Issuu on Google+

Trainingsakademie II 2009 – Trainer Booklet


AIESEC Trainingsakademie September – Rostock

... dein Conference Team:

„Die fabelhafte Welt des Trainierens.“ Sophie (NTT)

Liebe/r Trainer/in der Trainingsakademie, wir freuen uns sehr, dich auf der fabelhaften Welt des Trainierens dabei zu haben. Dich erwarten vier Tage intensivsten Austauschs über Training in AIESEC, in anderen Studentenorganisationen und im professionellen Trainingsalltag. Mit Trainern des BDSU, Unternehmensberatern, Market Team, Bonding und AIESEC ist eine besondere Vielfalt von neuen Kontakten, Austausch und Eindrücken möglich. Ob Trainerfrischling oder alteingesessener Profi - Du kannst dein Trainernetzwerk ausbauen, in einem lockeren und abwechslungsreichen Rahmen neue Bekanntschaften schließen mit Menschen, die ebenfalls von der Trainingspassion erfüllt sind. Es erwarten dich viele spannende Module, in denen neue Themen aufgebracht oder bekannte weiterentwickelt werden. Du wirst an einer Konferenz teilnehmen, die es dir ermöglicht, Bausteine und Ressourcen zu gewinnen, auf die Du im Trainingsalltag zurückgreifen kannst. Wir möchten dir auf der Trainingsakademie den Freiraum geben, den Ablauf aktiv mitzugestalten und freuen uns schon auf deine Einfälle das Motto umzusetzen, einen Ausstieg zu gestalten oder einen fabelhaften Start in den Tag mit allen Trainern zu ermöglichen. Das OC wird alles möglich machen, um dir den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Für Feedback und Verbesserungsvorschläge sind sie dabei jeder Zeit offen. Es ist wichtig, dass wir bei der Uni einen guten Eindruck hinterlassen. Behalte das bei Allem, was du machst im Kopf.

Viel Spaß bei der Trainerakademie II 2009 wünscht dir ...

Katja (NTT)

Cassie (CoM) Sarah (OCP)

Fred (NTT)

Daniel (NTT)


Den zwischen Trainern fĂśrdern.

s

Die Trainingsakademie ist eine Konferenz fĂźr Trainer. Ihre Ziele sind:

Das der Trainer ausbauen.

Wissen in die Organisation bringen.


Uhr 08:00 08:30 09:00 09:30 10:00 10:30 11:00 11:30 12:00 12:30 13:00 13:30 14:00 14:30 15:00 15:30 16:00 16:30 17:00 17:30 18:00 18:30 19:00 19:30 20:00 20:30 21:00 21:30 22:00 22:30

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Frühstück

Frühstück

Frühstück

Einstieg

Einstieg

Einstieg

Modulblock III Modulblock I

Modulblock II Mittag Ausstieg Mittag

Mittag Anreise und Kaffee

Begrüßung Proaction Café und Get2Know

Abendessen NTT Intro

Chill Out

Abendessen

Open Space

Ausstieg

Ausstieg

Karaoke

Lagerfeuer mit Grillen

Uhr 08:00 08:30 09:00 09:30 10:00 10:30 11:00 11:30 12:00 12:30 13:00 13:30 14:00 14:30 15:00 15:30 16:00 16:30 17:00 17:30 18:00 18:30 19:00 19:30 20:00 20:30 21:00 21:30 22:00 22:30

Agenda Modulblock I – III Während des Modulblocks I und II werden von euch 4 stündige Module angeboten. Modulblock III ist 3 Stunden lang. Proaction Café und Open Space Beides Methoden aus dem Art of Hosting Bereich. Sorgt für einen organisierten Austausch zu bestimmten Themen. Mehr Informationen unter http://www.artofhosting.org/ Abendgestaltung Donnerstag gibt es einen gemeinsamen Chill Out mit vom OC bereitgestellten Getränken. Freitag kann wer mag seine singende Seite präsentieren. Wir gehen in eine Karaokebar. Samstag lassen wir es an unserem letzten gemeinsamen Abend noch mal richtig gut gehen am Strand mit grillen. (Hierfür sind die warmen Sachen gedacht.) Sonntag zum Mittagessen Gibt es Lunchpakete


Modulblock I – Appreciative Inquiry – von Anne Knüppel Modulblock I – Methodenvielfalt – von Kathleen Wagner - Vorstellen der AI-Grundsätze und Prinzipien 4 Phasen: - Discovery - Was läuft besonders gut in AIESEC/auf PlaWos? (Die "Spielstraße") Erkunden und Verstehen - Dream - Wie könnte es alles noch toller und besser sein ("Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben" - no limits) - Visionieren - Design - Vereinbarung wie anders gestalten/ was sein soll - Gestalten - Destiny - Planen was sein wird/Nächste Schritte - Umsetzen ("Autobahn" – in Bahnen lenken)

Modulblock II – Non-Verbale-Kommunikation – Christian Becker & Helen Baumann Im Mittelpunkt dieses Moduls steht das Ziel die eigene Fähigkeit erfolgreich zu kommunizieren zu verbessern. Wer bei Kommunikation gleich an Reden/Sprechen denkt hat damit nur einen geringen Anteil der Kommunikation abgedeckt. Die meisten Informationen in Kommunikationen werden nonverbal übermittel, z.B. über die Körpersprache oder die Stimme. Um diese wichtigen Informationen zu erkennen, ist es im ersten Schritt notwendig die eigene Wahrnehmung und seine Sinne zu schulen. Hier beginnt der Workshop, indem wir durch diverse Übungen unsere Sinneswahrnehmung trainieren, um in Zukunft die non-verbalen Signale unserer Kommunikationspartner genauer wahrnehmen zu können. Im zweiten Schritt werden wir durch Übungen lernen, wie wir Gefühlszustände an non-verbalen Signalen unseres Gegenübers erkennen. Wolltet ihr immer schon mal lernen wie man erkennt ob der Gesprächspartner lügt oder nicht, auch diese Übung werden wir durchführen.

Modulblock II – Leadership – Maria Rönsch Lasst uns sehen wo uns die Reise hinführt. Genauere Ausführungen folgen noch.

Sammeln und festhalten verschiedener Methoden. Erfahrungsaustausch und Brainstorming zu ihrer Anwendung. Holpersteine, Besonderheiten und Anwendung in bestimmten Workshops.

Modulblock I – MBTI – Sophie Steurer & Katja Harries Der Meyer Briggs Typindikator stellt eine Form der Persönlichkeits-Typologie dar und beschäftigt sich mit vier grundlegenden Fragen: Woher beziehe ich meine Energie? Wie nehme ich Informationen auf? Wie treffe ich Entscheidungen und Wie strukturiere ich mein Leben? In diesem Modul werdet ihr die Grundzüge des MBTI kennenzulernen und die damit verbundenen Ausprägungen anhand verschiedener Übungen erleben.

Modulblock II – Theatermethoden und Konfliktbearbeitung– Frederik Trutter & Daniel Mast Theatermethoden können im Training vielfältig genutzt werden. Sie eignen sich zum Einstieg in ein Thema, zur Kreativitätsanregung, zum Darstellen von Emotionen u.v.a.m. Wir möchten gemeinsam verschiedene Methoden aus diesem Bereich ausprobieren und deren Anwendung im Training diskutieren. Schwerpunkt wird dabei die Bearbeitung von Konflikten mit verschiedenen Methoden aus dem Theaterbereich sein.


Modulblock III – Coaching – Oleg Singer ... als Vertiefungsgebiet für Trainer. Wie können wir uns als Trainer auf diesem Gebiet weiterbilden? Wie kann uns die Organisation dabei helfen? Kann eine solche Möglichkeit das Vertrauen der Mitglieder in die Trainer und der Trainer in sich selbst als Coach stärken?

Modulblock III – Netzwerke und Training – Thomas Arndt Ideensammlung wie Netzwerke zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Trainings (Ausbilder/Unterstützer und Teilnehmer) genutzt werden können. Ergebnis soll eine Gedankenkarte als Hilfsmittel sein.

Modulblock III – Dschungel Simulation – Ralph Lippoldt & Sascha Urban Wir praktizieren eine Methode. Konkret wird es um das Austesten einer Simulation gehen, die ich auf dem Train the advanced Trainers - Faci erlebt habe, die dort sehr cool war und die ich gerne mit mehr Zeit "testen" würde. Ziel ist, dass die teilnehmenden Trainer Ihren Methodenkoffer um diese Simulation erweitern können (ich z.B. nutze am liebsten Methoden, die ich als Delegate oder CoFaci schon erlebt habe, und ich erhoffe mir, dass das Austesten der Methode den ähnlichen Effekt bei Teilnehmern dieser Session hat). Aufbau: Simulation durchführen Simulation Debriefen Metaebene (Für welche Themen kann man diese spezielle Simulation verwenden, in welche Richtungen lässt diese sich debriefen, wie kann man sie weiterentwickeln?)

Du kannst natürlich noch bis zum Schluss selbst ein Modul anbieten, den Inhalt deines Moduls etwas verändern oder erweitern. Vielleicht hast du auch noch Fragen oder Anmerkungen zu einem Modul – dann hast du zwei Möglichkeiten: 1. Klick auf „Allen antworten“ und schick uns etwas per Mail 2. Schreib auf facebook auf unsere Event-Wall. Für die erste Koordination brauche ich bis zum 22.09.2009 deinen Erst- und Zweitwunsch für jeden Modulblock. Bitte per Mail an: trainingsakademie@aiesec.de


Das Trainingsakademie Shirt

Neulandbestellung

Für uns alle etwas gemeinsam individuelles: Das Logo wird auf Bügelfolie gedruckt und Du kannst das Bügelbild so zurechtschneiden wie Du magst und auf ein Shirt, die Tasche, die Unterwäsche oder etwas ähnliches Bügeln.

Bis zum 18.09.2009 kannst Du mit uns zusammen Materialien von Neuland bestellen. Dafür schaust Du dich auf http://www.neuland.eu/ um und schickst Artikel-Nr., Preis und Anzahl an trainingsakademie@aiesec.de

Das Logo: (in groß siehst du es auf der ersten Seite des Booklets)

Es hat einen weißen Hintergrund, der nach dem Bügeln zu sehen sein wird und hat ca. A4 Größe.

Das Shirt Es gibt zwei Möglichkeiten: Möglichkeit a: Du bringst dein eigenes Shirt (o.ä.) mit und kaufst nur das Bügelbild. Dafür trägst Du dich unter http://www.doodle.com/gfeyd9pn498xavfk bis zum 18.09.2009 ein. Kosten: 3€ Möglichkeit b: Du bestellst unter http://www.doodle.com/gfeyd9pn498xavfk bis zum 18.09.2009 ein weißes Shirt und bekommst es auf der Trainingsakademie. Kosten: 6€

Die Bestellung ist verbindlich. Du bringst das Geld passend zur Trainingsakademie mit und bekommst dort deine Bestellung beim Check In.


In euren Koffer gehören: •

Schlafsack, Isomatte und Ohropax.

Wir werden in einer Turnhalle übernachten. Tagsüber werden wir unsere Sachen in Spinde wegschließen. Also bitte darauf achten, dass deine Sachen nicht zu viel Platz weg nehmen. •

Mit einem USB-Stick, einem Laptop und/oder einer externen Festplatte kannst Du ganz einfach Outlines, Reader oder andere digitale Trainingsmaterialien individuell austauschen.

Portemonnaie

Teilnahmegebühr: 50€ Kaution für Becher und Badge: 5€ Das Shirt mit eigenem Shirt: 3€ oder Das Shirt mit bestelltem Shirt: 6€ Abendgestaltung: 10€ (beinhaltet Donnerstagabend Chill Out und Samstagabend grillen)

Geld für die Bar am Freitag. Geld für die öffentlichen Verkehrsmittel. •

Wählen gehen

Am 27.09.2009 wählen wir den Bundestag. Die TA geht am Sonntag bis 14:30Uhr. Wer bis 18Uhr nicht zu Hause sein wird beantragt die Briefwahl oder wählt schon jetzt in seinem Bürgeramt. Wie das geht steht auf eurem Wahlschein.

Digitale und reale Trainingsmaterialien

Für unsere große Spielwiese und Bibliothek benötigen wir deine Trainingsmaterialien: Bücher und Gimmicks wie Handpuppen, Massagebälle, Knobelspiele – alles was Du in deinem Trainingsalltag gebrauchst.

Vorher erledigen:

Warme Sachen und Badesachen

Denn es gibt nur schlechte Kleidung und kein schlechtes Wetter.

Technik versichern

Ab einem Wert von über 512€ lohnt es sich dein Laptop zu versichern. Bis Mittwoch, den 23.09.2009 brauchen wir dafür die Gerätebezeichnung, die Gerätenummer und den Neuwert. Bitte per Mail an sarah.suppa@web.de •

Prioritäten setzen

Bis Dienstag, den 22.09.2009 brauche ich deinen Erst- und Zweitwunsch für jeden Modulblock, damit ich die Module so legen kann, dass möglichst viele Erstwünsche in Erfüllung gehen. Bitte per Mail an trainingsakademie@aiesec.de •

Shirt bestellen

Bis zum 18.09.2009 in die Umfrage eintragen und schon bekommst Du auf der TA dein eigenes Shirt.


Anfahrt Universität Rostock Ulmenstraße 69 18057 Hansaviertel, Rostock

Mit Auto: Am Besten nimmst Du die Ausfahrt "Rostock Süd" und fährst immer gerade aus. Wenn Du in HRO angekommen bist, fährst Du bei dem Porschecenter vorbei und biegst rechts hinter dem Einkaufscenter ab. Dann an der ersten Ampel links abbiegen. Danach immer gerade aus über die Brücke fahren und an der großen Ampel gerade aus fahren. Jetzt bist Du in der Ulmenstr. Nach Edeka auf der linken Seite ist die Uni. Vom Hauptbahnhof aus sind es 2km zur Universität. Das dauert 25min zu Fuß. Mit den Bus Linien 24,25,27 und den Straßenbahn Linien 3 und 6 kannst du bis Haltestelle Saarplatz fahren oder mit der S-Bahn bis Parkstr. Du brauchst einen Einzelfahrschein für eine Zone. Der kostet 1,70€. Bei Fragen, oder wenn Du nicht mehr weißt, wo du bist: Einfach anrufen: Cassandra (CoM) 0173 – 860 78 11

Hauptbahnhof Rostock

Sarah (OCP) 0172 – 363 0 55 8


F端r die lange Fahrt:

F端r die KnoblerInnen unter euch noch ein Anagramm: Caramelised titans go oink! Es kommt ein wahrer Satz auf Deutsch heraus. Wer es l旦st darf sich ein Lied w端nschen, dass das Conference Team am Freitag singt ;)


Etwas Origami â˜ş


TA II 2009 - Trainer Booklet