Page 1

Çagla Özardalı Architektur Porfolio

/


2011-2015 2006-2011 2003-2006 1998-2003

Schulbildung / Studium Istanbul Bilgi Universität | Architektur Österreichisches Sankt Georg's Kolleg Istanbul Erol Altaca Private Schule Mev Basınköy Grundschule

Arbeitserfahrungen Sommer|2014 Kreatif Architekten|Büropraktikum Sommer|2013 Okyanus Group|Baustelle-Qent Istinye von Tabanlıoglu Architekten Sommer|2012 NEF|Baustelle-Zafer Grundschule von Çinici Architects Wettbewerben 2013 Solar Decathlon 2014 "7 Iklim 7 Bolge Gelenekten Gelecege Ulusal Mimari Proje Yarısması" Akdeniz-2nd mention (Assistant) 2015 "Gaziemir Aktepe ve Emrez Mimari Fikir Projesi Yarısması" Equivalent Prize (Assistant) Frühling|2012 2013 Frühling|2014 Herbst|2014 2016 2016

Workshops-Ausstellungen-Publikationen Pavilion Ausstellung : Istanbul Bilgi Universität Thinking the Edge : Water and Culture Vernal Workshops : Timber Translations Ilker Kocahan : Freihandrendering Workshop Bademlik Design Fest Interrail Booklet für Kreatif Architekten Qualifikationen Modellierung |AutoCAD|Rhinoceros|Sketchup-beginner Visualisierung |Adobe Photoshop|Adobe Illustrator-beginner|Key Shot-beginner|Freehand Drawing Cam Technologien |Laser Cutting|3D Printing Fremdsprachenkenntnisse Turkisch-Muttersprache Deutsch Englisch

Stipendien 2006-2008 ENKA |Proffessionale Spielerin Sommer|2015 Kreatif Architects |Interrail Stipendium 2001-2004 2004-2010 2006 2013 2015-

Sonstiges Bakırkoy Sports Club-Tennisteam ENKA Sports Club-Tennisteam Turkisch Tennisnationalmannschafts Kandidatin Bilgi Universität Tennisteam Kot0works member Interessen Reisen, tennis, Handwerk + Architekturmodellbau, Möbeldesign + -bau


Hochgeschwindigkeitsbahnhof Renovation-Neuerungsprojekt eines Geschäftskomplexes - IMÇ Sozialwohnungsprojekt Olivenöl Fabrik Baracke am Schwarzen Meer Schwebendes Regal

/ / / / / /

+

Modellierung Design Fest | kot0works Interrail Booklet

/ / /


Ein Hochgeschwingdigkeitsbahnhof in Izmir - der zweitgrößten Hafenstadt der Türkei. Der existierende Überlandbahnhof wurde erst in den 1800er Jahren konstruiert und hat einige Reparaturwerkstätten, Büros, Wohnungen für die Arbeiter und soll zu ein Kulturzentrum renoviert werden. Die Grundidee des Projekts ist die Verbindung aller Überland- und Vorortbahnhöfe mit dem neuen Hochgeschwingdigkeitsbahnhof, inklusive einer ununterbrochenen Fußgängerroute mit dem Hafen.

alsancak|izmir


*renovierten Orte

Bahngleisendungen sind zurückgestellt damit die Fahrgäste direkt zur Bahn laufen können.

Die ausgefüllten Bögen wurden wieder geöffnet und ein breiter Eingang erstellt.

Da es eine Kreuzung und eine sechsspurige Straße gibt, sind die Fußgängerrouten zwischen Bahnhöfen, Bushaltestellen und dem gegenüberliegenden Park als möglichst fließend und mit dem neuen Bahnhof verbunden geplant.

Die strukturierten Bauteile des Bahnhofs tragen auch die Struktur der Bushaltestellen.


imç|istanbul

Die IMÇ Anlage wurde in den 60er Jahren als eine der sieben integrierten Gebäuden geplant, sechs davon wurden konstruiert. Die Anlage besteht aus 1000 Geschäften, 2300 Büros und Restaurants, hat aber in den letzten Jahren zu viele Kunden verloren - deswegen wird diskutiert, ob die Anlage renoviert wird. Das Renovierungsprojekt schlägt eine neue Funktion für die existierende Blocks und einen zusätzlichen siebten Block vor. Die neue Idee ist, dass alle sechs Blocks als Teile einer Universität renoviert werden und dass der siebte Block als ein offenes Gebäude für jeden, der es benutzen möchte, konstruiert wird. Der siebte Block soll aus Ausstellungsräumen, Erholungsorten und Arbeitsplätzen bestehen. Angestrebt wird, dass die abgerissene Kornmühle durch das Renovierungsprojekt zu einer Bibliothek und Grünanlage konstruiert wird.


Die abgerissene Kornmühle wird zu einer Bibliothek renoviert, die unterirdisch mit den Arbeitsplätzen des sechsten Blocks verbunden ist. Dieser Teil des Projekts ist sowohl für die Öffentlichkeit, als auch für Studenten erreichbar.

masterplan 1964


Die linienförmigen Bestandteile fungieren sowohl als Sitzplätzen und strukturelle Bauteile, als auch als führendes Teil der organisierten öffentlichen Plätze.


Ein Sozialwohnungsprojekt in Zeytinburnu, ein sich transformierendes Stadtrandgebieten Istanbuls. Das Ziel des Projekts basiert auf der Idee, es sowohl als Wohnungen als auch als staatliche Anlagen und Handelsbetriebe zu nutzen.

zeytinburnu|istanbul


Fußgängerzone/ Straßen

Fußgänger-Fahrradrouten nach Wohnblocks

die Beziehung zwischen neue undalte Handelsgebieten

Die Wohnblocks sind an den Fußgängerwegen, die mit den Straßen und den öffentlichen Verkehrsmitteln verknüpft sind. Durch die Erhebung des Bodens entsteht es zusätzliche Handelsbetriebe, sowie soziale und staatliche Anlagen. Die Form der Wohnblocks schafft ihre eigene semi-private Zone, da die Bewohner in bereits existierenden Wohnblocks die in der Umgebung gelegenen Grünanlagen zwischen einander verwenden können.


Das Public Center for Arts and Research in Karakรถy, welches sich in den letzten Jahren von einem Handelsbezirk zu einem Gebiet der Gegenwartskunst entwickelte. Die geographische Lage des Projekts hat das Potential die kulturelle Achse am Bosporus mit der existierenden Achse im Gebiet von Taksim zusammen zu bringen.

tophane|istanbul


Da die Lage schon reich an Institutionen ist, wird dieses vorgeschlagene Projekt mit seinem individuellen Programm ein Teil des existierenden Kulturnetzes. Das Fotografiezentrum wird sowohl mit Kindern, die in dieser Umgebung leben, als auch mit anderen TeilnehmerInnen und KünstlerInnen zusammenarbeiten. Das räumliche Arrangement bietet den Besuchern einen fließenden Durchgang zwischen Arbeitsplätzen, Bibliothek, Mehrzweckräumen, Erholungsgebieten und auch dem Park.

Mehrzweckräume

Kaffeehaus

Kamera Museum|Achiv

Workshops|Studio|Dunkelkammer

kurzzeitige Wohnung


Ein Treffpunkt für die Dorfbewohner, als auch für die Besucher des Dorfes. Die Renovierung der Fabrik, sowie das Etablieren neuer Ateliers bieten den Dorfbewohnern die Möglichkeit ihre bereits existierenden oder auch neu gepflanzten Olivenbäumen richtig zu pflegen. Das Programm hat auch eine lokale und kulturelle Bedeutung und bietet eine neue Erfahrung, besonders für die Dorfbesucher.

çomakdag|mugla


“The Village is best known for its vernicular stone architecture and the local landscape of the village which are closely connected to one another, and they form an organic existence, containing human life and rituals. Yet the ideal vernacular life has been transformed through modern times and deeds. Through analysing the vernacular houses and their siting at Çomakdag village in order to understand the correlation between the structural /architectural /landscape /design strategies inherent and the architectural program they employ in terms of daily life and production.”

Sowohl die Ateliers als auch die Gasthäuser sind aus gestöbertem Stein konstruiert worden, die aus den Bergen des Dorfes gewonnen wurden. Die Häuser bestehen meistens aus 100 Steinen, deswegen wurden sie auch “100-Steinhaus” genannt.


Eine kleine Baracke an der Schwarzmeerküste Istanbuls. Diese Baracke wurde für eine einzelne Person erbaut, die mit der Natur und der Einsamkeit verbunden ist. Dieses Verhältnis wurde durch die Form und die räumliche Qualität bestärkt. Die Baracke ist ein Platz zum Betrachten, Genießen der Natur und der Umgebung; ein Raum zur Einheit mit der Natur.

rumelifeneri|istanbul


I love to be alone. I never found the companion that was so companionable as solitude. We are for the most part more lonely when we go abroad among men than when we stay in our chambers. A man thinking or working is always alone, let him be where he will. from Walden by Henry David Thoreau


Das schwebende Aufbewahrungsmöbelstück aus verzahnten Holzstücken, welches mit 3 mm starken Metallkabeln am Rahmen befestigt ist, fungiert als ein Raumteiler in großen Arealen. Das Möbelstück bietet beide seiner Seiten zur Nutzung an, deswegen steht es als Einzelobjekt im Raum.


+


Das abtrennbare strukturelle Model eines Einzelhauses am Bosphrus. Kreatif Architects ‘15


“Was macht ‘design’, wenn die Ordnung zerbricht ?” Seit die Türkei das Durchgangsland auf dem Weg zum neuen Zuhause von Flüchtlingen geworden ist, behandelt das Projekt dieses Thema durch eine experimentelle Methode, indem es den Besuchern zeigt, wie die Flüchtlingen sich fühlen könnten, während sie unterwegs sind. Das Projekt demonstriert die Bedingungen und die Länge ihrer Strecken, die Begegnungsorte ihrer Wege. Das Ziel des Projekts ist, dass die Besucher ihren Weg in der historischen Zone der Stadt verlieren und an bestimmten Punkten wiederum miteinander begegnen. Bademlik Design Festival ‘16 Odunpazarı|Eskisehir

“wenn einen Schritt eines Flüchtlings 10 km wäre... ... wäre er/sie 1573 km entfernt von seinem/ihrem Zuhause.” http://kot0.com/olceksiz-bu-yoldaki-bir-siginmacinin-1-adimi-10-kilometre-olsaydi/


"LEFOJ[hJOÄ°TQBOZB 'SBOTBWFÄ°UBMZBL‘Z‘MBS‘O‘LNCPZVODB  Å&#x;FISJLBQTBZBSBLEFWBNFEFOWFOFLBEBSHÚSà MàSTFHÚSàMNFZFOMFSJOPLBEBSBSUU‘Ä&#x;‘HàOMàL  JOUFSSBJM'PUPÄ&#x;SBGMBSEBHÚSàOFOMFSFEPLVONBZBHJEJQ ÃŽFLJMEJLMFSJOPLUBMBSEBOHFSÃŽFLMFSJOJ JSEFMFZFCJMJZPSPMNBLT‘SGÚOHÚSàMFNFEJÄ&#x;JJÃŽJO JÃŽJOEFCVMVONBO‘OJZJIJTTFUUJSEJÄ&#x;JBOMBS UBINJOFEJQ ÃŽJ[JQ ÎÚ[àMNFZFÃŽBM‘Å&#x;‘MBOCPÅ&#x;MVLMBSEB BOM‘LWBLJUMFSJOZFUFSMJHFMEJÄ&#x;JZFSMFSEF PMNBLÃŽPLÃŽBCBITFEJMNJÊ° ÚOFNTFONJÅ&#x;PMBOMBS‘OCB[FOPLBEBSEBCàZàUàMFDFLUBSBGMBS‘PMNBE‘Ä&#x;‘O‘ HÚSNFLIBZBMFEJMNFNJÅ&#x;UBU LPLVWFCFMLJTFTMFSJGBSLFUNFLUJUFDSàCFNJOUàNàOFZBL‘O‘  ±BHMB½[BSEBM‘

Interrail Booklet Titel | Kreatif Architekten’16

http://www.kreatifmimarlik.com/#/en-US/news/cagla-ozardali


Cagla Ozardali portfolio  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you