Page 1

.........................................................................................

.........................................................................................

PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS Nach Lust und Laune – Ebene, See oder Berge

PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS Nach Lust und Laune – Ebene, See oder Berge

.........................................................................................

.........................................................................................


Inhaltsverzeichnis ..........................................................................................................................................................

Allgemeine Informationen

S. 02 – 03

Geografische Lage

S. 04 – 05

Willkommen in der Region Portes du Soleil – Chablais

S. 06 – 09

Die Ausflugsziele in der Ebene

S. 10 – 15

Die Ausflugsziele in den Bergen von Portes du Soleil

S. 11 – 19

Unterkünfte in der Ebene

S. 20 – 22

Unterkünfte in den Bergen

S. 23 – 27

.......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... ..........................................................................................................................................................

Einzigartige Unterkünfte

S. 28

..........................................................................................................................................................

Das Tor zum Winter

S. 29 – 33

Das Tor zum Sommer

S. 34 – 40

Das Tor zu den Freizeiterlebnissen

S. 41 – 45

Das Tor zum Wohlbefinden

S. 46 – 47

Das Tor zur Gastronomie

S. 48 – 49

Das Tor zur Kultur

S. 50 – 51

Die wichtigsten Sommer und Winter Veranstaltungen

S. 52 – 53

.......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... .......................................................................................................................................................... ..........................................................................................................................................................

Chablais Tourisme SA Place de Tübingen 5 / Case postale 1429 / 1870 Monthey 2 / Switzerland T. +41 (0)848 SOLEIL / T. +41 (0)848 765 345 / F. +41 (0)24 471 12 00 www.chablais.info / marketing@chablais.info ..........................................................................................................................................................

01


ALLGEMEINE INFORMATIONEN .....................................................................................

.....................................................................................

Geografische Lage 2 geographische Regionen: les Portes du Soleil und das Walliser Chablais, in einem Umkreis von 35 Km, vom Genfersee (Lac Léman) bis zu den Dents-du-Midi Bevölkerung > 44 625 Einwohner

Feiertage Neujahr / Josephstag 19. März / Karfreitag / Ostermontag / Himmelfahrt / Pfingstmontag / Fronleichnam / Nationalfeiertag – 1. August / Maria Himmelfahrt 15. August / Allerheiligen 1. November / Maria Empfängnis 8. Dezember / Weihnachten – 25. Dezember

.....................................................................................

.....................................................................................

Anreise Vom internationalen Flughafen Genf : 120 Km, mit dem Auto 1 1/2 Std. Vom internationalen Flughafen Zürich : 235 Km, mit dem Auto 2 1/2 Std. Autobahn A9/E62 Vevey-Sion, Exit Nr. 17, 18 oder 19 SBB-Bahnhof Aigle (im Winter « TGV des Neiges »-Halt) AOMC-Zug, TPC-Bus und/oder PostAuto

Landeswährung Schweizer Franken CHF 1.– = 100 Rappen Der Euro wird in den meisten Bergferienorten zum Tageskurs angenommen (Wechselgeld in Schweizer Franken)

.................................................................................

Höhe > Von 386 m bis 2500 m

Mehrwertsteuer > 7,6% in allen angegebenen Preisen inbegriffen

.....................................................................................

.....................................................................................

Offizielle Sprache > französisch Alle wichtigen Sprachen werden verstanden und gesprochen

Trinkgeld > in jedem Preis inbegriffen

.....................................................................................

.....................................................................................

Klima Sommer Mittlere Temperatur in der Ebene : 25 Grad Mittlere Temperatur in den Bergen : 11 Grad Winter

Mittlere Temperatur in der Ebene : 4 Grad Mittlere Temperatur in den Bergen : - 4 Grad

Strom > 220 Volt (Wechselstrom) .....................................................................................

.....................................................................................

Kreditkarten > alle üblichen Kreditkarten werden angenommen .....................................................................................

Transport Öffentliches Nah- und Fernverkehrsmittelnetz : Autobus, Eisenbahn, Taxi, Schiff, Seilbahn und verschiedene Liftanlagen .....................................................................................

Zeitzone > GMT + 1

Shopping Erstklassige, Schweizerische Produkte, besonders Uhren, Schokolade, Stickerei, Textilwaren, einheimisches Kunsthandwerk (Kuhglocken, Käse und Holzschnitzerei...)

.....................................................................................

.....................................................................................

.....................................................................................

.....................................................................................

.....................................................................................

Schneesicher dank der Schneekanonen .....................................................................................

02

.....................................................................................


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Wein und Gastronomie Das Gütesiegel « Chablais Gourmands » gibt zahlreiche Empfehlungen, wie zum Beispiel einheimische Spezialitäten, Lokalitäten von Weinbauern oder herkömmliche Küche, bei denen ausschließlich einheimische Produkte verwendet werden. Die Besonderheit dieses kulinarischen Gütesiegels ist, dass es eine Gourmets Adressliste aus den Kantonen Wallis und Waadt sowie aus der Region Savoyen aufführt. Folgen Sie dem « Pass’Gourmet » in die verschiedenen Dörfer der Portes du Soleil und auf die Pisten, um ausgelesene Walliser und Savoyer Spezialitäten bei stimmungsvoller Berghüttenromantik zu geniessen. Vergessen Sie nicht, den Portes du Soleil-Teller zu probieren ! .................................................................................................................................

> Les Dents-du-Midi

Sport Die Portes du Soleil – Chablais-Region liegt teils in Frankreich teils in der Schweiz mit einer Fläche von 400 km2 und 12 Dörfern und Bergferienorten. Dank ihrer Vielseitigkeit ist sie eine weitläufige Sportarena (mehr als 650 Skipistenkilometer im Winter und 380 Km MTB-Fahrwege im Sommer) in welcher Sommer- und Winteraktivitäten in den Bergen mit denen auf dem Genfersee verbunden werden können. .................................................................................................................................

> Théâtre du Crochetan, Monthey

Kunst und Kultur Kultur und Geschichte in Saint-Maurice als Stätte für Kunst und Geschichte, in Massongex als ehemalige römische Stadt, in Monthey mit dem Schloss aus dem 15. Jh., in CollombeyMuraz mit dem Bernardiner-Kloster und in St-Gingolph mit dem Museum für Bräuche und Boote auf dem Genfersee. .................................................................................................................................

> Aquaparc, Le Bouveret

Erlebnisparks 100 prozentiges Vergnügen und Abenteuererlebnis für 7 bis 77 Jährige ! « Aquaparc » und der «Swiss Vapeur Parc» in Bouveret, das «Labyrinthe Aventure» in Evionnaz, «Point Sud» in Champoussin und « FunPlanet » in Villeneuve. .................................................................................................................................

> Les Bains de Val-d’Illiez

Wellness Die Portes du Soleil – Chablais-Region wird auch diejenigen begeistern, die Entspannung, Erholung und Wohlbefinden suchen. Val-d'Illiez und Lavey-les-Bains laden zum Thermalbad und zum Kräfteschöpfen in einer einmaligen und erstaunlichen Natur ein. .................................................................................................................................

03


GEOGRAFISCHE LAGE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

Suchen Sie eine schöne Ferienecke, welche die Kontraste von Ebene, See und Bergen, etwas Natur pur, eine Prise Abenteuer sowie echte authentische Begegnungen miteinander verknüpfen ? Herzlich Willkommen in der Region Portes du Soleil – Chablais !

Irland

Grossbritannien

Deutschland

Frankreich

Österreich

Suisse

Italien

Spanien Portugal

04

...............................................................................................................................................................................


KARTEN: SCHWEIZ & CHABLAIS VALAISAN

Deutschland

Basel Zürich

Frankreich

Österreich

Luzern

Bern

Chur Paris

Lausanne

A9/E62

Genève

Sion Lugano

Lyon Chamonix Mt-Blanc

Autobahn Flughafen Gd-St-Bernard

Zufahrt von Frankreich

Italien

................................................................................................................................................................................

Lausanne

Montreux

L ac L éma n

Evian

Genève

Villeneuve Le Bouveret Les Evouettes Vouvry / Miex / Taney Vionnaz

St-Gingolph Torgon

Chablais Français

Morgins Troistorrents Val-d'Illiez Champoussin Les Crosets

Chablais Valaisan (Suisse) Portes du Soleil (Suisse)

Aigle / Bex Collombey-Muraz Monthey / Choëx / Les Giettes Massongex Lavey-les-Bains Saint-Maurice Vérossaz Mex Evionnaz

Chablais Vaudois (Suisse)

Champéry Martigny

Exit

GEOGRAFISCHE LAGE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

05


WILLKOMMEN IN DER REGION

PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .................................................................................................................

Am Eingang des Wallis begrüßt Sie die majestätische Bergkette der Dents-du-Midi mit der Region, welche sich zwischen der Rhonemündung in den Genfersee und den Portes du Soleil erstreckt. Herzlich Willkommen in der Region Portes du Soleil – Chablais und in ihren 14 Unterwalliser Dörfern und Gemeinden. Die in den Bergen gelegenen Orte (Champéry, Morgins, Val-d'Illiez-Les Crosets-Champoussin und Torgon) sind mit dem internationalen Feriengebiet der Portes du Soleil verbunden. Das bekannte Winter- und Sommersportgebiet, halb auf Schweizer halb auf französischem Territorium, ist im Sommer ein Wallfahrtsort für zahlreiche Mountain Biker, Reiter und Wanderer und im Winter ein Eldorado für Skifahrer, Snowboarder, Schneeschuh- und Winterwanderer. Die Region ist auch für die Durchführung von internationalen Veranstaltungen bekannt (FOJE, MTBWeltcup...). Neben den zahlreichen Sportmöglichkeiten gibt es in der Chablais-Ebene auch viele unterhaltsame Aktivitäten für Kinder und Familien. Die Region bietet verschiedene Erlebnis- und Themenparks. Feriengäste entdecken in einem Umkreis von 35 Km auch interessante historische Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Museen, aber auch einige erstaunliche Naturkuriositäten. Kulturliebhaber treffen sich im historischen Städtchen Saint06

Maurice oder im Theater. Monthey eignet sich zum Shopping, während Le Bouveret und St-Gingolph zum Badeurlaub, zur Kreuzfahrt und zu Fischspezialitäten aus dem See einladen. Lassen Sie es sich nach den spannenden Erlebnistagen gut gehen und genießen Sie das Wellness-Angebot der zwei Thermalbäder Thermes Parc in Val-d‘Illiez und Bains de Lavey in Lavey-les-Bains, welche für Erholung und Wohlbefinden sorgen.

...............................................................................................................................................................................


07


WILLKOMMEN IN DER REGION... .....................................................................................................................

08

...............................................................................................................................................................................


PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

...............................................................................................................................................................................

09


DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

MONTHEY « Business, Kultur und Scopping » : Auf halbem Weg zwischen See und Bergen liegt Monthey, Hauptort und Wirtschaftszentrum der Region. Monthey liegt im Herzen der Destination Portes du Soleil – Chablais, zu Füssen des majestätischen Dents-du-Midi-Massivs. Die Stadt bietet seinen Besuchern eine reiche Palette an Sport- und Kulturangeboten. Dank seinem berühmten Karneval und dem «Théâtre du Crochetan» mit seinen exzellenten Aufführungen, die das Publikum aus nah und fern zu begeistern wissen, ist Monthey bekannt für sein kulturelles und anregendes Ambiente. Im Stadtzentrum befinden sich das Schloss aus dem XV. Jahrhundert und die von Napoleons Truppen gebaute, überdachte Holzbrücke. Auf dem traditionellen Mittwochsmarkt werden allerlei Köstlichkeiten und einheimische Produkte angeboten. Ein breites Angebot an Geschäften und Strassenkaffees laden zum Einkaufen und Verweilen ein. » www.monthey.ch ......................................................................................

Oben : Spital von Monthey Mitte : Holzbrücke / Primarschule Links : Strassenkaffees — Rechts Mitte : Théâtre du Crochetan Rechts : Der Karnaval von Monthey Rechts unten : Stadtansichten

10

...............................................................................................................................................................................


.................................................................................................................

DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

11


DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

ST-GINGOLPH « Berg und See »: St-Gingolph, das kleine Grenzstädtchen am Südufer des Genfersees liegt unmittelbar an der französischschweizerischen Grenze. Rund 20 Minuten von den Städten Evian, Monthey und Montreux entfernt, erreicht man das Dorf entweder mit der Bahn (SBB-Linie Tonkin) oder mit dem Schiff. Errichtet auf dem Schuttkegel des Grenzbaches Morge liegt St-Gingolph am Fusse der majestätischen Berge Grammond und Blanchard. Auf den Höhen oberhalb des Dorfes befindet sich der Weiler Frenay, eine Gegend, die wegen ihrer lichten Wälder im Sommer sehr beliebt ist. St-Gingolph ist zweifellos für Spaziergänge ausserordentlich schön gelegen. Zu den beliebtesten Zielen gehören dabei die Seen von Taney, Lovenex und Darbon-Grammont, sowie die Höhen der Dent d’Oche und der Cornettes de Bise.

Mit seiner 8 Km langen Uferstrasse am Genfersee besitzt St-Gingolph das längste Ufer auf Walliserseite. Diese Nähe am Wasser wird bereits am Dorfeingang angekündigt. Ein Brunnen in Form einer typischen Genferseebarke, lädt dazu ein, das mineralhaltige Heilwasser, das bereits zur Römerzeit bekannt war, zu probieren. Die Schifffahrtsgesellschaft (CGN) bietet Ausflüge auf den See an, die auch Gelegenheit geben, den natürlichen Badestrand von Bret oder den dahinterliegenden Wald zu geniessen » www.st-gingolph.ch ...................................................................................... ...................................................................................... ......................................................................................

Sicht vom Genfersee / See von Taney

12

...............................................................................................................................................................................


...............................

DIE GEMEINDE PORT-VALAIS DIE DÖRFER LES EVOUETTES UND LE BOUVERET

Unten : Institut César Ritz / Swiss Vapeur Parc / Strand von Rive Bleue / Aquaparc

« Wassersport und Erlebnispark » : Da die Gemeinde von Port Valais sowohl vom See als auch von den Bergen umgeben ist, ist ihre Landschaft besonders abwechslungsreich. Dank seiner Landwirtschaft und seinen Weinbergen hat das Dorf Les Evouettes seinen ländlichen Charakter bewahrt. Das an der Rhonemündung liegende Dorf Le Bouveret ist gemütlich und gastfreundlich. Infolge seiner günstigen Lage hat es unterhaltsame und originelle Infrastrukturen entwickelt ohne jedoch die bestehende Naturschönheit zu zerstören. Bekannt ist diese Feriengegend wegen den Freizeitparks « Aquaparc » und « Swiss Vapeur Parc » und wegen ihrer sommerlichen Atmosphäre. Sie bietet jedoch auch wundervolle Wandermöglichkeiten in den Naturparks von Taney und les Grangettes, ebenso wie schöne Radfahrwanderungen am See in Richtung Villeneuves und Montreux oder an der Rhône entlang. Neben dem wundervollen Sandstrand und dem Schwimmbad hat Le Bouveret eine breite Palette von Wassersportarten zu bieten. Die Auswahl ist gross zwischen Wasserski, Surfen, Segeln, Big Banana, Tretboot und Katamaran fahren. Dank der Schifffahrtgesellschaft (CGN) ist le Bouveret nicht nur bei Ausflüglern geschätzt, sondern ist auch Ausgangspunkt für schöne Schiffsfahrten in Richtung Schloss Chillon, Montreux oder Lausanne. » www.bouveret.ch ...................................................................................... ......................................................................................

DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

13


DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

SAINT-MAURICE « Kunst, Geschichte, Kultur, Kulturerbe, Freizeit und Überraschendes » : Das Städtchen Saint-Maurice hat sich um seine Abtei (im Jahre 515 gegründet) entwickelt. In der malerischen Altstadt befinden sich mehrere Kirchen und Kapellen sowie das Rathaus und elegante Bürgerhäuser. An der Stelle, an dem Sankt Maurice sein Martyrium erlitt, wurde die Martyrerkapelle errichtet. Vor den Toren der Stadt erhebt sich das Schloss, in dem Sonderausstellungen stattfinden. Die beiden Ufer der Rhone werden von einer alten Steinbrücke aus dem 12. Jahrhundert verbunden. Fünfhundert Stufen über der Stadt, in die Felswand gebaut, befindet sich die kleine Kapelle Notre-Dame du Scex, die eine wunderschöne Aussicht über die Stadt und das Rhone-Tal bietet. Sie suchen etwas Aussergewöhnliches ? Die Besichtung der historischen Festungen ist für Sie geeignet, sowie die Entdeckung der Feengrotte ! Ein Spaziergang im Naturreservat « Pinède du Bois Noir » wird Sie begeistern. Saint-Maurice und die Region Chablais ist ein Paradies für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker. » www.saint-maurice.ch ...................................................................................... ......................................................................................

Rechts und unten : Sicht auf die Rhone / Grand-Rue

14

...............................................................................................................................................................................


Oben : Kapelle Notre-Dame du Scex / Feengrotte / Haus der Familie Vérolliez / Schloss Unten : Grand-Rue / Kloster

DIE AUSFLUGSZIELE IN DER EBENE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

15


DIE AUSFLUGSZIELE IN DEN BERGEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

TORGON « Familie, Natur und Sport » : Torgon kann als « Balkon des Chablais » bezeichnet werden, da man von dort eine wunderbare Aussicht über den Genfersee bis hin zu den Alpen und zum Mont-Blanc hat. Torgon ist das erste Schweizer Skigebiet, das zur Portes du Soleil-Arena gehört. Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben. Torgon ist der erste Bergferienort nach Verlassen der Genfersee-Region. Die Mufflons (wilde Schafe), die ihr Revier in den Höhenzügen um Torgon haben, würden Ihnen sagen : « Es ist die einmalige Aussicht sowie der sympathische Empfang der Einwohner von Torgon, die den Reiz dieses Ortes ausmachen ». » www.torgon.ch ...................................................................................... ......................................................................................

La Jorette

16

...............................................................................................................................................................................


Links : Val-d’Illiez Mitte : Les Crosets Unten rechts : Champoussin

........................................................

VAL-D’ILLIEZ « Kurbäder, Natur und Familienleben » : Die Ortschaft Vald’Illiez (950 m), die dem Tal seinen Namen gegeben hat, befindet sich am Fuss der Dents-du-Midi, die das Tal dominieren. Das Thermalwasser und die Lage im Portes du Soleil Gebiet machen das Dorf zum Erholungs- und Ferienparadies schlechthin. Val-d’Illiez ist geprägt von seiner markanten Barockkirche und den unzähligen Weilern, in denen Chalets und Bauernhöfe im typischen Baustil zu sehen sind. » www.valdilliez.ch ......................................................................................

LES CROSETS « Crazy sports and fun, backpackers » : Dank seiner Lage am Fuss der Skipisten wird der Ferienort Les Crosets (1680 m) als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins französische und schweizerische Gebiet der Portes du Soleil geschätzt. Les Crosets bietet ein umwerfendes Bergpanorama und unzählige Mountainbikewege, einen See zum Fischen und einen Tierpark – ein Paradies für Familien und Sportbegeisterte. » www.valdilliez.ch ......................................................................................

CHAMPOUSSIN « Familien und Natur » : Der Ferienort Champoussin (1580 m) schmiegt sich an die Bergflanke, gegenüber der imposanten Dents-du-Midi Kette und bietet eine der hinreissendsten Aussichten des Tales. Mit den Nachbarorten des Portes du Soleil Gebietes verbunden ist es vor allem für seine ausgefallenen Angebote bekannt: Pferdeausflüge, Baumabenteuerpark und Ferien auf dem Bauernhof. » www.valdilliez.ch ...................................................................................... ......................................................................................

DIE AUSFLUGSZIELE IN DEN BERGEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

17


DIE AUSFLUGSZIELE IN DEN BERGEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS .....................................................................................................................

MORGINS « Sport, Erholung, Abwechslung » : Gönnen Sie sich für Ihr Wohlbefinden einen aktiven Sommer dank der zahlreichen Wander- und Radfahrwege in den Bergen, die auch mit dem Sessellift zu erreichen sind. « Morgins und seine frische Luft ! » – Das ist unser Wahlspruch. Im Sportzentrum finden Sie ein geheiztes Freibad, Tennisplätze, eine Sonnenterrasse und einen Kinderspielplatz. Mit Reiten, «Dévalkart»-Fahren, Bogenschiessen, Trimm-dich-Pfad im Wald, Minigolf, Ball Trap, Angeln und Boulespiel können Sie Ihre Ferien abwechslungsreich gestalten. In der Natur gibt es viel zu entdecken : Picknicken Sie am Weg der Brücken und lassen Sie sich auf dem Waldlehrpfad und den Lehrpfaden der Planeten, der Bienen und des Wassers überraschen, schauen Sie am naturgeschützten See um sich, ruhen Sie aus und entspannen Sie sich an rauschenden Bächen und Quellen. Kosten Sie unsere Produkte : Alpkäse, Wurst, hausgemachte Marmelade und noch viele andere Spezialitäten können Sie in den Berghütten und Restaurants probieren.

Ski und Snowboard ohne Grenzen im herrlichen internationalen Skigebiet der Portes du Soleil mit Abfahrten bis Mitten ins Dorf, mit 80 Km langen ausgeschilderten Strecken für Schneeschuhläufer, Wanderwege, Ausritte zu Pferd in die Natur und Langlauf. Ein idealer Ort um ursprüngliche Natur zu entdecken, ein einmaliges Gebiet mit anderem Lebensrhythmus, das zum Träumen einlädt. Ihre Kinder erlernen in einmaliger Umgebung das Skifahren, während die Kleineren sich im Kindergarten amüsieren. Und vergessen Sie die Schneeballschlachten mit anschliessendem heissen Kakao nicht. Die Nachtschwärmer finden in den Bars, Restaurants und in der Disco eine tolle Stimmung. Während der Saison gibt es zahlreiche musikalische- und sportliche Veranstaltung. » www.morgins.ch ...................................................................................... ...................................................................................... ...................................................................................... ......................................................................................

Weg der Brücken / Morgins / Glockenspiel / Rasante Abfahrt im Skigebiet

18

...............................................................................................................................................................................


Links : Champéry Mitte : Hochebene von Barme / Typisches Val d’Illiez-Chalet, Grand-Rue / Kirche Unten : Pause mit Aussicht / MTB-Ausflug

........................................................

CHAMPÉRY « Sport, Pfiff, Reizvolles und Ursprüngliches » : Nur 90 Minuten von Genf entfernt liegt Champéry. Wie auf der Postkarte präsentiert es sich als ein typisches Schweizer Dorf mit traditioneller Architektur und kulinarischer Vielfalt. Die direkte Verbindung in das Portes du Soleil Gebiet ermöglicht es, das größte, internationale, zusammenhängende Skigebiet der Welt mit 204 Skianlagen, 650 Km Skipiste und 90 Bergrestaurants zu entdecken. Dank seinem unglaublich vielseitigen Skiliftnetz ist der Bergferienort ein interessantes Ziel für Skifahrer, Mountainbiker oder Wanderer. Jede Jahreszeit bietet eine breite Palette für die verschiedensten Disziplinen. Allein das Dorf ist eine Attraktion für sich : die Hauptstrasse mit den gut erhaltenen und traditionellen Chalets und die verführerischen Schaufenster und Restaurants. Von Champéry hat man direkt Blick auf die sieben spektakulären Gipfel der Dents-du-Midi . Diese können sich ohne weiteres dank ihrer natürlichen Schönheit mit Matterhorn und Eiger messen. Seit einigen Jahren haben mehrere junge und begabte Chefköche die Restaurants von Champéry zu einem der besten kulinarischen Orte gemacht, ohne die einheimische Küche zu vernachlässigen. Kritiker haben sich über die Spitzenqualität überzeugen können und auch die Stammkundschaft genießt immer wieder gerne die kulinarischen Köstlichkeiten. Der « Pass’Gourmet », empfiehlt in seinem Führer mehrere Restaurants mit lokalen Spezialitäten. Im Dorfzentrum befindet sich das Palladium (Nationales Eissportzentrum). Sein breites Angebot beinhaltet Seminar- und Konferenzräume mit Hotel, Mehrzweckhalle mit Bühne, Ausstellungs- und Kongressräume, Sandtennisplätze, Hallen- und Freibad, Beachvolleyplatz, Eislaufhalle, Curlinghalle und Fitnessbereich und auch eine Kinderkrippe. Während der Hochsaison schlägt das Tourismusbüro verschiedene Aktivitäten vor : begleitete Wanderungen, Via Ferrata oder Frühstück auf dem Bauernhof mit Käseherstellung. Folklore und Festivals sowie verschiedene Programme für Kinder bereichern das Angebot. » www.champery.ch ...................................................................................... ......................................................................................

DIE AUSFLUGSZIELE IN DEN BERGEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

19


UNTERKÜNFTE IN DER EBENE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Die Portes du Soleil – Chablais Region hält für Sie in der Ebene und in den Bergen eine grosse Anzahl an Unterkünften bereit. Die Wahl ist gross zwischen Hotels, Appartements oder Gästezimmern bei Privatpersonen, wo Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag erholen können.

ST-GINGOLPH HOTEL RIVAGE**

HOTEL RIVE-BLEUE LA LAGUNE

HOTEL BELLEVUE

14 Zimmer / 28 Betten

13 Zimmer / 26 Betten

17 Zimmer / 30 Betten

Dieses erstklassige, moderne und vollkommen renoviert Hotel liegt am Ufer des Genfersees, ein paar Meter von der französischen Grenze entfernt. Alle Zimmer sind mit WC, privater Dusche oder Bad, Farbfernseher, Telefondurchwahl, grossen Betten für 2 Personen und isolierten Fenstern sowie mit Balkon ausgestattet. Aussicht auf den See und total ruhige Lage ! Privater Kundenparkplatz, Bootsstege mit Anlegebojen für Privatschiffe, tropischer BarSalon «El Macao», schattige Terrasse am See, Restaurant « Le Rivage », Panoramaspeisesaal, öffentliches Strandbad. Schiffsverbindungen (CGN) nach Genf, Lausanne, Montreux, Evian, Villeneuve, usw. Die Schiffe legen 50 Meter vom Hotel entfernt an. » www.rivage.ch

Mit Blick auf den Genfersee gegenüber von Montreux gelegen, bietet Ihnen das traditionsreiche Hotel Bellevue Zimmer mit Balkon und Seeblick, Dusche, WC und Fernsehen. Das Hotel ist nur einige Meter vom Hafen und von der Anlegestelle der Schiffe der CGN entfernt, die für den Passagierverkehr die wichtigsten Städte am Genfersee regelmässig miteinander verbinden. » www.bellevue-bouveret.ch

.......................................................

In diesem Hotel mit exotischem Flair steigen sowohl Geschäftsleute wie auch Feriengäste aus der ganzen Welt ab. Geschmackvoll eingerichtete Zimmer erwarten Sie zum wohlverdienten Schlaf. Die Zimmer sind geräumig, haben eigene Dusche und WC, Fernseher und Radio, Telefon mit Direktwahl, Klimaanlage und natürlich eine Minibar. Alle Räume des Hotels sind Rollstuhlzugänglich, da jede Etage mit einem erstklassigen Fahrstuhl ausgestattet ist. Nichts fehlt in diesem herrlichen Sonnenparadies : Restaurant, privater Strand und Schwimmbad mit Wasserrutsche. Ausserdem stehen Tennis spielen, Surfen, Segeln und Wasserski auf dem abwechslungsreichen Programm. Im Hotel « la Lagune » soll es an nichts fehlen und alles trachtet danach, Sie in sorglose Ferienstimmung zu versetzten. Wir wünschen schöne Ferien ! » www.lagune.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

....................................................... .......................................................

20

LE BOUVERET

....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

...............................................................................................................................................................................


VOUVRY

SAINT-MAURICE

AUBERGE DE VOUVRY

HOTEL EDIROL

HOTEL DE LA DENT-DU-MIDI

14 Zimmer / 18 Betten

23 Zimmer / 48 Betten

17 Zimmer / 33 Betten

In dieser malerischen « Auberge », mitten im Dorf Vouvry, erfreut Martial Braendle zahlreiche Gourmet-Gäste mit einer feinen, originellen Saisonküche ! Das Restaurant hat 1* im MichelinFührer und ist auch im «Gault – Millau», « Les Grandes Tables Suisses» und «Les Jeunes Restaurateurs d’Europe » aufgeführt. Komfortable, schattige Terrasse im Gourmet-Restaurant. Prächtige Auswahl an Winzer-Weinen. Und dazu noch 6 komfortable Zimmer ! » www.aubergedevouvry.ch

1989 erbaut, in ungewöhnlicher Bauweise, heisst Sie das Edirol willkommen und bietet Ihnen, in ruhiger Lage, in der Nähe bekannter Kurorte und Industriezentren, wenige Kilometer von Autobahn und Hauptstrassen entfernt, eine gemütliche, geräumige und moderne Unterkunft. Wir empfangen Sie das ganze Jahr über und sorgen für Ihr Wohlbefinden. Eine Bar, Sonnenterasse, Kugelspiel-Bahn und Auto-Einstellhalle stehen zu Ihrer Verfügung. » www.motel-edirol.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

Das Hotel de la Dent-du-Midi, das unmittelbar in der Nähe eines herrlichen Parks gelegen ist, bietet Ihnen einen ruhigen und erholsamen Aufenthalt. Nur fünf Gehminuten zum Bahnhof und Ausgangspunkt zu vielen Besichtigungen und Ausflügen, die Ihnen Ruhe und Entspannung in dieser wunderschönen Umgebung versprechen. Das Hotel verfügt über 15 Zimmer und 2 kleine Appartements mit allem Komfort und Fahrstuhlzugang : mit Dusche oder Bad, Fernseher, Minibar und Haartrockner. Mit einer Karte haben Sie kabellosen Zugang ins Internet (Gebühr je nach Benutzerzeit). Haustiere willkommen. » www.torrente.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

MONTHEY

SAINT-MAURICE

HOTEL DES CHEMINOTS

HOTEL DE LA GARE

MOTEL INTER-ALP

23 Zimmer / 40 Betten

18 Zimmer / 29 Betten

19 Zimmer / 76 Betten

Unser Hotel liegt in der Nähe des Bahnhofs und verfügt über Banketträume, ein Carnotzet, sowie private Parkplätze. Komfortable Zimmer mit Fernseher und Bad. Möglichkeit Vereine und Gruppen unterzubringen. .......................................................

Alle unsere rustikalen Zimmer bieten Ihnen modernen Komfort, Dusche, WC, TV, Direktwahltelefon, Minibar und Blick auf die Dents-du-Midi. In gemütlichem und gepflegtem Rahmen servieren wir erlesene Küche. » www.hotelgaremonthey.com

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

Im Herzen des naturgeschützten Pinienwaldes « Bois Noir », an der Kantonsstrasse Saint-Maurice – Martigny direkt am Schweizer Radweg (Rhone-Route) und angrenzend an die Thermalbäder von Lavey-Les-Bains gelegen. Bunglows mit Wohnraum, Fernseher, Schlafzimmer, Dusche, WC, einzelne mit Kochgelegenheit, Terrasse und Parkplatz. » www.interalp.ch

...............................................................................................................................................................................

21


UNTERKÜNFTE IN DER EBENE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ..................................................................................................................

LAVEY-LES-BAINS

MARTIGNY

GRAND HOTEL DES BAINS***

HOTEL LE CÊDRE****

MERCURE HOTEL DU PARC****

68 Zimmer / 107 Betten

43 Zimmer / 83 Betten

109 Zimmer / 190 Betten

Das Grand Hôtel des Bains bietet Ihnen einen angenehmen Aufenthalt voller Charme und Qualität im Herzen einer Oase im Grünen, in 68 komfortablen Zimmern mit Sicht auf einen herrlichen, schattigen Park oder die grossartige Bergkette der Voralpen. Dank dem Direktzugang zum Thermalbad können Sie sich zu jeder Tageszeit einen Moment des Wohlbefindens gönnen.

Das Hotel du Parc wurde in 1998 eröffnet und bietet ideale Möglichkeiten für Ferien im Sommer oder Winter. Das Hotel du Parc ist von einem wunderschönen Englischen Garten umgeben und ist von der Autobahn sowie vom Bahnhof leicht erreichbar. Das Hotel verfügt über 101 Zimmer, 4 Junior Suiten, einen grossen lichtdurchfluteten Bankettsaal mit einer Kapazität von max 350 Personen und verschiedene Seminarraäume (ab 20 Personen). Der Komfort, die moderne Ausstattung und der persönliche Service entsprechen den hohen Anforderungen unsere Kunden.

.......................................................

Das Hotel Le Cèdre**** - seinen Namen verdankt es der mächtigen LibanonZeder im Eingangsbereich der Anlage ist im Herzen des Chablais Vaudois und des beschaulichen Städtchens Bex gelegen, das für seine hervorragenden Weine und seine traditionsreichen Salzminen bekannt ist. Die majestätische Kulisse der Dents-du-Midi verleihen diesem abwechslungsreichen Landstrich im östlichen Waadtland seine ganz besondere Prägung. Was auch immer die Vorliebe unseres Gastes ist, die umliegende Bergwelt lädt zum Wandern oder Wintersport ein, die malerischen Uferpromenaden des unweit gelegenen Genfersees indessen zum Flanieren. Das Hotel wurde erst 1992 erbaut und bietet unseren Gästen zahlreiche helle Räumlichkeiten, darunter ein Restaurant mit 65 Plätzen, eine Bar/Brasserie mit 45 Plätzen, eine Eingangshalle mit Glasgalerie, eine Dachterrasse sowie verschiedene Seminar – und Banketträume. Ein Aussenparkplatz (auch für Busse) mit 40 Plätzen und eine Garage mit 45 Plätzen stehen unseren Kunden ebenfalls zur Verfügung. Mit gutem Geschmack eingerichtet und mit den Annehmlichkeiten eines 4 Sternehotels ausgestattet, bieten alle 40 und Familien Suiten unseren anspruchsvollen Gästen guten Komfort. » www.hotel-cedre.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

Facts & Figures : » Weinbar «Le Verre à Pied» (Weinprobe möglich) » Restaurant « Brasserie des Arts » mit moderner und traditioneller Küche » Fitness, Dampfbad und Whirlpool » 60 Parkplätze für Autos und separater Busparkplatz » Hubschrauber-Landeplatz » www.hotelduparc.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

Die Seminarräume Die 8 Seminarräume haben unterschiedliche Grössen, vom « Manager Office » für 2 bis 4 Personen bis zum « historischen Saal », der als Auditorium eingerichtet bis zu 160 Personen Platz bietet. » www.lavey-les-bains.ch ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

22

BEX

Hotelbeschreibung: » 101 Zimmer und 4 Junior Suiten Verschiedene Seminarräume mit der moderner Technologie ausgestattet (bis 300 Pers.) 2 geräumige und anpassungsfähige Bankettsälle (von 20 bis 300 Pers.)

...............................................................................................................................................................................


UNTERKÜNFTE IN DEN BERGEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

TORGON

TROISTORRENTS

MORGINS

HOTEL RESTAURANT TORGON*

AUBERGE DE LA BOURGEOISIE

HOTEL BEAU-SITE

12 Zimmer / 28 Betten

6 Zimmer / 14 Betten

10 Zimmer / 22 Betten

Geräumige und gepflegt ausgestattete Zimmer, mit grossen Betten, Fernseher und Safe. Jedes Badezimmer ist geschmackvoll eingerichtet und verfügt über ein vollständiges Angebot von Körperpflegeprodukten. Ausserdem stellt das Hotel auch andere Bequemlichkeiten wie Bademantel, Hauschuhe, Zeitschriften und Zeitungen zur Verfügung. » www.hotel-torgon.com

.......................................................

Genießen Sie Ihre Ferien, wir kümmern uns für das Übrige. Entdecken Sie einen typischen und gemütlichen Treffpunkt in einem historischen Gebäude des 19. Jahrhundert. « L’Auberge de la Bourgeoisie » bietet eine behagliche Unterkunft und eine wohlschmeckende Küche an. Gemütliche Atmosphäre, gästeorientierter und professioneller Service und gastronomische Küche stehen im Mittelpunkt im Hotel-Bar-Restaurant. Ein in der Grösse modulierbarer Konferenzraum für 60 Personen steht auch zur Verfügung. Ideal gelegen für Wintersport zwischen Tal und Gebirge im « Portes du Soleil » Gebiet. Sie lieben die Berge, wir auch. » www.aubergebourgeoisie.ch

.......................................................

.......................................................

Das Hotel Beau-Site ist ein gemütliches aus dem 19. Jahrhundert stammendes Berghotel, das seine Gäste seit einem Jahrhundert im Herzen der Portes du Soleil – Chablais-Region, im Dorf von Morgins, empfängt. Das älteste Hotel von Morgins ist ein Kleinod aus vergangenen Zeiten, in dem die Dielen knarren und die Holzwände viele Geschichten erzählen könnten. Reisende auf der Suche nach einem Ort mit traditioneller Atmosphäre kommen hier auf ihre Kosten. Dank der sonnigen Lage oberhalb des Dorfes mit Blick auf die umliegenden Wälder und die gegenüberliegenden Alpen des Kanton Waadt ist das Hotel ein idealer Ferienort sowie Ausgangspunkt zum Skifahren und Wandern. » www.beausite.net

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

...............................................................................................................................................................................

23


MORGINS

VAL D’ILLIEZ

HOTEL LA REINE DES ALPES

HOTEL DU REPOS

HÔTEL COMMUNAL

11 Zimmer / 26 Betten

14 Zimmer / 30 Betten

14 Zimmer / 31 Betten

« La Reine des Alpes » ist ein typisches und stimmungsvolles Hotel mit schönen großen Zimmern und einer großen Terrasse. Das Restaurant bietet eine große Auswahl internationaler und regionaler Speisen und Getränke. Unsere mehrsprachigen Mitarbeiter werden Ihnen einen entspannten, luxusreichen und attraktiven Aufenthalt garantieren. In dieser malerischen Gegend und der erholsamen Hotelatmosphäre können Sie optimal Ihren Winter- oder Sommerurlaub in den Bergen genießen. Das authentische Restaurant bietet 60 Personen Platz und gewährt einen Panoramablick auf die bezaubernde Bergwelt. Unsere geheizte Terrasse ist je nach Jahreszeit als Sommer- oder Wintergarten dekoriert und ist an sonnigen Tagen der ideale Ort um zu entspannen oder ein Getränk zu genießen. Sie können hier auch ein schmackhaftes Mittag- oder Abendessen zu sich nehmen. « La Reine des Alpes » ist der perfekte Ausgangspunkt für die «Portes du SoleilArena », einem der grössten Skigebiete der Welt mit über 650 Pistenkilometer. Im Sommer sind die «Portes du Soleil » ein Paradies für Wanderer und Mountainbiker. Das Hotel liegt im Zentrum des wunderschönen Dorfes Morgins, direkt vor dem Skilift und alle wichtigen Infrastrukturen befinden sich in der nahen Umgebung. » www.lareinedesalpes.ch

Das 1885 erbaute, nahe zum Thermes Parc gelegene, familiäre Hotel liegt an ruhiger Lage. Alle 14 Zimmer verfügen über TV, Radio, Telefon, Dusche/WC. Gemütliche Lounge mit Kaminfeuer, sonnige Terrasse, Bar und Restaurant mit traditioneller Küche. Hausspezialitäten Käsefondue, FondueBourguignon und Holzofen-Pizza. Ideal für Familien und kleine Gruppen. Wi-FiZugang. » www.hoteldurepos.com

Dreizehn charmante Zimmer und ZweiZimmer-Wohnungen mit im Ganzen 31 Betten garantieren Ihnen, sei es allein, als Ehepaar oder mit der Familie, einen angenehmen Aufenthalt im Herzen der Unterwalliser Alpen. Die Zimmer haben allen Komfort zu bieten, den Sie sich für eine erholsame Zeit denken können : Fernseher, Telefon, Bad mit Dusche, WC, Waschbecken und Trockner, alles ist vorhanden. Zwei Zimmer sind ausserdem behindertenfreundlich ausgestattet. » www.caquelon.ch

....................................................... ....................................................... .......................................................

.......................................................

LES CROSETS HOTEL TÉLÉCABINE***

HOTEL DES PORTES DU SOLEIL*

23 Zimmer / 50 Betten

21 Zimmer / 54 Betten

Das «Hotel Restaurant de la Télécabine» verfügt über 23 Zimmer mit 2-4 Betten, über ein Restaurant, ein Carnotzet, ein Aufenthaltsraum mit Fernseher, eine grosse Terrasse, eine Sauna und ein Solarium. Ganz in der Nähe befindet sich ein überdachter Parkplatz auf dem Sie Ihr Auto während Ihres Aufenthaltes abstellen können. Sobald Sie vor die Tür treten, sind Sie schon auf den Pisten und können abwärts gleiten. » www.hoteltelecabine.ch

.......................................................

Wir heissen Sie im Sommer und auch im Winter im Hotel-Restaurant «Portes du Soleil» im Herzen des grössten europäischen Skigebietes herzlich willkommen. Probieren Sie unsere Hausspezialitäten, die Walliser-Gerichte, und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub in einer familiären Atmosphäre. Entdecken Sie im Sommer die Mountainbike-Abfahrtspisten, welche direkt neben dem Hotel liegen. Mit dem MTB oder auch zu Fuss bieten unzählige Wanderwege viele Ausflugsmöglichkeiten. Sie haben auch die Möglichkeit die Sessellifte zu benutzen, welche Sie bequem von einem Tal ins andere bringen. » www.hotel-portes-du-soleil.com

.......................................................

.......................................................

....................................................... ....................................................... .......................................................

24

...............................................................................................................................................................................


LES CROSETS

CHAMPOUSSIN

HOTEL LE RELAIS PANORAMIQUE

HOTEL ROYAL ALPAGE CLUB***

AUBERGE CHEZ GABY

16 Zimmer / 40 Betten

55 Zimmer / 130 Betten

11 Zimmer / 34 Betten

Unser Hotel-Restaurant mit Tierpark befindet sich oberhalb von Val d’Illiez in dem Winter- und Sommerferienort Les Crosets-Portes du Soleil. 14 schöne Doppelzimmer mit Dusche und WC, TV sowie 2 Sechsbettzimmer, Sauna, Fitnessraum und die Liegestuhlterrasse lassen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Die Spezialität des « Relais » sind die Rösti, welche wir in 10 verschiedenen Variationen servieren. Auf unserer Speisekarten finden Sie auch Grillfleisch, Käse- und Salatgerichte. Schöne Wanderwege für Jung und Alt beginnen gleich vor der Tür. Sportbegeisterte Skifahrer und Mountainbiker kommen bei uns ganz auf ihre Kosten. Sie können das Hotel-Restaurant Le Relais im Sommer wie im Winter mit dem Auto, zu Fuss mit dem Kinderwagen oder mit den Skiern erreichen. » www.relais-crosets.com

Das Hotel Royal Alpage Club liegt im Zentrum von Champoussin und kann als Dorfmittelpunkt bezeichnet werden. Das Hotel hat 130 Betten mit verschiedenen Zimmern: Einzel-, Twin und Doppelzimmer aber auch Triple, Duplex und Flatlet Zimmer, die ideal für Familien mit 1 bis 3 Kindern sind. Fast alle Zimmer haben eine grossartige Aussicht auf die Bergkette der Dents-du-Midi. Das Hotel hat eine gemütliche Lounge mit Kamin und Bar. Um zu relaxen gibt es ein Hallenbad, zwei Saunas und ein Fitnessraum sowie eine Bar/Pizzeria für spezielle Anlässe. Im Restaurant Alpage servieren wir Halbpension. Im ganzen Hotel gibt es Wi-Fi-Zugang. Neben diesem Drei Sterne Hotel haben wir auch noch einige Apartments und Chalets. » www.royalalpageclub.com

Ein typisches, altes Alpenchalet, als Gasthof und Pension umgebaut, heißt Sie in einer gemütlichen Ambiente herzlich willkommen. Unsere preisgünstigen Zimmer verfügen über zwei bis vier Betten. Das Frühstück wird im Restaurant serviert. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gleich die wunderbaren hausgemachten Marmeladen auf Walliser Brot kosten. » www.chezgaby.ch

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

CHAMPÉRY

....................................................... .......................................................

HÔTEL BEAU-SEJOUR***

.......................................................

18 Zimmer / 35 Betten

....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

Ein hübsches Chalet-Hotel inmitten des wunderbaren Skigebietes der « Portes du Soleil». Gastfreundschaft und Service sind unsere Philosophie. In unserer Atmosphäre und unserem Dekor werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Unsere Lounge mit ihrem Kamin lädt Sie ein, unsere hausgemachten Kuchen zu genießen. Außer natürlich, Sie möchten die Aussicht auf die Bergkette der Dents-du-Midi bewundern. » www.bo-sejour.com ...............................................................................................................................................................................

25


CHAMPÉRY HOTEL SUISSE***

HOTEL NATIONAL***

HOTEL DES ALPES**

40 Zimmer / 80 Betten

24 Zimmer / 52 Betten

25 Zimmer / 52 Betten

Das Hotel Suisse ist ein charmantes Hotel mit 40 Zimmern, das nach Art der ehemaligen Schweizerhäuser gebaut ist. Sie werden in unseren gut ausgestatteten Räumlichkeiten freundliche und warme Walliser Atmosphäre vorfinden. Dieses 3*** Hotels liegt in der Dorfmitte von Champéry und die Zimmer sind alle mit Badezimmer, Fernsehen und manchmal mit Balkon ausgestattet. Mit diesem Komfort werden Sie eine der größten Ski- und MTB-Arena der Welt auf die bestmögliche Weise ausnutzen können. » www.hotel-champery.ch

In Dorf- und Sportzentrumsnähe befindet sich das Hotel des Alpes, das Ihnen Ruhe und Erholung bietet. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet ; überwiegend mit Südbalkon und Aussicht auf die Berge, Telefon und Radio, Wi-Fi, Fernseher auf Anfrage. Im Hotel steht Ihnen ausserdem die Bar «Crocodile», ein Fernsehraum, das Restaurant «Le Jean-Mairet» und ein eigener Gästeparkplatz zur Verfügung. » www.hotel-desalpes.ch

.......................................................

Hotel und Restaurant, in dem sich Tradition und Geschichte vereinen und mit dem ständigen und aufrichtigen Bestreben der Pächter, Qualität und Lebensfreude zu vermitteln und Höflichkeit und Dienstbereitschaft zu beweisen. Dazu gesellt sich zum Wohl der Gäste Michels feine Küche, deren Würze den Geniessern Hochgenuss bereitet und wo schmackhafte Trends zu hervorragenden Köstlichkeiten werden. Eve-Marie und Michel Gattinois ist keine Mühe zu gross sich für Freunde und Gäste einzusetzen. Die Zufriedenheit ihrer Gäste ist ihre Genugtuung. » www.lenational.ch

.......................................................

.......................................................

HOTEL PLEIN CIEL** 37 Zimmer / 100 Betten

.......................................................

HOTEL LA ROSE DES ALPES

.......................................................

27 Zimmer / 48 Betten

AUBERGE DU GRAND PARADIS 10 Zimmer / 23 Betten

Das Hotel liegt gegenüber der Dentsdu-Midi, mitten im reizvollen Champéry Dorf, die Hauptstrasse überblickend. Schätzen werden Sie die Nähe der Geschäfte, Restaurants und Liftanlagen ebenso wie die Ruhe und den Frieden. Das Hotel bietet 20 freundliche Zimmer, Doppel-, Drei- und Vierbettzimmer, von denen die meisten mit eigenem Badezimmer und nach Süden gerichteten Balkon mit Blick auf die Dents-du-Midi ausgestattet sind. Unsere Devise ist « Ruhe und Gemütlichkeit ». » www.rosedesalpes.com .......................................................

26

Die Pension liegt direkt im Skipistenbereich des berühmten «Grand Paradis», 150 Meter vom neuen 6 Personen « high speed » Sessellift. Im Winter können Sie mit den Skiern direkt bis vor die Haustür der Pension fahren und im Sommer ist sie der ideale Ausgangspunkt für alle Aktivitäten. Mit 10 Zimmern, einer Bar, einem Restaurant mit offenem Kamin und einem Nichtraucher-Fernsehraum, ist dies der perfekte Ort für Paare, Familien und Gruppen. » www.grandparadis.ch

Das Plein Ciel –Hotel ist Ruhepol und Sauerstoffquelle in Planachaux, oberhalb von Champéry, in der Portes du SoleilRegion, Schweizer Seite, auf 1800 m; hier sehen Sie das Glück von oben. » 28 Zwei-Bett Zimmer mit Bad » 6 « Familien-Zimmer » » 3 « Marmottes » -Schlafgelegenheiten (für Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren) » Ein Restaurant mit leckerer Küche » Dachterrasse mit Solarium » Eine Bar, ein Billardtisch » Einen faszinierenden Blick zu den Dents du Midi » Sauna, Kinoraum » Freier Eintritt ins Palladium von Champéry (Schwimmbad, Schlittschuhbahn, Fitnesszentrum) » www.pleinciel.com

...............................................................................................................................................................................


CHAMPÉRY

SALANFE

HOTEL LE PALLADIUM

CHATEAUFORM’ LE CHALET

AUBERGE DE SALANFE

18 Zimmer / 80 Betten

60 Zimmer / 90 Betten

8 Zimmer / 20 Betten / 120 Plätze im Schlafsaal

Herzlich Willkommen im Palladium von Champéry – ideal für Trainingslager aller Leistungsstufen, Schulausflüge sowie Kongresse und Tagungen. Unser 2* Sup – Hotel verfügt über 18 modulierbare Zimmer mit Dusche und WC, in welchen bis zu 5 Personen übernachten können. Die Maximalkapazität liegt bei 80 Betten. Das Palladium de Champéry bietet folgende Einrichtungen und Leistungen : » Eine Eislaufhalle (60m x 30m), welche ausser im Mai ganzjährig geöffnet ist. Sitztribüne für 800 und Stehtribüne für 300 Personen » Ein Hallenbad (25m, 4 Bahnen, Wasser : 27°, Luft : 27°) » Ein Freibad (Wasser : 26°) » Eine Curlinghalle mit 4 Bahnen » 4 Tennis-Sandplätze » Eine Mehrzweckhalle (32m x 19m) mit Bühne für Hallensport » Ein Fitnessraum (13m x 6m), mit Fitnessgeräten, Wandspiegel und Ballettstange » Eine Kinderkrippe » kostenloser Wi-Fi-Zugang » www.palladiumdechampery.ch

Wenn Sie Ferien im Wallis machen, dann sollten Sie unbedingt einen Tagesausflug zum Gasthaus in Salanfe einplanen ! Schon der wunderbare Blick auf den See von Salanfe und die Dentsdu-Midi von unserer Sonnenterrasse aus lädt zum Bleiben ein. Der Ort ist Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren, die Ihnen ein atemberaubendes Panorama auf die Schweizer und französischen Alpen bieten. Sie haben auch die Möglichkeit zu angeln oder MTB zu fahren. 21 Schlafplätze in gemütlichen Zimmern. Die drei Doppelzimmer und die fünf Dreibettzimmer haben einen Balkon mit Blick auf den See. Bettdecken, Badetücher und fliessendes Wasser stehen Ihnen zur Verfügung. Die Toiletten befinden sich auf derselben Etage. 120 Schlafplätze in Schlafsälen mit durchschnittlich 18 Betten. Bettbezüge, Wolldecken und Kopfkissen stehen Ihnen zur Verfügung. » www.salanfe.ch

.......................................................

Das erste Châteauform’ in der Schweiz ! Im Herzen des Dorfes Champéry im Wallis am Fuße des Skigebietes der « Portes du Soleil ». Das bestens für Seminare, Versammlungen und Treffen vorgesehene « Le Chalet » verfügt über 60 gemütlich eingerichtete Zimmer mit Bad und Telefon, ein Auditorium, ein Vorstandssaal und 8 Versammlungsräume, die alle vollständig mit den modernsten audiovisuellen Geräten, interaktiven Tafeln und Lan-Netwerk ausgerüstet sind, außerdem mit zwei Businesscornern, einer Sauna, einem Dampfbad, einem Fitnessraum und zahlreichen Erholungsräumen. Um die Organisation Ihrer Projekte zu erleichtern, beraten wir Sie bei der Erstellung Ihres Programms und suchen nach den besten Möglichkeiten. Unsere « Alles-in-Einem »–Pauschalangebote vermeiden böse Überraschungen. Das Gastgeberpaar Céline & Sylvain und der Küchenchef Emmanuel empfangen täglich die Seminarteilnehmer in einer herzlichen Atmosphäre. Willkommen im Chalet und fühlen Sie sich ganz wie zu Hause ! » www.chateauform.com

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

.......................................................

Entdecken Sie diese 4 Sterne LuxusUnterkünfte, die Ihnen ein Dienstleistungsangebot « à la carte » bieten. Um Ihnen den bestmöglichen Service zur Verfügung zu stellen, nimmt sich « Mrs. Miggins Luxury Chalet Services » von der Ankunft bis zur Abfahrt allen Bedürfnissen und Wünschen seiner Gäste an. Unter anderem werden geboten : Skiunterricht, Hauslieferung von Einkäufen, jegliche Art von Reservierungen wie zum Beispiel im Sportgeschäft, im Restaurant, für einen Bergführer, für

einen privaten Koch oder für einen Partyservice. Diese individuell angepassten Dienstleistungen erlauben es dem Gast sich voll und ganz auf das Vergnügen auf den Pisten, auf die sportlichen Infrastrukturen und die Freizeitangebote zu konzentrieren. Der Gast hat dadurch umso mehr Zeit das Dorf Champéry zu entdecken, die Schönheit der Natur zu geniessen und die gastronomischen Angebote zu nutzen. » www.miggins.ch oder » www.champerylodge.ch

.......................................................

....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... ....................................................... .......................................................

THE LODGE CHAMPÉRY**** 11 Luxus-Appartements

...............................................................................................................................................................................

27


EINZIGARTIGE UNTERKÜNFTE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

WHITEPOD Whitepod, das ist nicht nur ein neues Hotel, sondern überhaupt kein Hotel ! Das ist Ihr Haus mitten in der Natur, weit ab der Menschenmengen aber doch mit höchstem Wohn- und Komfortstandard und von feinstem Styl. Whitepod – ein exklusives Erlebnis in einer unvergesslichen Umgebung. Für den Winter als Übernachtungs-Komplex angeordnet, stehen sechs Iglus aus Polyester mit Einzel- oder Doppelbettzimmern auf einer Holzplattform. Diese «pods» sind prunkvoll ausgestattet, werden mit einem Holzofen geheizt und mit Petroleumlampen beleuchtet. » www.whitepod.com ................................................................................................................... ...................................................................................................................

BOAT & BREAKFAST « B & B » ermöglicht es beim leisen Plätschern der Wellen zu schlafen ohne ein Boot zu besitzen. Gönnen Sie sich eine Übernachtung mit Frühstück auf einem Segelboot im Hafen von le Bouveret. Zwei Boote stehen dafür zur Verfügung : » Le Grand Bleu : Ideal für eine grosse Familie oder eine Gruppe von Freunden. Zwei Kabinen. Eine Einbettkabine im Heck, eine Doppelbettkabine im Bug und eine Doppelpritsche im Mittelraum. Kleine Nasszelle mit WC, CD-Spieler. Frühstück ab 8 Uhr. » Le Tonic 23 : Ideal für ein Ehepaar oder eine kleine Familie. Zwei Doppelpritschen, kleine Nasszelle mit chemischem WC, CD-Spieler usw. Frühstück ab 8 Uhr. » www.ladamedulac.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

LIEBEN SIE AUSSERG EWÖHNLICHE ABENTEUER: EINE NACHT IM HEU ! (Chalet Motteux) Jacqueline Dubosson mit Familie heisst Sie willkommen um mit Ihnen einige Zeit ihr tägliches Leben zu teilen. Auf dem Programm stehen : melken der Kühe, Essen am Familientisch mit regionalen Spezialitäten und im Heu schlafen (für Paare gibt es ruhige Ecken...) Frühstück mit Kuhglockengeläut und Hausmannskost. Nicht weit davon entfernt kann man den Hof « Chez Gaby » besichtigen. Entdecken Sie die reichhaltige Pflanzenwelt oder das Anfertigen von Käse auf einer Alphütte. » www.morgins.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

28

...............................................................................................................................................................................


DAS TOR ZUM WINTER PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Die Portes du Soleil Arena : Mit 650 Pistenkilometern das weltweit grösste, internationale und untereinander verbundene Skigebiet. Ein außergewöhnliches Angebot an Winteraktivitäten für die ganze Familie, für Anfänger bis zu Profis. Skifahren, Snowboarden, Snowparks, Schneeschuh-, Fuss- und Skiwandern, Rodelbahnen – zugänglich mit nur einem einzigen Freihand-Skipass. Die Portes du Soleil-Chablais Region ist ein Erholungsgebiet in dem Fortschritt gleichgesetzt wird mit hervorragenden und ungewöhnlichen Unterkunftsmöglichkeiten.

SAINT-MAURICE

S

...............................................................................................................................................................................

29


WINTERSPORT OHNE GRENZEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Die in den Bergen gelegenen Orte von Champéry, Morgins, Val-d’IlliezLes Crosets-Champoussin und Torgon sind mit den internationalen Feriengebieten der Portes du Soleil verbunden. Das grösste untereinander verbundene Skigebiet der Welt liegt Ihnen zu Füssen : 2 Länder, 14 Ferienorte, 650 Km Pisten aller Schwierigkeitsgrade, 204 Bergbahnen, 7 Snowparks, 3 Halfpipes, 4 Boarder X, 4 Snowcross, Hunderte von Freeride-Kilometern, und nur 1 Skipass !

AUSFLUGSZIELE AUF DEN PISTEN .................................................................................................................

DIE SCHWEIZER MAUER Schweizer Mauer wird diese schwarze Piste von den Skifahrern, welche von Avoriaz her kommen genannt, wenn diese die Grenze überschreiten, um nach Les Crosets hinunter zu fahren. Der Pas de Chavanette ist bestimmt eine der eindrucksvollsten, markierten Pisten der Welt. Diese recht kurze Piste weist auf einer Länge von einem Kilometer einen Höhenunterschied von 400 m auf. Daher ist es ziemlich selten, dass man eine Piste mit einer Neigung von bis zu 50° antrifft. Die obere Hälfte ist vor allem für gute Skifahrer und Snowboarder reserviert, die untere Hälfte der Piste kann auch für weniger geübte Schneesportler durch einen Sessellift erreicht werden. Ganz oben auf der Bergspitze müssen die Skifahrer und Snowboarder den Hang selber « Pisten », nachdem es stark geschneit hat. Dabei entstehen manchmal Buckel, welche bis zu zwei Meter hoch werden. Ein kleiner Hinweis für Spezialisten: Der Extremskifahrer Dominique Perret, braucht ca. 20 Sekunden, um den ganzen Hang hinunter zu flitzen. Ein guter Skifahrer dagegen braucht dafür fünf Minuten. Dominique Perret hat ebenfalls den Weltrekord im « Cliffjump » mit Skiern gemacht. Dieser riesige 38 m lange Felsen befindet sich auf der überhängenden Felswand des Pas de Chavanette. ...................................................................................................................

DIE «GRAND-PARADIS» ABFAHRT Die Piste mit dem vielversprechenden Namen (grosses Paradies), beginnt bei der Bergstation des Skiliftes Ripaille. Zuerst machen wir Pause und entdecken den atemberaubenden Blick auf die Dents-du-Midi und die Dents Blanches! Die Abfahrt verläuft angenehm, ohne technische Schwierigkeiten. Geniesser bestellen einen Walliser Teller oder ein Fondue mit einem Glas Weisswein im Lapisa oder Chez Marius, zwei Berghütten am Pistenrand. Dann rutschen die Skier wie von alleine den weissen Hang hinunter. Später verengt sich die Piste zu einen Waldweg. Werfen Sie nun von der Bergwiese aus einen Blick nach links : wenn Sie Glück haben, können Sie ab Februar unter der Bergspitze von Ripaille eine Mufflonherde beim Weiden beobachten. Die Abfahrt führt Sie weiter bis zum Ort Namens Grand-Paradis, von wo aus Sie ein Sessellift erneut nach oben oder zurück nach Champéry führt. ...................................................................................................................

30

...............................................................................................................................................................................


DIE SCHOKOLADENBAR IN TORGON Für alle (heisse) Milch-Liebhaber : Verbringen Sie mindestens einen Tag im Sektor Torgon ! Nicht nur wegen des köstlichen Getränks, sondern auch wegen der aussergewöhnlichen, 360° Panoramaaussicht. Dieses Bergdorf ist eines der einzigen Schweizer Bergferienorte, welche gleichzeitig die Aussicht auf den Mont Blanc, wie auch auf den Genfersee ermöglicht. Die einzige Milchbar in den Portes du Soleil befindet sich unten an der schönen Jorette Piste (rote Piste). Da die Milchbar das Dach mit der höchsten Kletterwand des Chablais und mit der Schweizer Skischule teilt, ist deren Besuch gleichzeitig auch eine Gelegenheit, sich für einen Entdeckungskurs oder sogar einen ganzen Entdeckungstag des riesigen Skigebietes einen netten Skilehrer zu buchen. ................................................................................................................... ...................................................................................................................

TREFFPUNKT FÜR RIDERS UND FREERIDERS .................................................................................................................

SNOWCROSS Die nicht präparierten Pisten werden künstlich geschaffen oder angelegt um den Skifahrern und Snowbordfahrern das Freeride mit all den dazugehörenden Freudegefühlen zu ermöglichen, allerdings unter absolut sicheren Bedingungen ! Sie werden vom Pistenpersonal der zuständigen Skistation markiert und überwacht, damit Sicherheit mit Spass einhergehen. Die nachstehenden Skistationen verfügen über einen Snowcross : Morgins, Champéry, Torgon auf der Schweizer Seite und Avoriaz, Châtel et Morzine auf der französischen Seite. ................................................................................................................... ...................................................................................................................

SNOWPARKS Les Crosets, Piste von Crosets 2 Den ganzen Winter über geöffnet je nach Schneeverhältnissen. 1 Quarter-Pipe, 1 Half-Pipe, mehrere Slides sowie zahlreiche Jumps. » www.superpark.ch Morgins, Des Crêtes Piste Das ganze Jahr über geöffnet je nach Schneeverhältnissen. Mehrere Jumps. » www.telemorgins.ch Edge Park, Champoussin In Champoussin gibt es einen neuen Snowpark, der Edge Park mit Box, Rainbow, Wall und Rails. SnowPark Freeridezone, Torgon Für Freeride- und Snowboardfans gibt es den 500 Meter langen Snowpark / Freeride Zone von Plan de Croix in Torgon. ...................................................................................................................

SNOWSKATE PARK Das Snowskate ist ganz einfach ein Skaten auf dem Schnee, eine Sportart, die bei Snowboardern sehr beliebt ist. Snowskaten kann man nach dem Skifahren oder Snowboarden oder wenn das Wetter nicht so schön ist. » www.morgins.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZUM WINTER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

31


SNOWSCOOT Das Snowscoot ist eine Sportart, bei der man mit einem Zweikufigen-Schneeroller die Pisten abwärts gleitet. « Snowscooten » können Sie, je nach Geschicklichkeit jedes einzelnen, auf allen Pisten des Portes du Soleil-Skigebietes. Auch die Liftanlagen können problemlos benutzt werden. ................................................................................................................... ...................................................................................................................

SNOWKITE Entdecken Sie den Umgang des Snowkites zusammen mit einem Lehrer, dem es ein Vergnügen sein wird, Ihnen die Grundlagen dieses neuen Sports zu zeigen, der dem Kitesurf auf dem Wasser sehr ähnlich ist. » www.champery.ch oder » www.lelykan.com (Kitesurf Center) ................................................................................................................... ...................................................................................................................

LANGLAUF .................................................................................................................

CHAMPÉRY Die Loipen vom Grand-Paradis bieten Ihnen einen Langlauf-Parcours von 10 Km Länge, wo Sie sich im klassischen Stil und im Skating perfektionieren können. Die Strecke beinhaltet 100 Anstiegshöhenmeter und ist auf vier Kilometern jeden Abend bis 22.00 Uhr kostenlos beleuchtet. » www.champery.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

MORGINS Drei doppelt gespurte Loipen mit einer Gesamtlänge von 20 Km führen Sie durch märchenhafte Wälder und verschneite Traumlandschaften entlang eines Flusslaufs. » www.morgins.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

LES CROSETS Ausgangspunkt hinter dem Restaurant « Le Relais Panoramique ». Telefon : +41 (0)24 479 34 12 » www.relais-crosets.com ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

32

DAS TOR ZUM WINTER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................


WINTERWANDERUNGEN .................................................................................................................

Der Stille der verschneiten Natur lauschen, die beruhigende Landschaft betrachten und den Zauber des Winters in den Portes du Soleil geniessen. Dies sind die magischen Momente, die Sie auf den zahlreichen Wanderwegen erleben können. Zum Beispiel im Vallon de They bei Morgins, wo besonders Astronomie-Liebhaber mit Vergnügen dem Planetenpfad entlang wandern werden. ...................................................................................................................

SCHNEESCHUWANDERN Mit den Schneeschuhen an den Füssen sind Sie trittfest und startbereit für eine Reise in die märchenhafte, verschneite Bergwelt ! Nutzen Sie die Gelegenheit die Aussicht auf die imposanten Berggipfel der Portes du Soleil zu geniessen. Die Region bietet auch eine sehr grosse Auswahl von Winterwanderwegen und Schneeschuhwanderungen und das Angebot wird immer grösser. Morgins sowie Champéry und die Region Val-d’Illiez-Les Crosets-Champoussin bieten eine grosse Auswahl von neuen, markierten Schneeschuhstrecken. Morgins: Über die Grenze hinweg nach Frankreich und zurück in die Schweiz führen 64 Km ausgedehnte Schneeschuhwandermöglichkeiten zwischen den Orten von Morgins und Châtel. Sie laufen durch eine abwechslungsreiche und herrliche Winterlandschaft. Les Crosets - Champoussin : neue, markierte Schneeschuhwanderwege und neuer Wegplan 18 Km. Champéry: neue, markierte Schneeschuhwanderwege und neuer Wegplan. 10 Km. Torgon : 2 Schneeschuhwanderwege. » www.chablais.info ...................................................................................................................

SCHLITTENWEGE Der Schlitten bleibt eines unserer ältesten Gleitfahrzeuge und gehört zu den beliebtesten Wintervergnügen. Zu Recht ! Insgesamt 4,8 Km Schlittenwege gilt es in Champoussin – Les Crosets (4 Km) und Champéry zu entdecken, verbunden mit abenteuerlichen Abfahrten und prächtigen Panoramablicken. Das jeden Winter stattfindende Rodelrennen in Champoussin gibt die Gelegenheit, den Kontrast zwischen Einst und Jetzt zu bewundern. Am Start stehen die Heuschlitten aus Grossvaterszeiten neben den modernen Flitzern. ...................................................................................................................

...............................................................................................................................................................................

33


DAS TOR ZUM SOMMER PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Wo kann Lebensfreude gleichgesetzt werden mit erholsamen Tagen in den Bergen und zugleich Wasserspass an einem See ? Der Genfersee ist fast schon ein kleines Süßwasser-Binnenmeer... Hier kann man segeln, Wasserskilaufen, Kajak fahren oder mit den eleganten Raddampfern auf grosse Fahrt gehen. Man kann an den Stränden verweilen oder auf den Restaurantterrassen in den kleinen Häfen sitzen... Dolce vita pur ! Auch im Sommer laden die Portes du Soleil zur Grenzüberschreitung ein : 2 Länder, mehr als 24 Lifte, MTB-Fahrstrecken, Fuss- und Pferdewanderwege... Regionale Gastronomie auf Restaurantterrassen mit Panoramablick... Erlebnisparks…

34

...............................................................................................................................................................................


MOUNTAINBIKE UND RADFAHREN ................................................................................................................. Die französisch-schweizerische Mountainbike-Tour in den Portes du Soleil weist 380 Km ausgeschilderte und gut unterhaltene Wege vor, davon 80% bergab, 15% flach und 5% bergauf. Damit die Steigungen schneller und weniger anstrengend bewältig werden können, können Sie die 24 Bergbahnen, die täglich von Mitte Juni bis Mitte Oktober geöffnet sind, benutzen. Diese wunderschöne Strecke zwischen Wallis und der Vallée d'Aulps ist von der FFC (Fédération française de Cyclisme) anerkannt. Die Schweizer Seite dieser Tour wurde vom TCS (Touring Club Suisse) eingerichtet. Die Abfahrten entsprechen dem roten Niveau (gutes Niveau). Zahlreiche lokale Schlaufen in den 14 Stationen der Portes du Soleil ermöglichen jedoch auch Abfahrten auf weniger anspruchvollen Strecken (blaues Niveau), damit auch Anfänger in absoluter Sicherheit diese sportliche Aktivität ausüben können. Die Tour der Portes du Soleil an einem Tag ? Ja, es ist möglich, dank der Seilbahnen. Wir empfehlen jedoch, die Tour über 2 Tage zu verteilen, um am Morgen das Glockengeläut der Kühe auf der Alp zu hören, um auf einer saftigen und nach Bergkräutern riechenden Alpwiese zu verschnaufen oder in einer sich auf dem Weg befindenden Berghütte zu frühstücken. ...................................................................................................................

MOUNTAINBIKE GEBIET, BIKEPARK Mit über 20 Liften, die die ganze Sommersaison über geöffnet sind, zählt die Region der Portes du Soleil zu den wahrscheinlich grössten Mountainbike Gegenden der Welt. Der BikePark.ch in Champéry - Val d’Illiez - Morgins, der nur ein Teil des ganzen Bikeparks der Portes du Soleil ist, bietet eine grosse Vielfalt an MTBStrecken, wo jedermann nach seinen eigenen Fähigkeiten und nach Lust und Laune auswählen kann. Die Mutigeren können unter ca. 10 Downhillstrecken, Trialparcours oder Four Cross auswählen. Weniger waghalsige, die es lieber gemütlich nehmen, haben die Wahl zwischen zahlreichen Strecken, die für jedermann geschaffen sind. Die verschiedenen Strecken des BikePark.ch sind auf einer Karte, die gratis vor Ort und bei Chablais Tourismus erhältlich ist, eingezeichnet. Die MTB-Strecken sind markiert und haben dieselben Farben wie die Skipisten : Blau steht für einfache (Route und Wege befahrbar), rot für schwierige und schwarz für sehr schwierige Pisten. » www.bikepark.ch ...................................................................................................................

DAS TOR ZUM SOMMER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ...............................................................................................................................................................................

35


WANDERUNGEN UND ANDERE SEHENSWÜRDIGKEITEN .................................................................................................................

Auf wunderschönen Bergtouren, um die Dents-du-Midi Bergkette oder um die Dents Blanches, entdecken Naturfreunde und Wanderfans eine reichhaltige Flora und Fauna und kommen in den Genuss fantastischer Naturerlebnisse. Mit atemberaubenden Landschaften, zauberhaften Bergseen, traditionellen Lebensarten, Festen und Bräuchen hält die Region einen ganzen Vorrat an wundervollen Ferienerlebnissen bereit. Zudem eignet sich der Sommer auch besonders, um in den Portes du Soleil ein gemütliches Alp-Frühstück, eine Übernachtung in einer Berghütte oder ein Besuch in der Bergkäserei mitzuerleben. ...................................................................................................................

NORDIC WALKING Nordic Walking wurde in Skandinavien entwickelt und ist eine Weiterführung der Gehbewegung, bei der zusätzlich besonders leichte Stöcke in Einsatz kommen. Für die Gesundheit äusserst positiv, da 90% des Körpers beansprucht wird und 45% mehr Kalorien als beim normalen Gehen verbrannt werden ! Sie kräftigen Ihre Rücken- u. Nackenmuskulatur und trainieren Ihr Herz-Kreislaufsystem. Sie werden große Schritte machen, die Hüfte abrollen und jede Bewegung durch den Stockeinsatz unterstützen. Diese Sportart ist für alle zugänglich. » www.chablais.info ...................................................................................................................

DIE TOUR DER PORTES DU SOLEIL ZU FUSS Sie laufen auf einem Blumenteppich, inmitten der berühmten Abondance Kühen und werden von Kuhglocken- und Schellenkonzert begleitet. Die Beliebtheit dieser legendären Landschaft, der Charakter der historischen Alphütten und die Qualität deren Küche, hinterlassen in Ihrem Herzen die Erinnerung eines unvergesslichen, aussergewöhnlichen Aufenthaltes. Die Tour kann von irgendeinem Ferienort aus in den Portes du Soleil gestartet werden. Zahlreiche Abkürzungen erlauben es, jederzeit, auf einem schnelleren, direkteren Weg wieder zum Ausgangspunkt zurück zu kehren. Die Bergbahnen sind von Mitte Juni bis Mitte Oktober in Betrieb. Um die ganze Tour der Portes du Soleil zu machen, muss man mit ca. 33 kumulierten Wanderstunden für den französischen Teil und mit ca. 15 Wanderstunden für den schweizer Teil rechnen. Dies entspricht etwa sieben Tage mit sechs bis zu acht Stunden Marschzeit pro Tag. » www.portesdusoleil.com ...................................................................................................................

PFERDETREKKING IN DEN PORTES DU SOLEIL Das Gebiet der Portes du Soleil lässt sich nicht nur zu Fuss oder mit dem Mountain Bike erkunden, es ist auch ein traumhaftes Ziel für Pferdeliebhaber. Geführte Pferdeausritte werden in zahlreichen Dörfern der 14 Ferienorte in den Portes du Soleil angeboten. Das Galoppieren durch unberührte Landschaften, durch Weiden und Wald sowie das Geniessen wunderschöner Aussichtspunkte tragen dazu bei, unvergessliche und einmalige Augenblicke zu erleben. Weit über die beiden Landesgrenzen hinweg, haben die Reiter die Möglichkeit, in einem Pferdestall oder einer Bergunterkunft halt zu machen und zu übernachten. Früh morgens geht es dann wieder los für ein neues Abenteuer. Die Reitzentren in Champéry, Champoussin (Western Reiten), Morgins und Les Crosets sind von Juni bis Oktober geöffnet. » www.portesdusoleil.com ...................................................................................................................

36

DAS TOR ZUM SOMMER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................


DIE WANDERTOUR UM DIE DENTS-DU-MIDI Die Wandertour der Dents-du-Midi (Bergwanderung mittleren Gebirges) führt direkt am Fusse des gigantischen Dents-du-Midi Massivs entlang. Der 42 Km lange und auf 1040 m bis 2500 m gelegener Wanderparcours verspricht eine intensive Begegnung mit der unberührten Natur. Entdecken Sie Flora und Fauna, den wunderschönen Wasserfall von Le Fahy, die vielen Wildbäche und Schluchten und die typischen Alphütten. Belohnt werden Sie mit einer gigantischen Aussicht auf die Nordwand der Cime de l’Est. Die viel versprechende Wanderung dauert ein bis mehrere Tage, in der Regel 3-4 Tage und ist eine der schönsten Wanderungen, die man in der Region unternehmen kann. Auf dem ganzen Parcours werden die abwechslungsreichen Landschaftsbilder nie eintönig, im Gegenteil, einfach bezaubernd : Bergseen, Wildbäche und deren Wasserrauschen, Farben, Alpendüfte, Vogelgezwitscher und die nah ertönenden Warnsignale der Murmeltiere. Vergessen Sie nicht, sich eine Verschnaufpause zu gönnen und lassen Sie sich von der Stille der Natur einholen. Unglaublich, dass es solche ungewöhnliche Orte noch gibt. Schwerlich lassen sich diese Superlative mit Worten beschreiben. » www.dentsdumidi.ch ...................................................................................................................

TOUR DE DON, DER PANORAMA-BALKON DES CHABLAIS Unweit des Genfersees erwartet Sie im Chablais ein Bergerlebnis mit Namen Tour de Don (1998 m), das zu den schönsten Wanderungen der Region zählt. Nach dem Anstieg, zu Fuss oder mit dem Sessellift, werden Sie mit einer einmaligen Aussicht belohnt, denn selten bekommen sie im Portes du Soleil Gebiet den Mont-Blanc und den Genfersee gleichzeitig zu Gesicht. Vom Ausblickspunkt Tour de Don geniesst man natürlich auch eine tolle Sicht auf die imposanten Berge des Unterwallis ; Dents-du-Midi und Grand Combin. Wir empfehlen die sanfte und angenehme Wanderung Richtung Col de Croix und Richtung Chalet Mouet (F), um auch den savoyischen Charakter der französisch-schweizerischen Portes du Soleil kennen zu lernen. Start : ab Torgon (Sessellift Tronchey ab Plan de Croix). Besonderheit : wenn sie den Col de Recon für den Rückweg wählen, durchqueren Sie ein von Mufflons (wilde Schafe) bewohntes Tälchen. Dauer und Schwierigkeitsgrad : angenehme Wanderung von ca. 2 Std., Wanderpfad und befahrbare Wanderwege. » www.torgon.ch ...................................................................................................................

DIE HOCHEBENE VON BARME Barmaz oder auch Barme genannt, welches sich auf einer Höhe von 1500 m befindet, ist ein echter Geheimtipp des Val-d’Illiez. Von einigen alten, typischen Hütten besiedelt, ist dieses hübsche Plätzchen ideal gelegen für Familienausflüge, Waldspaziergänge und zum Pilze sammeln. Dort findet man auch zwei hübsche Kantinen, welche einerseits für Verpflegung und andererseits für Unterkunft sorgen. Sie sind jeweils offen von Ende Mai bis anfangs Oktober. Am selben Ort befinden sich neben den Hütten und Kantinen auch alte Alphütten, welche ausgezeichneten Bergkäse nach alter Fabrikationsart herstellen. Egal ob Sie zu Fuss, auf dem Pferd, auf dem Velo oder mit dem Auto sind, Barme ist der idyllische Ort, den Sie auf keinen Fall verpassen dürfen. Für Kletterfans wurde dort, auf dem Felsen von Barme, eine Kletterschule eingerichtet. Diese Felsen befinden sich zwei Minuten von den Kantinen entfernt. Egal ob Kletteranfänger oder Fortgeschrittener, Sie werden unter den 44 Routen, die für Sie passende finden. Die Schwierigkeitsstufen liegen zwischen 3+ bis 7b. Barme ist übrigens auch Ausgangspunkt der Themenlehrpfade für Vogelmigration und ehemaliges Schmugglerleben im Val-d’Illiez. » www.champery.ch ...................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................

37


DER PLANETENWEG VON MORGINS Der Planetenweg lässt die Wanderer, welche ihn begehen, keine Ruhe ; er ist zu verlockend. Mit dem anfänglichen Ziel, die Wanderung im Vallon de They zu verschönern und aufzuwerten, entstand in dieser naturbelassenen Gegend ein Lehrpfad, welcher das ganze Sonnensystem mit allen Planeten (mit gelben, modellgetreu verkleinerten Scheiben dargestellt) repräsentiert. Diese, auf der ganzen Strecke entlang verteilten Scheiben, stellen die technischen Charakteristika der Planeten vor. Die Spaziergänger können so das Sonnensystem, von der irdischen Seite her kennen lernen, denn jeder Schritt entspricht einer Distanz von einer Million Kilometer im Weltall. Eine himmlische Wanderung auf dem Planeten Erde, die sich wirklich lohnt. » www.morgins.ch

DIE DÉFAGO-GALERIE VON CHAMPÉRY Die Defago-Galerie, welche 1862 eingerichtet wurde, ist eine wunderschöne Wanderung auf einem in den Felsen von les Rives gehauenen Weg, der eine Länge von 600 m hat. Von dort aus hat man ein schönes Dorfpanorama. Mehr als ein Wanderer wurde von diesem Ort bezaubert. Dies bezeugen Schriften von Arthur de Clarapède : « Schaut man die grossen Felswände an, welche sich gegenüber von Champéry, auf der anderen Seite der Vièze befinden, fällt einem nur eines ein : Das Wort Galerie, welches man eingeritzt in Grossbuchstaben auf einem Stein lesen kann und das wie ein Aushängeschild eines Supermarktes aussieht ». Eine solche Inschrift, wie man sie auf einer Bergwanderung nicht erwartet, weist auf einen der schönsten und interessantesten Spaziergänge in der Umgebung von Champéry hin. » www.champery.ch ...................................................................................................................

DIE VIA FERRATA VON TIÈRE Zwischen Val-d'Illiez und Champéry, herrlich gelegen zwischen Wald, Wildbach und Wasserfall, trifft man auf die Via Ferrata von Tière (Namen des naheliegenden Bergbaches), ein fantastischer Kletterparcours für Abenteuerlustige. Auf einer Gesamtlänge von 460 Metern erklimmt man im Ganzen 125 Meter. Die Via Ferrata ist ein gesicherter Klettersteig, d.h. es sind zahlreiche Eisenstufen angebracht, welche ein angenehmes aber doch sportliches Klettern ermöglichen. Sie eignet sich sowohl für Erwachsene wie auch für Kinder. Die Sicherheitsausrüstung (Klettergurt, Kletterseil und Helm) kann im Sportgeschäft gemietet werden und die Tourismusbüros organisieren im Sommer einmal pro Woche eine Via FerrataEntdeckungstour mit Bergführer. » www.champery.ch und www.valdilliez.ch ...................................................................................................................

38

DAS TOR ZUM SOMMER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................


VIA FRANCIGÉNA Die « Via Francigena » oder « Via Romea », die Canterbury mit Rom verbindet, wurde im VII Jahrhundert gebaut. Sie erlaubte es den christlichen Engländern sich nach Rom zu begeben. Saint-Maurice, welches sich direkt auf dieser « französischen Route durch die Alpen » befindet, stellt durch die vielen kulturellen Reichtümer wie die Abtei aus dem 5. Jahrhundert und deren Schatz, eine interessante Etappe dar. Geführte Wanderungen auf dem « Chemins bibliques » rund um Saint-Maurice. » www.saint-maurice.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

KREUZFAHRT AUF DEM GENFERSEE Der Genfersee ist auch ein fantastisches Ausflugsziel für Kreuzfahrten, die zum Schloss Chillon, nach Lausanne, Montreux oder Evian führen. Gehen Sie mittags oder abends für eine Schlemmerfahrt an Bord einer unserer Schiffe und genießen Sie ein leckeres Menü mit Ausblick auf die herrlichen Landschaften. Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis mit neuen Eindrücken und ideal zur Entspannung. » www.cgn.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

SEGELN AUF DEM GENFERSEE Der Genfersee, Austragungsort der größten europäischen Regatten auf Binnengewässer, ist ein Paradies für diverse Wassersportarten, vor allem für das Segeln. Der Genfersee bietet alles, was das Segler-Herz begehrt. Wind und Welle herausfordern – ist dies nicht einer der ältesten Träume der Menschheit ? Wenn Segeln eine Kunst ist, ist es gleichzeitig eine Vielfalt an Techniken, die es zu beherrschen gilt. » www.bouveret.ch und www.st-gingolph.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZUM SOMMER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................

39


ALPEMOTION Die Berge mit «Alpemotion» zu erleben, bedeutet eine einmahlige Erfahrung, die auf jeden zugeschnitten ist. Dank professionneller Betreuung, können Sie Ihren Aufenthalt nach Lust und Laune, nach Ihrer physischen Verfassung sowie Ihren technisches Kenntnissen planen. Sie werden während der ganzen Aktivität begleitet und betreut, damit Komfort und Sicherheit garantiert sind und Sie sich voll und ganz dem Berg widmen und neue Facetten entdecken können. Die Begleiter kümmeren sich um die ganze Logistik damit Sie sich um nichts sorgen müssen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Aktivitäten und « Alpemotion » kümmert sich um die ganze Organisation sei es im Sommer oder im Winter, für Einzelpersonen oder für Firmen (Gruppen von 2 bis 10 Personen). » www.alpemotion.com ...................................................................................................................

RAFTING AUF DER RHONE River Rafting – eine der wahrscheinlich aufregendsten und abenteuerlichsten Arten, um das Chablais gemeinsam mit Freunden zu entdecken. Diese ca. 8 Km lange Strecke zwischen Aigle und Le Bouveret ermöglicht es, das wilde Rhoneufer und den aufregenden Augenblick, wo sich der Fluss mit dem Genfersee vermischt, zu entdecken. Noch mehr und noch sportlichere Ausflüge werden organisiert. Für Nicht-Kenner : Rafting findet auf einem nicht ganz ruhigen Fluss statt. Als Transportmittel dient ein extrem stabiles, sicheres und aufblasbares Boot, in welchem eine Mannschaft zwischen 6 bis 8 Personen Platz hat. » www.bouveret.ch und www.st-gingolph.ch ...................................................................................................................

40

DAS TOR ZUM SOMMER I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................


DAS TOR ZU DEN FREIZEITERLEBNISSEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Die Freizeitabenteuerparks der Region Portes du Soleil – Chablais, zählen zu den beliebtesten der Schweiz. Gross und Klein bestaunen die schöne « open-air » Modelleisenbahn im « Swiss Vapeur Parc », klettern im «Labyrinthe Aventure» oder plantschen im Erlebnisbad «Aquaparc». Ebenfalls begeistern auch der Erlebnispark « Point Sud », das Freizeitzentrum « Fun Planet », die faszinierende Unterwelt des Salzbergwerks von Bex, die « Ehringer»-Kuh-Königinnen von Tovassière sowie der Tierpark in Les Crosets oder auch die Feengrotte von Saint-Maurice...

AQUAPARC IM BOUVERET Tauchen Sie ein in die « Karibik am Genfersee » - Sie entdecken ein bezauberndes Traumziel für die ganze Familie! In der opulenten Erlebnisatmosphäre der 3 Aquaparc-Welten werden Ihre Träume von Spass und Entspannung wahr. Gruppen / Unternehmen « Die Karibik am Genfersee » bietet sich als Traumziel für Ihre Ausflüge an ! Zum grossen Vergnügen Aller stellt Aquaparc entsprechende Angebote für einmalige und unvergessliche Ausflüge bereit. Mit unseren Gruppen-Angeboten profitieren Sie von : Individuellem Empfang, Vortritt an den Kassen, für Ihre Gruppe reservierte Garderobe, Sicherheits-Briefing nach Mass. Wet n’ Delicious Fun & Relaxtag mit Firmenabend ab CHF 110.–, Angebot gültig ab 50 Personen. Für einen originellen Firmenabend mit Karibik-Feeling setzen Sie auf Wet n’ Delicious ! Beispiel für einen Wet n’ Delicious-Tag Ab 14 Uhr : Eintritt in den Park 16 bis 18 Uhr : Animationen – Rennen auf den Rutschbahnen mit Zeitmessung Wasser-Polo (ab 21 Uhr) 18 bis 19.30 Uhr : Apero-cocktail auf dem für diesen Anlass für Sie reservierten Gelände von Paradise Land 19.30 bis 01 Uhr : Kaltes Buffet Saisonsalate - Getränke nach Belieben. Alles untermalt mit Karibik-Sound... Inbegriffen : Eintritt in den Park, individueller Empfang, Animation, Mahlzeit und Getränke. » www.aquaparc.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZU DEN FREIZEITERLEBNISSEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................

41


SWISS VAPEUR PARC IM BOUVERET Kommen Sie ins Wallis nach Le Bouveret, ans Ufer des Genfersees und entdecken Sie den Swiss Vapeur Parc, ein wahres Kinderparadies. Dampfgetriebene Modelleisenbahnen führen Sie durch ein 17 000 m2 grosses Gelände dieser Miniaturbahnstrecke mit Nachbildungen bedeutender schweizerischer Gebäude und Bauten. Viele Überraschungen erwarten die Besucher. Vor allem die erste Rundfahrt mit dem kleinen Zug durch den blühenden gepflegten Gartenund die Seenlandschaft ist ein Erlebnis. An alles wurde gedacht: Brücken, Tunnels, Flüsse, Signale, Bahnhöfe, Schlösser, Kirche. Eine Reise zu Lilliput für kleine und grosse Gullivers ! » www.swissvapeur.ch ...................................................................................................................

POINT SUD IN CHAMPOUSIN Ein Erlebnispark in den Bäumen als körperliche und geistige Herausforderung. Bewegen Sie sich gut gesichert von Baum zu Baum auf die unterschiedlichste Weise : über gespannte Kabel, Seile und eine Tyrollienne. Das ist ein Gipfelabenteuer ! Genießen Sie den Nervenkitzel im Tannenwald, den grenzenlosen Blick auf die Dents-du-Midi und den süßen Duft der Bergblumen am Wegesrand. » www.pointsud.ch ...................................................................................................................

LABYRINTHE AVENTURE IN EVIONNAZ Bestimmt werden Sie sich nicht nur im Gewirr der Thujas verlaufen, im « Labyrinthe Aventure » kreuzen sich auch die Wege von Outdoor-Spielen, Schatzsuche, Rätseln und Wettkämpfen. Sogar auf dem 30 Meter hohen Rutschbahnturm aus Inox, welcher von einem Wirr-Warr von Rutschbahnen umschlungen ist, gibt es keinen sichtbaren Ausweg. In diesem grossartigen und aussergewöhnlichen Labyrinth, welches auf eine didaktische Art und Weise den Kanton Wallis darstellt, werden sich Familien, Schulklassen, Freunde und Arbeitskollegen bestimmt nicht langweilen. Der Irrgarten ist 3 Km lang und besteht aus mehr als 18 000 Tuyas. Unter Anderem befinden sich unter den über 50 verschiedenen Spielen eine Kletterwand, Wehrgehänge, Trampolins, Rutschbahnturm, Schatzsuche etc. Das Labyrinthe Aventure, befindet sich zwischen Saint-Maurice und Martigny und ist von der Autobahn aus gut erreichbar. » www.labyrinthe.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

42

DAS TOR ZU DEN FREIZEITERLEBNISSEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................


FUNPLANET IN VILLENEUVE FunPlanet ist ein 11 000 m2 grosses Indoor-Freizeitzentrum, in dem sich die Generationen beim Erleben der Angebote dieses aussergewöhnlichen Vergnügungskomplexes mischen. Mehr als 100 Spiele und Attraktionen erfreuen jährlich 265 000 Besucher und das 365 Tage im Jahr. Die zwei Hauptattraktionen sind das Kegeln und das Karting. Die Kegelbahn Jeder soll das Vergnügen haben auf einer der 20 Kegelbahnen die beste Punktzahl zu erreichen und die schönsten « strikes » zu schieben. Karting Das ganze Jahr über ist das Indoor-Karting geöffnet. Entdecken Sie als Premiere in der Schweiz die neuen, elektrischen Öko-Kartingautos, die noch mehr Beschleunigung haben ! Seien Sie am schnellsten bei dieser Herausforderung. Spiele und Attraktionen Mehr als 100 Videospiele, 10 Billardtische, Flipperspiele, Babyfoots, eine Kinderecke mit aufblasbarem Schloss, Kletterwand, usw. Konferenzräume 6 vollständig ausgestattete, 375 m2 grosse Konferenzräume stehen Ihnen nach Belieben für Konferenzen und Vorführungen zur Verfügung. Festessenräume In einem Karibik-Piraten-Dekor ist « le Repaire » ein voll ausgestatteter Saal mit allen Bequemlichkeiten. Hier haben bis zu 150 Personen Platz. Essen Im Inneren des Freizeitzentrums finden Sie Fast Food und eine Pizzeria. Dieses Freizeitzentrum ist der ideale Platz zusammen mit der Familie, mit Freuden oder in einer Gruppe angenehme Stunden miteinander zu verbringen. Auch zahlreiche Firmen treffen sich hier in den Konferenzräumen oder zum Festessen. » www.funplanet.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZU DEN FREIZEITERLEBNISSEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................

43


DAS SALZBERGWERK VON BEX Das Salzbergwerk von Bex besteht aus einer Vielzahl von Stollen, Schächten, Treppen und riesigen Hallen, deren Gesamtlänge über 50 Kilometer beträgt. Es erstreckt sich bis unter die Dörfer von Villars, Chesières und Arveyes. Heute können einige Kilometer dieses immensen unterirdischen Labyrinths besucht werden. Der Rundgang erlaubt es dem Besucher die spektakulärsten und typischsten Elemente und die seit dem ersten Stollenbau im Jahre 1684 bis heute verwendeten Salzabbauund Gewinnungsmethoden zu sehen und zu erleben. Unterirdisches Restaurant «Taverne du Dessaloir» Falls Sie ein aussergewöhnliches Event organisieren wollen, so denken Sie an unsere Taverne, wo bis zu 150 Personen Platz finden. Wir bieten mit einem Minenbesuch kombinierte Imbisse, Aperitifs und Nachtessen an. Seminare Möchten Sie eine Versammlung, eine Arbeitssitzung etc. einmal an einem ungewöhnlichen Ort organisieren, so setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung. Unsere Säle sind mit Overheadprojektoren und Leinwand, Mikrofon und Lautsprechern ausgerüstet und verfügen über eine Vielzahl elektrischer Anschlüsse. » www.mines.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

TIERPARK IN LES CROSETS Ziegen, Lamas oder sogar Kängurus, all diese Tiere befinden sich im Relais Panoramique, bei Suzanne und warten darauf, von Kindern besucht und bewundert zu werden. Dieser kleine Tierpark in Les Crosets ist für Gross und Klein geschaffen und bietet eine wunderschöne Blick auf die Dents-du-Midi Bergkette. Es ist aber auch eine Geheimadresse, um die kulinarischen Schweizer Spezialitäten, wie z.B. Rösti, zu geniessen. Das Relais Panoramique ist auf diversen Wegen erreichbar und bietet sich als Raststätte auf einer Wander- oder Bike-Tour in den Portes du Soleil an. Für jene, welche diesen charmanten Ort nicht mehr verlassen möchten, ist gesorgt, denn das Relais Panoramique ist eigentlich auch ein Berghotel und Traumort für erholsame und angenehme Ferien. » www.relais-crosets.com ................................................................................................................... ...................................................................................................................

44

DAS TOR ZU DEN FREIZEITERLEBNISSEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................


GABY’S BAUERNHOF IN CHAMPOUSSIN Dieser Bauernhof, in welcher über 50 Ziegen der alpinen « Chamoisée » – Rasse wohnen, ist ein Familienausflug wert, denn er kombiniert die Entdeckung des Berglebens mit der Herstellung von Milchprodukten. Mit der Ziegenmilch wird ein köstlicher Käse hergestellt, welcher vor Ort verkauft wird und Teil der Speisekarte des hauseigenen Restaurants « Chez Gaby » ist (Salat mit überbackenem Ziegenkäse-Toasts). Mit der grossen Terrasse, welche eine wunderschöne Aussicht auf die majestätischen Dents-du-Midi ermöglicht, ist Gaby’s Bauernhof eine der begehrtesten Adressen der Region. Im zweiten Stock lädt Sie ein kleines alpines Museum auf eine Entdeckungsreise in die Welt des früheren Berglebens ein. Champoussin ist jedoch auch der ideale Ferienort für Pferdetrekking in den Portes du Soleil. Hoch zu Pferde, werden Sie von Gaby und seinem Sohn, Pferdetrekkingführer, auf wunderschöne Bergpfade in unvergesslichen Landschaften des Val d’Illiez geführt. Sommersaison: Übernachtungsmöglichkeit in der Farm (2 Gästezimmer). » www.chezgaby.ch ...................................................................................................................

DIE ERINGER-KUH-KÖNIGINNEN VON TOVASSIÈRE Begeht man das zauberhafte Seitental des Vallon de They in Morgins, so entdeckt man zunächst zwei interessante Themenwege, nämlich den Planetenweg und den Waldlehrpfad. Wandert man, von hübschen Kuhglockenmelodien begleitet, Richtung Tovassière weiter, so trifft man auf den Anhöhen auch schon die ersten schwarzen Eringer-Kühe, welche zu den schönsten Rinderarten der Alpen gehören. Auf der Alp erwartet den Besucher eine echte Begegnung mit den « Schwarzen », auch « Königinnen » genannt. Die Eringer-Kühe sind sehr bekannt für ihre hierarchische Ordnung, ihre Intelligenz und ihre « Ringfreude ». Mit beeindruckender Postur und sanftem Blick gilt die Eringer-Kuh als eine der ältesten Rasse des Alpenraumes und steht für eine der wichtigsten Traditionen des Walliser Volkes. Auf der Alp von Tovassière entdeckt man aber nicht nur die Leidenschaft der Vierbeiner, sondern geniesst auch einen fantastischen Blick auf die französischschweizerischen Berggipfel und erfreut sich über leckere Walliser Spezialitäten wie Käseschnitte, Fondue und Trockenfleisch; eine wahre Gaumenfreude ! » www.tovassiere.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DIE FEENGROTTE VON SAINT-MAURICE Seit über einem Jahrhundert fasziniert die unterirdische Feengrotte von SaintMaurice. Aufgrund der ungewohnten Formation aus Felsen und Wasser, bildet sie ein wahres Naturspektakel und nährt seit langem die Fantasien der Einwohner. Eine 0,5 Km lange beleuchtete Galerie bringt die Besucher in das Erdinnere, wo sie der Anblick eines kleinen Sees und das Rauschen eines senkrecht herabfallenden Wasserfalls erwarten. Es kommt vor, dass winzig kleine Feen die Besucher auf dem Weg zurück Richtung Ausgang begleiten. » www.grotte.ch/fee ................................................................................................................... ...................................................................................................................

....................................................................................................................................................................................

45


DAS TOR ZUM WOHLBEFINDEN PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Die zwei Thermalbäder vom Chablais sind wahrhaftige Quellen des Wohlbefindens, die zur Entspannung einladen. Hier können Sie in bezaubernder Umgebung neue Energie laden. Die Portes du Soleil – Chablais Region bietet Ihren Gästen zahlreiche prophylaktische und heilende Behandlungen.

THERMES PARC, VAL-D’ILLIEZ Der « Thermes Parc » ist eine wahre Wellness- und Entspannungs-Oase in ländlicher, idyllischer Umgebung. Dort gibt es im Moment ein 32° warmes Thermalbad, einen 29° warmen Thermalfluss, eine Höhle und einen Warmwasser-Wasserfall, einen kleinen See und eine 1500 m2 grosse Grünanlage, einen Massage- und Bodysalon, wunderbare möblierte Ferienwohnungen und ebenfalls ein Restaurant mit grosser und sonniger Terrasse, das eine leckere Speisekarte mit einheimischen und jahreszeitlich abgestimmten Spezialitäten zu bieten hat Kommen Sie im Winter nach dem Skifahren und im Sommer nach einem Wandertag und tauchen Sie in die Welt der Entspannung. Das Thermalwasser fördert den ganzen Organismus indem es unter anderem das neurovegetative Nervensystem stimuliert. Thermes Parc folgt den Prinzipien « Gesundheit – Natur – Wellness – Ursprünglichkeit » und ist der ideale Ort, um den Stress abzulegen, sich zu entspannen und neue, lebenswichtige Energie zu tanken. Thermes Parc wird erweitert und wird sich ab Mitte 2008 zu einem grossartigen Wellness-Wasserpark herausgemausert haben. » www.thermes-parc.com

46

....................................................................................................................................................................................


LAVEY-LES-BAINS Geniessen Sie die Wohltaten des wärmsten Thermalwassers der Schweiz im Thermalbad Lavey. Ein Innenbecken und zwei grosse Aussenbecken spenden ein magisches Vergnügen im Winter (bis 36°) wie im Sommer (mit etwas kühlerem Wasser von 28°). Eine wahre Oase des Wohlbefindens bietet Ihnen: » Sprudelbäder » Massagedüsen » Strahlenduschen » Wasserpilz » Wasserfälle » Strömungskanal » Sprudelliegen Entdecken Sie die Freuden des Wassers und des Körpers in einer entspannten Atmosphäre von Ruhe und Wohlbefinden. Das bei Nacht beleuchtete Aussenbecken von mehr als 1000 m2 schafft eine zauberhafte Stimmung. » www.lavey-les-bains.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZUM WOHLBEFINDEN I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................

47


DAS TOR ZUR GASTRONOMIE PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

«CHABLAIS GOURMANDS» GÜTESIEGEL Das Grenzen überschreitende Qualitätsgütesiegel « Chablais Gourmands », bietet zahlreiche, verlockende Empfehlungen, seien dies lokale Spezialitäten, Adressen von Weinproduzenten oder Restaurants mit traditioneller Küche, bei der nach alten Rezepten gekocht wird oder kulinarische Leckerbissen, die mit lokalen Produkten hergestellt wurden, angeboten werden. Das Besondere an diesem kulinarischen Gütesiegel ist, dass es Feinschmeckeradressen des Walliser, des Waadtländer und des Hochsavoyischen Chablais vereint, und somit die Vielfalt der Spezialitäten der drei Chablais-Regionen zeigt. Seine Mitglieder halten sich an die Qualitäts-, Gastfreundlichkeits- und Einrichtungsbedingungen, die von der Vereinigung in einer Charta festgehalten wurden. Die Broschüre, welche eine Auswahl von verschiedenen Gerichten und Rezepten enthaltet, ist gratis in den Tourismusbüros erhältlich. Dieses Gütesiegel ist ebenfalls eine gute Gelegenheit für die «Chablaisiens» ihre historische Verbindung und Freundschaft über der natürlichen Grenzen hinaus (das Chablais wird durch die Rhone und die Bergketten getrennt), zu ehren. Die Bauern, Winzer und Wirte heißen Sie willkommen und wünschen Ihnen « Bon Appétit » » www.chablais-gourmands.com ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

48

....................................................................................................................................................................................


«PASS’GOURMET» Folgen Sie in den verschiedenen Dörfern der Portes du Soleil und auf den Pisten dem Pass’Gourmet und geniessen Sie auf diese Weise ausgelesene Walliser und Savoyer-Spezialitäten bei stimmungsvoller Berghüttenromantik. Vergessen Sie nicht, auch den Portes du Soleil Teller zu probieren! Der Pass’Gourmet lädt zu Sinnesfreunden ein: » die Sehkraft, um die Naturschönheit zu bewundern » das Gehör, um die Stille der Natur zu schätzen » der Tastsinn, um unseren Rohstoff den Schnee zu fühlen » der Geruchsinn, um den herben Duft des Kaminfeuers zu riechen » der Geschmack, um unsere Spezialitäten und Landesprodukte zu entdecken » www.portesdusoleil.com ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS TOR ZUR GASTRONOMIE I PORTES DU SOLEIL – CHABLAIS ....................................................................................................................................................................................

49


DAS TOR ZUR KULTUR PORTES DU SOLEIL - CHABLAIS ..................................................................................................................

Das Chablais ist reich an vielen Sehenswürdigkeiten wie die Schlösser von Chillon und Saint-Maurice, das Schifffahrtsmuseum in St-Gingolph und die alten Wassermühlen der Tine in Troistorrents. Die Abtei von Saint-Maurice ist seit dem Jahr 515 ständig bewohnt gewesen und lädt Besucher aus der ganzen Welt ein, die tausendjährigen Archive und den einzigartigen Schatz – Gottesdienstgegenstände und Goldschmiedeschmuck, die ältesten Stücke aus dem Mittelalter – zu bewundern.

MUSEEN UND SCHLÖSSER .................................................................................................................

DIE ABTEI VON SAINT-MAURICE Die Abtei von Saint-Maurice ist eine Kongregation der regulären Domherren des Augustinerordens, die ihr Tätigkeitsfeld in der Liturgie, den Kirchengemeinden, im Schulwesen und in der Missionsarbeit haben. Die Abtei wurde 515 auf dem Märtyrer-Grab des Heiligen Thebäer Mauritius und seinen Gefährten gegründet und mit der Zeit entwickelte sich die Verehrung des Martyriums der Thebäischen Legion. Der Landstrich von « Agaune » wird zum spirituellen Zentrum des zweiten Königreichs vom Burgund (888) und später des Herrscherhauses von Savoyen. Seit seiner Gründung besitzt die Abtei ihr Baptisterium. Im 19. Jahrhundert lösten die Domherren die Mönche ab und 1128 führten Sie die Augustinerregeln ein. Wegen besonderer päpstlicher und königlicher Privilegien untersteht die Abtei der unmittelbaren Abhängigkeit des Papstes. Die Äbte von Saint-Maurice verfügen in einigen Dörfern der Umgebung über weltliche Macht und manchmal über geistliche Gewalt. Die Abtei, da sie frei von jeglicher bischöflichen Rechtsprechung ist, wird nullius dioeceseos (heutzutage « Hoheitsabtei »). Der Abt spricht seine eigene Rechtsprechung auf den Klerus und seine Gläubigen eines ungefähr 9685 ha grossen Gebiets (ca. 6500 Einwohner). » www.saint-maurice.ch ...................................................................................................................

DIE ALTEN WASSERMÜHLEN DER TINE IN TROISTORRENTS Wie schon der Name verrät, befinden sich die alten Wassermühlen von Troistorrents in der Tine-Schlucht. Dieses aussergewöhnliche Werk stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist in der Nacht wunderschön beleuchtet. Die Baufundamente wurden neu renoviert und bilden heute eines der beeindruckendsten und märchenhaftesten historischen Kulturgüter des Unterwallis. Beim Besichtigen der Wassermühlen erfährt man Vieles über deren damalige und heutige Nutzung und entdeckt somit Wassermühle, Presse, Schmiede, Sägewerk, aber auch eine kleine Ausstellung der damaligen Möbel und Werkzeuge. Besuche sind jeweils geführt und verlaufen stets auf Voranmeldung. Horchen Sie den spannenden Geschichten des Müllers, es lohnt sich ! » www.vimoti.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

50

....................................................................................................................................................................................


DAS HISTORISCHE MUSEUM DES CHABLAIS IN VOUVRY Versetzen Sie sich in die Lage eines Archäologen und schauen Sie zurück in die Vorzeit der Menschheit – und in unser eigenes, vergangenes Kulturgut ! Viel Überraschendes werden Sie auf Ihrer vorgeschichtlichen Reise entdecken, begonnen beim Troja des Homers und dem Kristallsilex der ersten Bewohnen der ChablaisRegion, über die mit Peitschen bewaffneten Eroberern bis hin zu spitzbärtigen Gelehrten. » www.museeduchablais.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

TRADITIONS– UND SCHIFFSMUSEUM DES GENFERSEES IN ST- GINGOLPH Das Museum zeigt Gegenstände und Schriftmaterial aus der vergangenen Zeit der Lastkähne des Genfersees u.a. Boote mit grossen, romanischen Segeln. Auch wird an das damalige Gemeinschaftsleben dieser Schiffsleute in den Dörfern erinnert. Im Dachgeschoss des Schlosses unter einem wunderschönen Dachstuhl aus Lärchenholz aus dem Jahre 1752 erzählt eine einmalige Sammlung von 33 Schiffsmodellen die Geschichte der Handelsschifffahrt auf dem Genfersee und veranschaulicht die Arbeiten der Schiffswerften vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Auch Modelle von Dampfschiffen, die früher auf dem See fuhren sind dort ausgestellt. » www.st-gingolph.ch/musee ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS SCHLOSS CHILLON IN MONTREUX Seine strategisch einzigartige Schlüsselposition an der Nord-Süd Achse der ehemaligen Handelsstrasse nach Italien macht das Schloss Chillon zu einem weltweit einzigartigen Bauwerk. Erbaut auf einer Felseninsel, zeigt sich dieses einmalig schöne Schloss von zweierlei Seiten : als uneinnehmbare Festung zur Bergseite hin, jedoch als fürstliche Residenz zur Seeseite hinaus. Das Schloss besteht aus insgesamt 25 Bauelementen, von denen die ältesten aus dem ersten Jahrtausend stammen. Im 13. Jahrhundert wurde Chillon unter dem Grafen Peter II von Savoyen vollständig umgebaut und erheblich vergrössert. Heute kann man das sorgfältig restaurierte Schloss von den Kellergewölben bis zum Bergfried besichtigen. Kapazität für Abendessen : 360, für Aperitif : 650 » www.chillon.ch ................................................................................................................... ...................................................................................................................

DAS SCHLOSS VON AIGLE Das am Standort einer prähistorischen Zufluchtsstätte aus der Bronzezeit errichtete Schloss wurde im 13. Jahrhundert eine Bastion der Fürsten von Savoyen bei Ihren Feldzügen in Richtung Wallis. Sämtliche Säle wurden komplett renoviert. In diesem Schloss befindet sich u.a. auch das regionale Winzermuseum. Kapazität für Abendessen : 210, für Aperitif : 460 » www.chateauaigle.ch ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ................................................................................................................... ...................................................................................................................

D A S T O R Z U R K U LT U R I P O R T E S D U S O L E I L – C H A B L A I S ....................................................................................................................................................................................

51


DIE WICHTIGSTEN SOMMER VERANSTALTUNGEN ................................................................................................................................................................................

Mai

Viehmarkt, Champéry

................................................................................................................................................................................

Mitte Juni – Mitte Oktober

Eröffnung der MTB-Arena der Portes du Soleil

................................................................................................................................................................................

Anfang Juni

Alpauftrieb und Kuhkämpfe in Tovassière

................................................................................................................................................................................

Juni

Musik-Fest, Saint-Maurice .......................................................................................................

Dampf-Festival im Swiss Vapeur Parc in Bouveret .......................................................................................................

Toupins-Zeremonie (Sonnwendfeier) in Morgins .......................................................................................................

Bol d’Or-Segelregatta, Le Bouveret .......................................................................................................

Sommerfest, Monthey ................................................................................................................................................................................

Anfang Juli

PassPortes du Soleil (MTB-Treffen) .......................................................................................................

Sommerfest am Portes du Soleil-Pass ................................................................................................................................................................................

Juli / August

Folkloremärkte, Morgins

................................................................................................................................................................................

Juli

Dorffest, Val-d’Illiez .......................................................................................................

Musikalische « Flâneries » in Champéry ................................................................................................................................................................................

31. Juli

Grosses Feuerwerk in Bouveret

................................................................................................................................................................................

1. August

Nationalfeiertag in allen Bergferienorten und in Bouveret

................................................................................................................................................................................

August

Torgona Bike, MTB-Wettkampf, Torgon .......................................................................................................

Mittsommerfest bei Gaby’s Bauernhof, Champoussin .......................................................................................................

Mittsommerfest mit Folklore-Trachten « Champéry 1830 », Champéry .......................................................................................................

Seefest, Morgins .......................................................................................................

Viehmarkt, Les Crosets .......................................................................................................

Mufflonfest, Torgon ................................................................................................................................................................................

September

Bergfest, Champéry .......................................................................................................

Französischsprachiges Philosophie Festival in Saint-Maurice .......................................................................................................

« Gros-Bellet »- Fest (Alpabtrieb), Monthey .......................................................................................................

Alpabtrieb am Place du 6 août, Morgins ................................................................................................................................................................................

Oktober

Esskastanienfest, St-Gingolph

................................................................................................................................................................................

52

...............................................................................................................................................................................


D I E W I C H T I G S T E N S O M M E R & W I N T E R V E R A N S TA LT U N G E N

DIE WICHTIGSTEN WINTER VERANSTALTUNGEN ................................................................................................................................................................................

Dezember

Weihnachtsmarkt, Val-d’Illiez .......................................................................................................

Fackelumzug, Vouvry .......................................................................................................

Téléthon, Le Bouveret .......................................................................................................

Winter in Morgins .......................................................................................................

Toupins-Zeremonie in Morgins .......................................................................................................

Fackelabfahrt-Show der Schweizer Skischulen von Morgins ................................................................................................................................................................................

Januar

Der Hohe Norden im Grand Paradis, Champéry .......................................................................................................

Die Grosse Odyssée, Hundeschlittenrennen, Champéry .......................................................................................................

Kantonaler Motocross-Tag, Vouvry ................................................................................................................................................................................

Ende Januar / Februar

Karneval in Monthey

................................................................................................................................................................................

März

Chavanette Abfahrts-Rennen, Champéry .......................................................................................................

Snow up, Morgins .......................................................................................................

Frühlingsfest am Portes du Soleil Pass .......................................................................................................

Abend der Sieger, Morgins ................................................................................................................................................................................

April

Happy End, Champéry

................................................................................................................................................................................

...............................................................................................................................................................................

53


................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

54

...............................................................................................................................................................................


NOTIZEN ...........................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................

...............................................................................................................................................................................

55


Chablais Tourisme SA Case postale 1429 / 1870 Monthey 2 / Switzerland T. +41 (0)848 SOLEIL / T. +41 (0)848 765 345 / F. +41 (0)24 471 12 00 www.chablais.info / info@chablais.info

Design Texte Koordination Fotos

Spirale Communication visuelle Steve Beck / Raphaël Granger Raphaël Granger / Chablais Tourisme SA Christof Sonderegger / Victoria Long / Malvine Helbling Philippe Eloy / Christophe Margot / Christian Arnal / Georges Laurent Jean-Marc Fivat / Jacques Bock , CGN / Auberge de Salanfe Association des Portes du Soleil / Raoul Parchet / Sarah Deriaz Whitepod, Aquaparc, Thermes Parc de Val-d’Illiez, Les Bains de Lavey, Offices du Tourisme région Portes du Soleil-Chablais Chablais Tourisme SA Fotolitho und Druck Montfort SA Ausgabe Chablais Tourisme SA 1/ 2008 ......................................................................................................

56

...............................................................................................................................................................................

Verkaufshandbuch  

Das exklusiv für Medienfachleute und Touristiker hergestellte Verkaufshandbuch, führt umfassend und strukturiert durch nützliche und interes...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you