Issuu on Google+

Die Erlebniszeitung - spannend, unterhaltsam, informativ!

BÜRGERBL ICK Ausgabe Oktober 2013

Schluss mit dem Kuschelkurs! Jugendkriminalität!

Endlich redet ein Jugendrichter mal Klartext! Andreas Müller gilt als strengster Jugendrichter Deutschlands. Zur Zeit stellt er auf der Frankfurter Buchmesse seinen Bestseller „Schluss mit der Sozialromantik - ein Jugendrichter zieht BIlanz“ vor. Der BÜRGERBLICK sprach mit dem Jugendrichter, der übrigens Verwandtschaft im Saterland hat. Dazu: Interview mit dem WEISSEN RING über Opferhilfe und wohin man sich wenden kann. Ab Seite 12 Unsere Sonderthemen: • 10 Jahre Handwerksbäckerei Gröneweg in Barßel! Dazu: Das Geheimnis von Oma Irmgards Plätzchen. Ab Seite 26

Detern

Ostrhauderfehn

Augustfehn

• 5 Jahre RMB/Energie in Scharrel! Wer steckt hinter dem Vorzeigeunternehmen, das Klein-Blockheizkraftwerke herstellt? Ab Seite 36

Wir verkaufen Ihre Immobilie! - kostenloser Service für Verkäufer

Viel Platz für Ihre Hobbies! Ehemaliges Bauernhaus mit Diele und Nebengebäude, 6 ZKB, HWR, Nebenr., Wfl. ca. 100 m² (Ausbaureserve), Nfl. ca. 90 m², Grd. ca. 836 m² KP € 85.000,-ID 1755789

Erstklassiger Altersruhesitz! Komfort-Bungalow in ToppLage, gehobene Ausstattung, Wintergarten, Wfl. ca. 155 m² (alles ebenerdig), Bj. `99, Garage, Nfl. ca. 46 m² KP € 229.000,-ID 1740656

Holzblockhaus mit außergewöhnlicher Wohnatmosphäre! Beste Ortskernlage, großer Wohnbereich mit offener Küche, tolle Veranda, 4 Schlafzi., ca. 174 m², Grdst. ca. 898 m² KP € 229.000,-ID 1747481

- Wertermittlung - optimale Vermarktung - bestmöglicher Preis - über 60 Jahre Erfahrung - tausende Vermittlungen

Rufen Sie uns an!

Tel. 04489/94080

Mühlenstraße 15, 26689 Augustfehn

Weitere Angebote unter:

www.lott-immobilien.de


Seite 2

Service

Anzeige

Vorsicht Anzeigenfalle! Aus aktuellem Anlass wollen wir hier auf die Tricks unseriöser Mediaberater/-innen hinweisen, die Ihnen, liebe Geschäftsleute, mit dreisten Methoden und billigen Tricks das Geld aus der Tasche locken wollen. Auch der Verlag Deutsche Polizeiliteratur (ein Unternehmen der Gewerkschaft der Polizei) warnt vor solchen Methoden und informiert auf seiner Webseite www.vdp-anzeigen. de wie folgt (Auszüge): Bevor Sie einen Anzeigenauftrag erteilen, sollten Sie sich unbedingt folgende Fragen stellen: • Wem erteilen Sie den Auftrag? • Welchen Inhalt hat die Publikation und welchen Eindruck macht diese? • Wie hoch ist die Auflage und wie

groß ist das Verteilungsgebiet? • Was kostet Sie der Auftrag? Übrigens: Das Wort POLIZEI ist in Deutschland nicht wirksam geschützt. Jeder Privatverlag kann in seinem Namen als Namensbestandteil das Wort POLIZEI führen, auch wenn der Verlag keine Verbindung zur Polizei hat. In jedem Zeitschriftentitel kann das Wort POLIZEI verwendet werden. Aber nicht nur die POLIZEI muss für den guten Zweck der Anzeigenwerbung herhalten, es wird auch für gemeinnützige Zwecke wie z.B. Kinderund Jugendschutz, Verkehrserziehung, Vorbeugung vor Unfällen geworben. Niemand kontrolliert die Verwendung der Anzeigenerlöse.

Es kommt sogar vor, dass derjenige, dem Sie den Auftrag erteilen sollen, aus dem Auftrag nicht ersichtlich ist - es fehlen die gesetzlich vorgeschriebenen Firmenangaben. Viele der beworbenen Publikationen sind billig hergestellt, der Inhalt der Broschüren ist für den Leser ohne jedes Interesse, der Vertriebsweg ist dunkel. Das heißt für Sie: Wird die Broschüre nicht von Kunden gelesen, so verpufft die Werbung. Häufig werden nur wenige Exemplare gedruckt, das Verteilungsgebiet ist so groß, dass Ihre Werbung nie einen Kunden erreicht. Bevor Sie einen Anzeigenauftrag unterschreiben, sollten Sie sich darüber Gewissheit verschafft haben, was die Anzeige ihrem Unternehmen bringt. In vielen Aufträgen werden keine Endpreise, sondern nur Preisbestandteile genannt, den zu zahlenden Preis müssen Sie selbst ausrechnen. Kommt der Auftrag aus dem Ausland, so müssen Sie sich darüber Gewissheit verschaffen, ob und in welcher Höhe Umsatzsteuer zu zahlen ist und wo Sie die von Ihnen gezahlte Umsatzsteuer zum Vorsteuerabzug

BÜRGERBLICK Medien Laib Verlag & Redaktion Nelkenstraße 1 26676 Barßel / Elisabethfehn Telefon: 0 44 99 / 92 61 66 Telefax: 0 44 99 / 92 61 77 www.buergerblick.com medienlaib@t-online.de Herausgeber&Chefredakteur: Eberhard Henrie Laib PR-Redaktion: Marcel de Vries Anzeigenleitung: Emina Kustura Freie Mitarbeit: René Rahrt, Günter Malz, Dieter Münch

Vertrieb: Deutsche Post (an alle Haushalte) und Eigenvertrieb Layout: dtp-service24 Druck: WE-Druck, Oldenburg Diese Ausgabe erscheint in einer Auflage von 22.000 Exemplaren und wird im Eigenvertrieb an alle erreichbaren Haushalte verteilt in den Gesamtgemeinden Barßel, Saterland, in Kamperfehn, Kamper Rolle, Apen/Augustfehn, Ocholt, Wittensand, Bokelesch, Detern und Idafehn. In einigen Ortsteilen wird mit der Deutschen Post AG an alle

anmelden können. Außerdem müssen Sie sich Gedanken darüber machen, gegen wen Sie vorgehen können, wenn der Schmuck bei:

Auftrag nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt wird. Unseriöse Verlage verwenden in der Anzeigenwerbung unlautere Werbemethoden wie die Telefon- und Faxmasche. Eine Telefonwerbung ist bei Unternehmen immer verboten, wenn ein mutmaßliches Einverständnis mit dem Werbeanruf, das sich aus vorangegangenen Geschäftsbeziehungen ergeben kann, nicht gegeben ist. Eine Faxwerbung

ist immer untersagt, wenn keine vorherige Einwilligung vorliegt. Die Masche besteht darin, zuerst anzurufen und dann einen Faxauftrag zuzusenden, der unterschrieben werden soll. Mehr Informationen unter: www.vdp-anzeigen.de

Impressum: Haushalte verteilt. Zusätzlich wird der BÜRGERBLICK an vielen öffentlichen Stellen (Bäckereien, Tankstellen, Kioske etc.) ausgelegt - unter anderem auch in Friesoythe, Westerstede, Edewecht, Edewechterdamm, Ostrhauderfehn und Rhauderfehn.

tos wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Kommentare und Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der gesamten Redaktion wieder. Bei Leserbriefen behalten wir uns Kürzungen vor. Anonyme Zuschriften wandern in den Papierkorb.

Der Nachdruck von Fotos, Texten und Anzeigen ist nur mit Genehmigung des Verlages erlaubt. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, elektronische Datenträger und Fo-

V.i.S.d.P.: Eberhard H. Laib Mitglied im Deutschen Journalisten Verband (DJV).


Service

Seite 3 Anzeige

Reitsport Siemer in Elisabethfehn - empfiehlt die neue Kollektion

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für die große Resonanz bei unserem Zeltverkauf und werden als Dankeschön den Zeltverkauf zukünftig jedes Jahr wiederholen.

Die neue Herbst-Winter Kollektion ist da!

Damen Fleecejacke mit Kapuze, Applikationen und Front-RV aus ultra-weicher Fleece-Qualität in den aktuellen Farben der Saison.

Weste „Corona“ aus unserer neuen Kollektion in aktuellen Trendfarben.

Informieren Sie sich gerne bei uns über das gesamte Sortiment.

Ihr Reitsport-Fachgeschäft Siemer, Nelkenstraße 2, 26676 Barßel

Tel. 0 44 99-93 72 10

Reitsport Siemer, immer ein wenig besser...! www.reitsport-siemer.de Unsere nächste Ausgabe erscheint am 6. November 2013. Anzeigenschluss: 30. Oktober 2013 Redaktionsschluss: 31. Oktober 2013

Fordern Sie unsere neuen Mediadaten an! Ich schicke sie Ihnen gerne per Post oder per E-Mail zu. Haben Sie Fragen? Ich berate Sie gerne!

Adventsnacht in Ocholt! Ocholt - Diesen Termin sollte man sich merken! Von 13 bis 19 Uhr werden am 3. Advent (15.12.) auf dem Ocholter Schulplatz wieder Buden und Zelte stehen, die allerlei „Nahrung“ (fest und flüssig) anbieten werden. Im Jugendheim gibt es Kaffee/Tee und Torte bei musikalischer Unterhaltung. Außerdem gibt es viele schöne Dinge zu kaufen, zum Verschenken oder sich selber schenken. (Text: OBV)

kustura@buergerblick.com www.buergerblick.com

BÜRGERBLICK Ich bin Ihre persönliche Mediaberaterin!

Barßel, zentral gelegenes Zweifamilienhaus, mit vielen Extras zu verkaufen

Emina Kustura

9 Zimmer, 2 Küchen mit EBK, 2 Bäder, Wintergarten unten ca: 190m2, oben ca: 130m2 Wohnfläche ca. 1.700 m2 Grundstücksfläche 2, Garagen, Werkstatt und Doppelcarport

Anzeigenleiterin Telefon Telefax Mobil

04499 - 926166 04499 - 926177 0175 - 4362362

Kaufpreis: 249.000,00 EUR VHB

Provision: 5,95% des Verkaufspreises inkl. 19% MwSt.

Weitere Informa

www.immobilien-kock.de


Seite 4

Service

Anzeige

„Wir bieten Bauplätze von Privat zum Verkauf an“ 109,95

139,95

135,00

149,95

159,95

Zur neuen Mode die schönsten

Schuhe! 149,95

199,95

199,95

149,95

Trends Marken Komfort

LUST AUF© SCHÖNE SCHUHE LUST AUF SCHÖNE SCHUHE LUST AUF SCHÖNE SCHUHE LUST AUF© SCHÖNE SCHUHE LUST AUF© SCHÖNE SCHUHE LUST AUF SCHÖNE SCHUHE LUST AUF SCHÖNE SCHUHE LUST AUF© SCHÖNE SCHUHE LUST AUF© SCHÖNE SCHUHE LUST AUF SCHÖNE SCHUHE

Bahnhofstraße 19, 26683 Strücklingen Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr & Samstag bis 13.00 Uhr www.laing-shoes.de

Strücklingen - Wer die Ruhe liebt, den dörflichen Zusammenhalt zu schätzen weiß, der ist in Strücklingen genau richtig. Vor allem für junge Familien mit Kindern ist dieser zauberhafte Ort ideal. Wer vorhat zu bauen, sollte sich über das Angebot von Familie Laing (Schuhhaus Laing, Bahnhofstraße 19, 26683 Strücklingen) unbedingt Gedanken machen. Gerhard Laing: „Wir bieten Bausplätze zum Verkauf an. Es sind insgesamt 11 Bauplätze davon sind drei schon verkauft. Das Baugebiet wird mit drei Stichstraßen von uns voll erschlossen. Die Baustraßen sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.“ Und was kostet ein Bausplatz? Gerhard Laing: „50 EUR pro Quadratmeter voll erschlossen. Es besteht aber für den Käufer kein Zwang zum Bau.“ Die Bauplätze sind sehr zentral gelegen, direkt gegenüber eines Supermarktes. Durch die Umgehungsstraße, die nördlich an Strücklingen vorbeiführt und die jetzt neu ausgebaute Nord-Süd-Straße befindet sich das Baugebiet in einer ruhigen Lage. Interessenten wenden sich an Familie Laing, Telefon (04498) 921122, E-Mail: info@laing-shoes.de Bahnhofstraße 19, 26683 Strücklingen.


Service

Seite 5 Anzeige

Jetzt möglich: Direktvergleich verschiedener Hörgeräte! Die Firma Thieme & Schellstede, Augustfehn bietet die Möglichkeit mittels neuester Technik einen Direktvergleich verschiedener Hörgeräte vorzunehmen. Bislang war es nur möglich, Hörgeräte durch Probetragen nacheinander zu vergleichen. Ständig wechselnde Hörsituationen ließen einen echten Vergleich jedoch nicht zu. Per Kopfhörer können der Hörgeräteträger und bis zu zwei weitere Personen nun direkt die unterschiedlichen Klangeigenschaften der Hörgeräte in identischer Hörsituation vergleichen. So wird die Entscheidung, welches Hörgerät am besten zu einem passt, deutlich erleichtert. Das kostenlose immer noch statt. Auch der sein Partner mit Hörgerä- Firma, die ein solches Gerät Probetragen findet im An- „Normalhörende“ bekommt ten hört. „Im Ammerland zur Verfügung hat“, betont schluß selbstverständlich so einen Eindruck, wie z.B. sind wir zur Zeit die einzige Frank Schellstede.


Seite 6

Service

Anzeige

Große Herbstaktion

Abverkauf unseres gesamten Baumschulpflanzen und Kübelsortimentes Terracotta- und Bauernkeramiktöpfe für den Außenbereich

Baumschulware

Verkaufsoffener Sonntag am 13.10. zum Herbstmarkt in Barßel ! geöffnet von 13- 17 Uhr.

Bitte lösen Sie

50%*

die sich noch im Umlauf

RABATT

*auf Baumschulware, Terracotta, Figuren, Brunnen, Dekoartikel und Vasen aus dem Innenbereich ausgenommen Grabgestecke, Erden, Zimmerpflanzen, und Saisonartikel wie Heide und Stiefmütterchen usw.

Ammerländer Str. 24 · 26676 Barßel · Telefon 0 44 99 / 91 93 40 Telefax 0 44 99 / 91 93 42 · www.kipa-formgehoelze.de

Jetzt geht`s los! Garten- ren. Selbst der weiteste Weg freunde aufgepasst: diese lohnt bei diesen Preisen. Angebote sind der Hammer! Nutzen Sie diese Chance bei der „Großen Herbstaktion“ Das Pflanzenparadies KIPA im Pflanzenparadies KIPA in in Barßel (Ammerlandstra- Barßel. ße 24, gleich gegenüber des Bowling Centers) macht Nä- Winterpreise bei KIPA zum gel mit Köpfen: 50% Rabatt Saisonabschluss! Knallhart z.B. auf Baumschulware, Ter- kalkuliert. racotta, Figuren, Brunnen und Dekoartikel. Da müssen KIPA hat ein Herz für BluSie unbedingt vorbeifah- men- und Pflanzenfreunde.

befindlichen

Gutscheine bis 30.11.2013 ein.

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 9 - 18 Uhr · Sa.: 9 - 13 Uhr

Wer jetzt nicht zuschlägt, der hat selber Schuld. KIPA führt ein umfassendes Sortiment an lebendem Grün eines Fachgartencenters inklusive Schnittblumen- und Topfpflanzenabteilung.

Big-Bonsais an. Fragen Sie einfach nach bei KIPA, bei welchen Artikeln die Preise eingefroren wurden.

Blumen, Pflanzen, Dekoartikel - alles zum halben Preis. KIPA ist der Spezialist in Sa- Sparen kann so einfach sein. chen Formgehölze und bieten dazu ein riesiges Sorti- Hier die Öffnungszeiten: ment an Kugeln auf Stamm, Montag-Freitag 9 - 18 Uhr Spiralen, Pon-Pons bis hin zu Samstag 8:30 - 13 Uhr


Service

Seite 7 Anzeige

Entfliehen Sie mit der Barßeler Reise Oase dem Winter! Glaubt man den Meteorologen, erwartet uns wieder mal ein harter Winter! Was soll’s! Entfliehen Sie doch einfach der kalten Jahreszeit und buchen Sie eine Reise in die Sonne. Seit nunmehr drei Jahren werden Ihre Urlaubswünsche von der Barßeler Reise Oase erfüllt. Inhaberin Manuela Kreutzner (gelernte Reiseverkehrskauffrau) berät sie kompetent und ausführlich. Ob es sich dabei um einen Städtetrip, ein Wellness-Wochenende oder um Ihren persönlichen Traumurlaub auf den Malediven handelt. Manuela Kreutzner: „Für uns ist es wichtig, dass wir jeden Kunden ganz individuell beraten. Neu in unserem Programm sind jetzt begleitete Gruppenreisen in die Türkei und nach Gran Canaria. Viele unserer Kunden wollen auch vor Ort exzellent beraten werden. Und diesem Wunsch leisten wir Folge.“

Inhaberin Manuela Kreutzner (oben li.) mit ihren beiden Mitarbeiterinnen Corinna Fugel (oben rechts) und Stephanie Pastille

Unterstützt wird Manuela Kreutzner von der Reiseverkehrskauffrau Stephanie Pastille aus Scharrel, die nicht nur eine jahrelange Erfahrung in

Telefon 0 44 99-922 09 40 www.barsseler-reise-oase.de

Inh. Manuela Kreutzner

der Tourismusbranche vorzuweisen hat, sondern auch sieben Jahre lang die Jugendherberge in Bad Zwischenahn leitete. Mit im Team ist auch Corinna Fugel aus Barßel. Die 22-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau. Es ist bereits ihre zweite Ausbildung. Zuvor hat sie eine Leh-

re als Hotelfachfrau im Hotel/ Restaurant Ummen in Barßel abgeschlossen und danach im Hilton-Hotel in Bremen gearbeitet. Aus familiären Gründen ist sie wieder nach Barßel zurückgekehrt und möchte jetzt ihre beruflichen Kenntnisse durch eine Ausbildung in der Tourismusbranche vertiefen.

Begleitete Gruppenreise vom 18.02.2014 - 04.03.2014 Entfliehen Sie dem kalten Wetter und genießen Sie mit uns 14 Tage lang die Türkische Riviera! Im Hotel Side Corolla**** in Kumköy.

Nähere Informationen bei uns in der Reise Oase!

Lange Straße 15, 26676 Barßel

Auf Kundenanfrage suchen wir dringend Objekte. Ihr Tipp ist uns was wert. 300,00 EUR Prämie für jeden Tipp, der zum

Weitere Info´s unter www.immobilien-kock.de


Seite 8

Sonderthema

Anzeige

Energiesparen 2013 Bilderquelle: CO2 online Jetzt schon besser als herkömmliche Energiesparlampen: LED! Die Zeitschrift „Ökotest“ hat es kürzlich bestätigt: Die neuen LED-Glühlampen ersetzen nicht nur die alten Glühbirnen, sondern auch die neuen Energiesparlampen. Doch Vorsicht vor vermeintlichen Schnäppchen: Setzen Sie lieber auf große Marken. Und die gibt es in großer Auswahl bei Elektro Lamping in Barßel (Feldstraße 16) Energiesparen macht besonders viel Freude, wenn eine neue Technik gut funktioniert. Bei den LED-Lampen ist dies längst der Fall: Man tauscht einfach die „Birne“ der Deckenlampe gegen eine passende LED-Glühlampe und hat über viele Jahre günstiges und gutes Licht. Anders als bei herkömmlichen Energie­spar­lampen sind die LEDs frei von Quecksilber,

flackern nicht und halten deutlich länger. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen (www.verbraucherzentrale-niedersachsen. de) zum Thema Leuchtdioden (LED): LED-Lampen erzeugen aus wenig Strom viel Licht und erzielen dank Halbleiterkristallen eine hohe Lichtausbeute. Zunehmend werden sie auch in Räumen eingesetzt. Anschaffungskosten: Zwischen 20 und 40 Euro im Durchschnitt, in der Spitze bis zu 85 Euro. Bei vermeintlichen Schnäppchen im fünf Euro Bereich empfiehlt sich Zurückhaltung: Diese Varianten spenden wegen ihrer geringen Helligkeitswerte meistens ein zu dunkles Licht. Vorteile: Die Lichtausbeute von LED-Lampen liegt deutlich höher als bei Glühlampen und ist ähnlich hoch wie bei Energiesparlampen. LED-

Firmenchef Meinhard Lamping zeigt die große Auswahl von LED-Leuchtmitteln, die es bei ihm (Feldstraße 16, Barßel) zu kaufen gibt. Als besonderen Service können gebrauchte Lampen bei ihm kostenfrei entsorgt werden (Foto unten rechts)

Lampen erreichen ihre volle Helligkeit im Gegensatz zu Energiesparleuchten ohne Verzögerung. Sie eignen sich deshalb gut für den Einsatz in Fluren und Treppenhäusern. Die Kombination mit Bewegungsmeldern ist kein

Einfach dauerhaft weniger zahlen für Strom und Gas!

Tel. (0 44 99) 44 19 697 • E-Mail: info@kreke-energie.de • Internet: www.kreke-energie.de

Markus Kreke – Ihr Partner für Strom, Gas und Telefon!

Lassen Sie sich erleuchten! sparsam • effizient • langlebig LED-Leuchtmittel haben eine lange Lebensdauer, einen niedrigen Energieverbrauch und geben mehr Licht als Glühlampen. LED-Leuchtmittel sind daher energiesparender und somit effizienter als alle anderen Leuchtmittel.

Lassen Sie sich von uns zu dieser innovativen Form der Beleuchtung beraten!! LED-Beleuchtung, die Zukunft hat begonnen!!


Sonderthema

Seite 9 Anzeige

Energiesparen 2013 Bilderquelle: CO2 online Problem. Niedrige Wattzahlen und hohe Lichtausbeute sorgen dafür, dass sich die Lampen außen kaum erwärmen. Im Unterschied zu (Halogen-)Glühlampen besteht kaum Verbrennungsgefahr. Deshalb eignen sich LEDLampen auch fürs Kinderzimmer. Beachten Sie Folgendes: Beim Austausch von Glühlampen gegen LEDs sollten Sie darauf achten, dass es im Raum gleich hell bleibt. Dabei helfen die auf der Verpackung angegebenen Helligkeitswerte in Lumen. Wird das warme Licht einer Glühlampe ersetzt, sollte die Farbtemperatur dann nicht mehr als 3.300° Kelvin (K) betragen. Bei Bedarf müssen mehrere LED-Lampen eine Glühbirne ersetzen. LED-Technik sollte als Ergänzung genutzt werden. Wo Energiesparlampen für die Grundbeleuchtung zuständig sind, lassen sich mit LEDLampen einzelne Bereiche in Szene setzen. Solche Kombilösungen bieten viel für die Optik und sparen zugleich Stromkosten. LED-Strahler eignen sich auch gut, um Arbeitsplätze am Schreibtisch oder in der Küche punktuell auszuleuchten. Viele Hersteller geben auf LED-Lampen eine Garantie von bis zu fünf Jahren. Besonders bei teuren Lampenmodellen lohnt es sich deshalb, den Kassenbon gut aufzubewahren. Und jetzt sollten Sie sich gleich zwei interessante Termine zum Thema „Energiesparen“ notieren! die Firma „bad & heizung“ Bahlmann in Barßel lädt zu zwei Themenabenden ein, die sicher-

lich hoch interessant werden für alle, die Geld sparen wollen. Am Montag, 28. Oktober (19 Uhr) geht es rund ums Bad. Was erwartet mich eigentlich bei der Badsanierung? Sie planen Ihr Bad ganz oder teilweise zu erneuern? Sie sind sich dabei aber noch unschlüssig, wie es werden soll und schrecken vielleicht auch vor dem „Umbaustress“ zurück? Das muss nicht sein, denn die Firma „bad & heizung“ Bahlmann plant mit Ihnen zusammen Ihr neues Traumbad und soergt für eine reibungslose Umsetzung. Informieren Sie sich bei diesem Themenabend, wie Bahlmann eine staubarme Badsanierung realisieren kann. Am Dienstag, 29. Oktober (19 Uhr) geht es bei der Firma Bahlmann um das Thema „Welche Heizung ist die Richtige für mich? Wie kann ich gesund heizen und Energie Franz Bahlmann (links) und sein Sohn Stefan laden ein zu ihren Thesparen?“ Von den Energieko- menabenden „Energie & Wohnen“ am 28. und 29. Oktober sten im Haus nimmt die Heizung den weitaus größten bietet vielen Hausbesitzern rüber, wie Sie richtig heizen Teil für sich in Anspruch. Eine ein hohes Einsparpotential. und ein angenehmes und geHeizungsmodernisierung Bahlmann informiert Sie da- sundes Raumklima erhalten.


Seite 10

Sonderthema

Anzeige

Energiesparen 2013 Bilderquelle: CO2 online

Ein Besuch bei der Firma Hasch in Sedelsberg lohnt immer! Dort sind Sie gut aufgehoben

Schauen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, die Präsentationen unserer Geschäftskunden hier auf den Seiten an. Diesen Firmen können Sie vertrauen! Markus Kreke aus Barßel ist Ihr Partner in Sachen Strom, Gas und Telefon. Er berät Sie und sagt Ihnen, wie Sie völlig problemslos Ihren bisherigen Anbieter wechseln können.

doch, wieviel Wärme durch eine undichte Haustür oder durch die Fenster geht. Mit Metallbeu Oltmanns haben Sie einen Partner bei Renovierung und Bau an Ihrer Seite, in dessen Hände Sie sich beruhigt geben können (kleiner Tipp: Fragen Sie nach Fachberater Gregor Thieben, der für seine kompetente Beratung bekannt ist).

Oltmanns Metallbau in Barßel ist Ihr Partner, wenn es beispielsweise um neue Türen, Fenster, Fassaden, Lichtdächer oder Wintergärten geht. Und jeder von uns weiß

Der Firma Hasch in Sedelsberg sollten Sie unbedingt mal einen Besuch abstatten. Sie finden dort jede Menge Ausstellungstücke zu Sonderpreisen.

Im Beratungsgespräch: Markus Kreke, Partner für Strom, Gas und Telefon in seinem Büro im Autohaus Schröder in Barßel

Noch ein Tipp! FTB in Barßel ist ein Handwerksbetrieb, welcher sich auf werterhaltende und wertsteigernde Sanierungen von Gebäuden spezialisiert hat. Neben der Einblasdämmung bietet er Mauerwerk- und Schimmelsanierung an. Inhaber Frank Thoben ist gelernter

Heizungs- und Lüftungsbauer und war 18 Jahre im Baugeschäft tätig. Er kennt sich daher gut im Baubestand aus und weiß um die Probleme, die auftreten können. Durch Schulungen konnte er sein Wissen über die verschiedenen Einblasdämmtechniken erweitern und vertiefen.

Wohnen ohne arm zu werden!

FTB

energetische Sanierungen

· · · ·

Hohlwanddämmung Mauerwerkssanierung Schimmelsanierung Bauwerksdiagnostik

FRANK THOBEN Ankerstraße 61 26676 Barßel Tel. (0 44 99) 92 25 76 Fax (0 44 99) 92 25 78

www.ftb-sanierungen.de


Sonderthema

Seite 11 Anzeige

DER NEUE GLOBAL-KATALOG IST DA!!

4 Global 4450

Regalwand mit Highboard ohne Beleuchtung

2598.-

3 Global 4450

Hängesideboard ohne Beleuchtung

998.1 Global 4450 Sideboard

1098.-

26847 Detern • www.moebel-cordes.de • 04957 - 32 26. und 27. Oktober im Gemeindezentrum Filsum: „Fadenlauf“ - alles von Hand! Filsum - Extravagante Damenbekleidung, Fetziges für die Kinder zum Anziehen, genähte, gestrickte, gefilzte und gehäkelte Accessoires, die voll im Trend liegen, schöne Dinge für den Wohnbereich. Das alles finden Sie am Wochenende vom 26. bis 27. Oktober im Gemeindezentrum in Filsum. Dazu gibt es Workshops an einzelnen Ständen: Stickworkshop für Kinder und Erwachsene, neue „Schachtelideen“ ausprobieren, Blüten aus finnischem Papiergarn kreieren. Wer möchte kann an der Nähmaschine sein Können testen und beim Filzen wird richtig zugepackt, außerdem gibt es fachliche Beratung an jedem Stand. Schirmherr dieser Veranstaltung ist Matthias Groote, Mitglied des Europäischen Parlaments

(SPD). Er wird den „EuropaQuilt“ (Foto) vorstellen, der von 32 Handarbeitsfrauen aus Frankreich, Österreich und Deutschland in Gemeinschaftsarbeit gefertig wurde und eine Größe von sechs Quadratmetern hat. Was Sie in Filsum zum Thema „kreatives Handwerken“ noch sehen können: Materialien zum Selbermachen für alle möglichen Handarbeiten, hochwertigen Schmuck, Taschen aus recycelten und neuen Materialien, alte Weißwäsche neu verarbeitet, Patchworkarbeiten, Teddy`s, Elfenpuppen aus Filz, Stickereien, Stickvorlagen und vieles mehr. Weitere Informationen gibt es bei Marianne Groß aus Detern (04957) 912991 oder unter www.kreativ-handwerken.de


Seite 12

Aktuell

„Schluss mit der Sozialromantik!“ Deutschlands strengster Jugendrichter Andreas Müller im BÜRGERBLICK-Telefonat:

„Das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Wir müssen endlich mehr an die Opfer denken“ gen Wochen erschienen und wir wollen es unseren LeseDie Boulevardpresse bezeich- rinnen und Lesern hier ans net ihn als „Deutschlands Herz legen. Unbedingt lesen! härtesten Jugendrichter“. Diesen Titel aber mag And- Denn Müllers Buch legt schoreas Müller, der Jugendrich- nungslos offen, was offenbar ter in Bernau bei Berlin ist, alles falsch läuft in unserem nicht. „Ich sehe mich eher Justizbetrieb, wenn es um als Erzieher.“ Jugendrichter das Jugendstrafrecht geht. Müller ist bekannt für seine Zentraler Streitpunkt ist die ungewöhnlichen Auflagen Diskussion um ambulante für straffällig gewordene oder stationäre Maßnahmen. Jugendliche. Seit Jahren kri- Soll heißen: Erzieherische tisiert er die Jugendgerichte, Maßnahmen oder Knast! die mit jungen Tätern viel zu Viele „linke Sozialromantinachsichtig seien – dies sei ker“ in der Politik würden auch für die Tatopfer oft ein die ambulanten MaßnahSchlag ins Gesicht. Darüber men, den erzieherischen hat Müller ein Buch geschrie- Weg, für den besseren Weg ben, in dem er Klartext redet. halten. Also Arbeits- und „Die linke sozialromantische Geldauflagen, Weisungen Perspektive ist eine reine Tä- an die Lebensführung und terperspektive. Sie stellt die sozialarbeiterische Hilfen. EiVerhältnisse auf den Kopf, nen Freiheitsentzug würden macht aus dem Täter ein Op- die „Sozialromantiker“ hinfer der Gesellschaft, und ver- gegen für eine Kapitulation gisst dabei diejenigen, die ei- der Justiz ansehen. Von HENRIE LAIB

„Manche Täter brauchen das Signal: Das Ende der Fahnenstange ist erreicht, ab sofort sind deine Opfer wichtiger als deine Freiheit.“ gentlich von den Regelungen des Jugendstrafrechts auch profitieren müssten: die echten und die potenziellen Opfer. Der linke Sozialromantiker kümmert sich intensiv und liebevoll um den, der das Nasenbein gebrochen hat. Der, dem es gebrochen wurde, ist ein lästiger Kollateralschaden. Er war zur falschen Zeit am falschen Ort, was man ja dem Täter nicht vorwerfen kann...“. Müllers Buch „Schluss mit der Sozialromantik“ ist vor weni-

Dazu Jugendrichter Müller: „Kapitulation ist für mich, wenn der Staat sich als zahnloser Tiger erweist, der selbst bei härtesten Körperverletzungen immer wieder Milde walten lässt und auch, wenn eine Jugendstrafe gar nicht mehr zu verhindern ist, diese zumindest noch zur Bewährung aussetzt.“ Das ist es, was viele Bürger auch in unserer Region ärgert und die ihrer Wut in Leserbriefen Luft verschaffen.

Es seien immer diesselben Täter, die vor dem Jugendgericht stünden und immer wieder und wieder eine Chance bekämen. Kaum seien sie aber aus dem Gerichtssaal, würden sie das Gericht verhöhnen. „Mal wieder Glück gehabt!“ So verstehen nur wenige Bürger in unserer Region, wie beispielsweise Daniel X. (Name geändert), über den wir in unserer letzten Ausgabe berichtet haben, immer noch durch die Gegend laufen und Leute belästigen darf. Und das meist vermummt, mit einem Halstuch vor dem Gesicht. Allein dieses Gehabe flößt den Bürgern Angst ein - die er dann auch noch bepöbelt, bespuckt und oft auch ihnen gegenüber handgreiflich wird. Dabei hätte Daniel X. seitens des Jugendgerichts längst eine Weisung erteilt werden können, die ihm das Tragen eines Tuches zum Zwecke der Vermummung verbietet. Jugendrichter Andreas Müller im Telefonat mit dem BÜRGERBLICK: „Ja, das könnte man auch bei einer solchen Vermummung machen. Aber es steht mir nicht zu, Kollegen zu beurteilen. Ich bin kein Obergutachter. Weisungen sind ja nur ein Teil des Gesamten. Weisungen besagen, dem Angeklagten wird klargemacht: Du hast dich vernünftig zu bewegen, bestimmte Plätze nicht aufzusuchen. Man kann auch, wenn er in Kneipen oder Diskotheken schlecht aufgefal-

Jugendrichter und Buchautor: Andreas Müller, gebürtiger Emsländer

len ist, ihm diese Lokalitäten verbieten und ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit aussprechen.“ Dafür aber, so Müller, müssten Justiz und Polizei, die diese Anweisungen zu überprüfen hätten, enger miteinander kooperieren. „Polizeibeamte haben zwar die Möglichkeit zu schauen, ob jemand vorbestraft ist, sie erhalten allerdings keinerlei Kenntnisse über richterliche Weisungen. Das ist der Hauptgrund, weshalb viele dieser Weisungen ins Leere laufen. Bei einer vernünftigen Zusammenarbeit zwischen Jugendgericht und Polizei könnten die schlimmen Jungs viel besser und stärker kontrolliert werden.“ Es gibt Urteile, die Jugendrichter Andreas Müller bundesweit bekannt gemacht haben. Wie jenes, das er im Jahr 2000 gegenüber jugendlichen Skinheads ausgespro-


Aktuell

Seite 13

Die Gewalttäter werden jünger, brutaler, skrupelloser und die Gesellschaft mit diesem Problem hilfloser. Die Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig war nicht bereit, das hinzunehmen. So wollte sie nicht akzeptieren, dass bei Jugendlichen zwischen Straftat und Gerichtsverhandlung viele Monate vergehen und entwickelte das Neuköllner Modell. In ihrem Buch »Das Ende der Geduld« erläutert sie das Modell und deren Durchsetzungsweg, Verlag Herder, 208 Seiten, ISBN 978-3-45130204-6, 14.95 EUR. Lesenswert!

„Ich selbst denke immer: Sollte ich einmal Opfer werden, möchte ich zumindest das erste Opfer dieses Täters sein. So habe ich wenigstens die Chance, dass gegen die Täter auch ein Strafverfahren durchgeführt wird.“ chen hat. Der Staatsanwalt hatte für die Skinheads Bewährungsstrafen beantragt. Jugendrichter Müller aber sprach Haftstrafen ohne Bewährung aus und ließ die Glatzköpfe dann auch gleich in Handschellen abführen und in die Jugendstrafanstalt bringen.

den Sozialarbeit leisten. Müller trug dem Mädchen außerdem auf, eine Moschee in Kreuzberg zu besuchen und gemeinsam mit jungen Türken Döner-Kebab zu essen. Wieder andere wurden von ihm verpflichtet, mit ihren Lehrern die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen zu besuchen.

Oder jene Geschichte von der 15-Jährigen, die auf der Straße aus einer Meute heraus provokant den Arm zum Hitlergruß hob. Das Mädchen musste nicht nur zehn Stun-

Legendär ist seine Idee, Springerstiefel als Waffen einzustufen. „Darauf kam ich in einer Disko in der Kreuzberger Marheinekehalle“, erinnert er sich, „ich sah ei-

Andreas Müller ist Jugendrichter am Amtsgerichtgericht Bernau und war ein langjähriger Freund von Kirsten Heisig. Viele seiner Urteile sind ungewöhnlich kreativ, so manche bis zum heutigen Tag legendär und einige hatten landesweite Signalwirkung. Seit über zehn Jahren wird Müller in den Medien immer wieder als Experte zum Thema Jugendstrafrecht befragt.Sein Buch ist absolut lesenswert. Er redet Klartext und zeigt Lösungen auf! Verlag Herder, 240 Seiten, ISBN 978-3-45130909-0, 16.99 EUR.

nen Skinhead martialisch mit seinen Stiefeln durch die Gegend stampfen. Das hat mich geärgert. Ich wusste ja, dass es eben nicht nur Schuhwerk ist: Und dann kam mir morgens um vier die Idee: Ich verbiete denen, die mit diesen Dingern durch die Gegend laufen und andere bedrohen, beleidigen, angreifen oder auch schlagen, diese Stiefel zu tragen. Unter Androhung von Arrest oder Bewährungswiderruf. Und das habe ich dann auch durchgezogen.“ Im Telefonat mit dem BÜRGERBLICK erklärt Andreas

Müller aber auch Folgendes: „Unsere Jugend ist gut. Sie ist nicht so schlimm, wie sie oft dargestellt wird. Man muss keine Angst haben vor der Jugend. Es geht um einige Zehntausend Menschen in der Bundesrepublik, die verantwortlich für ganz viele Straftaten sind – und hier muss der Staat einfach reagieren.“ Er wolle kein härteres Strafrecht, sondern ein besseres. In seinem Buch prangert er aber auch den Personalmangel der Jugendgerichte an, was zu einem kaum zu bewältigenden Arbeitsaufkom-

„Es ist ohne Weiteres möglich, jungen Straftätern Weisungen zu erteilen, die an eine korrekte Lebensgestaltung appellieren.“


Seite 14

Aktuell

„Es gab auch Tiefpunkte in meinem Leben“ Jugendrichter Andreas Müller ist seit 1994 Richter. Er ist Emsländer und 1961 in Meppen als Sohn eines Bäckermeisters geboren. Sein alkoholkranker Vater starb, als Müller elf Jahre alt war. Die Familie war sehr arm, der Bruder wurde drogenabhängig und kriminell. Trotz dieses harten Lebens habe er „keine wahnsinnig schlechte Kindheit“ gehabt, „weil immer die richtigen Leute da waren, die Probleme wie meine Lese-Rechtschreib-Schwäche zu überwinden geholfen haben und mir den Besuch des Gymnasiums Marianum in Meppen möglich machten.“ Schließlich schaffte er das Abitur und studierte Jura. Dieses Schicksal erlaubt ihm einen anderen Blick auf Täter und Opfer: „Ich kann mich in manche besser hineinversetzen.“ Beruflich ist Andreas Müller vom „Sozialromantiker“ zum Verfechter einer konsequenten Linie geworden. Den umstrittenen Jugendarrest muss es weiterhin geben, sagt er, aber mit einem Konzept, um Einfluss auf die Täter nehmen zu können. In vielen Bundesländern fehle ein Arrestvollzugsgesetz. Müller kennt erwachsene Straftäter, die meinen, ein Schuss vor den Bug in jungen Jahren hätte spätere Taten verhindern können. Eine andere Erfahrung ist die Signalwirkung von Strafen ins Umfeld der Täter, die durch schnelle Reaktion und tatangemessene Urteile entsteht. „Das schreckt ab.“ Andreas Müller war nicht nur ein Kollege, sondern auch ein enger Freund und Weggefährte der 2010 verstorbenen Berliner Jugendrichterin Kerstin Heisig, der Hauptinitiatorin des „Neuköllner Modells zur besseren und schnelleren Verfolgung von jugendlichen Straftätern“. Vier Wochen nach ihrem Suizid erschien ihr SPIEGEL-Bestseller „Das Ende der Geduld“. Konsequent gegen jugendliche Gewalttäter“. Auch für Kerstin Heisig habe er das Buch geschrieben. In seinem Buch erzählt Andreas Müller viel über seine Jugend in Meppen, über die Tiefpunkte in seinem Leben und wie er es geschafft hat, wieder aufzustehen. Dem BÜRGERBLICK verriet er, dass eine Tante von ihm in unserer Region lebe, die er schon lange nicht mehr gesehen habe. Das wolle er spätestens im November nachholen. Dann nämlich, am 18. November ab 19.30 Uhr, liest der Jugendrichter im Kulturspeicher Leer aus seinem Buch „Schluss mit der Sozialromantik“. Veranstalter ist die Ostfriesenzeitung. Der Eintritt kostet 3,50 Euro. Vorher aber, so sagt er, werde er noch seine Tante besuchen, die seit dem Tod ihres Mannes vor einigen Jahren einsam und zurückgezogen im Saterland wohne.

Daniel X. (Name geändert)! Vermummt, mit einem Halstuch vor dem Gesicht, läuft er durch unsere Region und belästigt auf übelste Weise harmlose Bürger. Das Jugendgericht hätte längst die Weisung erteilen können, sich nicht mehr so martialisch in der Öffentlichkeit zu bewegen. Täte er es trotzdem, müsste die Polizei eingreifen. Doch der „Mehrfachtäter“ kommt immer wieder mit einem blauen Auge davon

men führe. Trotzdem sei das keine Entschuldigung. Wenn man jugendlichen Straftätern beibringe, dass es auf die ersten paar Straftaten nur einen bösen Brief gebe, die nächsten paar mit Geld- oder allenfalls Bewährungsstrafen geahndet werden und die darauffolgenden Verfahren bis

in alle Ewigkeit verschleppt werden können, dann sei die Abschreckungswirkung gleich null. Deshalb fordere er ein schnelleres und resoluteres Vorgehen gegen jugendliche Straftäter. Andreas Müller: „Aber es geht nicht nur um Gesetzesänderungen, es müssten sich

auch die Abläufe beschleunigen, bei den Gerichten und vor allem bei Polizei und Staatsanwaltschaft.“ Oft liege mehr als ein Jahr zwischen dem Bekanntwerden und der Aburteilung wegen einer Straftat. Dadurch gehe die für den erzieherischen Effekt essentielle Unmittelbarkeit zwischen der kriminellen Handlung und der Strafe verloren. Wenn es denn überhaupt zu einer Strafe komme. Oftmals würden die Verfahren ja schon im Vorfeld durch die Staatsanwaltschaft eingestellt. „Ich schätze, dass in Deutschland jährlich zehntausende Verfahren gegen Straftäter zur Entlastung der Strafjustiz,

zu Gunsten der Täter und zu Lasten der Opfer eingestellt werden. Dass dies letztendlich die Begehung mehrerer Taten nach dem Motto ‚auf einen Nasenbruch mehr oder weniger kommt es nicht an’ begünstigt, dürfte jeder nachvollziehen können.“ Manche Täter würden drei oder viermal straffällig, bevor sie einen Jugendrichter auch nur zu Gesicht bekämen. „Da würde ich mir eine Änderung des §45 Jugendgerichtsgesetzes wünschen, wonach spätestens bei der zweiten Straftat die Sache zwingend zum Jugendrichter kommen muss.“ (Quellen: Herder-Verlag/Facebook)

„Ich schrieb dieses Buch auch dafür, dass Menschen sich im öffentlichen Raum bewegen können, ohne Angst davor haben zu müssen, geschlagen, gedemütigt oder gar getötet zu werden, damit sich gerade auch Kinder überall frei von Gewalt bewegen können und in Schulen keine Angst haben müssen, dass sie von Stärkeren angepöbelt und plattgemacht werden...“.


Aktuell

Seite 15

„Wir helfen, wenn die Angst der Opfer zu groß wird“ Region – Die aktuelle Kriminalstatistik spricht Bände: Niedersachsen nimmt bei der Zahl der Einbrüche einen traurigen Spitzenplatz ein: 2012 kletterte ihre Zahl um 24 Prozent. Einen derart starken Zuwachs gab es in keinem anderen Bundesland. Und fast hat man das Gefühl, dass der Schwerpunkt der Einbrüche sich in unsere Region verlagert hat – und in 2013 noch weiter gestiegen ist. Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat bei seinem Amtsantritt angekündigt, die Vorbeugung zu verbessern: „Im Bereich der deutlich gestiegenen Wohnungseinbruchsdelikte setzen wir verstärkt auf Prävention, das ist am wirksamsten.“

im Bundesvorstand. Beruflich wurde die ehemalige Kriminalbeamtin in den Bereichen Sexualität und Schwerstkriminalität eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehörten u. a. Tätereinschätzung und Profiling, Auswertung von Erpresserschreiben, sowie die Angehörigenbetreuung. Seit 2008 ist Frau Klein in Pension und arbeitet eherenamtlich für den WEISSEN RING. Frau Klein, welche Erfahrungen haben Sie mit Opfern von Einbrüchen gemacht?

Klein: Viele fühlen sich, als wäre ihnen der Boden unter den Füßen weggezogen worden, was kein Wunder ist. Jemand völlig Fremdes ist in ihren intimen Bereich Das beruhigt jene, die Opfer eingedrungen, dort, wo man sich eigentlich sicher fühlt. Und so geht es fast allen Einbruchsopfern. Wenn jemand die Schränke durchwühlt hat, wollen manche Menschen eines Einbruchs geworden diese Sachen nicht mehr ansind, wenig. Im letzten Heft fassen. Auch haben sie Angst, haben wir über die zahlreichen Einbrüche im Saterland berichtet und wie Dank der Initiative einer Unternehmertochter schnell die Täter gefasst werden konnten. Über die psychischen Folgen von Einbrüchen sprach der BÜRGERBLICK jetzt mit Petra Klein vom WEISSEN RING. Sie leitet seit 2009 die Außenstelle in Oldenburg und ist seit Oktober 2010 auch Mitglied

vor die Tür zu gehen, weil sie denken, der Täter könnte wieder da sein. Wenn schon das eigene Zuhause, also der

Petra Klein, Aussenstellenleitern vom WEISSEN RING in Oldenburg

Ort, der eigentlich kontrollierbar sein sollte, nicht mehr kontrollierbar ist, denken Opfer, dass ihnen überall etwas passieren könnte.

nalinschub. Erst danach begreifen sie: „Was habe ich da eigentlich gemacht?“. Dem Opfer wird bewusst, dass es sich in Gefahr gebracht hat. Schmuck bei:

Wie sind die Nachwirkungen, wenn Täter und Opfer in der Wohnung aufeinandergeMenschen, die den Täter getroffen sind? sehen haben, fürchten häuKlein: Wenn Opfer mit dem fig, dass er wiederkommt, Täter Kontakt hatten, viel- um sich dafür zu rächen, dass leicht sogar verletzt wurden, er angezeigt wurde. ist es ungleich schlimmer. Diejenigen, die sich verteidigen Haben Opfer generell Angst oder den Täter verfolgten, davor, dass sich die Tat wiehaben zunächst einen Adre- derholt?


Seite 16

Notieren Sie unbedingt die Nummer des Opfertelefons vom WEISSEN RING: 116 006! Hilfe-Telefon „Gewalt gegen Frauen“: 08000 116016 Mehr Informationen unter www.weisser-ring.de

Die Außenstelle Oldenburg (Stadt und Landkreis) des WEISSEN RING ist unter (0441) 36164272 zu erreichen. Für die PLZ 26676 und 26683 ist zuständig: Harald Nienaber (04471) 707736 Für die PLZ 26689 (Ammerland) ist zuständig: Hans Lammers (04491) 939143 Für die PLZ 26842 ist zuständig: Ingrid Layh (WOV) 0151 55164601.

chen, hilft häufig schon weiKlein: Gerade ältere Men- ter. Grundsätzlich können schen haben häufig große wir vom WEISSEN RING mit Gesprächen helfen und eine Schmuck bei: fachkundige Beratung, z.B. durch die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle vermitteln.. Angst, dass sich eine solche Tat wiederholen könnte. Sie Wie sehen die Hilfen des wissen um das Klischee, dass WEISSEN RINGS bei Opfern bei Älteren etwas zu holen aus, die ja nach einem Einist, weil sie im Sparstrumpf bruch oder einem Überfall oder unter dem Bett ihr Geld auch eine psychologische Beverstecken. Das Anbringen handlung benötigen? von speziellen Schlössern und Bewegungsmeldern, Klein: Bei Einbruchsopfern ist um ihr Haus sicherer zu ma- das nicht so häufig der Fall.

Aktuell

Innerhalb von vier bis sechs dingten Folgen es gibt und Wochen hat die Seele nach helfen individuell.. einem belastenden Ereignis einen Weg gefunden, da- Welche Hilfen gibt es noch? mit zurechtzukommen. GeKlein: Der WEISSE RING hilft mit einem Rechtsberatungssscheck für eine rechtliche Erstberatung. Wir helfen, wie Nachbarn oder Freunde schieht dies nicht, kann sich helfen würden und stellen ein Trauma entwickeln, was Menschen einen Mitarbeiter psychologische Hilfe notwen- oder eine Mitarbeiterin zur dig macht. Wir können dafür Seite, der oder die ihn berät, zum Beispiel einen psycho- an wen sich das Opfer wentraumatischen Erstberatungs- den kann. Wir begleiten das Scheck zur Verfügung stellen, Opfer sowohl zur Polizei als wenn die Krankenkasse die auch zum Gericht und in alTherapie nicht bezahlt und len sonstigen Lebenslagen. das Opfer selbst die Kosten Wir raten auch dazu, beim Landessozialamt einen Annicht tragen kann. trag im Rahmen des OpferWas sind in schlimmen Fällen entschädigungsgesetzes zu die körperlichen Symptome? stellen, damit Folgekosten abgedeckt werden – wenn Klein: Die Symptome nach der Antrag bewilligt wird. traumatischen Ereignissen sind individuell verschieden. Sie reichen von Schlaflosigkeit über wiederkehrende Bilder, Angstzustände bis zu Depressionen und Krämpfen. Manche mögen auch nichts mehr essen oder gar das Haus verlassen. Was unsere Hilfen angeht, so schauen wir immer, welche tatbe-

Der WEISSE RING hilft schnell, direkt und vielfältig helfen Sie auch durch eine Spende! Bedroht, überfallen, beraubt, misshandelt, sexuell missbraucht oder gar getötet. Bei jährlich mehr als 6 Millionen registrierter Straftaten liegen insbesondere Gewaltkriminalität und Roheitsdelikte auf einem hohen Niveau (rund 800.000 Fälle im Jahr). Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen meist nur das Tatgeschehen, die Persönlichkeit des Täters, seine Verfolgung und Verurteilung. An das betroffene Opfer aber und seine Situation nach der Tat wird noch immer zu wenig gedacht. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WEISSEN RINGS sind oft die ersten Menschen, die sich um Kriminalitätsopfer kümmern und mit denen die Betroffenen über ihre Probleme sprechen können. Das Hilfsangbot reicht von menschlichem Beistand und persönlicher Betreuung, Unterstützung im Umgang mit Behördern über Begleitung zu Gerichtsterminen und Opferzeugenbetreuung. Jeder von uns kann schon morgen Opfer einer Straftat werden. Was dann zählt, ist schnelle unkonventionelle Hilfe, damit die Folgen der Tat so erträglich wie möglich werden. Der WEISSE RING leistet diese Hilfe - kompetent, zuverlässig und im persönlichen Kontakt mit den Betroffenen und Angehörigen. Dabei ist er als gemeinnütziger Verein selbst auf Hilfe angewiesen. Auf die tatkräftige Unterstützung engagierter Menschen, denen das Schicksal der Kriminalitätsopfer nicht einerlei ist. Sie, liebe BÜRGERBLICK-Leserinnen und -Leser, können dem WEISSEN RING durch eine Spende helfen oder werden Sie für 2,50 EURO monatlich Mitglied. Jeder Euro hilft! Spendenkonto WEISSER RING e.V.: 34 34 34 • Deutsche Bank Mainz BLZ 550 700 40


t!

Seite 17

Hier s

p

ht der C ric

Klartex

Editorial

he

r eu

IM BLICKPUNKT fredakt

Mitte August auf einer Baustelle in Bremen. Fünf kurdischstämmige Männer wollen eine Abkürzung nehmen. Die jedoch führt direkt über eine abgesperrte Baustelle. Als die Bauarbeiter sie daran hindern wollen, fangen die Männer an zu pöbeln, werfen Steine auf die Fensterscheiben eines Containers. Dann ziehen sie sich zwar zurück, drohen aber, wieder zu kommen. Und tatsächlich. Etwa eine halbe Stunde später sind sie wieder da - mit über 30 Familienmitgliedern. Es kommt zu einer wüsten Schlägerei. Einer aus dem Clan zückt ein Messer und rammt es einem der Bauarbeiter in den Rücken, der sich schützend vor einen Auszubildenden gestellt hat. Die Angreifer sind Angehörige des kurdisch-arabischen Miri-Familienclans. Der ist, so schreibt die Bremer Tagespresse, „berüchtigt und hoch kriminell“. Rund 2600 Mitglieder leben in Bremen. Polizeisprecher Niels Matthiesen in einem Pressestatement: „Davon sind die Hälfte im Polizei-

computer wegen erheblicher Straftaten erfasst.“ Das Opfer der Messerattacke leidet heute noch unter dem Angriff. Der Bauarbeiter, der seinen Azubi schützen wollte und ihm wahrscheinlich damit das Leben gerettet hat, kommt aus Barßel. Bis heute konnte der Messerstecher nicht gefasst werden. Einiges spricht dafür, dass er sich in sein Heimatland abgesetzt hat. Wahrscheinlich, so vermuten selbst Angehörige der Polizei, werden die Ermittlungen wieder mal im Sande verlaufen. Zwar hatte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) bereits 2009 eine Nulltoleranz-Strategie

konnte, in Deutschland aufgenommen. Der libanesische Miri-Clan ließ sich hauptsächlich in den Städten Berlin, Bremen und Essen nieder. Der Vorfall in Bremen ist in vielerlei Hinsicht bezeichnend für das Problem, das in einigen Regionen Deutschlands entstanden ist - und das viele Experten für inzwischen eigentlich unlösbar halten: Mafiöse Clans mit Tausenden Mitgliedern haben sich unter Ausnutzung rechtlicher Schlupflöcher, sozialer Leistungen und internationaler Kontakte zu dominierenden Größen der Organisierten Kriminalität entwickelt. Über Jahre hinweg ist auf diese Weise in Deutschland eine

Die Bösen und die Guten angekündigt, passiert ist seitdem jedoch nichts. Und das nervt vor allem auch jene ausländischen Mitbürger, die sich längst integriert haben. Auch sie fordern ein härteres Durchgreifen gegen ihre Landsleute. Woher kommt der Miri-Clan? In den 80er Jahren wurden rund 15.000 Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Libanon, deren Staatsangehörigkeit teilweise nicht geklärt werden

kriminelle Parallelgesellschaft entstanden, die nicht hätte entstehen müssen, wenn frühzeitig und entschieden gehandelt worden wäre. Eine Kommission des Bundeskriminalamts (BKA) etwa hatte schon 2004 vor den nicht mehr zu kontrollierenden EthnoGruppierungen gewarnt, zu denen die in Bremen ansässige Großfamilie zählt. Ortswechsel! Die Bundeswehr zieht sich bis 2014 aus

Afghanistan zurück. Endlich! Der Kommandeur in Kundus, Oberst York Freiherr von Rechenberg, soll das Bundeswehr-Camp für die Übergabe an die Einheimischen vorbereiten. Doch seit Monaten muss er regelmäßig Gespräche mit afghanischen Beschäftigten führen, die um ihre Zukunft bangen, sobald die Bundeswehr weg ist. Etwa 350 afghanische Mitarbeiter beschäftigt die Truppe im Camp - unter ihnen 150 Wachleute sowie an die 70 Dolmetscher; zudem Handwerker, Reinigungskräfte und Küchenhilfen. Etliche von ihnen sind bereits von den Taliban mit dem Tod bedroht worden, weil sie für die Deutschen gearbeitet haben. Etwa 230 Afghanen haben bisher offiziell um Hilfe ersucht. Sie wollen mit ihren Familien ausreisen. Doch in diesen Fällen wird jetzt mit absoluter deutscher Gründlichkeit erst mal lange geprüft. Ob unseren afghanischen Helfern jemals die Einreise erlaubt wird? Doch die Bundesregierung hat gegenüber diesen Menschen eine Fürsorgepflicht. Es kann nicht sein, dass wir den Bösen helfen und die Guten hängenlassen. Henrie Laib


Seite 18

Sonderthema

Anzeige

: Im Oktober

Wir wünschen ann der Firma Möhlm neu n de in viel Erfolg en! um Rä n gestaltete

batt

Ra Bis zu 50% ! auf Tapeten

Ihr Malerfachhandel in der Gemeinde Apen mit • unverbindlicher professioneller Beratung • großer Auswahl an aktuellen Tapeten • Teppichstudio mit umfangreicher Bemusterung • Mischsystem für Farben aller Art

Stahlwerkstraße 98 26689 Augustfehn Tel. 0 44 89 - 12 24 info@malermoehlmann.de www.malermoehlmann.de

Malerfachbetrieb, biologische Anstrichsysteme, Fußbodentechnik, Reparaturverglasung, Malerfachhandel, Energieberatung

Alexanderstraße 21 26121 Oldenburg

Telefon (0441) 8852528 • Telefax (0441) 8859268 info@planungswerkstatt-oldenburg.de


Sonderthema

Seite 19

„Farben sind das Lächeln der zeichnete Beratung. Jetzt hat der Malerfachbetrieb Natur“ (James Henry Leigh Hunt, engl. eine neue Dekade in seiner Firmenhistorie eingeläutet. Schriftsteller 1784-1859). Dank eines hervorragend Augustfehn – Wenn ein Ma- gelungenen Umbaus hat sich lerfachbetrieb von seiner die Verkaufsfläche mehr als Innung zu hören bekommt, verdoppelt. Alles ist geräuer sei ein Vorzeigebetrieb miger, moderner, heller und für die gesamte Branche, übersichtlicher geworden. dann ist dies mehr als nur ein Ein Plus für die Kunden, deKompliment. Es ist eine ganz nen auf der jetzt 400 Quadbesondere Auszeichnung, ratmeter großen Verkaufsim Grunde genommen ein fläche auch ein größeres Ritterschlag, auf den man Angebot an Markenprodukwahrlich stolz sein darf. Und ten angeboren werden kann. Firmenchef Werner Möhl- Größer ist beispielweise das mann ist stolz. Sein gesamtes Teppich- und BodenbelagTeam ist es. Denn vor nur we- studio geworden und neu ist auch das erweiterte Angebot an Musterwänden, die das breite Angebot des Fachbetriebes Möhlmann an Designbelägen widerspiegeln. Es ist alles vorhanden, was ein modernen Malerfachbenigen Wochen sprach dieses trieb seinen Kunden anbieLob der Obermeister der Ma- ten kann: von hochwertigen ler- und Lackiererinnung Am- Fassadenfarben bis hin zu merland, Werner Mehrens, Malerpinseln verschiedener dem Malerfachbetrieb Möh- Größe und Funktion, sowie eine Farbmischanlage für lmann in Augustfehn aus. Seit 65 Jahren steht der lichtechte Farben mit mehr Freundlich, kompetent und zuvorkommend: Die Serviceberaterinnen Name „Möhlmann“ für ex- als 2 Millionen Farbtönen. Ilona Redeker (links) und Sarah Hemken vor einem Plakat des Poptizellente Handwerksarbeit, Was aber unsere Gefühle tans, auf dem er für seine Tapeten wirbt besten Service und ausge- und Stimmungen ganz be-

IM OKTOBER: Bis zu 50% auf Tapeten!


Seite 20

Sonderthema

Anzeige

sonders beeinflusst, weil es unser Wohlbefinden und Lebensgefühl betrifft, ist die große Auswahl an Tapeten. Wer bei Möhlmann nicht seine Traumtapete findet, hat selber Schuld. Die Auswahl ist riesengroß! Von außergewöhnlichen Vliestapeten für ein außergewöhnliches Wohngefühl bis hin zu klassischen Mustern und ungewöhnlichen Materalien wie Textiltapeten.

Ob exzentrisch oder dezent, zeitlos-schlicht, Einfarbigkeit über Streifen bis hin zum Blumendekor – im Malerfachgeschäft Möhlmann in Augustfehn finden Sie stets die neueste Kollektion. Über 300 Tapetensorten sind vorrätig und weitere in 40 aktuellen Tapetenbüchern sofort bestelltbar. Lieferung in ein bis fünf Werktagen. Selbstverständlich sollten Sie mit der ganzen Familie kom-

Ihr Fachgeschäft für Heimtierbedarf in Augustfehn

Wir wünschen viel Erfolg in den neu gestalteten Räumen! Hauptstraße 509, 26689 Augustfehn, Tel. 04489 - 4049963 info@hundundkat.de, www.hundundkat.de

men in den Malerfachbetrieb kommen. Denn Sie haben die Wahl zwischen vielen Stilrichtungen: „Natürlich“, „Jung“, „Klassisch“ und „Design“. Oder kombinieren Sie doch einfach mal verschiedene Stile: Gestalten Sie beispielsweise die obere Wand Ihres Esszimmers mit einer Barocktapete und den unteren Part in einer farblich passenden einfarbigen Tapete. Setzen Sie neue Akzente mit

einer Bildtapete. Es ist nie zu spät für einen Tapetenwechsel. Und sollten Sie sich unschlüssig sein oder nicht verstehen, welchen Tapetengeschmack Ihre Tochter oder Ihr Sohn für ihr Jugendzimmer bevorzugen – keine Angst, dafür gibt es die fachkundige Beratung des Verkäuferteams. Ilona Redeker, Sarah Hemken, Janine Hollje und Jessica Ackermann sind nicht nur exzellente Fach-


Sonderthema

Seite 21 Anzeige

kräfte, die sich ständig fortund weiterbilden, sie wissen auch ganz genau, was derzeit up to date ist und auch bei der jungen Generation ankommt. Zum Beispiel die neueste Tapeten-Kollektion des PopTitans. Zusammen mit dem renommierten Tapetenhersteller Pickhardt + Siebert hat Dieter Bohlen, Chefjuror bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS) und dem Supertalent, eine eigene Motivtapete entworfen. Die Tapete mit dem bezeichnenden Namen „it’s different“ wurde auf der Frankfurter „Heimtextil“-Messe im Januar 2013 offiziell präsentiert – und die gesamte Kollektion ist selbstverständlich auch im modernen Malerfachbetrieb Möhlmann in Augustfehn zu haben. Wie übrigens auch die extravagante Kollektion des Stardesigners Harald Glööckler mit Strass- und Stahlstich-Design. Nicht nur die große Auswahl an Produkten, sondern auch, weil sie hier individuell und ganz persönlich beraten werden lohnt sich ein Besuch. Die Verkäuferinnen nehmen sich Zeit. Sie werden nicht alleingelassen mit Ihren Vorstellungen und Wünschen. Und wenn Sie nicht so ganz genau wissen, was zu Ih-

ren Räumen, zu Ihrem Heim passt, dann können Sie den fachkundigen Ratschlägen des Möhlmann-Teams vertrauen. Es liegt in der Tradition des Familienbetriebes, dass die Zufriedenheit des Kunden der Maßstab aller Dinge ist. Als Malermeister Bernhard Möhlmann (der Vater des heutigen Seniorchefs Werner Möhlmann) im Jahre 1948 den Malerbetrieb gründete, hat er im Traum nicht daran gedacht, wie großartig sich einmal sein Betrieb entwickeln wird. Sohn Werner Möhlmann (ebenfalls Meister seines Fachs) übernahm den väterlichen Betrieb 1982 und baute ihn mit klugen unternehmerischen Entscheidungen weiter aus. Und so, wie es aussieht, wird sein Sohn Marvin (37) den Bestand des Betriebes auch für die nächsten Jahrzehnte sichern. Der Maler- und Lackierermeister ist auch Betriebswirt und Gebäudenergieberater

und so hervorragend für die immer gleich geblieben: die Herausforderungen der Zu- hohen Ansprüche, die das kunft gerüstet. Firmengrü- Unternehmen an sich selbst ner Bernhard Möhlmann, der 1999 verstarb, hat noch miterleben dürfen, dass sein Lebenswerk in seinem Sinne weitergeführt wird und dank der nächsten Generationen in guten Händen ist. Zwar haben sich die Anforderungen im Mâlerhandwerk die letzten 65 Jahre erheblich verändert – eines aber ist im Malerfachbetrieb Möhlmann

LEHM•STEINE•KELLE Bauunternehmen GmbH

Neubauten • Altbausanierungen Lehmbau • Zimmerei • Innenausbau

Alexanderstraße 21 26121 Oldenburg Telefon (0441) 8852528 • Telefax (0441) 8859268 Prävention Rehabilitation Krankengymnastik Wellness

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg! Georg Borchers GmbH - Saterlandstr. 2 - 26689 Augustfehn Tel.: 04489 92850 - E-Mail: info@borchers-bau.de

Wir wünschen viel Erfolg in den neu gestalteten Räumen. Hauptstraße 129, 26689 Apen, Tel. 0 44 89 / 40 49 070


Seite 22

Sonderthema

Anzeige

Das ist eine von Harald Glööcklers extravaganten Tapeten, die Sie bei Maler Möhlmann in Augustfehn bewundern und kaufen können

stellt, was die Qualität ihrer Arbeit angeht. Sie muss erstklassig, kompetent und zur vollsten Zufriedenheit des Kunden ausfallen. Egal, ob er sich nur einen Malerpinsel kauft, eine Tapete oder einen Auftrag für die Verschönerung seines Zuhauses erteilt. Werner Möhlmann:

„Das sind wir unserer Tradition schuldig.“ So kommt es nicht von ungefähr, dass der Malerfachbetrieb Möhlmann Stammkunden in ganz Nordwestdeutschland hat. Und sich vor allem im Ammerland und im gesamten Oldenburger Land einen guten Namen gemacht hat. Was auch an

Marvin Möhlmann präsentiert die Farbmischanlage, mit der über zwei Millionen Farbtöne produziert werden können

der hervorragenden Ausbildung der 40 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liegt, die sich ständig fort- und weiterbilden. Marvin Möhlmann: „Als Malerfachbetrieb gründet sich unser guter Ruf nicht zuletzt auf die hohe Flexibilität im Umgang mit Werkstoffen und Arbeitstechniken.

Der vergleichsweise hohe Personalstand und das ausgezeichnete Knowhow unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren eine terminsichere und erstklassige Ausführung der Kundenwünsche. Die permanente Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir wünschen viel Erfolg in den neu gestalteten Räumen !!

www.raebo.de Nordloher Dorfstraße 12 · 26689 Apen-Nordloh · Tel.: (0 44 99) 92 11 30


Sonderthema

Seite 23 Anzeige

Jubiläum vor wenigen Wochen (v.l.n.r.): Malermeister Werner Möhlmann, Fredi Bunger, Detlev Kolossa, Innungsobermeister Werner Mehrens mit Ehefrau Monika, Uwe Schabanowski, Jörg Eiting, Gundi Möhlmann, Edith Bolten, Juniorchef Marvin Möhlmann mit Söhnchen Adrian

sichert unseren hohen Standard im Umgang mit neuen Werkstoffen, Arbeitstechniken und technischem Gerät.“ Beispielsweise auch beim Thema „Umweltbewusstsein“. Werner Möhlmann: „Wir achten sehr stark darauf, dass in Innenräumen nur gesundheits- und umweltverträgliche Materialien verarbeitet werden, also biologische Anstrichsysteme. Eine unserer Spezialitäten ist die Verarbeitung von natürlichen Werkstoffen. Bei der Gestaltung sämtlicher Oberflächen können wir hochwertige natürliche Qualitäten einsetzen. Mit der Verwendung von Naturwerkstoffen garantieren wir Ihnen ein gesundes Raumklima. Für Anstriche auf natür-

licher Basis verarbeiten wir LEINOS-Naturfarben.“ Im Bereich der ökologischen Baustoffe verwendet man im Handwerksbtrieb Möhlmann nur Materialien, die frei von Lösungsmitteln und ausdünstenden Stoffen sind, die im Malerfachgeschäft zu erstehen sind. Naturwerkstoffe wie z.B. Lehm- und Kalkfarben sind dafür gut geeignet und tragen zu einem angenehmen Raumklima bei. Sie unterstützen das gesunde Wohnen mit einer Fülle von positiven Eigenschaften. Kalkfarben wurden schon vor Jahrtausenden in der Steinzeit und in vielen alten Kulturen eingesetzt. Kalk als Bindemittel hat durch seine Alkalität hervorragende Eigenschaften: Er wirkt

antiseptisch, schimmelabweisend, spannungsarm, ist diffusionsoffen und sehr gut geeignet für Allergiker. Weitere Vorteile: durch sein hohes Reflektionsvermögen leuchten die Farben besonders gut. Kalkfarbe ist das ideale Material für Feuchträume und ein vorbeugender natürlicher Schutz vor Schimmel. Eine atmungsaktive Lehmfarbe ist lösemittelfrei und gut geeignet als Wand- und Deckenanstrich für den Innenbereich. Zudem ist sie feuchtigkeitsregulierend, geruchsabsorbierend und „wasseraufsaugend“. Dadurch, dass negative Ionen im Raum sind, fühlen sich Personen mit asthmatischen Beschwerden und mit Haut-

problemen in dieser Umgebung besonders wohl.Marvin Möhlmann: „Wir wissen, dass wir durch unsere Tätigkeiten im Malerhandwerk die Umwelt beeinflussen und die zukünftige Lebensqualität unserer Umwelt mitbestimmen. Aktiver Umweltschutz und umweltbewusste Unternehmensführung waren und sind daher ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.“ Genau das ist es, was den Malerfachbetrieb Möhlmann zu einem Vorzeigebetrieb macht. Immer nur die Zufriedenheit und die Gesundheit des Kunden im Blick. Das macht Möhlmann so einzigartig!


Seite 26

Unsere Handwerksbäckerei

Anzeige

Zeit für das

Echte!

10 Jahre Handwerksbäckerei Gröneweg

Das Dream-Team vom Backhaus Gröneweg (oben v.l.n.r.) Christian Fokken, Britta Schulz, Lena Hoffmann, Anneliese Gröneweg, Barbara Krause , Christa Abeln, Brigitte Dellwisch, Gertrud Gröneweg, Ruth Pacholke, Melanie Gröneweg mit Söhnchen Jonas, Ehemann + Bäckermeister Dirk Gröneweg, Bäckermeister Günther Uken. Sitzend (v.l.n.r.): Jasmin Gunja, Olga Egert, Vanessa Pawlik, Jana Libuda. Es fehlen Daniel Krause, Frauke Meyer, Hilke Meyer + Camilla Reil Sitzend : Jasmin Gunja, Olga Egert, Vanessa Pawlik, Jana Libuda

„Wir bei Gröneweg pflegen wir uns mehr Zeit - für mehr die handwerkliche, traditi- Geschmack.“ onelle Backkunst aus Über- Familie Gröneweg, Barßel zeugung. Und dazu nehmen Vor zehn Jahren hat Bäckermeister Dirk Gröneweg die Familienbäckerei übernommen und in ein neues Zeitalter geführt. Er führt die Tradition der Handwerksbäckerei Gröneweg in vierrter Generation weiter. „Als regionales Familienunternehmen backen wir seit 167 Jahren mit Herz und Hand. Weil wir unser Hand-

Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspar tnern, Nachbarn und Freunden für die Treue und gute Zusammenarbeit.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

werk lieben und uns stets an der Zufriedenheit unserer Kunden messen, legen wir höchsten Wert auf Frische, beste Zutaten, möglichst aus der Region, und deren schonende Verarbeitung von Hand, die ruhig auch etwas mehr Zeit brauchen darf.“ Das Backhaus Gröneweg ist noch eine der wenigen Bäckerein in der Region, die nach alten Familienrezepten backt, aber auch neue Brotund Brötchenkreationen ins Sortiment aufnimmt.

Wir gratulieren!

Dirk Gröneweg: „Unser Prinzip lautet ‚So natürlich wie möglich‘. Das bedeutet, dass wir für unsere Brote und Brötchen weder Backmischungen noch Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe verwenden.Wir verwenden für unsere Brote und Brötchen natürliches Meersalz, das aus Meerwasser in Salzgärten gewonnen wird. Kochsalz hat mit natürlichem Salz nicht mehr viel zu tun, während natürliches Salz mit seinen essentiellen MineralWir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Fenster · Türen · Wintergärten Rollladen · Innenausbau 26676 Barßel, Lange Straße 52 Telefon 0 44 99 - 7565, Telefax 0 44 99 - 74508 Handy: 0171 - 4267692

Junker-Harke-Str. 5a Tel. 04497 - 8581840 26676 Harkebrügge Fax 04497 - 8581842 E-Mail: info@c-kurre.de


Unsere Handwerksbäckerei

Seite 27 Anzeige

Zeit für das

Echte!

10 Jahre Handwerksbäckerei Gröneweg

Ein gutes Stück Kuchen, eine heiße Tasse Kaffee - wunderbar!

stoffen und Spurenelementen lebensnotwendig ist, um vitale Funktionen des Körpers aufrechtzuerhalten.“ „Aus Leidenschaft für echten Geschmack und natürliche Frische“ lautet die Philosophie des Teams in der Backstube. Neben Drik Gröneweg stehen ihm noch Bäckermeister Günter Ulken und Geselle Christian Focken zur

Seite, der derzeit die neben seiner Arbeit noch die Meisterschule besucht und sie im kommenden Jahr abschließt. Als er seine Gesellenprüfung ablegte, war er einer von drei besten Prüfungsbesten in Niedersachsen. Allein das spiegelt die Qualität der Handwerksbäckerei Gröneweg wider. Dirk Gröneweg: „Wir backen nach traditio-

Kann ein Tag schöner beginnen? Ein Frühstück im Café Gröneweg

nellen Familienrezepten und entwickeln diese behutsam und mit viel Fingerspitzengefühl weiter. Wir setzen für unsere Backwaren nur qualitativ sehr hochwertige Zutaten ein, die – soweit das möglich ist – aus unserer Region stammen.“ Frischer geht’s nicht: Schrot und Mehl aus ausgesuchten Mühlen werden bei Gröne-

weg immer am selben Tag verarbeitet. Und das ist so wichtig, weil nach dem Mahlen ein Oxidationsprozess einsetzt und die wichtigen Inhaltsstoffe des Getreidekorns nur erhalten bleiben, wenn das Mehl auch frisch verarbeitet wird. Für die sorgfältige Teigführung und Verarbeitung von Hand nehmen sich Dirk Gröneweg und

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg! Fam. Niehaus · Lange Straße 3 / Neptunstraße · 26676 Barßel Telefon: 0 44 99 / 87 05 · Telefax: 0 44 99 / 7 44 97 E-Mail:Hotel-Niehaus@t-online.de · www.hotel-zum-weissen-ross.de

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg! • Fenster aus Holz und Kunststoff • Innenausbau • Treppen

Dorfstraße 19 · 26676 Harkebrügge · Tel. (0 44 97) 5 25 · Fax (0 44 97) 2 65

Wir haben bei der MDK-Qualitätsprüfung die Gesamtnote „Sehr gut“ bekommen!

Wir gratulieren!

T. Punke

Ihre häusliche Krankenund Altenpflege in Barßel, Apen und Umgebung

Barßeler Pflegedienst Ammerländer Str. 1, 26676 Barßel, Tel. 0 44 99 - 92 24 53 • E-Mail: info@barsseler-pflegedienst.de


Seite 28

Unsere Handwerksbäckerei

Anzeige

Zeit für das

Echte!

10 Jahre Handwerksbäckerei Gröneweg

Unsere Jubiläumsangebote: Von Samstag, 12. Oktober bis Sonntag, 20 Oktober:

10er Tüte Herdbrötchen nur 2,00 EUR Von Montag, 21. bis Donnerstag, 31. Oktober:

Leckere Apfelstuten nur 2,00 EUR/Stck. sein Team viel Zeit. Und mehr Zeit bedeutet: mehr Geschmack. „Unsere Teige dürfen deshalb in der Backstube so lange ruhen, bis sich die natürlichen Geschmacksstoffe voll entwickelt haben – das schmeckt man einfach.“ Ob das hauseigene Schwarzbrot, die Weiß- oder Mischbrote, das Körner- oder das Dinkelbrot - sie alle schmecken aromatisch, saftig und herzhaft. Das gilt auch für das Brötchensortiment, das jeden Morgen in der Auslage

eren Wir gratuli en und wünsch l weiterhin vie Erfolg!

liegt. die Brötchen bestechen durch ihren unvergleichlichen Geschmack und ihre knusprige Kruste. Neben dem Backhaus in Barßel führt Gröneweg auch noch ein Backhaus in Harkebrügge. Beiden Häusern angeschlossen ist ein gemütliches Café. Und hier kommen die leckeren Sahne-, Crème -, Obst und Sonder-Torten ins Spiel, für die die Kunden sogar kilometerweit anreisen. Das Plundergebäck eingeschlossen. Eine besondere

www.kurremetallbau.de

WIR GRATULIEREN ZUM JUBILÄUM UND WÜNSCHEN WEITERHIN VIEL ERFOLG!

Wir gratulieren!


Unsere Handwerksbäckerei

Seite 29 Anzeige

Zeit für das

Echte!

10 Jahre Handwerksbäckerei Gröneweg Spezialität im Backhaus Gröneweg ist die SchwarzbrotTorte. Die ist so lecker, dass man sie hier nicht beschreiben kann. Man muss sie einfach probieren. Unser Tipp: Fahren Sie doch einfach mal im Backhaus Gröneweg vorbei. Überzeugen Sie sich selbst von den leckeren Backwaren. Genießen Sie das Frühstücksangebot (jeden Tag ab 8 Uhr) und nutzen Sie den Sonntag zum Kauf leckerere Berliner, Apfeltaschen und Quarkbällchen. Und jetzt sollten Sie Bleistift oder Kuli zur Hand nehmen, denn Bäckermeister Gröneweg verrät hier das Rezept von Oma Irmgards HaferPlätzchen: gr. Zucker, 100gr vollei, 150 gr Man nehme 250gr Butter, 300 Mandelgrieß, 150gr Weizenmehl, 200 gr Haferflocken, 5gr Backpulver, 3gr VanilleAroma, 2gr Salz. Alle Zutaten miteinander verrühren und schaumig schlagen. Danach mit dem Spritzbeutel aufdressieren und bei 200 Grad im Backofen backen. Wir vom Backhaus Gröneweg wünschen „Guten Appetit“!

Die Filiale des Backhauses Gröneweg in Harkebrügge

Ab sofort Austräger/-innen gesucht!

Wir suchen verantwortungsbewusste Austräger/-innen für

Ramsloh und Barßel-Neuland Wer will sich etwas dazuverdienen? Ausgetragen werden muss einmal im Monat (nicht an einem, sondern innerhalb von 2-3 Tagen). Faire Bezahlung! Wir bevorzugen rüstige Rentner oder Rentnerinnen, Hausfrauen oder Hausmänner. Schüler/-innen ab 16 Jahre. Voraussetzung: • Absolute Verlässlichkeit • Fahrrad vorhanden (evtl. Fahrradtaschen oder Körbe). Bewerbungen unter medienlaib@t-online oder telefonisch (04499) 926166 (Henrie Laib).


Seite 30

Aktuell

Improvisationstheater „instant impro“ gastiert am 25. Oktober in Barßel!

Über das Liebesleben von Pflastersteinen Barßel - Ein kulturelles Highlight können am Freitag, 25. Oktober interessierte Besucher im Schulzentrum Barßel erleben. Dann nämlich gastiert das Improvisationstheater „instant impro“ aus Bremerhaven in der dortigen Theateraula. Dabei werden die Schauspieler Fachvorträge über das Liebesleben von Pflastersteinen halten, aus dem Stegreif Hip-Hop-Balladen zum Thema „Tupperparty“ singen, einen Nachbarschaftsstreit in mehreren Sprachen austragen und dem Publikum zeigen, wie ein Western als klassisches Ballett dargeboten werden kann.

Abendkasse werden die Karten 18 Euro kosten. Nils Anhuth, Sprecher des AK Kultur in Barßel, sprach im Vorfeld mit Alexandra Göddert über den Auftritt der Theatertruppe in Barßel. Auf was kann sich das Publikum dort freuen? Göddert: Auf einen kurzweiligen Abend voller Emotionen und eine geballte Ladung Improcomedy, Theater auf Zuruf eben! Aber, wo der Abend hingeht, wissen wir ja vorher auch nicht. Drehen wir den Spieß um: Was erwarten Sie vom Barßeler Publikum? Göddert: Dass es vollzählig erscheint... Konnten Sie bei ihren Gastspielen feststellen, dass sich der Humor je nach Region unterscheidet? Göddert: Große Unterschiede konnten wir bisher nicht feststellen. Aber jede Region hat natürlich ihre eigenen Themen, über die gelacht wer-

den kann. Seit fast 20 Jahren macht die Gruppe instant impro nun schon Improvisationstheater. Wie kommt man auf die Idee, so etwas zu machen und wie fing alles an? Göddert: In einem Theaterprojekt am Stadttheater Bremerhaven haben wir uns kennengelernt und sind durch einen Zufall auf diese neue Theaterform gestoßen. Wir wussten sofort - das ist es! Nach einem Jahr Probenzeit sind wir dann im Herbst 1994 mit instant impro das erste Mal auf die Bühne gegangen - in einem Pferdestall. Ein Pferdestall klingt nach einem interessanten Veranstaltungsort. Wo haben Sie ihre Gastspiele bisher schon überall hingeführt? Was ist besonders in Erinnerung geblieben? Göddert: Überall. Ob Deutschland, ob Griechenland, auf Kreuzfahrten auch bis nach Skandinavien und

Immer kreativ: Nils Anhuth, Sprecher des Arbeitskreises Kultur

England, vor einen Kamin oder auf einer Brücke. Besonders in Erinnerung sind uns Veranstaltungen geblieben, in denen Zuschauer weinend vor Lachen auf die Bühne gesprungen sind, ein Hochzeitsantrag von Zuschauern auf der Bühne ausgesprochen und bejaht wurde, oder als sich beim Feueralarm das

Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr. „Theater auf Zuruf mit höchstem Unterhaltungswert“, verspricht Nils Anhuth, Sprecher des Arbeitskreises Kultur und Sport, im Hinblick auf den Auftritt des Bremerhavener Ensembles. Seit knapp 19 Jahren besteht die Schauspieltruppe in unveränderter Zusammensetzung und hat mittlerweile rund 500000 Menschen bestens unterhalten. Karten für den Auftritt in Barßel gibt es zum Vorverkaufspreis von 15 Euro im Barßeler Rathaus (Kasse, Zimmer 2) und bei der Buchhandlung Pekeler. Außerdem sind die Tickets an allen Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket, unter Telefon 0421/363636 und unter www.nordwest- Die Mitglieder des Improvisationstheaters „instant impro“ wollen auch in Barßel schlagfertiges Theater auf Zuruf präsentieren. Das Szenenbild zeigt Alexandra Göddert (auf dem Schoß von Jörg Göddert sitzend) und ticket.de erhältlich. An der Yana Kühtze.


Aktuell

Seite 31

Dach des Veranstaltungsortes öffnete. Oder als Pfauen unsere musikalische Impro mit lautem Geschrei und ihren eigenen Gesängen begleitet haben. Das klingt nach Situationen, die man so nicht planen kann. Hand aufs Herz: Entsteht bei Ihren Shows wirklich alles spontan? Göddert: Ja, es ist alles spontan und unwiderruflich. Würden wir fertige Fragmente

nutzen, wäre es nicht nur für uns, sondern auch die Zuschauer langweilig. Gab es denn auch schon Situationen, in denen Ihnen rein

gar nichts eingefallen ist? Göddert: Nein, nie! Dann kann sich das Barßeler Publikum ja auf einiges gefasst machen. Was war denn bisher der abstruseste „Arbeitsauftrag“, den Sie vom Publikum erhalten und auch erfolgreich umgesetzt haben? Göddert: Auf einem Fachkongress eine Show zum Thema Zahnimplantate zu spielen. Zur Vorbereitung erhielten

wir einen Katalog komplett voll mit Tausenden kleinen Bildern mit blutverschmierten Mündern mit und ohne Zähne. Es fiel uns schwer, überhaupt jemals wieder zum Zahnarzt zu gehen, aber das Trauma ist überwunden. Und wir hoffen doch sehr, dass auch die Barßeler uns vor scheinbar unlösbare Aufgaben stellen werden. Wir freuen uns auf die Herausforderung.

Das LKA Niedersachsen warnt vor falschen Model-Scouts über Chaträume! Das Landeskriminalamt Niedersachsen teilt mit: „Wieder wurde aktuell ein Fall in Niedersachsen bekannt, bei dem ein 15-jähriges Mädchen über den Online-Chatdienst ICQ durch eine unbekannte Person, die sich als Model-Scout einer namhaften Kosmetik-Firma ausgab, angeschrieben wurde. Für eine Online-Kampagne der Firma suche man nach jungen Gesichtern für Fotoshootings. Dieses Fotoshooting, welches auch sexy Posen beinhalten würde, würde ebenfalls zunächst, getreu dem Kampagnen-Motto, online erfolgen. Der hier angeblich weibliche Scout bot zur Absicherung diverse glaubhafte Hintergrundinformationen zur Kampagne an. Ebenfalls gab die Person vor, aus der gleichen Region wie die 15-jährige zu stammen und bot sogar an, einen

Kontakt zu einer weiteren jugendlichen Teilnehmerin zwecks Rückfragen herstellen zu können. Im Verlauf des Chats wurde die 15-jährige aufgefordert, weitere persönliche Daten, wie Namen und Wohnort, aber auch Fotos zu übermitteln. Die Jugendliche erbat in diesem Fall jedoch etwas Bedenkzeit und eine Rücksprache mit den Eltern. Der unbekannte Täter brach daraufhin die Verbindung ab. Diese Vorgehensweise ist der Polizei seit einigen Jahren bekannt. Die Täter geben im Chat vor, für eine Werbekampagne Models zu casten. Die Opfer werden über diverse Suchmaschinen, soziale Netzwerke oder Chaträume gefunden und angeschrieben. Für mögliche Nachfragen der Opfer werden plausible Legenden bereitgehalten und

bei Bedarf über den Chat verschickt. Ebenso erstellen die Täter einen zweiten, jugendlichen Chat-Account, bei dem sich die zukünftigen Opfer bei Misstrauen informieren könnten. Die Täter versuchen, die jugendlichen Mädchen zu erotischen Aufnahmen oder zu einem persönlichen Treffen zu überreden. Die Kampagnen sind von den Tätern frei erfunden und haben nichts mit den im Chat genannten Firmen zu tun. Die Polizei empfiehlt, solche Anfragen zu ignorieren und beim entsprechenden Chat-Dienst zu melden. Die Täter sind hier auf intime Fotos, private Angaben und möglicherweise ein Treffen mit den jungen Mädchen aus. • Geben Sie keine persönlichen Daten und Fotos an Unbekannte weiter. • Öffnen Sie keine Dateien, die Ihnen

von Unbekannten zugeschickt wurden. • Verdecken Sie die Webcam bei Nichtbedarf oder ziehen Sie den USB-Stecker ab. • Sprechen Sie mit Ihren Kindern über diese Gefahren und geben Sie Verhaltenstipps. • Kinder sollten keine Angst haben, über solche Vorkommnisse mit den Eltern zu reden. • Gehen Sie behutsam mit dem Verbreiten Ihrer Kontaktdaten sowie den persönlichen Daten in Chatdiensten und Chatprofilen um. Sollten Sie bereits Daten von unbekannten Personen erhalten haben, scannen Sie Ihren Computer mit einer aktuellen Antivirensoftware vorsorglich auf Schadprogramme. Sollten Sie oder Ihr Kind bereits Opfer geworden sein, so wenden Sie sich an die nächste Polizeidienststelle. Mehr Infos unter: www.polizei-beratung.de

Ab sofort Austräger/-innen gesucht!

Wir suchen verantwortungsbewusste Austräger/-innen für

Ramsloh und

Barßel-Neuland

Wer will sich etwas dazuverdienen? Ausgetragen werden muss einmal im Monat (nicht an einem, sondern innerhalb von 2-3 Tagen). Faire Bezahlung! Wir bevorzugen rüstige Rentner oder Rentnerinnen, Hausfrauen oder Hausmänner. Schüler/-innen ab 16 Jahre. Voraussetzung: • Absolute Verlässlichkeit • Fahrrad vorhanden (evtl. Fahrradtaschen oder Körbe). Bewerbungen unter medienlaib@t-online oder telefonisch (04499) 926166 (Henrie Laib).


Seite 32

Sonderthema

Anzeige

Autohaus Deeken in Ramsloh: Immer auf dem neuesten Stand der Technik!

Winterreifen bei uns ab 36.00 €

Zzgl. Montage und Auswuchten

Das Autohaus Deeken wurde 1960 von Heinrich Deeken als Reparaturwerkstatt für Fahrräder und Mopeds gegründet. Die erste „Werkstatt“ war die Waschküche im elterlichen Haus. Schon schnell reichte der kleine Raum nicht mehr aus, der erste Anbau entstand. Zusätzlich zur Reparatur von Zweirädern wurde die Marke DKW Auto Union (heute AUDI) mit ins Programm genommen. Neben zahlreichen

Erweiterungsbauten erfolgte der Neubau einer ARAL - Tankstelle in den 60er Jahren. Ein weiterer Wechsel in den 60er Jahren sollte sich als langjährige partnerschaftliche Verbindung zeigen. Der Wechsel zu Ford! Mittlerweile ist man der Marke seit fast 50 Jahren treu geblieben. In den folgenden Jahren wurde der Betrieb immer wieder vergrößert. Als besonderer Glücksfall in den 70er Jahren erwies sich dann die Möglich-

keit, das angrenzende Textilfachgeschäft Theo Naber kaufen zu können. Hieraus wurde der Ausstellungsraum für Fahrzeuge und Motorräder. Ende der 70er Jahre stieg der heutige Firmeninhaber Hans Deeken mit in den Betrieb ein. Nach Ablegen der Gesellen- u. Meisterprüfung im Kfz.-Handwerk übernahm er die Leitung des Betriebes, seit 1999 auch als Inhaber. Es erfolgte der Neubau einer Waschanlage 1992, Neubau

des Shops 1992, Neubau von Waschboxen, Neubau des Lagers, der Verwaltung, der Büroräume und weitere Baumaßnahmen. Auch heute ist der Betrieb stets bemüht, auf dem neuesten Stand der Technik zu sein. Die Fortbildung der Mitarbeiter, Modernisierungen sowie Anschaffungen neuester Prüftechnik sind selbstverständlich.

Sind Sie reif für die Insel? Das Reiseeck Jansen in Sedelsberg hat die Antwort Jetzt mit Super-Frühbucherrabatt Urlaub für den Sommer 2014 buchen!

26683 Sedelsberg

Tel. 0 44 92-73 83

Monika Jansen vom Reiseeck in Sedelsberg: „Unser Reisebüro zeichnet sich durch eine kompetente und fachkundige Beratung aus. Anhand modernster Buchungs- und Reservierungssysteme können wir gezielt nach Ihren Urlaubs-

wünschen, das günstigste und beste Angebot für Sie heraus suchen. Da wir „Agentur der Deutschen Bahn“ sind, erhalten Sie bei uns Fahrkarten, Platzreservierungen oder Gepäckbeförderungen direkt als Ticket zur sofortigen Mit-

nahme. Auch Konzert- oder Musicalkarten können Sie direkt bei uns erhalten. Für Geschäftsreisende bieten wir einen umfangreichen Service von der Buchung der Linienflüge, über die Hotelreservierung, bis hin zum Mietwagen. Hier werden alle erforderlichen Reservierungen durch unser Büro abgewickelt. Da-

mit wir Ihnen aus allen Urlaubsbereichen das schönste Urlaubsziel anbieten können, arbeiten wir mit fast allen großen, namhaften Reiseveranstaltern zusammen wie z.B. Neckermann, Thomas Cook, Alltours, TUI, 1-2-Fly, FTI, GTI oder Schauinsland. Des Weiteren bieten wir Ihnen eine spezielle Ausarbeitung für Gruppen- Club- oder Partytouren. Auch bei Fernreisen oder Kreuzfahrten werden Sie als Kunde umfassend durch uns beraten. Selbstverständlich darf auch das Angebot an Wellness-Urlaub nicht fehlen, daher halten wir auch hier eine große Auswahl für Sie bereit. Vom Verwöhnhotel gleich um die Ecke bis hin zum längeren Kururlaub.“


Sonderthema

Seite 33 Anzeige

Neu! Beauty & Fashion in Strücklingen - alles, was die Frau noch schöner macht Neueröffnung am 11. Oktober 2013 ab 15.00 Uhr

Beauty & Fashion

Manja Schulz-Timmer

26683 Strücklingen, Hauptstraße 625, Tel. 0 44 98-706 98 69

Frischer Wind in Strücklingen! Am 11. Oktober eröffnet Manja Schulz-Timmer ihren Beauty & Fashion-Salon in der Hauptstraße 625. Hier findet „Frau“ alles, was der

Schönheit dient. In Momenten voller Stress und Hektik ist etwas Zeit zur Ruhe und Entspannung essentiell. „Lassen Sie mit uns den Alltag hinter sich und genießen Sie

einige erholsame Stunden in unserem Beauty&FashionSalon“, rät Manja SchulzTimmer, „nehmen Sie sich die Zeit für Kosmetik, Make up & Style für besondere Anlässe.“

Aber auch in Sachen Mode & Accessoires kommt die weibliche Kundschaft voll auf ihre Kosten. Beste fachliche Beratung ist garantiert und selbstverständlich.

Auto Service Strücklingen - wo Ihr Auto in sicheren Händen ist! ASS - die Kfz-Reparaturwerkstatt in Strücklingen - ist ein vertrauensvoller Ansprechpartner für Reparaturen aller Art. Die Geschäftsleitung: „Ihre Sicherheit in Ihrem Fahrzeug ist dann gegeben, wenn das Auto ohne Mängel auf den Straßen unterwegs ist. Daher übernehmen wir

neben der umfassenden Beratung auch wichtige Sicherheitschecks für Sie. In unserer Werkstatt wird Ihr Fahrzeug ausschließlich von qualifiziertem Fachpersonal repariert. Inspektionen werden von speziell ausgebildeten Prüfern durchgeführt, damit auch der TÜV kein Problem

Wir haben flexible Arbeitszeiten! Von 7 - 18 Uhr durchgehend geöffnet

www.autoservice-struecklingen.de

• Winterreifen zu TOP-PREISEN • Einlagerung KOSTENLOS • Stoßdämpfertest KOSTENLOS Bürgermeister-Schröer-Str. 4 (am neuen Kreisel an der B 72) 26683 Saterland • Tel.: 0 44 98 / 70 92 70 Fax: 0 44 98 / 70 92 71

für Sie wird. Direkt vor Ort übernehmen wir die Ausbesserung von Blechschäden, die beispielsweise durch Hagel entstanden sind. Auch ohne vorher vereinbarten Termin können Sie Ihr Fahrzeug bei uns prüfen und Mängel beseitigen lassen. Unsere Werkstatt arbeitet mit der neuesten Technik und aktuellsten Erkenntnis-

sen unseres Berufstands. Wir legen Wert auf individuelle Kundenbetreuung, faire und transparente Preise sowie die hohe Qualität unserer Arbeit. Wir beraten Sie jederzeit gerne und sorgen verantwortungsbewusst für Ihren Komfort sowie Ihre Sicherheit in Ihrem Fahrzeug.“


Seite 34

Sonderthema

Anzeige

Eine gute Adresse, wenn`s um Schmuck und Uhren geht - Wilken in Strücklingen! SEIT ÜBER 60 JAHREN IHR PARTNER FÜR UHREN UND SCHMUCK Sichern Sie sich jetzt Ihre Leonardo®Treuekarte mit einem Bonus von

29,90 Euro

Jetzt schon ans Schenken denken! Im Oktober auf Fossil® Uhren & Schmuck! *ausser auf Bestellware

10% Rabatt*

Uhren • Schmuck • Traurringe Reparaturen von Uhren & Schmuck Kunden aus dem gesamten Nordwesten Deutschlands und Holland wissen längst: Wenn es um Uhren und Schmuck geht, dann führt kein Weg an Strücklingen vorbei! Seit über 60 Jahren ist Uhren&Schmuck Wilken

Ihr Partner für Uhren und Schmuck. Michaela Wilken empfiehlt: Jetzt schon an die Weihnachtsgeschenke denken. Im Oktober gewährt das Fachgeschäft 10% Rabatt auf Uhren und Schmuck von Fossil.

Gerrit Tellmann vom Autohaus Tellmann in Sedelsberg: „Der Kunde ist bei uns König“ „Seit 1979 ist das Autohaus Tellmann in Sedelsberg Ihr kompetenter Kfz-Händler bzw. Ihre kompetente Reparaturwerkstatt. Auf unserer großen Ausstellungsfläche zeigen wir eine große Palette an Fahrzeugen namhafter Hersteller. Mit dem Werkstattsystem ‚Bosch Car Service‘ haben wir einen starken Partner an der Seite, der unser Autohaus mit neuester Diagnosetechnik versorgt, das Personal mit

Schulungen auf dem neuesten Stand hält und die Auftragsabwicklung durch getestete Verfahren stetig verbessert. Das Autohaus Tellmann wird in gewissen Abständen von der Organisation Bosch auf seine Fähigkeiten getestet. So bekamen wir im vergangenen Jahr 100 von möglichen 100 Punkten im Werkstatttest. Unser Service im Autohaus Tellmann ist breit gesteckt. Wir führen Inspektionen nach

Autohaus Tellmann GmbH & Co.KG Hauptstraße 83, 26683 Sedelsberg Tel. 0 44 92-17 88 www.autohaus-tellmann.de

Herstellerangaben durch, so behalten Sie auch Ihre Herstellergarantie bei einem Neuwagen und sind nicht auf die Werkstätten der Hersteller angewiesen. Weiter setzen wir Ihr Fahrzeug nach einem Unfallschaden oder einem Glasbruch wieder instand und klären alles mit der Versicherung. Kleinere und größere Lackschäden sind bei uns auch kein Problem. Durch die eigene Lackiererei im Hause wer-

den Lackschäden durch unseren Lackiermeister schnell und problemlos behoben. Besuchen Sie uns einfach im Internet unter www.autohaus –tellmann.de und stöbern Sie bei diversen Portalen unsere Fahrzeugangebote durch oder besuchen Sie uns direkt im Autohaus und überzeugen Sie sich vor Ort von unseren Leistungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“


Sonderthema

Seite 35 Anzeige

Firma Niemeyer/NSB : Viel Fachwissen, viel Erfahrung und einen starken Maschinenpark Am 1. Januar 1980 gründete Karl-Johann Niemeyer das Unternehmen NSB-Bau GmbH für Staßen-, Tief- und Kanalbau. Seitdem ist ein stetiges Wachstum zu beobachten. Seit über 25 Jahren ist die Firma NSB-Bau GmbH jetzt im Geschäft und dabei ist viel Fachwissen und Erfahrung gewonnen und auch umgesetzt worden.

Wir führen folgende Arbeiten aus: Auskofferung für Baugrundstücke und gewerbliche Industriebetriebe sowie sämtliche Abbrucharbeiten für private und gewerbliche Betriebe. Lieferung von Materialien.

- Grubensand (Füllsand) - Spülsandsand (Frostschutzsand) - Mutterboden - gesiebten Mutterboden - Mischboden - Betonkies - Mauerkies Ziegelschotter - Betonrecycling - Brechsand 0-5 mm als Pflasterunterlage

www.nsb-bau.de

Die Firma NSB-Bau GmbH in Ramsloh beschäftigt mittlerweile über 60 Mitarbeiter. Besondere Merkmale der Unternehmensphilosophie sind zügige Bauausführung, gut organisierte Abläufe, Termintreue und hohe Qualität. Als traditionsreiches Familienunternehmen legt man großen Wert auf eine kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden und versucht stets die jeweiligen Projekte gemeinsam optimal zu lösen. Karl-Johann Niemeyer: „Unser Vorteil gegenüber vielen Mitbewerbern liegt auch darin, dass wir nahezu alle Arbeiten mit eigenem Personal ausführen und selbst über alle erforderlichen Maschinen und Geräte verfügen. Dadurch garantieren wir un-

Die Geschäftsleitung: Karl-Johann Niemeyer (links), Franziska Harms und Torsten Müller

seren Kunden ein Höchstmaß an Qualität und Flexibilität.“ Die Firma NSB-Bau GmbH hat eine mit Fachleuten besetzte kaufmännische und technische Abteilung sowie einen komplett und modern ausgestatteten Geräte- und

Maschinenpark. So können wir Arbeiten jeder Art im Spektrum „Straßen- und Tiefbau“ sowie „Kanalbau und Kläranlagen“ ausführen. Auftraggeber sind private Bauherren, Erschließungsträger, Städte, Kommunen und

Gemeinden sowie Unternehmen aus den Bereichen Handel, Industrie und Dienstleistung.“


Seite 36

5 Jahre RMB/Energie

Anzeige

5 Jahre

RMB/Energie GmbH

Raiffeisendamm 6e 26683 Saterland-Scharrel Telefon 04492/915199-0

in Scharrel – eine Erfolgsgeschichte

www.rmbenergie.de

Gestern noch Start up – heute schon Mittelstand!

Wie drei Saterländer den Mercedes unter den Klein-Blockheizkraftwerken entwickelten und damit einen Riesenerfolg haben Von HENRIE LAIB Saterland/Scharrel – Die Zukunft unserer ländlichen Region hängt von der Fähigkeit ab, aus Wissen, Kreativität, Professionalität und unternehmerischem Mut Arbeitsplätze zu schaffen. Ein Glück, dass es drei Saterländer gibt, die genau dies erfüllen: Jens Brake (42), sein Bruder Henning (41) und Kumpel Dirk Behrends (39). Die drei kennen sich seit ihrer Schulzeit. Ihre Firma RMB/Energie GmbH in Scharrel beschäftigt heute 20 Mitarbeiter – alles Experten auf ihrem Gebiet. Jetzt feiern sie ihr 5-jähriges Bestehen.

Dabei sind die drei gar nicht von Beginn an dabei. Denn der eigentliche Gründervater ist Reinhard Mechelhoff, der sich in unserer Region längst mit seiner Firma RM Heizung-Sanitärbau GmbH einen guten Namen gemacht hat und der auch ein wenig ein Tüftler ist. Er und sein Geschäftspartner Karl Beintmann waren es, die die Idee hatten, Klein-Blockheizkraftwerke zu bauen. Als Karl Beintmann 2009 starb, suchte Reinhard Mechelhoff einen neuen Partner – und konnte Jens Brake dazu überzeugen, bei ihm als Geschäftsführer einzusteigen. Damit hatte Mechelhoff ei-

• leise • robust • effizient • kompakt

nen Coup gelandet. Denn Jens Brake, der Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen studiert hatte, stand in Diensten eines international tätigen Automobilzulieferers, war jahrelang für den US-Firmengiganten Delphi Corporation tätig. Danach für den ebenfalls weltweit agierenden japanischen Automobilzulieferer Yazaki. Doch wie viele pfiffige Jungunternehmer hat auch Jens Brake die geplante Karriere bei einem Großkonzern in den Wind geschrieben, um das zu tun, was ihn wirklich reizte: Selbst ein Unternehmen zu gründen, um dort sein ganzes Können einzu-

bringen. „Für mich war es wichtig, zum einen meinem Freund Mechelhoff zu helfen, zum anderen zu meiner Familie wieder zurück in die alte Heimat zu gehen. Aber vor allem wollte ich endlich unabhängig von den Vorgaben anderer sein. Ich wollte eine gute Idee zu substantieller Größe bringen.“ Also raus oder erst gar nicht rein in die Traineeprogramme der Konzerne, deren Versprechen gegen die glanzvolle Eigenständigkeit des Unternehmers bisweilen blass wirken. 2010 holte Jens Brake Bruder Henning mit ins Boot, einen studierten Informatiker, der

Wir optimieren Ihre Strom- und Gastarife!

RMB/ENERGIE GmbH Klein-Blockheizkraftwerke

Raiffeisendamm 6e, 26683 Saterland Tel. +49 (0) 44 92 / 91 51 99-0 Fax +49 (0) 44 92 / 91 51 99-9 E-Mail: info@rmbenergie.de www.rmbenergie.de

Tel. (0 44 99) 44 19 697 E-Mail: info@kreke-energie.de Internet: www.kreke-energie.de Markus Kreke – Ihr Partner für Strom, Gas und Telefon!


5 Jahre RMB/Energie

Seite 37 Anzeige

Die Macher bei RMB/Energie in Scharrel: Die drei Geschäftsführer Dirk Behrends, Jens Brake und sein Bruder Hening (v.r.n.l.) mit Bianca Broß

vom Büromanagement sich von nun an um den Bereich der Software und Steuerung der Blockheizkraftwerke kümmerte. 2012 stieß dann Vertriebsprofi Dirk Behrends dazu, der nicht nur 10 Jahre lang für Siemens im Bereich „Windenergie“ gearbeitet hatte, sondern auch für das wohl größte Fami-

lienunternehmen Europas, den weltweit agierenden Konzern VOITH aus Heidenheim. Warum, so dachten sich die drei, sich in einem Großkonzern auf vorgezeichnete Karrierepfade begeben, die Hierarchien durchleiden und womöglich jahrelang auf

Wir gratulieren!

echten Einfluss warten, wenn man ebenso gut sein eigenes Ding machen kann? Jens Brake heute: „In keinem Job sind Lernkurve und Glücksgefühle so intensiv wie beim Aufbau einer eigenen Firma.“ Anfang 2013 übernahm das Trio dann die Firma von Reinhard Mechelhoff, der es bei

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

ihnen in guten Händen sah. Und er sollte Recht behalten. Es ging immer weiter bergauf. Die drei Geschäftsführer machten es vor: Gestern noch Start-up, heute schon Mittelstand. Heute verkauft das Erfolgstrio rund 200 Klein-Blockheizkraftwerke pro Jahr nicht nur ins euro-


Seite 38

5 Jahre RMB/Energie

Anzeige

Experte! RMB/Energie-Mitarbeiter Andreas Ahlrichs am Motor

päische Ausland. Eines der Klein-Blockheizkraftwerke aus Scharrel steht sogar in Tokio! Die RMB/Energie GmbH ist zwischenzeitlich ein Vorzeigeunternehmen in unserer Region. Und stolz sind nicht nur die Politiker aus der Kommune und dem Landkreis. Doch wie hart dieser Weg zum Erfolg sein kann, wissen nur jene, die selbst einmal ein Unternehmen gegründet haben. Denn neben Ideen und Know-How braucht man auch ein Quäntchen Glück, Demut und ein nicht zu unterschätzendes Durchhaltevermögen. Über den Erfolg entscheiden letztendlich nicht nur die Qualität der Produkte oder die Höhe des Kapitals, sondern immer die Menschen, die ein Unternehmen zum Erfolg führen oder scheitern lassen. Und bei dem Saterländer Trio passte alles zusammen. Jens, Henning und Dirk ergänzen sich optimal. Sie kennen sich seit über 20 Jahren, respektieren sich gegenseitig und jeder von ihnen weiß ganz genau, was der andere zu

leisten imstande ist und wo man ihm nicht reinreden sollte. Angesichts der Schnelligkeit, in der heutzutage Märkte erobert werden müssen, haben Einzelkämpfer kaum eine Chance. Heute sind Offenheit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit wesentliche Voraussetzungen für einen Firmenerfolg. Und genau das ist es, was das Trio auszeichnet. Was hebt nun ihren neoTower®von anderen Klein-Blockheizkraftwerken ab? Wer Vertriebsprofi Dirk Behrends und seine Assistentin Bianca Broß über ihren neoTower® reden hört, den „Mercedes unter den KleinBlockheizkraftwerken“, der ahnt, mit wie viel Leidenschaft und Entwicklungsgeist dieses junge, kreative Expertenteam in seiner Arbeit aufgeht. Hier hat sich tatsächlich ein Team zusammengefunden, das für die Umsetzung einer genialen Idee – nämlich der, das effizienteste, leiseste und kompakteste KleinBlockheizkraftwerk auf den Markt zu bringen – sprichwörtlich gebrannt hat. Eines,

KFZ-Meisterbetrieb

H.Schütte Service rund ums Auto!

TOP-Auswahl an Neu- und Gebrauchtwagen HU und AU nach § 29 StVZO. Hauptstraße 264, 26683 Saterland / Scharrel Tel. 04492-488, Fax 04492-608, heinrich.schuette@t-online.de

Auf ihn ist Verlass! Industriekaufmann-Azubi Timo Remmers

das den Spagat zwischen dem Brennen für die Umsetzung einer Idee und der nötigen Selbstkritik, die man braucht, um Fehler rechtzeitig zu erkennen, geschafft hat. Nur so kommt man zum Erfolg. Und genauso handeln Sieger. Die Chronologie des Erfolgs: 2010 hatte RMB/Energie das Klein-BHKW „Silence Complete“ zur Serienreife gebracht und äußerst erfolgreich am Markt platziert. Dann, zum Ende des Jahres 2011, wurde nach mehr als einjähriger Entwicklungszeit der neoTower® mit revolutionär platzsparendem Aufbau und einer elektrischen Leistung von 5.0, 7.2 und 11.0 kW am Markt eingeführt. Die Produktion des „Silence Complete“ stellte das Team von RMB-Energie ein. Im Frühjahr 2012 wurde das Leistungsspektrum der neoTower® um zwei weitere Leistungsgrößen mit 16.0 und 20.0 kW erweitert. Die neoTower® gibt es nun also

in fünf Leistungsgrößen. Jeder von ihnen ist genau auf den Jahresverbrauch des jeweiligen Objektes ausgelegt. Vom Zwei- oder Mehrfamilienhaus angefangen bis hin zu Gaststätten, Hotels, Wohnblocks, Firmengebäuden, Kliniken oder größeren Objekten. (Mehr Informationen dazu in unserem Info-Kasten und auf der Webseite des Unternehmens www.rmbenergie.de). Trotz ihres Erfolges sind die drei Familienväter, Jens Brake (der übrigens als Jugendlicher mal eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker bei Hans Nee in Strücklingen gemacht hat und lange bei Blau-Weiß Ramsloh Fußball spielte), sein Bruder Henning und Dirk Behrends (absolvierte nach seiner Schulzeit eine Ausbildung als Industriemechaniker bei Unland in Sedelsberg) immer auf dem Boden geblieben. Aber vielleicht sind das ja genau jene Saterländer Tugenden, die die drei ihren Mit-


5 Jahre RMB/Energie

Seite 39 Anzeige

bewerbern einfach voraus haben und mit denen sie auf den großen europäischen Messen Interessenten aus aller Welt von ihrem neoTower® überzeugen. Gemeint ist ihr unermüdlicher Fleiß, ihre Flexibiltät, ihre Kommunikationsfähigkeit, ihre Weltoffenheit und ihr ständiger Eifer, dass bei ihrem Top-Produkt immer doch noch etwas verbessert werden kann. Dieser Drang, sich ständig weiterzuentwickeln, ist es, was ihre Mitbewerber neidisch werden lässt. Aber so sind sie, die Saterländer. Der großen weiten Welt da draußen manchmal halt einfach eine Nasenlänge voraus. Auch oder gerade, wenn es um Klein-Blockheizkraftwerke geht. Geschäftsführer Jens Brake über seine RMB-Energie GmbH: „Unsere RMB/Energie weiß: Weniger ist oft mehr. Wir kombinieren bewährte Technik mit innovativen Ideen und entwickeln daraus die neue Generation robuster und effizienter KleinBlockheizkraftwerke. Hierdurch hebt sich RMB/Energie mit seinen Produkten vom Markt ab. RMB/Energie stellt die Benutzerfreundlichkeit in den Vordergrund. Bei unseren neoTower® braucht

Fühlen sich mit dem neoTower pudelwohl: Paul, Anna-Lena, Nele und Tristan die Kids der RMB/Energie-Geschäftsführer

sich der Anwender nicht mit komplizierter Computertechnik zu beschäftigen. Die intelligente BHKW-Steuerung ist einfach und intuitiv gehalten. Dadurch wird die Bedienung erleichtert und eventuelle Fehlerquellen vermieden. RMB/Energie legt Wert auf Qualität. RMB/Energie verbaut ausschließlich qualitativ hochwertige Bauteile von namhaften Herstellern. RMB/Energie denkt an die Umwelt und an Sie! Unsere neoTower® erzeugen Strom und Wärme

gleichzeitig und das bei extrem hoher Effizienz und niedrigen Emissionswerten. Davon profitiert nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Geldbeutel. Unsere robusten und effizienten Klein-Blockheizkraftwerke heben sich mit diesen Produktmerkmalen vom Markt ab: • Geringste Schallemission • einfache Bedienung und flexible Steuerung • hohe Wartungsfreundlichkeit • hohe Standfestigkeit • hohe Effizienz • kompakte Bauweise

Zu Besuch beim Tag der offenen Tür war auch CDU-Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp (2.v.r.). Er war begeistert von der Firma „Das Beispiel von RMB/Energie zeigt ganz deutlich die große Innovationskraft, die insbesondere beim familiengeführten Mittelstand zu finden ist. Ich war beeindruckt von den dezentralen Lösungen des Unternehmens, die gerade im Rahmen der Energiewende eine intelligente und effiziente Nahversorgung mit Strom und Wärme sicherstellen können.“

Das sollten Sie über Blockheizkraftwerke wissen! • Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) erzeugt gleichzeitig Strom und Wärme, die vorzugsweise am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben wird, aber auch Nutzwärme in ein Nahwärmenetz einspeisen kann. Sie nutzt dafür das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). • In einem Blockheizkraftwerk sitzt ein Motor, der Erdgas oder Flüssiggas verbrennt. Dieser Motor treibt einen Generator an, der Strom erzeugt. Die Wärme, die dabei entsteht, wird direkt ins Gebäude abgegeben und kann für die Heizung oder für warmes Wasser genutzt werden. • Viele Haushalte beziehen Ihren Strom meistens von einem Kraftwerk außerhalb des Hauses. Bei der Stromerzeugung entsteht immer Wärme, die meistens nicht genutzt werden kann. Oft müssen große Anlagen sogar heruntergekühlt werden. Durch den teuren Transport vom Kraftwerk durch die Leitungen geht weitere Energie verloren. • Blockheizkraftwerke sind effizienter. Sie erzeugen Strom und Wärme direkt dort, wo sie benötigt werden: im Haus. Die Energie, die sie produzieren, wird zu über 90 Prozent genutzt. Die Rate ist weit höher als bei der herkömmlichen Produktion. • Wenn mehr Strom erzeugt wird, als gerade im Haushalt benötigt wird, kann dieser ins Stromnetz eingespeist werden. • Das Blockheizkraftwerk der RMB/Energie ist der neoTower®. Ihn gibt es von 5,0 bis zu einer Leistung von 20,0 Kilowatt. • Der neoTower® hat eine Ladetaste für Elektro-Autos. Mehr Informationen zur RMB/Energie und den Klein-Blockheizkraftwerken gibt es im Internet unter www.rmbenergie.de


Seite 40

Gastronomie

Kulinarische Reise durch die Region GASTSTÄTTE UND RESTAURANT

Doerps Kroog Ocholt-Howiek Inhaber: Karl-Heinz Enerkel

Ab November

Auf Anmeldung mind. 4 Personen.

Omas Gänsebraten mit Beilagen, Suppe und Dessert Snirtjebraten mit Dessert Ammerländer Grünkohl mit Dessert

p.P. 16,90 € p.P. 9,50 € p.P. 13,50 €

Howieker Ring 43, 26655 Westerstede-Ocholt Tel. 0 44 09-97 24 65 Mal wieder traditionelles Essen genießen - wie bei Oma! Genau das ist es, was den Doerps-Kroog in Ocholt-Howiek auszeichnet (neben vielen anderen Dingen - zum Beispiel die Herzlichkeit der Besitzer). Ab November gibt es hier Omas Gänsebraten mit Beilage, Suppe und Dessert

Biker s Inn Ramsloh

Haxenessen am 26.Oktober 19.00 Uhr

Haxen zum Sattessen auf Anmeldung 13,50 Euro p.P.

Jeden Tag ab 10 Uhr (Di. ab 16 Uhr) Sonntag ab 9 Uhr Frühstücksbuffett

Am Ring 2 • 26683 Ramsloh • Tel. 0 44 89/92 30 11

www.bikersinn.de Nein, das Biker‘s Inn ist nicht nur etwas für Motorradfahrer. Hier fühlt sich jeder wohl. Ob Groß oder Klein. An jedem Sonntag gibt`s ein großes Frühstücksbüffet von 9 bis 13 Uhr - Kaffee und Tee inklusive! Und am 26. Oktober wird‘s richtig deftig: Haxenessen ab 19 Uhr 26670 Remels-Selverde · Selverder Straße 61 · Tel. 0 49 56 / 99 02 98

~~~~

Großes jugoslawisches Büffet (Sattwerden für die ganze Familie) nur 13,90 € p.P.

~~~~

18. Oktober, 1. November 15. November, 29. November Öffnungsz.: Di-Sa 12-14 + 17.30-24, Sonn- u. Feiertags 12-24 Uhr durchgehend - Montags Ruhetag

Diese vier Termine sollten Sie sich notieren: 18. Oktober, 1., 15. und 29. November. Miki‘ serviert wieder sein berühmtes „Jugoslawisches Büffet“. Und das bdeutet: Sattwerden für die gesamte Familie - und das in einem harmonischen und gemütlichen Ambiente Öffnungszeiten: Do. bis Mo. 14 - 22 Uhr So. 12 - 22 Uhr

Cafe • Restaurant • Saal • Cocktailbar

TANZTEE 24.10.2013 ab 15.00 Uhr Martinsgans ab 8.11.2013 Mühlenweg 4, 26676 Barßel • Tel. 0 44 99-92 68 70 www.muellerhaus-barssel.de „Willkommen im Restaurant Müllerhaus. Genießen Sie entspannte Stunden in unserem gemütlichen Restaurant neben der alten Ebkenschen Mühle in Barßel“. So freundlich werden Sie von dem jungen Team um die beiden Inhaber Björn Stallmann und Sebastian Bartels empfangen


Gastronomie

Seite 41

Kulinarische Reise durch die Region

Bekannt und berühmt ist die „Meta Gastronomie“ für ihre Cocktail-Kohlfahrten. Im „Goldenen Adler“ in Bad Zwischenahn geht dann regelmässig die Post ab! Die Termine für dieses Highlight? Schauen Sie auf die Internetseite unter www.cocktail-kohlfahrt.de

Ab November 2013

jeden 1. Freitag im Monat großes Fischbuffet 17,00 € täglich Snirtjebraten ab 6 Pers. 12,00 €

Willkommen bei Familie Elbers in Apen! Unser kleines, aber feines familiengeführtes Hotel in ruhiger Lage von Apen ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Urlaubsaktivitäten. Die beliebtesten Touristenziele im Ammerland und des südlichen Ostfrieslands sind in wenigen Minuten mit dem Auto oder bequem per Fahrrad zu erreichen.


Seite 42

Service

Anzeige

Für nichts zu schade

„Guten Tag, mein Name ist Klaus Hammiediers! Ich führe für Sie alle Arbeiten rund um Ihr Haus und Ihren Garten aus - zu absolut fairen Preisen.“ Und darin ist der sympathische Ocholter Klaus Hammiediers ein absoluter Profi. Gerade hat er das Anwesen einer Villa in Ocholt „aufgemöbelt“. Die Bewohner - eine Künstlerin

Geschenkgutscheine zu erwerben

und ein Journalist - waren sehr anspruchsvoll. Und dann von Hammiediers Arbeit begeistert. Zu seinen Dienstleistungen gehören auch Grabpflege, Gehölzschnitt, Rasenmähen, Pflastersanierung, Dachrinnen reinigen oder das Aufstellen von Carports+Gartenhäusern Hammiediers: „Ich bin mir für keine Arbeit zu schade!“

Kein Auftrag zu klein

Thorsten Grunwald und seine Frau Petra vom Bauservice Ocholt sind keine Freunde großer Reden, sie packen lieber zu und haben ein offenes Ohr für ihre Kunden. Kein Auftrag ist ihnen zu klein - und sei es auch nur die Verlegung von drei Fliesen. Sie arbeiten absolut zuverlässig, sind termintreu und vor allem aber vielsei-

tig. Von Fliesenarbeiten bis Zaunbau über Fenster&Türenmontagen bis hin zu Baumfällarbeiten oder dem Bau von Natursteinwänden. Und das ist nur ein kleiner Teil ihres Könnens. Fragen Sie einfach nach. Übrigens: Ihre beste Visitenkarte ist die Sanierung eines Altbaus, in dem sie jetzt mit ihren Kindern wohnen (Foto).


Service

Seite 43 Anzeige

Traumhaus gewünscht? Klangvolle Entspannung

Sie suchen eine Immobilie oder möchten Ihre Immobilie verkaufen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind Ihr Partner beim Immobilienverkauf oder -vermietung. Unsere Vorteile, die punkten: • Kostenlose und unverbindliche Beratung • Verkauf und Vermietung von Immobilien • Marktgerechte Immobilienbewertung • Erstellung von aussagekräftigen Exposés • Vermarktung im Internet und Zeitungen • Aufstellung von Verkaufsschildern • Durchführung von Besichti-

gungen • Verkaufsverhandlungen mit den Kaufinteressenten • Behördengänge in Zusammenhang mit der Immobilie • unabhängige Finanzierungsvermittlung • Bonitätsprüfung • Kaufvertragsabwicklung Objektübergabe mit Protokoll Selbstverständlich ist ein Beratungsgespräch kostenlos und für Sie unverbindlich. Wir begleiten Sie vom ersten Beratungsgespräch bis zum Notar und zur Objektübergabe. In dieser Zeit stehen wir Ihnen mit Erfahrung und unserer Kompetenz zur Seite.

• Gartenanlagen und Sanierungen • Gartenteichbau und Wasserspiele • Bagger- und Erdarbeiten • Holzterrassen und Zaunbau

Andreas Siemer Gartenbau Osterfeld 3, 26655 Ocholt Tel. 0 44 09 / 9081828 Mobil 0173 / 8707984 Email: A.Siemer@gmx.de

• Carports und Überdachungssysteme • Entwässerungssysteme • Haus- und Gartenpflege • Pflasterarbeiten

Birgit Rastedt bietet in ihrer Praxis Klangmassage mit hochwertigen Klangschalen an, wobei die klingenden Schalen auf dem Körper des Klienten und um ihn herum platziert werden. Die obertonreichen Klänge und die tiefen Vibrationen bringen den Liegenden zu einer tiefen Entspannung und Erholung. Frau Rastedt ist Heilpraktikerin für den Bereich Physiotherapie und hat damit die Möglichkeit, Patienten auch ohne eine ärztliche Verordnung physiotherapeutisch zu behandeln. Zusätzlich bietet sie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Klangmeditationen, Fantasiereisen und Yoga in Einzelsitzungen oder für Gruppen im Kurs-

system an. Sie verfügt über eine Yogalehrerausbildung und benutzt die Möglichkeit, die Klänge mit Yoga, Atemübungen, Entspannungen und Physiotherapie zu verbinden. Zusätzlich bietet sie Hot-Stone-Massagen an. Gerne können die Kunden auch Abendtermine vereinbaren. Am Sonntag,den 20.Oktober findet ein Vormittagskurs mit Yoga und Klang statt. Wer Interesse an den vielfältigen Angeboten hat, kann sich unter der Telefonnummer 04409 / 970329 gerne weiter informieren.Für Einzeltermine und Gruppenanfragen steht sie gerne zur Verfügung. Übrigens können Sie auch individuelle Gutscheine erwerben (auch Westersteder Wunschgutschein einlösbar).


Seite 44

Service

Anzeige

Bauprofi und Immobilienexperte

Damit Ihr Auto schöner wird

Das Siemer-Team: (v.l.n.r.): Jens Hoopmann, Sabrina Lampe, Daniel Heuer, Michael Siemer, Jan-Erik Siemer, Silvia Siemer

Dipl.Ing. Georg Martens und sein Kollege Holger Heinemann (re.) sind zwei Immobilienexperten mit jahrzehntelanger Erfahrung. Sie gehen individuell auf die Wünsche ihrer Kunden ein. Wer einen Fachmann für Immobilienvermittlung, Immobilienbewertung, für Bauplanung, Statik, Schall- und Wärmeschutz oder für Energie-

beratung benötigt - der ist bei Dipl.Ing. Georg Martens aus Ocholt (Westersteder Straße 133) wirklich gut aufgehoben. Georg Mertens arbeitet mit renommierten Baunternehmern und Architekturbüros zusammen. Zum Aufgabengebiet seines Büros gehören Immobilien, Bauplanung, Statik und Energieberatung.

Wir, von Fahrzeugaufbereitung Siemer bereiten Ihr Fahrzeug vom Motorrad über LKW und Trecker bis hin zu Booten professionell auf, bieten unter anderem auch Smart-Repair an. Ab Januar 2014 erweitern wir unser Angebot und aus Fahrzeugaufbereitung Siemer wird Auto Siemer. Dann haben Sie die

Möglichkeit neben einer professionellen Aufbereitung Ihr Fahrzeug von unserem KfzMeister warten und reparieren zu lassen. Wir bauen eine voll ausgestattete Kfz-Meisterwerkstatt und bieten dann zusätzlich Reparaturen, TÜVAbnahmen, Reifendienst, Inspektionen nach Herstellervorgaben usw. an.

Willkommen zurück! Wir erweitern für Sie! Ab Januar 2014 sind wir Auto Siemer Fahrzeugaufbereitung · KFZ Meisterwerkstatt Reifendienst · EU-Neufahrzeughandel · HU & AU-Abnahme

Burnhörn 16 - 26655 Westerstede/Ocholt Tel. 0 44 09 / 90 94 19 Mobil 0176 / 510 622 07

Viele Stammkunden von „Diekhaus Friseure“ in Ocholt und Elisabethfehn werden sich freuen! Zwei charmante und beliebte Mitarbeiterinnen sind zurückgekehrt. Die Rede ist zum einen von Sybille Neidhardt (Foto links), die nach ihrem Mutterschaftsurlaub wieder dienstags ganztags und don-

nerstags ab 15 Uhr im Ocholter Salon arbeiten wird.

Diekhaus Friseure Geschäftsstelle Elisabethfehn

Geschäftsstelle Ocholt

Friesenstraße 4 Öffnungszeiten

Westring 4a

Hedwig Lammers (Foto Öffnungszeiten Di. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Di., Mi. u. Fr. 8.00 - 18.00 Uhr rechts) wird wieder in den Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Do. 9.00 - 19.00 Uhr Salon nach Elisabethfehn zuFr. u. Sa. auf Anmeldung Sa. 8.00 - 13.00 Uhr rückkehren, nachdem sie 15 Fon: 04409 - 920210 Fon: 04499 - 2811 Jahre lang in Ocholt gearbeitet hat. Die E´fehner freuen am Dienstag, Mittwoch und Salon betreuen wird. Wir sasich schon auf die gebürti- Donnerstag (jeweils ab 14 gen „Willkommen zurück bei ge Barßelerin, die ab sofort Uhr) die Kunden im E‘fehner Diekhaus Friseure“!


Service

Seite 45 Anzeige

Hauptstraße 647, 26683 Saterland Telefon 04498-9226725 Junger Barßeler Diakon wird in Rom zum Priester geweiht! Barßel - In der 41. Kalenderwoche „verliert“ die Gemeinde Barßel knapp drei Prozent ihrer Bevölkerung. Das ist jedoch nicht dem demographischen Wandel geschuldet, sondern der Tatsache, dass Di-

Diakon Albert Lüken aus Barßel inmitten seiner Freunde, die ihm viel Glück und gottes Segen für seine Priesterweihe in Rom wünschten. V.l.n.r.: Sonja Schoone, Eika Grever, Stefanie Kamps, Jan Oltmanns, Albert Lüken, Eva-Maria Budde, Daniela Dettmers, Cathrin Elsen und Sarah Stotz-Battram.

akon Albert Lüken aus BarßelNeuland in Rom zum Priester geweiht wird - und diesem Ereignis wollen mehr als 350 Barßelerinnen und Barßeler direkt vor Ort beiwohnen. Per Bus und Flieger reisen die Pilger, unter denen auch Familie, Freunde und Nachbarn von Lüken sind, in die Ewige Stadt. Außerdem reisen weitere Pilgergruppen aus dem Offizialat nach Rom, unter anderem aus Friesoythe, Visbek, Cloppenburg und Langförden. Zudem werden Gäste aus der Kirchengemeinde St. Peter in Recklinghausen erwartet - dort wirkte Lüken als Gemeindepraktikant. Zum Priester geweiht wird der 27-jährige Barßeler durch Handauflegung und Gebet des Augsburger Bischofs Dr.

Konrad Zdarsa am 10. Oktober in der Kirche Sant‘Ignazio di Loyola in Campo Marzio in Rom. Seine erste Messe als geweihter Priester wird er einen Tag später in der Kirche Santa Maria degli Angeli e dei Martiri feiern. Am Sonntag, 3. November, um 10 Uhr feiert der 27-Jährige dann seine Heimatprimiz in der Kirche St. Cosmas und Damian in Barßel. Seit 2008 studiert Albert Lüken Theologie in Rom. Vor dem Gang in die italienische Hauptstadt hatte Lüken in Münster Theologie studiert. Nach fünf Semestern an der dortigen Universität und ei-

Serena Malin & Kenny S. Damen-Mode

-20% RABATT Wird an der Kasse abgezogen!

TEXTIL • SPORT • POKALE NOLLMANN SEDELSBERG Hauptstraße 55 • 26683 Saterland Tel. 0 44 92-683 textil.nollmann@ewetel.net

nem Semester in den USA erhielt er die Möglichkeit, ein Theologiestudium in Rom zu beginnen. Den Entschluss, Priester zu werden, fasste der Barßeler schon früh. In der 9. Klasse stand für ihn fest, was er beruflich einmal machen wollte. Seinerzeit lernte er im Rahmen der kirchlichen Schulentlassung Pater Paul

Thörner kennen, den er als seinen „geistlichen Vater“ bezeichnet. In der Jugendbildungsstätte „Don Bosco“ in Calhorn, wo Pater Thörner mehr als drei Jahrzehnte wirkte, machte Lüken ein Praktikum und schlug den Weg ein, der ihn jetzt bis zur Priesterweihe geführt hat. Schmuck bei:

täglich bis 22 Uhr geöffnet! Mühlenstraße 36 26689 Augustfehn Telefon 04489 - 1878


Seite 46


Vorschau

Das lesen Sie im nächsten

Seite 47

BÜRGERBLICK

Ammerland! Ein unheimlicher Virus hat zwei Ocholter ergriffen. Diagnose der Ärzte: Sie leiden unter dem „Goldwing-Fieber“! Eine unheilbare Krankheit. Es ist ein merkwürdiger Virus, der meist Menschen im reiferen Alter erfasst. Männlein und Weiblein gleichermaßen. Die Symptome sind bei beiden Geschlechtern dieselben: Glänzende Augen, oft mit Tränen vermischt. Hinzu kommt im fortgeschrittenen Stadium ein Lichter- und Chrom-wahn und ein unbändiges Verlangen, sich unbedingt mit Gleichgesinnten zu treffen, die ebenfalls von diesem Virus erfasst sind. Egal, wie weit man dafür fahren muss. Ein wirksames Medikament gibt es gegen dieses Virus noch nicht. Und man kann auch weder seinen Arzt noch Apotheker um Rat fragen. Weil viele von ihnen selbst an dieser Krankheit leiden. Das Schlimmste aber ist: Kein einziger der Erkrankten will unbedingt geheilt werden. Weil es sich herrlich damit leben lässt. Der Name dieser Krankheit: „Goldwing-Fieber“. Der BÜRGERBLICK sprach mit zwei Ocholtern, die bereits seit fast 20 Jahren an dieser Krankheit leiden. Rainer Radtke und Holger Janßen aus Ocholt arbeiten beide bei der Deutsche-Bahn AG. Doch anstatt eine Modell-Eisenbahn im Keller, hat jeder der beiden eine Goldwing GL 1500 in der Garage stehen. Aber Vorsicht: Sollten Sie vorhaben, die beiden zu besuchen - diese Krankheit ist so ansteckend, dass man mindestens auf den zweiten Blick vom Virus des Goldwing-Fiebers erfasst werden kann. Gerade eben kommen die beiden von einem Goldwing-Treffen in Griechenland und Bulgarien zurück. Erst besuchten sie mit Goldwing-Freunden aus ganz Europa die Insel Korfu, dann traten die beiden Ocholter eine Knochentour durch Griechenland und Mazedonien an. Ihr Ziel: Das Goldwing-Treffen in Bulgarien. Doch es kam alles anders. Warum die beiden niemals wieder in die „Hölle von Bulgarien“ fahren werden, warum Rainer Radtke nicht mit seiner Goldwing GL 1500 die Heimreise nach Deutschland antrat, sondern in einem privaten Learjet und warum er auf dem Foto unten von einem Biker-Freund rasiert werden musste - das alles lesen Sie im nächsten BÜRGERBLICK, der ab 6. November erscheint.

Die neue Mini-Serie im BÜRGERBLICK - ab November: Einmal quer durch Europa und zurück durch die Hölle!


COSMAS APOTHEKE

APOTHEKE AM MOOR

SAGTER EMS APOTHEKE

HANSA APOTHEKE

Barßel – Rathaus

Elisabethfehn – Dreibrücken

Saterland – Ramsloh

Friesoythe – Hansaplatz

0 44 99 – 92 10 50

0 44 99 – 9 25 00

0 44 98 – 10 33

0 44 91 – 9 25 50

Die Schünemann Apotheken. Was machen Besuchen Sie unsere Website unter www.schuenemann-apo.de

die anders?

„Natürlich gut beraten“ ist das Motto der Schünemann-Apotheken. Unsere Mitarbeiter durchlaufen – zusätzlich zu ihrer Ausbildung als Apotheker oder PTA – eine zwölfmonatige Schulung im Bereich Naturheilkunde und ganzheitliche Therapien. Diese Schulung endet mit einer Abschlussprüfung und mit dem Zertifikat „Fachberater für Gesundheit und Prävention“.

Unterstützung beim Wiederaufbau der Abwehrkräfte.

Im Sinne einer ganzheitlichen Sichtweise nehmen wir gesundheitliche Probleme nicht nur als Symptom wahr, das mit einem bestimmten Medikament bekämpft werden muss. Vielmehr sehen wir den Körper als Ganzes in seiner Beziehung zur Umwelt und bieten Ihnen Maßnahmen an, die Ihren Körper langfristig und auf natürliche Weise unterstützen. Häufig angewendete Maßnahmen sind

in diesem Zusammenhang die Haar-Mineral-Analyse, der Wiederaufbau der natürlichen Darmgesundheit, die Normalisierung des Säure-Basen-Haushaltes, Ausleitung und Entgiftung. Von diesem ganzheitlichen Ansatz profitieren auch unsere Kinder: Sie verfügen noch nicht über ein voll ausgebildetes Abwehrsystem. Besonders nach einer Antibiotikatherapie hilft ihnen daher eine natürliche

Grippostad® 24 Stck.

Sie sparen

Sie sparen

25%

25%

Besuchen Sie auch unsere Website unter www.schuenemann-apo. de

AKTUELL! SPARPLAN 13 Oktober 20

Starke Preise - Woche für Woche! GeloMyrtol forte® 20 Stck.

Fragen Sie uns!

Für die kühlen Herbstabende! MOORO Magenelixier

in attraktiver Geschenkrolle aus Birkenholz mit 0,7l Flasche und zwei edlen Untersetzern.

Anwendungsgebiete: Das Arzneimittel ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Schleimlösung in den Atemwegen.Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur Schleimlösung bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). UVP* 8,95 Euro, Aktionspreis: 6,75

MOORO

0,7l Flasche

Sinupret® extract 20 Stck.

COSMAS APOTHEKE

Sie sparen

23%

Barßel – Rathaus

0 44 99 – Bei 92akuten, 10 50 Anwendungsgebiet: unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis). UVP* 12,95 Euro, Aktionspreis: 9,98

Anwendungsgebiete: Grippale Infekte und Erkältungskrankheiten Inhaltsstoffe: Ascorbinsäure 150 mg, Chlorphenamin hydrogenmaleat 2.5 mg, Chlorphenamin 1.76 mg, Coffein 25 mg, Paracetamol 200 mg, Chinolingelb, Erythrosin, Gelatine, Lactose–1-Wasser, Natrium dodecylsulfat, Titan – Ramsloh Elisabethfehn Dreibrücken Saterland dioxid, Tristearin, Wasser, gereinigt Dosierung: Erwachsene: zu Behandlungsbeginn mor0gens, 44 99 – und 9 25 00je 2 Kapseln. Nach0Abklingen 44 98 – 10 33 mittags abends der Beschwerden reicht morgens, mittags und abends je 1 Kapsel aus. UVP* 9,96 Euro, Aktionspreis: 7,47

APOTHEKE AM MOOR

SAGTER EMS APOTHEKE

18,50

HANSA APOTHEKE Friesoythe – Hansaplatz

14,

50 0 44 91 – 9 25 50

Besuchen Sie unsere Website unter www.schuenemann-apo.de

Preise gültig vom 9.10. bis 31.10. 2013. Für Druckfehler keine Haftung. Abgabe nur solange der Vorrat reicht und in haushaltsüblichen Mengen. *Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, Stand September 2013. ** Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. *** Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung verwendet werden. Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Bitte das Produkt außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.


Buergerblick 2013 10