Issuu on Google+

César Pérez Mireles Niveau 5

DEUTSCHBUCH


Lektion 8: Am Wochenende


Satzverbindung: Trotzdem  Trotzdem (A pesar de)

Ich würde gern ein Eis essen. Trotzdem esse ich heute nur einen Salat. Das Wetter ist nicht schön. Sie fahren trotzdem für zwei Tage weg.


Konjuktiv II: Konjugation (Wunsch und Vorschlag) Wäre (sein)

Hätte (haben)

Würde (s/h)

Könnte (vorschlag)

Ich

wäre

hätte

würde

könnte

du

wär(e)st

hättest

würdest

könntest

er/es/sie

wäre

hätte

würde

könnte

wir

wären

hätten

würden

könnten

Ihr

wär(e)t

hättet

würdet

könntet

sie/Sie

wären

hätten

würden

könnten

   

Wäre (Me gustaría ser/estar) Hätte (Me gustaría tener) Würde (Me gustaría…) Könnte (Podría…)


 Ich wäre jetzt gern in Cancún.  Wir wären gern auf dem Skateboardplatz.  Sie hätte gern ein bisschen Ruhe.  Ihr hättet gern ein Wörterbuch.  Er würde gern Fussball spielen.  Wir würden gern allein wegfahren.  Du könttest doch etwas unternehmen.  Sie könnten mal wieder Karten spielen.


Lernwortschatz  Die Kneipe (pub)

Ich würde gern in die Kneipe mit meinen Freunden gehen.  Die Ausstellung (exposición) Morgen könnten wir eine Ausstellung besuchen.  Die Veranstaltung (evento) Im Juli gibt es viele Veranstaltungen für Kinder.  ungefähr (más o menos) Entschuldigung, wie spät ist es? Tut mir leid. Ich habe keine Uhr. Aber es ist ungefähr 18  auf keinen Fall (de ninguna manera) Heute regnet es. Ich habe kein Auto und ich muss nach Hause. Ich gehe zu Fuss. Auf keinen Fall! Ich leiche dir mein Auto.


Lektion 9: Warenwelt


Adjektivdeklination: unbestimmter Artikel Nominativ

Akkusativ

Dativ

Maskulin

ein grosser Wecker

einen grossen Wecker

einem grossen Wecker

Neutral

ein grosses Radio

ein grosses Radio

einem grossen Radio

Feminin

eine grosse Lampe

eine grosse Lampe

einer grossen Lampe

Plural

- grosse Ringe

- grosse Ringe

- grossen Ringen

Auch so: kein, keine, keinen, keinem, keiner; aber: keine grossen Lampen


 Ich möchte ein neues, tolles und kleines  

 

Handy kaufen. Sie bäckt einen grossen und leckeren Kuchen mit einem roten Bitumen. Du brauchst eine neue Brille und bequeme Shuhe. Hier verkaufen wir keine hellen Lampen. Sie wohnt in einer hässlichen, dunklen und alten Wohnung.


Komparation Positiv +

Komparativ ++

Superlativ +++

schön

schöner

am schönsten

interessant

interessanter

am interessantesten -d/-t + esten

!!! lang gross gesund

länger grösser gesünder

am längsten am grössten am gesündesten

Vergleichspartikel: als, wie schöner als… -Ich finde die Ohrringe schöner als die Kette -Das Handy ist besser als das Telefon so wichtig wie/genauso wichtig wie/ebenso wichtig wie -Diana ist so hübsch wie Anna -Mein Auto ist mir genauso wichtig wie mein Handy -Die Lampe ist ebenso gross wie der Stühl


 Dieses Hotel ist schön. Dieses Hotel ist

schöner. Aber dieses Hotel ist am shönsten.  Arturo hat viel Geld. Juan hat mehr Geld. Aber Fernando hat am meisten Geld.  Meine Haare ist lang. Paulinas Haare ist länger. Aber Joanas Haare ist am längsten.  Ich finde ein Bocho teuer. Ich finde ein Focus teurer. Aber ich finde ein Mercedes am teuersten.


Lernwortschatz  Der Gegenstand (cosa)

Was für einen Gegenstand hast du?  Das Besteck (cubiertos) Mit sauberem Besteck schmeckt es besser.  Der Stoff (tela) Ich habe einen neuen Hut aus Stoff gekauft.  ziemlich (bastante) Du bist ziemlich gross und gesund.


Lektion 10: Kommunikation


Passiv: Präsens  Wird/Werden (Se hace,se cortan, se llevan, etc.) werden

Partizip

Singular

er/es/sie

wird

geschrieben

Plural

sie

werden

benutzt

 Die Adresse wird hier reingeschrieben. = Man schreibt die Adresse hier rein.  Die Formulare werden für Päckchen benutzt.

= Man benutzt die Formulare für Päckchen.


Adjektivdeklination: bestimmter Artikel Nominativ

Akkusativ

Dativ

Maskulin

der alte Computer

den alten Computer

dem alten Computer

Neutral

das alte Radio

das alte Radio

dem alten Radio

Feminin

die alte Uhr

die alte Uhr

der alten Uhr

Plural

die alten Radios

die alten Radios

den alten Radios


 Die bunte Kette  Der tolle Kurs  Das praktische Beispiel  Die deutschen Lieder  Soll ich den gelben oder den blauen Stoff für

das Kleid nehmen?  Der gelbe Stoff steht dir ein bisschen besser


Frageartikel: Was für ein…? (¿Qué tipo de…?) Maskulin

Nominativ

Akkusativ

Was für ein Beruf?

Was für einen Beruf?

Neutral

ein Buch?

ein Buch?

Feminin

eine Freundin?

eine Freundin?

Plural

-

-

Pläne?

Pläne?

 Ich habe einen neuen Hund. Was für einen Hund hast du

denn?  Er braucht Shuhe für sein Kind. Was für Shuhe sucht er? Na, sportliche.  Wo ist denn die Notiz von Frau Meinert? Was für eine Notiz meinst du?


Wortbildung  Adjektiv (positiv+)  Adjektiv (negativ-)

angenehm (agradable) möglich (posible) gesund (saludable) glücklich (feliz)

unangehnem(desagradable) unmöglich (imposible) ungesund (enfermizo) unglücklich (infeliz)

 Das kind ist ungesund aber es ist glücklich.  Ich bin zufrieden mit meiner Arbeit.


 Nomen die Pause

die Kinder die Kosten

Adjektiv (ohne) pausenlos kinderlos kostenlos

 Dieser Kurs dauert drei Stunden aber er ist

pausenlos.  Viele Leute sind in diesem Jahr arbeitslos.  Wegen der Regen war der Kurs kostenlos.


befragen

 Verb befragen üben meinen wohnen

 die Befragung 

Nomen die Befragung die Übung die Meinung die Wohnung

 Wir machen gerade die Übung 3  Ich muss jeden Tag eine Stunde Klavier üben  Soll ich das schwarze T-Shirt kaufen? Was meinst du?


Lernwortschatz  velängern (alargar)

Ich möchte mein Visum verlängern.  Das Portemonnaie (monedero) Ich kaufe ein neues Portemonnaie für meine Mutter.  Das Missverständnis (malentendido) Es ist ein Missverständnis, wenn zwei Personen verstehen sich falsh.  furchtbar (horrible) Dieses Kleid ist ja furchtbar.  deutlich (claro) Die Information ist sehr deutlich.


Lektion 11: Unterwegs


Präpositionen Woher? (¿De dónde?)  aus - (cuando sales en el momento o cuando

es el lugar de nacimiento)  von – (personas, cuando ya vienes de algún lugar)  Wocher kommt Frau Graf? Sie kommt… Aus+Dativ

Von+Dativ

aus dem Supermarkt

vom Arzt

aus dem Haus

von ihrem Enkelkind

aus der Post

von der Ärztin


 Ich komme aus México.

 Er kommt vom Bäcker.  Sie muss ihr Kind vom Kindergarten abholen.  Nimm bitte deinen Regenschirm aus dem

Rucksack.  Imperativ mit aus  Wir kommen von Opa.  Namen nur mit von


Lokale Präpositionen Akkusativ

A través

A lo largo

M

Durch den Park

Den Park entlang

N

Durch das Zentrum

Das Ufer entlang

f

Durch die Stadt

Die Strasse entlang

pl

Durch die Strassen

Die Gleise entlang

Akkusativ

Sobre

Alrededor

M

Über den Platz

Um den Kreisverkehr (herum)

N

Über das Gleis

Um das Zentrum (herum)

f

Über die Brücke

Um die Stadt (herum)

pl

Über die Gleise

Um die Häuser (herum)


Dativ

Hasta

Pasando

Enfrente de

M

Bis zum Kreisverkehr

Am Mozartplatz vorbei

Gegenüber dem Bahnhof

N

Bis zum Kaufhaus

Am Kino vorbei

Gegenüber dem Kino

f

Bis zur Kreuzung

An der Tankstelle vorbei

Gegenüber der Kirche

pl

Bis zu den Gleisen

An den Häusern vorbei

Gegenüber den Garagen Auch: dem Bahnhof gegenüber

 Erst sind sie am Fluss entlang bis zur Brücke

gelaufen. Dann sind sie über die Brücke gelaufen. Dann sind sie durch den Wald gelaufen. Hinter dem Wald sind sie nach links gelaufen. Sie sind bis zum Spielplatz gelaufen. Dann sind sie um den Spielplatz herum gelaufen. Sie sind die Kirchstrasse entlang gelaufen, am Banhnhof vorbei. Jetzt sind sie gegenüber der Kirche.


Konjuktion: Deshalb, weil, denn  Deshalb (Por eso)Verb in der zweiten Position  Weil (Porque)Verb am Ende  Denn (Porque, pues)Normal aber vor dem

Substantiv

 Oft muss man plötzlich bremsen. Deshalb müssen

die Bremsen funktionieren/Die Bremsen müssen deshalb funktionieren.  Ich bleibe heute Abend zu Hause, weil ich sehr müde bin.  Ich bleibe heute Abend zu Hause, denn ich bin sehr müde.


Wortbildung  erkennen erreichen hören

 Verb

Adjektiv erkennbar ereichbar hörbar

 In der Nacht müssen Radfahrer gut erkennbar sein.  Man kann sie auch gut hören. Sie ist gut

hörbar.


Wortbildung  Nomen 

der Sturm das Eis der Regen der Nebel

Adjektiv stürmisch eisig regnerisch neblig

 Heute ist das Wetter stürmisch und

regnerisch.  Es ist sehr neblig auf der Autobahn.


Lernwortschatz  abbiegen (dar vuelta)

Man muss in der dritten Strasse links abbiegen.  Die Werkstatt (taller) Mein Auto ist kaputt. Morgen bringe es in die Werkstatt.  glatt (resbaladizo) Nach dem Regen ist die Strasse glatt.  Das Ufer (orilla del mar o río) Nach der Brücke fahren wir das Flussufer entlang.  dagegen sein(estar en contra) Die Frau ist dagegen Abtreibung.


Lektion 12: Reisen


Lokale Präpositionen Wo?-Dativ

Wohin?-Akkusativ

An

Am Atlantik Am Meer An der Küste

An den Atlantik Ans Meer An die Küste

Auf

Auf dem land Auf der Insel

Aufs land Auf die Insel

In

Im Schwarzwald Im Gebirge In den Bergen

In den Schwarzwald Ins Gebirge In die Berge

   

Wir fahren auf die Insel. Wir sind im Schwarzwald. Sie ist an der Küste mit ihrem Freund. Ich gehe in die Berge.


Adjektivdeklination: ohne Artikel Nominativ

Akkusativ

Dativ

M

Schöner Blick

Schönen Blick

Schönem Blick

N

Schönes Zimmer

Schönes Zimmer

Schönem Zimmer

F

Schöne Lage

Schöne Lage

Schöner Lage

Pl

Schöne Räume

Schöne Räume

Schönen Räumen

 Hübscher, intelligenter und mexikanischer

Mann sucht interessante und hübsche Frau.  Grösses Hotel im Zentrum mit schönem Blick.  Ich suche dringend güngstiges Haus.


Präpositionen  Ohne + Akkusativ (sin)  Von…an + Dativ (A partir de)

 Über + Akkusativ (alrededor de, más de)  Ich fahre ohne einen Freund weg.  Von Oktober an fährt die Fähre nicht mehr so

oft.  Sie hat über vier Stunden Aufenthalt.


Lernwortschatz  Die Grenze (frontera)

Wir sind an der Grenze.  verreisen (salir de viaje) Er ist seit drei Wochen verreist.  Die Lage (ubicación) Wunderware Lage ohne lauten Verkehr.  Die Fähre (Ferry) Wir fahren mit der Fähre nach England.  stinken (apestar) Nach dem Spiel stinkt mein Brüder viel.


Deutschbuch