Page 316

schoss von Karl Schusters Backhaus (Seite 160/161) nicht nach außen kehren und Fassaden, Mauern, Fachwerk und Fensterlaibungen wie Friedensreich Hundertwasser instinktiv farbig anlegen. Entlang einer weiß beschichteten Straße, über die sich alle Formen und Farben der anliegenden Bebauung erheben. Das mag übertrieben klingen, doch fest steht, das Wilde belebt die Seele. Tatsächlich läuft dieser Vorschlag auf moderne Szenografie hinaus, auf die nachhaltige Inszenierung des öffentlichen, in unserem Fall dörflichen Raums mit den unterschiedlichsten Methoden: Installationen, Ausstellungen, Performances bis hin zu rein virtuellen Darbietungen. Das Dorf als Bühne für Inszenierungen. Wenn ich durch die Stadt gehe, erwarte ich doch auch das Überraschende, das Exzentrische, das Unsichere. Ein Anfang wäre es, das Besondere jedes Hauses, jeder Ruine zu erkennen, um es zu betonen oder mit einfachen Mitteln etwas Besonderes daraus zu machen. So wie es dieses Buch durch seine bildnerische Verdichtung versucht. In dem traditionell vielfältigen Vereinsleben auf dem Dorf steckt das Potential dazu. Wie wir im Beitrag von Jürgen Römer erfahren, ist Dörflichkeit vor allem Gemeinsamkeit und die Stärke der ländlichen Räume die Schaffung von Identität. Es gälte nur die Fixierung auf die Bewahrung der Tradition zugunsten zukunftsgerichteter Projekte aufzubrechen. Neue Perspektiven sind per se identitätsstiftend. Und es gälte natürlich ebenso die bäuerlich-handwerkliche Mentalität des Hof-Bestellens und Auftrag-Erfüllens zu überkommen. Rückblickend stelle ich fest, dass mich der Bauernhof glauben machte, im Leben nur durch stetige und unermüdliche Arbeit weiterkommen zu können – wie es im übrigen die meisten Hambacher bestätigen. (In dieser Hinsicht bin ich immer ein Hambacher geblieben. Und daher arbeite ich auch gerne mit anderen

Profile for CHRISTOPH RAU PHOTOGRAPHIE DARMSTADT

850 JAHRE HAMBACH - Spuren der Vergangenheit  

Über 800 Jahre gaben Mühlen und Bauernhöfe Hambach seine Identität, die es zuletzt in nur 50 Jahren verloren hat. Heute gibt es nur noch Spu...

850 JAHRE HAMBACH - Spuren der Vergangenheit  

Über 800 Jahre gaben Mühlen und Bauernhöfe Hambach seine Identität, die es zuletzt in nur 50 Jahren verloren hat. Heute gibt es nur noch Spu...

Advertisement