Page 1

Bürgenstock Kultur Kunst

Skulpturen

Sculpture Track Bürgenstock 2017 – 2018

JOHN STUTZ John Stutz ist ein Schweizer Bildhauer und Konzeptkünstler. Er arbeitet mit hochspezialisierten Industriestoffen und Produktionsverfahren. Es drängt ihn, Unbekanntes zu entwickeln und dies mit kunstatypischen Materialien und Techniken umzusetzen. John Stutz wurde 1933 im schweizerischen Rorschach (SG) geboren. Er absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser und eine Weiterbildung zum Chemiekaufmann. Als CEO führte er den Familienbetrieb, der auf die Herstellung von Flüssigkeitsstoffen spezialisiert ist, bis 1998. Stutz ist Autodidakt. Sein künstlerisches Werk ist vielseitig. Er schuf in den frühen 1960er Jahren regelmässig Ölmalerei. In den 1980er Jahren lernte John Stutz den Schweizer Ausstellungsmacher Harald Szeemann (1933-2005) kennen und erhielt wegweisende Anregungen für sein späteres, von exklusiven High-Tech-Materialien geprägtes, Kunstschaffen, dem er sich ab 1998 ausschliesslich widmete. Seit 1963 umfasst sein Werk über 600 Arbeiten und lässt sich in „Gegossene Bilder“ aus Polyurethan (Flüssigkunststoffen), massive Stahl-Skulpturen und Installationen unterteilen. Der Künstler lebt und arbeitet in Rorschach (SG) und Pawling (NY).

Ausstellungen (Auswahl) 2015 2014

2013

2012

2011 2010

Barcelona: Bienal de Arte Berlin: B.AGL St. Gallen: Ausstellung Bundesverwaltungsgericht Los Angeles: World Wide Art Skulpturenweg Sur En / Sent, Graubünden Teheran: 1st Art Collect Iran New York: Amsterdam-Whitney Gallery Shanghai: Shanghai Art Fair Baden-Baden: Exposition Altes Dampfbad Paris: Triennale de Paris Rorschach: Skulpturenausstellung Museum im Kornhaus Zürich: Gestaltung Empfang Allreal-Gebäude Shanghai: Shanghai Art Fair New York: A. Jain Marunouchi Gallery St. Petersburg : X Biennale « Manege » New York : A. Jain Marunouchi Gallery

Die Skulpturen sind verkäuflich, Preise auf Anfrage.

Jomue.flims@gmx.ch

Sept. 2017

Sculpture track bürgenstock 2017 john stutz