Page 13

» DAS IST DAS GLEICHE PRINZIP WIE BEI IKEA-MÖBELN « SEBASTIAN DREYER Leiter Fraunhofer IAP Pyco

zogenen Maschine mit Rollen die textilen Fasern mit dem Kunststoff am Fließband getränkt. Danach werden sie durch spezielle Öfen gefahren, dort wird das Material gehärtet. Am Ende werden die kunststoffverstärkten Stoffbahnen beidseitig auf etwas geklebt, das aussieht wie eine Bienenwabe. Einmal in die Heizpresse und fertig ist das Bauteil. ES ERINNERT AN EIN SANDWICH: Das Brot ist der verstärkte Kunststoff, dort wo Wurst, Käse und Tomate liegen, packt Pyco eine Schicht aus speziellem Papier in Bienenwabenstruktur hinein. Manchmal ist es auch noppenförmig. Die Füllung ist nötig, um die Stabilität des Bauteils festlegen zu können. Denn eine verstärkte Kunststoffbahn wäre viel zu dünn, um damit Flugzeuginnenwände oder Fußböden für Flugzeuge herzustellen. »Das ist das gleiche Prinzip wie bei Ikea-Möbeln, nur dass dort weniger aufwendig hergestellte Materialien einsetzt werden«, sagt Dreyer. So wirke ein Ikea-Tisch zwar massiv, hebt man ihn hoch, sei er oft leichter als gedacht. Auch der

schwedische Möbelriese setzt auf die Struktur der Bienenwabe als Stabilisator. Wenn am Ende der Riesenmaschine in Wildau das Bauteil herauskommt, dann ist das der Anfang vom Flugzeug der Zukunft. Pyco gibt sein Wissen, das für den Bau des Prototypen nötig war, an seinen Auftraggeber weiter. Der kann nun in Serie produzieren. Das, was seinen Anfang in Teltow und Wildau nahm, jettet einige Zeit später durch die ganze Welt. www.pyco.fraunhofer.de

Pyco-Chef Dreyer erklärt mithilfe eines Steck-Spielzeugs, wie seine Mitarbeiter die Reaktivharze mit den speziellen, maßgeschneiderten Eigenschaften entwickeln.

ANZEIGE

Fahrtrainings in perfekten Lernkurven. Mit Sicherheit. Vor allem in puncto Sicherheit bieten wir Ihrer Firma ein attraktives Angebot: Mit Mitarbeiterschulungen, Flottenseminaren oder Profi-Trainings lassen sich die Unfallzahlen in Ihrer eigenen Firmenflotte messbar senken und die Sicherheit für Fahrer und Ladung entscheidend erhöhen. Eine Menge Spaß im Team ist garantiert. *Für Ihr Pkw-Gruppen-Training im Juli oder August 2016 erhalten Sie 10% Frühbucherrabatt. Wir freuen uns auf Sie! ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg GmbH Am Kalkberg 6 - 14822 Linthe Telefon: (03 38 44) 750 760 Mail: linthe@fahrsicherheit.de Web: www.fahrsicherheit-bbr.de

10%

Rabatt auf Pkw-GruppenTrainings*

PNN Wirtschaft Juni und Juli 2016  

Die Wirtschaftsbeilage der Potsdamer neuen Nachrichten für Potsdam und Brandenburg

PNN Wirtschaft Juni und Juli 2016  

Die Wirtschaftsbeilage der Potsdamer neuen Nachrichten für Potsdam und Brandenburg