Issuu on Google+

JAHRESRÜCKBLICK 2013

– 1 –


I N H A LT

2 Das Wort des Direktors

3 Organigramm 2013

4 Verein

5-6 Sendungen

7 Redaktion 10-11 Werbung 13 Bilanz Aktiven 15 Erfolgsrechnung 17 Finanzen

1 Das Wort des Präsidenten

8-9 Spezialsendungen 12 Technik & Ausbildung

14 Bilanz Passiven 16 Bericht des Kontrollorgans

„Das neue HD-Produktionssystem bietet unserem mittlerweile 30jährigen Fernsehsender hervorragende Perspektiven.“ Olivier Dumas, Präsident

Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken:


DAS WORT DES PRÄSIDENTEN Olivier Dumas, Präsident

2 013 , e i n b ew e g t e s J a h r

Die Produktion war stark vom politischen Tagesgeschehen im Wallis geprägt. Der Kampf um den Staatsrat war in den Medien so präsent wie selten zuvor, wobei sich unser Sender durch mehrere Spezialsendungen besonders hervorheben konnte. Ein anderer markanter Punkt war der Beginn der neuen Sendesaison im September 2013. Bei dieser Gelegenheit wurde ein neues Programmraster erstellt. Unsere Sendungen sind zudem nun allen Zuschauern zugänglich. Der gesamte Produktionspark von Canal9 / Kanal9 wurde ersetzt. Dies erforderte beträchtliche Investitionen, die unserem Medium aber neue Perspektiven eröffnen. Allein für 2013 beläuft sich der finanzielle Aufwand auf umgerechnet 1,9 Mio. Franken, der 2014 noch um 0,6 Mio. Franken aufgestockt wird. Es war eine äusserst komplexe Aufgabe. Möglich gemacht wurde sie durch den Lenkungsausschuss des Komitees und dank des operationellen Einsatzes der Technikabteilung und des Managements. Die gesamte Belegschaft war gefordert, aber mit ihrer gewohnten Tatkraft hat sie alle Schwierigkeiten gemeistert. Für die geleistete Arbeit möchte ich ihr ein herzliches Dankeschön aussprechen, sowohl für die normalen Arbeitsabläufe, als auch für die nötigen Anstrengungen beim HD-Übergang! Gleichzeitig wurde ein bedeutender Teil unseres Finanzierungsmodus in Frage gestellt. Auf Druck der Kabelanbieter, unserer langjähriger Partner, muss der Verein den Bezug freiwilliger Beiträge von den Zuschauern komplett überdenken. Gesundes Gleichgewicht und Vitalität können nur erhalten bleiben, wenn Canal9 / Kanal9 Alternativen findet. 2014 bleibt es aber vorerst noch beim Status quo. Heuer, da wir das 30jähriges Bestehen feiern, muss sich unser Verein neu ausrichten, um die Zukunft des Senders und seine Unabhängigkeit zu gewährleisten. Dieser Punkt kann nicht genug betont werden, und es ist im öffentlichen Interesse, dass alle sich dieser Bewährungsprobe stellen. Glücklicherweise erfreut sich Canal9 / Kanal9 guter finanzieller Gesundheit. Erfolgsrechnung und Bilanz sind ausgeglichen, und das vergangene Jahr bescherte uns einen historischen Umsatz von über 8 Mio. Franken. Zudem konnte ein beachtlicher Teil der getätigten Investitionenndank eines erfreulicher cash-flows amortisiert werden.

– 1 –


DAS WO RT D E S D I R E K TO R S Vincent Bornet, Direktor

„C a n a l 9 / K a n a l 9 m a c h t m e h r ! “,

u n s e r L e i t m o t i v z u m B e g i n n d e r S e n d e s a i s o n a b S e p t e m b e r 2 013 . . . Sichtbar... ...waren die zahlreichen Produktionsverbesserungen im Jahr 2013. Als erstes wurde das Programmraster gründlich überarbeitet und den Zuschauer bedürfnissen. Dann folgte die Umstellung auf HD, begleitet von einer Kompletterneuerung der Produktionsmittel. Das zeigte sich durch den Wechsel vom klassischen Fernsehformat (4:3) zum Breitbildfernsehen (16:9). Gleichzeitig erhielt L.E.D. (L’Emission en direct) einen Neuanstrich, unterteilt in drei Bereiche: Aktuelles (Le Journal), Debatte (Point de vue) und Kultur (Marmelade); hinzu kommen zwei neue Magazine, beide ausgestrahlt auf Französisch und Deutsch: Les Pieds sur Terre und Cosmopolis. Auch hervorzuheben sind die neu verfügbare Live-Ausstrahlung im Internet sowie die Mobilen Apps. Schliesslich entstand ein On-Air-Design, das die Identität unseres Senders widerspiegelt. Unsichtbar... ...waren die Bemühungen, das Ziel zu erreichen: sei das durch beträchtliche Investitionen, wertvolle Überstunden und zusätzliche Anstrengungen. Ein grosses Dankeschön an alle, die am Projekt von seiner Entstehung bis zu seiner Verwirklichung beteiligt waren. Zusätzlich zu den strukturellen Veränderungen verlief der Produktionsalltag mit der üblichen Dynamik. Die Spezialsendungen belebten unseren Kalender wie gewohnt in verschiedenen Bereichen (Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft, usw.). 2013 war massgebend: Canal9 / Kanal9 machte mit dem Übergang von der regionalen zur nationalen Ausstrahlung einen grossen Sprung! Schliesslich kündigte der Jahreswechsel die bevorstehende Feier zum 30. Jubiläum des Vereins an. Dieses Ereignis wird ab September 2014, gleichzeitig zu der 5-Jährigen Präsenz im Oberwallis, entsprechend gefeiert. Bis bald für weitere Abenteuer...

2 –


O RG A N I G R A M M 2 013 ( A b S e p t e m b e r 2 013 )

Assemblée générale Organes de l’association

Organe de révision Comité * Comité *

Direction opérationnelle

* Membres du Comité, voir p. 3

Bureau exécutif * exécutif * Bureau

Cadre Responsable de département

Direction

Assistant de direction

Vincent Bornet Directeur

Mathieu Rittiner

Rédaction/Production

Infrastructures/Gestion/ Commercial/Marketing

Vincent Fragnière, Réd. en chef/Chef prod. Roger Brunner, Réd. en chef adjoint

Vincent Bornet Coordinatrice Sandrine Strobino

Rédaction haut-valaisanne

Rédaction francophone

Roger Brunner P.-A. Steiner (suppl.)

Vincent Fragnière S. Bonvin (suppl.) F. May (chef sports)

Journalistes Jennifer Ambord Armin Bregy Markus Pianzola Pierre-Alain Steiner Michèle Ursprung

Journalistes Yves Balmer Yannick Barillon Magali Barras Didier Bender Samuel Bonvin Cristina Buchard Désiré Coppex Danielle Emery Mayor Isabelle Gay Fabien Gillioz Xavier Lambiel Florent May Kathleen Pralong-Cornaille Maxime Siggen Pierre-Alain Steiner Marianne Tremblay Paul Vetter

Production

Technique

Formation

Commercial

Vincent Dayer, Resp. Production

Stéphane Sassano, Resp. technique

Marco Ranochi, Formateur

Hervé Forclaz, Resp. commercial

Commission des programmes

Informatique système diffusion

Stagiaires Bénévoles

Réalisateurs

Joël Antonin Stéphane Ortega

Marketing

Vente Evelyn Bittel Evelyn Bittel Alexandre Comby Alexandre Comby

Mathieu Rittiner

Production

Communication Danielle Emery Mayor

Caline Sian Glenn Garnier

Patrick Métrailler

Finances

Administration projets

Continuité

Valérie Lenz

Glenn Garnier

Sylvain Michellod Jonathan Cretton

Ressources humaines

Auxiliaires

Cadreurs-monteurs

Archives

Valérie Lenz

Goretty Albasini Alexandre Beney Sandra Collet Dagobert Eigelsreiter Christian Imhasly Julien Maillard Helmut Prediger Franz Stefan Schnyder

Christine Payot, resp. Isabelle Besson

Florian Bloesch Vincent Forclaz Bruno Joly Sandro Milone Nicolas Pot Jannick Simoncini Raphaël Theler Stéphane Wicki

Informatique développement

Maintenance Francisco Diaz

Ingénieur son Serge Carrupt Stagiaires journalistes, auxiliaires

Traduction Stefan Bayard Stagiaires réalisateurs, auxiliaires

3

Secrétariat Priska Kühni


VEREIN Zu Beginn sendete Canal9 / Kanal9 aus einem Keller in der Rue du Marché in Siders. Drei Jahrzehnte später entwickelte sich daraus das Walliser Regionalfernsehen mit einer bis 2019 gültigen BAKOM-Konzession. Seit Herbst 2013 ist das Programm über Kabel und Internet in der ganzen Schweiz verfügbar. Der Sender beschäftigt 65 Angestellte und rund 40 freie Journalisten und Freiwillige. Canal9 / Kanal9 ist ein Verein. Den Vorstand und den Geschäftsausschuss präsidiert Olivier Dumas, die Geschäftsleitung untersteht Vincent Bornet. Der Verein umfasst 300 Mitglieder und die Zuschauer können mit einem freiwilligen Beitrag Canal9 / Kanal9 dabei unterstützen, täglich 2 Stunden Sendezeit auf französischer Sprache und eine in deutscher Sprache zu produzieren.

Membres du Comité ( * m e m b r e d u B u r e a u E xé c u t i f ) Dumas Olivier, Président*

Mettan Nicolas*

Abgottspon Beat, Vice-Président*

Michlig Roger

Meyer Jean-Pierre, Vice-Président*

Migliaccio Massimo

Berclaz Marc-André

Papilloud Jean-Henri

Foehn Christoph

Pardo Nadine

Gillabert Julien

Pernet Frédéric

Girard Fabien

Pralong Patrick

Hugon Michaël

Salamin Jean-Michel

Jaggi Robert

Schmidt Ferdinand

Jossen Peter*

Ursprung Louis

Landry Nanchen Murielle*

Zengaffinen Juventa

Mariétan Georges

Zurwerra Martin

4


1 Stunde Sendungen täglich 5 Journalisten und 3 Kameramänner im Einsatz

S E N DU N G E N

Aktuelles, Relevantes, Interessantes: Die Sendung Tages-

Fokus ersetzt die Debatte: Am 19. September 2013

info berichtet von Montag bis Freitag über die wichtig-

strahlt Kanal9 die erste Fokus-Sendung aus dem neuen

sten Ereignisse aus den Bereichen Politik, Wirtschaft,

Studio in Siders aus. Als Polit-Talk befasst sich Fokus

Wissenschaft, Sport, Kultur und Gesellschaft.

mit den aktuellen Walliser Themen.

JEDEN TAG 18 : 00

DONNERSTAG 18 : 15

Antidot ist unsere Gesundheitssendung. Sie entsteht in Kanal9 informiert über die Wetteraussichten in den un-

Zusammenarbeit mit der Dienststelle für Gesundheits-

terschiedlichen Regionen des Wallis. Die Prognosen

wesen, Sucht Wallis und Gesundheitsförderung Wallis.

werden ständig für Internet und mobile Apps aktualisiert.

Moderation Marianne Tremblay.

JEDEN TAG 18 : 15

MONTAG 18 : 15

Immer am Dienstagabend läuft auf Kanal9 die Sportsendung. Markus Pianzola berichtet von den wichtigsten Walliser Sportveranstaltungen und bringt den

Marmelade ist die neue wöchentliche Kultursendung

Zuschauern die Athletinnen und Athleten und ihre Lei-

auf Kanal9 am Mittwochabend. Moderation Maxime

stungen näher.

Siggen.

DIENSTAG 18 : 15

MITTWOCH 18 : 15

5


35’000 km Einsatzfahrten im ganzen Oberwallis im 2013 90 Gäste

in den Sendungen «Die Debatte» und «Fokus»

Das Wichtigste aus dem Walliser Grossen Rat: In der Sendung Grossrat Kompakt fassen wir die Debatten zu den relevanten Dossiers zusammen, lassen die Parteien zu Wort kommen und vermitteln Einblicke in die politische Entscheidungsfindung im Walliser Kanton-

Monatliches Magazin rund ums Sozialwesen, Einwan-

sparlament.

derung und den Kampf gegen Diskriminierung. Die Sendung ist eine Zusammenarbeit mit dem Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur (DGSK). Moderation Fabien Gillioz

FREITAG 18 : 15

Am Ende des Jahres wird es Zeit, auf die wichtigsten Ereignisse zurückzublicken. Über die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage liess Kanal9 das Jahr Revue passieren, gemeinsam mit prominenten Gästen aus Politik, Sport, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur.

Monatliches Magazin rund um Architektur, Ingenieurwissenschaften und dem Wohnungswesen. Die Sendung ist eine Zusammenarbeit mit dem Walliser Departement für Verkehr, Bau und Umwelt, dem Bureau des Métiers, dem Schweizer Ingenieur- und Architektenverein (SIA),

Was läuft in den Oberwalliser Kinosälen? Cinema prä-

HES-SO Valais/Wallis. Moderation Fabien Gillioz

sentiert die aktuellen Filmtrailer zum Programm im Kino

FREITAG 18 : 15

Astoria Visp und Kino Capitol Brig.

6


Live Übertragung auf Internet Neues Programmraster R E DA K TI O N Unter wallis Die Berichterstattung über die kantonalen Wahlen am Anfang des Jahres und die damit verbundene Einladung zur Sendung «Médialogue» von RTS, sicherten Canal9 / Kanal9 einen festen Platz in der Westschweizer Medienlandschaft. Andere Schwerpunkte des Jahres betrafen das Programmraster, das nun für alle Zuschauer gleich ist, der Übergang zum HD-Format und viele Neuerungen: zwei tägliche Informationssendungen (Le Journal und Points de vue), die Meteo, zwei neue Magazine (Cosmopolis und Les Pieds sur Terre), Marmelade, die neue Kultursendung, und Complètement Foot in neuem Gewand. Ober wallis 2013 war im ersten Quartal sehr stark geprägt von der politischen Berichterstattung rund um die kantonalen Wahlen. Vor allem die Bistro-Debatten mit den Staatsratskandidaten stiessen auf sehr grosses Zuschauerinteresse und verhalfen Kanal9 zu einer noch grösseren Visibilität. Im technischen Bereich wurde in der zweiten Jahreshälfte mit der Umrüstung auf HD ein wichtiger Meilenstein gesetzt. Was die Zuschauerinnen und Zuschauer letztlich aber interessiert, ist der Inhalt, also das Programm und da haben wir gleich mehrere Neuerungen präsentieren können: «Fokus» heisst der neue wöchentliche Polit-Talk, die Meteo-Sendung wir jetzt moderiert und Marmelade, Cosmoplis und Les Pieds sur Terre sind drei neue Formate, die sich mit Kultur, Integration und Architektur befassen. Und natürlich war Kanal9 auch im 2013 immer vor Ort, wenn die ganz grossen Events über die Bühne gingen, egal ob in Zermatt beim Unplugged, in Gampel am Open Air oder im Lötschental zum Stelldichein der Oberwalliser Musikgesellschaften.

525’522 eingesehene Seiten auf unserer Info-Internetseite im 2013

– 7 –


160 Stunden

5’500 m Kabel verlegt

Auf- und Abbau

S PE Z I A L S E N DU N G E N

3’300 kg

Material transportiert

Canal9 / Kanal9 produziert und sendet 12 Sendungen im Unter- und 10 Sendungen im Oberwallis. Dies entspricht täglich 2 Stunden Sendezeit auf Französisch und einer Stunde auf Deutsch. 2013 produzierte Canal9 / Kanal9 -zusätzlich zum normalen Programm- nicht weniger als 22 Spezialsendungen. Die Produktionen vor Ort sind ein Zeichen dafür, dass das Walliser Fernsehen alles daran setzt, nahe beim Zuschauer zu arbeiten.

WALLIWOOD

CAPRICES FESTIVAL

FC SITTEN-GALA

SOMMERSERIE

KANTONALE WAHLEN

8


6’600 km

Einsatzfahrten im Wallis, dies entspricht der Strecke Siders – New York

Über 100 Gäste

im Rampenlicht

ZERMATT UNPLUGGED

SPORTAUSZEICHNUNGEN

OBERWALLISER MUSIKFEST

WALLISER SOLISTEN-MEISTERSCHAFT

GAMPEL OPEN AIR

FOIRE DU VALAIS

9


W E R BU N G

Im vergangenen Jahr hat Canal9/Kanal9 nicht weniger als

384 Stunden

Werbefilme und Werbeclips gesendet. Das entspricht 16 Tagen rund um die Uhr!

Auf Anfrage der Werbekunden hat Canal9/Kanal9 verschiedene Werbemodule produziert. Nebst Valais pas manquer ça, und Ça va le faire:

PharmaValais • Eine Staffel von 12 Modulen über 2 Jahre in Zusammenarbeit mit dem Walliser Apotheker-

Rendez-vous avec Raiffeisen • Produktion und

verein. Deutsch und Französisch.

Ausstrahlung von 10 Werbemodulen.

Nach Messungen von M.I.S Trend 2012 erreicht

das Walliser Fernsehen täglich 57’000 Zuschauer.

Ein Bild sagt mehr als 1’000 Worte! – 1 0


Simplon Center Migros Brig-Glis und Forum des Alpes Migros Conthey • Jeweils sechs Sendungen für Kanal9 und sechs für Canal9.

Prix Sommet UBS, Prix Créateurs BCVs, Alpiniski,

Hie triffsch ds Wallis und Nit Verpasse • Verkauf

usw. • Organisation und Ausstrahlung von Spezialsen-

und Produktion eines Dutzends Werbesendungen auf

dungen.

Kanal9.

M . I . S Tr e n d 2 012

94%

der Befragten kennen Canal9/Kanal9

67%

92%

der Befragten finden den Sender sympathisch

der Befragten finden den Sender dynamisch

74% der Befragten finden, dass Canal9/Kanal9 den Erwartungen der Zuschauer gerecht wird Laut Untersuchung verfolgen rund

75% der Walliser

mehr oder weniger regelmässig Canal9 / Kanal9.

– 1 1 –


TECH N I K & AU S B I LD U N G Te c h n i k 2013 war das Jahr der HD: Das Walliser Regionalfernsehen hat auf HD umgerüstet, Produktions- und Ausstrahlungssystem wurden auf September komplett erneuert und zusätzlich wurden ein neues Studio, eine neue Regie und ein neues Programmraster erstellt. Zusätzlich zu HD-Bildqualität besteht können die Zuschauer Canal9 / Kanal9 über zahlreiche andere Anbieter verfolgen. HD in Zahlen:

Anschaffung eines neuen

1.9 Mio. Investition

Übertragungswagens

2 Jahre

über 7’000 Arbeitsstunden

Vorbereitungszeit

Ausbildung Canal9 / Kanal9 organisiert als Pionier und Leader im Ausbildungswesen jedes Jahr gratis Abendkurse zur Kameraführung und Videoschnitt. Die Kursabsolventen können weiterhin ehrenamtlich fürs Fernsehen tätig sein, beispielsweise als freie Journalisten für die „Tagesinfo“ oder „Goal“, oder bei Spezialsendungen hinter der Kamera. Canal9 / Kanal9 lädt regelmässig zu Praktika beim Fernsehen ein, um junge Leute auszubilden und sie zu begleiten, wie beispielsweise bei „Walliwood“ oder bei Videoreportagen. Es besteht auch die Möglichkeit zu einem Mediatraining. Canal9 / Kanal9 bemüht sich stets, das Niveau seiner Mitarbeiter mithilfe von Weiterbildungsmöglichkeiten zu verbessern. Dies war vor allem 2013 bei der HD-Umstellung der Fall.

15 Freiwillige haben 24 gratis Abendkurse absolviert

4 Praktikanten wurden im

Verlaufe des Jahres ausgebildet (Redaktion und Regie) • 17 Weiterbildungskurse für Mitarbeiter • 1 Mediatraining-Kurs für den Staat Wallis • 12 Führungen • 13 Sendungen „Croire en la vie“ erstellt von freiwilligen Mitarbeitern.

– 1 2 –


B I L A N Z A K TI V E N

BILAN ACTIFS (en CHF)

ACTIFS CIRCULANTS LIQUIDITÉS ET TITRES

31/12/2013

31/12/2012

2’702’133

2’486’203

122’647 1’387’889

Caisse Sierre

1’470

1’709

Compte Poste

3’865

5’689

Titres

2 2

UBS c/c H5-300.990.0

47’808

47’878

BCV c/c C0867.43.52

69’502

1’332’611

CRÉANCES

2’319’682 1’060’465

Débiteurs divers

681’431

234’415

Débiteurs - publicité

373’962

234’625

Câblodistributeurs

669’299 695’024

OFCOM c/c Ducroire

706’789

0

-111’800

-103’600

ACTIFS DE RÉGULATION

259’804 37’849

Actifs transitoires

259’459

37’634

345

215

Impôt anticipé à récupérer ACTIFS IMMOBILISÉS

1’372’249 628’015

IMMOBILISATIONS FINANCIÈRES

22’038 2

IMMOBILISATIONS CORPORELLES MEUBLES

877’211

118’015

88’503 118’003

MOBILIER

ÉQUIPEMENTS 78’007 838’500 10

ÉQUIPEMENTS HD Subvention HD

-532’500

BUS RÉGIE

395’000 2

VEHICULES

9’701 2

IMMOBILISATIONS CORPORELLES IMMEUBLES

473’000

510’000

Studio Sierre

473’000

510’000

TOTAL DES ACTIFS

4’074’382 3’114’218

– 1 3


B I L A N Z PAS S I V E N

BILAN PASSIFS (en CHF)

31/12/2013

DETTES À COURT TERME

31/12/2012

1’944’806 1’118’824

DETTES À COURT TERME

890’862 890’697

Créanciers

904’140 711’955

TVA due

-13’278

PASSIFS DE RÉGULARISATION

178’742

1’053’944 228’127

Passifs transitoires DETTES À LONG TERME

1’599’200 1’317’400

DETTES FINANCIÈRE

1’599’200 1’317’400

BCV-ATC H0867.43.59 (Martigny)

0

0

BCV-ATC U0873.79.43 (Monthey)

120’000

140’000

BCV- prêt hypothécaire c 0867.43.49

695’000

715’000

Crédit LIM cantonal 40001287 (invest. Sierre)

52’500

70’000

Crédit LIM fédéral (invest. Sierre)

52’500

70’000

Crédit LIM cantonal studio Monthey 40002163

30’000

45’000

Crédit LIM fédéral studio Monthey 7040001133

30’000

45’000

Crédit LIM cantonal studio Martigny 40001997

0

10’000

Crédit LIM fédéral studio Martigny 7040000225

0

10’000

Prêt commune de Sierre- aménagement locaux

90’000

120’000

Prêt commune de Brig - aménagement locaux

79’200

92’400

Prêt NPR

450’000

0

PROVISIONS

380’000 560’000

PROVISIONS

380’000 560’000

Autres provisions à long terme

380’000

560’000

FORTUNE

150’376

117’994

FORTUNE

150’376 117’994

Fortune au 1er janvier

117’994

110’218

32’381

7’777

Excédent de produits/charges TOTAL DES PASSIFS

4’074’382 3’114’218

– 1 4


E R FO LG S R ECH N U N G COMPTE DE RESULTAT (en CHF)

31/12/2013

31/12/2012

CHIFFRES D’AFFAIRES

4’543’084 4’324’770

Redevances abonnés

1’782’062

1’917’406

Publicité Canal 9 et partenariat émissions

2’683’386

2’303’430

Publicité nationale

51’720

73’980

Autres produits

25’916

29’955

QUOTE-PART OFCOM 2012

3’532’445 3’532’445

TOTAL DES PRODUITS 8’075’529 7’857’215 CHARGES POUR PROGRAMMES

1’107’682 1’092’375

Charges pour programmes

738’500

720’531

Charges techniques

369’182

371’844

CHARGES DE PERSONNEL

5’564’331 5’097’602

Salaires bruts et charges sociales

5’503’944

5’049’625

60’387

47’976

Autres charges de personnel AUTRES CHARGES D’EXPLOITATION

913’268 1’036’805

Loyers studios

142’353

Charges d’entretien studios

141’150

42’800

57’502

Charges véhicules

199’098

142’586

Assurance et taxes

30’699

30’265

Charges d’énergie studio

28’819

31’510

Charges d’administration

181’565

220’126

Charges marketing

287’934

413’666

TOTAL DES CHARGES 7’585’280 7’226’781 RESULTAT AVANT INTERÊTS, IMPÔTS ET AMORTISSEMENTS 490’249

630’434

RESULTAT FINANCIER

23’178 28’537

Charges d’intérêts

17’600

24’508

Autres charges financières

3’089

2’291

Impôts

2’489

1’739

RÉSULTAT AVANT AMORTISSEMENTS

467’070 601’896

AMORTISSEMENTS

436’513 490’575

Amortissement mobilier et aménagement

29’500

78’020

Amortissement inst./matériel d’exploitation

55’493

371’555

Amortissement inst. HD

140’023

Amortissement Bus régie HD

170’400

Amortissement véhicules

4’097

4’000

Amortissement locaux

37’000

37’000

RÉSULTAT D’EXPLOITATION

30’557 111’322

CHARGES ET PRODUITS HORS EXERCICE

1’824 76’455

Charges et produits hors-exercice

1’824

76’455

DÉDUCTIONS Provision pour investissements

180’000

RÉSULTAT DE L’ENTREPRISE 32’381 7’777

– 1 5


B E R I CHT D E S KO NTRO LLO RG A N S

– 1 6


FI N A N Z E N Rund 100 Personen arbeiten für Canal9 / Kanal9. Ein grosses Dankeschön für ihren Einsatz und ihre Motivation. Nachdem wir die 7 Mio.-Marke 2011 geknackt haben, gelang uns 2013 ein Rekordumsatz von 8 Mio. Dieser wurde ermöglicht durch eine 44%-ige Progression bei den Partnersendungen und Spezialsendungen, wodurch wir die Mindereinnahmen bei den Kabelanbietern (-7%) ausgleichen konnten. Die steigenden Ausgaben sind bedingt durch die zahlreichen Spezialsendungen und durch die neuen Formate. Auch beim HD-Übergang kam es zu ungeplanten Mehrkosten. Betriebs- und Personalkosten sind hingegen rückläufig. Des Weiteren gelang es, im Jahr 2013 die erste Tranche der HD-Investitionskosten zu absorbieren und einen Grossteil zu amortisieren.

Mitarbeiter

65 Personen

Freie- u. ehrenamtliche Mitarbeiter

ca. 40 Personen Aufwand

7’585’255.-

Ertrag

Cash-flow

490’274.-

8’075’529.-

Investitionen 2013

1’889’210.Gewinn

32’381.-

Abschreibungen

436’514.-

«Dank einem positiv abgeschlossenen Finanzjahr, darf sich unser Unternehmen einer gesunden finanziellen Gesundheit erfreuen und ist bereit neue Herausforderungen anzugehen.» Vincent Bornet, Direktor

– 1 7 –


19 8 3

12. DEZEMBER 1983 GRÜNDUNG DES VEREINS CANAL9

1984 Übertragung der ersten Sendung

1992 Übertragung bis in die Region Sitten

2002 Übertragung bis in die Region Martinach

2003 Übertragung bis ins Walliser Chablais

2009 Erhalt der kantonalen Konzession. Übertragung im Oberwallis

2 013 Nationale Übertragung Umrüstung auf HD

30JÄHRIGES BESTEHEN DES VEREINS CANAL9 / KANAL9

Canal9 Techno-Pôle CH-3960 Sierre

Kanal9 Spitalweg 19 CH-3902 Brig-Glis +41(0)27 923 40 41 info@kanal9.ch www.kanal9.ch

– 1 8

+41(0)27 452 23 45 info@canal9.ch www.canal9.ch


Jahresrückblick 2013 Canal9 / Kanal9