Issuu on Google+

Stabelektrode

Castolin Xuper NucleoTec 2222 für schwer schweißbare Stähle

Eigenschaften

Das Schweißgut auf NiCr-Basis der basischumhüllten Stabelektrode ist korrosionsbeständig, zunderbeständig und tieftemperaturzäh. Hohe Duktilität. Abbau der Schweißeigenspannungen durch plastische Verformung. Keine Versprödungsgefahr durch σ-Phasen-, Karbid- oder Nitridbildung.

Anwendungen

Zum Verbindungs- und Auftragschweißen von Nickellegierungen und un-, niedrig- und hochlegierten Stählen. Ferner zum Schweißen von schwer schweißbaren Stählen, z. B.: Vergütungsund Werkzeugstähle. Typische Anwendungsbeispiele sind: Bauteile und Anlagen für den Tief- oder Hochtemperatureinsatz.

Technische Daten EN 14700: EN ISO 14172: W.-Nr.:

~ E Ni1 Ni6182 (NiCr 15 Fe 6 Mn) ~ 2.4807

Schweißgut Mindestwerte*) (unbehandelt) bei 20 °C Dehngrenze Rp0,2 [MPa] Zugfestigkeit Rm [MPa] Bruchdehnung A5 [%] Kerbschlagarbeit AV [J] (ISO-V) Härte [HV 30]

> 360 > 550 > 27 120 200

*) entsprechend den geltenden Regelwerken. Ist-Werte sind höher.

Verarbeitungshinweise

Rissiges und sonstwie geschädigtes Material entfernen. Schweißbereiche säubern. Rücktrock­nen bei 350 °C / 2 h. Wärmeführung beim Schweißen auf das Bauteil, dessen Werkstoff und Abmessungen abstimmen. Strichraupentechnik mit geringer Streckenenergie anwenden. Bei schrumpf­behinderten Werk­­­stücken zuerst die Flan­ken anlegieren. Drahtbürsten aus austenitischen CrNi-Stählen verwenden. Schweißpositionen: alle, außer PG (f) Stromart: = (+) Abmessung Strom Gewicht Verpackung [mm] [A] [St./kg] [kg/Karton]

Ø 2,5 x 250 Ø 3,2 x 300 Ø 4,0 x 350 Ø 5,0 x 355

50- 90 70-110 90-140 110-170

61 34 19 13

2,5 5,0 5,0 5,0

Weitere Durchmesser auf Anfrage.

© Castolin Eutectic Stand 03/11

3/93


castolin-Xuper-NucleoTec-2222-elektroden-schweissen-zusatzwerkstoffe