Issuu on Google+

(,1(0$5.('(592/.6:$*(1*5833(

'HUQHXH6($7$OKDPEUD LPQHXHQ$XWRKDXV 1(8 3UHPLHUHXQG1HXHUĂ…IIQXQJ DP6DPVWDJ2NWREHU DE8KUEHLXQVLP$XWRKDXV 1(8 %HLGHU/RKPĂŠKOH 7HO /ĂŠEHFN

Das Wochenmagazin fĂźr LĂźbeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf, AhrensbĂśk, Reinfeld und Umgebung

ZZZDPEXQJVEHUJGH

Ausgabe 23 | 1. Jahrg. | 25. September 2010 | Auflage 142.000 | www.hl-diewoche.de

Wer fliegt am hĂśchsten? Foto: Radbruch

Wer fliegt am längsten?

Wenn sich am ersten Oktoberwochenende Drachenfans am TravemĂźnder Strand treffen, dann fachsimpeln sie Ăźber Kastendrachen, 3-D-Drachen und deltoide Flachdrachen, Ăźber Ripstop-Nylon-Gewebe und kohlenstofffaserverstärktes Gestänge. Moderne Drachen sind groĂ&#x; und bunt und komplex. Aber sie fliegen auch nur mit Wind. Wenn er zu stark bläst und richtig bĂśig

Ăźber den Strand pfeift, mĂźssen sie am Boden bleiben. Dann ist die Stunde der guten alten rhombusfĂśrmigen Drachen gekommen. Das sind die Drachen aus Kindertagen. Drachen bauen und steigen lassen, das ist kinderleicht. Das Drachenbauen gehĂśrt zur Grundausstattung der Fertigkeiten, die jeder als Kind gelernt hat. Einen groĂ&#x;en Bogen Papier, ein paar Holz-

LĂœBECK

leisten, eine lange Schnur und eine groĂ&#x;e Tube Kleber – mehr Material brauchte man nicht, um einen flugfähigen Drachen zu bauen. Drachen waren Programm im Sachkundeunterricht oder am Wochenende am KĂźchentisch mit Papa. Spannend wurde es dann beim ersten Flugversuch. Am besten war ein abgeerntetes Feld, auf dem noch Stoppel standen. Das bot viel Platz und einen festen Grund. Ein kritischer Blick Ăźber den Horizont bestätigte: keine Hochspannungsleitungen weit und breit. Hochspannungsleitungen sind lebensgefährlich fĂźr Drachenpiloten, mahnten die Erwachsenen immer wieder. Und dann fieberte man dem

spannenden Moment entgegen, in dem sich der Papierdrachen mit einem kurzen Zuck und Ruck vom Boden hob. Unruhig schraubte er sich in die Luft. Er flog hÜher und hÜher. Nur das Ende der Drachenschnur stoppte ihn bei seinem Flug zu den Wolken. Weil im Herbst alle Kinder einen Drachen gebaut hatten und ganz wild auf das Drachensteigen waren, traf man sich am Sonntag nach dem Mittag auf der Koppel. Welcher Drachen steigt am hÜchsten, welcher bleibt am längsten in der Luft? Das waren die entscheidenden Fragen an diesen schÜnen Herbstsonntagen. Lange ist das her. Wie der Wind war? Gut! (hh)

Forschung und Lehre „Science Weekend“ LĂźbeck | Seite 3

MODE Cottonfield & Jackpot: Ganz natĂźrlich geerdet | Seite 4

SPORT Westerland wartet auf die Weltmeister | Seite 9

Late-Night-Shopping Am 01. Oktober 2010 haben wir fĂźr Sie bis 24 Uhr geĂśffnet. Es erwarten Sie tolle Aktionen und starke Angebote! Wir freuen uns auf Sie! LĂźbeck, KĂśnigsstr.

0910 3096

Eine groĂ&#x;e freie Fläche, keine Stromleitungen weit und breit, Sonne und anständiger Wind: Das sind perfekte Bedingungen zum Drachen steigen lassen. FrĂźher, heute und am 2. und 3. Oktober in TravemĂźnde.


LÜBECK

Seite 2 | 25. September 2010

Dreizehn Dinge, die Drachenpiloten wissen müssen Foto: dreamstime

steigen lassen ist ein großer Spaß und

nachgeben bis sich der Drachen fängt und wieder aufrichtet. Ist eine Landung aber unvermeidbar, sollte man kurz vor der Bruchlandung die Schnur loslassen. Das nimmt die Kraft aus dem Drachen und verhindert Bruch.

für einige sogar ein sehr ernsthafter

5 Helfen lassen

Wenn die Blätter von den Bäumen segeln und der Wind durch die Äste pfeift, dann ist Drachenzeit. Drachen

Leistungssport. Drachen steigen lassen kann jeder. Damit aus dem ersten Versuch ein Erfolgserlebnis wird, sind nur einige wenige Dinge zu beachten. Aber Vorsicht: Drachen steigen lassen kann süchtig machen.

sen. Die Preise fangen bei 30 Euro an. Drachen, die schon richtig Spaß machen, kosten ab 100 Euro. Bausätze für ganz einfache Drachen – auch für Kindergärten und Schulen – sind ab 7,50 Euro zu haben.

1 Nicht lesen – ausprobieren

3 Richtig starten

Über Drachen, deren Geschichte, Bauanleitungen, Materialauswahl, Formen und Figuren gibt es jede Menge Bücher und noch mehr Internetseiten. Der Lübecker Drachenprofi Andreas Steinhoff empfiehlt: Nicht lesen, sondern ausprobieren.

Zunächst stellt man sich mit dem Rücken zum Wind. In etwa zehn Metern Entfernung legt man den Drachen auf den Boden. Besser: Eine zweite Person hält den Drachen in der Hand. Mit lautem Kommando „Loslassen, nicht hochwerfen!“ und einem kräftigen Zug an der Drachenschnur zieht man den Drachen in die Luft. Durch wechselndes Ziehen und Nachlassen der Schnur gewinnt der Drachen allmählich an Höhe.

2 Einfach beginnen Drachen gibt es in allen Größen, Varianten und Preisklas-

4 Sicher landen

Beilagenhinweis Viel Spaß beim Lesen in den Produkthinweisen folgender Firmen:

Lidl (in Teilauflage) Markant (in Teilauflage) Hallo Pizza Lübeck (in Teilauflage)

Um den Lenkdrachen zu landen, fliegt man ihn seitwärts aus dem Wind und lässt ihn vorsichtig landen. Bei einleinigen Drachen wird die Schnur mit beiden Händen nach und nach heruntergezogen und dabei aufgewickelt. Wenn der Drachen abtaucht und kopfüber nach unten schießt, kann man Schnur

Wenn der Drachen nicht fliegen will, liegt es zu 95 Prozent an einem simplen Bedienungsfehler. In Drachenfragen hilft der Lübecker Drachenladen in der Hüxtertorallee 12a täglich von 14.30 Uhr bis 18 Uhr, sonnabends von 11 Uhr bis 13.30 Uhr.

6 Handschuhe schützen Bei neuen, großen und zugkräftigen Drachen sollte man Handschuhe tragen. Bei Start und Landung ist das besonders wichtig, um Brandwunden zu vermeiden.

nicht in der Nähe von Tierweiden Drachen steigen lassen.

10 Strom heißt Lebensgefahr Drachenleinen, die über Stromleitungen liegen, niemals berühren. Auch das Drachen steigen lassen bei Gewitter ist lebensgefährlich.

11 Bis 100 Meter Mit Ausnahme von einigen Städten ist eine maximale Leinenlänge von 100 Metern unproblematisch und in der Regel erlaubt.

12 Höflich bleiben Wenn man einem anderen Drachenflieger in die Quere kommt und sich die Leinen überschneiden, dann sollte man auf den Drachenpiloten zugehen und sich entschuldigen. Besonders ärgerlich ist es, wenn Lenkdrachen in feststehende Drachen fliegen. Also: Abstand halten.

7 Achtung: Verletzungsgefahr Stark gespannte Leinen können Schnittwunden verursachen. Deshalb nie über die Köpfe von Mensch und Tier fliegen.

13 Bei Sturm ist Schluss Drachen fliegen bis etwa Windstärke 6. Dann sind sie nicht mehr zu halten. Foto: Radbruch

8 Hier gilt Flugverbot In der Nähe von Stromleitungen, Straßen, Bahnstrecken gilt Flugverbot für Drachen. Auch im weiten Umkreis von Flughäfen – mindestens drei Kilometer – ist das Fliegen verboten. Das Fliegen in Natur- und Vogelschutzgebieten ist ebenfalls untersagt.

Bauanleitung: Der fliegende Fisch

9 Achtung Panik

Material: Gestell: langer dünner Weidenast oder biegsamer Kunststoffstab; Verbindung: Zwirn und guter Klebstoff Bespannung: wasserfestes Papier oder Tyvek-Gewebe (Drachenladen) Schwanz: langer schmaler Stoff- oder Papierstreifen in mehrfacher Drachenlänge Schnur und kurzer kräftiger Stab zum Aufwickeln

Bei Pferden, Schafen und anderen Weidetieren können Drachen Panik und Fluchtreaktionen auslösen. Deshalb

Der Fisch-Drachen ist sehr einfach zu bauen. Man nimmt dafür eine dünne, biegsame Leiste, zum Beispiel einen dünnen, frisch geschnittenen Weidenast, und biegt ihn so weit, dass sich die Enden berühren. Einige Zentimeter vor den Enden bindet man den Stab an der Kreuzstelle fest zusammen. So entsteht eine Ellipse mit Gabelschwanz in der Form eines Fisches. Auf Kiemenhöhe wird ein Querstab eingeklebt, der dem Fisch Stabilität gibt. Er dient als Klebefläche für die Bespannung aus Papier. Am Fischschwanz befestigt man einen langen Drachenschwanz. Das ist wichtig. Die Größe des Drachens kann zwischen zehn Zentimetern und zwei Metern liegen.


LĂœBECK

25. September 2010 | Seite 3

Forschung und Lehre „Science Weekend“ in LĂźbeck LĂźbecks BĂźrger kĂśnnen sich am „Science Weekend“, das am 29. Oktober beginnt, ein ganzes Wochenende Ăźber die LĂźbecker Universitäten und Forschungsstandorte informieren. LĂźbeck ist vielen Menschen vor allem als Hanse- und Kulturstadt mit Tradition bekannt. Doch das moderne LĂźbeck hat auch andere Seiten. LĂźbeck entwickelt sich als Wissenschaftsstandort. Das moderne Handelsgut heiĂ&#x;t Wissen und Know-How. Im Bereich Medizin- und Naturwissenschaften hat LĂźbeck national und international einen exzellenten Ruf.

sestadt LĂźbeck ihre wissenschaftliche Seite. HĂśhepunkt ist der Sonnabend, der „Tag der Wissenschaft“ in der Universitätskirche St. Petri zu LĂźbeck. Unter dem Motto „Wissenschaft in der Stadt"“ stellen hier LĂźbecker Hochschulen und Bildungseinrichtungen sich und ihre Wissenswelten vor, geben Tipps fĂźr den Wissenserwerb und laden zur Ăœbung vor Ort ein.

Die Musikwissenschaft zieht Talente aus aller Welt in die Hansestadt, und die Kulturwissenschaften schlagen eine BrĂźcke zwischen Stadt und Wissenschaft.

Im 15-Minuten-Takt gibt es spannende Vorträge und Musik.

Vom Freitag, dem 29. Oktober, bis zum Sonntag, dem 31. Oktober, präsentiert die Han-

Zu einer zweistßndigen Fßhrung ßber den gemeinsamen Campus der Universität zu Lßbeck und der Fachhochschule Lßbeck laden Professoren und Studenten um 11, 14

und 16 Uhr ein. Treffpunkt ist der Haupteingang Fachhochschule, MĂśnkhofer Weg 239. Ein Bus-Shuttle wird von der Innenstadt (Busparkplatz an der MuK) zum Wissenschaftscampus eingerichtet. Der Bus fährt eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Nach der FĂźhrung um 13, 16 oder 19 Uhr fährt der Bus wieder zurĂźck in die Innenstadt. StadtfĂźhrungen zu spannenden Themen ergänzen das Tagesprogramm. Das „Science Weekend“ kostet 15 Euro pro Person. Anmeldungen bis zum 30. September 2010 unter www.luebeck-tourismus.de oder Tel. (04 51) 8 89 97 00. Dort stehen auch weitere Informationen zum Programm. (dh)

Foto: Radbruch

Am letzten Oktoberwochenende gibt LĂźbeck einen Ăœberblick Ăźber seine wissenschaftlichen Einrichtungen. Auch die Musikhochschule stellt ihre Arbeit vor.

KulturSommer 2010 Das Thema Polen

Sattes Geld-Polster fĂźr die Klinik-Clowns

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten – meins!

Der „KulturSommer“, der das Schleswig-HolsteinMusikfestival begleitet hat, geht noch bis tief in den Herbst.

Das Lßbecker Unternehmen Polster Aktuell hat sein zehnjähriges Jubiläum in klingende Mßnze fßr einen guten Zweck umgesetzt.

Die Stadt Lßbeck Üffnet ihre Fundbßrolager. Und darin sind Fahrräder, Motorradhelme, Taschen, Schmuck, Werkzeug und vieles mehr.

Die Pianistin Carola Allkofer nimmt an dem kĂźnstlerischen Programm der Vernissage teil. In LĂźbeck veranstaltet die GEDOC am Sonntag, dem 26. September, ab 11.30 Uhr ein Kunst-Event zum Thema „Polen in Bewegung“. Die GEDOK ist die Gemeinschaft der KĂźnstlerinnen und KunstfĂśrderer Schleswig-Holstein. Hier sind regionale KĂźnstler aller Kunstrichtungen vertreten. Am Sonntag zur Vernissage präsentieren KĂźnstlerinnen das Thema „Polen in Bewegung“ in Form von Bild, Installation, Tanz, Musik und Text. Die Veranstaltung ist in der Galerie Essig, in der KanalstraĂ&#x;e 26 – 28. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäĂ&#x;igt 10 Euro. Das kĂźnstlerische Programm beginnt mit zwei SchĂźlerinnen der Pianistin Carola Allkofer, die StĂźcke von Chopin spielen. Den ErĂśffnungsansprachen folgen Chopin-Lieder von Gisela Prusek (Gesang) und Marianne Schobert (Klavier). Die

Lyrikerin Regine MĂśnkemeier trägt unter anderem eigene politische Gedichte vor. Die Literatin Birgit van der Leeden liest von einer Begegnung mit einem polnischen BĂźrger. Die Tänzerin Thyra Bellini bietet nach der Choreographie von Krisztina Horvath einen Tanz zu symphonischer Musik dar. Die bildende KĂźnstlerin Annelies HĂślscher zeigt eine Videoinstallation, und Renate Poggendorf und Hildegund Peters haben zum Thema „Polen in Bewegung“ drei Bilder und eine Installation entwickelt. Am Mittwoch ist die „Galerie Essig“ in der Zeit von 16 bis 19 Uhr geĂśffnet. Am 3. 10. findet die Finissage statt. Das Programm der Vernissage wird dann in verkĂźrzter Form dargeboten. AuĂ&#x;erdem wird die Literatin Therese Chromik dabei sein und auf Polnisch und Deutsch eigene Werke lesen.

Foto: depositphoto

GeschäftsfĂźhrer Gregor Zwingmann Ăźbergab einen Scheck in HĂśhe von 5.000 Euro an BjĂśrn Engholm, den Schirmherrn des Vereins „Klinik-Clowns LĂźbeck e.V.“, der an der Unversitäts-Kinderklinik einmal pro Woche mit viel Humor und originellen SpäĂ&#x;en Lachen und Lebensfreude ans Krankenbett der kleinen Patienten

bringt. Die beachtliche Spende ergab sich aus dem Jubiläumsverkauf des PolstermĂśbelspezialisten, groĂ&#x;zĂźgig aufgerundet vom GeschäftsfĂźhrer Gregor Zwingmann. Sabine Hofmann vom Verein „KlinikClowns LĂźbeck e.V.“ nahm die Spende auch im Namen der Kinder-Patienten dankend in Empfang.

Mehrmals im Jahr wird das, was in den städtischen FundbĂźros aufläuft, an Meistbietende versteigert. Am Dienstag, dem 28. September, ist es so weit: Um 14 Uhr beginnt auf dem Markt die Versteigerung der Fahrräder. Ăœber 100 Zweiräder aller Marken kommen unter den Hammer von Auktionator Wolfgang Mutz. Jedes Gebot wird angenommen, denn der Aufruf ist „ohne Limit“. Damit keiner „die Katze im Sack“ ersteigern muss, kĂśnnen sich Interessierte die Fahrräder zwei Stunden vor Versteigerungsbeginn ansehen. Am Mittwoch, dem 29. September, geht es im Gemeinschaftshaus Karlshof, Hofweg 11a, mit den Versteigerungen von Fundsachen weiter. Ab 12 Uhr kĂśnnen die Schätze besichtigt werden, um 14 Uhr beginnt die Auktion. Das Angebot ist bunt: Es gibt Ein-

kaufstĂźten mit neu gekauften Artikeln, Kinderwagen, Spielzeug, Regenschirme, Sonnenbrillen, Kameras und Handys. Die Versteigerungslisten fĂźr beide Tage stehen auf www.hanseatische-auktionatoren.de.

  im Auftrag der Meldestelle der Hansestadt LĂźbeck und Privateinlieferern

  Di., 28. Sep. 2010 ab 14 Uhr (Besichtigung 2 Stunden vorher)

in LĂźbeck auf dem Marktplatz beim Rathaus

    Mi., 29. Sep. 2010 ab 14 Uhr (Besichtigung 2 Stunden vorher)

„Gemeinschaftshaus Karlshof“ LĂźbeck, Hofweg 11 a  Ăśffentlich bestellter u. vereidigter Auktionator i. H. der

     Am Brook 26, 23626 Ratekau Tel.: 0451–39 39 30, Fax: 39 37 59


Seite 4 | 25. September 2010

MODE

Ganz natürlich g

In der Herrenkollektion setzt Cottonfield auf die Kontraste, lässt sich von Arbeitskleidung im Retro-Look der 50er Jahre ebenso inspirieren wie von der „kuscheligen“ Lockerheit der Freizeitmode der 80er. Die Farben sind auch hier „natürlich“, indem sie sich einerseits den gedeckten Tönen skandinavischer Herbstlandschaften anpassen, andererseits dem „washed“ Look von Jeans Referenz erweisen. Farben der Landschaft mit ihrem herbstlich strahlenden Himmel, Farben aber auch, die „verblichen“ wirken, so wie jetzt die Natur ihr Farbenkleid ablegt. Die Schnitte bleiben dabei ganz klassisch orientiert an Polo-Shirts, gesteppten Jacken mit gewachster OutdoorOberfläche und Cardigans mit VAusschnitt. (www.cottonfield.dk)


MODE

25. September 2010 | Seite 5 Anzeige

in ihren erdigsten Farben, Zeit, sie in ihrem Herbst zu genießen, mit ihren Mustern und Kontrasten zu spielen. Für die Frau kombiniert Jackpot delikate Materialien mit rustikalen, vielschichtigen Schnitten. Seide begegnet Baumwolle, das Luftige dem Erdverbundenen. Vermeintliche Stilbrüche erweisen sich als kreative Kombinationsmöglichkeiten, etwa von einem eng geschnittenen Rock mit einem federleichten Seiden-Top oder Cargo-Hosen mit TuxedoShirts. All das garniert mit floralen Mustern, die in ihrer Verspieltheit dennoch die edle, erdige Eleganz von Herbstblumen entfalten. (www.jackpot.dk)

geerdet

Mysteriös, leidenschaftlich und geheimnisvoll In der kühleren Jahreszeit präsentiert sich die amisu- und smog-Kollektion passend dazu elegant und in gedeckten Farben. Zwischen jungen Frauen und Männern knistert es gewaltig.

Wenn sich die Blätter bunt färben, es schon in den frühen Abendstunden dunkel wird und die ersten Stürme durchs Land fegen, finden junge Frauen in der neuen Herbstkollektion von amisu die passende Kleidung. Beim Gang nach draußen an die frische Luft halten beigefarbene Trenchcoats mit Fellkragen, flauschige Kunstfell-Mäntel in diversen Variationen und Kunstlederjacken warm. Im Trend liegen außerdem weitgeschnit-

tene, schwarze PU-Shorts und schwarze Hosen. Overkneestiefel, AnkleBoots oder geschnürte Stiefel zur Netzstrumpfhose setzen tolle Akzente. Die neue smog-Kollektion bietet jungen Männern, die sich elegant, aber auch gleichzeitig lässig kleiden wollen, ebenfalls eine breitgefächerte Auswahl. In schwarzem Sakko und schwarzer Jacke mit rot-kariertem Innenfutter machen sie eine tolle

Figur. Frauen ziehen sie mühelos mit einer schlichten schwarzen Weste über einem Print-Shirt, einem dunkelblauen Jeanshemd oder einem durchgeknöpften Pullunder über einem karierten Hemd in ihren Bann. BlueJeans – gerne auch mal umgekrempelt und mit Waschung – und graue Hosen runden den Look perfekt ab. Accessoires wie Mützen, Hüte und karierte Schals machen das Outfit komplett. (www.newyorker.de)

Recall im Haerder-Center Fr. 01.10.2010 von 18.00 bis 22.00 Uhr (10.00-24.00 Uhr zum Late-Night-Shopping)

LSDSL

©

Jetzt zeigt sich die Natur

LÜBECK SUCHT DAS

D i e Jur y

Sp ons or en

L ÄC H E L N LÄCHELN

P OW E R POWER

S T Y LING STYLING

D U RC H B L I C K DURCHBLICK

SSO O KLINGT K LINGT LÜBECK LÜ B EC K

FFASHION A SHION

FR ISU R E N FRISUREN

E L EG A NZ ELEGANZ

SHOPPING SHOPPING

»D ER IITALIENER« TALIENER « DER

Daa A D Angelo n ge l o www.pizzeria-luebeck.de w w w.pizzeria-luebeck .de


VERANSTALTUNGSTIPPS

Seite 6 | 25. September 2010

25.

Samstag September

Das Dschungelbuch

Der schwarze Panther Baghira soll den Menschenjungen Mowgli sicher zu den Menschen bringen. Auf ihrem Weg durch den Dschungel gibt es jede Menge lustige und spannende Begegnungen. Da ist die Elefantenparade unter Führung von Colonel Hathi, die Schlange Kaa und der Bär Baloo, der das Leben mit Gemütlichkeit genießt. Und aufregend wird es bei der Affenbande in der Ruinenstadt… Ein zeitlos-schönes Stück für Kinder ab fünf. Karten: 8 Euro, Ticketinfos unter www.theater-am-tremser-teich.de 16 Uhr, Theater am Tremser Teich, Warthestr.1a, Lübeck

28.

Dienstag September

Brigitte Bierwolf

Die Lübecker Künstlerin präsentiert ihre Werke in den Räumen des Rathauses. Ihre Arbeitsgebiete sind: Malerei, Relief und Objekt, ihre Arbeitsmittel: Pigmente und Acrylbinder, außerdem Textilien und Papiere jeder Art, Plexiglas, Fotokopie auf Papier und Folie, digitale Fotografie und Digitaldruck. Brigitte Bierwolf hat schon mehrmals im Burgkloster ausgestellt, außerdem im Kloster Cismar, im alten Zollhaus in Herrnburg und in der Papierfabrik Neumünster. Eintritt frei, 16 bis 18 Uhr, Rathaus, Breite Straße 62

01.

Freitag Oktober

Uwe Greiss „Landschaft und mehr“

Die Arbeiten des Fotografen Uwe Greiss zeigen Landschaften, die weit mehr als eine schlichte Wiedergabe des Motives sind. Es entstehen Freiräume, die den Betrachter auf die Reise in seine eigene Fantasie und zu immer neuen visuellen Entdeckungen einladen. Die Ausschnitte aus der Szenerie der Natur gleichen leisen Träumen und kleinen Paradiesen. Eintritt frei, 16 bis 18 Uhr, Galerie Defacto Art Forum, Balauerfohr 31 – 33, Lübeck

VORSCHAU:

26.

Sonntag September

Salt Peanuts

29.

Mittwoch September

Zukunft mit Kindern

Foto: Uschi Hering - Fotolia.com

Die „salt peanuts“, die Big Band der Lübecker Hochschulen, waren dieses Jahr zum ersten Mal auf einer kleinen Sommertournee im Norden unterwegs. Sie spielten in der Markthalle in Hamburg, auf der Festivalbühne in Kiel und in dder Werkhalle in Neumünster. Zum Ende der Tour gibt die Band für ihre Lübecker Fans ein Konzert: Es gibt eine Mixtur aus Latin, Funk und Swing – mit und ohne Gesang. Das Motto: „Havin' a good time“. Eintritt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro), Karten: Konzertkasse Weiland, Abendkasse oder unter Tel. 0451-2023395 18.00 Uhr, Tanz- und Konzerthaus, Fackenburger Allee 78a, Lübeck

Im Rahmen der „Mittwochsbildung“ spricht Prof. Dr. Hans Bertram heute über nachhaltige Familienpolitik, eine Politik, die dem starken Geburtenrückgang entgegensteuern muss. Der Familiensoziologe untersuchte drei Gruppen von Frauen: reine Familienfrauen, reine Vollzeit-Berufsfrauen sowie Frauen, die versuchen, Arbeit und Familie zu kombinieren. Er kommt zu dem Ergebnis, dass nur ein komplexes Bündel von Maßnahmen zu einer deutlichen Erhöhung der Geburtenrate führt. Wie dieses Bündel aussehen könnte, erläutert er in seinem Vortrag. Eintritt frei, 19.30 Uhr, Gemeinnützige, Königstraße 5, Lübeck

03.

27.

Montag September

30.

Dr. Jazz Companie

Dixieland, Ragtime, Stomp, Swing, Charleston, New Orleans-, Chicago- und San Francisco Jazz, aber auch Blues, Gospel und Skiffle. – Die Dr. Jazz Companie bietet eine breite Palette an guter Unterhaltungsmusik. Die Band spielt in traditioneller Instrumentalbesetzung: Trompete, Klarinette, Posaune, Banjo, Piano, Kontrabass und Schlagzeug. Zu hören sind die sieben Musiker – mit vierfachem Gesang – heute beim „Dämmerschoppen“ in der Holstentorpassage. Eintritt: 8 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 10 Euro Kartenvorverkauf: Weindepot am Holstentor, Holstentorpassage, Tel. 0451 / 70 60 155, www.weindepot-holstentor.de

09. Donnerstag September

Sonntag Oktober

Montag Mai

OTTO

The Roadsters

1. Sinfoniekonzert

Foto: Peter Hoennemann

...„Beginn. Vollendung“. Auf dem Programm stehen die Sinfonie Nr. 5 „Di tre re“ von Arthur Honegger, das Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur von Franz Liszt und die Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68 von Johannes Brahms. Das erste von insgesamt neun Sinfoniekonzerten des Philharmonischen Orchesters in dieser Saison wird dirigiert von Roman Brogli-Sacher. Karten: 14,30 bis 30,80 Euro, unter Tel. 0451/399 600, www.theaterluebeck.de oder an den Vorverkaufsstellen 20 Uhr, Musik- und Kongreßhalle, Lübeck

…sind ein rein akustisches Trio mit zwei Gitarren und einem Kontrabass. Ein bisschen Swing, ein bisschen Pop, ein bisschen Schmuserock – das Trio spielt beliebte Songs von den Beatles, Van Morrison und vielen anderen internationalen wie nationalen Künstlern. Für Freunde der konzertanten Musik bringt Mario Stresow als letzte Nummer jedes Sets Soloarrangements von Titeln wie „Blue Moon“ oder „Killing Me Softly“ und Kompositionen von David Qualey. Eintritt frei, 21 Uhr, Im alten Zolln, Mühlenstraße, Lübeck

Waalkes geht 2011 wieder auf große Deutschlandtour. Im Mai ist der begnadete Komiker und Erfinder der Ottifanten in Lübeck. Was kann man von der Otto Live Tour 2011 erwarten? Auf jeden Fall gibt es jede Menge zu lachen. Sicher werden auch viele alte und bekannte Wort- und Reimwitze sowie Lieder von Otto von der Bühne schallern. Otto Sketche haben den Kult-Olymp längst errungen und machen eine Otto-Show zudem was sie sein soll: ein absolutes Gute-Laune-Event für alle. Karten: 27,25 bis 53 Euro unter www.muk.de 20.07 Uhr, Musik- und Kongreßhalle, Willy-Brandt-Allee 10, Lübeck

Veranstaltungshinweise bitte an: termine@hl-diewoche.de


KINO

25. September 2010 | Seite 7

23. Der Film der Woche

30.

Donnerstag September

Der glücklose Auftragskiller Walter hat einen Job so richtig vermasselt und soll für den ehemaligen Unterweltboss Berger einen Job erledigen. Dieser lebt seit Jahren abgeschieden in den Bergen weit im Osten, und hat dort Ärger mit den Einheimischen. Zusammen mit seinem labilen Berufskollegen Micky soll Walter in Bergers Abwesenheit auf dessen Villa und seine junge Ehefrau Sibylle aufpassen. Was zunächst mehr nach bezahltem Urlaub in verschneiter Bergkulisse als nach Arbeit aussieht, wird schlagartig kompliziert, als Sibylle

Donnerstag September

Eat, Pray, Love Liz Gilbert (Julia Roberts) hatte alles, wovon eine Frau heutzutage träumt oder zumindest träumen sollte – einen Mann, ein Haus, eine erfolgreiche Karriere. Trotzdem fühlte sich Liz – wie viele andere Frauen auch – irgendwie verloren und ziellos. Als ihre Ehe geschieden wird, steht Liz plötzlich an einem Scheideweg: Sie beschließt, alles zu riskieren und ihr altes, wohlgeordnetes Leben hinter sich zu lassen, indem sie zu einer Reise rund um die Welt aufbricht, die zu einer Suche nach sich selbst wird. In Italien entdeckt sie die Kunst des Genießens und welch großes Vergnügen

einem gutes Essen bereiten kann. In Indien lernt sie die Macht der Meditation kennen und in Bali erfährt sie, zu guter Letzt und völlig unerwartet,

dass wahre Liebe inneren Frieden und Ausgeglichenheit beschert. Filmstart: 23. September Verleih: Sony Pictures

Snowman’s Land ben der Gattin verantwortlich gemacht zu werden, lassen Walter und Micky die Leiche verschwinden und legen eine falsche Fährte. Doch damit gehen die Probleme erst richtig los … „Snowman’s Land“ besticht durch schwarzen Humor und eine erfrischend lakonische Erzählweise. Selten hat man in Deutschland ein derart untypisches Kinodebüt gesehen, das sowohl visuell als auch inhaltlich neue und faszinierende Wege einschlägt. durch ein dummes Missgeschick ums Leben kommt. Um nicht für das plötzliche Able-

Filmstart: 30. September Verleih: Zorro Film

Anzeige

„Resident Evil“-Virus: Schon 335.000 Kinobesucher infiziert

Sofort Bargeld durch Goldankauf oder durch Versteigerung auf Auktionen

Zombies, Zerstörungen, Zivilisationschaos: Auch in „Resident Evil: Afterlife“ wagt Milla Jovovich als Alice den scheinbar aussichtslosen Kampf gegen faulende Untote und fiese Wissenschaftler.

Ein neues Konzept setzt sich durch: Im Hanseatischen Auktionshaus Meyer-Nehls zu Lübeck GmbH haben Sie verschiedene Möglichkeiten der Verwertung Ihres Altgoldes.

Der insgesamt vierte Teil der auf dem gleichnamigen Computerspiel basierenden Horror-Reihe kommt erstmals in 3D-Optik daher - und breitet sich in den deutschen Kinosälen aus wie ein Virus: Schon 335.000 Zuschauer sahen den Streifen nach vorläufigen Angaben seit Donnerstag. In den media control KinoCharts stürmt „Resident Evil: Afterlife“ direkt von null auf eins. Der Streifen legt damit den erfolgreichsten Start der kompletten Reihe hin und vertreibt die Klamotte „Beilight – Bis(s) zum Abendbrot“ mit 170.000 Tickets auf Rang zwei. Einen Kampf um den Bronzeplatz liefern sich die deutsche Komödie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ und der US-Thriller „The American“. Nach vorläufigen Angaben hatte die Liebesgeschichte zwischen einem Rockstar und seiner nichts von seinem Ruhm ahnenden Angebeteten die Nase dank 112.000 verkauften Karten vorn. George Clooney, der in „The Ameri-

can“ einen einsamen und unerbittlichen Auftragskiller spielt, muss sich mit 101.000 Zuschauern zufrieden geben.

Die beiden weiteren Neulinge verpassen den Sprung unter die besten Zehn. „Ponyo - Das große Abenteuer am Meer“ entführte 28.000 Zuschauer in die animierte Welt von Japans Regielegende Hayao Miyazaki. Das französische Road-Movie „Mammuth“ mit Gérard Depardieu begeisterte rund 24.000 Besucher.

So besteht zum einen die Möglichkeit, defekten Schmuck und Uhren aus Gold, Silber oder Platin sowie Zahngold oder Barren sofort gegen Bargeld zu verkaufen. Zum anderen können Ihre Schätze aber auch über Auktionen versteigert werden, womit die Gegenstände internationalen Kunden und Sammlern zu kompetent recherchierten Preisen angeboten werden. Diese Interessenten zahlen fast immer deutlich mehr als nur den Gold oder Materialwert. „Auktionskosten fallen nur bei erfolgreichem Verkauf an“, so der Geschäftsführer Wolfgang Meyer-Nehls.

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, alten, aber liebgewonnenen Schmuck durch die Goldschmiedemeisterwerkstatt reparieren oder umarbeiten zu lassen. Auch für individuelle Neuanfertigungen stehen Ihnen die Mitarbeiter gerne beratend zur Seite. Derzeit sind die Edelmetallpreise auf dem Weltmarkt stark angestiegen. Ein

seriöser und kompetenter Goldankäufer garantiert Ihnen einen adäquaten Preis für den Ankauf von Altgold; daneben werden aber auch Silber, Platin und Palladium zum Barwert angenommen. Es lohnen sich auch schon kleine Mengen, denn gerade beim gelben Zahngold ist der Goldanteil besonders hoch und dieses kann auch mit Zähnen (Zahnsubstanz) abgegeben werden. Weiterhin lädt das Hanseatische Auktionshaus Meyer-

Nehls zu Lübeck GmbH ab sofort zur Vorbesichtigung der Exponate der nächsten Auktion ein. Hauptsächlich schöne Schmuckstücke in Gold und Silber, interessante Uhren, Groß- und Tafelsilber, Glas und Porzellan sowie Bilder und Gemälde befinden sich darunter. Die Auktion selbst findet am Sonnabend, dem 9. Oktober, um 14 Uhr in den Räumen des Auktionshauses statt: Dr.-Julius-Leber-Straße 22, schräg gegenüber der LöwenApotheke.


GESUNDHEIT & WELLNESS

Seite 8 | 25. September 2010

Hip und fit mit Streetsurfing und Einrad Balancieren auf einem Brett mit Wespentaille oder mit dem Einrad eine Treppe runterfahren: Wer nicht einfach nur Sport treiben, sondern auf etwas ausgefallenere Art körperlich aktiv sein will, kann auf ein breit gefächertes Angebot von Sportarten und Sportgeräten zugreifen. Mehr als 450.000 Ergebnisse zeigt das Internet innerhalb weniger Sekunden auf eine Suchanfrage zum Thema „Trendsport“ an. Und wer sich nicht gleich dem Kitesurfen, Bungeejumping oder Houserunning verschreiben möchte, kann sich mit relativ einfach in den Alltag integrierbaren Sportarten wie Streetsurfing oder Einradfahren sportlich betätigen. Damit der Spaß ohne böse Folgen bleibt, empfiehlt Thomas Ebel, Arzt im AOK-Bundesverband, sich angemessen zu schützen. Immer mehr Jugendliche begeistern sich für das Streetsurfing, das wellenartige Fahren mit dem Waveboard auf Straßen und Gehwegen. In etlichen Schulen wird die

Sportart den Schülern sogar im Sportunterricht vermittelt. Denn ähnlich wie das Fahren eines Einrades hält das Streetsurfen fit, trainiert die Muskulatur und den Gleichgewichtssinn gleichermaßen. Wie beim herkömmlichen Radfahren oder anderen Sportarten wird das Immunsystem gestärkt, die Körperabwehr wird widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger. Der Fettstoffwechsel wird angeregt, und auch der Psyche tut die Bewegung gut.

Sturzhelm bietet Schutz Damit die Freude an der Bewegung auch im Fall eines Ausrutschers keinen Schaden nimmt, empfiehlt AOK-Medi-

Viele Kinderzahncremes unproblematisch Frei von gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffen sind viele Kinderzahncremes. Das hat nun eine Überprüfung durch das Magazin „Öko-Test“ ergeben. Doch in einigen bei Verbrauchern besonders beliebten Produkten stecken demnach ungesunde Substanzen.

ziner Ebel den Trendsportlern, sich mit dem richtigen Schutz auszustatten. „Absolut unverzichtbar ist ein Sturzhelm“, sagt Ebel. „Um schmerzhaften Brüchen oder anderen Verletzungen vorzubeugen, sind außerdem Handgelenk-, Knieund Ellenbogenschoner wichtig.“ Das Waveboard basiert auf

dem Skateboard, besitzt aber nicht vier breite Räder, sondern nur zwei Inliner-Rollen, die mittig unter dem Board angebracht sind. Jedes Waveboard ist für beide Füße in zwei Bereiche aufgeteilt. Die Füße stehen auf den sogenannten Decks, die flexibel miteinander verbunden sind und sich in der Längsachse

gegeneinander verdrehen lassen. Ebenfalls eine Sportart, die praktisch überall betrieben werden kann, ist das Einradfahren. Es fordert (und fördert) Kondition, Konzentration und Geschicklichkeit. Da es mentale Leistungen unterstüzzen soll, wurde es in Japan sogar als Schulsport einge-

führt. In Deutschland wächst die Anhängerschaft stetig. Deutlich mehr als 8.000 Mitglieder zählt der Einradverband Deutschland nach eigenen Angaben derzeit – Tendenz steigend. Eine erste deutsche Meisterschaft im Einradfahren soll nach Verbandsangaben im Herbst in Berlin ausgetragen werden.

Auf dem Prüfstand haben sich insgesamt 21 Zahncremes für Kinder befunden, davon 17 mit Fluorid und vier ohne. Die Preisspanne reicht von 0,32 Euro pro 50 ml bis zu 3,45 Euro. Zehn Mal ist die Wertung „sehr gut“ vergeben worden, fünf Mal „gut“ und drei Mal „befriedigend“. Ebenso oft sind Produkte mit der Note „mangelhaft“ abgestraft worden. Getroffen hat dies drei bei Verbrauchern belieb-

te Zahnreinigungsmittel: „Colgate Smiles 0-6 Jahre“, „Odol-Med 3 Milchzahn 0-6 Jahre“ und „Signal MilchzahnGel mit Fluorid“.

nicht trennen. Den Substanzen wird nachgesagt, die Schleimhaut zu reizen und diese für Fremdstoffe durchgängig machen zu können. Sie sind auch in der mit „befriedigend“ bewerteten „Elmex Kinder-Zahnpasta“ enthalten, die allerdings anders als die drei Schlusslichter nicht auch noch zusätzlich Natriumlaurylsulfat oder halogenorganische Verbindungen aufweist.

Doch dem Verbraucher stehen insgesamt genügend „sehr gute“ Kinderzahncremes - mit oder ohne Fluorid - zur Auswahl. Zudem empfehlen die Tester in Bezug auf die Dosierung: kleine Erbsen anstelle langer Würmer. Denn Kinder schlucken bis zu einem bestimmten Alter mehr von der Zahncreme, als sie wieder ausspucken. (mp)

Kritisiert worden ist an diesen Produkten unter anderem, dass sie PEG/PEG-Derivate enthalten. Diese Stoffe sorgen als Emulgatoren dafür, dass sich Fette und Wasser in den Pasten


SPORT

25. September 2010 | Seite 9

Foto: Hoch Zwei

Westerland wartet auf die Weltmeister und eine Surf-Legende Vom 24. September bis 3. Oktober kämpfen sie in den Disziplinen Wellenreiten, Slalom 42 und Freestyle um Weltranglistenpunkte. Hochklassiger Sport, dramatische Wettkämpfe und ein enthusiastisches Publikum sind das Markenzeichen des zehntägigen Mega-Events, das 2009 mehr als 200.000 Besucher am Brandenburger Strand begeisterte. Auch in diesem

Jahr wird die absolute Windsurf-Elite beim PWA Weltmeisterschaftsfinale auf Deutschlands nördlichster Insel auf Titeljagd gehen. Und die Top-Stars kämpfen nicht nur um die WM-Krone, sondern auch um das mit

Abstand höchste Preisgeld der gesamten Tour. 90.000 Euro werden unter Siegern und Platzierten verteilt, die in allen Disziplinen, Freestyle, Waveriding und Slalom, starten. Auch deshalb genießt der Colgate Windsurf World Cup Sylt als einziger

Event-Standort den Status eines Super Grand Slams. Publikumsliebling auf Westerland ist seit Jahren Surf-Legende Björn Dunkerbeck. Der 36fache Weltmeister gewann hier 1989 zum ersten Mal und fuhr seitdem zehn Siege ein. In diesem Jahr peilt „Dunki“ im Slalom den elften Triumph an, muss dabei aber den aktuellen Weltmeister Antoine Albeau aus Frankreich schlagen. Die deutschen Hoffnungen ruhen auf Wellenreiter Klaas Voget, der in der Vergangenheit am Brandenburger Strand immer zur Höchstform auflief. Der Weltranglistenvierte der abgelaufenen Saison wurde im vergangenen Jahr nach einem sensationellen Wettkampf Zweiter, 2008 belegte er den dritten Rang. Jetzt will der 31-Jährige ganz oben aufs Treppchen. „Ein Sieg bei meinem Heimspiel in Deutschland wäre ein Traum“, glaubt der Hamburger an seine Chance. Der Colgate Windsurf World Cup Sylt gilt als das größte Windsurf-Event der Welt und genießt auf der PWA Worldtour als einzige Station den Status eines Super Grand Slams. 118 Aktive aus 32 Nationen gingen im vergangenen Jahr in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom an den Start.

Mitglieder wählen Aufsichtsrat Dienstag, 19:30 Uhr: 127 Mitglieder des VfB Lübeck sind der Einladung des Präsidums gefolgt mit dem Ziel, den Verein für die Zukunft neu und breiter aufzustellen.

Wenige Minuten nach 21 Uhr sind alle Entscheidungen gefallen. Sieben Köpfe haben die Mitglieder in den neuen Aufsichtsrat gewählt. Im Einzelnen sind das der bisherige Präsident Wolfgang Piest, Eckhard Durst und Thomas Timm aus dem Entwicklungsteam, Wolfgang Baasch, Mitglied des Landtages von Schleswig Holstein und Burckhard Roß, bisher Schatzmeister der Grünweißen und im Bankgeschäft zu Hause. Als Vertreter des Gesamtvereins

wurde der bisherige Schriftführer Wolf-Rüdiger Wittke gewählt, als Vertreter der Fans ist Andreas Popien im Aufsichtsrat vertreten. Einzig Wolfgang Baasch war aus beruflichen Gründen verhindert und konnte der Sitzung nicht beiwohnen. Zuvor stimmten die Mitglieder bereits mit großer Mehrheit für die Satzung gemäß dem Entwurf, der am 25. August 2010 online gestellt wurde.

Anzeige

Fachmarkt Polster Aktuell:

„Jeder zufriedene Kunde ist ein Erfolg.“ „Wir scheuen keinen Wettbewerb, denn unsere Produkte sind einzigartig“, erklärt Gregor Zwingmann, Geschäftsführer von Polster Aktuell. Das erste Polster-Aktuell-Haus öffnete seine Türen genau vor 10 Jahren in Lübeck. „Zum Jubiläumsverkauf erhalten wir Lieferanten- Sonderrabatte bis zu 35%, die wir in voller Höhe an die Kunden weitergeben.“

Dass eine Couch nicht nur ein schmückendes Teil eines Raumes ist, sondern viel mehr der Platz zum Ausruhen und Erholen, haben die Macher dieses Unternehmens sehr schnell erkannt. Über 100 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen zurzeit in fünf Verkaufshäusern in Lübeck, Hamburg, Hanau, Koblenz und Köln und demnächst in Braunschweig. Durch eine sehr gute fachliche Ausbildung und ständige Schulungen sichert das Unternehmen fachliche Kompetenz seiner Mitarbeiter, die nach eigenen Angaben weit über das normale Niveau hinausgeht.

Polsterspezialist aus Leidenschaft „Bühne frei für den PolstermöbelSpezialisten!“, heißt es in den Sonderausstellungen von Polster Aktuell. Der Geschäftsführer Gregor Zwingmann preist seine Besonderheiten mit wahrer Leidenschaft an. Neuigkeiten entdeckt der Kunde in jeder Ecke. Das Haus bietet führende Marken ebenso wie Eigenmarken und besondere Highlights. Ein Blick ins Test-Center lässt erahnen, was mit der Aussage gemeint ist: „Die Kunden werden erst mal vermessen“. 90 % der Familien bestehen aus Personen sehr unterschiedlicher Größen. Im Test-Center ermitteln die Mitarbeiter die am besten passenden Sitzmaße. Eine

klare Sortimentübersicht, eine schnelle und unkomplizierte Erreichbarkeit seiner Wunschsortimente hilft dem Kunden, so Polster Aktuell, seine Wünsche in Bezug auf schöne und bequeme Sitzmöbel zu realisieren. Polster Aktuell ist einer der Marktführer unter deutschen Polstermöbelspezialisten. Hier findet man nicht nur eine riesige Auswahl an aktuellen Modellen aller gängigen Marken, sondern darüber hinaus einen exklusiven Produktservice mit speziell auf Kundenbedürfnisse entwickelten Eigenmarken, wie zum Beispiel die Reihe Orthopädika. Die Modelle dieser Reihe bieten ergonomischen Sitzkomfort, der ge-

sund und entspannend ist, und die Kunden können Farben und Modelle ganz nach ihrem Geschmack auswählen.

Orthopädika – gesunder Sitzkomfort Spitzenqualität von Polster Aktuell ist die Marke „Orthopädika“. Zusammen mit namhaften deutschen Polsterlieferanten wurde diese Produktserie entwickelt. Im Testcenter bei Polster Aktuell nimmt der Kunde auf einem verstellbaren Sessel Platz und lässt sich von einem Polster-AktuellMitarbeiter vermessen, bis Sitztiefe und -höhe, Sitzhärte und Rückenhöhe für den zukünftigen Benutzer die optimale Sitzposition ergeben. Anschließend entscheidet der Kunde über Design und Bezug der Polstergarnitur, durch Körperdruck verstellbare Fußstütze und Rückenlehne, die Kopfpolsterverstellung oder Herz-Waage-Position für maximale Entspannung der Herzfunktion beim Liegen. Auch komfortable Details für den Alltag gehören zu den Auswahlmöglichkeiten, wie elektrische Aufstehhilfen oder Massagefunktion. Bekannte Hersteller wie Mustering, Hukla, Himolla, Arco, Gepa-

Der hautsympatische Griff und die Struktur von Easyclean sind einzigartig: Trotz der Leder-Optik und des weichen und wohligen Gefühls beim Anfassen ist die Stoffsensation so beschaffen, dass sich einfach jeder Fleck mit Wasser wegwischen lässt. de Willi und Ewald Schilling oder Koinor bilden die Modellbasis für Orthopädika, von jungen modernen Polstermöbeln über exklusive Designerstücke, bis hin zum gediegenen Landhausstil. Exklusive Bezüge wie Easy Clean und Vitalife stehen in Stoff- und Ledervarianten zur Auswahl. Sechs bis sieben Wochen nach der Bestellung schmückt das neue, individuell für jeden Kunden angefertigte Möbelstück dann die Wohnung.

Hightech-Bezüge: Easyclean Mit Easyclean hat Polster Aktuell

eine Stoffserie entwickelt, die besonders schmutzabweisend ist. Helle Stoffe sind empfindlich. Sie verschmutzen schnell und wirken dann unansehnlich. Easyclean hat den „Lotus-Effekt“, eine Innovation aus der Nanotechnologie. Der Schmutz perlt einfach von der Oberfläche ab. Der speziell gefertigte Mikrofaserstoff nimmt laut Polster Aktuell keine Flecken an. Sogar Ketchup oder Schokolade sollen sich mit ein wenig Mineralwasser auf einem weichen Tuch und kreisenden Bewegungen mühelos und rückstandsfrei entfernen lassen. Dies ermöglicht ein neuer Herstellungsprozess, bei dem das Material durch eine Art Heißluftbackofen läuft und so die Fasern an der Oberfläche zusammengeschmolzen werden. Dadurch entsteht die glatte Oberfläche, die keinen Schmutz mehr aufnimmt und dennoch atmungsaktiv ist. Der Bezugstoff trägt das „Ökotex 100“-Siegel für Umweltfreundlichkeit.

Polster Aktuell Über 400 verschiedene Polstergarnituren, Sofas und Sessel der Marke „Orthopädika“ bieten optimalen, der individuellen Körperergonomie und Körpergröße angepassten Sitzkomfort ohne Abstriche im Design.

Hinter den Kirschkaten 7 – 11 23560 Lübeck, Tel: (04 51) 58 59 90 Öffnungszeiten: Montags – Freitags 10 – 19 Uhr Samstags 9.30 – 18 Uhr


KULINARISCHES

Seite 10 | 25. September 2010

Gratinierte Miesmuscheln

Muscheln: im Meer

Zutaten für 2 Portionen: 1 kg Miesmuscheln, Salz, 1 kleine Zwiebel 2 EL Bertolli Olivenöl extra vergine 2 Knoblauchzehen, 1 TL Kapern 1 Glas Bertolli Pastasoße – Basilikum, Pfeffer 2 EL Paniermehl (Semmelbrösel) 2 EL geriebener Parmesan Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

ist mehr als nur Fisch Die Weltmeere halten mehr

1. Muscheln waschen, evtl. abbürsten und putzen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. 100 ml Wasser mit 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Muscheln zufügen und zugedeckt ca. 3 Minuten bei starker Hitze kochen. Muscheln abgießen, abtropfen lassen, leere Schalenhälften abbrechen und evtl. geschlossene Muscheln wegwerfen. Verbliebene Muscheln in einer flachen Auflaufform verteilen. 2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Im heißen Olivenöl dünsten. Knoblauch schälen, dazupressen und mitdünsten. Kapern hacken und mit der Pastasoße dazugeben. Bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten kochen. Soße nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Muscheln verteilen. 3. Die Muscheln mit Paniermehl und Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft: 225 °C) auf der obersten Schiene ca. 7 Minuten überbacken.

für uns bereit als Fisch. Auch die an Stränden, auf Felsen und am Meeresgrund wachsenden Muscheln sind wertvolle Nahrungsgrundlage. Kalorienarm und reich an Spurenelementen und anderen Nährstoffen, ergeben sie leichte, unkompliziert zubereitete, leckere Mahlzeiten.

Spaghetti mit Venusmuscheln Zutaten für 2 Portionen: 1 großer Zucchino, 1 EL Olivenöl 250 g Venusmuscheln 100 g stückige Tomatensauce 125 ml trockener Sekt, Salz, Pfeffer 1 Prise Safranpulver 2 EL Mondamin Soßenbinder hell 200 g Spaghetti, einige Basilikumblättchen Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten 1. Zucchino abspülen und das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher ausstechen (Reste anderweitig, z. B. für eine Suppe verwenden). Olivenöl erhitzen und die Zucchinibällchen darin 1-2 Minuten braten. Warmstellen. 2. Venusmuscheln gründlich waschen, geöffnete Muscheln wegwerfen.

Tagliatelle mit Muscheln Zutaten für 4 Portionen: 1 kg Venusmuscheln, 1 EL Olivenöl 150 ml trockener Weißwein 200 g Brunch Légère Feine Kräuter 1 – 2 Knoblauchzehen 500 g gegarte und ausgelöste Garnelen 600 g frische Tagliatelle, Salz frisch gemahlener Pfeffer Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten 1. Muscheln unter kaltem Wasser abwaschen. Geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen. Öl in einem großen Topf erhitzen und Muscheln dazugeben. Weißwein dazugießen und zugedeckt bei starker Hitze kochen lassen, ab und zu umrühren. Vom Herd nehmen, wenn die Muscheln halb geöffnet sind. Muscheln zum Abtrop-

fen auf ein Sieb geben, den Sud dabei auffangen. 2. Den Sud zurück in den Topf gießen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Brunch einrühren. Garnelen in diese Soße geben und ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen. Die Muscheln dazugeben, zudecken und beiseite stellen. 3. Tagliatelle in viel Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln in die Soße geben und mischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und servieren. Tipp: In Italien isst man zu Nudeln mit Meeresfrüchten nie Käse. Für Gäste, die dies dennoch möchten, kann man ein Schälchen Käse bereitstellen.

Venusmuscheln mit 100 ml Wasser in einen Topf geben und 1 – 2 Minuten garen. Venusmuscheln mit einer Schaumkelle herausnehmen, ungeöffnete Muscheln wegwerfen. 3. Tomatensoße und Sekt zum Muschelsud geben. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen. Aufkochen und den Soßenbinder einrühren. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. 4. Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Anweisung al dente kochen. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. Spaghetti mit Zucchinibällchen, Muscheln und der Soße mischen. Mit Basilikumblättchen bestreut servieren.


REISE

25. September 2010 | Seite 11

Kultur und Natur am Ostseestrand Ein Berg voller Kreuze. Es müssen mehrere zehntausend sein. Große, im Erdboden eingegrabene und unzählige kleine, in Haufen zusammengeschüttet. Jeden Tag kommen neue dazu. Aus Holz, aus Plastik, aus Metall. Der Berg der Kreuze im Balten-Staat Litauen nördlich der Stadt Siauliai ist ein nationales Denkmal, eine Gedenkstätte für die Opfer der Unabhängigkeitskämpfe. Das bei weitem bekannteste Schwarzhäupterhaus befindet sich auf dem Rathausplatz von Riga. In der Sowjetzeit wurden die Kreuze mehrmals entfernt. Doch die Bevölkerung brachte neue Kreuze und richtete die gestürzten immer wieder auf. Hartnäckigkeit und Unbeugsamkeit zeichnen die Balten seit jeher aus. Trotz Jahrhunderte langer Fremdherrschaft gaben Estland, Lettland und Litauen ihr Streben nach Unabhängigkeit nie auf. Am besten dokumentiert dies vielleicht der 23. August 1989, als rund eine Million Menschen, sich an den Händen fassend, in einer mehr als 600 Kilometer langen, lückenlosen Schlange von Wilna (Vilnius) über Riga bis nach Tallin gegen die Unterdrückung demonstrierten.

Heute ist alles anders. Aufbruchstimmung ist spürbar. Überall wird renoviert, modernisiert und gebaut. Viel Geld investieren die baltischen Staaten in den Straßenausbau. Jeder dritte der insgesamt sieben Millionen Menschen besitzt mittlerweile ein Auto. In Tallin, Riga und Wilna bilden sich zur Rushhour lange Staus. Als Besucher empfiehlt es sich, die Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden, beispielsweise in der barocken Altstadt von Wilna. Die Hauptstadt Litauens glänzt mit mehr als 40 teilweise herrlich renovierten Kirchen wie Peter und Paul, reich verziert mit rund 2.000 weißen Stuckfiguren aus der Geschichte Osteuropas und der christlichen Mythologie. Im gotischen Viertel konkurrieren drei Gotteshäuser miteinander. Über die spätgotische, grazile Annakirche soll

Napoleon gesagt haben, er würde sie – wenn er könnte – auf seinen Händen nach Paris tragen. Schneeweiß leuchtet die an einen griechischen Tempel erinnernde St.-Stanislaus-Kathedrale auf dem Domplatz, in der sich die Grabstätten der wichtigsten litauischen Herrscher befinden. In den Straßencafés am Rathausplatz gibt neben den Touristen die Jugend Litauens den Ton an. Ruhiger wird es weiter oben am Ausros Vartai, dem einzigen noch existierenden Stadttor, wo in der Torkapelle das Bildnis der wundertätigen Madonna aus kunstvoll verziertem, vergoldetem Silber seit Jahrhunderten die Pilger anzieht. Dass Wilna ein Kulturschatz erster Güte ist, ist der UNESCO nicht verborgen geblieben; 1994 hat sie die Altstadt in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Sechs Jahre später stand Litauen erneut in der UNESCO-Liste – mit der Kurischen Nehrung. Bereits 1929 hatte sich Thomas Mann, der auf der Nehrung bei Nidden (Nida) ein Sommerhaus bewohnte, in diese imposante Landschaft verliebt: „Ich habe eine starke Sympathie für die Landschaft … Meine Worte können Ihnen keine Vorstellung von dem großartigen Reiz des Landes geben.“ Die Hauptattraktion von Nidden ist die 60 m hohe Düne. „Sie ist“, so Thomas Mann, „ein wirklich sehr merkwürdiges Naturphänomen, dessen ungeheure Sandwände man lieber nicht hinaufklettern sollte, denn das Herz wird

dabei sehr angestrengt.“ Wer es dennoch wagt, wird mit einem prächtigen Blick über Sand, Wald und Wasser belohnt. Auf der einen Seite das ruhige Haff, einst Hauptarbeitsgebiet der Fischer in ihren typischen Kurenkähnen, auf der anderen Seite die bewegte, bis zum Horizont reichende Ostsee. Früher war die Straße auf der Nehrung die schnellste Verbindung nach Königsberg in Ostpreußen. Heute ist kurz hinter Nidden an der russischen Grenze Schluss. Ausgangspunkt für einen Besuch der Nehrung ist der Fährhafen von Klaipeda, dem früheren Memel. Dort steht auf dem Theaterplatz, in Bronze gegossen, das Ännchen von Tharau, das der Barockdichter Simon Dach mit seinem Liebesgedicht verewigt hat. Einige deutsche Dichter hatten enge Beziehungen zum Baltikum, wie Johann Gottfried Herder, der die Lieder der Balten sammelte, oder Werner Bergengruen, der in Riga zur Welt kam. Die Hauptstadt Lettlands sprüht nur so vor Vitalität. Altstadt und moderne Viertel gehen ineinander über. Der breite Boulevard Brivibas, wo das Freiheitsdenkmal mit der Inschrift „Für Vaterland und Freiheit“ 42 m in den Himmel ragt, führt direkt in den kopfsteingepflasterten Altstadtbereich. Sehenswürdigkeiten wie der mächtige Dom, Große und Kleine Gilde am Rand des lebendigen Livenplatzes, das Schwarzhäupterhaus der unverheirateten Kaufleute und das Schloss sind prächtig wieder

aufgebaut. Weltkulturerbe verpflichtet.

Seit der Aufnahme in die EU hat der Zustrom der Touristen in die Baltischen Staaten erheblich zugenommen. Aus Deutschland kommen jährlich mehrere hunderttausend. Viele zieht es nach Tallinn, die Hauptstadt Estlands. Keine andere nordeuropäische Stadt vermochte ihre historische Substanz so mustergültig zu bewahren wie das alte Reval. Beim Bummel durch die verwinkelten, schmalen Gassen der von einer mächtigen Festungsmauer umgebenen Altstadt fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Drängende Touristengruppen überall – vor allem auf dem weiten Rathausplatz und auf dem von der AlexanderNewski-Kathedrale dominierten Domberg.

Viele Tagesbesucher kommen mit dem Schiff aus Helsinki. Vom Hafen ist es nicht weit zum riesigen Sängerfest-Platz Lauluväljak. Auf der muschelförmigen, rund 30.000 Sänger fassenden Bühne finden alle fünf Jahre die berühmten estnischen Sängerfeste statt. Mit der „Singenden Revolution“ 1988 rückte das Land in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit. Mehr als 300.000 Menschen versammelten sich damals im Juni und September auf dem Gelände, um sich mit verbotenen, patriotischen Liedern gegen die sowjetische Herrschaft aufzulehnen. (fer)

Der nordöstlichste Punkt des mächtigen Hansebundes war die Handelsstadt Reval, die heutige estnische Hauptstadt Tallinn.

Nidden (Nida) ist mit seinen bis zu 60 Meter hohen Dünen, die bis in den russischen Teil der Nehrung reichen, einzigartig.

Die Alexander-Newski-Kathedrale ist Tallinns größte und prächtigste Kuppelkathedrale.


MULTIMEDIA

Seite 12 | 25. September 2010

Neue App macht aus dem iPad einen Zweitmonitor für Windows-Rechner Wenn das Steve Jobs wüsste: Bartels Media GmbH stellt mit MaxiVista eine neue App für das iPad vor, die das Gerät für die Windows-Welt zweckentfremdet. Die App macht aus dem iPad ganz einfach einen Zweitmonitor für den eigenen Windows-PC. Das Bild wird dabei völlig unkompliziert über das WLAN übertragen. Und schon gewinnt der Anwender zusätzliche Anzeigefläche hinzu – und spart sich den Kauf eines Zweitmonitors. Wenn das iPad eh nur ab und zu genutzt wird, um zu spielen, um Filme zu schauen oder um digitale Zeitungen zu lesen, dann kann es sich in der Zwischenzeit doch auch noch in anderer Weise nützlich machen.

Die völlig neu ausgerichtete App MaxiVista verwandelt das iPad in einen Zweitmonitor für den Windows-PC. Die App konfiguriert sich dabei von allein und bezieht die Daten des virtuell erweiterten Desktops kabellos via

Games der Woche:

WLAN direkt vom WindowsRechner. Das Gerät wird fortan als zusätzlicher Bildschirm genutzt. Das bedeutet: Es ist möglich, einzelne Fenster aus dem Windows-Monitor auf das iPad auszulagern – etwa Outlook, den Datei-Manager oder vielleicht den WebBrowser. Beim Arbeiten am PC gewinnt der Anwender so wertvolle zusätzliche Bildschirmfläche hinzu, ohne dass es nötig wäre, einen zusätzlichen Monitor zu kaufen. Dabei

erreicht die iPad-Variante eine Darstellungsgeschwindigkeit, die trotz kabelloser Übertragung an herkömmliche Bildschirme heranreicht. Dank der eingesetzten Datenkompression bleibt die CPU- und Netzwerkbelastung meist im einstelligen Prozentbereich. MaxiVista ändert nichts am iPad.

Wird die App ausgeschaltet, verhält sich das iPad wieder wie vorher und kann alle seine üblichen Funktionen wahrnehmen. Hinter der App steht die kompetente Erfahrung von sieben Jahren: Bereits seit 2003 arbeiten die Entwickler der Bartels Media GmbH an der WindowsSoftware MaxiVista, die es erlaubt, einen Windows-PC als zusätzlichen Bildschirm für einen weiteren Rechner zu verwenden. So konnte ein Notebook auch als Zweit-

Monitor für einen Desktop-PC eingesetzt werden. Geschäftsführer Gunnar Bartels: „Multi-Monitor-Systeme liegen im Trend. Wir finden es faszinierend, dass sich das iPad hier einbinden lässt. Der Anwender entscheidet außerdem frei, ob er das iPad im Quer- oder im Hochkantmodus nutzen möchte.“ Die MaxiVista-App arbeitet mit Windows XP, Vista und Windows 7 zusammen. Dabei wird erstmals auch der Grafikkartenstandard WDDM von Windows Vista/7 überwunden. Er verhinderte bislang, dass mehrere Grafikkarten von unterschiedlichen Herstellern in einem Rechner verwendet werden können. MaxiVista 4 (0,2 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die App kostet 7,99 Euro und steht in deutscher Sprache in der Rubrik „Dienstprogramme“ bereit.

Ballz of Fire fürs iPhone Die Fußball-WM ist vorbei, die Lust am Kicken aber bleibt. Das Düsseldorfer Dot8 Studio legt deswegen mit „Ballz of Fire“ einen Single-Player-Endlos-Kicker vor, der dem Spieler einiges abverlangt. Es gilt, mit dem Ball am Fuß eine 100-Meter-Strecke zu absolvieren und unterwegs auf Flaschen, Kisten, alte Fahrräder und Laternenmasten am Straßenrand zu zielen. Eine Online-Highscore-Liste sorgt für noch mehr Wettbewerb: Hier möchte jeder der erste sein. Vorsicht, es kann laut scheppern und knallen. Für jeden Treffer gibt es gleich einen neuen Ball, noch wichtiger aber: Punkte. Es lohnt sich, den eigenen Zerstörungsmodus einzuschalten und mit dem Ball auf alles zu ziehen, was sich entlang der Straße findet. Je weiter der Spieler kommt, umso mehr Hindernisse tauchen nicht nur neben, sondern auch auf der Straße auf. Besonders viele Punkte bringen Flaschen, die mit dem Ball umgekickt werden. Ballz of Fire 1.0 (3,2 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die App kostet 79 Cent.

Ultraschlank und elegant BenQ bringt als einer der ersten Hersteller Monitor-TVGeräte mit LED-Backlight heraus und stellt seine neuen multifunktionalen MonitorTV-Modelle ML2241 und ML2441 vor. Die extrem dünnen, schwarz glänzenden Modelle sind bestens für PCAnwendungen oder als Fernsehgerät sowohl im Büro oder auch als Zweitgerät für zu Hause geeignet. Ebenso werden Gamer und Filmliebhaber viel Freude an den MonitorTV-Modellen haben. Der BenQ ML2241 und ML2441 sind zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 279 bzw. 329 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich Mit der Einführung des 54,6cm-/21,5-Zöllers ML 2241 und des 59,9-cm/23,6-Zöllers ML2441 trifft BenQ genau die Marktbedürfnisse in diesem Segment. Immer mehr Anwender erwarten von einem TV-Gerät ein großartiges visuelles Erlebnis, das

neben dem Flachbildformat eine hervorragende Bildqualität zu einem erschwinglichen Preis bietet. Die neuen BenQ Modelle richten sich an Homeund Office-Anwender, die neben höchsten technischen Anforderungen besonderen Wert auf ein außergewöhnliches und ultraschlankes Design legen.

Die Monitor-TV-Geräte überzeugen mit einer Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Dank der Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 werden doppelt so viele Bilddetails auf dem Bildschirm wiedergegeben wie bei der früher üblichen Auflösung von 1.366 x 768. Die Geräte können Filme bei einer Auflösung von 1.080p mit 24 fps darstellen, so dass der Anwender eine sehr gute Bildqualität ohne Verzerrungen genießen kann. Mit der energiesparenden Edge-LED-Hintergrundbe-

Kalos War: Vorsicht vor Kopfgeldjägern! leuchtung werden eine höhere Lichtleistung, ein optimierter Farbraum und flimmerfreie Bilder erzielt und zugleich die Umwelt geschont. Dank der energieeffizienten LED-Leuchten mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 38 Watt wird der Energieverbrauch um mehr als 35% reduziert im Vergleich zu herkömmlichen CCFL Geräten, ohne Bildqualitätsverluste in Kauf nehmen zu müssen.

Darüber hinaus tragen die quecksilberfreien Panels zur

Reduzierung der Umweltverschmutzung bei. Die BenQ ML2241 / ML2441 verfügen über vielfältige Anschlüsse, wie beispielweise drei HDMITM-1.3-Schnittstellen, die dekomprimierte Signale in die höchstmögliche Bildqualität umwandeln. Zusätzlich verfügen die BenQModelle über integrierte Stereo-Lautsprecher von 2 x 3 Watt und über einen Kopfhörerausgang. Zur komfortablen Bedienung liegt eine Fernbedienung bei.

Lange dauert es nicht mehr, und gestresste PCAnwender verwandeln sich per Mausklick in Adrenalin-getränkte Krieger, Bogenschützen, Diebe oder Magier. Am 2. August startete das browserbasierte Fantasy-Rollenspiel Kalos War zunächst als kostenlose Beta-Version (www.fiaa.eu). Wer sich auf die geheimnisvolle Welt von Kalos War einlässt, legt zunächst einen eigenen Charakter an. Der muss sich dann für eines der fünf Elemente entscheiden: Feuer, Wasser, Wind, Erde oder Blitz. Anschließend entscheidet sich der Spieler für einen Job, den er gern in Kalos War ausüben möchte. Es stehen 28 verschiedene Tätigkeiten zur Auswahl. Wie wäre es mit einem Abenteuerleben als Krieger, Bogenschütze, Dieb oder Magier? Wichtig ist es in Kalos War, Erfahrungspunkte zu sammeln – etwa durch das Jagen von Monstern oder das Erfüllen von gefährlichen Aufgaben


AUTOMOBIL

25. September 2010 | Seite 13

Der neue Seat Alhambra:

Der moderne Van für aktive Menschen SEAT setzt seine Produktoffensive mit einem intelligenten und vielseitigen Automobil weiter fort: Der neue SEAT Alhambra ist der ideale Partner für aktive, sportliche Menschen. Er bietet jede Menge Platz und Flexibilität für Freizeit, Business und Hobby. Damit erfüllt er die Erwartungen einer Familie ebenso wie die Ansprüche eines geschäftlichen Vielfahrers. Typisch für SEAT vereint der von Grund auf neu entwickelte Alhambra seinen hohen Nutzwert mit einem sportlichen Charakter. Er bringt ein aufwändiges Fahrwerk und viele Hightech-Ausstattungen mit, seine drei Motoren vereinen starke Performance mit hoher Effizienz. Der 2.0 TDI mit 103 kW (140 PS) und 6Gang-Schaltgetriebe gibt sich

Alle Motorvarianten sind mit Start-Stopp-Automatik und Rekuperation ausgestattet – Bestandteile des SEAT Effizienzpakets –, weshalb diese die Bezeichnung „Ecomotive“ tragen.

auf 100 km mit nur 5,5 Liter Diesel zufrieden, was einem CO2-Wert von 143 Gramm pro km entspricht – ein absoluter Top-Wert im Segment. Deshalb trägt dieser Alhambra die neue SEAT Kennzeichnung für besonders emissionsarme Modelle am Heck: „e Ecomotive“. Aber auch die weiteren Versionen des Alhambra überzeugen durch niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte.

im Nutzwert ebenso wie in der Fahrdynamik und der Sicherheit“, sagt James Muir, Vorstandsvorsitzender der SEAT S.A. „Sein überzeugendes Konzept vereint höchste Funktionalität und modernste Technologie mit einem exzellenten Qualitäts- und Verarbeitungsniveau. Dazu gehört – typisch für SEAT – ein besonders gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis.“

„Innovation und Intelligenz sind die Stichworte für den neuen Alhambra. Er bedeutet einen großen Schritt vorwärts,

Neues Gesicht und mehr Leistung Ein umfassendes Facelifting des Ford Mondeo hat nach dreieinhalb Jahren dem Auto gutgetan. Mit frischer Mimik und einem breiteren Motorenangebot rollt der modellgepflegte Ford im November zu den deutschen Händlern. Bestellbar ist der mindestens 22.590 Euro teure Mittelklässler ab sofort. Die wichtigste Neuerung sind die Modifikationen an der Front. Hier eifert der VW Passat-Gegner nun mit größerem und markanterem Lufteinlass unter dem schmalen Kühlergrill seinen Modellbrüdern SMax und Galaxy optisch nach. Neu sind auch die LED-Tagfahrlichtbänder über den Nebelscheinwerfern sowie die stärker konturierte Motorhaube. Motorenseitig hat sich vor allem am oberen Ende der Angebotspalette etwas getan. Neuer Top-Benziner ist ein 176 kW/240 PS starker 2,0-

Liter-Turbo-Motor, der den Mondeo in 7,5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Der laufruhige Antrieb ist erfreulich durchzugsstark und ermöglicht eine temperamentvolle Ausfahrt. Für ein sparsames Fahrverhalten arbeitet der Motor mit Benzindirekteinspritzung, Turboaufladung und voll variabler Nockenwellenverstellung. Außerdem kommt ein flexibler Kühlerlufteinlass zum Einsatz, der die Aerodynamik verbessern soll. Der vom Hersteller angegebene Kraftstoff-

verbrauch von 7,7 Litern je 100 Kilometer ist jedoch in der Praxis nicht zu erreichen. Bei ersten Testfahrten lag er nach Bordcomputer-Angaben bei rund elf Litern.

Der neue Top-Motor auf Dieselseite leistet 147 kW/200 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 420 Nm ab 1.750 U/min. Auch der Selbstzünder gefällt bei ersten Testfahrten durch seine Kraft und Ruhe. Zudem

ist der Antrieb äußerst sparsam. Der Hersteller gibt 6,0 Liter an, in der Praxis sind es rund 7,5 Liter. Ein den Verbrauch drückendes StartStopp-System fehlt allerdings bei beiden neuen Motoren. Generell ist die Mittelklasse in Deutschland ein typisches Diesel-Revier: Derzeit liegt der Selbstzünderanteil beim Mondeo bei 80 Prozent. Geschaltet werden muss bei dem leistungsstarken Diesel manuell; das Doppelkupplungs-Getriebe ist nur für die kleineren Selbstzünder und die großen Benziner zu haben.

Außer an Design und Motoren wurde auch an der Sicherheitsausstattung Hand angelegt.

Neben dem Kombi gibt es nur noch das Fließheckmodell. Die Stufenheckvariante ist mangels Nachfrage weggefallen.

Eine hinter dem Innenspiegel angebrachte Kamera ermöglicht neue Features: einen automatischen Fernlichtassistenten und einen Spurverlassenswarner. Außerdem gibt es einen Müdigkeitswarner, der seine Informationen auch daher bezieht. Zwischen 1993 und 2010 hat Ford in Deutschland 940.000 Mondeo verkauft, europaweit waren es rund vier Millionen Einheiten. Für das laufende Jahr rechnen die Kölner mit 110.000 Fahrzeugen in Europa, ein Viertel davon soll nach Deutschland rollen. (mid)

10.000 Euro zu gewinnen: AutoScout24 sucht der Deutschen liebstes Auto

Nicht immer zählen nur Pferdestärken und Design, meist sind es kleine Makel und besondere Erlebnisse, die Fahrer und ihr Fahrzeug miteinander verbinden. AutoScout24, der europaweit größte Online-Pkw-Marktplatz, interessiert sich für spannende Autogeschichten, besondere Fahrzeuge und sucht nun der Deutschen liebstes Auto. AutoScout24 ruft jeden Autofan auf, ein Foto von sich und seinem Fahrzeug auf www.autoscout24.de hochzuladen. Der Wettbewerb startet am Freitag, dem 17. September, und endet am 15. Oktober. Per OnlineVoting entscheiden Nutzer im Aktionszeitraum

über das Lieblingsauto der Deutschen. Der Sieger erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro! Bewerben kann sich jeder, der ein Auto besitzt: Ob Urlaubs-Schnappschuss vom Van mit der Familie oder ein Foto vom stolzen Tüftler im umgebauten Manta - einfach registrieren und bis zu drei Bilder auf www.autoscout24.de hochladen. Danach nur noch ein paar kurze Fragen zu seinem Auto beantworten: Mit welchem Promi würde sich das Auto prima verstehen? Was ist die größte Macke des Fahrzeugs? Und warum soll es der Deutschen liebstes Auto werden? AutoScout24 wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!


RÄTSEL

Seite 14 | 25. September 2010

Frischer Wind für Lübeck. Kommen Sie an Bord!

Mit Anzeigen und Beilagen bringen wir Ihren Umsatz auf Kurs! info@hl-diewoche.de CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 / 29 28 69 - 0

Lösungswort: Auflösung

„Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem hast du, um sie auszublasen.“ Jean Cocteau (* 5. Juli 1889 in Maisons-Lafitte bei Paris; † 11. Oktober 1963 in Milly-la-Forêt bei Paris) war ein französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreograf.


HOROSKOP/RÄTSEL/SERVICE | Steinbock 22. 12. – 20. 1. Liebe: Ein Kompromiss lässt sich immer aushandeln. Die Frage bleibt, ob Sie das wollen. Sie mäkeln an allem herum und sind sehr zickig. Beruf: Sie sind nicht abzuwimmeln: Mit dem Selbstbewusstsein können Sie alle beruflichen Pläne und Ideen zu Ihren Gunsten durchsetzen. Gesundheit: Sie dürfen sich schonen und eine Auszeit nehmen. Nach dem Päuschen halten Sie bei der täglichen Leistungsparade gut mit.

| Wassermann 21. 1. – 19. 2. Liebe: In puncto Liebe verhalten Sie sich äußerst reserviert. Mit Ihren hohen Ansprüchen sitzen Sie nun einsam auf dem hohen Ross. Beruf: Neue Informationen nötigen Sie, Ihre Pläne zu ändern. Das muss keine Hektik auslösen. Ein fester Arbeitsrhythmus ist wichtig. Gesundheit: Sie haben einen prima Draht zu sich. Wenn Sie Gefühle identifizieren und gut darauf reagieren können, herrscht Einklang.

| Fische 20. 2. – 20. 3. Liebe: Die Beziehungen in Freundschaft und Partnerschaft gestalten sich liebevoll und reich. Sie sind ein Elixier, was Freude gibt. Beruf: Vermeiden Sie zu voreilige Versprechungen in beruflichen Dingen. Das Arbeitsklima wird hektisch und spannungsreich werden. Gesundheit: Gehen Sie möglichst oft spazieren. Das kurbelt die Bewegungsfreude an. Dazu senkt viel Bewegung zu hohen Blutdruck.

| Widder 21. 3. – 20. 4. Liebe: Das Wochenende hält explosive Stimmungen bereit. Sie werden garantiert keine Langeweile haben: Zügeln Sie Ihre Streitsucht! Beruf: Die Sterne verleihen Ihnen jetzt großes Verhandlungsgeschick. Sie sollten gezielt an Ihrer Karriere basteln. Finanzielles Glück! Gesundheit: Ihre Chance, ein Held zu werden: Dienstag und Mittwoch können Sie anpacken, was Sie wollen. Sie sind nicht kleinzukriegen.

| Stier 21. 4. – 20. 5. Liebe: Wer sich zurückhaltend gibt, scheint geheimnisvoll und damit begehrenswert. Doch auch das muss man irgendwann einlösen. Beruf: Stellen Sie den Start einer Unternehmung noch zurück. Das Risiko, im Beruf einen Fehler zu machen, ist momentan recht groß. Gesundheit: Sie sind in guter Stimmung und Kondition und somit für jedes Unternehmen zu haben. Dieses Hoch bleibt bis Dienstag.

| Zwillinge 21. 5. – 21. 6. Liebe: Dauerbeziehungen plätschern ohne große Belastungen vor sich hin. Singles finden kaum jemanden, der Sie interessieren könnte. Beruf: Neue Ideen und Vorschläge allein tun es im Beruf nicht. Sie müssen diese auch konsequent und fleißig in die Tat umsetzen. Gesundheit: Der steigende Trend sorgt für ein rasantes Lebenstempo. So sind Sie mit Begeisterung auf den vordersten Plätzen!

25. September 2010 | Seite 15

| Krebs 22. 6. – 22. 7. Liebe: Die Liebesplaneten Venus und Mars steigern Ihr Begehren. Ein leichter Flirt berührt Sie mehr, als Sie wahrhaben wollen. Beruf: Sie arbeiten zu viel. Damit investieren Sie Ihre Energie an der falschen Stelle. Sie könnten eine Weiterbildung gebrauchen. Gesundheit: Ihre Gefühlskurve verläuft auffällig hoch. Sie sind aufgekratzt, selbstbewusst und kontaktfreudig, also ziemlich fit!

| Löwe 23. 7. – 23. 8. Liebe: Bevor Sie es selbst merken, wird Ihr Herz im Sturm erobert. Trennen Sie sich nicht allzu voreilig von Ihrem bisherigen Weg. Beruf: Bahn frei – für berufliche Erfolge! Achten Sie nicht auf mögliche Ansichten anderer. Beeinflussen Sie sich selbst positiv. Gesundheit: Um aus einem gefühlsmäßigen Tief herauszukommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Mutter Natur hat die besten Rezepte.

| Jungfrau 24. 8. – 23. 9. Liebe: Mal wollen Sie es ganz nah, dann wieder wollen Sie Freiheit und Distanz. Ganz klar, Sie brauchen einen größeren Spielraum. Beruf: Bislang waren Sie klug genug, sich im Job aus Streitfragen herauszuhalten. Diese Haltung wird Ihnen weiterhin viel bringen. Gesundheit: Ein kleiner Leistungsabfall kommt auf Sie zu. Kein Grund, sich Sorgen zu machen. Legen Sie einfach den Schongang ein.

| Waage 24. 9. – 23. 10. Liebe: Das Leben scheint in leuchtenden Farben, denn die Liebe hat Sie voll erwischt. Auf Wolken schwebend, fällt Ihnen alles leicht. Beruf: Neues Selbstbewusstsein streichelt Ihr Ego. Mit Einsatz und Charme können Sie einen super Vertrag an Land ziehen. Weiter so! Gesundheit: Muten Sie sich privat nicht zu viel zu. Gestalten Sie Ihren Alltag bunt und lustig. Die Freude darüber gibt Ihnen Kraft.

| Skorpion 24. 10. – 22. 11. Liebe: Seien Sie nicht zu vernünftig, sonst verpassen Sie eine super Chance fürs Herz! Verzichten Sie jetzt auf Ihr Misstrauen. Beruf: Manager Jupiter hat momentan Besseres zu tun, als Ihnen die Rosinen herauszupicken. Es ist Ihr Job, die Früchte zu pflücken. Gesundheit: Venus ist die beste Krankenschwester! Das Liebesglück vertreibt alle Zipperlein und lässt Ihre Form deutlich ansteigen.

Service-Notruf Feuerwehr 112, Polizei / Notruf 110, Giftnotruf 0551 / 192 40 Apotheken/Ärzte 011 / 500 Rettungsdienst 19 222 EC-Karte sperren 01805 / 021 021

NOTDIENSTE: Kassenärztlicher Notdienst Zentralklinikum der UKSH Ratzeburger Allee 160, Tel.: 01805 / 11 92 92 Universitätsklinikum Schleswig Holstein – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, Tel.: 0451 / 500-0 Sana Kliniken Lübeck GmbH Kronsforder Allee 71-73, Tel.: 0451 / 585-01 Praxisklinik Travemünde – Sana Krankenhaus Am Dreilingsberg 7, 23570 Lübeck/Travemünde, Tel.: 04502 / 800-0 Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck Universitätsklinikum SH – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck, Tel.: 0451 / 500 50 90

APOTHEKEN-NOTDIENST: Samstag, 25.9.: Elefanten-Apotheke am Klinikum / Wirth-Center, Ratzeburger Allee 111-125, Tel.: 5022239 Lilien-Apotheke, Stockelsdorf, Segeberger Straße 15, Tel.: 498490 St.-Gertrud-Apotheke, Roeckstr. 25, Tel.: 32577 Kur-Apotheke Niendorf, Niendorf / Ostsee, Strandstr. 110, Tel.: 04503/89090 Sonntag, 26.9.: Apotheke am Behnhaus, Königtraße 14, Tel.: 799690 Anker-Apotheke, Bad Schwartau, Bahnhofstraße 2, Tel.: 282021 Stern-Apotheke, Moislinger Allee 52, Tel.: 83660

AUSKUNFT: Telefonauskunft 11 88 0, Bahnauskunft 11 86 1

RATGEBER / SERVICE: Telefonseelsorge: 0800 / 111 01 11, 0800 / 111 02 22 Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 / 111 03 33 Elterntelefon: 0800 / 111 0550 Schuldnerberatung: 0190 / 862 388 684 Stadtwerke – Störungen Strom/Wärme: 888-2441, Gas/Wasser: 888-2551 Alle Angaben ohne Gewähr

| Schütze 23. 11. – 21. 12. Liebe: Einerseits fordern Sie mehr Freiheiten, andererseits lieben Sie die Sicherheit. Es wird anstrengend, sich klar zu entscheiden. Beruf: In einer beruflichen Angelegenheit sollten Sie sich nicht zu sehr vorwagen. Durch Gespräche bekommen Sie mehr Überblick. Gesundheit: Was Ihre Gesundheit betrifft, sollten Sie nicht mit Scheuklappen durch die Gegend laufen. Meiden Sie jedes Risiko.

IMPRESSUM: HERAUSGEBER UND VERLAG: CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 – 29 28 69-0 Mail: info@hl-diewoche.de Web: www.hl-diewoche.de

DRUCK: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER: (ViSdP): Alexander Viebranz

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 1 ab April 2010

REDAKTION: Jens Rauhut (Ltg.), Jörg Meyer, Ingo Dierck, Birke Sullivan, Anja Keil, Sanna Grenzbach, Gerlind Matthiesen, Sigrid Matthiesen Mail: redaktion@hl-diewoche.de

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Namentliche oder mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Ein Abdruck, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe sind urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur nach vorheriger Absprache mit dem Verlag.

LOKALREDAKTION: Ulrike Hoffmeister (Ltg.) Mail: lokalredaktion@hl-diewoche.de ANZEIGENABTEILUNG LÜBECK: Dieter Engelke Thomas Besler Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: anzeigen@hl-diewoche.de MARKETINGLEITUNG: Matthes C. Heiland Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: marketing@hl-diewoche.de

Sudoku

HERSTELLUNG: Fa. Media Session

AUFLAGE: 142.000 Exemplare Verteilung an alle erreichbaren Haushalte in der Hansestadt Lübeck und Umgebung

SITZ DER GESELLSCHAFT: CarlosOne Medien GmbH Schefestraße 13 21493 Schwarzenbek VERTRIEB / ZUSTELLUNG: PNP Direktwerbung Distribution GmbH An der Barsbek 2, 22885 Barsbüttel Tel. 040 / 67 1017 - 51 Mail: vertrieb-hl@ pnp-direktwerbung.de


WOHNEN

Seite 16 | 25. September 2010

ANZEIGE:

Deutschland sucht das schönste Effizienzhaus Wer stolzer Besitzer eines energieeffizient gebauten oder modernisierten Hauses ist, profitiert tagtäglich von den niedrigen Energiekosten seines Gebäudes.

Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH

Der dena-Wettbewerb „Deutschlands schönste Effizienzhäuser: Energie aus Holz - Erde - Sonne“ will aufzeigen, dass Energiesparen, Wärme aus erneuerbaren Energien und schöne Architektur sich gut verbinden lassen. Effizienzhäuser, die auf erneuerbare Energien setzen, können jetzt aber noch mehr gewinnen: Geld- und Sachpreise in Höhe von insgesamt 10.000 Euro winken den Siegern eines Wettbewerbs der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Unter allen Teilnehmern des Wettbewerbs wird ein iPad verlost.

Effizienzhäuser sind keine „Exoten“ mehr Energieeffizienz und interessante Architektur sind längst keine Gegensätze mehr. In ganz Deutschland gibt es zahlreiche Häuser, die hoch energetisch und gleichzeitig architektonisch vorbildlich sind. „Effizienzhäuser verbrauchen

wenig Energie, machen unabhängig von schwankenden Energiepreisen und stehen für einen hohen Wohnwert. Wir möchten mit dem Wettbewerb zeigen, dass diese Häuser keine Exoten, sondern in fast jeder Nachbarschaft zu finden sind“, erläutert Stephan Kohler, Geschäftsführer der dena, die Ziele des Wettbewerbs.

Dieter Brose Meisterbetrieb · Innungsmitglied Wir bieten Ihnen das ganze Programm!

• Individuelle Kaminanlagen • Kachelöfen aller Ausführungen • Kaminöfen aller namhaften Hersteller •Schornsteinbau – Schornsteinsanierung Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Langenhorner Chaussee 691 a (Ecke Segeberger Chaussee) Norderstedt · Tel. (040) 529 47 66 · Fax 526 15 04 www.KACHELOFEN- und -KAMIN.de

Teilnahmebedingungen Sanierte Häuser müssen mindestens den Energiestandard Effizienzhaus 100 erreichen, für neu errichtete Häuser gilt mindestens Effizienzhaus 70. Erneuerbare Energien müssen ganz oder teilweise für Heizwärme und Warmwasser sorgen. Zum Nachweis der energetischen Qualität muss ein Energieausweis oder ein vergleichbares Dokument vorliegen. Zur Teilnahme am Online-Wettbewerb melden sich private Hausbesitzer einfach auf der Website www.zukunft-haus.info/effizienzhaus an und tragen ihr Gebäude in die Datenbank der dena ein.

Immer auf Energiesparkurs Die Spezialisten für Photovoltaik und innovative Energiesysteme, BALTICSOLAR und CONSTIRLING, präsentieren am 29. September auf ihrem 8. Kompetenztag für erneuerbare Energien in Lübeck ihre zukunftsweisenden Produkte. Interessierte erfahren, wie sie attraktive Renditen mit der eigenen Solarstromanlage erwirtschaften oder mit Mikro-Blockheizkraftwerken gleichzeitig Wärme und Strom erzeugen und dabei viel Geld sparen können.

Immer mehr Landwirte und Hauseigentümer investieren in die eigene Solarstromanlage. wirte und Unternehmen mit großen, geeigneten Dachflächen, aber auch immer mehr Steigende Energiepreise und private Hauseigentümer nutnotwendiger Klimaschutz zen Photovoltaik als eine sicheerfordern ein schnelles Um- re und lohnende Investition. denken in der Haustechnik. Wesentliche Erfolgsbausteine Neben optimiertem Wärme- einer Solaranlage sind die Quaschutz geht es bei Neubauten lität der Module und deren und in der Altbau-Sanierung fachgerechter Einbau. Als zertifizierter Premivor allem um um-Partner effiziente Heinamhafter Herzungsanlagen, steller, wie z.B. die ihren BesitSunPower, kann zern helfen, ihre die BALTICSOHeizkosten LAR ihren Kundeutlich zu senden qualitativ ken. hochwertige Eine dieser AnModule bieten. lagen ist das Aufgrund der Mikro-BlockErfahrung und heizkraftwerk des Know-hows WhisperGen. des Lübecker Nicht größer als Solarspezialisein Geschirrspüten erhalten sie ler und genauso dann eine optiDas erdgasbetriebene leise ist die neue mal auf ihre Mikro-Blockheizkraftwerk Energiezentrale für Ein- und WhisperGen erzeugt Strom Bedürfnisse zugeschnittene und Wärme zugleich. ZweifamilienLösung. Nur so häuser sowie kleine Gewerbetreibende. Das kann ein langer und störungserdgasbetriebene Kraftwerk freier Betrieb der Photovoltaikfür Zuhause erzeugt gleichzei- Anlage und ein hoher Ertrag tig Wärme und Strom nach über einen langen Zeitraum dem Prinzip der Kraft-Wärme- erreicht werden. Gerade für die Kopplung. Erzeugt wird der fördernde Bank sind dies wichStrom mit einem wartungsar- tige Faktoren bei der Kreditvermen Stirling-Motor, dessen gabe. Abwärme als Heizenergie Weitere Informationen rund genutzt wird. Diese höchst effi- um die Nutzung und Förderziente Form der doppelten möglichkeiten der „Energien Energieerzeugung senkt den der Zukunft“ erhalten InteresRohstoffverbrauch und die sierte auf dem Kompetenztag. CO2-Emissionen. Aus diesem Dort können sie unter andeGrund fördert der Staat den rem den WhisperGen im LiveBetrieb eines WhisperGens im Betrieb erleben, sich SolarmoRahmen des Kraft-Wärme- dule, Wechselrichter und SolarKopplungs-Gesetzes (KWKG). thermieanlagen anschauen Für den eingespeisten Strom und ihr Wissen in Fachvorträbekommt der Betreiber eines gen erweitern. Die SolarexperWhisperGens pro Kilowatt- ten von SunPower und BALstunde den marktüblichen TICSOLAR erklären, warum Strompreis plus einen Förder- Photovoltaik auch nach der preis von 5,11 Cent vergütet. Absenkung der EinspeiseverLetzteres erhält er auch dann, gütung eine attraktive Investiwenn er den Strom selbst tion mit bis zu 8 Prozent Rendite bleibt (29.9., 15 Uhr). Die nutzt. Experten der CONSTIRLING zeigen auf, wie Energiekosten Photovoltaik – weiterhin sonnige mit der richtigen HeiztechnoRenditen mit eigener Solaranlage Finanzielle Vorteile bringt auch logie um bis zu 40 % gesenkt die Photovoltaik. Viele Land- werden können (29. 9., 17 Uhr).

Wärme und Strom selber erzeugen – im eigenen Kraftwerk für zu Hause


HL-Die Woche Ausgabe Nr. 23 vom 25.09.2010