Issuu on Google+

KULTURAUFENTHALT EUND KATALANISCHE

TRADITIONEN TARIFE FÜR VEREINSGRUPPEN 2011


KULTURAUFENTHALT UND KATALANISCHE TRADITIONEN TARIFE FÜR VEREINSGRUPPEN 2011 Tarife pro Person im Doppelzimmer, Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

2011

Sonderangebot

Nebensaison

Hochsaison

3 Tage / 2 Nächte

142 €

148 €

Auf Anfrage

4 Tage / 3 Nächte

222 €

232 €

Auf Anfrage

5 Tage / 4 Nächte

304 €

316 €

Auf Anfrage

6 Tage / 5 Nächte

383 €

398 €

Auf Anfrage

7 Tage / 6 Nächte

464 €

482 €

Auf Anfrage

8 Tage / 7 Nächte

544 €

565 €

Auf Anfrage

23 €

24 €

Auf Anfrage

Halbpension

55 €

66 €

88 €

Vollpension

75 €

85 €

107 €

TARIF-ZEITRÄUME Sonderangebot : 14. März – 30. Juni 2011 1. Oktober – 16. Dezember 2011

Nebensaison : 3. Januar – 11. Februar 2011 1. Juli– 30. September 2011

Zuschlag für Einzelbelegung eines Doppelzimmers

PROMOTION :

Hochsaison : 12. Februar – 13. März 2011 17. Dezember – 31. Dezember 2011

APRIL – MAI – JUNI – OKTOBER – NOVEMBER Aufenthalt 5 Nächte / 6 Tage: 265 € in einem Doppelzimmer (vorgegebenes Programm – wenden Sie sich bitte an uns)

Im Preis enthalten:  Vollpension ab dem Dinner des Anreisetages bis zum Frühstück des Abreisetages  Aperitif zur Begrüßung 

Gepäck-Transport



Kennenlern-Aperitif



Wein zu den Mahlzeiten



Kaffee, Tee, Saft und Milch zum Frühstück



Ausgiebiges Frühstücksbuffet mit Käse- und Wurstspezialitäten



Abendanimationen



Eintrittspreise für die beschriebenen Museen und Rundführungen



Reisebegleiter



Erinnerungs-Souvenir



Kurtaxe



Kostenloser Aufenthalt für den Fahrer und ein kostenloser Platz im Doppelzimmer ab 40 zahlenden Personen

Nicht im Preis enthalten: 

Persönliche Ausgaben



Zuschlag für Einzelbelegung eines Doppelzimmers



Kosten für Zusatzbesichtigungen und zusätzliche Ausflüge



Individuelle Getränkebestellungen



Hin- und Rückreise (Kostenvoranschlag auf Anfrage)



Transportrücktrittsversicherung und Stornierungsversicherung CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


CARLIT HOTEL *** 8, Avenue d’Espagne 66 120 FONT-ROMEU Kontakt : Marie HALLMANN Tel : +33 (0)6 88 95 73 11 - Fax : 04 68 30 80 38 E-mail : carlit.hotel@wanadoo.fr

Lage Unser Carlit Hotel befindet sich in den französischen Pyrenäen, nahe dem Mittelmeer. Font Romeu ist der sonnenreichste Ort Frankreichs – sonniger als die Côte d´Azur !

Hotel und Zimmer 58 Zimmer mit Dusche oder Badewanne, WC teilweise mit Balkon Fernseher, Telefon, Radio, Föhn Fahrstuhl auf jeder Etage

Restaurant Traditionelle Qualitätsküche mit frischen Produkten Typisches Gebirgsessen der Region, « Haus Eintopf », Landestypische Einrichtung

Aufenthalt Große Lounge mit einem zentralen Kamin Billard und Gesellschaftsspieleraum Bar mit Klavier Raum mit großer Leinwand für Filmvorführungen, Satellit-TV und DVD

Hotelanlage Hotelgartenanlage mit herrlichem Panoramablick und einem solarbeheiztem Swimmingpool, nutzbar im Sommer Wellnessbereich auf 129m² mit Sauna, Dampfsauna, Whirlpool und Fitnessgeräten CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


Kultur und Katalanische Traditionen Rundreise

Die Pyren채en, eine wildbewachsene Grenzregion im S체den Frankreichs. Die katalanische Sonne im Land der vielen Geheimnisse. Eine Vielfalt von Landschaften mit blumenbewachsenen Steinen. Ein Land zahlreicher Mythen, Legenden und Sagen. Jeden Tag eine neue Entdeckung unbekannter T채ler und Geschichten.

CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


TAG 1 : Font-Romeu Empfang und Bezug Ihres Hotelzimmers. Vorstellung des Hotels, inklusive Muskatweinverkostung und Präsentation der Ausflüge. Dinner und Übernachtung im Hotel.

TAG 2 : Die Cerdagne, Font-Romeu Vormittag : 50 km - Nachmittag : 50 km Die Cerdagne ist ein Hochgebiet, welches von Berggipfeln umgeben ist und über eine jahrhundertalte, regionale Kultur mit romanischen Kirchen, zahlreichen Türmen und Burgen verfügt. Entdecken Sie die Bourg-Madame, ehemalig als Hix- Schenke bezeichnet, erkunden Sie die romanische Kunst mittels einer Stadtrundführung. Am Sonntag haben sie Gelegenheit den Markt und die Shopping-Läden von Puigcerdà kennen zu lernen. Mittagessen im Hotel. Besichtigung von Font Romeu mit Blick über den weltweit zweit-größten Solarschmelz-Ofen und die olympischen Anlagen. Ein Haltepunkt ist die Ermitage-Kapelle, um den Altar und den Kamaril zu bewundern, sowie die Pèlerin Fontäne, die der Station ihren Namen gibt. Markt am Mittwoch in Odeillo. Besuch des Farm-Museums von Sainte Léocadie. Anschließend können Sie den köstlichen, traditionellen Schinken von Saillagouse probieren. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

TAG 3 : Die Küste von Vermeille oder der Conflent Tag : 270 km oder 105 km Die Küste von Vermeille liegt zwischen den Pyrenäen und dem Mittelmeer. Sie verfügt über zahlreiche Felsbuchten, man stellt dort den bernsteinfarbenen, portweinähnlichen Likörwein her. Besichtigung des Dorfes Collioure. Hier hat die Abendstimmung schon mehrere große Bildmaler inspiriert. Rundführung und Verkostung in den Weinkellern von Byrrh : 600 Fässer und das größte Weinfass der Welt (10002 hl). Mittagessen vor Ort. Besuch der « Maison l´Or » mit Verkostung von regionalen Produkten, wie zum Beispiel Turron und Rosquille. Rundführung und Weinverkostung bei einem Winzer. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

oder Der Conflent verbindet zwischen den Regionen Roussillon und der Cerdagne am Fuße des Canigou das sanfte Mittelmeer und die Härte der Pyrenäen. Villefranchede-Conflent wird Sie begeistern; Sie werden es lieben zwischen den Festungsmauern zu schlendern und nebenbei können Sie die zahlreichen Handwerker und Künstler, die Ihre Geheimnisse freigeben, bestaunen. Besuch des Fort Liberia mit Transport in einem Allradfahrzeug vom Bahnhof aus (Selbstkosten 8,50 € / Pers.). Wenn Sie möchten, können Sie wieder zur mittelalterlichen Stadt über das Gebiet der « 1000 Schritte » absteigen. Mittagessen vor Ort. Wir durchqueren die Route des Canigous um bei der Abtei St Michel de Cuxà zu halten, ein Wunderwerk der romanischen Kunst. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


Für die 2 vorgeschlagenen Tage, mögliche Rückfahrt nach Font-Romeu mit der malerischen, kleinen, gelben Eisenbahn, « le canari » (der Kanarienvogel), mit einer spektakulären Fahrt durch das Gebirge (Selbstkosten 10 € / Pers.).

TAG 4 : Die Zitadelle von Mont-Louis, Prades oder Das Fürstentum von Andorra Vormittag : 20 km - Nachmittag : 100 km oder Tag : 210 km Mont-Louis ist die höchste erbaute Festungsstadt von Vauban in Frankreich und wurde kürzlich zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Besuch des ersten Solarschmelz-Ofens, wo Professor Trombe seine Experimente, im Schutz der hohen Mauern der Zitadelle, durchführte. Nachdem Sie das Festungsgelände durchquert haben, besichtigen Sie den Forcats Brunnen der, mit seinem riesigen Wasserrad, die Stadt mit Wasser versorgte. Mittagessen im Hotel. Prades ist eine katalanische Stadt, ausgestattet mit der wichtigsten Altar-Geschichte in Frankreich von Joseph Sunyerin und Legenden von Pablo Cazals. Außerdem ist sie Treffpunkt der bekanntesten Schmuckhändler der Welt. Betrachten Sie die Kunst der Herstellung katalanischer Juwelen, « le Grenat » (der Granat) mit Besuch einer Werkstatt. Je nach Belieben besteht die Möglichkeit mit der malerischen, gelben Eisenbahn nach Font Romeu zurückzufahren, der sogenannten « KanarienvogelEisenbahn », um eine spektakuläre Fahrt durch das Gebirge zu genießen (Selbstkosten 10 € / Pers.). Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

oder Das Fürstentum von Andorra mit der 3 Nationen-Route. Sie werden von der alten, ländlichen Ortschaft des Seu d´Urgell überrascht sein, wo der « Co- Prince », ein Bischof, seinen Sitz hat. Besichtigung des Klosters. Mittagessen im Os de Civis, einem typisch spanischen Dorfes. Das Restaurant befindet sich in einem ehemaligen Schafstall. Shopping in den steuerfreien Boutiquen, Erkundung des authentischen Landes, in dem Geschichte und Legenden nicht verloschen sind. Rückkehr über Spanien und dem hübschen Tal von Sègre, durch Weiden und Grünlandschaften. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

TAG 5: Der Capcir oder die katalanische Aude und Carcassonne Tag : 85 km oder 290 km Der Capcir ist ein Gebiet mit Wäldern, Seen, Wiesen und Dörfern mit Granit-Mauern und « IIose »-Dächern. Machen Sie einen Spaziergang um den Balcère-See, der besonders für den Forellenfischfang bekannt ist und entdecken Sie gleichzeitig die Tier- und Pflanzenwelt der Pyrenäen. Grill-Essen am Ufer des Balcères-Sees (wenn das Wetter es erlaubt). Formiguères ist ein typisches Gebirgsdorf mit der Sainte-Marie Kirche des 12. Jahrhunderts und seinem Glockenhaus mit 4 Glocken. Ein ganz besonderer Wanderrundgang, der "Formiguères d’Antan", wird Sie durch Fotos des Dorfes vor einem Jahrhundert in die Geschichte der Region eintauchen lassen. Besichtigung der Fontrabiouse- Höhle. Bitte festes Schuhwerk tragen (Verleih ist vor Ort möglich). Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel. CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


oder Katarische Aude und Carcassonne : die Route durchquert das wildbewachsene Gebiet des Aude-Tals und das Land des Donezan. Blick über die Katarischen Burgen von Quérigut und Puylaurens. Mittagessen vor Ort. Besichtigung von Carcassonne, einer mittelalterlichen Stadt, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

TAG 6: Freizeit am Vormittag – Spanischer Nationalpark : Cadi Moixero Nachmittag : 120 km Freizeit am Vormittag und Verkostung von regionalen Produkten mit einem Aperitif. Mittagessen im Hotel. Cadi Moixero Nationalpark: im Herzen der katalanischen Pyrenäen trifft man auf einen Mix von Klimatas, Höhenunterschieden, Grenzübergängen, geografischen Vielfalten und Kulturen, die sich vermischen. Erkundung der pyrenäischen Pflanzen- und Tierwelt. Kleiner Spaziergang bis zu den wilden Gewässern von Llobregat. Abenddinner, Animation und Übernachtung im Hotel.

TAG 7 : Die Katalanischen Hochgebiete in Spanien oder Das Küstengebiet von Roussillon und der Aude Tag : 200 km oder 250 km Die katalanischen Hochgebiete von Spanien und der Pass von Tosa. Ripoll, das Pantheon des Comtes catalans ist das Wahrzeichen der Verbindung mit dem Orient. Sie werden dort das romanische Portal und das bedeutende Kloster entdecken. Mittagessen vor Ort. Eine kostenpflichtige Option, welche wir ausdrücklich empfehlen (Selbstkosten 14,50 € / Pers.) : Eremitage von Nuria, nur zugänglich mit der Zahnradbahn. Anschließende Durchquerung des Gebietes Ribes de Freser und der Flachebene der spanischen Cerdagne. Abenddinner und Übernachtung im Hotel.

oder Das Küstengebiet von Roussillon und der Aude : die Deiche von Canet bis Leucate kennen keine Grenzen ; Roussillon und Aude bieten eine breite, spektakuläre Wasserlandschaft. Fahren Sie an der Küste entlang bis zum Leucate Hafen, der für seinen Austernzuchtbetrieb bekannt ist, um dort einige Austern mit einem lokalen Weißwein-Gläschen zu kosten. Anschließende Fahrt in das Innere des Landes bis zum Fitou-Dorf, welches einen wunderbaren Panorama-Ausblick über das Meer und das Heideland bietet. Picknick. Unser Ausflug führt bis zum Tautavel mit einem Besuch des europäischen prähistorischen Museums; Besichtigung des ältesten Menschen-Skelettes das auf französischem Land gefunden wurde. Abenddinner und Übernachtung im Hotel.

CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


TAG 8: Nach dem Frühstück fahren Sie nach einem unvergesslichen Aufenthalt in Ihre Heimat zurück.

Empfehlung für einen Ruhetag für den Fahrer.

CIRCUIT CULTURE ET TRADITIONS - ASSOCIATIONS 2011


KULTURAUFENTHALTEUND KATALANISCHETRADITIONEN