Issuu on Google+

POTSDAMER NEUESTE NACHRICHTEN Ăœberraschend gĂźnstig! Unser Privatkredit auch online. www.mbs.de

AM SONNTAG 25. MAI 2014 | JG. 20.22

Ob Gartensparte oder Gemeinschaftsbeet – die Potsdamer zieht es RAUS INS GRĂœNE. Unser Magazin ab Seite 11 Foto: dpa

Fahrschule & Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildungsakademie

Start in das Super-Wahljahr

LKW- / BUSFAHRERAUSBILDUNG in Potsdam (m/w) • FĂśrderung Ăźber AA/ Jobcenter (Bildungsgutschein) • Ausbildung durch unsere zertiďŹ zierte Bildungseinrichtung • Lehrgangsdauer 4 Monate

Mehr als 2,15 Millionen Brandenburger sind heute zur Kommunal- und Europawahl aufgerufen. Es ist der Test fĂźr die Landtagswahl im Herbst Seite 4

E

F

INHALT

Tel.: 0331 588 71 25

Foto: dpa

Einstieg jeden Monat mĂśglich mit anschlieĂ&#x;ender Arbeitsvermittlung

Zoff um Doppel-Schloss

Infoveranstaltung zur Berufskraftfahrerumschulung jeden Mittwoch ab 14 Uhr Humboldtring 84 14473 Potsdam www.fahrschul-schotte.de

Sanssouci-Skulptur im Innenhof des Landtages sorgt fĂźr Kontroverse

Foto: Andreas Klaer

VERFĂœHRERISCH „Auf der Suche nach dem Paradies“ durch den Park von Sanssouci Seite 2 AB IN DEN SEE Das Strandbad Werder ist wieder geĂśffnet – rechtzeitig zur groĂ&#x;en Hitze Seite 6 MIT LEEREN HĂ„NDEN Die deutschen Turner verpassten bei der EM in Sofia die Medaillen Seite 9 DIE STERNE LIVE Sommerfest der Potsdamer Hochschulen wird musikalisch hochkarätig Seite 22

Potsdam - Die kĂźnstlerische Gestaltung des Landtagsschlosses sorgt erneut fĂźr Streit: Heftige Kritik an der neuen Skulptur im Innenhof des Schloses kam am Freitag vom Stadtschlossverein und der BĂźrgerinitiative MitteschĂśn. Die pavillonartige Aluminiumskulptur des KĂślner KĂźnstlers Florian Dombois, auf die ein Bild von Schloss Sanssouci aufge-

malt ist, wurde seit Donnerstag aufgebaut. Das Kunstwerk sei unpassend und zerstÜre den Gesamteindruck, so die Kritik. Nun stelle sich die Frage, wie die Fläche noch genutzt werden kÜnne – etwa fßr Schlosskonzerte. Vertreter mehrerer Landtagsfraktionen sprachen sich hingegen deutlich fßr das Kunstwerk aus.

Stars sorgten fßr Gewinne Potsdam - Trotz Gewinns bleibt die Studio Babelsberg AG vorsichtig und will auch fßr 2013 keine Dividende ausschßtten. Um das Unternehmenskapital weiter zu stärken, solle der Hauptversammlung im Juli ein Dividenden-Verzicht vorgeschlagen werden,

Dombois hatte mit seiner Idee einen Wettbewerb der Kunstkommission des Landtages gewonnen. Zuletzt hatte es Streit um eine Ausstellung mit verfremdeten Porträts im Landtag gegeben. mar Ausfßhrliche Stimmen zur neuen Skulptur in der Wochenendausgabe der PNN

E

WETTER

F 2012

Ein freundlicher Sonntag mit viel Sonne und ein HEUTE paar Quellwolken. Ab mor12/25˚ gen häufiger Gewitter.

sagte Vorstandschef Carl Woebcken. Internationale Produktionen wie „Monuments Men“ oder „Grand Budapest Hotel“ sorgten zuletzt fĂźr einen Gewinn von 800 000 Euro. Der Gesamtumsatz stieg von 22,5 auf 75,1 Millionen Euro. dpa

Präsentiert von: PFLEGEBERATUNG & KRANKENPFLEGE

0331.9678870 Pflegeservice wiku | Zeppelinstr. 1 | 14471 Potsdam

www.pflegedienst-potsdam.de

8QVHU%DUSUHLV$QJHERW 2SHO&RUVDHFR)/(;7Â UHU.: 36

Ăś

IÂ UQXU

$XVVWDWWXQJ .OLPDDQODJH=95DGLR&'0HWDOOLFODFNLHUXQJXYP

23(/&256$

'(5

803$5.(1,0.23)

$EE]HLJW6RQGHUDXVVWDWWXQJ

*/(,&+352%()$+579(5(,1%$5(1 =X] JOLFKáhEHUI KUXQJVNRVWHQ.UDIWVWRIIYHUEUDXFKDXI NPNRPELQLHUWOLQQHURUWVODX‰HURUWVO &2(PLVVLRQJNP(IĂš]LHQ]NODVVH' JHPl‰92 (* 

7UHEELQHU6WU 3RWVGDP'UHZLW] 7HO GLUHNWDQGHU$$XVIDKU'UHZLW] $XWRPLQXWHQYRQ.OHLQPDFKQRZHQWIHUQW

[LQ,KUHU1lKH

ZZZDXWRKDXVERHWWFKHGH


2

POTSDAM

POTSDAM AM SONNTAG

Ehrendoktorwürde Herzenssache

Oliver Günther, Präsident der Potsdamer Universität, ist mit der Ehrendoktorwürde an der American Jewish University Los Angeles ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurden seine Erfolge im Bereich der Informationssysteme und seine Zeit als Professor für Wirtschaftsinformatik an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Infobus. Der mobile Schlaganfall-Infobus des St. Josefs-Krankenhauses steht am Montag, 26. Mai, von 10 bis 15 Uhr, vor dem Brandenburger Tor und informiert über Risiken eines Schlaganfalls.

25. MAI 2014

6500

Besucher verzeichnete das Potsdam Museum zum Ende der Sonderausstellung „Carl Blechen und Carl Gustav Wegener im Dialog. Romantik und Realismus in der Landschaftsmalerei“.

Neue Broschüre „Mobil sein in Potsdam“ heißt die Broschüre, die zum Verzicht auf das Auto angeregen soll. Das Faltblatt, das die Stadt gemeinsam mit dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) herausgegeben hat, ist kostenlos im Bürgerservice erhältlich.

Lesen Sie Mittwoch in Ihren PNN:

Was ist los zu Christi Himmelfahrt? Unsere Tipps für Ausflüge und Veranstaltungen in Potsdam und der Region am kommenden Feiertag

Foto: Andreas Klaer

EDITORIAL

Kleine Dinge

E

Foto: Manfred Thomas

s sind die kleinen Dinge, die unseren Alltag angenehmer machen: Die abgesenkten Bordsteinkanten, wenn man mit dem Kinderwagen unterwegs ist. Ein neuer Radweg oder auch ein Trinkwasserspender in der Innenstadt. Der fehlt. Genau darum ging es einem PamS-Leser kürzlich. Und um diese kleinen Dinge geht es auch, wenn heute die Potsdamer ihr Stadtparlament wählen. Die großen Weichenwerden unbestritten auf EuJana Kuste ropa- oderBundesebene gestellt. Entscheidungen in Renten-, Sozialoder Verkehrsplanungsfragen, die unser gesellschaftliches Fundament in Zukunft tragfähig machen sollen. Aber das, was unseren Alltag in der Stadt oder den Gemeinden unmittelbar betrifft, regeln die Bürger, die wir heute ins Stadtparlament wählen. Unsere Nachbarn. Sie wollen und sollen sich daran messen lassen, wie sich unser Leben hier gestaltet. Also gehen Sie wählen und fordern Sie damit und danach ihre Stadtverordneten dazu auf, etwas für sie anzuschieben. Wie etwa einen neuen Trinkwasserspender.

CASA MEXICANA

ϮĨŽƌϭ

ƌƵŶĐŚ

Ύ

ƵĨŐƌƵŶĚĚĞƌŚŽŚĞŶEĂĐŚĨƌĂŐĞǀĞƌͲ ůćŶŐĞƌŶǁŝƌƵŶƐĞƌ'ƵƚƐĐŚĞŝŶͲŶŐĞďŽƚ ďŝƐϮϵ͘ϲ͘ϮϬϭϰ͊<ĞŝŶĞĂƌĂƵƐnjĂŚůƵŶŐ mZdZ'hE'Z&h^^>>ͳtD ͵͵͵͵͵͵͵͵͵D/dDZ͵͵͵͵͵͵͵͵͵ tŝƌǁƺŶƐĐŚĞŶĚĞƌĚƚ͘ƵŶĚŵĞdž͘ DĂŶŶƐĐŚĂŌǀŝĞů'ůƺĐŬ͊ “^ĐŚŶŝƚnjĞůͣtŝĞŶĞƌƌƚ͞ŵŝƚĨƌŝƐĐŚĞŵ ^ƉĂƌŐĞůƵŶĚ^ĂůnjŬĂƌƚŽīĞůŶ ʹŶƵƌϳ͕ϵϬΦ “^ƉĂƌŐĞůĐƌĞŵĞƐƵƉƉĞŵŝƚĨƌŝƐĐŚĞŵ ĂŐƵĞƩĞ ʹŶƵƌϮ͕ϵϬΦ “WĂŶŝĞƌƚĞƐ^ĞĞůĂĐŚƐĮůĞƚŵŝƚĨƌŝƐĐŚĞŵ ^ƉĂƌŐĞůƵŶĚ^ĂůnjŬĂƌƚŽīĞůŶ ʹŶƵƌϴ͕ϵϬΦ “sĞŐĞƚĂƌŝƐĐŚĞ&ĂũŝƚĂƐŵŝƚĨƌŝƐĐŚĞŵ ^ƉĂƌŐĞů͕^ĂŝƐŽŶŐĞŵƺƐĞŵŝƚ^ĂƵĞƌͲ ƌĂŚŵƵŶĚdŽƌƟůůĂďƌŽƚ ʹŶƵƌϭϯ͕ϵϬΦ “ϮϬϬŐŐĞŐƌŝůůƚĞƐ,ƺŌƐƚĞĂŬŵŝƚĨƌŝƐĐŚĞŵ ^ƉĂƌŐĞůƵŶĚ^ĂůnjŬĂƌƚŽīĞůŶ ʹŶƵƌϭϰ͕ϵϬΦ

K<d/> ,ĂƉƉLJ,ŽƵƌ

>ĞĐŬĞƌĞ<ƌĞĂƟŽŶĞŶ ƚćŐůŝĐŚĂďϭϴhŚƌ͊

ŶƵ ϯ͕ϵϬƌ Φ

Z^dhZEd^Dy/EWKd^D ƐƚĂͲEŝĞůƐĞŶͲ^ƚƌ͘ϮʹϭϰϰϴϬWŽƚƐĚĂŵ dĞů͗͘Ϭϯϯϭͬϴϴϳϰϲϱϲ

Verführung auf unbekannten Pfaden

Rot wie der Paradiesapfel.Die knalligen Informationspunkte der Ausstellung „Paradiesapfel“ sind überall im Park Sanssouci verteilt und geben den Besuchern Denkanstöße, die im Rundgang „Auf der Suche nach dem Paradies“ vertieft werden können. Fotos: Andreas Klaer

Der neue Rundgang „Auf der Suche nach dem Paradies“ durch Sanssouci bietet dem Besucher neue Erkenntnisse rund um den Park Von Sarah Kugler Sanft wiegt sich das lange Gras. Wie ein weites grünes Meer sieht es aus, das hier und da ein paar Inseln in Form von Bänken einschließt. Irgendwo am anderen Ufer erstreckt sich ein großes Beet. Kürbisse und Zucchinis stecken dort ihre Köpfe raus und vermitteln den Eindruck eines romantischen italienischen Landgutes. Genau das wollte Friedrich Wilhelm IV. auch erreichen, als er die Römischen Bäder in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Park Sanssouci erbauen ließ. Seine Italiensehnsucht wird nun im Rahmen der diesjährigen Open-Air-Ausstellung „Paradiesapfel“ in Szene gesetzt. In Ergänzung zu der Ausstellung bietet der Potsdam Tourismus Service den geführten Rundgang „Auf der Suche nach dem Paradies“ an, der den Gästen die Möglichkeit geben soll, den Park neu für sich zu entdecken. Er findet bis Oktober, jeden zweiten und vierten Sonntag, 11 Uhr statt. Gestartet wird am Neuen Palais, das als erstes Beispiel für die Inszenierungslust Friedrich II. vorgestellt wird. „Interessant hierbei ist, dass er den Platz zwischen dem Palais und den Wirtschaftsgebäuden bewusst flach gehalten hat“, erzählt Wolfgang Eisert, Mitarbeiter von Potsdam Tourismus. „Ein totaler Gegensatz zu den sonstigen Wiesen im Park.“ Da der Platz aber auch als Exerzierplatz diente, sei das ja auch nachvollziehbar, wie er ergänzte. Während Eisert viel zur histori-

RUNDGÄNGE

schen Bedeutung der Gebäude erläutert, geht es auf dem großen Weg weiter am Palais vorbei. Rote Informationspunkte und -steine geben weitere Denkanstöße, die in der Führung auch näher erklärt werden können. Am anderen Ende des Weges angekommen lenkt Eisert die Aufmerksamkeit auf die kleine Brücke am Ausgangstor. „Darüber wundern sich die Besucher oft, denn sie ergibt ja nicht wirklich viel Sinn“, sagt er. „Doch früher befand sich dort ein Wassergraben, der als Transportweg diente.“ Er sei unter anderem deswegen zugeschüttet worden, weil er irgendwann furchtbar gestunken habe. Eine Tatsache, die sicherlich auch die Besucher des Heckentheaters gestört hätte, das sich links neben dem Neuen Palais befand und nun wieder rekonstruiert wurde. Hinter der grünen Hecke reihen sich lauschig-romantisch ein paar Stühle aneinander und richten den Blick auf eine erhöhte Wiesenbühne. „Das ist typisch Rokoko“, sagt Eisert. „Ein wunderbares Beispiel für die Nutzung der Natur als Kulisse.“ Im Zuge der Ausstellung seien wohl auch vereinzelte Theateraufführungen im Freien geplant, wie er verrät. „Das unterstützt dann nicht nur die kulturelle Bildung, sondern erhält auch die ortsansässigen Mücken am Leben“, meint er schmunzelnd. Kulturelle Bildung vermittelt auch das Figurenrondell hinter dem Neuen Palais, das ursprünglich 17 antike Skulpturen beherbergte. Zurzeit seien zwei von ihnem zur Restauration im Depot,

so Eiselt. „Schon früher zur Zeit der Industralisierung mussten die Figuren aufgrund der schlechten Luft ab und an saniert werden“, führt er weiter aus. „Heute haben wir eher mit Moosen und Pilzen zu kämpfen.“ Um die Besucher des Parks auch auf diesen Aspekt aufmerksam zu machen, steht ein knallrotes Holzaus neben den Figuren. Es soll an die Einhäusung der Figuren im Winter erinnern. Vor allem können die Parkbesucher hier aber ihr Wissen über die Antike unter Beweis stellen und die dargestellten Figuren anhand ihrer mitgeführten Attribute zu identifizieren. „Zu Zeiten von Friedrich II. war es selbstverständlich, solche Dinge zu wissen“, so Eisert. Der sogenannte Theaterweg – der kürzeste Weg vom Schloss Charlottenhof zum Schlossthea-

„Der ganze Park ist streng nach Plan angelegt, soll aber ganz klar diesen natürlichen Eindruck vermitteln.“ Wolfgang Eisert, Mitarbeiter von Potsdam Tourismus

D

Auf der Suche nach dem Paradies und mehr Der Potsdam Tourismus Service bietet ergänzend zur Open-Air-Ausstellung „Paradiesapfel“ im Park Sanssouci zwei neue Rundgänge an. „Auf der Suche nach dem Paradies“ findet von Mai bis Oktober an jedem zweiten und vierten Sonntag um 11 Uhr statt. Der Treffpunkt ist

am Besucherzentrum des Neuen Palais. Der Rundgang wird in Deutsch und Englisch angeboten, geht etwa zwei Stunden und kostet 10 Euro. Die nächste Führung ist am Samstag, den 25. Mai. Der Spaziergang „Vom Garten zur Insel“ führt hingegen vom Lustgarten in der Innen-

stadt zur Freundschaftsinsel und findet von Mai bis September an jedem zweiten und vierten Samstag um 14 Uhr statt. Gestartet wird hier am Filmmuseum Potsdam. Die Führung dauert zweieinhalb Stunden und kostet 9 Euro. Reservierung unter Tel. 0331 / 27 55 88 99 gebeten. sku

Gemüse. Vor den Römischen Bädern wachsen Kürbisse. Foto: A.Klaer


POTSDAM

25. MAI 2014

Nur zehn Wohnungen für Flüchtlinge An der Grotrianstraße am Stern sollen nur etwa die Hälfte der rund 20 Wohnungen würden für Asylbewerber zur Verfügung gestellt, alle anderen frei vermietet werden.

Frau an der Spitze Beate Fernengel ist in dieser Woche durch die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Potsdam (IHK) zur neuen IHKPräsidentin gewählt worden. Die 48-jährige Direktorin des Potsdamer arcona Hotels am Havelufer war die einzige Bewerberin.

POTSDAM AM SONNTAG

„Potsdam wäre ohne seine Schlösser nicht mehr als irgendein anderer Endpunkt der Berliner S-Bahn.“

3

Picknick mit Rotkäppchen Der Volkspark lädt heute von 13 bis 17.30 Uhr zum Märchentag ein. Höhepunkt ist um 15.45 Uhr das Rotkäppchen-Picknick. Eintritt: 5, Kinder (7-16J) 2 Euro

Hans-Joachim Kuke, Verein Potsdamer Stadtschloss

Foto: IHK

„Er verstand die Stadt“ Abschied von HansJoachim Giersberg

ter am Neuen Palais – führt die Besucher vorbei an stattlichen Baumgruppen und hinein in das grüne Wiesenmeer. Dabei entsteht mehr der Eindruck eines wildwuchernden Waldes als eines angelegten Parks. Doch das täuscht, so Eisert: „Der ganze Park ist streng nach Plan angelegt, soll aber ganz klar diesen natürlichen Eindruck vermitteln.“ Die Planung ginge sogar so weit, dass man abgestorbene Bäume gefällt, den Stumpf angebort und einen neuen Baum direkt dort hineingepflanzt hätte. „Somit entstand keine Lücke und die Ordnung blieb bestehen“, sagt Eisert. Am Wegesrand stehen rote Rahmen, die auf bestimmte Sehenswürdigkeiten des Parks aufmerksam machen, auch wenn man diese oft nur in der Ferne erahnen kann. So auch die Römischen Bäder, die mit den neu angelegten Beeten den Endpunkt des Rundganges darstellen. Die Suche nach dem Paradies ist hier allerdings noch nicht vorbei: Im Hofgärtnerhaus der Römischen Bäder verführt die Ausstellung „Von Landschaftszimmern und Blumenkammern. Der Garten im Innenraum 1740-1860“ noch einmal mit Inszenierungstaktiken. Gleich daneben kann man sich im Café Eden mit Kaffee und Kuchen kulinarisch verwöhnen lassen. Spätestens dann wird wohl jeder das Paradies gefunden haben.

Innenstadt - Das Begräbnis fand zuvor im kleinen Kreis statt. Nur Familie und engste Freunde waren auf dem Bornstedter Friedhof zugegen, als Hans-Joachim Giersberg, der langjährige Chef der Schlösserstiftung und Potsdamer Ehrenbürger, beigesetzt wurde. Bei der Trauerfeier am Freitagnachmittag in der voll besetzten Friedenskirche zitierte Hans-Ulrich Schulz, Generalsuperintendent im Ruhestand, Theodor Fontanes Worte über diesen dörflich anmutenden Kirchhof, der so viele berühmte Namen versammelt: „Was in Sanssouci stirbt, wird in Bornstedt begraben.“ Hans-Joachim Giersberg, der am 29. April im Alter von 76 Jahren verstarb, hat vor allem für Sanssouci gelebt. „Hier in Sanssouci, hier bei Friedrich dem Großen, schlug sein Herz besonders stark“, sagte Hartmut Dorgerloh, Giersbergs Nachfolger an der Spitze der Stiftung. Weggefährten, Freunde und ehemalige Mitarbeiter erinnerten sich in der bewegenden Feierstunde in der Friedenskirche an ihre Begegnungen mit Giersberg. Unter den rund 650 Trauergästen waren unter anderem Georg Friedrich Prinz und Sophie Prinzessin von Preußen, Brandenburgs Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos), der frühere brandenburgische Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) oder die Verlegerin Friede Springer. Es gehe „ein wichtiger Mensch und hervorragender Gesprächspartner“, sagte Stolpe über ihn. Für Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs ist Giersberg „das gute Gewissen Potsdams“: „Er verstand die Stadt.“ Jana Haase

LKW Führerschein C/CE 4 monatige Ausbildung in Potsdam Förderung über AA/Jobcenter(Bildungsgutschein)

ICH LIEBE DICH NOCH IMMER!

0331/588 71 25 · www.fahrschul-schotte.de

Wir arbeiteten zusammen in B. bei JT.

Mit BGQ, ADR und Gabelstapler

Hallo Karin T. Bitte melde Dich! Innige Grüße von Jürgen L. Zuschrift unter G 249 an PNN, Postfach 601261 in 14412 Potsdam

iPh on gew inne en!

Exposito Coaching Stressmanagement-Training mit Pferden

° Einzelcoaching ° Firmentraining ° Seminarreihen www.exposito-coaching.de

Potsdam am Sonntag

Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

Mach mit! Hol dir deinen Ausbildungsplatz!

03.06.2014 | 14 – 17 Uhr | Potsdam UCI Kinowelt Potsdam, Babelsberger Straße 10

www.mach-es-in-brandenburg.de

Einladung zur großen Gartenparty sparen. Dies gilt auch für die große Auswahl an Gartenmöbeln. Ob aus Hartholz, im modernen Rattan-Look oder Alu-Design, viele Garnituren bieten genügend Platz für

Bilder der Trauerfeier www.pnn.de/mediathek

Viel Platz für Gäste: der Gartentisch »Las Vegas«

Der Countdown bis zum Anpfiff läuft: Am 12. Juni startet die Weltmeisterschaft in Brasilien und wir freuen uns auf einen spannenden Fußballsommer!

Potsdams gutes Gewissen. Zur Trauerfeier für den Potsdamer Ehrenbürger Hans-Joachim Giersberg kamen rund 650 Freunde und Weggefährten. Foto: Manfred Thomas

Höchste Zeit die eigene Fußballparty zu planen, denn Public Viewing mit Freunden gehört zur WM dazu. Wem für die Feier im Garten noch die passenden Möbel und Accessoires fehlen, der wird beim Dänischen Bettenlager fündig.

Angebote vom Garten- Freunde und Familie. So geht tisch bis zum Fan-Artikel es gut gerüstet in die Spiele um Passend zum Fußballsommer erweitert eine große Auswahl an Fan-Artikeln das gewohnte Angebot des Einrichtungsfachmarktes. Und gerade jetzt zum Jubiläumsverkauf sind viele Artikel quer durch das Sortiment besonders günstig. Von Wohntextilien, Bettwaren bis zum Outdoor-Zubehör können die Kunden bares Geld

den Meistertitel!

Filialfinder und Online-Shop: www.DaenischesBettenlager.de


4 E

POTSDAM

POTSDAM AM SONNTAG

LOTTO

F

21. AUSSPIELUNG Lotto 6 aus 49: 2, 7, 13, 16, 27, 34 Superzahl: 9 Spiel 77: 5 5 4 7 9 3 0 Super 6: 2 3 2 0 4 1 Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Händel und Haydn Orgelsolist Joachim Walter, neuer Kantor an der Friedenskirche Sanssouci, Am Grünen Gitter, spielt heute dort ab 18 Uhr gemeinsam mit der Kammerakademie Potsdam Werke von Händel und Haydn. Die Leitung hat Meesun Hong Coleman, die neue Konzertmeisterin der KAP. Eintritt: 12 bis 26 Euro.

15

25. MAI 2014

Eichen hat die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten am Neuen Palais roden lassen, da die Außenanlagen der Kolonnaden rekonstruiert werden.

Stöbern & Feilschen

Müll bleibt stehen

Floh- und Trödelmarkt. Ob etwas aus Stoff, Kram aus dem Keller oder Selbstgemachtes – auf dem heutigen Flohmarkt im freiLand, Friedrich-EngelsStraße 22, von 13 bis 17 Uhr können Kleinigkeiten angepriesen, kann gestöbert und gefeilscht werden.

Abfallentsorgung. Durch den Feiertag am Donnerstag, 29. Mai, verschieben sich die Abfallentsorgungstouren. Die Touren für Altpapier, Leichtverpackungen und Restabfall werden am Freitag, 30. Mai, nachgefahren. Infotelefon: 0331 2891796

Foto: promo

Verkaufen mit Vertrauen

Rolex, Patek Philippe usw.

Juwelier Classic in Potsdam Bahnhofspassagen (zwischen Nordsee & Pizzeria)

Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

Potsdam hat die Wahl Heute Europa- und Kommunalwahl – spannend wie selten zuvor Potsdam - Es geht um die Macht im Stadtparlament und um die Frage, mit welchen Mehrheiten Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) in den letzten vier Jahren seiner Amtszeit regieren kann: Am heutigen Sonntag sind 133 100 Potsdamer ab 16 Jahren aufgerufen, die Zusammensetzung der nächsten Stadtverordnetenversammlung zu bestimmen. Es kandidieren 534 Bewerber für insgesamt 56 Sitze. Die Wahl ist spannend wie selten zuvor. Wird es den Linken gelingen, erneut stärkste Fraktion im Stadtparlament zu werden oder zieht diesmal die SPD vorbei? Wird die CDU ihr historisch schlechtes Ergebnis von 11,8 Prozent bei der vergangenen Kommunalwahl 2008 verbessern können? Die Konkurrenz für die

Union ist groß, Wählergruppen wie die Potsdamer Demokraten oder das mit einer massiven Plakatkampagne beworbene Bürgerbündnis buhlen um Stimmen aus dem bürgerlichen Lager. Dazu kommt die in Teilen rechtspopu-

QR-Code scannen und in der Wahlnacht alle aktuellen Infos zur Wahl auf pnn.de lesen

listische Alternative für Deutschland, die schon bei der vergangenen Bundestagswahl mehr als fünf Prozent in Potsdam erreichte. Bei der Kommunalwahl gibt es keine Fünf-ProzentHürde, daher erwarten Beobachter, dass künftig mehr als die jetzt schon acht vertretenen Parteien und Wählergruppen in das Stadtparlament einziehen könnten. Heute wird ebenfalls das Europäische Parlament gewählt. Jeder Wähler hat nur eine Stimme, die er einer Partei oder Wählergruppe geben kann. Außer die CDU haben alle Parteien eine gemeinsame Liste für ganz Deutschland – einzige Ausnahme bildet die CSU in Bayern. hk/wic Der Wahlsonntag in Potsdam – morgen in den PNN

Trauer um Chefin der „John Barnett“ Petra Huse verstarb nach einem Unfall im Yachthafen

Abb. zeigt Sonderausstattung.

Der neue Jeep® Cherokee. Erleben Sie den neuen Jeep® Cherokee jetzt bei Schautberger bei einer Probefahrt: Mit seinem 9-Stufen-Automatikgetriebe und Hightech-Features wie Spurhalteassistent, Adaptive Cruise Control und automatischem Parkassistent überzeugt er in nahezu jeder Situation*

Der neue Jeep® Cherokee. Bei uns ab 31.990,- €. Über attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote der FGA Bank Germany GmbH informieren wir Sie gerne. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: kombiniert 10,0-5,3. CO2-Emission (g/km): kombiniert 232-139.

Jeep® mit

*Teilweise aufpreispflichtig Jeep® ist eine eingetragene Marke der Chrysler Group LLC.

Schautberger Automobile e.K. Jeep® Verkauf und Service, Chrysler und Dodge Service Rudolf-Moos-Str. 3 14482 Potsdam-Babelsberg

Tel. (0331) 743 53-10 www.schautberger.de

Berliner Vorstadt/Potsdam-West - Bestürzung im Restaurantschiff „John Barnett“ in der Schiffbauergasse: Bei der am Dienstagabend nach einem Unfall am Yachthafen an der Kastanienallee verstorbenen Frau handelte es sich um die Restaurantinhaberin Petra Huse. Die 56-Jährige trat zugleich im Innenstadt-Wahlkreis 1 für die Wählergruppe Bürgerbündnis zur Kommunalwahl an und war

Mitglied in der Innenstadt-Bürgerinitiative „Freies Tor“. Die Frau war am Dienstagabend im Hafen an der Kastanienallee von ihrem dort festgemachten Boot ins kalte Wasser gestürzt und später im Krankenhaus verstorben. DieErmittlergehen von einem tragischen Unfall aus. Ihr 51-jähriger Mann war, als er das Unglück bemerkte, laut Polizei noch ins Wasser gesprungen und hat sie bis zum Eintreffen der Rettungs-

Auf gute Nachbarschaft Traditionsbiergarten an der Havel neu eröffnet Potsdam-West - An diesem Wochenende wurde erstmals angezapft in Potsdams Traditionsbiergarten, den viele noch unter dem Namen „Havelgarten“ kennen. Im neuen HavelBierGarten soll dieser Tradition die Treue gehalten werden, versprechen die Betreiber. Regionale Biere und Speisen, natürlich auch Bratwurst, Steaks und Burger in Bioqualiät vom Grill sowie hausgemachter Kuchen sind täglich ab Mittag im Angebot. „Hier kann man Nachmittags gemütlich mit den Nachbarn Kaffee trinkenoder denTag mit einem Feierabendbierchen ausklingen lassen“, lädt Chefin Heike Schubert-Wähner ihre Gäste ein, den Garten mit Leben zu füllen. Mit einem eigens eingerichteten Areal zum Spielen sollen vor allem auch Familien mit Kindern aus der Nachbarschaft in Pots-

dam-West die Idylle am Havelufer genießen können. Deshalb wird es auch Abstellmöglichkeiten für den Kinderwagen geben. Überhaupt liegt eine gute Nachbarschaft den Betreibern am Herzen: „Wer nebenan wohnt bekommt von uns demnächst einen Ausweis, der einen Rabatt auf alle Angebote garantiert“, verspricht Heike Schubert. Zum Feiertag am kommenden Donnerstag lädt sie deshalb nicht nur die Männer ein: „Ab 12 Uhr gibt es Livemusik mit der Band Rudy und Gutes vom Grill.“ Und auch künftig soll hier zünftig und familiär gefeiert werden. Für Geburtstage, Einschulungen oder andere Feste kann jetzt reserviert werden. — Havel Bier Garten, Auf dem Kiewitt 30, geöffnet täglich ab 11 Uhr.

kräfte über Wasser gehalten. Bereits 2006 hatte Petra Huse einen Schlaganfall erlitten und konnte seither nur noch schlecht laufen. Huse hatte die „John Barnett“ in der Schiffbauergasse mit ihrem Mann seit Jahren geführt. Offiziell äußerte sich am Donnerstag der Bürgerbündnis-Spitzenkandidat Wolfhard Kirsch: „Wir sind sehr betroffen von dieser Nachricht. In Gedanken sind wir bei ihrem Mann.“ H. Kramer

Netzwerk für Alleinerzieher Babelsberg - Singles mit Kind treffen sich heute zum zweiten Netzwerktreffen ab 10 Uhr im Garten des Babelsberger Lindenparks. Künftig soll an jedem letzten Sonntag im Monat das noch junge Netzwerk Potsdamer Alleinerziehender bei einem gemeinsamen Brunch noch enger werden. Bis 14 Uhr kann jeder vorbei kommen und mitbringen, worauf er Appetit hat. Die Kinder können inzwischen im Garten toben. Ziel dieser Treffen ist es, ein funktionierendes Netzwerk in der Stadt zu schaffen, in dem man sich austauschen kann, sich in Alltagslagen unterstützen und sich Hilfe holen kann. Von den knapp 5000 Alleinerziehenden in Potsdam sind die meisten Frauen. Sie sollen neben dem Austausch auch gemeinsam etwas unternehmen vielleicht sogar etwas verändern. pams


REGION WERDER

25. MAI 2014

Asiatische Klänge Siegrid MĂźller-Holtz lzeigt bis 15. Juni, immer samstags und sonntags, 12 bis 18 Uhr, ihre Kunstschau â&#x20AC;&#x17E;Asiatische Klängeâ&#x20AC;&#x153;. Die Bilder, die auf der â&#x20AC;&#x17E;Art Fairâ&#x20AC;&#x153; in Shanghai 2013 ausgestellt wurden, hängen in der Galerie Pro Arte Caputh, WeinbergstraĂ&#x;e 20.

FrĂźhschoppen zum Herrentag mit Live-Musik â&#x20AC;&#x17E;MĂźhlenberg & Coâ&#x20AC;&#x153; sorgt an der Grelle-Bucht des Glindower Sees am Donnerstag, 29. Mai, ab 11 Uhr fĂźr Stimmung. Deftiges vom Grill gibt es am Restaurant Orangerie im Frucht-ErlebnisGarten Petzow. Der Eintritt ist frei.

POTSDAM AM SONNTAG

â&#x20AC;&#x17E;Wir haben den Anspruch, uns in Werder weiterzuentwickeln und mehr Arbeitsplätze zu schaffen.â&#x20AC;&#x153; Andreas Bernhardt, Firmchef der Pektinfabrik

28

5

Lesen Sie Mittwoch in Ihrer PNN:

Meter Durchmesser soll das zweite geplante Lager fßr Gärreststoffe, also Obstschlempe, der Biowork GmbH zwischen Glindow und PlÜtzin haben.

Wie ein Autohaus Lehrlinge fĂśrdert Preis fĂźr die â&#x20AC;&#x17E;NachwuchsfĂśrderungâ&#x20AC;&#x153;: Das kleine Michendorfer Autohaus KĂźhnicke hat sieben Azubis.

Foto: promo

Werder hat die Nase vorn Potsdam / Werder - Werder hat bei derAusstattungseiner Sportboothäfen die Nase vorn. Das hat eine Klassifizierung der Marinen zwischen Potsdam und Brandenburg (Havel) ergeben, die der Automobilclub ADAC im vergangenen Jahr durchgefĂźhrt hat. Demnach gibt es nirgendwo sonst im Revier Marinenmiteiner sogutentechnischen Ausstattung und Freizeitinfrastruktur wie in Werder. Der ADAC hat 124 der 140 Anlagen besucht und â&#x20AC;&#x201C; ähnlich wie die Hotelsterne â&#x20AC;&#x201C; Steuerräder in den Leistungsklassen â&#x20AC;&#x17E;Technik und Serviceâ&#x20AC;&#x153; sowie â&#x20AC;&#x17E;Verpflegung und Freizeitâ&#x20AC;&#x153; vergeben. Bis zu fĂźnfSteuerrädergabesinjeder Kategorie. Bei der Bewertung spielte eine Rolle, ob getankt werden kann, eine Slipanlage vorhanden ist und Fäkalien entsorgt werden kĂśnnen. Hinterfragt wurde auch, ob eine Hafencrew hilft, Läden,

ADAC zertifizierte Marinas zwischen Potsdam und Brandenburg Gaststätten oder Imbissstände, Grillplätze, Saunen,Strände, Fahrradleihstationen oder Spielplätze in der Nähe sind. Zwei Steuerräderkennzeichnen einStandardangebot. In Werder waren elf Marinen besser: acht erhielten bei â&#x20AC;&#x17E;Technik und Serviceâ&#x20AC;&#x153; drei, eine vier und die Marina Havelauen sowie die Marina Zernsee sogar fĂźnf Sterne fĂźr die technische Infrastruktur. Zum Vergleich: Von den 14 in Potsdam getesteten Marinen schafften fĂźnf gerade mal drei Sterne, der Rest blieb darunter.

T JETZ ST E SEHTHEN! C MA

Auch im Bereich â&#x20AC;&#x17E;Verpflegung und Freizeitâ&#x20AC;&#x153; hat Werder den Kiel vorn. Sieben Marinen erhielten drei, eine vier und das Resort Schwielowsee als einziger fĂźnf Sterne fĂźr seinen Hafen, der mit dem Wellness- und Gastronomiebereich des Resorts verknĂźpft ist. In Potsdam schaffte eine Marina drei und eine vier Sterne. ResĂźmee von ADAC-Vize Sportschifffahrt, Axel Brinkmann: Die Potsdamer und Brandenburger Havelseen sind bei den deutschen Binnenrevieren â&#x20AC;&#x17E;weit vorn dabeiâ&#x20AC;&#x153;. â&#x20AC;&#x17E;Alle kommerziellen Anlagen bieten einen guten Serviceâ&#x20AC;&#x153;, sagteder ADAC-Mann.Engpässe gebe es am ehesten bei Sportboothäfen, die von Vereinen betrieben sind. â&#x20AC;&#x17E;Dort sind Gäste vielleichtauchgarnichtgewollt.â&#x20AC;&#x153; Henry Klix

DAS SEHâ&#x20AC;&#x2DC; ICH ABER ANDERS!

Augenoptik Borchardt 14542 Werder ¡ Unter den Linden 5 ¡ Tel: 03327/42501 â&#x20AC;&#x201C; MarktstraĂ&#x;e 1d ¡ Tel: 03327/43414

UNTER DEN LINDEN 6 Í˝ 14542 WERDER 033 27 / 451 24

VOLLENDET SCHĂ&#x2013;NES SOMMERHAAR MIT DER PERSONALISIERTEN

SONNENPFLEGE VON SP. BasispďŹ&#x201A;ege und SommerexpresspďŹ&#x201A;ege â&#x20AC;&#x201C; Vielfältige Produkte Von Shampoo Ăźber Conditioner bis Sun-Concentrate mit bis zu zehn Stunden UV-Schutz â&#x20AC;&#x201C; wir beraten Sie gern bei der Auswahl.

â&#x20AC;&#x201D; www.marinafuehrer.adac.de

Potsdam am Sonntag Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

Radio â&#x20AC;˘ TV â&#x20AC;˘ Video Verkauf & Service â&#x20AC;˘ Fa. Kieburg

Nicht im Abseits stehen â&#x20AC;&#x201C; FuĂ&#x;ball-WM live erleben! Bester Empfang mit neuester Technik Vollservice: liefern, einstellen, einweisen Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.

Sieben Bände Werder Neue Chronik arbeitet schrittweise die Geschichte der Stadt auf Verein â&#x20AC;&#x17E;700 Jahre Heimatgeschichte Werder (Havel)â&#x20AC;&#x153; an. â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen in den Bänden in die Grundlagen jeder Zeitetappe gehenâ&#x20AC;&#x153;, beschreibt Baldur Martin sein Anliegen. Bisher habe es nur eine Chronik des Ortes aus dem 18. Jahrhundert gegeben, von der alle Ortschronisten abBaldur geschrieben hätMartin ten â&#x20AC;&#x201C; auch er habe sich fĂźr seine frĂźheren Werke hier bedient. Die ersten drei Bände der neuen Chronik beschreiben die allgemeine Entwicklung der Stadt, die nächsten drei Bände widmen sich der Entwicklung einzelner Gewerbezweige. Der letzte Teil der Chronik wird das soziale Leben im heutigen Werder in den Mittelpunkt stellen und voraussichtlich im Herbst Foto: Enrico Bellin

Werder - Werder ist alt. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt war im Jahr 1317. Doch schon lange vorher lieĂ&#x;en sich Menschen auf der Havelinsel nieder, wie man ab Montag im ersten Band der siebenteiligen Chronik des Havelortes nachlesen kann. Thomas Kersting und Jens Henker vom Archäologischen Landesmuseum Brandenburg sind Mitautoren und recherchierten zur urgeschichtlichen Besiedlung der Stadt. â&#x20AC;&#x17E;Wir haben aus der Altsteinzeit Harpunen aus Geweih und Knochen gefunden, mit denen damals in der Havel gefischt wurdeâ&#x20AC;&#x153;, so Kersting. Herausgegeben wird die Chronik, die in insgesamt sieben Bänden die Geschichte der Stadt Werder und ihrer Ortsteile aufarbeitet, von Baldur Martin, Klaus-Peter MeiĂ&#x;ner und Klaus Froh. Sie gehĂśren dem 2013 gegrĂźndeten

2016 erscheinen. Geplant ist die VerĂśffentlichung eines Bandes pro Halbjahr. Zeitgleich mit dem ersten wird am Montag auch der vierte Band in den Handel kommen. In ihm wird die Entwicklung der Fischerei, des Weinanbaus und der Ziegeleien nachvollzogen. FĂźr das Buchprojekt hat Martin er viel zu koordinieren: Allein an den ersten beiden Bänden haben acht Autoren mitgeschrieben. FĂźr die späteren Bände suchen die Herausgeber noch â&#x20AC;&#x17E;begeisterte Mitautorenâ&#x20AC;&#x153;, abe auch Sponsoren. â&#x20AC;&#x17E;Ohne Sponsoren sind BĂźcher dieser Art nicht wirtschaftlich herzustellenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Rainer Lambrecht vom Potsdamer Knotenpunkt-Verlag, der die Gestaltung Ăźbernahm. eb â&#x20AC;&#x201D; Die BĂźcher gibt es ab Montag fĂźr 17,50 Euro in den Werderaner Buchhandlungen zu kaufen.

6HUYLFH3DUWQHU

Silke WĂśtzel 3D-Badstudio Adolf-Damaschke-StraĂ&#x;e 14 14542 Werder (Havel) Fon: (033 27) 456 03 Mail: woetzel-bad@gmx.de

Verkauf von Badezimmereinrichtungen

Foto: Andreas Klaer

3D-visualisierte Badplanung â&#x20AC;&#x201C; Badumbau komplett

Werder ist spitze. Die Marina Zernsee gehĂśrt zu den besten in der Region.

14542 Werder/Havel Brandenburger Str. 19 Tel./Fax: 03327 / 4 25 64

www.badstudio-werder.de

6WDXEDUPH G .RPSOHWWED VDQLHUXQJ DQG DXVHLQHU+ KU 8 0R'L)U U K 8   'R


6

REGION WERDER

POTSDAM AM SONNTAG

Eine Marke von

Wir haben eine Leidenschaft …

Unsere Themenkataloge 2014 Individuell und persönlich beraten – für das ganz besondere Reiseerlebnis

Kultur

Genuss & Lifestyle

Körper & Geist

Aktiv & Erleben

City & Event

Auslese Kreuzfahrt

Auslese Gruppenreise

Kunst

Brandenburger Str. 112 · 14542 Werder/Havel Tel. 03327 44320 · Tel. 03327 45481 · info@reise-und-meer.de · www.reise-und-meer.de

Räumungsverkauf wegen Umbau! Vieles 30% – 60% reduziert ■ Stammhaus · Unter den Linden 1 · 14542 Werder (Havel) · ☎ 03327 - 572744 www.raumundcolor.de

info@raumundcolor.de

noch mehr Sonntag Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

Wir ta u

ro in €u

en Ihre D-Mark sch

…Š—…̹Š”‡̹òœ‡ ƒŠ‰‘Ž†ȋ™‡‹é—†‰‡Ž„Ȍ

‘Ž†Ǧ—†‹Ž„‡”„ƒ””‡ ‡•–‡…ƒ••‹˜—†‹ ƒŽŽ‡—ƪƒ‰‡

‘Ž†•…Š‹‡†‡ƒ‡Ž–̹‡”Ž‹‡”–”ƒé‡ͤͥ ͝͠͡͠͞‡”†‡”ȋ ƒ˜‡ŽȌ̹ͣ͜͟͟͞Ȁͤ͟͠͞͠

Foto: Kai-Uwe Heinrich

25. MAI 2014

Familien-Spaßlauf

Ausscheiden amtlich

8. Beelitzer Spargellauf. Ab 10 Uhr beginnt am 31. Mai der Familien-Spaßlauf „Just for fun“ im Spargelhof Klaistow, Glindower Straße 28. Für jede Runde gibt es eine Stange Spargel. Startgeld: 4 Euro, Kinder 2 Euro. Anmeldung: 033206 61070.

Werner Große wird nur noch bis 30. September Werders Bürgermeister sein. Der 63-jährige begründete den Entscheid mit seiner Erkrankung. Er sei „auf Dauer nicht in der Lage“, das Amt bis zum Ende der Wahlperiode 2018 in vollem Umfang auszuüben.

160

Wildpinkler wurden beim Baumblütenfest erwischt. 60 Euro kostet der Verstoß. Gemessen am Ansturm war es laut Polizei aber ein friedliches Familienfest.

Über Umwege nach Ferch Potsdam-Mittelmark - Autofahrer müssen ab Ende Juli zwischen Petzow und Ferch eine Umleitung fahren. Vorraussichtlich bis Jahresende wird die Kreisstraße wegen Ausbauarbeiten für den Straßenverkehr voll gesperrt, teilte Michael Hollax vom Kreisstraßenbetrieb mit. „Die offizielle Umleitung von Ferch in Richtung Geltow wird über Glindow und die Bundesstraße 1 ausgeschildert“, so Hollax. Auch die kürzere Strecke von Ferch über Kammerode und den Gewerbepark nach Petzow sei befahrbar. Derzeit werde die Ausschreibung der Bauarbeiten vorbereitet. Die marode, derzeit etwa 5,80 Meter breite Fahrbahn wird auf einer Breite von sechs Metern asphaltiert. Mit dem Ausbau werden auch die Kurvenradien entschärft und die Straße in einigen Abschnitten angehoben, damit die Autofahrer bessere Sichtverhältnisse haben. „Insgesamt soll das Fahren auf dem Abschnitt geschmeidiger werden“, so Hollax. Einen markierten Mittelstreifen wird es nicht geben. Der dadurch optisch beengte Raum soll die Autofahrer zur mäßigen Geschwindigkeit anhalten. Enrico Bellin

Ausbau des Berliner Rings Potsdam-Mittelmark - Für den achtspurigen Ausbau des südlichen Berliner Rings zwischen den Autobahndreiecken Nuthetal und Potsdam beginnen die Vorarbeiten. Bis Mitte Oktober werden für die Fahrbahnverbreiterung Grundstücke in Ferch auf eventuelle Kampfmittel im Boden untersucht. Auftraggeber ist die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges). Die Kampfmittel zu entfernen, sei laut Deges-Sprecherin Etta Weiner eine Vorleistung, um den Ausbau des neun Kilometer langen Autobahnabschnittes beginnen zu können. „Wir sind in der Lage, mit den Grundstückseigentümern Bauerlaubnisse zu verhandeln, die bisher noch keiner Beräumung ihrer Flächen zugestimmt haben“, so Weiner. Gibt es keine Probleme, könne 2016 mit dem 129 Millionen Euro teuren Ausbau begonnen werden. Parallel dazu erfolgt das Vergabeverfahren zum Bau von Lärmschutzwänden mit Solarpanelen. Auf einer Länge von etwa 5,6 Kilometern sollen bestehende Wände mit Solarmodulen um zwei Meter erhöht werden, um die Michendorfer vor Lärm zu schützen und gleichzeitig Strom zu produzieren. Enrico Bellin

Ab in den See Das Strandbad Werder ist wieder geöffnet – rechtzeitig zur aktuellen Hitze

Von Enrico Bellin Werder - Der Betreiber des Strandbads Werder, Mario Müller, ist selig: „Es könnte kaum besser sein, für Dienstag sind 25 Grad angesagt“, freute er sich am vergangenenWochenende. Die Meteorologen sollten Recht behalten: Es waren sogar 28 Grad. Ihnen zufolge soll sich das Wetter mindestens bis Monatsende halten. Müller hofft auf einen Ansturm, gewappnet ist er. Letzte Woche wurde das Strandbaderöffnet, die Umkleidekabinen sind rechtzeitig fertig geworden,diediealtenWellblechgebilde ersetzen. Zwei Wochen lang hat Müller Bretter zusammengehämmert. Im Gegenzug zu den 2500 Euro, die er fürdasHolzausgegeben hat, muss Müller keine Pacht an die Stadt bezahlen. Vor den Umkleiden flogen zur Eröffnung Gummistiefel durch die Luft. Der Weitwurf ist eine der zehn Disziplinen, die die Kinder und Jugendlichen des Handballvereins Grün-Weiß Werder zum Eröffnungsfest absolvieren müssen. „Bei dem tollen Wetter macht es Spaß, die Sonne am Strand zu genießen und die lustigen Spiele zu machen“, sagt Emely Mollnau. Wer alle Stationen erfolgreich absolviert, kann Schals und Frisbees des Vereins gewinnen. Lieblingsdisziplin von Emely: aus einer Wasserschüssel mit Zähnen einen Apfel fischen.

Abtauchen muss auch Badbetreiber Mario Müller noch: Da in den vergangenen Tagen eine steife Brise über den Plessower See blies, konnte er das schwimmende Trampolin – die Hauptattraktion der Badestelle – noch nicht ins Wasser bringen. „Dazu muss das Wasser ruhig sein, schließlich muss ich unter das Trampolin und es mit fünf 50 Kilogramm schweren Gewichten im Boden verankern“, so Müller, der die Badestelle seit 20 Jahren betreibt. Für die Aktion taucht er im Neoprenanzug mit Sauerstoffflasche in den Plessower See. Auch hantierte er so auf dem Grund, um das Begrenzungsseil für den Nichtschwimmerbereich zu befestigen. „Bei momentan 13 Grad friert man da selbst im Taucheranzug nach einer halben Stunde.“ Inzwischen habe der Plessower See Müller zufolge aber erträglichere Temperaturen. Dann will auch Emely Mollnau mit ihrer Freundin Sofie Oekel wiederkommen. „Bei gutem Wetter bin ich im Sommer zweimal wöchentlich hier“, versichert Sofie. Im Freibad sei es schöner, als irgendwo in freier Wildbahn in den See zu springen. „Hier kann man sich gemütlich ein Eis holen und in die Sonne setzen, außerdem sind die Volleyballplätze super.“ Dass Badbetreiber Müller zum ersten Mal nach zehn Jahren die


REGION WERDER

25. MAI 2014

Die drei schönsten Glindower Anwesen 2014 Saison gestartet Fercher ObstkistenBühne lädt am Samstag, 31. Mai, ab 19 Uhr, zum Konzert „Was Fontane nicht erlaufen…“ ins „Stamm“haus unter der Linde, Dorfstraße 3a. Tel.: 033209 71440

POTSDAM AM SONNTAG

7

Geräte für Ihre Rasenpflege finden Sie bei uns!

Der Ortsbeirat Glindow ruft alle Glindower auf, bis zum 16. Juni die drei schönsten Anwesen zu benennen. Die Vorschläge können bei „Tante Uschis Laden“ und in der „Obstland Apotheke“ abgegeben werden. Die Prämierung erfolgt am 5. Juli beim Kirschtanz.

WB 456 HKL Benzin-Rasenmäher

• Motor: starker 6 PS-4-Takt-Motor • Schnitthöhenverstellung: 6fach/1,5-7,5cm • Fangsackvolumen: 55 Liter

X135R Rasentraktor

• • • •

Für Rasenflächen bis ca: 4000m2 Heckauswurf: 92cm Mähwerkzuschaltung: elektrisch Volumenauffangbehälter: 300 Liter

PM-461 Benzin-Rasenmäher

• • • •

Motortyp: 625 E, 6PS Für Rasenflächen bis ca: 1200m2 Schnitthöheneinst.: zentral 5-stufig Schnittbreite: 46cm

SIEMON Kommunal- & Gartentechnik • Verkauf & Service Berliner Str. 63 • 14542 Werder (Havel) • Tel.: 03327/4 20 53 • Fax 4 20 54

Noch mehr Sonntag.

Foto: Enrico Bellin

Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400

D

Finanz

Werders Freibad ist eröffnet.

STEUERVERGÜNSTIGUNGEN Niederlassungsleiter Dennies Gille Steuerberater

Wasserqualität der Badestellen Dem Brandenburger Verbraucherschutzministerium zufolge ist die Wasserqualität an den Badestellen im Landkreis ausgezeichnet. An allen offiziellen Badestellen hängen aktuelle Informationen über die Messergebnisse aus. Mindestens einmal pro Monat nehmen die Gesundheitsämter Wasserproben an jeder Badestelle. Die Temperaturen lagen bei der Messung am 5. Mai in Werder und Glindow bei 13 Grad, die Sichttiefe betrug zwei Meter. In Ferch und Caputh herrschten Temperaturen von 14 Grad, hier konnte man eineinhalb Meter in das Wasser sehen. eb

TIPP für haushaltsnahe Dienstleistungen

L

DBB Data Steuerberatungsgesellschaft Werder (Havel) Potsdamer Straße 164 Telefon: 03327 / 6604-0 Fax: 03327 / 4542-2 Mo.–Do. 7:00–16:00 Uhr Fr. 7:00–13:00 Uhr werder@dbbdata.de.de www.dbbdata.de/ werder-havel.aspx

iebe Leserin, lieber Leser, eigentlich sind Kosten im privaten Haushalt nicht von der Steuer absetzbar. Haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse (450-€-Jobs) sind mit 20% max. 510 € begünstigt. Für andere und haushaltsnahe Dienstleistungen ermäßigt sich die Steuer um 20% max. 4.000 €. Zur Bekämpfung der Schwarzarbeit gewährt der Gesetzgeber für Handwerkerleistungen im Privathaushalt einen weiteren Steuerbonus von 20% der Arbeitskosten. max. 1.200 € im Jahr. Das gilt nicht für öffentlich geförderte Maßnahmen, wenn zinsverbilligte Darlehen oder steuerfreie Zuschüsse gewährt werden. Weitere Voraussetzung ist, dass eine Rechnung vorliegt und eine Überweisung erfolgt. Die Vergünstigung erhält nicht nur ein Eigentümer, sondern auch ein Mieter, z.B. für Reparaturen an Fernseher, Waschmaschine etc. Kaminkehrer, Tapezierer. Fensterputzer im eigenen Haushalt.. Die Arbeiten müssen in der eigenen Wohnung oder auf dem dazugehörenden Grundstück anfallen. Ein neues BMF-Schreiben vom 10.1.2014 enthält umfangreiche Abgrenzungsregelungen, was begünstigt

ist und was nicht. Bisher waren Hauserweiterungen nicht begünstigt. Nunmehr kann ein Wintergarten oder Dachausbau begünstigt sein, unabhängig davon, ob es Herstellungskosten sind. Kleinlicher geworden sind die Kosten für den Schornsteinfeger. Bis 2013 gelten diese als Handwerkerleistungen Ab 2014 ist aufzuteilen in begünstigte Kehr- und Wartungsarbeiten, und in nicht begünstigte Gutachterleistungen wie Mess- und FeuerstättenÜberprüfungsarbeiten, schau. Technische Prüfdienste. Öffentlich geförderte Maßnahmen sind komplett ausgeschlossen. Hier lohnt sich eine Prüfung, ob man nicht besser auf eine Förderung verzichtet, oder eine Aufteilung in mehrere Einzelmaßnahmen vornimmt. Nicht möglich ist der Übertrag entstandener Kosten in das folgende oder das Vorjahr, wohl aber die Bezahlung in zwei Jahren. Wenn Sie in einem Jahr keine Steuern zahlen, weil Ihre Einkünfte zu gering sind, können Sie auch den Steuervorteil nicht nutzen - die Vergünstigung entfällt komplett. Näheres ist im BMF Schreiben vom 10.1.2014 zu Handwerkerleistungen nachzulesen.

Sonderveröffentlichung

HINTERGRUND

Foto: eb

Eintrittspreise erhöht hat, stört Sofie nicht. Für Kinder kostet das Planschen jetzt 1,50 Euro pro Tag, für Erwachsene drei Euro, ein Euro mehr als im Vorjahr. Die Erhöhung war Müller zufolge nötig, schließlich hat er investiert. Neben den neuen Umkleiden hat er den Imbiss auf Vordermann gebracht, im Vorjahr hat er die Treppe vom Waldrand zum Bad erneuert. Oben am Wald steht Müllers einziges Problem: das Toilettenhäuschen. Es stammt aus den 50er-Jahren und beherbergtrustikale Plumpsklos. Pläne für neue Örtchen gibt es längst, doch das Gesundheitsamt des Kreises genehmigt sie nicht. Das Freibad liegt im Trinkwasserschutzgebiet und in Belzig herrscht Angst, dass das Wasser der Werderaner durch neue Toiletten verschmutzt wird. Derzeitläufteine Dienstaufsichtsbeschwerde der Stadt gegen den zuständigen Mitarbeiter. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark tut alles, um die Nutzung des Werderaner Freibades zu unterbinden. Bürgermeister Werner Große geht jetzt dagegen vor und ließ auf dem Uferbereich des Bades ein Banner aufhängen. „An dieser Stelle sollte bereits 2012 eine neue Toilettenanlage stehen“, heißt es dort. „Ich habe den Auftrag der Stadtverordnetenversammlung, für neue Toiletten am Strandbad zu sorgen“, so Große.


REGION TELTOW

POTSDAM AM SONNTAG

Geld fĂźr Vereine

25. MAI 2014

KĂźnstler aus China Bahn frei fĂźr die S-Bahn

Andreas Schulz, Vorstandsmitglied der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, hat FĂśrderzusagen in HĂśhe von fast 144 000 Euro an Vereine und Einrichtungen im Landkreis Ăźbergeben, unter anderem fĂźr Projekte des Teltower Kunstsonntag und des RSV Stahnsdorf.

Endstation. Noch fährt die S-Bahn nur bis Teltow, da das Land den Ausbau der Strecke nach Stahnsdorf blockiert. Der Bund und die drei Nachbarkommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf wollen den Druck auf das Land Brandenburg erhÜhen.

Foto: Tobias Reichelt

â&#x20AC;&#x17E;Auf die GesamtbevĂślkerung umgerechnet liegt die Spargelstadt Ăźber dem Landesschnitt.â&#x20AC;&#x153; Thomas Lähns, Rathaussprecher Beelitz

Kleinmachnow. Unter dem Titel â&#x20AC;&#x17E;Lu Yu â&#x20AC;&#x201C; Unterwegsâ&#x20AC;&#x153; wird heute, 14 bis 18 Uhr, im Landarbeiterhaus Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm 200, junge chinesische Kunst und Typografie der KĂźnstler Yuan Yuan und He Shaontong vorgestellt.

Neues Raumschiff

Wohnungen fĂźr Senioren Kleinmachnow - FĂźr Kleinmachnows Senioren kĂśnnten am Rathausmarkt neue Wohnungen entstehen. Das kĂźndigte BĂźrgermeister Michael Grubert jĂźngst im Rathaus an. Konkret geht es um die letzte freie Baufläche an der FĂśrster-Funke-Allee. Noch bis Ende des Jahres soll klar sein, wie mit dem gemeindeeigenen GrundstĂźck umgegangen werden soll. Dazu werden die neu gewählten Gemeindevertreter beraten. â&#x20AC;&#x17E;Da es im Ortszentrum liegt, eignet sich das GrundstĂźck sehr gut fĂźr den Bau von seniorengerechten Wohnungen", sagte Grubert. Die Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen in Kleinmachnow sei nach wie vor sehr hoch. Auch Kleinmachnows Seniorenbeirat hatte erneut fĂźr den Bau weiterer altersgerechter Wohnungen geworben. tor

Gelandet. Der Anbau erinnert an ein Raumschiff.

den Musik-, Kunst- und FĂśrderunterricht. Insgesamt rund 1,4 Millionen Euro wurden dafĂźr von der Gemeinde investiert, sagte BĂźrgermeister Michael Grubert. â&#x20AC;&#x17E;Ein lang gehegter Wunsch wird Wirklichkeitâ&#x20AC;&#x153;, freute sich Schulleiterin Brigitte GĂźllmar: â&#x20AC;&#x17E;Jetzt darf es

Die Region Teltow hat gewählt Analysen, Hintergrßnde, Zahlen, Gewinner und Verlierer der Kommunalwahl am 25. Mai.

Qual der Wahl: BĂźrgerhaushalt

Ein runder Anbau ziert jetzt die Steinweg-Grundschule Kleinmachnow â&#x20AC;&#x201C; Das Raumschiff ist gelandet und hat Kunst, Kultur und Musik an Bord: Nach sechs Jahren der Planung ist diesen Mittwoch ein neuer Anbau an der Kleinmachnower Steinweg-Grundschule erĂśffnet worden. Rund wie ein Zylinder, 17 Meter im Durchmesser breit und zwei Geschosse hoch streckt sich das neue, mit breiten Fenstern und hellen Fassadenplatten geschmĂźckte Gebäude in die HĂśhe â&#x20AC;&#x201C; und erinnert an das Raumschiff Enterprise. Das neue Haus bietet den GrundschĂźlern eine Aula mit TheaterbĂźhne sowie Räume fĂźr

Lesen Sie Dienstag in Ihrer PNN:

Foto: T. Reichelt

im neuen Anbau ruhig etwas lauter werdenâ&#x20AC;&#x153;. Dicke TĂźren trennen den Zylinder vom Rest des Gebäudes. Er soll auch von auĂ&#x;en einen Hauch von Zukunft versprĂźhen, erklärte Architektin Sonja Bertsch. Mit ihrem Mann hat die Kleinmachnowerin das Haus entworfen. T. Reichelt

Teltow - Wunschlos glßcklich sind die Teltower nicht: Hier fehlt eine Schwimmhalle, dort ein Theater. Im Winter mangelt es am Rodelberg und es gibt es zu wenige Blitzer und Spielplätze in der Stadt. Das kann sich ändern. Am morgigen Montag wird das Abstimmungsverfahren zum ersten Bßrgerhaushalt Teltows erÜffnet. Dann haben alle Einwohner ab 14 Jahren die Qual der Wahl: Sie kÜnnen per Internet oder Post aus 121 Vorschlägen ihre liebsten fßnf wählen. Damit sich viele beteiligen, sollen die Stimmzettel mit dem Amtsblatt verschickt werden. Auch im Rathaus, der Bibliothek und im Familienzentrum werden sie ausliegen. Zeit ist bis Ende Juli. Dann sollen die Stadtverordneten ßber die zwÜlf meistgenannten Wßnsche beraten. Tobias Reichelt

www.hammer-heimtex.de

E S I E R P P O T mer und im e c i v r e S r e t bes

0, Auch in 13 3, 15 250 und 40 0 cm h Breite erhältlic

Kunstrasen, grĂźn, ca. 200 cm breit.

49

1.

ab

99

4.

Perfekt zur WM! Q² Q²3XQNWH DVVLHUHQ LH 3UlP QN WVFKODQG&DUG

(LQNDXIH

Fan-Deko â&#x20AC;&#x17E;Brasil 2014â&#x20AC;&#x153;, Rolle ca. 5x0,53 m.

Grundpreis: 1.-/lfm

14478 Potsdam

DUGGH

VFKODQGF

ZZZGHXW

Satin-Bettwäschegarnitur, Microfaser, 100% Polyester, 2-tlg., best. aus: 1 Kissenbezug, ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.

99

15.99

9.

... weil ich schĂśner wohnen will!

0LW'HX

 



m2



      

           Uhr 

Niederlassung der HAMMER Fachmärkte fĂźr Heim-Ausstattung Ost GmbH, OehrkstraĂ&#x;e 1, 32457 Porta Westfalica

HS22a_14

8


POTSDAM AM SONNTAG

SPORT

DER CODE-GEBER Hagen Wolf ist Quarterback bei den Potsdamer Royals â&#x20AC;&#x201C; ein Porträt Seite 15

25. MAI 2014

POTSDAM AM SONNTAG

9

Leere Ränge, leere Hände Die deutschen Turner um Fabian Hambßchen verpassen bei der EM mit Platz vier die Medaillen

TURNEN

FORMEL 1

Eiszeit bei Mercedes Monte Carlo - Nico Rosberg lächelte verschämt, Lewis Hamilton schmollte bedrohlich. Zwischen den Mercedes-Teamgefährten ist nach der Formel-1-Qualifikationvon Monacodie Eiszeit ausgebrochen. Nach seiner Fahrt auf die Pole Position hatte Rosberg am gestrigen Samstag mit einem Bremsfehler demWM-Spitzenreiter die Chance genommen, noch einmal zu kontern. Die Rennkommissare leiteten eine Untersuchung gegen Rosberg wegen des Vorfalls ein. Er hatte sich Sekunden vor Ende des Zeittrainings verbremst, damit eine Gelbphase ausgelÜst und die ßbrigen Piloten an einer letzten schnellen Runde gehindert. Hamilton musste sich so mit Rang zwei abfinden. dpa

Foto: dpa

Cool. Die Mercedes-Piloten Nico Rosberg (r.) und Lewis Hamilton.

Verbissen. Fabian Hambßchen blieb an allen Geräten fehlerfrei und tankte Selbstbewusstsein fßr das Duell am Reck mit Epke Zonderland.

Sofia - Die Medaille verpasst, aber an Selbstvertrauen gewonnen: Ein in blendender Form turnender Fabian HambĂźchen hat die deutsche Riege am gestrigen Samstag bei den Europameisterschaften auf Platz vier gefĂźhrt. GegenĂźber dem vĂśllig verkorksten Vorkampf, in dem sich die Deutschen nur dank HambĂźchens starker Leistung auf Platz sieben ins Finale gezittert hatten, steigerte sich das Team und verbuchte mit 260,711 Punkten Ăźber sechseinhalb Zähler mehr als vor zwei Tagen. â&#x20AC;&#x17E;Vor dem Finale gab es ein, zwei klare Ansagen. Wir haben uns gegenseitig in den Arsch getreten, denn so wie im Vorkampf wollten wir uns nicht noch einmal präsentierenâ&#x20AC;&#x153;, meinte HambĂźchen, der an seinen fĂźnf Geräten fehlerfrei blieb

-(7=71(8 ,17(/72:

schworen, volles Risiko zu gehen, um die Ukrainer vielleicht noch abzufangen.Doch nachBastisFehler war das erledigtâ&#x20AC;&#x153;, bedauerte HambĂźchen. Cheftrainer Andreas Hirsch blickte zuversichtlicherdrein.â&#x20AC;&#x17E;Der vierte Platz ist bitter. Aber er bietet auch Chancenâ&#x20AC;&#x153;, meinte der Berliner. Sauer reagierten Hirsch und HambĂźchen zudem auf die beschämende Kulisse in der fast leeren Arena, die eigentlich 12 000 Zuschauer fasst. â&#x20AC;&#x17E;Das ist einer EM unwĂźrdigâ&#x20AC;&#x153;, sagte der Berliner. HambĂźchen bedauerte, dass ihn die Kulisse deswegen â&#x20AC;&#x17E;nicht besonders motivierenâ&#x20AC;&#x153; konnte. Vom ersten Gerät an wirkten die Deutschen konzentrierter als im Vorkampf. HambĂźchen glänzte mit einer Boden-Ă&#x153;bung, die im Vorkampf zu Rang zwei gereicht

hätte. Und obwohl Andreas Bretschneider bei seiner Schlussbahn patzte, gingen die Deutschen als Vierte das Seitpferd an und turnten ebenso wie an den Ringen sauber durch. Mit dem besten Sprung-Resultat schob sich das Team vor den letzten beiden Geräten wieder auf Platz vier. Im letzten Kräftemessen vor dem heutigen Reck-Finale verzichtete Olympiasieger Zonderland aus Holland wieder auf einige Flugelemente (Ausgangswert 7,2). Damit verbuchte der â&#x20AC;&#x17E;fliegende Holländerâ&#x20AC;&#x153; mit 15,633 eine geringere Punktzahl als im Vorkampf. HambĂźchen konterte mit Schwierigkeit 6,9 (15,366). â&#x20AC;&#x17E;Am Sonntag werde ich definitiv noch einmal eine Schippedrauflegen. Ich setze alles auf eine Karteâ&#x20AC;&#x153;, sagte HambĂźchen. dpa

ZZZVSDUFDUVGH 2GHUVWU7HOWRZ_7HO

²½

²½

0D]GD6SRUW&RPEL (=7.0

%0:L&RPIRUW (=7.0

)DKU]HXJKLVWRULH

²½

9RONVZDJHQ7RXUDQ76, (=7.0

7LHIH IDLUH)DKU]HXJSUHLVH

=XJULIIDXIÂ EHU)DKU]HXJH

)OH[LEOH)LQDQ]LHUXQJHQ

und am Reck fĂźr das Duell mit seinem Dauer-Konkurrenten Epke Zonderland am Sonntag kräftig Selbstbewusstsein tankte. Es sei nur â&#x20AC;&#x17E;schade gewesen, dass es nicht ganz zur Medaille gereichtâ&#x20AC;&#x153; habe. Den Titel holte sich zum fĂźnften Mal das russische Team (267,959 Punkte) vor dem Titelverteidiger GroĂ&#x;britannien (265,953) und der Ukraine (262,087). Die Entscheidung im Medaillenkampf fiel erst am letzten Gerät, an dem der neu in die Reck-Mannschaft gekommene Sebastian Krimmer bei der Tkatschew-Grätsche patzte und damit die Hoffnungen auf das mĂśgliche fĂźnfte deutsche Edelmetall in der Geschichte der Team-Konkurrenz zunichtemachte. â&#x20AC;&#x17E;Vor dem Reck haben wir uns noch mal ge-

Foto: dpa

²½

²½

0LWVXELVKL2XWODQGHU (=7.0

6HDW/HRQ76,)5 (=7.0

)DKU]HXJDQNDXI

9LHOH6RQGHUDQJHERWHXQWHU½

$OOH)DKU]HXJHPLW'HNUD6LHJHO

XQGYLHOHZHLWHUHJXWH*UÂ QGHIÂ U6SDU&DUV


10

SPORT

POTSDAM AM SONNTAG

Edelmetall für Roller

Sport und Wissen Vizemeister am Netz

Rollkunstlauf. Für einen Medaillenregen sorgten die Rollkunstläufer des ESV Lok Potsdam beim 15. Kieler Sprottenpokal. Johanna Kott (Kunstläufer) gewann Silber, Maike Hölger (Jugend Damen), Tanja Ziemke (Figurenläufer) und Lena Fox (Freiläufer) Bronze.

Anschub für 2018 Der Potsdamer Kevin Kuske ist letztes Wochenende in Oberhof offiziell als neues Mitglied im Bobteam des Thüringers Maximilian Arndt vorgestellt worden. Das Team hat sich als langfristiges Ziel die Olympischen Spiele 2018 im koreanischen Pyeongchang gesetzt.

Volleyball. Die U 18-Volleyballerinnen des SC Potsdam wurden Deutscher Vizemeister. Nach zwei Turniertagen mit 16 Mannschaften musste sich das Team von Arne Kramer im Finale lediglich dem Volleyteam Berlin geschlagen geben.

Brandenburgs Top-Athleten schätzen die medizinische Betreuung durch die Hochschulambulanz der Universität Potsdam, die am 14. Juni von 14 bis 21 Uhr beim Potsdamer Tag der Wissenschaften auf dem Campus Am Neuen Palais für jedermann geöffnet ist.

Eishockey WM-Finale Russland und Finnland bestreiten das Endspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft. Die Russen entthronten gestern Titelverteidiger Schweden mit 3:1 und greifen heute nach dem 27. WM-Titel.

Foto: Andreas Klaer

Endspiel-Stimmung der ungleichen Art

KOPF der Woche

Turbine Potsdam braucht Punkte im Titelkampf. Für Cloppenburg geht es um das Überleben in der Bundesliga FRAUENFUSSBALL

Foto: dpa

„Das habe ich noch nicht erlebt. Ich dachte, das letzte Gegentor war unser Tod. Ich bin unglaublich stolz.“ Alfred Gislason, Trainer des THW Kiel, der gestern nach einem packenden Finale gegen die Füchse Berlin zum 19. Mal deutscher Handball-Meister wurde.

E

ZAHLEN

F

Fußball Regionalliga Nordost. Viktoria 89 Berlin FSV Zwickau 2:0 (0:0); Wacker Nordhausen Berliner AK 07 3:2 (2:2), Hertha BSC II - 1. FC Lok Leipzig 1:1 (0:0), 1. FC Magdeburg VfB Auerbach 2:1 (0:1), Optik Rathenow - FC Carl Zeiss Jena 4:1 (0:0), ZFC Meuselwitz SV Babelsberg 03 1:0 (1:0), VFC Plauen Germania Halberstadt 6:1 (3:0), TSG Neustrelitz - 1. FC Union Berlin II 5:0 (1:0) 1. TSG Neustrelitz 30 23 1 6 65:30 70 2. 1. FC Magdeburg 30 18 4 8 71:39 58 3. Carl ZeissJ ena 30 15 7 8 54:39 52 4. Union Berlin II 30 14 8 8 67:51 50 5. Nordhausen 30 13 5 12 43:46 44 6. FSV Zwickau 30 12 7 11 38:38 43 7. VfB Auerbach 30 12 5 13 41:45 41 8. Viktoria 89 30 8 15 7 41:40 39 9. VFC Plauen 30 9 12 9 48:49 39 10. Meuselwitz 30 11 3 16 31:49 36 11. Berliner AK 07 30 10 5 15 41:46 35 12. Hertha BSC II 30 9 7 14 38:46 34 13. Ger. Halberstadt 30 10 4 16 45:61 34 14. SV Babelsberg 03 30 9 6 15 37:50 33 15. 1. FC Lok Leipzig 30 8 8 14 29:41 32 16. Optik Rathenow 30 8 5 17 34:53 29

Für beide Mannschaften hat es drei Spieltage vor Saisonschluss Endspiel-Charakter. Wenn am heutigen Sonntag Turbine Potsdam und der BV Cloppenburg im Karl-Liebknecht-Stadion (14 Uhr) aufeinandertreffen, geht es für beide Team fast schon um alles oder nichts. Und das auf höchst unterschiedliche Art und Weise. Will Turbine im Dreikampf um die Deutsche Meisterschaft und die direkte Champions-LeagueQualifikation auf Augenhöhe mit Wolfsburg und dem 1. FFC Frankfurt bleiben, ist ein Sieg Pflicht. Cloppenburg indes braucht jeden Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Dass ihr Team in dieser Situation ausgerechnet zum Tabellenzweiten nach Potsdam reisen muss, ist für Tanja Schulte der ungünstigste Zeitpunkt. „Denn eigentlich geht man lieber vollkommen ohne Druck in die Spiele gegen Potsdam, sodass man befreit aufspielen kann. Dann machen solche Spiele auch Spaß“, sagt die Cheftrainerin des BV Cloppenburg. Von „ohne Druck“ ist beim derzeitigen Tabellenvorletzten allerdings nichts zu spüren. Die Situation für den Aufsteiger ist dramatisch, wenn auch nicht hoffnungs-

los. Bisher stehen die Niedersächsinnen mit 16 Zählern auf dem elften Tabellenrang. Doch mit nur zwei Punkten Rückstand auf den MSV Duisburg ist das rettende Ufer durchaus noch in Sicht. „Wir sind nicht weit abgeschlagen, das haben auch die Spiele immer wieder gezeigt“, sagt Schulte. Viele Partien hätte ihre Mannschaft durchaus gleichwertig ge-

Die Situation ist dramatisch, wenn auch nicht hoffnungslos. staltet, wenn nicht sogar dominiert.Dabeihaben vieleihrer Spielerinnen genügend Erfahrungen – nicht nur auf nationaler Ebene. FürTurbinegehe esim Spiel gegen Cloppenburg nicht nur darum, drei Punkte zu holen, sondern den uneingeschränkten Glauben an sich selbst zurückzugewinnen, so Chef-Coach Bernd Schröder nach der zweiten Niederlage im dritten Spiel innerhalb von vier Wochen gegen Wolfsburg. Und so heißt es für beide Mannschaften Endspiel-Stimmung, bei der nur eines zählt: ein Sieg. chw

Verkehrsrecht Teil 404

Anzeige

Rechtsschutzversicherungen… Sie haben freie Anwaltswahl! Für fast alle Rechtsbereiche gibt es mittlerweile eine Rechtsschutzversicherung. Dies ist grundsätzlich eine schöne Sache: Sie überlassen dem Anwalt Ihre Versicherungsdaten und er kümmert sich um Ihren Fall.

(3/,1,865b7 Tipps vom Fachanwalt

Dabei haben Sie bei jeder Rechtsschutzversicherung – auch beim ADAC – eine freie Anwaltswahl. Auf dieses Recht sollten Sie auch nicht verzichten, nur damit Ihre Versicherung Kosten einspart. Oft wird von der Versicherung ein Anwalt empfohlen, der Ihren Fall übernehmen kann. Diese Anwälte stehen jedoch in einer Vertragsbeziehung zu Ihrer Rechtsschutzversicherung, ohne, dass Sie den Inhalt dieser Vereinbarung kennen. Warum also sollten Sie auf Ihr Recht der freien Anwaltswahl verzichten und nicht einen Anwalt Ihres Vertrauens beauftragen? Es geht schließlich um Sie und nicht um Ihre Versicherung. Nicht jeder Rechtsstreit wird von der Rechtsschutzversicherung übernommen. Es kommt auf den Inhalt Ihres Vertrages an. Im Zweifel ist es ratsam, dem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens den Versicherungsvertrag vorzulegen.

Mein Tipp: Die meisten Rechtsschutzversicherungen bieten eine telefonische Rechtsberatung an. Davon ist jedoch grundsätzlich abzuraten. Eine pauschale Telefonauskunft eines Anwalts zwischen „Tür-und-Angel“ ist für die wirkliche Beurteilung eines Rechtsfalls meist ungeeignet. So werden oft nicht alle relevanten Umstände des Sachverhalts durch den Anrufer mitgeteilt. Der Anwalt wiederum kann während des Telefonierens kaum Gesetze und Urteile studieren; er kann auch relevante Schriftstücke nicht sehen und daher nicht sachgerecht prüfen. Deshalb: Auch im Falle einer kurzen Beratung haben Sie über Ihre Rechtsschutzversicherung den Anspruch auf eine Erstberatung durch einen Anwalt Ihrer Wahl. Wir unterstützen Sie auch mit einer kostenlosen Kurzinfo unter 0331/81 71 400 oder auf www.eplinius.de

Der Code-Geber Hagen Wolf ist Quarterback im Jugendteam der Potsdamer Royals

AMERICAN FOOTBALL

Von Peter Könnicke Für Außenstehende ist es eine verwirrende Folge von Zahlen, Buchstaben und Wörtern. Und dann auch noch auf Englisch. „Split right 7-3-7 H Post Queen“ sind innerhalb der deutschen Breitengrade für viele ein unverständliches Sportvokabular. Die Abseitsregeln im Fußball mag die halbe Nation kennen, aber Spielzüge im American Football sind nur was für Fachkundige. Hagen Wolf kennt über 100 dieser Codes – sogar auswendig. Der 18-Jährige ist Quarterback in der Jugendmannschaft der Potsdamer Royals. Hinter der Position verbirgt sich der Spielführer der Offensivabteilung einer Mannschaft – und ihr Wortführer. Denn er ruft seinen Mitspielern vor jedem Angriff jenen Code zu, hinter dem sich der nächstgeplante Spielzug verbirgt. Jeder Mitspieler weiß die Formel zu entschlüsseln und somit, was er zu tun hat. Hagen Wolf sieht nicht so aus, wie man sich einen American Footballer vorstellt – also muskelbepackt, mit Stiernacken. Der Potsdamer ist groß und schlank mit der Figur eines Läufers. „Das war ich ja auch bis vor anderthalb Jahren“, sagt er. Mit 13 Jahren kam er an die Sportschule am

(3/,1,86 5(&+76$1:b/7(

Mark Eplinius Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Strafrecht Melanie Krasemann Fachanwältin für Verkehrsrecht Fachanwältin für Familienrecht

Luftschiffhafen mit der Idee, ein guter 400- und 800-Meter-Läufer zu werden. Nach vier Jahren Training kam er an seine Grenzen – sowohl sportlich als auch vom Kopf. „Ich brauchte was Neues“, sagt er, „ich konnte mich mit einer Einzelsportart nicht mehr identifizieren.“ Ein Freund nahm ihn mit zum Probetraining der Royals. „Das hat micht sofort gepackt“, erinnert sich Wolf. Selbst die Duelle Mann gegen Mann mit aller Wucht des Körpers „haben mir gefallen“, sagt Wolf. Anderthalb Jahre später spielt er als Quartberback der Royals auf der Schlüsselposition des American Footballs. Neben dem Training zweimal in der Woche studiert er ausgiebig das Spielbuch, in dem in der fast 150-jährigen Geschichte des American Footballs Hunderte Spielzüge beschrieben sind. Davon stehen alle, die die Royals in ihrem Reportoire haben, auf einer Art Notizzettel, der bei einem Spiel auf Wolfs Unterarm klebt. Ruft ihm sein Trainer von der Außenlinie den nächsten Spielzug aufs Feld,

Grit Felgenträger Rechtsanwältin Arbeitsrecht / Verkehrsrecht Verkehrshof 7, 14478 Potsdam David-Gilly-Straße 1, 14469 Potsdam Tel. 0331/81 71 400 Fax 0331/81 71 401 Alle Rechtsschutzversicherungen

www.eplinius.de kanzlei@eplinius.de

Unzertrennlich: Hagen Wolf und sein Football. Foto: M. Thomas


POTSDAM AM SONNTAG

MAGAZIN

SCHÖNES SPIELZEUG Liebevolle Details und ein besonderer Anspruch – das Spielzeuggeschäft Ottokar Seite 14

25. MAI 2014

E

POTSDAM AM SONNTAG

11

F

INHALT

Foto: Manfred Thomas

URBANE GÄRTEN Auch in Potsdam gibt es Initiativen, die den öffentlichen Raum noch grüner machen wollen. Seite 12

Schutz sollte lichtecht sein Der Sommer ist da – und die Sonne knallt auf Balkon und Terrasse. Worauf Verbraucher beim Kauf eines Sonnenschirms oder einer Markise achten sollten, erklärt Gerd Engelhardt, Laborleiter beim TÜV Rheinland. Ein Thema ist die Lichtechtheit: Die Sonnenstrahlen bleichen den Stoff auf Dauer aus. Daher sollte dieser mindestens den Wert fünf von acht in der Kategorie Lichtechtheit haben. Je höher die Zahl, desto länger hält die Farbe. Daneben sollten Schirme und Markisen beim UV-Schutz einen Wert von 60 bis 80 haben. Ein zweiter wesentlicher Aspekt ist der Regenschutz. Die Stoffe sollten Regenwasser gut abhalten. Verbraucher können zwischen wasserabweisenden und -undurchlässigen Stoffen wählen. Bei wasserabweisenden Stoffen bleiben Tropfen an der Oberfläche zurück, die die Sonne abtrocknet. Punkt drei: Sicherheit. Ob der Sonnenschutz sicher ist, zeigt das GS-Prüfzeichen an. Wer einen Schirmständer kauft, muss ihn auf das Gewicht des Schirms abstimmen. Dieser Wert sollte laut Engelhardt in der Gebrauchsanweisung stehen. Grundsätzlich seien Modelle mit Gehwegplatten am Fuß stabiler als jene mit Wasser gefüllte Sockel. dpa

Raus ins Grüne: Mehr und mehr entdecken junge Leute, Familien mit Kindern, die Kleingarten-Idylle für sich. Auf ein paar Quadratmetern Pachtland lässt sich das Wochenende wie ein Kurzurlaub in der Stadt verbringen. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Per Warteliste zur Parzelle Schrebergärten liegen wieder voll im Trend – auch in Potsdam sind freie Gärten Mangelware Von Matthias Matern

U

nter der Woche Geranien auf Balkonien, am Wochenende frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten – was noch vor einigen Jahren der Inbegriff der Spießigkeit war, ist heute vor allem in Großstädten wieder total angesagt. Jeden Samstagmorgen ziehen etwa in Berlin-Prenzlauer Berg scharenweise junge Eltern mit Kind und Kegel in ihren Schrebergarten. Während Mama und Papa den ganzen Tag jäten und harken, planschen die Kinder im aufblasbaren Bassin oder flitzen mit Freunden durch die Kolonie. Auch in Potsdam gehört der eigene Schrebergarten längst zum guten Ton. Entsprechend glücklich kann sich schätzen, wer eine freie Parzelle abbekommt.

„Leerstand gibt es bei uns gar nicht.WirhabenzwarfreieParzellen, aber deutlich mehr Bewerber“, bestätigt Friedrich Niehaus, Geschäftsführer des KreisverbandesPotsdamderGarten- undSiedlerfreunde. Im Extremfall müssten Bewerber sogar mit Wartezeiten von bis zu drei Jahren rechnen. Derzeit würden pro Jahr lediglich vier bis fünf Prozent der Pächter altersbedingt ausscheiden. In 20 Prozent der Fälle übernehmen dem Verband zufolge allerdings die Kinder oder andere Angehörige die Parzelle. „Ich sage zu den Leuten immer, sie sollen sich erst mal einen Verein aussuchen, in dem sie gerne gärtnern würden und sich dann dortvorstellen“, sagt Verbandsgeschäftsführer Niehaus. Bei der Wahl sollten vor allem die Nähe zum Wohnort oder zum Arbeits-

platz ausschlaggebendsein.„Möglicherweisegibt es aucheine Kolonie, in der bereits Freunde einen Garten gepachtet haben.“ Insgesamt gehören zum Verband knapp 7000 Parzellen in mehr als 150 Vereinen der Region Potsdam. „Unser Gebiet reicht von Teltow bis Groß Kreutz und von Potsdam bis Beelitz“, sagt Friedrich Niehaus. Entsprechend unterschiedlich hoch sei der Pachtzins. In Teltow sei der mit 8,5 Cent pro Jahr pro Quadratmeter am günstigsten, in Potsdam mit 10,3 Cent am höchsten, berichtet der Kleingartenchef. „Insgesamt muss man mit allen Angaben zusammen mit rund 300 Euro pro Jahr rechnen.“ Nicht zu vergessen den Abstand, den man bei Übernahme dem vorhergehenden Pächter zahlen muss. „Eine ganze Reihe von Gärten ist bereits

für 1000 bis 2000 Euro zu haben. Die höchste Bewertung wurde für eine Parzelle in Teltow abgegeben. Das waren 42 000 Euro“, erinnert sich Niehaus. Wer deutlich weniger zahlen will, muss deutlich längere Wege in Kauf nehmen. Der Landflucht geschuldet suchen viele Kleingartenvereine in den berlinfernen Regionen händeringend nach Nachwuchs. „Der Leerstand beträgt teilweise bis zu 30 Prozent“, weiß auch Niehaus. Sein Verband dagegen profitiere ganz deutlich vom urbanen Trend zum Schrebergarten, räumt der Verbandschef ein. „Ich freue mich, dass immer mehr junge Familien Lust auf einen Garten haben.“ Mehrere in der Vergangenheit stillgelegte Spielplätze habe man deshalb schon wieder reaktiviert, sagt Niehaus.

Freiarmschirm Sunwing C+ Stoffklasse 2 Durchmesser 3,00 m (incl. Schutzhülle) ab 499,00 Euro

Hauffstraße 41 · direkt an der B1 14548 Schwielowsee/OT Geltow www.potsdamer-blumen.de Telefon: 0 33 27/59 87-21 · Telefoax: 0 33 27/5 61 94 Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Sa. 8-16 Uhr · So. 10-12 Uhr


12

MAGA

POTSDAM AM SONNTAG

AB INS GRÜNE! Es

ist die Jahreszeit, in der man am liebsten im Garten werkelt, pflanzt un

Der Stadtbauer und seine drei Schwestern Auf dem Grundstück des Treffpunkts Freizeit bewirtschaften acht Potsdamer Familien einen kleinen Gemeinschaftsgarten. Im Herbst wollen sie ihr erstes gemeinsames Erntedankfest feiern Von Matthias Matern

A

uf Habibs bunter Entwurfszeichnung möchte man am liebsten schon zugreifen, sich eine der kleinen leckeren Erdbeeren in den Mund schieben oder einen saftigen Apfel aus dem Spalier pflücken. In

der Realität allerdings ist für die „Naschecke“, wie der 39-jährige Potsdamer seine grüne Revolution nennt, noch einiges an Fantasie vonnöten. Noch stehen nur fünf in den Erdboden gerammte Eisenstangen in einer Reihe. Sie markieren den Verlauf der sich selbst düngenden Obstwand, die

Sonderveröffentlichung

MARKISEN Der Begriff Markise stammt ursprünglich aus dem Französischen, eigentlich „marquise“ als soldatensprachliche Bezeichnung für das Zeltdach vor den Offizierszelten. Die wie ein Dach oberhalb von Fenstern, Balkonen oder Schaufenstern gespannte Leinwand entwickelte sich im Laufe der Zeit über den funktionellen Wert als Wetterschutz hinaus zu einem bemerkenswerten und die Fassaden prägenden dekorativen Element. Meist bezogen mit Markisenstoff oder Lackfolie, dient die Markise ganzjährig als Licht-, Sicht-, Blend- und Sonnenschutz. Fassaden- bzw. Fenstermarkisen dienen

der Raumbeschattung und bieten Sonnenschutz und Aussicht zugleich. Sie eignen sich bestens zur Beschattung großflächiger Glasfassaden und sind somit ein attraktives Gestaltungsmittel moderner Architektur. Wintergartenmarkisen werden direkt von außen auf Ihren Wintergarten montiert und bieten hier optimalen Sonnen- und Hitzeschutz. Durch ausgereifte Technik passen sie sich horizontal wie vertikal nahezu jeder Form an. Endecken Sie die Vielfältigkeit von Markisen!

Schönfuss Sonnenschutztechnik GmbH Gottfried-Krüger-Straße 1 · 14770 Brandenburg Tel.: 03381/224504 · Fax: 03381/224285 www.schoenfuss-Sonnenschutztechnik.com

dort entstehen soll. „Permakultur“ heißt das Stichwort. „Wie können wir nachhaltig leben, ohne so viel Energie wie bisher zu verbrauchen?“, stellt der junge Familienvater die Kernfrage, die hinter der Philosphie steckt. „Zu den Obstpflanzen sollen dort noch Grünpflanzen wachsen. Deren abgefallene Blätter düngen später die Äpfel, Johhannisbeeren und Birnen.“ Habib, seine Frau Aischa und ihre beiden Kinder bewirtschaften seit Anfang des Jahres zusammen mit sieben weiteren Potsdamer Familien einen rund 40 Quadratmeter großenGemeinschaftsgarten auf dem Gelände des Treffpunkts Freizeit an der Straße Am Neuen Garten. An diesem Tag, ein Donnerstag, ist außer Habib und seiner Familie noch Holger Schwerin da, der mit seiner Lebensgefährtin ebenfalls eine der fünfQuadratmeter großen Parzellen bepflanzt hat. Es ist sehr heiß, die Sonne brennt vom Himmel, entsprechend großen Durst haben die noch recht zierlichen Kartoffeln, Salate und Zwiebeln. „Wir benutzen ausschließlich Regenwasser, dass in Zisternen gesammelt wird und das wir dort hinten in dem 1000-Liter-Tank da speichern“, sagt Susanne Hackel und zeigt auf den großen weißen Plastiktank, den das Gartenteam zwischen ei-

nem Busch und der Hecke, die das Grundstück begrenzt, versteckt hat. Hackel gehört wie Habib zum Gründungsteam. Wie die anderen Gärtner wohnt auch sie mit ihren zwei Kindern in einer Mietwohnung in der Stadt. Aufgewachsen ist Hackel allerdings eher im Ländlichen, in der Nähe von Havelberg in Sachsen-Anhalt „Potsdam ist ja eigentlich schon recht grün, trotzdem fehlte mir bisher irgendwie so ein Stück Natur“, beschreibt die 34-jährige Heilpraktikerin den Grund für ihren Wunsch nach einem eigenen Beet. „Das hat ja auch etwas mit Erholung zu tun. Außerdem finde ich es total spannend, Kindern zu vermitteln, wie Pflanzen wachsen.“ Der Gemeinschaftsgarten im Treffpunkt Freizeit ist Teil eines sozialen Projekts. Gleich neben den Parzellen des Gärtner-Kollektivs recken aus 40 Bäckerkisten Tomaten-

pflanzen, Kohlrabi und Salate vorsichtig ihre noch jungen Blätter über die Ränder. In den Ferien pflanzen, gießen und harken Susanne Hackel und ihre Partnerin Karen Münzner als die „Gartenpiraten“ mit Kindergruppen. „Bei manchen Kindern war ich total überrascht, wie viel die schon wissen. Mit Eifer sind aber alle dabei“, berichtet Münzner, die eigentlich Floristin ist und Landschaftsarchitektur studiert hat. Sowohl der Gemeinschaftsgarten als auch das „Gartenpiraten“-Projekt wird vom Treffpunkt Freizeit gefördert. In diesem Jahr ist das Projekt für den Potsdamer Klimapreis nominiert. Der Gewinner wird am 5. Juni bekannt gegeben. Ähnliche sogenannte Stadtgarten-Projekte gibt es unter anderem im Projekthaus Potsdam in Babelsberg und im Kulturzentrum freiLand an der Friedrich-Engels-Straße. Die Frage, woher der neue Trend zum Gärtnern kommt, habe sie sich auch schon öfter gestellt, sagt Hackel.

„Wenn ma Supermar weiß man eigentlich gar nicht wo die Sa herkomme

Susanne Hack Heilpraktiker der Initiatore Gemeinschaft


AZIN

25. MAI 2014

E

nd pflegt â&#x20AC;&#x201C; davon sind auch die Potsdamer begeistert

an in den rkt geht, n ja h oft genau, achen enâ&#x20AC;&#x153;

kel, rin und eine n des tsgartens.

Zusammen im GrĂźnen. Noch sind die Blätter klein und die Halme zierlich (o.l.), doch bis zum ersten gemeinsamen Fest ist ja noch Zeit. FĂźr Gartenphilosoph Habib (o.r.) steht das Gemeinschaftliche ohnehin im Vordergrund â&#x20AC;&#x201C; und die Nachhaltigkeit. Sein Leitfaden ist die â&#x20AC;&#x17E;Permakulturâ&#x20AC;&#x153;: Habibs Naschhecke etwa dĂźngt sich selbst, seine drei Schwestern spenden sich auch noch Schatten. Susanne Hackel (u.r., links) und Karen MĂźnzner versuchen die Faszination auch anderen Kindern zu vermitteln. Fotos: M. Thomas

â&#x20AC;&#x17E;Vielleicht eine Sehnsucht nach UrsprĂźnglichkeit? Wenn man heutzutage in den Supermarkt geht, weiĂ&#x; man ja eigentlich oft gar nicht genau, wo die Sachen herkommenâ&#x20AC;&#x153;, versucht sie sich an einer Erklärung. Bei Habib und Aischa hat es auf jeden Fall auch etwas mit Platzmangel zu tun. â&#x20AC;&#x17E;Unsere Terrasse ist schon komplett zugestelltâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Aischa. Die Anstrengung der Gartenarbeit bei rund 30 Grad ist ihr im Gesicht abzulesen. â&#x20AC;&#x17E;Im Schnitt sind wir so ein- bis zweimal in der Woche hierâ&#x20AC;&#x153;, schätzt Habib. Bei nur etwa fĂźnf Quadratmeter Fläche bleibe der Arbeitsaufwand Ăźberschaubar. â&#x20AC;&#x17E;Und das SchĂśne an einem Gemeinschaftsgarten ist, dass jeder auch mal das GieĂ&#x;en fĂźr den anderen Ăźbernehmen kann. Das ist bei einem rund 300 Quadratmter groĂ&#x;en Schrebergarten schon etwas anderesâ&#x20AC;&#x153;, glaubt Habib, der beruflich Unternehmen beim Energiesparen berät und sich selbst als Ă&#x153;berzeugungstäter bezeichnet.

FĂźr den Wahl-Potsdamer, der in einer Berliner Kleingartenkolonie groĂ&#x; geworden ist, steht das Gemeinschaftliche beim â&#x20AC;&#x17E;urban gardeningâ&#x20AC;&#x153;, wie das Stadtgärtnern auch neudeutsch bezeichnet wird, klar im Vordergrund. â&#x20AC;&#x17E;Das ist doch toll, 16 Erwachsene und 17 Kinder, die gemeinsam etwas machen.â&#x20AC;&#x153; Aischa und Holger dagegen wollen einen gewissen Ehrgeiz gar nicht verbergen. Aischa hat schon vorsorglich mit den anderen das erste Erntedankfest vereinbart. Vielleicht sind bis dann auch die drei Schwestern reif. Bei den Damen handelt es sich â&#x20AC;&#x201C; wie kĂśnnte es auch auf Habibs und Aischas Beet anders sein â&#x20AC;&#x201C; um ein weiteres Beispiel fĂźr eine Permakultur. â&#x20AC;&#x17E;Das haben schon die Indianer so gemachtâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Gartenphilosoph Habib: â&#x20AC;&#x17E;Der KĂźrbis beschattet die Pflanzen und schĂźtzt den Boden vor dem Austrocknen. Die Bohnen ziehen den Stickstoff aus der Luft, binden ihn im Boden und dĂźngen damit zusätzlich Mais und KĂźrbis.â&#x20AC;&#x153;

D

Ganz im Trend des â&#x20AC;&#x17E;Urban Gardeningâ&#x20AC;&#x153; ist es, GemĂźse und FrĂźchte im Beet selbst zu ziehen: Wie Jung und Alt ein individuelles Gartenparadies mit Nutzpflanzen gestalten kĂśnnen, zeigt Gudrun Ongania in ihrem Einsteigerbuch â&#x20AC;&#x17E;An die TĂśpfe, gärtnern, los!â&#x20AC;&#x153; (Haupt Verlag). Egal, ob es sich dabei um einen urigen Schrebergarten, einen Gemeinschaftsgarten im Hinterhof oder vielleicht nur um ein kleines Hochbeet auf der Dachterrasse handelt. 192 Seiten, 362 Abbildungen, 29,90 Euro ISBN 978-3-258-07835-9 Blumen säen, Pflanzen ziehen, GemĂźse ernten oder ein lustiges Naturgeschenk herstellen: Da ist Kreativität gefragt. Im Buch â&#x20AC;&#x17E;Das groĂ&#x;e Gartenbuch fĂźr Kinderâ&#x20AC;&#x153; (Haupt Verlag) präsentiert Jenny Hendy Kindern von 6 bis 14 Jahren 120 abwechslungsreiche Ideen fĂźr den ganzjährigen GartenspaĂ&#x;. 256 Seiten,1200 Fotos, 29,90 Euro ISBN 978-3-258-07813-7

F

TIERPARKFĂ&#x153;HRUNG MIT ELEFANTENFĂ&#x153;TTERUNG Wir verlosen 5 x 2 Freikarten fĂźr eine auĂ&#x;ergewĂśhnliche FĂźhrung durch den Berliner Tierpark in Friedrichsfelde mit Elefantenbesuch und -fĂźtterung am Samstag, 31. Mai, im Rahmen des â&#x20AC;&#x17E;Tag der Brandenburgerâ&#x20AC;&#x153;. Die Gewinner erhalten an diesem Tag zugleich freien Eintritt in den Tierpark. Wer das tierische Programm erleben mĂśchte, ruft am morgigen Montag um 15 Uhr an, um zu gewinnen.

Zappelduster. Kinderquatsch mit witzigen Texten. Foto: promo

ZUCKOWSKI UND REIM

THEATER AM KUâ&#x20AC;&#x2122;DAMM

Wir verlosen je drei Exemplare der neuen CDs von Matthias Reim â&#x20AC;&#x17E;Die Leichtigkeit des Seinsâ&#x20AC;&#x153; und Rolf Zuckowski â&#x20AC;&#x17E;Lebensliederbuch. Gewinnen kann man am morgigen Montag um 15.30 Uhr. Cover

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten fĂźr die Vorstellung von â&#x20AC;&#x17E;Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwandâ&#x20AC;&#x153; am kommenden Samstag, dem 31. Mai, um 20 Uhr im Theater am KurfĂźrstendamm. Gewinnen kann man die Tickets morgen telefonisch um 15.15 Uhr. Sie mĂźssen an der Abendkasse abgeholt werden.

Foto: Universal Music / promo

GARTENBĂ&#x153;CHER

VERLOSUNG

13

Um zu gewinnen rufen Sie am morgigen Montag, 26. Mai, zur jeweils angegebenen Zeit unter der Rufnummer 0331 2376116 an.

Wie mit wenig Aufwand und wenig Wasser der eigene Garten geplant werden kann, verrät Gartenbau-Ingenieurin DorothĂŠe Waechter in â&#x20AC;&#x17E;Gärtnern (fast) ohne GieĂ&#x;en. Mit wenig Wasser zum GartenglĂźckâ&#x20AC;&#x153;. Im Zuge des urbanen Gärtnerns zeigt sich, dass Leitungswasser nicht selbstverständlich ist. Ein schĂśner Garten braucht keinen Luxus, sondern intelligente Wasserverwendung, die richtige Pflanzenauswahl und die Bodenbearbeitung. Preis:22,99 Euro ISBN-13: 978-3799505260

Ă&#x153;ber 35x in Deutschland und 12x in Berlin! Charlottenburg: Friedrichshain: KĂśpenick: Prenzlauer Berg: Reinickendorf: Siemensstadt:

KantstraĂ&#x;e 52 Karl-Marx-Allee 90 BahnhofstraĂ&#x;e 14 SchĂśnhauser Allee 125 ScharnweberstraĂ&#x;e 6 Nonnendammallee/ Ecke PaulsternstraĂ&#x;e Spandau: KlosterstraĂ&#x;e 28 Steglitz: Friedrich-Wilhelm-Platz 9 Tempelhof: Sachsendamm/AlboinstraĂ&#x;e Wilmersdorf: Lietzenburger StraĂ&#x;e 53 Zehlendorf: Clayallee 351 Berlin-Waltersdorf: Gewerbegebiet an der A 113, Ausfahrt GrĂźnau (vis-ĂĄ-vis IKEA) Mehr Infos unter: Infoline freecall:

www.jaloucity.de 0800 882 68 04

R a b at tc o u p o n

20 %

bis zu auf alle Markisen!

g. Nicht kombiVorzulegen bei Bestellun Internet-Shop. den fĂźr ig gĂźlt t Nich nierbar.



       

w w w. j a l o u c i t y. d e


14

MAGAZIN

POTSDAM AM SONNTAG

25. MAI 2014

Für Autosammler und Puppenmütter

„Auch Kinder entwickeln eine Sammelleidenschaft, Jungs zum Beispiel brauchen einfach viele Autos.“ Diese gibt es bei Ottokar aus stabilem Holz und in vielen Größen, aber auch im Taschenformat. Es gibt Piraterie- und Ritter-Ausrüstung, Saurierforscherzubehör, Polizeiuniformen und Netze voller Bauklötze. Es gibt Balletttrikots und Babypuppen, lebensgroß oder für die Patschhände von Zweijährigen, Prinzessinnenkrönchen, Puppengeschirr und jede Menge mobiles Gerät. Was Eltern hier vergeblich suchen, ist die Abteilung populäres Plastik. Keine blonden Barbies, rosa Ponys oder riesige Legokästen, Letzteres möglicherweise auch aus Platzgründen. „Soll doch die Tante eine Barbiepuppe schenken – die Eltern hingegen transportieren Werte und sollten zu einer klaren Linie stehen, wenn sie eine haben“. Neben all dem pädagogisch Wertvollem, das gern mal etwas teurer ist, dafür aber länger hält, gibt es bei ihnen auch Glück für kleines Geld: Klebetattoos und Vampirgebisse, Knobelspielzeug für eine lange Autofahrt. Sie selbst hat bereits drei Enkelkinder und sie meint, dass eine wachsende, junge Stadt auch in der Innenstadt so einen Laden braucht.

Im Spielzeugladen „Ottokar“ von Gundula Koch-Lüttel geht Erwachsenen und Kindern das Herz auf Von Steffi Pyanoe Was für ein Paradies! Wo soll man hier zuerst hinschauen, was ausprobieren, in die Hand nehmen? Wer den Spielzeugladen „Ottokar“ in der Jägerstraße betritt, wird überrascht feststellen, dass trotz der Fülle an allem, was ein Kinderherz erfreut, auch noch Menschen in den Laden passen – in die schmalen Gänge zwischen kindsgroßen Kaufmannslä-

den, Puppenhäusern, Aufstellern mit Sandspielzeug, Regalen mit Puppen und Eisenbahnsets. „Jaja, hier kommen oft Leute rein, die bei uns Spielzeug aus ihrer Kinderzeit entdecken“, sagt „Ottokar“-Inhaberin Gundula Koch- Lüttel. So habe eine Dame Holzkreisel und Peitsche mitgenommen. Ob die Enkelkinder damit zurechtkamen, das wisse sie nicht. Auch zwei wunderbare Holzpuppenhäuser haben, kaum ausgepackt, Abnehmer gefunden, sagt eine Mitarbeiterin. „Ach, wie schade“, rutscht es Gundula Koch-Lüttel raus. Irgendwie hängt sie an den Dingen hier. 2006 kam die heute 59-Jährige aus Berlin nach Potsdam. Nach Jahren als Pädagogin und Kitaerzieherin eröffnete sie dann einen Spielzeugladen im Holländischen Viertel, zog vor zweieinhalb Jahren in die Jägerstraße. „Ich bin ein Mensch der kleinen Schritte“, sagt sie. Im neuen Domizil sei endlich mehr Platz für ein umfassen-

Kolleginnen: Gundula Koch-Lüttel (M.) mit Marion Kledzik (li.) und Marina Marks. Fotos: Manfred Thomas

des Angebot gewesen. Auch wenn sie sich dennoch einschränken muss. Aber das sei nicht schwierig. Sie hat ein Motto, nachdem sie aussucht, was sie in ihre Regale stellt. „Meine Dinge sollen das Herz berühren und den Geist beflügeln“, sagt sie. Gundula Koch-Lüttel macht sich viele Gedanken über das, was sie verkaufen will. Darüber, wie Kinder spielen, was sie brauchen – oder auch nicht. Wenig sei zwar mehr, also lieber ein stabiles, wertvolles Spielzeug als mehrere, die nicht lange halten – aber mit Spielzeug sei es wie mit Erwachsenendingen. „Ich habe eine Leidenschaft für Handtaschen, hab also mehr als eine“,

C

D

SERIE

Feine Sache Heute: Schönes Spielzeug

sagt die Pädagogin. Genauso gebe es „Ein-Puppen-Kinder“ oder Mädchen, die eine ganze Puppenfamilie brauchen, sich um diese liebevoll kümmern.

— Ottokar, Jägerstraße 26, www.ottokar-in-potsdam.com Die Serie wird am Dienstag in den PNN fortgesetzt

.˽ɭȱʑɚʫʦə:ɼɴOʓϼɴȵʑɚ ʛLɢ%HVʤʠȾʑLVJʋUʋQʤȲɏ

Induktions-Kochfeld Markengeräteausstattung

BAUKNECHT-SET BLCK 8250 IN + ETI 1640 IN

Einbaubackofen mit Display ENERGIE-EFFIZIENZ-KLASSE A-10%: Bis zu -10% weniger Energieverbrauch als der vorgeschriebene Grenzwert zur Energieeffizienz A

Inkl. 3-fachBackauszug

SET-PREIS nur

849.-

Induktions-Kochstelle

GEGEN AUFPREIS

INKLUSIVE ARBEITSPLATTE IN

NATURSTEIN ORO PRETO SANFTMATT

In 30 Frontfarben preisgleich lieferbar!

Fronten: Weiß Hochglanz Arbeitsplatte: Naturstein

Einbaubackofen Edelstahl

Inkl. 3-fachTeleskop-Vollauszug

SET-PREIS nur

ENERGIE-EFFIZIENZ-KLASSE A-20%: 20% sparsamer als der Grenzwert zur Energieeffizienzklasse A

1099.-

n

BESUCHEN SIE UNS AUCH IM INTERNET: WWW.123KUECHEN.INFO BESUCHEN SIE UNS AUCH IM INTERNET: WWW.123KUECHEN.INFO 14548 Geltow Hauffstr. 78 (B1) Tel.: 03327 / 74 10 80 Ilona Krüger

Dagmar

Armin_

Die Küchenst-en Speziali Sie! erwarten

Sabrina Beich

Heiko

Rychlik

Heiko Rinkes

Bärbel Herrlich

Wolfgang Herrlich

Silke_ Schulze

e nt de schie

14770 Brandenburg 14469 Potsdam-Bornim Carl-Reichstein-Str. 11a (SWB-Gelände) Rückertstr. 2a (B 273) Tel. 03381 / 89 08 38 Tel. 0331 / 601 16 65

Klaus-Dieter Käthner

14165 Berlin-Zehlendorf

N

Beli eb häus teste Kü er d c er R henegio n N

Geltow - Brandenburg - Potsdam - Berlin

ERE KU

DE

in Berlin und Brandenburg

NS U

be ha

5x

3998.4998.-

Winkelküche 215 x 365 cm

BOSCH-SET HBD 8001

SPÜLER

n

GESCHIRR-

14480 Potsdam-Drewitz

Machnower Str. 4 Sternstr. 66/Ecke Neuendorfer Tel. 030 / 84 72 68 24 Tel. 0331 / 600 74 65

Mo.-Fr. 10 – 19 Uhr Sa. 10 – 16 Uhr


25. MAI 2014

15

Neues Trainer-Duo bei Fortuna II Keck wird Co-Trainer Handball. Sven Keck wird in der kommenden Saison die Aufgabe des Co-Trainers und die des Teammanagers bei den Drittliga-Handballern des 1. VfL Potsdam übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Marc Thiele an.

Fußball. Fortunas Kreisligateam startet mit einem neuen Trainerduo in die kommende Saison. Der bisherige Trainer Tino Greve will sich auf eigenen Wunsch voll auf das Training im Nachwuchsbereich konzentrieren. Mit Trainer Daniel Friedrich, der über zehn Jahre bei Fortuna als Spieler aktiv war, übernimmt erfahrener Akteuer das Ruder. Als Co-Trainer steht ihm mit Rene Staufenbiel zur Seite.

genügt Wolf ein kurzer Blick auf den Zettel, um seinen Mitspielern genau zu erklären, wie und wohin sie laufen sollen, wer den Ball fängt, wer ihn übergibt, wer den Gegner blockt. „Danach muss jeder wissen, was er zu machen hat. Mach ich dabei einen Fehler, ist der ganze Spielzug im Eimer“, sagt Wolf. Das sei wie Großfeldschach. Dem 18-Jährigen gefällt diese Rolle. „Ich bin gerne ein Leader“, sagt er mit einem für sein Alter erstaunlichem Selbstbewusstsein. Er übernehme gern die Aufgabe, anderen zu zeigen, dass seine Mannschaft gewinnen will. „Ein Quarterback ist schon eine extreme Autoritätsperson“, meint er. Dabei sei er eher ein leiser Vertreter seiner Zunft. American Football und Potsdam? Auch für Wolf klang das zunächst merkwürdig. „Und die vielen englischen Begriffe“, sagt er verständnisvoll grinsend, wenn damit keiner etwas anfangen kann. „Aber ich bin mir ganz sicher, dass der Sport in einigen Jahren in Potsdam sehr populär sein wird“, sagt er. Schließlich seien die meisten Spieler in der Stadt zuhause und würden ihren Sport unter Freunden immer bekannter machen. Die Royals gibt es inzwischen neun Jahre, sie haben 160 Mitglieder und zu den Probetrainings zweimal im Jahr kommen bis zu 60 Leute. Sportlich schafften die Royals mit ihrer Herrenmannschaft von 2007 bis 2010 etwas bundesweit Einmaliges: den Durchmarsch von der Verbands- in die Zweite Bundesliga. 2011 dann fast das Aus: Der SC Potsdam als damaliger Trägerverein verzichtete auf das Startrecht für die Zweite Bundesliga der Footballer, die Abteilung wurde aufgelöst und American Football in Potsdam war fast Geschichte. Viele Trainer und Spieler suchten sich andere Vereine. Allerdings existierte bereits seit 2007 zur Förderung des Footballsports in Potsdam der Verein American Football Potsdam Royals e.V., der mit Geld für Trainingslager und -equipment half. Aus diesem Verein gingen die Potsdam Royals als eigenständiger und unabhängiger Footballverein hervor. Männer- und Jugendteam sind inzwischen wieder in der Regionalliga angekommen, beide ha-

ben ihre ersten beiden Saisonspiele gewonnen. Am heutigen Sonntag gibt es für die Männer das erste Heimspiel. Das Ziel der Mannschaft ist genauso selbstbewusst wie das Auftreten ihres Quarterbacks: „Wir wollen die Liga dominieren und aufsteigen“, sagt Wolf.

HEUTE ZWEI SPIELE

D

Mit Botschafter Der Campus der Berlin Brandenburg International School in Kleinmachnow verwandelt sich am heute zum Homefield der Potsdamer Royals. Um 11 Uhr spielt das Juniorteam gegen die Varlets Chemnitz im Spitzenspiel der Männer der Regionalliga Ost Männer erwarten nach zwei Siegen zum Saisonauftakt die Royals die gleichfalls ungeschlagenen Tollense Sharks aus Neubrandenburg. Den Münzworf zur Seitenwahl wird der Botschafter der USA, John B. Emerson, vornehmen.

KINDER FEST

01. Juni  14 bis 19 Uhr Stadtbad Park Babelsberg

Echt . am Potsd SPIEL UND SPASS IM UNESCO-WELTERBE Buntes Programm mit Märchen, Bastel- und Sportangeboten

swp-potsdam.de

Bäder

NEUE AUSGABE!

Das Magazin für gutes Essen, Trinken & Kochen in Berlin! Tagesspiegel GENUSS eröffnet in der neuen Ausgabe die Grillsaison: Mit dem Feinsten aus Berlins Grillrestaurants, mit einer Reportage zum besten Steak der Welt, mit Grilltipps vom Barbecue-Weltmeister und pfiffigen Beilagenrezepten für Gartenpartys und Picknickkörbe. Dazu gibt es wie immer Neuigkeiten aus der Spitzengastronomie, die wichtigsten Trends und verlässliche Empfehlungen unserer GENUSS-Experten. Lassen Sie sich verwöhnen!

Im Handel erhältlich oder einfach versandkostenfrei für nur 6,50 € bestellen: Telefon (030) 290 21-520 · www.tagesspiegel.de/genuss


SonderverĂśffentlichung

Mercedes-Benz Sternagel präsentiert: MarkteinfĂźhrung Mercedes-Benz V-Klasse im Autohaus Sternagel â&#x20AC;˘ V-Klasse erfĂźllt KundenansprĂźche von Familien, Freizeitaktiven und Business-Shuttle Betreibern â&#x20AC;˘ GroĂ&#x;es Familienfest zur MarkteinfĂźhrung fĂźr alle Interessierten Potsdam â&#x20AC;&#x201C; Ab dem 31. Mai 2014 steht die neue Mercedes-Benz V-Klasse im Autohaus Sternagel. Im Rahmen eines groĂ&#x;en MarkteinfĂźhrungsfestes rund um das Motto â&#x20AC;&#x17E;Erlebe LebensgrĂśĂ&#x;e. Die neue V-Klasse.â&#x20AC;&#x153; am 31. Mai stellt Mercedes-Benz Sternagel seinen Kunden und der interessierten Ă&#x2013;ffentlichkeit die neue V-Klasse vor. Die neue V-Klasse ist in Deutschland schon ab 42.900 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

Mercedes-Benz Vans hat die neue V-Klasse gezielt auf die unterschiedlichsten KundenbedĂźrfnisse ausgerichtet und setzt dabei den Fokus klar auf drei Kundengruppen. Erstens: Familien mit zwei oder mehr Kindern, die Wert auf ein aktives Familienleben, Freizeit und eine ausgewogene Work-Life-Balance legen. Zweitens: Freizeitaktive Menschen, die aufgrund ihres umfangDie neue Mercedes- reichen Sport- und Outdoor-Equipments hĂśhere Benz V-Klasse Erleben Sie die neue VKlasse bei einer Probefahrt durch unseren Parcour und testen Sie alle neuen Assistenzsysteme, die Wendigkeit und vieles mehr selbst aus. AuĂ&#x;erdem sorgen wir mit Leckereien vom Grill, Musik und einer HĂźpfburg fĂźr das Wohl der ganzen Familie. Schauen Sie vorbei an unserem Standort im Verkehrshof 12.

Transportanforderungen stellen und dabei grĂśĂ&#x;tmĂśgliche Unabhängigkeit suchen. Drittens: Betreiber von luxuriĂśsen VIP- oder Hotelshuttles, die ihren Fahrgästen ein komfortables und hochwertiges Reiseerlebnis bieten wollen.

Um alle Kundengruppen optimal zu bedienen, wird die neue V-Klasse bei Mercedes-Benz Pkwund Nutzfahrzeugbetrieben verfßgbar sein und ßber beide Vertriebskanäle in den Markt gebracht.

Autohaus Sternagel GmbH info@autohaus-sternagel.de Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfĂźgbar: www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.com

(UOHEHQ6LH/HEHQVJU|Â&#x2030;H²PLWGHUQHXHQ9.ODVVH ,Q,KUHP$XWRKDXV6WHUQDJHO 0LWXQVHUHQJ QVWLJHQ)LQDQ]LHUXQJVXQG/HDVLQJNRQGLWLRQHQ HUIDKUHQ6LHGDVXPIDQJUHLFKH3ODW]DQJHERWGHU*URÂ&#x2030;UDXP OLPRXVLQHPLWGHPOX[XUL|VHQ,QWHULHXUHLQHV3NZ 6FKDXHQ6LHYRUEHL]XHLQHU3UREHIDKUW *HUQEHUDWHQZLU6LHDXFKSHUV|QOLFK

6FKDXHQ6LHYRUEHLDP0DLYRQ²8KULP9HUNHKUVKRI XQGHUOHEHQ6LHGLHQHXH9.ODVVH(VJLEW/HFNHUHVYRP*ULOO HLQH+ SIEXUJXQGGLH0|JOLFKNHLWGLH9.ODVVHOLYH]XHUOHEHQLQ HLQHP)DKUSDUFRXU 9LHOHWROOH$QJHERWHZDUWHQDXI6LH

0HUFHGHV%HQ]9&',(GLWLRQ ODQJ  (LQ)LQDQ]LHUXQJVEHLVSLHOGHU0HUFHGHV%HQ]%DQN$* .DXISUHLVDE:HUN $Q]DKOXQJ *HVDPWNUHGLWEHWUDJ *HVDPWEHWUDJ /DXI]HLW*HVDPWODXĂ HLVWXQJ 6ROO]LQVJHEXQGHQSDHÉ&#x2020;-DKUHV]LQV 6FKOXVVUDWH

Ă&#x2019; Ă&#x2019; Ă&#x2019; Ă&#x2019; 0RQDWHNP  Ă&#x2019;

0WO*HVDPWUDWH3ULYDW/HDVLQJSOXV

²Ä&#x17D;

.UDIWVWRÉ&#x2020;YHUEUDXFKLQQHURUWVDXÂ&#x2030;HURUWVNRPELQLHUW²²ONP&2(PLVVLRQHQNRPELQLHUW JNP(É&#x2021; ]LHQ]NODVVH$'LH$QJDEHQEH]LHKHQVLFKQLFKWDXIHLQHLQ]HOQHV)DKU]HXJXQGVLQGQLFKW%HVWDQGWHLO GHV$QJHERWVVRQGHUQGLHQHQDOOHLQ9HUJOHLFKV]ZHFNHQ]ZLVFKHQYHUVFKLHGHQHQ)DKU]HXJW\SHQ$EELOGXQJHQWKlOW 6RQGHUDXVVWDWWXQJHQ  (LQ)LQDQ]LHUXQJVEHLVSLHOGHU0HUFHGHV%HQ]%DQN$*6LHPHQVVWU6WXWWJDUW $QJHERWLVWPLWZHLWHUHQ$NWLRQHQQLFKWNRPELQLHUEDU1XUVRODQJHGHU9RUUDWUHLFKW 

$QELHWHU'DLPOHU$*0HUFHGHVVWUDÂ&#x2030;H6WXWWJDUW

$XWRKDXV6WHUQDJHO*PE+ $XWRULVLHUWHU0HUFHGHV%HQ]9HUNDXIXQG6HUYLFH

3NZ&HQWHU*HUODFKVWUDÂ&#x2030;HĂŠ3RWVGDPĂŠ7HOHIRQ 3NZ&HQWHU1DXHQĂŠ5REHUW%RVFK6WUDÂ&#x2030;HĂŠ1DXHQĂŠ7HOHIRQ 1XW]IDKU]HXJ&HQWHU3RWVGDPĂŠ9HUNHKUVKRIĂŠ3RWVGDPĂŠ7HOHIRQ (0DLOLQIR#DXWRKDXVVWHUQDJHOGHZZZDXWRKDXVVWHUQDJHOGH


POTSDAM AM SONNTAG

MARKTPLATZ 25. MAI 2014

POTSDAM AM SONNTAG

17

JETZT PROBE FAHREN!

Der neue FORD ECOSPORT

Kraftstoffverbrauch (l/100 km): 6,3 - 4,6 kombiniert. CO²-Emissionen kombiniert: 149 - 120 g/km. Messverfahren gemäß § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung.

Autohaus Andreas Schautberger Rudolf-Moos-Str.3 · Potsdam-Babelsberg (0331) 743 53-50 · www.schautberger.de

E

INHALT

F Mehr Licht: Mit Smart-Home-Technik können Nutzer die Beleuchtung bequem per Smartphone steuern. Foto: dpa/digitalSTROM

MOBILE WELT Aktuelle Modelle und viele Aktionen für das Publikum auf der AMI in Leipzig Seite 20 TAG DER BRANDENBURGER Exklusive Führung durch den Tierpark Friedrichsfelde mit Elefantenfütterung für PamS-Leser Seite 21

Licht per Knopfdruck Leuchten und Steckdosen im Netzwerk: Smart Home ist auf dem Vormarsch Von Jan Ungruhe

Foto: promo

SOMMER MIT MUSIK Die Sterne spielen live beim Sommerfest der Hochschulen am Neuen Palais. Mehr Musik, Tanz und Theater ab Seite 22

Der Kinoabend in den eigenen vier Wänden will gut vorbereitet sein. Doch in Zukunft reicht vielleicht ein Knopfdruck – und alles ist startklar: „Per Druck auf den Lichtschalter wird automatisch das Licht gedimmt, die Rollläden fahren herunter und die Heimkinoanlage wird angeschaltet“, erklärt Tobias Arns vom IT-Verband Bitkom die Zukunftsvision. In allzu ferner Zukunft liegen solche Szenarien nicht, entsprechende Systeme existieren bereits. Die intelligente Vernetzung vieler Geräte im Haus heißt

Smart Home. „Wahrscheinlich noch nicht 2014, spätestens aber 2015 wird der Durchbruch zum Massenmarkt erwartet“, sagt Arns. Dass er noch auf sich warten lässt, hat Gründe. „Die Forschung ist bereits sehr weit fortgeschritten“, sagt Dirk Timmermann, Professor für Elektrotechnik an der Universität Rostock. Viele Geräte würden aber noch nicht die Sprache des jeweils anderen Geräts verstehen. Was heute schon gut funktioniert, sind vergleichsweise simple Geräte wie WLAN-Steckdosen oder -Leuchten. Diese lassen sich über das Internet bedienen und programmieren. Die Schaltsteckdose wird in eine normale Steckdose gesteckt und mit dem hauseigenen Router verbunden. Die Einrichtung der Geräte dürfte für die meisten Nutzer recht simpel sein. „Für einigermaßen technikorientierte Men-

schen ist das kein Problem. Schwieriger dürften es da die meisten Senioren haben“, sagt Elektrotechniker Timmermann. „Alle elektrischen Geräte, die an eine solche Steckdose angeschlossen sind, können dann von überall aus zum Beispiel per Browser oder Smartphone-App ein- und ausgeschaltet werden“, erklärt Tobias Arns. Zudem kann der Nutzer einen Zeitplan erstellen, um etwa Lampen und elektrische Geräte zu bestimmten Uhrzeiten zu aktivieren. „Einige WLAN-Steckdosen verfügen über Temperatursensoren oder kennen Sonnenauf- und Untergangszeiten, so dass diese Daten auch den Ein- und Ausschalter auslösen können“, sagt Arns. LED-Leuchten mit WLAN funktionieren ähnlich. Sie lassen sich mit den passenden Apps aber nicht nur ein- und ausschalten und auf bestimmte Uhrzeiten

programmieren, sondern auch detaillierter steuern. So kann der Nutzer bei vielen Modellen zum Beispiel Helligkeit und Leuchtfarbe auswählen. Der erhöhte Komfort bleibt aber nicht der einzige Gewinn. „Die Geräte verbinden Bequemlichkeit mit ökologischem und ökonomischem Denken“, sagt Timmermann. So lässt sich zum Beispiel auch die Heizungsanlage mit dem Smartphone steuern: „Es gibt bereits Systeme, mit denen die Heizung herunterfährt, wenn der letzte Bewohner mit seinem Smartphone das Haus verlässt“, so der Experte. Einige WLAN-Steckdosen verfügen außerdem über einen Chip, der den Strom misst. „So kann ich am Ende des Jahres sehen, wie viel Strom an genau dieser Steckdose verbraucht wird, die Hauptverbraucher ermitteln und gegebenenfalls austauschen“, erklärt Timmermann.

Täglich topaktuell und informativ! Ob im praktischen E-Paper oder ganz klassisch als gedruckte Zeitung, mit der Tageszeitung "Potsdamer Neueste Nachrichten" sind Sie immer bestens informiert! Jetzt Kennenlernen im kostenlosen Probeabo, gedruckt oder digital.

Attraktive Angebote finden Sie unter www.pnn.de/abo oder lassen Sie sich telefonisch unter 0331 - 23 76 100 beraten.


18

MARKTPLATZ

POTSDAM AM SONNTAG

25. MAI 2014

WOHNIMMOBILIEN VERKAUF

www.mbs.de

Einfamilienhaus

Bungalow

Stadtvilla

Kraftfahrer, FS-Kl. CE mit Berufserfahrung (m/w)

Eigene Handwerker Ein Ansprechpartner Massive Bauweise Individuelle Planungen Kompetente Beratung Energiesparhäuser

Telefon (0 (0 51 51 28) 28) 94 94 99-14, 99-13 Telefon E-Mail an an A.Rohnert@Spedition-Sewert.de E-Mail A.Rohnert@Spedition-Sewert.de

Spedition Sewert GmbH Am Pfannteich 12 ¡ 31249 Hohenhameln

'^h,dÇ Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x161;Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Í&#x2014;

Mehrfamilienhaus

Tel.: 03381-79 73 40 - info@sunshine-haus.de - www.sunshine-haus.de

Das wollten Sie doch schon immer! Jetzt gßnstig wie nie in die eigenen vier Wände mit der Sparkassen-Baufinanzierung.

3276'$0²4XDUWLHU.XUI UVWHQVWLIW

,QGHU3RWVGDPHU,QQHQVWDGWHQWVWHKWDXIGHP$UHDOGHV.XUI UVWHQVWLIWVHLQZHLWHUHV +DXVPLWVHQLRUHQJHUHFKWHQ:RKQXQJHQDXI:XQVFKPLW%HWUHXXQJ 'LHXQG=LPPHUZRKQXQJHQKDEHQHLQH*U|Â&#x2030;HYRQPòELVPòXQGZHUGHQ HQHUJHWLVFKGHP.I:6WDQGDUGHQWVSUHFKHQ.3DE½

7HO ZZZQRUGLPPRXQLRQGH

(LQ3URMHNWGHU 1RUGGHXWVFKH%RGHQ$*

WOHNIMMOBILIEN VERMIETUNG www.semmelhaack.de PROVISIONSFREI!

STELLENANGEBOTE

Jobperspektiven! Lagerarbeiter Produktionshelfer

ERSTBEZUG

Junges Wohnen am Potsdamer Volkspark

AUCH FĂ&#x153;R ANLEGER ATTRAKTIV

Bornstedt ist ein beliebter Wohnstandort sĂźdwestlich Berlins. Im ersten Verkaufsabschnitt entstehen hier 11 Eigentumswohnungen auf 4 Etagen. Modernes Wohnen, zum Teil mit offener KĂźche, macht diese Wohnungen äuĂ&#x;erst attraktiv. Zu jeder Wohnung gehĂśrt ein groĂ&#x;zĂźgiger Balkon oder eine Terrasse. Das Zentrum der Stadt erreicht man mit dem Auto oder den Ăśffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Minuten. Beispielangebot: 2 Zimmer, 57,2 m², 2.OG, Balkon, Laminat- und FliesenbĂśden, FuĂ&#x;bodenheizung, Rollläden, Keller, 137.000,- EURO

POTSDAM FAHRLAND MĂ&#x153;LLERWEG 1-6 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen von 34 m2 bis 81 m2 zur Miete. 2

- 1 Zimmer, ca. 34 m , ab 387,- â&#x201A;Ź warm - 2 Zimmer, ca. 52 m2, ab 587,- â&#x201A;Ź warm - 3 Zimmer, ca. 81 m2, ab 931,- â&#x201A;Ź warm Hochwertige Ausstattung, Duschbzw. Wannenbad, EinbaukĂźche, teilweise mit Lift, barrierearm, B.: 24,7 kWh/(m2a), Fernwärme, Bj. 2014.

^ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÇ&#x152;ĆľĆ&#x152;Ć?ŽĨŽĆ&#x152;Ć&#x;Ĺ?Ä&#x17E;ĹśĹ?ĹśĆ?Ć&#x161;Ä&#x17E;ůůƾŜĹ?

Ç&#x152;ĆľÇ&#x20AC;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹŻÄ&#x2021;Ć?Ć?Ĺ?Ĺ?Ä&#x17E;ZÄ&#x17E;Ĺ?ĹśĹ?Ĺ?ƾŜĹ?Ć?ĹŹĆ&#x152;Ä&#x2021;Ĺ&#x152;Ä&#x17E; WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;ĹľÍ&#x2022; Ĺľ ^Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÍ&#x2022; EÄ&#x17E;ĆľÄ&#x17E;ĹśÄ&#x161;Ĺ˝Ć&#x152;ĨÄ&#x17E;Ć&#x152; ^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;Í&#x2022; Ď­ Ĺ?Í&#x2DC;ͲÍ&#x2022; ĎŽ Ĺ?Í&#x2DC;ͲtĹ&#x161;Ĺ?Í&#x2DC;Í&#x2022; Ä?Ä&#x201A;Í&#x2DC; ϯϏžώ Ͳ ϹϭžώÍ&#x2022; ƾĨÇ&#x152;ĆľĹ?Í&#x2022; tÄ&#x201A;ŜŜÄ&#x17E;ŜͲ͏ĆľĆ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ä&#x201A;Ä&#x161;Í&#x2022; <ĆşÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2022; >Ä&#x201A;ĹľĹ?ĹśÄ&#x201A;Ć&#x161;Í&#x2022; Ä&#x201A;ůŏŽŜÍ&#x2022; <Ä&#x201A;ĹŻĆ&#x161;ĹľĹ?Ä&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E; Ä&#x201A;Ä? ώϹϏÍ&#x2022;Ͳ ÎŚ Ç&#x152;Ç&#x152;Ĺ?ĹŻÍ&#x2DC; E<Í&#x2022; Í&#x2DC;Í&#x2014; ϾϭÍ&#x2022;Ď­ ĹŹtĹ&#x161;ÍŹ ͞žώÄ&#x201A;ÍżÍ&#x2022;&Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÇ Ä&#x2021;Ć&#x152;ĹľÄ&#x17E;Í&#x2022;ĹŠÍ&#x2DC;ϭϾϳϲÍ&#x2DC; &Ä&#x201A;Í&#x2DC;^Ä&#x17E;žžÄ&#x17E;ĹŻĹ&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ä?ĹŹÍ&#x2022;dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;ϏϯϯϭͲϹϴϰϾϴĎŻĎŹ

www.nccd.de/potsdam-nedlitzer-holz

Keine halben Sachen! Sehen Sie sich unser aktuelles Bauprojekt in Potsdam Bornim näher an: bezugsfertige DHH mit ca.136 m2 Wohn-/NutzďŹ&#x201A;., inklusive 278 m2 GrundstĂźck, ErschlieĂ&#x;ung und Innenausbau zum Festpreis von 257.000 â&#x201A;Ź. Sa. und So.11â&#x20AC;&#x201C;13 Uhr im Musterhaus, HĂźgelweg 24, 14469 Potsdam Bornim oder gern nach Vereinbarung:

Einfamilienhaus 100 Wohn- Nutzfläche 119m² Das Energiesparhaus inkl. 36,5cm Thermoziegel, Wärmepumpe mit FuĂ&#x;bodenheizung, Rollladen EG & DG, Drempel, farbiger Hausputz, Fliesenarbeiten, edelengobierte Tondachziegel, Bauherrenschutzbrief Preis schlĂźsselfertig

TELEFON 0800 670 80 80 (kostenfrei)

129.980,00 EUR (ohne Maler & Bodenbeläge)

BRALE Bauherren-Beratungscenter GroĂ&#x;beerenstraĂ&#x;e 123 14482 Potsdam-Babelsberg Tel.: 0331-24 37 00 12 Internet: www.brale.de

WOHNUNGSMARKT

www.nccd.de

1

REH, Kirchsteigfeld, 4 Zi., ca. 110 m², 3 Etagen, EBK, Terrasse, Stellpl., ab sofort, KM 1200 Euro, zzgl. NK, Tel. 0163â&#x2C6;&#x2019; 5461333.

Potsdam am Sonntag Anzeigen-Fax 0137/750 85 00

ZAG Personal & Perspektiven DortustraĂ&#x;e 72 14467 Potsdam Telefon 03 31 / 20 13 70 kontakt-p@zag.de www.zag.de

Kontakt vor Ort: Musterhaus An den EisbergstĂźcken 53 Sonntag von 11-14 Uhr Tel. 0331/58498-41 greschkowiak@semmelhaack.de

Informationen und Beratung vor Ort: Sonntags 11 â&#x20AC;&#x201C; 13 Uhr, Nedlitzer Holz/Viereckremise 14469 Potsdam oder nach telef. Vereinbarung TEL. 0800 670 80 80 (KOSTENFREI)

(m/w) fĂźr unsere Kunden in Potsdam gesucht. Einfach anrufen, vorbeikommen oder online bewerben unter www.zag.de/Bewerbung.

WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;žͲtÄ&#x201A;ĹŻÄ&#x161;Ć?Ć&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x161;Ć&#x161;Í&#x2022; ^Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ć&#x152;žƾŜÄ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152; ^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC; ϲϏÍ&#x2022; ĎŽ Ĺ?Í&#x2DC;Í&#x2022; Ä&#x201A;Ä? ϰϲ žώÍ&#x2022; ĎŹĎ­Í&#x2DC;ͲϭϏÍ&#x2DC; Ć&#x161;Ä&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;Í&#x2022; >Ĺ?Ĺ&#x152;Í&#x2022; ĆľĆ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ä&#x201A;Ä&#x161;Í&#x2022;<Í&#x2022;'Ä&#x17E;ĹľÄ&#x17E;Ĺ?ĹśĆ?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A;Ĺ&#x152;Ć?Ä?Ä&#x201A;ůŏŽŜÄ&#x17E;Í&#x2022; tÄ&#x201A;Ć?Ä?Ĺ&#x161;ĹŹĆşÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2DC;<Ä&#x201A;ĹŻĆ&#x161;ĹľĹ?Ä&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ä&#x201A;Ä?ĎŻĎ°ĎąÍ&#x2022;ͲÎŚÇ&#x152;Ç&#x152;Ĺ?ĹŻÍ&#x2DC; E<Í&#x2022; sÍ&#x2DC;Í&#x2014; Ď´ĎľÍ&#x2022;Ď´ ĹŹtĹ&#x161;͏͞žώÄ&#x201A;ÍżÍ&#x2022; &Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÇ Ä&#x2021;Ć&#x152;ĹľÄ&#x17E;Í&#x2022; ĹŠÍ&#x2DC; ϭϾϳϲÍ&#x2DC; &Ä&#x201A;Í&#x2DC; ^Ä&#x17E;žžÄ&#x17E;ĹŻĹ&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ä?ĹŹÍ&#x2022; dÄ&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;ĨŽŜÍ&#x2014; ϏϯϯϭͲϹϴϰϾϴĎŻĎŹÍ&#x2022;Ç Ç Ç Í&#x2DC;Ć?Ä&#x17E;žžÄ&#x17E;ĹŻĹ&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ä?ĹŹÍ&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

GEWERBEIMMOBILIEN WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;ĹľÍ&#x2022; &Ć&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Ä&#x161;Ć&#x152;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;ͲĹśĹ?Ä&#x17E;ĹŻĆ?Ͳ^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC; Ď­ĎłÍ&#x2022; ĹŹĹŻÄ&#x17E;Ĺ?ĹśÄ&#x17E; 'Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;ͲĆşĆ&#x152;Ĺ˝Ä&#x17E;Ĺ?ĹśĹ&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;Í&#x2022; EÄ&#x2021;Ĺ&#x161;Ä&#x17E; ,Ä&#x201A;ĆľĆ&#x2030;Ć&#x161;Ä?Ä&#x201A;Ĺ&#x161;ĹśĹ&#x161;ŽĨÍ&#x2022;Ä?Ä&#x201A;Í&#x2DC;ϲϭžώÍ&#x2022;ĎŽZÄ&#x2021;ƾžÄ&#x17E;Í&#x2022; t ĹľĹ?Ć&#x161; tÍ&#x2022; <Ä&#x201A;ĹŻĆ&#x161;ĹľĹ?Ä&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E; Ď°ĎŹĎŹÍ&#x2022;ͲÎŚ Ç&#x152;Ç&#x152;Ĺ?ĹŻÍ&#x2DC; E<Í&#x2DC; WĆ&#x152;Ĺ˝Ç&#x20AC;Ĺ?Ć?Ĺ?ŽŜĆ?ĨĆ&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Í&#x160; sÍ&#x2DC;Í&#x2014; ϾϾÍ&#x2022;ĎŽ ĹŹtĹ&#x161;ÍŹ ͞žώÄ&#x201A;ÍżÍ&#x2022;&Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÇ Ä&#x2021;Ć&#x152;ĹľÄ&#x17E;Í&#x2022;ĹŠÍ&#x2DC;ϭϾϏϴÍ&#x2DC; &Ä&#x201A;Í&#x2DC;^Ä&#x17E;žžÄ&#x17E;ĹŻĹ&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ä?ĹŹÍ&#x2022;dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;ϏϯϯϭͲϹϴϰϾϴĎŻĎŻ WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;ĹľÍ&#x2022; >Ĺ?ĹśÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśĆ?Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC; ϲÍ&#x2022; Ä?Ä&#x201A;Í&#x2DC; ĎŽĎ´Ď´ žϸ 'Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺ&#x2021;Ä&#x2021;Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2022; Ď°Í&#x2DC; K'Í&#x2022; >Ĺ?Ĺ&#x152;Í&#x2022; dĹ?Ä&#x17E;ĨĹ?Ä&#x201A;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ͳ Ĺ?Ä&#x17E;Í&#x2022;Ć?Ä&#x17E;Ć&#x2030;Ä&#x201A;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć?tÍ&#x2022;<Ä&#x201A;ĹŻĆ&#x161;ĹľĹ?Ä&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E;ϭϳώϴÍ&#x2022;ͲÎŚ Ç&#x152;Ç&#x152;Ĺ?ĹŻÍ&#x2DC; E< Đ˝ DÇ ^Ć&#x161;Í&#x2DC;Í&#x2022; Í&#x2DC;Í&#x2014; ϾϾ ĹŹtĹ&#x161;͏͞žώÄ&#x201A;ÍżÍ&#x2022; &Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÇ Ä&#x2021;Ć&#x152;ĹľÄ&#x17E;Í&#x2022;ĹŠÍ&#x2DC;ϭϾϾϏÍ&#x2DC; &Ä&#x201A;Í&#x2DC;^Ä&#x17E;žžÄ&#x17E;ĹŻĹ&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x201A;Ä?ĹŹÍ&#x2022;dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;ϏϯϯϭͲϹϴϰϾϴĎŻĎą

Verkaufe Friseurgeschäft Potsdam City, 40m2, 6 Bedienplätze, Kundenstamm und eine Angestellte. Aus gesundheitlichen und familiären Grßnden. Tel.: 0178 / 495 51 74

ĨƺĆ&#x152; WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;Ĺľ Ä&#x17E;Ć&#x2030;Ć&#x2030;Ä&#x17E;ĹŻĹ?ĹśĆ?Ć&#x161;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ć&#x2DC;Ä&#x17E; ͞ϭÇ&#x2020; Ç Ć&#x201A;Ͳ Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ĹśĆ&#x161;ĹŻĹ?Ä?Ĺ&#x161;ĎŽ^Ć&#x161;ƾŜÄ&#x161;Ä&#x17E;ŜͿƾŜÄ&#x161;'Ć&#x152;Ĺ˝Ć&#x2DC;'ĹŻĹ?Ä&#x17E;Ͳ ĹśĹ?Ä?ĹŹÄ&#x17E;ÍžDŽŜĆ&#x161;Ä&#x201A;Ĺ?Ä?Ĺ?Ć?&Ć&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;Ä&#x201A;Ĺ?ĹŠÄ&#x17E;ĎŹÍ&#x2022;ϲĹ&#x161;ÍżÄ&#x201A;ƾĨ WÄ&#x201A;ĆľĆ?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A;ĹŻÄ?Ä&#x201A;Ć?Ĺ?Ć?Í&#x2DC;Ĺ?ĆŠÄ&#x17E;Ć&#x152;ƾĨÄ&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Ä&#x201A;ĹśÍ&#x2014; &Ä&#x201A;Í&#x2DC;Ä&#x201A;Ä?Ä?ĹŻÄ&#x17E;Ä&#x201A;ĹśͲĆ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ç&#x20AC;Ĺ?Ä?Ä&#x17E;'ĹľÄ?, dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;Í&#x2014;͞ϏϯĎŻĎŽĎŻĎ­ÍżϲώϏϹϏ

Beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegen folgende Prospekte der Voll- bzw. TeilauďŹ&#x201A;age bei: Zeitung ALDI Media Markt Nationale Flyer Hellweg Dänisches Bettenlager V05/V06 toom Potsdam toom Brandenburg/Wust BOSCH Marion Bunde, Babelsberg BOSCH Gutes Auto, Bornim/Bornstedt Wir bitten um freundliche Beachtung.

^Ä&#x201A;ĹśĹ?Ć&#x161;Ä&#x2021;Ć&#x152;ÄŽĆ&#x152;ĹľÄ&#x201A;Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ç&#x152;ĆľÇ&#x20AC;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹŻÄ&#x2021;Ć?Ć?Ĺ?Ĺ?Ä&#x17E;ĹśƾŜÄ&#x161; Ä&#x17E;Ć&#x152;ĨÄ&#x201A;Ĺ&#x161;Ć&#x152;Ä&#x17E;ĹśÄ&#x17E;Ĺś <ƾŜÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÄ&#x161;Ĺ?Ä&#x17E;ĹśĆ?Ć&#x161;žŽŜĆ&#x161;Ä&#x17E;ĆľĆ&#x152;ÍŹ DÄ&#x17E;Ĺ?Ć?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152; ÍžŜůÄ&#x201A;Ĺ?Ä&#x17E;ŜžÄ&#x17E;Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A;ĹśĹ?ĹŹÄ&#x17E;Ć&#x152;Íż ĨƺĆ&#x152; ^,<Ä&#x201A;Ä?Ć?ŽĨŽĆ&#x152;Ć&#x161;Ĺ?ĹśÄ&#x17E;Ć&#x152;ĹŻĹ?Ĺś>Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹśĆ&#x152;Ä&#x201A;Ä&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2DC; 'Ä&#x17E;Ä?Ĺ˝Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹśÇ Ĺ?Ć&#x152;Ä&#x161;Í&#x2014;Ĺ?ĆľĆ&#x161;Ä&#x17E;Ä&#x17E;Ç&#x152;Ä&#x201A;Ĺ&#x161;ůƾŜĹ?ƾŜÄ&#x161; Ĺ?ĹśĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć?Ć?Ä&#x201A;ĹśĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ƾĨĹ?Ä&#x201A;Ä?Ä&#x17E;ĹśÄ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Í&#x2DC; dÍ&#x2DC;Í&#x2014;ϏϭϳϲͲϲϯϳϹϭϹώϳ Firma Direktmarketing Kusche GmbH sucht fĂźr den Standort Kleinmachnow â&#x20AC;˘ Kommissionierer (m/w), 25h/Wo. auf 3-4 Tage verteilt, im Schichtsystem, Staplerschein von Vorteil â&#x20AC;˘ Kontrolleure (m/w), aus & fĂźr den Raum Stahnsdorf/Kleinmachnow/Teltow, TZ, ďŹ&#x201A;exibel, zuverlässig, FS Bedingung â&#x20AC;˘ Fahrer (m/w), Tätigkeitsschwerpunkt umfasst auch die Lagerarbeit, in Festanstellung, VZ, belastbar, Staplerschein von Vorteil, FS bis 7,5t Bedingung Ihre Anfragen sowie Ihre telefonische Bewerbung nehmen wir gerne unter Tel.: 03 32 03 / 88 98 - 0 entgegen, oder Sie senden eine E-Mail an: backofďŹ ce@direktmarketing-kusche.de.

<ĆşÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ĹśĹ&#x161;Ĺ?ůĨÄ&#x17E;Ĺ?Ä&#x17E;Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Í&#x160; ĆľĆ&#x152; sÄ&#x17E;Ć&#x152;Ć?Ć&#x161;Ä&#x2021;Ć&#x152;ŏƾŜĹ? ƾŜĆ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć? dÄ&#x17E;Ä&#x201A;ĹľĆ? Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÇ Ĺ?Ć&#x152;^Ĺ?Ä&#x17E;Ä&#x201A;ƾĨϰϹϏhZÄ&#x201A;Ć?Ĺ?Ć?Í&#x2DC; ^Ĺ?Ä&#x17E; Ĺ&#x161;Ä&#x201A;Ä?Ä&#x17E;Ĺś Ć&#x152;ĨÄ&#x201A;Ĺ&#x161;Ć&#x152;ƾŜĹ? Ĺ?Ĺľ Ä&#x201A;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ͳ Ć&#x152;Ĺ?ĹśĹ?Ͳ ƾŜÄ&#x161; <Ä&#x201A;ĹśĆ&#x;ĹśÄ&#x17E;ĹśÄ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Í&#x2022; Ä&#x161;Ä&#x201A;ŜŜ Ä?Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ä&#x17E;Ĺ? WÄ&#x201A;Ć&#x152;Ć&#x161;Ç&#x2021;Ć?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ç&#x20AC;Ĺ?Ä?Ä&#x17E;,Ĺ?ĹŻÄ?Ĺ?Ĺ? Ć&#x152;Ä&#x17E;Ç Ĺ?Ć&#x161;Ç&#x152;Ä&#x17E;Ć&#x152;^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;ϹϏÍ˝ϭϰϰϳϴWĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;Ĺľ ͲDÄ&#x201A;Ĺ?ĹŻÍ&#x2014;Ć&#x2030;Ä&#x201A;Ć&#x152;Ć&#x161;Ç&#x2021;Ĺ&#x161;Ĺ?ĹŻÄ?Ĺ?Ĺ?Î&#x203A;Ç Ä&#x17E;Ä?Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E; dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2DC;Í&#x2014;ĎŹĎŻĎŻĎ­ͲϾϏĎŽĎ­Ͼϰ hĹśĆ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E; &Ĺ?Ć&#x152;ĹľÄ&#x201A; &Ć&#x152;Ĺ?Ć&#x161;Ç&#x152; :Ä&#x201A;Ĺ&#x161;Ĺś 'Ä&#x17E;Ä?Ä&#x2021;ƾͲ Ä&#x161;Ä&#x17E;Ć?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ç&#x20AC;Ĺ?Ä?Ä&#x17E; Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161; ĨƺĆ&#x152; Ä&#x161;Ä&#x17E;Ĺś ZÄ&#x201A;ƾž WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;ž͏Ć&#x152;Ä&#x201A;ĹśÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÄ?ĆľĆ&#x152;Ĺ? 'ĹŻÄ&#x201A;Ć?Ͳ ƾŜÄ&#x161; 'Ć&#x152;ƾŜÄ&#x161;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?ĹśĹ?Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152; ĹľÍŹÇ  ĹľĹ?Ć&#x161; &ĆşĹ&#x161;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ͳ Ć?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?ĹśÍ&#x2022;Í&#x2014;DŽͲ&Ć&#x152;Ďł^Ć&#x161;ƾŜÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśĆ&#x161;Ä&#x2021;Ĺ?ĹŻĹ?Ä?Ĺ&#x161;Í&#x2022; Ć?Ĺ˝Ç&#x152;Ĺ?Ä&#x201A;ĹŻÇ&#x20AC;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ć?Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ƾŜĹ?Ć?Ć&#x2030;Ĺ&#x2021;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x;Ĺ?Í&#x2DC; Ä&#x17E;Ĺ? /ŜͲ Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć?Ć?Ä&#x17E;Ä?Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ĺ?ĆŠÄ&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;Ͳ ĨŽŜĹ?Ć?Ä?Ĺ&#x161;ƾŜĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĎŹĎŻĎŻĎŽĎłͲϹϳĎŹĎŽĎ´Ďą BĂźrokraft (m/w) auf Minijobbasis fĂźr Teltow gesucht. Die interessante Aufgabe beinhaltet den telef. Kundenservice und die PďŹ&#x201A;ege unserer Vermietungsanzeigen (Immobilien). Sie sind freundlich, kommunikativ und versiert im Umgang mit MSOfďŹ ce? Dann melden Sie sich! bewerbung@besser-parken.de 089 / 71 67 70 10 20

/ĹľÄ?Ĺ?Ć?Ć?ƾŜĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹśÄ&#x17E;Ĺ&#x161;ĹľÄ&#x17E;Ĺś Ĺ?Ĺś WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;Ĺľ Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161; ĨĆ&#x152;Ä&#x17E;ƾŜÄ&#x161;ĹŻĹ?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E; sÄ&#x17E;Ć&#x152;ĹŹÄ&#x2021;ƾĨÄ&#x17E;Ć&#x152;ÍŹĹ?ŜŜÄ&#x17E;ĹśÍ&#x2DC; Ä&#x17E;Ĺ? /ĹśĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x17E;Ć?Ć?Ä&#x17E; Ä&#x201A;Ĺś Ä&#x161;Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ä&#x17E;Ć&#x152; dÄ&#x2021;Ć&#x;Ĺ?ĹŹÄ&#x17E;Ĺ?Ć&#x161; Ä?Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ä?Ĺ?ĆŠÄ&#x17E;Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;ĨŽŜĹ?Ć?Ä?Ĺ&#x161; ƾŜĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĎŹĎŻĎ°ĎľϏϭͲϴϹϲϾϏÍ&#x2DC; Leichte Telefontätigkeit und ďŹ&#x201A;exible Arbeitszeiten! Suchen ab sofort Studenten, SchĂźler und Aushilfen fĂźr abwechslungsreichen Nebenjob, ideal auch als Ă&#x153;bergang zum Studium/Ausbildung oder in den Ferien. Infos unter 0331- 23 14 95 22

STELLENMARKT

3

Eine nette Frau sucht Arbeit im Haushalt, BĂźroreinigung und bĂźgeln. Tel. 0157â&#x2C6;&#x2019;88948116. Rentner bietet Hilfe an, Haushalt, Garten. Tel. 03327â&#x2C6;&#x2019;49319.

Morgen schon was vor? Die SNT Deutschland AG sucht am Standort Potsdam

Kundenbetreuer (m/w) in Voll- oder Teilzeit fĂźr einen namhaften Mobilfunkanbieter. Wir freuen uns auf Sie! Kontakt: www.karriere.snt-ag.de oder 0800 7682433


MARKTPLATZ

25. MAI 2014

POTSDAM AM SONNTAG

19

STELLENANGEBOTE

Wir suchen Zusteller fĂźr unsere Zeitung

Die WIâ&#x20AC;&#x201C;LAFIM GmbH sucht 1 zuverlässige Reinigungskraft fĂźr 20 h/Woche im ESZ Emmaushaus in Potsdam, Eisenhardt Str. 14 - 17. Arbeitszeit von 6.00 - 13.00 Uhr von Mo.-So. Bezahlung nach Haustarifvertrag. Beginn sofort. Bewerbung bitte an: WI-LAFIM GmbH, StefďŹ Rodowski, Eisenhardtstr. 14-17, 14469 Potsdam oder srodowski@wi-laďŹ m.de

14469 Eiche/Nauener Vorstadt 14473 Pdm. Teltower Vorstadt/Templiner Vorstadt 14476 Golm/GroĂ&#x; Glienicke 14482 Babelsberg / 14513 Teltow/Ruhlsdorf 14532 Stahnsdorf/Kienwerder/GĂźterfelde/Kleinmachnow 14542 Werder/Glindow/PhĂśben / 14548 Geltow 14558 Bergholz-RehbrĂźcke

Verdienen Sie etwas nebenbei Ganz relaxed am Vormittag Frische Luft & Bewegung gratis! Interessenten melden sich bitte bei: ZAPO Zustellagentur Potsdam GmbH  Am BĂźrohochhaus 2â&#x20AC;&#x201C;4 (3. Stock)  14478 Potsdam Tel.: 0331 / 88 71 22 20 oder 030 / 3032 865 28  ag48@bzv-berlin.de  www.bzv-berlin.de

FĂźr ein neu zu erĂśffnendes Restaurant an einem schĂśnen Platz an der Havel in Potsdam

Havelgarten

Medizinische Fachangestellte gesucht (30 Wochenstunden) Ambulantes OP-Zentrum in Potsdam sucht engagierte, motivierte MFA. Wir bieten ein interessantes, vielseitiges Arbeitsumfeld: Administrative Tätigkeiten, Instrumentenaufbereitung, prä- und postoperative Betreuung von Patienten sowie das Erlernen der Narkoseassistenz. Wir bieten eine kollegiale Zusammenarbeit in einem motivierten Team in freundlicher Arbeitsatmosphäre.

DWƾŜÄ&#x161;&ÍŹ,

 Verkäufer  Griller  Abräumer Bewerbung unter: kontakt@daily-coffee.de oder Tel. 0172 - 383 80 76.

Ä&#x201A;Ä?Ä&#x17E;ĹŻĆ?Ä?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152; Ä&#x201A;Ĺ&#x161;ĹśÄ&#x201A;Ć&#x152;Ç&#x152;Ć&#x161;Ć&#x2030;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ç&#x2020;Ĺ?Ć?

Bewerbung bitte an: WI-LAFIM GmbH, Gudrun Eberhardt, Meistersingerstr. 20, 14471 Potsdam oder geberhardt@wi-laďŹ m.de

AD-Mitarbeiter/in fĂźr MĂśbelhandel ges., Quereinst., Fest- u. Nebeneink., Bew. an: info@moebel-binder.de Tel: 033 27 - 462 01 80 DIENSTLEISTUNGEN

5

Bodenleger Heiko Weber bietet: Teppichboden, Kettelservice, PVC, CV, Linoleum, Laminat, Design-Beläge, Fertigparkett und Korkbeläge, dekorativen Sonnen- u. Sichtschutz fßr jedes Fenster, Markisen, Insektenschutz!! Preisw. Teppichboden- & Teppichreinigung, Malerarbeiten!! Tel.: 03 31/6 00 51 40 oder 01 74/4 45 60 01 Heinzelmännchen Rundum-Service Hausputz, Wäschepflege, Erledigungsdienste aller Art! Anruf genßgt! 콯 0 33 27/ 73 15 45 oder Funk 01 72/3 28 76 77

PďŹ&#x201A;asterarbeiten aller Art Tel. 0151- 42 53 03 78 PARTNERSUCHE

Ihre Stimme fßr SKY. Kundenbetreuer (m/w) Inbound fßr Service Center, Teltow. Umfassende Einarbeitung. Langfristiges Arbeitsverhältnis. Neugierig? 0800-7236273 (kostenfrei), www.serco-deutschland.de

URLAUB & FREIZEIT

15

Inlineskater Cyberline, 1 x benutzt, sehr guter Zustand, Gr. 44, fĂźr 35 Euro zu verk., Tel. 0173â&#x2C6;&#x2019;5854809.

TIERMARKT

16

Verk. Aquarium, 450 L., mit Unterschr., Panoramasch., Filter, 5T5 RĂśhren, 350 Euro, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;6007499, abends.

UNTERRICHT

17

SportbootfĂźhrerschein Wochenendkurse Motor/Segel 0331-2704280 www.go-surf.de

6 WASSERSPORT

19

Gepflegte lebensfrohe Sie, 65/1,60 sucht Ihn fĂźr eine harmonische Partnerschaft fĂźr die schĂśnen Dinge des MOTOR - SEGEL- KANU - KATAMARAN 0331-2704280 www.go-surf.de Lebens. Zuschriften unter G 1000 an PNN, Postfach 601261, 14412 Potsdam.

BOOTSVERLEIH

SONSTIGES 20 Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161; Ä&#x201A;Ä? ĆľĹ?ĆľĆ?Ć&#x161; ĎŽĎŹĎ­Ď° ĨĆ&#x152;Ä&#x17E;ƾŜÄ&#x161;ĹŻÍ&#x2DC; ĆľÍ&#x2DC; 7 Ä&#x201A;ƾĨĹ?Ä&#x17E;Ć?Ä?Ĺ&#x161;ĹŻĹ˝Ć?Ć?Í&#x2DC; ĆľĆ?Ç&#x152;ĆľÄ?Ĺ?ĹŻÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśÄ&#x161;Ä&#x17E;͞ŜͿ Ç&#x152;ĆľĆ&#x152;ÍŹ AUTOMARKT 28â&#x2C6;&#x2019;er Damenrad Diamant, 67 Euro, Ç&#x152;ƾž Ä&#x201A;Ĺ&#x161;ŜžÄ&#x17E;Ä&#x161;Ĺ?Ç&#x152;Ĺ?ĹśĹ?Ć?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺś &Ä&#x201A;Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A;ĹśĹ?Ä&#x17E;Ͳ Sommerreifen, April 2013, VW Polo, verzinkter Einwecktopf mit Ć?Ć&#x161;Ä&#x17E;ĹŻĹŻĆ&#x161;Ä&#x17E;Ŝ͞&ÍżÍ&#x2DC;^Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x152;Ĺ?Ĺ&#x152;ĹŻÍ&#x2DC;Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?ƾŜĹ?Ä&#x201A;ĹśÍ&#x2014; 185/60 R14, fĂźr StĂźck 20 Euro Omas Gläsereins. u. Thermometer, 18 Euro, Ć&#x152;Í&#x2DC;DÄ&#x201A;ĆŠĹ&#x161;Ĺ?Ä&#x201A;Ć?^Ć&#x161;ƾžĆ&#x2030;Ĩ abzugeben, Tel. 0177â&#x2C6;&#x2019;2181997. Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;963548. ZÍ&#x2DC;ͲĆ&#x152;Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;Ć?Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?Ä&#x161;Ͳ^Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;ϯϹ͟ϭϰϰϴώWĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;Ĺľ Automodelle Lkw u. Pkw von Atlas, 23 DĹ?Ć&#x161;Ä&#x201A;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ĺ?ŜŜÄ&#x17E;ĹśĨƺĆ&#x152;ĹŻÄ&#x17E;Ĺ?Ä?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹŻÄ&#x17E;Ć&#x152;ĹśÄ?Ä&#x201A;Ć&#x152;Ä&#x17E; u. 24 Euro zu verk., suche Autosetzkast. dÄ&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;ĨŽŜĆ&#x161;Ä&#x2021;Ć&#x;Ĺ?ĹŹÄ&#x17E;Ĺ?Ć&#x161; Ĺ?Ä&#x17E;Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ć&#x161;Í&#x2022; d ĎŻĎŹĹ&#x161;ÍŹtÍ&#x2022; sZ<h&^Ͳd>Ed /E WKd^D

Ihre schriftliche Bewerbung bitte an: Tagesklinik am Holländischen Viertel, z. Hd. Dr. Claudia Beltz HebbelstraĂ&#x;e 5, 14467 Potsdam Telefon 0331-280660, www.tagesklinik-potsdam.de

^Ĺ?Ä&#x17E;Ć?Ĺ?ĹśÄ&#x161;Ä&#x17E;ĹśĹ?Ä&#x201A;Ĺ?Ĺ?Ä&#x17E;Ć&#x152;Ć&#x161;Í&#x2022;Ć&#x161;Ä&#x17E;Ä&#x201A;žĨÄ&#x2021;Ĺ&#x161;Ĺ?Ĺ?ƾŜÄ&#x161; Ç&#x152;ĆľÇ&#x20AC;Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹŻÄ&#x2021;Ć?Ć?Ĺ?Ĺ?Í?tĹ?Ć&#x152;Ć?ĆľÄ?Ĺ&#x161;Ä&#x17E;Ĺś^Ĺ?Ä&#x17E;Í&#x160; WĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;Ĺľ^Ć&#x161;Ä&#x201A;Ä&#x161;Ć&#x161;ĹľĹ?ĆŠÄ&#x17E;Í&#x2022;dĹľĆ&#x201A;Ĺ?ĹŻĹ?Ä?Ĺ&#x161; Ä&#x17E;Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?ƾŜĹ?ƾŜĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Í&#x2014; 'ώϹϏÄ&#x201A;ĹśÄ?Ĺ&#x161;Ĺ?ÄŤĆ&#x152;Ä&#x17E;Î&#x203A;Ć&#x2030;ŜŜÍ&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

wird ďŹ&#x201A;exibles und zuverlässiges Personal gesucht:

Die WIâ&#x20AC;&#x201C;LAFIM GmbH sucht 1 zuverlässige KĂźchenhilfe auf Zuverdienst bis 450,- â&#x201A;Ź fĂźr das ESZ Hasenheyerstift in Potsdam, Meistersinger-Str. 20. Arbeitszeit zwischen 6.45 - 19.30 Uhr von Mo.-So. Beginn sofort.

DŽͲĹ˝ ĎŹĎłÍ&#x2DC;ϯϏͲϭϹÍ&#x2DC;ĎŹĎŹ &Ć&#x152;Í&#x2DC; ĎŹĎłÍ&#x2DC;ϏϏͲϭώÍ&#x2DC;ĎŹĎŹ hĹ&#x161;Ć&#x152;Í&#x2022;&Ä&#x17E;Ć?Ć&#x161;Ä&#x201A;ĹśĆ?Ć&#x161;Ä&#x17E;ůůƾŜĹ?Í&#x2022;ĨÄ&#x17E;Ć?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ĺ?Ć&#x161;Ć?Ç&#x152;Í&#x2DC;ƾŜͲ Ĺ?Ä&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;Ć&#x152;ĹśĆ&#x161;ĹľĆ&#x201A;Ĺ?ĹŻĹ?Ä?Ĺ&#x161;Í&#x2022;Ä&#x201A;ĹŻĹŻÄ&#x17E;ĹŻĆ&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ć?Ĺ?Ć&#x152;ĆľĆ&#x2030;Ć&#x2030;Ä&#x17E;ĹśÍ&#x2022;Ä&#x17E;Ͳ Ç Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä?ƾŜĹ?Ä&#x17E;ĹśÄ&#x201A;ĹśÍ&#x2014;ZÍ&#x2DC;dÍ&#x2DC;DÍ&#x2DC;'ĹľÄ?,Í&#x2022;,Ä&#x17E;Ć&#x152;ĹľÄ&#x201A;ŜŜ ĹŻĹ&#x2021;Ä&#x17E;Ĺ?ĹśĆ?Ć&#x161;Ć&#x152;Í&#x2DC;Ď­Ď´Ä?Í&#x2022;ϭϰϰϲϳWĹ˝Ć&#x161;Ć?Ä&#x161;Ä&#x201A;ĹľÍ&#x2022;Ĺ˝Ä&#x161;Ä&#x17E;Ć&#x152;Ä&#x201A;ĹśÍ&#x2014; ZdD'D,Í&#x2DC;KĸÄ?Ä&#x17E;Î&#x203A;Ć&#x161;ͲŽŜůĹ?ĹśÄ&#x17E;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

In aller Stille Anzeigentelefon: 0331/ 23 76-111

dÄ&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;ĹľÄ&#x201A;Ć&#x152;ĹŹÄ&#x17E;Ć&#x;ĹśĹ?Í&#x2014;Ď­ĎŹĆľĆ&#x152;Ž͏^Ć&#x161;Ä&#x161;Í&#x2DC;Đ˝WĆ&#x152;Ĺ˝Ç&#x20AC;Ĺ?Ć?Ĺ?ŽŜ dÄ&#x17E;ĹŻÍ&#x2014;ĎŹĎŻĎŻĎ­ÍŹĎŽĎŻĎ­Ď´ϾϲĎŻĎą MĂ&#x2013;BEL/EINRICHTUNGEN Ç Ç Ç Í&#x2DC;ŜŽÇ&#x20AC;Ä&#x201A;Ć&#x161;Ć&#x152;Ä&#x201A;Ä&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren. Albert Schweitzer Ihre Familienanzeige in der â&#x20AC;&#x17E;Potsdam am Sonntagâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Potsdamer Neueste Nachrichtenâ&#x20AC;&#x153; Wir beraten Sie gerne persĂśnlich: Wilhelm-Galerie Platz der Einheit 14, 14467 Potsdam

Hauptsitz: Rudolf-Breitscheid-Str. 39, 14482 Potsdam Filiale: Joh.-Kepler-Platz 17, 14480 Potsdam

03 31 - 280 01 43 03 31 - 600 34 18

Eigene Räume fßr Abschiednahmen und Trauerfeiern zu jeder Zeit Erd-, Feuer-, See- und Anonymbestattungen - Erledigung aller Formalitäten Hausbesuche auf Wunsch - Abschluss von Vorsorgeverträgen Sterbegeldversicherungen

Tag & Nacht, sonn- und feiertags (0331) 280 01 43

9

Edelstahleinsatz fĂźr DoppelspĂźle, 90 cm mit Armatur, 50 Euro, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019; Suche DDR Genexâ&#x2C6;&#x2019;Kataloge, 9513484. Spielzeugkataloge, Autoâ&#x2C6;&#x2019;Wowa Qualitätsbett RĂśhr, weiĂ&#x; mit Prospekte, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;7482012.

Sonntagszeitung fĂźr die Gebiete Potsdam, Werder, Teltow Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

10 cm tief, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;7482012.

Balkonmarkise klemmbar, Breite 250 cm, rotâ&#x2C6;&#x2019;braun gestreift, 30 Euro, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;618976.

Verlag: Potsdamer Zeitungsverlagsgesellschaft mbH & Co. KG Telefon (03 31) 23 76-0 GeschäftsfĂźhrung: Florian KranefuĂ&#x; Verlagsleitung: Janine Gronwald-Graner Anzeigenleitung: Janine Gronwald-Graner Chefredakteur: komm. Dirk Becker (-132) Redaktion: Kay Grimmer (-176) Jana Kuste (-175) pams@pnn.de Verlags- und Redaktionsanschrift: Potsdam am Sonntag, Postfach 60 12 61; 14412 Potsdam Besucheradresse: Platz der Einheit 14 (WilhelmGalerie), 14467 Potsdam Anzeigen: Telefon (03 31) 23 76-111 Fax (03 31) 23 76-400 Redaktion: Telefon (03 31) 23 76-175, -176 Fax: (03 31) 23 76-200 Druck: Druckhaus Spandau Zustellung: Berliner Zustell- und Vertriebsgesellschaft fĂźr Druckerzeugnis mbH (BZV) Vertriebs-Service: (03 31) 23 76-116 Anzeigenschluss: mittwochs 18.00 Uhr Druckauflage: 132.600 Exemlare FĂźr den Inhalt der Anzeigen zeichnen die Auftraggeber verantwortlich. Diese Zeitung erscheint einmal wĂśchentlich. Es gilt die Anzeigenpreisliste Mediadaten Print & Online, gĂźltig ab 1. Januar 2014. Die Redaktion behält sich das Recht der auszugsweisen Wiedergabe von Zuschriften vor. VerĂśffentlichungen mĂźssen nicht mit der Meinung der Redaktion Ăźbereinstimmen. FĂźr unaufgeforderte Zuschriften, Bilder und Zeichnungen Ăźbernehmen wir keine Haftung. Wir verwenden Zeitungspapier bis zu 100 % Altpapieranteil.

Lattenrost/Matratze, 120x200 cm, Verkaufe gr. Keyboard, gr. Trommel, je neuwertig, Preis VB, Tel. 0163â&#x2C6;&#x2019;2947467. 75 Euro, BMXâ&#x2C6;&#x2019;Fahrradâ&#x2C6;&#x2019;Bulls, 120 Euro, SchĂśnes Rattanâ&#x2C6;&#x2019;Aluâ&#x2C6;&#x2019;Doppelbett von Tel. 0163â&#x2C6;&#x2019;8389661. IKEA, 1,60x2,00 m, incl. Lattenroste und Verm. mĂśbl. Zimmer, sep. Eingang, m. einhängbahre Nachttische fĂźr 100 Euro Bad u. KĂźchenben., warm 375 Euro, VB zu verkaufen, Tel. 0331â&#x2C6;&#x2019;9676589 Schwielowsee/Geltow, Tel. 0157â&#x2C6;&#x2019; oder Tel. 0178â&#x2C6;&#x2019;7334901. 73918909. Verkaufe Bett mit 3 Schubfächern und Wir feiern Kaisers Geburtstag am 27. mit ausziehbarer Liegefläche, massiv Januar 2015 in der Gaststätte Kiefernholz, Pr. 150 Euro, verkaufe Drachenhaus, Park Sanssouci Potsdam, Glastisch 75 cm hoch, 90cm x 90 cm keine geschlossene Veranstaltung, ausziehbar von 90 cm bis 180 cm, 100 Uhrzeit 15.00 Uhr. Euro, Tel. 0162â&#x2C6;&#x2019;2432956. Wolf Rasenvertikutierer UV28 EV, ANTIQUITĂ&#x201E;TENHOF LIEĂ&#x;EN Kärcher Dampfsauger SV 1802 ER 60 Meter, Neu, Gaderobe, Buche, 170x38. bei Petkus (JĂźterbog-Baruth) Biertischgarnitur, groĂ&#x;, Samsung SID by 500m2 vom gewachsten Bauernschrank SID 345+1792, Brennholz, Roteiche, 60 E bis zur polierten Biedermeierkommode RM, VB, Tel. 0176â&#x2C6;&#x2019;49839013. Hochwertige Restaurierungen vom Fachmann MĂśbel ¡ Lampen ¡ Gemälde Kostenfreie Beratung ¡ Festpreisangebot Fr., Sa., So. 13.00-19.00 ¡ 03 37 45 / 502 72 www.antiquitaetenhof-lieszen.de

KONTAKTE

21

Antike LandhausmĂśbel aus Massivholz Klassisches Studierstubenmobiliar

HAUS & GARTEN

11

NUR

99(dt.FNpr. Ctp /Min.! ( BU))

Geile TEENYSchlampe (20J.) 09005-25 10 25

MASSAGEN

22

BerĂźhrung â&#x20AC;&#x201C; Lust â&#x20AC;&#x201C; Massage ab 1 Stunde in Potsdam-Babelsberg 0175-290 00 06 www.koerpertempel.eu

KĂźhlgefrierkombi v. Siemens, 2009, 192x60x60, sehr gepflegt, Selbstabholung in Teltow, 70 Euro, Tel. 03328â&#x2C6;&#x2019;305256.

Luxus fĂźr den KĂśrper â&#x20AC;&#x201C; Freude fĂźrs Herz

Schmiedezaunanlagen extrem preiswert, Dt. Qualität + Garantie, Gratiskatalog, Vor-OrtTermine. Frßhlingsrabatt!!! 콯 030/6 55 90 03 www.zaunkoenig-wendenschloss.de

ZZZPDVVDJHRDVHSRWVGDPGH  %HUDWXQJ7DQWUD:RKOIÂ KO PDVVDJHQXYP

0331 - 704 69 81


20

MOBIL & REISE

POTSDAM AM SONNTAG

E

REISE IN KÜRZE

SÜDTIROL Wandern mit Kind Im Südtiroler Eisacktal sind jetzt zahlreiche kinder- und kinderwagentaugliche Wanderwege ausgewiesen. Bei den kindgerechten Touren soll das Wandern schnell zur Nebensache und der Weg zum Ziel werden: erfrischende Wasserspiele, Erlebnis - und Genussalmen oder Barfußwege sollen den entsprechenden Spaß bieten. Mehr Infos: eisacktal.com GRIECHENLAND Inselhüpfen auf den Dodekanes Warum nur eine Insel, wenn es so viele gibt? Das bei Individualtouristen angesagte Inselhüpfen wird auch von Veranstaltern angeboten. So bietet etwa der Münchner Griechenlandspezialist Attika Reisen Inselkombinationen – mal geht es zu Klassikern wie den Kykladen, mal zu weniger bekannten Inseln wie den Dodekanes. Die 14-tägige Reise „,Dodekanes – Strände, Kultur, Natur“ etwa, bei der Flug ab/ bis Deutschland nach Kos, Fährticket und Unterkünfte und Betreuung alles inbegriffen ist, bietet Attika ab 956 Euro pro Person an. Auskunft in Reisebüros sowie im Internet auf www.attika.de.

F

IRLAND Küstenroute auf dem Motorrad Der Hamburger Veranstalter Schnieder Reisen hat die Motorradtour „Wild Atlantic Way“ entlang der neuen Küstenroute von Kinsale im Süden über etwa 2500 Kilometer bis nach Malin Head im Norden im Programm. Die 15-tägige Motorradreise kostet ab 2998 Euro für den Fahrer (ab 975 Euro für den Beifahrer) inklusive Flug und Mietmotorrad. Tel.: 040/380 20 60 oder www. schnieder-reisen.de SÜDLICHES AFRIKA Zu Fuß zu den großen Fünf Immer mehr Wanderer machen sich im südlichen Afrika auf die Socken. Entsprechend erweitern Spezialveranstalter wie etwa Wikinger Reisen ihre Programme. In Südafrika kombiniert der Marktführer für Wanderurlaub das Aktivprogramm inklusive WildCoast-Küstentrekking mit klassischen Höhepunkten: Die Gruppen starten zur Big-Five-Safari, erobern die Drakensberge, erkunden die Karoo-Wüste und die Garden Route. Dazu kommen Port Elizabeth und Kapstadt. www.wikinger-reisen.de. pams

25. MAI 2014

Mobile Welt Vom 31. Mai bis 8. Juni: Die AMI in Leipzig zeigt nicht nur aktuelle Automodelle Die AMI Auto Mobil International nimmt Fahrt auf: vom 31. Mai bis 8. Juni, zeigt Deutschlands größte Pkw-Messe 2014 die volle Bandbreite unserer Automobilität. Alle deutschen Hersteller und die große Mehrheit der internationalen Marken sind dabei. Die Aussteller sorgen für eine beeindruckende Angebotsvielfalt, zeigen Modellpremieren, spannende Concept Cars und Innovationen rund ums Auto. Alternative Antriebe bilden diesmal einen besonderen Schwerpunkt. Viel Neues erwartet die Besucher ebenso in den bei den Themen Transporter, Teile und Zubehör, Individualisierung sowie Veredelung, Konzepte für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr, mobile Unterhaltung, Kommunikation und Navigation.

Angebot der Extraklasse Erstmals wird es auf der AMI 2014 einen Sonderausstellungsbereich Oldtimer geben. Fester Bestandteil der AMI-Familie ist auch in diesem Jahr die AMITEC (Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von Pkw, Nutzfahrzeugen, mobilen Großgeräten aller Art), die sich vom 31. Mai bis 4. Juni vor allem an Fachpublikum wendet. „Dank ihrer Nähe zum Besucher ist die AMI immer etwas Besonderes. Auf der Messe können die Besucher in Autos einsteigen, sie testen und hautnah mit allen Sinnen erleben“, sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. „Die Besucher erwartet das gesamte Spektrum der automobilen Welt – vom Stadtflitzer, Mittelklasseauto und Familienvan bis zur Luxuslimousine wird alles vertreten sein.“ Volker Lange, Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK): Die AMI in Leipzig wird als Präsentationsplattform für deutsche und internationale Hersteller mit großer Kundennähe

zusätzliche Impulse für den Neuwagenverkauf setzen.“ Oldtimer-Austellung Neu ist in diesem Jahr der Sonderausstellungsbereich „Oldtimer“. Restaurierungsbetriebe, Händler, Automobilmuseen und Oldtimer-Clubs zeigen ihre Schmuckstücke in Halle 2. Damit wird die

AKTIONSWOCHEN BEI SCHAUTBERGER

Der Lancia Ypsilon Neuwagen jetzt schon ab

0DL =DSSHOGXVWHU  'LH/|IIHOSLUDWHQ

+RW%DQGLWR] 'LH0LWPDFK.RQ]HUW6KRZ

7KHR7LQWHQNOHFNV

9RP)OHGHUPDXVWUlXPHU]XP*OKZUPFKHQWUlXPHU

9.990,–

Der Lancia Voyager Neuwagen jetzt schon ab

30.990,–

Kraftstoffverbrauch (l/100 km): 10,8-3,8 kombiniert. CO²-Emission kombiniert: 252-99 g/km. Messverfahren gemäß § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung Abbildungen zeigen Sonderausstattung

Auf zum größten LANCIA Vertragshändler im Osten Deutschlands

Schautberger Automobile e.K. Inhaber Andreas Schautberger Rudolf-Moos-Str. 3 14482 Potsdam-Babelsberg Tel. 0331/743 53 30 www.schautberger.de

Potsdam am Sonntag Anzeigen-Fax 0331/23 76 - 400


MOBIL & REISE

25. MAI 2014

POTSDAM AM SONNTAG

21

Ein Tag, ein Fest, ein Erlebnis Tag der Brandenburger im Tierpark Berlin

Publikumsmagnet. Autofahrer kĂśnnen ihren Liebling bei der AMI hautnah erleben und vor Ort die neuesten Audio- und Internetsysteme testen. Deutschlandpremiere hat der Opel â&#x20AC;&#x17E;Adam rocksâ&#x20AC;&#x153; als erster dreitĂźrige Mini-Crossover unter vier Metern Länge. Fotos: Justen/Opel/ N. Rembarz/interPress

AMI erstmals zum Anziehungspunkt fĂźr alle Freunde klassischer Automobile. Gezeigt werden Fahrzeuge aus den dreiĂ&#x;iger Jahren des vorigen Jahrhunderts, StraĂ&#x;enkreuzer der Sechziger, gepflegte Ost-Klassiker und unvergessene Kultautos. Alternative Antriebe In immer schnellerer Folge werden neue Konzepte und LĂśsungen zum Fahren mit Strom, Erdund FlĂźssiggas oder Brennstoffzelle präsentiert. Auf der AMI bilden alternative Antriebsarten einen Schwerpunkt. Deutsche und internationale Hersteller sowie Spezialunternehmen präsentieren auf dem Messegelände ihre neuesten Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie aktuelle Produkte, Projekte und Zukunftsvisionen. Auch Tesla aus den USA,

Probefahrten Anfassen, Ausprobieren und Selberfahren gehĂśren bei der AMI dazu. Nach Anmeldung am Messestand geht es los ab Messegelände auf Land- und BundesstraĂ&#x;en, auf Autobahn und im Stadtverkehr. Unterschiedlichste Fahrzeugtypen und Antriebsarten sind vertreten â&#x20AC;&#x201C; vom wendigen Cityauto mit Elektroantrieb Ăźber geräumige Familienvans bis zum groĂ&#x;en Pick-up.

immer weiter zusammen â&#x20AC;&#x201C; auch unterwegs. Auf der AMI lassen sich zahlreiche Neuheiten zum Thema Zukunft von Entertainment und moderner Kommunikation entdecken. â&#x20AC;&#x17E;Bei mobiler Unterhaltung, Kommunikation und Navigation werden vor allem Trendthemen wie Internetnutzung Ăźber das Touchscreen-Display des Autoradios, Sprachsteuerung des Smartphones Ăźber die Bordanlage des Fahrzeuges oder auch komplette Multimedia-Anlagen die Besucher begeisternâ&#x20AC;&#x153;, sagt Projektdirektor Matthias Kober. Bei Audiosystemen setzen Mercedes-Benz und Porsche auf Burmester, VW auf Dynaudio, und Nissan auf Bose.

Internet & Co Autos und mobiles Internet wachsen in unserer vernetzten Welt

Tolles Rahmenprogramm Das umfangreiche AMI-Rahmenprogramm zum Mitmachen und

der mit dem neuen â&#x20AC;&#x17E;Model Sâ&#x20AC;&#x153; den Besuchern die Gelegenheit gibt, auf TuchfĂźhlung mit einer Luxus-Elektro-Limousine zu gehen. BMW präsentiert die in Leipzig gefertigten Modelle i3 und i8.

Erleben bietet fĂźr jeden etwas â&#x20AC;&#x201C; ob jung oder alt, eher konservativ oder hip, Privat- oder Fachbesucher. Exklusive Supersportwagen und Luxusfahrzeuge sind im Rahmen einer Sonderschau in der Glashalle zu bewundern (Bentley, Rolls-Royce, Aston-Martin, Ferrari oder Maserati). Ă&#x153;ber KarrieremĂśglichkeiten in der Kfz-Branche informiert die Sonderschau â&#x20AC;&#x17E;Auto Berufe â&#x20AC;&#x201C; Mach Deinen Weg!â&#x20AC;&#x153;. Auf dem Freigelände warten zahlreiche Mimach-Aktionen, Off-Road-Parcours und Geschicklichkeitswettbewerbe. Nicht zu vergessen: Am 3. Juni ist Taxitag, am 4. Juni der Karrieretag. iPr/ pams â&#x20AC;&#x201D; AMI Publikumstage: 31. Mai bis 8. Juni, je 9 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet 12, ermäĂ&#x;igt 8 Euro. www.ami-leipzig.de

Es ist fĂźr viele eine Reise in die eigene Vergangenheit, wenn am Samstag, 31. Mai, ab 9 Uhr, die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) in den Berliner Tierpark Friedrichsfelde zum â&#x20AC;&#x17E;Tag der Brandenburgerâ&#x20AC;&#x153; einlädt. Das Familienprogramm lockt alljährlich tausende Besucher an. Neben den tierischen Attraktionen in Europas grĂśĂ&#x;tem Landschaftstiergarten wird vor allem fĂźr die Kleinen auf der BĂźhne am TerrassencafĂŠein abwechslungsreiches Programm geboten. Los gehtâ&#x20AC;&#x2122;s am Vormittag mit â&#x20AC;&#x17E;Zappeldusterâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Donikklâ&#x20AC;&#x153;, dann laden die FuĂ&#x;baller vom 1. FC Union zu einer Autogrammstunde ein. FĂźr heiĂ&#x;e Rhythmen sorgen die â&#x20AC;&#x17E;Hot Banditozâ&#x20AC;&#x153;. Am frĂźhen Abend wirdTheoTintenkleks denFamilientag ausklingen lassen. Wir verlosen 5 x 2 Tickets fĂźr eine TierparkfĂźhrung inklusive ElefantenfĂźtterung auf Seite 13 pams â&#x20AC;&#x201D; Karten unter www.mbs.de

Hot Banditoz.

Foto: promo

REISEMARKT

8-Tage-Seniorenreise

Schwarzwald Leistungen:



DEâ&#x201A;Ź

â&#x20AC;˘ Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit WC und Getränkeselfservice â&#x20AC;˘ 7 Ă&#x153;bern. in Zimmern m. Bad/DU und WC â&#x20AC;˘ 7 x reichh. MORADA-FrĂźhstĂźcksbuffet â&#x20AC;˘ 5 x Abendessen als Buffet â&#x20AC;˘ Galabuffet mit musik. Umrahmung â&#x20AC;˘ Schwarzwälder Spezialitätenbuffet â&#x20AC;˘ Willkommenscocktail â&#x20AC;˘ GefĂźhrter Spaziergang durch Nordrach â&#x20AC;˘ Dia- oder Filmvortrag Ăźber die Region â&#x20AC;˘ FĂźhrung d. d. Nordracher Puppenmuseum â&#x20AC;˘ Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar â&#x20AC;˘ Schwarzwälder Heimatabend, Filmabend â&#x20AC;˘ Unterhaltungsabend, Tanzabend, Bingo â&#x20AC;˘ Kostenl. Nutzung v. Hallenbad u. Sauna â&#x20AC;˘ Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-Team, Reiseforum â&#x20AC;˘ Kofferservice im Hotel, Kurtaxe

Kostenloses Kunden-Service-Telefon: 0 800-123 19 19 tägl. 8 â&#x20AC;&#x201C; 20 Uhr auch Sa + So

%8&+81*81'%(5$781*%(,

DVD â&#x20AC;&#x17E;Das neue Potsdamer Stadtschlossâ&#x20AC;&#x153;

'=+3 S3=%

Bei Selbstanreise PreisnachlaĂ&#x; von 25,- â&#x201A;Ź p. P. und keine ParkgebĂźhren!

Das MORADA Hotel Nordrach im gleichnamigen Luftkurort verfĂźgt Ăźber Einzel-, Zweibett- und Doppelzimmer. Restaurant, DachcafĂŠ â&#x20AC;&#x17E;Bellevueâ&#x20AC;&#x153;, Hallenbad und Sauna sind weitere Einrichtungen. Beispielsweise vor Ort buchbare AusflĂźge: â&#x20AC;˘ Schwarzwaldrundfahrt â&#x20AC;˘ StraĂ&#x;burg â&#x20AC;˘ Colmar ² â&#x201A;Ź â&#x201A;Ź ² â&#x201A;Ź ² â&#x201A;Ź ² â&#x201A;Ź ² .HLQ(LQ]HO]LPPHU]XVFKODJ

Wie aus Vergangenheit Zukunft wurde Um kein anderes Gebäude wurde in Potsdam in den letzten Jahrzehnten so erbittert und leidenschaftlich gestritten wie um den Bau des Landtags in den Formen des alten Stadtschlosses. Mit diesem Bau hat Potsdam seine alte Mitte wieder. Dieser Film zeigt erstmals ausfĂźhrlich die HintergrĂźnde, warum aus einer â&#x20AC;&#x153;ďŹ xenâ&#x20AC;? Idee von engagierten Potsdamern, ein neues architektonisches SchmuckstĂźck fĂźr das Land Brandenburg wurde. Aber auch die Geschichte dieses historischen Ortes wird mit zahlreichen historischen Szenen beleuchtet. Spektakuläre KameraďŹ&#x201A;Ăźge, nah um das Gebäude, vermitteln die neuartigen EindrĂźcke.

JETZT NEU!

Eine Produktion der

3RWVGDP'(5'W5HLVHEÂ URLP6WHUQFHQWHU6WHUQVWU1XWKHVWU7HO '(55HLVHFHQWHU78,*DUQVWU7HO%UDQGHQE'(5'W5HLVHEÂ UR .DWKDULQHQNLUFKSODW]7HO.85 9,7$/5HLVH=HQWUXP -RKDQQ&DUO6\EHO6WU7HO5%&LW\5HLVHQ:LOOL6lQJHU6WUE 7HO2UDQLHQEXUJ3DQGD5HLVHQ-HQQ\%LHEHU%HUQDXHU6WU 7HO%HO]LJ5%+DEGDQN*PE+:LHVHQEXUJHU6WU7HO

www.seniorenreisen.de

9HUDQVWDOWHU6.$1728567RXULVWLN,QW*PE+ *HKUHQNDPS,VHQEÂ WWHO

REISEMARKT .XULQ.ROEHUJLQ3ROHQ7DJHDEÂź +DXVDEKROXQJLQNO+RWHOSURVSHNWHXQG '9')LOPJUDWLV7HO ZZZNXUKRWHODZDQJDUGLDGH

Potsdam am Sonntag Fax private Kleinanzeigen 0137/750 85 00

OSTSEE â&#x20AC;&#x201C; SCHLESWIG-HOLSTEIN Heiligenhafen FeWo 45-60 m2 im Ferien-

DAS NEUE POTSDAMER STADTSCHLOSS Wie aus Vergangenheit Zukunft wurde

Ein Film von Joachim Castan. Š 2014 Filmkontor. Alle Rechte vorbehalten.

Laufzeit: 78 Min Bonusmaterial: Der fĂźnfjährige Bau des Landtags als ungeschnittener ZeitrafferďŹ lm, daneben Vorschau Filme zur Potsdamer Geschichte, Color & sw

INFOProgramm gemäĂ&#x; § 14 JuSchG

Preis: 19,80 â&#x201A;Ź Bestellnr. 9598 Preis inkl. MwSt. zzgl. 3,90 â&#x201A;Ź Versand.

park u. Stadtgebiet. Kostenlos Meerwasserschwimmbecken, Sauna u. Schatzinsel, ab 49,- â&#x201A;Ź  0 43 62 / 90 00 48 www.steuck-fewo.de

ERZGEBIRGE Ć&#x152;Ç&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Ä?Ĺ?Ć&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Í&#x2022;,Ć&#x201A;Ä?Ĺ&#x161;Ć?Ć&#x161;Ĺ?Ä&#x17E;ĹŻÄ&#x17E;Ĺ?Ä&#x17E;ĹśÄ&#x17E;&Ä&#x17E;tĹ˝Í&#x161;Ć? Ĺ?ĹľĹ?ĹśĹśÇ Ä&#x201A;ĹŻÄ&#x161;Í&#x2022;ĎŽWÄ&#x17E;Ć&#x152;Ć?Í&#x2DC;ĎŻĎ´ÎŚĆ&#x2030;Ć&#x152;Ĺ˝dÄ&#x201A;Ĺ? ĎŹĎŻϹϏϹϲͲĎŽĎŽĎąϲϲÍ&#x2022;Ç Ç Ç Í&#x2DC;ĹŻĆľĹ?Ć?Ć&#x161;Ä&#x17E;Ĺ?ĹśÄ?Ä&#x201A;ĆľÄ&#x161;Ä&#x17E;Í&#x2DC;Ä&#x161;Ä&#x17E;

Bestellhotline (0331) 23 76 - 789 â&#x20AC;˘ www.pnn.de/shop PNN-Shop, Karstadt Potsdam Stadtpalais (EG), Brandenburger Str. 49-51, 14467 Potsdam Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.â&#x20AC;&#x201C;Sa. 10.00 bis 20.00 Uhr


Lesen Sie nächste Woche in Ihren PNN:

22

PAMS

UNTERHALTUNG TIPPS

25. MAI 2014

Eine Sommerwoche

TANZ MUSIK PERFORMANCE

Bewegende Begegnungen

E

Europa- und Kommunalwahl 2014 Alle Ergebnisse, außerdem Analysen, Interviews und Hintergrundberichte am Montag und Dienstag in den PNN.

Jahrhundertwinter und Hitzewellen Wetterextreme sind sein Fall: Seit 1992 forscht Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung auf dem Telegrafenberg. Nun geht er in den Ruhestand. Lesen Sie am Mittwoch ein Porträt über ihn.

in Festival markiert einen Höhepunkt im kulturellen Leben einer Stadt. Es schafft Zeit und Raum für die Begegnung mit dem Ungewöhnlichen, Fremden und Unbekannten, fordert in Inhalt und Form heraus und lädt Künstler und Besucher ein, die Kunst und das Leben gemeinsam zu feiern. Mit diesen Worten begrüßt das Festivalteam der diesjährigen Potsdamer Tanztage das Publikum in der Schiffbauergasse. Dort wurde in dieser Woche das Internationale Festival für Tanz und Performance eröffnet. Noch bis zum kommenden Sonntag haben sich hochkarätige Künstler der internationalen Tanzszene angesagt. Zehn Produktionen aus sieben Nationen stehen im umfangreichen Festivalprogramm. Aber nicht nur Tanz ist auf der Bühne zu sehen, sondern auch ein umfangreiches Musikprogramm mit Bands wie !Más Shake!, der „South American Beat Invasion“-Band um Ärzte-Mitglied Rod Gonzáles oder die Dresdner Formation Tann (Jazzrock & Blues). Besonders ungewöhnlich sind die Arbeiten von Mickaël Phelippeau (F) mit „Pour Ethan“ und Ugo Dehaes / fabuleus (B) mit „Girls“. Beide zeigen Stücke mit sehr jungen Tänzern und Tänzerinnen und bringen auf der Bühne auf sehr persönliche Weise Themen der Veränderung und der Erwartung, die in der Jugend verankert sind. Es sind berührende und verstörende Stücke, die jede Verniedlichungsgefahr vermeiden. Mit der Deutschlandpremiere von „Sweat Baby Sweat“ geht der Choreograf Jan Martens einen neuen Schritt in seinen Untersuchungen über die Symbiose und die Rollenverteilung in Beziehungen, eine kleine Anleitung wie man seinen Lebensgefährten behandeln kann. Ein besonderes Programm für junges Publikum und Familien bietet das Festival mit dem „Familienfest“ im Rahmen der Kinder- und Jugendtanztage. Am 1. Juni ab 11 Uhr gibt es Vorstellungen, Workshops und Musik für die ganze Familie rund um die fabrik. POTSDAMER TANZTAGE Festival in der Schiffbauergasse, bis 1. Juni, Karten und Infos www.potsdamertanztage.de

Sc

D

ie 16. Ausgabe des Sommerfestes der Potsdamer Hochschulen am 31. Mai steht unter der programmatischen Überschrift: „Protzdam? Schlösser zu Bassboxen!“. Ein Zeichen, dass auch die jungen Potsdamer sich ihre Gedanken zum Stadtbild machen und ihr Leben jenseits historischer Hochglanzfassaden leben wol-

PROGRAMM DER TANZTAGE (AUSWAHL)

Jetzt bestellen:

International und hochkarätig Sonntag, 25. Mai 18 Uhr: Girls, „fabrik“ Dienstag, 27. Mai 20 Uhr: Oh! Deep Sea – Corpus III, T-Werk, Schiffbauergasse Mittwoch, 28. Mai 20 Uhr: Sweat Baby Sweat, „fabrik“ (Foto, links) Freitag, 30. Mai> 19 Uhr: Pour Ethan, „fabrik“ 20.30 Uhr: Jake & Pete’s Big ..., T-Werk

PRINT

e 14 Tag s lo kostenn lese

Bestellen Sie Ihr kostenloses 14-tägiges Probeabo unter: Tel.: 0331/2376-100 www.pnn.de/abo

DIGITAL

e 30 Tag s lo n e t s o k lesen

Samstag, 31. Mai 15.30 Uhr: Incognito, Friedenskirche Sanssouci, Am Grünen Gitter Sonntag, 1. Juni 16.30 Uhr: Lento, „fabrik“ Außerdem gibt es Konzerte und zahlreiche Workshops – eine Übersicht und Tickets unter www.fabrikpotsdam.de

SWEAT BABY SWEAT · Foto: Klaartje Lambrechts

Bestellen Sie Ihr kostenloses 30-tägiges E-Paper Probeabo unter: Tel.: 0331/2376-100 www.pnn.de/e-paper Alle weiteren digitalen Angebote finden Sie unter: www.pnn.de/ipad

Geänderter Anzeigenschluss wegen des Feiertages! Wir bitten um freundliche Beachtung: Anzeigenschluss für den Erscheinungstag: Sonntag, 1. Juni 2014, ist am Dienstag, 27. Mai 2014, 18 Uhr. Weitere Informationen unter: 0331 - 23 76 111

Wir sind Potsdam.


UNTERHALTUNG

25. MAI 2014

POTSDAM AM SONNTAG

23

mit Live-Musik für jeden Geschmack, Tanz, Theater und Comedy COMEDY

Albern gegen den Ernst der Lage

G

ottseidank, da ist er wieder, der Oral-Apostel. Willy Astor ist der komödiantische Fixstern des Südens und ist auch in seinem Programm wieder voll der Wortspielglänzer. Er spielt Lieder, so schön wie der Reinhard Mey. „Mein Hund der Gerd“ – ein Song bei dem alle Hundefans lauschen. Astors Credo: „Albernheit verhindert den Ernst der Lage“ – schon allein darum sollte man sich diesen Abend im Babelsberger Lindenpark gönnen. Sein aktuelles Programm „Nachlachende Frohstoffe“ ist ein witziger Wörtersee auf Flegelstufe 8. Es ist einfach eine Freude, diesem sinnfreien und dennoch hintersinnigen Mundhandwerker auf der Bühne zu lauschen. Seit Anfang April hat Astor übrigens auch sein erstes Kinderalbum „Kindischer Ozean“ auf dem Markt. „Lauschliedergeschichten aus dem Einfallsreich“ lautet der Untertitel der wirklich außergewöhnlichen CD, bei der auch Otto Waalkes, Badesalz, Mary Roos und Max Mutzke mit von der Partie sind.

Willy Astor „Nachlachende Frohstoffe – Neues vom OralApostel“, Mittwoch, 28. Mai, 20 Uhr, Lindenpark Foto: Promo

STUDISOMMERFETE

chlösser zu Bassboxen Hamburg. Die Diskurs-Rocker waren, wenn man so will, die offiziellen Mitbegründer der Hamburger Schule. Vorher geht es rund mit Indiesound von ClickClickDecker, Schlager von Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band oder Ska und Reggae mit Blade Loki oder Sista Zoum – da wird nahezu jeder Geschmack bedient.

Mit Sprachkunst und Musik ist es aber nicht getan. Es wird auch in diesem Jahr wieder einen Initiativenmarkt geben und auf dem Sportplatz am Neuen Palais findet ein internationales Fußballturnier statt. Hochschulensommerfest, 31. Mai, ab 16 Uhr, Campus Am Neuen Palais, Eintritt frei

Foto: promo

len. Bezahlbarer Wohnraum, eine freie Kultur- und Musikszene und eigene Lebensentwürfe gehören dann ebenso dazu. Zum Sommerfest auf dem Campus Am Neuen Palais haben sich in diesem Jahr hochkarätige Künstler angesagt, die diese Ideen unterstützen. Ganz oben im LineUp: Die Sterne (Foto) aus

THEATER

Die Inszenierung eines Bestsellers

Foto: Barbara Braun

A

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

F

eben ein „Lebensliederbuch“. Seine Lieder knüpfen eins an das andere an, eines ergibt sich aus dem vorherigen. Wie ein Leitmotiv zieht sich das Bild des wachsenden, blühenden Löwenzahns, der sich zur Pusteblume wandelt, durch das mit vielen persönlichen Texten gestaltete Büchlein der CD. Rolf Zuckowski identifiziert seine eigenen Lebensphasen mit diesen Stadien. In seinem Song „Fahrt nur vorbei“ geht es genau um diese Veränderung, aber auch um die Freiheit des Erwachsenen-Daseins – vergleichbar mit der vollen Pusteblume. Etwas weitergeben möchte er mit seinen Liedern – genau wie der Löwenzahn. Wir verlosen drei CDs auf Seite 13.

Es war das Comeback des vergangenen Jahres: Nach 23 Jahren schaffte Matthias Reim mit seinem Album „Unendlich“ 2013 den Sprung von Null auf Platz Eins der deutschen Charts. Mehr noch: Bis heute wurde Reim dafür nicht nur mit Gold, sondern jetzt auch mit Platin ausgezeichnet. Für das neue Album „Die Leichtigkeit des Seins“ habe er, nach eigeMatthias nen Angaben, in eiReim-CD ner Art von kreativem Rausch Tag und Nacht im Studio gesessen. Entstanden sind 13 Tracks, die deutlich Reims Handschrift dokumentieren. Wir verlosen drei CDs auf Seite 13.

— Rolf Zuckowski „Mein Lebensliederbuch“(Universal Music)

— Matthias Reim „Die Leichtigkeit des Seins“ (Universal Music)

hausen“, beschreibt Regisseurin Eva Hosemann die Figur des Allan Karlsson aus „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Sie hat das Stück am Theater am Kurfürstendamm im komödiantischen Tempo inszeniert. Wir verlosen 3x2 Freikarten für die Vorstellung am 31. Mai auf Seite 13. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, noch bis 29. Juni im Theater am Kurfürstendamm, Karten unter 030 88 59 11 88

 BOHÈME PUCCINI

DIE SALZBURGER FESTSPIELE Anna Nettre ebko o in Pu ucciinis Me eisterrwerk auf der gro oßen n Kino ole ein nwand d

Nur am 25. Mai um 17 Uhr UCI KINOWELT Potsdam • Babelsberger Str. 10 Tel.: (0331) 233 7 233 • www.UCI-KINOWELT.de

Photo: Silvia Lelli

Er blättert für uns in seinem Lebensbilderbuch. Der Sänger und Musiker Rolf Zuckowski veröffentlicht sein ganz spezielles Best Of-Album für Erwachsene. Dabei geht es um Fragen wie: Was hat ihn im Innersten bewegt in seinem Leben? Was hat er gelernt, begriffen, eingesehen?. Dieses Album stellt Fragen, gibt Antworten und wagt Ausblicke. Es ist eine CD wie ein Buch,

GEHÖRT

Foto: Universal / Cover

E

llan Karlssons 100. Geburtstag wäre eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich alle auf das große Spektakel vorbereiten, verschwindet der Hundertjährige ganz einfach – und versetzt ganz Schweden in Aufruhr. Ein Koffer mit gestohlenem Geld, in dessen Besitz Allan eher zufällig gelangt, bringt eine Verbrecherorganisation auf den Plan … Ein Roadtrip mit Rückblenden auf ein Leben im 20. Jahrhundert. „Er hat etwas von Forrest Gump, aber auch von Schwejk, von Don Quijote und von Baron Münch-


WIENEUWAGEN* ZertiďŹ zierte Gebrauchtwagen mit europaweiter Garantie und lupenreiner Qualität. *Ohne wenn und aber â&#x20AC;&#x201C; Punkt

E VI E L E ER T I E W TE

Çľ,KUH(UVSDUQLV Çľ,KUH(UVSDUQLV

,KU3UHLVYRUWHLOJHJGHU893GHV+HUVWHOOHUV 6WDQGGHU893

EB G N A

S N U I BE T! R O VOR

,KU3UHLVYRUWHLOJHJGHU893GHV+HUVWHOOHUV 6WDQGGHU893

Çľ

Çľ

Çľ893GHV+UVW

Çľ893GHV+UVW

VW up! 1.0 up! white

VW T5 Transporter 2.0 TDI Kombi Erstzulassung: 12/2013 | Kilometerstand: 20 km Leistung: 103 kW/140 PS | Kraftstoffart: Diesel Karosserie: Kleinbus | EfďŹ zienzklasse: D Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,50 l/100km; innerorts: 9,60 l/100km; ausserorts: 6,30 l/100km CO2-Emission: 198 g/km

Erstzulassung: 05/2012 | Kilometerstand: 10.661 km Leistung: 55 kW/75 PS | Kraftstoffart: Benzin Karosserie: Kleinwagen 3-TĂźrer | Farbe: pure white Getriebe: Schaltgetriebe

O

Ihre Vorteile: Ă&#x153;ber 400 Jahres- und Gebrauchtwagen ständig verfĂźgbar Bestes Preis-/Leistungsverhältnis Europaweite Garantie ZertiďŹ zierter Gebrauchtwagen-Partner Beste Finanzierungskonditionen

nseres

ung u Verstärk n e r e it e Zur w : chen wir Teams su

/w)

er (m k i n o r t a h KFZ-MePcKW und Nfz.-Bereich und en (m/w) r e f fßr unser u ä gverk u e z r h a f ng! Nutz Einstellu tigen

zur sofor

Gebrauchtwagen-RĂźckkaufgarantie

mehr-erfahren@autohaus-babelsberg.de www.autohaus-babelsberg.de

service@audi-zentrum-potsdam.de www.audi-zentrum-potsdam.de

Autohaus Babelsberg ¡ Fritz-Zubeil-StraĂ&#x;e 70-78 (direkt neben Hellweg) ¡ 14482 Potsdam ¡ Tel. (0)331 7486-281


PamS Potsdam - 2014-05-25