Issuu on Google+

Gedanken über Gesundheit „Ist not who You are, that holds You back, it s who You think You re not .....“ Author Unknown

Ist nicht jeder seines Glückes - allerdings zu oft auch seines Unglückes - Schmied? Ist nicht in aller erster Linie jeder selbst verantwortlich für den Zustand, in dem er sich befindet, und auch für seinen Beitrag zum Zustand der Menschen in seinem Umkreis Familie, Freunde -und seiner weiteren Zugehörigkeit - Menschheit, Planet? Aus meiner Sicht existiert „Pech“ nicht und auch “Glück“ ist kein Zufall. Natürlich gibt es unpersönliche Einflüsse, schlechte, ja böse Absichten, gibt es Schicksal, das dem einen scheinbar gnädig und ungnädig dem Anderen ist. Das blinde „Schicksal“, wie es von vielen bezeichnet wird, ist allerdings immer nur so blind, wie der, den es trifft.


Kampfkunst Budo International 292 – Juli - Teil 1 - 2015