Page 79

2 . S e p t e m b e r – 2 7 . N ove m b e r

09 W O C H E N D E R K U LT U R E N

FEST DER KU LT UR EN

Fighting

Fighting F 2006 verarbeitete Regisseur Dito Montiel in dem Drama „Kids – In den Straßen von New York“ seine Jugend im New Yorker Untergrund. Jetzt nimmt er sich – mit zum großen Teil gleicher Besetzung - einem ganz ähnlichen Thema an: den illegalen Boxturnieren in der Stadt. Shawn Mc Arthur (Channing Tatum) ist der Provinz entflohen, um in der Großstadt sein Glück zu machen. Mehr schlecht als recht schlägt er sich mit dem Verkauf gefälschter Produkte durch, bis Harvey Boarden (Terrence Howard) auf ihn aufmerksam wird und einen Weg sieht, wie sie beide eine Menge Geld verdienen können. Bald hat sich Shawn in der Szene einen Namen – und Feinde – gemacht. Erinnert sehr an „Fight Club“, ist aber eigentlich eine Coming-of-AgeStory, die mehr in die 80er Jahre als NB die Gegenwart passt. USA 2009. R: Dito Montiel. D: Channing Tatum, Terrence Howard, Luis Guzmán u.a. ab 10.9., CineStar

Sturm F Er war der heimliche Favorit der diesjährigen Berlinale und dennoch

ging er bei der Verleihung der Bären komplett leer aus, zu Unrecht. Denn Hans-Christian Schmid widmet „Sturm“ einem Thema, das sonst häufig selbst in den Nachrichten maximal eine Randnotiz erhält, geschweige denn einen Weg ins Kino findet: Kriegsverbrecherprozessen, in denen versucht wird, nach einem Krieg zumindest ein Fünkchen Gerechtigkeit wiederherzustellen. „Sturm“ ist die Geschichte zweier Frauen, die jede auf ihre Weise versuchen, die Folgen des Balkankrieges zu verarbeiten – Hannah kämpft als Vertreterin der Anklage des Kriegsverbrechertribunals in Den Haag für die Aufklärung eines Verbrechens, das Vergewaltigungsopfer Mira möchte das Erlebte einfach nur vergessen. Der Film stellt in Frage, ob es hinsichtlich Krieg überhaupt Gerechtigkeit geben kann und zeigt eindrücklich, dass mit der offiziellen Beilegung eines Konflikts ein Krieg noch lange nicht vorbei ist... HANNA VON BEHR

D, DK, NL 2009. R: Hans-Christian Schmid. D: Kerry Fox, Anamaria Marinca, Stephen Dillane, Ralf Lassgård u.a. ab 10.9., Cinema-Arthouse

SA.,26.9.2009

19.0 0-23 .00 UHR

SO.,27.9.2009

13.3 0-19 .00 UHR M A R K T P L AT Z OSNABRÜCK

Politik · Kabarett · Begegnung Literatur · Musik · Theater · Religionen Büro für Friedenskultur/Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück Telefon 0541 323-3210 · E-Mail: inter.kult@osnabrueck.de · www.osnabrueck.de/inter.kult

Pizza

vom Feinsten

frei Haus!

Joey’s Osnabrück Wittekindstr. 13

Jetzt:

Liefergebiet Mindestbestellwert p 4,95: Innenstadt, Wüste, Westerberg, Weststadt, Kalkhügel (teilw.), Schölerberg (teilw.), Gartlage, Fledder (teilw.), Schinkel, Sonnenhügel, Hafen (teilw.) Geöffnet täglich 11 – 23 Uhr Tel Speisekarte und Online-Bestellungen unter:

Sturm

www.joeys.de

120 99 33

is ch e Id ee ! Im m er ei n e fr STADTBLATT≈9.2009 79

STADTBLATT 2009 09  
STADTBLATT 2009 09  

Das Osnabrück Magazin

Advertisement