Issuu on Google+

Festspiele 2012

Anzeige

Straßenportrait: Carl-Schüller-Straße

Feste in der Region

Sommer, Sonne, Urlaub


Anzeige

Inhalt citynews

roter teppich in bayreuth 2 – 32

• Wie die Zeit vergeht: Engin Gülyaprak • 50 Jahre Autowaschanlage • Wiedereröffnung „Eule“ • Fachkliniken der Region • Straßenportrait: Rund um die Carl-Schüller-Straße auch erhältlich in Aqua Blau, Rot, Silber und Weiß

N SIE DECKE

ION

IMENS

ITTE D

DIE DR

festspiele

ENT

32 – 53

• Viele Fotos von Auffahrt und Staatsempfang • Feine Adressen in Bayreuth

• Lebhaft und beeindruckend auf einem großen Bildschirm • 3D-Effekt dank Tiefenregler verstärken oder verringern • Bewegungsgesteuertes Spielen • Abwärtskompatibel mit allen DS-Spielen • SD-Card-Steckplatz

MEDIA MARKT PREIS

Erleben Sie, wie Entertainment in Ihren Händen lebendig wird – mit dem neuen Nintendo 3DS.

Super Mario Land 3D Mario Tennis Open 3D Inazuma Eleven 2 - Eissturm, - Feuersturm

je

specials

54 – 65

• Schlemmen & Genießen • Feste in der Region • Sommer, Sonne, Urlaub

freizeit

66 – 79

• Ratgeber Inkl. Wii Remote & Nunchuck

inkl. Spiel Wii Fit Plus

• Sport • Hits für Kids • Das große Monatshoroskop • Kino-News im August • Bücher, CDs, DVD-Neuheiten

Nintendo Spielkonsole mit revolutionärer Steuerung, bestehend aus Nintendo Wii, Nunchuck Controller Wii Remote und dem Spiel Just Dance2

Wii Fit Balance Board inkl. Spiel Wii Fit Plus

Wii Mario Party 9 Partyspiel

kultur • Ausstellungen • Veranstaltungen

80 – 90

„Die Welt zu Gast bei Freunden“ lautete das offizielle Motto der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Jetzt ist die Welt wieder zu Gast – und zwar in Bayreuth. Die 101. Wagner-Festspiele sind in vollem Gang. Manch einer mag genervt sein vom dichten Verkehr, vor allem vor und nach den Aufführungen, vom Gedränge in Geschäften und Restaurants. Doch im Grunde können wir stolz sein, etwas so einmaliges wie das Festspielhaus in Bayreuth zu haben, das unserem Städtchen – zumindest einmal im Jahr – zu Weltruhm und internationaler Presse verhilft. Bayreuth mag vielleicht nicht der Nabel der Welt sein, doch wenn man genauer hinsieht, hat die Stadt viel zu bieten – das fällt den Gästen meist mehr auf, als uns Einheimischen. Für uns ist das alles normal, die schönen Gässchen, das Opernhaus, welches kürzlich zum Weltkulturerbe ernannt wurde, all die anderen alten Bauwerke und Schlösser. Christian Thielemann, Dirigent der neuen Holländer-Inszenierung, bezeichnete das Festspielhaus als schönstes Theater der Welt. Und Pavlo Dyban, ein junger Student aus der Ukraine und passionierter Hobbyfotograf, war so fasziniert von unserer Stadt und der Region, dass er die schönsten seiner über 1.000 Fotos jetzt in einem Bildband veröffentlicht hat (siehe Seite 50). Manchmal muss man wieder lernen, genauer hinzusehen, um die Schönheit Bayreuths zu entdecken. Eine gute Gelegenheit dazu bieten die Sommerferien. Alle, die nicht in den Urlaub fahren, sollten die Zeit nutzen und die heimische Region erkunden. Hilfreiche Tipps für den Urlaub zu Hause finden Sie in unserer aktuellen Ausgabe. Eine schöne Festspielzeit wünscht Ihnen

Ihre Stefanie Meister

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

3


Korfu – Die Schönheit im Ionischen Meer

Reiseangebote Korfu

Reisetipp Die grüne Insel ist bekannt für ihre üppige und artenreiche Vegetation. Das Bild wird geprägt durch Olivenbäume, Zypressen, Orangen- und Zitronenbäume, dazu lange Sand-/Kiesstrände und einsame Badebuchten mit glasklarem Wasser. Inselhauptstadt Empfehlenswert ist ein Besuch der venezianisch anmutenden Inselhauptstadt Kerkyra mit dem alten malerischen Stadtkern, 4

Märchenschloss Auf der „Insel ihrer Träume“ ließ Kaiserin Elisabeth von Österreich das Achillion, ein wahres Märchenschloss erbauen, umrahmt von erhabenen Statuen und prunkvollen Gärten. Lassen auch Sie sich verzaubern von Sissis Traum, zwischen Säulen und einem Park, von dem die Aussicht weit über die herrliche Insel reicht. Von einem Damm

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

aus setzten Boote Besucher zur „Mäuseinsel“ über, auf der die Kaiserin einst so gerne saß. Der Blick auf die beiden vorgelagerten Inselchen Vlacherna und Pontikonissi ist das korfiotische Postkartenmotiv schlechthin!

grandiose Landschaft verstreut und liegen häufig auch versteckt zwischen Olivenbäumen und Zypressen. Ein Besuch des Klosters aus dem 18. Jhd. ist ein Muss, es liegt auf einem hohen Felsen über dem Meer und gilt als das Schönste auf Korfu.

Acharavi Das ehemalige Fischerdorf erfreut sich besonders bei Wassersportlern großer Beliebtheit. Das Küstenbild im Norden besticht durch glasklares Wasser und ist seit Jahren mit der „Blauen Flagge“ für besonders gute Badequalität ausgezeichnet. Sonnenanbeter und Liebhaber langer Strände finden hier in den Sommermonaten zahlreiche Ausgeh- und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Golden Beach Glyfada liegt umrahmt von Steilwänden der „Golden Beach“, einer der beliebtesten Sandstrände. Wenige Hotels, einige Tavernen und Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen für einen entspannten Urlaub. Oberhalb von Glyfada liegt das Bergdorf Pelekas, bekannt für die großartigen Sonnenuntergänge, die schon der deutsche Kaiser Wilhelm zu genießen wusste.

Grandiose Landschaft Paleokastritsa gilt bei vielen Korfianern als der schönste Platz auf Erden. Ein eigentliches Dorfzentrum gibt es dort aber nicht: Hotels, Häuser und Tavernen sind locker über die

Liapades, an der Westküste gelegen, ist von einzigartiger landschaftlicher Schönheit. Insbesondere die grüne Umgebung bestimmt das Bild der Region. Die wunderschöne romantische Bucht liegt ca. 2 km vom klei-

nen, ursprünglich gebliebenen Dorf Liapades entfernt. Schmale Gassen, typische Kafenions und kleine Geschäfte laden zum Bummeln ein.

Tipp: Erkunden Sie die felsige Schönheit Korfus im Geländewagen! Auf abenteuerlichen Wegen fahren Sie durch wilde, oft unberührt scheinende

Berglandschaften im Norden der Insel. Besuchen Sie uns im Reisebüro CHECK-IN am EmilWarburg-Weg, wir beraten Sie gerne!

.

01.09.2012 1 Woche, ab/bis Leipzig 4*Hotel Robolla Beach Appartment mit Halbpension 2 Erwachsene/2 Kinder € 2324,Gesamtpreis 15.9.2012 10 Tage, ab/bis München 3*Hotel Margarita Beach Doppelzimmer mit Frühstück € 681,Preis p.P. Nur Flug, 25.8.2012 2 Wochen, ab/bis Leipzig Preis p.P. € 306,25.8.2012 2 Wochen, 3*Hotel Alexis Appartment nur Übernachtung Preis p.P. € 676,-

© CHECK-IN Touristik- & Beteiligungs- GmbH

Ein Reisebericht von Claudia Bauriedel

dem lebhaften Hafen, zahlreichen Restaurants und vielen kleinen Geschäften, in denen sie typisch griechische Produkte einkaufen können. Auf der Esplanade, dem größten öffentlichen Platz Griechenlands, werden die Blicke auf alte, mehrstöckige Gebäude gelenkt, die schon seit Jahrhunderten bewohnt sind. Eine alte venezianische Festung, die Arkaden an der Esplanade, der neoklassizistische Gouverneurspalast, der kuriose britische Friedhof, schöne Plätze und Kirchen machen die besondere Atmosphäre von Kerkyra aus.

CHECK-IN Reisen GmbH Emil-Warburg-Weg 24 95447 Bayreuth Tel. 0921/75755-0 Fax: 0921/75755-70 E-mail: reise@check-in.de

www.check-in.de Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

5


citynews

Anzeige

karstadt unter neuer leitung bayreuth Wechsel in der Chefetage der Karstadt-Filiale in Bayreuth. Thomas Bollmeyer, seit Mai vergangenen Jahres der Leiter des Hauses, wechselt nach München und übernimmt künftig die Karstadt-Filiale in Schwabing. Der 30-jährige Peter Meinert führt die Filiale Bayreuth seit Anfang Juli. Der neue Mann an der Spitze ist

gebürtiger Westfale und war zuletzt in Berlin tätig. Peter Meinert, gelernter Betriebswirt, hat im Konzern bereits Erfahrungen im Verkauf, im Projektmanagement und der Centerverwaltung gesammelt. Die Umschichtung der Abteilungen in der Karstadt-Filiale, die bereits unter Thomas Bollmeyer begonnen wurde, will der neue

Geschäftsführer fortsetzen. Angedacht ist, in der vierten Etage eine Kinderwelt mit Kleidung und Spielsachen einzurichten. Eine besondere Herausforderung für Peter Meinert ist das 50-jährige Karstadt-Jubiläum in Bayreuth im kommenden Jahr. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits www.karstadt.de

.

Peter Meinert (r.) tritt in die Fußstapfen seines Vorgängers Thomas Bollmeyer.

Bayreuths Freimaurer leben fort Ausstellung Die Ausstellung „Frieden ohne Grenzen – Spuren in die Zukunft“, die seit 30. Juni im Deutschen Freimaurermuseum in Bayreuth zu sehen ist, zeigt bis Mitte September die Lebenswege Alfred Hermann Frieds von seiner frühen Jugendzeit bis hin zu seinem Tod 1921. 16 Ausstellungstafeln führen mit Bildern, Karikaturen und Zitaten an sein Wirken heran, Originaldokumente und Bücher des Schriftstellers ergänzen die Sammlung. Dabei geht es in der Ausstellung vor allem um ein Thema, das mehr denn je aktuell sein dürfte: um Europa und das friedliche Zusammenleben der Völker. Viele Mythen Alfred Hermann Fried war in seiner Zeit nicht nur bekennender Sozialist und Gründer der Jugendorganisation der österreichischen Buchhändler, er war auch Mitglied der Freimaurer, einem Verein, um den sich bis heute viele Mythen ranken. Auch in Bayreuth sind die Freimaurer bis heute existent und im Stadtbild wiederzufinden. Die Hardenbergstraße, die Carl-Burger-Straße und die Dr.-Konrad-Pöhner-Straße sind nur drei von 24 Straßen, in denen Namen bekannter Freimaurer verewigt wurden. Doch die Straßennamen sind nicht die einzigen Überbleibsel aus der damaligen Zeit der Freimaurer. „Eleusis zur Verschwiegenheit“ Der Bayreuther Verein „Eleusis zur Verschwiegenheit“ lebt mit seinen rund 80 Mitgliedern bis heute in der Bayreuther Freimaurer-Loge fort, die sich regelmäßig jeden 6

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Freitag im Deutschen Freimaurermuseum in Bayreuth trifft, um sich über aktuelle Weltthemen auszutauschen. Doch wieso gelten die Freimaurer 271 Jahre nach Gründung bis heute als Geheimbund, der sich mit Geheimnissen umgibt und der den Menschen rätselhaft erscheint? Wissen im Verborgenen Altstuhlmeister Rudi Birkle, der seit rund 28 Jahren den Bayreuther Freimaurern angehört, kennt mögliche Ursachen: „Die Hauptgründe liegen wohl im Dritten Reich. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten, in der auch das Bayreuther Logenhaus enteignet und das Archiv der Loge beschlagnahmt und vernichtet wurde, sind viele Dokumente und nahezu alle Logenprotokolle verloren gegangen. Folglich blieb viel Wissen über die Freimaurer im Verborgenen und erscheint den Leuten bis heute geheimnisvoll und rätselhaft. Auch wurden durch Erich Ludendorff und seine Frau im Dritten Reich Hetzschriften über die Freimaurer verteilt. Bis heute hat sich dieser Argwohn in den Köpfen der Menschen verankert.“ Zu den wohl bekanntesten Freimaurern gehört neben Wilhelm Karl Friedrich Leuschner auch der Ur-Bayreuther Heinz Hamann, der bereits als Kind mit den Idealen der Freimaurer bekannt gemacht und 1972 in die Bayreuther Loge aufgenommen wurde. Bräuche und Rituale Heute gibt es rund 14.000 Frei-

maurer, die in etwa 470 Logen tätig sind. Vor dem Zweiten Weltkrieg waren es mit etwa 80.000 Mitgliedern jedoch weit mehr. Entstanden ist die Freimaurerei aus sogenannten Steinmetzgilden, die bereits seit dem 14. Jahrhundert existierten. Bis heute bestehen ihre Bräuche als Rituale und werden nach wie vor praktiziert. Die Bauhütten, die im Schatten der Kirchbauten entstanden, wurden in England und Schottland „lodges“ genannt, daher auch der Name „Loge“. Die damaligen Symbole Zirkel und rechter Winkel werden heute noch bei der rituellen Arbeit verwendet. Vielleicht ist auch der Aufnahmeritus einer der Gründe, warum die Freimaurer bis heute den Ruf einer geheimen Gesellschaft haben, denn nicht jeder Anwärter wird einfach aufgenommen. „Das zukünftige Mitglied muss von einem Freimaurer vorgeschlagen werden. Über das Internet gibt es natürlich auch viele Anfragen. Einige Interessenten, die in Frage kommen, werden eingeladen und führen kleine Gespräche mit Mitgliedern. Im Aufnahmeantrag wird dann geprüft, ob die potenziellen Anwärter auch wirklich aufgenommen werden“, so Rudi Birkle. Er für seinen Teil hofft in Zukunft auf mehr Aufklärung und Verständnis, damit die Freimaurer ihren Ruf endlich ablegen und nach außen das darstellen können, was sie in Wirklichkeit schon immer waren: Ein Verein, der auf Vertrauen und Respekt aufgebaut und weit entfernt von jeglichen Verschwörungstheorien ist

.


i3.1964 im türk wurde am 06.0 rak and hl yap sc ül ut G De in in Eng dieser Zeit zu Da n. re bo ge r Regieschen Istanbul n, kam von de braucht wurde ge fte r Türkei rä de tsk in ei Arb prak – , ob Vater Gülya ge ra nf n wolle. A ite ne be ei ar rung Deutschland in t ch ni – tig Söhnen als Taxifahrer tä mit ihren beiden rten die Eltern de utschan w De so ch d Un e alt – na als sechs Monat m da kron. el ar w m n im gi H – En fränkischen er ob im e et nd lit, die land aus und la llung bei Frenze kam eine Anste be r Schweste Va ne ei ns kl gi En kam seine 69 19 l. oh w h stehen und Familie fühlte sic r Türkei blieb be de in en dt an n Verw h aus jeder r Kontakt zu de ern und zog sic nd De t. Lä el en W id e di be f n ter au isse hr oft zwische n und eine gew gin als Kind se s der türkische au e so pendelte En ich er alleine zl ss er H da s nicht selten, e heraus: da es iv sit ar w Po s ei da rk r Tü Kultu bekam und ltur. In der und zu trinken r deutschen Ku n de se s es au zu , ng tte nu Ord ause Hunger ha wieder nach H spielte, wenn er er mit dem Taxi ss da auf dem Bazar , enn er te w rg ch so r au fahrer, jemand dafü h, dass der Taxi lic nd schließlich auch stä er stv lb . zug war es se ilie zu Abend aß kam. Im Gegen ch mit der Fam no , ar w d m fre g den Eltern völli So verbrachte Engin eine glückliche und unbeschwerte Kindheit zwischen zwei Kulturen – bis zum Jahr 1972, als sein Vater starb und ihn am Sterbebett zum Familienoberhaupt ernannte – er war damals erst acht Jahre alt. Die Grund- und Hauptschule besuchte Engin in Himmelkron und in Neuenmarkt-Wirsberg, schloss die Schule mit dem Quali ab und begann eine Lehre als Kfz-Mechaniker in Bad Berneck. Heute erzählt er schmunzelnd, er sei eigentlich „Ersatzteilaustauscher“ gewesen und hätte sich den Beruf ganz anders vorgestellt. Nach Abschluss der Ausbildung besuchte er auf dem zweiten Bildungsweg zunächst die BAS, dann die FOS und entschloss sich schließlich 1984, nachdem er immer schon nebenbei in der Gastronomie gearbeitet hatte, seine erste Kneipe, das „Crazy elephant“ zu eröffnen.

Eine soziale Ader hatte Engin schon immer. Bei einem Markt in Himmelkron verkaufte er bereits 1976 im Alter von 13 Jahren selbstgemachte Sachen, unter anderem Topflappen, und überwies den stolzen Erlös von 1.100 DM an Aktion Sorgenkind. Und auch heute engagiert er sich sehr für die Stadt und verschiedene soziale Projekte. So ist er beispielsweise im Hotel- und Gaststättenverband, im Tourismusverband und 1. Vorsitzender des Fördervereins für den Bunten Kreis, der sich um die Nachsorge von Familien mit Frühgeborenen oder schwerstkranken Kindern kümmert. Gerade diese Aufgabe liegt ihm besonders am Herzen, auch aus Dankbarkeit, dass seine Tochter gesund ist. So konnte er in den letzten Jahren mit verschiedenen Aktionen viele Spenden für den Bunten Kreis sammeln. 8

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Di., 12.02.2013 bis Fr., 22.02.2013.

Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Frauen begrenzt.

Frauenreise nach GAMBIA – definitely different!

1990 er weckt e er dann so zusagen den Herzogkeller wieder zum Le ben. „Ein Türke wurde ne uer Pächter ei nes Bayreuth er Traditionsbiergartens, da s war damals schon ziemlic h kurios“, er zählt er. Da En gin aber nich t der Bier trinke r ist, eigentlic h sowieso eher selten Alkohol trinkt, träumte er schon immer von einem eigenen Café. Als der Ope rnplatz umge staltet wurde und der „Can ale Grande“ en tstand, verwirk lichte sich Engi „Café Ponte“ n 1998 mit de endlich seinen m Traum und w sagt, gelang ie de r Name schon es ihm, eine Br ücke zu den G Da die Räumlic ästen zu schlag hkeiten im Lauf en. e der Zeit zu kl nete er 2003 im ein wurden, er ehemaligen Ro öf fsenthal-Laden Ponte“, das kl nebenan „Eng einere „Café ins Ponte“ führ te Raben“ weite er als Eventlo r. Schließlich fo kal „7 lgte 2006 noch im Rotmain-Ce „Engins Brasse nter. rie“

reisetipp Gambia liegt in Westafrika und ist der kleinste Staat des afrikanischen Festlandes. Außer einem ca. 80 km langen Küstenstreifen ist Gambia vollständig von seinem Nachbarstaat Senegal umschlossen. Die offizielle Amtssprache ist Englisch. Tourismus ist wichtig für dieses arme Land, daher werden mit der Reise in erster Linie „local people“, also die Einheimischen, unterstützt. Gambia ist ein friedliches und

freundliches Land, in dem man als Frau keine Angst haben muss. Gemeinsam mit dem gambischen Reiseleiter Bakary Ndure (Foto links) hat Angela Krafft, die selbst im März 2012 in Gambia war, ein Reise-Programm zusammengestellt, das den Urlaub dort mit einem guten Einblick sowohl in die Sehenswürdigkeiten als auch in die gambische Lebensweise verbindet. Das Programm in Auszügen Ganztagesausflug zum „Heiligen Wald“ mit Einbaumfahrt, mehrere Künstlermärkte, traditionelles Kochen und Essen zusammen mit einer gambischen Familie, Ganztages-Bootsausflug auf dem

Gambia River, Tierbeobachtung im Bijilio Forestpark, Strandtag am Kobokoto Beach, Banjul – die Hauptstadt Gambias mit dem Albert Market, dem pulsierenden Mittelpunkt der Hauptstadt uvm. Reisepreis: 1825 Euro Der Reisepreis beinhaltet den Flug mit Condor ab Frankfurt, die Übernachtung in Einzelzimmern (Kobokoto Lodge in der Nähe von Sanyang), alle Ausflüge sowie Frühstück und Abendessen. Die Lodge inmitten eines großen, eingezäunten tropischen Gartens verfügt über mehrere Rundhütten mit jeweils ein bis zwei Zimmern – jedes Zimmer selbstverständlich mit Bad und Dusche. Die Flüge werden vom netten, kompetenten

Team des First Reisebüros in Bayreuth, Maximilianstr. 15, vermittelt. Für die Direkteinreise aus Deutschland benötigt man einen Reisepass (mind. sechs Monate gültig), es sind keinerlei Impfungen vorgeschrieben, Malariaprophylaxe wird empfohlen. Reiseleitung: Angela Krafft Wer nach Gambia mitfahren möchte, sollte sich bis spätestens 15.10.2012 anmelden. Tel: 0162/3731596. Sie steht auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Detaillierte Reiseunterlagen gibt es im Perlenladen „Drahtseil“ in Bayreuth, Kirchgasse 10, oder per E-Mail: angela_krafft@gmx.de

.

Seine Lebensgefährtin Astrid lernte Engin vor 10 Jahren kennen. Zusammengebracht hat die beiden Astrids Tochter Luisa, die immer, wenn die beiden zu Gast im „Café Ponte“ waren, mit Engin spielen wollte. Die Familie vervollständigt seit Januar 2009 die kleine Clara, Engins ganzer Stolz, und so fühlt sich Engin heute als waschechter Bayreuther. Er bezeichnet sich selbst als Glückspilz, hat mehrere schwere Krankheiten gut überstanden und ist ein durch und durch positiv denkender Mensch. Diesen Optimismus und seine Herzlichkeit kann jeder bestätigen, der schon einmal bei ihm zu Gast war. Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

9

Anzeige


citynews

Anzeige

ein prosit auf jean paul Bei uns fertigen und entwickeln wir Höchstdruckkomponenten wie Druckübersetzer, Behälter, Sensoren für bis zu 20.000 bar. Elektrische Steuerungen und Schaltanlagen sowie SPS-Programmierungen runden unser Angebot ab.

erläutert, geschmacklich an das bekannte Becher Dunkel angelehnt, allerdings wurde etwas mehr Hopfen zugegeben. Ein solches schmackhaftes, süffigdunkles Bier soll der Überlieferung nach auch die Lieblingssorte Jean Pauls gewesen sein. Mit über 13 Prozent Stammwürze gehört das Jubiläumsbier zur „Festbierklasse“. Das Bier hat eine Stärke von 5,5 Prozent alc. vol.

.

Viele Freunde, Bekannte und Neugierige kamen zur Eröffnung von Ingo Walthers neuem Sportgeschäft „FANtastic Sport“.

Fantastic sport by ingo walther bayreuth Der ehemalige Fußballprofi, Oldschdod-Spieler und -Trainer Ingo Walther hat eine neue „sportliche“ Herausforderung gefunden. Im Juli eröffnete er in der Wölfelstraße 1 sein Sportgeschäft „FANtastic SPORT“. Der Schwerpunkt des Sortimentes liegt in den Bereichen Fußball und Teamsport. Aber auch Freizeitsportler finden im „FANtastic SPORT“ eine große Auswahl an Shirts, Hosen und Caps. Das Sortiment wird abgerundet durch eine große Auswahl an Fanartikeln. Das Geschäft hat

montags bis freitags von 9.30 Uhr bis 18 Uhr und samstags von 9.30 Uhr bis 13 Uhr geöffnet www.fantasticsport-bayreuth.de

.

Neu in Bayreuth: • Sport • Freizeit • Teamsport • Sportschuhe • Fanartikel Inh.

Ingo Walther

Wölfelstraße 1 | 95444 Bayreuth Tel. 0921 16803139 | Fax 0921 16834129 E-Mail:info@fantasticsport-bayreuth.de www.fantasticsport-bayreuth.de 10

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Ihr zuverlässiger Projektpartner heißt deshalb Knoll HydraulikSysteme. Planung und Projektierung, die mit modernster CAD-Technik erstellt werden, bis hin zur Realisierung, gefertigt mit Einzelkomponenten namhafter Hersteller (BOSCH,EATON, Rexroth, Walterscheid, HYDAC), gehören selbstverständlich zu jedem Auftrag dazu. Auf Wunsch wird auch die Montage mit Inbetriebnahme und

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 9.30 – 18.00 Uhr Samstag 9.30 – 13.00 Uhr

... ein Besuch lohnt sich

bayreuth Im Jahr 2013 feiert Jean Paul seinen 250. Geburtstag. Neben seinen Werken verbindet den Dichter nichts so sehr mit Bayreuth, wie das hiesige Bier, das er stets in den höchsten Tönen lobte. Zu Ehren des Meisters bringt nun Johnny Hacker, der Chef der Bayreuther Becher-Bräu in der Altstadt, in Kooperation mit der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) einen ganz besonderen Gerstensaft auf den Markt: das „Jean-Paul-Bier“. Das Jubiläumsbier zu Ehren des Dichters ist, wie Johnny Hacker

...Himmel, wie werd‘ ich trinken! Abgefüllt wird das Jean-Paul-Bier in 0,33 Liter-Gourmetflaschen, welche in ausgewählten Getränkemärkten sowie im BayreuthShop der BMTG erhältlich sind. Das Etikett des Bieres zeigt Jean Paul vor einer zeitgenössischen Silhouette der Stadt Bayreuth. Beide Motive wurden durch Jean Paul-Kennerin Dr. Karla Fohrbeck von der Agentur „Kulturpartner“ ausgesucht und zur Verfügung gestellt, so Dr. Manuel Becher, der Geschäftsführer der BMTG. Hinzu kommen die Logos des Jean-Paul-Vereins und des JeanPaul-Weges. Über dem Bild thront das von Frank Piontek ausgesuchte Jean-Paul-Zitat „Aber bin ich erst in Bayreuth…Himmel, wie werd’ ich trinken!“ – Na dann: Prost! www.becherbraeu.de

Schnelle innovative und zukunftssichere Lösungen werden bei uns verwirklicht. Serviceleistungen als erfahrene Partner mit Know-how und marktführender Technik. Teamwork zwischen Hersteller, Zulieferer und Anwender.

Einweisung der Anlage durchgeführt. Eine sachkundige Systempflege und Wartung, die durch unser geschultes Fachpersonal immer auf dem neuesten Stand der Technik ist, runden zusammen mit unserem Informationsservice das Angebot ab. Bei Bedarf bieten wir natürlich auch ein Trainingsprogramm für das

✔ Elektrotechnik komplett ✔ Fertigung von Aggregaten ✔ Druck- und Funktionsprüfung von Industrieaggregaten ✔ TÜV-Prüfung für Hydraulikspeicher ✔ Fluidservice (Ölanalyse auf Verunreinigung mit modernsten elektronischen Geräten) ✔ Reparaturen von Industriehydraulik Komponenten, Instandsetzung von Mobil hydraulik bei Baufahrzeugen und landwirtschaftlichen Geräten ✔ Systempflege und Wartung vor Ort ✔ gut sortiertes Lager sorgt für schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen ✔ schneller Lieferservice von Verschleißteilen

komplette Spektrum an der Automation an. Zur Aus- und Fortbildung steht ein eigenes Hydraulik-Schulungszentrum zur Verfügung!

• Elektrotechnik • Steuerungen • Programmierung


citynews

Anzeige

skaten in der „schoko“ bayreuth Endlich ist es wieder soweit: Nach einer rund achtmonatigen Bauphase, in der die GEWOG-Treuhänder für Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen der Stadt (TES) bauliche, brandschutztechnische und statische Maßnahmen im Wert von 195.000 Euro umsetzte, können jetzt Skater wieder aktiv werden. Seit 2008 geschlossen Im Jahr 2008 musste die Skateranlage in der ehemaligen Schokoladenfabrik in St. Georgen wegen baulicher Mängel geschlossen werden. Im September 2011 hatten dann die Sanierungs- und Umbau-Arbeiten in dem denkmalgeschützten, zweigeschossigen Fabrikgebäude, das aus den Jahren 1909/10 stammt, begonnen, welche im April diesen Jahres beendet wurden. Im Rahmen dieser Maßnahmen mussten zuerst das Gebäude ent-

12

rümpelt und Abbrucharbeiten in Angriff genommen werden. Anschließend wurde eine neue Wand in die Skaterhalle eingezogen, außerdem trug man durch Ausmauerungen zur Stabilisierung des Gebäudes bei. Danach wurden die Türen und Fenster aufgewertet beziehungsweise erneuert. Die Deckenöffnung, die durch einen ehemaligen Aufzug entstanden war, wurde geschlossen. Brandschutzverkleidungen und Feuerlöscher wurden angebracht ebenso wie eine neue Elektroinstallation einschließlich Beleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung, Hausalarmanlage und Fluchtwegbeschilderung. Darüber hinaus wurden die sanitären Einrichtungen hergerichtet. Nutzung wieder gewährleistet Mit diesen baulichen, brandschutztechnischen und statischen Maßnahmen im Wert von 195.000 Euro, die sich aus Gel-

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

dern von Bund und Land aus dem Programm Soziale Stadt, Zuschüssen der Stadt und Eigenleistungen der Vereine Horizonte und Schoko e.V. zusammensetzen, ist die Nutzung des Erdgeschosses mit der Skaterhalle und den dazugehörigen Nebenräumen wie Toiletten, Technik- und Lagerraum nun wieder gewährleistet. Das Obergeschoss der ehemaligen Schokoladenfabrik

hingegen darf derzeit nicht genutzt werden. Neue Gestaltung Der Verein Horizonte hat in den vergangenen Wochen die Skaterhalle selbst nach den Wünschen der jugendlichen Skater neu gestaltet. Damit kann das Kulturund Sportzentrum „Schoko“ ab sofort seinen Betrieb wieder aufnehmen www.bayreuth.de

.


citynews

Anzeige

Vorsprung durch Fortbildung Abschlussfeier Die Akademie des Handwerks (IFGO GmbH) verabschiedete 17 frisch gebackene Betriebswirte im Haus des Handwerks in Kulmbach. Die erfolgreichen Betriebswirte (HWK) erhielten aus den Händen des Prokuristen der IFGO GmbH, Ralf Neuber, ihre Prüfungszeugnisse. „Unsere Welt dreht sich immer schneller“, betonte dieser in seiner Festrede. Wer mit diesen großen Sprüngen mithalten wolle,

müsse geistig fit und bereit sein, sich immer wieder mit neuen Aufgabenfeldern vertraut zu machen. „Mit Ihrer Fortbildung zum Betriebswirt (HWK), haben Sie Weitblick und Verantwortung für sich, Ihre Unternehmen und Ihre Mitarbeiter bewiesen“, sagte Neuber. Der Abschluss zum Betriebswirt sei ein wichtiger Schritt, die eigene Position auf dem immer schwieriger werdenden Arbeitsmarkt zu festigen und ein Stück weit zukunftssicherer zu machen www.ifgo-odav.de

.

Feierliche Zeugnisüberreichung Betriebswirte (HWK).

Erster Platz für Lisa-Marie Bayreuth Lisa-Marie Bayer, Friseurlehrling im 1. Lehrjahr bei „gundl’s cut-point“, Bürgerreuther Str. 16 in Bayreuth, hat bei den diesjährigen Oberfränkischen Meisterschaften zugeschlagen. Sie holte bei den Damen einen hervorragenden ersten und bei den Herren den dritten Platz. Gudrun Bayer, Inhaberin von Gundl’s Cut Point und Ausbilderin, ist sehr stolz, dass ihre Tochter LisaMarie unter 12 Mitkonkurrenten bei den Damen so sensationell abgeschnitten hat. „Sie war zwar ziemlich aufgeregt, aber die gründliche Vorbereitung hat sich gelohnt!“ Lisa-Marie hat sich damit für die Bayerischen Meisterschaften im Herbst qualifiziert und wird dort alles daran setzen, um auch bei den Deutschen Meisterschaften am Start zu stehen. Eine „hausinterne“ Weiterbildung hat sie sich aber schon jetzt erarbeitet: sie darf zu

14

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

einem einwöchigen Seminar in die Friseurschule Meininghaus in Forchheim zum Intensivkurs „Basistechniken des Damenhaarschnitts“ und freut sich riesig darauf

.


50 jahre autowaschanlage

So begann alles: Die erste vollautomatische Autowaschanlage von WESUMAT kreiste noch um das Fahrzeug herum. Fotos: WashTec

1963 entwickelte Kleindienst seine erste Drei-Bürsten-Anlage, deren Grunddesign bis heute aktuell geblieben ist.

eine Erfolgsstory „Made in Augsburg“ autowaschanlagen Hand aufs Herz: Sind Ihnen die Namen Gebhard Weigele und Johann Sulzberger noch ein Begriff? Falls nicht, hier eine kleine Hilfestellung: Weigele und Sulz-

16

berger sind die Begründer der WESUMAT Autowaschanlagen GmbH, dem Hersteller der weltweit ersten „selbsttätigen Waschanlage für Kraftfahrzeuge“. Am 8. August 1962, also vor genau

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

50 Jahren, meldeten die beiden Augsburger Unternehmer ihre Erfindung zum Patent an und legten damit den Grundstein für eine Dienstleistungsbranche, in der allein in Deutschland jährlich

mehr als 1,3 Milliarden Euro umgesetzt werden. Dabei schreibt sich die unternehmerische Erfolgsgeschichte der beiden Carwash-Pioniere über die Jahre bis heute fort: Da WESUMAT im

50 jahre autowaschanlage

Auf einer Messe ein echter „Hingucker: Kleindiensts erste Waschanlage für Nutzfahrzeuge. Jahr 2000 mit dem Waschanlagen-Hersteller California Kleindienst zur WashTec AG verschmolzen ist, ist Weigeles und Sulzbergers Ursprungsunternehmen heute elementarer Bestandteil des weltweit führenden Komplettanbieters für Fahrzeugwaschtechnik.

Schnelle Entwicklung Etwas anders als die heutigen Maschinen sieht sie schon aus, die weltweit erste automatische Kraftfahrzeug-Waschanlage aus dem Jahr 1962: Eine Zweibürsten-Anlage, die während des Waschprozesses auf Schienen um das stehende Fahrzeug herumkreiste. Doch die nächste Evolutionsstufe ließ nicht lange auf sich warten: Bereits 1963 entwickelte Kleindienst seine erste elektrisch angetriebene Drei-Bürsten-Portal-Waschanlage, deren Grunddesign im Prinzip bis heute das Erscheinungsbild von Autowaschanlagen prägt. Zwei weitere, bis heute gängige Formen der maschinellen Fahrzeugwäsche, kamen ebenfalls noch in den 60er Jahren auf den Markt: 1964 stellte Kleindienst seine erste Waschstraße vor, drei Jahre später präsentierten die Augsburger ihre erste automatische Waschanlage für Nutzfahrzeuge.

PKW-Portalwaschanlagen fanden in den Folgejahren meist bei der Anlagen-Ausstattung statt. So waren Waschanlagen schon bald mit integriertem Trockner erhältlich, kurz darauf folgten Innovationen wie Radund Unterbodenwäsche oder die ersten Lackschutzoptionen. Anschließend waren es eher die gezielten Weiterentwicklungen im Detail, die in modernen Portalwaschanlagen für teils erhebliche Verbesserungen des Wasch- und Trocknungsergebnisses sorgten: Mit SofTecs® etwa entwickelte WashTec ein Waschmaterial aus geschäumtem Polyethylen, das gegenüber herkömmlichen PE-Bürsten in Sachen Lackschonung einen echten Quantensprung bedeutete. Wasch-Chemie-Produkte mit Spezialeffekt 2010 präsentierten Weigeles und

Sulzbergers Erben mit ShineTecs® die weltweit erste Wasch-Chemie mit „Repair-Effekt“, die Fahrzeuglacke während der Wäsche wieder aufbereitet und damit vollkommen neuartige Glanzergebnisse erzielt. Carwash-Jahr der Innovationen Abgeschlossen ist die Evolution der vor 50 Jahren erfundenen AutoWaschanlage freilich noch lange nicht, wie WashTec auch in diesem Jahr beweist. Anlässlich des Jubiläums haben die Augsburger 2012 zum „Carwash-Jahr der Innovationen“ ausgerufen und werden in jedem Monat bis zum Beginn der Branchen-Leitmesse „Automechanika“ eine Neuentwicklung präsentieren, die im professionellen Fahrzeug-Waschgeschäft für noch gründlichere und profitablere Ergebnisse sorgen wird www.washtec.de

.

Verbesserungen bei der Ausstattung Optimierungen im Bereich der

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

17


Gebäude mit Geschichte

MVF Magazin Verlag Franken GmbH Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth Tel. 0921/1 62 72 80-0 Fax: 09 21/1 62 72 80-60 E-Mail: info@magazin-verlag-franken.de Internet: www.magazin-verlag-franken.de Geschäftsführung: Martin Munzert, Philipp Magnus Froben

Das neue schloss – ReSidenz der Markgrafen

Pompöser Neubau Das Neue Schloss, geplant auf

Anzeigen Bayreuth: Renate Hofmann, Christine Raab, Susanne Teufel Anzeigen Bamberg: Bernd Wolfermann, Isolde Seubert

Palmenhains erwecken. Auf eine stark gemaserte Nussholzvertäfelung wurden geschnitzte und vergoldete Palmbäume aufgelegt, die mit ihren Kronen bis in den Himmel hineinragen. Eine Besonderheit der Bayreuther Innendekoration waren auch die „Spiegelscherbenkabinette“, die durch in die Wände einge-

Redaktion Bamberg: SaGa Medien & Vertrieb OHG Bayreuth, Vanessa Koch Redaktionsanschrift Bayreuth: Richard-Wagner-Straße 36, 95444 Bayreuth Tel. 0921/1 62 72 80-80 Fax: 09 21/1 62 72 80-60 info@magazin-verlag-franken.de www.magazin-verlag-franken.de Redaktionsanschrift Bamberg: Gutenbergstraße 5, 96050 Bamberg Tel. 0951/18 85 70 Fax: 0951/18 85 76 bamberg@magazin-verlag-franken.de www.magazin-verlag-franken.de

den Plan meines Palastes selbst zu entwerfen. Markgräfin Wilhelmine

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Satz/Gestaltung: MVF Magazin Verlag Franken GmbH

lassene, unregelmäßige Spiegelscherben den damals beliebten Eindruck des Ruinösen und Fragmentarischen erweckten. Italienisches Flair Nach Vollendung des Hauptschlosses ließ der Markgraf ab 1759 für seine zweite Gemahlin, Sophie Karoline von Braunschweig-Wolfenbüttel, das zunächst frei stehende Italienische Schlösschen errichten. Wenig später wurde dieses mit dem Südflügel des Neuen Schlosses verbunden. Das Neue Schloss heute Im Erdgeschoss des Neuen Schlosses befindet sich heute das Museum „Das Bayreuth der Markgräfin

Wilhelmine“ und das Museum „Bayreuther Fayencen – Sammlung Rummel“, das die großartigsten Beispiele aus der Produktion der Bayreuther Manufaktur zeigt. Seit 2007 ist in der Galerie und zwei Räumen der fürstlichen Gartenwohnung eine Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen mit Werken des Spätbarock eingerichtet. 2008 wurden das Italienische Schlösschen und der Grottentrakt nach aufwändigen Restaurierungsmaßnahmen eröffnet. Die Bayerische Schlösserverwaltung hat zudem in drei ehemaligen markgräflichen Wohnräumen eine museale Dokumentation über die Theaterarchitektenfamilie GalliBibiena eröffnet

Foto: Bernd Mayer-Stiftung

Neuer Schlossplatz während der Parade.

Vertrieb Bayreuth: SaGa Medien & Vertrieb OHG Bayreuth, Martin Munzert (verantw.) Vertrieb Bamberg: SaGa Medien & Vertrieb OHG (verantw.) mit Franken Promo, Bischberg, Jürgen Fetscher Redaktionsschluss: 15. des Vormonats Druck: creo Druck & Medienservice GmbH Druckauflage: je 15.000 Exemplare in Bayreuth und Bamberg Geprüfte verteilte Auflage 2. Quartal 2011: 13.890 Exemplare in Bayreuth und 14.265 in Bamberg Zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste: Stand: 1. Januar 2012 Agenturen: ddp, djd, AkZ Fotos: Stefan Dörfler, Roland Schmidt, Privat, fotolia.de, photocase.com, aboutpixel.de, flickr.com Veranstaltungshinweise öffentlicher Veranstaltungen erscheinen kostenlos ohne Gewähr. Keine Haftung für Satz- und Druckfehler oder den Inhalt der Anzeigen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, nicht unbedingt die des Herausgebers. Eigentums- und Nachdruckrechte für Anzeigen, Texte, Fotos, Layouts, Gestaltungselemente etc. liegen beim MVF Magazin Verlag Franken GmbH. Weiterverwendung ist nur mit der schriftlichen Genehmigung erlaubt. Bei Nichterscheinen im Falle höherer Gewalt kann der Verlag nicht haftbar gemacht werden.

.

Foto: Schlösser und Gartenverwaltung

dem Gelände der markgräflichen Reit- und Rennbahn, entstand schließlich aus Um- und Zusammenbauten von bereits vorhandenen Gebäuden und aus Teilen der sich dort im Bau befindlichen Reformierten Kirche. Die Innenausstattung wirkte intim und wohnlich. Einige Elemente gingen auf Skizzen der Markgräfin Wilhelmine zurück. Bunte, naturalistische Blütenund Rankendekorationen waren Kennzeichen des Bayreuther Rokoko. Im Japanischen Zimmer fühlte man sich in einen der damals geschätzten ostasiatischen Gärten versetzt. Das Palmenzimmer war wohl das bedeutendste Raumkunstwerk des Bayreuther Rokoko. Es sollte die Illusion eines tropischen

Musikzimmer der Markgräfin Wilhelmine. 18

Redaktion Bayreuth: Heike Bergmann, Christina Koch, Stefanie Meister, Lea Rüdiger

„ Ich habe mir das Vergnügen gemacht,

Foto: Staatl. Landesbildstelle Nordbayern

Durch Flammen zerstört Ein Missgeschick verhalf dem Markgrafenpaar zu einem neuen Schloss. In einer Januar-Nacht 1753 schallte ein Feueralarm durch das Alte Schloss. Markgraf Friedrich und ein Hofmaler haben unachtsam – böswillige Zungen behaupten „absichtlich“ – Kerzenleuchter zu nahe an einen Vorhang gestellt: Er fing Feuer und das Schloss stand in Flammen. Auf Grund extremer Kälte war der Löschweiher zugefroren, der Brand konnte tagelang nicht eingedämmt werden. Wenige Wochen später legte der französische Baumeister Joseph Saint-Pierre einen Entwurf für einen Neubau vor. Das Lebensgefühl hatte sich geändert und mit ihm der modische Geschmack.

Die Markgrafen wünschten sich ein repräsentatives Haus im neuen Stil. Wilhelmine war von den Ideen angetan und wollte den endgültigen Plan für ihren Palast selbst entwerfen.

Gesamtverantwortlich: Martin Munzert

Bayreuth In der Maximilianstraße wurde an der Stelle eines Amtmannsitzes aus dem 13. Jahrhundert das Alte Schloss errichtet. Die Grundsteinlegung erfolgte Mitte des 15. Jahrhunderts. Bereits 100 Jahre später musste es gründlich renoviert und erweitert werden. Dabei entstand unter anderem der achteckige Schlossturm (Treppenturm). Von 1603 bis 1753 diente das Alte Schloss als Residenz der Bayreuther Markgrafen.

citynews

Magazin V erlag Franken

Das Palmenzimmer.

Druckauflage und verteilte Auflage IVW-geprüft. www.ivw.de Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW), 10873 Berlin

Bei der Verleihung des „Frankenrechen“ (v. l.): Landtagsabgeordneter Christoph Rabenstein, Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, Michael Lerchenberg und Landtagsabgeordnete Inge Aures.

Lerchenberg: Bin nun Franke honoris causa bayreuth Beim „Tag der Franken“ in Bayreuth hält ein Oberbayer die Laudatio auf einen Oberbayern – und übergibt ihm dann den „Frankenrechen“. Was just eine Münchner Zeitung monierte, ist Ausdruck des überbordenden fränkischen Vermögens zur Integration. Das jedenfalls dachten sich die fränkischen SPD-Landtagsabgeordneten, als sie mit dem Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, den gebürtigen Dachauer Michael Lerchenberg auszeichneten und als Redner Münchens Rathauschef Christian Ude gewannen. Garant für unglaublichen Erfolg Der designierte SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl gratulierte im Ruinentheater der Eremitage den fränkischen Sozialdemokraten dazu, „einem Menschen nicht die Abstammung zum Vorwurf zu machen“. Und er beglückwünschte die Partei zugleich zur Wahl des Preisträgers: Immerhin ist Michael Lerchenberg seit acht Jahren Intendant der Luisenburg-Festspiele und als solcher „ein Garant für unglaublichen Erfolg“. Die Luisenburg sei seit Jahrzehnten ein Magnet für Kultur auf hohem Niveau, lobte Ude. Aber unter Lerchenbergs Leitung habe die Bühne die unglaubliche Auslastungsquote von 98 Prozent erreicht.

Als Schauspieler zeichne Lerchenberg „seine darstellerische Präzision aus“, wie Ude sagte: egal, ob er „in unerträglich bigotter Weise“ den Prälat Hinter im „Bullen von Tölz“ mimt oder den ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, „dem Lerchenberg ähnlicher geworden ist als Stoiber selbst“. „Jetzt bin ich wohl so etwas wie Franke honoris causa“, bedankte sich Lerchenberg für den Preis. Seine erste Fahrt nach Wunsiedel habe 1970 noch der Münchner Ableger des Deutschen Alpenvereins organisiert. „Ich habe damals als Schauspielnovize von der Seite auf die Bühne gelinst. Hätte nie

geahnt, dass ich zehn Jahre später dort mein erstes Engagement haben und Jahrzehnte später die Leitung innehaben würde. Froh sei er, dass sich durch den Straßenausbau die Erreichbarkeit der Luisenburg in den vergangenen Jahren deutlich verbessert habe. „Da geht es mir offenbar besser als meiner Bayreuther Kollegin“ – ein Seitenhieb Lerchenbergs auf die jüngsten Äußerungen von Katharina Wagner, die ihren Urgroßvater für die „Abgelegenheit Bayreuths“ verfluche, damit aber auf die schlechte überregionale Bahnanbindung Bayreuths angespielt habe. Lerchenbergs Bonmot dazu: „Wunsiedel selber hat im Stadtkern nicht mal einen Bahnhof.“

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

.

19


wiedereröffnung „eule“

Bayreuths treuester und wohl beliebtester Festspielgast: Die „Begum“, elegante Gattin des Aga Khan.

Das „Siegfried-Wagner-Zimmer“ in der Künstlerkneipe Eule. In der Mitte der „Eulenmeyer“, links neben ihm Wieland Wagner, rechts daneben ein ungarischer Journalist.

wiedereröffnung „eule“

Anni Meyer (2. v. l.) führte bis zum Jahre 1967 das ehemalige Wirtshaus „Eule“. Berühmt war sie für ihre Klöße. Nachfolgerin Heidrun Heise servierte den Gästen gefüllte Täubchen.

kultgasthaus und museum bayreuth Die „Eule“ an der Kirchgasse war nicht nur ein Kultgasthaus, sondern ein Museum vor allem für Freunde der Bayreuther Festspiele. Das vermutlich älteste Bürgerhaus der Stadt wurde bereits 1444 erstmals in Aufzeichnungen erwähnt. Es hat zwei Stadtbrände – 1605 und 1621 – hinter sich, die, bis auf die Balken, alles zerstörten. Die „Eule“ wurde jedoch immer wieder aufgebaut. Schon Richard Wagner hat hier mindestens ein Bier getrunken, in einer Ecke hat Siegfried Wagner immer gesessen. Er war es letztlich, der die Eule zur Künstlerkneipe schlechthin machte.

Prominente Gäste Bis etwa 2004 wurde die Eule unter der Leitung von Heidrun Heise ihrem Ruf als Künstlerkneipe gerecht, da Mitwirkende des Festspielhauses und Festspielgäste gerne einkehrten. Aus den unterschiedlichsten sozialen und gesellschaftlichen Bereichen kamen die Gäste. Franz Beckenbauer, Marika Kilius, Theodor Heuss, Loriot, Curd Jürgens, die Mitglieder der Familie Wagner, Toscanini, Furtwängler, Karajan, die Liste lässt sich scheinbar endlos weiterführen. Sie alle „hingen“ an den Wänden, der Blick zu der mit Fotos tapezierten Wand wurde

zum Ritt durch die Stadt- und Festspielgeschichte. Die Gästebücher der Eule, ein Fundus für jeden Wagnerianer, selbst Schriftzeichen aus China oder Japan waren zu finden. Vor ca. 100 Jahren schrieb einmal ein Gast: „Wer in Bayreuth war und hat die Eule nicht besucht, hat etwas versäumt in seinem Leben.“ Wer in den Glanzzeiten der Eule einen Tisch haben wollte, musste ein Jahr vor den Festspielen reservieren. Die Bayreuther allerdings hatten in dieser Zeit den Gastraum ab 20.30 Uhr zu verlassen. Sie durften ihr Bier auf dem Gang weitertrinken oder konnten sich in den

ersten Stock setzen. Dafür haben sie die normalen Preise gezahlt, die Festspielgäste mussten schon etwas mehr berappen. Die Spezialitäten der Eule waren fränkisch: Schweinebraten mit Klößen, in der Festspielzeit gefüllte Täubchen oder Kalbshaxe. Vom Schuhmacher zum Gastwirt Ihren Namen hat die Eule vom Schuhmachermeister Johann Matthäus Eule, der nach dem Kauf des Gebäudes 1838 – es war damals schon ein Lokal – den Schuhmacher Schuhmacher sein ließ und

Die „Eule“ (Bildmitte) um 1900. Wirt wurde. Nach seinem Tod führte erst Witwe Ursula das Haus, dann Schwiegersohn Wilhelm Adler. Es folgte Hans Meyer und nach dem Zweiten Weltkrieg war es dann die „Eulenmeyerin“, die dafür sorgte, dass die Eule blieb wie und was sie war: Ein Wirtshaus für Künstler, Festspielgäste, Touristen und natürlich auch für Bayreuther. Hart-näckig hält sich das Gerücht, an ihrem Tisch hätten gar die miteinander verfeindeten Franz Josef Strauß und Rudolf Augstein zusammen gesessen. Wirtshäuser gibt es viele, doch die Eule ist mehr als nur ein Wirtshaus. Die Eule verkörpert auf einmalige Art und Weise Stadt-, Festspiel- und Kulturgeschichte. Verfall drohte Seit Januar 2007 war die „Eule“ dann geschlossen. Das traditionsreiche Haus in der historischen Kirchgasse stand leer. Die Eigentümer, die Erbengemeinschaft Heise – bestehend aus Hans Knauer, Ingrid Dressendörfer und Heidrun Heise, sie war übrigens die letzte „echte“ Eulenwirtin – suchten einen

20

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Foto: Bernd-Mayer-Stiftung. Käufer und fanden keinen. Ihr Ziel: Das Haus nicht nur mit allen Erinnerungen zu verkaufen, sondern mitsamt den historischen Gegenständen, Möbeln, Bildern und hunderten von Autogrammen. Neueröffnung im Juli 2012 Pünktlich zu den Bayreuther Festspielen erstrahlt die „Eule“ jetzt in neuem Glanz. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOG hat das leer stehende und einsturzgefährdete Gebäude in der Kirchgasse 8 bereits 2009 auf Beschluss des Aufsichtsrats erworben, um es als Baudenkmal zu erhalten. Im Laufe der 2010 begonnen Baumaßnahmen tauchten mehr Schwierigkeiten auf, die das Architekturbüro Greim und Andreas Baier (GEWOG) vor ungeahnte Herausforderungen stellten. Daher konnte auch der ursprünglich geplante Fertigstellungstermin im Juli 2011 nicht gehalten werden. „Doch es hat sich gelohnt, länger als geplant zu warten“, so Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe bei der Einweihung. Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

21


wiedereröffnung „eule“ Neuer Pächter ist Harald Kaiser, der bereits das Schlosshotel Thiergarten geführt hat und lange Jahre die Stadthalle bewirtschaftete. Er freut sich auf die spannende, neue Aufgabe, die alte Bayreuther Gastronomie wieder aufleben zu lassen. Das Ambiente der Innenräume hat sich kaum geändert. Die alten Bilder hängen wieder

wiedereröffnung „eule“

an den Wänden und auch das Mobiliar wurde teilweise wieder verwendet und mit neuen Möbeln harmonisch ergänzt. Neben den Gasträumen im Parterre gibt es auch Platz im Weinkeller und im Euleneck. Die Küche hält – wie früher – hauptsächlich fränkische Spezialitäten für die Gäste bereit. Dazu darf auch ein guter Wein

2009 kaufte die GEWOG das Restaurant „Eule“ und beauftragte das Architekturbüro Greim mit der Sanierung. Heute erstrahlt das Traditionsgasthaus in neuem, „alten“ Glanz.

Harald Kaiser ist neuer Pächter des traditionsreichen Restaurants „Eule“.

Bei der offiziellen Übergabe der „Eule“ an den Pächter Harald Kaiser. V. l. Andreas Baier (GEWOG), Harald Kaiser, Uwe Prokscha (Geschäftsführung GEWOG), Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Stadtrat Klaus Klötzer und Architekt Karl-Heinz Greim.

nicht fehlen. Mit dem Eulentröpfchen und dem Eulentrunk stehen zwei besondere Frankenweine auf der Karte. Als „Eulenwirt“ möchte Harald Kaiser nach alter Tradition Festspielmitwirkende und Gäste ansprechen. Wichtig sei ihm aber auch, dass vor allem die Bayreuther kommen.

22

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Wohnungen im Obergeschoss Im ersten und zweiten Obergeschoss des Gebäudes werden Anfang September fünf Wohnungen fertiggestellt. Auf einer Fläche von rund 299 qm entstehen eine 1-Zimmer-Wohnung und vier 2-Zimmerwohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 42 und 77 qm www.eulebayreuth.de

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

23


fachkliniken der region zweite Meinung gefragt. Auch bei uns in der Region gibt es viele Fachkliniken mit speziell ausgebildeten, kompetenten Ansprechpartnern und Ärzten für die unterschiedlichsten Beschwerden. Wir stellen Ihnen hier einige dieser Kliniken vor

.

tcm Was ist die Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur eigentlich und was kann man behandeln? Die Akupunktur ist mehrere Jahrtausende alt. Die gezielte Akupunktur geschieht nicht einfach nach einem Symptomkrankheitsbild, sondern aufgrund spezieller chinesischer Diagnosen wie Zunge, Puls usw. Es gibt zwar verschiedene Therapien in der Aku-

.

ge oder defekte Zähne, Schmerzende Zähne. Für alle diese Probleme haben wir als spezialisierte Fachpraxis die Lösung für Sie. Wir sorgen dafür, dass Sie wieder lächeln können! Die Philosophie der zahnärztlichen Behandlung hier orientiert sich streng am Bedarf des Patienten, nämlich an • den medizinischen Erfordernissen an Prophylaxe und Heilung • bestmöglicher Versorgung nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik sowie

• dem Wunsch des Patienten nach individueller Behandlung. Wir beraten unsere Patienten – unabhängig davon, wie sie versichert sind – primär nach medizinischen Gesichtspunkten. Dem Behandlungsablauf werden die Therapiefreiheit einschränkende Richtlinien gesetzlicher Krankenkassen oder nach ökonomischen Gesichtspunkten entwickelte Vorgaben privater Krankenversicherer untergeordnet. Bürokratisch verordnete und aus Budgets her-

geleitete Behandlungskategorien im Sinne einer mittelmäßigen oder gerade noch ausreichenden Versorgung werden abgelehnt. Aus diesem Grund kommt in unserer Praxis auch kein billiger Auslandszahnersatz zweifelhafter Herkunft und Qualität zum Einsatz. Insofern ist auch der Ethikkodex der Privat-Zahnärztlichen Vereinigung Deutschlands e.V. eine Richtschnur bei unserem täglichen Handeln www.dr-klaus.de

.

Anzeige

bayreuth Unsere Zähne bestimmen entscheidend, wie wir auf Menschen wirken. Schöne Zähne vermitteln das Bild von Gesundheit, Stärke und geben uns Selbstbewusstsein: Wer gerade, regelmäßige und intakte Zähne hat, der hat gut lachen. Doch nicht jeder hat makellose Zähne für ein schönes, ungezwungenes Lächeln. Es gibt unterschiedliche Einschränkungen, wie zum Beispiel: Fehlende Zähne, Zahnfleischprobleme, Verfärbte oder unschöne Zähne, Unregelmäßi-

Klinik am Hofgarten Bayreuth Myomtherapie, laparoskopische schonende Gebärmutterentfernung bei gut- und bösartigen Erkrankungen, Blasenschwäche, Übergewicht und Unfruchtbarkeit, Diagnostik der Trisomie 21 – das waren einige der Themen beim nun schon 7. Bayreuther Symposium für Reproduktionsmedizin, Endokrinologie und operative Endoskopie, das am 21. Juli 2012 im Arvena Kongress Hotel stattfand. 60 Fachärzte folgten der Einladung der Klinik am Hofgarten in Bayreuth und informierten sich zu wichtigen Weiterentwicklungen im Bereich der Frauenheilkunde und Kinderwunschbehandlung. Gerade erst im Juni 2012 erhielt Dr. Todorow den alle zwei Jahre ausgeschriebenen Kurt-Semm-Preis der Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Endoskopie e.V. der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie. Der Preis wird für herausragende klinische und experimentelle Arbeiten auf dem Gebiet der gynäkologischen Endoskopie verliehen.

punktur, es hat sich aber am effektivsten die Akupunktur mit der Nadel bewährt. Mit der Nadel wird versucht, das Ungleichgewicht im Körper „Yin und Yang“ wieder ins „Gleichgewicht“ zu bringen. An bestimmten Stellen gibt es Punkte, welche auf sogenannten Meridianen liegen. Dies sind Kanäle, welche über den ganzen Körper verteilt von unten nach oben laufen, und organabhängig sind. Es gibt z. B. Magenmeridian, Lebermeridian, Gallenmeridian, u.v.a. Allerdings ist nicht nur die Akupunktur das Mittel der chinesischen Therapie, es gibt außerdem Tuina-Masssage, Akupressur, Heilatmen und viele weitere. Mittlerweile können viele Beschwerdebilder mit teilweise guten Erfolgen behandelt werden www.chinesischenaturheilkunde.de

ZAHNHEILKUNDE AUF HÖCHSTEM QUALITÄTSNIVEAU

Anzeige

tipp „Das höchste Gut des Menschen ist die Gesundheit!“ – im zunehmenden Alter gewinnt dieser Satz immer mehr an Bedeutung. Obwohl die Kliniken und Ärzte vor Ort bei den meisten Beschwerden weiterhelfen können, ist oft ein Spezialist oder eine

Sprechstunde beim China-Doktor

Anzeige

spezialisten für Ihre Gesundheit

fachkliniken der region

Neue schonende Myomtherapie Prof. Dr. Thomas Römer, Chefarzt des evangelischen Krankenhauses Köln-Weyertal informierte über ein neu zugelassenes Medikament (ESMYA®), das Myome (gutartige Wucherungen in der Gebärmutter) schrumpfen lässt. Bereits im August wird in der Klinik am Hofgarten unter Leitung von Dr. Todorow die erste Studie in Oberfranken dazu durchgeführt. Gebärmutterentfernung durch Bauchspiegelung Prof. Dr. Tinneberg (Ordinarius der

Universitätsfrauenklinik in Gießen), betonte, dass heutzutage der Bauchschnitt nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden sollte und dies gelte sogar für den beginnenden Krebs der Gebärmutter. Mit 250 solcher Eingriffe hat die Klinik am Hofgarten regional die größte Erfahrung. Schrittmacher bei Blasenschwäche Dr. Stefan Engelberg von der Firma Medronic berichtete über ein ganz neues Verfahren, wie ein kleiner Schrittmacher, bekannt aus der Herzinfarkttherapie, auch bei Inkontinenz (Blasenschwäche) sehr große Erfolge erzielen kann. Nachweis von Trisomie 21 aus dem Blut der Mutter Dr. Wera Hofmann von der Firma Lifecodexx stelle den in den Medien schon viel diskutierten Test zum Nachweis von Trisomie 21 (Down Syndrom oder Mongolismus) vor. Mit dem neuen Testverfahren ist es möglich, ohne wie bisher durch direkten Eingriff in die Fruchthöhle (Fruchtwasseruntersuchung), allein aus dem Blut der Mutter diese Erkrankung beim ungeborenen Kind nachzuweisen. Humangenetik und künstliche Befruchtung Herr Dr. Harasim aus München (Zentrum für Humangenetik) beleuchtete die neuen Möglichkeiten der genetischen Analyse der Eizellen bei der künstlichen Befruchtung. Es wurden auch interessante Daten zur Therapie wiederholter Aborte vorgestellt www.ivf-bayreuth.de

.

www.bezirkskliniken-oberfranken.de 24

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

25


fachkliniken der region

26

Im August 2010 wurde die Höhenklinik sowohl nach QMS-Reha® als auch nach DIN EN ISO 9001:2008 erfolgreich zertifiziert. Die Klinik erfüllt damit die gesetzlichen Kriterien einer umfassenden Qualitätssicherung. Im November 2010 wurde das neu errichtete Therapiezentrum eröffnet. Durch den Neubau erhielt die Klinik einen Raum für Medizinische Trainingstherapie und weitere Gruppentherapie- und Schulungsräume sowie Aufenthalts- und Freizeiträume für die Patienten. Heute ist die Höhenklinik ein modernes Zentrum für medizinische Rehabilitation. Das breite Behandlungsangebot ermöglicht die Behandlung und Therapie von Patienten, die gleichzeitig an körperlichen und seelischen Symptomen leiden www.hoehenklinikbischofsgruen.de

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

klinik Herzoghöhe bayreuth Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Klinik Herzoghöhe eine feste Größe in der Kliniklandschaft in Oberfranken. In dieser Zeit war sie als „Heilanstalt Herzoghöhe“ für Nervenund Gemütsleiden bekannt. Anfang der 60iger Jahre übernahm die damalige LVA Oberund Mittelfranken, die heutige Deutsche Rentenversicherung (DRV) Nordbayern, die Klinik und legte einen weiteren Schwerpunkt auf die Innere Medizin. Gesamtsanierung geplant Jetzt, 50 Jahre später, plant die DRV Nordbayern einen Neubau. Es wurden in der Vergangenheit immer wieder Sanierungen und bauliche Veränderungen vorgenommen, nun steht eine Gesamtsanierung an. Eine Studie ergab, dass ein Neubau im Gegensatz zu einer Gesamtmodernisierung die wirtschaftlichere Alternative sei.

Schön und warm – Heizkosten sparen

Anzeige

jubiläum Vor 100 Jahren, am 01.07.1912, übernahm die damalige Landesversicherungsanstalt (LVA) Oberfranken die Volksheilstätte Bischofsgrün. Ursprünglich wurde die Klinik als Heilstätte für Lungenkranke errichtet. Der Erfolg bei der Bekämpfung der Tuberkulose führte dazu, dass die Klinik ihren Behandlungsschwerpunkt ändern musste. Im Jahr 1971 wurde daher aus der Lungenheilstätte die Höhenklinik Bischofsgrün mit der Indikation Innere Medizin, Schwerpunkt Kardiologie. Von 1968 bis 1975 wurde die Gesamtanlage in mehreren Bauabschnitten neu errichtet. Gesamtbaukosten: 40,5 Millionen DM. Ein zweites Standbein, das inhaltlich eng mit der Klinik für Innere Medizin zusammenarbeitet, schaffte sich die Höhenklinik mit der Eröffnung der neuen Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Jahr 2005.

Anzeige

Höhenklinik Bischofsgrün

citynews Direkt auf dem Klinikgelände soll ein neues Klinikgebäude entstehen. Die Patienten können in dieser Zeit ungehindert in der Klinik weiter behandelt werden. Das Genehmigungsverfahren ist allerdings noch nicht abgeschlossen. Gleichzeitig mit dem Neubau will der Träger ein neues Konzept umsetzen. Darin enthalten ist eine Reduzierung der stationären Betten, im Gegenzug dazu wird die ganztägige ambulante Rehabilitation ausgebaut. Zusätzlich soll eine onkologische Tagesklinik integriert und ein Zentrum für medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation aufgebaut werden. Wichtiger Punkt des Konzepts: Die Stärkung der Onkologie. Werner Krempl, Vorsitzender der Geschäftsführung, geht derzeit von einer Inbetriebnahme des Neubaus spätestens im Jahr 2020 aus www.klinik-herzoghoehe.de

.

dämmung. Davon profitieren der Hausherr und sein Geldbeutel ebenso, wie die Umwelt und der Klimaschutz.

Fördermittel bewilligt Wer sein Haus in den Sommermonaten mit einem neuen Anstrich verschönern möchte, sollte gleich an die kommenden Winter denken. Explodierende Heizkosten, staatliche Fördermittel und innovative Dämmsysteme machen auch eine Wärmedämmung der Fassade immer attraktiver. In den vergangenen zehn Jahren haben sich die Heizenergiekosten nahezu verdoppelt. Teuer zu spüren bekommen das vor allem die Besitzer und Mieter älterer Gebäude. Älter als 35 Jahre sind immerhin 63 Prozent der Wohneinheiten in Deutschland. Von diesen Altbauten verfügen nur 28 Prozent über gedämmte Wände, 62 Prozent über gedämmte Dächer. Entsprechend hoch ist das Einsparpotenzial durch eine zeitgemäße Fassaden-

Bund fördert Sanierung Deshalb hat der Haushaltsausschuss des Bundestages Ende März für die energetische Gebäudesanierung Fördergelder in Höhe von 1,5 Mrd. Euro pro Jahr bis einschließlich 2014 freigegeben. Über die KfW-Bank erhalten Hausbesitzer zinsverbilligte Kredite und Zuschüsse für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Dämmung senkt Heizkosten Eine der wirksamsten Energiesparmaßnahmen ist eine fachgerechte Fassadendämmung. 76 Prozent des Energiebedarfs privater Haushalte entfallen auf die Raumheizung. Beim ungedämmten Einfamilienhaus geht rund ein Drittel davon über die Fassade wieder verloren. Allein durch eine fachgerechte Fassadendämmung lassen sich die Heizenergiekosten – je nach vorhandenen Rahmenbedingungen – um bis zu 40 Prozent senken. Zusammen mit der staatlichen Förderung

kann sich die Investition so in wenigen Jahren amortisieren – vor allem, wenn aus optischen Gründen oder wegen Bauschäden ohnehin eine Sanierung der Fassade ansteht. Ästhetisch und schlagfest Ob Einfamilien-, Reihen-, oder Fachwerkhaus, hell oder dunkel, klassisch oder modern: Moderne Fassadendämmsysteme bieten fast unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Haustyp und individuellen Stil. Innovative Systeme wie die carbonfaserverstärkten Dämmsysteme Carbon und Carbon S von Caparol bieten zudem einen hohen Schlagschutz gegen Hagel, Fußbälle oder Fahrradlenker. Mit der dünnsten Dämmplatte auf dem Markt übertrifft Carbon S auch bei schlankem Wandaufbau noch die strengen Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung. Nähere Infos erhalten Sie beim Team von Farben Brunner in Bayreuth und Bamberg www.caparol.de www.farben-brunner.de

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

27


straß e

un

ch taStr aß -Pu urg

Wie sen stra ße

er

-str a

4

ße

6 5

a ss e

S c hu

Ha rb

raß e

3 2

1

7

raße

-St

M

ittelstraße

Mai

nstr aße

Bah nho fst

ller

ch

Zw eig str aße

M ar x -Stra ße

K ar l -

-S c

e

Ca rl

Jäger

raße

-stra ße

M

-S ch ille r-S tra ße

l

Carl-Schüller -St

ck er st ra ße

„Identitätsstiftende Institution“ für das gesamte Gebiet waren ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die früheren Spinnereien – die Baumwollspinnerei FC Bayerlein und die Neue Baumwollspinnerei Bayreuth (NSB), in denen viele Bewohner des Stadtteiles ihre Arbeitsplätze hatten. Die Carl-Schüller-Straße, im Jahr 1928 benannt nach Carl Schüller, einem der Mitbegründer der Neuen Baumwollspinnerei und langjährigen Vorsitzenden der Handwerkskammer für Oberfranken, diente für die Spinnereiarbeiter alltäglich als „Zubringerweg“ zu ihren Arbeitsplätzen. Vor dem Jahr 1928 hieß die Carl-Schüller-Straße „Hirschenstraße“, nach dem am Anfang der Straße gelegenen Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“, schreiben Rosa und Volker

Die Hotspots

dri

bildete einen respektablen Wirtschaftsfaktor im Leben der Stadt.

un t g

Respektabler Wirtschaftsfaktor Die Besiedlung der einstigen Vorstadt zwischen der heutigen CarlSchüller-Straße und dem Mainbett entstand vermutlich im 14. Jahrhun-

dert. Traditionell lebten im „Neuen Weg“ eher weniger gut betuchte Bevölkerungsgruppen. Entsprechend war die Bausubstanz des Viertels in der historischen Betrachtung eher weniger spektakulär. Stadtchronist Johann Sebastian König sprach 1804 davon, dass der „Neue Weg“ den Eindruck eines eigenen Dorfes machte. Es gab einen eigenen Schultheiß, Schulmeister und Gemein-Hirten. Die Anwesen standen nach den Worten des Stadtchronisten „vielfach in die Kreuz und Quere untereinander“ und waren fast durchweg mit kleinen Gärten und Hofeinfassungen versehen. Wie Bernd Mayer in seinem Buch „Arbeiten und Leben in Bayreuth“ schrieb, gab es am „Neuen Weg“ Anfang des 20. Jahrhunderts aber auch weit über 100 kleine Geschäfte sowie Handwerksbetriebe und Gaststätten – alles zusammen

Pe

Namensgebung Den Namen Annecybrücke – benannt nach der Bayreuther Partnerstadt in Savoyen – hat die frühere „Schulbrücke“ erst seit ihrer Erneuerung im Jahr 2007. Mit der Erneuerung wurde die Brücke den Erfordernissen des heutigen Straßenverkehrs sowie den Notwendigkeiten eines effektiven Hochwasserschutzes angepasst. Warum heißt das Viertel in der Umgebung der Annecybrücke „Neuer Weg“? – eine Antwort darauf gibt Lokalhistoriker

Bernd Mayer in Adam Hereths Buch „Schwanengesang aus dem Neuen Weg – Erinnerungen an einen legendären Stadtteil“. Demnach nahm der Main in früherer Zeit einen anderen Verlauf als heute, in den Flussniederungen gab es viele Weiher und Seitenarme. In der Nähe des ehemaligen „Altbachplatzes“, also zwischen dem heutigen Neuen Rathaus und dem Main, führte schon in früher Zeit eine Brücke über den Fluss. Über diese Brücke ging die neu angelegte Handelsstraße nach Sachsen, die schon im Jahr 1400 in den Geschichtsbüchern erwähnt wurde – hiervon könnte die Bezeichnung „Neuer Weg“ kommen.

Fri e

bayreuth „Neuer Weg“ nennt sich historisch das Gebiet jenseits des Roten Maines, in der Umgebung der Annecybrücke zwischen der Bahnhofstraße und den früheren Spinnereien FC Bayerlein sowie Neue Baumwollspinnerei Bayreuth (NSB). Die Furcht vor Hochwasser bestimmte lange Zeit die Geschichte des Stadtviertels.

Fr ie dr ich -v on Gutenbergstraße

Der einstige „Neue Weg“

rund um die carl-schüller-straße

Casselma nnstraße

rund um die carl-schüller-straße

Foto: Kunstverlag Paul Himml Bayreuth

HOTSPOTS um die carl-schüller-straSSe 1 Main Journal

4 Thomas Oberndorfer

2 Dr. Georg Fischer

5 Berata

3 Umzugsladen

6 Connect Point

Männlein & Volkert

7 Bea´s Friseursalon

Schulstraße mit Brücke (1908). 2007 wurde die Brücke zuletzt erneuert, um den Erfordenissen des heutigen Straßenverkehr gerecht zu werden sowie wegen der Notwendigkeit eines effektiven Hochwasserschutzes.

28

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

29


Jahrhunderthochwasser Heute sind die Straßen des Stadtteiles beliebte Einkaufsstraßen mit

30

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Meister Prechtl mit Gesellen, Lehrbub und einem Kutscher um 1910. Hochwassernotstege in der Mittelstraße.

Grete Schmitt in der Kolonialwarenhandlung der Familie in der Carl-Schüller-Straße 24 um das Jahr 1935.

Weltkriegs in den Jahren 1914/ 1915, die lange hinausgeschobene Mainkorrektur. Dabei wurde das Flussbett des Roten Maines ab etwa der Höhe der Graserschule in Richtung Osten als Zweckbauwerk umgebaut. Ende der 60er Jahre wurde dann der Hochwasserschutz fortgeführt. Der Wunsch nach dringend benötigter Verkehrsfläche im innerstädtischen Bereich führte zu der Umgestaltung des Flussbettes, wie wir es heute kennen. Dabei wurden die Gerinnesohle von der Eisenbahnbrücke bis zur Schulbrücke durchgehend gepflastert und senkrechte Ufermauern aus Sichtbeton erstellt. Außerdem erfolgte damals im

Bereich des Annecyplatzes zur Schaffung von Verkehrs- und Parkraum auf etwa 180 Metern Länge eine gänzliche Überdachung des Roten Maines. Der Schaffung dieser Betondecke fiel, wie viele Zeitzeugen bestätigen, eines der damals schönsten Bauwerke in der Stadt zum Opfer: Die historische Ludwigsbrücke, die bis dato den Luitpoldplatz mit der Bahnhofstraße verband. Alle diese Hochwassermaßnahmen dienten jedoch nur dem Schutz vor einem statistisch alle zehn Jahre vorkommenden Hochwasser. Auch in der Folge kam es zu Überschwemmungen. Vielen ist sicher noch das Hochwasser von Ende Januar 1995 in Erinnerung, als der Main viele angrenzende Straßen der Innenstadt überflutete. Eine deutliche Verbesserung wird erst eine umfassende Hochwasserschutzmaßnahme vor den Toren der Stadt bringen, deren erster Abschnitt, ein 6,75 Millionen Euro teures, 750.000 Kubikmeter fassendes Wasserrückhaltebecken samt einem etwa 500 Meter breiten und über der Talsohle maximal 4,50 Meter hohen Damm in der Oberen Mainaue, seit dem Jahr 2009 umgesetzt wird. Zukünftige Bauabschnitte sind vier weitere Hochwasserrückhaltebecken im Einzugsbereich des Roten Maines

Blick über die Mainstraße.

Foto: Bernd Mayer-Stiftung

Foto: Fritz Lauterbach

Neuaufbau Neben allen sozialen Problemen war der Stadtteil auch von einer großen Idylle geprägt, die allerdings bei den schweren Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg nahezu vollständig zerstört wurde. Nach dem Ende der Kriegswirren wurde das Gebiet jenseits der Schulbrücke zum großen Teil neu aufgebaut und in großen Teilen grundlegend umgestaltet. Es entstand die heutige, moderne Bebauung mit der bekannten, sehr leistungsfähigen und vielfältigen Geschäfts- und Dienstleistungsstruktur. Der Name „Neuer Weg“ ist heute für das Viertel kaum noch gebräuchlich.

einem vielfältigen Angebot für alle Geschmäcker und Interessen. Traditionell war das Viertel immer stark hochwassergefährdet. Besonders extreme Hochwasserereignisse waren in den Jahren 1907 und 1909 zu verzeichnen. Im Februar 1909 wurde die Stadt von einem gefürchteten „Jahrhunderthochwasser“ heimgesucht. Nachdem in den letzten Januartagen ungeheuere Schneemassen gefallen waren, kam es in den ersten Februartagen zu Regen und Tauwetter. Ströme von Schmelzwasser aus dem Fichtelgebirge ließen den Roten Main anschwellen. Am Vormittag des 4. Februar trat der Fluss über die Ufer und binnen weniger Stunden spitzte sich die Lage dramatisch zu. Von den katastrophalen Überschwemmungen war vor allem das Viertel „Neuer Weg“ betroffen. An der Schulbrücke riefen die Wassermassen laut damaliger Zeitungsberichte „ein Getöse hervor, das sich wie ferner Kanonendonner anhörte“. In der Antwort auf diese Naturkatastrophe erfolgte wenige Jahre später, während der Zeit des Ersten

Foto: Bernd Mayer-Stiftung

Kohlheim in ihrem „Lexikon der Bayreuther Straßennamen“. Auf dem Betriebsgelände der beiden Spinnereien richtete auch ein geselliger Verein lange Zeit alljährlich die „Neue-Weg-Kerwa“ aus.

rund um die carl-schüller-straße Foto: Bernd Mayer-Stiftung

rund um die carl-schüller-straße

Die Mainstraße in den 20er Jahren. Blick von Westen zum Schwanen-Gasthof und zur ehemaligen Mainkaserne (ganz rechts). mit den einmündenden Gewässern. Nach Abschluss der Gesamtmaßnahme besteht dann die Chance, das Flussbett des Roten Maines in der Innenstadt ansehnlicher zu gestalten und in weiten

Strecken zu renaturieren. Entsprechende Planüberlegungen existieren bereits. Friedrich Puchta Nach dem Widerstandskämpfer

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

31


festspiele 2012 101. Bayreuther Festspiele starteten mit Holländer bayreuth Der rote Teppich ist ausgerollt vor dem Bayreuther Festspielhaus. Zum Auftakt der diesjährigen Festspiele kamen wieder viele Promi-

nente aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zum Grünen Hügel. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel folgte wie bereits in den vergangenen Jahren der Einla-

dung der Stadt Bayreuth. „Mir persönlich hat die Neu-Inszenierung des ,Fliegenden Holländer‘ gefallen“, so Horst Seehofer bei seiner Begrüßungsrede auf dem

anschließenden Empfang der Bayerischen Staatsregierung. „Doch es ist wie in der Politik, die Inszenierung ist immer das größte Wagnis.“

.

Dieses architektonisch eigenwillige Haus, damals Blumenstraße 21, wurde 1921 durch die AOK Bayreuth erworben und zum Bürogebäude umfunktioniert. Foto 1920er Jahre. zeit zwischen 1937 und 1945 trug die Straße den Namen General Erich von Ludendorffs, des 1937 verstorbenen deutschen Generalstabschefs unter Hindenburg im Ersten Weltkrieg und Teilnehmers am Hitler-Putsch 1923. Zentrales Gebäude an der Friedrich-Puchta-Straße ist das Verwaltungsgebäude der Direktion Bayreuth/Kulmbach der AOK Bayern. Die Direktion Bayreuth/Kulmbach betreut über 123.000 Versicherte in Stadt und Landkreis Bayreuth sowie im Landkreis Kulmbach. Etwa 6.500 Arbeitgeber sind Geschäftspartner. „Keimzelle“ des heutigen modernen Baus ist das 1921 durch die AOK Bayreuth erworbene Haus Blumenstraße 21, das damals zum Bürogebäude umfunktioniert wurde

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler mit Ehefrau Wiebke.

Fotos: Stefan Dörfler, Wolfgang Munzert, Thomas Meister

Friedrich Puchta ist die FriedrichPuchta-Straße, eine weitere zentrale Straße des Gebietes, seit 1947 benannt. Friedrich Puchta (1883 – 1945) war Textilarbeiter und später Redakteur der sozialdemokratischen Tageszeitung „Fränkische Volkstribüne“. Neben seinem Stadtratsmandat war Puchta von 1920 bis 1924 für die SPD Mitglied des Deutschen Reichstages. 1933 wurde Friedrich Puchta im KZ Dachau inhaftiert, kurz nach dem Einmarsch der Amerikaner und der Befreiung Deutschlands starb der Widerstandskämpfer gegen das Dritte Reich am 17. Mai 1945 an den Folgen der Haft. Vor 1947 hieß die Friedrich-Puchta-Straße zwischen 1899 und 1937 sowie zwischen 1945 und 1947 Blumenstraße, in der Nazi-

.

Schauspieler Erol Sander & Ehefrau Caroline.

Veronica Ferres & Carsten Maschmeyer.

Finanzminister Markus Söder & Ehefrau Karin.

Foto: Bernd Mayer-Stiftung

Trigema-Chef Wolfgang Grupp mit Ehefrau Elisabeth und Tochter Bonita.

Blick von der Carl-Schüller-Straße in die Jägerstraße. Rechts der Zaun der „Jägerruh“.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Ehefrau Susanne. 32

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Erich und Regine Sixt mit ihren Söhnen Constantin und Alexander.

US-Botschafter Philip D. Murphy & Ehefrau Thammy. Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

33


festspiele 2012

Türkischer Botschafter Hüseyin Avni Karslıoĝlu.

MdL Walter Nadler mit seiner Tochter Kristina.

Vizepräsident Bayerischer Landtag, Peter Meyer, mit Gattin Claudia.

Karin und Edmund Stoiber.

Stefan Hecht (Commerzbank) und Sissy Thammer.

Florian Conrad (Becher Mode) mit Ehefrau Silke.

Philipp Kolanus (Juwelier Kolanus).

BW-Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Gattin Gerlinde, Karin & Horst Seehofer.

3. Bürgermeisterin Dr. Beate Kuhn mit ihrem Ehemann Dr. Peter Kuhn.

Der frühere Bayreuther Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl mit seiner Gattin Hannelore.

Schauspielerin Michaela May und Ehemann Bernd Schadewald.

Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch mit Begleitung. 34

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Der Vorsitzende der Bayerischen SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, mit Schwester Christine Rinderspacher-Steiner und MdL Dr. Christoph Rabenstein mit Gattin Cornelia.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de


festspiele 2012

Jörg Lichtenegger (Werbeagentur GMK) mit Ehefrau Carolin Knauer-Lichtenegger.

festspiele 2012

Dr. Manuel Becher (BMTG) mit Gattin Leonie.

Peter Borgmann (Media Markt Bayreuth) mit Anette Mazzuchelli.

Allen Grund zum Strahlen hatte Samuel Youn. Der Bass-Bariton sprang quasi in letzter Minute für Evgeny Nikitin ein, der aus bekannten Gründen seine Auftritte absagte. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe beglückwünschten Youn zur gelungenen Holländer-Premiere.

Glückliche Gesichter nach der Premiere:

Martin Piotrowski, Astrid Kwias und Engin Gülyaprak.

Sonja und Peter Linhardt. 36

Christian Möckel (BMTG) mit seinen Töchtern.

Sabine Baierlein und Dr. Stefan Specht.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Architekt Hans-Jörg Horstmann mit Gattin Ilona.

Eva Wagner-Pasquier.

Katharina Wagner und Ministerpräsident Horst Seehofer

Regisseur Jan Philipp Gloger.

Adrianne Pieczonka (Senta).

Dirigent Christian Thielemann.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de


festspiele 2012

festspiele 2012

INSZENIERUNGSBEZOGENE EINFÜHRUNGSVORTRÄGE bayreuth Mit Unterstützung der HypoVereinsbank wird im Rahmen der Bayreuther Festspiele 2012 die erfolgreiche und sich großer Beliebtheit erfreuende Reihe der inszenierungsbezogenen Einführungsvorträge fortgesetzt. Am

Vormittag jeder Aufführung haben Sie die Möglichkeit, sich mit der Inszenierung des Abends und den Interpretationsansätzen der Regieteams vertraut zu machen. Es referiert Dr. Sven Friedrich, der seit 1993 Direktor des RichardWagner-Museums mit Nationalarchiv und Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung, des FranzLiszt-Museums und Jean-Paul-Muse-

Intercoiffure Andreas Nuissl greift erneut nach den Sternen! Hair-Force One und Cutting Crew mit 4 Sternen plus dem Zusatz Superior ausgezeichnet!

R.-Wagner-Str. 34 • BT Tel.: 09 21 / 5 16 76 96 www.hair-force-one.com

Vorträge, finden an den Aufführungstagen um 10.30 Uhr im Chorsaal der Bayreuther Festspiele statt. Das Festspiel-Ticket des jeweiligen Tages berechtigt zugleich zur Teilnahme an den Einführungsvorträgen. Wir weisen darauf hin, dass das Platzangebot auf 240 Plätze begrenzt ist. Platzreservierungen können im Voraus leider nicht entgegen genommen werden www.bayreuther-festspiele.de

.

Konzertante einführungsvorträge

4 Sterne Superior

Badstraße 7 • BT Tel.: 09 21 / 5 88 55 www.cutting-crew.net

ums Bayreuth sowie Vizepräsident der Jean-Paul-Gesellschaft ist und als Lehrbeauftragter für Theaterwissenschaft an der Universität Bayreuth lehrt. Dr. Friedrich ist als kompetenter Ansprechpartner gefragter Referent und Autor zu allen Gebieten der Richard Wagner-Forschung und -Publizistik. Die ca. 45 Minuten dauernden, für die Bayreuther Festspiele von der BF Medien GmbH organisierten

★★★★ Superior

D e r f l i e g e n d e H o llä n d e r II Mittwoch, 01. August Beginn 16 Uhr

T r i sta n u n d I sol d e II Donnerstag, 02. August Beginn 16 Uhr

L oh e n g r i n II

.

„Bühne frei“ Eineinhalb Jahre nach dem Start ist es nun soweit: Für das neue Motiv des bekannten Einkaufsgutscheins „Bayreuther StattGeld“ gilt „Bühne frei“. Der Gutschein ist ab sofort erhältlich. Passend zum großen Wagner-Jubiläum haben das Innenstadtmanagement der BMTG, die Sparkasse Bayreuth und die mittlerweile über 90 Akzeptanzstellen des beliebten Gutscheins, die neue Gutscheinkarte konzipiert. Den 10 Euro-Gutschein, der zunächst in einer Auflage von 10.000 Stück produziert wurde, ziert das Konterfei von Richard Wagner vor einer Stadtsilhouette. Natürlich bleibt der weitgehend ausverkaufte Gutschein mit dem Liszt-Kopf weiterhin gültig. Das „Bayreuther StattGeld“ ist genau das Richtige, wenn man JeAnzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Beginn 18 Uhr

bayreuth Längst sind Stefan Mickischs Einführungsvorträge fester Bestandteil der Bayreuther Festspielzeit geworden. Jährlich besuchen mehr als 10.000 Gäste und Festspielbesucher die insgesamt 30 Matinéen im Großen Saal des Evangelischen Gemeindehauses, Richard-Wagner-Str. 24, in Bayreuth. Zu allen Aufführungen der Bayreuther Festspiele im Zeitraum vom 25. Juli bis 28. August finden die Einführungsvorträge jeweils von 10.30 bis 12 Uhr statt www.mickisch.de Foto: Bayreuther Festspiele / Enrico Nawrath

„Bayreuther StattGeld“ in neuem Gewand!

38

Dienstag, 31. Juli

mandem eine Freude machen will! Den attraktiven Gutschein kann man nicht nur in weiten Teilen des Bayreuther Einzelhandels, sondern auch in einigen Gastronomiebetrieben und im Freizeitbereich einlösen. Vielfalt und Auswahl pur! So kann man sicher sein, dass der Beschenkte das Passende findet. Die vielen Einsatzmöglichkeiten und seine ansprechende Optik machen das StattGeld zur Geschenk-Idee mit Stil, nicht nur zu Weihnachten oder Geburtstag. Erhältlich ist das „StattGeld“ mit einem Wert von 10 Euro pro Stück u. a. in den Filialen der Sparkasse Bayreuth, bei Karstadt und im Bayreuth Shop (Opernstraße 22). Zusätzlich kann das StattGeld auch unter www.bayreuth-shop.de online bestellt werden. Beim Kauf fallen keine Bearbeitungsgebühren an www.bayreuther-stattgeld.de

.

Freitag, 03. August Beginn 16 Uhr

Ta n n h ä u se r II Sonntag, 05. August Beginn 16 Uhr

pa r si fa l II Montag, 06. August Beginn 18 Uhr

D e r f l i e g e n d e H o llä n d e r III Dienstag, 07. August Beginn 16 Uhr

T r i sta n u n d I sol d e III Mittwoch, 08. August Beginn 16 Uhr

L oh e n g r i n III Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

39


festspiele 2012

festspiele 2012 Donnerstag, 09. August

Montag, 20. August

Ta n n h ä u s e r III

T r i sta n u n d I sol d e V

Beginn 16 Uhr

Samstag, 11. August

Beginn 16 Uhr

Dienstag, 21. August

Beginn 16 Uhr

Beginn 16 Uhr

pa r s ifa l III

Ta n n h ä u se r V Mittwoch, 22. August Beginn 16 Uhr

pa r si fa l V Freitag, 24. August

Foto: Bayreuther Festspiele / Enrico Nawrath

Sonntag, 12. August Beginn 18 Uhr

D e r fl ie ge n de H o llä n d e r I V Montag, 13. August Beginn 16 Uhr

Lo h e n gr in I V Dienstag, 14. August

Beginn 18 Uhr

D e r f l i e g e n d e H o llä n d e r VI Samstag, 25. August

Beginn 16 Uhr

L oh e n g r i n VI Sonntag, 26. August

Beginn 16 Uhr

T r i sta n u n d I sol d e VI

Beginn 16 Uhr

T r is ta n u n d I s o l de I V Mittwoch, 15. August Beginn 16 Uhr

Ta n n h ä u s e r I V Donnerstag, 16. August Beginn 16 Uhr

pa r s ifa l I V Samstag, 18. August Beginn 18 Uhr

D e r fl ie ge n de H o llä n d e r V Sonntag, 19. August Beginn 16 Uhr

Lo h e n gr in V 40

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Foto: Bayreuther Festspiele / Enrico Nawrath

Montag, 27. August Beginn 16 Uhr

Ta n n h ä u se r VI Dienstag, 28. August Beginn 16 Uhr

pa r si fa l VI Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

41


festspiele 2012

festspiele 2012

„das lachen liegt oft nah beim weinen“

Die generelle Frage an Sie alle, an das ganze Team, an Regisseur, Bühnenbildner, die Kostümbildnerin, die Dramaturgin: Welche Tendenz im Szenischen hat Ihr Holländer? Ist die Konzeption für Wagners „See-Stück“ eher abstrakt, sehr konkret und in welcher Zeit lassen Sie Wagners „Romantische Oper“ spielen? Jan Philipp Gloger (Regisseur): Es gibt natürlich eine Ausrichtung an

42

heute. Ich bin 1981 geboren und muss etwas aus meiner Welt in dieser Oper wiederfinden, deshalb halte ich mich auch für einen „Übersetzer“. Was nicht heißen muss, dass ich ein Werk aufbreche, vielmehr finde ich es spannend, gleichsam archäologisch zu arbeiten. Sophie Becker (Dramaturgin): Wir haben in der Arbeit jetzt wieder die Erfahrung gemacht, dass die Punkte, wo man am Anfang irritiert ist, sich etwas reibt, wo scheinbar etwas nicht zu stimmen scheint, das sind oft die entscheidenden Momente, wo man später am besten weiter kommt, die wie ein Motor wirken. Was hat denn besonders irritiert? Christof Hetzer (Bühnenbildner): Ich muss sagen, es ist immer noch das Motiv der Erlösung! Eine Frau erlöst einen Mann durch ihren Tod! Becker: Die Frage ist auch, was

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

bedeutet Vorhersehung in diesem Stück? Erik erzählt, dass der Holländer kommt und dann geschieht das auch wirklich. Gloger: Was ist Schicksal? Dieses letzte Magische lässt sich nicht rausdenken, auch wenn es trotzdem eine sehr schöne psychologische Figurenzeichnung gibt. Wie geht man damit um, auch wenn man privat nicht an das Schicksalhafte glaubt? Ich muss ja nicht zeigen, dass ich an das Schicksal und die Vorsehung glaube, sondern ob und wie es die Figuren tun. Herr Gloger, Sie arbeiten zum ersten Mal mit Christof Hetzer zusammen, wie kam es dazu? J. P. Gloger: Ich wollte jemanden, der auf großen Bühnen gearbeitet hat und zugleich jemanden aus meiner Generation und speziell für die Oper. Darum habe ich mich mit verschiedenen Bühnenbildnern getroffen. Und merkte schnell, dass

wir gut zusammenarbeiten können. Lassen Sie uns konkret über weitere Figuren des Stücks sprechen! Eine regt mich immer besonders auf, aber ich weiß natürlich, dass sie sehr wichtig ist und man da nichts streichen kann, das ist – Daland! J. P. Gloger: Aber das ist doch großartig, wenn man sich da an Lortzing erinnert fühlt, und es einen dieser herrlichen Brüche gibt. Da beginnt grade eine der schönsten Liebesgeschichten und dann hört man Daland trällern! Wie damals, als man mit der ersten Freundin allein war, die Tür aufgeht – und Mama bringt Kekse! Darf man da in der Oper lachen? Ja, man sollte unbedingt dürfen! Das Lachen liegt oft ganz nah beim Weinen! Es gibt eine wunderbare komödiantische Überzeichnung, wenn sich in Wagners Regieanweisungen Daland dreimal verabschiedet und

Fotos: Fabian Helmich.

interview „Der fliegende Holländer“ wurde erstmals 1901 von Siegfried Wagner in Bayreuth inszeniert. Die diesjährige Neuinszenierung – inzwischen die zehnte Produktion – verantwortet der Regisseur Jan Philipp Gloger mit seinem Team. Musikjournalist Klaus Kalchschmid hat mit dem Holländer-Team gesprochen (Auszug aus dem Gespräch, erschienen im Almanach 2012 der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth e.V.):

Regisseur Jan Philipp Gloger.

Dramaturgin Sophie Becker.

Bühnenbildner Christof Hetzer.

Kostümbildnerin Karin Jud.

immer wiederkommt! Das ist für mich Nährboden und ich habe keine Angst, da Tragik und Komik aufeinanderprallen zu lassen.

allerdings schon sehr weit. Er gibt mir viele Infos, was für ihn die Figuren charakterisiert, aber nie irgendwelche ästhetischen Vorgaben.

Wie ist das mit den Kostümen? Wann kommen Sie, Frau Jud, in‘s Boot? Gab es bestimmte Wünsche von Herrn Gloger oder Herrn Hetzer? Karin Jud (Kostümbilderin): Jan Philipp und ich arbeiten schon sehr lange und intensiv zusammen. Ich war bei vielen Bühnenbesprechungen dabei, da war das Modell

Kannten Sie die Sänger, bevor Sie Kostüme für sie entwarfen? J. P. Gloger: Ja, den Luxus haben wir uns erlaubt. Ich habe mich mit Frau Pieczonka, Herrn Nikitin und Herrn König, also den Darstellern von Senta, Holländer und Erik, ganz frühzeitig getroffen. Ich finde es bei Sängern wie auch bei Schauspielern wichtig, bei den

konkreten Menschen, die man vor sich hat, anzusetzen. K. Jud: Wir können eine Fantasie für eine Figur wirklich nicht von den Menschen trennen, die diese Figurspielen, deshalb musst zumindest du sie auch vorher sehen. Dafür muss man sie kennen. Und wenn es Umbesetzungen gibt, muss man auch mit dem Kostüm darauf reagieren können.

auf den Raum, vor allem auf die Dimension des Ausschnitts. Man denkt ganz anders bei einem Breitformat wie in Basel. Und auch die Architektur des Zuschauerraums spielt eine Rolle. Ich weiß noch, wie wir im Winter 2010/11 erstmals auf der Bühne des Festspielhauses standen – was schon ein irrsinniges Erlebnis war – und dann wurde der große Wagner-Vorhang für uns aufgezogen. Da kam die Eiseskälte aus diesem dunklen Raum wie ein Schwall auf uns zu, das war sensationell!

Wie sehr hat Sie, Herr Hetzer, das Festspielhaus inspiriert? C. Hetzer: Man reagiert instinktiv

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

43


festspiele 2012

festspiele 2012

wagner in barcelona

frieden lernen beim 62. festival junger künstler

festspiele Wenn am 28. August in Bayreuth der letzte Vorhang fällt, ist die Festspielzeit für einige Künstler noch nicht zu Ende. Für sie heißt es Koffer packen und ab nach Spanien. Denn Anfang September gastieren die Bayreuther Festspiele – zum zweiten Mal nach 1955 – am Gran Teatre del Liceu in Barcelona. Konzert-Versionen von drei Bayreuther Opern werden in Spanien aufgeführt: Am 01. und 04. September „Der Fliegende Holländer, am 02. und 05. September „Lohengrin“ und am 06. September „Tristan und Isolde“. Den Tristan wird der Österreicher Peter Schneider dirigieren, die beiden anderen Werke Sebastian Weigle. Für gute Tickets müssen die Besucher auch hier tiefer in die Tasche greifen, die teuersten Tickets in der „Zona 1“ kosten rund 260 Euro, die günstigsten sind für 28 Euro zu haben. Laut „Wochenblatt online“ wird das Projekt das Teatre del Liceu 1,5 Millionen Euro kosten und

Gran Teatre del Liceu Das Gran Teatre del Liceu befindet sich auf der berühmten Promenade Rambla in Barcelonas Altstadt. Mit seinen rund 2.300 Plätzen gehört das Theater zu den größten Opernhäusern Europas. Es wurde im April 1847 eröffnet und nach einem Brand im Januar 1994 wieder aufgebaut und zudem mit großen technischen Neuheiten, einem neuen Proberaum und einem neuen Kammeropernsaal versehen. Nach fünf Jahren „Liceu a l‘exili“ an verschiedenen Spielstätten öffnete das Haus am 7. Oktober 1999 wieder seine Pforten.

bayreuth „Wir dürfen nicht in einem Elfenbeinturm sitzen und auf das Klassik-Publikum warten“, so die Intendantin des Festival junger Künstler Bayreuth, Sissy Thammer, bei der Vorstellung des diesjährigen Programms. Auch beim 62. Festival junger Künstler Bayreuth stellt Bewegung ein zentrales Gefühl bei der Weltkulturarbeit dar. „Wir sind eigentlich ständig im Umbruch, denn kulturelle Bildung kann nur überleben, wenn sie gegenwartsbezogen ist, sich verändert und dem notwendigen Umbau nicht verschließt“, sagt Sissy Thammer weiter. Und so dürfen sich alle Besucher – rund 10.000 werden vom 3. bis 31. August erwartet – auch in diesem Jahr wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Im Gran Teatre del Liceu finden heute sowohl Operninszenierungen als auch Konzert- und Ballettaufführungen statt www.bayreuther-festspiele.de

Interkulturelle Kompetenz – die Sozialkompetenz des 21. Jahrhunderts Das Festival bildet diejenigen aus, die sich der Kunst, der

zu 92% aus dem Kartenverkauf, zu 8% durch eine Schirmherrschaft finanziert.

.

besetzungsänderung bayreuth Kwangchul Youn (Foto) übernimmt anstelle von Robert Holl die Partie des „König Marke“ in allen sechs Aufführungen von Tristan und Isolde. Die Rolle ist für ihn nicht neu, er spielte sie bereits 2005/2006 in der Inszenierung von Christoph Marthaler. Robert Holl sah sich aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, auf seine Mitwirkung bei den diesjährigen Festspielen zu verzichten. Jedoch ist er zuversichtlich, nach seiner Genesung beim BarcelonaGastspiel der Bayreuther Festspiele den „König Marke“ in der konzertanten Aufführung „Tristan und Isolde“ am 6. September 2012 singen zu können. Kwangchul Youn In Chungju (Südkorea) geboren, studierte Kwangchul Youn in Korea, Sofia und Berlin. Der gebürtige Koreaner war von 1994 bis 2004 festes Ensemblemitglied der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. 2004/2005 gab er 44

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

ein grandioses Debüt an der Metropolitan Opera New York sowie am Teatro Real in Madrid und an der Washington Opera. Neben seinen Verpflichtungen an der Staatsoper Berlin kehrte der Bass in der Saison 2005/2006 zurück an die Wiener Staatsoper, an die Met sowie an das Wiener Konzerthaus und debütierte in Valencia. Neben seiner Operntätigkeit tritt Kwangchul Youn als Konzertsänger auf. Mittlerweile widmet er sich auch erfolgreich dem Liedgesang. Er wirkte außerdem bei verschiedenen CD-Aufnahmen mit www.bayreuther-festspiele.de

.

Musik und nicht zuletzt der Vermittlung von Kunst verschrieben haben: Nachwuchskünstler und Nachwuchsmanager. Neben Workshops, Geigenstunden und Orchesterproben steht vor allem das miteinander und voneinander Lernen, Friedensarbeit und interkulturelle Kompetenz im Fokus. Hochkarätiges Programm Herzstück des Festivals sind der Dialog mit Osteuropa und die

Workshops zu „Orient meets Occident“, in deren Verlauf unter anderem ein Dialog der Kulturen und Religionen unter dem Titel „Scared Bridges“ entwickelt wird. Wie kaum ein anderer Programmpunkt verkörpert dieser Workshop das, was Sissy Thammer am meisten am Herzen liegt: Friedensarbeit, Gewaltprävention, Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Das Symphonieorchester mit

hochbegabten Musikern aus über 15 Nationen steht in diesem Jahr wieder unter der Leitung des international anerkannten Dirigenten Karl Anton Rickenbacher aus Montreux und unterhält die Besucher mit Werken von Gluck, Beethoven und Wagner. Nicht fehlen darf auch das Education-Projekt für Festspielkinder unter dem Motto „Mut! Wir schauen hin!“. In verschiedenen Workshops werden Schlüsselkompetenzen wie Eigenverantwortung, Disziplin, Selbstvertrauen und Kritikfähigkeit gefördert. Das ausführliche Programm finden Sie im Internet www.youngartistsbayreuth.com

.

Anzeige


festspiele 2012

Anzeige

Unerwartete Hauptrolle für Samuel Youn

Foto: David Ebener, dpa

bayreuth Ein „fliegender Holländer“ mit Nazi-Symbolen auf der Brust – das ist in Bayreuth undenkbar. Der russische Sänger Evgeny Nikitin musste wegen seiner Tattoos den Auftritt bei den Festspielen absagen. Samuel Youn springt ein und kommt da-

mit völlig unverhofft zu seiner ersten großen Rolle in Bayreuth. Debüt 2004 Diese ist ihm freilich nicht unbekannt, und auch das Bayreuther Pflaster kennt Youn gut. 2004 gab er nach Festspielangaben sein Debüt auf dem Grünen Hügel als zweiter Gralsritter im „Parsifal“. Er sang eine kleinere Rolle im „Tannhäuser“ und verkörpert seit 2010 den Heerrufer im „Lohengrin“. Diese Rolle übernimmt er neben dem „Holländer“ auch in diesem Jahr wieder. Positive Kritiken Youn studierte Gesang in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, in Mailand und an der Musikhochschule Köln. Er ist seit der Saison

Szene aus der aktuellen Neuinszenierung „Der fliegende Holländer“. 1999/2000 Ensemblemitglied der Oper Köln. Erst im Mai sang er dort den Holländer und erntete sehr positive Kritiken. „Samuel Youn ist dem Holländer stimmlich in jeder Hinsicht gewachsen, kommt auch mit nie ermüdender

Gewalt übers Orchester“, urteilte der „Kölner Stadt-Anzeiger“. Youns Repertoire umfasst neben diversen Wagner-Partien (Wotan, Donner, Gunther, Kurwenal) auch Rollen wie den Escamillo in „Carmen“ oder den Scarpia in „Tosca“

.

Die Rebellin vom Grünen Hügel bayreuth Friedelind Wagner, die älteste Tochter des Komponisten Richard Wagner, gilt als Rebellin der Familie, die Unangepasste, die Fahnenflüchtige. Die studierte Musikwissenschaftlerin Eva Rieger hat ihr nun eine Biografie „Friedelind Wagner. Die rebellische Enkelin Richard Wagners“ gewidmet. In authentischer Aura, im Kaminzimmer des Siegfried WagnerHauses wurde das Buch in Anwesenheit der Nichten Friedelind Wagners der Presse vorgestellt. Lange hat es gedauert, bis sich

die Autorin ans Werk machen konnte, da der Zugang zum Nachlass der Wagner-Enkelin lange nicht möglich war. „Friedelind Wagner ist eine unbequeme Zeitgenossin von Format gewesen. Sie ist gestorben und die Welt hat es nicht gemerkt“, so Eva Rieger. Das sei der Grund für die Biografie gewesen. Die Nichten Iris, Daphne und Nike Wagner erinnerten sich anlässlich der Buchvorstellung an eine warmherzige, verspielte, etwas verruchte aber immer generöse Frau.

Die Autorin Eva Rieger hat bereits vorher bekannte Musiker und ihre Familienbeziehungen thematisiert.

V. l.: Daphne Wagner, Dagny Wagner-Beidler, Nike Wagner, Autorin Eva Rieger, Iris Wagner.

Piper Verlag GmbH, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-492-05489-8, zirka 504 Seiten, Preis: 24,99 Euro 46

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Sie schrieb Bücher unter anderem über Minna und Richard Wagner sowie Nannerl Mozart

.


festspiele 2012

festspiele 2012

der eiserne lohengrin tipp Der freischaffende Künstler Fritz Föttinger aus Obernsees/ Landkreis Bayreuth hat eine neue Kunstrichtung für sich entdeckt. Im Garten hat er sich eine originelle Schmiede eingerichtet und verarbeitet alte Eisenteile zu bemerkenswerten Figuren. Engel, Gartenkreationen und Brunnenfiguren sind entstanden. Mal verzinkt und bemalt, meistens in ihrer Urform belassen, stehen beispielsweise

Valentin...

„Valentin“ und „Valentina“ oder der „Vogelhändler“ mitten in seiner Wiese. Passend zum Beginn der Festspiele hat sich Fritz Föttinger etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Seine neueste, „rostige“ Gestalt trägt den Namen „Lohengrin“. Lohnenswerte Ausstellung Zu bewundern sind die Eisenskulpturen und natürlich auch viele Ge-

...und Valentina

stipendiatenkonzert mälde, Aquarelle und Grafiken im Inneren des ehemaligen Schulhauses in Obernsees, Vordere Dorfstraße 12. Ein Besuch des Ateliers und der Galerie lohnt sich auf jeden Fall. Öffnungszeiten: 11 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Telefonische Anmeldung unter 09206-222 www.atelier-foettinger.de

.

Lohengrin

bayreuth Am Freitag, 10. August, findet um 19.30 Uhr im Großen Haus der Stadthalle Bayreuth ein Stipendiatenkonzert der Richard-Wagner-Stipendienstiftung statt.

Zur Person: Fritz Föttinger wurde 1939 in Bayreuth geboren. Nach dem Abitur 1963 studierte er an der Pädagogischen Hochschule Bayreuth und abeitete dann im Landkreis Bayreuth als Volksschullehrer. 1982 wurde er Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberfranken e.V. Seit 1988 ist er als freischaffender Künstler in den verschiedensten Bereichen tätig, unter anderem in der Malerei (Acryl und Aquarell). Für seine Werke hat er bereits einige Preise erhalten, beispielsweise den Kulturpreis des Landkreises Bayreuth und der Oberfrankenstiftung

Ausgewählte Stipendiatinnen und Stipendiaten des Jahrganges 2011 der Richard-Wagner-Stipendienstiftung und Iréne Theorin, Sopran, bringen u.a. Werke von Wagner, Liszt, Mozart, Bellini und Puccini zur Aufführung. Iréne Theorin ist der Shooting-Star unter den dramatischen Sopranen und regelmäßiger Gast an allen großen Opernhäusern. Zu ihren wichtigsten Partien gehören Richard Wagners Brünnhilde und Isolde sowie Giacomo Puccinis Turandot. Der Reinerlös des Konzertes, das unter der Schirmherrschaft von

Iréne Theorin Festspielleiterin Eva WagnerPasquier steht, kommt dem Osteuropa-Pool der Richard-WagnerStipendienstiftung zu Gute. Karten sind für 20, 15, 10 und 8 Euro bei der Theaterkasse Bayreuth und an der Abendkasse erhältlich www.theaterkasse-bayreuth.de

.

.

kulinarische erlebnisse weiSSenstadt Das Traditionsgasthaus Egertal verwöhnt seine Gäste seit nunmehr fast 50 Jahren mit feinster fränkischer und französisch orientierter Küche. Was Adolf und Therese Rupprecht einst begannen, führt Theodor Rupprecht junior seit zwei Jahren in dritter Generation erfolgreich fort. Saisonale, frische Zutaten haben auch bei ihm oberste Priorität. Und Qualität spricht bekanntlich für sich. So wurde kürzlich auch der Restaurantführer „Feinschmecker“ auf den 26-jährigen Chefkoch aufmerksam. In seinem neuesten Taschenbuch gehört das „Egertal“ zu den 450 besten Landgasthäusern in ganz Deutschland. Zweieinhalb „F“ für sehr gute Küche, guten Service und angenehmes Ambiente konnte das „Egertal“ für sich verbuchen – und das dritte „F“ liegt in greifbarer Nähe. Denn dem jungen Chefkoch gelingt es immer besser, mit viel Raffinesse und Experimentierfreudigkeit in die Fußstapfen seines Onkels Peter zu 48

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

treten, der 25 Jahre in Folge einen Michelin-Stern für das Edel-Restaurant „Egertal“ erkocht hat. www.gasthaus-egertal.de

.

V. l.: Andreas Loesch, Sissy Thammer und Stefan Lothes.

Wagner in Zürich

„Theo & Theo“: Küchenchef Theo Rupprecht junior mit seinem Onkel und Chef Theo Rupprecht senior.

Plakatausstellung Die Plakatausstellung, die bis Ende der Festspielzeit in der Schalterhalle der Commerzbank zu sehen ist, greift unterschiedliche Themen auf, die mit dem Aufenthalt Richard Wagners in Zürich von 1849 bis 1858 zu tun haben. Die Zeit in Zürich brachte für Wagner als Mensch und als Künstler eine Wende und eine Neuorientierung. Sie war für ihn als Schriftsteller wie auch als Komponist wegweisend, produktiv, prägend und bedeutend. Die Aus-

stellung möchte aber auch Lust machen auf die Stadt Zürich mit ihrem Blick auf schneebedeckte Alpengipfel und ihrem einzigartigen Mix aus Erlebnis, Genuss und Natur. Die Ausstellungseröffnung wurde vom Festival junger Künstler ausgestaltet. Die Commerzbank unterstützt das Festival als Sponsor. „Mit dem Engagement übernimmt unsere Bank Verantwortung in der Gesellschaft, setzt neue Aspekte in der Kultur und fördert junge Menschen“, so Filialdirektor Stefan Lothes

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

49


,

festspiele 2012

Festspielseite

„bayreuth hat mein herz erobert“ fotobuch Rechtzeitig zum Beginn der Bayreuther Festspiele ist ein neuer Bayreuth-Bildband im Handel erhältlich. Noch ein Fotobuch über Bayreuth, mag mancher denken. Davon gibt es doch wirklich genug. Ja, doch „One year in Bayreuth“ ist anders.

ich es mir vorgestellt habe.“ Und so begann er, zu fotografieren. „Irgendwann habe ich festgestellt, dass eine riesige Sammlung von über 1.000 Aufnahmen entstanden ist und hatte die Idee, die schönsten davon in einem Buch zusammenzufassen.“

Hübscher als gedacht Pavlo Dyban, 23 Jahre jung, aus Kiew, studierte von 2009 bis 2011 im Rahmen eines internationalen, akademischen Austauschprogramms an der Universität Bayreuth. „Als ich hierher kam, wusste ich noch nichts über Bayreuth und hätte nie gedacht, dass ich für die Stadt irgendwelche tieferen Gefühle entwickeln würde. Doch Bayreuth hat mein Herz erobert“, sagt der Mathematikstudent und Hobbyfotograf. „Die Stadt ist viel hübscher, als

„Alle waren begeistert“ Was zunächst nur für ihn selbst, Familie und Freunde gedacht war, ist auf so große Begeisterung gestoßen, dass er schließlich den Schritt wagte, und sein Buch vor einem halben Jahr der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH (BMTG) präsentierte. Und auch dort fand die Idee sofort Gefallen, vor allem auch deshalb, „weil sich der Bildband von den herkömmlichen durch die Herangehensweise und die ungewöhnlichen Perspektiven unterscheidet“, so Geschäftsführer

Dr. Manuel Becher. Ein Kontakt zum HeinrichsVerlag in Bamberg wurde hergestellt und innerhalb kürzester Zeit war die erste Auflage fertig.

Oliver Hilmes Cosimas Kinder 320 Seiten ISBN 978-3-88680-899-1 www.siedler-verlag.de

Lebendige Bilder Der junge Autor Pavlo Dyban ist stolz auf „One year in Bay- seinen gelungenen Bildband über Bayreuth. reuth“ erzählt eine auch die jahreszeitliche GliedeGeschichte über das Leben in rung. Begonnen mit dem Monat der Stadt. Neben den SehensSeptember zeigt der Bildband würdigkeiten und tollen Luftaufdie Schönheit der Stadt zu jenahmen findet man viele, lebender Jahreszeit. Höhepunkt am dige Fotos von verschiedenen Ende sind die Bayreuther FestVeranstaltungen, von historischen spiele im Juli und August. Um Stadtteilen und Straßenzügen auch die internationalen Gäste und vom Leben auf dem Universianzusprechen, sind die Kurzbetätscampus. Auch die malerischreibungen zu den Bildern in schen Dörfer der Umgebung und englischer Sprache. Eine deutdie sportlichen Freizeitaktivitäten sche Ausgabe ist aber geplant. im Fichtelgebirge und der Erhältlich ist das Fotobuch zum Fränkischen Schweiz sind verPreis von 18 Euro im Bayreuth ewigt. Shop in der Opernstraße, im Buchhandel und im Online Jahreszeitliche Gliederung Shop der BMTG Toll und außergewöhnlich ist

.

,,

Rudolf Reiser König Ludwig II. , Cosima und Richard Wagner 112 Seiten, ISBN 3-8307-1038-0 www.stiebner.com

9,99 Euro

Kläre Warnecke Spaziergänge durch Richard Wagners Bayreuth 176 Seiten, ISBN 3-7160-2283-7 www.arche-verlag.com

4,99 Euro

Cosima Wagner Tagebücher 480 Seiten, ISBN 978-3-49204-710-4 www.piper.de

4,99 Euro Ausgewählt von Reinhard J. Brembeck Meister Singer Magische Momente des klassischen Gesangs 18 CDs nach Themen zusammengestellt, mit Begleitbuch ISBN 978-3-86615-741-5 Süddeutsche Zeitung Klassik

24,95 Euro

50

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

4,95 Euro

Eigentlich hatte ich doch erst vor kurzer Zeit hier auf der Hugendubel-Seite unsere erste Festspielsaison angekündigt. Und jetzt? Im vierten Jahr am Markt sind wir wie immer neugierig, was dieses Jahr los ist. Auch im ringlosen Jahr lohnt es sich, die Wagner-Festspiele und unser Weltkulturerbe zu besuchen. Da die wichtigen Neuerscheinungen zum Wagner-Jubiläum 2013 fast allesamt nach den Festspielen erscheinen, möchten wir unsere Kunden mit Sonderangeboten belohnen. In der sehr lesbaren Biografie „Cosimas Kinder“ findet man Wissenswertes über die Wagner-Familie. Das Verhältnis des Ehepaars Wagner zu König Ludwig wird in einem weiteren Angebot beschrieben. Einen Rundweg durch unser Bayreuth auf Wagners Spuren können Sie kenntnisreich in dem Führer von Kläre Warnecke beschreiten. Der Wagner-Kenner Reinhard J. Brembeck hat auf 18 CD`s zu einem unschlagbaren Preis atemberaubende Aufnahmen zusammengestellt. Und zu guter Letzt für den WagnerFreund die tagtägliche Schilderung des Lebens des Meisters, aufgezeichnet in den Tagebüchern seiner Frau. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern und eine schöne Festspielzeit. Ihr Harald Reithel, Filialleiter bei Hugendubel Bayreuth

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

51


en Varianten. „Große Marken“ (Faber Castell, Schmincke, Da Vinci, Schoellershammer) bürgen für ausgezeichnete Qualität inkl. fachkundiger Beratung und freundlichem Service. rchgasse 2 • Tel. 0921/50720390

festspiele 2012

feine adressen in bayreuth

wagner live im kino bayreuth Mit Stefan Herheims gefeierter Inszenierung von PARSIFAL unter der musikalischen Leitung von Stardirigent Philippe Jordan kann man am 11. August die Bayreuther Festspiele 2012 erstmals live im Kino erleben. Brillante Bilder in HDQualität und ein packendes Sounderlebnis erwarten die Besucher!

Exklusiv im Kino nehmen Festspielleiterin Katharina Wagner, Startenor Klaus Florian Vogt und Moderator Axel Brüggemann die Zuschauer live mit hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele und gewähren spannende und einzigartige Einblicke www.wagner-im-kino.de

.

„Der Wurm ohne Hals“ bayreuth Der Bayreuther Autor Stephan Müller hat Geschichten rund um die Bayreuther Festspiele beginnend ab 1870 gesammelt, aufgeschrieben und nun in seinem Buch „Bayreuther Festspielgeschichten – Der Wurm ohne Hals“ veröffentlicht. Richard Wagner hatte einst den „Mythos Bayreuth“ beschworen. Doch was macht diesen aus? Es sind die Anekdoten, die Geschichten die hinter den Ereignissen stehen und die oft unter vorgehaltener Hand flüsternd weiter getragen werden. In chronologischer Reihenfolge hat Stephan Müller Amüsantes und Kurioses rund um die Festspiele gesammelt und aufgeschrie-

ben. Er berichtet unter anderem darüber, dass 1876 der Siegfried-Drache als ein Meisterwerk der Maschinenkunst mit elektrischer Beleuchtung in London hergestellt wurde. Beim Versand nach Bayreuth gingen Drachenteile verloren, so dass der Drache ohne Hals auf die Bühne kam. Stephan Müller lässt aber auch Protagonisten der neueren Zeit zu Wort kommen. So die Kostümschneiderin Heike Ammer, die

1967 esoterische Mittel einsetzte, um verschwundene Kostüme wieder zu finden. Der Autor selbst wurde einst von Wolfgang Wagner aus dem Zuschauerraum des Festspielhauses verbannt. Wie es dazu kam, steht auch in dem Buch. Das Vorwort ist vom Pressesprecher der Bayreuther Festspiele, Peter Emmerich. Am 1. August, findet um 11 Uhr eine Buchpräsentation in der Markgrafenbuchhandlung statt

La Gracia – creativ, entspannend, anders! Hier werden Sie in mediterranem Wohlfühlambiente bestens verwöhnt. Traumfrisur gefällig? Friseurmeisterin Bettina Ditz berät Sie ganz individuell, typgerecht und kompetent. Ihr Stylingtipp: die pflegenden, brillanten Glanztönungen von Paul Mitchell! Nach dem Urlaub ab 10.08. wieder von Di. – Fr., 8.30 – 18 Uhr & Sa., 8.30 – 14 Uhr geöffnet. Herzlich willkommen! Kirchgasse 3 • Tel. 0921/50738444

„Lohmühle“ Hotel-Restaurant, das privat geführte Hotel mit der familiären Atmosphäre, um sich wie zu Hause zu fühlen... Das Restaurant – ideal für Feiern und Feste aller Art, bekannt durch eine reiche Auswahl an frisch zubereiteten fränkischen und internationalen Spezialitäten. Sehr beliebt: Süßwasserfische aus dem Hausbassin. Achtung! Das Restaurant ist nach den Festspiel-Aufführungen geöffnet! Badstraße 37 • Tel. 0921/5306-0

Drahtseil – Schmuck der besonderen Art! Seit gut acht Jahren in Bayreuth und kreativer denn je! Ausgefallen oder klassisch, extravagant und doch edel – so kann Ihr neuer Unikatschmuck aussehen! Die neue Kollektion erwartet Sie – Sie können aber auch selber kreativ sein. Die verrücktesten Zutaten finden Sie hier. Wählen Sie aus über 3.000 verschiedenen Perlen, Steinen, Muscheln, Silberteilen und Glasperlen! Kirchgasse 10 • Tel. 0151/21910903

Rion & Oranje, direkt in der Passage zum Café Florian, sind zwei traumhafte Fachgeschäfte unter einem Dach. Simone Turkiewicz präsentiert die etwas andere, immer passende Mode aus Holland in den Größen S – XXXL. Silke Ihl hat mit Lampen, Schmuck und DekoArtikeln orientalisches Feeling nach Bayreuth geholt. Einfach reinschauen, das rote Sofa testen und den ganz persönlichen Traum finden. Von-Römer-Straße 18 • Tel. 0921/1507320

Das Würzhaus – Schmecken, riechen und entdecken, ein Ort für die Sinne. Das Fachgeschäft für Gewürze, Heilkräuter, Tee & Kaffee sowie Essig & Öl in Bio-Qualität u.v.m. hält eine betörende Vielfalt für Sie bereit. Inhaberin Rafiye Jainz gibt gerne Tipps zum Kochen und für Heilrezepturen. Ihre Geschenkidee: Aromatische Mitbringsel aus kleinen, aber feinen, deutschen Manufakturen. Maximilianstr. 73 • Tel. 0921/16 800 100

Strickart führt außergewöhnlich schöne Seidenkleider der Designerin Lika Schmodsien, Strickmode des norwegischen Labels Oleana und Basics von Hindahl + Skudelny. Zudem warten viele Garne und Anleitungen auf die verwöhnte Strickerin. Neu eingetroffen: Winterhefte von Lang Yarns und Schulana. Sommeröffnungszeiten vom 01.07. – 31.08.: Mo – Fr, 11 – 18 Uhr durchgehend und Sa, 10.30 – 14.30 Uhr. Kirchplatz 7 • Tel. 0921/5304870

KATHY SU SEASONS – Die bunte Vielfalt an Geschenkideen, Patchworkstoffen (Stoffe & Schnitte von FARBENMIX) und Zubehör (TILDA) ist überwältigend: aussuchen, loslegen oder nähen lassen. Susan Röh berät Sie umfassend, Näh­kurse auf Anfrage. Im Laden näht und quiltet sie nach eigenen Entwürfen individuelle Geburtskissen, Tages- und Krabbeldecken, Babykleidung, witzige Taschen, extravaganten Raumschmuck u.v.m. Kirchgasse 3 • Tel. 0921/50 72 95 92

Cutastrophe – Familienfriseur & Unikatschmuck Nicht erschrecken, wir machen Sie schön! Egal ob Wagner-Festspiele, Hochzeit oder Party: Wir haben viele Ideen und Spaß, Ihnen Ihre individuelle (Hochsteck-)Frisur zu zaubern. Extravaganter Designschmuck & witzige Designhandtaschen vervollständigen das Angebot. Wir sind Di. – Fr., 8 – 18 & Sa., 8 – 13 Uhr, sowie montags nach Absprache für Sie da. Alexanderstraße 13 • Tel. 0921/1510005

.

Stephan Müller Bayreuther Festspielgeschichten – Der Wurm ohne Hals, Wartberg Verlag 80 Seiten, gebunden, zahlreiche Fotos, 11 Euro, ISBN 978-3-8313-2418-7 www.wartberg-verlag.de

Wir verlosen 3 Bücher!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal.

Renner + Rehm City Sie suchen eine besondere Erinnerung? Auffallend ausgefallen, edel oder witzig, Accessoire oder Schreibgerät – hier kann man Schätze entdecken. Businessund Designhandtaschen, Schmuck und eine Papeterie, die auch verwöhnten Ansprüchen mehr als gerecht wird, lassen keine Wünsche offen. Genießen Sie die Auswahl und den freundlichen Service. Kirchgasse 2 • Tel. 0921/50720390

V. l. Tenor Hans Sotin, Heike Ammer, Stephan Müller, Bariton Ekkehard Wlaschiha, Peter Emmerich.

Almanach 2012 bayreuth Auch die dritte Ausgabe des Jahrbuches der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth e.V. zu den Bayreuther Festspielen hält wieder viele Interviews mit Künstlern und Mitwirkenden bereit und ermöglicht interessante Einblicke in die Ereignisse auf dem Grünen Hügel. Das Buch ist zum Preis von 20 Euro in Bayreuth bei der Geschäftsstelle der Freunde von Bayreuth, Festspielhügel 6, in der Markgrafenbuchhandlung und beim Antiquariat Schlicht erhältlich www.freunde-bayreuth.org

.

Wir verlosen 3 Almanach!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal. 52

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

53


schlemmen & genießen

schlemmen & genießen

So schmeckt der Sommer! Weintipps Das Rhônetal in Südfrankreich steht für Sommer, Sonne, Lebensfreude und Geselligkeit. Mit Familie oder Freunden isst und trinkt man nicht nur gemeinsam, sondern redet, lacht und lebt – und das am liebsten im Freien. Mit den sommerlichen Weintipps der Sommelière Ina Finn kann man dieses Lebensgefühl jetzt auch daheim auf Balkon oder Terrasse genießen! Weißweine – die perfekten Starter Weiße Côtes du Rhône sind

perfekte „Starter“ und lieben sommerliche Temperaturen. Damit sind sie ideal für Terrasse, Picknick und Sommerparty. Mit ihren Aromen von reifen gelben Früchten und ihrer milden, aber dennoch erfrischenden Säure begleiten sie wunderbar leichte Salate und sommerliche Gemüsegerichte. Etwas komplexer und intensiver, aber nicht weniger erfrischend sind die Weißweine aus den Côtes du Rhône Villages. Sie schmecken toll zu gegrilltem Fisch oder Garnelen.

Rotweine – die Stars der Sommerparty Die Rotweine aus den Côtes du Rhône haben viele Facetten. Für sommerliche Anlässe besonders geeignet sind die mittelkräftigen, fruchtigen Vertreter, die mit ihren jungen Fruchtaromen bezaubern – pur und intensiv, nach Kirschen und roten oder schwarzen Beeren.

Sie sind bereits jung genussbereit und eignen sich hervorragend zum Grillen, zum Picknick, für die Sommerparty oder als Begleiter der mediterranen Küche www.rhone-weine.de

.

to: Fo

I nt

Rh

er

Rosé – unglaublich saftig Die Roséweine aus den Côtes du Rhône und Côtes du Rhône Villages sind unter den französischen Rosés die saftigsten und fruchtigsten Vertreter. Ihre Rosétönung reicht von lachsfarben bis hin zu einem hellen Himbeerrosa oder korallenfarben. Ihr Duft versprüht Aromen nach roten Beeren wie Himbeere und Erdbeere, aber auch Granatapfel und Kirsche. Ihr Markenzeichen ist eine leichte Brise Kräuterduft und ihre spritzige Säure. Damit eignen sie sich hervorragend als animierender Aperitif oder Begleiter zu leichten Sommerspeisen, für Picknicks oder Barbecues.

leichte, lukullische genüsse

ôn e/ L.M o

ule

t/a kz

-o

hülsenfrüchte Im Sommer hat der Gaumen Sehnsucht nach leichten lukullischen Genüssen, die Seele hat Lust auf Freizeit und der Körper ist ganz auf Sport eingestellt. Draußen essen macht Spaß, aber immer nur Grillen ist nach ein paar Sommerwochen langweilig. Und meist auch recht kalorienreich. Doch es gibt andere Möglichkeiten: Wer sich nach dem Training mit Freunden trifft oder seine Nachbarn zur Sommerparty einlädt, weckt mit mediterranem Hähnchenschnitzel auf Kartoffel-Linsensalat leicht Erinnerungen an den letzten oder Vorfreude auf den nächsten Urlaub. Wenn man das Hähnchenschnitzel abkühlen lässt, ist es auch gut für ein Picknick geeignet. Einfach zuzubereiten Und dabei ist es ganz einfach zubereitet: Einfach rote Linsen nach Packungsanweisung garen. Paniermehl mit Pinienkernen, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer mischen. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und erst in Mehl, danach in verquirltem Ei und anschließend in der Paniermehlmischung wenden. Hähnchen-

schnitzel in erhitztem Pflanzenöl circa zehn bis 15 Minuten braten. Für das Pesto Knoblauch abziehen. Basilikum und Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, mit etwas Salz, Knoblauch, Pinienkernen, Balsamico-Essig und Olivenöl pürieren, Parmesan unterrühren. Die Kartoffeln pellen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Rucola waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Kartoffelwürfel, rote Linsen, Kirschtomaten, Rucola und Pesto vermischen und zu den Schnitzeln servieren. Wertvoll an warmen Tagen Gerade im Sommer sind Linsen – wie auch andere Hülsenfrüchte – für eine ausgewogene Ernährung sehr wertvoll. Hülsenfrüchte enthalten viele Vitamine, Eiweiß und Mineralstoffe. Wegen ihres hohen Eiweißgehalts sind Linsen besonders für Sportler und Vegetarier eine gute Ergänzung ihres Speiseplans. Aber auch für jene, die im Sommer wegen der Wärme wenig Fleisch essen und lieber zu Salaten greifen, sind Hülsenfrüchte ein willkommener Eiweißlieferant www.muellers-muehle.de

.

Zutaten für 4 Personen 160 g Müller’s Mühle Rote Linsen 50 g Paniermehl 40 g gehackte Pinienkerne je 1/2 TL gehackter Rosmarin & Thymian Salz, frisch gemahlener Pfeffer 4 Hähnchenbrustfilets à ca. 120 g 40 g Mehl 1 Ei 2 EL Pflanzenöl

1/2 Bund Petersilie 60 g geröstete Pinienkerne 2 EL heller Balsamico-Essig 80 ml Olivenöl 60 g geriebener Parmesan Für den Salat: 300 g gekochte Pellkartoffeln 200 g Kirschtomaten 100 g Rucola

.

Für das Pesto: 1 Knoblauchzehe 1 kleines Bund Basilikum

Exquisites Wohnen und Speisen im Grünen Lernen Sie uns kennen und überraschen Sie sich selbst mit einem „ganz anderen Hotel“! Ruhig gelegen, inmitten von Wiesen und Parkanlagen, direkt am Wald. Fünfzig einmalig schöne Zimmer und Suiten, eine exquisite Küche, die ausschließlich biologisch dynamische Lebensmittel verwendet und ein traumhafter Panoramablick auf Bayreuth! Das ist das Waldhotel Stein in Bayreuth/Seulbitz! Zentral und doch mitten im Grünen fährt man nur 6 Min. bis zum Festspielhaus und 1 Min. bis zur Lohengrin Therme.

★ ★ ★ ★ 95448 Bayreuth-Seulbitz Tel. 0921/9001 • Fax 0921/94725

Schöner wohnen, besser essen, angenehmer leben. Hallenbad, Sauna, individueller Service und feinste à la carte Speisen sind hier selbstverständlich. Luxus-Schlemmer-Frühstück, Mittag- und Abendessen bis nach der Oper in unserem eigenen großen Privatpark. Nach Tannhäuser genießen Sie unser Bio-Barbecue mit Salat- und Dessert-Buffet im Park, mit vielen Besonderheiten, z. B. Rehbratwürsten, wilden Shrimps und vielem mehr – nicht nur für Festspielgäste! Lassen Sie sich verwöhnen.

Tischreservierungen unter Tel. 0921/9001.

54

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

55


Anzeige

Mit Gehörtherapie zum besseren Sprachverstehen Akustiks Hörgeräte in Bayreuth – Pionier in Sachen Hörgeräteakustik Michael Deinlein ist ein Pionier auf dem Gebiet der Hörakustik in Bayreuth. 1993 eröffnete er hier den ersten Hörakustik-Fachbetrieb, bis dahin wurden Hörhilfen in erster Linie über Optiker angeboten. Doch die rasante technische Entwicklung machte eine Spezialisierung unumgänglich. Der Philosophie der Innovation ist Michael Deinlein über die mittlerweile fast zwanzig Jahre Bestehens seiner Firma treu geblieben. Weiterbildung und ständiges Schritthalten mit dem technischen Fortschritt ist die Maxime von Akustiks Hörgeräte. Die hohe fachliche Qualifikation von Deinlein und seinen Mitarbeitern ist dabei nicht nur in der täglichen Arbeit abzulesen. Im Jahr 2011 wurde Eva Köhler, die in seinem Betrieb ihre Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin mit großem Erfolg absolviert hat, im Leistungswettbewerb des Bayerischen Handwerks als Beste ihres Faches ausgezeichnet und zur Landessiegerin erklärt. Innovative und intelligente Hörsysteme für Erwachsene und Kinder sind ein Teil des Angebots von Akustiks Hörgeräte.

Nicht minder großen Wert als auf die technische Ausrüstung legt Michael Deinlein auf die Verbesserung des natürlichen Hörvermögens und Sprachverstehens, auch für Menschen, die bereits ein Hörgerät tragen. Er bietet die aus der Hirnforschung stammende Terzo®Gehörtherapie an, bei der durch ein intensives, mehrwöchiges Training und Simulation inaktive Nervenzellen im Gehirn angeregt werden und sogar neue Nervenzellenverbindungen entstehen können. Damit kann den Abbauprozessen im Gehirn, die mit Hörminderungen einhergehen, entgegen gewirkt werden. „Schon nach einer etwa zweiwöchigen Intensivphase sind die Erfolge im Sprachverstehen erheblich und messbar“, erläutert Michael Deinlein. Seit einem Jahr nimmt das gesamte Team von Akustiks Hörgeräte an der sehr aufwändigen Fortbildung in Stuttgart teil. Mit dieser Zertifizierung ist der Betrieb einzigartig in Bayreuth, denn es wird nur eine Lizenz pro Stadt vergeben.

rkt a hm o l f an l l e z or P t e r n m Fe s t e t ß und einen ö r g s der po a p Porzelliner-Früho rzelliner mit Eur schoppen mit RahmenproSelb Traditionell am ersten Samstag im August steigt in der oberfränkischen Porzellanstadt Selb wieder das „Fest der Porzelliner“ mit dem wohl längsten und größten Porzellanflohmarkt dieser Art weltweit. Tausende von Sammlern und Liebhaber des „Weißen Goldes“ haben den ersten Samstag im August dick im Kalender angestrichen und so zieht es sie an diesem Tag jedes Jahr nach Selb, auf der Suche nach einem besonderen Schnäppchen bei einem der über 300 Anbieter am Porzellanflohmarkt.

den Einblick in die Welt des Porzellans. In der ehemaligen Rosenthal Fabrik kann der Besucher die verschiedenen Facetten der technischen Keramik erfahren und die Geschichte der RosenthalProdukte im Museum erkunden. In Hohenberg an der Eger schließlich geht es um Service, Zierartikel und Figuren. Alles, was dem Porzellanfreund das Herz höher schlagen lässt, findet er hier. Spezielle Angebote für Erwachsene und Kinder mit Führungen, Mal- und Kreativkursen, Museumsrallye und vieles mehr lassen den Besuch in den beiden Häusern für Jung und Alt zum unvergesslichen Erlebnis werden. Auf dem Porzellinerfest ist das Museum natürlich ebenfalls vertreten: Expertisen, Restaurierungsberatung und der Verkauf der „Selblinge“ gehören zum festen Programm.

auch international – erwarten die Besucher. Porzellanflohmarkt Und am Tag nach dem Porzellinerfest veranstaltet das Forum „Selb erleben“ e.V. im Bereich der hinteren Ludwigstraße von 11 bis 16 Uhr einen etwas kleineren Porzellanflohmarkt mit ca. 100 Anbie-

gramm. An diesem verkaufsoffenen Sonntag (05.08.2012) kann man in Selb auch gemütlich einkaufen. Die Geschäfte sind von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Tourist-Information Selb Ludwigstr. 6, 95100 Selb, Telefon: 09287/883-118 und 883-179

.

www.selb.de/porzellinerfest

AM 04. August in der porzellanstadt Selb

Darüber hinaus werden beim „Porzellinerfest“ an zahlreichen Ständen Informationen zum Thema Porzellan geboten. Und wer Lust hat, kann sich sogar selbst einmal am Bemalen von Porzellanfiguren versuchen.

Absolut sehenswert ist die Ausstellung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater der Stadt. Dort zeigen die regionalen Porzellanfirmen und -Manufakturen – festlich dekoriert – wieder ihre neuesten Produkte. Porzellanikon Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan bietet an seinen Standorten in Hohenberg an der Eger und Selb einen faszinieren-

Kulinarische Spezialitäten Aber auch für das leibliche Wohl und beste Unterhaltung ist beim Fest der Porzelliner gesorgt, denn die Innenstadt gleicht an diesem Tag einem großen Biergarten. Verschiedene Bands sorgen bis in die Nacht hinein für eine gute Stimmung. Kulinarische Spezialitäten – typisch oberfränkisch, aber Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

57


feste in der region

feste in der region

oberwaizer kerwa festprogramm Die traditionelle Kerwa in Oberwaiz findet in diesem Jahr vom 02. bis 06. August in der Festhalle statt. Los geht’s am Donnerstag, 02.08., ab 11.30 Uhr, mit dem beliebten Krenfleisch, Haxen und Siedwürsten. Der 2. Bürgermeister Winfried Parchent übernimmt den Bieranstich. Für gute Unterhaltung sorgen ab 17 Uhr die „Wiesenttaler“. Großes Lebendkickerturnier Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr findet auch heuer wieder ein Lebendkickerturnier statt. Am Freitag, 03. August, gehen ab 18.30 Uhr die Vereine an den Start.

58

Neu: Kinderanimation Ein evangelischer Gottesdienst, Weißwurstfrühschoppen, Kaffee und Kuchen und ab 17 Uhr Makrelen vom Grill und Livemusik mit der „Hermis Hausband“ locken die Besucher am Sonntag, 05.08., auf das Festgelände. Die Kleinen dürfen sich in diesem Jahr erstmals auf eine Kinderanimation mit Kids Dance und Kinderschminken freuen. Und am Montag, 06.08., stehen ab 19 Uhr Unterhaltungsmusik mit „Helmut“ und ab 22 Uhr die beliebte Verlosung auf dem Programm. Auch in diesem Jahr stiftet Euronics Baumann den Hauptpreis, einen nagelneuen Fernseher

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Im Hotel Fantaisie findet am Donnerstag, 16. August, die traditionelle Krenfleischkerwa, am Sonntag, 19. August, der Maisel’s Weisse Jazz-Frühschoppen mit „Gonzos Dixie Band“ statt.

donndorfer kerwa Auf geht’s zur traditionellen Kerwa in Donndorf – die Gastronomie des Ortes hat sich auf die zahlreichen Gäste eingestellt und bietet von Donnerstag, 16., bis Montag, 20. August, leckere Kerwaschmankerln. Die Kerwa startet am Donnerstag im Reservistenheim mit einem zünftigen Krenfleischessen und dem traditionellen Bier­ anstich durch Bürgermeisterin Sybille Pichl. Für die musi­ kalische Um-

rahmung am Abend sorgt „Markus Brand“. Bis Montag gibt es kulinarische Spezialitäten von Siedwurst über deftige Mittagessen und leckere Kuchen und Küchle. Auch für musikalische Unterhaltung ist täglich gesorgt. An allen Tagen werden Bratwürste, Steaks, Käse-, Fisch- und Lachsbrötchen angeboten. Im Vergnügungspark gibt es verschiedene Fahrgeschäfte www.eckersdorf.de

Den traditionellen Bieranstich übernimmt auch in diesem Jahr wieder die 1. Bürgermeisterin Sybille Pichl. Foto: Jens, Mistelbach

kerwa-kalender donndorf/Eckersdorf 02.08. – 06.08.12

Bürgerverein Oberwaiz

Kerwa in Oberwaiz

Festhalle

09.08. – 13.08.12

Bürgerverein Tröbersdorf

Kerwa in Tröbersdorf

Meyer-Hof

16.08. – 20.08.12

Förderverein Donndorfer Kerwa Kirchweih Reservistenheim

23.08. – 27.08.12

Burschenverein Eichenkranz

43. Zelt-Kerwa

Neustädtlein

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

59


feste in der region

sommer, sonne, urlaub

Kellerfest Bocksrück bocksrück Ein Fest mit langer Tradition und doch immer wieder neu und anders:

Das Kellerfest der Landjugend Schreez findet in diesem Jahr vom 17. bis 19. August in Bocksrück statt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich, aus dem einst im kleinen Rahmen gefeierten Fest, eine „Kultveranstaltung“, welche mittlerweile weit über die Grenzen Oberfrankens hinaus bekannt und beliebt ist www.ljg-schreez.de

.

uh ne os: Fot

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

ie

S

60

n ll e Ro

Umfangreiches Programm Inmitten des bunten Markttreibens erwartet die Besucher an beiden Tagen eine Vielzahl an Kunst- und Handwerksständen – von Holzschnitz- und Stickarbeiten über Schmuck, Tee, Gewürze, Wein bis hin zu Geschenkartikel jeder Art. Fahrgeschäfte wie ein „BungeeTrampolin“ oder ein Ketten-Karussell werden vor allem die junge Generation begeistern. Großen Spaß für Jung und Alt garantiert auch das sogenannte Zorbing in einer riesigen transparenten Kugel. Dabei handelt es sich um einen aufblasbaren Gummiball, der im Inneren Platz für eine Person bietet. Wagemutige können in der Kugel durch den Kurpark laufen oder rollen. Auch das kulinarische Angebot mit griechischen Spezialitäten, Fisch und Rauchfleisch vom Grill lässt keine Wünsche offen. Bunte Lichter in den Bäumen verwandeln den Kurpark in einen lauschigen Biergarten, während Magier und Gaukler die Gäste im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern.

de

Tierische Oberflächen

Erstes Kurparkfest Bad Steben Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, feiert Bad Steben sein erstes Kurparkfest. Der idyllische, denkmalgeschützte Kurpark zwischen Klenzebau und Säulenwandelhalle bildet hierzu eine prächtige Kulisse.

f. of

be im

Z or bing

durch den Kur

par

k!

Z u d e m lässt ein ausgiebiges Kinderprogramm die Herzen der kleinsten Besucher höher schlagen. Den feurigen Höhepunkt bildet eine einzigartige Feuershow von „Reinmar dem Riesen“ am Samstagabend. Tolle Live-Musik Abgerundet werden die Festtage mit jeder Menge Live-Musik. Das Repertoire der Bands reicht von Jazz über Rock bis Oldies. Den Auftakt bildet das beliebte Bad Stebener Musik-Duo Rocco & Slauko am Samstag um 14 Uhr. Am Abend spielt das Trio „late night“ mit Werner Thieroff Evergreens und Oldies aus den vergangenen 30 Jahren. Am Sonntag ab 11 Uhr sorgen „Barfly“ für anspruchsvolle Unterhaltung. Sanfter Jazz und Swing schaffen eine Atmosphäre, bei der sich jeder Gast wohlfühlt. Am Nachmittag heizt die Würzburger Rockband „The Blueballs“ mit Rock‘n‘Roll, Rockabilly und Country-Musik bis in den Abend hinein so richtig ein www.bad-steben.de

Stein-Strukturen in 3-D Marmor und Kalkstein mit Krokostruktur, Fischledertextur oder Schlangenoberfläche? Ein innovatives Natursteinunternehmen aus Mainfranken hat diese Idee aufgegriffen und umgesetzt. Dieses außergewöhnliche Design bringt Exklusivität und Eleganz in jeden Raum. Die reliefartige, dreidimensionale Optik hinterlässt nachhaltigen Eindruck. Vielfältig einsetzbar Die faszinierenden Optiken werden in Manufakturarbeit vom Natursteinwerk Neuhoff im unterfränkischen Schwanfeld hergestellt, einem Spezialisten für exklusive Naturstein-

fassaden projiziert und umgesetzt werden. Dritte Dimension Natursteine gehören seit Menschengedenken zur ersten Wahl, wenn es um hochwertigen Innen-

ausbau und um eine natürlichwohnliche Atmosphäre geht. Die Faszination von Naturstein-Oberflächen hat jetzt eine dritte Dimension bekommen

.

www.neuhoff.de

arbeiten in Deutschland und darüber hinaus. Die tierischen Oberflächen eignen sich vor allem für Wandbeläge, Tischplatten, Waschtische, Duschrückwände, Sitzbänke, Pflanzkübel, aber auch als Bodenbeläge. „Auf dunklen Natursteinen kommen die Strukturen noch besser zur Geltung als auf hellen. Optisch ruhige Steine wie Kalkstein oder bestimmte Marmore eignen sich dafür besonders gut“, erläutert Kerstin Neuhoff. Diese sinnlichen Oberflächen in 3-D sind der ideale Blickfang für repräsentative Objektbereiche, genauso wie für Villen und anspruchsvolle Wohnungen. Theoretisch könnte diese Optik selbst auf große Haus-

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

61


sommer, sonne, urlaub

sommer, sonne, urlaub

erfolgreiche sanierung

OBERNSEES Rund 230.000 Euro investierte die Therme Obernsees in die erfolgreiche Sanierung der Thermalwasserbohrung. Ob das Projekt klappen würde, war dabei alles andere als klar: 50 zu 50 standen die Chancen, bevor die rund dreiwöchigen Arbeiten mit der Einbringung der ersten Rohre begannen. Die insgesamt 1.280 Meter tiefe Thermalwasserbohrung, die in den Jahren 1995/96 im Vorfeld der

62

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Thermeneröffnung zu einem Förderbrunnen ausgebaut worden war, wies in ihrem oberen Teil bis zu einer Tiefe von 640 Metern Verkrustungen und Korrosionen auf. Da die Bohrung sehr schmal ist, war nicht sicher, ob es gelingen würde, nochmals eine vollständige Verrohrung bis auf 640 Meter Tiefe einbringen zu können. „Alternative wäre die Bohrung eines neuen Brunnens gewesen, was uns wohl rund 1,5 Millionen Euro gekostet hätte, oder die Therme wäre mittelfristig zu einem normalen Schwimmbad geworden“, zeigte Landrat Hermann Hübner, der Vorsitzenden des Zweckverbandes Therme Obernsees, die Tragweite der Maßnahme auf. Dank der erfolgreich verlaufenen Sanierung ist die Nutzung des

höhlenkönigin in neuem Glanz

Obernseeser Thermalbrunnens nun wieder langfristig gesichert. Bad für die ganze Familie „Wir werden aber auch in Zukunft für die Therme weniger den Schwerpunkt als Gesundheitsbad, sondern als Bad für Familien mit Kindern setzen“, so Landrat Hübner. In diese Richtung zielen auch die auf den Weg gebrachten Erweiterungsmaßnahmen an der Therme. So soll noch vor Weihnachten das neue Saunagebäude mit Schwimmteich fertig gestellt werden. Auch die Wohnmobilstellflächen sollen noch in diesem Jahr erweitert werden. Der Ausbau der Kinderbadewelt steht dann für das kommende Jahr auf der Agenda www.therme-obernsees.de

ahorntal Als im Februar 1833 der Schlossgärtner Michael Koch die Sophienhöhle im Ailsbachtal entdeckte, war die Fachwelt begeistert. Gelehrte aus aller Welt kamen und waren so beeindruckt von ihrer Schönheit und der Vielzahl der sehr gut erhaltenen Funde, dass die Sophienhöhle im Brockhaus des Jahres 1888 sogar die Auszeichnung „Höhlenkönigin“ erhielt. Auch heute noch werden in der Sophienhöhle Knochen von Höhlenbären, arktischen Wölfen, Hyänen, Höhlenlöwen und Rentieren gefunden

Begleiter für unterwegs

und der Öffentlichkeit nach und nach zugänglich gemacht. Weithin berühmt ist die Sophienhöhle für spektakuläre Tropfsteine und magische Sinterformationen. Spektakuläre Beleuchtungsanlage Im Jahr 2012 wurde eine hochwertige Beleuchtungsanlage eingebaut – mit einem Ergebnis, das begeistert. In kristallklarem Licht sieht man jeden einzelnen Wassertropfen fallen und spürt das Pulsieren und Wachsen in der noch lebenden Höhle mit jeder Faser. Ein einmaliges Erlebnis für Jung und Alt. Tipp für die Sommerferien Wer die Sophienhöhle in der Zeit vom 3. bis 5. August besucht, bekommt gleich zwei Highlights geboten. In der Zeit findet auch der große Mittelaltermarkt auf Burg Rabenstein statt www.burg-rabenstein.de

.

Das Lunch-Set für zwei Personen beinhaltet jeweils zwei Gabeln, Servietten sowie je ein Schneidebrett aus Holz, Brot-/ Käsemesser und Kellnermesser www.picknickkoffer.de

.

Schicker Hut – Leichte Kappe

Der Hut „Saturnio“, mit breiter Krempe in der Farbe pid blue mit abgesetzten Streifen auf der Hutkrempe, und die „Fed Cap Jungle“ bieten höchsten Sonnenschutz www.my-hyphen.com

.

Wir verlosen Hüte von hyphen!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal.

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

63


sommer, sonne, urlaub

urlaub in der fränkischen schweiz

„Passt Scho“

Urlaub vor der Haustür binghöhle streitberg

Kulmbach „Kulmbacher Edelherb“ ist mit spannenden Aktionen rund um das Pils, welches in Bayern Marktführer ist, in den Sommer gestartet.

Fränkische Schweiz Im Urlaub auf der faulen Haut liegen? Einmal, statt am Schreibtisch zu sitzen, auf Schusters Rappen durch die Fränkische Schweiz streifen? – Sicherlich eine schöne Entspannung für stressgeplagte Workaholics. Wer jedoch in die Fränkische Schweiz kommt, ob zum Urlaub oder nur als kleinen Ausflug, hat meist anderes im Sinn. Er möchte erleben und aktiv sein. Und Sport- und Freizeitangebote gibt es in der Fränkischen Schweiz reichlich.

Facebook-Auftritt Auf der neuen Facebook-Seite gibt es aktuelle Neuigkeiten, Fotoalben und Veranstaltungshinweise. Außerdem wurde speziell für die Club-Fans eine „Cluberer-Zone“ als App eingebunden. Die Seite soll zudem zum aktiven Austausch der Kunden und Fans anregen. Neues Gewinnspiel Das Gewinnspiel unter dem Motto „Passt scho“ lädt ganz neu zum Mitmachen ein. Über „Facebook“ und die Seite www.passtscho.de werden bis Ende September wöchentlich 20 Tankgutscheine im Wert von je 50 Euro verlost. Jede Woche wird ein Ort, eine Spezialität, also ein Begriff, der etwas „Legendäres“ aus der Heimat

beschreibt, gesucht. Wer die Frage richtig beantwortet landet im „Wochen-Verlosungstopf“, aus dem 20 Gewinner gezogen werden. Nach jeder Wochenziehung werden alle Teilnehmer gelöscht, so dass man sich jede Woche eine neue Gewinnchance sichern kann. Auch über das Kulmbacher Edelherb-Etikett auf der 0,5 Liter-Flasche kann man teilnehmen. Einfach Rückenetikett abziehen, Fragen beantworten, auf eine ausreichend frankierte Postkarte kleben und an die Kulmbacher Brauerei, Stichwort „Passt Scho“ schicken. Einsendeschluss ist der 30. September 2012. Unter allen Einsendungen werden 200 Tankgutscheine im Wert von je 50 Euro verlost www.kulmbacher.biz

.

Das Angebot in dieser Urlaubsregion ist groß, vielfältig die Möglichkeiten. Angefangen von Sportmöglichkeiten und Wander-Routen, bis hin zu Abenteuer und Spielspaß für Groß und Klein, es bleiben kaum Wünsche offen. Selbst wer den Adrenalin-Kick pur sucht, der wird hier fündig. Atemberaubende Moutainbike-

Strecken und Kletterfelsen sorgen für beeindruckende Erlebnisse und den Hauch Abenteuer. Die „Fränkische“ ist ebenso reich an Sehenswürdigkeiten, darunter 35 Museen und ebenso viele Burgen. Fast 1.000 Höhlen gibt es hier, wovon aber aus Naturschutzgründen nur einige der Öffentlichkeit zugänglich sind. Dazu kommen zwei Freizeit- und fünf Wildparks. Die romantische Dampfbahn zwischen Behringersmühle und Ebermannstadt bringt Sie durch das schönste Gebiet der Region und Schifffahrten laden zum Entdecken ein. Sehr „sehenswert“ sind auch die berühmten Osterbrunnen und die romantischen Lichterfeste im Winter. Gehen Sie doch einfach mal auf Entdeckungstour und genießen Sie die „Fränkische“ mit allen Sinnen

.

Biergartenwanderungen fränkische schweiz Die 15 Wandervorschläge dieses Buches (alle mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchführbar) sollen zu besonders schönen Zielen in der Fränkischen Schweiz führen. Dabei wurde darauf Wert gelegt, dass der Wanderer sich nicht nur an der Natur und der Kunst erfreuen kann, sondern ihm auch besondere leibliche Genüsse zuteil werden. So finden sich bei allen Wandervorschlägen genaue Hinweise auf Gaststätten mit schönen Gärten, mit hervorzuhebender fränkischer Küche, auf Lokale mit selbst hergestellten Erzeugnissen für die Brotzeiteinkehr und auf ländliche Kleinbrauereien

.

Wiesenttal Mitten in der Fränkischen Schweiz, im Wiesental, liegt Streitberg, eingerahmt von den Burgruinen Neideck und Streitburg. Oberhalb des malerischen Örtchens befindet sich die Binghöhle, eine der schönsten Tropfsteingaleriehöhlen Deutschlands. Faszinierende Erlebniswelt Wenn die schwere Gittertür am Höhleneingang aufgesperrt wird und erste Blicke auf den dunklen Gang in den Berg frei werden, steigt die Spannung von Groß und Klein. Los geht‘s in die Tiefe um eine faszinierende Erlebniswelt unter der Erde zu erkunden. Den Spuren eines ausgetrockneten Flusses in einer Länge von fast 300 m folgend, durchquert man den Berg. Dabei führt der Weg vorbei an phantastischen Tropfsteingebilden: Mächtige Bänke aus geschichtetem Kalk und grazile, kristallin glitzernde Formationen prägen das Bild des Ganges, der völlig gefahrlos durchwandert werden kann. Verschiedene Führungen Gut geschulte Führer begleiten die Touren. Bei den Kinderführungen wird viel Interessantes über die Höhle und ihre Geschichte speziell für Kinder erzählt. Die kleinen Gäste im Kindergartenalter können die Zauberwelt der Höhle mit der Höhlenfee bei einer Märchenführung erleben. Schüler von 6 bis 14 Jahren erforschen – teilweise im Dunkeln – die Binghöhle mit Stirnlampen (werden gestellt) auf den Spuren der Höhlenentdecker

im Rahmen einer Abenteuerführung. Bei jeder Menge Spaß und Spannung erleben die Kinder die Wunderwelt der Höhle mit allen

Sinnen und bekommen in ca. 40 Minuten Führungsdauer spielerisch und altersgemäß geologisches Wissen vermittelt. Viele Möglichkeiten Ein Besuch der Binghöhle lässt sich mit in einen abwechslungsreichen Tag in Streitberg verbinden. Auf den Spuren des „Geologischen Erlebnispfades“ gelangt man über die „Ruine Streitburg“ zur Muschelquelle und zur Wedenbachklamm. Im Familienbad in Streitberg kann man sich nach einer anstrengenden Wanderung abkühlen. Abrunden lässt sich ein Ausflug sonntags mit einer Dampfbahnfahrt durchs Wiesenttal. Die Binghöhle hat täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet www.binghöhle.de

.

120 Seiten, 10 Euro, ISBN 3-89889-177-6, Heinrichs-Verlag www.heinrichs-verlag.de

Wir verlosen das Buch!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal. 64

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

65


STELLENMARKT Lesen, Schreiben, Rechnen – Qualifizierte Nachhilfe und solide, individuelle Beratung von erfahrener Lehrkraft. Tel. 0171/3138328

KIDS&TEENS Zu verkaufen: Sitzbagger ab 3 Jahren, 18 Euro; Puky-Fahrrad, 12 Zoll, mit Stützrädern, 75 Euro; kompl. Babyzimmermöbel, 300 Euro. Tel. 09279/9771373

QUERBEET... Gitarrenunterricht in BT (E-Git/ Akk-Git/E-Bass) für Anfänger u. Fortgeschrittene u. alle Altersstufen. Tel. 0921/78693026 Garagen-Schwingtor für ZapfFertiggarage mit Bosch-Elektroöffner und 2 Handsendern in gutem Zustand für 80 Euro zu verkaufen (auch einzeln), zur Zeit noch eingebaut. Tel. 0921/3424125 Wii, wie neu, mit vielem Zubehör, 139 Euro; Wii-Spiel (Skateboard) Tony Hawk Shred – Big Air! Bigger Tricks! – mit Skateboard, 49 Euro; versch. Wii-Spiele, wie neu, 20 bis 35 Euro; PSP 3004 schwarz inkl. Memory-Stick 16 GB u. PSP-Tasche, schwarz, 89 Euro; versch. PSPsowie Nintendo-Spiele, 10 bis 30 Euro; Telekom-Router W700V, 29 Euro. Tel. 0921/16838110

Wer kann mir die Atemtechnik des Apnoe-/Freitauchens lernen? E-Mail: lara-croft-1978@gmx.de

Verschiedene 5 DM, 10 DM und 2 Euro-Sondermünzen. Tel. 0921/68130

Verkaufe ältere Sony-Kamera, 50 Euro. Tel. 0921/1639723

T-Home WLAN-Router Speedport W 303V + Splitter. Tel. 0921/68130

Antike PFAFF-Nähmaschine, Originalzustand. Tel. 0921/5074790 Verkaufe ca. 50 Umzugskartons, verschiedene Größen (Bücherkartons, Geschirrkartons usw.) für zusammen 30 Euro VB. Tel. 0921/4609241 Schrank mit Einlegearbeiten. Tel. 0921/15095868 Verkaufe 6 Bierkrüge, 0,5 l Inhalt, mit Zinndeckel (Sammlerstücke), 50 Euro VB. Tel. 0921/7570885 Zu verkaufen: Gebrauchter, gut erhaltener Drucker, Typ Kyocera Ecosys FS-1020 D, funktionsfähig, 35 Euro. Tel. 0921/7570885

Diverse Campingartikel zu verkaufen. Tel. 0921/1639723

Escada-Damenslipper, Gr. 39,5, neu, 100 Euro. Tel. 0176/92116771

Verkaufe neuwertiges Bett, Ahorn, inkl. Matratze, 120 x 200 cm, Preis VB. Tel. 0175/5275588 Verkaufe Dirndl (Landhaus), Gr. 38, neu. Tel. 09203/1667

Abiturientin verkauft super erhaltene Schulsachen speziell für Gymnasiasten und Realschüler (Vorbereitung für Abitur und Mittlere Reife); grafischer Taschenrechner. Tel. 0160/99794581

Wasserbett, 2 x 2 m, mit Umbau + Heizung, 2 getrennte Kammern, 250 Euro VB. Tel. 0921/480019

Schöne Zimmerpflanzen (ab 2 m), verschiedene Sorten, ideal für Ihren Wintergarten! Tel. 09206/5115

Memo Bayreuth

Die ideale Geschenkidee für alle

BayreuthLiebhaber! Erhältlich bei: Magazin V erlag Franken 66

8,50 € Nur solange der

Vorrat reicht!

Richard-Wagner-Straße 36 • 95444 Bayreuth Tel.: 09 21 / 1 62 72 80-80 • www.magazin-verlag-franken.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Die Webseite mit Sport für prof. Sportler (V.I.P.) und Vereine uvm. www.sportservicefranken.de Freizeittreff in BT sucht noch Interessentinnen (35 – 50 J.) für gemeinsame Unternehmungen. E-Mail: freizeittreff.bth@arcor.de Nehme Kleintiere in Urlaubspflege. Tel. 0921/1639723 „I will always love you“, singe auf Ihrer Hochzeit. Tel. 0921/511610

CARS&BIKES Gepflegtes Wohnmobil zu verkaufen; Fiat Talento, Hymer Camp 46, EZ 07/1991, 105.658 km, Diesel, 4625x2220x2845, HU 04/2014, Sommerfahrzeug, mit Markise, Tresor, Fahrrad/Rollerträger, Solar, TV/Satellit, 5.900 Euro VB. Tel. 09278/567 Verkaufe schw. Opel B-Corsa, 3-türig, 65 PS, BJ 98, ca. 145.000 km, 8-fach bereift, 4 Airbags, Klimaanlage, Servolenkung, 1.500 Euro VB. Tel. 0921/5074343

Tiger-Enten-Roller, 30 Euro. Tel. 09273/501540

MANN&FRAU Er, 47 J., z. Z. Single, nett und charmant! Suche eine reife Lady, gerne auch Rubens, die Lust und Freude daran hat, sich ihren reizvollen Body vom Kopf bis zu den Zehen verwöhnen zu lassen. Tel. 0163/7445770 (abends)

HAUS&HOF Hochparterre in Jugendstilvilla, zentral in BT, 137 qm, Parkett, Loggia, Keller- u. Dachgeschoßanteile, Stellplatz, Garten etc. Tel. 0921/5074790

Suche nette Rapperin, ca. 28 J., für Kino; bin ehrlich und lieb; habe immer am Wochenende Zeit. Tel. 0160/95131128

Grundstück, beste Lage, GB; Birke (Nutz- u. Brennholz). Tel. 0160/91511909

Gewinner aus der JUlI-Ausgabe Cool Carver von JD Bug: (Gewinn wird zugesandt) Selina Lenz, Himmelkron. Ferngesteuerte Badeente: (Gewinn wird zugesandt) Andrea Stübinger, Neuenmarkt. Mensch ärgere dich nicht: Pascal Hanisch, Bayreuth; Tim Schneider, Bayreuth. Die Preise sind (soweit nicht anders angegeben) abzuholen bei: Bayreuth Journal, Richard-Wagner-Str. 36, 95444 Bayreuth. Öffnungszeiten: Mo., Di., Mi., Fr.: 8 – 13 Uhr; Do.: 8 – 17 Uhr.

Ich, m., 46 J., suche nette Damen ab 35 J. für gelegentliche Treffs, bei Sympathie mehr. Chiffre: BJ 08/Damen Sehr netter Er, 39, 1,81 m, schlank, sucht jüngere, einsame Sie (ab 20, NR, ohne Kind, gern schüchtern oder mit christl. Hintergrund) zum Verlieben. Tel. 0151/56095213 Ich, weiblich, suche nette Freundin 60+ mit Pkw für gemeinsame Interessen (keinen Sex). Tel. 0921/1639723 Sportlicher, 41-jähriger Mann, sucht nette, humorvolle, ehrliche, spontane Frau zum Aufbau einer Beziehung (35 – 42). Tel. 0160/92647410

Kleinanzeigen Querbeet

Kids & Teens

Stellenmarkt

Reisefieber

Cars & Bikes

Haus & Hof

Mann & Frau Anzeigentext

Chiffreanzeigen nur mit frankiertem Rückumschlag (1,45 €) und deutlicher Adressangabe.

Dolomiti – Südtirol! Private Bergwanderer suchen noch Interessierte für Berg-Wanderreise zum Bus füllen; mit Hotel, HP, Berg-Wanderreise, geführte Bergtouren mit und durch einheimischem Bergführer vom 23. – 30.09.2012. Tel. 0171/14902821

verkehrszeichen/ampeln Geht es Ihnen auch so? Der Führerschein ist schon ein Weilchen her und bei dem einen oder anderen Verkehrszeichen muss man doch überlegen, welche genaue Bedeutung es gleich wieder hatte. In den kommenden Monaten möchten wir Ihr Wissen etwas auffrischen. Stadtrat Heinrich „Joe“ Friedlein war mit Leib und Seele Verkehrserzieher der Bayreuther Polizei und ist nun 2. Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Bayreuth e.V. Wer könnte uns also die Verkehrszeichen besser erklären, als er?

§ 2 StVO: Straßenbenutzung durch Fahrzeuge Radfahrer müssen Radwege benutzen, wenn die jeweilige Fahrtrichtung mit Z 240 oder 241 gekennzeichnet ist. Z 240: Gemeinsamer Geh- und Radweg Auf einem gemeinsamen Geh- und Radweg müssen Radfahrer auf Fußgänger Rücksicht nehmen. Fußgänger dürfen den Weg auf der ganzen Breite benutzen. Radfah- Z 240 rer müssen jederzeit in der Lage sein, anzuhalten. Benutzungspflicht besteht auch für Rennräder und Liegefahrräder. Behindert ein Radfahrer Fußgänger, so kann das mit 10 Euro€Verwarnungsgeld geahndet werden. Z 241: Getrennter Rad- und Gehweg Radwege sollen, wenn die Anordnung der Radwegebenutzungspflicht erforderlich und verhältnismäßig ist, von Z 241 einem Gehweg baulich oder mit durchgehender weißer Linie abgetrennt und mit Zeichen 241 gekennzeichnet werden. Für Nichtbenutzung der Sonderwege sind 5 Euro Verwarnungsgeld fällig. Der Unterschied zwischen Z 240 und 241 ist die Trennung durch eine horizontale bzw. vertikale weiße Linie www.verkehrswacht-bayreuth.de

.

REISEFIEBER Ich, w., 49 J., suche Wanderpartner/-in für kleinere Touren v.a. am Wochenende. Tel. 0173/8850108

hätten sie‘s gewusst?

Aktuelle Beispiele in Bayreuth: Anzeige bis 15. des Vormonats einsenden an:

Bayreuth Journal • Richard-Wagner-Str. 36 • 95444 Bayreuth

Getrennter Rad- und Gehweg: Albrecht-Dürer-Straße beidseitig

Gemeinsamer Geh- und Radweg: beidseitig am Roten Main

Veröffentlichung im Rahmen der Möglichkeiten.

Absender Name/Vorname

Straße/Nr. PLZ/Ort

Telefon (falls Rückfragen)

Datum/Unterschrift

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

67


RATGEBER RECHT & steuer RA Ruth Wegehenkel, Fachanwältin für Familien- und Versicherungsrecht

Berufsunfähigkeitsversicherung In den meisten Versicherungsbedingungen ist vereinbart, dass Berufsunfähigkeit vorliegt, wenn die versicherte Person ihren Beruf infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall im bedingungsgemäßen Ausmaß für einen definierten Zeitraum nicht mehr ausüben kann und diese Voraussetzungen während der Dauer der Versicherung eintreten. Prüfungsmaßstab der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Zahlreiche Tarife sehen verschiedene Verweisungsmöglichkeiten des Versicherten für den Fall der Berufsunfähigkeit vor, es ist zwischen der abstrakten und konkreten Verweisung zu differenzieren. Nach ständiger Rechtsprechung kommt es weder auf den erlernten Beruf, noch den im Versicherungsantrag angegebenen oder aufgegebenen Beruf an, sondern ausschließlich auf den zuletzt konkret ausgeübten Beruf. Daher kann auch grundsätzlich die Hausfrau berufsunfähig werden. Sogenannte leidensbedingte Veränderungen des letzten Berufsbildes haben aber außer Betracht zu bleiben. Zur Vortragslast des Versicherten gehört es, seine Berufstätigkeit nach Art, Umfang und Häufigkeit der regelmäßig anfallenden Arbeiten sowie ihren Anforderungen an die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit konkret zu beschreiben. Sonderfall Selbstständige Einem Selbstständigen obliegt die Pflicht zur Umorganisation. Dieser ist erst dann berufsunfähig, wenn ihm in seinem Betrieb keine Betätigungsfelder offen stehen, in denen er mit seinen gesundheitlichen Beeinträchtigungen noch in bedingungsgemäßen Umfang arbeiten kann. Eine Umorganisation muss aber objektiv möglich und subjektiv zumutbar sein. Das verbleibende Betätigungsfeld muss ein sinnvolles, der bisherigen Tätigkeit adäquates Arbeiten ermöglichen. Bei Einmannbetrieben wird die Umorganisation häufig schon an unwirtschaftlichen Ausgaben scheitern. Zudem hat der BGH entschieden, dass auch erheblicher Kapitaleinsatz nicht zumutbar ist. Rechtschutzversicherung? Da zu erwarten ist, dass im Fall der Berufsunfähigkeit gegen den Versicherer geklagt werden muss, empfiehlt sich mindestens 3 Monate vor Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung der Abschluss einer Rechtschutzversicherung, damit für den Fall der Fälle die Ansprüche klageweise, ohne Prozesskostenrisiko geltend gemacht werden können. Sofern die Berufsunfähigkeitsversicherung beim Makler abgeschlossen wurde, kann der unterlassene Hinweis auf die Notwendigkeit des Abschlusses einer Rechtsschutzversicherung einen Beratungsfehler des Maklers begründen. Dieser haftet dann auf Schadenersatz

.

68

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Andreas Reichert Berater der Lohnsteuerhilfe Bayern e.V.

„Abgefunden mit der abfindung“ Im Zusammenhang mit dem Abbau von Arbeitsplätzen werden häufig mit den betroffenen Arbeitnehmern Aufhebungsverträge geschlossen. Zum Ausgleich der Nachteile für den Verlust des Arbeitsplatzes zahlt der Arbeitgeber in der Regel Abfindungen oder Entlassungsentschädigungen. Diese Zahlungen stellen grundsätzlich steuerpflichtigen Arbeitslohn dar, der unter bestimmten Voraussetzungen aber ermäßigt besteuert werden kann. Im Rahmen einer ermäßigten Besteuerung (sog. „Fünftelregelung“) gibt es umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für die steuergünstigste Lösung! In diesem Zusammenhang ist die Gestaltungsberatung ein weites Themengebiet. Eine gute Steuerberatung muss aber nicht zwangsläufig bereits bei der Steuerersparnis mit privater oder betrieblicher Altersvorsorge enden: Eine Möglichkeit, die wirklich ganz unproblematisch jedermann in Anspruch nehmen kann, ist die Anrechnung von Spenden. Durch das Gesetz zur Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements hat die Bundesregierung die steuerliche Abzugsfähigkeit von Spenden ab dem Jahr 2007 grundlegend neu geregelt. Spenden sind bis zu einer Höhe von 20 % des Gesamtbetrags der Einkünfte steuerlich abzugsfähig (Ausnahme: Parteispenden oder Spenden an politische Wählervereinigungen). Die hohe Abzugsfähigkeit lässt sich in bestimmten Fällen für eine lukrative Steuergestaltung bei Abfindungen nutzen. Durch den Effekt der Fünftelregelung wirkt sich der Spendenabzug auf die Progression des persönlichen Steuersatzes und quasi fünf Mal – bezogen auf das steuerfreie Existenzminimum – steuermindernd aus! Allerdings muss die genaue Spendenhöhe – mit dem höchstmöglichen Steuerspareffekt – ganz individuell in jedem einzelnen Fall genau ausgerechnet werden! Eine persönliche Beratung an Hand der individuellen persönlichen Verhältnisse ist also in jedem Fall dringend notwendig! In der Beratungspraxis ergibt sich dann folgendes: Die eingesparten Steuern sind höher, als der eingesetzte Spendenbetrag, oft lassen sich dabei Tausende Euro sparen! Das deutsche Steuerrecht ist in seiner Fülle weit und breit konkurrenzlos und auch für Experten kaum noch überschaubar. Doch gerade die Kompliziertheit der Gesetzeslage bringt immer wieder Raum für die vielzitierten „Schlupflöcher“; dieses Mal sogar für die „kleinen Leute“ – die ganz normalen Arbeitnehmer – die sich mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes mehr oder weniger „abfinden lassen müssen“? Oder frei nach Konrad Adenauer: „Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen – hat auch das Recht, Steuern zu sparen!“

.

Rechtsanwältin Jutta Spengler, Fachanwältin für Familien- & Medizinrecht

Rechtsanwalt Stephan Schultheis:

Kindesunterhalt bei Volljährigen

Sorgerecht unverheirateter Väter

Das Bundeskabinett billigte am 04.07.2012 den Gesetzesentwurf zur Reform des Sorgerechts. Insbesondere unverheiratete Väter sollen gegenüber der bisher geltenden Rechtslage deutliche Verbesserungen erfahren. Das Gesetz bestimmt (derzeit noch) Folgendes: Wenn die Eltern miteinander verheiratet sind, so haben sie die gemeinsame elterliche Sorge für ihre Kinder. Etwas anders sieht es bei unverheirateten Paaren aus. Bislang ist geregelt, dass im Grundsatz die Mutter die alleinige elterliche Sorge für die Kinder behält, welche nur dann in ein gemeinsames Sorgerecht übergeht, wenn das Paar heiratet oder entsprechende Sorgeerklärungen (welche strengen Voraussetzungen unterliegen) abgegeben werden. Wenngleich gesetzlich so normiert, mehrten sich in der Vergangenheit die Stimmen, welche eine Diskriminierung bzw. Benachteiligung der unverheirateten Väter sahen. Letztendlich hat sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wie auch das Bundesverfassungsgericht dieser Meinung angeschlossen und die Begünstigung deutscher Mütter durch das Gesetz beanstandet. Hierauf hat nun der deutsche Gesetzgeber reagiert und eine Reform des Sorgerechts auf den Weg gebracht. Hiernach sollen unverheiratete Väter die Möglichkeit bekommen, eine so genannte „Mitsorge“ beim Familiengericht zu beantragen, welche, sofern das Kindswohl nicht gefährdet wird, in der Regel auch gewährt werden soll. Dies soll auch für Altfälle gelten. An dieser Stelle nochmals zu betonen ist allerdings, dass nach wie vor das Kindswohl an oberster Stelle steht, womit alleinerziehende Mütter, welche konkrete Anhaltspunkte für eine Kindswohlgefährdung (z. B. wenn der Vater gewalttätig oder drogenabhängig ist, etc.) vortragen können, insoweit beruhigt sein dürfen, als die Familiengerichte hierüber nicht ohne Weiteres hinweg gehen werden. Auf der anderen Seite wird an der beabsichtigten gesetzlichen Neuregelung moniert, dass eine echte Gleichstellung, d. h. ein Sorgerecht durch Geburt und nicht erst mittels eines Antrages gerade nicht beschlossen wurde. Inwieweit durch die gesetzliche Neuregelung der vom Europäischen Gerichtshof angemahnten Benachteiligung unverheirateter Väter begegnet werden kann, bleibt abzuwarten.

.

Sofern Sie Fragen zu Sorgerechtsproblemen, insbesondere bei zu Tage getretenen Kindswohlgefährdungen haben, kann nur empfohlen werden, unverzüglich einen Rechtsanwalt zu konsultieren; schließlich geht es um Ihre Kinder...

Mit dem Erreichen der Volljährigkeit ergeben sich im Hinblick auf den Kindesunterhalt Änderungen: Ab dem 18. Lebensjahr eines Kindes gilt für beide Elternteile die sogenannte Barunterhaltspflicht, auch wenn das betreffende Kind noch im Haushalt eines Elternteils lebt. Für volljährige Kinder, die noch im Haushalt eines Elternteils wohnen, gilt die Altersstufe 4 der Düsseldorfer Tabelle. Die Höhe des Unterhaltsanspruchs richtet sich wiederum nach der Summe der Einkommen beider Elternteile. Beträgt das zusammengerechnete unterhaltsrechtliche Einkommen z. B. 4.000 Euro, bestünde ein Unterhaltsanspruch in Höhe von 703 Euro (bei Bestehen von zwei Unterhaltspflichten). Wohnt ein volljähriges Kind nicht mehr bei seinen Eltern oder einem Elternteil, beträgt der Unterhaltsbedarf 670 Euro. Von den genannten Beträgen ist allerdings das Kindergeld in Höhe von 184 Euro abzuziehen. Die Höhe der von jedem Elternteil zu zahlenden Unterhaltsbeiträge richtet sich quotal nach dem Einkommen der Eltern. Ist allerdings ein Elternteil leistungsunfähig, haftet der andere Elternteil alleine. Zusätzlich besteht noch ein Anspruch auf Zahlung der Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie der Studiengebühren. Außerdem kann auch noch eine Verpflichtung, weitere Kosten für Sonder- und Mehrbedarf (z.B. Kosten Auslandssemester, Lehrmaterialien usw.) zu übernehmen, bestehen. Insofern ist jeweils eine Einzelfallprüfung vorzunehmen. Hat das Kind eigenes Einkommen, kürzt sich der Unterhaltsanspruch entsprechend. Dies ist z.B. der Fall bei Bezug einer Ausbildungsvergütung. Diese ist wiederum um ausbildungsbedingte Aufwendungen zu kürzen. In der Regel erfolgt eine Kürzung um einen Betrag von 90 Euro. Auch in Bezug auf den Selbstbehalt, der dem Unterhaltspflichtigen verbleiben muss, ergeben sich ab Eintritt der Volljährigkeit Änderungen. Dieser erhöht sich beim Erwerbstätigen von 1.050 Euro auf 1.150 Euro. Nachdem sich wegen der „anteiligen Barunterhaltspflicht“ beider Elternteile und der erhöhten Selbstbehaltsätze ab der Volljährigkeit eines Kindes Änderungen ergeben, sollte der ab dem 18. Lebensjahr zu zahlende Unterhalt neu berechnet werden

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

69


BBL -NEWS

Doppelverpflichtung auf den Guard-Positionen:

die neuen im team

bayreuth Der BBC Bayreuth verstärkt sich in der kommenden Saison 2012/2013 mit einigen Neuzugängen. In den kommenden Ausgaben wollen wir Ihnen „die Neuen im Team“ genauer vorstellen:

Junioren-Nationalspieler zu einer echten Verstärkung auf der Position des Small Forward. „Arvydas Šikšnius ist ein sehr kräftiger Spieler für die Position drei und dabei sehr schnell. Er zieht gut zum Korb und mag es, zu verteidigen und zu rebounden“, sagt BBCTrainer Marco van den Berg. Joe Trapani

Arvydas Šikšnius Vom litauischen Erstligisten BC Šiauliai wechselt der 24-jährige Small Forward Arvydas Šikšnius nach Bayreuth. Neben mehreren Jahren in der litauischen und der baltischen Liga kann Šikšnius auch schon einige Spiele in der Euroleague nachweisen. Vor allem seine hohe Treffsicherheit aus dem Feld (über 50 Prozent; über 25 Prozent von jenseits der Dreierlinie) machen den früheren

wo er noch sechsmal für den NBA D-League Club der Maine Red Claws auflief. Jason Cain Der 27-jährige, US-amerikanische Power Forward kommt mit viel Bundesliga-Erfahrung nach Bayreuth: Bislang spielte er fünf Jahre in der Beko BBL, vier in Braunschweig, das letzte in Bremerhaven. Seine Collegezeit absolviert der 208 cm große Power Forward an der University of Virginia (NCAA). Zwischen 2003 und 2007 spielte er für die Cavaliers. Direkt nach dem Abschluss wagte Jason Cain den Sprung nach Europa. Die New Yorker Phantoms Braunschweig sicherten sich die Dienste Cains, der schnell zu einem der Lieblinge in der Okerstadt wurde. Im vergangenen Jahr wechselte er zu den Eisbären Bremerhaven www.bbc-bayreuth.de

.

Der 23-jährige, 203 cm große Power Forward begann seine College-Karriere in der Saison 2006/2007 an der University of Vermont. Nach der Teilnahme an einem NBA-Einladungsturnier im Sommer 2011 wechselte Trapani nach Italien, zunächst zu Novipiu Casale Monferrato (Serie A), nach einem Tryout für den Ligakonkurrenten Scavolini Siviglia Pesaro dann zum Zweitligisten MarcoPoloShop.it Forli. Im März 2012 schließlich ging Joe Trapani in seine Heimat zurück,

Die Basketballer des FC Bayern München haben Yotam Halperin und Tyrese Rice verpflichtet. Der gebürtige Israeli Halperin kommt vom russischen Spitzenteam Spartak St. Petersburg nach München. Tyrese Rice wechselt – wie zuvor bereits Lawrence Roberts – vom litauischen Hauptstadtklub Lietuvos Rytas an die Isar. Jonathan Wallace verlässt hingegen die Bayern, sein Vertrag wurde nicht verlängert.

Basketballbegeisterung unverändert:

Die s.Oliver-Arena ist mit ihren 3.140 Plätzen bereits jetzt in der kommenden Saison bei jedem Heimspiel in der Beko BBL zu zwei Dritteln belegt, nachdem so gut wie alle Dauerkarten-Inhaber von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht haben. Der freie Dauerkartenverkauf wurde bereits beendet.

Vorläufiger Testspielplan des BBC: Do., 23.08.: BBC Bayreuth – BV Chemnitz 99ers (Pro A) Sa., 25.08.: BBC Bayreuth – s.Oliver Baskets Würzburg Fr., 14. – So., 16.09.: Teilnahme am Hansi-WitschTurnier in Rheinbach Sa., 22.09.: BBC Bayreuth – BG Göttingen (Pro A)

Eingeklinkt: Philipp Schmidt (derzeit verletzt). Hintere Reihe von links: Sigi Schieber (Betreuer), Francis Kioyo, Timothy Nicolaus, Tizian Otto, Eduard Root, Esra Schmidt, Alexander Schreckinger, Manuel Hiemer. Peter Schnurrer (Vorstand Sport). Mittlere Reihe von links: Dominik Höhl (Betreuer), Christopher Babl (Physio), Maren Schlöger (Physio), Sebastian Fiedler, Josef Rodler, Philipp Hannemann, Michael Eckert, Jakob Grauschopf, Ertac Tonka, Heiko Gröger (Trainer), Jörg Pötzinger (Co-Trainer), Matthias Kellner (Torwarttrainer). Vordere Reihe von links: Bastian Horter, Christian Grethlein, Sebastian Eck, Dejan Cukaric, Daniel Freiberger, Martin Weiß, Mino Kayser.

bescheidenere ziele bayreuth Die Saison 2012/13 in der fünftklassigen Bayernliga Nord hat begonnen. In den ersten Pflichtspielen zeigte die stark verjüngte Mannschaft der SpVgg Bayreuth ein deutlich verändertes Auftreten im Vergleich zur Vorsaison. Lauf- und Einsatzbereitschaft stimmten und so kam es bereits wieder zu einem Schulterschluss mit den Fans, die gerade in den vergangenen eineinhalb Jahren von der Mannschaft so herb enttäuscht worden waren. Nicht nur bei den Siegen, sondern auch in Memmelsdorf, wo es eine äußerst unglückliche Auswärtsniederlage setzte, wurde das Team von den zahlreich mitgereisten Bayreuther Anhängern lautstark und dauerhaft angefeuert und auch nach dem Spiel noch gefeiert – eine Situation, die in der Vorsaison undenkbar gewesen wäre. Aber die Mannschaft hatte sich dies aufgrund

70

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

spvgg bayreuth

Heimspiele im August: Di., 07.08., 18.30 Uhr SpVgg Bayreuth – SpVgg Jahn Forchheim Sa., 18.08., 15.00 Uhr SpVgg Bayreuth – DJK Ammerthal

ihres lobenswerten Einsatzes verdient. Spielerisch lief in den ersten Begegnungen aber bei weitem noch nicht alles rund und es gilt, offensiv sowie defensiv zahlreiche Fehler abzustellen und schneller umzuschalten. Dennoch scheint die Mannschaft auf einem guten Weg zu sein, sich zu finden und zu einer homogenen Einheit zusammenzuwachsen. Die Ziele der Vereinsführung sind in dieser Saison ebenfalls bescheidener und realistischer: Ein Platz in der vorderen Tabellenhälfte, gerne mit Tendenz nach oben. „Die Mannschaft muss aber vor allem kämpferisch überzeugen und sollte auch versuchen, schön anzuschauenden Fußball zu bieten. Das ist wichtiger als die konkrete Platzierung in der Tabelle“, so Dr. Fleischmann aus dem Aufsichtsrat, der damit wohl auch den meisten Anhängern aus der Seele spricht www.spvgg-bayreuth.de

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

71


beko supercup

beko supercup

BEKO-Supercup 2012

und informierte sich zusammen mit Brose Baskets-Manager Wolfgang Heyder ausführlich über die „neue“ deutsche Herren-Nationalmannschaft und den BEKO-Supercup. „Vor allem bei einer so jungen Mannschaft braucht es viel Geduld, Vertrauen und Glauben, damit sich diese neue Generation entsprechend entwickeln kann“, äußerte sich Pesic wortreich. Wolfgang Heyder nahm aus Sicht des Ausrichters Stellung und verkündete stolz den Verkauf von bisher 1.600 verkauften Tickets.

bAMBERG Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Herren bestreitet den „BEKO Supercup 2012“ erneut in der Stechert Arena in Bamberg. Der traditionsreiche Wettbewerb findet in diesem Jahr am Samstag, 11. und Sonntag, 12. August bereits zum 24. Mal statt. Beim angesichts der extrem engen Terminlage im internationalen Basketball (Olympia, EM-Qualifikation) auf zwei Tage verkürzten Turnier gehen neben Deutschland die Teams aus der Türkei, Polen und Finnland an den Start.

Kartenvorverkaufsstellen Karten für den Supercup sind beim Kartenkiosk Bamberg unter der Ticket-Hotline 0951/23837 und über die Internetseite www.kartenkioskbamberg.de erhältlich sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Gegner: Zum Auftakt Finnland und Polen Gespielt werden zwei Halbfinals und tags darauf das Spiel um Platz drei sowie das Endspiel. Auftaktgegner Finnland war bei der EM 2011 in Litauen eine der großen positiven Überraschungen und schrammte letztlich nur knapp am Viertelfinale vorbei. Über die zusätzliche Qualifikationsrunde erst kurz vor der EM überhaupt qualifiziert, spielten sich die Schützlinge des ehemaligen DBB-Bundestrainers Henrik Dettmann mit Glück und Geschick durch die Vorrunde (Siege gegen Bosnien-Herzegowina und Montenegro) und zeigten auch in der Zwischenrunde starken Basketball (87:73 gegen Georgien), mussten sich aber im entscheidenden Spiel gegen Slowenien beugen (60:67). Aus einer sehr ausgeglichen agierenden Mannschaft ragte Guard Petteri Koponen heraus. Im Gegensatz zu Finnland musste Polen bei der EM in Litauen trotz zweier Siege (81:73 gegen Portugal, 84:83 gegen die Türkei) wegen einer abschließenden Niederlage gegen Großbritannien (81:88) nach der Vorrunde die Segel streichen. 72

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

V. l.: Brose Baskets-Manager Wolfgang Heyder, Bundestrainer Svetislav Pesic und Karsten Tadda. Voraussichtlicher Spielplan: Samstag, 11. August 18.00 Uhr: Türkei vs. Polen 20.30 Uhr: Deutschland vs. Finnland

Sonntag, 12. August 14.00 Uhr: Finnland vs. Türkei/Polen 16.30 Uhr: Deutschland vs. Türkei/Polen

.

Türkei ist mit dabei Genau wie Deutschland und Finnland scheiterte die Türkei nach einer für sie durchwachsenen Europameisterschaft 2011 in der Zwischenrunde. Ein fast schon sensationeller Erfolg gegen den späteren Champion Spanien in der Vorrunde (65:57) wechselte sich mit unerklärlichen Niederlagen ab (83:84 gegen Polen). Drei knappe Niederlagen gegen Frankreich (64:68), Deutschland (67:73) und Serbien (67:68) besiegelten schließlich das Schicksal der mit drei NBA-Akteuren angetretenen Türken, die in Emir Preldzic ihren stärksten Akteur besaßen, während Hidayet Türkoglu, Ersan Ilyasova und Enes Kanter meist nur durchschnittlich agierten. Bundestrainer zu Gast Bereits am 2. Juli kam Bundestrainer Svetislav Pesic zu einem „Antrittsbesuch“ nach Bamberg Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

73


hits für kids

horoskop Welche Tiere siehst du?

WIDDER

die anfangsbuchstaben ergeben in der richtigen reihenfolge das lösungswort!

21.03. – 20.04. Anfang nächsten Monats überrascht Ihre Konkurrenz Sie mit einem ungewöhnlichen Angebot: Man sucht die Kooperation mit Ihnen. Lehnen Sie nicht sofort ab, sondern denken Sie erst darüber nach

.

Stier

Taschenbuch Ferien mal ganz anders! Was macht man, wenn die eigenen vier Wände schrabbelig, die Möbel unbequem, das Klo dauerverstopft und das Geld knapp ist? Man zieht für ein paar Wochen ins Möbelparadies – so wie Anton und seine Familie. Bei Couch & Co gibt es schließlich genügend Zimmer, die nur darauf warten, dass mal jemand in ihnen wohnt!

Skorpion

Wassermann

Jungfrau

.

.

Löwe

.

Zwillinge

22.05. – 21.06. Sonnenschein und Harmonie sind für die nächsten Wochen angesagt. Ein kleiner Streit endet mit Versöhnung, und eine schon länger zurückliegende Leistung wird jetzt überraschend honoriert

Steinbock

22.12. – 20.01. Sie können sich jetzt freuen. Eine nicht gerade angenehme Aufgabe erledigt sich fast wie von selbst, und eine neue Herausforderung verspricht Abwechslung. Was wollen Sie mehr?!

23.07. – 23.08. Halten Sie Augen und Ohren offen! Ein alter Gegner versucht, Ihnen eine kleine Falle zu stellen. Was zunächst unbedeutend scheint, könnte sich vielleicht später als problematisch erweisen

buchTIPP:

Waage

24.09. – 23.10. Ihr Einsatz während der vergangenen Monate wird jetzt honoriert. Das gibt Ihnen Selbstvertrauen für eine schwierige Aufgabe, die Sie bisher immer wieder vor sich hergeschoben haben

21.04. – 21.05. Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Sie laufen in den kommenden Wochen auf der Überholspur und lassen die Unkenrufer und Nörgler weit hinter sich. Sternen-Tipp: Keine Häme zeigen

.

Ferien im Schrank

Krebs

22.06. – 22.07. Ihre Sterne deuten auf harmonische Tage. Familie, Freunde, Arbeit – alles ist im Lot. Anfang kommenden Monats kommt es zu einer Begegnung, die Prickeln und Herzklopfen verursacht

.

24.08. – 23.09. Vorsicht! Sie steuern in unruhige Gewässer. Anfang kommenden Monats droht ein Sturmgewitter in der Familie oder am Arbeitsplatz. Da hilft nur abwarten, bis das Unwetter vorbei ist

.

.

24.10. – 22.11. Aufgepasst! In den nächsten Wochen bietet sich eine günstige Gelegenheit, ein inzwischen schon vertrautes Dauerproblem elegant zu lösen. Verpassen Sie diese Chance nicht!

.

Schütze

23.11. – 21.12. Ihre Sterne deuten auf eine interessante Reise. Lassen Sie sich ruhig auf die neuen Situationen ein. Das könnte für Ihren Alltag eine überraschende Wende bedeuten

.

.

21.01. – 19.02. Schieben Sie einen wichtigen Termin nicht immer wieder hinaus, nur weil sie glauben, Sie verlieren dadurch zuviel Zeit. Irgendwann müssen Sie die Sache ja doch klären – warum also nicht jetzt?!

.

Fische

20.02. – 20.03. Sie sind an zuverlässiges Arbeiten gewöhnt. Aber in den nächsten Wochen verlangt man von Ihnen noch mehr Ausdauer als üblich. Die Sache lohnt sich: Am Ende winkt ein Karrieresprung

.

160 Seiten, 5,95 Euro, ISBN 3-551-31158-7, Carlsen, ab 10 Jahren,

Monatsgesamtwertung Die Monatsgesamtwertung gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die Sterne in diesem Monat.

Sonnenschutz zum Anziehen

Hyphen bietet Bade- und Freizeitbekleidung für Damen, Herren sowie Kinder mit hohem, zuverlässigem UV-Schutz. Dadurch haben Sie absolute, dauerhafte Sicherheit vor UVA+ UVB-Strahlung, auch im Wasser und ohne chemische Behandlung. Die Kleidung ist atmungsaktiv, luftig und leicht, schnelltrocknend, chlorund salzwasserfest und angenehm selbst für sensible Haut www.my-hyphen.com

.

74

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Der Becher ist nicht halb leer, sondern mehr als halb voll. Aus diesem Monat können Sie ’was richtig Tolles machen – einfach wird es aber nicht.

Das ist Ihr Monat. Egal, was Sie anfassen, es wird gelingen. Sie haben soviel Glück, dass ein Lottoschein schon fast ein Blanko-Scheck ist.

Man hat schon bessere Zeiten erlebt. Aber dieser Monat ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

In diesem Monat läuft praktisch alles genau so, wie Sie es wollen. Auf den Teufel im Detail oder im klein Gedruckten müssen Sie aber trotzdem aufpassen.

Dieser Monat bietet alles, was das Herz begehrt, wenn er nur dem fiesen Nachbarn passieren würde. Aber der nächste Monat kommt bestimmt.

Toller Monat, es läuft wie geschmiert. Ihnen fliegt alles ohne Mühe zu – allerdings auch kleine versteckte Schwierigkeiten.

Kaufen Sie sich ausreichend Lebensmittel und verbarrikadieren Sie sich in der Wohnung – es kann nur noch besser werden.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

75


kino

Anzeige

Memo Bayreuth

FILMDESMONATS Start: 23.08.2012

Frisch gepresst Darsteller: Diana Amft, Alexander Beyer, Tom Wlaschiha uvw.

Komödie Eine spritzige Romantic Comedy, die mit viel Herz und Humor das Leben einer modernen Single-Frau um die dreißig unter die Lupe nimmt. Zwischen Selbstständigkeit und verdrängtem Kinderwunsch beginnt ein turbulentes Auf und Ab der Hormone und Gefühle. Frei nach dem erfolgreichen Bestseller von Susanne Fröhlich ist FRISCH GEPRESST eine komische und unterhaltsame Beobachtung der thirty-somethings von heute

.

Start: 23.08.2012

Total Recall

Wir verlosen Romane, Wörterbücher „Eltern/Deutsch“ und Plakate!

Darsteller: Colin Farrell, Kate Beckinsale, Jessica Biel uvw.

Die ideale Geschenkidee für alle

Bayreuth-Liebhaber!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal.

Action Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid eine wunderschöne Frau hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen von einem Leben als Superspion könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die ganze Prozedur furchtbar schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Auf der Flucht vor der Polizei verbündet sich Quaid mit einer Rebellin, um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer zu finden und Cohaagen zu stoppen

Die im Spiel enthaltenen Karten zeigen neben den schönsten Orten der Region auch die wichtigsten Institutionen und Firmen. In einer beigelegten Broschüre werden diese näher beschrieben und örtlich zugeordnet.

.

Start: 30.08.2012

Expendables 2

Inhalt: • 33 Bildpaare • Broschüre mit Bilderklärungen

Darsteller: Sylvester Stallone, Jason Statham, Yu Nan, Bruce Willis uvw. Action Barney Ross, Lee Christmas, Yin Yan, Gunnar Jensen, Toll Road und Hale Caesar sind zurück. Und bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid und Maggie. Zusammen werden sie von Mr. Church für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch dann läuft der Plan schief

.

Start: 16.08.2012

Was passiert, wenn’s passiert ist

Darsteller: Cameron Diaz, Matthew Morrison, Jennifer Lopez uvw. Komödie In der ebenso urkomischen wie herzlichen Komödie geht es um fünf Paare, deren miteinander verwobenen Lebensläufe durch den erwarteten Nachwuchs völlig auf den Kopf gestellt werden. Der Film beleuchtet humorvoll die vielen Facetten des Lebens vor, während und kurz nach der Schwangerschaft

.

76

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Preis nur:

8,50 €

augustNEUSTARTS ab 02.08. ab 02.08. ab 02.08. ab 09.08. ab 16.08. ab 16.08. ab 16.08. ab 23.08. ab 23.08. ab 30.08. ab 30.08. ab 30.08.

Merida 2D/3D Ted Der Vorname Prometheus 3D Magic Mike Wer’s glaubt wird selig Was passiert, wenn’s passiert ist Frisch gepresst Total Recall Expendables 2 Step up: Miami Heat 3D In Rome with Love

Nur solange d

Programm-Info und Reservierungen Tel. 0921/7647050 www.bayreuth.cineplex.de

t!

er Vorrat reich

CINEPLEX Bayreuth

Erhältlich bei: Magazin V erlag Franken

Vorläufiges Programm Änderungen vorbehalten! Maxstraße 62, Bayreuth

Opernstraße 22, Bayreuth

Richard-Wagner-Straße 36, Bayreuth


ALBUMDESMONATS

sommer, Sonne, Lesespass

BRAVO Hits 78

Various Artists Sony Music Various Die neueste Ausgabe des kultigen Hit-Samplers. Wie immer randvoll mit dem Besten aus den Charts auf 2 CDs! Mit dabei Cro, Lykke Li, Taio Cruz, Carly Rae Jepsen, Tacabro, Gusttavo Lima, Maroon 5 uvw

John Friedmann

Flaschendrehen furioso

393 Seiten, 14,99 Euro, ISBN 3-426-22611-1, Droemer

.

Taschenbuch Drei Paare und ein Single prallen in der Toskana unfreiwillig aufeinander. Keiner gibt nach, keiner kann den anderen ausstehen. Urlaubs-WG statt ersehntem Traumurlaub. Als ein Sack voll Bargeld auftaucht, verändern sich die Perspektiven ...

DVD, Blu-ray, 30.08.2012 Drama Oscar®-Preisträger Steven Spielberg präsentiert Gefährten, ein episches Abenteuer über Treue, Hoffnung und großem Mut. Basierend auf dem Roman „Schicksalsgefährten“ von Michael Morpurgo, handelt die mitreißende Geschichte von der tiefen Freundschaft zwischen Albert (Jeremy Irvine) und seinem Pferd Joey. Als die beiden durch den Ausbruch des Ersten Weltkriegs getrennt werden, folgt der Film der außergewöhnlichen Reise des Pferdes und zeigt, wie es die Leben zahlreicher Menschen inspiriert und verändert, denen es unterwegs begegnet

DVDDESMONATS

224 Seiten, 8,99 Euro, ISBN 3-442-15695-5, Goldmann

Dance Again… The Hits Sony Music

Taschenbuch Stefan Maiwald hat sich auf eine Abenteuerreise durch Italien begeben, auf der Suche nach der besten Pasta der Welt. Geführt hat sie ihn in die Pastaregionen Italiens, an dampfende Töpfe, in Nudelmanufakturen und zu den besten Köchen des Landes. Entstanden ist ein kulinarischer Reisebericht, der einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt

Pop In ihrer Musikkarriere, die 1999 mit dem US-NummerEins-Hit „If You Had My Love“ begonnen hatte, konnte USSuperstar Jennifer Lopez knapp zwanzig Singles in den deutschen Charts platzieren, sieben davon schafften den Sprung in die Top Ten. Ende Juli veröffentlichte Jennifer Lopez mit „Dance Again… The Hits“ nun das erste Best-Of-Album ihrer Karriere

.

.

Nicole C. Vosseler

Das Herz der Feuerinsel

608 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 3-442-47796-0, Goldmann Taschenbuch Das Buch ist ein farbenprächtiger Roman über die niederländische Kolonialzeit, die Macht der Freundschaft und der Liebe, aber auch über das Leid und die Grausamkeiten, die Menschen einander zufügen

.

Lucinda Riley

Pink

.

.

THE DOME Summer 2012

Various

Die heiSSesten Hits des Sommers Verbringen Sie den Sommer mit den aktuellen Hits der Charts und den größten Künstlern. Dabei sind Usher, Flo Rida, Carly Ray Jepsen, Fun, Maroon 5, Emeli Sandé, Simple Plan und viele mehr. In gewohnt herausragender Qualität bietet THE DOME SUMMER 2012 eine Superlative der größten Hits

.

Action/Sci-Fi Die Schlacht beginnt. Der Preis – die Erde… Als außerirdische Raumschiffe das internationale Marinemanöver vor Hawaii angreifen, fährt die Flotte von Admiral Shane ihr ganzes Arsenal auf. Vergeblich. Mit einem Kraftfeld trennt die hochentwickelte fremde Macht die Kampfschiffe voneinander. Nur ein einziger Zerstörer bleibt in Reichweite der Aliens...

.

Wir verlosen die DVD!

Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal.

Lu c k y

Der perfekte Ex DVD, Blu-ray, 17.08.2012

komödie Ally Darling (Anna Faris) ist eine junge und unternehmungslustige Frau, die ihr Leben in vollen Zügen genießt. Nachdem sie allerdings die nicht sehr rühmliche Zahl von 20 Liebhabern erreicht hat und erfährt, dass man, statistisch gesehen, diese Anzahl nicht übersteigen sollte, um Mr. Right zu finden, beschließt sie, alle ihre Ex-Freunde erneut aufzusuchen. Vielleicht steckt in einem von ihnen doch mehr als sie damals dachte

.

Zettl

DVD, 24.08.2012

Taschenbuch Mit gebrochenem Herzen sucht die Bildhauerin Grania Ryan Zuflucht in ihrer irischen Heimat. Bei einem Spaziergang an der Steilküste von Dunworley Bay wird Grania jäh aus ihren trüben Gedanken gerissen: Am Rande der Klippen steht ein Mädchen, barfuß und nur mit einem Nachthemd bekleidet. Der Wind zerrt an der zerbrechlichen Gestalt, und von plötzlicher Sorge ergriffen, spricht sie das Kind an. Ohne es zu ahnen, stößt Grania durch diese Begegnung die Tür zu einer über Generationen reichenden, tragischen Familiengeschichte auf – ihrer Geschichte

Blow Me

Pop Es gibt gute Nachrichten von Pink! Die Babypause ist vorbei und Pink steht wieder im Studio. „Blow Me“ wird die erste Single sein, die auch auf dem neuen PinkAlbum sein wird. Während die Single Ende Juli erschienen ist, ist der Termin für das neue Album zur Zeit noch nicht fest. Wahrscheinlich wird das PinkAlbum im Herbst diesen Jahres in den Läden zu kaufen sein. Das bisher namenlose Album ist dann bereits Pinks 6. Studioalbum

Das Mädchen auf den Klippen 448 Seiten, 9,99 Euro, ISBN 3-442-47789-0, Goldmann

Battleship DVD, Blu-ray, 03.08.2012

Jennifer Lopez

Tim es

Meine Suche nach der besten Pasta der Welt Stefan Maiwald

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Gefährten

.

.

78

dvd&blu-ray ✂

bücher&cds

komödie Max Zettl (Michael Bully Herbig) will um jeden Preis in Berlin Karriere machen. Glückliche Umstände helfen ihm dabei – vor allem, weil er sie selbst herbeiführt. Denn er weiß, was man wissen muss und – viel wichtiger – was niemand wissen darf. Mit Charme und ohne Skrupel steigt er vom Chauffeur zum Chefredakteur einer neuen Online-Publikation auf: Mit Paparazzo-Urgestein Herbie Fried (Dieter Hildebrandt), immer schussbereit an seiner Seite, nimmt Zettl die Reichen und Mächtigen, die Schönen und Schamlosen, die Halbprominenten und Volltrottel der Berliner Republik ins Visier

.

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de


ausstellungen

ausstellungen

ausstellungen august „Wurzeln meines Ichs“ Malerei in Acryl Friederike Baier. Kanzlei Rittger-Fricke-Specht, Kanzleistr. 3, Bayreuth. Ausstellung bis 26.10.2012. „Regierung und Kunst“ Werke von Karlheinz Beer. Regierung von Oberfranken, Ludwigstr. 20, Bayreuth. Ausstellung bis 21.09.2012. Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 16 Uhr. „Trinklandschaften“ Sonderausstellung von Metulczki zur Bad Bernecker Kunststraße BierKultur 2012. Rathaus Bad Berneck, Bahnhofstr. 77. Ausstellung bis 08.09.2012. „Sulameys Bilder“ Öl auf Leinwand von Heike Meyer. Praxis Dr. Schmack/Dr. Wagner, Alexanderstr. 2, Bayreuth. Ausstellung bis 31.08.2012. „Aquitaine Afriques: Contact Zones“ 20 Jahre Kulturmigrationen. Iwalewa-Haus, Münzgasse 9, Bayreuth. Ausstellung bis 02.09.2012. Öffnungszeiten: Di – So 14 – 18 Uhr. „Ich wollte singen, sonst nichts. Ein Leben auf die Bühne“ Ausstellung zum 100. Geburtstag von Martha Mödl. RW21, Stadtbibliothek, Richard-WagnerStr. 21. Ausstellung bis 01.09.2012. „AfroSat – 2“ Iwalewa-Haus, Münzgasse 9, Bayreuth. Ausstellung bis 02.09.2012. Öffnungszeiten: Di – So 14 – 18 Uhr. „Glücksmomente im Alltag“ Ausstellung des Kreativladens Rote Katze. Gemeinschaftspraxis Dr. Durant & Dr. Obradovic, Friedrich-von-Schiller-Str. 1, Bayreuth. Ausstellung bis 30.11.2012. Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 12 Uhr; Mo, Di, Do 15 – 18 Uhr. „40 Jahre Landkreis Bayreuth“ Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5. Ausstellung bis 17.08.2012. „Unterwegs“ Malerei und Grafik von Margit Rehner. Ökologisch-Botanischer Garten, Ausstellungshalle in den Gewächshäusern, Uni-Campus Ausstellung bis 28.10.2012. Öffnungszeiten: Di – Do 10 – 15 Uhr, So- u. Feiertage 10 – 16 Uhr. „Wagner in Zürich 1849 – 1858“ Plakatausstellung verschiedener Stationen aus Wagners Jahren in Zürich. Commerzbank Bayreuth, Maximilianstr. 38. Ausstellung bis 30.08.2012.

„Verstummte Stimmen. Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876 bis 1945“ Neues Rathaus, Ausstellungshalle, Luitpoldplatz 13, Bayreuth + Festspielpark unterhalb des Festspielhauses. Ausstellung bis 14.10.2012. „Caspar Walter Rauh im Blick auf Paul Klee und James Ensor“ Kunstmuseum Bayreuth, Altes Rathaus, Maxstr. 33. Ausstellung bis 14.10.2012. Öffnungszeiten: täglich 10 – 17 Uhr. „Durch den Sucher betrachtet“ Fotografien von Andrea Helfer. Klinikum Bayreuth, Ausstellungsfoyer Ebene O, Preuschwitzer Str. 101. Ausstellung bis 07.10.2012. Öffnungszeiten: täglich von 8 – 19 Uhr. „Best of ...“ Ausstellung von Matthias Ose. Ce Midi, Alexanderstr. 2, Bayreuth. Ausstellung bis 15.09.2012. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr

„Blick dahinter – Häusliche Gewalt gegen Frauen“ Wanderausstellung. Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5. Ausstellung vom 21.08. – 07.09.2012. „Frieden ohne Grenzen – Spuren in die Zukunft“ Deutsches Freimaurermuseum, Im Hofgarten 1, Bayreuth. Ausstellung bis 28.08.2012. Öffnungszeiten: täglich von 10 – 16 Uhr. „Lebensfreude entdecken“ Ausstellung im Pfarrgarten von Rita Oppold, Irmi Pollak und Kathrin Bayer. Garten des 2. Pfarrhauses der Stadtkirche, Kanzleistr. 9, Bayreuth. Ausstellung am Fr., 17.08., 15 – 19 Uhr; Sa., 18.08., 11 – 19 Uhr. „feminomenale RetroPerspektiven“ 25 Jahre GEDOK erfolgreich in Franken. Ausstellungsräume im Bayerischen Brauereiund Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Str. 20. Ausstellung vom 19.08. – 16.09.2012. Öffnungszeiten: Di – So 10 – 17 Uhr.

„Refugium“ Bilder von Thomas Flemming. Kunstkabinett des Kunstvereins Bayreuth, Altes Rathaus, Maxstr. 33. Ausstellung bis 13.09.2012. Öffnungszeiten: Di – So 10 – 17 Uhr

BLICK DAHINTER – HÄUSLICHE GEWALT GEGEN FRAUEN

FRIEDEN OHNE GRENZEN – SPUREN IN DIE ZUKUNFT

Die Künstlerin malt expressive Abstraktionen in kräftigen Farben in verschiedenen Größen. Nach längerem Experimentieren hat sie sich auf Acrylfarbe festgelegt. Sie lässt ihr die Freiheit der Freiheit. Immer auf Leinwand, mit sorgfältig gearbeiteten Seitenrand, daher kann das handgemalte Unikat jederzeit frei im Raum ohne Rahmen aufgehängt werden.

Anschaulich und sensibel vermitteln so genannte Lenticularwände („Wackelbilder“) Schein und Wirklichkeit in verschiedenen Alltagssituationen. Ergänzende Texte verdeutlichen Ursachen und Folgen der Gewalt. Wer im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick „unter den Teppich“ wagt, erfährt etwas über die so genannte Spirale der Gewalt. Darüber hinaus bietet eine Infosäule wichtiges Hintergrundwissen über die Gesetzeslage und bestehende Hilfsangebote.

Die Ausstellung präsentiert die historisch-politisch hochbrisante Entwicklung der Europafrage als Lebenswerk des Gründers der Deutschen Friedensgesellschaft Berlin, Friedensnobelpreisträger Alfred Hermann Fried. Auch wenn in der Ausstellung , als Einladung und Gespräch und Diskussion, scheinbare Widersprüchlichkeiten und Brüche auftreten, sieht der Autor dies als wichtigen Baustein der demokratischen Gesinnung, Lösungen für alle ohne Gewalt zu suchen und zu finden.

Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5 Ausstellung vom 21.08. – 07.09.2012 www.blickdahinter.bayern.de

Deutsches Freimaurermuseum, Im Hofgarten 1, Bayreuth Ausstellung bis 28.08.2012

Jobcenter Bayreuth-Stadt, Spinnereistr. 6/8 Ausstellung von August 2012 – Januar 2013

Fränkischer Theatersommer

„62. Bayreuther Kunstausstellung“ Neues Schloss der Eremitage, Bayreuth. Ausstellung bis 26.08.2012. Öffnungszeiten: Mo – So 10 – 18 Uhr.

bayreuth Am Freitag, 17.08., 19 Uhr, zeigt der Fränkische

„Wo Sarazen Museum“ Werke von Wo Sarazen. Barockpalais, Brandenburger Str. 36., Bayreuth. Ausstellung bis 29.08.2012. Öffnungszeiten: jeweils Mi und Fr bis So 10 – 16 Uhr. „Phantasy Garden“ Acrylmalerei von Sigrid Vondran. Jobcenter Bayreuth, Spinnereistr. 6/8, Bayreuth. Ausstellung von August 2012 – Januar 2013. Öffnungszeiten: Mo – Mi, Fr 8 – 13 Uhr; Do 8 – 18 Uhr. „Leuchtende Träume“ Vielfalt der Encaustic-Malerei von Eveline Jahn. Galerie i-Kuh, Nürnberger Str. 5, Bayreuth. Ausstellung bis 29.08.2012. Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 12 und 14 – 18 Uhr. „Speckputsch und Goldmark“ Bayreuth in den Zwanziger Jahren. Historisches Museum, Kirchplatz 4, Bayreuth. Ausstellung bis 03.10.2012.

EVELINE JAHN LEUCHTENDE TRÄUME

ZWISCHEN SPECKPUTSCH UND GOLDMARK

Eveline Jahn malt auf verschiedenen Untergründen, auf Malkarton, Leinen und Glas. Die Encaustic(Wachs)-Malerei studierte sie ab 2003 sowie Selbststudium durch experimentelle Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Bildenden Kunst, speziell in Moderner Encaustic. Die Freude, die sie sich und anderen mit ihren Bildern bereitet, ist für sie der Beginn einer neuen Berufung.

Nach 1918 bestimmten jahrelang Wohnungsnot und Lebensmittelknappheit den Alltag, verschärft durch die Inflation 1923. Ein Drittel der Bayreuther Schulkinder galt als unterernährt. Die Entwicklungen der modernen Kunst gingen an Bayreuth weitgehend vorbei, weil es an Auftraggebern fehlte. Lediglich einige schmucklose, moderne Bauten entstanden. Im Straßenbild tauchten immer mehr Automobile auf und seit 1925 gab es sogar einen Flugplatz.

Galerie i-Kuh, Nürnberger Str. 5, Bayreuth Ausstellung bis 29.08.2012 80

SIGRID VONDRAN PHANTASY GARDEN

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Historisches Museum, Kirchplatz 4, Bayreuth Ausstellung bis 03.10.2012

LEBENSFREUDE ENTDECKEN Zu sehen sind Aquarelle, Pastelle, Acryl- und Ölgemälde sowie Bilder in verschiedenen Mischtechniken von Rita Oppold, Irmi Pollak und Kathrin Bayer. Lebensfroh sind die Farben und Motive, lebensfroh ist das Ambiente eines bunten Gartens. Es soll aber nicht nur um eine Ausstellung der Bilder gehen, sondern die drei Malerinnen wollen sich auch gerne über die Schulter blicken lassen. Garten des 2. Pfarrhauses der Stadtkirche, Kanzleistr. 9, Bayreuth Ausstellung am Fr., 17.08., 15 – 19 Uhr; Sa., 18.08., 11 – 19 Uhr

FEMINOMENALE RETROPERSPEKTIVEN Die Künstlerinnen der GEDOK Franken e.V. feiern dieses Jahr das 25-jährige Bestehen mit einem fünfteiligen Ausstellungsreigen. In Kulmbach werden Werke von 50 Künstlerinnen der Bildenden Kunst und Literarische Arbeiten gezeigt. Das Spektrum reicht von Malerei, über Zeichnung, Grafik, Collagen, textile Arbeiten und Skulpturen bis zu seriellen Fotografien, Videopräsentation, Literaturinstallation und einer Literaturperformance. Ausstellungsräume im Bayer. Brauerei- u. Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Str. 20 Ausstellung vom 19.08. – 16.09.2012 Vernissage: Sa., 18.08., 18 Uhr

„Klassik trifft Barbecue“

Theatersommer e.V. das Ein-Personen-Stück „Meine tolle Scheidung“ in der Galerie i-Kuh in Bayreuth. In dieser Komödie der irischen Autorin Geraldine Aron erfährt Angela, dass ihr Ehemann Max sie wegen eines deutlich jüngeren, mexikanischen Models verlassen will. Nahezu zeitgleich erfährt sie von der halbwüchsigen Tochter, dass diese mit ihrer neuen Leidenschaft, einem deutlich älteren Schlagzeuger, zusammenziehen wird. Nach Jahrzehnten in der Rolle als Ehefrau und Mutter muss Angela sich nun damit abfinden, allein zu sein und einen neuen Sinn in diesem umgekrempelten Leben zu suchen... www.theatersommer.de

.

bayreuth Am Freitag, 17. August, findet um 18.30 Uhr in der Eremitage im Rahmen des Internationalen Meisterkurses Kontrabass bereits zum 6. Mal die BenefizSoirée „Klassik trifft Barbecue“ des Fördervereins „Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V.“ statt. Im ehemaligen Marstall des markgräflichen Landschaftsparks Eremitage bieten die Sopranistin Katja Stuber, die Teilnehmer des Internationalen Meisterkurses Kontrabass und das Restaurant Eremitage mit einem sommerlichen Grillbuffet ein bezauberndes Fest von ganz besonderem Flair. Facettenreich & vielversprechend In wie vielen Facetten und Farben ein Kontrabass gespielt werden kann, stellen die jungen Talente des Meisterkurses Kontrabass an diesem Abend unter Beweis. Als Perle des Abends erleben die Gäste das vielversprechende

Gesangstalent Katja Stuber. Die Sopranistin debütierte 2011 am Festspielhügel in der Neuinszenierung von Sebastian Baumgartens „Tannhäuser“ in der Partie des Hirten und begeistert seitdem Publikum und Fachpresse gleichermaßen. Der Eintrittspreis beträgt 39,50 Euro inkl. Aperitif, mediterranen Snacks und sommerlichem Grillbuffet. Karten gibt es im Vorverkauf in der Theaterkasse Bayreuth, Opernstraße 22, Tel. 69001 www.osterfestival.de

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

.

81


kultur

veranstaltungen

„Jean Paul – Ein wenig anders“ Wettbewerb Anlässlich des 250. Geburtstages des Schriftstellers Jean Paul lädt das in Bayreuth stattfindende Kurzfilmfestival KONTRAST zur Teilnahme am Wettbewerb „Jean Paul – Ein wenig anders“ ein. Künstler und Gruppen – auch Schüler und Studenten – werden dazu aufgefordert, sich mit einem der bedeutendsten Autoren der Klassik auseinanderzusetzen. Dabei bleibt den Kunstschaffenden selber überlassen, ob sie ihre Ideen in Form einer Video- oder Audioinstallation umsetzen oder sich einer Methode der Bildenden Künste bedienen wollen, um ihren Einfällen ein Gesicht zu verleihen.

Drei Bewerber dürfen sich nach Beendigung eines Auswahlverfahrens über finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung des Entwurfs in Höhe von 500 Euro und im Falle des Gewinns über ein Preisgeld freuen. Das vollendete Werk wird dann im Januar beim Kontrast Filmfest in Bayreuth sowohl Jury als auch Publikum vorgeführt. Einsendeschluss: 31. August Inhaltlich sind keine zu engen Grenzen gesetzt. Ganz gleich, ob man sich mit Jean Paul und Bayreuth im Speziellen oder mit Jean Paul und seiner Arbeit im Allgemeinen auseinandersetzen möchte – das Kontrast-Team ist gespannt auf kreative Einsendungen an: m.zureck@kontrast-filmfest.de. Einsendeschluss für die vorläufigen Konzepte ist der 31. August 2012

.

mittwoch

01.

Bayreuth Bühne

19:00 Treffen des Numismatischen Vereins Bayreuth Gaststätte „Laus“, Herzoghöhe

Sonstiges

19:00 Aquafitness Stadtbad

15:00 Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.: Offene Sprechstunde RW21, Lernkabine 2, 2. OG

bayreuth Der 40-köpfige Chor „Koris Valmiera“ aus Lettland gastierte zu mehreren Konzerten, unter anderem in Pressath und im Kloster Speinshart, in der Region. Zusammen mit ihrem Dirigenten Martin Klisans besuchten die Chormitglieder auch das kürzlich in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommene Mark-

19:00 Aquafitness Stadtbad

Bühne

.

20:00 LuisenburgXtra: Cherubim Museumshof, Wunsiedel 20:00 Unkraut Naturbühne Trebgast

donnerstag

02.

Bayreuth

aus 99 Perspektiven

Bühne

bayreuth Der eine donnert mit dem Blech ins Mikro und rezitiert dabei aus „Rheingold“; die anderen machen es ebenfalls in Blech und tuten und blasen dem Meister den Marsch; wieder andere widmen sich musikalisch-theatralisch den Archetypen, denen einst Richard Wagner in seinem „Ring des Nibelungen“ ein szenisches Denkmal setzte. Der 200. Geburtstag des Komponisten am 22. Mai: Er bringt 2013 eine illustre Künstlerschar nach Bayreuth, die sein Oeuvre aus 99 unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten.

Sonstiges

Tolles Programm im nächsten Jahr Den Auftakt bestreitet das international renommierte Wiener Septett Mnozil Brass. „Ein Abend in Blech“ könnte der Untertitel des Auftritts am 6. Januar lauten. Inszeniert wird die – nicht immer ganz ernst gemeinte – Hommage vom bekannten Hügelregisseur Philippe Arlaud. Musik und darstellende Kunst verbindet das Ensemble der Neu82

köllner Oper mit dem Stück „Rheingold-Feuerland“. Nach Motiven aus Wagners „Ring“ kleidet Simon Stockhausen die Vorlage in neuzeitliche Gewänder. Zu den Darstellerinnen zählt die aus TV-Produktionen bekannte Dennenesch Zoudé. Zu sehen am 25. Mai. Ebenfalls ein bekannter Fernsehkopf ist die musizierende HaarTolle Götz Alsmann. Der studierte Musikwissenschaftler und MultiInstrumentalist wird am 14. Juli aber „nur“ seine Stimme benötigen, wenn er zusammen mit der Staatskapelle Weimar „Wagner für alle“ bietet. Mit Stimme(n) und Geräuschen hantiert Stefan Kaminski. An vier Abenden (ab 14. August) taucht er in den „Ring“ ab und nimmt sein Publikum mit in ein dreidimensionales Live-Hörspiel. Im Jubiläumsjahr nicht fehlen dürfen die symphonischen Vertreter und Vokalisten. Zu hören sein werden unter anderem das Sym-

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

16:00 Bayreuther Festspiele: Lohengrin Festspielhaus 11:00 Auf Drachenschwingen unterwegs Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Anette Dasch. © Festspiele Eisenstadt

Götz Alsmann. © Jerome Bonnet

phonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Andris Nelsons (15. Juni) sowie die Bamberger Symphoniker mit Dirigent Jonathan Nott (23. Juni) und die Sächsische Staatskapelle Dresden (26. August). Einen Abend mit besonderem Liedgut versprechen Sopranistin Anette Dasch und Pianist Wolfram Rieger am 21. August. Vier Millionen zum Geburtstag „Der Feier-Etat liegt bei rund vier Millionen Euro – das Geld ist gut angelegt“, sagte Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe bei der Programmvorstellung. Das WagnerJubiläum habe herausragende Bedeutung, schließlich genieße die

Jonathan Nott. © Thomas Müller

Stadt durch die jährlichen Aufführungen im Festspielhaus „ein Alleinstellungsmerkmal“, was WagnerAufführungen anlangt. Dazu trägt seit Jahren WagnerUrenkelin Katharina Wagner bei. Die verantwortliche Leiterin der Festspiele sieht gute Chancen, das Thema Wagner abseits der Festspiele auch für Menschen schmackhaft zu machen, denen ein Zugang zu Klassik und Oper bislang eher abgeht. Vor allem an junge Menschen richten sich diverse Education-Angebote. Daran beteiligt sind das Young Philharmonic Orchestra Jerusalem Weimar sowie die junge deutschfranzösische Philharmonie www.wagnerstadt.de

.

14:00 Wassergymnastik Stadtbad

20:00 Arsen und Spitzenhäubchen Naturbühne Trebgast

20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Sonstiges

freitag

03.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Tannhäuser Festspielhaus 17:00 Kammeroper: Martha Mödl – So war ihr Weg RW21, Black Box

Musik

Auch du kannst spannende Abenteuer als Indianer erleben: Vom 02. bis 18. August gibt es im Rotmain-Center ein tolles Indianerdorf, in dem man spielen und Spannendes erleben kann! Das Indianerdorf hat Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. An den Samstagen warten dann jeweils noch besondere Highlights auf.

14 – 17 Uhr: Rotmain-Center www.rotmain-center.de 15:00 Auf Rotkäppchens Spuren Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Kulmbacher Bierwoche bis 05.08. Zentralparkplatz, Kulmbach

bayreuth 4. Bayreuther Bio-Brauer-FEST

ahorntal grosser Mittelaltermarkt Von Freitag bis Sonntag, 03. bis 05. August begibt man sich auf Burg Rabenstein wieder auf eine spannende Zeitreise zurück ins Mittelalter. Geboten wird wieder ein umfangreiches Programm von Aktionskünstlern, mittelalterliche Feldschlachten und Schaukämpfe, Puppentheater für Kinder und Feuershows am Abend. Historische Gruppen aus ganz Deutschland lagern vor der Kulisse der 800 Jahre alten Burg, Handwerker und Händler geben Einblick in längst ausgestorbene Berufe des Mittelalters.

12 – 22 Uhr: Burg Rabenstein www.burg-rabenstein.de 19:00 Parkinson-Stammtisch für jüngere Erkrankte Gasthaus „Zum Steig“, Steigstr. 25, Bindlach

19:30 Gastspiel der Int. Meistersinger Akademie Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

10:00 Franz-Liszt-Themenführung: Auf den Spuren Franz Liszts Treffpunkt: Franz-Liszt-Museum, Wahnfriedstr. 9 10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Création et Tumulte: Tannhäuser à Paris et à Bayreuth“ Französischsprachiger Vortrag , Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Kammermusiksaal, Friedrichstr. 2

bayreuth Kinder-Ferienprogramm

Sonstiges

20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil

20:30 Ritter Kamenbert Luisenburg, Wunsiedel Kulmbacher Bierwoche bis 05.08. Zentralparkplatz, Kulmbach

20:00 Festival junger Künstler: Festliches Sommerkonzert Bonifatiuskirche, Warmensteinach

Bühne

Kulmbacher Bierwoche bis 05.08. Zentralparkplatz, Kulmbach

Sonstiges

Musik

Umgebung

20:30 Wast – Wohin? Luisenburg, Wunsiedel

Umgebung

gräfliche Opernhaus Bayreuth. Der „Koris Valmiera“ war 1989 zum ersten Mal Gast des Festival junger Künstler Bayreuth. Seitdem besteht eine nachhaltige Freundschaft zwischen dem Festival junger Künstler mit seiner Intendantin Sissy Thammer und dem lettischen Chor und es finden gegenseitige Besuche statt

16:00 Erlebnisführung Klavierfabrik Treffpunkt: Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2

16:00 Bayreuther Festspiele: Tristan und Isolde Festspielhaus Public Viewing Olympiade London bis 12.08. Kreuzsteinbad

chor besucht weltkulturerbe

16:00 Führung durch die Manufaktur Treffpunkt: Pianohaus Steingraeber & Söhne, Friedrichstr. 2

samstag

04.

Bayreuth Bühne

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Musik

Beste Schmankerl in Bio-Qualität aus der Genussregion Oberfranken und natürlich eine frische Bio-Weisse der Bayreuther Bio-Brauer erwarten die Besucher beim vierten Bayreuther BioBrauer-Fest. Musik, Spaß und Genuss für die ganze Familie stehen am 04. und 05. August im Umweltschutz-Informationszentrum Lindenhof im Mittelpunkt.

14 Uhr: UIZ Lindenhof 21:00 Nachtwächterführung St. Georgen Treffpunkt: gegenüber der Ordenskirche

Umgebung Bühne

15:00 Romeo und Julia Luisenburg, Wunsiedel 15:00 Unkraut Naturbühne Trebgast 19:00 Fränkischer Theatersommer: Schöne Nixen knicksen Altes Posthalterei, Aufseß 20:30 Wast – Wohin? Luisenburg, Wunsiedel 20:30 Sommernachtstraum Naturbühne Trebgast 20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Sonstiges

Kulmbacher Bierwoche bis 05.08. Zentralparkplatz, Kulmbach 10:00 – 22:00 Großer Mittelaltermarkt Burg Rabenstein, Ahorntal

19:00 Dann klappt’s auch mit dem Prinzen Märchenführung (nur für Erwachsene), Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

11:00 Festival junger Künstler: Gesprächskonzert „Richard Wagner und die Schweiz“ Matinee/Vortrag mit Klangbeispielen, Steingraeber-Haus, Rokokosaal

12:00 Werkstattfest Kfz-Betrieb Schaller Oldtimer-Show, Burlesque-Tanzaufführung, 50er Jahre-Friseur, ab 17:30 Brassbound Rockets, Ochsenkopfstr. 6, Bindlacher Berg

21:00 Nachtwächterführung Innenstadt Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

19:30 Martin Rasch Beethoven Zyklus Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

14:00 Samstagsführung Altstadt Treffpunkt: Brunnen Marktplatz, Creußen

Umgebung

Sonstiges

Bühne

19:00 Fränkischer Theatersommer: Heute Abend: Lola Blau Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld, Pottenstein 20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil 20:00 LuisenburgXtra: Cherubim Museumshof, Wunsiedel 20:30 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast 20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

10:00 – 17:00 Kindertag im UrweltMuseum Kanzleistr. 1 10:00 Erlebnisführung mit historischen Bayreuther Originalen „Holde Bayreuther Weiblichkeit“ Treffpunkt: Touris-Info, Opernstr. 22 10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Altpapier?“ Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Rokoko-Saal, Friedrichstr. 2

sonntag

05.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Parsifal Festspielhaus

Musik

11:00 Festival junger Künstler: Richard Wagner und die Schweiz – Traum der ewigen Liebe. Richard Wagner und Mathilde Wesendonck Festliche Eröffnung des Festivals, Das Zentrum

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

83


veranstaltungen Sonstiges

10:00 Führung „Botanica Indiana: Nutzpflanzen der Indianer Nordamerikas“ Ökologisch-Botanischer Garten, Uni-Gelände 10:15 Jüdisches Leben in Bayreuth: Rundgang Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22 10:30 ADFC-Fahrradtour zum Kasendorfer Kellerfest (65 km) Treffpunkt: Neues Rathaus 10:30 Croissant & Coffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10 ab 11:00 4. Bayreuther Bio-Brauer-Fest UIZ Lindenhof 11:00 Märchen aus dem Zwergenreich Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 15:30 Triff den Froschkönig! Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

veranstaltungen

Umgebung Bühne

montag

10:30 Ritter Kamenbert Luisenburg, Wunsiedel

Bayreuth

15:00 Wast – Wohin? Luisenburg, Wunsiedel

Bühne

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast 18:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil 20:30 Blues Brothers – Im Namen des Herrn Luisenburg, Wunsiedel

Musik

11:00 Festival junger Künstler: Gesprächskonzert „Mozart und Wagner“ Steingraeber-Haus, Rokokosaal

Sonstiges

Musik

Sonstiges

14:00 – 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach 20:00 „Rund um den Ochsenkopf“ Bild-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

Sonstiges

Kulmbacher Bierwoche bis 05.08. Zentralparkplatz, Kulmbach 10:00 – 19:00 Großer Mittelaltermarkt Burg Rabenstein, Ahorntal

dienstag

07.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Tristan und Isolde Festspielhaus 20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Musik

13:00 Festival junger Künstler: Generalprobe Junge Solisten und Ensemble St. Petersburg Stadtparkett

NOTFALLNUMMERN Polizei: 110 Rettungsleitstelle Bayreuth/Kulmbach: 112 (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Krankentransport)

16:30 Festival junger Künstler: Heiteres Picknick „Ich werde auf Händen getragen, die anderen küssen“ Literarisch-musikalisches Damenkränzchen mit Texten von Jean Paul und Musik von Franz Schubert, Präsidialgarten, Regierung von Oberfranken, Ludwigstr. 20 (bei Schlechtwetter: Porzellanfabrik Walküre, Alte Malerei, Gravenreutherstraße)

Sonstiges

18:00 Zwischen Neuem Weg und HansSchemm-Gartenstadt: ein verzwickter Stadtteil Stadtspaziergang mit Norbert Aas, Treffpunkt: Christuskirche, Wilhelmsplatz

Giftzentrale:

089/19240

Umgebung

Frauenhaus Bayreuth:

0921/21116

Sonstiges

Kinderklinik Bayreuth:

0921/400 14 00

Klinikum Bayreuth:

0921/400-00

Klinik Hohe Warte Bayreuth:

0921/400-01

Bayreuther Notfallpraxis der Hausärzte – DOKHAUS: 0921/1500019 Spinnereistr. 5, 95445 Bayreuth. Mo. – Fr. 19 – 21 Uhr; Sa., So., F. 9 – 12 Uhr und 18 – 21 Uhr; www.dokhaus.de MedCenter Bayreuth: 0921/1512686-0 Spinnereistr. 7, 95445 Bayreuth, Fax: 151268699 mail@medcenter-bayreuth.de, www.medcenter-bayreuth.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 8 – 21 Uhr; Sa./So./Feiertage: 9 – 21 Uhr 84

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

16:00 Leseclub für Schüler und Schülerinnen ab Klasse 5 RW21, 2. OG 17:30 Führung „Pflanzen der Sommerfrische: Mittelmeerflora“ Ökologisch-Botanischer Garten, Uni-Gelände 21:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Digestif „Lohengrin“ Austausch von Eindrücken und Gespräch, Festspielhügel, Geschäftsstelle der „Freunde“

Umgebung Bühne

20:00 Der Vogelhändler (Öffentl. Generalprobe) Luisenburg, Wunsiedel 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen Naturbühne Trebgast

Musik

20:00 Festival junger Künstler: Sommerserenade Werke von der Klassik bis zur Moderne, St. Laurentiuskirche, Oberwarmensteinach

donnerstag

09.

Bayreuth Bühne

HUK-COBURG Open Air-Sommer 2012 Coburg Über ein halbes Jahrzehnt mussten seine Fans sich gedulden, jetzt ist er wieder zurück! Am Freitag, 17.08.,19 Uhr, dürfen sich die Besucher des 7. HUK-COBURG open-air-sommer 2012 auf dem Schlossplatz in Coburg auf ein ganz besonderes Konzertfeeling der Extraklasse mit dem charismatischen Mannheimer Sänger, Songwriter und Mitbegründer der Söhne Mannheims, Xavier Naidoo freuen. Begleitet

wird er bei seinem Auftritt von dem „Musikalischen Quartett“.

Die weltweit erfolgreiche Rockband Toto hat seit fast 35 Jahren sämtliche Standards, die von der gesamten Musikwelt vorgegeben waren, überschritten. Die Band wurde 1977 in Los Angeles gegründet und kann 17 Alben auf ihrem Konto verbuchen. Die 6fachen Grammy-Gewinner haben mit ihrem unverwechselbaren Sound und der Virtuosität der hervorragenden Musiker einen eige-

nen Platz in der Musikgeschichte eingenommen und feierten zahlreiche Charterfolge mit Hits wie „Hold The Line“, „Rosanna“ und „Africa“. Erleben Sie die weltweite bekannte kalifornische Rockband, erneut live in Deutschland, auf dem Schlossplatz in Coburg am Samstag, 18.08., 19 Uhr.

Sie sind mystisch, magisch, bewegend und vor allem ein Gänsehautgarant. Gregorian werden am Sonntag, 19. August, 20 Uhr, auf dem Coburger Schlossplatz ihren einzigartigen Mix aus altertümlicher und moderner Unterhaltungsmusik präsentieren www.vsbbg.de

.

Wir verlosen 2 x 2 Tickets „Gregorian“! Einfach am Montag, 13.08., 11 Uhr, anrufen unter Tel. 0921/162728044, Bayreuth Journal.

16:00 Bayreuther Festspiele: Tannhäuser Festspielhaus 17:00 Kammeroper: Martha Mödl – So war ihr Weg RW21, Black Box 20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Sonstiges

10:00 Franz-Liszt-Themenführung: Auf den Spuren Franz Liszts Treffpunkt: Franz-Liszt-Museum, Wahnfriedstr. 9 11:00 Helden mit Fell und Federn Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 15:00 Märchenschätze aus aller Welt Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

10:15 Märchenführung „Kleine Helden – große Taten“ Plassenburg. Kulmbach 15:15 Märchenführung „Märchen aus der Ferne“ Plassenburg, Kulmbach 19:00 Münz- und Geldschein-Tauschtag + Historische Wertpapiere Hotel Fantaisie, Eckersdorf

mittwoch

19:30 Klavierabend mit dem französischen Pianisten Pascal Gallet Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

18:00 Bayreuther Festspiele: Der fliegende Holländer Festpsielhaus

20:30 Faust-Festspiele: Maria Magdalena Festung Rosenberg, Kronach 10:30 Sonntagskonzert mit der Stadtkapelle Kemnath Kurpark am Rathaus, Bischofsgrün

06.

Musik

08.

16:00 Erlebnisführung Klavierfabrik Treffpunkt: Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2 19:00 Treffen des Numismatischen Vereins Bayreuth Gaststätte „Laus“, Herzoghöhe

Umgebung Bühne

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast 20:00 Der Vogelhändler (Premiere) Luisenburg, Wunsiedel

Bayreuth

20:00 Sommernachtstraum Naturbühne Trebgast

Bühne

20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

16:00 Bayreuther Festspiele: Lohengrin Festspielhaus

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

85


veranstaltungen freitag

10.

samstag

Bayreuth

Bayreuth

Bühne

Bühne

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Musik

11.

16:00 Bayreuther Festspiele: Parsifal Festspielhaus

Musik

12:00 Festival junger Künstler: Generalprobe Bläserensemble Stadtparkett 19:00 Festival junger Künstler: Ein Schweizer Liederabend Lieder, Arien und Klavierstücke aus den vier Schweizer Sprachregionen, Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

10:00 Genussführung: Genießen in Bayreuth Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

Bayreuth BANDURA-GOLDKEHLCHENQUARTETT Die Musikerinnen widmen sich nicht nur der Interpretation ukrainischer Folklore, sondern auch der Klassik. So wurden Werke von Bach und Schubert für die Bandura und besonders für dieses Quartett instrumentiert. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich das Quartett zu einem erfolgreichen und gefragten Ensemble in der Ukraine und Europa. Sie sind Preisträger internationaler Wettbewerbe.

16 Uhr: Bezirkskrankenhaus Bayreuth, Kirche, Nordring 2 19:30 Stipendiatenkonzert der RichardWagner-Stipendienstiftung Stadthalle

Sonstiges

15:00 Bilderbuchkino „Wie Findus zu Pettersson kam“ RW21, Black Box 21:00 Nachtwächterführung Innenstadt Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Die Parsifal-Glocken bei den Bayreuther Festspielen. Eine unendliche Geschichte“ Vortrag mit Musikbeispielen, Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Friedrichstr. 2

20:30 Faust-Festspiele: Faust I Festung Rosenberg, Kronach

montag

Sonstiges

Bayreuth

14:00 Samstagsführung Altstadt „Die Stadtmauer von Creußen“ Treffpunkt: Brunnen Marktplatz, Creußen

16:00 Bayreuther Festspiele: Lohengrin Festspielhaus

15:00 Kinder-Erlebnisführung Treffpunkt: Holzmarkt, Kulmbach

sonntag

12.

Bayreuth Bühne

18:00 Bayreuther Festspiele: Der fliegende Holländer Festspielhaus

Musik

11:00 Cage Walk Konzert, Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

11:00 Kleine Knirpse –Riesenschätze! Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

09:30 ADFC-Fahrradtour „Höhepunkte im Bayreuther und Kulmbacher Land“ (100 km) Treffpunkt: Neues Rathaus

15:00 Auf Drachenschwingen unterwegs Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

10:30 Croissant & Coffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

16:00 Wagner im Kino „Parsifal“ Cineplex

14:00 Erlebnisführungen mit historischen Bayreuther Originalen „Leben mit und unter den Markgrafen“ Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

Umgebung Bühne

15:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel 15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast 20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil 20:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

Umgebung

14:00 Auf Jean Pauls Spuren: Wasser, Wald und Wandersmann – am Ufer der „Warmen Steinach“ Treffpunkt: Reservistenheim, Friedrichsthal

Umgebung

20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Musik

18:00 Festival junger Künstler: Heiteres Sommerkonzert –Windspiel.Consort Werke des Barock, der europäischen Klassik und ukrainische Ethnomusik, Garten des Restaurant Museo, Fichtelberg

Sonstiges

19:00 Murder Mystery Dinner „Murder for Fun“ Burg Rabenstein, Ahorntal

Musik

Aufgeführt wird eine Musical-Komödie über die unterschiedlichen Erwartungen und die daraus sich ergebenden Missverständnisse von Männern und Frauen. Mit einem Augenzwinkern wird gezeigt, wie sie überwunden werden können.

20 Uhr: Teufelshöhle www.pottenstein.de 20:30 Arsen und Spitzenhäubchen Naturbühne Trebgast

86

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

19:00 Festival junger Künstler: Heitere Sommermusiken und eine nicht ganz ernst zu nehmende Operndarbietung von Sissy und Wolferl Benefizkonzert zu Gunsten des AlbertSchweitzer-Hospiz, Restaurant Sudpfanne, Oberkonnersreuther Str. 6

10:30 Sonntagskonzert mit den Mehlmeisler Dorfmusikanten Kleiner Kurpark am Rathaus, Bischofsgrün 17:00 Festival junger Künstler: Festliche Musik im Schloss Werke von der Klassik bis zur Moderne, Schloss Goldkronach 20:30 Die Jungen Tenöre „Feuerwerk der Classic“ Naturbühne Trebgast

35. Bayreuther bürgerfest Weitere Bilder unter: www.bayreuth-journal.de

Sonstiges

14:00 – 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

Umgebung Bühne

15:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

Sonstiges

20:00 „Faszination Erdgeschichte“ Bild-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

dienstag

14.

Bayreuth Bühne

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast

20:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

Pottenstein fränkischer theatersommer: Männersache

Musik

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

15:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

20:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

19:00 „Wagner auf Bayrisch“ Heitere Benefizveranstaltung zu Gunsten des Albert-Schweitzer-Hospizes, Sudpfanne, König-Ludwig-Saal, Oberkonnersreuth

Bühne

15:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

20:30 Arsen und Spitzenhäubchen Naturbühne Trebgast

Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Tristan und Isolde Festspielhaus

20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil

Bühne

13.

Italienische Nacht mit Vespa-Treffen am Nachmittag Marktplatz, Kulmbach

Musik

19:00 Festival junger Künstler: Bayreuther Abend – das große Open Air mit Bier, Bratwurst, Klassik und Folk WWG, Am Sportpark 1

Sonstiges

12:00 – 19:00 Blutspendetermin Rotkreuzhaus, Hindenburgstr. 10 22:15 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Digestif „Tristan“ Festspielhügel, Geschäftsstelle der „Freunde“

Fotos: Dörfler, Munzert

Umgebung Bühne

15:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel 20:00 Der Vogelhändler Luisenburg, Wunsiedel

Sonstiges

10:15 Märchenführung „Das bringt den Prinzen zum Grinsen“ Plassenburg, Kulmbach 15:15 Märchenführung „Ungeheuer im Gemäuer“ Plassenburg, Kulmbach Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

87


veranstaltungen

veranstaltungen

19:00 Treffen des Numismatischen Vereins Bayreuth Gaststätte „Laus“, Herzoghöhe

20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Sonstiges

Bayreuth

Umgebung

Musik

Bühne

Bühne

15:30 Außenführung „Kulmbacher Burggeschichten“ mit den Buschklopfern Plassenburg, Kulmbach

Sonstiges

20:00 Historische Stadtführung mit den Buschklopfern Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz, Kulmbach

mittwoch

15.

16:00 Bayreuther Festspiele: Tannhäuser Festspielhaus

Musik 19:00 Festival junger Künstler: Heiteres Sommerkonzert für und mit den Festspielkindern Porzellanfabrik Walküre, Alte Malerei, Gravenreutherstraße 19:30 Virtuose Klaviermusik an 2 Flügeln Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

10:00 Franz-Liszt-Themenführung: Auf den Spuren Franz Liszts Treffpunkt: Franz-Liszt-Museum, Wahnfriedstr. 9

19:00 HUK-COBURG open air: TOTO Konzert, Schlossplatz, Coburg

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast

Flohmarkt Festplatz am Schwedensteg, Kulmbach

20:00 Unkraut Naturbühne Trebgast

freitag

17.

Bayreuth Bühne

17:00 Kammeroper: Martha Mödl – So war ihr Weg RW21, Black Box 19:00 Fränkischer Theatersommer: Meine tolle Scheidung Galerie i-Kuh, Nürnberger Straße

17:30 Führung „Der Arzt im Garten: Heilpflanzen“ Ökologisch-Botanischer Garten, Uni-Gelände

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Umgebung

Musik

Bühne

20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil 20:00 Unkraut Naturbühne Trebgast 20:00 Fränkischer Theatersommer: Gretchen 89 ff Neue Kolonnaden, Bad Berneck

Musik

19:30 Festival junger Künstler: Holzbläserkonzert Burg Rabenstein, Ahorntal

donnerstag

16.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Parsifal Festspielhaus 20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Sonstiges

19:30 Steingraebers 160. Geburtstag Konzert, Steingraeber-Haus, Kammermusiksaal

Sonstiges

15:00 – 19:00 Ausstellung im Pfarrgarten „Lebensfreude entdecken“ Garten des 2. Pfarrhauses der Stadtkirche, Kanzleistr. 9 19:00 Freche Frauen und markige Männer Märchenführung (nur für Erwachsene), Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Der libanesische Quanun-Meister Gilbert Yammine präsentiert zusammen mit dem Erlanger Jazz- und Weltmusikbassisten Rainer Glas und dem iranischen Tonbak- und Daf-Virtuosen Hadi Alizadeh arabisch-orientalische Musik, Oriental Jazz und universelle Weltmusik in der kerzenbeleuchteten Sophienhöhle.

20 Uhr: Sophienhöhle www.burg-rabenstein.de 20:00 Festival junger Künstler: „Der Weg zum Glück“ Ludwig II. bei Karl May Haus des Gastes, Oberwarmensteinach

Sonstiges

20:00 Historische Stadtführung mit den Buschklopfern Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz, Kulmbach

samstag

18.

21:00 Nachtwächterführung Innenstadt Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

Bayreuth

Umgebung

18:00 Bayreuther Festspiele: Der fliegende Holländer Festspielhaus

Bühne

20:00 Der Freischütz (Premiere) Luisenburg, Wunsiedel 20:30 Sommernachtstraum Naturbühne Trebgast 20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Musik

19:00 HUK-COBURG open air: Xavier Naidoo Konzert, Schlossplatz, Coburg

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Der Stimme den passenden Rahmen“ Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Friedrichstr. 2 11:00 Auf Rotkäppchens Spuren Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 15:00 Märchen aus dem Zwergenreich Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 16:00 Erlebnisführung Klavierfabrik Treffpunkt: Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2 16:00 Führung durch die Manufaktur Treffpunkt: Pianohaus Steingraeber & Söhne, Friedrichstr. 2 17:00 Kammeroper: Martha Mödl – So war ihr Weg RW21, Black Box

88

ahorntal sounds of the orient „Musik aus 1001 Nacht“

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

Bühne

Musik

12:00 Festival junger Künstler: Generalprobe Windspiel.Consort Stadtparkett 17:00 Festival junger Künstler: Cola & Classic. Kleiner Kunstworkshop für Kinder Open Air, Schloss Goldkronach

15:00 Kinder-Erlebnisführung Treffpunkt: Holzmarkt, Kulmbach

18:00 Ausstellungseröffnung „25 Jahre GEDOK erfolgreich in Franken – feminomenale RetroPerspektiven“ Ausstellung bis 16.09., Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Str. 20

montag

sonntag

19.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Lohengrin Festspielhaus

Musik

10:00 Festival junger Künstler: Symposium „Exil und Asyl – Richard Wagner in der Schweiz“ Steingraeber-Haus, Rokokosaal

Sonstiges

09:00 ADFC-Fahrradtour „Burg Greifenstein“ (100 km) Treffpunkt: Neues Rathaus

10:30 Croissant & Coffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10 10:30 Triff den Froschkönig! Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 13:30 Jüdisches Leben in Bayreuth: Rundgang Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast 20:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil 20:00 Der Freischütz Luisenburg, Wunsiedel 20:30 Unkraut Naturbühne Trebgast

10:30 Sonntagskonzert mit dem Frankenexpress Kurpark am Rathaus, Bischofsgrün 20:00 HUK-COBURG open air: Gregorian Konzert, Schlossplatz, Coburg

fichtelberg Queen Revival Night

Umgebung 20:00 Fränkischer Theatersommer: Morgen bleibt alles anders Neue Kolonnaden, Bad Berneck 20:00 Fränkischer Theatersommer: Ein jeder Narr tut was er will Marktmühle, Wonsees 20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

25.

samstag Bayreuth

Sonstiges

Bühne

Sonstiges

11:00 Märchenschätze aus aller Welt Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Umgebung

15:00 Helden mit Fell und Federn Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

11:00 Liszt-Preisträgerin mit Haydn Steingraeber-Haus, Rokokosaal 14:00 – 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

Sonstiges

20:00 „Sommerzeit – ein Spaziergang durch Franken“ Dia-Vortrag, Kurhaus, Bischofsgrün

dienstag

21.

16:00 Erlebnisführung Klavierfabrik Treffpunkt: Steingraeber-Haus, Friedrichstr. 2 18:00 Lesung „Das Rat ich dir“ RW21 19:00 Treffen des Numismatischen Vereins Bayreuth Gaststätte „Laus“, Herzoghöhe

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Tannhäuser Festspielhaus 16:00 Festival junger Künstler: Oper auf Bayerisch Lesung und Musik, Freilandmuseum Grassemann, Warmensteinach

Sonstiges

21:15 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Digestif „Tannhäuser“ Festspielhügel, Geschäftsstelle der „Freunde“

10:15 Märchenführung „Märchen aus der Ferne“ Plassenburg, Kulmbach 15:15 Märchenführung „Burgen, Bräute, Zauberbeute“ Plassenburg, Kulmbach

mittwoch

22.

Bayreuth Bühne

freitag

24.

Bayreuth Bühne

Musik

20:00 Der Freischütz Luisenburg, Wunsiedel

Musik

20:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Digestif „Holländer“ Festspielhügel, Geschäftsstelle der „Freunde“

20:00 Festival junger Künstler: Orchesterkonzert Stadthalle, Großes Haus

Sonstiges

19:00 Fränkischer Theatersommer: Tartuffe Komödie von Molière, Schloss Thurnau

Bayreuth

Musik

10:00 Festival junger Künstler: Symposium „Dialog der Weltreligionen“ Steingraeber-Haus, Rokokosaal

Umgebung

18:00 Studiobühne Bayreuth: Hamlet Tragödie, Felsentheater zu Sanspareil

23.

Musik

Bühne

15:00 Pippi Langstrumpf Naturbühne Trebgast

donnerstag

16:00 Bayreuther Festspiele: Tristan und Isolde Festspielhaus

10:00 ADFC-Fahrradtour zur Tauritzmühle (50 km) Treffpunkt: Neues Rathaus 10:00 Auf Jean Pauls Spuren: Himmel und Hölle – Die Eremitage aus dem Blickwinkel eines Dichters Treffpunkt: Parkplatz Eremitage

19:00 Die Kunst der märchenhaften Verführung Märchenführung (nur für Erwachsene), Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Bühne

20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Umgebung

Bühne

19:30 „Buck – Der wahre Pferdeflüster“ Film, Cineplex

Bühne

Bühne

Sonstiges

Umgebung

20.

Bayreuth

15:00 Kleine Knirpse – Riesenschätze! Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

21:00 Nachtwächterführung St. Georgen Treffpunkt: gegenüber der Ordenskirche

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Warum ist die Venus schwanger?“ Fachlicher Diskurs über die aktuelle Tannhäuser-Inszenierung, Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, Kammermusiksaal, Friedrichstr. 2

14:00 Samstagsführung Altstadt Treffpunkt: Brunnen Marktplatz, Creußen

18:00 Festival junger Künstler: Heiteres Sommerkonzert Open Air, Schloss Goldkronach 11:00 – 19:00 Ausstellung im Pfarrgarten „Lebensfreude entdecken“ Garten des 2. Pfarrhauses der Stadtkirche, Kanzleistr. 9

Sonstiges

16:00 Bayreuther Festspiele: Parsifal Festspielhaus

18:00 Bayreuther Festspiele: Der fliegende Holländer Festspielhaus 20:00 Studiobühne Bayreuth: Richard! Mein Leben! Komödie, Hof-Theater im SteingraeberPalais

Sonstiges

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: „Das irritierende Moment der Erlösung“ Erläuterungen zur Neuproduktion des Fliegenden Holländer, Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne, KammermusikSaal, Friedrichstr. 2 10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Bayreuth Lectures in englischer Sprache Arvena Kongress-Hotel 14:00 Franz-Liszt-Themenführung: Auf den Spuren Franz Liszts Treffpunkt: Franz-Liszt-Museum, Wahnfriedstr. 9

20 Uhr: Fichtelsee

Sonstiges

16:00 Bayreuther Festspiele: Lohengrin Festspielhaus

14:00 Samstagsführung Altstadt Treffpunkt: Brunnen Marktplatz, Creußen 20:00 Nachtwächterfühurng durch die Kulmbacher Altstadt Treffpunkt: Dr.-Stammberger-Halle, Kulmbach

Sonstiges

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Bayreuth Lectures in englischer Sprache Arvena Kongress-Hotel

Umgebung

sonntag

26.

Bayreuth Bühne

Bühne

18:00 Fränkischer Theatersommer: Tartuffe Komödie von Molière, Schlosshof, Betzenstein 19:30 Fränkischer Theatersommer: Meine tolle Scheidung Schloss Schreez, Unternschreez 20:30 Faust-Festspiele: Lumpazivagabundus Festung Rosenberg, Kronach

Musik

20:00 Festival junger Künstler: Orchesterkonzert Mehrzweckhalle, Glashütten

Musik

19:00 Festival junger Künstler: Sacred Bridges Die Psalmen Davids in jüdischen, christlichen und muslimischen Vertonungen des 16. und 17. Jahrhunderts, Schlosskirche

Mit viel Liebe zum Detail präsentiert die Queen Revival Band eine musikalische Zeitreise durch das Gesamtwerk einer der größten Rock-Bands aller Zeiten. Durch eine speziell abgestimmte Tontechnik zur Wiedergabe des einzigartigen Queen-Sounds verbunden mit einer effektvollen Light-Show wird eine originalgetreue Reproduktion mit entsprechenden Kostümen, Requisiten, Instrumenten bis hin zu Showeinlagen geboten.

16:00 Bayreuther Festspiele: Tristan und Isolde Festspielhaus

Musik

18:00 Serenade am Victoria-Becken: Musik und Poesie Konzert, Ökologisch-Botanischer Garten, Uni-Gelände

Sonstiges

09:00 ADFC-Fahrradtour „Kronach“ (100 km) Treffpunkt: Neues Rathaus 10:00 Erlebnisführungen mit historischen Bayreuther Originalen „Bürgerliche Widrigkeiten quer durch die Jahrhunderte“ Treffpunkt: Tourist-Info, Opernstr. 22 10:30 Croissant & Coffee, anschl. Gottesdienst für Ausgeschlafene Evang.-methodistische Kirche, Albert-Preu-Str. 10

Pottenstein IRIA „Panta Rhei – alles flieSSt“ Die Liedermacherin Iria singt und schreibt „Lieder fürs Leben“, die Mut machen, nachklingen und zum Mitsingen einladen. An diesem Abend wird sie neben ihren Eigenkompositionen einige Mantras und Chants aus aller Welt anstimmen. Mit ihrer warmen Altstimme und herzlichem Temperament schafft sie schnell eine persönliche Atmosphäre.

20 Uhr: Teufelshöhle www.pottenstein.de

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Bayreuth Lectures in englischer Sprache Arvena Kongress-Hotel 11:00 Märchen aus dem Zwergenreich Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage 11:30 ADFC-Fahrradtour zur Limmersdorfer Lindenkerwa (60 km) Treffpunkt: Neues Rathaus 14:00 Auf Jean Pauls Spuren hinaus zur Rollwenzelei: Jean Paul Stadtspaziergang Treffpunkt: Jean-Paul-Museum 15:00 Auf Drachenschwingen unterwegs Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de

89


Umgebung Bühne

20:00 Fränkischer Theatersommer: Merci Loriot Gasthof Bauernschmitt, Kirchenbirkig

18:00 Und dann ist es wieder soweit ... Gespräche: Borderline-Trialog Sozialpsychiatrischer Dienst, Brunnenstr. 4

mittwoch

29.

Umgebung

Umgebung Sonstiges

Musik

10:30 Sonntagskonzert mit dem Musikverein Ludwigschorgast Kleiner Kurpark am Rathaus, Bischofsgrün

20:00 „Das Fichtelgebirge in allen Facetten“ Bild-Vortrag im Kurhaus, Bischofsgrün

Sonstiges

16:00 Führung durch die historischen Keller Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz, Kulmbach

montag

Anzeige

veranstaltungen

27.

Bayreuth Bühne

16:00 Bayreuther Festspiele: Tannhäuser Festspielhaus

dienstag

22:00 Opening Party „Fridays Club at Koco“ Party, House, Koco

bamberg chris de burgh

Sonstiges

Die Wartezeit auf seine Tournee mit Band im Frühjahr 2013, die ihn in Deutschlands große Hallen führt, verkürzt Chris de Burgh durch ganz besondere Solo-Konzerte im August und September dieses Jahres. Chris de Burgh auf Sommertour: Es erwartet Sie eine Solo-Show als „Wunschkonzert“ in intimer Atmosphäre.

Sonstiges

Sonstiges

14:00 – 16:00 Probe „Bayreuth Sisters“ Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach

15:15 Märchenführung „Das bringt den Prinzen zum Grinsen“ Plassenburg, Kulmbach

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Bayreuth Lectures in englischer Sprache Arvena Kongress-Hotel

Musik

Bühne

Umgebung 10:15 Märchenführung „Kleine Helden – große Taten“ Plassenburg, Kulmbach

31.

Bayreuth

Bayreuth

10:30 Gesellschaft der Freunde von Bayreuth: Bayreuth Lectures in englischer Sprache Arvena Kongress-Hotel

19:30 Einführungsvortrag zu doCUMENTA 13 Vortrag, Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Str. 24

freitag

28.

16:00 Bayreuther Festspiele: Parsifal Festspielhaus

19:00 Treffen des Numismatischen Vereins Bayreuth Gaststätte „Laus“, Herzoghöhe

Umgebung Musik

20:00 Ural Kosaken Chor Sophienhöhle, Ahorntal

Sonstiges

17:00 Führung durch die historischen Keller Treffpunkt: Rathaus, Marktplatz, Kulmbach

20 Uhr: Konzerthalle www.vsbbg.de

donnerstag

30.

Bayreuth Musik

19:00 Festival junger Künstler: Roots in the Future Das Zentrum

ahorntal Ural Kosaken Chor „Geistliche Gesänge und Volksweisen aus dem alten Russland“

Sonstiges

Begleitet von zwei Instrumentalisten präsentiert der größte und älteste Kosakenchor Europas mit der geballten Stimmgewalt seiner Chor-Solisten die schönsten Melodien aus dem alten Russland in der kerzenbeleuchteten Sophienhöhle.

15:30 Triff den Froschkönig! Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

20 Uhr: Sophienhöhle www.burg-rabenstein.de

11:00 Auf Rotkäppchens Spuren Märchenführung, Treffpunkt: Kiosk, Parkplatz Eremitage

19. – 22.07.2012 Weitere Bilder unter: www.bayreuth-journal.de Fotos: Dörfler

90

Anzeigensonderseite • August 2012 • www.bayreuth-journal.de


Anzeige


Bayreuth Journal 2012