Page 317

Hambachern zusammen.) Zukunftsgestaltung jedoch erfordert Neugier, Kreativität und Unternehmergeist. Idee schlägt Budget. Deshalb erlaube ich mir, schon mal damit anzufangen. Im Refrain der Hambacher Hymne heißt es: Im Tale der Rosen, da ist ja Fasching/ Kerwe heut, im Tale der Rosen, die Mädchen sind bereit, zum Herzen und Küssen und fröhlich sein, drum komm und zieh mit mir in‘s Tal hinein. Da es in Hambach kaum Rosen gibt, wird der Liedschreiber wohl die Mädchen damit gemeint haben. Wie wäre es mit einem Rosenfeld, auf dem jeder Hambacher Frau und allen künftig geborenen Mädchen in einem öffentlichen Akt eine Rose gepflanzt wird, für jede eine andere Farbe oder Art? Während der Fotoarbeiten zum Buch haben die letzte Bäckerei und das letzte Restaurant in Hambach geschlossen. Das Restaurant war in der Rebstock-Halle mit einer kühnen, weltweit nur viermal realisierten Deckenkonstruktion in bezaubernder mediterraner Ausgestaltung untergebracht. Es hatte das Zeug zum Szenetreff. Wie wäre es, wenn die Hambacher eine Restaurantgenossenschaft bildeten, die einen professionellen Betreiber anheuert (oder aktuell mit syrischer Küche Flüchtlingen eine Perspektive eröffnet)? Ein täglicher Mittagstisch für Senioren könnte den Mindestumsatz sichern, um am Abend und am Wochenende mit Gourmetküche zu brillieren, die sogar Gäste von außerhalb anlockt – was übrigens bereits einem krustigen Bauernbrot mit Hausmacher Wurst gelänge. Auch die 50- bis 70-Jährigen essen immer seltener zu Hause, obwohl sie das, wenn nicht mehr im Arbeitsleben eingebunden, gar nicht müssten. Es kann eben Lebensqualität schaffen, sich von jemand anderem das Essen zubereiten zu lassen und es in Gesellschaft zu genießen. Ganz sicher ein Zukunftsmodell, wenn man bedenkt, dass in 15 Jahren ein Drittel der Deutschen älter 314|315

Profile for CHRISTOPH RAU PHOTOGRAPHIE DARMSTADT

850 JAHRE HAMBACH - Spuren der Vergangenheit  

Über 800 Jahre gaben Mühlen und Bauernhöfe Hambach seine Identität, die es zuletzt in nur 50 Jahren verloren hat. Heute gibt es nur noch Spu...

850 JAHRE HAMBACH - Spuren der Vergangenheit  

Über 800 Jahre gaben Mühlen und Bauernhöfe Hambach seine Identität, die es zuletzt in nur 50 Jahren verloren hat. Heute gibt es nur noch Spu...

Advertisement