Issuu on Google+

Alles blitzblank sauber

GĂźnstig Tanken + Waschen, Kostenlos Staubsaugen + Luft prĂźfen KFZ-Innenreinigung und Pflege

... an der modernsten AutowaschstraĂ&#x;e in Celle! Ihre textile WaschstraĂ&#x;e in Altencelle an der neuen Anschlussstelle B214/B3.

Tel.: 0 51 41 - 88 07 84 | www.car-wash-altencelle.de |

86814901_14012200320030313

ISOKLINKERÂŽ

Nr. 4 / 41. Jahrgang

Mittwoch, 22. Januar 2014

Container fßr Bauabfälle keine Gewichtsbegrenzung zu Festpreisen

Roselieb von ☎ (0 51 41) 8 33 53

6740601_14012200320030314

Verklinkerung und Wärmedämmung in einem.

Isolierklinker-Systeme R. Eschmann Celler StraĂ&#x;e 53 c ¡ 29308 Winsen

Tel. (0 51 43) 9 30 92 www.r-eschmann.de

3702401_14012200320030314

Celle kennenlernen CELLE. „Mit uns Celle kennenlernen“, so lautet der Titel eines Projektes mit dem die städtische Freiwilligenagentur Kellu ins neue Jahr startet. Eingeladen sind alle Celler sowie Neu-Zugezogene, die nicht nur die Stadt und ihre Einrichtungen näher entdecken, sondern sich mit anderen Menschen treffen mĂśchten, um Kontakte zu knĂźpfen und gemeinsame Unternehmungen zu starten. Das erste Treffen findet morgen um 18 Uhr im KelluBĂźro, Markt 18, statt. Dabei wird dann das Programm geplant – basierend auf den WĂźnschen der einzelnen Teilnehmer.

KleiderbĂśrse fĂźr Frauen HOHNE. Zum vierten Mal wird am Sonnabend, 8. Februar, in der Grundschule eine Frauen-KleiderbĂśrse veranstaltet. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr werden gut erhaltene Oberbekleidung, Abendgarderobe, Schuhe, Schmuck, Accessoires, BĂźcher und Tupperware angeboten. Anmeldungen sind mĂśglich unter â˜? (05083) 911819.

Ausstellung fällt aus CELLE. Die AusstellungserĂśffnung am Donnerstag, 23. Januar, 19 Uhr, in der Synagoge und die Präsentation der Ausstellung „Von der Sachsenburg nach Sachsenhausen“ fällt aus technischen GrĂźnden aus.

Ehrlicher Pop-Rock mit Thomas Godoj und Band CELLE. Der DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2008, Thomas Godoj, ist seiner rockigen Linie treu geblieben: Sein schnĂśrkelloser Pop-Rock mit deutschen Texten ist unglaublich eindringlich und macht Lust auf mehr. 2012 Ăźberzeugte er bereits in der CD-Kaserne mit dieser klaren Mischung und so verwundert es kaum, dass der Vollblutmusiker auch 2014 mit seiner Band in Celle Halt macht und am 25. Januar in der CD-Kaserne zu Gast ist. Mit einem Aufruf Ăźber das Soziale Netzwerk Facebook hat die CD-Kaserne gemeinsam mit Thomas Godoj nach einer lokalen Band als Support fĂźr dessen Konzert gesucht. Insgesamt sind vierzehn Bands und SolokĂźnstler dem Aufruf gefolgt und haben Ăźber Facebook ihre Bewerbung abgegeben. Thomas hat dann gemeinsam mit seiner Band zum Jahreswechsel alle HĂśrproben gesichtet und sie haben sich fĂźr „DerTo“ alias Tonja Bitsch, Singer/Songwriter aus Winsen/Aller entschieden. Als ihm die Nachricht zum neuen Jahr Ăźberbracht wurde, fehlten Tonja die Worte vor Freude. Doch auch er hatte ein Ăœberraschung, denn am Sonnabend wird er zum ersten Mal live von Gunnar (Cajon) und von Dirk (Bass) begleitet und somit als Trio auftreten. Alle Gäste und Musikbegeisterte dĂźrfen also gespannt sein und sich auf ein Konzert mit einer groĂ&#x;artigen Vorband, die die rockige und eindringliche Musik von Thomas Godoj & Band unterstreichen wird, freuen. Thomas Godoj wird wie im-

7092401_14012200320030314

Fßhrung ßber Lagergelände

Veranstaltungsinfos Thomas Godoj und Band CD-Kaserne Hannoversche Str. 30b 29221 Celle Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Tickets gibt es im Vorverkauf fĂźr 27,90 Euro (inkl. Vorverkaufs- und SystemgebĂźhr) in der CD-Kaserne Celle, im Ticketshop der Celleschen Zeitung, bei der Buchhandlung Decius, der Touristinformation in der Celler Innenstadt und in Winsen. Tickets an der Abendkasse gibt es fĂźr 29 Euro. Weitere Infos: www.cd-kaserne.de.

mer textlich wie rockmusikalisch mit seiner steinehrlichen Art ßberzeugen und demonstrieren, dass man als erfolgreicher Musiker seine Bodenstän-

3) ! / 137 0 "  6)34 3 / 53)6 ('  *+--4 6  / 04 3 .# 02 ,6-   "+& 1.$ 00 2

-430

   

&04  00)4 6 0%                              

5628201_14012200320030314

digkeit nicht verlieren muss. Egal ob humorvoll, wßtend, philosophisch oder gefßhlvoll – immer steckt jede Menge Godoj in den Songs. Sein Sound unter-

Plauderstunde mit Madame Lucie CELLE. Zu einer KostĂźmfĂźhrung fĂźr Erwachsene lädt am Sonnabend, 25. Januar, die Celle Tourismus und Stadtmarketing GmbH ein. Bei einem Rundgang durch das Celler Schloss erzählt Madame Lucie vom hĂśfischen Leben aus der Zeit des Barock und Rokoko. Sie plaudert Ăźber glĂźckliche und unglĂźckliche Liebschaften, der Kunst des Flirtens und der dunklen Seite des täglichen Lebens, der Hygiene. Mit ihren Gästen Ăźbt sie aktiv das richtige Verhalten am Hofe, die „Etikette“ ist Ăźberaus unterhaltsam. Ein kleiner Tanz und eine Spielszene mit einem Gast versprechen eine amĂźsante FĂźhrung. Die Veranstaltung beginnt um 14. 30 Uhr, Treffpunkt ist die Information im Celler Schloss. Die Karten kosten 9 Euro pro Person. Anmeldungen sind mĂśglich unter â˜? (05141) 12373.

stĂźtzt diese musikalische Vision, klingt rockig, direkt und kommt ohne groĂ&#x;e elektronische Klangwolken aus. Oder anders gesagt: Mehr ehrlich geht nicht.

LOHHEIDE. Am Sonntag findet um 14.30 Uhr eine Üffentliche Fßhrung mit Heinrich Gade durch das neue Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen und ßber das ehemalige Lagergelände zur Geschichte der sowjetischen Gefangenen im Kriegsgefangenenlager Bergen-Belsen statt. Im Winter 1941/42 starben im Kriegsgefangenenlager Bergen-Belsen innerhalb weniger Monate 14.000 Menschen an den Folgen von Hunger und Krankheiten. Die Kriegsgefangenen waren seit Sommer 1941 zu Tausenden in das Lager gebracht worden. Dort mussten sie zunächst zum Teil in selbst gegrabenen ErdhÜhlen schlafen, da es zu diesem Zeitpunkt kaum Baracken gab. Bereits nach wenigen Wochen brachen auf Grund der schlechten Lebensbedingungen und des Hungers Seuchen aus. Die Toten wurden in der Nähe des Lagers in Massengräbern verscharrt. Heute erinnert dort der Kriegsgefangenenfriedhof an das Schicksal der sowjetischen Häftlinge. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Celle Automobile KFZ Meisterwerkstatt 29223 Celle ∙ Am Reiherpfahl 9

montags und freitags 11 Uhr

Telefon (0 51 41) 9 51 19 73 ∙ Fax 9 51 19 74

Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 8 –18 Uhr, Sa. 8 –15 Uhr

Kfz.-Reparaturen ∙ Pannenhilfe

E-Mail: celle.automobile@gmx.de ∙ www.celle-automobile.de 6570401_14012200320030314

Samstag, den 25.1.14 10 bis 14.00 Uhr

In den Ausbildungsstätten der Lobetalarbeit Lehrer und Auszubildende informieren ßber AusbildungsmÜglichkeiten zum

Sozialassistenten, Erzieher, Heilerziehungsund Altenpfleger Infos: Ulrike DrĂśmann, Schulleiterin Fon: 05141 401 -241 www. lobetalarbeit.de

7310201_14012200320030314


12435401_14012200320030313

Seminar über ländliches Schulwesen in alter Zeit CELLE. Das Stadtarchiv Celle bietet am 5. Februar ein Seminar zum Thema „Vom armen Dorfschulmeisterlein und seinen Schülern – Ländliches Schulwesen in alter Zeit“ an.

Dieses Seminar richtet sich an Heimat- und Familienforscher, Gästeführer, Regional- und Lokalhistoriker und alle historisch interessierten Bürger, die mehr darüber wissen wollen, wie sich

das ländliche Schulwesen entwickelte. Als vorbereitende oder begleitende Lektüre wird folgendes Buch empfohlen: Ehler True, Angelika Kroker: Das Drakenburger Schulwesen vom 16. bis zum 21.

Jahrhundert. Drakenburg 2012. Das Seminar findet am 5. Februar in der Zeit von 9 bis 17 Uhr im Stadtarchiv Celle, Westerceller Straße 4 im Gruppenraum 1. Etage statt. Die Leitung hat Dr.

Angelika Kroker. Das Seminar kostet 34 Euro. Anmeldungen sind möglich bis 31. Januar im Stadtarchiv Celle. Mehr Informationen unter ☏ (05141) 936000 und 9360019.

My´tallica rocken die CD-Kaserne

Veranstalter

unserer Sicht gehört viel mehr zur einem Tribute-Erlebnis als das fehlerfreie Abspielen von Metallica-Songs. My’tallica liefern eine Show – mit allem, was dazu gehört: eine atmosphärische Lichtshow, das OriginalEquipment der großen Vorbilder und ein Sound, der dir die Ohren abrasiert.“

Veranstaltungsinfos My´tallica 24. Januar CD-Kaserne, Hannoversche Straße 30b, 29221 Celle Einlass: 20 Uhr Beginn: 21 Uhr Tickets gibt es im Vorverkauf für 13,90 Euro (inkl. VVK-Gebühr & Systemgebühr) in der

N IE D SÄ ER SÄ C H SI C H SC S H I SC E N HE AC N AC H R IC HR H TE ICH N TE ER D IE N

Günstig reisen

Leserreisen Leserreisen 2014 2013

mit FeriDe-Reisen All inklusive an der Nordsee

★★★s DJH Resort Neuharlingersiel Leistungen bei eigener Anreise:

•• 3x Übernachtungen Frühstücksbuffet, MittagsÜbernachtungen• •3x3x Frühstücksbuffet, Mittagsssnack und Abendbuffet Abendbuffet ••Getränke alkoholische nack und Getränke(außer (außer alkoholische

Preise pro Paket und Person in Euro

Zeitraum 2014 28.02.-10.04. • 10.11.-27.11.

App. 259,-

Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an

Getränke und Kaffeespezialitäten) • WLAN Die erste Club-Jugendherberge der Welt. In der Nordsee schwimmen, Sandburgen bauen, Beach-Volleyball spielen oder einfach nur die Sonne am Nordseestrand genießen - all das und noch viel „Meer“ erwartet Sie in Ihrem Urlaubsort

259,- € p. P. im App. Erlebnis Schloss Wackerbarth in Dresden Radebeul ab

★★★★ Grand City Hotel Dresden Radebeul Leistungen bei eigener Anreise:

• 3x Übernachtung • 3x Frühstück • 3x Abendessen als Tellergericht • 1x Wein- oder Sekt-Führung p. P. auf Schloss Wackerbarth • Nutzung des Wellnessbereiches Preise pro Paket und Person in Euro

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten.

Zeitraum 2014 ab sofort -31.12.

4150601_14012200320030314

CELLE. Die Familienführung im Celler Schloss am Sonntag, 26. Januar, befasst sich mit Sagen und Legenden rund um die Celler Herzöge. Bei einem Rundgang wird der Schnittpunkt von Wahrheit und Legende gesucht. Es wird erzählt, wie ein Münzmeister seinen Herzog zum Narren machte, wie eine Herzogin einem Giftanschlag entging und eine Fürstin im Walde niederkam. Ging Herzog Georg Wilhelm zu einem Wunderheiler? Und geistert ein unerkanntes Prinzlein durch die Gemächer? Die Führung beginnt um 14.30 Uhr, sie ist für Gäste ab sechs Jahren geeignet. Die Karten kosten 5 Euro pro Person. Treffpunkt ist die Information im Celler Schloss. Anmeldungen unter ☏ (05141) 12373.

Spielzeugbasar in Großmoor

N

CELLE. My´tallica – das sind nicht nur Metallica-Fans der ersten Stunde, sondern auch eine Tribute Band, die man so schnell nicht vergisst. Live zu sehen am Freitag, 24. Januar, in der CDKaserne. My´tallica legen Wert auf Qualität, bei allem, was sie machen. Dies beginnt bei professionell arbeitenden Musikern, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben und endet bei einer aufwendigen Lichtshow, die bei jedem Konzert optimal abgestimmt wird. Die Gäste ihrer Show sollen diese als Erlebnis in Erinnerung behalten und dafür unternehmen diese Musiker alles, was in ihrer Macht liegt. Gitarrist Oliver Marmann: „Wir wollen spielerisch mehr bieten als nur die Gassenhauer von Metallica. Neben all den Hits aus der ersten Reihe lieben wir auch Metallicas Thrash-Ära und die epischen Titel aus der Frühphase. Warum? Weil wir Metallica- Fans der ersten Stunde sind und Metallica inzwischen fast drei Generationen von Rock-Fans begeistern.“ In dem bis zu dreistündigen Liveproramm ist dann also für jeden etwas dabei – alle Kultklassiker, Hits und Charterfolge aus knapp 30 Jahren MetallicaGeschichte bekommen bei My´tellica ihren Ehrenplatz. Frontmann Max Volta: „Aus

Führung zu Legenden

DZ EZ 129,- 179,-

ab

129,- € p. P. im DZ

Beratung und Buchung direkt bei Ihrem Reise-Experten:

089 –14 3417 717

FeriDe-Servicezeiten: täglich von 8 bis 22 Uhr

Ihre Angebotsnummer: CEL0131

CD-Kaserne Celle, im Ticketshop der Celleschen Zeitung, bei der Buchhandlung Decius und Touristeninformation in der Celler Innenstadt und in Winsen/Aller  Tickets an der Abendkasse kosten 15 Euro www.cd-kaserne.de.

GROSSMOOR. Am Sonnabend, 1. Februar, findet wieder ein Basar in den Räumen des Dorfgemeinschaftshaus Großmoor, Hauptstraße 161 A, statt. Zwischen 10 Uhr und 15 Uhr werden Spielzeug, Kinderkleidung Größe 50 bis 176, Erwachsenenkleidung Größe 34 bis 56 (auch Herrenkleidung), Trachtenmode, Umstandsmode, Businessbekleidung, Baby- und Kinderbedarfsartikel, Schulranzen, Spielekonsolen, Computer und Fahrräder verkauft. Anmeldungen sind täglich möglich ab 9 Uhr unter ☏ (01523) 6347667 oder per Mail unter muetterini2000@yahoo. de. Es werden auch noch ehrenamtliche Helfer gesucht.

Tango, Tapas und argentinischer Wein CELLE. Die CD-Kaserne präsentiert einen Tangoabend wie im Ursprungsland Argentinien. Sinnlicher Tango, köstliche Tapas und argentinisches Flair – alles das vereint die Milonga Argentina am 31. Januar in der CD-Kaserne, zu der sowohl Fortgeschrittene, als auch Amateur-Tänzer eingeladen sind. Umrahmt wird dieser Tanz- und Musikabend durch einen Tango Argentino Workshop und ein professionelle Tango-Show. Als Nachfolger der Tangonacht des Celler Schlosstheaters in 2011 findet nun endlich wieder eine Tangoveranstaltung in Celle statt und wird alle Tango-Freunde begeistern. Zu Beginn des Abends findet in Kooperation mit der Tanzschule Krüger ein Tango Argentino Workshop statt, bei dem sowohl Grundschritte, als auch anspruchsvolle Figuren gezeigt und praktisch umVeranstaltungsinfos gesetzt werden. Als HöheMilonga ab 22 Uhr) „Una Milonga Argentina“ punkt werden die Gäste das Karten gibt es in der CD-Ka31. Januar Gefühl haben in einem Tanzserne Celle, im Ticketshop der CD-Kaserne lokal mitten in Buenos Aires Celleschen Zeitung, bei der Hannoversche Stra0e 30b zu sitzen, wenn das ShowBuchhandlung Decius und 29221 Celle Tanzpaar Matías Guinazú und Touristeninformation in der Einlass: 20.30 Uhr Ulrike Grell aus Göttingen den Celler Innenstadt und in Beginn: 21 Uhr neuen Tanz-Parkettboden der Winsen/Aller sowie bis fünf Tickets gibt es im VVK für CD-Kaserne einweiht. Tage vor der Veranstaltung 16,90 Euro (inkl. VVK-Gebühr Ab 22.30 Uhr wird die tradiunter ☏ (05141)97729 0 und & Systemgebühr; beinhaltet tionelle Milonga eröffnet, bei im Online-Ticketshop Workshop ab 21 Uhr & dem Erlerntes oder bereits Tickets an der Abendkasse Milonga), alternativ für 11,90 Vorhandenes auf der Tanzflägibt es ab 12 Euro Euro (inkl. VVK-Gebühr & che umgesetzt werden kann. www.cd-kaserne.de. Systemgebühr; beinhaltet die Gleich, ob professionell oder einfach zum Kennenlernen und Einsteigen in die Welt des Für den Genuss und die Erho- eine Auswahl an Tapas das Tangos – jeder wird sich in die- lung zwischendurch machen sinnliche, argentinische Flair sem Abend wiederfinden. argentinischer Wein, sowie dieses Abends perfekt.


Mittwoch, 22. Januar 2014

3

BENNEBOSTEL. KulturquerbeetCelle startet musikalisch fulminant in das neue Veranstaltungsjahr und zwar mit einer Melange zweier Stile. Das ist neu, gewagt und schlicht genial. Mit ihrem virtuosen Mix aus Gypsy Swing, Jazz und Klezmer halten die beiden erstklassigen Solisten Joscho Stephan (Gitarre) und Helmut Eisel (Klarinette) ihr Publikum in Atem, faszinieren mit ausdrucksstarken Soli und gewitzten Dialogen und garantieren regelmäßig ausverkaufte Konzerte. Die Kombination aus Gypsy Swing und Klezmer, aus Stephan und Eisel, garantiert Genuss pur und lässt staunen über die kommunikative Energie einer Musik, die den Zuhörer unwiderstehlich in den Sog dieser einzigartigen Stil-Melange hineinzieht. Unbändige Spielfreude, tiefgründi-

ge Melancholie und überschäumende Lebenslust, gespickt mit einer Vielzahl virtuoser Improvisationen – hier treffen sich zwei, die einander und ihrem Publikum ungemein viel zu sagen haben. Gypsy Swing meets the Klezmer? Keine Frage! Sondern einfach nur verboten gut!

Veranstaltungsinfos Gypsy meets Klezmer Joscho Stephan & Helmut Eisel Quartett Freitag, 14. März Beginn: 20 Uhr Einlass: 18 Uhr Hof Wietfeldt, Celle, Bennebostel Karten gibt es im Vorverkauf für 20 Euro im Ticketshop der Celleschen Zeitung und in der Tee Kanzlei, Kanzleistraße 8 www.kultur-querbeet.de

Warmherziger Streifen mit vielen Emotionen CELLE. Morgen ist um 20 Uhr im Gemeindezentrum der Kreuzkirche, Windmühlenstraße 45, der Film „Best Exotic Marigold Hotel“ zu sehen. Zum Inhalt: Als eine Gruppe britischer Pensionäre in Indien eintrifft, um dort den Lebensabend zu verbringen, erwartet sie eine Überraschung. Ihr als luxuriös angepriesenes Hotel entpuppt sich als etwas heruntergekommenes Entwicklungsprojekt, in dem der junge indische Hotelleiter seine ersten Gäste überhaupt begrüßt. Schon hier lernen die gereiften Emigranten, sich an

die Gegebenheiten anzupassen und ein Land zu entdecken, das Chaos und Hektik, aber auch ungewohnte Erfahrungen und Chancen auf Erneuerung bietet. Kritik: Warmherzige Dramödie, exzellent besetzt. Die Story ist punktgenau umgesetzt und geht so richtig in die Emotionen. Kein Klischee wird ausgelassen. Ein bewegender Film mit Tiefe. Fazit: Sehr empfehlenswert. Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr. Knabbereien und Getränke dürfen mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Roswitha Dasch und Ulrich Raue entführen ins Berlin der 20er Jahre CELLE. Vom „Café unter den Linden“ zum Kabarett „Schall und Rauch“ könnte man den Karrieresprung des jüdischen Komponisten Mischa Spoliansky beschreiben. Er kleidet lyrische, aufrüttelnde, zartbesaitete, schnoddrige und spöttelnde Zeitstrophen in Musik und erfreut sich großer Beliebtheit in dieser einzigartigen Szenerie Berlins in den 20er und 30er Jahren. Die Künstler Roswitha Dasch (Gesang, Violine) und Ulrich Raue (Gesang, Klavier) gastierten vor einigen Jahren mit ihrem Programm „Die Pfeffermühle“ äußerst erfolgreich in Kunst & Bühne. Jetzt präsentiert das Duo kabarettistische Chansons und Texte aus der ungewöhnlichen Zeit zwischen den beiden Weltkriegen und lässt den Zuschauer hinter die Kulissen eines Künstlerlebens blicken, 1933 dazu bewogen, Deutschgeprägt von musikalischen Er- land zu verlassen. folgen und politischen Entwick„Dasch und Raue werden lungen, die Mischa Spoliansky dem Komponisten mit der spit-

die leichte Muse kommt nicht zu kurz, wenngleich das Lachen oft im Halse stecken bleibt. (...) Die schöne Blödelei „Wenn die beste Freundin“, in der die Barbiepuppe die Partnerin mimt, fällt in ihrer spritzigen Leichtigkeit ebenso aus dem Rahmen wie das von Dasch mit viel Empathie geheulte „Ach, er hasst, dass ich ihn liebe“. (Westdeutsche Zeitung, Wuppertal)

Veranstaltungsinfos

Veranstalter

Gypsy Swing mit Klezmer kombiniert

zen Feder in hohem Maße gerecht, singen und spielen überzeugend, mit Engagement und bittersüßem Ernst. Aber auch

Kunst & Bühne Nordwall 46 Sonnabend, 25. Januar Beginn: 20 Uhr Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro (Schüler und Studenten 10 Euro) sind bei der Tourismus und Stadtmarketing Celle GmbH im Alten Rathaus und gegebenenfalls an der Abendkasse erhältlich.

Holocaust-Erinnerungen und Hip-Hop-Klänge MUNSTER. Die Kirchengemeinde Munster lädt am Vorabend des Holocaustgedenktages zu einem besonderen Konzert in die St. Stephanus Kirche ein. Die Auschwitzüberlebende Esther Bejarano tritt gemeinsam mit der Microphone Mafia auf. Das Konzert beginnt am 26. Januar um 18 Uhr. Zusammenrücken und die Menschlichkeit bewahren – 2010

haben sich die Familie Bejarano und die Microphone Mafia zusammengetan und ein musikalisches wie auch politisches Projekt ins Leben gerufen, das Esther Bejaranos KZ-Erinnerungen reflektiert und autobiografische Texte, Gedichte, Texte von Brecht und Traditionelles mit Hip Hop und Klezmer mischt. In ihrem neuen Album, das 2013 erschien, gehen die Familie

Bejarano und die Jungs von der Microphone Mafia wieder Hand in Hand „für eine bessere Zukunft, eine bessere Welt, mit Herz und Verstand.“ Der Schwerpunkt liegt erneut bei den ganz starken Worten, die von Esther, Kutlu und Pennino vorgetragen werden. Klezmer-Pop, orientalische Klänge, Hip Hop und Kölsche Mundart betten die „Tränen wie Blut“ in einen globalen Kontext und sind

ein Manifest für den antifaschistischen Kampf, aber auch ein Dokument wider das Vergessen. Die Karten kosten 8 Euro (ermäßigt 5 Euro für Jugendliche und Auszubildende) und sind an der Abendkasse erhältlich sowie im Vorverkauf in den Kirchenbüros in Munster, bei der MunsterTouristik, der Buchhandlung Pollmann sowie in Soltau bei der Soltau-Touristik.

ANZEIGE

Altgoldverkauf zahlt sich aus Goldankauf bei Der GOLDMANN ® am Großen Plan in Celle. Vor nicht ganz fünf Jahren betrug der Preis für eine Unze Gold ganze 700 USDollar. Einige Jahre später hat sich der Goldpreis fast verdoppelt. Nicht zuletzt die ereignisreichen letzten Jahre und die aktuelle Syrien-Krise haben zu diesem rasanten Anstieg der Kurse geführt und den Goldpreis auf derzeit knapp 30.000 Euro das Kilo steigen lassen. Folglich entschließen sich immer mehr Menschen dazu, in ihren Schmuck-

Kunden beim Verkauf Ihrer Schätze. Kommen Sie spontan vorbei! schatullen zu kramen, wo Der GOLDMANN® sofort nicht selten wahre Schätze und schnell in Geld umentdeckt werden, die sie bei wandeln können. Ein Vor-

sortieren der Ringe, Golduhren oder Zahnkronen (auch mit Zahnresten) ist bei Der GOLDMANN® nicht nötig. Sabine T. beispielsweise entdeckte beim Aufräumen in der Wohnung Goldketten, die sie von ihrer Oma geerbt hatte. „Weil sie damals für mich zu altmodisch wirkten, habe ich sie schnell vergessen“, erzählt sie. „Mit dem Geld werde ich mir eine Freude machen und der Rest wird für den nahenden Sommerurlaub zurückgelegt.“

Wert des Goldschatzes: rund 645,– Euro. Viele fassen leider erst nach langem Hin und Her den

Ob Ringe, Broschen, Zahnkronen oder sogar Bestecke, Der GOLDMANN ® ist der richtige Ansprechpartner.

ht ld – nic o g n h ll a Z wertvo r e b a , schön

auch n e f u a Wir k cke e t s e B erte versilb 0er usw.) (90, 10 (neben Commerzbank, gegenüber Huths Kaffee)

eiten: z s g n u Öffn 17 Uhr – 0 1 , . r Mo. – F

29221 Celle ∙ Tel. 0 51 41/70 94 961

www.dergoldmann.com

Der GOLDMANN® ∙ Großer Plan 28

84322401_14012200320030313

Entschluss, uns zu besuchen, sind dann aber umso zufriedener“, sagt Thomas Seven.


N

IE

D

ER

SÄ C

H

SI

SC

H

E

N

AC

H

R

IC

H

TE

N

otline H n e Anzeig 1 41) ☎ (05

0 5 1 990Der große

91389701_14012100300030313

Verkäufe

Vermietungen

MARDER-Kastenfalle Lebendfalle aus Holz verk.0173/9528174

private Kleinanzeigenmarkt für Stadt und Landkreis Celle!

zu-

Surfen lohnt sich!

Ihr ServiceCenter ist rund um die Uhr für Sie geöffnet! Geben Sie Ihre private Kleinanzeige für „Dies & Das“ doch ganz bequem von Zuhause aus auf: www.cellesche-zeitung.de / sco

Hermannsburg, 3 Zi.-Whg., I. OG, ca. 68 m², EBK, Du.-Bad, Bodenr., Abstellr.,KM350*+ NK/ MS, z. 1.2.14. % (05052) 3385

Bergen OT, 3-Zi.Whg neu renov., EBK, Bad/WC, 65 m², möbl., ruh. Lage, als WG geeignet, WM 450,*, % (0 50 51) 27 02

Bergen, sanierte

Verschiedenes

3- od. 4-Zi.-Whg., 72 bzw. 83 m², EBK, Vollbad, Blk., Keller. % (0172) 1590304.

Bergen, 4 Zi.-WHG., Suche Jagdrevier Suche Revier mit Reh- und Schwarzwild in Celle und Umgebung zur Pacht. Vorrauszahlungen und Übernahme der jagdlichen Einrichtungen sind möglich. ) D 51 594

Kü., EBK, Bad, Balkon, ca. 100 m², Tel. (05051) 2291 od. % (01 73) 4 70 73 16

Garage ab sof. zu verm., 30,- *, Bergen, Bahnhofstr. 14. %(0160) 92319706

HÄNGE-SCHRANK; weiß Sat.-Reciever HUMAX IRCI5400 m. Fernbedienung 15,00 50x50x40 cm,geräumig für Euro % (0 51 44) 9 22 08 nur 5,99 * % (0 51 41) 94 06 88 TÜLL Gardine apricot,2 Schals NINJA Kostüm wie neu, schwarz, Gr.140, NP 23.-,4-teilig 11,50* 1,35x2,40cm,1Freihandbogen % 05 08 49 49 82 44 8m,10* % 05 08 49 49 82 44 Lautsprecher Boxen von SchneiSchnäppchen Älteres Mädchender, 37x20x12 cm, 4 Ohm fahrrad 26er,rosa,10 Euro 19,99 * % (0 50 84) 73 37 % (01 74) 6 61 07 10 KISHON-Bücher 15 x gebunÜbergangsmantel Dam.beige,Gr. den,sehr gut , EURO 7,50 46 Kurzform, Barisal,nie ge% 05 05 3- 90 30 58 tragen20* % (0 50 52) 12 26 Da.-Mantel v. Hucke,Gr.42/44, FÖN NEU 9.- ELEKTISCHER hellbg.,Sympatex,mod. Länge SCHÄLER NEU 9.- % (01 52) 20* % (0 50 52) 12 26 23 25 10 89 DVDs Northanger Abbey + Das Schmuckstück, zs.6 * FRÜHSTÜCK bei STEFANIE % (0 51 41) 2 84 63 Doppel-CDs 4 und 5 je 7,50* % (0 51 41) 88 28 66 Isolierkanne, ungebraucht, 1,8 Liter, inkl. 2 Becher, 10 * Briefmarken 500 Marken Öster% (0 51 41) 9 93 27 16 reich im Album. 19,95* % (0 50 52) 27 42 „An-Mach-Holz“ 2 große Kartons,extra klein gesägtes Holz LÖNS Morgenrot, Grünes Buch, 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Letztes Lied(1924), GedenkMARKENLATTEN ROST VERbuch, 18* % (0 57 63) 56 17 STELLBAR 1x2 m, gebr.2011 Bildband, Ägyptens versunkene v. Wallach19,99* % 93 00 56 Schätze, neuw., 464 S., 10 * Elektronisches Schiffeversenken % (0 51 41) 9 78 11 17 mit Ansage, * 15,-, % (0 51 43) Thermoschuhe XL neu Überzieh. 66 54 00 Radfahr. u. Reiter Klettver. Fußballschuhe ADIDAS Predo15* % (0 51 44) 49 35 35 tor schwarz/Gold Gr. 7 kaum getr. 12,- % (0 51 41) 4 49 68 MegadickeThermo -Überziehhose, schwarz, XL, wetterfest, * 4 Abdeckplatten für Herd,braun, 14,-, % 05 14 3- 66 54 00 neu, 5,-, Gr.Kerzenständer 6,% (0 50 84) 67 22 12 Schnaps-/ Likörkelche v. Berentzen m. Aufdruck, unbe- Kinderbücher 35 Stk Abenteuer nu.12* % (0 15 77) 4 27 00 00 und Geschichten ab 8 Jahre, 5 * % 05 08 49 49 82 44 Lattenrost, 90 x 200 cm, gut erhalten, 15 EUR % (0 50 51) Ecktisch, Platte grau,Seiten 80 80 10 cm, 72 cm hoch, schwer, 15,% (0 50 52) 7 81 Schneeanzug von Topolino, Gr. 86, weinrot, Top Zustand! 8 * Frottee-Gardine für's Bad, 2 % (0 51 41) 4 15 42 Schals je H=1,55xB=1,60 beigegem. 15* % (0 51 44) 14 51 FUNKKOPFHÖRER 19,99 *, ECO EASY TUPPER -TRINKFLA% (0 51 44) 49 31 34 SCHE,“koralle“, neu, unbeKINDERBÜCHER 22 Stück 15 * nutzt 8* % (0 51 41) 8 25 36 % (0 50 52) 97 89 92 SKI-ANZUG Gr. 140, sehr gut er60Ü-Eier FIGUR. z.T.ungeöffnet, halten! 19,99 15* % (0 51 41) 93 00 56 % 0 16 0- 98 04 34 35 Gästebett, 20 *. % (05146) 308 od. Farbfernseher Philips 14GR1221 (0173) 6928010. schwarz, 34cm Bild einwandfrei 0* % (0 51 41) 20 81 60 Gardinenstange n f.Fenstergard., neu, braun, 2 Stück 3,- Antolin 1.+2. Klasse, 20 Bücher für Leseanfänger 7,00 * % (01 70) 8 66 37 25 % 05 08 49 49 82 44 1 BISTROSTUHL E-METALL DUNKELROE SFL IO WIE Mikrowelle Bosch 800 W, gr. Garraum voll funktionsfähig 20 * NEU19* % (0 50 86) 62 50 29 % (0 50 84) 41 24 Schlittschuh Gr .39 von Panther-

FESTTAGSANZUG Jungen ca. 10 J., schwarz m. Hemd, TOP!, 20* % (0 51 41) 21 71 14 ANDOR Brettspiel, Fehlkauf, Originalverpackt, 15,- Euro % 0 51 46 98 55 90 WISSEN f.Kinder Bücher: Tiere,Techn.,Mensch,Weltraum, Erde 19,99* % (0 50 84) 73 37 STEPPMANTEL Gr. L, wollweiß, knielang, abnehmbare Kapuze, 10,- % (0 51 41) 88 14 26 Bettgestell, Buche furniert, 90 x 200 cm, gut erhalten, 20 EUR % (0 50 51) 80 10

Spielteppich, gut erhalten, 5,- *. % (0172) 4113600 Schlittschuhe Gr. 31-34, gut erhalten, 12,00 EUR % (0 50 84) 40 06 63 FAHRRADSCHLOSS NEU,MASSIV,HÖCHSTESICHH.19.% 01 52 23 25 10 89

Schnäppchen Annahme von Anzeigen für die Rubrik „Schnäppchenmarkt“ nur online in unserem ServiceCenter unter:

www.cellesche-zeitung.de möglich. 91316401_14012100300030313

Plattenträger /Glasträgergriffe Scherenmechanik Alu/Gummi 19.- * % (01 74) 7 83 09 81 2 alte Metall- Kaffeedosen FA Tchibo blaugold u rotgold a SCHALLPLATTEN 8xLP UDO KARL MAY Bücher 3x OVP Reise10,00* % (0 51 41) 2 72 93 erzähl: Schut, SkipetaJÜRGENS/Pappschuber, VHS Französisch Voyages 2 f. Erren,Balkan 19 * % (0 50 84) 80er, TOP, 19,99 wachsene,mit CD neu nur 20 E 73 37 % 05 05 3- 90 30 58 % (0 51 41) 5 33 14 SAMMLERPUPPE 43 cm Porzel- AMD Athlon 64 Prozessor/Schnäppchen Muff, schw. Perlan Mauskostüm mit Puppen3500+/AM2Socket/sianer, Handarbeit für *20 zu ständer 19,99 * % (0 50 84) 32+64Bit/CoolnQuiet 19 * verk. % (0 51 41) 8 14 32 73 37 % (0 50 84) 73 37 BLUMENBANK schw Metall2 Klapp-Schlafsessel, 20 * gestell,gefliest,ca 1m x 0,40 cm % (05146) 308 od. (0173) HERMANN LÖNS Zweite Gesicht, ,gr-rot,19* % (0 50 52) 7 81 Wehrwolf(1923), Heide u. 6928010 Wald, 16* % (0 50 84) 56 17 Schwarzer Muff, Persianer, 10 Romane, sehr gut erhalten, 10 Handarbeit für *20,- zu verk. KERZENSTÄNDER schmiedeeiEuro % (0 51 41) 88 38 13 % (0 51 41) 8 14 32 sern handarbeit 1,20m 18* Skistöcke 5 + % (0 51 42) 41 65 80 4 Kontaktlinsen PureVision2 SPH% 0 16 0- 11 0- 86 73 4,5 CYL-0,75 AX040 neu 19,99 Thermounterhose TEMPEX 2x EUR % 0 15 22 -9 60 04 50 ,TVGr.56 blau ungetragen GÄSTEKLAPPBETT TISCH,SERVIERWAGEN,JE Schutzkldg. 19,99* Löwenzahn PC- Software 1 + 2 5.- % (01 52) 23 25 10 89 % (0 50 84) 73 37 inkl. Booklet + OVP je VB 5* % (0 51 41) 98 00 98 Hundekorb, f. kl. Hund, 7 *, Kat- DIV. BÜCHER KISTEVOLL zenkorb, neu 6 *, Hundetrage- (ca.50BÜCHER) LICU schwarz 18 * Handschu- Wohnzimmerlampe, neuw. Zust., Pelzkappe 15+ 3 TKKG-Ki-BüNUR 5.cher:Schatz,Rätsel,Doppel17,- *. % (0178) 4759777 tasche, 7 *. % (0178) 4759777 he 2* % (0 50 51) 88 82 % (01 52) 23 25 10 89 gänger 5* % 0 16 01 10 86 73 30 DVD/CD-Leer- hüllen, unben. für Single DVD/CD, Label mögl. * 9 % (0 50 52) 28 22 KARL MAY Sammlung 19 gebundene Bücher nur 19,99 * % (0 50 52) 97 89 92 SCHAFSCHURWOLLE 100% ; Decke, Kissen, Schlummerrolle ; 19,99* % (0 50 84) 73 37 Saunaliege gelb, rot, orange gestreift, 2 Positionen, 19,99* % (0 51 41) 9 93 61 82 REITJACKE 146/ 152; m. Reißverschl. + DruckknopfleisRUBRIKENWUNSCH Meine Anschrift: te,19,99 % 0 15 7- 39 13 06 54 ◯ Verkäufe Schnäppchen 1 Bistro-E-Metallstuhl SFL bordo stabil wieneu ◯ Computer ◯ Verloren/Gefunden 19* % 0 17 84 98 37 36 Name, Vorname ◯ Bekanntschaften ◯ Unterricht Kunststoff Schl itten 85 cm, sehr stabil, wie neu, 20 * ◯ Stellengesuche ◯ Entlaufen/Zugel. % 05 08 49 49 82 44 Neu, in OVP: Hackenroller/Fer◯ Entflogen/Zugefl. ◯ Verschiedenes Straße, Hausnummer senroller m.blinkenden Rollen 13* % (0 51 41) 98 00 98 ◯ Pflege/Betreuung ◯ Mitfahrgelegenheit Da.Strickjacke, Gr. 40, dklblau, ◯ Pkw-Verkauf ◯ Pkw-Ankauf gerade Form, 60/40 Wo/Ac. Postleitzahl, Ort 18,- % (0 15 77) 4 27 00 00 ◯ Autozubehör ◯ Kleinbusse Reisekoffer rot 70 x 45 cm Lederimitat sauber ordentlich 5,◯ Autoanhänger ◯ Motorräder % 05 14 1- 90 81 58 Konto-Nr. BLZ Bankinstitut Da.-Wi.-Jacke weinr. G 38/40, Immobilien Angebote ◯ Häuser abknb. Kapuze, Ziern.in Taille,12* % (0 15 77) 4 27 00 00 ◯ Grundstücke ◯ Eigentumswhgn. Schnäppchen Cafissimo wenig gebraucht zu verkaufen 19,99 Telefon Datum Unterschrift Immobilien Gesuche ◯ Häuser Eu % (0 51 41) 88 78 49 ◯ Grundstücke ◯ Eigentumswhgn. Nylonwürger ro t mit Würgestopp 50 cm, sehr stabil 12,Starttermin: Dienstag, _____________________________________________________ in der CZ, am darauffolgenden % (01 71) 1 18 15 81 ◯ Vermietungen ◯ Garagen Angebote Mittwoch im Bergener Anzeiger + im Celler Markt Schreibt.-Stuhl für Kinder von ◯ Mietgesuche ◯ Garagen Gesuche „cars“ (blau), guter Zustand, Wird kein Starttermin genannt, veröffentlichen wir Ihre Anzeige zum nächstmöglichen Termin 10 * % (0 50 54) 98 07 09 Annahmeschluss immer montags, 13.00 Uhr. Kostenloses Inserieren in „Schnäppchen unter 20 Euro“ Picknickkorb schöner Korb genur über das „ServiceCenter“ auf unserer flochten. Mit Inhalt.19,50 * Cellesche Zeitung · Anzeigenabteilung Internetseite www.cellesche-zeitung.de möglich. % 01 76 56 52 29 37 Bahnhofstr. 1–3 · 29221 Celle · Tel. (0 5141) 9 90-150 · Fax 990-170 Schnäppchen Regencape rot NW Der Verlag behält sich vor, in Ausnahmefällen die Rubrik 40,00 für 10,00 zu verkaufen „Schnäppchenmarkt“ in den Objekten „Celler Markt“ % (0 51 41) 8 88 85 86 und „Anzeiger“ zu kürzen. Mein Anzeigentext Kleiner Lotse durch Celle, Stadtspark.,altes Heft m.Stadtplan □ Chiffre-Abholung 5* % (0 51 41) 88 38 13 !!! CEE Stecker 63 A, 5 pol., Men(+ 3,57 €) nekes, neu und unbenutzt, * □ Chiffre-Zusendung 19,99 % 0 50 54 98 03 30 6,00 € (+ 7,14 €) Spiel f.Nintend o DS: Guitar Hero on tour decades -(Gitarre) VB 5* % (0 51 41) 98 00 98 Für die Chiffre-Zusendung wird unter Umständen eine Schnäppchen Fußballschuhe, 8,00 € Gr.46, neu, 10 Euro zusätzliche Zeile berechnet! % 01 52 27 86 95 50 Alle Anzeigen werden nur 6 altm. Retro- stoffe z.B blaugegen Barzahlung oder bei 10,00 € weissKaro,4x gelbe Wolle Erteilung eines einmaligen 18,00* % (0 51 41) 2 72 93 Bankeinzuges veröffentlicht. Farbmonitor Siemens röhrenfarbAlle Preise sind inkl. monitor MCM 1510 inkl. Kab. 12,00 € 17*uro % 05 14 19 93 44 23 gesetzlicher Mehrwertsteuer! 14 Biergläser mit Henkel u. EmAmtsgericht Lüneburg, blem, guter Zustand,0,2-0,5l, 14,00 € HRA 100062 18,- % (0 51 44) 56 06 81 SKI-ANZUG; Gr. 152, wie neu nur * 19,99 % 0 15 7- 39 13 06 54 NI

ED

ER

SÄ CH

SI

SC

HE

NA CH

RI

CH

TE

N

Schnäppchen unter 20,- €

private

Der große

Kleinanzeigenmarkt für Stadt und Landkreis Celle!

}

91352301_14012100300030313

2 Baumwurzeln für Winter-Gestecke einzeln 5,99 *, 2 zus. 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Tennistasche, k aum benutzt, 10,-* % (0 51 44) 9 23 27 Schneeanzug pink-bunt, Gr. 80: 5 * % (0 51 41) 4 15 42 Indianerzelt für Kinder, 3* % (0 51 44) 5 61 65 OSTFRIESENGRAB Krimi, TB, 2,50* % (0 51 41) 2 84 63 3 klassische Schrubber top i.O. je 6,-Euro % (01 71) 1 18 15 81 SEG-DVD-Player, VB 15 * % (0 51 41) 9 78 11 17 Carrerabahn mit 1 Auto 7,00* % (0 51 41) 8 45 72 Schnäppchen Schränkchen,weiß-mahagoni,Preis: 15,- Euro % (0 51 41) 5 19 51 ALVI Bettumrandung,gelborange,sehr guter Zustand, 5*. % (01 60) 7 24 74 41

Toasterhaube rot weiss getupft 6,00* 2 Glasbierstiefel 6,00* % (0 51 41) 2 72 93 Prinzessinenkostüm Gr. 104, mit Zub., Engelkostüm, Gr. 116, je 10,-* % (01 76) 53 85 46 71 HP Laserdrucker LJ 4100TN, Netzwerk 500Bl.Kassett.,Ort: 29339,19* % (01 63) 4 27 18 85 2 Qualitäts Spielzeugkisten 1groß+1klein sauber ordentlich 6,- % 05 14 1- 90 81 58 12 Biergläser mit Emblem,guter Zustand,0,2-0,5l, Kelchform, 15,- % (0 51 44) 56 06 81 „An-Mach-Holz“ 2 große Kartons,extra klein gesägtes Holz 9,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Schnäppchen 6 Kaffeegedecke mit zartem rosa Rosenmuster 3,--* % (0 51 48) 12 39 HABA Lesehexe Nr. 4582, ab 6 Jahren, 7,00 EUR % (0 50 84) 40 06 63 Bademantel Gr48 Herren 10*, Rhode-Ki-Stiefel Gr26 Sympatex 8* % 0 16 0- 11 0- 86 73 BOB DER BAUMEI- ster Bettwäsche, 1,35 x 2,00 m, wie neu, 8,- % (0 51 41) 9 93 11 95 Schnäppchen Judoanzug Gr164,wie neu,Gürtel,14Eu.CE882269 ! Arbeitsschuhe S3, Halbhoch, Gr. 45, OVP und ungetragen, * 18,- % (0 50 54) 98 03 30 Mob.Kindersitz von Roba,zusammengelegt als Tasche zu tragen,3 * % (01 52) 29 43 00 00 Schnäppchen wertige Flohmarktartikel, 10,--* % (0 51 44) 9 25 16 2 Kinder-Reithosen, Gr.:140, Farbe: hellbraun, je 10,- % (01 76) 53 85 46 71 Gardinenstange weiß ( IKEA) 140cm mit Zub. 3,00* % (0 51 41) 8 45 72 DAMENSTIEFEL Gr 38/39 schw., Leder, flacher Absatz, gepfl., 10,- % (0 51 41) 9 93 11 95 Elias, Mendels- sohn Plattencassette(3Pl),gepflegt,2x gespielt,*18 % (0 50 52) 28 22 WINTERJACKEN 128/152/164 petrol-mehrfarbig/ dunkelblau/ schilf je 5* % (0 50 51) 88 82 VERTIKO Zierschrank aus HolzTopzustand-100x85x40cm19* % (0 50 54) 14 15 2x Holzpaletten 80x200 cm,sehr viel seitig verwendbar nur 18,99 * % (0 51 41) 94 06 88 Profi Wedo Tri tthocker, Rollhocker, Elefantenfuß 19,99 % (01 70) 8 66 37 25 Blu-Ray BATMAN, „The Dark Knight rises“, neu, 9,99* % (0 51 41) 9 93 61 82 1 Fissler Schnellkochtopf, 17 cm hoch, 23 cm Durchm., 10 *, % (0 58 27) 97 09 38 BETTDECKE für Mädchen, rosa/weiß, 1,50 x 2,30, 8,% (0 51 41) 88 14 26 2 Sams Bücher und 8 andere Kinderbücher 7,00 * % 05 08 49 49 82 44 Parka dunkelblau, herausknöpfb. Futter, Gr. 54, VB 12 * % (0 51 41) 3 08 10 75 Tischdecke weiß,Damast,220 x130, Leinentuch 1,50x2,50, je10,- % (0 51 41) 9 93 11 95 Taschenbuch „Bittersüße Heimat“. Neu, ungelesen. 5,00 * % (0 50 84) 59 13 2 kl. Milch- töpfchen alt, ExDDR grüne u braune Tupfen je 9,00* % (0 51 41) 2 72 93 Auto-Babyschale ,bis 13kg, Dreipunktautomatik, 5.-* % 0 50 52 87 31 WINTERMANTEL Gerry Weber, anthr., Gr.42, Kaschmir/ Wolle, 20,- % (0 51 41) 88 73 84 Waschbecken weinrot 60 cm sehr gut erhalt.15,-* Tel. 42920


Mittwoch, 22. Januar 2014

5

Entdeckung der Heide

DRK sammelt Altpapier CELLE. Am 25. Januar nimmt das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Celle, in der Zeit von 8 bis 15 Uhr Altpapier entgegen. Die Sammelcontainer befinden sich auf dem DRK-Gelände, Fundumstraße 1. Der nächste Termin ist am 22. Februar.

Am Dienstag, 28. Januar, stellt Walter Steinberg 16 Uhr im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1, Bewohnern und Gästen Island vor. Island, geboren aus Feuer, zieht am Rand des Polarkreises seit vielen Jahren Naturfreunde und Fotografen in seinen Bann. Island überrascht, Island verzaubert; Island macht süchtig: Kaum anderswo wechselt das Wetter so schnell, sind Vulkane so allgegenwärtig, sind Flüsse und Wasserfälle so mächtig. Kaum anderswo faszinieren Kargheit und Farben der Erde und des Eises so wie auf Island, der jungen Insel im Nordatlantik. All das hat Walter Steinberg in eindrucksvollen Bildern festgehalten – ebenso wie Islands Menschen, die seit Jahrhunderten mit Talent und Ideenreichtum ihr Leben zwischen den Naturgewalten meistern. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Weitere Informationen unter ☏ (05141) 710.

Musikalischer Stilmix aus Florida CELLE. Die Musiker Caitlin Mahoney und Pasco Tom sind heute im Rahmen einer Tournee in Kunst & Bühne, Nordwall 46, zu Gast. Caitlin Mahoney, Sängerin und Vollblut-Musikerin aus New York City, schreibt von Abenteuer, Leidenschaft, Chaos und Liebe. Die ursprünglich aus Orlando, Florida stammende Künstlerin fing bereits im Alter von 17 Jahren an, ihre eigenen Stücke zu schreiben und auf Live-Tauglichkeit zu prüfen. Mahoneys Musik ist eine Mischung aus Folk, verbunden mit Elementen aus Pop und Rock. Im Jahre 2011 veröffentlichte sie ihre erste Single auf „A Year Ago Yesterday“. In der akustischen Upbeat-Nummer beleuchtet sie die guten Seiten des in der Popmusik so oft behandelten Liebeskummers. Im April 2013

schloss sie sich mit Produzent Jeff Fettig zusammen und veröffentlichte ihre erste EP „West for a While“ und feierte das ReleaseKonzert in New Yorks ausverkaufter Rockwood Music Hall. Seit ihrem Umzug in den Big Apple spielte sie mindestens fünf Mal pro Monat, sowohl unter eigenem Namen, als auch Backup-Sängerin für diverse andere Projekte. In 2012 kamen so über 50 Shows im Großraum New York zusammen. Mahoneys EP wird regelmäßig von einschlägigen US-Radios gespielt und ihr Coversong von Bruce Springsteens „Dancing In The Dark“ fand große Beachtung im Internet. Pasco Tom’s Songwriting und sein authentischer, gefühlvoller Gesangsstil sind stark geprägt durch sein musikalisches Umfeld aus Blues, Reggae und Soul.

Nachdem er Künstler wie Ben Harper, Ed Gerhard oder John Butler für sich entdeckt hatte, begann er sich verstärkt mit sogenannten Hawaii-Gitarren („weissenborn lap slide guitars“) zu beschäftigen. Diese Gitarren werden auf dem Schoß liegend mit Hilfe von Slide-Techniken gespielt und sind in der Tradition US-Amerikanischer Musikkultur nicht wegzudenken. Pas­ co Tom begann mit einem solchen Instrument die Londoner Folk Szene unsicher zu machen und begeisterte die Zuschauer mit seinem fesselnden, sehr speziellen Sound. Anschließend verbrachte er einige Jahre außerhalb der Folk Szene und spielte in verschiedenen Bands in und um London. Glastonbury Festival, sowie ersDarunter fallen Auftritte auf di- te Tournee-Erfahrungen außerversen Festivals im ganzen Land, halb des Vereinten Königreichs. unter anderem das bekannte Mittlerweile ist Tom mit als

Veranstalter

CELLE. Am Sonntag, 26. Januar, 11.30 Uhr, veranschaulicht Karin Sohnemann in der neuen Dauerausstellung „Die Entdeckung der Heide“ des Bomann-Museums, wie unterschiedlich der Blick von Arno Schmidt und Hermann Löns auf ihre Wahlheimat war. Teil der neuen Dauerausstellung ist die Verarbeitung der Heidelandschaft in Kunst und Literatur. Einen Schwerpunkt bilden hierbei die Literaten Arno Schmidt und Hermann Löns. Die Teilnehmer werden also Gelegenheit haben, die Heide aus dem Blickwinkel dieser beiden Persönlichkeiten zu entdecken. Karin Sohnemann wird deutlich machen, wie unterschiedlich der Zugang von Schmidt und Löns ist. Zudem geht sie der Frage nach, wer von beiden eher den Touristen bekannt ist und wer den größeren Nachhall in der Region gefunden hat. Während der eine stets Heidedichter blieb, hat der andere seinen Platz in der Weltliteratur gefunden. Auch dieses Urteil wird Karin Sohnemann kritisch hinterfragen. Die Führung ist kostenlos, es wird nur der Museumseintritt erhoben. Treffpunkt ist an der Museumskasse des BomannMuseums Celle, Schloßplatz 7.

Multivisionsschau: Faszination Island

Trio mit The Dark Nights unterwegs, zusammen spielen sie einen vielseitigen Mix aus Alternative Blues. Mit seiner „Weissenborn lap slide guitar“ im Gepäck nimmt Pasco Tom sein Publikum mit auf eine musikalische Weltreise, vom Mississippi Delta der amerikanischen Südstaaten bis hinein ins tiefste Indien. Nach der Veröffentlichung einer ersten Solo-EP „Living Forever“ im Sommer 2012 wird im kommenden Februar eine EP in Zusammenarbeit mit The Dark Knights auf dem Londoner Label „Animal Farm“ veröffentlicht und vorab im Rahmen der „Songs & Whispers“-Tour live präsentiert werden. Einflüsse: John Butler, Ben Harper, Otis Redding, James Taylor. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Verdi-Gala mit der Festspieloper Prag CELLE. Anlässlich des Verdi Jahres bringt die Festspieloper Prag eine einzigartige Verdi-Gala in Kostüm und Maske auf Deutschlandtournee. Am 26. Januar wird eine Auswahl der bekanntesten Szenen aus Nabucco, Aida, Rigoletto, La Traviata in der Congress Union geboten. Grandiose Stimmen, zauberhafte Kostüme, hochkarätige Künstler und eine Inszenierung großartiger Musik entführen Sie in das Reich des Meisters der Romantik, Giuseppe Verdi. Fast 50 Jahre lang beherrschte er mit seinen Werken die Opernszene, und das nicht nur in seiner Heimat Italien. Alle Opernzentren

der Welt feierten ihn als eine der größten musikalischen Persönlichkeiten seiner Zeit. Italiens wichtigster Komponist durchlebte ein Leben voller Höhen und Tiefen, in dessen Verlauf eine Reihe der wunderbarsten Opern entstanden, die bis heute zu den berühmtesten und beliebtesten Werken der Welt gehören. Die Festspieloper Prag vereint hervorragende Stimmen der besten tschechischen Opernhäuser mit den exzellenten Orchestermusikern der renommierten Tschechischen Symphoniker aus Prag. Unter der temperamentvollen, präzisen

Veranstaltungsinfos Große Verdi-Gala Congress Union Celle 26. Januar Beginn: 20 Uhr Karten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse. Ticket- und Info-Hotline: ☏ (0531) 346372 www.Paulis.de

TE H IC R H AC N E H C SIS H SÄ C ER D

Celle ganz viel „Bauhaus“ zu sehen ist? Haben Sie je vom Celler Weinberg gehört? Waren sie schon mal in Celles Kultkneipe? Den Band „100 besondere Orte in Celle“ lesen heißt die Stadt (neu) entdecken. Die literarische Tour lädt dazu ein, Celle von einer neuen oder ganz anderen Seite kennen zu lernen, sich von den ausgewählten Orten überraschen zu lassen und mit einem geschärften Blick die Dinge neu zu entdecken. Cosima Bellersen-Quirini, wohnhaft in Celle seit 1987, ist ausgebildete Buchhändlerin, Autorin von Büchern von Regionalem, historischen Romanen, Krimis, lyrischen Texten und Kurzgeschichten und Inhaberin der Celler Seifenwerkstatt. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

IE

Schulstraße 10, vor. Wissen Sie, wo einst in Celle die Chirurgenschule stand? Kennen Sie den jüdischen Friedhof? Waren sie jemals im Celler Märchenwald? Wussten Sie, dass in

N

BERGEN. Aus ihrem 2013 erschienenen Buch „100 besondere Orte in Celle“ liest die Schriftstellerin Cosima Bellersen-Quirini am Sonnabend, 25. Januar, in der Stadtbücherei Bergen,

N

Celle entdecken

Gratis

Gastleser-Abo Wir laden Sie ein, zwei Wochen lang Gastleser der Celleschen Zeitung zu sein. Als unser Gastleser bekommen Sie jeden Morgen Ihre Tageszeitung pünktlich ins Haus geliefert. Natürlich ist das Gastleser-Abo für Sie völlig kostenlos und ohne jede Verpflichtung – es endet automatisch. Das Angebot gilt für Haushalte im Verbreitungsgebiet, in denen während der letzten sechs Monate kein Probe-/Mini-Abo oder Abo der CZ geliefert wurde. Die Annahme eines Probe-Abos behalten wir uns in Ausnahmefällen vor.

Schicken Sie uns gleich den Coupon: Cellesche Zeitung – Aboservice –, Bahnhofstraße 1– 3, 29221 Celle.

Ja, liefern Sie mir 2 Wochen kostenlos und unverbindlich die Cellesche Zeitung. Vorname/Name:

Straße/Hausnummer:

PLZ/Ort:

Tel. für Rückfragen:

musikalischen Leitung von Petr Chromczak wird das Publikum mit Begeisterung in die beliebtesten Momente der Opernwelt Giuseppe Verdis entführt.

Jetzt bestellen !

Geb.-Datum: Ich gestatte der Celleschen Zeitung, mir telefonisch und per E-Mail Angebote zu ihren Produkten/Dienstleistungen zu machen. Vertrauensgarantie: Eine Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken anderer Unternehmen erfolgt nicht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Datum und Unterschrift: ANCM

www.cellesche-zeitung.de 85783101_14012200320030313


TIPPS & TERMINE Notruf Polizei: s 110 Feuerwehr: s 112 Feuerwehr/Notarzt/ Rettungswagen: s 112. Krankentransport: DRK: s (05141) 911911. Feuerwehr- und Rettungsleitstelle: Kreishaus, Trift 26, s (05141) 911911.

Mittwoch

Gewinnen Sie Freikarten für Grosse Verdi Nacht

Von Mittwoch, 22. Januar bis Dienstag, 28. Januar

Montag

Senioren-Sprechstunde: jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr, in der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates der Stadt Celle, Altes Rathaus Markt 14, Celle, Informationen unter ☏ (05141) 12496. Treffen des Arbeitskreises „Eine Welt“: 19.30 Uhr, im Weltladen, Zöllnerstraße 29, Celle. KELLU Freiwilligenagentur Celle: von 9 bis 12 Uhr, Markt 18, Celle. ☏ (05141) 12400. Ambulante Herzsportgruppe Wathlingen von 1989 e.V.: von 17 bis 20 Uhr in der Sporthalle Kantallee (Schulzentrum). Reha- und Präventionssport unter ärztlicher Aufsicht. Informationen unter: www. herzsportgruppe-wathlingen.de Kreatives Malen für Kinder: von 15.30 bis 17 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Fritzenwiese 46. Informationen unter ☏ (05141) 279155. Treffpunkt für Alleinerziehende mit Kindern: von 16 bis 18 Uhr, Evangelische Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9, Celle. Kinderschutzbund: Kleiderbörse von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr. Familienberatung nach telefonischer Terminvereinbarung, Neustadt 77, Celle. Infos unter ☏ (05141) 46066.

Training und Walking der Leichtathletikabteilung: Winterzeit ab 16 Uhr, Sportabzeichenabnahme möglich, Treffpunkt: HBG-Sportplatz, Veranstalter: TuS Celle 92. KELLU Freiwilligenagentur Celle: von 14 bis 17 Uhr, Markt 18, Informationen unter ☏ (05141) 12400. Gesundheitskurse für Apotheken-Notdienst jedermann: Kneipp-Verein Mittwoch: St.-Georg-Apotheke, Celle, Sport-Kneippverein Altencellertorstraße 4, Celle: Büro: Fritzenwiese 46, ☏ (05141) 28222. von 15.30 bis 18.30 Uhr, Donnerstag: Apotheke am Telefon und Fax (05141) Weißen Wall, Weißer Wall 3, 9013100. ☏ (05141) 28465. www.kneippverein-celle.de Freitag: Apotheke am LauenWirbelsäulengymnastik: 9 steinplatz, Lauensteinplatz 9, Uhr, Treffpunkt Dorfgemein☏ (05141) 41834. schaftshaus, Beedenbostel. der Celler Congress Union. Sonnabend: Apotheke am Kinderschutzbund: ElternAnlässlich des Verdi-Jahres Sie vereint hervorragende Bremer Weg, Alter Bremer Weg Kind-Gruppe, von 9.30 bis 2013 bringt die Festspieloper Stimmen der besten tschechi- 11.30 Uhr. „Kidstreff“, Spiel10,☏ (05141) 35118. Prag nun eine einzigartige schen Opernhäuser mit den Sonntag: Apotheke im Q37, und Freizeitangebot für 6- bis Verdi-Gala in Kostüm und exzellenten Orchestermusikern 12-jährige Mädchen und Wehlstraße 37, Maske auf Deutschlandtourder renommierten Tschechi☏ (05141) 9778145. Jungen, von 15 bis 17 Uhr. nee. Grandiose Stimmen, schen Symphoniker aus Prag. Neustadt 77, Celle. Montag: Zugbrücken-Apotheke, zauberhafte Kostüme, Der Celler Markt verlost unter Zugbrückenstraße 46, hochkarätige Künstler und Infos unter ☏ (05141) 46066. allen Anrufern drei mal zwei ☏ (05141) 950177. eine Inszenierung großartiger Climbing up Wathingen e.V.: Freikarten für diese Veranstal- Klettertermine am Montag von Dienstag: Neuenhäuser Musik entführen Sie in das tung. Mitmachen ist ganz Apotheke , Windmühlenstraße Reich des Meisters der 19.15 bis 21.15 Uhr und einfach: Nur am heutigen 46, ☏ (05141) 9928880. Romantik, Giuseppe Verdi. Donnerstag von 18.30 bis 21  (ohne Gewähr) Fast 50 Jahre lang beherrsch- Mittwoch, rund um die Uhr Uhr, in der Sporthalle Kantalle, unter s (0137) 855026310 te er mit seinen Werken die Wathlingen. Informationen Opernszene, und das nicht nur anrufen und Name, Adresse unter ☏ (0163) 7663645. Med. Notdienste sowie Telefonnummer in seiner Heimat Italien. Am (Kein Training in den Ferien). hinterlassen. Gewinner werden Herzsportgruppe Celle von Sonntag, 26. Januar, 20 Uhr, Ärztlicher Notdienst in Celle: vom Computer ermittelt und gastiert die Prager Festspiel1976: von 18.30 bis 20 Uhr, Notfallpraxis 77er Straße, s Donnerstag von uns benachrichtigt. oper mit ihrem Programm in Turnhalle der Albrecht-Thaer25008, geöffnet montags, Schule (BBS I) Reiherpfahl, dienstags und donnerstags 19 bis Training und Walking der Telefon (0137) 855026310* Celle-Altenhagen. Ansprech24 Uhr, mittwochs und freitags 15 Leichtathletikabteilung: ab 16 *Jeder Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise abweichend. bis 24 Uhr, sonnabends, sonntags Uhr, Treffpunkt: HBG-Sportplatz. partner: Dr. Albrecht Schmidtwww.czurl.de/gewinnspiele Veranstalter: TuS Celle 92. sowie feiertags von 8 bis 24 Uhr, Thrun, ☏ (05141) 31266 o. Skatabend der Celler Skattelef. Bereitschaft 24 bis 7 Uhr. unter www.herzsportgruppe-celle.de Konzert: Thomas Godoj und freunde: 19.15 Uhr, BurgwallZahnärztlicher Notfalldienst: Sonnabend Band, mit Celler Support Act, café. Info ☏ (05146) 1438. Sonnabend und Sonntag: Dienstag 20 Uhr, CD-Kaserne, HannoverStadtführung mit der MarktKELLU Freiwilligenagentur ZÄ Werner, Johann-Strauß-Weg frau: „Auf unterhaltsame Art und sche Straße 30 B, Celle. Celle: 14 bis 17 Uhr, Markt 18, 2, s 53420, 10 bis 12 Uhr, ab Frauen- und Männer SportChansons und Texte: „Es liegt Weise das Leben der Celler Infos unter ☏ (05141) 12400. Freitag, 15 Uhr. gruppe für Krebserkrankte/ was in der Luft...“ mit Roswitha Bürger aus vergangener Zeit Chirurgischer Notdienst, (keine Frühstück für jedermann: von Angehörige des Vereins für Dasch und Ulrich Raue, um 20 9.30 bis 11.30 Uhr, Mehrgenera- kennenlernen“, 17.17 Uhr, Hausbesuche) Sonnabend und Bewegungskunst: von 14.30 Uhr, Kunst & Bühne, Nordwall Schlossplatz/Ecke Stechbahn. tionenhaus, Fritzenwiese 46, Sonntag: Dr. Reverey, Neumarkt bis 15.30 Uhr, Gymnastiksaal 46, Celle. Anmeldungen unter ☏ (05141) Celle. 1, s 908484. Realschule Westercelle, „OpenDay“: Tag der offenen Tür Schulstraße. 4826085. Meditation am Abend: von Notdienst der Tierärzte: im Tanzhaus Celle, ab 11 Uhr, Celler Lauftreff – Laufen, Sonntag: Dr. Alberti, Am Brunnen 19.30 bis 21 Uhr, im Treffpunkt Konditionstraining und Lindenallee 7, Celle. Joggen, Walking: 19, s 51182. (ohne Gewähr) „Meditation“, Landgestütstraße Nordic Walking: 19.30 Uhr, Beedenbosteler Lauftreff: um um 15.15 Uhr, Treffpunkt 5, Celle. Anmeldung unter Treffpunkt Neustädter Holz, Am 17 Uhr, Treffpunkt Am Steege Sportplatz, Verbindungsstraße ☏ (01520) 9432315. Sportplatz, Veranstalter: Techn. Service vor dem Teich. Treffpunkt für Alleinerziehende zur Gaststätte „Alter Kanal“, Deutscher Alpenverein, Sektion mit Kindern: von 16 bis 18 Uhr, Wietzenbruch. Notdienst Gas und Wasser: Celle. Regionalwettbewerb: „Jugend Im Laden Paulus, Rostocker Sonnabend und Sonntag; Firma Frühstück für jedermann: von Sonntag musiziert“, von 10 bis 17 Uhr, Straße 90, Celle. Dohm, s 0172-7603473. 9.30 bis 11.30 Uhr, MehrgeneBeckmannsaal des KAV-Gymna- Tanztee: von 15 bis 18 Uhr, im Gymnastik und Spiel für rationenhaus, Fritzenwiese 46, Burgwall-Café, Eiklint 4, siums, Magnusstraße 4, Celle. Senioren (Herren): 19.15 bis Celle. Theater & Co. Altencelle. Führung: „Junges Gemüse: 20.30 Uhr, Sporthalle am Herzsportgruppe in Celle e.V.: Tanz im Lindenhof: mit DJ Jörg Training in der Sporthalle „Farbschätze im Dunkeln“, von Nadelberg. Informationen unter Schlosstheater Celle: 10.30 bis 12 Uhr, Kunstmuseum Seifert, von 15 bis 18 Uhr; ☏ (05141) 85378. Veranstalter: Albrecht-Thaer-Schule, Hauptbühne: „Iphigenie auf Einlass ab 14.30 Uhr, Gersnethe Altenhagen jeden Dienstag von Celle mit Sammlung Robert VfL Westercelle. Tauris“: Premiere am Freitag, 29, Celle (Garßen). Simon, Schlossplatz, Celle. 18.30 bis 20 Uhr. Mehrere Vorstellungen bis zum 15. Februar, Verkaufsoffener Sonntag: von Kostüm Schlossführung: Trainingsgruppen dienstags jeweils um 20 Uhr; StückeinfühFreitag 13 bis 18 Uhr, in der Celler Zwischen Mittag & Kaffee von 17 bis 20 Uhr in der rung am Dienstag um 19.30 Uhr, Innenstadt. Führung mit dem Nachtwäch- „Plauderstunde mit Madame Sporthalle am Lönsweg. Infos Schlossplatz 1, Celle. ter: 19.55 Uhr, Treffpunkt Brücke Lucie“, um 14.30 Uhr Treffpunkt Sonntagsführung: durch die unter www.herzsport-in-celle.de „The Fantastic Shadows“: Die Sonderausstellung „Scheinwervor dem Schloss, Celle. Info und an der Information im Celler Welt der Schatten – Show am oder ☏ (05141) 46564 bei fer“, 11.30 Uhr, Kunstmuseum Schloss. Anmeldung unter Donnerstag, um 20 Uhr, Congress Anmeldung unter ☏ (05141) Christa Meinecke oder Anton Celle, Schlossplatz, Celle. s (05141) 12373. 1212. Union Celle, Thaerplatz 1, Celle. Schneider ☏ (05141) 45838.

Beratung und Hilfe Krebsberatungsstelle und Ambulanter Palliativdienst des Onkologischen Forums Celle: Fritzenwiese 117, Celle, ☏ (05141) 217766. Sprechzeiten nach Vereinbarung; Büro: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr. Hilfe für Frauen und Kinder in Not: ☏ 6633. Tag- und Nacht-Bibeltelefon: ☏ (05141) 881418. Interessengemeinschaft zur Verhinderung sexuellen Missbrauchs an Kindern: ☏ 85236 und 43715. Hospizbewegung Celle Stadt und Land: ☏ (0180) 3334546, rund um die Uhr; Sprechstunde dienstags, 17 bis 19 Uhr, freitags 10 bis 12 Uhr, Fritzenwiese 117. DRK-Haus-Notrufdienst: ☏ (05141) 903221. KIBIS Celle: Hier finden Selbsthilfegruppen Hilfe und Unterstützung. Mehr Infos unter ☏ (05141) 487249 oder ☏ (05143) 93791. www.kibis-celle.de Frauenhaus Celle: Info unter ☏ 25788. Cellesche AIDS-Hilfe: Persönliche Beratung nach Vereinba-

rung, ☏ (0177) 3947472. Haus-Notruf-Dienst: Hilfe und Sicherheit für alleinstehende, behinderte, kranke oder alte Mitbürger, Berlinstraße 4 a, ☏ (05141) 7750. Anonyme Alkoholiker (AA) sowie Angehörige und Freunde (Al-Anon): Kontakt ☏ (05146) 92143 (AA), ☏ (05130) 4217 (AA/Al-Anon) oder ☏ (05141) 51736 (Al-Anon). Brennessel e.V. Celle: Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern, Sprechstunde dienstags 17 bis 19 Uhr, „Alte Molkerei“, Blumlage 63, ☏ (05141) 740560, www.brennessel.org info@brennessel.org Verwaiste Eltern: Selbsthilfegruppe nach dem Tod eines Kindes. Infos unter ☏ 23951. Hilfe für Schwangere: Infos: ☏ (05141) 217141. Guttempler Kreis Celle Stadt und Land: Rat und Hilfe bei Alkoholproblemen unter ☏ (05141) 9744960. www.guttempler-kreis-celle.de Renten-Sprechstunden in Celle: sonnabends, 9 bis 12 Uhr,

Jürgen Heine, Versichertenberater der deutschen Rentenversicherung Bund, Lindenallee 11, kostenlose Hilfe und Beratung. ☏ (05141) 26945. Kostenlose Rentenberatung und Antragstellung auf Altersund Hinterbliebenenrente: für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Bund und Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover durch Sabine Kellner. Termine ab 19 Uhr unter ☏ (05141) 382702. Haus-Notruf-Dienst: Hilfe und Sicherheit für allein stehende, behinderte, kranke oder alte Mitbürger, Fritzenwiese 117, ☏ (05141) 7750. Verbraucherzentrale Celle: Schuhstraße 40, Mo. und Do., 10 bis 17 Uhr, Di., 10 bis 14 Uhr, Termintelefon (05141) 28271. Mehrgenerationenhaus Celle: Mo. und Mi., 9 bis 14 Uhr, Di. und Do., 9 bis 16 Uhr, Fr. 9 bis 13 Uhr, Fritzenwiese 46, Montag bis Freitag. Infos unter: ☏ (05141) 279155. Rheuma-Liga Nds. e.V., c/o AG Celle: Selbsthilfegruppe, Beratung, Funktionstraining.

Konzerte „The Roy Frank Orchestra“: „Swing ist Trumpf“, Sonnabend, um 20 Uhr, Congress Union Celle, Thaerplatz 1, Celle. Max Raabe & Palastorchester: „Für Frauen ist das kein Problem“, Mittwoch, um 20 Uhr, Congress Union Celle, Thaerplatz 1, Celle.

Kino Kammerlichtspiele ab Donnerstag, 23. bis Mittwoch, 29. Januar: „Fünf Freunde 3“: (o. A.), täglich um 15 und 17.15 Uhr. „The Wolf of Wallstreet“: (ab 16 Jahre), täglich um 15.15, 17.15 und 19.30 Uhr. Freitag und Sonnabend auch um 22 Uhr. Entfällt am Freitag und Sonnabend um 15.15 Uhr. „Nicht mein Tag“: (ab 12 Jahre), täglich um 14.45 und 20.45 Uhr. Freitag und Sonnabend auch um 23 Uhr. „Die Pute von Panem - The Starving Games“: (ab 12 Jahre), nur Donnerstag, Sonnabend und Mi. um 15 Uhr. „Zwei vom alten Schlag“: (ab 12 Jahre), nur Freitag und Sonnabend um 22.45 Uhr. „Diana“: (o. A.), nur Freitag um 15 Uhr. „Paranormal Activity: Die Gezeichneten“: (ab 16 Jahre), nur Freitag und Sonnabend um 23 Uhr. „Der Medicus“: (ab 12 Jahre), täglich 17 und 20 Uhr. „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“: (o. A.), täglich um 14.45 Uhr. „Fack Ju Göhte“: (ab 12 Jahre), täglich 17.45 und 20.30 Uhr. Sonntag auch um 15 Uhr. Filmkunst-Tag: „Prince Avalanche“: (ab 6 Jahre), nur Montag um 15, 17.30 und 20 Uhr. Arthouse-Special: „Blue Jasmin“: (ab 6 Jahre), täglich um 20 Uhr. Entfällt am Montag um 20 Uhr. Freitag und Dienstag auch um 15 Uhr. 3-D-Kino: „I, Frankenstein“: (ab 12 Jahre), täglich um 15, 17.30 und 20.15 Uhr. Freitag und Sonnabend auch um 22.30 Uhr. Entfällt am Freitag um 15 Uhr. „Der Hobbit – Smaugs Einöde“: (ab 12 Jahre), nur Freitag und Sonnabend um 15.15 Uhr. kino achteinhalb „Imagine“: (ab 12 Jahre), nur am Freitag und Sonnabend um 20.30 Uhr. (ohne Gewähr)

Impressum Sprechstunde donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung, Neustadt 2, ☏ (05141) 7099524. Rheumaliga-Stammtisch: Treffen jeden ersten Do. im Monat um 15 Uhr, Café Allertal, Fuhrberger Straße 217. Info-Abend jeden letzten Mo. im Monat, 19 Uhr, Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1. ASB: Beratungsbüro für pflegebedürftige Menschen und Angehörige. ☏ (05141) 23001. Mo. bis Fr., von 10 bis 16 Uhr. info@asb-celle.de Seniorenservicebüro Celle. Hilfe, Beratung und Vermittlung, Öffnungszeiten: Mo. bis Fr., 9 bis 12 Uhr. Nachmittags und in den Ferien nach Vereinbarung, ☏ 9013101. Celler Demenz Initiative: Öffnungszeiten dienstags, 10 bis 12, donnerstags, 16 bis 18 Uhr, Bullenberge 10, Infos ☏ (05141) 9348581. celler-demenz-initiative@gmx.de Schuldnerberatung Lüneburger Heide: Beratungsstelle Celle, Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Brabandt-

straße 2, ☏ (05141) 7090370. Arbeiterwohlfahrt Celle: Migrations- und Schuldnerberatung, Heese 18, ☏ (05141) 902710. „Neufundland“ – soziales Kaufhaus: Neustadt 63. Öffnungszeiten: Mo. bis Do., 14.30 bis 17.30 Uhr. Mi. 10 bis 13 Uhr. So., 10 bis 13 Uhr. Bahnhofsmission Celle: Hilfe für Reisende und Menschen in Notlage. Montag bis Fr. 8 bis 17 Uhr, Sonnabend, 8 bis 12 Uhr, Bahnhofshalle, ☏ (05141) 22226. Beratung für arbeitslose Bürger: Öffnungszeiten, Mo. von 14 bis 18 Uhr, Di. bis Do., von 9 bis 12 Uhr. Termine und Auskunft unter ☏ (05141) 9090382, Ev.-luth. Kirchenkreis, Fritzenwiese 7, Celle. Pflegestützpunkt von Stadt und Landkreis Celle: Zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Pflege. Kostenlose Beratung und Unterstützung für alle gesetzlichen Krankenversicherte in der Blumlage 20, Celle. Termine und Infos unter ☏ (05141) 2084740. (ohne Gewähr)

Bahnhofstraße 1–3, 29221 Celle Telefon (05141) 990-0 Fax (05141) 990-171 celler-markt@ cellesche-zeitung.de Anzeigen- und Objektleitung: Carsten Wießner Redaktion (verantw.): Katja Müller Telefon (05141) 990-110 Druck und Verlag: Cellesche Zeitung Schweiger & Pick Verlag Pfingsten GmbH & Co. KG z. Z. Anzeigenpreisliste Nr. 54 vom 1. Oktober 2013 Der „Celler Markt“ wird an alle erreichbaren Haushalte im Großraum Celle und in den Gemeinden Wietze, Hambühren, Winsen, Wathlingen, Flotwedel, Lachendorf und Eschede verteilt. Auflage: 53.500 Exemplare


Mittwoch, 22. Januar 2014

7

WohnideeN Rund macht‘s gemütlich HAMBURG. Möbel mit Ecken lassen einen Raum eher kühl wirken. Runde, organische Elemente helfen dagegen, einen Raum gemütlich zu machen. Darauf weisen die Einrichtungsexperten der Zeitschrift „Living at home“ hin (Ausgabe Januar 2014). Oder man kombiniert Gegensätze: Zu einem eher streng wir-

Küche und Technik: Ein unschlagbares Paar Bei der Hausarbeit macht 66 Prozent aller Deutschen das Kochen Spaß. Damit ist das Kochen die beliebteste Tätigkeit im Haushalt. Dass dies so ist, hat mehrere Gründe. Einmal ist das Ergebnis des Kochens meist ein leckeres Essen, und Speisen gehört eben jeden Tag zum Leben dazu. Hinzu kommt, dass es den Menschen immer Freude macht, selbst etwas herzustellen, gesunde Zutaten auszuwählen und zu verarbeiten. Ein wichtiger weiterer Grund ist die heute mögliche Leichtigkeit des Kochens. „Am Anfang war das Messer und es ist geblieben. Aber es ist durch etliche professionelle Arbeitshilfen ergänzt worden. Kochen macht auch deshalb Spaß, weil es einfacher, schneller, energiesparender ist und sicher funktioniert“, weiß Kirk Mangels, designierter Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche. (amk)

Gardinen (auch Änderungen) Plissee, Rollo & Co Vorhangschienen, Zubehör

Heike Kalski – Raumausstatterin Telefon/Fax: 0 51 42/98 78 74

amk

6592901_14012200320030314

Vom Kellerloch zum Schmuckstück Kalte Böden, wenig Tageslicht und niedrige Decken: Was Bewohner in Souterrain-Wohnungen erwartet, ist selten komfortabel. Doch mit kleinen Tricks können die Domizile im Halbkeller-Geschoss zu einem Schmuckstück werden. oder innen dicke Vorhänge anzubringen, ist absolut kontraproduktiv“, sagt sie. Anstatt Gardinen sollte man nur Plissees verwenden und leichte, dekorative Schals an den Seiten aufhängen, empfiehlt Semling. Pröpper rät, die Wände in hellen Tönen wie leuchtendem Gelb oder Weiß zu streichen. „Wer dann noch ein oder zwei Flächen in eine knallige Farbe taucht, kann damit

weinor Windstützen

soll zum Lichtkörper werden“, erklärt die Architektin. Sie empfiehlt viele kleine Lichtinseln zu gestalten, die sich gegenseitig ergänzen. Außerdem könnten Möbel indirekt beleuchtet werden. Möbel sollten in einer Souterrain-Wohnung aufgrund der oft niedrigen Decke die Vertikale betonen, sagt Inneneinrichterin Semling. Dazu sei alles geeignet, was entweder schmal und hoch oder besonders niedrig ist. „Die optische Täuschung muss unterstützt werden“, sagt Semling. Bei eher flachen Möbeln sei der Abstand zur Decke größer, somit wirke diese höher. Sehr schlanke, eher hohe Möbel bieten einen Ausgleich zu der starken Horizontalen des Raumes. Geismann rät zu Side- oder Low­ boards unter den hoch angesetzten Fenstern. Semling findet, dass man den „Kellercharme“, den die Wohnungen vor der Renovierung noch hätten, positiv nutzen sollte. „Was man nicht ändern kann, muss man eben einbinden“, ist ihre Divise.  Maria Fiedler

6591701_14012200320030314

Maler- und Lackierermeister

▪ Vollwärmeschutz ▪ Tapezier- u. Lackierarbeiten ▪ Lehmputz ▪ Kreative Wandgestaltung ▪ Baumwollputz ▪ Bodenbeläge Hannoversche Heerstraße 61 · 29227 Celle

Telefon (0 51 41) 48 34 93 Mobil (01 73) 8 61 17 33

Inh.: Dietmar Worm

6700501_14012200320030314

Kleine Fenster, niedrige Decken: Helle Möbel lassen den Raum größer wirken. 

Beistellmodelle als Couchtisch

Insektenschutzgitter nach Maß!

6549801_14012200320030314

Wir fertigen Ihre individuelle tzte Cha Insektenschutzlösung: Le n ce

Seit 1995!

i rabatt s

c

05141/3051

965

6588101_14012200320030314

FACHVERBAND FLIESEN UND NATURSTEIN

Geschäftszeiten: Mi.–Sa., 10 –12.30 Uhr/Mi.–Fr. 15–18 Uhr Landhaus Impressionen · Mühlenweg 27 · 29308 Winsen (Aller) · Tel. 0 51 43-51 29 www.landhaus-impressionen.de · info@landhaus-impressionen.de · Inh. R. Eschmann 6517401_14012200320030314

Premiumhersteller Zeyko. . . jetzt bei uns!

Im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes

Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Ausführung sämtlicher Fliesen-, Platten- und Natursteinarbeiten

G. Händel

Kalandstr. 7 · 29227 Celle · ☎ (0 51 41) 98 08 08 · Fax 98 08 18 E-Mail: fliesen-haendel@t-online.de · www.fliesen-haendel.de 6543901_14012200320030314

Neue Frühjahrsware eingetroffen !

er

er

h

i

nt

Industriestraße 1 · 29227 Celle · www.krueger-insektenschutz.de

6523001_14012200320030314

über t i e s . .. hren a J 5 3

W

Schmolkamp 36 29358 Eicklingen Telefon (0 51 44) 6 98 94 32 Mobil (01 72) 6 02 99 56 becker@kuechen.de www.belle-cuisine.de

n!

10%

!

Fensterspannrahmen Drehfenster & -rahmen Rollos Pendeltürrahmen Schiebetürrahmen Lichtschachtabdeckungen

Jetzt

KÖLN. Das Ungetüm neben dem Sofa ist gestorben: Statt eines großen Couchtischs werden nur noch kleine Beistelltische neben die Couch gestellt. „Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen, und man stellt sie gerne in Gruppen zusammen“, erläutert der Designjournalist Frank A. Reinhardt. Zu sehen ist diese Entwicklung schließlich seit Jahren auf den Messen, nun haben die vielen Minimodelle aber den großen Couchtisch vollständig verdrängt. Auch die Sofas und Sessel haben sich nach und nach verändert: Sie sind nun viel weicher. Viele Kissen müssen darauf Platz finden. „Im Norden waren die Sofas seit jeher stark gepolstert, im Süden sind sie eher hart“, erläutert Reinhardt. (tmn)

Akzente setzen“, erklärt sie. Beim Fußbodenbelag sei es ratsam, auf dunkle Töne zu verzichten, sagt Ursula Geismann, Wohnexpertin des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie (VDM) in Bad Honnef bei Bonn. Besser seien Laminat, helle Dielen oder Teppiche in freundlichen Farben. Pröpper rät zu Flutern, die nach oben leuchten, so dass die Helligkeit reflektiert werde. „Die Decke

Kathrina Semling

OLDENBURG. Souterrain-Wohnungen gehören nicht zu den attraktivsten Immobilien. Sie haben häufig kleine Fenster und niedrige Decken. Wenig Tageslicht erhellt die Räume. Doch in vielen Städten ist Wohnraum knapp und teuer – da kann das Domizil im Souterrain durchaus zur bezahlbaren Option werden. Die gute Nachricht: „Mit einigem Aufwand ist es möglich, auch aus einer solchen Wohnung ein Schmuckstück zu machen“, sagt die Inneneinrichterin Katharina Semling aus Oldenburg. Die Diplom-Designerin hat erst kürzlich eine Musterwohnung im Souterrain eingerichtet und kennt die Herausforderungen, denen man im Halbkeller-Geschoss begegnet. „In Souterrain-Räumen waren früher die Küche und die Wirtschaftsräume untergebracht“, erläutert Semling das in ihren Augen größte Problem. „Es wurde gekocht, Lebensmittel eingelagert – aber ursprünglich nie gewohnt.“ Daraus ergebe sich der niedrige Komfort in Form von zu kleinen Fenstern und fußkalten Böden. Das vorhandene Licht gut zu nutzen, sei die wichtigste Maxime beim Einrichten einer SouterrainWohnung, findet die Architektin Janin Pröpper aus Hannover. „Vor dem Fenster Büsche zu pflanzen

kenden Sofa sollte man zylindrische Poufs oder lässige Sessel mit Hussen stellen. Und zu geradlinigen Möbeln aus Metall oder Kunststoff passen naturbelassene Holztische mit bauchigen Vasen. Auch flauschige Stoffe lassen einen Raum gemütlich wirken: Das Bett oder Sofa bekommt im Winter ein paar extra Kissen. (tmn)

C E L L E 77er Str. 52 · 29221 Celle · Tel. (0 51 41) 9 77 28 50 · www.kuechen-haus-celle.de 6538101_14012200320030314


Mittwoch, 22. Januar 2014

8

Tag der offenen Tür im Tanzhaus

CELLE. Am Sonnabend, 25. Januar, haben Kinder von sechs bis zwölf Jahren von 10.30 bis 12 Uhr die Gelegenheit, als kleine Lichtpiraten das Celler Kunstmuseum, Schloßplatz 7, zu erobern. Beim Seeräuberrundgang durch die Ausstellung, vorbei an Polarlichtern und Lichtermeer entdecken sie beim Blick durch selbst gebaute Kaleidoskope überraschende Farbschätze. Danach geht es praktisch zur Sache: Die jungen Nachwuchskünstler stellen kleine Kunstwerke her, die auch zu Hause für einen neuen Glanz sorgen. Das Parallelprogramm für die Eltern nach Bedarf: Einkaufszeit auf dem Wochenmarkt oder ein Stück Kuchen im Museumscafé. Der Beitrag beträgt 3 Euro pro Kind und wird direkt an der Kasse bezahlt. Anmeldungen sind möglich bis zum 24. Januar unter ☏ (05141) 12685 oder per E-Mail an kunstmuseum@celle.de.

CELLE. Am Sonnabend, 25. Januar, lädt das TanzHaus Celle von 11 bis 16 Uhr unter dem Motto „Reinschauen! Informieren! Ausprobieren!“ in die Tanzschule in Westercelle, Lindenallee 7, ein. An diesem Tag werden kostenfreie Workshops verschiedener Tanzstile für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten. Teilnehmen können Interessierte mit oder ohne Vorkenntnisse, zum Beispiel: Discofox, Walzer, Tango Argentino für Erwachsene, Zumba Fitness, Bokwa für alle Fitnessbegeisterte oder die, die es werden möchten, Windel- und Kindertanzen und Hip Hop für alle Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren. Für das leibliche Wohl sorgt das Gastroteam. Showprogramm der Meisterschaftsgruppe, Rabattaktionen und vieles mehr runden den ersten „OpenDay 2014“ ab. Ab 19 findet dann zum „Tanz des Jahres 2014“ ein Wiener-

Stellenangebote

Walzer-Workshop mit einer Spezialfigur für fortgeschrittene Tänzer und einer anschließenden Übungsparty statt. Dieser

Tiere & Tierbedarf Hallo Pferdefreunde!

Briefträger gesucht für:

Für schnell entschlossene! Unser Am 5. Februar 2014 startet wieder ein Wietze, TVG Celle, Bahnhofstr. 3, Team sucht Verstärkung m/w ab 18 Fahrlehrgang J. Guter Verdienst+ Starthilfe. 29221 Celle, % (05141) 99990, „Kutsche fahren“ % (0800) 3722237. info@tvgcel le.de über ca. 10 Wochen mit anschließender Prüfung durch zwei Fahrrichter. Thema: Geschirr u.Wagenkunde,Anatomie, Briefträger gesucht für: Tierschutz, Ernährung und viel zweispänniCelle Groß Hehlen/ Klein Hehlen, ges Fahren im Straßenverkehr und Gelände. TVG Celle, Bahnhofstr. 3, 29221 CelAnmeldung und weitere Infos beim le,%(05141)99990, info@tvgcelle.de

Chance 2014! Flexible Mitarbeiter m/w ab 18 J. für den Außendienst gesucht! Reiselustig & ungebunden? Guter Verdienst + Festanstellung ! Info unter Telefon (08 00) 3 21 21 32 89606601_14012200320030313

Zusteller gesucht für: Celle Vorwerk/Hehlentor/ Westercelle. TVG Celle, Bahnhofstraße 3, 29221 Celle. % (05141) 99990. info@tvgcelle.de

Kommen Sie klein ganz groß raus! Anzeigenannahme:

990-333 Zusteller gesucht für:

Lachendorf/ Gockenholz, Wietze/Wieckenberg, Wienhausen/OppersAnzeigenblattzusteller hausen, Samtgemeinde Wathlingen, für samstags ab 13 Jahren gesucht Hambühren, Bergen/Belsen. TVG im Stadt- und Landkreis Celle. TVG Celle, Bahnhofstraße 3, 29221 Celle. Celle, Bahnhofstr. 3, 29221 Celle, % (05141) 99990. % (05141) 99990, info@tvgcelle.de info@tvgcelle.de Beruflicher Wiedereinstieg? Wir sind Deutschlands großer Verlag für pädagogisch wertvolle Kinderzeitschriften und modernes Unterrichtsmaterial. Seit über 50 Jahren haben wir ein hohes Ansehen bei Kindergärten und Schulen. Leseförderung und Lesemotivation sind uns ein großes Anliegen. Für unser bisher bestens bearbeitetes Gebiet suchen wir Sie als

Außendienst im Großraum Hannover (m/w)

29227 Celle · Westerceller Str. 34 Tel. (0 51 41) 98 79-0 · Mobil 0171-7 36 24 80 7189301_14012200320030314

Nuss-Schlangen 20 cm, 50 cm, 100 cm ab

Gartenmarkt und Zoo ESCHEDE, Poststraße 3 7290101_14012200320030314

Veranstaltungen

Antik Markt Am Tönniesberg Hannover

25.–26. Januar Sa. 12–18 Uhr / So. 10–18 Uhr Info-Tel.: 0173 / 23 55 079 5552001_14012200320030314

 05141 990-171 Thilo Brinkmann Tel. (0 51 41) 9 90-3 33 ● Fax (0 51 41) 9 90-1 71 Mobil (01 75) 2 25 43 55 t.brinkmann@cellesche-zeitung.de

7799001_14012200320030312

DRK Blutspendedienst Hohne Porta Möbel

7100901_14012200320030314

Wir bitten um freundliche Beachtung

Hilde (67 J.) privat 0641-97689212

7097801_14012200320030314

Verschiedenes

Auflagenstark:

Dienstleistungen Malerarbeiten aller Art vom Profi

Medizinschaden? Anwalt? www.radoms.de!

Ihre Werbung – Ihr Erfolg

Wärmedämmung, Bodenbeläge . . . Malermeister A. Schendel www.maler-as.de Tel. (0 51 49) 18 73 35 5557401_14012200320030314

Nasse Keller? Schimmelpilz? Undichter Balkon? Wir lösen Ihr Problem! Von der Kellerabdichtung bis zur Balkonsanierung • Kellerabdichtung innen und außen • Injektion gegen aufsteigende Feuchtigkeit • Klimaplatten gegen Schimmelbildung • Balkon- und Terrassensanierung

Unsere erfahrenen Sachverständigen stehen Ihnen mit modernsten Analysetechniken zur Verfügung.

NOVER – – ABF HAN .2014 2.02 25.01. - 0 tand A 45 Halle 23, S

• seriös & erfahren • termintreu & sauber • kompetent & servicestark • Festpreis-Garantie • 10 Jahre Gewährleistung

Kostenlose Schadensanalyse für Hausbesitzer

von unseren geprüften und anerkannten Sachverständigen für Bauwerksabdichtungen • Freiwillige Prüfung • Qualitätsüberwachung im Bautenschutz • Tätigkeitsfeld: Instandsetzung von feuchte- und salzgeschädigtem Mauerwerk Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.

„Wir beseitigen Feuchtigkeitsschäden dauerhaft, versprochen!“ Mitglied der baugewerblichen Organisation

® G m b H

Kaufgesuche Briefmarken + Münzen! Wir kaufen Briefmarken, Münzen, Medaillen, Ansichtskarten zu reellen Preisen an Ihrem Wohnort. Korrekte Abwicklung garantiert. Versandhandel Holsten. % (05195) 972981.

Das nächste Gillentreffen findet am 5. Februar um 12.30 Uhr im Restaurant Heidekönig, Bremer Weg 132, Klein-Hehlen statt. Gäste sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten bis Sonntag, 2. Februar, ☏ (05141) 52902.

Im gesamten oder auch nur in Teilen unseres Verbreitungsgebietes:

Elektrofundgrube Celle,

Bastler holt kostenlos ab: Gefriertr. -schränke, Kombis, Waschm. u. Geschirrm., Kabel aller Art, Unterhalt.elektr. % 482775.

Gillentreffen

Nesrin 19 J. 0202-71699062

Verkäufe

48023701_14012200320030313

Ihr Ansprechpartner für erfolgreiche Anzeigen- und Beilagenwerbung.

Kl. Thai-Zaubermaus, Massage z. Verwöhnen % (0152) 21016887

Veranstaltung ausverkauft – und Sie wollen unbedingt hin? Sicherlich kann Ihnen unter 53.000 CM-Lesern jemand helfen: Tel. 05141 990-150

Krähenberg 121, 29225 Celle, Tel. 48 13 39, Mo.– Fr. 11-18 Uhr, Sa. 11-13 Uhr, Di. Ruhetag, Waschmaschinen, Herde, Geschirrspüler, Trockner, Kühl- & Gefriergeräte, Werkzeug, Unterhaltungselektronik, Hifi-Raritäten, Nostalgisches zu Superpreisen.

Kortgeschichten. Dieter Gleiß „Iestiet“ van Heinz Stallbaum, ok poor Döntjes. Gisela Behne „Omas Schöddeldauk“ un „Ant Füür“. Mario Miers „De Diätenwáhn“ un „Piercings“ van Ina Müller. Ilse Hemme lese „Antog köpen“ un „De feine Jopp (Jacke)“. Wie hefft wedder veel lacht, datt is jo gesund. Werner stimme an un wie süngen denn noch „Dat du mien Leevsten büst“, „Een Heller un en Batzen“ un wat nich fehl´n dröff „Wedder gaht een Namdag tau Enne“. Wie in´n Fluge is de Tiet da henne rennt. Aber wie seiht üsch balle wedder taun „Tradischonellen Pottwosteeten“, bet dorhen all´ns Gaue.   Ilse Hemme

Beilagen heute

Gries

Suche dringend Ticket:

Ihr Anzeigenauftrag per Fax? Kein Problem!

Kontakte

3,55

Wir bieten eine sehr gute Einarbeitung, leistungsorientierte Bezahlung, sowie auf Wunsch auch einen Firmenwagen. Wenn Sie sich beruflich neu orientieren wollen, etwas Langfristiges suchen, gerne lesen und auch präsentieren, dann bewerben Sie sich per E-Mail: personalabteilung@sailer-verlag.de; Tel. 0911/6600154

FAXEN SIE UNS.

CELLE. Taun ersden Màl in düssen Jáhr hefft wie üsch an´n 8.Januar draapen. 38 Náhberslüe un 3 Gäste sünd von´n 1. Gillmester Ilse Hemme mit dat Gedicht „Sneemaand“ van Hilde Suhr begreut worn un wünsche aalen een gesunnet „Nieet Jáhr“. Ut de Kööke kamm´n leck´ren Duft. Wie kreigen schon richtigen Appetiet. Dat Team bröchte grote Terrinen mit dampene Kartuffelzuppen un Wost upp´n Disch, as Náhdisch „Bratappel mit Vaniljensoße“, hett alns gaut smecket. Een dullet Meny na de veelen Festdage. As wie dat „Offizielle“ hinner üsch härn, güng et an de Arbeit. De nie Náhbersche Almut Hennings füng an, leese de Geschichte „Mien Brill is wech“. Hella Stallbaum „Weltspoordag“ van Karl Bautsch un „De stieve Nacken“ van Gerda Rödiger. Werner Rogge späle „Horch wat kummt van buten rin“ un wie süngen. Erich Meyer „Worumme et räng´t“ van Hans Heinrich Homann. Lieschen Poggenburg „Taun nien Jáhr“ un öhre eigenen

Workshop kostet inklusive Übungsparty 12 Euro. Hierfür wird um Anmeldung gebeten. www.tanzhaus-celle.de

Das besondere Vogelfutter!

Kur in Kolberg in Polen - 14 Tg. ab 429,-. Hausabholung inkl. Hotelprospekte u. DVD-Film gratis! % (00489) 43555126. www.kurhotelawangardia.de

6372101_14012200320030314

„Gillenbericht Januar 2014“

Pferdebetrieb Schubotz

mit festem Vertrag als selbstständiger Handelsvertreter. Wir erwarten Zuverlässigkeit, gute regionale Ortskenntnisse und gepflegtes Auftreten. Die Hauptarbeitszeit ist der Vormittag und nur während der Schulzeit. Keine Hausbesuche.

Johann Michael Sailer Verlag GmbH & Co. KG Lina-Ammon-Straße 30, D-90471 Nürnberg

De Plattdütsche Gill Celle berichtet

Veranstalter

Farbschätze im Dunkeln entdecken

Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V.

6547701_14012200320030314

Ehlbeek 17 ∙ 30938 Burgwedel ∙ www.innotech-team.de

Burgwedel

Tel. 05139/27 82 60


CM_20140122.epaper.pdf