Page 26

Alle vier Gruppen suchen händeringend nach dieser Waffe, von der keiner weiß, wie sie aussieht und wie sie funktioniert. Geschweige den, woher sie kommt. Da melden sich Verräter aus den Reihen der Aliens, die anscheinend wissen, wo die Waffe versteckt ist. An alle vier Gruppen geht eine Nachricht raus, dass das Versteck irgendwo in einem Bunker in Norddeutschland nahe Osnabrück ist. Die Alienverräter stellen jedoch vier Bedingungen: •

Die vier Gruppen dringen nicht geschlossen in den Bunker ein, sondern einzeln. Durch Codewörter können sich die einzelnen Mitglieder im Bunker wieder zu einer Truppe zusammenschließen.

Keiner bringt Munition mit. In dem Bunker soll ausreichende Menge an Munition für die einzelnen Truppen versteckt sein.

Sollten sich zwei Gruppen verbünden, wird den anderen Gruppen automatisch das Versteck der Megawaffe mitgeteilt. Die Mega-Waffe soll im ehrlichen Kampf gefunden werden.

Der Strom im Bunker darf nicht angeschaltet werden. Sollte es dennoch dazu kommen, dann geht im gleichen Moment die Bunkeranlage in die Luft und niemand bekommt die Megawaffe. Das würde bedeuten, dass die Menschen weiter versklavt sein würden

Spielverlauf: 1) Die Spieler erhalten ein Lebensband, ein Codewort für ihre Gruppe und ein Wort. 2) Die Spieler müssen durch die Codewörter ihre Gruppe finden. 3) Die Gruppen müssen aus den erhaltenen Wörtern versuchen das Versteck der Munition und des weiteren Auftrags zu finden.

26

Hardliner Praxis  
Hardliner Praxis  

Einge Praxisbeispiels des Hardliner-Konzepts.

Advertisement