Page 1


Thomas Bene

Peter Handlgruber

Angelika Hohoff

Kompetenz Die Buerofreunde sorgen dafür, Orte zum Wohlfühlen entstehen zu lassen – im Objekt- wie im Privatbereich. Das Look & Feel gehört hier genauso dazu

Stefan Schubtschik

Florian Pohl

Lukas Schöggl

wie Rationalität & Emotion. Individualität, das persönliche Gespräch und kompetente Betreuung stehen im absoluten Mittelpunkt.

Die Buerofreunde Thomas Bene und Peter Handlgruber entwickeln gemeinsam mit ihrem engagierten wie erfahrenen Team kleinere und größere Projekte. Diese setzen sie mit viel Knowhow und langjähriger Erfahrung in enger Zusammenarbeit mit ihren Kunden zügig und professionell um.


Alles aus einer Hand

Leistungen Die Buerofreunde entwerfen, konzipieren und richten ein: Interieurs für Büro, Hotel, Gastronomie, Healthcare, Bildungs­ einrichtungen oder für Zuhause. Die erfolgreiche, verlässliche und rasche Abwicklung jedes Projekts ist das erklärte Ziel.

Möbel Boden Licht Akustik Accessoires Kunst


Marken Die Buerofreunde arbeiten als Beratungs-, Planungs- und Handelshaus mit erfolgreichen, internationalen Marken aus den USA, Schweiz, Spanien, Skandinavien, Großbritannien, Italien und Istanbul. Ob Einzelstück oder eine ganze Einrichtung: Völlig ungebunden an Stückzahlen kann hier auf genau das, was der Kunde braucht, zugegriffen werden.

®


Handwerkskunst + Zeitgemäßes britisches Design MODUS, einer der aufstrebenden Player aus Großbritannien, setzt seit 2000 konsequent auf Innovation. Kreativität und frischen Wind holt man sich aus den Reihen internationaler hochkarätiger Designer. Das unter­ nehmerische Herz schlägt in erster Linie für Holz, auf höchstem gestalterischen und qualitativem Niveau.


Eine neue Arbeitskultur Seit einigen Jahren ist der aus Istanbul stammende Büromöbelspezialist KOLEKSIYON als Gesamtanbieter in der Branche etabliert. Die formale Kontinuität und innovative Designideen für moderne Arbeitswelten begleiten das Portfolio, das nicht nur äußerst umfassend ist, sondern höchsten Qualitätsstandards entspricht.


Arbeiten neu gedacht Gegründet 1948 lässt HAWORTH als einer der weltweit größten Hersteller für moderne Arbeitswelten sein Knowhow und seine profunden Recherchen in die Produktentwicklung einfließen. Zum Portfolio zählen neben der Einrichtung des klassischen Arbeitsplatzbereichs, Konferenzmöbel und Raumtrennsysteme auch eine um­ fassende Palette an Sitz-, Loungeund Veranstaltungsmobiliar.


Freies Denken Gegründet in den 1920er Jahren, wurde aus dem kleinen Pionier HOWE eine international gefragte Marke, vor allem im Objektbereich. Im Fokus stehen raumsparende, multifunktionale und ästhetische Designlösungen. Die Firmenphilosophie basiert auf grünem Denken und verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen.


Mache Deine Ideen sichtbar Als innovative Premium-Whiteboard­ farbe revolutioniert IDEAPAINT Kommunikation und Kreativität. Einfach in der Handhabung, spontan und an­regend im Workflow – das Produkt kann auf jeder glatten Oberfläche ohne großen Aufwand aufgetragen werden, die Wand kann unkompliziert als beschreibbare Fläche benutzt und leicht gereinigt werden.


Smart Working Jede Art der Kommunikation steht im Zentrum der Produkte und Lösungen von ORANGEBOX. Ansässig im britischen Cardiff, gehen sie mit jugendlichem Charme an das Thema Sitzen heran. Unterstrichen wird das durch den leidenschaftlichen Ein­ satz kräftiger Farben und durch die erfrischende Neuinterpretation von Büroeinrichtungen, die atmosphärisch wertvolle Treff­punkte im Büro kreieren.


Mediterranes Lebensgefühl Der spanische Hersteller VICCARBE aus Valencia produziert seine Kollektionen mit klarem Fokus auf Design, Komfort und Verarbeitungsqualität. Entworfen von den angesehensten Designern der Welt bietet das Sortiment charmante, einladende Sofas, Stühle, Loungemöbel und Begleitmöbel für nahezu alle Gelegenheiten.


Vom Klassiker zum Trendsetter CAPPELLINI ist ein Name, den man nicht erklären muss. Seit seiner Gründung 1946 vereint das italienische Unternehmen das Spannendste, Polarisierendste, Lebendigste wie auch Humorvollste zeitgenössischer Gestaltung. Dank seiner Unbeirrbarkeit in Sachen Design und vieler renommierter Designer über die Jahrzehnte hinweg ist CAPPELLINI international bekannt.


®


®

Technologie + Funktion = Design Seit 1893 fertigt PLANK Möbel für den Privat- und Objektbereich unter permanenter Entwicklung neuer Technologien. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Forschung, Nachhaltigkeit und Design. Zahlreiche Produkte wurden mehrfach mit hochkarätigen Designpreisen ausgezeichnet, nicht zuletzt auch durch die Zusammenarbeit mit namhaften Designgrößen.


Die Kraft guten Designs VITRA steht fĂźr langlebige Produkte, ein nachhaltiges Wachstum und die Kraft guten Designs. Der Leitgedanke von Vitra ist es, mit bedeutenden Designern innovative Produkte und Konzepte zu entwerfen.


Interview

Wer sind die Buerofreunde? Auf den Punkt gebracht: Thomas Bene, Peter Handlgruber und ein erfahrenes Team. Wir schaffen es, sehr persönlich mit Kunden gemeinsam an einer Aufgabe zu arbeiten. Es macht sowohl einen kompetenten als auch emotionalen Unterschied, wie wir mit unseren Kunden arbeiten. Was zu Freunden auch dazugehört, ist schnell und unkompliziert zu sein. Ein Faktor, den wir sehr wichtig nehmen. Was ist Ihr besonderes Plus? Wir kümmern uns selbst darum. Das wird allgemein sehr wertgeschätzt. Auch die Schnelligkeit, zum Beispiel einem Kunden ein ungefähres Gefühl für die Kosten zu geben, um weitere Entscheidungen treffen zu können. Spontanität, Flexibilität, Persönlichkeit, Gesprächsbereitschaft, Teamgeist, Geschwindigkeit, Kompetenz, Expertise, Knowhow und Diskursfähigkeit – das sind unsere Zutaten.

Thomas Bene

Peter Handlgruber

Was offerieren Sie Ihren Kunden? Wir bieten umfassende Planungen von kleineren bis größeren Projekten inklusive Licht, Akustik, Boden, Floristik, Kunst, wenn das gewünscht wird. Aus unserer Erfahrung sind diese Faktoren oft bei kleineren Büroein­heiten wichtig. Wir liefern das gesamte Paket aus einer Hand.

das heraussuchen, was wir für unsere Projekte brauchen. Wir haben die Freiheit, Partner und Spezialisten auszuwählen, die interessante Konzepte bieten, auch in Hinblick auf PreisLeistung, die aber auch wachsen und in Sachen Design und Ästhetik attraktiv sind. Am Ende des Tages zählen immer die Lösungen.

Zehn internationale Hersteller sind im Portfolio. Nach welchen Kriterien wurden diese ausgesucht? Für die Auswahl der Marken haben wir uns viel Zeit genommen, um starke, verlässliche Partner für uns zu finden, die auch mit ihrer gesamten zukünftigen Entwicklung interessant sein können. Unser Sortiment ist um­ fassend und übergreifend.

Die Buerofreunde planen aber nicht nur, sie sind auch erste Adresse für Einrichtung… Zusätzlich zu den Planungen haben wir eine Handelsplattform mit guten, internationalen Partnern geschaffen. Wir bringen ganz neue Marken nach Österreich, wobei wir sicher noch weiter ergänzen werden. Gleichzeitig möchten wir aber alles überschaubar halten, gerade weil wir ein kompetenter Ansprechpartner sein möchten, der sofort weiß, was möglich ist und nicht. Wichtig ist es uns auch, dass die Marken, mit denen wir arbeiten, nicht nur für den Bürobereich geeignet

Das heißt Sie schöpfen aus dem Vollen? Der große Vorteil ist, dass wir nicht wie große Hersteller eine Produktion auslasten müssen, sondern uns genau


sind, sondern auch in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Kranken­ häuser, etc. Welche Parameter sind für Unternehmen wichtig? Innovation und Kreativität sind die Teile, die ganz besonders hervorzu­ heben sind. Es gibt viele Faktoren, die diese beiden Parameter in Unternehmen stützen. Wir sind überzeugt, dass sich Kreativität durch entsprechende Innovationsräume „einrichten“ lässt. Das heißt, man kann Umfelder schaffen, in denen Menschen kreativer sein können. Die Buerofreunde unter­ stützen dabei, eine Umgebung zu gestalten, damit der Erfolgsfaktor von Unter­nehmen gefördert wird. Was sollte in ein Büro investiert werden? Im Bereich der Innovations- und Motivationsaspekte kann man die Politik der kleinen Schritte zitieren. Schlagwort Innovation Hub: Das ist ein Thema, das man sich gerne an die Fahnen heften will, nämlich Zeichen setzen, dass man für die Mitarbeiter etwas tut. Der andere Aspekt ist, dass man mit der Art des Einrichtens das Verhalten der Mitarbeiter ändern kann. Gewisse Räume laden einfach dazu ein, auf andere Art und Weise zu kommunizieren. Es gibt Räume, wo allein schon durch die Körpersprache die Kommunikation unterstützt wird. Heute muss man gewisse Maßnahmen setzen, weil das einfach erwartet wird.

Bleibt Open Space weiterhin das Modell der Zukunft? Ein Unternehmen mit Gruppenbüros ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Die Tendenz geht klar in Richtung Öffnung. Beim Open Office gibt es von Schwarz bis Weiß: Es ist ein Sammelbegriff von einem Büroraum ohne Wände. Aber man kann diesen Raum sehr attraktiv gestalten. Natürlich gibt es Störfaktoren wie überall – von akustischen bis zu olfaktorischen Komponenten – mit ein paar Tricks kann man gute Lösungen dafür finden. Wie kann man der Mammutaufgabe Akustik begegnen? Es braucht erstens eine gute Planung, zweitens die richtigen Produkte und drittens eine Unternehmenskultur. Wenn man diese drei Faktoren berücksichtigt, hat man schon viel erreicht. Ein übergeordnetes Thema dazu ist Privacy- ein gewisses Maß an Privatheit, akustisch wie visuell, muss gewährleistet werden. Mit entsprechend guter Gestaltung kann man sehr viel erreichen. Der Open Space birgt eine Menge großer Herausforderungen. Worin sehen Sie seine Qualitäten? Der wirklich große Vorteil des Open Office ist das „Arbeiten in Blickgeschwindigkeit“. Die Effizienz und die Geschwindigkeit einer Information allein nur durch ein simples Aufstehen und Nachsehen ist unschlagbar. Die Kommunikation funktioniert nonverbal, und das ist einer der Faktoren, den viele Menschen als Vorteil definieren.

Sehen Sie da Parallelen? In der Wohnung gibt es auch verschiedene Bereiche, wo unterschiedliche Dinge stattfinden: Kochen, Essen, Schlafen, Wohnen und Baden. Auch in modernen Lofts finden Tätigkeiten mehr oder weniger in einem Raum statt, aber in klar definierten Bereichen. Im Büro gibt es Zonen, wo man konzentriert arbeitet, wo man sich trifft und bespricht, wo man sich hinsetzt und kreativ ist – im Grunde eine schöne Analogie zum aktuellen Wohntrend. Ihr persönliches Fazit? Bei den Buerofreunden bekommt der Kunde das, was er braucht, und nicht das, was wir zufällig produzieren können. Unsere langjährige Erfahrung in der Branche und unsere Kontakte zu unzähligen internationalen Unternehmen machen uns hochgradig unabhängig. Wir kennen die Leute, die dahinterstehen. Und man kennt natürlich uns.


Referenzen


Planen & Gestalten Große Büros Anspruchsvolle, komplexe Büroein­ heiten, die für jede Arbeitssituation einen entsprechenden Bereich zur Verfügung stellen, sind die Anforderungen der modernen Bürowelt: Zonen zum Konzentrieren, Zusammenarbeiten, Lernen, Entspannen, Brainstormen.


Planen & Gestalten

Kleine B체ros Eine ganzheitliche B체rogestaltung und -planung muss gew채hrleisten, dass B체ros nicht nur funktionieren, sondern auch gut aussehen. Es geht hier vor allem um das harmonische Zusammenspiel der richtigen Produkte, von Akustik, Licht, Farben, Formen und Materialien.


www.buerofreunde.at

Besuchen Sie uns in unserem Schauraum in der Bรถrsegasse 9

Buerofreunde GmbH Bรถrsegasse 9 1010 Wien Tel. 01/532 02 87 office@buerofreunde.at www.buerofreunde.at

Buerofreunde Broschüre  
Buerofreunde Broschüre  
Advertisement