Page 1

simGiebpiclheynstecin oncrete Burg d Design Halle University of Art an

CONCRETE

WATER

in Burg Giebichenste lle nst und Design Ha Hochschule fĂźr Ku rmany Ge , d Design Halle University of Art an

Titel u. RuĚˆckseite.indd 1

simply concrete

SAND

27.03.2008 12:59:37 Uhr


Umschlag Innenseite.indd 1

29.03.2008 14:31:32 Uhr


in Burg Giebichenste r Kunst Hochschule f端 und Design Halle nd University of Art a Design Halle

Beton 20.3. robert.indd 3

28.03.2008 13:03:22 Uhr


Beton 20.3. robert.indd 4

28.03.2008 13:03:25 Uhr


Beton 20.3. robert.indd 5

28.03.2008 13:03:27 Uhr


Inhaltsstoffe Ingredients Vorwort Introduction Mรถbel Furniture 10 Liter Design Produkte Products Personen Persons akt Impressum / Kont imprint / Contact

Beton 20.3. robert.indd 6

S. 4 S. 5- 40 S. 41- 42 S. 43- 52 S. 53- 54 S. 55

28.03.2008 13:03:27 Uhr


Vorwort Introduction mesterprojektes im das Motto des Se ist !“ ton groß und Be t mi frei, welches, wie - „Macht was bel entstehen, völlig simply concrete bereich Mö hn ein l Wo n sol de de in En gst län 07. Am davon, dass Beton en Wintersemester 20 Möbel seh ein ge nn Ab ? Ka g: ton bel aus Be che Herausforderun ris lte sta lingt ge wie schwer. Ein Mö ge re ie de W en sind möglich? t, ist dies eine beson sign hen? Welche Form Einzug gehalten ha de ge rie ich ust nn Ind ka d nn un dü tur n? Wie chen Innenarchitek rei en. be aus Beton leicht sei nik ch ch Fa Te n d de un s Studenten au lagstoffen, Formen der erste Guss? 14 fs Beton Rezepturen, Zusch tof t mi rks g We lan s r de ste en me Se Tück experimentieren ein die Qualitäten und endige Schalungen soires aus Beton, um in die Vollen: Aufw sie n he Sie starten mit Acces ge n ftblasen, ge t diesen Erfahrun is ist ungewiß. Lu kennenzulernen. Mi n und das Ergebn aber das sse go n, ge rde d we un rt sen gerüh ht ganz ausgeschlos nic entstehen, es wird en Tische, nn en kö eh e tst iss d feine Haarr toffs aus. Es en Ausblühungen un erfläche Reiz dieses Werks Ob n r lle tte ue gla vis d d en un üff en mit verbl macht den haptisch Liegen, Stehtische chen, Garderoben, Hocker, Regale, Kü l ist über alstärken. Produkte und Möbe Eine Auswahl der und geringen Matei ß: hlu Sc ht nic t. g ha rt noch lan d geförde Damit war jedoch s Projekt initiiert un zu erwerben, die da die Firma Betoniu Vielen Dank! ustrial architecture and ind task for 14 interior rete. the nc is co e!“ of t ret ou nc co ure esign the a piece of furnit ate cre to ique simply concrete - „d is un s aim thi e to winter 2007. Th helps to get used design students in shapes le products. This ng litt ldi of mo nt : me ure lop nit ve fur de d become Starting point is the t a bigger scale an for each particular concrete designs ge rcement is altered nfo rei the material.Now the as ll we es a real crerete consistency as the surfaces proov are built, the conc and the quality of exhibited. ure nit are fur ns t sig en de fer of dif lves, chairs, kitchen she , design. The variety les surfaces tab th e oo lik ncrete furniture terial with very sm ative potential: co d to a domestic ma ge an ch s ha e ag im Concrete and its raw support. tions . Thank them for the and filigree construc in series by betoniu. ced du pro y ead alr Some of them are

Beton 20.3. robert.indd 7

28.03.2008 13:03:27 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 8

28.03.2008 13:03:30 Uhr


page 5/6

Mars & Venus Julia Lodes

Bei Mars &Venus verschmelzen Scha le und Tischfl채che miteinander. Di e samtige Oberfl채ch e des Betons und die weich an mutenden Mulden in den Fl채chen kontrastieren mit dem harten Mater ial. Ein reizvolles Spiel zwischen Ma terial und Form l채s st Beton in einer neuen und ungewo hnten Art erschein en. The design of Mars & Venus adds both together: an organic shaped shell and a plain tab le-surface. The velvety impre ssion of the conc rete and the soft looking moulding s within the surfa ces create a contrast to this solid material. This pla yful composition between material and shape makes the concrete appear in a new and unusual way.

Mars b 140, t 40, h 35 cm Venus b 120, t 40, h 35 cm Mars w 140, d 40, h 35 cm Venus w 120,d 40, h 35 cm

Beton 20.3. robert.indd 9

28.03.2008 13:03:34 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 10

28.03.2008 13:03:37 Uhr


E.T.A. Litfaß colum David Oelschlägel

page 7/8

n shelf

E.T.A. Litfaß verei nt die Ästhetik ein er Säule mit der Funktion eines variablen Möbels . Der Betonring ist das Grundelem ent und lässt sich je nach Funktion als Hocker, Tis ch, Stehtisch oder Säule, beliebig hoch stapeln. Mit mattiertem Acrylgla s als additives Material, welches für (Rollen)Fuß, Lampenschirm, Tisch- und Sitzfl äche, sowie Einle geboden eingesetzt ist, erfährt das Möbel durch die Einwirkung von Licht eine op tische Leichtigkeit. Durch Einprägungen und Ausw aschungen der Ob erfläche des Betons lassen sich ve rschiedene haptisch e und optische Erlebnisse erzielen .

Gewicht pro Eleme nt: 15kg Material:Beton, Ac rylglas Maße pro Element: Ø 46, h 32 weight per element: 15 kg materials: concrete, Perspex measures per eleme nt: Ø 46, h 32

E.T.A. Litfaß comb ines the aesthetics of a column with the function of a variable piece of furniture. A ring of concrete sta nds as basic eleme nt, which, depending on its fun ction, can be adap ted to a stool, table, cocktail-tab le or column by stacking as high as one likes. Matt Perspex as additional material , which is inserted as shelf an d forms a lampsha de and the top surface of table and chairs. It is also the base for wheels. The trans lucency of Perspex adds a light appearance to this de sign. The embossed co ncrete creates bo th: a haptic and optical experience.

Beton 20.3. robert.indd 11

28.03.2008 13:03:39 Uhr


page 9/10

e w t e b in d r a o b a t Klemmbret

en

Hanni Antrack

, dessen Füße dreiteiliger Tisch Klemmbrett ist ein stehen. Die in be ton währtem Be aus je ca. 80kg be te wird einfach ble Holztischplat der Länge varia mmt. So könkle ge e n Betonfüß zwischen die beide bequem Platz n t 2 bis 8 Persone nen am Klemmbret finden. , sind die beiden i diesem Entwurf Das Besondere be eift frei stehen e in sich ausgest Betonfüße, welch ausgesteift und h sic in t d komplet können. Diese sin stehen. können daher frei sitzt das Klembung der Füße be ge rm Fo die Durch mutung. An e bil solide und sta mbrett eine sehr s of three comble, which consist Klemmbrett is a Ta le-legs of each tab rced concrete ponents: two reinfo n. The timber ee tw be in ard r bo 80 kg and a timbe le for two to tab a ers in size; it off board is variable structurally is concrete element is design eight people. Each Th . ing nd sta e fre makes it per end up braced; its shape the at nt el reinforceme . The ard uses the coated ste bo ber ok for centred tim a filis ate as attachment ho cre nts me ele concrete organic shape of the gree impression. which makes the of this is 180 kg, The total weight r and concrete and stabile. Timbe table appear solid enables a flush ss of 3 cm, which have each a thickne fitting connection.

l 80- 280, b 65, h

75 cm

cm, length from 80- 280 75cm height 65cm, width

Beton 20.3. robert.indd 12

28.03.2008 13:03:44 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 13

28.03.2008 13:03:49 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 14

28.03.2008 13:03:52 Uhr


page 11/12

Halma Duo Ilja Oelschlägel

Angestiftet von Be tongewichten zur Stabilisierung von Tafeln und Sc hildern im Außenb ereich, ist ein Baukastensyste m von Betonfüßen entstanden, die verschiedenen Möbeln mit unter schiedlichen Ansprüchen einen festen Stand gebe n. Ein Stehhocker mi t weichem Sitzring stüzt sich in einen Betonkege l, dessen Sockel ein e farbige Manschette umgre ift, die wie der Ri ng aus weichem Polyurethan beste ht. Dazugehörend ein filigraner Stehtisch , dessen Fuß sich zu dem kla ssischen Betonkege l um eine Fußplatte (Stah l) und einen zusät zlichen Kegelstumpf (Beto n) ergänzt. Passend zur Kolle ktion entstand in gleicher Materialität ein Kl eiderständer mit ge fräster Harkenscheibe un d Betonfuß mit Zu satzkegel. Die von der Kolle ktion bevorzugten Standorte sind Cafe´s, Werkskanti nen oder Empfang sbereiche. This modular syste m of concrete-stan ds is inspired from ties of conc rete for keeping ex terior signs and displays in place. It is designed to provide a solid sta nd for a series of furniture-pieces. With a soft seatin g surface, this stool is based on a concrete cone. It is covered, like the seat, with a co loured polyuretha ne collar. Part of the set is also a filigree co cktail table with the standard conc rete base, which is stacked onto a truncated concret e cone. This addit ional cone provides a steel disk, which serves as foo t stand. A matching hat sta nd has been desig ned with the identical choice of materials, and off ers a machined disk of hooks on top. The hat stand is stacked on an extra concrete cone . This collection on furniture is create d for cafes, canteens or foyers.

Beton 20.3. robert.indd 15

Stehhocker HPL, Stahl, Beton; PU Ø = 300 / h = 800 Stehtisch HPL, Stahl, Beton; PU Ø = 700 / h = 110 0 Kleiderständer HPL, Stahl, Beton; PU Ø = 500 / h = 190 0 stool HPL, steel, concre te; PU Ø = 300 / h = 800 cocktail table HPL, steel, concre te; PU Ø = 700 / h = 110 0 coattree HPL, steel, concre te; PU Ø = 500 / h = 190 0

28.03.2008 13:03:53 Uhr


page 13/14

Roll Ich I’m rolling Isabel Knuth

Pause bis zum zw eiten Akt, im Fo yer nehmen wir Platz auf "Roll ich ", und mal sehen wie nah wir uns mit dem Premieren sekt kommen. Drei Sitze, einen für mich, einen für dich und die da, die ist auch no ch nett. Zwei Mete r Länge zum rollen. Eichensitze rollen gut in der Nut "made of Beton". Bisschen kantig ha t noch keinem gesch adet. So setz dich doch.

Beton, Eiche 2000 x 36 x 48 cm concrete, oak wood 2000 x 36 x 48 cm

Beton 20.3. robert.indd 16

It’s break time in the theatre, we are taking a seat in the foyer at the `R oll ich`, and we’ll see how close we will get after a glass of sparkling wine. Three seats: one for me, one for you, and for someone else. Two meters of len gth to roll. The sea ts of oak wood are rolling within a channel of conc rete. A little bit edgy, but that does no harm. So please take a seat.

28.03.2008 13:03:59 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 17

28.03.2008 13:04:03 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 18

28.03.2008 13:04:04 Uhr


page 15/16

ON THE BLOCK Konrad Lohöfener

Das Bett, bei de m vier robuste Betonfüße das gesamte Bettgestell tragen. Der Aufba u geht allein, minutenschnell un d einfach per Hand ohne jegliches Werkzeug. Ähnli ch einer Blockh ütte werden die vier Seitenelemen te zusammengest eckt und in die geschlitzten Beton füße eingefügt. On the Block ist richtig komplett mit Betthaupt, Be ton Beistelltisch und Lampe, die du rch Metallverbind er zusätzlich an das Bettgestell ge steckt werden kö nnen. In Sachen Gewicht ist On the Block mit seinen 25 kg ein echtes Fliegengewicht un ter den Betonmöbe ln. On the Block This is a bed on four solid blocks of concrete. It is easy to assemble , without the need for any tools. Like the principa l of a wooden ca bin, the four side elements are place d in the slots of the concrete block. On the Block is co mplete, with a rai sed bed-back, a side table and a lam p, which are attac hed to the main frame of the bed wi th metal connectio ns. Compares to other pieces of concret e-furniture, On the Block is quite a lightweight.

On The Block 155/90/120/160 x 215/210 x 38 54 cm Höhe Bettha upt Packmaß: 170x 20x 25 cm Lampe: 90cm höh e Material: Beton, Beton, Phe nolharz beschichtete Birken sperrholzplatten in den Farben: Birke natur, rot, sch warz, weiß, gebürsteter Stahl measures: 155 x 215 x 38 cm (height bed-back: 54 cm) / (height lamp: 90 cm ) lengths can vary fro m 90, 120 or 160 to 210 cm; packing measure 170 x 20 x 25 cm materials: concrete, phenol resin, coated birch-p lywood in colours of: birch (na ture, red, black, white), bru shed stainless steel weight: 25 kg

Beton 20.3. robert.indd 19

28.03.2008 13:04:08 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 20

28.03.2008 13:04:10 Uhr


page 17/18

hing S s a W .1 o N h c is t h c WasCarina Milbrandt

tand

rch eine klare .1 zeichnet sich du Der Waschtisch No nktion folgt. Das die sinnvoll der Fu Formsprache aus, Spiegelschrank. s Waschtisch- und Möbel besteht au und assoziieren stalterische Einheit Beide bilden eine ge Waschtisch wird und Hygiene. Der Klarheit, Reinheit egriert Siphon gefertigt und int als Betonelement s Betons ist de , t 53cm Die Oberfläche h 200 cm, b 60 cm und Anschlüsse. ve ekt rsiegelt, um Beckenhöhe 105 cm eff ten blü tus Lo m Spiegelschrank 95c entsprechend dem ht zu werden. Ansprüchen gerec en ch nis gie hy n de measures: cht zu reinigen. 60, depth 52 cm des Möbels sind lei height 200, width Alle Oberflächen ien sil cm ten du Ba für washing stand: 105 um ura Sta tet bie k cm mirror cabinet: 95 Der Spiegelschran ie sow cm 10 n raum eine Tiefe vo und hat im Innen r ist beidseitig eflächen. Die Tü drei variable Ablag öffnen. t sich um 180 Grad verspiegelt und läs defined shape, appears as clearly This washing stand ce of furniture functions. This pie which follows its et. Both elebin ca r rro nd and mi arness and is both: washing sta cle e unit and resemble ments stand as on . purity and hygiene ncrete and conis made of cast co The washing stand ncrete surface is plumbing. The co tains siphon and uirements and req nic meets hygie varnished, which cabinet offers r clean. This mirro makes it easy to three variable on ils ns ute m bathroo storage space for s mirrors on ha or do depth. The shelves of 10 cm de 0 grees. s at an angle of 18 each side and open

Beton 20.3. robert.indd 21

28.03.2008 13:04:11 Uhr


page 19/20

Doalegtsdiniedoa.. Kristin Riedel

. Recliner Seat

Die Betonliege ist durch ihre Materia leigenschaften so auch für den Innen wohl für den Auße bereich geeignet. n-, als Die geringe Mate geschwungene Fo rialstärke und die rm der Fläche, las lebendig sen die Liege reg schweben. elrecht über dem Boden Eine Besonderheit ist die verwende te Bewehrung, Kohlefasergeweb die aus zwei La e besteht. Die Mate gen rialstärke der Lieg mit einem Gewich e beträgt nur 20 mm t von nur 45 kg und erhält das Materia Erscheinung. l Beton eine völlig neue

This recliner seat made of concrete is perfect for the vironment. The thi exterior and interi n material and the or enorganic shape cre floating piece of fur ate an impression niture. The concret of a e is reinforced wi fibre textiles. This th two layers of ca particular techniqu rbone made it possible of only two cm. Th to produce a thick e thin material an ness d a weight of only pearance of concret 45 kg create a ne e. Instead of casti w apng the concrete, it laminated moulding had to be plastered shape, which requir in a es a special consist ency.

Beton 20.3. robert.indd 22

28.03.2008 13:04:18 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 23

28.03.2008 13:04:26 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 24

28.03.2008 13:04:29 Uhr


page 21/22

miniBar

Maren Witopil Die miniBar eignet sich he rvorragend für Gartenpartys oder Vernissagen. An ihr können Gäste oder Besucher sch nell und bequem ihr e Getränke entgegennehmen, abstellen oder verw eilen. In Anlehnung an die klassische M inibar im Hotel befindet sich eine kleine Kühlbox für mindestens 9 Flaschen im unter en Bereich des M öb els. Darüber gibt es genügend Abstell- und Arbe itsfläche für die Zubereitung und das Ausschenken der Getränke. Den Abschluss bil det Tablett,welche s zu m servieren herausgenommen werden kann. The minibar is a pe rfect piece of furnit ure at garden parties and priva te views. Guests and visitors can easily and quickly pick up a drink an d even share a chat at the bar. Inspired from the idea of a classica l hotel minibar, it contains a small cool box for a mi nimum of nine bottles at the lower compartment of the item. In addition, there is enough space for preparing and parking drinks. The top shelf can also be used as a tray; it can be taken out and off ers plenty of sp ace for serving drinks and collecti ng empty glasses.

Beton 20.3. robert.indd 25

Gewicht ca. 70 kg Material:Beton, MD F mit Nusbaumfurniert, grünes Acrylglas Maße: 105/ 50/ 50 cm weight of the con crete element: approx. 70 kg materials: concre te, MDF coated with walnu t veneer, green Perspex measures: 105/ 50/ 50 cm

28.03.2008 13:04:34 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 26

28.03.2008 13:04:42 Uhr


page 23/24

Überhänger Cantil Marietta Moraweg

ever

… die Büroküc he, die bleibend e Eindrücke hinterläs st. Das schmale Küch enelement bildet ein en Raum um das He rzstück einer jed en Küche: das Wasch becken. Über diesen befindet sich im speziellen vertikale n Geschirrschrank Teller, Tassen un d Besteck für 4 Ko llegen. Das Gesch irr hält durch die leich te Neigung der Wa nd und den Formschlus s an der Betonplatte . Fehlt eine Garnitur in der Wand, weiß man genau wer sei nen Aufwasch nic ht gemacht hat … Das C-förmige Gr undelement könn te auch andere Funk tionen übernehme n: Anstelle des Wa schbeckens giebt es eine Herdplatte, üb er der ein Topf un d ein Rührlöffel in die Wand eingelas sen sind. … a kitchen for office-spaces, wh ich creates a lastin g impression. Th is narrow kitchen element builds a space around a kit chen’s centrepiec e: the sink. Vertica l insertions provid e space for cups, pla tes and cutlery for four colleagues. The Dishes are ke pt in place by the an gled back-wall. If a piece of cutlery is missing-you can tel l exactly who has a bit of washing up to do... The C-shaped basic element is intende d go get several differ ent functions, other than a sink: for ex ample an oven. Pa ns, pots and a stirri ng-spoon would be placed in the wall above it.

Beton 20.3. robert.indd 27

Gewicht: mind. 120 kg Maße: t 75,b 120, h 260

cm

weight: approx. 120 kg measures: d 75, w 120, h 260 cm

28.03.2008 13:04:47 Uhr


Would you like a

bit more?

this dining table 8 x 1,20 meters, With a size of 3,1 anding concrete est fre o Tw one. is a rather large ished sheet of fin k base for a sil elements form the the silhouette les the user to guess ying them. Perspex. This enab pla dis tly ec without dir le, details of the table-legs, tab the ppens underneath No matter what ha are not disclosed.

Beton 20.3. robert.indd 28

measures: cm l 318, w 120, d 74 weight: 2 x 90kg ) (concrete elements Perspex materials: concrete,

28.03.2008 13:04:50 Uhr


Betontafel concre Martin Pless

Darf es auch etwas

page 25/26

te table

mehr sein?

Der Esstisch „Tafe lbeton“ ist mit 3,1 8 x 1,20m einer der großzügigen Ar t. Zwei freistehende Betonelemente tra gen die einseitig satinierte Acrylgla splatte. Durch das gedämp fte, die Platte durch dringende Licht wird das tragend e Gestell inszenier t jedoch nicht preisgegeben. So lässt sich einerseit s erahnen was unter dem Tisch pa ssiert, andererseits bleiben Details im Nebel.

Beton 20.3. robert.indd 29

Maße: l 318, b 120 x t 74 cm Gewicht: 2 x 90 kg Material: Beton, Acr ylglas

28.03.2008 13:04:53 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 30

28.03.2008 13:04:54 Uhr


page 27/28

and nutMriciahaelwAnatosnshing st . ter Küche aus Beton ecken, B. Spüle, Abtropfb nutria: Laufende Me z. e wi ule od nsm tio nden nk ge Fu lie r mt ste Eine Nut nim . auf. Die im Ra n zur itsplatte, Tablett, etc ite be ke Ar ch gli er, alt Mö nh n ife vo Se ahl bieten eine Vielz fnungen werden Revisionsöffnungen Strom. Die freien Öf d un r sse Wa s, Ga Installation von lt. gefül es ern oder –deckeln erweitern. So lange mit Porzellanbech bständen beliebig -A cm 20 in h sic nutria läßt bt. die Gießform hergi mit neuen entelle Küche sich als experim nutria versteht iten: Nutzungsgewohnhe ... en itz - sie darf spr ingen... - sie darf freischw werden rt de rän ve rf - sie da

lstahl, Material: Beton, Ede nststoff Holz, Keramik, Ku cm + Maße: 24/ 24/ 240 Module

stainmaterials: concrete, ceramless steel, timber, ics, plastic 240 cm measures: 24/ 24/ + modules

de of concrete. ters of kitchen- ma as a sink, nutria: running me al modules such on cti nel carries fun … etc y, tra a An inserted chan , ce sh, a cooking surfa installation of drain basin, soap-di , and serves for the nts ve l era sev ins th cups and The grid conta s can be filled wi gas. Spare opening d an r, we po , ter wa length- as lids of porcelain. g modules of 20 cm le by simply addin nutria is expandab form works. long as the casting new kinds experiments with d to be a kitchen for oo rst de un is a tri nu of use: ... - it can be splashy . d.. ere lev nti ca - it is and changed - it can be altered

Beton 20.3. robert.indd 31

28.03.2008 13:04:57 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 32

28.03.2008 13:04:59 Uhr


page 29/30

Zick Zack

Robert Haslbeck Zick Zack das Bü cherregal - Nicht alles im Lot! Zick Zack ist ein au ßergewöhnliches Regal für die heim Literatur in pigme ische ntierten Beton un d lackierten Stahlb Die schrägen Rega lech. lböden bieten den Bü chern einen solid Stand und dienen en gleichzeitig der Au ssteifung der verti Betonteile. kalen Die Seitenwände bestehen aus vier Betonelementen. Fertigung der Be Für die tonteile benötigt man nur eine Fo mit den Befestigun rm die gen für die Regalbö den gegossen werde und anschließend n für die überliegen de Seite gedreht we kann. rden

Maße: h 250, b 150 , t 35 cm Material: pigmentie rter Beton, lackiertes Stahlb lech Measures: h 250,w 150,d 35c m Materials: coloured concrete, varnished metal sheet

Beton 20.3. robert.indd 33

Zick Zack the shelf – Not quite perpe ndicular! Zick Zack is an un usual piece of fur niture, made of co and varnished me ncrete tal sheets, for your literature. The angular shelv es provide a solid stand for books brace the vertica and l side elements str ucturally. To make production easier, the the side elements of concrete consist four pieces. This of process requires only one casting attachment points form; for the shelves are already cast into concrete. After ca the sting, each unit is rotated and stack top of the other. ed on

28.03.2008 13:05:05 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 34

28.03.2008 13:05:13 Uhr


page 31/32

Consol

Sebastian Weiss Ein Büromöbelstan dard - und doch auf den zweiten Blick eine Unmögli chkeit in Beton und Stahl. Obgleich ein echtes Lastenti er, leicht und fragil gespielt. Modular und dank simpler Verkeilung werkzeu glos aufstellbar. A general office standard – at the second sight: a nearly impossible item of concrete and steel. It is a real "pack animal" , which appears lig ht and fragile. This modular syste m is easy to ass emble without any tools. It is conn ected with notches. Gesamtgröße 2 Mo dule: l 255, b 40 ,h 90 cm Betonelemente: b 34,8, h 90, t 7,2 cm Böden: b 122, t: 40, h 5, 2 cm Material: Stahlbeton, Stahlb lech 0,75mm, Hart-PVC Keile general measures 2 modules: l 255, w 40, h 90 cm concrete elements: w 34,8, h 90, d 7,2 cm Shelves: w 122, d 40, h 5,2 cm material: reinforced concrete, sheet steel 0,75mm, solid-PVC V-notches

Beton 20.3. robert.indd 35

28.03.2008 13:05:18 Uhr


page 33/34

ncrete o c domStepehastn ic Schulz Wohn-Beton . BetonRollen - beweglich Betonhocker auf Wassert mi n, me Stahlrah hocker mit rostigem . tte pla ton Be r ablauf-Rinne in de und Kleimit Schuhabdruck Beton-Garderobe . derständer im Beton domestic concrete Concrete rolls – moveable. Concrete stool on ter-chanwa th wi , me al-fra stool with rusty ste sheet. nel in the concrete and coatds with shoe-print tan ll-s ha e ret nc Co hanger in stone. rolling stone: Schwerlastrollen Material: Beton + Maße: 40/ 40/ 50 cm Hocker Hocker T Edelstahl Material: Beton + Maße: 40/ 40/ 50 cm rolling stone stool + heavy duty wheels materials: concrete 50 cm measures: 40/ 40/ stool T + stainless steel materials: concrete 50 cm measures: 40/ 40/

Beton 20.3. robert.indd 36

28.03.2008 13:05:21 Uhr


Beton 20.3. robert.indd 37

28.03.2008 13:05:27 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 38

28.03.2008 13:05:35 Uhr


page 35/36

EkkStaeprhadnie Knust Wand, zu , zu zweit an der Allein in der Ecke : Ekkard um Ra , zu viert im dritt um die Ecke s sich leicht da , tem sys ch Tis ist ein modulares t. d transportieren läß zusammenbauen un ll, three r, a duo on the wa Alone in the corne room: the in et art rner or a qu pieces around the co ich is easy wh , tem sys le tab Ekkard is a modular ve. to assemble and mo

he Material: Beton, Eic Element Gewicht: 16 kg je mt 64 kg insgesa Tischmaß: b 87, t 87, h 77 cm Je Element: b 42, t 42, h 77 cm oak material: concrete, wood or 64 weight: 16 kg each kg in total th 87 wid table measures: ght cm, depth 87 cm, hei 77 cm th 42 cm, each element: wid 77 cm depth 42 cm, height

Beton 20.3. robert.indd 39

28.03.2008 13:05:53 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 40

28.03.2008 13:05:54 Uhr


page 37/38

Schnelle Küche Fa Ulrike de Paly

st Kitchen

Schnelle Küche – die Kochinsel ist vo n beiden Seiten bedienbar. Die Form ist abge leitet vom Bewegungsprozess . Auch die Bedie nfelder sind danach ge staltet und werde n vom Kräuterbeet, dem Au sgangspunkt für jed e gute Küche bis zur Ko chplatte und zum Essplatz immer größer. Al les ist auf das Ko chen und das Essen ausgeric htet. Schnelle Küche – a cooking-module , which is accessible from all sides. It’s shape is inspired by the process of mo vement. The worktop also is designed after this idea; it increases in siz e from the bed of herbs (the source of go od cooking) to the cooking elements up to the dining area. The design focuse s on cooking and eat ing.

Materialien: Beton, MDF, Masse: 300/ 80/ 95 cm materials: MDF, con crete measures: 300/ 80/ 95 cm

Beton 20.3. robert.indd 41

28.03.2008 13:05:57 Uhr


page 39/40

Tisch Dennis Table Torsten Klocke

Dennis

Tisch Dennis – da nk 242 eingegosse ner Tennisbälle ein Be tonleichtgewicht! Als Speisetisch, für ’s Büro oder die spo rtliche Pause zwischend urch immer be stens geeignet. Materialien: Betonplatte, 242 + 4 Tennisbälle , Metallrohrgestell, Birken holzlade Maße: l 165,b 80, h 74 cm materials: concre te board, 242 + 4 tennis bal ls, frame of metal-tubes, birc h wood measures: w 165 , d 80, h 74 cm

Beton 20.3. robert.indd 42

Tisch Dennis –242 tennis balls are cas t within the concret e board- that make s it a real lightweight. It is a table for dinne r, for the office or a sporty break in between.

28.03.2008 13:06:02 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 43

28.03.2008 13:06:06 Uhr


e

d . n g i s e d r e lit

0 1 . w ww

n g esi

r e t i 10 L

D

n nstei biche e i G Burg y t the ject a , German o r p sign n Halle e d a g si esign ts and De und r iter D unst 10 L rsity of A f端r K e l e u ch Univ ochs any KD H H o / Germ ss p, c aale, S / addre esignsho e all -d 108 H burg 7, 06 gn k i r s e e w D , Neu Halle

Beton 20.3. robert.indd 44

28.03.2008 13:06:06 Uhr


Beton 20.3. robert.indd 45

.de

sign e d r lite

10

@ hello

1

tiL 0

eD re

ngis

28.03.2008 13:06:06 Uhr


page 6/7

Beton 20.3. robert.indd 46

28.03.2008 13:06:08 Uhr


page 43/44

Produktuects prod jektes zu Beginn des Pro für die Studenten eines on kti du pro Eine erste Aufgabe serien twurf und der Klein 0 Liter De"1 op bestand in dem En nsh nte de s ton für den Stu Produktes aus Be Vorbereitung für da war eine wichtige be m fga de t Au mi n ese ge Di . sign" Erfahrun ojekt, bei der erste sammelt eigentliche Möbelpr t Betontechniken ge mi d un au gsb lun ha Sc im , ial ter Ma im werden konnten. Designobjekten, die llektion an kleinen d. sin en erb Es entstand eine Ko erw zu ch wie vor käuflich burg-designshop na s to g of this project wa dents at the beginnin all sm as ced du pro The brief for the stu rete, which can be nc co of ful ct use du a s pro wa a design shop. This re Design” studentgain series for the “10 Lit material, but also to as e ret nc co ow kn to . t ing ge to uld mo ion d rat an pa pre casting ular techniques of w availano is ich experiences in partic wh d, ate n-objects was cre A collection of desig n shop. sig de rgbu the ble at

Beton 20.3. robert.indd 47

28.03.2008 13:06:08 Uhr


Betonkopf Pflatzgefäß planter Robert Haslbeck

Bürstel brush

Carina Milbrandt

Blockbuster Notizblock note pad Marietta Moraweg

Beton 20.3. robert.indd 48

Anemonie Behältnis storage bin Stephanie Knust

Betont Ohrringe earrings Ulrike de Paly

28.03.2008 13:06:17 Uhr


page 45/46

Schl端sselkind Magnetschl端sselbrett magnetic key holder Martin Pless

Stops Dose storage bin Stephanie Knust

Betoniu*

Z端ndstoff Streichholzschachtel Matchbox Michael Antons

Beton 20.3. robert.indd 49

Steinreich Spardose savings box Ilja Oelschl辰gel

28.03.2008 13:06:22 Uhr


Betonbaukasten construction kit

David Oelschlägel

Eierkult eggcup with magnetic spoon Maren Witopil

Typo (Helvetica) Buchstaben Type Konrad Lohöfener

Betoniu*

Spießer organizer Carina Milbrandt

Beton 20.3. robert.indd 50

Frühstück im Bett Eierbecher eggcup "breakfirst in bed" Juli Lodes

28.03.2008 13:06:31 Uhr


page 47/48

Betoniu*

Frisch ausgeschalt Schalenset bowl set Stephan Schulz

Trage Typo Anstecker pin Konrad LohĂśfener

Beton 20.3. robert.indd 51

Morgenstern Ăœbertopf planter Martin Pless

28.03.2008 13:06:35 Uhr


Heureka! Leuchter für 4 schwimmende Kerzen candle holder for 4 swimming candle Ilja Oelschlägel

Armierung Armreif bangle Hanni Antrack

Beton 20.3. robert.indd 52

Urban Plants Pflatzgefäß planter Robert Haslbeck

28.03.2008 13:06:40 Uhr


page 49/50

Platte TM Postkarte post card Sebastian Weiss

Betoniu*

Toffitee Teelicht tealight Michael Antons

Rohbau Vogelhaus birdhouse Torsten Klocke

Beton 20.3. robert.indd 53

28.03.2008 13:06:42 Uhr


Klunkerbunker schmuckk채stchen storage box David Oelschl채gel

Tave & Tede Vasen vase Stephanie Knust

Beton 20.3. robert.indd 54

28.03.2008 13:06:46 Uhr


page 51/52

Frame Bilderrahmen frame Kristin Riedel

Rocko Bilderrahmen frame Robert Haslbeck

Beton 20.3. robert.indd 55

28.03.2008 13:06:51 Uhr


Michael Antons

Hanni Antrack

antonsmichael@web.de

hanni.antrack@gmx.net

Isabell Knuth isaknuth@gmx.de

Ilja Oelschlägel

ilja.oelschlaegel@gmx.de

Beton 20.3. robert.indd 56

Julia Lodes julialodes@hotmail.com

Martin Pless

martin.pless@burg-halle.de

Ulrike de Paly

rg-halle.de

ulrike.de_paly@bu

Konrad LohĂśfener

web.de

konrad.lohoefener@

Kristin Riedel

halle.de

kristin.riedel@burg-

28.03.2008 13:06:53 Uhr


page 53/54

Robert Haslbeck st1971@burg-halle.de

Carina Milbrand carina.milbrandt@burg-halle.de

Stephan Schulz st1996@burg-halle.de

Beton 20.3. robert.indd 57

Torsten Klocke

torsten.klocke@de

sarteur.de

Marietta Moraweg

marietta.moraweg@

burg-halle.de

Sebastian Weiss st1875@burg-halle

.de

Stephanie Knust stephanieknust@yahoo.de

David Oelschl채gel oeli99@yahoo.de

Maren Witopil maren.witopil@burg-halle.de

28.03.2008 13:06:55 Uhr


page 55/56

Impressum imprint simply concrete rete.de www.simply-conc ebichenstein Projekt der Burg Gi und Design Halle nst Hochschle für Ku Prof. Klaus Michel ik Ass. Janosch Musch Konzept, Layout:

Robert Haslbeck,

David Oelschlägel

Frank Höhle re Fotografie Möbel: lschlägel, div. Ande Haslbeck, David Oe rt be Fotografie: Ro farge Firma Betoniu, La Rehder und seiner unhofe Fra ig, ipz Le Dank an: Thomas TU , Gunter Schenk / orf rsd ik Ka e sch erk Mu h ntw Zeme s. Janosc f. Klaus Michel, As Institut Dresden, Pro stein, der Burg Giebichen i den Autoren und Copyright 2008 be lle Ha nst und Design Hochschule für Ku

Kontakt contact rete.de www.simply-conc ncrete.de contact@simply-co address in Burg Giebichenste Design ule für Kunst und sch ch Ho ty Universi , Germany ale Sa 06108 Halle / Halle, Neuwerk 7, www.burg-halle.de lle.de burgpost@burg-ha

Beton 20.3. robert.indd 58

28.03.2008 13:06:56 Uhr


Umschlag Innenseite.indd 1

29.03.2008 14:31:32 Uhr


simGiebpiclheynstecin oncrete Burg d Design Halle University of Art an

CONCRETE

WATER

in Burg Giebichenste lle nst und Design Ha Hochschule fĂźr Ku rmany Ge , d Design Halle University of Art an

Titel u. RuĚˆckseite.indd 1

simply concrete

SAND

27.03.2008 12:59:37 Uhr

simpy concrete  

Entwurfsprojekt an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle in Mailand 2007 Betreuung: Prof. Klaus Michel, Ass. Janosch...