Page 1

ATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTAT

August, 2011

WERKSTATT-INFO Warum kann es bei Zündspulen zu Ausfällen kommen? Üblicherweise ist eine Zündspule ein Produkt, das ein Autoleben lang halten sollte. Gründe für einen vorzeitigen Ersatzbedarf bei Zündspulen können folgende Ursachen haben: Aufgrund der Einbausituation der Zündspule im Fahrzeug Die Spule ist z.B. an der Spritzwand montiert, so kann es zu permanentem Kontakt mit Spritzwasser, Dampfstrahler/Motorwäsche oder Streusalz auf die Zündspule kommen und zu einer Oxidation der Kontakte führen. Oder die Spule ist hohen thermischen Belastungen ausgesetzt, z.B. wenn sie in direkter Nähe von Katalysator, Flammrohr / Zylinderkopf oder im Zündkerzenschacht montiert ist (z.B. bei Zündkerzenschacht-Zündspulen / Pencil Coils). Zündspulenkonzept a) Zündspulen-Rail / Doppelfunken Zündspule: Zwei bzw. vier Zylinder sind in einer Zündspulenkassette/-Rail zusammengefasst. Ist nur eine Spule defekt, muss die komplette Zündspulenkassette/-Rail ausgetauscht werden. b) Zündspulenblock mit unlösbarem Zündkabel: Die Zündkabel sind unlösbar mit der Zündspule verbunden. Im Falle eines Marderschadens kann das Zündkabel nicht mehr einzeln ausgetauscht werden, sondern es muss die gesamte Zündspuleneinheit gewechselt werden. Fehlende Zündspulenstecker als Ersatzteil Vereinzelt sind bei den OE-Zündspulen die Zündspulenstecker nicht als Einzelteil erhältlich oder der Stecker ist aus konstruktiven Gründen unlösbar mit der Zündspule verbunden (siehe oben). Ist der Stecker defekt muss die komplette Zündspule ersetzt werden. BERU bietet ein Sortiment an Zündspulen mit lösbaren Zündspulensteckern zum Austausch an. Zündspulen minderwertiger Qualität Wenn keine Zündspule in Erstausrüstungsqualität, sondern nachträglich bereits eine Zündspule minderwertiger Qualität verbaut wurde kann es ebenfalls zu einem vorzeitigen Ausfall kommen. Gründe, warum Zündspulen minderwertiger Qualität ausfallen, gibt es viele: Einsatz von minderwertigen Materialien keine einheitliche Fertigungsqualität überwiegend Handfertigung zu hohe Fertigungstoleranzen Einfluss von Verunreinigungen während des Fertigungsprozesses


ATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTATT-INFO · WERKSTAT

Unsachgemäße Demontage der Zündspule / fehlendes Abziehwerkzeug In modernen Motoren sind die Zündspulen oftmals direkt im Zündkerzenschacht montiert. So besteht die Gefahr, dass die Zündspule bei der Demontage ohne geeignetes Abziehwerkzeug beschädigt wird oder gar in zwei Stücke zerbricht. Extra-Tipp: Verwenden Sie zum Ausbau der Zündspule geeignetes Werkzeug!

Das Problem Kerzenschachtzündspulen werden aufgrund Ihrer sehr dünnen Bauform direkt auf der Zündkerze montiert. Durch das Festsitzen auf dem SAE-Kontakt und der Abschirmung auf dem Sechskant der Zündkerze lässt sich die Spule sehr schwer demontieren. Die Praxis zeigt, dass bei unsachgemäßer Demontage in etlichen Fällen die Zündspule in zwei Teile zerbricht. Die Lösung BERU Systems bietet drei Zündspulenabzieher für Anwendungen der Volkswagen Gruppe an, die speziell auf die Geometrie der Zündspulenköpfe abgestimmt sind. Je nach Ausführung gibt es ein flaches, eckiges oder ovales Zündspulengehäuse. Mit den BERU Zündspulenabziehern lassen sich nicht nur die aktuellen Spulen der Volkswagen Gruppe abziehen, sondern auch die der Vorgängergeneration die eine maßlich abweichende Kopfform hatten. D. h. ein Abzieher der gleichzeitig für die alten und neuen Zündspulen-Typen verwendet werden kann. Artikel

Bezeichnung

BERU Bestell-Nr.

Zündspulenabzieher

ZSA 042

0 890 300 042

Zündspulenabzieher

ZSA 043

0 890 300 043

Zündspulenabzieher

ZSA 044

0 890 300 044

werkstatt-info_warum_kann_es_bei_zuendspulen_zu_ausfaellen_kommen  

a) Zündspulen-Rail / Doppelfunken Zündspule: Zwei bzw. vier Zylinder sind in einer Zündspulenkassette/-Rail zusammengefasst. Ist nur eine Sp...