Issuu on Google+

SOMMERAKTION!!! Bis zu 50% Rabatt auf Orient, Nepal, Gabbeh's, Berber und moderne Teppiche! Wir freuen uns auf Ihren Besuch...

Osterweide 14 – neben LIDL – Tel. 04 51 / 50 53 73

Das Wochenmagazin für Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf, Ahrensbök, Reinfeld und Umgebung

Ausgabe 12 | 1. Jahrg. | 10. Juli 2010 | Auflage 142.000 | www.hl-diewoche.de

Die Wakenitz hat 9000 neue Bewohner Aalbestand aufgefrischt – per Transporter wurden 90 Kilogramm Farmaale jetzt zur Moltkebrücke gebracht. Stefan Weglehner vom Lübecker Hafen- und Seemannsamt und der 1. Vorsitzende des Lübecker Kreisverbandes der Sportfischer, Rolf Vorbeck, ließen die zappeligen Tiere über eine Rutsche in das Wasser der Wakenitz gleiten.

Die etwa zehn Gramm leichten Fische verschwanden sofort in den Fluten.

Weit weg – ganz nah

Viele junge Aale werden in den nächsten Wochen wohl von ihren natürlichen Feinden wie Raubfischen oder Kormoranen gefressen wer-

den. Die Verantwortlichen rechnen jedoch damit, dass sich ein gewisser Teil des Fischbesatzes entwickeln kann, und so zum Erhalt des weltweit bedrohten Aals beiträgt. Finanziert wurde der Fischbesatz aus den Mitteln der Fischereiabgabe, die die Lübecker Angler jährlich an die Hansestadt zahlen. Die jungen Farmaale, die alle aus Dänemark stammen, wurden von der zentralen Aalversandstelle des Deutschen Fischerei-Verbandes in Halstenbek geliefert. (uh)

Foto: TASH

Die Welt des Wassers Es gibt Tage, da wünscht man sich weit weg. Weit weg von der Stadt, von den Menschen, weit weg von Zuhause. An solchen Tagen muss man aus dem Alltag fliehen und abtauchen oder eintauchen in eine Welt ohne Hektik, ohne Telefon, ohne Verpflichtungen und ohne Uhrzeit. So eine Welt, weit weg und doch ganz nah, hat Lübeck zu bieten. Es ist die Welt des Wassers. Ob Ostsee oder Trave, ob Kanal oder Krähenteich, Wasser ist die Welt, die uns hilft, Abstand zu bekommen, wieder zu uns zu finden und unsere Gedanken und Gefühle zu sortieren. Segler kennen

das. Kaum sind die auf dem Schiff, haben sie Segel klar zum Setzen, ist diese andere Welt schon da, obwohl sie noch nicht einmal vom Steg abgelegt haben.

Weiter hinaus führt uns die Trave in die Ostsee.

LÜBECK Zwei Schläge über die Lübecker Bucht und schon sind wir in Grömitz. Bei gutem Wind ist der Ostseeort in wenigen Stunden zu erreichen. Mit dem Auto hätte man es in einer Stunde geschafft, aber das wäre nur ein kurzer Ausflug gewesen. Grömitz vom Wasser aus angesteuert ist der kleine Urlaub, Ferien vom Alltag.

Auch ohne Wind, mit Muskelkraft, lässt sich die magische Wasserwelt erschließen. Mit dem Ruderboot, mit dem Kanu und mit dem Kajak oder dem Tretboot kann jeder aufs

Wasser hinaus. Er braucht keine Erfahrung, keinen Schein und keine eigene Ausrüstung. Die Wege zur Wasserwelt beginnen in der Stadt. Direkt an der Moltkebrücker lassen sich für wenig Geld und stundenweise Boote ausleihen. Wenige hundert Meter entfernt, hinter der nächsten Wakenitzwindung, ist die Stadt vergessen und man steckt mitten drin im wilden Amazonas des Nordens. Die dicht bewachsenen Ufer, die Seerosenfelder, die Vögel ganz nah sind ein unvergleichliches Naturerlebnis. Wir können uns treiben lassen und kommen doch an. (uh)

WIR SUCHEN:

COM-CENTER AGENTEN (M/W) Wissen, was Sie vorwärts bringt.

Bestandskundenbetreuung/ keine Kaltakquise

Pflegehelfer/-in und Alltagsbegleiter/-in nach § 87 b

Verträge auf 20-, 30- oder 40-Stunden-Basis

Start: 6.9.2010

Anwender/-in Buchhaltung und Controlling mit SAP® ERP 6.0

Wach- und Sicherheitskraft nach § 34a GewO

Inbound und Outbound

Tagespflegeperson mit Zusatz-

Buchführung und Jahresabschluss mit DATEV Start: 26.7.2010

Informieren Sie sich jetzt telefonisch! 0451/296 92 - 406

qualifikation Gesundheitserziehung, Organisation und Finanzen

Start: 6.9.2010

EDV: MS Office im Büro und ECDL (Europ. Computerführerschein)

Microsoft Certified IT Professional (MCITP) und Administrator Linux (LPIC 1/2)

KULINARISCH Sommerzeit bedeutet Beerenzeit | Seite 10

REISE Hinter trutzigen Mauern

Der Hyundai i30 ab 9.990,- EUR

Sozialversicherungspflichtig

Start: 26.7.2010

Start: 16.8.2010

Jetzt bewerben für „Lübecks schönstes Lächeln“ | Seite 3

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: asf GmbH & medienwerker GmbH

Der Hyundai ix35 ab 19.990,- EUR Fahrzeugabbildungen enthalten aufpreispflichtige Sonderausstattungen.

Ihr Hyundai-Vertragshändler in Lübeck im Hochschulstadtteil.

work@asf24.de – work@medienerker24.de

Web-Developer

Autozentrum Prinzen GmbH

Start: 19.7.2010

Wir beraten Sie gern. 0451 296308-80 · Ziegelstraße 2 Joachim.Giese@wbstraining.de

www.wbstraining.de

Der Hyundai i30cw ab 11.990,- EUR

Der Hyundai i10 ab 6.990,- EUR

Personalabteilung Willy-Brandt-Allee 31d, 23554 Lübeck

Start: 2.8.2010

Start: 26.7.2010

| Seite 11

Isaac-Newton-Straße 3 23562 Lübeck Tel. 0451-5 02 78 00 www.azp-hyundai.de

INFOSTUNDE WANN? WER? WO?

jeden Mittwoch von 15.00 - 16.00 Uhr asf GmbH & medienwerker GmbH Willy-Brandt-Allee 31d, 23554 Lübeck

www.hyundai.de

*Kraftstoffverbrauch (l/100 km) u. CO2-Emmision (g/km): von 4,3 l und 114 g (kombiniert) für den i10 1.1 GRDi bis 8,4 l und 200 g (kombiniert) für den ix35 2.0 Automatik.


LÜBECK

Seite 2 | 10. Juli 2010

Foto: Radbruch

Ahoi! Yachten, Schiffe und Boote in Lübeck Der eine rudert im Angelboot auf den Ratzeburger See, der andere donnert mit 500 PS von Travemünde nach Neustadt. Der „andere“, das ist Kai-Uwe Meyer vom Rider’s Café. Er fährt nicht nur Motorrad – das wissen alle – sondern auch Motorboot. Das wissen wenige. Vor ein paar Jahren hat er sich eine „Grand Banks“ zugelegt, ein Schiff, das aussieht wie aus dem Film „Der weiße Hai“, wie er einmal verriet. Es ist ein edles Schiff mit viel Holz und diesem V8-Caterpillar-Dieselmotor, der so dröhnt wie eine alte Harley. Und der Sound erfreut den Freund gepflegter Dieselkultur. Der „eine“, der Angler, findet Entspannung morgens kurz nach Sonnenaufgang, wenn er

Beilagenhinweis Viel Spaß beim Lesen in den Produkthinweisen folgender Firmen:

Lidl (in Teilauflage) Markant (in Teilauflage) MixMarkt (in Teilauflage)

seine Angelsachen und den Picknickkorb verstaut hat. Ein paar Bier sind dabei und das Wissen um die richtigen Fischgründe. Er hat das Angelboot gemietet. 30 Euro kostet es am Tag.

Wasser trennt. Wasser trennt Land von Land. Wasser trennt Alltag von Alltag. Es ist diese nahe Grenze, die Faszination der Grenzüberschreitung, die Wassersport so beliebt macht. Wassersport ist Rudern, Segeln, Paddeln, Motorbootfahren. Es kann das eigene Boot sein, es

muss es nicht sein. Aber zum Ausprobieren gibt es rund um Lübeck viele Bootsvermietungen und Yachtcharterer. Wer segeln kann, schaut sich in den Segelschulen um. In Travemünde, in der Segelschule Mövenstein, kann man sich einen Catamaran leihen. Der „Dart 18“ ist schnelles Segeln ohne Schnickschnack. Er kostet 50 Euro am halben Tag. An einem halben Tag kommt man nach Niendorf, zum gemütlichen Fischbrötchenessen, und wieder zurück. Eine Stunde oder länger mit einer gutmütigen Jolle über die Wakenitz zu segeln, das

Vergnügen bietet die Lübecker Segelschule am Drägerpark, die nicht nur segeln lehrt, sondern ihre Boote auch vermietet. Ein ebenso schönes Revier ist der Ratzeburger See. Er ist groß genug für einen richtigen Ausflug und trotzdem überschaubar. Die Segelschule Morgenroth vermietet Segelboote. In der Regel verlangen die Segelboot-Vermieter, dass der Segler seine Kenntnissse durch einen entsprechenden Schein nachweisen kann.

Bei den Yachten hat Dr. Schoeler eine interessante Flotte. Er verchartert klassische Yachten von sieben bis zwölf Meter Länge und mit bis zu sechs Kojen aus Mahagoni und Teak. Kleinstes Schiff ist das Folkeboot, für eine bis drei Personen. Wer sich nicht zutraut, eine Yacht zu führen, hat viele Möglichkeiten, sich einer Mitsegelgelegenheit anzuschließen. Das sind von einem Skipper begleitete Segeltörns, die ein Wochenende oder auch eine Woche dauern. Sie werden von den meisten Segelschulen vermittelt. Dort kann man segeln lassen, beim Segeln mithelfen oder Segeln lernen.

Der übliche Weg, segeln zu lernen, ist der Grundkurs in einer der Segelschulen.

passaktion bietet die Segelschule Tauwerk vergünstigte Kinderkurse in den Sommerferien an, an denen auch die Eltern teilnehmen können. Die Grundkurse sind für Kinder ab zwölf Jahre geeignet.

Wer Motorboot fahren will, braucht einen Motorbootführerschein. Vergleichsweise kleine Motorboote vermietet die Hurricane Bootsvermietung in Travemünde. Drei Stunden kosten ab 110 Euro. Zwischen der Hurricane-Bootsvermietung und

Kai-Uwe Meyers „Grand Banks“ liegen nicht nur mehrere Meter, Hunderte von PS sondern auch Welten bei den Charterpreisen. Mit Skipper kostet die „Grand Banks“Tagestour ab 1200 Euro. Aber mit dem Schiff aus „Der weiße Hai“ nach Fehmarn cruisen ist ein besonderes Erlebnis. Eigentlich ist es nur noch zu überbieten vom DrachenbootAusflug. Zehn bis zwanzig Mann Besatzung mit Skipper, zu mieten in der Segelschule Morgenroth in Ratzeburg.

Segel-Yachtcharter Klassik Yachtcharter, Herrenwyk, Tel: 0451-2036356

Motorbootcharter Riders Classic Charter, Travemünde Tel.: 0451/ 69 33 824 oder 0176/ 23 98 32 84

Mitsegeln auf Oldtimerschiffen Das maritime Kontor, Lübeck, Tel.: 04 51 /4008399

Motorboote-Vermietung Hurricane Bootsvermietung, Travemünde, Tel.: 0172/ 4 10 32 87

Segelschulen Wasserfahrschule Schött, Teutendorfer Weg 2, Tel.: 04502/ 45 04 Segelschule Frank Lochte, Travemünder Landstr. 300, Tel.: 04131/ 38 00 22 Segelschule Mövenstein, Kaiserallee 40 – 42, Tel.: 04502/ 24 52 Lübecker Segelschule Harald Schmidt, Alexanderstr. 2b, 23566 Lübeck Tel: (0451) 61 12 95 80 Sportbootschule Tauwerk, Am Stau 3, Tel. 0451-6206862

Bootsvermietung in Lübeck Der Grundkurs dauert etwa eine Woche und kostet um die 200 Euro. Es gibt auch reine Wochenendkurse und Abendkurse. Im Rahmen der Ferien-

Wakenitz-Bootsvermietungen, Moltkebrücke, Tel.: 0451 / 6091182 Kanu Zentrale Lübeck, Geniner Str. 2, Tel.: 0451/71333

Surfkurse Surf-Center Lübeck, Tel.: 0451/796482

(uh)


LÜBECK

10. Juli 2010 | Seite 3

Das Spielmobil ist wieder da Wie schon im vergangenen Jahr kommt das Spielmobil des Lübecker Jugendamtes in den Ferien auf mehrere Lübecker Spielplätze. Von Montag, dem 12. Juli, bis Freitag, dem 20. August 2010, laden die Spielmobil-Mitarbeiterinnen zwischen 14 und 18 Uhr alle Kinder ein, um gemeinsam Spaß zu haben. Zu finden ist das Spielmobil vom 12. bis 16. Juli auf dem Spielplatz Bergenstraße, vom 19. bis 23. Juli auf dem Spiel- und Bolzplatz Bornhövedstraße / Eutiner Straße, vom 26. bis 30. Juli auf der

Grünfläche Langeneßallee / Spielplatz Syltstraße, vom 2. bis 6. August im Benzpark, Brandenbaumer Landstraße, vom 9. bis 13. August auf dem Bolzplatz in Hudekamp, vom 16. bis 20. August im Luna Park am Hansering. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme am Spielmobil ist kostenlos und für Kinder von sechs bis 17 Jahre. Auch Eltern sind willkommen.

Foto: J. Weidig

Das Spielmobil ist schon aufgetankt. In den Sommerferien macht es Station an vielen Lübecker Spielplätzen und bringt allen Kindern, die in den Ferien nicht verreisen, Spiel und viel Spaß.

Anzeige

Sommerfest im CITTI-PARK Lübeck Vierzig Quadratmeter misst Lübecks Riesensandkiste, die ab Montag, dem 12. Juli, vor dem CITTI-PARK stehen wird.

Noch mehr Programm steht freitags und sonnabends auf dem Plan. Dann wird das Sommerfest rund um die Sandkiste erweitert um eine große Hüpfburg, Basketballkörbe oder eine Torwand. Wer sich lieber verkleiden möchte, findet am Schminkstand alles, was er dafür braucht. Eltern, Tanten, Onkels und Großeltern können gleich neben der Sandkiste eine Pause vom Einkaufsbummel einlegen und sich mit Wurst, Crepes und Getränken versorgen lassen. In der Ladenstraße lädt bis zum 7. August ein schöner Kunsthandwerkermarkt zum Stöbern ein.

Ausrangierte Brillen für Afrika spenden Noch bis Ende Juli läuft die Sammelaktion „Wertvoll für Afrika – Wertlos in Ihrer Schublade“. Ob Sportmannschaft, Schulklasse oder Einzelperson – jeder ist aufgerufen, seine Brille bei einem der teilnehmenden Augenoptiker abzugeben. Gutes Sehen ist in vielen Teilen Afrikas nicht selbstverständlich. Eine Brille ist häufig

Privileg der Wohlhabenden. Mit der groß angelegten Brillensammelaktion holt das „Kuratorium Gutes Sehen“ ungenutzte Brillen aus dem Abseits und schickt sie in die zweite Runde. In Lübeck beteiligt sich der Optiker Köhler, Beckergrube, an der Aktion.

Der CITTI-PARK veranstaltet die Kinderferienaktionen bis zum 21. August. Geöffnet ist wochentags bis 20 Uhr. Foto: Britta Kanschat

Ab Montag, dem 12. Juli, lädt der CITTI-PARK Lübeck zum Sommerfest ein. Draußen wird die Riesensandkiste aufgebaut und in der Mal ein Kunsthandwerkermarkt. Von 10 bis 18 Uhr können die jüngsten CITTI-PARK-Besucher hier Sandburgen bauen, Sandkuchen backen und Zucker-

sand sieben. Wer Glück hat, kann an einigen Ferienwochenenden bei der Piratenschatzsuche „Goldmünzen“

Jetzt bewerben für „Lübecks schönstes Lächeln“ Ihr Lachen ist ansteckend? Sie haben tolle Zähne? Dann bewerben Sie sich für „Lübecks schönstes Lächeln“. Die große Image-Aktion wird in diesem Jahr zum zweiten Mal veranstaltet. „Mitmachen kann jedes Lächeln, vom Siegerlächeln bis hin zum sexy Flirtlächeln“, sagt Heino Merten, Geschäftsführer des Zahnzentrum Lübeck und gemeinsam mit Gerald Gorny, Centermanager im Haerder-Center, Initiator des Wettbewerbs. „Lübecks schönstes Lächeln“ wird in den Altersklassen 18 bis 30 Jahre, 31 bis 55 Jahre und 56 bis 80 Jahre ausgetragen.

Beim Lächeln sollten die Kandidaten schöne Zähne zeigen. Ob die echt sind oder aus einem Dentallabor stammen, spielt keine Rolle. Es wird sechs Gewinner geben, pro Altersklasse einen Mann und eine Frau. „Wir rechnen mit 1500 bis 2000 Teilnehmern“, hofft Heino Merten optimistisch. Wer mitmachen möchte, muss sein schönstes Lächeln

finden und diese gegen einen richtigen Gewinn eintauschen.

fotografieren (lassen) und per E-mail einsenden an info@zz-l.de. Er kann aber auch einen Fotoabzug per Post einschicken oder direkt abgeben im Zahnzentrum Lübeck, Breite Straße 95-97, 23552 Lübeck. Einsendeschluss ist der 31. August 2010. Danach entscheidet eine Jury, wer in die zweite Runde kommt und zum Casting eingeladen wird. Das Casting ist am 1.10.2010 zum Late Night Shopping im Haerder-Center. Dabei werden auch die Sieger ermittelt. Auf die Sieger des Wettbewerb warten ein professionelles Fotoshooting und 500 Euro Preisgeld. Die Sieger können ihr Lächeln für eine Werbekampagne der Lübecker Innenstadtunternehmen einsetzen.

Neben den wetterunabhängigen Shopping-Möglichkeiten in über 50 Fachgeschäften und Boutiquen bietet der CITTI-PARK Kinderbetreuung, ständig wechselnde Aktionen und über 2000 kostenlose Parkplätze.

Als Schirmherr unterstützt RTL-WM-Moderator Jürgen Klopp die Sammelaktion.


MODE

Seite 4 | 10. Juli 2010

Die Farbpalette reicht von zarten Pastellen und frischen Sorbettönen bis hin zu kräftigeren, dunkleren Farben für den Sommer. Neben Schwarz und Weiß ist vor allem die Blaupalette tonangebend. Darüber hinaus frischen ein starkes Türkis, ein strahlendes Gelb sowie ein sanftes Rosa die Kollektion auf und geben ihr eine hochsommerliche Note. Neu interpretiert werden Multicolours, Degradés, Batik und Pythonprints. Dazu beleben geweißte Pastelle, Mini-Vichys, Glenchecks, Streifen und Country Checks ebenso die Kollektion wie leichte Steppoptiken, großrapportige Karos und Streifendessins.

‚Leichtigkeit‘ ist das Stichwort bei den Materialien, denn in diesem Sommer sollte alles möglichst weich und bequem sein. Dabei ist der Look feminin und sportiv. Oberflächen sind verziert mit Strukturen und Beschichtungen, sie geben den eingesetzten Qualitäten eine innovative Optik. Feine Nappa- und Veloursleder unterstreichen den Einsatz hochwertiger Materialien. Nylon ist als leichtes Gewebe eine ideale Ergänzung für den Sommer. Denim bleibt wichtig und erhält eine neue Optik durch ein spezielles Kreide-Finish, Bleich- oder Used-Effekte.

Exklusive BaumwollMischungen sind sehr angenehm zu tragen und vor allem pflegeleicht. Eine leicht glänzende und changierende Ware ist die erste Wahl für den Business- und Event-Bereich. Schmucksteinchen werden bei diversen T-Shirts eingesetzt und machen das Oberteil zum Hingucker.

Dabei ist die Jeans immer mit einem hohen Prozentsatz Elasthan ausgestattet und sorgt neben einem modischen Auftritt für einen angenehmen Tragekomfort. Im Strickbereich überzeugen leichte, feinfädige Mischungen für Ajour- und Häkeloptiken. Semitransparente Gewebe für Tuniken unterstreichen den dezenten Sex-Appeal und die moderne Materialauswahl.

… ist die Zauberformel in der Sommerkollektion von bianca. Ihre Elemente sind schmeichelnde Silhouetten, leichte Materialien von Nylon über Velours-Leder bis hin zum exklusiven Baumwoll-Mix und Farbtöne des gesamten Spektrums, die in ihrer sommerlichen Frische doch unaufdringlich dezent bleiben. In den Looks verbinden sich Edles und Sportives aufs trefflichste, so dass sie je nach Kombination für Job und City ebenso wie für Freizeit und Party geeignet sind.

Ents Eleg


MODE

10. Juli 2010 | Seite 5

Der Minirock. Die Revolution – Die Macher – Die Ikonen Drei Mode-Redakteurinnen aus Hamburg haben sich der spannenden Geschichte um das Stückchen Stoff angenommen und einen Bildband mit dem Titel „Der Minirock. Die Revolution. Die Macher. Die Ikonen“ herausgegeben. Dafür haben sie zum Beispiel Modemacher wie Mary Quant, Coqueline Courrèges, Ehefrau der Pariser Mini-Ikone André Courrèges, und Designerin Zandra Rhodes interviewt und Hunderte alter Zeitschriften nach Aufnahmen aus den 60er-Jahren bis heute durchforstet. Das Resultat: Ein Büchlein fürs Teetischchen, das dank vieler Fotos richtig Spaß macht und mit jeder Menge Fakten und Zitate über das Symbol der damaligen Frauenbewegung informiert. „Der Minirock“ von Bianca Lang, Tina Schraml und Lena Elster ist im Verlag edel Edition erschienen und kostet 29,90 Euro.

Mandarina Duck Las Vegas Kollektion Zeitgenössisch, weltoffen, vielseitig, innovativ, die neue Kollektion für die kommende Sommersaison „Las Vegas“ von Mandarina Duck ist aus rückstrahlendem Stoff. Die Taschen der Kollektion Las Vegas zeichnen sich durch voluminöse Formen, klare Linien und raffinierte Details aus. Diese Details wie Kräuselungen, Reißverschluss und Schlaufen charakterisieren die Modelle. Die extrem praktische Taschenkollektion zeichnet sich im Vergleich zu anderen Kollektionen durch ihren technischen, besonders resistenten Stoff aus. Dank des rückstrahlenden Effektes sind die Trägerinnen der Taschen auch im Dunkeln sichtbar und leuchten gleichsam: Eine Reminiszenz an die strahlende und glitzernde Metropole Las Vegas.

Patrizia Pepe und Terre des Hommes präsentieren T-Flag

pannte anz ...

15 T‐Shirts in den Farben genauso vieler Flaggen aus aller Welt: T‐Flag ist die neue Capsule-Collection von Patrizia Pepe, mit der ein Hilfsprojekt für Haiti unterstützt wird.

Mit dem Kauf eines T‐Shirts der Produktlinie T‐Flag wird die Finanzierung des Projekts unterstützt, das die Spende von Schulbänken und Betten für das Waisenhaus „Casa del Sole de Sacré Cœur“ in Port-au-Prince, der Hauptstadt Haitis, garantiert. Langfristiges Ziel der Initiative ist die Übernahme des gesamten Kinderheims mit seinen Aktivitäten für Kinder.

Die Brieftasche des 21. Jahrhunderts Endlich eine wirklich praktische Lösung für alle mit zuviel Plastik im Portemonnaie. Diese coole Aluminium-Brieftasche ersetzt das Leder-Portemonnaie des 20. Jahrhunderts. Das durchdachte Produkt beherbergt alles, was man(n/frau) täglich bei sich trägt: Papiere, Karten, Bargeld … bestens geschützt durch die widerstandsfähige und trotzdem leichte Aluminiumhülle. Dank der leuchtenden Farben in jeder Handtasche gut zu finden, dank der kompakten Abmessungen in jeder Anzugtasche prima unterzubringen. Aufgrund der praktischen Unterteilung vielseitig zu nutzen. Diese tolle Lösung für alle mit zuviel Inhalt für die normale Brieftasche gibt es in zwei Ausführungen bzw. Größen: als Kreditkarten-Etui und als Brieftasche.


VERANSTALTUNGSTIPPS

Seite 6 | 10. Juli 2010

10.

Samstag Juli

Drachenbootfestival

13.

Dienstag Juli

Foto: J. Weidig

132 Mannschaften sind beim achten Lübecker Drachenboot-Festival angemeldet. Um 9 Uhr fällt der Startschuss für die ersten Boote, abends ist Aftershowparty. Dazwischen liegen jede Menge Spaß, Speisen und Getränke, sportliche Höchst- und Mindestleistungen und eine grandiose Kostümshow. Highlights sind der Umzug der 20 schönsten Teams (etwa 17.10 Uhr), die Finalrennen der Schönsten und Schnellsten (17.30 Uhr) sowie das Badeinselrennen (12.45 Uhr). Eintritt frei, 9 Uhr, Klughafen, Lübeck

11.

Sonntag Juli

Hanna Frenzel – In der Tinte

Lübeck jazzt für seine Uni

16.

Pastor Dr. Bernd Schwarze und Kurator Prof. Valentin Rothmaler eröffnen heute die Ausstellung der Künstlerin Hanna Frenzel. „In der Tinte“ zeigt Schüttbilder. Diese entstehen, wenn die Künstlerin ein zwei Meter hohes Löschpapier um eine ebenso hohe Plexiglasröhre wickelt. Die Tinte fließt durch einen perforierten Schlauch nach unten… – Der Beitrag Hanna Frenzels zur Eröffnungsveranstaltung ist die Performance „Bewegte Plastik“. Die Ausstellung in St. Petri ist von dienstags bis sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Eintritt für die Vernissage und für die Ausstellung sind frei. 12 Uhr, St. Petri: Lübeck

14.

Mittwoch Juli

Aina lernt bei ihrer Aufnahmeprüfung an der Lübecker Musikhochschule die Klavierpädagogin Rana kennen. Diese ist von dem Ausnahmetalent der jungen Frau überzeugt und lädt sie in ihr Haus ein. Eine Serie von mysteriösen Todesfällen zerstört die Idylle. Was bedeuten die fremden Worte auf den Zetteln, die man bei den Toten findet? Kriminalinspektor Kroll ist ratlos. – „Vorleser“, Musikexperte und Autor Dieter Bührig kennt die Lösung… Eintritt 5 Euro (erm. 3 Euro), 20:00 Uhr, Konzertsaal der Musikund Kunstschule Lübeck, Kanalstraße

Line und Strich

Noch bis zum 22. August bietet das Buddenbrookhaus jungen Besuchern ab fünf Jahren eine eigene Kinderetage und ein Extra-Programm. Malen, basteln, Geschichten erfinden, puzzeln, lesen oder fotografieren. Die Kinder werden dabei auf spielerische Weise an die Familie Mann und an den Roman Buddenbrooks herangeführt. Heute ist ab 15 Uhr Lesenachmittag. – Das Buddenbrookhaus hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Informationen zu den Veranstaltungen unter: www.buddenbrookhaus.de. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro, 15 Uhr, Dauer: eine bis eineinhalb Stunden, Buddenbrookhaus, Lübeck

15. 12.

Montag Juli

Schattengold

Foto: J. Weidig

Das ist das Motto der heutigen Jazz Jam-Session auf dem Kirchhof St. Petri zu Lübeck. Stefan Kuchel und Patrick Farrant gestalten mit vielen Musikern aus Lübeck und Umgebung einen LiveMusik-Abend voller Spielfreude und Spontaneität. „Kleine Impulse“ zum Thema Uni Lübeck sollen den Zusammenhalt von universitärem Leben und einer lebendigen Lübecker Kulturarbeit demonstrieren. Bei schlechtem Wetter findet die Session im LiveCV des CVJM statt. Eintritt frei, 19 bis 22 Uhr, St. Petri Kirchhof, Lübeck

17.

Foto: Hanna Frenzel

Freitag Juli

Donnerstag Juli

Typisch Mann

Samstag Juli

Sound & Show seit 30 Jahren

Das ist der Titel der aktuellen Jubiläumsshow, die das ShowOrchester „Westfalia Big Band“ heute am Travemünder Strand präsentiert. Neben dem neuen CD-Repertoire bringen die Musiker einen bunten Mix aus Pop, Rock, Jazz bis hin zu Musical, Film und Oldie. Verspielte Melodien, fetzige Bläsersätze, knackige Grooves und warme Klangteppiche sind die Zutaten für die Arrangements und Kompositionen, die Bandleader Hans-Josef Piepenbrock seinen Musikern auf den Leib schreibt. Eintritt frei, 16 Uhr, Brügmanngarten, Travemünde

Veranstaltungshinweise bitte an: termine@hl-diewoche.de

Die Zimtläden

Anzeige

Die Savanne beginnt in Hamburg Diese Erzählung des jüdisch-polnischen Schriftstellers Bruno Schulz (1892-1942) gilt als eine der großen Kindheitsgeschichten des 20. Jahrhunderts. „Die Zimtläden“ erzählt von einem verschrobenen Vater und seiner bösen Gegenspielerin Adela, von verwunschenen Gärten, dem flirrenden Paradies des Sommers und Nächten, in denen phantastische Dinge geschehen. – Vorgetragen wird die Erzählung von Schriftsteller und Verlagsleiter Michael Krüger. Die Übersetzerin Doreen Daume liest einen kurzen Text auf Polnisch. Eintritt 7 Euro (erm. 5 Euro), Vorverkauf: Pressezentrum, Buchhandlung Weiland, Buddenbrookhaus, St. Petri Turmshop 20 Uhr, St. Petri, Lübeck

„Was hat er, was ich nicht habe?“, fragt sich Volker und meint den „Frauenabräumer“ Markus, mit dem seine Frau Marie angeblich eine Affäre hat. Die Ehe von Volker und Marie kriselt. Während Volker sich mit Seitensprüngen bei Laune hält, versucht Marie mit Aquarellmalerei etwas Farbe in ihr Leben zu bringen und besucht Vorlesungen über Kunstgeschichte. Dort lernt sie den Architekturstudenten Markus kennen… Das Theaterschiff zeigt die erfolgreiche Komödie von Katja Bernhard und Steffen Schwarz am 14., 15., 16. und 17. Juli. Karten: 21 und 24 Euro, Tel.: 0451 / 2038385, www.theaterschiffluebeck.de, bei Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse 20 Uhr,Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee, Am Holstenhafen, Lübeck

Wer ganz genau hinschaut, der findet mitten in Hamburgs Hafen – dem Tor zur Welt – ein kleines Stück Afrika: Wenn sich in Hamburgs Theater im Hafen der Vorhang hebt und die geheimnisvollen Klänge Afrikas erklingen, dann beginnt die Savanne direkt an der Elbe. In „Disney’s Der König der Löwen“ begeben sich die Zuschauer auf eine Reise durch die Welt von Simba, Nala und Co. Phantasievolle Kostüme, eine mitreißende Geschichte und die afrikanischen Rhythmen entführen für eine kurze Zeit in eine andere Welt. Für alle, die sich auf diese Reise begeben möchten und dabei auch die schöns-

ten Seiten Hamburgs entdecken wollen, bieten die Hamburg-Spezialisten ein besonderes Angebot: Ab 159 Euro gibt es eine Übernachtung inklusive Frühstück im 3 Sterne-Hotel, das Musicalticket und einen Schlemmergutschein im Wert von 15 Euro. Dazu bekommen Sie einen Hamburg-Reiseführer, die Hamburg CARD – das Entdeckerticket für die Stadt – und 15 Prozent Rabatt in ausgewählten Restaurants. So wird der HamburgAufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Dieses und weitere attraktive Angebote sowie Informationen gibt es im Internet unter www.hamburg-tourismus.de und telefonisch unter 040/300 51-211.


KINO

10. Juli 2010 | Seite 7

Der Film der Woche

15.

Donnerstag Juli

Wo Marmaduke auftaucht, herrscht Chaos. Der verspielte, riesige Doggenrüde der Familie Winslow ist so ungeschickt, dass ihn alle damit aufziehen. Von daher wittert Marmaduke seine große Chance, als er mit Familie Winslow und dem Hauskater Carlos nach Kalifornien umziehen soll: endlich will er zu den angesagten Jungs und Anführern gehören. Aber neue Freunde zu finden, ist leider nicht so einfach wie gedacht, und Marmaduke ist glücklich, als ihn Lucy und ihre Gang aufnehmen – auch wenn sie nicht besonders hip sind. Marmaduke, eine Dänische

8.

Donnerstag Juli

Mahler auf der Couch Im Sommer 1910 sucht Gustav Mahler den Rat von Sigmund Freud. Denn das alternde Musikgenie plagt rasende Eifersucht: Ein Liebesbrief hat ihn wie ein Schlag getroffen – an ihn adressiert, aber für seine Frau Alma bestimmt. Der Absender, ein gewisser Walter Gropius, beschreibt darin seine Affäre mit Alma in allen Einzelheiten. Mahler ist zerstört. Was weiß dieser Jüngling schon von ihm und seiner geliebten Alma, von zwei Menschen, die die Musik auf ewig verbunden und erfüllt hat? Mahler, der gefeierte Weltstar, bekommt keine vernünftige Note mehr aufs Papier. Der

„Für immer Shrek“, der vierte und letzte Teil der Animationsreihe, erobert auf Anhieb die Spitze der media control Kino-Charts. Rund 390.000 Besucher erlebten nach vorläufigen Angaben seit Donnerstag, wie Shrek einen fatalen Pakt mit dem Rumpelstilzchen eingeht, um seinem vermeintlich langweiligen Familienleben zu entfliehen.

Secession. Die beiden, hier mit ihrer ersten Vater-Sohn-Regie, haben das Drama von Alma und Gustav Mahlers Ehe nach Ereignissen, Briefen und Augenzeugenberichten geschrieben. Filmstart: 8. Juli Verleih: Kinowelt Filmverleih

Marmaduke

Dogge und weltweit geliebter Comic-Star (die Zeichnungen erscheinen in 600 Zeitungen in über 20 Ländern), macht sich bereit, nun auch die Kino-

leinwand zu erobern. In der Familienkomödie „Marmaduke“ findet der linkische RiesenRüde endlich seinen Platz im Leben und lernt, dass es ganz okay sein kann, alle und alles zu überragen. Er muss aber auch lernen, dass es für eine 90 Kilogramm schwere Teenager-Dogge gar nicht so einfach ist, sich bei den neuen vierbeinigen Freunden einzufügen. Zum Glück muss Marmaduke die Probleme nicht ganz alleine lösen. Sein „Stiefbruder“ und bester Freund Carlos, ein Russisch-BlauKater, ist stets an seiner Seite. Filmstart: 15. Juli Verleih: Twentieth Century Fox

„Shrek“ beendet Stöckelschuh-Herrschaft Fünf Wochen hintereinander saßen Carrie, Miranda, Samantha und Charlotte mit „Sex And The City 2“ auf dem Platz an der Sonne. Jetzt zieht ihnen ein grüner Oger den Stuhl unter den Designer-Kleidern weg:

Besuch bei Freud soll helfen und fördert ganz Erstaunliches zu Tage. Die dramatischen Details einer gewaltigen Liebe. Mit „Mahler auf der Couch“ versetzen uns die Autoren und Regisseure Felix Adlon und Percy Adlon mitten hinein in die Wiener Gesellschaft der

Die Flucht nach unten tritt auch die wohl bekannteste Frauenclique New Yorks an. „Sex And The City 2“ lockte in dieser Woche 37.000 Zuschauer in die Licht-

spielhäuser und liefert sich mit "Hanni und Nanni" nun ein Duell um Rang zwei. An vierter Stelle lässt Jake Gyllenhaal noch einmal seine Muskeln spielen: „Prince Of Persia: Der Sand der Zeit“ nahm zwar 31.000 Action-

Fans mit in den Orient, muss im Vergleich zur Vorwoche aber zwei Positionen abgeben. Bei hochsommerlichen Temperaturen und formidabel aufspielender DFB-Elf hatten die Deutschen anscheinend wenig Lust auf Drama: Die neu gestarteten Filme „Women Without Men“, „Pippa Lee“ und "Der Andere" begeisterten nur jeweils zwischen 2.000 und 3.000 Besucher und schafften es nicht in die Top Ten.

„Wickie und die starken Männer“ und „Hier kommt Lola“ gewinnen Kinder-Medienpreis 2010

Im Rahmen des Münchner Filmfestes wurde zum neunten Mal der Kinder-MedienPreis "DER WEISSE ELEFANT" verliehen. Jeweils eine Auszeichnung ging an „Wickie und die starken Männer“ und „Hier kommt Lola“. Die junge Darstellerin Meira Durand sowie Produzentin Uschi Reich und Regisseurin Franziska Buch wurden für den Kinofilm „Hier kommt Lola“, einer Produktion der Bavaria in Co-Produktion mit Constantin Film, geehrt. Ebenso begeistert wie die Jury zeigten sich auch die Kinder, die im Rahmen der Verleihung zu einer Vorführung in den Münchner Gasteig geladen wurden.

Den Preis in der Kategorie „Bester Darsteller Junge“ erhielt Jonas Hämmerle für seine Rolle als „Wickie“ in „Wickie und die starken Männer“. Die Christian Becker Produktion der Rat Pack Filmproduktion in Co-Produktion mit herbX Film und Constantin Film von Regisseur Michael „Bully“ Herbig ist erfolgreichster deutscher Kinofilm 2009 und lockte bisher knapp 5 Millionen Zuschauer in die Kinos. Der Kinder-Medien-Preis ist eine Initiative des Medien-Club München e.V. und wird unterstützt von der Bayerischen Sparkassenstiftung, der Bayerischen Staatskanzlei, der Firma Kinderbutt und weiteren Sponsoren.


GESUNDHEIT & WELLNESS

Seite 8 | 10. Juli 2010

Gesundheitsfalle Mitternachtssnack Wer nächtlichen Essgelüsten nachgeht, kann rasch in eine Gesundheitsfalle tappen. Die negativen Auswirkungen auf die schlanke Linie sind dabei nur ein Aspekt. Beim Mitternachtssnack sollten deshalb einige Regeln beachtet werden. Gerade im Sommer können viele Menschen wegen der langen Helligkeit nur schlecht schlafen oder benötigen weniger Schlaf als im Winter. Während sie wach im Bett liegen, kommt nicht selten Hunger auf. Die Frage lautet dann: ignorieren oder doch zum Kühlschrank gehen? Ist der Hunger echt und nicht bloß Appetit, könnte der knurrende Magen am Einschlafen hindern, weshalb eine kleine Mahlzeit sogar förderlich für den Schlaf sein könnte. Das gilt bei vielen Menschen allerdings nur, sofern sie leicht verdaulich ist. Was schwer im Magen liegt, raubt vielen Personen den Schlaf, anstatt ihn zu fördern. Hier muss auf die individuellen „Verdauungsregeln“ geachtet werden. Belegte Brote mit Butter und Wurst oder fetthaltigem Käse sind nicht nur Figurkiller, sie sind auch vergleichsweise schwer verdaulich und deshalb für

Zeitgenossen mit empfindlichem Magen als Nachtmahl eher ungeeignet. Soll es für sie dennoch ein belegtes Brot sein, könnte die Wahl auf fettarmen Streichkäse fallen, der ohne Butter oder Margarine dünn aufgetragen wird.

Ideal geeignet für das Stillen des nächtlichen Hungers sind Obst und Gemüse, wobei Rohkost schwer im Magen liegen kann. Die pflanzliche Kost hat den Vorteil, nur wenige Kalorien zu liefern und somit figurfreundlicher zu sein als so manche andere Speise. Vorsicht ist mit säurehaltigen Lebensmitteln geboten, also etwa Zitrusfrüchten oder eingelegtem Gemüse. Essig und Fruchtsäuren können bei empfindlichen Menschen zu Sodbrennen führen, das dann vermutlich mehr vom ruhigen Schlaf abhält als das

Foto: depositphoto

vorangegangene Hungergefühl. Süßigkeiten mögen verlockend sein, doch nachts sollten sie tabu sein. Nicht nur ihre Kalorienmenge ist problematisch, auch können sie den Blutzuckerspiegel durcheinander bringen. Oft ist es zudem einen Versuch wert, den Hunger wegzutrinken. Ein großes Glas eines zuckerfreien Getränks wie Mineralwasser oder ungesüßter Tee füllt den Magen und vertreibt nicht selten das hartnäckige Knurren – zumindest bis zum Einschlafen.

Grundsätzlich sollte nicht zu oft nachts gegessen werden. Das Mitternachtsschlemmen kann der Zahngesundheit erheblich schaden. Nach dem Mahl sind in jedem Fall die Zähne zu putzen, auch wenn dies vor dem Zubettgehen bereits geschehen ist. Man sollte sehr genau darauf achten, dass sich keine Essensreste zwischen den Zähnen befinden; Zahnseide kann hier Abhilfe schaffen. Doch das Zähneputzen allein reicht nicht aus. Dänische Wissenschaftler haben jüngst heraus-

gefunden, dass sich durch das nächtliche Essen der Speichelfluss in den Stunden danach verändert – ganz unabhängig davon, was zuvor gegessen worden ist. Wie sie im Fachmagazin „Eating Behaviours“ berichten, ist weniger Speichel als gewöhnlich vorhanden, der die Zähne und das Zahnfleisch vor Angriffen durch Bakterien schützen kann. Langfristig ist oft Zahnverlust die Folge.

Bedeutsam ist, wie viele Kalorien über den ganzen Tag verteilt konsumiert werden. Isst man tagsüber sehr wenig, kann man theoretisch auch am sehr späten Abend oder nachts noch etwas essen, ohne gleich einen massiven Ausschlag des Zeigers an der Waage befürchten zu müssen. (mp)

Übrigens: Nächtliches Essen an sich ist nicht allein schuld am Übergewicht.

Parkscout Award

Aktiv zu sein, schafft jeder

HANSA-PARK gewinnt den „Parkscout European Jury Award 2009/2010“ in der Kategorie „Beste Neuheit Europas“ und erhält zum dritten Mal in Folge den Parkscout Award für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Freizeitparks in Deutschland

Birgit Eckert hat nach einer Babypause schnell wieder zu einem aktiven Lebensstil zurückgefunden – mit dem Trainings- und Ernährungskonzept von Mrs.Sporty.

Erstmalig in diesem Jahr vergibt eine elfköpfige Jury, die aus Experten der Freizeitparkszene besteht und sich in den europäischen Freizeitparks entsprechend gut auskennt, den „Parkscout European Jury Award 2009/2010“. Platz eins in der Kategorie „Beste Neuheit Europas“ geht mit dem Fluch von Novgorod an den Hansa-Park. Nachdem Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer bereits in den vergangenen zwei Jahren Sieger in der Kategorie „Bestes Preis-LeistungsVerhältnis“ wurde, erhielt der Hansa-Park auch in diesem Jahr den „Parkscout Award 2009/2010“. Das familiengeführte Unternehmen, das mit über 125 Attraktionen einer der führenden Themenparks Europas und nach einer Untersuchung des deutschen Instituts für Servicequalität Norddeutschlands Nr.

1 ist, erhielt damit auch von seinen Gästen die Bestätigung für seinen Erfolg.

Wir verlosen drei Erlebnistickets á 4 Personen (Wert je Erlebnistickets 112,00 Euro) Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort HANSA-PARK an folgende Adresse: HL Die Woche CarlosOne Medien GmbH

Stichwort: HANSA-PARK Schwertfegerstraße 24, 23556 Lübeck oder eine E-Mail mit dem Stichwort: HANSA-PARK an: gewinnspiel@hl-diewoche.de Bitte geben Sie Ihre Adresse und Telefonnummer an. Der Rechtweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Einsendeschluss ist Samstag, der 17. Juli 2010.

Ernährungskonzept für Frauen jeden Alters und in jeder Lebenssituation hat vor einigen Jahren Tennislegende Stefanie Graf entwickelt und seither vielen Frauen das Leben erleichtert. Wie z. B. im Mrs.Sporty Club in Bad Schwartau. Das Team vor Ort um Tanja Frerichs hat schon vielen Damen geholfen, ein gesünderes und aktiveres Leben zu führen und Sport in ihren Alltag zu integrieren.

„Nach einer Schwangerschaft war mein Leben erst einmal weniger aktiv als früher. Das wollte ich ändern und wieder runter vom Sofa, mich fit machen und zu einem guten Körpergefühl kommen.“, berichtet Birgit Eckert. „Als ich mich dann auf die Suche nach einem Fitnessstudio machte, das zu meinem neuen Leben als Mutter passen musste, wurde ich auf Mrs.Sporty aufmerksam. Ein Schnuppertraining machte mir das Ausprobieren ganz leicht. Mir war schnell klar: Dabei bleibe ich!“

Leichter leben mit Mrs.Sporty „Mrs.Sporty erfordert minimalen Zeitaufwand und lässt sich prima in meinen Alltag integrieren – fast wie Zähne putzen. Außerdem trifft man hier ganz normale Frauen, die Atmosphäre ist einfach schön entspannt.

Effektiv trainieren nach dem Konzept von Stefanie Graf Das Mrs.Sporty Trainings- und

Das Geheimnis hinter dem Erfolg Nur 2–3-mal die Woche 30 Minuten Zirkeltraining bei

Anzeige

Mrs.Sporty und eine ausgewogene Ernährung tun Körper und Seele gut. Das Gemeinschaftsgefühl der Mitglieder untereinander und der enge Kontakt zu den Trainerinnen motivieren und helfen dabei, die Erfolge auch langfristig zu halten.

Interessiert? Dann gehen Sie jetzt Ihre Ziele an und vereinbaren noch heute ein unverbindliches Schnuppertraining bei Mrs.Sporty in Bad Schwartau. Die ersten 50 Neumitglieder trainieren bis 31. August 2010 gratis. Lassen Sie sich begeistern! Wir freuen uns auf Sie: Mrs.Sporty Bad Schwartau Rantzauallee 25 23611 Bad Schwartau Tel. 04 51 - 880 56 42 www.mrssporty.com/club216


SPORT

10. Juli 2010 | Seite 9 Anzeige und dem U21-HerrenLänderspiel 2008 sieht das Stadion des VfB LĂźbeck einmal mehr FuĂ&#x;ball der internationalen Spitzenklasse! Mit Juventus Turin gastiert der 27fache italienische Meister und zweifacher Champions League Sieger auf der LohmĂźhle, der zudem zahlreiche Nationalspieler, die derzeit bei der WM in SĂźdafrika aktiv sind, in seinen Reihen hat.

Highlights im Juli!

POCO wird fĂźnf – und alle feiern mit! Ausgelassene Stimmung, ein abwechslungsreiches Programm, Deftiges vom Grill und jede Menge SpaĂ&#x;: Das alles gehĂśrt zu einer gelungenen Geburtstagsparty. All das erwartet deshalb am Samstag, 10. Juli, von 9 bis 19 Uhr auch die Besucher des POCO-Einrichtungsmarktes in der LohgerberstraĂ&#x;e 1. Denn der POCO-Markt wird fĂźnf Jahre alt – und alle feiern mit!

27. Juli 2010, 18:00 Uhr: VfB Lßbeck empfängt Hertha BSC Berlin

Sommerpause? Von wegen! Beim Regionalligisten VfB LĂźbeck ist auch im Juli richtig was los! 9. Juli 2010, 18 Uhr: VfB LĂźbeck 2010/11 vs. Team Timo Den Auftakt gibt’s am 9. Juli direkt im Stadion LohmĂźhle. Abwehrrecke und VfB-Legende Timo Neumann feiert nach vielen Knieverletzungen mit gerade einmal 28 Jahren seinen Abschied von der aktiven Spielerkarriere. Eingeladen dazu hat er viele ehemalige VfB-GrĂśĂ&#x;en: FuĂ&#x;ballgott Daniel Bärwolf, Markus Kullig, Reiner PlaĂ&#x;henrich, Timo Schultz, Ferydoon Zandi, Ibrahim TĂźrkmen, Claudius Weber, Rouven SchrĂśder, Enrico Neitzel, Lars Kampf, Tim

Cassel und viele andere mehr haben bereits zugesagt und werden die neue Mannschaft des VfB LĂźbeck 2010/11 fordern. Ab 18 Uhr werden alle Spieler nacheinander vorgestellt, um 18:15 Uhr ist dann Anpfiff!

OpenAirKonzert mit Lotto King Karl und Carsten Pape! Im Anschluss an die Partie geht es unter den Pappeln weiter! Dort werden Lotto King Karl und Carsten Pape ab 21 Uhr richtig einheizen und das Highlight des Tages bilden! Hamburgs Perle kommt und

sagt LĂźbecks Perle persĂśnlich „TschĂźss“! 19 Euro kostet eine Konzertkarte und das schĂśne: Timos Abschiedsspiel ist da schon inklusive!

18. Juli 2010, 18:30 Uhr: Juventus Turin und Hamburger SV auf der Lohmßhle Am 18. Juli erstrahlt die Lohmßhle im internationalen Flair. Der italienische Rekordmeister Juventus Turin wird seine Visitenkarte auf der Lohmßhle abgeben und die Form des Bundesliga-Dinos Hamburger SV testen. Nach dem Länderspiel der Frauen 2007

Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, folgt am 27. Juli der nächste Leckerbissen – ebenfalls auf der LohmĂźhle. Die alte Dame aus Berlin, Bundesligaabsteiger Hertha BSC Berlin, ist in LĂźbeck zu Gast. Die Hertha ist nach dem sportlichen Ausrutscher auf Wiedergutmachung aus und will mit einer neuen Mannschaft den direkten Wiederaufstieg anpeilen. An der AuĂ&#x;enlinie steht in der neuen Saison mit Markus Babbel ein Mann, der noch frische Erinnerungen an die LohmĂźhle haben dĂźrfte: Mit dem VfB Stuttgart musste er in der vergangenen Saison im DFB Pokal sehr lange zittern, ehe er in der Verlängerung doch noch die HĂźrde LohmĂźhle meisterte! Freuen wir uns gemeinsam auf ein Wiedersehen!

FĂźr gute Unterhaltung sorgen an diesem Tag die LĂźbeck Courgas mit einer sportlichspannenden Football- und Cheerleading-Show. Aktuelle Hits aus den Lautsprechern des RSH-Trucks lassen keinen Tanzlustigen still stehen. GroĂ&#x;e SprĂźnge kĂśnnen die „kleinen“ Geburtstagsgäste auf der HĂźpfburg wagen und sich anschlieĂ&#x;end am Schminkstand in einen gefährlichen Tiger verwandeln lassen. Eine ganz besondere Erinnerung kann der Sieger des groĂ&#x;en POCO-Gewinn-

spiels mitnehmen: Auf ihn wartet ein Seat Exeo ST im Wert von rund 30.000 Euro.

Und wie es sich fĂźr einen guten Gastgeber gehĂśrt, macht POCO an diesem Tag allen Besuchern ein besonderes Geschenk: Fast auf das ge-samte Sortiment gibt es 20 Prozent Nachlass, auĂ&#x;erdem warten weitere sensationelle Jubiläums-Angebote. Weitere Informationen zum Unter-nehmen unter www.poco.de.

Tolles Jubiläumsprogramm am 10. Juli mit Spiel, SpaĂ&#x; & Musik!

b e i Po co ! t$IFFSMFBEJOH t4QJFMFSVOE)FBEDPBDI t.JOJ$PVHBST 4QJFMEFNPOTUSBUJPO

Bratwurst RSH-Showtruck mit viel Musik vor Ort!

S E L L A F U A RABATT

ktionen. r mit anderen Rabatta ba er ni bi m ko t ch Ni e. in LĂźbeck auĂ&#x;er Werbewar GĂźltig am 10. Juli 2010

23558 LĂźbeck ¡ Lohgerberstr. 1 POCO-Domäne Holding GmbH, IndustriestraĂ&#x;e 39 in 59192 Bergkamen

1.-

Kinderschminken

nur am 10. Juli 2010 bei Poco in Lßbeck Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.00 – 19.30 Uhr Samstag: 09.00 – 19.00 Uhr ¡ Tel. 0451/81043-0

www.poco.de


KULINARISCHES

Seite 10 | 10. Juli 2010

Crêpes mit fruchtiger Cremefinefüllung

Sommerzeit bedeutet Beerenzeit

Zutaten für 4 Portionen: Für den Teig: 150 ml Milch, 1 Ei, 50 g Mehl 1 EL Zucker, 1 Prise Salz 4 TL Rama Culinesse Pflanzencreme Für die Füllung: 300 g Heidelbeeren, 3 – 4 EL Zucker 250 ml Rama Cremefine zum Schlagen Zum Garnieren: einige Minzeblättchen, 2 TL Puderzucker Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten plus Gehzeit: ca. 30 Minuten

Die meisten verbinden sie mit Sommer – die leuchtenden Farben und den süßsäuerlichen, erfrischenden Geschmack von Beerenobst. Doch es schmeckt nicht nur gut, sondern bietet einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien sowie reichlich Ballaststoffe, die die Darmtätigkeit fördern. Gleichzeitig besitzen Beeren eine Vielzahl sekundärer Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Anthocyane, die antiviral, antioxidativ, entzündungshemmend und blutdruckregulierend wirken.

1. Milch mit Ei, Mehl, Zucker und Salz verquirlen und 30 Minuten ruhen lassen. 2. Heidelbeeren verlesen, waschen und abgetropft mit 2 EL Zucker bestreuen. 3. Cremefine mit dem restlichen Zucker aufschlagen und kaltstellen. 4. In einer beschichteten Pfanne nacheinander 4 dünne Crêpes in je 1 TL Pflanzencreme von beiden Seiten goldbraun backen. 5. Cremefine in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Crêpehälften spritzen. Die Heidelbeeren bis auf 2 EL darüber verteilen. 6. Die Crêpes zusammenklappen, mit Puderzucker bestäuben. Mit Minze und den restlichen Heidelbeeren garnieren.

Halbgefrorene Portwein-Zabaione mit Himbeersoße Zutaten für 2 Portionen: 1 Ei, Salz, 25 g Zucker, 50 ml Portwein, 300 g Himbeeren frisch oder tiefgekühlt, 2 EL „Du darfst“ Fruchtaufstrich Himbeere, 1 EL gehackte Pistazien Puderzucker zum Bestäuben Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Kühlzeit: 2 Stunden 1. Ei trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen. Eigelb und Zucker in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Nach und nach den Portwein dazugeben und so

lange weiter schlagen, bis die Masse dick wird. 2. Schüssel in kaltes Wasser stellen und so lange weiterrühren, bis die Creme abgekühlt ist. Eischnee unterheben. Zabaione in eine kältebeständige Form geben und für mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach stellen. 3. Himbeeren mit Fruchtaufstrich fein pürieren und auf zwei Tellern anrichten. Zabaione mit einem in heißes Wasser getauchten Löffel oder einem Eiskugelformer abstechen und auf dem Püree anrichten. Mit Pistazien und Puderzucker bestreut servieren.

Mohnknödelchen mit Himbeermark und Vanilleeis Zutaten für 4 – 6 Portionen: 1 Packung Pfanni Mini-Kartoffelknödel, 400 g Himbeeren 7 EL Zucker, 2 EL Butter, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 2 EL Mohn gemahlen, 1 Packung Vanille-Eis, Puderzucker, Melisseblättchen Zubereitungszeit: 20 Minuten

Anzeige

Sommerabend,Freunde treffen und dazu Blanchet Rosé

Endlich Sommer! Zeit, die Aktivitäten nach draußen zu verlagern, den Grill anzuwerfen und mal wieder richtig Licht und Sonne zu tanken – am besten zusammen mit Freunden und Familie und einer kühlenden Erfrischung. Der richtige Tropfen ist schnell gefunden: der fruchtige Blanchet Rosé – duftig, mit feiner Erdbeernote und vollem Aroma. Bei einer Trinktemperatur von 10 Grad bringt der leichte Franzose kühlen Genuss an heißen Tagen und ist der ideale Begleiter zur mediterranen Sommerküche. Die Kombination von Scampi und Blanchet Rosé zum Beispiel verspricht Abwechslung und perfekte Genussmomente: Probieren Sie doch mal gegrillte Scampi mit etwas Öl, Zitrone, Knoblauch und knusprigem Baguette. Für alle Pasta-Fans bringt die Kombination von Linguine, Scampi und einem kühlen Glas Blanchet Rosé Som-

mer- und Urlaubs-Feeling. Und wer es am liebsten knackig und frisch mag, verfeinert seinen Salat mit den leckeren Meeresfrüchten. Weitere tolle Rezeptideen und Informationen zu den Weinen von Blanchet gibt es auf www.blanchet.de

1. Pfanni-Miniknödel nach Packungsanleitung zubereiten und mit Frischhaltefolie bedeckt abkühlen lassen.

Himbeeren auftauen lassen, mit fünf EL Zucker pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Himbeermark kalt stellen. 2. Butter in einer Pfanne schmelzen. Miniknödel zugeben und etwa drei Minuten lang rundherum anbraten. Restlichen Zucker, Vanillezucker und Mohn zugeben und einige Minuten durchschwenken. 3. Mohnknödelchen mit Himbeermark und Vanilleeis anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit Melisseblättchen verzieren.


REISE

10. Juli 2010 | Seite 11

Hinter trutzigen Mauern Burgen ziehen die Menschen seit jeher magisch an. Ob Raubritter oder Minnesänger, Burgfräulein oder Mundschenk: Wohl jeder Besucher eines solchen historischen Bauwerks weiß, welche Rolle er am liebsten einnehmen würde, wenn er die Zeit um ein paar Jahrhunderte zurückdrehen könnte.

Zu den bekanntesten und sicherlich romantischsten Burgen Deutschlands zählt die Kaiserburg in Nürnberg. Wer den Burgberg erklommen hat und zwischen den trutzigen Mauern den Blick über hübsche Fensterläden und mächtige Bergfriede schweifen lässt, möchte bald mehr wissen über die Zeit, in der die prunkvollen Säle der Burgen als Zeichen für Wehrhaftigkeit, Macht und ritterliches Leben galten.

Sonderausstellung „Mythos Burg“ Auskunft gibt nun eine aktuelle Ausstellung: In Blickweite der Nürnberger Kaiserburg präsentiert das Germanische Nationalmuseum vom 8. Juli bis zum 7. November 2010 die spektakuläre Sonderausstellung „Mythos Burg“. Unter den über 600 Ausstellungsstücken sind so wertvolle wie das Ritteraquamanile aus dem 14. Jahrhundert, das eine Leihgabe des New Yorker Metropolitan Museum of Art ist. Ein anderer Höhepunkt ist die Weltchronik des Rudolf von Ems aus der Kantonsbibliothek von St. Gallen. Die Chronik entstand um 1300. Faszinierend ist außerdem das weltweit längste Panorama

des Rheins mit seinen zahlreichen Burgen, das aus dem Jahr 1833 stammt. Ein abwechslungsreiches Kulturrahmenprogramm mit außergewöhnlichen Konzerten, spannenden Vortragsreihen und dem Mittelalterfest am 11. und 12. September 2010 lässt viele Facetten des Mythos Burg wieder lebendig werden. Unter www.mythosburg.de gibt es dazu Informationen.

Großes Engagement im Jubiläumsjahr Die Sonderausstellung des Germanischen Nationalmuseums wäre nicht möglich gewesen ohne die großzügigen Mittel, die beispielsweise ein Traditionsunternehmen wie die Nürnberger Versicherungsgruppe zur Verfügung stellt. „Wir tragen die Nürnberger Kaiserburg seit 1928 in unserem Signet, deshalb liegt sie uns besonders am Herzen“, sagt Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens, zu dem Engagement und ergänzt: „Den Slogan ‚Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg‘ kennt schließlich jeder zweite Bundesbürger. Hinter diesem Engagement steht auch das Bekenntnis zur Region, das

Der 1150 entstandene Elefantenleuchter aus Magdeburg ist ein besonderes Kleinod der Sonderausstellung in Nürnberg.

sich in verschiedenen Projekten äußert“. Auf www.nuernberger.de gibt es Informationen zu den verschiedenen Projekten.

Mittelalter-Romantik in Nürnberg Das heutige Bild der Burgen ist eng verknüpft mit der Burgen-

renaissance des 19. Jahrhunderts. Es spiegelt sich in den Märchenschlössern des bayerischen Königs Ludwig II. oder den romantischen Reisebeschreibungen englischer Rheintouristen wider. Der Mythos Burg beginnt allerdings schon im Mittelalter in den Erzählungen über Parzival, mit der Artus-Sage und

Die Kaiserburg in Nürnberg zählt zu den bekanntesten Burgen Deutschlands.

der allegorischen Minneburg. Auch die einstige freie Reichsstadt Nürnberg zieht ihre Besucher mit liebevoll gepflegter Mittelalter-Romantik in ihren Bann. Die vielen Anziehungspunkte einer Stadt wie Nürnberg zu pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist

heute eine große finanzielle Herausforderung. In Zeiten leerer Kassen ist es den meisten Städten nicht möglich, solche wichtigen Projekte ausreichend zu bezuschussen. Sie sind daher angewiesen auf die Unterstützung und das Engagement von Privatleuten und Unternehmen. (djd/pt)

Auch der trutzige Topfhelm aus der Mitte des 14. Jahrhunderts ist in der Sonderausstellung „Mythos Burg“ zu sehen.


MULTIMEDIA

Seite 12 | 10. Juli 2010

Mehr als nur eine Diashow Ganz egal, ob zu privaten oder zu gewerblichen Zwecken: AquaSoft DiaShow stellt aufwendige Bildschirmpräsentationen direkt am PC-Bildschirm zusammen.

Software der Woche:

Im Grunde geht es hier um die Weiterentwicklung der klassischen Foto-Slideshow mit modernen Mitteln und unter Ausnutzung der aktuellen Geräte, auf denen sich eine solche Show abspielen lässt. AquaSoft DiaShow bringt Fotos, Videos und Musik auf einer vielspurigen Timeline zusammen. Hier ist es möglich, die Verweildauer der einzelnen Elemente individuell zu bestimmen, beschreibende Texte zu erfassen, Überblendeffekte auszuwählen, Sprachansagen zu tätigen, Soundeffekte zu wählen oder eine Hintergrundmusik zu setzen.

Wer möchte, kann auch Bewegungspfade für Videos und Bilder definieren, Hintergrundbilder verwenden oder mit Sprechblasen arbeiten.

Die fertige Show lässt sich zur Kontrolle jederzeit am eigenen Rechner abspielen. Weiß das Ergebnis zu überzeugen, so speichert AquaSoft DiaShow die fertige Show als EXE-Programm, exportiert sie als Bildschirmschoner, brennt sie als Video auf eine DVD oder lädt sie zu YouTube hoch.

In der unterstützten HD-Auflösung kann die Show sogar über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert werden.

Videos oder Fotos verschiebt oder umbenennt, ohne daran zu denken, dass die Diashow nur die absoluten Pfade kennt.

Die meiste Zeit über arbeiten die Anwender mit der Timeline. Hier wurde für die neue Version 7.5 vor allem die Performance deutlich gesteigert – um den Faktor 10. Sobald es darum geht, Objekte zu verschieben, die Zoomfunktion zu nutzen, die Ansicht zu scrollen oder die Reihenfolge der Objekte zu ändern, reagiert die Timeline prompt und ohne Verzögerung. Ein verbessertes Drag & Drop innerhalb der Timeline, ein vollständiges Undo und eine bessere Konsistenz zwischen Timeline, Storyboard und Bilderliste gehören ebenfalls zu den Optimierungen. Die Diashow verweist auf externe Dateien. Schnell kommt es dabei vor, dass der Anwender einen Ordner mit

Ab sofort scannt das Programm eine Diashow gleich nach dem Öffnen und sucht nach fehlenden Dateien. In diesem Fall öffnet sich ein Suchpfad-Assistent. Er kann verschollene Dateien aufgrund ihrer Größe und des Erstellungsdatums in Sekunden wiederfinden. Da diese beiden Informationen kombiniert so einzigartig wie ein Fingerabdruck sind, wird der Assistent sehr schnell fündig und kann die Show wieder vervollständigen. AquaSoft DiaShow 7.5 Ultimate läuft auf allen PC-Systemen mit Windows XP, Vista und Windows 7. Auf http://diashow.aquasoft.de steht eine kostenlose 30-Tage-Testversion (42 MB) zur Verfügung.

Wächter über das Datenchaos Synchredible bringt die Dateien und Ordner auf zwei Systemen exakt auf den gleichen Stand. So ist es möglich, etwa das Dateiaufkommen auf einem Desktop-PC und einem Notebook aneinander anzugleichen. Das kleine Programm mit dem hohen Wirkungsgrad legt beliebig viele Aufträge an. Ein Schrittfür-Schritt-Assistent hilft dabei. Bei diesem Vorgang entscheidet der Anwender, welche Ordner und Dateien zu synchronisieren sind. Auch startet das Tool die Synchronisationen vollautomatisch – etwa alle paar Minuten, zu festen Uhrzeiten oder beim Einstecken eines vordefinierten USB-Sticks. Die kostenlose Edition darf jeder Privatanwender ohne Einschränkungen verwenden. Sie blendet allerdings ein Infofenster ein. Die Professional Edition kostet in der Privatlizenz 25 € und in der Firmenlizenz 50 €. Info: www.synchredible.com.

Power für die Ohren Mit dem HS-G500V präsentiert Genius ein GamingHeadset mit einem völlig neuartigen Konzept. Als klassisches Headset lässt es sich mit je einem 3,5-mm-Klinkenstecker für Mikrofon und Kopfhörer an den Rechner anschließen. Der zusätzliche USB-Anschluss versorgt ausschließlich den Vibrationseffekt mit Strom. Die Idee dahinter: Der Gamer auf Reisen muss nicht auf sein Headset verzichten, und es kostet keine unnötige Akkupower. Außerdem: keiner braucht das Headset zu tauschen, wenn mal kein USB-Anschluss frei ist. Lediglich die Vibrationsfunktion fällt dann weg.

Kopfbügel und die großen Ohrmuscheln sind gepolstert und mit weichem, samtigem Leder überzogen. So lässt sich das Headset angenehm tragen, und es gibt auch bei längeren Sessions keine Druckstellen. Das Mikrofon ist

fast 180° nach oben und unten schwenk- und in alle Richtungen einstellbar. Der Vibrationseffekt kann in zwei Stufen verstellt werden. Zusätzlich am Kabel: ein stufenloser Regler für die Lautstärke und eine Stummschalttaste für das Mikrofon. Mit einer Kabellänge von 2 m bleibt ausreichend Bewegungsfreiheit bei Chat, Game, Video und Musik. Das Genius HS-G500V kostet im Fachhandel 29,99 Euro.

Sprachengenie PROMT 9.0 liefert qualitativ hochwertige Übersetzungen von Briefen, E-Mails, Web-Seiten oder weiteren Texten beliebiger Art. Das von den Fachmedien mehrfach ausgezeichnete Programm liegt jeweils für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch vor. Die neue Version bringt pro Sprache 100.000 neue Wörter und Wendungen mit, kommt somit auf über 1,1 Millionen Wörter, bietet eine Batch-Funktion für die Übersetzung von PDF-Dokumenten und kommt noch besser mit aktuellen Browser-Versionen und Online-Kommunikationsmedien zurecht. PROMT 9.0 integriert sich direkt in MS Office XP/2003/2007 und OpenOffice Writer 3.x. PROMT 9.0 wird in drei Versionen angeboten: eine Privatversion für 29,99 €, eine Office-Version für 89 € und ein Professional für 269 €. Infos: www.promt.de.


AUTOMOBIL

10. Juli 2010 | Seite 13

Etwas mehr Muskeln lässt der 103-kW/140-PS-Motor spielen und bewältigt damit auch eine ordentliche Anhängelast von bis zu 2.500 Kilogramm. Besonders viel Fahrfreude kommt auf, wenn man das serienmäßige Sechsgangschaltgetriebe durch das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ersetzt. Für einen Aufpreis von rund 2.100 Euro erleichtert die Schaltbox nicht nur die Arbeit des Fahrers, sondern spart auch Sprit und sorgt durch das Schalten ohne Zugkraftunterbrechung für schnelles und komfortables Fortkommen.

Mehr Ruhe und Genügsamkeit Durch kosmetische Feinarbeit und eine neue Motorenpalette verhilft VW der fünften Generation des Multivan zu neuer Frische. Erstmals ist die Großraumlimousine außerdem mit Doppelkupplungsgetriebe zu haben. Der Nachfahre des legendären Bulli steht mit markanterem Gesicht und sparsamen 2,0-Liter-Motoren zu Preisen von unter 30.000 Euro bei den deutschen Händlern. Das Motorenprogramm bringt zweierlei Neuerungen: Statt Vier- und Fünfzylindermotoren werden nur noch Antriebe mit vier Zylindern eingesetzt. Außerdem werden die Dieselmotoren ab sofort alle nach dem Common-Rail-Prinzip mit Kraftstoff versorgt. Das

VW-eigene Pumpe-Düse-System hat ausgedient, wodurch die Motoren deutlich an Laufruhe gewinnen und die Geräuschemissionen sinken. Zudem reduziert sich der Kraftstoffverbrauch gegenüber den Vorgängermodellen um bis zu 20 Prozent.

Verkaufsstärkster Antrieb wird nach Ansicht von VW die 102 PS-Variante sein. Dieser Vierzylinder hat genügend Power, um die Großraumlimousine angemessen flott in Schwung zu bringen. Ist der Multivan erst einmal ins Rollen gekommen, kann mit dem Motor selbst auf

Neues Motorrad „kesselt“ mit einzigartigem Motor

der Autobahn eine angemessene Reisegeschwindigkeit erreicht werden. Obwohl der Antrieb nur an ein Fünfgangschaltgetriebe gekoppelt ist, können höhere Geschwindigkeiten auch über längere Strecken gefahren werden, ohne dass es allzu laut wird.

Neben dem Motorenprogramm hat Volkswagen Nutzfahrzeuge auch den Allradantrieb modernisiert. Das elektronisch gesteuerte 4Motion-System kann die vom Motor kommende Kraft bis zu 100 Prozent auf die Hinterräder leiten. Der 4x4-Antrieb bleibt jedoch den beiden stärkeren Selbstzündern vorbehalten. In Kombination mit DSG gibt es 4-Motion nur mit dem Topmotor, dem 180 PS starken Biturbo-Diesel.

Optisch ist der neue T5 vor allem an der veränderten Frontpartie zu erkennen.

Diese zeichnet sich nun durch das neue VW-Gesicht mit einem etwas aggressiveren Blick aus. Die Scheinwerfer sind gewachsen, haben schärfer gezeichnete Ecken und laufen zur Fahrzeugmitte hin spitz zu. Die beiden Chromlamellen des schmalen, über die gesamte Fahrzeugbreite gezogenen Kühlergrills setzen sich noch bis unters Klarglas der Frontleuchten fort. Neu ist auch das Design der Nebelscheinwerfer, die nun auch als Abbiegelicht funktionieren. Am Heck hat VW an den Rückleuchten Hand angelegt. Außerdem wurden die Außenspiegel sowie die Leichtmetallfelgen neu gestaltet. Auch der Innenraum erscheint im neuen Design. Die Rundinstrumente sind jetzt mit Chrom eingefasst, außerdem gibt es ein neues Dreispeichenlenkrad. Die erweiterte Ausstattungsliste umfasst nun erstmals einen Spurwechselassistenten und eine automatische Reifenkontrollanzeige. Auch bei der Ausstattung hat Volkswagen Nutzfahrzeuge Hand angelegt. Premiere feiern die serienmäßigen Komfortsitze sowie die optionale und neu entwickelte Servolenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Steuerung. (Sabine Stahl/mid)

HL Die Woche Fahrbericht: Der SparVariant von VW!

Werner-Erfinder Brösel kann sich freuen: Seine Lieblingsmotorradmarke wird neu Während der Evers Probefahrtage durfte Familie Besler den Passat Blue TDI auf belebt: Horex ist wieder da. Ab Ende 2011 kommt das neue Motorrad auf den Herz und Nieren testen. deutschen Markt. In Oberschleißheim bei München hat Horex-Geschäftsführer Clemens Neese das Projekt vorgestellt, das als www.dasneue-motorrad.de seit Anfang Mai für große Unruhe und Spannung in der MotorradSzene gesorgt hatte. Nach Neeses Überzeugung ist das VRPrinzip ideal für einen anspruchsvollen Motorradmotor geeignet, weil es eine sehr kompakte Bauform ermöglicht. So ist das 1.200 ccm große VR6-Triebwerk auf Höhe des Zylinderkopfes nur 42,9 Zentimeter breit, was einem Vierzylinder-Reihenmotor entspricht. Der Zylinderwinkel fällt mit 15 Grad sehr eng aus. Die drei Ventile pro Zylinder werden von drei

oben liegenden Nockenwellen betätigt. Ergänzt wird der Motor durch einen RadialKompressor. Er trägt wesentlich zu einer fülligen Leistungskurve ohne Höchstdrehzahlen bei. Die Maximalleistung des Motors wird zwischen 180 und 200 PS bei circa 8.500 Umdrehungen liegen. Das maximale Drehmoment soll mehr als 150 Newtonmeter betragen. Ein wartungsarmer Zahnriemen sorgt für die Kraftübertragung zu dem von einer Einarm-Aluschwinge geführten Hinterrad. Mit diesem Antrieb dürfte die Wiederbelebung der alten deutschen Motorradmarke, die von 1923

bis 1960 bestand, gelingen. Während die Entwickler um Clemens Neese beim Motor auf eine vollkommen eigenständige Entwicklung bauen, die patentrechtlich abgesichert ist, fällt der Rest des Fahrzeuges eher konventionell aus. Der Rahmen ist eine Kombination aus Stahl (im Bereich des Lenkkopfs) und Aluminium. Bei den Teilen bedient man sich bei führenden Zulieferern: Die Federelemente kommen von Öhlins, die Bremsen von Brembo. Das serienmäßige ABS wird von Bosch geliefert; in seiner jüngsten Version wiegt es unter einem Kilogramm. (mid)

„Wir konnten den neuen Passat Variant letztes Wochenende Probe fahren. So macht es einfach Spaß umweltbewußt Gas zu geben. Natürlich sind der geringe Verbrauch, eine hohe Sicherheit und viel Platz die wichtigsten Argumente für eine junge Familie. Meine Frau wollte den schönen Kombi eigentlich nicht mehr zurückgeben und der Spass am Fahren kann sich sehen lassen…“, berichtet Thomas Besler aus Lübeck begeistert.

Technische Fakten für unsere Leser: Mit besonders niedrigen Schadstoffwerten wartet der VW Passat Blue TDI auf. Bei dem Kombi der Mittelklasse

sorgt ein SCR-Speicherkatalysator mit Harnstoffeinspritzung (Ad Blue) für einen geringen Stickoxid-Anteil im Abgas. Er unterbietet bereits die Grenzwerte der erst 2014 kommenden Euro VI-Norm. Kombiniert ist das Abgasreinigungssystem mit dem bekannten 2,0-Liter-CommonRail-Diesel, der es nach leichten Überarbeitungen auf 105 kW/143 PS Leistung bringt. Für die Kraftübertragung stehen ein manuelles SechsgangGetriebe und ein SechsgangDirektschaltgetriebe zur Wahl. Der Verbrauch der Limousine soll bei 5,2 Litern Diesel auf 100 Kilometern liegen. Die herkömmlichen Diesel-Modelle bleiben im Programm.

Die Abgastechnik wurde ursprünglich für den USMarkt entwickelt, um die dort sehr strengen Abgasgrenzwerte zu unterbieten. Nun sollen die sauberen Diesel hierzulande ebenfalls Käufer locken; VW spekuliert dabei auch auf staatliche Förderprogramme, die den Kauf besonders umweltfreundlicher Autos finanziell unterstützen. „Für Familien, Sparfüchse oder technikbegeisterte Autofahrer mit hohem Platz- und Comfortbedarf ist der neue Passat genau das Richtige. Uns hat der tolle Kombi auf jeden Fall voll und ganz überzeugt“, so Thomas Besler.


RÄTSEL

Seite 14 | 10. Juli 2010

Frischer Wind für Lübeck. Kommen Sie an Bord!

Mit Anzeigen und Beilagen bringen wir Ihren Umsatz auf Kurs! info@hl-diewoche.de CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 / 29 28 69 - 0

Lösungswort: Auflösung

„Wenn der Mensch zuviel weiß, wird das lebensgefährlich. Das haben nicht erst die Kernphysiker erkannt, das wusste schon die Mafia.“ Norman Mailer (* 31. Januar 1923 in Long Branch, New Jersey, USA) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.


HOROSKOP/RÄTSEL/SERVICE

10. Juli 2010 | Seite 15

| Steinbock 22. 12. – 20. 1. Liebe: Was jetzt beginnt, kann sich als stabil und dauerhaft erweisen. Sie sind sensibel und haben viel Einfühlungsvermögen. Beruf: Überprüfen Sie jedes Angebot sorgfältig. Vor vorschnellen Handlungen sollte auch gewarnt werden. Gezänk verdickt die Luft! Gesundheit: Sie sind weiterhin energiegeladen, entsprechend aktiv und unternehmungslustig. Tun Sie sich beim Planen keinen Zwang an.

| Krebs 22. 6. – 22. 7. Liebe: Lassen Sie Ihr Herz sprechen und fragen Sie es, was ihm gefällt. Die jetzige Devise heißt nämlich: Herz ist Trumpf. Beruf: Im Team kann es zu Reibereien kommen. Werten Sie nicht jede Bemerkung als Angriff. Widmen Sie sich nur Ihrem Aufgabenbereich. Gesundheit: Sie fühlen sich in jeder Beziehung blendend. Eine ideale Phase, um regelmäßige sportliche Aktivitäten zu beginnen.

| Wassermann 21. 1. – 19. 2. Liebe: Springen Sie nicht ohne Fallschirm ab, wenn Ihre Lustkurve abhebt und Ihnen Flügel wachsen. Dann landen Sie weich und sanft. Beruf: Mit etwas gutem Willen lassen sich beruflich Erfolg versprechende Wege und tragbare Kompromisse finden. Positiv denken! Gesundheit: Lebensfreude heißt die einzige Vitaminspritze, die sich von selbst auffüllt: Lernen Sie die Alltagsfreuden genießen!

| Fische 20. 2. – 20. 3. Liebe: Vor Ungeduld hüten: Gerade Ihre zurückhaltende Art macht Sie stark anziehend. Entscheidende Dinge ergeben sich von selbst. Beruf: Am Arbeitsplatz ist in rechtlichen Fragen mehr Vorsicht geboten. Ein Kompromiss ist in jedem Fall einem Prozess vorzuziehen. Gesundheit: In erster Linie sollten Sie an Ihre Gesundheit denken, alles andere ist zweitrangig. Sonst wird Ihr Fundament angenagt.

| Widder 21. 3. – 20. 4. Liebe: Liebe und Freundschaft schirmen Sie ab und machen den Alltag spannender. Sie sehen die Welt mit freundlicheren Augen. Beruf: Widerspruch und Kritik sind der Streitpunkt im Job. Lohnt es sich für Sie, stundenlang über eine Nichtigkeit zu diskutieren? Gesundheit: Eine Menge Energie möchte von Ihnen verbraucht werden. Die Sterne geben Ihnen Freiräume, in denen Sie aufleben können.

| Stier 21. 4. – 20. 5. Liebe: Die ganze Woche hindurch stattet Venus Ihnen einen Besuch ab. Sie sind ein Glückspilz und der Mittelpunkt jeder Party. Beruf: Ihren Entschluss haben Sie selbst getroffen, aber die Konsequenzen übersehen. Es ist nun Ihr Job, die Suppe auszulöffeln. Gesundheit: Sie haben Mut zum Risiko, und der zahlt sich aus. Aber greifen Sie nicht allzu tief in die gesundheitlichen Reserven.

| Zwillinge 21. 5. – 21. 6. Liebe: Ihre Beziehung lässt zum Glück wenig Raum für Eifersucht. So können Sie jetzt dem Partner problemlos eine lange Leine lassen. Beruf: Durch mehr Konzentration auf weitsichtige Arbeitsweisen werden Sie das hohe Ziel erreichen, das Sie sich gesetzt haben. Gesundheit: Bis Ende der Woche können Sie sich reinen Gewissens verausgaben. Wenn Sie es nicht übertreiben, erreichen Sie sehr viel.

| Löwe 23. 7. – 23. 8. Liebe: Alles Zwischenmenschliche steht unter einem guten Stern. Viel Glück bei Freundschaften und Feinfühligkeit in der Liebe. Beruf: Endlich weht ein frischer Wind im Beruf. Greifen Sie zu, wenn Jupiter Ihnen eine lang ersehnte Chance auf den Weg schickt. Gesundheit: Mit der Sternenpower im Gepäck wird Ihnen kein Abenteuer die Puste rauben. Risiko ist das Motto Ihrer Alltagssafari.

| Jungfrau 24. 8. – 23. 9. Liebe: Alte Erinnerungen kommen hoch. Sie fühlen sich wie zu den Zeiten Ihrer ersten Liebe. Bringen Sie das Gute in Ihre Beziehung. Beruf: Bringen Sie Ihre Bilanz in Ordnung. Machen Sie sich selbst nichts vor, wenn Sie berufliche Erfolge planen. Humorvoll bleiben! Gesundheit: Ihr Zustand ist leicht schwankend. Wenn Sie Stress vermeiden und ausreichend schlafen, stabilisiert sich die Lage.

| Waage 24. 9. – 23. 10. Liebe: Am Sonntag geht Ihnen ein Erlebnis unter die Haut. Eine tolle Woche folgt: Fantastische Stunden versüßen Ihnen die Tage. Beruf: Ihr Berufsleben steht unter harmonischem Einfluss. Bauen Sie diese Situation aus – bessere Bedingungen, eventuell Beförderung. Gesundheit: Ihre körperliche Verfassung ist nicht auf dem Höhepunkt. Treten Sie kürzer, sonst flattern am Ende auch die Nerven.

| Skorpion 24. 10. – 22. 11. Liebe: Eine Liebesflaute müssen Sie nicht verfluchen. Sie können ebenso den Hauch von Freiheit genießen, was Ihnen auch bekommt. Beruf: Wenn Sie jetzt allzu heftig und impulsiv reagieren, könnte es im Beruf zu Konflikten kommen. Suchen Sie sich andere Ventile. Gesundheit: Trennen Sie sich jetzt von schlechten Angewohnheiten. Eine aufgefrischte Liebe liefert Ihnen ausreichende Kräfte.

Service-Notruf Feuerwehr 112, Polizei / Notruf 110, Giftnotruf 0551 / 192 40 Apotheken/Ärzte 011 / 500 Rettungsdienst 19 222 EC-Karte sperren 01805 / 021 021

NOTDIENSTE: Kassenärztlicher Notdienst Zentralklinikum der UKSH Ratzeburger Allee 160, Tel.: 01805 / 11 92 92 Universitätsklinikum Schleswig Holstein – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, Tel.: 0451 / 500-0 Sana Kliniken Lübeck GmbH Kronsforder Allee 71-73, Tel.: 0451 / 585-01 Praxisklinik Travemünde – Sana Krankenhaus Am Dreilingsberg 7, 23570 Lübeck/Travemünde, Tel.: 04502 / 800-0 Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lübeck Universitätsklinikum SH – Campus Lübeck Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck, Tel.: 0451 / 500 50 90

APOTHEKEN-NOTDIENST: Samstag, 10.7.: Apotheke Sereetz, Sereetz, Schwartauer Str. 1, Tel.: 391972 St. Annen-Apotheke, Krähenstr.1, Ecke Wahmstraße, Tel.: 74505 Wandels Apotheke Krummesse, Beidendorfer Weg 30, Krummesse, Tel.: 04508/7442 Sonntag, 11.7.: Kant-Apotheke, Kantstr. 9-15, Tel.: 66688 Spitzweg-Apotheke, Moislinger Allee 6b, Tel.: 861580 Möwen-Apotheke, Travemünde, Kurgartenstr. 110, Tel.: 04502/3811

AUSKUNFT: Telefonauskunft 11 88 0, Bahnauskunft 11 86 1

RATGEBER / SERVICE: Telefonseelsorge: 0800 / 111 01 11, 0800 / 111 02 22 Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 / 111 03 33 Elterntelefon: 0800 / 111 0550 Schuldnerberatung: 0190 / 862 388 684 Stadtwerke – Störungen Strom/Wärme: 888-2441, Gas/Wasser: 888-2551 Alle Angaben ohne Gewähr

| Schütze 23. 11. – 21. 12. Liebe: Melden Sie sich bei jemandem, den Sie schon lange nicht mehr gesehen haben. Man hat interessante Neuigkeiten für Sie! Beruf: Kümmern Sie sich nicht darum, was andere tun - oder schon geschafft haben. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Arbeitsbereich. Gesundheit: Längere Erholungsphasen sind einzuplanen. Dafür müssen Sie auf kraftraubende Extras verzichten. Rauf auf das gute Sofa!

IMPRESSUM: HERAUSGEBER UND VERLAG: CarlosOne Medien GmbH Geschäftsstelle Lübeck Schwertfegerstraße 24 23556 Lübeck Tel. 0451 – 29 28 69-0 Mail: info@hl-diewoche.de Web: www.hl-diewoche.de

DRUCK: DruckHaus Rieck Haldensleben GmbH

GESCHÄFTSFÜHRENDER GESELLSCHAFTER: (ViSdP): Alexander Viebranz

Es gilt die Anzeigen-Preisliste Nr. 1 ab April 2010

REDAKTION: Jens Rauhut (Ltg.), Jörg Meyer, Ingo Dierck, Birke Sullivan, Anja Keil, Sanna Grenzbach, Gerlind Matthiesen, Sigrid Matthiesen Mail: redaktion@hl-diewoche.de LOKALREDAKTION: Ulrike Hoffmeister (Ltg.) Mail: lokalredaktion@hl-diewoche.de ANZEIGENABTEILUNG LÜBECK: Dieter Engelke Thomas Besler Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: anzeigen@hl-diewoche.de MARKETINGLEITUNG: Matthes C. Heiland Tel. 0451 / 29 28 69 – 0 Mail: marketing@hl-diewoche.de

Sudoku

HERSTELLUNG: Fa. Media Session

AUFLAGE: 142.000 Exemplare Verteilung an alle erreichbaren Haushalte in der Hansestadt Lübeck und Umgebung

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Namentliche oder mit Initial gekennzeichnete Artikel geben nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Ein Abdruck, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe sind urheberrechtlich geschützt; Übernahme nur nach vorheriger Absprache mit dem Verlag. SITZ DER GESELLSCHAFT: CarlosOne Medien GmbH Schefestraße 13 21493 Schwarzenbek VERTRIEB / ZUSTELLUNG: PNP Direktwerbung Distribution GmbH An der Barsbek 2, 22885 Barsbüttel Tel. 040 / 67 1017 - 51 Mail: vertrieb-hl@ pnp-direktwerbung.de



HL-Die Woche Ausgabe Nr. 12 vom 10.07.2010