Page 1


Inhalt Katalog

Kinderkulturbörse 2018

Seite 3 Begrüßung Seite 4 Hinweise Seite 5–7 Theaterstücke für 2–6-Jährige Seite 8–14 Theaterstücke für 4–7-Jährige Seite 15–21 Theaterstücke für 5–10-Jährige Seite 22–24 Theaterstücke für 7–10-Jährige Seite 25 Theaterstücke für 9–15-Jährige Seite 26–29 Programmübersicht Seite 30–53 Aussteller Seite 54–55 Standplan 17. KinderKulturBörse 2016 im Freizeitheim Vahrenwald Hannover


Begrüßung

HERZLICH WILLKOMMEN zur Kinderkulturbörse in Hannover! Seit Februar 2000 gibt es diese Börse für Kinderkultur, ein einmaliges Veranstaltungsformat im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Dreizehnmal ging die Börse bisher an ihrem Gründungsort, der Pasinger Fabrik in München, über die Bühne. In Hannover ist die Börse zum zweiten Mal. Fachbesucher treffen sich im Kulturzentrum Pavillon und erleben innerhalb von 20 Stunden auf vier Bühnen insgesamt 41 Kindertheaterstücke und Kinderkonzerte. An den Informationsständen können sie Gespräche mit den 51 vertretenen Produzenten führen. Die Zusammenarbeit der Veranstalter ermöglicht diese KinderKulturBörse, die hoffentlich jedes zweite Jahr nun in Hannover stattfinden kann.

Herzliche Einladung zum Zukunftslabor Kinder- und Jugendtheater Der Landesverband Freier Theater in Niedersachsen lädt zu einer Veranstaltung im Kleinen Saal ein. Herzlich eingeladen sind Theaterkünstler*innen, Veranstalter*innen, Vermittler*innen und ihr Publikum. Dienstag, 18 - 19.30 Uhr im Kleinen Saal. Mit Imbiss.

Zeitraum Dienstag, 17. April 2018 9:00–18:00 Uhr Mittwoch, 18. April 2018 9:00–18:00 Uhr Veranstaltungsort Kulturzentrum Pavillon Lister Meile 4 30161 Hannover Anfahrt ÖPNV Bahnen 1/2/3/7/8/9/10/17, Haltestelle Hauptbahnhof, dann 300 m Fußweg Busse 121/128/134, Haltestelle Hauptbahnhof/ ZOB, dann 150 m Fußweg Eintrittspreis Fachpublikum: Tageskarte: 28 € Dauerkarte: 45 € Tageskarten Kinder und Begleitung: 4,00 Euro Kartenreservierung Kinder stephanie.kroehnert@ hannover-stadt.de Wir reservieren die Plätze bis 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung.


4

Hinweise

Kinderkulturbörse 2018

Bitte registrieren

Fachbesucher registrieren sich bitte am Info. Der Katalog ist im Eintrittspreis enthalten. Vorab können Karten und Katalog per Rechnung bezogen werden, wenn sie beim Veranstalter frühzeitig bestellt werden. kikuboe@claudiusbeck.de

20. KinderKulturBörse

Die nächste Börse findet wieder von 20. bis 21. März 2019 in der Pasinger Fabrik München statt. Interessierte Aussteller bitte die Ausschreibungsunterlagen ab Juni 2018 auf der Homepage herunterladen. Anmeldeschluss für Sichtveranstaltungen ist immer der 15. September. www.kinderkulturboerse.net


Theaterstücke für 2–6-Jährige

HÄNDCHEN KLEIN

Theater Anke Berger

Ein assoziatives Hand-Wort-Spiel mit Livemusik Neugierig erfährt Händchen Klein die Welt, berührt, macht Unsinn und schläft immer wieder ein. Doch was passiert, wenn es schläft? Ist es ein Traum, dass da plötzlich ein Bär auftaucht und aufräumt? Vertraute Wortspiele und Kinderlieder erschaffen für die Kleinsten den magischen Raum, der sie ihre eigene vertraute Welt immer wieder neu verstehen lässt. Eine sinnliche Erkundung des kindlichen Alltags mit Puppen und Objekten zu Livemusik. Und zum Schluss bekommt jedes Kind, Punkt Punkt Komma Strich, sein eigenes Händchen Klein. Regie: Martina Couturier · Spiel: Anke Berger Livemusik: Uli Lienau

Dienstag, 17. April 2018 15:15–15:45 Uhr Raum 1 Spieldauer: 30 Minuten Alter: 2+ Stand 45

BENNY PASST AUF! Wolfsburger Figurentheater Compagnie

Figurentheater nach dem Bilderbuch von Barbro Lindgren Eine warmherzige und heitere Schweinegeschwistergeschichte: Benny muss seinen kleinen Bruder Oink überall mit hinnehmen, auch an die Matschekuhle! Da treffen sich immer die coolsten Schweine, wie der fiese Ricky Olsen, der brave Ralf-Rüdiger und auch Bennys große Liebe, die kesse Klara. Einfach peinlich, dass Oink immer dabei ist! Was eines Nachmittags an der Matschekuhle außergewöhnliches passiert, erzählt diese humorige Geschwistergeschichte. Die Inszenierung besticht durch die Klarheit der angelegten Charaktere und spiegelt den zuschauenden Kindern ihre eigenen Verhaltensweisen. Text: Barbro Lindgren · Regie: Christian Schweiger Spiel: Andrea Haupt · Musik: Andreas Meyer, Matthias Klingebiel

Dienstag, 17. April 2018 17:15–18:00 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 3+ Stand 03

5


6

Theaterstücke für 2–6-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

Improvisiertes Figurentheater Das Piratenschiff ist startklar und wartet auf euch. Welche Piraten an Bord kommen, entscheidet ihr. Auch wo die Reise hingeht, ob unter Wasser, über Wasser, auf eine Insel oder in einen fremden Hafen. Das Abenteuer liegt in eurer Hand. Ihr könnt gerne Figuren oder Gegenstände mitbringen, die in die Geschichte mit eingebaut werden sollen.

Mittwoch, 18. April 2018 10:45–11:30 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 3+ Stand 27

Spiel: Antje Kania

IM WIND

Foto: Klaus Wäldele

PIRATENABENTEUER Figurentheater KANIA

Cinira Macedo

Ein Tanztheater für die Kleinsten mit Livemusik Hui! Da wird es emporgehoben. Das kleine Tuch tanzt in der Luft. Schnell wie der Wind. Das ist lustig. Wie es herumwirbelt! Wo will es denn hin? ‚Wind‘ ist das Thema für dieses Tanztheaterstück für alle ab zwei Jahren. In Klängen und Bewegung, mal wild, mal schmeichelnd sanft, mal laut, mal zart wispernd – der unsichtbare Wind ist immer da. Er spielt mit allen Dingen und wirbelt Wunder und Fragen auf. Der portugiesischen Tänzerin und Choreographin Cinira Macedo und dem Berliner Klangkünstler Boris Hauf ist in der Regie von Martina Couturier ein wunderbar leichtfüßiges, sinnliches Theatererlebnis für ganz Kleine gelungen. Regie: Martina Couturier · Idee, Spiel, Tanz: Cinira Macedo Livemusik: Boris Hauf

Mittwoch, 18. April 2018 11:30–12:05 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 35 Minuten Alter: 2+ Stand 46


Theaterstücke für 2–6-Jährige

DAS HÄSSLICHE JUNGE ENTLEIN Figurentheater C. Weidringer Ein Figurentheater nach Hans Christian Andersen Aufregung auf dem Entenhof: Die neuen Küken sind ausgeschlüpft! Aber eines von ihnen ist irgendwie anders, viel zu groß, viel zu dunkel, viel zu hässlich … keiner will mit ihm spielen. Das hässliche kleine Entlein flieht alleine in die große Welt, mit einer seltsamen Sehnsucht im Herzen. Die Sehnsucht nach jenen großen weißen Vögeln, die man Schwäne nennt, und die im Winter gen Süden fliegen. Es ist ein langer, kalter Winter! Doch dann kommt der Frühling, die Schwäne sind wieder da und das hässliche kleine Entlein hat sich verwandelt … Ein Märchen vom Anderssein, vom Selbstbewusstsein. Regie: Harald Richer · Musik: Andreas Kuch Spiel: Christiane Weidringer

SO ALS OB

Mittwoch, 18. April 2018 12:30–13:15 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 3+ Stand 05

kirschkern & COMPES

Ein Theaterstück übers Theater und das ganze Drumherum Lollo und Walli sind ganz aufgeregt: Heute geht es ins Theater! Da gibt es Kartenabreißer, Vorhang-aufund-zumacher und Beleuchter. Da muss man stillsitzen und abwarten, was passiert. Und wenn nichts passiert, dann machen Lollo und Walli das Theater eben selber. Applaus Applaus Applaus – Applaus für Lollo und Walli! Die zwei lustigen Figuren durchleben einen Theaterbesuch vom Einlass bis zum Schlussapplaus. Dabei spielen sie alle, die zum Theater dazugehören: Zuschauer, Schauspieler, Techniker, Bühnenarbeiter, Platzanweiser. Spiel: Judith Compes, Sabine Dahlhaus, Marcel Weinand · Regie und Ausstattung: Marcel Weinand Idee und Text: Compes, Dahlhaus, Weinand

Mittwoch, 18. April 2018 13:30–14:15 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 3+ Stand 06

7


8

Theaterstücke für 4–7-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

Ein Figurentheater nach dem Bilderbuch von Jutta Bauer Was ist im Königreich Immerweiß los? Langeweile! Alles ist immer gleich und Weiß! Prinzessin Gleichmuth wird immer trübsinniger. Doch eines Tages hopst plötzlich singend und kichernd das Rot über die Wiese. Die Prinzessin lernt das Rot kennen. Und auch das sanfte Blau und das freche Gelb lassen nicht auf sich warten. Doch was passiert da? Die Farben beginnen sich zu mischen. Als das Fest vorüber ist, bleibt nur noch ein matschiges Braun übrig. Die Farben liegen miteinander im Streit und zetern, weil sie ihre Besonderheit verloren haben. Wer weiß Rat? Am Ende entsteht eine neue Welt: ein Königreich der Farben. Text: Philip Stemann, Jeannette Luft Regie: Philip Stemann · Spiel: Jeannette Luft Livemusik: Matthias Entrup

Foto: Menke

EIN KÖNIGREICH DER FARBEN Figurentheater Mensch, Puppe!

Dienstag, 17. April 2018 9:00–9:40 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 40 Minuten Alter: 4+ Stand 35

CARNIVAL DI TRANSFIGURO Anita Bertolami

Ein zauberhaftes Körper- und Objekttheater Hände, Bürsten, Bauch und kugelrunde Augen: die Personagen von Carnival di Transfiguro sind vielseitig und einfallsreich und mit minimalistischen Mitteln umgesetzt. Wie in einer Zaubergeschichte erscheinen die Protagonisten und lassen uns ihre Fähigkeiten bestaunen, an ihrem Alltagsgeschehen teilhaben und ihre Kuriositäten bewundern. Lasst euch entführen in eine Traumwelt, wo übergroße Blumen ein Eigenleben entwickeln, sich Spülbürsten verlieben und eine kleine Frau mit riesigen Augen einen Kuchen backt. Text und Spiel: Anita Bertolami · Regie: Shiva Grings Musik: Monika Ecker, Charlie Chaplin

Dienstag, 17. April 2018 9:00–9:45 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 18


Theaterstücke für 4–7-Jährige

KINDERMUSIK ZUM MITROCKEN Pia-Nino-Band

Ein musikalisches Mitmachprogramm Top-Platzierungen bei den WDR-Kinder-Charts, Gewinner von mehreren Kinderliederpreisen und deutschlandweite Konzerte: Die Pia-Nino-Band erzählt mit viel Witz und Charme in eigenen Songs von viel zu kleinen Koffern, von geheimen Privatdetektiven, vom Klein sein und Groß werden, von Mathefreaks, vom Cool sein und vom richtigen Umgang mit Matsch. Die Kinder sind von Anfang bis Ende der Show durch Bewegung, Tanz und Mitsingen immer voll dabei und die Eltern froh, dass die Pia-Nino-Band Musik für Kinder macht, die auch ihnen gefällt. Von und mit: Pia Pilz und Nino Kann

Dienstag, 17. April 2018 10:30–11:30 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 60 Minuten Alter: 4+ Stand 27

NILS KARLSSON - DÄUMLING Theater Couturier Eine Geschichte über Freundschaft, Abenteuer und Erfindungsgeist nach dem Märchen von Astrid Lindgren Bertil ist allein zu Hause. Das ist ziemlich langweilig. Doch da knirscht und rumpelt was. Kommt das aus dem Radio? Tatsächlich, da wohnt jemand. Ein Däumling! Er läd Bertil ein, mit ihm in seine winzige Wohnung zu kommen. Und schon beginnt das Abenteuer. Wie? Ganz einfach: mit dem Zauberwort „Killevips“! ... Das Theaterstück lebt von den Wechseln der Spiel-Ebenen: es beginnt als Hörspiel im Radio, entwickelt sich zum Schauspiel und läd ein zu zauberhaften Wechseln zwischen kleiner und großer Weltdurch das Auftauchen der Däumlings-Figur und die Kraft der Fantasie. Autorin: Astrid Lindgren · Regie: Stephan Wunsch Spiel: Martina Couturier · Musik: Marie-Elsa Drelon

Dienstag, 17. April 2018 13:00–13:45 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 17

9


10

Theaterstücke für 4–7-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

WENN ICH GROSS BIN, WERDE ICH SEEHUND Theater Kunstdünger Ein fantastisches Kindertheater Obwohl Mama nie ins Wasser geht, weiß sie, was es unter Wasser alles gibt: Neunaugen, Hofdugongs, Tintenprinzen, Meertrolle, Heringskönige und Seehunde, die an Land gehen, ihr Fell abstreifen und Menschen werden. Das Fell hüten sie wie einen Schatz, damit sie wieder zurück ins Meer können. Als das Kind plötzlich ein Seehundfell unter dem Sofa entdeckt, glaubt es, sein Papa sei ein Seehund, doch eines Morgens ist Mama weg … Das Theaterstück lebt von den Bildern der Über- und Unterwasserwelten. Die Wirklichkeit, aus der Sicht eines Kindes erzählt, wird immer wieder fantastisch durchbrochen und bekommt dadurch etwas Magisches und Vielschichtiges. Regie: Michl Thorbecke · Text: Nikolaus Heidelbach Spiel: Christiane Ahlhelm · Musik: Annegret Enderle

Dienstag, 17. April 2018 14:45–15:30 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 17

PENG! EIN RASANT- KOMISCHER TANZ-WESTERN MIT LIVEMUSIK Henß & Kaiser | tanzen schräg Tanz und Tanztheater Der Wilde Westen ist ein Ort für unsere Sehnsüchte von Freiheit und Abenteuer. Unzählige Geschichten erzählen von einsamen Cowboys, skrupellosen Banditen, verwegenen Helden und mutigen Frauen. In einer interdisziplinären Performance fernab der Realität spielt das Ensemble mit romantischen Träumereien und Klischees über das Leben im Wilden Westen. Zwischen Tanz und bildender Kunst, zwischen Realität und Comic und gespickt mit allerhand Zitaten, entfaltet sich eine so lustvolle wie augenzwinkernde Hommage an den Wilden Westen, den es so nie gegeben hat. Ein Augen- und Ohrenschmaus für Jung und Alt. Choreografie und Tanz: Mirjam Henß, Birgit Kaiser, Evelin Stadler · Musik und Tanz: Axel Kretschmer

Dienstag, 17. April 2018 19:40–20:25 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 5+ Stand 39


Theaterstücke für 4–7-Jährige

DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN theater*wiese

Großpuppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm Ziegenmutter contra böser Wolf. Aber sie ist nicht allein, da sind schließlich noch all die kleinen Geißlein, waren es sieben? Moment mal, das waren doch eben … Mit vereinten Kräften und der nötigen Portion Mut geht es dem guten Ende entgegen. Eine Geschichte von der alleinerziehenden Geißenmutter, von vielen Geschwisterkindern und dem gefräßigen Wolf. Von List und Tücke, von Mutterliebe und dem großen Mut kleiner Ziegenherzen. Bei diesem Stück dürfen die Zuschauer auch mal meckernd das Theater verlassen … Text: Wiese und Schönbein · Regie: Ilka Schönbein Spiel: Kerstin Wiese

Mittwoch, 18. April 2018 9:00–9:40 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 40 Minuten Alter: 4+ Stand 13

ALBERTA GEHT DIE LIEBE SUCHEN Tandera Theater Eine liebevolle Geschichte nach dem gleichnamigen Buch von Isabel Abedi „Das Schönste am Frühling ist die Liebe!“ sagt Mama Maus, „Sie macht, dass dein Herz Purzelbäume schlägt.“ Das hört sich gut an, findet die kleine Maus Alberta und macht sich auf den Weg, um die Liebe zu suchen. Aber wo könnte sie sein? Vielleicht auf der Erde? Nein, da würde man ja drauftreten. Oder oben auf dem Baum? Nein, da könnte sie herunterfallen. Zum Glück trifft Alberta auf den Mäuserich Fred, und sie beschließen, gemeinsam zu suchen. Autorin: Isabel Abedi Regie-Beratung: Gabriele Parnow-Kloth Spiel: Dörte Kiehn und Cornelia Unrauh

Mittwoch, 18. April 2018 9:00–9:45 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 04

11


12

Theaterstücke für 4–7-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

JIM KNOPF UND LUKAS, DER LOKO MOTIVFÜHRER Theater HERZeigen Kindertheater Lummerland ist die geliebte Heimat von Lukas, dem Lokomotivführer und Jim Knopf, der als Baby in einem Paket auf diese winzige Insel kam. Doch als Jim heranwächst, und es auf Lummerland allmählich zu eng für alle wird, machen die zwei Freunde sich gemeinsam mit der Lok Emma auf, um einen neuen Platz in der Welt zu finden. Auf dieser abenteuerlichen Reise lernen sie den Kaiser von Mandala kennen, dessen Tochter, Prinzessin Li Si, nach Kummerland verschleppt worden ist. Lukas und Jim durchqueren gefährliche Schluchten, riesige Wüsten und Vulkanlandschaften, sie begegnen dem Scheinriesen, Herrn Tur Tur, dem Halbdrachen Nepomuk – und Frau Malzahn … Autor: Michael Ende · Regie: Gabriele Sponner Spiel: Isabelle Guidi, Sophia Müller

Mittwoch, 18. April 2018 9:00–9:50 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 4+ Stand 11

TRANQUILLA TRAMPELTREU Wiener Masken- und Musiktheater Schauspiel mit Schattentheater nach Michael Ende Tranquilla Trampeltreu ist eine uralte Schildkröte und ganz langsam. Sie will unbedingt zur Hochzeit des Löwenkönigs Leo XXVIII gehen, denn alle Tiere sind eingeladen. Schritt für Schritt wandert sie beharrlich vorwärts und trifft viele Tiere. Die Spinne Fatima Fadenkreuz lacht Tranquilla aus, so dass ihr ganzes Netz wackelt. Frau Schnecke Schleimig jammert und weint, denn sie hat den Weg vergessen und der Eidechserich Zacharias Zierfuß ist gemein und schnöselig. Hatschi Halef Habakuk, der Rabe krächzt ganz fürchterlich und keiner glaubt, dass es Tranquilla Trampeltreu rechtzeitig zur Hochzeit schaffen wird. Autor: Michael Ende · Regie: Thomas Kippenberg Spieler/innen: Romana Falk, Thomas Kippenberg, Manfred Grun · Musik: Thomas Kippenberg

Mittwoch, 18. April 2018 9:00–9:50 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 50 Minuten Alter: 4+ Stand 40


Theaterstücke für 4–7-Jährige

WOLLE & GACK SYRISCH - DEUTSCH Musiktheater Lupe Ein deutsch-syrisches Musiktheater Zweisprachige Inszenierung des Kindertheaterstückes ‚Wolle und Gack‘ zum Thema Fremde, Kulturen und Religionen: Ein Huhn und Schaf, zwei Tiere mit unterschiedlicher Kultur und Lebensart, versuchen trotz vieler Missverständnisse miteinander klarzukommen, und das – von außen betrachtet – auf oft vergnügliche Weise. In dieser deutsch-arabischen Bearbeitung kann sich das deutsch- und arabischsprachige Publikum gemeinsam an diesen Stolpersteinen von Multikulti erheitern und sich an der Überwindung kultureller Probleme erfreuen. Gemeinsam! Text: Musiktheater Lupe · Regie: Ralf Siebenand Spiel: Katrin Orth, Tine Schoch, Ahmad Kiki, Samantha Elia

Mittwoch, 18. April 2018 11:45–12:35 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 4+ Stand 14

DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE Theater Maren Kaun

Ein Kindertheater mit Figuren, Objekten und Musik ‚Königskekse‘ heißt eine kleine Bäckerei. Schon früh morgens kommt eine Bäckerin, um Kekse zu backen, zu verzieren und zu verpacken. Und da Weihnachten vor der Tür steht, duftet es nach Lebkuchen, Zimtsternen, Vanillekipferln – und Geschichten. Zum Beispiel die von Maria und Josef, die in einem Stall in Bethlehem ein Kind zur Welt bringen, von dem man auch zweitausend Jahre später noch sprechen wird. Eine Geschichte der Entschleunigung in der hektischen Vorweihnachtszeit mit klassischen weihnachtlichen Volksliedern und Gedichten. Gespielt wird mit den Objekten einer kleinen Bäckerei. Regie: Martin Bachmann · Text und Spiel: Maren Kaun

Mittwoch, 18. April 2018 13:45–14:30 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 30

13


14

Theaterstücke für 4–7-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

VOM FISCHER UND SEINER FRAU Hermannshoftheater Ein Stück über das Wünschen, frei nach Brüder Grimm. Der Fischer und seine Frau lebten zusammen in einer alten Hütte dicht an der See. Als dem Fischer nach langer Not endlich ein riesiger Butt ins Netz geht, singt dieser und bittet, man möge ihn frei lassen. Da muß der Fischer sich von seiner Frau wütende Vorwürfe anhören, dass er sich einen solchen Fang hat entgehen lassen. Der Butt schenkt ihnen ein Häuschen. Doch die Frau fordert immer mehr, sie will König und Papst sein. Der Butt gewährt alles - doch wann ist `s genug? Wo ist die nicht zu überschreitende Grenze? Regie: Karl Huck · Spiel: Antje König · Figuren, Bühne: Christian Werdin · Kostüme: Katharina Schimmel · Bühenmalerei, Plakat: Anastastja Zukanova

Mittwoch, 18. April 2018 14:30–15:20 Uhr Raum 1 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 5+ Stand 34

KINDERMUSIK MIT KÖPFCHEN Bernd Meyerholz & Die KunterBänd Spaßmusik für die ganze Familie Lieber mal zu Fuß zur Schule gehen als immer nur im Mama-Papa-Taxi hocken. Ruhig mal aufraffen und die Hüften beim Tanzen kreisen lassen statt immer nur die Daumen beim Simsen! Der Spaß an der Bewegung steht im Mittelpunkt dieses Programms. Die Musiker aus Kassel ermuntern mit ihrem Aktivkonzert alle zum Mitmachen: Kinderlieder zum Einsteigen und Abfahren! Der KunterBänd gelingt dabei etwas, wovon viele nur träumen. Sie gestaltet Swing, Blues und Bossa Nova mit raffinierten Texten zu einem Spielplatz der Lebensfreude – einem Ort, zu dem sich sowohl Kinder als auch Erwachsene magisch hingezogen fühlen. Gesang/Ukulele: Bernd Meyerholz Keyboard: Thomas Höhl · Schlagzeug: Dirk Osterberg

Mittwoch, 18. April 2018 16:30–17:10 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 40 Minuten Alter: 4+ Stand 37


Theaterstücke für 5–10-Jährige

MAULAFFENFEIL

Firlefanz und Grete

Kinderlieder zum Mitsingen Staunen kann man über so vieles, was man erlebt: über das alltägliche Aufgehen der Sonne oder das Funktionieren eines Knopflochs. Dieses Maulaffenfeilhalten ist auch eine der Lieblingsbeschäftigungen der Kinderliedermitmachband Firlefanz und Grete, die aus diesem Staunen heraus Lieder für und mit Kinder(n) performt. Von Apfelkernzählereien bis Zwiebellauchekel, von Armbruchstörchen bis Zubettgehverzögerungen, vom alarmierten Arzt bis zur Zootierzirkusnummer – das Publikum erwartet ein buntes A–Z zwischen anspruchsvoller Albernheit und zwerchfellzwickenden Zwischentönen zum Zuhören und zum Agieren. Text und Musik: Hans-Christian Schmidt Spiel: Yvonne Arendt, Matthias Macht, Michael Schob, Andreas Német, Hans-Christian Schmidt

Dienstag, 17. April 2018 10:30–11:15 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 5+ Stand 42

ALIBABA UND DIE VIERZIG RÄUBER marotte Figurentheater Ein Figurentheater nach dem bekannten Märchen aus Tausendundeine Nacht Es war einmal ein Zauberwort, das konnte Felsen öffnen. Es waren einmal zwei Frauen, die besiegten 40 wilde Räuber. Es war einmal ein Land, da wohnten Geister in Lampen und Teppiche konnten fliegen. Und das alles ist wahr. Denn im Orient und im Märchen ist alles möglich. Von wundersamen Abenteuern, Geheimnissen und Wünschen, finsteren Mächten und dem Glück, das dem Mutigen treu bleibt, erzählt atemberaubend spannend und voll Poesie eines der schönsten Märchen aus Tausendundeiner Nacht. Regie: Friederike Krahl Spiel: Thomas Hänsel, Rusen Kartologlu Eine Koproduktion mit dem Tiyatro Diyalog, Karlsruhe

Dienstag, 17. April 2018 11:00–11:50 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 5+ Stand 18

15


16

Theaterstücke für 5–10-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

GEDANKEN WOLLEN FLIEGEN Toni Geiling Kinderliedermacher Ein Kinderlieder-Mitmachkonzert Zu einer Reise im Badewannenluftschiffheißluftballon laden der Kinderlieder-Poet und MultiInstrumentalist Toni Geiling gemeinsam mit dem Kontrabassisten Kaspar Domke das Publikum ein. Ein geheimnisvoller Turm schwebt frei in der Luft, das Moorschlammmaul stibitzt die Socken und der richtige Zauberspruch will dem Kinderliedermacher einfach nicht mehr einfallen. Begleitet von Gitarre, Violine, Maultrommel, singender Säge und Kontrabass erwachen fantastische Figuren und ihre faszinierenden Begleiter zum Leben, tanzen durch Träume und wirbeln die Gedanken der kleinen und großen Zuhörer durcheinander. Text, Musik und Gitarre, Violine, Maultrommel, Singende Säge: Toni Geiling · Kontrabass: Kaspar Domke

HASE & IGEL

Dienstag, 17. April 2018 11:45–12:30 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 5+ Stand 32

rudolf & voland

Puppentheater Wetten, dass ihr die berühmte Geschichte vom Igel, der mit dem Hasen um die Wette gelaufen ist, schon einmal gehört habt? Nein?! Diese Geschichte ist eigentlich gelogen, aber wahr ist sie doch … Stellt die Lauscher auf und traut euren Augen nicht, denn nichts ist so, wie es scheint. Auf die Plätze, fertig, los! Vorhang auf für einen unglaublichen, turbulenten Wettkampf! Regie: Rodrigo Umseher · Puppen: Jasmin Gehrandt Spiel: Ulli Voland

Dienstag, 17. April 2018 12:30–13:15 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 29


Theaterstücke für 5–10-Jährige

WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE DAS FLIEGEN BEIBRACHTE artisanen Ein Puppentheater frei nach dem bekannten Bilderbuch von Luis Sepúlveda Der gutmütige Kater Zorbas gibt einer sterbenden Möwe das Versprechen, ihr Ei auszubrüten, das Möwenküken großzuziehen und ihm das Fliegen beizubringen. Keine leichten Aufgaben für einen Kater, aber versprochen ist versprochen. Anfangs stehen ihm die Hamburger Hafenkatzen mit Rat und Tat zur Seite. Die kleine Möwe wächst und gedeiht. Aber mit dem Fliegenlernen ist es schwieriger als gedacht. Da muss sich Zorbas etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Abenteuerliche Geschichte über Verantwortung, Versprechen und Freundschaft. Regie: France Damian Schauspiel: Inga Schmidt, Stefan Spitzer

Dienstag, 17. April 2018 14:30–15:20 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 5+ Stand 08

KATI, OLE UND DER WUNDERBALKON Buchfink-Theater Ein Figurentheater und Schauspiel Alle Erwachsenen sind total verrückt. Das steht für Kati und Ole fest. Als sie aber dem alten, verwirrten Herrn Gustav an der roten Ampel das Leben retten, ändert sich alles. Sie freunden sich mit ihm an und machen ihn schließlich zu ihrem Ersatzopa. Zugleich beschließen sie, von nun an Retter zu werden. Doch das geht gewaltig schief und schließlich soll Opa Gustav sogar für ihre Missgeschicke aus seiner Wohnung geworfen werden. Diesmal müssen Ole und Kati wirkliche Retter sein. Ein Figurenabenteuer über das Zusammenleben der Generationen, das Innehalten und den seltenen Blick für die verrückten Winzigkeiten im Leben. Text: Christoph Buchfink · Regie: Andy Clapp Spiel: Christoph Buchfink Musik: C. Buchfink, B. Brockhausen

Dienstag, 17. April 2018 16:00–16:45 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 5+ Stand 19

17


18

Theaterstücke für 5–10-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

DORNRÖSCHEN HAT VERSCHLAFEN Doris Friedmann

Clownstheater frech und frei nach Grimm Die dumme und vergessliche Augustine möchte dem Publikum gerne Dornröschen vorstellen. Aber nicht nur Dornröschen hat verschlafen. Nein, der ganze Hofstaat inklusive Prinz liegt im Dornröschenschlaf. Wer kann nun Dornröschen wecken? Wer gibt ihr den erlösenden Kuss? Das kann nur das Publikum zusammen mit Augustine. Regie: Angelika Grossmann · Spiel: Doris Friedmann Musik: Doris Friedmann

Dienstag, 17. April 2018 16:15–17:00 Uhr Raum 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 4+ Stand 42

EIN SCHAF FÜRS LEBEN KiTZ Theaterkumpanei

Ein Kindertheater nach dem Buch von Maritgen Matter Hungriger, einsamer Wolf trifft naives Schaf zwecks gemeinsamer Abendessensplanung. Kann das gut gehen? In der Geschichte von Maritgen Matter schon. Hier verspricht ein Wolf einem ahnungslosen Schaf herrliche Abenteuer im Schnee auf der Suche nach einer geheimnisvollen Stadt. Und das Schaf, das blöde Ding? Das fährt voll drauf ab. Verlässt die wollige Stube und geht mit dem fremden Kerl hinaus in die Wildnis. Dabei ist das Einzige, was der Wolf will: Das Schaf fressen, na klar. Nach einer halsbrecherischen Schlittenfahrt, einem Sturz ins eiskalte Wasser und einer durchfieberten Nacht hat die Sache allerdings einen Haken: Was sich mag, das frisst sich nicht. Mit: Bärbel Maier, Uwe Heene · Regie: Peer Damminger Musik: Franz Geenen, Mariele Damminger

Dienstag, 17. April 2018 16:30–17:15 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 45 Minuten Alter: 5+ Stand 20


Theaterstücke für 5–10-Jährige

die exen

Märchenvortrag mit Handschatten nach Selma Lagerlöf Nils Holgersson tut, was alle Jungs gerne tun. Er denkt sich Streiche aus und ärgert am liebsten die Tiere auf dem Hof. Dumm nur, dass er in Schweden lebt, wo es Wichtel gibt, die Zauberkräfte haben und sich nicht alles gefallen lassen. Nils wird selbst auf Wichtelgröße klein geschrumpft und versteht plötzlich die Sprache der Tiere. Nun ist er heilfroh, den Hausgänserich Martin an der Seite zu haben. Die beiden sympathischen alten Schachteln Janette und Yvette laden zu einem Märchenvortrag der besonderen Art ein. Mit ihrem magischen Gerät, genannt Polilux, tauchen sie die große Reise des kleinen Nils in Licht und Schatten. Autoren: Selma Lagerlöf und Ensemble · Spiel: Karin Schmitt, Annika Pilstl · Regie: Tristan Vogt und Team

Foto: Christof von Büren

NILS HOLGERSSON UND DIE WILDGÄNSE

19

Mittwoch, 18. April 2018 10:15–11:05 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 5+ Stand 46

VOM FISCHER UND SEINER FRAU Theater LaKritz Berlin Puppen- und Objekttheater mit aktuellem Bezug Eine Architektin sitzt in ihrem Büro und brütet an ihrem Modelltisch über die Wünsche der Auftraggeber: noch mehr Geschäfte, Hotels und Parkhäuser. Die schöne Strandpromenade des alten Fischerdorfes soll nun doch zugebaut werden. Wen macht das denn glücklich? In diese Gedanken versunken, erscheint der Architektin plötzlich ein sprechender Butt. Der ermuntert sie in die alte Geschichte ‚Vom Fischer und seiner Frau‘ einzutauchen. … Mit Objekten aus dem Büro, einer großen Portion Spielfreude und viel Papier wird das Märchen erzählt und der Frage auf den Grund gegangen: Macht uns die Erfüllung unser Wünsche glücklich? Text: Weißbrodt/Foerster · Regie: Nils Förster Musik: Felix Kroll · Spiel: Nicole Weißbrodt

Mittwoch, 18. April 2018 15:00–15:55 Uhr Bühne 2 Spieldauer: 55 Minuten Alter: 6+ Stand 16


20

Theaterstücke für 5–9-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

GRIMMINELL Eine szenische Lesung mit Musik Silvia Pahl und Klaus Wilmanns präsentieren Grimm, lesend und musizierend in bester Hörspielmanier. Sie beschränken sich an diesem Abend nicht auf den Fundus originaler Grimm-Texte, sondern machen auch einen Exkurs in die moderne Literatur, die sich Grimm’scher Motive bedient. Originale wie ‚Das Lumpengesindel‘, ‚Daumesdick‘ oder ‚Das kluge Gretel‘ kommen daher wie eine schwungvolle Polka. Diese Texte haben einen anderen Charakter als die allseits bekannten märchenhaften Klassiker. Mit ihnen erkundet das Künstlerduo die absurde, rustikale Komik und die altertümliche Sprache der grimmschen Erzählungen.

Spieldauer: 30 Minuten Alter: 6+

Texte: Brüder Grimm, Karen Duve Regie und Spiel: Silvia Pahl Musik und Spiel: Klaus Wilmanns

MIRAS STERNENREISE

Mittwoch, 18. April 2018 16:00–16:30 Uhr Kleiner Saal

Stand 21

Roxanne

Zaubertheater für Kinder Mira ist anders. Sie isst Lichtstrahlen und schläft am liebsten im Wind. Ihr Heimatplanet ist Aldo im Sternensystem Mikaz. Eigentlich hätte sie ein tolles Leben, wenn nicht ihr kleiner Bruder Muri weggelaufen wäre. Sie sucht ihn im ganzen Universum. Als Mira nun auf der Erde landet, fürchtet sie sich. Sind die Erdlinge friedlich? Wie werden sie Mira behandeln? Werden sie helfen, ihren Bruder zu finden? Mira erklärt den Erdlingen ihre Welt. Was zunächst noch fremd erscheint, wird bald zu einer besonderen Freundschaft. Gemeinsam mit den Erdlingen begibt sich Mira auf eine Suche und die ist voller kleiner Wunder und großer Überraschungen … Text: Thomas Fröschle · Regie: Eberhard Riese Spiel: Roxanne - Petra Fröschle · Musik: Derek von Krogh

Mittwoch, 18. April 2018 16:00–16:50 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 50 Minuten Alter: 5+ Stand 25


Theaterstücke für 5–10-Jährige

ALLES AUS DER LUFT GEGRIFFEN Gerd der Gaukler

Komische Jonglage und Akrobatik Gerhard Mielke serviert ein kindgerecht angerichtetes Menü aus europäischer und fernöstlicher Jonglierkunst, Einradakrobatik und virtuoser Tollpatschigkeit, mit viel Publikumsbeteiligung. Es ist ein Nummernprogramm für drinnen und draußen.

Mittwoch, 18. April 2018 17:00–17:30 Uhr Raum 1

Spiel: Gerhard Mielke

Stand 38

Spieldauer: 30 Minuten Alter: 6+

Kindertheater William ANDERSLAND humor&more GbR AM PFAFFENWALD 47 63654 BÜDINGEN

Vampir Telefon: +49 06042/6637 Mobil: +49 0171/8924029 info@andersland.com

www.andersland.com www.facebook.com/andersland.humor.more

21


22

Theaterstücke für 7–10-Jährige

DIE 7 RABEN

Kinderkulturbörse 2018

Theater Kranewit

Schauspiel und Objekttheater nach Grimm Der Zorn des Vaters hat seine sieben Söhne in Raben verwandelt und hinter das Ende der Welt verbannt. Das Töchterchen wächst auf, ohne zu wissen, dass es Brüder gehabt hat, denn die Eltern verschweigen ihr deren Schicksal. Doch dann erfährt es durch andere Leute, was geschehen ist. Die Schwester macht sich allein auf den Weg, die Brüder zu suchen. Doch wie soll man Brüder finden, die man nie zuvor gesehen hat? Das Mädchen wandert bis ans Ende der Welt und darüber hinaus. Sie bietet Sonne und Mond die Stirn, bezwingt Glasberge und gelangt schließlich zu den Brüdern. Spiel: Franziska Hoffmann, Kristina Feix Künstlerische Mitarbeit: Ulrike Johannson

Dienstag, 17. April 2018 9:00–9:45 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 45 Minuten Alter: 6+ Stand 16

Schauspiel mit Musik nach dem gleichnamigen Buch von Joke van Leeuwen Als die einen gegen die andern zu kämpfen beginnen, tarnt Todas Vater sich als Busch und verlässt die Stadt. Bald darauf muss auch Toda fliehen, über die Grenze, nach woanders. Egal, was Toda passiert, egal, wie sehr sie sich auch fürchtet, sie ist mutig und gibt nicht auf. „Das Buch, das vor drei Jahren für den deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war ... und auch die Inszenierung … diskutierten die Fragen von Flucht und Integration aus Kinderperspektive. Mit starken Bildern (und auch mit der Musik von Heino Sellhorn) ... ist das Stück ... ein schönes Beispiel dafür, wie Theater, diese besondere Kunstform der Einfühlung und des Perspektivenwechsels, die Diskussion über ein wichtiges Thema bereichern kann. …“ (HAZ 7.6.2016)

Foto: Klaus Fleige

ALS MEIN VATER EIN BUSCH WURDE … theaterwerkstatt hannover &

Dienstag, 17. April 2018 9:00–10:05 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 65 Minuten Alter: 9+ Stand F2 (Foyer)


Theaterstücke für 7–10-Jährige

WIE MAN EINEN DRACHEN ÜBERLISTET Altenbach + Honsel Schauspiel und improvisiertes Erzählen Um König zu werden muss man so manche Aufgaben erledigen – klar! Aber gleich sowas! Der junge Jason muss dazu weit fort aus seiner Heimat und erlebt dabei viele Abenteuer. Er trifft auf einen griesgrämigen, gemeinen König, muss sich mit feuerspeienden Stieren herumschlagen, mit erdgeborenen Kriegern kämpfen und ein goldenes Fell stehlen. Und wenn ihr jetzt wissen wollt, wann er dem Drachen begegnet ist und wer ihm geholfen hat, ihn zu überlisten – dann kommt und lauscht der abenteuerlichen Geschichte, erzählt von zwei mutigen Erzählerinnen. Gabi Altenbach + Ines Honsel kreieren Storyperformances, in denen sich Elemente des Schauspiels und des freien, improvisierten mündlichen Erzählens miteinander vermischen. Text und Spiel: Gabi Altenbach, Ines Honsel

Dienstag, 17. April 2018 13:15–14:05 Uhr Raum 1 Spieldauer: 50 Minuten Alter: 8+ Stand 15

HANS IM GLÜCK – EIN SPIEL ZUR SCHAU VON EINER FRAU UND EINEM MALER flur-theater Ein Figurentheater nach den Brüdern Grimm Hans hat eine gute Zeit. Er arbeitet als Müller, hat ein schönes Zimmer, gutes Essen, wird geschätzt und doch, seine Sehnsucht heimzukehren, ist zu groß. Er macht sich auf den Weg. Ausgestattet mit einem großen Klumpen Gold. Hans trifft allerlei unterschiedliche Menschen und Tiere und kommt dabei auf den Geschmack des Tauschens. Und wer bleibt am Schluss der Gewinner und wer der Verlierer? Eine Burleske, in der das Publikum mit viel Sprachwitz und sich verwandelnden Bildern eingeladen ist, gewohnte Wertmaßstäbe auf den Kopf zu stellen. Regie: Uwe Harreck · Spiel: Silke Ohlert Musik: Daniela Pototschnik

Dienstag, 17. April 2018 15:30–16:20 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 50 Minuten Alter: 8+ Stand 13

23


24

Theaterstücke für 7–12-Jährige

Kinderkulturbörse 2018

Quizschow über Europa, die Welt und darüber hinaus SPOG! ist die ultimative Quizshow mit überraschenden internationalen Show- und Mitmachelementen zum Mitraten, Mitgrübeln und Mitfiebern. Showmaster Franz, seine Assistentin Franzi und der charmante Euro-Boy Ali bringen jeden Saal zum Kochen - eigentlich. Aber ein äußerst mysteriöser Vorfall bringt die Show ins Stocken und das sonst so harmonische Team strauchelt zwischen Gerüchten und Verdächtigungen. Eine verzwickte Detektivgeschichte beginnt und flankiert die Show, denn die muss ja bekanntlich weitergehen... SPOG! bedeutet eine Menge Spaß, den Kitzel des Wettkampfs, fordert Teamgeist und ist ein leichtfüßiges Plädoyer für ein weltoffenes Miteinander. Text und Regie: Carola Unser, theater die stromer Spiel: Birgit Nonn, Thomas Best, Hadi El Harake

Foto: Jörn Fröhlich

SPOG! SPIEL OHNE GRENZEN theater die stromer

Mittwoch, 18. April 2018 11:00–12:00 Uhr Kleiner Saal Spieldauer: 60 Minuten Alter: 8+ Stand 07

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN Schauspiel nach dem Buch von Andreas Steinhöfel Berlin, Kreuzberg: Alles beginnt mit einer Nudel. Die liegt eines Tages einfach so auf dem Gehweg vor Ricos Haus. Und plötzlich taucht da Oskar auf, ein kleiner Junge mit einem Helm auf dem Kopf. Was versteckt Fitzke in seiner Wohnung – und: Wer ist der Bühl? Der Aldi-Erpresser hat schon wieder ein Kind entführt. Die Bingokugeln in Ricos Kopf beginnen zu rotieren … Klingt wie ein Krimi? Ist auch einer. – Und die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft. Die Inszenierung möchte Mut machen, das eigene Anderssein als Stärke zu begreifen – egal, was die Anderen sagen. Text: Andreas Steinhöfel, Felicitas Loewe Regie: Kian Pourian, Suse Wessel Schauspiel und Musik: Kian Pourian, Suse Wessel

Mittwoch, 18. April 2018 14:00–15:15 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 75 Minuten Alter: 9+ Stand 12


Theaterstücke für 9–15-Jährige

ASIP UND JENNY

Schauspiel für Jugendliche TATU Theater Der dreizehnjährige Asip ist mit seiner Familie vor den Taliban nach Österreich geflüchtet. Voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft kämpft er unermüdlich für sein großes Ziel. Jenny ist am Boden zerstört. Von Familie und Freunden allein gelassen, hat sie niemanden, dem sie sich anvertrauen kann. Es ist schon spät, als Jenny auf das Geländer der Brücke klettert. Asip läuft gerne und viel. Es ist bereits dunkel, als er über die Brücke kommt. Der symbolträchtige Ort, an dem das Schicksal die zwei Jugendlichen zusammenführt. Die Brücke als Treffpunkt zweier junger Leben, die unterschiedlicher kaum sein können. Sie finden sich in ihrer Sehnsucht nach einem Ort auf der Welt, den sie ihr zu Hause nennen können. Autorin: Angela Schneider · Regie: Caroline Richards, Wilhelm Iben · Spiel: Sonja Zobel, Alaaeldin Dyab · Musik: Chris Nemet

Dienstag, 17. April 2018 12:00–13:15 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 75 Minuten Alter: 12+ Stand 28

ALS ICH FLIEGEN KONNTE Cargo Theater

Schauspiel für Jugendliche Eben ist er noch sanft hoch über den Bergen dahingeglitten … plötzlich brechen die Flügel … er stürzt ab! … perfekte Fallschirmlandung. Hier war er noch nie. Oder doch? Das Hotel … woher kennt er den merkwürdigen Alten? … aus einem schaurigen Märchen? In traumhaften Bildern, ohne Worte, mit live eingespielter Musik, Geräuschen und Klängen erzählt ‚Als ich fliegen konnte‘ die Geschichte einer Expedition zu den unbekannten Orten des Unterbewussten, zu Wünschen, Hoffnungen und Schattenseiten einer Reise durch die Nacht. Text: Cargotheater · Regie: Mark Kingsford Spiel: Carla Wierer, Samuel Kübler, Stefan Wiemers

Mittwoch, 18. April 2018 16:30–17:30 Uhr Bühne 1 Spieldauer: 60 Minuten Alter: 10+ Stand 22

25


HASE & IGEL rudolf & voland

Puppentheater

12:30–12:45

Kleiner Saal

ALS MEIN VATER EIN BUSCH WURDE … Schauspiel mit Musik 9:00–10:05 Bühne 1 Theaterwerkstatt Hannover und fensterzurstadt EIN KÖNIGREICH DER FARBEN Figurentheater 9:00–9:40 Bühne 2 Figurentheater Mensch, Puppe! DIE 7 RABEN Figuren- und Objekttheater 9:00–9:45 Kleiner Saal Theater Kranewit CARNIVAL DI TRANSFIGURO Figurentheater 9:00–9:45 Raum 1 Anita Bertolami MAULAFFENFEIL Kinderliederkonzert 10:30–11:15 Raum 1 Firlefanz und Grete KINDERMUSIK ZUM MITROCKEN Musikalisches Mitmachprogramm 10:30–11:30 Kleiner Saal Pia-Nino-Band ALIBABA UND DIE VIERZIG RÄUBER Figurentheater 11:00–11:50 Bühne 2 marotte Figurentheater GEDANKEN WOLLEN FLIEGEN Kinderlieder-Mitmachkonzert 11:45–12:30 Raum 1 Toni Geiling Kinderliedermacher ASIP UND JENNY Jugendtheater 12:00–13:15 Bühne 1 TATU Theater

22

8

15

9

15

16

25

6+

4+

4+

4+

5+

4+

12+

16

8

4+

6+

22

Seite

9+

Alter

Veranstaltung Raum

Dienstag, 17. April 2018 Uhrzeit

Programmübersicht

Genre

26 Kinderkulturbörse 2018


NILS KARLSSON - DÄUMLING Figurentheater mit Livemusik 13:00–13:45 Bühne 2 Theater Couturier WIE MAN EINEN DRACHEN ÜBERLISTET Schauspiel 13:15–14:05 Raum 1 Altenbach + Honsel WIE KATER ZORBAS DER KLEINEN MÖWE Puppentheater 14:30–15:20 Bühne 2 DAS FLIEGEN BEIBRACHTE artisanen WENN ICH GROSS BIN, WERDE ICH SEEHUND Theater 14:45–15:30 Bühne 1 Theater Kunstdünger HÄNDCHEN KLEIN Hand-Wort-Spiel mit Livemusik 15:15–15:45 Raum 1 Theater Anke Berger KATI, OLE UND DER WUNDERBALKON Kuscheltiertheater 15:30–16:30 Bühne 2 Buchfink-Theater HANS IM GLÜCK Figurentheater 15:30–16:20 Kleiner Saal flur-theater DORNRÖSCHEN HAT VERSCHLAFEN Clownstheater 16:15–17:00 Raum 1 Doris Friedmann EIN SCHAF FÜRS LEBEN Kindertheater 16:30–17:15 Bühne 1 KiTZ Theaterkumpanei BENNY PASST AUF! Figurentheater 17:15–18:00 Bühne 2 Wolfsburger Figurentheater Compagnie PENG! – EIN TANZ-WESTERN Tanztheater mit Livemusik 19:40–20:25 Bühne 1 Henß & Kaiser | tanzen schräg 9

23

17

10

5

17

23

18

18

5

10

4+

8+

5+

4+

2+

5+

8+

4+

5+

3+

5+

Programmübersicht

27


Puppentheater

Figurentheater

Kindertheater

Schauspiel mit Schattentheater

Handschattentheater

Improvisiertes Figurentheater

Mysteriöse Quizschow

Tanztheater mit Livemusik

Musiktheater

Figurentheater

DER WOLF UND DIE SIEBEN GEISSLEIN theater*wiese

ALBERTA GEHT DIE LIEBE SUCHEN Tandera Theater

JIM KNOPF UND LUKAS, DER LOKOMOTIVFÜHRER Theater HERZeigen

TRANQUILLA TRAMPELTREU Wiener Masken- und Musiktheater

NILS HOLGERSSON UND DIE WILDGÄNSE die exen

PIRATENABENTEUER Figurentheater KANIA

SPOG! SPIEL OHNE GRENZEN theater die stromer

IM WIND Cinira Macedo

WOLLE & GACK SYRISCH - DEUTSCH Musiktheater Lupe

DAS HÄSSLICHE JUNGE ENTLEIN Figurentheater C. Weidringer

12:30–13:15

11:45–12:35

11:30–12:05

11:00–12:00

10:45–11:30

10:15–11:05

9:00–9:50

9:00–9:50

9:00–9:45

9:00–9:40

Raum 1

Bühne 2

Bühne 1

Kleiner Saal

Raum 1

Bühne 2

Kleiner Saal

Bühne 1

Raum 1

Bühne 2

3+

4+

2+

8+

3+

5+

4+

4+

8+

4+

7

13

6

24

6

19

12

12

11

11

Seite

Veranstaltung

Alter

Genre

Mittwoch, 18. April 2018 Raum

Programmübersicht

Uhrzeit

28 Kinderkulturbörse 2018


Schauspiel

Figuren- und Objekttheater

Kindertheater

Kindertheater

Puppenspiel und Objekttheater

Szenisch-musikalische Lesung

Zaubertheater

Spaßmusik für die ganze Familie

Schauspiel für Jugendliche

Komische Jonglage

SO ALS OB kirschkern & COMPES

DIE WEIHNACHTSGESCHICHTE Theater Maren Kaun

RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN Theater zwischen den Dörfern

VOM FISCHER UND SEINER FRAU Hermannshoftheater

VOM FISCHER UND SEINER FRAU Theater LaKritz Berlin

GRIMMINELL theater 3 hasen oben

MIRAS STERNENREISE Roxanne

KINDERMUSIK MIT KÖPFCHEN Bernd Meyerholz & Die KunterBänd

ALS ICH FLIEGEN KONNTE Cargo Theater

ALLES AUS DER LUFT GEGRIFFEN Gerd der Gaukler

17:00–17:30

16:30–17:30

16:30–17:10

16:00–16:50

16:00–16:30

15:00–15:55

14:30–15:20

14:00–15:15

13:45–14:30

13:30–14:15

Raum 1

Bühne 1

Bühne 2

Kleiner Saal

Raum 1

Bühne 2

Raum 1

Bühne 1

Kleiner Saal

Bühne 2

6+

10+

4+

5+

6+

6+

4+

9+

4+

3+

21

25

14

20

20

19

14

24

13

7

Programmübersicht

29


Kinderkulturbörse 2018

30

WENN DU EINMAL GROSS BIST! Als Vorlage dient das Buch “Für Tommy zum dritten Geburtstag in Theresienstadt” von Bedrich Fritta. Der Graphiker und Karikaturist Fritta hat dieses Buch seinem Sohn in einem Versteck im KZ Theresienstadt hinterlassen. Schauspiel mit Figuren: Alexander Baginski Regie: Ioan C. Toma I Akkordeon: Maria Dafka für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Infos und Trailer unter:

www.pantaleon-figurentheater.de


31

Nach einem Kinderbuch von Maritgen Matter Für Menschen ab 6 Jahren

Sie finden uns am Stand 20

Kurzauftritt: Dienstag um 16.30 Uhr Bühne 1 KiTZ im Internet unter: www.theaterkumpanei.de

Vom Fischer und seiner Frau Theater LaKritz Berlin | Mittwoch, 15 Uhr, Bühne 2


32

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Altenbach + Honsel Erzähltheater, Storyperformance Sommerstraße 36 · 81543 München 089 5420849 · info@altenbach-honselcom www.altenbach-honsel.com · Stand 15 Die beiden Erzählerinnen kreieren Storyperformances, in denen sich Elemente des Schauspiels und des freien, improvisierten mündlichen Erzählens miteinander vermischen. Gabi Altenbach ist Erzählerin und Theaterpädagogin, Ines Honsel ist Schauspielerin (Max-Reinhard-Seminar Wien), Erzählerin und Theaterpädagogin. Beide haben an der Universität der Künste in Berlin Theaterpädagogik studiert und dort ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen entdeckt. Sie leben und arbeiten in München und leiten gemeinsam das GUTE STUBE Erzählfestival, das alle zwei Jahre in München stattfindet. Die Kunterbänd (oben), Artisanen (unten)

ANDERSLAND humor&more GbR

Anita Bertolami

Kindertheater Am Pfaffenwald 47 · 63654 Büdingen 06042 6637 · info@andersland.com www.andersland.com · Stand 31 Seit fast 30 Jahren agieren die Ensembles des Theater Andersland, Deutschlandweit auf der Bühne. Das Familienunternehmen aus dem Großraum Frankfurt am Main setzte von Anfang an auf Theater für kleine und große Kinder und kann auf eine Vielzahl erfolgreicher Eigenproduktionen zurückblicken. Andersland ist zum ersten Mal auf der Kinderkulturbörse vertreten und präsentiert die aktuellste Theaterproduktion „William Vampir“ mit Merlin Iffland-Pappert und Oli Becker. Das Stück rund um einen liebenswerten Vampir tourt bereits seit 2016 durch Deutschland.

Körper- und Objekttheater Konradin-Kreutzer-Str. 17 · 79106 Freiburg 0175 8074791 · anita@bertolami.net anita.bertolami.net · Stand 18 Anita Bertolami begann ihre Kunst in der Schweiz und später, in Irland, Dänemark und Deutschland perfektionierte sie ihre Fähigkeiten und entwickelte ihren eigenen Stil, mit einfachen Mitteln humorvolle kreative Geschichten zu erzählen. Ihre Reisen gingen weiter: sie trat mit ihren surrealen und wunderbaren Figurentheatershows in fast allen europäischen Ländern und auf beinahe jedem Kontinent der Erde auf. Ihre Sprache ist diejenige der Fantasie und Emotionen, die alle Kulturen und Altersgruppen gleichermassen anspricht.


Aussteller

33

artisanen.

Bernd Meyerholz & Die Kunterbänd

Puppentheater, Kindertheater Muskauer Straße · 45 · 10997 Berlin 0176 20808728 · info@artisanen.com www.artisanen.com · Stand 8 Ausgehend von klassischen Puppentheaterformen nutzen wir Formen des Objekt- und Materialtheaters, genauso wie Elemente aus Schauspiel und Performance, bildender Kunst und Musik, um eigene Theaterformen zu entwickeln. Wir verstehen uns als eine sehr präzise und tiefgründig arbeitende Gruppe, die in ihren Inszenierungen innovativem, jungem, frischem Stoff einen ganz eigenen Blick auf die Welt geben. Unsere Inszenierungen verzaubern durch ihre poetische Idee, die Wahl der Gestaltungsmitteln und die Erzählweise.

Kindermusik Wiederholdstraße 21 · 34132 Kassel 0561 401203 · bmeyerholz@web.de www.triokunterbunt.de · Stand 37 Bernd Meyerholz (Ukulele, Gitarre)  lebt als Autor und Sänger in Kassel. Er produzierte diverse Kinder-CDs und Bücher vor allem für die Deutsche Grammophon / Universal-Music und den Voggenreiter-Verlag. Songs wie „Meine Biber haben Fieber“ sind längst  zu Grundschulschlagern geworden. Die jazzig-poppigen Kindermusiker spielen am liebsten für die ganze Familie - live  als Trio Kunterbunt oder als KunterBänd.  Es gibt ein Osterprogramm, ein Sommer- und ein Winterprogramm.  Je nach Größe der Veranstaltung sind dabei:  J Großmann (Akkordeon, Flügelhorn), D. Osterberg (Drums), T. Höhl (Keyboard) und T. Thomas Gerstenberg (Klarinette, Sax).

Buchfink-Theater

Cargo Theater

Figurentheater, Kindertheater, Jugendtheater Gartenstraße 44 · 37073 Göttingen 0551 5313338 · info@buchfink-theater.de www.buchfink-theater.de · Stand 19 Figurentheater, Erzählung, Schauspiel, Improvisation und Comedy ... all diese Mittel bilden den vielschichtigen Stil des „Buchfink-Theaters“ und der Inszenierungen von Christoph Buchfink. In Kombination mit dem Komiker Andy Clapp ergibt sich das Duo „Clapp & Buchfink“. Sie spielen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihre Kindertheaterstücke haben über die Jahre mehrfache Auszeichnungen, aber auch einige zweite Plätze bei Festivals sowie zwei Kleinkunstpreise erlangt. Das Besondere: Alle Geschichten sind selbst geschrieben und inszeniert.

Kinder und Jugendtheater, Objekttheater Ferdinand-Weiß-Str. 6a · 79106 Freiburg 0761 807 136 · info@cargo-theater.de www.cargo-theater.de · Stand 22 Das Cargo-Theater ist ein seit 1992 bestehendes Theaterkollektiv, das in diversen Konstellationen und Kooperationen, mit verschiedenen Künstler*Innen Theaterprojekte realisiert. „Cargo“ steht für Bewegung. Oft steht am Anfang einer Inszenierung kein geschriebenes, fertiges Stück, sondern viel mehr eine Idee, ein Thema das den Macher*innen unter den Nägeln brennt und ihnen am Herzen liegt. Seit 2015 wird das Cargo-Theater von der Stadt Freiburg institutionell gefördert und erhält seit 2017 für drei Jahre die Konzeptionsförderung des Landes Baden-Württemberg.


34

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Cinira Macedo

compagnie nik

Tänzerin und Tanzpädagogin Stauffenbergstraße 82 · 72074 Tübingen 0176 98799575 · imwind@ciniramacedo.com ciniramacedo.wordpress.com · Stand 46

Kinder- und Jugendtheater Guldeinstraße 28 · 80339 München 089 52032802 · info@compagnie-nik.de www.compagnie-nik.de · Stand 36

Cinira Macedo ist freiberufliche Choreographin, Tänzerin und Tanzpädagogin. 2010 nach Deutschland gezogen um “Tanz, Kontext, Choreografie” (BA) am HZT/UDK in Berlin zu studieren. Ihre letzten Arbeiten waren für Kleinkinder: buraco(loch) von Elisabete Finger (2013/PACT), b(h)era mit Claudia Tomasi (2014/Tanzhaus NRW) und im wind (2017/ FITZ!) mit Martina Couturier. Ihre Leidenschaft gilt der Vermittlung von Tanz an Kinder. Als Künstlerin möchte sie anspruchsvolle zeitgenössische Tanzproduktionen für ein junges Kinderpublikum entwickeln.

Die 2014 gegründete compagnie nik macht Kinder- und Jugendtheater mit klarem Anliegen. Brisante politische Themen und gesellschaftliche Diskussionen werden auf die Bühne gebracht und damit das Theater wieder zu einem Raum öffentlicher Diskussion gemacht. Es geht darum, Theater an Orte zu bringen, die weit ab vom nächsten Stadttheater liegen und somit allen Jugendlichen den Zugang zu dieser Kunstform zu ermöglichen. gerade dem „Zuschauernachwuchs“ eine Gelegenheit zu geben, Theater als einen lustvollen, komödiantischen Umgang mit den Themen und Problemen ihres Alltages zu begreifen.

Die Complizen

die exen

Figuren/Theater/Musik Johann Piltz Ring 41 · 30629 Hannover 0511 5248319 · info@die-complizen.de www.die-complizen.de · Stand 23

Puppentheater Rothof 6 · 94152 Neuhaus am Inn 08507 9237054 · annika@die-exen.de https://die-exen.de · Stand 46 Ein Ensemble von freischaffenden Puppenspielerinnen. Sie wohnen verstreut zwischen Plön und Passau wo jede auch solistisch arbeitet. Für gemeinsame Projekte finden sich „die exen“ in unterschiedlichen Konstellationen zusammen. Alle Beteiligten sind Absolventinnen der Schauspielschule Ernst Busch, Berlin, Abteilung Puppenspielkunst. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren, Ausstattern und Musikern werden Puppen- und Objekttheaterinszenierungen für Publikum jeden Alters entwickelt. Das Ensemble ist immer auf der Suche nach überraschenden Spielformen.

DIE COMPLIZEN spielen Theater: Mit Figuren voller Seele und Bühnen voll überraschender Details. Mit feinsinniger Musik und ansteckendem Wortwitz. Als Tourneetheater mit einem Solospieler ist das Theater mit Buchbearbeitungen und selbst geschriebenen Stücken bundesweit unterwegs. Und zwar seit 25 Jahren…


Aussteller

35

Doris Friedmann

Figurentheater C. Weidringer

Familientheater mit Musik und Komik Mühlstraße 26 · 67821 Alsenz 06362 994333 · anfrage@doris-friedmann.de www.doris-friedmann.de · Stand 42

Figurentheater Melchendorfer Straße 17 · 99096 Erfurt 0361 2111640 · info@weidringer.de www.weidringer.de · Stand 5

Wortgewaltig, zartbesaitet, brüllend komisch, feinhumorig. Doris Friedmann schlüpft in tausend schräge Rollen. Sie erzählt, singt, tanzt und parodiert. Auf großen, kleinen oder gar keinen Bühnen, mit komplettem Programm oder flexiblen Kurzprogrammen. Als Frau Holle, Pinocchia, August oder Froschkönigin, zieht sie ihr Publikum in Bann. Mitten ins Stück hinein. Ob Straßentheater oder Festival, Theater oder Kulturprogramm, Doris Friedmann ist die reine Wucht! Doris Friedmann singt, spielt Akkordeon und Flöte – und isst gerne Schokolade.

Christiane Weidringer studierte Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie war Spielerin am Puppentheater Waidspeicher Erfurt, seit 2000 ist sie freiberuflich unterwegs. Stücke für Kinder und Erwachsene.

Figurentheater KANIA

Figurentheater „Mensch, Puppe!“

Figurentheater für Kinder Dreieichring 8 · 63067 Offenbach am Main 0177 52625 40 · info@figurentheater-kania.de www.figurentheater-kania.de · Stand 27

Figurentheater Schildstraße 21 ·28203 Bremen 0170 1972742 · jeannette.luft@gmx.de www.menschpuppe.de · Stand 35 Das Puppentheater präsentiert ein breitgefächertes Programm für Erwachsene und Kinder mit Figuren-, Bilder- und Objekttheater sowie mit Schauspiel, Lesungen und Konzerten. Hierfür entwickelt das Ensemble im Spannungsfeld zwischen Mensch und Puppe wie auch zwischen Schauspiel und Figurenspiel außergewöhnliche, fantasievolle und lebendige Theaterformen. Regelmäßig arbeitet Mensch, Puppe! mit verschiedenen Bremer Kultur- und Bildungseinrichtungen (Kunsthalle, Philharmonikern, shakespeare company, botanika) zusammen.

improvisiert - interaktiv  - einzigartig Durch jahrelange Erfahrungen im theaterpädagogischen Bereich und der Praxis als Improschauspielerin entwickelte Antje Kania 2011 das improvisierte Figurentheater. 2012 kam es zum ersten Mal auf die Bühne. Bisher einzigartig und sehr publikumsnah bespielt sie seither regelmäßig Kinder und Erwachsene.


»Vom Fischer

und seiner

Frau«

Am 18. April um 14:30, Raum 1 Anastasia


»die drei schweinchen und der wolF«

»anna Karenina«

»GoldKöpFchen und die drei Bären«

Hermannshof in Wümme 5 · 21255 Wistedt · Tel: 04180/405

StAnd

www.hermannshoftheater.de

no 34

Zukanova: Bühnenmalerei · Grafikdesign · Plakatgestaltung · www.zukanova.de


38

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Firlefanz und Grete Kinderliederband Zwickauer Straße 130 · 01187 Dresden 0151 61216875 · HSch681032@aol.com www.mamahuhn.de/firlefanzundgrete · Stand 42 Eigentlich schreiben und malen sie ja Kinderbücher - der Fanz und der Firle. Als „Könige des Pappbilderbuches“ haben sie bisher schon über 70 davon veröffentlicht und ein Ende ist nicht in Sicht. Doch ab und zu greifen sie zu Klavier und Gitarre. Dann werden Lieder geschrieben und gemeinsam mit der singenden Grete, dem trommelnden Prof. Dr. Bumm und dem Posaune blasenden Herrn Und zur Aufführung gebracht. Bekannte Kinderlieder im neuen Gewand und melodisch-groovige neue Lieder laden bei ihren Kinderliedermitmachkonzerten zum Zuhören, Mitsingen und Mitmachen ein. PETER MIM Theatre

flur-theater Theater Schulgasse 3 · 97650 Weimarschmieden-Fladungen · 09778 748818 · flur-theater@web.de Stand 13 Mit der Idee Kunst und Kultur in einer ländlichen Region anzubieten, gründete Silke Ohlert 2004 das flur-theater in Weimarschmieden/ Unterfranken. Die Arbeiten des flur-theaters weisen formal eine große Bandbreite auf. Silke Ohlert arbeitet zusammen mit anderen Kunstschaffenden themenorientiert und sucht die dafür passende Ausdrucksform. So entstehen Inszenierungen unterschiedlicher Art. Zwischendurch gibt es Lesungen und performative Darbietungen, wie zum Beispiel poetische Wanderungen.

flur-theater


Aussteller

39

Und jetzt sind Sie dran! Stand 20

Gerd der Gaukler

Henß & Kaiser | tanzen schräg

Gaukler, Komische Jonglage Dorfstraße 1 · 34260 Kaufungen 05605 70802 ·info@gerd-der-gaukler.de www.gerd-der-gaukler.de · Stand 38

Tanztheater Kirchweg 64 · 34119 Kassel 0561 7394950 ·info@henss-kaiser.de www.henss-kaiser.de · Stand 39 Das Repertoire reicht von anrührend komischem Tanztheater zu rasanten und atemberaubenden Tanzproduktionen, von einprägsamen Kinderstücken zu Tanztheater an besonderen Orten. Das Ensemble entwickelt ausschließlich Eigenproduktionen. Dabei vermitteln sie Emotionen glaubhaft, ohne moralischen Zeigefinger, dafür mit großer Spielfreude und hintersinnigem Humor. So entstehen Stücke für Menschen in jedem Alter. Stücke, die reichhaltig sind wie das Leben, zum Lachen und zum Weinen, mit Leidenschaft und Herzblut inszeniert.

„Gerd Mielke ist Komödiant, Bühnen-Kommunikationswunder, exzellenter Jongleur und Einradartist in einer Person. Mit seinen Tricks hebt er auf wundersam skurrile Weise die Schwerkraft aus den Angeln, mit seiner Conférence zaubert er ein Lächeln auf das Gesicht selbst des griesgrämigsten Betrachters“, schrieb die HNA Kassel im Mai 2002.


40

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Hermannshoftheater

Kindertheater im Fraunhofer

Theater mit Menschen, Figuren und Objekten Wümme 5 · 21255 Wistedt · 04180 405 mail@hermannshoftheater.de www.hermannshoftheater.de · Stand 34

Kindertheater (Schauspiel- | Erzähl- | Figuren-) Fraunhoferstr. 21Rg · 80469 München 089 20207795 · info@theatercontinental.de www.kindertheater-im-fraunhofer.de · Stand 10

Das HERMANNSHOFTHEATER ist ein Theater des magischen Realismus. Es hat in langjähriger freier Theaterarbeit einen ganz eigenen Stil entwickelt, der sich durch die Synthese von Puppenspiel, Schauspiel und bildnerischem Gestalten auszeichnet. Hauptakteure sind Antje König (Absolventin der Hochschule für Schauspielkunst & Puppenspiel „Ernst Busch“ Berlin) und Johann Karl König (studierter Landwirt und Schauspieler). Unsere Stücke umfassen ein vielfältiges Repertoire, das überwiegend aus Märchen und Bearbeitungen der Weltliteratur besteht.

Das Kindertheater im Fraunhofer bietet seit 2007 spritziges, poetisches und experimentelles Theater für Kinder ab 2 Jahren und ist fester Bestandteil der Münchner Kindertheaterszene. Die Künstler kommen aus verschiedenen Kunstrichtungen und zeichnen sich vor allem durch ihre Lust am Experimentieren und Erarbeiten neuer Formensprachen aus. Das Repertoire reicht von musikalischem Erzähltheater, Schattenspiel und Objekttheater zum reinen Schauspiel. An den Geschichten interessiert uns die humorvolle, poetische, philosophische, oft auch absurde Perspektive.

Kindertheater von und mit Achim Sonntag

kirschkern & COMPES

Kinderthater, Clownstheater, Mitmachtheater Kemptener Straße 4 · 87480 Wengen 08375 929968 · as@kindertheater-achimsonntag.de www.kindertheater-achimsonntag.de · Stand 1

KulturKontakte Hahn-Humann Vermittlung für Kinder- und Jugendtheater Frustbergstraße 7 · 22453 Hamburg 040 43179360 info@kulturkontakte.de www.kulturkontakte.de · Stand 6

Achim Sonntag ist seit fast 30 Jahren als Kindertheatermacher und Clown aktiv. Er hat einen großen Veranstalterstamm in ganz Deutschland und Österreich, freut sich aber jederzeit über neue Kontakte. Seine Stücke richten sich an Kinder im Kindergarten- bzw. Grundschulalter, zum Teil auch an beide Altersgruppen. Ganz wichtig ist es ihm, nah an den Kindern zu sein; alle seine Stücke enthalten daher Mitmachelemente. Darüber hinaus gibt es Clowns-Slapstick, musikalische und akrobatische Elemente und manchmal ein wenig Zauberei zu sehen.

Kirschkern & COMPES ist ein profesionelles, freies Kinder- und Jugendtheater, das sein Stücke mit Feinsinn, Humor und Liebe zur Sprache auf die Bühne bringt.


Aussteller

41

KiTZ Theaterkumpanei

Kindertheater, Jugendtheater Defreggerstraße 12 · 67067 Ludwigshafen 0621 65056444 · info@theaterkumpanei.de www.theaterkumpanei.de · Stand 20 Mit einfachen Mitteln begegnen unsere Stücke Kindern und Erwachsenen auf Augenhöhe. Mit knackigen Dialogen entwickeln wir auf der Bühne dramatische Konflikte, die alle berühren, die das Publikum fordern, die Kante zeigen und dabei echt witzig und humorvoll bleiben. Wir machen Theater, das den Zuschauer „reinlässt“, das Nähe sucht und findet. Unser Spiel unterhält die kleinen Zuschauer und weckt das Kind in jedem Erwachsenen. Kinderund Jugendtheater, das zugleich begeistert, gefällt und fordert? Genau das gelingt unseren poetischen Lehrstücken. Sie sind inhaltsstark, abwechslungsreich und bunt!

Kaiserallee 11 76133 Karlsruhe

0721- 841 555 Das marotte-Figurentheater seit 30 Jahren festes Haus in Karlsruhe Figurentheater mit Handpuppen, Marionetten, Schattenspiel und Objekten über 350 Vorstellungen für Sie in Karlsruhe jährliches Figurentheater-Festival im März Gastspiele in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz Kinderstücke schon ab 3 Jahren

Abendstücke für Jugendliche und Erwachsene

www.marotte-figurentheater.de

Landesverband Freier Theater

marotte Figurentheater

Niedersachsen Lister Meile 27 · 30161 Hannover 0511 3535486 · vonbargen@laft.de www.laft.de · Stand F5

Figurentheater Kaiserallee 11 · 76133 Karlsruhe 0721 841555 · info@marotte-figurentheater.de www.marotte-figurentheater.de · Stand 18

Mit den drei Arbeitsbereichen Kulturpolitik, Öffentlichkeitsarbeit und Service ist die LaFT die erste Anlaufstelle, wenn es um Freies Theater in Niedersachsen geht. Die 1991 gegründete Interessensvertretung hat derzeit rund 100 Mitglieder und eine hauptberuflich besetzte Geschäftsstelle in Hannover. Die LaFT stützt sich auf ein sparten- und regionsübergreifendes Netztwerk aus vielfältigen Kulturakteuren und -institutionen.

Seit 1987 mit einer festen Spielstätte in Karlsruhe, wird durch die Stadt Karlsruhe und das Land Baden-Württemberg gefördert. Jährlich werden im Haus ca. 350 Vorstellungen gegeben, dazu ca. 300 Gastspiele. Das Theater arbeitet mit freiberuflichen Künstlern aus dem Genre Figurenspiel, Schauspiel und Musik zusammen. marotte zeichnet sich durch die Variationsbreite der darstellerischen Mittel und des Repertoires aus. Das Spektrum reicht von der Umsetzung traditioneller Märchenstoffe über die theatralische Version moderner Kinderbücher bis zu experimentellen Stücken.


42

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Michael Bradke

Musiktheater Lupe

Musikpädagogische Aktionen Meineckestraße 45 · 50474 Düsseldorf 0211 371 911 · michael@bradke.de www.musikmuseum.com · Stand F3

Kindertheater, Musiktheater, Musik für Kinder Am Pyer Ding 2 · 49090 Osnabrück 0541 9619521 · info@musiktheaterlupe.de www.musiktheaterlupe.de · Stand 14

Das Mobile Musik Museum macht Mut zur Musik! Es sammelt, bewahrt und entwickelt seit 20 Jahren klingende Fundstücke, Körpermusik, musikalische Spielregeln, Geräuschwerkzeuge, Musikinstrumente und Klangskulpturen aus der ganzen Welt. Die Sammlungen werden bundesweit und international ausgestellt: in Kooperation mit Ausstellungshäusern, kulturpädagogischen Einrichtungen, Schulen, Kindertheatern und bei Großveranstaltungen. Mit Bühnenprogrammen, MitMachAusstellungen, Projekttagen und Open-Air-Events werden Kinder und Familien zum aktiven Musizieren verführt.

Das Musiktheater Lupe steht für phantasievolle, ungewöhnliche und berührende Theaterstücke für Kinder ab 4 Jahren. Mit viel Musik und immer mit dem Ohr am Herzen der Kinder. Darüber hinaus wurden in bisher über 60 Projekten Musicals innerhalb einer einzigen Woche mit bis zu 30 Kindern oder Jugendlichen entwickelt, inszeniert und mit jeweils großem Erfolg aufgeführt, sowie einzigartige Theatererlebnisse für spezielle Orte, Anlässe oder Situationen realisiert.

PETER MIM Theatre

Pia-Nino-Band

Kindertheater, Pantomime, Workshop, Figurenbau Burgwedeler Straße 101 · 30916 Isernhagen 0172 5464131 · petermim@t-online.de www.petermim.de · Stand 44 Kann in einem Koffer ein ganzer Zirkus sein? Aber ja: ein unsichtbarer! Der Pantomime und die Clownin zaubern ihn hervor. Unter dem unsichtbaren Zirkuszelt spielen sie einander lustige Streiche. Sie erzählen auch Geschichten von einer lebendigen Pupe oder von dem Menschen, der in einem Luftballon verwandelt wurde. Die Phantasie geht weiter: es werden Szenen aus„ Star Wars“ inszeniert. Aber wie? Mit Gesicht und Körper, ganz ohne Worte, denn die haben Clowns und Pantomimen gar nicht nötig. Theater zum Mitmachen, zum Anfassen, zum Erleben - ohne Worte!

Kindermusik zum Mitrocken An der Krichenwiese 83 ·53783 Eitorf 0171 9943227 ·booking@pia-nino-band.de www.pia-nino-band.de · Stand 27 Top-Platzierungen in den Kinder-Charts, Gewinner von mehreren Kinderliederpreisen und immer auf Tour. Die Pia-Nino-Band erzählt mit viel Witz und Charme in eigenen modernen Songs von viel zu kleinen Koffern, von geheimen Privatdetektiven, vom Klein sein und Groß werden, von Mathefreaks, vom Cool sein und vom richtigen Umgang mit Matsch. Die Kinder sind von Anfang bis Ende der Show durch Bewegung, Tanz und Mitsingen voll dabei und die Eltern froh, dass Pia & Nino Musik für Kinder machen, die auch ihnen gefällt.


e.de

reis www.miras-sternen

Stand: 25 Auftritt: 18. April 2018, 15:00 Uhr Kleiner Saal Pavillon Hannover Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


44

Aussteller

Kinderkulturbรถrse 2018

Kinder-und Jugendtheater Das Meerdings Das platte Kaninchen ico, Oskar und die Tieferschatten Die Kurzhosengang Ente, Tod und Tulpe u.v.m.

Bundesweit mobil

Entdecken Sie unser Repertoire: www.tzdd.de - Stand 12 Wir freuen uns auf Sie!


Aussteller

45

Rosanne Zaubertheater

rudolf & voland

Zaubertheater für Kinder Gutenbergstraße 15 · 73760 Ostfildern 0175 5287722 · roxanne@topasmagic.de www.miras-sternenreise.de · Stand 25

Puppentheater Lindenstraße 12 · 03249 Sonnewalde 0157 84884353 · mail@rudolf-und-voland.de www.rudolf-und-voland.de · Stand 29

Eine der wenigen preisgekrönten internationalen Magierinnen. Sie begeistert das Publikum weltweit mit ihrer Zauberkunst – Solo und an der Seite ihres Partners Topas. Sie erhielt den „World Magic Award“ in Los Angeles und den „SARMOTI–Award“ von Siegfried und Roy in Las Vegas. 2016 verwirklicht sich Roxanne einen Traum, den sie seit dem Abschluss ihres Pädagogik Studiums hegt: Kindertheater und Zauberkunst miteinander zu verbinden. Roxanne feierte im Dez. 2016 Premiere mit „Miras Sternenreise“ im Theaterhaus Stuttgart.

Martha Rudolf und Ulli Voland studierten an der HfS „Ernst Busch“ Berlin. Sie sind auf Festivals und Gastspielreihen zu sehen, produzieren eigene Stücke, nehmen Gastverträge an Theatern an, machen Filme und sind als Puppenbauer, Regisseure, Workshopleiter und Dozenten für Puppenspielkunst tätig. Ihr Zuhause ist das Theater in Sonnewalde, Brandenburg. Ab 2019 übernehmen sie die künstlerische Leitung des Internationalen Puppentheaterfestival Elbe Elster. Sie erzählen in ihren Stücken Geschichten mit ungewöhnlichen Mittlen, Überraschung, Tragik, Spannung und Humor.

Tandera Theater Theater mit Figuren Sonnenallee 2 · 19246 Testorf 038851 25302 · info@tandera.de www.tandera.de · Stand 4

Tandera Theater

Das TANDERA Theater wurde 1986 gegründet. Es arbeitet als mobiles Kindertheater vor Ort mit Vorstellungen in Kulturzentren, Schulen, Theatern und anderen Einrichtungen. Darüber hinaus wird das TANDERA Theater zu Gastspielen im ganzen Bundesgebiet sowie ins angrenzende europäische Ausland eingeladen. Der Einsatz von Figuren prägt die Theaterarbeit. In den Inszenierungen des Kindertheaters werden die verschiedensten Formen des Figurentheaters mit Schauspiel und Objekttheater kombiniert.


46

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

TATU-Theater

theater 3 hasen oben

Jugendtheater Hofhaymer Allee 26D · A-5020 Salzburg 0043 6763538072 · taka-tuka@carolinerichards.at facebook.com/TATU.Theater · Stand 28

Kindertheater Hauptstr. 20 · 34633 Immichenhain 06639 919424 · info@3hasenoben.de www.3hasenoben.de · Stand 21

1999 wurde „TAka-TUka - Theater für Kinder“ von der englischen Schauspielerin, Regisseurin Caroline Richards in Salzburg gegründet. Nach erfolgreichen Inszenierungen in Salzburg und vielen Tourneeproduktionen im Bereich Kindertheater, folgten seit 2009 vermehrt Stücke für Jugendliche. Inzwischen wurde „TAka-TUka“ in „TATU“ und ist die erste Adresse für Jugendtheater in Salzburg. Neue Stücke für diese Altersgruppe zu entdecken oder neue Stücke in Auftrag zu geben, ist dem Theater wichtig.

1998 wurde das theater 3 hasen oben mit Sitz in Immichenhain in Nordhessen gegründet. Silvia Pahl und Klaus Wilmanns loten künstlerische Grenzen aus: Vereinfachung bis hin zum „fast Nichts“, Reduktion der Theatermittel, opulente Musik. Die Theatermacher verstehen sich als Grenzgänger zwischen Genres. Mit ihren Inszenierungen touren sie ganzjährig bundesweit und international. Sie erhielten Preise und Auszeichnungen. 2011 auf Einladung des Goethe-Institut mit ihrem Stück Schritt für Schritt zu Gast in den USA und in Indien, in 2015 in Mexiko-City.

Theater Anke Berger

Theater Couturier

Figurentheater Ebertallee 60 · 38104 Braunschweig 0531 371811 · berger-speziale@web.de www.theater-anke-berger.de · Stand 45

Figurentheater Elßholzstraße 17 · 10781 Berlin 0177 6715990 · m.couturier@gmx.de www.theatercouturier.de · Stand 17

Anke Berger lebt seit 1995 in Braunschweig. Sie ist ausgebildete Puppenspielerin, Tischlerin, Holzbildhauerin und hat ein abgeschlossenes Germanistikstudium. Sie leitete viele Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche. Außerdem arbeitete sie, in der Ausstattung, dem Figurenbau oder als Regisseurin bei zahlreichen Produktionen mit.

Martina Couturier ist Schauspielerin, Puppenspielerin und Regisseurin in Berlin. Sie entwickelt Theaterstücke für Kinder und ist damit zu Gast auf internationalen Festivals. Sie schöpft aus der Vielfalt der darstellerischen Möglichkeiten,um kleine und berührende Geschichten zu erzählen. Sie löst formale Grenzen nicht auf, sondern verknüpft die unterschiedlichen Spielarten so miteinander, dass sie wie aus einem Guss wirken. So entsteht eine ihr eigene poetische, musikalische und bildhafte Theatersprache.


Aussteller

47

theater die stromer

Theater HERZeigen

Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Goebelstr. 21 · 64293 Darmstadt 06151 9067960 · mail@theater-diestromer.de www.theater-diestromer.de · Stand 7

Kindertheater Metzgergasse 8 · 72070 Tübingen 0179 6370827 · post@herz-eigen.de · www.herz-eigen.de · Stand 11

1994 gegründet, sind ein mobiles Theater aus Darmstadt, das bundesweit unterwegs ist. 10 Kindertheater-Produktionen und eine Jugendtheater-Produktion stehen derzeit auf dem Programm. Die Stücke wurden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren, Musikern und Bühnenbildnern entwickelt und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Die Stilmittel sind vielfältig und reichen von klassischen Geschichten über Erzähltheater bis hin zu performativen Formen und einer Quizshow. Die Inszenierungen sind humorvoll, experimentierfreudig, spannend und den Altersangaben entsprechend.

Das Theater HERZeigen wurde Ende 2012 von Isabelle Guidi und Sophia Müller gegründet und ist als professionelles mobiles Gastspieltheater im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs. Die Kindertheaterstücke umfassen ein buntes Spektrum an erzählerischen Mitteln, wie verwandlungsreiches Schaupiel, Live-Musik und Gesang, Tanz und Pantomime sowie Figurenund Schattenspiel. Somit ist jedes Stück ein ganz HERZeigenes.

Theater Kranewit

Theater Kunstdünger

Objekt- und Erzähltheater Kaskelstraße 51 · 10317 Berlin 0157 37568922 · hauptsache.theater@gmx.de www.kranewit.wordpress.com · Stand 16

Theater für junges Publikum Anderlmühle 12 · 83626Valley 080 244578 · ahlhelm@yahoo.de www.theater-kunstduenger.de · Stand 17

Das Theater Kranewit Berlin wurde 2003 von Mo Bunte gegründet, wird aber seit 2014 von Kristina Feix weitergeführt. Mit ihren Stücken hat das Ensemble zahlreiche nationale und internationale Auftritte und ist auf zahlreichen Festivals zu finden.

Das Theater Kunstdünger wurde 2000 von Christiane Ahllhelm gegründet und hat seinen Sitz in Valley bei München. Es ist ein professionelles Theater, mobil im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs.


48

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

Theater LaKritz Berlin

Theater Mär

Kindertheater mit Pupen und Objekten Choriner Straße 49 · 10435 Berlin 0178 2455083 · post@nicole-weissbrodt.de www.nicole-weissbrodt.de · Stand 16

Kindertheater Klaus-Groth-Straße 23 · 20535 Hamburg 040 4303414 · info@theatermaer.de www.theatermaer.de · Stand 26

Das Theater Lakritz Berlin ist eine Künstlergemeinschaft aus Berlin. Gegründet wurde die Gruppe 2002 von den Puppenspielerinnen Kristina Feix, Heidrun Warmuth und Nicole Weißbrodt. Alle drei sind Absolventinnen der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und waren an zahlreichen Bühnen als Spielerinnen sowie für Regie und Ausstattung engagiert. Das Theater Lakritz Berlin ist ein mobiles Theater, zu sehen auf Festivals und Gastspielreihen im In- und Ausland.

Das Theater Mär setzt seit inzwischen 25 Jahren Geschichten für Kinder ab 2 Jahren in Szene. Theater für Kleine muss ihnen entsprechen und angepasst sein, dann eröffnet sich ein Erlebnisbereich, der besondere Sinneserfahrungen mit sich bringt. Gerade für die ersten Theatererlebnisse von Kindern hat sich immer wieder gezeigt, dass die Inszenierung bekannter Geschichten, Texte oder Lieder einen Zugang zu dem Geschehen auf der Bühne erleichtert. Diese werden innovativ, behutsam und publikumsnah umgesetzt.

Theater Maren Kaun

Theater Tüte

Figurentheater, Puppentheater, Kindertheater, Lortzingstraße 20 · 68169 Mannheim 0176 95534578 · info@theater-marenkaun.de www.theater-marenkaun.de · Stand 30 Maren Kaun studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Fachbereich Figurentheater und ist seit 2000 als freiberufliche Figurenspielerin im Bereich des Kinder- und Erwachsenentheaters im deutschsprachigen Raum sowie Gastspiele in Italien, Frankreich, Polen und der Türkei tätig. Figurentheater bedeutet für sie eine intensive Auseinandersetzung mit der Darstellenden und der Bildenden Kunst. Maren Kaun ist Dozentin an der PH Heidelberg und leitet Theaterkurse für Kinder und Erwachsene im Bereich Figurentheater.

Kindertheater, Theaterworkshops Sextrostraße 8 · 30169 Hannover 0511 1297087 · theatertuete@yahoo.de www.theatertuete.de · Stand 41 Theater Tüte ist ein mobiles Kindertheater und hat sich darauf spezialisiert, Theater für die Allerkleinsten zu spielen. Das Theater ist seit 2004 ganzjährlich unterwegs und hat derzeit acht Produktionen im Programm. Das Theater bietet ein bildhaftes und ganzheitliches Theater an. Eine interaktive Theaterform mit Schauspiel, Spiel mit Objekten, Tanz, Gesang und Musik. Die Vorstellungen von Theater Tüte sind für viele Kinder das erste Theatererlebnis. „Wir wollen dafür sorgen, dass dieses Erlebnis dem Kind möglichst angstfrei und freudevoll in Erinnerung bleibt.“


Aussteller

Theater Ufong

49

theater*wiese

Kindertheater, Clownstheater Warthestraße 73 · 12051 Berlin 0160 8475183 · theater.ufong@googlemail.com www.theaterufong.blogspot.de · Stand 2

Puppentheater Borntalweg 4 · 99092 Erfurt 0361 6015060 · mail@theaterwiese.de Stand 13

Theater Ufong ist eine freie Theatergruppe aus Berlin, gegründet von Selma Hosius und Roger Jost. Neben der Schaffung von Eigenproduktionen für Kinder und Erwachsene für die Bühne und Festivals, entwickeln sie auch Kurzstücke und Walkacts für die Straße und Veranstaltungen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei in der Auseinandersetzung mit Personagen, dem Figuren- und Objekttheater, der Groteske und dem Clown. Einprägsame Bilder, welche inhaltlichen Bezug auf das aktuelle Zeitgeschehen nehmen, sollen Missstände spiegeln ohne jedoch den moralischen Finger zu erheben.

Kerstin Wiese studierte Puppenspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin. Seit ihrem Abschluss mit Diplom im Jahr 2001 in verschiedenen Produktionen für Theater und Fernsehen engagiert, ist sie mit Solostücken in deutscher und französischer Sprache unterwegs, zwischen 2005 und 2010 hauptsächlich in Frankreich. Ihr Ein-Frau-Unternehmen »theater*wiese« ist in Erfurt ansässig

Theater Wundertüte

Theater zwischen den Dörfern

Kindertheater Unterbank 31 · 44149 Dortmund 0231 5495773 · info@kahraman-brust.de www.theaterwundertuete.de · Stand 43

Kindertheater, Jugendtheater, Schauspiel mit Figuren Steinkrüger Weg 62 · 30974 Wennigsen 05109 5615820 · info@tzdd.de www.theater-zwischen-den-doerfern.de · Stand 12

Das Theater Wundertüte zählt zu den beständigsten freien Theatergruppen in Deutschland. Seit 1984 spielen sie Eigenproduktionen für Kinder. Im ihrem Programm bieten sie Märchenstücke: „1001 Nacht“, „Grimm‘s Märchen“, eine Kinderlieder-Revue und ein türkisch-deutsches Musikprogramm an. Das Motto ihrer Stücke ist „Einfach Spass, Spannung und viel Musik“. Das Theater Wundertüte ist ein ein reines Tourneetheater mit einem Ensemble aus drei Frauen und einem Mann.

Ein 2005 gegründetes Freies Kinder- und Jugendtheater mit Sitz in der Region Hannover. Gewappnet mit Spaß, Neugier und gesundem Menschenverstand sucht das Ensemble mit Spiel, Musik und Poesie Antworten auf einige der großen Fragen, die uns alle bewegen. Und wenn es gelingt - dann ist Theater ein Fenster zur Welt, eine Ahnung von neuen Horizonten und ein Gefühl von frischem Wind für Kopf und Herz. Das mehrfach ausgezeichnete Theater tourt mit seinem Repertoire bundesweit in Theatern, Kulturzentren oder Schulen und ist regelmäßig auf Festivals zu Gast.


50

Aussteller

Kinderkulturbörse 2018

theaterwerkstatt hannover

Toni Geiling Kinderliedermacher

Freies Theater in Hannover Lister Meile 4 · 30161 Hannover · 0511 344104 theaterwerkstatthannover@t-online.de www.theaterwerkstatt-hannover.de · Stand F2

Kinderliedermacher, Konzerte für Kinder Jenauer Straße 6 · 06116 Halle 0152 53452940 · toni@tonigeiling.de www.tonilieder.de · Stand 32

Seit der Gründung 1976 stehen anspruchsvolle Inszenierungen für Kinder und Jugendliche gleichberechtigt neben Produktionen für Erwachsene im Abendspielplan. Zunehmend fließen die langjährigen Erfahrungen im Ausland in die Produktionen für das hannoversche Publikum ein. Hier zeigt die theaterwerkstatt die Koproduktion mit Theater fensterzurstadt, das inzwischen vierte Projekt der beiden Theater. 2008 gewannen die Theater den >Preis für freies Kinder- und Jugendtheater der Niedersächsischen Lottostiftung<. Auf Festivals in Deutschland, Japan und Korea wurden sie eingeladen.

Seit der 1975 geborene Toni Geiling 2003 sein erstes Kinderlied „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“ verfasste, hat er sich mittlerweile als bundesweit auftretender Kinderliedermacher in die Herzen seines Publikums gespielt. Bisher veröffentlichte er drei CDs für Kinder, die unter anderem mit dem Medienpreis LEOPOLD ausgezeichnet wurden. Er spielt neben Gitarre auch Violine, Singende Säge und Klavier. Dabei tritt er als Solist, mit Duo oder mit großer Band, dem „Wolkenorchester“ auf.

Wiener Masken- und Musiktheater

Wolfsburger Figurentheater Compagnie

Kindertheater, Schattentheater Am Buchenberg 6d · 36381 Schlüchtern 0151 65142936 · thomas@maskentheater.de www.maskentheater.de · Stand 40

Figurentheater Am Hasselbach 4 · 38440 Wolfsburg 05361 276237 · konakt@wolfsburger-figurentheater.de www.wolfsburger-figurentheater.de · Stand 3

Wiener Masken- und Musiktheater - Figurentheater Kippenberg wurde 1986 von Thomas und Angelika Kippenberg gegründet. Beide sind Musiker von Beruf, und aus der Begegnung mit Masken entstand diese geniale Kombination von Figuren, - Maskentheater und Live-Musik. Thomas Kippenberg, sowohl Musiker als auch bildender Künstler baut alle Masken und Figuren selbst. Das Theater ist mit seinen Walkacts und seinen Figurentheaterstücken für Kinder sehr erfolgreich und beliebt. 1992 erhielt es den Kulturpreis des Main-Kinzig-Kreises.

Die compagnie, schon 1990 gegründet, ist hauptsächlich ein Tournee-Theater. In der Bollmohr-Scheune Wolfsburg werden jährlich rund 90 Vorstellungen mit einer Auslastung von 90 Prozent gezeigt. Auf Gastspielreise bestreiten sie bundesweit 120 Aufführungen im Jahr. Intention ist auf intelligente und niveauvolle Weise die Fantasie von großen und kleinen Menschen zu beflügeln, starke Mädchen- und Frauenrollen auf der Bühne zu zeigen und Kindern Lust an Literatur und Sprache zu machen.


Aussteller

51

Zuckerbrot & Pfeffer Theater

Kindertheater, Clownstheater Hasenheide 64 · 10967 Berlin · 01522 8424365 zuckerbrotundpfeffer@gmx.de zuckerbrotundpfeffer.blogspot.de · Stand 2

Theater Zuckerbrot&Pfeffer realisiert Stücke für junges Publikum und setzt dabei auf die Bildsprache einfacher belebter Objekte und Materialien. Seit 2010 erarbeitet die Kompanie anspruchsvolle Theaterproduktionen für Kinder von 1 – 6 Jahren. Objekt-, Figuren-, Material-, und Clownstheater für kleine und mittelgroße Bühnen (40 – 300 Sitze) bilden das Repertoire. Denise Baldauf, die künstlerische Leitung des Theaters, ist Soziologin und Clown und inszeniert seit 2006 international Shows für Kinder und Erwachsene.

Landeshauptstadt Hannover Stadt Hannover, FB Bildung und Qualifizierung, Stadtteilkulturarbeit Friedrichswall 15 30159 Hannover · 0511 16844757 stephanie.kroehnert@hannover-stadt.de www.kinderkultur-stadt-hannover.de Stand F4 Die kulturelle Bildung für Kinder und Jugendliche ist der Fachstelle eine Herzensangelegenheit. Teilhabe an kultureller Bildung mit allen ihren Facetten an Ausdrucks- und Kommunikationsformen für jedes Kind zu ermöglichen, ist das Ziel. Kulturelle Teilhabe bedeutet, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, sich mit sich selbst und der Welt kreativ auseinander zu setzen, Erkenntnisse zu gewinnen, Erfahrungen zu sammeln und vor allen Dingen, verschiedene Ausdrucks- und Kommunikations-

formen kennen zu lernen und auszuprobieren. Für diese Auseinandersetzung bieten die dezentralen Einrichtungen der Stadtteilkultur wie Freizeitheime, Kulturtreffs, Stadtteilzentren, Kulturbüros und Kulturzentren Raum und Gelegenheit. Mit der Kinderkulturbörse hat die Fachstelle eine Veranstaltung nach Hannover eingeladen, die der hiesigen Kulturszene und den Fachbesuchern die Möglichkeit bietet Neues und Inspirierendes kennen zu lernen, den vielen auswärtigen Künstlern eine Gelegenheit bietet ihre Angebote vorzustellen und sich weiter zu vernetzen und es den Kindern, Jugendlichen und „ihren“ Erwachsenen gleichzeitig ermöglicht, mal ganz intensiv in die Vielfalt der Theaterwelt einzutauchen. Im Auftrag des Oberbürgermeisters Franziska Schmidt und Stephanie Kroehnert


53

SO WEIT

OBEN

nach dem Bilderbuch von Susanne Straßer

für Kinder ab 3 Jahren sik mit Tischfiguren und Mu

Da steht das Haus. Oben geht das Fenster auf. Und da steht ein Kuchen. Und duftet. Lecker! Und dann kommen sie, einer nach dem Anderen, angelockt vom Kuchenduft, der Bär, das Schwein, der Hund, der Hase und der Frosch, und wollen zum Kuchen, der so lecker duftet. Infos unter www.pantaleon-figurentheater.de


Standplan Großer Saal

54

Kinderkulturbörse 2018

Im Foyer Kasse | Info | Landeshauptstadt Hannover | LaFT | Theaterwerkstatt Hannover | Musikaktionen Bradke

– TÜR –

– TÜR –

1 Achim Sonntag

2 Theater Zuckerbrot & Pfeffer Theater Ufong

12 Theater zwischen den Dörfern

14 13 theater*wiese Musiktheater Lupe flur-theater

29 rudolf & voland

28 TATU Theater

27 Theater KANIA Pia-NinoBand

30 Theater Maren Kaun

31 Theater Andersland

32 Toni Geiling

46 Cinira Macedo die exen

45 Theater Anke Berger

44 Peter Mim Theatre

3 Wolfsburger Figurentheater Compagnie

4 Tandera Theater

5 Figurentheater Weidringer

15 Altenbach + Honsel

16 Theater Kranewit Theater LaKritz

26 Theater Mär

25 Roxanne

34 Hermannshoftheater

35 Theater Mensch, Puppe!

43 wundertüte

42 Firlefanz und Grete Doris Friedmann


Standplan Großer Saal

10 Theater im Fraunhofer

7 theater die stromer

8 artisanen

17 Theater Kunstdünger Theater Couturier

19 18 Buchfink marotte Figurentheater Theater Anita Bertolami

11 Theater HERZeigen

– TÜR –

6 kirschkern & Compes

55

20 KiTZ Theaterkumpanei

22 CargoTheater

21 theater 3 hasen oben

36 compagnie nik

37 Die KunterBänd

38 Gerd der Gaukler

41 Theater Tüte

39 40 henß & Wiener Masken- und kaiser Musiktheater

– TÜR –

23 Die Complizen


Herausgeber Kulturagentur Claudius Beck Erlenweg 1, 88682 Salem Telefon: 07544 912068 Mobil: 01523 4335946 Eine Kooperationsveranstaltung der Kulturagentur Claudius Beck, des Kulturzentrum Pavillon, des Theater im Pavillon, des LaFT â&#x20AC;&#x201C; Landesverband Freier Theater in Niedersachsen e.V. und der Kulturellen Kinder- und Jugendbildung im Bereich Stadtteilkultur der Stadt Hannover Redaktion Claudius Beck Stephanie Kroehnert Gestaltungskonzept Petra Wenzlaff Satz und Layout Petra Wenzlaff Claudius Beck

Katalog der KinderKulturBörse 2018  

41 Sichtveranstaltungen, 51 Aussteller aus der Kinderkultur /Figurentheater, Kinder- und Jugendtheater, Kindermusiker werden portraitiert.

Katalog der KinderKulturBörse 2018  

41 Sichtveranstaltungen, 51 Aussteller aus der Kinderkultur /Figurentheater, Kinder- und Jugendtheater, Kindermusiker werden portraitiert.

Advertisement