Issuu on Google+

Cityguide by 2media marketing

Konzert, Event & Kultur Ausgabe: August 2010 www.cityguide-rhein-neckar.de

NitrolympX 2010

Wenn die Luft Brennt und das Motodrom Zittert

Reamonn

Open Air Tour 2010O

UNHEILIG

GroĂ&#x;e Freiheit Open Air 2010

Live-Interview

mit Claus Eisenmann

Newface

Ella aus dem Odenwald


Editorial 03 Auch in dieser Ausgabe möchten wir euch wieder über ausgewählte Informationen und Hintergrundberichte über Themen und Acts, Film und Shows sowie Interviews in und um die Rhein-Neckar Metropolregion informieren. In dieser Ausgabe findet ihr das LiveInterview zwischen Cityguide und dem Gründer der „Söhne Mannheims“ Claus Eisenmann. Die "Grosse Freiheit Tour 2010" ist die Tournee zum neuen Album mit gleichnamigen Titel, welches seit Februar auf dem Markt ist. Wie immer bei Unheilig stehen die Konzertbesucher und Fans im Mittelpunkt des Geschehens und dem Grafen ist es wichtig für seine Fans auch auf den Konzerten da zu sein Seite 14. Wenn bei den NitrolympX unfassbare 10.000 Pferdestärken auf einmal losdonnern, zittert selbst das Hocken-heimer Motodrom. Die hochexplosive Mischung aus Geschwindigkeit, Sport und Show beim größten Drag-Racing Rennen außerhalb der USA lockt jedes Jahr rund 50.000 Fans an die „Rico Anthes Quartermile“. Denn hier erleben die Anhänger von 100% High Speed, Action und Power, die Faszination der Beschleunigung auf höchstem Niveau.

Tickets unter: www.cityguide-rhein-neckar.de

Euer Cityguide Team www.cityguide-rhein-neckar.de

CAVEMAN · 22.09.2010 bis 03.10.2010 · Capitol Mannheim · 20.00 Uhr

Liebe Leserin, lieber Leser,


04 Inhalt Events: NitroOlympix 2010 Seite 06 - 07 Das grosse Wagenrennen Seite 08 - 09 Reamon Seite 10 - 11

08

Seite

Das grosse Wagenrennen

Simple Minds Seite 12 - 13 Unheilig Seite 14 - 15 Robin Gibb Seite 16 - 17

City and Life: Beach - Bars Seite 18 - 19 Erlebnis-Touren Seite 20

Seite48

Die blinde Küste

Newface Ella aus dem Odenwald Seite 24 - 27

Interview:

Claus Eisenmann Seite 28 - 29 bigFM’s Morgenhans Seite 40 - 41

Regionaltermine: Seite 30 - 38

Kultur & Bühne Seite 42 - 45

Lesestoff: Seite64

Harley Davidson

Seite 48 - 50

CD-Kritik: Seite 52 - 55

Kino:

Seite 56 - 61

Lifestyle:

Foto : Eric Weiss

Harley Davidson, BMW Active Hybrid X6, Hyundai i30cwSeite 62 - 73

Wellness & Fitness:

57

Seite

NORDIC WALKING Seite 74 - 77 Das A-Team

Kalender: Seite 78 - 89

www.cityguide-rhein-neckar.de


UNHEILIG · Große Freiheit Open Air Tour 2010 · Sonntag · 15. August · 20 Uhr · Schwetzinger Schlossgarten

Seite14

www.cityguide-rhein-neckar.de


06 Events

Wenn die Luft Brennt und das Motodrom Zittert

Wenn bei den NitrolympX unfassbare 10.000 Pferdestärken auf einmal losdonnern, zittert selbst das Hockenheimer Motodrom. Die hochexplosive Mischung aus Geschwindigkeit, Sport und Show beim größten Drag-Racing Rennen außerhalb der USA lockt jedes Jahr rund 50.000 Fans an die „Rico Anthes Quartermile“. Denn hier erleben die Anhänger von 100% High Speed, Action und Power, die Faszination der Beschleunigung auf höchstem Niveau. DragRacing, das ist Motorsport pur: Fahrer gegen Fahrer, Maschine gegen Maschine. Das Duell um die beste Reaktion, die schnellste Zeit und astronomische Beschleunigungen von 0 auf 100 in weniger als 1 Sekunde. Vor allem die Geschosse der Top Fuel Klasse machen ihrem Ruf als absolute Königsklasse des Drag-Racing immer wieder alle Ehre und erreichen auf der exakt 402,33 Meter langen Quartermile des Hockenheimrings Geschwindigkeiten von bis zu 500 km/h. Was dies bedeutet, ist für den einfachen Autofahrer kaum vorstellbar. So wirken in der Beschleunigungsphase Kräfte von 6 G auf, also dem sechsfachen der Erdanziehungskraft. Wenn man bedenkt, dass beim Start der Apollo Raketen zum Mond Kräfte von nur 4 G auftreten, lässt dies ungefähr erahnen, was hier geboten wird. Somit ist es auch kein Wunder, dass diese PS-Giganten nicht mit normalem Sprit gefüttert werden können. Hier muss die Mischung schon etwas kräftiger sein und daher sind Stoffe wie Lachgas, Methanol und Nitro das unverzichtbare Lebenselixier dieser Power-Maschinen. Ein Erlebnis der ganz

besonderen Art an diesen Jagdwochenenden nach dem ultimativen Geschwindigkeitsrekord ist stets die traditionelle Nightshow am Samstagabend. Wenn sich die Dämmerung über das Motodrom senkt, sind die Tribünen bis auf den letzten Platz besetzt. Scheinwerfer tauchen die Strecke in farbiges Licht. Jetzt ist Showtime angesagt. Für 120 Minuten brennt bei der „Saturday Night Show“ die Luft über dem Dragstrip und bietet alles, was das Herz eines echten Drag-Racing-Fan begehrt: Sprühende Funken und meterhohe Flammen, qualmende Reifen beim Burnout-Contest, das Donnern von JetDüsentriebwerken, fesselnde Stunts und zum Abschluss ein bombastisches Feuerwerk, kurzum eine rundum gelungene Show. Absolutes Highlight bei dieser Show der Superlative: die Night-Race der Top Fuel Dragster. Wer einmal gesehen hat, wie sich zwei dieser über zehn Meter langen PS-Giganten nebeneinander, nur vom Schein ihrer drei Meter hohen Auspuffflammen beleuchtet, in die Dunkelheit stürzen, während ihre 6.000 PS starken Motoren die Tribünen im wahrsten Sinne des Wortes erzittern lassen, der wird es nie wieder vergessen. Erleben Sie es selbst und tauchen Sie ein in Welt des schnellsten Motorsports der Welt. Feiern Sie mit uns das 25. Jubiläum der NitrolympX 2010 auf dem Hockenheimring. Wir freuen uns auf Sie!

www.cityguide-rhein-neckar.de


Event 07

www.cityguide-rhein-neckar.de


08 Events

www.cityguide-rhein-neckar.de


Das Grosse Wagenrennen 2010 Die Legende von Ben Hur

Event 09

Spektakuläre Rennen, stolze Gladiatoren und tiefe Gefühle

Nach dem Erfolg des großen Wagenrennens im Jahr 2008, tourt die beliebte Veranstaltungsreihe auch 2010 wieder durch Deutschland. Sieben spektakuläre Arenen werden Austragungsort des römischen Spektakels und präsentieren atemberaubende Rennen, stolze Gladiatoren und tiefe Gefühle. Bis zu dreißig mächtige Wagenfahrer treten Kontakt mit ihren Quadrigen in packenden AusscheiLux concerts.events GmbH & Co.KG dungsrennen gegeneinander an. Getreu dem Jenny Krüger Wettstreit im legendären Hollywood-Film „Ben Sudenburger Wuhne 29-30 Hur“ ziehen je vier Pferde, insgesamt bis zu 120 Warm-, Kalt-39112 und Magdeburg Vollblüter, die speziell für das große Wagenrennen Streitwagen Tel: 0391-531entworfenen 39 90 Fax: 0391-531 39 91 über die gewaltige Arena.

rity for Kids – ein Tag den man nie vergisst“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Fokus auf sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche zu richten. So lädt der Veranstalter die Kinder- und Jugendlichen aus den umliegenden Heimen ein, das Große Wagenrennen zu erleben. Anmeldungen sind per Email an info@luxevents.de an den Veranstalter zu richten. TICKET-HOTLINE: 06 21 / 10 10 11 www. rheinneckarticket.de Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erhalten freien Eintritt im Stehplatzbereich.

Mail: presse@luxevents.de

Durch geschickte Fahrmanöver kämpfen die einzelnen Teilnehmer in spannenden Wettläu„Das Grosse Wagenrennen 2010“ fen auf einer Distanz von 200Presseinformation bis 400 Metern um den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Der imposante Einmarsch aller Wagenlenker zu Beginn der Rennen gehört gleichsam zum Spektakel wie die Geschicklichkeitsrennen durch den Hindernisparcour. Neben den eigentlichen Rennen verbreitet der historische Markt mit zeitgenössischem Treiben und römischen Händlerständen, Gauklern und Legionären das besondere Flair der längst vergangenen Zeit. Ein buntes Rahmenprogramm mit Speerwerfen und Bogenschießen lässt keine Langeweile aufkommen. Zwischen den Rennen laden die Wagenfahrer die Besucher zu einer Fahrt auf ihren Quadrigen ein. Eingebettet ist dieses Event in die Aktion „Chawww.cityguide-rhein-neckar.de


10 Events

Reamonn

Open Air Tour 2010

Auf der Suche nach perfekten Akkorden, Melodien und Songs haben Reamonn ihren eigenen Stil gefunden, mit dem sie sich an der Spitze des europäischen Rockgeschehens etablierten. Charismatische Bühnenpräsenz gepaart mit perfekter Technik, das sichere Gespür für Hits und eine einnehmende Natürlichkeit zeichnen das deutsch-irische Quintett aus. Die ausverkaufte Arena-Tour im Frühjahr sowie erfolgreiche Festival-Auftritte sind Ansporn genug, weitere Konzerte in 2010 zu spielen. Am Samstag, 14. August, 20 Uhr kommt Reamonn nun in den Schwetzinger Schlosspark. Special Guest wird Terry Hoax sein. Reamonns vier vo-

rangegangen Studioalben „Tuesday“, „Dream No 7“, „Beautiful Sky“ und „Wish“ sowie SingleErfolge wie „Supergirl“, „Josephine“, „Star“, „Alright“, „Promise“ oder „Tonight“ erreichten erstaunliche drei Millionen verkaufte Tonträger. Reamonn profilierten sich damit als eine der herausragenden Rockbands der vergangenen zehn Jahre und wurden so zum Inbegriff von Beharrlichkeit, Beständigkeit und Kontinuität. Sänger/Gitarrist Rea(monn) Garvey, Gitarrist Uwe Bossert, Schlagzeuger Mike „Gomezz“ Gommeringer, Bassist Phillip Rauenbusch und Keyboarder/Saxophonist Sebastian Padotzke sind trotz ihrer Popularität bodenständige Typen

www.cityguide-rhein-neckar.de


Foto: Universal Music

Event 11

geblieben. Sie wissen genau, wem sie das erfolgreiche Jahrzehnt seit ihrer Gründung verdanken: ihren loyalen Fans, die ihre Karriere von Anfang an begleitet haben. Mit ihrem vierten Album „Wish“, das sie Ende 2005 in Los Angeles aufnahmen, wagten sie sich aufs internationale Parkett. Seither werden sie nicht mehr nur als eine deutsche Band mit irischem Sänger (oder umgekehrt) angesehen, sondern als globaler Player, der ein möglichst breites Publikum jenseits aller Grenzen, Sprachen und Kulturen erreichen will. Schubladen wie „Alternative Rock“ sind sie längst entwachsen. Sie bestechen mit kompaktem Sound, kraftvollen

Gitarren-Licks, euphorisch-dramatischen Melodien und einem hymnischen Gesang in überragender Leadsänger-Manier. Rea Garvey klingt leidenschaftlich, romantisch und rau zugleich, seine Band unterstützt ihn abgeklärt, selbstbewusst und variantenreich. Mehr Infos unter: www.reamonn.com TICKET-HOTLINE: 06 21 / 10 10 11 www. rheinneckarticket.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


12 Events

Simple Minds Live und Open Air

Seit gut 30 Jahren machen die Simple Minds erstklassigen, vollmundigen Pop: Mit Hits wie 'Don't You', 'Waterfront' oder 'Promised You A Miracle' wurden die Schotten zu Ikonen der achtziger Jahre, aber ihr Herzblut stecken sie nach wie vor in alle neuen musikalischen Projekte. In diesem Sommer kommen sie wieder zu einigen Konzerten nach Deutschland – eines davon auch in Schwetzingen. Die Fans dürfen sich jetzt schon auf Freitag, 13. August, freuen, denn um 20 Uhr ist mit den Simple Minds eine der besten Live-Bands weltweit im Schlosspark zu erleben. Im Mai 2009 veröffentlichten die Simple Minds ihr lang erwartetes 15. Studioalbum „Graffiti Soul“. In ihrer Karriere, die sich mittlerweile über drei Jahrzehnte erstreckt, haben die Simple Minds über zwanzig

Top 20 Hits produziert, über 35 Millionen Alben verkauft, fünf Nummer 1 Alben veröffentlicht, sowie auch in den USA drei Top-Ten-Singles sowie die Nr.1-Single „Don’t You (Forget About Me)“ erreicht. Über das aktuelle Album "Graffiti Soul" sagt Sänger und Frontmann der Simple Minds, Jim Kerr: "Wir wollten ein echtes Vollblutalbum aufnehmen, eine beherzte Platte mit mutigen Pop-Hymnen. Sprich: Es ging uns um Musik, der man nicht anmerkt, dass wir schon seit drei Jahrzehnten existieren". Die Simple Minds haben sich einen Ruf als hervorragende Live-Band erarbeitet und sind vom Q Magazine zum „World’s Best Live Act“ gekürt worden.

www.cityguide-rhein-neckar.de


Event 13

Kerr nicht einfach werden, die Auswahl für die perfekte Setliste zu treffen – man darf gespannt sein.

Mehr Infos unter: www.simpleminds.com

TICKET-HOTLINE: 06 21 / 10 10 11 www. rheinneckarticket.de

www.cityguide-rhein-neckar.de

Foto: Universal Music

Legendär sind bis heute ihre Auftritte 1985 bei „Live Aid“ in Philadelphia und 1988 beim „Mandela Tribute Concert“ im Londoner Wembley-Stadion. Dabei ist es immer wieder beeindruckend, wie der anscheinend zeitlos junggebliebene Jim Kerr seine Fans mit seinen typischen Gesten und einmaligem Tanzstil bei Hits wie „Promised You A Miracle“, „Someone, Somewhere (In Summertime)“, „Waterfront“, „Up On The Catwalk“ oder der unvergesslichen Hymne „Alive and Kicking“ immer wieder mitreißt. Aber auch das legendäre „Belfast Child“ ist ein absoluter Publikumsliebling, genau so die aktuelleren Hits wie „Home und Stranger“ (aus dem 2005 Black & White 050505 Album) oder „Rockets und Stars Will Lead The Way“ (aus Graffiti Soul). Und somit dürfte es für Jim


14 Events

UNHEILIG Große Freiheit Open Air 2010

UNHEILIG sind seit fast 10 Jahren fester Bestandteil der alternativen Musikszene. Doch mit dem neuen Album ‚GROSSE FREIHEIT‘ änderte sich die Popularität von UNHEILIG schlagartig: Das Album schoss von 0 auf Platz 1 in den Charts und setzte sich dort für drei Wochen fest. Die aktuelle Tournee ist restlos ausverkauft. Viele Menschen fragen sich, was oder wer ist UNHEILIG. Die Antwort können sie am Sonntag, 15. August, 20 Uhr live beim Auftritt von UNHEILIG bei ‚Musik im Park‘ im Schwetzinger Schlossgarten bekommen. Vor UNHEILIG wird noch ein Special Guest den Abend eröffnen. Hinter dem Namen UNHEILIG verbirgt sich DER GRAF. Eine Kunstperson zum Anfassen. Seinen Fans ist kein Weg zu

weit. Sie reisen aus allen Ecken Deutschlands an, einige kommen sogar aus Übersee, nur um eins seiner Konzerte zu sehen. Er wird von Tausenden bejubelt, und jeden Tag werden es mehr. Sie genießen die Nähe, die DER GRAF zu ihnen pflegt. Gleichzeitig muss sich niemand schämen, ihn nicht zu kennen. Das ist ganz in seinem Sinne. Trotz seiner Erfolge - zwei DVDs und neun Alben, drei davon Live-Doppel-CDs - konnte sich DER GRAF bis zum heutigen Tag den Status des unbekanntesten Stars bewahren. Oder ist er doch eher der bekannteste Unbekannte? Deutschlands geheimster Superstar? So oder so, der Mann bleibt ein Mysterium. Niemand weiß, wie er sich bürgerlich nennt, wo er wohnt,

www.cityguide-rhein-neckar.de


Foto: Eric Weiss

Event 15

geschweige woher er kommt und was er früher gemacht hat - noch nicht mal seine härtesten Fans. Dennoch gelingt es ihm, zunächst auf selbst organisierten Festivals und später in immer grösser werdenden Hallen, ein immer riesigeres Publikum tief zu emotionalisieren. Aus normalen Zuschauern werden innerhalb von nur einer Nacht Fans. Und wenn man diesen Menschen traut, was man mit reinem Gewissen tun kann, nimmt UNHEILIG einen ganz besonderen Platz in ihrem Leben ein. Jeder, der nach dem Geheimnis dieses Mannes und seines Erfolgs im Verborgenen fragt, muss nur diesen Menschen zuhören. Die Musik von UNHEILIG verfolgt Spuren, die

bis in die achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts zurückreichen. Sie verbindet das erhabene Pathos klassischer Filmmusik mit der Emotionalität deutscher Chansoniers; hymnische Breitwand-Gitarren treffen auf treibende Beats und über alledem thront DER GRAF mit seiner mächtigen Stimme. Jederzeit bereit, das Ruder in die Hand zu nehmen und für sein Publikum die gemeinsamen seelischen Untiefen auszuloten. Mehr Infos unter: www.unheilig.com TICKET-HOTLINE: 06 21 / 10 10 11 www. rheinneckarticket.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


16 Events

ROBIN GIBB

07. August 2010 beim RPR1. Rheinland-Pfalz OPEN AIR

Den Namen Robin Gibb bringen die meisten Menschen sofort in Verbindung mit Bee Gees oder besser Brothers Gibb, denn das ist der Ausdruck, für den „Bee Gees“ steht. Robin Hugh Gibb (22. Dezember 1949 in Douglas, Isle of Man), ist als Sänger, Komponist und Texter bekannt geworden. Er ist Zwilling von Maurice Gibb sowie Bruder von Barry Gibb und Andy Gibb. Die „Gibb´s Brothers“ teilten ihr Interesse an der Musik und beschlossen somit, sich zusammen zu tun. Schon in jungen Jahren traten sie in Kinos auf. Sie sind bekannt dafür, sich ihre Songs selbst zu schreiben und gelangten so zu lokalem Ruhm. Als sie mit ihren Eltern nach Australien auswandern, beginnt ihre Karriere. Mit ihrer Nummer „ Spicks And Specks“ stürmen sie gemeinsam die australischen Charts. Mit dem durch diesen

Hit verdienten Geld, konnten sich die Brüder die Rückkehr in ihre Heimat finanzieren. In England angekommen versuchten sie auch hier, musikalisch Fuß zu fassen. Schwer gefallen ist es ihnen nicht, denn mit Hilfe ihres Managers Robert Stigwood, veröffentlichen die Bee Gees Ende der Sechsziger ein Erfolgsalbum nach dem anderen und haben es somit geschafft, sich im internationalen Pop- Geschäft einen Namen zu machen. 1969 verließ Robin Hugh Gibb die Bee Gees, um eine Solokarriere zu starten. Noch im selben Jahr schaffte es der Künstler mit „Saved by The Bell“, einen weltweiten Hit zu konzipieren. Er verfasst danach zwei weitere Soloalben, „Robins Reign“ und „Sing Slowly Sisters“, wovon nur sein Erstes 1970 veröffentlicht wurde. Kurz darauf konnten sich die Brüder wieder

www.cityguide-rhein-neckar.de


Event 17

„Die Bee Gees“ nennen, denn nach 15-monatiger Trennung fanden sie wieder zusammen und feierten in den 70er Jahren unzählige Erfolge. Vor allem mit der Filmmusik zu Saturday Night Fever. In den 80ern ließ der Erfolg jedoch zu wünschen übrig und so brachte Robin Gibb weitere Soloalben heraus, die dann zu Hits wurden. Der wohl bekannteste Song war 1983 „Juliet“ von dem Album „How Old Are You?“. Er landete in den deutschen Charts auf Platz 1. Länger Zeit war nichts mehr von Robin Gibb zu hören, bis 2003 sein 5.Soloalbum „Magnet“ erschien. Ein Jahr später startete der Musiker eine Tournee durch unsere deutschen Konzerthallen. 2006 wurde die CD „My Favourite Carols“ mit der Eigenkomposition „Mother of Love“ sowie zehn Weihnachtsliedern veröffentlicht. 2007 nahm er gemeinsam mit der Band

US5 den Song „Too much heaven“ neu auf. 2008 war es dann endlich so weit. Robin Gibb schrieb einen neuen Song mit dem Namen „Alan Freeman Days“. Dieser widmete der Sänger dem BBC Radiomoderator DJ Alan Freeman, der die Bee Gees in den 60ern, aber auch Robin Gibbs Solosingle „Saved By The Bell“, tatkräftig unterstützte. Die Bee Gees haben es geschafft, die Musikbranche zu erobern. Ihre Songs sind nach ihrer 30-jährigen erfolgreichen Karriere zeitlos und werden nie in Vergessenheit geraten. „Wir sind der Rolls- Royce unter den Boygroups“, so Robin Gibb, in einem kürzlich veröffentlichten Interview. Mehr Infos unter: www.robingibb.com

www.cityguide-rhein-neckar.de


18 City & Life

Beach - Bars In der Metropolregion RheIn Neckar

Warum In die Karibik fliegen, wenn das Urlaubsgefühl doch dIrekt vor der Haustür beginnen kann? Über die Sommermonate haben Strandbars In Metropolregion Rhein-Neckar die Sonnenschirme aufgespannt. Sie locken mit vielen Events oder der Möglichkeit einfach im Liegestuhl oder in der Hängematte zu relaxen.

Hafenstrand Hafenstraße 49 · 68159 Mannheim Öffnungszeiten: Mo - Fr: 09.00-15.00 Uhr Mo - Fr: Ab 19.00 Uhr, Sa : Ab 19.00 www.hafenstrand-mannheim.de

OEG CItybeach Friedrichring 48 · 68167 Mannheim Öffnungszeiten: Bei schönem Wetter von 12:00 bis 1.00Uhr geöffnet. www.oeg-citybeach.de

pier 4 Industriestraße 35 · 68169 Mannheim Öffnungszeiten: Täglich ab 18.00 Uhr (nur bei schönen Wetter) www.pier-4.de www.cityguide-rhein-neckar.de


City & Life 19

Rheinstrand Speyer Am Rheinhafen · 67346 Speyer Öffnungszeiten: Täglich ab 12 Uhr www.rheinstrand-speyer.de

Cabana Beach Hammerweg 57 · 69469 Weinheim Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. von 10.00 bis 0.00 Uhr So.- & Feierta von 10.00 bis 01:00 Uhr www.cabana-beach.de

Beachbar Lambsheim Bollwerkstrasse · 67245 Lambsheim Öffnungszeiten: Montag-Freitag 15-24 Uhr, in den Sommerferien ab 12 Uhr! Samstag und Sonntag 12-24 Uhr www.beachbar-lambsheim.de

plaza Island Beach Industriestrasse 39 · 68169 Mannheim Öffnungszeiten: Mo - Do 12 - 1, Fr 12 - 3 Uhr Sa 15 - 3 Uhr, So 15 - 1 Uhr www.plazaisland.de www.cityguide-rhein-neckar.de


20 City & Life Erlebnis-Touren der besonderen Art Fahrspaß pur: In der Stadt! Und der Natur! SEGWAY®-Touren von StadtSafari vermitteln Ihnen nicht nur eine völlig neues Fahrgefühl, sondern ermöglichen Ansichten und Einsichten in die Struktur der Städte und deren Umgebung. Die Segways von StadtSafari „schweben“ mit Ihnen auf Wegen und Strecken, die in reizvoller Umgebung puren Fahrspaß bieten. Und kreuzen außerdem durch die Städte der Kurpfalz, vorbei an historischen Stätten, bedeutenden Bauwerken und Denkmälern der Geschichte, getreu dem Motto, dass ein bisschen Historie nichts schadet Und selbstverständlich werden alle Attraktionen, die die Region so bietet, gezielt angesteuert. StadtSafari-Touren gibt’s in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen. Weinheim und Schwetzingen, führen „Kreuz und quer durchs Häusermeer“, bewegen sich „Am Hang entlang“, sind zum Teil „Hoch philosophisch“ und schweben an den Ufern von Rhein und Neckar.

SEGWAY®-Touren sind ein Erlebnis der besonderen Art: Sie „erfahren“ die fantastischen Eigenschaften des Segway-Personal Transporters, der mit Ihnen auf der Basis modernster Technologie mühelos dahingleitet. Sie genießen den Fahrspaß und können sich unbeschwert der Umgebung mit ihren Sehenswürdigkeit und Naturschauspielen widmen. Komplette Details zu den einzelnen Touren, wie Startpunkte, Startzeiten und Preise findet man unter www.stadtsafari.com. Und dort erfahren Sie auch, was StadtSafari sonst noch zu bieten hat. Und das ist allerhand. Lassen Sie sich überraschen.

www.cityguide-rhein-neckar.de


City & Life 17

Lust auf neue Stadt-Perspektiven?

Segway-Touren in Mannheim,

Heidelberg, Ludwigshafen, und jetzt auch Weinheim, Oftersheim/Schwetzingen.

Termine, Gutscheine und News finden Sie unter

www.stadtsafari.com

www.cityguide-rhein-neckar.de


ab 14 Uhr

Eintritt frei!

ROBIN

07. August 2010 • Gr

GaBRIel

2RAUMW

STANFOUR • RO

WaRm U

"MUSik OhNe GRe U.V.m.


N GIBB

roße Bleiche • Mainz

lla CIlmI

WOhNUNG

OlF STAhlhOFeN

UP mIt: aUletta

eNzeN"-GeWiNNeR


präsentiert das Fotos: by © Christoph Blüthner


Ella

aus dem Odenwald Das Abi in der Tasche, sich dafür feiern lassen und selbst erfüllt von Glück das Ende der Schulzeit begehen. Das ist so ziemlich die Kurzbeschreibung einer Abi-Feier. Neulich war ich auf einer solchen Veranstaltung - "strahlendes Glück, Erleichterung, vorwärts schauend und mit vollem Elan und Neugier ins Leben gehen"... Eindrücke, wie sie mir dort begegneten. Als ich auf Ella traf, konnte ich all das in einer Person vereint sehen. Deshalb fragte ich auch, ob ich sie für den Cityguide Rhein-Neckar fotografieren darf. Auf Nachfragen erklärte ich das Prinzip und erntete das "Okay" zum Shooting. Bei Sonnenschein und großer Hitze entstanden dann diese sommerlichen Aufnahmen! Name: Ella Alter: 19 Jahre Beruf: Ex-Schülerin / Bedienung Hobbys: Musik, Zeichnen, Freunde treffen Sternzeichen: Löwe

Meldet euch einfach formlos unter: face@bluethnerbilder.de

Wollt auch Ihr Euch mal in diesem Heft vorstellen, dann schreibt uns einfach mit einem aussagekräftigen Bild und dann los... Bei dem Shooting entstandene Bilder bekommt ihr dann natürlich auf CD/DVD!

Newface


Unser Lieblingsbier in der metro


metropolregion rhein-neckar www.cityguide-rhein-neckar.de


28 Interview Live-Interview: Cityguide traf den Sänger Claus Eisenmann Wann hat Deine Gesangkarriere begonnen? Die Gesangskarriere hat begonnen im Alter von 6 Jahren, da war ich mit meiner Mutter auf einem Wettbewerb und wollte unbedingt mit machen, die Organisatoren haben mir es nicht erlaubt und da hatte meine Mutter gesagt „Lass den Bu doch mit machen„. Da hatte ich den ersten Platz gewonnen und da war für mich schon klar ich muss Sänger werden. Ich hatte irgendwann mit 10 Jahren Gitarrenunterricht und ging 5 Jahre lang in eine staatliche Musikschule, dann nahm ich von 18 bis 23 Jahren eine klassische Gesangsausbildung. Wie viele Instrumente Spielst Du? Also ich spiele Gitarre und ein bisschen Piano… Du hast einen Flugschein. Richtig? Was darfst Du alles fliegen? Ja es stimmt. Ich bin Pilot von einmotorischen Luftfahrzeugen (das Übliche halt, wie z.B. eine Cessna) mit einem Gewicht von maximal 2000 Kilo. Ein außergewöhnliches Hobby. Du hast ja die Söhne Mannheims mit ins Leben gerufen, wie seid Ihr darauf gekommen? Zusammen mit Xavier Naidoo zu Hause bei meinen Eltern im Keller. Da gab es ein kleines Studio. Wir haben gerade Fußball auf dem Computer gespielt und da sagte der Xavier und wie wäre „Söhne Mannheims“ da hatte ich bedenken ob es nicht zu regional klingt oder ob es nicht nur zur Deutsche Scene limitiert würde, aber es ist doch bei dem Namen geblieben. Wie weit haben Dich die Söhne Mannheims Geprägt? Ich hab die Zeit genossen, ich war und bin gerne Sohn Mannheims. Das bin ich mein Leben lang so wie alle die in Mannheim wohnen und geboren sind. Es war eine schöne Zeit, sie hat mir mit Sicherheit auch einiges gebracht. Wird es von Dir wieder ein neues Album geben und wann wird es veröffentlicht? Ja ich arbeite daran, momentan habe ich aber viel um die Ohren mit Konzerten und

Veranstaltungen. Ich brauche einfach Zeit um mich zu konzentrieren. Ich schreibe Texte und oft bin ich damit unzufrieden, dann zerknülle ich das Papier und es landet alles im Müll. Über was schreibst du am Liebsten? Über Dein eigenes Leben oder lieber über menschliche Emotionen in Deiner Umwelt? Das ist immer unterschiedlich über was man anfängt zu schreiben. Es sind Situationen mit den man sich gerade beschäftigt und ist oftmals die Natur und die Umwelt wo , die mich zum Nachdenken bewegt. Darüber schreibe ich viel. Oft ist es sehr deprimierend über die Umwelt etwas zu schreiben, da gibt es nicht viel Positives. Der Umgang des Menschen mit dem Menschen ist auch oft ganz fruchtbar, wenn man so überlegt.

www.cityguide-rhein-neckar.de


Interview 29 Da kannst du nur ein Kopfschuss album schreiben. Ja, da hast Du ja einen originellen Titel für dein Album. Ja (lacht) Gibt es für Dich musikalische Vorbilder? Ja, Paul McCartney, das ist ein Mensch, der ist sehr fair und sowohl privat, als auch musikalisch ist er ein absolutes Vorbild für mich. Die Musik geht in die Ohren, sie hat Sinn und ist beständig von der Art und nicht kurzlebig. Das ist genau das, was ich will. Ken Zores wurde im September 2009 gegründet und setzt sich gegen Gewalt in der Gesellschaft ein, was bedeutet der Name? Was ist Ken Zores und wer hat es gegründet? Ken Zores, ja wir haben früher immer so Ideen gesammelt, also doppelte Worte, die man als Vorname und Nachname verwenden kann, wie z.B. Jim Panzer, Kai Sanero, Andreas Kreutz, Wannder Dune oder Kai Wundere. Ken Zores ist beim Fußballspiel am Computer endstanden und dann haben wir uns tot gelacht über den Namen. Xavier war so begeistert, dass er mir eine Kappe hat stricken lassen, wo Ken Zores drauf stand. Irgendwann da-

nach, wo als Dominik Brunner im München tot getreten wurde, hab ich gewusst, dass ich aus diesem Namen einen gemeinnützigen Verein machen werde. Das hat dann lange gedauert bis alle Hürden übersprungen und genommen waren. Jetzt ist es ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Claus Eisenmann live und Hautnah / die Eventreihe „Claus Eisenmann präsentiert“, was erwartet uns heute da draußen? Also ich würde nachher raus gehen, mein Oberkörper nackt machen und dann werde ich oben auf der Bühne ankündigen, dass die Frauen dann kommen und mich anfassen dürfen.(lacht) Was sagt Deine Frau dazu? Na ja. Sie hat sich schon daran gewöhnt. Es ist schon lange so, da kann man nichts dagegen machen. Die kreischenden Fans, die einem die Kleider von Leib reißen... Deswegen ziehe ich das Hemd dann im Vorfeld aus, bevor es kaputt geht. (lacht) Welche positiven Eigenschaften hast Du? Athletisch, Jung, Dynamisch, Lecker (lacht), ich weiß es nicht. Da muss man die Leute im Umfeld von mir fragen. Und Deine negativen Eigenschaften? Da ich sehr viel arbeite, habe ich keine negative Eigenschaften. Ich weiß gar nicht was das ist. Hast Du noch ein paar Worte an Deine Fans, vielleicht ein Tipp wie man mit so einem heißem Wetter umgehen kann? Also möglich nackt auf der Straße gehen, ja und wenn man nackt ist, dann überall sich nass machen wo es nur geht. (lacht) Sag mal was trinkst Du da? COLA! Warum? Weil ich so Sachen sage? Na ja, ich bin ein Naturstar, also ich brauche da nichts - ich bin ja immer so ganz furchtbar. Das ist die negative Eigenschaft von mir, dass ich immer so bin wie ich bin. Ich bin ein unglaublich ernster Mensch und kann nie Spaß machen oder so… (lacht) Vielen Dank für das Interview und alles Gute ! Ich danke Euch.

Foto: by © Christoph Blüthner

www.cityguide-rhein-neckar.de


30 Regionaltermine PUR 01. August 2010 · 20.00 Uhr · Loreley Freilichtbühne 56346 ST. GOARSHAUSEN / LORELEY Im Sommer gehen PUR auf Tour und krönen so das "Wünsche"-Jahr. Bespielt werden Locations unterschiedlicher Größenordnung. Sowohl größere Städte, als auch kleinere Locations sind geplant, um den Fans sozusagen entgegen zu fahren. Dabei stehen auch Konzertorte auf dem Plan, in denen PUR schon seit längerem nicht mehr zu Gast waren. Präsentiert werden live das neue Album "Wünsche" und viele Hits. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Caveman - Du sammeln, ich jagen! 01. August 2010 · 20.00 Uhr · Union Halle · 60314 FRANKFURT Das von dem Amerikaner Rob Becker geschriebene Stück Caveman wurde erstmalig in den Vereinigten Staaten aufgeführt, wo es bislang über 2 Millionen Besucher begeistert hat. Mittlerweile feiert Caveman weltweit sensationelle Erfolge: in Großbritannien ebenso wie in Südafrika und Island.

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Heimspiel 05. August 2010 · 20.00 Uhr · Komödienhaus · 74072 HEILBRONN Sie sind nicht gerade geborene Glückspilze: Teddy, dessen Partner ihn mittellos zurückgelassen hat, der abgerissene Journalist Scoop und Martin, der im Sozialamt von einem Computer ersetzt wurde. Drei Männer um die fünfzig, ohne Job und Perspektive, die sich, um Miete zu sparen, zu einer Wohngemeinschaft zusammengetan haben. Doch dann kommt ihnen eine geniale Idee: Sie beschließen, ihre WG zum Altersheim zu erklären und mit diesem Trick wohltätige Stiftungen abzuzocken. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Zirkus Charles Knie 04. August 2010 · 16.00 Uhr · Messplatz · 69124 HEIDELBERG Lassen Sie den Alltag hinter sich: Menschen, Tiere, Sensationen Liveunterhaltung der Extraklasse für Groß und Klein! Der Großzirkus CHARLES KNIE kommt mit einem völlig neuen, traditionellen und zugleich modernen Zirkusprogramm auf große Deutschlandtournee!

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


2010/2011

D I E   A D L E R

MANNHEIM

WWW.ADLER-MANNHEIM.DE

www.janus-wa.de

DEINE DAUERKARTE


32 Regionaltermine The Gershwins´ Porgy & Bess 05. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Nationaltheater · 68161 MANNHEIM Leidenschaft und Lebenslust und ein Hauch von "Summertime" – es ist diese ganz besondere magisch spirituelle Kraft afroamerikanischer Kultur, die aus einer armseligen Gasse mit windschiefen Fischerhütten im Hafenviertel von Charleston in die Außenwelt dringt und diesen bescheidenen Schauplatz zum Dreh- und Angelpunkt eines der weltweit erfolgreichsten Musikdramen in der Theatergeschichte werden lässt: Die Catfish Row in George ... weiter lesenGershwins bewegendem Meisterwerk "Porgy And Bess". Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

We Are The Champions The Queen Kings 07. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Burg · 67271 NEULEININGEN The Queen Kings ist eine der gefragtesten Queen-Tributebands überhaupt. Die Band um Sänger Mirko Bäumer begeistert mit einer mitreißenden Show und absolut authentischem Sound. Schließt man die Augen, meint man,Freddie Mercury stünde wieder mit Queen auf der Bühne. Gitarrist Frank Rohles und Bassist Rolf Sander spieltentatsächlich bereits mit den Original Queen-Musikern Brian May und Roger Taylor zusammen... Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Eine Italienische Nacht 07. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Schlößchen · 67117 LIMBURGERHOF Die Vorbereitungen für die diesjährige "Italienische Nacht" laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 7. August, werden ab 20 Uhr im Schlösschen Limburgerhof wieder die unsterblichen Melodien eines Giuseppe ...

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

The Gershwins´ Porgy & Bess 08. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Nationaltheater · 68161 MANNHEIM Leidenschaft und Lebenslust und ein Hauch von "Summertime" – es ist diese ganz besondere magisch spirituelle Kraft afroamerikanischer Kultur, die aus einer armseligen Gasse mit windschiefen Fischerhütten im Hafenviertel von Charleston in die Außenwelt dringt und diesen bescheidenen Schauplatz zum Dreh- und Angelpunkt eines der weltweit erfolgreichsten Musikdramen in der Theatergeschichte werden lässt: Die Catfish Row in George ... weiter lesenGershwins bewegendem Meisterwerk "Porgy And Bess". Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de www.cityguide-rhein-neckar.de


Regionaltermine

33

Peter Kraus & Band 12. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Schlossgarten · 68723 SCHWETZINGEN Kaus’ lange Karriere dauert schon über ein halbes Jahrhundert. Sein Debüt als Filmschauspieler feiert er als gerade mal 12-jähriger im „Fliegenden Klassenzimmer“ mit Heinz Rühmann. Mit 17 findet er sich als erster deutscher Rock’n’Roller an der Spitze der Rock’n’Roll-Generation wieder: Ende der 50er Jahre intoniert das Teenager-Idol den „Susi Rock“ und beschert den Petticoats „Tutti Frutti“ und „Teddybär“. In den ersten Jahren seiner Karriere verkaufte er bis zu einer Million Singles jährlich (Longplays waren da noch nicht erfunden). Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Nabucco Monumentale Oper von G. Verdi 12. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Schlossgarten · 68723 SCHWETZINGEN Die 1841 von Giuseppe Verdi komponierte "Freiheitsoper" zählt zum ersten und größten Erfolg des italienischen Komponisten. Mit der Uraufführung 1842 im Teatro alla Scala in Mailand traf sie den Zeitgeist und so identifizierte sich das italienische Volk schnell mit dem Freiheitsstreben der heute beliebtesten Oper. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


34 Regionaltermine Simple Minds & Spec. Guest 13 August 2010 · 20.00 Uhr · Schlossgar · 68723 SCHWETZINGEN Seit 30 Jahren machen Simple Minds erstklassigen, vollmundigen Pop: Mit Hits wie "Don't You (Forget About Me)", "Waterfront" oder "Promised You A Miracle" sind sie zu Ikonen der Achtziger Jahre geworden, aber ihr schottisches Herzblut stecken sie nach wie vor in alle neuen musikalischen Projekte. Aktuell feiern sie ihr rundes Bühnenjubiläum und ihr 15. Studioalbum mit weiteren Konzerten - im August spielen sie beim Zeltfestival Ruhr. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Gunther Gabriel & Band 13. August 2010 · 20.00 Uhr · Burg · 67271 NEULEININGEN Was wurde nicht alles geschrieben und erzählt: von einem, der gescheitert ist, fertig und kaputt; von einem, der Talent, Geld und Gesundheit verzockte; ein schlechtes Beispiel, ein Gestrauchelter wie er im Buche steht.

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Reamonn & Support Act: Terry Hoax 14. August 2010 · 20.00 Uhr · Schlossgar. · 68723 SCHWETZINGEN Ihr umfangreiches Repertoire pendelt gekonnt zwischen harten, energetischen Rocksongs voller Pathos und Drive, epischen Balladen und eingängigem Pop mit oftmals folkigen Zwischentönen. Reamonns leidenschaftliches Set transportiert Enthusiasmus und Energie pur. Die prosaischen Texte reflektieren Träume und Wünsche, mit denen sich das Publikum identifizieren kann. Da geht es um das kleine Glück, um Familie, Kinder und Freunde und um die große, alles erfüllende Liebe. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

ABBA Night 14. August 2010 · 20.00 Uhr · Klosterruine · 67098 BAD DÜRKHEIM ABBA war nicht nur eine Band - ABBA war und ist ein Lebensgefühl! Das Erfolgsrezept der Band war eine Kombination aus mitreißenden Rhythmen, dem unverkennbaren ABBA-Sound und eingängigen Melodien, von denen zahlreiche zu unvergessenen Hits avancierten. Am 13.8. gibt es die Kultsongs zum Mittanzen: Die Freilichtbühne Augsburg lässt die ABBA-Legende wieder aufleben. Freuen Sie sich auf Plateauschuhe, Glitzeroveralls und eine umwerfend-mitreißende Bühnenshow! Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


Regionaltermine

35

Unheilig & Spec. Guest 15. August 2010 · 20.00 Uhr · Schlossgar. · 68723 SCHWETZINGEN Unheilig sind seit fast 10 Jahren fester Bestandteil der alternativen Musikszene und mit dem letzten Studioalbum "Puppenspiel" und der Single "An Deiner Seite" schaffte es Der Graf (Sänger von Unheilig) bis auf Platz 13 in den deutschen Media Control Charts. Die letzte Hallentournee im Frühjahr 2008 war fast komplett ausverkauft und obwohl die Konzerthallen für die "Grosse Freiheit Tour 2010" größer gewählt wurden. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Große Verdi Gala 15. August 2010 · 20.00 Uhr · Klosterruine · 67098 BAD DÜRKHEIM "La Traviata", "Rigoletto", "Aida", "Nabucco" – Verdi ist unumstritten der König der Oper. Nach seinem Durchbruch am 9. März 1842 an der Mailänder Scala mit der Uraufführung von "Nabucco" begann seine unangefochtene Karriere als bedeutendster italienischer Opernkomponist. Über 50 Jahre lang dominierte er das Genre und komponierte sich mit seinen grandiosen musikalischen Einfällen in die Herzen zahlreicher Opernliebhaber. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


36 Regionaltermine Sound of The Forest Festival 20. August 2010 · 20.00 Uhr · Marbachstausee · 64743 BEERF. Auf der Hauptbühne kündigen die Veranstalter ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Programm an. So konnte mit Friska Viljor aus Schweden, eine Band verpflichtet werden, die sehr erfolgreich durch Deutschland tourt und mit ihrem Indie-Folk unzählige Fans begeistert.

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Pyro Games 201 20. August 2010 · 20.00 Uhr · Stadion am Böllenfalltor · 64285 DA. Nach dem beispiellosen Erfolg in diesem Sommer geht auch 2010 das Feuerwerksfestival "Pyro Games" in die nächste Runde. In vierzig einzigartigen Veranstaltungsorten werden ausgewählte Pyro Designer den Abendhimmel zum leuchten bringen und mit ihren speziell für diesen Abend kreierten Pyro Musicals begeistern. Eingebettet sind die Pyro Games auch 2010 in ein gigantisches Rahmenprogramm. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Desorden Público 20. Aug. 2010 · 20.00 Uhr · Alte Feuerwache · 68167 MANNHEIM Feinster Ska aus Venezuela - sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Desorden Público!

Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Das große Wagenrennen 22. August 2010 · 12.00 Uhr · Waldrennbahn · 68239 MANNHEIM Die Fahne senkt sich, die Pferde schnauben und die waghalsigen Rennen beginnen. Begleitet von harschen Rhythmen und dem aufwirbelnden Staub der Arena lenken die passionierten Fahrer ihre römischen Quadrigen dicht an dicht aneinander vorbei. Sehen Sie dramatische Wagenrennen, stolze Gladiatoren, prächtige Kampfwagen und tiefe Gefühle. Gegenwärtig wie vor 2000 Jahren können Sie mit dem großen Wagenrennen das römische Reich und das Galiläa der Zeitenwende erleben. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


Regionaltermine

37

Foyer-Tribute-Night 28. August 2010 · 19.00 Uhr · Staatstheater · 64283 DARMSTADT Am 28.08.2010 startet um 19 Uhr die "3. Foyer-Tribute-Night" im Foyer des Staatstheaters Darmstadt. Und das gab es noch nie! Hier trifft, mit den besten Tribute-Stars Europas, der King of Pop Michael Jackson auf die die Queen of Pop Madonna, dazu das Comeback des Jahres mit Robbie Williams und die Kultfigur Falco. Ob Optik, Akustik und Performance! Einige der besten Tribute-Künstler geben einem das Gefühl, die Originale stünden auf der Bühne. Jeweils mit eigener professioneller Band 100% live ... weiter lesenperfekt präsentiert! Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Kabarett mit Rolf Miller 29. August 2010 · 20.00 Uhr · Kultur auf dem Hof · 55278 DEXHEIM Die Jury zeichnet einen Wortkünstler aus, der den Eindruck erweckt, als könne er mit Worten nicht umgehen. Stotternd, nach Begriffen suchend und in halben Sätzen artikulierend, findet seine kunstvolle Sprech-Sinfonie dennoch ganze Wahrheiten. Im Durcheinanderwürfeln standardisierter Sätze entzerrt er sie bis zur Kenntlichkeit, aber da, wo die Worte fehlen, lauert die Pointe. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

NEU 2010

TM

Im Hafenbecken 5 • 67346 Speyer • Tel: 0180-5-666 901 01 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

www.sealife.de

GUTSCHEIN 2 für 1!*

* Dieser Gutschein berechtigt eine Person zum freien Eintritt in das SEA LIFE Speyer insofern sie von einem voll zahlenden Erwachsenen begleitet wird. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Ermäßigungen, Vorverkaufskarten, Jahreskarten oder Angeboten.Weiterverkauf und Vervielfältigung nicht gestattet. Der Gegenwert des Gutscheins kann nicht ausgezahlt werden. Einlösbar bis zum 31.12.2010. REF 8391 Cityguide

www.cityguide-rhein-neckar.de


38 Regionaltermine Yamato 2010 - Matsuri 31. August 2010 · 20.00 Uhr · Rosengarten · 68161 MANNHEIM Die Wurzeln von Yamato – The Drummers of Japan liegen sowohl in den buddhistischen und shintoistischen Traditionen ihrer Heimat als auch in den vielfältigen Einflüssen des modernen Japan und der heutigen Popmusik. Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus traditioneller Trommelkunst und zeitgenössischer Choreografie eroberten sie die Herzen der Zuschauer in zahlreichen internationalen Metropolen. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Yamato 2010 - Matsuri 01. September 2010 · 20.00 Uhr · Rosengarten · 68161 MANNHEIM Die Wurzeln von Yamato – The Drummers of Japan liegen sowohl in den buddhistischen und shintoistischen Traditionen ihrer Heimat als auch in den vielfältigen Einflüssen des modernen Japan und der heutigen Popmusik. Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus traditioneller Trommelkunst und zeitgenössischer Choreografie eroberten sie die Herzen der Zuschauer in zahlreichen internationalen Metropolen. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden 02. September 2010· 20.00 Uhr · CongressForum · 67227 FT Lassen Sie sich von dem Glenn Miller Orchester auf eine musikalische Zeitreise in die Ära des Jazz, Swing und Entertainments mitnehmen. Das Tourmotto lautet in diesem Jahr „The Glenn Miller Orchestra meets the Giants of Jazz, Swing & Entertainment. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

Aida - Das Musical 02. September 2010· 20.00 Uhr · Otto-Berndt-Halle · 64283 DA. Silly sind da. Im Frühjahr 2010 erscheint nach 14 Jahren das neue, eindrucksvolle Album von einer der einflussreichsten Bands der ehemaligen DDR. Wer sich die Zeit nimmt, sich auf diese Musik einzulassen, findet Fragen, die uns in dieser Zeit beschäftigen. Silly sind zurück, deutlich, ungeschminkt und wunderbar einfühlsam. "Alles Rot" ist der Titel der Tournee, den Anna Loos, Ritchie Barton, Uwe Hassbecker und Jäcki Reznicek gewählt haben, um die neuen Songs live vorzustellen. Rocken Sie mit und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Silly. Karten unter: www.Cityguide-Rhein-Neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


www.cityguide-rhein-neckar.de


40 Interview bigFM’s Morgenhans – Moderator, Comedian und „Enfant Terrible“ der deutschen Radiolandschaft. Hans Blomberg ist einer der profiliertesten Radiomoderatoren in Deutschland. Seit sieben Jahren ist der geborene Westfale als „Morgenhans“ bei bigFM, Deutschlands erfolgreichstem Sender für junge Erwachsene, jeden Morgen am Mikrophon zu hören. Zusammen mit der schönen Tschechin Susanka unterhält er täglich über zwei Mio. Menschen und polarisiert dabei, wie kein zweiter. Der Morgenhans ist ein bisschen von allem: Von verrückt bis großartig, von unanständig bis peinlich - aber irgendwie schafft er es dabei, immer cool zu sein. Der Hörer weiß nie, was Hans als nächstes macht… und wer Hans kennt, weiß, dass er kaum ein Fettnäpfchen auslässt. Radio und Entertainment bestimmten Dein Leben, richtig? Ja, klar! Meine Mutter hatte mir als Kind schon immer nahe gelegt, dass ich mit meinem Gesicht ideal ins Radio passen würde. Das habe ich dann auch gemacht. Ich war zuerst beim Lokalradio in meiner Geburtsstadt Hamm, dann war ich in Niedersachen. Nun bin ich im verflixten siebten Jahr bei bigFM und in bin dadurch eigentlich permanent im Südwesten Deutschlands unterwegs. Hans auf’s Herz – was ist Show, was nicht? Wie ist Hans Blomberg privat? Privat bin ich ein Mensch, der die Freiheit liebt. Ich bin in keinem Verein, habe keine Haustiere und keine größeren Beziehungen. Nach der Arbeit jogge ich bei Dancemusik - 2 mal 10 Kilometer pro Woche. Mein Traum ist es, einmal beim Mallorca-Marathon mitzumachen. Als „Warm-Up“ dafür gehe ich beim Kölnmarathon im Oktober 2010 an den Start. Auch wenn’s mir keiner glaubt: Ich liebe Funktürme. Ich kenne sämtliche bigFM Frequenzen auswendig, genauso wie fast alle IC Zugverbindungen in Südwestdeutschland und habe von den meisten Sendemasten selbst geschossene Fotos. Die Suche nach den Türmen hat mir RheinlandPfalz näher gebracht. Vor allem die Wanderung auf die Berge zu den Sendemasten Ahrweiler,

Idar-Oberstein oder Edenkoben sind in Erinnerung geblieben. Klingt, als wärst immer unterwegs und „in Action“? Genau! Ich reise für mein Leben gern und liebe vor allem die Deutsche Bahn; das tue ich wirklich! Besser kann man nicht chillen, als mit dem IC von Bonn über Koblenz nach Mainz zu fahren und dabei den Rhein, seine Schlösser und die Loreley vorbeiziehen zu sehen - das müsst Ihr mal ausprobieren! Dabei haben auch die Regionalverbindungen ihren Charme. Meine Meinung: Man lernt das Land nicht besser kennen, als mit der Eifel- oder der Hunsrückbahn. Nichtsdestoweniger war ich z.B. schon sechsmal in Warschau und habe auch schon Krakau, Budapest, Prag, Moskau, Oslo, Stockholm, Barcelona, Kopenhagen, Paris, Amsterdam und Zürich besucht. Natürlich kennen mich auch die Partyinseln Gran Canaria und Mallorca, wo ich schon 15 Mal gewesen bin. Meine weitesten Reisen führten mich nach Rio de Janairo und Vladivostok am Japanischen Meer. Ein echter Weltenbummler also. Wie gefällt Dir Deutschland denn? Oder bist Du nur noch „international“? Mir gefällt es hierzulande extrem gut! Wo aber das „Beste und das Tollste“ ist, kann ich echt schwer sagen. In Rheinland - Pfalz liebe ich die Ursprünglichkeit der Natur. Gerade auf meinen Dienstfahrten auf der B10 durch die Schluchten des Pfälzer Waldes oder den ICE Fahrten durch den Westerwald sehe ich, welche riesigen Waldflächen das Land bietet. Diese Unberührtheit beeindruckt mich

www.cityguide-rhein-neckar.de


Interview 41 immer wieder – echt wahr! Die Menschen hier habe ich als sehr gesellig empfunden. Z.B. beim bigFM Partymarathon, bei dem ich viele kleinere Privatparties, Kerben und Garagenfeste besucht habe, war es sehr cool zu erleben, wie schnell man ins Gespräch kommen konnte. Besonders die Regionen [REGIOBNAL AUFSPLITTEN] sind mir hier positiv in Erinnerung geblieben. Da waren schon ein paar Leute am Start, die genauso durchgeknallt sind, wie ich (lacht). Hast Du dann überhaupt noch Zeit für Freunde und Familie? Ja natürlich! Das ist total entspannt. Ich bin

mit meinem iPhone verheiratet. Es hilft mir in vielen Teilen meines Privatlebens. Vor allem Facebook sorgt dafür, dass ich spontaner und öfter etwas mit Freunden unternehme und Kontakte pflege. Meine Eltern habe ich auch schon erzogen: Sie sind ebenfalls online und wir halten via Chat, eMail und skype regelmäßig Kontakt, so dass sie immer wissen, was ich mache und wo ich gerade bin. Ich bin ein aufgeschlossener Mensch und texte gerne mit Freunden, Hörern und Fans – mittlerweile über 10.000 auf meiner Facebook-Seite. Und hier darf ich voller Eigenlob sagen: Ich bin der beliebteste Radiomoderator in Deutschland! Das heißt, Du pennst permanent im Hotel, wie Udo Lindenberg? Nein, gar nicht! Ich muss ja werktags jeden Morgen moderieren. Daher bin ich immer nur an den Wochenenden unterwegs und liebe mein Heim. Es sei denn, es gibt Aktionen vom Sender; was ja hin und wieder vorkommt (lacht). Also meine Wohnung ist vor allem eins: Bunt. Das Wohnzimmer gelb, die Küche blau, das Schlafzimmer vulkanrot, das Gästezimmer grün, das Bad weiß. Wer zu mir kommt wird zuerst von einer großen Fotosammlung erschlagen. Im Flur hängen über hundert Fotos. Im Wohnzimmer fällt ein großer beleuchteter Globus sofort ins Auge. Hier schaue ich oft drauf und frage mich, wohin es mich im Leben wohl noch ziehen wird.


42 Kultur & Bühne

„Hamlet ist die Krönung“

Foto: Markus Kaesler

Paul Grill probt den Aufstand

Frenetischer Jubel für Paul Grill – Radikal und unterhaltsam bringt Simon Solberg Shakespeare in den Schlosshof William Shakespeares berühmtestes Drama gab am Freitag den Startschuss für die Heidelberger Schlossfestspiele. Der junge Heidelberger Regisseur Simon Solberg gilt als einer der interessantesten Regisseure seiner Generation und war bereits zweimal zum Festival „Radikal Jung“ eingeladen. Er hat mit dem Ensemble eine eigene Fassung des „Hamlet“ entwickelt, die große Komik und tiefe Tragik aufeinanderprallen lässt und die bekannte Geschichte rasant und spannend erzählt. Solbergs „Hamlet“ nimmt das berühmte „Etwas ist faul im Staate Dänemark“ ernst: Hamlet ist ein junger Mann im Hier und Jetzt, der als Stauffenberg, Che Guevara oder Gudrun Ensslin verkleidet Widerstand gegen „Dänemark“ – als Synonym für ein korruptes System – leisten will. Paul Grill in der Titelrolle begeisterte als rebellisch-manischer Dänenprinz, der sich mit seinen Wohnwagen im Schlosshof einnistet und sich im Laufe des Abends immer mehr radikalisiert. Zusammen mit dem spielfreudigen Ensemble zeigt er auch sensible, verzweifelte und euphorische Seiten der Figur, besonders in den Begegnungen mit Franziska Beyer als seiner Geliebten Ophelia und seinem besten

Freund Horatio, gespielt von Natanael Lienhard. Klaus Cofalka-Adami verkörpert Hamlets Gegenspieler Claudius als machtbewussten Manager, hinter dessen Souveränität Paranoia und Wahnsinn lauern. Hamlets Mutter Gertrud, gespielt von Antonia Mohr, schwankt zwischen Ärger und Sorge um ihren Sohn und ist die einzige, die ihn stoppen kann. Sie entdeckt das Verbrechen ihres Mannes und zieht daraus ihre Konsequenz. Als komisches Brüderpaar Polonius und Laertes übernehmen Matthias Rott und Serkan Kaya auch die Rollen von Rosencrantz und Güldenstern und bieten von Slapstick bis Musical-Parodie alles auf. Die aufwändige Bühne, Live-Video und viele Musikeinspielungen machten den Abend zu einem Gesamterlebnis unter dem Sternenhimmel über dem Heidelberger Schloss. Die Premiere endete mit „frenetischem Jubel für Paul Grill“ (dpa) und das Ensemble. Die Eröffnungsinszenierung „Hamlet“ steht im Zentrum des Shakespeare-Schwerpunkts der diesjährigen HEIDELBERGER SCHLOSSFESTSPIELE. Die „Operngala“, Shakespeares Liebeszenen nach George Tabori unter dem Titel „Verliebte & Verrückte“ sowie die Lesewanderung mit den „Metamorphosen des Ovid“, Vorbild für viele Shakespeare-Dramen, ergänzen das Festivalprogramm.

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kultur & Bühne

43

Die Heidelberger Schlossfestspiele sind das traditionsreichste, vielfältigste und größte Festival in der Metropolregion Rhein-Neckar und zählt zu den 15 TOP-Festivals. Bespielt werden die unterschiedlichsten Orte im Heidelberger Schloss, dem weltbekannten Wahrzeichen – u. a. der Schlosshof, der Dicke Turm, der Englische Bau, die Schlosskapelle, der Königssaal und eine Reihe zauberhafter Orte mehr. Es ist kaum ein schönerer Platz für sommerliches Open-Air-Theater denkbar. In diesem Jahr steht erstmals wieder der Königsaal als Regenausweichquartier zur Verfügung. Am 8.8. wird die diesjährige Festspielsaison zu Ende gehen.

im Internet unter www.theater.heidelberg.de und unter www.heidelberger-schlossfestspiele. de, außerdem an der Theaterkasse, Emil-Maier-Straße / Ecke Alte Eppelheimer Straße. 4, 69115 Heidelberg, Tel. 06221.5820000, erhältlich. Neu ist die Theaterkasse auf dem Schloss im Stückarten, die Montag bis Sonntag von 10.00-18.00 geöffnet ist.

Das Theater erhofft sich den außerordentlichen Erfolg der HEIDELBERGER SCHLOSSFESTSPIELe 09 zu wiederholen: es konnten mit über 31.000 Besuchern Rekordzahlen verbucht werden. Dank der großen Attraktivität und der Vielseitigkeit des Programms kamen mehr Besucher zu den fast 90 Veranstaltungen als je zuvor. Einige Vorstellungen waren so gefragt, dass Zusatzvorstellungen angesetzt werden mussten.

Um möglichst vielen Zuschauern den Besuch zu ermöglichen und wegen der großen Nachfrage nach günstigen Tickets, gibt es für diese Vorstellung im Schlosshof alle Karten zum Einheitspreis von nur 15,- €. Die Vorstellung ist die unwiderruflich letzte der von Publikum und Kritik gleichermaßen stark diskutierten HAMLETInszenierung, da sie aufgrund der städtischen Sparmaßnahmen im nächsten Jahr nicht wieder aufgenommen werden kann.

Informationen und Tickets für alle Veranstaltungen der Heidelberger Schlossfestspiele 09 sind

Das Publikum ist eingeladen, den Abend an der Bar auf dem Altan ausklingen zu lassen.

Wegen des begeisterten Zuspruchs für die Inszenierung des HAMLET nach William Shakespeare haben die HEIDELBERGER SCHLOSSFESTSPIELE eine Zusatzvorstellung am Dienstag, den 3.8., um 20.30 Uhr eingerichtet.

www.cityguide-rhein-neckar.de


44 Kultur & Bühne

Die Arche Noah der Neuzeit legt in der Kurpfalz 2.000 Stunden fertig. an! Nach dem Sensations-Erfolg der WeltpremiGunther von Hagens’ KÖRPERWELTEN der Tiere ere der KÖRPERWELTEN der Tiere im NeunRund 9 Wochen werden alle kleinen und grokircher Zoo mit rund Besuchern in nur ßen Tierforscher auf die kinderleicht zu versteab 2. 120.000 Juli 2010 im Herzogenriedpark Mannheim! drei Monaten präsentieren Plastinator Gunther hende anatomische Safari mitgenommen. Die von Hagens Kuratorin Dr. Angelina Whalley Ausstellung gewährtan! einen Blickdem unter Sensationsdie dauannheim – Dieund Arche Noah der Neuzeit legt in der Kurpfalz Nach ihre neu geschaffene Ausstellung der Superlatimendicke Haut der Elefanten, erklärt die 40.000 rfolg der Weltpremiere der KÖRPERWELTEN der Tiere im Neunkircher Zoo ve jetzt in Mannheim. Erstmals können dank reMuskeln im Rüssel, der praktischen Nasemit des rund 20.000volutionärer Besuchern in nur drei Monaten Gunther Hagens Plastinationstechnologie auchpräsentieren die grauen Plastinator Kolosses. Oder wer hättevon gedacht, dass und uratorin Dr. Angelina neu und geschaffene Ausstellung der Superlative jetzt in größten Lebewesen Whalley ästhetisch ihre präpariert eine Giraffe ihre 50 Zentimeter lange, lilafarbedauerhaft konserviert werden. Dierevolutionärer einzigartige ne Zunge wie eine Hand benutzen kann? annheim. Erstmals können dank Plastinationstechnologie auch die Und größten Erlebnisschau widmet sich dem Innenleben der obwohl der Hals so lang Die ist, hat auch eine Giebewesen ästhetisch präpariert und dauerhaft konserviert werden. einzigartige ErlebTiere. Der Blick unter die Haut der Riesen aus sieben Halswirbel – wie ein Mensch. sschau widmet sich dem Innenleben der Tiere.raffe DernurBlick unter die Haut der Riesen aus Wüste, Urwald und Ozean vermittelt in seiner üste, Detailtreue Urwald und in Nervenseiner Detailtreue nie gesehene Einblicke in Nervennie Ozean gesehenevermittelt Einblicke in ystem,system, Knochenbau, Muskulatur und Knochenbau, Muskulatur undOrgane Organe dieser Giganten. dieser Giganten.

b 2. Juli können die Besucher im Herzogenriedpark die beiden ersten ElefantenSeit 2. JuliWelt können die Besucher Nie im Herzogenastinate der bestaunen! zuvor seit seinem Bestehen im Jahr 1934 hat ein riedpark die beiden ersten Elefanten-Plastinate efantder einen Fuß in den beliebten Stadtpark gesetzt. Welt bestaunen! Nie zuvor seit seinem Bestehen im Jahr 1934 hat ein Elefant einen Fuß

ußer der über 3,2 Tonnen Elefantenkuh „Samba“ zeigen die KÖRPERWELTEN in den beliebten Stadtpark schweren gesetzt. er Tiere in der spektakulären Multihalle, deren Dach die einst weltgrößte freitragende KupAußer über5 3,2 Tonnen schweren el ziert, eineder über Meter hohe Giraffe,Elefaneinen Gorilla, einen Bär und auch heimische Tiere. tenkuh „Samba“ die KÖRPERWELTEN e Besucher dürfen zeigen sich auf insgesamt 120 Präparate und 15 Ganzkörper-Plastinate freuder Tiere in der spektakulären Multihalle, deren n. So Dach ist „Samba“ einer Größe von Kuppel 6 mal 3,50 Metern das gewaltigste Lebewesen, das die einst mit weltgrößte freitragende plastiniert wurde. Team Dr. Gunther von Hagens benötigte 64.000 Arbeitsstunziert, eine über Das 5 Meter hoheum Giraffe, einen en, vier Tonnen Liter Aceton, um den Elefanten wiederauferstehen zu Gorilla, einenSilikon Bär undund auch40.000 heimische Tiere. Besucher dürfen auf insgesamtPlastinat 120 ssen. Die Zum Vergleich: Einsich menschliches ist in 2.000 Stunden fertig. Präparate und 15 Ganzkörper-Plastinate freu-

So ist „Samba“ mit einer Größe von 6 mal Gorilla und 9en. Wochen werden alle kleinen und großen Tierforscher auf die kinderleicht zu verste3,50 Metern das gewaltigste Lebewesen, das Dieser Flachlandgorilla wiegt 200 Kilogramm und ende je anatomische Safari mitgenommen. Die Ausstellung gewährt einen Blick die ist 1,85 Meter groß. Sein Brustumfang beträgt unter 1,55 plastiniert wurde. Das Team um Dr. Gunther Meter, die Spannweite seiner ausgestreckten Arme aumendicke Hautbenötigte der Elefanten, erklärt die 40.000 Muskeln im Rüssel, der praktischen Navon Hagens 64.000 Arbeitsstunden, 2,40 Meter. e des grauen Kolosses. Oder wer Liter hätteAceton, gedacht, dass eine Giraffe ihre 50 Zentimeter lange, vier Tonnen Silikon und 40.000 Copyright: Gunther von Hagens, Institut für Plastinatium den Elefanten zu lassen. afarbene Zunge wie wiederauferstehen eine Hand benutzen kann? Und obwohlwww.koerperwelten.com der Hals so lang ist, hat auch on, Heidelberg, Zum Vergleich: Ein menschliches Plastinat ist in ne Giraffe nur sieben Halswirbel – wie ein Mensch. www.cityguide-rhein-neckar.de

e mehr der Einzelne über die Zerbrechlichkeit seines Körpers nachdenkt, desto achtsamer


Kultur & Bühne „Je mehr der Einzelne über die Zerbrechlichkeit seines Körpers nachdenkt, desto achtsamer geht er auch mit Mensch und Tier um. Die KÖRPERWELTEN der Tiere leisten einen wertvollen Beitrag zum Tierschutz und zur höheren Wertschätzung gegenüber bedrohten Arten. Die Ausstellung unterstützt nachhaltig den pädagogischen Anspruch des Parks“, appelliert Tierfreund Gunther von Hagens. Weitere Infos unter www.KoerperweltenDerTiere.de und www.herzogenriedpark.de Ausstellungsadresse: KÖRPERWELTEN der Tiere Multihalle Herzogenriedpark (Neuer Messplatz) Max-Joseph-Straße 64, 68169 Mannheim Öffnungszeiten: 2. Juli bis 31. August 2010 Täglich 9:00 Uhr – 21:00 Uhr (letzter Einlass 20:00 Uhr)

45

Tickets an den Park-Kassen: Kombi-Tickets berechtigen zum Besuch von Herzogenriedpark und KÖRPERWELTEN der Tiere. Erwachsene 10,00 Euro; Jahreskarteninhaber 8,00 Euro; Erwachsenengruppen (ab 15 Pers.), Studenten & ermäßigte Personen 8,00 Euro; Kinder (6-15 J.) 6,50 Euro; Schülergruppen(ab 15 Pers.) 6,00 Euro. Lehrer und Kinder unter 6 J. haben freien Eintritt. Abend-Tickets (ab 18:00 Uhr) Erwachsene 9,50 Euro; Jahreskarteninhaber 8,00 Euro; Erwachsenengruppen (ab 15 Pers.), Studenten & ermäßigte Personen 7,50 Euro; Kinder (6-15 J.) 6,00 Euro; Kinder unter 6 J. haben freien Eintritt. Luisenpark-Besucher haben gegen Vorlage ihrer Eintrittskarte am gleichen Tag freien Eintritt in den Herzogenriedpark, zahlen nur den Zuschlag für die KÖRPERWELTEN der Tiere.

Gunther von Hagens und die Giraffe Copyright: Gunther von Hagens, Institut für Plastination, Heidelberg, www.koerperwelten.com

www.cityguide-rhein-neckar.de


46 Special

KONZERTERLEBNIS MIT SÖHNE MANNHEIMS, XAVIER NAIDOO UND IHREN FREUNDEN „GEMEINSAM FÜR UNSERE KINDER“ IM RAHMEN DES RTL-SPENDENMARATHON Am 17. November 2010 findet in der SAP ARENA Mannheim ein ganz besonderes Konzert statt. Gemeinsam werden die Söhne Mannheims und Xavier Naidoo, im Rahmen des RTL-Spendenmarathon und zugunsten der Projekte „Aufwind“ in Mannheim und „Sonnenkinder“ in Bensheim, ihr musikalisches Können in die Arena bringen. An diesem Abend werden sowohl die Band Söhne Mannheims als auch Xavier Naidoo Solo jeweils ein eigenes Konzert spielen und dabei auch den ein oder anderen Überraschungsgast auf die Bühne holen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, dem RTL-Spendenmarathon am 19. November 2010 in Köln eine größere Summe übergeben zu können, die mit weiteren Spenden der RTL-Zuschauer in die beiden Projekte in Mannheim und Bensheim fließen werden. Xavier Naidoo verspricht: „Wir wollen unseren Fans und allen Menschen, die uns bei der Realisierung dieses Vorhabens unterstützen, einen besonderen Abend in der SAP ARENA bereiten.“ Für Dietmar Hopp ist diese Partnerschaft „ein Pakt im Kampf gegen soziale Ungleichheit“. Der SAP-Gründer ist mit der Dietmar Hopp Stiftung gerne in diese Allianz eingetreten. „Wir kennen das aus dem Sport: Gemeinsam ist man stärker. Und hier hat sich ein sehr starkes Team aufgestellt, das den Kampf für Kinder in Not aufnimmt.“ Wolfram Kons, der in diesem Jahr als Verantwortlicher des RTL-Spenden-marathon das 15. Mal die Menschen 24,5 Stunden lang zum Spenden bittet, ist dankbar für dieses Engagement. „Menschen wie Dietmar Hopp, Xavier

Naidoo oder die Band Söhne Mannheims übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Sie setzen ihre besondere Stellung zum Wohle Anderer ein. Das ist auch, wofür der RTL-Spendenmarathon steht. Wir helfen – versprochen!“ Kons, der mit dem RTL-Spendenmarathon bereits weit über 70 Millionen Euro sammelte, ist „glücklich, in unserem Jubiläumsjahr Teil einer so außergewöhnlichen Partnerschaft zu sein“. Veranstaltet wird der Event von Robert Lübenoff, Chef der Münchner Kommunikations-Agentur lübMEDIA. „Ich bin dankbar dafür, dass wir eine solche Unterstützung erfahren haben. Alle Kosten werden klein gehalten und wir hoffen, dass wir mit einer beträchtlichen Summe den Kindern der Region helfen können.“ Auch die SAP ARENA feiert in diesem Jahr ein Jubiläum. „Wir sind jetzt im 5. Betriebsjahr – und wie könnte man seinen Geburtstag besser feiern, als mit solch einem Konzerterlebnis. Auch wir stehen voll und ganz hinter dieser Aktion“ bekräftigt Hallen-Chef Daniel Hopp seine Unterstützung. Für die Projekte bedeutet diese gemeinsame Initiative die wirtschaftliche Basis, um über Jahre weiter nachhaltig tätig werden zu können. Das zentrale Anliegen des „Aufwind-Mannheim e.V.“ ist der Kampf gegen Kinderarmut und die Unterstützung von Familien in schwierigen Lebenssituationen und Notlagen. Ziel ist die nachhaltige Veränderung von Lebensumständen und eine ganzheitliche Förderung von Kindern. Das Projekt „Sonnenkinder“ ist eine Elterninitiative, die sich in vielfältiger Art und Weise um Kinder mit Handicap kümmert.

www.cityguide-rhein-neckar.de


48 Lesestoff Norbert Gstrein - Die ganze Wahrheit Heinrich Glück, Verleger in Wien, lernt die junge, exzentrische Dagmar kennen und lässt sich scheiden, um seine letzten Jahre mit ihr zu verbringen. Immer ausschließlicher ergreift sie Besitz von seiner Existenz. Als er stirbt, soll er endgültig ihr Eigentum werden: Sie schreibt ein Buch über seinen Tod. Kann eine Frau behaupten, die ganze Wahrheit über ihren Mann zu wissen? Der langjährige Verlagslektor jedenfalls weigert sich, Dagmars Buch zu publizieren. ISBN-10: 3-446-23549-3

Sergio Olguín - Springfield Die drei Freunde aus der Traummannschaft sind zurück: Ariel, Pablo und Ezequiel, inzwischen Teenager, brechen zu einem Schüleraustausch nach Springfield, Illinois, auf. Doch was ein lehrreiches Jahr an der High School werden sollte, wird für die drei Argentinier zu einem turbulenten Abenteuer, in dem ein ermordeter Chemielehrer, eine indianische Mitschülerin, eine verschwundene Festplatte und die legendäre Route 66 eine Rolle spielen. Und nicht zuletzt geht es um die geheime Rezeptur von Coca-Cola … ISBN-10: 3-518-46189-3

Christian Lorenz Müller - Wilde Jagd »Der Wind trieb Wolkenschatten zusammen, grauwollige Zottelwesen, die langsam ins Österreichische hinüberzogen.« Emmeran spricht nicht gern. Lieber macht er die Stallarbeit oder Holz im Bergwald. Am offensten noch ist er gegenüber seinem Neffen Johannes. Als der bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt wird, für den Emmeran sich verantwortlich fühlt, begreift er, dass lange Ungesagtes endlich ausgesprochen werden muss. ISBN-10: 3-455-40289-5

Joshua Ferris - Ins Freie Eigentlich will Tim Farnsworth nur funktionieren. Im Beruf. In seiner Ehe. Als Vater. Warum auch nicht, hat er doch alles, was es für ein erfülltes Leben braucht: Erfolg, Wohlstand, familiäres Glück. Doch dann ist von einem Tag auf den anderen nichts mehr, wie es war. Denn er sieht sich getrieben, das zu zerstören, was er liebt. ISBN-10: 3-630-87297-2 www.cityguide-rhein-neckar.de


Lesestoff

49

Martin Mosebach - Was davor geschah Es ist eine gefährliche Frage, die bereits den Keim einer Eifersucht enthält: Wie war das eigentlich mit dir, bevor wir uns kannten? Die beiden sind seit Kurzem ein Paar, und sie stellt ihm jene Frage. Seine Antwort wird zu einem Gespinst aus Wahrheit und Dichtung, einem wahren Lügenpalast, errichtet aus soliden Bausteinen von Wirklichkeit. ISBN-10: 3-446-23562-0

Alan Pauls - Geschichte der Tränen Er ist sensibel und hat schon in jungen Jahren die gesamte linke Politliteratur verschlungen. In seiner Gegenwart fangen die Menschen unweigerlich an zu weinen. Nur er selbst vergießt seit der Fernsehübertragung eines Putsches plötzlich keine Träne mehr. Und als er dies zu hinterfragen beginnt, offenbart sich ihm die ganze Skurrilität des Lebens in einer Militärdiktatur ... ISBN-10: 3-608-93710-2

Nikolas Moret - Switch Mitten in einem Tennismatch überfällt einen jungen Mann, der sich „der Arcano“ nennt, die Gewissheit, krank zu sein, nicht mehr weitermachen zu können wie bisher. Und bald weiß er: Er leidet an einer bipolaren Störung. In einem Prozess der Selbstvergewisserung begibt er sich an den Ort seiner Kindheit und Jugend, sucht Freunde, Verwandte und Menschen auf, die ihm helfen, saust nach oben und unten im alltäglichen Kampf mit den Mühen des Tages und den Furien der Nacht. ISBN-10: 3-940888-38-9

Hideo Okuda Die merkwürdigen Fälle des Dr. Irabu Neue Geschichten vom japanischen Kult-Psychiater Dr. Irabu Der Chef einer großen Tageszeitung und Besitzer einer eigenen Baseballmannschaft, der Angst vor der Dunkelheit hat. Ein äußerst erfolgreicher Geschäftsmann der IT-Branche, dem plötzlich die einfachsten Wörter nicht mehr einfallen. Eine berühmte Schauspielerin, die auf dem Höhepunkt ihrer Karriere panische Angst vor dem Alter bekommt. Und ein Tokioter Verwaltungsbeamter ISBN-10: 3-442-74060-6 www.cityguide-rhein-neckar.de


50 Lesestoff Carlos María Domínguez - Die blinde Küste Auf einer winterlichen Landstraße am Rio de la Plata trifft der fünfzigjährige Arturo Balz die junge Tramperin Camboya. Widerwillig nimmt er das Mädchen mit, ohne zu ahnen, daß ihrer beider Geschichte zusammenhängt. Beide fliehen sie vor einem Gestern, das sich ihnen erst erschließt, als sie in einer einsamen Strandhütte am Feuer zu erzählen beginnen, während draußen der Sturm heraufzieht... ISBN-10: 3-518-42181-6

Michel Houellebecq - Ich habe einen Traum Als im Jahr 2000 ›Die Welt als Supermarkt‹ erschien, stellte der TagesAnzeiger fest: »Den wahren Houellebecq trifft man in seinem Essayband. Der vermeintliche Nihilist und Zyniker analysiert darin die halbe Gegenwart.« Nun folgt endlich ein neuer Band mit Aufsätzen und Interviews. Vielen seiner Bewunderer gelten die Essays als sein eigentliches Hauptwerk: Houellebecq pur... ISBN-10: 3-8321-9592-0

Adolf Muschg - Sax Es ist nicht die Heizung, wenn es im Haus „zum Eisernen Zeit“ im schweizerischen Münsterburg in den Wänden klopft. Die drei jungen Rechtsanwälte, die als „Trockenwohner“ in die nicht geheuere Dachwohnung ziehen, scheinen die Wiedergänger eher anzuziehen, als sie zu vertreiben. Das beginnt mit dem Freiherrn von Sax und seiner tödlichen Schädelwunde – sie ist bis heute an der erhaltenen Mumie zu besichtigen –, aber mit ihm endet es nicht, ja nicht einmal mit dem „Gespenst des... ISBN-10: 3-406-60517-6

Ann Cotten - Florida-Räume Das grandiose Finale der Trilogie Selbstredend haben die Menschen auf unseren Aufruf reagiert und Texte eingesandt. Einige sind in der vorliegenden Mappe versammelt, die wir vorläufig »Florida-Räume« betitelt haben, nach einer der eigenwilligsten Einreichungen. Ihr Verfasser ist die Marienfelder Schule, eine Gruppe philosophierender Hunde, deren einer, ein Cockerspaniel, als Architekturkritiker in einer... ISBN-10: 3-518-42132-8 www.cityguide-rhein-neckar.de


www.cityguide-rhein-neckar.de


52 CD-Kritik Adam Lambert · For Your Entertainment / Pop · Rock Der Zweitplazierte Adam Labert der 2009er Staffel von American Idol hat mit „For your Entertainment“ ein sehr facettenreiches Album abgeliefert. Von elektronischem Sound, über 80er Jahre Rock und aufgedonnerten Balladen bis hin zum Singer- Songwriter Stil. Klingt grade so, als wolle er uns allen zeigen was er drauf hat. Mit 18 Songs ist das auch ne ganze Menge Material. Ich bin kein Fan von Casting Shows, aber wenn ein wirkliches Talent doch entdeckt wird, warum nicht fördern?! Kaufen lohnt sich. (Lara)

Clueso & Stüba Philharmonie / Genre · Deutscher Rap Clueso+ ein Orchester= zum dahinschmelzen! Die Idee mit einem Orchester vor Sitzpublikum in Theatern zu spielen klingt für einen deutschen Hip Hopper anfangs erst mal gewöhnungsbedürftig. Aber nach kurzer Zeit war Clueso klar, es wird passieren. Er spielte seine Songs mit der Stüba Philhamonie ein und machte daraus eine Live Tour, die bei den Fans super ankam. Wer hätte es gedacht, Kultur und Hip Hop passen zusammen. Das Album ist ein Livemitschnitt aus Hamburg. Einfach große Klasse. (Lara)

Danger Mouse · Dark Night of the Soul / Genre · Elektro DJ Danger Mouse, Produzent und Musiker, schmeißt mit „Dark Night of the Soul“ ein auf 5000 Stück limitiertes Album auf den Markt. Es ist genial, die Arrangements in den Titeln erinnern an 60er Soul, gepaart mit elektronischen Beats, gefeatured mit großartigen Sängern, wie z.B. Julian Casablancas von den Strokes. Dieses Album lädt zum Träumen ein und ist für den Nachmittag in der Sonne auf Balkonien das Must Have. Also haltet euch ran, es gibt nicht mehr viele CDs. (Lara)

Das Gezeichnete Ich · Das Gezeichnete Ich / Genre · Pop „Das gezeichnete Ich“ ist als Künstlername kurz gewöhnungsbedürftig. Die Überzeugungsarbeit übernimmt mal schnell das Album. Eine einzigartige Stimme wird von Melodien umrahmt, die einem irgendwie bekannt vorkommen, denn die Sounds und Abfolgen erinnern an die Beatles. Das Album klingt etwas kitschig aber nicht zu kitschig und ist nach langer Pause endlich mal wieder ein würdiger Vertreter deutschsprachiger, teilweise melancholischer Popmusik. Dem Newcomer ist ein erfolgreicher Start gelungen, ebenso das Album. (Lara) www.cityguide-rhein-neckar.de


CD-Kritik

53

Janella Monáe · The Archandroid / Genre · Pop/Soul Willkommen in der Welt von Janella. Diese Welt will man nicht so schnell verlassen und darf sie mit ganzen 18 Songs genießen. Man wird herzlich mit Soul vom aller Feinsten begrüßt, von herrlich klingenden Melodien zum Essen eingeladen, und anschließend von der tollen Stimme Janellas verwöhnt. Man fühlt sich eben gleich wohl, so wie daheim. Die Sängerin probiert sich zu dem mit elektrischen Beats und höher gepitchten Stimmen aus. Sehr abwechslungsreich. Schade, dass 18 Tracks auf einmal so schnell vorbei sind. (Lara)

Kylie Minogue · Aphrodite / Genre · Pop Ihre erste Single von ,,Aphrodite’’: ,,All the Lovers’’ ist bereits ein großer Erfolg, ist ja auch der wirkliche Hit des Albums. Ansonsten leichter Kylie Pop zum nebenher hören, musikalisch nicht wirklich wertvoll oder überragend. Der Sound ist aber super abgemischt und klar. Elektro- Elemente, House Beats, einfache Lyrics und Kylie sind die Hauptbestandteile jedes Songs. Sehr eintönig und öde. Dennoch wird es sich wieder super verkaufen, weil sie seit Jahrzehnten das selbe macht, kommt eben an bei den Leuten. (Lara)

Medina · Welcome to Medina / Genre · Pop Joa, ist halt zeitgenössische Popmusik. Wo ist das aufregende i-Pünktchen? Der USP, also das Alleinstellungsmerkmal dieser Platte und der Künstlerin? Medina ist einfach noch eine weitere Künstlerin, die langweiligen Texten und tanzbarer Musik ihre Stimme gibt. Der Gesangspart hätte aber genauso gut von einer Cheryl Cole, Rihanna, Mily Cyrus usw. übernommen werden können. Langweilig. Na gut, „You and I“ geht einem nicht mehr so leicht aus dem Ohr, aber nur 1 Hit auf dem ganzen Album?! Muss nicht sein. (Lara)

Ozzy Osbourne · Scream / Genre · Rock/Metal Auf seine alten Tage versuchts der gebbürtige Brite noch einmal. Wieso er wohl wieder auf den Pfad der Musik gekommen ist? Ich sage ihm mal keinen Geldmangel nach, also vermuten wir doch mal, dass er einfach wieder so richtig Bock auf Mukke machen hat. An dieser Stelle: Ozzy, you did a fabulous job! Auf seiner letzten Platte stimmte er eher ruhige Töne an. Vorbei sind diese Zeiten, Metal Riffs und dezente Schreie machen „Scream“ hart, aber nicht zu sehr, so dass die meisten Titel durchaus Radiotauglich sind. (Lara) www.cityguide-rhein-neckar.de


54 CD-Kritik Eminem · Recovery / Genre · Hip Hop Jaja, unser lieber Eminem rechnet mal wieder mit anderen prominenten Sängern und Schauspielern, sich selbst, seinen Fans und Frauen ab. Die verschiedenen Samples sind cool, vor allem „Going through Changes“ im Orginal von Ozzy Osbourne. Eminem erzählt von seiner Zeit mit Drogen, der harten Zeit des Entzugs und der Gegenwart ohne Drogen. Demnach handeln die meisten Songs vom wieder aufstehen nach dem tiefen Fall, von Veränderung und vom clean sein. Deshalb ist die Stimmung auf Recovery ziemlich ernst. Keine leichte Kost. (Lara)

Plan B · The Defamation of Strickland Banks / Genre · Pop Immer wieder versucht die Plattenindustrie es mit neuen Künstlern, die die 60er Jahre wieder aufleben lassen und sie Massentauglich verbreiten sollen. Merkt euch also Plan B, denn sie haben es geschafft kein Abklatsch von Mark Rohnson, dem Produzenten von Amy Winehouse zu sein. Plan B ist eigenständig und vermitteln ihren ganz eigenen Sound. Der Sänger mit sehr femininer Stimme und 60er Sounds eingepasst in die moderne Zeit zeichnen diese Album aus. Ab und zu ein kleiner Rap peppt alles etwas auf. Back to the 60s. (Lara)

Scissor Sisters · Night Work / Genre · Pop Ihren Hit: Clap your Hands konnte man schon bei den großen Radiostationen wie SWR3 hören. Sia erinnert manchmal rein stimmlich an Lily Allen oder Rox, auch die Musik erinnert doch sehr an die Briten, liegt wohl am selben Produzenten. Denn Sia kommt nicht von der Insel, sondern aus Australien. Die Songs sind nicht zu schwer und machen richtig Spaß. Aber, und das ist das Wichtige, sie hören sich anders an, frisch, nicht kopiert, irgendwie neu. Hier und da ein Amy Winehouse Ersatzversuch, aber warum nicht, die Alte will ja nicht mehr abreiten. (Lara)

Sting · Symphonicities / Genre · Pop Das ,,Best of” Album mal anders. Die altbekannten Police und Sting Songs mit einem Orchester neu aufgenommen um wieder ein bissel Geld dazu zu verdienen, das hat sich der liebe Herr Sting jedenfalls mal so gedacht. Leider finde ich den Einstieg mit „Next to you“ etwas hart, die Geigen und der Bass hören sich einfach nur matschig an. „Englishman in New York“ hingegen ist echter Zucker. Bassline, Stimme, Querflöten usw., da passt einfach alles. So geht’s auch weiter, musikalisch ist es ein echter Ohrenschmaus. (Lara) www.cityguide-rhein-neckar.de


CD-Kritik

55

Stromae · Cheese / Genre · Pop „Franco-Dance-Music“ könnte man den Mix aus elektronischen House Beats und französischem Rap-Gesang nennen. Mit „Alors on Danse“ hatte Stromae dieses Jahr seinen großen Durchbruch auch in Deutschland, der Song ist auf keiner guten Party mehr wegzudenken. Sein Album führt die Linie fort. Kritische Texte in denen er die Liebe bis ans Lebensende oder die Gesellschaft verarbeitet sind hochintelligent und sehr unterhaltsam. Und das alles in tanzbare Musik gewickelt, macht er aus jedem Track einen kleinen Hit. (Lara)

The Ghost · War Kids / Genre · Indie Rock Frische, nette, angenehme Musik liefern uns The Ghost zur Mitte des Sommers. Auf „War Kids“ ist von tanzbarer bis chilliger Musik alles vorhanden und prima abgemischt. Es klingt nicht zu wild, auch nicht zu langweilig, was das Problem vieler Indiebands heutzutage darstellt. Abwechslung tut der Indieszene gut und The Ghost werden weiter druchstarten. Auch der Schlagzeug Sound passt optimal, er ist nicht zu breit und die Stimmen gehen nicht unter. Alles in Allem, gelungen. (Lara)

The Roots · How I got over / Genre · Hip Hop/Urban Eine Mischung aus Hip Hop, Rap, Rhythm and Blues Elementen und tighten Beats überrollt einen. Das Gänsehautgefühl will gar nicht mehr aufhören, man groovt sich total in die Musik ein. Schöne Melodien gefeatured mit tollen Sängern, die Roots machen mal wieder alles richtig. Titel wie „Dear God 2.0“ spielen auf den Glauben in der heutigen Zeit an. Der einzigartige Schlagzeugsound der Roots macht auch diese Platte wieder so unglaublich gut Wenn Musik so genial ist und auch noch Inhalte vermittelt macht das einfach nur glücklich. (Lara) nicht empfehlenswert teilweise empfehlenswert gelungen empfehlenswert sehr empfehlenswert www.cityguide-rhein-neckar.de


56 Kino News Freche Mädchen 2 (Spielfilm, Deutschland 2010) Kinostart: 05.08.2010 Darsteller: Emilia Schüle, Selina Shirin Müller, Henriette Nagel, Christina Peifer, Jonathan Beck, Ben Unterkofler Kurzbeschreibung: Stress lass nach! Da waren die "frechen Mädchen" gerade noch bis über beide Ohren verliebt und auf einmal geraten alle Gefühle durcheinander. Mila (EMILIA SCHÜLE) hat sich mit Markus (JONATHAN BECK) gestritten und während sie zusammen mit Hanna (SELINA SHIRIN MÜLLER) und Kati (HENRIETTE NAGEL) auf Chorfahrt in den bayerischen Bergen ist, verbringt Erzfeindin Vanessa (CHRISTINA PEIFER) die Ferien bei Markus auf dem Reiterhof. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Kiss & Kill (Actionkomödie, USA 2010) Kinostart: 05.08.2010 Darsteller: Ashton Kutcher, Katherine Heigl, Tom Selleck, Catherine O'Hara, Martin Mull

Fan-Paket Verlosung unter www.cityguide-rhein-neckar.de

Kurzbeschreibung: Nach einer weiteren verkorksten Beziehung ist Jen Kornfeldt (Katherine Heigl) sicher: Sie wird sich nie wieder verlieben! Aber dann reist sie mit ihren Eltern nach Nizza – und trifft ihren Mr. Right: den schönen und weltgewandten Spencer Aimes (Ashton Kutcher). Bald leben beide frisch verheiratet in einer ganz normalen amerikanischen Vorort-Idylle. Bis es am Morgen nach Spencers 30. Geburtstag zu einer klitzekleinen Vertrauenskrise kommt. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Das A-Team - Der Film (Actionfilm, USA 2010) Kinostart: 12.08.2010 Darsteller: Liam Neeson, Bradley Cooper, Rampage Jackson, Sharlto Copley, Jessica Biel Kurzbeschreibung: Für die actionreiche Kinoadaption der 80er Jahre Kultserie ist das legendäre A-Team in neuer Besetzung zurück: Anführer und Stratege Col. John ‘Hannibal’ Smith (Liam Neeson), der charmante Hochstapler Lt. Templeton ‘Faceman’ Peck (Bradley Cooper), der verrückte Pilot Capt. ‘Howling Mad’ Murdock (Sharlto Copley) und Muskelprotz Sgt. Bosco ‘B.A.’ Baracus (Quinton Jackson). Sie bilden das A-Team, Kriegsveteranen einer miltärischen Spezialeinheit, die aus dem Irakkrieg zurückgekehrt sind. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


Kino News

57

Cats & Dogs 2 (Komödie, USA 2010) Kinostart: 12.08.2010 Darsteller: Chris O'Donnell, Bette Midler, Jack McBrayer Kurzbeschreibung: Die Schlacht zwischen Katzen und Hunden wütet schon seit Anbeginn der Zeit, doch jetzt hat ein durchgeknalltes Kätzchen die Krallen zu weit ausgefahren. Kitty Kahlohr, ehemalige Agentin der Spionageorganisation Meows, ist längst zum Schurkenkätzchen mutiert und verfolgt einen teuflischen Plan: Sie will nicht nur ihre Erzfeinde, die Hunde, unterwerfen, sondern ihre ehemaligen Katzenkameraden gleich mit.

mehr Infos unter www.filmstarts.de

Reine Fellsache (Komödie, USA 2010) Kinostart: 12.08.2010 Darsteller: Brendan Fraser, Brooke Shields, Dick Van Dyke, Ken Jeong, Samantha Bee . Kurzbeschreibung: Es war einmal inmitten der Wildnis Oregons, wo sich Waschbär und Stinktier Gute Nacht sagten und alle Tiere und Menschen in Frieden und Respekt vor der Natur lebten… Bis zum Tag, an dem Dan Sanders im Auftrag der angeblich ökologischen Baufirma Lyman Industries für ein Jahr dorthin zieht, um den Bau einer neuen Wohnsiedlung mit Einkaufszentrum und Golfplatz zu leiten. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Kindsköpfe (Komödie, USA 2010) Kinostart: 12.08.2010 Darsteller: Adam Sandler, Kevin James, Salma Hayek, Steve Buscemi, Maria Bello, Rob Schneider, Chris Rock Kurzbeschreibung: Kindsköpfe versammelt ein wahres Allstar-Team amerikanischer Komiker um Adam Sandler, den König des gehobenen Fäkalhumors. Neben Chris Rock, David Spade und Rob Schneider ist auch Kevin James der „King Of Queens mit von der Partie. Die auch im wirklichen Leben teils eng befreundeten Stars spielen fünf alte Kumpanen, die sich nach vielen Jahren wiedertreffen, um ihrem verstorbenen Basketball-Trainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


58 Kino News Die Legende von Aang The Last Airbender (Avatar) (Fantasy, USA 2010) Kinostart: 19.08.2010 Darsteller: Noah Ringer, Dev Patel, Jackson Rathbone, Nicola Peltz, Jessica Jade Andres Kurzbeschreibung: Der Avatar Aang ist der Einzige seiner Generation, der es vermag, die vier Elemente zu beherrschen und damit für Frieden unter den entsprechenden vier Nationen zu sorgen. Die Legende von Aang nimmt ihren Anfang, als dieser eines Tages spurlos verschwindet und die kriegerische Nation des Feuers die anderen Nationen zu unterdrücken beginnt. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Briefe an Julia (Romantische Komödie, USA 2010) Kinostart: 19.08.2010 Darsteller: Amanda Seyfried, Vanessa Redgrave, Gael Garcia Bernal, Franco Nero Kurzbeschreibung: Eine Amerikanerin macht Urlaub in Italien und findet einen "Brief an Julia", eine von tausenden Nachrichten, die in Verona für die fiktive Heldin von Shakespeares Liebesgeschichte hinterlassen wurden. Sie macht sich auf die Suche, um die Liebenden zu finden, von denen der Brief erzählt.

mehr Infos unter www.filmstarts.de

Salt (Thriller, USA 2009) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor Kurzbeschreibung: Zu Beginn ihrer Karriere legte CIA-Agentin Evelyn Salt (ANGELINA JOLIE) einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland ab. Als sie jedoch von einem Überläufer verdächtigt wird, eine russische Schläferin zu sein, versucht sie mit all ihrer Macht, ihre Unschuld zu beweisen. Sie flüchtet. Um einer Verhaftung zu entgehen, das Leben ihres Mannes zu schützen und dabei ihren Kollegen bei der CIA immer einen Schritt voraus zu sein, muss sie sich voll und ganz auf ihre Fähigkeiten und ihre jahrelange Erfahrung als verdeckte Ermittlerin verlassen. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


Kino News

59

The Expendables (Actionfilm, USA 2010) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Sylvester Stallone, Terry Crews, Randy Couture, Eric Roberts, Mickey Rourke, Jet Li, Jason Statham Kurzbeschreibung: Hart, härter, unmöglich! Es gibt Aufträge, an die wagen sich nur die mutigsten Söldner der Welt. Und es gibt Missionen, die nur den Lebensmüden vorbehalten sind – den Expendables. Dabei handelt es sich um eine Einheit, bei der niemand damit rechnet, dass sie lebend aus ihrem Einsatz zurückkehrt. Auch als dem südamerikanischen Diktator Gaza das Handwerk gelegt werden soll, schickt die zwielicht… mehr Infos unter www.filmstarts.de

Männertrip (Komödie 2010) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Jonah Hill, Russell Brand, Rose Byrne Kurzbeschreibung: Held des rasanten Trips ist der ehrgeizige Aaron Green (Jonah Hill), der als Praktikant bei einem Plattenlabel seine große Chance wittert, als er den britischen Musiker Aldous Snow (Russell Brand) zu dessen großem Comeback nach Los Angeles bringen soll. Doch dieser auf den ersten Blick wenig anspruchsvolle Auftrag stellt sich schnell als ziemlich knifflige Mission heraus, denn der eigenwillige Superstar mag zwar ein feiner Kerl sein, ist aber ungefähr so leicht zu hüten wie ein Sack voll Flöhe. Aldous Snow ist ein brillanter Musiker und ein wandelndes Sexsymbol. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Mary & Max oder schrumpfen Schafe, wenn es regnet? (Animation, Australien 2008) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Toni Collette, Philip Seymour Hoffman (Stimmen) Kurzbeschreibung: Kommen die Babys in Amerika aus Cola-Dosen? Oder aus Bierkrügen wie in Australien? fragt Mary ihren Freund Max. Der weiß prompt die Antwort: Babys kommen in Amerika aus Eiern, die je nach Religionszugehörigkeit von Rabbinern, katholischen Nonnen oder Prostituierten gelegt werden. Das ist der Auftakt für eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei genialen Antihelden: Mary und Max. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


60 Kino News Step up 3D (Tanzfilm, USA 2010) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Sharni Vinson, Rick Malambri, Adam Sevani, Kurzbeschreibung: Der New Yorker Streetdancer Luke (Rick Malambri) und seine Tanztruppe „House of Pirates“ stehen kurz vor dem World Jam-Wettbewerb. Eine große Herausforderung, denn sie müssen ihre Erzrivalen „House of Samurai“ besiegen. Mit den beiden Neuen, der unergründlichen Streetdancerin Natalie (Sharni Vinson) und dem Erstsemester Moose (Adam Sevani), wird trainiert was das Zeug hält, doch als die Choreografie der „Piraten“ von den „Samurai“ geklaut wird, scheint der Traum vom Sieg vorbei zu sein. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Das Leben ist zu lang (Komödie - Deutschland 2010) Kinostart: 26.08.2010 Darsteller: Markus Hering, Meret Becker, Veronica Ferres, Hans Hollmann, Udo Kier, Elke Sommer,Yvonne Catterfeld

Fan-Paket Verlosung unter www.cityguide-rhein-neckar.de

Kurzbeschreibung: Mit großem Staraufgebot erzählt Dani Levy aus sehr persönlichem Blickwinkel die Geschichte eines Filmemachers in der Krise zwischen Schein und Sein. "Film ist ein Schlachtfest". Sam Fullers Aussage nimmt sich Dani Levy zu Herzen und wagt nicht nur einen Film über das Filmgeschäft, sondern geht sogar noch einen Schritt weiter, wenn er den jüdischen Filmemacher, Hypochonder und Familienvater Alfi Seliger und "Skorpion" wie er selbst von der Leine lässt und den Bogen zu eigenen Traumata schlägt. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Duell der Magier (Fantasy, USA 2010) Kinostart: 02.09.2010 Darsteller: Doug Miro, Carlo Bernard, Matt Lopez, Lawrence Konner, Mark Rosenthal, Matt Lopez Kurzbeschreibung: Dave Stutler (Jay Baruchel) ist auf den ersten Blick nur ein ganz gewöhnlicher Physikstudent mit all den alltäglichen Problemen eines jungen Heranwachsenden. Was er allerdings noch nicht weiß: In seinen Adern fließt das Blut eines großen Magiers vom Range Merlins. Dessen ehemaliger Zauberlehrling, Balthazar Blake (Nicolas Cage) sucht gemäß einer Prophezeiung nach dem Mann, der das Duell der Magier für die Seite des Guten entscheiden kann. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


Kino News

61

Dinner for Schmucks (Komödie 2010) Kinostart: 02.09.2010 Darsteller: Paul Rudd, Steve Carell, Zach Galifianakis, Lucy Punch, Stephanie Szostak, Bruce Greenwood, David Walliams, Ron Livingston, Jemaine Clement Kurzbeschreibung: Die neue Komödie von „Meine Braut, ihr Vater und ich"-Macher Jay Roach erzählt die Geschichte des aufstrebenden Managers Tim (Paul Rudd), der gerade seine erste Einladung zum sogenannten „Dinner für Spinner" erhalten hat - ein monatlicher Event seines Chefs, bei dem man sich Pluspunkte und andere Vorteile verschaffen kann, indem man mit dem größten Idioten auftaucht. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Das Konzert (Romantische Komödie, USA 2010) Kinostart: 02.09.2010 Darsteller: Drew Barrymore, Justin Long, Charlie Day, Christina Applegate, Ron Livingston Kurzbeschreibung: Mit trockenem Humor und entwaffnender Direktheit verzaubert Erin den frischgebackenen Single Garrett bei Bier, BarSmalltalk – und beim Frühstück am nächsten Morgen. Weil die Chemie ganz offensichtlich stimmt, lassen sie sich auf eine leidenschaftliche Sommerliebelei ein, doch beide gehen vom Ende der Beziehung aus, sobald Erin nach San Francisco zurückkehrt und Garrett in New York City seine Arbeit wieder aufnimmt. mehr Infos unter www.filmstarts.de

Verlobung auf Umwegen (Romantische Komödie, USA 2009) Kinostart: 02.09.2010 Darsteller: Amy Adams, Matthew Goode Kurzbeschreibung: Als ihr vierter Jahrestag ohne Heiratsantrag vergeht, nimmt Anna (Amy Adams) die Sache selbst in die Hand: Die zielstrebige junge Frau fliegt ihrem Freund Jeremy (Adam Scott) nach Dublin hinterher, um ihm, einem alten irischen Brauch folgend, am 29. Februar selbst einen Heiratsantrag zu machen. Doch das Wetter und das Schicksal scheinen sich gegen die verwöhnte Wohlstands-Amerikanerin verschworen zu haben und so landet sie auf der anderen Seite von Irland. mehr Infos unter www.filmstarts.de www.cityguide-rhein-neckar.de


58 Lifestyle

www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle

www.cityguide-rhein-neckar.de

59


64 Lifestyle Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Die Harley-Davidson MotorClothes Summer Collection ist da Der Sommer 2010 konnte uns für den verregneten Mai entschädigen, meinten die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst. Mit immerhin 60 Prozent garben die Profi-Wetterfrösche die Wahrscheinlichkeit für einen warmen Sommer an: Anlass zur Hoffnung und ein weiterer Grund, dem Harley-Davidson Vertragshändler in den nächsten Tagen einen Besuch abzustatten. Schließlich ist die Sommerkollektion der HarleyDavidson MotorClothes eingetroffen. Sanfte, warme, natürliche Farben und ebenso komfortable wie schicke Schnitte kennzeichnen das Portfolio, das von Accessoires über T-Shirts, Hemden, Blusen und Hosen bis zu Jacken reicht. Mit Harley-Davidson MotorClothes macht man auch im Sommer nicht nur auf dem Motorrad eine gute Figur! Für Ladies sind Orange, Cream, Sea Blue und Khaki die Farben der Saison. Zu den News zählt die bequeme Roll-Up Pant [96132-10VW, ab 80,- Euro] im Casual-Look, die sich dank variabler Beinlänge an heißen Tagen in eine schicke Capri-Hose verwandeln lässt. Dazu passen ein Shirt mit einem so coolen Look wie das Burnout Top [96153-10VW; ab 67,- Euro] und eine leichte Jacke wie das Lightweight Twill Jacket [96125-10VW; ab 113,- Euro], das sich mit aufwändigen Graphics, Strasssteinen und coolen Knöpfen ideal für den legeren und zugleich smarten Auftritt eignet. Auch für „ihn“ hält Harley-Davidson neue, attraktive Sommerjacken bereit. Etwa das Legion Reversible Jacket [97530-10VM; ab 212,Euro], das als leichte Wendejacke in Olivgrün oder Schwarz getragen werden kann. Ebenfalls neu ist das Expedition Waterproof Hooded Fleece Jacket [97221-10VM; ab 169,- Euro] mit CoolMax Futter, das nicht nur wasserdicht und atmungsaktiv ist, sondern zudem über die extrem abriebfeste Guardian Technology an Ellbogen und Schultern verfügt. Alle MotorClothes der Summer Collection sind limitiert und nur erhältlich, so lange der Vorrat reicht. www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle

65

Hamburg bleibt Deutschlands Harley Hauptstadt 600.000 Biker und Partyfans bei den Hamburg Harley Days Totgesagte leben bekanntlich länger: Wenngleich die Hamburg Harley Days zu Anfang des Jahres in der Presse bereits als „gecancelt“ galten, geriet die 2010er Auflage der großen Motorrad-Sause in der Hansestadt einmal mehr zum vollen Erfolg. Vom 25. bis 27. Juni stieg Deutschlands wohl beliebtester Harley Event im Herzen der Hansestadt: am Großmarkt, in der Mönckeberg-straße und auf der Reeperbahn – bei bestem Wetter und mit einem faszi-nierenden Blick auf die Speicherstadt und den Michel. Rund 600.000 Fans besuchten über die drei Tage die drei Veranstaltungsorte. Herz des Events war das Gelände am Großmarkt, dessen Geschäftsführer, Torsten Berens, sich erfreut zeigte: „Nennenswerte Beeinträchtigungen unseres Arbeitsablaufs wurden uns bisher nicht gemeldet.“ Harley-Davidson hatte mächtig aufgefahren: Im neuen Exhibition-Zelt bewun-derte man die Welt der V-Twins – inklusive der neuesten Modelle made in USA. Rund 400 Führerscheinbesitzer starteten zur kostenlosen Probefahrt auf einer nagelneuen Harley, fünf heiße Stuntshows faszinierten die Besucher, und auf der großen Open-Air-Bühne rockten dreizehn Livebands – darunter The BossHoss. Neun

Harley Vertragshändler und über 100 freie Dealer boten im „Harley Village“ ihre Produkte rund um das schönste Hobby der Welt an. Das große Kunsthandwerkerzelt und das 360°-Foto-Studio zählten ebenso zu den Neuheiten wie die Radio Hamburg Lounge, die sich als beliebter ChilloutTreff entpuppte, und das Mini Casino der Spielbank Hamburg, in dem Tag und Nacht Spieler ihr Glück auf die Probe stellten. Zwischen dem Harley Village und dem nahen Kiez donnerten rund 75.000 V-Twins hin und her, schließlich war auch auf der Reeperbahn Party angesagt. In der Mönckebergstraße stieg wieder die hochkarätig besetzte Ride-In Bike Show, zu der 90 exklusive Custombikes angemeldet waren. Und als am frühen Sonntagnachmittag die Parade mit rund 10.000 Bikes und angeführt von den Schauspielern Tanja Schumann und Till Demtrøder durch die HafenCity, über die Köhlbrandbrücke und durch Sankt Pauli zog, war ganz Hamburg einmal mehr aus dem Häuschen: Tausende säumten winkend und jubelnd die Straßen und machten unmissverständlich deutlich, dass Harley-Davidson zurückkom-men muss in die Hansestadt. Ob’s 2011 klappt, ist noch nicht sicher, aber 2012 – versprochen – wird wieder in Hamburg gefeiert, und was ist schon ein Jahr?

www.cityguide-rhein-neckar.de


66 Lifestyle BMW Active Hybrid X6 Auf der Suche nach der Akzeptanz.

Vielleicht ist diese Überschrift nicht so nett formuliert, doch SUV Fahrer kennen das. Besonders große und schwere „Geländewagen“ stehen oft im Regen der Kritik. Benzinschleudern, viel zu groß, nicht zeitgemäß. Ja, das sind nur die netten Beschimpfungen. Dabei sind sie doch so hipp. Wer schon mal so einen großen SUV gefahren ist, kennt die Vorzüge des erhabenen Autofahrens. Mit hoher Sitzposition, das serienmäßige „mir kann nichts passieren“ Gefühl, viel Platz und meist mächtig Power unter der Haube. Was will man mehr? Wenn ein Schuss Sportlichkeit dazu kommt, lassen sich sogar manch Sportwagenfahrer zu einem Seitensprung hinreißen. Die Spitzenreiter in diesem Segment heißen Porsche Cayenne und BMW X6. Zumindest was die reine Sportlichkeit betrifft. Was es nun wirklich auszusetzen gibt, ist ganz ehrlich, doch nur der Benzinverbrauch. Gerade die begehrenswerten großen V8 Modelle mit reichlich Leistung verbrauchen gerne mal 15 – 20 Liter auf 100 Kilometer. Und wenn es zügig voran gehen soll, noch einiges mehr. Selbst wenn die Motoren für sich gesehen, gar nicht mal so ineffizient sind.

Hybridantrieb gehört heute zum guten Ton Da hilft nur ein Diesel oder ein Hybrid, sprich Unterstützung durch Elektromotoren. Dieselmotoren bietet auch BMW für seinen großen SUV Modelle an. Der X5 oder in diesem Falle der X6 sind mit den kräftigen und sparsamen Sechszylinder Motoren gut motorisiert. Nicht jeder steht jedoch auf Diesel. Und bei manchen muss es eben ein bäriger V8 sein. Zudem gehört der Hybrid Antrieb mittlerweile zum guten Ton. Vorreiter war in dieser Disziplin die japanische Toyota-Tochter Lexus. Für die deutsche Premium-Marke BMW sollte dies keine große Hürde darstellen. Schließlich arbeiten hier einige der weltweit besten Ingenieure. Seit April 2010 ist der Active Hybrid X6 genannte Crossover im BMW Programm. Er vereinigt alle Vorteile eines großen kräftigen und dennoch sparsamen SUV´s. Das Herz besteht aus dem bekannten 4,4 Liter V8 Biturbo-Motor. Mit 407 PS und 600 Nm Drehmoment ein sehr potentes Triebwerk. Die zwei Turbolader sitzen zwischen den Zylinderbänken. Generell baut der Achtzylinder sehr kompakt.

www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle Extrem bärige Kraftentfaltung Zur Hilfe kommen zwei Elektromotoren, die mit 91 PS und 280 Nm Drehmoment noch mal für zusätzlichen Druck sorgen. Als Systemgesamtleistung ergeben das beeindruckende 485 PS und 780 Nm Drehmoment. Im Fahrbetrieb fühlt sich das ungefähr so an: Bis 60 km/h kann der X6 rein elektrisch fahren. Also in der Stadt. Theoretisch, denn wenn man ein bisschen zu viel Gas gibt, schaltet sich gleich der V8 Motor zur Unterstützung ein. Wer sparen will braucht eiserne Disziplin und muss das Gaspedal streicheln. Zur Belohung kann das potente und rund Zweieinhalb Tonnen schwere Geschoss mit unter 10 Liter pro 100 Kilometer gefahren werden. BMW gibt 9,9 l/100 km an. Doch der BMW kann auch anders. Wer die Elektromotoren nicht zum sparen einsetzen will, kann sie auch als Leistungsspritze gebrauchen. Elektromotoren haben schon kurz nach Leerlaufdrehzahl die volle Power. Somit gerüstet geht es schon von Start weg wie vom Katapult geschossen. Zusammen mit dem V8

67

Biturbo geht es heftig voran. Die angegebene Beschleunigungszeit in 5,6 Sekunden auf Hundert km/h sagt nur wenig über die tatsächliche Gewalt dieser Triebwerkskombination aus. Die Höchstgeschwindigkeit gibt BMW mit 236 bzw. 250 km/h an. Trotz Mehrgewicht sehr fahrdynamisch Obwohl die Elektromotoren und die dazugehörigen zwei Nickel-Metall-Hybrid-Batterien rund 260 Kilo mehr Gewicht ausmachen, ändert sich die Fahrdynamik im X6 kaum. Er gehört immer noch zu den fahraktivsten SUV´s im Lande. Mit straffem aber dennoch komfortablem Fahrwerk und wenig Seitenneigung geht es recht flott um die Ecken. Außer dass der Antrieb bei geringer Geschwindigkeit, also wenn die Elektromotoren am Zug sind kaum zu hören ist, merkt man es nicht, dass es mit dem X6 etwas besonders auf sich hat. Nur im Cockpit teilt eine Anzeige den Ladezustand der Batterien mit und verrät somit den Hybrid X6. Das Spiel zwischen E-Motoren und Achtzylinder Benziner regelt unmerklich eine intelligente Elektronik.

www.cityguide-rhein-neckar.de


68 Lifestyle Das „Two-Mode-Aktivgetriebe“ mit den zwei Elektromotoren lässt den Piloten zwischen zwei Fahrmodi wählen. Programm Eins lässt die Kraft von unten raus kommen. Also bei gewünscht starkem Antritt. Programm Zwei ist für höhere Geschwindigkeiten programmiert. Unterhalb von 65 km/h schaltet sich der V8 in Schubphasen ab. Bei entsprechender Leistung wieder zu. Die im Kofferraum platzierten Batterien laden sich beim Bremsen oder bei Gaswegnahme wieder auf. Die gewonnene Leistung ist in diesem Fahrzeug 25-mal höher als bei den BMW Effizient Dynamik Modellen. 60 Prozent Marktanteil in den USA Der Platz im Kofferraum leidet durch die zusätzlichen Batterien nur wenig. 470 l statt 500 l. Umgeklappt sind es immer noch 1.350 l. 60 Liter weniger als beim herkömmlichen X6. Der mit permanentem Allradantrieb ausgestattete Bayer wird im US-Amerikanischen Spartanburg gebaut. Im Amiland soll der Marktanteil gewichtige 60 Prozent betragen. Bei uns wird der

Hybrid wohl eher selten anzutreffen sein. Der 102.900 Euro teurer Sport-SUV wird ein Fall für Liebhaber sein. Aber die Amis sind bekanntlich in vielen Dingen Vorreiter. Fazit: Mehr Technik, mehr Gewicht, mehr Fahrspaß und rund 20 Prozent weniger Verbrauch. Aber auch über 25.000 Euro teurer als der normale V8 mit 407 PS. Wer es sich leisten kann und will ist mit dem Active Hybrid X6 gut unterwegs. Auch wenn er deshalb immer noch nicht zu den Ökoautos gehört, lässt er die Zunft der SUV´s schon deutlich umweltverträglicher erscheinen. Der Weg stimmt. Technische Daten: 4,4 Liter V8 Biturbo / 4.395 cm² / 485 PS / 780 Nm / 2.525 kg / V/max: 236 – 250 km/h / 0-100 km/h 5,6 sec. / 9,9 l/100 km / EU5 Norm / 231 g/km CO2 / Grundpreis: 102.900 Euro. Text: Dirk Schmied / Bilder: BMW

www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle

www.cityguide-rhein-neckar.de

69


70 Lifestyle Hyundai i30cw Liebe auf den zweiten Blick.

Bei diesem Test ist es mir besonders schwer gefallen Vor- und Nachteile bzw. die gefühlten Emotionen zu erfassen. Ecken und Kanten eines Fahrzeugs lassen sich leicht beschreiben. Ebenso Emotionen wie es bei den letzten Ausgaben mit dem Porsche Spyder oder dem Aston Martin V8 Vantage ein leichtes war, diese in Worte zu fassen. Was will mir der i30cw von Hyundai sagen?

sitzt am rechten Fleck. Wertige Materialien schön angerichtet, mit einigen Farbklecksen. Viel Platz, aber auch im Innenraum finde ich keine Highlights die mir die Arbeit leichter machen. Lediglich die ergonomischen Sitze mit langer Beinauflage und guten Seitenhalt überraschen ein wenig. Solche guten Sitze würden sogar manch einem sportlicheren Genossen gut zu Gesicht stehen.

Die im europäischen Designzentrum von Hyundai entstandene Karosserie ist stimmig geraten. Es gibt nichts daran auszusetzen. Genau wie der im September 2007 eingeführte i30 ist auch die im März 2008 präsentierte Kombiversion ein gelungener Wurf. Das bodenständige Outfit des geräumigen Kombis lässt jedoch keine AhaEffekte zu. Ein wenig mehr Mut wie beim ix35 täte dem i30cw gut.

Vielleicht finde ich beim Fahren das Besondere am i30cw. Kupplung, Schaltung, Lenkung – alles geht Leichtgängig und angenehm präzise. Sicheres Kurvenverhalten in allen Situationen. Kein ausgewiesener Sportler aber ausreichend knackig. Das Thema Komfort ist eher seine Sache. Der Motor unseres Testwagens ist der 1.4er Benziner mit 109 PS. Der komplett aus Aluminium bestehende Vierventil Motor läuft sehr ruhig. Im Stand und bei niedrigen Drehzahlen sogar flüsterleise. 6,3 Liter auf Hundert Kilometer sind für einen

Doch schauen wir mal in den Innenraum. Auch hier spiegelt sich das äußere Bild wieder. Alles

www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle Benziner mit über 100 PS ein akzeptabler Wert. Die Fahrleistungen gehen ebenfalls in Ordnung. Wer es schneller mag kann auf den 1.6 Liter mit 126 PS zurückgreifen oder gleich den 2.0 Liter mit 143 PS bestellen. Diesel hat Hyundai für den i30cw natürlich auch im Programm. Ein vollständig neu entwickelter 1.6er mit 90 PS und 116 PS. Mehr Power gibt der 2.0 Liter Diesel mit 140 PS und 304 Nm Drehmoment ab. Mit 4,7 – 4,9 Liter Diesel auf 100 km ist man kräftig und vor allem sparsam unterwegs. Wer noch mehr sparen will kann sich für den „Blue Drive“ mit Start-Stop-Automatik entscheiden. Hier sind es dann 4,6 l/100 km. Alles Werte die wirklich gut sind. Doch Herausragendes haben wir bisher noch nicht gefunden. Bleibt nicht mehr viel. Vielleicht in der Preis/Leistungsdisziplin. Hier ist Hyundai bekanntlich ganz vorne mit dabei. Vier Ausstattungslinien halten die Koreaner für den i30cw parat. Classic, Comfort, Style und Premium. 5-Gang-Schaltgetriebe für die Benziner und 6-Gang-Schaltgetriebe für die Diesel. Für die Topmodelle gibt es auch eine 4-Gang-Automatik. Bereits in der Basisversion Classic ist das Wichtigste schon drin. Klimaanlage und vieles mehr lassen kaum Wünsche offen. Ab der Comfort-Version ist sogar die Klimaautomatik an Bord. Je nach Ausstattung und Motorversion bewegen sich die Grundpreise zwischen 16.340,-- und 25.350,-- Euro. Auch hier ist Hyundai zwar vorne mit dabei, aber eben nicht unbedingt alleiniger Platzhirsch.

www.cityguide-rhein-neckar.de

71


72 Lifestyle Was schreiben wir denn nun aufregendes über den i30cw? Ganz einfach. Nichts. Der bürgerliche Kombi ist nun eben mal kein Brat Pitt oder eine Superblondine. Kein dahinschmelzen oder schlaflose Nächte. Das muss man so akzeptieren. Doch der i30cw kann viel mehr. Er ist ganz schlicht ausgedrückt, der Partner fürs Leben. Er ist zuvorkommend, genügsam, immer für einen da, praktisch und solide. Sind das nicht die wahren Tugenden eines Traumpartners? Fazit: Der Hyundai i30cw kann einfach fast alles. Lässt sich nichts zu schulden kommen. Das ideale Gefährt für jeden Tag, für die Familie und gut zu Ihrem Geldbeutel. Ein braver Wegbegleiter der gerne auch mal ein wenig mehr Emotionen zeigen dürfte. Aber das können Sie ja dann machen.

Technische Daten Hyundai i30cw 1.4 1.4 l Vierzylinder 109 PS bei 6.200 U/min 137 Nm bei 5.000 U/min 0-100 km/h in 12,6 Sekunden Topspeed: 187 km/h Verbrauch: 6,3 l/100 km CO2: 150 g/km Kofferraumvolumen: 415 – 1.395 l Gewicht: 1.311 kg Grundpreis: 16.340,-- Euro Text und Bilder: Dirk Schmied

www.cityguide-rhein-neckar.de


Lifestyle

Viel Platz für Ideen.

Der Hyundai i30cw: der vielfältige Kompakt-Kombi. Ab 13.890,- EUR.

TEST 2009

Getestet wurde der Hyundai i30

Der Hyundai i30cw überzeugt serienmäßig mit 6 Airbags, ESP, Klimaanlage, getönten Scheiben rundum, elektrischen Fensterhebern vorn und CD-Radio mit MP3-Funktion, USB- und AUXAnschlüssen. Modellabhängig bietet er Ihnen zusätzlich ein Rückfahrwarnsystem, Lichtsensor, Regensensor, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage u.v.m. Der Hyundai i30cw ist auch als Version „blue“ mit verbrauchsmindernder Start-Stop-Automatik ISG erhältlich. Serienmäßig sorgenfrei.

Dechent GmbH Speyerer Straße 11, 69115 Heidelberg

Telefon 06221 / 531-144 www.hyundai.de

Fahrzeugabbildung enthält aufpreispflichtige Sonderausstattung. * 5 Jahre Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung, 5 Jahre Euro-Service mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst und 5 Wartungen in bis zu 5 Jahren nach Hyundai WartungsGutscheinheft (gemäß deren Bedingungen). Privatkunden-Angebot bei allen teilnehmenden Händlern für den neuen ix35 sowie ab Erstzulassung 01.04.2010 für den i30 und i30cw.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km): von innerorts 10,3– 5,5 l, außerorts 6,1– 4,3 l, kombiniert 7,6 – 4,7 l und 182–124 g

www.cityguide-rhein-neckar.de

73


74 Wellness & Fitness

NORDIC WALKING als Gesundheitssport Manche Nachlässigkeit in Sachen Bewegung, Fitness, Kondition und richtige Haltung, trifft uns früher oder später oft schmerzhaft. Bevor es im Rücken schmerzt wäre ein guter Zeitpunkt sich intensiver um seine Gesundheit zu kümmern. Mit Nordic Walking hat man damit eine durchaus geeignete Sportart gefunden. Nordic Walking entstand in Finnland als Sommertraining für Skilangläufer. Man suchte nach einem Training, welches dem Skilanglauf am ähnlichsten war und welches man in jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ausüben konnte. Mit dem richtigen Stockeinsatz beansprucht Nordic Walking fast 85 % aller Muskel. Was braucht man alles um diesen Sport aus zu üben? Das tolle daran ist, dass man so wenig Hilfsmittel braucht, nämlich nur geeignete Nordic Walking Stöcke am besten aus Carbon und Turnschuhe, nach Möglichkeit Walkingschuhe. Der Walkingschuh braucht ein gutes Profil und für den Sommer und speziell den Winter ist ein Gore Tex Schuh sinnvoll. Man sollte diesen Sport am besten bei einem geeigneten Nordic Walking Trainer lernen. Dazu reicht in der Regel ein Kurs mit 7-8 Kurseinheiten oder einige Private Trainerstunden. Schwierig ist es sich die Technik selbst beizubringen, da dann die Anleitung und die Korrektur durch ein geübtes Auge fehlen. Dann können erst recht wieder Beschwerden durch die nicht optimal ausgeführte Technik entstehen und der Spaß an Nordic Walking kann schnell wieder verloren gehen. Unser Fazit ist also: Nordic Walking kann man in kurzer Zeit und mit wenigen Hilfsmitteln lernen Vorteile von Nordic Walking Nordic Walking kann fast jeder Erwachsene egal welchen Alters, Gewicht und Trainingszu-

standes ausüben. Deswegen ist dieser Ausdauersport auch für Sportwiedereinsteiger, Übergewichtige und Menschen mit Knieproblemen und trotz Arthrose, mit viel Spaß und Freude machbar. Nordic Walking ist deswegen für viele Menschen so geeignet, weil es Steigerungsfähig ist. Man kann mit Nordic Walking so beginnen, dass man schon mit Spaß beginnt und dann Woche für Woche die Wege oder die Trainingszeit verändern. Somit entsteht ein effektives Ausdauertraining für Jedermann. Der Spaß in der Gruppe und die daraus entstehenden neuen sozialen Kontakte helfen so manches Mal den „ inneren Scheinhund“ zu überwinden. Man kann es fast überall in der Natur machen im Wald, in den Bergen und sogar am Strand, natürlich auch im Urlaub und bei fast jedem Wetter und jeder Jahreszeit. Es entstehen dann keine zusätzlichen Kosten. Somit ist Nordic Walking eine Sportart für jeden Geldbeutel. Informationen zu Kursen gibt es bei Steffi Wack unter 0621/ 8620252 oder unter www.steffiwalking.de. Ich biete das ganze Jahr über Nordic Walking Kurse, Privatstunden und Gruppenevents wie das Nordic Walking Sportabzeichen an. Die Nordic Walking Stöcke werden im Kurs kostenlos zur Verfügung gestellt. Unser Fazit ist also: Nordic Walking unter guter Anleitung macht Spaß und fördert ihre Gesundheit optimal Warum also ist Nordic Walking so sinnvoll? 1.)Das Herz-Kreislauf-System Nordic Walking fördert das Herz-KreislaufSystem, stärkt den Herzmuskel und erhöht die Pumpleistung, senkt also längerfristig den Blutdruck und beugt somit dem Herzinfarkt und Schlaganfall vor.

www.cityguide-rhein-neckar.de


Wellness & Fitness 75 Die Atmung wird verbessert, das Lungenvolumen wird um 30% gesteigert und die Sauerstoffaufnahmekapazität wird um 20-35 % gesteigert. Somit wird der gesamten Körpers höher also mehr mit Sauerstoff versorgt.

Ähnlich verhalten sich die Fresszellen, die beim Trainierten weit aus mehr Bakterien“ fressen“ können als beim Untrainierten. Somit wirkt Nordic Walking vorbeugend gegen Krebs und wird in der Krebsnachsorge als Ausdauersportart unbedingt empfohlen.

2) Der Fettstoffwechsel Nordic Walking regt den Stoffwechsel an, speziell die Fettverbrennung und bringt Fettdepots zum schmelzen. Je mehr Muskelmasse aufgebaut wird, desto mehr Fettverbrennung findet statt. Somit werden die Cholesterinwerte und die Triglyceride im Blut gesenkt und der Leberstoffwechsel reguliert. Deshalb ist Nordic Walking ideal zur Gewichtsregulierung bzw. Gewichtsreduzierung also dem Abnehmen geeignet.

4) Der Bewegungsapparat Nordic Walking stärkt unsere Muskeln, Bänder, Knochen und Gelenk, weil Nordic Walking die Anzahl, Größe und Oberfläche der Mitochondrien um das 2-3 fache steigert. Die Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Zellen. Die Muskel werden stärker weil ,Nordic Walking auch ein Krafttraining ist. Es werden 85% aller Muskeln im Körper beansprucht. Also wird die Muskelkraft in den Beinen verdoppelt. Die Bauch und Rückenmuskulatur wird um 25 % gestärkt und somit wird Haltungsschäden und Bandscheibenvorfällen vorgebeugt. Die Muskeldurchblutung wird verbessert und Sehnen und Bänder werden belastbarer. Die Muskulatur wird gelockert und steigert das körperliche Wohlbefinden. Nordic Walking stärkt die Knochenstruktur und beugt somit der Osteoporose vor.

3) Das Immunsystem und Krebsvorbeugung Nordic Walking stärkt unser Immunsystem, die Funktionstüchtigkeit nimmt um 50 % zu, das Immunsystem schützt uns somit mit 1,5 facher Abwehrkraft. Die Abwehrbereitschaft der Natürlichen Killerzellen wird gesteigert.

www.cityguide-rhein-neckar.de


76 Wellness & Fitness 5) Die Psyche und der erholsame Schlaf Nordic Walking baut Stresshormone ab, wir werden gelassener und vitaler. Die angestauten Stresshormone im Körper, sei es aus Überbelastung, Hektik oder Ärger werden nach ca. 30 min Training langsam im Körper abgebaut. Nordic Walking steigert die Gehirndurchblutung fördert Konzentration, Koordination und Merkfähigkeit bis ins hohe Alter und lässt uns nachts gut schlafen. Die Erholungsfähigkeit wird gesteigert. Unser Fazit ist also: Nordic Walking steigert die Lebensqualität bis ins hohe Alter und kann Ihnen jetzt schon helfen Krankheiten vorzubeugen

ZAMU™ Das Wohlfühl-Getränk aus dem Regenwald Das Geheimnis von ZAMU™ liegt in einer Beere aus dem Amazonas, die sich weltweit immer größerer Nachfrage erfreut. Die Camu-Camu Beere gilt als die neue Wohlfühl-Frucht aus dem Regenwald. Erstmals ist der Saft der außergewöhnlichen Beere jetzt mit ausgewählten Amazonas-Pflanzen zu einem Getränk kombiniert worden. In Verbindung mit Açaí (Kohlpalmenfruchtsaft), Kakao, Ananas, Mango und Zimt gibt die die Camu-Camu Frucht dem Körper einen Schub wichtiger Mikronährstoffe, die für ein spürbar positives Lebensgefühl sorgen. Die positiven Wirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden sind wissenschaftlich anerkannt. Der Amazonas Regenwald ist ein tropisches Paradies - ein geschlossenes Ökosystem mit mächtigen Regenfällen, intensiver Sonne und mehr als 215.000 verschiedenen Tropenpflanzen, die auf dem nährstoffreichsten Boden der Welt wachsen. Derselbe Ort produziert so viel Sauerstoff, dass er als ‚Lunge des Planeten‘ bezeichnet wird. Er bringt so viele verschiedene Pflanzen und Kräuter hervor, dass er als ‚lebendige Apotheke‘ für die ganze Erde dienen kann. An keinem anderen Ort auf der Welt können so viele Pflanzenarten mit einer so einzigartigenNährstoffdichte gedeihen. Die meisten herkömmlich gezüchteten Früchte werden mit Düngemitteln, Pestiziden und anderen Chemikalien behandelt, was schädigende Auswirkungen auf die Körperzellen haben kann. Dies ist einer der Gründe, warum sich Millionen von Menschen immer stärker einer biologisch orientierten Ernährungsweise zuwenden. Die Camu-Camu-Sträucher, die für die Herstellung von ZAMU™ verwendet werden, wachsen in den Flussauen des Amazonas, wo sie vier Monate pro Jahr unter Wasser stehen. Wenn sich das Wasser zurückzieht, lagern sich Erde und nährstoffreiche Biomasse aus dem gesamten Regenwald-Gebiet auf dem Boden ab. Dadurch entsteht die reichhaltigste Erde der Welt, die die Sträucher mit einem großen Spektrum

www.cityguide-rhein-neckar.de


Wellness & Fitness 77 an natürlichen Mineralien, Aminosäuren und Enzymen versorgt. Das ist der Grund, warum die Camu-Camu Frucht mit einem so einzigartigen Nährstoffprofil auftrumpfen kann. Alle Zutaten von ZAMU™ wachsen rein natürlich und werden nahhaltig geerntet. Deshalb ist ZAMU™ vom United States Department of Agriculture offiziell als organisches Nahrungsmittel zertifiziert. „Mit jedem Schluck ZAMU™ tun Sie nicht nur Ihrem Köper etwas Gutes, sondern Sie unterstützen damit auch den Regenwald und seine Bewohner“, sagt Olivia Newton Johns Ehemann, John Easterling, der auch als „AmazonJohn“ bekannt ist. Seit 30 Jahren pflegt er enge Kontakte zu den Völkern des Amazonas. Seine Firma Amazon Herb Company arbeitet direkt mit den einheimischen Regenwald-Gemeinden zusammen. Sie stellt Ressourcen bereit, durch deren Hilfe das Amazon Center for Enviromental Education and Reserach, die sogenannte ACEER-Stiftung, mit Bildungsmaterialien versorgt und Lehrer finanziert werden, die vor Ort unterrichten.

ZAMU™ Geschäftsmöglichkeit STARTEN SIE NOCH HEUTE Einfach zu lernen. Freude am Teilen. Profitabel.

„Nur so kann die Zukunft der Menschen dort selbstbestimmt sein und der Fortbestand des Regenwaldes als ‚Lunge der Erde‘ gesichert werden“, ist sich Amazon-John sicher. In JeanMichel Cousteaus weltbekanntem Dokumentarfilm Return to the Amazon aus dem Jahr 2008 werden John Easterling und seine Firma als „stärkste Instanz zur Erhaltung des Regenwaldes“ bezeichnet. „Der wahre Schatz des Regenwaldes ist der Regenwald selbst“, sagt John Easterling. Mit der Einführung des RegenwaldProdukts ZAMU™ will er diesen Schatz für jeden zugänglich machen.

Unternehmen Sie den ersten Schritt, um endlich das Leben zu führen, von dem Sie immer geträumt haben! Mit Ihrem eigenen Amazon HerbGeschäft anzufangen, geht schnell und einfach. ·Erhalten Sie ab sofort monatliche und wöchentliche Boni ·Werden Sie Ihr eigener Chef ·Nutzen Sie Steuervorteile ·Kümmern Sie sich mehr um Ihre Liebsten ·Verreisen Sie oder machen Sie, was immer Sie wollen ·Werden Sie finanziell unabhängig ·Unterstützen Sie Projekte, an die Sie glauben ·Werden Sie glücklich und helfen Sie anderen glücklich zu sein Info unter: http://cityguide.drinkzamu.de oder eMail an: drinkzamu@cityguide-rhein-neckar.de

www.cityguide-rhein-neckar.de


78 Kalender sonntag 01.08.2010 FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR UNHEILG & GÄSTE AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 18:00 UHR PUR LORELEY FREILICHTBÜHNE ST. GOARSHAUSEN/LORELEY BEGINN 19:00 UHR

mittwoch 04.08.2010 SIR SIMON RATTLE FESTSPIELHAUS • BEIM ALTEN BAHNHOF 2 BADEN-BADEN • BEGINN 20:00 UHR FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR THE GERSHWINS´ PORGY & BESS NATIONALTHEATER • GOETHEPLATZ MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR

CAVEMAN – DU SAMMELN, ICH JAGEN! UNION HALLE • HANAUER LANDSTR. 188 FRANKFURT • BEGINN 20:00 UHR MY FAIR LADY BURGGARTEN • FAHRGASSE 52 DREIEICH • BEGINN 20:00 UHR LICHTER DER GROSSSTADT STADTHALLE • NECKARSTADEN 24 HEIDELBERG • BEGINN 20:00 UHR montag 02.08.2010

PASTA E BASTA BURGGARTEN • FAHRGASSE 52 DREIEICH • BEGINN 20:00 UHR WILD ROSES DICKER TURM • SCHLOSSHOF 1 HEIDELBERG • BEGINN 20:30 UHR TARTUFFE SCHLOSS • SCHLOSSHOF ETTLINGEN • BEGINN 20:30 UHR

MICHAEL QUAST – PARISER LEBEN BURGGARTEN • FAHRGASSE 52 DREIEICH • BEGINN 20:00 UHR dienstag 03.08.2010 AL JARREAU AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR WILD ROSES DICKER TURM • SCHLOSSHOF 1 HEIDELBERG • BEGINN 20:30 UHR FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR DRACULA SCHLOSS • SCHLOSSHOF ETTLINGEN • BEGINN 20:30 UHR

www.cityguide-rhein-neckar.de


Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 9.00 bis 0.00 Uhr Sonn- und Feiertags 9.00 bis 1.00 Uhr täglich warme Küche bis 23.30 Uhr Frühstück: Montag - Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr Mittagstisch: Montag - Freitag 11.30 bis 15.00 Uhr Brunch: Sonntag & Feiertage 10.00 bis 15.00 Uhr

www.cityguide-rhein-neckar.de

ab 4.90 € 11.90 €


80 Kalender

· typgerechte Beratung · individuelle Haarschnitte · Spezialisierung der Coloration · kreative Umformung · Styling Workshops · Wellness-Behandlung mit Mary Kay Kosmetik Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag: 09.00 - 18.00 Uhr Samstag: 09.00 - 13.00 Uhr Hauptstraße 40 68259 MA - Feudenheim Telefon: 0621 / 79 60 64 brigitte.muehlbach@gmx.de

haar.genau. brigitte mühlbach

brigitte mühlbach Friseurmeisterin

donnerstag 05.08.2010 THE GERSHWINS´ PORGY & BESS NATIONALTHEATER • GOETHEPLATZ MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR DUB FX (LIVE) HALLE 02 • GÜTERAMTSSTR. 2 HEIDELBERG • BEGINN 21:00 UHR RHYTHM & BLUES KURHAUS • KAISERALLEE 1 BADEN-BADEN • BEGINN 20:00 UHR THE RATTLESNAKE ORCHESTRA DIE RÖHRE • WILLY-BRANDT-STR. 2 STUTTGART • BEGINN 20:00 UHR HEIMSPIEL KOMÖDIENHAUS • BERLINER PLATZ 1 HEILBRONN • BEGINN 20:00 UHR AMPHITRYON DICKER TURM • SCHLOSSHOF 1 HEIDELBERG • BEGINN 20:30 UHR freitag 06.08.2010 FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR DIETER THOMAS KUHN & BAND BURG WERTHEIM • SCHLOSSGASSE 2 WERTHEIM • BEGINN 20:00 UHR THE GERSHWINS´ PORGY & BESS NATIONALTHEATER • GOETHEPLATZ MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR DOUBLE TONIC BURG STETTENFELS • STETTENFELS 4 UNTERGRUPPENB. • BEGINN 20:00 UHR THE QUEEN KINGS - TRIBUTE REX MUSIKTHEATER • HIRSCHSTR. 1 LORSCH • BEGINN 20:00 UHR

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kalender 81 J.B.O & GÄSTE BURG WERTHEIM • SCHLOSSGASSE 2 WERTHEIM • BEGINN 20:00 UHR LAS VEGAS – ELVIS – REVIVAL SHOW AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR VINCE EBERT BURGGARTEN • FAHRGASSE 52 DREIEICH • BEGINN 20:00 UHR WILD ROSES DICKER TURM • SCHLOSSHOF 1 HEIDELBERG • BEGINN 20:30 UHR

Phantom der Oper

mit Starbesetzung Deborah Sasson 29. Dezember 2010 · Rosengarten Mannheim · 20:00 Uhr

DINE AND DANCE HALLE 101 · AM NEUEN RHEINHAFEN 6 SPEYER • BEGINN 21:00 UHR sonntag 08.08.2010 FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR

GENTLEMAN & THE EVOLUTION AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR

THE GERSHWINS´ PORGY & BESS NATIONALTHEATER • GOETHEPLATZ MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR

AGNOSTIC FRONT CAFE CENTRAL • BAHNHOFSTR. 19 WEINHEIM

MAGIC ACOUSTIC GUITAR BURG STETTENFELS • STETTENFELS 4 UNTERGRUPPENB. • BEGINN 19:00 UHR

DHALIA´S LANE BURG NEULEININGEN NEULEININGEN • BEGINN 21:00 UHR

AIDA FREILICHTBÜHNE KILLESBERG AM KOCHENHOF 16 STUTTGART • BEGINN 19:00 UHR

samstag 07.08.2010 FESTSPIEL-MENUE 2010 SCHLOSSWEINSTUBE • SCHLOSS HEIDELBERG • BEGINN 17:30 UHR THE GERSHWINS´ PORGY & BESS NATIONALTHEATER • GOETHEPLATZ MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR

ROGER CICERO & BIG BAND AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 19:30 UHR DER VOGELHÄNDLER KLOSTER LORSCH KLOSTERGARTEN AN DER KÖNIGSHALLE LORSCH • BEGINN 20:00 UHR

DEL CASTILLO REX MUSIKTHEATER • HIRSCHSTR. 1 LORSCH • BEGINN 20:30 UHR www.cityguide-rhein-neckar.de


82 Kalender dienstag 10.08.2010

donnerstag 12.08.2010

U2 COMMERZBANK ARENA MÖRFELDER LANDSTRASSE 362 FRANKFURT/MAIN • BEGINN 19:00 UHR PAPA ROACH & LIFE OF AGONY KULTURZENTRUM SCHLACHTHOF E.V. MURNAUSTRASSE 1 • WIESBADEN BEGINN 20:00 UHR YOUNG REBEL SET UNIVERSUM • CHARLOTTENPLATZ 1 STUTTGART • BEGINN 21:00 UHR

NABUCCO AMPHITHEATER • SCH. PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR AFRIKA KARIBIK FESTIVAL VOLKSFESTPLATZ • DARMSTÄDTERSTR. ASCHAFFENBURG • BEGINN 17:00 UHR 10TH BIKE SESSION ADAMSHOF • RHEINZABERENERSTR. 1 KANDEL • BEGINN 19:00 UHR CHRISTOPHER STREET DAY GALA OSTSTADT THEATER FRIEDRICH-KARL-STR. 4 MANNHEIM • BEGINN 20:00 UHR PETER KRAUS & BAND SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN • BEGINN 20:00 UHR FESTIVAL DA CAPO SCHLOSSHOF • AM KÄSTRICH ALZEY • BEGINN 20:00 UHR freitag 13.08.2010

Roger Waters The Wall live Das Meisterwerk der Rockgeschichte endlich auf Tour!

10TH BIKE SESSION ADAMSHOF • RHEINZABERENERSTR. 1 KANDEL • BEGINN 19:00 UHR

3. und 4. Juni 2011 / SAP ARENA Mannheim / 20.00 Uhr

SIMPLE MINDS & GUEST SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN • BEGINN 20:00 UHR

mittwoch 11.08.2010 HEISSMANN & RASSAU AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 19:30 UHR THE BLUES BROTHERS GÖTZENBURG • SCHLOSSSTR. 12 JAGSTHAUSEN • BEGINN 20:30 UHR

STUMM – DAS MUSICAL ALTES HÜTTENAREAL – GEBLÄSEHALLE GUSTAV-REGLER-STRASSE NEUNKIRCHEN • BEGINN 20:30 UHR THE BLACK DAHLIA MURDER & DESPISED ICON COLOS-SAAL • ROSSMARKT 19 ASCHAFFENBURG • BEGINN 21:00 UHR GUNTHER GABRIEL & BAND BURG NEULEININGEN NEULEININGEN • BEGINN 21:00 UHR

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kalender 83 sonntag 14.08.2010 10TH BIKE SESSION ADAMSHOF • RHEINZABERENERSTR. 1 KANDEL • BEGINN 19:00 UHR DRAG RACING HOCKENHEIMRING HOCKENHEIM FESTIVAL DA CAPO SCHLOSSHOF • AM KÄSTRICH ALZEY • BEGINN 20:00 UHR

Gewinnspiel

2x2 Tickets für Buddy Ogün 19. Oktober · Mannheim unter www.cityguide-rhein-neckar.de powered by

UNHEILIG & SPEC. GUEST SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN • BEGINN 20:00 UHR GROSSE VERDI GALA KLOSTERRUINE LIMBURG LUITPOLDWEG 1• BAD DÜRKHEIM BEGINN 20:00 UHR STUMM – DAS MUSICAL ALTES HÜTTENAREAL – GEBLÄSEHALLE GUSTAV-REGLER-STRASSE NEUNKIRCHEN • BEGINN 20:30 UHR

samstag 14.08.2010 NABUCCO – OPER VON G. VERDI SCHLOSS • SCHLOSSPLATZ 4 ASCHAFFENBURG • BEGINN 20:00 UHR HIMBEERPARTY ALTE FEUERWACHE • BRÜCKENSTR. 2 MANNHEIM • BEGINN 22:00 UHR ABBA NIGHT KLOSTERRUINE LIMBURGLUITPOLDWEG 1• BAD DÜRKHEIM BEGINN 20:00 UHR DRAG RACING HOCKENHEIMRING HOCKENHEIM REAMONN & SUPPORT ACT SCHLOSSGARTEN SCHWETZINGEN • BEGINN 20:00 UHR

Gewinnspiel

2x2 Tickets für Status Quo 21. Oktober · Mannheim unter www.cityguide-rhein-neckar.de powered by

RIO THE VOICE OF ELVIS BÜRGERHAUS • FREIHERR-VOM-STEINSTR. 1 FLORSTADT • BEGINN 20:00 UHR www.cityguide-rhein-neckar.de


84 Kalender montag 16.08.2010 KONSTANTIN WECKER – HANNES WADER AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR dienstag 17.08.2010 YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR STUMM – DAS MUSICAL ALTES HÜTTENAREAL – GEBLÄSEHALLE GUSTAV-REGLER-STRASSE NEUNKIRCHEN • BEGINN 20:30 UHR HEIMSPIEL KOMÖDIENHAUS • BERLINER PLATZ 1 HEILBRONN • BEGINN 20:00 UHR

Gewinnspiel

2x2 Tickets für Martin Rütter 06. Oktober · Ludwigshafen unter www.cityguide-rhein-neckar.de powered by

mittwoch 18.08.2010 YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR STUMM – DAS MUSICAL ALTES HÜTTENAREAL – GEBLÄSEHALLE GUSTAV-REGLER-STRASSE NEUNKIRCHEN • BEGINN 20:30 UHR MONSTER MAGNET BATSCHKAPP • MAYBACHSTR. 24 FRANKFURT/MAIN • BEGINN 21:00 UHR FASHAWN & EXILE CAFE CENTRAL • BAHNHOFSTR. 19 WEINHEIM donnerstag 19.08.2010 YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR

S-Promotion freitag 20.08.2010 SOUND OF FOREST FESTIVAL MARBACHSTAUSEE • MARBACH 22 BEERFELDEN • BEGINN 14:00 UHR PYRO GAMES 2010 STADION AM BÖLLENFALLTOR NIEDER-RAMSTÄDTER-STR. 170 DARMSTADT • BEGINN 18:00 UHR CARMINA BURANA JAHRTAUSENDKONZERT FREILICHTBÜHNE KILLESBERG STUTTGART • BEGINN 20:00 UHR MUSICAL HIGHLIGHTS AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR

SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR

YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR

HEIMSPIEL KOMÖDIENHAUS • BERLINER PLATZ 1 HEILBRONN • BEGINN 20:00 UHR

DESORDEN PUBLICO ALTE FEUERWACHE • BRÜCKENSTR. 2 MANNHEIM • BEGINN 21:00 UHR

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kalender 85 samstag 21.08.2010 YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 21:00 UHR MUSICAL NIGHT DEUTSCHORDENSCHLOSS SCHLOSSHOF • BAD MERGENTHEIM BEGINN 20:00 UHR INTERNATIONALE OPERNNACHT FESTPLATZ • WILLY-BRAND-HALLE MÜHLHEIM/MAIN • BEGINN 20:00 UHR sonntag 22.08.2010 DAS GROSSE WAGENRENNEN WALDRENNBAHN MANNHEIM SECKENHEIM MANNHEIM • BEGINN 12:00 UHR SHINE ON-PINK FLOYD COVER BURG STETTENFELS • STETTENFELS 4 UNTERGRUPPENB. • BEGINN 19:00 UHR CHRIS DE BURGH DEUTSCHORDENSCHLOSS SCHLOSSHOF • BAD MERGENTHEIM BEGINN 20:00 UHR YAMATO 2010 - MATSURI ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR PIL – PUBLIC IMAGE LTD CAPITOL • GÖTHESTR. 1-5 OFFENBACH/MAIN • BEGINN 20:00 UHR MOTHER TONGUE BATSCHKAPP • MAYBACHSTR. 24 FRANKFURT/MAIN • BEGINN 21:00 UHR montag 23.08.2010

S1, 15 68161 Mannheim Tel.: 0621 / 43 96 217 www.cafevienna.de

Jeden 2. & 4. Sonntag im Monat Brunch von 10 - 15 Uhr Gut und preiswert Essen & Trinken So bis Do 10 bis 2 Uhr, Fr u. Sa 10 bis 3 Uhr

THE BLACK RIDER BURGGARTEN • FAHRGASSE 52 DREIEICH • BEGINN 20:00 UHR STRIKE ANYWHERE CLUB ZWÖLFZEHN • PAULINEN -STR. STUTTGART • BEGINN 21:00 UHR dienstag 24.08.2010 ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR

MOTHER TONGUE UNIVERSUM • CHARLOTTENPLATZ 1 STUTTGART • BEGINN 20:00 UHR

MAX RAABE & PALAST ORCHESTER AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR

MAX RAABE & PALAST ORCHESTER AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR

TITO & TARANTULA REX MUSIKTHEATER • HIRSCHSTR. 1 LORSCH • BEGINN 20:30 UHR

www.cityguide-rhein-neckar.de


86 Kalender AMIGOS AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR freitag 27.08.2010 COLOURS OF GOSPEL KULTUR AUF DEM HOF • BORNSTR. 15 DEXHEIM • BEGINN 19:00 UHR RODGAU MONOTONES & ROGER CHAPMAN AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 19:00 UHR MADSEN KULTURZENTRUM • SCHOENSTR. 10 KAISERSLAUTERN • BEGINN 20:30 UHR ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR

mittwoch 25.08.2010 HATEBREED & GUESTS LKA-LANGHORN • HEILIGENWIESEN 6 STUTTGART • BEGINN 19:00 UHR ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR STATUS QUO AMPHITHEATER • SCHLOSS PHILIPPSRUHE HANAU • BEGINN 20:00 UHR ANTHONY B DIE RÖHRE • WILLY-BRANDT-STR. 2 STUTTGART • BEGINN 21:00 UHR donnerstag 26.08.2010 ALL TIME LOW LKA-LANGHORN • HEILIGENWIESEN 6 STUTTGART • BEGINN 20:00 UHR ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR

Sonntag 20.00 Uhr 15.08.2010 Schwetzingen Schlossgarten

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kalender 87 samstag 28.08.2010 ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR GIANTS OF COVERROCK HALLE 101 AM NEUEN RHEINHAFEN 6 SPEYER • BEGINN 18:00 UHR IRON MAIDNEM TRIBUTE BAND HALLE 101 AM NEUEN RHEINHAFEN 6 SPEYER • BEGINN 17:00 UHR PYRO FESTIVAL STERNENZAUBER SCHLOSSPARK • SCHLOSSBEZIRK 10 KARLSRUHE • BEGINN 18:30 UHR FOYER TRIBUTE NIGHT STAATSTHEATER • GEORG-BÜCHNER-PLATZ 1 DARMSTADT • BEGINN 19:00 UHR sonntag 29.08.2010 KABARETT MIT ROLF MILLER KULTUR AUF DEM HOF • BORNSTR. 15 DEXHEIM • BEGINN 18:00 UHR UDO JÜRGENS - SOLOABEND LORELEY FREILICHTBÜHNE ST. GOARSHAUSEN • BEGINN 17:30 UHR ROCK THE BALLET ALTE OPER • OPERNPLATZ FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR TOM DICE BATSCHKAPP • MAYBACHSTR. 24 FRANKFURT/MAIN • BEGINN 21:00 UHR Montag 30.08.2010 WILHELM MEISTER BOCKENHEIMER DEPOT CARLO-SCHMID-PLATZ 1 FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR dienstag 31.08.2010 LIMP BIZKIT JAHRHUNDERTHALLE • PFAFFENWIESE FRANKFURT/MAIN • BEGINN 20:00 UHR www.cityguide-rhein-neckar.de


Einziges Deutschland-Konzert 16.9.2010 in Oberhausen

OZZY OSBOURNE – “LET ME HEAR YOU SCREAM”

88 Kalender

10. August Commerzbank-Arena

FRANKFURT

www.cityguide-rhein-neckar.de


Kalender 89

www.cityguide-rhein-neckar.de


IMPRESSUM Herausgeber: 2media marketing Rieslingstraße 18 67550 Worms Tel.: +49 (0) 6241 - 50 58 25 Fax: +49 (0) 6241 - 50 58 27 E-mail: verlag@cityguide-rhein-neckar.de Internet: www.cityguide-rhein-neckar.de Anzeigenleitung und Vertrieb: Markus Hinz m.hinz@cityguide-rhein-neckar.de Redaktionsleitung: Boris Korpak (V.i.S.d.P.) b.korpak@cityguide-rhein-neckar.de Redaktion: Harald Stein h.stein@cityguide-rhein-neckar.de Ewelina Cender e.cender@cityguide-rhein-neckar.de Dirk Schmied d.schmied@cityguide-rhein-neckar.de Alexandra Dagne a.dagne@cityguide-rhein-neckar.de Patrick Schunn p.schunn@cityguide-rhein-neckar.de Tobias Schunn t.schunn@cityguide-rhein-neckar.de Lara Raab l.raab@cityguide-rhein-neckar.de Foto: Christoph Blüthner, Harald Stein, Boris Korpak Satz & Layout: Boris Korpak, Ewelina Cender Ausgabe ohne Gewähr Anzeigenpreise Stand 2009 Eine Haftung hinsichtlich der Anzeigenerstellung für wettbewerbsrechtliche Folgen kann nicht übernommen werden. Die Richtigkeit der abgedruckten Termine ist ohne Gewähr! Erscheinungsweise: Monatlich www.cityguide-rhein-neckar.de


ABC DRUCK

www.cityguide-rhein-neckar.de


Wir wecken

RheinNeckar-Pfalz!“

Immer von 5 – 10 Uhr. Radio an!


Cityguide Rhein Neckar August 2010