Page 5

18:45 Uhr

Seite 5

Respekt!

Gebete nicht umsonst

Zum neunzigsten Geburtstag sage ich Respekt und ziehe meinen Hut. Hochachtungsvollst, mit großer Zuneigung. Gerhard Polt, Kabarettist

Während ich diesen Glückwunsch zum 90-jährigen Jubiläum des Bundes Naturschutz in Bayern schreibe, erfüllen mich Freude und Dankbarkeit! Hat doch das gute Zusammenwirken des BN mit den Bemühungen der Vielen um den Erhalt der frei fließenden Donau zwischen Straubing und Vilshofen nach menschlichem Ermessen Erfolg gehabt. Die monatlichen Gebete und die alljährlichen Donausegnungen waren nicht umsonst. Möge der beharrliche Einsatz des BN zur Bewahrung der Schöpfung auch in allen anderen Bereichen gesegnet sein. Durch die Verleihung des Haas-LechnerNaturschutzpreises im Jahre 1998 weiß ich mich dem BN bleibend verbunden. Emmanuel Jungclaussen OSB, Altabt von Niederalteich

Im Volk verwurzelt Der Bund Naturschutz hat sich in den 90 Jahren seines Bestehens zu einer wichtigen gesellschaftspolitischen Institution entwickelt. Dies gilt nicht nur für sein fachliches Know-how, sondern auch für seine enorme Mitgliederstärke. Letztere zeigt auch, wie fest der Umwelt- und Naturschutz im bayerischen Volk verwurzelt ist. Ohne den BN sähe dieses Land heute vermutlich anders aus. Auch die Städte haben ein starkes Eigeninteresse, die Umwelt sowie Natur und Landschaft zu schützen, nachhaltig zu nutzen und für die kommenden Generationen zu bewahren. In diesem Sinne habe ich ein »Bündnis für das Flächensparen« angeregt. Ich bin sicher, dass der BN diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe ebenfalls nachdrücklich unterstützt. Josef Deimer, Vorsitzender des Bayerischen Städtetags

Lebensraum für Tiere Mir als Botschafterin des Tierschutzbundes ist natürlich auch sehr viel an unserer Natur gelegen. Sie ist ein wichtiger Lebensraum für die Tiere und sollte von uns Menschen respektvoll behandelt werden. Ich wünsche dem Bund Naturschutz alles Gute und viel Erfolg bei seinem Bemühen, die Natur zu schützen. Anni Friesinger, EisschnelllaufOlympiasiegerin

Unermüdliches Engagement Genau wie der Bund Naturschutz hat sich meine Firma den Schutz der Umwelt und die Bewahrung der Schöpfung als Ziel gesetzt. Ich wünsche Ihnen zu Ihrem 90-jährigen Jubiläum alles Gute und hoffe, dass Sie Ihr unermüdliches Engagement im Sinne des Naturschutzes weiterhin fortsetzen. Prof. Dr. Claus Hipp, Unternehmer, Präsident der IHK München und Oberbayern

Wir werden berichten Ob zum Thema Naturpark Bayerischer Wald, Donauausbau oder Auswilderung von Biber und Wildkatze – seit Jahrzehnten informiert der Bayerische Rundfunk sein Publikum über Umweltthemen. Der Bund Naturschutz ist dabei einer unserer wichtigsten Gesprächspartner. Mit seinem unermüdlichen Engagement für unsere Lebensgrundlagen hat der BN in den vergangenen 90 Jahren entscheidend dazu beigetragen, Bayern als das zu bewahren, was es für uns im wahrsten Sinne des Wortes ist – Heimat.

Alles Gute, Bund Naturschutz! Für die künftigen Herausforderungen wünsche ich dem BN weiterhin Mut, Optimismus und eine gute Hand bei allem, was es anzupacken gilt. Wir werden darüber berichten. Dr. Thomas Gruber, Intendant des Bayerischen Rundfunks

Gern für Euch auf der Bühne Servus! Wir suchen uns immer sehr genau aus, für welchen Veranstalter wir Musik spielen. Der Bund Naturschutz ist eine Institution, für die wir immer wieder gerne und mit Begeisterung auftreten. Wenn wir derartig sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeiten mit unterstützen und dazu beitragen können, dass die in Bayern nicht immer entsprechende Akzeptanz dafür steigt, haben wir unsere Möglichkeiten, etwas Sinnvolles mitzugestalten, ansatzweise wahrgenommen. In diesem Sinne gratulieren wir und wünschen uns

Josef Deimer

07.03.2008

einen starken BN, für den wir immer wieder gerne auf die Bühne gehen. Biermösl Blosn, Musiker

Tatkräftiger Mitstreiter Naturschutz ist leider immer noch das Bohren dicker Bretter. Man kann eben nicht erwarten, dass der morgens gepflanzte Baum schon mittags Schatten wirft. Ich bin froh, mit dem Bund Naturschutz einen erfahrenen und tatkräftigen Mitstreiter für den Schutz der biologischen Vielfalt zu haben. Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, Präsident des Bundesamtes für Naturschutz

[2-03] Natur + Umwelt BN-Magazin

Der Bund Naturschutz hat sich in den 90 Jahren zu einer wichtigen gesellschaftspolitischen Institution entwickelt.

2.03N+U_3-42_sonder

5

90 Jahre BUND Naturschutz  

Sonderausgabe der Natur+Umwelt Mai 2003

90 Jahre BUND Naturschutz  

Sonderausgabe der Natur+Umwelt Mai 2003