Page 28

net, zeigt untrügliche Zeichen des steten Zerfalls. Eindrücklich wird einem diese Tatsache bei genauerer Betrachtung des linken Ohres der «Katzenburg» vor Augen geführt. Dieser hoch aufstehende Eckverband ist sehr stark ausgewittert, so dass in absehbarer Zeit ein Versturz droht und damit der unwiderrufliche Verlust der unverwechselbaren Form. Erfreulicherweise präsentiert sich die Situation an der dritten Haldensteiner Burg, der Grotten- oder Balmburg Grottenstein, viel weniger dramatisch. Durch ihre Lage unter einem natürlichen Felsvorsprung ist die Ruine gut vor Witterungseinflüssen geschützt. Rätselhaft ist aber die Geschichte um die Ruine Grottenstein, sucht man sie doch vergebens in mittelalterlichen Chroniken. Womöglich diente sie den Bewohnern von Burg Blick aus Turm der Burg Haldenstein auf Haldensteiner Rheinauen (Bild: Thomas Müller)

Lichtenstein als rückwertige Stellung oder geschützter Lagerraum. Auf jeden Fall hat diese vergessene Burg den neuzeitlichen Besitzern der Herrschaft Haldenstein zum pompösen Titel «Herr zu Haldenstein, Lichtenstein und Grottenstein» verholfen. Der Verein Auf Initiative des Haldensteiners Augustin Carigiet konnte im Dezember 2011 der Burgenverein Haldenstein aus der Taufe gehoben werden. Dieser Verein stellt nun die Trägerschaft der Sicherungs- und Sanierungsprojekte an den Haldensteiner Burgen dar und fungiert so quasi als sturmfestes Fundament. Mit Augustin Carigiet als bekanntem Bauforscher beim archäologischen Dienst Graubünden ist der Verein in der privilegierten Lage, einen Fachmann mit ­ spezifischem Fachwissen aus unzähligen Burgensicherungen in den eigenen Reihen zu haben. Nicht zuletzt aufgrund der budgetierten Gesamtinvestitionskosten von 1,5 Mio. Schweizer Franken war der Vereinsvorstand von Beginn weg bestrebt, eine professionelle Vereinsstruktur mit hoher Transparenz gegenüber allen öffentlichen, institutionellen und privaten Partnern zu erarbeiten. So ist heute unter anderem ein Vertreter des Haldensteiner Gemeindevorstandes gewähltes Mitglied des erweiterten Vereinsvorstandes. Neben den konkreten Bestrebungen zur Umsetzung des eigentlichen Sanierungs- und Sicherungsprojektes ist der Vereinsvorstand bemüht, mit Aktivitäten rund um die Burgen, wie etwa einem beschilderten Themenweg oder einem Burgenfest, das Leben auf den Burgen und die Geschichte von Haldenstein, für Gross und Klein zu einem spannenden Erlebnis werden zu lassen. Der Burgenverein Haldenstein lädt alle Interessierten aus nah und fern zur aktiven Teilnahme am Vereinsleben ein.

28

BUWA1302_028 28

15.04.13 10:14

Buwa 1302 low  
Buwa 1302 low  
Advertisement