Issuu on Google+

SparHeizöl

Zu jeder Bestellung erhalten Sie gratis

eine Premium Autowäsche

im Wert von 15,90 €

sparsam

sauber

schwefelarm

www.energie-im-tank.de

sicher

Tel.: 0 51 41 - 81 0 81

86814902_14030500320030313

Nr. 10 / 42. Jahrgang

Mittwoch, 5. März 2014 Wohnmobile & Wohnwagen RC Reisemobil Center in Celle Heinrich-Hüdig-Straße 3 www.reisemobile-celle.de 14405001_14030500320030314

Containerdienst Herbert Schulz GmbH

☎ Celle - 8 34 04 www.containerdienst-schulz.de 14309301_14030500320030313 15447201_14030500320030314

Alex Sorokin

Gospel’n’More gibt Konzert

Mehr als 9000 Läufer beim Wasa-Lauf in Celle CELLE. Am Sonntag, 9. März, werden mehr als 9000 Läufer in der Residenzstadt erwartet. „Im vergangenen Jahr hatten wir 8800 Läufer. Ich bin optimistisch, dass wir die 9000er-Marke knacken“, sagt Organisator Holger Pieper vom MTV Eintracht Celle, der den Lauf seit 32 Jahren organisiert. Neben dem Volkslauf über 5 Kilometer starten die Läufer auch wieder über 10, 15 und 20 Kilometer. Dazu gibt es die traditionelle Wander-, eine Walkingund eine Nordic-Walking-Strecke. Die Strecken führen durch die Celler Altstadt, unter anderem über den Großen Plan, die Stechbahn und am Französischen Garten entlang. „Diese

Strecke hat sich bewährt und ist für Läufer und Zuschauer ein Erlebnis“, sagt Pieper. Gemeinsam mit seinem zehnköpfigen Organisationsteam steckt er mitten in der „heißen Phase“ der Planung. Anmeldungen müssen erfasst, Verlosungspreise organisiert und die Veranstaltungstechnik überprüft werden. „Dazu kommen tausende Kleinigkeiten. Wir brauchen Trinkbecher, Transportwagen und manchmal auch einfach nur ein paar Schrauben oder Kabelbinder“, erzählt Pieper. Doch in 32 Jahren hat sich eine Routine eingestellt: „Mittlerweile sitzt jeder Handgriff. Neben Hobby-Läufern werden auch viele Celler Nach-

RunUp in den Lauf-Frühling BEEDENBOSTEL. Am Sonnabend, 22. März, um 17 Uhr startet der MTV Beedenbostel mit einem RunUp für alle Läufer, Walker, Nordic-Walker und Anfänger in den Frühling. Start ist am Sportplatzgelände in der Ahnsbecker Straße in Beeden-

bostel. Nach dem RunUp gibt es etwas zu essen und zu trinken. Für Rückfragen und Anmeldungen stehen Sigrun Einsel, ☏ (05145) 6547, Brigitte Bockelmann, ☏ (05145) 278271 und Günter Harms, ☏ (05145) 8319 gern zur Verfügung.

wuchsathleten an den Start gehen. Jan Kempfert vom Leichtathletikzentrum (LAZ) Celle wird über 5 Kilometer antreten, über die gleiche Strecke wollen auch Laurin Forstreuter und Kilian Grünhagen von der LG Unterlüß/Faßberg/Oldendorf (LG UFO) ihr Können beweisen. Das hat sich auch Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende vorgenommen. Nachdem er im vergangenen Jahr krankheitsbedingt ausfiel, will er in diesem Jahr an den Start gehen. „Ich schwanke nur noch, ob ich 5 oder 10 Kilometer laufe“, sagt Mende. Wer mitlaufen will, kann sich unter www.celler-wasa-lauf.de anmelden. Wer helfen möchte,

kann sich per E-Mail an info@ celler-wasa-lauf.de oder unter ☏ (05141) 81579 an Holger Pieper wenden. Die Startzeiten: ▶ Volkswandern (ca. 11 km), Startzeit: 9 bis 11.15 Uhr. ▶ Nordic Walking (ca. 10 km), Startzeit: 9 Uhr. ▶ 2,5 km Mini-Wasa-Lauf, Startzeit: 10:30 Uhr. ▶ 5 km – Walking Startzeit: 10.50 Uhr. ▶ 5 km – Volkslauf, Startzeit: 11:30 Uhr. ▶ 10 km – Lauf, Startzeit: 12.05 Uhr. ▶ 15 km – Lauf, Startzeit: 13.15 Uhr. ▶ 20 km – Lauf, Startzeit: 13.15 Uhr.

NIENHAGEN. Mit seinem Jubiläumskonzert sorgte der Gospelchor der Kirchengemeinde Wienhausen im letzten Herbst für viel Begeisterung. Wer das stimmungsvolle Konzert von Gospel‘n‘More verpasst hat, bekommt am Sonntag, 9. März, um 17 Uhr in der Nienhagener Kirche noch einmal Gelegenheit, die ambitionierten 37 Sänger unter Leitung von Chorleiterin Claudia Griesser live zu erleben. Begleitet wird der Chor am E-Piano von Maike Jensen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden kommen dem Hospiz-Haus Celle zugute.

Weltgebetstag in Westerceller Christuskirche WESTERCELLE. Zu einem besonderen Gottesdienst am Weltgebetstag am Freitag, 7. März, laden gleich drei Celler Kirchengemeinden um 19.30 Uhr in die Westerceller Christuskirche ein. Die Verheißung „Wasserströme in der Wüste“ steht im Mittelpunkt des Gottesdienstes, der mit Bildern, Texten und Musik den Alltag der Frauen in Ägypten beleuchten soll. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Besucher herzlich eingeladen, sich in lockerer Runde und bei einem Imbiss hierzu weiter auszutauschen.

17138201_14030500320030314

Aktuelle Angebote

Narzisse

Teˆte-à-Teˆte 10er-Topf

Bellis 10er-Topf

ab

-,89

Wiesenweg 9 · Hambühren-Ovelgönne www.gaertnerei-zuehlke.de 15951001_14030500320030314

Gesang), Peter (Gitarre) und Thorben (Gitarre/Gesang). Sie spielen Coverversionen von bekannten Rock- und Metall-Titeln sowie alles, was Spaß macht. Der Eintritt ist frei. Alkoholfreie Getränke und Snacks gibt es zum Selbstkostenpreis. 14478101_14030500320030314

Hermannsburg, Bahnhofstraße 2 · Tel. (0 50 52) 91 16 31 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr Eschede, Celler Straße 3 · Tel. (0 51 42) 9 88 91 27 · Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr 11141101_14030500320030314

1,45

…macht gute Laune

Kursana rockt den Speisesaal CELLE. Am Sonnabend, 15. März, ab 19 Uhr tritt „Jam“ , eine junge Band aus Lachendorf im Kursana Domizil Nienhagen auf. „Jam“, das sind vier junge Musiker aus Lachendorf im Alter von zehn bis 19 Jahren: Florian (Schlagzeug), Matthies (Gitarre/

ab


12632101_14030500320030314

Literarischer Wettstreit bei Gajah CELLE. Am Sonnabend, 8. März, um 20 Uhr findet ein literarischer Wettstreit bei Gajah, Schuhstraße 23, in Celle statt. Poetry Slam ist ein literarischer Wettstreit, bei dem Dichter mit Vorträgen ihrer Texte gegeneinander antreten. Das Publikum stellt die Jury und kürt den Sieger. Mal laut, mal leise, schräg, schallend komisch oder nach-

denklich – immer lebendige Literatur. Durch den Abend führt der erste Niedersachsenmeister Sven Kamin. Wer teilnehmen möchte, melde sich möglichst bis einen Tag vorher bei Gajah, Schuhstraße 23, 29221 Celle, ☏ (05141) 740310, info@gajah.de. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro.

Veranstalter

Kurs für Führerscheinanwärter der Klasse A und B

Irish-Folk-Rock mit den Keltics MÜDEN. The Keltics sind am Sonnabend, 8. März, 20 Uhr in der Kubus Kultur- & Eventhalle, Müden zu Gast „The Keltics“ sind der Inbegriff für Lebenslust, Unbeschwertheit und Ausgelassenheit. Kaum zu glauben, seit 20 Jahren. Sieben Musiker, die trotz und gerade wegen ihrer 20-jährigen Bühnenerfahrung ein positives Lebensgefühl vermitteln. So bekommt der Begriff Irish-FolkRock einen ganz neuen Inhalt. Das Erfolgsgeheimnis der Band liegt in der Kombination aus authentischem Lebensgefühl und Spaß an der Musik. Beides vermag die Band auf das Publikum zu übertragen. Wer die mitreißende Bühnen-

show und den manchmal beißenden Humor des Frontmannes Thys Bouma einmal miterlebt hat, läuft Gefahr sein Herz an „The Keltics“ zu verlieren und zum Wiederholungstäter zu werden, denn Vorsicht: The Keltics machen

süchtig. Harmonische und fetzige Rocksongs, Balladen, Jigs und Reels sowie bekannte Traditionals – mit dieser Mischung begeistert die Band Tausende von Menschen. Um den niederländischen Frontmann Thys Bouma (Vocals)

Veranstaltungs-Infos Sonnabend, 8. März Kubus-Eventhalle Oheweg 3 38539 Müden (Aller) s (05375) 980092 Einlass: ab 20 Uhr Kartenvorverkauf: Tickethotline: (05375) 980092 (Mo - Do: 8 bis 16 Uhr, Fr: 8 bis 15 Uhr), mail@kube-events.de VVK-Stellen:

Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg (Filiale Müden und Gifhorn, Schloßplatz). Gifhorn: Musikhaus Ruhland, Hagebaumarkt, Konzertkasse Gifhorn, Steinweg 73. Müden: Müdener Büdchen Meine: Meine Küche, Marktplatz 1 VVK-Karten Lieferservice für die Stadt Celle: Bestellung unter der

Wir lösen Ihr Problem! Von der Kellerabdichtung bis zur Balkonsanierung • Kellerabdichtung innen und außen • Injektion gegen aufsteigende Feuchtigkeit • Klimaplatten gegen Schimmelbildung • Balkon- und Terrassensanierung

Unsere erfahrenen Sachverständigen stehen Ihnen mit modernsten Analysetechniken zur Verfügung.

• seriös & erfahren • termintreu & sauber • kompetent & servicestark • Festpreis-Garantie • 10 Jahre Gewährleistung

Kostenlose Schadensanalyse für Hausbesitzer von unseren geprüften und anerkannten Sachverständigen für Bauwerksabdichtungen • Freiwillige Prüfung • Qualitätsüberwachung im Bautenschutz • Tätigkeitsfeld: Instandsetzung von feuchte- und salzgeschädigtem Mauerwerk Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.

„Wir beseitigen Feuchtigkeitsschäden dauerhaft, versprochen!“ Mitglied der baugewerblichen Organisation

® G m b H

9804201_14030500320030314

Ehlbeek 17 ∙ 30938 Burgwedel ∙ www.innotech-team.de

Burgwedel

Email-Adresse: info@mp-sicherheitsdienst.eu mit Kartenanzahl und Lieferanschrift. Der Eintritt ist auch Gästen ab 16 Jahren gestattet. Diese müssen die Veranstaltung um 24 Uhr verlassen, es sei denn, sie sind in Begleitung einer anerkannten Aufsichtsperson. Vorverkauf: 12 Euro, Abendkasse: 15 Euro.

gen-Wiederbelebung und stabile Seitenlage werden trainiert. Der Kurs ist besonders für Führerscheinbewerber der Klassen A und B geeignet, er richtet sich aber auch an langjährige Führerscheininhaber, die ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse wieder auffrischen möchten. Die Johanniter empfehlen, dies alle zwei Jahre zu tun. Die Kosten für den Kurs betragen 20 Euro. Weitere Infos und Anmeldungen unter ☏ (05141) 8881618.

Kinderkleidermarkt in Großmoor GROSSMOOR. Am Sonntag, 30. März, findet im Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, Hauptstraße 161A von 11 bis 14 Uhr ein Kinderkleidermarkt statt. Eltern bieten Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug und Bücher an. Großteilemarkt: Kinderwagen, Autositze und Fahrräder. Zur Stärkung gibt es Kaf-

fee, Kuchen, Salate, Würstchen (auch zum Mitnehmen). Anmeldungen zum Verkauf am 10. März, ab 19 Uhr. Anmeldungen der Großteile ab sofort unter ☏ (05085) 7206. Kinder dürfen ohne Anmeldung ihre Kleinteile vor dem Dorfgemeinschaftshaus anbieten.

„Meinen Glauben mit anderen teilen“ im Seminar

Nasse Keller? Schimmelpilz? Undichter Balkon?

Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V.

formieren sich der Schotte Ronnie Bromhead (Tin Whistle/Pipes/Vocals), Barney Stratmann (Guitar), Kim Thorben (Accordeon/KeyHansen boards), Matze Mencke (Mandoline), Jupp Sereda (Drums) und Kai Schamberger(Bass).

CELLE. In den Räumen der Celler Johanniter dreht sich am Sonnabend, 8. März, von 10 bis 17 Uhr, alles um Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort. Schritt für Schritt erlernen die Teilnehmer in acht Unterrichtseinheiten das korrekte Vorgehen am Unfallort und wie sie einem Verletzten schnell und vor allem richtig helfen können. Unter anderem wird das Absetzen eines Notrufs durchgegangen und Herz-Lun-

Tel. 05139/27 82 60

OPPERSHAUSEN. Markus Pfeil, selbst seit 1992 Evangelist, wird viele wertvolle Impulse geben, wie man sein Wissen weitergeben kann. Von Freitagabend, 14. März, bis Sonntagmittag, 16. März, leitet er im Missionswerk Bruderhand in Oppershausen, Waldweg 3 das Seminar: „Meinen Glauben mit anderen teilen“. Markus Pfeil ist für das Missionswerk Neues Leben im In- und Ausland tätig. Einige werden ihn vielleicht noch von den Christustagen 1992 in Wienhausen kennen, wo er als 28-Jähriger diese gute Vortragsreihe leitete. Auch im Seminar wird es

Themen über die Evangelisation, den Leuten von nebenan, dem heiligen Geist und anderem gehen. Wer Markus Pfeil kennt, kann sich auf sehr interessante und nützliche Vorträge einstellen. Der öffentliche Abschlussgottesdienst mit Markus Pfeil findet am Sonntagmorgen um 10 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde in Wienhausen, Bahnhofstraße 24 statt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist jeder noch zum Kaffee in den unteren Räumen eingeladen. Weitere Information unter ☏ (05149) 9891-18 oder unter www.bruderhand.de

Im Dunkeln ist gut funkeln... Wenn Tiere ihr Licht anknipsen CELLE. Die Kinderakademie „Collegium Cellense“ macht Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren auch im Jahr 2014 wissenschaftliche Themen, Forschung, Technik, Lebenswelten und Fragestellungen außerschulisch zugänglich und fördert zusätzlich die Wissbegierde der Kinder. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 11. März, mit dem Thema: „Im Dunkeln ist gut funkeln... Wenn Tiere ihr Licht anknipsen“ mit dem Dozenten Professor Dr. Dr. Victor Benno Meyer-Rochow (Jacobs Universität Bremen, FB Biologie) statt.

Regenwürmer, die bei Schmerzen nicht schreien, sondern dafür gelb leuchtenden Schleim absondern; Tintenfische, die nicht schwarze Wolken aus sich herausdrücken, sondern zur Abwehr blendend helles Licht erzeugen; Fische mit deren Leuchtorganen man ein Buch lesen kann und Pilze, die im Dunkel der Nacht glimmen – all das und noch viel mehr hat die Natur zu bieten. Wieso, warum und wann diese Organismen ihr kaltes Licht erzeugen, dass erfährt man am 11. März. Die Kinderakademie arbeitet wie eine Universität – ohne Zu-

lassungsbeschränkungen mit acht Vorlesungen in diesem Semester und einem echten „Akademieausweis“. Mit diesem Studenten-Ausweis ist der Zutritt zu sämtlichen Lesungen des Frühjahrssemesters 2014 möglich. Dieser ist für 10 Euro bei der Volkshochschule Celle, Trift 20, Celle und in der Verwaltung der CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30 B, in Celle erhältlich. Zudem ermöglicht er auch den Erhalt von Freikarten für die Spezial-Veranstaltungen dieses Semesters am 27. April. Einlass ist um 16 Uhr, Beginn: 16.30 Uhr, Ende ca. 17.30 Uhr.


Mittwoch, 5. März 2014

3

Veranstalter

Frische A-Cappella-Brise weht nach Celle

Russisch-orthodoxe Kirchengesänge in Uetze

um mit ihren frischen A-cappella-Pop zu begeistern und einen sorgenfreien, lustigen Abend zu bescheren. Denn mit ihrem jugendlichen Charme begeistern Hannes, Jannis, Luki, Sebi und Uli schon ganz mittlerweile Deutschland und haben bei ihrem letzten Auftritt in Celle die Herzen des anspruchsvollen Celler A-Cappella-Publikums im Sturm erobert. Mit abwechslungsreicher Rhythmik, ansprechende Melodik und witzige, intelligente, nicht selten selbstironisch angehauchte Texte, welche von Liebe und Freundschaft, aber auch von den Schattenseiten des Lebens erzählen, haben sich High Five in die Liga der

„Who is Who“ A-Cappella Gruppen gesungen, die sich in Celles Kulturzentrum CD-Kaserne die Klinke in die Hand geben.

Veranstaltungs-Infos Freitag, 7. März CD Kaserne Celle Hannoversche Straße 30 B 29221 Celle s (05141) 9772910 Einlass: ab 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Tickets gibt es im VVK 17,90 Euro ermäßigt 13,90 Euro in der CD-Kaserne Celle, im Ticketshop der Celleschen Zeitung, bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt und im OnlineTicketshop

gramm dürfen nicht Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „ Marusja“ fehlen.

Burgdorf: Marktspiegel Verlag, Marktstraße 16, ☏ (05136) 89940; Peine: Peiner Nachrichten, Am Markt 7 & Peiner Allgemeine Zeitung, Werderstr. 49; Lehrte: Lehrter Nachrichten Marktspiegel, Zuckerpassage 4, ☏ (05132) 5064830; Reservix: an allen VVK-Stellen, www.reservix.de, ☏ (01805) 700733, Abendkasse, Karten: VVK 15 Euro / Abendkasse 17 Euro.

Veranstalter

UETZE. Der Maxim-Kowalew- Wechsel – Tiefe der Bässe, traDon-Kosaken-Chor wird rus- gender Chor, über Bariton zu sisch-orthodoxe Kirchengesänge den Spitzen der Tenöre. Auch im neuen Konzertprosowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Im Übrigen richtet sich das sakrale Veranstaltungs-Infos Programm nach der jeweiligen Jahreszeit. Zur Weihnachtszeit Sonntag, 9. März wird ein „russisch-ukrainischJohannes-der-Täufer-Kirche Kirchstraße 7 deutsches WeihnachtsproUetze gramm“ vorgetragen. Beginn: 15 Uhr Anknüpfend an die Tradition Karten-Vorverkauf: der großen alten Kosaken-Chöre Uetze: Kirchenbüro der Ev. zeichnet sich der Chor durch seiluth. Kirchengemeinde, ne Disziplin aus, die er dem muKirchstr. 7, ☏ (05173) 922727; sikalischen Gesamtleiter Maxim Firma Schüler, Nordmannstr. 1, Kowalew zu verdanken hat. Sin☏ (05173) 922066; Hannovergend zu beten und betend zu sche Volksbank, Filiale Uetze, singen. Nordmannstr. 2; Chorgesang und Soli in stetem

CELLE. Die A-Cappella-Boygroup überrascht mit witzigen, intelligenten und nicht selten selbstironisch angehauchten Texten, die von Liebe, Freundschaft, aber auch den Schattenseiten des Lebens erzählen. Sie sind die jungen Wilden der deutschen A-Cappella-Szene, frech, spritzige, manchmal etwas vorlaut, überzeugen sie jeden mit ihrem „Schwiegermamas-Liebling“-Charme und verzaubern am Freitag, 7. März, das Publikum in der CDKaserne, so dass es auf immer und ewig verfallen wird. Die fünf, smarten und sehr chramanten Jungs aus Offenburg haben ihr neues Programm „Live!“ im Gepäck und machen erneut auf nach Celle,

ANZEIGE

Ukraine-Krise treibt Goldpreis hoch Goldankauf bei Der GOLDMANN ® am Großen Plan in Celle. Vor nicht ganz fünf Jahren betrug der Preis für eine Unze Gold ganze 700 USDollar. Einige Jahre später hat sich der Goldpreis fast verdoppelt. Nicht zuletzt die ereignisreichen letzten Jahre und die aktuelle Syrien-Krise haben zu diesem rasanten Anstieg der Kurse geführt und den Goldpreis auf derzeit über 30.000 Euro das Kilo steigen lassen. Folglich entschließen sich immer mehr Menschen dazu, in ihren Schmuck-

Bei der GOLDMANN® werden Ihre Schätze vor Ihren Augen gemeinsam mit Ihnen begutachtet und bewertet. schatullen zu kramen, wo Der GOLDMANN® sofort nicht selten wahre Schätze und schnell in Geld umentdeckt werden, die sie bei wandeln können. Ein Vor-

sortieren der Ringe, Golduhren oder Zahnkronen (auch mit Zahnresten) ist bei Der GOLDMANN® nicht nötig. Sabine T. beispielsweise entdeckte beim Aufräumen in der Wohnung Goldketten, die sie von ihrer Oma geerbt hatte. „Weil sie damals für mich zu altmodisch wirkten, habe ich sie schnell vergessen“, erzählt sie. „Mit dem Geld werde ich mir eine Freude machen und der Rest wird für den nahenden Sommerurlaub zurückgelegt.“

Wert des Goldschatzes: rund 645,– Euro. Viele fassen leider erst nach langem Hin und Her den

Bei Der GOLDMANN® ist die sofortige Barauszahlung selbstverständlich.

ht ld – nic o g n h ll a Z wertvo r e b a , schön

auch n e f u a Wir k cke e t s e B erte versilb 0er usw.) (90, 10 (neben Commerzbank, gegenüber Huths Kaffee)

eiten: z s g n u Öffn 17 Uhr – 0 1 , . r Mo. – F

29221 Celle ∙ Tel. 0 51 41/70 94 961

www.dergoldmann.com

Der GOLDMANN® ∙ Großer Plan 28

4477101_14030500320030314

Entschluss, uns zu besuchen, sind dann aber umso zufriedener“, sagt Thomas Seven.


Mittwoch, 5. März 2014

4

Hochzeitskleider unterliegen der Mode – selbst wenn sie meistens weiß bleiben. Auch Brautsträuße wurden nach ähnlichem Muster gebunden. Doch jetzt tut sich etwas. Was es Neues gibt, weiß Manfred Hoffmann, Kreativ-Direktor des Fachverbandes Deutscher Floristen (FDF) in Düsseldorf. detechniken und Formen, wie eine mit Blüten besetzte Stola und ebenso gestaltete Handschuhe oder Sträuße mit nur einer einzelnen Blüte. „Hauptsächlich wird immer noch der Tuff genommen. Die meisten Bräute trauen sich einfach nicht, etwas anderes zu machen“, sagt der Floristmeister. Aber immer mehr wollen etwas Individuelleres. Für diese Frauen haben Floristen Ideen entwickelt: Etwa einen Strauß voller langer, dünner Federn, von denen Statt echter Blüten wurden hier Stoffrosen jeweils drei mit verwendet, zwischen denen kleine Blüten Draht zusammenund Strasssteine sitzen.  gebunden und in

Überraschen Sie das Brautpaar an dem schönsten Tag ihres Lebens mit einem außergewöhnlichen Geschenk.

Eine Fahrt in unserer romantischen weißen oder schwarzen Hochzeitskutsche.

Hochzeitsfeier?

Natürlich bei uns! Festsaal bis 250 Personen Gersnethe 29, 29229 Celle Telefon und Fax 0 50 86 / 3 37 www.lindenhof-garssen.de

Sängerin singt

Mehr Infos unter www.schubotz-muehle.de oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Standesamt, Kirche oder zur Feier

Pferdefuhrbetrieb Schubotz Westerceller Str. 34 • 29227 Celle Telefon (0 51 41) 98 79-0

16442801_14030500320030314

. . . zu Hochzeiten

M. Toma ☎ (01 73) 811 38

81

17073001_14030500320030314

16442201_14030500320030314

-Kleidung

Feiern Sie Ihren schönsten Tag im Leben in unserer Hochzeitslocation mit Wohnfühlservice. Gerne bieten wir Ihnen unsere Pauschalangebote für Ihre Hochzeit von 30 bis 150 Personen an. Wir freuen uns auf Sie!

Fon (0 51 41) 5 33 86 ı Fax (0 51 41) 5 59 27 Hollenkamp 40 ı 29223 Celle www.bauernhof-lehmann.de www.facebook.com/partyscheune.lehmann 16430201_14030500320030314

Celle · Poststraße 4–5 · (0 51 41) 2 23 50

Inh. Sabine Julia Seniauski stattet aus ●

Braut (Gr. 30–62) & Blumenkinder Gäste & Silberne/Goldene Hochzeit ● Taufkinder ● Kommunionskinder ● Konfirmanden/-innen Dienstag– Samstag, 9.00 –18.00 Uhr Wir arbeiten ausschließlich nach Terminvereinbarung Im Rehmen 34 · 29358 Eicklingen · ☎ (0 51 44) 49 34 34 ●

&

16444001_14030500320030314

Kein Verleih! Kein Second-Hand!

16768101_14030500320030314

www.BRAUTSERVICE-SAJU.de

Strauß, der bis zu den Fußspitzen reicht. Vor allem helle Töne werden derzeit gerne verarbeitet, sagt Hoffmann. Dazu gehören die sei-

CELLE. Wer zu einer Hochzeit eingeladen ist, steht in der Regel vor zwei wichtigen Fragen: Was ziehe ich an? Und was schenke ich? Besonders die Frage nach dem richtigen Geschenk bereitet vielen Kopfzerbrechen, vor allem, wenn man die Brautleute und deren Geschmack nicht ganz so gut kennt. Beachtet man einige Tipps, kann man sich das Leben aber viel

einfacher machen: Oft geben Paare bereits in der Einladung an, was sie sich wünschen, etwa einen Zuschuss für die geplanten Flitterwochen. Mit einem entsprechenden Geld-Geschenk ist man also auf der sicheren Seite, allerdings sollte man sich nicht lumpen lassen und mindestens 50, besser noch 100 Euro schenken – schließlich isst und trinkt man ja auch den ganzen Tag auf

Kosten der Brautleute. Alternativ gibt es immer noch die traditionellen Hochzeitstische, die entweder in einem Geschäft vor Ort zusammengestellt wurden oder auf einer Online-Plattform in Augenschein genommen werden können – entsprechende Hinweise sollten sich ebenfalls in der Einladung finden lassen. Hier werden meist bestimmte Haushaltsgegenstände, die das Paar

So gelingen die Flitterwochen

p!

. . . von Classic bis Po

Eine andere Idee ist ein Bouquet mit Stoffrosen aus einem satinierten Textil, zwischen denen kleine Blüten und Strasssteine sitzen. Oder ein wasserfallartiger

ner Ansicht nach „heißen Trendfarben“: Apricot und vor allem Flieder. „Die Farbe passt hervorragend zu Cremetönen“, erläutert der Floristmeister. Und dieses sanfte Weiß ist schließlich meistens die Farbe des Brautkleides. (tmn)

Auf die Wünsche des Brautpaares eingehen

Zum Lindenhof

Inhaber Ingolf Barenscheer

Ihre Gäste können Sie in unseren gepflegten und überdachten Planwagen begleiten. (bis 75 Pers.)

Statt einem Strauß kann die Braut auch einen Fächer aus Seegrasbündeln tragen. 

HAMBURG. Die Hochzeit ist vorbei. Ein wunderschöner Tag, aber auch ganz schön anstrengend. Da sorgt die Hochzeitsreise für die Erholung. Doch sie ist viel mehr als ein Urlaub. Viele Paare zeigen das schon mit der Wahl des Reiseziels: Sie fliegen an exotische Palmenstrände, gönnen sich Gondelfahrten in Venedig oder lernen Wellenreiten auf Hawaii. „Für die Flitterwochen besondere Orte auszuwählen, mache Sinn, weil man so eine besondere Reise nur einmal im Leben unternimmt“, sagt Paartherapeut Jörg Wesner aus Hamburg. „Die Hochzeitsreise sollte liebevoll geplant werden. Man sollte sich schon frühzeitig Gedanken über das Ziel zu machen mindestens vier Monate vor der Hochzeit“, rät Bettina Pyczak. Sie ist Autorin zahlreicher Ratgeber rund ums Heiraten. Die Brautleute können sich bei der Reiseplanung von Fachleuten helfen lassen. Über 100 Reiseveranstalter mit Angeboten für Hochzeitsreisen sind beim Deutschen Reiseverband (DRV) gealleine 3000 meldet. „Brautpaare sollten bei Von den Flitterwochen erwarten sich Euro für die aufwendigen Reisen den Weg in viele Paare eine ganz besondere Zeit.  Flitterwoein spezialisiertes Reisebüro nicht scheuen und dabei mögchen“, sagt Pyczak. Ein Beitrag zu den Reiselichst viele Details ihrer Traumrei- recherchieren und zu buchen. se beschreiben“, sagt Bettina Pyc„Deutsche Paare geben für kosten kann deshalb ein willkomzak. Im Internet seien ausgefalle- Hochzeit einschließlich Flitterwo- menes Hochzeitsgeschenk sein. ne Reisewünsche schwieriger zu chen rund 13.000 Euro aus, davon (tmn)

Diagentur

FDF

DÜSSELDORF. Brautsträuße sehen seit Jahrhunderten fast unverändert aus. Doch jetzt gibt es bei Brautsträußen neue Bin-

einem Brautstraußhalter zu einer Kugel gesteckt wurden. Ebenfalls ein Hingucker ist ein Fächer aus Seegrasbündeln. Oder eine Stola, besetzt mit Blütenblättern. Auch Ketten aus Blüten sind möglich. Der Fachverband Deutscher Floristen hat diese und weitere Ideen in einer Kollektion zeitgerechter Hochzeitsfloristik entwickelt und präsentiert diese im Internet unter www.marrymania.net. „Es sind viele Klassiker darunter, aber auch Progressives - und das ist mancher Braut zu frech oder zu kokett“, sagt Hoffmann. Diese Frauen können auch beim Strauß bleiben - müssen aber nicht die klassische Form wählen. So ist einer der Verkaufsschlager in Hoffmanns Geschäft inzwischen der „Butterfly“, auch Glamelie genannt. Zwar handelt es sich hierbei auch augenscheinlich um einen Strauß, doch dieser hat nur eine ganze Blüte. Diese sitzt in der Mitte eines Drahtgerüstes, darum werden einzelne Blütenblätter arrangiert. „Das ist eine sehr aufwendige Bindetechnik“, erläutert Hoffmann. „Man muss bereit sein, dafür mehr auszugeben.“

FDF

Neue Formen der Brautsträuße

bisher noch nicht besitzt, oder extravagante Artikel, wie etwa ein wertvolles Porzellanservice oder dergleichen, hinterlegt. Aus den dort zusammengestellten Gaben kann man dann auswählen und das Geschenk gleich mitnehmen oder sich zusenden lassen. Liebevoll verpackt und mit einer persönlichen Nachricht versehen hat man auf jeden Fall ein passendes Geschenk. (lps)

Das Festessen zeitig planen FRANKFURT/MAIN. Die Braut strahlt, der Bräutigam ist gerührt – und den Gästen knurrt nach vielen Reden schon der Magen. Zeit, dass es etwas zu essen gibt. Die Organisation des Hochzeitsmenüs ist ein wichtiger Punkt bei der Vorbereitung des Festes. Der Zeitpunkt für die Planung des Hochzeitsessens ist abhängig von der Wahl der Location. Wer im Restaurant oder Hotel feiert, kann das Menü oder Büfett auch kurzfristig auswählen, da es nur um die Auswahl der Speisen geht. Wer in den beliebten Hochzeitsmonaten Mai oder Juni heiratet, sollte sich ein Jahr vor dem Termin um das Thema kümmern. Hochzeitsratgeber-Autorin Alexandra Dionisio rät, auf jeden Fall bei mehreren Caterern Angebote einzuholen und vor der endgültigen Entscheidung Probe zu essen. Schon bei der Einladung sollte das Paar seine Gäste fragen, ob es Allergien gibt oder jemand Vegetarier ist, Grundsätzlich sollte sich das Paar Berndl zufolge ausgiebig mit dem Gastronom beraten und überlegen, ob am besten mehr Fisch als Fleisch oder mehr vegetarische Kost auf dem Menüplan steht. (tmn)


Mittwoch, 5. März 2014

5

Von der Wahl der Lokalität hängt unter anderem der Erfolg einer Hochzeitsfeier ab. Gefeiert werden kann an unterschiedlichen Orten. Hochzeitsplanerin Sybille Eichner gibt Tipps, wie man den richtigen Ort für eine Feier zu findet. schließung am Standesamt können Heiratswillige frühesten ein halbes Jahr vorher anmelden. „Das gilt besonders für Wunschtermine zu den Stoßzeiten“, sagt die Celler Standesbeamtin Petra Kampe. Haben Paare bereits ein Wunschdatum, das zum Beispiel im kommenden Jahr liegt, kann dieser Termin im Standesamt vor-

Johanna Bieber pixelio.de

CELLE. Am liebsten heiraten Brautpaare in den Monaten Mai bis September. Die angenehmen Tagestemperaturen versprechen ein gutes Festwetter. Garantien für schönes Wetter am Hochzeitstag gibt es aber natürlich an keinem Kalendertag. Doch wann ist der richtige Tag? Hochzeitstermine zur Ehe-

gemerkt werden. „Dieser Service ist in Celle nicht mit Kosten für das Brautpaar verbunden“, sagt Petra Kampe. Das Vormerken des Standesamtstermines ist hilfreich für das Reservieren von Lokalitäten. Mehr Vorlaufzeit bringt Ruhe und Sicherheit in die Planung. „Die Buchung von Lokalen sollte ein Jahr im voraus geschehen“, sagt die Celler Eventmanagerin Sybille Eichner. Wer zum Beispiel jetzt noch nicht sein Hochzeitsfeier im Mai geplant hat, muss sich beeilen. In diesem Jahr fallen viele Konfirmationen in den Zeitraum. Beim Reservieren der Lokalität kommt es deswegen jetzt auf Schnelligkeit und Kompromissbereitschaft an. Zu einer der wichtigsten Entscheidung gehört das Aussuchen der Lokalität, in der gefeiert werden soll. Deswegen sollte man auch rechtzeitig anfangen, darüber nachzudenken, wie groß die Hochzeitsfeier ausfallen soll. „Die preisliche Frage ist natürlich auch wichtig“, sagt Sybille Eichner. Weiß das Brautpaar noch nicht, an welchem Ort gefeiert wird, sollten sie zunächst in einem Umkreis von 30 Kilometern nach einer Möglichkeit Ausschau halten. Für eine Fahrstrecke dorthin braucht man je nach Straßenlage ein halbe bis eine Stunde Fahrtzeit gerechnet vom Standesamt oder von der Kirche. Das sei für

Wasserfest und kussecht: Das Make-up für die Braut BERLIN. Was wäre eine Hochzeit ohne Freudentränen und den perfekten Kuss? Wasserfeste Wimperntusche und kussechter Lippenstift sind daher Pflicht beim Make-up, erläutert Peter Schmidinger, Make-up-Experte vom Kosmetikverbandes. „Insgesamt wird das Make-up am Hochzeitstag auf eine harte Probe gestellt“, sagt Schmidinger. Optimal seien leichte Grundlagen, die mit Puder fixiert werden. Um Augen und Mund sollte ein sogenannter Illuminator aufgetragen werden, der etwas Glanz

bringt. Im Mimikbereich muss das Produkt alle Bewegungen mitmachen und darf sich nicht in Fältchen absetzen. Von stark deckendem Camouflage-Make-up lassen Bräute lieber die Finger. „Denn diese kann sich über den Tag in die Fältchen absetzen und sie dann optisch verstärken“, erklärt Schmidinger. Schon Wochen vorher beginnt das BeautyProgramm: Denn dann kümmert die Braut sich um ihre Haut und beugt Unreinheiten vor. „Mindestens vier Wochen vor der Hochzeit sollte man mit einer

Behandlung im Kosmetikinstitut starten, um die Haut auf den großen Tag vorzubereiten. Feuchtigkeit ist das A und O, damit die Haut schön prall und glatt aussieht.“ Selbstbräunungsbehandlungen können der Gesichts- und Körperhaut eine dezente, natürliche und gleichmäßige Bräune verleihen. „Das ist gerade auch für Männer eine gute Vorbereitung auf den großen Tag. So sieht auch der Bräutigam ohne große Beauty-Prozedur optimal gepflegt aus“, erklärt Schmidinger. (tmn)

Johanna Bieder pixelio.de

Wunschlokal für Feier zeitig reservieren

Eine festlich gedeckte Tafel sorgt für ein angenehmes Ambiente und stimmt Gäste auf die Hochzeitsfeier ein.   alle zumutbar. Die Lage, Größe und Art des Gasthauses sind wichtige Auswahlkriterien. Ist das Brautpaar romantisch veranlagt, käme ein edles Restaurant in Betracht. Möchte das Brautpaar lieber eine zünftige Party mit vielen Gästen

Bei Brauteltern um Hand anhalten HAMBURG. Ein Mann, der bei den Eltern der Braut um die Hand ihrer Tochter anhalten will, sollte vorher mit seiner Angebeteten sprechen. Legen die Eltern Wert auf die guten alten Sitten, sollte der Bräutigam stilecht mit Anzug oder zumindest mit Hemd und Krawatte auftreten. Seien die Eltern geschieden, sollten zwei Termine angesetzt sein. Im Gegensatz zu früher bitte der Bräutigam die Eltern heute aber nicht mehr ausdrücklich um ihre Zustimmung. (tmn)

Mit Stil in den Hafen der Ehe

123trau.de

CELLE. Die Tage, in denen die Herren der Schöpfung im Einheitslook in Schwarz und Weiß vor den Altar traten, sind längst vorbei. Auch der Bräutigam hat bei der Auswahl des richtigen Outfits für den großen Tag mitt-

lerweile die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl an Schnitten und Farben und sollte sich daher frühzeitig auf die Suche nach dem richtigen Anzug machen. Prinzipiell sind in der kommenden Saison körpernahe De-

signs weiterhin im Trend. So sind beispielsweise Anzüge mit Gürteln, die im weitesten Sinne an Uniformen erinnern, schwer angesagt. Als Alternative zum herkömmlichen Sakko kann man aber auch zum Gehrock oder Frack greifen. Was die Farbgebung betrifft, sind der Fantasie fast keine Grenzen mehr gesetzt. Die klassische Kombination von Schwarz und Weiß ist nach wie vor in, aber Silbergrau sowie Braun- und Cremetöne finden immer mehr Anklang. Besonders Modemuti-ge können zudem in Blautönen oder in Karomustern zum Altar schreiten und zur Fliege anstatt zur Krawatte greifen. Samt und feinste Woll-

Seide-Mischungen sorgen darüber hinaus für das gewisse Etwas am Tag der Hochzeit. Wer es nicht ganz so schrill mag, kann alternativ durch farbige Accessoires Akzente setzen. Zum grauen Dreiteiler sieht beispielsweise eine zartgelbe Krawatte mit entsprechendem Einstecktuch besonders schick aus. Hemden müssen mittlerweile übrigens nicht mehr blütenweiß sein: Creme-Töne oder zarte Blumenprints sind ebenfalls schwer angesagt. Um sich im Modedschungel zurecht zu finden, empfiehlt es sich daher, Unterstützung im Fachhandel zu suchen. Die Profis können zu den verschiedenen Trends beraten und verschiedene Optionen zusammenstellen, unter denen der Schwarz und Weiß ist nach wie vor Bräutigam dann eine klassische Farbkombination für den auswählen kann. Bräutigam, raffinierte Stoffe sorgen aber (lps) für das gewisse Etwas.

feiern, bietet sich eine Partyscheune oder ein Dorfsaal an. Vielleicht fällt Ihnen sofort ein Platz ein, wo die Feier stattfinden soll. Dann heißt es, schnell alles unter Dach und Fach zu bringen. Allerdings sollte man sich nicht nur auf einen Traumort konzent-

LEISTUNGSSTARK

rieren. Bei der Suche solle man seine Auswahl jedoch auf maximal fünf Orte beschränken, um nicht die Übersicht zu verlieren, denn jedes Angebot hat seine Vorteile. Feiert man in einem Hotel oder Gasthof, sollte man daran denken, für Gäste mit langer Anreise eine Unterkunft zu reservieren. Bernd Kohlmeier

Bitte beachten Sie unsere Anzeige auf der Titelseite!

17132201_14030500320030314

Brautstyling

J� , . i�h w��� ..

für den schönsten Tag im Leben!

WIENHAUSEN RESTAURANT . SAAL . BRAUEREI

☎ (0 51 49)

331

Festsaisa1l20 Pers.

• für 30 b ier chzeimtitsbuns o H • Brauen Sie itsbier.

tsnacht Hochzeiitspaar

• Das Hochhtezet gratis in

übernac Haus. unserem ter . . . Infos un Weitere .de ngrund-w

16441501_14030500320030314

ienhause

16444301_14030500320030314

Wimpernverlängerung Luxus Lashes bei PegaNails

ze

Ihr Hoch

ehle www.mu

M. Sachmerda-Weingartz Harburger Str. 59  Tel. 3 13 77

n

▪ Kein Mascara mehr ▪ Natürliches Aussehen ▪ Die eigenen Wimpern werden nicht geschädigt

PegaNails 29308 Winsen • Celler Straße 1 Telefon (0 51 43) 6 69 41 88 16443201_14030500320030314

2014 .

16443601_14030500320030314


TIPPS & TERMINE Notruf Polizei: s 110 Feuerwehr: s 112 Feuerwehr/Notarzt/ Rettungswagen: s 112. Krankentransport: DRK: s (05141) 911911. Feuerwehr- und Rettungsleitstelle: Kreishaus, Trift 26, s (05141) 911911.

Apotheken-Notdienst Mittwoch: Apotheke am Weißen Wall, Weißer Wall 3, ☏ (05141) 28465. Donnerstag: Apotheke am Bremer Weg, Alter Bremer Weg 10, ☏ (05141) 35640. Freitag: Apotheke im Q37, Wehlstraße 37, ☏ (05141) 9778145. Sonnabend: ZugbrückenApotheke, Zugbrückenstraße 46, ☏ (05141) 950177. Sonntag: Neuenhäuser Apotheke, Windmühlenstraße 46, ☏ (05141) 9928880. Montag:Apotheke Garßen, Wittenbergstraße 2, ☏ (05086) 290467. Dienstag: Vital-Apotheke, Neumarkt 1 b, ☏ (05141) 23285.  (ohne Gewähr)

Med. Notdienste Ärztlicher Notdienst in Celle: Notfallpraxis 77er Straße, s 25008, geöffnet montags, dienstags und donnerstags 19 bis 24 Uhr, mittwochs und freitags 15 bis 24 Uhr, sonnabends, sonntags sowie feiertags von 8 bis 24 Uhr, telef. Bereitschaft 24 bis 7 Uhr. Zahnärztlicher Notfalldienst: Sonnabend und Sonntag: ZÄ Awerbuch, Hostmannstraße 36, ☏ (05141) 28826. Chirurgischer Notdienst: (keine Hausbesuche) Sonnabend und Sonntag: Ambulantes OP-Zentrum Marks, Neumarkt 1 D, ☏ (05141) 909096. Notdienst der Tierärzte: Sonnabend und Sonntag: Dres. Kätzel/Sieme Hannoversche Straße 31, ☏ 22011.

Theater & Co. Schlosstheater Celle: Hauptbühne: „Der Vorname“: Vorstellungen, täglich, jeweils von 20 bis 22.25 Uhr. Malersaal: „Heimweh“, Do., Fr. und Sbd., von 20 bis 21.30 Uhr, Schlossplatz 1, Celle. Kabarett: Gernot Hassknecht, „Das Hassknecht-Prinzip...“, Donnerstag, 20 Uhr, CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30 B, Celle. Show: „Der XXL-Ostfriese auf Tour“, am Donnerstag um 20 Uhr, Congress Union, Großer Saal, Thaerplatz 1, Celle.

Mittwoch Senioren-Sprechstunde: jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr, in der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates der Stadt Celle, Altes Rathaus Markt 14, Celle, Informationen unter ☏ (05141) 12496. Treffen des Arbeitskreises „Eine Welt“: 19.30 Uhr, im Weltladen, Zöllnerstraße 29, Celle. KELLU Freiwilligenagentur Celle: von 9 bis 12 Uhr, Markt 18, Celle. ☏ (05141) 12400. Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V.: von 17 bis 20 Uhr in der Sporthalle Kantallee (Schulzentrum). Rehaund Präventionssport unter ärztlicher Aufsicht. Informationen unter: www.herzsportgruppewathlingen.de Kreatives Malen für Kinder: von 15.30 bis 17 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46. Informationen unter ☏ (05141) 279155. Treffpunkt für Alleinerziehende mit Kindern: von 16 bis 18 Uhr, Evangelische Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9, Celle. Museum am Mittag: „Projektorpotpourri , 13 Uhr, Kunstmuseum mit Sammlung Robert Simon, Schlossplatz 7, Celle.

Donnerstag Training und Walking der Leichtathletikabteilung: ab 16 Uhr, Treffpunkt: HBG-Sportplatz. Veranstalter: TuS Celle 92. Skatabend der Celler Skatfreunde: 19.15 Uhr, Burgwallcafé. Info ☏ (05146) 1438. KELLU Freiwilligenagentur Celle: 14 bis 17 Uhr, Markt 18, Infos unter ☏ (05141) 12400. Frühstück für jedermann: von 9.30 bis 11.30 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46, Celle. Meditation am Abend: von 19.30 bis 21 Uhr, im Treffpunkt „Meditation“, Landgestütstraße 5, Celle. Anmeldung unter ☏ (01520) 9432315. Gymnastik und Spiel für Senioren (Herren): 19.15 bis 20.30 Uhr, Sporthalle am Nadelberg. Informationen unter ☏ (05141) 85378. Veranstalter: VfL Westercelle. Vortrag: Ansgar Röpling „Polen im Zweiten Weltkrieg h, 18 Uhr, Kunst & Bühne, Nordwall 46, Celle. Lesung: Thomas Held und Bernd M. Kraske, „Ich hab im Traum geweinet“, eine Erinnerung an Heinrich Heine, 19 Uhr, BomannMuseum, Schlossplatz 7, Celle.

Freitag Führung mit dem Nachtwächter: 19.55 Uhr, Treffpunkt an der

Gewinnen Sie Karten „Chinesischer Nationalzirkus“

Am Dienstag, 29. April um 20 Uhr in der ist der Chinesische Nationalzirkus zu Gast in der Congress Union Celle. Zum 25-jährigen Jubiläum wartet das Ausnahmeensemble aus dem Reich der Mitte unter Führung des deutschen Produzenten Raoul Schoregge mit einem neuen Programm auf. Kultur & Geschichte Chinas wird greifbar durch atemberaubende Akrobatik, poetische Momente und die artistische Aufhebung der Schwerkraft interpretiert. „Menschen müssen sich verändern um sich selber treu zu sein.“ Karten im Vorverkauf erhalten Sie unter anderem im

Ticketshop der Celleschen Zeitung und an allen örtlich bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der Ticket- und Info-Hotline: s (0531) 34 63 72 oder Online-Ticketservice unter: www.Paulis.de Der Celler Markt verlost unter allen Anrufern zwei mal zwei Freikarten für diese Veranstaltung. Mitmachen ist ganz einfach: Bis Dienstag, 11. März rund um die Uhr unter s (0137) 855026310 anrufen und Name, Adresse sowie Telefonnummer hinterlassen. Gewinner werden vom Computer ermittelt und von uns benachrichtigt.

Telefon (0137) 855026310* *Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise abweichend.

www.czurl.de/gewinnspiele Brücke vor dem Schloss, Schlossplatz, Celle. Anmeldung unter ☏ (05141) 1212. Veranstaltungsreihe: „Glänzend - Meisterwerke aus der Silberkammer im Fokus“, 17 Uhr, Residenzmuseum Schloss, Schlossplatz 1, Celle.

Sonnabend Stadtführung mit der Marktfrau: „Auf unterhaltsame Art und Weise das Leben der Celler Bürger aus vergangener Zeit kennenlernen“, um 17.17 Uhr, Schlossplatz/Ecke Stechbahn. Anmeldungen unter ☏ (05141) 4826085. Celler Lauftreff – Laufen, Joggen, Walking: um 15.15 Uhr, Treffpunkt Sportplatz, Verbindungsstraße zur Gaststätte „Alter Kanal“, Wietzenbruch. Comedy: Olaf Schubert, „So!, Der neue Schubert ist da“, um 20 Uhr, CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30 B, Celle. Kabarettsolo: Erik Lehmann, „Herr Lehmann wünscht gute Besserung!“, um 20 Uhr, Kunst & Bühne, Nordwall 46, Celle.

Suberg`s Ü-30-Party: ab 20 Uhr, Congress Union, Thaerplatz 1, Celle.

Sonntag Tanz im Lindenhof: mit DJ Jörg Seifert, von 15 bis 18 Uhr, Gersnethe 29, Celle (Garßen). Tanztee: von 15 bis 18 Uhr, im Burgwall-Café, Eiklint 4, Altencelle. Finissage der Fotoausstellung: „Illuminate Ghana and Hamburg h“, um 16 Uhr Atelier 22, Hattendorffstraße 13, Celle. Wasa-Lauf: Start ab 9 Uhr, in der Altstadt von Celle. Musicaldinner: von 19 bis 23 Uhr, Congress Union, Thaerplatz 1, Celle. Kostümführung: „Die Stinkfeine Gesellschaft gibt sich die Ehre“, um 15.30 Uhr, Residenzmuseum im Celler Schloss, Schlossplatz 1, Celle.

Montag Wirbelsäulengymnastik: 9 Uhr, Treffpunkt Dorfgemeinschaftshaus, Beedenbostel.

Von Mittwoch, 5. März bis Dienstag, 11. März

Training und Walking der Leichtathletikabteilung: Winterzeit ab 16 Uhr, Sportabzeichenabnahme möglich, Treffpunkt: HBG-Sportplatz, Veranstalter: TuS Celle 92. KELLU Freiwilligenagentur Celle: von 14 bis 17 Uhr, Markt 18, Informationen unter ☏ (05141) 12400. Gesundheitskurse für jedermann: Kneipp-Verein Celle, Sport-Kneippverein Celle: Büro: Fritzenwiese 46, von 15.30 bis 18.30 Uhr, Telefon und Fax (05141) 9013100. www.kneippverein-celle.de Kinderschutzbund: Eltern-KindGruppe, von 9.30 bis 11.30 Uhr. - „Kidstreff“, Spielund Freizeitangebot für 6- bis 12-jährige Mädchen und Jungen, von 15 bis 17 Uhr. Neustadt 77, Celle. Infos unter ☏ (05141) 46066. Climbing up Wathingen e.V.: Klettertermine am Montag von 19.15 bis 21.15 Uhr und Donnerstag von 18.30 bis 21 Uhr, in der Sporthalle Kantallee, Wathlingen. Info unter ☏ (0163) 7663645. Herzsportgruppe Celle von 1976: von 18.30 bis 20 Uhr, Turnhalle der Albrecht-ThaerSchule (BBS I) Reiherpfahl, Celle-Altenhagen. Ansprechpartner: Dr. Albrecht Schmidt-Thrun, ☏ (05141) 31266 oder unter www.herzsportgruppe-celle.de

Dienstag Frauen- und Männer Sportgruppe für Krebserkrankte/ Angehörige des Vereins für Bewegungskunst: von 14.30 bis 15.30 Uhr, Gymnastiksaal Realschule Westercelle, Schulstraße. Konditionstraining und Nordic Walking: 19.30 Uhr, Treffpunkt Neustädter Holz, Am Sportplatz, Veranstalter: Deutscher Alpenverein, Sektion Celle. Frühstück für jedermann: von 9.30 bis 11.30 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46, Celle. Herzsportgruppe in Celle e.V.: Training in der Sporthalle Albrecht-Thaer-Schule, Altenhagen jeden Dienstag von 18.30 bis 20 Uhr. Mehrere Trainingsgruppen dienstags von 17 bis 20 Uhr in der Sporthalle am Lönsweg. Informationen unter www.herzsport-in-celle.de oder unter ☏ (05141) 46564 bei Christa Meinecke oder unter ☏ (05141) 45838 bei Anton Schneider.

Techn. Service Notdienst Gas und Wasser: Sonnabend und Sonntag: Firma KSE Ebeling, ☏ (0151) 25262892.

Beratung und Hilfe Krebsberatungsstelle und Ambulanter Palliativdienst des Onkologischen Forums Celle: Fritzenwiese 117, Celle, ☏ (05141) 217766. Sprechzeiten nach Vereinbarung; Büro: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr. Hilfe für Frauen und Kinder in Not: ☏ 6633. Tag- und Nacht-Bibeltelefon: ☏ (05141) 881418. Interessengemeinschaft zur Verhinderung sexuellen Missbrauchs an Kindern: ☏ 85236 und 43715. Hospizbewegung Celle Stadt und Land: ☏ (0180) 3334546, rund um die Uhr; Sprechstunde dienstags, 17 bis 19 Uhr, freitags 10 bis 12 Uhr, Fritzenwiese 117. DRK-Haus-Notrufdienst: ☏ (05141) 903221. KIBIS Celle: Hier finden Selbsthilfegruppen Hilfe und Unterstützung. Mehr Infos unter ☏ (05141) 487249 oder ☏ (05143) 93791. www.kibis-celle.de Frauenhaus Celle: Info unter ☏ 25788. Cellesche AIDS-Hilfe: Persönliche Beratung nach Vereinba-

rung, ☏ (0177) 3947472. Haus-Notruf-Dienst: Hilfe und Sicherheit für alleinstehende, behinderte, kranke oder alte Mitbürger, Berlinstraße 4 a, ☏ (05141) 7750. Anonyme Alkoholiker (AA) sowie Angehörige und Freunde (Al-Anon): Kontakt ☏ (05146) 92143 (AA), ☏ (05130) 4217 (AA/Al-Anon) oder ☏ (05141) 51736 (Al Anon). Brennessel e.V. Celle: Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern, Sprechstunde dienstags 17 bis 19 Uhr, „Alte Molkerei“, Blumlage 63, ☏ (05141) 740560, www.brennessel.org info@brennessel.org Verwaiste Eltern: Selbsthilfegruppe nach dem Tod eines Kindes. Infos unter ☏ 23951. Hilfe für Schwangere: Infos: ☏ (05141) 217141. Guttempler Kreis Celle Stadt und Land: Rat und Hilfe bei Alkoholproblemen unter ☏ (05141) 9744960. www.guttempler-kreis-celle.de Renten-Sprechstunden in Celle: sonnabends, 9 bis 12 Uhr,

Jürgen Heine, Versichertenberater der deutschen Rentenversicherung Bund, Lindenallee 11, kostenlose Hilfe und Beratung. ☏ (05141) 26945. Kostenlose Rentenberatung und Antragstellung auf Altersund Hinterbliebenenrente: für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Bund und Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover durch Sabine Kellner. Termine ab 19 Uhr unter ☏ (05141) 382702. Haus-Notruf-Dienst: Hilfe und Sicherheit für allein stehende, behinderte, kranke oder alte Mitbürger, Fritzenwiese 117, ☏ (05141) 7750. Verbraucherzentrale Celle: Schuhstraße 40, Mo. und Do., 10 bis 17 Uhr, Di., 10 bis 14 Uhr, Termintelefon (05141) 28271. Mehrgenerationenhaus Celle: Mo. und Mi., 9 bis 14 Uhr, Di. und Do., 9 bis 16 Uhr, Fr. 9 bis 13 Uhr, Fritzenwiese 46, Montag bis Freitag. Infos unter: ☏ (05141) 279155. Rheuma-Liga Nds. e.V., c/o AG Celle: Selbsthilfegruppe, Beratung, Funktionstraining.

Konzerte Jazz-Session: am Freitag um 19 Uhr, Kunst & Bühne, Nordwall 46, Kunst & Bühne, Nordwall 46, Celle. High Five: am Fr. von 20 bis 22 Uhr, CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30 B, Celle. Musik und Wort in der Fastenzeit: „Göttliche Gebote und Neue Medien , am Sonntag um 18 Uhr, St. Ludwig Kirche, Julius-von-der-Wall-Straße 1, Celle.

Kino Kammerlichtspiele ab Donnerstag, 6. bis Mittwoch, 12. März: „Saving Mr. Banks“: (o. A.), täglich um 15.15, 17.30 und 20.15 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 22.45 Uhr. Entfällt am So. um 15.15 Uhr. „Bibi & Tina“: (o. A.), täglich um 15 und 17.30 Uhr. „Jack Ryan: Shadow Recruit“: (ab 12 Jahre), täglich um 20.30 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 22.45 Uhr. Entfällt am Montag. Stromberg – Der Film“: (ab 12 Jahre), täglich um 17.30 und 20.30 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 23 Uhr. „Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“: (ab 12 Jahre), täglich um 20 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 23 Uhr. Entfällt am Montag. „American Hustle“: (ab 6 Jahre), nur Do., Fr., Di. und Mi. um 17.30 Uhr. „Vaterfreuden“: (ab 6 Jahre), täglich um 15.15 und 20.15 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 22.45 Uhr. „Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag“: (ab 6 Jahre), Fr., So. und Di. um 15.30 Uhr. „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“: (ab 12 Jahre), nur Sonntag um 17.30 Uhr. „Fünf Freunde 3“: (o. A.), Do., Sbd., Mo. und Mi. um 15.30 Uhr. „Der Medicus“: (ab 12 Jahre), nur Sbd. um 17.30 Uhr. „Fack Ju Göhte“: (ab 12 Jahre), täglich 15 Uhr. Entfällt am Mo. Filmkunst-Tag: „Der Geschmack von Apfelkuchen“: (o.A.), nur Montag um 15, 17.30 und 20 Uhr. 3-D-Kino: „300: Rise Of An Empire“: (ab 18 Jahre), täglich um 20 Uhr. Fr. und Sbd. auch um 23 Uhr. „Die Abenteuer von Mr. Peabody und Sherman“: (o.A.), täglich um 15.30 und 18 Uhr. „Pompeii“: täglich um 18 Uhr. „Tarzan“: (ab 6 Jahre), nur So. um 15.15 Uhr. Kino achteinhalb: „Houston“: (ab 16 Jahre), Freitag und Sonnabend um 20.30 Uhr. (ohne Gewähr)

Impressum Sprechstunde donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung, Neustadt 2, ☏ (05141) 7099524. Rheumaliga-Stammtisch: Treffen jeden ersten Do. im Monat um 15 Uhr, Café Allertal, Fuhrberger Straße 217. Info-Abend jeden letzten Mo. im Monat, 19 Uhr, Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1. ASB: Beratungsbüro für pflegebedürftige Menschen und Angehörige. ☏ (05141) 23001. Mo. bis Fr., von 10 bis 16 Uhr. info@asb-celle.de Seniorenservicebüro Celle. Hilfe, Beratung und Vermittlung, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr., 9 bis 12 Uhr. Nachmittags und in den Ferien nach Vereinbarung, ☏ 9013101. Celler Demenz Initiative: Öffnungszeiten dienstags, 10 bis 12, donnerstags, 16 bis 18 Uhr, Bullenberge 10, Infos ☏ (05141) 9348581. celler-demenz-initiative@gmx.de Schuldnerberatung Lüneburger Heide: Beratungsstelle Celle, Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Brabandt-

straße 2, ☏ (05141) 7090370. Arbeiterwohlfahrt Celle: Migrations- und Schuldnerberatung, Heese 18, ☏ (05141) 902710. „Neufundland“ – soziales Kaufhaus: Neustadt 63. Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 14.30 bis 17.30 Uhr. Mi. 10 bis 13 Uhr. So., 10 bis 13 Uhr. Bahnhofsmission Celle: Hilfe für Reisende und Menschen in Notlage. Montag bis Fr. 8 bis 17 Uhr, Sonnabend, 8 bis 12 Uhr, Bahnhofshalle, ☏ (05141) 22226. Beratung für arbeitslose Bürger: Öffnungszeiten, Mo. von 14 bis 18 Uhr, Di. bis Do., von 9 bis 12 Uhr. Termine und Auskunft unter ☏ (05141) 9090382, Ev.-luth. Kirchenkreis, Fritzenwiese 7, Celle. Pflegestützpunkt von Stadt und Landkreis Celle: Zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Pflege. Kostenlose Beratung und Unterstützung für alle gesetzlichen Krankenversicherte in der Blumlage 20, Celle. Termine und Infos unter ☏ (05141) 2084740. (ohne Gewähr)

Bahnhofstraße 1–3, 29221 Celle Telefon (05141) 990-0 Fax (05141) 990-171 celler-markt@ cellesche-zeitung.de Anzeigen- und Objektleitung: Carsten Wießner Redaktion (verantw.): Katja Müller Telefon (05141) 990-110 Druck und Verlag: Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG z. Z. Anzeigenpreisliste Nr. 54 vom 1. Oktober 2013 Der „Celler Markt“ wird an alle erreichbaren Haushalte im Großraum Celle und in den Gemeinden Wietze, Hambühren, Winsen, Wathlingen, Flotwedel, Lachendorf und Eschede verteilt. Auflage: 53.500 Exemplare


Mittwoch, 5. März 2014

7

CELLE. Hans-Joachim Heist, alias Gernot Hassknecht, hat als festes Ensemblemitglied der „heute show“ mittlerweile Kultstatus erreicht. Für seine ständig wachsende Fangemeinde ist Gernot Hassknecht das Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger auf Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Er betritt am Donnerstag, 6. März, erstmals die Bühne in der CD-Kaserne. Unter dem Titel „Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker“ schreiben die beiden heute show-Autoren Morten Kühne und Björn Mannel zur Zeit mit Hans-Joachim Heist an dessen neuen Bühnenprogramm. Darin wird Gernot Hassknecht dem Publikum in zwölf einfachen Schritten den Weg zum echten Choleriker weisen. Er nimmt die Leute bei der Hand, er weist ihnen den Weg und wenn die Trottel dann immer noch nicht verstanden haben, wie es geht, gibt‘s Ärger mit dem Meister selbst. Es gibt wenig Journalisten, die ihre Meinung gleichzeitig unsachlich und trotzdem auf dem

Alex Sorokin

Das Hassknecht Prinzip – in zwölf Schritten zum Choleriker

Punkt rüberbringen können. Eigentlich fällt uns außer Gernot Hassknecht gar keiner ein. Wir kennen und lieben ihn als Kommentator der „heute show“; für einige ist er die Stimme der ungehörten Masse. Die Bühnen dieser Welt sind voll von selbsternannten „Life Coaches“, Mediatoren oder Holländern, die einfach nur ständig „Tschacka“ rufen. Und die Buchläden sind voll von Büchern, die einem sagen, dass man sich einfach nur alles vom Universum wünschen muss. Millionen Kin-

der wissen, dass das nicht stimmen kann, sonst hätten sie ja die Spielkonsole letztes Jahr unterm Weihnachtsbaum gehabt. Damit wird Gernot Hassknecht aufräumen. Wenn schon Lebenshilfe, dann richtig. Denn wenn der Deutsche eins gerne tut, dann sich aufregen. Und eine Sache, die so wichtig ist, kann – nein, darf! – man nicht irgendwelchen Amateuren überlassen.

Veranstaltungs-Infos Donnerstag, 6. März CD Kaserne Celle Hannoversche Straße 30 B 29221 Celle s (05141) 9772910 Einlass: ab 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Tickets gibt es im VVK 21,90 Euro in der CD-Kaserne Celle, im Ticketshop der Celleschen Zeitung, bei der Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen und im Online-Ticketshop www. cd-kaserne.de. Tickets an der Abendkasse gibt es 23 Euro.

„Zwischen Zylinder und Zipfelmütze“ CELLE. Zu einem ebenso interessanten wie vergnüglichen Vortrag mit Lichtbildern lädt der Künstlerverein Celle am Dienstag, 11. März, in den BeckmannSaal. Unter dem Titel „Zwischen Zylinder und Zipfelmütze – Der

deutsche Michel bei Carl Spitzweg und Wilhelm Busch“ referiert Professor Hans Joachim Neyer, der bis vor kurzem als Leiter des Wilhelm-Busch-Museums in Hannover tätig war. Er wird sein Thema vor dem politischen und gesellschaftlichen Hintergrund

entfalten, vor dem die beiden Künstler wirkten. Die Veranstaltung im Beckmann-Saal beginnt um 19.30 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 7 Euro (Schüler + Studenten 3 Euro) sind nur an der Abendkasse erhältlich.

det ein Sponsorenlauf statt. Mit dieser Aktion soll die Arbeit unter Bedürftigen in Südamerika unterstützt werden. Nach dem erfolgreichen Lauf im letzten Jahr mit 52 Läufern aus dem In- und Ausland, startet um 11 Uhr der diesjährige Sponsorenlauf. Jeder kann mitmachen – als Läufer, Sponsor oder Zuschauer. Die Laufzeit beträgt maximal eine Stunde, wobei Runden von etwa 560 Meter gelaufen werden. Neu ist in diesem Jahr eine Wertung der Läu-

Veranstalter

Oppershausen. Am Freitagabend, 25. April, beginnen die Missions- und Freundestage im Missionswerk Bruderhand in Oppershausen, Waldweg 3. Dietmar Langmann, der Leiter des Missionswerks Bruderhand, ist der Verantwortliche dieses besonderen Wochenendes. Hauptredner an diesem Wochenende werden Thomas Vögelin aus der Schweiz und Wilhelm Pahls aus Wienhausen sein. Am Sonnabend, 26. April, fin-

fer. Die Altersklasse 1 geht bis einschließlich 15 Jahre, Klasse 2 bis 50 Jahre und die Klasse 3 dann ab 51 Jahre. Die Laufzettel können ab sofort im Missionswerk angefordert oder auf der Homepage des Missionswerkes runtergeladen werden. Wie in den vergangenen Jahren sind natürlich wieder alle Teilnehmer im Anschluss zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen, wo dann auch die Siegerehrung stattfindet. Verschiedene Musikgruppen werden in die Vorträge mit eingebunden sein. Am Freitagabend wird der Celler Gospelchor 4 Life mit dabei sein, am Sonnabend der Jugendchor aus Gifhorn und am Sonntag die Musik- und Gesangsgruppe aus Salzgitter. Am Sonntag, 27. April, findet der Gottesdienst um 10 Uhr in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Wienhausen, Bahnhofstraße 24, statt.

Veranstalter

Mit Sponsorenlauf Bedürftige in Südamerika unterstützen

Für Zartbesaitete und Volksmusikdauerberieselte CELLE. Erik Lehmann, Jahrgang 1984, mag es gern scharfzüngig. Er bietet bissiges politisches Kabarett und ist einer der jüngsten seiner Zunft. Im Oktober 2008 erhielt er den Ostdeutschen Kleinkunstpreis und ist seit jenem Jahr auch regelmäßig in Bühnenproduktionen des renommierten Dresdner Kabaretttheaters „Die Herkuleskeule“ zu erleben. In seinen Soloprogrammen nimmt der gebürtige Leipziger alles aufs Korn, was ihm vor die Flinte kommt und dabei ist kein Stereotyp und kein Dialekt vor ihm sicher. Vom Gesundheitswesen über das Bildungssystem bis hin zur allgemeinen politi-

schen Misere. Dabei darf es in heit sagen! Ich hätte natürlich Lehmanns Figurenpanoptikum auch lieber den Job, den Florian ruhig auch politisch unkorrekt Silbereisen macht.“ zugehen. Veranstaltungs-Infos Mit seinem aktuellen Solo „Herr Lehmann wünscht: Gute Sonnabend, 8. März Besserung!“ ist der Kabarettist Kunst & Bühne nun zum ersten Mal in Celle zu Nordwall 46, 29221 Celle Gast. Schräge Ideen, skurrile Fis (05141) 217720 (Anguren und absurde Geschichschluss ist erst eine Stunde ten – in seinem Programm dürvor der Veranstaltung erreichfen alle sprechen, die sonst zu bar) Recht ungehört bleiben. LehBeginn: 20 Uhr Eintrittskarten zum Preis von mann selber bringt es auf den 14 Euro (Schüler und StudenPunkt: „Für Zartbesaitete, Blauten 10 Euro) sind bei der äugige und VolksmusikdauerTourismus und Stadtmarkeberieselte ist mein Programm ting Celle GmbH im Alten natürlich harter Tobak. Aber Rathaus und an der Abendwas soll ich machen? Einer kasse erhältlich. muss doch endlich die Wahr-

Die Cellesche Zeitung verlost 5 Berufsinteressen-Tests Sende dazu eine kurze Bewerbungsmail an marketing@cellesche-zeitung.de. Unter allen Einsendern werden die Zugangscodes für 5 Tests verlost. Für alle, die kein Glück bei der Verlosung haben, kostet dieser Test im Rahmen der Aktion mit der Celleschen Zeitung statt 24,80 € nur 15,- €. Fragen werden per E-Mail über marketing@cellesche-zeitung.de beantwortet. Viel Glück und Erfolg.

Was soll ich werden? Berufsinteressen-Test zu gewinnen 17129301_14030500320030314

TE H IC R H AC N E H C SIS H SÄ C ER D IE N

Ausbildung oder Studium? Welche Arbeit macht Dir Spaß und wo liegen Deine Talente? Der„geva-test Berufsinteressen“ hilft Dir, die richtige Entscheidung zu treffen. Den ausführlichen Test für Jugendliche findest Du online unter www.geva-institut.de in der Rubrik „Tests für Schüler“. Als Leser der Celleschen Zeitung erhältst Du für 15,- € eine ca. 15-seitige Auswertung.

N

Berufsorientierung 2014 – mit dem geva-test

Jetzt mitmachen


N

IE

D

ER

SÄ C

H

SI

SC

H

E

N

AC

H

R

IC

H

TE

N

otline H n e Anzeig 1 41) ☎ (05

0 5 1 990-

private Kleinanzeigenmarkt für Stadt und Landkreis Celle!

Der große

91294601_14030400300030313

HORROR-DVD 15 Stk(davon 8 xOVP) nur an Erw. Euro 20,% 05 05 3- 90 30 58 Schnäppchen Schicke Lederhose Gr. 38/15E. kl.Staubsauger 5E % (0 51 41) 5 33 14 Lammfelllederjacke f. Herren, Used Look, M, 20* % (0 51 41) 2 08 01 32 Pelz-Muff Damen, dunkelbraun, 20,00 * % (0 51 41) 8 34 17 Kinderfahrrad 16 Zoll von Pegasus zu verkaufen 8 * % (0 51 41) 27 82 72 7xHOLZ-PALETTEN ca.120 x 120 cm,vielseitig verwendbar nur 19,99 * % (0 51 41) 9 93 77 90 Schraubgläser, 30 Gläser je ca.770 ml für nur 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 TAGESDECKE für Mädchen, rosa/weiß, 1,50 x 2,30 m , 8,% (0 51 41) 88 14 26 Mein schöner Ga rten, Zeitschrift, 50 Exemplare, gut erh.,19,99* % 01 62 -1 57 13 99 BLUMENBANK schw Metallgestell,gefliest,ca 1m x 0,40 cm ,gr-rot,19* % (0 50 52) 7 81 WAGENRAD aus Holz,Holzwagenrad ca 40 cm,alt & robust, 10,-* % (0 51 41) 8 26 29 Konfirmations/Cocktailkleid, Gr. 36, 1x getr., 19,99 * % 0 15 7- 39 13 06 54

Stellengesuche

Gartenhilfe stundenweise ges.von privat. Aussagefähig. Bewerbung an: hilfe-gesucht.ce@web.de oder: ) D 174 417

Bekanntschaften

Suche einen Mann Ich, weibl. 65 J. 170 cm verw. Schlank und sportlich, unternehmenslustig und naturbegeistert. Suche einen netten, humorvollen Mann (schlank, Nichtraucher) bis 67 J. Du solltest ehrlich und treu sein. Bitte anschreiben mit Foto und nur ernstgemeinte Zuschriften. ) D 162 201

Garderobe aus den 60iger J. silber- schwarzes Metallgitter 20* % 0 16 21 88 41 94 Sitzkissen f. Meditation/Yoga, groß, ca. 32x27cm, weinrot, 16* % (0 51 41) 2 08 26 89 10 Stephen King Bücher und 10 x Donna Leon Krimis, zus. 20,% 05 05 3- 90 30 58 Hollister Hoodie mit Reißverschluss XS weiß 15 * % (0 51 44) 41 71 TISCHDECKE weiß Damast ,ca. 1,30 x 2,70 oder 1,30 x 2,20m, je 10,- % (0 51 41) 9 93 11 95 40Thriller(Mix) 40 TB,gut erhalten,auch Bestseller-19.99* % (0 51 41) 4 20 80 REITKAPPE für Kinder, schwarz, * 19,99. % 0 16 0- 98 04 34 35 Kleintier-Käfig für Kaninchen oder Meerschweinchen 20* % 0 16 21 88 41 94 ROUTER TELECOM Speedport W700V + Splitter 20,% (0 51 41) 4 49 68

Schwarze Stehlampe % (05141) 9802734

9,99

*.

Bierzeltgarnitur für * 19 zu verkaufen % (0 51 41) 8 14 32 Kl.Schreibtisch helles Holz, evtl. für Kinder, 8,- % (0 50 84) 67 22 Reitstiefel von HKM, Gr. 39, 12* % (0 50 84) 98 15 66 3 Bücher wie neu, Profilholz, nordische Fichte, 14 x Schülerwitze zus. 6,-, % (0 51 43) 9 36 85

Verschiedenes Erfahrener Tischler

121 mm, 2x Paket 8 St.m, à 208 mm lang, 18,-. % (05145) 2991 Schrank aus Buche, 20 *. % (0175) und Küchenbauer. % (05141) 9676327 9931363 oder (0160) 5962361 Frühlingsdeko 20 gelbe u grüne

Sisalblumen L 48 cm 4,00* Fernseher 36cm Marke:Universum mit FB,gut erhalten,10* % (0 51 41) 2 72 93 % (0 51 41) 4 20 80 4 Euro-Paletten, 80 x 120 cm, sehr 15,-* vielseitig verwendbar NUR PS3 Spiel Fifa 13 % (0 51 43) 64 26 19,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Antiquares Buch Das edle Blut: Belüfterstein neu, Luftausströmer Kugeln Ø 50mm 2 Stück 6 Erzähl. Ernst v. Wildenbruch * % 8 24 66 12 * % (01 57) 72 85 34 81 Bad-Spiegelschrank m. Licht, B 80, Gartenzwerg Förster mit Lampe, H 60, T 18 cm, 13 *. Fernseh- ca. 80 cm hoch, 20 * % (0 51 41) 3 73 77 tisch 7*. % (05141) 540033 Schnäppchen Gardinenstange, Da.Strickjacke Gr.40,dklblau,gerade Form 60/40 Wo/Ac. 18,braun, Länge: 2,70, Preis: 5,% (0 15 77) 4 27 00 00 % (0 51 41) 5 19 51 Schrebergarten kl. weisses Por- Abfahrtsski Head, 195 cm; Tyrolia-Bindung, mit Futeral, * zellanbecken m Hahn 4,00 * 9,99 % (01 70) 6 91 87 86 % (0 51 41) 2 72 93 Getränkekisten, Standregal, Me- Deckenleuchte, rund, 45 cm, Glas m. br. Messingrand, alt, * 15,-, tall, zerlegbar, 150 H, 70 B, 5* % (0 50 51) 27 24 % (0 51 41) 3 60 81 26 Schnäppchen Akku-Strauch- FUSSBALL- STOLLENSCHUH JAKO Gr.44 schwarz/rote Grasschere, Preis:20,- Euro Streifen 20* % (0 51 41) 5 19 51 % 0 16 0- 11 0- 86 73 Schnäppchen Babyschale,bis 13kg,Dreipunktautom., Lieg- Kinderlaufrad Gelb/grün,mit Gebrauchsspuren,Techn. ok, 10 epos.,5* % 0 50 52 87 31 Euro % (01 75) 3 52 25 63 1x HOLZPALETTE 120x220 cm, sehr vielseitig verwendb. nur Leinenlaken m. schöner Häkel- 2 DVB-T-Receiver, neu, zus. 15 *. spitze 1,45x2,45(Einschlagla% (05141) 42889 11,99 * % (0 51 41) 94 06 88 ken) 15,- % (0 51 41) 88 73 84 He. Lodenweste Gr.50 grün Gästebett zum klappen 10 *, FeHirschhornknöpfe 3 Taschen derbett 10 * % (0 51 41) Flurschrank Buche 70/100/34 neuw 12,- % (01 74) 7 83 09 81 fast neu für 19,99Euro 4 03 00 91 % (0 51 41) 88 19 28 Küchenuhr,nos- talgisch, weißWurzeln (Moor- kien) für`s Aquablau, rund, Junghansuhrwerk rium o. Deko.: Groß 12*;Mittel HOLZSTUHL alt braun, verziert, 20,- % (0 15 77) 4 27 00 00 20,- % (0 51 41) 88 73 84 8* % 0 16 21 88 41 94 Schnäppchen Looney Tunes Die Reisehaarglätteisen, neu, 5,-. LCD Monitor 17 Zoll s.g.Zustand total verrückte Sportarena 5 * % (05141) 382425. 20 * % (01 51) 12 35 85 91 % (0 51 41) 88 38 13 Konfi.Sakko grau-schwarz me- 30er Waschbecken, neu, bahama- Kreide Tafel alte Schultafel 1m beige, 10 *. % (05141) 42889 liert, Gr. 176 20,-* Tel. 42920 breit, 1,22m hoch in Grün 12,-* % (0 50 52) 89 06 Aquarium-Heizstab 10,-; Strömungspumpe 5,-; SchlammDer große sauger 3,- % 0 16 21 88 41 94 ZEICHENBRETT A3 MARABU 20* % 0 16 01 10 86 73 Fugenmörtel Faust Antik FugenKleinanzeigenmarkt mörtel, 2x15 kg; * 19,99 (NP= für Stadt und 45) % (01 70) 6 91 87 86 2.Nachtische Buche hell Landkreis Celle! 1.Schubfach u.Ablage 15 * % (0 50 54) 14 44 RUBRIKENWUNSCH 1 Umzugskarton voll mit Floh◯ Verkäufe marksachen 15,-* % (0 50 52) 89 06 ◯ Computer ◯ Verloren/Gefunden Schnäppchen Restposten Lami◯ Bekanntschaften ◯ Unterricht nat,Ahorn,8qm,click,12 euro ◯ Stellengesuche ◯ Entlaufen/Zugel. % 01 52 27 86 95 50 Laminat hell 10,5 qm, 7mm + 1mm ◯ Entflogen/Zugefl. ◯ Verschiedenes Dämmung 20 * ◯ Pflege/Betreuung ◯ Mitfahrgelegenheit % 05 08 49 49 82 44

Vermietungen

Hermannsburg, 3-Zi.-Whg., Bad, Blk., EBK, 85 m², ab sof. frei, KM * 350,- + NK + MK + Grg. % (05052) 1529

Bergen, sanierte 3- od. 4-Zi.-Whg., 72 bzw. 83 m², EBK, Vollbad, Blk., Keller. % (0172) 1590304.

Bergen, 4-Zi.-Whg., Kü., Bad, sof. frei, KM * 350,+ NK+MK, % (0 50 51) 61 59

Schnäppchen unter 20,- € Matraze 140x200 7 Zonen 20* % 8 24 66 2X2mBettgestehl Buche hell 20* Telf.05054/1444 FUNKKOPFHÖRER 19,99 % (0 51 44) 49 31 34

*,

private

NIE

DE

RS

ÄC

HS

ISC

HE

NA CH

RIC

HT

EN

Bettkasten u. Lattenrost, 2 m x 1,70 m zus. 20,- *. % 97 82 44 Regal aus Buche, 10 *. % (0175) 9676327.

✔ Meine Anschrift: Name, Vorname

Straße, Hausnummer

Postleitzahl, Ort

Konto-Nr.

Telefon

BLZ

Bankinstitut

Datum

✔ Starttermin: Dienstag,

Unterschrift

◯ Pkw-Verkauf

◯ Pkw-Ankauf

◯ Autozubehör

◯ Kleinbusse

◯ Autoanhänger

◯ Motorräder

Immobilien Angebote

◯ Häuser

◯ Eigentumswhgn.

◯ Grundstücke

Immobilien Gesuche

◯ Häuser

◯ Eigentumswhgn.

◯ Grundstücke

Mittwoch im Bergener Anzeiger + im Celler Markt

◯ Vermietungen

◯ Garagen Angebote

Wird kein Starttermin genannt, veröffentlichen wir Ihre Anzeige zum nächstmöglichen Termin

◯ Mietgesuche

◯ Garagen Gesuche

_____________________________________________________

in der CZ, am darauffolgenden

Annahmeschluss immer montags, 13.00 Uhr.

Cellesche Zeitung · Anzeigenabteilung Bahnhofstr. 1–3 · 29221 Celle · Tel. (0 5141) 9 90-150 · Fax 990-170

✔ Mein Anzeigentext

91332201_14030400300030313

Gardena 2 Litium Ersatzakkus für Aquacontour 20* % 8 24 66 DVD-Player 20+ CYBERCOM mit Fernbedienung+Bedienungsanleitung % 0 16 01 10 86 73 Anleitung Auto für Reparatur Mercedes W 124, 200 E 1/856/95 10* % (0 51 41) 88 24 60 Fernseher kl. Lederrucksack braun ( als Handtasche?)je 10E, % (0 51 41) 5 33 14 Ü-Eier Wickie und die starken Männer,kpl. mit Beipackz., 15 * % (0 51 41) 9 93 27 16 Baby born Hochstuhl 10*, Autoschale u. Wippe für Puppen 9* % (0 51 41) 20 87 25 George Orwell: 1984, auf Engl., 3,% PE RS MS :0 15 2- 36 96 33 20 JUNGEN-Kleidung Gr.ca. 164/176, 4Sweats, 1Hemd, 1T-Shirt, zus.15* % (0 51 41) 88 28 66 Auftaubrett mit Schneidefunktion, ca. 38x28cm, von bofrost, * 8,00 % (0 51 43) 83 74 Reitstiefel kurz, Gr 38, Leder schmale Form , *19,90 % (0 51 41) 4 73 28 devolo dLAN 85 HSmini, Netzwerkverbdg. über Stromleitg., 20 * % (0 50 52) 27 69 Bettrahmen, Kiefer geölt, mit Lattenrost, 2 m x 1 m, 15 * % (0 51 41) 2 41 67 7 Fürstenberg Wandteller Ø 10 cm Barockfiguren schwarz 20,00* % (0 51 41) 2 72 93 Kinderfahrrad Kl. rotes Fahrrad 14 Zoll gut erhalten 10 * % (0 51 41) 27 82 72 Schnäppchen 10 Disney Uhren versch. Motive älter * 20.05082/ % (0 50 82) 8 80 2 Häkeleinsätze weiß, Handarb, für Tischdecken od. Kopfkissen 20 * % (0 15 77) 4 27 00 00 Esprit Blazer D a/Girls schwarz Gr.36 1xgetr. wie neu Konfir VB15* % (0 51 41) 54 02 27 Marmeladengläse r,50 Schraubgläser je ca.450 ml für nur 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Gamaschen WB schwarz, NEU, Neopren 10,-Euro % (01 70) 8 66 37 25 HOCHSEE-ANGEL 2,50 m m. hochw. Pillkrolle + viel Angelzubeh. 15 * % (0 51 41) 4 49 68 LATTENROST 1x 2 m, verstellbar , gut erhalten, 15,- % (0 51 41) 9 93 11 95 DWJ-Zeitschrift 4 verschiedene Jahrgänge, pro Jahrgang = 5 * % 0 51 41 -4 15 84 Nylonwürger ro t mit Würgestopp 50 cm, sehr stabil 12,% (01 71) 1 18 15 81 Ki-Spieltisch B/L/H=86/60/50 + 2 Stühle Buche lackiert 20 * % (01 60) 90 74 71 06

Kostenloses Inserieren in „Schnäppchen unter 20 Euro“ nur über das „ServiceCenter“ auf unserer Internetseite www.cellesche-zeitung.de möglich. Der Verlag behält sich vor, in Ausnahmefällen die Rubrik „Schnäppchenmarkt“ in den Objekten „Celler Markt“ und „Anzeiger“ zu kürzen.

}

□ Chiffre-Abholung

(+ 3,57 €)

6,00 €

□ Chiffre-Zusendung

8,00 €

Für die Chiffre-Zusendung wird unter Umständen eine zusätzliche Zeile berechnet!

(+ 7,14 €)

10,00 €

Alle Anzeigen werden nur gegen Barzahlung oder bei Erteilung eines einmaligen Bankeinzuges veröffentlicht.

12,00 €

Alle Preise sind inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer!

14,00 €

Amtsgericht Lüneburg, HRA 100062

OSB-Spanplatte 15mm 62,5x184cm 3,00* % (0 51 41) 8 45 72 Kaminbesteck, (Besen, Schaufel, Schürhaken), guter Zust., 10 EUR % (0 50 51) 80 10 MÄDCHENKLD. Gr.74,15 Teile (T-Shirts,Langarm,Bodys) 10 Euro % (0 51 41) 9 93 88 50 30 DVD/CD-Leer- hüllen, unben. für Single DVD/CD, Label mögl. * 9 % (0 50 52) 28 22 Elias, Mendels- sohn Plattencassette(3Pl),gepflegt,2x gespielt,*18 % (0 50 52) 28 22 Tischtennis platte mit Netz auf Rollen, * 20,-, % (0 50 51) 40 76 Bleikristall 6 Gläser für Sherry u.a., neuwertig, V&B, 20,% (0 50 84) 67 22 KINDERAKADEMIE Celle, Ausweis (neu!), nur 8 * % (0 51 41) 34 90 06 ARBEITSOVERALL (Blaumann) Gr.50/52, ungetragen, 12,% (0 51 41) 9 93 11 95 Ecktisch, Platte grau,Seiten 80 cm, 72 cm hoch, schwer, 15,% (0 50 52) 7 81 Bettgestell, Buche furniert, 95x205 cm, guter Zustand, 20 EUR % (0 50 51) 80 10

4 Kontaktlinsen PureVision2 SPH4,5 CYL-0,75 AX040 neu 19,99 EUR % 0 15 22 -9 60 04 50 7X Holzpaletten 120x80cm sehr vielseitig verwendbar nur 19,99 * % (0 51 41) 9 93 77 90 PVC Rolle grau gemustert, 3 x 2,50 m 20 * % 05 08 49 49 82 44 5 Esszi.Stühle Kü.stühle Kirsch-/ Buchefarben, lackiert.* 19,99 % (0 51 43) 66 78 44 BabyOberbett mit Kissen, 140 x 70cm, kuschelig,sauber, 17 EURO % 0 15 20 -1 73 80 63 Schnäppchen DSL-Splitter für VDSL-oder ADSL für 5,00 Euro % (0 51 41) 8 89 04 43 Melittageschirr Kl. weisse Kanne u Porzellanfilter 102 je 8,00* % (0 51 41) 2 72 93 Schnäppchen Digitale Babywaage von reer für 15,-* % (01 77) 1 76 18 59 Fluter 300W m. Lesearm 40W, Höhe 180cm, in Altmessing, 20* % (0 51 48) 14 84 Spiegel 120 cm x 110 cm * 20,00 % (0 50 52) 5 81 LUFTMATRATZE 15 * VB, % (0 51 44) 49 31 34

3 Sammlerpuppen, 70, 50 u. 40 cm, 19,99 *. % (0178) 4759777

Elektr. Rasenmäher CMI-E 1000-32, Drucker HP 940 c betriebsbereit f. kl. Flächen, 10 *. % (0170) 20 * % 05 08 49 49 82 44 9221534. 2x Pferdemotiv- Bettwäsche á 8,-*. % 0 15 7- 39 13 06 54 Gartenzwerg ca. 80 cm groß, mit Schubkarre, 20 * % (0 51 41) 10 indische Postkarten, 1,99E, % (0 51 41) 9 80 27 34 3 73 77

Schnäppchen Annahme von Anzeigen für die Rubrik „Schnäppchenmarkt“ nur online in unserem ServiceCenter unter:

www.cellesche-zeitung.de möglich. 91316401_14030400300030313

Softshelljacke Gr.134-140 und Hosen, Pullis , Shirts 15 Teile 15* % 05 08 49 49 82 44 Hückel Hut, Weltqualität f.Herren, Gr.xl, Schwarz, 12e % 01 52 27 86 95 50 Hotwheelbahn 11* % (0 51 44) 5 61 65 TONERKARTUSCHE leer f. Samsung CLT- K4072S schwarz, 5* % (0 51 41) 93 00 56 Reise-DampfBügeleisen,Teflon-Sohle, klappb., TempRegler 12* % (0 50 52) 28 22 A D I D A S SCHIENBEINSCHONER blaumet. 10*, Fitnessmatte 5* % 0 16 01 10 86 73 Tom Sawyer,Urme l,der kleine Hobbit...35 Kinderbücher 5 * % 05 08 49 49 82 44 S. Thome: Fliehkräfte 10,% PE RS MS :0 15 2- 36 96 33 20 Handy Tasche neu/OVP für Samsung Young(GT-S6310N) in pink 5* % 0 51 44 -9 72 69 07 Ki-Schreibtisch -stuhl, Hartbodenr., höhenverst. Rückenlehne, 15 * % (01 60) 90 74 71 06 Ergometer gebr. Ergo-Cycle 261, Pulsmessung möglich 19,99 * % (0 51 41) 2 99 88 11 Kombikinderwage n, blau, klappbar, sehr guter Zustand, nur 19,95*. % (0 51 41) 2 65 61 3 klassische Schrubber top i.O. je 6,-Euro % (01 71) 1 18 15 81 2 Handpuppen alt m Holzköpfen Doktor u Großmutter a 10,00* % (0 51 41) 2 72 93 Edelstahl Außenleuchte, neu, h=38cm, d=8cm, m. Glas,17* % (0 51 41) 93 00 56

75 Marmeladengläser (450g), 7 *. 10 l Benzinkanister, Metall, 7 *; 5 l Kunstoff, 3 *. % (05144) 3712.

Tennisschuhe, f .d.Halle, Damen, Gr.40, adidas, 1x getragen, 15,-* % (0 51 44) 9 23 27 „AN-MACH-HOLZ“ 2 große Kisten,extra klein gesägtes Holz 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 BÜGEL-STUHL 6+ 3 spannende TKKG-KINDERBÜCHER 5* % 0 16 01 10 86 73 WAS IST WAS Bücher, 7 Stk., verschiedene Themen, 20,00 * % 05 08 49 49 82 44 Cereplan CN72 Nivellierspachtel von Ceresit 25kg ungeöffnet % 01 51 52 88 76 59 Schnäppchen Daunenjacke braun sehr gut erhaltennur 8 * % (0 51 41) 2 99 25 68 Schuhschrank Metall-Optik H175,B50,T17cm,5Fächer, 9,99* % 0 17 16 31 50 71 WedgewoodJasper Pale Blue sweet Dish rd + Round Ashtray je 5 * % 0 51 41 -4 15 84 Schnäppchen Damenanorak Gr. 42 grauohne Mängel gut erh. 8,00 % (0 51 41) 2 99 25 68 Fotozubehör 2CR Lithium Energizerbatterien u-2-400er36erfilme15,00 % (0 51 41) 2 72 93 Holzrad Deko 40 cm 15 *; Alumilchkanne 5 * % (0 51 41) 88 24 60 Espresso-Masch. m.Glaskrug (max.4Tassen) für gem. Kaffee, 15* % (0 51 48) 14 84 4 PARADEKISSEN (Kopfkissen) m. wunderschönem Häkeleinsatz , je 5 % (0 51 41) 88 73 84 Stockschirm Buchenholzgriff Länge 82cm elegant stabil 8.-* % (01 74) 7 83 09 81 Dolce & Gabbana Jeans, Gr.32/34, Joop Hemd pink, Gr. 40, je 10,% (0 51 41) 9 93 11 95 Fotozubehör Ultraviolett Filter 58 mm Fa Dörr 14,00* % (0 51 41) 2 72 93 Silit Pfanne Pfanne Tempera 26 cm Haftfrei 19,99 euro % (01 57) 50 95 00 91

3 GESELLSCHAFTSSPIELE Brettspiele,vollst. gt. Zust. zus. 10 * % (0 51 41) 8 26 29 Fußballschuhe Puma Gr. 36/37 10,00* / Alex Gr. 38 10,00* 2 Pullover, 100 Cashmere, Gr. L, schicke Form, pflaume u. bei% (0 51 41) 8 45 72 ge, je 6,50 *. % 41543 BabyBettwäsche, mit Bettlaken, Pullover, 100 % BW, modisch, Gr. 140x70 cm, gut erhalten, 6 Schnäppchen Großes rosa L, lila m. Rombenmuster, 4,50 EURO % 0 15 20 -1 73 80 63 waschbecken für 17.- abzuge*. % 41543 Tupper Quick Chef, grün, 13 *. ben % (01 62) 9 61 93 08 Da. Twinset wol Peter Hahn tasSpazierstock m. Stocknägeln, 2 Autoradios Blaupunkt,mit Casmanian. mit.bl.Gr,40-42, 10 E settenteil für 20,-- EUR zuHolz, 7 *. % (05141) 540033. nw % (0 51 41) 8 39 54 sammen % (01 51) 22 88 04 18 ÜBERTÖPFE weiß, 28 und 34 Küchenwagen m. Rollen AblaSammelkoffer von real,- MurmeDurchmesser, 3 und 5 * gen,Kästen helles Holz, 20* lix-Fieber und Ice Age 4 je 5 * % (0 51 41) 3 60 81 26 % (01 51) 12 35 85 91 % (0 51 41) 88 38 13 WaltDisney-Moti v Karten mit Konf. Anzug m. Weste grau Gr. gebr., ca. Sprüchen ,50 Stück, für nur Geldkassette, 182 20,- * Tel. 42920 20x15x6cm, 2 Schl., Münzein9,99 *. % (0 51 41) 9 93 77 90 satz, 5 * % (0 51 41) 9 93 27 16 zu verschenken Rio Concord Ba- Fissler Edelstahl pfanne 28 cm bywippe nur liegend ver19,99 euro % (01 57) Schnäppchen Hanseatic E.Verwendbar % (01 77) 1 76 18 59 tikotierer/VE30 m.Fangkorb 50 95 00 91 20,-*uro % 05 14 4- 48 58 WOW World of Warcraft Sam- Gamaschen WB schwarz, NEU, melfigur NEU&OVP 20 Euro Hewlett Packard USB MULTINeopren 10,-Euro % (01 70) % 01 51 52 88 76 59 MEDIA Tastatur Schwarz, 8 66 37 25 neu in OVP 17,99 % 93 00 56 2 Sams Bücher und 8 andere Kinderbücher 7,00 * Weltgeschichte, Buch v. Kurt LEUCHTPUZZLE mit schw.RahM.Jung, 1288 Seiten, ersch. % 05 08 49 49 82 44 men,50x70 cm, 10* % (0 50 52) 1979, *12 % (0 51 43) 83 74 7 81 Couchtisch,dkl. gefliest,verFaxgerät Brother Fax T 72 bestellb.H-60-73,B-1,38-2,20,TBrahms, Requiem Plattencassette triebsbereit 20 * 80, 15 * % (0 50 52) 7 81 (2Pl.), 2x gespielt, gepflegt,* % 05 08 49 49 82 44 15 % (0 15 77) 4 27 00 00 Schlitten 85 cm sehr stabil, mit Kufen, wie neu, 20 * 12 Schnaps-/ Likörkelche v. Be- Shabby Oster- deko 3 Setzkästen rentzen m. Aufdruck, unbe% 05 08 49 49 82 44 f kleine Osterteile 15,00* nu.12* % (0 15 77) 4 27 00 00 % (0 51 41) 2 72 93 REITSAKKO GR140 dkl. blau, sehr Antiquares Buch Meilensteine d. gut erhalten nur * 19,99. Schnäppchen Lampenschirm f. Geschichte:3000 v. Chr. > % 0 16 0- 98 04 34 35 Ki-Zimmer, blau, sehr schön, 1990;12* % (01 57) 72 85 34 81 15 * % (0 51 41) 34 90 06 Nerz-Kappe Damen, SchnäppKamin-Asche-Sauger, fast neu, Ju-Jutsu Anzug Gr. 150, Top Zuchen, 20,00 * % (0 51 41) 10,-, % (05084) 4537. stand, NP 38* nur 15* 8 34 17 20 * % (0 51 41) 20 87 25 BADEMANTEL Gr48 für Herren Scanner HP scanjet 3500 % 05 08 49 49 82 44 MULTIMEDIA USB DELL TAS10*, 2 modische HERRENTATUR NEU UND OVP NP. KRAWATTEN für 5* LCD Monitor 19“ Asus VW 193 BD. * 19,99 % (0 51 43) 66 78 44 31,09* JETZT 14* % 93 00 56 % 0 16 0- 11 0- 86 73


Mittwoch, 5. März 2014

9

CELLE. Und weiter geht es am Freitag, 7. März, auch in diesem Jahr wieder mit den Jazzsessions der Neuen Jazzinitiative (NJIC), die im vergangenen Jahr unter der Leitung des Celler Jazzmusikers Dima Mondello einen belebenden Aufschwung erfahren haben und einen beachtlichen Zustrom von Jazzfreunden in Kunst & Bühne verzeichnen ließen. Mit der Profiband MondelloJazz-Syndicate, Elmar Vibrans (Klavier), Heinrich Römisch (Bass), Matthias J. Wandersleb (Schlagzeug), Dima Mondello (Saxophon) und der ihm eigenen ansteckenden Leidenschaft für sein Genre übernimmt er an diesem Abend wieder die musikalischen Zügel, um den jugendlichen Nachwuchs auf die Bühne zu holen, aber auch Gäste und Künstler zum spontanen Mitspielen oder -singen aufzufordern und natürlich auch selbst in bekannter Qualität mitzumischen. Rudi Markfort als Jugendwart und Moritz Aring als Jugendvertreter steuern das ihrige bei, um junge Musikertalente für die Session zu rekrutieren. Für die

Tango Argentino Workshop mit Milonga im TanzHaus Celle

Veranstalter

NJIC-Jazzsession startet wieder mit dem Mondello-Jazz-Syndicate

Anmeldung zur Teilnahme, die der Koordination der Stückeauswahl dienen soll, www.neuejazzinitiative-celle.de anklicken und das Formular ausfüllen. Für die kommenden Sessions stellt Mondello schon einige sehr besondere internationale Gäste in Aussicht: aus Rumänien die renommierte Jazz-Sängerin Madalina, ein aufgehender Stern in der Jazzszene, aus den USA die Blues-Sängerin Sydney Ellis, die ihre Gesangskarriere in der Gegend von Los Angeles einen Tag nach ihrem 44. Geburtstag im Jahr 1991 begann und nun zu den prägendsten

Sängerinnen in R & B und Blues zählt, aus Italien Pianist und Sänger Salvatore Pennisi, ein regelmäßiger Gast im italienischen Fernsehen und Radio, der mit nicht weniger als dem italienischen Flair verwöhnen wird. Auf den Special Guest, der dieses Mal im Gepäck sein wird, darf man gespannt sein.

Veranstaltungs-Infos Freitag, 7. März Kunst & Bühne Nordwall 46 29221 Celle Beginn: 19 Uhr Eintritt frei

Konzert-Andacht in Kreuzkirche CELLE. Auch in diesem Jahr ist „Shalom – Die Kirchenband“ am Tag des Wasa-Laufs wieder zu Gast in der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45, in Celle mit der Konzert-Andacht „Mensch, sing mit“ am Sonntag, 9. März, um 17 Uhr. „Shalom – Die Kirchenband“ singt und spielt unter der Leitung von Ingo Rosenthal. Mit Texten, Gebeten und Lesungen wird Pastor Michael Kurmeier während des Konzertes besinn-

liche Denkanstöße geben. Und wer im Chor – unterstützt von zwölf Musikern – singen möchte, ist eingeladen zum Projektchor. Proben sind am Sonnabend, 8. März, von 10 bis 13 Uhr und Sonntag, 9. März, ab 14.15 Uhr. Im Projektchor wird ein Großteil der Lieder für die KonzertAndacht mehrstimmig einstudiert. Für die Planung wird um Anmeldung gebeten im Gemeindebüro Kreuzkirche, ☏

24626 oder eine E-Mail an ingo@diekirchenband.de. Wie im letzten Jahr wird Keyboarder Jens Meyer wieder beim 20 Kilometer-Lauf an den Start gehen. „Auch ohne die anderen Musiker zu treffen, wäre ich wahrscheinlich aus Dortmund beim Wasa-Lauf angetreten“, meint Meyer. „Aber so konnte ich sogar noch ein paar Bandmitglieder motivieren am Sonntag auch ein paar Kilometer zu laufen.“

WESTERCELLE. Der argentinische Tango unterscheidet sich von anderen Tänzen dadurch, dass die Grundelemente des Tangos (Gehen, Ochos, Drehungen) in fantasievoller Weise vom Führenden improvisierend kombiniert werden und keine von den paar auswendig gelernten Folgen „abgetanzt“ werden. Das erfordert das Erlernen einer verständlichen Körpersprache von Führenden und Geführten. Mit zunächst einfachen tänzerischen Grundelementen wird das Miteinander erfahren und durch tänzerische Praxis weiter ausgebaut. Tango Argentino ist Gefühl – ist Freude – ist Leben. Von 19 bis 20.30 Uhr veranstaltet das TanzHaus Celle am Sonnabend, 8. März, einen 90-minütigen Tango-Argentino-Workshop. Vorkenntnisse

sind hier nicht erforderlich, aber auch fortgeschrittene Tangotänzer sind herzlich willkommen. Bei der anschließenden Milonga (Tango-Party) kann dann ab 20.30 Uhr kräftig getanzt und geübt werden. Der ausgebildeter Adtv-Tanzlehrer Bernd Gräper hat sich dem Tango Argentino mit viel Leidenschaft verschrieben und möchte an diesem Abend die Grundlagen des Tanzes weitergeben und vermitteln. Ebenso wird er bei der Übungsparty für Fragen und Hilfestellungen allen Paaren zur Seite stehen. Anmeldungen nimmt das TanzHaus Celle ab sofort an. Der Eintritt für die Milonga beträgt 8

Euro pro Person. Der Workshop kostet 5 Euro extra, wenn man diesen mitmachen möchte. Eine Abendkasse für spontane Tänzer wird natürlich auch eingerichtet. Weitere Infos zu Veranstaltungen und Kursen gibt es unter www.tanzhaus-celle.de oder direkt im TanzHaus Celle, Lindenallee 7, 29227 Celle, ☏ (05141) 9781697.

Benefizkonzert „Lachen helfen“ CELLE. Die Evangelische Militärseelsorge, der Standortälteste Celle, sowie das Bundespolizei-Orchester Hannover veranstalten am Freitag, 7. März, um 19 Uhr in der Stadtkirche St. Marien zu Celle ein Benefizkonzert. Das Konzert findet unter der Schirmherrschaft von Henning Otte, MdB, zu Gunsten für „Lachen helfen, Kinder in Kriegsund Krisengebieten“ statt. Deutsche Soldaten, die seit 1996 im Rahmen internationaler Friedensbemühungen in den Kriegsgebieten Ex-Jugoslawiens stationiert waren, erlebten bei den dort lebenden Menschen unbeschreibliches Elend. Kinder in Not und Elend zu sehen, ihr Leiden miterleben zu müssen, das waren bittere Eindrücke und bestärkten den Wunsch zu

helfen, etwas zu ändern: Diese Kinder sollten wieder lachen dürfen. Wieder zu Hause beschlossen diese Soldaten sofort zu handeln und das Leid zu lindern. So entstand 1996 „Lachen helfen“ die Privatinitiative deutscher Soldaten zur Hilfe für Kinder in Kriegs- und Krisengebieten, die seit 1998 als gemeinnütziger und eingetragener Verein anerkannt ist. 1998 wurde die Arbeit der Aktion mit dem Förderpreis der Robert-Bosch-Stiftung ausgezeichnet. „Lachen helfen“ ergänzt vor Ort ganz gezielt die Arbeit der großen Hilfsorganisationen, vor allem in den Regionen, die von diesen nicht erreicht oder aus anderen Gründen nicht abgedeckt werden können.

Der private „Einsatz“ der deutschen Soldaten und Polizisten vor Ort, die sicherstellen, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird, ist ein entscheidender Garant für die erfolgreiche Arbeit des Vereins. In über 15 Jahren Vereinsarbeit konnten mehr als 650 Einzelprojekte abgeschlossen werden. Dazu zählen kleinere Sofortmaßnahmen, wie das Besorgen und Verteilen von Schuhen, Decken, Mänteln und länger laufenden Planungs- und Baumaßnahmen, wie die Sanierung oder der Bau von Schulen, Waisenhäusern oder Hospiztälern. Die Spendengelder stammen aus Benefizkonzerten und Zuwendungen der Industrie, aber auch aus vielen Spendenaktionen.

Testen. Sparen. Gutscheine.

und

ink

l. E-Paper Jetzt CZ lesen und einfach näher dran sein.

Zwei Wochen unverbindlich lesen.

2. 33% Rabatt + 7,50-Euro-Gutschein. 3 Monate Miniabo zum Sparpreis lesen plus Gutschein.

3. Weiterlesen mit 25-Euro-Gutschein. Und Sie können sofort alle exklusiven abomax-Vorteile für Abonnenten nutzen.

Die Cellesche Zeitung hat den größten Lokalteil für Celle und Ihre unmittelbare Umgebung. Erfahren Sie informative und unterhaltsame Seiten aus Ihrer Region und aller Welt. Ja, ich will die CZ inklusive E-Paper testen und sparen! Gratis-Zeitung + E-Paper

oder

Vom 22.03. bis zum 04.04.2014 – kostenlos und unverbindlich. Garantie: Die Zustellung endet automatisch. Späterer Liefertermin ab dem: ___________________________

33% Rabatt + Gutschein + E-Paper

Gleich anfordern! *kostenfreie Servicerufnummer

0800 /143 21 10* 0 51 41 /990-313 aboservice@cellesche-zeitung.de www.cellesche-zeitung.de/fruehling Senden Sie uns den Coupon: Cellesche Zeitung, Abo-Service, Bahnhofstr. 1-3, 29221 Celle

Miniabo ab dem 05.04.2014 drei Monate lang für nur 18 Euro pro Monat. Die Abrechnung erfolgt einmalig (54 Euro). Garantie: Die Zustellung endet automatisch. Als Dankeschön erhalte ich einen 7,50-Euro-Gutschein von Rossmann.

Weiterlesen + Gutschein + E-Paper Weiterlesen zum Vorteilspreis für Abonnenten für derzeit monatlich nur 26,90 Euro inkl. MwSt. und Botenzustellung. Meine Prämie erhalte ich nach Eingang des ersten Bezugsgeldes. Mein 25-Euro-Gutschein (bitte ankreuzen): OBI-Gutschein Jorczyk-Tankgutschein Das Angebot gilt für Haushalte im Verbreitungsgebiet, in denen es noch kein CZ-Abonnenment gibt. Eine mehrfach wiederholte Gratis- oder vergünstigte Lieferung kann nicht gewährt werden. Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.cellesche-zeitung.de.

Ê

1. Gratis-Zeitung zum Testen.

Absender:

Vorname / Name Straße / Nr. PLZ / Ort Geburtsdatum

E-Mail

Telefon für evtl. Rückfragen/Zustellung bitte hier eintragen. Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG, Postfach 1502, 29205 Celle | Gläubiger-Identifikationsnummer: DE5330300000010267 Mandatsreferenz: WIRD SEPARAT MITGETEILT SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Cellesche Zeitung, Schweiger & Pick Verlag, Pfingsten GmbH & Co. KG, auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Kreditinstitut (Name und BIC)

D E IBAN Ich möchte eine Rechnung.

Einsendeschluss: Samstag, 15. März 2014 14488402_14030500320030314

Datum / Unterschrift

ANAB


Mittwoch, 5. März 2014

10

da zu sein“, schwärmt Vanessa Häselbarth. Für sie ist die Aufgabe bei der Volksbank Südheide einfach perfekt. Direkt nach dem Studium in Lüneburg, das sie mit dem Bachelor of Arts erfolgreich abschloss, arbeitete sie in einer großen Werbeagentur in Hamburg. „Doch Hamburg war einfach nicht das Richtige für mich, ich suchte ein sicheres, mittelständisches Unternehmen in meiner

Marketing

CELLE. Man muss nicht unbedingt Bankkaufmann sein, um in einem Bankinstitut arbeiten zu können – bestes Beispiel ist Vanessa Häselbarth. Die 27-jährige Betriebswirtin ist seit Juli 2013 Nachwuchskraft im Personalbereich. Dabei konnte sie sich genau das nie vorstellen. „Den ganzen Tag im Büro zu arbeiten oder BWL zu studieren“ – so sah niemals ihr Traum von einem erfüllten Berufsleben aus. Jetzt jedoch sagt sie: „Das ist genau mein Ding.“ Schon nach ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation bei der IHK war sie im Bereich Ausbildung tätig. Um ihre Kenntnisse zu vertiefen, begann sie ein Teilzeitstudium der Betriebswirtschaftslehre in Lüneburg, das sie allerdings nach einem Jahr in ein Vollzeitstudium umwandelte. Dort kristallisierte sich für sie schnell der Schwerpunkt im Personalmanagement und Arbeitsrecht heraus. Praktische Erfahrungen sammelte Vanessa Häselbarth als studentische Hilfskraft in verschiedenen Unternehmen im Bereich Personal. „Mir gefällt es, für Mitarbeiter

  Vanessa Häselbarth fühlt sich wohl im Personalmanagement.

Heimat.“ Von der freien Stelle bei der Volksbank Südheide hat sie durch einen Freund erfahren, „es hat einfach gepasst“, freut sie sich. Hier ist sie jetzt zuständig für die Praktikanten und wirkt bei den Einstellungsgesprächen der Auszubildenden und deren Betreuung mit. Auch die Unterstützung in der Personalentwicklung, die Koordination der Seminare, gehört zu ihren Aufgaben. „Selbst die administrative Arbeit macht mir Spaß, das hätte ich nie gedacht“, ist Vanessa Häselbarth erstaunt. Schließlich müssten Personalakten geführt oder auch Gehaltsabrechnungen erstellt werden, ein Bereich, in dem sie demnächst eingearbeitet wird. Ein angenehmes Umfeld für die Mitarbeiter zu schaffen, ist ihr Ziel. Und damit sie deren Wünsche oder Probleme besser versteht, nimmt sie im Herbst an einer Schulung „Banking für Nicht-Banker“ teil. Sie will mehr von der Branche wissen, in der sie arbeitet. Doch schon jetzt weiß sie genau: Sie ist im Personalmanagement am besten aufgehoben. Gabi Trapp

Neues duales Studium für Pflegekräfte und Hebammen BUXTEHUDE. Die Hochschule 21 in Buxtehude bietet ein neues duales Studium für Pflegekräfte und Hebammen an. Die Studenten besuchen acht Semester lang die Hochschule – parallel absolvieren sie eine Ausbildung in einer Pflege- oder

Hebammenschule, teilt die Hochschule mit. Auf dem Stundenplan an der Hochschule stehen Fächer wie Gesundheitsökonomie oder Pflegeforschung. Absolventen sollen etwa Leitungspositionen in der Pflege oder im Hebammenbereich

übernehmen können. Bewerber brauchen einen Ausbildungsvertrag mit einer Pflege- oder Hebammenschule. Das Studium kostet pro Semester 300 Euro. Bewerbungen sind bis kurz vor Studienbeginn möglich. (tmn)

Kai Remmers

„Ich wollte eigentlich nicht ins Büro“

Immer aktiv: Maler brauchen eine gute körperliche Grundfitness.

Maler brauchen für vieles ein Händchen BERLIN. Der typische kräfte etwa die Tapete beSie kümmern sich um Wände, Türen Malerlehrling ist Andreas schichten, erklärt Tobaund Heizkörper: Maler und Lackierer Tucholski sicher nicht. Der ben. Dabei müssen Maler sorgen für einen passenden Anstrich Berliner ist 45 Jahre alt eine Vielzahl von Techni– bei Denkmälern genauso wie bei und hat als junger Mann ken beherrschen, um die Neubauten. Die Fachkräfte bereits einmal eine MalerFarbe aufzutragen. Neben den Wänden bearbeiten lehre angefangen. Damüssen körperlich fit sein und sie Heizkörper, Fenstermals fiel er durch die Gebrauchen gute Mathekenntnisse. rahmen oder Türen mit sellenprüfung. Nach StaDie Jobchancen gelten als exzellent. Lack. tionen in einem Betrieb Zusätzlich zur Berufszur Wärmedämmung, bei der Bundeswehr, nach Auslands- innung Berlin. schule gibt es einmal pro AusbilDie Aufgabenpalette von Ma- dungsjahr eine zwei- bis dreiwöeinsätzen und Arbeitslosigkeit kehrte er zurück in die Welt der lern und Lackierern ist breit. Die chige überbetriebliche Schulung Farben, Lacke und Tapeten. Fachkräfte richten die Baustelle in einem Ausbildungszentrum. In einem Berliner Malerbetrieb ein und bearbeiten den Unter- Die Ausbildungsvergütung liegt macht Tucholski nun erneut die grund, erklärt Sven Tobaben. Er häufig bei rund 480 Euro im ersAusbildung. Tucholski hat sich leitet das Ausbildungszentrum ten, 530 Euro im zweiten und 665 für einen sicheren Beruf ent- der Hamburger Malerinnung. Je Euro im dritten Lehrjahr. Wer sich schieden. „Die Jobchancen sind nachdem, ob sie Farbe oder Tape- weiterqualifizieren will, kann den sehr gut. In diesem Bereich wer- te auf Putz, Stein oder Metall auf- Meister machen oder staatlich den Fachkräfte dringend ge- bringen wollen, sind unterschied- geprüfter Techniker für Farb- und sucht“, erklärt Julia Gustavus. Sie liche Vorarbeiten nötig. Sind die Lacktechnik werden. Maria Fiedler ist Geschäftsführerin der Maler- abgeschlossen, können die Fach-

17147901_14030500320030314 16595301_14030500320030314


Mittwoch, 5. März 2014

11

Böttcher sind selten und gefragt Böttcher ist einer der ganz alten Handwerksberufe – und heute ziemlich unbekannt. Die Auftrags­bücher der wenigen Werkstätten in Deutschland sind jedoch gut gefüllt.

DARMSTADT. Die Evangelische Hochschule Darmstadt bietet den neuen berufsbegleitenden Master Systementwicklung Inklusion an. Der Studiengang startet im September und dauert fünf Semester, teilt die Hochschule mit. Studierende beschäftigen sich mit der Frage, wie sich Einrichtungen verändern müssen, damit die Teilhabe von Menschen mit Benachteiligungen etwa aufgrund einer Behinde-

Franziska Koark

BERLIN. Man sieht Denis Merten an, dass er mit den Händen arbeitet. Der große Mann mit dem rasierten Kopf ist kräftig gebaut, seine dunkle Lederschürze hat Löcher, der Kapuzenpulli ist staubig. „So ein Hammer wiegt zehn Kilo“, sagt er. Dem 42-Jährigen gehört die Böttcherei Messerschmidt im brandenburgischen Neu-Zittau. Böttcher verarbeiten Holz zu Fässern, Kübeln, Ziergefäßen und Bottichen. In manchen Regionen nennt man sie auch Büttner, Fassküfer oder Schäffler. Es ist ein alter Beruf, den heute viele Menschen gar nicht mehr kennen. Dabei sind Böttcher und ihre Handwerkskunst gefragt. In Mertens Werkstatt stehen zwischen Fassböden und Metallreifen halbfertige Holzgefäße in verschiedenen Größen. „90 Prozent machen wir für die Industrie, für Wein und Spirituosen“, erzählt Merten. Er baut auch Fässchen für Essiggurken, die in vielen großen deutschen Supermärkten stehen. Während der dreijährigen dualen Ausbildung lernen die Lehr-

Hobeln am Holzfass: Böttcher wie Denis Merten brauchen handwerkliches Geschick.  linge in der Berufsschule zum Beispiel auch technisches Zeichnen, Werkzeug- und Maschinenkunde und Englisch. Denn Kunden haben die deutschen Fassbauer auch im Ausland. Man sollte keine Angst vor Geometrie haben, erzählt Merten. Die Böttcherei Messerschmidt gibt es seit 1843. „Das ist wirklich ein altes Handwerk im besten Sinne des Wortes mit einer langen Tradition“, sagt Andreas Pieper vom Bundesinstitut für berufliche Bildung (BIBB). Die Nachfrage

nach sorgfältig hergestellten Holzfässern ist groß. Die Qualitätsansprüche der Winzer seien heute viel höher als noch vor 20 Jahren. Auch wenn es nur noch wenige Böttcher gibt, sei der Beruf attraktiv, ist Wörthmann überzeugt. Wegen der geringen Zahl der Werkstätten müssten die jungen Menschen allerdings bereit sein, für eine Lehrstelle umzuziehen. Wer Böttcher werden will, braucht mindestens einen Hauptschulabschluss. Da es nur so wenige Lehr-

linge gibt, gehen sie gemeinsam in die Berufsschule – und zwar in Österreich. Einer dieser wenigen deutschen Böttcher-Lehrlinge ist Erik Aßmann, der das Handwerk im Betrieb seines Vaters erlernt. Das Geschäft sei international: „Mein Vater fährt oft geschäftlich nach Frankreich.“ Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit schwanken die Einkommen regional. Als Orientierung wird ein Bruttolohn zwischen 15,37 und 16,50 Euro pro Stunde angegeben – dazu können Sonderzahlungen wie ein 13. Monatsgehalt oder Urlaubsgeld kommen. Teresa Dapp

Ausbildung mit Handicap INGOLSTADT. Marie Schenk hatte einen Traum: Sie wollte Informatikerin werden. Mit ihrer starken Sehbehinderung war das jedoch nicht möglich. Aufgeben? Auf keinen Fall. Stattdessen entschied sie sich für eine kaufmännische Ausbildung. Den Einstieg suchte sie zunächst über verschiedene Praktika. Bei dem Automobilhersteller Audi hat es dann mit einem AusArmin Weigel

Inklusion: Neuer Master für Fachkräfte

Jugendliche mit Handicap haben es oft schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Ausbildung zum/zur Metallbauer/-in bei uns! Am Umspannwerk 1 + 2 • 29303 Bergen • www.cornils.de Tel. 0 50 51 9 76-0 • Fax 0 50 51 976-196 • ittermann@cornils.de

bildungsplatz geklappt. „Ich war die erste Auszubildende bei Audi mit einer Sehbehinderung. Für diese Chance bin ich sehr dankbar“, sagt sie. Für Jugendliche mit Handicap ist es oft nicht leicht, einen Ausbildungsplatz zu finden. Jugendliche mit Handicap müssen sich deshalb häufig stärker als andere um einen Ausbildungsplatz bemühen. Reha-Berater der Agenturen für Arbeit helfen bei der Suche nach der passenden Ausbildungsart. Mit ihnen sollten Jugendliche spätestens ein Jahr vor Ausbildungsbeginn Kontakt aufnehmen.

Zunächst werde versucht, die Jugendlichen in Betriebe zu vermitteln. Bei der Suche lohnt es sich, nach Firmen Ausschau zu halten, die in der Vergangenheit gegenüber Menschen mit Handicap besonders aufgeschlossen waren. Ist wegen der Art und Schwere der Behinderung keine Regelausbildung möglich, gibt es sogenannte Fachpraktikerausbildungen. Hat ein Mensch ein starkes Handicap, bleibt die Alternative, ohne Ausbildung in einer Behindertenwerkstatt zu arbeiten. Friederike Ebeling

Immer gut informiert durch den Celler Markt Wir suchen für unsere Märkte in Bispingen, Schneverdingen, Faßberg und Hermannsburg

Auszubildende zum 1. August 2014

Auszubildende/n zum/zur Steuerfachangestellten Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen: Realschulabschluss oder Abitur, analytisches Denkvermögen, gute Auffassungsgabe, Kontakt- und Teamfähigkeit, Flexibilität, gepflegtes Erscheinungsbild, gute Umgangsformen, Führerschein (Pkw). Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an Frau Susanne Löffelbein.

HAMBURG. Die private Hamburg School of Business Administration (HSBA) hat ein neues Angebot für berufstätige Manager. Ab Oktober bietet sie den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management an. Das Studium dauert 24 Monate, teilt die Hochschule mit. Studenten beschäftigen sich mit den Grundlagen der Betriebswirtschaft wie Personalmanagement oder Marketing. Im zweiten Jahr spezialisieren sie sich auf einen Schwerpunkt wie Banken Management oder digitales Marketing. Das Studium kostet 22.500 Euro. Bewerber brauchen einen ersten Studienabschluss sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung oder einen vergleichbaren Hintergrund. Bewerbungsschluss ist der 31. August. (tmn)

– als Verkäufer/in – als Einzelhandelskaufmann/-kauffrau – als Verkäufer/in Schwerpunkt Bedienungsabteilung – als Fleischereifachverkäufer/in

16435301_14030500320030314

Bergstraße 6 · 29221 Celle Tel. (0 51 41) 2 24 02 16440501_14030500320030314

16438101_14030500320030314

Ausbildung bei TH.Zink... ...UNS gehört die Zukunft! zum 1. 8. 2014 suchen

als Industriekauffrau/-mann und eine/n Praktikantin/-en d. FOS Wirtschaft u. Verwaltung

f. ein einjähriges Praktikum.

Bewerbung: Ihre schriftlichen Unterlagen senden Sie bitte an die untenstehende Adresse.

R. Ehlers GmbH & Co. KG ∙ z. Hd. Frau Böger Hauptstraße 4 · 29646 Bispingen · Telefon (0 51 94) 9 70 72 70 16436901_14030500320030314

Bewerbungs-Fotos von

Infos: Ulrike Drömann Schulleiterin Fon: (05141) 401–241 www. lobetalarbeit.de

Dr. Weilep GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft · Steuerberatungsgesellschaft Breite Str. 11 · 29221 Celle · Tel. (0 51 41) 92 55-0 · www.weilep-group.de

Der ersteck Eindru heidet ! entsc

In den evangelischen Fachschulen Heilerziehungspflege und Sozialpädagogik und den evangelischen Berufsfachschulen Sozialassistent und Altenpflege bietet die Lobetalarbeit rund 330 Schülerinnen und Schülern einen

wir eine/n Auszubildende/n

16431901_14030500320030314

Wir sind eine der führenden Wirtschaftskanzleien und beraten ganzheitlich, deutschlandweit und grenzüberschreitend. Unser interdisziplinäres Expertenteam setzt sich zusammen aus über 80 Mitarbeitern an fünf Standorten. Zum 1. August 2014 suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Celle

Neuer Studiengang

rung oder der ethnischen Zugehörigkeit möglich wird. Auf dem Stundenplan stehen Themen wie Teilhaberechte oder Veränderungsmanagement. Das Studium kostet rund 9800 Euro. Bewerber brauchen einen ersten Studienabschluss sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung. Absolventen sollen das Veränderungsmanagement in Organisa­ tionen begleiten können. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai. (tmn)

16439801_14030500320030314


Mittwoch, 5. März 2014

12

14145401_14030500320030314

Olaf Schubert präsentiert sein neues Programm in der CD-Kaserne das begeistern wird. Ohne Frage, Olaf Schubert ist auf der Überholspur und das mit dem charmantesten Sächseln in der Stimme, das man je gehört haben. Unter dem Motto: „So!“ der neue Schubert ist da! kann man den ausgezeichneten Olaf Schubert noch einmal in der

Tag der offenen Tür im Gymnasium Ernestinum CELLE. Das Gymnasium Ernestinum lädt am Freitag, 7. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr im Schulzentrum Burgstraße 21 zum Tag der offenen Tür ein. Hier wird den Schülern der vierten Klassen sowie deren Eltern die Möglichkeit geboten, sich über das vielfältige Angebot der Schule zu informieren. Vorgestellt werden das Schulgebäude mit der modernen Mensa und das vielfältige Schulleben durch Schnupperunterricht sowie Aktionen und Projekte der Jahrgänge 5 bis 8 und der verschiedenen Fachgruppen. Darüber hinaus gibt es Angebote im künstlerischen Bereich und Informationen der Teeküchen-Eltern, des Fördervereins

und des Schulelternrats. Es werden naturwissenschaftliche Experimente unter Anleitung durchgeführt und es können auch schon erste kleine Schritte in der lateinischen und französischen Sprache gemacht werden. Des Weiteren präsentieren sich auch die Chorklassen sowie das Orchester. Der Sportunterricht zeigt sich mit Spiel und Spaß in den Sporthallen. Außerdem besteht die Gelegenheit, sich über neue Technologien und Informatik, die verschiedenen Arbeitsgemeinschaften (Theater, Chinesisch, Schülerzeitung und vieles mehr), Schüleraustausche, interkulturelle Bildung oder auch über verschiedene Wettbewerbe zu informieren.

Stellenangebote Zusteller auf Minijob- Briefträger auf MinijobBasis gesucht für: Basis gesucht für: Lachendorf/Gockenholz, Samt- Celle Groß Hehlen, Altenhagen, TVG gemeinde Wathlingen, Wienhau- Celle, Bahnhofstr. 3, 29221 Celle, sen/Oppershausen, Hambühren, %(05141)99990, info@tvgcelle.de Ovelgönne. TVG Celle, Bahnhofstr. 3, 29221 Celle. % (05141) 99990. info@tvgcelle.de

Anzeigenblattzusteller

gemütlichen Atmosphäre des Kulturzentrums in Celle erleben. Der Vorverkauf für die Veranstaltung am Sonnabend, 8. März, in der CD-Kaserne hat bereits begonnen, Tickets sollte man sich also dringend noch im Vorverkauf sichern. Unter dem Motto: „Der neue Schubert ist da“, tourt er nun

Veranstaltungs-Infos Sonnabend, 8. März CD Kaserne Celle Hannoversche Straße 30 B 29221 Celle s (05141) 9772910 Einlass: ab 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Eintritt: Tickets gibt es im VVK 25,90 Euro

und Verarbeitung des schwarzen Goldes. Der Rundgang führt auch zu Objekten, die schon auf dem alten Wietzer Ölfeld im Einsatz waren und vermittelt Wissenswertes über die Entstehung in längst vergangener Zeit. www.erdoelmuseum.de

WIETZE. Durch die Welt des Erdöls werden die Besucher am Sonntag, 9. März, um 10.30 Uhr im Deutschen Erdöl- und Erdgasmuseum Wietze, Schwarzer Weg 7-9, in Wietze geführt und bekommen einen interessanten Einblick in die Entstehung, Suche, Förderung

CELLE. Der diesjährige Tag der Archive am Sonnabend, 8. März, steht unter dem Motto „Frauen – Männer – Macht“. Auch das Stadtarchiv Celle, Westerceller Straße 4, wird von 10 Uhr bis 13 Uhr öffnen, damit Interessierte die Arbeit und die Aufgaben des Stadtarchivs kennen lernen können. Jeweils um 10.30 Uhr und um 11.30 Uhr finden Archivführungen statt, bei denen die Besucher Einblicke in die nicht öffentlichen Bereiche des Archivs erhalten. Dabei werden wichtige Dokumente aus der Celler Stadtgeschichte hautnah präsentiert. In einer kleinen Kabinettsausstellung präsentiert das

ab € 14.390,- MwSt. ausweisbar

Stadtarchiv Plakate, Fotos und andere Archivalien aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, dessen Ausbruch sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Titelblätter der Celleschen Tagespresse, zum Beispiel von einem Geburtstag, am Lesegerät auszudrucken, auf dem Bücherflohmarkt zu stöbern oder eine Einführung in die Online-Recherche in den Beständen des Stadtarchivs zu erhalten. Bei einem Archivquiz können die Besucher das erworbene Wissen auf den Prüfstand stellen. Den Gewinnern winken attraktive Buchpreise.

Veranstaltungen

Skoda Fabia Combi „Monte Carlo“ 1,2 TSi EU-Fzg.,77 kW (105 PS),candyweiß oder corridarot,Dachreling, Automatische Fahrlichtschaltung, Sitzhzg. vorn, Heckspoiler, Front-, Seiten und Heckschürzen, Leder-Sportschalthebel, Sport-Komfortsitze, Leder-Sportlenkrad, Klimaanlage, RadioCD „Swing” AUX-IN, ZV mit FB, Halogenscheinwerfer „Black”, Alu-Paket, 16“-LM-Felgen, Nebelscheinwerfer, Bordcomputer, und vieles mehr, Verbrauch (inner / außer / komb. l/100 km): 6,8 / 4,5 / 5,3, Co2-Emission: 124 g/km

in der CD-Kaserne Celle, im Ticketshop der Celleschen Zeitung, bei Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen/Aller Tickets an der Abendkasse gibt es 28 Euro www.cd-kaserne.de

Tag der Archive im Stadtarchiv Celle

Sonntagsführung im Deutschen Erdölmuseum Wietze

Ho

fort 8 x so gbar verfü

Sonntag ist Schautag

(11–18 Uhr). Alle Fahrzeuge auch auf www.autohaus-hoeper.de GmbH Ausstellungsfläche auch Sonn- u. Feiertags geöffnet. 29308 Winsen (A.) · Im Langen Winkel 2– 4 · Tel. (0 51 43) 98 96-20

SOLIDE:

für samstags ab 13 Jahren gesucht im Stadt- und Landkreis Celle. TVG Celle, Bahnhofstr. 3, 29221 CE. % (05141) 99990. info@tvgcelle.de

wieder mit seinem neuen Programm in alter Form durch Deutschland und er sagt wie immer: „So!“ „So“ sind nicht nur Olaf Schuberts spiegelbildliche Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer „So!“ sagt, hat Reserven.

Veranstalter

CELLE. Ausgezeichnet als bester Komiker mit dem Deutschen Comedypreis 2013, nominiert für den Bambi Kategorie Comedy neben Sascha Grammel und Cindy aus Marzahn, festes Ensemblemitglied der „heute-show“ im ZDF, eine eigene TV-Show im 3Sat und ein neues Comedyprogramm,

17495401_14030500320030314

Automarkt

Vermietungen

tel & Restaurant

Café & Bar

Frühlings-Schlemmer-Gutschein ... jedes Hauptgericht zum 1/2 Preis! Gültig für 2 Pers. von So. bis Fr. 7.3.14. Nur abends!

Tag der Steakvariationen!

Mi. 5.3. „Schnitzeltag“

...saftige Rinder-, Straußen-, Geflügel& Nackensteaks... Am 7.3. ab 18 Uhr

...leckere Schweineschnitzel „satt“ mit Gemüse & Bratkartoffeln. Ab 18 Uhr

Hotel zur Heideblüte, Celler Str. 1, 29313 Hambühren, Tel. 05084 / 98 190

Bis 7.3. 10% Rabatt bei Kauf eines Verzehrgutscheins! BBQ für 2 Pers. 27€

Kochkursgutschein

Candle light dinner

abLetzten letztenFreitag Freitagab imMai! Mai!

Termine im April; 64 €

3 Gänge & Sekt für 2 Pers.

„Sektfrühstück“

20.4. -Osterbrunch-

„Schnitzelessen“

Täglich von 8-11 Uhr 11,50€

mit Ostereiersuchen nur 25 €

Jeden Mittwoch 13,50 €

17123701_14030500320030314

Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen 03944-36160 www.wm-aw.de FA 14775801_14030500320030314

freundlich und kreativ zur Unterstützung des Teams unserer vielseitigen Einzelhandels-Gärtnerei in Voll- oder Teilzeit gesucht. Zu Ihren Aufgabengebieten gehören: 쮿 Floristisches Handwerk mit Ideen 쮿 Beraten, Verkaufen Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: Wiesenweg 9 · 29313 Hambühren-Ovelgönne www.gaertnerei-zuehlke.de

Kaufe Pkw u. WohnW., a. m. Unfall/ Mängel, oh. TÜV.%(0157)30897410

Celle, 77er Str., Seniorenresidenz Büro- u. Praxisfl., ca. 120 m² Nfl.,EG, Kfz-Stellpl., prov.frei dir. v . Eigt. % (04121) 487469

Ihre Werbung – Ihr Erfolg

Kur in Kolberg in Polen - 14 Tg. ab 429,-. Hausabholung inkl. Hotelprospekte u. DVD-Film gratis! % (00489) 43555126. www.kurhotelawangardia.de

Briefträger auf Minijob- Zusteller auf MinijobBasis gesucht für: Basis gesucht für: Winsen, TVG Celle, Bahnhofstr. 3, Celle, Garßen, Hehlentor. TVG Celle, 29221 Celle, % (05141) 99990, Bahnhofstr. 3, 29221 Celle info@tvgcelle.de % (05141) 99990, info@tvgcelle.de

Kommen Sie klein ganz groß raus! Anzeigentelefon: 05141 990-333

Bastler holt kostenlos ab: Gefriertr. Briefmarken + Münzen! -schränke, Kombis, Waschm. u. Ge- Wir kaufen Briefmarken, Münzen, schirrm., Kabel aller Art, Unter- Medaillen, Ansichtskarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohnort. Korrekte halt.elektr. % 482775. Abwicklung garantiert. VersandhanKamin-/Brennholz, trocken, Liefe- del Holsten. % (05195) 972981. rung mögl., % (05142) 671 AB. Suche alte Nähmaschinen, Zinngeschirr, Münzen (Urlaubsgeld), Bestecke, Instrumente, sowie Militaria. Krähenberg 121, 29225 Celle, % (0551) 89248415.

Tel. 48 13 39, Mo.– Fr. 11-18 Uhr, Sa. 11-13 Uhr, Di. Ruhetag, Dienstleistungen Waschmaschinen, Herde, Geschirrspüler, Trockner, Kühl- & Malerarbeiten aller Art vom Profi Gefriergeräte, Werkzeug, Unter- Wärmedämmung, Bodenbeläge . . . haltungselektronik, Hifi-RaritäMalermeister A. Schendel ten, Nostalgisches zu Superpreisen. www.maler-as.de Tel. (0 51 49) 18 73 35 48023701_14030500320030313

Beilagen heute Autohaus Lübbe

5557401_14030500320030314

Pflege und Betreuung

Im gesamten oder auch nur in Teilen unseres Verbreitungsgebietes:

189,-

Alten- und Pflegeheim

„Am Kiefernpfad“

Raiffeisen-Markt Uetze Raiwa eG Müden

17079801_14030500320030314

FAXEN SIE UNS.

Ihr Anzeigenauftrag per Fax? Kein Problem!

 05141 990-171 Kontakte 1. Mal in Celle ! MANDY aus d. Karibik mega OW90DD Tabulos 0174-5732052 Ladies.de 17616701_14030500320030314

Inh. H.-Th. Rockahr Eigenanteil z. Zt. pro Monat: Pflegestufe I (991,10 €); Pflegestufe II (1031,70 €) Pflegestufe III (1136,08 €) Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege pro Tag 28,54 €

13.–17. April 2014 Springhorn Reisen

Auf der Weide 25 a 29614 Soltau • Telefon (0 51 91) 38 16

Das familiäre Haus mit Herz

Hoopmann + Ritterbusch

Veranstaltung ausverkauft – und Sie wollen unbedingt hin? Sicherlich kann Ihnen unter 53.000 CM-Lesern jemand helfen: Tel. 05141 990-150

Kaufgesuche

Verkäufe

Elektrofundgrube Celle,

17506001_14030500320030314

Suche dringend Ticket:

Schülerin (18J.) 0561-52045075 17617101_14030500320030314

Hilde (67 J.) privat 0641-97689212 17616201_14030500320030314

Strubuschweg 5, 30938 Burgwedel / Thönse Tel. (0 51 39) 84 78 * Fax (0 51 39) 52 33

Wir bitten um freundliche Beachtung. 17626501_14030500320030314

17612001_14030500320030314

Kl. Thai-Zaubermaus, Massage z. Verwöhnen % (0152) 21016887 17615101_14030500320030314


CM_20140305.epaper.pdf