Page 1

Christen begegnen Muslimen Ein Arbeitszweig von Angebote f端r Christen ... damit die Wartelounge zum Begegnungsort wird.


Editorial Von der Wartelounge in Dubai zur Tramhaltestelle in der Schweiz Christen begegnen Muslimen fördert Beziehungen zu Muslimen, die von echter Liebe und von Respekt geprägt sind. Wir ermutigen Christen ein verständliches, faires Gegenüber zu sein und Christus in Wort und Tat zu bezeugen.

Sind Sie für solche Begegnungen bereit? Diese Broschüre bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Ideen, Kursen, Seminaren und Coaching an, damit Ihre Begegnungen mit Muslimen zum Segen werden. Wir wollen Sie in Ihrem Anliegen für Ihre muslimischen Nachbarn unterstützen, ob bereits in Beziehungen mit Muslimen stehend oder bloss daran interessiert, ob als Einzelperson oder als Gruppe - Lassen Sie sich inspirieren! Wir wünschen Ihnen viele segensreiche Begegnungen mit Muslimen – an der Tramhaltestelle oder an Ihrem Arbeitsplatz – und danken Ihnen für Ihr Interesse. Es ist nichts Aussergewöhnliches, dass wir uns in einer Wartelounge mehr für die Lektüre als für die Menschen ringsum interessieren. Auch am Arbeitsplatz, an der Tramhaltestelle und in unserem Wohnquartier braucht die Begegnung mit Muslimen oft Überwindung. Plakative und polarisierende Schlagwörter sind fehl am Platz. Christof Kräuchi, CM Referent und Meos Vorstand

2


Inhalt Seite Christen begegnen Muslimen 4-7 Seminare

Christen begegnen Muslimen ist Programm und Aktion zugleich.

Kurse

Als Organisation träumen wir davon, dass jede Muslima und jeder Muslim hier in der Schweiz das Evangelium hört, liest und erlebt in für sie und ihn verständlicher Art und Weise.

Konditionen

Durch Gebet, Vernetzung und lokale Projekte soll diese Vision bis ins Jahr 2025 in 100 Städten in der Schweiz realisiert werden.

3

Coaching

8-13 15 16-17 18


Christen begegnen Muslimen Lassen Sie sich von bereits bestehenden Projekten inspirieren. Besuchen Sie Projekte, fragen Sie nach. Lassen Sie sich schulen und vernetzen.

Alleine

Für einen Muslim beten und ihn regelmässig treffen Auf Facebook und Internetforen Muslime treffen In orientalischen Geschäften einkaufen

Von Frau zu Frau:

Film «Maria von Magdala» mit Frauen anschauen Velokurse für muslimische Frauen anbieten

Als Gruppe/Gemeinde:

Internationale Weihnachtsfeiern durchführen Als Kirche Kontakt mit der Nachbarsmoschee knüpfen

Für Jugend/Kind & Familie

Hausaufgabenhilfe anbieten Kindertreff/Jugendtreff im Quartier aufziehen

mehr? f u a t s Lu re Ideen Weite elle und aktu sse: gsanlä Schulun

rg

net.o m c . w ww

Inserat

Alternativen zur Wartelounge

4


Christen begegnen Muslimen In jeder Stadt Projekte vor Ort, in jeder Stadt. Tr辰umen, beten, arbeiten Sie mit? Vernetzen Sie sich mit Menschen, die Muslimen in Liebe begegnen. Besuchen oder starten Sie eine lokale CM Gebetsgruppe an Ihrem Ort.

CM Gruppen:

Austausch & Gebet Begegnungsprojekte

5

St. Gallen Rothrist Aarau Weinfelden B端lach Frutigen Interlaken Kaltbrunn Romanshorn Schaffhausen Wetzikon Strengelbach Winterthur Z端rich Bern R端ti ....


Christen begegnen Muslimen National vernetzt Mobilisation:

Schulung:

Projekte bekannt machen, Berichte in Zeitschriften und Radio, regelmässige CM News

CM engagiert sich auf nationaler Ebene in Christen fĂźr die Begegnung mit Muslimen sensibilisieren und motivieren

Vernetzung:

Menschen miteinander in Verbindung bringen, die Gottes Botschaft in Wort und Tat mit Muslimen teilen mĂśchten

Kommunikation:

Aus- und Weiterbildung im Bereich Islamwissen, Schwierigkeiten und Chancen der Begegnung, Evangelisation, Asylwesen u.a.

6


Christen begegnen Muslimen Jugend & Kind Engagieren Sie sich bereits in einer Quartierarbeit, Jungschi, Sportgruppe oder einem Jugendtreff mit jungen Muslimen? Wollen Sie ein neues Projekt mit jungen Migranten in Ihrem Quartier starten? Kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns bei Fragen an. Aktuelle Schulungsanlässe finden Sie auf unserer Homepage www.cmnet.org.

Kind

Jugend

Wir organisieren für Sie regionale Schulungs- und Austauschtreffen: Lernen Sie kulturelle und religiöse Hintergründe der Kinder kennen um angemessen auf junge Muslime und ihre Familien eingehen zu können. Tauschen Sie mit andern Gruppen in Ihrer Region aus und lassen Sie sich von deren Erfahrungen inspirieren.

Wie reagieren die Jugendlichen Ihrer Jugendgruppe auf muslimische Kollegen? Schulen und prägen Sie Ihre Haltung mit: Jugendgottesdienst zum Thema Begegnung mit Muslimen/Islam Moscheebesuch mit der Jugendgruppe

Sind Sie Leiter/in einer christlichen Jugendgruppe? Begegnung mit einer muslimischen Jugendgruppe

Wir organisieren mit Ihnen und Ihrer Jugendgruppe 2-3 Treffen mit einer muslimischen Jugendgruppe. Die Teens lernen sich bei Spiel & Spass kennen und tauschen über Glaubensthemen aus.

7


Seminare Seminare à la carte INSTITUT ZAMZAM

Ausbildung zum Muslimevangelisten

Suchen Sie für eine Tagung, für einen Gottesdienst oder für einen Frauentreff ein Referat zum Thema «Muslimen begegnen»?

Wählen Sie aus dem Angebot aus! Gerne stellen wir mit Ihnen auch ein Programm nach Ihren Wünschen zusammen.

Während 10 Treffen, über das ganze Jahr verteilt, lernst du neben dem muslimischen Glauben und der Kultur Möglichkeiten kennen, um unter Muslimen den Messias zu verkündigen.

Inserate

Kosten: CHF 998.00, zahlbar in zwei Raten Beginn des nächsten Kurses im März 2013

Kursleiter, Auskunft, genaue Kursdaten: Kurt Beutler E-Mail: kurt.beutler@meos.ch www.meos.ch

8


Seminare Seminare – Christentum & Islam Basiswissen Islam

Der Referent bietet diverse Vorträge rund ums Thema Islam an, wie z.B. Entstehung des Islam; Bedeutung des Koran und der Hadithen; die Lehren der unterschiedlichen islamischen Gruppen. Referent: Dr. Andreas M.

Muslimen Jesus näher bringen – Jesus im Koran

Wir betrachten einen bedeutenden Abschnitt im Koran, durch den viele Muslime Jesus gefunden haben. Referent: Christof K.

Der gerade Weg – Die Zeichen der Propheten

Wir lernen die Botschaft der Propheten im Koran wie in der Bibel kennen und achten auf deren Heilszeichen. Referent: Christof K.

Einwände von Muslimen

Wie können wir die wichtigsten Fragen, Vorurteile und Einwände von Muslimen gegen den christlichen Glauben beantworten? Glaube an drei Götter, Verfälschung der Bibel, Jesus ist nicht Gottes Sohn und nicht am Kreuz gestorben. Referent: Markus F.

9


Seminare Referenten Dr. Andreas M. ist bei AVC als Islam-Experte, Referent und Berater im In- und Ausland tätig. Sein Engagement und seine langjährige Erfahrung im Umgang mit Muslimen auf verschiedenen Kontinenten kommt in seinem Buch »Basiswissen Islam« stark zum Ausdruck. Kurt B. ist interkultureller Berater bei MEOS Schweiz für arabisch sprechende Migranten, Leiter von deutsch-arabischen Gottesdiensten und Autor diverser Bücher zum Thema Islam wie zum Beispiel „Zwischen Bomben und Paradies – Muslime verstehen und lieben lernen“. Christof K. studierte Missiology (BA) am ANCC und ist seit über 20 Jahren unterwegs mit Muslimen, u.a auch in Nordafrika. Heute ist er tätig als interkultureller Berater und CM Regionalleiter. Markus F. studierte Theologie (MA) und unterrichtete im Bereich Islam in Pakistan. Heute ist er interkultureller Mitarbeiter bei MEOS Schweiz und arbeitet in Migrantentreffs und Deutschkursen in der Region Bern. Beat F. arbeitete unter Muslimen in Albanien und heute unter Albanern in der Schweiz mit Frontiers. Gerne erzählt er Muslimen von Jesus und hilft Christen, den Islam in einer Art und Weise zu verstehen, die Christen ansteckt mit Muslimen Kaffee zu trinken.

Inserat

Gerhard D. führt in Thun einen Internationalen Treffpunkt und pflegt Kontakte zu Asylsuchenden. Daneben arbeitet er als Migrationsfachmann.

10


Seminare Begegnungen mit Muslimen wagen Schätze, die ich in der islamischen Kultur fand

Auch Christen fällt es schwer, Muslimen echte Liebe entgegen zu bringen. Liebe beginnt damit, dass wir das Positive im Anderen sehen. Der Islam stammt, wie die Bibel, aus dem Orient. Dieses Seminar hinterfragt Feindbilder, ohne blauäugig zu werden. Referent: Kurt B.

Von Muslimen verletzt und enttäuscht

Begegnungen mit Muslimen haben mich verletzt. Warum soll ich überhaupt auf sie zugehen? Der Referent berichtet aus seinen eigenen Erfahrungen im Umgang mit Albanern und zeigt Wege zur Heilung auf. Referent: Beat F.

Asylsuchende begleiten (Asylrecht)

Wie funktioniert das Asylverfahren? Wie kann man Asylsuchenden echte Lebenshilfe geben? Referent: Gerhard D.

Aufbau von Deutschkursen und Migrantentreffs

«Die Schulung war sehr interessant und ich habe in kurzer Zeit sehr viel über Isa im Koran gelernt» P.P. 11

Was ist zu beachten bei der Organisation von Deutschkursen und Migrantentreffs? Profitieren Sie von bisherigen Erfahrungen. Referent: Markus F.

Biblische Geschichten für Muslime

Wir alle lieben Geschichten. Die Bibel ist voll von Geschichten, mit denen wir Muslimen unseren Glauben erklären und ihre Fragen beantworten können. Referent: Gerhard D.


Referenten Doris K., Mutter von vier Töchtern und ehemalige Jungschileiterin, begleitet muslimische Familien in ihrem Alltag. Sie lebte etliche Jahre in Nordafrika unter Muslimen. Martin K., engagiert sich, nach etlichen Jahren Begegnung mit Muslimen in Westafrika, in der Beratung und Hilfestellung für Migranten. Dabei steht er im Kontakt zu jungen Migranten in der Schweiz, für die er immer wieder eine Vaterstellung übernimmt. Annelise K. engagiert sich in Deutsch- und Kommunikationskursen und Frauentreffs. Sie setzt sich dafür ein, dass Freundschaften mit Musliminnen gewagt werden, früher in Westafrika und heute in der Schweiz. Elisabeth B. ist Mutter von sechs erwachsenen Kindern und leitet ein Handarbeitsatelier für asylsuchende Frauen und Migrantinnen. Anna D. ist Leiterin von CM Jugend/Kind. Als Seklehrerin liegt ihr besonders die religiöse muslimische Jugendszene in der Schweiz am Herzen. Sie besucht darum gerne und immer wieder muslimische Jugendveranstaltungen (MA).

Inserat

Helping Muslims Follow Jesus

Seminare

12


Seminare Familien, Frauen, Jugend Familien begleiten im Alltag

Beistand bei Hausaufgaben, Spitalbesuchen, Erziehungsfragen und Kinderbetreuung. Wie können Migrantenfamilien ganzheitlich unterstützt werden? Referentin: Doris K.

Verbindliche Beziehungen

Migranten haben nicht nur ihre Heimat und Kultur verlassen, sondern sind häufig auch von ihren Familien getrennt. Wie können Christen dieses Vakuum füllen? Wie wird man Freund, Bruder oder Schwester, oder sogar Vater und Mutter eines Migranten? Referent: Martin K.

Frauen im Dilemma

Zwischen Tradition und Fortschritt, zwischen Herkunfts- und Gastland fühlen sich muslimische Frauen oft isoliert, unsicher und missverstanden. Wo können sich unsere Wege kreuzen? Wie finden wir Zugang zu ihren Herzen? Referentin: Annelise K. /Elisabeth B.

Junge religiöse Muslime - Ein Blick hinter die Kulissen

Die muslimische Jugendszene Schweiz - Wir werfen einen Blick auf ihre Veranstaltungen, Organisationen, ihre Ziele und Bedürfnisse. Welcher Zugang ist erwünscht? Ein Begegnungsprojekt wird vorgestellt. Referentin: Anna D.

13


avcSEMINAR

Muslimen begegnen Das Seminar richtet sich an Christen, die überzeugt sind, dass der Missionsbefehl von Jesus auch auf Muslime ausgerichtet ist. Die Teilnehmenden sind bereit, Neues zu lernen und praktisch umzusetzen.

Daten 2013 Themen Hauptreferate (Details und weitere 1 2 3 4 5 6 7 8 9

19. Jan. 23. Febr. 23. März 20. April 25. Mai 22. Juni 21. Sept. 26. Okt. 23. Nov.

Fachvorträge siehe unter www.avc-ch.org) Geschichte des Islam Koran, Scharia Christl. Antworten auf muslimische Einwände Praktische Begegnungen mit Muslimen Volksislam, Gruppierungen Pflichten, Glauben, Hadithen Methoden der Gesprächsführung Propheten im Vergleich Bibel/Koran Markante Themen im Vergleich Bibel/Koran Begleitung von Konvertiten

Der Auftrag von AVC Verfolgten Christen beistehen Notleidenden helfen I Jesus bekanntmachen Infos und Anmeldung für das Jahresseminar oder einzelne Tagesseminare sowie Infos über AVC auf www.avc-ch.org

AVC Schweiz Industriestrasse 21 CH–2553 Safnern +41 (0)32 356 00 80 mail@avc-ch.org

muslimen begegnen

Ort TDS Aarau, Frey-Herosé-Str. 9, 5000 Aarau Zeit jeweils samstags von 9.00–17.00 Uhr Leitung Dr. Andreas Maurer I Islam-Experte a.maurer@avc-ch.org I Tel. +41 (0)44 940 33 09

R 2013 A U N A J NEU ABSCHWEIZ IN DER E MIT H I E R R SEMINASSEMINAREN 9 TAGE


Kurse Sharing Lives – Leben teilen mit Muslimen* In ganz Europa leben christliche und muslimische Familien nah beieinander und bleiben sich im Grunde fremd. Was hindert Christen daran, ihr Leben mit Muslimen zu teilen? Der Kurs „Sharing Lives“ hilft Berührungsängste und Vorurteile gegenüber dem Islam und Muslimen abzubauen.

Aufbau des Kurses: Lektion 1: Unser Bild vom Islam Lektion 2: Eine von göttlicher Gnade geprägte Haltung zu Muslimen entwickeln Lektion 3: Muslime verstehen

N

Lektion 4: Muslimen begegnen: Moscheebesuch Lektion 5: Wie man dauerhafte Beziehungen mit Muslimen aufbaut Den 5-wöchigen Sharing Lives Kurs bieten wir in Gemeinden in Lektionen von je 1,5-2 Stunden an.

Inserat

Kosten: Fr. 80.- /Person. Gemeindepreis nach Absprache. (Stud. + Lehrl. Fr. 40.-)

In Zusammenarbeit mit OM Schweiz

*

15


Coaching Coaching

Am Anfang war das Wort

In der Begegnung mit Menschen anderer Kultur und Religion stossen wir immer wieder an Grenzen. Holen Sie sich Unterstützung.

Coaching für wen?

Einzelpersonen oder Teams, die in einem bestehenden Projekt mit Muslimen stehen und Hilfe in Anspruch nehmen möchten.

Inserat

Zeitschriften, die den Glauben leben helfen. Jetzt abonnieren!

Einzelpersonen oder Teams, die ein Projekt starten und dabei Unterstützung wünschen.

Telefon: 0848 222 777 | Fax: 043 288 80 11 | info@bvmedia.ch www.bvmedia.ch | bundes-verlag.ch | faithbook.ch

16


Coaching Was bietet ein Coaching?

Umgang mit Fragen bzgl. Christentum und Islam Lösungsansätze für kulturell und oder religiös bedingte Konflikte Erarbeitung von Programmstrukturen, die für Asylsuchende, muslimische Familien, Kinder und Teenager praktikabel sind Abklärung von weiteren Unterstützern in der Umgebung (Gebet, personelle Ressourcen); Nutzung des CM Netzwerks.

Kosten:

Ein erstes Gespräch (kennen lernen & Analyse) ist gratis. Die Kosten für weitere Treffen und Abklärungen sind abhängig von der Intensität des Coachings.

17


Konditionen Kosten & Kontakt Seminare:

2 Std Fr. 250.Halber Tag Fr. 450.Ganzer Tag Fr. 800.-

alt bis 31.Dez.2012

neu ab 1.Jan.2013

Christen begegnen Muslimen Z端rcherstrasse 2 9500 Wil/SG

Christen begegnen Muslimen Arbeitszweig MEOS Postfach Hirzenbachstrasse 102 8041 Z端rich

Tel. 043 466 95 15

Kurse:

Sharing Lives, Fr. 80.- /Person inkl. Material & Werbeflyer; Gemeindepauschale nach Absprache.

Coaching:

Coaching-Analyse Gratis Coaching Nach Absprache

Tel. 044 320 00 43 www.cmnet.org info@cmnet.org PC: 87-790676-2 IBAN: CH88 0900 0000 8779 0676 2

Sonderkonditionen:

Werden mehrere Seminare gebucht (z.B Tagung mit diversen Seminaren), k旦nnen Sonderkonditionen vereinbart werden. Referenten von anderen Organisationen haben z.T. andere Konditionen.

Spendenbasis:

M

Ist aus finanziellen Gr端nden der volle Preis nicht bezahlbar, kann ein Spendenbeitrag anstelle des Honorars einbezahlt werden.

18


Inserat DAS WEBPORTAL VON SCHWEIZER CHRISTEN ADRESSEN

VIDEO

GEBET

COMMUNITY

News

Aktuelle Nachrichten aus christlicher Sicht

Stellenmarkt

Der führende, christliche Stellenmarkt der Schweiz. www.livenet.ch/anzeigen

Bibel-SMS

Täglich ermutigt durch einen Bibelvers. Zum Abonnieren senden Sie ein SMS mit START BIBEL T an 939

Newsletter

Bleiben Sie am Puls der christlichen Szene. www.livenet.ch/newsletter

EveryHome Magazin

Abonnieren Sie jetzt das neue Magazin mit integriertem Gebetskalender. www.everyhome.ch

Mitmachen & gewinnen www.livenet.ch/wettbewerb

19

Interesse

Ich interessiere mich für....

Basiswissen Islam Muslimen Jesus näher bringen – Jesus im Koran Der gerade Weg - Die Zeichen der Propheten Einwände von Muslimen Von Muslimen verletzt und enttäuscht Schätze, die ich in der islamischen Kultur fand Aufbau von Deutschkursen und Migrantentreffs Herausforderung Migration-Integration Asylsuchende begleiten (Asylrecht) Biblische Geschichten für Muslime Verbindliche Beziehungen Familien begleiten im Alltag Frauen im Dilemma Junge religiöse Muslime – Ein Blick hinter die Kulissen Kurs Sharing Lives Coaching Analyse Schulungs- und Austauschtreffen Jugend/Kind Islamabend für die Jugendgruppe Moscheebesuch mit der Jugendgruppe Begegnung mit einer muslimischen Jugendgruppe

Tagungen, Gottesdienste oder anderes:

Name: Vorname: Adresse: PLZ/Ort: Gemeinde:

Ich möchte regelmässig informiert werden Tel:

monatliche CM Infos Infobrief Jugend/Kind vierteljährlich

E-Mail:


Lust auf mehr? Lesestoff für die Wartelounge?

Sprache: Deutsch und Kurisch-Sorani Eindrücklich - bewegend und schonungslos schildern Kurden ihre Kämpfe - Enttäuschungen - Empfindungen und gedanklichen Auseinandersetzungen bei einem langen Weg aus Ängsten - Bindungen und Zwängen.

Gesprengte Ketten Murat findet Jesus Özlem findet Jesus Sprache: Deutsch Die Namen Özlem und Murat stehen stellvertretend für viele Muslime und Muslimas, die im deutschsprachigen Raum aufgewachsen sind. Innerlich zerrissen zwischen der Religion und Tradition ihrer Eltern und dem Anpassungsdruck an die westliche, freizügige Gesellschaft, suchen viele dieser jungen Menschen Orientierung für ihr Leben.

Gerne laden wir Sie zu einem Kaffee bei Christen begegnen Muslimen ein. Herzlich Willkommen!

Christus begegnet Muslimen.

Bestellung bei MEOS Medien medien@meos.ch www.meos.ch/shop

www.cmnet.org

Christian begegnen Muslimen Broschüre 2012  

Angebote für Christen ... damit die Wartelounge zum Begegnungsort wird.