Page 1

STADTBLATT

live NR. 50 | WINTER 2015/2016

Kostenlos!

ESSEN UND TRINKEN IN OSNABRÜCK

UNSER MENÜ ZUR 50. AUSGABE Lokal-Helden Internationale Küche: So isst die Welt

Lokal-Matador Thomas Bühners la vie: Süßkartoffeln & Champagnerrahm

Lokal-Tradition Am Brett: Einfach nur Bock auf Kneipe

Lokal-Wissen Hätten Sie’s gewusst? Das Gastro-Quiz

SEN S E R D A GASTRODT & LAND IN STAtadtblatt-live.de www.s


GRUSS AUS DER (REDAKTIONS-)KÜCHE

Liebe Leserin, lieber Leser! Stets daheim zu speisen, kann auf Dauer langweilig werden. Dieser Gedanke mag uns 1989 zur ersten Ausgabe unseres Restaurantführers inspiriert haben. Zunächst noch unter dem Namen „45 live“. Wir brachten also ein kostenloses Ausgeh-Magazin heraus, das halbjährlich über Essen und Trinken in Osnabrück und Umgebung berichtete. Und das ist bis heute so geblieben. Hiermit halten Sie nun unsere 50. Ausgabe in den Händen! Frisch gekocht und abgeschmeckt. Zum Jubiläum ist STADTBLATT live 16 Seiten dicker. Diesmal gibt es 80 satte Seiten. Wie gewohnt setzen wir auf kulinarische Abwechslung! Unsere Lokal-Helden aus aller Welt zeigen ihre Köpfe und öffnen ihre Töpfe. LokalMatador Thomas Bühner steht uns Rede und Antwort: Seit zehn Jahren besternt er mit seinem Team nun schon das la vie. Und auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz: Testen Sie Ihr Lokal-Wissen anhand unseres Gastro-Quiz. Es gibt mal wieder viel zu entdecken. Das wird Ihnen schmecken! Guten Appetit wünschen

TITELFOTO: EDUARD HARKONEN/ISTOCKPHOTO.COM

Andreas Bekemeier & Roger Witte

Auch online: www.stadtblatt-live.de

MESSER & GABEL

TREFFEN & TALKEN

4

62 „Bock auf Kneipe“ Bier trifft Schnaps: Warum Traditionslokale wieder in sind. 64 An der Quelle Tresengemeinschaft: Über die Kultur des An-der-Theke-Sitzens. 65 Frucht & Finesse / Becher mitbringen Sieben Fakten über Schokolade Gespür für Atomsphäre Lebendig Braukunst 70 Bistros 72 Cafés 74 Kneipen 77 Bars & Lounges 78 Impressum 78 Auf einen Nachtisch mit ... ... Werner Hülsmann

Süßkartoffeln & Champagnerrahm Sternenküche: Thomas Bühner kocht seit 10 Jahren im la vie. 6 Heimatliebe, die schmeckt Genuss: Bio ist gut, regional noch besser. 8 Der kleine Gast ist König Familienfreundlich: Ein Siegel zeichnet aus. 9 Rohkost Tatar & Co.: Fleisch- und Fischgerichte ohne Kochen und Braten. 10 So isst die Welt Internationale Küche: Zu Gast bei ausländischen Gastronomen. 14 Superfood des Winters Deftiger Klassiker: Alle lieben Grünkohl. 16 So wird’s gemacht Handwerkszeug: Köche und ihr Lieblingsarbeitsgerät. 18 Was wissen Sie wirklich? Das STADTBLATT live Quiz: Testen Sie Ihr Lokal-Wissen. 20 Tolle Knolle / Herzhafte Wochen Hell & zart / Nach altem Rezept Ein Löffel Warmes / Man nehme ... Seltener Meergenuss 23 Restaurants in Osnabrück Gourmet 31 / Deutsch 31 / Gutbürgerlich 33 Italienisch 36 / Griechisch 39 / Spanisch 40 Mittelmeer 40 / Asien 40 / Amerika 41 Spezialisten 42 / International 42 / Imbisse 46 48 Restaurants im Umland

STADTBLATT

live

ESSEN UND TRINKEN IN OSNABRÜCK

Sagen Sie uns Ihre Meinung…

DAS BIER AUS DEINER NACHBARSCHAFT

V PLANST DU EINE

EREINSPARTY?

Dann melde dich bei uns unter info@grolsch-premium-lager.de und mit etwas Glück sponsern wir deine nächste Party!

Tel. 0541 357870 E-Mail: live@stadtblatt-osnabrueck.de

/GrolschGermany


Thomas Bühner, 53, ist seit den späten 1980er Jahren ein bekannter Name in der Gourmetgastronomie. Nach zahlreichen Stationen bundesweit wurde er 1991 Küchenchef im la table in Dortmund. 1996 holte er hier den ersten Michelin-Stern, 1998 den zweiten. Seit April 2006 leitet er gemeinsam mit Restaurantleiterin Thayarni Kanagaratnam – gerade zum „Maitre des Jahres 2015“ ausgezeichnet – das la vie. Das Restaurant ist mit 19 Punkten im Gault Millau und drei Michelin-Sternen sowie Höchstnoten in anderen deutschen Restaurantführern ausgezeichnet.

SÜSSKARTOFFELN & CHAMPAGNERRAHM Thomas Bühner hat das Restaurant la vie mit seiner Aromenküche zu drei Michelin-Sternen geführt. Ein Weltklasse-Koch, der sich auf dem Osnabrücker Wochenmarkt genauso zuhause fühlt wie auf Koch-Events in Asien.


MESSER & GABEL Was steht heute auf der Karte? Das Gleiche, was es gestern auch gab (lacht). Zum Dinner gibt es zwei Menüs: Das „Tradition et Qualité“, mit dem Untertitel „Klassiker der Kochkunst“. Alles leckere, süffige Sachen. „Le|Grande|Chef“ trägt den Untertitel „Innovation et Avantgarde“ und zählt zur modernen Küche. Das Angebotsmenü ist der Knaller unter der Woche. Damit wollen wir bei den Leuten die Hemmschwelle senken und ihnen die Möglichkeit bieten, uns kennenzulernen. Wie halten Sie sich über die GastroSzene vor Ort auf dem Laufenden? Das ist ganz schwer für mich. Ich sehe zwar, dass was passiert – zum Beispiel wie das ehemalige Nil zum Friedrich wurde, aber schaffe es selten, selbst hinzukommen. Was ich schätze, ist die Vielfalt und eine vielseitige Gastronomie. Das ist gut für alle, denn leckeres Essen geht immer – egal zu welcher Zeit oder zu welchem Anlass. Daher finde ich es so wichtig, dass Osnabrück diese Vielfalt behält. Stellen Sie sich vor, wenn Sie ein Restaurant betreten? Die meisten wissen auf jeden Fall, wer ich bin, das ist mir aber gar nicht immer recht. Es gab schon Situationen, wo Küchenchefs meinen leeren Teller bei Facebook gepostet haben – von wegen „dem Bühner hat’s geschmeckt.“ Für so etwas will ich nicht herhalten. Ich würde aber auch nicht unter falschem Namen reservieren. Wie reagieren Köche, wenn ein DreiSterne-Koch zu Gast ist? Die sollen mal ganz ruhig bleiben (lacht). Mir ist viel wichtiger, einen guten Abend zu haben und sich gut zu unterhalten. Was mich nur ärgert: Wenn ich Essen gehe und es ist schlecht gemacht. Mittags war ich einmal in einem Restaurant in Berlin, mit etwa 100 Plätzen. Zufällig war auch Pierre Gagnaire zu Gast. Da saßen also zwei 3-SterneKöche an einem Sonntagmittag im Bistro – und in der Küche wurde nur rumgealbert. Und das bestellte Wiener Backhähnchen vom Stubenküken war Keule und Brust eines normalen Hähnchens. So etwas geht einfach nicht. Kaufen Sie gerne auf Wochenmärkten ein?

Das mag ich wirklich gerne, so verschaffe ich mir einen Marktüberblick. Vor und nach den Sommerferien ist der Unterschied immer am größten: Vorher gibt es Spargel, danach Pflaumen und Mirabellen, und auch der erste Kohl kommt dann ziemlich schnell. Ich kaufe dort privat und auch für das la vie ein. Der Osnabrücker Wochenmarkt tendiert wieder stärker dazu, mehr Erzeugersachen zu haben. Die Stände mit Zahnbürsten und Nagelfeilen stören mich massiv. Toll finde ich den Pferdeschlachter und die Bauern, die ihre Sachen dort verkaufen, wie zum Beispiel auch die Vielfalt an Äpfeln. Thema Nachhaltigkeit: Es werden viele Lebensmittel weggeschmissen. Ein Thema für Sie? Ja, klar. Ich habe aber ein anderes Verständnis von Nachhaltigkeit. Man kann aus allem etwas zubereiten, vielen fehlt es oft an Kreativität, um beispielsweise etwas aus den Blättern des Kohlrabis zu machen. Schuld an der Verschwendung

„Mir macht es einfach Spaß, wenn ich mit Produkten arbeite, die intensiv und frisch riechen.“ ist auch, dass es kaum noch faire Preise gibt: Manches ist einfach viel zu billig, ein Stück Schweinekotelett hat dann einfach keinen Wert mehr. Wenn ein Tier dafür stirbt, müsste es auch ganzheitlich verwertet werden. Wie würden Sie einen Besuch im la vie beschreiben? Das la vie ist nicht der Fernsehabend, sondern der Opernbesuch. Wir verkaufen nicht nur das, was auf den Tellern liegt – sondern den ganzen Abend. Für viele unserer Gäste ist es wie ein Urlaub, wie einfach mal weg zu sein. In der Regel reservieren sie Wochen vorher, freuen sich lange darauf und genießen ihn von vorne bis hinten. Gab es auch Gäste, die sich beschwert haben? ... Hummer & Rote Bete

Spitzen-Koch-Kunst à la Thomas Bühner: Fermentierte Karotte & Camembert ...

Hohe Auszeichnungen ziehen hohe Erwartungen mit sich. Es gibt diese Gäste, die alles genau so haben wollen, wie sie es kennen oder es sich vorstellen. Wenn sich jemand nicht auf unsere Art einlassen kann, macht mich das fuchsig. Anders ist es bei berechtigter Kritik: Es ist nicht schlimm, wenn ein Fehler passiert. Ein Problem entsteht erst dann, wenn man nicht darauf reagiert. Im Sommer waren Sie beruflich in Asien. Was haben Sie dort gemacht? Ich bin jedes Mal geflasht, Asien ist immer eine ganz andere Welt. Dieses Mal sind wir dorthin geflogen, um unsere Küche zu präsentieren. Gekocht haben wir für insgesamt 1.200 Gäste in drei Wochen, es kam sehr, sehr gut an. Ein Hotel in Bangkok sprach von seiner erfolgreichsten Veranstaltung überhaupt. In Macau war ein Marktstand mit riesigen Fröschen zum Essen, das war schon witzig. In einem Hot-Pot-Restaurant gab es eine Art Fondue mit Aal – der lebte allerdings noch. Es ist beeindruckend, was die Leute alles verwerten: Leber, Herz, Hühnerknochen oder gestocktes Blut. Was essen Sie am liebsten? Ich esse alles. Ich mag sehr gerne Käse, habe aber nicht so das Leibgericht. Ich finde es auch toll, mal zum Italiener zu gehen. INTERVIEW: FRANZISKA TEMMEN

STADTBLATTLIVE 5


MESSER & GABEL

HEIMATLIEBE, DIE SCHMECKT Gemüse vom Bauern vor der Stadt, Fisch aus heimischen Teichen, Fleisch von Tieren auf der Wiese hinterm Stall – bio ist gut, regional noch besser. Genuss aus der Heimat: Denn das Gute liegt so nah.

6 STADTBLATTLIVE


FOTO: LUCKY DRAGON, ABIDIKA/DOLLARPHOTOCLUB.COM

MESSER & GABEL Regionalität. In der Gastronomie ist das ein Zauberwort. Und im gleichen Atemzug ist dann meist auch gleich das zweite Zauberwort zu hören: Saisonalität. Vorbei die Zeit in der nur punkten konnte, wer Frühkartoffeln aus Ägypten anbot oder KapSeehecht aus Namibia. Für Tobias Neumann vom Fricke Blöcks und von der Steakmeisterei bedeutet Regionalität „einfach Lokalpatriotismus“: „In unseren Häusern gibt’s wirklich fast nichts, das nicht aus der Region kommt. Vom Fleisch bis zum Honig, vom Gemüse bis zum Bier. Das ist einfach unsere Philosophie, unsere Leidenschaft.“ Neumann, viel auf den Märkten der Region unterwegs, ist auf einem Bauernhof aufgewachsen: „Wir stehen einfach darauf, was wir hier vor Ort alles können und tun!“ Soweit geht sein „Konzept Regionalität“, dass er nächstes Jahr den „Local Foodstore“ eröffnet — ein kleiner Laden, in dem es dann auch Selbstproduziertes seiner Marke „Hasegold“ gibt. „Für viele aus unserer Branche ist Regionalität nur ein Lippenbekenntnis“, merkt der Koch kritisch an. „Ein Trendwort, das man benutzt, ohne dass wirklich was dahintersteckt. Das ist bei uns anders. Hat uns aber auch Jahre an Blut, Schweiß und Tränen gekostet, dem Kunden das nahezubringen. Was?, hieß es da erst oft, Regionales ist teurer?“ Und dann erzählt er. Von selbstgeröstetem Pfeffer, eigenem Senf, einer kleinen Essigmanufaktur aus Badbergen ... Manchmal fasst Neumann Regionalität natürlich auch ein bisschen weiter. Beim Wein zum Beispiel. „Den gibts ja nun einfach nicht von hier. In solchen Fällen sagen wir dann: Wir bleiben innerhalb Deutschlands.“ Damhirschfleisch? Bei manchem hiesigen Gastronom kommt es aus einer Zucht in Sutthausen. Da sitzt man dann im Wohnzimmer, und direkt vor dem Fenster laufen die Tiere durchs Gehege. Eine gute Bezugsquelle ist auch das WABE-Zentrum, ein Versuchsbetrieb der Hochschule Osnabrück für nachhaltige Lebensmittelproduktion: lila Kartoffeln, Käse ... Oder Gänse: der Freiland-Züchter Claßen in Bakum ist nicht allzu weit weg. Oder Goldforelle: warum nicht aus

der Nordhauser Mühle in Ostercappeln? Sarah Irwin und Hanna Börger vom Restaurant Wilde Triebe haben es zu einem ihrer Lieferanten besonders nah: zu Bauer Kottmann, der die Eier liefert, Freilandhaltung natürlich. Vom Küchenfenster des Restaurants aus kann man bequem rübersehen, zum Gehöft hinter der riesigen Eiche. Für Helmut Backers vom Landgasthof Backers in Twist ist Regionalität im Grunde genommen eine „Lebenseinstellung“: „Wir machen das jetzt schon seit fast zwanzig Jahren. Angefangen hat es eigentlich ganz zufällig, mit Rindfleisch, dann kam Gemüse dazu, Obst, Kräuter.“ Im Sommer, wenn alles wächst, liegt sein Anteil an

„IN UNSEREN HÄUSERN GIBT’S WIRKLICH FAST NICHTS, DAS NICHT AUS DER REGION KOMMT.“ Tobias Neumann

Regionalprodukten bei beachtlichen 60 Prozent. Gänse- und Lammfleisch kommt vom Siedlerhof des nahelegenen Emsland

Moormuseums, der sich dem Überleben alter Tierrassen widmet. „Erhalten durch aufessen“, sagt SlowFood-Anhänger Backers – klingt widersinnig, macht aber Sinn. Auch Gemüse wächst auf dieser ‘Arche’. Seine rund fünfzehn Erzeuger stellt er stolz auf der Speisekarte vor: „Im Prinzip können meine Gäste dann dort auch privat kaufen.“ Aus den Niederlanden, nur ein kleiner Sprung über die Grenze, beliefern ihn eine Büffel- und eine Shitakefarm. Bei Backers wird nicht auf einen Trendzug aufgesprungen. Als der losfuhr, war Backers schon längst am Ziel. HARFF-PETER SCHÖNHERR

Helmut Backers: „Erhalten durch aufessen!“

STADTBLATTLIVE 7


MESSER & GABEL

Der kleine Gast ist König Kinder sind die Gäste von morgen. Gut, wenn sie mit ihren Eltern auch „familienfreundlich“ behandelt werden. Fünfzehn Restaurants tragen dafür eine entsprechende Auszeichnung. Ja, das braucht viel Überzeugungsarbeit. Das Interesse ist groß; kein Betrieb, der nicht unser Logo kennt. Aber nur sehr wenige melden sich von sich aus bei uns. Große Ketten verzichten darauf, weil sie auch so schon genug Gäste haben. Kleine Einzelbetriebe verzichten, weil sie den Aufwand scheuen. Manche denken offenbar, die Zertifizierung sei kostenpflichtig – was nicht der Fall ist. Und dann gibt es noch die, die sich sagen: Warum sollen wir das extra betonen, das ist für uns Alltag. Die Jury geht nach zwanzig Kriterien vor. Welches ist das wichtigste? Sicher nicht, dass genug Buntstifte bereitliegen? Nein, die Atmosphäre. Das fängt schon mit der Begrüßung an – ein offenes, ehrliches Lächeln, das Kindern zeigt, dass sie willkommen sind. Dazu gehört, dass Kinder möglichst zuerst bedient werden, dass sie persönlich angesprochen werden, als vollwertige Gäste.

FOTO: ROGER WITTE

Sie bewerten „Oasen der Gastfreundschaft“ für „Kinder und ihre Familien“. Haben alle bisherigen Bewerber bestanden? Nicht alle. Ich erinnere mich an ein Cafe, in dem viele zerbrechliche Dinge in Griffhöhe eines Kindes stehen. Da kann ich natürlich kein Kind einfach unbeaufsichtigt laufen lassen – ohne Angst um das Inventar. „Nicht überall sind Ausstattung und Angebot so, dass es große und kleine Gäste gleichermaßen anspricht“, sagt das Bündnis. Was ist das Negativste, das ich erleben kann? Dass Familien mit skeptischen Blicken belegt werden, sobald sie reinkommen. Dass von vornherein nonverbal vermittelt wird, dass Kinder unerwünscht sind – indem es keine Kinderstühle gibt, keinen Platz für Kinderwagen. Fünfzehn Gastronomiebetriebe in Stadt und Landkreis Osnabrück haben sich bisher zertifizieren lassen.

Und dann sollte es natürlich genug Platz zum Spielen geben. Gesetzt, ich hätte ein Restaurant. Und Sie hätten drei Sätze, mir das Zertifikat schmackhaft zu machen. Was würden Sie sagen? Durch Kinder entsteht eine große Lebendigkeit; sie bringen viel Freude – wenn sie als richtige Gäste behandelt werden. Kinder sind die Gäste von morgen. Und je attraktiver der Ort für Familien, desto höher die Verweildauer – und der Umsatz. Wenn’s ideal läuft. Und das tut es natürlich nicht immer. Klar, Familienfreundlichkeit spricht sich schnell rum, man wird dadurch schnell zum Wohnzimmer, hört den ganzen Tag Komplimente. Aber es muss sich eben auch rechnen. Da sitzen dann an jedem Tisch Mütter mit ihren Kindern, tauschen sich aus, Stunde um Stunde, bestellen jede nur ein Glas Wasser ... Was halten Sie vom klassischen „Kinderteller“ mit Hähnchennuggets oder Fischstäbchen, Pommes und Ketchup? So bringe ich natürlich kein gesundes Essverhalten bei, wecke keine Wertschätzung für Nahrungsmittel, keine Neugier auf Vielfalt. Warum nicht einfach eine kleinere Portion dessen bestellen, was die Erwachsenen essen? Viele Gastronomen sind da sehr flexibel. INTERVIEW: HARFF-PETER SCHÖNHERR

Gruppenbild mit Pizzabäcker: Petra Koch, Jurorin „Familienfreundliche Gastronomie“, zu Gast im Osnabrücker Pizzahaus, dem ersten „kinderfreundlichen“ Restaurant der Stadt

8 STADTBLATTLIVE

Die Familienbündnisse von Stadt und Landkreis Osnabrück vergeben gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband und der OsnabrückMarketing und Tourismus GmbH das Zertifikat „Familienfreundliche Gastronomie“. Wer zertifiziert werden möchte, wendet sich an Heiner Steffens (Tel. 0541 323-4507) oder Sandra Holtgreife (Tel. 0541 501-3175).


MESSER & GABEL

Rohkost Dass Salat und Gemüse unbehandelt auf den Teller kommen, ist nichts ungewöhnliches. Aber auch Gerichte mit Fleisch und Fisch gibt es ohne Kochen und Braten. TEXT & FOTOS: ROGER WITTE

Steak Tartare „Ein Klassiker der französischen Bistroküche. Hier steht das Produkt absolut im Vordergrund, und das sollte aus richtig gutem Fleisch sein. Wir schneiden das Tatar aus dem Rumpsteak. Mit dem Messer. Wenn man es durch den Fleischwolf gibt, zerstört man die Fasern. Gewürzt wird klassisch u.a. mit Schalotten, Kapern, Sardellen, Cornichons, Eigelb. Dazu eine Scheibe geröstetes Brot.“ Helmut Saunus, Helmut Saunus Brasserie

Carpaccio vom Rinderfilet „Das Fleisch muss hauchdünn sein, dann schmeckt es am Besten. Heute schneidet man es häufig gefroren mit der Maschine. Klassisch wird es dünn geschnitten und dann platt geklopft, bis man die Zeitung dadurch lesen kann – so habe ich es gelernt. Der Legende nach ist das Gericht in den 1950ern von einem italienischer Koch für eine Contessa erfunden worden, der der Arzt gegartes Fleisch verboten hatte.“ Markus Seifert, Restaurant Zinnober

Ceviche vom Thunfisch „Ein Gericht aus der peruanischen Küche, dort wird aber meist weißfleischiger Fisch verwendet. Der Fisch wird kleingeschnitten und eine Viertelstunde in Limettensaft mariniert. Durch die Zitrönensäure kommt es chemisch zu einer Eiweißdenaturierung, ähnlich wie beim Kochen. Wir hatten das Gericht im Sommer auf der Karte. Mit der Mango ist das ein erfrischend fruchtiger Geschmack. Das kam gut an.“ Eric John, Romantik Hotel Walhalla

Sashimi „Dass in Japan der Fisch meist roh gegessen wird, stimmt eigentlich gar nicht. Gerichte mit rohem Fisch gibt es eher in der gehobenen Küche, denn der Fisch muss sehr frisch sein, und das ist nicht ganz billig. Sashimi wird mit einem sehr scharfen Messer geschnitten, nicht gewürzt, roh, ohne Reis kunstvoll drapiert u.a. mit Wasabi, Gari (eingelegtem Ingwer) und Sojasauce gereicht. Hier zum Beispiel Lachs,Thunfisch und Eismeergarnelen.“ Chi-Man Chow, Chows Garten

STADTBLATTLIVE 9


MESSER & GABEL

SO ISST

DIE WELT Sie betreiben seit Jahren ausländische Spezialitätenrestaurants. Wie selbstverständlich gehen wir beim „Italiener“, beim „Spanier“ oder beim „Griechen“ essen. Zu Gast bei unseren Gästen oder ein Blick in fremde Töpfe.

Angela Maria Strobel Fischrestaurant Atlantico Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Der von meinem Papa! Ich koche frisch und gesund. Und mediterran

10 STADTBLATTLIVE

natürlich, portugiesisch, mit Fisch an erster Stelle. Was an Ihrer Küche ist nicht original? Wenn ich Tiramisu mache (lacht) – was immer sofort weg ist. Nein, jetzt ernsthaft: Manchmal verwenden wir auch Tomaten aus der Dose, aber sonst ist

wirklich alles genauso wie zuhause. Gewürze, Olivennöl, Wein ... Wenn Sie selbst essen gehen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Ja, natürlich! Ich liebe Reibekuchen! Bratwurst – genial! Ich probiere alles. Nur wenn ich weiß, da kocht ein Kollege nicht frisch, vorgewaschener Salat aus dem Plastikbeutel und so, gehe ich da nicht hin. So etwas sieht man ja, wenn man sich beim Einkaufen trifft. Was ist der Hauptunterschied zwi„Deutsche schen der hiesigen Esskultur und der essen viel Portugals? Deutfrüher als wir sche essen viel Portugiesen“ früher als wir Portugiesen! Das Abendessen beginnt hier ja teils schon um 17.30 Uhr! Bei uns liegen wir da vier Stunden später. Und die Deutschen essen nur einmal am Tag warm, wir zweimal. „Wenn ihr gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren“, sagt Johann Wolfgang von Goethe. Stimmt das? Absolut! Dann sind deine Batterien wieder aufgeladen!


MESSER & GABEL Gennaro Di Scala Restaurant L’Italiano

Pedro Stortini Brasilianisches Restaurant Planeta Sol Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Der Frische, wir verarbeiten alles selber. Und natürlich koche ich brasilianisch. So wie in Minas Gerais – dem Bundesstaat, aus dem ich komme. Und ich koche so, wie man es dort an jeder Straßenecke findet: bodenständig. Ich mag das einfach nicht, wenn’s zu schick ist. Was an Ihrer Küche ist nicht original? Der gebackene Ziegenkäse. Der ist einfach lecker, aber in Brasilien nimmt man mehr Käse von der Kuh. Und in meinem Feijoada-Eintopf kom„Ich koche so, wie man men keine Schweinefüße und es in Brasilien an jeder Schweineschwänze auf den Tisch, wie man es in Brasilien Strassenecke findet: macht. Das würden die Gäste bodenständig.“ hier sicher nicht so toll finden. Wenn Sie selbst essen gehen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Manchmal schon. Aber wenn ich Tapas will, gehe ich lieber zum Spanier. Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Brasiliens? Es gibt in Brasilien kein ausgiebiges Frühstück. Da trinkt man nur einen Kaffee, vielleicht eine Schokolade, das war’s. Höchstens noch ein kleines Brötchen dazu. Aber Mittags, da wird’s dann richtig üppig: Fleisch, Gemüse, Bohnen, Salat ... „Elend wird vergessen, gibt es nur zu essen“, sagt Miguel de Cervantes. Stimmt das? Ich weiß nicht. Sicher, da ist schon was dran. Aber sagen wir es anders herum: Wer braucht schon Luxus? Mehrere Bestecke neben dem Teller, mehrere Gläser – völlig unnötig!

Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Wir kochen viele Gerichte aus Ischia, von dort stamme ich. Aber wir haben alles auf der Karte, von Nord- bis Süditalien. Was an Ihrer Küche ist nicht original? Was wir an Originalzutaten brauchen, damit wir kochen können wie in Italien, ist hier mittlerweile leicht zu bekommen. Das ist nicht mehr so problematisch wie vor dreißig Jahren. Nicht original ist, dass wir mit Sahnesaucen arbeiten, wie die Deutschen sie mögen – so etwas gibt es in Italien eher selten. Spaghetti, Tortellini – alles wie in „Was wir an Italien. Aber viele Fleischgerichte sind Originalzutaten unsere eigenen Kreationen. brauchen, ist hier Wenn Sie selbst essen gehen – ist mittlerweile leicht das dann manchmal auch deutsche Küche? Die habe ich immer gemocht. zu bekommen.“ Ich gehe auch gern ein Steak essen, mit Ofenkartoffel. Generell ist es was ganz anderes, ob man selbst kocht oder sich auch mal bedienen lässt. Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Italiens? Dass man hier viel üppiger frühstückt. In Italien essen wir dagegen Mittags sehr reichlich; abends brauchen wir dann die Reste vom Mittag auf. Wer berufstätig ist, keine Kinder zu versorgen hat, isst oft überhaupt nur abends. „Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen“, sagt Konfuzius. Stimmt das? Aber sicher! Das merke ich auch bei mir im Restaurant. Bei vielen, die kommen, gilt: Hauptsache schnell und viel. Das kann schon frustrieren.

STADTBLATTLIVE 11


MESSER & GABEL Marinos Ioannidis Restaurant Almani Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Natürlich schon der klassischen griechischen Küche. Aber unser Anspruch ist, diese mit modernen Einflüssen zu kombinieren, und nicht einfach nur etwas auf den Tisch zu bringen, weil es seit Generationen so gemacht wird. Was an Ihrer Küche ist nicht original? Ein paar Gerichte gibt es da tatsächlich: Schweinefilet zum Beispiel. In Griechenland wird eher fetthaltigeres Fleisch bevorzugt. Wenn Sie selbst essen gehen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Sicher. Vor allem die junge deutsche Küche, die Einflüsse, Produkte und Techniken aus der ganzen Welt aufnimmt, finde ich interes„Die traditionelle griechische sant. Da muss man in Griechenlange suchen, um etwas Küche ist leider wenig offen land ähnliches zu finden. für moderne Einflüsse.“ Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Griechenlands? Hierzulande versucht man oft Zeit zu sparen – auch beim Kochen und Essen. Das ist in Griechenland anders. Aber die traditionelle griechische Küche ist leider wenig offen für moderne Einflüsse. Die meisten Griechen suchen das auch gar nicht. Dabei ist die Küche der Regionen durchaus unterschiedlich und sehr von regionalen El Hidalgo – Bar de Tapas Produkten geprägt. Im Süden wachsen andere Sachen als im Norden - manchmal ist das schon von Insel zu Insel ein Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Unterschied. Und viele Regionen gehörten ja lange Zeit zum Der spanischen, ganz allgemein. Wir haben keine bestimmte Einflussbereich der Osmanen und Araber. Das ist dort in der Region, auf die wir uns konzentrieren. Tapas gibt es in Küche noch präsent. Spanien ja überall. „Erst kommt das Fressen“, sagt Bertolt Brecht, Was an Ihrer Küche ist nicht original? Mal überlegen (Pau„dann kommt die Moral.“ Stimmt das? Ja, wovon se) ... Nein, da fällt mir nichts ein (Pause) ... Doch, etwas, lebt der Mensch? Wenn das Überleben gesichert ist, dass es in Spanien traditionell sollte er jedenfalls mit dem Denken anfangen. nicht gibt, verwenden wir „In Spanien essen wir viele schon: Ketchup (lacht)! Kleinigkeiten, immer wieder Wenn Sie selbst essen gekommt was Neues auf den hen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Tisch.“ Natürlich. Ich esse gern Deftiges, meist mit Fleisch. Rehrücken zum Beispiel mag ich sehr oder anderes Wild. Schön, dass wir hier in einer Region leben, die so naturreich ist, dass es viel davon gibt! Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Spaniens? In Deutschland gibt es ein Hauptgericht, das isst man dann zügig, und damit ist das Essen beendet. In Spanien essen wir viele, viele Kleinigkeiten, immer wieder kommt was Neues auf den Tisch, und das zieht sich dann oft über drei, vier Stunden. Und wir essen am Abend deutlich später. Wenn ich im Sommer zuhause bin, beginnt das Abendessen oft erst in der Nacht, um 23 Uhr. „Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen.“, sagt Friedrich Nietzsche. Stimmt das? Auf jeden Fall! Wie man das macht? Indem man lange bei Tisch sitzt, kommuniziert. Geselligkeit! Austausch! Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme!

Luis Benito Hidalgo

12 STADTBLATTLIVE


MESSER & GABEL

Satish Kumar Indisches Restaurant Ashoka

Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Den Rezepten und Zutaten der nordindischen Küche. Eine der Besonderheiten dort ist der Tandoori-Tonofen, mit dem arbeiten wir viel. Was an Ihrer Küche ist nicht original? Schwer zu sagen. Eigentlich ist alles origi-

nal. Alles ist genau so, wie ich es auch in Nordindien kochen würde. Der einzige Unterschied ist die Schärfe. Die fahren wir ein wenig zurück. Andere indische Restaurants bieten auch Pizza an, Kartoffelsalat, um den hiesigen Geschmack zu treffen. So etwas mache ich nicht. Wenn Sie selbst essen gehen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Gerne. Meine Frau ist ja Deutsche; wir sind seit dreißig Jahren verheiratet. Ein„Die Schärfe topf finde ich sehr fahren wir ein lecker. Paniertes wenig zurück.“ Schnitzel auch oder Kotelett. Ich esse allerdings nur Schwein, kein Rind. Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Indiens? In Indien isst man dreimal am Tag warm. Am Morgen, am Mittag und am Abend. Außerdem sind die Zeiten andere. Das Abendessen beginnt in Indien zum Beispiel erst um 20.30 Uhr. Oder sogar noch später. „Die Kultur hängt von der Kochkunst ab.“, sagt Oscar Wilde. Stimmt das? Unbedingt!

Kawa Assad Weinstube Joducus Welcher Tradition fühlt sich Ihre Küche verpflichtet? Vor allem der ehrlichen Kochkunst ohne Fertigprodukte. Von deutschen Klassikern bis zu mediterranen Einflüssen. Warum kochen Sie nicht syrisch? Ich bin da zwar geboren, aber habe ja in Deutschland meine Kochlehre gemacht. Da bin ich beim Thema geblieben. Und syrische Küche ist vor allem sehr auf„In Syrien nimmt wändig. Wir haben das bei unseren man sich viel mehr regelmäßigen Thementagen aber Zeit zum Essen.“ natürlich schon mal gemacht. Da muss dann meine Mutter mithelfen. Wenn Sie selbst essen gehen – ist das dann manchmal auch deutsche Küche? Klar, aber nicht unbedingt wegen der Richtung. Wenn’s interessante neue Restaurants gibt, probiere ich die gerne aus, egal welche Länderküche. Was ist der Hauptunterschied zwischen der hiesigen Esskultur und der Syriens? Beim Kochen werden dort natürlich viel mehr Gewürze verwendet. Aber der Hauptunterschied ist vermutlich, dass man sich in Syrien viel mehr Zeit zum Essen nimmt. Mit Freunden oder der Familie dauert ein Essen fast immer mehrere Stunden. „Seit Eva den Apfel aß“, sagt Lord Byron, „hängt viel vom Abendessen ab“ Stimmt das? Ein entspanntes Abendessen mit Freunden und viel Zeit bewirkt jedenfalls viel Gutes.

INTERVIEWS: HARFF-PETER SCHÖNHERR | FOTOS: ROGER WITTE

STADTBLATTLIVE 13


MESSER & GABEL

Martin Seifert: „Grünkohl wird klassisch zwei Stunden geschmorrt“

Superfood des Winters Der Grünkohl ist ein zäher Bursche. Wenn sich andere Gemüse längst in die Winterpause verabschiedet haben, hält es es immer noch wacker auf den Feldern aus. Ja, er wartet geradezu auf den ersten Frost, denn dann setzt ein Vorgang ein, der ihm seinen einzigartigen Geschmack verleiht. Der Grünkohl ist eine Gabe des Winters. Und weil die Winter früher lang und hart waren, traf sich gerne in großer Runde zum Grünkohl-Essen. Diese Tradition hat sich bis heute erhalten – ein Grünkohlabend ist oft eine gesellige Sache. Das liegt auch daran, dass man ein Grünkohl-Essen nicht mal ebenso verputzt, sondern Zeit braucht für dieses

14 STADTBLATTLIVE

deftige Gericht. Das hier in der Region klassischerweise mit Bratkartoffeln, geräucherter Mettwurst und geräuchertem Kasselerrucken serviert wird. Der Grünkohl kommt meist aus dem Oldenburger Münsterland und steht vom ersten Frost bis Karneval auf der Karte. Auch wenn Grünkohl ein eher rustikales Gericht ist, muss man doch auf die Feinheiten achten. Martin Seifert, Küchenchef im Hotel Westerkamp: „Der Grünkohl wir klas-

sisch zwei Stunden geschmorrt, mit Zwiebeln und Schmalz und später kommt noch ein Kasslerfonds hinzu. Danach wird der Grünkohl mit Salz, Zucker und Senf abgeschmeckt und eventuell noch mit geriebenen Kartoffeln oder Haferflocken angedickt. Wichtig ist, dass er nicht zu salzig oder zu lange geschmorrt wird.“ Grünkohl ist zudem ein unglaublich gesundes Gemüse, kaum eine Kohlsorte enthält mehr Vitamin C. Wissenschaftler sprechen von einer „einmaligen Nährstoffzusammenset-

FOTOS: JACOB MASON, KALEFF/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Der Grünkohl ist der deftige Klassiker in unserer Region. Vom aktuellen Osnabrücker Grünkohlkönig David McAllister bis zum Kegelverein – alle lieben die „Palme des Nordens“.


MESSER & GABEL zung“, die gerade im Winter für Energie sorgt. In den USA hat Grühnkohl („kale“) sogar den Ruf eines Superfood und prominente Fürsprecher wie First Lady Michelle Obama, die sich aktiv gegen Fettleibigkeit bei Kindern einsetzt und für Grünkohl als gesunde RohkostKnabberei in der „Tonight“-Show von Jimmy Fallon wirbt. Wem Grünkohl in der klassischen Variante mit Bratkartoffeln und Mettwurst ebenfalls zu mächtig ist, der hat Alternativen. Manuell Wille, CafeRestaurant am Rubbenbruchsee: „Wir bieten auch einen vegetarischen Grünkohl an, überbacken mit Fetakäse.“ Hauptsache das Superfood Winters ist mit dabei. MARIO SCHWEGMANN

www.laschori-handel.de

Walter Schulz e • Perfekt portionierte und sofort zu verarbeitende Produkte • Keinerlei Abschnitte • Optimale Kalkulation • Kleine Kartoneinheiten

Dank an alle Untertanen Auf der „Osnabrücker Mahlzeit“ wird seit über einem halben Jahrhundert der Osnabrücker Grünkohlkönig gewählt. Zurzeit hat der frühere niedersächsische Ministerpräsident und heutige EU-Parlamentarier David McAllister den Titel inne.

WALTER SCHULZE GMBH & CO. KG. Industriestraße 9-11 49201 Dissen

Telefon 0 54 21 / 34 - 0 Fax 0 54 21 / 4653 www.walterschulze.de

walter.schulze.dissen@t-online.de

Was für ein Gefühl ist das, Osnabrücker Grünkohlkönig zu sein? Die Krönung zum Osnabrücker Grünkohlkönig ist der ultimative Höhepunkt jeder politischen Laufbahn. Es ist ein unbeschreibliches Glück in Osnabrück. Im Februar endet Ihre Amtszeit – was können Sie rückblickend festhalten? Bei meinen Besuchen in Osnabrück wurde ich stets herzlich empfangen und danke allen Untertanen für ihre treue Gefolgschaft. Wahlmonarchien enden leider viel zu früh. Dabei hätte ich als Grünkohlkönig noch viel und lange zu tun. Eine Europäische Grünkohlagentur mit Sitz in Osnabrück ist ein langfristig angelegtes Projekt. Wie mögen Sie Grünkohl am liebsten? Mit Kassler, Wurst und Kartoffeln. Was trinken Sie zum Grünkohl? Bier und Korn. Wen schlagen Sie als Ihren Nachfolger vor für das Amt des Osnabrücker Grünkohlkönigs? Diese Aufgabe liegt vertrauensvoll in den Händen des bewährten Wahlgremiums.

STADTBLATTLIVE 15


MESSER & GABEL

So wird’s gemacht Kochen ist Kunst – und Handwerk. Und zur Ausübung dieses Handwerks braucht man das richtige Werkzeug. Sechs Köche stellen ihr Lieblingsarbeitsgerät vor. „Ich schwöre auf mein Messer aus der Serie „CHROMA type 301“. In Zusammenarbeit mit dem Koch des Jahrzehnts, Jörg Wörther, hat Ferdinand A. Porsche – der Designer des 911er – die Messer dieser Serie entwickelt. Der Griff besteht aus Edelstahl, die Klinge aus hochwertigem japanischen Pure 301 Stahl. Aufgrund des V-Schliffs der Klinge ist das Messer besonders scharf, schnitthaltig und leicht nachzuschärfen. Ich nutze das Messer vor allem beim Zubereiten von Gemüse, da durch den besonderen Schliff kein Gemüse am Messer kleben bleibt.“ Henry Dettloff, Steigenberger Hotel Remarque

„Mein Lieblings-Arbeitsgerät ist zurzeit ein Sous VideGarer der Marke „fusionchef by Julabo“. Damit kann ich Lebensmittel wie Fleisch, Fisch oder Gemüse auf den Punkt genau garen. Das Gerät funktioniert wie ein Wasserbad, in dem das vakuumierte Produkt komplett vom Wasser umgeben ist, und misst die Temperatur bis auf die Hunderstel nach dem Komma genau. Wenn ich auf diese Art zum Beispiel einen Schweinebraten 36 Stunden bei 73° Grad gare, dann ist das Fleisch anschließend butterweich und hat ein Aroma, dass man nie wieder etwas anderes essen möchte!“ Tobias Neumann, Fricke Blöcks

16 STADTBLATTLIVE

FOTOS: MARIO SCHWEGMANN (3), ROGER WITTE

„Ich arbeite am liebsten mit unserer Getreidemühle. Für unsere Pizza, Pasta und das Brot im Restaurant verwenden wir ausschließlich frisch gemahlenes Mehl, das wir vom Iburgshof aus Belm bekommen. Frisch gemahlenes Mehl enthält mehr Vitamine als vorgefertigtes – und ist daher gesünder. Auf die Idee, Mehl selbst zu mahlen, hat mich eine Freudin gebracht. In Süddeutschland habe ich dann nach längerer Suche die passende Getreidemühle gefunden.“ Lorenzo Grani, Cafeteria-Trattoria Am Rathaus


MESSER & GABEL

„Ich arbeite zurzeit sehr gerne mit dem Pacojet. Damit können frische oder tiefgefrorene Lebensmittel ohne Auftauen mikropüriert werden, um ultraleichte Mousses, naturfrische Eiscremes und Sorbets oder Suppen, Saucen und Füllungen herzustellen. Die Aromen, natürliche Farben und die Nährstoffe bleiben erhalten – und es ist servierfertig.“ Eric John, Romantik Hotel Walhalla

„Mein liebstes Küchen-Werkzeug ist das Messer. Ich benutze in der Küche ausschließlich ein hochwertiges Santoku-Messer. Es kommt aus Japan und hat seinen Namen von „San = Drei“ und „Toku = Tugenden“. Mit den drei Tugenden sind Fisch, Fleisch und Gemüse gemeint. Es besitzt eine unglaubliche Vielseitigkeit und liegt durch seine Ausgewogenheit einfach toll in der Hand. Ohne Messer wäre man in der Küche aufgeschmissen. Ich liebe es, frischen Fisch vorsichtig damit vorzubereiten, Fleisch zu parieren und zu portionieren und Gemüse sowohl grob als auch filigran in Form zu bringen. Eine Verlängerung der eigenen Hand, die beim Kochen einfach unersetzlich ist.“ Florian Breiner, Le Feu

„Das Vario Cooking Center ist zurzeit mein Lieblings-Arbeitsgerät. Multifunktional, entspanntes Arbeiten, nichts brennt an oder kocht über, garen auf den Punkt!“ Volker Wiesehahn, Hotel-Restaurant Hubertus AUFGESCHRIEBEN VON MARIO SCHWEGMANN

nabrück entdecken. Jetzt buchen und Os November 2016. Vom 19. März bis 19.

Unsere Stadt von oben entdecken

Anmeldung, Vorverkauf und Infos unter www.swo.de/stadtrundfahrten oder in unseren Kundenzentren am Neumarkt und am Nikolaiort in Osnabrück.

STADTBLATTLIVE 17


MESSER & GABEL

Gastronomie

Ist Ihr Gastronomie-Betrieb kinder- und familienfreundlich? Die Familienbßndnisse von Stadt und Landkreis Osnabrßck zertifizieren zusammen mit dem DEHOGA, der OMT GmbH und weiteren Partnern nach einem gemeinsam entwickelten Kriterienkatalog die Familienfreundlichkeit von CafÊs und Restaurants. Mehrere Betriebe in der Region Osnabrßck sind bereits ausgezeichnet. Lassen auch Sie Ihre besondere Kinder- und Familienfreundlichkeit testieren. Zeigen Sie Ihr Angebot fßr die ganze Familie. Eine sichtbar angebrachte Urkunde lässt Ihre Familienfreundlichkeit jeden Gast sofort erkennen. Infos: Familienbßndnis Stadt Heiner Steffens Tel. 0541 323–4507 familienbuendnis@osnabrueck.de

18 STADTBLATTLIVE

Familienbßndnis Landkreis Sandra Holtgreife Tel. 0541 501–3175 Sandra.Holtgreife@lkos.de

Was wissen Sie wirklich? Wir lieben es, anderen dabei zuzusehen, wenn sie abgefragt werden. Doch wie clever sind Sie selbst? Testen Sie ihr Lokal-Wissen mit STADTBLATT live. í˘ą Welches Restaurant serviert seine Burger mit hausgebackenen Buttermilch-Buns? â?? Zauber von OS â?? Sausalitos â?? Maxi’s American Diner â?? Steakmeisterei í˘˛ Nach welchem Schokoriegel benannte sich eine legendäre Szene-Bar im Bermuda Dreieck? â?? Milky Way â?? Kit Kat â?? Twix â?? Happy Hippo

í˘ł Was berechnet man in manchen Gastronomiebetrieben z.B. im Friedrich fĂźr mitgebrachte Wein- und Sektflaschen? â?? Weingeld â?? Flaschengeld â?? Korkengeld â?? Kopfgeld í˘´ In welcher Altstadtkneipe stand einst die längste Theke der Stadt? â?? Zwiebel â?? Tränke â?? Olle Use â?? GrĂźne Gans

FOTO: ANDREY POPOV/DOLLARPHOTOCLUB.COM

2015–2018


MESSER & GABEL

í˘ľ Wenn Sternekoch Thomas BĂźhner in der la vie-KĂźche Kombu zubereitet, isst man anschlieĂ&#x;end ... â?? GrĂźnalgen â?? Seetang â?? Meersalat â?? Seegras í˘ś Welche Edel-Automarke lieh einer Disco in der Dielinger StraĂ&#x;e ihren klangvollen Namen? â?? Ferrari â?? Bugatti â?? Maserati â?? Lamborghini í˘ˇ Welches ist kein Restaurant in OsnabrĂźck? â?? Pferde haben keine FlĂźgel â?? Hans im GlĂźck â?? Zum Goldenen Hirschen â?? Lotter Leben í˘¸ Wie heiĂ&#x;t die Kult-Spirituose, die im GrĂźnen Jäger ausgeschenkt wird? â?? Frische Luft â?? Berliner Luft â?? Essacher Luft â?? Dicke Luft

í˘š Wenn OsnabrĂźcker von „Oldenburger Palme“ sprechen, dann meinem sie ... â?? WeiĂ&#x;kohl â?? Rotkohl â?? GrĂźnkohl â?? Braunkohl ě?… Welche Lounge in der Altstadt trägt den Namen eines legendären Hoteliers? â?? Radeberger Lounge â?? David Lounge â?? Aroma Lounge â?? Salounge ě?ˆ Nach welchem berĂźhmten Sohn der Stadt ist ein Hotel mit Restaurant benannt? â?? Christian Wulff â?? Erich Maria Remarque â?? Felix Nussbaum â?? Robin Schulz ě?‰ Eine Kneipe mit zahlreichen Biersorten stand frĂźher beim Altstadtbummel hoch im Kurs. Ihr Name? â?? Flipflop â?? Knobelbecher â?? Sneaker â?? Stiefel

ě”ˆ Wie heiĂ&#x;t ein veganes Produkt aus WeizeneiweiĂ&#x; mit fleischähnlicher Konsistenz, das in der Trattoria am Rathaus zubereitet wird? â?? ZlotĂĄn â?? Seitan â?? Wantan â?? Intan 씉 Wenn in der GrĂźnen Gans Schnaps, Bier und ein PfefferstĂźck serviert werden, spricht man von ... â?? Die drei ??? â?? OsnabrĂźcker Trilogie â?? Flotter Dreier â?? Medium Terzett 씊 HeiĂ&#x; auf Eis vom kalten Stein? Die kreativste Eisdiele der Stadt steht am KoggeSpielplatz und heiĂ&#x;t ... â?? Klecks â?? Schlecks â?? SchlĂźrfs â?? Lecks 씋 Zwei mal jährlich heiĂ&#x;t es in zahlreichen Lokalen ordentlich Ablachen. Welchen Namen trägt dieses Event?

â?? â?? â?? â??

Kultur Nacht Lustige Nacht Komische Nacht Gute Nacht

ě”Œ Der Weg auf einen FuĂ&#x;ball-Trainersessel fĂźhrt mitunter durch die Wirtschaft – wie eine VfL-Legende beweist. Ihr Name ... â?? Claus-Dieter Wollitz â?? Werner Biskup â?? Joe Enochs â?? Rolf Schafstall ě”? Was haben die Restaurants La Puglia, Acitrezza & Caffè Corleone gemeinsam? â?? sie sind in Besitz einer Familie â?? es gibt keine Pizza auf der Speisekarte â?? sie liegen alle an einer StraĂ&#x;e â?? es sind Orte in Italien

Hätten Sie’s gewusst? Die Antworten auf die Fragen unseres Lokal-Wissens finden Sie auf Seite 45 in dieser Ausgabe.

„PASSENDE WEINE FĂœR JEDEN ANLASS.“

Selection

We eiin in n--P Pllu uss.e eu Das eu Da uro uropä ropä opäis op iisc sch sc sch che c he h e Wei ein einne einn inne nnetzw nn wer erk

zählt Mathias Meimbe rg zu den Top-12 Jungwinzern Franken s

VDP-Weine im Portfolio

www.weinkellerei-meimberg.de

STADTBLATTLIVE 19


Tolle Knolle f Nicht nur Tim Mälzer hat die Küche der Heimat wieder entdeckt. Auch in Osnabrück und der Region kommen zahlreiche Traditionsgerichte auf die Karte. Und damit auch Gemüse. Darunter Sorten, die selten zubereitet werden wie gelbe Beete, blaue Karotten oder die Topinambur-Knolle, die auch den hübschen Beinamen „Erdartischocke“ trägt. Tobias Neumann, Fricke Blöcks: „Topinambur hat ein sensationelles Aroma, sehr nussig und intensiv – eines der geilsten Gemüse.“ Aus dem sich etwa ein zauberhaftes Püree machen lässt. Auch Rosenkohl erlebt eine Renaissance. Wurde einem als Kind früher eine eher fragwürde Konsistenz vorgesetzt, wird Rosenkohl heute mit Speck und Zwiebeln in Butter knackig angebraten oder – gezupft – als Gemüsestrudel serviert.

Nobbenburgerstr. 15 Osnabrück fon 0541 406 95 20 www.el-hidalgo.de Ab April 2016 auch am August-Bebel-Platz 1 (Gewerkschaftshaus)

Herzhafte Wochen f Ein Hoch auf die regionalen Wintergemüse! Und weil die so lecker sind und in dieser Jahreszeit besonders gut schmecken, veranstalten die Bad Essener Gastronomen im Februar erneut einen Themenmonat: die „2. Bad Essener Kohl -und Rübentage“ (2.-28.2.). Rund zehn Restaurants in Bad Essen servieren dann Köstlichkeiten wie ein Cremesüppchen von roten und gelben Rüben mit gebackenem Fischspieß und Meerrettichsahne, Rioja-Kartoffeln mit Wirsing oder klassischen Grünkohl mit Kohlwurst und Bratkartoffeln. Ein Termin, den man sich rot im Organiser markieren sollte. FOTOS: MARGO555, COMUGNERO SILVANA/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Spanische Küche hausgemacht!


Ach du grüne Neunundvierzig! Heimat genießen! 100% Bio

Hell & zart f Eigentlich können Schafe ja ziemlich alt werden. 20 Jahre sind durchaus drin. Viele von ihnen bekommen diese Chance jedoch nie. Sie sterben schon als Milchlämmer – nicht älter als sechs Monate. Das gibt besonders helles Fleisch. Gut, der Deutsche isst nicht viel Lamm – in Großbritannien, dem Hauptabnehmer der riesigen neuseeländischen Schaffarmen, ist das anders, für legendäre Gerichte wie Hotch Potch bis Shepherd’s Pie. Magere 600 g stehen hierzulande pro Person und Jahr zu Buch – letzter Platz in der EU-Statistik. Rein statistisch steht Lammfleisch seit Jahren nicht sehr hoch im Kurs. Produktion und Konsum brachen seit 2000 in der EU um ein Viertel ein. Lecker ist Lamm trotzdem. Besonders, wenn es innen noch ganz rosa ist. Einfach mit Öl einpinseln, Kräuter drauf – fertig. HPS

Herkunft und Herstellung im Osnabrücker Land 49% Vol. – extra stark

FOTOS: MAKSIM DENESENKO, BERND JÜRGENS/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Nach altem Rezept f Sein Name klingt irgendiwe putzig: Obatzter bzw. je nach Region auch Obatzta oder Obazda. Eine cremig-würzige Käsespezialität aus Bayern, die aber auch in den Küchen der Nachbarn (Österreich, Schweiz) zu finden ist. Am ehesten ist der Obatzter – gibt’s in Osnabrück u.a. in der Alten Posthalterei – wohl mit einem Camembert zu vergleichen, doch so ganz trifft man die sämige Konsistenz damit noch nicht. Genauso wichtig wie der Schmelz ist sein leichtes Feuer aus: Parika, Zwiebeln, Pfeffer, Kümmel und manchmal auch einem Schuss Weißbier. Meistens wird er in Restaurants mit einem kräftigen Brot oder zum Salat serviert. Denn eines ist der Obatzter auch – sehr gehaltvoll. Wer anschließend noch ein Schnitzel essen möchte, solle nur eine Probierportion bestellen … MARS Wobei es dabei selten bleibt.

Hier gibt‘s Nachschub:

www.spirit49.de


MESSER & GABEL

Man nehme … f Einen Koch: Detlev Rudolf, bekannt in der Osnabrücker Gastronomie, hat über 100 Länder und Inseln bereist, mit zahlreichen Köchen gesprochen, Ideen gesammelt und die schönsten Rezepte jetzt veröffentlicht: „Das Reiseund Kochbuch“ (Isensee Verlag, 34,90). Leckere Rezepte: Zum Beispiel das „Maui Onion Soup Gratineé“ von Hawaii oder Blaubeerkuchen“ aus Finnland. Mehrere Marktstände: „Das Reise- und Kochbuch“ ist in Osnabrück u.a. zu erhalten bei Bücher Wenner, in der TouristInformation oder dem Pressecenter Osnabrück. MARS

f Suppe. Noch nicht lange ist es her, und die erste Assoziation wäre gewesen: Armenkost. Höchstens vielleicht: Vorspeise. Aber das ist vorbei. Die Suppe ist ein Trendgericht, und das nicht erst seit der Bone Broth, der legendären Takeaway-Knochenmarksbrühe aus New York City, East Village. Mit-Inhaber Malte Thomsen, dessen „Mellows“ hausgemachte Suppen zum „Herzstück der Karte“ erklärt: „Ein Boom. Und wir sind auf diesen Zug aufgesprungen.“ Die Rote Linsen-Curry-Suppe ist bei ihm schon fast zum Markenzeichen geworden. Auch Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe läuft gut. Tom Kha Gai ist in Vorbereitung, thailändische Kokosmilchsuppe. „Ein bisschen ausgefallen“, fasst Thomsen das Prinzip zusammen, „aber nicht zu exotisch.“ Was nicht heißt, dass es hier nicht auch Klassiker gibt – Steckrübeneintopf zum Beispiel. Thomsen: „Alles ist gehaltvoll, püriert, mit Stückchen drin, damit es beim Essen nicht langweilig wird.“ 100 Teller Suppe konsumiert jeder Deutsche pro Jahr, rechnet das Deutschen Suppen-Institut vor (doch, das gibt es wirklich). Allerdings sind 50 Prozent davon Fertigsuppen, und das muss ja nicht sein. Also: Tüte weg, Dose weg, und selber kochen – oder bekochen lassen. Thomsen: „Ist ja auch sehr gesund. Vieles bei uns ist vegetarisch, wenn nicht vegan.“ HPS

22 STADTBLATTLIVE

Seltener Meergenuss f Auf der Karte der spanischen Tapas-Bar El Hidalgo stehen zwei Gerichte, die man nicht so oft in der Gastronomie findet: „Pulpo a la gallega“ (gekochter Oktopus) und „Pulpo a la plancha“ (gegrillter Oktopus). Beide Kraken-Spezialitäten kommen ausschließlich aus dem Atlantik und werden mit Paprikagewürz und Meersalz abgeschmeckt, der traditionellesten Art der Pulpo-Zubereitung. Der „Pulpo a la plancha“ hat durch den Grill darüber hinaus noch eine rauchige Note. Und was sagen die Gäste zu den Kraken? Luis Hidalgo: „Beide Tapasgerichte kommen gut an, wobei der gegrillte Pulpo leicht vorne liegt.“ MARS

FOTO: SERGIO MARTINEZ/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Ein Löffel Warmes


STADTBLATT

live

FOTO: WALENGA STANISLAV/DOLLARPHOTOCLUB.COM

ESSEN UND TRINKEN IN OSNABRÜCK

MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK 24 > GOURMET 31 > DEUTSCH 31 > GUTBÜRGERLICH 33 > ITALIENISCH 36

> GRIECHISCH 39 > SPANISCH 40 > MITTELMEER 40 > ASIEN 40

IMBISSE 46 RESTAURANTS IM UMLAND 48

> AMERIKA 41 > SPEZIALISTEN 42 > INTERNATIONAL 42


MESSER & GABEL HOTELS & CO. OSNABRÜCK

ANZEIGEN-PROMOTION

Bergmann Boardinghouse in Osnabrück WO BUNTES LEBEN EIN ZUHAUSE AUF ZEIT FINDET

2011 öffnete das Bergmann Boardinghouse in Osnabrücks Fußgängerzone seine Pforten für Gäste aus aller Welt, die nun hier in modernen, großzügigen Ein-Zimmer-Apartments ein Zuhause auf Zeit finden. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands, aus den Arabischen Emiraten, Australien, China, den USA, den Niederlanden und vielen anderen Staaten dieser Erde. Sie bleiben für eine Nacht, eine Woche, einen Monat und manchmal auch für ein ganzes Jahr. Es sind ernste Angelegenheiten, fröhliche Feiern, geschäftliche oder private Gründe, welche die Menschen nach Osnabrück ins Boardinghouse führen. Auch Kurzzeitgäste wissen es mehr und mehr zu schätzen, dass sie sich in der vollständig ausgestatteten Küchenzeile jederzeit selbst einen Kaffee zubereiten, sich rasch ein Spiegelei braten und im Kühlschrank Getränke bereithalten können. Langzeitgäste genießen besonders die Annehmlichkeiten, die die integrierte Geschirrspülmaschine und der kleine Waschsalon zur Selbstbedienung bieten.

Trotz modernster, hochwertiger Einrichtung auf Vier-SterneNiveau geht es im Boardinghouse ganz entspannt zu. Für die Bewohner steht ein separater Eingang mit eigener Klingel und eigenem Briefkasten zur Verfügung. Wer ungestört leben möchte, kann dies hier tun und gleichzeitig die Annehmlichkeiten einer regelmäßigen Zimmerreinigung, eines technischen Notdienstes rund um die Uhr und einer von Montag bis Freitag besetzten Rezeption genießen. Zu den Langzeitgästen gehört z.B. der Medizinstudent aus den USA, der seit fast zwei Jahren ein Studio im dritten Stock bewohnt und regelmäßig von seinen Eltern und Geschwistern besucht wird, für die dann mehrere weitere Apartments im selben Flur reserviert werden. Häufig verbringen Brautleute die Nacht vor der Hochzeit im Boardinghouse, da der Osnabrücker Dom nur zwei Fußminuten entfernt liegt. Wie es dem Brauch entspricht, schlafen viele von ihnen in der Nacht vor der Hochzeit getrennt in zwei verschiedenen Apartments. Die Annehmlichkeiten von Ausstattung und Lage des Bergmann Boardinghouse wissen auch die Teilnehmer an einem Schauspiellehrgang zu schätzen, die zunächst in ganz Osnabrück verstreut wohnten, inzwischen aber als fröhliche Gruppe im Boardinghouse leben und abends gemeinsam die Fußgängerzone mit all ihren Bars, Kneipen und Restaurants genießen. Auch die Geschäftsführerin einer bundesweit vertretenen Ladenkette, die regelmäßig die Osnabrücker Filiale ihrer Firma in der Fußgängerzone besucht, kehrt immer wieder gern ins Boardinghouse zurück. Selbstverständlich wurden für diesen Artikel Eigenschaften, Berufe und/oder Geschlecht der genannten Personen verändert. Denn Diskretion gehört zu den Dingen, die das Leben im Boardinghouse so angenehm machen. Nikolaiort 1–2, Osnabrück, Tel. 0541 2027120 www.bergmann-boardinghouse.de

24 STADTBLATTLIVE


ANZEIGEN-PROMOTION

MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

Acitrezza

Alte Posthalterei

MEDITERRAN Acitrezza auf Sizilien! Hier ist der Rotwein

BAYERISCH Ob Grillhaxe, Weißwürste, Leberkäse, haus-

dunkler, das Essen farbenprächtig, würzig, einfach köstlich! In dieser kleinen, gemütlichen Trattoria im Stadtteil Sonnenhügel werden alle Speisen stets aus frischen Zutaten mit größtem Qualitätsanspruch zubereitet. Ergänzend zur Speisekarte bieten die wechselnden Angebote auf der Tafel geschmackvoll ausgewählte Fleisch- und Fischgerichte, oft aus dem italienischen Süden. Die Pizza kann „original“ auch direkt auf Stein gebacken bestellt werden. Natürlich wird auch „Außer-Haus-Catering“ angeboten.

gemachte Knödel, Obatzda oder ein süffiges „Allgäuer Büble“ – in der Alten Posthalterei kann man mitten in Osnabrück bayerische Spezialitäten genießen. Um trotz aller bayerischer Gemütlichkeit die geografischen Nähe zum Norden Deutschlands nicht ganz unberücksichtigt zu lassen, findet sich im Biersortiment mit dem beliebten Jever Pils ein kleines Stück Friesland – ein herber Genuss, natürlich frisch gezapft. Und die Mittagskarte bietet jeden Tag wechselnde Gerichte, gemacht für die kurze Mittagspause und zu günstigen Preisen.

Knollstraße 101, Osnabrück, Tel. 0541 186652 Mo., Mi.–Sa. 17.00–23.00, So. 17.00–22.30, Di. Ruhetag www.acitrezza-os.de

Hakenstraße 4a, Osnabrück, Tel. 0541 22292 So.-Fr. 11.00–15.00 u. 17.00–24.00, Sa. ab 11.00 www.posthalterei-os.de

Arabesque

Chows Garten

ARABISCH Wer nach den Genüssen aus der Schatztruhe des

JAPANISCH In ihrem neuen Restaurant im Hasehaus bietet

Kochs wieder nach draussen kommt, erwartet eigentlich ein paar Sanddünen und Beduinenzelte, einen Horizont aus gleißender Sonne und das heisere Blöken mindestens eines Halbdutzends grasender Dromedare, aber natürlich steht er vor der Hansekogge und ihren Piraten spielenden Kids. Trotzdem – die Zeit hier ist wie ein Aufenthalt im Morgenland. Bei Bauchtanz und Wasserpfeife, Anisschnaps und Mocca, gegrillten Auberginen und Okra-Schoten in Tomatensauce, Kichererbsenbällchen und Joghurt mit Honig und Pistazien. „Das Morgenland“ ist jetzt übrigens auch schon mittags geöffnet.

Familie Chow als Pioniere der traditionellen asiatisch-westlichen Küche ein einzigartiges Konzept, das die jahrhundertelange Tradition mit der Moderne verbindet. Nach der Devise ,,Fusion of East and West“ wird die asiatische Küche mit einem raffinierten westlichen Touch verfeinert und so japanische Aromen an den deutschen Gaumen gebracht. Von japanischen Spezialitäten wie Sushi, Reis- und Nudelgerichten, bis hin zu Teppan Yaki Spezialitäten und ausgefeilten Desserts. Und das in einem gehobenen und stilvollen Ambiente zum Wohlfühlen – mit Blick auf die Hase (auch für größere Gesellschaften).

Osterberger Reihe 12, Osnabrück, Tel. 0541 260363 Mo.16.30–24.00, Di.–Sa. 11.00–1.00, So. 11.00–23.00

Neumarkt 1, Osnabrück, Tel. 0541 77067938, 11.30–14.00 u. 17.30–22.00, www.chows-garten.de

STADTBLATTLIVE 25


MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

ANZEIGEN-PROMOTION

El Hidalgo

Fricke Blöcks

SPANISCHE KÜCHE Tapas sind kleine Appetithäppchen, wie

INTERNATIONAL „Irgendwas zwischen Omas Wohnstube

sie in Spanien jede Bodega und Tapas Bar anbietet: Man stellt sein eigenes Menü zusammen – am besten mit mehreren Leuten, dann kann jeder von allem probieren. Alles ist im El Hidalgo hausgemacht. Probieren sollte man die direkt importierten Delikatessen wie Schinken (u.a. Pata Negra), Chorizo, Merino-Schafkäse und die Weine. Wie in Spanien geht es hier gerne gesellig zu. Das große Zimmer steht für private Feiern zur Verfügung. Catering mit allen Köstlichkeiten gibt es auch außer Haus. Im März öffnet eine zusätzliche Hidalgo-Location im Gewerkschaftshaus am August-Bebel-Platz.

und jungem Szenerestaurant“ beschreibt Inhaber und Küchenchef Tobias Neumann das Fricke Blöcks. Die moderne gehobene Küche bietet regionale Produkte, weltoffen in Szene gesetzt. Eine runde Weinauswahl, frisch gebackenes Brot, eine regelmäßig rotierende Speisekarte, täglich wechselnde Fischempfehlungen – und nach dem süßen Finale der speziell für das Fricke Blöcks geröstete Espresso aus einer Osnabrücker Rösterei. Die familiäre Atmosphäre und auch der neue Restaurantgarten machen einen Besuch in der Jugendstilvilla im Katharinenviertel stets zum Erlebnis!

Nobbenburgerstraße 15, Osnabrück, Tel 0541 4069520 Di.–So. ab 18.00, www.el-hidalgo.de

Herderstraße 26, Osnabrück, Tel. 0541 75042008 Di.–Sa. ab 18.00, www.fricke-bloecks.de

Helmut Saunus Brasserie

Joducus

FRANZÖSISCH Steak Tartare, Crottin de Chevre, Mousse au

Chocolat … In der Basserrie in der Altstadt steht die bodenständige französische Küche im Mittelpunkt. Das reicht vom frischen Fisch über eine hausgemachte Pastete oder gebackenem Ziegenkäse bis zur Cremé Brûlée als Dessert. Dazu ausgewählte franzözische Weine, zum Beispiel ein Bourdeaux oder französische Liköre wie den Peche mignon und Picon. Das französische Lebensgefühl spiegelt sich auch im Ambiente und Service der Brasserie wieder – in dieser Art einzigartig in Osnabrück.

INTERNATIONAL Frisch zubereitete Gerichte und ausgewählte Qualitätsweine bzw. Edelbrände, damit begeistert das Joducus seine Gäste. Das gemütliche Restaurant zwischen Rosenplatz und Wüste ist bekannt für seine Spezialitäten. Eine abwechslungsreiche saisonale Küche wird durch mediterrane und internationale Gerichte ergänzt. Auch Vegetarier können sich auf ein großes Angebot freuen. Längst kein Geheimtipp mehr ist der große und ruhige Restaurantgarten hinter dem Haus. Hier gibt es am Wochenende bei schönem Wetter auch leckere Grillgerichte aus dem Smoker. Und wenn Sie eine Feier planen – das Joducus bietet auch Catering an.

Hasestr. 62, Osnabrück, Tel. 0541 38091313 Di.–Sa. ab 18.00, www.brasserie-saunus.de

Kommenderiestraße 116, Osnabrück, Tel. 0541 86530 Di.–So. ab 18.00, www.joducus.de

26 STADTBLATTLIVE


ANZEIGEN-PROMOTION

MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

Hotel Klute

la vie

GUTBÜRGERLICH Nur wenige Schritte von der Innenstadt

GOURMET Am 1. April 2016 knallen im la vie die Champagner-

und Altstadt entfernt, liegt das Hotel Klute. Kern des Familienbetriebs ist das liebevoll eingerichtete Restaurant mit urigem Kachelofen. Der niedersächsischen Küche verbunden, werden gutbürgerliche Gerichte und jahreszeitliche Spezialitäten mit Zutaten aus regionalem Anbau serviert. Die Küche hat Mo.-Sa. von 18-21.30 Uhr geöffnet. Ein weiteres Highlight ist die altdeutsche Bierststube, wo man in fröhlicher Runde ein frisch gezapftes Bier oder einen Wein genießen kann. Auch bei der Ausrichtung von Geburtstagsfeiern, Familienfesten oder Kunden-Events hilft das Team des Hotel Klute gerne weiter.

Korken. Dann feiert das 3-Sterne-Restaurant sein zehnjähriges Bestehen mit einer Open House Party, bei der Küchenchef Thomas Bühner und Gastgeberin Thayarni Kanagaratnam an verschiedenen Food-Stationen eine Reise durch die vergangenen zehn Jahre la vie unternehmen. Spannend bleibt es auch in den darauf folgenden Monaten, in denen Thomas Bühner gemeinsam mit renommierten Kochfreunden im la vie kocht, u.a. mit dem Schweizer 3-Sterne-Koch Andreas Caminada. Karten für alle Events sind ab dem 1. Januar 2016 buchbar.

Lotter Straße 30, Osnabrück, Tel. 0541 409120 www.hotel-klute.de

Krahnstraße 1, Osnabrück, Tel. 0541 331150 Di.–Sa. ab 19.00, Fr.+Sa. ab 12.00, www.restaurant-lavie.de

Le Feu

Maredo Steak-Restaurant

FLAMMKUCHEN Hier wird elsässische Lebensart stilecht

SÜDAMERIKANISCHE KÜCHE Die Leidenschaft des Maredo Restaurants direkt am Markt sind eindeutig Steaks! Über offener Flamme gegrillt, genießen Sie diese in verschiedenen Varianten. Ob Filet, Hüft-, Rump- oder Rib-Eye Steak – ganz frisch zugeschnitten und auf den Punkt perfekt gegrillt. Darüber hinaus erwartet Sie ein einzigartiges Salat Büfett, viele weitere Grillspezialitäten, herzhafte Burger, leckere Beilagen und köstliche Dips. Neben saisonalen Aktionen, gibt es von Montag bis Freitag bis 17.00 Uhr den Maredo Lunch.

auf dem Holzbrett zelebriert. In geselliger Runde lässt sich der Flammkuchen auch „all you can eat“ genießen. Für 14,90 Euro pro Person kann man am Tisch nach Herzenslust verschiedene Flammkuchen probieren. Deftig, fischig, vegetarisch oder süß? Bon appetit! Hier ist für jeden etwas dabei. Außerdem stehen Suppen, Salate und Vorspeisen auf der Karte. Im gemütlichen Wintergarten fühlt man sich zu jeder Jahreszeit wie im Urlaub im Elsass. Martinistraße 94, Osnabrück, Tel 0541 60079009 Tägl. ab 17.00, So. ab 12.00 Marktring 17, Belm, Tel 05406 8159933 Tägl. ab 17.00, www.lefeu.de

Markt 13–14, Osnabrück, Tel. 0541 29098 So.–Do. 11.30–23.00, Fr. u. Sa. 11.30–24.00, www.maredo.de

STADTBLATTLIVE 27


MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

ANZEIGEN-PROMOTION

Osnabrücker Pizzahaus

Parkhotel am Heger Holz

ITALIENISCH Direkt am Markt, an der einzigartigen histori-

schen Kulisse der Marienkirche und des Rathauses, liegt das 1. Osnabrücker Pizzahaus. Und auch das hat eine denkmalgeschützte Fassade. Das breite Angebot mediterraner Küche von Pasta bis Pizza, von Steak bis Salat, wird in einem stimmungsvollen Ambiente auf zwei Etagen in Szene gesetzt. Es gibt eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte, kulinarische Köstllichkeiten, viele saisonale Angebote und stets eine anregende künstlerische Ausstellung. Und auch draußen lässt sich genussvoll speisen: entspannt und mittendrin.

DEUTSCHE KÜCHE Manche Hotels liegen ja mitten in der City. Das hat natürlich seine Vorteile. Aber auch dieses hier ist urban – und liegt dabei gleichzeitig im Grünen. Stadtnah, aber mit viel Ruhe, in der Nähe zum Wald. Hat auch seine Vorteile. Leben in einem Landhaus? Hier haben Sie alles, was es braucht, um sich wohl zu fühlen – Restaurant, Hallenbad, Sauna ... Ferien? Gerne! Tagungen, Konferenzen? Auch. Und wie heißt es hier so schön? „Der Einzelreisende ist nicht einsam, und der Einzelne in einer fröhlichen Gruppe ist nicht beengt.“ Klingt doch gut, oder?

Markt 25, Osnabrück, Tel. 0541 3309474, tägl. ab 11.00 www.osnabruecker-pizzahaus.de

Edinghausen 1, Osnabrück, Tel. 0541 94140 www.parkhotel-osnabrueck.de

Planeta Sol

Ratskeller Lutter & Wegner

BRASILIEN – bunt, fröhlich, temperamentvoll und ganz schön

GUTBÜRGERLICH Das Restaurant im Rathaus wird von dem

weit weg. Aber brasilianische Lebensart kann man auch in Osnabrück, am Fuß des Westerberges, genießen. Im Planeta Sol wird neben typisch brasilianischer Küche eine große Auswahl an fruchtigen Cocktails und frischen exotischen Säften aus dem Mutterland des Karnevals angeboten. Obendrein findet man eine Vielfalt an Tira Gostos, der brasilianischen Variante von Tapas, auf der Speisekarte. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten, denn die kleinen Appetithäppchen gibt es auch ohne Fleisch und zudem leckere vegetarische Hauptgerichte. Ein guter Ort für Feiern aller Art ist’s auch.

Traditionshaus Lutter & Wegner (gegr. 1811 in Berlin) geführt. Im Angebot finden sich die typischen Lutter & Wegner Klassiker, Wiener Schnitzel, Tafelspitz oder der prämierte Sauerbraten, aber auch Gerichte für den kleinen Hunger und saisonale Angebote. Auch ein Tagesgericht zu 6,90 Euro wird von der täglich wechselnden Mittagskarte serviert. Besondere Aktionen offeriert zudem ein jährlicher „Kulinarischer Kalender“. Im Sommer bietet die Terrasse eine schöne Sicht auf den historischen Marktplatz. Hier kann man ein frisches Augustiner Bier oder einen der zahlreichen Lutter & Wegner Weine probieren.

Bergstraße 8, Osnabrück, Tel. 0541 685238 Mo.–Sa. 17.30–ca.1.00, www.planetasol.de

Markt 30, Osnabrück, Tel. 0541 99899733 Täglich ab 11.00, www.l-w-osnabrueck.de

28 STADTBLATTLIVE


ANZEIGEN-PROMOTION

MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

Remarque’s Weinwirtschaft

Steakmeisterei

MEDITERRAN „Essen wie bei guten Freunden.“ Remarque’s

STEAKGENUSS Das Thema Qualitätsanspruch haben

Weinwirtschaft lädt zum Verweilen ein. Ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen. Ein jeder findet hier seinen Lieblingsplatz. Täglich bietet das Frühstücksbuffet einen gelungenen Start in den Tag, die Mittagspause gestaltet sich mit dem Business Lunch Angebot genussvoll und am Abend kann man bei leckerem Essen und gutem Wein den Tag hinter sich lassen. Das Speisen- und Weinangebot lässt keine Wünsche offen. Ob Vegetarier, Fleisch- oder Fischesser, Tapas- oder Pasta-Fan – an jeden Geschmack ist gedacht.

Tobias Neumann und Frank Friesendorff für ihr Restaurant von Anfang bis Ende durchdacht. Der Star ist das Fleisch. Insbesondere Dry-aged-Steaks. Und zwar von allerbester Qualität. Aus der Region, trocken gereift in einem Reifeschrank mitten im Restaurant. Zubereitet werden die Steaks in einem speziellen Grill, der bei über 800 Grad karamellartige Geschmacksaromen entstehen lässt, ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Höchste Qualität, das gilt auch für das Getränkeangebot: Ratsherren Craft Biere, die Weine und edle Spirituosen.

Natruper-Tor-Wall 1, 49076 Osnabrück, Tel. 0541 6096-628 Täglich ab 6.30

Rolandsmauer 23, Osnabrück, Tel. 58028440 Deli: Di.–Fr. 11.30–14.30, Restaurant: Di.–So. ab 18.00, Mo Ruhetag, www.steakmeisterei.de

Trattoria am Rathaus

Hotel-Restaurant Westerkamp

ITALIENISCH Hier wird Pasta selbstgemacht und mit Bio-

DEUTSCHE KÜCHE Egal ob im urigen Gewölbekeller oder

zutaten hergestellt. Das Mehl basiert auf alten, ursprünglichen und nicht gen-technisch veränderten Getreidesorten und wird mit der eigenen Mühle frisch gemahlen. Auf der Speisekarte findet sich auch eine große Auswahl an glutenfreien und veganen Speisen und Getränken. Kein Wunder, dass das Restaurant vom Vegetarierbund VEBU ausgezeichnet wurde. Wem Biowein, Fairtradekaffe oder die Baobab-Produkte besonders gut geschmeckt haben, kann diese, und auch weitere direkt importierte italienische Spezialitäten, direkt aus dem „Alimentari“-Regal kaufen und zuhause genießen.

im stilvollen Restaurant – hier kann man sich durch regionale Spezialitäten, die wechselnde Saisonkarte oder das Menü des Monats schlemmen. Dazu passen ausgesuchte Weine, Biere und Erfrischungsgetränke. Der kulinarische Kalender ist immer prall gefüllt. Natürlich auch Mittags – genau richtig zum Beispiel für entspannte Business-Termine.Übrigens: auch private oder geschäftliche Feiern lassen sich durch den professionellen Service entspannt genießen. Ein Rundumsorglos-Paket!

Markt 8, Osnabrück, Tel. 0541 21321, www.grandios24.de Mo. 17.00–23.00, Di.–So. 11.00–15.00 u. 17.00–23.00 Uhr

Bremer Straße 120, Osnabrück, Tel. 0541 97770 Tägl. 11.00–14.00 u. 18.00–21.30, www.westerkamp.de

STADTBLATTLIVE 29


MESSER & GABEL RESTAURANTS OSNABRÜCK

Wirtschaftswunder im arcona LIVING INTERNATIONAL Petticoats und coole Getränke – das Res-

taurantkonzept, eine moderne Zeitreise der „Speiselust“. Die Speisekarte bietet neben den Klassikern der 50er und 60er Jahre, wie Toast-Hawaii und Fürst Pückler Eis, das Beste von heute. „Ein großartiges Produkt, das einfach Spaß macht!“ Unter diesem Motto leitet Filip Wiese die Küche des Restaurants. Die Getränkekarte finalisiert das Konzept. Hier finden Sie unter anderen klassischen Softdrinks, eine große Auswahl an Craft Bieren und leckere Weine, deren Namen und Geschmack mit Sicherheit in Erinnerung bleiben. Der klassische Martini – Gin und Vermuth mit einer Olive gehören ebenfalls zum Angebot. Im Restaurant Wirtschaftswunder begrüßt Sie das Team zum Frühstück und am Abend ab 18.00 Uhr – ganz im Stile der 50er & 60er Jahre.

ANZEIGEN-PROMOTION

Zinnober INTERNATIONAL Im alten Neustädter Rathaus werden durch die schlichte Eleganz Tradition und Moderne kombiniert. Auch die Speisekarte enthält neu inszenierte Klassiker, die der Saison angepasst werden und Snacks für den kleinen Hunger. Unter der Woche wird ein wechselnder Mittagstisch serviert. Ob herzhafter Kuchen am Nachmittag oder ein leckerer Cocktail in der stilvollen Lounge oder der separaten Raucherlounge. Highlight im Zinnober ist das hauseigene Weinkontor, das ausgesuchte Weiß- und Rotweine auch für den Hausverzehr bereitstellt.

Johannisstraße 37, Osnabrück, Tel. 0541 5806077 Mo.–Fr. ab 11.30, Sa. ab 17.00, So. Ruhetag www.zinnober-os.de

Neur Graben 39, Osnabrück, Tel. 0541 56954-0 www.osnabrueck.arcona.de

Schlaraffenland – der Imbiss CURRYWURST & CO Wenn es um die Currywurst geht, ist

man bei Norbert Dresselhaus und seinem Sohn Alexander an der richtigen Adresse. Seit 50 Jahren steht das Schlaraffenland für hohe Qualität und gepflegte Atmosphäre in mehreren Filialen in und um Osnabrück und jetzt auch in Nordhorn und Ibbenbüren. Egal, ob für die Mittagspause oder den kleinen Snack zwischendurch – hier gibt es für jeden Hunger das Richtige: knusprige Pommes, saftige Currywurst, leckere Hot Dogs – alles wird schnell und unkompliziert an die Stehtische gebracht – fast wie im Schlaraffenland eben! Für Schüler gibt es in der Filiale am Neumarkt sogar kleine Pommes-Schultüten. Neumarkt 6, Osnabrück, Tel. 0541 3354422 Mo.–Sa. 11.00–19.30

30 STADTBLATTLIVE


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK Zeichenerklärung Terrasse/Biergarten

0 0A 0k 0T

Raucherbereich Kartenzahlung WLAN Familienfreundliche Gastronomie

LA VIE Krahnstraße 1-2, ✆ 331150 www.restaurant-lavie.de Di-Sa ab 19.00, Fr u. Sa auch ab 12.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag Küche: passionierte Aromenküche Hauptgerichte: mittags ab 69,00, abends ab 124,00 € Glas Wein: ab 10,00 € f 3 Sterne im Guide Michelin, 5 F im Feinschmecker, 19 Punkte im Gault-Millau 10 Pfannen im Gusto. Außergewöhnliche Weinkarte mit über 1000 Positionen. 0e SEITE 27 0 0k

GOURMET FRICKE BLÖCKS Herderstr. 26, ✆ 75042008 www.fricke-bloecks.de Di-Sa ab 18.00 Uhr Küche: regional, jung interpretiert Vorspeisen: 8,50 bis 11,90 € Hauptgerichte: 15,50 bis 38,00 € Glas Wein: ab 5,50 € 0e SEITE 26 0 0k

DEUTSCH ALTE GASTSTÄTTE HOLLING ... STÄNDIGE BOTSCHAFT Hasestr. 53, ✆ 9989400 www.gaststaette-holling.de Mo-Fr ab 17.00, Sa ab 11.30 Uhr durchgehend Küche: regionale Küche

Vorspeisen: 5,00-11,00 € Hauptgerichte: 5,00-22,50 € Glas Wein: 4,40 € f über 200-jährige Traditionsgastronomie

0 0A 0k

ALTE POSTHALTEREI Hakenstr. 4, ✆ 22292 www.posthalterei-os.de So-Fr 11.00-15.00 u. 17.00-24.00, Sa ab 11.00 Uhr durchgehend Küche: bayrische Spezialitäten Vorspeisen: ab 4,00 € Hauptgerichte: ab 7,80 € Glas Wein: ab 4,20 € 0e SEITE 25 0 0k CAFÉ UND RESTAURANT ATTERHEIDE Zum Flugplatz 83, ✆ 128999 www.atterheide.de Di-So 10.00-21.00 Uhr Küche: regionale Küche Vorspeisen: 4,00 bis 12,00 € Hauptgerichte: 7,20 bis 25,00 € Glas Wein: ab 3,80 € f direkt am Flugplatz Atterheide

RESTAURANT FRIEDRICH Lotter Str. 99, ✆ 96380899 www.friedrich-restaurant.com Mi-Fr 18.00-22.00, Sa 12.00-22.00, So 12.00-22.00 Uhr Küche: Klassiker und kreative Nouvelle Cuisine Vorspeisen: 7,00 bis 17,00 € Hauptgerichte: 15,00 bis 29,00 € Glas Wein: 5,50 bis 8,90 €

0 0k

GENSCH Zum Flugplatz 85, ✆ 126881 Di, Mi, Fr 11.00-15.00 u. 18.0022.00, Do 11.00-15.00, Sa 18.0022.00, So 11.00-15.00 u. 18.00-21.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: regionale Küche Vorspeisen: 5,90 bis 10,50 € Hauptgerichte: 14,10 bis 30,00 € Glas Wein: 6,00 bis 7,50 €

0 0A 0k

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

0 0k

Wenn’s um Getränke geht. Für Profis und Endverbraucher.

Ihr Osnabrücker Getränkefachhändler Berghoffstr. 33 · 49090 Osnabrück Fon 0541 962060 www.getraenke-schroeder.de


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRĂœCK

Unterwasserwelt f Wer das Fischrestaurant „Gezeiten“ betritt, betritt zugleich einen Zoo. 5000 Liter fasst das grĂśĂ&#x;te der drei Aquarien. Ein Anblick wie in den Korallen der Karibik, des Roten Meers, des SĂźdpazifik. Martina Krone: „Erst musste die Riffstruktur stehen, nach einem Monat kamen die ersten Fische rein ...“ Aber der Aufwand hat sich gelohnt. „Viele Gäste sprechen uns drauf an. Und Kinder, die maulend am Tisch sitzen, gibt’s nicht mehr.“ Viele erinnern sich auch noch an den Schwarzspitzenhai, der hier bis 2011 lebte – und so groĂ&#x; wurde, dass er an einen Zoo abgegeben wurde.

AKZENT HOTEL KLUTE Lotter Str. 30, ✆ 40912-0 www.hotel-klute.de Mo-Sa ab 17.00, So Ruhetag KĂźche: deutsch Vorspeisen: 3,00 bis 9,00 â‚Ź Hauptgerichte: 8,00 bis 17,00 â‚Ź Glas Wein: 3,50 bis 5,50 â‚Ź f Spezialitätenwochen 0e SEITE27 0 0k 0

T

Lutter & Wegner - Ăźber 200 Jahre Gastronomie Tradition

0 0k

,++*)('&)%$#)"+! & &('++++ ,++ ")$)"$&%$)$+$)+ +++) )"$+$#+ (' ) )$+  &+ +)"& ,++% $" &(')"+%)$#)"+ + +++$ '" )$+ $&* (')$

Markt 30  49074 OsnabrĂźck  Tel. 0541 - 998 997 33 info@l-w-osnabrueck.de  www.l-w-osnabrueck.de Laggner Wein & Feinkost GmbH

32 STADTBLATTLIVE



CharlottenstraĂ&#x;e 56

HOTEL RESTAURANT KOHLBRECHER Wersener Landstr. 2, ✆ 125293 www.hotel-kohlbrecher.de Mo, Di, Do, Fr u. Sa ab 16.00, So ab 11.00 Uhr, Mi Ruhetag KĂźche: deutsch



10117 Berlin

LEONARDO Rheiner Landstr. 163, ✆ 6003500 Di-So KĂźche 12.00-14.00 u. ab 18.00 Uhr, Mo Ruhetag KĂźche: gehoben deutsch und international Vorspeisen: 10,00 bis 18,00 â‚Ź Hauptgerichte: 10,00 bis 30,00 â‚Ź Glas Wein: 5,00 bis 7,00 â‚Ź

0 0A 0k 0T

PARKHOTEL – ALTES GASTHAUS KAMPMEIER Edinghausen 1, ✆ 94140 www.parkhotel-osnabrueck.de Mo-So 12.00-14.00 u. 18.00-22.00 Uhr KĂźche: deutsch Hauptgerichte: 10,00 bis 28.00 â‚Ź 0e SEITE 28 0 0A 0k 0

T

HAUSBRAUEREI RAMPENDAHL Hasestr. 35, ✆ 24535 www.rampendahl.de tägl. ab 11.00 Uhr KĂźche: deutsch Vorspeisen: 3,80 bis 12,50 â‚Ź Hauptgerichte: 6,95 bis 18,90 â‚Ź Glas Wein: ab 4,40 â‚Ź f selbst gebrautes Bier

0A 0k

RATSKELLER LUTTER & WEGNER Markt 30, ✆ 99899733 www.l-w-osnabrueck.de täglich ab 11.00, warme KĂźche 11.30-24.00 Uhr KĂźche: gehobene bĂźrgerliche KĂźche Vorspeisen: 7,50 bis 15,50 â‚Ź


Hauptgerichte: 7,50 bis 22,50 € Glas Wein: 4,50 bis 8,00 € f Lutter & Wegner – über 200 Jahre Gastronomie- und Wein-Kompetenz. Hauseigene Sektmarke und Weine 0e SEITE 28 0 0k HOTEL RESTAURANT WESTERKAMP Bremer Str. 120, ✆ 9777-0 www.westerkamp.de 11.00-14.00 u. 18.00-22.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 8,00 bis 10,00 € Hauptgerichte: 10,00 bis 20,00 € Glas Wein: 4,00 bis 5,00 € 0e SEITE 29 0 0A 0k 0

T

WILDE TRIEBE Am Sutthauser Bahnhof 5, ✆ 60079033 www.wilde-triebe.de Fr u. Mo ab 15.00 (warme Küche von 18.00-21.30), Sa u. So ab 12.00 (warme Küche 12.00-14.00 u. 18.0021.30 Uhr) Küche: rustikal bis modern

0 0k

„WIRTSCHAFTSWUNDER“ IM ARCONALIVING OSNABRÜCK Neuer Graben 39, ✆ 56954-0 www.osnabrueck.arcona.de 18.00-22.00 Uhr Küche: Klassiker der 50er u. 60er und das beste von heute Vorspeisen: 4,90 bis 8,90 € Hauptgerichte: 9,90 bis 19,90 € Glas Wein: 3,90 bis 8,50 € f jeden Do. von 17.30-19.30 Uhr: blaue Stunde, der Feierabend am arconaLIVING Osnabrück mit Getränke Special 0e SEITE 30 0 0

T

GASTHAUS ZU DEN LINDEN Windthorststr. 56, ✆ 73104 www.gasthaus-zudenlinden.de Di-So 17.00-23.00, So 11.00-14.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: neue deutsche Küche

GUTBÜRGERLICH BLUMENHALLE Blumenhaller Weg 86, ✆ 5803325 Di-So warme Küche ab 17.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 4,00 € Hauptgerichte: ab 8,50 € Glas Wein: ab 4,00 € f wöchentlich wechselnde Speisekarte, wechselnde regionale Biere

0 0k

BÜRGERBRÄU Blumenhaller Weg 39-43, ✆ 404350 www.hotel-buergerbraeu.de 18.00-24.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 4,40 bis 7,70 € Hauptgerichte: 9,50 bis 15,50 € Glas Wein: 2,10 bis 2,50 € f Kamin im Restaurant

0 0A 0k 0T

GASTSTÄTTE BUSCH IN ATTER Eikesberg 51, ✆ 710380 www.busch-atter.de Mo-Fr 6.00-24.00, Sa u. So 6.0024.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 2,70 bis 5,00 € Hauptgerichte: 4,00 bis 14,90 € Glas Wein: 2,60 bis 3,10 €

0 0A 0k 0T

CAFÉ & BISTRO AM RUBBENBRUCHSEE Barenteich 2, ✆ 127433 www.rubbenbruchsee.eu Mo-Sa ab 12.00, So ab 9.30, Do 14.00-18.00 Uhr nur Kaffee und Kuchen Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,10 bis 5,70 € Hauptgerichte: 5,90 bis 14,90 € Glas Wein: ab 3,90 € f Tretboot-Verleih, durchgehend warme Küche (außer Do.)

0 0k Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

CARLSBURG Belmer Str. 89, ✆ 707266 www.carlsburg.info Mo-Sa 17.00-23.00, So u. Feiert. 11.00-23.00 Uhr Küche: deutsch

0

„Klatt kocht für Freunde“ Entspannte Atmosphäre und Geselligkeit Bekanntlich schmeckt mit Freunden ein gutes Essen noch besser. Küchenchef Andreas Klatt lädt ein - in geselliger Runde zu schlemmem und genießen. Die Töpfe kommen direkt auf den Tisch und gegessen wird zusammen an einer großen Tafel. Ihre Termine: 08. Januar / 07. Februar / 04. März / 01. April / 06. Mai / 03. Juni 2016 Speisen inkl. begleitender Weine und Mineralwasser € 89,- pro Person, 19.00 Uhr Telefon +49 541 6096-669

Remarque´s Salon im Steigenberger Hotel Remarque Natruper-Tor-Wall 1 ∙ 49076 Osnabrück www.osnabrueck.steigenberger.de osnabrueck@steigenberger.de Geschäftsanschrift: arcona Hotel GmbH · Natruper-Tor-Wall 1 · 49076 Osnabrück


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK DIE DEUTSCHE SCHOLLE – VEREINSHAUS Limberger Str. 71, ✆ 8004264 Okt.-Apr. Di ab 18.00, Mi-So 10.3013.00 u. ab 15.30; Mai-Sep. Mo u. Di ab 15.30, Mi-So 10.30-13.00 u. ab 15.30 Uhr Küche: gutbürgerlich

0

DOM HOTEL Kleine Domsfreiheit 5, ✆ 35835-0 www.dom-hotel-osnabrueck.de Mo-Do 18.00-21.00 Uhr Küche: gutbürgerlich GASTHAUS GÖRTEMÖLLER Dammer Hof 22, ✆ 189637 Di-Sa 17.00-24.00, So 17.00-22.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,70 bis 4,00 € Hauptgerichte: 4,80 bis 14,50 € Glas Wein: ab 3,00 € f Mi. Schnitzeltag

0 0A

HACKMANN-ATTER Wersener Landstr. 1, ✆ 124345 10.00-1.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: norddeutsch regional f Kinderspielplatz

Das gewisse Etwas f Aioli, Tzaziki, Spaghetti aglio e olio … Ohne Knoblauch wäre die Gastronomie um einen markanten Geschmack ärmer. Auch Fisch und Fleisch, Saucen und Salate erhalten dank Knoblauch eine besondere – mediterrane – Note. Zudem ist es nachgewiesenermaßen ein sehr gesundes Naturprodukt, das zum Beispiel FOTO: BAIBAZ/DOLLARPHOTOCLUB.COM den Cholesterinwert senkt. Da nimmt man auch gerne den typischen Knoblauchgeruch hin, der nach einem Essen mit Knoblauch-Beigabe den Gast noch eine zeitlang umweht. Erfahrene Genießer wissen, dass Milchprodukte und Ingwer neutraliseren – also zum Nachtisch Eis bestellen oder ein Ginger Ale trinken. Doch der Knoblauch gehört zu vielen Ländernküchen dazu, von Spanien bis Italien, von Griechenland bis Portugal. Roulat Nabo, Saro: „Wir arbeiten viel mit Knoblauch. Ich würde ihn als natürlicher Geschmacksverstärker mit sehr gesunden Nebenwirkungen bezeichnen. Vielen Speisen gibt er das gewisse Etwas, den Pfiff!“ MARS

0 0k

HOTEL HUXMÜHLE An der Huxmühle 14, ✆ 957050 www.huxmuehle.de tägl. ab 15.00, Küche ab 17.00 Uhr, So Mittagstisch, Do Ruhetag Küche: regionale Gerichte f in einerm alten Mühlenbetrieb am Stadtrand

0 0k

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

KEGELCENTER IM SCHÜTTING Natruper Str. 133, ✆ 61939 Mo-Sa 16.00-24.00 Uhr, So Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,00 bis 5,50 € Hauptgerichte: 5,20 bis 14,50 € Glas Wein: 3,00 bis 5,50 €

0A

KLATTES SPEISEKAMMER Atter Str. 117, ✆ 38091050 www.klattes-speisekammer.de Di-So ab 16.00 (Küche 17.30-22.00), So auch 11.00-14.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 5,00 € Hauptgerichte: 10,00 bis 18,00 € Glas Wein: ab 4,00 €

0 0k 0T

L+T CAFE-RESTAURANT Große Straße 27 (2. OG), ✆ 33113296 www.l-t.de Mo-Sa 9.30-19.00 Uhr Küche: international Hauptgerichte: 3,90 bis 9,90 € f große Kuchenauswahl, spezielle Kinder-Karte, Kinder-Spielbereich und -Spielzeug, Wickelraum

0 34 STADTBLATTLIVE

0 0k

VOXTRUPER SCHNITZELHAUS Am Mühlenkamp 68, ✆ 389681 Di-Sa ab 17.00, So 10.00-14.00 u. ab 17.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Schnitzel & mehr Vorspeisen: ab 3,50 € Hauptgerichte: ab 8,00 € Glas Wein: ab 4,00 € f Mi. Schnitzeltag, Do. Reibekuchentag, So. Mittagstisch

0 0A

HOTEL WELP Natruper Str. 227, ✆ 913070 www.hotel-welp.de Mo-Fr 18.00-22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 5,80 € Hauptgerichte: 8,80 bis 16,50 € Glas Wein: ab 4,20 €

0 0A 0k 0T

0 0k

FISCHRESTAURANT HELGOLAND Große Hamkenstr. 21, ✆ 26696 www.fischrestaurant-helgoland.de Mo-Fr 10.30-19.00, Sa 10.30-18.00 Uhr Küche: Fisch Hauptgerichte: 5,10 bis 13,90 € f durchgehend warme Küche

TREIBHAUS Johannisstr. 78, ✆ 25794 www.restaurant-treibhaus.de tägl. ab 9.00 Uhr Küche: deutsch Hauptgerichte: 9,00 bis 17,50 € Glas Wein: ab 4,00 € f durchgehend warme Küche

MARKTSCHÄNKE Markt 20, ✆ 22387 www.marktschaenke-os.de Mo-Fr 11.00-14.00 u. ab 17.00, Sa u. So ab 11.00 Uhr durchgehend Küche: gutbürgerlich Hauptgerichte: 5,00 bis 15,00 €

0

NEUMARKT-MÜHLE Kamp 42, ✆ 597314 www.neumarkt-muehleosnabrueck.de Mo ab 17.00, Di-Fr 11.30-14.00 u. ab 17.00, Sa ab 17.00 Uhr; So Ruhetag Küche: regionale Küche f Sportübertragungen

WESTERMANN’S RESTAURANT Koksche Str. 3, ✆ 981140 www.westermann-hotel.de 17.00-23.00 Uhr, So Ruhetag Küche: regional u. modern Vorspeisen: 5,50 bis 7,90 € Hauptgerichte: 9,80 bis 16,50 € Glas Wein: ab 3,50 €

0 0k

0 0A 0k

ZUM FINDLING Stadtweg 76, ✆ 80019098 www.zum-findling.com 11.30-14.00 u. 16.00-21.30 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 4,20 bis 6,90 € Hauptgerichte: 9,20 bis 17,40 € Glas Wein: ab 4,70 €

SPORTPARK AM WULFTER TURM Am Wulfter Turm 6, ✆ 7606060 www.sportpark-wulfterturm.de Mo-Fr 15.00-23.00, Sa 14.00-23.00, So 14.00-21.00 Uhr Küche: gutbürgerlich f Sky-Sportsbar, Fußball-Center

ZUM LAUBENPIEPER Schinkelbergstr. 51, ✆ 77072750 www.imlaubenpieper.de Mi-Sa 14.00-22.00, So ab 10.0021.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: deftige deutsche und internationale Küche

0 0k

0 0T

0


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK

Ihr S teak-Re s ta u ran t in Osna brück

MARKT 13-14

Tel.: 0541 29098

gratulieren Fam. Westerkamp und Mitarbeiter n viel Erfolg sche wün und live TT TBLA STAD dem für die nächsten 50 Ausgaben!

und 18 – 21.30 Uhr

w w w.ma r e do.de Restaurant · Café · Lounge · Weinkontor

WEINSTUBE & RESTAURANT

Kommenderiestraße 116 49080 Osnabrück Tel: 0541-86530 www.joducus.de

Täglich wechselnder Mittagstisch Mit Raucher-Lounge Mo.– Fr. ab 11.30 Uhr Sa. ab 17.00 Uhr So. Ruhetag

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 18:00 Uhr, Montags Ruhetag (außer nach Vereinbarung für geschlossene Gesellschaften)

Johannisstr. 37-38 · 49074 Osnabrück Tel. 0541 5806077

www.zinnober-os.de STADTBLATTLIVE 35


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK FOTO: EZUME IMAGES/DOLLARPHOTOCLUB.COM

ZUM SCHREBERSTÜBCHEN Bröckerweg 55, ✆ 75049670 www.zum-schreberstuebchen.de Di-Sa ab 17.00, So u. Feiertag ab 11.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: regionale Küche Vorspeisen: 6,00 bis 8,00 € Hauptgerichte: 10,00 bis 14,00 € Glas Wein: 3,00 bis 4,50 €

0 0k

ZUR ALTEN EVERSBURG Die Eversburg 43, ✆ 124127 www.zuralteneversburg.de Okt.-Mrz: Mi-Sa ab 16.00, So ab 11.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag, Apr.-Sep. Mi-Fr ab 15.00, Sa u. So ab 11.00 Uhr Küche: gutbürgerlich

0 0k 0T

Ein Stück Süditalien mitten in Osnabrück Pasta & Pizza Biergarten Cateringservice

ITALIENISCH ACITREZZA Knollstr. 101, ✆ 186652 www.acitrezza-os.de Mo, Mi-Sa 17.00-23.00, So 17.0022.30 Uhr, Di Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 4,00 bis 9,50 € Hauptgerichte: 5,50 bis 26,00 € Glas Wein: ab 4,50 € f typisch italienische Trattoria mit wöchentlich wechselnden Angeboten, Hunde erlaubt 0e SEITE 25 0 0k 0

T

ALIMENTARI Lotter Str. 118, ✆ 4099899 www.alimentari-os.de Mo-Fr 12.00-14.30 u. ab 18.00 Uhr, Sa u. So u. Feiert. geschlossen Küche: italienisch Vorspeisen: ab 8,00 € Hauptgerichte: 11,00 bis 34,00 € Glas Wein: (0,1l) ab 4,00 €

0 0k

Knollstraße 101 Osnabrück Tel. 0541 186652 www.acitrezza-os.de Mo.-Sa. 17.00-23.00 Uhr So. 17.00-22.30 Uhr Di. Ruhetag

ALLA ROSA Lotter Str. 127, ✆ 430973 12.00-14.30 u. 18.00-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 4,50 bis 9,50 € Hauptgerichte: 4,00 bis 18,00 € Glas Wein: ab 3,50 €

0 0k

Gesünder essen f Es gibt ja Speisekarten, da findet sich dieses Wort: glutenfrei. Wer es liest, weiß: Hungrige, die an Zöliakie leiden werden hier gefahrlos satt. Essen sie das Falsche, entzündet sich die Dünndarmschleimhaut. Wer unter www.was-ist-zoeliakie.de auf die Landkarte klickt, auf der Restaurants zu finden sind, die dieser Überempfindlichkeit Rechnung tragen, wird in Osnabrück nur bei einer Adresse fündig: der Trattoria am Rathaus. Inhaber Lorenzo Grani: „Ja, da stehen wir ziemlich einzigartig da. Zwei Kundinnen haben mich drauf angesprochen.“ Glutenfreie Pasta ist heute bei ihm immer zu bekommen, glutenfreie Pizza auf Vorbestellung. Grani: „Ich bin ja ohnehin sehr an gesunder Ernährung interessiert. “ HPS

AMODOMIO PIZZERIA RISTORANTE Heger Str. 12/Marienstr. 3, ✆ 3502401 Di-Sa 12.00-14.00 u. 18.00-23.00 Uhr Küche: italienisch BEI MARIO Bremer Str. 190, ✆ 708819 tägl. 11.30-14.00 u. 17.30-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch BEI TONY Ellerstr. 94, ✆ 1504977 www.bei-tony.de Mo-Fr 17.00-23.00, Sa 15.00-23.00, So 11.00-23.00 Uhr Küche: italienisch & vegan Vorspeisen: 4,50 bis 7,50 € Hauptgerichte: 5,00 bis 18,20 € CAFFÈ CORLEONE Theodor-Heuss-Platz 6-9, ✆ 5979777 www.caffecorleone.de Di-Fr 12.00-14.30 u. 18.00-24.00, Sa 18.00-24.00, So 17.00-23.00 Uhr,

Mo Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 3.00 bis 11,50 € Hauptgerichte: 5,50 bis 13,00 € Glas Wein: 3,80 €

0

CALIMERO – CUCINA ITALIANA Lotter Str. 103, ✆ 2003282 Di-So 17.00-22.00, Fr. Sa bis 23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

0 0T

CASA CAVALLO Wersener Str. 123, ✆ 1811880 www.ristorante-casa-cavallo.de 12.00-14.30 u. 18.00-22.30 Uhr; Sa nur abends; Mo Ruhetag Küche: italienische und traditionelle Küche aus Apulien Vorspeisen: 4,00 bis 12,50 € Hauptgerichte: 4,50 bis 19,90 € Glas Wein: 4,50 bis 6,50 € f offene Küche, spezielle Mittagstisch-Karte

0 0k


CASA MIA Heinrichstr. 1b, ✆ 6685268 www.restaurant-casa-mia.de Di-Sa 12.00-14.00 u. 18.00-23.30, So 12.00-14.30 u. 18.00-23.30 Uhr Küche: Pizzeria RISTORANTE DA PAOLO Rosenplatz 14, ✆ 82844 www.da-paolo.de 12.00-15.00 u. 17.30-23.00 Uhr, Mo Ruhetag (Okt.-März) Küche: Küche aus der Region Campania

0 0k

DA PIETRO Rheiner Landstr. 47, ✆ 63463 12.00-14.30 Uhr u. 17.30-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

0 0k

FERDI’S PIZZERIA Iburger Str. 6, ✆ 801677 12.00-14.30 u. 17.00-24.00 Uhr Küche: italienisch GARIBALDIS Hermannstr. 6, ✆ 5063803 www.garibaldis-bistro.de Di-Sa ab 17.30-23.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag Küche: norditalienische Küche f Hunde erlaubt

0 0T

IL CAPRICCIO Bierstr. 2, ✆ 5979779 www.ristorante-ilcapriccio.de 12.00-14.30 u. 18.00-23.30 Uhr, Mi Ruhetag Küche: italienisch

0 0k

L’ITALIANO – DER ITALIENER Herrenteichsstr. 28, ✆ 802703 www.deritaliener-os.de tägl. 9.30-23.00 Uhr Küche: italienisch Vorspeisen: ab 4,00 € Hauptgerichte: 4,50 bis 25,50 € Glas Wein: ab 4,00 € f Sommerterrasse an der Hase

0 0A 0k

L’OSTERIA Neumarkt 1, ✆ 99894081 www.losteria.de Mo-Sa 11.00-24.00, So u. Feiert. 12.00-24.00 Uhr Küche: italienisch Vorspeisen: 3,00 bis 11,50 € Hauptgerichte: 6,50 bis 11,50 € Glas Wein: 4,00 €

f Außenterrasse an der Hase

0

PIZZERIA RISTORANTE LA PUGLIA Sutthauser Str. 207, ✆ 86366 12.00-14.00 u. 18.00-23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch LA VECCHIA CITTA Bierstr. 32, ✆ 25006 www.lavecchiacitta.de 12.00-14.30 u. 18.00-24.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 4,00 bis 13,00 € Hauptgerichte: 6,00 bis 25,00 € Glas Wein: 3,50 bis 6,00 €

0 0k

LUNA ROSSA Meller Str. 197, ✆ 5058441 So-Do 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Fr u. Sa 12.00-14.30 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: italienisch OSNABRÜCKER PIZZAHAUS Markt 25, ✆ 3309474 www.osnabruecker-pizzahaus.de tägl. 11.00-24.00 Uhr Küche: italienisch Vorspeisen: 4,50 bis 10,50 € Hauptgerichte: 4,50 bis 24,50 € Glas Wein: ab 4,90 € f wechselnde Ausstellungen Osnabrücker Künstler 0e SEITE 28 0 0k 0

Petticoats und coole Getränke – das Restaurantkonzept. Das Restaurant Wirtschaftswunder bietet ein einzigartiges Konzept in entspannter Atmosphäre. Klassiker der 50er & 60er und das Beste von heute. Vom Toast Hawaii bis zum Wirtschaftswunder Burger ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Team begrüßt Sie täglich ab 18.00 Uhr.

24 h take away Shop

T

PIZZA POLDI Lengericher Landstr. 17, ✆ 443964 www.pizza-poldi.de Mi-So ab 18.00 Uhr Küche: italienisch

0

PIZZERIA FIRENZE Bramscher Str. 23, ✆ 96383007 Mo -Fr 117.00-23.00, Sa 16.0024.00, So 16.00-23.00 Uhr Küche: Pizzeria Hauptgerichte: 4,50-10,50 €

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

Wirtschaftswunder einfach essen + trinken im arcona LIVING OSNABRÜCK Neuer Graben 39 49074 Osnabrück Tel. +49 541 56954-0 www.osnabrueck.arcona.de


FOTO: SOLISIMAGES/DOLLARPHOTOCLUB.COM

MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK

Fusion of East and West All-in-Dining täglich ab 17.30

Uhr | 22,80 €

Bunt belegt

Japanisches Restaurant Im Hasehaus | Neumarkt 1 | 49074 Osnabrück Tel. 0541 77067938 Täglich 11.30–15.00 Uhr und 17.30–23.00 Uhr www.chows-garten.de

Wir haben den Rahmen für Ihre individuelle Familienfeier

f Vor ganz, ganz langer Zeit gabe es mal vier bis fünf Varianten, Pizza zu essen: mit Salami, mit Schinken, mit Thunfisch, mit Käse und Tomaten, dann war Schluss. Heute gibt es Pizzerien, die über 50 verschiedene Pizzen anbieten. Und bei den Belagen sind der Phantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Da gibt es zum Beispiel die Pizza im Barbecue-Stil mit Rinderhack, Zwiebeln und BBQ-Sauce. Oder die Pizza, die auch Pasta ist und als Belag Makkaroni bekommt. Noch ausgefallener wird es bei Belegen wie: Tzaziki + Gyrosfleisch + Feigen oder Rotkohl + Ente + braune Soße. Es scheint so, als ob man auf einen Pizzaboden eigentlich alles legen kann. Das hätten sich die Väter und Mütter der ersten Pizzen, um 1750 in Süditalien, wohl nicht träumen lassen. Ihre ersten Versuche waren mit Olivenöl beträufelt und mit Tomaten oder einfach nur Basilikum und Oregano belegt.

PIZZERIA PICCOLA Bremer Str. 190, ✆ 708819 11.30-14.00 u. 17.30-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

• Das Haus mit Tradition am Rande der historischen Altstadt • Parkplätze und Garagen am Haus

• Separate Räume für Ihre Firmen- und Familienfeier • Zur Zeit Wild- und Pilzgerichte • Bis Ende Februar frische Grünkohlgerichte

Familie Klute Lotter Straße 30 · 49078 Osnabrück Telefon 0541 40912-0 · www.Hotel-Klute.de

38 STADTBLATTLIVE

TAVERNA Herderstr. 40, ✆ 48800 12.00-14.00 u. 18.00-22.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 4,50 bis 11,50 € Hauptgerichte: 5,00 bis 24,00 € Glas Wein: ab 3,90 €

0k

CAFÉTERIA-TRATTORIA »AM RATHAUS« Markt 8, ✆ 21321 www.grandios24.de Mo 17.00-23.00, Di-So 12.00-15.00 u. 17.00-23.00 Uhr Küche: italienisch Vorspeisen: 3,40 bis 9,70 € Hauptgerichte: 4,50 bis 14,00 € Glas Wein: 3,30 bis 4,90 € f Bioprodukte, viele vegetarische

und vegane Gerichte

0

0e SEITE 29

VAPIANO Herrenteichsstr. 7-13, ✆ 3303655 www.vapiano.de tägl. 10.00-1.00 Uhr Küche: italienisch

0

VENEZIA Möserstr. 2-3, ✆ 29501 tägl. 12.00-15.00 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: italienisch Vorspeisen: 2,50 bis 8,50 € Hauptgerichte: 4,00 bis 19,00 € Glas Wein: ab 3,50 € f Terrasse an der Hase, 10% Rabatt bei Selbstabholung

0 0A 0k

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land


GRIECHISCH DER GRIECHE Hügelstr. 1, ✆ 1814111 Mo-So 17.30-24.00, So u. Feiert. auch 12.00-14.30 Uhr Küche: griechisch

0 0A

DIONYSOS Erikastr. 4, ✆ 388561 Di-Sa 17.30-24.00, So u. Feiertag 12.00-14.30 u. 17.30-24.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 3,10 bis 9,90 € Hauptgerichte: 10,50 bis 20,00 € Glas Wein: ab 3,50 €

0 0A 0k

EL GRECO Bremer Str. 46, ✆ 79602 www.elgreco-os.de Di-Sa 17.30-23.00, So u. Feiert. 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Mo Ruhetag Küche: griechisch

0 0k

ESTIA Am Pappelgraben 80, ✆ 9700975 Mo, Mi-Sa 17.00-23.30, So u. Feiert. 12.00-14.30 u. 17.00-22.30 Uhr, Di Ruhetag Küche: griechisch

0 0A 0k

KORFU Mindener Str. 320, ✆ 37008 www.rest-korfu.de 17.30-23.00, So 12.00-14.30 u. 17.30-24.00 Uhr, Mi Ruhetag Küche: griechisch Vorspeisen: 2,40 bis 6,50 € Hauptgerichte: 9,00 bis 16,50 €

0 0A 0k 0T

LUKULLOS Hasestr. 8, ✆ 29678 www.lukullos.de Mo-So 17.00-24.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 2,90 bis 11,00 € Hauptgerichte: 8,00 bis 17,90 € Glas Wein: (0,25l) 3,20 €

0 0A 0k

TAVERNE MYKONOS-GRILL Bramscher Str. 244, ✆ 7707229 www.mykonos-grill.com Mo-Fr 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Sa u. So 12.00-23.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: griechisch Vorspeisen: 2,60 bis 6,80 € Hauptgerichte: 4,00 bis 19,90 € Glas Wein: 3,00 €

0 0k 0T

NEUE MÜHLE Kollegienwall 16, ✆ 58049572 www.neuemuehle-osnabrueck.de 12.00-15.00 u. 17.30-24.00 Uhr Küche: griechisch f separate Raucherlounge mit eigenem Klima-Kreislauf

0 0A 0k

ODYSSEA Sutthauser Str. 140, ✆ 86603 17.00-23.30 Uhr Küche: griechisch

0

PONTOSPARK Hauswörmannsweg 56, ✆ 5062334 www.pontospark.de tägl. 17.00-24.00, So auch 11.3014.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 3,90 bis 8,80 € Hauptgerichte: 3,70 bis 19,00 € Glas Wein: 4,50 bis 5,20 €

0 0k

POSEIDON Rheiner Landstr. 203, ✆ 445867 Mo-Mi 17.30-24.00, Di u. Do-So 12.00-14.30 u. 17.30-24.00 Uhr Küche: griechisch

0

SYRTAKI Lerchenstr. 142, ✆ 1505480 Di-So 17.00-23.00, Feiert. 12.0014.30 u. 17.00-23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: griechisch

0 0k

TAVERNA ZORBAS Pottgraben 35, ✆ 3303399 www.zorbas.biz Mo-So 17.30-23.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 3,50 bis 8,00 € Hauptgerichte: 8,50 bis 16,50 € Glas Wein: 4,00 bis 5,50 €

0 0A 0k

Rolandsmauer 23 | 49074 Osnabrück T 0541 58049744 | www.steakmeisterei.de


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK

SPANISCH AL ROMERO RESTAURANTE & BAR DE TAPAS Johannisstr. 92/93, ✆ 99897484 www.alromero.de Mo-So 17.30-22.00 Uhr (ab Januar auch Mo-Sa 12.00-14.30 Uhr) Küche: Tapas und spanische Gerichte

0 0k

DON LUIS Bruchstr. 13/August-Bebel-Platz, ab April CASA LOPEZ Johannistorwall 19a, ✆ 24386 www.casalopez.de Mo-Fr 18.00-23.30, Sa u. So 12.0014.30 u. 18.00-23.30 Uhr Küche: Tapas, Fisch- und Fleischgerichte Vorspeisen: 3,00 bis 8,00 € Hauptgerichte: 11,50 bis 19,40 € Glas Wein: ab 3,00 € f täglich frischer Fisch, Austern, Jakobsmuscheln; große Auswahl an spanischen Weinen

0k EL ANDALUZ Sandforter Str. 1, ✆ 77063877 www.elandaluz-osnabrueck.de Di-Do 17.00-23.00, Fr-So 17.00-

23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Tapas und spanische Spezialitäten Vorspeisen: 2,50 bis 6,00 € Hauptgerichte: 3,50 bis 15,00 € Glas Wein: ab 3,50 €

0 0A 0T

EL HIDALGO Nobbenburger Str. 15, ✆ 4069520 www.el-hidalgo.de Di-So 17.00-23.00, So auch 11.00-14.00 Uhr Küche: spanisch Vorspeisen: ab 2,00 € Hauptgerichte: ab 8,90 € Glas Wein: ab 3,40 € 0e SEITE 26 0k

ALMANI Heger Str. 35, ✆ 99897828 www.almani.de Di-So ab 19.00, So auch 12.00-15.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: griechisch Vorspeisen: inklusive € Hauptgerichte: 13,50 bis 22,50 € Glas Wein: ab 4,90 €

PFERDE HABEN KEINE FLÜGEL Am Kamp 81-83, ✆ 2027910 Mo-Do 12.00-1.00, Fr u. Sa 12.003.00, So 13.00-1.00 Uhr Küche: spanisch, baskisch, Tapas-Bar Vorspeisen: 4,80 bis 8,90 € Hauptgerichte: 5,00 bis 8,00 € Glas Wein: 2,80 bis 4,50 €

ARABESQUE Osterberger Reihe 12, ✆ 260363 www.arabesque-osnabrueck.de Mo 16.30-24.00, Di-Sa 11.00-1.00, So 11.00-23.00 Uhr Küche: arabisch Vorspeisen: 2,50 bis 7,50 € Hauptgerichte: 7,00 bis 14,50 € Glas Wein: ab 3,50 € f Libanesische Weine, Wasserpfeifen, arabische Sofaecken, 1x im Monat Bauchtanz 0e SEITE 25 0 0A 0k

0 0k

SARO Kamp 8, ✆ 80019677 www.saro-tapas.de tägl. 17.00-1.00 Uhr Küche: Tapas und mehr Vorspeisen: 2,40 bis 8,50 € Hauptgerichte: 8,90 bis 18,90 € Glas Wein: ab 4,50 € f Wintergarten

0 0k

Indisches Restaurant

risches großes vegeta Angebot Spezialitäten en ch aus dem indisdoor) n a (T Tonofen Herrenteichsstraße 1 Tel. 26 05 05 Öffnungszeiten: Tägl. ab 18.00 Uhr

40 STADTBLATTLIVE

MITTELMEER

0 0A 0k 0T

ATLANTICO Sutthauser Str. 57, ✆ 2005503 Di-Sa ab 18.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag Küche: portugiesisch, Fisch & Fleisch Vorspeisen: 4,50 bis 10,50 € Hauptgerichte: 15,00 bis 44,00 € Glas Wein: ab 4,50 € f Mi. & Do. Scampitag CASA PORTUGUESA DO NETO Hasestr. 65, ✆ 0171 9632184 tägl. ab 17.30 Uhr Küche: portugiesisch JODUCUS WEINSTUBE Kommenderiestr. 116, ✆ 86530 www.joducus.de Di-So ab 18.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: mediterran bis gutbürgerlich Vorspeisen: 4,20 bis 11,50 € Hauptgerichte: 8,90 bis 18,90 € Glas Wein: 2,60 bis 5,50 € f wechselnde Kunstausstellungen, Weinproben 0e SEITE 26 0 0k

PORTOBAR Weidenstr. 2, ✆ 96384333 www.porto-bar.de Mo-Fr 17.00-open end, Sa u. So 10.00-open end Küche: spanisch und portugiesisch Vorspeisen: 1,50 bis 6,50 € Hauptgerichte: 7,50 bis 16,00 € Glas Wein: 3,90 bis 6,40 € f Restaurant, Lounge

0

ZINNOBER Johannisstr. 37/38, ✆ 5806077 www.zinnober-os.de Mo-Sa ab 11.30, So Ruhetag Küche: deutsch-mediterran Vorspeisen: 4,50 bis 8,90 € Hauptgerichte: 8,90 bis 23,00 € Glas Wein: 2,90 bis 7,50 € f im alten Neustädter Rathaus, jeden Mi. Ladies-Night 0e SEITE 30 0A 0k 0

T

ASIEN ASHOKA Herrenteichsstr. 1, ✆ 260505 18.00-23.30 Uhr Küche: indisch Vorspeisen: 4,10 bis 5,90 € Hauptgerichte: 13,90 bis 15,90 € Glas Wein: ab 4,80 € f großes vegetarisches Angebot BAAN THAI Poststr. 2, ✆ 384877 www.restaurant-baan-thai.de tägl. 12.00-15.00 u. 17.30-23.30 Uhr Küche: thailändisch f Cocktail-Lounge, Wintergarten

0k

BEP VIET Möserstr. 10, ✆ 9703795 Mo-Sa 11.30-22.30, So 12.00-22.00 Uhr Küche: chinesisch Vorspeisen: 2,50 bis 4,90 € Hauptgerichte: 3,90 bis 18,90 €

0k

CHOWS GARTEN Neumarkt 1, ✆ 77067938 www.chows-garten.de 11.30 -15.00 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: japanisch


f Terrasse an der Hase

0

0e SEITE 25

DYNASTY Hannoversche Str. 7, ✆ 5828044 www.dynasty-os.de 11.30-15.00 u. 17.00-23.00 Uhr Küche: Asia-Teppanyaki Vorspeisen: 2,00 bis 11,00 € Hauptgerichte: 6,50 bis 15,50 € f mittags und abends BüfettAngebot GOLDENER DRACHE Herrenteichsstr. 1, ✆ 75042498 tägl. 11.30-15.00 u. 18.00-23.30 Uhr Küche: chinesisch Vorspeisen: 2,30 bis 6,00 € Hauptgerichte: 8,00 bis 14,00 € Glas Wein: 2,50 bis 3,50 € f Mo.-Sa. Mittagsbüfett und großes Abendbüfett

0 0k

HONG KONG Buersche Str. 148, ✆ 75238 12.00-15.00 u. 17.30-23.30 Uhr Küche: chinesisch

0k ICHIBAN SUSHI GRILL RESTAURANT Rolandsmauer 13-15, ✆ 77067732 www.mrphung.de Mo-So 11.30-14.30 u. 18.00-23.00 Uhr Küche: japanisch LOTUSGARTEN Domhof 7, ✆ 22123 11.30-15.00 u. 17.30-24.00 Uhr Küche: chinesisch Hauptgerichte: 10,00 bis 21,50 € f wöchentlich wechselnde Mittagskarte

0

RESTAURANT MISO Nordstr. 109, ✆ 91187498 Mo-Do 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Fr 12.00-14.30 u. 17.30-23.30, Sa 17.30-23.30, So u. Feiert. 12.00-15.00 u. 17.00-22.30 Uhr Küche: Sushi, Grill, panasiatische Küche f Japanisches „all you can eat“Angebot

0 0k

SAWADEE Sutthauser Str. 126, ✆ 8602808 www.sawadee-os.de tägl. 12.00-15.00 u. 17.30-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: thailändisch

Vorspeisen: 2,50 bis 7,50 € Hauptgerichte: 7,50 bis 16,50 € Glas Wein: 3,40 bis 3,80 €

0 0k

TAJ MAHAL Dielingerstr. 29, ✆ 3574448 www.tajmahalosnabrueck.de Mo-So 12.00-15.00 u. 17.30-22.30 Uhr Küche: indisch Vorspeisen: 4,90 bis 10,90 € Hauptgerichte: 9,00 bis 18,00 € Glas Wein: ab 4,00 €

0k

TANG Pagenstecherstr. 64, ✆ 34978673 www.restauranttang.de 11.30-15.00 u. 17.30-23.30 Uhr (So u. Feiert. durchgehend) Küche: chinesisch, japanisch, mongolisch

AMERIKA FAZENDA RODIZIO DAS KLEINE RODIZIO STEAKHAUS Breiter Gang 5, ✆ 1811702 www.fazenda-rodizio.de Mo-So 11.30-15.00 u. 17.30-23.00, Fr u. Sa bis 2.00 Uhr Küche: brasilianisch MAXI’S AMERICAN DINER & SPORTSBAR Lotter Str. 21, ✆ 20079486 www.maxis-diner.de/ Mo 17.30-21.30, Di-Fr 17.00-14.00 u. 17.00-24.00, Sa u. So. 15.0024.00 Uhr Küche: Burger, Ribs & Steaks Vorspeisen: 6,00 bis 12,00 € Hauptgerichte: 8,00 bis 17,00 € Glas Wein: ab 3,90 € f Sky-Sport

0k

PIZZA HUT Domhof 9, ✆ 2052222 www.pizzahut-restaurants.com Mo-Do 11.00-22.00, Fr u. Sa 11.0023.00, So 12.00-21.00 Uhr Küche: amerikanisch Vorspeisen: 1,70 bis 5,30 € Hauptgerichte: 4,30 bis 15,40 € f Klimaanlage

0 0k


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK PLANETA SOL Bergstr. 8, ✆ 685238 www.planeta-sol.de Mo-Sa 17.30-1.00; Küche: Mo-Do 18.00-22.00, Fr u. Sa 18.00-23.00 Uhr Küche: brasilianisch Vorspeisen: 2,80 bis 9,50 € Hauptgerichte: 7,90 bis 16,00 € Glas Wein: ab 3,50 € f besondere Cachaçasorten und exotische Fruchtsäfte 0e SEITE 28 0 SAUSALITOS Kommenderiestr. 32, ✆ 2023660 www.sausalitos.de Mo-Do 17.00-1.00, Fr u. Sa 17.00-2.00 Uhr Küche: mexikanisch f Cocktailbar mit umfangreichem Angebot

0

SPEZIALISTEN GEZEITEN Am Eversburger Bahnhof 2, ✆ 91167371 www.restaurant-gezeiten.de Mi-Sa 17.00, So 11.00-14.00 u. ab 17.00 Uhr Uhr Küche: Fischspezialitäten Vorspeisen: ab 8,50 € Hauptgerichte: 10,90 bis 38,90 € Glas Wein: ab 5,90 € f 7 cbm Meerwasseraquarium im Restaurant

0 0k 0T

HANS IM GLÜCK Nicolaiort 5a, ✆ 99868740 www.hansimglueck-burgergrill.de/ Mo-So 11.00-2.00 Uhr Küche: Burger & Co Vorspeisen: ab 3,50 € Hauptgerichte: 6,50 bis 9,50 € Glas Wein: 4,80 bis 5,60 €

0 0k

HELMUT SAUNUS BRASSERIE Hasestr. 62, ✆ 38091313 www.helmutsaunus.com Di-Sa ab 18.00 Uhr 0e SEITE 26 KÜCHE: französisch IKEA RESTAURANT Rheiner Landstr. 215, ✆ 01805 353435

42 STADTBLATTLIVE

FOTO: JOSHUA RESNIK/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Glas Wein: ab 4,00 € f tägl. wechselnder Mittagstisch bis 17.00 Uhr, Steak Spezialitäten aus Südamerika, großes Salatbüfett 0e SEITE 27 0 0k 0

T

PFANNKUCHENHAUS Lotter Str. 22, ✆ 47620 Di-So 18.00-24.00, So auch 12.0014.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Pfannkuchen und mehr Vorspeisen: ab 4,50 € Hauptgerichte: 9,70 bis 13,90 € Glas Wein: ab 4,30 €

Veggie-Tipps im Web fLust auf vegetarisches oder veganes Essen? Wer auf der Suche ist nach einem geeigneten Restaurant, Bistro oder Café erhält auf der Homepage von „STADTBLATT live“ zahlreiche Ausgeh-Tipps für Osnabrücks und die Region. Einfach den Link „Vegetarisch essen“ aufrufen und schon geht’s los. Bei allen Locations ist gekennzeichnet, ob es dort vegatarische und/oder vegane Küche gibt – und mit einem weiteren Link geht es zu den einzelnen Angeboten des jeweiligen Restaurants, Bistros oder Cafés. Standort, Kontaktdaten und Öffnungszeiten stehen gleich daneben, damit es bis zum nächsten veganen oder vegetarischen Genuss nicht mehr weit ist.

www.ikea.de/osnabrueck Restaurant: Mo-Do u. Sa 9.30-20.30, Fr 9.30-21.30 Uhr Küche: schwedisch Hauptgerichte: 1,00 bis 9,90 € f viele Bio-Gerichte, Mittagstisch, Bistro im Erdgeschoss 1. OSNABRÜCKER KARTOFFELHAUS DOMINIKANERKIRCHE Bierstr. 38, ✆ 21172 Mo-So ab 12.00 Uhr Küche: Kartoffelhaus Vorspeisen: ab 3,00 € Hauptgerichte: 7,50 bis 14,50 € Glas Wein: ab 3,50 € f ab 12.00 Uhr durchgehend Küche, Themenwochen (Canadian Weeks, Schweigen der Lämmer, Alptraum u.a.), clever & smart (vegetarisch & vegan)

0 0k

LE FEU - DER FLAMMKUCHEN IN OSNABRÜCK Martinistr. 94, ✆ 60079009 www.lefeu.de Mo-Sa ab 17.00, So ab 12.00 Küche: Flammkuchen

Vorspeisen: ab 3,90 € Hauptgerichte: ab 8,00 € Glas Wein: ab 4,20 € f Flammkuchen auch als Dinkel oder Soja 0e SEITE 27 0 RESTAURANT MANOLO STEAKS & TORTILLAS Hasestr. 25-26, ✆ 24772 www.manolos.de Mo-Sa ab 18.00, So ab 17.00 Uhr, Di. Ruhetag Küche: Steaks & Tortillas Vorspeisen: 3,60 bis 4,90 € Hauptgerichte: 7,80 bis 34,80 € Glas Wein: 3,90 bis 7,00 € f Prime-Beef aus Nebraska

0 0k 0T

MAREDO Markt 13-14, ✆ 29098 www.maredo.de So-Do 11.30-23.00, Fr u. Sa 11.30-24.00 Uhr Küche: Steakhaus Vorspeisen: 3,50 bis 10,90 € Hauptgerichte: 9,50 bis 30,00 €

STEAKMEISTEREI Rolandsmauer 23, ✆ 58049744 www.steakmeisterei.de Deli: Di-Fr 11.30-14.30, Restaurant: Di-So ab 18.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Steakrestaurant Vorspeisen: 8,00 bis 15,00 € Hauptgerichte: 15,00 bis 60,00 € f dry Aged Beef, ausschließlich aus der Region 0e SEITE 29 0 0k UKRAINE Bramscher Str. 206, ✆ 61101 www.ukraine-restaurant.de 12.00-15.00 u. 18.00-23.00, Sa 12.00-23.00, So 14.00-22.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: russisch, ukrainisch Vorspeisen: ab 4,20 € Hauptgerichte: ab 9,00 € Glas Wein: ab 2,80 €

0

INTERNATIONAL ADVENA RESTAURANT Theodor-Heuss-Platz 5, ✆ 3317100 www.advenahotels.com Restaurant 11.30-14.00 u. 17.3022.00 Uhr, Bistro 6.30-1.00 Uhr Küche: international Vorspeisen: 8,50 bis 16,00 € Hauptgerichte: 12,00 bis 29,00 € Glas Wein: ab 4,50 €

0 0k 0T

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK Bio-Trattoria mit eigener vollwertiger Vermahlung von Regionalen und Ur-Getreiden Hausgemachte Bio-Pasta vegane und glutenfreie Gerichte, Fairtrade-Produkte und Superfood

Hasestraße 62|49074 Osnabrück Telefon 05 41 38 09 13 13 Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr

Markt 8 · Osnabrück Tel.: 0541 21321 www.grandios24.de Mo. 17.00 - 23.00 Uhr Di-So. 11.00 - 15.00 & 17.00 - 23.00 Uhr

www.brasserie-saunus.de

Genießen sie brasilianische Lebensart! typisch brasilianische Küche Cocktails frische, exotische Säfte und vieles mehr erwartet Sie am Fuß des Westerberges

Restaurant - Köstlichkeiten

Arabiens

. Jetzt Di. bis So durchgehend ab 11.00 Uhr

und Mo. ab 16.00

Uhr!

Ihre Feier in tausend und einer Nacht – kontaktieren Sie uns! Osterberger Reihe 12 (Osnabrück-Zentrum) - Tel. 0541/260363 www.arabesque-osnabrueck.de - facebook/arabesque.os

Bergstraße 8 49076 Osnabrück (im VHS-Gebäude) Tel. 0541 685238 Mo-Sa: 17.30-1.00 sonntags geschlossen

bar cafe restaurant cachaçaria

STADTBLATTLIVE 43


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRÜCK

Schmeckt lecker! f Raus aus dem Alltagseinerlei und rein ins Vergnügen: Dieser kleine kulinarische Kalender bietet abwechslungsreiche Gaumenkitzel. Wir haben für Sie die Highlights zusammengestellt! • 2.-28.2.2016, 2. Bad Essener Kohl & Rübentage • 10.3.2016, GenussTour mit Tobias Neumann & Jean Francois Pelletier • ab 1.4.2016, 10 Jahre la vie • 23./24.4.2016, Artländer Wild- und Fischtage, Badbergen • 26.-29.5.2016, Melle tischt auf • 3.-5.6.2016, Hasbergener Weinfest • 4./5.6.2016, Culinaria Bad Essen • 7.-10.7.2016, WeinSommer Osnabrück • 9.-17.7.2016, Sommerfrische in der Varus-Region – mehr als 40 Veranstaltungen an 9 Tagen in 6 Orten • 22.-24.7.2016, Bad Rothenfelder Winzerfest • 6.8.2016, Schlemmen am Schloss Fürstenau • 17./18.9.2016, Bersenbrücker Kartoffelmarkt • 24.9.2016, Kneipenfestival Ankum live • 2.10.2016, Himmel & Erde, Bad Essen • 8.11.2106, Henssler tischt auf, OsnabrückHalle Noch ohne Termin (Stand: 12/2015) Osnabrück isst gut, Osnabrücker Weintage, Osnabrücker Bierfest

EL TORO Bremer Straße 158, ✆ 74441 www.eltoro-os.de Di-Do 18.00-23.00, Fr-Sa 18.0024.00, So u. Mo Ruhetag Küche: Deutsche Küche, Pizza und Tapas

0

ESS-THEATER Pottgraben 60, ✆ 6001110 www.ess-theater.de Do-Sa ab 18.00 Uhr Küche: international Vorspeisen: 6,50 bis 12,00 € Hauptgerichte: 7,90 bis 21,00 €

44 STADTBLATTLIVE

Glas Wein: ab 3,50 € f Do. After-Work-Büfett

0 0A

STEAKHAUS HACIENDA Egon-von-Romberg-Weg 1, ✆ 5978285 12.00-14.30 u. 17.30-23.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: Steaks und mediterran Vorspeisen: 5,00 bis 9,00 € Hauptgerichte: 7,00 bis 15,00 € Glas Wein: ab 3,40 € f Mo. Schnitzeltag

0


MESSER & GABEL RESTAURANTS IN OSNABRĂœCK RESTAURANT IM IBIS STYLES OSNABRĂœCK Blumenhaller Weg 152, ✆ 40490 www.ibisstyles-osnabrueck.de Mo-Fr 12.00-14.00 u. 18.00-22.30 Uhr (auĂ&#x;er an Feiert.) KĂźche: international f Salat u. AntipastibĂźfett, veget. Angebot

0 0k 0T

LEIB&SEELE – DIE CUISINE IM NEO Pagenstecher Str. 48, ✆ 68553853 www.neo-cc.de Mi-Sa ab 18.00 Uhr KĂźche: international Vorspeisen: 4,50 bis 7,90 â‚Ź Hauptgerichte: 7,90 bis 25,00 â‚Ź f neues Restaurant/Bar-Konzept direkt an Club/Disco

WARSTEINER TREFF Krahnstr. 51, ✆ 23060 ab 17.00, Sa ab 11.00 Uhr KĂźche: international Vorspeisen: 4,20 bis 4,50 â‚Ź Hauptgerichte: 6,50 bis 20,80 â‚Ź Glas Wein: 3,90 bis 4,20 â‚Ź

0

WEINKRĂœGER Marienstr. 18, ✆ 23353 www.weinkrueger.de tägl. 17.00-1.00, Mo-Fr auch 12.0014.30, Sa u. So 12.00-1.00 Uhr KĂźche: gutbĂźrgerlich aus aller Welt Vorspeisen: 3,70 bis 13,90 â‚Ź Hauptgerichte: 7,90 bis 23,70 â‚Ź Glas Wein: 2,70 bis 4,40 â‚Ź f reichhaltiges Weinangebot mit mehr als 40 offenen Weinen

0A 0k

0 0k

LOTTER LEBEN Lotter Str. 116, ✆ 760220-0 www.lotter-leben.net Mo-Sa ab 18.00 Uhr KĂźche: international

ZIMMER NR 4 Kamp 62, ✆ 3356680 www.zimmer-nr-4.de tägl. ab 9.00 Uhr KĂźche: feine GewĂźrze, Kräuter, Grillspezialitäten Vorspeisen: ab 2,50 â‚Ź Hauptgerichte: ab 7,80 â‚Ź Glas Wein: ab 3,90 â‚Ź

0

REMARQUE‘S WEINWIRTSCHAFT IM STEIGENBERGER HOTEL REMARQUE Natruper-Tor-Wall 1, ✆ 6096-628 www.osnabrueck.steigenberger.de 6.30-23.00 Uhr, 22.00-23.00 Uhr verkleinerte Karte KĂźche: international, regional, saisonal Vorspeisen: 2,30 bis 14,00 â‚Ź Hauptgerichte: 9,00 bis 28,00 â‚Ź Glas Wein: ab 5,00 â‚Ź f Restaurant mit Front cooking, 60 offene Weine, 200 Weine in der Weinkarte. 2. u. 4. So im Monat Brunch, 1. So im Monat TapasAbend, 1. u. 3. So im Monat „Tea Time“, 1. u. 3. So verlängertes FrĂźhstĂźcksbĂźfett bis 12.00 Uhr 0e SEITE 29 0 0k 0

T

ROMANTIK HOTEL WALHALLA Bierstr.24, ✆ 3491-142 www.hotel-walhalla.de KĂźche: 12.00-14.30 u. 18.00-22.00, David Lounge/Garten 12.00-23.00 (Fr u. Sa bis 24.00 Uhr) KĂźche: innovativ, frisch & international Vorspeisen: 5,50 bis 14,50 â‚Ź Hauptgerichte: 11,50 bis 24,50 â‚Ź Glas Wein: ab 5,00 â‚Ź f historisches Haus mit denkmalgeschĂźtzter Fassade

0 0k 0T

Das OsnabrĂźcker

Mediterrane KĂźche und stimmungsvolles Ambiente

Markt 25 ¡ OsnabrĂźck ✆ 0541 3309474 www.osnabruecker-pizzahaus.de

0 0k

PIZZERIA ZOZAN An der Spitze 7-13, ✆ 9337934 Mo-So 16.00-23.00 Uhr KĂźche: tĂźrkisch und italienisch Hauptgerichte: 4,00 bis 10,00 â‚Ź Glas Wein: ab 2,60 â‚Ź

0

Was wissen Sie wirklich? Die AuflĂśsung zu Seite 18/19 í˘ą í˘˛ í˘ł í˘´ í˘ľ í˘ś í˘ˇ í˘¸ í˘š ě?… ě?ˆ ě?‰ ě”ˆ 씉 씊 씋 ě”Œ ě”?

Steakmeisterei Milky Way Korkengeld Tränke Seetang Bugatti Zum Goldenen Hirschen Essacher Luft Grßnkohl David Lounge Erich Maria Remarque Stiefel Seitan Flotter Dreier Schlecks Komische Nacht Joe Enochs Es sind Orte in Italien

TRADITIONELL‌ das Landhaus am Naturschutzgebiet Heger Holz MODERN‌ die abwechslungsreiche Kßche und der persÜnliche Service fßr Jung und Alt.

Edinghausen 1 ¡ 49076 Osnabrßck Telefon 05 41/9 41 40 www.parkhotel-osnabrueck.de

STADTBLATTLIVE 45


MESSER & GABEL IMBISSE IN OSNABRÜCK FOTO: KOI88/DOLLARPHOTOCLUB.COM

IMBISS AM RISSMÜLLERPLATZ Bierstr. 2, ✆ 25406 www.imbiss-os.de Mo-Fr 11.00-20.00, Sa u. So Ruhetag Gerichte: 3,90 bis 5,90 € f Mittagstisch tägl. frisch gekocht

0

KENTUCKY FRIED CHICKEN Pagenstecherstr. 96, ✆ 4406417 www.kfc.de 11.00-23.00, Fr-Sa bis 24.00 Uhr Küche: amerikanisch Gerichte: 4,39 bis 12,99 €

0 0T

KIM LONG Iburger Str. 7, ✆ 573212 www.kimlong.de 11.30-15.00 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: asiatisch Gerichte: 2,50 bis 8,50 €

tägl. 11.30-22.00 Uhr Küche: Pizza, Pasta, Panzerotti

IMBISSE ALI BABA Adolf-Reichwein-Platz 1, ✆ 27695 11.00-24.00, Fr u. Sa bis 1.00 Uhr Küche: türkisch ALTSTADT KEBAP Hasestr. 20, ✆ 3306676 Küche: türkisch ANATOLIA Petersburger Wall 27, ✆ 6009832 11.00-24.00, Fr u. Sa bis 2.00 Uhr Küche: türkisch f Spezialitäten aus eigener Herstellung ASIA CITY WOK Hasestr. 33, ✆ 97047904 Mo-Sa 11.30-22.00, So 15.00-22.00 Uhr Küche: asiatisch Gerichte: 1,50 bis 8,50 € IMBISS BEI TONI Lerchenstr. 58, ✆ 7703612 Di-So 16.30-22.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: türkisch, mazedonisch und deutsch BEI TONY Hakenstr. 5c, ✆ 99893127

46 STADTBLATTLIVE

BELLA VISTA Dielinger Str. 30, ✆ 258845 www.bellavista-os.de tägl. 12.00-23.00 Uhr Küche: italienisch

0

BEYKEBAP Neumarkt 4/5 So-Do 10.30-2.00, Fr u. So 10.303.00 Uhr Küche: türkisch Gerichte: 2,00 bis 19,00 €

0

CURRYWURSTINFERNO Iburger Straße 225 www.don-domi.de Mo-Sa 11.30-19.00 Uhr, So Ruhetag Küche: Currywurst & Co EFEM Meller Str. 92, ✆ 51511 tägl. 11.30-22.30 Uhr Küche: türkisch und Pizza ERSTES OSNABRÜCKER KEBAP HAUS Iburger Str. 8, ✆ 8603420 Mo-So 10.30-23.00 Uhr Küche: türkisch

L+T MARKTHALLE Große Straße 40, ✆ 33113-0 www.l-t-markthalle.de Mo-Sa 8.00-19.00 Uhr, So geschlossen Küche: international f Kaffeebars, Snacks und Restaurants: Thailändische Küche, Wurstund Fleischfeinkost, BäckereiSnacks, Frühstück, Crêpes, Sushi, ital. Restaurant

0 0A

PIZZERIA LA CHIESA Parkstr. 45, ✆ 4082820 www.foggiaweine.de Di-Fr 12.00-14.30 u. 17.30-22.30, Sa u. So 17.30-22.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

BURGER KING Möserstr. 51, ✆ 76017575 So-Do 9.00-24.00, Fr u. Sa 9.00-5.00 Uhr Küche: amerikanisch

FALAFEL HOUSE Tannenburgstr. 75, ✆ 44016293 Mo, Di, Mi, Do, Sa 12.30-21.00, Fr 16.30-21.00, So 12.30-21.00 Uhr Küche: Falafel und orientalische Grillspezialitäten

MCDONALD’S & MCCAFÉ Pagenstecher Str. 72, ✆ 682429 www.mcdonalds-eckstein.de tägl. durchgehend 24 Stunden Küche: amerikanisch

BURGER KING DRIVE-IN Pagenstecherstr. 50, ✆ 6853436 Mo-Do 8.00-1.00, Fr u. Sa bis 5.00, So 9.00-24.00 Uhr Küche: amerikanisch

HOT PIZZERIA & MORE Meller Str. 98, ✆ 60079127 Mo-Sa 17.00-22.30, So u. Feiert. 14.00-22.00 Uhr Küche: Pizza & mehr Gerichte: 3,00 bis 13,00 €

MCDONALD’S Nikolaiort 1-2, ✆ 7606666 www.mcdonalds-osnabrueck.de Mo-Do 8.00-24.00, Fr u. Sa 8.002.00, So 10.00-24.00 Uhr Küche: amerikanisch

BURGER KING DRIVE-IN Hannoversche Str. 74, ✆ 5829941 Mo-Do 8.00-0.00, Fr u. Sa bis 2.00, So 9.00-0.00 Uhr Küche: amerikanisch

ICHIBAN SUSHI Kamp 80, ✆ 2599504 www.ichiban-sushi.de Mo-Fr 11.00-20.00, Sa 11.00-18.00 Uhr, So Ruhetag Küche: japanisch

MCDONALD’S & MCCAFÉ Hannoversche Str. 45, ✆ 571133 www.mcdonalds-eckstein.de tägl. durchgehend 24 Stunden Küche: amerikanisch

0 0T

0 0T

0

0 0T

0 0T

0 0T


MESSER & GABEL IMBISSE IN OSNABRÜCK MCDONALD’S & MCCAFÉ Theodor-Heuss-Platz 6-9, ✆ 6003563 www.mcdonalds-eckstein.de Mo-Do 6.00-1.00, Fr u. Sa ab 6.00 durchgehend, So bis 1.00 (Mo) Uhr Küche: amerikanisch

SUBWAY Domhof 9, ✆ 40717096 www.subway-sandwiches.de Mo-Do 8.30-22.00, Fr-Sa 8.30-23.00, So 11.30-21.30 Uhr Gerichte: 2,69 bis 6,29 €

0

0 0T

PIZZERIA TOSCANA Am Kirchenkamp 36, ✆ 42720 Di-Fr 17.00-23.00, Sa 17.00-24.00, So u. Feiert. 13.00-23.00 Uhr Küche: italienisch

MOLINO Hirschberger Str. 2b, ✆ 38099548 Mo-Fr 11.30-14.30 und 17.00-23.00, Sa, So u. Feiertag 14.00-23.00 Uhr Küche: Pizzeria Gerichte: 4,50 bis 8,50 € OSNA GRILL Iburger Str. 26, ✆ 588263 tägl. 11.00-23.00 Uhr Küche: international

0 0A 0T

PEKING PALAST Heinrich-Heine-Straße 7, ✆ 3504646 Mo-Fr 11.30-15.00 u. 17.30-23.00, Sa u. So 11.30-23.00 Uhr Küche: chinesisch PIZZA WELT Schlosswall 24/Ecke Rehmstr., ✆ 96383531 www.pizzawelt-os.de Mo-Fr 11.00-14.00 u. 17.00-22.00, Sa 17.00-23.00, So u. Feiert. 13.3022.45 Uhr Küche: ital., Gyros, Asia, Schnitzel PIZZERIA DA FRANCO Möserstr. 4, ✆ 3504015 tägl. 11.00-22.00 Uhr Küche: italienisch PIZZERIA PINOCCHIO Martinistr. 41, ✆ 46720 Mo 17.00-24.00, Di-Sa 12.00-14.30 u. 17.00-1.00, So 17.00-24.00 Uhr Küche: italienisch

URFA KEBAP HAUS Johannisstr. 106, ✆ 85505 Mo-So 11.00-23.00 Uhr Küche: türkisch & Pizza

Frisches auf die Hand

0T

f In Städten wie Berlin oder Hamburg ist Street Food ein großes Thema. Das trendige „Essen auf Rädern“ bietet durch frisch zubereitete Speisen in regionaler, saisonaler und pestizidfreier Qualität eine Alternative zur Sackgasse der industriellen Lebensmittelproduktion an. Die Idee stammt aus Asien, wo mobile Stände mit frischer Küche an jeder (Straßen-)Ecke zu finden sind. In Osnabrück gibt es zum Beispiel Jules’ Fresh Kitchen oder die BurgerBiene. Die Food Trucks bevorzugen in der Regel feste Standplätze, die jeweils über Facebook bekannt gegeben und aktualisiert werden. So kann z. B. das Publikum während der Projektions-Biennale „lichtsicht 5“ in Bad Rothenfelde am Food Truck von Schiller Burger seinen Hunger stillen. Auch auf dem Osnabrücker Wochenmarkt werden die kreativen Küchenwagen vermehrt gesichtet. Mal schauen, was 2016 noch Leckeres für „auf die Hand“ bereithält ...

SANTORINI Parkstr. 3d, ✆ 5008647 Di-So 17.00-23.00 Uhr Küche: griechisch f Schnellrestaurant

0

SCHLARAFFENLAND Neumarkt 6, ✆ 3354422 www.schlaraffenland-der-imbiss.de Mo-Fr 11.00-19.30,

SCHNELLIMBISS VALLO Meller Str. 42, ✆ 572568 tägl. 11.00-23.00 Uhr Küche: Pommes, Currywurst & Co. VIET NAM WOK Kleine Hamkenstr. 7a, ✆ 60099882 Mo-Sa 11.00-21.00, So 12.00-21.00 Uhr Küche: asiatisch Gerichte: 1,60-6,00 € WOK EXPRESS Kamp Promenade/Kamp 46c, ✆ 9986653 Mo-Sa 10.00-22.00, So 12.00-22.00 Uhr Küche: asiatisch Gerichte: 2,60 bis 6,50 €

Sa 11.00-19.00 Uhr Küche: Currywurst & Co 0e SEITE 30

0

ZUM DREHSPIESS Große Hamkenstr. 19, ✆ 67344058 Mo-Do 10.00-23.00, Fr-Sa 10.00-24.00, So 12.00-22.00 Uhr Küche: türkisch

SCHLARAFFENLAND Iburger Straße 229 (Marktkauf), ✆ 0162 5730960 www.schlaraffenland-der-imbiss.de Mo-Sa 11.00-19.30 Uhr Küche: Currywurst & Co

0

Neumarkt 6, Osnabrück (zwischen Große Str. und Galeria Kaufhof) · Parkplatz Media Markt, Belm · Parkplatz Marktkauf, OS-Nahne Parkplatz Combi/Toys R’Us, Wallenhorst · Parkplatz Porta-Möbel, Wallenhorst · Nordhorn: Parkplatz Media Markt + XXXL Lutz Melle-Gerden: Parkplatz E-Center · Ibbenbüren: Nordstadt Arkaden, Große Str. 30

Wenn’s um die

www.schlaraffenland-imbiss.de

CURRYwurst geht...

Gegen Vorlage dieses Coupons erhalten Sie 1 Tüte Pommes Frites

nur am Neumarkt, für

0,50€ nur gültig bis 31.1.2016

STADTBLATTLIVE 47


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND

ANZEIGEN-PROMOTION

Landgasthof Backers

Landhotel Buller

JAHRESZEITENKÜCHE In Twist, Emsland, verwöhnen

DEUTSCHE KÜCHE Die Stille der Natur. Die Weite der Land-

Irene und Helmut Backers ihre Gäste. Verschiedene Auszeichnungen belegen seit Jahren den Erfolg ihrer Küche. So ist der Landgasthof Backers mehrfach vom „Feinschmecker“ sowie vom „Slow Food Genussführer“ empfohlen worden. In seiner Jahreszeitenküche verbindet Küchenchef Helmut Backers überlieferte Rezepte mit der Leichtigkeit und Eleganz moderner Kochkunst. Immer auf der Basis frischer, hoch wertiger und möglichst heimischer Produkte der Saison. Ein Blick in die Karte: www.gasthof-backers.de.

schaft. Brauchen wir das nicht alle zuweilen wie die Luft zum Atmen, gestresst wie wir sind von unserem Alltag in der Hektik der Stadt? Damit Körper und Seele wieder in Einklang kommen? Dieses 4-Sterne-Hotel, liebevoll geführt in vierter Generation, ist genau der richtige Ort dafür. Ein hochklassiges Restaurant, das Regionales mit Internationalem verbindet, eine Wellness-Oase, ein Kaminzimmer ... So sieht Wohlfühlen aus. Ideal auch für Festlichkeiten aller Art. Und wenn Sie hier doch ein wenig arbeiten wollen? Kein Problem – Konferenzräume sind genug da.

Kirchstraße 25, Twist, Tel. 05936 904770 Mi./Do./Fr. 11.30–14.00 u. ab 18.00, Sa. ab 17.30, So. 11.30–14.00 u. ab 17.30

Iburger Straße 35, Hagen a.T.W., Tel. 05401 8840 Restaurant abends: 17.30–21.30, www.landhotel-buller.de

Hotel Drei Birken

Forsthaus Oesede

REGIONALE KÜCHE Im Herzen von Bad Rothenfelde liegt

MEDITERRAN Im Herzen der Natur am Teutoburger Wald

das Kurhotel Drei Birken. Ob im stilvoll eingerichteten Restaurant, auf der sonnendurchfluteten Terrasse oder in der gemütlichen Weinbar – hier kann man die Seele baumeln lassen! Die Karte bietet leckere Gerichte für jeden Geschmack an. Mittags gibt es eine kleine, wechselnde Menüauswahl, nachmittags hausgebackene Kuchen und Torten und abends geben sich saisonale Gerichte und Klassiker die Hand. Feierlichkeiten aller Art oder geschäftliche Treffen finden hier den richtige Platz. Und wenn es mal etwas später wird, ein vielfältiges Angebot an Zimmerkategorien erwartet Sie!

liegt das traditionsreiche Forsthaus – seit 1885 die Adresse für gutes Essen in Oesede. Tradition und Moderne gehen eine stimmige Symbiose ein. Die mediterran inspirierte Weltküche lässt sich bei frischen Getränken und ausgezeichneten Weinen auch auf der gemütlichen Gartenterrasse genießen. Zudem gibt es ein Kuchenangebot oder deftige Brote für eine kräftige Zwischenmahlzeit. Für die Kleinen wird durch die separate Kinderkarte und den Waldspielplatz bestens gesorgt. Wechselnde Kunstausstellungen und ein kulturelles Programm sorgen für ständige Abwechslung.

Birkenstraße 3, Bad Rothenfelde, Tel. 05424 6420 www.hotel-drei-birken.de, täglich geöffnet

Bardinghaushof 5, Georgsmarienhütte, Tel. 05401 35434 Di.–Sa. ab 15.00, So. ab 11.00, Mo. Ruhetag

48 STADTBLATTLIVE


ANZEIGEN-PROMOTION

MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND

Gieseke Asshorn

Höger’s Hotel & Restaurant

FRISCHE DEUTSCHE KÜCHE Das gemütlich-rustikale Land-

FRISCHE DEUTSCHE KÜCHE Das Höger’s, das ist Stil und

gasthaus und Hotel verwöhnt seine Gäste mit einer frischen kreativen Küche, so wie sie geliebt wird bei Jung und Alt. Dabei stehen Regionalität und Saisonalität ganz im Vordergrund. Ob kleine Gerichte oder große Menüs, für jeden findet sich etwas auf der Speisekarte. Die Vinothek bietet ausgewählte Weine aus deutschen sowie internationalen Weinbaugebieten zu besonders guten Preisen. Neben den vielfältigen Räumlichkeiten für kleine und große Gesellschaften (bis 180 Personen) gibt es auch ein umfangreiches Cateringangebot.

Eleganz, entstanden und gefestigt über fünf Jahrhunderte. Es ist aber auch Frische, Innovation und Aufgeschlossenheit. Auf der Terrasse am wunderschönen Kirchplatz kann man hausgemachte Köstlichkeiten aus Küche oder Konditorei unter alten Buchen genießen – ausschließlich frische Produkte und regionale, klassisch-modern inspirierte Spezialitäten der Saison. Dazu passt ein guter Tropfen aus der hauseigenen Vinothek. Für Feierlichkeiten stehen Räumlichkeiten für bis zu 150 Personen zur Verfügung. Großer Paulaner Biergarten hinter dem Haus mit unzähligen Sitzplätzen, leckeren Kleinigkeiten und viel Sonne.

Bremerstr. 55, Bohmte, Tel. 05471 95800 täglich 12.00–14.00 u. 18.00–22.00, kein Ruhetag www.gieseke-asshorn.de

Kirchplatz 25, Bad Essen, Tel. 05472 94640 Mo.–So. ab 7.00 (Küche 12.00–14.00 u. 18.00–22.00)

BAD ESSEN DER SOLE-KURORT IN DER VARUSREGION

Kohl- und Rübentage im Februar bei vielen Gastronomen 30. Januar: Michael Feindler „Das Lachen der Ohnmächtigen“

Hotel-Restaurant Hubertus DEUTSCHE KÜCHE Das „Hubertus“ hält, was sein Name

verspricht (und feiert übrigens 125-jähriges Jubiläum), und der Rothirsch in seinem Logo erst recht: Gehörne an der Wand, Wild aus heimischer Jagd auf dem Teller, und das in herrlicher Natur. Möchten Sie einen Wander-Kurzurlaub verbringen oder ein bisschen Golf spielen? Brauchen Sie einen stilvollen Tagungsort oder einen Festsaal für bis zu 160 Personen? Catering bis 750 Personen? Kein Problem! Und werfen Sie mal einen Blick in Mareile und Volker Wiesehahns FeinschmeckerKalender mit den monatlich wechselnden Aktionen. Westerhausener Str. 50, Melle, Tel. 05422 9829-0 Täglich ab 17.00, Sonn- und Feiertage 11.30–14.30 www.hubertus-melle.de

13. März: Angelika Milster 20. März: Sebastian Cors „Salonlöwengebrüll“ Bad Essen wird Cittaslow – gutes Leben mit regionalen Genüssen, SoleArena, Familienpark, Historischem Kirchplatz, Kultur im Schafstall, prächtigen Festen ...

www.badessen.info STADTBLATTLIVE 49


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND

ANZEIGEN-PROMOTION

Gasthaus Klefoth-Holtgreve

Landhaus Stumpe

GUTBÜRGERLICH Der Familienbetrtieb in Bissendorf-Holte

hat eine über 320-jährige Geschichte. Das gemütliche Bauernhaus am Kirchvorplatz ist ein Anlaufpunkt für Wanderer, Spaziergänger, Radfahrer und jeden, der die Natur sowie die hauseigenen Köstlichkeiten genießen möchte. Natürlich ist das Haus auch eine ideale Adresse für Hochzeiten und andere Familienfeiern. Im Sommer besonders zu empfehlen ist die Sonnenterrasse. Tipp: das rustikale Sonntags-Frühstück (auf Vorbestellung) im Gasthaus Klefoth – mit Aufschnitt aus eigener Herstellung.

GUTBÜRGERLICH Das Landhaus Stumpe in zentraler Lage in Bissendorf ist ein gastronomischer Familienbetrieb mit angeschlossenem Hotel. Die über die Landesgrenzen hinaus bekannte gutbürgerliche Küche kann man in der gemütlichen Bierstube oder dem Restaurant genießen. Neben dem Essen à la carte gibt es eine spezielle Saisonkarte. Modern eingerichtete Räume stehen für Feierlichkeiten zur Verfügung. Auch Fußballfans kommen auf ihre Kosten: Bundesliga und Champions League auf Großbildleinwand! Im Sommer mit gemütlicher Terrasse!

An der Holter Kirche 2, Bissendorf, Tel. 05402 2117 Mo.–Sa. ab 15.00, So./Feiertage ab 9.30, Di. Ruhetag www.gaststaette-klefoth.de

Osnabrücker Straße 11, Bissendorf, Tel. 05402 92470 Mo.–Mi. ab 17.00, Do./Fr. 11.00–14.30, u. ab 17.00, Sa./So. ab 11.00

Taste Kitchen

Tennessee Mountain

INTERNATIONAL Das moderne Restaurantkonzept (nähe

AMERIKANISCH Es werden 100 original amerikanische Gerichte – vom Alligator bis zum XXL-Giant-Steak (wer das schafft, muss nicht bezahlen!) in typischer Western-Atmosphäre serviert. Darunter sechs Steak-Sorten: Beef aus Argentinien, „dry aged“, Black Angus aus Australien, US Black Angus, Bison und das Wagyu-Rind (auch als Kobe-Rind bekannt – das teuerste und beste Rindfleisch, das es gibt!). Ganz neu und handmade sind die old fashioned Burger aus frischem US Black Angus Beef. Neben 15 amerikanischen Biersorten gibt es 35 QualitätsBourbons. Ein Highlight: Das sonntägliche American Breakfast mit Bagels, French Toast, Omeletts und Hash Browns.

IKEA) verbindet zwei kulinarische Welten. Hier werden gastronomische Klassiker mit der faszinierenden asiatischen Küche gekreuzt. Dazu kommt eine ordentliche Portion an Frische, die mit Geschmack und Zeitgeist in einem modernen Ambiente angeboten wird. Auch zum Frühstück bietet Taste Kitchen einiges: Vom einfachen Frühstück ab 3.50 € incl. Kaffee, bis zur Luxusvariante mit Sekt und Lachs. Der Geheimtipp sind die frisch angerichteten Rühreivariationen! Die wechselnden Mittagsgerichte gibt’s auf der Webseite. Rheiner Landstraße 1a, Hasbergen, Tel. 05405 6169933 Mo.–Fr. 9.00–21.00, Sa. 10.00–21.00, So. 12.00–21.00 www.tastekitchen.de

50 STADTBLATTLIVE

Achmerstraße 2, Wersen/ Halen, Tel. 05404 98383 Mo.–Fr. ab 18.00, Sa. ab 17.30, So. 10.00–14.30 und ab 17.30


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND Zeichenerklärung

0A Raucherbereich 0 Terrasse/Biergarten 0k Kartenzahlung 0T WLAN

Zertifiziert als besonders kinder- und familienfreundlich

BAD ESSEN

Kaffeehaus Waldesruh GUTBÜRGERLICH Eine gute „Raus aus der Stadt“-Adresse, die erfreulich nah liegt. Bodenständig aber lecker ist hier das Motto: Auf den Tisch kommen saisonale Angebote wie Wildgerichte und natürlich Grünkohl oder ganz einfach Bratkartoffeln mit Spare Ribs und verschiedenen Dips. Und dazu z. B. ein frisch gezapftes „Plates Dunkel“ oder „Stauder Pils“. Sobald es wieder wärmer wird im Biergarten oder auf der Terrasse. Als klassisches familienfreundliches Ausflugslokal locken am Nachmittag bereits Kaffee und Kuchen und für Kinder gibt’s natürlich einen großen Kinderspielplatz.

Zur Waldesruh 30, Georgsmarienhütte, Tel. 0541 54323 Di.–So. 11.00–23.00, Mo Ruhetag

ALTES BERGHAUS Empter Weg 2 (Essenerberg), ✆ 05472 1474 www.altesberghaus.de Mo-So 11.00-22.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: vielseitige deutsche Küche Vorspeisen: 2,80 bis 7,50 € Hauptgerichte: 7,50 bis 17,99 € Glas Wein: 3,50 bis 5,00 € f Bier- und Cafégarten, Spielplatz, direkt am Waldrand, Ritterbanketts

0 0A

GASTHAUS AM DORFPLATZ Im Dorfe 20 (Hüsede), ✆ 05472 977859 Di, Mi, Fr u. Sa ab 18.00, So 11.00-13.00 u. ab 18.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Hauptgerichte: 4,70 bis 8,20 € Glas Wein: 3,00 €

0

Landidyll-Hotel Gasthof zum Freden REGIONALE KÜCHE Eingebettet in die reizvolle Landschaft

des Naturschutzgebietes „Freden“ im Teutoburger Wald, steht hier der Genuss im Vordergrund – ob bei einem „Romantik-Menü zu zweit“, einem edlen Tropfen aus dem wohlsortierten Weinkeller oder einem gepflegten Bier. Neben der Raffinesse internationaler Köstlichkeiten genießen die Gäste rustikale Gerichte aus dem Osnabrücker Land. Durch die von Landwirtschaft und Jagd geprägte Tradition, werden hier marktfrische Produkte von benachbarten Höfen sowie Fisch und Wild aus der Umgebung zubereitet. Die gemütliche Sommerterrasse lädt zum Entspannen ein. Zum Freden 41, Bad Iburg, Tel. 05403 4050 warme Küche 11.30–14.30 u.17.30–21.30, Do. Ruhetag

RESTAURANT ATHEN Lindenstr. 38, ✆ 05472 4195 www.athen-badessen.de Mo 17.30-23.30, Di-So 11.30-14.30 u. 17.30-23.30 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 3,50 bis 8,50 € Hauptgerichte: 10,50 bis 24,00 € Glas Wein: 2,50 bis 5,50 € f großes Salatbüfett, Biergarten mit Dinosaurier-Spielplatz unter einer riesigen alten Blutbuche, Raucherbereich im Wintergarten mit Kamin

0 0A 0k

GASTHAUS AUF DEM KAMPE Auf dem Kampe 2, ✆ 05472 2139 www.gasthaus-auf-dem-kampe.de 11.00-14.00 u. ab 17.00 Uhr, Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich BERGWIRT PÖHLER Am Waldsee 3 (Rattinghausen), ✆ 05472 5599 www.bergwirt-poehler.de Do-Sa 12.00-22.00, So 9.00-22.00

Uhr, Mo-Mi Ruhetag Küche: regionale Küche Vorspeisen: 3,50 bis 9,00 € Hauptgerichte: 9,00 bis 22,00 € Glas Wein: 4,70 bis 6,00 € f im Wiehengebirge, umgeben von Teichen, Wiesen und Wald, Do. Pickertessen (Okt. bis Ostern), Fr. Grillabend mit Büfett im Glashaus (Mai bis Sept.)

0 0k 0T

CERVANTES Lange Str. 11, ✆ 05472 958180 www.cervantes-harpenfeld.de Mi-So 10.00-13.00 und ab 15.30 Uhr Küche: spanisch Vorspeisen: 1,80 bis 5,70 € Hauptgerichte: 3,90 bis 9,90 € Glas Wein: 3,50 bis 5,20 €

0 0k

DA TONI Lindenstr. 2, ✆ 05472 958202 www.trattoria-datoni.de Di-So 12.00-15.00 u. ab 17.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

0

RESTAURANT DEUTSCH KRONE Ludwigsweg 10, ✆ 05472 408102 www.haus-deutsch-krone.com 12.00-14.00 u. 18.00-21.00 Uhr (warme Küche) Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 1,40 bis 7,10 € Hauptgerichte: 5,70 bis 15,90 € Glas Wein: 4,10 bis 4,60 € f jeden So. Mittagsbüfett

0 0A 0k 0T

ENZIANHÜTTE Empter Weg 11, ✆ 05472 9819787 Do-Sa 18.00, So u. Feiert. ab 11.00 Uhr, Mo-Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich FATTORIA Lindenstr. 63, ✆ 05472 979880 www.fattoria-badessen.de 11.30-14.30 u. 17.30-22.30 Uhr Küche: Pizzeria HANNIBAL Harpenfelder Weg 5, ✆ 05472 5544 www.das-hannibal.de 17.00-1.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Pizza und etwas mehr Vorspeisen: 3,50 bis 10,00 € Hauptgerichte: 4,00 bis 12,50 € Glas Wein: 3,80 bis 4,40 €

0

STADTBLATTLIVE 51


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND HÖGER’S Kirchplatz 25, ✆ 05472 2233 www.hoegers.de tägl. ab 7.00 Uhr (Küche von 12.0014.00 u. 18.00-22.00 Uhr) Küche: frische deutsche Küche Vorspeisen: 4,50 bis 12,50 € Hauptgerichte: 13,50 bis 27,50 € Glas Wein: 5,00 bis 8,00 € f Spezialitäten- und Sonderwochen, Vinothek, große Außenterrasse direkt am historischen Kirchplatz, großer Biergarten hinter dem Haus, neue Hotelzimmer 0e SEITE 49 0 0k 0

Come & Enjoy Sechs Sorten Steaks Argent. Maredo Beef, dry aged, Black Angus aus Australien, US Black Angus, Bison, Wagyu (Kobe-Rind)

Old fashioned Burger „handmade“ aus frischem US-Black-Angus-Beef

American Breakfast

So. 10.00 bis 14.30 Uhr, 15 € all inclusive

Amerikanische

Biere

von Anchor bis Samuel Adams

T

Achmerstraße 2 · Lotte-Wersen · Tel. 05404 98383 Mo.-Fr. 18.00 bis 24.00 Uhr, Sa. 17.30 bis 24.00 Uhr So. 10.00 bis 14.30 + 17.30 bis 23.00 Uhr www.tennessee-mountain.de

Foto: Jon Helgason/123rf.com

HONG LAN Nikolaistr. 10, ✆ 05472 979871 www.honglan.de.be Di-So 11.30-14.30 u. 17.30-22.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: vietnamesisch & asian fusion KAFFEEMÜHLE Kirchplatz 19, ✆ 05472 4488 www.kaffeemuehle-badessen.de Mo-Fr ab 17.00, Sa ab 15.00, So ab 11.30 Uhr Küche: deutsche/regionale Küche Vorspeisen: 4,00 bis 6,00 € Hauptgerichte: 6,00 bis 15,00 € Glas Wein: 3,50 bis 4,90 € f alle 4 Wochen wechselnde Zusatzkarte

0 0k 0T

Winterfruhstuck Kaffeejunkies, Gesundheitsfreaks, süße Mäuse und deftige Frühstücker aufgepasst: Hier gibts den Start in den Tag genau nach Eurem Geschmack. Von Croissant bis Rührei - von simpel bis raffiniert!

ous.

t. Taste delici

Taste differen

Öffnungszeiten: 21 Uhr, Mo. bis Fr. 9 bis Uhr r · So. 12 bis 21 Sa. 10 bis 21 Uh te Hasbergen-Gas aße 1a · 49205 Rheiner Landstr n.de www.tastekitche

52 STADTBLATTLIVE

GASTSTÄTTE SAURIERWIRT Buersche Str. 141 (Barkhausen), ✆ 05427 922116 Fr ab 17.00, Sa u. So ab 11.00, Mi ab 17.00 Uhr Küche: deutsch Hauptgerichte: 5,60 bis 9,80 € f Einkehrmöglichkeit am Wittekindsweg

0

TÖNSMEYER Brockhauser Weg 54, ✆ 05472 7138 www.gasthaus-toensmeyer.de Di-Sa 10.00-14.00 u. ab 16.00, So ab 10.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: gutbürgerlich

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

BAD IBURG ALTES GASTHAUS FISCHER-EYMANN Schlossstr. 1, ✆ 05403 311 www.fischer-eymann.de Küche tägl. 11.30-14.00 u. 17.3022.00 Uhr Küche: gutbürgerlich f in der Saison Spargelbüfett CASABLANCA KULTKNEIPE & RESTAURANT Osnabrücker Str. 35, ✆ 05403 1889 www.casablanca-badiburg.de Di-Do 17.00-1.00, Fr u. Sa 17.002.00, So 15.00-1.00 Uhr Küche: italienisch & international Vorspeisen: 2,50 bis 8,00 € Hauptgerichte: 5,50 bis 16,00 € Glas Wein: 3,00 bis 4,80 € f Gemüse frisch vom Bio-Bauer, Vegetarisches u. Veganes, BioWeine, Bio-Bier, spezielle KinderSpeisekarte, Live-Musik und kulturelle Veranstaltungen

0 0A

DELPHI Münsterstr. 51, ✆ 05403 7969646 www.delphi-badiburg.de Mo, Mi-Sa 17.30-23.30, So 12.0015.00 u. 17.30-23.30 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 3,50 bis 6,00 € Hauptgerichte: 8,90 bis 18,50 €

0k

FROMME’S RESTAURANT Schlossstr. 8, ✆ 05403 2412 www.frommes-restaurant.de Di-So 17.00-24.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: international Vorspeisen: 2,90 bis 6,90 € Hauptgerichte: 9,30 bis 15,50 € Glas Wein: 3,60 bis 4,50 €

0 0k

HOTEL RESTAURANT ROYAL GARDEN Lienener Str. 22 (Ostenfelde), ✆ 05403 796835 www.royalgarden-bad-iburg.de Mi-Sa ab 11.30-15.00 u. 17.3023.30, So u. Feiert. 11.30-23.30 Uhr Küche: asiatisch Vorspeisen: 2,40 bis 7,50 € Hauptgerichte: 6,80 bis 17,30 € Glas Wein: 3,60 bis 4,50 €

0 0k

CAFE-RESTAURANT SCHLOSSMÜHLE Charlottenburger Ring 27, ✆ 05403 9610


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND Schön langsam f Am 22. März 2016 feiert das „Slow Food Convivium Osnabrück“ sein 20-jähriges Bestehen. Mit einem Festmenü bei Mitglied Ludwig Eichholz im Landidyll Gasthof zum Freden. Seit dem Gründungstreffen 1996 auf der Schelenburg bei Schledehausen haben die Mitglieder des Conviviums fast 300 Veranstaltungen in der Region organisiert, in denen sich die Slow-Food-Freunde sowie zahlreiche Gäste über gute, saubere und fair produzierte Lebensmittel aus der Region informieren und ihre Geschmacksempfindungen verfeinern konnten. Slow Food ist eine weltweite Vereinigung von bewussten Genießern und mündigen Konsumenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten. Und was steht am Jubiläumsabend an? Dr. Edgar Klinger, Leitung des Conviviums Osnabrück: „Rückschau halten, langjährige Weggefährt(inn)en wiedersehen, einen Blick auf Unerledigtes wagen, Pläne schmieden, und dazu mit dem Küchenteam des Landhotels Zum Freden einen Streifzug durch die Osnabrücker Landküche unternehmen.“ Wer gerne dabei sein möchte, kann sich telefonisch (05403 4050) oder online (www.hotelfreden.de) anmelden. MARS

Glas Wein: 3,60 bis 8,80 € f Wintergarten mit Blick auf das Iburger Schloss

0 0A 0k

GASTHAUS ZUM DÖRENBERG Osnabrücker Str. 145, ✆ 05403 73240 www.zum-doerenberg.de Mi-Sa 11.30-14.30 u. 17.30-21.30, So 11.30-14.30 u. 17.30-21.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: regional, gehoben, frisch Vorspeisen: 3,90 bis 12,90 € Hauptgerichte: 11,90 bis 24,00 € Glas Wein: 2,40 bis 4,80 €

0

GASTHOF UTHMANN Bielefelder Str. 27 (Glane), ✆ 05403 2234 www.gasthof-uthmann.de tägl. ab 17.00, So u. Feiertag Mittagstisch ab 11.30 Uhr, Mo u. Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,20 bis 10,80 € Hauptgerichte: 7,20 bis 18,90 € Glas Wein: ab 5,50 € f Kinderspielplatz, Kinderspielzimmer, Wickel- und Stillraum, Kindertoilette

0 0A 0k 0T

WALDHOTEL FELSENKELLER Charlottenburger Ring 46 (Sentrup), ✆ 05403 74700 www.waldhotel-felsenkeller.de tägl. 7.00-22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich

Vorspeisen: 5,00 bis 7,00 € Hauptgerichte: 10,00 bis 14.00 € Glas Wein: 2,50 bis 4,00 € f Kinderspielplatz, Damwildgehege

0 0k

RESTAURANT „WEINKELLER AM HANSEPLATZ“ Schloßstr. 10, ✆ 05403 796390 www.weinkeller-badiburg.de Di-So ab 18.00 Uhr, Mo Ruhetag, im Sommer Terrasse ab 13.00 Uhr geöffnet Küche: französisch u. gourmet Vorspeisen: 9,50 bis 18,00 € Hauptgerichte: 19,50 bis 35,00 € Glas Wein: 5,00 bis 8,00 € f Gourmet-Restaurant in einem Gewölbe anno 1851, wöchentlich wechselnde Speisekarte, neue Lounge mit Kleinigkeiten und Gourmandises

0 0k

ZEUS Osnabrücker Str. 7, ✆ 05403 2223 www.zeus-badiburg.de Mo 18.00-23.00, Di-Sa 12.00-14.00 u. 18.00-23.00, So 12.00-14.00 u. 17.30-22.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 2,40 bis 9,40 € Hauptgerichte: 10,00 bis 19,40 €

Restaurant

Café Hotel

0 0A 0k 0T

LANDIDYLL HOTEL GASTHOF ZUM FREDEN Zum Freden 41, ✆ 05403 405-0 www.hotel-freden.de 11.30-14.30 u. 17.30-21.30, Do Ruhetag Küche: regionale Küche Vorspeisen: 6,00 bis 15,00 € Hauptgerichte: 9,00 bis 30,00 € Glas Wein: 3,50 bis 8,00 € 0e SEITE 51 0 0k 0

T

BAD LAER www.schlossmuehle-bad-iburg.de Di-Fr 11.00-21.00, Sa 9.30-21.00, So u. Feiert. 9.00-19.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 5,90 bis 8,90 € Hauptgerichte: 10,50 bis 19,50 € Glas Wein: ab 4,20 € f direkt am Charlottensee am Fuße des Iburger Schlosses, Seeterrasse

S

DIONYSOPOLIS Auf dem Blomberg 2, ✆ 0152 55890317 www.restaurant-dionysopolis.de 17.00-24.00, So auch 12.00-15.00 Uhr Küche: griechisch HAUS GROSSE KETTLER Bahnhofstr. 11, ✆ 05424 8070 www.haus-grosse-kettler.de 11.30-14.00 u. 17.30-22.00 Uhr Küche: regionale Küche Vorspeisen: 3,00 bis 7,50 € Hauptgerichte: 7,50 bis 18,50 € Glas Wein: 3,60 bis 4,50 € f Spezialitäten vom Galloway aus eigener Zucht, tägl. abendbüfett

0 0A 0k 0T

RESTAURANT-CAFÉ LINDENHOF Winkelsettener Ring 9, ✆ 05424 360920 www.lindenhof-badlaer.de 17.00-22.00, Sa u. So ab 11.0022.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich GASTHAUS PLENGEMEYER Glandorfer Str. 27, ✆ 05424 29100 www.gasthaus.plengemeyer.de 15.30 bis 22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Hauptgerichte: 6,00 bis 15,00 €

„Das Höger’s, das ist Stil und Eleganz, entstanden und gefestigt über fünf Jahrhunderte. Das Höger’s, das ist auch Frische, Innovation und Aufgeschlossenheit.“ Frische Küche Erlesene Weine Eigene Konditorei 27 Hotelzimmer Banketträume bis 150 Personen Tagungsraum Wir freuen uns auf Sie!

selig schlafen himmlisch speisen und teuflisch gut feiern Höger’s Hotel & Restaurant GmbH Kirchplatz 25 - 49152 Bad Essen Telefon: 49 (0) 54 72 / 94 64 0 Telefax: 49 (0) 54 72 / 94 64 34 info@hoegers.de - www.hoegers.de


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND HOTEL STORCK Paulbrink 4, ✆ 05424 9008 www.hotel-storck.de tägl. außer Mo Küche: deutsch Vorspeisen: ab 6,00 € Hauptgerichte: ab 8,50 € Glas Wein: 3,00 bis 4,00 € f So. Büfett

0 0k

WESTERWIEDER BAUERNSTUBEN In den Höfen 3, ✆ 05424 9402 www.westerwiederbauernstuben.de tägl. ab 15.00 Uhr, So u. Feiert. Mittagstisch, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich

Von schwarz bis weiß f Salz. Für Boris-Alexander Grönemeyer, Kopf der kleinen Familien-Salzmanufaktur King of Salt in Bad Essen, ist es ein „missachteter Grundstoff der Küche“. Grönemeyers Salz ist weltweit einzigartig. Denn das Meer, aus dem es stammt, liegt in 800 Meter Tiefe unter dem Ort und ist 220 Millionen Jahre alt – Urmeer, 31,5 Prozent Salzgehalt. Mit 9 Prozent ist auch der Mineralanteil extrem hoch. „Und das spürt man natürlich im Geschmack.“ Auch das Cafe Läer nutzt die Überreste des geheimnisvollen Relikts, von dem noch nicht mal die Geologen wissen, wie groß es ist. Leidenschaft müsse man mitbringen, sagt er, Hingabe, Wertschätzung. Die Mengen sind klein, alles ist Handarbeit – von ihm, Vater und Mutter. HPS

BODEGA IM CAMPOTEL Heidland 65, ✆ 05424 210600 www.campotel.de Mo-So ab 17.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 2,50 € Hauptgerichte: 4,90 bis 17,50 €

HOTEL DREI BIRKEN Birkenstr. 3, ✆ 05424 642-0 www.hotel-drei-birken.de tägl. 6.00-22.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 4,50 bis 12,00 € Hauptgerichte: 9,50 bis 30,00 € Glas Wein: 4,50 bis 9,00 € f durchgehend warme Küche, Kaffee & Kuchen 0e SEITE 48 0 0k 0

T

EL PASO Osnabrücker Str. 4, ✆ 05424 809408 http://elpaso-rothenfelde.de tägl. ab 17.00 Uhr geöffnet, Mo Ruhetag Küche: mexikanisch Vorspeisen: 2,00 bis 7,50 € Hauptgerichte: 7,50 bis 12,50 € Glas Wein: 3,50 bis 4,00 €

0 0k

54 STADTBLATTLIVE

LANDGASTHAUS HOTEL KORTLÜKE Venner Str. 5 (Vehrte), ✆ 05406 8350-0 www.hotel-kortlueke.de tägl. außer Di ab 16.00 Uhr, Sa u. So Mittag geöffnet Küche: deutsch Hauptgerichte: 5,50 bis 16,50 € f Minigolf LE FEU Marktring 17, ✆ 05406 8159933 www.lefeu.de tägl. ab 17.00 Uhr Küche: Flammkuchen Vorspeisen: ab 3,90 € Hauptgerichte: ab 8,00 € Glas Wein: ab 4,20 € 0e SEITE 27 0

BAD ROTHENFELDE

0

CHINA-HAUS Marktring 10-12, ✆ 05406 898818 Di-So 11.30-14.30 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: chinesisch f Gerichte für Kinder

0 0A 0k

0 0k

DALMATIEN Kirchstr. 10, ✆ 05424 4458 www.restaurantdalmatien.de tägl. 11.30-14.00 u. 17.00-23.00 Uhr Küche: international Vorspeisen: 3,50 bis 8,00 € Hauptgerichte: 7,00 bis 16,80 € Glas Wein: 3,60 bis 4,50 €

BELM

RESTAURANT IM HAUS DEUTSCH KRONE Sonnenhang 15, ✆ 05424 610 www.hoteldeutschkrone.de 7.00-14.00 u. 17.30-23.00, Küche 12.00-14.00 u. 18.00-21.30 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 3,00 bis 7,60 € Hauptgerichte: 12,10 bis 14,60 € Glas Wein: 4,00 bis 4,60 € f So. Mittagsbüfett

0 0k 0T

KUTSCHERSTUBE Bahnhofstr. 15, ✆ 05424 1619 Mo Ruhetag Küche: bodenständig, regionalVorspeisen: ab 5,00 € Hauptgerichte: ab 9,00 € Glas Wein: ab 3,60 €

0 0k

NIERMANNS Osnabrückerstr. 6, ✆ 05424 5235 www.niermanns.com tägl. ab 8.30 Uhr, Di Ruhetag Küche: deutsch Vorspeisen: 3,00 bis 10,00 € Hauptgerichte: 6,00 bis 20,00 € f Cocktailkarte, ständig wechselnde Karte. Großer Kinderbereich

0 0A 0k 0T

OSNING RESTAURANT-CAFÉ IM CARPESOL Frankurter Straße 15, ✆ 05424 2214626, www.osning.de Restaurant: Di-Sa 18.30-22.30, Café: Di-Sa 14.00-17.30, So 12.00-19.00 Uhr Küche: regional bis international f Kuppelbau mit spezieller Lichtund Klangstimmung

0 0k

ZUM JÄGERKRUG Versmolder Str. 121, ✆ 05424 1091 www.zum-jaegerkrug.de Mo u. Mi-Do ab 17.00, Fr u. Sa 11.00-14.00 u. ab 17.00, So ab 11.00 Uhr Küche: gutbürgerlich

0

HOTEL ZUR POST Frankfurter Str. 2, ✆ 05424 21660 www.hotel-zur-post.com Ganzjährig, kein Ruhetag; Mo-Sa 12.00-14.30, 18.00-22.00, So 12.0014.30 u. 18.00-21.30 Uhr Küche: regionale Küche Vorspeisen: 4,50 bis 11,50 € Hauptgerichte: 12,0 bis 25,99 € Glas Wein: 3,50 bis 3,90 €

0 0A 0k 0T

LECON GASTHAUS Bremer Str. 81, ✆ 05406 3176 www.gasthaus-Lecon.de Mo, Di, Do ab 17.00, Fr, Sa u. So geschl. Gesellschaft, Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich f wechselnde Musikveranstaltungen in Biergarten oder Scheune

0

BISSENDORF EICHENHOF BAUERNSTUBEN In der Bauerschaft 3 (Wersche), ✆ 05402 643773 www.eichenhof-bauernstuben.de Mi-Sa ab 17.00, So 11.00-14.00 u. ab 17.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,30 bis 9,50 € Hauptgerichte: 6,50 bis 15,50 € Glas Wein: 3,80 bis 4,10 € f Mi. Steak-Tag, Do. Schnitzel-Tag

0 0k

HOTEL UND GASTSTÄTTE GÖSLING Mindener Str. 54 (Jeggen), ✆ 05402 2915 www.gasthaus-goesling.de Di, Do-Sa ab 17.00, So ab 11.00 Uhr, Mo u. Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich

0 0k


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND

Gaststätte

Klefoth-Holtgreve

H O T E L | R E S TA U R A N T | TA G U N G E N | F E I E R N

Besuchen Sie uns nach einer Wander- oder Radtour (E-Bike-Ladestation am Haus). Jeden Sonntag Frühstück ab 9.30 Uhr auf Vorbestellung

SCHÖNER REGIONAL ESSEN. Marktfrische Produkte benachbarter Höfe, Fisch und Fleisch aus der Region – freuen Sie sich auf den feinen Unterschied in einem stilvollen Ambiente mit Herz.

artventura.net

An der Holter Kirche 2 · Bissendorf-Holte Tel. 05402 2117 · www.gaststaette-klefoth.de Mo.-Sa. ab 15.00 h · So. und Feiertage ab 9.30 h · Di. Ruhetag

Landidyll Hotel Gasthof zum Freden Zum Freden 41 · 49186 Bad Iburg · www.hotel-freden.de Tel.: 05403-4050 · info@hotel-freden.de

„Kulinarischer Ausflug auf’s Land“

auf Großbildlein

wand

Hotel-Kaffeehaus-Restaurant

Georgsmarienhütte-Harderberg Tel. 0541 54323 www.hotel-waldesruh-gmhuette.de

Feiern, Tagen und Geniessen 49143 Bissendorf · Osnabrücker Straße 11 Telefon 0 54 02/9 24 70 · www.landhaus-stumpe.de

STADTBLATTLIVE 55


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND HOHE LEUCHTE Bergstr. 4 (Schledehausen), ✆ 05402 6414170 www.hoheleuchte.com Di-Sa 17.30-23.30, So 9.00-14.30 u. 17.30-23.30 Uhr Küche: griechisch f historisches Gebäude von 1607

0

HÜNERBEIN’S POSTHOTEL Bergstr. 2 (Schledehausen), ✆ 05402 9904-0 www.huenerbeins-posthotel Mo-Di ab 15.00, Mi-So ab 8.00 Uhr Küche: regional & modern Vorspeisen: 4,80 bis 11,00 € Hauptgerichte: 11,00 bis 21,00 € Glas Wein: 5,40 bis 7,00 €

0 0A 0k 0T

Hotel-Restaurant Hubertus Westerhausener Str. 50 49324 Melle www.hubertus-melle.de Tel. 05422 9829-0

GASTSTÄTTE & CAFÉ KLEFOTH-HOLTGREVE An der Holter Kirche 2 (Holte), ✆ 05402 2117 www.gasthaus-klefoth.de Mo u. Mi-Sa ab 15.00, So u. Feiert. ab 9.30 Uhr, Di Ruhetag Küche: regionale Spezialitäten Vorspeisen: ab 3,30 € Hauptgerichte: ab 11,00 € 0e SEITE 50 0 0

T

LA RUSTICA Osnabrücker Str. 8, ✆ 05402 985455 Mo 12.00-14.30, Di-Do 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Fr u. Sa 18.00-24.00, So u. Feiert. 12.00-14.30 u. 17.3023.00 Uhr Küche: italienisch

0

Tradition, Charme und Gastlichkeit Bei uns in Bad Rothenfelde können Sie die Seele mal so richtig baumeln lassen… Komfort & Individualität Erwartet Sie in unseren geschmackvoll eingerichteten Zimmern Kulinarische Raffinessen Genießen Sie an 365 Tagen im Jahr in unserem Restaurant, auf unserer Sonnenterrasse oder in unserer Weinbar Grandiose Veranstaltungen Familienferien, Weihnachtsfeiern, betriebliche Feiern – wir bieten Ihnen individuelle Angebote für bis zu 80 Personen Erholung & Entspannung Unser Wellnessbereich verwöhnt Sie mit wohltuenden Anwendungen – auch als Geschenkgutscheine zu erhalten Wir freuen uns auf Sie! Hotel Drei Birken • Birkenstraße 3 • Bad Rothenfelde • Tel. 05424/6420 www.hotel-drei-birken.de • info@hotel-drei-birken.de

56 STADTBLATTLIVE

LANDHAUS STUMPE Osnabrücker Str. 11, ✆ 05402 92470 www.landhaus-stumpe.de Mo-Mi ab 17.00, Do u. Fr 11.0014.30 u. ab 17.00, Sa u. So ab 11.00 Uhr Küche: international Vorspeisen: 2,90 bis 8,50 € Hauptgerichte: 5,10 bis 36,90 € f Sky-TV auf Großbildleinwand 0e SEITE 50 0 0A 0k ROUTE 68 Wissinger Str. 30, ✆ 05402 6414139 www.route68.de Mi-Fr 17.00-24.00, Sa 17.00-1.00, So 17.00-22.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: mexikanisch & Beef f große Cocktailkarte

0

GASTHOF ZITTERTAL An der Zitterquelle 1 (Uphausen),

✆ 05402 3622 www.zittertal.de Mai-Sept.: tägl. ab 12.00. Okt.-April: Mi-Fr ab 14.30, Sa, So u. Feiert. ab 12.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 4,00 bis 8,00 € Hauptgerichte: 5,00 bis 28,00 € Glas Wein: ab 3,80 € f Restaurant und Café

0 0k 0T

BOHMTE ALTES FORSTHAUS ARENSHORST Am Leckermühlbach 2, ✆ 05471 955857 www.gc-arenshorst.de In der Hauptsaison Di-Sa ab 12.00, Do ab 10.00, So ab 9.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: deutsch Vorspeisen: 5,00 bis 10,00 € Hauptgerichte: 6,50 bis 18,00 € Glas Wein: 4,00 bis 6,50 € f Sonnenterrasse mit Blick auf Bahn 18 des Golfplatzes Gut Arenshorst, Kinderspielplatz

0 0k 0T

GIESEKE-ASSHORN, LANDGASTHAUS MIT HOTEL Bremer Str. 55, ✆ 05471 95800 www.gieseke-asshorn.de tägl. 12.00-14.00 u. 18.00-22.00 Uhr Küche: regional-saisonal Vorspeisen: 5,00 bis 10,00 € Hauptgerichte: 8,00 bis 19,00 € Glas Wein: 3,00 bis 6,00 € f saisonal wechselnde Speisekarte, Spezialitäten- und Sonderwochen, Vinothek 0e SEITE 49 0 0k 0

T

LECKERMÜHLE Leckermühle 5 (Herringhausen), ✆ 05473 1366 www.hotel-leckermuehle.de Di-So 8.00-24.00 Uhr Küche: gutbürgerlich

0 0k

GASTHOF ZUR POST Bremer Str. 2, ✆ 05471 2271 www.gasthofzurpost-bohmte.de Mo-Sa 10.00-24.00, So Ruhetag Küche: gutbürgerlich

0 0A

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land


BRAMSCHE ALTE POST Am Markt 1, ✆ 05461 1233 Di-Fr 8.30-14.30 u. ab 17.00, Sa u. So 11.00-14.30 u. ab 17.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 6,50 bis 8,00 € Hauptgerichte: 9,00 bis 23,00 € Glas Wein: 4,00 bis 4,50 € f altes Fachwerkhaus (erbaut 1688), jeden 1. Di. im Monat Jazzabend, diverse Themenabende (Tapas, Steak-, Grillabend)

0

GASTHOF BISCHOF-REDDEHASE Alfhausener Str. 2 (Hesepe), ✆ 05461 2395 www.bischof-reddehase.de Mo, Mi, Do u. Fr ab 17.00, Sa ab 16.00, So 10.00-14.00 u. 16.00-20.00 Uhr (in der Biergartenzeit durchgehend), Di Ruhetag Küche: regional & gutbürgerlich f Bett + Bike

0 0k

CHILLI’S LOUNGE BAR RESTAURANT Breuelstr. 15, ✆ 05461 9089188 www.chillis-restaurant.de Mo, Mi u. Do 17.00-23.00, Fr u. Sa 17.30-24.00, So 17.30-23.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: lateinamerikanisch DA PINO PIZZERIA Sögelner Allee 45, ✆ 05461 885867 www.da-pino-ciro.de 11.30-14.30 u. 17.30-23.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: Gerichte aus Kalabrien und mehr DAT WÜLLKER HUS Mühlenort 6, ✆ 05461 880533 www.dat-wuellker-hus.de Di-So 11.00-22.00 Uhr Küche: international f Restaurant-Café im TuchmacherMuseum, offene Küche

0 0k

DIMITRIOS Lindenstr. 37, ✆ 05461 9968777 www.dimitrios-restaurant.de Mo, Mi, Do 11.30-14.00 u. 17.3023.00, Fr 11.30-14.00 u. 17.30-24.00, Sa 17.30-24.00, So 12.00-14.30 u. 17.30-23.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 2,60 bis 8,40 € Hauptgerichte: 8,00 bis 18,90 € Glas Wein: 4,20 bis 5,00 €

BIER UND SPEISELOKAL DREI EICHEN Malgartener Str. 34, ✆ 05461 4131 www.drei-eichen.eu Mo-Sa ab 17.00, So 10.00-13.00 u. ab 17.00 Uhr, Mi Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 4,00 € Hauptgerichte: 7,50 bis 12,50 € Glas Wein: ab 4,30 € f Familliengeführter Betrieb. Ab April Spargel-Gerichte, ab Oktober Grünkohl-Gerichte

0 0A

IDINGSHOF HOTEL & RESTAURANT Bührener Esch 1, ✆ 05461 8890 www.idingshof.de tägl. 12.00-14.00 u. 18.00-22.00 Uhr Küche: regionale Küche Vorspeisen: 4,80 bis 11,50 € Hauptgerichte: 9,50 bis 32,50 € Glas Wein: 4,50 bis 5,50 €

0 0k 0T

LOON FUNG Maschstr. 8, ✆ 05461 5737 www.loonfung.de Mo-So 12.00-15.00 u. 17.30-23.30 Uhr, Mi Ruhetag Küche: chinesisch HOTEL PENTERKNAPP Osnabrücker Str. 64, ✆ 05461 93770 www.kaffeehaus-penterknapp.de tägl. 6.00-12.00 u. 17.00-22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich f So. Mittagsbüfett und tägl. Abendbüfett

0 0A 0k 0T

RISTORANTE VICIANUM Von-Bar-Str. 1 (Lappenstuhl), ✆ 05468 939663 www.ristorante-vicianum.de tägl. 17.00-23.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch-international Vorspeisen: 3,00 bis 8,00 € Hauptgerichte: 5,00 bis 17,00 € Glas Wein: 3,00 €

Kfg]^lZb\infZ_\e\e[\# N\`e^XcXle[Xe[\i\<m\ekj1 gasthof-backers.de

Eine Adresse  › >\d•kc`Z_\jI\jkXliXekd`k Jfdd\ik\iiXjj\ › D\_i]XZ_Xlj^\q\`Z_e\k\ i\^`feXc\AX_i\jq\`k\eb•Z_\ Jcfn=ff[D`k^c`\[ › IX[c\i]i\le[c`Z_\i*$Jk\ie\$ CXe[^Xjk_f]d`k,;fgg\cq`d$ d\ieXY8gi`c`ee\l\d>cXeq › E\l\jK\iiXjj\eq`dd\i]•i KX^le^\ele[=Xd`c`\e]\`\ie Y`j-'G\ijfe\e

0 0A 0k

SCHLATSBURG Bramscher Allee 111, ✆ 05468 395 Mo-Sa 11.00-14.00 u. 17.00-23.00, So 10.00-22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 2,80 bis 7,20 € Hauptgerichte: 5,00 bis 15,00 € Glas Wein: 3,20 bis 4,80 € f verschiedene Aktionswochen

0 0k

Kirchstraße 25 | 49767 Twist-Bült T 05936 904770 | gasthof-backers.de Mi./Do./Fr. 11.30 bis 14.00 Uhr und ab 18.00 Uhr, Sa. ab 17.30 Uhr, So. 11.30 - 14.00 Uhr und ab 17.30 Uhr


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND

Übernachten, genießen, erholen und tagen…

HAUS SURENDORFF Dinglingsweg 1 (Hesepe), ✆ 05461 9302-0 www.surendorff.de 11.30-14.00 u. 17.30-22.00 Uhr Küche: deutsch-saisonal Vorspeisen: 7,00 bis 12,00 € Hauptgerichte: 10,00 bis 28,00 € Glas Wein: 4,50 bis 6,50 €

0 0k 0T

VARUS-DEELE Venner Str. 67 (Kalkriese), ✆ 05468 9736 www.varusdeele.de Mi-So 11.00-22.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,20 bis 7,50 € Hauptgerichte: 6,50 bis 18,90 € Glas Wein: 3,00 bis 7,50 € f Bauernhofcafé/Gasthof, Brote, Kuchen und Torten zum Teil aus eigener Herstellung

0 0A 0k

Iburger Str. 35 · 49170 Hagen a.T.W. Tel. 05401 884-0 · www.landhotel-buller.de

Besuchen Sie auch unsere VINOTHEK

Unsere „Winter-Specials“ Die Lieblings-Gerichte unserer Gäste ... Genuss pur! ...und jeden Sonntag Abend vor dem „Tatort“ das beliebte

Sonntag-Abend-Büffet für nur 15,99 €

Bremer Straße 55 · 49163 Bohmte Tel. 05471-95800 · www.gieseke-asshorn.de

58 STADTBLATTLIVE

GASTHAUS UND BIERGARTEN VARUSSCHLACHT Venner Str. 69, ✆ 05468 93960 www.kalkriese-varusschlacht.de Mo-So 10.00-18.00 Uhr (Apr. bis Okt.), Winteröffnungszeiten siehe Homepage Küche: deutsch Hauptgerichte: ab 7,90 € Glas Wein: ab 5,50 € f Restaurant/Café direkt am Museum und Park Kalkriese

0 0k

ZUM ALTEN DRESCHHAUS Zum Dreschhaus 6, ✆ 05468 938652 www.altes-dreschhaus.de Mi-Sa 17.00-22.00, So 11.30-22.00 Uhr (Feiertage 11.30-22.00 Uhr) Küche: böhmische und tschechische Küche Vorspeisen: 4,00 bis 12,00 € Hauptgerichte: 6,50 bis 18,00 € Glas Wein: 3,60 bis 5,00 €

0 0k

DISSEN A.T.W. LANDGASTHOF ZUM KEILERWIRT Osnabrücker Str. 61, ✆ 05424 1517 Küche: deutsch f Wildbüfett „Aber nicht nur Wild“ Fr. ab 18.30 Uhr PLITZEBRAMEL Große Str. 2, ✆ 05421 2641 www.plitzebramel.de Mo-Do 18.00-23.00, Fr u. Sa 18.00-

24.00, So u. Feiert. 17.00-22.00 Uhr Küche: Pizza/ital./veget.

0

GEORGSMARIENHÜTTE BRAUHAUS DRÖGE Papiermühle 7 (Oesede), ✆ 05401 5663 www.droege-brauhaus.de Di-So 17.00-1.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: bodenständig Vorspeisen: 2,60 bis 6,00 € Hauptgerichte: 5,40 bis 16,90 € Glas Wein: 3,20 bis 4,00 € f monatlich wechselnde Aktionskarte (z.B. Grünkohl, Spargel)

0 0A 0k

COLOSSEO Brunnenstr. 14, ✆ 05401 35158 www.pizzeriacolosseo.com Mi-Mo 17.00-23.00 Uhr Küche: Pizzeria Vorspeisen: 2,00 bis 10,00 € Hauptgerichte: 5,00 bis 16,00 € Glas Wein: 4,00 bis 5,00 € f hausgemachte italienische Speisen, wechselnde Wochenkarte

0

FORSTHAUS OESEDE Bardinghaushof 5, ✆ 05401 35434 www.forsthaus-oesede.de Di-Sa ab 15.00, So u. Feiert. ab 11.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: mediterran inspirierte Weltküche Vorspeisen: 3,90 bis 9,90 € Hauptgerichte: 8,90 bis 23,90 € Glas Wein: 3,90 bis 5,30 € f kulinarische Aktionen, Kunst u. Kultur, Waldspielplatz 0e SEITE 48 0 0k 0

T

HERRENREST Teutoburger-Wald-Str. 110, ✆ 05401 8313-0 www.hotel-herrenrest.de Di-Fr 7.00-10.00 u. ab 16.00, Sa 8.00-10.00 u. ab 16.00, So u. Feiert. ab 8.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: deutsche und regionale Küche Vorspeisen: 3,70 bis 5,50 € Hauptgerichte: 6,50 bis 20,00 € Glas Wein: bis 4,40 € f Schinken- und Wurstwaren aus eigener Herstellung, regionale Wildgerichte

0 0k 0T


KLOSTERSCHÄNKE Glückaufstr. 170, ✆ 05401 40527 www.klosterschaenke.com tägl. außer Mo ab 17.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,50 bis 8,00 € Hauptgerichte: 5,90 bis 19,50 € Glas Wein: 3,50 bis 4,50 € f wechselnde Saisonkarten

0 0A 0T

L’AMBIENTE Johannes-Möller-Str. 2, ✆ 05401 3659569 Di-Do 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Fr-So 12.00-14.30 u. ab 17.30 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 3,30 bis 9,90 € Hauptgerichte: 4,50 bis 18,90 € Glas Wein: ab 3,00 €

0 0A

LA VITA Glückaufstr. 6, ✆ 05401 3619626 Mo-Do 10.30-14.30 u. 17.00-22.00, Fr u. Sa. 10.30-14.30 u. 17.00-23.00, So u. Feiert. 13.00-22.00 Uhr Küche: Pizza und international MANDARIN Sutthauser Str. 10 (Holzhausen), ✆ 05401 2382 www.mandarin-os.de Mi-Mo 12.00-14.30 u. 17.30-22.30, So u. Feiert. 12.00-22.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: chinesisch

0

PRONTO Teutoburger-Wald-Str. 59 (Oesede), ✆ 05401 347144 Mi-Mo 17.00-22.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: Pizzeria RHODOS Sutthauser Str. 30 (Holzhausen), ✆ 05401 3619612 Mo-So 17.30-24.00 u. So-Fr auch 12.00-14.00 Uhr Küche: griechisch

0

SYRTAKI Hagener Str. 28, ✆ 05401 2470 www.syrtaki-gmhuette.de Mo-Sa 17.00-24.00, So 9.00-14.00 u.

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

17.00-24.00 Uhr Küche: griechisch

0k THUY SAIGON Sutthauser Straße 34 (Holzhausen), ✆ 05401 8368238 Di-So 12.00-15.00 u. 18.00-23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: chinesisch, thailändisch, vietnamesisch

0

KAFFEEHAUS WALDESRUH Zur Waldesruh 30, ✆ 54323 www.hotel-waldesruh-gmhuette.de 11.00-23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: deutsche regionale Küche Vorspeisen: 5,00 bis 8,00 € Hauptgerichte: 5,00 bis 15,00 € Glas Wein: 2,80 bis 3,80 € f Di-Fr kleines Mittagsbüfett, So Familienbüfett (mittags), neuer Saalbereich 0e SEITE 51 0 0A 0k 0

T

HAGEN ALTES GASTHAUS JÄGERBERG Zum Jägerberg 40, ✆ 05405 94111 www.jaegerberg.de Mi-Do ab 15.00, Fr u. Sa ab 12.00, So u. Feiert. ab 9.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,10 bis 8,00 € Hauptgerichte: 7,50 bis 14,50 € f Kinderspielplatz

0 0k

BECKMANN’S HAGEN Dorfstr. 11, ✆ 05401 980251 Mi-So ab 18.00 Uhr Küche: gutbürgerlich f ältestes bestehendes Gasthaus der Region – seit 1460

0 0A

LANDHOTEL BULLER Iburger Str. 35, ✆ 05401 8840 www.landhotel-buller.de tägl. 11.30-14.00 u. 17.30-21.30 Uhr Küche: regional & deutsch Vorspeisen: 9,00 bis 15,00 € Hauptgerichte: 11,00 bis 28,00 € Glas Wein: ab 5,20 € 0e SEITE 48 0 0k 0

T

RISTORANTE DA PINO Iburger Str. 3, ✆ 05401 90369 Mo u. Mi 17.30-24.00, Do-So 12.0014.00 u. 17.30-24.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: italienisch Vorspeisen: 4,50 bis 7,90 € Hauptgerichte: 4,50 bis 18,90 € Glas Wein: 4,00 bis 6,90 €

0 0k


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND RESTAURANT ZUM FORELLENTAL Forellental 7, ✆ 05401 9439 www.restaurant-zum-forellental.de Mi-So ab 11.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 4,50 bis 8,50 € Hauptgerichte: 8,50 bis 23,80 € Glas Wein: ab 4,50 € f Kinderspielplatz

FOTO: PONTCHEN/PHOTOCASE.COM

MELLE AKROPOLIS Buersche Str. 74, ✆ 05422 3429 www.akropolis-melle.de Di-Sa 12.00-14.00 u. 18.00-24.00, So u. Feiert. 12.00-14.00 u. 17.0023.00 Uhr Küche: griechisch Vorspeisen: 2,90 bis 7,90 € Hauptgerichte: 9,00 bis 18,00 € Glas Wein: 3,50 bis 4,40 €

0 0k

HASBERGEN AM KACHELOFEN Osnabrücker Str. 49, ✆ 05405 5743 www.freizeitland-hasbergen.de tägl. ab 17.00, So u. Feiert. ab 12.00 Uhr Küche: deutsch f Biergarten mit Hüttenbar und Grillstation im „Freizeitland Hasbergen“

0 0k

GASTHOF RIGA Osnabrücker Str. 21, ✆ 05405 8076575 www.gasthof-riga.de Di-Do 17.00-22.00, Fr 17.00-23.00, Sa 17.00-1.00, So 9.30-22.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: baltisch Vorspeisen: 2,40 bis 9,90 € Hauptgerichte: 5,20 bis 15,90 €

0 0A 0k

GASTHOF SCHIRMBECK-HUNSCHE Hellerner Weg 26 (Ohrbeck), ✆ 05405 617711 www.schirmbeck-hunsche.de Mo, Do, Fr ab 17.00, Sa ab 15.00, So u. Feiert. ab 11.30-14.00 u. 17.0022.00 Uhr, Di u. Mi Ruhetag Küche: regionale Küche

0 0k

TASTE KITCHEN Rheiner Landstr. 1a (Gaste), ✆ 05405 6169933 www.tastekitchen.de Mo-Fr 9.00-21.00, Sa 10.00-21.00, So 12.00-21.00 Uhr Küche: asian fusion bis gutbürgerlich Vorspeisen: 2,70 bis 4,90 € Hauptgerichte: 4,80 bis 19,90 € f E-Ladesäule, energetisch sinnvolles Gastronomiekonzept 0e SEITE 50 0 0A 0k 0

T

60 STADTBLATTLIVE

www.tennessee-mountain.de Mo-Fr ab 18.00, Sa ab 17.30, So 10.00-14.30 u. ab 17.30 Uhr Küche: amerikanisch Vorspeisen: 3,60 bis 10,20 € Hauptgerichte: 6,40 bis 29,00 € Glas Wein: 3,60 bis 6,70 € 0e SEITE 50 0 0k

Hippe Hörner f Wild ist zurzeit sehr gefragt in gutbürgerlichen Restaurants. Aber nicht nur als Menü … Auch als Interieur. Die Rede ist vom 'Kopfschmuck' männlicher Hirsche – dem Geweih. Achtender, Zehnender, ein stattliches Geweih sorgt für den perfekten WildLook. Das muss aber nicht unbedingt ein Original-Hirschgeweih sein, das thronend über dem Wind prangt. Viele Einrichter haben Geweih-Imitate im Angebot, etwa im klassischen Weiß und aus Holz, mit denen ebenso originell Jagd-Atmosphäre aufkommt.

0A

BAYRISCHER HOF Bahnhofstr. 14, ✆ 05422 94650 www.bayrischerhof-melle.de 11.00-24.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 3,80 bis 9,00 € Hauptgerichte: 8,90 bis 20,00 € Glas Wein: 3,30 bis 3,80 €

0 0k THIES Rheiner Landstr. 16, ✆ 05405 2601 www.gasthaus-thies.de 11.30-14.00 u. 17.30-22.00 Uhr, Di u. Mo Ruhetag Küche: international Vorspeisen: 3,00 bis 8,50 € Hauptgerichte: 9,50 bis 15,00 € Glas Wein: 3,10 bis 4,80 €

0

HILTER RESTAURANT TEPE-BOSSMEYER Rothenfelder Str. 27 (Wellendorf), ✆ 05409 222 www.restaurant-tepe-bossmeyer.de Do-So ab 17.30, So ab 12.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,20 bis 6,50 € Hauptgerichte: 8,50 bis 19,50 € Glas Wein: ab 4,00 € f direkt am Haltepunkt des „HallerWillem“, Ausgangspunkt mehrerer Wanderwege

0 0A 0k

LOTTE BEI ANTONIO Osnabrücker Str. 2,

✆ 05404 9979333 Mo-So 11.30-15.00 u. 17.30-22.30 Uhr, Di abends geschl. Küche: portugiesisch & italienisch

0 0k

LA PIAZZA Rathausplatz 2 (Wersen), ✆ 05404 950122 So-Do 12.00-14.30 u. 17.30-23.00, Fr 12.00-14.30 u. 17.00-24.00, Sa 17.30-24.00 Uhr Küche: italienisch

0

RESTAURANT RATSSTUBEN Westerkappelner Str. 17 (Wersen), ✆ 05404 914196 www.ratsstuben-wersen.de Di-Sa ab 17.00, So 11.30-14.00 u. ab 17.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: deutsch Vorspeisen: ab 6,00 € Hauptgerichte: ab 7,50 € Glas Wein: ab 4,90 € f Kaminzimmer

0

TENNESSEE MOUNTAIN Achmerstr. 2 (Wersen), ✆ 05404 98383

»CATHARINA« IM VAN DER VALK HOTEL MELLE-OSNABRÜCK Wellingholzhausener Str. 7, ✆ 05422 96240 www.melle.vandervalk.de 12.00-22.00 Uhr Küche: international Vorspeisen: 8,50 bis 10,75 € Hauptgerichte: 12,50 bis 20,50 € f Kinderspielzimmer, Kinderrutsche

0 0A 0k 0T

GASTSTÄTTE DIEDRICHSBURG Holzhausener Str. 17, ✆ 05427 1962 www.iedrichsburg.com Mi-So 11.30-24.00 Uhr Küche: gutbürgerlich bis mediterran f Burggaststätte mit Rittersaal inmitten eines Wildparks

0

HOTEL RESTAURANT HUBERTUS Westerhausener Str. 50 (Föckinghausen), ✆ 05422 9829-0 www.hubertus-melle.de tägl. 17.00-23.00; So u. Feiert. 11.30-14.00 u ab 17.00 Uhr Küche: deutsch Vorspeisen: 4,80 bis 8,90 €


MESSER & GABEL RESTAURANTS IM UMLAND Hauptgerichte: 9,50 bis 18,90 € Glas Wein: 2,90 bis 4,20 € f ganzjährig Wildspezialitäten, jeden Fr. Schnitzelbüfett, So. Familien-Mittagsbüfett, Spiel- und Bolzplatz, kostenl. E-Bike-Ladestation 0e SEITE 49 0 0A 0k 0

T

mann.eu Do-Sa ab 18.00, So 12.00-22.00 Uhr, Mo, Di u. Mi Ruhetag Küche: deutsch Vorspeisen: 4,90 bis 13,00 € Hauptgerichte: 12,00 bis 26,00 € Glas Wein: ab 6,90 € f am Kronensee im Teutoburger Wald, mit Kunstgarten

DIE KNOLLE DAS URIGE KARTOFFELHAUS Markt 22, ✆ 05422 48488 www.knollengesellschaft.de tägl. 11.30-14.30 u. 17.30-24.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 3,00 € Hauptgerichte: ab 6,50 € Glas Wein: ab 3,20 €

0 0k

LE FEU Haferstr. 4, ✆ 05422 9211955 www.lefeu.de tägl. ab 17.00 Uhr Küche: Flammkuchen Vorspeisen: 3,90 bis 9,80 € Hauptgerichte: ab 8,00 € Glas Wein: ab 4,20 €

0 0k 0T

0 0A 0k

LÜERS IM HEIMATHOF RESTAURANT & CAFÉ Friedrich-Ludwig-Jahn Str. 10, ✆ 05422 925091 www.luers-im-heimathof.de Mi-So ab 12.00, Mo ab 18.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: gehobene Küche Vorspeisen: 3,50 bis 11,90 € Hauptgerichte: 7,90 bis 26,90 € Glas Wein: ab 4,00 € f gelegen im Grönenbergpark

0 0k

RUAN THAI Herrenteich 39, ✆ 05422 958622 www.ruanthai.de tägl. von 12.00-15.00 u. 18.00-23.00, Sa 17.00-23.00 Uhr Küche: thailändisch Vorspeisen: 6,80 bis 7,80 € Hauptgerichte: 10,00 bis 18,00 € Glas Wein: ab 3,90 €

0k

HAUS SELIGE Markt 2, ✆ 05422 9227888 www.haus-selige.de Di-Sa 8.00-22.00, So 9.30–18.00 Uhr, Mo Ruhetag f Restaurant & Café WALDSCHÄNKE Dissener Str. 73 (Wellingholzhausen), ✆ 05429 2683 www.steinreich-alexanderbach-

YAOLIN Markt 20, ✆ 05422 6669 11.30-15.00 u. 17.30-23.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: chinesisch & mehr Vorspeisen: 2,50 bis 5,00 € Hauptgerichte: 8,90 bis 16,20 € Glas Wein: 3,90 bis 4,90 € f Fr-So chinesisch-mongolischjapanisches Abendbüfett

OSTERCAPPELN HOTEL-RESTAURANT BEINKER Vördener Str. 1 (Vennermoor), ✆ 05476 919390 www.beinker.de tägl. 8.00-23.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,50 bis 8,50 € Hauptgerichte: 6,30 bis 19,00 € Glas Wein: 3,80 bis 5,00 € f Kinderspielplatz, Ziegenwiese

0 0k 0T

RESTAURANT FAIRWAY IM GOLFCLUB VARUS Im Schlingerort 5 (Venne), ✆ 05476 911436 www.restaurant-fairway-varus.de Di-Sa 12.30-21.00, So u. Feiert. 11.00-21.00 Uhr Küche: deutsch bis mediterran Vorspeisen: 4,00 bis 13,00 € Hauptgerichte: 10.00 bis 24,00 € f öffentliches Restaurant direkt am Golfclub Varus, öffentlicher 3 LochGolfplatz für Jedermann

0 0k

IL BAROLO Hunteburger Str. 2 (Venne), ✆ 05476 324 Di-So 17.30-23.00, So auch 12.0014.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: italienisch

0 0k

ZUR HÜNENBURG/ PÄTTKENBURG Driehauser Str. 13 (Venne), ✆ 05476 236 Mi-Sa 17.00-22.00,

So 11.00-22.00 Uhr Küche: gutbürgerlich

0

RIESTE ALFSEE PIAZZA Am Campingpark 4, ✆ 05464 969645 www.alfseepiazza.de Mo-Sa ab 7.00, So ab 8.00 (Küche Mo-So 12.00-14.30 u. ab 17.30 Uhr). Winter: Mo-Sa ab 17.00, So ab 8.00 (Küche ab 17.30, So auch 12.0014.30 u. ab 17.30 Uhr) Küche: international Vorspeisen: 3,10 bis 7,20 € Hauptgerichte: 7,20 bis 19,90 € f direkt am Alfsee

0 0k 0T

ZUR ALTEN KÜSTEREI Lage 2, ✆ 05464 3359732 www.altekuesterei.de Mo, Di, Fr ab 17.00, Sa u. So ab 11.00 Uhr, Mi u. Do Ruhetag Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: 3,50 bis 7,00 € Hauptgerichte: ab 5,90 € Glas Wein: ab 3,20 € f historisches Gasthaus

0 0k

TWIST LANDGASTHOF BACKERS Kirchstr. 25, ✆ 05936 904770 www.gasthof-backers.de Mi-Fr 11.30-14.00 u. 18.00-21.30, Sa. ab 17.30, So ab 11.30 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: saisonal und regional Vorspeisen: 4,50 bis 14,00 € Hauptgerichte: 14,00 bis 23,00 € Glas Wein: 4,00 bis 10,00 € f Slow-Food Mitglied 0e SEITE 48 0 0k

WALLENHORST ALTE KÜSTEREI Kirchplatz 6, ✆ 05407 857870 www.alte-kuesterei.de Mi-So ab 18.00 Uhr u. nach Vereinbarung, Mo u. Di Ruhetag Küche: saisonal und regional geprägt Vorspeisen: 6,50 bis 15,00 € Hauptgerichte: 23,00 bis 26,00 € Glas Wein: 6,00 bis 9,50 €

0 0k

Weitere Restaurants finden Sie unter www.stadtblatt-live.de & auf der App OS | OS Land

GASTHAUS BECKMANN „ZUM VOSSBERG“ Engterstr. 5, ✆ 05407 30808 www.gasthaus-beckmann.de Mo-Sa ab 15.00, So u. Feiert. ab 10.00 Uhr, Di Ruhetag Küche: gutbürgerlich Hauptgerichte: bis 15,00 € f Wickelraum, Spielsachen, großer Spielplatz, Wintergarten

0 0A 0k

COSTA SMERALDA Alte Webschule 7, ✆ 05407 8985225 Mo-So ab 17.30 Uhr Küche: italienisch

0 0k

GASTHOF ZUR POST Große Str. 17, ✆ 05407 1636 www.gzpw.de Mo-Fr ab 16.00, Sa u. So ab 18.00 Uhr Küche: gutbürgerlich f Sky-Sportsbar

0 0A 0k 0T

KNOLLMEYER Nettetal 4, ✆ 05406 4432 www.gasthaus-knollmeyer.de Mo-Sa ab 15.00, So u. Feiert. ab 11.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Hauptgerichte: 4,90 bis 12,80 € Glas Wein: ab 4,40 € f „Der Sandberg“ – Tummelplatz für Kinder, 2x Minigolf, Kletterwald

0

HOTEL LINGEMANN Vehrter Landstr. 21, ✆ 05407 6126 www.hotel-lingemann.de Mo-Sa ab 15.00, So u. Feiertag ab 12.00 Uhr Küche: deutsch Hauptgerichte: 5,50 bis 20,00 € Glas Wein: ab 3,90 €

0 0k 0T

GASTHAUS TEGELER Osnabrücker Str. 80, ✆ 65404 Mo, Di, Fr, Sa 17.00-23.00, So 11.0014.00 u. 17.00-23.00 Uhr, Mi u. Do Ruhetag Küche: Pizzeria

0

ZUM ALTEN KLOSTER Klosterstr. 17 (Rulle), ✆ 05407 6131 www.gasthaus-nieporte.de Di-Sa ab 16.00, So ab 10.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Vorspeisen: ab 3,50 € Hauptgerichte: 5,00-18,00 € f Kinderspielplatz

0

STADTBLATTLIVE 61


„BOCK AUF KNEIPE“

Manche Lokale sind aus Osnabrück einfach nicht wegzudenken, Traditionskneipen eben. Aber was genau macht sie so beliebt bei ihren Gästen?


TREFFEN & TALKEN

FOTOS: JAG_CZ/DOLLARPHOTOCLUB.COM,JACOB MASON

Daran allein kann es nicht liegen, denn viele dieser Kneipen-Institutionen zeichnen sich durch ihr überaus gemischtes Publikum aus. Der Grüne Jäger zum Beispiel. Einerseits trifft sich hier der älteste Stammtisch Deutschlands, andererseits ist das Lokal auch bei Studierenden überaus beliebt. Und diese lebendige Mischung liebt Pascal Rupp, der den Jäger gemeinsam mit seiner Schwester Sylvia führt. „Unsere Gäste kommen aus allen sozialen Schichten und Altersgruppen, keiner ist sich zu schade dafür“, erklärt er, und fügt schmunzelnd hinzu: „Hierher kommen Leute im Anzug, aber auch die halbe Ostkurve“. Seiner Meinung nach bietet dieses gemischte Publikum einen gewissen Schutz vor Trends und Moden, man muss nicht jeden Hype mitmachen. An den rustikalen, großen Eichentischen ist Platz für große Gruppen, oder für mehrere Kleine. „Die Leute müssen dann eben zusammensitzen“, meint der Chef. Und oft tun sie das lange und reden. Dieses persönliche Ambiente führt Pascal Rupp auch auf das Personal zurück. „Wir machen zum Beispiel auch eine gemeinsame Weihnachtsfeier, das bindet einfach. Und ich glaube, der Gast merkt das, wenn auch vielleicht nicht direkt.“ Urig geht es auch in der Grünen Gans zu. Das Gebäude in der Großen Gildewart ist 300 Jahre alt, da kann man schon von Tradition sprechen. Doch der echte Klassiker ist hier auf der Karte zu

Pascal Rupp: „Zu uns kommen Leute aus allen Schichten.“

finden. Wer von sich behaupten will, Osnabrück zu kennen, der muss schon auf einen „Flotten Dreier“ hier gewesen sein. Was das ist? Das berühmte Pfefferstück im Brötchen, ein Schweinesteak vom Lavagrill. Dazu ein Bier und ein Schnaps. Der perfekte Auftakt für einen Abend in der Altstadt – oder ein nettes Betthupferl für den Ausklang desselben. Eine weitere Institution in der Osnabrücker Kneipenlandschaft ist die Zwiebel in der Heger Straße, die zu den Altstadtkneipen schlechthin gehört. Diese Lage trägt sicher zum langjährigen Erfolg der Zwiebel bei, doch sie unterscheidet sich auch in einigen Punkten von ähnlichen Läden. Das Lokal ist eines der wenigen, in denen das Rau-

Maria Meinert: „Die Gäste brauchen den Wiedererkennungswert.“

chen noch erlaubt ist, und deshalb für viele Besucher attraktiv. Auch sonst ist hier vieles wie früher. Inhaber Andreas Haasler beschreibt die Einrichtung, die heute noch aussieht wie vor dreißig Jahren, liebevoll als „old-fashioned“. Das gibt es einfach nicht mehr so oft. Alleinstellungsmerkmale wie diese machen Kneipen zu etwas Besonderem. Das Ambiente spielt da natürlich eine große Rolle. Worte wie „urig“, „gemütlich“ oder „rustikal“ beschreiben das wohl am Besten. Dieses typische Kneipenfeeling von früher, das aber mit der Zeit geht. Denn altmodisch sind Traditionskneipen ganz sicher nicht. Sie stillen einfach unser Bedürfnis nach Beständigkeit: „Die Leute haben seit ein paar Jahren einfach wieder mehr Bock auf Kneipe“, hat Pascal Rupp beobachtet. Maria Meinert sieht das ähnlich. Seit mehr als 25 Jahren steht sie im Schmalen Handtuch hinter der Theke, und für sie ist eine Traditionskneipe inhabergeführt. Und so sieht sie sich als Ansprechpartnerin hinter der Theke: „Die Leute brauchen diesen Wiedererkennungswert, auch beim Personal, wenn ich mal nicht da bin“, ist sie sicher. Mit der Zeit gehen müsse man bei aller Tradition aber auch: „Man muss auch aktuell sein und neue Sachen ausprobieren.“ Dieses Engagement der Wirte kommt bei den Gästen an. Man duzt sich, kommt ins Gespräch, fühlt sich wohl, vielleicht sogar heimisch. NINA BARTHOLOMAEUS

STADTBLATTLIVE 63


FOTO: JACOB MASON

TREFFEN & TALKEN

Sitzt gerne „am Brett“: Reinhard Westendorf, Kino-Leiter in der Lagerhalle

An der Quelle Er bezeichnet sich als routinierte „Bar-Fliege“. Ein Fachgespräch mit Reinhard Westendorf über die Kultur des An-der-Theke-Sitzens. Kommt das An-der-Theke-sitzen aus der Mode? Zumindest das alleine an der Theke sitzen ist eher die Ausnahme als die Regel. Junge Leute, insbesondere Frauen, sitzen kaum noch solo am Brett. Verändert sich die (Kneipen-)Gesellschaft? Ja, die klassische Schankwirtschaft – die Eckkneipe –, wo man regelmäßig kurz auf ein Getränk und Gespräch einkehrt, ist im Niedergang begriffen. Der Nachwuchs geht nur noch zum Rudelsaufen raus oder betrinkt sich preiswert privat. Sie sind eine bekennende ‚Bar-Fliege‘. Was gefällt Ihnen am Platz in der ersten Reihe?

64 STADTBLATTLIVE

Für den Solo-Ausgänger gibt es keinen besseren Platz als an der Quelle der Getränke und Konversation. Vor und in dem Rückbuffet macht man immer wieder schöne Entdeckungen. Wie wichtig ist das Personal hinter der Theke für den Wohlfühlfaktor? Die Persönlichkeit hinter der Theke ist gerade in kleinen Läden enorm wichtig. Leider haben das einige Gastrobetreiber immer noch nicht begriffen und operieren mit ebenso schlecht bezahlten wie gelaunten Kräften. Bar-Geflüster ist nicht das A und O, es reicht aber von A bis Z. Kann man an der Theke eigentlich gut flirten? Könnte Mann, wenn sich Frauen mal

allein an die Bar trauen würden. Das machen sie aber nur in fiktionalen Filmen. In der Realität glucken sie mit ihren Freundinnen an einem Ecktisch zusammen schlürfen Getränke, die noch langweiliger aussehen als die Kerle am Brett. Und die Theke selbst – reicht da ein blanker Tresen oder sitzten Sie lieber an von Osnabrücker Künstlern designten Unikaten? Man muss in der heutigen Gastronomie-Architektur ja schon froh sein, wenn überhaupt noch ein Sitzplatz an der Theke existiert. Die Kunst des Barmixers ist essentiell – dann destilliert sich das Design von selbst. Was bestellen Sie zurzeit gerne, wenn Sie einen Bar-Abend einlegen? Als Liebhaber klassischer Cocktails beginne ich den Abend gerne mit einem alkoholreichen Aperitif. Der „Negroni“ ist gerade mal wieder mein Favorit. Als Absacker bevorzuge ich pure Spirituosen wie Whisky (Scotch) bzw. Whiskey (Irisch) oder einen feinen Rum. Guter Korn ist auch im Kommen! INTERVIEW: MARIO SCHWEGMANN


TREFFEN & TALKEN

Becher mitbringen!

Frucht & Finesse

f Es muss nicht immer Riesling sein. In der deutschen Weinlandschaft gilt es einen Klassiker neu zu entdecken: den Müller-Thurgau. Benannt nach Prof. Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau, der den Wein Ende des 19. Jahrhunderts aus zwei Rebsorten kredenzte. Eine Begegnung wert ist zum Beispiel der Müller-Thurgau 2014 der WeinkellereiMeimberg: fruchtig, mit vollem Körper und trotzdem trocken. Dafür gab's die Silbermedaille beim Wettbewerb der besten Nachwuchswinzer Deutschlands. Auch der Sylvaner sollte keinem Weinfreund fremd sein, etwa der „Sylvaner 2013“ vom Weinhaus Boessneck. Mathias Meimberg, Weinkellerei Meimberg, Emsdetten: „Der Premiumwein überzeugt mit voller Frucht, Filigranität und Finesse und seinem langem Abgang.“ Beide edlen Tropfen, der Müller-Thurgau sowie der Sylvaner, sind im Fachhandel bei Getränke Schröder erhältlich. MARS

FOTO: KISLOVAS/DOLLARPHOTOCLUB.COM

f Wir leben in einer Wegwerfkultur. Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe landen in Deutschland pro Stunde 320.000 Coffee-to-go-Kaffeebecher im Müll. Das muss nicht sein. Das „Lieblingskaffee“ hat daher seit kurzem wiederverwendbare Kaffeebecher im Sortiment. Die coolen Becher stammen von der australischen Marke KeepCup, die sich zum Ziel gesetzt hat, dass Cafés weltweit 40% ihrer Getränkespezialitäten in wiederverwendbaren Bechern herausgeben. Christina Woltering: „Bei unseren Gästen kommt das sehr gut an.“ Wer einen KeepCup kauft, darf sich das erste Getränk gratis einfüllen lassen. Und wer danach wieder mit dem KeepCup vorbei kommt, erhält auf jedes Getränk 5% Rabatt. Die australischen Becher gibt es in zwei Varianten: poppig bunt und stylish als Glasvariante mit Korkhalter. MARS

Sieben Fakten über Schokolade

f Von der im Schnitt jeder Deutsche jährlich zehn Kilogramm isst und die in keinem guten Café – ob als Praline, pur oder im Kakao – fehlen darf. 1. 40 Prozent des weltweit gehandelten Kakaos stammen von der Elfenbeinküste Westafrikas. 2. Dunkle Schokolade definiert sich nach ihrem Kakaoanteil, der zwischen 20-100% liegen kann. 3. Weiße Schokolade enthält nur das Fett der Kakaobohne, daher die helle Farbe. 4. Dunkle Schokolade enthält Koffein – vier Tafeln ergeben ungefähr eine Tasse Kaffee. 5. Kuvertüre enthält im Vergleich zu herkömmlicher Schokolade mehr Fett. Dadurch schmilzt sie schneller und ist ideal zum Backen. 6. Durch das Conchieren enthält Schokolade ihren zarten Schmelz. 7. Mit der App „chocogreets“ (iTunes) kann man eine mit einem persönlichen Foto versehene Schokolade verschicken.

STADTBLATTLIVE 65


Gespür für Atmosphäre fDer Osnabrücker DJ Uli Schubert legt nicht nur auf großen Elektro-Partys auf, sondern auch in Kneipen und Bars. Was legst Du gerne in einer Bar auf? In der Bar zu spielen, ist für mich immer ein besonderer Anlass. Dies aber nur, wenn der Sound gut ist, was leider nicht überall der Fall ist. Hier kann ich ganz frei aufspielen und es gibt keinen Tanzzwang – das sollte man auch nicht krampfhaft versuchen. Da ich zum Beispiel im Heimlich oder Tiefenrausch ganz nah an den Leuten bin, ist das Gespür für die Atmosphäre im Laden unmittelbar und direkter, was mir sehr gut gefällt. In der Bar spiele ich gern all das, was sonst im Club nicht läuft, ist doch klar. Früher waren Ibiza-Lounge-House sehr angesagt. Was liegt zurzeit bei den Gästen vorne? Ich hab das Gefühl, dass die Leute in der Bar eher bereit sind – aus ihrer Komfortzone heraus – auch für andere Klänge offen zu sein. Einige Landeier verstehen natürlich auch hier nichts! Da meckert eigentlich keiner, wenn ich mal schräge Electronic oder afrikanische Folklore auflege. In der Bar habe ich auch eher mal die Möglichkeit, über die eine oder andere Nummer oder Band zu sprechen. Wenn Du auflegst, was trinkst du dazu? Oh, das kommt ganz darauf an, wie intensiv sich der Barkeeper um einen kümmern kann. In der Heimlich Bar zum Beispiel lässt Herr Aufermann keine Gelegenheit aus, mich mit den tollsten Drinks dieses Planeten zu verwöhnen. Der sieht aber auch sofort, wenn ich einfach nur Bierdurst habe. Neben dem ganzen Alk bestelle ich aber auch immer mindestens eine große Flasche Wasser, ich versuche ja vernünftig zu sein. Ein kleiner Geschmackstest: Welche Musik passt zu einem Caipirinha? Amara Toure: Cuando Llegaré (feat. Ensemble Black & White). Und was zu einem Flaschenbier? Eagles of Death Metal: I Love You All the Time. INTERVIEW: MARIO SCHWEGMANN

66 STADTBLATTLIVE

FOTO: BRAUFACTUM

TREFFEN & TALKEN

Lebendige Braukunst f Aus den USA ist der Trend vor einigen Jahren nach Europa gekommen und inzwischen gibt es auch in der deutschen Brauszene zahlreiche Anbieter, die ein ganz besonderes Produkt herstellen wollen: Craft-Bier. Dahinter steckt ein moderner Remix traditioneller Bierstile und Brauvarianten wie der englischen Starkbierklassiker Pale Ale, India Pale Ale oder Stout. Auch deutsche Traditionsbiere wie Pils, Doppelbock oder Weizen werden neu interpretiert. Den Craft-Brauern (von engl. craft = Handwerk) geht es darum, die Kunst des Bierbrauens mit neuen – auch ungewöhnlichen – Ideen zu füllen. Das geschmackliche Geheimnis des CraftBiers ist das Zusammenspiel von bitter und süß, wobei das Bier seine Bitterkeit aus der Blüte des Hopfens enthält und seine Süße vom Malz. Das Verhältnis der beiden zueinander kann nahezu unendlich variiert werden. Ein populärer Craft-Stil, der für diesen Mix steht, ist das Pale Ale und India Pale Ale mit einem sehr hohen Hopfenanteil. Craft-Fans schwören auf den intensiven, frischen Geschmack voller Power. Inzwischen führen viele Kneipen, Bars und Restaurants in Osnabrück Craft-Biere, zum Beispiel von Braufactum, der Berliner Bierfabrik oder der Hamburger Ratsherrn Brauerei.


STADTBLATT

live

ESSEN UND TRINKEN IN OSNABRÜCK

FOTO: FUNKYFROGSTOCK/DOLLARPHOTOCLUB.COM

TREFFEN & TALKEN BISTROS 70 CAFÉS 72 TEE-/KAFFEEBARS 74 KNEIPEN 75 BARS & LOUNGES 77


TREFFEN & TALKEN BISTROS, CAFÉS, KNEIPEN, BARS

ANZEIGEN-PROMOTION

Barösta

Grüner Jäger

CAFÉ Ein heller, rustikaler Livingroom, in dem es nach Kaffee

duftet. Im Barösta wird Kaffee nicht nur getrunken, sondern zelebriert. Die Gäste haben die Wahl zwischen zehn Kaffeesorten, die in der eigenen Rösterei in der Redlingerstraße 5 geröstet werden. Auch andere Getränke vom Tee und Kakao bis zu den Softdrinks überzeugen durch höchste (Bio-)Qualität. Eine gute Begleitung bieten verschiedene Frühstücksvarianten, Snacks wie Focaccia und Schnittchen oder das süße Kuchenbüfett. Alle Kaffeesorten und Kaffee-Accessoires gibt es auch für zuhause! Bei gutem Wetter gibt’s natürlich auch draußen Plätze – mit Blick auf Osnabrücks hipste Straße.

KNEIPE In der rustikalen Kneipe trifft sich Jung und Alt. Man sitzt an langen Holztischen und Bänken in uriger, familiärer Atmosphäre oder im geräumigen Wintergarten. Es gibt diverse Biersorten vom Fass und aus der Flasche. Dazu stehen unterschiedliche Snacks für den kleinen Hunger auf der Karte. Ein besonderer Klassiker ist „Essacher Luft“ – wie dieser Kräuterschnaps schmeckt, lernt man als Student in der Regel im ersten Semester ... Fußballfans treffen sich hier, um bei einem gepflegten Bier Sportübertragungen zu schauen. Zudem ist hier der ideale Startpunkt für eine durchfeierte Nacht!

Redlingerstraße 1, Osnabrück, Tel. 0541 77066946 Mo.–Sa. 8.00–20.00, So. 11.00–18.30, www.baroesta.de

An der Katharinenkirche 1, Osnabrück, Tel. 0541 27360 Mo.–Sa. ab 11.00, So. ab 14.30

Grüne Gans

Haarlem Bar

KNEIPE Die Altstadt-Wirtschaft Grüne Gans wurde 1975 in

BAR/LOUNGE Schicker Stil und lockere Atmosphäre. Die

einem 300 Jahre alten Gebäude in der Großen Gildewart eröffnet. Sie hat sich als ein uriges und gemütliches Lokal im Heger-Tor-Viertel etabliert. Bekannt ist die Grüne Gans von Anfang an durch ihre Spezialitäten vom Lavagrill z. B. Pfeffersteaks vom Schwein im Brötchen, Schmetterlingssteaks, Hähnchenfilets, dazu gibt’s auch Salate und Fladenbrot. Besonders beliebt ist der „Flotte Dreier“ (Näheres bei den Mitarbeitern). Die Küche ist täglich bis Mitternacht und freitags und samstags bis 2.00 Uhr geöffnet.

Haarlem Bar ist der ideale Treffpunkt für alle Nachtschwärmer. Ob nach dem Essen oder vor dem Ausgehen, die Haarlem Bar bietet eine große Auswahl an Cocktails und Digestifs. Barchefin Vanessa Wellmann berät Sie gern. Mit dem Fachwissen über ihre Whiskey-, Gin- und Rumauswahl findet sie für jeden das Passende. Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat Livemusik am Piano.

Große Gildewart 15, Osnabrück, Tel. 0541 23914 Täglich ab 17.30

Natruper-Tor-Wall 1, Osnabrück, Tel. 0541 6096-570 Täglich ab 18.00

68 STADTBLATTLIVE


TREFFEN & TALKEN BISTROS, CAFÉS, KNEIPEN, BARS

ANZEIGEN-PROMOTION

Lieblingskaffee

StadtGalerieCafé

CAFÉ Lieblingskaffee verfolgt ein einzigartiges Konzept in

CAFÉ Eine kleine Auszeit gefällig? Das StadtGalerieCafé in der

Osnabrück. Es hat sich komplett den Themen Bio/Fairtrade/ Nachhaltigkeit/Regionalität verschrieben. Traditionell gerösteter Kaffee, Bio-Brot und warme Mahlzeiten von regionalen Anbietern machen diesen Ort zu einem Paradies für Genießer. Das liebevoll und kinderfreundlich eingerichtete Café besteht aus einem sympathischen Stilmix aus alt und neu. Der Clou: Alle Produkte vom Kerzenständer über Besteck, Möbel, Tassen oder Kaffee sind käuflich für den privaten Haushalt. Es gibt auch kulinarische To-go-Varianten: „Mitgehsuppe“ oder „Mitgehkuchen“ (Suppe und Kuchen im Weckglas).

Altstadt lädt zum Verweilen in künstlerischem Ambiente wechselnder Ausstellungen ein. Auf der Speisekarte stehen selbstgebackener Kuchen und liebevoll zubereitete Gerichte, frisch und lecker. Die Kaffee-Spezialitäten werden aus der „Röstbar“ in Münster bezogen, dort werden die Bohnen nach traditionellem Verfahren handgeröstet. Das StadtGalerieCafé ist aber auch ein Ort der Begegnungen, Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten hier Hand in Hand. Damit bieten die Osnabrücker Werkstätten ihren beschäftigten Mitarbeitern einen kundennahen Arbeitsplatz. Gelebte Vielfalt!

Domhof 4c, Osnabrück, Tel. 0541 99899200 Mo.–Sa. 10.00–18.00, So. 14.00–18.00

Große Gildewart 14, Osnabrück, Tel. 0541 580540-20, Di.–So. 9.00–18.30 Uhr

COFFEE PERFECT – Ihr Fachhandel für den perfekten 0EǺIIKIRYWWMR4WREFVÇGO¦FIVVEWGLIRMI.LVI1MIFWXIR ^Y;IMLREGLXIRQMXIMRIQ0EǺIIZSPPEYXSQEXIRHIV ,IRMI©IVLIV^IRLÁLIVWGLPEKIRP®WWX1EWWIRMIWMGLMR IRXWTERRXIV&XQSWTL®VIMRYRWIVIV*VPIFRMW[IPXFIVEXIR

COFFEE PERFECT Bistro & Shop 7ÁQIVIWGLWXVE©I *GOI2ÇLPIRIWGL[IK ȏȟȉȟȉ4WREFVÇGO

FON ȉȍȏȦȮȰȉȦȴȉ 2&.1 MRJS%GSǺIITIVJIGXHI

MO – FR &Ƴ4

ȉȮȴȉƳȦȁȴȉ9LV ȉȁȴȉƳȦȁȴȉ9LV

WWW.COFFEE-PERFECT.DE


TREFFEN & TALKEN BISTROS FOTO: TYLER OLSON/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Mo-Mi 11.00-22.00, Do-Sa 11.0023.00 Uhr Küche: orientalisch u. mediterran Gerichte: ab 2,50 € f viele vegetarische Angebote

0

COFFEE PERFECT Kaffee-Partner Allee 1, ✆ 76013-333 www.coffee-perfect.de Mo-Fr 7.30-18.30, Sa, So u. Feiert. 8.30-18.30 Uhr Küche: Kaffeespezialitäten, Snacks, Salate Frühstück: Frühstücksbüfett Mo-Fr 8.30-11.00, Sa u. So 8.30-13.00 Uhr f Drive-In, hausgemachte Kuchen, tägl. Frühstücksbüfett Zeichenerklärung

0A Raucherbereich 0 Terrasse/Biergarten 0k Kartenzahlung 0T WLAN

Zertifiziert als besonders kinder- und familienfreundlich

BISTROS ADVENA BISTRO-CAFÉ Theodor-Heuss-Platz 5, ✆ 3317100 www.advenahotels.com 6.30-1.00 Uhr Küche: international Frühstück: Mo-Fr 6.30-11.30, Sa bis 13.00, So 7.30-13.00 Uhr Sektfrühstück

0 0k 0T

ALEX OSNABRÜCK Nikolaiort 1-2, ✆ 970503729 www.dein-alex.de Mo-Do 8.30-24.00, Fr u. Sa 8.302.00, So 9.00-24.00 Uhr Küche: international Gerichte: 5,60 bis 17,60 € Frühstück: Mo-Sa 8.30-12.00 Uhr, So Brunch 9.00-14.30 Uhr f à la carte Mo-Sa ab 12.00, So u. Feiert. ab 13.00 durchgehend

0 0k 0T

AROMA LOUNGE Johannisstr. 74, ✆ 91560912 tägl. 9.00-1.00 Uhr Küche: türkisch Gerichte: 3,00 bis 17,00 €

0

70 STADTBLATTLIVE

AURA’S KLEINES RESTAURANT Birkenallee 9, ✆ 34745997 Mo-Do 6.00-21.00, Fr u. Sa 7.3022.00 Uhr, So Ruhetag Küche: rumänisch, ungarisch, deutsch Frühstück: Mo-Do ab 6.00, Fr u. Sa ab 7.30 Uhr BAHAMA SPORTS HELLERN Große Schulstr. 75 a, ✆ 441010 www.bahama-sports.de Mo-Fr 15.00-23.30, Sa 15.00-19.00, So 9.30-13.00; ab 4.10. bis 30.4. Mo/Mi/Do 9.30-12.30, So 16.0022.00 Uhr Küche: international

0 0k

COMEBACK Lotter Str. 19, ✆ 5802687 www.comeback-os.de Mo-Sa ab 17.00 Uhr, So Ruhetag Küche: solide Hausmannskost bis exotische Spezialitäten Gerichte: 3,00 bis 12,50 € f Karaoke, Partys, Live Musik

0 0A

0 0k 0T

COORS BISTRO IM BAHNHOF Theodor-Heuss-Platz 2, ✆ 26547 www.coors-ihrebaeckerei.de Mo-Sa 6.30-21.30, So 6.00-21.30 Uhr Küche: Bäckersnacks Frühstück: Mo-Sa 5.30-21.30, So 6.00-21.30 Uhr

BAHAMA SPORTS LÜSTRINGEN Siemensstr. 9-11, ✆ 389966 www.bahama-sports.de Mo-Fr 8.00-23.00, Sa 9.00-20.00, So 9.00-20.00 Uhr Küche: international

CRÊPERIE AM MARKT Markt 24, ✆ 22715 So-Fr 11.30-23.00, Sa 10.00-24.00 Uhr Küche: Crêpes Gerichte: 2,50 bis 10,90 €

0 0k

BAHAMA SPORTS NAHNE Im Nahner Feld 1, ✆ 55665 www.bahama-sports.de Mo-Fr 9.00-23.00, Sa 12.00-19.00, So 10.00-19.00 Uhr Küche: international f Großbildleinwand für Sportübertragungen; Sportsbar

0k BAROQUE Johannisstr. 9, ✆ 99893986 www.baroque-os.de Di-So ab 17.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: Tapas f Cocktail- & Tapasbar BISTRO DE LA CAMELEER Bierstr. 15, ✆ 7503935 www.bistro-de-la-cameleer.de

0

0

CULINA CAFÉ-BISTRO-BAR Möser Str. 8 (im Möser Carré), ✆ 324-1170 www.culina-bistro.de Küche: Mo-Do 9.00-22.00, Fr u. Sa 9.00-23.00 Uhr; Bar: Mo-Do 17.0024.00, Fr u. Sa 17.00-1.00 Uhr Frühstück: Mo-Sa 9.00-12.00, Sa Frühstücksbüfett von 9.00-12.00 Uhr f nachmittags: hausgemachter Kuchen, abends: große Auswahl an Cocktails

0

CUP&CINO Georgstr. 7, ✆ 5809218 www.cupcino.de Mo-Sa 8.30-open end, So 9.30-open end Küche: international

Gerichte: 4,90 bis 8,40 € Frühstück: Frühstücksbüfett Mo-Sa 9.00-12.00, So 9.30-12.30 Uhr f Eis und Cocktails

0 0T

GATTO MORO GOURMET Redlinger Straße 11, ✆ 3301722 Mo-Sa 11.30-20.00 Uhr (im Sommer bis 21.30), So u. Feiert. geschlossen Küche: italienisch Gerichte: bis 11,50 € f hausgemachte traditionelle italienische Spezialitäten, direkt importierte Weine, Feinkost- und Weinhandel

0

GRAND CAFÉ Möserstr. 5-6, ✆ 24034 tägl. 9.00-24.00 Uhr Küche: italienisch Frühstück: Mo.-Sa. 10.00-12.00, So. von 10.00-14.00 Uhr f Café und Bar

0 0A

IL PARADISO Markt 22, ✆ 3247753 www.ilparadiso.de Mo-Sa 8.00-24.00, So 10.00-20.00 Uhr Küche: italienische Snacks Gerichte: 2,50 bis 5,00 € Frühstück: 8.00-12.00 Uhr

0

KLEINKOST Lotter Str, 113, ✆ 40715678 www.kleinkost.net Di-Do 18.00-23.00, Fr u. Sa 18.002.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag Küche: natürlich handgemacht Gerichte: 2,50 bis 15,50 € L+T BISTRO Große Straße 27 (2. Etage), ✆ 33113296 www.l-t.de Mo-Fr 9.30-19.00, Sa 9.30-19.00 Uhr Küche: Snacks Frühstück: Mo-Sa 9.30-12.00 Uhr LAMPENFIEBER Domhof 10-11, ✆ 7600520 nach den Theatervorstellungen Küche: deutsch Gerichte: 2,10 bis 8,00 € f die Kantine des Theaters ist nach den Vorstellungen auch für das Publikum geöffnet

0A


TREFFEN & TALKEN BISTROS

BISTRO LEYSIEFFER Krahnstr. 41, â&#x153;&#x2020; 338150 www.leysieffer.de Mo-Fr 8.30-18.00, Sa 8.00-18.00 Uhr, So geschlossen KĂźche: international Gerichte: 5,20 bis 14,50 â&#x201A;Ź FrĂźhstĂźck: Mo-Fr. 8.30-11.30, Sa 8.30-11.30 Uhr f täglich FrĂźhstĂźcksbĂźfett

0 0k

MAKIMAKI SUSHI GREEN MĂśserstr. 2-3, â&#x153;&#x2020; 20069850 www.sushigreen.de Mo-Do 12.00-21.00, Fr u. Sa 12.0022.00, So u. Feiert. 14.30-21.00 Uhr KĂźche: veganes Sushi Gerichte: 1,20 bis 23,50 â&#x201A;Ź f sĂźĂ&#x;e Makis, Sushi-Kurse, Stammtische

0k MELLOWâ&#x20AC;&#x2122;S SOUPS AND MORE Redlinger Str. 7-8, â&#x153;&#x2020; 58052799 www.mellows-os.de Mo-Sa 12.00-19.00 Uhr KĂźche: Suppen, Quiches, Salate, selbstgemachte Baguettes

0k OSC SPORTLERTREFF Hiärm-Grupe-Str. 8, â&#x153;&#x2020; 580577715 www.osnabruecker-sportclub.de Mo-Fr 15.00-24.00, Sa 14.00-23.00 Uhr (KĂźche 17.30-21.00 Uhr) KĂźche: Snacks Gerichte: 1,50 bis 5,00 â&#x201A;Ź f Sky Live auf GroĂ&#x;bildleinwand, Events

0 0T

PANORAMA Neumarkt 7, â&#x153;&#x2020; 77066956 www.panorama-os.de Mo-Do 9.00-1.00, Fr u. Sa 9.00-2.00, So 10.00-24.00 Uhr KĂźche: international Gerichte: ab 4,00 â&#x201A;Ź FrĂźhstĂźck: FrĂźhstĂźcksbĂźfett Mo-Sa ab 9.00, So ab 10.00 Uhr

0 0A 0k

PIZZASTĂ&#x153;BCHEN Martinistr. 67a, â&#x153;&#x2020; 3359950 www.pizzastuebchen.com Mo-Fr ab 12.00, Sa u. So ab 17.00 Uhr KĂźche: Pizza & Co

0

FOTO: ZARYA MAXIM/DOLLARPHOTOCLUB.COM

0k

ROSENDAHLâ&#x20AC;&#x2122;S GrĂźner Brink 9, â&#x153;&#x2020; 5806960 www.rosendahls.de Mo-Fr 9.00-18.00, Sa 9.00-16.00 Uhr KĂźche: mediterran Gerichte: 6,00-10,00 â&#x201A;Ź FrĂźhstĂźck: ab 9.00 Uhr f alle Gerichte hausgemacht

0 0k

SOSTMANN BISTRO Lotter Str. 39, â&#x153;&#x2020; 4099344 www.sostmann.de Mo-Fr 8.00-18.30, Sa 7.00-13.30 Uhr KĂźche: gutbĂźrgerlich Gerichte: 4,00 bis 7,00 â&#x201A;Ź FrĂźhstĂźck: Mo-Sa 8.00-11.00 Uhr

0k

Ein LebensgefĂźhl

TEDDYâ&#x20AC;&#x2122;S DINER Hansastr. 45, â&#x153;&#x2020; 2004969 17.00-23.00 Uhr KĂźche: amerikanisch Gerichte: 2,50 bis 15,20 â&#x201A;Ź

f Das Bistro â&#x20AC;&#x201C; es ist weder CafĂŠ, noch Restaurant. Es ist

THAI GOURMET GroĂ&#x;e StraĂ&#x;e 40, â&#x153;&#x2020; 76089975 Mo-Sa 9.30-19.00 Uhr KĂźche: thailändisch UNTER KOLLEGEN Kollegienwall, â&#x153;&#x2020; 0151 23080301 www.unterkollegen.de Mo-Fr 7.00-22.00, Sa 9.30-16.00 Uhr KĂźche: vom FrĂźhstĂźck bis zum Feierabend Gerichte: 5.00 bis 10.00 â&#x201A;Ź FrĂźhstĂźck: Mo-Fr 7.00-11.30, Sa 9.30-11.30 Uhr

etwas Eigenes. Es ist ein Treffpunkt fĂźr all diejenigen, die sich gerne unterhalten, die alte Freunde treffen oder neue kennen lernen wollen. Und die dazu leckeres Essen genieĂ&#x;en wollen, gerne auch die fĂźr Bistros so typischen Kleinigkeiten: Baguette, Salate, Wraps oder ein StĂźck vom selbstgebackenen Kuchen der Chefin. Oft liegen in Bistros auch Tageszeitungen und Magazine aus, manchmal sogar BĂźcher. Ein Bistro hat auch ein bestimmtes Flair: die Einrichtung, die Lage, die Musik â&#x20AC;Ś Savoir-vivre, wie die Franzosen sagen: Die Kunst zu leben. MARS

WONDERWAFFEL Neuer Graben 13, www.wonderwaffel.de 11.00-22.00 Uhr KĂźche: Waffeln & Co.

0

YOUSHIME GroĂ&#x;e StraĂ&#x;e 40, â&#x153;&#x2020; 97048664 www.youshime.de Mo-Sa 9.30-19.00 Uhr KĂźche: Asien-Crossover Gerichte: 3,00 bis 8,99 â&#x201A;Ź f Reisrollen europäisch-modern, Fast-Casual Dining Restaurant.

0 0k 0T

ZINNOBER Johannisstr. 37/38, â&#x153;&#x2020; 5806077 www.zinnober-os.de Mo-Sa ab 11.30, So Ruhetag KĂźche: deutsch-mediterran Gerichte: 4,50 bis 23,00 â&#x201A;Ź f im alten Neustädter Rathaus, jeden Mi. Ladies-Night 0e SEITE 30 0 0A 0k 0

 



LE FEU MIDI GroĂ&#x;e StraĂ&#x;e 40, www.lefeu.de Mo-Sa 9.30-19.00 Uhr KĂźche: Flammkuchen

     

   

      

T

STADTBLATTLIVE 71


TREFFEN & TALKEN CAFÉS FOTO: ANDREY STAROSTIN/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Frühstück: tägl. ab 9.00 Uhr (Sa. u. So. vorher reservieren) f Kinderspielzimmer

0

CAFÉ EXTRABLATT Jürgensort 4, ✆ 260639 www.cafe-extrablatt.com Mo-Do 8.00-1.00, Fr u. Sa 8.00-2.00, So 10.00-1.00 Uhr Küche: international Gerichte: 2,95 bis 8,95 € Frühstück: Mo-Sa 8.00-12.00 Frühstücksbüfett, So 10.00-14.00 Uhr Brunchbüfett

0 0A 0T

CAFE FÄHMEL Jägerstr. 21, ✆ 73646 Mo Ruhetag Frühstück: Di-Sa ab 9.00, So 9.0012.00 Uhr; Frühstücksbüfett jeden 1. So im Monat f Torten- u. Kuchenbüfett

0

CAFES EISCAFÉ ITALIA AMORE MIO Piesberger Str. 8, ✆ 127639 10.00-22.00 Uhr Küche: Eiscafé

0 0A

CAFÉ & BAR CELONA Nikolaiort 6, ✆ 3356956 www.cafe-bar-celona.de Mo-Do 8.00-1.00, Fr u. Sa 8.00-2.00, So 10.00-1.00 Uhr Küche: mediterran Gerichte: 5,00 bis 9,00 € Frühstück: Mo.-So. ganztägig à la carte, Sa. Frühstücksbüfett 9.0012.00, So. 10.00-13.00 Uhr f täglich frischer Kuchen vom Konditormeister

0 0T

BARÖSTA Redlingerstr. 1, ✆ 77066946 www.baroesta.de Mo-Sa 8.00-20.00, So 11.00-18.00 Uhr Küche: Snacks, Suppe, Kuchen Frühstück: Mo-Sa ab 8.00, So ab 11.00 Uhr f Kaffee aus eigener Röstung, viele Bioprodukte 0e SEITE 68 0

72 STADTBLATTLIVE

BOTTLED – CAFÉ UND FLASCHENBAR Osterberger Reihe 10, ✆ 3504504 www.bottled-os.de 9.00-open end Küche: international Gerichte: 2,90 bis 5,90 € Frühstück: Mo-Fr 9.00-12.00, Sa-So 9.00-14.00 Uhr f Mittagsangebot, Kaffee-Spezialitäten und Kuchen, tägl. CocktailHappy-Hour ab 17.00 Uhr

0 0T

CAFÉ AM MARKT Am Markt 26, ✆ 26935 www.cafe-am-markt.com Mo-Sa 8.30-18.30, So 9.00-18.30 Uhr Frühstück: täglich ab 8.30 Uhr, So. ab 9.00 Uhr

0

CAFÉ/RESTAURANT AM WESTERBERG IM DIAKONIE WOHNSTIFT Bergstr. 35 B, ✆ 6098-2037 www.wohnstift-westerberg.de Mo-So 8.00-10.30 u. 15.00-19.00 Uhr Frühstück: 8.00-10.30 Uhr

0 0T

»CAFÉ IM FOYER« HAUS DER JUGEND Große Gildewart 6-9, ✆ 323-4178 www.hausderjugend-os.de Mo-Fr 14.30-20.30 Uhr u. zu Veranstaltungen

0

CAFFEWERKSTATT Lotter Str. 121, ✆ 66896434 www.caffewerkstatt.de Di-Fr 10.00-18.00, Sa 10.00-14.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag f Café mit eigenen Kaffeeröstungen und Verkauf von Espressomaschinen etc. EISCAFÉ CAPRI Rosenplatz 14, ✆ 82844 www.da-paolo.de 11.00-23.00 Uhr (April-Sept. durchgehend geöffnet) Küche: Eiscafé f Eiscafé und Espresso-Bar

FERDINANDS IM MEDIENCAFÉ Große Str. 17-19, ✆ 310-205 www.ferdinands-os.de Mo-Sa 9.00-20.00, So 13.00-19.00 Uhr Küche: Stullen & Kuchen f selbst gemachte Stullen mit Zutaten aus der Region & selbst gebackene Kuchen

0 0T

EISCAFÉ FONTANELLA Krahnstr. 50, ✆ 25427 www.fontanella-eiscafe.de Täglich 10.00-22.00 Uhr Küche: Eiscafé

0

0

EIS CAFE DOLOMITI Neumarkt 6, ✆ 25116 9.00-22.00 Uhr Küche: Eiscafé

EISCAFÉ FONTANELLA Dielinger Str. 1-6, ✆ 38094428 tägl. 10.00-22.30 Uhr Küche: Eiscafé

0

0

EIS-BERG Hermann-Ehlers-Str. 7, ✆ 20068372 Nov.-Feb.: 12.00-18.00, in den Nds. Winterferien geschlossen, MärzOkt.: 10.00-21.00 Uhr f Gluten- und laktosefreies Eis, laktosefreie Milchshakes, Kaffeeund Waffelspezialitäten, auch im Winter geöffnet

HERR VON BUTTERKEKS Augustenburger Str. 2, ✆ 80019050 Mo Mo 12.00-19.00, Di-Sa 10.0019.00 Uhr Küche: international f Straßenterrasse Südseite, Kulturveranstaltungen

0 0T

CAFÉ ERSTE SAHNE Bramstr. 31, ✆ 4069344 www.cafe-erste-sahne.de tägl. 9.00-18.00 Uhr, Mo Ruhetag Küche: gutbürgerlich

0 0T

KAMPMEIERS GARTEN Am Heger Holz, ✆ 94140 www.parkhotel-osnabrueck.de tägl. ab 14.00 Uhr Küche: deutsch f Kinderspielgeräte

0


TREFFEN & TALKEN CAFÉS KUNSTGENUSS Liebigstr. 29, ✆ 0170 8350320 www.galerie-kunstgenuss.de Sa u. So 14.00-18.00 Uhr Küche: Selbstgebackenes f Café und Galerie mit aktuellen Ausstellungen

0

CAFÉ L’ARTISTE Hakenstr. 23, ✆ 27513 www.lartiste.de Mo-Fr 13.00-18.00, Sa 12.00-18.00 Uhr Küche: Waffeln

0

EISCAFÉ L’ITALIANO Johannisstr. 37/38, ✆ 5806077 tägl. ab 11.00 Uhr Küche: Eiscafé

0

L+T EIS CAFÉ Große Straße 27 (Erdgeschoss), ✆ 33113296 www.l-t.de Mo-Fr 9.30-19.00, Sa 9.30-19.00 Uhr Küche: Eiscafé GELATERIA LALUNA Domhof 7b, ✆ 38091245 www.gelateria-laluna.de Mo-So 10.00-18.00 Uhr Küche: Eiscafé

0

CAFÉ LÄER Krahnstr. 4, ✆ 22244 Mo-Fr 8.00-18.30, Sa 7.30-16.00 Uhr, So geschlossen Frühstück: täglich ab 8.00 Uhr; Sa. ab 7.30 Uhr f historisches Haus in der Altstadt, Bio-Produkte

0

LE PETIT CAFÉ Bierstraße 13, ✆ 20068072 www.le-petit-cafe.eu Mo-Fr 9.00–18.00, Sa 9.00–17.00 Uhr Frühstück: Mo-Sa ab .00 Uhr CAFÉ LEYSIEFFER Krahnstr. 41, ✆ 338150 www.leysieffer.de Mo-Fr 8.30-18.00, Sa 8.00-18.00 Uhr, So geschlossen Küche: international Gerichte: 4,50 bis 14,50 € Frühstück: Mo-Fr 8.30-11.30, Sa 8.30-11.30 Uhr f täglich Frühstücksbüfett

0

LIEBLINGSKAFFEE Domhof 4c, ✆ 99899200 www.unser-lieblingskaffee.de Mo-Sa 10.00-18.00, So 14.00-18.00 Uhr Küche: regional, ökologisch, fair gehandelt Gerichte: 1,00 bis 8,00 € Frühstück: Mo-Sa ab 10.00 Uhr f alles im Café kann auch gekauft werden – vom Kerzenständer bis zu Lebensmitteln 0e SEITE 69 0 CAFE LOHMANN In der Dodesheide 6, ✆ 15925 Mo-Fr 6.30-18.00, Sa 6.30-18.00 u. So 8.00-18.00 Uhr Frühstück: Mo.-Sa. 8.00-13.00, So. 9.30-13.00 Uhr

0

MOIN Hannoversche Str. 7, ✆ 40757799 www.moin-os.de tägl. 8.30-23.00 Uhr Küche: international Frühstück: Mo.-So. ab 8.30 Uhr

0 0T

EIS CAFE RIALTO Hasestr. 5, ✆ 21494 10.00-22.30, So ab 14.00 Uhr Küche: Eiscafé Frühstück: Mo-Sa 10.00-12.00 Uhr f Eis aus eigener Herstellung mit natürlichen Zutaten und selbstgebackene Kuchen

0

EISCAFÉ BEI SAMANDA Große Schulstr. 83, ✆ 5809516 tägl. 10.00-20.00 Uhr Küche: Eiscafé

Das Motto Ein Wohlfühl-Ort zur Kommunikation, Inspiration und Entspannung. Dazu regionale, heimische Produkte sowie biologisch angebaute und fair gehandelte Lebensmittel. Das Konzept Alle Produkte sind sowohl Dekoration, Funktion als auch Verkaufsware. Vom Kerzenständer, Tische und Stühle, Besteck, Teller und Tassen bis zu Wohn-Accessoires, Kaffee und Lebensmitteln ist alles zu kaufen und mitzunehmen.

Lieblings-

KAFFEE leben genießen +

Domhof 4C · Osnabrück · Tel. 0541 99899200 Mo.–Sa. 10.00–18.00 Uhr, So. 14.00–18.00 Uhr www.unser-lieblingskaffee.de

I E R E T S Ö R E E F F A K

0

SCHÄFFER’S CAFÉ UND KOCHSCHULE KOCHKUNST Nikolaiort 6-9, ✆ 3313139 www.schaeffer-geschenke.de Mo-Sa 10.00-18.00 Uhr Küche: hausgemachte Torten, Kuchen, Pralinen Gerichte: 3,95 bis 6,95 € Frühstück: Mo-Sa 10.00-15.00 Uhr f Torten nach alten Rezepten, engl. „Hightea -Étagère“ mit Scones, Süßem und Salzigem, Kochkurse SCHLECKS Alte Münze 25a, ✆ 0157 36183726 www.schlecks.com Mo-Sa 11.00-20.00, So 12.00-20.00 Uhr Küche: Eiscafé f Eis aus diversen Zutaten selber machen

Sie möchten unsere Barösta® Kaffees in Ihr Restaurant oder Ihre Firm a geliefert bekommen? Info: service@baroesta.de

private kaffeerösterei Redlinger Straße 5 www.baroesta.de

STADTBLATTLIVE 73


TREFFEN & TALKEN CAFÉS SHABBY STORE & CUP CAKE CAFÉ Schützenstr. 45, ✆ 0176 66062943 Di-Dr 10.00-18.00 Uhr f Cup Cake Café mit gebrauchten Möbeln und Wohnaccessoires

STARBUCKS COFFEE HOUSE Kamp 47a, ✆ 2027373 www.starbucks.de Mo-Fr 8.00-20.30, Sa 9.00-20.30, So 12.00-20.00 Uhr Frühstück: immer

SHOCK „RECORDS + COFFEE“ Hasestr. 66, ✆ 61357 www.shock-records.de Mo-Mi, Sa 11.00-19.00, Do u. Fr 11.00-22.00 Uhr f CD- und Schallplattenladen mit Café

CAFÉ SUTTHAUSER MÜHLE An der Sutthauser Mühle 1, ✆ 59038 tägl. ab 15.00, So auch 10.30-13.00 Uhr, Mo u. Di Ruhetag Küche: kalt f selbstgebackener Kuchen

0 0T

STADTGALERIECAFÉ Große Gildewart 14, ✆ 58054020 www.stadtgalerie-cafe.de Di-So 9.00-18.30 Uhr und zu Abendveranstaltungen, Mo Ruhetag Küche: hausgemachte Kuchen und regionale Speisen Gerichte: 3,50 bis 8,00 € Frühstück: Di-So ab 9.00 Uhr f in einer ehemaligen Schmiede in der Altstadt, wechselnde Ausstellungen Osnabrücker Künstler, diverse Veranstaltungen 0e SEITE 69 0 0

T

0

0

EISCAFÉ TOSCANI Kamp 48a, ✆ 3574666 www.kamp-promenade.de Mo-Sa ab 9.00, So ab 11.00 Uhr Küche: Eiscafé & Bistro Gerichte: 3,45 bis 5,95 € Frühstück: Mo-Sa ab 9.00, So ab 11.00 Uhr f 365 Tage im Jahr geöffnet

0

BÄCKEREI BRINKHEGE – TREFFPUNKT KATHARINENVIERTEL Arndtstr. 12, ✆ 432828 www.brinki.de

Mo-Fr 6.00-18.00, Sa 6.00-13.00, So 8.00-11.00 Uhr Frühstück: Mo-Sa ab 6.00, So ab 8.00 Uhr BÄCKEREI BRINKHEGE – TREFFPUNKT L+T MARKTHALLE Große Str. 40, ✆ 5807134 www.brinki.de Mo-Sa 8.00-19.00 Uhr, So geschlossen Frühstück: Mo-Fr 8.00-11.00, Sa 8.00-11.30 Uhr BÄCKEREI BRINKHEGE – TREFFPUNKT WESTERBERG Roonstr. 1, ✆ 2001321 www.brinki.de Mo-Fr 6.00-19.00, Sa 6.00-18.00, So 8.00-17.00 Uhr Frühstück: Mo-Sa ab 6.00, So ab 8.00 Uhr BÄCKEREI BRINKHEGE – TREFFPUNKT WESTSTADT Rheiner Landstr. 98, ✆ 6003486 www.brinki.de Mo-Fr 6.00-19.00, Sa 6.00-18.00, So 7.00-18.00 Uhr Frühstück: Frühstücksbüfett: Mo-Sa 8.00-12.00, So 8.00-13.00 Uhr BÄCKEREI BRINKHEGE – TREFFPUNKT WÜSTE August-Hölscher-Str. 45, ✆ 5806350 www.brinki.de Mo-Fr 6.00-18.30, Sa 6.00-13.00, So 8.00-11.00 Uhr

Das große Glück in Osnabrück f Die Spielbank Osnabrück stellt seit dem Jahr 2001 als eine

von zehn staatlich konzessionierten Spielbanken in Niedersachsen eine Ausgehmöglichkeit der ganz besonderen Art dar. Anfangs geteilt in zwei Standorte, befindet sich nun das komplette Angebot unter einem Dach. Mit klassischem Spiel wie beispielsweise American Roulette oder Black Jack sowie einem großen Angebot an Glücksspielautomaten bleiben keine Wünsche unerfüllt. Veranstaltungstage wie der Casinotag an jedem Donnerstag und Programmhöhepunkte wie Bingo mit Michael Thürnau an jedem ersten Freitag im Monat runden das Angebot der Spielbank ab und lassen jeden Besuch zu einem Glückstag werden.In Zusammenarbeit mit diversen Hotels der Stadt bilden verschiedene Arrangements das perfekte Geschenk oder hauseigenene Gruppenangebote die perfekte Grundlage für einen ausgelassenen Abend mit Freunden. Weitere Informationen zu der Spielbank Osnabrück erhalten Sie unter www.spielbank-osnabrueck.de oder auf Facebook.

74 STADTBLATTLIVE

BÄCKEREI-CAFÉ WELLMANN Birkenallee 64, ✆ 77092240 www.wellmann-baeckerei.de Mo-Fr 5.30-18.00, Sa 5.30-14.00, So 8.00-14.00 Uhr Frühstück: Büfett Mo-Sa 8.00-13.00, So 8.00-14.00 Uhr f Gläserne Backstube von Mo-Fr

0 0T

BÄCKEREI-CAFÉ WELLMANN Hermann-Ehlers-Str. 3 (Sutthausen), ✆ 58028386 www.wellmann-baeckerei.de Mo-Sa 6.00-19.00, Sa 6.00-18.00, So 8.00-18.00 Uhr Frühstück: Büfett Mo-Fr 7.00-13.00, Sa u. So 8.00-14.00 Uhr

0T

Weitere Cafés finden Sie unter www.stadtblatt-live.de

BÄCKEREI-CAFÉ WELLMANN Weidenstraße 20, ✆ 76089166 www.wellmann-baeckerei.de Mo-Sa 6.00-20.00, So 8.00-17.00 Uhr Frühstück: Büfett Mo-Fr 6.00-13.00, Sa 6.00-14.00, So 8.00-14.00 Uhr

0 0T

TEE-/KAFFEEBARS BARÖSTA- RÖSTEREI Redlingerstr. 5, ✆ 77066946 www.baroesta.de f Kaffeerösterei mit Kaffeebar 0e SEITE 68 0 FERDINANDS KAFFEERÖSTEREI OSNABRÜCK Lohstr. 29, ✆ 60081440 www.ferdinands-os.de Mi-Fr 10.00-18.00, Sa 10.00-16.00 Uhr f offene Kaffeerösterei mit selbst gebackenem Käsekuchen

0

KAFFEE 1871 Große Gildewart 21, ✆ 80087-29 www.kaffee1871.de Di-Do 11.00-18.00, Fr 10.00-19.00, Sa 10.00-18.00 Uhr f Kaffeebar QUI OUI Lotter Str. 28, ✆ 0170 4843060 www.quioui.de Di-Fr 10.30-18.00, Sa 10.00-14.00 Uhr f Grünteebar YOLOCO – YOGURT LOVE COFFEE Hakenstr. 18, ✆ 05485 83341528 www.yoloco.de Mo-Sa 10.00-18.00 Uhr (bei gutem Wetter auch länger) Küche: Frozen Yogurt & Kaffee Gerichte: 2,50 bis 4,50 € WILD – DER KAFFEELADEN Krahnstraße 56, ✆ 2052521 www.pragerundwild.de/ der-kaffeeladen/ Mo-Sa 10.00-18.00 Uhr f Kaffeebar mit Verkauf von eigenen Röstungen, Espressomaschinen etc.

0 0T


TREFFEN & TALKEN KNEIPEN FOTO: JAG_CZ/DOLLARPHOTOCLUB.COM

7,20 Flotter Dreier

Spezialitäten vom Grill

KNEIPEN 8 1/2 Hasestraße 71, ✆ 2020179 tägl. ab 18.30 Uhr Küche: italienisch

0

ALTSTADT-HÜTTE Hasestr. 55, ✆ 2023601 www.altstadthuette.de Mo-Fr ab 18.00, Sa ab 11.00, So ab 17.00 Uhr f Sky-Sportsbar mit Großbildleinwand und mehreren TVs. Musikkneipe mit regelm. Live-Musik und DJs BALOU IM KOLPINGHAUS Seminarstr. 32, ✆ 21943 www.balou-os.de So-Do 12.00-1.00, Fr u. Sa 12.002.00 Uhr Küche: international Gerichte: 1,20 bis 16,80 € f wechselnde Wochen- und Angebotskarte; Sky-Sportsbar (auch im Straßencafé); regelmäßig Live-Musik; Zeitungen u. Zeitschriften, Spiele, Kinderspielsachen

0 0A 0k 0T

BIG BUTTINSKY Johannisstr. 112-113, ✆ 58052264 www.bigbuttinsky.de tägl. ab 17.30 Uhr f regelmäßig Live-Musik (pay after Konzerte), Di „open stage“-Session, monatlich wechselnde Kunstausstellungen, hohe Grünpflanzendichte

0A 0T

BÜDCHEN Mozartstr. 87, ✆ 6003726 Mai-Sept.: tägl. ab 16.00, So ab 11.00; Okt-Apr.: Di, Do, Fr ab 16.00, So ab 15.00 Uhr Küche: gutbürgerlich Gerichte: 1,50 bis 7,00 € f am letzten Juli-Wochenende immer das „Büdchenfest“

0

CONFUSION Pottgraben 27, ✆ 3504488 www.confusion-online.eu Di-Do 19.30-open end, Fr u. Sa 19.30-open end, So 19.30-open end f open Gaypub, im Winter jeden 2. So im Monat ab 15.30 gemütliche Kaffeerunde

0A 0T

COUNTDOWN Lohstr. 50, ✆ 2051661 www.countdown-zentrale.de Mo-Sa ab 20.00 Uhr, So Ruhetag Küche: Pizza & Tapas Gerichte: 2,50 bis 7,00 € f Musikkneipe

0A

KINOCAFÉ GARBO Erich-Maria-Remarque Ring 16, ✆ 6006525 www.cinema-arthouse.de 17.00-2.00, Sa 15.00-2.00, So ab 10.00 Uhr Küche: international Gerichte: 5,20 bis 10,00 €

0

GRÜNE GANS Große Gildewart 15, ✆ 23914 ab 17.30 Küche: gutbürgerlich Gerichte: 3,50 bis 8,20 € f der Altstadt-Klassiker „Flotter Dreier“ 0e SEITE 68 0

Pfeffersteaks im Brötchen, Schmetterlingssteaks Hähnchenbrust u. v. m. Frische Salate, Fladenbrot. Preise von 3,50 € bis 8,20 €

Osnabrück Hegertor-Viertel

Grüne Gans

Täglich ab 17.30 Uhr Tel. 0541 23914

Altstadt-Kneipe

Jeden Sonntag ab 18 Uhr Cocktails von 3 bis 5 € Montag ist Grolsch-Tag 0,45 l für 2 ,50 € NEU! Jetzt täglich ab 11 Uhr Fußball auf 4 Großbildleinwänden 1 großer Raucherraum

Grüner Jäger Bei Wind und Wetter überdachter Biergarten

An der Katharinenkirche 1 · Tel 0541 27360 Täglich ab 11.00

STADTBLATTLIVE 75


TREFFEN & TALKEN KNEIPEN THEKENTALK Tobimann Pferde haben keine Flügel Funktion: Chef Seit wann bist Du dabei? Seit etwas mehr als 11 Jahren. Damals fing ich noch mit Thomas Jankowski an und habe in der Küche gearbeitet. Nach eineinhalb Jahren habe ich den Laden übernommen. Woher kommt der Name? Das war totaler Zufall und ist aus einem irrsinnigen Gespräch entstanden. Hauptsache war, dass es kein normaler Name ist. Anfangs dachten manche Leute sogar, dass es hier Pferdefleisch gibt (lacht). Was habt ihr so für landestypische Getränke? Natürlich spanische Weine: Estrella, Sangria, Tinto de Verano und diverse spanische Schnäpse wie Hierbas. Und was ist Dein Lieblingsgetränk? Ein schöner schwerer spanischer Rotwein. Einer meiner Lieblinge ist der mallorquinische Wein Son Prim. Nach Feierabend … Geht es meistens direkt in’s Atelier, wo ich meiner Leidenschaft, der Malerei, nachgehe. Das kann dann auch mal später werden. Welchen Promi hättest Du gerne mal am Tresen? Jonathan Meese, ein verrückter und einzigartiger Künstler. Deine Thekenphilosophie? Immer am Glas (lacht). Das Nachtleben in Osnabrück … Hat sich seit meiner Zeit als Partygänger ordentlich geändert und es gibt viel mehr Auswahl an Locations. Ab und an trifft man mich mal in der Heimlich Bar und im Zucker.

Comeback der Klassiker f Ein Trend in den Cocktail-Bars der Stadt sind klassische

FOTO: MAXSOL7/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Drinks wie der Manhattan, Negroni oder Moscow Mule. Zurück zu den Wurzeln lautet der Trend. Der Manhattan wurde bereits in den 1870ern in New York City erstmals kredenzt, im Manhattan Club, der ihm seinen Namen gegeben hat. In einen Manhattan gehören Whiskey, Wermut und ein Spritzer Angosturabitter. Der süffige Cocktail wird meist mit Kirsche in einer Cocktailschale serviert. Die Mädels aus der TV-Serie „Sex and the City“ waren große ManhattanFans. Aus Italien stammt der Negroni, dessen bittersüßer Geschmack unverwechselbar ist. Das Zusammenspiel aus Gin, Campari und rotem Wermut erzeugt diesen Effekt – serviert auf Eis, garniert mit einer Orangenscheibe.

76 STADTBLATTLIVE

GRÜNER JÄGER An der Katharinenkirche 1, ✆ 27360 www.gruener-jaeger.sportkneipe.de tägl. ab 11.00 Uhr f traditionelle Studentenkneipe; überdachter Biergarten, Sky-Sportsbar mit Großbildleinwand 0e SEITE 68 0 JOE ENOCHS SPORTSBAR / OSNABRÜCKER BIERCARRÉE Heger Str. 4/5, ✆ 75099750 www.joe-enochs-sportsbar.de Mo-Do ab 17.00, Fr-So ab 9.00, Küche bis 21.30 Uhr Gerichte: 4,50 bis 12,00 € f Sky-Sportsbar: Sport-Events auf 5 Bildschirmen

0 0k

LAGERHALLE Rolandsmauer 26, ✆ 338740 www.lagerhalle-osnabrueck.de Mo 19.00-1.00, Di-Do 18.00-1.00, Fr u. Sa 18.00-2.00 Uhr, So nach Programm Küche: italienisch Gerichte: 1,50 bis 8,00 € f Kabarett-Veranstaltungen, u. Konzerte, regelmäßig Poetry-Slam, Mo. Blues-Session, Fußball auf Großbildleinwand, Party-Events

0 0T

OLLE USE Heger Str. 17, ✆ 24475 www.olle-use-osnabrueck.de Mo 11.00-14.00, Di-Fr 11.00-14.00 und ab 17.00, Sa. ab 10.00 Uhr, So Ruhetag f traditionsreiche Altstadtkneipe OXMOX Natruper Str. 169a, ✆ 61927 tägl. ab 18.00 Uhr Küche: südamerikanisch Gerichte: 3,00 bis 13,00 € f „Der runde Saal“, Papas Bravas mit selbstgemachter Sauce

0 0A

ALTE WIRTSCHAFT PEITSCHE Heger Str. 1, ✆ 58029859 Di bis Sa ab 18.00 Uhr, So u. Mo Ruhetag f eine der ältesten Kneipen der Stadt

0 0A

PLAN B Hasestr. 36, ✆ 25237 Do-Sa ab 19.00 Uhr f Musikkneipe

0A

THE RED SHAMROCK Dielingerstr. 25, ✆ 67362210 www.theredshamrock.de

Di-Do 18.00-1.00, Fr u. Sa 18.00-4.00 Uhr f Irish-Pub

0 0A 0T

SCHMALES HANDTUCH Hasestr. 46, ✆ 22349 www.schmales-handtuch.net 17.00-1.00, Fr 17.00-3.00, Sa 10.00-3.00 Uhr f Sky-Sportsbar

0 0A

SONDERBAR Lohstr. 21, ✆ 22251 Di-So ab 20.00 Uhr f kleinste Kneipe der Stadt

0A

THE WHISKY – ROCK CAFÉ Vitihof 22, ✆ 0162 9624649 www.myspace.com/thewhisky_os Mi-Sa ab 20.00 Uhr f 100% Rock – Live Musik, WhiskyHausband, DJs, Motto-Abende, Rock-Karaoke

0A BIERBAR „TON OUTSPAN’N“ IM HOTEL WESTERKAMP Bremer Str. 120, ✆ 9777-0 www.westerkamp.de 15.00-2.00 Uhr Küche: regionale Küche Gerichte: 10.00 bis 30.00 € f Sky Sports-Bar

0 0A 0k 0T

UNIKELLER Neuer Graben 29, ✆ 21698 www.unikeller.de Mo-Sa ab 19.00 Uhr Küche: Pizza, Salate, Snacks Gerichte: 2,50 bis 4,80 € f Di. Kickern gratis, kostenlose Konzerte, Sa. Partys von Reggae über DubStep bis zu Elektro

0 0A 0T

UNION STÜBCHEN Arndtstr. 17, ✆ 432460 Mo-Fr 9.30-22.00, Sa u. So 9.3015.00 Uhr

0A ZWIEBEL Heger Str. 34, ✆ 23673 Mo-Sa ab 17.00 Uhr f Altstadt-Kneipen-Klassiker

0 0A

Weitere Kneipen finden Sie unter www.stadtblatt-live.de


TREFFEN & TALKEN BARS & LOUNGES FOTO: JAMES BARBER/123RF.COM

Küche: international Gerichte: 4,40 bis 11,90 € f täglich wechselnder Mittagstisch und Kuchenangebote

0

HAARLEM BAR IM STEIGENBERGER HOTEL REMARQUE Natruper-Tor-Wall 1, ✆ 6096-628 www.osnabrueck.steigenberger.de tägl. ab 18.00 Uhr Küche: Tapas Gerichte: 2,30 bis 7,50 € f 2 x monatl. Fr. u. Sa. ab 19.30 live-Musik am Piano 0e SEITE 68 0 0k 0

T

SOHO CITY COCKTAILBAR Herderstr. 40, ✆ 0176 61718227 http://soho-city.de Di-So 18.000-4.00 Uhr Gerichte: 1,90 bis 6,00 €

0A 0T

BLUE NOTE Erich-Maria-Remarque Ring 16, ✆ 6006521 www.cinema-arthouse.de/bluenote Do-Sa ab 19.00 Uhr und zu Veranstaltungen Küche: international Gerichte: 1,70 bis 11,50 € f jeden Fr. Motown-Party, jeden 1. u. 3. So. im Monat Tango-Tanzabend, Live-Musik (Jazz, Blues, Weltmusik), Lesungen

0 0T

CLASSICS Herrenteichsstr. 28, ✆ 802703 www.classics-os.de Mo-Sa 9.30-23.00 Uhr, So u. Feiert. geschlossen Küche: italienisch Gerichte: 4,00 bis 25,50 €

0 0A 0k

CUABAR Kamp 45, ✆ 3354973 Mo-Fr 12.00-24.00, Sa 12.00-2.00, So 15.00-23.00 Uhr Küche: international Gerichte: 2,90 bis 8,20 € f Sky-Sportsbar

0

0 0k 0T

GRAND HOTEL Schloßwall 50, ✆ 7607780 www.dasgrandhotel.de Di-Fr, So ab 19.00, Sa ab 15.00 Uhr f Mi.-Sa. Live DJs, jeden 1. Mi. im Monat Disco-Bingo, So. Tatort, Sports-Bar: Sa. 1. Bundesliga, Champions League

0A

0 0A

TRASH Meller Str. 16, ✆ 8141304 www.trash-os.de tägl. ab 19.00 Uhr Küche: international Gerichte: 1,50 bis 10,00 € f Musik-Kneipe, So. Hörspielabend

0

DER ZAUBER VON OS Dammstr. 2, ✆ 99893611 www.zauber-os.de Mo-Mi 18.00-1.00, Do u. Fr ab 12.00, Sa ab 18.00, So ab 11.00 Uhr Küche: Burger & Snacks, vegan Fast Food Gerichte: 3,50 bis 14,50 € f großes Biersortiment, Cocktails, offene Bühne und Bühnenveranstaltungen (Konzerte, Comesdy)

0 0T

0

Ab 18 Jahren. Ausweispflicht. Suchtrisiko.

BARS & LOUNGES

DAVID LOUNGE BAR GARTEN IM ROMANTIK HOTEL WALHALLA Kleine Gildewart 11, ✆ 3491-177 www.hotel-walhalla.de 12.00 bis open end, Küche 12.0023.00 (Fr u. Sa bis 24.00 Uhr) Küche: innovativ, frisch, international Gerichte: 8,00 bis 20,00 € f umfangreiche Cocktail- und Getränkekarte, Wintergarten mit Kamin, Garten im Sommer

SONNENDECK Lohstr. 22, ✆ 24440 www.sonnendeck.biz Di-So ab 19.00 Uhr Küche: international f Sky-Sportsbar

TIEFENRAUSCH Redlinger Str. 7, ✆ 201397 www.tiefenrausch.it Mo-Do 12.00-2.00, Fr-Sa 12.00-3.00 So 16.00-1.00 Uhr f Mi.: Start ins Studentenwochenende, So: Chips, Bex and Rock’n’Roll, tägl. DJs

SPIELBANK OSNABRÜCK

DAS GIBT ES NUR BEI UNS! ROULETTE BLACK JACK POKER

Klassisc

hes

Spiel

HEIMLICH Vitihof 4-5 www.heimlich.biz Di bis Sa ab 19.00 Uhr Küche: f Cocktails, am Wochenende DJs & Di, Mi

0 0A

POLLYESTHER’S Domhof 7c, ✆ 7607525 www.pollyesthers.de Mo-Sa 9.00-open end, So ab 10.00-open end

Theodor-Heuss-Platz 6–9 Tel. 0541 33546-0 www.spielbanken-niedersachsen.de

Jeder Tag ein Glückstag.

STADTBLATTLIVE 77


TREFFEN & TALKEN

Auf einen Nachtisch mit ... Werner Hülsmann Redakteur der Osnabrücker Nachrichten

STADTBLATT

live

ESSEN UND TRINKEN IN OSNABRÜCK

78 STADTBLATTLIVE

„In jüngster Zeit sind einige neue Gaumenkitzler ans Netz gegangen.“

Mit welchem Osnabrücker und Promi würden Sie gerne mal einen Abend verbringen? Dann gehe ich mit Atze Schröder und Kalla Wefel bei Thomas Bühner im „la vie“ mal essen, das wird bestimmt lustig und lecker. „Werners Cocktail“ wird 25 Jahre jung – das „STADTBLATT live“ feiert seine 50. Ausgabe. Was fällt Ihnen dazu als Schlusswort ein? Ganz ohne „Fishing for Compliments“-Taktik – ich schätze dieses handliche, redaktionell blitzsaubere Angebot sehr. Hut ab, guter Service, bin schon auf die 100. Ausgabe gespannt!

IMPRESSUM Verlag/Herausgeber: bvw werbeagentur + verlag gmbh Möserstraße 27, Tel. 0541 357870, Fax 0541 3578735, E-Mail: live@stadtblatt-osnabrueck.de Redaktion: Andreas Bekemeier (V.i.S.d.P. ), Mario Schwegmann, Roger Witte Gestaltung: Roger Witte, Anja Schulze, Sabrina Küster Anzeigen: Burkhard Müller. Es gelten die Mediadaten 2015 Die Adressenhinweise im STADTBLATT live sind kostenlos. Eine Veröffentlichungsgarantie kann nicht gegeben werden. Irrtümer vorbehalten. Der Gastronomieführer wird kostenlos in Osnabrück und Umgebung verteilt. Erscheinungsweise: zweimal jährlich.

FOTOS: RUMPELSTILZCHEN/PHOTOCASE.DE, MARIO SCHWEGMANN

Ihre stadtbekannte Kolumne „Werners Cocktail“ in den Osnabrücker Nachrichten, in der Sie u. a. auch über Trends und Themen aus der Kulturund Gastro-Szene berichten, feiert 25-jähriges Jubiläum. Welchen Cocktail trinken Sie darauf? Kaffee, Bier, Wein, Wasser – eher mein Metier. Aber sowas wie Caipirinha oder Mojito wäre okay. Demnächst soll – zumindest für einen Benefiz-Abend – „Werners Cocktail“ von Osnabrücker Mixern kreiert werden. (lacht) Wird bestimmt ein Welthit! Gibt es eine große Jubiläums-Party? Es sieht so aus. Am Freitag, 19.2., wollen wir es anlässlich „25 Jahre Werners Cocktail“ im Alando Palais auf mehreren Bühnen richtig krachen lassen. „Demnächst soll – Ein bunter Mix Osnabrücker Bands und Solisten spielt für die ON-Weihzumindest für einen nachtsaktion „Zufluchtshilfe“. Also Benefiz-Abend – am besten schon jetzt Tickets sichern! Sie die letzten 25 Jahre in der ,Werners Cocktail‘ von Wenn Gastronomie überblicken – was hat Osnabrücker Mixern sich von damals zu heute veränkreiert werden.“ dert? Komplett neuer Auftritt! Hochinteressant. Tagesgastronomie, junge Angebote – unglaublich, was da alles abgeht. Gerade in jüngster Zeit, z. B. „Friedrich“ oder „Brasserie Saunus“, sind neue Gaumenkitzler am Netz. Und wie sieht es bei Clubs, Bars und Lounges aus? Spätestens mit dem Alando Palais vor 15 Jahren hat in Osnabrück eine neue Qualität Einzug gehalten. Neue und remixte Abenteuer locken, „Sonnendeck“, „Nize Club“, „Zucker“ und weiß der Geier … Life is live! Die Piste ist bunt gesteckt, der Slalom der Nacht beflügelt.


Hat es Ihnen geschmeckt? 50 Ausgaben STADTBLATT live – wir sagen Danke! Für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und für das Vertrauen, das uns entgegengebracht wurde. Für das tolle Feedback und für die vielen Anregungen, die unsere Arbeit in all den Jahren begleitet haben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Leserinnen und Lesern sowie bei unseren Anzeigenkunden und Vertriebspartnern, die uns seit 1989 auf so vielfältige Weise unterstützen und die Treue halten.

ILLUSTRATION: PUSHKAREVSKYY/DOLLARPHOTOCLUB.COM

Redaktion & Verlag

WEITERHIN WISSEN, WO’S SCHMECKT.


Willkommen Zuhause

Genießen Sie die Annehmlichkeiten eines Hotels verbunden mit der Unabhängigkeit einer eigenen Wohnung.

Nikolaiort 1-2 | 49074 Osnabrück Tel. 0541 2027120 www.bergmann-boardinghouse.de

• Mitten in Osnabrücks Fußgängerzone gelegen, mit zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants direkt vor der Tür oder sogar im selben Gebäude • 38 komplett ausgestattete Apartments bieten alles, was Sie für das tägliche Leben brauchen, vom eigenen Briefkasten über das Bügelbrett bis hin zum Regenschirm • Stilvolle, moderne Einrichtung mit Polstermöbeln und Schreibtisch • Küchenzeile mit Geschirrspülmaschine, Mikrowelle, Kochplatten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Geschirr und vielem mehr • TV, CD- und DVD-Player, Safe • Kostenloses WLAN in allen Zimmern • Kostenlose Nutzung von Waschmaschinen und Trocknern • Eigene Tiefgarage

Profile for bvw werbeagentur

STADTBLATT live winter 2015/2016  

Der Gastronomie- und Restaurantguide für Osnabrück und das Osnabrücker Land.

STADTBLATT live winter 2015/2016  

Der Gastronomie- und Restaurantguide für Osnabrück und das Osnabrücker Land.

Profile for bvw_os
Advertisement