Page 32

events Spaß mit unklarem Ausgang: der UHU-Club

FOTO: MANFRED POLLERT

nachtaktiv Abtanzen im November

Heaven moderiert die Benefizgala

Experimente erlaubt Premiere für den UHU-Club. Ein feuchtfröhlicher Abend von und mit Heaven, Jo Granada, Dr. Ignaz Ignaz sowie Tine Schoch. UHU, das steht für alle Unter HUnderjährigen. Und man merkt sofort – hier geht man mit Frohsinn an die Sache ran. Und Sache ist: Der neue Unterhaltungsverein UHU-Club lädt zur ersten monatlichen Jahreshauptversammlung. Im Grand Hotel. Geboten wird ein modernes und humorvolles Schauprogramm mit regionalen und überregionalen Darbietungen sowie hochkarätigen Gästen. Club-Gründungsmitglied Jo Granada: „Das wird ein lustiger bunter Abend!“ Gesang. Show. Lebensberatung. So ziemlich fast alles ist möglich. „Wir werden schauen, was passiert – es darf experimentiert werden.“ Neben Jo Granada sind noch zwei weitere stadtbekannte Musiker/Entertainer an Bord: Heaven und Dr. Ignaz Ignaz. Schauspielerin Tine Schoch (u. a. „Die Tupper-

party“) erhöht die Frauenquote des Quartetts auf 25 Prozent. Die vier Gastgeber führen durch den Abend, nehmen sich Unfreiwillige aus dem Publikum zur Brust oder talken mit eingeladen Top-Gästen. Passend dazu wird das Grand Hotel nett geschmückt. Für Stimmung ist auch gesorgt – zwischendurch spielt die Original-OcamboClub-Band, benannt nach einem legendären Osnabrücker Tanzschuppen. Die Band (Jo Granada, Heaven, Dr. Ignaz Ignaz) erweitert sich ebenfalls um abgefahrene Gäste. Hauswirt Falk Schlukat serviert dazu das UHU-Gedeck (Bier & Prosecco). Und wer will, kann am Premieren-Abend gleich Mitglied im UHU-Club werden. MARIO SCHWEGMANN Prost. P 20.11., Grand Hotel

Hinter’m Pult: Clearcut

TOP 5 MoonDoctor – Footron VIP Enei feat. Chimpo – Headtop Alix Perez feat. Riko Dan – Warlord Son of Kick – Playing The Villain (Machinedrum Remix) Stray – LA Zoom ALLTIME FAVORITES Author – Green & Blue EAN – Aulderkincher Fedupfaction – Silent River Gyu – Submerge Break feat. Die – Slow Down

TERMINE P 15.11. Trust In Bass 6 Jahre, Kleine Freiheit INTERVIEW: MARIO SCHWEGMANN P 14.12. Trust In Bass, Unikeller

32 STADTBLATT 11.2013

„Ein Herz für Osnabrück“: Unter diesem Motto lädt die Bürgerstiftung zur sechsten Bürgergala ein.

e

dj des monats

Wo legst Du auf? Trust In Bass im Unikeller und in der Kleinen Freiheit. Was für Musik? Bass Music – eine basslastige Mischung aus Drum and Bass, Dubstep, Jungle, Grime, Footwork, Trap und Glitch-Hop. Deine DJ-Philosophie? Es muss verdammt noch mal tanzbar sein! Darum liebe ich es aufzulegen ... Im besten Fall verstärke ich mit der Musik bei den Gästen das Gefühl: Das ist die beste Nacht in dieser Woche, diesem Monat, diesem Jahr! Und die Leute geben mir diesen Vibe beim Tanzen zurück. Am besten tanzen können ... definitiv nicht wir DJs! Die besten Gäste sind entspannte Leute, die Bass Music genauso feiern wie wir. Der nervigste Wunsch ... kommt gerne um 5.35 Uhr, wenn wir gerade die Bude abreißen. In letzter Zeit gibt’s eher Spezialisten, die mich mit anspruchsvollen Tunes überraschen!

Guter Abend s war eine Woche vor Weihnachten. Am 18.12. 2000 wurde die Bürgerstiftung Osnabrück gegründet. Heute engagieren sich ca. 40 ehrenamtliche Mitarbeiter in der Stiftung und rund 112.000 Euro flossen im Jahr 2012 in die verschiedenen Projekte. Eine Erfolgsgeschichte. Die Stiftung versteht sich als Förderer, Vermittler und Koordinator für Menschen und Unternehmen, die sich für ihre Stadt engagieren wollen. Das Förderspektrum umfasst die Bereiche Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Gesundheitswesen, Jugendhilfe, mildtätige Zwecke, Völkerverständigung, interkulturelle Beziehungen, Artenund Umweltschutz. Derzeit fördert die Stiftung auch fünf eigene Projekte, u.a. die „Aktion Kinderwünsche“, die Kindern in Heimen und ambulanten Einrichtungen kleine Wünsche erfüllt. Die Bürgerstiftung ist präsent im Stadtbild – mit Aktionen wie dem „Tag der Bürgerstiftung“, dem im Oktober-STADTBLATT vorgestellten „Bürgerbrot“ oder, wie jetzt Ende November, mit der „Bürgergala“.

Mit der großen Benefizgala möchte die Bürgerstiftung auf sich und ihre Projekte aufmerksam machen, aber auch ihren Förderern und Unterstützern danken. Ein Fest für alle Osnabrücker. Nach einem Sektempfang ab 18.30 Uhr beginnt um 19.30 Uhr das Bühnenprogramm. Zahlreiche Osnabrücker Schüler, Schauspieler, Tänzer und Musiker präsentieren ihr Können, darunter die Tanzschule Kerstin Albrecht, das Institut für Musik der Hochschule Osnabrück, die Bigband der Angelaschule, die Tanzschule Patsy & Michael Hull, die Percussionklasse der WittekindRealschule, die Waldbühne Kloster Oesede, die Musik- und Kunstschule, die Rollkunstläuferinnen des OSC und das Theater Osnabrück. Moderiert wird der Abend durch den Schauspieler und Sänger Heaven. Beim anschließenden „Get-together“ sind alle Gäste zu einem kleinen Imbiss geladen. Bei der großen Tombola können zudem viele tolle Preise gewonnen werden. Der Erlös der festlichen Benefizveranstaltung geht zum Großteil an das Kinder- und Jugendtheater OSKAR. Karten sind im Vorverkauf in der Touristinformation, im Theater am Domhof oder bei der Bürgerstiftung (Rathaus) erhältlich. MS P 30.11., Theater am Domhof www.buergerstiftung-os.de

Stadtblatt 2013.11  

Das Osnabrück Magazin, November 2013

Advertisement