkte. In Landal Sluftervallei auf Texel erholen sich Eltern gerne im türkischen Dampfbad oder in der Sauna. Überall auf den Inseln ist das Meer nicht weit und die Küste mit Muscheln, Sand und Steinen ein Paradies für kleine Naturforscher und Sandburgenbauer. Die flache Landschaft eignet sich bestens für eine Inselumrundung mit dem Fahrrad oder einer Radtour zu den malerischen Dörfern und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der Leuchtturm Vuurduien auf Vlieland, das Schiffswrackmuseum auf Terschelling oder das Naturzentrum Exomare auf Texel. Mehr Infos unter www.landal.

Die Z u ku n ft wird 80 Wolfsburger Kinder werben für ihre Stadt

D

ie Kampagne der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zum 80. Jubiläumsjahr der Stadt Wolfsburg geht in die nächste Runde. Unter dem Motto „Die Zukunft wird 80“ rücken hierfür die Wolfsburger Kinder Giada, Husna und Roham auf ganz besondere Weise in den Mittel-punkt. Die drei Mitglieder des Tanzenden Theaters Wolfsburg zieren ab sofort die Kampagnenmotive und werden auf diese Weise auf das Stadtjubiläum und insbesondere das Festwochen-ende vom 29. Juni bis 1. Juli. aufmerksam machen. „Wolfsburg ist mit seinen 80 Jahren eine der jüngsten Städte Deutschlands und war von Beginn an zukunftsorientiert. Welches Symbol für die Zukunft wäre da also passender als die Kinder unserer Stadt? Sie sind genau wie Wolfsburg voller Dynamik, neuer Ideen und Lebenslust“, erläutert Frank Hitzschke, Abteilungsleiter Stadtmarketing der WMG, die Idee hinter der Kampagne. Die drei Kinder werden online und in den Sozialen Medien zu sehen sein, aber auch Anzeigen und Großflächenplakate im Stadtgebiet werben für das Jubiläumsjahr. Online lohnt sich zudem der Blick auf die Seite www.diezukunftwird80.de, auf der neben

den Kampagnenbildern auch alle weiteren Neuigkeiten rund um den Stadtgeburtstag jetzt abrufbar sind. Als Dank für ihre Mitwirkung erhielten die Kinder heute je einen Geschenkgutschein für das WKS Kaufhaus. WKS-Geschäftsführer Matthias Lange unterstreicht: „Unsere Spielwarenabteilung ist bereits seit 1954 für Kinderwünsche in Wolfsburg zuständig und viele Wolfsburger Familien sind schon in der dritten Generation treue Spielwaren Kunden.“

Frank Hitzschke, Husna, Giada, Matthias Lange, Roham und Sabine Thanner (Gesamtleiterin des Tanzenden Theaters Wolfs-burg)

34

Mai 2018


Käse & Wein Genusswelt vom 26.-27. Mai in Wolfenbüttel 60 regionale und überregionale Aussteller laden ein. Im Schloss Wolfenbüttel findet am Wochenende vom 26. bis 27. Mai 2018 zum fünften Mal infolge die „Käse & Wein Genusswelt“ statt. Dieser exklusive Markt in Wolfenbüttel verführt wieder zu vielfältigem Genuss in einem historischen Ambiente. Zahlreiche Winzer und Käser präsentieren ihre Produkte zum Probieren und Verkosten. Neben der besonderen Atmosphäre des Schlosses, kann der Besucher sein Tanzbein zu einem musikalischen Rahmenprogramm schwingen. Öffnungszeiten Samstag, 26. Mai 2018 von 11 – 21 Uhr Sonntag, 27. Mai 2018 von 11 – 18 Uhr Weitere Information: Telefon: 0531 / 380 100 über Jennifer O’Brien www.beinhorn-messen.de

Buntes Familienfest für Groß & Klein mit Kunst, Musik und Unterhaltung

27. Mai 2018 13 - 18 Uhr Neuerkerode

Wie eine Großfamilie: Stark.

Die Braunschweiger Baugenossenschaft hat über 21.000 Mitglieder – ein großes Miteinander der Generationen. www.baugenossenschaft.de


Termine für Familien Th e ate r : : : Ko n ze r te : : : E ve n t s : : : Vo r t r ä ge : : : Au s s te l l u n ge n …

Di 01.05. Familie

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno 38440 Wolfsburg

13:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno 38440 Wolfsburg

19:30 No Sex in the City

23,10€-29,10 Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Impro Daily Soap „In der Spur“ (Folge 1/3) Eintritt 7€/5€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Mi 02.05. Eltern

20:00 HANY SIAM „Animiert“

Der Student der Orientalistik ist seit Ende 2012 in der ComedyBranche unterwegs, jetzt startet HANY SIAM mit seinem ersten Soloprogramm durch. Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

20:00 VARGAS BLUES BAND

Blues, Rock & Latin KuBa-KulturhalleForum Kultur e.V. Lindener Straße 15 38300 Wolfenbüttel

36

Familie 12:00 Jochen der Elefant -umsonst und draußen

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

www.fadenschein.de Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

16:30 KreativBar für Kinder und Eltern

19:30 No Sex in the City

Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen mit Klaus Brünenkamp. Drk KaufBar Helmstedter Straße 135 38102 Braunschweig

23,10€-29,10 Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Kinder 09:00 Die Schildköte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw für Menschen ab 4 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

10:30 Die Schildköte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Do 03.05. Eltern 19:00 Offene Schreibgruppe

Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

19:30 Daniel Schönpflug: Kometenjahre. 1918: Die Welt im Aufbruch Autorenlesung mit Daniel Schönpflug Augustinum Braunschweig Collegium Augustinum Am Hohen Tore 4A 38118 Braunschweig

19:30 Gastspiel, Walkact, Nachgespräch: The Dark Trullala

Moderne FigurentheaterProduktion Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

19:30 Mutter Courage und ihre Kinder

Schauspiel von Bertolt Brecht mit der Musik von Paul Dessau Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

19:30 No Sex in the City

23,10€-29,10 Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Das Stück vom Glück (Premiere!)

Die esistso!company betritt nach Jahren der Auseinandersetzung mit der Physik neues, philosophisches Terrain und stellt sich einer der grössten Fragen: WAS IST GLÜCK? LOT Theater Kaffeetwete 4A 38100 Braunschweig

20:00 Fechtel/Gutzeit Erich Mühsam „Sich fügen heißt lügen!“ Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Kinder 09:00 Die Schildköte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw für Menschen ab 4 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Mai 2018

10:30 Die Schildköte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw für Menschen ab 4 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Fr 04.05. Eltern

10:00 Ewald Wegner – Reise durchs Skizzenbuch

Ausstellungseröffnung mit musikalischer Begleitung Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

20:00 PROXILLIAN & LETTERS SENT HOME

Metal, Rock & Alternative KuBa-KulturhalleForum Kultur e.V. Lindener Straße 15 38300 Wolfenbüttel

20:00 Sebastian Schnoy

Große Bühne | VVK 16 Euro, AK 19 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 WOB

20:00 SWING Flüsterparty mit der Kleinen Swingbrause Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

20:00 THE BEATLES CONNECTION LIVE 2018

Von „Please Please Me“ bis „Let It Be“ führt die Band „The Beatles Connection“ das Publikum durch das Werk der legendäreren FabFour. Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig


11:00 Das Stück vom Glück

Die esistso!company betritt nach Jahren der Auseinandersetzung mit der Physik neues, philosophisches Terrain und stellt sich einer der grössten Fragen: WAS IST GLÜCK? LOT Theater Kaffeetwete 4A 38100 Braunschweig

12:00 Schützen- und Volksfest in Wolfsburg

40 Jahre City! Ost Kultband live und Eintritt frei! Allerpark Allerpark 12 38448 Wolfsburg

19:00 Folkmeeting

Folk quer durch den Kontinent. Handgmachte „Pop“ Musik quer durch die Jahrhunderte Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

19:30 die toten Augen von London Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Folkmeeting

Folk quer durch den Kontinent Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Kinder 09:00 Die Schildkröte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw für Menschen ab 4 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25 39104 Magdeburg

10:30 Die Schildköte hat Geburtstag

von Pierre Schäfer nach Elizabeth Shaw für Menschen ab 4 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25 39104 Magdeburg

Sa 05.05. Eltern

20:00 „Konzert Christian Kruse und Freunde“ Theatrio Großer Kolonnenweg 5 30163 Hannover

20:00 Martin Blohm

Große Bühne | VVK 12 Euro, AK 15 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 WOB

Eltern 20:00 Monika Blankenberg „Bleiben Sie jung beim älter werden“ Eintritt 16€/10€ Das KULT Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Familie 10:00 Große Saisoneröffnung im Bremer Oldtimerzentrum Schuppen 1 Willkommen sind alle zwei, drei- und vierrädrigen Vehikel bis Baujahr 1998 Konsul-Smidt-Straße 20 Bremen

10:00 „Bleib locker“

Stresspräventionstraining für Grundschulkinder – mit Tanja Kleinschmidt (Anmeldung und Infos: 0163/4225719) Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

Tipp

11:00 Old & Youngtimer Party bei Bornemann Kurzekampstraße 14 Braunschweig

13:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

18:00 Lessingfestival: Die Eröffnung - Entdecker voran! Lessingtheater Harztorwall 16 38300 Wolfenbüttel

Tipp

18:00 Zum Abschied Bach - Die Motetten

Konzert mit dem Regerchor Braunschweig Kirche St. Andreas An der Andreaskirche 1 38100 Braunschweig

19:00 Blue Moon

Eine musikalische Hommage an die Jazz-Ikone Billie Holiday Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

19:00 Trommelfest

Grooves und Lebensfreude aus Westafrika Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

19:00 Trommelfest

Grooves und Lebensfreude aus Westafrika Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

19:30 Niederdeutsches Theater: Treck den Stecker rut, dat Water kaakt Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

20:00 Das Stück vom Glück

Die esistso!company betritt nach Jahren der Auseinandersetzung mit der Physik neues, philosophisches Terrain und stellt sich einer der grössten Fragen: WAS IST GLÜCK? LOT Theater Kaffeetwete 4A 38100 Braunschweig

Kinder 15:00 Graff GeschichtenKarussell für Kinder von 4 – 6 Jahren Hallo Kinder! Setzt euch mit uns auf das phantastische Karussell der Geschichten und bringt es mit uns zum Drehen: eine Stunde voller Leseabenteuer und Bastelspaß! Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

15:00 Workshop: Tierische Maskerade

Ob Dachs, Fuchs oder gar Wolf – aus Pappe basteln wir unsere eigene Tiermaske, mit der wir Freunde und Familie erschrecken können. Oder wollen wir lieber Mas Ab 4 Jahren; 2 € zzgl. Museumseintritt (Dauer: 1 Stunde) Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und

WWW.CLICCLAC.DE

Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

So 06.05. Eltern 11:30 4. Brunchkonzert: „Jahreszeiten“ Kunst und Kulinarisches Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

14:30 Live-Jazz mit dem „blue moon trio“ BS Energy Café Bohlweg 5 38100 Braunschweig

Familie 09:00 Helfer auf zwei Beinen und vier Pfoten gesucht Braunschweiger JohanniterRettungshundestaffel veranstaltet ein Casting für Nachwuchs-Spürnasen und ihre Halter Ludwig-Winter-Straße 9 Braunschweig

11:00 Camp Adventure Academy Tag der offenen Tür

Outdoor-Spaß zum Mitmachen in der Camp Adventure Academy Vethem 58 Walsrode

11:00 Oma Adele und das Glück aus der Kiste Eine lebendige und neugierige Geschichte nach dem Bilderbuch von Imke Sönnichsen wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

11:30 Sonntagsführung durch die Ausstellung Zahme Viecher & wilde BestienDauer: ca. 45 Min.Kosten: 3,00 € zzgl. Museumseintritt Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

12:00 Kräutertag in der Klostergärtnerei Riddagshausen

Tipp

Klostergang 62 Braunschweig

37


Termine für Familien 14:00 Starttour zum Stadtradeln 2018 Treffpunkt: Z/U/M, Stadtmarkt 11 Wolfenbüttel

15:00 MUSEUM im SCHLOSS

Eintritt und Führung: 13,50€ Öffentliche Führungen mit Themenschwerpunkten. Schlossmuseum Braunschweig Schloßplatz 1, 38100 BS

16:00 Troll auf Reisen

Tipp

das Kinderprogramm 2018. Die neuste Produktion der AG ...“so ein Kindertheater!“ Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

16:30 Die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

16:30 Kirsten Döbler: „Außer Balance“

Aus der Reihe: Es muss nicht immer Goethe sein Kulturpunkt West Ludwig-Winter-Straße 4 38120 Braunschweig

20:00 Orgelkonzert Widor + ...

Gesamtaufführung des Orgelwerkes von Charles-Marie Widor, 3. Konzert St. Aegidien, Aegidienmarkt Braunschweig

Kinder 11:00 „Albin und Lila“

Figurentheater Neumond, ab 4 Jahren Theatrio, Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

15:00 „Albin und Lila“

Figurentheater Neumond, ab 4 Jahren Theatrio Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

16:00 …“so ein Kindertheater“ präsentiert: Troll auf Reisen

Die Geschichte von Knubb, dem Troll, beginnt im hohen Norden. Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

09:30 Die Händlerin der Worte

19:30 Die Zirkusprinzessin

für Anfänger mit Vorkenntnis Mütterzentrum, Hugo-Luther-Str. 60A 38118 Braunschweig

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Operette von Emmerich Kálmán Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

19:30 SCHLOSS- UND STADTGESCHICHTE

„Ihr sollt die Wahrheit erben: Die Cellistin von Auschwitz – Erinnerungen“ Schloss Wolfsburg Schloßstraße 8 38448 Wolfsburg

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

20:00 Improvisationstheater 4gewinnt

16:00 Strickcafé

im Mütterzentrum Hugo-Luther-Straße 60 Braunschweig

Kinder 09:30 Internationaler Spielkreis Schnuppertage verschiedene Angebote Neue Interessenten herzlich willkommen. Mütterzentrum, Hugo-Luther-Str. 60A 38118 Braunschweig

Das Thema: Götter, Helden und Dämonen Das KULT Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

20:15 „Die Verwandlung der Dinge“ – Bruno Preisendörfer Eine Zeitreise Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

Käse&Wein

Eltern-Kind-Reisen

GENUSSWELT 60 Aussteller Probierstände Weinproben Likör · Cider Gin · Whiskey Craft Beer Delikatessen Naschmarkt www.kaesewein-genusswelt.de Live Musik

38

Großes Schwimmerbecken | VVK 21 Euro, AK 24 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 WOB

20:00 Jazz im Pool #28 Makoto Ozone Trio

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

19:00 Bauchtanz für die Seele

Schloss Wolfenbüttel

Kinder 09:30 „Albin und Lila“

Familie 19:30 Die toten Augen von London

Mo 07.05. Eltern

Sa.26.-So.27. Mai

Di 08.05. Eltern

Kanutouren Familiencamps Ferienhaus-Urlaub Floßfahrten Jugendreisen Schweden Frankreich Deutschland

0251-87188-0

www.rucksack-reisen.de

Mai 2018

Figurentheater Neumond, ab 4 Jahren Theatrio Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

Eintritt: 5,00 €, Gruppen ab 5 Personen 4,00 €. Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

16:00 Bilderbuchkino

Kasimir pflanzt weiße Bohnen. Ab 6 Jahren. Stadtbibliothek Braunschweig Schloßplatz 2 38100 Braunschweig

16:00 Bilderbuchkino

Nasebohren ist schön. Für Kinder ab 3 Jahren. Heidberg Bibliothek

Mi 09.05. Eltern 20:00 Liebeslügen

Oder Treue ist auch keine Lösung Komödie von Ildikó von Kürthy Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

20:00 SCHAFE & WÖLFE „Mit besten Grüßen“ - Tour

Support: YOU SILENCE I BIRD KuBa-KulturhalleForum Kultur Lindener Straße 15 38300 Wolfenbüttel


20:00 Schimmelreiter

von Frederik Laubemann nach Theodor Storm für Menschen ab 16 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25 39104 Magdeburg

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

19:00 Jan Philipp Zymny - Kinder der Weirdness

Jan Philipp Zymny (*1993 in Wuppertal) ist Autor, Kabarettist, Stand Up-Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

19:30 Die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Alain Frei

Große Bühne | VVK 21 Euro, AK 24 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 Wolfsburg

Do 10.05. Eltern 20:00 Schimmelreiter

von Frederik Laubemann nach Theodor Storm für Menschen ab 16 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Familie 11:00 „Däumerling“ Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren

Tipp

16:30 KreativBar für Kinder und Eltern

Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen mit Klaus Brünenkamp. Drk KaufBar Helmstedter Straße 135 38102 Braunschweig

17:00 Höhlentheater Atlantis

Tickets unter: www.harzerhoehlen.de Rübeländer Tropfsteinhöhlen Blankenburger Straße 35 38889 Oberharz am Brocken

Gastspiel: Theater Anke Berger, Braunschweig Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

Fr 11.05. Familie

13:00 Muttertag „Badesalz“

www.harzer-hoehlen.de Rübeländer Tropfsteinhöhlen Blankenburger Straße 35 38889 Oberharz am Brocken

Noch kein Geschenk zum Muttertag? An einem Tag im phaeno könnt ihr eurer Mutter gleich zwei schöne Geschenke machen: Gemeinsame Zeit und ein eigen hergestelltes Badesalz. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens. Erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

14:00 Muttertag „Badesalz“

Noch kein Geschenk zum Muttertag? An einem Tag im phaeno könnt ihr eurer Mutter gleich zwei schöne Geschenke machen: Gemeinsame Zeit und ein eigen hergestelltes Badesalz. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

19:30 Die Magier

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Tipp

09:00 Taschenlampenführung

20:00 Guido Schmitt spielt Franz Kafka´s „Ein Bericht für eine Akademie“

09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Sa 12.05. Eltern

Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

20:00 Jan Behrens Trio feat. Pat Appleton

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

20:00 JAZZ-Session

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

Eintritt frei Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

21:00 Earphoria mit Meike Hammerschmidt - 2017 Halbfinalistin bei The Voice of Germany KuBa-Kulturhalle Lindener Straße 15 38300 Wolfenbüttel

5. Mai

KEIN SCHULABSCHLUSS? EINEN HÖHERWERTIGEN ABSCHLUSS ERWERBEN? KEIN PROBLEM! Kurse zum Nachholen des Hauptschulabschlusses, des Realschulabschlusses und zur Vorbereitung der Hochschulzugangsberechtigung ohne Abitur. Beratung und Anmeldung: Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Ost gGmbH Bohlweg 55, 38100 Braunschweig Tel.: 0531- 12336-30, Fax: 0531 – 12336-55 braunschweig@aul-nds.info / www.aul-nds.de/braunschweig

11-17 Uhr

Kurzekampstraße 14a 38104 Braunschweig T: 0531-180 530- 0

WWW.CLICCLAC.DE

bornemann-bs.de

Bornemann Fahrzeugtechnik

39


Termine für Familien Familie 13:00 Muttertag „Badesalz“

Noch kein Geschenk zum Muttertag? An einem Tag im phaeno könnt ihr eurer Mutter gleich zwei schöne Geschenke machen: Gemeinsame Zeit und ein eigen hergestelltes Badesalz. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

Tipp

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

17:00 Theater Atlantis

Tickets unter: www.harzerhoehlen.de Rübeländer Tropfsteinhöhlen Blankenburger Straße 35 38889 Oberharz am Brocken

19:30 Die Magier

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

So 13.05. Eltern 20:00 Experimentierbühne: Gilgamesch-Epos Szenische Lesung Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Famili 11:00 „Wo die wilden Kerle wohnen“

Figurentheater Neumond & Theater fensterzurstadt, ab 4 Jahren Theatrio Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

11:00 9. Sinfoniekonzert

Werke von Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy, 16,00 - 36,00 € (mit kostenfreier Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren)

40

Stadthalle Leonhardplatz 1 38102 Braunschweig

19:30 Niederdeutsches Theater: Treck den Stecker rut, dat Water kaakt

13:00 Muttertag „Badesalz“

Noch kein Geschenk zum Muttertag? An einem Tag im phaeno könnt ihr eurer Mutter gleich zwei schöne Geschenke machen: Gemeinsame Zeit und ein eigen hergestelltes Badesalz. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

15:00 „Däumerling“ Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren Gastspiel: Theater Anke Berger, Braunschweig Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

15:00 MUSEUM im SCHLOSS

Eintritt und Führung: 13,50 Öffentliche Führungen mit Themenschwerpunkten. Schlossmuseum Braunschweig Schloßplatz 1, 38100 BS

15:00 Tango-Café im KULT

Tango Gebühr 6€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Peter Schanz hat sich im Rahmen des Lessing-Festivals und im Rückblick auf 50 Jahre 1968 diesmal das Thema „Freiheit und Verantwortung“ gewählt. Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

Kinder 15:00 Patricks Trick

Stück für Kinder ab 11 Jahren Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

Mo 14.05. Eltern

10:00 Gesundheit im Gespräch

Nutzung und Umgang mit der Frühlingssonne Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

19:00 Bauchtanz für die Seele

für Anfänger mit Vorkenntnis Mütterzentrum, Hugo-Luther-Str. 60A 38118 Braunschweig

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

16:00 Strickcafé

im Mütterzentrum Hugo-Luther-Straße 60 Braunschweig

Kinder 10:00 Patricks Trick

16:00 Niederdeutsches Theater: Treck den Stecker rut, dat Water kaakt Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

16:30 die toten Augen von London Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

Di 15.05. Eltern

Tipp

Nach der Biografie des deutsch-jüdischen FußballNationalspielers Julius Hirsch Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

Mai 2018

Familie 10:00 Der Wolf und die 7 Geißlein: Puppenbau und –spiel Für Kindergärten und Schulen. Nur mit Anmeldung! wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

14:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

18:00 Kriegerin

Marisa ist überzeugte NeoNazi. Doch nach einem Angriff auf Flüchtlinge gerät ihr Weltbild ins Wanken. Lessingtheater Harztorwall 16 38300 Wolfenbüttel

19:30 die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Klavierabend mit Marc Pierre Toth

Stück für Kinder ab 11 Jahren Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

19:00 Juller

19:30 Reden über... Freiheit und Verantwortung: Peter Schanz im Gespräch mit Gretchen Dutschke

Beethoven-Zyklus Teil 3 Klaviersonaten Nr. 3, 17, 26 (»Les Adieux«) und 31 Altstadtrathaus Altstadtmarkt 7 38100 Braunschweig

Kinder 09:00 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg


10:30 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Mi 16.05. Eltern

20:00 Johannes Hallervorden „Der letzte Raucher“ Eintritt 22€/18€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

10:00 Dornröschen Puppenbau und –spiel

Für Kindergärten und Schulen. Nur mit Anmeldung! wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

14:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

16:00 Mittwochsführung durch die Ausstellung Harald Kretzschmar – Zeichner und SammlerDauer: ca. 45 Min.Kosten: 3,00 € zzgl. Museumseintritt Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

19:30 die toten Augen von London Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Lisa Fitz Flüsterwitz

Lisa Fitz ist eine der ganz Großen im deutschen Kabarett und sie pflegt eine unverwechselbare bayerische Sicht der Dinge Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Do 17.05. Familie

14:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

Tipp

16:30 KreativBar für Kinder und Eltern

Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen mit Klaus Brünenkamp. Drk KaufBar Helmstedter Straße 135 38102 Braunschweig

19:00 Freaks und andere Katastrophen (Premiere)

Präsentation Schauspielklub, ab 14 Jahren, 7,00 € Haus Drei des Staatstheaters Hinter der Magnikirche 6 38100 Braunschweig

19:30 die toten Augen von London Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 HOMMAGE an HEINZ ERHARDT Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

20:00 JUNGES! spät. Ohren auf – Augen zu und durch!

Ein Live-Hörspiel-Abend, Eintritt frei bzw. Zählkarten vor Ort Staatstheater Kleines Haus Magnitorwall 18 38100 Braunschweig

20:15 „Die Schönheit der Nacht“ – Nina George

Donnerstag, 17. Mai um 20:15 Uhr in der Buchhandlung Graff Eintritt: 14 € (ermäßigt: 12 €) Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

Kinder 10:00 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25 39104 Magdeburg

16:30 Bilderbuchkino

Keine Sorge, Paulchen! Für Kinder ab 3 Jahren Zweigstelle Weststadt Rheinring 12 38120 Braunschweig

Fr 18.05. Familie

09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

14:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

15:00 Seniorentheater Wundertüte „Auch Omas brauchen Liebe“ Eintritt: 5,00 € Kulturpunkt West Ludwig-Winter-Straße 4 38120 Braunschweig

19:00 Freaks und andere Katastrophen

Präsentation Schauspielklub, ab 14 Jahren, 7,00 € Haus Drei des Staatstheaters Hinter der Magnikirche 6 38100 Braunschweig

20:00 RAY WILSON (Ex-Genesis) Live & Acoustic Brunsviga, Karlstraße 35 38106 Braunschweig

WWW.CLICCLAC.DE

Kultur- und Kommunikationszentrum Karlstraße 35 38106 Braunschweig Tel. 0531/ 23804-0

MAI ´18

Mittwoch, 02. Mai 2018 20.00 Uhr

HANY SIAM „Animiert“

Freitag, 04. Mai 2018 20.00 Uhr

BEATLES CONNECTION Live 2018

Sonntag, 06. Mai 2018 16.00 Uhr

TROLL AUF REISEN Kindertheater

Mittwoch, 09. Mai 2018 20.00 Uhr

JAN PHILIPP ZYMNY „Kinder der Weirdness“

Sonntag, 13. Mai 2018 20.00 Uhr

GILGAMESCH-EPOS Experimentierbühne

Mittwoch, 16. Mai 2018 20.00 Uhr

LISA FITZ „Flüsterwitz“ Donnerstag, 17. Mai 2018 20.00 Uhr

RAY WILSON Live & acoustic

Samstag, 19. Mai 2018 20.00 Uhr

NICOLE JÄGER

„Nicht direkt perfekt“ Dienstag, 22. Mai 2018 19.30 Uhr

ROMEO & JULIA

Ein Shakespeare Meisterwerk

Donnerstag, 24. Mai 2018 20.00 Uhr

MAXI GSTETTENBAUER

„Lieber Maxi als Normal“

www.brunsviga-kulturzentrum.de

41


Termine für Familien 19:00 Iason (Premiere)

Schauspiel von Kristo Šagor, Uraufführung, ab 13 Jahren, 12,00 - 19,00 € (50 % erm. für Kinder) Staatstheater Kleines Haus Magnitorwall 18 38100 Braunschweig

19:30 Die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Kinder 10:00 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Sa 19.05. Eltern

20:00 „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

Theatrium Dresden, für Erwachsene Theatrio Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

Tipp

20:00 NICOLE JÄGER „Nicht direkt perfekt“

In ihrem zweiten Standup-Programm widmet sich NICOLE JÄGER den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen Brunsviga, Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Familie 13:00 phaeno Lasershow Classic Lights „In der neuen Lasershow erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

13:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno, Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

42

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

13:00 Wolfenbütteler GenussmanufakTour

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

25€, nur auf Voranmeldung unter 05331-86280 Tourist-Information Wolfenbüttel

15:00 „Däumerling“ Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren Gastspiel: Theater Anke Berger, Braunschweig Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

15:00 „Pettersson und Findus – Ein Feuerwerk für den Fuchs“

16:30 + 19:30 die toten Augen von London

Theatrio Großer Kolonnenweg 5, 30163 Hannover

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

15:00 MUSEUM im SCHLOSS

20:00 Alpar Fendo, Zaubercomedy

Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273, 38114 Braunschweig

So 20.05. Eltern

20:00 „Friedenszeit - der Krieg ist nun gestillt, geendet alles Leid“

Eintritt und Führung: 13,50 EUR Öffentliche Führungen mit Themenschwerpunkten. Schlossmuseum Braunschweig Schloßplatz 1, 38100 BS

16:00 + 19:30 Niederdeutsches Theater: Treck den Stecker rut, dat Water kaakt Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

Gedenkkonzert zum dreißigjährigen Krieg und westfälischen Frieden St. Aegidien Braunschweig

Mo 21.05. Eltern

Familie 11:00 „Pettersson und Findus – Ein Feuerwerk für den Fuchs“

für Anfänger mit Vorkenntnis Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

19:00 Bauchtanz für die Seele

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Theatrium Dresden, ab 4 Theatrio Großer Kolonnenweg 5 30163 Hannover

11:30 Sonntagsführung durch die Ausstellung Zahme Viecher & wilde BestienDauer: ca. 45 Min.Kosten: 3,00 € zzgl. Museumseintritt Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

13:00 phaeno Lasershow Classic Lights „In der neuen Lasershow erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

Mai 2018

13:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

16:00 Strickcafé

im Mütterzentrum Hugo-Luther-Straße 60 Braunschweig

Kinder 15:00 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

16:30 Schneewittchen

von Pierre Schäfer nach Grimm Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Di 22.05. Eltern 20:15 „Meine Geschichte“ – Guido Knopp

Dienstag, 22. Mai um 20:15 Uhr in der Buchhandlung Graff Eintritt: 14 € (ermäßigt: 12 € Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

Familie 13:00 phaeno Lasershow Classic Lights

„In der neuen Lasershow zu klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben Sie faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg

13:00 Technikwerkstatt: „Wie die Zeit verrieselt“ In der Technikwerkstatt können sich Besucher mit dem Thema Zeit im Rahmen von kleinen Experimenten auseinandersetzen. Phaeno Willy-Brandt-Platz 1 38440 Wolfsburg


19:30 TheaterTotal: ROMEO UND JULIA

20:00 Djihad

Ein Shakespeare-Meisterwerk Brunsviga Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Schauspiel von Ismaël Saidi, ab 14 Jahren, 14,00 € (50 % erm. für Kinder) Haus Drei des Staatstheaters Hinter der Magnikirche 6 38100 Braunschweig

Mi 23.05. Familie

20:00 Quiet Night presents: Aljosha Konter

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

Kinder 16:00 Zweisprachiges Bilderbuchkino

09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Do 24.05. Eltern

17:30 Was kann nachhaltige Waldbewirtschaftung in dieser Hinsicht leisten?

Referent: Prof. Dr. Christian (Universität Göttingen) Ebertallee 44 Waltforum, Braunschweig

Tipp

19:30 Free Lunch Society – Komm, komm Grundeinkommen

DOKfilm im Roten Saal Roter Saal Schlossplatz 1 38100 Braunschweig

20:00 MAXI GSTETTENBAUER „Lieber Maxi als normal!“

Nach „Nerdisch By Nature“ und „Maxipedia“ kommt der kellergebräunte Comedy-Nerd mit seinem aktullen LiveProgramm „Lieber Maxi als normal!“ endlich einmal nach Braunschweig. Brunsviga, Karlstraße 35 38106 Braunschweig

Familie 16:30 KreativBar für Kinder und Eltern

Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen mit Klaus Brünenkamp. Drk KaufBar Helmstedter Straße 135 38102 Braunschweig

20:00 Comedy Company ImproFreestyle-Comedy Eintritt 16€/10€ Das KULT Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

KuBa-KulturhalleForum Lindener Straße 15 38300 Wolfenbüttel

Der wunderbarste Platz auf der Welt. (Arab./Dt.) Stadtbibliothek Braunschweig Schloßplatz 2 38100 Braunschweig

ür te f ebo mit Angschen gen n n u e M inder us in Beh Autismel und t und enbüt erum Wolfdrumh

16:30 Zweisprachiges Bilderbuchkino

... nicht nur von

Inklusion sprechen!

Schneeball, wer bin ich? Auf Polnisch und Deutsch Stadtbibliothek Braunschweig Schloßplatz 2 38100 Braunschweig

Fr 25.05. Eltern

www.itz-drk.de

toms-bowling.de www.mediatoren-braunschweig.de

20:15 „Genial beweglich!“ – Hanno Steckel

Alles über Rücken, Schulter, Hüfte, Knie - und was hilft, wenn‘s zwickt. Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

19:30 Die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Werben im Clicclac: ab 40 € pro Monat :-)

20:00 DAS KULT in concert: Doppelkonzert: Klangmöbel & Jazzrock-Trio Centrifusion Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Str. 273 38114 Braunschweig

WWW.CLICCLAC.DE

43


Termine für Familien 20:00 Kabarett Bundesliga – 7. Spieltag: Marcel Mann vs. Hörbänd

Große Bühne | VVK 20 Euro, AK 24 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 WOB

Kinder 10:00 Woraus besteht Musik?

Kinderkonzert »Eine kleine Nachtmusik« von Wolfgang Amadeus Mozart, ab 5 Jahren, 16,00 € (50 % erm. für Kinder) Staatstheater Kleines Haus Magnitorwall 18 38100 Braunschweig

10:30 Mal-Workshop mit Roberta Bergmann Stadtbibliothek Braunschweig Schloßplatz 2 38100 Braunschweig

14:00 Spiel und Spaß rund um die Konsole ab 8 Jahren Stadtbibliothek Braunschweig Schloßplatz 2 38100 Braunschweig

17:00 Konzert für Kinder: Die Nussknacker-Suite mit Moderation Ab 6 Jahren Theater Wolfsburg Klieverhagen 50 38440 Wolfsburg

Sa 26.05. Böle wird 90!

Was für ein Fest. Herzlichen Glückwunsch!

Eltern 20:00 NDR Bigband feat. Alon & Joca

Ein Konzert der Initiative Jazz Braunschweig LOT Theater Kaffeetwete 4A 38100 Braunschweig

20:00 The Chaperals und Boppin’B

Große Bühne | VVK 19 Euro, AK 24 Euro Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 Wolfsburg

44

Familie 10:00 „Bleib locker“

Stresspräventionstraining für Grundschulkinder – mit Tanja Kleinschmidt (Anmeldung und Infos: 0163/4225719) Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

Tipp

11:00 Kastanienblütenfest Kastanienallee 38104 Braunschweig

So 27.05. Eltern

16:30 Die toten Augen von London

Ladies Night in der Buchhandlung Graff! Graff Buchhandlung Sack 15 38100 Braunschweig

20:00 Matthias Boguth „Milk Wood“

17:00 „Hello Sunshine“ – Graff 27 Spezial

Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

19:30 Evensong

mit Taizé-Gesängen St. Aegidien Braunschweig

Familie 11:00 privater Anwohnerflohmarkt in der Friedensallee Friedensallee Braunschweig

19:00 Djihad

Schauspiel von Ismaël Saidi, ab 14 Jahren, 14,00 € (50 % erm. für Kinder) Haus Drei des Staatstheaters Hinter der Magnikirche 6 38100 Braunschweig

19:00 Iason

Schauspiel von Kristo Šagor, Uraufführung, ab 13 Jahren, 12,00 - 19,00 € (50 % erm. für Kinder) Staatstheater Kleines Haus Magnitorwall 18 38100 Braunschweig

19:30 Die toten Augen von London

11:30 Sonntagsführung durch die Ausstellung Gerald Scarfe: Big Heads. Dauer: ca. 45 Min.Kosten: 3,00 € zzgl. Museumseintritt Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

13:00 Sommer Festival

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

Tipp

Großes Sommerfestival für die ganze Familie mit viel Musik, Aktionen für Kinder, Theater und Markt. Neuerkerode

Kinder 11:00 Großmutter hat Geburtstag Lustiges Kaspertheater wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

15:00 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

15:00 Wo die wilden Kerle wohnen (Theater des Lachens)

Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren, Gastspiel Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

16:30 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 Jon Flemming Olsen „Von ganz allein“ Konzert Eintritt 16€/10€ Das KULT, Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

20:00 Katrin Bauerfeind - Live in Wolfenbüttel Lindenhalle Halberstädter Straße 1A 38300 Wolfenbüttel

Kinder 15:00 Wo die wilden Kerle wohnen (Theater des Lachens) Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren, Gastspiel Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

14:30 Moskau, Tscherjomuschki Musikalische Komödie von Dmitri Schostakowitsch, 14,00 - 46,00 € (50 % erm. für Kinder), mit kostenfreier Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren, Anmeldung bis 25.05. an Staatstheater Braunschweig Am Theater 1 38100 Braunschweig

15:00 MUSEUM im SCHLOSS

Eintritt und Führung: 13,50 EUR Öffentliche Führungen mit Themenschwerpunkten. Schlossmuseum Braunschweig Schloßplatz 1, 38100 BS

Mai 2018

Mo 28.05. Eltern 16:00 Wunschgroßelternstammtisch Mütterzentrum, Hugo-Luther-Str. 60A 38118 Braunschweig

19:00 Bauchtanz für die Seele

für Anfänger mit Vorkenntnis Mütterzentrum, Hugo-LutherStr. 60A 38118 Braunschweig

19:00 Luftfahrt der Zukunft

Beitrag der Luftfahrt zur Mobilität der Zukunft Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig


Tierisch Nah Tiger Geier Wildhund 2018 A4 5RZ druck.pdf

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

16:00 Strickcafé

im Mütterzentrum Hugo-Luther-Straße 60 Braunschweig

Kinder 09:00 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

10:00 Großmutter hat Geburtstag

Für Kindergärten und Schulen. Nur mit Anmeldung! wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

10:30 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

10:30 Wo die wilden Kerle wohnen (Theater des Lachens)

Figurentheaterab 4 Jahren Figurentheater Fadenschein Bültenweg 95 38106 Braunschweig

Di 29.05. Kinder 09:00 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

10:30 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Mi 30.05. Familie

05.03.2018

11:14 Uhr

TIERISCH NAH

09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

IM ZOO MAGDEBURG

Der Ort, das Haus, seine Geschichte – 1913 bis heute Haus der Wissenschaft Braunschweig Pockelsstraße 11 38106 Braunschweig

16:00 Mittwochsführung durch die Ausstellung

Gerald Scarfe: Big Heads Dauer: ca. 45 Min.Kosten: 3,00 € zzgl. Museumseintritt Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover

19:30 die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Foto: Asta Terra | Kai Malter

Familie 09:00 Vom Kleinen Hexer zum Haus der Wissenschaft

1

Kinder 09:00 Das Katzenhaus

t Freier Einterit d r für Kprin äsentationen Tägliche Tier

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

10:00 Der Wolf und die 7 Geißlein Puppenbau und –spiel Für Kindergärten und Schulen. Nur mit Anmeldung! wolfsburger figurentheater compagnie Am Hasselbach 4 38440 Wolfsburg

10:30 Das Katzenhaus

nach Samuil Marschak für Menschen von 6 bis 10 Puppentheater Magdeburg Warschauer Straße 25, 39104 Magdeburg

Do 31.05. Familie

16:30 KreativBar für Kinder und Eltern Basteln, Malen, Singen und Geschichten erzählen mit Klaus Brünenkamp. Drk KaufBar Helmstedter Straße 135 38102 Braunschweig

WWW.CLICCLAC.DE

45


Termine für Familien 19:30 Die toten Augen von London

Komödie am Altstadtmarkt Gördelingerstraße 7 38100 Braunschweig

20:00 „Murzarellas Music Puppet Show - Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten“ Eintritt 16€/10€ Das KULT Hamburger Strasse 273 38114 Braunschweig

20:00 Offene Bühne

Biergarten am Hallenbad | Eintritt frei Hallenbad - Kultur am Schachtweg 31 38440 WOB

Mehrtägige Veranstaltungen Trauer-Trostgruppe Angebot 11.10.—10.05.2018 Swindonstraße 111 Salzgitter, Deutschland

Osterprogramm: Installation Switzerball 17.03.—02.05.2018 Phaeno Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg, Deutschland

Frühlingsfest! in der Brunsviga

22.04.—07.05.2018 Brunsviga Karlstraße 35, 38106 Braunschweig, Deutschland

Käse & Wein Genusswelt

Frühjahrs-Salon 2018

26.05.—27.05.2018 Schloss Wolfenbüttel, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel

22.04.—14.05.2018 Schloss Wolfenbüttel, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel

„Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme - Streiflichter auf die Geschiche Europas im 20. Jahrhundert“ 24.04.—08.10.2018 Schloss Fallersleben Schloßplatz 6, 38442 Wolfsburg, Deutschland

Gerald Scarfe Porträts & Karikaturen

26.05.—12.08.2018 Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Georgengarten 1, 30167 Hannover, Deutschland

Lessingfestival

05.05.—28.05.2018 Wolfenbüttel Wolfenbüttel, Deutschland

Photo by ben hershey on Unsplash.jpg

Unser TitelThema im Juni: „Wettbewerb“

46

Mai 2018

Ihr habt zu dem Thema was zu sagen und möchtet Euren Beitrag leisten? Gerne doch!! Kurze Mail an die Redaktion (redaktion@clicclac.de) und wir melden uns.


MuSEEn-GifHorn .............21

Die Übersicht 2018

frEizEitPArK EftElinG ..........6 dEutSCHES PfErdEMuSEuM ..7 AllEr-lEinE-tAl ......................7 nEAndErtHAl MuSEuM ..........8 MuSEuMSdorf HÖSSErinGEn 8 troPiCAnA, StAdtHAGEn .........9 dEiStErtAG ................................10 SCHloSS MAriEnBurG .............. 11 HAnnoVEr AirPort ................. 11 rÖMEr und PElizÄuS-MuSEuM ... 12 WASSErPArAdiES ...................14 BÜrGEr MuSEuM Wf ...............15 SCHloSS MuSEuM Wf .............15 tHErMAlSolEBAd ..................16 SAlzGittErSEE .......................16 PortAl zur GESCHiCHtE .......17

ottEr-zEntruM ....................22

: h c s i r f z Jetzt gan eft h r e d n o Lüneburger Heide S c a l c c i l E das C L E I Z S G AUSFLU 18 0 2 r e m om S / g n i l ziele plus h Frü Ausflugs Verden Aller-leine-tal

Salzwedel

Hösseringen

Gifhorn

Hannover

Wolfsburg

eiche e! ngsrElm u l s Königslutter h c ichtskart e s r w e b b a Ü d + n u am Elm en t Hildesheim Wolfenbüttel Viele tolle uf 40 Seit onatshef a M s o c f a l In c e ic Cl . nützlich auch das ugsziele o fl s w u , t a r / o e d erall icclac.d Schöningen Gibt´s üb er unSalzgitter r www.cl e t d t oGandersheim Harz ausliegBad Braunschweig

Hahnenklee

doMfEStSPiElE ......................18 BoArd´n BiKES .......................18

Bad Grund

HÖlEnErlEBniSzEntruM .....19

Bad Harzburg derenburg

MÄrCHEnPArK SAlzWEdEl ..22 AutoMuSEuM .........................23 BoWlinG-CEntEr ..................23 AutoStAdt .............................. 24 HoffMAnn V. f. MuSEuM .......25 KunStMuSEuM WolfSBurG 25 BAdElAd WolfSBurG ...........26 AllErPArK ............................. 27 PHAEno ...................................28 nAturHiStoriSCHES MuS. ....29 lAndESMuSEuM BS ...............29 WAldforuM ...........................30 ArCHE noAH zoo ....................... 31 SCHloSSMuSEuM ...................31 PAlÄon forSCHunG ..............32 SCHÖninGEr BAdEzEntruM ....33 diSC Golf .............................. 33 GEoPArK KÖniGSluttEr ......34 StAdt MAGdEBurG ................34

ziStErziEnSErMuSEuM .......... 19

zoo MAGdEBurG ....................35

SCHillAt-HÖHlE ....................20

BAuMWiPfElPfAd ..................36

Wernigerode

GrEnzlAndMuSEuM ..............20

SKYroPE ..................................... 36

Das bedeuten die Farben: Kultur + GESCHiCHtE

SPort + BEWEGunG

ErlEBniS

WiSSEnSCHAft

nAtur

+ tECHniK

Walkenried

HArzKriStAll ........................... 37 ErlEBniSPArK MEMlEBEn .... 37

Eichsfeld

WErniGErodE ........................38 luftfAHrtMuSEuM ...............38


Sie pflegt professionell und hingebungsvoll alte Menschen. Monatsgehalt: 2.598 €

Photo by Rob Bye on Unsplash

Er schießt ab und zu einen Ball sehr geschickt ins Tor. Monatsgehalt: 144.166 €

Ist das Fairplay?

Initiative für soziale Gerechtigkeit

Clicclac Mai 2018  

Öfter NEIN! sagen. Clicclac hilft dabei. Inhalt: NEIN sagen beginnt im Bauch ::: Interview Buchtipps zum Thema ::: Leichter NEIN sagen in d...

Clicclac Mai 2018  

Öfter NEIN! sagen. Clicclac hilft dabei. Inhalt: NEIN sagen beginnt im Bauch ::: Interview Buchtipps zum Thema ::: Leichter NEIN sagen in d...

Advertisement