Page 1


reseller Magazin

Editorial

zum Inhaltsverzeichnis

Viel Praxis für Sie

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Frühlingszeit – Frühjahrsputz! Auch Webseiten und Onlineshops können von der Frühlingsstimmung Ihrer Kunden draußen in der realen Welt profitieren. Wenn Sie diese aufgreifen indem Sie auch Ihrer Webseite einen Hauch von Frühling verpassen. Oder sie den Besuchern vermiesen, weil Ihr Shop sie immer noch an den grauen, kalten, dunklen Winter erinnert. Einige gute Ideen und Tipps, wie Sie dies am besten machen, finden Sie im Frühlings-Artikel. In dieser Ausgabe haben wir dem Thema „Erfolg im Internet“ sehr viel Platz gewidmet. Wir wollen Ihnen dabei aber keine oberflächlichen Marketing-„Weisheiten“ oder exklusiven „Geheimtipps“ präsentieren, sondern die, wie wir aus unserer langjährigen Erfahrung wissen, wirklich wichtigen Voraussetzungen und Eigenschaften aufzeigen, die den Unterschied zwischen den vielen weniger Erfolgreichen und den wenigen wirklich Erfolgreichen ausmachen. Passend dazu finden Sie in dieser Ausgabe ein Interview mit dem Internet-Profi Uwe Glomb, der es mit nicht ganz einfachen StartBedingungen in diesem Jahr geschafft hat einen beeindruckenden Verkaufserfolg mit seinem IEFA-Konzept zu landen. Wie wollten aber nicht wissen, wie es sich mit einem solchen Erfolg leben lässt, sondern wie es dazu kam. Was hat ihn immer wieder motiviert? Wer und was haben ihm geholfen? Wie seine Geschichte vielleicht auch Ihnen helfen kann, was Sie für sich daraus lernen können? Finden Sie es selbst heraus. Haben Sie eigentlich schon einmal Werbeartikel verschenkt? Wenn ja, dann vielleicht, weil Sie wissen, wie man mit Hilfe des Revanche-Gesetzes den Kunden ein schlechtes Gewissen machen kann. Wenn nicht, lesen

April 2011 www.reseller-magazin.de

2


reseller Magazin

zum Inhaltsverzeichnis

Editorial

Viel Neues zu Ostern

Sie besser bald unseren Werbeartikel-Artikel. Sonst ist Ihnen die Konkurrenz wieder einen kleinen Schritt voraus. Ich denke, wir haben wieder einige interessante Themen für Sie zusammengestellt und bin mir sicher, dass Sie die eine oder andere Information manche Zusammenhänge besser verstehen und Sie so wieder ein kleines Stück erfolgreicher werden lässt. Und viele kleine Erfolge sind der beste Weg zum großen Erfolg! (Lesen Sie unsere Titel-Geschichte!) Bis dahin, mit den besten Grüßen aus Hamburg,

Marko Christiansen Ihr Marko Christiansen

Foto: pixelio.de/Gerd Altmann

(Herausgeber und verantwortlicher Redakteur des Reseller-Magazins)

April 2011 www.reseller-magazin.de

3


reseller

Inhalt

Magazin

Inhalt Editorial 2 Inhalt 4 Der österliche Onlineshop 5

Aktuell

Deko-Ideen für die Website 9 Shop regelmäßig verändern 9 Welche Farben und Schriften passen zu Ostern? 10 Räumen Sie Ihren Shop doch mal um 11 Flash Animationen 11 Einsatz von Bildern und Countern 12 Ein Osternest voller Sonderangebote 12 Sinnige Sprüche zum Thema Ostern 13 Inhalte des Shops verändern 14 Wunschliste 14 Newsletter 14 Aktionen 16 Rabattaktionen 16 Gutschein 17 Einer für alle – alle für einen 17 Beschenken Sie Ihre Kunden 18 Gewinn für den Kunden: Rate- und Gewinnspiele 18 Ostergrüße und Dankeschön 20 Osterkarten 20 Ein Dankeschön wirkt wie ein Lächeln 21 Sagen Sie’s per Video 21 Lieferung, Bezahlung, Umtausch, Service 22 Die Sache mit der rechtzeitigen Lieferung 22 Geschenke auf direktem Wege zum Empfänger 22 Geschenkverpackungen – natürlich kostenlos 22 Zahlpausen 23 Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an 24 Werbung ist und bleibt das A und O 24

Erfolg im Internet

Titel

Erfolg ist relativ, aber die wenigsten haben ihn Drei typische Fallbeispiele Voraussetzungen für den Erfolg im Internet Hin zu – oder - Weg von? Das kann gar nicht schief gehn Was ist eigentlich ein Unternehmer? Eigenschaften eines Unternehmers Bin ich ein Unternehmertyp? Haben Sie ein klares, realistisches Ziel? Haben Sie die richtige Motivation? Sind Sie authentisch? Können Sie sich selbst Aufgaben erteilen? Können Sie (sich selbst) Fehler eingestehen? Sind Sie bereit zu lernen?

Interview Erfolg für alle: Wie man nach oben kommt

Wie Sie Werbeartikel effektiv einsetzen

26 27 29 34 34 35 39 40 43 44 46 51 54 56 57

62 76

Thema

Schrotflinte oder Scharfschützengewehr? 78 Was kann ich denn verschenken? 81 Wie kann ich Werbeartikel einkaufen? 85 Werbeartikel sind Betriebsausgaben, aber … 87 Fazit 88

Interview Erinnerungsarbeit: Werbemittel im Einsatz

Impressum Reseller Magazin

April 2011 www.reseller-magazin.de

90 103

4


reseller Magazin

Aktuell Der Shop für Ostern

zum Inhaltsverzeichnis

Frühjahrsputz

Der österliche Onlineshop Machen Sie Ihren Shop fit für Ostern: Für mehr Kunden und mehr Kundenbindung „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche,

Der NAVIGATOR Dekoideen für die Website |

durch des Frühlings holden, belebenden Blick;

Aktionen | Ostergrüße und

im Tale grünet Hoffnungsblick.

Dankeschön | Lieferung, Be-

Der alte Winter, in seiner Schwäche,

zahlung, Umtausch, Service

zog sich in die rauhen Berge zurück. Von dort her sendet er, fliehend nur, ohnmächtige Schauer körnigen Eises in Streifen über die grünende Flur; aber die Sonne duldet kein Weißes; überall regt sich Bildung und Streben, alles will sie mit Farben beleben; doch an Blumen fehlts im Revier, sie nimmt geputzte Menschen dafür.“ (Aus dem Gedicht „Osterspaziergang“ von Johann Wolfgang von Goethe)

Das sind die ersten Zeilen des wohl bekanntesten Ostergedichtes. Und besser als der Dichterfürst kann man den Frühlingsanfang wohl gar nicht beschreiben. Es ist ja nicht so, dass nur die Natur erwacht.

Illustration: Gerhard Wistuba

Sondern auch die Menschen fangen wieder regelrecht an aufzublü-

April 2011 www.reseller-magazin.de

5


reseller Magazin

zum Inhaltsverzeichnis

Aktuell Der Shop für Ostern

hen. Raus aus den muffigen, dunklen Wohnungen. Hinein in die Natur voller Licht und zarten Farben. Was denken Sie eigentlich, wenn Sie sich Ihren Onlineshop so ansehen? Entdecken Sie dort irgendwo den Frühling? Oder ist es der gleiche muffige, langweilige, farblose Shop wie im Januar? Bringen Sie den Frühling auf Ihre Website

Moment! Ich will Ihren Shop jetzt nicht mies machen! Aber die Kunden haben in dieser Zeit ein besonderes Gefühl für Neues, Frisches. Schließlich verändert sich in diesen wenigen Wochen ihre Umgebung fast täglich. Die Vögel zwitschern, die ersten bunten Frühlingsblumen sprenkeln die Wiesen, die Bäume bekommen die ersten zartgrünen Blätter und die Frühlingssonne lässt alle diese Farben so richtig leuchten. Das weckt besondere Gefühle in den Menschen. Sie saugen diese Momente regelrecht auf, weil sie endlich diese graue Winterzeit hinter sich lassen wollen und wieder Kraft tanken können. Und mit solchen positiven Emotionen im Gepäck besuchen diese nun Ihren Onlineshop. Was ist, wenn Ihr Shop noch genau so (gut oder schlecht) aussieht, wie im Januar, als Frost und Schnee die Menschen fest umklammert hielten? Genau, auch wenn er völlig normal aussieht, kommt er den Besuchern jetzt ein wenig farblos und alt vor. Ihr Shop greift die positiven Gefühle Ihrer Besucher nicht auf! Wenn Sie das aber machen, den Frühling auch in Ihren Shop bringen, sich die gute Stimmung der Menschen in Ihrem Shop widerspiegelt, können Sie diese Stimmung nutzen und sehr gut in Verkäufe umwandeln. Der Frühling ist ja nicht nur die Zeit des Erwachens, sondern auch der Erneuerung. Altes wird mit dem Winter gleich mit entsorgt, Neues muss her. In dieser Zeit sind viele Besucher in einer besonderen Kauflaune! Diese Stimmung sollten Sie in Ihrem Shop aufnehmen und nicht durch Monotonie und Leblosigkeit dämpfen. Wie Sie das am besten machen, erklären wir Ihnen im folgenden Artikel. Wer mag sich schon gern vor den Osterfeiertagen unnötigem Stress

April 2011 www.reseller-magazin.de

6


reseller Magazin

zum Inhaltsverzeichnis

Aktuell Der Shop für Ostern

aussetzen? Neben dem Besorgen von kleinen Ostergeschenken gibt es schließlich noch eine ganze Menge mehr zu erledigen: Freunde, Verwandte, Bekannte einladen, frische Lebensmittel einkaufen, sich vielleicht ein besonderes Ostermenü ausdenken, Dekorationen anfertigen. Möglichkeiten gibt es viele, doch meist ist die Zeit, die einem zur Verfügung steht, begrenzt. Clevere Leute setzen deshalb auf Internetshopping, das sich in den letzten Jahren immer mehr durchgesetzt hat und zahlreiche neue Käufer verzeichnen konnte. Wer einen Internetshop betreibt, kann sich insbesondere vor Festtagen wie z. B. Ostern auf steigende Umsatzzahlen freuen – vorausgesetzt Sie nutzen die Potenziale der Osterfeiertage. Daher sollte ein Shop natürlich stets der aktuellen Zeit angepasst sein. Nicht nur in den Läden bekommen die Schaufenster Osterdekorationen, auch ein Internetshop muss auf die aktuelle Saison eingehen, wenn man die Käuferschaft erfolgreich auf seine Seiten locken möchte. Regelmäßige Aktualisierungen sind also erforderlich und auch ein Layoutwechsel ist in regelmäßigen Abständen empfehlenswert. Achten Sie auf Übersichtlichkeit! Das Einkaufen bringt mehr Spaß, wenn man sich im Shop gut zurechtfinden kann. Das gilt für Kaufhäuser ebenso wie für Ihren Internetshop. Die Waren sollten sinnvoll nach Kategorien geordnet werden und für den Käufer schnell auffindbar sein. Auch die Kombination von passenden Artikeln stellt Foto: pixelio.de/Peter-Wetzel

einen wichtigen Aspekt dar, damit

April 2011 www.reseller-magazin.de

7


reseller Magazin

zum Inhaltsverzeichnis

Aktuell Der Shop für Ostern

sich der Kunde in Ihrem Shop gut aufgehoben fühlt. Ausgewählte Aktionen und Angebote speziell für die Osterzeit sollten nicht fehlen. Allerdings darf der Bedienkomfort der Seiten nicht durch zu viele bunte Bilder, Textsegmente und Einblendungen eingeschränkt sein. Wo sich das Auge des Kunden wohlfühlt, werden auch die entscheidenden Klicks zum Kaufen der Waren leichter und schneller getätigt. Deshalb sollten Sie Ihren Shop unbedingt auf Ostern einstimmen: 1. Bereits gewonnene Kunden locken Sie so wieder auf Ihre Webseiten, denn sie werden mit Interesse verfolgen, welche Änderungen es im Shop zu verzeichnen gibt. 2. Besondere Aktionen wie Rabattangebote über einen Zeitraum von 2 Wochen vor Ostern bringen auch Neukunden auf Ihre Shopseiten und animieren sie zum Kauf. 3. Mit einem Gewinnspiel zur Osterzeit oder mit einem Newsletter, für den sich Interessenten registrieren, können Sie zahlreiche neue Kontaktdaten und Email-Adressen generieren. 4. Bonussysteme oder ein Zahlungsaufschub sind für bestehende Kunden stets eine attraktive Verkaufsstrategie, denn schließlich spart jeder gern. Neukunden freuen sich beispielsweise über Gutscheinaktionen oder Neubestellerrabatte.

Foto: pixelio.de / Joujou

5. Mit dem Shopping vor den Feiertagen werden von vielen Händlern große Umsätze und damit auch stattliche Gewinne erzielt. Die Kunden sind nämlich beispielsweise vor Ostern in besonders guter Käuferlaune. Diese Chance sollten alle Internetshopbetreiber nutzen.

April 2011 www.reseller-magazin.de

8

Leseprobe Reseller-Magazin April 2011  

Leseprobe Reseller-Magazin April 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you