Page 1

Veranstaltungsort

Die Umsetzung des Persönlichen Budgets Perspektiven für Dienstleister

Hanns-Lilje-Haus Knochenhauerstraße 33 30159 Hannover

10.06.2010 - 11.06.2010 in Hannover Ich melde mich/uns verbindlich an:

10.06.2011-11.06.2011

Anreise: Freitag (10.06.2011), bis 16.30 Uhr Abreise: Samstag (11.06.2011), ca. 18.00 Uhr

Name, Vorname Einrichtung (ggf.)

Kosten

Preis 80,00 € pro TeilnehmerIn Preis 60,00 € pro BetreuerIn Übernachtung exklusive, die (Zu-)Buchung ist zu einem Preis i.H.v. 66,00 € inkl. Frühstück möglich.

Straße · Hausnummer PLZ · Ort Telefon

Die Umsetzung des Persönlichen Budgets Perspektiven Titelzeile für 2 Dienstleister

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich insbesondere an Mitarbeiter/-innen von Leistungserbringern in Diensten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.

E-Mail

Weitere Angaben bitte auf der Rückseite! Bitte Zutreffendes ankreuzen!

Anmeldung

Wir bitten darum, das beigefügte Anmeldeformular zu verwenden. Die Anmeldebestätigung erhalten Sie 1 Woche nach dem Anmeldeschluss.

___ Anzahl der TeilnehmerInnen der Gruppe ___ davon sind RollstuhlfahrInnen

Ansprechperson

Sebastian Tenbergen, Telefon 0211/64004-12 sebastian.tenbergen@bvkm.de

Ort · Datum

Letzter Rücksendetermin: 29.04.2011

#

Unterschrift

Veranstalter

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. Brehmstr. 5-7 40239 Düsseldorf

Datum: 10.06.1011-11.06.2011 in Hannover


Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/-innen von Leistungserbringern in Diensten und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Es bietet die Gelegenheit, sich der Thematik des PB zu nähern und vermittelt Handlungsanleitungen für einzelne Umsetzungsschritte. Neben den Grundlagen zum PB werden praktische Anleitungen zu strategischinhaltlichen Überlegungen, zur Angebotsformulierung, Preisgestaltung, Öffentlichkeitsarbeit sowie zum Verfahren vermittelt.

Anreise

17.00 – 18.30 Uhr

Rechtliche Grundlagen des Persönlichen Budgets

18.30 Uhr

Abendessen

19.30 – 20.30 Uhr

Chance für Leistungsanbieter

Ich werde folgende Begleitperson mitbringen: Frau/Herrn

Ich benötige:

Samstag, den 11. Juni 2011 08.00 Uhr

Frühstück

09.00 – 10.00 Uhr

Mögliche Leistungsangebote von Seiten der Dienstleister in Form des Persönlichen Budgets

10.30 – 12.30 Uhr

Angebot und Nachfrage Preisgestaltung und Preiskalkulation

12.30 Uhr

Mittagessen

14.00 – 15.30 Uhr

Von der Phase im Vorfeld der Antragstellung bis zur Inanspruchnahme der Leistung

16.00 – 17.00 Uhr

Praktische Umsetzung - die Zielvereinbarung - der Vertrag mit dem Leistungsnehmer - Qualitätssicherung

18.00 Uhr

Abendessen und Abreise

Besonderheiten:

Fax 0211-6 40 04-20

Leider sind die Hürden für die Umsetzung des PB nach wie vor hoch und die Zahl tatsächlich umgesetzter PB gemessen an der Anzahl potentiell möglicher Budgetnehmer/-innen gering. Gleichzeitig nimmt der Bedarf an Aufklärungs- und Beratungsleistungen für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen zu diesem Thema stetig zu.

bis 16.30 Uhr

Verbindliche Anmeldung

An den Bundesverband für körperund mehrfachbehinderte Menschen e.V. Brehmstraße 5–7 40239 Düsseldorf

Das Persönliche Budget (PB) ist geeignet, eine stärkere Selbstbestimmung und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen unter Berücksichtigung der Wunsch- und Wahlrechte sowie individueller Bedürfnisse zu ermöglichen. Dies zeigt sich auch durch eine Einschätzung der Menschen mit Behinderungen, die das PB bereits nutzen. So geben über 90 % der Budgetnehmer an, dass sie sich wieder für das PB entscheiden würden und dieses Instrument als geeignet ansehen, um die eigene Lebenssituation zu verbessern.

Freitag, den 10. Juni 2011

#

Die Umsetzung des Persönlichen Budgets Perspektiven für Dienstleister


Seminar des bvkm: Die Umsetzung des PBs fuer Dienstleister  

Informationen zum Seminar

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you