Page 1

Jahrgang 44 Mittwoch, 11. September 2019 Auflage: 34.000 Stück

Nr.

34

DIE Wochenzeitung für die Städte Brilon, Olsberg, Willingen, Winterberg, Medebach und Hallenberg

Bundesschützenfest in Medebach vom 13. bis 15. September Die Hansestadt im Ausnahmezustand

In dieser Ausgabe

MEDEBACH: Bundesschützenfest ....... 15

SONDERTHEMEN: Garten im Herbst........... 10 Senioren .......................... 8

Das Medebacher Königspaar Matthias Schreiber und Jessica Lehwark freut sich mit seinem Hofstaat und dem Vorstand der St. Sebastianus Schützenburderschaft auf ein harmonisches Bundesschützenfest. Foto: Verein Medebach. (sn) Als bisher einzige Stadt im Sauerland richtet die Hansestadt Medebach am kommenden Wochenende be-

Stichwort der Woche Wie funktioniert „Grünes Wachstum“? Wenn man den Propagandisten dieser neuen Wirtschaftslehre Glauben schenkt, ist das alles ganz einfach: Man ersetzt die fossilen Energieträger durch regenerative Antriebe und schon leben wir wieder im vollen Einklang mit der Natur. Wir können unser konsumorientiertes Leben so weiterführen wie bisher, bei ständig steigender Wirtschaftsleistung, ohne unseren geschundenen Planeten weiter zu belasten. Kein Wunder, dass selbst Hardcore-Kapitalisten diesen Weg mitgehen, denn „Green Growth“ ist für sie das Perpetuum Mobile, welches unendliches Wirtschaftswachstum für alle Ewigkeit garantiert. Wer daran glaubt, hat seine Intelligenz, vermutlich durch permanente Werbeberieselung, schon auf einen prähumanen Stand reduziert. Fakt ist, wenn wir das Fortbestehen der menschlichen Zivilisation erreichen wollen, müssen wir uns langsam von der kapitalistischen Wachstumstheorie verabschieden. Schon seit Jahrzehnten arbeiten Wissenschaftler und Ingeni-

reits zum zweiten Mal das Bundesschützenfest des Sauerländer Schützenbundes aus. Über 250 Schützenbruderschaften und -ver-

eine, dazu über 50 Musikkapellen und Spielmannszüge, haben sich bisher angemeldet. Alleine zum großen Festzug am Sonntag wer-

den 12.000 Teilnehmer erwartet. Der Freitag gehört den Jungschützen. Nach dem Empfang auf dem Marktplatz um 15 Uhr marschieren alle zum Festgelände, wo um 17 Uhr das Vogelschießen beginnt. Der Tag klingt dann mit der Jungschützendisco im Festzelt aus. Am Samstag treffen sich alle Vereine um 12 Uhr mit Weitere Informationen zum Gesellschaft, in der jedes neu- ihren Königen auf dem Marktplatz Bundesschützenfest gibt es ab geborene Kind schon als Wirt- und marschieren gemeinsam zur Seite 15 in dieser Ausgabe. schaftsfaktor zählt, jeder alte Mensch als Kostenfaktor und in der sich die Menschen nur über ihren beruflichen Erfolg und Konsum definieren, ist sicher nicht lebenswert und auf Dauer auch nicht überlebensfähig. Allein von daher ist unser jetziges System zum Scheitern verurteilt. Durch die Dramatik der sich anbahnenden Klimakatastrophe erhöht sich der Druck zum Systemwechsel. Die zunehmende Digitalisierung der • Grundpflege/Krankenpflege Dienstleistungen Industrie bedeutet ja wieder neues • Hauswirtschaftliche Versorgung Wachstum, welches die Umwelt • Behandlungspflege weiter belastet und zudem noch • Medizinische Fußpflege zu sozialen Verwerfungen führt. • Betreuung zu Hause Leider gibt es keine Patentlösung • Beratung der Angehörigen für ein menschlicheres und ökologisch vertretbares Gesellschaftssystem, aber, um es mit einem Zitat des britischen Journalisten und Umweltaktivisten George Monbiot auf den Punkt zu bringen: „ Wir haben die Wahl, beenden wir das Leben, damit der Kapitalismus fortbestehen kann – oder beenden wir den Kapitalismus, damit das Leben fortbestehen kann?“ Niederstr. 14 • Medebach • Tel. 02982 930 600 • www.pflegedienst-huneck.de Norbert Schnellen

Grünes Wirtschaftswunder? eure mit großem Erfolg daran, die Energieeffizienz technischer Geräte und Anlagen zu optimieren. Trotzdem ist der Ausstoß klimaschädlicher Gase eher noch gestiegen. Grund dafür ist der sogenannte Rebound Effekt. Das durch die Einsparung freiwerdende Geld wird nämlich für andere Konsumgüter ausgegeben. Beispiel: Wer durch ein sparsameres Auto Geld einspart, gibt dieses dann vielleicht für eine Flugreise aus. Kein vernünftiger Mensch käme ja auf die Idee, dieses Geld zu vergraben. Wenn die westlichen Industrienationen jedoch die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens einhalten wollen, müssen sie sich vom Dogma eines permanenten Wachstums verabschieden. Das würde jedoch automatisch auch das Ende des derzeit herrschenden kapitalistischen Systems bedeuten. Was käme danach? Ein Staatssozialismus wie im ehemaligen Ostblock? Wohl kaum, denn auch der war wachstumsorientiert. Der erste Schritt zu einem neuen Gesellschaftssystem wäre eine „Entökonomisierung“. Eine

Schützenhalle. Um 15.30 beginnt dort das Vogelschießen. Um 20 Uhr findet die Proklamation des neuen Bundesschützenkönigs statt, anschließend wird ihm zu Ehren der Große Zapfenstreich aufgeführt. Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem Festhochamt in der Pfarrkirche. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal hält der Ministerpräsident des Landes NRW, Herr Armin Laschet auf dem Marktplatz die Festansprache. Um 12.30 startet dann der Festzug durch die Stadt zur Schützenhalle.

Der nächste BRILONER ANZEIGER erscheint am: Mittwoch, 18. September 2019 – Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss: Donnerstag, 12. September 2019, 15 Uhr Kontakt: Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 · redaktion@briloner-anzeiger.de · www.brilon-totallokal.de Erscheint kostenlos


2

DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Gute Qualität bei der Darmkrebsbehandlung im Briloner Krankenhaus bescheinigt Erneut und in Folge Gütesiegel des WDC erhalten Brilon. Auch in diesem Jahr schmückt das Gütesiegel des Westdeutschen Darm-Centrums (WDC) in Düsseldorf das Eingangsfoyer des Briloner MariaHilf-Krankenhauses. In dem Zertifikat wird dem städtischen Krankenhaus einmal mehr eine gute Qualität bei der Behandlung von Darmkrebs attestiert. Das WDC hebt dabei die überdurch-

schnittlich hohe Qualität bei den Operationen von Patienten mit Dickdarmkrebs hervor. Damit widerspricht das MariaHilf eindrucksvoll der immer wieder geäußerten These, dass nur große Krankenhäuser den Qualitätsanforderungen für eine sehr gute medizinische Behandlung genügen. „Bei der Diskussion über die Qualität von Kranken-

Freitag, 13. September 2019 – 21 Uhr

häusern sollte man eben genauer hinsehen“, meint der Briloner Chirurgie-Chefarzt Dr. med. Ralf Kirchner. Er stellt zufrieden fest, dass Brilon beim Gütesiegel wieder im oberen Feld der teilnehmenden Krankenhäuser liegt. „Und das, obwohl die Patienten in Brilon rund fünf Jahre über dem Durchschnitt der Patientengruppe in den Vergleichshäusern liegt.“ Der Chefarzt betont, dass in Brilon Dickdarmkrebspatienten ausschließlich von zwei speziellen Operateuren mit jahrzehntelanger Erfahrung versorgt werden. Chirurgen in Ausbildung dürfen diese Eingriffe im Mara-Hilf dagegen nicht vornehmen. „Dies ist die Basis für den uns erneut bescheinigten Erfolg auf diesem Gebiet“, freut sich auch Krankenhaus-Geschäftsführer Rene Thiemann. Im Übrigen haben chirurgische Kliniken in Deutschland nur ab einer bestimmten Anzahl von Tumoroperationen die Möglichkeit,

ser dann auch offensiv um Patienten werben. Das Westdeutsche Darm-Centrum wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, allen freiwillig teilnehmenden Krankenhäusern ihre Behandlungsqualitätsdaten bei Darmtumoren statistisch aufbereitet vorzulegen, um so einen Vergleich mit den anderen Kliniken zu ermöglichen. Darmkrebs ist mit etwa 60.000 Neuerkrankungen jährlich eine der häufigsten Tumorerkrankungen in Deutschland. Durch die Fortschritte in der Behandlungsqualität im Laufe der Jahre sind auch nach zehn Jahren Chefarzt Dr. Ralf Kirchner. noch etwa 80 Prozent der BetrofFoto: privat fenen beschwerdefrei. sich als Darmzentrum zertifizieren zu lassen. Hierfür ist eine eigene Pathologie erforderlich. Dies ist in Brilon über eine Kooperation mit dem Klinikum Kassel gegeben. Mit dem WDC-Gütesiegel dürfen die ausgezeichneten Krankenhäu-

Ganz entscheidend dabei ist die optimale chirurgische Behandlungsqualität. Ziel ist es u. a. auch in Brilon, die erforderlichen Eingriffe so schonend vorzunehmen, dass möglichst wenige bis keine Komplikationen auftreten.

Als eine der Jahrgangsbesten hat jetzt Rebecca Arens mit der Note „sehr gut“ ihre Bachelorprüfung im Studiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst“ bestanden. Für ihre herausragenden Prüfungsleistungen wurde die bei der Stadt Olsberg ausgebildete Stadtinspektoranwärterin in der Graduierungsfeier der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung am Studienort Hagen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Auch Bürgermeister Wolfgang Fischer und Ausbildungsleiter Franz-Josef Priebisch ließen es sich nicht nehmen, der frisch gebackenen „Bachelor of Laws“ herzlich zu gratulieren. Die hervorragend ausgebildete Stadtinspektorin wird auch künftig im Dienst der Stadt Olsberg für die Bürgerinnen und Bürger tätig sein. Nach dem dreijährigen Studium ist die Graduierungsfeier für die Absolventinnen und Absolventen ein wichtiger Meilenstein. Dieser feierliche Höhepunkt wurde im Beisein von Eltern, Freunden, Bekannten und Ausbildungsbetrieben in der festlich vorbereiteten Hagener Stadthalle zelebriert. Foto: Stadt Olsberg

„Senioren im Golfclub Brilon aktiv“ Mit 82 Jahren dritter Platz bei den 50 +

Veranstaltet von KINO-WILLINGEN in Kooperation mit Sparkasse Hochsauerland Programmänderungen vorbehalten, Quellen: www.filmstarts.de

Tickets reservieren unter Tel. 02961 7930

Die Sieger der 9- und 18-Loch freuten sich über eine schöne Runde mit netten Leuten und feierten nach dem Spiel in froher Runde im Clubhaus den erfolgreichen Tag. Sieger 9-Loch: Klaus Braun vor Dieter Gronau und Paul Schröder (82 Jahre). Sieger 18-Loch: Albert Roth vor Martin Fritsch und Jörg Albers. Foto: privat Brilon. Jeden Dienstag im Monat treffen sich bis zu 30 aktive Seniorinnen und Senioren im Golfclub Brilon, um sich vier Stunden durch eine herrliche Landschaft im Hölsterloh auf einem der schönsten

Golfplätze Südwestfalens zu bewegen und dabei bis zu 10 km zurückzulegen. Mit Probeschwüngen absolvieren sie durchschnittlich 270 Schläge und fordern dabei fast alle Muskeln des Körpers. Die

Golfer leben gesund: Der Cholesterinspiegel wird bei einer Runde Golf um 15 % gesenkt, man verliert rund 1 kg Körpergewicht und verbraucht 1.200 Kalorien. „Also auf in den Golfclub Brilon.“


3

DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Ausstellung der handgemachten Waldfeen in der BWT eröffnet Brilon. Die Briloner Waldfee hatte zu einem Kreativ-Wettbewerb #waldfeehandgemacht aufgerufen. Aufgefordert, eine eigene Waldfee zu kreieren, haben 31 Teilnehmer und Gruppen wunderschön gestaltete Exemplare abgegeben. Ab sofort bis zum 23. September sind alle Exponate in der BWT (Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH, Derkere Str. 10A in Brilon) ausgestellt und können besichtigt werden. Die Öffnungszeiten sind Mo.-Fr. von 9 bis 17 Uhr und Sa. von 9 bis 12.30 Uhr.

Werden Sie Mitglied in der Bürgerhilfe Brilon. Wir helfen ehrenamtlich wie ein guter Nachbar.

NAN MITEI

Informationen: www.buergerhilfe-brilon.de Telefon: 02961-3996 | -3380 | -6973 Mobil: 0160-1088802

Wunderschöne Waldfeen sind bis 23. September in der BWT ausgestellt. Foto: BWT Die 16. Briloner Waldfee, Sarah Schleich, und alle ehemaligen Waldfeen freuen sich sehr über die Prämierung am Montag, den 23. ein. Die Teilnehmer dieser Aktion eingereichten Objekte. Sie laden September, um 17 Uhr ins Bür- können sich schon jetzt auf tolle schon heute alle Interessierten zur gerzentrum Kolpinghaus in Brilon Preise freuen.

MIXTAPE Ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er

Wir suchen Sie! Nebenberuflich ab 400,-€ monatlich Hauptberuflich ab 4.000,-€ monatlich Geschäfts- und Produktpräsentation am 14. September 2019 ab 16 Uhr im Hotel Medebach, Oberstraße 6 Hyla-Vertrieb Sauerland um Anmeldung wird gebeten: 0173 8021957 · uwe.lange@hyla-germany.de www.hyla-germany.de/73163

Foto: Volker Beushausen

Das ist meine Gleitsichtbrille.

kalische Zeitreise mit großartigen Stimmen und toller Live-Band und freuen Sie sich auf unser ultimatives MIXTAPE!“

„Von Balletmusik bis Billy Joel“

Komplette ZEISS - Gleitsichtbrille:

Briloner Saxophon-Sextett spielt in der Keffelke Kapelle Brilon. Am Sonntag, den 15. September, laden die „Freunde der Keffelke“ um 17 Uhr herzlich zu einem Konzert mit dem Briloner Saxophon-Sextett „SAX FOR SIX“ in die historische Keffelke-Kapelle ein. Im vergangenen Jahr fand das Konzert im Museumsgarten des Hauses Hövener mit dem „kleinen grünen Kaktus“ von den Comedian Harmonists‘ statt, nun wird es klassisch-konzertant mit Christoph Gluck‘s Ballettmusik oder auch Shostakovich’s berühmten Walzer Nr. zwei. „Genießen Sie ein kurzweiliges Fassung + Gläser + Entspiegelung = € 70,-4 Nachmittagskonzert mit Billy Joels ‚The longest time‘ und erleFoto: Briloner Saxophon Sextett ben Sie ‚Hinterm Horizont‘, denn da geht es bekanntlich ja weiter“. Konzert unter Tel. 02961 969950 lon gelegen, Parkmöglichkeiten Der Eintritt zu diesem Konzert oder per Mail an kultur@brilon.de. sind direkt an der Kapelle vorhan* ist frei, um eine Spende wird ge- Die Keffelke-Kapelle ist in unmit- den. Das Konzert wird unterstützt beten. Weitere Informationen zum telbarer Nähe des Flugplatzes Bri- von „Brilon Kultour“.

aren!

e nicht nur ren günstigen gläser zu enfalls bis hkeitsgarantie

ROTTLER Jubiläumskollektion

Nur noch kurze Zeit über 140 Brillen zum Komplettpreis!

299,-

*

statt

599,-

ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

ZEISS-Markengläser Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt Trendige „meineBrille“ Fassung

Karten sind im Vorverkauf bei der BWT (Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH), Derkere Straße 10 A in Brilon, Tel. 02961 96990 oder an der Abendkasse erhältlich.

5

dieses verrückten Jahrzehnts zwischen Zauberwürfel und Vokuhila war richtig gut. Und vielfältig: Punk und Neue Deutsche Welle, Michael Jackson, Prince, Bon Jovi, Van Halen, Sting, Talking Heads, Ideal, Rio Reiser, U2, Tina Turners Comeback und und und … Lassen Sie sich mitnehmen auf eine rasante und witzige musi-

Das ist meine Alle ROTTLER Standorte finden Sie unter: Gleitsichtbrille. www.brillen-rottler.de/standorte

Brilon GmbH

Inhaber Meinolf Riekes

✔ ZEISS-Markengläser

59929 Brilon · Bahnhofstr. 29 Tel. 0 29 61/60 35

Eine Information der Brillen ROTTLER GmbH & Co. KG | Hauptstraße 3 | 59755 Arnsberg | Telefon: 02932 -63020

✔ Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt

✔ Trendige „meineBrille“ Fassung

25 Jahre

* ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

Brilon. Der Besucherring Brilon e. V. Präsentiert am Freitag, den 20. September, um 20 Uhr im Bürgerzentrum Kolpinghaus in Brilon MIXTAPE – Ein musikalischer Liebesbrief an die verrückten 80er mit Livemusik und dem Ensemble des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel. „Die 80er Jahre eröffneten uns eine völlig neue Möglichkeit, Liebesbriefe zu verschicken. Man brauchte dazu nur einen Kassettenrecorder und eine noch unbespielte Musikkassette. Darauf wurden Lieder überspielt, die man vorher im Radio mitgeschnitten oder auf Schallplatten im Regal stehen hatte. Die oder der Angebetete würde die Botschaft gewiss entschlüsseln, und dann … So verschickten wir das Mixtape und verbrachten Tage fiebriger Erwartung. Doch meist war die Reaktion anders als erhofft. Lächelnd erklärte man uns, die Musik auf dem Tape sei gut, sogar richtig gut, aber das war es dann leider schon. Und es stimmt: Die Musik

DER FÜREINANDER !


4

DIE Wochenzeitung

Gesundheits-Tipp der Woche Weißdorn! Bei Problemen mit Herz und Kreislauf führt in der Naturheilkunde am Weißdorn kein Weg vorbei. Doch es war ein langer Weg, bis das wahre Potenzial des Strauchs mit den strahlend weißen Blüten erkannt wurde. Erst Ende des 19. Jahrhunderts erkannten Ärzte, wie positiv Weißdorn auf das Herz wirkt. Die Besonderheit: Die stärkenden Inhaltsstoffe stecken sowohl in den Beeren als auch in Blüten und Blättern. Dabei handelt es sich um sogenannte Procyanidine und Flavonoide, die auf natürliche Weise dafür sorgen, dass das Herz besser durchblutet wird. Besonders bei Stress kann auf diese Weise ein Sauerstoffmangel kompensiert und die Leistung des Herzens stabil gehalten werden. Beim „Altersherz“ wird der Weißdorn im Stadium I–II (beginnende Herzschwäche) sogar schulmedizinisch eingesetzt. Alle Bestandteile des Weißdorns (Beeren, Blüten, Blätter) stecken in dem Frischpflanzenpresssaft Weißdorn der Firma Schoeneberger, natürlich in BioQualität und ohne Alkohol. Sie erhalten den Weißdornsaft, Weißdorntabletten und weitere Infos in Ihrem Fachgeschäft.

Rüther

BRILON Bahnhofstr. 10 Abonnieren Sie uns! Tel. (0 29 61) 5 45 87

Nr. 34 – 11. September 2019

„Haha… Moment, was?“ – Markus Barth ist zu Gast in Brilon Brilon. KULIBRI e. V. präsentiert am Sonntag, den 22. September, um 20 Uhr im Bürgerzentrum Kolpinghaus, Brilon Markus Barth mit seinem Programm „Haha… Moment, was?“ Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha... Moment, was?“-Situationen. „Haha... Moment, was?“ – das ist diese Millisekunde zwischen spontanem Lachen und „Oh verdammt, die meinen das ernst!“. Zwischen „Du verarschst mich doch!“ und „Hui, du machst das aber hart-

Foto: privat

Kneipp und Hildegard von Bingen kontra moderne Diäten Olsberg. Im Rahmen der Vortragsreihe „Gesunde Ernährung“ bietet der Kneipp-Verein Brilon-Olsberg am Dienstag, den 24. September, um 19 Uhr eine Vorstellung der Gesundheitsempfehlungen der hl. Hildegard von Bingen und des Sebastian Kneipp an. Der Vortrag findet im Seminarraum im Aqua Olsberg, Zur Sauerlandtherme 1, statt.

Christiane Rummel inspirieren von den einfachen, gesundheitsfördernden Ernährungstipps“.

Neben der Ernährung sind Ausleitungsverfahren Hauptthema der Hildegard Therapien. Dazu gehören unter anderem Heilfasten, Aderlass, Sauna und Schröpfen. Fastenkurse nach Hildegard von Bingen starten am 4. Oktober im Aqua Olsberg. Infos unter www.christianerum„Deine Nahrung sei dein Heil- mel.de. mittel“ (Hippokrates) lautet die Anmeldungen zum Vortrag per uralte Empfehlung für gesundes Essen. Wie genussvoll gesundes E-Mail an kontakt@kneippvereinEssen sein kann, haben uns Hil- brilon.de oder Tel. 02961 966100 degard von Bingen und Pfarrer (Sandra Dietrich-Siebert). Kneipp gezeigt. „Lassen Sie sich Der Eintritt beträgt 3 Euro. an diesem Abend von Referentin

näckig!“. Zwischen „Weißte, was ich gerade verstanden habe?“ und „Ach, das hast du wirklich gesagt?“. Kurz: Die Momente, in denen dir schlagartig klar wird, dass die globale Kaffeetafel bisweilen gehörig einen an der Waffel hat. Und diese Momente sind überall: Im Supermarkt und in der Politik, in der Religion und an der Wursttheke, in der U-Bahn und in Veronika Ferres-Tweets. Markus Barth zeigt in seinem neuen Stand-up Programm den einzig sinnvollen Umgang mit akutem Weltenwahnsinn auf: Lachen, wundern, wieder lachen.

Hilft doch alles nix. Natürlich kann man das Leben bierernst nehmen. Aber wer bei Bier ernst bleibt, hat ja wohl überhaupt nichts verstanden. Am Vorabend seines Auftritts in Brilon, am Samstag, den 21. September, wird die erste Folge seiner Personaltyshow im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Die Karten kosten 17 Euro im Vorverkauf und 19 Euro an der Abendkasse und sind erhältlich bei der Buchhandlung Podszun, der Buchhandlung Prange, bei der BWT – Brilon Wirtschaft & Touristik, Derkerestraße 10a in Brilon und online unter ticket-regional.de.

Stadt-Ticket für Olsberg? Olsberg. Soll es ein eigenes Stadt-Ticket für Olsberg geben, mit dem Bürgerinnen und Bürger den Öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet zum „kleinen Preis“ nutzen können? Über diese Idee informierten sich jetzt die Mitglieder des Ausschusses Ordnung und Soziales. Die Entscheidung über ein solches Vorhaben könnte schon in der Ratssitzung am 12. September fallen. „Das Angebot eröffnet denjenigen Olsberger Bürgerinnen und Bürgern, denen kein Auto und keine Mitfahrgelegenheit zur Verfügung steht oder die bewusst alternative Mobilitätslösungen nutzen möchten, neue Mobilitätschancen“, so Marco Sudbrak, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, öffentliche Ordnung, Soziales. Die Entscheidung liegt nun bei den Ratsfraktionen:

Einstimmig entschieden die Ausschussmitglieder, den Vorschlag in die Fraktionen zu verweisen und in der Ratssitzung am 12. September erneut zu diskutieren. Klimanotstand Wird die Stadt Olsberg – wie von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt – den Klimanotstand ausrufen? Der Ausschuss Ordnung und Soziales hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, diesen Antrag zunächst an die Fraktionen zu verweisen. Gleichzeitig wurde auch über andere Vorschläge diskutiert, um das Thema Klima bei politischen Entscheidungen noch stärker in den Fokus zu rücken. In der nächsten Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, den 12. September, soll weiter beraten werden.

Tag der Kulturen am 14. September in Brilon Verständnisvolles und respektvolles Miteinander der verschiedenen Kulturen Brilon. (pk) Zusammen leben, zusammen wachsen ist das Motto der diesjährigen Interkulturellen Wochen, die eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie sind. Diese Interkulturellen Wochen werden bereits seit 44 Jahren veranstaltet und dienten allen hier lebenden Nationen. Diese sollten sich daher angesprochen fühlen. Im Rahmen dieser Woche findet am Samstag, den 14. September, ein „Tag der Kulturen“ auf dem Marktplatz, um das Rathaus und in der evangelischen Stadtkirche statt. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch griff das Motto der Interkulturellen Wochen auf und verwies in dem Zusammenhang auf die bunter werdende Gesellschaft in Brilon, die sich in den letzten Jahren positiv entwickelt und gehalten hat, auch was den demografischen Wandel angeht. „Wir werden bunter“, so Dr. Bartsch, „was jeder sieht. Gründe sind die Wanderungsbewegungen aus unterschiedlichen Beweggründen. Wir müssen die unterschiedlichen Kulturen zusammenführen und zusammenkommen. Dazu gehört, sich aufeinander einzulassen und Verständnis für das jeweils andere entwickeln.“

Das große Buffet Sabine Vollmer betonte den Willen und die Einsatzbereitschaft des großen Teams, welches die Gestaltung des Ganzen vorgenommen hat und am Tag der Veranstaltung vor Ort sein wird. Für die mittlerweile aus 100 Nationen stammenden Mitbewohner in Brilon ist die Aussage des Bürgermeisters der Stadt, wir werden bunter, zutreffend. Genauso bunt und unterschiedlich wird auch das große Buffet am Rathaus sein. Eine Selbstbedienung an diesem Buffet ist aus hygienischen Gründen nicht möglich. Helferinnen und Helfer, die die Speisen kennen und ausgeben, können dazu auch Auskunft geben. Die Speisen werden kostenfrei abgegeben, jedoch würden sich die Köchinnen und Köche über eine entsprechende Spende freuen. Zum Selbstkostenpreis werden die Getränke verkauft. Ein besonderer Dank ging von Frau Vollmer an die VHS BrilonMarsberg-Olsberg. Diese hatte die deutsche Hygieneverordnung in mehrere Sprachen übersetzt. Das Organisationsteam hat diese dann an die beteiligten Gruppen übergeben.

Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter kirchlicher und städtischer Einrichtungen, Vereine und Institutionen in Brilon und der Schirmherr der Veranstaltung, Dr. Christof Bartsch, nahmen den Scheck des Sponsors Sparkasse Hochsauerland über 500 Euro aus der Hand von Martina Ester entgegen. Text und Foto: Peter Kasper Umfangreiche Programme mit 29 Gruppierungen Am 14. September findet von 10 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz und am Rathaus der „Tag der Kulturen“ statt. Das Bühnenprogramm des Tages beginnt um 10.45 - 11.15 Uhr – Auszüge aus dem Musical „König der Löwen“ der Grundschule Ratmerstein 11.30 - 12.30 Uhr – Bläserklasse und Bläserkreis des Gymnasiums Petrinum 12.45 - 14.00 Uhr – Tänze aus Albanien, den Philippinen und Portugal

mit der Albanischen Kindertanzgruppe Adler, dem Philippinischen Frauenverein Hochsauerland und dem Tanzverein Estrelas de Portugal e. V. 14.00 - 15.00 Uhr – Mitmachzirkus des ADH 15.00 - 15.30 Uhr – Tanzdarbietungen des Kindergartens St. Andreas 15.30 - 16.00 Uhr – Auszüge aus dem Theaterstück „Lebenswege“ der interkulturellen Theatergruppe Zusätzlich gibt es ein weiteres Programm:

10.00 - 16.00 Uhr – Fotoausstellung „Europa (er)leben“ der Jugendkunstschule Bleiwäsche 10.00 - 16.00 Uhr – „Quilt der vielen Hände“ des Vereins Kunterbunt e. V. 10.00 - 16.00 Uhr – Pfarrer Müller und die Konfirmanden mit einer Fotoporträt-Aktion auf dem Marktplatz 11.00 - 14.00 Uhr – Vorlesen von Kinderbüchern in verschiedenen Sprachen mit Bastelaktionen der Stadtbibliothek. 11.00 - 14.00 Uhr – Kinderschminken mit der DRK-Kita Brilon und Bastelaktionen für Kinder mit dem Familienzentrum Leuchtturm. 14.00 - 15.30 Uhr – Führungen durch die Propsteikirche, die Evangelische Stadtkirche und die FatihMoschee. (Die Führungen durch die Gotteshäuser dauern jeweils 20 Minuten, so dass Interessierte an diesem Tag alle drei Häuser nacheinander besuchen können.) 17.00 Uhr – Zum Abschluss des Tages findet in der Evangelischen Stadtkirche das Konzert „Brasilianische Brückenbauer“ mit dem Duo von Bülow Hamel aus Bielefeld statt. Für den Fall dass das Wetter den Veranstaltern nicht wohlgesonnen ist, findet alles Vorgenannte im Pfarrzentrum (katholische Kirchengemeinde) in der Kirchstraße statt.


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

AWO Kindergarten Lummerland bietet eine Krabbelgruppe für die Kleinsten an Brilon. Bewegung ist wichtig für die kindliche Entwicklung und macht Spaß. Aus dem Grund bietet der Kindergarten Lummerland speziell für Minis eine Turngruppe in der Kita an, die von Mamas oder Papas begleitet wird.

Die Krabbelgruppe ist geöffnet für Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis hin zu den Kindern, die zwei Jahre und sechs Monate alt sind.

tag, den 24. September, um 10 Uhr. Die Krabbelgruppe endet mit der letzten Stunde am 19. November. Judith Bornemann (Fachkraft der U3 Gruppe) wird mit Ideen Starten wird der Kurs am Diens- den Kurs rund um das Thema

„Bewegung“ begleiten. Telefonische Anmeldungen werden unter 02961 54500, AWO Kindergarten Lummerland, Auf´m Döselsberg 1 in Brilon, angenommen.

Der Countdown für die 40. Internationalen Hansetage in Brilon läuft! • Sponsoren der Briloner Hansetage: Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG (HanseKids), Sparkasse Hochsauerland (HanseMove) HANSEartWORKS „Seit 2007 ist HANSEartWorks in die Hansefamilie mit integriert,“ hob Dr. Bartsch hervor. Bei diesem Projekt setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit einem bestimmten Thema auseinander. Bei den Briloner Hansetagen Vertreter verschiedener Arbeitskreise präsentierten mit Bürgermeister Dr. sind Kunstschaffende aus den 16 Christof Bartsch (2. v. li.) und Projektleiterin Ute Hachmann (2. v. re.) ein nordeuropäischen Ländern aufDuplikat der Hansefahne vor der Marienschule Brilon. gerufen, sich mittels Filmen bzw. Text und Foto: Ursula Schilling Fotografien dem Thema „Leute – Orte – Träume“ zu widmen. Brilon. (us) Die heiße Phase hat führung der Hansetage hat man Leute – Orte – Träume begonnen. Noch knapp neun Mo- keine professionelle Agentur Im Mittelpunkt stehen jeweils nate und Brilon wird als Gastgeber betraut, sondern Briloner Bürder 40. Internationalen Hansetage gerinnen und Bürger haben ge- die eigene Stadt und ihre Bewohden Fokus Nordeuropas auf West- meinsam mit der Stadt Brilon die ner, die die verschiedenartigsten falen lenken. Die Hansebewegung Planung und Organisation über- Träume haben und mit deren Realisierung neue Entwicklungen in selbst hat ihren Ursprung im Mit- nommen. Gesellschaft, Kultur und Wirttelalter. schaft einhergehen können. All Fakten, Fakten, Fakten… Die historische Hanse ist die Bezeichnung für die ab Mitte des • Marktbereiche der Hansever- das können Filme und Fotografien 12. Jahrhunderts bis Mitte des 17. anstaltung: Hanse Markt, Heimat dokumentieren. Die BewerbungsJahrhunderts bestehende Vereini- Markt, Handwerker Markt, Hanse unterlagen sind ausschließlich in gung niederdeutscher Kaufleute, Move, Hanse Kids, Waldweg, digitaler Form einzureichen. Aus die sich vor allem durch gemein- HANSEartWORKS, Mittelalterla- den Einsendungen wird eine Jury bis zu 16 Kunstwerke auswählen, same wirtschaftliche Interessen ger und Ruhezonen. auszeichnete. Heute besteht die • Vorläufiges Rahmenprogramm: die in der Marienschule Brilon ausHanse in Form moderner Koo- Musikalische Darbietungen, gestellt werden. Projektpartner bei perationen wie dem Städtebund Bühnenkunst, Markttreiben, diesem Projekt sind: Kunstverein Neue Hanse weiter, der 1980 in Ausstellungen und besondere Brilon e.V., Hochsauerlandkreis und Gut Almerfeld/Atelier Lutz Zwolle/Niederlande als Lebens- Bürgerbegegnungen. und Kulturgemeinschaft der • Ehrenamtliches Engagement: Bernsau. „Die Briloner Hansetage sind Städte über die Grenzen hinweg Betreuung der Gäste aus den 120 gegründet wurde. Seitdem wird Hansestädten durch 120 Patenfa- die größte Veranstaltung im Rahin jedem Jahr ein Hansetag der milien („Zum Kaffee bei Brilonern“/ men der Feierlichkeiten im Jahr 2020 zum 800. Stadtgeburtstag Neuzeit in einer ehemaligen Han- „Offene Gärten“) sestadt abgehalten. „Wir möchten • Arbeitskreise: Kultur, Historische Brilons,“ so Bürgermeister Dr. Brilon als weltoffene Stadt präsen- Gewänder, Wirtschaft, Hansekids, Christof Bartsch. Projektleiterin tieren. Indem man andere Kulturen Ausflüge, Heimatmarkt, Wald. Ute Hachmann verglich die Hankennenlernt, kann man sie auch Weg, Zelte der Begegnung und severanstaltung mit einem Puzzle. „Die einzelnen Puzzleteile liegen besser verstehen,“ betonte Bür- HANSEartWORKS. germeister Dr. Christof Bartsch bei • 5. Juni 2020: Kongress „Ge- nicht mehr ungeordnet auf einem Haufen, sondern fügen sich jetzt der ersten Pressekonferenz „Han- meinsam Zukunft gestalten“ setage 2020“ im Briloner Bürger- • Finanzierung: Verantwortlich- zu einem Ganzen!“ Ab dem 1. November diesen keit bei der ausrichtenden Stadt/ zentrum Kolpinghaus. 2015: Gründung „Verein zur För- Jahres können sich die Hansestädte auf dem Hanse-Portal „Hanse.Heimat.Handgemacht“ derung der Hansetage 2020“ Hanse – Der Hansebund, der zu • Präsentation der ca. 120 Städte anmelden. Am 25. Oktober wird den weltweit größten freiwilligen aus 16 nordeuropäischen Ländern übrigens eine Delegation der Hanse-Kommission in Brilon erStädtenetzwerken gehört, setzt durch jeweils einen Stand auf den europäischen Gedanken. • Erwartete Anzahl Gäste aus den wartet. Bis zum 27. Oktober werden sich etwa 60 Delegierte der Durch Begegnung und Austausch Hansestädten: 1.500 bis 2.000 wirkt die Vereinigung völkerverbin- • Erwartete Anzahl Gäste insge- 16 Hanse-Nationen einen Überblick über den Stand der Dinge dend und lebt den europäischen samt: 100.000 bis 120.000 Erwartete Anzahl Gäste beim in- verschaffen. Gedanken. Informationen sind erhältlich Heimat – Heimatgefühl steht für ternationalen Jugendaustausch Sicherheit und für Stolz auf eine YouthHansa: ca. 100 Jugendliche unter www.hansetagebrilon.de / Instagram #hanse2020 / https:// lebens- und liebenswerte Region. aus 16 Ländern „Wer dieses Gefühl der Verläss- • Förderer der Briloner Hansetage: de-de.facebook.com/hanseheilichkeit verinnerlicht hat, ‚traut‘ ABB, BMS Industriebau, Caritas, mathandgemacht. Projektleiterin sich in die Ferne und kommt dann Centrotherm, Egger, Accu Hop- Ute Hachmann steht des Weiauch immer wieder gerne in die pecke, Impuls, Krankenhaus, teren telefonisch unter der Nr. Heimat zurück,“ so Dr. Christof Oventrop, Prima Brilon, Rembe, 02961 794-2020 bzw. per E-Mail Wirtschaftsclub Hochsauerland u.hachmann@brilon.de für InforBartsch. mationen zur Verfügung. Handgemacht – Mit der Durch- und Witteler-Automobile

Konzentration kinderleicht mit Dynagie® Unser Vortrag gibt wertvolle, praxisorientierte Tipps! Dienstag, 24. September 2019 ab 18.00 Uhr Sie können viel tun, um Konzentration und Aufmerksamkeit zu fördern. Zum Beispiel mit „Gehirn“-Sport, der richtigen Ernährung, gezielten Strukturhilfen für Ihren Alltag und der Stärkung des familiären Umfeldes.

Dynagie® Der Vortrag findet im Kolpinghaus in Brilon statt. Derkere Straße 3 59929 Brilon Bitte anmelden T 02962 - 97 66 900 info@dynagie.de

5


6

DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Ausstellung „Abstraktionen und Träumereien“ Marie-Hélène Vaucher zeigt ihre Werke im Foyer des Briloner Rathauses bis zum 4. Oktober Brilon. (sin) Dass Brilon international ausgerichtet ist, wird immer wieder deutlich, wenn internationale Gäste zu Besuch kommen. Und es sind nicht irgendwelche Gäste. So kamen am Wochenende neben der französischen Künstlerin Marie-Hélène Vaucher auch mehrere Gäste vom befreundeten Lions-Club Noyon zur Vernissage „Abstraktionen und Träumereien“. Wenn Pierre Boulnois, Präsident des Lions-Club Noyon, die rund 600 Kilometer mit der Bahn

angereist kommt und dabei mehrere Zugwechsel auf sich nehmen musste, kann es sich nur um eine besondere Ausstellung und um eine ganz besondere Freundschaft handeln. „Jedes Jahr treffen sich die Lions-Freunde der beiden Nationen – immer im Wechsel, und das seit 52 Jahren“, schilderte Reinhard Sommer, Beauftragter für die Partnerschaft. Tobias Borys, Präsident des Lions-Club Brilon, ist diese Freundschaft der Clubs und Nationen eine besondere Herzensangelegen-

LAGERVERKAUF Wann? Samstag, 14. September 2019 8.30-13.00 Uhr Was?

Tag- und Nachtwäsche, Hemden, Hosen sowie eine große Auswahl an Frottier- und Miederwaren Zusatzangebot an Tisch- und Bettwäsche

Weitere Termine: Fr. 27. September Sa. 28. September So. 29. September

Wäschefabrik GmbH & Co. KG Industriestraße 3 59929 BRILON-SCHARFENBERG Telefon.: (0 29 61) 9 82-0 www.normann.de

BRILON

So finden Sie uns:

Möhnestraße B480

NORMANN

RÜTHEN

Altenbüren Normann Scharfenberg

Arthrose und Gelenkschmerzen überwinden: Warum sich der Weg zum OP-Tisch oft nicht lohnt Über 400.000 künstliche Gelenke werden in Deutschland pro Jahr eingesetzt (Statistik Uni Freiburg 2010). Dabei ist es relativ einfach, z.B. bei Arthrose ein Gelenk zu retten und auf ganz natürliche Weise wieder aufzubauen – bis ins hohe Alter. „Es gibt wirkungsvolle Alternativen“, sagt die Heilpraktikerin und MTA Brigitte Härtl die seit Jahren die zunehmenden Belastungen auch in der Dunkelfeldblutuntersuchung sieht, die stets vor Behandlungsbeginn durchgeführt wird. Mit einem pulsierenden Magnetstab werden die Säurekristalle völlig schmerzfrei gelöst und über die Synovia („Gelenkschmiere“) dem Stoffwechsel wieder zugeführt. Anschließend wird das Gelenk

– Anzeige –

mit einem Infrarot-Laser behandelt, damit die Entzündung zurückgeht. Eine Therapie, die die Patienten sofort als Wohltat empfinden. Bereits nach der ersten Behandlung spüren die Patienten oft eine Erleichterung, die Schmerzen lassen nach und die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke verbessert sich. Das eigene Gelenk erholt sich und wird mit der Zeit wieder funktionstüchtig und schmerzfrei. Infos unter Tel 0163-4718860.

Brigitte Härtl – Heilpraktikerin Hochsauerlandstr. 17 59939 Olsberg-Bruchhausen

heit, gerade in Zeiten des wieder aufkommenden Nationalchauvinismus. „Die Bilder sind eine Mahnung“, appellierte Borys in seiner Eröffnungsrede an die zahlreichen Besucher, sich die vier Bilder aus den ausgewählten 57 Exponaten zum Krieg anzusehen. Zur Künstlerin, ihren Inspirationen und ihren Werken Marie-Hélène Vaucher ist selbst aktives Mitglied im Lions-Club und bei der humanitären Organisation ONG-Niaga sozial engagiert. Im Rahmen ihrer Reisen nach Afrika bietet sie ihre Kenntnisse und Erfahrungen senegalesischen Schülerinnen und Schülern an. Die 52-jährige Künstlerin malt seit dem Jahr 2009. Ihre Werkzeuge wurden im Laufe der Jahre immer vielfältiger. Drei Jahre lang malte Mademoiselle Vaucher Bilder zum ersten Weltkrieg und griff dabei auf eigene Erfahrungen zurück. „Unser von Franzosen bombardiertes Haus diente als Schutz für französische Zivilisten. Das Dorf wurde von den Deutschen besetzt, welche die Bewohner holen wollten, um sie in unserem Haus unterzubringen.“ Reinhard Sommer übersetzte die Eröffnungsrede. „Die Worte der Deutschen an die französischen Zivilisten, die dort Schutz suchten, waren: ‚Diese französischen Schweine werden euch bombardieren‘.“ Das Dorf liegt zwischen Deutschland und Frankreich, mit einem deutsch-französischem Friedhof. Auf diesem Friedhof befindet sich ein Brunnen, um den sich die französischen und deutschen Truppen Ende 1914 versammelten, um sich zu versöhnen. „Deshalb habe ich das Bild ‚Der Waffenstillstand von Weihnach-

Reinhard Sommer, Gastgeber Joachim Richter mit seiner Frau Marion Kürmann, Pierre Boulnois, Tobias Borys, Marie-Hélène Vaucher und Dr. Christof Bartsch. Text und Foto: Silke Nieder ten‘ gemalt, erläuterte Vaucher ihre Inspiration. Vier Werke zum Krieg 1914 - 1918 sind im Foyer ausgestellt. Während ihre ersten Werke noch Landschaften und Blumen darstellten, inspirierte Claude Monnets „Régates à Argenteuil“ die Künstlerin zu Reproduktionen und Improvisationen mit immer vielfältigeren Werkzeugen. Auch die Materialien, Intarsien, Collagen in Acryl und 3 D Arbeiten führten sie in eine große bildnerische Freiheit. Offen für die Welt, mit Leidenschaft für das Gestalten, zögert sie auch nicht, neue Kraft bei anderen Künstlern zu schöpfen, indem sie deren Techniken und Kulturen teilt. „Im November 2013 hatte ich anlässlich einer humanitären Mission im Senegal in Afrika einen sehr bereichernden Austausch mit dem afrikanischen Maler Elhadj“, erläuterte die Künstlerin ihre Techniken mit Sand: „Am Ende dieser Mission tauschten

wir Materialien aus. Ich gab ihm meine Acrylfarbe und er holte mir Sand in verschiedenen Farben aus den benachbarten Dörfern.“ Jedes Dorf im Senegal hat farblich unterschiedlichen Sand. „Es erfordert Mut und Mühe mit dem Fahrrad in die Dörfer zu fahren und mir ein Dutzend Sandsäcke zu bringen“, schmunzelte Vaucher. Das Gemälde mit dem Titel „Terre du Sénégal, N. 56“ ist eines der Gemälde, das mit gelbem und orange gefärbtem Sand aus Senegal gestaltet wurde. Verkauf dient einem guten Zweck Alle Gemälde sind käuflich zu erwerben, bis auf zwei. Das eine ist ein Geschenk der Künstlerin für den Lions-Club, das andere Geschenk gilt dem Bürgermeister als Dank. 20 Prozent der Erlöse spendet Mademoiselle Vaucher an den Lions-Club Brilon für soziale und kulturelle Projekte.

Musikverein Bruchhausen feiert sein 100-jähriges Bestehen

Foto: Dina-Marie Hanxleden

Bruchhausen. In diesem Jahr wird der 1919 gegründete Musikverein Bruchhausen an den Steinen 100 Jahre alt. Anlässlich dessen veranstaltet der Musikverein am 21. September ein großes Jubiläumskonzert. Vor dem großen Konzert findet eine Messe um 17 Uhr in der St. Cyriakus Kirche Bruchhausen statt. Anschließend geht es mit einem großen Festzug in die Bruchhauser Schützenhalle, wo das Konzert

ab 20 Uhr stattfindet. „Bei dem Konzert werden die besten Stücke der vergangenen Jahre aufgeführt. Neben einigen Klassikern wie der Marsch ‚Die Sonne geht auf‘ können Sie sich auch auf Filmmusik wie ‚The Lion King‘ oder aktuelle Hit’s wie ‚Coldplay on Stage‘ freuen“. Neben dem Musikverein, unter der Leitung von Miriam Weller und Volker Hammer, und dem Jugendblasorchester Bruchhausen, Leitung:

Volker Hammer, tritt auch das ehemalige Brass-Ensemble unter der Leitung von Karl-Heinz Roloffs auf. Zudem können Besucher sich bei Kaltgetränken und köstlichen Speisen über weitere Überraschungen freuen. Nach dem Konzert lädt das Salonorchester ein, das Tanzbein zu schwingen und mit allen Musikern schöne Stunden zu verbringen. Der Musikverein Bruchhausen freut sich auf viele Besucher.


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Modellflugzeuge auf dem Altstadtfest Brilon. Wie im Vorjahr präsentierte sich der Modellflug-Club Brilon e. V. (MFC) erfolgreich auf dem Altstadtfest. Es gab diverse Flugzeuge und Hubschrauber zu bestaunen und kompetente Ansprechpartner waren vor Ort. Der Publikumsmagnet schlechthin war aber der Modellflugsimulator, an dem Groß und – wesentlich öfter – Klein sich mit einer echten Fernsteuerung und ohne Angst vor Schäden versuchen konnten. Dabei gab es naturgemäß viele Abstürze, aber auch einige Naturtalente waren unter den Piloten. Bei den Gesprächen mit den interessierten Besuchern traf manch „in den 80er habe ich

das auch mal gemacht“-Pilot auf aktive Flieger. Auch Eltern, fasziniert von der Beharrlichkeit ihrer Kinder am Simulator, ließen sich über den Einstig ins Hobby Modellfug informieren. Insgesamt zieht der MFC eine positive Bilanz und hofft, einige der Standbesucher in den kommenden Wochen auf dem Modellflugplatz begrüßen zu dürfen. Hier bietet sich die Möglichkeit für Flugvorführungen. Im LehrerSchüler-Betrieb können Interessierte erste eigene Erfahrungen mit echten Modellen sammeln. Kontakte und Informationen unter www.mfc-brilon.de.

Schnelle Rennwagen auf heißem Asphalt

Spätsommerwanderung Alme. Die ALME AG lädt zu einer Spätsommerwanderung am Sonntag, den 15. September, ein. Die Wanderung unter Leitung von Doris und Alfred Seifert führt vom Almer Entenstall aus am Almer Wasserschloss vorbei und weiter über die Hörschede, Sommerseite und dann bergan durch das Wenster nach Wülfte. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr mit einem kleinem Imbiss

im Gasthof Canisius. Nach der Pause erfolgt der Rückweg über den Heuweg, am Haus Bruch vorbei nach Alme. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 12 km. Start der Wanderung ist um 10 Uhr am Almer Entenstall.

Hunderte Geb auf eine rauchte n Klick!

www.auto-brilon.de

Informationen bei Doris und Alfred Seifert, Tel. 02964 333, oder Wolfgang Kraft, Tel. 0160 91546858.

...es muss

schon passen

mit uns!

Slalom-Fahrer im Thülener Bruch zu Gast

Jan Hoffmann vom Briloner AC kam auf Platz Eins in der Klasse F10. Foto: privat Brilon. Im Thülener Bruch fand der traditionelle Flugplatz-Slalom des Briloner Automobilclubs statt. Für den Tanz um die Pylonen kamen 94 Starter aus ganz Deutschland nach Brilon. Bei noch angenehmen Außentemperaturen fuhren in der ersten Startgruppe bereits drei Mitglieder des Briloner ACs an die Startlinie und jagten ihren Opel Corsa um die Pylonen. Schnellster war hier Sascha Fritschka, knapp gefolgt von Manfred Vogt, der nur 1,79 Sekunden langsamer fuhr. Tim Schulte belegte durch einen Pylonenfehler leider nur Rang sechs. Mit jeder weiteren Startgruppe stiegen am Samstag, den 31. August, die Temperaturen, die Rundenzeiten im Parcours hingegen wurden immer schneller. In der Klasse F10 fuhr Jan Hoffman vom Briloner AC mit seinen Toyota GT86 den obersten Podiumsplatz ein. Gleiches gelang Clubmitglied Philipp Hartkämper auf seinem Golf GTi in der Klasse H13. Heiß umkämpft war auch der Gesamtsieg, hier fuhren CCoupe, VW Golf und BMW M3 um die Bestzeiten. Zum Schluss setzte sich aber Dirk Schäfertöns in seinem Opel Kadett mit einer Gesamtzeit von 02:54,61 Minuten durch und übernahm so die Führung in der Gesamtwertung.

Auch am Sonntag, den 1. September, ging die Jagd um die besten Zeiten weiter, denn es fand eine weitere hochkarätige Slalomveranstaltung statt, die in Zusammenarbeit mit dem MSC Kindelsberg veranstaltet wurde. Diesmal gingen 92 Teilnehmer bei inzwischen herbstlichem Wetter an den Start und kämpften mit ihren Fahrzeugen erneut um entscheidende Punkte in diversen Meisterschaften. Wieder waren die Clubmitglieder des Briloner ACs in der Klasse G6 unterwegs. Abermals hatte Sascha Fritschka die Nase vorn und erreichte den zweiten Platz, knapp gefolgt von Tim Schulte, der sich mit nur 0,54 Sekunden Abstand auf Rang Drei platzierte. Etwas langsamer war diesmal Manfred Vogt, der sein Rennen auf Platz Fünf beendete. Jan Hoffmann konnte an seinen Erfolg vom Vortag anknüpfen und erreichte mit 9,08 Sekunden Vorsprung ein weiteres Mal Platz Eins in seiner Klasse. Auch Philipp Hartkämper siegte am Sonntag deutlich und ließ die Konkurrenz mehr als vier Sekunden hinter sich. Detaillierte Ergebnisse und Fotos gibt es natürlich auf der Homepage des Vereins unter www.briloner-ac.de.

7

VIER WOCHEN KOSTENLOS

TESTEN + TRAINIEREN

IM WELL VITA (GÜLTIG BIS 5.10.2019 · AB 18 JAHRE)

Wenn es mit uns passt: 39,90 €uro/mtl. (LAUFZEIT: 12 MONATE)

Jetzt Termin sichern: 30 Jahre

Vor Ort. For You. Fortschrittlich.

Almerfeldweg 35· 59929 Brilon · Telefon: 02961 50572 · www.well-vita.info Sichern Sie sich jetzt Ihren unverbindlichen Informationstermin.


8

DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Vorlesen mit Hund Brilon. Am Freitag, den 20. September, lädt die Stadtbibliothek um 15.30 Uhr zur Veranstaltung „Vorlesen mit Hund“ ein. Die Grundschullehrerin Claudia Vogt wird mit Kindern das laute Vorlesen üben. Zuhörer ist der geduldige und extra ausgebildete Therapiehund Wuschel aus Bad Wünnenberg. Wuschel begleitet in seinem Hunde-Alltag ein autistisches Kind in der Grundschule. Er ist den Umgang mit Kindern also gewohnt. Das Angebot richtet sich an Kinder der zweiten bis vierten Klassen. Das Vorlese-Training dauert ca. eine Stunde und findet in einer Kleingruppe statt. Um die Veranstaltung besser planen zu können, bittet die Bibliothek um Anmeldungen unter Tel. 02961 794-460.

Kurs der VHS Öltechnik – Im Workshop wird die Nass-in-Nass-Technik Schritt für Schritt vorgestellt und eingeübt, am Ende des Tages können die Teilnehmer ein fertig gemaltes Bild mit nach Hause nehmen. Der Kurs findet am Polnisch für Anfänger – Ziel Samstag, den 14. September, dieses Kurses ist es, die Teilneh- von 10 bis 16.30 Uhr in Olsberg menden mit Alltagssituationen statt. vertraut zu machen. Auch indiviKung-Fu für Kinder und für duelle Themenwünsche können berücksichtigt werden. Der Kurs Erwachsene – Kung Fu ist für startet am Donnerstag, den 19. Kinder und Jugendliche die September, um 18 Uhr in Bri- ideale Art um Kraft, Ausdauer lon. Weitere Informationen und und Gleichgewichtssinn zu schuAnmeldungen zu vorgenannten len und Konzentrationsfähigkeit Kursen unter www.vhs-bmo.de und Körperhaltung zu fördern. Formen und Techniken basieren oder Tel. 02961 6416. auf den Stilen Xingyi und Bagua Englisch von Anfang an – Mit Malen in der Nass-in-Nass- und sind nicht auf Wettkampf, Englischkenntnissen kommt man Brilon/Olsberg. Rückenfit für Sie und Ihn – Die Ursachen vieler Alltagsbeschwerden beruhen häufig auf bestimmten Muskelschwächen des Bewegungsapparates, die durch jahrelange einseitige Belastung zustande kommen. Im Kurs lernen die Teilnehmer grundlegende Übungen kennen, mit denen sie auch zu Hause selbstständig trainieren können. Das Ziel ist die Förderung von Gesundheit und Vorbeugung von Rückenschmerzen, nicht deren Therapie. Der Kurs startet am Dienstag, den 17. September, um 19 Uhr in BrilonAlme.

überall auf der Welt weiter. Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Hörverstehen und Sprechen. Der Kurs startet am Donnerstag, den 19. September, um 9 Uhr in Brilon.

sondern auf die Selbstverteidigung ausgelegt. Der Kurs für Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren beginnt am Montag, den 16. September, um 17 Uhr in Olsberg. Am gleichen Tag beginnt um 19.30 Uhr in Olsberg Kung-Fu für Erwachsene (ab 16 Jahren). In diesem Kurs werden die Stile Xingyi und Baguazhang trainiert. Xingyi ist durchschlagend und geradlinig, mit explosiven Schlagtechniken. Baguazhang hingegen ist rund und eher ausweichend mit vielen Hebelanwendungen. Weitere Informationen und Anmeldungen für vorgenannte Kurse unter www.vhs-bmo.de oder Tel. 02962 3080.

© pressmaster - Fotolia.com

Senioren-Ratgeber:

Bestens versorgt im Alter

Seniorenstudie „Smart im Alltag 2019“

- Anzeige -

Smartphone bei Senioren inzwischen beliebter als Festnetztelefon Smartphone schlägt Festnetztelefon. Drei von vier Senioren, die ein Smartphone besitzen, würden eher auf das klassische Festnetztelefon verzichten, als auf ihr Smartphone. Das ergibt die Seniorenstudie „Smart im Alltag 2019“, für die emporia Telecom zusammen mit der Deutschen Seniorenliga rund 500 Bundesbürger über 60 Jahre befragt hat. Die digitale Kommunikation ist auch für viele Best Ager längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Ein wesentlicher Grund dafür ist nach Ansicht von 83 Prozent: Es ist einfacher, über das Smartphone mit Familie und Freunden Kontakt zu halten. Doch nicht nur die unkomplizierte digitale Kommunikation mit Verwandten und Freunden ist für Best Ager entscheidend. 86 Prozent der Befragten gaben an, das Smartphone helfe ihnen in vielen Situationen des Alltags. „Ein Smartphone fördert die Kultur des aktiven Alterns. Es gibt Si-

a I hr P

cherheit und ermöglicht eine höhere Mobilität“, erläutert Eveline Pupeter, Geschäftsführerin des österreichischen Unternehmens emporia, das einfach zu bedienende Smartphones und Handys herstellt. Laut Studie möchten drei Viertel der Senioren nicht mehr auf ihr Smartphone verzichten, wenn sie unterwegs sind. Auch auf Reisen ist es ihnen ein wichtiger Begleiter. Nützliche Informationen, wie Wetteraussichten oder Straßenkarten sind so stets zur Hand. Doch längst nicht alle Best Ager genießen die Vorteile der digitalen Welt. „13 Millionen Senioren in Deutschland besitzen heute noch kein Smartphone. Doch es gibt immer mehr Dinge des täglichen Lebens, die kaum noch ohne Handy erledigt werden können. Es gilt, mit der modernen Kommuni-

tio ne n ! lle G e nera a r ü f rt n er

kation Schritt zu halten, um nicht plötzlich im Abseits zu stehen“, betont Pupeter. „Unsere Mission ist es, die älteren Menschen in die digitale Zukunft zu führen.“ Berührungsängste abbauen Die Studie zeigt auch die Sorgen und Nöte der Senioren klar auf. Viele ältere Menschen befürchten, in einer durch Technik dominierten Welt abgehängt zu werden. Sie machen sich etwa Gedanken, ob sie tägliche Besorgungen, wie

VITAL-CENTER

KRAFT Inh. Jörg-M. Scherwing

Wir beraten Sie gerne über Pflege- und Hilfsmittel in unserem Sanitätshaus in Brilon! Springstr. 1 59929 Brilon

Bigger Platz 1 59939 Olsberg

Sanitätshaus Reha Technik Orthopädietechnik Tel. 02961 97390 Fax 02961 973931

Bankgeschäfte, Behördengänge oder Fahrkartenkäufe, künftig überhaupt noch wie gewohnt erledigen können. Hinzu kommt: Laut Einschätzung der Studienteilnehmer haben viele andere Senioren kein Smartphone, weil diese schlichtweg Angst hätten, damit nicht klarzukommen. „Die technologische Entwicklung lässt sich nicht aufhalten, doch die Technik lässt sich vereinfachen“, sagt emporia-Chefin Pupeter. „Wir möchten die Berührungsängste Schritt für Schritt abbauen und mit einfach zu bedienenden Smartphones die ältere Generation fit für die Zukunft machen. Auf der IFA 2019 Anfang September in Berlin präsentierten wir deshalb nicht nur unsere innovative Produktpalette, sondern boten auch kostenlos spezielle Smartphone-Schulungen für Senioren an.“ Über die Studie „Smart im Alltag 2019“ Im August 2019 führte emporia Telecom gemeinsam mit der Deutschen Seniorenliga eine Studie zum Thema „Smart im Alltag“ durch. Befragt wurden 494 Senioren über 60 Jahre per OnlineErhebung, von denen 413 ein Smartphone besitzen. Smart zu sein ist keine Frage des Alters. Das österreichische Unternehmen emporia entwickelt, produziert und vertreibt Mobiltelefone, Smartphones und Apps speziell für die ältere Generation und ist Technologieführer in diesem großen und wichtigen Bereich. 75 Millionen Senioren 65+ in der EU besitzen noch kein Smartphone. emporia hat es sich zum Ziel gesetzt, diese

Generation in die digitale Zukunft zu begleiten. Neben punktgenau auf die Zielgruppe angepassten Hard- und Software-Lösungen hat emporia neue Bildungsangebote wie Handyschule und Smartphone-Führerschein entwickelt, um den Best Agern den Einstieg in die mobile Kommunikation zu erleichtern. Darüber hinaus hat emporia auch ein breites Spektrum an Zubehör und Festnetztelefonen im Sortiment.


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

9

Förderbescheid überreicht Olsberg. Ein festes Fundament für den nächsten Baustein zu einer modernen und zukunftsfähigen Olsberger Innenstadt: Ferdinand Aßhoff, Leiter der Abteilung Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg, überreichte jetzt einen Förderbescheid über gut 520.000 Euro an Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer. Mit dieser Summe unterstützt das Land NRW die Umgestaltung von Marktplatz, einem Abschnitt der „Rutsche“ sowie von Mühlenufer und Dr.-August-Grüne-Weg. „Mit der Maßnahme, um die es jetzt geht, schaffen wir ein Bindeglied zwischen den bisherigen Umgestaltungsmaßnahmen an Bahnhofstraße und Kreisverkehr

Markt zum Kurpark Dr. Grüne, der ebenfalls mit Unterstützung von Fördermitteln weiterentwickelt wird“, freut sich Wolfgang Fischer. Gleichzeitig markiert das Projekt den Schlussbaustein der Städtebauförderung für den Ortskern Olsberg. Mit der nun erhaltenen Landesförderung kann die Stadt Olsberg 60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben für das Projekt decken. Gut angelegtes Geld, wie Bürgermeister Wolfgang Fischer unterstreicht: „Durch das Zusammenspiel der Maßnahmen, mit denen wir die Ortskerne von Olsberg und zukünftig Bigge modernisieren, und auch durch private Investitionen, die so ausgelöst werden, erzeugen wir einen Mehrwert für Bürgerschaft und

Förderbescheid überreicht: (V.li.) Ferdinand Aßhoff, Leiter der Abteilung Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg, mit Bürgermeister Wolfgang Fischer und Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung. Foto: Stadt Olsberg

Gäste.“ Ferdinand Aßhoff nutzte die Gelegenheit, die bisherigen baulichen Maßnahmen in Olsberg „unter die Lupe zu nehmen“ – und zeigte sich beeindruckt: „Man sieht deutlich, was für ein Entwicklungsschub hier ausgelöst wird.“ Mit der Umgestaltung der „Rutsche“ will die Stadt Olsberg noch im Jahr 2019 beginnen. Die Umgestaltung des Marktplatzes und der weiteren Bereiche ist für 2020 vorgesehen. Das Maßnahmenpaket ist Teil des Gesamtkonzeptes für den Ortskern Olsberg. Aktuell finden die baulichen Maßnahmen im Bereich Sachsenecke statt; im kommenden Jahr soll dann die Neugestaltung und Bebauung des ehemaligen Krankenhausgrundstückes in Olsberg beginnen.

© pressmaster - Fotolia.com

Senioren-Ratgeber:

Bestens versorgt im Alter

Probewohnen: Das passende Heim finden Können Angehörige nicht oder nicht mehr zu Hause betreut werden, muss ein Pflegeheim gefunden werden. Häufig geschieht das unter Zeitdruck. Daher ist es gut, bereits vorsorglich über Wünsche und Vorstellungen zu sprechen. Von der Pflegeberatung oder vom Pflegestützpunkt gibt es Adressen der Einrichtungen in der jeweiligen Umgebung. Deren Online-Auftritte können ein erster Anhaltspunkt sein. Checklisten aus dem Internet oder von den Pflegeberatern der gesetzlichen und privaten Versicherung helfen dabei, sich über die eigenen Bedürfnisse klar zu werden, beispielsweise: Ist das Heim für Familie und Freunde gut erreichbar? Ist es rollstuhlgerecht eingerichtet? Kann man Möbel oder Haustiere mitbringen? Und viele Kriterien mehr. Doch nichts geht über den per-

Gesundheit

entscheidet sich aus dem Bauch heraus.

Darm-Care

Curcuma Bioaktiv • Für Darmgesundheit, Verdauung und Immunsystem mit Calcium und Vitamin D3

Bei der Auswahl eines Heimes sollte auch darauf geachtet werden, dass es für Besucher gut zu erreichen ist. Foto: Malchow/be.p sönlichen Eindruck. Wenn man sich vorstellen kann, hier zu leben, gibt es unter Umständen die Gelegenheit zum Probewohnen. So

• Curcuma-Extrakt-Matrix mit optimierter Bioverfügbarkeit Bei uns erhalten Sie fachkundige Beratung!

kann man testen, ob die Pflege funktioniert, auf Hygiene geachtet wird, das Essen schmeckt und wie es um die Privatsphäre bestellt ist.

Rüther BRILON · Bahnhofstraße 10 · Tel. (0 29 61) 5 45 87

Freiheit fängt zu Hause an Wird das Treppensteigen zu einer Herausforderung, sind Treppenlifte eine gute Lösung. Sie verwandeln die Barriere in eine Komfortzone, die das Leben leichter macht. Der Treppenlift vereint fortschrittliche Technologie und hochwertige Verarbeitung. Das ansprechende Design kann individuell aus vier Polsterfarben, vier Schienenfarben sowie zwei Holzrahmen zusammengestellt werden, sodass der Lift perfekt mit dem Interieur harmoniert. Das Modell ist für gerade, kurvige und enge Treppen geeignet. Angetrieben wird er via Elektromotor mit wiederaufladbarem Akkumulator. Ein weiteres Plus: Die Pflege- Unauffälliger Begleiter: Der Lift verversicherung bezuschusst den eint Komfort und Praxistauglichkeit Einbau. optimal. Foto: AP+ Treppenlifte

UNSERES

UERÖFFNUNG NEU: NE SO RO BÜ BÜR NS NS TIO TIO MA MAOR ORINF INFSER UN Sie brauchen Pflege? Für sich oder Ihre Angehörigen? Wir kümmern uns. Kommen sie vorbei, wir beraten Sie gerne!

Vollsta�onäre Pflege

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Kurzzeitpflege Informa�onsbüro Querstraße 3 59929 Brilon

Intensivpflege

Tel. 02961 9119247 haus-brilon@charleston.de haus-oase@charleston.de


Frostschutz für große Pflanzen

NEU & GEBRAUCHT RASENMÄHER MOTORSÄGEN LAUBSAUGER SCHNEEFRÄSEN

RÜCKNAHME VON DEFEKTGERÄTEN Ver k

f & Werk au

tt sta

SCHULTE

Nr. 34 – 11. September 2019

©Alexander Raths - stock.adobe.com

Garten im Herbst

10 DIE Wochenzeitung

Oststr. 18 · Brilon · Tel. 02961 1000 www.schulte-motorgeraete.de

Bunter Herbst

Foto: ©Floydine - stock.adobe.com

Herbstaktion!

30% Rab

att auf alle Pflanze n & Deko artikel! Ihr Olsberger Gartencenter

Garten im Herbst

Unterm Hagen, 59939 Olsberg, Tel.: 02962-1513, Fax 1593

BLUMENVIELFALT ENTDECKEN! In unserer Gärtnerei finden Sie Topfpflanzen, Sträuße und Geschenke, Dekorationen, Hochzeitsschmuck und Trauerfloristik – alles natürlich inklusive individueller und fachmännischer Beratung. Kontakt:

Neue Öffnungszeiten:

Josefsheim Bigge Gärtnerei und Floristik Elisabethstraße 59939 Olsberg Tel. 02962 800-416

Montag bis Freitag: 07:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:30 Uhr

Josefsheim Bigge

www.josefsheim-bigge.de

Natürliches Mikroklima: Das atmungsaktive Wintervlies entwickelt ein natürlich gesundes Mikroklima, das Pflanzen vor Frost und extremen Temperaturschwankungen sowie schlechten Wetterbedingungen schützt. Auch ideal gegen Rindenschäden und Austrocknung, wehrt Schädlinge ab und beugt Krankheiten wirksam vor. Vlieshaube und Vliesdecke sollten die Pflanze möglichst dicht umschließen um ein Schla-

gen des Vlieses im Wind zu vermeiden. So schützt es empfindliche große Sträucher, junge Bäume, Topf- und Beetpflanzen vor Schnee- und Eisbruch, Frost und Wildschaden.

Das atmungsaktive Wintervlies schützt vor Frost, Schnee und Wildschaden. Foto: Planto

Nicht einfach liegenlassen: Dafür ist Herbstlaub im Garten gut Im Herbst herrscht im Garten noch einmal Hochbetrieb. Die meisten Arbeiten dienen dazu, schon jetzt das nächste Gartenjahr vorzubereiten. Nicht zuletzt bittet auch das herabgefallene Laub der Bäume um Aufmerksamkeit. Schon allein, weil Hausund Grundstücksbesitzer dazu verpflichtet sind, Gehwege und Eingänge regelmäßig von Laub zu befreien. Im Garten sollte man das Laub nicht einfach liegenlassen, jedoch ist es hilfreich zu wissen, wo das Laub gut tut und wo es doch aufgesammelt werden sollte „Es ist besser, die Blätter vom Rasen zu entfernen“, erklärt Andreas Stump vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), „denn dieser braucht Licht und Luft, damit er gut trocknen kann, sich keine Pilze unter den Blättern bilden und die Halme nicht gelb werden. An anderen Stellen übernimmt das Laub dagegen eine wichtige Aufgabe, zum Beispiel als Mulch für Pflanzen, deren natürlicher Standort im Wald oder an dessen Rand liegt. Auf Beeten, unter Sträuchern oder rund um frostempfindliche Pflanzen ist Falllaub ein guter Winterschutz und hält die Feuchtigkeit länger im Boden.“

Im Herbst herrscht im Garten noch einmal Hochbetrieb. Nicht zuletzt bittet auch das herabgefallene Laub der Bäume um Aufmerksamkeit. Foto: BGL

Restliches Laub Haufen für Tiere Abhängig von der Anzahl Tiere und Insekten freuen sich ebenfalls über die herbstlichen laubabwerfender Gehölze kann Blätter. Denn im Innern eines sich im Laufe des Herbstes eine Laubhaufens herrschen ange- große Menge Laub ansammeln. nehmere Temperaturen als außer- Wohin damit, wenn alle Beete halb. Zudem bietet er Schutz in bereits gemulcht und frostempeiner Zeit, in der Rückzugsorte findliche Pflanzen geschützt sind? aufgrund kahler Sträucher selten Das Verbrennen von Laub ist versind. Daher empfehlen die Exper- boten und die grüne Tonne schnell ten für Garten und Landschaft, an randvoll gefüllt. Praktisch ist hier einer Stelle im Garten etwas Laub das Angebot der Landschaftsgärtanzusammeln. Ideal ist ein abge- ner: Sie sammeln die Blätter nicht legener, sonniger Standort. Dort nur ein und verteilen sie bei Bedarf ist der Laubhaufen nicht im Weg im Garten, sondern sie entsorgen Obstbäume Laub ist jedoch nicht gleich und die tierischen Gartenbewoh- im Anschluss das restliche Laub Laub. Die Blätter von Obstbäu- ner können den Winter ungestört auch fachgerecht. men, Ahorn, Hainbuchen und Lin- verbringen. den verrotten zum Beispiel sehr schnell, Eichen- und Walnusslaub dagegen benötigt relativ viel Zeit. Außerdem enthält es einen hohen Markisen aus Anteil Gerbsäure, was den phauf Komplett-Markisen eigener Herstellung! Wert des Bodens senkt. Manche bis 30. September 2019. Pflanzen mögen das gar nicht, andere blühen dadurch erst richtig auf. Landschaftsgärtner verteilen Eichenblätter daher unter Sträuchern, die einen Boden mit Inh. M. Kaulmann · Steinweg 24 · Tel. 02961/9859966 geringem ph-Wert bevorzugen, info@briloner-stoffparadies.de · www.briloner-stoffparadies.de wie Rhododendron.

10% Rabatt


Garten im Herbst

DIE Wochenzeitung

Staudentauschbörse im Museumsgarten Brilon

Für das Gartenglück! Kompost, Erde und Rindenmulch.

Herbstzeit ist Gartenzeit. Sie wissen nicht wohin mit Zweigen oder Rasenschnitt? Nutzen Sie unseren Containerdienst oder bringen Sie uns Ihren Grünschnitt einfach vorbei - und nehmen Sie Erde, Kompost oder Rindenmulch wieder mit. So ist Ihr Garten fit für Herbst und Winter.

ein. Die Staudentauschbörse bietet allen Hobbygärtnern, eine gute Gelegenheit, neue Pflanzen in ihren Gärten blühen zu lassen und mit anderen Interessierten Erfahrungen auszutauschen.

Foto: Haus Hövener Brilon. „Merk Dir schon jetzt, welche Stauden Du zu viel im Garten hast und sammle Samen und Ableger Deiner Lieblingspflanzen, die Du mit anderen tau-

schen möchtest“. Das Museum Haus Hövener lädt alle Gartenfreunde am Samstag, den 26. Oktober, in den Museumsgarten in der Bahnhofstraße

Wie funktioniert die Staudentauschbörse? „Sofern es Dein Garten hergibt, bring mit, was zu groß oder zu viel geworden ist: Stauden, Blumenpolster, Setzlinge, Knollen, Samen, Gräser, Pflanzen und Pflänzchen. Wir freuen uns besonders, wenn Du nicht nur etwas mitnimmst, sondern auch etwas Tauschbares mitbringst. Das macht die Börse erst recht interessant, farbenfroh und vielfältig.“ Das Museumsteam freut sich auf einen lebhaften Staudentausch.

11

©Alexander Raths - stock.adobe.com

Nr. 34 – 11. September 2019

. g leben wortun nen. Verant neratio Für Ge

Entsorgunsgzentrum Brilon, Almerfeldweg 55-61

Mo-Fr 7 - 18 Uhr Sa 9 - 13 Uhr (bis Ende Oktober)

Rufen Sie uns gebührenfrei an

www.stratmann.de

0800 / 222 8 555

Der nächste

WINTER

kommt bestimmt

Alles zur Brennholzgewinnung – Motorsägen, Holzspalter und vieles mehr.

SCHLOSSEREI Gregor Srajek Zur Hammerbrücke 3 · Olsberg-Bruchhausen Tel.: 02962/802161 · Fax: 02962/802162 www.land-und-forstmaschinen.de E-Mail: info@land-und-forstmaschinen.de

Die richtige Baumpflege individueller, aber doch sortentypischer Weise. Mit dem Wissen um die Wuchseigenschaften und den gärtnerischen Möglichkeiten können die Profis für Garten und Landschaft dafür sorgen, dass der richtige Baum am richtigen Ort steht und sich über viele Jahre bestens entwickelt. Hierbei ist vor allem die sorgfältige Auswahl wichtig, denn mit späterem Schnitt kann man zum Beispiel einen starkwüchsigen Baum nur bedingt klein halten. Andererseits ist es wichtig, in den ersten Jahren nach Ein Baum gibt dem Garten Charakter, ist imposanter Blickfang, spendet der Pflanzung den Baum für den im Sommer angenehmen Schatten und ganz nebenbei bietet er Vögeln Garten passend zu erziehen. und Eichhörnchen einen Lebensraum. Foto: BGL Fachleute Ein Baum im Garten ist der entscheiden. Denn mit entspreUm dem Gehölz nicht unnötig Wunsch vieler Hausbesitzer. Ten- chenden Maschinen und Fach- Stress oder sogar Schaden zuzudenziell werden die Grundstücke in wissen lassen sich selbst hoch fügen, sollte man diese Aufgaben Deutschland jedoch immer kleiner gewachsene, ältere Gehölze in den einem Landschaftsgärtner überlasund bieten nur selten ausreichend Garten pflanzen. sen. Er weiß, welche Äste gekürzt Raum für sehr ausladende ExemJeder Baum hat ein mehr oder oder ganz entfernt werden sollten, plare. Platzt damit der Traum vom weniger programmiertes Wachs- wie ein sauberer Schnitt erfolgt und Baum? tum - in freier Natur entwickelt sich wann der beste Schnittzeitpunkt Nein, denn auch hier bestimmt die Krone je nach Standort in zwar für die entsprechende Baumart ist. die Nachfrage das Angebot: Längst haben sich die Gärtner auf entsprechende Sortimente eingestellt, zum Beispiel gibt es kleinbleibende Kugelformen von Ahorn, Akazie oder Weidenbäumen. Landschaftsgärtner können je nach Wunsch langsam wachsende oder kurzstämmige und kleinkronige Gehölze empfehlen. Auch verschiedenfarbige Sorten oder solche mit schmaler Säulenform stehen heute zur Verfügung. So wird der Wunsch nach einem Hausbaum für kleine Gärten realisierbar. Wer mehr Platz zur Verfügung hat, kann sich aber auch für einen wirklich großen Baum

Jeden 1. Sonntag im Monat ist Schautag von 13.00 – 17.00 Uhr!

SAISON-ABVERKAUF!

50% Rabatt

Bis zu auf Granitpalisaden, -pflaster, -mauersteine, Hangfloorsteine u. v. m.! Unsere Öffnungszeiten:

59929 Brilon Gallbergweg 58 Telefon (0 29 61) 96 90-0

Montag – Freitag 7.00 –18.00 Uhr Samstag 8.00 –13.00 Uhr

59955 Winterberg-Siedlinghausen Hochsauerlandstraße 63 Telefon (0 29 83) 97 03-0

www.kaefer-baustoffe.de

Wir schaffen Lebensqualität!

WINTERFEST

werbstatt.info

WIR MACHEN DEINEN GARTEN

Burmeckestr. 10, 59955 Winterberg Telefon 02983 21 56 8

www.luetteken.com


12 DIE Wochenzeitung

www.sanitaets haus-loehr.de

Nr. 34 – 11. September 2019

Termine im Reformhaus Rüther Brilon. Am Donnerstag, den 19. September, findet im Reformhaus Rüther, Bahnhofstraße 10 in Brilon, der nächste Börlind-Beratungstag mit Frau Petrou statt. Am Freitag, den 27. September,

Briloner Geschichte der Glockengießerei

ist Frau Scheiter beim HeliotropBeratungstag im Reformhaus Rüther vor Ort. Brilon. Die Autoren des 7. Bands Die Terminvergabe für beide Be- der Reihe „Vergangene Zeiten, ratungstage erfolgt unter Telefon Geschichte aus Brilon“ werden 02961 54587. nach der Jahreshauptversammlung des Briloner Heimatbundes – Semper Idem, diesen am 13. September, um 18 Uhr im Saal

LeseOskar-Preisverleihung Brilon. Der SommerLeseClub der Stadtbibliothek Brilon ist mit einer feierlichen Preisverleihung im Bürgerzentrum Kolpinghaus zu Ende gegangen. 360 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in diesem Sommer dabei. Fast alle waren der Einladung der Stadtbibliothek gefolgt. Zehn LeseOskars wurden durch den Überraschungsgast „Diamond“ (alias Aktionskünstler Oliver Kessler) verliehen. Zu den strahlenden Gewinnerinnen gehörten unter anderem Felicitas Hoffmann und Greta Schudelski, die für ihr kreatives LeseLogBuch ausgezeichnet

wurden. Dank der Unterstützung durch die Volksbank Brilon-BürenSalzkotten, die Firmen Egger und Oventrop, Regionalverkehr RuhrLippe (RLG) und DB Bahn WestfalenBus konnte die Bibliothek auch in diesen Ferien wieder ein abwechslungsreiches Programm in den Ferien anbieten.

Felicitas Hoffmann und Greta Schudelski mit ihrem LeseOskar. Foto: privat

Infoveranstaltung der Freunde der Indios von Peru Brilon. Die Freunde der Indios von Peru e.V. laden zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 19. September, um 19 Uhr in die Ford-PKW Ausstellungshalle, Möhnestr. 42 in Brilon ein. Zweck des Vereins „Freunde der Indios von Peru“ ist die Förderung und Unterstützung von Projekten der Entwicklungshilfe in Peru, um die dort lebenden, bedürftigen Menschen bei dem Aufbau einer menschenwürdigen Existenz-

grundlage zu unterstützen. Über die erfolgreichen Projekte des Vereins unter dem Gesichtspunkt „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ihre Arbeit werden zwei Schwestern aus Peru vom Orden „Misioneras de Jesús y Vivtima“ an diesem Abend berichten. Auch Manuel Eickhoff aus EsloheKückelheim, der kürzlich in Peru war, wird über seinen Besuch im Kinderdorf in Mazamari und von anderen Projekten des Vereins in der Selva Central berichten.

Anmeldungen zur Teilnahme werden unter Tel. 02961 3020, Fax 02961 52192 und E-Mal an klemens.walters@web.de angenommen.

Hochwertige Rollatoren

Breitbandnetz in Olsberg in Betrieb Olsberg. Viele Bürgerinnen und Bürger in Olsberg verfügen ab sofort über Hochleistungsanschlüsse an das Internet. Am Dienstag, den 3. September, nahmen Bürgermeister Wolfgang Fischer und Vertreter der innogy SE das Breitbandnetz symbolisch in Betrieb. Anwohner und Gewerbetreibende können nun die attraktiven Produkte von innogy Highspeed nutzen und im schnellen Netz surfen. Das neue Glasfasernetz bietet Übertragungsraten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde. Innerhalb von nur 18 Monaten hat die Westnetz GmbH, der Verteilnetzbetreiber der innogy SE, die Voraussetzungen für den Anschluss von Olsberg, Bigge, Antfeld und dem Gewerbegebiet Olsberg Ost an das schnelle Internet geschaffen. Dazu waren Tiefbauarbeiten auf einer Strecke von rund 14 Kilometern erforderlich. Über 15.000 Meter Glasfaserkabel werden über 18 Multifunktionsgehäuse und 26 Kabelverteilerschränke insgesamt 1.704 Haushalte in Olsberg mit einer schnellen Anbindung ans Netz versorgen. Bürgermeister Wolfgang Fischer nahm das schnelle Internet gemeinsam mit innogy-Kommunalbetreuer Johannes Kobeloer

des Evangelischen Gemeindezentrums an der Kreuziger Mauer, vorstellen. Der Abend ist öffentlich. Der Briloner Heimatbund – Semper Idem freut sich über zahlreiches Erscheinen.

Rheuma, Arthrose, Fibromyalgie – Schmerz geh weg! Der Kneipp-Verein Brilon-Olsberg e. V. lädt alle Interessierten zum Vortrag ein Brilon. Im Rahmen der Vortragsreihe „Gesunde Ernährung“ bietet der Kneipp-Verein BrilonOlsberg e.V. am Dienstag, den 17. September, um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema „Entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates“ an. Der Vortrag findet im Gesellenzimmer der Kolpingfamilie Brilon, Propst-Meyer-Str. 7, statt. Entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates, dazu gehören Rheuma, Arthrose, Fibromyalgie und einige Sonderformen. All diese Erkrankungen verursachen Schmerzen und teilweise große Bewegungseinschränkungen. Neben der schulmedizinischen Behandlung kann aber auch der Patient sehr viel zu seinem Wohlbefinden tun. Manche Nahrungsmittel fördern Entzündungsprozesse, andere können sie bremsen oder gar verhindern. Referentin Christiane Rummel, ehemalige Rheumapatientin, erzählt, wie eine Ernährungsumstellung und unterstützende Therapien der Hildegard von

Rollstühle und Elektromobile

Bingen Schmerzen verschwinden lassen kann und die Lebensqualität deutlich steigern. Neben der Ernährung sind Ausleitungsverfahren Hauptthema der Hildegard Therapien. Dazu gehören unter anderem Heilfasten, Aderlass, Sauna und Schröpfen. Fastenkurse nach Hildegard von Bingen starten am 20.09. und 18.10.2019 im Kolpinghaus Brilon. Infos unter www.christianerummel.de Anmeldungen zum Vortrag werden per E-Mail an kontakt@ kneippverein-brilon.de oder Tel. 02961 966100 (Sandra DietrichSiebert) angenommen. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Gottesdienste Mittwoch, 11. September 19.30 Uhr - Neuapostolische Kirche Brilon, Gottesdienst Sonntag, 15. September 10.00 Uhr - Ev. Kirche Gudenha-

gen, Gottesdienst mit Abm, Pfarrer Rainer Reuter 18.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, Abend-Gottesdienst mit „Just for Joy“, Pfarrer Rainer Müller

Kundennummern für die 26. Scharfenberger Börse Nahmen das Breitbandnetz symbolisch in Betrieb: Projektleiter Michael Eberley, Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer, innogy-Kommunalberater Johannes Kobeloer, Thomas Rösen , Hartwig Siepe und Elisabeth Barg. Foto: innogy und Projektleiter Michael Eberley in Betrieb. „Die Anbindung von Gewerbebetrieben und privaten Haushalten ist heute Teil der Daseinsfürsorge. Schnelle Internetzugänge sind für die Menschen von großer Bedeutung und erhöhen die Attraktivität der Region als Wohn- und Gewerbestandort nachhaltig“, so Bürgermeister Fischer. innogy-Kommunalbetreuer Johannes Kobeloer ergänzte: „Beim Ausbau der BreitbandInfrastruktur beschränken wir uns nicht auf die Interessen der Ballungszentren. Für uns ist die

Flächenversorgung von großer Bedeutung. Damit tragen wir unserer Verantwortung als verlässlicher Partner der Kommunen Rechnung.“ Als Anbieter für schnelle Internetdienste und Telefonie tritt innogy TelNet im neuen Netz mit seiner Produktpalette innogy Highspeed auf. Hier haben die Bürger die Wahl zwischen Tarifangeboten mit hohen Geschwindigkeiten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde. Weitere Infos inklusive Verfügbarkeitscheck unter www.innogy-highspeed.com.

Scharfenberg. Die Vergabe der Nummern erfolgt nur am Montag, den 16. September, zwischen 18 und 20 Uhr unter Tel. 02961 742363, 02961 50164, 02961 52068 und 02961 9118603. Anmeldungen auf dem AB oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Aufgrund der steigenden Teilnehmerzahl können aus organisatorischen Gründen nur begrenzt Kundennummern vergeben werden. Eine vorherige Anmeldung ist daher für alle Verkäufer dringend erforderlich. Der Verkauf von gut erhaltener Kinderkleidung (Gr. 50-188) und alles rund ums Kind, vom Autositz bis zum Kinderwagen, findet am Samstag, den 12. Oktober, von 13 bis 16 Uhr in der Schützenhalle Scharfenberg statt. Wer etwas verkaufen möchte, kann die sauberen Sachen (max.

80 Teile, davon fünf Paar Schuhe) am Donnerstag, den 10. Oktober, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr in der Schützenhalle Scharfenberg abgeben. Die Artikel sind jeweils mit Etiketten zu versehen, die vom Börsenteam ausgegeben werden. Es wird eine Teilnahmegebühr von 2 Euro erhoben. Der Verkaufserlös steht dem Eigentümer abzüglich 10 % zu. Nähere Infos unter www.SHBoerse-Scharfenberg.de.

Elektroantrieb für Faltrollstühle


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Unterstützung im Pflegefall

Bigge. Das Café der Kulturen öffnet am Montag, den 16. September, von 15 bis 16.30 Uhr wieder seine Pforten im Familienzentrum in Bigge. Das Familienzentrum Olsberg, das

Café der Kulturen Familienzentrum Bigge und der Verein „Eltern, Kinder und mehr“ laden dazu einmal im Monat alle Familien mit und ohne Migrationshintergrund ein. Kennenlernen untereinander mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Wurzeln steht dabei im Mittelpunkt. Eltern bekommen die Möglichkeit, von ihren unterschiedlichen kulturellen Lebensweisen zu erzählen. An den einzelnen Terminen können

Rustikarl Song wird zur Fanhymne

die Eltern an verschiedenen Angeboten teilnehmen. Diesmal geht es unter dem Motto „Gemeinsam Brilon. Den fünf Jungs der Briin Bewegung“ um sportliche An- loner Rockband Rustikarl ist mit gebote und Vorschläge in Olsberg. ihrem Song „Mein Freund ist Sauerländer“ eine echte Fanhymne Während dieser Zeit werden gelungen. Kurz vor dem Auftakt die Kinder betreut. Das Café wird der Erstliga-Meisterschaftssaison geleitet von Manuela Niglis vom der Iserlohn Roosters hat das Lied Familienzentrum Bigge sowie von bereits einen Kultstatus bei den Elisabeth Patzsch und Zeinab Fans erreicht. Ein Grund dafür ist Ghazi vom Familienzentrum Ols- der Abspann des Films „Eishölle berg. am Seilersee – Geschichten aus 60 Jahren Eishockey-Faszination im Sauerland“, der mit dem kompletten Rustikarl-Song emotional unterlegt ist. Der Dokumentarfilm rin Yoku-Coach Jochen Bereiter ist ein Zeitdokument und konnte erfährst du Möglichkeiten, den erst durch Crowdfunding von Wald als Heilquelle, als Entspan- über 1.000 Unterstützern realisiert nungsort und Gesundbrunnen zu werden. nutzen. Meditationen, Atem- und Zum Hexenkessel am SeilerQigongübungen runden das etwa see passt der rockige und freche vierstündige Programm ab. Der Sound von Rustikarl besonders Weg, den wir zurücklegen, ist etwa gut. So durfte sich die junge Band auch bereits auf einem Fantreffen der Szene und dem offiziellen Fanfest der Iserlohner Roosters live auf der Bühne präsentieren. Zum ersten Heimspiel der Roosters am 15. September gegen die

Waldbaden Im Hagen bei Gevelinghausen Olsberg. Die Touristik Brilon Olsberg bietet am Samstag, den 14. September, eine geführte Tour zum Thema Waldbaden, oder auch Shinrin Yoku, wie es in Japan heißt, an. „Du tauchst dabei in die Natur des Waldes ein und nimmst ihn mit all seinen Gerüchen, Geräuschen sowie Bäumen, Moosen und Tieren wahr. Du schlenderst durch den Wald, nimmst die Waldatmosphäre auf. All deine Sinne werden angeregt: Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Schmecken. Wenn du Lust hast, verweilst du an einem Platz – vielleicht möchtest du nur schauen, vielleicht ein Buch lesen oder dir ein paar Gedanken notieren, die dir gerade einfallen.

Personenlifter

Wenn du in den Wald gehst, sinkt der Geräuschpegel um dich herum. Die Luft wird reiner und klarer, die Temperaturdifferenzen niedriger. Die Staubbelastung geht gegen Null. Jeder Baum gibt bioaktive Substanzen ab, sogenannte Terpene, die du über die Haut und durch Einatmen zu dir nimmst. Dein Immunsystem reagiert darauf und aktiviert das körpereigene Abwehrsystem. Dabei ist es unerheblich, ob du dich in einen Laub- oder Nadelwald aufhältst. Waldbaden, seit 1982 in Japan offiziell als Heilmethode anerkannt, wird dort von vielen Menschen allein oder in der Gruppe, auch mit Anleitung, praktiziert. Wissenschaftliche Untersuchungen haben den Einfluss des Waldbadens untersucht – so unterstützt ein täglicher mehrstündiger Aufenthalt im Wald die Heilung, aber auch die Vorbeugung von Krankheiten und Beschwerden. Außerdem baut es Stress ab und senkt nachweislich den Blutdruck. Unter Anleitung durch den Landschafts- und Shin-

Hilfsmittel für Bad und Toilette

4 km lang und wir starten am Vormittag um 10 Uhr. Die Veranstaltung kostet 10 Euro pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Anmeldung bis Freitag, den 13. September, 12 Uhr bei der Touristik Brilon, Tel. 02961 96990 oder Olsberg, Tel. 02962 973720 erforderlich. Dort erfährst du alles Weitere, speziell über den Treffpunkt.“

13

Straubing Tigers sind Chris, Kai, Fionn, Björn und Philipp natürlich mitten im Fanblock dabei. Doch auch danach geht es für Rustikarl spannend weiter: am Freitag, den 18. Oktober, wartet mit Rock im Keller, einem Konzert zusammen mit der Düsseldorfer Punkrock-Band ROGERS in Marsberg, ein weiteres Highlight. Der Songtitel„Mein Freund ist Sauerländer“ wurde bisher lediglich digital veröffentlicht und wird auch ein Teil des zweiten Rustikarl-Albums sein, welches im Frühjahr 2020 erscheinen soll. Die Planungen zur Produktion des neuen Albums laufen bereits auf Hochtouren.

Aufstehhilfen

Erster Kfd-Bingo-Abend Altenbüren. Lust auf Spannung und Spaß? Herzlich willkommen beim ersten Bingo-Abend der Frauengemeinschaft AltenbürenEsshoff am Freitag, den 13. September, ab 19.30 Uhr im „Kasino“ des Pfarrheims. Die Veranstaltung ist kostenfrei, pro Bingo-Zettel zahen die Teilnehmer lediglich 1 Euro. Wem die

Glückszahlen auf seinem Spielschein lachen, der kann kleine Preise gewinnen. Darüber hinaus gibt es leckere Getränke und war um Knabbern. Anmeldungen nimmt Michaela Bals, Tel. 02961 989290, WhatsApp an 0170 8837613 oder bei einem Vorstandsmitglied.

EXKLUSIVE NEUHEITEN-SHOW 2020

- Anzeige -

Besorg Dir eine VIP-Einladung und entdecke als Erster die Neuheiten und Trends 2020 Brilon. Alles neu macht der September! – Das ist zumindest bei uns der Fall und das gesamte Team von Liquid-Life bereitet sich auf die neue Saison vor. Unser Lager ist voll mit den angesagtesten Neuheiten für 2020. Wir können es kaum abwarten, Euch die neuesten Trends und Innovationen exklusiv vorzustellen! Das Warten hat endlich ein Ende:

Am 13. und 14. September 2019 könnt Ihr bei der Neuheiten-Show in unserem Store am Ostring 2 in Brilon die brandneuen Trends unserer TopHersteller wie Cube, Specialized, Focus oder TREK bestaunen und natürlich auch testen. Egal, ob

Mountainbike, E-Bike, Enduro, Gravel- oder Roadbike – wir zeigen zwei Tage lang, auf was Ihr Euch im nächsten Jahr freuen könnt. Wir haben sogar eine extrem starke Markenneuheit im Sortiment, die wir nicht mehr länger geheim halten wollen! Außerdem könnt Ihr Euch auf eine echte Weltneuheit freuen: Wir stellen Euch den neuen Bosch Performance Line CX 2020 vor! Bosch hat seinen Spitzenmotor komplett überarbeitet und um 1,4 kg

abgespeckt. Der neue 2,79 kg leichte Bosch 2020-Motor bringt es zwar wie sein Vorgänger auf 75 Nm Drehmoment, aber mit bis zu 340 Prozent perfekt dosierter Unterstützung, sorgt er für deutlich mehr Kraft. Auch der Akku bringt es auf satte 625 Wh und für alle, die das neue Modell testen wollen, haben wir eine Teststrecke in unserem 800 qm großen Store aufgebaut. Das Technikteam steht Euch ebenfalls für Fragen rund ums Rad zur Verfügung und die Neuheiten in Sachen Bremsen und Schaltung können ausgiebig getestet und unter die Lupe genommen werden. Außerdem könnt Ihr die aktuelle Baustelle unseres neuen Logistikzentrums sowie die Baustelle des GYM B7 besichtigen und einen Einblick in das Konzept des ambitionierten Fitness-Teams erhalten. Miriam und Mark Ebbers freuen sich auf Eure Fra-

gen rund um Fitness, Training Samstag von 10 bis 16 Uhr weiter! Wir erwarten Euch mit einer und das neue GYM. geballten Ladung Trends und Neuheiten und freuen uns wie VIP-Event am Freitag Den Einstieg in das brand- bolle, dass Ihr mit uns am Start heiße Wochenende macht der seid und das Wochenende mit exklusive VIP-Event am Frei- uns verbringt. Für alle Schnäpptagabend von 18 bis 22 Uhr, für chenjäger unter Euch gibt es an den Ihr ab sofort in unserem diesen zwei Tagen 20 % auf die Store, im QUADRO Coffee aktuellen Bike & E-Bike AuslaufRoasters oder online unter modelle 2019 sowie Zubehör und w w w . l i q u i d - l i f e . d e / b l o g Bekleidung. Die Teams von Liquid-Life, kostenlose Eintrittskarten sichern könnt. In ungezwungener und GYM B7 und QUADRO Coffee entspannter Atmosphäre steht Roasters freuen sich auf Euch! Euch das gesamte Team für Fragen zur Verfügung und verköstigt Euch mit leckerem Flammkuchen, ausgesuchten Weinen und Bier aus dem QUADRO Coffee Roasters. Mit der Eintrittskarte erhaltet Ihr sogar eine kostenlose Snackbegleitung inklusive Begrüßungsgetränk! Natürlich ist auch das Café geöffnet und erwartet Euch mit einem Coffee-Tasting. Wer also die leckeren Spezialitäten des eigenen direkt gehandelten Parzellenkaffees kennenlernen will, ist ebenso eingeladen den Abend mit uns zu verbringen. Für alle, die am Freitag nicht dabei sein können, geht es am


14 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Pastorale Räume des Altkreises Brilon gehen neuen Weg der Firmvorbereitung mit „PFINGSTIVAL 2020“ Altkreis. (sin) Manchmal ist es anscheinend tatsächlich der Heilige Geist, der zu neuen Wegen führt. Bisher fanden die Firmvorbereitungen im Dekanat Hochsauerland-Ost alle zwei Jahre statt. In den pastoralen Räumen fehlte es allerdings an Mitarbeitern für die angemessene Vorbereitung. Auch die Flexibilität litt, da die Jugendlichen jahrgangsstufenübergreifend an der Firmkatechese teilnehmen mussten. Die Priester der pastoralen Räume und die „Fachkonferenz Jugend“ hatten die Erfahrung gemacht, dass man gerade mit jungen Menschen neue Konzepte und neue Ideen ausprobieren sollte. Nun stellten Vertreter der „Fachkonferenz Jugend“ im Dekanat Hochsauerland-Ost das jährlich an immer neuen Orten im Dekanat stattfindende PFINGSTIVAL vor. Erstmalig wird das neue Pflichtprogramm für die Firmvorbereitung mit Livebands, Open-Air-Gottesdiensten und spannenden Themen rund um den Glauben für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren in Niedersfeld stattfinden. Die Initiative ging von den Leitern der pastoralen Räume, also den Priestern aus Brilon, Olsberg, Marsberg, Winterberg, Medebach und Hallenberg aus. Die „Fachkonferenz Jugend“ sollte den Auftrag Firmvorbereitung

Die Mitglieder der Fachkonferenz Jugend: (v. li.) Pastor Christian Laubhold, Gemeindereferent Jörg Willerscheidt, Vikar Christian Fleiter und der Referent für Jugend und Familie Bernhard Schrader. Text und Foto: Silke Nieder neu denken. Als fast schon alles so bleiben sollte wie es ist, kam dann, spontan und plötzlich, die Idee des Dekanatsjugendseelsorgers Christian Laubhold: „Festival“. Ein einziges Wort war es, welches die Fachkonferenz die Vorbereitung auf das Sakrament neu denken ließ. Pastor Laubhold erläuterte die Idee mit knappen Worten. Es geht an dem Wochenende um verschiedene Aspekte des Glaubens und des Lebens: „Zusammen leben, feiern, beten, Katechese, Workshops, Lichtgottesdienste, Zeit

der Ruhe und Zeit der Anbetung.“ Ein dreitägiges Festival als kompakter Glaubenskurs also, „ähnlich wie der Weltjugendtag oder der Katholikentag, komprimiert, zusammen unterwegs, organisch und natürlich den Glauben mit anderen erleben“, so der Dekanatsjugendseelsorger. Der Fokus sei darauf gerichtet zu erkennen, „Wo stehe ich mit meinem Glauben? Soll Jesus eine relevante Rolle in meinem Leben einnehmen?“. Bei dem Festival soll Gott „lebendiger“, „realer“, „individueller“ und „persönlicher“ werden.

„Da ist einer, der an Dich glaubt. An Dich und Dein Leben. Wir möchten keine trockene Theorie vermitteln, sondern eine lebendige Beziehung aufbauen“, schilderte Pastor Laubhold sein Anliegen für das Festival im kommenden Jahr. Aber auch Glaubens-Wissen sei wichtiger Bestandteil des Glaubens. Jörg Willerscheidt, Gemeindereferent in Winterberg, betonte, dass die drei Tage inhaltlich durchgegliedert sind in „Ich“, „Du“ und „Wir“. Am ersten Tag setzen sich die Jugendlichen mit sich selbst auseinander. Am zweiten Tag stehe Jesus im Fokus. „Wie will ich Gott erkennen, wenn ich mein Gegenüber nicht kenne?“ Am dritten Tag, dem „Wir“, geht es um den Christus- und den Heiligen-Geist-Gedanken. „Es geht darum, „den Heiligen Geist zu spüren“, erklärte Willerscheidt. Um das Festival vor Ort mit Leben zu füllen, sollen die Talente der Ehrenamtlichen und die Neigungen der Jugendlichen genutzt werden. Denn die Inhalte sollen nicht an den Jugendlichen vorbeigehen. Deshalb sind Angebote von Ehrenamtlichen willkommen. „Nach den Herbstferien wird es Schulungen für die Ehrenamtlichen geben, in denen die jeweiligen Workshops des Festivals vorgestellt und vorgeplant werden.

Dann starten die Projekte und die Ideen entstehen“, schilderte Vikar Christian Fleiter aus Marsberg die Vorgehensweise. Bernhard Schrader, Referent für Jugend und Familie in Brilon, betonte einen weiteren Vorteil des PFINGSTIVALS: „Die Jugendlichen haben jedes Jahr die Chance, am Festival teilzunehmen. Die Firmung ist eine Entscheidung, die sie aus der Selbstständigkeit heraus treffen.“ So können sich z. B. Freunde unterschiedlicher Jahrgänge oder Geschwister gemeinsam in einem Jahr anmelden. Es gebe keinen Gruppenzwang mehr und auch keinen Kontrollgedanken. Infoabende finden am 19. September in Pfarrheim Olsberg für den PV Bigge-Olsberg, am 24. September in der St.-JakobusKirche Winterberg, am 1. Oktober im Pfarrzentrum Brilon, am 8. Oktober in der Pfarrkirche Medebach für den PV Medebach-Hallenberg, jeweils um 19.30 Uhr, statt. Weitere Infos gibt es bei den Ansprechpartnern der Fachkonferenz Jugend im Dekanat Hochsauerland-Ost unter www. pfingstival.net. Dort kann auch die Anmeldung heruntergeladen werden, und ab Januar werden die Workshops veröffentlicht. Die Mitglieder der Fachkonferenz wären auch dankbar für Sponsoren.


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

15

Bundesschützenfest 2019 13. bis 15. September Festfolge

Jungschützenkönig

Bundesschützenkönigspaar

Freitag, den 13. September 15.00 Uhr – Empfang der Jungschützen und Begleiter auf dem Medebacher Marktplatz 15.30 Uhr – Eröffnung und Begrüßung durch den Bundesoberst, Bürgermeister und Gastgeber, anschließend Festzug zur Schützenhalle und Anmeldung zum Jungschützenschießen 17.00 Uhr – Vogelschießen, anschließend Proklamation des neuen Bundesjungschützenkönigs-/paares im Festzelt, anschließend Jungschützenparty im Festzelt mit DJ Chris Mega Samstag, den 14. September 12.00 Uhr – Empfang der Schützen mit ihren Königen auf dem Marktplatz mit kurzer Begrüßung durch den Bundesvorstand 12.30 Uhr – Festzug zur Halle 13.30 Uhr – Ökumenischer Gottesdienst in der Schützenhalle 15.30 Uhr – Beginn des Vogelschießens 20.00 Uhr – Proklamation des neuen Bundesschützenkönigspaares im Schützenzelt, anschließend „Großer Zapfenstreich“ auf dem Platz des Vogelschießens, anschließend Tanz und Unterhaltung Sonntag, den 15. September 8.30 Uhr – Empfang der Schützen auf dem Marktplatz mit anschl. Abholung des Bundesvorstandes, der neuen Majestäten und der Bundesstandarte im Gasthof „Zum Österntor“ und anschließend Marsch zum Festhochamt in

In Medebach

Festliche Mode für den

Mann natürlich bei

EUNOVA Herrenkleiderfabrikation Südwall 1a · Medebach Telefon (0 29 82) 7 36 – Direktverkauf – www.eunova-medebach.de

Sören Sauerteig Schützenverein Dedinghausen 1873 e.V.

der Pfarrkirche St. Peter und Paul 9.00 Uhr – Festhochamt 10.15 Uhr – Kranzniederlegung am Ehrenmal mit anschließender Festansprache durch den Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Herrn Armin Laschet, im Bereich des Marktplatzes, anschließend Empfang der Ehrengäste im Rathaus 11.30 Uhr – Empfang der Gastvereine am Antreteplatz 12.30 Uhr – Großer Festzug mit Vorbeimarsch, anschließend Stimmung in der Schützenhalle, Festzelt und auf dem Schützenplatz

Hendrik Günzel & Svenja Ziss Fotos: Sauerland Schützenbund

St. Sebastian Schützenbruderschaft Küntrop e. V.

Ein gelungenes Bundesschützenfest wünscht PartnerHaus! www.partner-haus.de 59964 Medebach · T 02982 8275

Wir wünschen viel Spaß beim Bundesschützenfest!

Paul Köster GmbH Kolpingstraße 1 59964 Medebach

#BuSchüFe19

+49 (2982) 92 11 - 0 info@paul-koester.de www.paul-koester.de


16 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Bundesschützenfest 2019 13. bis 15. September Kniesburges Tel. 02982 8436 · Fax 02982 3393 Oberstraße 82 · 59964 Medebach Neu & Gebrauchtwagen · Reparaturen aller Art TÜV Abnahmen · Reifendienst · Tankstelle · Shop · Wagenpflege

Wir wünschen viel Spaß auf dem Bundesschützenfest! LVM-Versicherungsagentur Jörg Kirtz Savoyenstraße 1, 59964 Medebach

In Medebach

Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet wie das Erleben von Gemeinschaft und die Pflege wertvoller Bräuche und Traditionen. Unser Schützenwesen ist ein schönes und starkes Stück Heimat. Der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Medebach und ihren vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern danke ich für die Ausrichtung diesen Bundesschützenfestes. Freuen wir uns auf ein unvergessliches Wochenende!

Herzlich heiße ich alle Königinnen und Könige, Schützen und Schützenfrauen, Freunde und Förderer des Schützenwesens zum 24. Bundesschützenfest in Medebach willkommen! Bei uns in Nordrhein-Westfalen sind die Schützen eine große und starke, lebendige und aktive Gemeinschaft. Vieles von dem, was das Schützenwesen seit jeher ausmacht, hat bis heute nichts von seiner Bedeutung verloren: Tolle Feste und beeindruckende Festumzüge gehören ebenso dazu

Armin Laschet Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

Grußwort von Bürgermeister Thomas Grosche Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste,

Das Titmaringhäuser Königspaar wünscht ein schönes Bundesschützenfest in Medebach! Nordwall 31a · 59964 Medebach Tel.: 02982 8371

die Hansestadt Medebach freut sich, Sie anlässlich des 24. Bundesschützenfestes des Sauerländer Schützenbundes herzlich begrüßen zu dürfen. Seit dem Jahr 2004 dürfen wir uns stolz Europäische Schützenstadt nennen. Dies ist für uns eine Ehre und eine Verpflichtung zugleich und so freuen wir uns, an dem Wochenende vom 13. bis 15. September die Hauptstadt des Sauerländer Schützenbundes sein zu dürfen. Das Bundesschützenfest

stellt ein weiteres Highlight in unserem bisher so erfolgreich verlaufenden 875-jährigen Jubiläumsjahr dar. Herzlich danke sage ich allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem großartigen Einsatz dafür sorgen, dass sicherlich auch das Bundesschützenfest einen erfolgreichen Verlauf nimmt. Ich hoffe, Sie fühlen sich wohl in unserer schönen Hansestadt und wünsche Ihnen harmonische, fröhliche und gesellige Stunden beim Bundesschützenfest. Thomas Grosche Bürgermeister

Fotos: privat

Grußwort vom Bundesoberst Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

vergesslichen Erlebnis zu machen. Und wir sind uns sicher, das wird auch so eintreten! Dafür schon jetzt das 24. Bundesschützenfest des ein herzliches Dankeschön an alle Sauerländer Schützenbundes vom Helfer. Wir sehen uns vom 13. bis 13. bis 15. September wirft seine 15. September in Medebach. Schatten voraus. Die St. Sebastianus Schützen aus Medebach Martin Tillmann tun alles, um diesen krönenden Bundesoberst Abschluss der Schützensaison für Sauerländer Teilnehmer und Gäste zu einem un- Schützenbund e. V.

Teilnahme bei den Festzügen Wir wünschen allen Schützen & Gästen viel Spaß beim Bundesschützenfest. Ihre Krombacher Brauerei

Medebach. Alle Medebacher Schützenbrüder und Jung schützen gehen bei den Festzügen am Freitag, Samstag und Sonntag mit. Antreten ist am Freitag um 15 Uhr, Samstag, 12 Uhr, Sonntag, 8.30 Uhr auf dem Medebacher Marktplatz. Nachmittags wird um 15 Uhr auf dem Antreteplatz unterhalb des Center Parcs angetreten.

freundlich sicher zuverlässig ... seit 1989

Taxi- und Krankenfahrten Rollstuhl- Mobi l

 0 29 82 88 88 www.taxi-medebach.de


17

DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Bundesschützenfest 2019 13. bis 15. September Geänderte Verkehrsführung der Zeit vom 13. bis 15. September gelten. Auf den Straßen, die als Rettungswege ausgewiesen sind, ist an allen drei Tagen ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Diese Einhaltung wird an allen drei Tagen kontrolliert. Widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig (ca. 250 Euro pro Verursacher) abgeschleppt. Einbahnstraßenregelungen am Sonntag bis 22 Uhr: Glindfelder Weg aus Richtung Glindfeld über Erlenstraße, Oberstraße bis Küstelberger Straße und Abzweig „Am Bromberg“. Die K 56 (vom Abzweig Glindfeld bis einschließlich Ortsmitte von Medelon) wird als Einbahnstraße ausgewiesen. Eine Anfahrt aus Medelon ist über die K 56 nicht möglich. Holtischer Weg aus FR Gewerbegebiet bis zum Abzweig Am Papenkamp. Faustweg/Hammweg ab Besucherparkplatz P3 für Shuttleverkehr bis Am Faustweg/Eimündung Korbacher Straße. Aus Richtung Goddelsheim kommend ist eine Anfahrt über den Gemeindeverbindungsweg in Richtung Friedhof nicht möglich, lediglich eine Anfahrt über Hillershausen und die L617 in Richtung Medebach bis zum ausgewiesenen Sonderparkplatz. Mündener Straße (L740) aus östlicher Fahrtrichtung ab Kreuzungsbereich Niederstraße/Hallenberger Straße/Kapellenstraße bis zum Einmündungsbereich Kolpingstraße.

Kapellenstraße (Ersatzhaltestelle), Außerkraftsetzung der Haltestelle Oberstraße (ev. Kirche/Schuhhaus Weddemann) beidseitig. Während der Festzüge kann es zu Verspätungen kommen. Sonntag: Am Sonntag fährt nur die Linie S30 (Brilon-Medebach) Medebach über die Bedarfshaltestelle Am Knebelsberg an. Alle übrigen Haltestellen innerhalb der Kernstadt (auch Center Park) werden am Sonntag nicht bedient. Die Linie 550 wird während des Bundesschützenfestes nur am Rande bedient. Die Linienbusse kommen aus Richtung Korbach, wenden an der Tankstelle und bedienen ausschließlich die Haltestelle Korbacher Str. in Richtung Korbach. Dies wird an allen drei Veranstaltungstagen der Fall sein – somit wird der Buslinienverkehr ganz von den Veranstaltungen getrennt und alle Fahrten können ohne Verspätungen abgewickelt werden.

Beim Zugverlauf vollständig gesperrt Zusätzlich werden die gesamte Oberstraße, Teile der Niederstraße (Abzweig Rathaus bis Abzweig Straße „Auf der Burg“), die Straße „Auf der Burg“ sowie die Schützenstraße bis hin zum Festgelände zwischen 10 und ca. 18 Uhr nicht für KFZ befahrbar sein. Bei der Abreise der Busse nach Im AST-Verkehr wird die Beendigung des Festes wird es Bedienung der Haltestellen in ebenfalls im Bereich der „MünMedebach während des dener Straße“, der „Bachstraße“, Bundesschützenfestes wie folgt „Niederstraße“ und des Südwalls“ geregelt: zu Verkehrseinschränkungen komFreitag und Samstag: Bei Bedarf men. Hier werden die Anwohner Bedienung aller im Linienverlauf gebeten, ebenfalls im Bedarfsfall angegebenen Haltestellen (Park auf einen der KFZ-Großparkplätze Hochsauerland; Auf der Bleiche; auszuweichen, wenn sie während Bahnhofstr.; Ev. Kirche; Marktplatz der Abreise der Busse ebenfalls Kapellenstraße; Korbacher Str.) dringend mit dem eigenen KFZ Sonntag: Ausschließlich Bediefahren müssen. Insbesondere für nung der Haltestelle „Korbacher den Sonntag wird eine weiträumige Straße in Richtung Korbach“, anaUmleitung, z. B. bereits in Winterlog zum Busverkehr. berg und Frankenberg sowie aus Einbahnstraßenregelungen Richtung Korbach/Willingen ausDie finale Anordnung der Stravon Freitag bis Sonntag 24 Uhr: geschildert. Voll gesperrt wird auch der Teil Hallenberger Straße 24 in Richtung ßenverkehrsbehörde wird unter des St. Sebastianus-Weges, der Oldtimer-Parkplatz und von dort www.bsf19.de veröffentlicht, sovom Abzweig der „Josef-Bauer- über den Wirtschaftsweg, der wie- bald diese vorliegt. Für Fragen stehen die Vorstandsmitglieder unter Straße“ in Richtung Schützen- der auf die L 617 mündet. Tel. 0170 1111475 oder per E-Mail straße führt. Zudem werden in vielen Straßen Medebachs Park- Für den ÖPNV werden folgende an info@schuetzen-medebach. com zur Verfügung. und Regelungen und Halteverbotsschilder aufge- Anordnungen Bundesschützenfest – Sonntag, den 15.09.2019 getroffen: stellt, die je nach Ausweisung in Die St. Sebastianus Schützenund R48den sowie S30 des Bundesschützenfest Sonntag, 15.09.2019 • 10.00 Uhr bis 18.00Linien Uhr –R46 bruderschaft Medebach bedankt Regionalverkehr Ruhr Lippe: • 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag: Verlegung sich bei den Anwohnern für ihr Freitag der Haltestelle Marktplatz an die Verständnis.

Vollsperrungen

Vollsperrungen

GÖNNEWIG OPTIK-SCHMUCK-UHREN GMBH

Wir wünschen allen Schützen, Medebachern und Gästen ein harmonisches und sonniges Bundesschützenfest. Marktstraße 3 · 59964 Medebach Telefon: 0 29 82 / 84 19 · Telefax: 0 29 82 / 31 96 info@goennewig.com · www.goennewig.com

Wir lieben Schützenfeste

Neueröffnung mit Modenschau am 10. November, Lindenweg 6 Braut- & Abendmoden Brilon GmbH Trauen Sie sich – sagen Sie „Ja“

Wir beraten Sie mit viel Liebe zum Detail!

© Michael Austermeier

Brautkleider Abendkleider Abschlussballkleider Cocktailkleider Königinnenkleider Accessoires Schützenzubehör

Antreten Antreten

Franziskusstr. 3 59929 Brilon Tel. 0 29 61 - 98 90 92

Festgelände

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag Samstag Mittwoch geschlossen

10.00 – 18.00 Uhr 10.00 – 14.00 Uhr

Termine außerhalb der Geschäftszeiten nach Vereinbarung

Festgelände

www.braut-abendmoden-brilon.de V. Helfrich / C. Köster

11

© Emotionales Marketing – Dialogo Werbeagentur

AZ-Heiraten_Braut_Abendmode.indd 1

V. Helfrich / C. Köster

11

© Photo Moments by Nicky Wahle

Aufgrund des Bundesschützenfestes vom 13. bis 15. September kommt es im Kernstadtbereich Medebachs zu einer Vielzahl von Änderungen in der Verkehrsführung. Der gesamte Kernstadtbereich ist am Sonntag von 10 bis 22 Uhr nicht anfahrbar, es werden Großparkplätze an den jeweiligen Stadteingängen errichtet. Behindertenparkplätze werden in der Stadt entsprechend ausgeschildert. Eine Abreise ist auf den für den Verkehr freigegebenen Strecken möglich.

In Medebach

04.09.19 10:55


18 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Bundesschützenfest 2019 13. bis 15. September

In Medebach

Medebach,

Tel. 02982 / 41254 Hallenberg,

Tel. 02984 / 610

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Viel Spa

1 2 3 4 5 6

ß beim chützenfe st!

Bundess

11

7 8 9 10 11

11 10 9 8

11 10 9

7 6 5 4

3 2 1

8 7 6

Ideenwerkstatt für Bauen und Wohnen

RREKTURABZUG BAUELEMENTE

MÖBEL NACH MAß

Zimmertüren Haustüren Fenster Wintergärten Beschattungen

Einbauküchen Schlafzimmer Wohnzimmer Einbaumöbel Massivholzmöbel

1001150494

Auftragsnummer

2

60

Bereits im Jahr 1986 richtete die St. Sebastianus

SKurierVerlag AUERLANDKURIER/SIEGERLANDKURIER Schützenbruderschaft Medebach das BundesschütLennestadt GmbH zenfest aus.

31 Braun

Stöber

Fotos: privat

13.07.2015

z.Hd. 15.09.2019 Datum Sonntag Sonntag 15.09.2019

SP Höhe KW Setzer/in

UNSERE LEIDENSCHAFT IST HOLZ

Festzugverlauf Festzugverlauf

Landwehr 12 • 59964 Medebach • 02982 / 3020 • info@schreinerei-thiele.com • www.schreinerei-thiele.com

• Wegstrecke ca. 2,5 kmca. 2,5 km • Wegstrecke

hlafen zum n Ausgesc Wir wünsche est! Bundesschpütz aßenfbeim

viel S Schützenfest!

www.schreinereikappen.de www.schreinereikappen.de

Wegstrecke ca. 2,5 km

Meisterbetrieb Meisterbetrieb

Hesborner HesbornerStr. Str.33 Nordwall Nordwall36 36 59964 59964Medebach Medebach Tel. Tel.02982 02982555 555oder oder738 738

V. Helfrich / C. Köster

Viel Spaß beim Bundesschützenfest wünscht das Team vom

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

Wir wünschen den Königspaaren, allen Schützenbrüdern und Gästen ein sonniges und harmonisches

Bundesschützenfest 2019!

Festbewirtung Busch Rösenbeck - Tel. (0 29 63) 21 08 o. 22 93

8

V. Helfrich / C.


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

19

Bundesschützenfest 2019 1. KORREKTURABZUG 1. KORREKTURABZUG

030 1001129491 2 50 19 Stöber 1. KORREKTURABZUG In MBraun edebach Stöber 13. bis 15.Ausgabe September 030 1001129491 2 50 19 Braun Auftragsnummer SP Höhe KW Setzer/in z.Hd. Ausgabe

030

Ausgabe

1001129491

Auftragsnummer

Grußwort des Vorstands der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1486 Medebach e. V. Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste aus nah und fern, liebe Medebacher,

Lassen Sie uns gemeinsam drei fröhliche und friedliche Tage verbringen und dieses Großereignis in einem für uns alle besonderem Jahr feiern.

mit großer Vorfreude sehen wir der Ausrichtung des Bundesschützenfestes 2019 in Medebach entgegen.

Genießen Sie die Zeit in unserer schönen Hansestadt.

Auftragsnummer

Die Vereine wurden mehrfach angeschrieben und über die wesentlichen Details zur An- und Abreise sowie des Schieß-Prozederes informiert. Hier unterstützt

den Ausrichter ein professioneller Verkehrsdienst, weil diese Logistik alleine nicht stemmbar wäre. An den Ortseingängen von Medebach werden Großparkplätze für externe Besucher eingerichtet, da die gesamte Stadt zwischen 10 und 22 Uhr nicht für KFZ anfahrbar sein wird. Es wird eine weiträumige Umleitung eingerichtet. Die gesamte Oberstraße, Teile der Niederstraße sowie Teile der Straße Auf der Burg sowie die Schützen- und die Locminé-Str. (am ganzen Wochenende) sind am Sonntag vollständig während des Festzuges nicht per KFZ anfahrbar (s. Anlage Festzugsverlauf). Gleiches gilt für die Bachstraße, Teile der Niederstr. sowie der Hallenberger – und Mündener Str. für die Abreise. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.bsf19.de „Unser Dank gilt allen Sponsoren und Helfern, die uns vor, während und nach dem Fest unterstützen. Hier möchten wir uns auch insbesondere bei den Behörden und unseren Frauen sowie dem Bundesvorstand für die Unterstützung

Freuen Sie sich mit uns auf

R RRR

Herbstmode!

MODE MODE MODE MODE

Das freundliche Das Modehaus freundliche Modehaus Das freundliche Das freundliche Modehaus Modehaus

Stöber

z.Hd.

SP Höhe KW Setzer/in

z.Hd.

Service

ServiceService

GmbH

Ihr Volkswagen Volkswagen und Audi Betrieb Ihr Volkswagen und Audi Betrieb Ihr und Audi Betrieb vor vor OrtOrt Medebach in Medebach vor Ort ininMedebach Tel. 02982/8553 · Oberstraße 32 · 59964 Medebach

Tel. 02982/8553 · Oberstraße 32 · 59964Medebach Medebach Tel. 02982/8553 02982/8553 Oberstraße · 59964 Tel. · ·Oberstraße 3232 · 59964 Medebach

Mit Unterstützung Unterstützungvom vomAutohaus Autohaus Friedrich Hoffmann GmbH & Co Mit Friedrich Hoffmann GmbH & Co -ungelesen-

-ungelesen-ungelesen-

Wir wünschen allen Medebachern und Gästen ein sonniges Bundesschützenfest!

Augenoptik – Opometrie – Kinderopometrie

bedanken. Zudem freuen wir uns sehr, dass der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen – Herr Armin Laschet – als Schirrmherr am Sonntag Vormittag bei uns zu Gast sein und nach der Messe im Bereich des Ehrenmals sprechen wird“, fasst es Adjutant Thomas van Dyck vom Medebacher Schützenvorstand zusammen. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft hat bereits vor über einem Jahr entsprechende Arbeitsgruppen gebildet, die eigenverantwortlich arbeiten und sämtliche Details des Großereignisses berücksichtigen wollen. Auch wurde an die positiven Erfahrungen aus der Ausrichtung des Bundesschützenfestes in 1986 und des Europaschützenfestes 1994 sowie mehrerer Kreisschützenfeste – zuletzt 2017 – erinnert, die allesamt die Medebacher Schützen ausgerichtet haben. Alleine am Sonntag werden über 12.000 Teilnehmer erwartet, die am großen Festzug teilnehmen.

Wir wünschen allen Medebachern & Gästen ein fröhliches Bundesschützenfest! Nicht nur bei den Festzügen sitzen Sie bei uns in der „ersten Reihe“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Teddy und Meaw sowie das geamte Team.

Hotel Medebach – Zum Schwanenkonig

Oberstraße 6 · 59964 Medebach Tel. 02982 921 8400 Geöffnet: Mo.-Fr. 17-23 Uhr Sa.-So. 11-24 Uhr

KORREKTURABZUG Bitte lesen Sie sorgfältig Korrektur. Mit der Freigabe entfällt die Haftung

KORREKTURABZUG

die neue

19 Braun

Wir wünschen allen Medebachern und Gästen ein schönes Bundesschützenfest!

Ganze Region freut sich auf das Bundesschützenfest

Logistik pur und Arbeitsgruppen

50

Mit Unterstützung vom Autohaus Friedrich Hoffmann GmbH & Co

Herzlichst Der Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1486 Medebach e. V.

Wir danken allen Unterstützern, Sponsoren sowie allen Helfern recht herzlich für ihr Engagement.

Medebach. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1486 Medebach e. V. richtet das 24. Bundesschützenfest des Sauerländer Schützenbundes vom 13. bis 15. September in Medebach aus. Wer wird Nachfolger der seit 2016 amtierenden Majestäten Hendrik Günzel und Svenja Ziss von der St. Sebastian Schützenbruderschaft Küntrop e. V. beziehungsweise des Bundesjungschützenkönigs Sören Sauerteig vom Schützenverein Dedinghausen 1873 e. V.? Über 250 Schützenbruderschaften und -vereine aus den insgesamt sieben Bezirken des Sauerländer Schützenbundes haben sich angemeldet, hinzu kommen über 50 Musiken/ Kapellen.

2

SP Höhe KW Setzer/in

des Verlages. Die Nutzung Höhepunkte am Freitag unddieser Vorlage für Werbung in Fremdprodukten bedarf der schriftlichen Zustimmung des KurierVerlages. Samstag sind zudem die jeweiligen Schießen um den Bundesjungschützenkönig sowie Bitte lesen Sie sorgfältig Korrektur.den Mit der Freigabe entfällt die Haftung Bundesschützenkönig. des Verlages. Die Nutzung dieser Vorlage für Werbung in Fremdprodukten

KORREKTURABZUG bedarf der schriftlichen Zustimmung des KurierVerlages.

lesenund Sie sorgfältig Korrektur. Mit EinBitte Fest Festgelände derder Freigabe entfällt die Haftung des Verlages. Die Nutzung dieser Vorlage für Werbung in Fremdprodukten Superlative die Gäste aus bedarf dererwartet schriftlichen Zustimmung des KurierVerlages. nah und fern: Überdimensionale Festzelte sowie die eingebundene Schützenhalle werden die Besucher in ein grün-weißes Fahnenmeer eintauchen lassen.

Oberstraße 24 Oberstraße · Medebach 24 · Medebach Oberstraße Oberstraße · Medebach 19 Oberstraße 24 · Medebach 24 · Medebach Alle weiteren Informationen Oberstraße Oberstraße 19 · 19 Medebach 19· Medebach · MedebachOberstraße Tel. 02982 Tel. 02982 900626 900626 Tel. 02982 Tel. 02982 83188318 finden Interessierte unter www. Tel. 02982 Tel. 900626 02982 900626 Tel. 02982 Tel.8318 02982 8318 bsf19.de

Druckreif nach Korrektur

Achtung: Mit der Freigabe e Datum U

Nochmalige Korrektur Druckreif Druckreif nach Korrektur

Achtung: Mit der derTechnik Freigabe entf Nur von auszufü Datum Unte

Nochmalige Korrektur Druckreif nach Korrektur

Achtung: Mit der Freigabe

Dein Baustoffhandel Baustoffhandel. Datum

Druckreif

at r Profi & Priv NochmaligefüKorrektur

Druckreif

Nur von der Technik auszufülle

Nur von der Technik ausz aß Spaß el Sp viel n vi schen ünsc WWirirwwün stfe! st! entzfeen hü tz sc hü es Sc nd im Bu be beim

…wir handeln. Baustoffhandel Meschede . Im Schlahbruch 35 . 59872 Meschede . www.bauking.de


20 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Wulmeringhausen singt!

Beim offenen Tag des Gewerbegebietes „Zur Hammerbrücke“ im Rahmen des Bruchhauser Dorfjubiläums hatten die fünf Gewerbe-

Wulmeringhausen. Bereits vier Mal haben zahlreiche Frauen, Männer, Jungen und Mädchen jeden Alters in fröhlicher Runde bekannte Volkslieder, Schlager und Lieder, die Freude machen, gesungen. Für den richtigen Ton sorgen in bekannter Art und Weise Rainer Albaum und seine

treibenden der Parzelle 9/9a eine Spendenbox aufgestellt. Nun wurde im Rahmen eines betrieblichen Kartoffelbratens Bruchhausens Ortsvorsteher Karl-Josef Steinrücken für den Dorfgemeinschaftsverein „Bruchhausen-Aktiv“ der Erlös von 306 Euro für die Umsetzung der im IKEK-Programm geplanten Projekte überreicht. Foto: privat

Terminverschiebung AC/DC Tribute Show

Team EGGER erfolgreich Brilon. Bereits zum vierten Mal trafen sich radbegeisterte Mitarbeiter von EGGER und deren Freunde, um gemeinschaftlich an Europas größtem Radrennen, den EuroEyes Cyclassics in Hamburg, teilzunehmen. Die Radfreunde aus den Werken in Brilon und Wismar nahmen an allen drei Distanzen erfolgreich teil. Das Besondere: Die Hamburger Cyclassics sind gleichzeitig ein Weltcup-Rennen, da direkt nach den „Jedermännern“ die besten Radsportler der Welt auf derselben Strecke um den Titel kämpfen. Dabei bietet das Radrennen mit drei unterschiedlichen Distanzen über 60, 100 und 160 km für jeden sportlichen Anspruch das richtige Streckenpaket durch Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Strecken gehören zu den schönsten Stadtkursen der Welt – weder Autos noch Ampeln stören den Fahrfluss, während links und rechts die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Hamburg und die schönsten Landschaften Schleswig-Holsteins vorbeirauschen. Perfekte Voraussetzungen also für einen tollen Wettkampf und ein unvergessliches Radsportwochenende. Aber auch sonst gab es beste Rahmenbedin-

gungen: Die mehr als 15.000 Starter wurden von strahlendem Sonnenschein und nur leichtem Küstenwind begleitet. Das Team von EGGER war in diesem Jahr mit 14 Fahrern auf allen drei Distanzen vertreten. Und wenn auch der Teamgedanke im Vordergrund stand, so ging es nicht ganz ohne sportlichen Ehrgeiz: Auf der 100 Kilometer Distanz erreichte das Team einen hervorragenden 34. Platz und auf der 160er Runde erkämpften sich die Mitarbeiter einen überragenden 13. Platz. Mit

von der Partie waren auch die Geschäftsführer Paul Lingemann und Martin Ansorge: „Eine sensationelle Veranstaltung. Wir sind sehr stolz auf unsere Teams. Das Wichtigste ist aber, dass alle glücklich und vor allem unversehrt ins Ziel gekommen sind“, waren sich beide einig. Auch der Termin für die 25. JubiläumsAusgabe der Cyclassics steht schon wieder: Am 16. August 2020 geht es in Hamburg in die nächste Runde und das EGGER Team wird erneut dabei sein.

Donnerstag, 12. September Samstag, 14. September

Freitag, 13. September 9.00 - 12.00 Uhr - „Omnibus”, off. Treff des Caritas Verbandes Brilon e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961-971927. 16.00-17.30 Uhr - „Zirkus Luftikus“ im ADH Brilon für Kids ab acht Jahre. 18.00 Uhr - Jahreshauptversammlung vom Briloner Heimatbund – Semper Idem mit Vorstellung des 7. Bandes der Reihe „Vergangene Zeiten“ Geschichte aus Brilon im Ev. Gemeindezentrum.

Alme. Leider muss das ursprünglich für den 21. September geplante Konzert mit der AC/DC Tributeband „We Salute You“ in Brilon-Alme auf den 8. Februar verschoben werden. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Die Veranstalter bitten die Verschiebung zu entschuldigen,

und bieten ein neues Kontingent von ermäßigten Gruppentickets an. Im Rahmen des „HIGHWAY TO HELL – Volles Auto – 5er Ticket“ ist der Eintritt um 20 % rabattiert. Die Gruppentickets sind über die Websites der beiden Veranstalter Kemmerling Konzerte und der Agentur Lautstrom erhältlich. Einzeltickets gibt es bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

EGGER Mitarbeiter aus Brilon und Wismar nahmen jetzt an Europas größtem Radrennen, den EuroEyes Cyclassics in Hamburg, teil. Das Team von EGGER war in diesem Jahr mit 14 Fahrern auf allen drei Distanzen vertreten. Foto: EGGER Holzwerkstoffe

Kurz & Bündig 15.00-19.00 Uhr - ADH-Brilon - Kindertreff für Mädchen und Jungen von acht bis 13 Jahren. Infos und Anmeldung im ADH, Tel. 02961 3056. 17.00-20.00 Uhr – Blutspende in Hallenberg, Stadthalle. 17.00 Uhr - Monatsversammlung des Bundes der Vertriebenen im Hotel Café Starke in Brilon. 19.00 Uhr - Mitgliederversammlung Wintersport-Arena-Sauerland im Oversum.

Musikanten. Alle, auch Freunde des Gesangs aus den Nachbarorten, sind für Dienstag, den 17. September, von 18 bis 20 Uhr in den Kräutergarten/Kirche Wulmeringhausen herzlich eingeladen. Bei unpassender Witterung findet das Singen im Gemeindehaus statt.

19.00 Uhr - Monatstreff der KAB9.30 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon im Pfarrzentrum, KirchstraBrilon, Konfirmanden-Unterricht ße in Brilon. Aktionsthema „Arbeit m. Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäu- macht Sinn“. mer. 11.00 Uhr - Museum Haus Hö- Dienstag, 17. September vener, Altstadtrundgang. Info-Tel. 15.00-17.00 Uhr - Café für Jung und Alt im MGH „Leuchtturm“ 02961 9939901. 11.00 Uhr - Stadtführung durch Brilon. Anmelde-Telefon. 02961 die alte Hansestadt Medebach ab 989501 (für Fahrdienst). 18.00-20.00 Uhr - IntegrationsMarktplatz. treff für Jedermann in den JuSonntag, 15. September gendräumen der Kolpingsfamilie 13.30 Uhr - Treffpunkt Parkplatz Siedlinghausen. Hasselborn - SGV-Brilon: Wanderung 8-10 km. Info-Tel. 02961 9119786, J. Jung. 14.30 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon, Café International. 15.00 Uhr - Sonntagscafé im MGH „Leuchtturm“ in Brilon.

Montag, 16. September 9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e. V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927. 14.30 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon, Kunterbunt-Nähcafé. 15.00-18.30 Uhr - Mädchentreff ab acht Jahre im ADH Brilon.

Mittwoch, 18. September Außensprechstunde der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Rathaus Winterberg. Anmelde-Tel. 02961 2489. 10.45 Uhr - Treffpunkt Marktplatz - SGV-Brilon: Wanderung 7-8 km, Info-Tel. 02961 4639, Piva. Wanderung 3-4 km, Info-Tel. 02961 8966, Pucher. 15.00 Uhr - MGH Leuchtturm, Elterncafé für Mütter u. Väter m. Babys, Klein- u. Schulkindern. 15.30-16.30 Uhr - Hallenbad Hoppecke: Seniorenschwimmen. 16.00 Uhr - Ev. Gemeindezentrum Brilon, off. Frauentreff.

Die Kinder des Kindergartens St. Petrus und Andreas in Brilon freuen sich sehr über die tolle Spende von drei Kinder Quads der Firma „Karosserie und Lackiercenter Vogel“ in Brilon. Direkt nach der Übergabe wurden die Quads von den Kindern ausprobiert und erfreuen sich seitdem großer Beliebtheit. Silvia Hesse, Leitung der Einrichtung, bedankt sich, im Namen aller, sehr herzlich bei Peter Vogel, Firmeninhaber und Kindergartenvater der Einrichtung. Foto: privat

„Das war super“ freut sich die 1. Vorsitzende des Hundesportvereins Olsberg am Ende des „1. Jederhundrennen“ – die erste größere Veranstaltung des noch jungen Vereins. Bei herrlichem Sonntagswetter gingen am 11. August 46 Hunde in den Klassen bis 30 cm, 50 cm und ab 50 cm Schulterhöhe an den Start. Zusätzlich gab es eine Welpen Klasse und einen Teamwettbewerb, an dem sieben Mannschaften teilnahmen. Der schnellste Vertreter seiner Art absolvierte die 50 m Stecke in atemberaubenden 3,87 sec. Aber nicht nur die sportliche Leistung, auch das gesellige Zusammensein und der Austausch über den besten Freund des Menschen kamen beim Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen nicht zu kurz. „Toller Platz, tolle Organisation“ so das Feedback der Teilnehmer, die teilweise eine weite Anfahrtszeit auf sich genommen hatten. Die meisten Kilometer legte eine Starterin aus Bottrop zurück. Augenzwinkernd führte Katja Hoppe aus: „Wir sind schon stolz, dem ehemaligen Fußballplatz in Wulmeringhausen neues Leben eingehaucht zu haben und freuen uns, auf diesem tollen Gelände weitere Veranstaltungen, Kurse und Trainings unter unserem Vereinsmotto ‚Hund & Mensch – als Team sind wir stark’ auszurichten!“ Am 28. September feiert der Hundesportverein Olsberg e.V. sein einjähriges Bestehen mit einem Oktoberfest. Einlass ist um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es wird an diesem Tag auch eine Hundeolympiade geben, bei der Halter und Hund ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Die Olympiade ist an den Angeboten, die der Verein anbietet, angelehnt. Hier haben Mensch und Hund die Möglichkeit, reinzuschnuppern und sich zu informieren. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Der Eintritt ist natürlich frei. Weitere Infos zu den Angeboten finden Interessierte unter http://www.hundesportverein-olsberg.de. Foto: pirvat


DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Familien im Pastoralen Raum Bigge-Olsberg Bigge-Olsberg. Familien im Pastoralen Raum Bigge-Olsberg sind herzlich zu einer Wanderung mit dem Titel „Gemeinsam auf den Weg machen“ am Samstag, den 21. September, ab 13.30 Uhr vom Lebensgarten im Josefsheim

Bigge bis zum Antfelder Sportplatz (Zeitumfang: ca. 2 Stunden) eingeladen. Getränke, Kaffee und Kuchen werden den Besuchern am Antfelder Sportplatz kostenlos angeboten. Natürlich ist für Spiele gesorgt. Die Veranstaltung wird vo-

raussichtlich gegen 18 Uhr enden. Es wäre wünschenswert, wenn die Familien bei der Wanderung für ihre Verpflegung selbst sorgen und das Geschirr aus Umweltgründen mitbringen. Bei Starkregen findet die Aktion direkt auf dem Sport-

platz statt und die Wanderung fällt demzufolge aus. Weitere Infos gibt es bei Frau Götte, Tel. 0170 7796179. Diese Veranstaltung wird gemeinsam vom Pfarrgemeinderat Antfeld und vom Pfarrgemeinderat Bigge vorbereitet.

Schuhe für lose Einlagen, Überweiten, Übergrößen und Untergrößen

Schuhhaus Vach

Lichtenfels-Goddelsheim · Tel. 05636 273

• Propan-Abfüllung • Treibgas • Technische Gase • Medizinische Gase • Ballongas /Kohlensäure • Flüssiggas-Tankanlagen

Gewerbesteueraufkommen leicht rückläufig Feriendorfgelände „Gut Petershagen“ schützenswert? Brilon. (pk) Zur 59. Sitzung des Rates hatte Bürgermeister Dr. Christof Bartsch in das Bürgerzentrum Kolpinghaus für Donnerstag, den 5. September, um 17.30 Uhr eingeladen. Die sehr umfangreiche Tagesordnung enthielt im öffentlichen Teil 15 Punkte und im nichtöffentlichen Teil fünf Punkte, darunter zwei Auftragsvergaben. Eine betraf die Erneuerung der Holzfenster an der Marienschule und die zweite die Fassadensanierung an der Engelbertschule und Turnhalle. Feriendorf „Gut Petershagen“ Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) führte im Mai und Juni diesen Jahres eine Biotopkataster-Aktualisierung Magergrünland östlich von Brilon-Petersborn im Bereich „Am Kahlen Hohl“ durch. Jürgen Hesse vom LANUV berichtete dem Rat darüber. Bei dem Gelände handelt es sich um größtenteils gesetzlich geschütztes Magergrünland mit Borstgrasrasen auf über sechs Hektar östlich von Petersborn. Das sehr artenreiche Magergrünland wurde zuletzt durch Highlandrinder beweidet. Am Nordrand der Fläche befinden sich KreuzblümchenBorstgrasrasen, es handelt sich um einen prioritären FFH-Lebensraum. Ein Teil der Nordrandfläche ist bis auf wenige Stellen als gesetzlich geschützte Magerweide einzustufen. „Im Biotopverbund handelt es sich hier um ein sehr wichtiges Trittstein-Biotop der Magerwiesen und deren Insektenwelt,“ so Jürgen Hesse in seinen weiteren Ausführungen. Als Schutzziel benennt er die Erhaltung von Magergrünland mit Solitärbäumen und Erhaltung von Borstgrasrasen. Sein Fazit lautet: „Solch großflächiges, zusammenhängendes geschütztes Magergrünland mit Orchideen ist auch im Hochsauerlandkreis sehr selten geworden. Das Magergrünland zeichnet sich durch einen enormen Insektenreichtum aus mit Massenvorkommen von Schnaken Ende Mai und Gartenlaufkäfern im Juni. Es handelt sich um einen Reliktstandort für teils sehr seltene Schmetterlingsarten, wie z. B. Grünwidderchen oder den Braunen Feuerfalter, beides NRW-weit gefährdete Arten“. Auf die Frage des Ratsherrn Michael Hilkenbach, wie es denn nun weiter gehen könne und ob Ausgleichsflächen eine Möglichkeit sind und das Investor Vorhaben dann durchführbar wird, antwortete Hesse, dass Magerwiesen ausgleichbar sind, notwendige

Genehmigungen jedoch Sache des Kreises und der Bezirksregierung und nicht des LANUV sind. Dr. Bartsch wies darauf hin, dass auf den mehr als zehn kartierten Flächen im Stadtgebiet abgeklärt werden müsse, ob der angesprochene Seltenheitswert gegeben ist. Die jetzt begutachtete Fläche beträgt zehn Prozent der ähnlichen Biotopflächen im gesamten Stadtgebiet. Was denn nun – Herbizide, Fungizide, Insektizide oder Pestizide? Der Tagesordnungspunkt „Verzicht von Herbiziden im Stadtgebiet Brilon – Ausnahmen“ führte zu Irritationen bei den Ratsmitgliedern, da einerseits von Herbiziden und andererseits in der Bezugsgrundlage (Ratsbeschluss vom 23. Mai) von Pestiziden die Rede war. Weiterhin führte der Beschlussvorschlag auch zu Definitionsproblemen, da einige den ersten Satz als Einführung und andere als Bestandteil der Beschlussvorlage sahen und somit darauf hinwiesen, dass es nicht sein kann, dass über einen abgestimmten Beschlussvorschlag zum Teil (Einführungssatz?) neu mit abgestimmt werden soll. Markus Düppe vom Bauhof erläuterte, dass seit dem 24. Mai keine Herbizide eingesetzt worden sind. Glyphosat ist komplett gestrichen worden. Als Alternative zu Herbiziden sieht Düppe nur „abhacken“ der unerwünschten Kräuter und die Flächen dann mit Hackschnitzel oder Rindenmulch zu belegen. Wurzelkräuter sind jedoch sehr problematisch, da selbst kleinste Wurzelreste neues Austreiben zur Folge haben. Hier hilft auf Dauer nur ein Bodenaustausch. Der Kostenfaktor hierzu ist jedoch immens, da ein Aushub von 50 cm Tiefe mit anschließendem Verfüllen wurzelfreien Bodens zu Buche schlägt. Eberhard Fisch (CDU) wies diese Vorgehensweise zurück, da sie kostenmäßig nicht vertretbar ist und stellte die Fragen, wohin mit dem Aushub und woher kommt der wurzelfreie Boden? Michael Hilkenbach (CDU) bemängelte: „Andere studieren Jahrelang zu dieser Thematik und wir sollen in 45 Minuten entscheiden. Wir reden im Antrag von Herbiziden, Pestiziden, Fungiziden. Was denn nun?“ In der Beschlussvorlage geht es um die Genehmigung, in begründeten Einzelfällen den Einsatz von Pestiziden (der im Ausdruck befindliche Begriff Herbizide wurde vom Versammlungsleiter gestrichen) zuzulassen. Den Punkten

eins Herkulesstaude; zwei Schadpilze; drei Schadinsekten und vier Eichenprozessionsspinner wurde mehrheitlich zugestimmt. Weiterhin wurde beschlossen, die Verwaltung mit einer neuen Vorlage zur Beschlussfassung zu beauftragen.

in den Jahren ab 2019. Trotz Reduzierung der Kassenkredite um 9 Millionen Euro sind die Liquiden Mittel zum 31.12.2018 bei 10,6 Kürmann Millionen Euro. Die Ausgleichs- Heimtierbedarf rücklage wird um weitere 2,5 Millionen Euro auf nunmehr 12,8 Millionen Euro aufgefüllt und steht für den Ausgleich künftiger Haushalte zur Verfügung.

Ortsheimatpfleger Hoppecke Alice Beele, Ortsvorsteherin Wahlausschuss für die Hoppecke, wurde einstimmig zur Kommunalwahl 2020 Ortsheimatpflegerin für Hoppecke Der Wahlausschuss für die im benannt. Herbst 2020 stattfindende Kommunalwahl setzt sich aus sechs Vorlage Mitgliedern zusammen. Die erste Jahresabschluss 2018 Aufgabe des Wahlausschusses Stadtkämmerer Wolfgang Pack ist es, das Wahlgebiet in Wahlbekonnte dem Rat einen in Summe zirke aufzuteilen. Dieses muss bis erfreulichen Jahresabschluss der zum 20. Februar erfolgen. In den Stadt Brilon für das Haushaltsjahr Wahlausschuss gewählt wurden: 2018 vorlegen. Das Jahresergeb- Für die CDU Wolfgang Diekmann, nis gegenüber der Planung für Eberhard Fisch und Stefan Kraft. 2018 fiel um 2.535.560 Euro bes- Für die SPD Franz-Wilhelm Klaser aus. Im Bereich der Erträge fällt holz und Günter Wiese. Für die vor allem der Anstieg der Steuer- BBL/FDP und Linke Fraktionen einnahmen um 6.123.655 Euro Prof. Dr. Dr. Alexander Prange. positiv auf. In dem Bereich der Aufwendungen fallen die TransÄnderung Flächennutzungsferaufwendungen mit 844.750 plan – Bebauungspläne Thülen Euro, gefolgt von den Personal- und Nehden – Parkgebühren – kosten mit 774.785 Euro nachteiBesetzung Ausschuss lig auf. Negative Auswirkungen Mit Tagesordnungspunkt sieben auf den Haushalt 2018 haben wurde die Änderung des Flächenunter anderem die fehlenden Zu- nutzungsplanes „Östliche Erweiwendungen durch das Land in terung Am kahlen Hohl“ benannt. Höhe von 1.735.408 Euro und Die von der BBL-Fraktion beandie Gewerbesteuerumlage und tragte Vertagung dieses Punktes der Anteil für die Dt. Einheit von wurde mehrheitlich abgelehnt. 1.485.173 Euro. Die Personal- und Der Feststellungs- und SatzungsVersorgungsaufwendungen betra- beschluss erfolgte mit drei Neingen 1.011.286 Euro. Die belasten- stimmen, einer Enthaltung und den Faktoren betragen in Summe der überwiegenden Mehrheit des 6.452.269 Euro. Neben den belas- Rates. Der Bebauungsplan Thülen tenden Faktoren gibt es auch Erfreuliches und zwar die positiven mit dem Punkt „Östliche ErweiAuswirkungen. Diese sind u. a. terung Auf’m Bruch“ zwecks der Anstieg der Gewerbesteuer Einbeziehung von Außenbereichsum 6.123.769 Euro. Die gerin- grundstücken wurde bei drei geren Transferaufwendungen füh- Neinstimmen mit der Mehrheit des ren zur Einsparung von 546.850 Rates angenommen. Der Bebauungsplan Nehden für Euro, geringere Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen den Bereich „Hinter Wilmeshaus“ ersparen 1.307.381 Euro und die zwecks Einbeziehung von AußenKostenerstattung für Asylbewer- bereichsgrundstücken wurde bei berleistungen bringen 391.555 zwei Neinstimmen mit der MehrEuro in die Kasse. Zusammen- heit des Rates angenommen. Die Neufassung der Gebührenfassend ist festzustellen, dass die erneut hohen Gewerbesteuerer- ordnung für Parkscheinautomaten träge von rund 26.200.000 Euro im Bereich der Marktstraße, das positive Ergebnis für 2018 wegen Entfernung der Altautotragen. Die Folge dieser hohen maten und Neuinstallation von Gewerbesteuer sind dann jedoch Kurzzeitparkautomaten (max. 30 Mehrbelastungen durch Umlagen Minuten) mit einer „Brötchenfür die Gewerbesteuer 2018 und taste“, erfolgte einstimmig. Stefan Schleich folgt dem ausKreisumlagen 2019/2020. Der Verzicht auf die anteilige Inan- geschiedenen Stefan Scharfenspruchnahme der Bildungs- und baum als sachkundiger Bürger in Investitionspauschale führt zur den Strukturausschuss. Entlastung nachfolgender HausAufsichtsrat städt. Krankenhalte. Bildung von Rückstellungen haus Maria-Hilf gGmbH zur Deckung von UnterhaltsaufFür die Besetzung aufgrund der wendungen an Wirtschaftswegen

21

Propanga und tech s nische Gase von Henke sicher, sa – ub und effizi er ent!

TIERGARTEN

Ihr Fachgeschäft für Helium, Ballons & Zubehör

Mühlenweg 3 · Brilon · Tel. 02961 2811 info@henke-gas.de · www.henke-gas.de

Neufassung des Gesellschaftervertrages der „Städtisches Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH“ waren insgesamt fünf Abstimmungen durchzuführen. Zuerst war über die Abberufung des bisherigen Aufsichtsrates zu entscheiden. Bei fünf Enthaltungen wurde mit Mehrheit dieser zugestimmt. Als nächstes waren die neuen Aufsichtsratsmitglieder zu wählen. Für die CDU Lukas Wittmann, Andreas Malinowski und Holger Borkamp. Für die SPD Katrin Hartmann und Hubertus Weber und für die BBL/FDP/Linke Annette Loos. Als weiteres stimmberechtigtes Mitglied für den Aufsichtsrat bestellt der Rat den Bürgermeister der Stadt Brilon. Dieser Passus wurde bei drei Neinstimmen und einer Enthaltung mehrheitlich angenommen. Bei der folgenden Wahl des Bürgermeisters ergab sich bei einer Neinstimme und zwei Enthaltungen und der Mehrheit die entsprechende Bestallung. Bei der Wahl des Stellvertreters des Bürgermeisters, Reinhold Huxoll, wurde mehrheitlich mit ja abgestimmt. Die Wahl der Arbeitnehmervertreter und der Ersatzmitglieder erfolgte unter Berücksichtigung der Vorschlagsliste der Beschäftigten des Krankenhauses. In den Aufsichtsrat wurden gewählt Jutta Kaiser – Vertreter Florian Schreckenberg und Anke Schackmann – Vertreterin Silvia Borggrebe.


22 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Wallfahrtstag zum Marienerscheinungsort Banneux

Vielen Dank für die Treue und den unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Jahren!

Brilon. Die KAB und die Marianische Sodalität Brilon laden zu einer Tageswallfahrt am Sonntag, den 29. September, in den belgischen Marienerscheinungsort Banneux ein.

Wir gratulieren von Herzen

45 Jahre

Franz Ricke (seit 4.08.1973)

40 Jahre

Wolfgang Schüngel (seit 1.08.1978)

25 Jahre

Semir Avdagic (seit 1.08.1994)

zum Firmenjubiläum und freuen uns auf die weitere, gute Zusammenarbeit!

Annette von Droste-Hülshoff

Danke für die schöne Zeit mit Dir all die Jahre! Mechthild, Elisabeth, Gerlinde, Gabi & Ingrid

10 Jahre ohne Dich ! Liebe Brunhilde, wir wünschten der Himmel hätte Besuchszeiten. Dann könnten wir dich sehen und dir sagen, wie sehr du uns fehlst.

Altenbüren, im September 2019

Brilon. Das Gestein des Jahres 2019 ist der Schiefer, so entschieden durch ein Expertengremium unter Leitung des Berufsverbandes Deutscher Geowissenschaftler. Aus diesem Anlass sollen die Entstehung, der Abbau und die Verarbeitung dieses besonderen Gesteins erläutert werden. Der Schiefer, schon seit der Antike ein beliebter Baustoff, ist namensgebend für das Rheinische Schiefergebirge. Er ist hier weit verbreitet. Noch heute w i rd er z. B. in Bad Fredeburg durch die Firma MAGOG abgebaut. Es gibt zahlreiche stillgelegte Gruben.

Themen-Tage vom 17. bis 20. September im Seniorenzentrum St. Engelbert Brilon. Die Anzahl der an Demenz erkrankten Menschen wächst und damit steigt auch die Zahl der betreuenden Angehörigen, Zugehörigen und ehrenamtlich Betreuenden. Der Umgang mit Erkrankten stellt Betreuende

Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich leb’ in Euch und geh’ durch Eure Träume.

Danke sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen.

Renate Nagel und Kinder

* 27. 09. 1937 † 11. 08. 2019

Brilon, im September 2019

Treffpunkt ist um 10 Uhr am Museum Haus Hövener (Parkmöglichkeit Schulhof HeinrichLübke-Schule, Franziskusstraße). Die Leitung übernimmt Dipl.Geol‘in. Annette Bette (Museum Haus Hövener), Brilon Mitwirkung von Dipl.-Geol’in Barbara Driesen (Geologischer Dienst NRW), Krefeld. Führerin ist Apollonia Held-Wiese (Waldpädagogin und Geoparkführerin Museum Haus Hövener), Brilon. Die Kosten betragen 12 Euro Im Anschluss an die Exkursion wird am Beispiel des Museums pro Person. Haus Hövener die SchiefereindeEine Anmeldung per E-Mail ckung erläutert und die Teilnehmer haben Gelegenheit selbst an museum@haus-hoevener.de Hand anzulegen und den Schie- oder Tel. 02961 9639901 ist dringend erforderlich. fer zu bearbeiten. Eine von ihnen ist die Schiefergrube Christine in Willingen, die unter fachkundiger Führung besichtigt wird. Die Exkursionsteilnehmer erfahren an dieser Stelle, in dieser besonderen Umgebung, unter welchen Bedingungen es zur Entstehung und Ausbildung dieses hochwertigen Baumaterials gekommen ist und mit welchen Arbeitsmethoden der Schiefer abgebaut wurde.

Leben inklusive Demenz

Statt Karten

Alfred Nagel

Anmeldungen und nähere Informationen bitte ab sofort bei Familie Willi Dohle, Tel. 02961 8785.

Schieferbergbau im Sauerland

Wir vermissen Dich ! Dein Willi Bernd und Shirin mit Mika und Nele Markus und Andrea mit Tom, Mona und Matti Andreas und Johanna

Nach einer Andacht ist um 16 Uhr die Rückfahrt von Banneux, so dass die Pilgergruppe um ca. 20 Uhr wieder in Brilon ist.

Tag des Geotops im Museum Haus Hövener am 15. September

Wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen!

Mechtild

www.paul-koester.de

1933 ist dort die Mutter Gottes einem elfjährigen Mädchen in den Lütticher Ardennen mehrfach erschienen. Auf ihren Wunsch hin wird sie in Banneux als „die Jungfrau der Armen“ verehrt. Bereits 1949 erkannte der zuständige Bischof von Lüttich die Erscheinungen als echt an.

Die Abfahrt am Wallfahrtstag ist um 5 Uhr morgens ab der Bushaltestelle Hasselborn. Um 9.30 Uhr ist in Banneux das Pilgerhochhamt, das in diesem Jahr von Weihbischof Matthias König aus Paderborn zelebriert wird.

Mit allen Sinnen – Anregung der Sinne & Erinnerungen wecken! Die wohltuende Wirkung von Düften auf dementiell erkrankte Menschen. Teilnehmer: Angehörige/Zugehörige, ehrenamtlich Betreuende und Interessierte. Mittwoch, den 18. September, Die Veranstaltungen finden im 16 bis 18 Uhr. An den Briloner Anzeiger: Seniorenzentrum St. Engelbert, Seelische und körperliche Hohlweg 8, Brilon, statt und sind Absender: für die Teilnehmer kostenlos. Eine Balance – Ausgleich schafBestattungen Tilli Anmeldung ist erforderlich: Tel. fen & Kraft schöpfen mit Yoga. Franziskusstr. 5 02961 9657414 (Jutta Hillebrand- Körper-, Atem- und Entspan59929 Brilon Morgenroth) oder per E-Mail an nungsübungen zur Stärkung der Tel. 02961 / 97500 j.hillebrand-morgenroth@caritas- physischen und psychischen Fax: 02961 / 975040 Gesundheit. Teilnehmer: Angebrilon.de. hörige/Zugehörige, ehrenamtlich E.Mail: info@bestattungen-tilli.de Betreuende Termine & Themen Donnerstag, den 19. September, Anzeigen-Daten: Verstehen und (Durch-)Atmen von 18 bis 20 Uhr. Erscheinungsdatum: – Wenn die Welt grau wird! AnMittwoch, 11. September 2019 Beitragen – Demenzgerechter regungen Größe: 3 x 79und mm Hilfestellung für Gottesdienst in der Kapelle des Angehörige von Menschen mit Foto in Farbe siehe Anlage Schwermut, Traurigkeit & demen- Seniorenzentrums St. Engelbert. tiellen Erkrankungen. Teilnehmer: Eingeladen sind Angehörige und Schriftart: Times New Roman Angehörige/Zugehörige, ehren- dementiell Erkrankte, Betreuende Anzeigenrahmen: Stärke: 2 Punkt und Interessierte. amtlich Betreuende Dienstag, den 17. September, Freitag, den 20. September, ab 10.30 Uhr. von 15.30 bis 18 Uhr. häufig vor große Herausforderungen und kann sehr belastend sein. Die Themen-Tage „Leben inklusive Demenz“ richten sich mit unterschiedlichen Angeboten an Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte.

Per E-Mail: info@bestattungen-tilli.de und E-Mail: familie.tilli@gmx.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 33 – 11. September 2019

Immobilien

Verschiedenes

Lagerhalle zu verpachten,

Zuschrift unter Chiffre 2301 an den BRILONER ANZEIGER, Obere Mauer 1, 59929 Brilon.

Stellen

Kein Gewalttäter soll ungeschoren davon kommen! Fette Belohnungen für sachdienliche Hinweise. www.steckbrief-hsk.de · www.facebook.com/steckbriefhsk/

Brilon Gewerbegebiet West, 200 m2, Strom, Wasser, zus. Raum, WC, incl. Außenlagerplatz (ca. 96 m2)

23

Wohnungsauflösung in Brilon. 50“ Full HD Neo Plasma TV von Kompl. Mobiliar günstig abzuge- Panasonic. Gekauft wurde dieses ben. Telefon 0151 50750283 Gerät 2012, funktioniert einwandfrei. Mit Fernbedienung und Wandhalterung. Der Standfuß ist nicht dabei. VB 250 Euro. Kapital Telefon 02982 5811003

Wir suchen ZUSTELLER, die den BRILONER ANZEIGER

ELPE

wöchentlich in gegen gute Bezahlung verteilen. Wenn Ihr Lust und Zeit habt, den BRILONER ANZEIGER jeden Mittwoch zu verteilen, dann ruft uns an. (Mindestalter: 13 Jahre) Telefon: 02961 9891482

Unterricht

Kursanatorium Hochsauerland Haus der Kriegsblinden

IMPRESSUM

Wir suchen ab sofort eine

Herausgeber:

examinierte Pflegekraft (m/w/d)

Postfach 1324 · 59916 Brilon Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Telefon 02961 9776-0 Telefax 02961 9776-30 Redaktionsleitung: Elisabeth Meschede redaktion@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 www.brilon-totallokal.de · www.winterberg-totallokal.de Verantwortlich für den Anzeigenteil/Beilagenschaltung: Norbert Schnellen Stephanie Wegener nschnellen@briloner-anzeiger.de swegener@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-13 Tel. 02961 9776-25 Verteilung: Brilon, Olsberg, Willingen: Nadja Baskar · Tel. 02961 9891482 Medebach und Winterberg: Petra Schnellen · Tel. 02982 8904 Für unaufgefordert eingesandte Bilder und Manuskripte keine Haftung, keine Honoraransprüche. Die Weiterverwertung namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichneter Artikel (auch auszugsweise) oder Fotos darf nur mit Genehmigung der Redaktion erfolgen. Andernfalls behalten wir uns vor, ein Markt übliches Honorar nachzufordern. Für Druckfehler keine Haftung!

Logo BRILONER ANZEIGER: nach einer Vorlage von Franz-Josef Bylebyl

in Teilzeit oder Vollzeit für Tag- und Nachtdienst

Auto

Auto-Ankauf in Brilon Tel. 0171 5385447 und 02961 742083

Wohnmobile Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. 03944-36160 www.wm-aw.de (Firma)

HSK - Wohnmobile

Verm., Verkauf, Service, Zubehör 9-Sitzer-Mietbus Meschede, Im Schlahbruch 9, ) 0291-9807721

Rechtsrat-im-Arbeitsrecht.de Stellen

Antwort auf eine Chiffre-Anzeige? Bitte schreiben Sie die Chiffre Nummer groß und deutlich lesbar auf einen Briefumschlag.

„Briloner Anzeiger“ nicht vergessen. Entweder in den Briefkasten, Obere Mauer 1, einwerfen oder direkt in der Redaktion abgeben oder per Post, 59929 Brilon, zustellen.

ACHTUNG

Nettes Team sucht zur Verstärkung freundliche, motivierte Medizinische Fachangestellte (m/w/d) sowie zum 01.08.2020 Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) Praxis für die Frau Gemeinschaftspraxis Frau Dr. med. Roß / Frau Kastner FÄ für Gynäkologie und Geburtshilfe Am schönschede 1, 59929 Brilon Tel: 02961 987 5189

SCHÜLER, HAUSFRAUEN, RENTNER!

Wir suchen ZUSTELLER, die den MEDEBACHER ANZEIGER ab sofort wöchentlich in

HALLENBERG gegen gute Bezahlung verteilen. Wenn Ihr Lust und Zeit habt, den MEDEBACHER ANZEIGER jeden Mittwoch zu verteilen, dann ruft uns an. (Mindestalter: 13 Jahre)

Telefon: 02982 8904 oder 0171 4081911

Kursanatorium Hochsauerland Pulvermühle 2 · 59929 Brilon-Gudenhagen · Tel. 02961 74070 Besuchen Sie uns auch im Internet: www.kks-brilon.de

Staatlich anerkanntes Kneippheilbad

Die Stadt Brilon sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Aushilfskräfte (m/w/d) auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Es handelt sich um eine Stelle im Bereich Grünflächenpflege auf dem Scharfenberger Friedhof, die zweite Stelle ist für die Unterstützung unseres Hausmeisterpools vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite. Bitte reichen Sie ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20.09.2019 ein. Sie sind zu richten an: Stadt Brilon, Personalabteilung, Am Markt 1, 59929 Brilon. Für Fragen steht Ihnen Herr Christof Lahme unter der Rufnummer 02961/794-117 gerne zur Verfügung.

Jeden Tag Freibier! ... gibt es natürlich nicht, dafür aber geregelte Arbeitszeiten, gute Bezahlung und die Mitarbeit in einem netten Team. Zur Belieferung unserer Kunden im Großraum Brilon suchen wir ab sofort einen

Auslieferungsfahrer m/w/d in Festeinstellung, auch für anfallende Lagertätigkeiten. Voraussetzung: Führerschein Klasse C/CE, mindestens FS Klasse 3 alt. Bewerbungen schriftlich oder per Mail an: Peter Bergmann Ostring 6 · 59929 Brilon Tel.: 02961/8833 Mail: info@bergmann-brilon.de


24 DIE Wochenzeitung

Nr. 34 – 11. September 2019

Profile for Brilon-totallokal

Briloner Anzeiger Ausgabe vom 11.09.2019 Nr.34  

brilon-totallokal.de

Briloner Anzeiger Ausgabe vom 11.09.2019 Nr.34  

brilon-totallokal.de