Page 1

WO SICH DIE BUCHUNG LOHNT

Nr. 2/2019 D 6,50 Euro Mai/Juni/Juli CH 10,90 SFR /Austria 7,20 Euro / BeNeLux 7,70 Euro

www.fliegen-sparen.de / www.clever-reisen.com

Italien 6,70 E ESP 6,70 E- BeNeLux 6.- E

TEST

BILLIGFLIEGER AUF DER LANGSTRECKE

Das Insider-Reisemagazin seit 1986 2 X TOP-URLAUB ZU GEWINNEN! SARDINIEN&

PREISVERGLEICH PAUSCHALREISE BUCHEN ODER BESSER INDIVIDUELL PLANEN?

MARRAKESCH

URLAUB PERFEKT!

FRANKREICH: Picardie - schöne Unbekannte SÜDAFRIKA: Tour auf der Route 62 NEUSEELAND: Wandern auf dem Vulkan MEXICO: Abenteuer Maya Riviera USA: Kultur & Blues in Chicago KREUZFAHRT: Ostsee entdecken

Die schönsten Citytrips!

AIRLINES Neue Komfortzonen an Bord + So klappt das Upgrade in die BusinessClass FERIEN IN DEUTSCHLAND Erlebnisreiche Themenstraßen

Neue Trendziele & viele Spartipps

STÄDTE Reisen

10 x Sommer-city

CLEVER BUCHEN

Bis zu 60% Sparen

Inklusive ITALIEN matera & basilikata

KROATIEN

5 küstenperlen

SPANIEN

tarragona & costa Dorada

Videos

topurlaub zu gewinnen

MARRAKESCH

THAILAND: Neue Inseln & Strände

DIREKTVERANSTALTER IM CHECK

URLAUB ZUM SPARPREIS ?

BEWERTUNGSPORTALE Wahrheit & Lüge HOTELS Bestpreiszimmer clever buchen INTERNET Wie Sie unterwegs sicher surfen AIRLINES Wer trickst beim Fluggastrecht


50 PICARDIE

/FRANKREICH

Die Region im Norden der Republik kennen erst wenige Besucher. Die unterhaltsame Entdeckung einer schönen Unbekannten

a

INHALT

.

.

USA

.

Ostsee Deutschland

....

Frankreich Spanien

Italien

.

Thailand

Mexico

. . Reiseziele in diesem Heft Südafrika

Neuseeland

38

CHICAGO/USA

Die Metropole am Michigan-See lockt mit atemberaubender Architektur und bestem Blues. Entdeckertipps für eine Stippvisite

46

SÜDAFRIKA

Route 62 - Südafrikas bester Roadtrip führt mitten ins Herz des Kleinen Karoo. Bizarre Bergwelten und charmante Städtchen

Traumurlaub

CLEVER GEPLANT!

URLAUB ZUM SCHNÄPPCHENPREIS? WIE GÜNSTIG SIND DIE ANGEBOTE DER DIREKTVERANSTALTER WIRKLICH? 14 4

Clever reisen! 2/19

.

PAUSCHALREISE BUCHEN ODER BESSER INDIVIDUELL PLANEN? BELIEBTE REISEZIELE IM CHECK 26


30

THAILAND

NEUE KOMFORTZONEN

Neue Inseln und Strandziele im Süden des Landes. Wer noch traditionellen ThaiCharme erleben will, der muss jetzt reisen

Die große Übersicht: Einige Airlines bieten Sitzreihen mit mehr Beinfreiheit und Komfort an - die Aufschläge sind erschwinglich

»»NEWS & TIPPS

»TOURTIPPS 8

HOTELPORTALE 10 nervige Psychotricks

10 MOBIL UNTERWEGS Auf Reisen im Internet sicher surfen 11

FLUGASTRECHTE

Wie Airlines ihre Kunden austricksen

»TEST & RAT TEST: DIREKTVERANSTALTER Wie günstig sind die Angebote?

14

BESTPREIZIMMER Finden und bis zu 30% sparen

18

20 SICHER UM DEN GLOBUS Tipps für alleinreisende Frauen hailand zum Kanarenpreis 22 BEWERTUNGSPORTALE Hotelkritiken - Wahrheit oder Lüge? TEST: URLAUBSPLANUNG Pauschal oder individuell buchen? Was ist besser und günstiger?

26

THAILAND Neue Inseln & Traumstrände

30

36 NEUSEELAND Wandern im Tongariro Nationalpark USA Chicago - Wolkenkratzer & Blues

38

MEXICO Woo-Wald & Maya-Tempel

42

SÜDAFRIKA Route 62 - wunderbarer Roadtrip

46

FRANKREICH Picardie - die schöne Unbekannte

50

OSTSEE-KREUZFAHRT Seetest auf der Mein Schiff 4

54

80 DEUTSCHLAND Themenstraßen - Erlebnis garantiert

TEST: BILLIGFLIEGER Preise auf der Fernstrecke günstiger und besser als bei den großen Airlines?

88

Spartricks für clevere Seebären SERCHT Expertentipps: Ärger beim Flug

34

»»TOURTIPPS

38

80

DEUTSCHLAND Schöne Themenstraßen

88

TEST: BILLIGFLIEGER

Wie günstig sind die Fernstrecken der Billigflieger wirklich? Lohnt sich immer die Buchung? Wo sind die Haken & Ösen?

TRAUMURLAUB ZU GEWINNEN! 13 77

BADEFERIEN AUF SARDINIEN CITYTRIP MARRAKESCH Eine Woche Urlaub für zwei Personen im 4 Sterne-Hotel & Flug

»»REISEPROFIS 76 78 98

MÖLLER‘S REISEWELT HOPPERDIETZEL REISERECHT AUF TOUR / IMPRESSUM

»FLIEGEN & SPAREN

32 Bilder: depositphotos, Liligraphie, eurowings, FA Chicago, wow air

92

42

92 VERGLEICH: KOMFORTZONEN Bequemer und doch erschwinglich VIELFLIEGER-TRICKS Upgrade in die Business Class wie es wirklich funktioniert FLUGKOMPASS Günstige Tickets in alle Welt

94

96

»»EXTRA: STÄDTEREISEN MATERA & BASILIKATA Kultur pur 58

STÄDTE Reisen

TARRAGONA & COSTA DORADA Stadt & Küste 62 10 CITYTRIPS Sparpreise 66 KROATIEN Städte & Inseln 68

10 x Sommer-city

CLEVER BUCHEN

Bis zu 60% Sparen

ITALIEN matera & basilikata

KROATIEN 5 küstenperlen

SPANIEN

topurlaub zu gewinne

MARRAKESCH

tarragona & costa Dorada

Clever reisen! 2/19

5

n


Bild: 123rf, condor

14

Clever reisen! 2/19


TEST & RAT VERANSTALTER

TEST URLAUB ZUM SCHNÄPPCHENPREIS WIE GÜNSTIG SIND DIE ANGEBOTE DER DIREKTVERANSTALTER WIRKLICH? Wer bei Direktveranstaltern eine Reise bucht, erhofft sich günstigere Preise. Clever reisen! hat die Anbieter verglichen und wurde preislich oft enttäuscht. Aber direkt kann sich auch lohnen - denn Schnäppchen lassen sich finden und sparen bis zu 50 Prozent! Direktanbieter gibt es nicht nur in der Versicherungs- und Bankenbranche, sondern auch in der Touristik. Sieben Direktveranstalter hat sich Clever reisen! mal etwas genauer angeschaut. Wer glaubt, dass es sich bei den Direktveranstaltern per se um unabhängige Reiseveranstalter handelt, der täuscht sich. Berge & Meer und Fox Tours gehören zum Markenportfolio des Branchenprimus Tui. Clever Tours ist eine Marke der DER Touristik (ITS, Jahn Reisen, Dertour) und der Münchner Touristikkonzern FTI hat mit dem Anbieter Big Xtra ebenfalls einen Direktvermarkter im Portfolio. Zudem wurde Trendtours Touristik berücksichtigt. Hierbei handelt es sich um einen eigenständigen Direktanbieter. Ein Sonderfall ist jedoch die Urlaubsmarke LIDL Holidays, die zum Lebensmitteldiscounter LIDL zählt. Das Discounter wie ALDI, Penny oder eben LIDL, auch Reisen verkaufen, ist prinzipiell nichts Neues. Allerdings verkaufen ALDI und Co keine eigenen Reisen, sondern lassen sich die Reisepakete von Direktveranstaltern schnüren. Sie treten somit nur als Vermittler auf. Doch LIDL geht seit 2016 mit seiner Eigenmarke Lidl Holidays einen eigenen Weg. Neben den „zugelieferten“ Reisen verkauft der Discounter auch eigens produzierte Reisen. Weshalb wir diesen Veranstalter ebenfalls unter die Lupe genommen haben.

Eine weitere Direktmarke hat die Check24-Gruppe aufgebaut. Check24 vergleicht nicht nur die Preise von Versicherungsgesellschaften oder Stromanbietern, sondern eben auch die Preise von Flügen oder Hotels. Relativ neu ist jedoch die hauseigene Marke Aurum Tours. Diese schnürt anhand tagesaktueller Preise eigene Reisen.

Preisalarm bei den Direktveranstaltern Am meisten hat uns natürlich interessiert, wie die Direktveranstalter preislich gegenüber der herkömmlichen Konkurrenz Tui, Neckermann & Co, die stark über Reisebüros verkaufen, abschneiden. Hierfür nahmen wir eine Stichprobe vor und wählten jeweils zwei Reisen aus. Ein preislich sehr attraktives Angebot fanden wir bei BigXtra, der sich selbst als Experte für Aktionsware bezeichnet. Eine 1-wöchige Reise in das Emirat Ras Al Khaimah im 4+-Sterne Hotel Al Hamra Village war bei BigXtra um 351 Euro p.P./DZ günstiger, als beim Pauschalreiseveranstalter Neckermann Reisen. Damit war der BigXtra-Reisepreis um über 23 Prozent günstiger als das identische Angebot von Neckermann Reisen. Ein weiteres Schnäppchen fand sich bei der Discountermarke Lidl Holidays. Hier kostete eine 1-wöchige Spanien-Reise nach Almeria im 4-Sterne Hotel Playasol & Spa

Clever reisen! 2/19

15


Bild: depositphotos

Gewaltige Zahlen: Mit mehr als 8,8 Millionen Erfahrungen von Urlaubern ist Holidaycheck eines der größten deutschsprachigen Bewertungsportale für Hotels und Urlaub. Jeden Monat kommen etwa 100.000 Bewertungen dazu.

22

Clever reisen! 2/19


TEST & RAT BEWERTUNGSPORTALE

BEWERTUNGSPORTALE

TRAU, SCHAU, WEM! Hobbytester loben und verreißen auf Portalen wie Holidaycheck und Tripadvisor Urlaubshotels und andere touristische Dienstleister doch nicht allen Bewertungen kann man trauen Hinter Europas Hotelmauern herrscht nicht immer entspannte Nachtruhe. „An Schlaf war vor den frühen Morgenstunden nicht zu denken. Es war schlichtweg wie Schlafen in der Disco“, schrieb Tester UKR, der im Juli 2018 mit seiner Familie eine Woche im SH Hotel Villa Gadea in Altea an der Costa Blanca in Spanien verbrachte, auf dem Bewertungsportal Holidaycheck. Sein Urteil über das Fünfsternehaus war vernichtend. Der Innenhof um die Pools, dem alle Zimmer zugewandt sind, sei nachts als Veranstaltungsort genutzt worden: für Konzerte, Hochzeiten, Karaoke. Schlimmer geht es für einen Erholungsuchenden nicht. Früher konsultierte man den Experten im Reisebüro, kaufte einen Reiseführer, fragte Freunde oder orientierte sich an Hotelsternen, um seine Urlaubsentscheidung zu treffen. Heute setzen immer mehr Reisende auf die Intelligenz der Masse. Das Wort von Hobbytestern wie UKR ist gefragter denn je. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt, denn in einer Branche, in der schon wenige schlechte Bewertungen 50 Prozent weniger Umsatz bedeuten können, liegt Mißbrauch nahe.

Stimmt die Trefferliste mit den Suchkriterien überein? Was verdient das Portal? Gibt es Abmachungen mit den Hoteliers? „Es gibt eine deutliche Intransparenz des Geschäftsmodells des Bewertungsportals“, sagt Tatjana Halm, Rechtsanwältin und Referatsleiterin Markt und Recht bei der Verbraucherzentrale Bayern. Im Falle des Bewerters UKR, der seinem Ärger Luft gemacht hat, liegt es nahe, dass ein tatsächlicher Nutzer seine Bewertung abgegeben hat. Bei positiven Kommentaren ist das jedoch nicht immer der Fall. „In den vergangenen Jahren ist ein Markt für Bewertungen entstanden“, sagt Halm. „Diese können von Agenturen geschrieben werden oder der Bewerter wird durch finanzielle Anreize zu einer positiven Kommentierung motiviert.“ Wie hoch branchenweit die Zahl der gefälschten Bewertungen ist, darüber sprechen die Portalbetreiber nur ungern. Zahlen zwischen drei und 30 Prozent machen die Runde. Auch Halm kann keine konkreten Zahlen nennen. Klar sei aber, dass gute Bewertungen wie gute Werbung anzusehen sind. „Alle Beteiligten können ein Interesse daran haben, Bewertungen zu faken: der Unternehmer, der eine gute Bewertung haben möchte, der Konkurrent, der einen anderen schlecht aussehen lassen will, der Portalbetreiber, der durch eine hohe Anzahl an Bewertungen als guter Partner dastehen möchte, und der User, der eine finanzielle Belohnung für eine geschönte Bewertung erhält.“

Clever reisen! 2/19

23


Bild: depositphotos

26

Clever reisen! 2/19


TEST & RAT PLANUNG

TEST URLAUBSREISEN CLEVER PLANEN IST INDIVIDUELL GEBUCHT GÜNSTIGER? ODER IST DIE PAUSCHALREISE BESSER? Wo soll es diesen Sommer hingehen? Mallorca, Kreta oder Ägypten? Sind individuell gebuchte Reisen billiger als Pauschalreisen? Clever reisen! hat den Test gemacht: Sieben beliebte Reiseziele im Check mit überraschendem Ergebnis

In der Tourismusbranche ist die Pauschalreise das mit Abstand beliebteste Produkt. Doch durch den technischen Fortschritt können Urlauber heutzutage alle Bestandteile ihrer Urlaubsreise im Internet selber buchen. Viele Urlauber versprechen sich davon Preisvorteile. Andere Anbieter, dazu gehören beispielsweise Ab-in-den-Urlaub, Ebookers und Expedia, bieten zudem sogenannte Click + Mix-Angebote an. Bei diesen Angeboten kann der Kunde zum Flug auch gleich die passende Unterkunft hinzu buchen. Die Anbieter versprechen den Kunden natürlich bessere Preise gegenüber den Einzelbuchungen auf ihren Portalen. Das Onlineportal Ebookers wirbt auf seiner Startseite mit Einsparungen von bis zu acht Prozent und bei Expedia werden sogar Einsparungen von bis zu neun Prozent in Aussicht gestellt. Alle drei Buchungsvarianten - Pauschalreise, Einzelbuchungen und Click + Mix-Buchungen - haben wir anhand von sieben klassischen Pauschalreisen zu den beliebtesten Reisezielen überprüft. Um das Ergebnis vorweg zu nehmen: Eine klare Siegerkategorie gab es nicht und die Werbeversprechen der Click + Mix-Anbieter sind mit Vorsicht zu genießen.

Ersparnis bei Einzelbuchungen Wie groß das Einsparpotential individueller Bausteinbuchungen mitunter sein kann, zeigt das Preisbeispiel für die Türkei auf. Beim Türkeispezialisten Öger Tours hätte eine 1-wöchige Urlaubsreise ins Erwachsenenhotel Adam + Eve 1.607 Euro p.P./DZ inklusive Condor-Flug, Gepäckaufgabe, Bustransfers und der Verpflegungsform All Inclusive gekostet. Wir machten den Test und recherchierten die Preise der einzelnen Leistungen. Demnach kostete der einzeln gebuchte Condor-Flug 290 Euro, die Unterkunft mit der gewünschten Zimmerkategorie und Verpflegung 941 Euro p.P./DZ und die Transfers vom Flughafen zum Hotel und retour etwas mehr als 27 Euro. Unter dem Strich ergab dies einen Endpreis von nur 1.258,36 Euro pro Person bzw. eine Ersparnis von über 348 Euro pro Person. Anders ausgedrückt: Ein gemeinsam verreisendes Paar hätte sogar über 696 Euro damit eingespart. Dass dies kein Einzelfall ist, zeigt auch das Beispiel des Reiseveranstalters Jahn Reisen für die Kanareninsel Lanzarote deutlich auf. Während die Pauschalreise für 2 Wochen im 5-Sterne Hotel Princess Yaiza Clever reisen! 2/19

27


Thailands neue Strandziele Vor kurzem Geheimtipp, heute Trendziel. Im Süden des Landes gibt es jetzt für Urlauber neue Paradiese zu entdecken. Wer noch traditionellen Thai-Charme erleben will, muss aber bald vorbeikommen...

Über 100 bizarre Felseninseln, Wasser in allen Blautönen und unzählige feinsandige Strände - das ist die Phang Nga-Bucht. Fahrten mit dem Longtailboot gehören zu den schönsten Ausflügen in Thailands Süden

30

Clever reisen 2/19


TOURTIPP THAILAND

L

eckie hat es geschafft. Er bediente vor rund 30 Jahren Liz Taylor im Luxushotel „Amanpuri“ auf Phuket. Er besuchte die halbe Welt, lebte in Hannover und trat als Tänzer in Hamburg auf. Heute gehört ihm ein Teil der Insel Koh Yao Noi in der wohl schönsten und ganz gewiss berühmtesten Bucht im Süden Thailands: Phang Nga. Khun Lek, wie er jetzt respektvoll von vielen auf seiner Heimatinsel genannt wird, ist heute 54 Jahre alt und wirkt rund zwanzig Jahre jünger. Er hat von seinen Eltern Felder, Wiesen, Rinder, ein Restaurant mit Wohnhaus und vor allem strandnahe Grundstücke geerbt. Kürzlich hat er sich mit einem Investor an einem Luxus-Bungalowhotel beteiligt und es gleich an einen großen internationalen Hotelkonzern verpachten können. Denn Koh Yao Noi ist auf dem Weg zur neuen Trauminsel Thailands zu werden. Im ersten 5-Sterne-Hotel testete Dieter Bohlen RTL -Kandidaten für „Deutschland sucht den Superstar“. Eine der ersten die auf die Insel setzen, ist die Deutsche Anita Ritter. Sie investierte ihr ganzes Geld in eine Baumhaushotel-Anlage. Anita hat die ganze Welt gesehen und ist sicher: Nirgends ist es so schön wie hier. Stimmt so ziemlich, fand ich bei meinem Wochen-Aufenthalt auf der kleinen Insel. Kommt aber etwas darauf an, was man sucht. Wer Einsamkeit, traumhafte Strände und köstliches, einfachen Essen liebt, der ist hier richtig. Wer den ganzen Tag schwimmen, schnorcheln, mal schick bummeln oder shoppen will, der ist aber auf Koh Yao Noi völlig falsch. Die Insel hat zwar an der Ostküste und im Norden paradiesische Sandstrände. Aber die starken Gezeiten verwandeln bei Ebbe viele Strandzonen in schlammige Abschnitte. Doch es gibt einige, allerdings schwer zu findende Ausnahmen.

Unentdeckter Strand

Bild: depositphotos

Zu diesen Stränden fahre ich mit Lek auf einem Motorroller über holprige Schotterpisten in Richtung Thakhao Pier. Wir biegen zum rund 800 Meter langen „Long Beach“ ab, wie Lek den namenlosen und von Touristen noch so gut wie unentdeckten Strand nennt. Er muss im Schritttempo fahren, weil der Weg so geröllig und von den letzten Regengüssen total ausgewaschen ist. Nach zwanzig Minuten Fahrt über die Buckelpiste sind wir da, blicken auf fast kupferfarben leuchtenden Sand und ein kornblumenblaues Meer. Kein Mensch ist zu sehen. Mit einem Bauchklatscher geht es ins badewannenwarme Wasser. Es gibt sogar noch eine Steigerung. „Little Long Beach“ nennt Lek die benachbarte RobinsonBucht. Wir finden einen schattigen Platz unter Bäumen direkt am hier hellen Strand, der fast steil ins Meer fällt. Den ganzen Tag kann gebadet werden. Das gilt auch für den belebten Sai Tow Beach, aber

Clever reisen! 2/19

31


Matera & BASILIKATA Vom Schandfleck zum neuen Glanzziel Die italienische Kulturhauptstadt Europas 2019 kennen wenige. Jetzt erstrahlt sie wie nie zuvor. Hรถchste Zeit hinzufahren...

Video

58

Clever reisen 2/19


TOURTIPP ITALIEN

G

ut zu Fuß muss man sein in Matera. Nach der gefühlten dreitausendsten Stufe bin ich froh, zwei paar Turnschuhe für meine Reise in die italienische Kulturhauptstadt Europas 2019 eingepackt zu haben. Ein Paar ist am Abend durchgeschwitzt. Wie gut, dass es in der Altstadt von Matera über 200 Restaurants und Cafés und noch mehr schattige Plätze gibt, um sich auszuruhen und zu stärken. Erste Frage: Matera, wo ist das? Viele haben sich das gefragt, als 2014 die Wahl auf die Kleinstadt (rund 60.500 Einwohner) in der Region Basilikata fiel. Das gleiche gilt für die Schwester-Kulturhauptstadt Plovdiv in Bulgarien. Dabei gehören beide Orte zu den ältesten Städten Europas. Erste Ansiedlungen in der Gegend von Matera gab es schon vor 11.000 Jahren. Zweite Frage: Wie komme ich am besten dort hin? Der nächste Flugplatz mit internationalen Anschlüssen liegt rund 55 Kilometer von Matera entfernt in Bari. Von dort gehen eine Bahnlinie und Busverbindungen nach Matera. Besser als mit Bus oder Bahn zu fahren, ist ein Mietauto zu nehmen und selbst zu fahren. Dabei erlebt man gleich ein Stück schönstes Süditalien: endlos erscheinende Olivenhaine, blühende Wiesen, romantische Bilderbuchdörfer mit pastellfarbigen oder weißen Häusern mit Blumen vor den Fenstern und auf den Balkonen. Wer sich Zeit lassen kann, fährt ans Meer und übernachtet mindestens einmal in einem der Fischerdörfer, faulenzt am Strand und erfrischt sich im kristallklaren Meer. Nach einer Woche Rundreise durchs benachbarte Apulien bin ich verzaubert von diesem pittoresken Italien, wie man es aus Musikfilmen aus den fünfziger Jahren kennt. Zeit plane ich großzügig ein. Denn besonders im Kulturhauptstadt-Jahr bietet Matera 48 Wochen lang täglich Musikshows, Ausstellungen, farbenprächtige Umzüge und vor allem unvergessliche Begegnungen mit Einheimischen. Rund 54 Millionen Euro flossen ins Programm und in die Restaurierung vieler Gebäude. „Together“, „Zusammen“ ist das Motto beider Kulturhauptstädte dieses Jahres. Mein erste Begegnung habe ich mit Claudia, meiner vom Tourismusamt bestellten Fremdenführerin, die mich nach einem kurzen Gespräch (Woher kommst du? Was willst du sehen? Möchtest du was Gutes essen?) schnurstracks in das für sie beste Restaurant der Stadt führt, von dessen Terrasse ich den schönsten Überblick über den Ortsteil habe, der Matera berühmt gemacht hat, der aber auch noch bis in die sechziger Jahre „die Schande Italiens“, war. Er heißt Sassi und besteht aus Höhlenwohnungen mit einem einmaligen Bewässerungssystem aus der Bronzezeit. Er wurden 1993 von der UNESCO als „Erbe der Menschheit“ unter Denkmalschutz gestellt. Clever reisen! 2/19

59


88

Clever reisen! 2/19


FLIEGEN & SPAREN AIRLINES

TEST BILLIGFLIEGER LANGSTRECKE WO FINDEN SIE DIE BESTEN TICKETS? WO SIND DIE HAKEN UND ÖSEN? Low Cost-Airlines versprechen günstige Ticketpreise auf der Fernstrecke. Serviceleistungen werden im Baukastensystem verkauft. Clever reisen! vergleicht Preise und Leistung der Billigmarken

Billigflieger haben längst die Märkte erobert. Einige fliegen sogar auch auf der Langstrecke. Glaubt man den Experten, liegen die Ticketpreise der Billigmarken zwischen 20 und 25 Prozent unter denen der bekannten Linienfluggesellschaften.

Bild: depositphotos

Per se ist das Langstreckengeschäft für die Billigflieger jedoch kein einfaches Geschäft. Bereits zahlreiche Airlines gingen in den letzten Jahren Pleite. Kürzlich Primera Air - noch bevor die Fluggesellschaft überhaupt ein größeres Streckennetz aufbauen konnte. Selbst Norwegian und Wow Air - zwei Airlines mit großen Ambitionen - mussten zuletzt heftige Einsparmaßnahmen umsetzen. Norwegian gab nach großen Verlusten einige Basen in Europa auf und der Flugplan auf der Langstrecke wurde gekürzt und umgekrempelt. Ähnliches Bild bei Wow Air. Der isländische Low Coster strich mit Los Angeles, San Francisco, New York JFK und Dallas wichtige US-Destinationen aus dem Langstreckennetz. Für den Sommer 2019 sollen nur noch vier Ziele in den USA angeflogen werden (Baltimore/Washington, Boston, Detroit und Newark). Dennoch, das Streckennetz erlebte für deutsche Urlauber vor allem durch das Angebot „Worldwide by Easyjet“ einen mächtigen Schub. Easyjet dient im Rahmen dieser Kooperation quasi als Zubringer-Fluggesell-

schaft und an ausgewählten europäischen Flughäfen können die Passagiere auf die Langstreckenflüge von Transat Air, Corsair, Norwegian oder Westjet umsteigen. Derzeit können Urlauber mit Billigfliegern ab Deutschland fast die ganze Welt bereisen. Es geht mit den Preiswertmarken etwa nach Asien und Australien (Scoot), Nordamerika (u.a. Eurowings, Norwegian, Westjet), Karibik (Eurowings, Corsair) oder sogar nach Südamerika (Azul Airlines, Level, Norwegian). Grundsätzlich funktioniert das Billigfliegerkonzept auf der Langstrecke wie auf der Kurzstrecke. Serviceleistungen - wie beispielsweise Gepäckaufgabe oder Sitzplatzreservierungen - werden im Baukastensystem verkauft. Der niedrigste Ab-Preis beinhaltet keine oder wenige Extras. Doch es gibt auch Ausnahmen, etwa Norwegian. Die Fluggesellschaft gab kürzlich bekannt, dass auch auf den Langstreckenflügen die Internetnutzung kostenlos angeboten wird. Bis 2020 soll etwa die Hälfte der Übersee-Flotte mit Internet ausgerüstet werden. Bei Scoot, der Preiswertmarke aus dem Hause Singapore Airlines, ist im Billigtarif hingegen die Bordverpflegung inkludiert. Allerdings haben die Billigmarken ihre Serviceangebote auf der Langstrecke erheb-

Clever reisen! 2/19

89


Wie clever ist das denn?!

N! N! JETZT BESTELLE ER CH SI LE EI RT VO ABOung frei Haus! Geld sparen! Liefer s“ chenk „Happy Trip + Willkommensges 0203 - 48 50 70 Direkt per Telefon: 03 - 48 50 727 Schnell per Fax: 02 r-reisen-magazin.de Email: abo@cleve .de ver-reisen-magazin Internet:www.cle

+ Willkommensgeschenk zum Abo: Das tolle Reisebuch „Happy Trips“

Ja, ich möchte Clever reisen! im Abo Bitte senden Sie mir »Clever reisen!« einfach und bequem frei Haus für z.Zt. 23,60 Euro (vier Ausgaben/Inland). Zum Start erhalte ich als Willkommensgeschenk das tolle Buch „Happy Trips“- Reisen, die glücklich machen! Sollten Sie bis 6 Wochen vor Ende des Abojahres keine Kündigung erhalten, möchte ich Clever reisen! ein weiteres Jahr bis zum Widerruf beziehen. Abopreise Ausland auf Anfrage.

Bitte mit 45 Cent frankieren oder faxen an 02 03 / 48 50 727

...für mich ...meine Adresse

Bitte auf jeden Fall ausfüllen!

Name, Vorname Straße, Nr.

D- PLZ

Geburtsdatum

Wohnort

Ich zahle bequem per Bankeinzug und erhalte zusätzlich ein Überraschungsgeschenk! BIC

Antwort

IBAN SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co KG, Hülsermannshof 38, 47179 Duisburg, Gläubiger-Identifikationsnummer DE87ZZZ00000751123, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co KG, auf mein Konto gezogene Lastschriften einzulösen. Die Mandatsreferenz wird mir separat mitgeteilt. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Ich zahle nach Erhalt der Rechnung

... zum Verschenken Geschenkadresse

Reisebuch an die Geschenkadresse Bitte nur ausfüllen, wenn Sie das »Clever reisen!«-Abo verschenken!

an meine Adresse

bis auf Widerruf

limitiert auf 4 Ausgaben

Name, Vorname Straße, Nr.

D- PLZ

Wohnort

Widerrufsrecht: Innerhalb von zwei Wochen nach Absenden meiner Bestellung kann ich diese ohne Begründung beim Clever reisen!-Leserservice, Postfach 180 260, 47172 Duisburg formlos widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung bzw. Information an den Verlag.

Datum

Unterschrift

Clever reisen! Leserservice Postfach 180 260 47172 Duisburg

Profile for Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Clever reisen! Ausgabe 2/19  

Clever reisen! Ausgabe 2/19 plus Extraheft Städtereisen. Die schönsten Citytrips! Neue Trendziele & viele Spartipps

Clever reisen! Ausgabe 2/19  

Clever reisen! Ausgabe 2/19 plus Extraheft Städtereisen. Die schönsten Citytrips! Neue Trendziele & viele Spartipps

Advertisement