Page 1

Sommer Endspurt Rabatte 10 Ohechaussee 20 22848 Norderstedt

www.meyers-muehle.de 3.000 m² Ausstellung. Sofort vorrätig!

Das Wochenmagazin für Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf, Ahrensbök, Reinfeld und Umgebung

20 - 30%

auf noch vorrätige Gartenmöbel. 220 Auslaufartikel zum halben Preis.

Ausgabe 15 | 1. Jahrg. | 31. Juli 2010 | Auflage 142.000 | www.hl-diewoche.de

Aktiv für Toleranz – jetzt bewerben! Zum zehnten Mal wird in diesem Jahr der Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ ausgeschrieben. Er zeichnet bundesweit vorbildliche zivilgesellschaftliche Projekte und Aktivitäten aus. Das sind Initiativen, die sich aktiv für ein gleichberechtigtes Miteinander in einer lebendigen, demokratischen Gesellschaft einsetzen. In den letzten Jahren waren mehrere Lübecker Projekte im Wettbewerb erfolgreich, „Mixed pickles“, „Disco – nicht ohne dich!“ und der TuS Lübeck wurden ausgezeichnet. Bis zum 20.9.2010 läuft die Bewerbungsfrist. Die besten Projekte werden mit Geldpreisen zwischen 1.000 und 5.000 Euro ausgezeichnet.

Eine Oase in der Stadt

Träger ist das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“. Es wurde im Jahr 2000 von den Bundesministerien des Inneren und der Justiz gegründet, um zivilgesellschaftliches Engagement zu sammeln, zu vernetzen und öffentlich zu machen. Der Wettbewerb soll die Vielfalt gesellschaftlichen Engagements aufzeigen und die Projekte bundesweit bekannt machen. Diese können dann Vorbild in anderen Städten und Gemeinden sein. Mehr Informationen unter www.buendnis-toleranz.de/aktiv2010. (MT)

Foto: Thomas Radbruch

Wo die Muße wohnt Schulgarten? Der Name klingt streng. Er riecht nach Garten umgraben und Laub harken. Und er erinnert an Zeiten, in denen noch Handarbeit, Kochen und eben Gartenarbeit auf dem Stundenplan standen. Schulgarten. Das schmeckt aber auch nach Biologieunterricht. Und es erinnert an die Mendelschen Regeln, an Gregor Mendel, der die Gesetzmäßigkeit der Vererbung beim Erbsenpflanzen aufstellte. Jahrzehnte später: Wir sind keine Schüler/innenmehr und können uns dem Lübecker Schulgarten ganz zwanglos und unbelastet zuwenden. Und siehe da, er ist plötzlich

gar nicht mehr streng und muffig. Der Lübecker Schulgarten an der Falkenwiese ist wunderschön, ein ruhiger und gemütlicher Ort der Entspannung. Der Schulgarten ist ein feiner botanischer Garten hinter dichten Hecken. Er ist ein Platz, der zum Ausruhen und Kräftesammeln einlädt. Der Garten hat alle Qualitäten einer Oase. Er ist vielseitig und bunt.

LÜBECK Immer blühen irgendwo Blumen und Sträucher. Im Sommer sind es die Rosen und die Stauden, die ein Blütenmeer bilden. Es ist still im Garten und es duftet nach Sommer. Viele Plätzchen laden zum Verweilen ein. Gartenbänke stehen unter mächtigen, Schatten spendenden Bäumen oder an der sonnigen Teichanlage. Sonne oder Schatten, der Schulgarten bietet immer beides. Und nun kommen wir doch wieder zurück auf die Schule. Denn der Garten ist ein Lehrbuch für Biologie und für Kunst. Er zeigt, wo was wächst: auf der Wildblumenwiese zum Beispiel oder im Heidegarten,

im Alpinum oder im Bruchwald. Und er beeindruckt durch seine Gestaltung. Da sind die strengen Formen des Bauerngartens oder die schnurgerade Lindenallee. Schulgartenbesucher sollten sich Zeit und ein gutes Buch mitnehmen. Nach dem Rundgang setzen sie sich auf eine Parkbank oder in das kleine Café. Sie genießen die Ruhe, trinken einen Kaffee und versinken in der Literatur. Die Stunden werden wie im Fluge vergehen. Und dann ist es schon fünf vor acht. In fünf Minuten schließt der Schulgarten seine Tore. Schade, aber morgen ist auch ein Schulgartentag. (uh)

Open air – die schönsten Feste in diesem Sommer | Seite 3

KULINARISCH Köstlichkeiten aus den Mittelmeerländern | Seite 10

MOTORRAD Coole Jubiläumsausgabe Fat Boy Special | Seite 13

WIR SUCHEN PROSPEKTVERTEILER ... JETZT BEWERBEN unter

www.dieprospektverteiler.de oder

Tel. 040-671017-51

Bewerbungen mit Foto bis zum 31.08.2010 an:

©

Zahnzentrum Lübeck GmbH Breite Str. 95/97 · 23552 Lübeck E-Mail: info@zz-l.de

VIELE GELD- UND SACHPREISE!

Ihr starker Partner bei der Verteilung Ihrer Werbung


LÜBECK

Seite 2 | 31. Juli 2010

Ein Schmuckgarten für die Bevölkerung

Fotos: Radbruch

Gartenbänke auf Sonnenplätzen und unter Schatten spendenden Bäumen laden im Schulgarten zum Verweilen ein.

Schon kurze Zeit nach der Eröffnung des Lübecker Schulgartens im Jahr 1913 wurde der Garten schon wieder umgepflügt. Im Ersten Weltkrieg musste der Garten an der Falkenwiese als Gemüse- und Kartoffelfeld dienen und die Lübecker ernähren. Doch wie durch ein Wunder blieb die Gundgestaltung, die Hecken und Gänge, erhalten. 1949 wurde der Schulgarten wieder eröffnet. Er hatte sogar eine Zweigstelle. Von 1955 bis in die 80er Jahre war der Eschenburgpark eine Außenstelle des Schulgartens. Der berühmte Lübecker Gartenbaudirektor Harry Maasz hat den Lübecker Schulgarten gestaltet. Und er zeigte sich sehr zufrieden mit seinem Werk. Er schrieb: „ermutigt durch seinen unverkennbaren erzieherischen Einfluß auf das Gartenleben und die Naturlie-

Beilagenhinweis Viel Spaß beim Lesen in den Produkthinweisen folgender Firmen:

be der Laienbevölkerung verschloß ich dieses neue Gartenreich nicht ängstlich den Blicken der Vorübergehenden, sondern ich ordnete es ein, öffnete Sichten und schuf sogleich mit dem sinnigen Anzuchtfeld den Schmuckgarten für die sonst an Blütenschönheit arme Wohnstadt“. Zur Außenwelt ist der Garten abgeschirmt, im Innern unterteilen geschnittene Hecken die verschiedenen Themengärten Der Schulgarten ist ein Experimentierfeld, in dem eifrig gepflanzt, geschnitten und versetzt wird. Entsprechend viel gibt es zu betrachten. Besonders Freunde von Stauden und Rosen kommen auf ihre Kosten.

Lidl (in Teilauflage) Markant (in Teilauflage) Club Medius (in Teilauflage)

Der Schulgarten ist in folgende Bereiche eingeteilt:

Medi Star Fitness

Senkgarten

(in Teilauflage)

Pro Fitness (in Teilauflage) Dungeon (in Teilauflage) Möbel Kabs (in Teilauflage) Küchen Ambiente (in Teilauflage)

Im Schutz von Hecken liegt der Senkgarten. Er wird von Laubengängen und Pergolen umrahmt. Rankpflanzen von Clematis bis Efeu schmücken und begrünen die Pergolen. Im Inneren des Senkgartens geben Wasserbecken eine Ord-

nung für die kleinen Beete vor. Hier wachsen Frühjahrs- und Sommerblumen, Zwiebel- und Knollenpflanzen. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Blütenfarbe. Stauden sind in diesen Wochen besonders prächtig und farbgewaltig.

Lindenallee Am Ende des Tunnels aus Linden leuchtet die Skulptur des Wasser schöpfenden Mädchens.

Seerosenbecken An heißen Tagen ist das Seerosenbecken ein schöner Schattenplatz unter Felsenbirnen.

Nutzgarten und – Bauerngarten Formale Kraft zeigt auch der Bauerngarten. Er ist nach klassischem Architekturgrundmuster angelegt. Der romantische Bauerngarten lenkt den Blick über blühende Stauden auf ein kleines hellblaues, reetgedecktes Wirtschafts-Häuschen. Der Schulgarten hat Olivenbäume, Kaffeesträucher und Rhizinuspflanzen. Auch Salat und Petersilie wachsen im Nutzgarten.

Lehrgarten Eine Besonderheit des Schulgartens ist die Darstellung der Pflanzensystematik, PlanzenStammesgeschichte und Vererbungslehre. Im Lehrgarten wird anschaulich gezeigt, wie vielgestaltig die Pflanzenwelt ist und welche Pflanzen miteinander verwandt sind. Der Lübecker Schulgarten hat auch heute noch die Aufgabe, Schülerinnen und Schülern die Botanik näher zu bringen. Weil aber noch Sommerferien sind, wird der Schulgarten im August nicht von Schulklassen genutzt. Weitere Gartenbereiche sind die Wildblumenwiese, das Feuchtbiotop, der Heidegarten, das Alpinum und der Bruchwald. Das kleine Café im Gewächshaus und mit Außenterrasse gehört zu den schönsten Sommerplätzen der Stadt Das Schulgarten-Café ist bis Ende August dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Schulgarten öffnet Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr und Sonnabend und Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Panther wacht im Bauerngarten. Ursprünglich stand er im Eschenburg-Park an der Dorothea-Schlözer-Schule.

Harry Maasz der Grünsozialist Auch wenn die Planungen des Lübecker Schulgartens schon von seinen Amtsvorgängern auf den Weg gebracht worden sind, der Schulgarten trägt die Handschrift von Harry Maasz. Er galt als einer der wichtigste und bekanntesten Gartenkünstler Deutschlands, als er sich 1922 in Lübeck selbstständig machte. Vorher war er in dieser Stadt Gartenamtsleiter gewesen. Rund 180 Gärten hat Harry Maasz in seiner aktiven Schaffenszeit – er starb 1946 in Lübeck – gestaltet. Jeder, der Rang und Namen hatte – und natürlcih über ein entsprechendes Vermögen verfügte – besaß in Lübeck eine Villa mit Garten. Viele dieser Gärten hat Harry Maasz zu Kunstwerken geformt. Harry Maasz war ein Verfechter des „sozialen Grüns“, er war ein „Grünsozialist“. Die damalige Vorstellung war, dass Gärten und Freiflächen Licht und Luft in die Stadt bringen und die Lebensqualität deutlich erhöhen. Er verband Nützliches und Schönes, den Wohngarten mit dem Gemüsegarten. Der Gartenarchitekt selbst wohnte draußen, in Klingberg, mit Grundstück am Pönitzer See.


LÜBECK

31. Juli 2010 | Seite 3

Foto: Rauhut

Foto: Duckstein Festivals

Das Festival an der Trave bietet zum 12. Mal Live-Musik, Akrobatik und Kleinkunst vor der Altstadtkulisse.

Das Lübecker Harley-Weekend vom 20. bis 22. August erwartet wieder 10.000 Maschinen und über 100.000 Besucher in der Lübecker Altstadt.

Lübeck open air – die schönsten Feste in diesem Sommer Ist das ein Sommer! Sonne, Wärme und Ferien. Was will man mehr? Vielleicht ein wenig Unterhaltung? Keine Sorge, da haben Lübeck und Travemünde im August richtig viel zu bieten. Im August ist das KleinkunstFestival an der Trave schon zum zwölften Mal in Lübeck. Dank einer eingeschworenen Fangemeinde hat es sich zum Sommer-Highlight entwickelt. Das unverwechselbare Flair am Traveufer und die besondere Mischung aus Kleinkunst, Live-Musik und kulinarischen Köstlichkeiten lockten in den letzten Jahren bis zu 200.000 Menschen an den Platz an der MuK. Ein echtes musikalisches Highlight gibt es in diesem Jahr zur Eröffnung mit Soul, Funk, Rythm & Blues von Greg Copeland & The Soulgang. Die Blues-Kombo Brixton Boogie stellt ihr neues Album „Urban Blues“ vor. Beim Straßentheater treten Artisten wie die Trapezkünstlerin Meike Silja auf und die Akrobaten Price & McCoy aus Australien. Das Festival findet Montag bis Freitag

von 18 bis 24 Uhr statt, Sonnabend und Sonntag von 16 bis 24 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Rote Karte für Intoleranz ist das diesjährige Motto des Christopher Street Days.

300 New Beetles aus Europa treffen sich in Lübeck und fahren gemeinsam zum Strand.

Der Lübecker CSD greift mit dem Motto „Fairplay. Rote Karte für Intoleranz“ ein verdrängtes Thema auf: Homosexualität und Sport. Das Rahmenprogramm des CSD beginnt am Sonnabend, dem 31. Juli, und wird in Kooperation mit Vereinen und Unternehmen verwirklicht. Es setzt sich in diesem Jahr aus 13 Einzelveranstaltungen zusammen. Gäste können sich auf eine schwul-lesbische Stadtführung, auf Kabarett im Museum oder auch auf die Standard- und Lateintanznacht freuen. Eine Lesung und der Kinoabend sind mit dabei und werden durch einen Tag der Offenen Tür ergänzt. Höhepunkt sind Umzug und Stra-

Travemünde ist seit sechs Jahren Gastgeber des weltgrößten New-Beetle-Treffens. Rund 300 New Beetles aus ganz Europa haben sich für den 7. August angemeldet. Start ist um 9 Uhr 30 beim Volkswagen-Zentrum Lübeck. Von dort aus fährt der bunte Treck in Richtung Ostsee. Ziel der Sunshinetour ist der Brügmanngarten im Seebad Travemünde. Drei LiveBands sorgen ab 16 Uhr für beste Stimmung. Ab 18 Uhr spielen The Fog Joggers IndiePop. Um 20 Uhr gibt’s dann rockige Sounds mit elektronischen Beats.

:d]bcBcâRZT Der römische Krieger auf der Puppenbrücke Einsam auf seinem Podest, aber in guter Gesellschaft von sieben weiteren Figuren steht dieser römische Krieger auf der Puppenbrücke. Wer schon einmal dort im Stau stand, konnte ihn sich näher anschauen: Sein

Kopf ist behelmt, die Knie sind frei, ein Umhang hängt an seinen Schulterpolstern und sein Blick aus dem bärtigen Gesicht ist ernst bis grimmig. Ursprünglich trug der römische Krieger einen Schild und einen

Speer. Und man merkt seiner Pose an, dass da etwas fehlt. Eine noch ungeklärte Frage ist: Wer ist der kriegerische Geselle? Fest steht, dass auf der Puppenbrücke nur eine Kopie steht. Die „Puppen“ hat der Lübecker Bildhauer Dietrich Jürgen Boy zwischen 1774 und 1776 gestaltet. Der Zahn der Zeit und verschiedene Stoßstangen haben an den Figuren aus Sandstein „genagt“, so dass sie 1985 in den Garten des St.Annen-Museums umgezogen sind. Einig sind sich die Gelehrten darüber, dass diese Figur die

ßenfest am 14. August. Den Abschluss macht die Party ab 22 Uhr in der Musik- und Kongresshalle. Das vollständige Programm ist unter www.luebeck-pride.de zu finden.

Boule-Spieler aus aller Welt treffen sich zu Deutschlands größtem Turnier. Nun schon zum 19. Mal in Folge findet das Internationale Holstentor-Bouleturnier in Lübeck-Travemünde statt. Im vergangenen Jahr waren 1.800 Sportler zum größten BouleTurnier Deutschlands angereist. Auch in diesem Jahr haben wieder Spieler und Spielerinnen aus ganz Deutschland, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Polen, Schottland, Schweden, der Schweiz, Spanien und sogar Madagaskar ihre Teilnahme

zugesagt. Gespielt wird im und um den Brügmanngarten, vor der Kurmuschel und auf dem Weg an der Strandpromenade mit Blick auf die Lübecker Bucht. Das 19. Internationale Holstentor-Bouleturnier in Travemünde ist vom 14. bis zum 15. August. Weitere Infos unter: www.cdb-lübeck.de

Wenn Lübeck dröhnt, dann ist wieder Harley-Weekend. Zum zweiten Mal findet das Harley-Weekend Lübeck in Lübeck und in Travemünde statt. Im vergangenen Jahr kamen 150.000 Besucher und über 10.000 Harley-Davidsons. Die 2. Harley-Weekend Lübeck findet vom 20. bis zum 22. August statt. Infos unter www.harley-weekendluebeck.de

Von Rocky Horror Picture Show bis Mamma Mia – Kultfilme unterm Ostseehimmel. Vom 20. bis zum 29. August, das heißt zehn Tage lang, Kino unter freiem Himmel. Gezeigt werden Kultfilme. Die Gäste sitzen auf Bänken, in Liegestühlen und auf Decken. Das Open-air-Kino ist im Brügmanngarten in Travemünde. Einlass ist jeweils ab 19.30 Uhr. Die Filme beginnen um 21.15

Uhr. Freitag, 19. 8.: Hairspray; Sonnabend, 20. 8.: The Rocky Horror Picture Show; Montag, 22. 8.: Twilight-Eclipse; Dienstag, 23. 8.: Das Phantom der Oper; Mittwoch, 24. 8.: Soul Kitchen; Donnerstag, 25. 8.: Verlobung auf Umwegen; Freitag, 26. 8.: Die Vögel; Sonnabend, 27. 8.: Sex and the City 2; Donnerstag, 28. 8.: Mamma Mia; Freitag, 29. 8.: Zweiohrküken.

Die Lübecker Museumsnacht feiert ihren zehnten Geburtstag. Am Sonnabend, dem 28. August, ist die zehnte Lübecker Museumsnacht. Sie steht unter dem Motto „NeuLand“. Die Museen sowie zahlreiche Galerien und Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen bis Mitternacht. An mehr als 30 Orten in der Stadt werden Lesungen, Führungen, Livemusik und Tanz geboten. Die Veranstaltung bietet „NeuLand“, Unbekanntes und Aufregendes für Museumsfans, Musikliebhaber und Theaterfreunde. Um 23 Uhr beginnt im Garten des Museums Behnhaus Drägerhaus das Abschlussfest. Karten für die Museumsnacht kosten 10 Euro, für Kinder 5 Euro. (dh)

Bürgertugenden versinnbildlicht. Vermutet wird, dass mit dieser Gestalt auf die Zugehörigkeit Lübecks zum römischen Reich hingedeutet werden soll. Eine weitere These ist, dass es sich um den Kriegsgott Mars handelt. Mars war ursprünglich der Gott der Landwirtschaft. Doch als die Römer ihre Kriegsaktivitäten ausweiteten, avancierte er zum grausamen Kriegsgott. Damit war er auch der wichtigste Schutzgott des Staates. Möge er Lübeck weiterhin gut beschützen! Auch ohne Lanze. Foto: Radbruch


MODE

Seite 4 | 31. Juli 2010

Die Festivalsaison im Sommer ist eine der aufregendsten Zeiten des Jahres, die nun auch im Zeichen des guten Zwecks steht. H&M lanciert seine dritte „Fashion Against AIDS“-Kampagne, erstmalig mit einer ganzen Festivalkollektion, von der 25% des Erlöses als Spende an HIV/AIDSAufklärungsprojekte für Jugendliche gehen. Der Festivallook ist ein globaler Trend, bei dem es ganz um die Freiheit sich auszudrücken und um gemeinsame Erfahrungen geht. Festivals sind ein Schauplatz, wo Mode wirklich zu ihrem Recht kommt.

Für Mädchen bedeutet das diesen Sommer einen Mix aus Rock und Bohème, mit Glamour und Ethno-Anklängen. Denim-Hotpants oder gemusterte Leggings werden zu bestickten Tuniken getragen und Maxikleider für einen tafferen Look mit Lederjacken kombiniert. Und die Jungs sehen wie ein Mitglied der Band aus: Körperbetonte Sakkos und Jacken, ausgewaschene Flickenjeans, reich verzierte Westen und Paisley-Tanktops, der unverzichtbare Rockerhut, all das passt zu dieser Mode für einen im doppelten Wortsinne guten Zweck.

FASHION FESTIVAL 2010 Festivals:

Wacken Open Air, 05.-07. August, 25596 Wacken 18. Schall und Rausch Festival 06.-08. August Punkrock, Ska, Hip Hop, Metal, Hardcore, Goa, Fusion, uvm, 22844 Norderstedt Das Festival ist kostenlos! Rock an der Eider 14. August, Reggae, Hip Hop, Jazz, Alternative, Indie, Rock, Pop, Experimental 25879 Süderstapel, Das Festival ist kostenlos 4. Wewels Rock City 20.-21. August, Rock, Ska, Metal 25599 Wewelsfleth 24. Tangstedt Open Air 21.-22. August, Melodic Punk, Rock 22889 Tangstedt, Das Festival ist kostenlos! 13. Jübek Open Air Revival Party 28. August, Pop, Rock, 24855 Jübek


VERANSTALTUNGSTIPPS

Seite 6 | 31. Juli 2010

31.

Samstag Juli

Dichter-Wettstreit für Jedermann

03.

Dienstag August

Das Brodtner Ufer

06.

Freitag August

Chansonical

Foto: Radbruch Foto: l-pics - Fotolia.com

Dass ein zweiter Goethe oder ein zweiter Schiller heute entdeckt werden, damit ist wohl eher nicht zu rechnen. Aber, geboten wird unter freiem Himmel im Altstadtbad Krähenteich eine anregende, bewegende, zum Schmunzeln und Lachen verleitende „Show“. In diesem literarischen Vortragsswettbewerb treten Poeten, und welche die es sein möchten, mit ihren selbstgeschriebenen Texten für je 15 Minuten an und stellen sich dem Urteil des Publikums. Infos unter Telefon 0451-8806991. Eintritt: 3,50 Euro, 19 bis 22, Altstadtbad Krähenteich, An der Mauer 51/2, Lübeck

01.

Sonntag August

Höhenfeuerwerk

Das Museum für Natur und Umwelt hat für Ferienkinder einen spannenden Ausflug an zwei Tagen vorbereitet. Es geht zum Brodtner Ufer. Dort können die Kinder am Ostseestrand nach versteinerten Tieren suchen und erfahren, wie der eindrucksvolle Küstenstreifen entstanden ist. Treffpunkt ist am Dienstag das Museum, am Mittwoch trifft man sich am Haupteingang des Hauptbahnhofs in Lübeck. Die genaue Abfahrtszeit wird am Dienstag besprochen. Informationen gibt es telefonisch unter 122-2296. Kosten: 3 Euro pro Teilnehmer plus Fahrkarte (etwa 2 Euro) 9.30 bis 12.30 Uhr (Mittwoch von 9.30 bis 15.30 Uhr), Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, Lübeck

04.

Mittwoch August

Strandvergnügen

Foto: AndiPu - Fotolia.com

Die 121. Travemünder Woche schließt ihre Tore mit lautem Knall, beziehungsweise großem Getöse und faszinierenden Lichteffekten am Himmel. Für das traditionelle Abschlussfeuerwerk werden die Pyrotechniker von der Nordermole aus und zum ersten Mal auch auf der gegenüberliegenden Seite, dem Priwall, ihren sprühenden Funkenregen zünden. Die Viermastbark „Passat“ vervollständigt das Bild: Sie erstrahlt dazu wie jeden Abend in buntem Licht. Eintritt: frei, 22.45 Uhr, Travemünde, Strand, Abschuss: Nordermole und Priwall

Wem ein Bad in der Ostsse oder ein Strandspaziergang zur aktiven Entspannung nicht reichen, der kann heute die kostenfreien Angebote des Ferienprogramms ausprobieren. Um 8 Uhr beginnt ein einstündiger Lauf, um 10 Uhr kann jeder bei der Pilates Fitness mitmachen. Von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr geht es im „Kids Club“ rund: Unihockey, Rückschlag- und andere Spiele. Um 13 Uhr startet die Inline Skating Tour und von 16.30 Uhr bis 18 Uhr heißt es: antreten zum Beachsoccer. Eintritt: frei, ab 8 Uhr, Brügmanngarten, Travemünde

05. 02.

Montag August

Donnerstag August

Tomasz Rozycki

…Du musst die Männer schlecht behandeln! Eine Mezzosopranistin und eine Pianistin entführen mit Songs von Franz Grothe, Peter Kreuder und anderen in den Dschungel des Geschlechterkampfes. Schauplatz ist heute das Wakenitzufer im Naturbad Falkenwiese. Die Geschichte: Eine Sängerin und eine Schauspielerin – beide zu ewiger Jugend verdammt – begeben sich auf eine Zeitreise. Berlin in den 20er Jahren, München in den Dreißigern oder eine Kommune in den Siebzigern: Eines bleibt gleich. Das Miteinander von Frau und Mann ist (und bleibt?) schwierig. Eintritt: 14 Euro, im Vorverkauf, chansonical@email.de, Abendkasse 19 Uhr, 20.00 bis 22.00, Naturbad Falkenwiese, Wakenitzufer, Lübeck

Neue Lebensqualität für behinderte Menschen Wirtschaftsmedaille in Gold an PARAVAN – Chef Roland Arnold Stuttgart/Aichelau – Im festlichen Ambiente des Neuen Schloss zu Stuttgart wurde PARAVAN – Gründer und Inhaber Roland Arnold mit der Wirtschaftsmedaille in Gold für herausragende Leistungen und Verdienste für die baden-württembergische Wirtschaft ausgezeichnet. Sie gilt als die höchste Auszeichnung und wird nur ganz besonderen Unternehmer-Persönlichkeiten verliehen.

Viva Polonia

Foto: www.similitudo.de

Foto: Ludwig Rauch

…Als deutscher Gastarbeiter in Polen” ist der Titel seines Buches, das Steffen Möller heute vorstellt. Der gebürtige Wuppertaler lebt seit 1994 in Polen. Dort ist der preisgekrönte Kabarettist fast so bekannt wie der Papst. Die Polen kennen ihn als unglücklich verliebten „Stefan Müller“ aus der Erfolgsserie „L wie Liebe“ oder aus der wöchentlichen Comedy-Show „Europa da sie lubic“. Eintritt 12 (ermäßigt 8) Euro, Vorverkauf: Pressezentrum, Weiland, Buddenbrookhaus, St. Petri Turmshop 20 Uhr, St. Petri zu Lübeck

Der polnische Autor Tomasz RóSycki stellt seinen Familienroman „Zwölf Stationen“ vor: Ein scheinbar harmloser Besuch bei der Großmutter im schlesischen Oppeln endet für den Helden in „Zwölf Stationen"“ mit einem Auftrag: Er soll die über ganz Polen verstreuten Familienmitglieder aufspüren und mit ihnen in die Heimat zurückkehren, aus der sie nach dem Zweiten Weltkrieg vertrieben wurden. – Thomasz RóSycki’ Buch ist ein tragikomisches Heldenepos und ein modernes Stück Heimatliteratur. Eintritt: 6 oder 4 Euro, Vorverkauf: Buddenbrookhaus, Weiland 19 Uhr, Buddenbrookhaus, Mengstraße, Lübeck

Veranstaltungshinweise bitte an: termine@hl-diewoche.de

Besonders beeindruckt zeigte sich die hochkarätige Jury, die auf Anregung und die Expertise des ehrenbeurkundeten Gerichtssachverständigen des Öffentlichen Rechts, Oliver Raach, das Prüfverfahren durchführte, von Arnolds Innovationsstreben zum Wohle aller mobilitätseingeschränkten Menschen. Evolutionäre Produkte, alles aus einer Hand, nur ein Ansprechpartner für die Mobilität, erleichtern den Einstieg in eine unbegrenzte Mobilität für behinderte Menschen enorm. Von der neuen, bereits viel bestaunten Rollstuhl-Familie PR 10, PR 30 und PR 50 über die hautnah der Behinderung angepassten Automobile bis hin zum weltweit ersten straßenzugelassenen Joysticklenksystem SPACE DRIVE auf drive-by-wire Basis mit aktiver Redundanz (doppelter Sicherheit). Sogar für Menschen ohne Arme und ohne Beine ermöglicht der mit 28 Staatsund Innovationspreisen ausgezeichnete Mobilitätspark das Autofahren. Ein geht nicht, gibt’s nicht.

„Die PARAVAN Produkte sind perfekte Begleiter für mobilitätseingeschränkte Menschen im Alltag, in der Freizeit und bei der Arbeit“, so Wirtschaftsminister Pfister bei seinem Unternehmensbesuch. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und die SPD-Behindertenbeauftragte Silvia Schmitt zeigten sich von Firmengründer Roland Arnold und seinem PARAVAN – Team in Berlin sichtlich beeindruckt. Auf der neuen Internetpräsenz kann man bereits erste Eindrücke des Unternehmens mit Herz sehen. Ein Besuch auf der Schwäbischen Alb ist jedoch durch nichts zu ersetzen. „Was hier geboten wird, ist faszinierend“, so der einhellige Tenor der PARAVAN Kunden und Interessenten. Innovativ, kompetent, freundlich und zuvorkommend. So sind die sympathischen Paravaner. „Ich bin nicht Kunde, ich bin Freund.“ Wer im PARAVAN Gästebuch blättert, wird diesen Eintrag von Frank Kade finden. Mehr Menschlichkeit und mehr Innovationsfreude und das alles aus einer Hand findet man nicht so schnell wieder. Weitere Informationen gibt es auf www.paravan.de

Fotos: Paravan


KINO

31. Juli 2010 | Seite 7

29. Der Film der Woche

5.

Donnerstag August

Nach einer weiteren verkorksten Beziehung ist Jen Kornfeldt sicher: Sie wird sich nie wieder verlieben! Aber dann reist sie mit ihren Eltern nach Nizza – und trifft ihren Mr. Right: den schönen und weltgewandten Spencer Aimes. Bald leben beide frisch verheiratet in einer ganz normalen amerikanischen Vorort-Idylle. Bis es am Morgen nach Spencers 30. Geburtstag zu einer klitzekleinen Vertrauenskrise kommt. Es stellt sich nicht nur heraus, dass Spencer ein internationaler Super-Spion war - plötzlich wird er auch von einer ganzen Armee von Auftragskillern gejagt! Während die beiden

Donnerstag Juli

Rang drei geht an Cameron Diaz und Tom Cruise aus „Knight & Day“. James Mangolds rasante Actionkomödie nimmt die 336.000 Besucher mit auf eine turbulente Jagd quer durch die USA, Jamaika und Österreich bis nach Spanien.

Ebenfalls neu im Ranking ist „Micmacs – Uns gehört Paris“, der mit 35.000 Zuschauern auf Platz acht startet. An der Spitze der Hitliste dreht „Twilight Saga: Eclipse“ weiter seine Runden. 527.000 Fans interessierten sich für den dritten Teil der „Twilight“-

Aus dem kleinen Andy ist ein Teenager geworden, der gerade seine Sachen für´s College packt. Und da ist kein Platz mehr für Cowboys, Space-Ranger oder Dinosaurier. Für Woody und seine Freunde ist damit der Tag gekommen vor dem sie immer Angst hatten: Sie werden nicht mehr gebraucht … denken sie zunächst! Regisseur Lee Unkrich schickt die Spielzeug-Helden in ihr bislang größtes Abenteuer: in einen Kindergarten! In diesem Chaos aus klebrigen kleinen Händen, die es auf die „neuen“ Spielzeuge abgesehen haben, ist ihre größte Herausforderung erstmal zusammenzublei-

ben und sich – weder ganz noch in Teilen – zu verlieren. Und plötzlich stehen sie auch noch den einheimischen Spielzeugen im Sunnyside Kindergarten gegenüber: einer wild gemischten Toy-Truppe um Anführer Lotso, ein Plüschbär, der nach Erdbeer riecht. Sind diese Spielzeuge wirklich alle so herzlich, aufgeschlossen und nett, wie es auf den ersten Blick scheint? Und apropos erster Blick: Für Barbie und Ken (ja genau der Ken) scheint es tatsächlich Liebe auf den ersten Blick zu sein, als sie das erste Mal aufeinandertreffen… Filmstart: 29. Juli Verleih: Walt Disney

Kiss & Kill

Kugeln ausweichen, die netten Verwandten auf Abstand halten und in der Nachbarschaft das glückliche Paar spielen,

haben sie also auch eine Menge zu besprechen. Und Sie dachten, das Vorstadtleben sei einfach? Experte für die Komik moderner Beziehungsprobleme ist Regisseur Robert Luketic. In „Kiss & Kill“ stürzt er Katherine Heigl nun in ein actiongeladenes Abenteuer mit Ashton Kutcher. Und auch in den Nebenrollen ist diese Paartherapie im Kugelhagel hervorragend besetzt: „Magnum“ Tom Selleck und Catherine O’Hara („Kevin allein zu Haus“) spielen die Schwiegereltern, die immer gern nach dem Rechten sehen. Filmstart: 5. August Verleih: Kinowelt Filmverleih

„Karate Kid“ schlägt Cruise und Diaz Mit „Karate Kid“ und „Knight & Day“ wetteiferten am Wochenende gleich zwei Blockbuster um dem besten Neustart. Am Ende hatte „Karate Kid“ die Nase vorn: Mit nach vorläufigen Angaben rund 460.000 Zuschauern sichert sich das Remake des gleichnamigen 80er Jahre Klassikers Platz zwei der media control Kino-Charts. Will Smiths Sprössling Jaden wird im Film von MartialArts-Superstar Jackie Chan zum Kung-Fu-Fighter ausgebildet.

Toy Story 3

Saga. Damit lockten Bella, Edward und Jacob in nur zwei Wochen über 2,2 Millionen Kinofreunde vor die Leinwände. Auf Position vier gastiert „Für immer Shrek“. 275.000 Tickets wurden von Donnerstag bis Sonntag für den grünen Oger gelöst; davon 204.000 für die 3DVersion. (media-control)

„Halbblut“ am Bad Segeberger Kalkberg Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg locken in jedem Jahr rund 300.000 Besucher in die beeindruckende Open-Air Bühne am Bad Segeberger Kalkberg. In diesem Jahr steht „Halbblut“ auf dem Programm. „Halbblut“ ist ein selten gespieltes Stück aus Karl Mays Feder. Erst zum vierten Mal in der fast 60-jährigen Geschichte der Karl-May-Spiele wird das Abenteuer um das Halbblut „Ik Senanda“ gespielt. Das Buch, die Vorlage zum Stück, enthält alle Zutaten einer spannenden Wildwest-Inszenierung: actionreiche Kämpfe, gefühlvolle Dialoge, viel Feuerzauber und Pulverdampf, auflockernde Komik zwischen den spannenden Szenen - und dazu natürlich Stars als Hauptdarsteller. Die Hauptrolle des Winnetou übernimmt zum vierten Mal Erol Sander. Das Bühnenbild ist bei „Halbblut“ besonders abwechslungsreich. Erstmals wurde im Freilichttheater am Kalkberg eine halb verfallene Geisterstadt gebaut, die im Showdown in Flammen aufgeht. Außerdem baute Bühnenbildner Ulrich Schröder einen Totemfelsen, ein pyrotechnisch zerstörbares Indianerdorf auf zwei Ebenen. Über 80 Mitwirkende, 25 Pferde, ein Weißkopfseeadler und ein Nasenbär, spektakuläre Stunts und atemberaubende Pyrotechnik garantieren ein

einmaliges Familienerlebnis in einem der schönsten Freilichttheater Europas. Die Spielzeit 2010 endet am 5. September. Informationen und Karten gibt es unter: www.karl-may-spiel.de

Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten (Wert je Ticket 13,00 Euro) Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Karl-May-Spiele“ an folgende Adresse:

HL Die Woche CarlonsOne Medien GmbH Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck oder schicken Sie eine E-Mail an gewinnspiel@hl-diewoche.de. Bitte geben Sie Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Einsendeschluss ist Samstag, der 7. August 2010. Der Rechtweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


GESUNDHEIT & WELLNESS

Seite 8 | 31. Juli 2010

Richtiger Schutz gegen Sonnenbrand Um die Ferien ohne Sonnebrand zu genießen und das Hautkrebsrisiko zu senken, sind einige Tipps zu beachten. Vor allem gilt: In der Sonne nicht aus-, sondern anziehen und die pralle Sonne meiden. Am gesündesten ist der Aufenthalt im Schatten, besonders zwischen 11 und 15 Uhr, so die Deutsche Krebshilfe. Denn dann ist die Sonnenbestrahlung bis zu 150 Mal intensiver als am Morgen oder Abend. Daher ist es zur Mittagszeit besser, wie die Südländer eine Siesta zu halten. Zum richtigen Sonnenschutz zählt auch eine schützende Kleidung wie Kopfbedeckung, T-Shirt oder Hemd sowie Bermudas aus leichtem, aber sonnendichtem Gewebe und Schuhe, die den Fußrücken ausreichend bedecken. Eine gute Sonnenbrille gehört ebenfalls dazu. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte seine Sonnenbrille bei einem Optiker mit einem Photometer prüfen lassen. Unbedeckte Körperstellen sind mit einem Sonnenschutz-

mittel einzucremen. Der Lichtschutzfaktor sollte mindestens 20 betragen, zudem ist auf UV-A und UV-B-Schutz zu achten. „UV-Strahlen verursachen Gen-Schäden in der Haut, auch wenn kein Sonnenbrand entsteht. Daher Sonnencremes nicht dazu nutzen, den Aufenthalt in der Sonne auszudehnen“, erläutert Professor Eckhard Breitbart, zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP).

Nicht zu empfehlen ist das „Vorbräunen“ im Solarium. Die viel zu hoch dosierte UVStrahlung schädigt die Haut zusätzlich und erhöht das Hautkrebsrisiko. Solarienbesuche sind seit 2009 für unter 18-Jährige gesetzlich verboten. (mp)

Foto: depositphotos

Brennnessel als Heilpflanze nutzen Jeder kennt wohl aus Kindheitstagen das unangenehme Brennen auf der Haut, wenn man mit Brennnesseln in Berührung gekommen ist. Diese Erfahrung sollte aber nicht dazu beitragen, der Pflanze für immer den Rücken zu kehren. Denn sie hat heilende Wirkungen. Die Brennnessel blickt auf eine lange Geschichte und breite Anwendung in der Volksmedizin zurück. So wurde sie laut „Onmeda.de“ bereits 63 n. Chr. zur Behandlung rheumatischer Beschwerden eingesetzt, sogar das Peitschen der nackten Haut mit der Brennnessel wurde empfohlen. Außerdem benutzte man die Blätter äußerlich zur Wundheilung und bei Venenentzündungen.

Auch heute noch finden die Blätter und die Wurzel der Brennnessel in der Medizin Verwendung. Im Kraut ist unter anderem viel Provitamin A, Vitamin E, viele Mineralsalze wie Kalium und Kalzium sowie Eisen enthalten. Brennnesseln wirken heilend auf die Harnwege und

die Atemorgane, bei Magenund Darmkatarrhen, zur Blutreinigung, gegen Hautunreinheiten und bei rheumatischen Beschwerden. Brennnesseln entwässern den Körper stark. Daher kann man sie bei Nieren- und Blasenbeschwerden gut einsetzen, weil die Organe gut durchgespült und damit Krankheitserreger ausgeschwemmt werden. Die entzündungshemmende Wirkung kann zudem bei Prostatabeschwerden hilfreich sein. So soll eine Kombination aus Extrakten der Sägepalme und der Brennnessel hierbei Linderung erzielen. Durch die Senkung der krankhaften Ansammlung von Flüssigkeit im Bindegewebe des Beckenbodens kann die Harnmenge beim Wasserlassen erhöht und die Restharnmenge in der Blase vermindert werden.

Außerdem dient die Pflanze mit den gezackten Blättern bei rheumatischen Beschwerden und entzündlichen Gelenkerkrankungen als Begleittherapie gegen Schmerzen. Schläge mit der ganzen Pflanze auf die betroffenen Stellen, sogenannte „Peitschenschläge“, sollen bei Rheuma helfen. Der Körper wird durch die stark reizende Wirkung angeregt und die Durchblutung gesteigert. Doch man sollte dabei vorsichtig sein und es nicht übertreiben, da es zu Überreaktionen kommen kann.

Für Urlaubsreisende ist zudem interessant, dass die Brennnessel gegen Sonnenbrand helfen soll.

Die Blätter der Pflanze sind mit Nesselhaaren versehen, die bei Hautkontakt Schmerz und Entzündung auslösen. Ein Heilpflanzenauszug aus dem Saft der ganzen Pflanze wirkt laut Weleda genau entgegengesetzt zur Verbrennung. Er lindert den Hitzeschmerz und hilft dem Organismus, mit den Hautentzündungen fertig zu werden. Die Neubildung gesunder Haut soll gefördert und der Organismus bei der

Heilung und Regeneration unterstützt werden. Es gibt Gels mit Arnika- und Brennnessel-Auszügen, die beim Sonnenbrand eine kühlende Wirkung haben, die Schwellungen abklingen lassen und schmerzlindernd sind. Außerdem wird der Aufbau von neuem, gesundem Hautgewebe gefördert.

Die Brennnessel ist also eine wichtige Heilpflanze. Doch es ist zu beachten, dass anfällige Personen zu Überempfindlichkeitsreaktionen und Magenbeschwerden neigen können. So sollte zum Beispiel bei eingeschränkter Herz- und Nierentätigkeit eine Durchspülungstherapie nur nach ärztlicher Rücksprache angewendet werden. (mp)


SPORT

31. Juli 2010 | Seite 9

Das große Pferdefest im Norden Foto: depositphoto

Voltigier- und Westernpferde, Kaltblüter, Shettys oder Haflingerfohlen, Amazonen im Damensattel, Ringreiter und Holzrücker – das 15. Landesbreitensportturnier zeigt vom 7. bis 8.8.2010 auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg die wunderbar bunte Vielfalt des Pferdesports.

Foto: Nadine Sorgenfrei

Die Zuschauer und Teilnehmer erwarten also zwei Tage prall gefüllt mit über 50 spannenden Prüfungen: Coole Westernreiter werden sich in Trail, Reining und Plessure messen, rasante Ringreiter tragen ihre Junioren-Landesmeisterschaft aus, bei der Gelassenheitsprüfung (GHP) zeigen Pferd und Führer Vertrauen und starke Nerven. Kaltblüter messen sich im Vierkampf, Voltigierer zeigen neben gewagter Akrobatik auch kreative Kostüme. Quadrillen bringen Teamgeist in eleganter Form ins Dressurviereck und hoffen, sich auf dem Landesbreitensportturnier für das Landes-Championat Schleswig-Holstein und den Nord-Ostsee-Pokal zu qualifizieren. Lebhaft wird es bei den Mounted Games zugehen – bereits in den Vorjahren gehörten die schnellen Geschicklichkeitsspiele zu den Publikumslieblingen. Väter und Tanten, Töchter und Söhne und vielleicht auch Opas werden bei der „Sportstafette“ um die Wette reiten und laufen. In Kür-Wettbewerben zeigen Reiter und Pferd neben allen Grundgangarten auch zirzensiche Lektionen zu Musik. Islandpferde treten in verschiedenen Prüfungen wie Tölt-Geschicklichkeit oder

Handpferdereiten auf. PonyZüchter präsentieren beim Fohlen-Championat des Pferdestammbuchs ihren Nachwuchs. Als feierlichen Abschluss der Aktion „Reiten für Reitwege“ werden sich die Teilnehmer des siebten Stern-Stafettenrittes auf dem Landesbreitensportturnier präsentieren.

„Das Turnier mit seiner unglaublichen Prüfungsvielfalt zeigt genau, was wir vom Pferdesportverband fördern wollen: die Freude an der Zusammenarbeit mit dem Partner Pferd“, sagt Anke Vosswinkel vom Pferdesportverband Schleswig-Holstein. „Und dabei steht für die Meisten nicht die übliche Leistung im Dressur- und Springreiten im Vordergrund. Wir bieten allen Pferdefreunden die Gelegenheit, ihre tägliche Arbeit und Freude mit ihrem vierbeinigen Verbündeten zu präsentieren. Ob sie reiten, führen, Kutsche fahren, Zirkuslektionen zeigen oder entspannte Ausflüge in die Natur genießen – für uns sind alle Pferdesportler gleich wichtig.“ Am Sonntagnachmittag gibt es für die Zuschauer einen

besonderen Höhepunkt: Der Reiterhof Gläserkoppel führt das Schaubild Schwanensee auf, das bereits beim internationalen Reitturnier in Neumünster im Februar die Zuschauer in der Holstenhalle begeisterte. Das Turnier findet in diesem Jahr eine Woche früher als sonst statt. Der Grund ist die Ausrichtung der Europameisterschaft der Vielseitigkeit für Junioren und Junge Reiter. Diese werden vom 19. bis 22.8. ebenfalls auf dem Landesturnierplatz und im Ihlwald in Bad Segeberg veranstaltet. Um die Organisation der beiden Veranstaltungen zu erleichtern, wurde das Landesbreitensportturnier vorgezogen. Die komplette Ausschreibung mit allen Wettbewerben, Infos zu dem Turnier und einer vorläufigen Zeiteinteilung gibt es auf www.pferdesportverband-sh.de, bei Dörte Rehse-Behncke, Tel. 04322-3077 doerte.rehsebehncke@gmx.de oder bei Birte Thormählen, Tel. 0162-9638653.


KULINARISCHES

Seite 10 | 31. Juli 2010

PaprikaLamm-Ragout

Köstlichkeiten aus den Mittelmeerländern

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Paprikaschoten (rot, grün, gelb), 1 Zwiebel, 400 g Lammlachse (ausgelöster Rücken), Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, 1 kleines Bund Thymian (ersatzweise 2 TL getrockneter Thymian), 1 Glas Lammfond (400 ml), 1 getrocknete Cranberry 3 gehäufte EL Mondamin Klassische Mehlschwitze, dunkel Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Kochen und Genießen auf mediterrane Art steht für Lebensfreude, Geselligkeit und Kommunikation an einem gedeckten Tisch, sei es in Familie oder mit Freunden und Bekannten. Die Köstlichkeiten aus den Mittelmeerländern bringen einen Hauch von Sommer und Urlaubsstimmung ins Haus.

Paella Zutaten für 4 Portionen: 200 g Tomaten, 100 g Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 200 g Seelachsfilets, 200 g Riesengarnelen (geschält), 2 EL Olivenöl, 150 g Erbsen (tiefgekühlt), 300 g Reis, 250 ml Rama Cremefine zum Kochen, 500 ml Hühnerbrühe, 1 gestrichener TL Kurkuma, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten 1. Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden und würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Fischfilet und Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Fischfilet in ca. 2 cm große Würfel schneiden. 2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin ca. 1 Minute scharf anbraten und herausnehmen. Zwiebel in die Pfanne geben und im restlichen Bratfett bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Tomaten, Erbsen und Reis zufügen und ca. 5 Minuten dünsten. Cremefine und Brühe miteinander verrühren und über den Reis gießen. Mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. 3. Paella bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen (Ab diesem Zeitpunkt nicht mehr Rühren). Anschließend Garnelen und Seelachsfilets auf dem Reis verteilen und bei geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten garen. 4. Zitrone waschen, vierteln und zu der Paella servieren.

Thunfischsteaks mit Gemüse-Reis-Salat Zutaten für 4 Portionen: 130 g Naturreis, Jodsalz, 100 g Erbsenschoten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 mittelgroße Paprikaschote, 2 Limetten, frisch gemahlener Pfeffer, etwas flüssiger Süßstoff, 1 TL Becel Omega-3-Pflanzenöl, 1 EL gehackte Petersilie, 1 EL gehackte Zitronenmelisse, 300 g frischer Thunfisch, 1 TL Becel Diät für die warme Küche Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten 1. Reis in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Erbsenschoten putzen und waschen. In den letzten 5 Minuten der Garzeit zum Reis geben. Alles auf ein Sieb gießen und kalt abschrecken. 2. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in kleine Rauten schneiden. 1 Limette heiß abwaschen und die Schale dünn abschneiden. Anschließend in

feine Streifen schneiden. 3. Für das Dressing Limetten auspressen und den Saft mit Salz, Pfeffer, Süßstoff und Omega-3-Pflanzenöl verrühren. Kräuter und Limetten dazugeben und das Dressing unter den Salat mischen. 4. Thunfisch waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Diät für die warme Küche in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 4 Minuten braten.

1. Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Zwiebel pellen und kleinschneiden. Lammlachse mit Salz und Pfeffer würzen. 2. 1 EL Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten anbraten. Knoblauch pellen und dazupressen. Fleisch aus der Pfanne nehmen. 3. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben. Zwiebel, Paprika und Thymian zugeben und andünsten. Lammfond und Cranberries zugeben und aufkochen. 4. Lammrückenfilet auf das Gemüse legen. Zugedeckt bei mäßiger Hitze ca. 10 – 12 Minuten garen. 5. Fleisch aus der Pfanne nehmen. 6. Mehlschwitze einrühren und 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aufschneiden und in die Soße geben.

Gegrillte Hühnerbrust mit Gemüse-Spaghetti Zutaten für 4 Portionen: 8 Strauchtomaten, 8 Lauchzwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 100 ml Weißwein, 3 Töpfe Knorr Bouillon Pur Gemüse, frisches Basilikum, 300 g Spaghetti, 4 Hühnerbrustfilets à 150 g, Rosmarinzweige Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten 1. Tomaten überbrühen, enthäuten, entkernen und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch in Scheiben schnei-

den und zusammen mit den Lauchzwiebeln in 1 EL Olivenöl anbraten, mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Bouillon Pur Gemüse mit 400 ml Wasser und den Tomatenwürfeln dazugeben und leicht köcheln lassen. 2 EL in Streifen geschnittenes Basilikum unterrühren. 2. Spaghetti in kochendem Wasser mit zwei Bouillon Pur Gemüse bissfest garen. 3. Hühnchen waschen, trocken-

tupfen und mit etwas Rosmarin in einer Grillpfanne saftig grillen. 4. Zum Anrichten die Spaghetti mit einer Fleischgabel aufdrehen, in einen flachen Teller geben, die Hühnerbrust aufgeschnitten daran setzen, mit einer kleinen Kelle den Gemüsesud darüber geben und mit Basilikum sowie ein paar Tropfen Olivenöl servieren.


REISE

31. Juli 2010 | Seite 11

Zum Shoppen in die Seidenstadt

Eldorado für Genießer

Mode und ihre Trends sind untrennbar mit der Geschichte der Samt- und Seidenstadt Krefeld am Niederrhein verwoben. Dort werden seit Mitte des 17. Jahrhunderts Seide und Textilien hergestellt. Was heute aktuell ist, das gibt es auf sechs gigantischen Bühnen bei der größten Straßenmodenschau der Welt vom 18. bis 19. September 2010 zu sehen. Über 100 Profi-Models führen mehr als 100 Stunden lang die neuesten Modetrends vor. Ein Unterhaltungsprogramm und Musik umrahmen das große Laufsteg-Spektakel. Seit 1992 findet die Show, die ungefähr eine halbe Million Gäste begeistert, bereits in Krefeld statt. Zu den Höhepunkten zählt die Verleihung der "Goldenen Seidenschleife", einem Preis für Mode und Marketing. Er wird in jedem Jahr an ein kreatives Textilunternehmen verliehen. Alle weiteren Infos unter www.strassenmodenschau.de.

In Niederösterreich spielen Kulinarik und Genuss von jeher eine bedeutende Rolle. Im südlich der Donau gelegenen Teil dieses Bundeslandes erstreckt sich das größte geschlossene Obstbaumgebiet Europas. Seinen Namen hat das Mostviertel von seinem Haupterzeugnis, dem vergorenen Birnensaft.

„Die Moststraße brennt“ Entlang der Moststraße laden urige Heurigenlokale, gemütliche Wirtshäuser und Bauernhöfe zur Einkehr und zum Bleiben ein. Im Rahmen des Mostherbstes, der am 4. September

in Öhling bei Amstetten eröffnet wird, haben sich viele Gastwirte, Most-Erzeuger und Edelbrenner etwas Besonderes einfallen lassen. Im November ist beispielsweise Zeit für den sogenannten Gödnmost. In früheren Zeiten wurde dieser edle Tropfen nur zu besonderen Anlässen kredenzt - etwa dann, wenn der Göd, also der Tauf- oder Firmpate, zu Besuch kam. Daher der Name für diesen ersten und besten Most, dem auch die

Gödnmost-Tage in Amstetten gewidmet sind. Unter dem Motto „Die Moststraße brennt“ zeigen Edelbrenner außerdem, wie sich Obst in Hochprozentiges verwandelt.

Aktiv unterwegs Aber nicht nur Feinschmecker und Liebhaber edler Tropfen kommen im Mostviertel auf ihre Kosten. Die Gegend ist auch ein Eldorado für aktive Naturliebhaber. Die sanften

Hügel im Norden eignen sich für Genusswanderungen und Radtouren. Auf dem überwiegend flach verlaufenden Traisental-Radweg sind auch Familien mit Kindern unterwegs. Ambitionierte Aktivurlauber finden im südlichen, an die Steiermark angrenzenden Bergland rund um den 1.893 Meter hohen Ötscher passende Routen. Unter www.moststrasse.at gibt es alle Termine und Infos zu Region, Unterkünften und Sehenswürdigkeiten.

Termine im Mostherbst 2010 4. September: Mostherbst-Eröffnung in der neuen Mostelleria in Öhling bei Amstetten. 10. September: Herbstwanderung "Auf den Spuren der Aussiedlerhöfe" in Stephansart in Ardagger. 8. bis 10. Oktober, 16. und 17. Oktober, 23. und 24. Oktober: Herbstzeit-Schmankerln beim Mostheurigen der Familie Lettner in Sankt Pantaleon-Erla. 6., 7., 13. und 14. November: Gödnmost-Tage in Amstetten. 20. November: "Die Moststraße brennt".

Eine Stadt wird zum Laufsteg: Die größte Strassenmodenschau der Welt findet am 18. und 19. September 2010 auf sechs großen Bühnen in Krefeld statt.

DENN IHR URLAUB LIEGT SO NAH

Eigene Anreise

ab

125,p.P. im

Silvester und Skispringen in Garmisch

Beispielhotel:++++Park Inn München-Ost

DZ

Potsdam

149,- €

p.P. im DZ

• 2x Übernachtung • 2x Frühstück • Silvester-Fondue (optional) • Stehplatzticket für das Neujahrsskispringen in Garmisch • Bahnfahrt München - Garmisch - München Am 1.1. wird beim Neujahrsskispringen wieder mit einem Besucheransturm gerechnet, wenn die Skispringer-Elite ihr Können auf der neuen Olympiaschanze zeigt. Anreise: Freitag Reisezeitraum: 31.12.10 - 02.01.11

++++Mercure Hotel Potsdam

Kühlungsborn

• 2x Übernachtung • 2x Frühstück • 1x Begrüßungsgetränk • 1x Stadtrundfahrt Potsdam Erleben Sie Potsdam mit seinen Sehenswürdigkeiten wie Filmmuseum, Lustschloß Sanssouci oder machen Sie einen Ausflug nach Berlin. Ihr Hotel: Das „Mercure Potsdam City“ befindet sich in Potsdams bester Lage und verfügt über 210 Zimmer, Restaurant, Bar und Parkplatz. Anreise: täglich Reisezeitraum: ab sofort - 31.03.11 Günstigster Zeitraum: ab sofort - 30.08.10 & 01.10.10 - 30.03.11

+++ Ostseehotel „Scandinavia“ in Kühlungsborn

Beratung und Buchung Tel:

089 - 14 34 17 7 17

Servicezeiten: Montag - Freitag: 08.00 - 23.00; Samstag: 10.00 - 22.00; Sonntag/Feiertag: 11.00 - 22.00

ab

135,- €

p.P. im DZ

• 2x Übernachtung • 2x Frühstück • 2x Abendessen • 1x finnische Sauna • 1x Gesundheitsdrink • Parkplatz Kühlungsborn verbindet den Charme der guten alten Zeit mit dem Komfort von heute. Schlendern Sie auf Deutschlands längster Strandpromenade und lassen Sie den Blick hinaus aufs weite Meer schweifen. Anreise: täglich Reisezeitraum: 07.09.10 - 29.10.10 Günstigster Zeitraum: 13.09.10 - 31.10.10

www.feride.de

Ihre Bestellnummer: LUC0059

Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten

Wenn sich die hügelige Landschaft im Herbst von ihrer farbenprächtigen Seite zeigt, werden die Äpfel und Birnen von den knorrigen Bäumen „geklaubt“. Bis zu sechs Wochen gärt der Saft in den Fässern. In dieser Zeit „plaudert“ er, wie es mundartlich heißt. Nun feiert das Mostviertel den Mostherbst. Zelebriert wird er von September bis November mit zahlreichen Veranstaltungen entlang der 200 Kilometer langen Moststraße.

Jede Frau und natürlich auch jeder Mann, die etwas Tragbares für sich selbst suchen, werden in den vielen Warenhäusern, Einkaufspassagen und Fachgeschäften in Krefeld fündig, die während der großen Modenschau einen verkaufsoffenen Sonntag anbieten. Eine weitere Website eröffnet die Möglichkeit, sich schon einmal vorab zu orientieren: Unter www.einkaufen-inkrefeld.de sind Informationen zur Modestadt Krefeld, aber auch zu allen Möglichkeiten des "After Shopping" aufbereitet.


MULTIMEDIA

Seite 12 | 31. Juli 2010

Weltpremiere: MakeMe3D erzeugt echte 3D-Videos aus alten Filmen Im Kino geht ohne 3D schon längst nichts mehr, jetzt zieht die neue Technik auch ins Heimkino und sogar in den PC ein. Engelmann Software präsentiert als Weltpremiere die Windows-Software MakeMe3D. Sie konvertiert bereits vorhandene 2D-Videos automatisch in die dritte Dimension. Die neuen 3D-Videos sind kompatibel zu den bekannten Anaglyph 3D-Brillen und zur neuen Stereoscopic 3D-Hardware. 3D ist derzeit „die“ neue Technik. Was vor wenigen Monaten noch nicht denkbar war, ist längst Realität geworden.

Im Kino setzen sich die Zuschauer die 3D-Brille auf, um Filme in einer völlig neuen Dimension zu sehen. Und auch sonst passiert einiges: Die Industrie bastelt eifrig an der 3D-Blu-ray-Disk, am 3DFernseher und am 3D-Computer. Und das ist sicherlich erst der Anfang eines neuen 3DBooms, der die Unterhaltungselektronik und die IT-Branche noch für die kommenden

Games der Woche:

zehn Jahre beschäftigen wird. MakeMe3D ist kinderleicht zu bedienen. Das Programm unterstützt den Import von 2D-Videos u.a in den Formaten Video-DVD, AVI, WMV, MP4, 3GP, MPG und TS, um nur die wichtigsten zu nennen. Die konvertierten 3D-Videos speichert das Programm in den Formaten AVI, MPG, MP4 und WMV. Dabei ist es möglich, aus vielen Zielprofilen zu wählen. So werden die Videos automatisch von der Auflösung her an die Vorgaben für das iPad, die PlayStation PS3 oder die Xbox 360 angepasst. Wer sehr viele 2D-Videos umwandeln möchte, kann dies im Batch-Modus tun.

Die Stapelverarbeitung konvertiert alle Videos aus einer Liste und spart dem Anwender so viel Zeit. Tim Stoepler von der Engel-

mann Media GmbH aus Dortmund: „Bei der 3D-Konvertierung arbeiten wir mit einer selbst entwickelten Objekterkennung und Bewegungsanalyse. Dabei können wir eine vertikale oder eine horizontale Ausgabe erzwingen, ein Pageoder Frame-Flipping umsetzen, automatisch die Helligkeit anpassen lassen und den Tiefeneffekt völlig variabel einstellen.“

Ohne die passende Technik wirken 3D-Videos wie verschwommene und unscharfe Filme. Die richtige 3D-Tiefe erhalten sie erst mit der passenden Hardware. MakeMe3D unterstützt: - Anaglyph 3D-Brillen: Werden die Videos anaglyph auf dem PC-Bildschirm oder Fernseher abgespielt, so benötigt der Zuschauer eine der klassischen 3D-Brillen, um den 3D-

Effekt sehen zu können. - Shutter Technik: Um moderne Shutter Technik einzusetzen, werden ein Nvidea 3DVision-Glasses-Kit (kompatibel mit dem 3D Vision Video Player) und ein dazu passender 120 Hz Monitor wie Syncmaster 2233RZ, Acer GD235HZ, Acer GD245HQ , Alienware OptX AW2310 oder Viewsonic FuHzion VX2265wm, das Notebook Asus G51J-3D oder ein 3D Beamer wie der Acer H5360 benötigt. - Polarisations-Brillen: Diese lassen sich mit entsprechender Hardware wie etwa den Notebooks Acer 5740DG und Acer 5738DG oder den Monitoren Zalman ZM-M220W oder iZ3D 22W verwenden MakeMe3D ist für 34,99 Euro im Fachhandel erhältlich. Infos: www.makemed3d.net

Flughafen Simulator Das ist eine Aufgabe, bei der sich Jung und Alt gleichermaßen die Hände reiben: Der Flughafen Simulator überträgt dem Spieler die alleinige Verantwortung für einen ganzen Airport. Es geht darum, die landenden Flugzeuge zu einem freien Gate zu lotsen, die Boarding-Treppe zu steuern, den Gepäckwagen zu beaufsichtigen und den Tankzug herbeizuwinken. Der besondere Clou: Der Spieler überwacht die einzelnen Aufgaben nicht nur, sondern steuert zunächst sämtliche Maschinen selbst. Realistische Durchsagen, ein grollender Triebwerks-Sound sowie wechselnde Wetterverhältnisse sorgen für das passende Feeling auf dem Rollfeld. Auch die verschiedenen Flugzeuge, die landen und starten, folgen in ihren 3D-Designs ihren tatsächlichen Vorbildern. Das Spiel von UIG läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7 und kostet 19,99 €.

Bei jedem Wind und Wetter einsatzbereit: Die wasserdichte Toshiba Camileo BW10 Sportcam Die Full-HD-Sportcam hält widrigen Wetterverhältnissen wie Schnee, Regen und Staub spielend stand. Der Camcorder im neuen stylischen „Candybar“-Format wurde für Sportler, Abenteuerreisende und Familien konzipiert, die einen robusten Camcorder mit aktueller Technik zu schätzen wissen. Der schlanke Camileo BW10 ist in drei Farben, in Neon-Gelb, leuchtendem Türkis und klassischem Silber erhältlich.

Ob Sport am Strand, Schnorcheln im Meer oder rasante Skiabfahrten – der Camileo BW10 verspricht erstklassige Bilder zu allen Gelegenheiten. Das Gerät ist wasserdicht bis zu 2 Metern Tauchtiefe. So sind Aufnahmen unter Wasser, bei Regen und Schnee oder auch bei hoher Luftfeuchtigkeit möglich, wie etwa bei Urlaubstrips in den Regen-

wald. Ausgestattet mit einer Gummi-Ummantelung, ist der Camcorder auch vor Erschütterungen, Staub und Sand geschützt und eignet sich hervorragend für Aufnahmen am Strand oder in der Wüste. Bei Maßen von lediglich 22 mm x 55 mm x 107 mm wiegt der schmale Apparat nicht mehr als 114 g. Selbst in kleinsten Taschen findet er Platz und ist damit auch für spontane Aufnahmen immer zur Hand. Der neue Camcorder arbeitet mit einer Full-HD-Auflösung (1.080p/30fps), einem integrierten digitalen Bildstabilisator und einem 10-fach digitalen Zoom. Ein schneller Wechsel zwischen Video- und Foto-Modus gelingt über die jeweiligen Tasten. Für schöne Portraits und Gruppenaufnahmen sorgt eine integrierte Gesichtserkennung. Automatisch werden bei bis zu 12 Gesichtern Farben und Belichtung perfekt abgestimmt.

Harry Potter goes LEGO

Selbst Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen sind dank einer Lichtempfindlichkeit von max. 1.600 ISO möglich.

Videos und Fotos können auf dem 2-Zoll-LCD-Display (5,1 cm) des poppigen Camcorders angesehen werden. Gespeichert werden können alle Aufnahmen auf SD-Karte. Bis zu 64 GB Speicherkapazität (beim neuen SDXC Format)

stehen damit zur Verfügung. Wer seine Fotos oder Videos zusammen mit Freunden auf einem großen Bildschirm betrachten möchte, kann alle Inhalte via HDMI-Digital-AVSchnittstelle auch auf einem HD-Fernseher wiedergeben. Auch auf YouTube können Filme schnell hochgeladen werden. Per Knopfdruck und der beigefügten Camileo Uploader-Software gelingt der Transfer im Handumdrehen. (pt)

„LEGO Harry Potter – Die Jahre 1 – 4“ lädt zu einem magischen Abenteuer ein. Hautnah erleben die Spieler die Story der ersten vier Bücher beziehungsweise Filme des Zauberschülers in Hogwarts. In naturgetreuer und weitläufiger Spielumgebung können Zaubersprüche erlernt und Zaubertränke gebraut werden. Von der Story her ist das Game, das für alle üblichen Spieleplattformen und natürlich PC erhältlich ist, ganz nah an der Kinovorlage. Alles dreht sich um die labyrinthische Zauberschule Hogwarts, von wo aus Harry und seine Freunde in das zauberhafte Abenteuer aufbrechen. Anfangs noch kein guter Zauberschüler, wird der Spieler mit jeder Ebene gelehriger. In dunklen Räumen sorgt der Lumos-Zauber für Licht, und per „Wingardium Leviosa“ werden Gegenstände zum Schweben gebracht, um sie später zu stapeln. Das Spiel kostet je nach Konsole zwischen 29,95 und 49,95 €.


AUTOMOBIL

31. Juli 2010 | Seite 13

Das düstere Image steht dem „fetten Jungen“ gut zu Gesicht: Das Sondermodell interpretiert die Idee des massiven Custom-Motorrads modern, ohne dass man den besonderen Charme der Fat Boy deshalb verkennen würde. Zuweilen genügen hierfür Änderungen im Detail – wie beim „Mini Beach“-Lenker. Ein Teil der Züge wurde im Inneren des Edelstahlrohrs versteckt, was für eine aufgeräumtere Optik sorgt. Dass der Lenker etwas schmaler als der Standardlenker der Fat Boy ausfällt, merkt man hingegen kaum.

Deutlich auffälliger sind die halbmondförmigen Trittbretter oder die LeichtmetallGussscheibenräder.

Coole Jubiläumsgabe Der Terminator machte vor 20 Jahren eine ultracoole Figur auf der Fat Boy, die seitdem als eines der bekanntesten Milwaukee-Eisen gilt. Zum Jubiläum präsentiert die Traditionsmarke nun ein Sondermodell. Die „Fat Boy Special“ verzichtet dabei im Gegensatz zum Arbeitsgerät des Terminators auf massiven Chromschmuck.

Die 17-Zöller sind jeweils mit schwarzer Mitte und polierten Felgenringen ausgeführt: Der vordere 140er Reifen und der hintere Pneu in 200er Breite geben dem US-Eisen die nötige optische Wucht. Der schnörkellos geführte doppelte Shotgun-Auspuff mit Schalldämpfern in Chrom wirkt hingegen geradezu zierlich – zum Glück jedoch geriet der Sound nicht gar zu mau.

Zum Antrieb: Der 1.585 ccm große V2-Motor leistet 56 kW/76 PS bei 5 450 Touren, während das maximale Drehmoment von 125 Nm bei 3.500 Umdrehungen anliegt.

Die bei 20.195 Euro startende Fat Boy will gerade in ihrem Editionskleid einfach nur gesehen werden. Und das geht nun mal am einfachsten, wenn man nicht durchs Bild rast.

Wegweisende Kombination aus Dynamik und Komfort Die dritte Generation des Renault Mégane setzt mit neuer Designphilosophie, deutlich eigenständigeren Karosserieversionen, hochwertigen Ausstattungsdetails sowie höchstmöglicher Umweltschonung zukunftsweisende Akzente in der volumenstarken Kompaktklasse. Die Formgebung mit kurzen Überhängen, einer ansteigenden Fensterlinie und stark geneigter Heckscheibe steht für eine komplett neue

Designphilosophie. Sie wird geprägt von dem langen Radstand (Grandtour: 2,703 Meter) und der niedrigen Dachlinie. Kennzeichen der Frontpartie

ist die bogenförmige Profilkante auf der Motorhaube, die sich von den A-Säulen bis zum zentral platzierten Renault Markenlogo wölbt.

Der Mégane Grantour bietet eine große Auswahl an zeitgemäß ökonomischen wie dynamischen Benzin- und Dieselmotoren. In allen Versionen mit Schaltgetriebe ist seri-

Gegenüber dem Vorgängermodell wächst der Mégane Grandtour um 5,9 Zentimeter auf 4,559 Meter.

Das ist mehr als genug für den coolen Auftritt, der auch von der Optik des starr im Rahmen verschraubten Twins profitiert. Eine Ausgleichswelle hält die Vibrationen in Grenzen,

enmäßig eine Anzeige an Bord, die den Fahrer zur Reduzierung von Verbrauch und CO2-Emissionen auf den optimalen Gang hinweist. Sie zeigt das Symbol für einen Schalthebel. Erscheint zusätzlich ein Pfeil nach oben, so heißt dies „hochschalten“, Pfeil nach unten bedeutet „runterschalten“. Beim Mégane Grandtour dCi 110 FAP EDC eco2 bewegt sich der Verbrauch deshalb mit 4,4 Liter Diesel pro 100 Kilometer auf dem Niveau der Modelle mit manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe.

während die elektronische Einspritzung für erfreuliche Verbrauchswerte sorgt. Dank eines Schnitts von 5,5 Litern Superbenzin auf 100 Kilometer sind mit dem 19,7-LiterTank Reichweiten von 350 Kilometern drin. Für ein immerhin 330 Kilogramm wiegendes Motorrad ist das wirklich nicht übel. Zu dem ordentlichen Verbrauch trägt unter anderem das Sechsganggetriebe bei, dessen letzter Gang vornehmlich dem Highway zugedacht ist: Innerorts geforderte 50 km/h werden meist im fünften oder gar vierten Gang realisiert. Als Gegenleistung verwöhnt das auch bei anderen Modellen verbaute und via Schaltwippe bediente Getriebe mit drehzahlschonendem Gleiten jenseits des Ortsschilds. Das gediegene Cruisen ist die ganz große Stärke der Fat Boy: Sattes Gleiten in einer Höhe von 68 Zentimetern über dem Asphalt kann die wahre Freude sein. Wer jedoch wilde Fahrmanöver schätzt, der wird auf dieser Harley ungeachtet des soliden Fahrwerks nicht glücklich werden. Auch eine Sonderausgabe macht aus dem Urgroßvater aller Cruiser eben noch kein Sportbike. Wer sich jedoch auf den nachdrücklichen Stil des kompromisslos gezeichneten US-Bikes einlässt, der wird rasch die Vorteile dieses Motorrads erkennen, das gleichsam über den Dingen zu schweben scheint. Hektik sollen die anderen machen. (mp)

Moderne elektronische Assistenzsysteme Auch in puncto aktive Sicherheit ist der neue Mégane bestens gerüstet. Serienmäßig hat er das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Untersteuerkontrolle und Antriebsschlupfregelung ASR an Bord. Hinzu kommen ABS und Bremsassistent. Ein Plus an aktiver Sicherheit bieten auch die optional angebotenen BiXenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und dynamischer Leuchtweitenregulierung. (pt)


RÄTSEL

Seite 14 | 31. Juli 2010

Frischer Wind für Lübeck. Kommen Sie an Bord!

Mit Anzeigen und Beilagen bringen wir Ihren Umsatz auf Kurs! info@hl-diewoche.de CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 / 29 28 69 - 0

Lösungswort: Auflösung

„Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.“ Oliver Hassencamp (* 10. Mai 1921 in Rastatt; † 31. März 1988 in Waging) war ein deutscher Kabarettist, Schauspieler sowie Jugendbuch- und Romanautor.


HOROSKOP/RÄTSEL/SERVICE | Steinbock 22. 12. – 20. 1. Liebe: Haben Sie Geduld, besinnen Sie sich auf sich selbst. Denn die Himmelsmacht Liebe hat Sie schon bald zurückerobert. Beruf: Sie haben Ihre beruflichen Pflichten schleifen lassen und müssen nun einiges aufholen. Da hilft nur ein realistischer Plan. Gesundheit: Erschöpfung bringt keinen Spaß. Pflegen Sie sich mit Ruhe und Frieden. Dann bekommen Sie das beste Stück vom Kuchen.

| Wassermann 21. 1. – 19. 2. Liebe: Mars verleitet Sie zu spannenden Beziehungen. Mittelgroße Bisswunden sind bei einer Risiko-Partnerschaft vorprogrammiert. Beruf: Heimlich haben Sie Ihre Startlöcher gegraben. Mit Supermotivation im Tank ist der Erfolg auch ohne Teststrecke sicher. Gesundheit: Mars verpasst Ihnen nun einen ordentlichen Energiestoß. Jetzt können Sie vieles schnell und ohne großen Aufwand erledigen.

| Fische 20. 2. – 20. 3. Liebe: Sie dürfen die rosarote Brille abnehmen. Denn freundlich ausgedrückt: Die Realität ist viel aufregender als Ihre Fantasie. Beruf: Liegen gebliebene Arbeiten erwarten, dass Sie sich Ihnen wieder ausführlich widmen. Der größte Lohn ist Ihr Seelenfrieden. Gesundheit: Wenn bald eine kleine Schwäche auftritt, geben Sie ihr nach. Pausen, so weiß man heute, sind etwas sehr Schöpferisches.

| Widder 21. 3. – 20. 4. Liebe: Sie sind Feuer und Flamme, oder Sie fahren aus der Haut. Passen Sie auf, dass Ihr Temperament nicht mit Ihnen durchgeht. Beruf: Beschränken Sie sich nicht immer nur auf die Routine. Sie gewinnen Respekt und Achtung, wenn Sie Initiative zeigen. Gesundheit: Heiter wird die Woche nicht, aber ideal, um den inneren Ausgleich zu schaffen. Gehen Sie jetzt nur auf eigene Wünsche ein.

| Stier 21. 4. – 20. 5. Liebe: Endlich wissen Sie, wie Sie ein Herz erobern können, nach dem Sie sich schon lange sehnen. Ihr erotischer Charme kommt an! Beruf: Uranus und Merkur fördern Missverständnisse. Handeln Sie bei Entscheidungen am Arbeitsplatz nur nach Vernunft und Instinkt. Gesundheit: Es gibt Tage, da möchten Sie am liebsten gar nicht aus dem Bett. Die Sterne stehlen Ihnen zusätzlich den Rest Motivation.

| Zwillinge 21. 5. – 21. 6. Liebe: Flirts, die heiße Emotionen aufwirbeln, sind hinderlich, wenn Sie für Verbesserungen in Ihrer Partnerschaft plädieren. Beruf: Die Sterne machen Sie erfolgreich. Die Zeichen deuten auf einen Karrieresprung hin, der Sie ein ganzes Stück weiterbringen kann. Gesundheit: Die Sterne sind jetzt Ihr natürlichstes Dopingmittel. Die Chance: andere ungesunde Hilfsmittel endlich absetzen!

31. Juli 2010 | Seite 15

| Krebs 22. 6. – 22. 7. Liebe: Ihre Leidenschaften und Bedürfnisse verstärken sich jetzt. Versteigen Sie sich nicht in unhaltbare Ansprüche. Zurückhaltung! Beruf: Lassen Sie sich keine Fehler in die Schuhe schieben, die Sie nicht verbockt haben. Wehren Sie sich, das wird Ihnen gut tun! Gesundheit: Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Nerven nicht mehr zumuten, als sie verarbeiten können. Sonst rebelliert Ihr Magen.

| Löwe 23. 7. – 23. 8. Liebe: Lassen Sie sich nicht auf heiße Spielchen ein. Sie verbrennen sich die Finger, wenn Sie in fremden Lagern zu aktiv werden. Beruf: Im Job sind Sie mit Fachwissen und Zuverlässigkeit ganz groß im Kommen. Es ist ein gutes Gefühl, alles im Griff zu haben. Gesundheit: Vergeuden Sie Ihre Kräfte nicht. Denn am Wochenende lässt Sie ein Energieschub die folgende Arbeitswoche unterschätzen.

| Jungfrau 24. 8. – 23. 9. Liebe: Wenn Sie auf Flirt-Tour gehen, sollten Sie die Skepsis zu Hause lassen. Momentan erwartet Sie hier sowieso nur Zerstreuung. Beruf: Sie haben die besten Chancen, ein aussichtsreiches Geschäft unter Dach und Fach zu bringen. Aber, pokern Sie nicht zu hoch! Gesundheit: Vorsicht! Schlagen Sie jetzt nicht über die Stränge. Sie knistern derartig vor Energie, dass Sie fast Funken sprühen.

| Waage 24. 9. – 23. 10. Liebe: Beleben Sie Ihre angestaubte Beziehung. Neue ungewöhnliche Aktionen sind ein wirksames Mittel für das Liebesfieber. Beruf: Routineaufgaben haben Sie schnell und sicher im Griff. Möglicherweise müssen Sie eine aufkommende Ungeduld bewältigen. Gesundheit: Sie überwinden breite Gräben mit eleganten Sprüngen, denn Energie und Leistungsvermögen sind jetzt kaum noch zu toppen.

| Skorpion 24. 10. – 22. 11. Liebe: Eine partnerschaftliche Krise müsste nicht sein, wenn Sie sich um den Ton bemühen würden. Bringen Sie mehr Taktgefühl auf. Beruf: Die beruflichen Anforderungen an Sie sind nicht von Pappe. Da müssen Sie alle Ihre Sinne beieinander behalten. Konzentration! Gesundheit: Sie neigen dazu, Ihrem Körper zu viel abzuverlangen: im Job und privat. Da hilft nur: viel Schlaf und etwas Luxus.

Service-Notruf Feuerwehr 112, Polizei / Notruf 110, Giftnotruf 0551 / 192 40 Apotheken/Ärzte 011 / 500 Rettungsdienst 19 222 EC-Karte sperren 01805 / 021 021

NOTDIENSTE: Kassenärztlicher Notdienst Zentralklinikum der UKSH Ratzeburger Allee 160, Tel.: 01805 / 11 92 92 Universitätsklinikum Schleswig Holstein – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, Tel.: 0451 / 500-0 Sana Kliniken Lübeck GmbH Kronsforder Allee 71-73, Tel.: 0451 / 585-01 Praxisklinik Travemünde – Sana Krankenhaus Am Dreilingsberg 7, 23570 Lübeck/Travemünde, Tel.: 04502 / 800-0 Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck Universitätsklinikum SH – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck, Tel.: 0451 / 500 50 90

APOTHEKEN-NOTDIENST: Samstag, 31.7.: Apotheke am Kolk, Holstenstr. 21, Tel.: 73766 Markt-Apotheke, Bad Schwartau, Markt 17, Tel.: 21845 Moltke-Apotheke, Moltkestr. 2a, Tel.: 796662-63 Sonntag, 1.8.: Apotheke am Lindenplatz, Moislinger Allee 2c, Tel.: 83061 Rathaus-Apotheke, Stockelsdorf, Ahrensböker Str. 28, Tel.: 492249 Wandels Apotheke St. Hubertus, St. Hubertus 28, Groß Grönau, Tel.: 04509/87670 Kur-Apotheke, Niendorf, Strandstr. 110, Tel.: 04503/89090

AUSKUNFT: Telefonauskunft 11 88 0, Bahnauskunft 11 86 1

RATGEBER / SERVICE: Telefonseelsorge: 0800 / 111 01 11, 0800 / 111 02 22 Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 / 111 03 33 Elterntelefon: 0800 / 111 0550 Schuldnerberatung: 0190 / 862 388 684 Stadtwerke – Störungen Strom/Wärme: 888-2441, Gas/Wasser: 888-2551 Alle Angaben ohne Gewähr

| Schütze 23. 11. – 21. 12. Liebe: Derzeit werden Sie leider nur dazu verführt, den Kopf in den Sand zu stecken. Probleme werden dadurch aber nicht gelöst. Beruf: Eine unangenehme Diskussion über berufliche Angelegenheiten kommt auf Sie zu. Bringen Sie es noch in dieser Woche hinter sich. Gesundheit: Nur wenn Sie Ihrem Organismus alles geben, was er benötigt, ist er belastbar. Ihr Nervenkostüm braucht viel Pflege.

IMPRESSUM: HERAUSGEBER UND VERLAG: CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 – 29 28 69-0 Mail: info@hl-diewoche.de Web: www.hl-diewoche.de

DRUCK: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER: (ViSdP): Alexander Viebranz

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 1 ab April 2010

REDAKTION: Jens Rauhut (Ltg.), Jörg Meyer, Ingo Dierck, Birke Sullivan, Anja Keil, Sanna Grenzbach, Gerlind Matthiesen, Sigrid Matthiesen Mail: redaktion@hl-diewoche.de LOKALREDAKTION: Ulrike Hoffmeister (Ltg.) Mail: lokalredaktion@hl-diewoche.de ANZEIGENABTEILUNG LÜBECK: Dieter Engelke Thomas Besler Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: anzeigen@hl-diewoche.de MARKETINGLEITUNG: Matthes C. Heiland Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: marketing@hl-diewoche.de

Sudoku

HERSTELLUNG: Fa. Media Session

AUFLAGE: 142.000 Exemplare Verteilung an alle erreichbaren Haushalte in der Hansestadt Lübeck und Umgebung

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Namentliche oder mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Ein Abdruck, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe sind urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur nach vorheriger Absprache mit dem Verlag. SITZ DER GESELLSCHAFT: CarlosOne Medien GmbH Schefestraße 13 21493 Schwarzenbek VERTRIEB / ZUSTELLUNG: PNP Direktwerbung Distribution GmbH An der Barsbek 2, 22885 Barsbüttel Tel. 040 / 67 1017 - 51 Mail: vertrieb-hl@ pnp-direktwerbung.de


998. /EPVAN /EPVANQJ@/AOOAH

BEST-PREIS!

EIICCH EIC RGGLLEIC SVEERG ISV REIS PPRE HTTT!! C SCH S NS ÜN W R EERW

(ì>A?G /P (KNAJVòAE@AN(KDIìDHAò*×DA $( 6AJPNQIò)KŠ/=  Š

1DN /ANRE?A 0AHABKJ 

   CA>ìDNAJBNAEòSSS G=>O @A

HL-Die Woche Ausgabe Nr. 15 vom 31.07.2010  

Das neue Wochenmagazin für Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf, Ahrensbök, Reinfeld und Umgebung. Auflage 142.000 Exemplare - ALLE Anzeigenp...

HL-Die Woche Ausgabe Nr. 15 vom 31.07.2010  

Das neue Wochenmagazin für Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf, Ahrensbök, Reinfeld und Umgebung. Auflage 142.000 Exemplare - ALLE Anzeigenp...

Advertisement