Page 8

06

caratart episode 1

Gollers Malerei mit Graffiti Elementen von »bomber« ver-

wirkenden Wäldern und Baumstämmen, die die Bilder des

binden. Gollers Heimat ist nach dem Studium in Stuttgart die

Künstlers bevölkern, machen vor allem die expressionisti-

Mainmetropole Frankfurt geworden. Diesen Heimat gewor-

schen Farben seinen besonderen Stil aus.

denen Beton setzt sie in einen neuen Kontext und überlässt

Guido Michl zeigt eine kleine Retrospektive von Graphit-

dabei dem Betrachter den Blick hinter die Fassade. Menschen

und Buntstiftzeichnungen, die einen Ausschnitt seiner

sucht man vergeblich auf ihren Bildern. Farbenfroher geht es

Themen bietet: Figürliches, Porträt, Interieur und ›Morph-

bei Helge Steinmanns auf die Leinwand gebrachten Graffitis

Gestalten‹ (eine Technik, welche die dargestellte Figur um-

zu. Doch zwischen den Farben lauern auch politische und

schreibt, z.B. durch Hintergrund und Kleidung, die Person

sozialkritische Spitzen.

selbst aber auslässt).

Die großformatige Malerei Stefan Stichlers sind persönliche

Die Baslerin Christine Battaglia-Zumstein befasst sich in ihrer

und sehr expressionistische Abschriften seiner Gefühls- und

Bilderreihe »it's a flowersworld« mit dem Gedanken des Wer-

Gedankenwelt. Aufgewachsen im Frankfurt der 80er Jahre

dens, Blühens und Vergehens. Jede dieser Phasen hat etwas

mit Punkrock, Skateboard und der kreativen Kraft des Un-

faszinierendes, einmaliges und letztlich nichts bleibendes.

dergrounds lässt er sich in seiner Kunst von nichts einengen.

Es ist ihre eigene Art mit den medialen Geschehnissen und

Weder von Grenzen des Anstands, den Maßstäben der Gesell­

Weltereignissen umzugehen.

schaft und schon gar nicht von den Kanten eines Papiers oder

Tanja M Ernst beschäftigt sich seit 2002 mit dem Thema Hei-

einer Leinwand.

mat (allein in den Jahren 1998–2004 Besuch von 17 Heimat-

Der Wald und das Wasser – auf diese Motive konzentriert

und Freilichtmuseen in Deutschland, Frankreich, Spanien

sich Mike Prinz’ aktuelle Serie der so genannten Seewälder.

und den USA) und mit der Frage, wie sich das Thema in der

Obgleich es sich hier um Naturmotive handelt, wirken einzel-

deutschen Gesellschaft entwickelt. Das Projekt »Unschuld in

ne Elemente und Baumgruppen wie Figuren, die sich immer

Eden« versucht zu zeigen, wie eine kleine Gruppe deutscher

neu in der Landschaft anordnen und sich auf bizarre Wei-

Fans, eine ›kleine exzentrische Familie‹, in indischen Filmen

se im Wasser spiegeln. Das figürliche Zeichnen, das in einer

ihre Heimat gefunden hat.

früheren Schaffensphase stark im Mittelpunkt stand, fließt

Der Frankfurter Künstler Nicolaj Dudek arbeitet virtuos mit

unübersehbar – und ganz bewusst - ein in die Landschafts-

einer Vielzahl von Materialien. Mit Kohle, Wachsstift, Blei-

bilder der letzten Jahre. Neben den zum Teil sehr morbide

stift, Tinte oder Wasserfarbe auf Papier und Lochkarten. Mit

Ausstellungskatalog caratart Episode 1  
Ausstellungskatalog caratart Episode 1  

Ausstellungskatalog zur Kunstausstellung caratart Episode 1 vom 14. bis 19. Juni im carathotel Basel in Weil am Rhein. Teilnehmende Künstler...

Advertisement