Page 1

GRAZER WINTERWELT


Hansi in der Winterwelt


Graz ist bekannt für den Uhrturm oder den Schlossberg aber auch für seinen schönen Stadtpark mit seinen Bewohner … Der flauschigste von Ihnen ist Hansi, das Eichhörnchen.


Wenn Du durch den Park spazierst musst Du nicht lange suchen, um Hansi oder einen seiner Br端der oder Schwestern zu sehen. Immer wieder huscht einer von ihnen auf einen Baum oder springt von Ast zu Ast.


Ăœber die Sommermonate wird’s im Park auch nie langweilig. Immer findet sich einer von Hansis vielen Freunden zum Spielen.


Wenn es Winter wird, kuscheln sich Hansis Freunde zum Winterschlaf in ihre Laubbetten. Im Park ist nicht mehr so viel los ‌


Auch Hansi hat sich schon für den Winter gerüstet. Er hat Zapfen und Nüsse gesammelt. Er muss zwar gähnen und ist müde, aber er kann und kann nicht einschlafen. Kennst Du das?


Hansi zählt schon die Schafe, aber seine Augen wollen nicht zufallen. Das sieht auch Hansis Freundin, die Wildgans Erna. „Hansi, was ist denn mit Dir? Du solltest doch schon längst im Winterschlaf sein!“


„Ich weiß Erna, aber was soll ich machen. Alle meine Freunde schlafen schon und Kinder kommen auch nicht mehr vorbei... Mir ist echt langweilig.“ Erna weiß aber: „Ich bin gerade über den Karmeliterplatz geflogen – da spielen alle in der Winterwelt!“


Eine super Idee, denkt sich Hansi. „Da schau ich gleich einmal vorbei!“ Hansi ist gespannt, was die Kinder alles in der Winterwelt erleben können.


Als erstes sieht er den riesigen Eislaufplatz. Sofort borgt er sich beim freundlichen Personal Schuhe in Eichhörnchengröße aus und flitzt mit den scharfen Kufen übers Eis.


Mit Bäckermeister Siegi bäckt er dann im großen und warmen Kinderzelt herrlich duftende Kekse. Oh, da werden sich seine Freunde freuen, wenn sie seine leckeren Kekse probieren dürfen …


Gemeinsam mit den Kindern schaut sich das Eichhรถrnchen das spannende Kasperltheater an.


„Oh, krawutzikaputzi. Hoffentlich ist das Krokodil nicht zu böse und isst den Kindern alle Kekse weg …“


Mit Clown Jako hat er den größten Spaß. Der ist soo lustig!


Auch am Basteltisch gibt’s immer etwas zu tun. Heute werden Kastanientiere gebastelt.


Auch sein Freund Hopsi ist in der Winterwelt. Gemeinsam gehen sie EisstockschieĂ&#x;en. Hopsi ist dabei unschlagbar ‌


Bei der Weihnachtsausstellung „Weihnachten woanders“ erfährt das aufgeweckte Eichhörnchen, wie Kinder in anderen Ländern Weihnachten feiern.


Als Siegi Saubermacher mit seinem großen Müllauto kommt, hilft ihm Hansi beim Einladen des Mülls. Jetzt ist alles wieder sauber.


Beim Ratschenbauer Meister Franz Ederer lernt Hansi wie man Dinge aus Holz basteln kann.


Als der Schnee zu schmilzen beginnt und die Sonne immer stärker wird, merkt Hansi, dass der Winter bald zu Ende geht. „Hoppla“, denkt er sich, er hätte vor lauter Spielen und Abenteuern fast auf sein Heim vergessen. „Ob meine Freunde schon alle wieder munter sind?“


Jako, Hopsi und Paula verabschieden Hansi. „Wir hoffen Du kommst im nächsten Jahr wieder – wir freuen uns auf Dich!“ Das Eichhörnchen bedankt sich für die vielen spannenden Stunden und macht sich auf den Weg zurück zu seinen Freunden im Park.


Die Freunde sind schon einige Tage wieder aus dem Winterschal erwacht. Von Wildgans Erna haben sie gehört, dass Hansi in der Winterwelt war. Umso größer ist die Freude jetzt, wo sie Hansi endlich wieder Daheim im Stadtpark begrüßen dürfen. Sie feiern ein großes Fest!


Nach der Feier legt Hansi seinen Schal und seine Haube zur Seite. Er freut sich schon auf den Sommer und auf die nächsten Abenteuer ‌


Impressum Text: Antonia Klinser u. Michael Feiertag Illustration: Clemens Plank-Bachselten Kontakt: Winterwelt Zinzendorfgasse 17 - 8010 Graz office@grazerwinterwelt.at www.grazerwinterwelt.at


Pixibuch "Hansi"  

A small publication about an Squirrel and his adventures in the "Grazer Winterwelt". This is a commercial publication for young readers to...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you