Page 57

55

hannah feigl ✳ 1966, Niederösterreich Hannah Feigl, studierte an der Hoch-

vita 1984–1987 Höhere Graphische Lehr- und Versuchsanstalt,

schule für Angewandte Kunst bei Prof. Ma-

Wien | 1987–1995 Studium Hochschule für Angewandte Kunst bei

ria Lassnig und machte 1995 ihr Diplom. Im

Prof. Maria Lassnig | 1995 Diplom bei Prof. Christian Ludwig

Mittelpunkt ihres Schaffens steht die Porträt-

Attersee | 2009 Dozentin an der Akademie in Geras

malerei. »[…] Diese Darstellungsvielfalt fremdreprä­

ausstellungen (auszug) 2010 »pro-trahere« - ins Licht ziehen,

sentativer Bildprogramme offenbarten der

Einzelausstellung, Ausstellungsbrücke Landhaus St. Pölten |

Künstlerin Hannah Feigl bereits in frühen

2010 »Hannah Feigl«, Einzelausstellung S.T.A.L.L, Amstetten |

Jugendtagen, einen gangbaren Weg zu Ihrer

2005 »reality check!« - bonus tracks - Galerie Tumler, Schärding |

eigenen assoziativen und gleichsam lebens-

2002 »Identical«, Galerie Martin Suppan, Wien | 2001 »Art Vien-

nahen Porträtinterpretation, die private und

na«, Int. Kunstmesse | 1999 »Köpfe und Körper«, Rathausgalerie

intime Wesenszüge der Porträtierten aus der

Amstetten | 1995 »Engel und Dämonen« Diplom, Hochschule für

trivialen Unbewusstheit des Alltages in den

angewandte Kunst, Wien

geschützten Raum der Kunst zu transponieren vermag. […]« Werner Maria Klein

→ www.hannah-feigl.com

Ausstellungskatalog caratart Episode 1  

Ausstellungskatalog zur Kunstausstellung caratart Episode 1 vom 14. bis 19. Juni im carathotel Basel in Weil am Rhein. Teilnehmende Künstler...

Advertisement