Page 1

h ac ! nf en Ei uch ta ab

LEIPZIG

s il Per

fördert K ind

die

Rein i n

00 €. 0.0 10

Keine Angst vor Grusel-Monstern!

Philipp Lahm im Interview

Sommeroase in der Stadt

Monstermäßiger Malwettbewerb

in KIDS und Co hautnah

Tierische Unterstützung für Bienen & Co.

www.kribbelbunt.de

| KOSTENLOS ZUM MITNEHMEN | AUSGABE SOMMER 2016

er m

it

N

on g is 6 un sa 01 fn ad i 2 öf ib a Er Fre 1. M 2

– ur at

Me

hr Inf

os i m He

ft.


© Bildquelle: zebra WA, S-L0944

Henriettas Reise ins Weltall Das AOK PLUS-Kindertheater on Tour beim 20. Sächsischen Familientag am Samstag, dem 21. Mai 2016, in der AOK PLUS-Zeltstadt, Strandpromenade Westufer Kulkwitzer See, 04420 Markranstädt. Vorstellungszeiten: 11 Uhr, 13 Uhr und 15.30 Uhr. Eintritt frei! Weitere Infos und die Anmeldung unter: www.aokplus.de/henrietta. 2

Geschenkespezial

Gesunde gesunde

Zukunft


Übrigens KURZKREATIVTIPP

Liebe kleine und große KIDS und Co Leser,

Finden Sie nicht auch? Lustig bemalte Eier sind nicht nur etwas für Ostern, sondern eigentlich immer auch ein schöner Morgengruß am Frühstückstisch für die ganze Familie. Einfach zu einem wasserfesten Stift greifen und den Frühstückseiern einen ganz besonderen Augenaufschlag oder einen schelmischen Blick verpassen. Das sorgt sicher für gute Laune am Morgen.

die Hoffnung auf Schutz und ein besseres Leben hat viele Flüchtlingsfamilien zu uns nach Deutschland kommen lassen. Auch wenn für viele die Zukunft noch ungewiss ist, so ist doch vor allem für die Kinder inzwischen ein wenig Struktur in ihrem oft sehr tristen Alltag geschaffen worden. Sie gehen zur Schule, lernen die deutsche Sprache und erleben ein Stück Normalität – vor allem aber treffen sie hier auf offene Arme und liebevolle Förderer, die das junge Potential erkennen und den jungen Menschen neue Hoffnung schenken. Wie es um die Beschulung und den schulischen Alltag der Flüchtlingskinder steht, haben wir in dieser Ausgabe für Sie hinterfragt und mit Kindern, Lehrern, Schulämtern und Co. gesprochen. Auch am Thema Fußball kommen wir in der neuen KIDS und Co nicht vorbei. Philipp Lahm plaudert in unserem hautnah-Interview vor allem über seine ganz persönliche Förderung des Sports und gibt zudem auch private Einblicke. Und auch mit unserem Basteltipp im Bastellieschen weht ein Hauch von Fußballeuphorie in die Kinderzimmer. Kreative kleine Hände können hier der Star ihrer eigenen Fußball-Arena werden, in der beim Spiel ein Papier- oder Tischtennisball und Strohhalme zum Einsatz kommen … Kreativität ist zudem im großen monstermäßigen Malwettbewerb gefragt. Hier stellt sich eigentlich nur die Frage, was man lieber mag: Grusel- oder Kuschelmonster? Wir freuen uns auf die wunderbaren Mal-Ideen, die auf dem Blatt lebendig werden und im bunten Wettbewerb auf tolle Preise hoffen dürfen! Abwechslung bieten zudem viele weitere Themen im neuen Magazin. Seien Sie also gespannt auf unsere Sommerausgabe und schauen Sie gerne auch auf unserem neu gestalteten Familienportal im Internet vorbei. kribbelbunt.de bietet mit aktuellen Terminen im Kalender Freizeitideen in Ihrer Region, weitere Themen rund um die Familie und tolle Gewinnspiele. Einen schönen Sommer wünschen

Susann de Luca & die KIDS und Co Redaktion 

SCHON GEWUSST? In der gesamten EU gilt die 112 als Notrufnummer. Nur etwa 42 Prozent der Deutschen ist das bereits bekannt. Im Verhältnis zu ihrer Reisefreudigkeit sind das jedoch noch recht wenig. 2008 wurde der EUweite Notruf 112 eingeführt. Er funktioniert in allen 28 EU-Mitgliedsstaaten aus dem Festnetz und dem Mobilfunknetz.

ABZÄHLREIM Muh, muh, muh, im Stall da steht eine Kuh. Sie gibt uns Milch und Butter. Wir geben ihr das Futter. Muh, muh, muh und raus bist du! Editorial

3


KIDS und Co

hautnah

Interview: Sebastian Driever / Fotos: Nadine Rupp, Andreas Acktun

»Vorbilder sind sehr wichtig für Kinder« Philipp Lahm ist nach wie vor nicht nur ein Weltklasse-Fußballer, er engagiert sich auch vielseitig für Kinder. Mit seiner Philipp-Lahm-Stiftung unterstützt er so manches Projekt in und auch außerhalb von Deutschland. KIDS und Co hat mit ihm über sein Engagement, aber natürlich auch über ihn und Fußball gesprochen. WIE VIELE PROJEKTE FÖRDERN SIE MIT IHRER PHILIPP-LAHM-STIFTUNG UND WAS BEINHALTEN DIESE IM EINZELNEN? Ich möchte Kinder und Jugendliche in den Bereichen Bildung und Sport fördern. Deshalb unterstütze ich derzeit drei Projekte: In Südafrika „Shongi Soccer“ in der Nähe von Johannesburg und „Soccer in Philippi“ bei Kapstadt. In diesen beiden Projekten geht es mir darum, Kinder und Jugendliche aus den Townships zu erreichen und sie über Sportmöglichkeiten an Bildungsangebote heranzuführen. Damit möchte ich ihnen eine Alternative zum oft tristen Township-Leben geben. Denn anstatt den Nachmittag nach der

4

KIDS und Co hautnah

Schule auf der Straße zu verbringen, werden die Kinder hier über die Stiftungsprojekte in ein regelmäßiges Sporttraining eingebunden. Sie lernen, sich an Regeln zu halten und diese für sich anzunehmen, ohne sie in Frage zu stellen. Dadurch werden ihnen neue Perspektiven eröffnet. Ich finde es ganz wichtig, so das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen aufzubauen, um sie stark gegen den Einfluss von Gangs, Drogen und Alkohol zu machen. Das dritte Projekt ist das „Philipp Lahm Sommercamp“. Es findet in Deutschland statt und dreht sich gar nicht um Fußball. Während der Woche warten viele

spannende Herausforderungen auf die Kinder mit Workshops, Spielen, Ausflügen und einem Abschlussfest. Statt Fußball sind mir hier die Themen Bewegung, Ernährung und Persönlichkeit wichtig. Die Kids sollen einfach ein abwechslungsreiches Camp mit viel Spaß und neuen Freunden erleben und darüber hinaus selbstorganisiert handeln lernen. Dafür sollen sie einfach nur ein wenig Neugierde und Abenteuerlust mitbringen. WELCHE PROBLEME STELLEN SICH MANCHMAL BEI EINIGEN PROJEKTEN UND WIE WERDEN SIE BEHOBEN? Damit so ein Projekt funktioniert, sind natür-


lich regelmäßiger Kontakt, ein gewisses Maß an Kontrolle und ein gutes Management sehr wichtig. In den Südafrika-Projekten stellen uns die Distanz und die kulturellen Unterschiede dabei natürlicherweise vor manche Herausforderung. Wird der Platz richtig genutzt und gepflegt? Finden alle geplanten Trainings statt? Was sind die Bedürfnisse der Menschen vor Ort? Das sind alles Fragen, die ich nur teilweise beantworten könnte. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich in beiden Südafrika-Projekten jeweils einen starken Partner vor Ort habe, der die jeweiligen Bedürfnisse versteht und meiner Stiftung hilft, darauf einzugehen. Wir haben regelmäßige Skype-Konferenzen und machen zum Beispiel mindestens einmal im Jahr einen Projektbesuch mit meinem Stiftungsteam in Südafrika. Für das Sommercamp bekommen wir jedes Jahr sehr, sehr viele Bewerbungen von Kindern und Jugendlichen, die gerne dabei wären. Es ist toll, dass sich so viele Kinder und natürlich auch ihre Eltern für das Sommercamp interessieren. Die Teilnehmerzahl ist pro Camp aber auf rund 80 Kinder begrenzt und so müssen wir eine faire Auswahl treffen. Die klare Kommunikation der Teilnahmebedingungen ist dabei ein wichtiger Schritt am Anfang der Bewerbungsphase. WOHER KOMMT IHR WUNSCH, SOLCHE SOZIALEN PROJEKTE FÜR KINDER FÖRDERN ZU WOLLEN? Im Sommer 2007 bin ich nach Südafrika gereist, um mir ein Bild von dem Land zu machen, das die Weltmeisterschaft 2010 ausrichten würde. In den Townships von Südafrika habe ich dabei unzählige Kinder und Jugendliche gesehen, die ohne jegliche Hoffnung und in großer Armut aufwachsen. Diese Erfahrung war ausschlaggebend für meinen Wunsch, selbst zu helfen und andere dahin zu bewegen, mich darin zu unterstützen. Ich bin in München aufgewachsen, in einer behüteten Umgebung inmitten meiner Familie. Mir standen alle Mittel zur

Verfügung, um schließlich ein erfolgreicher Fußballprofi zu werden. Mit meiner Stiftung

neue Freundschaften, ein etwas besseres Verständnis für gute Ernährung oder ein neu

für Sport und Bildung möchte ich ganz einfach Kinder und Jugendliche unterstützen, die weniger Glück hatten als ich – in Afrika und in Deutschland!

entdecktes Talent aus der Sommercamp-Woche. In den Südafrika-Projekten hoffe ich, den Kindern und Jugendlichen einen Weg zu Bildungsangeboten und damit in eine bessere Zukunft eröffnen zu können.

WELCHE ROLLE SPIELT BEI IHREM SOZIALEN ENGAGEMENT FÜR KINDER DIE TATSACHE, DASS SIE SEIT 2012 SELBER VATER SIND? Vater zu sein ist eine große Verantwortung. Gerade kleine Kinder machen vieles nach, was sie bei ihren Eltern sehen. Für mich ist es sehr wichtig, mit dieser Vorbildrolle verantwortungsvoll umzugehen. Eltern zu sein ist keine einfache, aber eine sehr wichtige Aufgabe mit ständig neuen Herausforderungen, das weiß ich aus eigener Erfahrung. WAS IST IHNEN BEI DER UMSETZUNG DER PROJEKTE BESONDERS WICHTIG? Ich finde es sehr wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen aus meinen Stiftungsprojekten etwas mitnehmen, das sie nachhaltig positiv beeinflusst. Das kann alles Mögliche sein:

WIE WICHTIG SCHÄTZEN SIE DIE ROLLE VON VORBILDERN FÜR KINDER EIN, BEISPIELSWEISE VON ERFOLGREICHEN PROFISPORTLERN? Ich denke, Vorbilder sind sehr wichtig für Kinder. Sie schauen sich viel ab, nicht nur bei den Eltern, sondern eifern auch anderen Personen nach, die sie bewundern. Als Fußballer wird man dabei schnell zum Idol. Ich finde es wichtig, dass man sich dieser Verantwortung bewusst ist und dementsprechend verantwortungsvoll handelt. Ich versuche deshalb, nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch abseits davon den Fairplay-Gedanken zu vermitteln. KOMMEN WIR ZUM AKTUELLEN THEMA „FLÜCHTLINGSKRISE“. WAS KANN DER FUSSBALL IHRER MEINUNG NACH FÜR DIE FLÜCHTLINGE TUN? In einer Fußballmannschaft spielen sehr oft Menschen aus unterschiedlichen Ländern mit unterschiedlichen Mentalitäten und Ansichten zusammen. Wenn es Disziplin gibt, die Mannschaft gut geführt wird und man ein gemeinsames Ziel hat, lernt man sehr schnell, miteinander auszukommen. Diese Einsicht kann der Fußball vermitteln. WAS WÄREN SIE GEWORDEN, WENN SIE KEINE KARRIERE ALS PROFIFUSSBALLER EINGESCHLAGEN HÄTTEN? Als Kind wollte ich Bäcker werden. In der KIDS und Co hautnah

5


WENN SIE AN DIE VIELEN JAHRE, DIE SIE NUN SCHON GESPIELT HABEN, ZURÜCKDENKEN: WELCHES WAR DER SCHÖNSTE MOMENT IN IHRER FUSSBALL-KARRIERE? Da gibt es schon viele schöne Momente, wenn ich so zurückblicke. Mit der Nationalmannschaft war es ganz klar der Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 und die Begrüßung danach in Berlin von so vielen Fans. Auf Vereinsebene war es der Champions League-Sieg gegen Dortmund 2013. WIE WIRD ES BEI IHNEN NACH DEM FUSSBALL WEITERGEHEN? HABEN SIE SCHON KONKRETE PLÄNE? Ich werde dem Fußball auf jeden Fall in irgendeiner Form erhalten bleiben, konkrete Pläne gibt es aber noch nicht.  Schule habe ich festgestellt, dass ich gut mit Zahlen umgehen kann und fand den Beruf als Banker interessant. SIE SIND BEKANNTLICH TROTZDEM FUSSBALLER GEWORDEN. WEM HABEN SIE NACHGEEIFERT? Als Jugendlicher war Pierre Littbarski mein großes Vorbild. SIE WOLLEN 2018 IHRE FUSSBALLKARRIERE BEENDEN. WAS WOLLEN SIE BIS DAHIN NOCH ERREICHEN?

Ich möchte auf jeden Fall nochmal die Champions League gewinnen. In dieser Saison wollen wir natürlich auch wieder Deutscher Meister werden. Das wäre das vierte Mal nacheinander, das hat bis jetzt noch keine Mannschaft geschafft. REIZT SIE NICHT VIELLEICHT DOCH EINE TEILNAHME AM OLYMPISCHEN FUSSBALLTURNIER IN RIO DE JANEIRO? Nein, ich habe mich bewusst für den Rücktritt aus der Nationalmannschaft entschieden. Ein Zurück in die DFB-Elf gibt es nicht.

Anzeige

6

Roboterabenteuer-Malwettbewerb!

www.wikana.de


KIDS und Co

Kino und Co.

Von Theresa Brehm

Doktor Proktors Zeitbadewanne

Filmstart: 2. Juni 2016

muss schiefgegangen sein, denn die beiden landen nicht im Jahr 1969. In den Wirren der Französischen Revolution entgehen die Zeitreisenden nur knapp der Guillotine, treffen auf Napoleon und machen Bekanntschaft mit Jeanne d’Arc …

Mitmachen und gewinnen!

Unter allen Einsendungen verlosen wir 3x2 Kinokarten für Doktor Proktors Zeitbadewanne sowie 3x das Buch zum Film. Verraten Sie uns: Wohin würden Sie gerne einmal in die Zeit reisen? Schreiben Sie uns über www.kribbelbunt.de/gewinnspiele-kids-und-co unter dem Stichwort „Doktor Proktors Zeitbadewanne“ bis zum 06. Juni 2016!

Bildquelle: Wild Bunch Germany

Lise und Bulle sind überrascht, als sie eine Postkarte aus Paris bekommen. Das Merkwürdige daran: Die Postkarte wurde im Jahr 1969 verschickt. Beide wissen, da kann nur Doktor Proktor dahinterstecken! Aber was macht der zerstreute Erfinder in Frankreich und wie kommt er in das Jahr 1969? Sie sind sich sicher, dass ihr Freund Doktor Proktor in Schwierigkeiten steckt. Gut, dass der vor kurzem eine Zeitbadewanne erfunden hat. Gemeinsam reisen sie in die Vergangenheit, um dort ihren Freund zu suchen. Mit der Badewanne ist das auch eigentlich ganz einfach: Nur die Zeitseife ordentlich im Wasser aufschäumen, untertauchen und an das gewünschte Ziel denken. Doch irgendetwas

Ice Age – Kollision voraus! Diesen Sommer kommt das Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat zurück in die Kinos. Natürlich ist der Eiszeit-Nager auch im fünften Teil der Ice-Age Reihe auf der Jagd nach seiner kostbaren Nuss. Wieder einmal löst er dabei eine Katastrophe aus. Denn bei der Verteidigung seiner wertvollen Nuss wird Scrat ins Universum katapultiert und verursacht dort gefährliche Kettenreaktionen. Die von

Scrat ausgelösten Katastrophen könnten die Ice-Age-Welt verändern oder sogar für immer auslöschen. Notgedrungen verlassen das Mammut Manny, der Säbelzahntiger Diego, das Faultier Sid und der Rest der buntgemischten Herde ihr Zuhause. Die Freunde begeben sich auf eine Reise voller lustiger Abenteuer, bei der sie in exotischen Ländern auf viele neue Ice-Age-Charaktere treffen.

die Chefposition. Durch ihre Rivalität finden sich die Hunde bald auf den Straßen von New York wieder. Dort lernen sie das weiße Kaninchen Snowbell kennen. Das verrückte Häschen wurde von seinen Besitzern ausgesetzt und führt eine Armee von im Stich gelassenen Haustieren an. Für die Zurückweisung will sich die Haustier-Armee rächen. Um ihre Herrchen und Haustier-Freunde rechtzeitig vor der Armee zu warnen, müssen Max und Duke jetzt zusammenhalten! 

Bildquelle: Universal Pictures

Bildquelle: 20th Century Fox

Filmstart: 7. Juli 2016

Pets

Filmstart: 4. August 2016 Was machen eigentlich Haustiere, wenn ihre Besitzer den ganzen Tag in der Schule oder im Büro sind? Sie treffen sich und tauschen den neuesten Klatsch und Tratsch über ihre Besitzer aus, üben besonders niedlich auszusehen und geben sich gegenseitig Tipps und Tricks, wie sie an noch mehr Leckerlis herankommen. Im neuen Animationsfilm Pets ist der kleine schlaue Terrier Max der Anführer eines solchen Clubs. Als der Promenadenmischling Duke auftaucht, konkurrieren die beiden um

Kino und Co.

7


KIDS und Co

Malwettbewerb

8

KIDS und Cos monstermäßiger Malwettbewerb!


Ihr habt keine Angst vor Monstern? Dann haben wir genau das Richtige für euch! Egal ob witzig oder gruselig, malt uns eure eigene Monstergeschichte! Lasst eure gruseligen Monster nachts Kinder erschrecken oder am Tag viele lustige Monsterabenteuer erleben. Zeigt uns, wie ihr euch eine Monsterstadt vorstellt oder wie sich euer bunter Monsterfreund vor Mama und Papa im Kleiderschrank versteckt! Wir freuen uns auf eure monstermäßigen Bilder und haben auch dieses Mal wieder tolle Gewinne für euch ausgesucht! Für die Bildzusendung nutzt das Kontaktformular auf unserem kribbelbunt.de Familienportal: www.kribbelbunt.de/gewinnspiele-kids-und-co Hier könnt ihr eure Bilder hochladen (Bildgröße bitte jeweils mind. 1 MB) und zusammen mit euren Adressdaten und eurer Geschichte zum Bild versenden. Einsendeschluss ist der 01. Juli 2016!

KIDS und Cos monstermäßiger Malwettbewerb!

9


dem es aufgewachsen ist, an ein altes Geschwisterpaar vermittelt. Die Geschwister Mathew und Marilla wollen eigentlich einen Jungen, der ihnen bei der Farmarbeit helfen kann. Ob die kluge und phantasievolle Heldin die beiden für sich gewinnen und auf der wunderschönen Farm Green Gables ein neues Zuhause findet, erfahrt ihr in den insgesamt 50 Episoden der DVD-Box von Studio 100.

Was eure Sommerferien perfekt macht? Natürlich ein Besuch im weltweit beliebten Europa-Park in Rust. Zu gewinnen gibt’s deshalb 2x2 Tickets für die 24-Uhr-Öffnung am 30.7.2016. 14 europäische Themenbereiche laden zu spannenden Aktivitäten ein. Lasst euch in Griechenland mit der Wasserachterbahn „Poseidon“ schnell durch antike Tempel und über die stürmische griechische See fahren oder begebt euch auf der „Atlantic SuperSplash“ auf die Spuren der portugiesischen Seefahrer! Außerdem erwarten euch über 100 weitere Attraktionen und Shows auf dem 95 Hektar großen Park-Gelände. Ganz neu: Der Themenbereich Irland. www.europapark.de

Freut euch auf Schmuserle von Schildkröt! Das Schmuserle ist von Geburt an eine Puppe zum Liebhaben. In den Farben Rot, Rosa oder Grün bringt die Puppe Babyaugen zum Leuchten. Die liebevoll gestalteten Gesichter mit handbemalten Augen und die hochwertige Qualität garantieren nachhaltigen Spielspaß und eine enge Bindung des Kindes zur Puppe. Das Schmuserle ist besonders kuschlig und daher ideal als Schmusepuppe geeignet. Wenn du magst, kannst du Schmuserle auch Mützchen und Halstuch ausziehen. Und sollte Schmuserle bei euren gemeinsamen Abenteuern mal etwas dreckig werden, ist das kein Problem. Die beliebte Schmusepuppe ist handwaschbar. www.schildkroet.de

Spannend wird es in der japanischen Anime-Serie „Anne mit den roten Haaren“. In dem Trickfilmklassiker aus den 70er Jahren geht es um die elfjährige Anne. Ihre Abenteuer beginnen im Jahr 1870 in Kanada. In der Serie wird das rothaarige Mädchen von dem Waisenhaus, in

10

Lustige Kindergartengeschichten erwarten euch in der skandinavischen Vorschulserie „Casper und Emma – Im Kindergarten“ (auf DVD erhältlich). Dort erleben die fünfjährigen Freunde Casper und Emma täglich spannende Abenteuer. Ihre Kuscheltiere, der Löwe Löwilo und das weiße Kaninchen Hasenpfötchen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. In den vier Episoden verbringen die Freunde gemeinsam den ersten Tag in der Vorschule, lernen Tanzen und leihen sich beim Bücherbus, der am Kindergarten Halt macht, tolle Bücher aus. www.concolino.de

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft gibt’s von DeinKindergeschirr die coolen neuen Brotboxen Fußball-Star und Turnbeutel mit Fußballer. Das Coole daran: Auf deiner Brotbox oder deinem Turnbeutel steht dein Name! Ob im Kindergarten, in der Schule oder auf dem Fußballplatz: Mit deiner personalisierten Brotbox und deinem personalisierten Turnbeutel gibt’s keine Verwechslungen mehr! Freu dich auf deine ganz persönliche Brotbox und deinen einzigartigen Turnbeutel! www.dein-kindergeschirr.de

Für dich gibt es nichts Spannenderes als das unendliche Weltall? Dann ist das brandneue MAGFORMERS Space Wow Set genau das Richtige für dich! Mit den magnetischen Bauelementen konstruierst du Satelliten, Raketen und Raumschiffe, mit denen du unbekannte Planeten und ferne Galaxien entdeckst.

KIDS und Cos monstermäßiger Malwettbewerb!

Insgesamt kannst du mit dem Set 20 verschiedene Modelle zusammenbauen und deine Astronautenfigur an die unterschiedlichsten Orte des Universums schicken. Ohne zu stecken oder zu schieben lassen sich die magnetischen Bauelemente ganz einfach verbinden. www.magformers.de

Auf Christians neuer CD „Meine schönsten Kinderlieder und Märchen“ ist für jeden von euch etwas dabei: Mit seinen Spaßliedern bringt euch Christian erst einmal zum Lachen, bevor ihr euch bei seinen Spielund Bewegungssongs so richtig austobt. Durch seine neuen, abwechslungsreichen Interpretationen, erlebt ihr die altbekannten Lieder „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“, „Auf der Mauer, auf der Lauer“ oder „Hoppe, hoppe Reiter“ einmal ganz anders. Nach so viel Bewegung entführt euch Christian in die aufregende Welt der Märchen. Freut euch auf „Dornröschen“, „Der Wolf und die sieben Geißlein“ und seid gespannt, wer beim großen Rennen in „Der Hase und der Igel“ am Ende die Nase vorn hat.

Das neue Conni-Abenteuer ist da! Dieses Mal geht es zurück auf den Reiterhof der Familie Behrens. Dort treffen Conni und Anna auch Max, Liska, Lars, Moritz und Celina wieder. Gemeinsam brechen sie auf eine viertägige ReitTour auf, bei der die Freunde viele spannende Abenteuer erleben. Im Wald entdecken sie sogar eine Wolfsspur. Unheimlich wird es, als Conni und ihre Freunde am letzten Abend ein Tier heulen hören. Ob das die Wölfe aus dem Wald sind? Plötzlich hört Anna ein vertrautes Bellen ... Neben dem neuen Conni-Hörspiel „Conni und das Ponyabenteuer“ könnt ihr euch am nagelneuen Conni-Titelsong „Meine beste Freundin Conni” freuen. Der ist gleich


mit auf der CD! Für alle Abenteurer unter euch hat Studio 100 dieses Jahr den Trickfilmklassiker „Marco“ auf einer DVD-Box veröffentlicht. Die Anime-Serie zeigt die aufregenden Abenteuer eines kleinen italienischen Jungen, der sich gleich in der ersten Folge von seiner Mutter verabschieden muss. Durch finanzielle Not ist sie gezwungen, die Familie zu verlassen und am anderen Ende der Welt Geld zu verdienen. Sehnsüchtig wartet Marco auf die Briefe seiner Mutter. Doch eines Tages bekommt er keine Post mehr von ihr. Kurzerhand macht er sich zusammen mit seinem kleinen Äffchen Pepino auf nach Argentinien. Hier will Marco selbst nach seiner Mutter suchen.

Sommerferienzeit ist Gartenzeit! Das sieht auch „Die kleine Schnecke Monika Häuschen“ so und hat für euch ihre Lieblingslieder auf der neuen CD „Monikas Gartenparty – Das Liederalbum“ aufgenommen. Gemeinsam mit ihren Freunden, dem draufgängerischen

Regenwurm Schorsch und dem Graugänserich Günter, sorgt sie mit 14 lustigen Songtexten bei eurer Gartenparty für gute Laune! Witzige Bastelideen und Rezepttipps für eure Gartenfete findet ihr auf www.my-haeuschen.de.

Begleitet die jungen Weltraumhelden Ben, Sammy und Mia auf ihren galaktischen Abenteuern quer durch die Galaxie! In der neuen Fantasy-Hörspielreihe STERNENRITTER gehen die drei Freunde auf der Erde zwar noch in die Schule, im Weltall sind Ben, Sammy und Mia aber STERNENRITTER. Denn dort müssen sie gegen den bösen Grafen Atrox und seine Robotroxe kämpfen. Immer wieder bedroht der finstere Graf friedliche Planeten. Sogar die Prinzessin vom Eisplaneten Zafyra wird von Atrox entführt. Das lassen die drei Sternenritter natürlich nicht zu! Zusammen kämpfen sie für Wahrheit und Gerechtigkeit – und für das Licht der Sterne!

Kinderliedermacher Volker Rosin versorgt euch wieder mit reichlich guter Musik. Auf seinem neuen Album „Volle Kraft voraus!“

hat er coole Songs für euch zusammengestellt, bei denen euch garantiert nicht langweilig wird. Die 15 neuen Lieder bringen euch zum Lachen, Tanzen und Mitsingen. Bei den Kinderdisco-Songs „DJ-Panda“ und „Get Dancing“ könnt ihr bestimmt nicht mehr stillsitzen!

Hast du Lust, auf eine musikalische Weltreise zu gehen? Mit ihrem Best-of-Album „Waka Waka – Kinderlieder aus der großen weiten Welt“ nehmen dich die Musiker von KARIBUNI quer über alle sieben Kontinente mit. Du lernst dabei die unterschiedlichsten Kulturen und landestypischen Instrumente kennen. Deine Reise beginnt in Kamerun und endet in der Mongolei. Zwischendurch triffst du auf die Indianer Nordamerikas, besuchst den Regenwald und durchquerst mit Pit und seinem Känguru den australischen Busch. Die 20 besten Songs der internationalen Musiker setzen sich aus authentischen Klängen und Melodien sowie aus den Originalsprachen und ihren deutschen Übertragungen zusammen. 

Viel Spaß im Kino, Mama! Mit deiner neuen Handmilchpumpe hast du für mich vorgesorgt, denn heute „stillt“ Papa!

EMPFEHLUNG Handmilchpumpe Lansinoh Test 2. Quartal 2015

www.kidsgo.de

Kino & Co.

www.lansinoh.de

11

Stillen – sprich darüber auf: LansinohDeutschland


www.landesmuseum-vorgeschichte.de

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Himmelsscheibe von Nebra Das Original

AU SCH R E D I LSON M O B te ( n ) « Y A L »P i ch e s ch 6 g l e i . 201 Sp 0 1 . 1 .– 3 1 8. 3

Das Besucherzentrum am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra bietet Archäologie und Astronomie zum Anfassen und Miterleben. Mit Planetarium! Öffnungszeiten: April–Oktober täglich 10–18 Uhr · November–März Di–Fr 10–16 Uhr · Sa/So/Feiertag 10–17 Uhr Sommerferien der Wunderlampe An der Steinklöbe 16 aus · 06642 Nebra · T: 034461-25520 · info@himmelsscheibe-erleben.de · www.himmelsscheibe-erleben.de 12


KIDS und Co

Buchvorstellung Karen Alpert:

Geht’s noch, Eierloch! Eine Mutter packt aus

»DIE WAHRHEIT, DIE GANZE WAHRHEIT UND NICHTS VON DEM SCHEISS, DEN MAN AUF PINTEREST ZU SEHEN KRIEGT« Vor nicht allzu langer Zeit konnten Sie in Ihrem Leben noch frei entscheiden: Essen gehen, Ausschlafen am Wochenende, Freunde treffen. Dann kam Ihr Kind, Ihr süßer Scheißer. Und eines schönen Tages wachen Sie auf und erkennen: Ihr Leben, Ihr ganzer Stolz ist in Wirklichkeit ein kleiner Kotzbrocken. Karen Alpert ist eine ganz normale Mutter, deren Leben mit vier Worten beschrieben werden kann: »Mami, ich hab Kacki.« Ehrlich, unverblümt und dennoch liebevoll schreibt sie, was andere Mütter denken: Die kleinen Monster nerven, wenn sie nachts schreiend aufwachen und nicht wieder schlafen wollen, aber am nächsten Tag auf dem Mittagstisch wegkippen. Sie sind nervig, wenn sie sich kurz nach einem der unzähligen Routine-Arztbesuche aus voller Kehle übergeben, und sie nerven tierisch, wenn sie auf das Kommando

»Schuhe anziehen« zum zigsten Mal die Windel vollmachen. Mit bissigem Humor erzählt Karen Alpert aus dem Alltag: von der unbändigen Freude über den ersten Gang zum Töpfchen, unmöglichen Milchpumpen-Anleitungen und diesen unglaublich nervigen Scheißern.

ÜBER DIE AUTORIN: Karen Alpert war vor ihrer Mutterschaft knapp fünfzehn Jahre lang für zwei US-amerikanische Bundesbehörden tätig. Außerdem ist sie Autorin eines Mummy-Blogs (babysideburns.com).

KAREN ALPERT Geht’s noch, Eierloch! Eine Mutter packt aus, Aus dem Englischen von Dieter Fuchs (Orig.: I heart my little A-holes) 1. Aufl. 2016, ca. 208 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-608-50339-5 

Anzeige

Buchvorstellung

13


Mit den Starken Riesen von LENA® spannende Abenteuer genießen! Sommer, Sonne, Spielspaß! Ob am Strand, auf dem Spielplatz oder zu Hause – mit den Starken Riesen von LENA® erleben unsere Jüngsten jede Menge Abenteuer! Den Großen nacheifern und mit den tollen Starken Riesen zu Helden auf dem Spielplatz werden! GEWINNEN SIE EINEN DER TOLLEN STARKEN RIESEN VON LENA®! Lassen Sie Sohnemann und/oder Töchterchen ihr derzeitiges Lieblingsspielzeug malen. Anschließend das Bild abfotografieren und über unser Kontaktformular zusammen mit Ihren Daten auf www.kribbelbunt.de/ gewinnspiele-kids-und-co unter dem Betreff „Starke Riesen“ hochladen. Einsendeschluss ist der 01. Juli 2016.

Mit der Feuerwehr Actros, einem 3-Achser mit schwenkbarer Spritze, mit der man das Wasser bis zu acht Meter weit katapultieren kann, kommen schon die Kleinen voll auf ihre Kosten. Heldencharakter bringen auch die LENA® Starke Riesen Traktor mit Frontlader und Baggerarm, mit großer Schaufel und Schiebedach, wie auch der Starke Riesen Traktor mit Schiebedach in der Fahrerkabine und 6 mm verzinkte Stahlachsen mit. Klar, dass in den tollen Repertoires auch ein Kranwagen

mit stufigem Hebearm und ausziehbarer Seilwinde nicht fehlt! Alle Starke Riesen Fahrzeuge haben eine Tragkraft von 100 kg, sind für Kinder ab drei Jahren geeignet und können sowohl indoor als auch outdoor zum Einsatz kommen. Verpackt sind sie im Schaukarton mit ausführlicher Produktinformation. Hergestellt werden LENA® Starke Riesen in Europa, sie tragen das „Spiel gut“-Siegel und sind zudem TÜV-zertifiziert!

Buchpaten übergeben 1.732 Medien an Schulbibliotheken und Leseräume Zum bereits fünften Mal haben die Wirtschaftsjunioren Leipzig e. V. gerade die ersten Bücher des Jahres 2016 aus ihrem Projekt „Buchpatenschaft“ an die Leipziger Schulbibliotheken und Leseräume übergeben. Stellvertretend konnten die Schüler der Immanuel-Kant-Schule 35 aktuelle Medien für ihre intensiv genutzte Schulbibliothek in Empfang nehmen. Das Projekt „Buchpatenschaft“ haben die Leipziger Wirtschaftsjunioren, angelehnt an die Aktion der Wirtschaftsjunioren in Frankfurt am Main, zur Buchmesse 2012 ins Leben gerufen. Sie haben in diesem Jahr am letzten Buchmessetag 1.732 Medien

14

Kribbelbunt

(Bücher, Hörbücher u. a. Medien) verschiedener Verlage „eingesammelt“. Bei den Büchern handelt es sich sowohl um Sachund Fachliteratur als auch um Belletristik. Die Medien kommen zum überwiegenden Teil den 42 Schulbibliotheken der Stadt Leipzig in Grund- und Oberschulen, der Nachbarschaftsschule, den Gymnasien und den Beruflichen Schulzentren sowie den 30 Leseräumen in Grund-, Ober- und Förderschulen zugute.


Anzeige

KIDS und Co

Kribbelbunt Seepferdchen in 5 Urlaubstagen Das Sportcenter Heubach bietet in diesem Jahr einen Kompakt-Schwimmkurs für Kinder an. Nach 10 Kurseinheiten können die Kinder die Seepferdchenprüfung ablegen.

Alles gut markiert! Namensaufkleber, Bügeletiketten und Textilaufkleber in unterschiedlichen Größen und Farben!

Die Kinder lernen unter fachkundiger und liebevoller Anleitung von Anna Fleischhauer Brustschwimmen, Springen und Tauchen. Termine: 13.06.-17.06. und 05.09.-09.09.2016. 10 Einheiten à 45 Min. Schwimmunterricht zu € 60,00 pro Kind sowie, vom erreichten Schwimmvermögen abhängig, die Seepferdchenprüfung zu € 7,50. Empfohlen wird das Programm für Kinder ab 5 Jahren. Übernach-

ten können Eltern und Kinder im angrenzenden Familienhotel Heubacher Höhe, das mit dem Sportcenter verbunden ist. Informationen unter Tel. 036874 – 93711 oder per E-Mail an info@werrapark.de.

Ideal für Schule, Kindergarten und unterwegs. Auch im Urlaub und bei Ausflügen können die Produkte von Gutmarkiert sehr hilfreich sein. Vor den Ferien können Kleidung, Spielzeug, Bücher, Sportgeräte u.v.m. markiert werden. An Orten mit vielen Menschen wie z. B. am Strand, im Zoo oder im Freizeitpark können Sie Ihre Kinder leicht mal aus den Augen verlieren. Lassen Sie die Kinder daher zur Sicherheit ein Armbändchen oder eine SOS Erkennungsmarke mit Ihrer Handynummer tragen. www.gutmarkiert.de

WERRAPARK RESORT Hotel Heubacher Höhe R.-Breitscheid-Str. 41 98666 Masserberg OT Heubach

Hotel Sonnenhügel Bad Kissingen Familienurlaub in der Mitte Deutschlands Verkehrsgünstig über die A71 erreichbar, bietet das Familotel Sonnenhügel im Norden Bayerns ein wetterunabhängiges Urlaubsangebot mit Schwimmbad, Saunalandschaft, einem 1.200 m² Indoor-Spielplatz, Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 11 Jahren und vielem mehr. Familienzimmer (35 m²) und Appartements (70 m²) bieten viel Platz für Familien mit bis zu 6 Kindern. Das abwechslungsreiche Freizeitangebot des Hotels und der Region Rhön versprechen einen vielfältigen Sommerurlaub! 7 ÜBERNACHTUNGEN IM FAMILIENZIMMER mit HP/Kids-All-In für 2 Erwachsene und 1 Kind unter 10 Jahren ab 876 € www.hotel-sonnenhuegel.de . Tel.: 0971/83-0 Kribbelbunt

15


Wie zufrieden sind die Leipziger mit ihrer Stadt? Sehr zufrieden! – Das ergab die kommunale Bürgerumfrage 2015. Nach Auswertung durch das Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig bewegt sich die allgemeine Lebenszufriedenheit der Leipzigerinnen und Leipziger auf hohem Niveau und ist im Vergleich zu den Vorjahren weiter angestiegen. Vor allem die wirtschaftliche Situation der sächsischen Großstadt wird erneut positiv bewertet. Zufriedenheit herrscht auch über die Natur- und Umweltbedingungen der Stadt. Der Zustand der Sportanlagen und das Freizeitangebot für Kinder wird von den Bürgern kaum noch problematisiert. Verbesserungen wünschen sich die Leipzigerinnen und Leipziger aber in der Angebotsvielfalt an Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen und im allgemeinen Straßenzustand.

Neue Spielgeräte für den Louise-Otto-Peters-Platz Auf dem Louise-Otto-Peters-Platz im vorderen Rosental erwartet die Leipziger Kinder ein neu gestalteter Spielplatz. Schon 2014 mussten einige der beliebten Holzfiguren des Leipziger Holzbildhauers Reinhard Rösler am Louise-Otto-PetersPlatz aufgrund ihres hohen Alters abgebaut werden. Mittlerweile sind auch die restlichen Spielgeräte des Bildhauers abmontiert. Der große Betonelefant bleibt den Kids jedoch erhalten. Am Platz der übrigen Holzfiguren stehen jetzt Karussell, Nestschaukel und

Sandspielhaus. Zudem können sich die Kinder an einer Seil- und Kletteranlage und an einem Reck austoben. Ganz werden die einzigartigen Spielgeräte aus Holz aber nicht aus den Köpfen der Leipziger Kinder verschwinden: In Zusammenarbeit mit Reinhard Rösler konnten einige Teile der Holzfiguren wiederverwendet werden.

Schulhausbau in Leipzig In Leipzig werden innerhalb kurzer Zeit neue Schulplätze in allen Schulformen benötigt. Für den Schulhausbau beabsichtigt die Stadtverwaltung auch privates Engagement zu nutzen. Die private Beteiligung am Schulhausbau soll in vielfältiger Art und Weise geschehen. Vom reinen Grundstücksverkauf bis zum fertigen Neubau ist alles möglich. Für das Projekt werden Makler, Grundstückseigentümer, Generalunternehmer und Projektentwickler gesucht. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter www.leipzig.de

16

Kribbelbunt


KIDS und Co

Kribbelbunt Machen Sie unser Familienportal noch bunter! Werden Sie Teil unseres großen Terminkalenders auf kribbelbunt.de! bis zum Feriencamp – bei uns können Sie all Ihre Kinderveranstaltungen ab sofort selbst ins Netz stellen. Gehen Sie dafür auf unser Familienportal kribbelbunt.de oder gleich direkt auf: www.kribbelbunt.de/ veranstaltungen/termin-melden

Sie veranstalten Freizeitaktivitäten für Kinder und sind dafür bekannt, dass es den Kleinen bei Ihnen nie langweilig wird? Dann tragen Sie Ihre Termine direkt in unseren Online-Veranstaltungskalender ein! Vom Babyschwimmen bis zum Volleyballverein, von der Schwimmbad-Disko bis zum Seifenkistenrennen und vom Bastelkurs

Doch auch alle Muttis und Vatis sind gefragt, unseren OnlineTerminkalender noch vielseitiger werden zu lassen! Ist Ihr Kind besonders begeistert von seinem Tanzkurs oder kann es kaum abwarten, bis es wieder zum Fußball geht? Und Sie selbst haben noch die eine oder andere Idee, wo Familien gerne willkommen sind und Ihre Freizeit verbringen können? Dann verraten Sie uns doch Ihre Lieblings-Freizeittipps und -orte sowie den Lieblingsverein Ihrer Kinder! Ihre Veranstaltungs- oder Kurstipps senden Sie bitte einfach in einer kurzen E-Mail an: redaktion@cala-verlag.de unter dem Kennwort: „Tippgeber“.

DEINE FREUNDE kommen mit neuem Album Mit ihrer Mischung aus Rap und Gesang heben sich die drei Jungs der Kinderband DEINE FREUNDE von der klassischen deutschen Kinderunterhaltung ab. Ihr neues Album beweist wieder einmal, dass sie mit ihrem unkonventionellen Stil erfolgreich sind. Denn mit ihrem mittlerweile dritten Studioalbum KINDSKÖPFE haben Florian Sump, Markus Pauli und Lukas Nimscheck wieder ein modernes Stück Kinderunterhaltung auf die Beine gestellt. Die 17 neuen Songs thematisieren alles, was in einem Kinderkopf so vor sich geht. Auf der „GEBT UNS EURE KINDER-Tour“ können Kinder und Eltern DEINE FREUNDE diesen Sommer auch live erleben. Weitere Informationen gibt’s unter www.deinefreunde.info

Anzeige

„Projekt Futurino“ fördert Kinder mit 100.000 Euro Mit Persil geht es „Rein in die Natur“ Ob Naturspielplatz, Schulgarten oder Forscherlabor, im Rahmen von „Projekt Futurino“ ist Persil bis Mitte Juni wieder auf der Suche nach kreativen Projektideen – und dabei geht es „Rein in die Natur“. Unter diesem Motto können Verbraucher oder Organisationen Vorschläge einreichen, die Kindern die Natur und den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen näherbringen. Die ausgewählten Projekte unterstützt Persil mit insgesamt 100.000 Euro. Das langfristige Ziel von „Projekt Futurino“ ist es, die Gesundheit und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern nachhaltig zu verbessern und ihnen so eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Vom 15. Februar bis 15. Juni 2016 erfolgt die

Bewerbung für eine Teilnahme online unter www.persil.de/de/persil-foerdert-kinder.html. Nach Prüfung der Projektvorschläge werden die Gewinner der Förderung postalisch benachrichtigt. Mitarbeiter stehen bei Fragen unter der gebührenfreien Hotline 0800 997 89 97 (Mo–Fr, 9–17 Uhr) zur Verfügung. Sowohl anerkannte gemeinnützige Organisationen als auch andere soziale und wohltätige Organisationen wie Kindergärten, Schulen, Vereine oder Verbände in Deutschland können sich mit ihren Projekten bewerben. Zudem können Verbraucher Projektideen für Organisationen einreichen, die sich mit ihrem Angebot an Kinder bis 14 Jahre in Deutschland richten. Für jedes Projekt ist eine maximale Fördersumme von 10.000 Euro festgelegt. Kribbelbunt

17


Roboterabenteuer-Malwettbewerb Dass Roboter nicht nur pure Technik sind, sondern zum Beispiel auch Gefühle haben oder gerne menschlichen Hobbys nachgehen, beweisen einige der folgenden Gewinnerbilder. Und auch sonst ging es wieder sehr farbenfroh und abwechslungsreich zu.

Ina H. aus Halle (Saale) Dass anscheinend auch Roboter gerne auf technische Hilfsmittel zurückgreifen und diese teils schon eingebaut haben, zeigt Ina mit ihrem schönen Bild: Hier kann fleißig geflogen, ferngesehen oder Musik gehört werden. Bei aller modernen Technik kommt aber auch die Natur nicht zu kurz, denn es grünt und blüht und die Sonne lacht vom Himmel.

Jamie S. (7 Jahre) aus Markkleeberg Auch Jamies halb gemalter, halb gebastelter Roboter kann fliegen. Wie ein Engel scheint er Flügel auszubreiten, schaut dabei aber auch etwas grimmig drein. Ob er den Menschen helfen will oder vielleicht doch zur dunklen Seite gehört, scheint da noch nicht endgültig geklärt.

Johann T. (9 Jahre) aus Chemnitz Der völlig neue Robotertyp „TI-91“ ist für die Bergrettung zuständig und sorgt außerdem dafür, »dass die Pflanzen in Ruhe wachsen können«, so Johann. Trotz schönen Wetters scheint die Arbeit aber anstrengend zu sein: Die Energieanzeige des Roboters schwenkt schon in den roten Bereich.

18

Gewinner

Pepe (5 Jahre) und Lilly (8 Jahre) K. aus Dresden Pepes Roboter scheinen voller Liebe und daher auch bester Laune zu sein. Die Schallwellen, die sie mit ihren Antennen aussenden, dürften also äußerst positive Schwingungen sein und erfreuen somit hoffentlich noch andere Menschen und Roboter.


KIDS und Co

Gewinner

Yusuf P. (9 Jahre) aus Berlin Der von Yusuf gemalte Roboter wirkt ebenfalls etwas bedrohlich und besitzt wahrscheinlich wie so mancher Superheld außergewöhnliche Kräfte. Auch er kann fliegen und ist farblich schön bunt gestaltet.

Rebekka H. (6 Jahre) aus Berthelsdorf Nicht nur Rebekka, sondern auch die von ihr gemalten Roboter scheinen schon ein großes Fußballturnier fest im Blick zu haben. Denn der Roboterpapa und seine Tochter wollen die „Roboter-EM“ gewinnen und üben deshalb schon fleißig mit dem runden Leder. 

Anzeige

Teile Dein Datenvolumen flexibel mit Deinen Liebsten Jetzt Dein Datenvolumen und Deine Allnet-Flat mit bis zu 5 Personen nutzen und mit 4G|LTE-Highspeed surfen. Mit Red+ Allnet.*

Vodafone Power to you

Ab mtl.

15 €

Alle weiteren Infos in unseren VodafoneShops!

mit Red+ Allnet

* Red+ Allnet: mtl. Paketpreis 20 € (je nach vergünstigtem Handy 25 €, 30 € oder 40 €). Für Neukunden gilt in den ersten 24 Mon. ein mtl. Rabatt in Höhe von 5 € auf SIM only bei Kauf ohne Hardware. Bei Buchung einer Red+ Allnet zu einem Red GB-Tarif (Red 1.5 GB – Red 20 GB) kann die Red+ Allnet das Datenvolumen des Red-Tarifs mitnutzen. Der Red GB-Haupttarif und die Red+ Allnet bilden zusammen eine Red+ Gruppe. Alle Teilnehmer der Red+ Gruppe surfen mit max. LTE-Geschwindigkeit (bis zu 225 Mbit/s). Flat für Standard-Gespräche in alle dt. Mobilfunk-Netze und ins dt. Festnetz inkl. (exkl. Konferenzverbindungen und Anrufe zu Sondernrn.). SMS- und MMS-Flat in alle dt. Netze inkl. (exkl. SMS und MMS zu Sondernrn. und im Internet). Pro Verbindung, mindestens aber nach 24 Std., runden wir auf die nächsten 100 kB auf. Wir behalten uns vor, die Verbindung nach 24 Std. automatisch zu trennen. Damit Du ungehindert weitersurfen kannst, informieren wir die Red-Hauptkarte per SMS, wenn Du 90 % Deiner Highspeed-MB verbraucht hast, und schalten bei 100 % weitere 250 MB für Dich frei. Höchstens 3-mal in Folge für je 3 €. Die Red-Hauptkarte kann immer per SMS ablehnen. Wenn dann 100 % verbraucht sind, surfst Du langsamer: mit höchstens 32 kbit/s. Die Vertragslaufzeit der Red+ Allnet ist unabhängig vom Red-Tarif (Mindestlaufzeit 24 Mon., 3 Mon. Kündigungsfrist). Voraussetzung für den Preisvorteil der Red+ Allnet ist ein bestehender Red GB-Tarif. Sollte dieser gekündigt werden, wird automatisch ein verfügbarer Red GB-Tarif Deines Kundenkontos oder die älteste Red+ Allnet zum neuen Red 1.5 GB-Haupttarif. Insgesamt können zu einem Red-Tarif bis zu 4 weitere Red+ Karten (Red+ Data oder Red+ Allnet) hinzugebucht werden, die auf das Datenvolumen des Red-Tarifs zugreifen. Zum Testen des Datensharings erhalten alle Red+ Neukunden promotional zusätzlich 20 GB Datenvolumen in den ersten zwei Monaten der Vertragslaufzeit. Alle Preise inkl. MwSt. Vodafone GmbH · Ferdinand-Braun-Platz 1 · 40549 Düsseldorf · vodafone.de

19


Text und Fotos: Sebastian Driever

Zwischen Herausforderung und Chance Spätestens seit dem Spätsommer 2015 erreichte bis zu eine Million Flüchtlinge Deutschland. Viele von ihnen sind Kinder, für die ab spätestens drei Monaten Aufenthalt die Schulpflicht gilt. KIDS und Co hat nachgehakt, wie gut die Beschulung der Flüchtlingskinder schon gelingt.

20

Zwischen Herausforderung und Chance


»Wie heißt du?«, fragt Rian neugierig. Kaum habe ich den farbenfrohen Unterrichtsraum der „Deutsch als Zweitsprache“-Klasse (DaZ-Klasse) der Johannesschule in Erfurt betreten, werden mir von dem 11-Jährigen schon Löcher in den Bauch gefragt – in fließendem Deutsch. Gerade haben die acht Kinder des Kurses nach ihrer ersten Stunde eine etwa zehnminütige Pause und können ihre mitgebrachten Pausenbrote essen oder die zahlreichen Apfelstücke verspeisen, die von den beiden Lehrerinnen Anna Kiselova (35) und Uta Riemer (51) verteilt werden. Noch ehe die nächste Stunde begonnen hat, fangen einige Kinder an zu singen: »Das ist hoch, das ist tief, das ist gerade, das ist schief...«, und machen jeweils die passenden Bewegungen dazu. Allgemein wirken sie – so wie Kinder generell – sehr aufgeweckt, lebendig und fröhlich. In der folgenden Unterrichtsstunde geht es schließlich mit den Liedern weiter. Die Kinder singen und tanzen zu zweit, zu viert, machen die passenden Bewegungen zu den Ansagen von Anna Kiselova oder nennen umgekehrt die jeweiligen Ausdrücke zu den Bewegungen. Außerdem folgt noch ein Lied mit Farben über Förster, Matrosen oder Müller. Alles haben die Mädchen und Jungen schon für ein Lernfest in der Turnhalle der Johannesschule in der folgenden Woche mehrmals geübt und haben sichtlich Spaß daran, das Gelernte zur Schau zu stellen. »Die Kinder lernen am besten mit Kinderliedern, Reimen oder auch Bildern«, meint Anna Kiselova. Die gebürtige Slowakin lebt schon seit vielen Jahren in Deutschland und ist ebenso wie Uta Riemer seit September für die DaZ-Klasse mit einer Obergrenze von zwölf Kindern im Einsatz. »Es dauert etwa ein halbes Jahr, bis die Kinder bereit für ihre Stammklasse sind und diese Klasse verlassen können, aber das ist sehr individuell«,

sagt die engagierte Lehrerin. Schließlich gebe es bei manchen Kindern erst einmal eine sogenannte rezeptive Phase, in der sie nur Neues aufnehmen, aber selbst noch kein Deutsch sprechen wollen. »Die meisten Kinder mussten erst einmal lernen, wie Schule hier funktioniert, mit Regeln wie Hausaufgaben, dem festen Schulbeginn, Essenszeiten«, berichtet die DaZ-Lehrerin weiter, »das Problem ist weniger die Sprache.« Die würden die Kinder zum Teil recht schnell lernen. Beispielsweise Nervana, neun Jahre, aus dem Irak, die nach wenigen Monaten schon fließend gut verständliche Sätze spricht. Aktuell sind die etwa zehn Kinder der DaZ-Klasse sieben bis elf Jahre alt und kommen aus sechs Ländern: Serbien, Bulgarien, Tschetschenien, Irak, Syrien und Malaysia. In den ersten drei Unterrichtsstunden bekommen sie den auf sie abgestimmten Deutschunterricht, danach nehmen sie noch an einigen Stunden in ihren Stammklassen, von der ersten bis zur vierten Jahrgangsstufe, teil. Bis auf zwei sind alle Flüchtlingskinder. So wie Nervana, die seit Anfang Januar in die Johannesschule geht und auch früher schon im Irak in die Schule gegangen ist. Auf die Frage, was ihr an der Schule gut gefalle, antwortet sie vergnügt: »Alles. Ich lerne gerne und spiele gerne mit Vanesa und Nisaa.« Vanesa, acht Jahre alt, kommt derweil ursprünglich aus Serbien und singt sehr gerne und auch laut, wie Anna Kiselova mit einem Lächeln beifügt. Das Mädchen ist auch schon in Serbien in eine Schule gegangen und geht in Thüringen wohl schon seit etwa eineinhalb Jahren zum Unterricht. Genau können es die beiden Lehrerinnen nicht sagen, da viele In-

formationen fehlen oder nicht weitergegeben wurden. Das gilt auch für den persönlichen Hintergrund der Kinder. »Manchmal, aber wirklich selten, hört man von den Kindern Berichte von der Flucht. Dann aber auch eher von Gewalt als der Flucht und auch das meist nicht verbal, sondern man sieht es eher in den Bildern, die die Kinder malen«, erzählt Anna Kiselova. Bei Rian, dem Jungen aus dem kurdischen Teil des Iraks zum Beispiel, gebe es Vermutungen, dass er wahrscheinlich Schüsse und auch Gewalt in seiner Schule im Irak erlebt habe. Man wisse nicht viel über die Kinder, es würden einfach die verlässlichen Quellen und Infos fehlen, zum Beispiel, wie die Grundschüler nach Erfurt gekommen seien, erläutert Anna Kiselova und ergänzt: »Falls man mal etwas macht, was die Kinder verstören könnte, bekommt man das vielleicht gar nicht mit.« Außerdem seien beide Frauen ursprünglich keine Grundschullehrerinnen, sondern Lehrerinnen an weiterführenden Schulen, so dass die Leitung der DaZ-Klasse seit September vergangenen Jahres methodisch eine große Umstellung gewesen sei. Uta Riemer findet zudem: »So, wie es bisher läuft, ist noch nicht alles zum Nutzen des Kindes. Das System ist noch nicht, wie es eigentlich sein könnte.« Die DaZ-Lehrer sollten ihrer Meinung nach unter anderem weniger für die Arbeitsmaterialien, sondern stattdessen mehr für die Psychologie der Kinder geschult werden. Außerdem habe man beim Erfahrungsaustausch mit Kollegen gemerkt, Zwischen Herausforderung und Chance

21


dass jede Schule mit ihren DaZ-Klassen unterschiedlich an die Kinder herangehe. Weiterhin sei der Thüringer Lehrplan noch von 2003 und damit teilweise veraltet und man wisse nicht, welche Infos über die Arbeit mit den Kindern die Schulleitung überhaupt an das Schulamt weitergebe. Uta Riemer findet das jetzige System keinesfalls komplett schlecht, sagt aber trotzdem entschieden: »Die Lehrer an der Basis müssten nach oben noch transparenter durchgeben, was geändert werden müsste, damit es in der Zukunft besser wird.«

»AM BESTEN GELINGT DIE ARBEIT MIT DEN FLÜCHTLINGSKINDERN AN DEN SCHULEN, DIE SCHON MEHR ERFAHRUNG MIT DER THEMATIK HABEN.« (Ralph Leipold, Schulamt Mittelthüringen)

Ralph Leipold, Leiter des Schulamtes Mittelthüringen, betont, dass man die Verteilung der Flüchtlingskinder momentan gut im Griff habe. In den zurückliegenden Monaten habe man in Thüringen 5.100 beschult, davon 1.800 in Mittelthüringen. Mancherorts, beispielsweise in Erfurt, hätten Schulen zwar wenig Platz, durch die enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Behörden könne man die Situation aber gut bewältigen. In manchen Klassen gebe es nur wenige neue Kinder, sobald es mehr als acht seien, werde eine weitere DAZ-Lehrkraft für den Deutschunterricht angestellt. »Wir haben genügend Lehrer mit befristeten Verträgen für den DAZ-Unterricht und ich wünsche mir, dass wir sogar eine

Dauerbeschäftigung dieser gut ausgebildeten Lehrkräfte erreichen können«, äußert Ralph Leipold. Jedoch sei es mitunter schwierig, DaZ-Lehrkräfte für den ländlichen Bereich zu finden. An keiner Schule laufe es schlecht, doch »am besten gelingt die Arbeit mit den Flüchtlingskindern an den Schulen, die schon mehr Erfahrung mit der Thematik haben«, so der Schulamtsleiter. Insgesamt hält er fest: »Die Schulen wollen das Problem angehen, manche bitten deshalb aber auch um noch mehr Unterstützung.« Etwas weniger positiv sieht Ellen Könneker das Ganze. Sie ist beim Flüchtlingsrat Thüringen für die Qualifizierung in der Flüchtlingsarbeit zuständig und denkt zwar auch, dass vielerorts die Integration der Flüchtlingskinder in den Schulalltag schon gut gelinge. Besonders, wenn sich die Schulen vor der Aufnahme von Kindern mit nichtdeutscher Herkunftssprache Gedanken zu Konzepten und Gestaltung des Schulalltages machen würden, gebe es gute Voraussetzungen. Doch es seien auch noch viele Probleme präsent. »Deutschunterricht steht insgesamt noch nicht ausreichend zur Verfügung«, sagt sie und ergänzt außerdem: »In den größeren Städten Thüringens gibt es für die Beschulung zum Teil Wartezeiten von mehreren Monaten. Das sind wichtige Monate, die den Kindern verloren gehen und wo die Schulpflicht nicht umgesetzt wird.« Ein weiteres großes Problem sei, dass die Dolmetscherkosten den Schulen noch nicht erstattet würden, doch zur Kommunikation

mit den Kindern und Eltern bräuchten die Schulen häufig unbedingt Übersetzer. »Vielerorts gibt es dafür ehrenamtliche Helfer, aber man kann die Arbeit nicht permanent an diese auslagern. Das ist ansonsten eine Überforderung des Ehrenamtes«, sagt Ellen Könneker entschieden und fordert von den Behörden die Einplanung und Gewährung von Dolmetscherkosten. Außerdem gebe es bei der Beschulung ansässiger Kinder einen relativ langen Vorlauf bei der Erfassung und Planung entsprechender Kapazitäten. Dies sei bei Kinderflüchtlingen so nicht möglich, da die Einschulung oft mitten im Schuljahr liege. Deshalb sei ihrer Meinung nach ein flexibleres Modell für die Schul- und auch Kindergartenplatzplanungen wichtig. In Sachsen gibt es eine ähnliche Gesamtsituation mit quasi identischen Problemen. Laut Katrin Hallmann vom Sächsischen Flüchtlingsrat sei der Schulstart für die Flüchtlingskinder hin und wieder schwierig, »manchmal müssen sie auch zwei bis drei Monate auf den ersten Schulbesuch warten.« In Einzelfällen sei dies sogar länger als die gesetzlich vorgeschriebenen drei Monate. Auch hier gebe es Kinder und auch Jugendliche, die bisher nur wenige Jahre oder sogar überhaupt nicht zur Schule gingen. »Deren Integration in die Schulen ist damit natürlich eine große Herausforderung«, so Katrin Hallmann. Mehr Schulplätze seien außerdem wichtig und dafür sollte der Freistaat Sorge tragen, dass es zahlenmäßig genügend ausgebildete Lehrkräfte gebe.

»DAS THEMA WIRD NICHT IN DEN NÄCHSTEN MONATEN FERTIG BEHANDELT SEIN. DIE FLÜCHTLINGSSITUATION WIRD UNS VERMUTLICH NOCH AUF JAHRE HINAUS BESCHÄFTIGEN.« (Roman Schulz, Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig)

22

Zwischen Herausforderung und Chance


auch schon ein paar Schwierigkeiten an: Denn obwohl die finanziellen Mittel bereitstünden, kann das Landesschulamt Sachsen-Anhalt nur schwerlich genügend geeignete Lehrer einstellen, da bekanntlich alle Bundesländer nun einen hohen Bedarf haben. So bestätigt auch Jürgen Krampe: »Lehrer mit den passenden Qualifikationen sind momentan schwer zu finden, also stellen wir auch Seiteneinsteiger oder Lehrer ohne spezielle Qualifikationen für die Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache ein. Dabei gehen wir aber sicher, dass eine gute Qualität bei der Arbeit mit den Flüchtlingskindern trotzdem erreicht wird.«

Roman Schulz, Öffentlichkeitsarbeiter der Regionalstelle Leipzig der Sächsischen Bildungsagentur (SBA), sagt währenddessen ganz klar: »Die Beschulung der Flüchtlingskinder gelingt in Sachsen wirklich gut.« Das Konzept der DaZ-Klassen gebe es hier schon seit 2000 und zurzeit würden es natürlich immer mehr werden. Deshalb habe man viele zusätzliche Lehrer eingestellt und die Situation bislang gut gemeistert. Allerdings gebe es allmählich Schwierigkeiten, in den Schulen noch Plätze für die Kinder zu finden: »Wir kommen langsam an eine Obergrenze. Andererseits ist es unser Anspruch, genügend Plätze anzubieten. Wir wollen bei den Kindern nicht sparen.« Weiterhin habe man zuletzt in den DaZ-Klassen die Durchlaufzeiten etwas verkürzen müssen. Nun würden auch Kinder, die erst bei 90 bis 95 % der notwendigen Deutschkenntnisse stünden, schon in die Regelklassen weitergeleitet. Dazu meint Roman Schulz: »Das ist derzeit kein Idealzustand, sondern ein kleiner Abstrich.« Dennoch werde man auch weitere Zusatzeinstellungen tätigen, denn: »Das Thema wird nicht in den nächsten Monaten fertig behandelt sein. Die Flüchtlingssituation wird uns vermutlich noch auf Jahre hinaus beschäftigen.«

Viele Fort- und Weiterbildungen müssten deshalb organisiert sowie einige Rahmenbedingungen noch verbessert werden. Mehr Übersetzer seien zum Beispiel nötig, da auch hier viele Kinder nicht nur kein Deutsch, sondern auch kein Englisch sprechen könnten und einige ältere Schüler sogar Analphabeten seien. Gerade das sei eine extreme Herausforderung für die berufsbildenden Schulen. Zudem würden aufgrund der ohnehin steigenden Schülerzahlen mancherorts die Räumlichkeiten der Schulen knapp werden. Daher seien nun die Kommunen in Absprache mit den Schulämtern gefragt, um alle Kinder flexibler in den Schulen unterzubringen. Zur Verteilung der Schülerinnen und Schüler erklärt er auch: »Wenn zum Beispiel wieder sehr viele jugendliche, unbegleitete Flüchtlinge auf einmal nach Sachsen-Anhalt gekommen sind, kann es auch sein, dass die Beschulung mal ein bis zwei Wochen dauert. Das ärgert uns dann, aber wir können auch mit den Ämtern,

zum Beispiel dem Jugendamt, abklären, was wir bis dahin mit den Jugendlichen machen.« Bisher sei es immer gelungen, die Minderjährigen in die Beschulung zu bringen, auch wenn man manchmal mit der Verteilung an Grenzen gekommen sei.

»DIE HERAUSFORDERUNG WIRD BLEIBEN, ABER MAN MUSS ES NICHT DRAMATISIEREN, ALS DASS DIE SCHULEN ÜBERFORDERT WÄREN.« (Dr. Christine Radig, Fachbereich Bildung der Stadt Halle (Saale))

Dr. Christine Radig, amtierende Leiterin des Fachbereichs Bildung der Stadt Halle, sieht die Gesamtsituation sehr ähnlich. Wie viele andere auch, so hält auch sie die Thematik für »eine Herausforderung für alle Betroffenen«, habe aber noch von keinen ganz kritischen Situationen an den Schulen gehört. Insgesamt 70 Schulen werden von ihrem Fachbereich in Halle betreut, an etwa zwei Drittel gebe es Kinder mit Migrationshintergrund. Anregungen aus Schulen, ältere Analphabeten unter den Flüchtlingskindern in eigenen Klassen zusammenzufassen und damit die Schulen zu entlasten, seien an das dafür zuständige Landesschulamt weitergegeben worden. Insgesamt könne der Fachbereich als Schulträger dieses Jahr zusätzlich etwas mehr als 100.000 Euro kommunaler Mittel über das übliche Budget hinaus einsetzen, um die Schulausstattung zu verbessern und zusätzliches Unterrichtsmaterial zu beschaffen. Hinsicht-

In Sachsen-Anhalt glaubt Jürgen Krampe vom dortigen Landesschulamt ebenfalls, dass die Beschulung der Flüchtlingskinder sehr gut gelinge. »Wir haben den Eindruck, dass die Schulen sehr engagiert und verantwortungsvoll mit der Herausforderung umgehen und qualitativ gute Arbeit leisten«, meint der stellvertretende Direktor des Landesschulamtes. Die Sprachförderung sowie Integration der Schülerinnen und Schüler laufe gut und die Landesregierung habe zuletzt Haushaltsausgaben in Millionenhöhe für die personelle Absicherung zur Verfügung gestellt. Daher würden auch schon 168 zusätzliche Lehrkräfte tätig sein, weitere 300 könne man in diesem Kalenderjahr noch einstellen. Doch da fingen Zwischen Herausforderung und Chance

23


lich der Lehrer denkt Dr. Christine Radig, dass diese dem Problem offen gegenüberstünden und die Situation bewältigen wollten. Insgesamt meint sie: »Die Herausforderung wird bleiben, aber man muss es nicht dramatisieren, als dass die Schulen überfordert wären.« Da kann ihr Carla Wilde, die in der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) des Caritas Regionalverbandes Halle e. V. arbeitet, prinzipiell zustimmen. Wie gut sich die Schulen um die Flüchtlingskinder kümmern könnten, sei eine Frage der Organisation, die Schulen müssten neben ausreichend Personal also vor allem genügend Materialien und Räume zur Verfügung gestellt bekommen. »Die Schulen wollen die Aufgabe bewältigen und ich denke, dass sie das auch packen werden. Da spielt sich vieles mit der Zeit auch ein«, ist sie überzeugt. Auch der behördliche Verfahrensweg bei der Vermittlung der Kinder an die Schulen laufe mittlerweile insgesamt gut. Doch auch sie verweist auf die leicht kritische Personalsituation, noch mehr Lehrkräfte und Sozialarbeiter wären gut, jedoch: »Der Markt war irgendwann wie leer gefegt.« Der Unterricht in den Willkommensklassen sei aber gut und auch die vielen ehrenamtlichen „Willkommenspaten“ seien eine schöne Sache, so Carla Wilde.

»ES IST EINE GANZ GROSSE CHANCE, DENN DIE GROSSE MEHRHEIT DER FLÜCHTLINGSKINDER IST SEHR LERN- UND WISSBEGIERIG UND HAT EINE HOHE WERTSCHÄTZUNG FÜR DIE SCHULE. WENN MAN ABER ZU LANGE DAMIT WARTET, IHNEN ZU HELFEN, GEHEN VIELE OFFENE TÜREN ZU UND ES KOMMT FRUSTRATION AUF.« (Nora Brezger, Flüchtlingsrat Berlin)

Auch in der deutschen Hauptstadt ist das Thema natürlich brandaktuell. Nora Brezger arbeitet beim Flüchtlingsrat Berlin und be-

grüßt die Eröffnung von Willkommensklassen. Allerdings habe jede Schule ihr eigenes Konzept für diese, darum wäre mehr Austausch zwischen den Schulleitern und Schulämtern gut. Außerdem sei es nach wie vor schwierig abzusehen, welche Schüler wann und wie nach Berlin kämen. Manchmal gebe es plötzlich 20 Grundschulkinder, die schnell verteilt werden müssten, manchmal gebe es deshalb auch ein paar Monate Wartezeit. In den letzten Monaten habe sich zwar viel gebessert, doch »nach wie vor ist es schwierig für die Schulämter, die bürokratischen Räume zu schaffen und genügend Lehrer zu finden«, so die engagierte Unterstützerin von Flüchtlingen. Besonders die Jugendlichen einzuschulen sei schwierig, da Oberschulen nicht einzugsgebietsgebunden seien. Viel qualitativ gutes Lehrerpersonal sei zwar vorhanden, doch es gebe auch noch Ressentiments in den Lehrerzimmern. Mehr verpflichtende Schulungen zum Thema Flucht und Asyl seien deshalb wichtig. »Allgemein gibt es aber zu wenig Lehrer in Berlin. Es müssen noch mehr eingestellt werden, genauso auch Menschen, die sich mit der Thematik auskennen, wie Schulsozialarbeiter. Auch Quereinsteiger sind gut, wenn sie noch entsprechende Schulungen bekommen«, so Nora Brezger. Weiterhin empfiehlt sie, im Lehramtsstudium mehr Vorbereitung auf den Unterricht mit Willkommensklassen zu verankern: »Dann können die Lehrkräfte auch auf eventuell traumatisierte Kinder besser reagieren.« Generell schlägt sie vor, jetzt erst einmal in Deutschkurse, Ausbildungen und Arbeitsmarktintegration zu investieren, da man so später eine große Menge an Menschen habe, die schnell Deutsch gelernt hätte und so als Arbeitnehmer Steuern zahlen könnte. Zu den Kindern sagt sie auch: »Es ist eine ganz große Chance, denn die große Mehrheit der Flüchtlingskinder ist sehr lern- und wissbegierig und hat eine

hohe Wertschätzung für die Schule. Wenn man aber zu lange damit wartet, ihnen zu helfen, gehen viele offene Türen zu und es kommt Frustration auf.« Dies ist bei den Kindern an der Erfurter Johannesschule nicht der Fall. Fröhlich und fleißig lernen sie Deutsch, finden neue Freunde und werden schrittweise in den normalen Schulalltag integriert. Alles in allem ergibt sich so anscheinend eine große Chance für das Land, wenn die Kinder und Jugendlichen wirklich gut die deutsche Sprache erlernen und allgemein eine gute Schulbildung genießen können – doch diese Chance bietet sich natürlich auch für die Kinder selbst. So wie für Nervana, Rian, Vanesa und die anderen Kinder, die an die Erfurter Johannesschule gehen, neugierig und aufgeweckt wie alle Kinder sind und mit viel Freude für ihr Leben lernen. Ihnen ist zu wünschen, dass alles dafür unternommen wird, sie gut in unsere Gesellschaft zu integrieren und ihnen ein Leben voller Chancen und Möglichkeiten zu bieten. Und dass sie, nach den Fluchterfahrungen, die einige von ihnen sicherlich gemacht haben, erst einmal wieder Kind sein und das Leben genießen dürfen. 

DaZ – „Deutsch als Zweitsprache“ Kindern mit Migrationshintergrund werden in den Schulen sogenannte DaZ-Klassen geboten, die meist maximal zwölf Plätze umfassen und in denen sie Deutsch lernen können. Dabei ist es egal, ob sie Flüchtlingskinder oder der Nachwuchs von Arbeitszuwanderern sind. Viele dieser Klassen entstanden erst ab Spätsommer/Herbst vergangenen Jahres. In den DaZ-Klassen lernen die Kinder vor allem das Sprechen von Deutsch, das Lernen von Lesen und Schreiben ist noch nicht die Regel. Außerdem gehen sie meist schon für ein paar Wochenstunden in Regelklassen, wo sie vor allem Fächer wie Sport oder Musik mit den anderen Schülern absolvieren. Beherrschen die Kinder die deutsche Sprache nach Einschätzung der Lehrer gut genug, können sie die DaZ-Klasse verlassen und nun in vollem Umfang in ihre normale Klasse gehen. Durchschnittlich bleiben die Kinder etwa ein halbes Jahr in der DaZ-Klasse. Insgesamt herrscht über das Jahr hinweg eine große Fluktuation, da ständig neue Schülerinnen und Schüler hinzukommen und schon gut Deutsch sprechende Kinder die Klasse wieder verlassen.

24

Zwischen Herausforderung und Chance


BabyOne - von Anfang an! All e s fü r´s B a by u n d Kle in kin d u nte r e in e m D a c h! Auto sitze • Kin d e rw ag e n • M ö b e l E rsta u sstattu n g • S p ie lw are n B e k le id u n g • u n d vi e le s m e h r!

Punkte sammeln und profitieren! Willkommensgutschein   attraktive Coupons und Rabatte  exklusive Aktionen und Angebote  kostenlose Partnerkarten  Umtausch ohne Kassenbon

... und vieles mehr! Natürlich kostenlos, unverbindlich und jeder Zeit widerrufbar. Mehr Infos unter www.babyone.de

02.08.13 14:22 3 RZ.indd 1 Kundenkarte 201

BabyOne Fachmarkt für Baby- und Kleinkindbedarf Inhaber Lorena Colomo-Ritter Großer Marktweg 9, 04178 Leipzig mit Markt in:

04178 Leipzig Großer Marktweg 9 Tel.: 0341/9410811 83x in Deutschland

Öffnungszeiten: Mo.– Fr.: 10.00 – 19.00 Sa.: 10.00 – 18.00 www.babyone.de

KIDS und Co Application-Fieber

… von Anfang an!

25


Anzeige

In einem Land, lange vor unserer Zeit … ... zwischen Mammutbäumen, Ginkgos und Farnen lebten Giganten, die größer und imposanter waren, als wir es uns vorstellen können! Doch in einer Stadt nah bei Dresden haben kleine und große Forscher die Möglichkeit, die Urzeit-Echsen in Lebensgröße zu bestaunen und sogar anzufassen. Der Saurierpark bei Bautzen lädt Dino-Fans ein, eine scheinbar fiktive Welt zu erkunden. dergeburtstag zu feiern. Außerdem können Führungen durch den Park, eine Wissensrallye oder ein spannender Orientierungslauf gebucht werden. Und auch die ganz Kleinen kommen seit Saisoneröffnung an drei neuen kleinkindgerechten Attraktionen auf ihre Kosten. Für die Größeren wurde ein abenteuerlicher und anspruchsvoller Niedrigseilgarten errichtet. Infos unter: www.saurierpark.de

ÖFFNUNGSZEITEN 2016: 25. März bis 31. Oktober 9 bis 18 Uhr (im Juli und August bis 19 Uhr) In einer urwaldartigen Pflanzenwelt leben über 200 Dinosaurier. Die detailgetreuen Nachbildungen – eingebettet in eine einzigartige Kulisse – erwecken den Anschein, als mache man eine Reise in eine längst entschwundene Zeit. Unvergesslich wird ein Besuch im Saurierpark nicht nur durch die riesigen Echsen, auch die zahlreichen Attraktionen und Spielwelten lassen Kinderherzen höherschlagen. Von Erkundungstouren im Kletterurwald über spannende Entdeckungen im Forschercamp bis hin zu spritzigen Erfrischungen auf dem Wasserspielplatz ist mit den aufregenden Erlebnissen im Saurierpark ein unterhaltsamer Familientag garantiert. Viele verschiedene Themenwelten bieten Kindern und Erwachsenen abwechslungsreiche, aber auch lehrreiche Stunden. Von der Entstehung der Dinosaurier bis zu den Archäologen unserer Zeit können die Besucher die verschiedenen Zeitalter der Urzeitriesen selbst erkunden und spielerisch ihr Wissen erweitern. Neben den beeindruckenden Begegnungen mit den Urzeitechsen bietet der Freizeitpark viele spezielle Erlebnispakete für Gruppen an: Zum Beispiel haben die Dinofans die Möglichkeit, einen unvergesslichen Kin-

EINTRITTSPREISE: Kinder: 8,00 € (3-14 Jahre) Erwachsene: 13,00 € Familienkarte: 35,00 € (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder)

SAURIERPARK Saurierpark 1, 02625 Bautzen OT Kleinwelka Telefon: 035935 3036 E-Mail: info@saurierpark.de Web: www.saurierpark.de Facebook: www.facebook.com/Saurierpark 

MITMACHEN & GEWINNEN! Erleben Sie spannende Abenteuer im Saurierpark in Kleinwelka und gewinnen Sie Freikarten für einen Sauerierpark-Besuch für Ihre Familie! Schreiben Sie uns unter dem Kennwort: „Saurierpark“ über unser Kontaktformular im Internet auf www.kribbelbunt.de/gewinnspiele-kids-und-co! Einsendeschluss ist der 01. Juli 2016. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern.

26


Anzeige

KIDS und Co

Ratgeber Finanzen

Immobilienträume finanzierbar machen Kombination von FINANZIERUNGSVERMITTLUNG und FÖRDERMITTELBERATUNG nutzen; für Ihr gut angelegtes Geld! Als unabhängige Baufinanzierungsberater (IHK) finden wir für Sie die optimale Immobilienfinanzierung aus den Angeboten von mehr als 300 Banken und beraten Sie kompetent zu allen relevanten Fördermitteln und Zuschüssen (Neubau, Kauf, Erneuerbare Energien)

Ihre Vorteile auf einem Blick:

! GÜNSTIGE ZINSEN: Wir vergleichen für Sie die Angebote von über 300 Banken, Sparkassen und Bausparkassen.

! KOMPETENZ: Als Baufinanzierungsberater (IHK) berücksichtigen wir Ihre individuelle Lebenslage und -planung. Anschließend erstellen wir unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche ein individuelles Finanzierungskonzept, das Ihnen realistische Optionen aufzeigt.

tung. Denn PuR GmbH ist nicht nur ein Name, sondern ein Synonym für Qualität, innovative Ideen sowie ein tragfähiges Netzwerk.

! UMFASSENDER SERVICE: Vom Erstgespräch bis zum erfolgreichen Abschluss der Finanzierung – und darüber hinaus. Wir garantieren Ihnen einen erstklassigen Service und nutzen unsere interdisziplinären Kontakte in allen Bereichen Ihrer Bera-

! KOSTENFREIE ERSTBERATUNG Ein guter Ruf ist unbezahlbar und unseren haben wir uns hart erarbeitet. Vereinbaren Sie deshalb einen für Sie unverbindlichen und kostenfreien Termin zur Erstberatung.

! FINANZIERUNG OHNE EIGENKAPITAL: Auch wenn Sie kein Eigenkapital haben, ist eine Finanzierung möglich.

! UNABHÄNGIGKEIT: Unsere Beratung ist unabhängig; schließlich sind wir keine Bank. Daher finden wir das optimale Angebot für Sie. ! NÄHE+VERTRAUEN: Wir sind persönlich für Sie da – bei Bedarf auch abends oder am Wochenende. Gerne nehmen wir uns die Zeit, all Ihre Fragen verständlich zu klären. Dabei sprechen wir auch von uns aus mögliche Knackpunkte an. Denn Finanzierung ist Vertrauenssache, und das nehmen wir sehr ernst!

PuR GmbH Dipl.-Kffr. (FH) B. Rüdiger und Dr. V. Petruschke Heinrich-Zille-Winkel 5c 04425 Taucha b. Leipzig Tel.: 034298 / 20 90 45 Mobil: 0152 / 54 21 52 85 E-Mail: info@pur-gmbh.eu www.pur-gmbh.eu Ratgeber Finanzen

27


Summende Gäste freuen sich über bunte Wildblumen und Kräuter auf dem Balkon.

Tierische Sommeroase in der Stadt Pflanzen säen und gießen, beim Wachsen zusehen und summende oder zwitschernde Gäste begrüßen: Familien, die sich im Frühling mit einem tierfreundlich begrünten Balkon ein Stück Natur ans Haus holen, haben jede Menge zu entdecken. Welche Insekten naschen an den bunten Blumen? Wie nutzen die Vögel den Brutkasten? Und was passiert in einem Insektenhotel? Der Lebensraum für heimische Tierarten wird in den Städten immer enger. Doch Kinder und Erwachsene können den Bienen, Schmetterlingen, Amseln oder Grünfinken helfen, indem sie auf ihrem Balkon Nahrungs- und Unterschlupfmöglichkeiten anbieten oder ihre Fensterbretter mit Blumenkästen schmücken. Mit nur wenigen Tricks lässt sich so eine wertvolle Grüninsel am Haus schaffen. Wie genau das geht, verrät Janine Louis, Erziehungswissenschaftlerin und Expertin bei PETAKids – dem Kinder-, Eltern- und Lehrerportal der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. »Aus grauen Balkonen und Fassaden werden durch ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit grüne

28

Tierische Sommeroase in der Stadt

Sommeroasen. Da ist die Freude natürlich groß, wenn sich die ersten tierischen Gäste einstellen«, so Janine Louis. »Auf diese Weise unterstützen Kinder die tierischen Nachbarn durch Nisthilfen und Nahrung. Dabei ist es ganz besonders spannend, die Wildtiere hautnah beobachten zu können.«

So wird das Haus tierfreundlich begrünt: WILDBLUMEN STATT ZIERPFLANZEN: Geranien oder Dahlien glänzen zwar durch üppige Blütenpracht, bieten Insekten jedoch kaum

Nahrung. Durch die Zucht der großen Blüten sind nur noch wenige Staubblätter vorhanden, die den für die summenden Besucher so wichtigen und nahrhaften Pollen erzeugen. KRÄUTER-GENUSS FÜR MENSCH UND TIER: Blühender Schnittlauch, Lavendel, Oregano, Salbei und andere Küchenkräuter bieten unter anderem Honig- und Wildbienen, Hummeln und Schmetterlingen eine leckere Nahrungsquelle.


BLUMENWIESE FÜR BIENEN UND ANDERE INSEKTEN: Wenn der Balkon etwas mehr Platz hergibt, wird er mit einer im Fachhandel erhältlichen Blumenmischung aus Kultur- und Wildarten zu einem bunten Landeplatz für die kleinen Tiere. FASSADENBEGRÜNUNG STATT GRAUE HAUSWAND: Kletter- und Rankpflanzen wie Waldrebe oder Duftwicke begrünen nicht nur karge Fassaden, sondern bieten Nahrung für Insekten und Versteckmöglichkeiten für Vögel. Mit etwas Glück lassen sich an bewachsenen Hauswänden sogar ganze Vogelfamilien beobachten. TIERFREUNDLICHE PFLANZENPFLEGE: Bei der Düngung sollte unbedingt auf natürliche Produkte wie Komposterde und Rindenmulch zurückgegriffen werden. Chemische Mittel sind nicht nur gefährlich für Kinder, sondern meist auch tödlich für Insekten.

VERSTECK- UND NISTMÖGLICHKEITEN: Sogenannte Insektenhotels dienen als Nisthilfe und Unterschlupf, beispielsweise für Wildbienen. Sie können mit etwas Hilfe durch einen Erwachsenen entweder selbst gebaut oder schon fertig gekauft werden. Als Brutmöglichkeit oder Unterschlupf für gefiederte Besucher lassen sich Nistkästen ganz einfach an Balkongeländern, Regenrinnen oder Hauswänden anbringen. TRÄNKE: Zahlreiche Arten nutzen Vogeltränken für ein kühles Bad an einem heißen Sommertag oder zur Wasserversorgung – perfekt, um die Tiere und ihr unterschiedliches Verhalten zu beobachten. Balkonbesucher müssen übrigens in der Regel keine Angst vor den summenden Gästen haben. Denn die harmlosen und sehr nützlichen Bienen, Hummeln & Co. sind lediglich auf Nahrungssuche und stechen im Normalfall nur, wenn sie sich bedroht fühlen – das kann auch der Fall sein, wenn sie etwa

zwischen Arm und Körper eingeklemmt werden, unter den Fuß geraten oder durch wildes Herumfuchteln gereizt werden. Am besten erklären Eltern ihren Sprösslingen den richtigen Umgang mit den Insekten. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass Kinder nicht aus herumstehenden Flaschen oder Gläsern trinken, da Bienen und Wespen oft vom süßen Inhalt angelockt werden. Insekten sind zur Aufrechterhaltung des gesamten Ökosystems der Erde notwendig. Mücken und Larven beispielsweise stellen eine wichtige Nahrungsquelle für viele andere Tierarten dar, Pollensammler spielen bei der Bestäubung und Vermehrung von Pflanzen eine essenzielle Rolle. So unauffällig die kleinen Tiere häufig sind, so wichtig sind sie für den Planeten Erde, der ohne sie nicht funktionieren kann. Das Onlineportal PETAKids.de ist für Kinder von acht bis dreizehn Jahren konzipiert. Hier erfahren die Besucher alles Wissenswerte zum Thema Tierschutz und wie sie selbst die Welt zu einem besseren Ort für Tiere machen können. Außerdem erzählen internationale Stars von ihrem Einsatz für die Tiere. Pädagogen erhalten kostenloses Unterrichtsmaterial. 

Anzeige

Mineralsalz aus mitteldeutschen Bergwerken in Chemnitz abgefüllt

© contrastwerkstatt – Fotolia.com

seit 1958

ü ohne Rieselhilfen ü voller Geschmack ümineralreich Sanisal ist für Menschen mit erhöhtem Mineralstoffbedarf und enthält viel Kalium, Magnesium und Calcium. Besonders geeignet für Schwangere, stillende Mütter, Kinder und Sportler.

Sanisal ist erhältlich bei: Edeka Parsche (Gohlis), Edeka Werner (Borna), Edeka Fuhrmann (Neukieritzsch), Edeka Dölz (Brandis), Edeka Supermarkt (Kitscher), Edeka Elpelt (Volksgartenstraße) 29 Globus Leipzig-Seehausen, Globus Wachau (Markkleeberg), Restaurant Glashaus im Clara-Park (Leipzig) HO der DDR-Laden (Nikolaistraße), Ossiladen (Eutritzscher Straße), Käsehaus Lehmann


Nachwuchskicker aufgepasst! FC Bayern KidsClub Fußballcamps im Europa-Park

Auch im Jahr 2016 stellt der FC Bayern KidsClub mit Unterstützung des Europa-Park in Rust bei Freiburg die FC Bayern KidsClub Fußballcamps auf die Beine. Bis zu 150 talentierte Nachwuchskicker können hier ihrem Traum, eines Tages im Trikot des FC Bayern München um die Meisterschaft zu spielen, ein Stückchen näher kommen. In Deutschlands größtem Freizeitpark haben die Kids die Möglichkeit, an ihrer Balltechnik zu feilen und nebenbei über 100 Attraktionen und Shows hautnah zu erleben – das sind doch genau die Ferien, die sich junge Fußballer wünschen. 2011 wurde das erste FC Bayern KidsClub Fußballcamp für talentierte Jungen und Mädchen im Europa-Park veranstaltet – ein

absolutes Highlight für jeden Nachwuchskicker! Die Kids verbringen fünf Tage im Europa-Park, übernachten in urigen Blockhütten im Camp Resort und trainieren täglich unter der Anleitung von ausgebildeten Trainern der Hans Dorfner Fußballschule. Verpflegung, Rund-um-die-Uhr-Betreuung und exklusive Fußball-Kleidung gehören ebenfalls dazu. In den Camps können sich insgesamt bis zu 150 junge Fußballer zwischen 9 und 13 Jahren unter den Augen der Top-Trainer auf dem Rasen beweisen. Tägliche Trainingsein-

heiten und spritziger Sommerspaß ergeben in Kombination ein innovatives Fußballkonzept, bei dem die Nachwuchsförderung großgeschrieben wird. TERMINE DER FC BAYERN KIDSCLUB FUSSBALLCAMPS IM EUROPA-PARK: 01.08 - 05.08.2016 08.08 - 12.08.2016 29.08. - 02.09.2016 ALLE INFOS ZUR FCB KIDSCLUBMITGLIEDSCHAFT UNTER: fcb-kidsclub.de/de/events/fussballcamp

Mitmachen & gewinnen: Gewinnen Sie einen Platz im FC Bayern KidsClub Fußballcamp 2016 für das Camp vom 01.– 05. August 2016 für 10 –13-jährige Mädchen und Jungen! Verraten Sie uns, warum Ihr Sohn oder Ihre Tochter unbedingt mit dabei sein wollen! Schreiben Sie uns über das Kontaktformular auf unserem Familienportal kribbelbunt.de unter dem Kennwort „Fußballcamp“. Einsendeschluss ist der 26. Juni 2016. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern.

E x k l u s i v e r Fa m i l ie n u r l au b

Anzeige

Spannender Wassersport Piratenschiff mit Kinderanimation Familien-SPA-Verwöhnprogramme Nehmen Sie Kurs auf Warnemünde! w w w. h o h e - d u e n e . d e

Maritime Familiensuiten und Familienzimmer Sechs Restaurants mit Kinderspeisekarten und Meerblick

Yachthafenresidenz Hohe Düne GmbH  Am Yachthafen 1  18119 Rostock-Warnemünde  Tel. 0381 / 50 400  Fax 0381 / 50 40 - 60 99  E-Mail info@yhd.de

30

Nachwuchskicker aufgepasst!


Sommer, Sonne, Wasserspaß:

Auf in die Freibadsaison Die Leipziger lieben das frische Nass. Mehr als eine Million Badegäste zählen die Sportbäder Leipzig jedes Jahr. Ab Ende Mai geht es auf in die Freibadsaison und vor allem Familien können mit ihren großen und kleinen Kindern das Freizeitangebot der Bäder nutzen. Die Freibäder verfügen über Schwimmer- und Nichtschwimmer-Bereiche, über Spielplätze, Duschen und Sanitärbereiche, große Liegewiesen und einige auch über Beach-Volleyballplätze. Damit bieten sie Spiel und Spaß für alle Altersgruppen.

• Schreberbad

Schreberstraße 15, 04109 Leipzig Tram 1, 2, 14 Westplatz • Sommerbad Kleinzschocher Küchenholzallee 75 04229 Leipzig-Kleinzschocher Tram 1, 2 Rödelstraße • Sommerbad Südost Oststraße 173, 04299 Leipzig-Stötteritz  Bus 72, 73 Ostfriedhof • Sommerbad Südost Volbedingstraße 39, 04357 Leipzig Tram 1 Schönefeld, Volbedingstraße • Ökobad Lindenthal Am Freibad 3, 04158 Leipzig-Lindenthal Bus 87, 88 Lindenthaler Hauptstraße Bus 90 Lindenthal, Gemeindeamt • Kinderfreibecken „Robbe“ Schwimmhalle Nordost, Kleiststraße 54, 04157 Leipzig Bus 90 Kleiststraße Tram 16 Eutritzscher Markt

ÖKOBAD LINDENTHAL ÖFFNET MIT GROSSEM FAMILIENTAG AM 1. JUNI Mit einem attraktiven Kinderspielplatz, einer spannenden Matschstrecke und mit neuen Stegen startet das Ökobad Lindenthal am 1. Juni nach einjähriger Pause in die Badesaison. Die Wiedereröffnung feiern die Sportbäder Leipzig an diesem Tag mit einem großen Familienfest. Den ganzen Nachmittag über können sich kleine Besucher an vielen Mitmachstationen und mit Spielen im und am Wasser versuchen. Nach der umfangreichen Sanierung ist das Bad nun besonders für Familien mit Kindern noch attraktiver: So kommt der Badeteich ohne Chlor und chemische Stoffe aus. Ein natürlicher Bachlauf samt Buddel- und Matschbereich vor dem

Nichtschwimmerbereich lässt Kinderaugen strahlen. Und ein hölzernes Spielschiff wartet darauf, von den kleinen Badegästen gekapert zu werden. Auch an schattige Liegeflächen wurde gedacht. TERMINE 2016

• 12.6. bis 7.8.

Sportbäder Cup: BeachvolleyballTurnierserie in den Freibädern. Start am 12.6. im Schreberbad. • 8.7. Das Schreberbad feiert seinen 150. Geburtstag mit einer großen Freibad-Party. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter www.L.de/veranstaltungen 

Auf in die Freibadsaison

31


Anzeige

Mit Power durch den Schultag Die Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold macht’s möglich!

Mathematik mit Lieblingsthemen üben.

selbsterklärend und lehrwerksunabhängig pro Heft 64 klar strukturierte Seiten für den individuellen Lernstand als Förder-, Basis- oder Forderheft erhältlich

Kerrygold unterstützt die Teilnehmer dabei mit einem umfassenden Warenpaket. In den letzten Jahren haben deutschlandweit bereits eine halbe Million Kinder an Grundschulen und Kitas an der Initiative teilgenommen. Interessierte können ihre Einrichtung unter www.gesundespausenbrot.de für ihre Aktion anmelden.

mit 16-seitigem Lösungsheft zum Herausnehmen mit Belohnungsstickern für ein tolles Daumenkino pro Heft 5,50 €* (zzgl. Versand)

Mitmachen & gewinnen:

Dieses Heft gehört:

it n üben

Dieses

Heft

: gehört

Fördern

4

dazu. n

rbeitu eft mit eln.

Zwei von drei Kindern kommen ohne Pausenbrot in die Schule. Aber im Pausenbrot steckt alles, was Kinder in der Pause unbedingt brauchen. Deshalb wurde die Initiative „Gesundes Pausenbrot“ ins Leben gerufen, bei der Kinder mit Hilfe gesunder Lebensmittel ihre Lieblings-Pausenbrote kreieren und sich über gesunde Ernährung informieren können.

Mathe-Aufgaben in spannende Themenwelten wie Zirkus, Fantasy, Detektive oder Piraten verpackt

1

Mathematik mit Lieblingsthemen vermitteln und üben

ng

Basis e

ahlenzorro-heft

Dieses

Heft

:

gehört

Diese

s He ft

gehö

rt:

zur Erarbeitung Auch erhältlich als Förderheft mit von Grundaufgaben oder als Forderheft Knobeln. anspruchsvollen Aufgaben zum

Basis

www.grundschulklick.de/zahlenzorro-hefte

* Preisstand 2016

Fordern

Für die optimale Vorbereitung auf den Schulalltag verlost KIDS und Co gemeinsam mit der Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold zwei Kinderschreibtische COMFORT II in weiß-silber im Wert von je 249,00 € der Marke KETTLER! Der Schreibtisch ist höhenverstellbar und ermöglicht so ergonomisches Sitzen. Dazu gesellt sich jeweils ein passender Drehstuhl BERRI FREE in grün-grau im Wert von 229,00 € mit individuell verstellbarer Rückenlehne. Seit mehr als 65 Jahren prägen die vielfältigen Produkte von KETTLER den

3

2

Jetzt komple tt für Kla sse 1 bis 4 !

Probeseiten, weitere Infos und Bestellmöglichkeiten unter: www.grundschulklick.de/zahlenzorro-hefte

Noch mehr Mathe-Spaß gibt‘s auf www.zahlenzorro.de 32 Schroedel. Gut gemacht.

Sport- und Freizeitmarkt. Auszeichnungen von Stiftung Warentest unterstreichen die hohe Qualität – mehr unter www.kettler.de. VERRATEN SIE UNS, WAS IHRE KINDER AM LIEBSTEN AUF IHREM PAUSENBROT ODER ALS PAUSENSNACK IN DER SCHULE DABEI HABEN! Schreiben Sie uns über www. kribbelbunt.de/gewinnspiele-kids-und-co und vergessen Sie bitte nicht auch den Betreff „Gesundes Pausenbrot“ und Ihre Adressdaten mit anzugeben. Einsendeschluss ist der 01. Juli 2016. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern. 


Anzeige

33


Application-Fieber Getippt, gescrollt, gewischt

Ob als netter Zeitvertreib, als Newsquelle oder nützlicher kleiner Helfer – immer mehr etablieren sich Apps auf unseren mobilen Telefonen und Computern und sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Wir haben für Sie entdeckt, was es in Sachen Applikationen Neues gibt.

Spielerisch den Kreislauf des Lebens kennenlernen ... ... können schon Kleinkinder in der App „Gro Garden“. Hier wird allerhand angepflanzt, gepflegt, gefüttert – und das alles kindgerecht und verständlich gestaltet. Die Lern-App zeigt, wie man Gemüse anbaut und nach dem Verzehr die Biomüll-Reste kompostiert werden, um sie dann als Dünger für neues Gemüse einzusetzen. Sonnenschein und Regen sind beim Anbauprozess des Gemüses ebenso wichtig wie der Schutz vor gefräßigen Käfern. Ist später schließlich das Gemüse reif, kann man es auch an verschiedene Tiere wie Hase, Fuchs oder Vögel verfüttern. Und auch die Bakterien auf dem

34

Application-Fieber

Komposthaufen bekommen Nahrhaftes, denn hier wandern die Bioabfälle hin, um mehr Bakterien und so auch mehr Biodünger zu produzieren. Es gibt also allerhand zu tun für den Spieler. Das Ganze ist sehr kindgerecht illustriert und einfach zu bedienen. Freundliche Charaktere kommen außerdem hinzu und runden die Lernspiel-App wunderbar ab. „Gro Garden“ gibt es für Android und iOS ab 2,95 € im Google Play Store bzw. App Store.


Spielend lernen mit der Maus Die Sendung mit der Maus ist seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Sendungen für Groß und Klein, Generationen haben hier schon gelernt und gelacht. Nun gibt es auch endlich eine offizielle App zur Sendung. Dafür war es nur eine Frage der Zeit und Anfang Dezember brachte der WDR die App schließlich auf den Markt. Sie ist kostenlos und läuft auf dem Android- und iOS-Betriebssystem. Auch ohne Internetverbindung können Kinder ab 3 Jahren eine bunte und spannende Spielwelt erkunden, die Maus z. B. skateboarden oder in See stechen lassen. Mit Internetverbindung kann man sich aber auch die vielen Lach- und Sachgeschichten anschauen und die beiden letzten Maus-Folgen sind ebenfalls abrufbar. Weiterhin gibt

es ein Spiel, das Flappy Birds sehr ähnelt: Hier fährt die Maus, vom Elefant gezogen, Wasserski und muss bei hohem Tempo über viele Hindernisse springen. Kinder müssen hier also ihr Gefühl für das richtige Timing beweisen. Insgesamt wird mit den vielen Spielen, Videoinhalten und weiteren News zur Sendung viel Kindgerechtes geboten. Wer sichergehen will, dass sich der Nachwuchs auf dem Smartphone und/oder Tablet sinnvoll beschäftigt, kann ruhigen Gewissens auf die Sendung mit der Maus-App zurückgreifen.

NSA light Sie sind sich manchmal unsicher, ob Ihr Nachwuchs zu viel vor dem Smartphone hängt und sich auch sinnvoll beschäftigt? Mit der App „DinnerTime Plus“ können Sie das nun ganz einfach überprüfen. Mit dieser App können Sie Ihr Smartphone einfach mit jenem von Sohn und/oder Tochter verknüpfen und sehen, ob dieses gerade benutzt wird und welche App geöffnet ist. Mit der Funktion „Sofort-Pause“ können Sie dann außerdem jegliche Aktivität auf dem Smartphone des Kindes sofort und bis zu 24 Stunden lang stoppen. Hilfreich ist „DinnerTime Plus“ besonders für die Hausaufgabenzeit: Denn wenn der Nachwuchs lieber chatten sollte, anstatt sich zu befleißigen, können Sie

problemlos beispielsweise Social Media-Apps blockieren, aber Taschenrechner oder Übersetzer weiter zugriffsbereit lassen. Auch Zeitlimits für Apps und Geräte lassen sich einrichten, sogar nach Werktagen und Wochenende und auch ohne Internetverbindung des Kind-Gerätes funktionierend. Eine ideale App für alle Eltern, die ihren Nachwuchs gerne kontrollieren möchten. Zu haben ist „DinnerTime Plus“ kostenlos sowohl im Google Play Store als auch im App Store.

Ein interaktives, mobiles Bilderbuch Kleinkinder, die schon gerne die Welt der Tiere entdecken, können nun auch unterwegs ihren Spaß haben. Denn dank der App „Lerne Tiere kennen“ hat man die große, weite Welt der Fauna immer dabei. Prinzipiell ist die App wie ein buntes Bilderbuch, allerdings können sich die Tiere hier natürlich bewegen. Immer wenn ein neues Tier erscheint, wird der Name laut gesagt und danach geht es mit Liedern, einer Bilderfolge oder Interaktionen weiter. Zum Beispiel soll man den Elefanten zum Stampfen und das Känguru zum Hüpfen bringen. Wenn das Kind die Tiere antippt, machen diese zudem ihr typisches Geräusch. Weiterhin können sie beim Kippen des Gerätes hin und her rutschen und wenn man das Smartphone oder das Tablet schüttelt, kitzelt man sie sogar. Für Kinder ist die App leicht zu bedienen. „Lerne Tier kennen“ ist von Fisher-Price und kostenlos für Android und iOS zu haben.

Diese App bringt’s! Die Zeiten von handschriftlich angefertigten Einkaufszetteln sind mit dieser kostenlosen App für Android und iOS vorbei: Mit „Bring! Einkaufsliste“ kann gemeinsam koordiniert werden, was eingekauft werden muss. Zusammen kann man als Familie nun einen virtuellen Einkaufszettel erstellen und jeder Teilnehmer kann jederzeit etwas hinzufügen. Außerdem weiß nun jeder Bescheid, wann ein Teilnehmer in den Supermarkt geht. Hat man die Artikel eingekauft, muss nur noch das jeweilige Lebensmittel angetippt werden und es wird von der Liste gestrichen. Für Familien ist

die App Gold wert, denn es können sehr kurzfristig ein Einkauf geplant oder Produkte, die einem noch auf die Schnelle eingefallen sind, hinzugefügt werden. Eine automatische Sortierung sorgt für den nötigen Überblick und die Bedienung ist sehr unkompliziert. Bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kinder nicht ständig Süßigkeiten zur Einkaufsliste hinzufügen …  Application-Fieber

35


Jetzt gewinnen auf kribbelbunt.de Das Online-Magazin der KIDS und Co

Infrarot Heizstrahler im Wert von 295 €

Kribbelbunt.de liefert euch spannende Veranstaltungstipps für das nächste Wochenende. Von Familien und für Familien könnt ihr eure Termine selbst melden und seid immer auf dem Laufenden, wenn es um einen tollen Ausflug in eurer Nähe geht! Besucht uns auf www.kribbelbunt.de und nehmt an unserem aktuellen Gewinnspiel teil! BUCHSTABENWIRRWARR Gewinnt jetzt einen Infrarot Wickeltisch Heizstrahler von ComfortSun im Wert von 295 € oder einen Geburtsbären von SteinerPlüsch im Wert von 79,95 € mit individueller Bestickung (Name und Datum). Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach: Findet die

Geburtsbär im Wert von 79,95 €

Gewinnspiel-Auflösung „Buchstabensalat“: Alle glücklichen Gewinner unseres „Buchstabensalats“ findet ihr unter: www.kribbelbunt.de Besucht uns auch unter www.facebook.com/kribbelbuntde und erhaltet immer die neuesten Gewinnspiele, Basteltipps, Backrezepte und vieles mehr.

f

Alle Infos zu den Infrarot Heizstrahlern findet ihr unter: www.comfortsun-shop.de Mehr Kuscheltiere findet ihr unter: www.steiner-plueschshop.de 

38

Deine Stadt ist kribbelbunt.de!

verlorenen Buchstaben auf unserer Webseite und sendet uns das Lösungswort bis zum 01. Juli 2016 über unser Kontaktformular. Alle Infos zum Gewinnspiel und die Teilnahmebedingungen erhaltet ihr unter: www.kribbelbunt.de


Anzeige

Text: Susann de Luca / Foto: active4balance

Auf den Punkt fit werden

Individualität ist hier Konzept »Wir rennen bei uns keinem Schönheitsideal hinterher. Wir trainieren gezielt Ihren Körper und legen dabei den Fokus auf Körperpartien, die in Ihrer muskulären Funktion eingeschränkt arbeiten und damit Ihre natürlichen Bewegungsabläufe verschlechtern oder nur unter Schmerzen möglich machen«, erklärt active4balance-Inhaber Marcel Ulrich das Konzept seines Sportstudios.

Training ist bei active4balance Vertrauenssache. Schließlich sind die individuellen Beweggründe, die Kunden in die Hohe Straße 32 nahe der KarLi führen, sehr persönlich. Die Stärkung der Beckenboden- sowie Rumpfmuskulatur nach der Schwangerschaft oder ein nachhaltiger Aufbau der Rückenmuskulatur frei von Schmerzen sind häufige Ziele der active4balance-Kunden. Wer auf einen gesund trainierten Körper und sichtbare Trainingsfortschritte setzt, den macht Marcel Ulrich seit nunmehr drei Jahren in seinem Studio fit. Personal Training, EMSoder Vibrationstraining sowie Gruppentraining werden im Studio oder Outdoorbereich angeboten. Der Einsatz von Gummibändern, leichten Gewichten und vor allem die Arbeit mit dem eigenen Körpergewicht sorgen für ein abwechslungsreiches Training. Das Training in der Gruppe umfasst neben Kursangeboten wie Yoga, bodyART und Zumba auch Athletiktraining für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Ein ausgewogenes regelmäßiges Training und dabei den bestmöglichen

Trainings-Motivator im Lehrer zu haben, sei dabei das Erfolgsrezept, erklärt der erfahrene und vielseitig spezialisierte Trainer. Die Trainingseinheiten, die hier bei active4balance zum neuen Körpergefühl führen, sind einzeln oder auch in Kleingruppen mit bis zu maximal acht Leuten buchbar. »Wichtig sind für uns stets Individualität und Qualität im Trainingsprozess«, stellt der 36-Jährige noch einmal heraus. »In unseren Trainingseinheiten liegt der Fokus natürlich auf dem individuellen Trainingserfolg unserer Kunden. Im Einzeltraining stellt das meistens kein Problem dar, weil Kunde und Trainer sehr eng zusammenarbeiten. Die Herausforderungen bilden die Gruppeneinheiten, die wir bei uns auf ca. acht Leute begrenzen. Denn so habe ich als Trainer einen guten Überblick im Training und kann stets auf eine gute Qualität bei der Übungsausführung achten.« Marcel Ulrich, selbst 20 Jahre lang leistungsorientierter Sportler, hat während dieser Zeit verschiedene Trainerausbildungen abgeschlossen.

Unter anderem legte er bei seiner Ausbildung zum Athletiktrainer den Schwerpunkt auf Reha und Orthopädie. – Eine Erfahrung, die heute seinen Kunden zugutekommt: »An Stelle statischer Trainingsabläufe an Maschinen und überschweren Gewichten, integrieren wir alltägliche und natürliche Bewegungsabläufe im Trainingsprozess, bei denen unser Körpergewicht völlig ausreichend ist. Balance, Stabilität und Mobilität bilden dabei das wichtigste Fundament und aktivieren gleichzeitig Muskelketten, die wir durch viel sitzen und einseitige Belastungen im beruflichen Alltag stark vernachlässigen. Bereits 30 Minuten Trainingszeit bei zwei Einheiten in der Woche bewirken da schon sehr viel Positives. Gezielt bekämpfen wir so körperliche Beschwerden und Schmerzen und erreichen natürlich die selbst gesteckten Ziele unserer Kunden. All dies ist mit dem richtigen Trainingskonzept möglich.« Bei active4balance setzt man also auf persönlich zugeschnittene Trainingseinheiten für alle Kundengruppen – ganz gleich ob Hobbysportler oder Sportprofi. »Das gezielte Abfragen der Wünsche und das an die Fitness angepasste Training ermöglichen schließlich das optimale Arbeiten am persönlichen Trainingserfolg«, so Marcel Ulrich, der neben seinem Netzwerk aus Ärzten und Physiotherapeuten zukünftig auch selbst durch die Ausbildung zum Heilpraktiker noch mehr Service für seine Kunden bieten möchte. Wer also sein neues Körperbewusstsein entdecken möchte, den bringt active4balance ins perfekte Gleichgewicht. Geeignet ist das Einzeltraining idealerweise ab dem 17./18. Lebensjahr. Aber aus alltäglichen Trainingserfahrungen sind auch frisch gebackene Mütter mit ihren Kindern oder Partnereinheiten von Vater und Sohn gängige und willkommene Trainingskombinationen. 

ACTIVE4BALANCE Hohe Straße 32 . 04107 Leipzig . Tel.: 0341 35532653 . E-Mail: info@active4balance.de . www.active4balance.de Auf den Punkt fit werden – Individualität ist hier Konzept

39


Anzeige

Abtauchen ins Great Barrier Reef im Panometer Leipzig Einmal in die unendlichen und farbenprächtigen Weiten des Korallenriffs Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens abtauchen! Um diesen Traum in Erfüllung gehen zu lassen ist kein anstrengender Langstreckenflug um die halbe Erdkugel notwendig, sondern lediglich ein Ausflug nach Leipzig in die 360°-Panorama-Ausstellung des Künstlers Yadegar Asisi. Bis zum 15. Januar 2017 können kleine und große Besucher hier die faszinierende und einzigartige Unterwasserwelt des weltgrößten Korallenriffs erkunden. Im Maßstab 1:1 macht das Riesenrundbild in einem ehemaligen, denkmalgeschützten Gasometer auf etwa 3.500 Quadratmetern eine ganz besondere Expedition in die Tiefen des Great Barrier Reefs möglich. Von einer 15 Meter hohen Stahlplattform aus können unzählige Bewohner in der farbenprächtigen Wunderwelt des Riffs beobachtet werden. Von schillernden Fischen, Muscheln und Seegurken beim Sonnenbad bis zu Schwämmen, Seesternen

und Korallen mit Hirschgeweihen lassen sich unzählige exotische Meerestiere und Pflanzen im Riesenrundbild entdecken. Als würde man selbst mitten in den türkisfarbenen Gewässern des Pazifik tauchen, tragen wechselnde Lichtverhältnisse und ein eigens komponierter Soundtrack von Eric Babak zu einer einzigartigen und realistischen Stimmung bei. Eine begleitende Ausstellung, verschiedene Führungen und spannende Aktionen bringen Kindern und Jugendlichen die zauberhafte Unterwasserwelt näher und laden zum Erkunden und Staunen ein!

PANOMETER LEIPZIG . Richard-Lehmann-Straße 114 . 04275 Leipzig . www.panometer.de . Tel: 0341/ 3555340 . E-Mail: service@asisi.de Öffnungszeiten: Di- Fr: 10-17 Uhr . Sa, So, Feiertage: 10-18 Uhr . Mo: geschlossen Anzeige

40

Abtauchen ins Great Barrier Reef im Panometer Leipzig


Anzeige

Und was passiert, wenn Ihrem Nachwuchs der Schutzengel abhandenkommt? In den Wochen und Monaten nach der Geburt eines Kindes verändert sich der Alltag so grundlegend, dass vieles auf der Strecke zu bleiben droht. Die Themen Vorsorge und Versicherungen sollten allerdings nicht auf die leichte Schulter genommen werden – es empfiehlt sich, hier bereits die Zeit bis zum Geburtstermin zu nutzen, um sich über eventuelle Lücken und Möglichkeiten zu informieren. Kostenneutral: Unsere Beratung ist kostenfrei. Im Erfolgsfall erhalten wir vom jeweiligen Versicherungspartner eine Provision. Service: Unsere eigentliche Arbeit beginnt erst mit dem Abschluss eines Vertrages, nämlich mit Ihrer Betreuung über die nächsten Jahre, für aufkommende Fragen, Änderungs- und Anpassungswünsche. Sicherheit: Wir vermitteln Ihnen nur Gesellschaften, die sich gesetzlichen Mindestanforderungen unterworfen haben.

Denn im Ernstfall kann es wenige Wochen nach der Geburt bereits zu spät für eine angemessene Absicherung sein. Angesichts der unzähligen Tarife und Angebote sind werdende Eltern mit diesem Thema allerdings schnell überfordert. Welche Versicherungen sind tatsächlich nötig und was kann im Rahmen der Vorsorge erst einmal warten? Elementare Bedeutung für das Kind hat natürlich die Krankenversicherung. Sind beide Elternteile gesetzlich versichert, wird der Nachwuchs im Regelfall in die Familienversicherung aufgenommen. Bei privat versicherten Eltern bleibt nur die PKV bzw. eine freiwillige Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung. Für Familien, in denen ein Elternteil gesetzlich und ein Elternteil privat abgesichert ist, wird das Einkommen zum Zünglein an der Waage. Und was passiert, wenn dem Nachwuchs der Schutzengel abhandenkommt? Nutzen Sie unsere Beratungen, um sich über Ihren Airbag für Ihr Kind und sich im Schadenfall zu informieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Unabhängigkeit: Unsere Beratung als zugelassener und registrierter Versicherungsmakler ist unabhängig.

Wir vergleichen für Sie die Angebote von über 150 Versicherungsgesellschaften.

Individualität: Mit unserer KUSS-Methode informieren und beraten wir Sie nicht nur, nein, wir begleiten Sie, genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Kompetenz: Wir haben uns auf die Absicherung von Menschen und Familien mit ihrem Leben sowie Hab und Gut spezialisiert. Neben einer 20-jährigen Erfahrung lassen wir jährliche Weiterbildungen in unsere Beratungen einfließen.

Preis-/Leistungsprinzip: Wir empfehlen Ihnen nicht die günstigsten Produkte. Aber die, die mit Preis und Leistung am stärksten im Markt stehen.

Verständliche Beratung: Das Bauchgefühl und die Verständlichkeit müssen gegeben sein. Daher haben wir eine eigene Beratungsmethode entwickelt, um genau dies zu erreichen.

Einstieg: Auch für den kleinen Geldbeutel können Grundlagen geschaffen werden, auf denen später aufgebaut wird. 

Die Finanz- und Versicherungsmakler GmbH Gohliser Str. 13, 04105 Leipzig Ronald Härtlein Bankkaufmann (IHK) Versicherungsfachmann (IHK) Tel: 0341/ 56127959 Fax: 0341/ 56149758 ronald.haertlein@dfv-makler.de www.dfv-makler.de Die Finanz- und Versicherungsmakler

41


Schlappohr, Stubentiger und Co

Hitzetipps für Bello und Kitty Im Sommer kommen nicht nur wir Menschen ordentlich ins Schwitzen. Mehr als wir leiden oft unsere Haustiere unter der Sommerhitze. Die hohen Temperaturen machen besonders alten und chronisch kranken Tieren zu schaffen. Sie können im schlimmsten Fall einen Hitzeschlag erleiden, der sogar tödlich enden kann. HUNDE »Hunde kühlen sich nicht durch Schwitzen ab, so wie Menschen – sondern mit Trinken und Hecheln«, erklärt Birgitt Thiesmann von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten. Deshalb ist es besonders wichtig, immer genug Flüssigkeit für den Vierbeiner bereitzustellen. »Am besten sollte man den Wassernapf an einem schattigen Platz anbieten«, empfiehlt die Expertin. Kühle Plätze im Haus oder in der Wohnung sollten außerdem immer frei zugänglich für den Hund sein. Vom Gassi-Gehen in der prallen Mittagssonne rät Birgitt Thiesmann grundsätzlich ab. »Wer im Sommer mit dem Hund raus will, sollte das am frühen Morgen und am späten Abend machen«, sagt sie. Ganz wichtig: Halter sollten das Tier niemals im geparkten Auto lassen – auch nicht bei offenem Fenster oder Schiebedach. »Ein Hitzeschock kann dem Vierbeiner innerhalb weniger Minuten zusetzen«, warnt die Expertin. Warnsignale sind eine tiefrote Zunge, Hecheln mit gestrecktem Hals, ein glasiger Blick und Benommenheit. Dann sollte der Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt. Davor hilft es, ihn mit feuchten Tüchern am Körper

42

Hitzetipps für Bello und Kitty

zu kühlen. Ein nasses Handtuch an heißen Tagen verschafft dem Hund zudem ebenfalls eine kleine Abkühlung. Achtung! Auf keinen Fall nasse Handtücher auf den Hund legen, da sich sehr schnell Stauhitze unter den Tüchern bilden kann, was alles noch viel schlimmer macht! Das nasse Handtuch am besten auf dem Hundeplatz unter dem Hund platzieren. Ein Trick, um zu prüfen, ob das Tier überhitzt ist: »Man drückt die Finger auf das Zahnfleisch des Hundes: Bleibt die Stelle weiß und färbt sich nicht schnell wieder rot, ist der Kreislauf betroffen«, erklärt Birgitt Thiesmann. Übrigens: Nur wenige Hunderassen sollten

im Sommer geschoren werden, dazu gehören Pudel, Schnauzer und rauhaarige Terrier. Andere Rassen wie Golden Retriever und Schäferhunde brauchen ihr Fell für die Wärmeisolation und zum Schutz vor Sonne.

KATZEN Katzen sind etwas selbstständiger und suchen sich allein schattige Plätze. Solche müssen ihr allerdings natürlich auch angeboten werden. »Im Sommer sollte man Katzen nicht mit auf den Balkon nehmen«, sagt Birgitt Thiesmann. Auch bei ihnen gilt: Sie müssen immer mit


genug Wasser versorgt sein. Geht eine Katze auch im Sommer nach draußen, kann man ihr etwas Sonnencreme auf Nase und Ohrmuscheln geben.

VÖGEL Vögel sind besonders auf die Hilfe der Menschen angewiesen, wenn es um Abkühlung im Sommer geht. »Der Käfig sollte an einem schattigen Ort stehen – mit genügend frischer Luft«, sagt Tierarzt Norbert Kummerfeld. Wenn es richtig heiß ist, sorgen feuchte Tücher, die über den Käfig gelegt werden, für etwas Frische. »Vögel brauchen außerdem jederzeit Wasser zum Trinken und zum Baden«,

betont der Tierexperte. Es sollte regelmäßig gewechselt werden, damit sich keine Bakterien ansiedeln. Mit einer Sprühflasche können Halter Wassertröpfchen in den Käfig sprühen. »Doch Besitzer sollten darauf achten, ob der Vogel überhaupt nass werden will«, rät Norbert Kummerfeld.

KANINCHEN, MEERSCHWEINCHEN UND HAMSTER Auch der Käfig der kleinen Nager sollte an einem schattigen Platz stehen. »Am besten ist es, ihn in die Wohnung zu stellen«, empfiehlt Astrid Behr vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte.

Denn im Freien ist es für Kaninchen und Co. eher zu heiß. »Die Tiere sollten nur in das Außengehege, wenn es genug kühle und schattige Rückzugsmöglichkeiten für sie gibt«, sagt die Tierärztin. Ansonsten mögen sie es im Zimmer gut gelüftet und mit heruntergelassenen Rollläden. Feuchte Tücher über dem Käfig bringen auch ihnen zusätzliche Abkühlung. Besonders schwierig seien die Umstände in einer Dachgeschosswohnung, erzählt Astrid Behr. »Dort ist es meistens sehr schwül und warm – Temperaturen über 25 Grad machen den Tieren auf Dauer zu schaffen.« Atemnot und starkes Hecheln können dann die Folge sein. »Bei solchen Symptomen herrscht umgehend Handlungsbedarf«, so die Expertin. Trinkwasser, kalte Tücher und ein Tierarzt helfen.

EXOTEN Auch Leguane und Schildkröten brauchen im Sommer kühle Ruheplätze. Besonders wichtig: viel Wasser – und zwar nicht nur zum Trinken. »Die Tiere nehmen gerne ein abkühlendes Bad und mögen es schattig«, erklärt Experte Norbert Kummerfeld.

SO VIELFÄLTIG

WIE IHR

kostenlose Servicenummer:

0800 94 86 482 Unitas_KidsCo._Kindertag_182x128.indd 1

www.wg-unitas.de www.facebook.com/wgunitas 04.04.16 13:49

Hitzetipps für Bello und Kitty

43


Interview: Susann de Luca

Die Bewegung der Kinder fördern Kinder brauchen Bewegung. Über das Sich-Bewegen erfahren schon die Kleinsten ihre Umwelt. Sie schulen dabei zugleich ihre grob- und feinmotorische Entwicklung, trainieren ihr Gleichgewicht und entwickeln nebenbei auch ihr taktisches Denken weiter. Für die positive Beeinflussung ihrer ganzheitlichen Entwicklung sind daher auch in den Kindergärten Bewegungsspiele nicht wegzudenken. Als engagierter Sozialpädagoge gehören für Oliver George Bewegungsspiele für seine Steppkes im Spiel- und Bewegungskindergarten „Am Karswald“ im sächsischen Arnsdorf zu den schönsten Ereignissen. HERR GEORGE, WAS VERSTEHT MAN IM ALLGEMEINEN UNTER BEWEGUNGSSPIELEN? Unter Bewegungsspielen in der Kindertagesstätte versteht man die Förderung der natürlichen Bewegungslust der Kinder. Diverse Angebote finden in der Regel in kleinen Gruppen statt. Durch die Teilung von Erwärmung, Hauptteil und Ausklang wird die Bewegungseinheit gegliedert und die Kinder verinnerlichen Struktur und Ablauf. Das Spektrum an Spielen ist sehr vielseitig, es reicht von Fangspielen, Hürdenläufen und Koordinationsübungen bis hin zur Kindergymnastik und Entspannungsspielen. DER PUNKT BEWEGUNGSSPIELE IST AUCH IN DEN BILDUNGSPLÄNEN DER EINZELNEN BUNDESLÄNDER VERANKERT.

28

Die Bewegung der Kinder fördern

WAS SOLL DAMIT AUS BILDUNGSSICHT IM KINDERGARTENALLTAG BEWIRKT WERDEN? Der sächsische Bildungsplan sieht vor, dass sich die Kinder mit ihrem eigenen Körper auseinandersetzen und diesen speziell im Kontext von Bewegung und Aktivität widerspiegeln. Durch Bewegung treten Kinder direkt mit der Umwelt in Kontakt und können dadurch diverse Wahrnehmungen empfinden. Exemplarisch geschieht dies durch spezielle Bewegungsangebote in den Räumlichkeiten der Kita, an externen Orten oder durch das Freispiel im Außenbereich, wo Kinder Anstrengung, Hast und Spannung wahrnehmen, sich aber auch durch Leichtigkeit, Ruhe und Entspannung ausgleichen können. Je nach Kompetenz der Erzieher können Bewegungsaktivitäten sehr unterschiedlich in der Tagesplanung eingebaut werden. Einige fokussieren sich auf Bewegung in der Natur, andere erachten ein ausgiebiges Freispiel im Garten für nötig und manche nutzen Sporträume für spezifische Angebote.

WARUM SIND BEWEGUNGSSPIELE FÜR KINDER IM KINDERGARTEN WICHTIG? Bewegungsspiele fördern die Ausbildung kognitiver, emotionaler und sozialer Fähigkeiten. Durch diverse Bewegungsformen


wie Hüpfen, Laufen, Fangen, Tragen, Rollen, Greifen wird die Entwicklung der Muskulatur unterstützt. Des Weiteren wird der körperliche Bewegungsablauf koordiniert und die kognitiven Verarbeitungsprozesse im Nervensystem werden angeregt. Vor allem die Förderung von sozialen Kom-

petenzen ist ein wichtiger Faktor. In der Bewegungsinteraktion erlernen die Kinder, dass Rücksichtnahme, Fairness und Gleichberechtigung nicht nur im Bewegungsspiel mit anderen Kindern von Bedeutung sind, sondern auch in ihrer Umwelt und dem sozialen Umfeld.

WAS IST IHRE ERFAHRUNG: WIE REAGIEREN DIE KINDER AUF DIE ANIMATIONEN? Die Kinder reagieren mit Begeisterung. Vor allem wird signalisiert, dass sie gefördert und gefordert werden . Selbst das Aufräumen im Sportraum nach einer ausgiebigen Sporteinheit wird mit großer Beliebtheit vollzogen.

Der Bewegungsspiele-Tipp von Oliver George: ERWÄRMUNG: Tiere imitieren und sich dazu bewegen (z. B.: Pferd: Laute wiedergeben und sich im Galopp bewegen) HAUPTTEIL Hürdenlauf im Sportraum Kreislauf mit diversen Stationen: über Barriere springen, durch Tunnel krabbeln, über eine Bank ziehen oder balancieren etc. Spiel Feuer – Wasser – Sand: Kinder rennen. Je nach Kommando müssen die Kinder eine

Bewegungsform ausführen (Feuer: alle zum Erzieher, Wasser: alle auf eine Erhöhung, Sand: alle auf den Boden legen). Das Spiel kann auch modifiziert werden (Eis: starr stehen bleiben, Erdbeben: alle zur Tür etc.). AUSKLANG UND ENTSPANNUNG Igelballmassage im Zweierpaar: Einer liegt auf einer Matte, der andere gleitet mit Igelball und Handunterfläche verschiedene Körperteile von oben nach unten (Arm, Rücken, Beine, Füße etc.) 

Anzeige

Auf den Spuren von Martin Luther Ein zeichenwütiger Teenager und ein lebensfrohes Mädchen, das ins Kloster abgeschoben wird, wundertätige Glöckchen und Schellen an Schweineohren, der Augustinermönch Luther und das Allround-Talent Cranach, Mansfelder Bergleute und natürlich nicht zuletzt die Abrafaxe spielen die Hauptrollen im neuen MOSAIK-Abenteuer, das seit März 2016 an jedem Zeitungskiosk erhältlich ist. Das traditionsreiche Comic-Heft stellt sich bei der neuen Serie vor die

Herausforderung ein vermeintlich trockenes Thema auf spannende und unterhaltsame Weise für Jung und Alt neu zu bearbeiten. Große Unterstützung erhält das MOSAIK-Team von den Experten der Staatlichen Geschäftsstelle Luther 2017,

die für viele fachlichen Fragen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen. So ist auch für die kommenden Monate die bewährte MOSAIK-Mixtur aus Abenteuer, Wissen und Spaß gesichert, wenn Reformation aufregend, lustig und spannend erzählen werden soll!

29 www.abrafaxe.com


KIDS und Co

Lesefieber

Des Wieselwusels Unwesen Ein hinreißendes Bilderbuch erzählt die Geschichte von einem Alltagsproblem, das wir alle kennen: der lieben Unordnung. Überall dort, wo er auftaucht, gibt es ein richtig ordentliches Durcheinander. Ob Wohnzimmer, Kinderzimmer, Werkkeller, ob im Garten, in der Handtasche der Mutter oder in der Küche – der Wieselwusel verteilt Haferflocken aus der Tüte, verschüttet Tee oder vertauscht Salz und Zucker. Wer ist der Wieselwusel – und wie konnte er sich so heimlich im Leben dieser Familie einnisten? Der Autor Michał Krygier und die Illustratorin Alicja Wasilka haben sich auf die Lauer gelegt, um dem bunten Wuseln des Ungeheuers endlich auf die Schliche zu kommen. Entstanden ist das wunderbare Bilderbuch „Wieselwusel“, das nun im Fabulus-Verlag in der deutschen Übersetzung der Slawistin Marion Voigt erscheint. In kunstvollen, grafisch kreativ ausstaffierten Bildern, welche die prachtvolle, bunte und

detailverliebte Unordnungsarbeit des Wieselwusels zeigen, erzählt der polnische Autor Krygier eine Geschichte, die alle Familien kennen. Die Eltern und die Großeltern halten die Kinder und Enkelkinder zur Ordnung an, was ihnen selbst aber kaum gelingt. Die Illustrationen von Alicja Wasilka greifen die eigentliche Schönheit dieser Unordnung auf. Auf jedem Bild gibt es viele, viele Dinge zu entdecken, die im Ganzen betrachtet jeweils ein eigenes Kunstwerk darstellen – und die eine Frage aufwerfen: Sieht so vielleicht der Wieselwusel aus? Das kann jeder für sich selbst entdecken – mit diesem hinreißenden Bilderbuch. Wer das Buch immer und immer wieder durchstöbert und die Arbeit des Wieselwusels eingehend erforscht hat, wird am Ende nicht umhinkommen, vor allem eines festzustellen: Ohne Wieselwusel ist das Leben langweilig.

MICHAŁ KRYGIER – WIESELWUSEL Illustrationen: Alicja Wasilka 2016, 28 Seiten, Format 28 x 28 cm Hardcover, € 14,95 (D) ISBN 978-3-944788-20-3, Fabulus-Verlag

Sanggo der Waisenjunge Eine märchenhafte Parabel über Diskriminierung. Der gebürtige Kameruner Taba Keutcha hat mit „Sanggo der Waisenjunge“ nicht nur eine Parabel darüber geschrieben, wie ungerecht Diskriminierung ist, sondern erzählt auch über die wunderbare Macht der Hilfsbereitschaft. Sein Antrieb für diese Geschichte waren rassistische Beschimpfungen, die er und seine Familie immer wieder hörten. Mit „Sanggo der Waisenjunge“ vermittelt er Kindern wie Erwachsenen seine Botschaft in märchenhafter Form: Auch Menschen, die nicht selbst von Diskriminierung betroffen sind, lernen, sich durch die Geschichte in die Lage einer diskriminierten Person hineinzuversetzen. Die sensiblen Bilder dazu kommen von

46

Lesefieber


dem Hamburger Illustrator Marco Scanga. Sanggo ist ein glückliches Kind, das in dem kleinen afrikanischen Dorf Basu aufwächst. Zu seinen Mitmenschen ist er freundlich und hilfsbereit. Weil er Natur und Tiere aufmerksam beobachtet, ist er nicht nur ein guter Jäger, sondern kennt auch viele Heilpflanzen. Damit ist er allen eine große Hilfe. Doch seine Beliebtheit zieht den Neid und die Missgunst König Buamas, des Herrschers des Dorfs, auf sich. Als ein Schicksalsschlag Sanggo zum Waisenjungen macht, sieht König Buama seine

Chance gekommen und beruft sich auf eine alte Tradition: Waisenkinder bringen Unglück und werden in die Schlangengrube geworfen. Mit Geschick und magischer Hilfe kann sich Sanggo aus der Grube befreien. Fern von seinem Heimatdorf baut er ein neues Reich auf, in dem sich alle zum Wohl der Gesamtheit einbringen und in Einklang mit der Natur leben. Doch das Schicksal führt Sanggo und König Buama wieder zusammen: Und dieses Mal ist Buama von der Güte Sanggos abhän-

gig … »Sanggo zeigt uns, wie wir Erlerntes nutzen und es mit Hilfe anderer Menschen schaffen können, das wunderbare Geschenk des Lebens mit Respekt und Toleranz zu erfüllen«, so Dr. Karamba Diaby, Abgeordneter des Deutschen Bundestags aus Halle in seinem Vorwort zum Buch. 

TABA KEUTCHA SANGGO DER WAISENJUNGE 2015, 96 Seiten, mit 20 Illustrationen von Marco Scanga, Hardcover ISBN 9783981710618, 19,99 € (D) Vielfalt Verlag

Anzeige

47


KIDS und Co

Trends Für kleine Helden und große Genießer Spaghetti, Fischstäbchen oder Nudeln: Das Lieblingsessen schmeckt vom Lieblingsteller noch besser. Die Kindergeschirrserie „Für kleine Helden“ von ORNAMIN bringt mit kunterbunten Dekoren und raffinierten Tricks gute Laune auf den Tisch − für Groß und Klein. Wenn beim Kindergeburtstag eine Horde Zwerge über den Schokokuchen herfällt, geht schnell etwas kaputt. Mit dem Kindergeschirr „Für kleine Helden“ haben Scherben keine Chance. Teller, Schalen und Becher sind bruchstabil und so gut wie unkaputtbar. Das schont den Geldbeutel, die Umwelt und die Nerven der Eltern. Besonders praktisch: Das Material ist extra leise, leicht und kann nach der wilden Schokosause einfach in die Spülmaschine. Liebevoll illustrierte Dekore, bunte Griffkissen und Manschetten machen im Alltag auch dem Spinatmuffel wieder gute Laune. Dank Brems-

Trick rutschen Teller und Schale nicht auf dem Tisch herum, Griffkissen und Bechermanschette bieten sicheren Halt für kleine Kinderhände. Exklusiv verlost ORNAMIN in KIDS und Co drei Sets „Für kleine Helden“, bestehend aus zwei Tellern, einer Schale und einem Becher. Schreiben Sie uns über www.kribbelbunt.de/gewinnspiele-kids-und-co mit dem Betreff: Ornamin und Ihren Kontaktdaten bis zum 05. Juli 2016. Verraten Sie uns, welches das Lieblingsessen Ihres Kindes ist! www.ornamin.com

TinkerToys bringt den 3D-Druck ins Kinderzimmer In den letzten Jahrzehnten gab es nur wenige Innovationen im Spielzeugmarkt. Jetzt bahnt sich eine Revolution an. Das Magdeburger Start-up TinkerToys verknüpft 3D-Technologie, pädagogisches Geschick und ökologische Materialien zu einem bahnbrechenden Konzept. Kinder von 6 bis 16 Jahren können mit Hilfe einer intuitiv zu bedienenden Software eigene Objekte konstruieren. Ob Auto, Einhorn oder Weltraummonster, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sobald die Kreationen fertiggestellt sind, werden Sie im 3D-Druck-Verfahren hergestellt. Dabei nutzt das Unternehmen Biokunststoffe, die auf Maisstärke basieren. Der Clou: TinkerToys ist nicht ortsgebunden. Zwar hat das

Unternehmen mittlerweile drei Standorte, in Magdeburg, Leipzig und Berlin, die browsergestützte Software ist jedoch auch vom heimischen PC oder Tablet aus nutzbar. »Unser Traum ist es, dass jedes Kind die eigene Phantasie entfalten kann«, sagt Geschäftsführer Sebastian Friedrich. TinkerToys hat das Zeug, die gesamte Branche zu verändern. www.tinkertoys.de

Mit Nestler voll im Trend! Zum Schulanfang in diesem Jahr dürfen sich die ABC-Schützen wieder auf ihre Lieblingshelden freuen, die sie auf ihren Schultüten und Hausaufgabenheften von Nestler präsentieren können. Sei es Darth Vader aus Star Wars, die lustigen Minions oder auch Disney’s Eisprinzessin. Die Tier- und Fantasy-Liebhaber können sich über Motive mit Pferden, Drachen oder Einhörnern freuen. Oder sollte es doch etwas individu-

48

Trends

elles sein? Dann empfehlen wir die Schultütenbastelsets. Mit verschiedenem Zubehör ist auch für die große Schulanfangsfeier gesorgt. www.nestler-gmbh.de 


Illustration: Isabelle Metzen

Jetzt entdecken: das erste Wimmelbuch des Zoo Leipzig. www.zoo-leipzig.de/safari-shop

49


Holen Sie sich Ihre KIDS und Co nach Hause! Mit einem KIDS und Co Abo verpassen Sie keine Ausgabe mehr! Ihr regionales Familienmagazin kommt vier Mal im Jahr druckfrisch zu Ihnen nach Hause. Erfahren Sie in jeder neuen Regionalausgabe der KIDS und Co, neben gut recherchierten Fachbeiträgen und frischen lokalen Informationen, wohin die schönsten und erlebnisreichsten Ausflugsziele und Aktivitäten für Familien in Thüringen, Halle, Sachsen und Berlin führen. Und entdecken Sie spannende Veranstaltungen in unseren umfangreichen Freizeitangeboten! Mit jedem Abo spenden Sie zudem 2 Euro für die Ronald McDonald Häuser – McDonald‘s Kinderhilfe!

KIDS und Co gleich bestellen! Ja, ich möchte KIDS und Co

abonnieren

verschenken

Senden Sie mir beziehungsweise dem Beschenkten ab der nächstmöglichen Ausgabe die KIDS und Co für ein Jahr zum Preis von insgesamt 12,95 Euro. Das Abonnement muss 3 Monate vor Ablauf gekündigt werden, sonst verlängert es sich um ein weiteres Jahr.

Meine Angaben: (bitte unbedingt ausfüllen) Name, Vorname Straße/Hausnummer PLZ/Wohnort

Telefonnummer E-Mail-Adresse

Bitte ausfüllen und senden an: CALA-VERLAG GmbH & Co. KG Juri-Gagarin-Ring 68 99084 Erfurt oder bestellen unter: info@cala-verlag.de

Ihr Geburtsdatum Ich zahle per Rechnung Ich verschenke das KIDS und Co Abo an: Name, Vorname Straße/Hausnummer PLZ/Wohnort Telefonnummer

Ich möchte folgende Ausgabe: Berlin Chemnitz Dresden Halle Leipzig Mittelthüringen Ostthüringen

E-Mail-Adresse Geburtsdatum Ja, ich möchte per E-Mail einen kostenlosen Infoletter erhalten. Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die CALA-VERLAG GmbH & Co. KG schriftlich, telefonisch oder per E-Mail über interessante Angebote informiert. Mein Einverständnis ist freiwillig und kann jederzeit unter info@cala-verlag.de widerrufen werden.

Datum, Unterschrift Widerrufsrecht: Sie können Ihre Bestellung innerhalb von vier Wochen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung unter info@cala-verlag.de oder CALA-VERLAG GmbH & Co. KG, Juri-Gagarin-Ring 68, 99084 Erfurt widerrufen. 

50

Holen Sie sich Ihre KIDS und Co nach Hause!


Anzeige

Text: Susann de Luca / Fotos: Universitätsklinikum Leipzig

Stuhlinkontinenz bei Kindern

Wenn Ihr Kind noch immer nicht sauber ist – frühzeitige Hilfe ist wichtig! Es ist ein sensibles Thema. Dennoch betrifft es viele Familien, denen das Einkoten ihrer Sprösslinge enorme Sorgen bereitet. »Regelmäßiges Stuhlschmieren bei Kindern im Alter von 4 oder mehr Jahren ist nicht normal«, klärt Prof. Dr. Martin Lacher, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig, auf und rät dringend zur frühzeitigen Abklärung.

(vlnr) Prof. Martin Lacher, Schwester Cornelia, Schwester Christine, Schwester Anja (Uro- und Kontinenztherapeuten), Gabriel Götz (Facharzt für Kinderchirurgie, Schwerpunkt Urotherapie)

Eine chronische Verstopfung oder ein überfüllter Darm, der als Folge zur dauernden unbemerkten Teil-Entleerung führe, seien klare Signale, die Eltern nicht unterschätzen dürften. Häufig resultierten daraus Probleme, die mitunter langwierig behandelt werden müssten, erklärt Prof. Martin Lacher. »Oft haben Kinder durch das andauernde Einbehalten des Stuhls die Problematik eines stark erweiterten Mastdarms. Kinder, die das betrifft, haben nicht selten die Erfahrung eines schmerzhaften harten Stuhlgangs gemacht, so dass sie aus Angst davor die erneute Entleerung des Darms verweigern und den Stuhl zurückhalten. Zudem komme häufig durch den Druck der Familie und Hänseleien anderer auf die Mädchen und Jungen eine enorme psychische Belastung hinzu. – Ein Teufelskreis, der das Problem zumeist nur noch verstärke «, so der Kontinenz-Experte. Doch auch angeborene Darmerkrankungen sind keine Seltenheit und führen viele kleine Patienten in die Uniklinik Leipzig. Hierzu zählen Kinder mit

„anorektalen Malformationen“ (auch „Analatresien“ genannt), die bei Geburt keine oder eine fehlpositionierte Analöffnung haben. Ferner ist die Kinderchirurgie Leipzig ein Schwerpunktkrankenhaus für die Behandlung des sogenannten „Morbus Hirschsprung“ – einer Erkrankung, bei der im Enddarm wichtige Nervenzellen fehlen und die Kinder daher unter chronischer Verstopfung leiden. »Es ist wichtig, bei der Behandlung der jungen Patienten die vielen unterschiedlichen Faktoren, die hier eine Rolle spielen, zu berücksichtigen. Denn neben einer guten Operation ist insbesondere das Zusammenspiel der einzelnen Spezialisten für den maximalen Behandlungserfolg entscheidend«, fasst Prof. Martin Lacher zusammen. Im zertifizierten Kontinenzzentrum kann die Uniklinik Leipzig auf ein deutschlandweit einmaliges interdisziplinäres Netzwerk von Experten zurückgreifen: darunter Kinderchirurgen, Psychiater, Physiotherapeuten, Ernährungsberater und

natürlich Uro- und Kontinenztherapeuten. »Die jungen Patienten kommen auf Überweisung des Kinderarztes mit ihren Eltern in die Spezialsprechstunde der Klinik für Kinderchirurgie. Wichtig für uns ist, intensiv zu ergründen, wie die Umstände sind, um eine umfassende Anamnese zu erheben. Spezielle Untersuchungsmethoden geben zudem Aufschluss, um welche Problematik es sich schließlich handelt«, erklärt Prof. Martin Lacher. Zur Diagnostik und Untersuchung der organischen Funktionen gehören unter anderem eine Röntgenuntersuchung des Dickdarms, Druckmessungen der Funktion von Schließmuskeln des Anus oder der Harnblase (sogenannte „Rektummanometrie“ und „Zystomanometrie“) sowie die Probenentnahme aus der Muskulatur des Enddarms, um Aufschluss über die Beschaffenheit der dortigen Nervenzellen zu erhalten. Je nach Untersuchungsergebnis werden weiterführende Behandlungen und ggf. Operationen empfohlen – darunter eine medikamentöse Einstellung zur Anregung der Darmtätigkeit bis hin zur längerfristigen Spültherapie für Kinder mit organischer Störung. Stuhlinkontinenz bei Kindern ist also kein Thema, das man auf die leichte Schulter nehmen sollte, so der Facharzt für Kinderchirurgie. »Ziel ist es, dass Kinder die Stuhlentleerung aktiv kontrollieren können oder zumindest durch eine Therapie sozial kontinent sind. Kein Schulkind sollte mehr Windeln tragen müssen!« 

SPEZIALSPRECHSTUNDE STUHL-KONTINENZ Prof. Dr. Martin Lacher: Do. 14:00-16:00 Uhr Anmeldung (08:00-16:00 Uhr): Tel. 0341 9726400 E-Mail: kinderchirurgie@uniklinik-leipzig.de . Website: www.kinderchirurgie-ukl.de Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie des Universitätsklinikums Leipzig (zertifiziertes Kontinenzzentrum) Haus 6 . Liebigstraße 20a . 04103 Leipzig

Schwester Christine am Urodynamischen Messplatz

Stuhlinkontinenz bei Kindern

51


www.pfennigpfeiffer.de

Wir sind ! Schule

BĂźro & Schule

52

Rätsel

Schenken & Kreativ

Haushalt & Wohnen


Anzeige

Pfennigpfeiffer ist Ihr großer Fachmarkt für Büro & Schule, Schenken & Kreativ sowie Haushalt & Wohnen. Das Angebot ist dank unserer vielfältigen Sortimente breit gefächert und bietet für jeden Geschmack etwas. gehören sowohl unsere günstigen Eigenmarken als auch namhafte Marken. Ein zusätzlicher Service sind unsere DPD Paketstationen zum Versenden und Abholen Ihrer Pakete. Erleichtern Sie hiermit Ihren Alltag, indem Sie das Notwendige mit dem Nützlichen verbinden.

Ob Maler, Künstler, oder auch Schüler, Eltern und Großeltern auf der Suche nach dem täglichen Bedarf – fündig werden sie alle. Unser Marktplatz hat vom Frühling über den

Sommer bis in den Winter hinein alles, was das Herz begehrt. Entdecken Sie unseren riesigen Schulmarkt mit mehr als 1.500 Artikeln und allem für das neue Schuljahr. Dazu

Verpassen Sie nicht unser großes Schul-Gewinnspiel! Vom 20.06.2016 bis zum 30.09.2016 haben Sie die Wahnsinns-Chance, den kompletten Wert Ihres Schuleinkaufes zurückzugewinnen. Einfach im Gewinnspielzeitraum Ihre Teilnahmekarte aus der Filiale ausfüllen und mit ein wenig Glück werden Sie einer von 100 Gewinnern. 

53


AB 12. MAI 54

Schlauberger & Confetti


Zoo Leipzig:

Unterwegs im Großstadt-Dschungel

Am 12. Mai wird das Koala-Haus eröffnet Der Zoo der Zukunft wird in Leipzig Wirklichkeit. Kleine und große Entdecker erleben im Zoo Leipzig einen unvergesslichen Tag in einem der modernsten Tiergärten der Welt. Das innovative Konzept vereint artgerechte Tierhaltung mit außergewöhnlichen Tierbegegnungen für die Besucher und globalem Engagement für den Artenschutz. Das größte Projekt in der erfolgreichen Entwicklung des Zoo Leipzig ist die Tropenerlebniswelt Gondwanaland, die am 1. Juli ihren fünften Geburtstag feiert. Die europaweit einzigartige Halle entführt die Besucher in einen urwüchsigen Regenwald mit mehr als 24.000 tropischen Pflanzen und rund 300 exotischen Tieren. Statt Beton, Stahl und Fliesen prägen weitläufige, den natürlichen Lebensräumen nachempfundene Gehege, schützende Baumbestände und großzügige Wasserläufe die Tropenerlebniswelt, die sich damit in das Erscheinungsbild des Zoos einfügt. Subtropische 25 Grad und eine hohe Luftfeuchtigkeit machen das Gefühl perfekt, einen tropischen Dschungel zu betreten, der per Boot, aus den Wipfeln der Bäume und ebenerdig auf verschlungenen Pfaden erkundet werden kann.

hat seinen ersten attraktiven Neuzugang: Oobi-Ooobi ist in das historische Tieraffenhaus eingezogen, das in den vergangenen Monaten zum Koala-Haus umgebaut wurde. Der zwei Jahre alte australische Beutelbär ist der erste Koala in der 138-jährigen Geschichte des Zoo Leipzig. Am 12. Mai wird das Haus feierlich eröffnet.

Mit der Kiwara-Kopje, eine im afrikanischen Stil gehaltene Fels- und Steppenlandschaft, ist im vergangenen Jahr die neue Heimat für die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner sowie Geparde und Husarenaffen eröffnet worden. Zudem erwartet der Bärenburg-Spielplatz im Zentrum des Zoos große und kleine Kletterenthusiasten. Doch damit nicht genug. Das Jahr 2016

Mit der Fertigstellung aller Masterplanprojekte in den nächsten Jahren wird der Zoo Leipzig die Themenwelten Afrika, Asien, Pongoland, Gründer-Garten, Gondwanaland und Südamerika umfassen. Schon jetzt führt ein Zoospaziergang einmal rund um den Globus und umfasst 160 Millionen Jahre Erdgeschichte: In der sibirischen Tiger-Taiga können Besucher die Amurtiger hinter

Wassergräben, an Felshängen oder „Auge in Auge“ hinter einer Scheibe aus Panzerglas bestaunen. Die Weite der Kiwara-Savanne zieht Zoobesucher in ihren Bann. Auf rund 25.000 Quadratmetern naturgetreu gestalteter Savannenlandschaft schreiten Rothschildgiraffen stolz über das Areal, galoppieren temperamentvolle Grévy-Zebras davon und zupfen Säbelantilopen an frischen Zweigen. Von der Terrasse der stilechten Kiwara-Lodge aus genießen die Besucher die einmalige afrikanische Kulisse. Der Elefanten-Tempel Ganesha Mandir ist ein weiteres Highlight im Zoo Leipzig. Dort erlebt der Besucher ein faszinierendes Schauspiel: Die grauen Riesen können durch eine Scheibe hindurch detailgetreu beim Baden unter Wasser beobachtet werden. 

Zoo Leipzig: Unterwegs im Großstadt-Dschungel

55


Zauberhafte Zeitvertreiber »Unser Zaubergarten hat seinen Namen von seinen ganz zauberhaften Programmen«, lacht Frank Hausen. Der Projektleiter und seine Kollegen des Leipziger Zaubergartens lassen keine Idee aus, um ihren großen und kleinen Gästen jeden Tag aufs Neue ein paar unvergessliche Stunden zu bereiten. Ein Tummelplatz für Jungen und Mädchen, ein Ort der Entspannung für Eltern und Großeltern – im Zaubergarten lässt es sich für jeden sehr gut aushalten und dazu auch noch jede Menge lernen: Denn gegründet wurde der Zaubergarten, ein Projekt des Columbus Junior e. V., um Kindern und Jugendlichen eine naturnahe Bildung näherzubringen. »Wir bieten in unseren Projekten, die mit Verbänden realisiert werden, verschiedene Themen wie Frühblüher, Bäume, Sträucher, erneuerbare Energien und vieles mehr an, um auch jüngere Generationen an die Natur heranzuführen«, verrät Frank Hausen. Auf dem 30.000 Quadratmeter großen Gelände findet sich nicht nur ein Garten mit vielen Lernangeboten, sondern auch ein kleines Wäldchen, eine Insektenwiese und ein Insektenhotel, ein kleiner und ein großer Teich sowie ein großes Festzelt für die nächste Party. Frank Hausen verspricht: »Das Gelände ist zwar sehr groß, aber abgeschlossen, so dass

sich auch Kinder hier vollkommen frei bewegen können. – Sie können laufen, sich aber nicht verlaufen.« Auch Freizeitangebote für Kindergärten, Schulen, Familien, Kindergeburtstage und im Rahmen des Ferienpasses lassen Kinder- und Elternherzen höherschlagen: »Besonders beliebt ist unsere Zaubergartenrallye«, weiß der Projektleiter. »Dafür denken wir uns immer neue Disziplinen aus. Von den zurzeit 50 müssen sich die Kleinen pro Rallye durch etwa 7 bis 8 Spiele beziehungsweise Stationen kämpfen. Insgesamt dauert das eineinhalb Stunden. Danach backen wir meist noch Pizza in unserem Lehmbackofen. Seit zwei Jahren bieten wir auch eine Wasserrallye an, die schon jetzt sehr gern gebucht wird.« Nach der spannenden Gartensaison wird zum Winter umgezogen, dann geht es von November bis März in ein warmes Übergangsquartier bei der Schwimmhalle

ZAUBERGARTEN DES COLUMBUS JUNIOR E. V. Holzhäuser Str. 120 . 04299 Leipzig . Tel. 0341 33669621 . zaubergarten-leipzig.de

56

Zauberhafte Zeitvertreiber

Südwest, um auch hier mit Angeboten wie Basteln und der Weihnachtsbäckerei kleinen und großen Unruhegeistern die Zeit bis zum Frühling zu vertreiben. Dann wartet unter anderem wieder ein großes Sommerfest auf die Zaubergarten-Gäste und eine riesige Hüpfburg lädt zu zauberhaften Sprüngen bis fast in den Himmel ein. 


auf alle Fotoprodukte

22% RABATT

Code : KC161*

Fotoblock

Effektlack-Beschichtung

Gestaltbarer Bilderrahmen

Retro Bilderbox *Gültig bis 31.12.2016

F O TO K A L E N D E R F O TO B Ü C H E R F O TO L E I N W Ä N D E und vieles mehr zum selbst Gestalten Zahlreiche Zusatzoptionen

Hohe Qualitätsstandards

Kauf auf Rechnung möglich

Mit Bildern / Farben / Texten

Keine Software benötigt

selbst gestalten

WWW.PL ANET-PHOTO.DE

57


Wie im Märchen:

Sommerferien aus der Wunderlampe Das 1001-Nacht-Feeling überzeugt – Orient-Ambiente im IFA Schöneck Hotel und Ferienpark Eine Auszeit vom Alltag ist mit Kindern doppelt schön. Deshalb sind Familien bei den freundlichen Urlaubs-Experten des IFA Schöneck Hotel & Ferienparks an der richtigen Adresse. Der Urlaubssommer wird für Familien mit Kindern in diesem Jahr märchenhaft. »Wir haben ein originelles orientalisches Programm für alle Generationen konzipiert«, macht Hoteldirektor Thomas Jahn neugierig. Vom 26. Juni bis zum 2. September – immer sonntags bis freitags – kann man den 1001-Nacht-Sommerferienspaß zu Knüllerpreisen buchen. »Es geht insgesamt sehr märchenhaft und fantasievoll zu«, so Thomas Jahn. Die farbenfrohe Reise in das Morgenland beginnt demnach bereits am Montag mit einem Willkommensgetränk namens „Orient-Express“. Kebab und Fladenbrot stehen als Mittagsimbiss ebenso auf dem Speiseplan wie ein Abendbuffet à la Sultan und Haremsdame. Beim 1001-Nacht-Programm inklusive sind zum Beispiel eine Kinder-Mitmach-Disco, ein Kinonachmittag für die Kleinen und eine Filmvorstellung für die Großen sowie Kindertheater. Hatchi Ben Locci studiert hierbei ein

58

Sommerferien aus der Wunderlampe

märchenhaftes Stück ein, das natürlich auch aufgeführt wird. Auch Kasperletheater ist geplant, und ein feuerspuckender Show-Fakir zeigt sein Können. Die jüngsten IFA-Gäste dürfen auch auf Pferden reiten. Wer gern die Hüfte schwingt, ist beim orientalischen Tanzabend bestens aufgehoben. Eine Orient-Show rundet den Aufenthalt ab.

polin-Springer. Einmal Klettern im Schönecker Kletterwald ist für Gäste ab fünf Jahren sogar beim märchenhaften Sommer-Arrangement dabei. Fürs leibliche Wohl sorgen verschiedene Restaurants und Bars. Auch der Wintergarten lädt zu einem genüsslichen Drink ein. Das Frühstücksangebot ist reichhaltig, genau wie das Abendessen in Form von Themenbuffets.

Der tägliche, zweistündige Besuch in der Aqua World ist im Pauschalpreis inbegriffen. Wasserratten jeden Alters können sich im tropischen Erlebnis- und Wellenbad tummeln, wenn die Sonne einmal nicht scheint. 1000 Quadratmeter locken zum Entspannen oder Toben. Der Ferienpark punktet aber auch mit seiner modernen Saunalandschaft, mit einem Relax-Sessel und fernöstlichen Massagen sowie Infrarotkabinen und einem Fish-Spa mit Garra-Rufa-Fischen, die sich um die Haut an Händen und Füßen kümmern. Und wen das prall geschnürte Überraschungspaket noch nicht überzeugt – sicher tut’s das attraktive In- und Outdoor-Angebot des IFA Schöneck Hotel & Ferienparks. Kletterer, Biker und Wanderfreunde kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie Tennisspieler oder Bungee-Tram-

Übrigens: Die in herrlicher Natur gelegene Drei-Sterne-Hotelanlage gehört deutschlandweit zu den zehn Top-Adressen, wenn es um Familienurlaub geht.


RESERVIERUNGSHOTLINE

&

Anzeige

037464 30

IFA FamilienUrlaub 2016

5 x Übernachtung im Hotelzimmer/Appartement 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet 4 x Abendessen – k/w Themenbuffet (tägl. wechselnd) 1 x Abendbuffet aus »1001 Nacht« Begrüßung an den IFA Berghütten mit einem »Orient-Express« als Willkommensgetränk • 1 x Mittagsimbiss »1001 Nacht« – Kebab + Fladenbrot mit Eistee • 1 x »Persischer Cocktail« zum Showabend • 1 x Klettern im Kletterwald Schöneck (ab 5 Jahre) • 5 x 2 Stunden tropische Erlebnisbadelandschaft Aqua World – Karibik-Feeling im Wellenbad …

• • • • •

… und märchenhafter 1001-Nacht-Sommerferienspaß:

kategorie pro Zimmer/Nacht 3,00 €. Wochenendzuschlag (Fr. und Sa. bei Verlängerung): 7,00 € pro Zimmer/Nacht. Einzelzimmerzuschlag: 12,00 € pro Nacht. Kurtaxe und Parkgebühr vor Ort. *) Je Zi./App. 1 Rabattcoupon. Nicht mit weiteren Rabatten kombinierbar. KINDERERMÄSSIGUNG:

2 Erwachsene ermäßigen 1–2 Kinder wie folgt: 0–6

6

1-Raum-Appartement ........................ 330,00 EUR 11/2-Raum-Appartement .................... 350,00 EUR 2-Raum-Appartement ........................ 370,00 EUR DZ Komfort........................................ 370,00 EUR Verlängerungsnacht (Ü/HP/Bad)............ 62,00 EUR

Jahre: kostenlos, 7–12 Jahre: 65 % Ermäßigung, 13–14 Jahre: 55 % Ermäßigung. (Weitere Kinder auf Anfrage.) Bei 1 Vollzahler gilt: Erwachsener = EZ-Preis + Kinderermäßigung für 1 Kind.

10% SPAREN!

Verlängerung möglich! Termine So.– Fr. 26.06. – 01.07.2016 03.07. – 08.07.2016 10.07. – 15.07.2016 17.07. – 22.07.2016 24.07. – 29.07.2016 31.07. – 05.08.2016 07.08. – 12.08.2016 14.08. – 19.08.2016 21.08. – 26.08.2016 28.08. – 02.09.2016

KIDS+CO

• Orient-Filmnachmittag für die Kleinen und Filmabend für die Großen • Kinder-Mit-Mach-Disco • Märchenhaftes Kindertheater – Hatchi Ben Locci & seine kleinen Muckse mit Abschlussaufführung am Donnerstag • Sindbad und die entführte Prinzessin – »Wollt ihr wissen was passiert?« • Aladin und die IFA Wunderlampe • Kasperle-Theater führt auf: »Kasper im Orient« • Feuer- und Fakirshow • Orientalischer Tanzabend • Pferdereiten • Orient-Showabend

Preise

HINWEISE: Preise in Euro pro Person. Aufpreis für Balkon-

Einfach diesen Coupon bei Anreise vorlegen und Sie erhalten 10% Rabatt auf den »FamilienUrlaub 2016«!*

IFA Insel Ferien Anlagen GmbH & Co. KG Hohe Reuth 5 · 08261 Schöneck/Vogtland Telefon 037464 30 · info.vogtland@ifahotels.com www.ifahotels.com · www.ifa-ferienpark-vogtland.de

59


KIDS und Co

Von Anne-Katrin Paulke

Schlauberger

Warum knistert ein Feuer? Jetzt im Sommer kann man endlich wieder Lagerfeuer machen. Das Feuer gibt nicht nur Wärme und Licht ab, sondern macht auch noch Geräusche. Woher kommt dieses Knistern und Prasseln? In jedem Baumstamm und Ast befinden sich

Hohlräume, die mit Wasser gefüllt sind. Aufgrund der hohen Temperatur des Feuers wird das eingeschlossene Wasser erhitzt. Das knallende Geräusch entsteht, wenn das erhitzte Wasser explosionsartig verdampft.

KIDS und Co

Confetti Text: Sebastian Driever

Indianer-Abenteuer-Party EINLADUNG & DEKORATION Als Einladungskarten könnt ihr ein doppelflügelig aufklappbares Indianerzelt basteln. Aufgeklappt ist der Einladungstext lesbar, in dem ihr eure Freunde als Häuptling zum Beispiel zur großen Versammlung eures Stammes bittet. Im Garten oder auch drinnen könnt ihr schon ein Indianerdorf aus einigen Tipis aufbauen. Dafür nehmt ihr lange Stangen oder Stöcker und hängt ein paar alte Decken und/ oder Tücher darüber, am besten in braun oder ähnlichen Farben.

Kriegsbemalung ins Gesicht zeichnen. Gemeinsam können außerdem bunter Kopf- oder auch Armschmuck gebastelt werden. Dafür einfach eine Kordel,

Naturwanderung Indianer waren viel in der Natur unterwegs und lasen zum Beispiel viele Fährten von Tieren. Ebenso könnt ihr eine Entdeckungswanderung machen, gegebenenfalls könnt ihr dafür auch vorher einen Förster fragen, ob er euch begleitet und Dinge aus der Natur erklärt.

DAS INDIANER-ABENDESSEN Was eignet sich besser als Abendessen als das allseits bekannte Stockbrot? Außerdem rundet es einen wunderbaren Tag perfekt ab, abends gemeinsam in gemütlicher Runde am Lagerfeuer zu sitzen. SPIELIDEEN Verschiedene Bastelaktionen Mit Kinderschminke könnt ihr euch bunte

56

Schlauberger & Confetti

Bogenschießen Aus einem gut biegbaren Stock und einer Kordel wird ein Bogen gebastelt. Aus stabilem Pappkarton oder auch Pappe können nun die Umrisse von Tieren, zum Beispiel eines Bisons, ausgeschnitten werden. Mit kurzen Stöckchen als Pfeilen könnt ihr nun auf das Tier, das ihr erlegen wollt, schießen. Bogen und Pfeile solltet ihr aber nicht ohne Aufsicht eurer Eltern benutzen.

bunte Perlen und Federn nehmen und beliebig anordnen. Passend zu den Zelten könnt ihr auch einen Marterpfahl aufstellen und bemalen.


Von Linda Frey

Luftballon aufpusten Mit Backpulver und Essig DU BRAUCHST: eine leere Flasche, ein kleines Päckchen Backpulver, Essig, einen Luftballon, ein bisschen Schnelligkeit

KIDS und Co

Text & Fotos: Susann de Luca

Bastellieschen

Werde der Fußballstar in deiner eigenen Arena Sei der Star in deiner eigenen Fußball-Arena und beweise deine Geschicklichkeit im ganz besonderen Fußballspiel! DU BRAUCHST: • eine rechteckige Kartonschachtel mit ebenem Boden für deine Fußballarena • grüne Farbe zum Ausmalen oder grünes Tonpapier • weiße Farbe oder einen weißen Stift für die Feldmarkierungen • Schere • einen Plastik- oder Pappbecher für das Tor • dünnes Papier zum Zusammenknüllen oder einen Tischtennisball • einen Strohhalm für jeden Spieler SO GEHT‘S: Den Kartonboden mit grüner Farbe anmalen oder grünes Tonpapier aufkleben. Dann die Feldmarkierungen mit weißer Farbe oder dem weißen Stift aufmalen und anschließend den Becher aufschneiden und jeweils eine Becherhälfte als Tor auf dem Spielfeld befestigen. SO WIRD GESPIELT: Jeder Spieler bekommt einen Strohhalm, mit dem er den Tischtennisoder Papier-Fußball ins gegnerische Tor pusten muss.

SO GEHT’S: Lege dir am besten alles schon griffbereit hin. Dann füllst du das Backpulver in die leere Flasche und kippst den Essig hinzu. Nun stülpe schnell den Luftballon über den Flaschenhals und beobachte, wie er sich wie von Zauberhand selbst aufbläst. WIE FUNKTIONIERT ES? Nachdem du den Essig zum Backpulver gegeben hast, konntest du beobachten, dass es zischt und Schaum entsteht. Die Essigsäure und das Natriumhydrogencarbonat, der Hauptbestandteil von Backpulver, reagieren miteinander und setzen als Reaktionsprodukt das Gas Kohlendioxid frei. Dieses steigt nun in der Flasche nach oben und pustet den Ballon auf.

KIDS und Co

Einstein Anzeige

Schluss mit

Daumenlutschen und Nägelkauen Zuerst ist Daumenlutschen noch harmlos, später können jedoch Gebissschäden die Folge sein. Daum-exol® dient als Gedächtnisstütze, die mit ihrem Geschmack daran erinnert, die Finger nicht mehr unbewusst in den Mund zu nehmen. Daum-exol® wird wie Nagellack aufgetragen und enthält bittere, unschädliche Geschmacksstoffe. In allen Apotheken erhältlich: PZN 0619573 Dentinox Gesellschaft für pharmazeutische Präparate Nunsdorfer Ring 19 • 12277 Berlin • www.dentinox.de

Bastellieschen & Kleiner Einstein

57


KIDS und Co

Ausflüge & Co. Thüringen Zauberhafte Höhlenwelten Sie wollten schon immer einmal in eine andere Welt eintauchen? In der Erlebniswelt Feengrotten in Saalfeld ist dies möglich. Neben den farbenreichen Grotten im Besucherbergwerk erwartet Sie der waldnahe Feengrottenpark mit weiteren Erlebnisbereichen. Dort werden im Feenweltchen besonders die kleineren Besucher viel entdecken und spielen können. Wer über Höhlen, Bergwerke und Bergbau noch mehr erfahren möchte, ist derweil im Mitmach-Museum „Grottoneum“ gut aufgehoben. Das Ausflugsziel für die ganze Familie hat zwischen Mai und Oktober täglich von 9:30 bis 17 Uhr geöffnet. www.feengrotten.de

Landleben und Tierdressur Sie haben Lust auf einen besonderen Ausflug mit der Familie oder gar einer ganzen Gruppe? Dann ist der Probst-Hof in Kummer genau das Richtige. Auf dem ländlichen Erlebnishof leben von Pavianen bis Strauße viele verschiedene Tiere, die von den Besitzern des Hofs für Film- und Fernsehauftritte trainiert werden, regelmäßig gibt es hier Vorführungen. Außerdem gibt es begehbare Tiergehege, ein Biotop, einen Indoor- und Outdoorspielplatz und vieles mehr. Wer den Hof erkunden möchte, muss aber vorher einen Termin vereinbaren. www.maikeundjoergprobst.de

Ein Tierpark für alle In den letzten Jahren erfreute sich der Arnstädter Tierpark „Fasanerie“ immer größerer Beliebtheit. Das beliebte Familienausflugsziel bietet fast 50 Tierarten, darunter einheimische wie Damwild, Bussarde und Uhus, aber auch exotische von Affen bis Lamas. Natürlich gibt es auch einen Spielplatz und einen Streichelzoo für die kleinsten Besucher. Das Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen statt, darunter zum Beispiel das Tierparkfest am ersten Sonntag des Julis oder das Ostereier-Suchen am Ostersonntag. Die „Fasanerie“ hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. www. kulturbetrieb.arnstadt.de/cms/tierpark

62

Ausflüge & Co.

Wie war gleich der Weg? In Kleinwelka steht Deutschlands größter Irrgarten und lädt zu einer spannenden und kniffligen Tour durchs Labyrinth ein. Dabei kann die Familie nicht nur den Irrgarten, sondern auch ein Abenteuerlabyrinth und ein Rätsellabyrinth erkunden. In letzterem müssen verschiedene Fragen beantwortet werden, im Nachhinein können so sogar Preise gewonnen werden. Bis Ende Oktober hat der Irrgarten täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. www.irrgarten-kleinwelka.de

In luftigen Höhen unterwegs Der Erlebniskletterpark in Greifensteine bietet für kleine und große Gruppen ein spannendes Kletter-Areal. Neun verschiedene Kletterparcours in drei Schwierigkeitsstufen können bezwungen werden. Schulklassen oder Geburtstagsgruppen schauen in dem ideal geeigneten Kletterpark öfter vorbei. Die Anlage ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, aufgrund großer Nachfrage wird aber um Voranmeldung gebeten. www.kletterwald-greifensteine.de

Kleine Schienenwelt ganz groß Auf rund 12.000 Quadratmetern wird in der Modellbahn Wiehe eine detailreiche und liebevoll gestaltete Eisenbahn-Landschaft geboten. Originalgetreue Bahnhöfe, bekannte Städte und Sehenswürdigkeiten aus aller Welt gehören zum Repertoire. Neben der Modellbahn-Welt gibt es noch viel Weiteres zu bestaunen, so zum Beispiel die nachgebaute Ausgrabungsstätte der Terrakotta-Armee, Vorführungen von Handwerkskünsten oder zeitweilige Kunstaustellungen. Außerdem können Jung und Alt mit dem „Mini-Express“ eine Tour um das Gelände machen. Die Modellbahn-Schau hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. www.modellbahn-wiehe.de

verbunden. Der Sonnenlandpark hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. www.sonnenlandpark.de

Erlebnispark mal anders

Sachsen Spiel, Spaß und Wildtiere zum Anfassen Im Sonnenlandpark Lichtenau bei Chemnitz wird für alle Altersgruppen etwas geboten. In der großzügigen Park- und Waldlandschaft gibt es viele große Tiergehege, in denen Wildtiere wie das Damwild gefüttert und sogar gestreichelt werden können. Hinzu kommen viele Spielangebote wie Kinderquads, Rutschen, Riesenrad, ein Wasserspielplatz oder ferngesteuerte Boote. Ein großer Biergarten und mehrere kostenlos nutzbare Grillplätze bieten Entspannung zwischendurch. Wichtige Stellen des Parks werden außerdem durch eine Parkbahn

Die Kulturinsel Einsiedel nördlich von Görlitz ist ein eher ungewöhnlicher Freizeitpark für die ganze Familie. Hier gibt es Baumhäuser, Schaukeln, Labyrinthe, Tunnel, Wipfelpfade und vieles mehr zu entdecken. Spannende Schatzsucherspiele animieren zu Entdeckungstouren und internationale Küche bietet Köstlichkeiten für die erholsamen Momente. Das Historium hingegen bietet viele Informationen über das Volk der Turiseder, das bis vor 1.000 Jahren in der Gegend siedelte und die Ideen für den Park lieferte. Die facettenreiche Abenteuerfreizeitwildnis ist täglich ab 10 Uhr geöffnet, Gruppen sollen sich anmelden. www.kulturinsel.com/freizeitpark.html

Eine tierische Entdeckungstour Seit 105 Jahren sorgt sich der Wildpark Leipzig e. V. schon um bedrohte einheimische


Wildtierarten. Hier kann an einer allgemeinen Wildparkführung teilgenommen werden, ebenso an Führungen zu einzelnen Tierarten oder Tiergruppen. Mit dem Förster kann man außerdem auf Entdeckungstour und Spurensuche im südlichen Auwald gehen. Insgesamt wird eine stimmige Mischung aus Erholung und Bildung geboten. Der Wildpark ist noch bis zum 30. Oktober von 9 bis 19 Uhr geöffnet, in der Wintersaison bis 17 Uhr. www.wildparkverein-leipzig.de

Das Runde muss ins Runde Wer noch nie Fußballgolf gespielt hat, kann diese Mischung aus zwei selten kombinierten Sportarten ausprobieren. Die Aktion ist für alle – ob jung, ob alt, ob männlich, ob weiblich – geeignet und ist in ihrem Prinzip sehr einfach. In Gruppen von vier bis sechs Spielern versucht jeder Teilnehmer, möglichst wenige Schüsse zu brauchen, bis der Fußball im Loch versenkt ist. Zwei bis drei Stunden Spieldauer kommen dabei schon einmal zusammen. Im Juli und August hat die Anlage in Plauen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, im Mai, Juni, September und Oktober von 11 bis 17 Uhr. Gruppen ab zehn Personen müssen sich im Vorfeld anmelden. www.kletterwald.de/sport -und-freizeitanlagen/fussballgolfplauen.html

Berlin Auf an den See Im Ortsteil Alt-Hohenschönhausen lädt das Strandbad Orankesee am gleichnamigen See zu Badespaß und Erholung ein. Ein Sandstrand mit Strandkörben sorgt für Urlaubsfeeling, auch eine Wasserrutsche, ein Spielplatz und natürlich ein Imbiss sind vorhanden. Täglich von 9 bis 19 Uhr hat das Strandbad geöffnet, dabei kann es natürlich witterungsbedingt zu verkürzten Öffnungszeiten kommen. www.strandbad-orankesee.de

Tiere hautnah Der Kinderbauernhof Großziethen in Schönefeld wird vom Eltern-Kinder-Kreis Gropiusstadt Nord e. V. initiativ betrieben und beherbergt verschiedene Tiere. Neben vielen Pferden sind dies unter anderem Esel, Hühner, Gänse, Kaninchen oder Schafe. Viele Kinder schauen hier oft vorbei, da sie auch Patenschaften für Tiere übernommen haben und diese

pflegen, dies ist auch jederzeit für neue Besucher des Hofs möglich. Aktionen wie Ponyreiten am Sonntag oder Ausflüge werden angeboten. Unter der Woche ist der Hof von 14 bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende schon ab 12 Uhr. www.kinderbauernhof-grossziethen.de

Ab in den Dschungel Wer einfach nur einen schönen Spielplatz für die Jüngsten sucht, wird zum Beispiel hier fündig. Im Dschungel-Spielplatz im Bezirk Steglitz können sich Kinder nach Herzenslust austoben. Egal ob Lianen-Seilbahn, Baumhaus, Kletterfelsen oder Hängebrücke, Spiel und Spaß sind hier garantiert. Natürlich ist der Spielplatz ganzjährig und durchgehend geöffnet und kostet keinen Eintritt. Infos zu weiteren schönen Spielplätzen in Berlin gibt es hier: www.top10berlin.de/de/cat/ familie-275/spielplaetze-1484

Sommerrodelbahn Altenberg Freizeitspaß vor den Toren Dresdens

Auf dem Wasser unterwegs Aus einer ganz neuen Perspektive lässt sich Berlin vom Wasser aus erkunden. Egal, ob auf Spree oder Havel – bei einer entspannten Bootstour kann man viel Neues sehen, aber auch an vielen bekannten Sehenswürdigkeiten vorbeifahren. So zum Beispiel in der Innenstadt am Bundeskanzleramt, dem Reichstag oder dem Fernsehturm, während es auf den Havelseen und dem Müggelsee naturnaher zugeht. Ideal für Tage, an denen es auch die Kinder etwas ruhiger angehen lassen wollen. Tickets müssen natürlich im Vorfeld gebucht werden. www.sternundkreis.de

Ein tierisch-sportlicher Park Eine bunte Mischung an Freizeitangeboten gibt es im Freizeitpark Wendisch Rietz vor den Toren Berlins. In dem anerkannten Erholungsort können auf einem Kinderbauernhof mit Streichelzoo allerlei Tiere beobachtet, gefüttert oder auch gestreichelt werden. Auf einem Spielplatz können sich die Kinder austoben, auch eine Minigolfanlage steht zur Verfügung. Zusätzlich können Ballsportbegeisterte in der Multi-Sport-Arena aktiv werden, eine große Liegewiese lädt dagegen wieder zum Entspannen ein. Außerdem bietet sich die Umgebung für ausgiebige Radtouren an, am See ist Bootsverleih möglich. Der familienfreundliche Freizeitpark hat täglich von 10 bis 18 Uhr, im Juli und August sogar von 10 bis 19 Uhr geöffnet. www.freizeitpark-wendisch-rietz.de

Altenberg ist bekannt als Rodelhauptstadt Deutschlands. Nicht nur Profi-Rennrodler können in Altenberg ihr Talent unter Beweis stellen. Denn auf der Sommerrodelbahn Altenberg können Familien, Großeltern mit den Enkeln, Vereine und Schulklassen die 1000 m lange Sommerrodelbahn hinunter sausen. Bequem geht es mit dem automatischen Liftersystem auf in die nächste Runde. Direkt neben der Sommerrodelbahn befindet sich der große Abenteuerspielplatz mit Trampolinen, Nautic-Jet, Skydive und vielem mehr, was jede Menge Spaß macht. Wo im Winter die Wintersportler am Skihang sich tummeln, kann man im Sommer bei trockenem Wetter mit Devalkarts den Skihang hinabsausen. Das ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Nach der Rodelsause geht es ab in die Rodelklause neben der Sommerrodelbahn, um sich zu stärken.

Sommerrodelbahn Altenberg Am Lifthang 3, 01773 Altenberg Tel. 035056/35385 www.sommerrodelbahn-altenberg.de info@wiegandslide.de Die Sommerrodelbahn ist von 10-17 Uhr geöffnet.

Ausflüge & Co.

63


Anzeige

KIDS und Co

Ausstellungen & Co. Thüringen Schmackhaft und geschichtsträchtig Nougat ist eine landauf, landab beliebte Süßigkeit. In Schmalkalden in der Viba-Erlebniswelt kann man eine vielfältige, spannende Ausstellung rund um die Spezialität und die Geschichte des Viba-Betriebs erfahren. Die Arbeitsschritte bei der Herstellung werden erläutert und bei mehreren Stationen ist „Selbst-aktiv-werden“ gefragt. Außerdem kann man bei einem Mitmachkurs in nur 30 Minuten zum „Einsteiger-Confiseur“ werden. Naschen und kleine Verkostungen zwischendurch dürfen bei all dem süßen Angebot natürlich nicht fehlen. www.viba-sweets.de

Eine Reise zu den Vorfahren Geschichtsträchtiges gibt es in Niederdorla bei Mühlhausen zu sehen. Denn beim Torfabbau in den 50er-Jahren fand man heraus, dass hier ein jahrtausendealter Kultplatz der Germanen und Kelten gestanden hatte. Mehrere alte Kultstätten wurden rekonstruiert, ebenso ein germanisches Dorf, so dass ein Freilichtmuseum entstand. Mehrmals im Jahr gibt es hier Veranstaltungen, bei denen das Leben von damals dargestellt wird. Am Ortsrand von Niederdorla kann zudem ein Museum mit vielen Exponaten der Ausgrabungen besucht werden. Geöffnet hat die Ausstellung wochentags von 10 bis 16 Uhr, am Wochenende bis 17 Uhr. www.opfermoor.de

Tierische Vielfalt Auf Schloss Friedenstein in Gotha lässt sich allerhand besichtigen, seit 2010 zählt dazu auch der Bereich „Museum der Natur“. Hier lädt die interaktive Dauerausstellung „Tiere im Turm“ besonders jüngere Besucher zum Forschen, Ertasten, Beobachten und dem Lauschen von Tierstimmen ein. Natürlich können auch Tierpräparate zu verschiedenen Themen besichtigt werden. In den nächsten Jahren wird die bisherige Ausstellung außerdem um die Abteilungen „Naturalienkabinett“, „Ursaurier“ und „Thüringer Wald“ erweitert. Vorbeischauen lohnt sich also von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr, Führungen können

64

Sommerferien aus der Wunderlampe

nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten mitgemacht werden. www.stiftungfriedenstein.de/ museum-der-natur

Die aufregende Welt der Flugzeuge Fans der Luftfahrt wird hier allerhand Spannendes geboten, denn der Verein „Flugwelt Altenburg-Nobitz e. V.“ hat in seinem Museum einiges zu bieten. Vielerlei Informationen zur Geschichte des Fliegens werden ebenso angeboten wie zahlreiche Modelle von Flugzeugen. Auf dem fast zwei Hektar großen Außengelände kann man dagegen viele Fluggefährte in Echtgröße bewundern, von der MiG über die Transall bis zum Starfighter. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, kann bis Ende Oktober am Wochenende und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr das Museum besuchen, außerdem sind auch Termine nach Vereinbarung möglich. www.flugwelt-altenburg-nobitz.de

Museum zum Mitmachen Das Museum Tabakspeicher in Nordhausen lockt mit Ausstellungen zu Handwerk, Gewerbe, Industrie und Archäologie. Hier gibt es Exponate zur Kornbrennerei, Kautabakherstellung, Maschinenbau und weiteren traditionellen Handwerken wie zum Beispiel Schneidern. Für Kinder werden viele Mitmach-Aktionen angeboten, so können sie unter anderem Brot backen oder dürfen verschiedene historische Gerätschaften benutzen. Auch eine Museumsrallye wird angeboten und Geburtstage können hier gefeiert werden. Das Museum Tabakspeicher hat von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, für die Mitmach-Aktionen und Führungen wird um Anmeldung gebeten. www.thueringen.info/nordhausentabakspeicher.html

Sachsen Die Welt der Schienenfahrzeuge Straßenbahnbegeisterte dürften sich auf den Besuch des Straßenbahnmuseums Chemnitz freuen. Denn hier gibt es allerhand Interessantes über die Welt der


Schienengefährte zu erfahren. Eine bunte Sammlung an Exponaten – vom Fahrschalter über Motoren bis hin zu Weichenstellvorrichtungen – will entdeckt werden und darf auch selber ausprobiert werden. Außerdem können die Besucher viele Schmal- und Regelspurbahnen kennenlernen. Zudem können historische Straßenbahnfahrzeuge und auch Omnibusse für Stadtrundfahrten und familiäre oder betriebliche Ausflüge gemietet werden. Das Museum hat bis Ende September samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet und donnerstags von 10 bis 17 Uhr, Führungen müssen angemeldet werden. www.strassenbahn-chemnitz.de

in die Imkerei sind möglich. Kindern und Jugendlichen werden besondere Erlebnistage geboten, an denen sie unter anderem Kaffee rösten, backen, buttern und mit Lehm arbeiten können. Derzeit ist ein Museumsbesuch nur per Anmeldung möglich, die Mindestzahl sind sechs Personen. www.museum-schwarzbach.de

Nach den Sternen greifen Wer schon immer viel über Planeten oder die Raumfahrt wissen wollte, ist im Zeiss-Planetarium in Drebach richtig. Hier

Die Sinne erkunden ... ... ist für Kinder in der Abteilung „Kinder-Museum“ des Deutschen Hygiene-Museums Dresden möglich. Für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren gedacht, bietet das Museum viele Stationen zum Mitmachen rund um die fünf Sinne Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Tasten. Hier lernen Kinder spielerisch ihre Fähigkeiten kennen, indem sie viel experimentieren dürfen. Außerdem werden Führungen und für Kindergeburtstage ein kriminalistisches Rollenspiel rund um die fünf Sinne angeboten. Das Deutsche Hygiene-Museum hat von Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. www.dhmd.de

Die Sorben – ein spannendes Volk Die Sorben sind eine anerkannte nationale Minderheit, die in der Lausitz beheimatet ist. Im Sorbischen Museum in Bautzen lassen sich ihre Traditionen, ihre Bräuche oder auch ihre Kunst erkunden. Für Kinder gibt es spezielle und auch thematische Führungen, weiterhin gibt es Einblicke in die Kinderzeit vor etwa 100 Jahren oder den Schulalltag im 19. und 20. Jahrhundert. Ebenso können Kinder sorbische Sagen oder Kunstwerke kennenlernen. Geöffnet hat das Sorbische Museum dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. www.sorbisches-museum.de

Ein Einblick ins Bauernleben Das Museum für Volksarchitektur und bäuerliche Kultur in Schwarzbach wird von einem Förderverein betrieben, der historisch wertvolle Gebäude erhalten möchte. Neben den bäuerlichen Gebäuden kann man hier viele weitere Dinge besichtigen. Einblicke in die Milchgewinnung, die Bäckerei, die Schuhmacherwerkstatt oder

Berlin Experimentieren macht Spaß Im Science Center Spectrum können Kinder und Jugendliche allerhand naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen. In den Themenbereichen „Licht und Sehen“, „Wärme“, „Magnetismus“, „Mechanik und Bewegung“ oder „Musik und Hören“ lässt sich viel Spannendes entdecken und auch experimentieren. Anfassen ist hier (fast) überall erwünscht, damit der Wissenshunger gestillt werden kann. Das Science Center Spectrum liegt neben dem Deutschen Technikmuseum am Landwehrkanal und hat dienstags bis freitags von 9 bis 17:30 Uhr geöffnet, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr. www.sdtb.de/Spectrum.4.0.html

Geschichtsträchtiges ...

kann die ganze Familie eine umfassende Raumfahrtausstellung bestaunen oder sogar einen Planetenwanderweg im Freien ablaufen. Außerdem werden viele digitale Kinder- und Familienprogramme angeboten. Natürlich gibt es auch einige Beobachtungsabende im Jahr und Kindergarten-, Hort- oder Schulgruppen werden Spezialprogramme eröffnet. www.planetarium-erzgebirge.de

Die Tierwelt entdecken 1995 hat der NABU bei Torgau den Biberhof eingerichtet. Hier lassen sich ab und an die fleißigen Nagetiere beobachten, aber auch eine Ausstellung mit Tierpräparaten lockt Naturfreunde. Kinder und Jugendliche können außerdem viel Naturnahes entdecken und lernen bei Exkursionen die Biberburgen beobachten. Weiterhin kann im Biberhof auch übernachtet werden. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie am Wochenende nach Vereinbarung. www.nabu.de/natur-und-landschaft/natur-erleben/nabu-zentren/sachsen.html

... gibt es im AlliiertenMuseum Berlin zu bestaunen. Hier wird in der Dauerausstellung „Wie aus Feinden Freunde wurden“ gezeigt, wie die Besatzungsmächte USA, Großbritannien und Frankreich von 1945 bis 1994 mit den westdeutschen Behörden zusammenarbeiteten. Der Fokus liegt dabei unter anderem auf der Berliner Luftbrücke 1948/49 und der Zeit des Kalten Krieges. Viele Exponate wie zum Beispiel ein britisches Transportflugzeug oder auch ein nachgebauter Spionagetunnel zeigen ein Bild dieser Vergangenheit. Familien können das Museum beispielsweise mit einem Quizblock interaktiv erkunden. Der Eintritt ins AlliiertenMuseum ist frei, geöffnet hat es von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. www.alliiertenmuseum.de

800 Jahre Stadtgeschichte können kurzweilig sein Im Erlebnismuseum „The Story of Berlin“ am Kurfürstendamm wird vor allem für Kinder und Jugendliche viel Interessantes aus der Geschichte der Stadt Berlin geboten. In 23 mit neuester Multimediatechnik ausgestatteten Themenräumen wird das Leben der Berliner Bevölkerung altersgerecht und zeitgemäß dargestellt. Neben einer Kinderführung für Kinder bis zwölf Jahre können Schüler auch eine Geschichts-Rallye in drei Schwierigkeitsstufen absolvieren. Zusätzlich ist eine Führung durch einen originalen Atomschutzbunker unter dem Kurfürstendamm möglich. Geöffnet hat das Museum täglich von 10 bis 20 Uhr. www.story-of-berlin.de Ausstellung & Co.

65


66

Sommerferien aus der Wunderlampe


KIDS und Co

Kurs und Co Affenstarke Familie AOK-Kurs, Mo. & Fr. 15:1516:00 (1 bis 3 Jahre), Do. 17:00-18:00 (3 bis 6 Jahre), Fr. 16:00-17:00 (3 bis 6 Jahre), Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520

all about streetdance/HipHop Do. 17:00-18:00 (7 bis 11 Jahre), Do. 18:0019:00 (ab 12 Jahren), Infos: Halle 5 e. V., Tel. 0341 3055860

Aqua-Bambini Schwimmen für Kinder zwischen 1 und 2 Jahren, Di. 08:45-09:15 (06.09.-29.11.2016), Infos: Kur- und Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 7150

Infos: Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“, Tel. 0341 3552040

Buchkinder Di. bis Do. 15:30-17:30, Ort: Lindenauer Post, Fr. 15:30-17:30, Ort: Werkstatt Schulze-Delitzsch-Straße 16, Infos: Buchkinder Leipzig, Tel. 0341 2253742

Buntes Café für alle Zeit zum Spielen, Basteln und Quatschen für Familien, Alleinerziehende, Großeltern, Onkel, Tanten, Kinder …, Do. 15:00-17:00, Familienzentrum Lichtblick e. V., Tel. 0341 3542848

Mo. 09:30-10:15 (1 bis 2 Jahre), Di. 15:3016:15 (2 bis 3 Jahre), Di. & Mi. 17:15-18:00 (2 Jahre), Mi. 15:15-16:00/16:15-17:00 (2 bis 3 Jahre), Fr. 16:00-16:45 (2 bis 3 Jahre), Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520

Englisch im Kindergarten/Hort für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren, Termine auf Anfrage, Infos: Kinderenglisch Marion Frenk, Tel. 0341 9121580

Mo. 17:00-18:00 (ab 10 Jahren), Infos: Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

English4Teens

Babyschwimmen – Anfänger Capoeira brasilianische Sportart, die Kampfsport, Akrobatik, Tanz und Spiel mit Gesang und Instrumenten kombiniert, Mo. 16:30-17:15 (3 bis 5 Jahre), Mo. 17:20-18:20 (ab 6 Jahren), Infos: Kawi Kids, Tel. 0177 2549390

Babytreff singen, spielen und gemeinsam in Bewegung kommen, Di. 09:30-10:30 (5 bis 12 Monate), Infos: Mühlstraße 14 e. V., Tel. 0341 9903600

Dance4Fans

Bastelknirpse

7 bis 10 Jahre: Mo. 17:00-18:00, 7 bis 12 Jahre: Do. 16:00-17:00, Ort: Volksgartenstraße 55, Infos: ADTV-Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075

Mo. 10:00-10:45 (1 bis 3 Jahre), Infos: Familienzentrum Thekla, Tel. 0341 9217562

Dance Kids

Bouldern an der Kletterwand Mo. bis Fr. 14:00-19:00 (ab 9 Jahren),

Trommeln auf Gymnastikbällen steckt voller motivierender Musik und steigert die physische als auch die mentale Fitness. Di. 19:3020:30 (für Fortgeschrittene), Fr. 17:30-18:15 (6 bis 10 Jahre mit Eltern), Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Eltern-Kind-Turnen

Atelier für junge Leute

für Jugendliche, Mo. 17:15-20:15 (30.05.20.06.2016), VHS Leipzig, Tel. 0341 1236000

Drums Alive

Di. 16:00 (1 bis 3 Jahre), Infos: Familienzentrum „Müzel“ Grünau, Tel. 0341 4128515

mit Theorie und Praxis, Jonglage, Diabolo, Flower Sticks, Akrobatik, Einrad, Balancen, Mo. 18:30-20:00 (ab 11 Jahren), Di. & Do. 16:00-17:00 (5 bis 7 Jahre), Di. & Do. 17:0018:30 (7 bis 11 Jahre), Mi. 17:30-19:00 (ab 11 Jahren), Ort: Artistik- bzw. Kletterhalle, Hohe Straße 9, Hinterhof, Artistik-Schulprojekt, Leipzig, team@artistik-schulprojekt.de

Babysitterkurs

Ferienkurs – Modehit Tasche oder Rucksack, ab 10 Jahren, alte Kleidungsstücke mitbringen, Mo. bis Mi. 10:00-14:30 (11.07.-13.07.2016), Infos: VHS Leipzig, Tel. 0341 1236000

Eltern-Kind-Turnen

Artistik-Atelier

Mi. 16:00-16:30 (ab September), Sa. 10:30-11:00 (02.07.20.08.2016), Infos: Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303

Designerwerkstatt

für Kinder zwischen 9 und 11 Jahren, Di. & Mi. 17:00-17:45, Infos: Tanzcentrum Seidel & Seidel, Tel. 0341 609060

Termine auf Anfrage, Infos: English4Teens, Tel. 0341 9121580

English Fun Camp Feriencamp für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, Mo. bis Fr. 09:00-17:00 (04.07.-08.07.2016), Ort: Oschatz-Naundorf, Infos: yoyocamps, Tel. 033205 210775

Entdeckertour zur VINETA auf Anfrage, Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Infos: Krystallpalast Varieté, E-Mail: info@vineta-stoermthal.de

Familienfrühstück Di. 09:00-11:00, Infos: Familienzentrum „Treffpunkt Linde“ Plagwitz, Tel. 0341 4772462, Mo. bis Do. 09:00, Infos: Familienzentrum „Müzel“ Grünau, Tel. 0341 4128515, Kurs und Co

67


Mo. bis Do. 09:00-09:30, Infos: Familienzentrum Thekla, Tel. 0341 9217562

Familiensport Sa. 09:15-10:00 (1 bis 6 Jahre), Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520

Familiensport Eltern mit Kindern Kampfkunst für die ganze Familie, Mo., Mi., Fr. 18:00, Sa. 11:00, Infos: Black-Belt-Center, Tel. 0341 9832550

Ferienschwimmkurs ab 6 Jahren, Mo. bis Sa. 07:30-08:30 (11.07.-23.07.2016, 03.10.-15.10.2016), Infos: Kur- und Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 71527

fitdankbaby 3 bis 7 Monate: Mo. 13:00 (ab 08.08.2016), Mi. 15:00 (ab 10.08.2016), 8 bis 12 Monate: Mo. 15:00 (ab 08.08.2016), Mi. 15:00 (ab 10.08.2016), Ort: Gießerstraße 12, Infos: ADTV-Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075

Geschwisterturnen Mo. & Do. 16:00-17:00 (1 bis 6 Jahre, getrennt), Fr. 17:00-18:00 (1 bis 6 Jahre, getrennt), Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520

G-Fipps grafomotorische Förderung in integrativer und präventiv ausgerichteter Psychomotorik für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren, auf Anfrage, Infos: Ergotherapie in der Elsterpassage, Walter-Heinze-Straße 29, Tel. 0341 92610548

Glasbläserei Di. bis Fr. nach Voranmeldung, Infos: Werk 2, Kochstr. 132, Tel. 0341 3080127

Geschwisterkurs – Bald hab ich ein Geschwisterchen Mo. 14:00-15:00 (23.05., 22.08., 21.11.2016), Ort: Hebammenpraxis, Ebene 0, Infos: Helios Klinik Schkeuditz, Tel. 034204 808560

68

Kurs und Co

Do. 16:30-17:30, Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

KICKS4KIDS Kampfkunst ab 4 Jahren, Termine auf Anfrage, Orte: Schule Leipzig – Möckernsche Str. 5, Schule Groitzsch – Graf-Wiprecht-Str. 7, Schule Markkleeberg – Rathausstr. 31-35, Infos: Tel. 0341 9832550, www.kicks4kids.de

Kinderchor der Oper Leipzig Mi. 15:15-16:00/16:15-17:00/17:15-18:00 (Opernmäuse, 4 bis 5 Jahre), Mo. 15:45-16:30 (Vorstufe Kinderchor, Jungen), Do. 15:4516:30 (Vorstufe Kinderchor, Mädchen), Mo. & Di. 15:15-16:45 (Mittelstufe Kinderchor), Di. & Do. 17:00-19:00 (Kinderchor), Infos: Oper Leipzig, Tel. 0341 1261461

Kinderfilmfest 3K Klein-Kinder-Kino

Füller, Stifte, Scheren – Beratungstag

Kindergeburtstag feiern mit Filzen, Papier schöpfen und vielem mehr, auf Anfrage, Landmanufaktur Leipzig, Tel. 0163 2455230

Keramikwerkstatt

Mo. 16:00-17:00 (ab 6 Jahren), Infos: Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

Ferienangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10, Vermittlung effektiver und individueller Lernstrategien, Lernschwierigkeiten werden abgebaut, Lernrückstände aufgeholt, Termine: 01.07.-10.07., 14.07.-23.07., 02.10.-11.10.2016, Kindervereinigung Sachsen e. V., Tel. 0371 83445546

Geburtstagswerkstatt

ab 8 Jahren, Mo. bis Mi. 17:00-18:00 (27.06.29.06., 04.07.-06.07.2016), Treff: Springbrunnen im Clara-Zetkin-Park, Infos: VHS Leipzig, Tel. 0341 1236000

Kinderatelier

FOX – Die Schülercamps

Sa. & So. 09:00-14:00 (28./29.05., 09./10.07., 03./04.09., 22./23.10., 03./04.12.2016, Hebammenpraxis, Ebene 0, Helios Klinik Schkeuditz, Tel. 034204 808880

Inline-Skating für Kids

Di., Mi., Do. nach Vereinbarung, Infos: Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

Do. 16:00 (ab 10 Jahren), Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507

Geburtsvorbereitung für Paare

Termine: 01.06., 07.09., 07.12.2016, genaue Zeiten auf Anfrage, Infos: Familieninfobüro Leipzig, E-Mail: fib@leipzig.de

Gitarrenunterricht

Fotokurs

Termine auf Anfrage, Infos: Ergotherapie in der Elsterpassage, Walter-Heinze-Straße 29, Tel. 0341 92610548

Infoabend „Schwangerschaft und Geburt“

Großes Artistik-Sommercamp Artistik-Kurs mit Jonglage, Diabolo, Flower Sticks, Akrobatik, Einrad, Balancieren, Vertikaltuch und Abschlussaufführung am Sonntag, Mo. bis Fr. 09:00-14:00 (6 bis 15 Jahre, 01.-05.08.2016), Infos: Artistik-Schulprojekt, Leipzig, E-Mail: team@artistik-schulprojekt.de

HipHop/Funky/Streetdance für Einsteiger mit Vorkenntnissen ab 9 Jahren, Mo. 17:30-19:00 Do. 16:00-17:00, Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294

Hörspiel-AG eigenes Hörspiel machen, Mi. 15:30-17:30, Ort: Halle 5 e. V., Infos: Werk 2, Kochstr. 132, Tel. 0341 42371512

Kino für die Jüngsten bei reduzierter Lautstärke, in 2D und Wechsel der Kinosäle und Filme jederzeit möglich, Spiel und Spaß mit Indoor-Abenteuer-Spielplatz, So. 10:00 (05.06., 21.08., 02.10., 20.11.2016), Infos: Cineplex, Leipzig, Tel. 0341 64099030

Kindermalkurs Mo., Mi., Do. & Fr. 16:00-17:30 (5 bis 16 Jahre), Infos: FarbLiebelei, Tel. 0341 2667848

Kindersport – „Körperwelten“ Termine auf Anfrage, Infos: Stubenhocker Kindersport, Tel. 0341 26311157

Kindersport Hopseflöhe Do. 15:15-16:00 (ab 2 Jahren), Do. 16:1517:00 (ab 3 Jahren), Do. 17:15-18:00 (ab 4 Jahren), Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900

Kindertanz für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren,


Anzeige

Di. 17:00, Infos: Villa Rosental, Tel. 0341 9804059

Di. 16:00-16:45/17:45-18:30, Mi. 16:0016:45/17:45-18:30, Do. 15:15-16:00/16:0016:45/17:45-18:30, für vierjährige Kinder: Mo. 17:30-18:30, Di. 16:15-17:15,Mi. 15:1516:15/17:00-17:45, Do. 16:15-17:15/17:0017:45/17:30-18:30, Fr. 15:15-16:15, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Kindertanzen

Kleinkindschwimmen – Anfänger

4 bis 6 Jahre: Di. 15:00-15:50, Di. & Do. 16:0016:50, 7 bis 9 Jahre: Di. & Do. 17:00-17:50, ab 9 Jahren: Di. 16:00-16:50, Ort: Tanzschule Schönefeld, Volksgartenstraße 55, 4 bis 6 Jahre: Di. & Fr. 16:00-16:50, 7 bis 9 Jahre: Do. 16:00-16:50, Ort: Tanzschule Plagwitz, Gießerstraße 12, Infos: ADTV-Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075

für Kinder zwischen 1 und 2 Jahren, Mi. 16:30-17:00 (22.06.-10.08.2016), Sa. 09:3010:00 (02.07.-20.08.2016), Infos: Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303

Kindertanz

Kindertischlerei für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren, Termine auf Anfrage, Infos: Kindertischlerei Ronny Gohlke, Berliner Straße 77, Tel. 0160 93840744

KleX & KlaX Geschichten, malen und matschen für die Kleinen, Fr. 09:30-11:00, Infos: Familienzentrum Lichtblick e. V., Tel. 0341 3542848

Krabbeltreff singen, spielen und gemeinsam in Bewegung kommen, Di. 10:45-11:30 (ab 12 Monaten), Infos: Mühlstraße 14 e. V., Tel. 0341 9903600

Kinderturnen

Kreativ zu zweit

Mo. 17:00-18:00 (3 Jahre), Mo. & Mi. 17:0018:00 (4 bis 5 Jahre), Di. 16:15-17:15 (4 bis 5 Jahre), Mi. 16:00-17:00 (3 bis 4 Jahre), Sa. 10:55-11:55 (3 bis 5 Jahre), Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520

Di. & Do. 16:30-18:00 (3 bis 7 Jahre), Infos: Kulturwerkstatt KAOS, Tel. 0341 4803841

Klassisches Ballett Mo. 16:45-17:45 (6 bis 10 Jahre), Infos: Mühlstraße 14 e. V., Tel. 0341 9903600

Klavierunterricht für Kinder ab 6 Jahren, Termine auf Anfrage, Infos: Klavierunterricht Schweder, Tel. 0341 2282692

Kleines Artistik-Sommercamp Artistik-Kurs mit Jonglage, Diabolo, Flower Sticks, Akrobatik, Einrad, Balancieren, Vertikaltuch und Abschlussaufführung am Sonntag, Mi. bis Fr. 09:00-13:00 (6 bis 15 Jahre, 27.29.07.2016), Infos: Artistik-Schulprojekt, Leipzig, E-Mail: team@artistik-schulprojekt.de

Kreativer Kindertanz erste Erfahrungen mit Tanz durch Bewegungsspiele, angeleitete Improvisationen und Fantasiereisen, Gefühle und kleine Geschichten finden Ausdruck in Bewegung und Tanz, Mo. 15:45-16:20 (3 bis 4 Jahre), Infos: Mühlstraße 14 e. V., Tel. 0341 9903600

In unserem Freizeitpark bei Dresden werden die Giganten der Urzeit wieder lebendig. Außerdem warten abenteuerliche Kletterattraktionen, eine Ausgrabungsstätte, die Vergessene Welt und viele aufregende Spielwelten auf alle Entdecker.

Kreativer Kindertanz – Gänseblümchen Freude an der Bewegung und der Musik fördern sowie gleichzeitig einen Raum für Phantasie schaffen - einen Freiraum für Geist und Körper, Mi. 17:00-17:45, Do. 16:15-17:00, Do. 17:15-18:00, Infos: comotus vita, Tel. 0341 87063522

Kunst und Experimente Mi. 16:30-18:00 (ab 10 Jahren), Infos: Kulturwerkstatt KAOS, Tel. 0341 4803841

Kleinkinderturnen

Kunst- und Experimentierwerkstatt

Mit gezielten Übungen an Sportgeräten wird Kindern die Möglichkeit gegeben, sich selbst auszuprobieren und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Für einjährige Kinder: Mo. & Do. 10:45-11:30, Mo. & Mi. 15:15-16:00, Di. 09:45-10:30/15:15-16:00, Do. 10:45-11:30, Fr. 10:00-10:45; für zweijährige Kinder: Mo. 09:45-10:30/16:00-16:45/17:00-17:45, Di. 15:15.16:00/17:00-17:45, Mi. 16:0016:45/17:00-17:45, Do. 09:45-10:30/15:1516:00/16:00-16:45/17:00-17:45, Fr. 15:15-16:00; für dreijährige Kinder: Mo. 15:1516:00/16:00-16:45/17:00-17:45/17:45-18:30,

für Kinder ab 6 Jahren, Di. 16:00, Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507

Anfang April – Ende Oktober täglich 9 – 18 Uhr A4 Dresden – Görlitz, Abfahrt Salzenforst Saurierpark 1, 02625 Bautzen OT Kleinwelka Telefon: 035935 3036 · www.saurierpark.de

Malen und Matschen für Kinder ab 3 Jahren, Mo., Mi., Do. 16:00, Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507

Malzeit für Kinder Mo. 16:30-17:45, Di. 16:45-18:00,

facebook.de/saurierpark

Kids-2016-04-LE

Mo. 17:15-18:00, Ort: OFT GeyserHaus, Do. 16:00, Ort: Seniorenbüro GeyserHaus, Musikschule GeyserHaus, Tel. 0341 2236213

Bei Abgabe dieser Anzeige an der Kasse erhalten Sie Ihre Eintrittskarte 10 % günstiger. Pro Coupon kann jeweils 69nur ein Rabatt eingelöst werden. Bereits reduzierte Eintrittspreise sind von einer weiteren Ermäßigung ausgeschlossen. Gültig in der Saison 2016.


Infos: Mal- und Zeichenschule Farbkreis, Markkleeberg, Tel. 034297 146555

Marburger Konzentrationstraining für Vorschulkinder, Schulkinder und Jugendliche in Kleingruppen, Termine auf Anfrage, Infos: Ergotherapie in der Elsterpassage, Walter-Heinze-Straße 29, Tel. 0341 92610548

Maxi Kids

Musische Früherziehung mit Liedern, Rhythmik, Tanz, Farben u. v. a., Mi. 17:00-17:45 (4 bis 5 Jahre), Infos: Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

Selbstverteidigungstraining für Kinder ab 4,5 Jahren, Mo. & Do. 17:00-18:00, Nug Mui, Tel. 0341 3524931

Offene Filzwerkstatt

Mini Kids

auf Anfrage, Infos: Landmanufaktur Kreuzau, Tel. 0163 2455230

Moderner Tanz für Kids

Offene Keramikwerkstatt Di. 16:30-17:30 (ab 5 Jahren), Infos: Haus Steinstraße, E-Mail: angela.teubert@haus-steinstrasse.de

ab 6 Jahren, Di. 17:30-18:30, Mi. 16:00-17:00, Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294

Musikalische Früherziehung kindgerechte Sing-, Tanz- und Rhythmusspiele für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren, Di. 09:30-10:15/16:00-16:45/17:00-17:45, Ort: Musikschule Geyserhaus, Mi. 16:00-16:45, Ort: Begegnungsstätte Wiederitzsch, Infos: Musikschule GeyserHaus, Tel. 0341 2236213

Musikunde musikalische Frühförderung ab 3,5 Jahren, Mo. 16:00-16:45, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900

Musik und Tanz mit andalusischer Folklore Mi. 16:00-16:45, Familienzentrum „Treffpunkt Linde“ Plagwitz, matthias_bonsong@freenet.de

Rückbildung

Nug Mui

Tanzen für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren, Mo. & Fr. 17:00-17:45, Infos: Tanzcentrum Seidel & Seidel, Tel. 0341 609060

Tanzen für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren, Mi. 15:30, Infos: Tanzcentrum Seidel & Seidel, Tel. 0341 609060

Ausstellung und werden selbst aktiv, tägl. außer montags, Infos: GFZK für Dich, Tel. 0341 1408117

Papa-Kind-Turnen in diesem Kurs können sich Papas mit ihren Sprösslingen austoben, Sa. 09:15-10:00 (2 bis 3 Jahre), Sa. 10:00-11:00 (4 Jahre), Sa. 11:00-12:00 (5 bis 6 Jahre), Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Papierwerkstatt mit Nadel, Faden, Leim und Papier werden schöne Hefte und Mappen hergestellt, Mi. 10:00-12:00 (7 bis 16 Jahre), Termine: 29.06., 06.07., 13.07., 20.07., 27.07., 03.08.2016, Infos: Museum für Druckkunst Leipzig, Tel. 0341 231620

Pick-Box Kinder ab 5 Jahren entdecken die aktuelle

Fr. 10:00-11:30/12:00-13:30, Kawi Kids, Tel. 0341 8614701

Rückenfit für Eltern mit Baby zwischen 0 und 1,5 Jahren, Do. 10:00-11:00, SK-Sport, Tel. 0341 5290545

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen Di. 17:00-18:30 (ab 12 Jahren), Infos: Halle 5 e. V., Tel. 0341 3055860

Singzwerge Eltern musizieren gemeinsam mit ihren Kindern, Mi. 10:00-11:00 (ab 1 Jahr), Infos: Familienzentrum Thekla, Tel. 0341 9217562

Sommer-Ferien-Abenteuer Badespaß, Lagerfeuer, Disco, Fußball, Tischtennis, Erlebnisbad, Kinoabend, Ausflug zum Sonnenlandpark, Bowling, Wasser-Fun-Sportfest und vieles mehr für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren, Termine: 25.06.-02.07., 02.07.-09.07., 09.07.-16.07., 16.07.-23.07., 23.07.-30.07.2016, Schnupperwoche: 30.07.-04.08.2016, Ort: Kinder- und Jugendcamp Naundorf, Bobritzsch-Hilbersdorf, www.ferien-abenteuer.de, Tel. 03731 215689

Sonntagskinder ab 5 Jahren, Ausstellung, So. 15:00-16:00, Infos: GFZK für Dich, Tel. 0341 1408117

Willkommen in BERLIN-BRANDENBURG

GEMEINSAM UNTERWEGS WWW.JUGENDHERBERGEN-FUER-FAMILIEN.DE 70

Kurs und Co


Spaß am Sport

Tanzen mit Melissa

Mi. 16:00-17:00 (2 bis 3 Jahre), Mi. 17:0018:00 (4 bis 5 Jahre), Do. 16:00-17:00 (3 bis 4 Jahre), Do. 17:00-18:00 (6 bis 7 Jahre), Infos: Familienzentrum Lichtblick e. V., Tel. 0341 3542848

Di. 17:00 (6 bis 10 Jahre), Infos: Familienzentrum „Müzel“ Grünau, Tel. 0341 4128515

17:45 (2 bis 4 Jahre), Fr. 16:15-17:15 (3 bis 6 Jahre), Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

The Power of Drum

Turnen für Vorschulkinder

Mo. 17:00 (Einsteiger), Mo. 18:00 (Fortgeschrittene), Infos: Yngo Gutmann, www.trommel-kurse.de, Tel. 0151 20762809

Vorschulkinder werden besonders in Ausdauer und Sozialverhalten gefördert und lernen ein gesundes Verhalten von Ernährung und Bewegung, Mo. 16:15-17:15, Di. 15:1516:15/17:30-18:30, Mi. 16:15-17:15/17:3018:30, Do. 15:15-16:15,Fr. 17:30-18:30, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Spatzenchor für Kinder ab 6 Jahren bis zur 2. Klasse, Mo. 16:00-17:00, Ort: Petrischule, Do. 16:0017:00, Ort: Anna-Magdalena-Bach-Schule, Schola Cantorum Leipzig, Tel. 0341 2132116

Theater

Spielen und Singen

Di. 16:30-17:30 (TheaterKnirpse, 4 bis 5 Jahre), Mo. & Do. 16:30-18:00 (TheaterStrolche, 6 bis 10 Jahre), Infos: Kulturwerkstatt KAOS, Tel. 0341 4803841

Do. 09:30-11:00 (ab 12 Monaten), Familienzentrum Lichtblick e. V., Tel. 0341 3542848

Theatergruppen

Spielend Englisch lernen Di. 10:00-10:45 (4 bis 6 Jahre), Infos: Villa Rosental, Tel. 0341 9804059

Mo. & Di. 15:30 (Theater für die Kleinsten, 3 bis 6 Jahre), Mi. 15:00 (Theaterkasper, 6 bis 9 Jahre), Do. 15:00 (Theaterwerkstatt, 10 bis 13 Jahre), Do. 17:00 (JoJo Effekt, ab

Steptanz für Kinder Mi. 17:30-18:30 (ab 6 Jahren), Do. 16:15-16:45 (3 bis 4 Jahre), Do. 16:45-17:15 (ab 5 Jahren), Do. 17:1517:45 (ab 3 Jahren, mit Vorkenntnissen), Do. 17:45-18:30 (ab 6 Jahren, mit Vorkenntnissen), Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294

Videocliptanzen 7 bis 12 Jahre: Di. 17:00-18:00, 11 bis 13 Jahre: Mo. 18:00-19:00, ab 13 Jahren: Di. & Do. 18:00-19:00, Ort: Tanzschule Schönefeld, Volksgartenstraße 55, 7 bis 12 Jahre: Mo. 17:00-18:00, ab 13 Jahren: Mo. 18:00-19:00, Ort: Tanzschule Plagwitz, Gießerstraße 12, Infos: ADTV-Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075

Vorschulschwimmen Schwimmkurs für Kinder zwischen 5 und 6 Jahren, Mo./Mi./Sa. bzw. Do. (12.09.29.10.2016), Infos: Kur- und Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 71527

Stupsnasen I – (Groß-)Eltern-Kind-Kurs Musik, Bewegung, Sprache und Interaktion stehen im Mittelpunkt dieses Kurses, der von ausgebildeten Musik- und Tanzpädagoginnen mit viel Hingabe und Sensibilität geleitet wird. Die (Groß-)Eltern lernen, wie man den Tag mit den Kindern auch zu Hause musikalisch und spielerisch gestalten kann. Gleichzeitig werden die körperlichen, geistigen und sinnlich-emotionalen Fähigkeiten des Kindes gefördert. Mo. 16:30-17:15 (6 bis 24 Monate), Infos: comotus vita, Tel. 0341 87063522

Superstar(t) Program Grundlagen, um ein Instrument in einem Jahr zu erlernen, Termine auf Anfrage: Modern Music School, Tel. 0341 2603459

Taekwondo koreanische Selbstverteidigung, 4 bis 6 Jahre: Di. & Fr. 16:1517:00; 7 bis 12 Jahre: Mo./Di./Do./Fr. 17:00-17:45; Familien: Mo./Mi./Fr. 18:00-18:45, Sa. 11:00-12:00; Anfänger ab 13 Jahren: Mo. & Do. 18:00-19:00, Di. & Do. 19:15-20:15, Mi. & Fr. 18:00-18:45, Sa. 11:00-12:00, in den Ferien andere Zeiten, Infos: Traditional Taekwon-Do Black Belt Center Leipzig, Tel. 0341 9832550, www.black-belt-center.de

Wasserspaß Förderung der selbstständigen Bewegung in spielerischer Form und Vorbereitung auf Schwimmlernkurse, für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren, Mi. 16:0016:30 (22.06.-10.08.2016), Infos: Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303

Windelrocker 13 Jahren), Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507

Theaterkurs Fr. 16:30-18:00 (ab 10 Jahren), Infos: Kreativitätswerkstatt Leipzig, Tel. 0341 5831287

TollWut Theaterkurs für Kinder bis 13 Jahre, Di. 15:3017:00, Infos: Haus Steinstraße, E-Mail: esther. langnaese@haus-steinstrasse.de

Trageberatung Erlernen von Bindeweisen mit dem Tragetuch in Einzelterminen und Trageworkshops. Vorstellung von Baby- und Kindertragen. Ständig im Ladengeschäft oder auf Anfrage, LeLo karli123®, Tel. 0341 3039516, www.lelo-le.de

Turnen für Geschwisterkinder

Tanzen für die Kleinsten zwischen 2 und 3 Jahren mit Mama, Papa oder Großeltern, Fr. 16:15-17:00, Infos: Tanzcentrum Seidel & Seidel, Tel. 0341 609060

Wing Tzun chinesische Kampfkunst und effektive Selbstverteidigung, Di. 16:00-17:15/17:15-18:30 (6 bis 11 Jahre), Do. 17:15-18:30 (6 bis 11 Jahre), Chisao, Wachsmuthstraße 4, Tel. 0341 8709914

Zeichnen mit der Nadel unter Anleitung einer Künstlerin wird mit Radiernadel, Metallplatten, Pappe, Farben experimentiert, Di. 10:00-12:00 (7 bis 18 Jahre), Termine: 28.06, 05.07., 12.07., 19.07., 26.07., 02.08.2016, Infos: Museum für Druckkunst Leipzig, Tel. 0341 231620

Mo. 15:15-16:15 (2 bis 5 Jahre), Di. 17:00Kurs und Co

71


KIDS und Co

Veranstaltungen

Veranstaltungen in Sachsen Wochenende, 13. – 15. Mai 10:00 15:00 15:00 19:30 19:30 19:30 20:00 20:00

Freitag, 13. Mai - 25. Wave-Gotik-Treffen, Leipzig - Testwoche LRS, Deutsch, Mathe, Fremdsprachen, Anmeldung unter 0341 5905926, Pädagogische Förderung Elke Haiger, Gohliser Straße 20, Leipzig Babykonzert, für Kinder zwischen 0 und 2 Jahren, Venussaal Musikalische Komödie, Oper, Leipzig Familientag, Wellenspiel, Meißen Frerk, du Zwerg!, Puppentheater ab 5 Jahren, Hartmannsdorf Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night´s Dream), Oper in 3 Akten, Kleines Haus 1, Staatsschauspiel, Dresden Apassionata – Im Bann des Spiegels 2016, Show, Arena, Chemnitz Flashdance – Das Musical, Opernhaus, Chemnitz Traumfänger – Fantastisches Varietétheater, Krystallpalast Varieté, Leipzig Lachen bis der Arzt kommt, Kabarett für Erwachsene, Leipziger Funzel, Leipzig

Samstag, 14. Mai

08:30 09:00 09:30

- 25. Wave-Gotik-Treffen, Leipzig - Pfingstums-Feiertagsfeierei, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf Von Bad Kösen ins Kukulauer Tal zum verrückten Helmknabenkraut, Frühlingsspaziergang des Naturkundemuseums Leipzig, Treff: Hauptbahnhof Westhalle, Leipzig Pfingstprogramm, mit vielen Mitmach-Aktionen rund um den Koala und Elefanten, Zoo, Leipzig Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353 (auch 11:30, 14:00, 16:00),

72

Veranstaltungen in Sachsen

10:00

10:00 11:00 11:00 11:00 14:00 15:00 15:00

Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Experimente in der „Forschungsreise“, ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg

Öffnung Fernmeldemuseum, mit Führungen in den großen „Technischen Betriebsraum“ um 10:30 und 13:30, Herta-LindnerStraße neben der Postmeilensäule, Fernmeldemuseum, Dresden 11. Historisches Schlossfest, mit Sonderführungen, Schloss Voigtsberg, Oelsnitz/Vogtland Familienführung in historischen Kostümen, ab 6 Jahren, (auch 15:00), Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Aschenputtel, mai hof puppentheater, Dresden Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See, Treff: VINETAAnleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Apassionata – Im Bann des Spiegels 2016, Show, Arena, Chemnitz Froschkönig, Figurentheater,

18:00 19:00 19:30

Schloss Batzdorf, Klipphausen Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Max Reger im Schumann-Haus, Studierende der Streicherklassen der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, SchumannHaus, Leipzig La Bohème, für Erwachsene, Theater, Freiberg Flashdance – Das Musical, Opernhaus, Chemnitz

Sonntag, 15. Mai – Pfingstsonntag

09:00 09:30 10:00 10:00 10:00 10:30

- 25. Wave-Gotik-Treffen, Leipzig - 13. Equipage Bad Elster – Edle Pferde & Historische Kutschen, Königliche Anlagen, Bad Elster - Pfingsten im Barockschloss, mit Schlossführung und Konzert, Schloss, Rammenau - Pfingstums-Feiertagsfeierei, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf - Pfingstgrillen, Panoramagaststätte „Bomätscher“, ElbeFreizeitland, Königstein Pfingstprogramm, mit vielen Mitmach-Aktionen rund um den Koala und Elefanten, Zoo, Leipzig Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353 (auch 11:30, 14:00, 16:00), Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Mildenstein – Eine Burg erwacht zum Leben, Burg Mildenstein, Leisnig Experimente in der „Forschungsreise“, ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See Treff: VINETAAnleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Wald- und Wiesengeheimnisse im Rosental, Kinderführung von Stadt.

16:00


Anzeige

Name.Land, Treff: Naturkunde museum, Leipzig 11:00 11. Historisches Schlossfest, mit Sonderführungen, Schloss Voigtsberg, Oelsnitz/Vogtland 11:00 Alles nur Fassade?, emdebeka 4+, Museum der bildenden Künste, Leipzig 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 13:00 Festung amüsant – Schließkapitän Clemens plaudert über den Festungsalltag, Führung für die ganze Familie, Festung, Königstein 14:00 Pfingstkonzert mit Tierparade, Tierpark, Hirschfeld 14:00 Kinderchor zum Mitmachen: Lieder, Spiele und Tänze aus aller Welt, Probebühne Opernhaus, Oper, Leipzig 14:30 Hinter der Feuerluke, Familien Erlebnisführung durch die Kraft werksausstellung, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 15:00 Apassionata – Im Bann des Spiegels 2016, Show, Arena, Chemnitz 15:00 Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“ – Das Leben der Indianer, Führung und Film, Karl-May Museum, Radebeul 15:00 Froschkönig, Figurentheater, Schloss Batzdorf, Klipphausen 16:00 Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 16:30 Peter und der Wolf, ab 3 Jahren, Neues Schauspiel, Leipzig 19:00 La Bohème, für Erwachsene, Theater, Freiberg

Montag, 16. Mai – Pfingstmontag

09:00 10:00 10:00 10:00

- 25. Wave-Gotik-Treffen, Leipzig - Pfingstkonzert, NaturschutzTierpark Görlitz e. V., Görlitz - Pfingstums-Feiertagsfeierei, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf Pfingstprogramm, mit vielen Mitmach-Aktionen rund um den Koala und Elefanten, Zoo, Leipzig Mildenstein – Eine Burg erwacht zum Leben, Burg Mildenstein, Leisnig Experimente in der „Forschungsreise“, ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig

14:00 Pfingstkonzert mit den Müglitztal musikanten, Tier- und Kulturpark, Bischofswerda 15:00 Schneeweißchen und Rosenrot, Märchentheater, NaturTheater, Bad Elster 15:00 Froschkönig, Figurentheater, Schloss Batzdorf, Klipphausen 16:00 Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

Wochenende, 20. – 22. Mai

Freitag, 20. Mai

- 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig 15:00 Familientag, Wellenspiel, Meißen 16:00 Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, Schauspiel und Marionettentheater, Friedenskirche, Leipzig-Gohlis 19:30 46. Dixieland Festival, Alter Schlachthof, Dresden 19:30 Männer, für Erwachsene, Theater, Freiberg 19:30 Carmen, für Jugendliche ab 12 Jahren, Musikalische Komödie, Oper, Leipzig 20:00 „Was würde Puschkin sagen?“, Kriminalkomödie ab 10 Jahren, Haus Steinstraße, Leipzig 20:00 Traumfänger – Fantastisches Varietétheater, Krystallpalast Varieté, Leipzig 20:00 Glotze total, Kabarett, Leipziger Funzel, Leipzig

Samstag, 21. Mai

- 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig - Hoffest, kreative Werkstätten: Kindertischlerei, Kerzenfabrik und Filzwerkstatt, mit buntem Rahmen programm, Vierseithof Berliner Straße 77, Leipzig 09:00 Trödelmarkt rund um das Museum, Oschatz 10:00 25. Töpfermarkt und verkaufsof fenes Wochenende, Meißen 10:30 Herzlweg Geising, Rundwanderung, Treff: Wandertafel am Bahnhof, Altenberg-Geising 11:00 Betrieb der Dampfmaschine, Säch sisches Industriemuseum, Chemnitz 14:00 Delitzscher Schlossfest „Vive le plaisir“, Barockschloss, Delitzsch 15:00 Prinzessin auf der Erbse, Mitmach-Theater ab 4 Jahren, Schloss Batzdorf, Klipphausen

73


15:00 16:00 16:00 16:00 16:00 16:30 18:00 18:00 19:30 20:00

Medicine Wheel Talk, Workshop für Kinder und Erwachsene, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Toms Abenteuer, Kindertheaterprojekt ab 6 Jahren, Theatrium, Leipzig Der Schuster und die Wichtelmänner, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Tischlein deck dich, ab 3 Jahren, Neues Schauspiel, Leipzig Schumanns Salon, SchumannHaus, Leipzig 17. Chemnitzer Museumsnacht, verschiedene Museen und Institutionen, Chemnitz La Bohème, für Erwachsene, Theater, Döbeln „Was würde Puschkin sagen?“, Kriminalkomödie ab 10 Jahren, Haus Steinstraße, Leipzig

Sonntag, 22. Mai

10:00 10:00 10:00 10:00 10:00 10:00 10:15 10:30

- Glashütter Erlebnis-ZEIT, vielseitiges Veranstaltungsprogramm, Glashütte - Flugfest mit dem VINETA-Fly, VINETA auf dem Störmthaler See, Leipzig - 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig Delitzscher Schlossfest „Vive le plaisir“, Barockschloss, Delitzsch 25. Töpfermarkt und verkaufsoffenes Wochenende, Meißen Hosenscheisser-Flohmarkt, Flohmarkt für Kinderartikel und anderen Attraktionen, An den Tierkliniken 42, Leipzig Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Der Mondmann, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater, Zwickau Mein kleiner grüner Kaktus, 8. Junges Konzert, ab 1 Jahr, Theater, Zittau Rund um Altenberg, Wanderung, Tourist-Info-Büro, Altenberg Dem Verbrechen auf der Spur – die KinderKrimiTour mit Henner Kotte, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/

74

Veranstaltungen in Sachsen

11:00 11:00 14:00 15:00 15:00 15:00

15:00 16:00 16:00 16:30

Museumsshop, Leipzig Frag mich! Alles über Islam, Tandemführung für Kinder und Familien, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig Alles nur Fassade?, emdebeka 4+, Museum der bildenden Künste, Leipzig Nachtkerzen – Die phantastische Vielfalt der Neubürger, Naturkundemuseum, Leipzig Däumelinchen – musikalisches Märchen für Streichquartett und Erzähler, ab 4 Jahren, Schloss Klippenstein, Radeberg Traumschmidt und Wolkenmeier, Kinderstück, Burgtheater, Bautzen Rückkehr auf leisen Pfoten – die Europäische Wildkatze in Sachsen, Auwaldstation, Leipzig

Prinzessin auf der Erbse, Mitmach-Theater ab 4 Jahren, Schloss Batzdorf, Klipphausen Die kleine Meerjungfrau, Singspiel ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig Toms Abenteuer, Kindertheaterprojekt ab 6 Jahren, Theatrium, Leipzig Der Reggaehase Boooo & die rosa Monsterkrabbe (Teil II), ab 3 Jahren, Neues Schauspiel, Leipzig

Wochenende, 27. – 29. Mai

Freitag, 27. Mai

- 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig - 10. Internationaler A CAPPELLA

15:00 18:00 19:30 19:30 19:30 19:30 20:00 20:00

Wettbewerb Leipzig, Leipzig Familientag, Wellenspiel, Meißen Rinnzekete, lautpoetisches Stück für Kinder ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Ein Sommernachtstraum (A Midsummer Night´s Dream), Oper in 3 Akten, Kleines Haus 1, Staatsschauspiel, Dresden „Was glaubst denn du?“, Projekt des Kinderchores der Oper, Musikalische Komödie, Oper, Leipzig Die acht Frauen, für Erwachsene, Theater, Freiberg Flashdance – Das Musical, Opernhaus, Chemnitz Traumfänger – Fantastisches Varietétheater, Krystallpalast Varieté, Leipzig Vorsicht – Lachsalve, Kabarett für Erwachsene, Leipziger Funzel, Leipzig

Samstag, 28. Mai

06:00 10:00 10:00 11:00 15:00 16:00 16:00 16:00 16:00

- 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig - 10. Internationaler A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig, Leipzig - Geburtstagsparty zum Enviatag, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Wir gehen in den Zoo, für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren, ADTV-Tanzcentrum Seidel & Seidel, Leipzig Vogelkundewanderung, Tierpark, Hirschfeld Reineke Fuchs, Gaunerstück ab 8 Jahren, Kleine Bühne im Schauspielhaus, Die Theater, Chemnitz Töpfermarkt, Wasserschloss Klaffenbach, Chemnitz Die Schweden erobern den Königstein, großes Heerlager historischer Uniformgruppen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, Festung, Königstein Mein Freund, das kleine Gruselmonster, mai hof puppentheater, Dresden Momo, Tanzstück für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Toms Abenteuer, Kindertheaterprojekt ab 6 Jahren, Theatrium, Leipzig Dornröschen, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig


16:00 16:30 19:30

Reineke Fuchs, Gaunerstück ab 8 Jahren, Figurentheater, Chemnitz Ein Tag mit den Clowns Trampolini und Aladino: Wo ist denn die Socke hin?, ab 3 Jahren, Neues Schauspiel, Leipzig Flashdance – Das Musical, Opernhaus, Chemnitz

Sonntag, 29. Mai

10:00 10:00 11:00 11:00

- 17. Internationales Festival für Vokalmusik „a cappella“, Leipzig - 10. Internationaler A CAPPELLA Wettbewerb Leipzig, Leipzig - Zugjubiläum der Erzgebirgsbahn, Sonderführungen mit „Karl Stülpner“ vom Bahnhof zur Burg, mit Piratenspecial für Kinder, Drebach OT Scharfenstein Kinderfest am „Zwergenschacht“, buntes Familienprogramm, Hüpfburg, Bastelangebot uvm., Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge Oper zum Mitmachen, Probebühne Opernhaus, Oper, Leipzig Dornröschen, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Rinnzekete, lautpoetisches Stück ab 5 Jahren, Theater der Jungen

14:00 16:00 16:00 16:30

Welt, Leipzign Familienbäckerei, FamilienErlebnisGarten, Kregelstraße 6, Leipzig Die kleine Meerjungfrau, Singspiel ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig Momo, Tanzstück für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Oh wie schön ist Panama, ab 3 Jahren, Neues Schauspiel, Leipzig

Mittwoch, 1. Juni – Kindertag

- 2. Kleine Gartenschau Oschatz, O-Schatz-Park, Oschatz - Infoabend „Schwangerschaft und Geburt“, Familieninfobüro, Leipzig - Kinderprogramm, für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, Anmeldung für Kindergruppen und Klassen unter 0341 26496004, Wildpark, Leipzig - Großes Kulturinsel-Kinderspektakulum, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf - Kindertag, mit Kinderschminken, Bullriding und Kinder erhalten 10 % Ermäßigung auf den Eintritt, Elbe-Freizeitland, Königstein - Kindertag, Paunsdorf Center, Leipzig

09:00 09:00 09:30 10:00 10:00 10:00 10:00 14:00

Komm, wir finden einen Schatz, ab 4 Jahren, Theater, Meißen Kindertag im Zoo, Zoo, Leipzig Zwei Monster, Stück vom Streiten und Sich-vertragen mit Theater der Jungen Welt, Leipzig Kindertag, Sonnenlandpark, Lichtenau Kreative Auszeit für Mütter und Schwangere in der Schreibwerkstatt, Anmeldung unter 0341 3542848, Familienzentrum Lichtblick, Markkleeberg Kindertags-Fest, Tierpark, Hirschfeld Froschkönig, Figurenschauspiel für Groß und Klein, (auch 14:00), Leipziger Stadtbibliothek, Wilhelm-Leuschner-Platz 10, Leipzig Frag mich! Alles über Indianer, Tandemführung mit Workshop für Kinder und Familien, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig

Wochenende, 3. Juni – 5. Juni

Freitag, 3. Juni

- 25. Leipziger Stadtfest 2016, Innenstadt, Leipzig - 2. Kleine Gartenschau Oschatz,

Anzeige

SOMMERFERIENKURSE AM DUDEN INSTITUT FÜR LERNTHERAPIE LEIPZIG

ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus

Liebe Eltern und Großeltern, während der Sommerferien helfen wir Kindern und Jugendlichen bei Lernproblemen in Deutsch, Mathematik oder Englisch. In Intensivkursen arbeiten wir mit ausgeruhten Ferienkindern, die dadurch ausdauernder und erfolgreicher lernen. Aus anfänglicher Skepsis wird freudiges Entdecken. Ausgebildete Lerntherapeuten gewährleisten eine individuelle Betreuung.

Ab 26. Mai im Kino

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.duden-institute.de oder

Ein Film von Norbert Lechner

unter 0341-2113020.

/ EnteGutDerFilm www.EnteGut.de

EnteGut_Anzeige_KidsUndCo.indd 1

15.03.16 10:07

Veranstaltungen in Sachsen

75


O-Schatz-Park, Oschatz - Kindertag, Sächsisches Eisenbahn museum Chemnitz-Hilbersdorf e. V., Chemnitz - Stadtfest, Marktplatz, Altenberg-Bärenstein 11:00 Titus, ab 12 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig 16:00 Aschenputtel, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 16:00 Rapunzel, unterhaltsam spannendes Figurentheater mit viel Musik ab 4 Jahren, Friedenskirche, Leipzig-Gohlis 18:00 Taschenlampenführung in der Ausstellung „Erfolgsmodell Saurier – 300 Millionen Jahre Überleben“, Anmeldung unter 0351 7958414408, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen, Japanisches Palais, Dresden 20:00 Vorsicht – Lachsalve, Kabarett für Erwachsene, Leipziger Funzel

Samstag, 4. Juni

- 25. Leipziger Stadtfest 2016, Innenstadt, Leipzig - 2. Kleine Gartenschau Oschatz, O-Schatz-Park, Oschatz

- Stadtfest, Marktplatz, Altenberg-Bärenstein - Kinderfest auf der Märchenwiese, Reinhardtsgrimma - Wildniscamp, Irrgarten der Sinne. Kohren-Salis 09:30 Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353 Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 10:00 Feinkostflohmarkt, Feinkosthof, Leipzig 10:00 Bergbau-Erlebnis-Tage, Bergbaumuseum, Altenberg 11:00 Blutspende-Tag des DRK, Tierpark, Hirschfeld 14:00 Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See, Treff: VINETA Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 14:00 Indianerkinderfest, Karl-May Museum, Radebeul 14:30 Gartenfest für die ganze Familie, Garten am MGH Albert Schweitzer-Straße 9, Hoyerswerda 15:00 Prinzessin Rosamund, die Starke, Puppentheater ab 4 Jahren, TiM, Zwickau 15:00 Robin Hood, ab 8 Jahren, Theater

16:00 16:00 16:00 16:00 16:00 19:30 20:00

des tjg., Freilichtbühne, Zoo, Dresden Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Geschichten vom kleinen König, Puppentheater ab 3 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Momo, Tanzstück für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Aschenputtel, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Familienplanetarium, Zeiss Planetarium, Drebach Hamlet, für Erwachsene, Theater, Freiberg Abschlussball der ADTV Tanzschule Oliver & Tina, Bürgerhaus, Eilenburg

Sonntag, 5. Juni

- Stadtfest, Marktplatz, Altenberg-Bärenstein - 25. Leipziger Stadtfest 2016, Innenstadt, Leipzig - 2. Kleine Gartenschau Oschatz, O-Schatz-Park, Oschatz - Wildniscap, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Anzeige

76


09:00 09:30 10:00

Großes Kinderfest & 19. Schlossrundfahrt, Schloss, Rammenau Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Kinderfilmfest 3K Klein-Kinder-Kino, Kino für die Jüngsten bei reduzierter Lautstärke, in 2D und

10:00 10:00 10:00 15:00

10%-Aktion zum 10-jährigen Jubiläum, Sonnenlandpark, Lichtenau Peter und der Wolf, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Die drei Räuber, ab 4 Jahren, Theater des tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden Familienlesung, Albrechtsburg Meissen, Meißen

09:00 10:00

- Keramikmarkt, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Entdeckertage Tiere im Wasser, ab 8 Jahren, Zoo, Leipzig Öffnung Fernmeldemuseum, mit Führungen in den großen „Technischen Betriebsraum“ um 10:30 und 13:30, Herta-LindnerStraße neben der Postmeilensäule, Fernmeldemuseum, Dresden

Kindersicherheit im Auto Babyschalen, Reboard-Kindersitze, Kindersitze bis 36 kg

www.zwergperten-shop.de 10:00 10:00 10:00 10:30 11:00 11:00 11:00 14:00 16:00 16:30

Wechsel der Kinosäle und Filme jederzeit möglich, Spiel und Spaß mit Indoor-Abenteuer-Spielplatz, Cineplex, Leipzig Bergbau-Erlebnis-Tage, Bergbaumuseum, Altenberg Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Geht da noch was?, 10. Junges Konzert, ab 1 Jahr, Theater, Görlitz Wie sie sich fanden und wieder trennten – Liebestour für Kinder, Kinderführung von Stadt. Name.Land, Treff: Eingang Standesamt, Leipzig Aschenputtel, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Kinderfest, Eisenberger Hof, Moritzburg Geschichten vom kleinen König, Puppentheater ab 3 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Rund ums Jahr der Bienen – Informations- und Erlebnisnachmittag, Auwaldstation, Leipzig Reineke Fuchs, Gaunerstück ab 8 Jahren, Figurentheater, Chemnitz Peterchens Mondfahrt, ab 4 Jahren, Zeiss Planetarium, Drebach

16:00 18:00 18:00

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, ab 5 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Nachwuchskonzert der Musikschule, Theater, Döbeln Lange Nacht der Wissenschaft, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen, Königsbrücker Landstr. 159, Dresden

18:00 20:00

Der Karneval der Tiere, Staatsoperette, Dresden Hört, wie es humort, Kabarett, Leipziger Funzel, Leipzig

Freitag, 10. Juni

Samstag, 11. Juni

- LIPSIADE – 23. Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Leipzig, Kulkwitzer See, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig

- LIPSIADE – 23. Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Leipzig, Kulkwitzer See, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig

Wochenende, 10. – 12. Juni

14:00

Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig

15:00 16:00 16:00 17:00 17:30 19:00 19:30 19:30 20:00

Robin Hood, ab 8 Jahren, Theater des tjg., Freilichtbühne, Zoo, Dresden Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Peter und der Wolf, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Hello, Dolly!, Premiere, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein Into the Woods – Ab in den Wald, Musical ab 12 Jahren, Theater, Görlitz (T)Raumzeit, Musikshow, Zeiss Planetarium, Drebach La Cenerentola (Aschenputtel), Oper in ital. Sprache mit deutschen Übertiteln, ab 10 Jahren, Opernhaus, Chemnitz Lange Lesenacht, Albrechtsburg Meissen, Meißen

Sonntag, 12. Juni

09:00

- Polnischer Tag, NaturschutzTierpark Görlitz e. V., Görlitz - LIPSIADE – 23. Kinder- und Jugendsportspiele der Stadt Leipzig, Kulkwitzer See, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Keramikmarkt, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Entdeckertage Tiere im Wasser, ab 8 Jahren, Zoo, Leipzig Veranstaltungen in Sachsen

77


10:30 11:00 11:00 11:00 11:00 11:00 14:00 14:00 15:00 15:00 16:30 17:00 17:30

Eine alte Dame ist nun 100 – der Leipziger Hauptbahnhof, Kinderführung von Stadt.Name.Land, Treff: Mobizentrum LVB, Leipzig Wieso? Weshalb? Warum?, Familienführung zum Kennenlernen des Völkerkundemuseums, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Das Katzenhaus, ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, ab 5 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Groß oder Klein?, emdebeka 4+, Museum der bildenden Künste, Leipzig Abenteuer im Märchenwald, Kleiner Saal, Stadthalle, Chemnitz 3. Kinderorchesterfestival der Musikschule des Landkreises Meißen, Klosterpark Altzella, Nossen Spuk unterm Riesenrad, märchenhafte Kultkomödie für die ganze Familie ab 3 Jahren, König Albert Theater, Bad Elster Geht da noch was?, 10. Junges Konzert, ab 1 Jahr, Theater, Zittau Plani und Wuschel retten die Sterne, ab 7 Jahren, Zeiss Planetarium, Drebach Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

Wochenende, 17. – 19. Juni

09:00 09:00 09:30 10:00

78

Freitag, 17. Juni - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sonnenwendschwimmen, Kulkwitzer See, Leipzig - Brunnenfest, mit Schiffchenrennen, Modenschau, Konzerten uvm., Bad Elster Bachfest-Schulkonzert, (auch 11.00), Krystallpalast Varieté, Leipzig Tierpatentage, Zoo, Leipzig Märchenburg der Piraten, Räuber und Seeleute, für Schulklassen und Kindergruppen, nur mit Anmeldung, Burg Scharfenstein, Drebach OT Scharfenstein Der fliegende Koffer, Puppentheater ab 3 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Veranstaltungen in Sachsen

10:00 10:30 16:00 17:00 17:30

Alarm im Kasperletheater, ab 4 Jahren, Theater des tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden Der Räuber Hotzenplotz, musikalische Gaunerjagd, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, ab 3 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Großer Bürgerfestumzug „Mit jedermann auf den Spuren der Reformation“, Albrechtsburg Meissen, Meißen Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

Samstag, 18. Juni

14:00 14:00 15:00 16:00

- Wir gehen in den Kletterwald, für Kinder ab 9 Jahren, ADTV-Tanzcentrum Seidel & Seidel, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - 15. Kinder- und Nachwuchsorchestertreffen des Sächsischen Blasmusikverbandes e. V., Festung, Königstein - Brunnenfest, mit Naturmarkt, Kinderprogramm, Konzerten, Feuerwerk uvm., Bad Elster Wasser ist Leben! Experimentieren mit Wasser und Naturwissenschaften hautnah erleben, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Sängertreffen, Tierpark, Hirschfeld Kursfest „Helden gesucht“, Kinder- und JugendKulturWerkstatt JOJO, Leipzig Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name.

16:00 16:00 16:00 16:00 16:00 17:00 17:00 18:00 18:30 21:30

Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Der fliegende Koffer, Puppentheater ab 3 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Die Hexe Baba Jaga, kultige Märchenkomödie für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Die kleine Meerjungfrau, Singspiel ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig Alarm im Kasperletheater, ab 4 Jahren, Theater des tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, ab 3 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Traumfänger, Krystallpalast Varieté, Leipzig Into the Woods – Ab in den Wald, Musical ab 12 Jahren, Theater, Görlitz Hakuna Matata in der Kiwara-Lodge, für Erwachsene, Zoo, Leipzig Vollmond-Wolfsnacht, Wildgehege, Moritzburg

Sonntag, 19. Juni

09:30 10:00 11:00 11:00 11:00 15:00 15:00 15:00

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sparkassen neuseen classics 2016 – „Rund um die Braunkohle“, Altes Messegelände, Leipzig - Brunnenfest, mit Kinderprogramm, Konzerten uvm., Bad Elster Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Groß oder Klein?, emdebeka 4+, Museum der bildenden Künste, Leipzig Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, ab 3 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Kapelle für Kids: „Unerhört“ – Neue Musik, (auch 15:00), Semper 2, Semperoper, Dresden Schnuppertag Junge AuwaldRanger, Auwaldstation, Leipzig Bachfest/Familienkonzert, Krystallpalast Varieté, Leipzig Mein Freund Wickie, Musical für


16:00 16:00 17:30

Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Alarm im Kasperletheater, ab 4 Jahren, Theater des tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden Die kleine Meerjungfrau, Singspiel ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

Wochenende, 24. – 26. Juni

Freitag, 24. Juni - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Heidefest, Grüne Heide, Altenberg-Fürstenau - KinderAbenteuerHotel, abenteuer liche Übernachtung (2 Nächte), Spiel und Spaß für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren, Anmeldung unter 03571 974142, Hoyerswerda 14:00 Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, Malzhaushof, Plauen 17:30 Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein 18:00 Sonnenwendfeier, Altenberg-Bärenfels

19:00 19:30 20:00 20:00 20:00

Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Into the Woods – Ab in den Wald, Musical ab 12 Jahren, Theater, Görlitz Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Hair, ab 10 Jahren, Vogtland Theater, Plauen Traumfänger, Krystallpalast Varieté, Leipzig

Samstag, 25. Juni

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Swim + Run, Kulkwitzer See, Leipzig - Kinder- und Jugendcamp ab 6 Jahren, abwechslungsreiches Programm mit Badespaß, Lagerfeuer, Disco, Kinoabend, Bowling, Wasser-Fun-Sportfest uvm., Anmeldung unter 03731 215689, Kinder- und Jugendcamp Naundorf, Bobritzsch-Hilbersdorf - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg

- Heidefest, Grüne Heide, Altenberg-Fürstenau - Sommersonnenwendfeier, Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue OT Zentendorf - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis 09:00 Sommerferienprogramm, Zoo, Leipzig 09:30 Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 10:00 Burghof-Fest „Audienz auf Stolpen – Gräfin Cosel gibt sich die Ehre“, Burg, Stolpen 12:00 Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir, Festung, Königstein 14:00 Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 14:00 Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, Malzhaushof, Plauen 14:30 Grubenlampentour, Familien Erlebnisführung ab 6 Jahren, Berg baumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 16:00 Die kleine Meerjungfrau, Singspiel

Veranstaltungen in Sachsen

79


16:00 16:00 16:00 17:00 17:30 18:00 18:00 19:00 20:00 20:00

ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig Wahr oder falsch? – die Lügentour, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Altes Rathaus/ Museumsshop, Leipzig Hans im Glück, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Schneeweißchen und Rosenrot, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein Sonnenwendfeier, mit Lagerfeuer, Knüppelkuchen, Lagerfeuermusik und -geschichten, Elbe-Freizeitland, Königstein Sommersonnenwenden, Altenberg und Ortsteile Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Hair, ab 10 Jahren, Vogtland Theater, Plauen

09:00 10:00 10:00 10:30

Sommerferienprogramm, Zoo, Leipzig Burghof-Fest „Audienz auf Stolpen – Gräfin Cosel gibt sich die Ehre“, Burg, Stolpen Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 14:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Vier-Jahreszeiten-Parkführung – der Palmengarten für Kinder, Kinderführung von Stadt.Name. Land, Treff: Luppenstraße, Leipzig

4+, Museum der bildenden Künste, Leipzig 15:00 Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, Malzhaushof, Plauen 15:00 Der Räuber Hotzenplotz, musikalische Gaunerjagd, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 16:00 Die kleine Meerjungfrau, Singspiel ab 5 Jahren, Mühlstraße 14, Leipzig 16:00 Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 16:00 Ein Sternbild für Flappi, Planetariumsprogramm ab 5 Jahren, Sternwarte, Schkeuditz 17:00 Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz 17:00 Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf

Sommerferien: 27. Juni – 5. August

Sonntag, 26. Juni

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - neuseenMAN, Camp David Sport Resort am Schladitzer See, Leipzig - Sommerfahrten unter Dampf, Döllnitzbahn „Wilder Robert“, Oschatz - Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Heidefest, Grüne Heide, Altenberg-Fürstenau - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis

11:00 11:00 11:00 11:00 11:00

Der Bär, der nicht da war, ab 4 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Verstecktes-Entdecktes, Führung ab 8 Jahren, Schloss Weesenstein, Müglitztal Betrieb der Dampfmaschine, Sächsisches Industriemuseum, Chemnitz Schneeweißchen und Rosenrot, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Groß oder Klein?, emdebeka

09:00 09:30 10:00 10:00

Montag, 27. Juni - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Zirkustage, viertägiger Zirkusworkshop ab 6 Jahren, Anmeldung unter 03501 446651, Mehrgenerationenhaus FAMIL, Pirna Sommerferien-Theaterkurs, fünftägiger Workshop für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren, Anmeldung unter 0351 8491925, Theaterhaus Rudi, Dresden Sommerferien-Spaß für Kinder, Freizeit- & Erlebnisbad Platsch, Oschatz Der Bär, der nicht da war,

Werkstatt des Vertrauens 2016

Autohaus Mühl GmbH

80

Ihr kompetenter Partner im Leipziger Süden seit 1963!

52 · 04277 Leipzig •Wolfgang-Heinze-Straße CITROËN-V ertragswerkstatt 0341 3013006 · Fax 0341/3013082 · info@autohausmuehl.de •www.autohausmuehl.de Service für alle Marken • CITROËN-V ertragswerkstatt • Meisterwerkstatt Veranstaltungen in Sachsen • Service für alle Marken • Neu- und Gebrauchtwagen

Anzeige


10:00 15:00 15:00

ab 4 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Rumpelstilzchen, Figurentheater für Groß und Klein, Leipziger Stadtbibliothek, WilhelmLeuschner-Platz 10, Leipzig Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig

12:00 14:00 14:00 16:00 17:30 20:00

Dienstag, 28. Juni

10:00 10:00

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Mary Read & Pirat Lufthut, für • Babyschalen Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung •unter 037291 3800, 10:00 Reboard-Kindersitze Burg Scharfenstein, Drebach • Kindersitze bis 36 kg OT Scharfenstein • Zubehör Zeichnen mit der Nadel, Kurs für 10:00

Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir, Festung, Königstein Hallo Weltraum, wir kommen, ab 9 Jahren, Zeiss Planetarium, Drebach Wunder Schatzkammer, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein Hair, ab 10 Jahren, Vogtland Theater, Plauen

15:00 15:00 15:00 16:00

Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“ – Auf der Spur der großen Bisons, Führung und Film, Karl-MayMuseum, Radebeul Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Das Geheimnis vom Weißen Gold, Kombiführung Albrechtsburg Meissen und Porzellan-Manufaktur Meissen, mit Voranmeldung, Treff: Albrechtsburg Meissen, Meißen Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

Mittwoch, 29. Juni

Donnerstag, 30. Juni

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Hans im Glück, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Die Legende des Priber,

- 20. RoboCup WM 2016, Messe, Leipzig - Weinfest, Innenstadt, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den

• Babyschalen • Reboard-Kindersitze • Kindersitze bis 36 kg • Zubehör

Kindersicherheit im Auto

www.zwergperten-shop.de 10:00 10:00 10:00 10:00 10:00 11:00 11:00

Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Rumpelstilzchen, Figurentheater für Groß und Klein, ErnstZinna-Schule, Leipzig Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, (auch 14:00), Malzhaushof, Plauen Entdecke deine grüne Stadt – Fahrradtour mit Picknick, ca. 15 km, ab 9 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Nach Toronto! oder Meine Mutter heiratet deinen Vater, ab 10 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig Die Geschichte vom Onkelchen, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Mit Pfeil & Bogen …, Holzbogenbau & Bogenschießen für Kinder ab 8 Jahren, mit Voranmeldung bis 20.06., Burg Mildenstein, Leisnig Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

10:00 10:00 10:00 10:00 10:00 10:30 11:00 11:00

Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Die Geschichte vom Onkelchen, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Kunst beißt nicht! – Farben und Formen des Erzgebirges, Ferienprogramm, mit Voranmeldung,Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Kreative Waldwerkstatt, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, Malzhaushof, Plauen Der Räuber Hotzenplotz, musikalische Gaunerjagd, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg

Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis 10:00 Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz 10:00 Zu Besuch bei Springschwanz, Feuerwanze, Heupferd & Co., für Naturentdecker mit Forscherdrang ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig 10:00 Hans im Glück, Puppentheater ab 5 Jahren, Theater der Jungen Welt, Leipzig 10:00 Wir bauen unsere eigenen Stempel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig 10:00 Pippi Langstrumpf, Kinderstück ab 5 Jahren, Malzhaushof, Plauen 10:00 Pettersson und Findus, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 10:00 Rumpelstilzchen, Figurentheater für Groß und Klein, Bibliothek, Leipzig-Gohlis 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Veranstaltungen in Sachsen

81


11:00 11:00 12:00 14:00 14:30 15:00

Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Das Zauberriff, ab 6 Jahren, Zeiss Planetarium, Drebach Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir, Festung, Königstein Wunder Schatzkammer, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Flappi, ab 6 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen

Wochenende, 1. Juli – 3. Juli

Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 15:00 Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 16:00 Rapunzel, unterhaltsam spannendes Figurentheater mit viel Musik ab 4 Jahren, Friedenskirche, Leipzig-Gohlis 18:00 Taschenlampenführung in der Ausstellung „Erfolgsmodell Saurier – 300 Millionen Jahre Überleben“, Anmeldung unter 0351 7958414408, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen, Japanisches Palais, Dresden 20:00 Hair, ab 10 Jahren, Vogtland Theater, Plauen

Freitag, 1. Juli

Samstag, 2. Juli

10:00 10:00 10:00 10:30 10:30

- 20. RoboCup WM 2016, Messe, Leipzig - Weinfest, Innenstadt, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Meerjungfrauen-Schwimmen, Freizeit- & Erlebnisbad Platsch, Oschatz Pettersson und Findus, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Rumpelstilzchen, Figurentheater für Groß und Klein, JoachimRingelnatz-Schule, Leipzig Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne

10:00 14:00

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Tag des Bergmanns, Europark, Altenberg - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - Bibis 9. Geburtstag, mit vielen Aktionen und Kinderschminken, Elbe-Freizeitland, Königstein - 20. RoboCup WM 2016, Messe, Leipzig - Weinfest, Innenstadt, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg Feinkostflohmarkt, Feinkosthof, Leipzig Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

14:00 15:00 16:00 17:00 17:30 19:00 20:00 20:00

Sommerfest, Familienpark, Hoyerswerda Die wahre Geschichte der Biene M., mai hof puppentheater, Dresden Pettersson und Findus, ab 4 Jahren, Puppentheater Sterntaler, Leipzig Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Newcomershow, Krystallpalast Varieté, Leipzig

Sonntag, 3. Juli

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - 20. RoboCup WM 2016, Messe, Leipzig - Weinfest, Innenstadt, Leipzig - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - 21. Gartenfest & Naturmarkt, Botanischer Garten, Altenberg-Schellerhau - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg 10:00 Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 11:00 Die wahre Geschichte der Biene M., mai hof puppentheater, Dresden 15:00 Gratis Schnuppertag, Trommelschule Yngo Gutmann, Kregelstraße 6, Leipzig 15:00 Der Räuber Hotzenplotz, musikalische Gaunerjagd,

Anzeige

Besuchen Sie die Drachenhöhle & Windmühle Syrau! • Tel.037431 3735 www.syrau.de

Anzeige

Lerne deine deine Lieblingssongs. Lieblingssongs. Lerne Ohne Stress. Wir sind die Musikschule für Rock und Pop. Für Kids, Teens und Erwachsene.

Such’s dir aus:

en Ab 1. Mai – Führung mit Lasershow! Drachenhöhle täglich geöffnet von 9.30–17.00 Uhr Windmühle geöffnet Sa., So., Feiertag von 11.00–16.00 Uhr

Schlagzeug

Gitarre

Bass

Gesang

Klavier/ Keyboard

Jetzt gratis testen! Tel. 0 3 41 - 26 03 459 Mobil 0 176 - 211 739 04 Windmühlenstraße 26 | 04107 Leipzig ModernMusicSchool.com

82

Veranstaltungen in Sachsen


Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 16:00 Winnetou I, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 16:00 Hair, ab 10 Jahren, Vogtland Theater, Plauen 17:00 Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf 17:00 Zorro, Sommertheater, ab 5 Jahren, Küchwaldwiese, Chemnitz

Montag, 4. Juli

15:00 15:00 19:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - 20. RoboCup WM 2016, Messe, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - Kunstcamp I für Kinder: Auf den Spuren der Mumins, einwöchiges Camp für kreative Kinder zwischen 9 und 13 Jahren, Anmeldung: kuno-nossen@web.de, Klosterpark Altzella, Nossen Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Musiksommer Leipzig International, Konzerte, Thomaskirchhof am Bachdenkmal, Leipzig

Dienstag, 5. Juli

10:00 10:00 10:00

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - Obsternte-Tour, Treff: Stadtgarten Connewitz Ecke Kohrener/Burgstädter Straße, erleb-bar, Leipzig Die wahre Geschichte der Biene M., mai hof puppentheater, Dresden Zeichnen mit der Nadel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Mary Read & Pirat Lufthut, für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren,

10:00 12:00 14:00 17:30

Anmeldung unter 037291 3800, Burg Scharfenstein, Drebach OT Scharfenstein Entdecke deine grüne Stadt – Fahrradtour mit Picknick, ca. 15 km, ab 9 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir, Festung, Königstein Gold!, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

Mittwoch, 6. Juli

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig 10:00 Kreative Waldwerkstatt, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig 10:00 Haus der kleinen Forscher, Ferienprogramm, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 10:30 Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 11:00 Prinzessin für einen Tag, mit Voran meldung, Burg Mildenstein, Leisnig 14:00 Die Magd erzählt, Rundgang für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren, mit kleiner Überraschung, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss, Augustusburg 14:30 Sterne über dem Märchenwald, ab 4 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg 15:00 Das Geheimnis vom Weißen Gold, Kombiführung Albrechtsburg Meissen und Porzellan-Manufaktur Meissen, mit Voranmeldung, Treff: Albrechtsburg Meissen, Meißen 15:00 Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig

Donnerstag, 7. Juli

- EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig

Ihre Aufgaben • Korrespondenz mit Entscheidern aus vielen Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz • Überzeugung zur Anzeigenschaltung in unseren Printmedien KIDS und Co, 60plusminus und unseren Anzeigenportalen • Verantwortung für die Angebotsverfolgung und Auftragsabwicklung inkl. Koordinierung des Eingangs des Anzeigenmaterials

Ihr Einsatzort Deutschland

Voraussetzung • Ausbildung als Verlags- und Medienkauffrau/ mann oder • Ausbildung als Marketingfachfrau/mann • gern auch Quereinsteiger

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung vorzugsweise online!

Ihr Kontakt CALA-VERLAG GmbH und Co. KG Juri Gagarin Ring 68, 99084 Erfurt Kontaktperson: Herr Lars Laschinski, E-Mail: lars.laschinski@cala-verlag.de www.cala-verlag.de

51 83


- Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig 10:00 Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf 10:00 Wir bauen unsere eigenen Stempel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig 10:00 Alles Marmelade oder was?, eigene Marmeladenkreationen herstellen, kleine und saubere Marmeladengläser mitbringen, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig 10:30 Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Prinzessin für einen Tag, mit Voran meldung, Burg Mildenstein, Leisnig 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 12:00 Frisch gepresst – das individuelle Festungssouvenir, Festung, Königstein 14:00 Gold!, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 15:00 Schatzmeister in der Albrechts burg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen 17:00 22. Internationales Straßentheater festival ViaThea, Görlitz-Zgorzelec 17:30 Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

10:00 10:30 11:00

14:00 17:00

Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 22. Internationales Straßentheaterfestival ViaThea, Görlitz-Zgorzelec

Wochenende, 8. Juli – 10. Juli

Samstag, 9. Juli

Freitag, 8. Juli - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - KinderAbenteuerHotel, abenteu erliche Übernachtung (2 Nächte), Spiel und Spaß für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren, Anmeldung unter 03571 974142, Hoyerswerda - Kultur- und Sporttage, Sportplatz, Altenberg-Oberbärenburg 84

Veranstaltungen in Sachsen

- US Car Convention, Rinne, Dresden - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg Der Erdschein auf dem Mond, ab 6 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren,

- Kultur- und Sporttage, Sportplatz, Altenberg-Oberbärenburg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - US Car Convention, Rinne, Dresden - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg

09:30 11:00 13:00 14:00 15:00 15:00 17:00 20:00

- Klitscherfest, Altenberg-Geising Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Burg der Märchen, Burg Kriebstein, Kriebstein SummerSummit KIDS mit Rumpelstil, Konzert, Musikhaus Korn, Oschatz OT Lonnewitz Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (auch 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 22. Internationales Straßentheaterfestival ViaThea, Görlitz-Zgorzelec Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf

Sonntag, 10. Juli

- US Car Convention, Rinne, Dresden - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Kultur- und Sporttage, Sportplatz, Altenberg-Oberbärenburg - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - EM Beach Soccer, Hauptbahnhof, Leipzig - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Der Quarz und ich, Sommerferien programm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg 09:30 Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 10:00 10%-Aktion zum 10-jährigen Jubilä um, Sonnenlandpark, Lichtenau 11:00 Burg der Märchen, Burg, Kriebstein 11:00 Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig 12:00 Es war einmal …, Märchenfest zum Mitmachen, Festung, Königstein 14:30 Auf Schatzsuche im Bergwerk, Familien-Erlebnisführung


ab 6 Jahren, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 15:00 Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 16:00 Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 17:00 Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf 17:30 Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

– H.

Montag, 11. Juli

128 mm 14:30

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der -Sinne, Hochformat Kohren-Salis - SachsenBeach 2016, Augustusplatz, Leipzig - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - Kunstcamp II für Kinder: Auf den Spuren der Mumins, einwöchiges Camp für kreative Kinder zwischen 9 und 13 Jahren, Anmeldung: kuno-nossen@web.de, Klosterpark Altzella, Nossen „Lisa 1, 2, 3“, ab 5 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg

15:00 15:00 16:00 19:00

Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Pippi Langstrumpf, Boulevardtheater, Dresden Musiksommer Leipzig International, Konzerte, Thomaskirchhof am Bachdenkmal, Leipzig

Dienstag, 12. Juli

09:30 10:00 10:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig Abenteuertag: Fahrradtour in die Sächsische Schweiz für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren, Anmeldung unter 03501 446651, Treff: Schillerstraße 35, Mehrgenerationenhaus FAMIL, Pirna Mary Read & Pirat Lufthut, für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Burg Scharfenstein, Drebach OT Scharfenstein Rumpelstilzchen, ab 4 Jahren,

10:00 10:00 10:30 11:00 14:00 16:00

Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden Zeichnen mit der Nadel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Entdecke deine grüne Stadt – Fahrradtour mit Picknick, ca. 15 km, ab 9 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Orient-Express, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

Mittwoch, 13. Juli

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig

Unsere hochwertigen form- und farbschönen Kindermöbel werden mit höchsten Ansprüchen in handwerklicher Manufaktur in Deutschland hergestellt.

taube-jugendmoebel.de

taube GmbH, Kinder- und Jugendmöbel D-91472 Ipsheim, Tel. 09846/238 info@taube-jugendmoebel.de Fordern Sie unseren KATALOG unter Angabe der Nr. 6699 an.

Veranstaltungen in Sachsen

85


10:00 Zu Besuch bei Springschwanz, Feuerwanze, Heupferd & Co., für Naturentdecker mit Forscherdrang ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig 10:00 Wir bauen einen Förderturm, Ferienprogramm, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 10:00 Unser Mond, ab 4 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg 10:30 Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 14:00 Experimente mit Glas und Kupfer, ab 12 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 14:00 Auf der Suche nach der goldenen Kugel, Ferienangebot für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss, Augustusburg 15:00 Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig 15:00 Das Geheimnis vom Weißen Gold, Kombiführung Albrechtsburg Meissen und Porzellan-Manufaktur Meissen, mit Voranmeldung, Treff: Albrechtsburg Meissen, Meißen 17:30 Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

09:00 10:00 10:00 10:00 10:00 10:00

10:00

Donnerstag, 14. Juli

- Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis

- Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, Familienzentrum Heiderand, Dresden Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Rumpelstilzchen, ab 4 Jahren, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden Legobau Studio 2, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Die wahre Geschichte der Biene M., mai hof puppentheater, Dresden Wir bauen unsere eigenen Stempel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016,

10:30 11:00 11:00 15:00 16:00

Der Räuber Hotzenplotz, musikalische Gaunerjagd, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Führung „Von der Burg zum Schloss“, Entdeckungstour, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss und Park Lichtenwalde, Niederwiesa OT Lichtenwalde Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Pippi Langstrumpf, Boulevardtheater, Dresden

Wochenende, 15. Juli – 17. Juli

Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Alles Marmelade oder was?, eigene Marmeladenkreationen herstellen, kleine und saubere Marmeladengläser mitbringen, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig

Freitag, 15. Juli

10:00 10:30 11:00 14:00 17:30

- Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Legobau Studio 2, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Drei Haselnüsse für Aschenbrödel – Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

2,8 Mio. Kinder in Deutschland leben in Armut – bitte helfen Sie! www.dkhw.de/helfen Spendenkonto: IBAN DE 23 1002 0500 0003 3311 11 Bank für Sozialwirtschaft • BIC BFSWDE33BER

86

Veranstaltungen in Sachsen


10:00 10:30 11:00 14:00

Samstag, 16. Juli - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Kinder- und Jugendcamp ab 6 Jahren, abwechslungsreiches Programm mit Badespaß, Lagerfeuer, Disco, Kinoabend, Bowling, Wasser-Fun-Sportfest uvm., Anmeldung unter 03731 215689, Kinder- und Jugendcamp Naundorf, Bobritzsch-Hilbersdorf - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Mini City, Paunsdorf Center, Leipzig Mitmach-Zeitreise, Schloss, Rochlitz Pippi Langstrumpf, (auch 16:00), Boulevardtheater, Dresden Garten der Kunsthandwerker, Handwerkskunst, Kulinarisches und Musik, Schloss und Park Lichtenwalde, Niederwiesa OT Lichtenwalde Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

11:00 11:00 11:00 14:00 15:00 16:00 17:00 17:30

16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Alles Maus, ab 3 Jahren, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden Pippi Langstrumpf, (auch 16:00), Boulevardtheater, Dresden Mein Freund, das kleine Gruselmonster, mai hof puppentheater, Dresden Ritterzeit zur Ferienzeit, Führung für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, mit Voranmeldung, Burg Mildenstein, Leisnig Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein

10:00 10:00 10:00 10:00 11:00 13:00 14:30

Kindersicherheit im Auto

Legobau Studio 2, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Mary Read & Pirat Lufthut, für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Burg Scharfenstein, Drebach Mein Freund, das kleine Gruselmonster, mai hof puppentheater, Dresden Kreative Waldwerkstatt, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Sommerakademie „Menschen in Fahrt“, Ferienangebot für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss, Augustusburg Kinder-Erlebnistour im Zoo, Ferienaktion für Gruppen, mit Anmeldung, Tier- und Kulturpark, Bischofswerda Mit den Apollo-Astronauten zum Mond, ab 6 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg

• Babyschalen • Reboard-Kindersitze

www.zwergperten-shop.de 14:00 15:00 17:30 20:00

– Ein Musical, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Kleine Entdeckertour (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Mein Freund, das kleine Grusel-monster, mai hof puppentheater, Dresden Hello, Dolly!, für Erwachsene, Seebühne, Kriebstein Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf

Sonntag, 17. Juli

10:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Indianerfest für Kinder, ab 11:00 Ponyreiten und Hüpfburg, 15:00 Puppentheater, Wildpark Osterzgebirge, Altenberg-Geising - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis

Montag, 18. Juli

10:00 15:00 15:00 19:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Legobau Studio 2, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Musiksommer Leipzig International, Konzerte, Thomaskirchhof am Bachdenkmal, Leipzig

Dienstag, 19. Juli

09:00 10:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Bastelprogramm, Karl-MayMuseum, Radebeul Zeichnen mit der Nadel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig

• Kindersitze bis 36 kg • Zubehör Mittwoch, 20. Juli - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis 09:00 Bastelprogramm, Karl-May Museum, Radebeul 10:00 Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf 10:00 Zu Besuch bei Springschwanz, Feuerwanze, Heupferd & Co., für Naturentdecker mit Forscher drang ab 7 Jahren, mit Voranmel dung, Auwaldstation, Leipzig 10:00 Mein Freund, das kleine Gruselmonster, mai hof puppen theater, Dresden 10:00 Traditionstag: Klöppeln und Schnitzen für Kinder, Ferien programm, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 10:30 Der Räuber Hotzenplotz, musika lische Gaunerjagd, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Veranstaltungen in Sachsen

87


11:00 13:30 15:00 15:00 15:00

Sommerakademie „Menschen in Fahrt“, Ferienangebot für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss, Augustusburg Familienparkführung „Dem Wasser auf der Spur“, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss und Park Lichtenwalde, Niederwiesa OT Lichtenwalde Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Das Geheimnis vom Weißen Gold, Kombiführung Albrechtsburg Meissen und Porzellan-Manufaktur Meissen, mit Voranmeldung, Treff: Albrechtsburg Meissen, Meißen Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen

Donnerstag, 21. Juli

09:00 09:00 10:00 10:00 10:30 11:00 11:00 11:00 14:00

- Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Bastelprogramm, Karl-MayMuseum, Radebeul Beratung zu Fragen in Schwangerschaft und Erziehung, Familienzentrum Heiderand, Dresden Alles Marmelade oder was?, eigene Marmeladenkreationen herstellen, kleine und saubere Marmeladengläser mitbringen, ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig Wir bauen unsere eigenen Stempel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Sommerakademie „Menschen in Fahrt“, Ferienangebot für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Schloss, Augustusburg Kunst und Tand aus dem Tulpen-Land, ab 8 Jahren, Grassi

88

Veranstaltungen in Sachsen

15:00

Museum für Angewandte Kunst, Leipzig Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen

Wochenende, 22. Juli – 24. Juli

Freitag, 22. Juli - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis

09:00 10:30 11:00 20:00 21:00

Bastelprogramm, Karl-MayMuseum, Radebeul Die Geschichte vom kleinen Muck, Musiktheaterstück, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg Mann-oh-Mann, Krystallpalast Varieté, Leipzig So wahr uns Spott helfe, SommerKabarett des Leipziger Funzel für Erwachsene, Zoo, Leipzig

Samstag, 23. Juli

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Kinder- und Jugendcamp ab 6 Jahren, abwechslungsreiches Programm mit Badespaß,

09:30 14:00

Lagerfeuer, Disco, Kinoabend, Bowling, Wasser-Fun-Sportfest uvm., Anmeldung unter 03731 215689, Kinder- und Jugendcamp Naundorf, Bobritzsch-Hilbersdorf - Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - 33. Leipziger LVB-Triathlon, Kulkwitzer See, Leipzig - Zuckertütenfest, Paunsdorf Center, Leipzig - 3. Treidlerfest auf dem alten Treidlerweg, mit Kutschfahrten, Schatzsuche, Angelwettbewerb, Hüpfburg, Zuckerwatte uvm., Elbe-Freizeitland, Königstein Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Sommerfest des Altair e. V., (ab 16:30 „Eiskalter Mars“), mit

14:00 15:00 15:00 17:00 20:00

Beobachtung, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Momo, Tanzstück für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Mein Freund, das kleine Gruselmonster, mai hof puppentheater, Dresden Mann-oh-Mann, (auch 20:00), Krystallpalast Varieté, Leipzig Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf

Sonntag, 24. Juli

09:30 10:00

- Der Quarz und ich, Sommerferienprogramm ab 6 Jahren, Schloss Freudenstein, Freiberg - 33. Leipziger LVB Triathlon, Kulkwitzer See, Leipzig - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis Tour „Zu Land und Wasser“ mit dem Amphibienfahrzeug DUKW 353, Anmeldung über Krystallpalast Varieté, Treff: Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig Entdeckertour zur VINETA auf dem Störmthaler See (stündlich bis 16:00), Treff: VINETA-Anleger auf der Magdeborner Halbinsel, Leipzig


Anzeige

14:30 15:00 16:00 17:00 21:00

Grubenlampentour, FamilienErlebnisführung ab 6 Jahren, Bergbaumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge Familienführung „Gegen alles ist ein Kaut gewachsen“, mit Voranmeldung, Klosterpark Altzella, Nossen Momo, Tanzstück für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Die Legende des Priber, Abenteuerspektakel ab 5 Jahren, Waldbühne, Jonsdorf So wahr uns Spott helfe, Sommer-Kabarett des Leipziger Funzel für Erwachsene, Zoo, Leipzig

Montag, 25. Juli

15:00 15:00 19:00 21:00

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Sommerferien im Putjatinhaus, mit Vielzahl bunter Angebote wie GamingZone, Elektronik-Basteln, Tanzworkshop und Kreativwerkstatt, für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, Putjatinhaus, Dresden Schatzmeister in der Albrechtsburg Meissen gesucht, mit Voranmeldung, Albrechtsburg Meissen, Meißen Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig Musiksommer Leipzig International, Konzerte, Thomaskirchhof am Bachdenkmal, Leipzig So wahr uns Spott helfe, SommerKabarett des Leipziger Funzel für Erwachsene, Zoo, Leipzig

09:00 10:00 10:00 10:00

Dienstag, 26. Juli - Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Sommerferien im Putjatinhaus, mit Vielzahl bunter Angebote wie GamingZone, Elektronik-Basteln, Tanzworkshop und Kreativwerkstatt, für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, Putjatinhaus, Dresden Bastelprogramm, Karl-MayMuseum, Radebeul Das tapfere Schneiderlein, ab 4 Jahren, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden Zeichnen mit der Nadel, Kurs für Kinder ab 7 Jahren mit Leipziger Sommerferienpass 2016, Anmeldung unter 0341 231620, Museum für Druckkunst, Leipzig Mary Read & Pirat Lufthut, für

11:00 14:00

Kinder zwischen 6 und 11 Jahren, Anmeldung unter 037291 3800, Burg Scharfenstein, Drebach OT Scharfenstein Schneeweißchen und Rosenrot, Märchen ab 5 Jahren, Felsenbühne Rathen, Kurort Rathen Gold!, ab 8 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig

Mittwoch, 27. Juli

- Sommerferienspezial „Wer den Taler nicht ehrt …“, Irrgarten der Sinne, Kohren-Salis - Sommerferien im Putjatinhaus, mit Vielzahl bunter Angebote wie GamingZone, Elektronik-Basteln, Tanzworkshop und Kreativwerkstatt, für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, Putjatinhaus, Dresden 09:00 Bastelprogramm, Karl-May Museum, Radebeul 09:00 Kleines Artistik-Sommer-Camp, dreitägiger Kurs für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, Anmeldung über team@artistik-schulprojekt.de, Artistikhalle, Leipzig 10:00 Däumelinchen, mai hof puppentheater, Dresden 10:00 Zu Besuch bei Springschwanz, Feuerwanze, Heupferd & Co., für Naturentdecker mit Forscherdrang ab 7 Jahren, mit Voranmeldung, Auwaldstation, Leipzig 10:00 Du bist der Detektiv!, Ferien programm, mit Voranmeldung, Berg baumuseum, Oelsnitz/Erzgebirge 10:30 Mein Freund Wickie, Musical für Jung und Alt, Naturbühne Greifensteine, Ehrenfriedersdorf 11:00 Kostümführung, für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren, Anmeldung unter 035207 87318, Schloss, Moritzburg 14:00 Experimente mit Glas und Kupfer, ab 12 Jahren, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 14:30 Zwei Sterne mit Geheimcode, ab 8 Jahren, Sternwarte „Juri Gagarin“, Eilenburg 15:00 Regenwaldpass, ab 8 Jahren, mit Voranmeldung, Zoo, Leipzig 15:00 Das Geheimnis vom Weißen Gold, Kombiführung Albrechtsburg Meissen und Porzellan-Manufaktur Meissen, mit Voranmeldung, Treff: Albrechtsburg Meissen, Meißen 15:00 Familiennachmittag mit Yakari und „Großer Häuptling Kleiner Bär“ – Das Leben der Indianer, Führung und Film, Karl-May-Museum, Radebeul Veranstaltungen in Sachsen

89


Impressum

KIDS und Co erscheint als Regionalausgabe in Leipzig, Mittelthüringen, Ostthüringen, Dresden, Halle, Chemnitz und Berlin. Verlag: CALA-VERLAG GmbH & Co. KG Herausgeber: Lars Laschinski, Carsten Franke Verlag Ausgabe Berlin: Generationen Verlags GbR / Herausgeber: Thomas Otto, Lars Laschinski, Carsten Franke Kontakt: Juri-Gagarin-Ring 68, 99084 Erfurt, Tel. 0361 51150640, Fax: 0361 51150649 E-Mail: redaktion@cala-verlag.de, Internet: www.cala-verlag.de Erscheinungsweise: Februar, Mai, August, November Freizeit & Co: Sebastian Driever Kalender & Kurse: Antje Schmidt, Theresa Brehm, Susann de Luca

Chefredaktion: Susann de Luca (ViSdP), T. 0173 3275013

Anzeigenleitung Sachsen: Thomas Otto, T. 0179 2932233

Redaktionelle Mitarbeiter: Antje Schmidt, Ines Winzer, Sebastian Driever, Theresa Brehm, Marcel Kesterke, Anne-Katrin Paulke, Linda Frey

Anzeigenleitung Sachsen-Anhalt: Philipp Lüngen, T. 0176 10046956

Lektorat: Antje Schmidt

Anzeigenleitung Berlin: Philipp Lüngen, T. 0176 10046956 Onlinemarketing: Lars Laschinski, T. 0176 10046955

Bildquellen: www.istockphoto.com, www.fotolia.de, Archiv, Philipp Lahm: Nadine Rupp, Andreas Acktun Redaktionsschluss Kalender & Kurse: am 15. eines jeden Monats vor Erscheinen der KIDS und Co (15. Januar, 15. April, 15. Juli, 15. Oktober)

Satz/Layout: Kallinich Media GmbH & Co. KG Peterstraße 3, 99084 Erfurt www.kallinich-media.de Druck: Dierichs Druck+Media GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel, www.ddm.de

Anzeigenleitung Thüringen: Carsten Franke, T. 0176 10046954

Anzeige

Sie haben die Möbel und wir die passende Wohnung. Rufen Sie uns an. Kostenlos unter: 0800 - 26 75 000 oder im Internet: www.wbg-kontakt.de

90

Veranstaltungen in Sachsen


Anzeige

Ferienhaus gesucht Spielplatz gefunden

Veranstaltungen in Sachsen

65.000 FerienunterkĂźnfte. Ein Ziel: Sie.

91


KIDS und Co

Schon gewusst Die Schule als Computerspiel Langweiliger Frontalunterricht ist dieser Schule fremd: Die Quest to learn-Schule in New York City hat zusammen mit Wissenschaftlern einen neuen Schultyp kreiert und testet diesen seit einigen Jahren bereits bei Schülern ab der 6. Klasse. Der Erfolg scheint der Schule recht zu geben. Die Schüler zwischen der 6. und der 12. Jahrgangsstufe lernen hier, indem sie spielen. Während des Schuljahres müssen sie viele sogenannter Quests bestehen oder Probleme lösen, um ein neues Level zu erreichen. Im Biologieunterricht der 9. Klasse sollen sie beispielsweise als Mitarbeiter eines bio-technischen Unternehmens Dinosaurier klonen und ein stabiles Ökosystem für diese erschaffen. Der neue Unterrichtstyp ist verbunden mit der Idee, die Kinder und Jugendlichen dort abzuholen, wo sie heutzutage gerne ihre Freizeit verbringen: beim Computerspielen. So sollen sie wieder mehr für die Schule begeistert werden und spielend für ihr Leben dazulernen. Mit viel ausprobieren und experimentieren wird der Unterricht für die Schüler kurzweilig. Außerdem werden sie mit Spiele designen, Programmieren und durch „mixed reality“-Lernen (Lernen mit einer Kombination aus

Realität und modernen, technischen Geräten) auf zeitgemäße Berufe vorbereitet. Zum Konzept der Schule gehört, dass die Schüler hier als Forscher im Anfänger-, Fortgeschrittenen- oder Experten-Level bezeichnet werden und die Lehrer vor dem Einstieg in dieses neue Unterrichtsformat eine umfangreiche Schulung erhalten und danach auch noch regelmäßig mit Spiele-Designern zusammenarbeiten. Auch diese agieren manchmal als Lehrer. Prinzipien des Computerspiel-basierten Unterrichts sind unter anderem die stete Herausforderung, das Lernen durch Fehler machen, die Möglichkeit sich dank Vernetzung ständig über Erfahrungen austauschen zu können oder das regelmäßige, gegenseitige Feedback.

te Versuchsschule, in der die Spieltheorie eine wichtige Rolle spielt. Langzeitstudien zum Lernerfolg der Schüler existieren bisher noch nicht, die Schüler sollen aber besonders in den Feldern Problemlösen, Kreativität, Zeitmanagement und Identitätsfindung auffällig gut sein.

Die Quest to learn-Schule wurde 2009 in New York eröffnet und ist eine technologiebasier-

Durch Nachfragen lernen Wenn Ihr Kind Sie laufend »Warum?« fragt, dann will es Sie höchstwahrscheinlich damit nicht nerven. Denn vor allem im Alter von drei bis sechs Jahren fragen Kinder besonders viel nach, weil sie die Welt besser verstehen wollen. Dadurch, dass die Kinder immer mehr nachfragen, wird mit den folgenden Antworten nach für nach ihr Wissensdurst gestillt. Doch auch die Sprachfähigkeit des Kindes bekommt einen Schub: Der Wortschatz erweitert sich, es kann mit der Zeit immer besser und fließend Sätze formulieren und lernt auch, zu argumentieren. Außerdem verbessert sich die Fähigkeit des Kindes, seinem Gesprächspartner aufmerksam zuzuhören.

Schon gewusst

Daher ist es wichtig, den Kindern möglichst geduldig ihre Fragen zu beantworten, auch wenn es manchmal schwerfallen sollte. Doch durch das Gespräch mit Ihrem Kind wird nicht nur seine Kommunikationsfähigkeit erweitert, sondern auch ihre gegenseitige Bindung noch verstärkt. Es lohnt sich also für beide Seiten. Quelle: www.eltern-bildung.at/thema/ kleinkindalter/das-fragealter


Hoffnungsvoller Blick in die Zukunft Deutsche Jugendliche sind insgesamt so optimistisch wie selten zuvor 61 Prozent der Jugendlichen schauen optimistisch in ihre eigene Zukunft, 36 Prozent sehen dieser mit gemischten Gefühlen entgegen.

Gesundheit in all ihren Facetten Die KIGGS-Langzeitstudie des Robert Koch-Instituts widmet sich seit Jahren der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Zu vielen Themen wurden schon spannende Daten erhoben. Wussten Sie zum Beispiel, dass deutlich mehr Jungen als Mädchen an Heuschnupfen erkranken, besonders bei den 14- bis 17-Jährigen? Dass knapp ein Drittel der deutschen Jugendlichen mindestens zwei Stunden am Tag den Fernseher beziehungsweise Videogeräte nutzt? Oder dass knapp fünf Prozent der Jugendlichen täglich rauchen? Die KIGGS-Studie hat all das in den letzten Jahren herausgefunden. Von 2003 bis 2006 lief dafür zunächst die sogenannte „KIGGS-Basiserhebung“ mit Untersuchungen und Befragungen, bevor von 2009 bis 2012 in der „KIGGS-Welle 1“ wiederholte Befragungen stattfanden. Derzeit wird die „KIGGS-Welle 2“ mit weiteren Befragungen und Untersuchungen durchgeführt. Insgesamt sollen hierbei 23.000 Probanden teilnehmen, viele von ihnen sind schon Teilnehmer der damaligen Basiserhebung und nun schon 11 bis 29 Jahre alt. Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 17 Jahren werden dagegen neu zur Studie eingeladen. Somit sollen neue Ergebnisse ermittelt und auch überprüft werden, welche Gesundheitsveränderungen sich bei den Teilnehmern der ersten Stunde im Laufe der Jahre ergeben haben. www.kiggs-studie.de

Nur 3 Prozent sind dagegen pessimistisch. Zu diesen Ergebnissen kommt die repräsentative Shell-Jugendstudie 2015, an der zwischen Januar und März 2015 über 2.500 deutsche Jugendliche von 12 bis 25 Jahren teilgenommen haben. Noch 2010 waren es nur 59 Prozent optimistische Jugendliche gewesen. Allerdings vergrößert sich der Abstand zwischen sozial schwachen und starken Jugendlichen immer mehr. Während bei den sozial Schwächsten der positive Blick in die Zukunft immer seltener wird (33 Prozent), nahm er in der oberen sozialen Schicht seit 2010 von 68 auf nun 74 Prozent zu.

zwischen den Angehörigen der sozial oberen Schicht (59 Prozent) und der unteren Schicht (43 Prozent). Bei der Erwartung, die eigenen beruflichen Träume verwirklichen zu können, zeigen sich mit 81 zu 46 Prozent ähnliche Ergebnisse. www.shell.de

Außerdem glaubt erstmals seit den 1990er-Jahren eine knappe Mehrheit der Jugendlichen (52 Prozent) an eine positive Zukunft der deutschen Gesellschaft. Auch hier bestehen signifikante Unterschiede

Lebensrettendes Piepsen Immer mehr Bundesländer führen die Pflicht zur Installation von Rauchmeldern ein. Doch einheitliche Regelungen gibt es bei weitem noch nicht. In Thüringen und Sachsen-Anhalt gilt beispielsweise schon die Pflicht, dass in Wohnungen die Schlaf- und Kinderzimmer und auch Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, mit einem Rauchwarnmelder ausgestattet sein müssen. Brandrauch soll so frühzeitig erkannt und gemeldet werden. In Sachsen-Anhalt

können nachweislich Gehörlose auch Rauchmelder mit optischen Signalen verlangen. Während in diesem Bundesland Bestandswohnungen bis zum 31. Dezember 2015 mit Rauchmeldern ausgestattet werden mussten, ist dafür in Thüringen noch bis 31. Dezember 2018 Zeit. Generell gilt aber, dass die Einbau-Pflicht von Rauchmeldern nicht staatlich kontrolliert wird. Für die Anbringung verantwortlich sind die Haus- und Wohnungseigentümer. Vermieter als auch Mieter müssen sich gut über gesetzliche Regelungen in ihrem Bundesland informieren. Eine solche besteht derweil in Berlin und Sachsen bisher überhaupt nicht, wird aber vermutlich innerhalb der nächsten zwei Jahre beschlossen. Dann kann auch hier sorgenfrei, im Wissen um das gut geschützte eigene Leben und das der Kinder, geschlafen werden.

Bewegung und Sport in der Familie


KIDS und Co

Bettzipfel

Eine Geschichte von Marcel Kesterke

Paulchen Naseweiß Auf dem Gelände eines großen Zoos leben einige Kaninchenfamilien auf einer großen, grünen Wiese unter großen schattigen Bäumen. Auch Paulchen Naseweiß lebt dort, mit Mama, Papa, Schwester Mia und vielen Kaninchenfreunden. Paulchen ist ein kleiner Kaninchenjunge mit einer weißen Stupsnase, hellbraunem Fell und hat einen gaaaaaanz großen Traum: Er möchte am liebsten einmal eine Weltreise machen und ganz viele Orte und Tiere kennenlernen. An einem sonnigen Nachmittag in den Ferien, als Paulchen gerade zufrieden mümmelnd auf der Wiese sitzt, kommt auf einmal ein großes, braunes Tier mit zwei komischen Bergen auf dem Rücken vorbei. Interessiert, wer das wohl sein mag, begibt sich Paulchen zu ihm. »Sag mal ... Wer bist du denn?«, fragt er und sieht das Tier mit großen Augen an. »Ich bin Oskar und ein Kamel«, antwortet das große, braune Tier und bewegt sich langsam weiter auf dem Weg durch den Zoo. »Aha ... und wo kommst du her? So jemanden wie dich kenne ich gar Bettzipfel

nicht«, fragt Paulchen interessiert weiter und folgt Oskar auf seinem Weg. »Ich komme aus Arabien, dort ist es heiß und außerdem gibt es ein Meer aus Sand!« – »Uiii ... das muss toll sein«, denkt sich Paulchen verträumt und bemerkt dabei gar nicht, wie er vor lauter Träumereien an einem großen See angekommen ist. Dort entdeckt er auf einmal einige große, graue Tiere, die sich am Ufer und im Wasser tummeln. Neugierig hoppelt er hinüber zu ih-

nen, um sie ebenfalls zu fragen, wer sie sind und woher sie kommen. »Wir sind Nilpferde und leben am Nil, einem großen, langen Fluss in Afrika, ganz in der Nähe von alten Pyramiden.« Doch so genau hört Paulchen schon gar nicht mehr hin, denn soeben hat ein neues Tier seine Aufmerksamkeit erregt. Es stolziert auf großen, langen Beinen durch das Wasser und hat einen großen langen Schnabel, mit dem es immer wieder im Wasser herumpickt. »Guten Tag, was bist du für ein Vogel?«, fragt Paulchen sofort, als er


zum Ufer gehopst ist. »Ich bin ein Reiher, ich komme vom Roten Meer, da, wo es bunte Papageienfische gibt«, erklärt ihm der Reiher geduldig. Aber Paulchen hört schon wieder nur mit einem Ohr zu, da er ganz damit beschäftigt ist, seine Pfötchen im kalten Wasser zu kühlen, bevor er sich wieder auf den Weg nach Hause machen will. »Ich hoffe, ich finde wieder den Weg zurück«, denkt er gedankenverloren. Die Sonne steht schon hoch oben am Himmel und plötzlich ruft jemand: »Heeeh, heeey du!« Erschrocken dreht sich das kleine Kaninchen herum, kann aber niemanden entdecken. »Was guckst du denn so? Hier bin ich!«, sagt die Stimme darauf. Aber Paulchen sucht und sucht und kann einfach niemanden finden. »Guck doch mal hier ... auf dem großen Ast, beim Busch links von dir«, erhebt sich die Stimme wieder. »Ein Drache!«, ruft Paulchen erschrocken und macht erst einmal einen Satz in die Luft. »Ein Drache? Ich bin ein Chamäleon! Ich kann meine Farbe verändern und mich an die Umgebung anpassen.« – »Aha ...«, bringt Paulchen nur hervor und traut sich so langsam wieder, zwischen seinen Pfötchen hervorzulugen. Nach diesem Schreck beeilt

er sich aber, endlich zu Hause anzukommen. »Wo warst du denn so lange?«, fragt seine Familie fast wie aus einem Mund, als er wieder im gemütlichen Kaninchenbau angekommen ist. Nachdem er sich kurz gesammelt hat, beginnt Paulchen zu erzählen: »Ich war auf einer Weltreise!«, beginnt er stolz. »Ich habe Oskar, ein Kamel getroffen. Es lebt in einem Meer und wenn es schwimmt, schauen nur die Berge auf dem Rücken wie zwei Inseln aus Sand hervor.« – »Wirklich?«, fragt Mia, seine Schwester, und sieht ihn mit großen

fische beobachtet! Die wohnen dort im roten Wasser, sind ganz bunt und fliegen manchmal herum. Als ich dann wieder nach Hause wollte, bin ich einem Chamäleon begegnet, es kann sich unsichtbar machen und in einen Drachen verwandeln! Damit hat es mich ganz schön erschreckt«, gibt Paulchen zu, »und danach bin ich aber geflitzt, um wieder nach Hause zu kommen«, beendet er seine Erzählung dieser spannenden Reise. »Ich glaube ..., es wird Zeit, dass die Ferien vorbei sind und die Schule wieder beginnt«, meldet sich

Erschrocken dreht sich das kleine Kaninchen herum, kann aber niemanden entdecken. »Was guckst du denn so? Hier bin ich!«, sagt die Stimme darauf. Augen an. »Ja, das hat er selbst erzählt!«, verkündet ihr Bruder stolz und erzählt weiter. »Danach war ich in Afrika und habe große, dicke Pferde getroffen. Die heißen alle Nils! Und sie leben in Pyramiden.« – »So ein Blödsinn«, mischt sich Paulchens Mama ein. »Denk daran, vom Lügen bekommt man lange Hasenohren!« – »Aber das war wirklich so!«, beteuert Paulchen. »Ich habe dann an einem ganz roten Meer noch einen Reiher getroffen, mit dem habe ich fliegende Vogel-

der Kaninchenpapa zu Wort, nachdem er die ganze Zeit ruhig zugehört und Paulchens Erzählung gelauscht hat. »Dann lernt ihr wieder, wie das mit den Tieren richtig ist ... « – »Genau!«, stimmt ihm Paulchens Mama zu. »Und jetzt husch ins Bett, es ist schon wieder viel zu spät.« Also verschwindet Paulchen nach einer kleinen Stärkung zusammen mit seiner Schwester Mia im Hasenbettchen und beginnt sofort, von seinem aufregenden Tag im Zoo zu träumen. 

Anzeige Anzeige

Großwerden ohne Karies. Babyleicht mit der richtigen Pflege.

Dentinox Zahnungshilfe mit Kamillentinktur

Babys erstes Lebensjahr steckt voller großer Momente. Das erste Lächeln, Greifen, Krabbeln und irgendwann zwischen dem sechsten und zwölften Lebensmonat: das allererste Zähnchen. Manche Babys zahnen scheinbar ganz unbemerkt, andere brauchen etwas länger und freuen sich über kleine Hilfen, die Schmerzen nehmen, wie zum Beispiel die Dentinox-Gel N Zahnungshilfe. Zuerst blitzt es nur klitzeklein, aber dann ist es da, das erste Zähnchen und will geputzt werden. Vom ersten Tag an für ein gesundes Milch-

zahnleben. Zahn- und Kinderärzte empfehlen Eltern die tägliche Zahnpflege bereits ab dem Durchbruch des ersten Zähnchens. So wird Milchzahnkaries vorgebeugt. Die ersten Zähnchen sind der Platzhalter für die weiteren Zähne und müssen auch schon sorgfältig gepflegt werden. Dafür gibt es milde Babyzahncremes mit und ohne Fluorid, z. B. von Dentinox nenedent®-baby ohne Fluorid und Erstes Zähnchen mit Fluorid. Fluorid unterstützt den Aufbau des Zahnschmelzes und beugt so Karies vor. Wenn das Baby Fluorid in Form von Tabletten erhält, sollte bei der Zahnpasta eine fluoridfreie Variante gewählt werden.

einer Zahncreme-Tube eine Fingerhut-Zahnbürste aus Silikon mit extra weichen Borsten. Damit können Mamas und Papas Babys Zähnchen ganz behutsam massieren. So geht das Zähneputzen fingerleicht und tut gar nicht weh. Die nenedent® Lern-Zahncremes beinhalten mit 13 % Xylit einen zusätzlichen Wirkstoff, der ganz gezielt die Kariesbakterien am Wachsen hemmt. Außerdem sind sie homöopathieverträglich, da sie frei von Menthol sind. Der milde Geschmack bringt den kleinen Liebling zahngesund zum Strahlen. Weitere wertvolle Tipps und Informationen rund ums Zähnchenputzen gibt es hier: www.gerne-zähneputzen.de

Übung macht den Meister Große Zahnbürsten sind ungewohnt und hart für Babys weichen Kiefer. Zum Üben der täglichen Mundhygiene gibt es praktische Starter-Pakete in der Drogerie oder Apotheke. Zahnpflege-Sets wie nenedent®-baby oder nenedent® Erstes Zähnchen enthalten neben

Für Zähnchen alles Gute


www.abrafaxe.com

Das Waldseeungeheuer


Bewegung und Sport in der Familie

Umfrage & Fotos: Sebastian Driever

Viel Bewegung ist besonders für Kinder wichtig, denn so trainieren sie ihre motorischen Fähigkeiten. Doch wie aktiv sind Kinder heutzutage überhaupt noch und wie viel bewegen sich gar die Eltern? KIDS und Co hat dazu einige Familien befragt. Uta Stieger (67 Jahre) mit ihrer Enkeltochter Elena (6) »Elena ist aus Rostock und ist diese Woche bei mir zu Besuch, denn sie macht Ferien. Wir gehen gleich noch ins Kino und diese Woche sogar noch zweimal ins Schwimmbad, in das GalaxSea in Jena. Wir bewegen uns generell gerne zusammen«, meint Uta Stieger. »Ich habe auch extra wenig Spielzeug mitgenommen, denn ich weiß ja: Oma und ich sind immer unterwegs«, verrät Elena. Und Uta Stieger fügt noch hinzu: »Mit meiner zweijährigen Enkeltochter bin ich auch oft unterwegs. Im Sommer fahre ich auch immer viel Fahrrad mit den Kindern, denn die Eltern haben wenig Zeit, Oma aber natürlich schon.« Bewegung und Sport in der Familie


Claudia (28 Jahre) und Martin Göbel (34) mit ihren Töchtern Helene (4,5) und Annabell (2)

Susanne (33 Jahre) mit ihren Söhnen Felix (7) und Finn (5) »Wir bewegen uns wohl mehr als der Durchschnitt. Wir haben kein Auto und gehen daher viel zu Fuß oder fahren mit der Straßenbahn und machen auch viele Spaziergänge. Der Große geht schon in drei Sport-AGs und ich gehe oft ins Fitnessstudio. Finn wird außerdem bald Schwimmen lernen.«

»Momentan mache ich arbeitsbedingt gar keinen Sport. Helene geht schon einmal in der Woche für eine Stunde zum Kinderturnen, Annabell ist zweimal pro Woche im Kindergarten und bewegt sich dort immer sehr viel«, sagt Claudia Göbel. Ihr Mann Martin fügt noch hinzu: »Ich fahre jeden Tag statt mit dem Auto mit dem Fahrrad zur Arbeit.«

Friederike (31 Jahre) mit ihren Kindern Charlotte (5) und Johann (10 Monate) »Wir gehen hin und wieder einmal wandern, ins Schwimmbad oder machen im Sommer eine gemeinsame Fahrradtour. Außerdem gehen wir so oft wie möglich zu Fuß. Wir bewegen uns schon oft und sind nicht bewegungsfaul, wir würden uns aber nicht als Sportlerfamilie bezeichnen. Charlotte kann außerdem schon schwimmen«, erzählt Mutter Friederike. »Und bald lerne ich sogar Ski fahren«, fügt Charlotte begeistert hinzu.

Tito (24 Jahre) mit Yassin (4) und Amir (6 Monate) »Zusammen mit meiner Freundin und ihren beiden Kindern gehen wir oft zu viert auf den Spielplatz. Yassin spielt auch sehr viel im Kindergarten und ist sehr aktiv. Ich selbst bin früher ins Fitnesscenter gegangen.«

Claudia Brand (34 Jahre) und Mathias Schäfer (35) mit Lenjya (8), Helene (4) und Jakob (4) »Die Kinder gehen zum Kindersport oder Klettern. Mathias macht zweimal Basketball in der Woche und ist auch Sportlehrer. Hin und wieder gehen wir ins Schwimmbad, wandern oder fahren im Winter Schlitten.«

Bettina Brenning (40 Jahre) mit ihren Kindern Lionel (7) und Sibell (4) »Wir haben vier Kinder und trotzdem kein Auto. Also machen wir alles mit dem Fahrrad«, so Mutti Bettina. »Und mit dem Laufrad!«, ruft Sibell dazwischen. „Vollzeit-Mama“ Bettina fährt fort: »Wir nutzen auch zusammen die Boulderhalle oder gehen auch mal auf den Jenzig wandern. Bewegung und Sport in der Familie

Unser Ältester, Yannick, ist 13 und geht oft Bouldern. Saskia ist elf und interessiert sich dagegen eher für Musik als für Sport. Lionel spielt Fußball und Sibell ist einfach so sehr aktiv mit Klettern, Turnen und auf dem Spielplatz spielen. Was man halt so macht in dem Alter.«


Foto: punctum_B. Kober

Tag der offenen Tür Kläranlage Markkleeberg

s Gelände a d r e b ü gen • Führun n rführunge o v ik n h c e •T instieg • Kanale schwitz) a R s u a h t ng (am Fors /Ausstellu d n a t s s n atio • Inform programm • Kinder t ist frei. Der Eintrit

Samstag, 4. Juni 2016 von 11 bis 17 Uhr Am Wolfswinkel 2, 04416 Markkleeberg Seit 11 Jahren reinigt die Kläranlage Markkleeberg das Abwasser von rund 30.000 Menschen. Beim Tag der offenen Tür erhalten Sie einen Einblick in die Arbeitsweise einer Kläranlage und können beim Kanaleinstieg den Weg des Abwassers verfolgen. Die kleinen Besucher erwartet ein buntes Programm im Kinderbereich mit Malen, Basteln und Zielwerfen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


WE

BIKES ORLD W S D I K Y K LUC

DERRAD IN K S M U D N ALLES RU

BEHÖR U Z & G N U B E K L E ID

E R AT U N G B E T N E T E P KOM

T T A T S K R E W FA C H

32%

JOCKEY COMFORT

84,99 statt

mtl.

REDUZIERT

57983 2016

125,-

KIWI

KY SHAR *

99,-

ZL16 2

29%

PREIS LEISTUNG

f leichtes Kinderrad in verschiedenen Größen f für lange Nutzungsdauer konzipiert f kindgerechtes Design

169,99 statt

mtl.

L

DAMENMODEL

99,-

*

STYLE 3 DELUXE

199,-

2

333,-

f Shoppingmobil mit alltagstauglicher Ausstattung f Shimano 3-G Nabenschaltung mit Rücktritt f stylischer Retro-Kettenkasten aus Aluminium statt

469,99

Alle Preise in EURO inkl. deutscher Mehrwertsteuer. Alle Angebote gültig bis 31.05.2016, solange der Vorrat reicht, Irrtümer vorbehalten. 1LUCKY BIKE GmbH, Hans-Poeche-Straße 23-25, 04103 Leipzig 2unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 3ehemalige UVP des Herstellers 4unser ehemaliger Verkaufspreis

LUCKY BIKE WORLD – HBF. OSTSEITE Hans-Poeche-Straße 23-25, 04103 Leipzig1 Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr geöffnet P Kunden

LUCKY BIKE MESSE STORE – DIREKT AM MESSE-M Prager Straße 200, 04103 Leipzig1 Mo-Fr 10-19, Sa 10-18 Uhr geöffnet P Kunden

Schon 21x in Deutschland

DIE GANZE FAHRRADWELT IN LEIPZIG

Markenräder günstig.

4

:.rN-.trA

f verstellbare Rückenlehne und Fußrasten f Komfort-Gurtsystem mit Steckschloss f höhenverstellbare Kopfstütze und Gurt

L

DAMENMODEL

Art.-Nr.:

*

TOP

57932 2016

13677

99,-

INKLUSIVE FAHRRADKORB

REDUZIERT

KINDERSITZ mtl.

CITYBIKE

AUCH ALS 12“ UND 18“ ERHÄLTLICH

Art.-Nr.:

AN DAS S WACHSTUM DE BAR KINDES ANPASS

KINDERRAD 12-18“

Art.-Nr.:

KINDERSITZ

Profile for CALA Verlag GmbH und Co. KG

KIDS und Co Leipzig  

Sommer-Ausgabe 2016

KIDS und Co Leipzig  

Sommer-Ausgabe 2016

Advertisement