Page 1

POTSDAMER NEUESTE NACHRICHTEN

AM SONNTAG 15. APRIL 2018 | JG. 24.16

Die Musikerin und Kunstperformerin BALBINA steht mit dem Filmorchester Babelsberg im Nikolaisaal auf der Bühne Seite 22 Foto: promo

Blick auf eine Stadt

www.hammer-heimtex.de

Treppenrenovierung

Max Baur fotografierte Potsdam, wie es keiner vor ihm tat. Jetzt zeigt das Potsdam Museum sein Werk

vom Profi

Seite 2

20% Foto: Max Baur/ Potsdam Museum

Rabatt

E

INHALT

F

GALGENFRIST FÜRS MINSK Stadtverordnete vertagen Entscheidung zur Zukunft des Bauwerks Seite 6 POTSDAMER FRÜHLING Fahrrad, Kräuterjagd und Schloss: Tipps für die warmen Tage Seite 12 ERDBEEREN VOM BALKON Wie die eigene Ernte der roten Früchte auf Balkon und Terrasse gelingt Seite 17

E

WETTER

F

Nach einigen dichten Wolkenfelder am Vormittag HEUTE wird es schließlich son19/10˚ nig, es bleibt trocken. Präsentiert von:

Hauskrankenpflege Pflegeservice wiku Zeppelinstraße 1 · 14471 Potsdam

0331 / 9 67 88 70 www.pflegedienst-potsdam.de

Streit um Waldcampus Weiterhin Ablehnung des Schulbaus in Waldstadt trotz neuer Pläne Potsdam - Noch größer, aber grüner: Der geplante Schul- und Sportcampus nahe des Bahnhofs Rehbrücke soll voraussichtlich rund 13 Hektar umfassen. Die Pläne stellte die Stadtverwaltung Potsdam in dieser Woche bei einer Info-Veranstaltung vor, die von rund 300 Potsdamern besucht wurde. Ursprünglich geplant war ein Gebiet von 6,3 Hektar in einem Waldstück zwischen Caputher Heuweg und dem Bahn-

damm an der Stadtgrenze, wo ein Großkomplex für biszu 1400 Kinder und Jugendliche entstehen soll. Die Vergrößerung hat zwei Gründe: Zum einen wurde festgestellt, dass man rund 5000 Quadratmeter Fläche mehr benötigt, als anfangs gedacht, so Potsdams Baubeigeordneter Bernd Rubelt (parteilos). Zum anderen habe man den Umfang vergrößert, damitdieBebauungwenigerengaus-

fällt und wesentlich mehr Bäume stehen bleiben würden.Im ersten Entwurf war noch eine komplette Abholzung vorgesehen. Auch die neuen Pläne, die die Stadt in zwei Varianten vorstellte, stießen auf viel Ablehnung: Bürgerinitiativen kritisierten, dass nur noch über das „Wie“ und nicht über das „Ob“ der Bebauung diskutiert werden solle. EW — Seite 5

Wärme lässt Mücken ausschwärmen Müncheberg - Der Temperaturanstieg in den vergangenen Tagen lässt die Mücken in Massen ausschwärmen. Dabei handele es sichumjene Exemplare, diein KellernoderaufDachböden überwin-

terthaben,erklärteMückenexpertin Doreen Walther vom LeibnizZentrumfür Agrarlandschaftsforschung in Müncheberg. Da einige Mücken-Weibchen für die Eiablage Blut bräuchten,

müssten sienachdem langenWinter jetzt „nachtanken“, sagte die Biologin. Die Mücken seien nicht aggressiver als in den Vorjahren. Von einer Mückenplage könne nicht gesprochen werden. dpa

NG EUCHTU MIT BEL eit h Sicher für Ihre • Kostenloses Aufmaß durch unsere Fachleute • Verlegen durch unsere Treppenrenovierungsexperten • Hochwertige Materialien

Potsdam Tel: 0331 / 5504004 Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Ost, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

DELLEN KRATZER PARKREMPLER Lackschadenfreie Dellen ab 30 Euro Kratzer entfernen ab 79 Euro

0331 - 50 20 50 Mon – Fr / 8 Uhr – 18 Uhr Samstag / 9 Uhr – 14 Uhr

 

Gerlachstraße 10 · 14480 Potsdam www.carfix.de


2

POTSDAM

POTSDAM AM SONNTAG

15. APRIL 2018

Neue Büroräume am Hauptbahnhof

Kundenbefragung Neuer Waschhaus-Chef

Bis zum 22. April führt der kommunale Potsdamer Verkehrsbetrieb (ViP) eine Kundenzufriedenheitsbefragung in Straßenbahnen, Bussen und auf der Fähre durch. Man wolle erfahren, was den Fahrgästen wichtig sei – seit 1998 führe man daher diese Befragung durch.

Mathias Paselk wird ab dem 1. Juli das Potsdamer Waschhaus leiten. Der 44-Jährige legte dort bereits auf Partys auf. Paselk löst den bisherigen Geschäftsführer Siegfried Dittler ab, dessen Vertrag im vergangenen Jahr nicht mehr verlängert wurde.

80

Blumensorten bringen die Gärtner derzeit allein im Park Sanssouci in die Erde, etwa rund 50 000 Planzen. Hinzu kommen weitere 50 000 Zwiebelpflanzen.

Das Mietwerk hat am Dienstag seinen zweiten Standort in Potsdam mit 50 Büroplätzen nahe dem Leipziger Dreieck, gegenüber vom Hauptbahnhof, eröffnet. Freiberufler oder Start-ups können sich hier tage- oder monatsweise einmieten.

Lesen Sie am Mittwoch in Ihren PNN:

Der Verkehr in den Norden Ein Forum soll klären, wie der Verkehr aus dem Norden in die Innenstadt künftig besser rollen kann

Foto: Andreas Klaer

EDITORIAL

Gut so Von Sabine Schicketanz

I

Foto: Manfred Thomas

nnehalten. Erneut prüfen. Politisch bewerten. Und dann entscheiden. Dafür haben sich die Stadtverordneten mit knapper Mehrheit in der Causa Minskentschieden. Esist der richtige Weg. Denn es ist nötig, hier ein zweites Mal hinzusehen. Am Minsk macht sich die vielschichtige Potsdamer Debatte um Stadtgestalt und künftige Prägung fest. Das ist in der jetzigen Intensität, in InSabine halt und Form neu. Schicketanz Daher darf sich die Stadtpolitik nicht von Zeitdruck, von Warnungen vorBaubrachen,RuinenundSchadenersatzzahlungen irritieren lassen. Es wäre schön, wenn verständlich und verbindlich Szenarien aufgestellt und vergleichbar gemacht würden: Was geschieht, wenn die Stadtverordneten vorgeben, dass das Minsk stehen bleiben muss? Was genau würde mit Einnahmen geschehen, die möglich scheinen, wenn der DDR-Bau fällt? Der Vorwurf von Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD), die Grünen, die mit ihrem Vorstoß den Verfahrensstopp jetzt möglich machten, litten an politischer Amnesie, zielt daneben. Schließlich hatten die Grünen ihren Kurswechsel nicht vertuscht, sondern eingeräumt, das Bieterverfahren bislang fehleingeschätzt zu haben. Auch in der Politik ist es eine Stärke, Fehler einzugestehen. — Seite 6

Traum und Trümmer Max Baur im Potsdam Museum: Der Fotograf hat die schönsten und schlimmsten Seiten der Stadt festgehalten Von Steffi Pyanoe

M

ax Baur lebt in Wernigerode, führt ein Fotoatelier und einen Ansichtskartenverlag, als er einen Film über Potsdam sieht. Der Mann aus der mittelalterlichen, verhutzelten Stadt im Harz ist begeistert von den Stadtansichten und muss das mit eigenen Augen sehen. Nach einem Potsdam-Besuch schildert er in einem Brief akkurat das Panorama, das sich ihm vom

Lustgarten aus bietet. Das habe ihn bewegt, „meine Werkstatt hierher zu verlegen“. Vielleicht beschreibt es das recht genau, was Max Baur (1898 – 1988) ausmacht. Er war ein Mann, der ganz offensichtlich für seinenBeruf brannte. EinBesesse-

ner, sagt seine Enkelin Antonia Gottwald. Aber er war auch ein Geschäftsmann. Werkstatt, das klingt nach Arbeit, nach ernsthafter Arbeit. Und Potsdam schien der beste Ort dafür zu sein. Hier lebt und arbeitet der Fotograf mit kurzer Unterbrechung von 1934 bis 1953. Die Stadt wird sein Arbeitsplatz. Zahlreiche Bildwerke entstehen hier, hauptsächlich vor der Zerstörung im April 1945, und werden durch den Krieg und die DDR- Nachkriegszeit gerettet. Welch ein Glücksfall. Jetzt zeigt das Potsdam Museum erstmals eine umfassende Ausstellung aus dem Werk des Fotografen, der sich wie kein anderer als Künstler und Dokumentar von Potsdam verstand. Der Termin fällt mit dem Stadtjubiläum 1025 Jahre Potsdam und dem 120. Geburtsjahr von Max Baur zusammen. Die Ausstellung umfasst etwa 300 Bilder. Etwa die Hälfte der Exponate stammt aus dem umfangreichen Museumsbestand von etwa 1000 Bildobjekten. Dazu kommen Leihgaben aus dem Bundesarchiv Koblenz, aus der Berlinischen Galerie sowie dem Lichtbildarchiv seiner Familie, das jetzt von Antonia Gottwald geleitet wird. Die beiden Kuratorinnen Judith Granzow und Anja Tack haben den Schwerpunkt auf Bilder aus

Potsdam gelegt und dennoch auch den großen Bogen zum Lebenswerk Baurs gezogen. Baur nahm Aufträge für Werbefotografie an, er machte Porträts, er fotografierte in der Natur und seine eigenen Kinder. Er war Unternehmer und hatte ein feines Gespür, was sich gut verkaufen ließ: Postkarten, Glückwunschkarten, Kalender und kleine Büchlein. Sein großes Talent zeigt sich in der Art, in der er die Stadt abbildete. In der quirligen, belebten Stadt, in der in den 30er Jahren

auch viele unfeine Dinge, brutale Dinge passierten, so Tack, fand er genau die Sichten und Fluchten, die ihre Architektur ausmachten. Menschenleer bildet er sie ab – Schönheit aus Sandstein, Licht und Luft, mal Wasser, mal ein Schilfhalm dazu, mal eine Wolke. Baur dokumentiert im Auftrag der Stadt und arbeitet für Architekten wie Otto von Estorff, der in den 30er Jahren die Landhäuser der Schwanenallee baut. Er fotografiert im Schlosspark Sanssouci, verwunschene, atmosphä-

Kuratorinnen Judith Granzow und Anja Tack, Markus Wicke vom Förderverein und Museumschefin Jutta Götzmann (v. l.) vor einem Bild von Baur (u.l.) im Potsdam Museum (o.l.). Der Fotograf entdeckte auch Details wie das Treppenhaus in der Burggrafenstraße 18, heute Gutenbergstraße. Fotos: A. Klaer, Max Baur/Potsdam Museum


POTSDAM

15. APRIL 2018

Die Götter kehren zurück

Hoher Frauenanteil

Am Neuen Palais sollen in weniger als drei Wochen 172 restaurierte Skulpturen wieder an ihrem Platz stehen. Diese Woche wurde ein gut 800 Kilo schwerer Sandsteinkörper zurück an sein Platz im Schatten des Ehrenhofs des Neuen Palais gehoben. Im Herbst dieses Jahres soll die gesamte Maßnahme abgeschlossen sein. Kostenpunkt: Rund 1,6 Millionen Euro. Foto: Andreas Klaer

41 Prozent der Bewerber für den neuen Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Potsdam sind Frauen. Der Frauenanteil ist somit doppelt so hoch wie in vergleichbaren Studiengängen. Werbung habe gewirkt, sagt Lehrstuhlinhaber Key Pousttchi.

Ruinen des Alten Rathauses und des Palastes Barberini am Alten Mark Potsdam, fotografiert zwischen 1946 und 1948. Für Max Baur, der vor dem Krieg vor allem Potsdams Schönheit festhielt, ein schmerzhafter Fotoauftrag im zerstörten Nachkriegs-Potsdam. Max Baur (o.) lebte 19 Jahre in Potsdam, seiner Lieblingsstadt zum Fotografieren. Foto: Max Baur, unbekannt/ Potsdam Museum

rische Szenen, die die märchenhafte Seite der Stadt zeigen. 1937 erscheint sein erster großer Bildband „Potsdam“. Von dem ist auch der Reichskanzler fasziniert, Hitler schenkt Mussolini ein Exemplar. Auch dieses Buch ist in der Ausstellung zu sehen. Ebenso ein Band über die neue Reichskanzlei in Berlin. Die Stadt Potsdam benutzt 1934 Baurs Bilder für einen Flyer, auf dem sie sich als „Geburtsstätte des Dritten Reichs“ präsentiert. Warum Baur auch solche Aufträge annahm, obwohl er das politische System im privaten Umfeld ganz klar kritisierte und zur Familie viele jüdische Freunde und Un-

ternehmer gehörten, darüber gebe es von ihm kaum Aussagen, sagte seine Enkelin. „Es war für ihn vor allem eine künstlerische Herausforderung“, so Gottwald. Das Potsdam, jenes „Paradies für meine Kamera“, wie er es nannte und das er bis 1945 fotografiert, gibt es nicht mehr. „Wir mussten bei manchen Bildern etwas grübeln, wo die Aufnahme entstand“, sagt Granzow. Um es dem Ausstellungsbesucher leichter zu machen, wurden die Orte auf einem historischen Stadtplan von 1936 eingetragen. Nach dem Krieg steht Baur oft an denselben Orten – und fotografiert Trümmer. „Es muss ihm rich-

POTSDAM AM SONNTAG

„Das Publikum will seine Helden leiden sehen – auf dem Fußballplatz wie im Theater.“ Norbert Lammert, Bundestagspräsident a. D., im Museum Barberini über Ohnmacht in der Politik

tig weh getan haben“, vermutet Tack. „Schwindeln kann die Kamera nicht“, schreibt Baur. 1953 verlässt er fluchtartig mit Frau und den drei Kindern die DDR. Zuvor hatte seine Frau paketweise das Archiv undWerkstattin den Westen geschickt. Ein riskantes Unterfangen. „Es hätte auch verloren gehen können“, sagt Gottwald. Im Bayrischen Aschau baut er das Studio neu auf, beginnt von vorn. Seine Bilder sind durchweg schwarz-weiß. Und es ist verblüffend, wie vielschichtig sie wirken. Ob am kleinen Schneeglöckchen oder einem barocken Treppenhaus, einem Bergblick im Harz oder einer Straßenflucht in Potsdam: Baur wartet stets den magischen Moment ab, wenn das Licht so steht, dass es dreidimensionale Effekte bewirkt, dass es eineaufregende oder sinnliche Atmosphäre schafft. Was ihn stört, wird auch mal wegretuschiert, Passanten, Vögel, Einschusslöcher. Gelernt hatte er das nie. Baur lernte Buchhändler, daher sein Talent zur Vermarktung. Das Fotografieren brachte er sich selber bei. Und dann gibt es noch Max Baur, den Familienmenschen. Der vor allem seinen kleinen Sohn Manfredfotografiert und damit ein Büchlein „Mandi. Ein Kinderleben inBildern“ illustriert. Familie Baur wohnte damals in der Hegelallee, später in der Eisenhartstraße. Liebevolle Aufnahmen, die den bürgerlichen Alltag einer Potsdamer Familie illustrieren. Bis in die 70er Jahre arbeitet Baur in Aschau. Nach seinem Tod 1988 gelangt der Nachlass ins Bundesarchiv. Viele Bilder werden jetzt erstmals in Potsdam gezeigt. „Ich freue mich sehr, dass er jetztsogewürdigt wird“,sagtGottwald. Ein Rahmenprogramm erzählt die facettenreiche Geschichte des Fotografen, der von Potsdam verzaubert war – und dem es gelang, diesen Zauber in Bildern einzufangen.

Mobile Diagnosen Führung zum Thema Resteverwertung

Das Bergmann-Klinikum plant einen MRT-Lastwagen samt Umkleidekabinen anzuschaffen, um die Magnetresonanztomographie (MRT) auch mobil anbieten zu können. Im Frühsommer will die Klinikgruppe über weitere Details informieren.

Eine Führung durch die Labore des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie in Bornim findet am 18. April, ab 15 Uhr, zum Thema „Reste sind (oft) das Beste“ statt. Teilnahme: 6 Euro.

D

PROGRAMM Donnerstag, 19. April 18 Uhr: Kuratorenführung mit Anja Tack Mittwoch, 9. Mai 12.30 Uhr: Lunchpaket im Bildungsforum „Max Baur, der Fotograf der Potsdam-Sehnsucht“ Freitag 11. Mai 18 Uhr: Soiree: Das Aron Quartett aus Wien, dazu Lesung von Klaus Büstrin Sonntag, 13. Mai 14 bis 17 Uhr: 6. Atlasfest, Begutachtung privater historischer Fotografien Sonntag, 27. Mai 14.30 Uhr: Stadtführung durch die Siedlung am Schillerplatz Donnerstag, 7. Juni 18 Uhr: Vortrag „Kunststadt und Kaserne. Die NS-Architektur Potsdams in der Fotografie von Max Baur“ von Thomas Sander Sonntag, 24. Juni, 22. Juli 14 Uhr: öffentliche (kostenlose) Führung

Mittwoch 11. Juli 14 Uhr: Generation 60+. Silver Salon: Der Blick der Potsdamer Fotografin Monika Schulz-Figuth auf das Werk von Max Baur Donnerstag, 9. August 18 Uhr: Bildervortrag „Die Stadt Potsdam der 1930er Jahre in Fotografien von Max Baur“, historische Bilderwanderung mit Stadthistoriker Klaus Arlt Der Förderverein des Museums finanzierte aus Spenden Begleitmaterial für Kinder und Jugendliche, einen „Museumskoffer“ und eine App. Die Ausstellung im Potsdam Museum am Alten Markt ist vom 13. April bis zum 26. August zu sehen, geöffnet ist Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag von 10 bis 19 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, bis 18 Jahre frei. spy

Relax-Banking ist einfach. Mit den Girokonten der Sparkasse. Online, mobil und persönlich.

mbs.de

T l enfe Tu Tulpe festt im Holländische en Viertel

3

21 und 21. u d2 22. Aprill 2018 2 18 10 – 199 Uhr JETZZT TICKE TI KETS IM VORVER VORVERKA VER RKAUF A SICHER HER RN UND D VIELE VORTEILE GENIE IESS ES SSEN UND GE GEWINNEN! VO ORVERKAUFSSTE STE TELLEN ELLEN UNT UNTER ER www.hollaen www nd dische ches-vi vierte rt rtel.com

EIN NTRIITT

5,00€ 5,0

KIINDER

2,50€


4

POTSDAM

POTSDAM AM SONNTAG

E

F

LOTTO

Ab Mai geöffnet Neuer Vorstand Ute Goldberg ist neue Vorsitzende des Stadtsportbundes. Die Delegierten des Stadtsporttages haben am Montag gewählt. Weiter im Vorstand tätig sind der bisherige Vorsitzende Lutz Henrich, Karin Wagner, Peter Rieger und Hansi Gotter. Neu sind Iris Gerloff und Ronny Rieger.

Foto: Manfred Thomas

15. AUSSPIELUNG Lotto 6 aus 49: 4 - 9 - 33 - 34 - 42 - 47 Superzahl: 6 Spiel 77: 0 0 3 4 4 2 2 Super 6: 6 4 6 7 8 3 Alle Angaben ohne Gewähr

15. APRIL 2018

150

Potsdamer waren am vergangenen Sonntag beim Anradeln im Volkspark dabei. Mit der Aktion soll für das Verkehrsmittel Fahrrad in Potsdam geworben werden.

Das Inselcafé auf der Freundschaftsinsel soll Anfang Mai wieder eröffnet werden. Nachdem die Stadt das Café zur Pacht ausgeschrieben hatte, hat Alice Paul-Lunow den Zuschlag bekommen. Sie betreibt auch das KutschstallhofEnsemble.

E

e n das neu Wir baue C.H.R.I.S.T. s Möbelhau

Bauste

he ck die se n Sc e ge ge n Za hle n Si

send - Eintau

-

en! n er abgeb ngsberat Einrichtu m ei b Bitte nen enken Ih Ihren Wir sch r Euro fü Euro! ,0 0 .0 00,volle 1 uf ab 5.0 a k 18! en 30.04.20 Küch bis zum

Betrag in

Buchstabe

ng: Nur Ac Achtu

MÖBEL &

KÜCHEN

ro, Cent Betrag: Eu

*2

1.000,avel

/H Werder t gsor

Ausstellun

März 2018

+

Datum

GX 4608C, Energie A+++ Trocknen A

ift de

Unterschr

gültig

GROSSER BAUSTELLEN VERKAUF *1

Berliner Straße: Für Sanierungsarbeiten an Regenabläufen und Schächten wird ab Montag eine Fahrspur der Berliner Straße zwischen Holzmarktstraße und L40 in Fahrtrichtung L40 gesperrt.

36

Zeppelinstraße: Für Gerüstbauarbeiten ist eine stadtauswärtige Fahrspur der Zeppelinstraße in Höhe Stormstraße bis voraussichtlich Ende April gesperrt.

bei 25 % Anzahlung

Bitte beim Einrichtun

gsberater abgeben!

Wir schenken Ihnen en Ihr volle 200,- Euro für - Euro! Möbelkauf ab 1.000, re) stellungswa (Gilt nicht für Aus .2018! bis zum 30.04 Achtung: Nur gültig

*3

Werder / Havel Ausstellungsort

März 2018 Datum

s

Unterschrift des Aussteller

Möbelhaus C.H.R.I.S.T. GmbH 14542 Werder/Havel • Berliner Str. 105 Mo.-Fr. 10-19 Uhr • Sa. 10-18 Uhr Telefon 03327 49107 www.moebel-christ.de *1 *2 *3

Templiner Straße: Die Templiner Straße ist für die Sanierung der Fahrbahn zwischen Potsdam und Caputh für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung für Kfz ist über Caputh, Michendorfer Chaussee ausgewiesen.

Finanzierung 36 Monate, monatlicher Soll-Zins p.a.: 0,00 % eff. Jahreszins: 0,00 %, Bonität vorausgesetzt, 25 % Anzahlung. Gilt ab einem Einkaufswert von 5000,- Euro. Nicht in bar auszahlbar, nur ein Scheck pro Person / Kauf. Gilt ab einem Einkaufswert von 1000,- Euro. Nicht in bar auszahlbar, nur ein Scheck pro Person / Kauf. Gültig bis 30.04.2018. Der vorgedruckte Schecktext darf nicht geändert oder gestrichen werden.

Karl-Liebknecht-Straße: eine Fahrspur der Karl-Liebknecht-Straße ist an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt. Es steht in jede Fahrtrichtung nur noch eine Fahrspur zur Verfügung.

MÖBEL & KÜCHEN

Ich freu' mich drauf Über 150 kostenfreie Parkplätze!

Potsdam am Sonntag | Fax private Kleinanzeigen 0137/750 85 00

C_669

Betrag in Buchstaben

200,-

- zweihundert -

Bonität vorausgesetzt

MÖBEL & KÜCHEN

Betrag: Euro, Cent

F

Großbeerenstraße / Medienstadt: eine Fahrspur wird im Bereich des Bahnüberganges Medienstadt gesperrt. Es steht weiterhin eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung.

Monate Laufzeit

n Sche ck Zahle n Sie gege n diese

STAUSTELLEN

Geh/Radweg L40 zwischen Mühlenstraße und Humboldtbrücke: Für die Sanierung des nördlichen Geh/Radweges neben der L40 wird dieser zwischen Mühlenstraße und Humboldtbrücke voll gesperrt. Eine Umleitung ist über die Straße Am Babelsberger Park und Rampe zur Humboldtbrücke ausgewiesen.

Sensationsfinanzierung:

Baustellen-Bonus

Die Aktionsgemeinschaft Babelsberg informiert über die Böhmischen Tage und den Handel im Stadtteil

Ab/Auffahrt Horstweg / L40 stadteinwärts: Für die Erneuerung der gesamten Fahrbahndecke wird die Ab/Auffahrt Horstweg in stadteinwärtiger Richtung zwischen L40, Rudolf-Moos-Straße und Horstweg voll gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich eine Woche.

Großraum Geschirrspüler s s Aussteller

Wie weiter in Babelsberg?

Nuthestraße L40 – Böschung Friedrich-Engels-Straße: In stadtauswärtiger Fahrtrichtung wird der Verkehr über das errichtete Provisorium geführt – es gilt Tempo 30, zwei Fahrspuren bleiben pro Richtung aufrechterhalten. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich September. Für den Rückbau der Leitplanken wird ab Montag in stadtauswärtiger und voraussichtlich ab Mittwoch in stadteinwärtiger Fahrtrichtung jeweils eine Fahrspur gesperrt. Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt, ebenso eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Bei Küchenkauf ab 5.000 Euro geschenkt:

nus llen-Bo

Lesen Sie am Freitag in Ihren PNN:

Schlaatzweg: Für die grundhafte Sanierung ist er zwischen Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt. pams

— www.mobil-potsdam.de


POTSDAM

15. APRIL 2018

POTSDAM AM SONNTAG

Glyphosatverbot Töpfer wird Ehrendoktor Klaus Töpfer, ehemaliger CDUUmweltminister und UN-Mitarbeiter, hat die Ehrendoktorwürde der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Uni Potsdam erhalten. Töpfer wurde für sein „unermüdliches Engagement und Wirken“ ausgezeichnet.

Ab sofort muss die Stadt bei allen Flächen unter ihrer Bewirtschaftung auf den Einsatz von Herbiziden mit Glyphosat verzichten. Das gilt auch für private Unternehmen im Auftrag der Stadt. Die Grünen setzten am Mittwoch ein umfangreiches Glyphosatverbot durch.

Volkshochschule sucht Lehrer Die Volkshochschule (VHS) im Bildungsforum am Platz der Einheit sucht für ihre „Lernwerkstatt Deutsch“ ehrenamtliche Verstärkung. Interessierte melden sich unter Tel.: 0331 2894576.

„Der Mythos, dass Arbeitsplätze durch die Digitalisierung verschwinden, ist nicht neu, aber (...) stattgefunden hat das bis heute nicht.“ Thomas Jarzombek (CDU), zu Thema Arbeit im HPI

5

Frühlingsfest im Treffpunkt Freizeit Im Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64, findet heute, 15 bis 18 Uhr, ein Frühlingsfest mit Kinderflohmarkt statt. Auf dem Programm stehen auch Chormusik und eine Holzwerkstatt.

Foto: Ralf Hirschberger/ dpa

Mehr Bäume und mehr Fläche

Variante A. In Variante A bleiben rund 50 Prozent des Baumbestandes erhalten. In beiden Varianten rücken die zwei Sportplätze weit in die südliche Ecke des geplanten Campusgeländes.

Neue Pläne für Schulcampus in Waldstadt II, doch es gibt weiter Ablehnung bei Anwohnern Von Erik Wenk Waldstadt - Für den geplanten Schul- und Sportcampus nahe des Bahnhofs Rehbrücke gibt es überbarbeitete Pläne. Damit reagierte die Stadt auf anhaltende Proteste von Anwohnern, die sich vor allem gegen das Abholzen des Waldes wehren. Die Pläne stellte die Stadtverwaltung Potsdam am Donnerstag bei einer Info-Veranstaltung vor, die von rund 300 Potsdamern besucht wurde. Erste Auffälligkeit: Das überplante Gebiet ist nochmals größer geworden – genauer hat sich die läche nahezu fast verdoppelt, auf der gebaut werden soll. Ursprünglich geplant war ein Gebiet von 6,3 Hektar in einem Waldstück zwischen Caputher Heuweg und dem Bahndamm an der Stadtgrenze, wo ein Großkomplex für 1400 Kinder und Jugendliche entstehen soll. Nun stellte Baubeigeordneter Bernd Rubelt (parteilos) nun eine Fläche von soll voraussichtlich rund 13 Hektar vor, die die Bebauung umfassen soll. Die Vergrößerung hat zwei Gründe: Einerseits benötigte das Bauprojekt offensichtlich rund 5000 Quadratmeter an Fläche mehr als bilsnag gedacht. Zum anderen habe man den Umfang des Geländes Richtung Südwesten vergrößert, damit die Bebauung weniger eng ausfällt und zwischen den Schu-

len und Sportplätzen wesentlich mehr Bäume stehen bleiben würden. „Wir haben das Plangebiet erweitert, damit ein Teil der Waldqualität erhalten bleibt und mehr Flächen für den Wald übrig bleiben“, sagte Rubelt. Die Änderungen sind eine Reaktion auf die Kritik, die von vielen Anwohnern und der Initiative „Bürger für Waldstadt“ geäußert worden war: Diese wehren sich dagegen, dass in dem Waldstück gebaut wird, unter anderem, weil dadurch ein Stück Lebensqualität verloren gehe. Ein Teil des Geländes befindet sich in einem Landschaftsschutzgebiet. Außerdem müsste der Flächennutzungsplan geändert werden. Die Stadt plant zum Ausgleich eine Aufforstung an anderer Stelle. Befürchtet wird auch eine zunehmende Lärmbelastung, zum einen durch den fehlenden Schallschutz der Bäume in Richtung Bahntrasse, zum anderen durch den Schulcampus selbst: Geplant sind eine sechszügige Gesamtschule, eine Förderschule, ein Hort, eine Kita und zwei große Sportplätze, die auch an Wochenenden und Abenden genutzt werden sollen. Auch die zusätzliche Verkehrsbelastung wurde kritisiert. Die neuen Pläne, die die Stadt in zwei Varianten vorstellte, stießen auf viel Ablehnung: In der Variante A bleibt rund 50 Prozent des Baumbestandes erhalten, in

Variante B. Dabei sollen rund 40 Prozent des Baumbestandes erhalten bleiben. In beiden Varianten gibt es ein Parkhaus mit bis zu 100 Stellplätzen. Visualisierungen : Landeshauptstadt Potsdam

Variante B rund 40 Prozent, in beiden rücken die zwei Sportplätze weit in die südliche Ecke des Geländes, zudem soll ein kostenloses Parkhaus mit 100 Stellplätzen entstehen. „Die Pläne sind viel besser als das, was als Erstes vorgelegt worden war“, räumte Mark Sellering von Waldstadt e.V. ein, ähnlich äußerte sich Sabine Blossey von „Bürger für Waldstadt“. Trotzdem kritisierten beide Bürgerinitiativen, dass nur noch über das „Wie“ und nicht über das „Ob“ der Bebauung diskutiert werden solle: „Wir sind für den kompletten Walderhalt“, stellte

Oksana Adams von „Bürger für Waldstadt“ gleich zu Beginn klar. Auch das Votum der Besucher fiel deutlich aus: Alle Anwesenden konnten je einen Punkt für Variante A, Variante B und „Keine von beiden Varianten“ verteilen. Variante A erhielt dabei 27 Punkte, Variante B vier, „Keine von beiden“ über 200. Wenn Potsdam sich vergrößert, werden Schulen und Sportflächen benötigt, argumentierte Rubelt: Laut Prognosen werde die Stadt im Jahr 2027 die Einwohnerzahl von 200 000 erreichen, derzeit müssen noch sieben Grundschulen und sechs wei-

terführende Schulen gebaut werden, zudem fehlen Potsdam 51 000 Quadratmeter Sportplätze, das entspricht sieben Normspielfeldern. „Das macht deutlich, dass wir handeln müssen“, so Rubelt. Für den geplanten Schulcampus seien 40 Standorte geprüft worden, das Waldstück am Caputher Heuweg sei unter anderem wegen der Nähe zum Wohngebiet und der guten ÖPNV-Anbindung ausgewählt worden. Laut Stadt sollen die Hinweise der Diskussionsveranstaltung in den weiteren Planungen berücksichtigt werden.

Fußball schauen auf RAW-Gelände Öffentliche Zwischennutzung bis zur Sanierung vorgeschlagen Innenstadt - Bevor das ehemalige Zwischennutzung vor Baube- der seit 20 Jahren leerstehenden RAW-Gelände nahe dem Haupt- ginn, aber er habe bereits Gesprä- RAW-Halle werden konkreter: In bahnhof in den nächsten drei Jah- che geführt, auch mit der Feuer- sechs Wochen sollen die Entren zum IT-Standort mit 1000 Ar- wehr. würfe für ein Innovationszenbeitsplätzen umgebaut wird, Auch die Pläne für den Umbau trum der Öffentlichkeit präsenkönnte es im Sommer tiert werden, so Nauheifür die Öffentlichkeit zumer. „Wir haben acht Argänglich werden. Ein chitekten angefragt, Public Viewing zur Fußzwölf haben uns Entballweltmeisterschaft würfe geschickt“, sagte und Beachvolleyballfeler. Zusammen mit dem der schweben Mirco Berliner ProjektentwickNauheimer vor. Er ist ler Trockland habe er beGeschäftsführer der reits einen Favoriten, der RAW Media Havel in den nächsten Tagen der GmbH, die den KomStadt vorgestellt wird. „Es plex künftig betreiben ist eine sehr mutige Idee, soll und kündigte die für die wir die RückendeIdee am Donnerstag ckung der Stadt braubeim Stadtforum an. chen“, sagte Nauheimer. Noch handle es sich nur Platz für IT. Das RAW-Gelände soll zum Innovations- Mehr will er noch nicht um Überlegungen zur zentrum werden. Foto: L. Hannemann verraten. sca

Vor-Ort-Banking ist einfach. Mit den Girokonten der Sparkasse. Persönlich, online und mobil.

mbs.de


6

POTSDAM

POTSDAM AM SONNTAG

Weiter Parkgebühren für Elektrofahrzeuge

Diskussion über die Mitte

Auch E-Autos müssen in Potsdam weiterhin Parkgebühren zahlen. Das Verkehrs- und Grünflächenamt im Rathaus lehnt einen Vorstoß der Linken ab, wonach Elektrofahrzeuge künftig von der Parkgebühr befreit werden sollen.

Im Hans Otto Theater wird morgen ab 19 Uhr über die Mitte der Stadt diskutiert. Dabei soll es um den Konflikt zwischen der Rekonstruktion der historischen Innenstadt und der Bewahrung der Ost-Moderne gehen. Moderator Harald Asel vom rbb Inforadio erwartet unter anderem den Präsidenten der Fachhochschule Potsdam, Eckehard Binas (Foto). Eintritt: 5 Euro.

15. APRIL 2018

Gegen das Abholzen

2200

Schüler in Potsdam erhalten aktuell kostenloses Schulessen, sagte Bildungsdezernentin Noosha Aubel am Mittwoch im Stadtparlament.

Eine Online-Petition sammelt Unterstützer für den Erhalt des Wäldchens nordöstlich der Fährwiese auf Hermannswerder. „Wir fordern die Stadt auf, sämtliche Maßnahmen zum Erhalt des Wäldchens zu ergreifen“, heißt es unter www.openpetition.de.

Fortuna-Vereinsheim soll saniert werden Die Stadtverwaltung soll die Voraussetzungen für die seit Jahren geforderte Sanierung des Vereinsheimes von Fortuna Babelsberg schaffen, beschlossen die Stadtverordneten diese Woche.

Foto: Andreas Klaer

Erstes Seniorenheim Am Stern vor Eröffnung Bedarf an Pflege- und Seniorenzentren wächst Am Stern - Beim ersten Seniorenzentrum im Wohngebiet Am Stern sind ein halbes Jahr vor Eröffnung schon gut zwei Drittel der Plätze nachgefragt. „Offiziell gibt es 82 Anfragen von Potsdamern“, wie Markus von Puttkamer, Bereichsleiter der Azurit-Gruppe, beim Baustellenfest vergangene Woche in der Otto-Haseloff-Straße sagte. Die Azurit-Gruppe ist Träger des Seniorenzentrums, das am 1. Oktober bezugsfähig sein soll. Auf dem 3500 Quadratmeter großen Grundstück entstehen 114 Pflegeplätze in 74 Einzelund 20 Doppelzimmern. Für demente Bewohner ist ein spezieller Bereich im ersten Stock der Einrichtung vorgesehen. Neben der stationären Pflege wird das Zentrum auch Kurzzeitpflege anbieten, für Menschen die das Betreuungsangebot nur vorübergehend nutzen möchten. Auf dem Gelände soll es ein Café, einen Garten und einen Frisörsalon geben. Die Einrichtung werde ein offenes Haus sein, sagte der Azurit-Geschäftsführer Carsten Adenäuer. Die Vernetzung solle über das Haus hinaus in das Viertel hi-

neinreichen. Noch hat das neue Zentrum Am Stern keinen Namen. Es sei üblich, die Namensgebung der Einrichtungen den Anwohnern zu überlassen, so Dorothea Kleczek, die zukünftige Leiterin. Der Name soll dann drei Monate vor der Eröffnung verkündet werden. Für Potsdams Sozialbeigeordneten Mike Schubert kommen neue Pflegeeinrichtungen gerade recht. Der Bedarf nach Seniorenund Pflegezentren sei in Potsdam hoch und werde in den kommenden Jahren ansteigen, sagte er. Etwa 35 000 Potsdamer seien heute über 65 Jahre alt. sas

Bereits 82 Anfragen gibt es für das Seniorenzentrum. Foto: A. Klaer

GEISLER’S und GEISLER‘S BETTFEDERNBETTFEDERN- und arbeitet wieder MATRATZENREINIGUNG MATRATZENREINIGUNG Babelsberg

Galgenfrist für das Minsk Stadtverordnete vertagen umstrittene Entscheidung zur Zukunft des Bauwerks – mit knapper Mehrheit Von Henri Kramer Innenstadt - Die Potsdamer Stadtverordneten haben dem früheren Terrassenrestaurant Minsk eine Galgenfrist gewährt: Die Anträge der Linken und der Grünen für eine neue Marschrichtung beim Verkauf der Grundstücke am Brauhausberg sind diese Woche in den Bauausschuss und in den Hauptausschuss überwiesen worden. Das Votum kam mit 27 zu 24 Stimmen denkbar knapp zustande: Für eine neue Debatte sprachen sich Linke, Die Andere, das Bürgerbündnis und die Grünen aus. Damit kann der Grundstücksverkauf frühestens nach dernächstenSitzungder Stadtverordneten Anfang Mai erfolgen. In der Sitzung kamen vor allem die Skeptiker der Verkaufspläne zu Wort. Linke-Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg sagte, bei der Entscheidung dürften nicht nur Verwertungsgesichtspunkte eine Rolle spielen. „Geradedie heftigen Debatten zur Gestaltung der Stadtmitte sollten eine Lehre sein“, dass der Abriss

von Häusern aus der DDR-Zeit nur vorsichtig erfolgen dürfe. Ein unbekannter Investor hatte rund 27 Millionen Euro für die GrundstückeamBrauhausberg geboten – unter der Maßgabe, dass das Minsk zugunsten von Wohnungen abgerissen wird. Andere Bieter wollten rund zehn Millionen Euro weniger einsetzen, aber das Minsk erhalten. Scharfenberg sagte, eigentlich hätten die Stadtwerke nur mit bis zu maximal zehn Millionen Euro Einnahmen aus den Verkäufen zumHöchstgebot gerechnet. Insofern seien die

„Das Minsk ist ein Unikat der DDR-Architektur.“

Schon abrissreif? Das ehemalige Terrassenrestaurant Minsk (l.) am Brauhausberg soll nach dem Willen der Stadtpolitik noch eine Gnadenfrist erhalten. Foto: L. Hannemann

Hans-Jürgen Scharfenberg, Linke Chancen für das Minsk sogar gestiegen, ohne dass die Stadt größere Verluste befürchten müsse. Die Stadtwerke wollen mit dem Geld aus dem Verkauf das 40 Millionen Euro teure Schwimmbad

arbeitet ab 16. April 2018 Weidendamm 2, Parkplatz neben ALDI

in Babelsberg neben ALDI beim Toom-Baumarkt 9. –Weidendamm 20. Oktober, tägl. ab 9.00 2, täglich ab 9.00 UhrUhr Die Bearbeitung der Betten dauert nur 3 – 4 Stunden. Bei Bedarf – Abholung und Lieferung kostenlos! Anmeldung am Maschinenwagen oder unter Tel. 0162 / 7 89 36 83. www.bettmen.de

Thomas Gaede Allianz Generalvertretung Gerlachstr. 6, 14480 Potsdam/Drewitz Öffnungszeiten: Mo. – Do. 08:00 – 17:00 Uhr Freitag 08:00 – 14:00 Uhr Und nach Vereinbarung. 0331 64 90 03 0331 64 90 044 thomas.gaede@allianz.de WhatsApp 0173 3403308 facebook.com/allianz.thomasgaede

Wir freuen uns auf Ihren Betreuungswechsel

xing.com/profile/Thomas_Gaede vertretung.allianz.de/ thomas.gaede

z. B.: Hausrat mit Haftpflicht inkl. Reisegepäck komplett ab 6,33 € mtl.

Verzögerung an Templiner Straße Bauablauf muss laut Stadt neu geplant werden Potsdam/ Caputh - Auf der größten Straßenbaustelle der Stadt stockt es: Bei der Sanierung der Templiner Straße gibt es ungeplante Verzögerungen. Entsprechende Leserhinweise bestätigte Stadtsprecherin Christine Homann jetzt. Daher werde nun der Bauablauf überarbeitet. Erst in der nächsten Woche könne man wohl weiterführende Aussagen zum weiteren Bauverlauf und zur Dauer der Bautätigkeiten machen, sagte die Rathaussprecherin. Mehrere Faktoren hätten den Bauablauf verlangsamt, hieß es. So hätte man wegen des kalten Wetters sechs Wochen nicht arbeiten können. Zu Verzögerungen hätten auch zusätzliche Leitungen geführt, die innerhalb der Baustrecke verlegt werden mussten. Zudem hätte der Sturm Xavier im vergangenen Oktober in der Templiner Straße extrem gewütet: „Es gab auf der Baustrecke eine Vielzahl von umgestürzten

Bäumen, allein die Aufräumarbeiten haben in etwa zwei Wochen gedauert.“ Erst seit einer Woche sei ein ungehindertes Arbeiten ohne witterungsbedingte Einschränkungen möglich, hieß es. Die Nachricht kommt vor allem für Pendler zwischen Caputh und Potsdam ungelegen. Denn damit verlängert sich die Vollsperrung der Straße, derentwegen eine großräumige Umleitung gilt. Der erste Bauabschnitt der seit September 2017 laufenden

Gesperrt. Die Templiner Straße bleibt eine Baustelle. Foto: A. Klaer

Sanierung der Straße sollte schon im März oder April beendet sein, nämlich das Teilstück zwischen Hermannswerder und dem Waldbad Templin. Das wäre auch wichtig, damit Autofahrer aus Richtung Potsdam das Strandbad im Sommer 2018 wieder erreichen können. Ob das noch klappt, ist unklar. In der benachbarten Gemeinde Schwielowsee, zu der auch Caputh gehört, ist man jedenfalls ahnungslos. Man kenne nur Gerüchte, dass sich die Bauzeit verlängere, sagte Bürgermeisterin Kerstin Hoppe. Offizielle Informationen habe die Stadt Potsdam noch nicht herausgegeben. Auch vor Ort sieht man, dass die Fahrbahnsanierung in dem ersten Bauabschnitt längst noch nicht abgeschlossen scheint. Insgesamt kostet die Sanierung zweieinhalb Millionen Euro. In diesem Kostenrahmen werde man vermutlich auch bleiben, so Homann. HK


POTSDAM

15. APRIL 2018

Neues Album von Potsdamer Trio Das Pulsar Trio aus Potsdam hat ein neues Album herausgebracht: „Zoo of Songs“. Die drei Musiker vereinen Sitar, Piano und Drums in einer groovigen Fusion aus Jazz und Worldbeats.

blu finanzieren. Scharfenberg sagte, diese Finanzierung sollte eigentlich über günstige Finanzierungskonditionen gesichert sein – und nicht allein durch den MinskVerkauf, wie suggeriert würde. Zwei Bieter wollen das Gebäude unbedingt erhalten, darunter der Potsdamer Investor Jan Kretzschmar mit seiner Firma KW Development. Sein Angebot beläuft sich auf 12,7 Millionen Euro – für alle drei Grundstücke. Neben der Linken und der Fraktion Die Andere hatten sich auch die Grünen kurzfristig für einen

POTSDAM AM SONNTAG

Gärtner räumen nicht

Foto: promo

Die Kleingärtner der Sparte Angergrund haben kollektiv das von der Investorenfirma Tamax gestellte Ultimatum verstreichen lassen. Sie sollten bis zum 15. März ihre Gärten räumen, da der Investor plant, auf der Fläche Wohnblocks mit bis zu 500 Wohnungen zu bauen.

Erhalt des Minsk ausgesprochen. Laut ihrem Antrag soll sogar der Bebauungsplan so verändert werden, dass das Minsk stehen bleiben kann und vom Leipziger Dreieck aus zu sehen ist. Zudem forderten die Grünen eine aufwendige Neuausschreibung der Grundstücke am Brauhausberg. Die Grünen-Bauexpertin Saskia Hüneke sagte dazu vor den Stadtverordneten, diese Ideen kämen zwar erst spät. „Es handelt sich aber nicht um eine 180-Grad-Wende.“ Doch die getroffenen Festsetzungen im Be-

Lesung über Fußball „Wir verlangen sofortige finanzielle Hilfe, sonst stirbt der Berufsstand aus.“ Knut Kucznik, Vorsitzender des Schafzuchtverbandes Berlin-Brandenburg, über sinkende Schäferzahlen

bauungsplan hätten dem Minsk im Bieterverfahren keine faire Chance gegeben – das hätten die Grünen,aber auchandereFraktionen, erst zu spät bemerkt. Natürlich werde es nun zu Verzögerungen kommen, bedauerte sie. Aber ein zusätzliches Argument für denAntrag sei fürsie, dass diederzeitigen Pläne des Großinvestors angesichts der gebotenen Summen zu „exorbitanten Mieten“ vor Ort führen würden. Auch Die Linke forderte in ihrem Antrag einen separaten Verkauf des Grundstücks, was Oberbürgermeister Jann Jakobs den Stadtwerken anweisen müsse. Scharfenberg sagte: „Das Minsk ist ein Unikat der DDR-Architektur.“ Der Erhalt, der öffentliche Zugang und dieErlebbarkeit derFassademüssten Thema der Stadtentwicklung werden, sagte Scharfenberg. Für die Stadtwerke geht es bei der Entscheidung um viel Geld, weshalb sich Geschäftsführer Horst Müller-Zinsius klar gegen den Erhalt positioniert hat. Nach der Abstimmung ließ er ausrichten: „Das ist jetzt eine politische Frage. Die Stadtwerke werden nichts tun, was der Gesellschafter nichtwill.“ Mandürfe auf neueArgumente und Begründungen gespannt sein. Jann Jakobs sagte, bei einer Annahme der GrünenPläne müsste auch ein neuer städtebaulicher Wettbewerb für den Brauhausberg abgehalten werden, was mindestens zwei Jahre dauern dürfte. — Seite 2 Ausführlich unter www.pnn.de.

Der SV Babelsberg 03 lädt am 16. April zu einer Lesung mit Christoph Ruf. Der Autor stellt sein Buch „Fieberwahn“ vor, das die zunehmende Kommerzialisierung des deutschen Fußballs thematisiert. Beginn: 19 Uhr im VIP-Raum Karl-LiebknechtStadion. Der Eintritt ist frei.

Volkspark für Kinder bald kostenfrei? Für Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren soll der Eintritt in den ehemaligen Buga-Park ab Anfang Juli kostenlos werden. Zunächst muss jedoch eine steuerliche Prüfung erfolgen.

Bürgershof soll Wohnhaus weichen Eigentümer bereitet Bauantrag vor Klein Glienicke - Nach dem Aus für den traditionsreichen Bürgershof, einer der schönsten Potsdamer Biergärten, will der Eigentümer dort nun neu bauen lassen. Derzeit bereite er einen Bauantrag vor, sagte Inhaber Gunnar Schnabel. Es gehe um ein Wohnhaus mit 25 Metern Breite. Werde das nicht genehmigt, wolle er Amtshaftungsansprüche gegen die Potsdamer Denkmalbehörde geltend machen. Mitte März hatte Schnabel die Schließung der Anlage mit 600 Sitzplätzen verkündet – dabei ist das Ausflugsziel gerade im Sommer beliebt, gelegen am Wasser direkt gegenüber dem von der Schlösserstiftung verwalteten Welterbepark Babelsberg. Die Schuld für das Aus gab der Berliner Anwalt dem aus seiner Sicht rechtswidrigen Agieren der Schlösserstiftung und der Stadt Potsdam. Bis heute habe er keine Genehmigung für die Umgestaltung der Außenanlage des Bürgershofes erhalten, monierte er. Die Stadtverwaltung hatte die Kritik zurückgewiesen. Schnabel sagte, es hätten sich auch Stadtpolitiker wie der Bauausschusschef Ralf Jäkel oder CDU-Oberbürgermeisterkandidat Götz Friederich bei ihm gemeldet. „Das war sehr nett, ist

Beschlüsse für Rechenzentrum

aber angesichts der Verweigerungshaltung der Stadt Potsdam wirkungslos.“ Der Konflikt schwelt seit Jahren. Vor zwei Jahren hatte der Eigentümer zwei Bauvorbescheidsanträge für zwei Mehrfamilienhäuser gestellt – damals hatte Schnabel die Pläne nur als Option dargestellt. Die städtische Denkmalschutzbehörde hatte den Teil der Baupläne für die Fläche der heutigen Stehbierhalle ab-

Für das BürgershofAreal besteht kein Sichtachsenschutz gelehnt. Dagegen hat Schnabel Klage vor dem Verwaltungsgericht eingereicht, einen Termin für das Verfahren gibt es nicht. Beantragen wolle er eine noch massivere Bauvariante – auch das sei nach entsprechenden Urteilen so möglich, gibt sich Schnabel sicher. Denn schon das Potsdamer Verwaltungsgericht habe 2008 festgestellt, dass für das Bürgershof-Areal kein Sichtachsenschutz bestehe. Seine Interessen an einer sinnvollen wirtschaftlichen Nutzung des Grundstücks würden überwiegen. HK

Arthrose? Bänder- & Sehnenschäden?

Gelenkschmerzen?

Rückenschmerzen?

Osteoporose? Bandscheibenschäden?

Muskelverletzungen?

Therapieansatz ohne OPs, Spritzen, Medikamente und Nebenwirkungen, wenn Schmerzen und Bewegungsprobleme Ihren Alltag einschränken

Informationsveranstaltung der Orthopädischen Praxis Dr. Petra Höfert 19. April 2018 · 15.30 Uhr & 17 Uhr im Diakonissen-Mutterhaus des Oberlinhauses, Rudolf-Breitscheid-Str. 24, 14482 Potsdam

Pool-Banking ist einfach. Mit den Girokonten der Sparkasse. Mobil, online und persönlich.

Erfahren Sie mehr über die schonende MBST-Therapie. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.  praxis@dr-hoefert.de  0331 · 70 44 091

mbs.de

Potsdam am Sonntag Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

goodluz - Fotolia

Innenstadt - Die Stadtverordneten haben sich erneut für den längerfristigen Erhalt des Rechenzentrums ausgesprochen. Diese Woche stimmten sie für einen Antrag der Linken: Oberbürgermeister Jann Jakobs soll sich im Kuratorium der Stiftung Garnisonkirche dafür einsetzen, dass die in diesem Jahr anstehende Verlängerung der Verträge mit den Nutzern des Rechenzentrums bis 2023 erfolgen kann. Zudem fand ein Antrag von CDU/ANW und SPD eine Mehrheit, dass die Stadt bis Juni die nächsten Arbeitsschritte hin zu einem neuen Kunst- und Kreativquartier in der Mitte vorlegen soll – dem Ersatz für das Rechenzentrum. Vertreter von dort monierten, dass ihre Mietverträge nur bis August gültig seien – es gehe um 250 Existenzen. „Wir brauchen jetzt Entscheidungen.“ Jakobs sagte entsprechende Verhandlungen mit der Stiftung Garnisonkirche zu, die einen Teil des Kreativhaus-Grundstücks besitzt. HK

7


8

POTSDAM-MITTELMARK

POTSDAM AM SONNTAG

Wildschweinbäckerei sucht Betreiber

15. APRIL 2018

Wieder mehr Gewerbe Neuer Vorstand

Ferch. Die Wildschweinbäckerei sucht einen neuen Betreiber. Erst vor kurzem hatte Katrin Paul, Tochter des Gründerehepaars, die Gaststätte zusammen mit ihrem Partner übernommen. Zu zweit sei der Betrieb aber nicht zu stemmen, so Paul.

Schwielowsee. Der 56-Jährige Michael Holstein will im September die amtierende Bürgermeisterin Kerstin Hoppe von ihrem Posten im Rathaus ablösen. Holstein lebt mit seiner Familie im Beelitzer Ortsteil Schäpe und ist Mitglied im Ortsverein der Schwielowseer SPD.

Nuthetal. Das Möbelhaus Kranepuhl’s aus Bad Belzig soll in leerstehende Gewerberäume der Einkaufsmeile in der Straße Zum Springbruch ziehen, kündigte Nuthetals Bürgermeisterin Ute Hustig an. Mit weiteren Unternehmen sei die Gemeinde in Verhandlung.

1331

Breitband ab August

Einsätze zählte die Teltower Berufsfeuerwehr 2017, rund 200 mehr als im Jahr zuvor. Auch die Freiwillige Feuerwehr musste fast doppelt so viel ausrücken.

Michendorf. Alle Anschlüsse in der Gemeinde Michendorf sollen ab Juli dieses Jahres, spätestens ab Mitte August, den Breitbandanschluss nutzen können. Dies sagte der zuständige Bereichsleiter Rainer Ohliger diese Woche.

Foto: promo

Löwenzahnwein und Berliner Ostrock Das Baumblütenfest wartet ab 28. April mit obstbäuerlichem Erfindungsreichtum und umfangreichem Bühnenprogramm auf Von Julia Frese Werder (Havel) - Es muss nicht immer Kirsche oder Johannisbeere sein – auch Löwenzahn- oder Pfingstrosenwein können sich Gäste des 139. Baumblütenfestes in Werderaner Gärten vom 28. April bis 6. Mai schmecken lassen. Die Kreativität der Obstbauern kenne mal wieder kaum Grenzen, sagte Walter Kassin, der Vorsitzende des Werderaner Obstund Gartenbauvereins, auf der Pressekonferenz zum Blütenfest am Freitag. Kassin gehört zur 30-köpfigen Jury, die jedes Jahr die schmackhaftesten Obstweinkreationen mit der „Goldenen Kruke“ auszeichnet. Beim Fest dürfen die 18 Gewinner ihre Stände dann mit dem Qualitätssiegel schmücken. Doch nicht nur die Obstweinauswahl, sondern auch das Bühnenprogramm des Baumblütenfestes hat in in diesem Jahr wieder Höhepunkte zu bieten. Als Stargast wird am 3. Mai ab 20 Uhr auf der Bühne an der Regattastrecke die Ostrockband City auftreten, deren bekanntestes Lied „Am Fenster“ inzwischen 40 Jahre alt ist. Auf dem Baumblütenfest wird City auch Lieder aus ihrem neuen Album „Das Blut so laut“ spielen. In den neun Festtagen werden insgesamt 41 Bands auf den sieben Bühnen stehen, so Veranstalter Rainer Wohlthat. Dazu gehören etwa die Werderaner Band Extraleicht, die Berliner Partyband Right Now und die Hamburger Rock- und Popband Atomic Playboys. Außerdem werden zwölf DJs die Stimmung anheizen. Die diesjährige Baumblütenkönigin Peggy Sinning bekommt ihren neuen Titel am Vorabend des Baumblütenfests, dem 27. April,

FESTINFORMATIONEN

Ein Hoch auf die Blütezeit. In Werderaner Obstbauerngärten gibt es vom 28. April bis 6. Mai wieder kreative Weinschöpfungen zu kosten. Auf der Bühne sorgen unter anderem die Ostrocker City für Stimmung. Foto: S. Gabsch

beim Baumblütenball auf der Bismarckhöhe verliehen. Karten für den Ball gibt es nicht mehr, die Veranatslatung war innerhalb von zwei Wochen ausverkauft. Die 36-jährige Peggy Sinning freut sich schon auf das ihr bevorstehende Jahr als Botschafterin der Werderaner Obstweinkultur. „Ich hatte wegen meines Alters anfangs Bedenken, mich zu bewerben, bin aber jetzt sehr froh, es getan zu haben“, so Sinning, die als Pharmareferentin arbeitet und zwei Söhne hat. Um zum Baumblütenfest zu gelangen, empfehle sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so Stadtsprecher Henry Klix. Auf allen Buslinien, die nach Werder führen, wird es wäh-

FAMILIENANZEIGEN Wenn ihr an mich denkt, seid nicht allzu traurig. Erzählt von mir und lasst mir meinen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.

Schweren Herzens nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Vati, Bruder, Schwager, Onkel, Opa, Uropa und Freund

Kurt-Viktor Beinarowitz * 14. 11. 1934

† 23. 3. 2018

In Liebe und Dankbarkeit Deine Else Deine Tochter Birgit mit Horst Deine Tochter Karin mit Ralf Deine Enkel Steffen, Carsten, Ivonne, Janine, Julia sowie die Urenkel Ben und Ann-Sophie Die Trauerfeier, mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 20.04.2018 um 09:00 Uhr in der Kapelle auf dem Alten Friedhof in Potsdam statt.

rend des Festes Taktverdichtungen geben, ebenso wird die Regionalbahn zwischen Berlin und Werder doppelt so häufig fahren (siehe Infokasten). „Die schönste Anreise ist die mit dem Schiff“, so Klix. So bietet die Weiße Flotte täglich 18 Fahrten zwischen Potsdam und Werder an, die Hin- und Rückfahrt kostet dabei 15, eine einfache Fahrt zehn Euro. Auch von Berlin aus ist eine Schiffsanreise möglich. Die Schiffe der Stern- und Kreisschifffahrt starten ab 9.20 Uhr in Tegel und erreichen Werder nach Stopps in Spandau und Wannsee gegen 15 Uhr. Eine Anreise per Auto ist hingegen während des Fests, aber insbesondere am 29. und 30 April

nicht ratsam. Rund um das Festgelände wird es einen inneren Stadtring geben, der am 29. und 30. April auch für Anwohner nicht befahrbar sein wird. Ein weiterer äußerer Ring wird an diesen Tagen ausschließlich für Anwohner befahrbar sein. Der Außenring beginnt in der Potsdamer Straße an der Bundesstraße 1, in der Kemnitzer Straße hinter der Margaretenstraße, in der Eisenbahnstraße hinter der Kesselgrundstraße und in der Adolf-Damaschke-Straße hinter der Vulkanwerft. Die Zufahrten von der Kemnitzer Straße in den Hohen Weg, das Wohngebiet Wachtelwinkel und die Kölner Straße sind ebenfalls nur für Anwohner frei.

D

Zum Baumblütenfest 2018 gibt es ein umfangreiches Festprogramm – eine Auswahl: 28. April, 13 Uhr, ab Moosfennstraße/Kugelweg: Festumzug 29. April, 11 Uhr, Hoher Weg/Kitaparkplatz/Wiesen: Ansegeln der Seglervereinigung Einheit Werder (Havel) 2. Mai, Familientag: Schaustellerfahrgeschäfte bieten ermäßigte Preise 2. Mai, 10 Uhr, Hoher Weg / Kitaplatz / Wiesen: Hahnenkrähwettbewerb des Rassegeflügelzüchtervereins Werder 2. Mai, 15 Uhr, Werder-Tag, Am Markt: Kitas, Schulen, Vereine und Clubs der Stadt Werder präsentieren sich 3. Mai, 20 Uhr, Regattastrecke/Bühne: Auftritt der Band City 6. Mai, 22 Uhr, Regattastrecke/Bühne: Abschlusshöhenfeuerwerk *** Anreise zum Fest: RE1 Berlin–Werder An Festwochenenden und dem 1. Mai gibt es zwischen 10 Uhr und Mitternacht Zusatzzüge im Stundentakt, die die tagsüber halbstündlich fahrenden Züge ergänzen. Bus 631 (Potsdam–Geltow–Werder) Die Busse fahren alle 20 bzw. 30 Minuten ab 9 Uhr zur Haltestelle am Gutshof. Bus 632 (Werder–Phöben) Die Busse fahren von 9 bis 23 Uhr stündlich zwischen Havelstrand und am Gutshof. esc/eb

Ebay-Europa-Zentrale in Dreilinden Handelsplattform bündelt kontinentale Aktivitäten in Kleinmachnow Kleinmachnow - Die Handelsplattform Ebay wickelt ihre Geschäfte in Europa künftig nach deutschem Recht ab. Für die Kunden sei ab 1. Mai die Ebay GmbH in Kleinmachnow bei Berlin neuer Vertragspartner und nicht mehr dieEbay EuropemitSitzinLuxemburg, informierte das Unternehmen in den vergangenen Tagen Händler und Mitglieder. Gewerblichen Verkäufern aus Deutschland, die umsatzsteuerpflichtig seien, werde künftig deutsche Umsatzsteuer auf ihre Gebühren berechnet, sagte eine

Sprecherin. Die Änderung gehöre zur Anpassung der rechtlichen Unternehmensstruktur. Aus Sicht von Brandenburgs Finanz-

Dreilinden ist attraktiv aufgrund der niedrigen Gewerbesteuern minister Christian Görke (Linke) ist die Konzernentscheidung für Brandenburg positiv. Das Land werde mehr und mehr zur ersten

Adresse für Unternehmen. „Natürlich ist Ebay für uns auch ein wichtiger Steuerzahler“, betonte er. Auf dem Ebay-Campus im Gewerbegebiet Europarc in Dreilinden sind 1000 Mitarbeiter beschäftigt.Aufdem450Hektargroßen Areal haben sich insgesamt rund 125 Firmen mit etwa 3500 Mitarbeitern angesiedelt. Der Standort ist laut der Gemeinde aufgrund des niedrigen Gewerbesteuerhebessatzes von 320 Prozent für Investoren attraktiv. In Berlin liegt er bei 410, in Potsdam bei 455 Prozent. dpa


POTSDAM AM SONNTAG

SPORT

DYNAMO-DEBAKEL Dresden verliert zu Hause 0:4 gegen den Liga-Überflieger Kiel Seite 8

15. APRIL 2018

E

POTSDAM AM SONNTAG

9

F

BUNDESLIGA

30. SPIELTAG 1. Bayern München 2. FC Schalke 04 3. Borussia Dortmund 4. Bayer Leverkusen 5. 1899 Hoffenheim 6. Eintracht Frankfurt 7. RB Leipzig 8. Bor. M’gladbach 9. Hertha BSC 10. VfB Stuttgart 11. FC Augsburg 12. Werder Bremen 13. Hannover 96 14. VfL Wolfsburg 15. SC Freiburg 16. FSV Mainz 05 17. Hamburger SV 18. 1. FC Köln

30 29 29 30 30 30 29 30 30 30 30 29 30 30 29 29 30 30

24 15 14 14 12 13 13 11 9 11 9 9 9 5 6 6 5 5

3 7 9 9 10 7 7 7 12 6 10 9 9 15 12 9 7 6

3 7 6 7 8 10 9 12 9 13 11 11 12 10 11 14 18 19

81:22 45:33 57:39 55:37 55:42 41:37 44:41 39:48 35:35 27:35 38:40 33:35 38:44 30:37 26:48 30:47 23:48 29:58

75 52 51 51 46 46 46 40 39 39 37 36 36 30 30 27 22 21

VfL Wolfsburg - FC Augsburg . . . . . . . . . . . . . . . . . 0:0 1899 Hoffenheim - Hamburger SV . . . . 2:0 (2:0) Hertha BSC - 1. FC Köln . . . . . . . . . . . . . . . . 2:1 (0:1) Bayer Leverkusen - Eintracht Frankfurt 4:1 (1:1) VfB Stuttgart - Hannover 96 . . . . . . . . . . . 1:1 (0:0) Bayern München - Bor. M’gladbach . . 5:1 (2:1) FC Schalke 04 - Borussia Dortmund So., 15.30 Werder Bremen - RB Leipzig . . . . . . . . . So., 18.00 FSV Mainz 05 - SC Freiburg . . . . . . . . . . Mo., 20.30

SPIELTAGS vorschau

Revierderby im Fokus Das Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund steht im Fokus der heutigen Sonntagsspiele in der ersten Bundesliga. Nach dem spektakulären 4:4 nach 4:0-Pausenführung für den BVB im Hinspiel sinnen die Dortmunder ab 15.30 Uhr in Gelsenkirchen auf Revanche. Auch in der Tabelle geht es um viel: Die Borussia liegt nur einen Punkt hinter Schalke und kann mit einem Sieg am großenRivalen vorbeiziehen. Beide Teams wollen einen wichtigen Schritt in Richtung Champions League machen. Dorthin will schließlich auch RB Leipzig. Die in der Vorsaison starken Sachsen sind heute um 18 Uhr bei Werder Bremen zu Gast. dpa

Zum Kantersieg gekämpft. Bayern mit Joshua Kimmich (l.) setzte sich zumindest in der zweiten Hälfte überzeugend auf dem Platz durch. Gladbach mit Oscar Wendt (r.) hatten nichts dagegen zu setzen. Foto: Matthias Balk/dpa

Bayern beschenken Heynckes 1. FUSSBALL-BUNDESLIGA Von Christian Kunz und Klaus Bergmann München - Die Meister-Bayern um Doppelpacker Sandro Wagner haben Jupp Heynckes noch einmal einen Sieg gegen den Heimatclub Borussia Mönchengladbachgeschenkt. Im100.Bundesligaduell der beiden Traditionsvereine bejubelten die Münchner am Tag nach der Verpflichtung vonNiko Kovac als Coach für die neue Fußballsaison beim 5:1 (2:1) einen standesgemäßen Heimsieg. Eine Woche nach dem Gewinn der 28. deutschen Meis-

ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT

Wagner-Doppelpack zum nächsten Kantersieg – diesmal gegen Gladbach terschaft wendete der FC Bayern dank Wagner (37./41. Minute) die Partie schon vor der Pause. Josip Drmic (9.) hatte am Samstagabend früh das 0:1 erzielt. Nach gemächlichem Startdrehten die Münchner in der zweiten Hälfte ein wenig mehr auf und belohnten sich durch weitere Tore vonThiago (51.), dennach Verletzung zurückgekehrten David Alaba (67.) sowie den für Wagner eingewechselten Torjäger Robert Lewandowski (82.). Doch vor den 75 000 Zuschauern gerieten die erfolgsverwöhnten Münchener zunächst erstmal

ALLES NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT!

ERK AAULLEFS unsere tolle uchh unse auch suc enn Sie au suchen esu esuche Besuch Be

G EL NG TELLU STELLU STE AUSST -AUSS EL-AUS ÖBEL MÖBE NMÖB RTENM ARTEN GARTE

IN

AM D S T O P TALUMBAU

TO

IN DER WOHNZIMMER-A

BTEILUNG

MUSS RAUS!

in Rückstand. Nach einem Zuspiel von Jonas Hofmann entwischte Drmic Gegenspieler Mats Hummels und versetzte scheinbar mühelos Niklas Süle. In seinem100.Bundesligaspiel überwand der Schweizer Bayern- Torwart Sven Ulreich. Die Münchner agierten vor der Pause uninspiriert. Schließlich drehten sie aber dochauf:KapitänThomas Müllerleitete nach Vorarbeit von Thiago den Ball auf Wagner weiter – und dieserglich aus.Nach einereigentlich viel zu hoch geratenen Flanke von Müller köpfte Winterzugang

Wagner zu seinem siebten Bundesligator für Bayern ein. Borussen-Keeper Yann Sommer sah bei dem Gegentreffer schlecht aus. Nach einer Flanke von CorentinTolisso scheiterte Wagner noch an Sommer, doch Thiago erhöhte im Nachschuss auf 3:1. Der für Müllereingewechselte James Rodríguez traf den Pfosten (53.). Beim Comeback nach Rückenbeschwerden legte Alaba mit einem Distanzschuss mit seinem schwächeren rechten Schuss nach. Am Endedurfte sichauchnochLewandowski über sein 27. Saisontor freuen.

70

RADIKAL REDUZIERT!

%

14480 Potsdam • Porta Möbel Handels GmbH & Co. KG Potsdam • Zum Kirchsteigfeld 4 direkt neben dem Stern-Center • Tel.: 0331 20085-0 • Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr

ZWISCHENVERK VORBEHAL

Mehr entdecken:

porta.de


Lesen Sie nächste Woche in Ihren PNN:

10

POTSDAM AM SONNTAG

SV Babelsberg 03 unterliegt Bautzen

Linke verteidigt Meistertitel Leichtathletik. Geher-Ass Christopher Linke (Foto) vom SC Potsdam hat gestern in starken 1:20:40 Stunden seinen deutschen Meistertitel in 20 Kilometer Gehen verteidigt. Bei den Frauen holten die Potsdamerinnen Saskia Feige und Teresa Zurek hinter Emilia Lehmeyer Silber und Bronze.

Fußball. Potsdams Regionalligist SV Babelsberg 03 muss die nächste Niederlage einstecken, die dritte in Folge. Bei Budissa Bautzen kam Nulldrei nur zu einem 1:3 (1:1). Am Dienstag gibt es das Heimspiel gegen Auerbach.

8

Minuten benötigte der FC Chelsea gestern, um das Auswärtsspiel gegen den FC Southampton doch noch mit 3:2 (0:1) zu gewinnen.

Foto: promo/Gerhard Pohl

HSV und Köln vor Abstieg

Neuer Streit um Sonntagsverkauf Die Ladenöffnung an Sonntagen ist ein Dauerstreitthema zwischen Potsdam, dem Land und den Gewerkschaften. Warum es von dem Verbot offenbar doch Ausnahmen gibt, lesen Sie am Montag in den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

Hertha besiegt Rheinstädter 2:1, Hamburg verliert in Hoffenheim, Bayer düpiert Frankfurt 1. FUSSBALL-BUNDESLIGA

Von Thomas Eßer

80 Jungweine aus Brandenburg wurden bei einer großen Verkostung in der Schinkelhalle probiert. Wie die Tropfen vom Potsdamer Klausberg und von der Villa Jacobs abgeschnitten haben, lesen Sie am Montag in den Potsdamer Neuesten Nachrichten,

Ernüchterung statt neues Lebenszeichen: Der Hamburger SV hat eine Woche nach dem Hoffnung bringenden Sieg gegen den FC Schalke 04 einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen müssen. Die Hamburger unterlagen bei 1899 Hoffenheim 0:2 (0:2). Auch für den 1. FC Köln wirdesdurchdas1:2(1:0)bei Hertha BSC am Tabellenende immer düsterer. Einen Tag nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum FCBayernMünchenunterlagTrainer Niko Kovac mit Eintracht Frankfurt 1:4 (1:1) bei Bayer Leverkusen. Der VfB Stuttgart trennte sich 1:1 (0:0) von Hannover 96. In Leverkusen bekamen die Fans ein besonderes Tor zu sehen. Nationalspieler Julian Brandt traf in der 20. Minute ausnahmsweise mal mit dem Kopf. Die Freude da-

Schwieriges Erbe Rund 50 NS-Filme dürfen bis heute nicht frei vorgeführt werden. Felix Moellers Dokumentation „Verbotene Filme“ – zu sehen am Freitag im Filmmuseum – erzählt, wie man mit diesem schwierigen Erbe umgehen sollte. Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in den Potsdamer Neuesten Nachrichten.

Jetzt bestellen: PRINT

e 14 Tag s lo kosten lesen

Bestellen Sie Ihr kostenloses 14-tägiges Probeabo unter: Tel.: 0331/2376-100 www.pnn.de/abo

DIGITAL

e 30 Tag s lo n te s o k lesen

Bestellen Sie Ihr kostenloses 30-tägiges E-Paper Probeabo unter: Tel.: 0331/2376-100 www.pnn.de/e-paper Alle weiteren digitalen Angebote finden Sie unter: www.pnn.de/ipad

E

ZWEITE LIGA

F

30. SPIELTAG 1. Fortuna Düsseldorf 2. 1. FC Nürnberg 3. Holstein Kiel 4. Jahn Regensburg 5. Arminia Bielefeld 6. VfL Bochum 7. FC Ingolstadt 8. SV Sandhausen 9. 1. FC Union 10. Erzgebirge Aue 11. MSV Duisburg 12. E. Braunschweig 13. Greuther Fürth 14. Dynamo Dresden 15. FC St. Pauli 16. 1. FC Heidenheim 17. Darmstadt 98 18. 1. FC K’lautern

29 29 30 30 30 30 29 30 30 30 30 29 30 30 30 29 29 30

16 14 12 13 11 12 11 11 10 10 10 8 10 10 9 9 7 7

5 8 13 5 10 7 8 8 10 9 8 13 7 7 10 7 11 8

8 7 5 12 9 11 10 11 10 11 12 8 13 13 11 13 11 15

47:37 51:34 58:37 48:44 48:44 32:34 42:33 34:28 48:41 33:43 41:52 34:32 33:41 40:49 30:43 43:52 38:42 36:50

53 50 49 44 43 43 41 41 40 39 38 37 37 37 37 34 32 29

Wehen Wiesbaden - 1. FC Magdeburg . 1:2 (0:0) Großaspach - Werder Bremen II . . . . . . . 2:2 (0:1) FC CZ Jena - VfR Aalen . . . . . . . . . . . . . . . . 3:2 (1:0) VfL Osnabrück - SC Paderborn 07 . . . . 0:5 (0:1) Fortuna Köln - Preußen Münster . . . . . . 2:4 (0:2) Hallescher FC - Würzburger Kickers . . . 1:3 (0:1) Chemnitzer FC - SV Meppen . . . . . . . . . . . 1:2 (0:1) Sportfr. Lotte - Rot-Weiß Erfurt . . . . . . . So., 14.00 SpVgg Unterhaching - FSV Zwickau . So., 14.00 Karlsruher SC - Hansa Rostock . . . . . So., 14.00 Nächster Spieltag: Freitag, 20. April: SV Meppen - Sportfr. Lotte (19 Uhr); Samstag, 21. April: Werder Bremen II - FC CZ Jena, Rot-Weiß Erfurt - SG Sonnenhof Großaspach, Würzburger Kickers - Chemnitzer FC, 1. FC Magdeburg - Fortuna Köln, Hansa Rostock - SV Wehen Wiesbaden, SC Paderborn 07 - SpVgg Unterhaching (alle 14 Uhr); Sonntag, 22.April: VfR Aalen - VfL Osnabrück, Preußen Münster - Hallescher FC (beide 14 Uhr); Montag, 23. April: FSV Zwickau - Karlsruher SC (18.30 Uhr).

rüber währte bei der Werkself jedoch nicht lange. Marco Fabián glich drei Minuten später für die Eintracht aus. In der Schlussphase kam dann der große Auftritt von Kevin Volland. Der Stürmer schoss Bayer 04 mit einem Hattrick (71./77./88.) zum wichtigen Sieg im Rennen um die Champions-League-Plätze. Den ersten Torjubel am Nachmittaggabesin Sinsheim. Schiedsrichter Harm Osmers gab den Treffer von Benjamin Hübner in der 9. Minute jedoch nach Einsatz des Video-Assistenten wegen einer Abseitsstellung nicht. Das Tor von Serge Gnabry neun Minuten später zählte dann aber. Und die Gastgeber legten nach: Adam Szalai erzielte das 2:0 (27.). Vom HSVwar vondem großen Aufbäumen, das die Norddeutschen noch beim 3:2-Sieg gegen den FC Schalke 04 gezeigt hatten, nichts zu sehen. Der Rückstand auf den

Doppelschlag. Herthas Davie Selke (l.) – hier im Z halb von vier Minuten traf der Berliner Kicker zw

Relegationsplatz beträgt vor dem Aufeinandertreffen des FSV Mainz 05 auf Platz 16 mit dem einen Rang besser platzierten SC Freiburg am Montag fünf Punkte. Eine Woche nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Mainz sorgte Leonardo Bittencourt beiden Kölnern kurzzeitig für neue Hoffnung im Kampf um den Klassen-

Union besiegt Pauli Aufsteiger Kiel wahrt mit 4:0 in Dresden Aufstiegschance

2. FUSSBALL-BUNDESLIGA

Der freche Aufsteiger Holstein Kiel lässt in der 2. Bundesliga nicht locker und hat weiter den Durchmarsch im Visier. Mit dem klaren 4:0 (1:0)-Erfolg am gestrigen Samstag bei Dynamo Dresden konnte die Mannschaft von Trainer Markus Anfang den Druck auf Tabellenführer Fortuna Düsseldorf und den Zweiten 1. FC Nürnberg hochhalten. Düsseldorf trittheute beim1. FC Heidenheiman, Nürnbergistauswärtsgegen Ingolstadt gefordert. Wie die Dresdner muss der FC St. Pauli nach der 0:1 (0:0)Heimniederlage gegen den 1. FC Union Berlin indes weiter um den Klassenverbleib bangen. Auch der MSV Duisburg setzte mit dem 0:2 (0:1) gegen den SV Sandhausen seine Talfahrt fort. Arminia Bielefeld bezwang Erzgebirge Aue mit 2:0 (1:0). Kielfeiertedenzwölften Saisonsieg und festigte auf Relegationsplatz drei seine gute Position in der Aufstiegszone. Die HolsteinElf profitierte in Dresden von einem durch Moussa Koné vergebe-

nen Strafstoß der Hausherren um Niklas Hauptmann (Foto) und nutzte ihre Chancen durch Kingsley Schindler per Foulelfmeter (28. Minute), Marvin Ducksch (65., 90.+4) und Alexander Mühling (87.). St. Pauli droht nach der erneuten Pleite gegen Union der Sturz in die Abstiegszone. Simon Hedlund (81.) gelang das Siegtor für die Berliner, denen ein großer Schritt RichtungKlassenverbleib gelang, obwohl sie nach Gelb-Rot für Marvin Friedrich mehr als eine halbe Stunde in Unterzahl agieren mussten. Auch für den MSV Duisburg bleibt die Situation brisant. Für Sandhausen trafen Philipp Förster (39.) und Stefan Kulovits (90.+3). dpa

Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Edle Tropfen


POTSDAM AM SONNTAG

MAGAZIN 15. APRIL 2018

BUNTES AUF DEM GRILL Tipps für ein gelungenes Angrillen mit Fleisch, Gemüse und sogar mit Obst Seite 14

POTSDAM AM SONNTAG

CASA MEXICANA

2for1

11

Ab aufs Wasser. Das Land Brandenburg will den Wassertourismus weiter stärken. Gemeinsam mit Mecklenburg hat die Mark Europas größtes vernetztes Wassersportrevier auf Binnengewässern. Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild

Brunch

*

Aufgrund der hohen Nachfrage verlängern wir unser Gutschein-Angebot bis 30.06.2018! Keine Barauszahlung. (Es sind 3 Gutscheine bis zu 8 Personen möglich)

Montag – Steak Happy Day

Jedes Solosteak zum ½ Preis Dienstag – Pollo Happy Day

alle Gerichte mit Hähnchenfleisch zum ½ Preis Mittwoch – Cerdo Happy Day

alle Gerichte mit Schweinefleisch zum ½ Preis

CoCKtaiL y

täglich ab 18 uhr!

3,90

RestauRant Casa MexiCana PotsdaM asta-nielsen-str. 2 – 14480 Potsdam ttel.: 0331 / 887 46 56

E

F

INHALT

Brandenburg setzt aufs Wasser Brandenburg ist ein Seenland und setzt zunehmend auf Aktiv-Urlauber und Erholung am Wasser Von Klaus Peters

B Foto: dpa

POTSDAMER FRÜHLING Sonne und Natur in der Stadt genießen Seite 12 FEIERN IM FREIEN Übersicht über die kommenden Open-Air-Feste in Potsdam Seite 13

randenburg will beimTourismusmarketing das Thema Aktiv-Urlaub ausbauen und dabei in diesem Jahr insbesondere auf den Tourismus rund ums Wasser setzen. „Beim Fahrradtourismus konkurrieren wir mit allen anderen Bundesländern, aber beim Wassertourismus haben wir ein Alleinstellungsmerkmal“, sagte Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) zum Auftakt der Wassersportsaison im Dahme-Seenland. Denn Brandenburg verfüge mit 33 000 Kilometern Fließgewässern und mehr als 3000 Seen ge-

meinsam mit Mecklenburg-Vorpommern über Europas größtes vernetztes Wassersportrevier auf Binnengewässern. Der Wassertourismus habe sich mit einem jährlichen Bruttoumsatz von 200 Millionen Euro in Brandenburg zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt, so Gerber. DieMöglichkeitenderBrandenburger Wasserwelt hätten sich mittlerweile bundesweit herumgesprochen, meinteGerber. „Dreiviertel unserer Wassertouristen kommen nicht aus Berlin oder Brandenburg, sondern aus anderen Bundesländern.“ Dies sei das Ergebnis einer aktuellen Befragung von Bootsurlaubern in zwei

BrandenburgerWassersportrevieren. Etwa die Hälfte seien Familien. „Zudem werden unsere Freizeitkapitäne jünger“, erklärte der Minister. Das sei sicher auf neue Angebote zurückzuführen. „Bei den Bungalowbooten oder Flößen scheint die Einstiegsschwelle, sich aufs Wasser zu begeben, niedriger zu sein.“ Ein großes Hemmnis für die Branche sei allerdings der Mangel an Arbeitskräften, berichtete Sylvia Meißner, die in Wildau an der Dahme das Gasthaus„Villa am See“mit einer Marina betreibt. „Wir beteiligen uns an Job-Messen und nehmen auch Schülerpraktikanten, um langfristig Personal zu gewin-

nen“, berichtete Meißner. Dennoch sucht sie derzeit noch vergeblich nach einer Auszubildenden. Ihre 15 Mitarbeiter beschäftigt sie auch über den Winter. „ Wir wollen unseren Leuten eine langfristige Perspektive bieten“, betonte die Unternehmerin. DieTourismusMarketingBrandenburg (TMB) will die Zusammenarbeit mit dem Nachbarland Mecklenburg-Vorpommern ausbauen, um noch mehr Touristen vor allem aus Süddeutschland anzulocken. „Da kommen nochmal 2000 Seen hinzu“,sagte TMB-Geschäftsführer Dieter Hütte. „So können wir unsere Reichweite deutlich erhöhen.“

www.autohaus-wegener.de

NISSAN JUKE TEKNA AUTOMATIK

NISSAN N

1.6 l, 86 kW (117 PS), Tageszulassung inkl. NissanConnect Navigationssystem mit AROUND VIEW MONITOR für 360° Rundumsicht, Leder, 17"-LM-Felgen, Totwinkel- und Spurhalte-Assistent, Fahrlichtautomatik, Metallic u.v.m.

1.2 l DIG-T T, Tageszulassung inkl. Klima Navigatio o Geschwindigkeitsregelanlage, Metallic-Lack, 17"-LM-Felgen u.v.m.

ACENTA

€ 25.990,– REGULÄRER PREIS – € 6.000,– SOFORTRABATT1 = € 19.990,– AKTIONSPREIS

€ 21.975,– REGULÄRER PREIS – € 6.000,– SOFORTRABATT1 = € 15.975,– AKTIONSPREIS

Wegener Automobile GmbH Fritz-Zubeil-Str. 51 14482 Potsdam Tel. 0331 74390-0 Autohaus Wegener GmbH Zossener Landstr. 12 14974 Ludwigsfelde Tel. 03378 8585-0 Auto-Center Wegener GmbH Waldemarstr. 11a 14641 Nauen Tel. 03321 74407-0

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 6,0 bis 5,7; CO2 -Emissionen: kombiniert von 139,0 bis 128,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: D–C. Abb. zeigt Sonderausstattung. 1Gegenüber unserem regulären Preis für ein nicht zugelassenes Neufahrzeug. Begrenzte Stückzahl, die Angebote gelten nur solange unser Vorrat reicht.


12

MAGA

POTSDAM AM SONNTAG

RAUS IN DEN FRÜHLING Tipps

EFRÜHLINGSTIPPSF Sonnenschutz ist bereits im Frühjahr wichtig. Ob schon Sonnencreme und Hut notwendig sind, hängt von der Intensität der UV-Strahlung ab. Auf der WebseitedesBundesamtsfür Strahlenschutz (BfS) kann jeder selbst nachschauen, wie die Werte für seine Region aussehen. Der sogenannte UV-Index gibt auf einer Skala von 1 bis 11+ die Stärke der Strahlung an. Zwischen 1 und 2 sind keine Schutzmaßnahmen notwendig. Zwischen 3 und 7 empfehlen die Experten Sonnenschutz mit entsprechender Creme, Hut und Sonnenbrille. Mittags sollte man sich bei diesen Werten nicht in der prallen Sonne aufhalten.Ab Stufe8 istSchutz unbedingt notwendig.

Potsdamer Früh

EISGENUSS IN POTSDAM

Ausgefallen

S

alziges Karamell, Erdbeer-Minz-Sorbet oder doch die Klassiker Vanille und Schokolade – gibt es bei der Eismanufaktur in der Brandenburger Straße. Tische und Stühle laden hier zum Verweilen ein oder man setzt sich mit seinem Eis auf den Luisenplatz und lässt sich die Sonne ins Gesicht scheinen. Ein weiterer Eistipp ist die Eisfrau mit ihren zwei Filialen in Babelsberg und in Potsdam-West. Fruchtiges Sorbet und leckeres Milcheis versüßen das Wochenende. Das Beste an den Eisläden: Sie haben nicht nur ausgefallene Eissorten, sondern stellen es auch selbst her.

Fahrrad, Schloss und Kräuterjagd: PamS- und PNN-Mitarbeiter sagen, wie man die warmen Tage genießen kann

— Eileen Schüler, Praktikantin

BOTANISCHER GARTEN

Er wächst in freier Natur und schmeckt im Frühjahr am besten: Sauerampfer. Denn dann sind die Blätter des Wildkrauts besonders aromatisch und nicht ganz so herb wie sonst. Darauf weist das Bundeszentrum für Ernährung hin. Sauerampfer schmeckt roh zum Beispiel in einem gemischten Salat oder gehackt in Kräuterquark. Er lässt sich aber auch dünsten und dann zum Beispiel zum Fisch servieren.

Fische gucken und lesen

E

r ist Potsdams eigenes kleines Paradies: Der Botanische Garten der Universität Potsdam an der Maulbeerallee. Der schönste Weg dorthin führt an der Orangerie vorbei über eine kleine Treppe, die rechts vor der Kronprinzenbrücke abgeht. Im Garten angekommen laden die Bänke rund um das kleine Wasserbecken zum Lesen ein. Schön ist es auch, über die kleine Brücke beim Teich zu schlendern und dabei den Fischen oder dem Reiher zuzugucken. Pflanzenliebhaber können außerdem durch die Beete auf Entdeckungsreise gehen.

Holzterrassen, Carports, Überdachungen, Reparaturen, u.v.m. von Familienbetrieb Mobil 0152/05 62 60 50

Sie strahlen heller als die Sonne: Forsythien in gelber Blüte fallen auf. Wenn diese erlischt, sollten Hobbygärtner das Gehölz direkt zurückschneiden, rät die Landwirtschaftskammer NordrheinWestfalen. Knapp über dem Boden gestutzt werden aber nur ältere Äste von vier bis fünf Jahren sowie neue, dünne Triebe. Dass der Rest stehen bleibt, ist wichtig: Die zurückbleibenden Triebe bilden den Sommer über Seitenzweige, an denen sich im nächsten Frühjahr die neue Blüte zeigt. Gut ist ein sonniger bis halbschattiger Platz, am besten in einem feuchten und wasserdurchlässigen, nicht zu kalkhaltigen Boden. Die Sträucher können auch in der Nähe älterer Bäume stehen. dpa

für Erlebnisse unter freiem H

— Sarah Kugler, Volontärin

GALERIE DES ORANGERIES

Frischsanierter Fe

E

HAVELRADWEG

Am Wasser entlang

W

er Lust auf Bewegung hat und dennoch die Seele baumeln lassen möchte, ist auf dem Havelradweg genau richtig. Hinter jeder Kurve wird die Landschaft immer schöner. Der Weg führt vorbei an vielen, mittlerweile knospenden Obstbäumen. Bei Deetz gibts zwischendurch Verpflegung, oft kann man rasten und sich ein lauschiges Plätzchen nah am Wasser suchen. Eine schöne Etappe des Radweges der von der Havelquelle bis zur Mündung führt liegt zwischen Werder (Havel) und Brandenburg/Havel. Das sind rund 40 Kilometer. Vom Bahnhof in Werder startet man Richtung Westen. So richtig schön wird es ab Phöben über Ketzin mit der urigen Fähre (Foto) in Richtung Brandenburg/ Havel .

igentlich möchte man hier seine Picknickdecke aufschlagen, es tut aber auch ein Cappuccino zum Mitnehmen: Einer der schönsten Plätze jetzt im Frühling in Potsdam ist auf der Galerie des Orangerieschlosses im Park Sanssouci. Natürlich ist er längst kein Geheimtipp mehr, aber nachdem die Galerie erst zu Ostern nach knapp vierjähriger Sanierung wieder begehbar ist, ist sie vielleicht noch nicht so überfüllt. Nachdem das gewaltige Gerüst verschwunden ist, strahlen die Türme wieder in Hellgelb, auch die Säulen haben einen Lasuranstrich bekommen. Im Oktober 2014 begannen die Bauarbeiten. Währenddessen wurden beide Türme und die zwei übereinanderliegenden Galerien sowie das Hauptdach des Mittelbaus saniert. Darunter, unter dem neuen Dachfenster, verborgen un-

ter Sonn Kopien d Jetzt, man hie rie der O Park blic bäude im anderen Krongut che. Be

— Eva Schmid, Redakteurin

BUNT E KL IX-KLEC KSABEN TEUER MI T THEO TIN TENKL EC KS ERLEBEN.

POTSDAM 14467 POTSDAM WWW.THEOS-INSELCAFE.DE AB ANFANG MAI BUCHUNGEN FÜR FAMILIENFEIERN UND EINSCHULUNG UNTER:

SCHLEMMEN UND GEN IESSSEN IM FAM ILIE NBIERGARTEN MIT BLI K AUFS WASSSER BLIC UND GROSSEMM ABE NTEUER SPIE LPLA LPL TZ.

S

a l – hafte Pf spiel im cke ode delt es einen n Berline


AZIN

15. APRIL 2018

13

Himmel und eine Übersicht über Open-Air-Feste in Potsdam 21.-22. April. Tulpenfest: Das Tulpenfest istzurück am angestammten Ort: Nach einigen Jahren am Bassinplatz findet es wieder im Holländischen Viertel statt. Tausende blühende Tulpen sind das Markenzeichen des Festes, bei demsich dasNachbarland präsentiert. Die Gäste erfreuen sich an Handwerkervorführungen und niederländischen Spezialitäten An beiden Tagen ist das Tulpenfest von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

hling

3. Juni. Unesco-Tag: Wie können diehistorischen Parks vorden Folgen des Klimawandels geschützt werden? Unter dem Motto „Welterbe – Potsdam und die historischen Gärten“ finden im Park Ba-

Von Tulpenfest bis Schlössernacht Potsdams kulturelle Open-Air-Höhepunkte belsberg Veranstaltungen statt, die Kultur und Wissenschaft verbinden. Auch im Programm: Angebote für Kinder, Parkexkursionen, Lesungen und Musik. 8.-24. Juni. Effi Briest open air: Das Sommer-Open- Air des Hans Otto Theaters zeigt eine Umsetzung von Fontanes „Effi Briest“. Es inszeniert Christian von Treskow mit Denia Nironen in der Titelrolle. Premiere ist am 8. Juni.

30. Juni / 1. Juli. Stadt für eine Nacht: „Licht an!“, lautet das Motto der „Stadt für eine Nacht“. 24 Stunden lang – von 14 bis 14 Uhr –erwecken Künstler, Wissenschaftler, Studenten, Galeristen und Vereine die Stadt aus Zelten, Pavillons und Containern im Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse zum Leben. 28. Juli. Erlebnisnacht: Am letzten Juli-Sonntag können sich Be-

sucher der Erlebnisnacht in der City durch ein kulinarisches Angebot schlemmen und musikalische Vielfalt erleben. Das Fest für die ganze Familie beginnt um 15 Uhr und bietet auch Sport- und Spielangebote. Viele Läden haben bis Mitternacht geöffnet. 17./18. August. Potsdamer Schlössernacht: Erstmals findet die Veranstaltung an zwei Abenden statt. In der romantisch beleuchteten Parklandschaft Sanssoucis können sich Besucher an künstlerischen und musikalischen Darbietungen erfreuen, historische Gebäude besichtigen und an geführten Parktouren teilnehmen. pams

Fotos: Andreas Klaer, Archiv, dpa, promo/Karla Fritze

SCHLOSSES

2.49

AKTIONSPREIS

2.-

Beet- und Balkonpflanzen „Sommerblumen“ Tagetes, Männertreu, Begonien,Petunien oder Lieschen, sortenrein gepackt, Abgabe nur paketweise 2.– (Stück 0,20)

— Valerie Barsig, Redakteurin

Gültig bis 21. April 2018

— Jana Haase, Redakteurin

die perfekte Auswahl für Ihre Maibowle

-ohne Übertopf-

(915806)

aftig grüne Farbe und ein Duft wie von Knoblauch: Die Bärlauch-Saison ist in vollem Gange – und in und um Potsdam gibt es die schmackflanze vielerorts geradezu inMassen, zum Beim Park Glienicke jenseits der Glienicker Brüer im Sacrower Park. Genau genommen hansich meist nicht um echten Bärlauch, sondern nahen Verwandten, den Seltsamen Lauch oder er Bärlauch, der aber genauso gut im Omelette oder Pesto schmeckt. Infos zu weiteren Fundstellen gibt es auf einer interaktiven Karte unter www.mundraub.org.

(312270)

Auf Bärlauch-Jagd

(492850)

KRÄUTER SAMMELN

2.99

AKTIONSPREIS

z. B.

2.49

Gourmetkräuter Topf-Ø 12 cm, z. B. Marokkanische Minze, Fruchtsalbei, Waldmeister, Schokoladen Minze

14.99

1.79

AKTIONSPREIS

AKTIONSPREIS

9.

99

Fuchsien ab Fuchsia Stamm, Topf-Ø 19 cm, Höhe ca. 100 cm, ideal für die Terrasse 9.99, Ampel, Topf-Ø 27 cm 12.99

je

1.

19

Geranie Pelargonium zonale/peltatum Topf-Ø 10,5 cm, stehend oder hängend, versch. Farben

15x IN UND UM BERLIN. 1x AUCH IN IHRER NÄHE.

Online unter hellweg.de⁄marktfinder

Erstellt durch: HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG, Zeche Oespel 15, 44149 Dortmund

nensegeln, liegt der Raffaelsaal mit über 50 des Meisters. wo die Bäume noch nicht grün sind, kann er von der wiedereröffneten AussichtsgaleOrangerie aus in alle Richtungen über den cken und die sonst im Grün versteckten Gem Welterbepark entdecken. Ebenso auf der n Seite des Orangerieschlosses zu sehen: das t Bornstedt und in der Ferne die Nikolaikirei Sonnenschein mit einem Kaffee in der Hand lohnt sich der Abstecher für drei Euro Eintritt allemal, um den schönsten Blick über Potsdam zu genießen. Das Orangerieschloss mit Galerie ist im April nur an den Wochenenden zwischen 10 und 17.30 Uhr zu besichtigen. Ab Mai dann wieder dienstags bis sonntags von 10 bis 17.30 Uhr.

Pflanzen erhalten Sie nicht in unserem Markt Schwielowsee/Geltow.

ernblick


14

MAGAZIN

POTSDAM AM SONNTAG

RAUS IN DEN FRÜHLING Erstes

Angrillen mit Fleisch und Gemüse

Marinieren und Melonen

rektaufdemRost–mitseitlich liegendem Glutbett. PAK gelten als gesundheitsschädlich. RICHTIG ANZÜNDEN Jedem dürfte klar sein, dass Brennspiritus oder Benzin keine geeigneten Grillanzünder sind. Das machtauch das BZfE deutlich. Dessen empfohlene Technik: Holzkohle oder Briketts pyramidenförmig stapeln und darin Grillanzünder verteilen. Sobald die Kohlen ordentlich brennen, wird das Glutbett auseinandergezogen und mit Wedeln oder Pusten das Durchglühen beschleunigt. Eine dünne weiße Ascheschicht istdas Anzeichen, dass der Brennstoff heiß genug ist.

Tipps rund ums Angrillen im Frühling Von Tom Nebe und Simone A. Mayer

B

ei den aktuell frühlingshaften Temperaturen holen viele Menschen das erste Mal in diesem Jahr den Grill heraus. Tipps fürs erste Angrillen :

FAST ALLES GRILLEN Rostbratwürste und Steaks sind zwei Klassiker auf dem Rost. Doch die Vielfalt ist groß. „Der Trend geht zum Fleischarmen, bei vielen zum Fleischlosen“, sagt Heidrun Schubert von der Verbraucherzentrale Bayern. Spargel etwa biete sich im Frühjahr zum Grillen an. Spieße aus Champignons, Zwiebeln, Paprika und Zucchini sind stets ein Dauerbrenner. „Generell kann man nahezu jedes Gemüse auf die Spieße drücken“, sagt die Ernährungsexpertin. Lecker seien auch Süßkartoffeln, die im Gegensatz zu normalen Kartoffeln problemlos roh oder halbroh gegessen werden könn-

15. APRIL 2018

ten, weil die Gefahr der Solaninbildung bei ihnen nicht besteht. Das Gemüse würzt sie mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian. Eine weitere fleischlose Alternative ist Grillkäse, etwa der Halloumi. Er ist würzig und schmilzt in der Hitze der Glut nicht. NICHTS GEPÖKELTES Gepökelte Produkte wie KasselersowieGeräuchertesgehören nicht auf den Rost. Es besteht die Gefahr von NitrosaminBildung. Diese Stoffe gelten als krebserregend, warnt Schubert. Tropft Fett oder Flüssigkeit auf die heiße Kohle, können polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) entstehen, die über den Rauch an das Grillgut gelangen, wie das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE)erläutert. Die Fachleuteraten, Grillgut in Aluminium- oder besser noch in Edelstahlschalen zu grillen. Oder man gart es indi-

GEDULD HABEN Erst wenn die Kohle glüht, sollte es losgehen mit dem Grillvergnügen. „Grillen ist ein Ritual“, sagt Schubert. Grillfreunde sollten der Holzkohle Zeit lassen und nicht schon das Fleisch auf das Rost packen, wenn noch Flammen hochschlagen. Schwarze, verbrannte Stellen können schädliche Stoffe enthalten. Sie sollten deshalbimmerabgeschnittenwerden, empfiehlt die Expertin.

Bunter Spieß. Nahezu jedes Gemüse lässt sich grillen. Foto: M. Scholz/dpa-tmn

SELBER MARINIEREN Von vorgewürztenFleischprodukten rätdie Verbraucherschützerin ab. Die Qualität des Grillgutes sei nicht erkennbar, wenn es dick mit Paprika und anderem Würzmittel bestreut ist. Außerdem entfalle die Kennzeichnungspflicht für das Fleisch, da es bearbeitet wurde, erklärt Schubert. Eine einfache und schmackhafte Marinade lässt sich aus Knoblauch, Salz, Pfeffer, Senf sowie Olivenund Rapsöl in gleichen Anteilen zubereiten. Darin zieht das Fleisch im Kühlschrank einige Stunden durch. Bevor es auf den Rost kommt, lässt man es abtropfen. Nach dem Grillen bekommt das Fleisch durch Rosmarin und Thymian den letzten Pfiff. AM ENDE WÜRZEN Gewürze und frische Kräuter sollten generell erst kurz vor Ende der Garzeit auf das Grillgut. Durch die Hitze könnten sie verbrennen. Fleisch sollte nicht auf dem Rost, sondern danach mit Salz bestreut werden, weil es austrocknen könnte, so das BZfE. MELONEN MITBRATEN Obst lässt sich prima grillen. Verbraucherschützerin Schubert schwärmt von Wassermelonen, die danach mit etwas Chili gewürzt werden.

M U Z UF T S E F N E T Ü L u a M h D U A R A m B behör vo u R mit

Fahrrad-Korb “Bikebasket”

Unser Tipp:

Schicke Textiltasche mit dem markanten Alu-Rahmen zum Anklicken am KLICKfix Lenkeradapter.

E-City y-Bike 28” “Urbanico E R8” Vereint schicke Retro-Optik und modernste Technik. Bosch Active Mittelmotor, Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung mit Rücktrittbremse, Magura hydraulische Felgenbremsen, einstellbare Sun ntour Federgabe Modell 2017

statt *€ 57..95

5 elastbar bis

statt *€ 2749..-

1999.90€ 99

8x 1

5

rg u b n e d n a r B in Berlin &

75 GESPART

45. 5€95

Fahrrad-Schloss “Bordo 6000/90” Die neueste Generation des revolutionären Bordo! Das Faltschloss im m Zollstockformat. statt *€ 79..95

2ES 112 RTT AR AR ESSPPPA GE

Fahrradhelm “Berlin”

74.€95

5 RTT AR AR SPPA ESP GES GE

Stufenlos einstellbare Frontventilation, 9 Ventilationsöffnungen, Insektennetz, inkl. 4 Blink-LEDs mit 180 Grad Reflektion statt *€ 119..95

999. 90€95

2GGEES RT RT AR PA SPA ESP

2

3

4

12355 Rudow

12683 Biesdorf

13089 Pankow

Alt Rudow 73 Tel. 030 / 6 63 50 93

Alt-Biesdorf 45 Tel. 030 / 51 06 37 70

Treskowstr. 5, Ecke Prenzlauer Promenade, Tel. 030 / 74 07 23 79

6

7

8

13581 Spandau

14482 Potsdam

14542 Werder/Havel

Päwesiner Weg 19 Tel. 030 / 35 10 55 96

Wetzlarer Str. 112, Tel. 0331 / 70 42 96 0

Berliner Straße 6-8 Tel. 0 33 27 / 43 61 91

1x

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatt Aktionen und Leas ng. Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler.

auch in he! Deiner Nä Das Raddhaus Zweirad Vertriebs- und Service GmbH W Wetzlarer Str. 112 • 14482 Potsdaam


SPORT

15. APRIL 2018

Seitz holt sich Weltcup

Eisbären wollen Führung verteidigen

Turnen. Die deutsche Meisterin Elisabeth Seitz (Foto) hat am Samstag zum zweiten Mal den Turn-Weltcup im Mehrkampf gewonnen. Die Stuttgarterin belegte beim Finalturnier in Tokio mit 52,299 Punkten zwar nur den fünften Platz, profitierte aber davon, dass die bis dahin in der Gesamtwertung führende Russin Angelina Melnikowa in Japan nicht am Start war.

Eishockey. Die Eisbären Berlin wollen nach dem überraschenden Auftaktsieg im Playoff-Finale um die Meisterschaft nachlegen. Nach dem 4:3-Erfolg bei EHC Red Bull München können die Eisbären heute zu Hause mit 2:0 in Führung gehen.

„Jetzt kann ich auch wieder etwas Rotes anziehen, ohne dass jeder gleich spekuliert.“ Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann zum Wechsel von Coach Niko Kovac zum FC Bayern München

15

Vettel erneut von Pole Formel 1. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel hat sich die Pole Position beim Großen Preis von China erobert. Er verwies in der Qualifikation in Shanghai seinen Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen auf den zweiten Startplatz. Dritter wurde Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas.

Aus für Barthel und Korpatsch Tennis. Tamara Korpatsch und Mona Barthel sind beim Turnier in Lugano im Viertelfinale ausgeschieden. Korpatsch verlor gegen Stefanie Vögele (Schweiz). Barthel verlor zuvor gegen die Belgierin Elise Mertens.

Foto: Rainer Jensen/dpa

Paderborn stimmt sich E mit 5:0 auf Aufstieg ein Auch der 1. FC Magdeburg steht beim dritten Anlauf vor dem Wechsel in Liga 2

3. LIGA

Zweikampf mit Jorge Mere vom 1. FC Köln – brachte Hertha auf die Siegesstraße. Innerweimal ins Tor der Kölner . Foto: Ralf Hirschberger/dpa verbleib. Der flinke Offensivmann schoss den FC in Berlin nach einer knappen halbenStunde mit 1:0 nach vorne. Nach der Pause drehten die Gastgeber jedoch auf und mit einem Doppelschlag das Spiel. Davie Selke stellte binnen vier Minuten mit zwei Toren auf 2:1 (49./53.). Im Aufsteiger-Duell brachte

POTSDAM AM SONNTAG

Sonntagszeitung für die Gebiete Potsdam, Werder, Teltow

Verlag: Potsdamer Zeitungsverlagsgesellschaft mbH & Co. KG Telefon (0331) 2376-0 Geschäftsführung: Florian Kranefuß (Sprecher), Ulrike Teschke, Farhad Khalil Verlagsleitung: Janine Gronwald-Graner Anzeigenleitung: Janine Gronwald-Graner Chefredakteurin: Sabine Schicketanz (-132) Redaktion: Kay Grimmer (-175) Sarah Kugler, Volontärin (-176) Helena Davenport, Volontärin pams@pnn.de Verlags- und Redaktionsanschrift: Potsdam am Sonntag, Postfach 601261; 14412 Potsdam Besucheradresse: Platz der Einheit 14 (WilhelmGalerie), 14467 Potsdam Anzeigen: Telefon (0331) 2376-111 Fax (0331) 2376-400 Redaktion: Telefon (0331) 2376-175, -176 Fax: (0331) 2376-200 Druck: Druckhaus Spandau Zustellung: SA & M GmbH, Reklame-Beckmann e. K. Vertriebs-Service: (0331) 2376-333 Anzeigenschluss: mittwochs 17.00 Uhr Druckauflage: 144.000 137.500 Expemlare Für den Inhalt der Anzeigen zeichnen die Auftraggeber verantwortlich. Diese Zeitung erscheint einmal wöchentlich. Es gilt die Anzeigenpreisliste Mediadaten Print & Online, gültig ab 1. Januar 2018. Die Redaktion behält sich das Recht der auszugsweisen Wiedergabe von Zuschriften vor. Veröffentlichungen müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen. Für unaufgeforderte Zuschriften, Bilder und Zeichnungen übernehmen wir keine Haftung. Wir verwenden Zeitungspapier bis zu 100 % Altpapieranteil.

Erik Thommy den VfB mit einem sehenswerten Distanzschuss mit 1:0 in Führung. Niclas Füllkrug rettete Hannover per Kopf in der Nachspielzeit einen Punkt. Mit 39 Punkten ist Stuttgart dennoch so gut wie gerettet. Auch für Hannover sieht es mit 36 Punkten gut aus, was mindestens ein weiteres Jahr Erstklassigkeit angeht.

Der SC Paderborn kann die Aufstiegsfeier allmählich vorbereiten. Der ehemalige Bundesligist festigte mit einem 5:0 (1:0) am gestrigen Samstag beim noch nicht geretteten VfL Osnabrück seinen ersten Platz in der 3. Fußball-Liga. Vier Spieltage vor Schluss beträgt der Vorsprung auf den SV Wehen Wiesbaden auf dem dritten Platz, der zur Relegation berechtigt, beruhigende elf Punkte. Sollte der Karlsruher SC am heutigen Sonntag keinen Punkt daheim gegen den FC Hansa Rostock holen, bliebe es bei zwölf Zählern Vorsprung der Paderborner auf Rang vier. Die Tordifferenz von 50 Toren aus Sicht der Paderborner spricht im Vergleich zu den Verfolgern auch deutlich für den souveränen Tabellenersten. Auf Platz zwei strebt der 1. FC Magdeburg nach zwei gescheiterten Versuchen in den beiden vergangenen Spielzeiten als jeweils Vierter dem Aufstieg entgegen. Bereits am Freitag hatten die Magdeburger die Wehener mit 2:1 auswärts bezwungen.

Der KSC dürfte schließlich der einzige Rivale von Wehen Wiesbaden um den wichtigen Platz drei sein, Fortuna Köln hingegen hat sich vom Aufstiegsrennen wohl verabschiedet und bleibt nach dem gestrigen 2:4 (0:2) gegen Preußen Münster auf Platz fünf – und zehn Punkten Abstand zum Tabellenvierten.

Fortuna Köln hat sich aus Aufstiegsrennen verabschiedet Die Frage nach dem dritten Absteiger bleibt indes nur noch rechnerisch ungeklärt. Die U23 des SV Werder Bremen verschob die endgültige Entscheidung durch ein 2:2 (1:0)-Remis bei der SG Sonnenhof Großaspach. Der Rückstand auf Osnabrück beträgt zwölf Punkte – realistisch ist der Abstand kaum noch aufzuholen . Die beiden insolventen Clubs Rot-Weiß Erfurt und Chemnitzer FC stehen bereits als Absteiger fest. dpa

ZAHLEN

F

FUSSBALL Dritte Liga. 34. Spieltag: Großaspach - Bremen II 2:2 (0:1), Jena - Aalen 3:2 (1:0), Osnabrück - Paderborn 0:5 (0:1), Köln - Münster 2:4 (0:2), Halle - Würzburg 1:3 (0:1), Chemnitz - Meppen 1:2 (0:1). 1. SC Paderborn 34 22 7 5 80:30 73 2. 1. FC Magdeburg 33 22 4 7 57:30 70 3. SV W. Wiesbaden 34 19 5 10 70:34 62 4. Karlsruher SC 33 17 10 6 41:24 61 5. Fortuna Köln 34 15 8 11 51:41 53 6. Würzb. Kickers 34 15 8 11 46:43 53 7. Hansa Rostock 33 14 9 10 41:31 51 8. SV Meppen 34 12 13 9 41:42 49 9. Unterhaching 33 14 6 13 47:47 48 10. Preußen Münster 34 12 9 13 42:44 45 11. VfR Aalen 34 11 11 12 45:52 44 12. Hallescher FC 34 11 10 13 46:47 43 13. SG Großaspach 34 11 9 14 44:54 42 14. Carl Zeiss Jena 33 10 10 13 37:48 40 15. FSV Zwickau 33 9 11 13 34:44 38 16. SF Lotte 33 10 7 16 40:51 37 17. VfL Osnabrück 34 8 12 14 43:58 36 18. Chemnitzer FC 34 8 5 21 45:68 29 19. Werder Bremen II 34 4 12 18 31:56 24 20. RW Erfurt 33 5 8 20 25:62 13 Regionalliga. Nordost, 29. Spieltag: Halberstadt - BAK 3:3 (0:1), Meuselwitz - Hertha II 1:1(1:1), Altglienicke - Viktoria2:1 (0:0), Neugersdorf - Nordhausen 2:0 (2:0), Bautzen SVB 3:1 (1:1), Auerbach - Leipzig 2:0 (0:0). 1. Energie Cottbus 27 22 4 1 61:10 70 2. BFC Dynamo 26 16 5 5 63:29 53 3. W. Nordhausen 26 10 13 3 35:18 43 4. Berliner AK 28 11 10 7 48:40 43 5. Lok Leipzig 26 10 10 6 30:23 40 6. Hertha BSC II 28 10 9 9 41:35 39 7. Un. Fürstenwalde 26 10 8 8 45:38 38 8. ZFC Meuselwitz 28 9 11 8 37:33 38 9. Ger. Halberstadt 26 9 10 7 49:43 37 10. Viktoria 89 28 10 7 11 42:42 37 11. SV Babelsberg 03 26 7 13 6 34:29 34 12. VfB Auerbach 27 7 12 8 36:39 33 13. FC Oberlausitz 27 8 8 11 37:45 32 14. VSG Altglienicke 27 7 10 10 23:30 31 15. Budissa Bautzen 28 7 10 11 23:36 31 16. Chemie Leipzig 28 6 8 14 17:45 26 17. TSG Neustrelitz 26 6 2 18 26:56 20 18. FSV Luckenwalde 28 1 4 23 22:78 7

AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e.K. A „Ihr freundliches Gebrauchtwagen-Autohaus“

stÄndig CA. 120 gePFLegte FAHrZeUge iM AngeBot ALLe FAHrZeUge: • W��k��a����p�üf� • HU/AU neU • i��p�k���� neU PKW-Sofort-Finanzierung für Angestellte, Arbeiter, Rentner & Selbstständige (auch bei Problemfällen) • Umfi�a�z���u��/ Vorkreditablösung • Wu��ch�a�� f��� wählba� • Fah�z�u� m����� abh�l�� – erste Rate in 3 Monaten • PKW-Ba�a�kauf m�� Ba�kablö�u�� • kula��� Inzahlungnahme

dACiA dUster AKtion

AnKAUF-AKtion IN LUdWigsFeLde

Wir Bieten iHnen eine grosse AUsWAHL An dACiA dUster:

Wir MACHen es UnKoMPLiZiert, Wir KAUFen iHr FAHrZeUg in nUr 15 MinUten!

• neUWAgen • tAgesZULAssUngen • geBrAUCHtWAgen

Fü� all� du���� M���ll� erhalten Sie eine

AnHÄngerKUPPLUng

gesCHenKt!!!!!!!!!! g ges gesCHe sCHe nu� �ül��� b�� ����chl��ßl�ch 21.04.2018, b�� V��la�� ������ C�up��� Vor V����a��ab�chlu��. nach��ä�l�ch niCHt ���lö�ba�!

Bei Uns in nUr

15 MinUten!

• ��f������ B�w���u�� �����halb w������ M��u��� • ��f������ Ba�au�zahlu�� ���� Bl��züb��w���u��! • Ba�kablö�u�� u�� Umf��a�z��rung möglich • k�����l��� Abm�l�u�� • k�����l���� H�l- u�� B�������v�c� ACHTUNG: B�� u�� mü���� s�� ih� Fah�z�u� ��ch� ���� k�mpl�z���� im Internet eingeben und dann auf einen sogenannten u�v��b���l�ch�� „LoCKPreis“ wa���� (��� �a�� b�� B���ch���u�� plö�zl�ch ��ch� m�h� �ül��� ��� u�� ma� ih��� �a�� �u� ��ch ��� Hälf�� zahl�� möch��)!

AZL Au��z����um Lu�w���f�l�� �.K. Weinbergsweg 24 · 14974 Ludwigsfelde (�����üb�� n���a� – �����üb�� Maz�a) · Telefon 03378 / 54 70 820


16

SPORT

POTSDAM AM SONNTAG

www.hammer-heimtex.de

15. APRIL 2018

Ihre Nr.1 für Raumgestaltung

„Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.“

Kuske beim rbb-Lauf

Turbines Mission

Breitensport. Am 29. April gibt Kevin Kuske an der Glienicker Brücke den Startschuss für den 15. rbb-Lauf. 2000 Teilnehmer werden die 14,065 Kilometer durch die Potsdamer Innenstadt laufen. Anmeldung unter www.rbb-lauf.de

Fußball. Heute tritt der 1. FFC Turbine Potsdam im DFB-Pokal auswärts gegen den FC Bayern München an. Nur der Gewinn dieses Halbfinales kann die Hoffnung nähren, am 19. Mai im Endspiel nach dem Pott zugreifen.

Foto: Jörg Carstensen/dpa

2.49 5l

Grundpreis: 0.50/l

Auf diese Markise

Grünbelag Entferner, wirkt selbsttätig, entfernt gründlich Grünansätze von Terrassen, Hausfassaden, Dächern, Holzzäunen und Gehwegen, anwendungsfertig.

NUR NOCH WENIGE TAGE!

20%

2

WINTER-RABATT nur noch bis 21.4.2018

Farbvariante in Grau

an Riesige Auswahl von n Marken-Markise X! MHZ und SOLIDU

Jahre

GARANTIE

199.-

249.-

Gelenkarm-Markise, Gestellfarbe weiß, Handkurbel, hochwertiges Markisentuch in 2 Farbstellungen, 4 Größen erhältlich, z. B. ca. 250 cm breit, 200 cm Ausladung.

Konzentrierter Lastenträger. Der Potsdamer Kraftdreikämpfer Sebastian Gronschel beim Bundesliga-Wettkampf. Fotos: Matthias Schütt

Wie eine Maschine

Dessin: Gaillac

Die Kraftsportler von Sanssouci Gym hatten in der Bundesliga schwer zu drücken

28.99

19.

2,5 l

99

Von Matthias Schütt

Grundpreis: 8.-/l

5

Jahre

Xyladecor Gartenholz-Öl, perfekter Schutz für Ihr Gartenholz, in farblos, Natur dunkel und rötlich erhältlich.

GARANTIE

Made in Germany

Fallarm-Markise „Line”, Tuchschräge ca. 160 cm, Gestellfarbe Silber. In 3 Stofffarben und 5 Breiten erhältlich.

199.-

ab

Teppich „Karo“, in Naturfaseroptik, gewebt, 100% Polypropylen, ca. 60x110 cm.

Kunstrasen, grün, ohne Noppen, ca. 200 cm breit.

1.49

ab

m2

outdoorgeeignet!

12.-

6.99

39.-

21.99

ca. 120x170 cm

Drewitzer Straße 46 a • 0331 / 5504004 Mo-Fr 9-19 Uhr • Sa 9-18 Uhr

HS16_18

14478 Potsdam

Wer so einen starken Mann zur Seite hat, braucht keinen Gabelstapler mehr. Kraftdreikämpfer! Sie bewegen Lasten, die sonst nur Maschinen schaffen. Einige Athleten bewältigen mehr als 300 Kilogramm – am Stück. „Solche extremen Gewichte können Schmerzen verursachen, manchmal ist das eine richtige Quälerei“, sagt Ron Kronschwitz vom Sanssouci Gym Potsdam. Der Verein besteht mittlerweile seit mehr als 67 Jahren und ist aus der Betriebssportgemeinschaft (BSG) Aufbau hervorgegangen. Vergangene Woche veranstalteten die Potsdamer den dritten und damit letzten Kraftdreikampf-Wettbewerb der aktuellen Bundesliga-Saison. Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben – in diesen drei Disziplinen kämpfen die Kraftpakete mit den Hanteln. Potsdam startet in der Bundesliga-Nordstaffel. 16 Mannschaften mit 266 Athleten sind dort gemeldet. Ein Team besteht aus vier Athleten, die Einzelergebnisse werden gewertet, die besten drei Leistungen zählen für das Gesamtergebnis. Nach rund

drei Stunden schweißtreibendem Sport im Bornimer Bürgerhaus belegten die Gastgeber Rang zwei in der Tageswertung hinter dem amtierenden Bundesliga-Meister SV Motor Barth und vor der KG Bergen-Gostorf und dem Herrburger AV. „Für uns ist der Heimwettkampf das Highlight der Saison. Mit unserer Platzierung sind wir voll im Soll“, sagt der 37-jährige Kronschwitz. Seit 1996 betreibt er Kraftsport, sein Körper gleicht einem Kleiderschrank. 42 Zentimeter Bizeps-, 60 Zentimeter Oberschenkel- und 1,15 Meter Brustumfang sind beeindruckende Maße. Für den Club Sanssouci Gym startet er mit Thomas Krzwida, Katja Broxtermann und Sebastian Gronschel. In der Endabrechnung der drei Bundesliga-Wettkämpfe belegte das Team von Sanssouci Gym Platz drei hinter dem SV Motor Barth und dem SAV Erfurt. Es ist das beste Ergebnis seit der Bundesliga-Zugehörigkeit. Dennoch verpassten die Potsdamer das Bundesfinale. „Vielleicht schaffen wir es im nächsten Jahr,“ meint Kronschwitz. Da heißt es: stark sein wie eine Maschine.

Niederlassung der Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung GmbH & Co. KG Ost, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica

Auch unterwegs immer bestens informiert. Die PNN im praktischen E-Paper schon ab 19,90 EUR/Monat. Bereits ab 22.00 Uhr die aktuelle Ausgabe lesen. Weitere Informationen unter: www.pnn.de/e-paper

Die starken Stützen des Vereins. Thomas Krziwda und Katja Broxtermann gehören zur Bundesliga-Mannschaft von Sanssouci Gym.


POTSDAM AM SONNTAG

MARKTPLATZ 15. APRIL 2018

E

POTSDAM AM SONNTAG

INHALT

17

F

Foto: dpa

DAS RAD GESICHERT Gestohlene Fahrräder sind oft über die Hausratpolice versichert Seite 18 VOLLE STRÄNDE AUF MALLE Zur Sommersaison haben viele Hoteliers noch einmal die Preise erhöht Seite 20

Erdbeeren sollten mit Stroh auf dem Boden vor Feuchtigkeit und Pilzbefall geschützt werden.

Foto: promo/Tobias Sutter

EMIL BULLS IM WASCHHAUS Freikarten für das Konzert der Münchener Metalband zu gewinnen Seite 22

VERBRAUCHERtipp

Gratiswasser im Restaurant In vielen europäischen Ländern stellt der Kellner oft unaufgefordert eine Karaffe mit frischem Leitungswasser auf den Tisch. Aber wie ist es in Deutschland? Steht dem Gast hier auch ein Glas Wasser zu? „Wenn der Gast zu einem anderen Getränk ein Glas Wasser wünscht, dann ist es eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass er dieses auch bekommt. Aber das ist nirgendwo gesetzlich geregelt“, sagt Rechtsanwältin Sylvia Kaufhold. „Es liegt im freien Ermessen des Gastwirts“, erklärt die Expertin für Zivilrecht. dpa

Foto: Nestor Bachmann/dpa-tmn

Erdbeeren selbst anbauen Wenn es um Erdbeeren geht, geraten viele ins Schwärmen. Kein Wunder: Die roten Früchte gehören zum ersten Obst im Jahr, das wir hierzulande ernten können. In vielen Gärten ist daher ein Platz für sie reserviert. Darüber hinaus gelten Erdbeeren als gesund: „Die Frucht hat mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte und weitere gesundheitsfördernde Stoffe“, erklärt Simon Schumacher, Geschäftsführer des Verbands Süddeutscher Spargelund Erdbeeranbauer. Erdbeeren sind in der Regel so gezüchtet, dass sie nur einmal im Jahr tragen – je nach Sorte von Mai bis Juli. Monatserdbeeren bilden aber eine Ausnahme: Sie entwickeln im Sommer ständig neue Blüten und damit auch neue Früchte, so dass man bis Oktober immer wieder frisch ernten kann. Aus Sicht der Gartenbauwissenschaftlerin Natalie Faß-

Die roten Früchte gehören zum beliebtesten Obst. Wer frisch ernten will, kann sie im Garten und im Kübel auf Balkon oder Terrasse anbauen. Tipps für eine erfolgreiche Zucht Von Melanie Öhlenbach mann sind diese Erdbeeren daher besonders attraktiv für einen Anbau im Kübel oder Balkonkasten. „Die Früchte der Monatserdbeeren sind zwar kleiner als die der einmaltragenden Gartenerdbeeren, doch kann man im Lauf des Sommers genauso viele Früchte von einer Pflanze ernten.“ Wer auf dem Balkon Erdbeeren kultivieren möchte, sollte den Pflanzen Platz geben. Faßmann empfiehlt einen Topf mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern für eine Pflanze oder einen 50 Zentimeter langen Kasten

für zwei. Beim Substrat rät sie zu Aussaat- oder Kräutererde. „Normale Blumenerde ist für Erdbeeren zu stark gedüngt und würde die salzempfindlichen Wurzeln angreifen.“ Damit die Pflanzen viele Blüten und Früchte bilden, empfiehlt Faßmann, diese drei Wochen nach dem Setzen wöchentlich mit einem Blühpflanzen-Dünger zu versorgen. In einem Beet mit einem lockeren, humusreichen Gartenboden müssen Erdbeeren weniger gedüngt werden. „Hier reicht es oft, mit Kompost oder wenig Garten-

dünger die Pflanzen zu ernähren“, sagt Schumacher. Aber die Rosengewächse sollten auch hier regelmäßig gegossen werden – am besten so, dass Blätter und Früchte nicht nass werden. Ein vollsonniger, leicht windiger Standort, damit Regenwasser schnell abtrocknen kann, oder ein Anbau im Folientunnel ist aus Schumachers Sicht ideal. Denn allzu viel Feuchtigkeit können Krankheiten und Schädlinge auf den Plan rufen: Schnecken, Läuse und Käfer haben es auf die Früchte abgesehen. Wurzelkrankheiten und Fadenwürmer schaden den Pflanzen zudem unterirdisch. Probleme mit tierischen Mitessern gibt es beim Anbau auf dem Balkon in der Regel nicht. Dafür sollte man einen anderen Pflegefehler vermeiden: „Die Gefäße sollten nicht mehr als fünf Stunden der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

Anzeige

eplinius rät ...

Tipps vom Fachanwalt

Verkehrsrecht

Tipps vom Fachanwalt

Teil 604

Rotlichtblitzer Berliner Straße… Knöllchen ungültig? Herr Eplinius, ich wurde in dieser Woche beim Überfahren der Kreuzung Schnellstraße/ Berliner Straße vom Rotlichtblitz erfasst, obwohl sich noch ein weiteres Auto direkt neben mir befand. Kann es sein, dass das Messgerät fehlerhaft arbeitete? Was kann ich mit dem Bescheid machen? Susann M. Das kann durchaus sein! Nicht jeder Bußgeldbescheid ergeht zu Recht. Manchmal liegt eine Verwechslung vor oder die Messung ist strittig. Dann sollten Sie sich wehren! Ins-

besondere bei den hochtechnischen Geräten werden immer wieder Fehler festgestellt. Dabei gibt es viele mögliche Fehlerquellen: Die Aufstellung und Eichung des Gerätes, vorhandene Reflexionen von Leitplanken und Tunnelwänden oder weitere Fahrzeuge im Messbereich. Eine bekannte Sachverständigen-Organisation hat deshalb in einem Test mehr als 2000 Messungen überprüft und kam zu folgenden erschreckenden Ergebnissen: technische Messfehler, mangelhafte Beweisführung und Formfehler. Damit war ein Großteil der Bußgeldbescheide rechtswidrig!

Es empfiehlt sich deshalb, Bescheide der neuen Rotlichtblitzanlage überprüfen zu lassen! Da es sich um eine neue Anlage handelt, müssen sich insbesondere die Maße der Induktionsschleifen an genaueste Vorgaben halten! Mein Tipp: Sie müssen nichts weiter tun, als Ihren Anhörungsbogen in eine unserer Strafzettelboxen zu werfen oder uns diesen per WhatsApp unter 0157 859 12 122 zu übersenden. Wir prüfen diesen und sagen Ihnen, ob sich ein Einspruch lohnt. Sie können sich entspannt zurücklehnen.

Der Potsdamer Rechtsanwalt Mark Eplinius ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht. Die Anwälte der Kanzlei Am Silbergraben 22 unterstützen Sie mit einer kostenlosen Kurzinfo unter 0331 / 231 801-0 oder unter www.eplinius.de.

eplinius rechtsanwälte Verkehrsrecht Strafrecht Familienrecht Arbeitsrecht

Mark Eplinius

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Melanie Krasemann

Fachanwältin für Verkehrsrecht und Familienrecht

Jennifer Röhling Rechtsanwältin

Am Silbergraben 22, 14480 Potsdam David-Gilly-Straße 1, 14469 Potsdam Tel. 0331/ 231 801- 0 Alle Rechtsschutzversicherungen www.eplinius.de | kanzlei@eplinius.de


18

SONDERTHEMA

POTSDAM AM SONNTAG

15. APRIL 2018

RATGEBER RECHT Welche Policen gegen Fahrraddiebstahl sinnvoll sind, Urteil im Prozess über

Schimpfen ist tabu Darf der Chef bestimmen, was ich bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken poste? Lobhudeleien bei Facebook, Xing oder Twitter. Was sich der Chef allerdings verbitten kann, ist Gemecker. „Generell gilt, dass Arbeitnehmer die Interessen ihres Arbeitgebers bei ihren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken wahren müssen“, sagt Meyer. Schimpfen über Firma und Chef ist also tabu, unwahre Tatsachenbehauptungen sind es sowieso. Bei der Bewertung solcher Verstöße spielt das Netzwerk allerdings eine Rolle: „Facebook wird in der Regel privat genutzt“, erklärt Meyer. „Wenn Sie dagegen bei Xing über die Firma meckern, haben sie einen geschäftlichen Adressatenkreis, der ein größeres Interesse an solchen Informationen über den Arbeitgeber haben könnte.“ Der Schaden negativer Posts wäre dort vermutlich größer – und das würde auch bei der arbeitsrechtlichen Bewertung eine Rolle spielen. dpa

Freie Meinungsäußerung: Was Arbeitnehmer über ihren Arbeitgeber im Netz posten, dürfen sie selbst entscheiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Das Rad gesichert Kaum wird es draußen wieder warm, schwingen sich viele aufs Fahrrad. Doch was, wenn das Rad nach der ersten Tour gleich geklaut wird? Die gute Nachricht: Oft ist es noch über die Hausratpolice versichert Von Falk Zielke Eine Hausratversicherung umfasst auch Fahrräder. Allerdings gelten für den Basisschutz enge Regeln: Versichert ist das Rad in der Regel nur, wenn es bei einem Einbruch aus der Wohnung, einem zur Wohnung gehörendem separaten und verschließbaren Kellerraum oder einer verschlossenen Garage gestohlen wird. Wenn man den Fahrraddiebstahl außerhalb der Wohnung versichern möchte, benötigt man eine separate Versicherung. Spezielle Fahrradpolicen, die auch den „einfachen Diebstahl“ absichern, gibt es als zusätzliche Klausel für die Hausratversicherung gegen Beitragszuschlag, erklärt Bianca Boss vom Bund der

Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Wie muss das Fahrrad gesichert werden, damit der Schutz greift? Viele Versicherer leisten nur dann, wenn das Fahrrad Bianca durch ein eigenBoss ständiges FahrradschlossgegenDiebstahl gesichert wurde. Weniger leistungsstarkeTarifeleistendarüber hinaus nicht, wenn das Fahrrad zwischen22und6 Uhrgestohlen wurde, es sei denn, man hat es zu dem Zeitpunkt in Gebrauch oder es war in einem verschlossenen Raum abgestellt, der nicht zur Wohnung gehört. MittlerFoto: dpa

„Wir haben einen neuen Facebook-Post, bitte alle auf „Gefällt mir“ klicken!“ Darf der Chef solche Vorgaben machen? Oder entscheide ich selbst, was ich in sozialen Netzwerken poste – und ob ich überhaupt dort Mitglied bin? In der Regel darf der Chef solche Vorgaben nicht machen, sagt Peter Meyer, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein. Denkbar sei zwar, dass der Arbeitgeber im Arbeitsvertrag einen Kodex für das Verhalten in sozialen Netzwerken vorgibt – vor allem bei Social-Media-Managern oder Marketing-Experten, bei denen die Netzwerke zum Job gehören. Selbst dann wäre es aber vermutlich schwer, daraus ein Weisungsrecht des Arbeitgebers für einzelne Likes und Herzchen abzuleiten. Und schon gar nicht für

Ein robustes Fahrradschloss mit massivem Schließsystem kann Dieben das Leben schwer machen. Wird es dennoch geklaut: Fahrräder sind oft über die Hausratpolice mitversichert. Foto: A. Heinl/dpa-tmn

weile bieten viele Versicherungsgesellschaften aber auch einen 24-Stunden-Schutz an. Wird immer der komplette Kaufpreis ersetzt? Die meisten Hausratversicherer

EINE SONDERVERÖFFENTLICHUNG POTSDAMER RECHTSANWÄLTE

ANZEIGE

ANZEIGE

FAMILIENRECHT

ERBRECHT

ARBEITSRECHT

Unterhalt zügig einklagen

Pflichtteilsverzicht und Steuerfalle

Vorsicht bei Ausschlussfristen!

Zahlt ein Unterhaltspflichtiger nicht, können Rückstände auflaufen. Für den Unterhaltsberechtigten heißt es dann, nicht lange zu zögern und den Anspruch gerichtlich geltend zu machen. Zwar fällt Unterhalt, egal ob für ein Kind oder für einen Ehegatten, unter die allgemeine Verjährungsfrist von drei Jahren, aber so lange sollte man keinesfalls warten. Denn schon vorher kann die Zahlungspflicht aufgrund von Verwirkung entfallen. Vorsicht ist geboten bei Unterhaltsrückständen, die mehr als ein Jahr zurückliegen. Dieser reine Zeitablauf reicht allerdings nicht aus, es muss noch ein sogenanntes Umstandsmoment hinzutreten. Das heißt, dass nach dem Verhalten des Unterhaltsberechtigten der Unterhaltspflichtige darauf vertrauen durfte, dass von ihm kein Unterhalt mehr verlangt werden wird. Hat der Unterhaltspflichtige den Verdacht, dass dies zutreffen könnte, sollte er nicht einfach die Zahlung ablehnen, sondern sich unbedingt beraten lassen. Sonst riskiert er, kostenpflichtig verklagt zu werden. Wie so oft unterliegt auch dieses Thema der Einzelfallprüfung.

Nicht selten verzichten leibliche Kinder bereits zu Lebzeiten auf ihren Pflichtteil und erhalten hierfür eine Abfindung. Dabei können häufig erhebliche Steuerverpflichtungen entstehen. Erhält das leibliche Kind von den Eltern die Abfindung, unterfällt diese Zahlung in der Regel keiner Schenkungssteuer, da hohe Freibeträge (400.000 Euro) gelten. Zahlt jedoch der Bruder oder die Schwester den Abfindungsbetrag, gelten sehr geringe Freibeträge (lediglich 20.000 Euro). Bei der Vertragsgestaltung sollte somit darauf geachtet werden, dass die Zuwendung nicht durch die Geschwister, vielmehr durch die Eltern erfolgt, was üblicherweise auch gewollt ist. In einer neueren Entscheidung des Bundesfinanzhofs vom 10.05.2017 (II R 25/15) wurde die Zahlung durch einen Bruder als „freigebige Zuwendung“ bewertet und führt zu einer nicht unbeträchtlichen Steuerlast. Hier besteht erheblicher Gestaltungsspielraum, der von der Finanzverwaltung zwischenzeitlich anerkannt ist. Ohne einen versierten Steuerrechtler sollten daher Pflichtteilsrechte nicht zum Gegenstand von Abfindungsverträgen gemacht werden.

Zum typischen Inhalt von Arbeitsverträgen gehört die Vereinbarung einer Ausschlussfrist (auch „Verfallfrist“ genannt), innerhalb derer Arbeitnehmer und Arbeitgeber ihre Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis geltend machen müssen. Ziel solcher Klauseln ist, für das weitere Arbeitsverhältnis möglichst schnell Rechtssicherheit zu schaffen. Sofern die Geltendmachung offener Ansprüche nicht innerhalb der vereinbarten Frist (in der Regel drei Monate nach Fälligkeit) und in der vereinbarten Form (meist schriftlich) erfolgt, erlöschen die Ansprüche – und dies (lange) vor Eintritt der gesetzlichen Verjährung. Für beide Arbeitsvertragsparteien bedeutet dies, offene Ansprüche im Auge zu behalten; andernfalls können berechtigte Ansprüche verloren gehen. Ausschlussklauseln sind meist sehr weit gefasst („alle Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis“). Nach einem aktuellen Urteil des LAG Niedersachsen (Urt. v. 21.02.2018, Az. 2 Sa 83/17) sind dann auch Schadenersatzansprüche wegen vorsätzlicher Pflichtverletzung (z.B. Unterschlagung von Geldbeträgen) mit umfasst. Auf die Formulierung von Ausschlussklauseln sollten Arbeitgeber daher größte Sorgfalt verwenden.

KONTAKT Anwaltskanzlei Goetz Rechtsanwältin Birte Goetz Verkehrsrecht, Arzthaftungsrecht, Patientenverfügungen Fachanwältin für Familienrecht Breite Straße 28, 14513 Teltow, Tel.: 0332841464 E-Mail: sekretariat@kanzlei-goetz.com

KONTAKT Rechtsanwälte, Streitbörger Speckmann PartGmbB RA Dr. Thorsten Purps Fachanwalt für Erbrecht, zertifizierter Testamentsvollstrecker Hegelallee 4, 14467 Potsdam Tel.: 0331 2756131, www.streitboerger.de

KONTAKT Streitbörger Speckmann PartGmbB Rechtsanwälte Steuerberater, RA Dr. Jochen Lindbach Fachanwalt für Arbeits- und Familienrecht, Wirtschaftsmediator Hegelallee 4, 14467 Potsdam Tel.: 0331 2756171, www.streitboerger.de

Foto: Schulz

Foto: privat

Foto: privat


SONDERTHEMA

15. APRIL 2018

POTSDAM AM SONNTAG

19

Beweiskraft von Videokameras im Auto erwartet und was Mitarbeiter bei sozialen Medien posten dürfen

Dashcam vor Gericht Der Bundesgerichtshof nimmt erstmals Aufnahmen aus Dashcams unter die Lupe. Das Urteil wird mit Spannung erwartet

bieten einen Schutz für bis zu zwei Prozent der Versicherungssumme an. Bei einigen Anbietern können Fahrräder auch mit höheren Prozentsätzen von der Versicherungssumme gegen Diebstahl versichert werden. Wann lohnt sich eine eigene Fahrradversicherung? Der Versicherungsschutz von speziellen Fahrradversicherungen erstreckt sich je nach Anbieter nicht allein auf Diebstahl, sondern beinhaltet beispielsweise

E

auch die Reparaturkostenübernahme und Leistungen bei Unfällen. Das kann sich für sehr teure Räder lohnen, die über die Hausratversicherung nicht ausreichend versichert werden können. Solche Policen sind jedoch sehr teuer. Es sollte darauf geachtet werden, dass eine mögliche Selbstbeteiligung angemessen ist. Ob der Abschluss einer solchen Versicherung sinnvoll ist, sollte auch bei sehr teuren Fahrrädern stets kritisch geprüft werden.

Rund 1300 Euro und Kratzer an zwei Autos – der Streitwert ist gering, doch die Folgen könnten weitreichend sein: Anhand eines Unfalls in Magdeburg verhandelte der Bundesgerichtshof (BGH) vergangene Woche erstmals die Frage, ob Aufnahmen von Videokameras an Armaturenbrett und Windschutzscheibe als Beweis vor Gericht (VI ZR 233/17) genutzt werden dürfen. Das höchste deutsche Zivilgericht will am 15. Mai sein Urteil sprechen. Erwartet wird eine Grundsatzentscheidung. Der Fall: Zwei Autos touchieren sich beim Abbiegen. Die Schuldfrage ist unklar. Der Gutachter hält beide Versionen für plausibel, die Zeugin kann sich nicht genau erinnern. Einer der Fahrer hat eine Minikamera – also eine Dashcam – im Auto. Mit den Aufnahmen will er beweisen, dass er unschuldig ist. Doch weder das Amts- noch das Landgericht Magdeburg berücksichtigten diese. Da solche Aufnahmen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen, dürften sie nicht als Beweis herangezogen werden, urteilten die Magdeburger Richter. Völlig unverständlich, findet der Anwalt des Klägers, der vollen Schadenersatz fordert und deshalb vor den BGH gezogen ist. „Die Rechtsprechung darf sich nicht an der Nase herumführen lassen“, betonte er in Karls-

Kündigt ein Arbeitnehmer während der Probezeit wegen Überforderung, kann ihm nicht gleich das Arbeitslosengeld II gekürzt werden. Ein „wichtiger Grund“ für seine Kündigung besteht, wenn er seine Arbeitnehmerrechte wahrnimmt. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Gießen (Az.: S 22 AS 734/16), wie die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.

Eine Dashcam an der Windschutzschreibe filmt den Straßenverkehr aus einem Auto. Foto: W. Kumm/dpa

ruhe. „Wenn Beweise da sind, muss man sie auch verwenden dürfen.“ Das sehen Polizisten und Versicherer auch so: „Dashcams helfen bei der Aufklärung von Unfällen“, ist der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft überzeugt. Der Anwalt des beklagten Autofahrers warnte hingegen vor Eingriffen in das Persönlichkeitsrecht von Verkehrsteilnehmern und beschwor bei der BGH-Verhandlung das Bild einer „Dashcam-verseuchten Gesellschaft“ herauf. Stundenlang den Verkehr zu filmen, sei nicht verhältnismäßig. Er befürchtet eine ausufernde Überwachung und sieht sich im Einklang mit Daten-

F

URTEILE IN KÜRZE

Privat Krankenversicherte können Krankheitskosten selbst tragen, um die Voraussetzungen für eine Beitragserstattung zu schaffen. In diesem Fall ist es aber nicht möglich, die selbst getragenen Krankheitskosten steuerlich als Sonderausgaben geltend zu machen, entschied der Bundesfinanzhof (Az.: X R 3/16). Steuerlich abziehbar können nur solche Ausgaben sein, die im Zusammenhang mit der Erlangung des Versicherungsschutzes stehen.

schützern und vielen Verkehrsrechtlern. „Big Brother“ auf der Straße – das geht gar nicht, findet Verkehrsrechtlerin Daniela Mielchen. Dashcams sind nicht verboten. „Das permanente Filmen anderer Verkehrsteilnehmer während der Fahrt ist aber nicht erlaubt. Das verstößt gegen den Datenschutz“, erläutert Andreas Krämer vom Deutschen Anwaltverein (DAV). Wer es dennoch tut, riskiert ein Bußgeld oder gar ein Filmverbot – wie ein als „Knöllchen-Horst“ bekannt gewordener Frührentner aus dem Harz, der mit Dashcams Jagd auf angebliche Verkehrssünder gemacht und in den vergangenen Jahren Zehntausende angezeigt hatte. Der Verkehrsgerichtstag plädiert schon länger dafür, solche Aufnahmen nur in engen Grenzen bei schweren Verstößen oder einem drohenden Unfall zuzulassen. Groß raus kamen die kleinen Kameras weltweit, als Dashcams russischer Autofahrer 2013 einen niedergehenden Meteoriten einfingen. Auch in Deutschland werden sie immer beliebter: Einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom zufolge fahren mit ihnen acht Prozent von 1000 befragten Autofahrern herum. Weitere 13 Prozent wollen sie in Zukunft auf jeden Fall nutzen, 25 Prozent können es sich vorstellen. Susanne Kupke, dpa

Ein historisches Fischgrät-Parkett ist immer hochwertig – und zwar unabhängig von seinem Zustand. Daher gilt es in der Regel auch als wohnwerterhöhendes Merkmal. Das hat das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg entschieden (Az.: 211 C 236/16), wie die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ (Nr. 6/2018) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin berichtet. Ein entsprechendes Mieterhöhungsverlangen ist deshalb rechtens. dpa

Rechtsanwälte – Fachanwälte – Steuerberater

Kanzlei Potsdam August-Bebel-Straße 72 14482 Potsdam-Babelsberg

Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Miet- & Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt für Steuerrecht Steuerberatung

Tel. +49(0)331 730 80 30 Fax +49(0)331 730 80 35 kanzlei@ra-strobel.de

Wir beraten Sie umfassend und kompetent!

www.strobel-rechtsanwaelte.de

Anzeige

Arbeitsrecht für alle - Wer hat das Einsichtsrecht in die Personalakten? ArbeitnehmerInnen können von Zeit zu Zeit Veranlassung haben, Einblick in ihre Personalakte zu nehmen, etwa wenn sie eine Ermahnung oder Abmahnung erhalten haben und vereinbart war, dass diese nach einer bestimmten Zeit aus der Personalakte entfernt wird. Um dies überprüfen zu können, hat der Arbeitnehmer das Recht, in die über ihn geführten Personalakten Einsicht zu nehmen. Gem. § 83 Abs. 1 S. 1 und 2 BetrVG kann er hierzu ein Mitglied

des Betriebsrats hinzuziehen. Das Bundesarbeitsgericht hatte jüngst entschieden, ob auch der Anwalt eines arbeitsrechtlich vertretenen Arbeitnehmers einen Anspruch auf Einsichtnahme in die Personalakte hat. Ein solcher Anspruch des Arbeitnehmers folgt

jedenfalls dann weder aus der Rücksichtspflicht des Arbeitgebers (§ 241 Abs. 2 BGB), noch aus dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung (Art. 2 Abs. 1 i. V. m. Art. 1 Abs. 1 GG), wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer erlaubt, für sich Kopien

von den Schriftstücken aus seinen Personalakten zu ziehen. In diesem Fall ist dem Informationsanspruch des Arbeitnehmers hinreichend Genüge getan, um einen etwaigen Beseitigungsoder Korrekturanspruch gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen zu

TEUBNER & HÜLSENBECK RECHTSANWÄLTE / FACHANWÄLTE Dr. F.-W. Hülsenbeck (zugl. Fachanwalt f. Arbeitsrecht u. Mediator) Arbeits- u. Arztrecht, OWi-Verf., Strafverteidigungen, Verwaltungs- u. Vertragsrecht, Nachbarschaftsrecht

Dr. A.-M. Teubner (zugl. Fachanwalt f. Bau- und Architektenrecht) Bau-, Architekten-, Vertragsrecht, Verbraucher-, Bankrecht, notarielle Verträge

14469 Potsdam, Gregor-Mendel-Str. 14

Stefan Höhne (zugl. TSP Erbrecht) Grundstücks, Vermögensrecht, Familien-, Erb-, Scheidungsrecht, Mietrecht

www.teubner-huelsenbeck.de

Tel. 0331- 6 20 30 60 Kostenlose telefonische Erstinfo! info@teubner-huelsenbeck.de

können. Insoweit sind Arbeitgeber gut beraten, dem dem Arbeitnehmer zustehenden Einsichtsrecht in die Personalakte auch dadurch Genüge zu tun, dass diesem gestattet wird, für sich Kopien aus seiner Personalakte zu ziehen. Das Gericht entschied, der Kläger habe so ausreichend Gelegenheit, anhand der gefertigten Kopien den Inhalt der Personalakten mit seinem anwaltlichen Vertreter zu erörtern (Urteil vom 12.07.2016 - 9 AZR 791/14). Verfasser des Artikels ist Rechtsanwalt Dr. F.-W. Hülsenbeck, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator.


20

REISE / MOBIL

POTSDAM AM SONNTAG

15. APRIL 2018

Ein Kombi macht sich hübsch Audi bringt den A6 im Sommer auch wieder als Avant auf den Markt Schöne Kombis braucht das Land, und Audi macht es vor. Audi schließt den Generationswechsel am oberen Ende der Modellpalette mit der Premiere des neuen A6 Avant ab. Der Kombi folgt auf den A7 Sportback und die A6 Limousine und kommt im Sommer in den Handel, teilte der Hersteller mit. In der neuen Auflage 4,94 Meter lang, bietet der Kofferraum hinter der serienmäßig elektrischen und optional von einem Bewegungssensor gesteuerten Heckklappe 565 Liter. Er kann laut Audi durch Umklappen der dreigeteilten Rückbank auf 1680 Liter erweitert werden. Und auf der 1,90 Meter langen Ladefläche lässt sich alles unterbringen, was die Familie, der Haushalt oder der Sport an Herausforderungen bietet. Zum Start gibt es den Kombi mit

drei V6-Motoren mit drei Litern Hubraum, die alle serienmäßig mit Allradantrieb vorfahren, und einem 2,0 Liter großen Vierzylinder. Der vorerst einzige Benziner ist ein Sechszylinder mit 340 PS. Bei den Dieseln gibt es den V6-Motor mit 231 PS oder 286 PS und den Vierzylinder mit 204 PS. Alle Motoren fahren laut Hersteller mit Mild-Hybrid-Technik, die bei den Sechszylindern einen neuen Startergenerator mit 48-Volt-Technik nutzt. Weil dieser effektiver arbeitet und häufiger die Start-Stopp-Automatik ermöglicht, stellt Audi im Alltagsbetrieb einen Verbrauchsvorteil von bis zu 0,7 Litern in Aussicht. Preise für den Avant hat Audi noch nicht genannt. Gerechnet wird mit Einstiegspreisen um 50 000 Euro. dpa

Foto: dpa

REISEMARKT

8-Tage-Seniorenreisen Standard-Leistungen: • Fahrt im Nichtraucherfernreisebus m. WC u. Getränkeselfservice • 7 Hotelübern. inkl. HP • Willkommenscocktail • Reiseforum • Betreuung durch das SKANCLUB 60 plus-Team • Kofferservice im Hotel u. v. m.  Großglockner,

Zell am See, Weißgletscher, Zillertal...

ab €

 Tirol

– Albergpass, Zugspitze, Glurns, Reschensee…

Inklusive AUSFLÜGE: • Panoramastraße Arlberg – St. Anton – Arlbergpass – Ötztal – Stuibenfall – Silvretta Stausee • Zugspitze – Eibsee – Mittenwald • 3-Länder-Fahrt m. Engadin – Zernez – Ofenpass – Glurns – Reschensee TERMINE: 13.05., 08.07., 05.08., 02.09. u. 30.09.18  Bayerischer

Wald – Berge, Seen & wilder Wald

PREISSTURZ!

555,-

ab € p. P. im DZ, „Hotel Munde“ in Telfs EZ-Zuschlag: € 70,ab €

368,-

p. P. im DZ, Inklusive: • Galabuffet mit musikalischer Umrahmung sowie Bayerisches „MORADA Hotel Spezialitätenbuffet (im Rahmen dr HP) • „All inclusive-Angebot“ Bischofsmais“ in Bischofsmais; Kein EZ• Geführte Wanderung mit Ihrem Reisebetreuer zum „Geißkopf“ bis 28.04. Rückr. ab 19.05. (Anreise) bis 26.05.18 (Rückreise): Rundfahrt Bayerischer Wald NEU! Zuschl.!; u. ab 16.06.18 Anr.: Preisnachl. bei SelbstTERMINE: 21.04., 19.05., 16.06., 14.07., 11.08., 08.09. u. 06.10.18 anr.: € 50,- p. P. NEU!

 St.

Bartholomä, Königssee, Inzell...

715,p. P. im DZ,

U! NEab €

Inkl. AUSFLÜGE: • Berchtesgadener Land, St. Bartholomä u. Königssee m. Schifffahrt • Deutsche Queralpen- „Hotel Rupertihof“ in Ainring straße m. Inzell u. Ruhpolding – Reit im Winkl – Kufstein • St. Johann/Pg. – Großarl – Liechtensteinklamm EZ-Zuschlag: € 140,-

U! NEab €

665,-

p. P. im DZ, „Gästehaus Rupertihof“ in Ainring EZ-Zuschlag: € 140,-

TERMINE: 13.05., 10.06. (nur Gästehaus Rupertihof), 08.07., 05.08., 02.09. (nur Gästehaus Rupertihof) u. 30.09.18

Kostenl. Kunden-Service-Telefon: 0

Mallorca boomt, ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Viele Hoteliers haben noch einmal die Preise erhöht. Und die Touristensteuer wurde verdoppelt – Aussichten auf die Sommersaison auf der beliebtesten Urlaubsinsel der Deutschen Von Philipp Laage Die Zeiten, in denen Mallorca vor allem für den Ballermann stand, sind lange vorbei. Die Strandbude heißt heute „Beach Club Six“, und die Playa de Palma wird stetig aufgewertet. Die Lieblingsinsel der Deutschen lockt zwar immer noch viele Partytouristen, bietet darüber hinaus aber jede Menge Programm für ganz verschiedene Urlaubstypen. „Malle“ geht mondän oder mit Suff und Sangria-Eimer. Die Balearen-Insel war 2017 trotz steigender Hotelpreise, Protesten von Einheimischen und einer Umweltabgabe so beliebt wie noch nie. Der Boom hält an – noch. Im vergangenen Jahr reisten rund 4,5 Millionen Urlauber aus Deutschland nach Mallorca. Damit stellten die Bundesbürger fast die Hälfte aller Besucher. Mit weniger vollen Stränden können Urlauber im bevorstehenden Sommer nicht rechnen. Bei Tui liegen die Buchungszahlen fünf Prozent

über dem Vorjahr. Bei FTI ist die Mallorca-Nachfrage ungebrochen hoch. Thomas Cook Signature und Neckermann sowie Alltours verzeichnen Buchungen auf dem Niveau des Vorjahres. Lediglich bei DER Touristik mit den Urlaubsmarken ITS und Jahn Reisen bleibt die Insel hinter den Erwartungen zurück, insbesondere bei den Familien. „Hier macht sich die Erholung der Tür-

Der Massenandrang soll durch Touristenabgabe reguliert werden kei und Ägyptens bemerkbar“, sagt Geschäftsführer Rolf-Dieter Maltzahn. Beide Länder sind beim Thema Urlaub im Schnitt deutlich günstiger als Spanien. Und so lautet denn auch die große Frage des Sommers: Wie viel sind die Deutschen noch bereit, für einen Mallorca-Urlaub auszugeben?

Bis zu 10 Prozent sparen: Busreisen zu Sonderpreisen Der Reiseclub Berlin-Brandenburg bietetnoch freie Plätze für Busreisen zu Sonderpreisen an. Teilnehmer sparen jetzt für zwei sechstägige Busreisen bis zu 10 Prozent gegenüber dem Katalogpreis. Im für PamS-Leser reduzierten Reisepreis sind der Haustür-Transfer-Service,

die Fahrt im Komfortreisebus, die Halbpension und das Ausflugspaket bereits enthalten. So geht es vom 22. bis 26. April in den Schwarzwald in eines der Bärenhotels im wunderschönen Harmersbachtal. Eine Nord- und eine Südschwarzwald-Rundfahrt, eine Tages-

Potsdam: DER Dt. Reisebüro im Sterncenter: Sternstr./Nuthestr., Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI: Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 81 28 Brandenburg: DER Dt. Reisebüro: Katharinenkirchplatz 13, Tel.: 0 33 81-22 37 86 RB City-Reisen: Willi-Sänger-Str. 15b, Tel.: 0 33 81-30 13 28 Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH, Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

Lust auf Ostsee? Schnupperangebot! 4.–27. April: 3x übernachten, nur 2 bezahlen 3 x Ü/F für das DZ 156,– €, mit HP 206,– € ruhig, nur 100 m Waldweg zum Strand www.waldschloss-parow.de Tel. 038375-20248, Fax -20331 Waldschloss Parow GbR, 17459 Koserow, Förster-Schrödter-Str. 39

Das Vergleichsportal Check24 ermittelte im Januar einen Preisanstieg von im Schnitt 6,1 Prozent für die Sommerferien 2018 im Vergleich zum vergangenen Jahr. Viele Hotels haben die Übernachtungspreise noch einmal nach oben geschraubt. Das spüren auch die Reiseveranstalter: Bei Thomas Cook Signature und Neckermann sind die Pauschalpreise nach eigenen Angaben um vier Prozent gestiegen. FTI vermeldet ein Plus von fünf bis zehn Prozent. Tui spricht von „leichten Erhöhungen“. Zudem wird auf den Balearen in diesem Jahr die Touristensteuer in der Hauptsaison von

REISECLUB BERLIN-BRANDENBURG

800-123 19 19 tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So

USEDOM

ter/dpa-tmn

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

ANZEIGE

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

www.seniorenreisen.de

Mit vollen Stränden müssen Mallorca-Urlauber auch im Sommer 2018 rechnen – die Baleareninsel boomt weiterhin. Fotos: Stephanie Schus-

505,-

Inkl. AUSFLÜGE: • Großglockner Hochalpenstraße u. Zell am See • Osttiroler p. P. im DZ Alpen, Staller Sattel, Lienz • Saalbach • Weißseegletscher • Krimmler Was- „Hotel Oberwirt“ serfälle u. ins Zillertal; Inkl. (im Rahmen der HP): • 1 x Bauernbuffet • 1 x ital. in Viehofen Nudelbuffet als Vorspeise • 1 x Festmenü • 1 x Dessert süßes Palatschin- EZ-Zuschlag: € 99,kenbuffet; Inkl.: Kostenl. Nutzung der Wellnesslandschaft „Vitalia“ im Hotel TERMINE: 10.06., 08.07., 02.09. u. 30.09.18

Volle Strände und steigende Preise

SYLT Sylt, App 1– 6 Pers. ab € 52,– oder 1 Wo. + Fr. + Wellness ab € 285,– Tel. 04651–31932, www.bahnsen-sylt.de, Uta Bahnsen, Boy-Nielsen-Str. 23, 25980 Sylt

Potsdam am Sonntag Fax private Kleinanzeigen 0137/750 85 00

Das RCB-Team: Sabine Heß, Astrid Boese, Frank Fuhrmann, Carolin Birkholz (v.l.) Foto: Reiseclub Berlin-Brandenburg

fahrt nach Lahr & Freiburg sowie die Möglichkeit einer Vogesen-Rundfahrt & Colmar versüßen die Reise. Ein einzigartiges Reiseerlebnis verspricht auch die sechstägige Busreise vom 31. Mai bis 5. Juni in das Salzkammergut – zum wohl größten Blumenfest Österreichs. Ziel ist das Drei-Sterne-Hotel „Sonnhof Hohentauern“. Hier zählen ein Ausflug zum Wolfgangsee und St. Wolfgang, eine Tagesfahrt nach Bad Ischel & Hallstatt, der Besuch des Narzissenfestes in Bad Aussee und die Möglichkeit zur Tagesfahrt nach Graz zum Porgramm. Restplätze sind auch noch für die Flottenparade „Brückenfahrt auf der Spree und dem Landwehrkanal“ am 25. April inklusive 3,5 stündiger Schifffahrt sowie Mittagessen und Kaffeegedeck an Bord zu buchen.

INFORMATIONEN Reiseclub Berlin-Brandenburg GmbH Friedrich-Engels-Straße 92 14773 Potsdam Tel.: 0331 7042470


REISE / MOBIL

15. APRIL 2018

POTSDAM AM SONNTAG

21

EMOBIL IN KÜRZEF

Große Gläser, Strohhälme, billiger Alkohol: Diese Kombination lockt zwar immer noch viele Reisende nach Mallorca, doch die Insel bietet für fast jeden Urlaubstyp passende Angebote.

Mai bis Oktober noch einmal verdoppelt. Die Höhe der Abgabe richtet sich nach der Qualität der Unterkunft und liegt bei zwei bis vier Euro pro Nacht. Die Verdopplung in der Hochsaison stoße bei den Kunden „auf absolutes Unverständnis“, heißt es dazu bei Alltours. Wie die „Mallorca Zeitung“ auflistet, öffnen zur diesjährigen Saison eine ganze Reihe neuer Ho-

tels auf Mallorca, vor allem kleine und exklusive Boutique-Häuser. Diese Unterkünfte schießen besonders in Palma wie Pilze aus dem Boden, aber nicht mehr nur dort. Sie sind interessant für Urlauber, die es gerne etwas schicker mögen. Ein heiß diskutiertes Thema auf Mallorca werden auch in diesem Jahr die wachsenden Besuchermassen sein. Im vergange-

nen Jahr gingen viele Einheimische auf die Straßen und protestierten gegen steigende Mieten in Palma. Auch die Verkehrsbehinderungen durch Mietwagen sind ein Problem – und natürlich die Ausschweifungen der Partyurlauber. Die Touristenabgabe, die den Balearen bereits rund 100 Millionen Euro eingebracht hat und für den Umweltschutz eingesetzt

wird, ist ein Versuch, den Massenandrang zu regulieren. Weitere Maßnahmen sind für die Hochsaison geplant. So soll etwa die Panoramastraße zum Kap Formentor im Sommer zeitweise für private Autos gesperrt werden, wie die „Mallorca Zeitung“ kürzlich berichtete. Shuttlebusse ab Port de Pollenca sollen Urlauber in der Hochsaison vom „Hotel Formentor“ zum Leuchtturm am Kap bringen. Generell wird der öffentliche Verkehr mit Bussen ausgebaut. Vom Flughafen Palma sollen zum Beispiel Shuttle nach Cala Ratjada fahren. Weitere Linien sind geplant. Viele Urlauber werden im Sommer nicht in einem Hotel schlafen, sondern in einer Ferienwohnung. Die ausufernde Vermittlung privater Unterkünfte ist nach Ansicht vieler Beobachter ein Hauptgrund dafür, dass die Insel immer voller wird. Wie Thomas Cook erklärt, sei die Zahl der Hotelbetten auf Mallorca seit Mitte der 1980er Jahre nur um rund zwei Prozent gestiegen. Der Inselrat will die Insel künftig in Zonen einteilen, in denen genau festgelegt ist, ob und wie viele Wohnungen touristisch vermietet werden dürfen. Die anstehende Urlaubssaison dürfte davon aber noch nicht betroffen sein.

Jeep lässt die Sonderedition Golden Eagle vom Geländewagen Wrangler zu den Händlern rollen. Das neue Auto kommt voraussichtlich in einer Stückzahl von etwa 300 Autos nach Deutschland. Sie sind wahlweise mit drei oder fünf Türen zu bestellen. Kennzeichen der ab 42 900 Euro erhältlichen Autos sind Frontgrill und Kotflügel in Wagenfarbe sowie bronzefarbene 18-Zöller. Skoda hat vom Fabia eine sportliche Sonderedition aufgelegt. Der in Deutschland auf 600 Stück limitierte und nummerierte Fabia R5 bekommt als Einziger in seiner Baureihe einen 1,4-Liter-Benziner mit 125 PS, teilte der Hersteller mit. Er sprintet binnen 8,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Spitze von 203 km/h. Die Preise starten bei 22 990 Euro. dpa

Kleiner Flitzer: Skoda produziert eine sportliche Fabia-Variante in limitierter Auflage. Foto: dpa-tmn

Holland

Brüssel

(© Keukenhof Lisse)

Blumenteppich (© OPT - Wallonie - Bruxelles ASBL/J. P. Remy)

Tulpen, Windmühlen & Grachten – 4-Tage-Busreise

Grand Place im Blumenmeer! – 4-Tage-Busreise

Auch wenn Holland weitaus mehr als Grachten, Mühlen, Tulpen und Käse zu bieten hat, so sind es doch die Blumen, die das Land zum „Mekka der Blumenliebhaber“ werden lassen. Der Keukenhof Lisse, der „Blumengarten Europas“, öffnet vom 22. März bis 13. Mai 2018 seine Pforten, und ein buntes Meer von Tulpen, Narzissen und Hyazinthen zieht mit einzigartiger Farbenpracht die Besucher in seinen Bann. Städte wie Amsterdam, Rotterdam oder auch der Fischerort Volendam laden Sie ein, in die gelassene Atmosphäre des niederländischen urbanen Lebens einzutauchen.

Eine Million Begonien auf 1.800 m² - 2018 ist es wieder soweit: Der farbenprächtige Blumenteppich bedeckt im August die Grand Place im Herzen der Brüsseler Altstadt. Pro Quadratmeter werden innerhalb weniger Stunden bis zu 300 Begonien nach einem vorgegebenen Plan verteilt und ergeben prachtvolle Muster, anmutige Arabesken und aufwendige Ornamente in einer spektakulären Farbenvielfalt. Die dafür verwendeten Begonien sind typische belgische Blumen, die in der Nähe von Gent gezüchtet werden und bieten eine große Palette lebendiger, schillernder Farben.

Leistungen inklusive: • Fahrt im modernen Reisebus • 3 Übernachtungen/Halbpension (Hotel „Ruimzicht“ in Zeddam) • Besuch Amsterdam, inkl. Grachtenfahrt • Besuch Keukenhof in Lisse, inkl. Eintritt • Ausflug Käsebauernhof/Holzschuhfabrik, inkl. Eintritt • Ausflug Zutphen Holzschuhe (© NBTC Holland Marketing)

Termin: 04.05.–07.05.18

Leistungen inklusive: • Fahrt im modernen Reisebus • 3 Übernachtungen/Frühstücksbüfett in Brüssel (Thon Hotel EU) • Stadtführung Brüssel Termin: 18.08.–21.08.18

Pralinen aus Brügge (© Brad Pict – Fotolia)

Reisepreis p. P. im DZ

Reisepreis p. P. im DZ

399,– €

389,– €

Zuschläge p. P.: Einzelzimmer: 158,– € Ausflug Brügge mit Reiseleitung: 24,– €

Zuschläge p. P.: Einzelzimmer: 32,– € (© NBTC Holland Marketing)

REISEN Tel. 0800/5 89 47 47, kostenfrei (Mo. – Fr. 8.00 – 19,00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.30 Uhr)

Brüssel (© OPT - Wallonie - Bruxelles ASBL/J. P. Remy

Dank komfortablem Zustiegssystem direkt ab Potsdam oder weiteren Zustiegen schnell und bequem in den Traumurlaub!

Reiseveranstalter

PTI Panoramica Touristik International GmbH, Neu Roggentiner Str. 3, 18184 Roggentin/Rostock


22

UNTERHALTUNG

POTSDAM AM SONNTAG

MUSICAL

KONZERT

„Thrill Me“

Balbina und das Filmorchester im Nikolaisaal

Glühwürmchen mit Fieber

D

er eine hatte im Alter von 19 Jahren bereits das College abgeschlossen, der andere galt als der jüngste Absolvent in der Geschichte der University of Michigan. Gemeinsam wollten sie den perfekten Mord begehen – und wurden doch geschnappt. Der Fall um die beiden hochintelligenten Studenten Nathan Leopold Junior und Richard Loeb, die 1924 den 14-jährigen Bobby Franks ermordeten wurde schon mehrfach in der Kunst adaptiert. Unter anderem im Jahr 2012 als Musical. „Trill Me“ heißt das Stück, das nun unter der Regie von Musicaldarsteller Michael Heller in insgesamt sieben Vorstellungen zunächst drei Tage im Admiralspalast und dann in Hamburg zu sehen sein wird. Am Freitag feiert es Premiere in Berlin. Das Musical erzählt die wahre Geschichte als kammerspielartigen Kriminalfall – und als Liebesgeschichte: Die beiden aufstrebenden Jura-Studenten Nathan Leopold (Kevin Köhler) und Richard Loeb (Gerrit Hericks) wollen aus reinem Kick das perfekte Verbrechen planen. Zu Beginn versuchen sie sich an Einbrüchen und Brandstiftungen. Doch bald wird der Reiz, über dem Gesetz zu stehen, immer größer. Das Musical von Stephen Dolginoff war erhielt bereits den Ascap Music Award und wurde mittlerweile in 100 Produktionen weltweit gezeigt. sku

15. APRIL 2018

M

inimalistisch, verspielt, mysteriös, entrückt – einer Kunstperformerin gleich schwebt Balbina im streng geschnittenen Kleid über die Bühne. Was tut sie dort?, mag manch einer sich fragen. Eine Antwort liefern ihre phantasievollen Texte: Sie sucht die „Wortgruppen in der Buchstabensuppe“, beobachtet „Glühwürmchen mit Fieber“ oder „klebt sich

„Thrill Me“, Premiere am Freitag, 20. April um 19.30 Uhr im Admiralspalast Berlin, Friedrichstraße 101, weitere Vorstellungen am 21. und 22. April, Infos und Tickets unter www.admiralspalast.de

Tesa auf die Brillengläser und sieht das Leben wie Monet“. Je näher sie die Wörter anschaut, desto fremder scheinen sie zurückzublicken. Die Popkünstlerin Balbina ist in aller Munde, wird von Herbert Grönemeyer verehrt und von ihrem Publikum auf Händen getragen. „Es war schon immer mein Wunsch, mit einem Orchester arbeiten zu dürfen“, sagt die Berliner Musikerin mit polnischen Wurzeln, „weil ich dadurch facettenreichere, filigranere Sachen machen kann.“ Das Ergebnis ist nicht nur auf ihrem jüngsten Album „Fragen über Fragen“ zu hören, sondern nun auch live: Am kommenden Samstag, dem 21. April, steht Balbina zusammen mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg im Nikolaisaal auf der Bühne. „Fragen über Fragen“ ist bereits das dritte Studioalbum von Balbina, die mit vollem bürgerlichen Namen Balbina Monika Jagielska heißt. Die 35-Jährige wuchs bis zu ihrem dritten Lebensjahr in Warschau auf, zog dann mit ihren Eltern zunächst nach Berlin-Moabit und von dort aus nach Neukölln. Sie besuchte das Albert-Einstein-Gymnasium und studierte an der Freien Universität BWL. Sie tauchte aber auch in die Berliner Rap-Szene ein, ging mit Prinz Pi auf Tour und veröffentlichte 2011 mit dem Musikproduzenten Biztram schließlich ihr erstes Studioalbum: „Bina“. Vier Jahre später erschien „Über das Grübeln“ – noch selbstsicherer und noch eigensinniger als das erste Album. Balbinas Texte sind weder schwulstig, noch schlicht, stattdessen zeugen sie von Wortgewandtheit und Witz, aber auch von Widersprüchlichkeiten in ihrer Umwelt, die sie sorgfältig unter die Lupe genommen hat. Auf ihrem jüngsten Album „Fragen über Fragen“, das sie vor rund einem Jahr herausbrachte, fragt sie sich etwa, warum Maiglöckchen den Kopf hängen lassen, oder auch woher die Müdigkeit kommt. Ein anderes Mal fühlt sich die Sängerin in zerbrechliches Porzellan hinein. Balbina nimmt schräge Perspektiven ein und trotzdem meint man als Zuhörer sofort, im stetigen Fluss ihrer Metaphern mitschwimmen zu können. pams Balbina und das Deutsche Filmorchester Babelsberg, Konzert, Samstag, 21. April, 20 Uhr, Nikolaisaal, Karten ab 16 Euro, auch im PNN-Shop in der Wilhelmgalerie

Foto: Nico Stank/promo

Foto: promo/Tobias Sutter

VERLOSUNG

Düster bis heiter

D

as neunte Studioalbum der Emil Bulls mit dem Titel „Kill your demons“ erschien im September 2017 und startete direkt auf Platz 13 der deutschen Charts. Eindringliche Melodien und treibende Gitarrenriffs – in ihren 20 Jahren Bandgeschichte haben sich die Emil Bulls ihr markantes Ungestüm und ihre spielerische Ader bewahrt. Die Philosophie dahinter: Sich am Puls der Zeit weiterentwickeln, ohne sich zu verbiegen. Am kommenden Donnerstag präsentieren die Fünf ihr neuestes Album auch vor Potsdamer Publikum – am 19. April um 20 Uhr im Waschhaus. Der Titel „Kill your demons“ lässt vermuten, mit welchen Themen sich die Münchner Metalband auf ihrer jüngsten Platte auseinandersetzt. Emil Bulls sagen all den Dingen, die Visionen und Träume zu zerstören drohen, den Kampf an. Wir verlosen 3 mal 2 Tickets für das Konzert. Um zu gewinnen, rufen Sie am morgigen Montag um 11 Uhr unter der Tel.: 0331 2376116 an. pams

Emil Bulls, Konzert, Donnerstag, 19. April, 20 Uhr, Waschhaus, Schiffbauergasse, Tickets ab 22 Euro

Foto: promo

KONZERT

Besuch aus Florenz

D

as Menura Vocal Ensemble aus Florenz gastiertam Mittwoch inderBabelsberger Friedrichskirche. Der preisgekrönte Chor konzertiert in der Reihe „Zu Gast“ des Sinfonieorchesters Collegium musicum Potsdam. Auf dem Programm stehen klassische und populäre Werke.pams

Menura Vocal Ensemble, Konzert, Mittwoch, 18. April, 17 Uhr, Friedrichskirche Babelsberg, Eintritt frei, Spenden erbeten

Foto: promo/ Jakob and Hannah

FILM

Potsdam am Sonntag

Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

WASSER HAUTNAH ERLEBEN

Beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen folgende Prospekte der Voll- bzw. Teilauflage bei:

Aldi Möbel Boss Media Markt Möbel Wikinger Wir bitten um freundliche Beachtung.

TAG DER OFFENEN TÜR IM WASSERWERK NEDLITZ

Aus dem Giftschrank

D

ie Nationalsozialisten räumten dem Film in ihrer Propaganda zentrale Bedeutung ein: Zwischen 1933 und 1945 entstanden mehr als 1200 Spielfilme. Im Rahmen der Reeducation-Bemühungen nach dem Krieg wurden viele in den Giftschrank verbannt. Die meisten dieser Filme wurden nach und nach wieder freigegeben – oft allerdings in Fassungen, aus denen man als problematisch empfundene Stellen herausgeschnitten hat. Im Rahmen des Workshops „The Afterlives of National Socialist Film“ zeigt das Filmmuseum Potsdam am kommenden Freitag die Dokumentation „Verbotene Filme“ von Regisseur Felix Moeller von 1993 – mit einem anschließenden Gespräch zur Doku. Rund 50 NS-Filme dürfen nicht frei vorgeführt und verkauft werden. Moeller hat diese sogenannten Vorbehaltsfilme gesichtet und mit Zuschauern, Filmemachern und Historikern aus dem In- und Ausland die Frage diskutiert, wie man heute angemessen mit diesem Erbe umgehen sollte. pams

21. April 2018 von 11.00 bis 16.00 Uhr | ewp-potsdam.de

Verbotene Filme, Filmvorführung und Gespräch, Freitag, 20 April, 16 Uhr, Filmmuseum Potsdam, Karten ab 6 Euro


15. APRIL 2018

MARKTPLATZ

POTSDAM AM SONNTAG

23

STELLENANGEBOTE

Die Thömen Spedition GmbH & Co. KG ist ein führendes Unternehmen der Kran- und Schwertransportlogistik mit Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in Brunsbüttel, Potsdam und Leipzig. Mehr als 150 hochqualifizierte Mitarbeiter führen täglich Schwertransporte durch und sorgen für die Gestellung von Teleskop-, Gittermast- und Raupenkranen. Wir sind ein zuverlässiger Partner der Industrie, der Bau-, Windkraft-, Hafen- und Transportbranche. Zur Verstärkung unseres Teams in Potsdam suchen wir

Kranfahrer m/w Ihre Aufgaben: • Bedienung und Pflege des zugeordneten Mobilkranes • Ordnungsgemäße Abwicklung der zugewiesenen Aufträge • Einhaltung gesetzlicher sowie betrieblicher Bestimmungen • Tägliche Erstellung von Tagesbericht und Fahraufträgen • Nutzung der eingesetzten Fahrzeugtechnik gem. Herstellervorgabe • Repräsentation unseres Unternehmens bei Kunden Ihr Profil: • Besitz des LKW-Führerschein Klasse CE und Fahrerkarte • Ausgeprägtes technisches Verständnis • Körperliche Belastbarkeit • Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten • Ausgeprägtes Sicherheitsbewusstsein Wir bieten Ihnen: • Gründliche Einarbeitung • Leistungsgerechte übertarifliche Entlohnung • Vollzeitbeschäftigung mit dem Ziel einer langfristigen Mitarbeit • Regelmäßige Weiterbildungen • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten • Innovative und moderne Fahrzeugtechnik Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins senden an: jobs@thoemen.de

Zurdie Verstärkung unseres Teams Für Gebäudereinigung suchensuchen wir wir ab sofort g g g eine/n flexible/n Vorarbeiter/in der den Besitz eines Führerscheines Kl. B. für Raum Potsdam.

T

Es erwartet Sie erfolgt ein verantwortungsvoller Die Anstellung in Vollzeit mit flexiin Potsdam. Aufgabenbereich übertariflicher Beblen Arbeitszeiten.mit Voraussetzungen sind zahlung und Firmenfahrzeug mit Übertarifliche Erfahrung in eigenem derBezahlung. Gebäudereinigung und Anstellung erfolgt in Teil- oder Vollzeit. privater Nutzung.

r rbeite rb

Mitarbeiter für die Reinigung

Wir sind ein mittelständischer, tarifgebundener Wertelogistiker. An unserem Standort in Potsdam-Babelsberg suchen wir Verstärkung für unseren Bereich Geld- und Werttransporte. Sie haben eine • Unterrichtung nach §34a Gewerbeordnung • ein einwandfreies Führungszeugnis • eine unbedenkliche Schufa-Auskunft • einen Führerschein der Klasse B • und eventuell schon Erfahrung in der Sicherheitsbranche Senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung an: GWS Sicherheitsservice Geld-, Wert- und Sachtransporte GmbH Alt-Salbke 6–10, 39122 Magdeburg

tG

Drewitzer Straße 50 14478 Potsdam · www.2m-gruppe.de Bewerbung unter 03 31 - 505 58 08 oder bewerbung@2m-gruppe.de

Vorarbeiter (m/w) für Reinigung in Potsdam gesucht. AZ: Mo.-Fr. tgl. 8 Std. ab 05.00 Uhr Übertarifliche Bezahlung Bewerbungen tel. unter 0331/501200

Reinigungskraft (m/w) in Potsdam gesucht. AZ: Mo.-Fr. tgl. 6 Std. ab 05.00 Uhr Bewerbungen tel. unter 0331/501200

WOHNIMMOBILIEN VERMIETUNG Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Direktion Potsdam, sucht für den Arbeitsort Potsdam je eine/-n

Sachbearbeiter/-in Liegenschaftsverwaltung

Möbl. App. nähe Potsdam

Wohn-Schlafz., Esspl., kl. Kü., EBSchrank/-Bett, Sofa, DU, WC, ca. 25 m², KM 250 € + NK, EN-Verbr.-Ausw. 25.03.18, 169,1 Kwh, ab sofort, Tel. 01 73/9 45 35 18

mit abgeschlossenem Fachhochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Facility Management, Stadt- und Regionalplanung, Bauingenieurwesen oder vergleichbar; Immobilienfachwirt/-in nach Entgeltgruppe 10 TVöD Bund befristet für die Dauer von 5 Jahren.

STELLENMARKT

Sachbearbeiter/-in für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

DIENSTLEISTUNGEN

mit abgeschlossenem technischen Fachhochschulstudium (FH-Diplom/ Bachelor) der Fachrichtung Sicherheitsingenieurwesen, Sicherheitstechnik oder vergleichbarer Studiengang mit Zusatzqualifikation nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund befristet für die Dauer von 2 Jahren. Die vollständigen Ausschreibungen sind veröffentlicht im Internet auf: www.bundesimmobilien.de > Information > Karriere > Stellenangebote Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.04.2018 an:

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Direktion Potsdam, Hauptstelle Organisation und Personal Karl-Liebknecht-Straße 36, 03046 Cottbus per E-Mail: Bewerbung-Potsdam@bundesimmobilien.de

Wir haben haben die die Jobs Jobs im im Einzelhandel! Einzelhandel! Wir Für einen attraktiven SB-Markt Potsdam Für attraktive SB-Märkte in inPotsdam suchen wir motivierte Kassierer/innen, suchen wir motivierte Kassierer/innen, Imbissverkäufer/innen und Helfer/innen fl Regalbefüller/innen undQuereinsteiger Helfer/innen fürHerzlich einen Willkommen Getränkemarkt imexible Getränkemarkt auf Minijob-Basis. sind und auf Minijob-Basis . Vorstellungsgespräche direkt vor Ort. die Vorstellungsgespräche erfolgen direkt vor erfolgen Ort. Bewerben Sie Sie sichsich beibei Mumme GmbHtelefonisch telefonisch unter: Bewerben MummeHandelsservice Handelsservice GmbH unter 0281 / 97 02 81 / 9720 2090 9060 60oder oder unter unter www.mumme-handel.de www.mumme-handel.de bzw. bzw.job@mumme-handel.de job@mumme-handel.de

Junger Mann putzt ihre Fenster, mit Rahmen, T. 0331−7046222.

Potsdam Mittelmärkischer Sicherheitsdienst

sucht Sicherheitsmitarbeiter m/w

im Raum Stadt Potsdam / Potsdam Mittelmark / Landkreis Teltow Fläming 3 mit und ohne Sachkundeprüfung § 34a, auch für Pforten- u. Empfangsdienst/Objektschutz/Werksschutz in Vollzeit 5

Bodenleger Heiko Weber bietet: Teppichboden, Kettelservice, PVC, CV, Linoleum, Laminat, Design-Beläge, Fertigparkett und Korkbeläge, dekorativen Sonnen- u. Sichtschutz für jedes Fenster, Markisen, Insektenschutz!! Preisw. Teppichboden- & Teppichreinigung, Malerarbeiten!! Tel.: 03 31/6 00 51 40 oder 01 74/4 45 60 01

Informationsveranstaltung am 26.04.2018, um 11.00 Uhr in 14913 Jüterbog, Am Heideland 2 Anmeldungen an: Frau Fechner, Tel. 0157/87409386 oder per E-Mail: pm-Sicherheitsdienst@web.de MÖBEL/EINRICHTUNGEN

9 KONTAKTE

21

Verk. Hochbett, helles Holz, 90x200 cm, Rutsche, Leiter, Turm, ohne Ma− tratze u. Lattenrost, 199 EURO, T. 0174− Junger Mann 40 J. 1,75m, sucht junge 7477396. Frau für eine gemeinsame Zukunft. SONSTIGES 20 MASSAGEN 22 Dennoch sollte jeder seine Freunde nicht vergessen. Freizeit ist wichtig darf ! Münzen & Medaillen, Geldscheine massage-oase-potsdam.de aber nicht im Vordergrund stehen. u. Orden ges.! Göde, MDM, DDR, Wir verwöhnen mit sinnlichen Zuschriften unter G181 an PNN, DM, Euro, Kaiserreich, Rubel, China-, PF601261, 14412 Potsdam. Massageritualen 0178 939 70 75

PARTNERSUCHE

6

w

AUTOMARKT

Silber- u. Goldmünzen, Münzsamm-

7 lungen (auch unvollst.) Alles anbie-

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944–36160 www.wm-aw.de Fa.

ten! Hausbesuche. 03 32 05-23 19 07

SOLI−Flohmarkt am 15.4. 13−17 Uhr im freiLAND, F.−Engels−Str. 22, mit Kaffee, Kuchen u. Live Musik für die ganze ZWEIRÄDER 8 Familie. Die Erlöse gehen an ein Schul− projekt in Balanka, TOGO. Verkaufe gebrauchtes 26er Crusa Fahr− Suche Acrylglasplatte klar ca. 40x40 rad, kleine Gebrauchsspuren, fährt sich cm, 0,5 cm stark, auch 2 Teile, entspr. og Mass, T. 0331−879300. sehr gut, Preis VB, T. 0331−7046222.

Sie haben letzte Woche einmal keine Potsdam am Sonntag erhalten? Bitte informieren Sie uns unter Telefon: 0331/23 76 -333 marketing@pnn.de


PamS Potsdam - 2018-04-15  
PamS Potsdam - 2018-04-15