Issuu on Google+

Elvis Presley wird 75

Anzeige

Alle Jahre wieder

Wintersport im Fichtelgebirge

Thermen & B채der


Anzeige

PlayStation-Portable GO 16 Gigabyte interner Speicher, erweiterbar mit Memory Stick Micro, 3,78 Zoll Display, Bluetooth, nur 159 Gramm Gewicht

Winter Sports 2010

Medival Games

World of Zoo

Wheelspin

Sportspiel für Nintendo Wii

Partyspiel für Nintendo Wii

Partyspiel für Nintendo Wii

Rennspiel für Nintendo Wii, inkl. Lenkrad

BAYREUTH •

SPINNEREISTR. 4 • TEL. 0921/7858-146

www.mediamarkt.de

Alles zum Mitnahmepreis


DIE ZEIT HAT UNS IM GRIFF

Inhalt citynews

2 – 19

• 15 Jahre Bayreuth Journal • Auflösung Weihnachtsrätsel

specials • • • • • •

Alle Jahre wieder Fit mit Fisch Industriegebiet St. Georgen Energie & Wärme Wintersport Thermen – Bäder – Sauna

freizeit • • • • • • • •

46 – 59

Kino-News im Januar Hören & Lesen DVD-Neuheiten Sportkalender BBC – Basketball on fire Fußball-WM 2010 EHC Bayreuth „Die Tigers“ Ratgeber

kultur • • • •

20 – 45

Ausstellungen Veranstaltungen Ball der Stadt Bayreuth Elvis Presley wird 75

60 – 74

Zum Jahresbeginn wünschen wir erst einmal alles Gute. Wir freuen uns auf ein neues Jahr, mit spannenden Entwicklungen und weiterhin guter und erfolgreicher Zusammenarbeit mit unseren Lesern und Anzeigenkunden. 2010 steht für uns ganz im Zeichen unseres 15-jährigen Firmenjubiläums. Wir wollen uns an Menschen erinnern, die uns von Anfang an bei unserer Arbeit unterstützt haben. Bei unserer Rückschau wurde wieder einmal bewusst, wie die Jahre vergehen und wie schnell sich das Leben verändert. Mit der Zeit ist es aber auch eine komische Sache: Sie ist unendlich lang, aber meistens viel zu kurz. Sie ist unsichtbar, kann aber trotzdem gemessen werden. Sie erleichtert das Leben – und sie kann es erst so richtig kompliziert machen. Eins ist aber auf alle Fälle sicher: Die Zeit hat unser Leben fest im Griff! Wir freuen uns über Ihr Interesse, liebe Leser und sehen optimistisch in die Zukunft – denn schon seit Jahrtausenden versuchen die Menschen, die Zeit für sich zu nutzen und ihren Geheimnissen auf die Spur zu kommen. Wir wollen helfen, dass die Stunden nicht ungenutzt verstreichen und zeigen Ihnen wie Sie Ihre Zeit mit Interessantem, Wissenswertem oder einfach nur Amüsantem verbringen können.

Ihre Gabriele Munzert

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


DIE Reise-Oase in Bayreuth pien, der Unterwasserwelt in Ägypten und von der Vielfalt auf La Réunion. Die schönsten Inseln waren die Malediven und die schönsten Strände habe ich auf den Seychellen gefunden. Den besten Service und das beste Preis-Leistungsverhältnis gibt es in Asien. Unendlich spannend fand ich unsere Kulturreise durch Tibet und Nordindien sowie eine Wohnmobiltour mit der ganzen Familie durch die USA.

Dipl.-Kfm. Gunter Freissle Geschäftsführer CHECK-IN Reisen GmbH gunter.freissle@derpart.com Herr Freissle, was ist Ihr Reisetipp für 2010? Ganz spontan: Australien mit dem einzigartigen Great Barrier Reef in Queensland, dem Ayers Rock und der Traumstadt Sydney. Reisefieber! Preislich sind jetzt alle Dollar-Ziele sehr attraktiv, auch viele arabische und asiatischen Länder. Zwischendurch empfehle ich eine spontane Städtereise, z.B. nach London, Amsterdam oder Lissabon. Als Highlight reizt die Fußball-WM in Südafrika – wir haben übrigens noch Karten und empfehlen die Kombination mit einer tollen Rundreise.

Gibt es noch unentdeckte Traumziele auf Ihrer persönlichen Weltkarte? Ja, Japan, Indonesien und die Südsee würden mich sehr reizen. Die Wurzel Ihres Unternehmens wurde 1949 durch Ihren Vater gelegt. Seit 20 Jahren verkaufen Sie Reisen am Bayreuther Emil-WarburgWeg. Das Reisebüro ist für Neukunden nicht leicht zu finden. Was ist das Erfolgsgeheimnis von CHECK-IN Reisen? Wir legen sehr großen Wert auf die Beratungsqualität und insbesondere darauf, dass unsere Mitarbeiter die Ziele und Hotels aus eigener Erfahrung kennen. Mit dem Wissen des CHECK-INTeams decken wir nahezu den ganzen Globus ab. Unsere Kun-

Wohin gingen Ihre schönsten Reisen? Da gibt es viel zu erzählen. Ich bin begeistert von Lateinamerika, insbesondere von Peru, Mexiko, Kuba und Chile. Überrascht war ich von der Hochkultur in Äthio4

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

den schätzen diese Lage abseits des Trubels, um die schönsten Wochen des Jahres in aller Ruhe planen zu können. Dank unseres eigenen Parkdecks sind wir sehr gut erreichbar. Zudem sind wir auch als Reiseveranstalter tätig und somit in der Lage, die persönliche Traumreise „maßzuschneidern“. Wie findet Ihr Team die passende Reise für den Kunden? Grundsätzlich orientieren wir uns an den Wünschen und Vorlieben der Kunden, nicht an dem Angebot oder den Provisionssätzen der Reiseveranstalter. Wir sind unabhängig vom Veranstalter und bieten als DERPART-Reisebüro die gesamte Palette aller Veranstalter. Dank modernster EDV können wir alle Preisvorteile für unsere Kunden ausloten und das bestmögliche Angebot für unseren Kunden auswählen.

Sie selbst sind sozial stark engagiert und haben u. a. in Nepal ein Schulprojekt gestartet. Wie kam es dazu? Das war eine spontane Idee während unserer Nepal-Reise 2007. Dank Round Table fand ich zu diesem Projekt in einem der ärmsten Länder der Welt. Im August 2009 war Einweihung. CHECK-IN unterstützt zudem Kinder und Familien in Not. Mit finanzieller Hilfe alleine ist es nicht getan. Dank meines Berufes habe ich die Möglichkeit, mich persönlich vor Ort zu engagieren. Jeder unserer Kunden leistet mit seiner Buchung bei CHECK-IN auch einen entscheidenden sozialen Beitrag. So ist auch unsere Jahresspende 2009 und 2010 wieder sozialen Pro-

Sie bezeichnen Reisen als beste aller Investitionen in der derzeitigen Finanzkrise. Weshalb? Der persönliche Das Shree Manohar Secondary School ProReichtum einzigject in Kathmandu/Nepal: Eine Initiative von artiger ReiseerlebRound Table und CHECK-IN Reisen Bayreuth. nisse geht niemals verloren. Hier gibt es keine jekten gewidmet. Der Tourismus Inflationsgefahr. Reisen bildet und ist für zahlreiche Länder eine Alleinreisende, Paare, Gruppen nicht wegzudenkende Wirtund insbesondere auch Familien schaftsgröße und wir Reisenden profitieren von diesen positiven leisten auf eine sehr spannende Erlebnissen ein Leben lang. Art direkte Wirtschaftshilfe

.


Familienurlaub in der Türkei Für Ihren Familienurlaub empfehle ich Ihnen die gastfreundliche Türkei. Zahlreiche Clubanlagen bieten für Groß und Klein d e n All-Inclusive-Familienspaß am Mittelmeer!

z. B. Türkei All-Inclusive

claudia.bauriedel@derpart.com Tel. 0921 / 75 75 5-40

30.10.2010 – 06.11.2010 ****+Club Lyra Resort Flug ab/bis Leipzig Familienzimmer, 2 E + 2 K Familienpreis 1.728,- €

Kreuzfahrten, z.B. AIDA Unterwegs mit dem schönsten Lächeln der Weltmeere erleben Sie an Bord der AIDA höchste Qualität auf faszinierenden Routen für anspruchsvolle Genießer – hier wird jeder zum Kreuzfahrt-Fan!

z. B. AIDAdiva, Kreuzfahrt Dubai 26.02.2010 – 05.03.2010 Kreuzfahrt Dubai, AIDAdiva ab München, Innenkabine 2-er Belegung, Vollpension Preis p. P. 1.159,- €

tina.doerfler@derpart.com Tel. 0921 / 75 75 5-50

Unsere Reisetipps 2010: Mexiko Top-Score beim letzten DERPART-Testkauf. Mit 93,9% bundesweiter Spitzenwert!

Mallorca

Für Sonnenanbeter und Kulturinteressierte bietet Mexiko mystische Tempel, traumhafte Palmenstrände und malerische Kolonialbauten – ich berate Sie gerne für Ihre persönliche Mexiko-Traumreise! nicole.greiner@derpart.com Tel. 0921 / 75 75 5-30

Auf Mallorca findet auch der preisbewusste Urlauber ein beachtliches Angebot an landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Reizen! Ich habe für Sie inselweit einen individuellen Hoteltipp parat!

z. B. Mallorca

z. B. Mexiko 01.06.2010 – 15.06.2010, ****Hotel Viva Wyndham Maya Doppelzimmer, All-Inclusive Flug ab/bis Frankfurt Preis p.P. 1.386,- €

sandra.wendler@derpart.com Tel. 0921 / 75 75 5-20

17.05.2010 – 24.05.2010, Flug ab/bis Nürnberg ***Hotel Amazonas, Doppelzimmer, All-Inclusive Preis p.P. 416,- €

Südafrika Pulsierende Städte, historisches Weinland, gigantische Strände und die afrikanische Tierwelt in ihrer Vielfalt – ich empfehle Ihnen Südafrika im Jahr der Fußball-WM in seiner ganzen, einzigartigen Schönheit!

CHECK-IN Reisen GmbH Emil-Warburg-Weg 24 95447 Bayreuth Tel. 0921/75755-0 Fax: 0921/75755-70 E-mail: check-in@derpart.com

z. B. Südafrika Highlights – Rundreise verschiedene Termine ab/bis Deutschland

Preis p.P. ab 1.699,- €

ilona.preissinger@derpart.com Tel. 0921 / 75 75 5-10

www.check-in.de Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

5


citynews

SONNTAG, 21.02.2010 PIZZARIA BAYREUTH

STEFAN MARQUARD IN DER PIZZARIA

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT ABENDSTUDIUM Mit dem höchsten bundesweit anerkannten IHKAbschluss eröffnet die Akademie Handel allen ehemaligen Fachwirten und Fachkaufleuten Perspektiven für das gehobene Management. In Bayreuth wird die Weiterbildung als berufsbegleitendes Studium angeboten. Zulassungsvoraussetzungen: • IHK-Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz. • staatliche oder staatliche anerkannte Prüfung an einer kaufmännischen Fachschule, die auf eine Berufsausbildung aufbaut, und anschließend drei Jahre Berufspraxis in Tätigkeiten, die den beruflichen Qualifikationen eines Geprüften Betriebswirts entsprechen. Ab 15.04.2010 startet in Bayreuth ein zweijähriges Abendstudium (Dienstag-/Donnerstag). Ein Informationsabend hierzu findet am Donnerstag, 4. Februar 2010, um 18.30 Uhr in der Kaufmännischen Berufsschule, Äußere Badstr. 32, in Bayreuth, statt. Für alle Weiterbildungen können Studenten bei den zuständigen Ämtern für Ausbildungsförderung das „Meister-BaföG“ beantragen www.akademie-handel.de

.

6

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

GAUMENERLEBNIS Sein Markenzeichen ist das Piratenstirnband: Stefan Marquard, 36, ideenreichster Sternekoch Deutschlands, kocht nicht nur, sondern schreibt auch Bücher und berät Gastronomen – unorthodox, überraschend und ideenreich. Im Februar kommt Stefan Marquard wieder nach Bayreuth, genauer gesagt in die PizzaRia und kocht für die Gäste ein Mehrgänge-Menü. Seit vielen Jahren ist Marquard mit PizzaRia-Chef Thomas Wenk befreundet und kommt deshalb immer wieder gerne in die Stadt, um zusammen mit dem PizzaRia-Team die Gäste mit seinen außergewöhnlichen Koch-Ideen zu überraschen. Die Anmeldungen für das Menü am 21. Februar 2010 laufen: Der Preis inklusive Aperitif beträgt 86 Euro. Ein einmaliges Gaumenerlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Anmeldungen in der PizzaRia, Telefon 0921/15 100 55 www.pizza-ria.de

.

GEPRÜFTER HANDELSFACHWIRT VOLLZEITSTUDIUM Das Studium zum Handelsfachwirt ist die Basis für den Aufstieg in Führungspositionen. Der Handelsfachwirt wird deshalb auch „Meister des Handels“ genannt. Zusätzlich wird die Qualifikation erworben, als Ausbilder/-in tätig zu werden. Am 01.02.2010 startet in Bayreuth wieder ein Vollzeitstudium, das 6 Monate dauert. Informationen hierzu können ab sofort angefordert werden. Die Akademie Handel ist bei allen Formalitäten und Anträgen behilflich www.akademie-handel.de

.


Anzeige


citynews DER SPIRITUS RECTOR BEIM BALL DER STADT CLAUS J. FRANKL Bayreuth und Bayern, das ist seit 200 Jahren ein Dauerbrenner und Grund genug, dieses Jubiläum beim Ball der Stadt Bayreuth 2010 gebührend zu feiern. Ideengeber bei dieser Ballkonzeption ist der Bayreuther Künstler Claus J. Frankl. Seine Tätigkeit für den Ball der Stadt sieht er als Teamwork. Zu diesem Team gehören Schreinermeisterin Ilka Kunze, der Chef von Starlight, Dieter Löw, Siegfried Seebach, das Team der Stadthalle mit Karlheinz Geier, die Künstleragentur Herath, die Tanzschule Helmut Jahn und als „Inspirator“ Bernd Mayer. Schon in den vergangenen zwei

meinen, sie sind auf einer CSUVeranstaltung“, so Frankl im Gespräch mit dem Bayreuth Journal. Der Grund für die Themenwahl ist die Zugehörigkeit Bayreuths zu Bayern, die sich 2010 um 200. Male jährt. Zwar hatten die Schlösser der Markgrafen nach Beginn der bayerischen Herrschaft zunächst einmal eine beträchtliche Abwanderung von Gemälden und Mobiliar in Richtung München zu verzeichnen, doch gab es durchaus auch Positives. Ein besonderer Glücksfall war das Interesse Richard Wagners an der Stadt. Auf der Suche nach einem Ort für sein Festspielhaus, wollte er auf

Die Aufbauarbeiten sind in vollem Gang: Die Schreinermeisterin Ilka Kunze und Dieter Löw montieren die ersten Deko-Elemente. Jahren war Claus F. Frankl für das Motto und die Saaldekoration in der gesamten Stadthalle verantwortlich. Die damaligen Themen „Wilhelmine, die preußische Prinzessin“ und „Das markgräfliche Bayreuth“ wurden dekorationsmäßig so treffend und stimmungsvoll umgesetzt, dass das Ballpublikum sich begeistert zeigte. „Unter weiß-blauem Himmel“, das Motto des diesjährigen 46. Ball der Stadt, ist nicht ganz einfach umzusetzen. „Schließlich wollen wir nicht, dass die Gäste 8

jeden Fall in Bayern fündig werden. In einem Brief an Friedrich Feustel schrieb er: „Der Ort sollte ein bayerischer sein, da ich an eine dauerhafte Übersiedlung denke und diese im Fortgenuss der vom König von Bayern mir erwiesenen Wohltaten nur in Bayern zu treffen für schicklich ich finden muss“. Die entsprechenden Jubiläen wurden unterschiedlich gefeiert. Zum 50-jährigen, 1860, wurde das Denkmal Maximilian II. vor dem Alten Schloss enthüllt. 1910 kam gar Prinz Leopold,

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

der Sohn von Prinzregent Luitpold, nach Bayreuth. Aus Dankbarkeit benannten die Stadtverantwortlichen gleich eine Straße nach dem königlichen Gast. Im Jahr 1960 schließlich gab es einen Festakt im Markgräflichen Opernhaus. Damals sprach der Erlanger Professor Liermann über das Thema „Das Fürstentum Bayreuth 1810 – Schicksalswende eines deutschen Landes“. „Wenn man sich heute an ein solches Jubiläum erinnert, dann kann das ruhig ein wenig schräg oder parodistisch sein“, so Claus J. Frankl. „Deshalb haben wir auch einige schrille Ideen eingebaut und auch skurille Auftritte geplant, vom legendären Pokalsieg der Oldschdod gegen die Bayern bis zum Zirkus Bavaria wird alles dabei sein“. Der Künstler Claus J. Frankl ist ein Allroundtalent. Er ist gleichzeitig Autor, Schauspieler, Regisseur, Sänger und Musiker, der seine Heimatstadt Bayreuth aus der Ferne liebt. Sein Lebensmittelpunkt ist Berlin. Kunst bezeichnet er als informativ und unterhaltsam. Frankl bedauert, dass das großartige geistige Leben, das in der Stadt gewirkt hat, nicht offensiv gezeigt wird. Aus diesem Erbe ließe sich noch heute viel positive, publikumswirksame Resonanz erzielen, wenn man es nur richtig anstellen würde. Zu seinen bevorzugten Ideen zählt ein so genannter „Walk of Fame“: ein Weg, auf dessen Abschnitten man quasi wie in Hollywood mit Sternen an berühmte Opernsänger, die im Laufe der Zeit in Bayreuth gewirkt haben, erinnern könnte. Am Samstag, 23. Januar, ist Claus F. Frankl übrigens als Rezitator in dem Programm „Was bin ich für ein Schelm“ zu Ehren des großen Humoristen Heinz Erhardt um 20 Uhr im Auktionshaus Boltz in Bayreuth live zu erleben www.claus-j-frankl.de

.

O.J. Oberfranken Journal GmbH Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Tel. 0921/76 13 26 Fax: 09 21/76 13 28 E-Mail: info@oberfrankenjournal.de Internet: www.oberfrankenjournal.de Geschäftsführung: Martin Munzert, Philipp Magnus Froben Anzeigenleitung: Martin Munzert (verantw.) Anzeigen Bayreuth: Renate Hofmann, Christine Raab, Susanne Teufel Anzeigen Bamberg: Melissa Linzner, Rainer Paar Redaktionsleitung: Gabriele Munzert Redaktion Bayreuth: Heike Bergmann, Michael Birkhan, Stefanie Meister, Martin Munzert Redaktionsanschrift Bayreuth: Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Tel. 0921/76 13 26 Fax: 09 21/76 13 28 info@bayreuth-journal.de www.bayreuth-journal.de Redaktion Bamberg: Nadine Nüsslein Redaktionsanschrift Bamberg: Gutenbergstraße 5 96050 Bamberg Tel. 0951/18 85 70 Fax: 0951/18 85 76 info@bamberg-journal.de www.bamberg-journal.de Satz/Gestaltung: O.J. Oberfranken Journal GmbH Vertrieb Bayreuth: SaGa Verlag für moderne Medien e.K., Bayreuth, Martin Munzert (verantw.) Vertrieb Bamberg: Franken Promo, Bischberg, Jürgen Fetscher (verantw.) Redaktionsschluss: 15. des Vormonats Druck: creo Druck & Medienservice GmbH Auflage: je 15.000 Exemplare in Bayreuth und Bamberg Zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste: Stand: 1. Oktober 2009 Agenturen: ddp, djd, AkZ Fotos: Stefan Dörfler, Marcus Arth, Tu Long To, Privat, fotolia.de, photocase.com, aboutpixel.de, flickr.com Veranstaltungshinweise öffentlicher Veranstaltungen erscheinen kostenlos ohne Gewähr. Keine Haftung für Satz- und Druckfehler oder den Inhalt der Anzeigen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, nicht unbedingt die des Herausgebers. Eigentums- und Nachdruckrechte für Anzeigen, Texte, Fotos, Layouts, Gestaltungselemente etc. liegen bei der O.J. Oberfranken Journal GmbH. Weiterverwendung ist nur mit der schriftlichen Genehmigung erlaubt. Bei Nichterscheinen im Falle höherer Gewalt kann der Verlag nicht haftbar gemacht werden.

Druckauflage und verteilte Auflage IVW-geprüft. www.ivw.de Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), 10873 Berlin


Anzeige


15 jahre bayreuth journal WIR FEIERN JUBILÄUM! BAYREUTH JOURNAL Im Januar 1995 sind wir mit der Idee gestartet, in Bayreuth ein Stadtmagazin zu etablieren. Heute, 15 Jahre später, haben wir Anlass zu feiern: Wegen Ihres Interesses, liebe Leser und aufgrund der Treue unserer Anzeigenkunden, können wir jeden Monat ein hochwertiges Magazin mit zirka 80 Seiten veröffentlichen. „Wir sind stolz über das in den letzten 15 Jahren Erreichte“, stellt Journal-Geschäftsführer Martin Munzert fest. „Durch viel Enga-

gement und Ausdauer ist es uns gelungen, skeptische Leser und manchen Kritiker von unserem Magazin und seinen Themen zu überzeugen. Auch weiterhin werden wir auf konsequente Kundenorientierung setzen und über aktuelles Stadtgeschehen, Tipps, Trends und Termine berichten.

Magazin von der ersten Ausgabe an, auf enorme Akzeptanz gestoßen sind. So wurde aus einer Vision ein erfolgreiches anerkanntes Magazin, das jeden Monat spannende und interessante Geschichten jeweils einer Stadt zusammenfasst.

Seit November 2009 gibt es nun auch ein Bamberg Journal. Wir freuen uns, dass wir in unserer oberfränkischen Nachbarstadt mit unserem farbigen

Zum Jubiläum wollen wir an aktuelle Themen und Ereignisse der letzten 15 Jahre erinnern und uns bedanken, bei Mitarbeitern und Freunden.

Im gesamten Jahr 2010 werden wir Geburtstag feiern: Jeden Monat mit einer anderen Aktion und vielen Gewinnspielen: Lassen Sie sich überraschen und bleiben Sie uns weiterhin gewogen

.

V. l.: Susanne Teufel, Michael Birkhan, Gabriele Munzert, Heike Bergmann, Renate Hofmann, Martin Munzert, Stefanie Meister und Christine Raab. 10

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


15 jahre bayreuth journal

JUBILÄUM Viele Menschen halten uns bereits seit unserer ersten Ausgabe im Januar 1995 die Treue. Ein herzliches Dankeschön dafür. Wir möchten Ihnen in diesem Jahr einige Kunden und Leser vorstellen und berichten, was sich auch bei ihnen in den letzten 15 Jahren verändert hat.

CHRONIK EINES HARMONISCHEN ZUSAMMENKLANGS zur Umwandlung in die CampusGalerie wurden die Eröffnungen zum 20-jährigen Jubiläum und zur 150. Ausstellung zu Topereignissen. Aber nicht nur die kunstbegleitende und kunstorganisatorische, sondern ebenso meine eigene kunstschaffende Arbeit kam zu ihrem Recht. Das Titelbild des August-Heftes zeigte vollformatig mein Aquarell „In jenen Sphären“.

PETER J. OSSWALD: 1. Januar 1995: Start des Bayreuth Journal. Die 15 Jahre seitdem waren für mich eine intensive und arbeitsreiche Zeit, auch und besonders im kulturellen Bereich und immer begleitet von einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit dem Bayreuth Journal, das sich alsbald als zuverlässiges Medium der Ankündigung und der kurzen Berichterstattung erweisen sollte.

Im Jahr 1999 beschloss der Bayreuther Stadtrat einstimmig, mir „in Würdigung meiner beispielhaft engagierten und ideenreichen Förderung der Kultur“ den Kulturpreis der Stadt zu verleihen.

Bereits das Heft 1 des RegionalMagazins berichtete in Bild und Text über die Casino-Galerie, die bis Ende 1999 ein Schwerpunkt meines Wirkens bleiben sollte, über die Beendigung meiner hauptamtlichen Tätigkeit nach 34 Jahren im technischen Planungsstab der British American Tobacco im Oktober 1996 hinaus. Bis

Im folgenden Jahr begann die CampusGalerie mit ihren Ausstellungen an der Universität Bayreuth. Insbesondere in den Aufbaujahren war meine Unterstützung als Beirat gefragt, die sich heute weitgehend auf das Mitwirken an der Programmplanung beschränkt. Im März 2000 wurde ich nach langen Jahren der Vorstandsarbeit zum Vorsitzenden des Kunstvereins Bayreuth e.V. gewählt. Mein Anliegen war, den Verein wieder auf eine tragfähige, ehrenamtliche Basis zu stellen. Zugleich musste der Start im Kulturzentrum Altes Rathaus in gute Bahnen ge-

lenkt werden, eine Aufgabe, der ich mit der Einrichtung des Kunstkabinetts entsprach. In den Jahren meiner Leitung konnte ich zudem den weitaus größten Mitgliederzuwachs in der Vereinsgeschichte erreichen. Mittlerweile wurden meine Frau und ich zu Ehrenmitgliedern gekürt. Seit 2001 hat meine Frau auf Bitten des hiesigen Klinikums begonnen, die dortige Ausstellungsreihe zu unterstützen und zu einer achtbaren Institution zu entwickeln, ein Unternehmen, bei dem ich mich zunehmend involvieren ließ. Dies umfasst als Kuratorentätigkeit die Programmplanung und Ablaufbetreuung ebenso wie die hauptsächlichen „Hand- und Spanndienste“. Dazu kamen im Verlauf der vergangenen 15 Jahre noch eine Anzahl kleinerer, ergänzender Vorhaben, als da waren und sind: Lesungen eigener Lyrik, Einführungs- und Festvorträge, Künstlerporträts, Katalogbeiträge und Kuratorenarbeit. In den Jahren von 1995 bis heute habe ich schließlich neben der zahlreichen Beteiligung an Gruppenausstellungen insgesamt 27 Einzelausstellungen meiner Bilder gezeigt, davon allein 21 in Bay-

Karin und Peter J. Osswald reuth. Wichtigstes und umfangreichstes Projekt war eine Übersicht über meine gesamten Schaffensjahre im Neuen Rathaus Bayreuth anlässlich meines 60. Geburtstages im Jahre 2001. Großer Publikumszuspruch ist ein Markenzeichen bei Projekten der „Musenfirma Osswald und Frau“, wie Bernd Mayer uns nannte. Wichtig ist mir an dieser Stelle zu betonen, dass bei all den hier aufgeführten Projekten und Vorhaben meine Frau Karin mich stets intensiv unterstützt hat. Nicht zuletzt aber hat das Bayreuth Journal durch seine soliden und allzeit breit gestreuten Ankündigungen einen nicht geringen Anteil an dem großen Publikumserfolg meiner Kulturarbeit, noch dazu, weil sich diese überwiegend im lokalen Bereich vollzieht. Präzision ist meiner Meinung und Erfahrung nach, eine unabdingbare, aber dennoch oft vernachlässigte oder bewusst ausgeklammerte journalistische Tugend. Das Bayreuth Journal jedoch hat sich als wichtiges lokales Nachrichtenmedium auch im kulturellen Bereich erwiesen. Hierfür danke ich dem gesamten Team

.

GROSSE JUBILÄUMSVERLOSUNG IM JANUAR Wir verlosen 15 Eintrittskarten für die Lohengrin Therme. Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal. Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

11


citynews FLASCHE VOLL

REWE ECKERSDORF UNTERSTÜTZT DIE TAFEL „KAUF EINS MEHR!“ Die Kunden des Eckersdorfer REWE-Marktes haben sich zahlreich an der Aktion „Kauf eins mehr!“ beteiligt. So konnte Marktinhaberin Sylvia Röher insgesamt 2.200 verschiedene länger haltbare Lebensmittel und Waren an die Tafel Bayreuth übergeben. Unser Bild zeigt von links Bürgermeister Klaus Hümmer, Tafel-Vorsitzende Ingrid Heinritzi-Martin, Marktinhaberin Sylvia Röher, stellvertretender Tafelleiter Igor Keller und REWE-Bezirksleiterin Elke Sommerer

.

NATÜRLICHES MINERALWASSER Ein „Glas Mineralwasser“ ist in der guten Gastronomie nicht zu bekommen. Natürliches Mineralwasser nämlich wird immer direkt am Quellort abgefüllt – und sollte auch in dieser Flasche beim Verbraucher ankommen. Erhält der Gast ein bereits eingeschenktes Glas Wasser, kann es sich auch um aufbereitetes Tafelwasser oder sogar lediglich um aufgesprudeltes Leitungswasser handeln. Entsprechend stehen Gastronomen in der Pflicht, dem Gast natürliches Mineralwasser immer in der noch geschlossenen Flasche am Tisch zu servieren. So sieht es die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung (MTVO) vor. Die ursprüngliche Reinheit des Produktes ist damit bis hin zum Verzehr garantiert. Diese gesetzliche Regelung ist eine von vielen, die für natürliches Mineralwasser gilt. Denn wenn es um Reinheit, Hygiene und Qualität von Produkten geht, führt Mineralwasser die Liste unserer Lebensmittel an. Es ist das einzige Lebensmittel in Deutschland, das amtlich anerkannt werden muss – so bestimmt es die Verordnung. „Das Anerkennungsverfahren umfasst mehr als 200 Einzeluntersuchungen“, weiß Markus Humpert, Geschäftsführer beim Kondrauer Mineralbrunnen. Eine ständige Überwachung durch unternehmenseigene und externe Labors sowie die Lebensmittelbehörde stellt sicher, dass die gesetzlichen Vorgaben auch streng eingehalten werden. So bleibt natürliches Mineralwasser ein reines Naturprodukt – von der Quelle bis auf den Tisch des Verbrauchers www.kondrauer.de

.

ZUKUNFT IM HANDWERK – EINE COOLE PERSPEKTIVE IMAGEKAMPAGNE Ab Januar 2010 wird sich das Handwerk mit einer umfassenden Imagekampagne neu präsentieren und

zeigen, dass die Handwerksberufe längst in der Zukunft angekommen sind. Grund für die größte Kampagne, die das Handwerk je gemacht hat, war eine Forsa-Umfrage im Jahr 2008, die ergab, dass viele Deutsche die Bedeutung und Attraktivität des Handwerks unterschätzen. Startschuss am 16.01.2010 Die auf fünf Jahre ausgerichtete, 50 Millionen Euro teuere Kampagne startet am 16. Januar 2010. Um 20.14 Uhr wird bundesweit auf 12 Programmen gleichzeitig erstmals der neu produzierte TV-Spot ausgestrahlt. Zudem wird im Internet, auf Plakaten und Veranstaltungen sowie in Zeitungen und einem Kinospot die Vielfalt und Bedeutung der handwerklichen Berufe für unser Alltagsleben dargestellt. Vor allem jungen Menschen soll vermittelt werden, dass dieser Wirtschaftszweig zeitgemäß und modern ist und welch starker

12

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Motor die knapp eine Million Handwerksbetriebe für die deutsche Wirtschaft sind. Entwickelt wurde die Kampagne von der Berliner Kommunikationsagentur Scholz & Friends, die für ihre Arbeiten in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

streng geheim. Außerdem soll auch das Image des Handwerks nach innen verbessert werden. Bei den Handwerkern soll der Stolz auf ihren Beruf gestärkt und ein neues WirGefühl über alle Branchen hinweg geschaffen werden.

Innovativer Wirtschaftsbereich Ziel der Kampagne ist es, das nicht mehr zeitgemäße Bild vom Handwerk an die Realität des modernen Wirtschaftszweiges anzupassen und die Vielfalt des Handwerks bekannt zu machen. Um das zu erreichen, leistet die Kampagne auch Aufklärungsarbeit und informiert darüber, wie viel Hightech im Handwerk und wie viel Handwerk in Hightechprodukten steckt. Der Werbeslogan, der das Ganze auf den Punkt bringt, ist noch

Auftaktveranstaltung vor Ort Zu Beginn der Imagekampagne erhalten alle Betriebe ein „Starterpaket“, welches Aufkleber im Kampagnendesign und ein Plakat enthält. Mit der Verwendung können sich die Betriebe stolz zu ihrem Wirtschaftszweig bekennen und die Kampagne aktiv unterstützen. Am Donnerstag, 28.01.2010, um 14 Uhr, ist auf dem Bayreuther Luitpoldplatz eine große Aufkleberaktion für Handwerksfahrzeuge geplant www.handwerk.de

16.01.2010 START DER IMAGEKAMPAGNE

.


Mitch Tonks Fisch 320 Seiten ISBN 978-3-88472-949-6 www.christian-verlag.de

29,95 Euro 24,95 Euro Ingrid Schindler & Bärbel Schermer Das kleine Buch vom Salz 192 Seiten ISBN 978-3-8338-1655-0 www.teubner-verlag.de

Harald Rüssel Die neue Landküche 288 Seiten ISBN 978-3-89910-431-8 www.collection-rolf-heyne.de

49,90 Euro 17,95 Euro Janet Smith Muffins & Cupcakes 160 Seiten ISBN 978-3-88472-939-7 www.christian-verlag.de

’’

Man sollte dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen. Frei nach Winston Churchill stelle ich Ihnen vier Kochbücher vor. Vorspeise: Nach ausführlicher Warenkunde taucht man in „Das kleine Buch vom Salz“ in die faszinierende Welt dieser auf den ersten Blick unscheinbaren Substanz ein und entdeckt ihre Vielfalt, abgerundet durch extravagante Rezepte führender Sterneköche. Zwischengang: Mitch Tonks ist Restaurantchef, Seafood-Experte und wurde unlängst zu dem Fischhändler des 21. Jahrhunderts gewählt. In seinem Buch „Fisch“ vermittelt er in mehr als hundert Rezepten von Seezunge bis Makrele ein vielseitiges Angebot. Hauptgang: „Die neue Landküche“ besticht durch die kreative Zubereitung regionaler, oft längst vergessener Produkte auf höchstem Niveau. Als Vorreiter dieser Küche verbindet Harald Rüssel Traditionelles mit Haute Cuisine erfrischend ohne den üblichen „Sterne-Schnickschnack.“ Dessert: Und zum Abschluss darf etwas Süßes nicht fehlen. Muffins und Cupcakes sind kleine unwiderstehliche Verführungen, lassen sich für jeden Anlass in Szene setzen und kommen immer gut an. Erst recht, wenn man die Rezepte und Verzierungen dieses Buches beherzigt. Ich wünsche Ihnen einen kulinarischen Start in das neue Jahr! Ihre Cornelia Ziegelmayer, Buchhändlerin bei Hugendubel Bayreuth

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

13


citynews MICHL MÜLLER BEI SCHWARZ-WEISS FASCHING Die Bayreuther Faschingsgesellschaft Schwarz-Weiß lädt am Samstag, 16. Januar, um 19.11 Uhr zur Großen Schwarz-Weiß Galaprunksitzung ins Große Haus der Bayreuther Stadthalle ein. Höhepunkt des mehrstündigen bunten und abwechslungsreichen Programmes ist der Auftritt von Stargast Michl Müller, dem unter anderem aus der Fernsehsendung „Fastnacht in Franken“ bekannten Kabarettisten und Komödianten. Zum Tanz beim Galaabend der SchwarzWeißen spielt die weit über die Grenzen Bayreuths hinaus bekannte Tanz- und Partyband „Members“ auf. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Bayreuther SONNTAG www.schwarz-weissbayreuth.de

.

LESENACHT FÜR KINDER 29./30.01.2010 Der Bund der deutschen katholischen Jugend Dekanat Bayreuth führt für den Stadtjugendring Bayreuth eine Lesenacht am Fr./Sa., 29./30.01.2010 für Kinder von 8 – 12 Jahren durch. Hast du Lust, dich verzaubern zu lassen, von Geschichten über fremde Länder? Willst du in andere Welten eintauchen und spannende und witzige Geschichten erleben? Dann komm zur Lesenacht. Schriftliche Anmeldungen sind bis 22. Januar 2010 in der Geschäftsstelle des Stadtjugendringes Bayreuth, Dr.-FranzStraße 6, 95445 Bayreuth, Tel. 0921/251644, möglich. Die Kosten betragen nur 5 Euro, für Essen und Trinken ist gesorgt www.stadtjugendring-bayreuth.de

.

1. FRÄNKISCHE FACHMESSE „JAGEN – FISCHEN – OFFROAD“ PREMIERE FÜR FRANKEN: Die 1. Fränkische Fachmesse für Jäger und Fischer „Jagen – Fischen – Offroad“ lädt Nimrode und Petrijünger vom 15. bis 17. Januar 2010 in die JAKO Arena in Bamberg ein. Zahlreiche Aussteller bieten auf der Informationsund Verkaufsmesse Jagdwaffen und Zubehör, die breite Palette der Jagd- und Fischereiausrüstung sowie Geländefahrzeuge für Jäger und Angler an.

14

Im abwechslungsreichen Rahmenprogramm laden die Jagdzeitschrift „Pirsch“ und der Deutsche Landwirtschaftsverlag (München) die Besucher ins LaserJagd- und Schießkino ein. Der Jagdschutz- und Jägerverein Bamberg führt mit seinen Spezialisten das handwerklich optimale Zerwirken und Verwerten von Wild gemäß den Fleischhygienerichtlinien vor. Eine Attraktion wird die Flug-

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

15. – 17. JANUAR 2010:

JAKO ARENA BAMBERG

schau der Falkoniere mit den Greifvögeln im Freigelände sein. Einen Schwerpunkt der Ausstellung bilden die neuesten Entwicklungen und Anforderungen in Wild- und Fischverwertung sowie Wildbrethygiene. Hersteller von Edelbränden und Weinen kredenzen einen guten Tropfen. Für kulinarische Abwechslung sorgt die Bayerische Gastrono-

mie mit einer gemütlichen Stubenmusik. Regionale Organisationen der bayerischen Jäger, Fischer und Falkner sowie der Landesjagd- und Fischereiverband stellen ihre jeweilige Sparte vor. Die Fachausstellung ist vom 15. bis 17. Januar 2010 täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet www.hessenhalle-alsfeld.de

.


Anzeige


weihnachtsrätsel GLÜCKLICHE GEWINNER AUFLÖSUNG Neun Fragen, ein Lösungswort, hunderte von Einsendungen und zehn glückliche Gewinner – das war unser großes Weihnachtsrätsel im Dezember 2009. Wer die Fragen der Dezember-Ausgabe in der angegebenen Reihenfolge richtig beantworten konnte, hat das Lösungswort gefunden:

ZIMTSTERN war die richtige Antwort. Aus den vielen, teils liebevoll und aufwändig gestalteten Postkarten, haben wir unsere zehn Gewinner gezogen und die tollen Preise überreicht. Über den Hauptpreis, 1 Woche im Iberostar Club Cala Barca/Mallorca für 2 Personen im Doppelzimmer inklusive Halbpension und Flug mit Air Berlin, konnte sich Stefanie Drzewiecki freuen. Die 22-jährige Studentin aus Bayreuth hat schon öfter an unseren Gewinnspielen teil genommen, aber noch nie einen Hauptpreis gewonnen. Sie freut sich schon auf ihren ersten Urlaub auf Mallorca, den sie mit ihrem Freund im Sommer plant. Wir wünschen ihr schon heute viel Spaß auf ihrer Reise und gratulieren auch allen anderen Gewinnern

.

GROSSES GEWINNSPIEL 1. Preis Mallorca-Reise für 2 Personen. Wir bedanken uns bei den Sponsoren Air Berlin, Iberostar Hotels & Resorts und CHECK-IN Reisen!

Sandra Wendler (CHECK-IN Reisen) und Gunter Freissle, Geschäftsführer von CHECK-IN Reisen, überreichten den Hauptpreis an Stefanie Drzewiecki (Mitte).

DER HAUPTPREIS Im Pinienwald an der kleinen Badebucht Barca Trencada liegt das IBEROSTAR CLUB CALA BARCA – APARTHOTEL ***. Das Hotel unterzieht sich diesen Winter einer umfassenden Renovierung seiner Einrichtungen, der Gästezimmer, des Freizeitbereichs und des Restaurants und wird im Mai mit einem 4. Stern wiedereröffnet. Der weitläufige Club bietet: Empfangshalle mit Rezeption, Internetecke, Pizzeria, Themenrestaurant, Cafeteria, Restaurant, Bar, Konferenzraum, Geschäfte, Supermarkt, Waschsalon, Diskothek, Strandbar, Garten mit 4 Swimmingpools und möblierte Sonnenterrassen. Unterhaltung: Vielfältige Animation, Wettbewerbe, Spiele und professionelle Shows. Sport: Großes Angebot. Reiten, Tauchen,Tennis, Radfahren, usw

.

16

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


weihnachtsrätsel 1

2

Michael Jacksons berühmter Move ist der Moonwalk! Einen Tanzkursgutschein für zwei Personen überreichte Helmut Jahn an die Gewinnerin Sandra Dörsch. Tanzschule Helmut Jahn Markgrafenallee 3b • 95448 Bayreuth Telefon: 0921/66260 • www.tanzschule-jahn.com

3

Die Kosmetiklinie „L’occitane“ aus der Provence ist in Bayreuth exklusiv nur bei den Beauty Angels erhältlich! Andrea Dörfler (Mitte) und ihre Kinder Anna-Lena und Moritz stellten mit dem Beauty Angels-Team eine Geschenkbox im Wert von 50 Euro zusammen.

Die Lohengrin Therme feierte im November 2009 10-jähriges Jubiläum! Ondina Lindner (links) hat bei Christa Grünert für ihr Wellnesspaket „Goldrausch“ sofort einen Termin vereinbart. Kurpromenade 5 • Tel. 0921/790-0 www.lohengrin-therme.de Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

17


weihnachtsrätsel

4

Leder- und Landhausmode

Wir sind DAS Fachgeschäft im Herzen von Bayreuth!

Leder- und Landhausmode gibt es in Bayreuth bereits seit sieben Jahren! Die Gewinnerin Anna Spätling (mit ihrer Mama Silvia) schlüpfte bei der Gutschein-Übergabe durch die Chefin Christina Thurner (links) schon einmal probeweise in ein Dirndl.

5

Maximilianstr. 17 • 95444 Bayreuth • Tel. 0921/6080910 E-Mail: le-la-mo@t-online.de • www.gemeinsam-fuer-bayreuth.de

Vom 03. – 05.12. gab es bei der „FassZination Weihnachten“ im vom FASS schön verpackte, fruchtige Obstbrände und Liköre!

6

Inhaber Volker Kläning (rechts) überreichte an den Gewinner Peter Nietner eine fruchtige Genießer-Box.

Vom Fass, von-Römer-Straße 10, Bayreuth, Tel. 09 21/51 16 66 18

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


weihnachtsrätsel Mit dem Yeti bringt Skoda sein erstes SUV auf die Straße! Geschäftsführer Stefan Puchta überreichte den Gutschein über ein Wochenende mit dem Skoda Yeti an die Gewinnerin Irene Trautner (Mitte) und ihre Tochter Claudia Achatz.

9 8

Röher OHG, Eckersdorf

Die neue Premium-Marke von REWE heißt „Feine Welt“!

7

Kerstin Köhler und Tochter Lorena freuten sich über einen 50 Euro-Gutschein, den ihnen Inhaberin Sylvia Röher (links) überreichte. Donndorferin 2 • 95488 Eckersdorf Öffnungszeiten: Montag – Samstag, 7 – 20 Uhr Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

19


alle jahre wieder

Foto: VPI

GUTE VORSÄTZE ZUM JAHRESBEGINN NEUJAHR Silvester-Nacht, es ist 12 Uhr und das große Feiern geht los. Jeder fällt jedem um den Hals, Pärchen küssen sich innig und wünschen sich ein neues, schwer verliebtes Jahr und Singles sind in dieser Nacht auf der Suche nach der großen Liebe. Egal ob Liebe, Gesundheit, der Job oder persönliche Anliegen, in der Neujahrsnacht werden traditionell große Pläne geschmiedet. Doch wenn Sie an Ihre Vorsätze aus dem letzten Jahr denken, wie viele haben Sie davon tatsächlich umgesetzt? Denn in der Realität sieht dann doch alles meist anders aus. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Vorsatz-Fallen und geben Tipps, wie Sie Ihre Vorsätze wirklich auch in die Tat umsetzen können:

Nach den Sternen greifen Fassen Sie nur realistische Vorsätze. Zu hoch gesteckte Ziele frustrieren und lassen Sie vorzeitig aufgeben. Wenn Sie sich seit Jahren nicht bewegt und dazu noch ein paar Kilo Übergewicht haben, ist es nicht nur utopisch, sich innerhalb von einem Jahr zum Marathonläufer trimmen zu wollen, sondern auch ungesund. Ungenaue Zielvorgaben Einfach nur zu sagen: „Ich möchte weniger fernsehen“, oder: „Ich möchte mehr Sport machen“, ist sehr schwammig formuliert und bietet viel Spielraum für den inneren Schweinehund.

Zu streng mit sich selbst Seien Sie nachsichtig mit sich, wenn Sie Ihren gefassten Vorsatz nicht gleich vom 1. Januar an hundertprozentig umsetzen können. Geben Sie sich Zeit, sich an Ihr neues Verhalten zu gewöhnen und Foto: djd/panthermedia.net sehen Sie Rückschlä20

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

ge als bereichernde Erfahrung für die Kategorie: „So nicht!“. Das falsche Timing Auch der Zeitpunkt, zu dem Sie beginnen Ihre Vorsätze zu verwirklichen, kann schon ein Auslöser sein, der dazu führt, dass Sie Ihr Ziel nicht erreichen. Denn für eine Veränderung braucht man Kraft und Disziplin. Starten Sie in einer extrem hektischen oder belastenden Phase zum Beispiel mit Ihrem Diät-Programm, werden Sie nicht die nötige Energie und auch nicht die Ruhe finden, sich an die neuen Ernährungsgewohnheiten zu gewöhnen und nur zu leicht in alte Muster zurück fallen. Dein Vorsatz ist mein Vorsatz Ihr Freund hört auf zu rauchen und Sie sollen mitmachen. Soweit so gut, doch wo liegt Ihre Motivation? Vorsätze, die Ihnen von außen, etwa auf ärztlichen Rat oder durch Erwartungen Ihres Umfelds, aufgedrängt werden, sind selten von Erfolg gekrönt. Selbst wenn Sie es „Ihrem Freund zuliebe“ schaffen, mit

dem Rauchen aufzuhören, wird Sie irgendwann die Sehnsucht packen. Denn es ging beim Aufhören nicht um Sie sondern um Ihren Freund. Der Mensch neigt zum Egoismus und eine gewisse Portion davon tut uns auch gut. Daher: Besser keine Vorsätze fassen, die nicht von Ihnen selbst kommen. Und so geht's richtig! Mit diesen Tipps fällt es Ihnen dieses Jahr bestimmt leichter, Ihre Vorsätze umzusetzen: Kleine, klar beschriebene Ziele Schreiben Sie sich Ihren guten Vorsatz auf und überlegen Sie, wie Sie ihn in den Alltag integrieren können, welche Einschränkungen oder zusätzlichen Belastungen auf Sie zukommen. Nun formulieren Sie Ihren Vorsatz so, dass er erreichbar ist und auch tatsächlich zu Ihnen und Ihrem Leben passt. Statt „Mehr Sport“ ist zum Beispiel „Drei Mal in der Woche eine halbe Stunde joggen nach der Arbeit“, wesentlich konkreter und Sie haben sich schon Gedanken zur Umsetzung gemacht

.


alle jahre wieder HARTMUT KOSCHYK PARLAMENTARISCHER STAATSSEKRETÄR UND BUNDESTAGSABGEORDNETER Ich möchte nach einem fordernden Wahlkampf und einer neuen politischen Aufgabe in Berlin das kommende Jahr nutzen, um mir den einen oder anderen Sonntag von Terminen frei zu halten und meiner Familie zu widmen

.

JEFF MAISEL

PETER BORGMANN GESCHÄFTSFÜHRER MEDIA MARKT BAYREUTH Mein Vorsatz für 2010 lautet: Die Gelassenheit zu haben, alles das hinzunehmen, was nicht zu ändern ist – die Kraft zu haben das zu ändern, was verändert werden muss – und die Weisheit zu haben , das eine von dem anderen zu unterscheiden!

INHABER BRAUEREI GEBR. MAISEL Gute Vorsätze fürs neue Jahr zu treffen ist nicht meine Sache. Wenn man ein Ziel hat, dann muss man dies nicht an den Beginn eines neuen Jahres knüpfen, sondern gleich damit anfangen. Wenn ich mir aber etwas wünschen darf, dann wünsche ich mir mehr Zeit für Familie und Freunde

.

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

21


fit mit fisch FISCHE AUS DER REGION – DELIKAT UND KÖSTLICH heimischer Süßwasserfische in Oberfranken symbolisieren soll. Die Auflistung der ausgezeichneten Betriebe finden Sie im Internet unter www.tegof.de.

TEICHGENOSSENSCHAFT OBERFRANEN Unter dem Motto „Oberfranken-Fisch krönt den Tisch“ werden seit 2004 ausgewählte Gaststätten in Oberfranken von der Teichgenossenschaft Oberfranken, dem Bezirk Oberfranken, dem Bezirksfischereiverband und dem Hotel- und Gaststättenverband ausgezeichnet. Der gastronomische Betrieb verpflichtet sich dabei, seinen Gästen Speisen und Gerichte mit heimischen Süßwasserfischen anzubieten. Es handelt sich hier um Frischware aus der Region. Auch kann den Gästen detaillierte Auskunft über die Fische und deren Zubereitung gegeben werden. Seit der Einführung der Auszeichnung konnte diese an 66 Betriebe verliehen werden! Sichtbares Zeichen stellt das speziell konzipierte Logo dar, welches die reichhaltige Vielfalt

Täglich auf unserer Speisekarte: Lebend frische Karpfen & Forellen in vielen Zubereitungsarten 22

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Aus der Region für die Region! Unter diesem Motto arbeitet die Teichgenossenschaft Oberfranken seit ihrer Gründung im Jahr 1975 mit ihren inzwischen 900 Mitgliedern und schult diese, damit frische Fische direkt aus der Region an die heimische Bevölkerung vermarktet werden können. Informationen über eine Mitgliedschaft gibt es bei der Teichgenossenschaft Oberfranken, Geschäftsstelle: Am Grasigen Weg 33-35, 95707 Thiersheim Tel.: 09233/716381, Fax: 09233/716385, E-Mail: info@tegof.de www.tegof.de

.


fit mit fisch FISCH-INFO 1. Qualitätsmerkmale für frische Fische: Frische, gesunde Fische besitzen: festsitzende Schuppen, frischen Geruch, festes elastisches Muskelfleisch, klare nach außen gewölbte Augen, leuchtend rote Kiemen. 2. Einfrieren von Fischen: Bringt man mehr Fische mit nach Haus, als man momentan verwerten kann, sollten die Fische tiefgefroren werden. Das Gefriergerät sollte auf der höchsten Stufe eingestellt sein (-30° C). Die Qualität des Fisches bleibt um so besser erhalten, je schneller das Gefriergut bis zum Kern durch gefriert.

Quelle: Fischer & Teichwirt 12/2009

GEBALLTES EXPERTENWISSEN FISCHARTENATLAS OBERFRANKEN Wo in Oberfranken leben Elritzen? Weshalb kann die Forelle auf Dauer in verschlammten Bächen nicht überleben? Wann dürfen Äschen nicht gefangen werden? Der neue Fischatlas Oberfranken, herausgegeben vom Bezirk Oberfranken, vereint das Wissen oberfränkischer Experten

über die Bewohner unserer Gewässer. 49 Fischarten, 3 Hybriden, 6 Krebsarten und 7 Muschelarten, die in Oberfranken leben, werden detailliert dargestellt; ergänzt wird die Beschreibung mit einer Karte, die genau zeigt, wo die jeweilige Fischarten in Oberfranken vorkommen. Der 360 Seiten starke Band wurde von einem mehrköpfigen Redaktionsteam über ein Jahr hinweg erarbeitet. ISBN 978-3-941065-00-0 Umfang: 360 Seiten Auflage: 3.000 Schutzgebühr: 10 Euro Der Fischartenatlas Oberfranken kann bestellt werden beim: Bezirk Oberfranken, Fachberatung für Fischerei, Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth, Telefon 0921/6041469

.

Wir verlosen den „Fischartenatlas Oberfranken“! Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

3. Glacieren: Die vorbereiteten Fische werden auf ein Tablett mit Folie gelegt und 1 – 2 Stunden unverpackt tiefgefroren. Dann den Fisch mit dem Kopf nach unten 2 – 3 mal in Eiswasser tauchen, bis sich eine dünne Eisglasur bildet. Anschließend den Fisch verpacken und stoßfrei im Gefrierschrank verstauen. 4. Vakuumieren und Lagern: Der Fisch wird unter Luftausschluss verpackt. Hierzu stehen im Handel geeignete Haushaltsgeräte und Folien zur Verfügung. Lagerzeit im Kühlschrank (+2 bis +6° C): Fisch frisch: 1 Tag; Fisch zubereitet: 2 Tage; Fisch geräuchert: 2 – 4 Tage. Lagerzeit in der Gefriertruhe (-18° C): Magerfische (Forelle, Hecht, Schleie, Karpfen): 5 – 7 Monate; Fettfische (Aal): 2 – 4 Monate; Fischfilet: 3 – 5 Monate. 5. Auftauen (Richtwerte): Auftauzeit für 0,8 – 1,0 kg schwere Fische: ca. 10 Minuten bei 180 Watt, anschließend 15 – 20 Minuten bei 90 Watt in der Mikrowelle; ca. 2 Stunden bei 50° C im Backofen; ca. 5 Stunden bei 20° C in der Küche; ca. 16 Stunden bei 5° C im Kühlschrank. 6. Pochieren: Der Fisch darf im Sud nicht sprudelnd kochen, sondern muss leise köcheln (pochieren). Zur Sicherheit ein Gefäß mit kaltem Wasser zum Zugießen bereit stellen. Vor allem Fischliebhaber, die den puren Fischgeschmack schätzen, werden diese schonende Zubereitungsart wählen

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

23


industriegebiet st. georgen ZWEITE INDUSTRIALISIERUNG FÜR BAYREUTH ST. GEORGEN Die eigentliche Entwicklung des heutigen Industriegebietes St. Georgen begann im Jahr 1952. Industriebetriebe entlang der Bahnlinie nach Weidenberg und Warmensteinach gab es jedoch schon in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, so etwa die frühere Insel-Schokofabrik ab dem Jahr 1910 oder ab 1918 das Knorr-Haferflockenwerk. Die Schokofabrik besteht heute noch als Industriedenkmal und Beispiel wilhelminischer Industriearchitektur. Im Rahmen des Projektes Soziale Stadt St. Georgen soll das gründerzeitliche Gebäude saniert und zu einem Jugend-, Kultur- und Sportzentrum werden. Erste Ansätze hierfür gab es bereits in den vergangenen Jahren, das Gebäude musste jedoch vor einigen Monaten wegen Baufälligkeit vorübergehend gesperrt werden. Das Industriegebiet Sankt

Georgen-West wurde ab 1952 kontinuierlich und systematisch erschlossen. Die Standortvorteile lagen mit direktem Gleisanschluss und der Nähe zur Autobahn A 9 und der Autobahnausfahrt Bayreuth-Nord auf der Hand. Im Jahr 1957 siedelten sich in dem Gebiet zwei Großbetriebe an und für Bayreuth kam so eine Art „zweite Industriealisierung“ in Gang. Einmal nahm in jenem Jahr das Zigarettenunternehmen Batberg mit zunächst 233 Angestellten seine Produktion auf. 1996 verlegte die British American Tobacco (BAT) ihr Technologie- und Forschungszentrum nach Bayreuth, was den Standort sicherte. Heute arbeiten bei BAT etwa 1.200 Beschäftigte, pro Jahr werden etwa 46 Milliarden Zigaretten produziert. Die zweite große Firma, die am 15. Juli 1957 die Produktion aufnahm, waren die Grundig-Werke.

In seinem Tonbandgerätewerk beschäftigte Grundig Mitte der sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts über 2.000 Mitarbeiter. Im Laufe der Jahre wurde die Produktion aber immer mehr zurückgefahren, zuletzt gehörte das Werk ab 2001 zur Sparte Grundig Business Systems und war auf Diktiergeräte spezialisiert – allerdings nicht lange, letztlich wurde die Produktion völlig eingestellt.

Im Laufe der Jahrzehnte betrieb die Stadt Bayreuth unter dem Strich im Industriegebiet Sankt Georgen eine erfolgreiche Ansiedlungspolitik, im Jahr 1980 war das gesamte 84-Hektar-Gelände bebaut. Zwar wechselten die Firmen im Laufe der Jahrzehnte immer mal wieder, geblieben ist aber ein bunter Branchenmix aus industrieller Produktion, Dienstleistern und Versorgung

.


www.topfit-24.net

TopFit in neuer Optik! Im abgelaufenen Jahr hat es zahlreiche Veränderungen im Fitnessstudio TopFit gegeben. Im Frühjahr wurde ein neuer Gerätezirkel angeschafft, um den Kunden einen zusätzlichen Trainingsanreiz zu geben bzw. noch mehr Abwechslung zu bieten. Mit diesem Kraftzirkel kann man seinen Körper mit einer sehr geringen Trainingszeit effizient für die Alltagsbelastungen stärken. Hier werden alle Übungen im Stehen ausgeführt, ähnlich wie im täglichen Leben. Ebenso wurde der gesamte Trainingsbereich neu gestrichen und mit Farben und Bildern neue Akzente gesetzt. Zusätzlich wurden die

Herrenduschen modernisiert und die Umkleiden mit Farbe versehen. Im Eingangsbereich laden nun gemütliche Schwingsessel zum relaxen ein. Dieser „ Ruhebereich“ wurde noch mit großen Pflanzen eingesäumt, so dass er sich auch optisch deutlich vom Trainingsbereich abhebt. Seit kurzem gibt es noch zusätlich eine Getränkezapfanlage, bei der man zwischen sechs verschiedenen Mineraldrinks und Wasser wählen kann. Kommen Sie vorbei und starten Sie gesund und fit ins neue Jahr. Wir freuen uns auf Sie! Vereinbaren Sie noch heute einen Schnuppertermin unter 0921/150 21 71

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

25


immobilienmesse franken 150 AUSSTELLER PRÄSENTIEREN SICH INFORMATION Am Samstag, 30. und Sonntag, 31. Januar findet in der JAKO Arena in Bamberg die mittlerweile achte Immobilienmesse Franken statt, die sich an alle Bau- und Kaufinteressierten und an all diejenigen richtet, die sich mit der Modernisierung, Sanierung, dem Thema Energie und altersgerechtem Wohnen und mit der Immobilie als Kapitalanlage beschäftigen. Im Laufe der letzten Jahre hat sich diese Endverbraucherfachmesse unter die deutschen Top-3 Messen in diesem Bereich entwickeln und etablieren können. Dabei ist das Konzept der Messe einfach und klar definiert. In der großen Haupthalle der JAKO Arena, dem eigentlichen Teil der Immobilienmesse, findet der Besucher die verschiedenen Anbieter wie Makler, Bauträger, Fertighaushersteller, Baustoffhändler, Bausparkassen, Banken, Immobilienberater, Finanzierer, Gut-

achter, Hausverwaltungen, Architekten, Vereine und Verbände. In den angrenzenden Foyers informieren die etwa 70 Aussteller über die Sonderthemen Modernisieren, Energie, Klima, Sicherheit und altersgerechtes Wohnen. Das Sonderthema richtet sich an diejenigen, die eine ältere Immobilie herrichten oder umrüsten wollen aber auch an diejenigen, die z.B. einen Neubau planen und Informationen zu Baustoffen, zu Kosten, zur Effizienz und zur Haltbarkeit der verschiedenen und auch zu neuen Materialien benötigen. Insgesamt werden 2010 auch wieder über 150 Aussteller fachkundige Informationen rund um das Thema Immobilie geben können. Interessant sind auch die durchgehend stattfindenden Fachvorträge von Rechtsanwälten, Notaren und anderen Fachreferenten zu vielen verschiedenen Themen des Immobilienbereichs.

Da geht es um so bedeutende Themen wie Vererben und Verschenken, was passiert mit einer Immobilie im Scheidungsfall oder die aktuelle Gesetzgebung im Bereich der Energieeinsparverordnung, Fördermöglichkeiten bei Altbauten und oder Modernisierungen, Energieberatung. Zur

26

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Schlichtung von Streitigkeiten am Bau kommen dann die Mediatoren zum Zug. Die Messe ist an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt fünf Euro. Weitere Infos zur Messe und den Ausstellern finden sich im Internet immobilienmesse-franken.de

.


Anzeige


energie & wärme AUFDOPPELN ZUR ENERGIEEINSPARUNG CARBON In den vergangenen drei Jahrzehnten wurden Millionen Quadratmeter von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) erfolgreich verarbeitet. Aus heutiger Sicht entsprechen sie oft nicht mehr den gesetzlichen sowie den gestalterischen Anforderungen und können nun vorteilhaft und sicher mit einem zusätzlichen WDVS energetisch angepasst werden. Das Verfahren der Überarbeitung eines bestehenden WDVS mit einem zweiten WDVS wird allgemein als „Aufdoppeln“ bezeichnet. Dieses Verfahren ist dabei gar nicht einmal so neu. Auch in den 90er Jahren wurde es bereits praktiziert – in Anlehnung an das Erstellen einlagiger WDVS mit angeklebten und angedübelten Dämmplatten, für die es bereits seit langem allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen gibt. Dem Wortlaut dieser Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (AbZ) entspricht das Aufdoppeln allerdings nicht ganz, denn dort sind nur „Mauerwerk und Beton mit und ohne Putz“ als Verlegeuntergrund zugelassen. Dennoch hat sich diese Verlegetechnik auch für das Aufbringen eines zweiten WDVS auf dem alten, ursprünglichen be-

Eigenschaften meist als Verbundwerkstoff ein Hightech-Produkt. Carbon- bzw. Kohlenstofffasern optimieren in qualitativ hochwertigen Bautenschutzprodukten das Abriebverhalten, erhöhen die Schlagfestigkeit und minimieren zugleich den Verschleiß. Baufarben und Dämmsystemhersteller Caparol setzt zum Schutz von Fassaden seit 2007 auf Carbon und nutzt die Carbonfasern, um die Widerstandskraft gedämmter Fassaden gegenüber punktuellen mechanischen Belastungen deutlich zu erhöhen: Der eigens dafür entwickelte CarbonSpachtel sorgt ab einer Schichtdicke von drei Millimetern für mustergültige Schlagfestigkeit, die 15 Joule deutlich übersteigt. Und es geht sogar noch robuster, wenn CarboNit verwendet wird.

währt. Capatect-WärmedämmVerbundsysteme haben sich beim Aufdoppeln bestens bewährt und besitzen hierfür eine zusätzliche allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. Durch das Einbeziehen von Carbon-Werkstoffen ist es möglich, auch hoch schlagfeste gedämmte Fassadenoberflächen beim Aufdoppeln zu realisieren. Dadurch las-

Wir haben die neuen Trendfarben von CAPAROL und beraten Sie gerne!

Forststraße 27 • 95488 Eckersdorf

Telefon 0921/39780 28

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

sen sich auch alte WDVS geschickt sanieren, selbst wenn sich bereits gezeigt hatte, dass die mechanische Belastbarkeit herkömmlicher Systeme an diesem Ort überfordert war.

Diese Neuentwicklung von Caparol gilt aktuell als Optimum an Schlagfestigkeit. Der erhöhte Carbonfaseranteil, die hohe Schichtdicke und die 2-Komponentigkeit sorgen dafür, dass die Fassade auf Sockelhöhe nahezu „unzerstörbar“ ist.

Bestens bewährt hat sich dabei ein carbonfaserverstärktes WDVS. Die Kohlefaser (Carbonfaser) ist aufgrund ihrer

Lassen Sie sich von Ihren Fachbetrieben Farben-Brunner und Maler-Hruza umfassend beraten

.


Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

29


energie & wärme RICHTIG TEMPERIEREN RAUMTEMPERATUR Zwischen 19 und 20 Grad liegt die optimale Wohlfühltemperatur in Wohnräumen, berichtet die Deutsche Energie-Agentur und rät, die Temperatur nachts um vier Grad abzusenken. Im Schlafzimmer und Flur genügen ganztägig sogar nur 16 Grad – darunter sollten die Räume wegen der Kondenswassergefahr an den Wänden aber nicht auskühlen. Jedes Grad zuviel kostet richtig Geld, denn jedes einzelne Grad mehr steigert den Verbrauch und damit

30

die Heizkosten um etwa sechs Prozent. Dauerhaft gekippte Fenster im Winter sorgen zwar für frische Luft, sind aber Gift für die Heizkosten. Die Wärme entweicht ungehindert, die umliegenden Wände kühlen aus. Besser ist in jedem Fall kontrolliertes Stoßlüften. Wo Rollloden vorhanden sind, sollten sie nachts geschlossen werden, da sie ein isolierendes Luftpolster vor den Fenstern bilden

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Anzeige

Wir sind ein leistungsfähiges Unternehmen aus dem Handwerksbereich und bieten innovative Energieerzeugungssysteme, wie Photovoltaikanlagen, solarthermische Anlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung, Pellets-, Stückgut-, Scheitholzanlagen, und Wärmepumpen für den Ein- und Mehrfamilienhaushalt sowie Energieberatung an. Unsere Philosophie ist, regenerative Energien voranzubringen. Die Photovoltaik ist eine Technik zur zukünftigen Energieversorgung und bildet unser großes Standbein. Weitere Infos unter info@ecotech-energy.de • www.ecotech-energy.de


energie & wärme MODERNE FEUERSTÄTTEN

Inhaber Michael Wening

Carl-Maria-von-Weber-Straße 7 95448 Bayreuth • Tel. 0921/22377 www.doetschel.de

Ausstellung in Bindlach, Karolingerweg 3 Tel. 09208/397 Mobil: 0172/5478019 Fax: 09208/797

KLIMA UND UMWELT Moderne Feuerstätten verfügen heute über Verbrennungstechniken, die ebenso effizient wie emissionsarm arbeiten – vorausgesetzt, das Heizgerät wird richtig bedient und die Auswahl der Brennstoffe stimmt. Neben den klassischen Varianten von Feuerstätten – Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkaminen – rücken zunehmend auch Geräte für Holzpellets ins Blickfeld. Allen ist eines gemeinsam: Sie sorgen, hervorgerufen durch die als besonders angenehm empfundene Strahlungswärme, die der Ofen abgibt, für ein gutes Raumklima. Im Gegensatz zur Zentralheizung führt diese Art des Heizens nicht zu ungesund trockener Luft, sondern erinnert vielmehr an die wärmenden Strahlen der Sonne. Wer sich also an kalten Herbst- oder Winterabenden an der stimmungsvollen Atmosphäre eines Kaminfeuers erfreut und das romantische

Spiel der Flammen genießt, kann sich ganz entspannt zurücklehnen – und zwar auch mit Blick auf das Klima und die Umwelt. Während beim offenen Kamin bestenfalls 20 Prozent der Energie genutzt werden und somit der größte Teil der Wärme ungenutzt durch den Schornstein geblasen wird, verfügen moderne Geräte über einen geschlossenen Feuerraum und erzielen Wirkungsgrade von teils weit über 70 Prozent. Moderne Kaminöfen steigern somit nicht nur die Wohnqualität – sie belasten auch weniger die Umwelt. Hinzu kommt: Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der nicht zum Treibhauseffekt beiträgt. Bei

seiner Verbrennung wird nur soviel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie bei einer natürlichen Zersetzung im Wald ebenfalls entsteht. Heimische Brennstoffe wie Holz und Braunkohlenbriketts

überzeugen zudem durch ihre Verfügbarkeit im eigenen Land und kurze Transportwege zum Verbraucher. Und auch das spart Energie www.ratgeber-ofen.de

.

Wir schaffen für Sie ein optimales Klima • Ob Wärmepumpe, Pelletsheizung, Solaranlage, kontrollierte Wohnraumlüftung und Klimatisierung oder auch die Erneuerung Ihrer Öl- und Gasheizungsanlage. • Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein kostenfreies Angebot.

Wir beraten Sie gerne: RüTec GmbH Rathenaustraße 3-5 95444 Bayreuth Telefon: 0921/507208-0 Fax: 0921/507208-20 info@ruetec.de www.ruetec.de

• Wenn Sie es wünschen, steht unser Kundendienst für Sie an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. RüTec GmbH • Rathenaustraße 3-5 • 95444 Bayreuth Telefon: 0921/507208-0 • Fax: 0921/507208-20 info@ruetec.de • www.ruetec.de Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

31


wintersport EISKALT DEN WINTER GENIESSEN WINTERFREUDEN Eisblumen am Fenster, die Bäume vom Raureif weiß gezaubert und der Atem steigt als Wölkchen zum Himmel – im Winter ist es ganz leicht, sich von

den Schönheiten der Natur in ihren Bann ziehen zu lassen. Während es in der warmen Jahreszeit von tierischem Leben nur so wimmelt und Wespen, Stechmücken und Co für stete Ablenkung sorgen, zieht nun schon der Ruf eines Käuzchens oder eine Krähe auf Futtersuche die ungeteilte Aufmerksamkeit des Spaziergängers auf sich. Aber auch wer lieber Action mag, kommt im Winter auf seine Kosten. Schnee und Rodel gut Es gibt wohl kaum jemanden, der es in seiner

Freizeitfreuden – das ganze Jahr! Seilbahn Ochsenkopf, Naturpark Fichtelgebirge

Zur Winterzeit lockt das Gebiet am Ochsenkopf Ski- und Snowboardfahrer auf die beiden längsten und hervorragend gepflegten Abfahrtsstrecken in Nordbayern. Modernste Seilbahnanlagen befördern dabei unsere Gäste und Urlauber in Windeseile zum markanten Gipfel. An den beiden Talstationen stehen Übungslifte für Anfänger zur Verfügung. Für Langläufer bieten wir ein Netz von gut präparierten Loipen, für Wanderer geräumte Winterwanderwege an.

Seilschwebebahnen und Sommerrodelbahnen Ein Besuch lohnt immer! Info Telefon: Internet: Betriebszeiten:

32

09276/435 oder 604 www.seilbahn-ochsenkopf.de 9.30 – mind. 17.30 Uhr (Sommer) 9.00 – mind. 16.00 Uhr (Winter)

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Mit der Seilbahn geht es auf den Ochsenkopf, der mit 1.024 Metern der zweithöchste Berg im Fichtelgebirge ist. Foto: Simone Werner

Kindheit nicht heiß und innig geliebt hat, gemeinsam mit Kameraden den lieben langen Tag lang Schlitten zu fahren. Dazu die wilden Schneeballschlachten – so manchen Erwachsenen überkommt es auch heute noch beim winterlichen Spaziergang, eine Kugel zu rollen und sich ein Ziel zu suchen. Wer es zivilisierter mag, findet im Winter beim Schlittschuhlaufen, beim Langlauf oder Eisstockschießen ein abwechslungsreiches Feld für Outdoorbetätigungen. Und natürlich ist es für alle Freunde des Skisports überhaupt keine Frage, dass es das absolut Größte ist, per Ski oder Snowboard strahlend weiße Hänge hinabzugleiten. Doch ganz gleich wie das Programm für draußen im Detail aussah, für viele ist das anschließende Nachhausekommen fast genauso reizvoll.

Willkommen daheim Wenn sich die Haustür schließt, wenn Stiefel und Jacke, Schal und Handschuhe verstaut sind, dann gibt es im Winter nichts Schöneres, als sich mit allen Sinnen aufzuwärmen. Dazu gehört natürlich ein heißes Getränk. Je nach Geschmack kann das eine heiße Tasse Tee oder auch ein steifer Grog sein. Beides schmeckt am besten vor dem Kaminfeuer. Neuerdings gibt es sogar mit Ethanol betriebene Kamine, die selbst in der kleinsten Wohnung aufgestellt werden dürfen, da sie keinen Schornstein benötigen. Und was gibt es Wohltuenderes, als vor dem Zubettgehen noch eine halbe Stunde in einem heißen Schaumbad zu relaxen? Der Winter kann so schön sein

.


SKILIFTE IM FICHTELGEBIRGE Preisangaben ohne Gewähr!

Hempelsberglift, Oberwarmensteinach Pistenlänge: 600 bzw. 900 Meter Flutlichtzeiten: 18 – 22 Uhr Tageskarte: 16 E Kinder (bis 15 Jahre): 12 E Flutlichtkarte: 10 E Kinder (bis 15 Jahre): 9 E www.skilifte-devalkartbahn.de

Geiersberglift, Oberwarmensteinach Pistenlänge: ca. 450 Meter Flutlichtzeiten: 18 – 22 Uhr Tageskarte: 16 E Kinder (bis 15 Jahre): 12 E Flutlichtkarte: 10 E Kinder (bis 15 Jahre): 9 E www.siklifte-devalkartbahn.de

Seilschwebebahn Ochsenkopf 9 – 16 Uhr Pistenlänge Nord: 2.300 Meter Pistenlänge Süd: 1.900 Meter Tageskarte: 19,50 E Kinder (bis 15 Jahre): 14,50 E 1/2 Tageskarte: 14,50 E Kinder (bis 15 Jahre): 11 E www.seilbahn-ochsenkopf.de

Klausenlift, Mehlmeisel Pistenlänge: ca. 700 Meter Flutlichtzeiten: 18 – 22 Uhr Tageskarte (9 – 18 Uhr): 16 E Kinder (bis 17 Jahre): 11 E Flutlichtkarte (18 – 22 Uhr): 10 E Kinder (bis 17 Jahre): 9 E Familienkarte 15 % Ermäßigung auf Tageskarte www.klausenlift.de

Tagesverbundkarte für Ochsenkopf und Mehlmeisel (in Mehlmeisel von 9 – 18 Uhr): Erwachsene: 20 E (mit Kurkarte zwei Euro ermäßigt) Kinder (6 – 15 Jahre): 15 E.

Siklift Bleaml Alm, Neubau Pistenlänge: ca. 500 Meter Flutlichtzeiten: 17 – 21 Uhr Tageskarte: 10 E Kinder: 8 E Flutlichtkarte: 5 E Kinder: 5 E www.sc-neubau.de

Latta-Lift, Bischofsgrün Pistenlänge: 300 Meter Flutlichtzeiten: 17 – 21 Uhr Tageskarte: 16 E Kinder: 14 E 1/2 Tageskarte: 11 E Kinder: 9 E Flutlichtkarte: 9 E Kinder: 7 E

Kirchberglift, Bischofsgrün 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr Pistenlänge: 300 Meter Tageskarte (4 Std.): 8,50 E 1/2 Tageskarte (2 Std.): 5,20 E

Gehren-Lift, Bischofsgrün Pistenlänge: 500 Meter Flutlichtzeiten: 18 – 22 Uhr Tageskarte: 13 E Kinder (bis 16 Jahre): 11 E 1/2 Tageskarte: 9 E Kinder (bis 16 Jahre): 8 E Flutlichtkarte: 8,50 E Kinder (bis 16 Jahre): 7 E

Tannenberglift, Immenreuth Pistenlänge: 500 Meter Flutlichtzeiten: 17 – 22 Uhr Tageskarten: Erw. 12,50 E Kinder & Jugendl.: 8 E Flutlichtkarte: 7 E Mo. Flutlichttag: 5 E Do. Happy Day: 3 E für Jugendl. www.immenreuth.de

wintersport SCHNEESCHUHWANDERN – ABENTEUER ERLEBEN WATSCHELND DURCH DIE WINTERWELT Schneeschuhe laufen Skiern den Rang ab. Denn mit Gittergeflecht unter den Füßen durch die Landschaft zu spazieren, eröffnet Winterurlaubern völlig neue Perspektiven. Knirschend gibt der weiche Schnee unter den breiten Riesentretern nach. Immer mehr Urlauber suchen auf diese Weise Ablenkung vom hektischen Alltag. Im Watschelgang spazieren sie querfeldein über unverspurte Tiefschneehänge und verborgene Waldpfade. Dabei sind Schneeschuhe keine Erfindung unserer Zeit. Schon steinzeitliche Jäger flochten sich einst Gehhilfen aus Zweigen, Fellen und Sehnen. So konnten sie durch meterhohen Schnee ihre Beute verfolgen. Auch für die Indianer, Trapper und Jäger im Norden Amerikas waren Schneeschuhe lebensnotwendiges Fortbewegungsmittel. Im Alpenraum erwiesen sie unseren Vorfahren wertvolle Dienste, bevor Seilbahnen die schwer zugängliche Bergwelt auch im Winter erschlossen. Doch mit den gebogenen Gittergeflechten im Holzrahmen von einst haben die heutigen Treter kaum mehr etwas gemeinsam. Zwar gibt es auch heute noch Holzmodelle, doch die meisten modernen Geräte sind aus Kunststoff und Aluminium und somit leichter als ihre Vorgänger aus Leder, Holz und Eisen www.nordicsport24.de

.

Müllerlift, Oberwarmensteinach Pistenlänge: ca. 230 Meter Tageskarte: 10 E Kinder (bis 10 Jahre): 8 E

Fleckllift, Fleckl Pistenlänge: ca. 230 Meter Tageskarte: 9,50 E Kinder (bis 16 Jahre): 8 E

Rodeln: Bischofsgrün am Lattalift und Bleaml-Alm in Fichtelberg-Neubau.

Größter Snowboard-Park Nordbayerns: Geiersberglift in Oberwarmensteinach

Der Ski ist unser Ding!

Ski-Verleih-Preise

Skikauf ist Vertrauenssache, wir sind die Spezialisten.

Wir bieten Ihnen nur topaktuelle Carvingmodelle

Ki.- u. Junior-Skisets ab 70 cm ab 89.95 Völkl Race Tiger RC Bind. Marker, L. 163-177, Coll. 08/09 399.00 Nordica „Mint“ Damen Pisten- & All Mountain-Ski, L. 144-160 349.00 Einzelpaare: Fischer, Head, K2 mit Bindung ab 179,00

Allround-Carver Race-Carver Snowboards mit Schuhen Ski-Schuhe

1 Tag 1 Tag

1 Tag 1 Tag

20.25.-

Sa.–So.

25.5.-

Sa.–So.

Sa.–So.

1 Wo.

30.50.-

1 Wo.

70.1 Wo. 100.-

40.25.-

1 Wo.

70.-

High-Tech-Ski- und Snowboard-Service

Badstraße 14 (im Parkhaus), Bayreuth, Tel. 0921/68688

Standard-Service Kleiner Service Großer Ski-Service Großer Snowboard-Service

20.25.35.40.-

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

33


wintersport MOONBOOT Bereits 1970 kamen die Schuhe auf den Markt und wurden das Must-Have des internationalen Jetsets. Auch 40 Jahre nach der Mondlandung ist der Moon Boot aus wasserabweisendem Kunststoff mit wattiertem Innenfutter in der modischen Wintergarderobe nicht mehr wegzudenken www.tecnica.de

.

SPASS IM SCHNEE

SCHNEESCHUHE Die einzigartige Konstruktion des Rahmens schafft ein optimales Verhältnis zwischen Gewicht und Verwindungssteifigkeit. Die Wespentaillenform unterstützt die natürliche Gehbewegung, das leichte Gewicht sorgt außerdem für stolperfreies Gehen www.salewa.com

.

EISBÄR Fell ist Trend und in Kombination mit edlen Crystallized-Swarovski elements am Strickmotiv kommen Sie glamourös und kuschelig warm durch die kühle Jahreszeit www.eisbaer.info

Wir verlosen den Salewa Schneeschuh „Tacul Light“ und die Leifheit Isolierkanne!

.

Einfach am Di., 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

OUTFITS Die Ski- und Boarderoutfits von K&L Ruppert haben knackige Schnitte und sind gepaart mit durchdachter Technik und sorgen für höchsten Tragekomfort und absolute Bewegungsfreiheit www.kl-ruppert.de

.

ADIDAS Die mehrfach ausgezeichnete, revolutionäre ID2 lässt als Style you ownVersion der Phantasie freien Lauf. Perfekt für kreative Freigeister, die ihren eigenen Stil in vollen Zügen ausleben wollen www.adidas.com

.

LEIFHEIT Die Isolierkanne Metropol von Leifheit ist das ideale Accessoire für die kalten Tage. Der hochwertige Edelstahlkörper sorgt für beste Isolierung und der innovative KippVerschluss im Deckel ermöglicht komfortables Ausgießen www.leifheit.de

.

34

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


wintersport

EIN WINTERMÄRCHEN – ERLEBNIS OCHSENKOPF FICHTELGEBIRGE Schneereich sind die Winter am Ochsenkopf (1.024 Meter), dem zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges. Beschneiungsanlagen sorgen bis Anfang

April dafür, dass der Schnee auch liegen bleibt. Ob mit Schneeschuhen, Skiern oder Snowboard – winterliches Vergnügen inmitten einer noch intakten Natur ist angesagt. Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach schmiegen sich wie eine Kette um den Ochsenkopf. Sie halten für sportliche Skifahrer und Familien schöne Pisten am Nord- und Südhang des Ochsenkopfes, aber auch Ruhe und verschneite Wälder für Schneeschuhwanderer bereit. Zwei Skischulen und Schneeschuhlehrer verfeinern die Technik – für Kids gibt es Zwergerlunterricht, auch im Snowboarden. Ski, Snowboard und Schlitten stehen überall leihweise zur Verfügung.

Abkühlung beim Schwimmen sorgt, lädt im Winter die Eisfläche zum Schlittschuhlaufen oder zum Eisstockschießen ein. Loipen und Wanderwege Auf gut geräumten Wegen wiederum finden Schneewanderer ein weit verzweigtes Netz an Wanderwegen sowie Gaststätten mit deftigen fränkischen Spezialitäten. Ein rund 100 Kilometer langes gespurtes Loipennetz lockt Langläufer und Skater raus in die Winterlandschaft. Zwei beleuchtete Loipen im Wagenthal und bei der Bleaml Alm bieten Wintersportvergnügen bis 21 Uhr. Gegenüber in Mehlmeisel starten oben am Berg am Bayreuther Haus gespurte Loipen mit Längen zwischen sechs und vierzehn Kilometern.

Auf die Bretter fertig los Zwei Seilbahnen von Bischofsgrün und Fleckl bringen Skifahrer schnell auf den Gipfel des Ochsenkopf. Bergab geht es dann auf der 2.300 Meter langen Nordpiste oder auf der 1.900 Meter langen Südpiste – die beiden längsten Abfahrtsstrecken Nordbayerns. Auf den mittelschweren Pisten fühlen sich sowohl Anfänger als auch Familien wohl. Ideale Bedingungen herrschen am Klausenhang in Mehl-

meisel auch wenn kein Schnee fällt. Eine moderne Beschneiungsanlage sorgt von Mitte Dezember bis Ende März für optimale Pistenverhältnisse am Nordosthang. Ähnliche Voraussetzungen bieten die Skigebiete Bleaml Alm und Hempelsberg. Und die schönste Nachricht am Schluss: Keine Inflation, die Liftpreise bleiben hier in der Region wie gehabt! Die genauen Preise entnehmen Sie unserer Übersicht www.erlebnis-ochsenkopf.de

.

ZIONE ZIPFELBOB FUN DAYS 2010 JETZT ANMELDEN Von Freitag 29. bis Sonntag, 31. Januar 2010 finden im Fichtelgebirge die Zione Zipflbob Fun Days statt. Das dreitägige Programm rund um die heißen Schlitten mit dem charakteristischen Haltegriff zwischen den Beinen umfasst neben dem Hauptbewerb am Samstag weitere Rennen für Familien und Kinder. In der Erlebnisregion Ochsenkopf, in Fichtelberg, finden erstmals und exklusiv in Deutschland die Zione World Series dieser Funsportart statt. Familien, Kinder, Profis – die dreitägigen Zione Zipflbob Fun Days in der Erlebnisregion Ochsenkopf bieten für Teilnehmer und Zuschauer ein vielfältiges Programm. Alle Rennen finden im Skigebiet Bleaml Alm in Fichtelberg/Neubau statt www.zione.ch • www.erlebnis-ochsenkopf.de

.

Winterspaß am Fichtelsee Der Fichtelsee, der zwischen den beiden Tausendern Schneeberg (1.053 Meter) und Ochsenkopf gelegen, sommers für Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

35


wintersport VERANSTALTUNGEN WINTER 2010

WINTERFREIZEITEN FÜR JUGENDLICHE

• 22.01. – 23.01.

WINTERWOCHENENDE Vom 05. – 07. Februar 2010 bietet der Kreisjugendring Bayreuth allen Brettlfans zwischen 12 und 16 Jahren ein Winterwochenende im Fichtelgebirge an. Die Teilnehmer sind in der Jugendstätte in Haidenaab bei Speichersdorf untergebracht und fahren bei guter Schneelage am Samstag und Sonntag am Ochsenkopf Ski bzw. Snowboard.

• 23.01.

• 29. – 31.01. • 29. – 31.01.

• 06.02. • 12.02. • 13. – 14.02.

• 15.02.

Prunksitzung der Faschingsgesellschaft & Tanzsportgarde Helenesia in der Turnhalle Mehlmeisel „Darf ich bitten...“ Tanz mit dem Tanzorchester Pik 10 im „Haus des Gastes“ in Oberwarmensteinach Zipfl Bob World Series am Skihang BleamlAlm in Fichtelberg/Neubau Bayerische Schülermeisterschaften Skisprung und Nordische Kombination, Gebrüder Wehrmann Schanze in Warmensteinach Biathlon Bayerncup; Skistadion Bleaml-Alm in Fichtelberg/Neubau Faschingstanz im „Haus des Gastes“ in Oberwarmensteinach mit den „Südwindbuam“ Wagenthal in Oberwarmensteinach – Deutsche Meisterschaften im Long Distance Schlittenhunderennen 25. Bischofsgrüner Schneemannfest am Marktplatz mit Schnee bars, Festumzug und Schlagerparty mit Reiner Kowalski, Schneemann-Disko

WINTERFREIZEIT Der Kreisjugendring Bayreuth bietet allen „Brettlund Snowboardfans“ von 12 – 16 Jahren in den Faschingsferien vom 16. – 21. Februar 2010 eine Winterfreizeit für Jugendliche an. Die Fahrt geht nach Böhmzwiesel bei Waldkirchen, ca. 30 km nördlich von Passau. Das Skigebiet „Hochficht“ liegt auf über 1.300 Metern. Es gehört mit seinen sieben Liften, neun Abfahrten und einer eigenen Halfpipe für Snowboarder zu den schnee- und lawinensichersten Skigebieten Österreichs. Teilnehmen können nur sichere Ski- und Snowboardfahrer. Auf der Heimfahrt wird ein Erholungstag zum Entspannen und Genießen im Freizeit- und Erlebnisbad „Palm Beach“ in Stein bei Nürnberg stattfinden. Anmeldung und weitere Infos unter: Kreisjugendring Bayreuth, Markgrafenallee 5, 95448 Bayreuth Tel. 0921 / 728 - 198, Fax 0921 / 728 - 199 e-mail: geschaeftsstelle@kjr-bayreuth.de www.kjr-bayreuth.de

.

URLAUB MIT HOHEM ERLEBNISWERT KLIMA SCHONEN Ferien vor der Haustür? Ein paar Tage abschalten, ohne in ein Flugzeug steigen zu müssen? Eine kurze Autofahrt und der Alltagsstress ist vergessen? Kein Problem – die touristischen Winter-Angebote im Hotel Schönblick bieten jedem, der Erholung sucht, viele Möglichkeiten. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, fragte schon Goethe. Und er sollte recht behalten. In Zeiten der Wirtschafts- und Klimakrise ist nach Einschätzung von Tourismusexperten der „Urlaub vor der Haustür“ wieder sehr gefragt. Das zeigten auch die Buchungen im Krisenjahr 2009, sagte Jutta Heusinger, Geschäftsführerin des Hotels Schönblick. „Die Gäste kommen wieder aus der näheren Umgebung und buchen immer kurzfristiger und für eine 36

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

kurze Aufenthaltsdauer, um in puncto Wetter- und Schneeverhältnissen auf Nummer sicher zu gehen“. Hier liegen auch schon die Vorteile des Heimaturlaubs: größere Flexibilität, geringere Spritkosten und „Urlaubsfeeling“ im Hotel vor der Haustür. Das beliebtesteste Skigebiet Nordbayerns ist im Winter nach wie vor die Region um den Ochsenkopf. Viele Kilometer bestens gespurte Loipen und hervorragend präparierte Pisten, größtenteils mit Flutlicht, bieten Gästen in der kalten Jahreszeit vielfältige Erholungsmöglichkeiten. Und vor und nach dem schwungvollen Tag in frischer Winterluft kann man die Wärme in der Sauna und duftendes Essen im Hotel Schönblick genießen www.hotel-schoenblick.de

.


Anzeige


Fotos: Lohengrin Therme Bayreuth

thermen & bäder

KLEINE WOHLFÜHLINSELN ENTSPANNUNG Die Wintermonate können ganz schön auf die Stimmung drücken. Wenn draußen dunkle Wolken die ohnehin spärlich scheinende Sonne verhängen, Kälte und regnerisches Wetter nach drinnen treiben, dann denkt jeder mit Wehmut an die wunderbaren Sonnenstunden des Sommers zurück. Jetzt hilft nur eins – sich ganz bewusst etwas Schönes gönnen. „Lassen Sie Ihre Stimmung erst gar nicht in den Keller rutschen“, empfiehlt Dr. Gert Kaluza, Psychologe. „Schaffen Sie sich Wohlfühlinseln in Ihrem Alltag und sorgen Sie regelmäßig für Entspannung und Erholung.“ Also ab aufs Sofa mit einem guten Buch oder dem Lieblingsfilm, eine gemütliche Teezeremonie mit der besten Freundin oder ein38

fach ein Bad nehmen, schöne Musik lauschen und abschalten. So verfliegt die trübe Laune schnell. Ganz wichtig: Nur kein schlechtes Gewissen haben, wenn man einfach mal gar nichts tut. Winterzeit ist Wannenzeit Der Winter die beste Zeit, um sich und seinen Körper mit heißen Saunen und Dampfbädern, wohltuenden Packungen und Massagen oder mit kosmetischen Behandlungen für die trockene Winterhaut zu verwöhnen. Wenn man zu Hause in die Wanne steigt, ist warmes Wasser, das den Körper umschließt, angereichert mit duftenden und pflegenden Badezusätzen genau das Richtige. Nach dem Bad ist es dann das

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Schönste, sich in einen weichen Bademantel zu kuscheln und die Entspannung noch ein wenig nachwirken zu lassen. Die beste Zeit für ein erholsames Vollbad ist der Abend, denn dann ist der Biorhythmus ganz auf Entspannung eingestellt. Ideal sind 35 bis 38 Grad Wassertemperatur. Farbige Kerzen und sanfte Musik machen das Bad perfekt.

Tolle Angebote Wer Abwechslung sucht, ist in den Thermen und Bädern der Region bestens aufgehoben. Tolle Thermenwelten, Saunalandschaften und Wellness-Pakete lassen keine Wünsche offen – also einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen verschiedene Thermen und Bäder näher vor

.


LOHENGRIN THERME Erster Eindruck: Hier macht Gesundheit Spaß! Gäste: Kenner, die gehobenes Ambiente suchen. H2O: Das Wasser stammt aus einer staatlich anerkannten Heilquelle und ist bis zu 20.000 Jahre alt. Es fördert Erholung, Entspannung und Regeneration. Spa: 2 13 Becken mit etwa 1.000 m Wasserfläche, Vielfalt des Schwitzbadens von soft bis heiß und Wellness-Pakete mit perfekt aufeinander abgestimmten Anwendungen. Saunawelt: Schöne Saunalandschaft mit 20 betreuten Aufgüssen inklusive 5 wechselnden Spezialaufgüssen. Adresse: Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth, Tel. 0921/79240-0, www.lohengrin-therme.de Öffnungszeiten: Thermenwelt tgl. 9–22 Uhr Sauna/Wellness tgl. 11–22 Uhr

Mit Wellenbetrieb: • Wellenbecken 34,50 m x 14,00 m, Wassertiefe 0,05 m – 2,80 m, Wassertemperatur 280 C. Ohne Wellenbetrieb: • Sportbecken 25,00 m x 14,00 m, Wassertiefe 1,25 m – 3,50 m • Nichtschwimmerbecken 9,00 m x 14,00 m Wassertiefe 0,75 – 1,25 m, Wassertemperatur 280 C. • Sprungturm 3,00 m Höhe. • Sprungbrett 1,00 m Höhe.

Das Bad ist ganzjährig geöffnet! 14 Tage Revision Mitte Juli. Achtung! Sonderöffnungszeiten während der Weihnachtsferien 01.01.2010 02.01.2010 03.01.2010 04.01.2010 05.01.2010 06.01.2010

Neujahr Samstag Sonntag Montag Dienstag Hl. 3 Könige

geschlossen von 13 – 20 Uhr von 9 – 18 Uhr von 8 – 21 Uhr von 8 – 21 Uhr von 9 – 18 Uhr

mit Wellenbetrieb mit Wellenbetrieb ohne Wellenbetrieb ohne Wellenbetrieb mit Wellenbetrieb

Ohne Wellenbetrieb: Montag 08.00 – 21.00 Uhr Dienstag 08.00 – 21.00 Uhr Mittwoch 08.00 – 18.00 Uhr

Weitere Attraktionen: • Kleinkindparadies mit Rutsche & Wasserspielgeräten, Wassertiefe 0,30 m, Wassertemperatur über 300 C. • Außenbecken 14,00 m x 9,00 m, Wassertiefe 1,30 m, beheizt, mit Ausschwimmkanal, mit Massagedüsen u. Sprudelbank, Wassertemperatur über 300 C. • Dampfbad mit Kristall-Licht (im Eintrittspreis enthalten)

während der bayer. Schulferien

08.00 – 20.00 Uhr

Donnerstag

08.00 – 21.00 Uhr

Spielnachmittag

16.00 – 18.00 Uhr

Mit Wellenbetrieb: Freitag 14.00 – 21.00 Uhr Samstag 13.00 – 20.00 Uhr So.- & Feiertage 09.00 – 18.00 Uhr

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

39


thermen & bäder STADTBAD BAYREUTH Erster Eindruck: Zeitgemäße Angebote in nostalgischem Ambiente. Gäste: Die ganze Familie, vom Kleinkind bis zur Oma.

HofSauna, Oberer Anger 4, Hof, Tel. 09281 812-440, www.hofsauna.de H O: 2

Angenehme 30,0 °C im Mehrzweckbecken und 32,5 °C in der Kleinschwimmhalle. Schwimmhalle: Erlebnisbecken mit Tropenregen, Whirlpool, Kinderbecken, Dampfbad und Café. Saunawelt: Schwitzen wie die alten Römer, wie im Orient oder auf fränkische Art. Nicht verpassen: Die kostenlosen Zusatzangebote Wassergymnastik, Aqua Fitness und Fitnessraum. Adresse: Kolpingstraße 7, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/600-382, www.bvb-bayreuth.de

40

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


THERME BAD STEBEN Erster Eindruck: Eine wahre Wohlfühl-Oase inmitten des Naturparks Frankenwald! Gäste: Gesundheit und Kraft tanken ist hier ebenso möglich, wie unvergessliche, romantische Stunden zu zweit genießen. Tolle Angebote gibt es für Sportbegeisterte und Saunaliebhaber. H2O: Wohlig warm ist auch im Winter das 36 Grad warme Sole-Außenbecken, während das Sole-Schwebebecken mit 10 Prozent Sole-Gehalt ein Gefühl der Schwerelosigkeit verleiht. Ein Maulaffenbecken mit kohlesäurehaltigem Tiefenquellwasser und das Warm-Kalt-Spiel im modernen Kneipper tut Herz und Kreislauf gut. Spa/Saunawelt: Im Saunaland sorgen – neben Finnischer Feuersauna, Aufguss-Sauna, Erdsauna und Bio-Kräutersauna – das Aroma-Dampfbad, die gemütliche Kaminecke, der großzügige Saunagarten und der Naturbadeteich mit Relax-Holzterrasse für Saunavergnügen pur. Nicht verpassen: Ein Hit nicht nur für Gesundheitsfans ist der angeschlossene, einzigartige Wellness-Dome: Eine Solegrotte mit salzgesättigter Luft befreit die Atemwege, eine Kneippanlage mit zusätzlichen Armwechselbädern bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt nachhaltig das Immunsystem. Das Sole-Schwebebecken mit Unterwassermusik und vor allem die Sole-Lagune versprechen gesunde Wohlfühlerlebnisse. Ein weiteres Highlight ist die Sand-Licht-Loggia. Adresse: Badstraße 31, 95138 Bad Steben, Tel. 09288 960-0 info@therme-bad-steben.de, www.therme-bad-steben.de

FRANKENALB THERME HERSBRUCK Erster Eindruck: Im Herzen der Frankenalb, umgeben von der idyllischen Landschaft der Hersbrucker Schweiz lädt die großzügige Thermen- und Saunalandschaft zum besonderen Bade- und Saunavergnügen ein.

Architekt: Thomas Glöckner, Nürnberg

Gäste: Das Wellness-, Sport- und Erlebnisbad erfüllt die Wünsche aller Besucher. Wellnessfreunde, Saunabegeisterte, Sportschwimmer sowie kleine und große Wasserratten können in räumlich getrennten Bereichen herumtollen und entspannen. H2O: Das über 40.000 Jahre alte Thermalwasser, teilweise mariner Herkunft, hat auch heilende Kräfte. Mit einem Mineralgehalt von 14,2 Gramm p.L. und einer Temperatur am Brunnenkopf von 29,4 Grad hat es nachgewiesene positive Wirkungen insbesondere bei Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie bei Hautkrankheiten.

VERANSTALTUNGSTIPPS IM JANUAR: Therme 60plus, Di., 12.01.: Alle Gäste ab 60 Jahren zahlen für 3 Stunden (Therme) und können den ganzen Tag verweilen! 10.30 Uhr: kostenlose Wassergymnastik; 12.30 Uhr: kostenlose Schnuppersauna.

AquaCine „Ice Age 3“, Sa., 23.01. ab 18 Uhr: Nasser Kinospaß auf bequemen Luftkissen im Thermenbereich! Mehr Infos unter www.frankenalbtherme.de

Spa: Von der Thermenwelt aus gelangt man in die Wellness-Oase von PhysioWellness Hentes. Neben physiotherapeutischen Anwendungen bleiben hier von Wohlfühlmassagen über Entspannungsbädern und Verwöhnpaketen bis hin zu Kosmetikbehandlungen keine Wünsche offen. Adresse: Badstr. 16, 91217 Hersbruck Tel. 09151/8393-0, www.frankenalbtherme.de Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

41


thermen & bäder THERME OBERNSEES Gäste: Ob ausgelassener Badespaß oder Wohlfühlen und Relaxen im Saunaparadies – in der Therme Obernsees finden Familien alles unter einem Dach – ein wohltuendes Erlebnis zu jeder Jahreszeit. Badewelt: Die Badewelt mit ihren ca. 800 Quadratmetern Wasserfläche auf mehrere Becken unterschiedlicher Temperatur verteilt und die vielen Attraktionen, wie z. B. Strömungskanal, 90-m-Reifenrutsche, Hangelnetz lädt große und kleine Badegäste zum Planschen und Verweilen ein. Saunaparadies: Ruhe und Erholung findet man in dem als „*****Sauna-Premium“ ausgezeichneten Saunaparadies, das keine Wünsche offen lässt: acht Saunen und Dampfbäder, Ruheräume, Solesprudelbecken, KneippCanyon und großer Terrassen-Saunagarten. Nicht verpassen: • „Märchensauna“ für 3 – 6-jährige Saunakinder gemeinsam mit Ihren Eltern. • „Babysauna“ mit einem speziell ausgebildeten Team vom Deutschen Saunabund für Babys im Alter von 6 – 18 Monaten zusammen mit ihren Eltern/Großeltern. Adresse: An der Therme 1, 95490 Mistelgau, Tel. 09206/99300-0 info@therme-obernsees.de, www.therme-obernsees.de

42

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


Anzeige

thermen & bäder

LEGENDÄRES HEILWASSER TREFFPUNKT GESUNDHEIT Die Wirkung des Bad Füssinger Heilwassers gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden ist legendär. Der besondere Ruf dieser schwefelhaltigen Therme, die 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe sprudelt, hat den Kurort im Herzen des Bayerischen Thermenlands zur Nummer eins unter den mehr als 300 deutschen Heilbädern gemacht – mit über 2,6 Millionen Übernachtungen pro Jahr und Europas größter Thermenlandschaft. 100.000 Liter des legendären Heilwassers fließen Stunde für Stunde frisch und wirkstoffreich in die mehr als 100 Therapie- und Entspannungsbecken mit zusammen 12.000 Quadratmetern Wasserfläche. Nach Untersuchungen verschiedener Krankenkassen werden 30 Prozent aller Krankschreibungen durch Rücken- und Gelenkproblemen verursacht. Thermalwassertherapien schaffen hier offensichtlich vielen Menschen spürbare Linderung. Bei einer der bisher umfassendsten Studien mit Kurgästen, durchgeführt vom Institut zur Erforschung von Naturheilmitteln, bestätigten mehr als 70

Prozent der Befragten eine deutliche Reduzierung ihrer Schmerzen und ganz erhebliche Verbesserungen ihrer Beweglichkeit im Bereich von Gelenken, der Wirbelsäule, bei Rheuma oder sonstigen orthopädischen Beschwerden.

Bad Füssing-Fan: Deutschlands populärster TV-Gesundheitsberater Prof. Hademar Bankhofer. Mehr als zwei Drittel der Badegäste in Bad Füssing sind deshalb Stammgäste, die immer wieder kommen: wegen der besonderen Wirkung des Thermalwassers, aber auch wegen der überraschend günstigen Preise. Ein aktueller Preisvergleich zeigt: Eine Kur oder ein Gesundheitsurlaub in Bad Füssing kostet bei vergleichbarem Komfort oft weniger als Aufenthalte in den Kurorten Osteuropas. So gibt es 1 Woche Bad Füssing inkl. Übernachtung/Früh-

stück, Eintritt in die Thermen und einer Gesundheitsanwendung bereits ab 285 Euro pro Person. Bad Füssings Ziel: zum „Treffpunkt Gesundheit“ für Deutschland zu werden. Dafür wurde ein besonderer Service eingerichtet: Gesundheitslotsen helfen den Gästen unter Einbindung der ortsansässigen Ärzte, die Thermal- und Gesundheitsangebote in Europas übernachtungsstärksten Kurorts zur Beseitigung ihrer Rückenprobleme optimal zu nutzen, die alte Beweglichkeit wieder zu erlangen und so für das Arbeitsleben schneller wieder fit zu werden. Bad Füssing verwöhnt seine Gäste mit der größten Thermenlandschaft Europas: 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken mit insgesamt 12.000 qm Wasserfläche in den drei großen Thermen und in 24 Hotels, Sanatorien und Kliniken, die über eigene Thermal-

bäder verfügen. Der Kurort ist aus allen Teilen Deutschlands leicht erreichbar: Über die Flughäfen München und Salzburg, mit dem Zug über den Bahnhof Passau oder Pocking sowie mit dem Auto über die Autobahn A3 Nürnberg – Passau – Wien, Ausfahrt Tutting/Bad Füssing. Auf Wunsch gibt es sogar einen preisgünstigen Chauffeurservice mit Abholung von der Haustüre überall in Deutschland. Ein besonders günstiger Weg, Bad Füssings „Gesundheitsquellen“ kennenzulernen und zu genießen, sind Pauschalangebote, zum Beispiel: „Fango – Fit & Massage“, ein attraktives 7-Tage-Arrangement mit sechs Thermalbewegungsbädern, zwei Großmassagen und zwei NaturFangopackungen ab 359 Euro pro Person machen Sie wieder fit. www.badfuessing.de


sauna GUTE GRÜNDE FÜR SAUNA & CO. Studien bestätigen was Naturvölker in allen Erdteilen schon seit Jahrtausenden wussten: Die positiven Wirkungen von regelmäßigen Saunagängen auf Körper und Geist können als regelrechte Gesundheitsvorsorge gelten. Ein paar der erstaunlichsten Wirkungen von Sauna, Sanarium & Co.: 1. Sauna trainiert Gefäßsystem In der Sauna liegt der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden im Wechsel zwischen Heiß und Kalt. Die Saunahitze stimuliert das vegetative Nervensystem, in der Abkühlphase verengen sich die Blutgefäße im Körper durch Kaltwasseranwendungen. 2. Sauna und Sanarium stärken Immunsystem Eine Studie an der Charité

belegt: Das kontinuierliche Sanarium-Baden stimuliert immunologische Reaktionen am Gefäßsystem. Entzündliche Prozesse können im arteriellen Gefäßsystem zurückgedrängt werden. Saunagänge wirken positiv auf den Stoffwechsel und beugen Grippeinfektionen effektiv vor. 3. Schönheit von Innen Regelmäßiges Saunieren beugt langfristig Mangelerscheinungen der Haut vor und optimiert die Versorgung mit Nährstoffen. 4. Entsäuerung Die meisten Menschen haben im Gewebe eine leichte Übersäuerung. Die Schadstoffe können Verursacher für ein geschwächtes Immunsystem, Gelenk-, Muskel- und Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen sowie viele chro-

Foto: KLAFS GmbH & Co. KG./akz-o

SAUNA IST GESUND

nische Krankheiten sein. Regelmäßige Saunagänge unterstützen das Ausschwemmen von schädlichen Säuren. Die Ausscheidung giftiger Spurenelemente mit dem Schweiß ist dabei ein günstiger Nebeneffekt. 5. Sauna beugt Migräne vor Schwitzen kann sogar Kopfschmerzen vorbeugen, die durch eine Fehlregulation der Gefäßspannung entstehen, wie etwa Migräne. Während des Saunagangs können die Gefäßwände durch die Warm-Kalt-Phasen so trainiert werden, dass bei äuße-

rer Stimulation Kopfgefäße nicht mit einem Schmerzreiz wegen gereizter Nervenzellen reagieren müssen. 6. Saunagänger genießen eine gesteigerte Lebensqualität Die allgemeine Durchblutungsförderung von regelmäßigen Saunagängen trainiert den ganzen Organismus – wie bei jeder anderen regelmäßigen körperlichen Betätigung wird so der biologische Alterungsprozess verlangsamt. Vor allem aber bleibt eine hohe Lebensqualität länger erhalten

.

WELLNESS ZU HAUSE SWS SAUNA-, WELLNESSUND SCHWIMMBADTECHNIK hat von Infrarot-Kabinen über Sauna bis zum Whirlpool viele Ideen. Wellness kann zu Hause in jeden erdenklichen Wohnraum integriert werden. Das Fachunternehmen im Bereich Schwimmbad-, Sauna- und Wellnessanlagenbau bietet viele flexible und innovative Lösungen für jeden Wellness- und Schwimmbadbereich – egal ob auf einem Quadratmeter oder für die komplette Wellnessoase. Infrarot-Strahlungswärme Die langwelligen Strahlungsenergien sind Teil des Sonnenlichts und erwärmen in der Infrarot-

44

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Kabine den Körper direkt. Die Umgebungstemperatur ist dabei angenehm niedrig (40-50°C), belastet den Organismus nicht – ist also für jeden geeignet. Tiefenwärme entspannt das vegetative Nervensystem, Schwitzen reinigt und durchblutet die Haut und die Muskulatur wird sanft erwärmt. Eine Infrarot-Kabine hat in der kleinsten Wohnung Platz. Sie verursacht kein Feuchtigkeits- und Dampfproblem und hat einen geringen Energiebedarf (230V). Sauna Die Sauna stärkt das Immunsystem und kann in jedem Alter genutzt werden. Der Wechsel zwischen Hitze und Abkühlung ist ein ausgezeichnetes Training für Blutgefäße und Kreislauf. Eine Anwendung pro Woche wird zur Abhärtung empfohlen. Saunakabinen gibt es in den verschiedensten Ausführungen und man kann sie problemlos nachrüsten.

Whirlpool Der Whirlpool ist die ideale Hydrotherapie bei Verspannungen. Das Zusammenspiel von warmem Wasser und kräftigen Massagen lockert und entspannt die Muskulatur und die Gelenke. Die Wasserwirbel erzeugen ein wohltuendes, prickelndes Gefühl auf der Haut. Ein Whirlpool ist anstelle der Badewanne in den meisten Bädern machbar und sorgt so für die ganz private Wellnessoase zu Hause! Die Ideen und das Know-how dafür finden Sie bei SWS. Fragen Sie einfach Ulrich Arnold, SWS Sauna-, Wellness- und Schwimmbadtechnik, Ottostr. 27, Bayreuth, Tel. 09 21 / 4 60 06 94!


JUGENDLICHE AUSSTRAHLUNG UMFRAGE Nahezu unbemerkt setzt die natürliche Hautalterung schon vor dem 30. Geburtstag ein. Die Zellteilung beginnt sich zu verlangsamen und der Feuch-

tigkeitshaushalt der Haut nimmt ab. Zudem produzieren die Talgdrüsen immer weniger Fett, so dass die Haut trockener und damit anfälliger für Umwelteinflüsse wird. Die Angst vor dem Verlust der Schönheit Der Frage, wann Frauen tatsächlich beginnen, sich über den altersbedingten Verlust ihrer Schönheit Gedanken zu machen, ging jetzt eine Untersuchung von TNS Emnid im Auftrag von Merz Spezial nach. Sie kam zu erstaunlichen Ergebnissen: So machten sich 22 Prozent

schönheit der befragten Frauen bereits unter 20 Jahren Gedanken um den Verlust ihrer Schönheit. Eine weitere markante Schwelle liegt zwischen 40 und 50 Jahren. Das Quäntchen mehr für die Schönheitspflege Aber jede Frau kann ihre Schönheit pflegen. Denn wann aus ersten kleinen Mimikfältchen tiefere Falten werden, hängt neben der genetischen Disposition auch von

persönlichen Faktoren ab. So können falsche Ernährung, Stress, zu wenig Bewegung, Nikotin und Alkohol den Alterungsprozess der Haut beschleunigen. Schöne, gesunde Haut benötigt deshalb mehr als eine bedarfsgerechte Pflege. Viel Bewegung an der frischen Luft und eine gesunde Ernährung tragen maßgeblich dazu bei, sich möglichst lange eine jugendliche Ausstrahlung zu erhalten

.

Foto: djd/Merz Spezial Dragees

SCHLUSS MIT LÄSTIGEN HAAREN Die moderne Haarentfernungsmethode mit IPL Licht ist eine schonende und sichere Behandlung. Durch die einzigartige I.O.S. Methode werden die Haarfolikel selektiv zerstört, so dass keine Haare nachwachsen können. Das aktive Skincooling-System sorgt für größtmögliche Sicherheit und eine schonende Behandlung ohne Nebenwirkungen. Die Anwendungsgebiete für dauerhafte Haarentfernung sind Gesichtsund Körperbehaarung, wie z.B. Oberlippe, Wangen, Kinn, Arme, Achseln, Brust, Schulter, Rücken, Bauch, Beine, Gesäß, Bikinizone und Intimbereich. Informationen & Beratung im Hairfree-Studio: Tel. 09218002850 www.hairfree-studios.eu

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

45


kino START: 07.01.2010

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

Darsteller: Sarah Jessica Parker, Hugh Grant uvw.

KOMÖDIE Meryl und Paul Morgan sind ein erfolgreiches New Yorker Vorzeigepaar. Ihr scheinbar perfektes Leben hat nur einen Makel: In der Ehe kriselt es ganz gewaltig! Das Liebesleben der Morgans ist jedoch bald das Geringste ihrer Probleme: Denn das Paar wird zufällig Zeuge eines Mordes und damit selbst zum Ziel eines Auftragskillers...

.

FILMDESMONATS Wir verlosen Packages zu „Haben Sie das von den Morgans gehört?“! Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

START: 28.01.2010

WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN ABENTEUER Der Film ist ein verrückter Komödienspaß für die ganze Familie und stürmte in Amerika auf Anhieb Platz 1 der Kinocharts. Das faszinierende 3D-Abenteuer beruht auf dem vielfach ausgezeichneten Kinderbuch-Bestseller von Judi und Ron Barrett

In 3D!

.

JANUARNEUSTARTS

CINEPLEX Bayreuth Programm-Info und Reservierungen: Tel. 0921/7647050 www.bayreuth.cineplex.de Vorläufiges Programm Änderungen vorbehalten!

ab ab ab ab

07.01. 07.01. 07.01. 07.01.

ab ab ab ab ab ab ab

14.01. 14.01. 14.01. 21.01. 21.01. 28.01. 28.01.

Gamer Haben Sie das von den Morgans gehört? Das Kabinett des Dr. Parnassus Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire Old Dogs – Daddy oder Deal In meinem Himmel Nanga Parbat Vorstadtkrokodile 2 Wenn Liebe so einfach wäre Sherlock Holmes Wolkig mit Aussichten auf Fleischbällchen (3D)

JANUARSPECIALS So., 03.01., Mi., 06.01., Delikatessen: Tannöd So., 03.01., Reisefilm: Karibik Mi., 06.01. Ladies First-Preview: Haben Sie das mit den Morgans gehört? Mi., 06.01., Echte Kerle-Preview: Gamer Do., 07.01., Filmcafe: Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika So., 10.01., Mi., 13.01., Delikatessen: Verblendung So., 10.01., Reisefilm: Jemen So., 17.01., Mi., 20.01., Delikatessen: Die Standesbeamtin So., 17.01., Reisefilm: Provence Mi., 20.01., Ladies First-Preview: Wenn Liebe so einfach wäre So., 24.01., Mi., 27.01., Delikatessen: Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft So., 24.01., Reisefilm: Hawaii So., 24.01., Junior-Preview in 3D: Wolkig mit Aussichten auf Fleischbällchen Mi., 27.01., Echte Kerle-Preview: Sherlock Holmes So., 31.01., Mi., 03.02., Delikatessen: Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit So., 31.01., Reisefilm: Hurtigruten


kino START: 14.01.2010

OLD DOGS – DADDY ODER DEAL COMEDY Die mit Situationskomik und SlapstickEinlagen prall gefüllte Story um zwei in Ehren ergraute Mitfünfziger, die sich plötzlich mit siebenjährigen Zwillingen abgeben müssen, ist bis in die Nebenrollen sensationell hochkarätig besetzt

.

START: 21.01.2010

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE Darsteller: Maryl Streep, Steve Martin, Alec Baldwin uvw. KOMÖDIE Ist es wirklich nie zu spät für alte Liebe oder sollte man lange vergangene Gefühle besser nicht wieder aufwärmen? Ein prickelndes Beziehungsdreieck mit der wunderbaren Meryl Streep inmitten der charmanten bis dreisten Eroberungsversuche zweier Männer

.

START: 21.01.2010

VORSTADTKROKODILE 2 Darsteller: Nick Romeo Reimann, Leonie Tepe, Nora Tschirner uvw. KINDER- UND JUGENDFILM Sommer, Ferien, die erste zaghafte Liebe und ein neues cooles Banden-Hauptquartier – das Leben der Vorstadtkrokodile könnte so schön sein, wenn es nicht zu seltsamen Zwischenfällen in der Firma von Ollis und Marias Eltern kommen würde. Die Firma steht kurz vor der Pleite und den Eltern droht der Verlust des Arbeitsplatzes und der Wohnung. Das würde auch das Aus der „Vorstadtkrokodile“ bedeuten

.

START: 28.01.2010

SHERLOCK HOLMES Darsteller: Robert Downey Jr., Jude Law, Rachel McAdams uvw. KRIMI Arthur Conan Doyles berühmteste Figuren kehren in einer dynamischen Kinoversion auf die Leinwand zurück: In „Sherlock Holmes“ muss der gefeierte Detektiv mit seinem unerschütterlichen Partner Watson einen äußerst kniffligen Fall lösen

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

47


hören&lesen

ALBUMDESMONATS ELVIS PRESLEY

WINTERLEKTÜRE

ELVIS 75 – GOOD ROCKIN’ TONIGHT

SANDRA BROWN

4 CD-BOX Zum 100. Geburtstag des „King“ erscheint die exklusive Box mit 100 Titeln auf vier CDs. Alle Songs, unter anderem auch die 30 Nummer 1-Hits, sind digital remasterd, dazu gibt es ein 80-seitiges, umfangreiches Booklet. Ein Muss für alle Fans!

„EWIGE TREUE“ 512 Seiten, 19,95 Euro ISBN 3-7645-0308-6, Blanvalet THRILLER Sandra Brown ist ein wahres Multitalent. Sie war eine gefragte Schauspielerin und TV-Journalistin, bevor sie 1990 mit ihrem Roman „Trügerischer Spiegel“ auf Anhieb einen internationalen Bestseller lancierte. Mittlerweile gehört sie längst zu den erfolgreichsten Autorinnen in den Spitzenplätzen der New-York-Times-Bestsellerliste! Sandra Browns neuer Thriller „Ewige Treue“ erscheint am 11. Januar 2010

.

.

MICHAEL WENDLER

RESPEKT ALFONS SCHUHBECK

„MEINE DEUTSCHE KÜCHE“ 152 Seiten, 19,95 Euro ISBN 3-89883-251-9, Zabert Sandmann KOCHEN In diesem Buch beweist Sternekoch Alfons Schuhbeck, wie genussvoll eine kulinarische Reise von der Nord- und Ostseeküste bis zu den Alpen sein kann. Beliebte Klassiker aus allen Landstrichen Deutschlands präsentiert er in einem neuen, frischen Gewand: Mit viel Fantasie und einer Prise Raffinesse gibt er alten Bekannten wie „Leipziger Allerlei“, „Himmel und Erde“ oder „Berliner Luft“ seine ganz persönliche Note

SCHLAGER Songs wie „Sie liebt den DJ“, „Echolot“ oder natürlich „Nina“, der erst kürzlich in brandneuem Gewand, nämlich als „Reloaded Version“ erneut veröffentlicht wurde, sind Partyklassiker und zugleich Zeugnis einer einzigartigen Karriere

.

WESTLIFE

WHERE WE ARE POP Der Titel des Albums „Where We Are“ könnte nicht besser gewählt sein. „Wir fingen an, an Leute zu denken, die sich nie für Westlife interessiert haben“, sagt Nicky. „Wir wollten wieder etwas ganz Besonderes machen

.

.

ARNO GRUEN

„DER FREMDE IN UNS“ 238 Seiten, 19 Euro ISBN 3-608-94282-8, Klett-Cotta PSYCHOLOGIE Der Fremde in uns, das ist der uns eigene Teil, der uns abhanden kam und den wir zeit unseres Lebens, jeder auf seine Weise, wiederzufinden versuchen. Manche tun dies, indem sie mit sich selbst ringen, andere, indem sie andere Lebewesen zerstören. Der Widerstreit zwischen diesen zwei Ausrichtungen des Lebens, die beide von derselben Problematik bestimmt sind, wird über die Zukunft unseres Menschenseins entscheiden

.

48

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

MARIAH CAREY

MEMOIRS OF AN IMPERFECT ANGEL POP Mariah Carey gehört nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den stimmgewaltigsten Künstlern unserer Zeit. Mit ihrem neuen und 12. Studioalbum unterstreicht sie, dass sich daran auch in Zukunft nichts ändern wird

.


dvd&blu-ray A PERFECT GETAWAY TOP TWENTY der Kaufvideos im Dezember Platz 1

Platz 2

Harry Potter und der Halbblutprinz Ice Age 3

Platz 3

Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen

Platz 4

Terminator – Die Erlösung

Platz 5

Platz 6

Platz 7

Platz 8

Platz 9

Hangover Gran Torino Transformers 2 Hannah Montana – Der Film Selbst ist die Braut

DVD/Blu-ray, 15.01.2010 SURVIVAL-THRILLER Was als romantischer Liebesurlaub beginnt, entwickelt sich schnell zu einem mörderischen Katz- und Maus-Spiel: Milla Jovovich begibt sich auf eine verhängnisvolle Reise in die exotische Wildnis Hawaiis. Wem kann man auf der Insel trauen und wer plant ein teuflisches Spiel? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...

.

Wir verlosen die DVD! Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

PRISON BREAK – THE FINAL BREAK DVD/Blu-ray, 08.01.2010 THRILLER Michael Scofield (Wentworth Miller) und Sara Tancredi (Sarah Wayne Callies) – die ein gemeinsames Kind erwarten – wollen endlich ein neues Leben beginnen. Doch dann wird Sara des Mordes beschuldigt und muss in ein berüchtigtes Frauengefängnis, wo sie nicht nur grenzenlose Brutalität erlebt, sondern auch in akuter Lebensgefahr schwebt...

.

FILMDESMONATS OBEN DVD/Blu-ray, 21.01.2010

Platz 10

Platz 11

Platz 12

Platz 13

Platz 14

Platz 15

Platz 16

Keinohrhasen Illuminati (Kinofassung) Ice Age 1 – 3 Box Saw I – V Schöne Bescherung Männer sind Schweine Der Kaufhaus Cop Die Feuerzangenbowle

Platz 18

Finally – The First Farewell Tour

Platz 19

Miss Marple Edition

ermittelt durch

.

Wir verlosen DVD-Packages! Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

INGLOURIOUS BASTERDS DVD/Blu-ray, 14.01.2010

Platz 17

Platz 20

ANIMATION Ein neues fantastisches Abenteuer über den Wolken von dem gefeierten Regisseur Pete Docter (Die Monster AG) und der 10. Geniestreich aus dem Hause Pixar! Voll gepackt mit exklusivem Bonusmaterial – inklusive urkomischem Kurzfilm „Dugs Sondereinsatz“ – erreicht OBEN neue ungeahnte Höhen des Filmvergnügens

Star Trek 11 – The Future Begins

ACTION Brillante Bösewichte, todesmutige Helden und eine unvergessliche Geschichte – Quentin Tarantinos atemberaubendes Meisterwerk schreibt ein neues Kapitel des Zweiten Weltkriegs und beweist, dass die Magie des Kinos unbesiegbar ist

.

CONNECTED DVD/Blu-ray, 15.01.2010 ACTION Schuldeneintreiber Bob ist gerade auf dem Weg zum Flughafen, als sein Handy klingelt. Die panische Frau am anderen Ende der Leitung behauptet, sie sei das Opfer einer Entführung. Bob hält den Anruf zunächst für einen üblen Scherz, doch als er der Unbekannten bei einem Gespräch mit ihrem Peiniger zuhört, wird ihm klar, dass er für sie die vermutlich letzte Hoffnung ist ...

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

49


sportkalender januar PRO A BASKETBALL Sa. 09.01. Sa. 16.01. Sa. 30.01.

www.bbc-bayreuth.de

BBC BAYREUTH

19.30 Uhr: BBC Bayreuth – Crailsheim Merlins

DRITTER PLATZ BEI DER WM KICKBOXEN Dritter Platz bei der Kickbox-WM in Lignano (Italien) in der Disziplin Semikontakt: Melanie Moder, Aushängeschild von Karate-Dojo-Aleksandar Bayreuth, hat nach ihrer letztjährigen Kreuzbandverletzung mit diesem großen Erfolg bewiesen, dass sie bei einem internationalen Wettkampf immer noch ganz vorne mitmischen kann. Für die 29-Jährige war das Turnier der letzte Wettkampf der Karriere

.

19.30 Uhr: BBC Bayreuth – USC Freiburg 19.30 Uhr: BBC Bayreuth – USC Heidelberg

Oberfrankenhalle, Bayreuth

EHC BAYREUTH

BAYERNLIGA EISHOCKEY Fr. 08.01. So. 10.01. Fr. 15.01. So. 24.01.

www.ehc-bayreuth.de

Online-Kartenvorverkauf: tickets.bbc-bayreuth.de BBC Bayreuth Spielbetrieb GmbH Wittelsbacherring 3, 95444 Bayreuth, Tel. 0921/27951

19.30 Uhr: EHC Bayreuth – EV Regensburg 18.00 Uhr: EHC Bayreuth – ERV Schweinfurt 19.30 Uhr: EHC Bayreuth – ERC Sonthofen 99 18.00 Uhr: EHC Bayreuth – EHC Waldkraiburg

Städt. Eisstadion, Bayreuth

HASPO BAYREUTH

BAYERNLIGA HANDBALL HERREN

So. 10.01. So. 10.01.

14.30 Uhr: HaSpo Bayreuth – SSG Metten

Glückwünsche zum dritten Platz. Hinten v. l.: Rainer Bronner (1. Vorsitzender und Trainer Karate-Dojo-Aleksandar), Melanie Moder und Aleksandar Repovic (Sportlicher Leiter Karate-Dojo-Aleksandar). Vorne v. l.: Anna Hollweg, Emirkan Sivil, Noah Hupfer, Nick Wagner und Leonie Kodisch.

WEITERE SPORTVERANSTALTUNGEN

DAMEN

OBERFRANKENHALLE

16.30 Uhr: HaSpo Bayreuth – VfL Günzburg

Samstag, 02.01.2010, 13.30 – ca. 19.00 Uhr Stadt- und Kreismeisterschaft Junioren Fußball

Schulzentrum Ost, Bayreuth Kartenvorverkauf: HaSpo Geschäftsstelle Äußere Badstr. 7, 95448 Bayreuth, Tel. 0921/5087291

WIR WÜNSCHEN UNSEREN BAYREUTHER SPORTLERN UND SPORTLERINNEN VIEL ERFOLG! 50

www.haspo-bayreuth.de

Kartenvorverkauf: Geschäftsstelle EHC Bayreuth „Die Tigers“ e.V. Albrecht-Dürer-Str. 1/3, 95448 Bayreuth, Tel. 0921/8002092, Fax 0921/50709662

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Sonntag, 03.01.2010, 13.30 – ca. 20.00 Uhr Stadtmeisterschaft Herren Fußball Mittwoch, 06.01.2010, 12.30 – ca. 19.00 Uhr Stadtmeisterschaft Altliga Fußball Samstag, 23.01.2010, Beginn: 9.30 Uhr Deutsche Meisterschaft Judo Sonntag, 24.01.2010, Beginn: 9.30 Uhr Deutsche Meisterschaft Judo


als spitzenreiter ins neue jahr! Lediglich ein kleiner Fleck prangt auf der noch fast weißen Weste des BBC Bayreuth. Ausgerechnet im Heimspiel gegen die Kirchheim Knights, Anfang Dezember, gab es für die Mannschaft von Andreas Wagner und Tim Nees die bislang einzige Saisonniederlage. Zwölf Siege stehen gegenüber, unangefochten führt der BBC die Tabelle der Pro A an, die beiden hartnäckigsten Verfolger aus Karlsruhe und Cuxhaven haben schon zwei Niederlagen mehr auf ihrem Konto.

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das BBC-Heimspiel gegen Freiburg! Nach langer Verletzungspause ist Center Michael Schröder (Mitte) endlich wieder ins Team des BBC zurückgekehrt. Foto: Arth

Das januar-programm Gleich mit einem Knüller startet der BBC in das Jahr 2010. Am Samstag, 2. Januar geht es nach Karlsruhe, um im Topspiel auf den Tabellenzweiten aus Baden zu treffen. Ein richtungsweisendes Spiel, bei einem Sieg könnte der BBC den Vorsprung auf den Verfolger auf drei Siege ausbauen. Anschließend gibt es binnen einer Woche zwei Heimspiele in der Oberfrankenhalle. Am Samstag, 9. Januar, beendet das Wagner-Team die Hinrunde in der eigenen Halle gegen die Crailsheim Merlins, am Samstag, 16. Januar, wird die Rückrunde mit dem Heimspiel gegen

den USC Freiburg eröffnet. Schon in der Hinrunde gab es gegen das Team aus dem Südwesten einen Sieg – den ersten der bisher so erfolgreichen Spielzeit 2009/ 2010. Nordrhein-Westfalen ist danach zweimal das Ziel des Bayreuther Mannschaftsbusses. Am Freitag, 22. Januar zum Auswärtsspiel bei den ETB Wohnbau Baskets Essen, in der darauffolgenden Woche zum Pokalspiel beim Pro B-Club Hertener Löwen. Das sechste und letzte Spiel im Januar steigt dann wieder zu Hause: Am Samstag, 30., gegen den offensivstarken USC aus Heidelberg

.

– nur einige der Ziele für einen wohlverdienten Kurzurlaub an den Feiertagen. Ein einziger Wermutstropfen war dennoch zu verzeichnen: Beim Heimsieg über Jena, dem ersten seit fünf Jahren, stand Adam Baumann letztmals im Trikot des Tabellenführers. Er beendete seine Karriere, um in der Heimat Phoenix eine neue als Feuerwehrmann zu beginnen. Mit seinem Einsatz hatte Baumann großen Anteil am bisherigen Erfolg des BBC, war sich aber auch sicher: „Das Team steigt auch ohne mich in die Bundesliga auf!“

.

Einfach am Dienstag, 12.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326. Mittlerweile ist auch Michael Schröder im Team des BBC angekommen. Nach seiner langwierigen Verletzung gab er im Spiel gegen Kirchheim sein Debüt in der Pro A. Auch wenn einige Spiele eng waren – die Erfahrung der Mannschaft, die tiefe Bank und deren ausgeglichene Besetzung waren meist der Garant dafür, dass am Ende die Fans der „Blauen“ jubeln durften. Es läuft also alles nach Plan, sehr zur Freude der Verantwortlichen um Geschäftsführer Manfred Schöttner, der, in Absprache mit dem Trainerstab, gar einige Tage Urlaub über Weihnachten gewährte. USA, Ägypten, Spanien, Griechenland

Time to say goodbye: Adam Baumann hat mit dem Jahreswechsel seine Karriere beendet. Foto: Haberkorn

.. Wir unterstutzen den BBC auch in der pro a-saison 2009/2010: Besuchen Sie unseren Maxi-Shop in der Werner-Siemens-Str. 21, Bayreuth, Tel. 0921/16272700. Wir beraten Sie gerne!


kleinanzeigen FC Los Santos, in Bayreuth sucht Hobbykicker für Saison 2010. E-Mail: fit-4-life@email.de Wer hat zwei gebrauchte, gut erhaltene Damenfahrräder mit oder ohne Dreigang zu verschenken? Tel. 0152/08411394 (ab 18 Uhr) Brautkleid, Gr. 36, zu verkaufen. Champagnerfarbenes Brautkleid mit apricotfarbenen Röschen, Stickerei, Reifrock, kurzem Schleier, 350 Euro. Tel. 09203/686625 (ab 18.30 Uhr) Wer sucht Friseurmodell (BayreuthInnenstadt) zum Färben, Tönen usw. Tel. 0921/1639723

QUERBEET... www.Ritteressen-live.de KSB-Heizungspumpe RIO-C 30-60, RP 1/1/4, GG 2.800 1/min, SK 3, 230 V, 50 Hz, IP 44, TF 110, PN 10, max. 0,40 A, 1 J., 50 Euro. Tel. 09245/983850

Nehme Kleintiere privat in optimale Urlaubspflege (außer Hund + Katze). Tel. 0921/1639723 Verkaufe einige Bücher (Medizin). Tel. 0921/1639723 Die Webseite mit Sport für prof. Sportler (V.I.P.) und Vereine uvm. www.sportservicefranken.de

Internet-Modem (Acer-Modem 45 surf), 10 Euro; Tischfußballkicker, 15 Euro. Tel. 0160/99274358

Nordic Walking in der Freizeit. In der Gruppe macht es mehr Spaß. kontakt.kl-power@email.de

Sammlertelefonkarten, ca. 30 Stück, 5 Euro. Tel. 0160/99274358

„I will always love you“ - singe auf Ihrer Hochzeit. Tel. 0921/511610

Verkaufe Goebel-Figuren, neu, 1. Wahl; Hutschenreuther und Villeroy & Boch (Figuren, Häuser). Tel. 09222/558 (ab 20 Uhr)

Effektive Nachhilfe in Englisch, Französisch, Latein, Deutsch, Biologie und Chemie. Tel. 0163/2567181

Verkaufe Teppich, blau mit Muster, 115 x 58 cm, 5 Euro; Bügelbrett, neu, 5 Euro. Tel. 0921/8002969 Verkaufe Brettspiele mit AsterixFiguren; Eisenbahn-Magazine, z. B. Modelleisenbahner, Lok und Märklin sowie Eisenbahn-Magazine, komplette Jahrgänge, teilweise ab 1967. Tel. 09222/558 Wandbild-Aquarium mit elektr. bewegtem Hintergrund, 25 Euro; Standnebler, 10 Euro; großer Kunstdruck von Dali gerahmt, 15 Euro; IKEA-Schreibtisch mit Glasplatte, 120 x 80 cm, 10 Euro; Telefunken-Stereoanlage Studio-Center 5030 HiFi mit Plattenspieler, Radio und Kassettendeck an Bastler, 5 Euro; Fotos per E-Mail. E-Mail: casmer@fantasymail.de

MANN&FRAU www.Hochzeit-Feier.com Lustvoller Winter! Attrakt., schlanke, sportl. und leidenschaftl. Tänzerin in die 40, 168 cm, 58 kg, NT/NR, mit Niveau, Liebe zärtl., leidenschaftlich, spontan und unkompl. sucht schlanken Pendant bis 52 Jahre für gemeinsame Aktivitäten (Tanzen, Sport usw.) Darf ich bitten? Tel. 0160/4166709 oder E-Mail: sunshine331@freenet.de Unternehmer, 39 Jahre, NR, sucht Begleitung zur eigenen Hochzeit am 11.11.2011. Bei Interesse Anruf unter Tel. 0160/93068130 Hallo, ich (34, m) suche nette Leute zum Quatschen und mehr. Meine größte Leidenschaft sind meine Pferde. Wer also Lust hat, kann sich unter graz2@gmx.de melden.

Verkaufe elektr. Schreibmaschine Brother CE-600 inkl. Farbbänder für 20 Euro. Tel. 0921/8002969

Jung & pleite? Großzügiger, netter Er (43) sucht Sie ab 18 für spannende Stunden. SMS oder Anruf. Tel. 0178/1820617

Single-Freizeitgruppe w/m sucht nette Leute (Ü35) mit Interesse an Sport (NW, Wandern, Billard usw.), Kultur und eigenen Ideen. E-Mail: freepost007@freenet.de 52

(Ver-)Mieten auf Zeit: Vermittlung Träger + Müller, 0951/2082831

www.bayreuth-moebliert-wohnen.de www.Kellerunterwelt.de Vermietung von Lagerflächen für Möbel; Wohnungslagerung für Studenten; Wohnwagen oder sonstige Gerätschaften; für private Handwerker geeignet. Preis + Größe VB. Tel. 09241/720670 (Band)

JOBS&JOBS

Sportlicher Student (24, 185 cm) sucht für kalte Winterabende sympathische, liebe Frau (18 – 32) für humorvolle, spannende Abende und alles was gemeinsam Spaß macht. Melde dich per SMS 0176/21154548 (Bayreuth)

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Garage (Doppelparker) in der Königsbergstraße ab sofort zu vermieten, 20 Euro/Monat. Tel. 0921/3391308 Verkaufe graues Sofa mit langen Kissen, 100 Euro, stabil, kein Fleck, wie neu. SMS 0151/53958862 o. E-Mail: stephanie_pfeffer@web.de

KIDS&TEENS www.Kindergeburtstag-live.de

Senior hilft Senioren am PC, von Anschaffung über Installation bis zum Arbeiten mit Programmen, von privat. Tel. 09278/205493

CARS&BIKES Suche Automatik-Pkw ab BJ 2005 von 75 – 110 PS, max. 70.000 km. Tel. 09645/6132 Verkaufe Grundträger für Zafira A, 40 Euro. Tel. 0170/7331145

Verkaufe ca. 5.000 Brauerei-Trucks, 150 verschiedene Videofilme, Schuco-Autos (1:87 + 1:43) sowie Militärfahrzeuge, Panzer, Soldatenfiguren. Tel. 0171/4919903 (ab 19.30 Uhr)

Altes Fahrrad ab ca. 1930 zu kaufen gesucht! Tel. 09278/1283

HAUS&HOF

Sonnenvordach für Wohnmobil/ Bus, 300 x 240 cm, neu, hellgrau, 55 Euro. Tel. 0921/43636 2 x 185/60 R14 T Kleber Dynaxer HP 2 sowie 2 x 185/65 R14, gekauft 7/05, nwtg., Profil 5 mm, mit Felgen auf SF VW Vento, für VW Golf, Vento, etc. 4 Loch, Radabdeckung, Stahl, Preis VB. Tel. 09155/928392 Astra H, 77 kW, BJ/EZ 3/05, 58 tkm, schwarz, Radio/CD MP3, BC, 6 x Airbag, ABS, eFH, Klima, Servo, WFS, ZV mit FB, Lenkradfernbedienung, TÜV/AU 3/10, Bremsen neu, uffr., 19.600 Euro NP, 9.250 Euro VB. Tel. 09245/983850

Skimütze für junges Mädchen, kaum getragen, rosa-hellblau-weiß, mit Häschen und rosa-weißem Bommel, 10 Euro VB. Tel. 0151/18141097 Dreirad, Marke Puky, kippbare Mulde, Luftreifen, verstellbare Schiebestange, Handbremse, sehr guter Zustand, 55 Euro. Tel. 09203/686625 (ab 18.30 Uhr) Laufgitter, 1 x 1 m, Holz, Räder zum Feststellen, Polsterboden 3-fach in Höhe verstellbar, mit Nestchen, sehr guter Zustand, 70 Euro. Tel. 09203/686625 (ab 18.30 Uhr) Kinder-Ski, 100 cm, 20 Euro; 120 cm, 25 Euro; 140 cm, 30 Euro; SkiSchuhe, Gr. 33, 10 Euro. Tel. 09201/79231 Kinderschwimmen für Kinder zwischen 0 bis 3 Jahren; jeden Donnerstag, vormittags, sehr günstig. Tel. 0921/2305955 Kinderwagen und Jogger der Marke Quinny Freestyle, dunkelblau; Zubehör: Baby-Dreamiaufsatz, Regenschutz, geräumiger Fußsack, Sitzverkleinerer für Jogger; Vorderrad beweglich, Schnellverschlussräder. 280 Euro. Tel. 09203/686625 (ab 18.30 Uhr)

journal J A N U A R

2 0 0 7


fußball-wm 2010 FUSSBALL-SAFARI DURCH SÜDAFRIKA WELTMEISTERSCHAFT Wenn am 11. Juni das Spiel zwischen Südafrika und Mexiko angepfiffen wird, blickt die Welt gespannt auf die Republik im Süden des „Schwarzen Kontinents“. Erstmals findet eine Fußball-Weltmeisterschaft in Afrika statt, in den letzten Jahren hat sich das Land mit der bewegenden Geschichte für das sportliche Großereignis herausgeputzt. Sowohl das Eröffnungsspiel wie auch das Finale, einen Monat später am 11. Juli, werden im größten Stadion des

Landes ausgetragen. Es trägt den Namen „Soccer City“, bietet Platz für 94.700 Zuschauer und liegt in der größten südafrikanischen Stadt: Johannesburg. Gegründet als Goldgräberstadt 1886 ist die Stadt mit über 3,2 Millionen Einwohnern eine der Metropolen im südlichen Afrika. Rund 50 Kilometer entfernt liegt die Hauptstadt des Landes, Pretoria. Hier werden ebenfalls Spiele der Weltmeisterschaft ausgetragen. 70.000 Zuschauer passen in das für die Weltmeisterschaft neu gebaute „Green Point“ Stadi-

on in Kapstadt, der schillernden Stadt am Kap der guten Hoffnung. Insgesamt zehn Spielorte stehen für die 64 Spiele zur Verfügung, mehrere wurden extra für das Großereignis neu gebaut, manche verfügen aber schon über eine lange Tradition. Über eine ebenfalls lange Geschichte verfügt der Fußball im Land. Bereits 1879 wurde in Pietermaritzburg der erste Fußballclub des Landes gegründet. Die Nationalmannschaft war zwischen 1964 und 1992 von der

FIFA auf Grund der Apartheid im Land suspendiert, vier Jahre nach Wiederaufnahme machten die „Bafana bafana“ (die Jungs) mit dem Gewinn des Afrika Cup auf sich aufmerksam. 1998 und 2002 folgten die ersten Teilnahmen an einer Weltmeisterschaft de.fifa.com/worldcup

.

UNSERE GEGNER

Soccer City, nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Johannesburg, ist das größte Stadion der Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Hier findet unter anderem das Finale statt.

GRUPPE D Bundestrainer Joachim Löw sprach wenige Minuten nach der Gruppenauslosung in Kapstadt von einer anspruchsvollen, schweren aber auch machbaren Gruppe für seine Nationalmannschaft. Dennoch war dem deutschen Team das Losglück wieder hold. In der Gruppe D trifft die DFB-Elf auf Australien (13.06., 20:30 Uhr in Durban), Serbien (18.06., 13:30 Uhr in Port Elizabeth) und Serbien (23.06., 20:30 Uhr in Johannesburg/ Soccer City). Hier ist sicherlich das serbische Team der größte Rivale, um einen der zwei vorderen Plätze, die zur Teilnahme am Achtelfinale berechtigen. Doch auch Ghana, bereits 2006 bei der WM in Deutsch-

land dabei, und Australien, Gegner beim Confed Cup 2005, werden ambitionierte Gegner sein, die dem deutschen Team alles abverlangen werden. Gelingt die Qualifikation für das Achtelfinale, so könnte hier bereits ein Duell mit England winken – für Bundestrainer Löw ein absoluter Knaller. Während der Auslosung hat die deutsche Delegation um Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhof das auserkorene WMQuartier unter die Lupe genommen. Velmore Grande heißt das Fünf-Sterne-Hotel zwischen Johannesburg und Pretoria. Für die Dauer der Teilnahme soll es den DFB-Tross beheimaten – Rückflug hoffentlich frühestens am Tag nach dem Finale!

.

Freds Tattoo Studio Inh. Manfred Berschneider – prof. Tattoo-Artist www.freds-tattoo-studio.de.vu • e-mail: freds-tattoo@t-online.de

95448 Bayreuth • St. Georgen 24 Telefon 0921/850070 • Fax 0921/850498 Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 12.00 bis 19.00 Uhr Samstag: 11.00 bis 16.00 Uhr Keine Tattoos an Betrunkene und unter Drogen stehende Personen. 54

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


KINDER FRAGEN, EXPERTEN ANTWORTEN WIE FUNKTIONIERT EIN WASSERKOCHER? So ein Wasserkocher ist schon eine ziemlich praktische Sache. Erst füllt man kaltes Wasser hinein, drückt einen Hebel nach unten und hört schon bald komische Geräusche. Es brummt und brodelt ein bisschen und ein paar Sekunden später zieht bereits Wasserdampf nach oben. Ist das Wasser dann heiß genug, macht es „Klick“ und der Kocher schaltet sich aus. Aber wie bitteschön funktioniert das Ganze, woran erkennt der Kocher, dass das Wasser fertig ist? Die 11-jährige Anna aus Cottenbach wollte das genauer wissen...

freizeit Professor Gerhard Fischerauer beschäftigt sich an der Uni Bayreuth mit Mess- und Regeltechnik und kennt sich auch mit WasserProfessor Gerhard kochern aus. Fischerauer Er hat Anna ihre Frage folgendermaßen beantwortet: „Wasserkocher erhitzen Wasser mit Strom“, sagt Fischerauer. Strom kann aber nur in einem geschlossenen Kreislauf fließen. Wird dieser elektrische Stromkreis unterbrochen, fließt kein Strom mehr und das Wasser wird nicht weiter erhitzt. Jetzt muss natürlich noch die Temperatur stimmen. Denn es hat ja keiner was davon, wenn der Wasserkocher schon bei lauwarmem Wasser abschaltet. Und bei 100 Grad Celcius verdampft es, dann wird auch kein Tee mehr draus. Deshalb schaltet sich der Wasserkocher schon bei 90 Grad aus. Und das funktioniert so: Im Wasserkocher ist ein Blechstreifen aus zwei verschiedenen Metallen, ein so genanntes „Bimetall“ (von lateinisch „bi“ = „zweimal“). Das eine Metall dehnt sich bei Hitze ein bisschen mehr aus, das andere ein bisschen weniger, und weil sich die beiden nicht einig werden, verbiegt sich der Blechstreifen. Wenn das Wasser fast kocht, hat er sich genug verbogen und unterbricht den elektrischen Stromkreis. Das ist dasselbe wie beim Lichtschalter, den ein Mensch umlegt, um das Licht auszuknipsen. Hat es dann „Klick“ gemacht, steht einem heißen Tee nichts mehr im Weg. Vorausgesetzt, Ihr habt auch einen Teebeutel im Haus

.

AKTUELLES AOK-GESUNDHEITSPROGRAMM JETZT ANMELDEN Die AOK-Direktion Bayreuth-Kulmbach bietet ihren Versicherten jede Menge Möglichkeiten, aktiv für ihre Gesundheit etwas zu tun. Über die Gesundheitsangebote der AOK informiert das aktuelle Kursprogrammheft, das in jeder Geschäftsstelle kostenfrei zu haben ist. Die Palette reicht von Rückentraining über gesunde Ernährung bis zu Yoga. Für bestimmte Zielgruppen hat die Gesundheitskasse Präventionskurse im Angebot, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. „Wir bieten nicht nur ein breites Angebot, unsere Kurse haben auch Qualität“, so Karsten Knaup von der AOK-Direktion BayreuthKulmbach. Die Kurse leiten ausnahmslos ausgebildete Fachkräfte, die sich auch Zeit nehmen und auf jeden Teilnehmer eingehen. Sie vermitteln fundierte Hintergrundinformationen und geben Tipps für den Alltag. Diese Bedingungen gelten auch für Kurse, die

Kooperationspartner der AOK durchführen. Die Anmeldung zu einem Kurs ist bei der AOK-Geschäftsstelle oder

im Internet unter www.aok.de/ bay > Gesundheit > Gesundheitskurse & Veranstaltungen möglich.

Informationen zum gesamten Gesundheitsangebot gibt es unter 0921 288-604 www.aok.de

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

55


Hauptsponsor des EHC Bayreuth: Besuchen Sie unseren Maxi-Shop in der Werner-Siemens-Str. 21, Bayreuth, Tel. 0921/16272700. Wir beraten Sie gerne!

Starker Tabellenplatz für starken Aufsteiger! Im Dezember fallen wetterbedingt die Temperaturen – die Fieberkurve des EHC Bayreuth indes schnellte im letzten Monat des abgelaufenen Jahres fast bis ganz nach oben. Anfang des Monats standen die Tigers auf Rang sieben, als Tabellendritter ging es in die kurze aber verdiente Weihnachtspause. Erfolgsgarant, das kann man sehen, wenn man das Team spielen sieht, ist sicherlich die mittlerweile zu einer eingeschworenen Truppe zusammengewachsene Mannschaft. Trotz vieler verletzungsbedingter Ausfälle wurde bis zum Ende gekämpft – und das erfolgreich. Das Trainergespann um den auch als Verteidi-

ger auflaufenden John Noob und Dietmar Habnitt, der bei den Spielen an der Bande steht, hat es geschafft, der jungen Mannschaft zu vermitteln, worauf es ankommt. Und die hat umgesetzt, was die beiden altgedienten und erfahrenen Kräfte anwiesen. Spätestens seit dem Derbysieg gegen Selb ging es bergauf. Neue Kräfte wurden mobilisiert, ein Sieg über den Erzrivalen ist immer etwas Besonderes! Doch dass in der Folge der letztjährige Vizemeister aus Peißenberg in eigener Halle bezwungen wurde, eine Woche später ein 2:0 in einem hochklassigen Spiel gegen den souveränen Tabellenführer aus Miesbach folgte und auch in Memmingen ein wichtiges 2:1 gegen einen der Konkurrenten um Platz acht heraussprang – damit haben sicher nur die kühnsten Optimisten gerechnet. Die Eckpfeiler im Team sind sicher das Stürmerduo Dennis Martindale aus Kanada und Eigengewächs Andreas Geigenmüller. Diese beiden haben sich gesucht und gefunden, legen sich die Tore gegenseitig mustergültig auf und

wissen in engen Situationen zu überzeugen, das Heft in die Hand zu nehmen und dann noch sehenswerte Treffer zu erzielen. Auch auf die oberligaerfahrenen Stürmer Florian Müller und Sebastian Stoyan ist Verlass, in der Abwehr sind die „alten Haudegen“ Michael Meixner und Marco Zimmermann auch in diesem Jahr wichtige Faktoren wenn es darum geht, Gegentore zu verhindern. Dies gelingt auch den beiden jungen Torhütern Nicolas Sievers und Julian Bädermann ein ums andere Mal ausgezeichnet. Im Januar gilt es, mit weiteren Siegen die Play Off-Teilnahme frühzeitig zu sichern. Am 7. Februar endet die Hauptrunde, danach spielen die besten acht Teams um die Bayernliga-Meisterschaft. Und da wollen die

Tigers als Aufsteiger dabei sein. Das Zeug dazu haben sie allemal! In vier Heimspielen haben die im eigenen Stadion so starken Bayreuther die Chance, ihre Fans jubeln zu lassen. Am Doppelspieltag warten Regensburg (Fr., 8.1.) und Schweinfurt (So., 10.1.), dann kommt Sonthofen (Fr., 15.1.) und Waldkraiburg (So., 24.1.). Für das Heimspiel gegen Regensburg verlost das Bayreuth Journal 5 x 2 Eintrittskarten, die von Sponsor Kondrauer zur Verfügung gestellt wurden. In der Ferne müsse die Tigers nach Erding (So., 3.1.), Pfronten (So., 17.1.) und zum Derby nach Selb (Fr., 22.1.) reisen. Und vielleicht ist schon vor dem Spiel in Hochfranken klar: Der EHC ist in den Play Offs dabei. Verdient wäre dies allemal! www.ehc-bayreuth.de

.

#13 Andreas Geigenmüller

Wir verlosen 5 x 2 Karten für das Spiel am 08.01.2010 gegen den EV Regensburg! Einfach am Donnerstag, 07.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal. 56

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


Bayreuther Sportler machen sich fit! Tel. 09 21/793 01 01 • www.physio-lohengrintherme.de

Der EHC Bayreuth und die Medizinische Fitness arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen. Gerade aktive Sportler müssen nach Verletzungen sehr schnell funktions- und sportartspezifisch rehabilitiert werden, damit sie nicht zu lange verletzungsbedingt pausieren müssen. Spielertrainer John Noob findet ideale Voraussetzungen in der Medizinischen Fitness, da die Spieler von der Akutphase bis zur völligen Genesung von kompetenten Physiotherapeuten betreut werden.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

57


Dr. Bernd Fischer, Zahnarzt und Implantologe:

Bernd Bloß, „Aurum Manus“-Massagepraktiker:

VOLLKERAMIKKRONEN AUS ZIRKON

WOHLBEFINDEN FÜR MUTTER UND KIND

Schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln sagen mehr als tausend Worte. Dr. Fischer verfügt seit mehr als 15 Jahren über umfangreiche Erfahrung im Bereich der ästhetischen Zahnmedizin.

Die Aurum Manus Massage® (lat. „Goldene Hände“) vereint die Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Massagetraditionen mit einer neuen Kombination aus warmer Ölmassage mit Edelsteinkugeln. Der Massierte erfährt eine ganzheitliche, tiefe Entspannung von Körper, Seele und Geist. Muskulatur, Bewegungsapparat, Meridiane und Chakren werden je nach den individuellen Bedürfnissen des Klienten sanft bis kräftig massiert, aktiviert und stimuliert.

1. Was versteht man unter ästhetischer Zahnmedizin? Die ästhetische Zahnmedizin befasst sich mit einem natürlich erscheinenden schönen Lächeln, das sich durch einen harmonischen Verlauf der Zähne und des Zahnfleisches auszeichnet. Dabei wird höchster Wert auf maximale Substanzschonung gelegt, so dass man von minimalinvasiven Behandlungsmethoden spricht. 2. Welche Bedeutung haben ZirkonKronen in der ästhetischen Zahnmedizin? Vollkeramikkronen aus Zirkon haben einen hohen Stellenwert in der ästhetischen Zahnmedizin. Im Gegensatz zu einer klassischen Krone, die aus einem verblendeten Metallgerüst besteht, handelt es sich bei ZirkonKronen um eine Vollkeramikkrone, die ohne jegliches Metall auskommt. Dabei wird ein Zirkon-Gerüst über ein computergestütztes Verfahren (sog. CAD/CAM-Verfahren) aus einem Keramikblock herausgefräst, welches anschließend mittels darauf abgestimmter Verblendkeramik in einem Brennvorgang überzogen wird, so dass eine naturgetreue Nachbildung des Zahnes entsteht. Somit handelt es sich bei Zirkon-Kronen um eine zweifache Keramik, eine Gerüstkeramik aus Zirkon und eine Verblendkeramik als zahnfarbenen Überzug. 3. Was sind die Vorteile von Zirkon-Kronen? Zirkon-Kronen bieten gegenüber herkömmlichen, metallkeramischen Kronen viele Vorteile. Da das Zirkon-Material zahnfarben eingefärbt ist, bietet es eine viel bessere Ästhetik, da keinerlei dunkles Metall am Kronenrand existiert. Darüber hinaus weist Zirkon eine überragende Gewebeverträglichkeit und Festigkeit auf, so dass auch Brücken in jeglicher Spannweite angefertigt werden können. Aufgrund der absolut neutralen Materialeigenschaften dringen auch keinerlei schädigende Substanzen, wie z. B. Metall-Ionen ins umliegende Zahnfleisch ein, so dass gesunde Zahnfleischverhältnisse um die Kronen herum ermöglicht werden. 4. Wie ist die Haltbarkeit und die Langzeitprognose? Vollkeramikkronen und -brücken aus Zirkon haben sich in meiner Praxis über viele Jahre bestens bewährt, so dass man bei einer normalen, physiologischen Belastung von einer Haltbarkeit von 10 Jahren und mehr ausgeht

.

58

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Aurum Manus®: THULEMAI® Schwangerschaftsmassage Thulemai® – (keltisch: „meine heilige Stätte“) Diese besondere Form der Aurum Manus® Massage ist ganz auf die speziellen Bedürfnisse der schwangeren Frau abgestimmt. Eine Massage in der Schwangerschaft ist ein Genuss sowohl für die werdende Mutter als auch für das ungeborene Kind. Dabei gibt es jedoch eine Vielzahl von Besonderheiten zu berücksichtigen. Von der Lagerung der Schwangeren über die Wahl der geeigneten Edelsteine bis hin zu Abweichungen vom üblichen Massageablauf. Die spezielle Lagerung sorgt für Bequemlichkeit und Entlastung des Körpers während der Massage. Die kostbaren und hochwertigen Massageöle unterstützen die Wirkung der Massage und sorgen für ein Gefühl der Harmonie und Geborgenheit. Darüber hinaus haben die ausgesuchten Edelsteine einen besonderen Bezug zur Schwangerschaft. Durch das Zusammenspiel dieser Elemente werden schwangerschaftsbedingte Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und schwere Beine gelindert, das Wohlbefinden von Mutter und Kind gefördert und somit die Voraussetzungen für eine gute Geburt geschaffen. Die Thulemai® Schwangerschaftsmassage kann ab dem 4. Schwangerschaftsmonat bis zum Geburtstermin angewandt werden. Ganz nach den Bedürfnissen der schwangeren Frau als Ganzkörpermassage oder auch als Teilmassage von Rücken und Nacken durchführbar. Die Thulemai® Massage ist ebenfalls für alle Personen geeignet, welche auf Grund körperlicher Beschwerden nicht in der Lage sind, auf dem Rücken oder Bauch zu liegen

.


Rechtsanwalt Benjamin H. Eismann:

Rechtsanwalt Hans-Walter Hofmann:

DER VERFALL VON URLAUBSANSPRÜCHEN

VERKEHRSUNFALL – WAS NUN?

Alle Jahre wieder... Nach dem Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ist der Urlaub vollständig in dem Kalenderjahr zu gewähren und zu nehmen, in dem er entstanden ist. Urlaub für das Jahr 2009 musste also bis zum 31.12.2009 gewährt und genommen werden. Geschah dies nicht, ist er verfallen.

Man kann es wirklich nicht oft genug sagen: Lassen Sie sich gleich von Anfang an von einem Anwalt beraten, wenn Sie nach einem Unfall im Straßenverkehr Schadenersatzansprüche gegen den Unfallverursacher geltend machen wollen – auch bei scheinbar eindeutigen Fällen.

Nur wenn der Urlaubsgewährung betriebliche oder persönliche Gründe entgegenstehen, z.B. erhöhtes Arbeitsaufkommen oder Krankheit, kommt eine Übertragung des Urlaubs bis zum 31.03. des Folgejahres in Betracht. Der übertragene Urlaub verfällt allerdings endgültig, wenn er nicht bis zum Ende dieses Übertragungszeitraums beantragt und genommen wird.

• Wer unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, kann vom Verursacher und dessen Haftpflichtversicherung verlangen, dass er für die Unfallfolgen entschädigt wird. Wer an einem Unfall nicht allein Schuld ist, kann wenigstens einen Teil seines Schadens ersetzt verlangen.

Von diesem Grundsatz gibt es jedoch einige gesetzlich geregelte Ausnahmen: Wird ein Mitarbeiter gegen Ende eines Kalenderjahres eingestellt und kann er seinen Teilurlaub im Kalenderjahr der Einstellung nicht nehmen, so überträgt sich der nicht genommene Urlaub auf das Folgejahr. Er verfällt nicht am 31.03., sondern besteht für das gesamte Kalenderjahr fort, wenn dies der Arbeitnehmer verlangt (§ 7 Abs. 3 S. 4 BUrlG). Auch die Einberufung zum Wehrdienst, bevor der Arbeitnehmer den ihm zustehenden Urlaub erhalten hat, löst eine Übertragung auf die Zeit nach dem Wehrdienst aus (§ 4 Abs. 2 ArbPlSchG). Gleiches gilt für den Fall, dass der Arbeitnehmer vor vollständiger Gewährung des Urlaubs Elternzeit in Anspruch nimmt (§ 17 Abs. 2 BEEG). Eine weitere Ausnahme besteht, wenn der Urlaub aufgrund Erkrankung auch im Übertragungszeitraum nicht genommen werden kann. Während das BUrlG auch dann einen Verfall des Urlaubs vorsieht, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) dies mit der europäischen Arbeitszeitrichtlinie für nicht vereinbar erklärt. Der Urlaubsanspruch besteht auch in diesem Fall über den 31.03. des Folgejahres hinaus fort. Entgegen einer weit verbreiteten Auffassung gibt es – außer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses – allerdings keinen Anspruch auf finanzielle Abgeltung des nicht genommenen bzw. gewährten Urlaubs.

.

Viele Autofahrer haben heute eine Plastikkarte ihrer Versicherung im Handschuhfach, die nach einem Unfall dem Unfallgegner ausgehändigt wird. Vorsicht bei Versprechungen wie „Sofortregulierung“; „Rufen Sie uns an – wir kümmern uns um alles“ oder ähnliches. Vergessen Sie nicht, dass diese Angebote von der Versicherung des Unfallgegners kommen, deren Interessen aus nachvollziehbaren Gründen nicht unbedingt mit den Ihrigen übereinstimmen müssen. Auch Werkstätten bieten „Schadensregulierung ohne Rechtsanwalt“ an. • Die Erfahrung zeigt, dass nach der Inanspruchnahme dieser Dienste manchmal das Gefühl zurückbleibt, nicht ausreichend entschädigt worden zu sein. • Wussten Sie, dass der Unfallgegner außer Schmerzensgeld, Reparaturkosten, Nutzungsausfall bzw. Mietwagenkosten und der sogenannten Unkostenpauschale z.B. auch fiktive Kosten für eine Hilfskraft als Haushaltsführungsschaden ersetzen muss, wenn Sie unfallbedingt nicht in der Lage sind, die anfallenden Arbeiten selbst zu erledigen? Jeder Verkehrsunfall ist mit vielerlei Unannehmlichkeiten verbunden. Verschenken Sie kein bares Geld!

.

Holen Sie von Anfang an anwaltlichen Rat ein. Die vorgerichtlichen Rechtsanwaltsgebühren muss der Unfallverursacher ersetzen

Bei Fragen rund um das Urlaubsrecht sollten sich Arbeitgeber oder Arbeitnehmer an einen spezialisierten Rechtsanwalt wenden

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

59


ausstellungen januar „Malerei an sich“ Bilder von Roland Lein. Historisches Badhaus, Oberhacken 34, Kulmbach. Ausstellung vom 14.01. – 07.02.2010.

„Jenseits vom Hügel“ Cartoons und Comics von Klaus Häring. Klinikum Bayreuth, Foyer, Verwaltung, Preuschwitzer Str. 101. Ausstellung bis 18.01.2010.

„Wolpertinger, Elwedritsch und Rasselblock“ Mystische Tiere aus Bayern und dem Ausland. Urwelt-Museum, Kanzleistr. 1, Bayreuth. Ausstellung bis 14.02.2010. Öffnungszeiten: Di – So 10 – 17 Uhr.

„Wo war ich schon einmal ...“ Aquarelle von Peter J. Osswald. SPD-Geschäftsstelle, Friedrich-Puchta-Str. 22, Bayreuth. Ausstellung bis 30.01.2010.

„Wolfgang Fütterer II“ Sonderausstellung der Reihe „Junge Kunst“. Kunstkabinett des Kunstmuseums, Maxstr. 33, Bayreuth. Ausstellung bis 14.01.2010. „Tiefdruck-Grafik“ Werke von Evi Remer, Hummeltal. Klinikum Bayreuth, Preuschwitzer Str. 101. Ausstellung vom 24.01. – 18.04.2010. „Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika“ Landratsamt, Markgrafenallee 5, Bayreuth. Ausstellung vom 11.01. – 05.02.2010. „Druckgraphische Arbeiten“ Werke von Almut Wehrle-Russ – 60. Kabinettausstellung. Kunstmuseum Bayreuth, Maxstr. 33. Ausstellung vom 31.01. – 24.03.2010. „Mythos Bergkristall“ Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof, Wunsiedel. Ausstellung bis 11.04.2010. Öffnungszeiten: Di – So 10 – 17 Uhr. „Broodwärschd mit Kätschab!?!“ Karikaturen von Matthias Ose. Kanzlei Rittger-Fricke-Specht, Kanzleistr. 3, Bayreuth. Ausstellung bis 30.04.2010.

„Zum 100. Geburtstag von Gerda Voith von Voithenberg“ Stadtbibliothek Bayreuth, Luitpoldplatz 7. Ausstellung bis 28.01.2010. „Best Suits, Most Important & Wagner in Capetown“ Fotoarbeiten von Jürgen Hinterleithner. Iwalewa-Haus, Münzgasse 9, Bayreuth. Ausstellung bis 10.03.2010. „Neue Nachbarschaften“ Fotoprojekt von Akinbode Akinbiyi und Bayreuther SchülerInnen. Iwalewa-Haus, Münzgasse 9, Bayreuth. Ausstellung bis 10.03.2010. „Indien – Australien – Papua Neu– guinea – die 70er und 80er Jahre“ Grafiken und Gemälde aus der Sammlung. Iwalewa-Haus, Münzgasse 9, Bayreuth. Ausstellung bis 10.03.2010. „I. Quartalsausstellung“ Bilder von Robert Pfann und Heidi Lauter. Ideenhaus, Eiergasse, Hollfeld. Ausstellung vom 08.01. – 31.03.2010. Öffnungszeiten: Di + Do 13 – 17 Uhr; So 14 – 16 Uhr.

MYTHOS BERGKRISTALL – DER FACETTENREICHE „STEIN DER WEISEN“ Die Ausstellung zeigt in Kooperation mit der Bergakademie Freiberg und zahlreichen Sammlern aus der Region die unterschiedlichsten Facetten dieses Themas und präsentiert über 100 seltene Fundstücke aus aller Welt und selbstverständlich die schönsten Kristalle aus dem Fichtelgebirge.

ROBERT PFANN/HEIDI LAUTER I. QUARTALSAUSSTELLUNG „Akt“ – ein altes Thema neu beleuchtet von Robert Pfann. LichtSchatten, Formen-Farben werden nicht nur benutzt, um lebensnahe Realität zu schaffen, sondern auch um der Linien, der Komposition, des Rhythmus willen. Bei den Bildern von Heidi Lauter geht es um die flüchtigen Eindrücke von flirrender Wärme, von dunstigem Schein oder vom Zwielicht der untergehenden Sonne.

Fichtelgebirgsmuseum, Spitalhof 5, Wunsiedel Ausstellung bis 11.04.2010 www.fichtelgebirgsmuseum.de

Ideenhaus, Eiergasse, Hollfeld Ausstellung vom 08.01. – 31.03.2010 Vernissage: Freitag, 08.01., 19.30 Uhr

ROLAND LEIN MALEREI AN SICH

EVI REMER TIEFDRUCK-GRAFIK

Der Rehauer Künstler Roland Lein, Mitglied im Bund Fränkischer Künstler, stellt im Historischen Badhaus in Kulmbach aus. Gezeigt werden Bilder im gegenständlichen Bereich, gegenstandslos bis hin zu surrealen Welten in den Techniken Aquarell, Acryl, Pastelltusche und Kohle.

Varianten der Tiefdruck-Grafik – meisterhaft beherrscht von der Kaltnadelradierung über Strichätzung und Aquatinta bis hin zum MehrFarb-Druck – sind das handwerkliche Rüstzeug der in Hummeltal ansässigen Künstlerin Evi Remer. Eine prägnante Auswahl ihrer Arbeiten zeigt die Ausstellungsreihe „Kultur im Klinikum“ bis zum April diesen Jahres.

PLUTOS ODER MACHT GELD REICH STUDIOBÜHNE BAYREUTH Die weltweite Finanzkrise immer im Blick ist das Thema der Komödie hochaktuell, denn PLUTOS handelt von der Verteilung materieller Güter zwischen Arm und Reich und somit letztlich von Fragen der sozialen Gerechtigkeit. Die Studiobühne Bayreuth führt diese letzte erhaltene Komödie des griechischen Dichters Aristophanes am Samstag, 30.01., 20 Uhr, auf. Weitere Spieltermine gibt es im Februar www.studiobuehne-bayreuth.de

.

DIE SCHWARZE DIAMANTEN-WITWE THEATER HOF Inchallah – „Gottes Wille“, ein Riesendiamant, ist das Objekt der Begierde dreier Ganoven, die in einer noblen Londoner Hotelsuite ihren großen Coup planen. Das Kriminalstück zeigt das theater hof am Donnerstag, 14.01., 20 Uhr, Freitag, 15.01., 20 Uhr, sowie am Sonntag, 16.01., 19 Uhr, in der Stadthalle Bayreuth www.theater-hof.de

.

60

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Historisches Badhaus, Kulmbach Ausstellung vom 14.01. – 07.02.2010 Vernissage: Mittwoch, 13.01., 19 Uhr

Klinikum Bayreuth, Foyer, Verwaltung, Preuschwitzer Str. 101 Ausstellung vom 24.01. – 18.04.2010 Vernissage: Sonntag, 24.01., 11 Uhr


kultur DAS ORIGINAL KRIMIDINNER EIN LEICHENSCHMAUS Der erste Teil der Ashtonburry-Trilogie: Willkommen zur Testamentseröffnung! Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Lady Asthonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland, zum Leichenschmaus und zur Testamentseröffnung. Was sich im Verlauf des Abend abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen. „Ein Leichenschmaus“ findet am Donnerstag, 21.01. und Donnerstag, 25.03.2010 um 19 Uhr in der Schlossgaststätte Eremitage, Eremitage 6, 95448 Bayreuth, Telefon 0921/799970, statt www.eremitage-bayreuth.de • www.krimidinner.de

.

SÜDAFRIKA – FOTO- & FILMREPORTAGE MULTIVISIONSSHOW Verborgene Elefantenpfade führen Dirk Bleyer hinaus zu subtropischen Stränden, einsamen Wüsten, wildes Buschland und ursprünglichen afrikanischen Dörfern. Die exotische Mischung aus atemberaubenden Landschaften, unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen, Geschichte und Kultur machen das Land für ihn zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis. Mit seinem Team von drei Kameraleuten durchstreift er wochenlang die größten Wildreservate des Landes, auf der Suche nach den letzten Schätzen unserer Erde. Eine „tierisch“ spannende und humorvolle Live-Reportage gibt es am Dienstag, 26.01.2010, um 20 Uhr im Zentrum, Äußere Badstraße, Bayreuth, zu sehen. Karten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich

.

KOMÖDIE IM DUNKELN BRANDENBURGER KULTURSTADL Rückversetzt in die wilden 60er Jahre zeigt der Brandenburger Kulturstadl ab 16. Januar (20 Uhr) eine turbulente Komödie, die im wahrsten und übertragenen Sinne „dunkel“ ist. Im Berlin der 60er Jahre soll ein einziger Abend das Leben eines jungen Künstlers verändern: Nicht nur der Schwiegervater in spe, sondern auch ein kunstinteressierter Multimillionär haben ihren Besuch angekündigt. Doch dann gibt es einen Stromausfall – und natürlich kommt alles anders als geplant ... Die weiteren Aufführungstermine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender www.kulturstadl.de

.

ALMUT WEHRLE-RUSS DRUCKGRAFISCHE ARBEITEN Die bei Rosenheim lebende und arbeitende Künstlerin hat 1996 den Kunstpreis der Sparkasse Bayreuth erhalten. Eine zusätzliche rote Fläche dominiert die sonst meist einfarbig gehaltenen Radierungen. Die Künstlerin bedient sich der harten Kaltnadel und der weichen Aquatinta und mischt diese Techniken für ihre teils archaischen, teils ganz gegenwärtigen Formen und Strukturen. Kunstverein Bayreuth, Maximilianstr. 33 Ausstellung vom 31.01. – 24.03.2010 Vernissage: Sonntag, 31.01.2010 www.kunstverein-bayreuth.de Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

61


veranstaltungen FREITAG

01.

Bayreuth Sonstiges 18:00 - 20:00 Salbungsgottesdienst Lutherkirche, Bodenseering 95

NOTFALLNUMMERN

Umgebung Musik

Polizei:

110

Feuerwehr:

112

Giftzentrale:

089/19240

Sonstiges

Frauenhaus Bayreuth:

0921/21116

13:00 FGV- Neujahrswanderung Treffpunkt: Rathaus, Bischofsgrün

Kinderklinik Bayreuth:

0921/400 14 00

Klinikum Bayreuth:

0921/400-00

15:30 Neujahrsanschießen der Bischofsgrüner Böllerschützen Marktplatz, Bischofsgrün

Klinik Hohe Warte Bayreuth:

0921/400-01

Rettungsleitstelle Bayreuth:

19222 (vorwahlfrei)

bei allen lebensbedrohlichen Notfällen und zur Bestellung eines Krankentransports

.

20.00 Uhr: Burg Rabenstein www.burg-rabenstein.de

02.

Bayreuth

0921/1512686-0

Bühne

fällt aus !

0921/1500019

Spinnereistr. 5, 95445 Bayreuth. Mo. – Fr. 19 – 21 Uhr; Sa., So., F. 9 – 12 Uhr und 18 – 21 Uhr; www.dokhaus.de MedCenter Bayreuth:

SAMSTAG

Das Bayreuther Opern- und Operetten-Ensemble präsentiert sein brandneues Programm und verwöhnt das Publikum mit schönen Stimmen und berühmten Melodien des Kölner Wunderkindes und Wahl-Parisers Jacques Offenbach

20:00 Geschichten aus dem Wiener Wald Studiobühne, Röntgenstr. 2

Sonstiges

Spinnereistr. 7, 95445 Bayreuth, Fax: 151268699 mail@medcenter-bayreuth.de, www.medcenter-bayreuth.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 8 – 20 Uhr; Sa./So./Feiertage: 9 – 18 Uhr

Vera nsta ltun g

Bayreuther Notfallpraxis der Hausärzte – DOKHAUS:

15:00 5. Symphoniekonzert/Neujahrskonzert König Albert Theater, Bad Elster

AHORNTAL EIN FEST MIT OFFENBACH

BAMBERG BAROCK

„Barock“, Europas beste AC/DCTribute-Band ist bekannt für ihre qualitativ hochwertigen Shows. Die treibenden Rhythmen, die explosiven Soli, den Gesang und die Atmosphäre eines typischen AC/DC-Konzertes vermitteln sie perfekt

BAYREUTH NEUJAHRSSCHWIMMEN Traditionell werden die ersten Badegäste im neuen Jahr an einer schwimmenden Bar im Mehrzweckbecken des Stadtbades vom Betriebsleiter Thomas Schmeer begrüßt. Die Badegäste erhalten jeweils einen Becher Sekt bzw. Saft als Begrüßungsdrink. Weitere Geschenke warten auf die Besucher

.

10.00 Uhr: Stadtbad www.bvb-bayreuth.de

Umgebung

.

20 Uhr: JAKO Arena www.vsbbg.de www.barock-acdc.com

Sonstiges 11:00 Neujahrswanderung Treffpunkt: Eingang Kristalltherme, Teilstrecke mit priv. Pkw, Fichtelberg 13:00 Welpenstunde, Familienstunde, Longieren, Dogdance Hundeplatz, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt

Bühne 19:30 „Das Schweigen der Männer“ Kabarett, König Albert Theater, Bad Elster

Musik

SONNTAG

03.

Bayreuth

20:00 Neujahrskonzert „Der Griff nach den Sternen“ mit den Hofer Symphonikern Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Bühne

20:00 Neujahrskonzert mit den „Old Stars Bayreuth“ Hotel Fantaisie, Eckersdorf

Sonstiges

17:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2

10:00 Führung im ÖkologischBotanischen Garten Knospen, Rinde, Habitus: Laubbäume im Winter, Treffpunkt: Eingang des Gartens, Universitäts-Campus 10:30 Croissant & Caffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

62

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


elvis presley ELVIS PRESLEY Der König ist tot, lang lebe der König! So klang es einst wehmütig durch die Weltpresse. Elvis Presley, TeenagerIdol der Fünfziger Jahre starb am 16. August 1977 im Alter von 42 Jahren in Memphis/Tennes-

Zurück zu den Anfängen: Ende 1948 zieht es Elvis' Eltern Vernon und Gladys in die Großstadt Memphis, wo sie sich bessere Verdienstmöglichkeiten erhoffen. Auf der Schulweihnachtsfeier 1950 trällert der schüchter-

me zu einem Weißen gehört. Dass es böse enden kann, wenn ein aus armen Verhältnissen stammender Junge mit 21 seine erste Million aufs Konto bekommt, war Ende 1956 noch nicht abzusehen.

Der Abstieg beginnt Elvis' Abstieg läutet die Trennung seitens Priscillas im Jahr '72 und die Scheidung ein Jahr später ein. Der Weltstar übt sich derweil in maßloser Medikamentenabhängigkeit. Eine unnachgiebi-

Die ersten Kinofilme Von gut dotierten Filmangeboten gelockt, erobert Elvis auch die Kinoleinwand. Seinen ersten Farbfilm „Loving You“ dreht er 1957. Anschließend kehrt er nach Memphis zurück und kauft für 103.000 US-Dollar das Anwesen „Graceland“. Peanuts.

ge Fresssucht stellt sich bei ihm ein. Doch auch nach seinem Tod bleibt er populär und beliebt, wie kaum ein anderer Artist.

08.01.2010 DER KING OF ROCK’N ROLL WIRD 75

see an Herzversagen. Bis dahin hatte Elvis Presley 600 Millionen Tonträger verkauft. Künstler des Jahrhunderts Mit Superlativen könnte man endlos um sich schmeißen. Schließlich war es der ehemalige Lastwagenfahrer Elvis Aaron Presley, geboren am 8. Januar 1935 um 4.30 Uhr im beschaulichen Tupelo/Mississippi, der Rock'n'Roll in den 50ern auf internationales Terrain hievte und sich den Titel „Künstler des Jahrhunderts“ redlich verdiente. In diesem Monat wäre der King of Rock’n’Roll 75 Jahre alt geworden. Und obwohl er jetzt ein rüstiger Rentner wäre, sind seine Songs immer noch topaktuell.

ne Junge ganze zwei Songs vor seinen Klassenkameraden und Lehrern. Der erste Schritt. Selbst Karrierebremsen wie Werkzeugfabrik-Job und Lastwagenfahrer können nicht verhindern, dass Elvis im Sommer 1953 im Sun Studio von Sam Phillips in Memphis für Mutter Gladys zwei Songs aufnimmt. Von da an beginnt Presleys kometenhafter Aufstieg. Für Schwarz und Weiß Im rassenbewussten Süden der USA durchbricht er mit seiner Stimme und den Songs Schranken und stärkt schwarzen Musikern damit unbewusst das Selbstbewusstsein, es ihm gleich zu tun. Nur wenige können anfangs glauben, dass diese Stim-

Elvis und die Liebe Im März '58 muss der junge Elvis zur Armee. Nach der Grundausbildung in Texas wird er im Herbst nach Deutschland (Bad Nauheim) versetzt, wo er die Offizierstochter und seine spätere Frau Priscilla Beaulieu kennen lernt. 1967 heiratet er seine Jugendliebe Priscilla und neun Monate später kommt Lisa Marie zur Welt.

Nationales Wahrzeichen Im Frühjahr 2006 verbeugen sich auch die Vereinigten Staaten vor ihrem berühmten Musiker: Elvis Presleys MemphisHeimstätte wird zum nationalen Wahrzeichen der USA erklärt. Mit der Ehrung erlangt Graceland den Rang solch geschichtsträchtiger Orte wie Pearl Harbor und das Weiße Haus. Jedes Jahr pilgern mehr als 600.000 Menschen auf das Anwesen, wo Presley am 16. August 1977 verstarb. Elvis – ein unvergessenes Idol und begnadeter Künstler!

.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

63


veranstaltungen 14:00 - 17:00 Tag des offenen Ateliers Kunstetage am Röhrensee

16:00 - 16:30 Wassergymnastik Stadtbad

14.30 - 15:00 Wassergymnastik Stadtbad

Umgebung

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Bühne

20:00 Ball des „Kaufmännischen Vereins 1880 e. V.“ mit den „Mayas“ und Tombola Reservierung unter Tel. 0172/8644973, Schlossgaststätte Eremitage

16:00 Führung durch die Klaviermanufaktur Treffpunkt Steingraeber Haus, Friedrichstr. 2

Musik 19:30 „Elvis-Birthday-Party“ Hotel Kaiseralm, Bischofsgrün

19:00 Treffen des Numismatischen (Münz-) Vereins Gaststätte Laus, Herzoghöhe

Umgebung

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Bühne

20:15 „Best of“ - Kurzfilmabend Evang. Studentengemeinde, Richard-Wagner-Str. 24

BAMBERG DAS PHANTOM DER OPER Etwa 60 Personen wirken in der Produktion mit, die eine zeitgemäße Mischung aus schaurig-schönen Szenen, festlichen Elementen und frischen Gags ist. Beeindruckend packend und einfühlsam wachsen während der Aufführung Buch und Musik zu einem geschlossenen Werk zusammen

.

20 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

15:00 „Eine kleine Nachtmusik“ Serenadenkonzert in hist. Kostümen & Kerzenschein, König Albert Theater, Bad Elster

Sonstiges 19:30 Theaterabend „Nur net heiraten“ SG „Tell“, Lustspiel in 3 Akten, Schützenhaus, Neubau, Fichtelberg

04.

Die weltbesten irischen Stepptänzer und die besten American Tapper präsentieren in dieser Show die schnellsten und energiegeladensten Steppkombinationen, die jemals gezeigt wurden, live auf der Bühne. Eine Show, die Poesie mit atemberaubender Unterhaltung verbindet

.

Sonstiges 09:00 - 12:00 Wie wurden Glasperlen hergestellt? Treffpunkt Frau May, Gustav-Leutelt-Str. 1, Warmensteinach 19:00 Treffen Münz- und Geldscheinfreunde + Historische Wertpapiere Hotel Fantasie, Eckersdorf

MITTWOCH

06.

Bayreuth Bühne

Sonstiges

17:00 Wohnzimmer-Theater Zwei (Premiere) Wagner und Wafner - Lustiger Szenenabend, Studiobühne, Röntgenstr. 2

Umgebung Starkbierwoche bis 08.01. Therme Obernsees 20:00 „Krisengebiet Orient“ Referent: Joachim Leithoff, Dia-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün 20:00 Krisengebiet Orient Dia-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

DIENSTAG

05.

17:00 Musikalischer Vortrag mit dem Veehharfenkreis Psalterium Landeskirchliche Gemeinschaft, Richard-Wagner-Str. 30 1/3

.

16.30 + 20 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

08.

FREITAG

Trotz Veränderungen bleiben die „Golden Gospels“ ihrer Message des Evangeliums (Godd News) treu und lassen so die einzigartige Gemeinschaft von Akteuren und begeistertem Publikum entstehen, „Black Gospel Church“ pur

.

20.00 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

Sonstiges 19:00 Bayreuther Parkinson-Stammtisch Gasthaus „Zum Steig“, Bindlach 19:30 Ausstellungseröffnung der I. Quartalsausstellung Ausstellung von Robert Pfann und Heidi Lauter bis 31.03.2010; Ideenhaus, Eiergasse, Hollfeld 19:30 Schlemmerkabarett: „Die Schlossführung“ Kulinartheater mit den „Urvögeln“, Burg Rabenstein, Ahorntal 20:00 Bauernball Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Bühne 20:00 Geschichten aus dem Wiener Wald Studiobühne, Röntgenstr. 2

SAMSTAG

Sonstiges

Bayreuth

19:30 J-Generation spezial Jugendgottesdienst mit Frank Eckoff Freien Christengemeinde, Wittelsbacherring 2-6

09.

Bühne 20:00 Geschichten aus dem Wiener Wald Studiobühne, Röntgenstr. 2

Sonstiges

Bühne

Tag der offenen Tür Aesthetic Care - Fachzentrum für aesthetische Behandlungen, Carl-Burger-Str. 26

Sonstiges

09:30 - 17:30 Globalisierung - Balance oder Zerstörung Neues Rathaus, vhs-Seminarraum 1, Luitpoldplatz 13

08:30 - 22:00 Stärke anschwitzen Therme Obernsees

20:00 46. Ball der Stadt Stadthalle, alle Räume

Umgebung

13:00 FGV - Stärkewanderung Treffpunkt: Rathaus, Bischofsgrün

BAYREUTH FRANKENSIMA

13:00 - 17:00 Hochzeitsmesse Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Dem TSV St. Johannis 07 Bayreuth ist es gelungen, den weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannten Kabarettisten Philipp Simon Goletz als „Frankensima“ zu verpflichten. Der bekannte Bayern-1-Barde bringt sein neues Programm „Cassablanca“ auf die Bühne

Bayreuth Musik DONNERSTAG

07.

19:00 Neujahrskonzert Alt-Wiener Strauss-Ensemble Stadthalle, Balkonsaal

Bayreuth

Sonstiges

Sonstiges

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude

64

Zirkus auf Eis ist eine Synthese aus verschiedenen Zirkus-Genres, Eiskunstlauf und Choreografie mit neuen Rhythmen und Farben. Eiskunstlauf wird zum zusätzlichen Mittel schauspielerischen Ausdrucks

Umgebung

Sonstiges

Sonstiges

BAMBERG MOSCOW CIRCUS ON ICE

Bayreuth

Bayreuth 14:00 - 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

BAMBERG THE GOLDEN GOSPEL SINGERS

Bühne

BAMBERG MAGIC OF THE DANCE

20 Uhr: JAKO Arena www.vsbbg.de

Musik

MONTAG

Ne uer Ter min : 17 .02 .

Umgebung

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

.

20 Uhr: Sportheim St. Johannis www.kanzer.de


ball der stadt bayreuth MOTTO: BAYREUTH UND BAYERN UNTER WEISS-BLAUEM HIMMEL Widmete sich der Ball der Stadt Bayreuth in den vergangenen beiden Jahren der Zeit der Markgrafen und dem Wilhelmine-Doppeljubiläum, so wird beim kommenden Ball am 9. Januar 2010 auf die jüngere Vergangenheit Bezug genommen: Denn seit 1810 – genau seit 200 Jahren also, gehört Bayreuth zu Bayern. „Unter weißblauem Himmel“ ist folgerichtig der Titel. Der freie Verkauf für Karten läuft auf Hochtouren und die Verantwortlichen der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, Dr. Manuel Becher und Christian Möckel, sind äußerst zufrieden – ein Großteil der Eintrittskarten ist bereits verkauft. Passend zum Thema spiegelt die opulente Balldekoration der kommenden Saison ganz das Thema Bayreuth und Bayern. Die Wittelsbacher in Bayreuth bestimmen die Dekoration im Großen Haus der Stadthalle, angefangen beim „Asyl“ des künftigen ersten Bayerischen Königs Maximilian I. Joseph von Bayern in der Eremitage im Jahr 1800, der dann als König von 1806 bis 1825 regierte. Musikalisch wird, nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und durch die Tanzschule Jahn das Gala-Orchester Hetty Schneider für einen Sound der Extraklasse sorgen.

Richard Wagner und sein großer Gönner König Ludwig II sind das Thema der Dekoration im Balkonsaal. Musikalisch wird die Galaund Partyband Münchner Sunset dort für Stimmung sorgen. Die Spiele der „Oldschdod“, die mehrmals die Fußballer vom FC Bayern München empfingen, werden im Vorraum des Balkonsaals dokumentiert. Allen Partien voran der legendäre Pokalsieg vom 12. Januar 1980, als die Bayern an einem sonnigen Wintertag, trotz Augenthaler, Breitner und Rummenigge auf schneebedecktem Boden mit 1:0 aus dem DFB-Pokal geworfen wurden. Im Foyer I ist der „Zirkus Bavaria“ zu Gast: hier steht die Politik im Freistaat, wenn es um Franken geht, im Mittelpunkt, aber auch das Verhältnis Münchens zu Bayreuth, das nicht immer ohne Spannungen war. Zum Tanz bittet die bekannte und bewährte Andy Blue Band.

Die Münchner Kindl Show Bleiben die Show- und VarietéHighlights in allen Räumen der Stadthalle. Es gibt Folklore mit den Alt-Bayreuthern und Glamour im Großen Haus mit dem Ensemble Musical Ludwig II. Fränkisches Kabarett gibt´s, ebenfalls im Großen Haus, mit Mac Härder und fränkisch-folkloristisches mit den Wiesenthaler Musikanten. Grotesk,

komisch und teilweise absurd geht´s zu beim Valentin Karlstadt Theater München. So richtig zünftig wird´s im Balkonsaal und im Foyer I noch einmal mit der Münchner Kindl Show. Die Preise für die Ballkarten liegen wie in den vergangenen Jahren zwischen 18 und 45 Euro www.bayreuth.de

.

09. JANUAR 2010: STADTHALLE BAYREUTH

In der Wandelhalle wird die „unendliche Geschichte“ Bayreuth und die Eisenbahn beleuchtet, mit dem inzwischen 130 Jahre alten Gebäude des Hauptbahnhofs und den nicht mehr existierenden Lokalbahnen nach Hollfeld, Thurnau und Warmensteinach. Bei „100 Jahre Kino in Bayreuth“ leben in der Disco alte Bayreuther Lichtspielhäuser zum Sound von DJ Assi noch einmal auf. In der Bierbar spielen Theo und seine Freunde in bewährter Manier mit Konzertina, Geige und Tuba auf.

Wir verlosen 3 x 2 Laufkarten! Einfach am Donnerstag, 07.01., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/761326, Bayreuth Journal.

Die Partyband Münchner Sunset.

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

65


veranstaltungen Umgebung Bühne

DIENSTAG

12.

Bayreuth Sonstiges ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude 16:00 - 16:30 Wassergymnastik Stadtbad

BAMBERG NABUCCO Die Neuproduktion von Nabucco der Verdi-Oper Rousse lässt ein besonderes Opernereignis erwarten. In großer Besetzung kann man sich auf eine packende Produktion freuen, die mitreißende Musik, stilsichere Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild perfekt aufeinander abstimmt

.

20.00 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

SONNTAG

Sonstiges

FREITAG

17:00 Aktionstreff „Hundebeschäftigung im Haus“ Cafeteria idea DschungelParadies, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt 19:00 Ausstellungseröffnung „Malerei an sich“ Ausstellung von Roland Lein bis 07.02., Historisches Badhaus, Kulmbach

17:30 - 19:00 „Ich habe nicht verleugnet“. Gerorg Maus - ein Religionslehrer im 3. Reich Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24

DONNERSTAG

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Bayreuth

Umgebung

Bühne

Musik

20:00 Die schwarze Diamanten-Witwe Kriminalkomödie von Gerry Jansen, Stadthalle, Kleines Haus

19:30 Neujahrskonzert der Stadtkapelle Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Musik 19:30 „The Music of Pink Floyd Inside out“ Konzert-Special, König Albert Theater, Bad Elster

Umgebung

MITTWOCH

13.

14.

19:30 Vom Broadway bis Berlin Eine musikalische Reise in die Welt der Filmmusik- und Schlagermelodien der 20-er bis 40-er Jahre, Kammermusiksaal, Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2

Bühne

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude 14.30 - 15:00 Wassergymnastik Stadtbad 19:00 Treffen des Numismatischen (Münz-) Vereins Gaststätte Laus, Herzoghöhe 19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Bühne

20:00 Wohnzimmer-Theater Zwei Studiobühne, Röntgenstr. 2

19:30 Tonkünstlerverband Bayreuth Kammermusiksaal, Friedrichstr. 2

BAYREUTH FIDDLER’S GREEN Irish Speedfolk – Mit dieser Marke erspielten sich Fiddler’s Green seit 1990 in nunmehr über 1.300 Konzerten im In- und Ausland den Ruf, einer der besten deutschen Live-Acts zu sein. Das hervorragende Live-Renommee der Band wird durch mittlerweile zehn Studioalben, eine EP, zwei Live-CDs und zwei DVDs untermauert

.

Wir verlosen 5 x 1 Ticket!

Sonstiges 10:30 Croissant & Caffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

Umgebung Musik 15:00 „Große Johann-Strauss-Gala” Premiere, heiteres Konzert, König Albert Theater, Bad Elster

Sonstiges 17:00 - 19:00 Bilder der Erde „Baltikum“ Vortrag, Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

11.

Bayreuth Sonstiges 14:00 - 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

Umgebung Sonstiges 12:00 - 13:00 Ladies Beauty Time Verwöhnstunde für Damen im Saunaparadies, Therme Obernsees 19:00 Hildegard von Bingen Wie fasten, wann fasten, warum fasten?, Bürgerhaus, Unternschreez 20:00 Land der Pharaonen, Oasenbauern und Müllsammler Dia-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

66

20:00 Die schwarze Diamanten-Witwe Kriminalkomödie von Gerry Jansen, Stadthalle, Kleines Haus

20.00 Uhr: Herzogkeller

17:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2

MONTAG

Bühne

Musik

Sonstiges

Bayreuth

Bayreuth

Musik

Bayreuth

10.

15.

Dienstag, 12.01., 11 Uhr, Tel. 0921/761326.

BAYREUTH AUGUST SOLO Im „fränkisch-deftigen“ Dialekt betrachtet Auguste (alias Andrea Wehner) die immer wieder faszinierende Welt des weiblichen und männlichen Geschlechts. Ein Kabarett-Abend aus dem richtigen Leben gegriffen. Sehenswert für alle Damen, Herren, (Ehe-)Paare, Singles, egal welchen Alters!

19.00 Uhr: Becher-Saal www.andrea-wehner.de 20:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2

Sonstiges 07:30 Morgenandacht - mit anschl. Frühstück Evang. Studentengemeinde, Richard-Wagner-Str. 24 15:00 Madeira – Insel des ewigen Frühlings vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33 18:00 Hypnose in der Medizin Medizinischer Vortrag, Klinikum, Konferenzraum 4 19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad 19:30 Lebenskunst als Ethik - Wie regieren wir uns selber durch unser Leben? Caffè Rossi, Maxstr. 48 20:00 Lebensqualität für Demenzkranke und deren Angehörige vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

Sonstiges 14:00 Start der 2-jährigen Weiterbildung „Systemische Lösungen“ Integratives Zentrum für Naturheilverfahren & Psychotherapie, Albert-Preu-Str. 9

BAYREUTH MONSIEUR, DER HUMMER UND ICH

Umgebung

Das LiteraturCafé meldet sich mit einem kulinarischen Ereignis zu Beginn des neuen Jahres zurück: Während Stevan Paul wahre und fast wahre Geschichten aus seinem Leben als Koch liest, wird Ihnen ein 3-GangMenü nach Rezepten aus diesem Buch serviert.

20:00 „Landmusigg“ - „Die Weld is a Dorf“ Kommunbräu, Kulmbach

19.30 Uhr: Herpichs Brasserie www.literaturcafe-bayreuth.de 19:30 „nachhaltige Geldanlage“ Vortrag, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24 20:00 Kinder und Medien - Wegweiser im Mediendschungel: „Chat, ICQ, SchülerCC“ Zielgruppe: Eltern von Mädchen ab ca. 10 Jahren, Tagungszentrum TMT Technik - Medien - Teleservices, Nürnberger Str. 42

Musik

Sonstiges 19:00 - 23:00 Mondscheinbaden mit Candle-Light-Dinner Therme Obernsees 19:30 Worship-Gebetskonzert mir Ivan Masalyka Freien Christengemeinde, Wittelsbacherring 2-6

SAMSTAG

16.

Bayreuth Bühne 19:00 Die schwarze Diamanten-Witwe Kriminalkomödie von Gerry Jansen, Stadthalle, Kleines Haus 20:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2 20:00 Komödie im Dunkeln Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger Str. 35


im

bis ültig bot g Ange

Gegen Vorlage dieses Abschnitts bekommen Sie 6 Passbilder sofort zum Mitnehmen für nur

11.99

10 1.20 31.0

(statt € 14,99)

Foto Willke GmbH Riedinger Str. 21 95448 Bayreuth Tel. 09 21-1 50 28 80

www.foto-willke.de

LUCKY TIMES


veranstaltungen Musik

17.

SONNTAG Bayreuth

Umgebung

15:30 Neujahrs-Circus Oberfrankenhalle 17:00 Wohnzimmer-Theater Zwei Studiobühne, Röntgenstr. 2

Bühne

19:00 Improtheater mit der Jugendgruppe „I`m a Impro“ Podium, Gerbergasse

Bühne

Sonstiges 10:30 Croissant & Caffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

BAYREUTH INNER LANGUAGE TRIO Moderner Jazz in klassischer Besetzung mit Pianist Christoph Stiefel, Thomas Lähns am Bass und Marcel Papaux am Schlagzeug. Von der Zeitschrift „Stereo“ als bestes Klaviertrio der Schweiz ausgezeichnet

.

20.30 Uhr: Podium www.jazz-bayreuth.de

Umgebung Sonstiges 13:00 Welpenstunde, Familienstunde, Longieren, Dogdance Hundeplatz, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt 20:00 - 23:00 Nackt-Bade-Abend Therme Obernsees

20:00 Neujahrszirkus Oberfrankenhalle

BAYREUTH NEUJAHRSCIRCUS 2010 Es erwartet Sie eine bunte Circus-Welt mit internationalen Top-Künstlern. Zauberhaftes, Liebenswürdiges, Komisches und Akrobatik aus der Welt des Varietes und des Circus entführen das Publikum ins Reich der Phantasie und des Phantastischen.

.

15.30 Uhr: Oberfrankenhalle www.neujahrscircus.de

BAMBERG JIM KNOPF

18.

MONTAG Bayreuth Sonstiges

14:00 - 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach 20:00 Taizè-Gebet Kath. Hochschulgemeinde, Emil-Warburg-Str. 17

journal J A N U A R

68

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

.

15.00 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

Wir verlosen 3 x 2 Ticket! Dienstag, 12.01., 11 Uhr, Tel. 0921/761326.

Anlässlich des 80. Geburtstages von Michael Ende in diesem und zum 50. Jubiläum von Jim Knopf im nächsten Jahr, erzählt Christian Berg nach den Musical-Erfolgen von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ und „Jim Knopf und die Wilde 13“ in „Happy Birthday, Jim Knopf!“ erstmals und exklusiv die ganze Geschichte

2 0 0 7

Sonstiges 14:00 - 16:00 Märchensauna Therme Obernsees 19:00 „Alles nur Spiel“ Vortragsabend mit Hundeexperte Dr. Udo Gansloßer, Cafeteria idea DschungelParadies, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt


bayreuther zamirchor

27.01.2010: ZAMIRCHOR SINGT IN NEW YORK

MUSIK FÜR DEN WELTFRIEDEN BAYREUTH Der Zamirchor ist von den Vereinten Nationen (UN) eingeladen worden, am Internationalen HolocaustGedenktag, am 27. Januar 2010, in New York aufzutreten. Unter der Leitung des israelischen Dirigenten Issak Tavior wird der Chor zusammen mit dem Jerusalem Oratorio Chamber Choir und den Nürnberger Philharmonikern ein Konzert vor Gästen aus 192 Nationen in der „United Nations General Assembly Hall“ geben. Zum ersten Mal werden zwei deutsche Ensembles an diesem renommierten Ereignis vertreten sein. Auf den Chor aufmerksam geworden sind die Vereinten Nationen durch einen Livemittschnitt der Kompositionen von Issak Tavior, die er im Mai 2008 zusammen mit dem Zamirchor und dem Jerusalem Oratorio Chamber Choir in der Bayreuther Stadthalle sowie im Staatstheater Nürnberg anlässlich des Galakonzertes „60 Jahre Staat Israel“, präsentierte. Kompliziertes Auswahlverfahren Die Tatsache, dass gerade der Zamirchor ausgewählt wurde, darf als kleine Sensation betrachtet werden, denn das Auswahlverfahren für die musikalischen Künstler, die am Internationalen Holocaust-Gedenktag auftreten dürfen, ist nicht unkompliziert. Zunächst muss eine politische Institution ihrer jeweiligen

Botschaft in New York einen Künstler vorschlagen. Diese leitet die Empfehlungen an ein UNKomitee weiter, welches letztendlich entscheidet, wer eine offizielle Einladung erhält. Dass nun zwei regionale Ensembles an dieser bedeutsamen Feierlichkeit mitwirken dürfen, ist auch der Hilfe des Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zu verdanken. In einem im März verfassten Schreiben an die Deutsche Botschaft, hatte der damalige Bundeswirtschaftsminister vor dem Hintergrund der deutsch-jüdischen Vergangenheit erklärt, dass eine Teilnahme der Nürnberger Philharmoniker und des Zamirchores von großer Bedeutung wäre. Oberbürgermeister unterstützt Zamirchor – Sponsoren gesucht Für Bayreuths Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl (CSU) war es von Anfang an ein wichtiges und persönliches Anliegen, das Projekt in jeglicher Hinsicht zu fördern. Der Auftritt des Zamirchores und der Nürnberger Philharmoniker hätte eine „sehr starke symbolische Wirkung“, schrieb er im März an den Deutschen Botschafter und fügte hinzu: „Beide Städte bemühen sich permanent um die lückenlose Aufarbeitung ihrer Geschichte und um die Aussöhnung mit den Opfern des Holocaust.“ Darüber hinaus unterstützt Dr. Michael Hohl weiterhin den auf finanzielle Hilfe angewiesenen

Chor bei der Suche nach Sponsoren. Barbara Baier, Solistin und Leiterin des Zamirchores sagt dazu: „Alle Beteiligten müssen für Flug- und Übernachtungskosten selbst aufkommen. Wir fühlen uns sehr geehrt, am Internationalen Holocaust-Gedenktag singen zu dürfen und sehen unseren

Auftritt auch als einen Beitrag zum Weltfrieden, aber wir sind dazu auf finanzielle Unterstützung angewiesen.“ Spendenkonto Zamirchor e.V., Sparkasse Bayreuth, Konto: 20793261, BLZ: 77350110 www.zamirchor.de

.

Verkauf in unserem Hofladen Montag – Freitag: 08.00 – 18.00 Uhr Samstag: 08.00 – 13.00 Uhr

Wir bieten an:

Eier aus Bodenh altung

Fleisch vom Schwein und Rind aus eigener Aufzucht. ganzjährig: Wurst aus eigener Herstellung, Geflügel, Eier aus Bodenhaltung, Essiggurken (hausgemacht), Kartoffel. saisonal: Obst, Gemüse, Erdbeeren.

Oberobsang 2 • 95445 Bayreuth Tel. 0921/41906 • Fax: 0921/7570693 Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

69


veranstaltungen 19.

DIENSTAG

Umgebung

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Bühne

20:00 Psychose - Hilfe! Wichtige Bereiche meines Erlebens verändern sich vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33

Bayreuth Sonstiges ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude

20:15 Als Muslim in Deutschland leben Evang. Studentengemeinde, RichardWagner-Str. 24

16:00 - 16:30 Wassergymnastik Stadtbad

Umgebung

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

Sonstiges

Umgebung

BAYREUTH WOLLNYLILLINGER-WESTERGAARD Michael Wollny wird schon länger als Rising-Star am europäischen JazzPiano-Himmel gefeiert. Christian Lillingers Schlagzeugkünste und das BassSpiel des Dänen Jonas Westergaard stehen dem in nichts nach. Zusammen präsentieren die drei Improvisation zwischen Free und Romantik

BAMBERG ABBA THE SHOW

Bühne 15:00 Pippi Langstrumpf Kindertheater, Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Seit der Premiere in der Royal Albert Hall 2007 feiert ABBA the Show immer neue Triumphe. In Deutschland haben bereits weit über 150.000 Besucher ABBA the Show besucht und diese grandiose Live-Show gefeiert. Auf Grund der großen Nachfrage wird ABBA the Show auch 2010 wieder in Deutschland zu erleben sein

.

20.00 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

BAMBERG BEN BECKER Mit schauspielerischer Disziplin und Lust am Anspruchsvollen hat sich Ben Becker einen langjährigen Wunsch erfüllt und das Buch der Bücher, die Bibel, in eine dreistündige konzertante Performance umgesetzt. Begleitet wird er von seiner Zero Tolerance Band, einem symphonischen Orchester und einem Gospelchor

.

20.00 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

MITTWOCH

20.

Sonstiges 18:00 Flyballtraining beim Hundesport Hundeplatz Alte Papierfabrik Mittelhammer 1, Stadtsteinach

LEIPZIG PARTNER PFERD Die Partner Pferd öffnet zum 13. Mal ihre Tore für alle Reitsportler und Pferdeliebhaber. Für die jungen Besucher der Hallenreitsportveranstaltung bietet die Leipziger Messe ein ganz besonderes Programm. Der Clou: An allen Messetagen kommen Schüler für fünf Euro (statt neun Euro) auf die Messe

.

bis 24.01.: Leipziger Messe www.partner-pferd.de

DONNERSTAG

21.

Bayreuth Bühne 20:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2 20:13 Improtheater mit dem „Mamaladnamala“ Podium, Gerbergasse

Sonstiges

Bayreuth

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude

Sonstiges

14.30 - 15:00 Wassergymnastik Stadtbad

15:00 Bei uns daheim vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33

.

FREITAG

22.

Bayreuth

20.30 Uhr: Podium www.jazz-bayreuth.de

Sonstiges 17:30 Lesenacht Für Kinder von 8 – 12 Jahren, Anmeldung unter Tel. 0921/251644, Treffraum Pfarrei St. Hedwig, Holbeinstr. 1

Umgebung Sonstiges Partner Pferd Leipziger Messe 19:00 Murder Mystery Dinner „Murder for fun“ Kulinartheater, Burg Rabenstein, Ahorntal

SAMSTAG

Bühne

23.

Bayreuth

20:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2

Bühne

20:00 Komödie im Dunkeln Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger Str. 35

20:00 Und immer noch: „Ka Zeit, ka Zeit“ Studiobühne, Röntgenstr. 2 20:00 Komödie im Dunkeln Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger Str. 35

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad 20:00 Leben hat Gewicht - der schmale Grat zwischen Traumfigur und Essstörung vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33

BAYREUTH VON DEN ANDEN ZUM RIO DE LA PLATA In Argentinien startete der in Dresden wohnende Felix Heide seine einjährige Radreise durch Argentinien, Chile, Bolivien und zurück nach Argentinien. In der Reihe „Fernweh-Radreisevorträge“ zeigt er hierzu eine Multimediashow

.

19.00 Uhr: Schwenk-Saal, Pottensteiner Str. 12 www.adfc-bayreuth.de 19:00 Treffen des Numismatischen (Münz-) Vereins Gaststätte Laus, Herzoghöhe

70

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

BAYREUTH MUNDSTUHL Kenner und Fans wissen natürlich, dass bei Mundstuhl kein Auftritt dem anderen gleicht und alles oft auch anders kommt als man denkt, und genau das macht die beiden Kultkomiker, die bereits auf über eine Million verkaufte CDs zurückblicken können, so besonders – SONDERSCHÜLER. Ein fulminantes Feuerwerk erwartet Sie

.

20.00 Uhr: Zentrum

Musik 19:30 „Das Wohltemperierte Klavier“ Klavierabend, Kammermusiksaal, Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2

BAYREUTH CLAUS J. FRANKL Claus J. Frankl, Bayreuther Dramaturg und „Vortragender“, widmet sein neues Programm „Was bin ich wieder für ein Schelm!“ – Heinz Erhardt zum Vergnügen, dem großen Humoristen, der mit seinen Gedichten und Geschichten längst zu einer Legende wurde.

.

20.00 Uhr: Auktionshaus Boltz, Brandenburger Straße www.claus-j-frankl.de


thriller DER KÜNSTLER Über 750 Millionen verkaufte Alben weltweit und 14 Nummer-1-Hits – Michael Jackson wird immer der unangefochtene „King of Pop“ bleiben. Seine Songs haben nicht nur (Musik-)Geschichte geschrieben, sie haben das Lebensgefühl einer ganzen Generation geprägt. Millionen Fans weltweit feierten den genialen Entertainer und Erfinder des Moonwalk und eiferten ihrem exzentrischen Idol nach. Das Musical feiert das Phänomen Michael Jackson und macht

seine größten Hits und seinen unverwechselbaren Tanzstil live auf der Bühne erlebbar. Angefangen bei den ersten Erfolgen mit den „Jackson 5“ über Hits wie „Bad“ bis zu den Songs des weltweit bestverkauften Albums aller Zeiten „Thriller“, vereint dieses Aufsehen erregende Musik- und TanzSpektakel Michael Jacksons über 40 Jahre andauernde Karriere in einer einzigartigen Show mit beeindruckenden Musikern, Sängern und Tänzern

etwas anderes getan. Gary Lloyd, der zuvor mit so namhaften Künstlern wie Leona Lewis, Will Young, Robbie Williams und Kelly Clarkson zusammen arbeitete, konnte auch den Choreografen LaVelle Smith jr., seines

Zeichens Original-Choreograf des mehrfach ausgezeichneten Jackson-Videos „Dangerous“ und fünffacher Gewinner des MTV Video Music Awards, zur Mitarbeit an dieser phänomenalen Produktion bewegen

FREITAG, 05.02.2010 JAKO-ARENA BAMBERG

DAS MUSICAL Die vom Publikum bejubelte und von der Kritik hoch gelobte Original-Show aus London, läuft seit Januar 2009 mit großem Erfolg am Lyric Theatre im Londoner West End. Bereits 2006 fand ihre gefeierte Premiere am Londoner Dominion Theatre statt. Drei gefeierte Tourneen durch ganz Großbritannien folgten. Nun ist die spektakuläre, weltweit gefragte Musikund Tanz-Show nach mehrmonatigen Vorbereitungen und in enger Zusammenarbeit mit dem Londoner Produzententeam endlich auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erleben. Die Arbeit von Adrian Grant, dem Schöpfer, Executive Director und Co-Producer von THRILLER – LIVE erfreute sich der persönlichen Wertschätzung Michael Jacksons. 2001 besuchte der

„King of Pop“ die von Grant produzierte zehnjährige Jubiläumsshow der „Annual Michael Jackson Celebration“ im Londoner Hammersmith Apollo. Als „beautiful and incredible“ hatte Jackson diese Show bezeichnet und damit Adrian Grant zur Produktion von THRILLER – LIVE inspiriert. 2006 trat die Cast der Show zusammen mit dem US-R’n‘B-Star Chris Brown mit ihrem ThrillerTribute bei den World Music Awards vor Jackson persönlich auf. „Eine nicht zu bändigende Explosion“, titelte die Londoner Daily Mail über THRILLER – LIVE. Bestechende Multimediaeffekte unterstützen eindrucksvoll die außergewöhnlichen Sänger und Tänzer, die die elektrisierenden Choreografien des preisgekrönten Regisseurs Gary Lloyd so perfekt darbieten, als hätten sie nie

.

.

SAMSTAG, 06.02.2010 OBERFRANKENHALLE BAYREUTH

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

71


veranstaltungen Sonstiges 09:00 Familienaufstellung Integratives Zentrum für Naturheilverfahren & Psychotherapie, Albert-Preu-Str. 2

Umgebung

SONNTAG

24.

17:00 Schon wieder Sonntag Studiobühne, Röntgenstr. 2

Sonstiges

25.

Bayreuth

11:00 Ausstellungseröffnung „Tiefdruck-Grafik“ Ausstellung von Evi Remer bis 18.04., Klinikum Bayreuth, Foyer, Verwaltung, Preuschwitzer Str. 101

Willy Astor auf Instrumental-Tour: Sound of Islands No. 4. Wer die drei ersten „Sound of Islands“-Alben von Willy Astor kennt, ahnt wohl bereits, welche hohe musikalische Qualität mit dem jetzt veröffentlichten vierten Teil zu erwarten ist

Bühne

MONTAG

10:30 Croissant & Caffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

BAMBERG WILLY ASTOR

Umgebung

Partner Pferd Leipziger Messe 09:45 Training zur Begleithundeprüfung und Agility beim Hundesport Hundeplatz Alte Papierfabrik, Mittelhammer 1, Stadtsteinach

Bayreuth Bühne

Bühne

Sonstiges

Sonstiges 14:00 - 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

Umgebung

Umgebung

Sonstiges

Musik

20:00 Finnland - weite Wälder, einsame Seen Dia-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

18:00 Konzertabend mit „dududu“ Evang. Kirche, Weidenberg

.

DIENSTAG

20.00 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

26.

Bayreuth Sonstiges

Sonstiges

NÜRNBERG EXCALIBUR – THE CELTIC ROCK OPERA Rockgrößen wie Alan Parsons, Johnny Logan, John Helliwell uvm. werden das Publikum in eine Welt vor unserer Zeit entführen. Eine Welt voller tapferer Ritter, geheimnisvoller Zauberer, mächtiger Könige und bezaubernder Frauen; eine Welt mit Idealen wie Ehre, Treue, Mut und Heldentum

.

20 Uhr: Arena www.excalibur-show.com

Wir verlosen 2 x 2 Tickets! Dienstag, 12.01., 11 Uhr, Tel. 0921/761326.

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude

Partner Pferd Leipziger Messe 13:00 Welpenstunde, Familienstunde, Longieren, Dogdance Hundeplatz, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt 14:00 - 20:00 Deutscher Aufgussmeister in der Therme Therme Obernsees

journal J A N U A R

2 0 0 7

16:00 - 16:30 Wassergymnastik Stadtbad 19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

BAMBERG ROCK MEETS CLASSIC Die Rocklegenden präsentieren ihre Welthits klassisch! Die Ausnahmesänger werden dabei ihre Welthits klassisch & rockig präsentieren. Unterstützt werden sie von der RMC Band und dem Bohemian Symphony Orchestra Prague

.

20:00 Temperamentvoll - oder einfach nur ungezogen?! vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33 20:15 Auf dem Weg zum Ökumenischen Kirchentag in München Kath. Hochschulgemeinde, Emil-Warburg-Str. 17

MITTWOCH

27.

Bayreuth Sonstiges 07:30 Morgenandacht - mit anschl. Frühstück Evang. Studentengemeinde, RichardWagner-Str. 24 15:00 Vom Aberglauben in Franken vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33 18:00 Enddarmkrebs - Immer ein künstlicher Ausgang? Medizinischer Vortrag, Klinikum, Konferenzraum 4

20.00 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

präsentiert 10% Rabatt auf Tickets in der Geschäftsstelle des Bayreuther

SONNTAG total lokal

20.01. bis 09.03.2010 – DAS ZENTRUM/BAYREUTH Einlass jeweils 19.30 Uhr – Beginn jeweils 20.00 Uhr – Kartenvorverkauf: Bayreuther SONNTAG, Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth, Telefon: 09 21/50704397, Buchhandlung Thalia im Rotmain-Center, Hohenzollernring 58, 95444 Bayreuth, Telefon: 0921/75736-0, Theaterkasse Bayreuth, Luitpoldplatz 9, 95444 Bayreuth, Telefon: 0921/69001.

journal J A N U A R

72

2 0 0 7

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de


kultur 33. CHRISTMAS COFFEE SCHLOSS THIERGARTEN Mehr als 100 Bayreuther Ladys folgten der traditionellen Einladung im Advent zum „Christmas Coffee“ von Claudia Hoffmann (linkes Bild, rechts) und Renate Kaiser (Mitte) ins Schloss Thiergarten. Die Damen kamen aber nicht nur, um das leckere Kuchenbuffet zu genießen, sondern engagierten sich auch für eine lohnenswerte kulturelle oder karitative Einrichtung: In diesem Jahr hatte Sissy Thammer (links), die Leiterin des Jugendfestspieltreffens, die Gelegenheit, ihr Festival, den Förderverein des Festivals und das Praktikantenprojekt „Sprungbrett“ vorzustellen. Jährlich nehmen mehr als 350 junge Menschen aus 34 Nationen am Jugendfestival teil. Der Etat wird zu fast zwei Dritteln aus eigenen Mitteln finanziert. „Die Politik gibt uns den Auftrag“, so Sissy Thammer bei ihrer Vorstellung, „das Geld für das Projekt erhalten wir nicht“

.

V. l.: Elisabeth Bauriedel und Jutta Bauer.

V. l.: Jutta Mronz und Ursula Friedmann.

V. l.: Erika Herrnleben, Brigitte Wagner, Sissy Thammer und Claudia Hoffmann.

Anneliese Fischer.

Sissy Thammer (3. v. l.) und ihr Team.

Sissy Thammer.

Jana Siblova, Sissy Thammer und Delia Schmidt-Steingraeber.

V. l.: Ivonne Seiffert und Rita Waas.

V. l. Yae Tanaka-Bachfischer und Stephanie Kollmer.

Beatrix Eickelberg und Ilona Treibert. Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

73


veranstaltungen Sonstiges

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad 20:00 Klaus Mann vhs-Vortrag, Historischer Sitzungssaal, Kunstmuseum, Maxstr. 33

Umgebung

ab 10:00 Viktualienmarkt Maxstr. 6/8, vor dem Ämtergebäude 14:30 - 15:00 Wassergymnastik Stadtbad 19:00 Treffen des Numismatischen (Münz-) Vereins Gaststätte Laus, Herzoghöhe

Bühne 19:00 Ulrich Holbein liest aus seinem „Narratorium“ Historisches Badhaus Museum, Oberhacken 34, Kulmbach

19:00 - 20:00 Aquafitness Stadtbad

20:00 Komödie im Dunkeln Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger Str. 35

Musik 19:30 Pianistenclub München, Konzert für 2 bis 8 Klaviere Werke von Smetana, Saint-Saëns, Wagner, Bach, Rossini, Intoniersaal in der Manufaktur, Friedrichstr. 2

20:00 Kinder und Medien - Wegweiser im Mediendschungel: „www - Chancen und Risiken für Kinder“ Zielgruppe: Eltern von Kindern ab ca. 10 Jahren, Tagungsraum TMT Technik - Medien - Teleservices, Nürnberger Str. 42

Bühne 17:00 Wiener Geschichten Lesung, Studiobühne, Röntgenstr. 2

Musik BAYREUTH FJORALBA TURKU QUARTETT Die junge albanische Jazzsängerin Fjoralba Turku kombiniert in ihrem hervorragend besetzten Quartett zeitgenössischen Jazz und traditionelle albanische Musik

BAMBERG SCHWANENSEE

20.00 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

BAMBERG THE 12 TENORS Wenn 12 Tenöre gemeinsam singen, darf der Zuhörer etwas Besonderes erwarten. Moderne Einflüsse verbinden sich mit dem klassischen, zeitlosen Charme, ohne dabei einen musikalischen Stilbruch zu begehen. Dass sich diese Musikauswahl nicht beißt, beweisen die 12 Tenors auf unnachahmliche Weise

.

20.00 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

FREITAG

29.

Bayreuth BAMBERG DER CHINESISCHE NATIONALCIRCUS Der Chinesische Nationalcircus komplettiert mit seiner neuen Artistikproduktion „Tao – Chinas Meister der Wahrheit und Wunder“ nun nach den Erfolgen der Produktionen „Buddha“ und „Konfuzius“ die Troika der drei spirituellen Säulen in der Gesellschaft und Geschichte Chinas

.

20.00 Uhr: JAKO-Arena www.vsbbg.de

Sonstiges 18:00 Flyballtraining beim Hundesport Hundeplatz Alte Papierfabrik, Mittelhammer 1, Stadtsteinach

Bühne 20:00 Komödie im Dunkeln Brandenburger Kulturstadl, Brandenburger Str. 35

Sonstiges 19:30 Ökumenischer Gottesdienst „Neu anfangen“ Heilig Kreuz, Preuschwitzer Str. 32

Umgebung Sonstiges Zione Zipflbob Fun Days Bleaml-Alm, Neubau 19:00 - 24:00 Keltischer Abend im Saunaparadies Therme Obernsees

SAMSTAG DONNERSTAG

28.

Bayreuth

30.

Bayreuth Bühne

Musik

19:00 Wilhelmine – Prinzessin am goldenen Faden Marionettentheater, Kapelle Schlosskirche

19:30 Junge Meisterpianisten Kammermusiksaal, Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2

20:00 Plutos oder Macht Geld Reich (Premiere) Studiobühne, Röntgenstr. 2

74

Anzeigensonderseite • Januar 2010 • www.bayreuth-journal.de

31.

Bayreuth

Musik

.

20:00 Nachtwächterführung durch die Kulmbacher Altstadt Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

SONNTAG

Umgebung

Eines der weltbesten Tour-Ballettensembles gastiert mit „Schwanensee“ – viel Lob vorab! Das RussischeStaatsballett bietet „Klassisches Ballett in seiner Reinform“. Das Gastspiel des Russischen Staatsballetts ist ein märchenhaftes Ballettvergnügen, das schöner nicht sein kann!

Hundeplatz, Wirsberger Str. 12, Neuenmarkt

.

20.30 Uhr: Podium www.jazz-bayreuth.de

Sonstiges 19:30 Schneeball Evang. Gemeindehaus, Großer Saal, Richard-Wagner-Str. 24

Umgebung Sonstiges Zione Zipflbob Fun Days Bleaml-Alm, Neubau 13:00 Welpenstunde, Familienstunde, Longieren, Dogdance

17:00 Benefizkonzert mit Jazzchor 7/11 + 4 befreundete Ensembles Spitalkirche

Sonstiges 10:30 Croissant & Caffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10 11:00 Ausstellungseröffnung „Druckgrafische Arbeiten“ Ausstellung von Almut Wehrle-Russ bis 24.03., Kunstmuseum, Kunstkabinett, Maxstr. 33

Umgebung Sonstiges Zione Zipflbob Fun Days Bleaml-Alm, Neubau 09:45 Training zur Begleithundeprüfung und Agility beim Hundesport Hundeplatz Alte Papierfabrik, Mittelhammer 1, Stadtsteinach 13:00 Familienwanderung Treffpunkt: Rathaus, Bischofsgrün

KURZFILMFEST „KONTRAST“

29. – 31. JANUAR 2010 DAS ZENTRUM BAYREUTH

BAYREUTH Auch in diesem Jahr startet das Filmfest Bayreuth unter dem Motto „Achtung“ an alle Filmfreunde! Das aktuelle Programm bietet für Jung und Alt eine individuelle Auswahl an kreativen Produktionen der Filmemacher. Das Fest ist aber nicht nur ein kleines aber feines ‚Highlight’ in Bayreuth, sondern ist eine ideale Kulisse für das Zusammentreffen von Künstlern und Profis der Kulturszene. Das ZENTRUM in Bayreuth als Veranstaltungsort bietet neben einem Saal für über 300 Zuschauer pro Filmblock auch noch Platz für das Rahmenprogramm, leckeres Essen und die Filmfest-Party. Die angenehme Atmosphäre lädt zu einem netten Austausch zwischen den Regisseuren und Besuchern ein. Sie dient gleichzeitig als Location für die ‚After-Film-Party’, bei der die Verleihung des Filmpreises stattfindet. Mehr als 150 Filme wurden in diesem Jahr eingereicht und sorgen für einen visuellen Genuss verschiedener Kulturen. Der Preis ist mit 300 Euro dotiert und das begehrte Kinderprogramm, das auch 2010 von Kindern moderiert wird, ist wieder vertreten www.kontrast-filmfest.de

.


Anzeige


Anzeige


Bayreuth Journal Januar 2010