__MAIN_TEXT__

Page 1

Chiemgauer

rnet: uns im Inte ie S n e ch su e B bogen.de

Regenbogen auer-regen www.chiemg

Ihre Zeitung für Wellness, Wohlbefinden und bewusste Lebensweise • Ausgabe 44 • November 2020

Aus dem Inhalt: Gesundheit:

Weibliches Wohlbefinden Gedankenkraft:

Mentale Entspannung Unterbewusstsein:

Hilfreiche Meditation Selbstheilungskräfte:

Menschen

2

Christa Sammer „Kuhprojekt“ Indien ........

Sozialrecht

8

Spezialdisziplin: Eilverfahren ...................

Therapie

Innere Zentrierung Lebensenergie:

14

Tiergestützte Intervention ...............

Gelöste Blockaden Tradition:

Energetisches Räuchern

Zum Schenken und sich selber schenken: tschaft der Nelke. Aus dem Buch: Die Bo In diesem Buch sprechen die Blumen zu dir und und Talente kennst, mehr du dein Vermögen Je du. wollen dich durch klare, liebevolle Botschaften in um so zufriedener bist über Bord den tieferen Sinn des Lebens führen. Sie machen gst an itik Kr sehen, Blamage, An r We Mut, die eigene Kompetenz anzunehmen, damit aus der eigenen kann, der wird die Kraft n rfe we Fremdbestimmung bewusste Sebstbestimung wird. eu‘ dich darauf! Veranlagung spüren. Fr Das Buch enthält 64 berührende Blumengeschichten. Sie öffnen die Augen und der Lesende, wenn er 381 Seiten, Hardcover, 29,90 EUR. Zu beziehen bei der Autorin Magdalena Reupold, denn bereit ist, mag sich selbst, seine Familie oder sein Umfeld wie in einem Spiegel erkennen und Burgberg 6, 83371 Stein a. d. Traun, Lösungen für seine Probleme finden. www.MagdalenaReupold.de oder bei Amazon über den Illustriert ist das Werk mit 64 von der Autorin nebenstehenden QR-Code. liebevoll gemalten Aquarellen.


2

Chiemgauer Regenbogen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, der „Regen­bogen“ kann ein kleines Jubiäum feiern: Im November 2005 ergänzte die erste Aus­gabe der mit ihrer redaktionellen Linie im Chiemgau einzigartigen Zeitung die regionale Medienlandschaft. Seitdem sind 15 Jahre ins Land gegangen. Eine lange Zeit, die gezeigt hat, dass wir mit unserem Konzept „ankommen“. Wie wir an vielen Reaktionen per Mail, Telefon und auch im persönlichen Gespräch immer wieder erkennen, treffen wir mit unseren Themen die Interessenlage vieler Menschen. Und so nutzen unsere Anzeigenkunden, die zum Teil seit der ersten Ausgabe dabei sind, die Zeitung gerne als effizienten Werbeträger mit großer Reichweite und als Möglichkeit, im redaktionel­ len Umfeld ihre spezielle Ziel­ gruppe anzusprechen. Im Mit­ telpunkt der Berichte steht der Mensch. Das „Wohlfühlen“ auf körperlicher, seelischer und geis­tiger Ebene hat dabei einen hohen Stellenwert. Mit seinen Inhalten möchte der Chiemgauer Regenbogen

Nie­­mandem eine Meinung oder Anschauung diktieren. Die Autor­in­nen und Autoren stellen mit Beiträgen zu ihren jeweiligen Fach­- und Inter­ essensgebieten Er­kennt­nisse und Möglich­kei­ten lediglich zur persönlichen Disposition der Leserschaft! Die Akzeptanz und ggfs. Anwendung bleibt natürlich ganz allein den geneigten Interessentinnen und Interessenten überlassen. Wir wissen: Nicht alle unsere Beiträge sprechen alle Menschen an. Das ist bei einer Zeitung, die in fast 60.000 Haushalte verteilt wird, schlicht und einfach nicht möglich. Doch unser Bestreben war und ist es, hier eine gute „Mitte“ zu finden. So freuen wir uns, wenn wir dem Lesepublikum trotz gegenwärtig turbulenter Zeiten weiterhin ein interessanter Impulsgeber sein können. Jetzt wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben eine beschauliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein neues Jahr voller positiver Erlebnisse. Und vor allem bleibende Gesundheit! Ihr Lutz A. Kilian (Hrsg.)

Du das richtige Unternehmen ? Suchst

Suchst Du den richtigen Job?

Heilpraktikerin • • • •

Craniosacrale Osteopathie Sympathikustherapie (Schmerztherapie) Fußreflexzonenmassage Honigmassage (Entgiftung)

Unering 12 | 83349 Palling | TELEFON 08629 9857300 E-MAIL huberagnes@gmx.de

November 2020

Eine Milchk

Traunsteinerin beteiligt am Unterst Kühe sind etwas ganz Normales. Jedenfalls hier im Chiemgau. In anderen Gegenden dieser Welt stellen sie etwas Besonders dar. Dort kann ihr Besitz dazu beitragen, ganze Familien zu ernähren und Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang ist Christa Sammer aus Traunstein Mitinitiatorin eines „Kuhprojekts“, welches indischen Frauen Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Was steckt hinter der Idee, sich von Oberbayern aus für Menschen auf einem anderen Kontinent zu engagieren? Dazu erklärt die 69Jährige: Ich war lange Jahre Mitglied im Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Oswald, Stadtkirche Traunstein. In dieser Zeit war es ein großes Anliegen, durch die Eine-Welt-Arbeit verschiedene Projekte zu unterstützen.“ In diesem Rahmen führte eine ihrer

melten und Christa Sammer ihren Wunsch nahe brachten, einen Frauenbund gründen zu wollen. Denn dies würde ihnen ermöglichen, mit einem speziellen Projekt zu starten: Die Frauen wollten auf Kleinkreditbasis Kühe erwerben. Den Kredit würden sie in monatlichen Raten zurückzahlen, die sie durch den Verkauf der Milch erwirtschaften würden. Ein Teil der Milch solle zur Ernährung bei der

Foto: Sammer

Das „Kuhprojekt“ bietet indischen Frauen Hilfe zur Selbsthilfe Reisen 2001 die Chiemgauerin auch nach Indien in das Dorf Pudur, ganz im Süden des indischen Subkontinents. Dort unterstützte die Pfarrei St. Oswald ein Kinderheim, das gerade im Aufbau war. Dem damaligen Pfarrer Sebastian Heindl war es vorbehalten, als Zeichen der Verbundenheit dieses Kinderheim einzuweihen. „Wir hatten damit auch Kontakt zu dem Fürsorgeverein“, berichtet Christa Sammer, „einem ehrenamtlichen Gremium, das sich in dem kleinen Dorf vor allem der sozial Schwachen annahm“. Weitere Reisen nach Pudur folgten. So auch im März 2015, wo sich eines Abends 30 Frauen des Dorfes spontan im Kinderheim versam-

Familie bleiben, den anderen Teil würden sie an ein Milchwerk liefern und hierfür Geld erhalten. Dazu erläutert Christa Sammer: „Um jedoch auch mit ihren Anliegen gehört zu werden, war es für die Beteiligten von großer Wichtigkeit, ein eingetragener Frauenbund zu werden. Es fehlten den Interessentinnen jedoch die finanziellen Mittel für Notarkosten, Eintragung in das Vereinsregister und das Erstellen einer Satzung“. Die Traunsteinerin erklärt weiter: „Ich hatte damals vom Frauenbund in Traunstein einen Betrag mitbekommen mit der Weisung, ihn dort einzusetzen, wo ich glaubte, dass es eine sinnvolle Unterstützung sei. So konnte ich spontan


Chiemgauer Regenbogen

November 2020

uh auf Kredit

ützungsprojekt für ein indisches Dorf zusagen, dass die Gründung eines Frauenbundes nicht an den Kosten scheitern solle und leistete den erforderlichen finanziellen Beitrag.“ Einige Monate nach Christa Sammers Besuch konnten die Frauen mit ihrem „Kuhprojekt“ beginnen. Der hierfür nötige Kredit für eine Kuh – 350,00 EUR – war den Frauen übergeben worden. Dieses Startkapital hatte Christa Sammer durch Spenden u.a. von Kolping Traunstein und Traunreut, vom Frauenbund und mehreren Privatpersonen zur Verfügung stellen können. Bei einem weiteren Besuch 2017, bei dem auch Pfarrer Sebastian Heindl, der nunmehr das Projekt auch von Rosenheim aus unterstützt, mit dabei war, konnte sie Geld für weitere Kühe übergeben. Den Begünstigten werden für den Kleinkredit keine Zinsen

Kleinkredit ohne Zinsen abverlangt. Durch die monatliche Rückzahlung der Raten kann dann die nächste Familie mit einem Kleinkredit bedacht werden. Heute gibt es im Dorf bereits 65 Kühe, verteilt auf 37 Familien. Die Frauen erzielen durch die Milchwirtschaft ein regelmäßiges Einkommen. Oft handelt es sich bei ihnen um Witwen oder die Ehemänner sind Tagelöhner. Gerade jetzt in Corona-Zeiten ist das Milchgeld eine wichtige – oft auch

einzige – Einnahmequelle. „Den Milchtransport haben die Frauen selbst organisiert“, berichtet Christa Sammer. „Wenn die Milch in die großen Kannen – wie früher bei uns – gefüllt ist, kommt ein großes Milchauto zur Sammelstelle, welches sie abholt und leere Behältnisse abstellt. Christa Sammer stellt fest: „Mir persönlich ist wichtig, dass man den Frauen zutraut, dass sie das Projekt gut führen und sie selbst wissen, was ihre Probleme sind. Und ich leiste im Rahmen mei-

Ein wenig Hilfe ner Möglichkeiten ein wenig Hilfe dazu.“ Sie bedauert: „Durch Corona bedingt, wird es leider noch einige Zeit dauern, bis wieder ein Besuch in Indien möglich ist. Durch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten ist man aber in Verbindung und das ist eine große Erleichterung für beide Teile.“ Die Traunsteinerin finanziert sich alle Ihre Reisen selbst. Soziales Engagement ist für die rüstige Rentnerin Teil ihres Lebens. „Ich denke“, sagt sie, „ich habe meine Aufgabe im Leben gefunden“. Sie unterstützt mit viel persönlichem Einsatz sozial schwache Menschen bei ihrem Selbsthilfeprojekt. „Die Frauen und ihre Familien können so ein klein wenig besser leben, dank einer Kuh“. Eine Kuh – welch ungeahnter Reichtum! Lutz A. Kilian

Martina AMIRA Zimmermann l Morphisches Feld lesen l Kurse im Lesen l Schamanische Arbeit l Hausreinigungen l Lebensberatung Familienaufstellungen l

„Ich bin alles, nichts und doch ich selbst“ Martina Zimmermann Baumgarten 11 • 83365 Nußdorf Tel. 08669 819161 • Mobil 0151 11638894 email: jintra@gmx.de

Alles ist Energie

3 Anzeige

Von der Wissenschaft zur Energiearbeit Es scheint als hätte der moderne Mensch vor lauter Wissen und Alltagssorgen vergessen, dass er aus Energie besteht. Die Physik geht vom Urknall aus, demnach sind wir – und alles was wir kennen – aus Energie entstanden. Laut der Quantenphysik bleibt nichts von unserer geliebten Materie übrig, alles Physische ist Energie. „Materie ist geronnener Geist“ sagte Hans-Peter Dürr, ehemaliger Direktor des Max-Planck-Instituts für Physik. Hinter allem Körperlichen steckt das Geistige. Für uns und unsere Gesundheit heißt das: Wir sind der Schlüssel. Nicht die Wissenschaft, nicht die Wirtschaft, nicht die Politik – wir und unsere Ausrichtung sind verantwortlich für unser Wohlbefinden, unsere Zufriedenheit und Gesundheit. Wir werden oft von Verhaltens- und Denkmustern und Themen (Familie, Partner, Beruf usw.) beherrscht. Wir wollen zu viel und häufig nicht das, was unsere Seele für uns vorgesehen hätte. Mit Hilfe von Energiearbeit kann man an Mustern und Themen arbeiten und so zu den echten inneren Bedürfnissen gelangen. Leben wir zu lange an unseren Bedürfnissen vorbei, weist uns unsere Seele den Weg, indem sie durch körperliche und psychische Beschwerden darauf aufmerksam macht. Eine ganzheitliche Behandlung dieser Beschwerden schließt auch das Begutachten der seelischen, energetischen Ursachen mit ein. Energiearbeit ist ohne Substanzen, ohne Nebenwirkungen, ohne langwierige Therapien und damit ohne hohe Kosten möglich. Wer Energiearbeit kombiniert mit einem spirituellen Coaching erleben, vertiefen oder erlernen möchte, wendet sich am besten an Andreas Pfingstl „energiearbeit.bayern“ in Bernau am Chiemsee. Hier wird auf Spendenbasis behandelt sowie fundiert und bodenständig ausgebildet.


4

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Anzeige

Die dunkle Zeit gut durchwandern Nach dem goldenen Oktober, der unser Herz mit seiner Farbenpracht erfreut, folgt immer wieder der triste November. Doch im Jahreskreis, der unser Leben bestimmt, ist nichts ohne tiefere Bedeutung und Sinn. Der November als Eingangstor zum Winter läßt uns daran denken, dass alles vergänglich ist. Er, der sich durch Dunkelheit, Nebel, Nässe und Rückzug bemerkbar macht, mahnt uns: Stehenbleiben – innehalten – aufnehmen. Rückbesinnung auf uns selbst tut not. Geht die warme Jahreszeit in die kalte über, ist unser Organismus voll gefordert. Fällt es ihm schwer, sich in dieser Phase gegen äußere Einfüsse abzugrenzen, haben es Viren leichter, einen grippalen Infekt auszulösen. Physische Einwirkungen wie Kälte, Durchnässung, Unterkühlung und körperliche Anstrengungen einerseits und seelisch-geistige Kälte z. B. Stress und Schlafmangel andererseits führen zu erhöhter Infektanfälligkeit. Um dem allem entgegenzuwirken können wir uns stärken und widerstandsfähiger machen. Unser Körper braucht jetzt Wärmender Tee tut gut vermehrt Schutz, Licht und Wärme. Wichtig ist hierbei die Umstellung auf eine „wärmende“ Ernährung. Warme Speisen, Suppen und Tees z. B. Ingwertee, Cistustee, Yogitee usw. helfen uns dabei. Vor allem gilt es jetzt unser Immunsystem zu stärken. Dies können wir, indem wir reichlich Vitamine (Vitamin C und D), Mineralstoffe (Zink) und Spurenelemente (Selen) zuführen. Zwei unserer wichtigsten Wächter durch die Winterzeit sind der oft vergessene Sanddorn und die Schlehe. Neben der Ernährung braucht jetzt auch unsere Haut besondere Zuneigung. Mit feuchtigkeits- und fettspendenden Lotionen können wir wirkungsvoll einer Austrocknung entgegenwirken. Wärmende Wohlfühlbäder, Ätherische Öle in der Duftlampe (Zitrusdüfte, Thymian. Rosmarin usw.), Bewegung und bewusstes Atmen im Freien rundet unser Vorsorgeprogramm für den Körper ab. So wie unser Körper jetzt Rückzug und Ruhe braucht, so dürfen wir auch unserem Geist und unserer Seele dies gönnen. Zu keiner anderen Zeit des Jahres besinnen sich so viele Menschen wieder auf Volksbräuche (z. B. Raunächte) und Rituale (Lichtrituale) wie im Winter. Was wir Menschen jetzt vermehrt brauchen: Licht, Wärme, Liebe und Freude. Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden ist es wichtig für uns, das Licht nicht aus den Augen zu verlieren. Unser inneres Licht gibt uns Hoffung, dass wir auch immer wieder die dunkle Zeit gut durchwandern und voll Vertrauen dem Erwachen des Frühlings entgegengehen. Zum Schluss möchte ich Ihnen allen eine gesunde und frohgemute Wanderung durch die kalte und besinnliche Jahreszeit wünschen. Ihre Apothekerin Margarita Lay

Apotheke am Seefeld Am Seefeld 4 • D-83358 Seebruck Telefon 08667 629 • Telefax 08667 885975

„Schutzschild“ vor s Intakte Darm- und Scheidenflora wese

Probleme mit der Verdauung und „Chaos“ im Intimbereich sind für zahlreiche Frauen ein Dauerthema. In vielen Fällen ist der Darm Teil des Problems und zugleich Teil der Lösung. Die Vaginalflora begleitet jede Frau ein Leben lang als „Schutzschild“ vor schädlichen Keimen. Die Scheide ist mit einer dicken Schleimhaut ausgekleidet, die eine ganze Reihe von Funktionen aufweist. Das gesunde Vaginalmikrobiom besteht überwiegend aus Milliarden unterschiedlicher nützlicher Milchsäurebakterien (Laktobazillen), deren Aufgabe es u.a. ist, Zucker in Milchsäure umzuwandeln. Dieser Vorgang ist für die Aufrechterhaltung eines pH-Wertes von 3,8 - 4,4 in der Scheide unerlässlich. Krankmachende Bakterien und Pilze können sich in dieser sauren Umgebung nicht vermehren. Dieser Schutz ist besonders

ter Scheidengewebe weist eine gesunde Scheide auf. Somit ist auch klar, dass eine optimal besiedelte Darmflora die Basis für das weibliche Wohlbefinden ist. Die Vaginalflora kann aber leicht aus dem Gleichgewicht geraten. Beschwerden wie Jucken, Brennen, Rötungen, ungewöhnlicher Ausfluss, Schwellungen oder Schmerzen können dann verstärkt auftreten. Die bakterielle Vaginose (untypische Besie-

Schutz ist besonders wichtig wichtig, um die gesamten Fortpflanzungsorgane der Frauen gesund und funktionsfähig zu erhalten. Der mütterliche Scheidenkanal ist ein Reservoir für Bakterien, die während einer natürlichen Geburt durch die orale Aufnahme den Darm eines Neugeborenen besiedeln. Vom Darm aus gelangen dann die Bakterien über eine „Schleimstraße“ an ihren Bestimmungsort in der Scheide, wo sie sich nachhaltig ansiedeln. Rund 100 Millionen Keime pro Quadratmillime-

Pixabay

Eine optimal besiedelte Darmflora ist die Basis für das weibliche Wohlbefinden delung der Scheide) ist die häufigste mikrobiologische Störung des Scheidenmilieus bei Frauen im gebärfähigen Alter. Ca. 60% der Frauen, bei denen eine bak-


5

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Anzeige

chädlichen Keimen ntlicher Aspekt der Frauengesundheit

Marion Dandl aus Nunhausen bei Traunreut ist Fachberaterin für Diät, Ernährung und Darmgesundheit.

terielle Vaginose mit Antibiotika behandelt wurde, leiden spätestens nach sechs Monaten erneut an einem Harnwegsinfekt (Blasenentzündung) und bei ca. 25% der Frauen entwickeln sich daraus chronische Beschwerden. Die Ursache dafür ist einfach: Antibiotika sind unglücklicherweise blinde Kämpfer. Sie zerstören nicht nur die „schlechten“, sondern auch die „guten” Bakterien in der Scheide und im Darm. Negativen Einfluss auf das Vaginalmilieu haben Störfaktoren wie z. B. Stress. Denn Stress schwächt das Immunsystem, stört die Verdauung, verursacht Schlafstörungen u.v.m.. Hormonschwankungen können das Scheidenmilieu ebenfalls verändern und begünstigen dadurch Infektionen. Dies kann z.B. in der Schwangerschaft und Still-

zeit, aber auch unter der Einnahme der Antibabypille der Fall sein. Der sinkende Östrogenund Progesteronspiegel nach der Memopause wirkt sich nicht nur auf die weibliche Darmflora negativ aus, sondern auch auf das Wachstum der guten Laktobazillen in der Scheide. Ein weiterer Einfluss, der die Scheidenflora massiv stört, ist eine übertriebene Körperhygiene. Medikamente, Nikotinkonsum, zuckerreiches Essen und vieles mehr haben einen großen Einfluss auf die Vaginalflora. Das Schutzschild wird

Einfluss auf die Vaginalflora „bröckelig“ und es entsteht eine sogenannte vaginale Dysbiose. Durch dieses Ungleichgewicht können sich schädliche Bakterien und Pilze ungehindert vermehren und dies verursacht Infektionen im gesamten Urogenitaltrakt. Bis zu 39% der Frauen im fortpflanzungsfähigen Alter leiden unter bakteriellen Vaginosen, zahlreiche unter Scheidenpilz und Scheidentrockenheit. Ist die Scheidenflora in Schieflage geraten und irritiert, braucht sie Unterstützung beim „Wiederaufbau”. Eine angepasste Therapie stellt das empfindliche Gleichgewicht wieder her und die Lebensqualität kehrt zurück. Marion Dandl

Vor 5 Jahren „Glücksschmiede“ eröffnet In ihrer Heilwerkstatt in Burgberg bei Stein a. d. Traun bietet Magdalena Reupold Hilfe bei Problemen an „In meiner Glücksschmiede findest du Antworten auf Bereiche deines Lebens. Da alles auf Ursache und Wirkung basiert, ist es hilfreich, die Ursache zu finden, statt sich mit dem Ergebnis herumzuplagen“, sagt Magdalena Reupold. Ihre Begabung liegt in der Hellsichtigkeit, den Krisen auf den Grund zu gehen und die Ursache mit Hilfesuchenden zu ordnen. Dabei lernen diese viel über sich und das Leben. Seit fünfundzwanzig Jahren arbeitet sie autodidakt, mit ihrer ausgeprägten Gabe des Sehens und Erkennens. Man muß ihr nichts erzählen, nur die Erlaubnis geben in seine Geschichte schauen zu dürfen. Magdalena Reupold weiß: „Der Mensch ist wie ein Buch, darin sind alle Kapitel, wie der Mensch sich gestaltet und Magdalena Reupold geprägt hat zu sehen“. Und sie ist überzeugt: „Wenn du dich auf die liebevolle Reise zu dir auf den Weg machst, so könnte ich eine Begleiterin sein, die dir nichts abnimmt, jedoch dein Bewusstsein stärkt und hilft frei zu werden, damit du selber weißt, siehst und erkennst“. Das Ziel ihrer Arbeit ist, dass der Hilfesuchende versteht, wodurch er zu diesem Leiden kam und wie er wieder davon frei wird. „Es fällt keine Krise vom Himmel, und trifft zufällig dich“, erklärt sie. „Nein, es hat schon mit deiner Geschichte zu tun, und möchte dich aufrütteln. Mein Anliegen ist es, dich zu deiner Mitte zu führen, blockierende Denkweisen und Gewohnheiten bewusst zu machen, damit du beherzter weitergehen kannst. Freu dich drauf, egal wie schlimm es ist, es ist eine Reise zu dir und deinem inneren Frieden. Wegen der verrückten, unsteten Zeit biete ich an: Einen gratis Telefontermin. Fragen kostet nichts! So kann ich spontan und kurzfristig Gelegenheit geben, mich kennen zu lernen und so können wir auch erkennen, ob ich in deinem Fall die richtige Hilfe geben kann. Auch bin ich auf YouTube zu sehen, nur meinen Namen eingeben.“ Magdalena Reupold gibt keine Zukunftsprognosen. Da die Zukunft aus der Gegenwart entspringt, ist es wertvoller die Gegenwart zu ordnen, damit man in Frieden der Zukunft begegnen kann. Beratungstermine können individuell vereinbart werden unter Tel. 08621 6485566.


6

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Die positive Kraft der Gedanken Durch Visualisierung Situationen und Krankheiten günstig beeinflussen

Das ist nicht zu schaffen: Kinder in die Schule bringen, einkaufen, noch zwei andere Termine wahrnehmen, ein Projekt abschließen, noch dazu kündigt sich ein Schnupfen an. Unmöglich, da noch die Post unterzubringen. Was für ein Druck, alles viel zu viel, schrecklich. Da sind sie schon wieder, die Gedanken. Zwar nur Gedanken, doch haben sie ungeahnte Macht über das Empfinden. Schon das unentwegte Kreisen darum verursacht Stress und erhöht die Herzfrequenz. Bei Stress schüttet die Nebenniere das Stresshormon Cortisol aus. Es ist lebensnotwendig, da es dem Körper kurzfristig als wichtiges Schutzschild gegen Belastun-

Schutzschild gegen Belastungen gen und Entzündungen dient, ein dauerhaft erhöhter Cortisolspiegel kann jedoch schädlich sein. Alles beginnt im Kopf, der Stress einschließlich der Lösung. Da das Gehirn keine Einbahnstraße ist, ermöglicht es ebenso gut, mental zu entspannen. Die positive Kraft der Gedanken lässt Schmerzen abflauen, ermöglicht ein tiefes Ein- und Ausatmen und beeinflusst Herzschlag und Hirnströme. Tiefes und langsames Atmen regt den Vagusnerv an, der für Entspannung sorgt. Herz und Hals enthalten Barorezeptoren, die den Blutdruck erkennen und das neuronale Signal an das Gehirn weiterleiten, welches dann den Vagusnerv aktiviert. Dieser kommuniziert mit dem Blutdruck

Färberstraße 4 83352 Altenmarkt / Alz T: 0 86 21 / 61 53 5 M: info@zweirad-seidl.de W: www.zweirad-seidl.de

Barbara Seubert aus Traunstein ist Heilpraktikerin und Hypnosetherapeutin.

und kann die Herzfrequenz senken. Und durch Visualisierung – durch bildhaftes Denken – kann man Situationen und Krankheiten günstig beeinflussen. Die Medizin entdeckt diese alte esoterische Praktik als Wundermittel im Kopf. Statt Angst vor dem Scheitern in einer Situation im Kopf zu durchleben oder sich die Verschlechterung der Krankheit vorzustellen, lieber bewusst einen erfolgreichen Verlauf visualisieren. Besonders günstig ist anscheinend, dass im Laufe der Zeit, in der die Gedanken und Visualisierungen bewußt eingesetzt werden und die verlangsamte Atmung geübt wird, die

delle ufmo a l s u A und osten Restp stark iert! reduz

Umkehrschluss: Wenn es einem über längere Zeit gut geht, eine bejaende Stimmung mit optimistischen Gedanken vorherrscht wird die Gesundheit dadurch gestärkt. Die WHO definiert Gesundheit folgendermaßen: „Der Zustand des © Pixabay vollständigen körperlichen, geistigen und soStudien haben gezeigt: Glückliche zialen Wohlergehens und Menschen werden weniger krank nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“. Hier Kontrolle über sich selbst zurück kommt noch ein wesentlicher Askommt. Der Kopf mit seinen Gepekt hinzu, der Soziale. Das eidanken ist wieder im Griff, was gene und das gemeinschaftlieine Stimmungsaufhellung zur che soziale Gefüge mit Hinsicht Folge hat. Das wiederum hat eiauf Glück, ruhigem Gemüt und ne stärkende Wirkung auf das Lebenszufriedenheit trägt auch Immunsystem. zum Gesund bleiben bei. SoEs geht dabei nicht um unremit entwickelt sich auch eine alistisches „positives Denken“, und auch nicht um irgendwelGedankliche Verantwortung che magischen Praktiken, songedankliche Verantwortung den dern um den ganz alltäglichen Menschen gegenüber, da GeZusammenhang zwischen den danken die Realität, die GefühGedanken und dem Fühlen und le, die Wahrnehmung, das VerHandeln. Heißt das, dass glücklihalten und folglich das gesamte chere Menschen gesünder sind? Leben beeinflussen. Es steht durch verschiedene meManchmal müssen vor allem dizinische Studien fest: Glücklidie Gedanken ausgesprochen che Menschen werden weniger und therapeutisch begleitet werkrank. Dass Immunsystem und den, die eine negative und geGedanken, genauer gesagt die sundheitsschädliche Macht haPsyche, eng verknüpft sind, ist ben. Das lohnt sich auf jeden keine neue Erkenntnis. Wenn Fall, da es uns zu freieren und es einem über längere Zeit psygesünderen Menschen machen chisch schlecht geht, leidet auch kann. Barbara Seubert das Immunsystem. Das heißt im


7

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Anzeige

Effektive Hilfe bei Lernstörungen und Tinnitus Gutes Hören für besseres Verstehen und Wohlbefinden

„Machen Sie Ihre Augen zu. Was sehen Sie? Und jetzt schließen Sie Ihre Ohren. Das funktioniert nicht? Stimmt. Wir hören immer.“ So oder ähnlich beginnen Vorträge zur Verbesserung der auditiven Wahrnehmung, erklärt die zertifizierte BENAUDIRA-Hörtrainerin und Lerntherapeutin Inge Hiller. Dabei geht es um Frequenzen, die im Zusammenspiel von Gehirn und Ohr zu schwach oder zu stark gehört werden. Seit mehr als zwei Jahrzehnten gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die belegen: Erwachsene, besonders aber auch Kinder, leiden häufig unter einer Flut akustischer Signale, die das Gehirn nicht angemessen verarbeiten kann. Dadurch entsteht bei der zentralen Hörverarbeitung

Systematischer Schutzfilter

Inge Hiller ist zertifizierte BENAUDIRAHörtrainerin und Lerntherapeutin.

„Ich kann unsere Freude nicht beschreiben“, erzählt Karin S. Nach nur wenigen Wochen Hörtraining gibt ihr 12-jähriger Sohn Florian detaillierte Inhalte aus der Schule wieder. Er ist spürbar ausgeglichener und das Erledigen der Hausaufgaben fällt ihm viel leichter. „Hätten wir davon nur früher gewusst, am besten schon zu Florians Kindergartenzeit“, sagt sie. Bei ihm sei in der Schule eine Konzentrationsund Lese-Rechtschreib-Schwäche festgestellt worden. Florian

einzigartige Fähigkeiten entdecken

Individuelle Unterstützung für:

Für Laien nachvollziehbar Laien nachvollziehbar: Tiefe Töne prägen das Lautheitsempfinden, das Hören, und hohe Töne die Deutlichkeit, das Verstehen. Manchmal sorgen die leisen Konsonanten am Ende eines Wortes für den feinen Unterschied. Der Redner im Vortrag würde sagen: „Sprechen Sie doch mal nacheinander ,Haus‘ und ,Haut‘ aus und fragen Sie, was ihr Gegenüber in fünf Meter Entfernung verstanden hat.“ Barbara Ober

Potentiale ausschöpfen Unverbindliche Informationen und Anfragen für Vorträge bei:

Inge Hiller

Zertifizierter Lerncoach (ILE) Zertifizierte Lernberaterin (INL) Zertifizierte Hörtrainerin (BENAUDIRA) Zusätzlich ausgebildet in: Marburger Konzentrationstraining Bilaterale Integration

Kind lernt anders.

Achatiusstr. 8 • 83119 Obing • Tel: 08624 964 ingehiller@einfach-logisch-lernen.de www.einfach-logisch-lernen.de

mit neuen Perspektiven

• Auflösung von AVWS (auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungs störungen) durch Hörtraining nach BENAUDIRA • Verbindung der Gehirnhälften durch Bilaterale Integration • Planvolles Vorgehen durch Marburger Konzentrationstraining • Entwicklung persönlicher Lernstrategien durch Lerncoaching Jedes • Lese-, Rechtschreib- und Rechenstärkung durch Lerntherapie bei Legasthenie u. Dyskalkulie

in diesem Fall. Durchschnittlich dauert das Training bis zu einem Jahr, mit vier bis fünf aufeinander aufbauenden CDs“, erklärt Holger Raddatz. Der Hörforscher, Heilpraktiker und Tontechniker hat das BENAUDIRA-Institut gegründet und gilt seit über 20 Jahren als Experte für auditive Wahrnehmung. Unausgewogenes Hören sei gerade bei Kindern häufig die Ursache für einen Teufelskreis: Anstrengung-Missverständnis-Stress. Vor diesem Hintergrund scheint es sinnvoll, vor Beginn einer Therapie für Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Dyskalkulie die auditive Wahrnehmung eines Kindes zu testen. Was im Hoch- und Tieffrequenz-Bereich eine messbare Rolle spielt, ist teilweise auch für

wertschätzend • kreativ

verändert denken

mit Einfühlungsvermögen und Geduld

ein systematischer Schutzfilter. Die Folgen zeigen sich auf unterschiedliche Weise: von Konzentrationsschwächen bis zur Lernblockade oder Lese-Rechtschreib-Störung, von Gleichgewichtsproblemen bis zu Migräne oder Tinnitus. Experten aus unterschiedlichen beruflichen Disziplinen haben gemeinsam eine Lösung entwickelt: Persönlich abgestimmte Trainings-CDs können bei täglichem zehn minütigem Hören bereits nach wenigen Wochen zu Verbesserungen führen. Die Methode ist entspannend und auch im Schlaf wirksam.

habe, so Karin S. oft nicht „mitbekommen“, was in der Schule gesprochen wurde. Inhalte habe er sich schlecht merken können, die Hausaufgaben seien extrem anstrengend gewesen. „Wenn ein Stift auf den Boden fiel, war Florian sofort darauf fokussiert und hatte große Mühe, sich wieder zu konzentrieren“. Vor wenigen Monaten erfuhr die Familie von auditiver Wahrnehmung und dem Hörtraining. Beim ersten Test stellte sich heraus, dass Florian kein Wort verstehen kann, wenn unterschiedliche Wörter auf beiden Ohren gleichzeitig eintreffen. Außerdem waren die Ergebnisse der wahrgenommenen Tonhöhen weit entfernt vom so genannten ausgewogenen, „optimalen Hören“. Florian erhielt eine genau auf seine Wahrnehmung zugeschnittene CD, die er einmal täglich hörte. Das Ergebnis eines erneuten Tests nach acht Wochen war deutlich besser. Von den sich überlappenden 20 Wortpaaren konnte er nun 12 wahrnehmen, verstehen und erinnern. Von diesem neuen Status ausgehend erhielt Florian eine zweite, auf ihn abgestimmte CD, die seine auditive Wahrnehmung nun weiter verbesserte. „Nicht immer sind Erfolge so schnell spür- oder messbar wie


8

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Anzeige

Schneller zu seine Einstweiliger Rechtsschutz

BALLANCER®-Bodyforming – Luxus für Ihre Figur

Der Ballancer® ist ein Massagegerät zur Anwendung an Oberschenkeln, Po, Bauch und Oberkörper. In Zyklen unterschiedlicher Abfolge leitet der Ballancer® Luft in die Kammern einer Kompressionshose oder- jacke. So entstehen wellenförmige verlaufende Massagebewegungen, die den Fluss von Lymphe und venösem Blut beschleunigen und die Stoffwechselaktivität erhöhen. So trägt der Ballancer® dazu bei, ihren gesamten Organismus zu vitalisieren und den Abtransport überflüssiger Substanzen zu erleichtern. In einer umfassenden Studie konnte 1993 außerdem der positive Einfluss auf essenzielle Laborparameter wie Ammoniak, PH-Wert, Laktat, Bikarbonat und Pyruvat ebenso wie eine erhebliche Volumenreduktion (4,5 % pro Sitzung) nachgewiesen werden. Wie sich das anfühlt, werden Sie erleben, wenn Sie den Ballancer® probieren.

Mit der BALLANCER®-BEHANDLUNG ZUR TOP-FIGUR – besonders nach den Festtagen l l l l l l l l l

Fettpolster reduzieren Verbesserung u. Vorbeugung von Cellulite Sanfte Behandlung Volumenreduktion an Bauch, Beinen u. Po Unterstützend zur Diät Regeneration nach sportlichen Aktivitäten Muskelschmerzen und Stressreduktion Abtransport von Wassereinlagerungen Unterstützend nach Schwangerschaften

Informieren Sie sich jetzt und sichern Sie sich unser einmaliges Herbst-/Winter-Angebot für Ihre Top-Figur! • Angebot: 12 Behandlungen 348€ + 1 Anwendung Gratis • Angebot: 10 Behandlungen 290€ + 1 Anwendung Gratis Alle Angebote gelten ab dem 1. November. An Weihnachten denken! Gutscheine verschenken! Nach wie vor auch die beliebten

Lomi Lomi Nui-Massagen

in der

Massagepraxis Römer Weissauerstr. 35 • 83308 Trostberg

Tel.: 08621 8063216 oder 0160 7743699 info@massage-trostberg.de www.massage-trostberg.de

Manuella Römer

Sozialrechtsverfahren ziehen sich oft sehr lange hin, obwohl sie in den letzten Jahren schneller geworden sind. Inzwischen dauern die meisten davon nicht mehr über 2 Jahre. Verfahren unter einem Jahr sind sehr selten, wenn sie in vollem Umfang durchgeführt werden. Dies liegt daran, dass die Verfahren in der Regel mit Beweisaufnahmen einhergehen und diese durch Sachverständige durchgeführt werden müssen. Derartige Gutachten brauchen ihre Zeit. Dies wird umso unangenehmer, als in der Regel das Verwaltungsverfahren und das Widerspruchsverfahren dem Prozess vorausgehen und diese ebenfalls relativ viel Zeit verbrauchen. So ist bei Beginn des Klageverfahrens häufig schon über ein Jahr seit dem Antrag oder dem verfahrensauslösenden Ereignis verstrichen. Dies führt dazu, dass sich Betroffene häufig fragen, ob man nicht irgendwie schneller zu seinem Recht kommen könne. Für solche Probleme gibt es das Verfahren zum einstweiligen Rechtsschutz. Dieses gehorcht jedoch besonderen Regeln und ist auf Ausnahmefälle beschränkt. Zunächst muss eine besondere Eilbedürftigkeit vorliegen. Diese liegt nur vor, wenn das Problem den Betroffenen heftiger beeinträchtigt als die vergleichbaren Probleme allgemein. Es muss ihn also in na-

Außergewöhnliche Härte her Zukunft eine außergewöhnliche Härte treffen, um überhaupt an ein solches Verfahren denken zu können. Allein die Tatsache, dass ein Problem wichtig ist oder der Betroffene besonders neugierig ist, was bei dem Rechtsstreit herauskommt, reicht nicht. Daneben muss nach kursorischer Prüfung auch der sogenannte Verfügungsanspruch bestehen. Der Betroffene muss also Recht haben. Letztlich muss neben dem Eilverfahren auch das Hauptsacheverfahren betrieben werden, denn das Ergebnis eines solchen Eilverfahrens ist nicht die Erledigung der

Rechtssache, sondern lediglich eine einstweilige Regelung bis zur Entscheidung in der Hauptsache. Betreibt der Betroffene keine Hauptsache, ist der Antrag auf einstweilige Anordnung unzulässig. Dabei ist zu bedenken, dass es zwei verschiedene Anliegen im

Stefan Conrads aus Traunstein ist Rechtsanwalt. Einer seiner Schwerpunkte ist das Sozialrecht.

einstweiligen Rechtsschutz gibt. Zum einen gibt es Rechtsschutzverfahren, in denen der Stand der Dinge eingefroren werden soll, bis in der Hauptsache entschieden wird. In einem solchen Verfahren soll der Zustand weiterbestehen, der zum Zeitpunkt des Beginns des Verfahrens gegeben ist, um den Betroffenen bis zum Ende des Hauptsacheverfahrens vor Rechtsverlust oder schweren Nachteilen zu schützen. Derartige Verfügungen, die lediglich den Status Quo einfrieren, sind nicht ganz so schwer zu erkämpfen. Besonders problematisch sind so genannte Regelungsverfügungen. Das sind alle Verfügungen, bei denen einstweilen diejenigen Leistungen vom Träger der Sozialhilfe oder einem anderen


9

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

m Recht kommen im Sozialrechtsverfahren

Sozialträger erbracht werden sollen, die im Rahmen des Hauptsacheverfahrens Gegenstand des Verfahrens sind. Hier gelten ganz besonders hohe Anforderungen, weil nicht damit zu rechnen ist, dass der Sozialträger die einstweilen geleisteten Beträge zu-

rückerhält, wenn der Kläger im Hauptsacheverfahren unterliegt. In der Regel ist der Betroffene ja arm im Sinne des Gesetzes und der Betrag, den er einstweilen erstritten hat, zu seinem Lebensunterhalt nötig. Wäre der Betroffene reich, hätte es schon Probleme bei der Eilbedürftigkeit, weil

© Thorben Wengert / pixelio

Probleme bei Eilbedürftigkeit

Justitia: Ihr Weg durch die Paragrafen ist oft nicht der Kürzeste

dann die Entscheidung über die Sozialleistung ja abgewartet werden könnte. Im Ergebnis sind Eilverfahren im Sozialrecht eine Spezialdisziplin, die keineswegs so einfach angestrebt werden kann, wie sich dies so mancher vorstellt. Gleichwohl sollten Betrofffene ihren Berater, hier insbesondere ihren Rechtsanwalt, nach dem Verfahren durchaus fragen. Es kann im Einzelfall hilfreich sein. Stefan Conrads

Schamanische Jahresausbildung 2021 Schamanismus lernen und erleben, die wichtigsten Methoden und Techniken der schamanischen Beratungen und Behandlungen erlernen.

Schamanische Ausbildung mit dem Wissen der Präinkas, Nazcas, Parakas 2021 Wissen über das Nutzen der Zeit, die Kraft von Gestern ins hier und jetzt bringen und die gute Zukunft kreieren. Das alte Wissen erlaubt Einblicke, Verstehen und Helfen auf allen Ebenen des Menschen, dem physischen Körper, dem Spirit, der Seele und dem Verstand. Sibirische Schamanische Ausbildung Sibirischen Schamanismus in seiner Stärke und Ursprünglichkeit kennen lernen und erlernen. Viele Seminare und Workshops – regelmäßig Familienaufstellungen Heilende Hände, heilige Berührung Schamanische Massagen Heilung des inneren Kindes Herzheilung nach indianischer Art – wir säubern hinter dem Herzen Rad der Zeit – Heilung d. Vergangenheit nach dem Wissen der Blackfoot Basis-Seminare – Tierkommunikation – Mutter Erde und ihre Wesen – Trommel und Rasselbau-Workshop – uvm.

Trostberger Str. 100, 83342 Tacherting, 0160/96874269 www.schamanismus-im-chiemgau.de

Rechtsanwalt Stefan Conrads

Fachanwalt für Sozialrecht, Verkehrsrecht und Medizinrecht

Monika Wetterer

Fachanwältin für Arbeitsrecht Mittlere Hofgasse 8 • 83278 Traunstein Telefon: 0861/64077 • Telefax: 0861/64078 www.raconrads.de • E-Mail: info@raconrads.de


10

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Unterbewusstsein und inneres Kind Der Schlüssel hin zu Leichtigkeit, Erfüllung und Lebensfreude

Gedanken, Emotionen, Erfahrungen, Werte. All dies ist im Unterbewusstsein, auch inneres Kind genannt, gespeichert. Entscheidungen und Handlungen werden aufgrund dieser inneren Prägung getroffen. Bewusstseinsarbeit öffnet die Türen, um selbstbestimmter und glücklicher leben zu können.

Glück und Erfolg wenigsten Fällen purer Zufall. Sie sind sichtbarer Ausdruck der eigenen Gedanken, Glaubenssätze, Emotionen und Einstellungen. Sich mit seinem Unterbewusstsein zu befassen, ist ein Akt der Selbstliebe. Lange gehegte

Sehnsüchte, Wünsche und Bedürfnisse können sich erfüllen. Denn es ist möglich, die alten inneren Strukturen zu überschreiben. Wie bei einer Festplatte, die neu programmiert wird. Diese Neuprogrammierungen führen zu neuen Erfahrungen. Die

© niyazz / Adobe Stock

Bewusstsein und Unterbewusstsein lassen sich gut anhand des Eisbergmodells darstellen. Ein kleiner Teil des Eisberges ist sichtbar. Das ist das Bewusstsein. Prozentual sind es ca. 5%. Der andere unter Wasser liegende Teil ist verborgen. Das ist das Unterbewusstsein. Doch genau dieser Teil ist es, der z.B. Stolpersteine, immer wiederkehrende negative Erfahrungen, Konflikte und belastende Gefühle kreiert. Ebenso wiederum aber auch Glück, Erfolg, Nähe und Zufriedenheit. Die Grundlagen unseres Erlebens werden bis zum vierten Lebensjahr gebildet. Darauf bauen sich erst einmal alle Sichtweisen, Einschätzungen, Werten, ect auf. Bei einer guten Prägung kann dies „von alleine“ zu einem leichten Leben führen. Denn Glück und Erfolg sind in den

Eisbergmodell: Nur ein kleiner Teil ist sichtbar eigene Schöpferkraft kann für das Schöne und Gewünschte aktiv werden. Warum ist das so. Alles, was im Unterbewusstsein gespeichert ist, erschafft Gedanken. Aus dem Gedanken entspringt eine Emotion. Auf diese folgt eine Reaktion, eine Handlung, eine Entscheidung. Diese kann förderlich oder destruktiv sein. Das

Martina Heinzel aus Chieming ist staatl. anerkannte Erzieherin sowie systemische und mediale Beraterin.

Unterbewusstsein greift „einfach nur“ auf das Abgespeicherte zurück und legt das entsprechende Programm auf, egal ob es von Vorteil ist oder nicht. Auch Körperempfindungen sind unmittelbar damit verbunden. Bei täglich ca. 50000 bis 70000 Gedanken ist das Unterbewusstsein Steuerzentrale Nr. 1. Im Leben. Und – ohne dass man sich damit befassen und aktiv werden müsste – wirkt mit ihm eine Kraft, die den intellektuellen Stand eines 4jährigen Kindes hat. So ist es nicht verwunderlich, dass Einiges im Leben eines Erwachsenen nicht mehr passend ist und trotz aller Bemühungen ein Vorwärtskommen nicht gut gelingt, die gewünschte Veränderung nicht eintritt. Es wird im eigenen Inneren verhindert. Die Schuld wird allerdings oft bei an-

deren gesucht oder im Schicksal begründet. Doch damit wird die eigene Kraft und Macht der Veränderung abgegeben, auch aus Hilflosigkeit. „Ich schaffe das nicht.“ „Das Leben ist ein Kampf.“ „Meine Bedürfnisse sind nicht wichtig.“ Dies sind Beispiele für starke Glaubenssätze, die auf alten Erfahrungen und der Prägung beruhen. Wäre es da nicht besser „Ich bin es wert.“ „Ich habe viel Glück.“ oder „Ich bin liebenswert.“ „Ich darf da sein!“ zu denken und zu fühlen? Es gibt einfache Methoden, wie im Unterbewusstsein „aufgeräumt“ werden kann und die alten Muster und Glaubenssätze überschrieben werden können. Meditation hilft, um in die Tiefe zu kommen. Ein Aufschreiben dessen, was über eine Situation gedacht wird, ist ein erster Schritt hin zum Bewusstsein. Oft tauchen hierbei schon innere Bilder und Erinnerungen auf, die zu

Wurzeln und Ursachen den Wurzeln und Ursachen führen. Als Erwachsener lässt sich die Situation dann anders und neu bewerten. Bei tiefsitzenden und mit starken Emotionen verbunden Erfahrungen ist es hilfreich, sich professionell begleiten zu lassen. Je nach Thematik ist ein Coach, Therapeut oder Seminar sinnvoll. Martina Heinzel

Flyer gefällig?

l Systemische Beratung und Coaching

Gefällige Gestaltung ist unsere Spezialität. Logo, Visitenkarte, Briefbogen? Gerne. Rufen Sie an. 08621 5483. Chiemgauer Regenbogen Wendelsteinstr. 24, 83371 Stein a. d. Traun

l Channeling und Seelenbriefe l Angeltouch Massage Theresienstr. 9a • 83339 Chieming Telefon: 08664-3050360 www.martina-heinzel.de

Termine nach Vereinbarung. Telefonisch, online und persönlich.


11

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Wenn die Kraft ins Fließen kommt Mit altem Wissen und neuen Erkenntnissen die Selbstheilung aktivieren

„Selbstheilungskräfte aktivieren“ liegt von je her in der Natur des Menschen. In fast allen Kulturen und Religionen gibt es darauf Hinweise: ob bei den alten chinesischen Meistern, bei den Lohans der Shaolin, weltweit bei indigenen Völkern oder bei allen möglichen Religionen. Dabei wird mit Körper, Geist und Seele kommuniziert – über Gebete, gute Wünsche, Segnungen, Weihen und meditative Übungen. Es hat sich gezeigt, dass heilsame Automatismen im Menschen bis heute tief verankert sind. Intuitiv legen die meisten die Hand auf eine schmerzende Körperstelle. Viele trösten spontan ein weinendes Kleinkind, indem sie es, gewissermaßen in embryonaler Sicherheit wiegend, hin- und herbewegen, mit einem leisen „Schschsch“, dem Ton, der so beruhigend klingt, wie das so genannte „weiße Rauschen“ im Mutterleib. Der Stellenwert der Selbstheilung in der modernen Medizin ist in den vergangenen Jahren sprunghaft gestiegen, auch, weil wissenschaftliche Erkenntnisse Wirkungen belegen. Zunehmend prägt ganzheitliches

Ganzheitliches Denken Denken psychosomatische und Reha-Medizin. Qigong und Meditation, Akupunktur und Osteopathie, autogenes Training und Muskelentspannung, der Umgang mit der eigenen inneren Haltung und Spiritualität zählen zu therapeutischen Maßnahmen in Kliniken. Gesundheits-

Wellen gewannen u.a. Einstein, Tesla, Schumann, Heisenberg, Galvani, Emoto und Fritz-Albert Popp. Nach Auffassung der Forscher ist Materie Energie einer bestimmten Schwingung. Der menschliche Körper besteht zu ca. 60 bis 70 Prozent aus Wasser und wird u.a. von Magnetfeldern beeinflusst. Allein schon Worte können wirken. Das stellten versierte Gehirnforscher wie z.B. Gerald Hüther fest. Kurzgeschich-

Panajo Tsanga aus Traunreut ist Qigong-Lehrerin und Bioenergetikerin.

kassen übernehmen in diesen Bereichen teilweise seit Jahren Kosten für ambulante, auch präventive Gruppen- und Einzelbehandlungen. Erkenntnisse in Physik und Gehirnforschung schlagen Brücken zwischen Spiritualität und Naturwissenschaft. Christen in aller Welt sind überzeugt von der Kraft des Geistes, den Fähigkeiten heilender Hände und der Bedeutung von Weihwasser. Bahnbrechende wissenschaftliche Einsichten in die Zusammenhänge von Energie, Aggregats­ zustände, Schwingungen und

Anke Zunker-Kurz Human Design Analystin

Jenner Str. 11 83454 Anger Tel. 0157-88240842 Reading, Reading für Kinder, Paaranalyse Analyse auf CD mit Körpergrafik kann auf Wunsch auch gerne www. zugesandt werden. anke-zunker-kurz-humandesignsystem.de

titätsfindung und zu Wohlbefinden bei. Ein traditionelles Beispiel dafür sind Shaolin-Mönche, die seit tausenden von Jahren durch innere Zentrierung weit überdurchschnittliche Konzentration und Kraft aufbauen. Die Lohan-Shaolin-Übungen zeigen, wie zahlreiche andere Qigong-Übungen auch, kraftvolle Wirkung, wenn sie nicht nur als äußere Gymnastikform, sondern mit den inneren Dimensionen des Bewusstseins geübt werden. Gezielt unterstützen können Qigong-Meister die Wirkung in der Gruppe oder beim Einzel-

Fokussierte mentale Energie

Pixabay

Durch innere Zentrierung weit überdurchschnittliche Konzen­ tration und Kraft aufbauen ten mit der Beschreibung grüner Wiesen, gesunder Pflanzen und blühender Blumen wirken nachweislich positiv auf Genesungsprozesse. Laut dem Wissenschaftsjournalisten Bas Kast legen aktuelle Untersuchungen den Schluss nahe: Die gut funktionierende Verbindung der Gehirnhälften sei der Weg zum „Ich“, trage wesentlich zur Iden-

nen durch fokussierte mentale Energie. Selbstheilung kann entstehen, da sind sich Bio-Energetiker einig, wenn der Geist für entsprechende Impulse offen und dann damit in Resonanz ist. Gerade Skeptiker, nicht wenige mit technischen Berufen, sind überrascht von der effektiven Wirkung. Nach Aussagen Betroffener zählen zu erfolgreich behandelten Symptomen unter anderem Schlafstörungen, Schulter-Beschwerden, Nierensteine, Blutdruck-Unregelmäßigkeiten und Migräne. Wie nachhaltig Bioenergie wirken kann, belegen in diesem Zusammenhang zahlreiche Erfahrungsberichte. Panajo Tsanga

eßt i l f t Gruppen & einzeln: K r a f InQigong

Tsanga Qigong

www.chiemgau-qigong.de Kantstr. 3 • 83301 Traunreut Tel. 08669 3609862

• • • •

im Energie-Raum im virtuellen Raum an besonderen Orten in der Natur

Bioenergetik • Kraftatmung • Taoistische Anwendungen • Lohan-Shaolin • Hypnose


12

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Kraftströme für Körper, Geist und Seele Spezielle Kunst des Handauflegens kann Selbstheilungskräfte unterstützen

In jedem Lebewesen strömt Lebensenergie. Sie bewegt sich in Bahnen, so genannten „Strömen“, durch den ganzen Körper. Stören Stress, Lebensstil oder emotionale Probleme diesen Energie­fluss, können Krankheiten ausbrechen. Jin Shin Jyutsu ist eine uralte Kunst, Blockaden im Energiefluss durch Handauflegen zu lösen – Selbstheilungskräfte werden frei. Die Methode kann jeder lernen und bei sich anwenden.

Gesetze des Universums versums in Einklang zu bringen. Kennen Sie diese Berührungen, die automatisch und scheinbar rein zufällig erfolgen? Versucht man sich etwa zu erinnern, berührt man die Stirn, Schüler stützen beim Lernen den Kopf auf die Hände, Babys harmonisieren sich durch Daumen lutschen, Sportler halten nach dem Sprint die Hände an den Rücken, instinktiv hält man die Stellen an denen man sich verletzt hat oder berührt andere Menschen, um sie zu trösten … Zufall? Durch das Erlernen von Jin Shin Jyutsu wächst das Verständnis für Hintergründe, man findet Erklärungen und wird neugierig auf tiefere Zusammenhänge. Durch Berührung, wie z.B. das regelmäßige Halten der Finger, wird ein physikalischer Impuls gesetzt, infolge dessen jede Zelle u.a. mit Licht und Energie

durchflutet wird. Das ist – je nach Individualität früher oder später – deutlich spürbar, indem Vitalität, Lebensenergie und -freude mehr werden. Grund-Lebenseinstellungen, wie Sorge, Angst, Wut, Trauer und Bemühung werden harmonisiert und nach und nach verändert sich das Denken,

Foto: Eckert

Jin Shin Jyutsu (sprich: „dschin schin schutsu“) ist eine PhysioPhilosophie, die den Menschen hilft, den persönlichen Lebensstil mit diesen Gesetzen des Uni-

Auch Tiere lieben es und profitieren sehr davon, geströmt zu werden (hier: SES 22 und 19) welches die Ursache persönlicher Disharmonien sein kann. Jeder Gedanke erzeugt ein bestimmtes Gefühl und wirkt sich auch körperlich aus: Grübeln und Sorgen schlagen auf den Magen, Wut lässt die Galle übergehen,

Andrea Eckert aus Traunstein praktiziert Jin Shin Jyutsu seit 18 Jahren. eine Laus läuft über die Leber, das Herz bricht, etwas geht einem an die Nieren ... All diese Volksweisheiten weisen darauf hin, dass dieses Wissen um die Zusammenhänge, welches seit Jahrtausenden in allen Kulturen der Welt bekannt ist, auch in unserer Kultur tief verwurzelt ist. Der Japaner Jiro Murai hat dieses Wissen Anfang des 20. Jahrhunderts durch Quellenstudium und eigene Erfahrungen wiederentdeckt und revitalisiert. Seiner Schülerin Mary Burmeister verdanken wir, dass diese Erkenntnisse und Aufzeichnungen in den Westen gelangten und übersetzt, niedergeschrieben und weiterentwickelt wurden. Heute wird Jin Shin Jyutsu – „Strömen“ – auf der ganzen Welt unterrichtet und angewandt. Dabei geht es jetzt auch darum, das „Original“ zu erhalten, damit es weder ver-

fälscht wird, noch verloren geht. Mit dieser Kunst kann – aus Erfahrung der Praktizierenden – die Lebensenergie harmonisiert werden. Dies geschieht auch durch Auflegen der Hände in bestimmten Kombinationen auf so genannten „Sicherheits-Energieschlössern“ (SES, Körperstellen). Blockaden im Energiesystem eines Menschen werden damit gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Es geht um das Herausfinden und Lösen der Ursachen für Beschwerden

Lösen der Ursachen und Schmerzen. Diese liegen nicht selten weit zurück. Symptome werden wahrgenommen statt bekämpft und dienen dabei als freundliche Wegweiser. Sind Körper, Geist und Seele in Einklang, können sie einfach so verschwinden. Jin Shin Jyutsu hat nicht zum Ziel, die Behandlung durch anerkannte medizinische Instanzen zu ersetzen, ist jedoch immer eine sehr kraft- und wertvolle Unterstützung dazu. Es ist eine Methode, die in Gesundheit oder Krankheit zur Stärkung der Lebensenergie und der Selbstheilungskräfte selbst angewendet oder in Einzelsitzungen vermittelt werden kann. „Sei Liebe anstatt Liebe zu brauchen oder zu wollen“. (Mary Burmeister) Andrea Eckert


13

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Der Duft der dunklen Nächte Energetisches Räuchern um die Zeit des Jahreswechsels

Mit der Wiedergeburt des Lichtes am 21. Dezember beginnen die Rau(c)hnächte. Mit dem „Julfest“, wie der Tag der Wintersonnenwende von Menschen früherer Epochen bezeichnet wurde, ist der tiefste Punkt der Dunkelheit im Jahr erreicht und zugleich ist es der wichtige Wendepunkt im Jahreskreis. Ab diesem Datum dreht sich die Spirale wieder aufwärts, dem Lichte zu. Das Licht wird wieder neugeboren und stärkt sich Tag für Tag, bis es zur Sommersonnenwende am 21. Juni seinen Höhepunkt erreicht und sich dann wieder umkehrt. Zum 21. Dezember haben die Bäume ihre Blätter gänzlich verloren, Pflanzen in Wald und Flur sind in Winterstarre, teilweise ist die Erde schon gefroren. Die Natur befindet sich in der Ruhephase. Dies zeigt den Menschen ganz deutlich, daß es an der Zeit ist, sich zurückzuziehen, um innezuhalten und eine Innen-

Innenschau halten schau zu halten. Früher war der Rückzugsort die Höhle, in welcher die Familiengemeinschaft lebte, heute ist es die Wohnung oder das Haus. Das Julfest ist ein sehr altes Fest. Es wurde bei den keltischen Druiden in kleinen Kreisen gefeiert und „Jul“ ist die alte nordgermanische Bezeichnung für die Wintersonnenwende. Dieses Fest wird drei Tage lang gefeiert und so kann sich die Wiedergeburt des Lichtes manifestieren. Am vierten Tag ist nach dem Glauben der Altvorderen das Licht stabil auf der Erde verankert. Nun beginnt die wichtigste Zeit im laufenden Jahreskreis: Der Beginn der 12 Rau(c)hnächte und das Innehalten während diese Zeit. Genauso wie die Natur in dieser Zeit stillsteht, sollten die Menschen innehalten und ihr Leben betrachten. Dies können Sie rituell in den Rau(c)hnächten zelebrieren. Traditionell wurden hier die ab 21. Juni geernteten Kräuter, welche die volle

positiv verändern? Welche Glaubenssätze dürfen durch andere, positivere ersetzt werden? Über das energetische Räuchern, auf einem professionellen

Foto: Vielhauer

Gerda Maria Vielhauer aus Eggstätt ist Räucherfachfrau. Lichtkraft des Sommers enthielten, ab 21. Dezember, zusammen mit bestem Weihrauch, verräuchert. Jede der 12 Rau(c) hnächte symbolisiert einen Monat im vergangenen Jahr sowie einen Monat im kommenden Jahr. Hier kann man am ersten Abend eine Rückschau auf den ersten Monat im vergangen Jahr halten, sich ausgiebig damit befassen und sich fragen: Was war in diesem Monat in meiner Familie und in meinem Leben sehr präsent? Waren es positive Augenblicke, oder auch traurige Momente? Ist ein neues Leben geboren worden oder ein Familienmitglied verstorben? Falls es etwas zu freuen gab, kann man sich freuen, und falls es etwas zu betrauern gab, trauert man in Gedanken noch einmal. Doch dann lässt man end-

In die Visionssuche gehen gültig los und geht in die Visionssuche, wie der Januar im neuen bevorstehenden Kalenderjahr in der Vorstellung sich positiv gestalten möge. So arbeitet man die 12 Rau(c)hnächte Monat für Monat durch. Die Planung kann lauten: Wie möchte ich mein neues Jahr gestalten: Was will ich

Auf dem Räucherofen lösen sich die Essenzen der getrockneten Sommerkräuter Räucherofen, lösen sich die heilkräftigen Essenzen der getrockneten Sommerkräuter und stehen einem hilfreich bei. Über den

Geruchssinn gelangen die Wirkstoffe der verräucherten Heilpflanzen in Sekundenbruchteilen über die Gehirnblutschranke in das menschliche System. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig und hilfreich, ausschließlich 100% naturreine Räucherstoffe auf einem professionellen Räucherofen mit Edelstahlsieb und Bioteelicht zu verwenden und auf herkömmliche Räucherkohle, die mit Chemikalien und Salpetersäure versetzt ist, zu verzichten. So kann man sich durch die Rau(c)hnächte mit einer heilkräftigen, traditionellen Räuchermischung aus den lichtvollen Sommerkräutern begleiten lassen und das neue Jahr 2021 zum höchsten Wohle aller Wesen und zu eigenen höchsten Wohle gestalten. Gerda Maria Vielhauer Anzeige

kommt bis 26.10.


14

Chiemgauer Regenbogen

November 2020

Das Pferd als Co-Therapeut Tiergestützte Intervention heilsam im therapeutischen Prozess

Klassische Psychotherapie und Coaching sind bewährte Methoden und geben die Möglichkeit zur Reflexion, zum heilenden Gespräch und zur Veränderung von Erleben und Verhalten. Der Mensch erfährt in dem geschützten Raum Halt und Beistand. In der tiergestützten Intervention wird der therapeutische Prozess durch ein weiteres Wesen ergänzt, das hierbei als Co-Therapeut unterstützend wirken darf. Sehr bekannt als tierische CoTherapeuten sind etwa Hunde und Alpakas, die zum Teil schon in großen sozialpädagogischen Einrichtungen erfolgreich eingesetzt werden. Pferde jedoch nehmen in der Therapie einen ganz besonderen Platz ein. Ihre Wirkung auf den Menschen ist imposant. Beim Einen lösen sie das Gefühl von Freiheit und Unbändigkeit aus, beim Anderen distanzierten Respekt oder sogar Furcht. Sie sind ex­

Extrem feinfühlige Wesen trem feinfühlige, unvoreingenommene Wesen. Sie nehmen sofort und ungefiltert Körpersprache und Energie des Menschen wahr und haben so die Fähigkeit, über ihr eigenes Verhalten den Menschen in seinen Mustern zu spiegeln. In der pferdegestützten Therapie bekommt der Mensch die Möglichkeit, sich selbst zu spüren. Im Kontakt mit einem Tier, das vom Menschen nicht vordergründig Kuscheln und Körperkontakt fordert, sondern klar einen eigenen Raum und eigene Befind-

bei jedem Patienten anders und spiegeln immer die Erwartungen, Ängste, Sehnsüchte und Themen des Menschen wider. Eine pferdegestützte Einheit kann sich ganz unterschiedlich und individuell gestalten. In manchen Einheiten sind Therapeut und Patient zusammen in der Pferdeherde, beobachten und lassen die Tiere Kontakt aufnehmen, wenn sie möchten. Der Therapeut „übersetzt“ hierbei Verhalten und Körpersprache der

Martina Auer ist Heilpraktikerin in Pertenstein bei Traunreut.

lichkeiten zugesprochen haben möchte, kann der Mensch sich selbst reflektieren. Unbewusste Verhaltens- und Spannungsmuster können erkannt und transformiert werden. Es ist beeindruckend, wie unterschiedlich die Tiere auf verschiedene Patienten reagieren. Der erste Kontakt, den das Tier aufbaut – oder nicht aufbauen möchte – zeigt meist schon das Grundthema im Beziehungsverhalten des Menschen. Kommen Therapeut und Patient in die Herde, reagiert diese unmittelbar auf die Energie des Patienten. Die Reaktion der Tiere sind

Foto: Auer

Pferde nehmen Körpersprache und Energie des Menschen wahr

tet. Der Atem ist hierbei ein wichtiger Zeiger für blockierte Emotionen. Ohne freien Atem ist es nicht möglich, stabil und mühelos auf einem Pferd zu sitzen. Über das rhythmische Schaukeln, das das Tier mit seiner Bewegung vorgibt, kann sich der Mensch wieder in seinem Rhythmus finden, spüren, erkennen. Das Pferd verdeutlicht Blockaden und gibt so die Möglichkeit, sie zu lösen. Es zeigt auf, wo der Mensch Angst hat, sich zu spüren, wo der Körper – und so auch Geist und Seele – fest sind. Es hilft, den unteren Rücken zu öffnen, frei und beweglich im Becken zu schwingen, sich aufzurichten mit weitem Atem. So können die im jeweiligen Körperbereich gespeicherten Emotionen und Blockaden sicht- und veränderbar gemacht werden. Für die pferdegestützte Arbeit ist keine Pferde- oder Reiterfahrung notwendig. Es geht nicht um die Vermittlung einer bestimmten Technik des Pferdetrainings. Es

Es ist Seelenarbeit

Pferde, so wie sie für den Patienten als Reflexion und Botschaft wichtig sind. Der Therapeut zeigt hierbei auf, was das individuelle Verhalten des Tieres mit dem Patienten zu tun hat. So kann Unbewusstes erkannt und Stagniertes veränderbar gemacht werden. In anderen Einheiten führt der Patient das Pferd in die Natur oder rei-

ist Seelenarbeit, körperorientierte Psychotherapie, Persönlichkeitsentwicklung und Möglichkeit zur Transformation. In einer Welt, die momentan aus den Fugen ist, gibt diese Form der Intervention Halt und Erdung. Nicht umsonst heißt es doch: Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Martina Auer

Impressum:

Herausgeber: Lutz A. Kilian, Wendelsteinstr. 24, 83371 Stein a. d. Traun, Tel. 08621 5483; email: info@chiemgauer-regenbogen.de Layout, Grafik, Satz: Chiemgauer Regenbogen Redaktion: Lutz A. Kilian; red. Beiträge: Marion Dandl, Barbara Seubert, Stefan Conrads, Martina Heinzel, Panajo Tsanga, Andrea Eckert, Gerda Maria Vielhauer, Martina Auer. Bilder Titelseite: Oben: Pixabay; Bild li.: Christa Sammer; Bild Mi.: Thorben Wengert /pixelio; Bild re.: Martina Auer. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die persön­liche Meinung des Ver­fas­sers wieder. Die Angebote der Werbeanzeigen werden von der Redaktion nicht geprüft. Für die Inhalte sind die jeweiligen Inserentinnen und Inserenten verantwortlich. Die gesamte Zeitung ist urheberrechtlich geschützt. Eine Verwer­tung der Inhalte ohne Zu­stim­­­mung des Heraus­gebers ist nicht gestattet. Druck: Landesverlag Druckservice GmbH, A-4600 Wels Verteilung: Prospekt Express GmbH c/o Wochenblatt, Rosenheim

Der nächste Chiemgauer Regenbogen ist geplant zum Erscheinungstermin 6. März 2021

Praxis für Naturheilkunde Martina Auer • Heilpraktikerin

Homöopathie, Pflanzenheilkunde und prozessorientierte Arbeit Der weibliche Weg der Heilung Schloßstraße 23 83301 Traunreut / Pertenstein Tel. 0861 909 676 87 www.martina-auer.de


15

Chiemgauer Regenbogen

November 2020 Anzeige

Numerologie – Dein Leben in Zahlen Magst Du Dich selbst viel besser kennenlernen? Willst Du Deine Fähigkeiten und Talente schätzen? Die Numerologie – so sagt man – soll älter sein als die Astro­logie. „In der Numerologie / Zahlenlehre geht es um die Auswertung von unserem Geburtsdatum und unserem vollständigen Namen zum Zeitpunkt der Geburt – und in Folge bis jetzt“, erklärt Gabriele Hoffmann aus Nußdorf bei Traunstein. Sie ist überzeugt: „Jede Zahl hat eine Bedeutung – jedem Buchstaben wird eine Zahl zugeordnet“. Und sie erläutert weiter: „Andere können wir nicht verändern! Wenn wir aber unsere fehlenden Zahlen kennen, können wir lernen, hier vorsichtig zu sein und die vorhandenen Zahlen in ihrer Bedeutung nutzen. Im gehobenen Business erfolgen die Personaleinstellungen z. T. nach numerologischer Auswertung. Auswertungen machen Aussagen über Geist, Körper, Seele u.v.v.m.. Eltern können nach der Geburt ihres Kindes – durch Auswertung – erfahren, wie sie ihre Kinder so gut wie möglich begleiten können. Unseren Körper können wir an unabänderlichen Schwachstellen durch Energieumleitung unterstützen“. Die Heilpraktikerin und ausgebildete Numerologin zitiert den Fall einer Neupatientin, die schon lange an massivem Schlafentzug litt. „Die bei der Betroffenen angewendete Energieumleitung brachte mir am nächsten Tag folgende freudige Nachricht: ,Ich habe letzte Nacht 8 Stunden am Stück erholsam geschlafen‘.“ Willst auch Du etwas über dich selbst erfahren, etwas ändern oder Deinen Körper unterstützen, dann melde Dich im „Eulenhorst“ bei Gabriele Hoffmann unter Tel. 08669 9091237 oder Email unter eulenhorst.sz@t-online.de oder auch info@ eulenhorstseminare.de. Gabriele Hoffmann freut sich über Dein Interesse!

19

Heidi‘s Blumen-Paradies 91

Werner-von-Siemens-Str. 33 · 83301 Traunreut Telefon 08669-12861 · Fax 08669-901658 kontakt@heidis-blumenparadies.de www.heidis-blumenparadies.de Mo.-Fr. 8.30-13.00 Uhr, 14.30-18.00 Uhr Sa. 8.30-12.30 Uhr

• Tuina Massage • Chinesische Fußreflex-Massage

Miriam Markgraf

• Dorn-Behandlung

• Schröpfen & Gua Sha Bioenergetische Behandlungen Astrologische Symbolaufstellung • Piroche Cosmétiques Miriam Markgraf • Bioenergetikerin Fischerweg 5 • 83119 Obing • Tel. 08624 879415 www.bioenergetik-miriam-markgraf.de

Ihr Lieferant für Naturbrennstoffe Fragen Sie jetzt nach Ihrem Pelletpreis!

Biomassehof Achental

83224 Grassau

Brita Graef Coaching Denkst Du anders, lebst Du anders!

l PsychoDenn es gibt immer einen Weg ... Therapeutin und Dozentin für Psychokinesiologie, für die Psychosomatische Energetik und Familienstellen. Am Sportplatz 3 • 83365 Nußdorf • Fon 08669.90 91 237 info@eulenhorstseminare.de • www.eulenhorstseminare.de Sprechzeiten: Tägl. nach Vereinbarung, auch Samstag / Sonntag.

logische Lebens beratung l Geistiges Heilen l Mediale Beratung

www.britagraef.de Telefon 08669 788369


16

Chiemgauer Regenbogen

November 2020 Anzeige

Gesund und klimafreundlich duschen mit dem Blauen Engel Nachhaltiger Duschgenuss – auch zum Verschenken

BUBBLE-RAIN – das ist der herrlich weiche Regen, der das Gefühl vermittelt, mit einer großen Menge Wasser zu duschen. Doch hier wird mit großen, luftgefüllten Wasserblasen geduscht – und das spart zwei Drittel Wasser und Energie. Deshalb wurde der BUBBLE-RAIN Duschbrause – die in Waging hergestellt wird – als erster Brause der Blaue Engel „schützt das Klima“ verliehen. Das Fraunhofer-Institut hat aber noch eine weitere Annehmlichkeit dieser Wasserblasen aufgedeckt: Da sie weich auf dem Körper landen, entstehen weitaus weniger Aerosole. Das heißt, das Bad bleibt trockener – und es werden deutlich weniger Bakterien (z.B. Legionellen) durch die Luft transportiert. Regenbogen-Leser erhalten bis zum 31.12. einen Weihnachts-Rabatt von 15%. Der Gutschein-Code „Regenbogen20“ ist telefonisch oder im Internetshop des Waginger Herstellers (Internetadresse unten) einzulösen. 10.000 Wasserblasen – jede Sekunde Die BUBBLE-RAIN Wasserblasen entstehen auf geniale Weise: Eine Wirbelkammer erzeugt einen rechtsdrehenden Wasserwirbel, der das Wasser vitalisiert, durch seine Sogwirkung Luft in den Brausekopf saugt und in jeder Sekunde ca. 10.000 Wasserblasen formt. Das spart pro Kopf im Jahr ca. 200 EUR an Warmwasserkosten und der Umwelt bleibt dabei eine Tonne CO2 erspart. Soft-Kalk gegen verkalkte Brauselöcher BUBBLE-RAIN Duschbrausen sind mit der neuen Soft-Kalk Technologie ausgestattet. Hinter diesem Begriff verbirgt das Phänomen, dass sich im Wirbel die an den gelösten Kalk gebundene Kohlensäure in freie Kohlensäure umgewandelt. Und freie Kohlensäure ist der perfekter Verkalkungsschutz für Brauselöcher, denn durch sie wird jede Kalkablagerung schnell aufgelöst. Kupfer für gesundes Duschen Die Flächen im Innern von Plastikbrausen sind Bakterienherde, denn hier bildet sich nach kurzer Zeit ein Biofilm. Damit Sie bei der BUBBLE-RAIN nicht auch mit einem Bakterienregen duschen, ist sie als einzige Brause aus antibakteriellem Kupfer hergestellt.

Antibakterieller Brauseschlauch Aber nicht nur Plastikbrausen sind Bakterienherde. Im Brauseschlauch bildet sich ebenfalls ein Biofilm, der Legionellen und andere gefährliche Bakterien beherbergen kann. Deshalb hat WOLF einen antibakteriellen Brauseschlauch entwickelt, der die Biofilm-Bildung um 95 Prozent reduziert. Der FlexClean Brauseschlauch besitzt eine versilberte Edelstahlfeder, die während des Duschens die Innenwandung des Brauseschlauchs automatisch reinigt. Das renommierte Hygieneinstitut der Universitätsklinik Bonn hat die Wirksamkeit dieses Systems getestet und bestätigt. Weitere Informationen und Gutschein einlösen unter www.wolf-aqua-manufaktur.de oder unter: WOLF Aqua-Manufaktur GmbH Martinstraße 2, 83329 Waging am See Tel.: 08681 – 4 79 39 0

Profile for Lutz Kilian

Chiemgauer Regenbogen – 44. Ausgabe 11/2020  

Die Online-Ausgabe der Zeitung für Wellness, Wohlbefinden und bewusste Lebensweise

Chiemgauer Regenbogen – 44. Ausgabe 11/2020  

Die Online-Ausgabe der Zeitung für Wellness, Wohlbefinden und bewusste Lebensweise

Advertisement