Page 5

Müll und Dreck in den Straßen stören uns alle. Gemeinsam mit der BSR, dem Ordnungsamt und den Anwohnern wollen wir Müllecken beseitigen und langfristig sauber halten. Wer Müll illegal ablädt, muss härter bestraft werden. Das Ordnungsgeld soll drastisch steigen. Auch Täterfallen und Foto-/Videobeweise sollen die Arbeit erleichtern. Bei regelmäßigen Reinigungsaktionen sollen unter Anstellung bei der BSR auch Asylbewerber beschäftigt werden können. Vandalismus auf Spielplätzen muss von Ordnungsamt und Polizei verhindert werden. Der Bezirk wird auch weiterhin großen Wert auf die Instandhaltung und Sanierung von Spielplätzen legen. Illegal aufgestellte Kleidercontainer sollen schnell entfernt werden. Wir wollen, dass der Europaspielplatz im Park am Buschkrug öffentliche Toiletten und einen Kiosk bekommt. Um die vielen illegalen Spielhallen und Café Casinos zu bekämpfen, braucht unser Neukölln endlich ein Konzept. Wettanbieter und illegales Glücksspiel müssen stärker kontrolliert werden. Die Beleuchtung an vielen öffentlichen Plätzen wie dem Richardplatz, im Buschkrugpark oder rund um das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt muss verbessert werden. Wir wollen das Sicherheitsgefühl in dunklen Seitenstraßen, aber auch auf viel genutzten Wegen wie der Sonnenallee durch bessere Beleuchtung verbessern. Sicherheit bedeutet nicht nur Schutz vor Kriminalität, sondern auch vor Unfällen. Die Polizei muss im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel den zunehmenden Drogenhandel sichtbar bekämpfen. Im Umfeld der Schulen, in Grünanlagen und auf Spielplätzen hat die Sicherheit unserer Kinder Vorrang. Daher gilt: Kampf dem Drogenhandel. Fixerstuben im Bezirk lehnen wir ab.

3

Was wir wollen. Wofür wir stehen. Für #unserneukölln.  

Wahlprogramm der CDU Neukölln

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you