Page 1

Nr.

29

AKTUELL | LOKAL | GUT INFORMIERT Jahrgang 42 | Mittwoch, 2. August 2017 | Auflage: 34.000 Stück

Die Lokalausgabe des

DIE Wochenzeitung für die Städte Medebach, Hallenberg, Winterberg, Brilon, Olsberg und Willingen

Schützenfest in Medebach

In dieser Ausgabe

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft feiert vom 4. bis 6. August

SCHÜTZENFEST IN:

Altenbrilon...................... 12 Bruchhausen ....................26 Elpe ...................................2 Medebach .......................13 Petersborn-Gudenhagen..10 Wulmeringhausen ...........32 Noch 23 Tage bis zum Volksbank Firmenlauf in Brilon Vorstellung der Unternehmen der Briloner Ortsteile

Das amtierende Königspaar Valeri Helfrich und Anna-Lena Köster mit ihrem Hofstaat. Medebach. Der erste Samstag im August ist die traditionelle Terminvorgabe für das Schützenfest in der Hansestadt. Am Freitag um 16.30 Uhr startet das Festprogramm mit einem Platzkonzert am Marktplatz.

Um 17 Uhr ist Antreten zum Festzug mit den Ehrungen des Königspaars und der Jubelköniginnen sowie dem Abholen des Bürgermeisters. Um 21 Uhr findet dann der Große Zapfenstreich mit dem Musikverein

Stichwort der Woche In diesem Jahr ist der heutige 2. August der „Erdüberlastungstag“, also der Zeitpunkt, an dem die Menschheit für 2017 die Biokapazität unseres Planeten aufgebraucht hat. Dazu wird die Fähigkeit der Natur, Rohstoffe jeder Art zu produzieren und wieder herzustellen, mit dem „ökologischen Fußabdruck“ der gesamten Menschheit verrechnet. Die Menschheit würde also 1,7 Erden benötigen um ihren derzeitigen Ressourcenverbrauch zu decken. Alles was wir ab heute verbrauchen geht demnach zu Lasten künftiger Generationen. Bis in die achtziger Jahre war das Verhältnis noch ausgeglichen. Seitdem hat das anhaltende Wirtschaftswachstum weltweit zu einer katastrophalen Verschiebung der Ökobilanz geführt. Wir plündern den Planeten aus und produzieren jede Menge Müll und Dreck über dessen endgültige Entsorgung wir uns keine Gedanken machen. Unsere Generation ist die egoistischste und

Züschen und dem Spielmannszug Grönebach statt. Am Samstag um 10 Uhr wird beim Vogelschießen der neue Regent ermittelt. Um 17 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar beim großen Festzug. Am

Ab heute leben wir über unsere Verhältnisse

rücksichtsichtsloseste, die jemals auf diesem Planeten gewohnt hat. Obwohl wir uns dessen bewusst sind, postulieren wir ein ständiges Wirtschaftswachstum als einzige Möglichkeit des Fortbestehens der Menschheit. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Wenn wir so weitermachen wird diese Erde in spätestens 100 Jahren komplett unbewohnbar sein. Dieser Meinung ist zumindest Steven Hawking, einer der genialsten Wissenschaftler unserer Zeit. Der britische Wirtschaftswissenschaftler Andrew Simms vergleicht das Wirtschaftswachstum mit einem Hamster. Ein junger Hamster verdoppelt in seinen ersten Lebenswochen jede Woche sein Gewicht. Nach zwei Monaten hört er damit auf. Wenn die Natur das nicht so eingerichtet hätte, wöge der Hamster nach einem Jahr 1 Milliarde Tonnen und würde an einem Tag sämtliche Maisvorräte der Erde vertilgen. Es ist demnach ein

16. August Alme

Foto: privat Sonntag um 9 Uhr findet das Schützenhochamt in der Pfarrkirche statt, anschließend wird beim Geckschießen der neue Jugendschützenkönig ermittelt. Der große Festzug setzt sich dann um 16 Uhr in Bewegung. Der Abend klingt nach der großen Polonäse und dem Tanz der ehemaligen Könige in gewohnt guter Feierstimmung aus.

Wir machen eine Woche Sommerpause Am 9. August 2017 erscheint kein BRILONER ANZEIGER!

gravierender Trugschluss der heutigen Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftspolitik, auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen und einer begrenzten ökologischen Belastbarkeit, weiter auf ein ungehemmtes Wirtschaftswachstum zu bauen. Wer zum Beispiel ein Ende der Verbrennungsmotoren fordert und die heutigen Fahrzeuge durch Elektroautos ersetzen möchte, die bei gleichem Verbrauch ihren Strom dann aus Kohle- und Kernkraftwer... auch bei uns wird die Hauptuntersuchung durchgeführt* ken beziehen, ist entweder geistig minderbemittelt oder kriminell. Kfz-Prüfstelle Brilon Globalisierung mit weltweiten WaKeffelker Straße 32 • 59929 Brilon • Telefon: 02961 1511 renströmen und stetiges Wachstum KFZ-Service Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00-18.00 Uhr • Sa 8.00-12.30 Uhr führen zur Zerstörung regionaler Vopeliusstraße 18 · 59964 Medebach www.lange-brandenburg.de Märkte, zu einer katastrophalen CO2-Bilanz und langfristig auch zur Telefon 02982 3083 Vernichtung von Arbeitsplätzen. Hauptuntersuchung: Vielleicht sollten wir mal an diesem Freitags 14.30 - 17.00 Uhr Anz_VP_Lange_Brandenburg_93x100mm_4C.indd 1 23.04.15 Tag darüber nachdenken, bevor wir * Abnahme erfolgt durch einen amtl. anerkannten Prüfi ngenieur der GTÜ. ab morgen wieder über unsere Verhältnisse leben. Prüf-

17

Plakette fällig?

Plakette fällig?

Schnurbus

Norbert Schnellen

stützpunkt

www.lange-brandenburg.de

Der nächste BRILONER ANZEIGER erscheint am: Mittwoch, 16. August 2017 – Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss: Donnerstag, 10. August 2017, 10 Uhr Kontakt: Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 · redaktion@briloner-anzeiger.de · www.brilon-totallokal.de Erscheint kostenlos

09:33


2

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Elpe

lpe

vom 12. bis 14. August 2017 Brudermeister:

Daniel Hütte 02983/974666 0171/7262668 Stellvertretender Brudermeister

Ihr Ansgarverlässlicher Energie-Lieferant. Bültmannn 02962/9772402 0171/1565070 schönes

Ein chützenfest SGeschäftsführer: Andre Wiegelmann wünscht 0160/97966038

Agravis Kornhaus Westfalen-Süd GmbH Heizöl · Diesel · Holzpellets · Briketts und andere feste Brennstoffe Meschede Gebkestraße 28 Tel. 02 91 / 9 02 21 - 20

Bestwig Borghausen 1 Tel. 0 29 04 / 9 71 50

Sundern-Westenfeld Hans-Martin-Schleyer-Str. 2 Tel. 0 29 33 / 97 45 - 0

DIETMAR BURMANN DIRK KREUTZMANN

KREUTZMANN BETRIEB FLIESENLEGER - MEISTER BURMANN

Viel Spaß beim Schützenfest!

Mitgliedsbetrieb der Handwerkerkooperation

Team Compact … Handwerk mit Ideen!

An der Brey 20 · 59939 Olsberg Telefon 0 29 83/96 99 808, Fax 96 99 809, Mobil: 01 70/28 22 095 • 01 71/315 56 08 info@bk-fliesen.de · www.bk-fliesen.de

Schützenfest in Elpe

Samstag, den 12. August 16.00 Uhr – Antreten zur Gefallenenehrung in Heinrichsdorf 17.15 Uhr – Antreten in der Schützenhalle zum Kirchgang 17.30 Uhr – Schützenmesse in der Pfarrkirche St. Lucia für die lebenden und verstorbenen Mitglieder der Schützenbruderschaft; anschließend Abholen des Vogels beim König 20.00 Uhr – Begrüßung; anschließend Tanz der ehemaligen Könige, Festball Sonntag, den 13. August 10.45 Uhr – Antreten in der Schützenhalle zur Abholung der Fahnen, anschließend Frühschoppen in der Schützenhalle 14.30 Uhr – Großer Festzug durch Elpe, Abholung des Königspaares, Gefallenenehrung in Elpe 17.00 Uhr – Königstanz 18.00 Uhr – Kindertanz 20.00 Uhr – Ehrungen; anschließend Festball Montag, den 14. August 9.30 Uhr – Antreten zum Vogelschießen an der Schützenhalle 14.30 Uhr – Königsproklamation 15.00 Uhr -Abmarsch zur Schützenhalle 17.00 Uhr – Königstanz 18.00 Uhr – Kindertanz; anschließend Festball

Das amtierende Königspaar Tim Stöber und Verena Teutenberg freut sich auf den Höhepunkt ihrer Regentschaft. Fotos: privat

Wir wünschen dem Königspaar Tim und Verena sowie allen Elpern und Gästen schöne Schützenfesttage!

Hauptstraße 33 · 59955 Winterberg Tel. 02981 928730 · mail@steuerberater-wingenbach.de

Allen Schützen und Gästen wünschen wir frohe und gesellige Schützenfesttage!

EUNOVA Herrenkleiderfabrikation Südwall 1a · Medebach Telefon (0 29 82) 7 36 – Direktverkauf – www.eunova-medebach.de

Das amtierende Jungschützenkönigspaar Nick Burmann und Pia Vorsmann.

Festzug Schützenhalle – Abholen des Ehrenmajors, der Ehrenvorstandsmitglieder, des Kaisers, des Jubelpaares und der ehemaligen Könige im Ofencafé, Abholen der Geistlichkeit und der Majestäten mit Hofstaat. Im Anschluss besteht für die älteren Schützen die Möglichkeit, sich am Ofencafé einzureihen. Nach der Gefallenenehrung am Ehrenmal, Umzug durch das Dorf.

Vor 50 Jahren regierten Meinolf Hoffe und Brigitte Völlmecke (ehemals Schröder).

Das 60-jährige Jubelpaar Johannes Kleine (†) und Marlies Joch (ehemals Susewind.

Viel Spaß wünscht Ihre Anzeigenberaterin! Stephanie Wegener Telefon: 02961 9776-25 | 0175 8306929 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de


35 3

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst (m/w) Ihre Aufgaben: · Aktive Beratung und Ausbau von Kundenbeziehungen · Umsetzung unserer Vertriebskonzepte · Im Außendienst: Aktive Gewinnung von Neukunden · Umsetzung von Verkaufsaktionen · Angebots- und Objektverfolgung · Gegenseitige Unterstützung von Innen- und Außendienst Ihr Profil: · Elektrotechnische oder kaufmännische Ausbildung im Großund Außenhandel, Techniker/Elektrotechnikmeister Mit· der Rolling Stones Show der Band „Voodo Lounge“ endet der 20. BriFachkenntnisse im Bereich Elektrotechnik loner Musiksommer. Foto: privat · Praktische kaufmännische Erfahrungen · Begeisterung zum Vertrieb von elektrotechnischen Produkten/ Brilon. Zum großen Finale beim der Firma EGGER, den Briloner Dienstleistungen Teamfähigkeit, Kooperationsvermögen, Verhandlungsgeschick und Afri-Cola am 3. 20.· Briloner MusikSommer lädt die Stadtwerken und sicheres Auftreten BWT-Brilon Kultour mit freundlicher und 4. August ab 19.30 Uhr auf den · Hohes Maßder anSparkasse Kundenorientierung, Durchsetzungsund Marktplatz ein. Unterstützung Hoch- Briloner Entscheidungsfähigkeit Wie bei „Seed“ steht bei den sauerland, der Warsteiner Brauerei, · Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten

Monteure gesucht

Lichtenfels-Goddelsheim · Tel. 05636 * 273

für Heizung und Sanitär

(m/w)

.d e

Bahnhofstraße 11Team von sorgt das auf der Bühne, der sich mit einer Veranstaltungen Zuverlässige Raumpfl egerin 59929 Brilon Mischung Professionalität und „LOK-Event“. Und damit alle Besuin aus Brilon gesucht. Tel. 0157feiern 52533692 können, steht unbändiger Spielfreude bei sei- cher entspannt

54

ann

– 1 xsehr wöchentlich nen Shows nahe am –Original für den Heimweg das „AnrufSambewegt.Tel. Kurz & 02961 knapp: 9875152Reggae, melTaxi“ (AST) der RLG, Tel. 02961 Dancehall, Dub, Ska, Funk, Hip-Hop 970297, zur Verfügung. r Nähere Informationen zum kom– 100% SEEED! – 100% MUSIC w w w schoe 2 . 6 pletten BRILON OPEN AIR-ProMONKS. 29 WirFreitag, suchenden für 4. unser Team ab sofort T e l.: 0 gramm bei BWT-Brilon Kultour, Tel. Am August, steht mit „Voodoo Lounge“ nicht nur eine 02961 969950, E-Mmail kultur@ Medizinische Fachangestellte (MFA) Stones-Coverband, sondern eine brilon.de. sowie eine/n ROLLING STONES SHOW der Extraklasse auf der Briloner Bühne! zur/zum DieAuszubildende/n Band um ihren charismatischen Sänger Bobby Ballasch, der Mick Medizinischen Fachangestellten Jagger nur unglaublich ähnzum nicht 1. August 2018 lich sieht, sondern auch so klingt, Bewerbung bitteauf schriftlich an Praxis für die Frau: begeisterte bereits unzähligen Festivals und Clubs in Deutschland, Gemeinschaftspraxis | Frau Dr. med. U. Roß/B. Kastner den Niederlanden, der Schweiz, Am Schönschede 1 | 59929 Brilon Österreich und Italien. Veranstalter Thomas Mester (Leiter Brilon Kultour): „Nicht selten wird diese Band Kapital ENDLICH WIEDER wegen ihrer Frische, musikalischen ZEIT Kompetenz und Nähe zu den Fans FÜR ALLE Restaurant und Bierstube von der Presse als "Europas beste PATIENTEN! im Kolpinghaus Brilon

m

Für unsere Niederlassung in Brilon suchen wir zum sofortigen Einstieg engagierte und qualifizierte

se

n Schuhhaus Vach

18

Die Sonepar Deutschland/Region West ein Teil des Marktführers des deutschen Elektro-Großhandels. Wir vertreiben mit mehr als 1.400 Mitarbeitern Elektroartikel führender nationaler und internationaler Lieferanten an Kunden aus Handwerk, Handel und Industrie.

Schuhe für lose Einlagen, Überweiten, Übergrößen und Wir wa Untergrößen ch . iter we

Stellen Finale beim Briloner MusikSommer EINSTIEG. ZUKUNFT. Seed und Rolling Stones Tribute live, umsonst und draußen Wir suchen Rechtsrat-im-Arbeitsrecht.de Meister/-in im Friseurhandwerk WOHLFÜHLEN. Music Monks am Donnerstag, den Rolling Stones Show" bezeichnet.“ BLEIBEN. Friseursalon Ecellence Für das leibliche Wohl bei beiden 3. August, ein fett groovender Elfer

Jeden Mittwoch in Ihrem Briefkasten!

TOMMY macht BLAU

Team für Intensivpflege GmbH

Sparer aus Winterberg gewinntAlsVW up!Pflegedienst, der sich auf ambulanter

Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Nutzen Sie bitte dazu schnell und einfach unser Online-Formular auf unserer Internetseite www.sonepar.de/karriere. Unser Team freut sich auf Sie!

LERNEN SIE UNS

EINFACH die außerklinische Intensivpflege spezialisiert KENNEN. hat, zeigen wir Ihnen neue Winterberg. Erich PapealshatArbeitgeber sich Perspektiven in der Intensivpflege viele Jahre an der Sparlotterie der und gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihre berufliche Zukunft. Sparkassen beteiligt. Nun endlich, Nehmen Sie sich wieder Zeit für die Pflege! ZUKUNFT DENKEN. ZUKUNFT MACHEN. nach vielen Jahren, gewann sein Als Arbeitgeber mit Zukunft bieten wir besondere Los. kann sich über den HauptAUSErDEM BEREICH KINDER-, KRANKEN- UND ALTENPFLEGE SUCHEN WIR Perspektiven für Menschen mit besonderer Motivation preis, einen „VW up!“ mit absoluter www.sonepar.de/karriere Vollausstattung riesig freuen. Der glückliche nahm für die 1: Gewinner 1 Versorgung einesseinen intensivpflichtigen Kunden in Brilon neuen Pkw imTeilzeit Rahmen eines tollen in Vollund oder auf 450 € Basis. Erlebnisprogramms direkt in der Au- Gerne auch als Wiedereinsteiger und Berufsanfänger tostadt Wolfsburg in Empfang. Sie erhalten eine intensive Einarbeitungsphase! Nach der Rückreise ins Sauerland NEUGIERIG ? gratulierte Kundenberaterin Katrin uns gerne Zeit für Sie,Bis rufen Sie uns an!  Wir nehmen Der glückliche Gewinner Erich Pape und Kundenberaterin Katrin Völlmecke. Völlmecke dem Gewinner herzlich Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zum persönlichen KennenAgentur für strategische Werbung Foto: privat und wünscht allseits gute Fahrt. zu lernen, auch in Ihrer Wohnortnähe.

25 Jahre

EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRÄFTE (M/W)

50

Thomas Hillebrand ∙ Derkere Str. 3 ∙ 59929 Brilon Fon 0 29 61/98 799 97 ∙ info@tommysrestaurant.de www.tommysrestaurant.de

Auto

ROTTLER macht mich

Ein starkes Stück Sauerland!

PROFESSIONELL – KREATIV – EINZIGARTIG Seit über Jahren begleiten wir regionale und deutschlandBrilon. (us) 20 Das war schon eine weite ProjekteHerausforderung aus Tourismus, Industrie und Handwerk mit außergewöhnliche unserem Know How Print,von Web und Fotografie. für die Zimmerleute. KlausinKraft

% Glücklich *

Sportlicher Fiat Barchetta

WSV

gepflegter Zustand, marine-blau,

auf Brillen!

TÜV 8/2018, 142.000 km, Bj.1997, mit Brillengläsern zu günstigen Preisen!

neuer Zahnriemen, Bereifung tip – Team für Intensivpflege GmbH bei ROTTLER Teichstraße 8 Sommer & Winter, von Privat, 34454 Bad Arolsen T +49(0) 56 91 624 | 2950 Euro Neuanfang er-58 40Brillen ROTTLER | Inh. Wolfgang LaumannVB E bewerbung@intensivtip.de der Kyrill Tores 59581 Warstein-Belecke | Bahnhofstraße I www.intensivtip.de | Tel.: 7 17 97 Telefon20 0171 3445455

WEBENTWICKLER

STELLENANGEBOTE

A R K E IT V E R E INFBA M IL IE Wiederaufbau V O N B E R U Fund Sonnenbrillen inklusive U N DDer Aufbau innern. * 2 Gläser in kompletten Sehstärke!* hat das Interesse von nicht wenigen Sparen Sie beim Kauf einer Brille inkl. Gläsern bis zu 50% auf die Fassung und bis zu 50% bei Brillengläsern gegenüber der UVP der Hersteller. Gültig bis 06.03.2017. Nicht kombinierbar. Zuschauern geweckt und auch ein der Fa. Zimmerei/Holzbau Kraft und * Beim Kauf einer Sonnenbrille ab € 89,90 sind zwei ECO Sonnenschutzgläser in Ihrer Sehstärke für die Ferne Zur Verstärkung unseres Teams oder Nähe, sph. +/- 6.00 dpt, cyl. 2.00 dpt. Tönung 75% oder 85% grau, braun oder pilotgrün inklusive. Team des WDR hatte es sich nicht seinesuchen Mitarbeiter stellten am Mittwir im Online-Segment ab sofort eine/n Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. nehmen, lassen einen Beitrag zum woch, den 26. Juli, das neue Kyrill Aufbau des neuen Tores in „LokalTor auf. Die Stämme des alten Kyrill Brillen ROTTLER Brilon GmbH | Inhaber Meinolf Riekes zeit Südwestfalen“ zu zeigen. „Ein Tors, das seinerzeit im Jahr 2008 59929 Brilon | Bahnhofstr. 29 | Tel. 0 29 61 60 35 m/w starkes Stück Sauerland, das auf aufgestellt wurde, waren im Laufe Mitarbeiter/in für unsere Café-Bar-Lounge „Valluga“ HTML5 / PHP / TYPO3 in Vollzeit jeden Fall länger als zehn mit Jahre der Zeit stellenweise morsch ge80 Sitzplätzen in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450,-€ Basis an den Jahrhundertsturm erinnern worden und hatten die Errichtung wird,“ so der Moderator. Der Büreines neuen Tores unerlässlich gegerwald mit seinem Kyrill Tor, das macht. Vor neun Jahren hatte man Masseur/in Wir bieten immer mehr zum Wahrzeichen der Fichten ausgewählt, die dünner und - ein sympathisches Team in Volloder Teilzeit für unseren exklusiven 400m2 SPA-Bereich diesjährigen Waldhauptstadt Brilon kürzer waren als die jetzt verwen- eine unbefristete Festanstellung avanciert, ist zudem auch Teil des deten Douglasien, die härter und - flexible Arbeitszeiten Wanderweges Rothaarsteig, der auf widerstandsfähiger als Fichtenholz - eine angemessene Vergütung Mitarbeiter/in für unseren Frühstücksdienst 154 km Länge ein besonderes Wansind und als Bäume des Klimain Voll- oder Teilzeit oder auf 450,-€ Basis wandels die Mittelgebirgsregion Wolfgang Diekmann, Ortsvorsteher dererlebnis bietet. Ihre für Aufgaben von Petersborn-Gudenhagen-Pulvergelten. Im Winter waren die um die - Weiterentwicklung unserer bestehenden Web-Applikationen ist beeindruckt Positive Resonanz bei den Bürhundert Jahre alten Douglasien, die mühle, - Programmierung von Webseiten auf Basis von TYPO3 vom Aufbau gern von verschiedenen StellenTYPO3-Extensions des Bri- des neuen Kyrill Tores. - Entwicklung neuer Kontakt telefonisch Text und Foto: Ursula Schilling Bei der Finanzierung dieses oder schriftlich per E-Mail an info@hochheide.com loner- Stadtforstes stammen, gefällt Erstellung technischer Spezifikationen Projektes hat sichfamiliengeführtes die Crowdfun- Hotel verfügt über 56 Zimmer und Appartements, eine großzügige wordenanhand und amvon Bürgerwald gelagert Kundenanforderungen Unser mitServersysteme tonnenschweren Stämmen, die ding-Plattform der Volksbank Briworden. - Verwaltung unserer vorhandenen Café/Bar/Lounge mit Kamin im modernen alpinen Stil, mehrere Frühstücksräume, größte Aufmerksamkeit und Ge- lon-Büren-Salzkotten eG bestens eine Sonnenterrasse, drei Tagungs- und Eventräume, ein Mountainbike-Testcenter, einen Kinderspielraum, Eine Ihräußerst Profil filigrane Arbeit mit nauigkeit erforderte. Auch Architekt bewährt. Viele Bürger haben mit 0m einen Fitnessraum, ein SkiDepot, sowie einen exklusiven 400m2 SPA-Bereich. 70 aß beigetragen, Johannes der das alte sowie ihrer Spende dazu tonnenschweren - HervorragendeStämmen! Kenntnisse in TYPO3, PHP,Nolte, MySQL und HTML5 lsp die brauchen noch fehlenden 5.000,-- Gute wesentlichen wiezollte dassWir dasFrontend-Technologien neue Tor geplant hat, Und nun Kenntnisse galt es 14der mächtige Verstärkung für€ unser Team. Gesucht werden frische Köpfe und fachkundige oHände. de sse R (X)HTML, CSS sowie in XML und AJAX, JavaScript-Kenntnisse Stämme mit einem Kran hochzu- den Zimmerleuten großen Respekt. beigesteuert werden konnten. Ein Nä Neben einer leistungsgrechten Bezahlung unterstützen wir Sie bei der Kinderbetreuung. wie ineijQueryGegen 15 Uhr war die Hauptarbeit Zeichen dafür, dass dieses Projekt hieven und undJS-Frameworks dann passgenau bei h c - Neugierde und beiden Begeisterung neuegetan Technologien au dann und das Ergebnis kann auch bei der Bevölkerung positiv nander zu fügen. Die ersten für Hotel Hochheide - Engagement undvon Teamfähigkeit wurden gemeinsam einem sich wirklich sehen lassen. Ein noch aufgenommen wurde. Wolfgang Auf demOrtsvorsteher Gehren 14 von GuKran hochgezogen, während eine größeres und wetterbeständigeres Diekmann, 34508 Willingen drei cm dicke Gewindestange die Kyrill Tor wurde errichtet, das wie denhagen-Petersborn-Pulvermühle BitteStämme senden Sie IhreKreuz Bewerbung an: Thomas alte alsSimon Eingangspforte zum kann das nur bestätigen. „Unsere beiden über zu- das Werbeagentur 59955Briloner Winterberg-Siedlinghausen Tel.:stehen + 49 (0)voll 5632hinter 985-0 diesem Bürgerwald gilt. Der Wald Bürger sammenhielt. MitWERBSTATT, besonderen Senge-Platten-Straße 2, Telefon - 1632 Schließlich ist das Kyrill mit dem Kyrill Tor soll an die Zerstö- Vorhaben. Stahlstützen wurden die Stämme in 02983 info@hochheide.com eng mit dem Namen undes Jahrhundertorkans Tor auch das info@werbstatt.info Fundament verankert. Es war rungskraft Am Hoppern · 34508 Willingen · Telefon 0 56 32 - 966 977 www.hochheide.com www.werbstatt.info schon eine äußerst filigrane Arbeit Kyrill vom Jahr 2007, aber auch an serer Ortschaft verbunden!“

2 Gläser 1 Preis

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

www.sommerrodelbahn-willingen.de


4

DIE Wochenzeitung

Gesundheits-Tipp der Woche

Eisen und B12 Floradix® Eisen plus B12 vegan wurde für die vegane Ernährungsweise entwickelt. Es basiert auf unserem bewährten Floradix® mit Eisen-Tonikum. Das Nahrungsergänzungsmittel Floradix® Eisen plus B12 vegan gewährleistet die Versorgung mit gut verfügbarem zweiwertigem Eisen schon bei normalem Bedarf, aber auch bei erhöhtem Eisenbedarf, z. B. durch Menstruation, Ausdauersport, Schwangerschaft und Stillzeit. Damit die Eisenreserve in diesen Fällen einen vitalen, normalen Energiestoffwechsel unterstützt, ist die bereits frühzeitige Ergänzung häufig sinnvoll. Als Besonderheit enthält Floradix® Eisen plus B12 vegan zusätzlich Vitamin B12 als physiologisch aktives Methylcobalamin. Gerade bei veganer Ernährung ist eine ergänzende Versorgung mit Vitamin B12 notwendig, weil es durch den Verzicht auf tierische Lebensmittel in der Ernährung nicht zur Verfügung stehen kann. Eisen, Vitamin B12, B1, B2, B6, Niacin und Vitamin C unterstützen den normalen Energiestoffwechsel. Sie tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei (Ausnahme: B1). Jede Zelle des Körpers benötigt zur Energiegewinnung neben Glucose auch Sauerstoff. Das eisenhaltige Hämoglobin in den roten Blutkörperchen nimmt Sauerstoff in der Lunge auf und transportiert diesen mit der Blutzirkulation zu den Zellen. Floradix® Eisen plus B12 vegan ist bekömmlich und wohlschmeckend. Sie erhalten Floradix® Eisen plus B12 vegan und weitere Infos in Ihrem Briloner Fachgeschäft Reformhaus Rüther.

Rüther

BRILON Bahnhofstr. 10 Abonnieren Sie uns! Tel. (0 29 61) 5 45 87

Nr. 29 – 2. August 2017

Heimathaus bekommt einen behindertengerechten Aufzug Düdinghausen. (pr) Nach einer Vorbereitungszeit von 18 Monaten ist es soweit. Die Bauarbeiten für einen behindertengerechten Aufzug im Heimathaus des Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) beginnen. Firma Baupol hat kürzlich den Bohrer angesetzt und begonnen, den Deckenboden zu öffnen. Bald können alle, unabhängig von ihrer körperlichen Beweglichkeit, nicht nur die Angebote in der Dreggestobe, sondern auch im Kulturspeicher – z. B. am 6. August beim Geschichtscafé zur "Wüstung Wieferinghausen" wahrnehmen. Die Herstellung der Barrierefreiheit berücksichtigt auch den demografischen Wandel. Je älter die Menschen werden, umso mehr steigt die Zahl der Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Auch die ebenerdige behindertengerechte Toilette – ein LEADER-Projekt der

Die Bauarbeiten für den Aufzugbau haben begonnen. Text und Foto: Peter Ricke vorigen LEADER-Periode – rundet die Barrierefreiheit ab. „Es ist uns ein soziales Anliegen, jedem die Möglichkeit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu gewähren,“ so Horst Frese, Vorsitzender HVV. Das Aufzugs-Projekt ist das erste bewilligte LEADER-Projekt im Stadt-

Bunter Nachmittag für Ü-Sechziger Medebach. Nach der Sommerpause starten die Ü-Sechziger am Mittwoch, den 13. September, um 14.30 Uhr im Kolpinghaus mit einem bunten Lieder-Nachmittag. Es gibt zunächst Kaffee und Kuchen sowie Gespräche untereinander. Danach tritt Gerd Deimel (Türmer) aus Winterberg mit seinem Schifferklavier in Aktion und sorgt mit lustigen und bekannten Weisen für gute Unterhaltung. Dazu gibt es auch einige „Dönekes“ und Erlebnis-Geschich-

ten von früher. Am Mittwoch, den 11. Oktober, findet eine Tagesfahrt ins Eichsfeld statt. Das Ziel ist zunächst der Ort Ebergötzen, mit der „Wilhelm-Busch-Mühle“ und dem „Europäischen Brotmuseum“. Am Nachmittag steht ein Treffen mit den Worbiser Senioren auf dem Programm. Anmeldungen für diese Tages-Fahrt sind bereits jetzt schon möglich. Alle Seniorinnen und Senioren sind hierzu eingeladen.

gebiet Medebach. Es wurde auch von der NRW Stiftung gefördert. Das Denkmalschutzamt und die Kirchengemeinde als Eigentümerin des Hauses gaben ihre Zustimmung. Dem tatkräftigen Verein ist es gelungen, für das ca. 50.000 Euro umfassende Projekt um die 40.000

Euro Fördermittel und Spenden zu einzuwerben. Die restlichen Mittel muss der Verein, dessen Ansparung hauptsächlich aus mehrjährigen Ansparungen besteht, als Eigenleistung zusteuern. Die eine oder andere Spende würde natürlich die Erreichung des ehrgeizigen Ziels erleichtern und Gelder für weitere Projekte, wie ein interaktives Dorffotoarchiv, frei machen. Im Anschluss an das LEADER-Aufzugs-Projekt wird die Fassade aufgewertet, um das Museum stärker kenntlich zu machen. Das Haus wird als Museum von außen zu wenig wahrgenommen. Das Gesamtkonzept wurde durch den Architekten Christoph Hesse aus Referinghausen ausgearbeitet. Die Umsetzung des LEADER-Projekts wird durch Dipl. Ing. Willi Donner aus Oberschledorn betreut.

Krautbundbinden der Landfrauen Medebach. Das Kräutersammeln der Landfrauen Medebach findet am 10. August um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist bei Andrea Wienand im Dagelar, Glindfeld 17. Im Anschluss wird gemeinsam das Krautbund auf dem Hof Wienand gebunden. Dabei soll auch ein Wissensaustausch von Alt und Jung erfolgen, damit diese Tradition erhalten bleibt. Interessierte, die die Wanderung nicht mitmachen können, sind ab

ca. 15.15 Uhr eingeladen, direkt zum Hof Wienand zukommen. Damit das anschließende gemütliche Beisammensein geplant werden kann, wird um Anmeldung bis zum 8. August bei Monika Schmiedeler, Tel. 02982 1739, gebeten. Zur Teilnahme sind alle Interessierten, besonders auch Familien mit Kindern, eingeladen. Sollte eine Mitfahrgelegenheit von Medebach aus benötigt werden, bitte bei Monika Schmiedeler, Tel. 02982 1739, melden.

Caritas-Fahrt für Senioren Grafschaft. Die Caritas-Konferenzen aus Deifeld-Wissinghausen, Düdinghausen, Oberschledorn, Referinghausen und Titmaringhausen laden alle Senioren der Grafschaft zu einer Tagesfahrt am Donnerstag, den 21. September, nach Marburg ein. Mit der Marburger Schlossbahn gibt es eine Rundfahrt durch

die Marburger Altstadt, über den Marktplatz, hinauf zum Marburger Landgrafen Schloss. Während der Rundfahrt lernen die Teilnehmer die Schönheiten der Stadt kennen und erfahren einiges über die Stadt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Gartenlaube bleibt genügend Zeit die Elisabethkirche zu besichtigen.

Der Abschluss der Fahrt findet dann in Helga´s Waffelstübchen in Hallenberg statt, bevor die Heimreise gegen 17.30 Uhr angetreten wird. Anmeldungen werden bis zum 15. August bei den örtlichen CaritasKonferenzen und bei Gisela Decker, Tel. 05632 1351 angenommen. Die Fahrtkosten betragen bei 50 Per-

sonen 12,50 Euro pro Person und sind bei der Anmeldung zu entrichten. Abfahrtsort sind: 8.40 Uhr in Deifeld, Haltestelle (Ortsmitte); 8.50 Uhr in Titmaringhausen, Haltestelle; 8.55 Uhr in Referinghausen, Haltestelle; 9 Uhr in Düdinghausen, Haltestelle (Ortsmitte) und 9.05 Uhr in Oberschledorn, Haltestelle (Ortsmitte).

Neugestaltung Burgplatz Hallenberg – Archäologen entdecken Erstaunliches Hallenberg. (ag) Auf dem höchsten Punkt der Stadt, dem historischen Burgplatz, soll künftig ein attraktiver Aufenthaltsort für Einwohner und Gäste, die ins 13.Jhd. zurückreichende Stadtgeschichte erlebbar machen. Über die Gestaltungspläne der Architektin Dorina Stein berichtete der Medebacher Anzeiger in seiner Ausgabe vom 2. Mai. Bevor die Bauarbeiten losgingen, hatte Prof. Dr. Michael Baales von der LWL-Archäologie für Westfalen aufgrund der vielen alten Bausubstanz und der Belange der archäologischen Denkmalpflege, bereits im Vorfeld auf eine archäologische Fachbegleitung bei der Freilegung des Areals gedrungen. Auch wenn es zu solchen Anlässen immer Stimmen gibt die sagen: „Da wurde schon oft gegraben, da ist nix...“, war dort relevante Bodendenkmalsubstanz zu vermuten. Und tatsächlich – während der Baggeraufsichten der Baueingriffstiefe kamen die ersten interessanten Funde zu Tage, und das in größerem Umfang als erwartet! Am Montag, den 24. Juli, präsentierten Grabungsleiterin Maya Stremke vom durchführenden Unternehmen Archäologische Dienste aus Köln und der Archäologe Andreas Knäpper vor Ort ihre Ent-

Grabungsleiterin Maya Stremke erklärte, wie die Beschaffenheit und Anordung der Steine den Verlauf alter Gemäuer abzeichnen. Text und Foto: Andrea Gnann deckungen. Als die Fachleute eine der vor Regen schützenden Planen kurz beiseite nehmen, sieht der Laie einen scheinbar typischen Baustellenplatz mit Gestein in schlammiger Erde. Maya Stremke erklärt, wie die Beschaffenheit und Anordnung der Steine den Verlauf alter Gemäuer abzeichnen. Die Verfärbungen in der Erde deuten auf einen durch Brand zerstörtes Steinfundament und Lehmfußbodenreste hin. Noch lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob es sich hier um Relikte der Burg handelt, von der man

sich vorstellt, dass es sich dabei um ein von Wehrzaun und Wallgraben umgebenes Fachwerkgebäude handelte. Schließlich sind über die Jahrzehnte durch Schuttverfüllung mehr als zwei Drittel der Anlage völlig zerstört worden. Dass es sich um ein Gebäude aus der Gründerzeit handelt, ist jedoch eindeutig. Eine vierte Stelle mit einem eingetieften Befund, weist möglicherweise auf einen Brunnen hin. Die Archäologen erwarten sich im Zuge ihrer noch fortdauernden Arbeit weitere Aufschlüsse. Außerdem förderten sie in müh-

seliger Handarbeit neben Knochenund Speiseresten verschiedene Tonscherben aus einem Grubenfund zutage, die teilweise bis ins hohe Mittelalter zurückreichen könnten. „Manchmal ist das kleinste Fitzelchen das Interessanteste!“ sagt Herr Knäpper und zeigt eine bereits gesicherte kleine Kugeltopfrandscherbe. Der Knochen von einem kleinen Rind lässt auf die „gehobenere Küche“ und somit besser gestellte Bewohner schließen. Zur genauen Zeitbestimmung müssen die Ausgrabungen erst noch ausgewertet werden. Dazu werden alle Funde, deren Orte und Schichttiefen genau markiert. Nachdem man die Scherben gewaschen und datiert hat muss man sehen, inwieweit sie zu dem Brandschutt passen. Für Hallenbergs Stadtgeschichte, die erstmals 1231 „halb urkundlich“ erwähnt wird, sind die Funde besonders spannend. Denn es gibt zwar viele geschichtliche Belege, beispielsweise über die in der Mitte des 13. Jhds. durch den Kölner Marschall Arnold von Hochstaden erbaute Wehranlage (1259 wurde dort Wigand von Medebach als erster Burgherr eingesetzt) oder das zuvor von Otto Graf von Waldeck zerstörte, 1288 wieder aufgebaute

Burghaus. Doch mit Hilfe der Funde würden sich die zeitliche Einordnung, Lage und Ausrichtung der damaligen Gebäude noch präziser bestimmen lassen. Jetzt müssen die ganzen Ausgrabungen erstmal ausgewertet und alle Puzzlesteine für die Zeitgeschichte gesichert werden. Die für ursprünglich 2 Tage angesetzte und zu diesem Zeitpunkt schon über eine Woche andauernde archäologische Untersuchung wird sich je nach Wetterlage wohl noch ein bis zwei Wochen fortsetzen. Inwiefern die Funde, die, resultierend aus dem Denkmalschutz als sogenannter Schatzregalfund dem Land gehören, später in die Hallenberger Stadtgeschichte eingebracht werden können, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Ebenso wie der genaue weitere Finanzierungsplan. Der genehmigte Fördermittelbescheid ist bis zum 25.November 2017 gültig. Dieser von Beginn an knapp gesetzte Termin ist nicht zuletzt aufgrund der beachtlichen Funde und damit verbundenen Zeitverzögerung unmöglich einzuhalten. Der stellvertretende Bürgermeister Holger Schnorbus ist allerdings zuversichtlich, dass der bereits gestellte Antrag auf Fristverlängerung vom Land genehmigt wird.


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

33 5

Sven Schreiber ist neuer Werkleiter der ABB in Brilon.zur „Ich freue mich auf die Aufgabe Den Garten Geschichtscafé Wüstung Wieferinghausen hier in Brilon. Persönlich wohne ich schon länger im Stadtgebiet, es ist mir daher ein besonderes Anliegen, dieinBesucher in einem Bildervortrag Standort Brilon nach der abgeschlossenen Restrukturierung wieder eine positive Zukunft zu führen.“ außerdem die Beziehungen Düdinghausen. Das achte Gebienenfreundlich den gestalten

der mit Bartsch auf eine und Zeitreise durch Erd- und Nachbarorte zu „Wifhardenkosen“. Von diesem Vorhaben konntenschichtscafé sich Brilons Bürgermeister Dr. Christof Wirtschaftsförderer im Drechselmuseum Hallenberger Kulturgeschichte. Behandelt werden Brücken zur Vergangenheit sind Oliverdie Dülme bei einemKräuersten Kennenlernen direkt überzeugen. „Wir freuen uns, dass mit Sven Schreiber widmet sich am Sonntag, den 6. AuHallenberg. Etwa 80% der Blü- Dazu laden Interessierten dieBrilon Entstehung derist Landschaft am Fundobjekte, Flurbezeichnungen, jemand diealle Werkleitung übernommen der der einen Bezug zur Stadt hat. ABB ein wichtiges gust, umhat, 15 Uhr Geschichte des tenpflanzen sind auf die Bestäu- tergartenfreunde den 2. August, ein. Brilon Rande eines Vulkans, die BesiedUnternehmen für die Stadt und wir wünschen demWieferingUnternehmen eine erfolgreiche Zukunft. Die vor- historische Karten und Akten und verschwundenen Dorfes bung durch Wild- und Honigbienen am Mittwoch, Zur Bildung von Projekte Fahrgemeinschaflung,Vor das Wüstfallen Ortes, alte Geschichten. gestellten sind vielversprechend.“, so Bürgermeister Dr. Bartsch. allem die neuendes Geschäftshausen. Referent Horst Frese nimmt angewiesen. Nicht nur die Artenvielsich diedie Teilnehmer 17in Brilon erschlossen hat, machen den neuen Werksleiter zuversichtlich für die bereiche, das ABB um Werk falt hängt von den fleißigen Insekten ten treffen Petrusstr. Zukunft: „Unter anderem im Bereich von Bahnanwendungen sehen wir für die Zukunft großes Potenzial. ab, sondern auch wir Menschen und Uhr im Kräuterkümpchen, 2 in Hallenberg, zum und Josef Gerlach hat hier in den letzten Jahren großartige Arbeit geleistet Ein Teamzur umWeiterfahrt Wolfgang Mönig unsere Nahrungsgrundlage. Imker Manfred Hornig erklärt, wie Rees. und den weltweit ersten Trockentransformator für diesen Anwendungsbereich entwickelt. Somit sind die Die Kosten betragen pro Person 3 gesetzt“, Strecken interessanter zu gestalten, Weichen sprichwörtlich richtig Schreiber zum Stand der aktuellen Projekte, an dem wir unsere großen Naturerhalter unDeifeld. so DieSven Freunde des LaufVor, während sowie nach den Spende den Kräutergarund der 5-km- Läufen ist für das leibliche Wohl gutfür 147 Mitarbeiter arbeiten. ABBstellen gehört zu Gründungsmitgliedern derSchülerUnternehmensinitiative terstützen können, indem wir insek- Euro alsderzeit sports ihrden Können am führen der es Samstag, Jedermanns-Lauf überbekannt, den VerbinBig SixInformationen und wird demgibt Verbund auch zukünftig angehören. ABB ist weltweit was bestens gesorgt. Darüber hinaus tenfreundliche Pflanzen in unsere ten. Weitere den aktiv 5. August, beim „Der 22. Name Tel. 02984 2480.ziertem Personal nach Wissinghausen. die Suche nach qualifi profitierendungsweg auch die anderen Unternehmen in winken für die Teilnehmer tolle Gärten und auf den Balkon holen. bei S. Stoldt, Deifeldererleichtert. Abendlauf Hiervon unter Beweis. Läufer der Unternehmensinitiative Big Six. Wenn alle ihre Stärken können ampassieren Ende des dabei Tages zweimal alle und Preise und eine große Tombola. Zunächst schnüren die einbringen, Kleinen Die die Zuschauerkulisse am Deifelder damit der Standort Brilon allgemein, nur profitieren“, freutab sich Wirtschaftsförderer Oliver Dülme über das Weitere ihre Laufschuhe, denn 15.40 Infos unter www.abendlauf. BRILON und müssen Foto: zudem nur deifeld.de klare Bekenntnis zum Standort Uhr Brilon und zur Unternehmensinitiative Big Six Brilon. privat starten die Mini-Flitzer sowie Sportheim oder Tel. Bahnhofstr. 1505632 301055. www.quick-schuh.com die Bambini- und Schülerläufe. An- 20 m Höhenunterschied pro Runde BCT Schuhhandel Aufgrund der Vollsperrung der GmbH, Neue Welt 27, 88471 Laupheim schließend fallen die Startschüsse bestreiten. Auch für Nordic-Walker L872 ab Küstelberg ist Deifeld nur für die Läufe mit 4,3 km (16.15 Uhr), ist diese Strecke bestens geeig- über Referinghausen zu erreichen. 10,5 km (17.15 Uhr) und 19,5 km net. Der Abendlauf wird durch den Von Küstelberg kommend muss (17 Uhr). Jung und Alt bezwingen SV Deifeld auf dem Sportplatz „Zur daher die Umleitung über Mededabei bis zu 200 Höhenmeter auf Haude“ ausgetragen und ist ein bach genutzt werden. Teilnehmer der Bäume anmalten wunderschönen Laufstrecken rund– Wertungslauf des Hochsauerländer von Olsberg oder Brilon sollten Brilon. Zu Beginn von wahre Kunstwerke ent- Laufcups 2017. um den „Hillekopf“. Um die kurzen direkt über Willingen anreisen. „Brilon natürlich“ machten standen. sich einundzwanzig kleine Nach getaner Arbeit und große Teilnehmer und trugen sie am Ende tapein Hund zur zweiten Verfer ihre schweren Ruckanstaltung des Ferienprosäcke zurück, die durch gramms auf den Weg, um Unsere Öffnungszeiten: die gefundenen Fossilien der Frage nachzugehen, Mo.-Fr. 6-18 Uhr an Gewicht Als kleiner Anreiz für die teileingefunwie man bei uns Fossilien Oberschledorn. Amgewonnen 22. Juli Feuerwehr-Gerätehaus Sa. 6-13 Uhr hatten. Groß Klein freuen sich auf die Eröffnungsparty bei der die Outdoor- fand die mittlerweile findet.undGeoparkführerin 34. Auflage den hatten. Auf halber Strecke nehmenden Kinder wurde bei der So. 8-11 Uhr „WarumAbendwandein die Ferne wurde eine kleine Rast eingelegt, Wanderung in diesem Jahr im Fitnessgeräte ihrer Bestimmung übergeben werden. Foto: privat der traditionellen Cordula Vellmer führte schweifen, wenn es bei der die Wanderer mit gekühl- Rahmen der Ferien-Freizeit eine die Gruppe in den Scharrung der St. Antonius SchützenDienstag, den 27.wurden. Dez. bisAbenteuer-Wanderung durchgedoch vor der Haustür so tenVon Getränken versorgt fenberger Wald, wo Oberschledorn 1874 Braunshausen. Am es 12. August für alle Gäste und Besucher“. Für die bruderschaft Samstag, den gut 31. Dez.: zu entdecken insgesamt 6 km Fuß- führt, welche erstmals von ausgetatsächlich Einstimmung aufgibt“, das Nach wird ab 15 ein Uhr Korallendie Eröffnung des Besucher gibt es Kaffee und Kuchen. e. V. zur viel das Motto der Geo- marsch trafen dann alle Beteiligten bildeten Jugendleitern organisiert riff mit Fitnessplatzes vielen Fossiliengefeiert. zu Schützenfest statt. neuen „Fit- Die Chorgemeinschaft Braunshau- diesjährigeso parkführer. Das konnte wieder am Feuerwehr-Gerätehaus begleitet wurde. Hierbei konnentdecken gibt. Die Erdness ab der Jugend bis ins hohe sen/Somplar und die Jugend-Blasfürund Angebote gültig vom 31.07. bis 02.09.2017 Spannendekapelle Exkursionen Wald erlebten an diesem Nachmittag in Oberschledorn ein, wo im An- ten sich alle Kinder als Gewinner geschichte kam durch dieuntrainiert sorgenim fürScharfenberger die musikalische Der Vorstand mit Hauptmann Alter – ob trainiert oder bei „Brilon natürlich“. Brilon mal wieder vor Ort hautnah Später wird derFoto: DuftStadt Peter Damitsch an derbewiesen Spitze, schluss an die Wanderung noch fühlen, denn es gab mehrere Frei–Berichte und anschließend chillen die im Kinder an- Unterhaltung. fürkarten für werden und bleibt den ein paar gesellige Stunden mit Geden Autoscooter auf an. Kinder und Erwachungefähr 90 Wangegliederten wunderschönen The- vom Grill locken und das Bierchen konnte hierzu frischer in guter Erinneger Waldes vor vielen und gekühlten Getränken dem diesjährigen Schützenfest zu sene untersuchten eifrig das–herumEinwurde Schätzspiel mit Jahren Super- Beteiligten derfreunde sicher begrüßen, die sich bei grilltem mengarten am Wehlenbach für die zischen. kraftvoll mit Urgetreide Pflaumenkuchen rung. gewinnen. nicht nur Kalkstein zur Herstellung liegende Kalkgestein und stießen so Preisen darf nicht verpasst werden. angenehmen Temperaturen am verbracht wurden. Braunshauser Bürgerschaft sowie auf viele versteinerte Meerestiere. von Branntkalk gewonnen, sondern Nähere Informationen zu diesem Beweise wie Muscheln und Korallen auch Bergbau betrieben und Farblagen im wahrsten Sinne des Wortes erde abgebaut. Aus ockerfarbenem Ferienprogramm und Anmeldungen Son der öffn ung en Material stellten die Kinder eine zu den spannenden Abenteuern bei auf der Hand. den Som mer feri en in In dem Bereich des Scharfenber- Erdfarbe her, mit der sie die Rinde der BWT Brilon, Tel. 02961 96990. Filialen re beid g 1.2017 bleiben unseStck. bisen29.0 8.20 17 1. bis 08.0 Vom 01.01000 sen. hlos gesc den Grün aus betrieblichen (Dinkel, Roggen, Waldstaudenroggen, Emmer, Uhr

22. Deifelder Abendlauf mit Wertung des HS-Laufcups

Eröffnungsparty „Open-Air-Fitness Braunshausen“ Exkursion „Wie findet man eigentlich Fossilien?“ „Brilon natürlich“ erfolgreich und spannend gestartet

Bäckerei Konditorei Abendwanderung der St. Antonius

Schützenbruderschaft Oberschledorn

Ganz schön stark..., ... was der Backspezialist da macht... 3 Berliner

Die Mammutkruste 5 Quarkbällchen

Boxspringbetten &

EDV-Praxistipp des Monats: Kostenlose Schufa Abfrage

3,2,-

Wir wünschen allen schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Matratzen 4,-€ 1,20 € - 18 € - Fr. 10 mitDo. Sahne 1,30

Gerste, Hirse, Quinoa, Leinsamen, Chiasamen)

- 16 Uhr Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Tel.(PB) 02961 Sa. 104959 Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961/4959 - 14 Uhr Schützenstr. 2b · Brilon-Madfeld · Tel. 02991 ) Sa. 109629712 (BÜR

Eine Schufa Auskunft kostenlos und anderen persönlichen Daten – Abfrage. Allerdings ist diese etwas Bernhard-Bartmann-Str. 3 · Brilon-Madfeld · Tel. 02991/9629712 einzuholen ist nicht ganz so einfach, Einträge zu Konten, die auf Ihren versteckt. Die Schufa bietet nämwie man sich das vorstellt, obwohl Namen laufen, zu Verträgen, die lich neben der kostenlosen Abfrage Sie sicherlich auch schon mal ir- Sie abgeschlossen haben, zu Kre- auch lauter andere Dienste, für die gendwo gehört haben, dass Sie ditkarten, die Sie besitzen und zu sie allerdings auch Gebühren verdie Daten bei der Schufa kostenlos Laufzeitverträgen (also z.B. Ihrem langt. Also schauen Sie genau hin, einsehen können. Aber wenn Sie Handyvertrag). Außerdem sind dort ehe Sie klicken. Noch schneller geht danach suchen, stoßen Sie nur auf Forderungen (also Rechnungen es wenn Sie folgenden Link in die Webseiten, die dafür eine Gebühr etc.) an Sie gespeichert, für die Sie Adresszeile Ihres Browsers eingeMahnungen erhalten und noch nicht ben: https://www.meineschufa.de/ verlangen. Normalerweise merkt niemand bezahlt haben. Die Schufa speichert index.php?site=11_3 Einmal etwas davon, dass er Einträge bei sogar Abfragen, die durch Bankenmen t* im Jahr ist diese Datenti übersicht, SorKref‘s Ihre auum die allgemein Schufa der Schufa hat. Wenn Sie aber bei- durchgeführt wurden, spielsweise einen neuen Handy- ditwürdigkeit bei Abfragen anderer Auskunft genannt wird, kostenlos. vertrag abschließen möchten oder Banken einschätzen zu können. Der Link für den Download des einen Kredit aufnehmen wollen, wer- Wenn Sie Kreditverträge abbezahlt Formulars befindet sich unter der den Ihre Schufa-Daten von der Bank haben, werden diese nach einiger Produktkategorie, in der auch die kostenpflichtigen Dienste aufgeführt oder einem anderen Unternehmen Zeit wieder gelöscht. Wie funktioniert der kostenlose sind. Um das kostenlose Formular abgefragt. Wird Ihr Antrag plötzlich ,-€ ab abgelehnt, fragen Sie sich, wie es Abruf der Schufa Daten und wie zu erhalten, müssen Sie auf „Jetzt s ei pr Werks dazu kommen konnte. Dann kön- kommen Sie an Ihre Schufa Aus- bestellen“ in der rechten Spalte klinen Sie eine Schufa Abfrage starten. kunft kostenlos? Wie bei vielen Fra- cken – dort wo die ganzen weißen – gen hilft auch hier das Internet. Die Kreuze im roten Kreis aufgelistet Wie Sie eine kostenlose duktionAbserne ProSchufa – glä Kaltschaum Matratzen frage starten, erklären wir Ihnen hier. Suchmaschine gestartet und schon sind. Höhe von 18 - 24 cm Westring 3, 33142 Büren Da die Schufa für die Abfrage Ihre Doch was ist die Schufa über- landet Sie bei Webseiten, die eine 80/90/100 x 200 cm Werksgelände 12.000 m² mit 450 m² Ausstellung haupt genau? Die Schufa ist eine Schufa Abfrage versprechen, dafür Unterschrift benötigt, muss diese Wirtschaftsauskunftei, die privat- allerdings Gebühren kassieren wol- Abfrage schriftlich per Formular € ,-€ ab wirtschaftlich organisiert ist. Sie len. Die Abfrage Ihrer Schufa Daten erfolgen. Wichtig ist, dass Sie bei ab s ei *1 pr ks dient lt. Wikipedia dem Zeck, „wirt- funktioniert über diese Webseiten Ihrem Antrag auf eine Schufa Aus- Wer schaftsrelevante Daten über Pri- zwar reibungslos, allerdings können kunft eine Ausweiskopie beilegen. vatpersonen und Unternehmen an Sie sich die Gebühren eigentlich Sie müssen nachweisen, dass es sparen, denn einmal pro Jahr ist die sich bei der Abfrage über das Do- Visco/GEL Matratzen Geschäftspartner mitzuteilen“. 1* (Bonität wird vorausgesetzt.) Keine weiteren Gebühren. Höhe von 20 - 25 cm nur für kument wirklich um Ihre Person Es handelt sich also, anders als Abfrage kostenlos. Allerdings Finanzierungspartner ist die Creditplus Bank AG, Augustenstraße 7, Boxspringbetten - Frankfurter / Ecke B1Gebrauch, also 80/90/100 x 200 cm handelt. Ansonsten könnte jeder den privaten Ihre Das von vielenPB vermutet, nicht um Weg eine 6 70178für Stuttgart. Finanzierungsangebot gilt ab einem EinkaufsTop Service Lieferung und Montage Alle genannten Preise sind Abholpreise, Werksausstellung mit ca. 600 m² Brief Antrag schreiben staatliche Behörde. Aufgrund der eigenen Unterlagen. wert von 500 Euro. einen Ausgenommen sindmit Aktionsangebote. inkl. der gesetzlichen MwSt. ohne Zubehör. - *nur für Neuaufträge, nicht für Lattenroste Auf der Webseite der Schufa und abschicken und so diese ververtraulichen Daten, die die Schufa SiTecFoam GmbH Produktionsstandort • 33142 Büren • Westring 3 & Verkauf Daten von Ihnen erhalten. (www.schufa.de) finden Sie einen traulichen sammelt, unterliegt sie Beratung aber natürwww.sitec-schlafsysteme.de Beratung & Verkauf: in Paderborn Frankfurter Weg 6 etwa vier Wochen erhalten Sie Bereich, der „Meine Schufa“ heißt. Nach lich dem Bundesdatenschutzgesetz. / Sa. 1000–1600Hier Uhr / fiMo. geschlossen - 93942-0 Di. - Fr. 1000–1800 / Sa. 1000–1400 Uhr / Mo. geschlossen Di. - Fr.sammelt 1000–1800 Ihre02951 persönliche Schufa Ausnden Sie auch die Informa- dann Tel. Die Schufa – gespeichert unter Ihrem Namen, Ihrer Anschrift tionen für die kostenlose Schufa kunft – kostenlos.

S O M M E R -A N G E B OT E

10%

+++

EXTRA

Sparen Sie direkt vom Hersteller in Büren +++ TOP SERVICE

 Anlieferung  Montage  Entsorgung  0% Finanzierung  Maßanfertigung

99

199

1.098,-


6

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

ALTGOLD ANKAUF in Ihrem Fachgeschäft Bargeld oder Gutschrift!

Schmuck Uhren Tafelsilber Zahngold Münzen 59929 Brilon Barren Friedrichstraße 5 u.s.w. ... Telefon 02961 - 9859905 Brilon. Sterben, Tod, Trauer: Themen, die berühren. Zugleich auch Themen, die viele Menschen hilf- und sprachlos machen. Ganz bewusst haben sich hingegen in den vergangenen zehn Monaten zehn Teilnehmer mit Sterben, Tod und Trauer auseinandergesetzt. Sie

Dem Leben und Sterben neu begegnen Mit Zertifikat: Zehn neue Sterbegleiter im Hospizverein Brilon haben die sowohl zeit- als auch gefühlsintensive Ausbildung als Sterbebegleiter absolviert und bekamen jetzt ihr Zertifikat überreicht. Zu den zehn neuen Mitarbeitern gehören: Melanie Adamczyk, Doreen Berlinger, Gabriele Blüggel, Katja Filbry, Anne-Marie Kappe, Helmut Ludwig, Justine Ludwig, Sigrid Rieke, Heike ter Huurne und Cornelia Volmerhausen. Ihr zukünftiges ehrenamtliches Engagement eröffnet oftmals einen neuen Blick auf das eigene Sein. „Jede Begleitung ist eine besondere und intensive Begegnung und jedes Mal anders“, sagt Lucie Ernstberger, Koordinatorin im Hospizverein. Aus diesem Grund setzten sich die Teilnehmer in den 100 Unterrichtsstunden unter anderen auch mit der eigenen Sterblichkeit und Trauerar-

Die zehn neuen Sterbebegleiter bekamen jetzt ihr Zertifikat.

beit auseinander. Ziel war, eine zugewandte und akzeptierende Haltung in der Begleitung von Sterbenden und ihren Angehörigen zu entwickeln, um den unterschiedlichen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer nicht nur auszuhalten, sondern auch anzunehmen und zu begleiten. „Denn so unterschiedlich wie das Leben ist auch das Sterben“, weiß Gaby Witteler, Koordinatorin im HosSilbach. Die Kfd Silbach fährt am Das Stück beginnt um 17 Uhr. Da- pizverein. Unter der Leitung von Karin Kinkel29. August nach Hallenberg zur Frei- nach ist ein Besuch der Gaststätte lichtbühne wo das Stück „Sugar, an der Freilichtbühne geplant. Anmeldungen nimmt bis zum manche mögen`s heiß" aufgeführt 4. August Rita Menke, Tel. 02983 wird. Abfahrt ist um 16 Uhr ab Dorfmitte. 1404, entgegen. Winterberg. Es entwickelt sich zum Dauerbrenner, das „Sparkassen Open Air“-Festival im Kur- und Vitalpark Winterberg. Nach dem Absage der geplanten stimmungsvollen Auftakt mit der Niedersfelder Band „No Porridge“, Veranstaltungspremiere begeisterte auch das zweite KonWinterberg. Die für den 5. und 6. in der Innenstadt (Marktplatz) von zert das gut gelaunte Publikum vor August geplante Premiere des Kre- Winterberg muss aus organisato- der Konzert-Muschel. „RockaholiX“ ativ – und Kunsthandwerkermarktes rischen Gründen abgesagt werden. aus Schwerte heizte den Gästen und Einheimischen richtig ein und diesmal spielte auch Petrus mit. Es blieb trocken und schön, sodass Rouven Wahle der ein oder andere zu Klassikern und Kristin Emden der 1970er Rock-Ära nicht nur in sind das neue Erinnerungen schwelgen, sondern Jungschützenköauch tänzerisch die Rhythmen genigspaar in Obernießen durfte. Darunter Stücke von schledorn. Mit dem Bad Company, Cream, Queen, John 108. Schuss setzte sich Lennon, Led Zeppelin, Status Quo der neue Jungschütoder Steppenwolf. Handgemachte zenkönig gegen seine Musik eben, die den Nerv des PuKontrahenten durch. Viblikums fand. Die Veranstalter des zekönig wurde Marcel Stadtmarketingvereins Winterberg Lefarth. Foto: privat mit seinen Dörfern sind mit der Bilanz des Festivals bislang sehr zufrieden. Das Konzept, die Bands sowie das Angebot an Getränken und Speisen werden sehr gut angenommen. Und auch die Resonanz beim Publikum stimmt.

Kfd Silbach fährt zur Freilichtbühne

Foto: privat

Lennemann, Religionspädagogin und Trauerbegleiterin, setzten sich die Kursteilnehmer unter anderem auch mit der finalen Sterbephase auseinander und lernten Körper- und Symbolsprache zu deuten sowie Nähe und Distanz in Einklang zu halten. Besondere Themen waren auch Trauerbegleitung sowie Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit und Selbstreflexion und der Umgang mit demenziell erkrankten Menschen. Ebenfalls absolvierten die Teilneh-

mer ein Praktikum in Senioreneinrichtungen. Exkursionen führten sie in das Krematorium nach Rhoden, zu dem Bestattungshaus Sauerbier in Büren und zu dem Stationären Hospiz St. Raphael in Arnsberg. Den Abschluss ihrer Ausbildung feierten die neuen Sterbebegleiter im Kreis aller ehrenamtlich Engagierten des Hospizverein Brilon. Pastor Hermann-Josef Schulte und Geschäftsführer Heinz-Georg Eirund bedankten sich für die Zeit, den Einsatz und auch das Mitgefühl, welches die Sterbegleiter in der Begegnung mit ihren Nächsten einbringen. Wer sich für die Arbeit im Hospizverein Brilon interessiert, kann sich auf der Homepage unter www. hospiz-brilon.de informieren. Die Begleitung durch die Ehrenamtlichen Hospizmitarbeitenden ist kostenlos. Der Verein, der in Brilon ökumenisch geführt wird, freut sich über neue Mitglieder. Auskünfte geben die Koordinatoren auch unter Tel. 0175 6316641.

„RockaholiX“ begeistert mit handgemachter Musik

Kunsthandwerk und mehr …

vonProfis Profis fürProfis Profis ... von Profis für für Profis von Profis für Profis .........von Technik fürdie dieBau-, Bau-, Forstund Landwirtschaft • Technik fürfür die Bau-, Forstund Landwirtschaft Technik für die Bau-, Forstund Landwirtschaft •••Technik Forstund Landwirtschaft Hydraulik und Zubehör Reinigungstechnik • Hydraulik und Zubehör • Reinigungstechnik Hydraulik und Zubehör Reinigungstechnik •••Hydraulik und Zubehör •••Reinigungstechnik Reparatur und Wartung von Forstund Baumaschinen • Reparatur und Wartung von Forstund Baumaschinen Reparatur und Wartung von Forstund Baumaschinen •••Reparatur und Wartung von Forstund Baumaschinen

Lichtenfels · Telefon Telefon 56 36/ /58 /16 · www.ForstTechnikGoebel.de www.ForstTechnikGoebel.de Lichtenfels · Telefon 0 ·56 /36 16 · 58 www.ForstTechnikGoebel.de Lichtenfels 56 36 Lichtenfels-Rhadern Tel. 05636 1658 58 www.ForstTechnikGoebel.de Lichtenfels · ·Telefon 00036 56 16 · ··www.ForstTechnikGoebel.de

Neueröffnung Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 11.30 - 14.00 Uhr 17.30 - 23.00 Uhr An Feiertagen geöffnet. Orkestraße 2 59955 Winterberg Tel. 02981 9021940 Fax 02981 9021942 www.taste-of-india-restaurant.de

„Partyinferno“ spielt zum Festival-Finale Zum Finale am Mittwoch, den 2. August, dürfen sich die FestivalFans ab 18.30 Uhr auf ein ganz anderes Musik-Genre freuen: Das „Partyinferno“ gibt ein Gastspiel im Kur- und Vitalpark Winterberg. Eine Band, in der sich die verschiedensten Charaktere und Stilrichtungen zu einem bunten Ganzen

Zum Abschluss des „Sparkassen Open Air"-Festivals gastiert „Partyinferno" im Kur- und Vitalpark Winterberg. Foto: privat zusammenfügen. Sowohl musikalisch als auch optisch ist bei dieser Band für fast jeden Geschmack etwas dabei. Mit energiegeladenen Rocksongs, klassischen Partyhits, kultigen Schlagern, aber auch gefühlvollen Balladen finden die Musikerinnen und Musiker von „Partyinferno“ für jede Party die richtige Mischung! Die beiden stimmgewaltigen Sängerinnen interpretieren die Songs von Tina Turner, Gloria Gaynor, Lady Gaga, Rihanna, Melissa Etheridge, Nena, Abba, Helene Fischer, Andrea Berg und vielen mehr auf eine unglaublich charmante und authentische Art und Weise. Begleitet werden sie von vier erfahrenen, sympathischen Musikern, die schon seit vielen Jahren zusammenspielen, sich mit ihrer Verschiedenartigkeit auf der Bühne präsentieren und die Show zu einem unvergesslichen

Erlebnis machen. Der Name ist halt Programm. Der Eintritt ist frei, Festivalbecher sind für 3 Euro, Getränkechips für 2 Euro zu erwerben. Firmen sowie Beherbergungsbetriebe haben zudem die Chance, ihrer Belegschaft oder den Gästen Gutes zu tun. Für sie kostet ein Festival-Becher statt 3 Euro nur 2,50 Euro pro Stück. Ab zehn Bechern reduziert sich der Preis sogar auf 2,25 Euro. Für Getränkechips müssen 1,70 Euro (ab zehn Stück 1,53 Euro) anstatt 2 Euro bezahlt werden. Wer Interesse hat, kann sich gern per E-Mail an info@ stadtmarketing-winterberg.de die Festival-Becher und Getränkechips vorab sichern. Für kulinarische Genüsse an den Festival-Abenden sorgt das Catering von Patrick Simon („Die Sperre“ in Siedlinghausen).

Das erste indische Restaurant in Winterberg

- Anzeige -

„Taste of India“ direkt am Bahnhof Winterberg. (sw) Die indische Küche begeistert immer mehr Menschen in Deutschland. Der indische Subkontinent hat eine enorme Vielfalt von Gerichten hervorgebracht, die eine Bandbreite von vegetarischer Küche über Fischgerichte bis hin zu Fleischgerichten von Huhn und Lamm bietet. Es sind viele regionale Kulturen, gepaart

mit starken Einflüssen von außen, schmackhafte Kräuter und Gewürze und eine raffinierte Zubereitung, die die indische Küche so einzigartig machen. Aber auch süße Speisen und typisch indische Getränke komplettieren das reichhaltige Angebot im neuen Winterberger Restaurant „Taste of India“. Durch die Lage unmittelbar neben dem bekannten

„Bowlhaus Winterberg“ kann man die kulinarischen Genüsse direkt mit sportlichen Aktivitäten verbinden. Die Betreiber des neuen kulinarischen Highlights in der Wintersportmetropole freuen sich auf Sie und wünschen, mit herzlicher indischer Gastlichkeit: „Namaste“ = „Herzlich Willkommen!“


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Mehr als 1.200 Starts – 800 Pferde – 450 Reiterinnen und Reiter 45. Briloner Reitturnier mit dem S-Springen in zweiter Auflage durch MdL Matthias Kerkhoff.

Siegerehrung der ersten und platzierten Reiterinnen der Springprüfung Klasse A durch die Ehrengäste und Sponsoren des 45. Briloner Reitturniers. Text und Foto: Peter Kasper Brilon. (pk) Der Reit- und Fahrverein Brilon u. Umgebung e. V. hatte im Jahr seines 50-jährigen Bestehens zum 45. Briloner Reitturnier auf die Reitanlage des Gestüts Witthaut in Brilon von Freitag, den 28. Juli, bis Sonntag, den 30. Juli, eingeladen. Der Reit- und Fahrverein ist hervorgegangen aus den zwei Reitvereinen „RV Brilon 1967 e. V.“ und „RV Brilon-Gudenhagen e. V.“ (gegr. 1972). Die Besucherzahlen sind bei dem diesjährigen Turnier gegenüber der Vergangenheit deutlich angestiegen, so der 1. Vorsitzende Eckhard Lohmann.

südliches Münsterland und angrenzendes Ruhrgebiet. Gemeldet hatten 450 Reiterinnen und Reiter mit insgesamt 800 Pferden. Neben den Dressurprüfungen, die in der Reithalle stattfanden, wurden im Freigelände sechs Springprüfungen in den Klassen A* (Anfänger) A**, L (leicht), M* (Mittelschwer) und M** sowie S* (Schwer) durchgeführt. Die Klassen unterscheiden sich einerseits in der Höhe und Breite der Hindernisse und andererseits in ihrer Anzahl. Während in der A*-Klasse Hindernisse von 90 cm – 100 cm Höhe und 85 cm bis 115 cm Breite mit einer Hinderniszahl von mindestens sieben Stück übersprungen werden müssen, sind Zum zweiten Mal S-Springen Anmeldungen zu diesem Turnier es bei der S* Klasse 135 cm – 145 kamen neben dem Standortbereich cm in der Höhe, während die Breite aus den Bereichen Ostwestfalen, beliebig ist. Es müssen jedoch min-

destens zehn Hindernisse übersprungen werden. Für den Reitsport gilt, das alle Springen und Dressuren, die wie diese in Brilon, vorher beim Verband angemeldet und durch diesen genehmigt werden müssen. Zu der A-Klasse gab es 79 Anmeldungen, zur M-Klasse (Dressur Halle) erfolgten 30 Anmeldungen und zur S* Klasse hatten sich 36 Reiterinnen und Reiter angemeldet. Alle Ergebnisse des 45. Briloner Reitturniers werden an den Pferdesport im Sauerland e. V. und von diesem über den Pferdesportverband Westfalen e. V. an die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) gemeldet und in einer Wertungsliste aufgeführt. Eine besondere Ehrung war die Überreichung der Jugendstandarte des „Pferdesport im Sauerland e. V.“

Geo-Erlebnistour in Düdinghausen Düdinghausen. Zu einer GeoErlebnistour „Über Stock und Stein“ lädt Geoparkführer Andreas Geck am Sonntag, den 6. August, um 14 Uhr alle Geokids mit Familien, Heimat- und Naturfreunde zu einer ca. 2,5 stündigen Wanderung auf den geologischen Rundweg ein.

Abgesehen von tollen Ausblicken ins Land der tausend Berge und dem Besuch von drei bzw. vier Steinbrüchen mit Fossiliensuche, erwartet den Besucher ein kleines Gewinnspiel sowie am Ende der Tour frisch gebackene Waffeln und Getränke in der Drechslerstube.

Treffpunkt ist der Kirchenvorplatz in Düdinghausen. (Bitte festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung mitbringen). Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder und Jugendliche sind frei. Weitere Infos unter www.geopark-grenzwelten.de.

Seefest am Hillebachsee Niedersfeld. Die Dorfgemeinschaft Niedersfeld veranstaltet am Sonntag, den 6. August, wieder das bekannte Seefest am Hillebachsee. Mit einem Feldgottesdienst um 9.30 Uhr wird das Fest eröffnet. Alle Vereine ziehen an einem Strang,

um Einheimischen und Gästen einige gesellige Stunden am Hillebachsee zu bieten. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Neben Getränken gibt es zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten: Gegrilltes, Flammkuchen und Spundekäs wer-

den ebenso angeboten wie selbst gebackener Kuchen. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und weitere Aktivitäten. Auch auf der „wake & water“ Wasserskianlage können sich Jung und Alt beim Wasserskioder Wakeboardfahren versuchen.

Truck Treff Kaunitz vom 10. bis 13. August

- Anzeige -

Das beliebte Trucker- & Country-Festival für die ganze Familie

Ein Speed-Rodeo gehört mit zum Rahmenprogramm. Kaunitz. Vom 10. bis 13. August findet auf dem Gelände der Ostwestfalenhalle bereits zum 32. Mal das beliebte Familienfest rund um Trucks und Country Music statt. Vier Tage lang erlebt man dort eine außergewöhnliche Veranstaltung mit einem Mix aus Country Music und einem attraktiven Rahmenprogramm. Über 400 der schönsten

Foto: privat

Trucks Deutschland warten darauf bestaunt zu werden. Ein echter Race-Truck lässt die Motoren heulen und ein großer Parcours mit Riesen Modell Trucks (Maßstab 1:8) begeistert nicht nur die kleinen Besucher. Der Niebel Promotion Truck zeigt US Trucks & Cars, Bikes, Trikes und vieles mehr. Bei der Speed

Rodeo Show sieht man Trickreiten mit echten Pferden und das Bullriding wird von Starmoderator Elvis kommentiert. Wild West live erleben kann man im Old Melle Trading Western Camp. Für Kinderunterhaltung sorgen unter anderem Indianer- & Westernspiele. Das absolute Highlight des 32. TRUCK TREFF ist natürlich das hochkarätige Country Music Programm in der Ostwestfalenhalle mit Tom Astor & Band, Larry Schuba & Western Union, Mikels Country Music aus dem Sauerland, Nighthawk und Jessica Lynn & Band, dem neuen Shootingstar aus den USA. Am Samstag findet in Kaunitz das 1. Truck Stop Fan Club Treffen statt, natürlich ist die deutsche Kult Country Band auch selbst mit dabei. Tickets und alle Infos zum 32. Truck Treff gibt es unter www.truckstore-niebel.com oder Tel. unter 05207 99122-0.

Ein Hektar Fläche und ein Platz von 40 m x 80 m Jörg Hölscher, zuständig im Reitund Fahrverein für den Bereich Fahrverein bedauert das nicht Vorhandensein von einem geeigneten Trainingsgelände für die Fahrer. Als für die Fahrer geeignetes Gelände hat er das Streitfeld bereits im Auge. Es erfüllt nach seiner Ansicht in idealer Weise die Voraussetzungen für ein Fahrer-Trainingsgelände. Es ist eben, trocken und nahe am Gestüt Witthaut. Um hier zum Zuge zu kommen, sind einerseits Gespräche mit der Stadt und andererseits mit den Grundstückseigentümern notwendig. Eckhard Lohmann hob in seiner Ansprache zur Siegerehrung die Notwendigkeit von Sponsoren hervor. Ohne diese, so seine Ausführungen, sind Veranstaltungen dieser Art nicht durchführbar. Von den 55 Sponsoren des 45. Briloner Reitturniers hob er besonders Berthold Schulte hervor, der Sponsor bei allen bisherigen Turnieren war.

7

Kontaktlinsen für den Urlaub Kontaktlinsen kostenlos probetragen

Brilon GmbH

Inhaber Meinolf Riekes 59929 Brilon Bahnhofstr. 29 Tel. 0 29 61/60 35

Ihre Wochenzeitung

LUNCH im Panoramarestaurant Sonntag, den 6. August von 11 bis 14 Uhr für 18,50 € pro Person Kinder bis 6 Jahre frei, bis 12 Jahre 1/2 Preis Tischreservierung erbeten. Samstags ab 18 Uhr Themenbuffet 15,50 € pro Person

Hotel am Kurpark Brilon Hellehohlweg 40 · 59929 Brilon Telefon 02961 983-0 www.hotelamkurpark-brilon.de


8

DIE Wochenzeitung

NOCH PLÄTZE FREI 7 Tage 03.10. - 09.10.2017

Pustertal / Südtirol 6 x Ü/Hp im 4*Hotel Winkler Ausflugsfahrten: Dolomiten, Antholz, Bozen, Brixen usw.

Preis pro Pers. im DZ

650,- €

6 Tage 08.10. - 13.10.2017

Insel Rügen / Insel Hiddensee

5 x Ü/Hp, Fähre Insel Hiddensee, 1 x Tagesfahrt Nord-Rügen, 1 x Rügener Bädertour

Preis pro Pers. im DZ

520,- €

11 Tage 23.12.2017 - 02.01.2018

Bergweihnacht im Oberallgäu

10 x Ü/Hp, Ausflugsprogramm, Fackelwanderung, Glühweinrast

Preis pro Pers. im DZ

995,- €

Nr. 29 – 2. August 2017

Caritas verkauft keine Putzmittel Brilon/Alme. In Alme wurden unter dem Namen und im Auftrag der Caritas-Werkstätten St. Martin Putzmittel und Putzmaterialien an der Haustür zum Verkauf angebo-

ten. Das entspricht nicht der Wahrheit. Die Caritas Brilon verkauft weder Putzmittel noch Materialien und betreibt schon gar keine Haustürgeschäfte.

Mario und Sonja Dessel sind das neue Königspaar in Oberschledorn. Der 31-jährige Löschgruppenführer der Freiwillingen Feuerwehr Oberschledorn und Maschinenbau-Techniker bei der Firma Weidemann in Flechtdorf setzte sich nach 80 Minuten mit dem 186. Schuss gegen seine Mitbewerber durch und regiert nun mit seiner frisch angetrauten Ehefrau. Vizekönig wurde Andre Bergenthal. Die Krone sicherte sich Philipp Hellwig, den Reichsapfel Christopher Imöhl und das Zepter Michael Krevet. Den rechten Flügel schoss Niklas Völlmecke und den linken Flügel Andre Deimel. In der nächsten Ausgabe des ANZEIGER erscheint ein Foto des neuen Königspaares vom Montagabend. Foto: Veranstalter

In Assinghausen präsentierte sich das neue Königspar Stefan Wahle und Alexandra Will am Montagabend, den 24. Juli, als neues Königspaar der St. Liborius Schützenbruderschaft. Ganz besonders freut sich die Oma des Königs über die Regentschaft, sie feiert im kommenden Jahr ihr 60-jähriges Königinnenjubiläum. Foto: privat

Busreisen Marcus Rettler Remmeswiese 19 59955 Winterberg Tel.: 02981 9021579

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes Brilon hatte zur Blutspenderehrung in Olsberg einige besonders treue Blutspender eingeladen. Unter den 25 zu ehrenden Gästen waren zwölf Personen die 50 mal ihr Blut gespendet hatten, sechs Personen wurden für die 75. Blutspende ausgezeichnet sowie vier Personen für die 100. Blutspende, sogar drei Personen für die 125. Blutspende. Die Rotkreuzleitung der Gemeinschaft Olsberg, Heiner Müthing, begrüßte die Anwesenden mit ein paar Worten zur Arbeit des Deutschen Roten Kreuz und der Struktur vor Ort. Er thematisierte wie bedeutsam die Hilfe der Spender ist, betonte aber auch die weniger vorhandene Bereitschaft zur Blutspende. Besonders in den Ferienzeiten kommt es immer wieder zur Engpässen bei der Blutversorgung. Er bedankte sich bei allen treuen Spendern für ihr Engagement und überreichte feierlich die jeweiligen Urkunden samt dazugehörigem Geschenk. Insgesamt haben bisher in 2017 bei vier Blutspendeterminen im Raum Olsberg 799 Personen ihr Blut gespendet. Hierunter waren erfreulicherweise 19 Erstspender. Die nächste Blutspende in Olsberg findet am 19. September von 16 bis 20.30 Uhr in der Konzerthalle, Ruhrstr. 32, statt. Foto: DRK

Was lange währt, wird endlich gut: Nach mehreren Anläufen hat es Stephan Gilsbach in Langewiese geschafft, sich mit dem 198. Schuss gegen drei weitere Mitbewerber durch zusetzen und regiert nun mit seiner Freundin Theresa Nolte die Schüt-

zenschwestern und Schützenbrüder in Langewiese. Vorjahres-Königin Ulla Dohle hatte sich offensichtlich so ans Regieren gewöhnt, dass sie den Damenpokal errang. Neue Jugendkönigin ist Nadja Seidel – sie wird somit als vermutlich einzige Königin beim Kreisschützenfest in Medebach unter die Vogelstange gehen. Den Jahnespokal für den zweitletzten Schuss erhielt Martin Gerke. Diesen besonderen Pokal stiftete vor über 60 Jahren Alfred Lauber, genannt „Jahnes“, nachdem er mehrere Jahre hintereinanDie ersten Gewinner des Langewieser Schützenfestes stehen fest. Am Samstag, den 22. Juli der immer nur den undankbaren vorletzten Schuss abgegeben hatte. Text und Foto: Rita Maurer/Redaktionsbude war das Preisschießen zum diesjährigen Schützenfest. Bei einer lockeren Atmosphäre kamen viele Schützenschwestern und Schützenbrüder an der Schützenhalle zusammen, um die Sieger zu ermitteln. Bei einem spannenden Wettkampf wurde ein „Glücksschießen" ausgerichtet, sodass auch weWilhelm Schumacher wurde von der Verkehrswacht Briniger geübte Schützen eine Chance lon als bewährter auf einen Preis hatten. Die Gewinner Kraftfahrer ausgedes Preisschießens sind: Sascha zeichnet. Bernd Henne Becker – Preis der Firma Schlabach, von der Verkehrswacht Brilon Lorenz Leber – Preis der Sparkasse überreichte die Urkunde und Hochsauerland, Stefanie Ollesch – die Anstecknadel. Bedingung Preis der Sparkasse Wittgenstein, für diese Auszeichnung – Nicole Leber – Preis der Schießbahn keine Eintragung in der Flensund Tim Stremmer – Preis der Stadt burger Verkehrssünderdatei. Winterberg. Den Jugendpreis errang Diese Vorgabe hatte Wilhelm Hannah Liebig, den Damenpreis des Schuhmacher auch schon vor Tages Simone Liebig. Den Seniozehn Jahren zu seiner damarenpokal sicherte sich Doris Hetzler. ligen Auszeichnung erfüllt. Foto: privat Foto: privat

+++ Achtung: Am 9. August erscheint kein BRILONER ANZEIGER +++ Wir möchten darauf hinweisen, dass wir eine Woche Sommerpause machen und deshalb am 9. August 2017 kein BRILONER ANZEIGER erscheint! Obere Mauer · 59929 Brilon · Tel. 0 29 61 97 76-13 oder -25 www.brilon-totallokal.de · redaktion@briloner-anzeiger.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

9

Tauschbar in den Ferien geöffnet Brilon. Während der Sommerferien hat die Stadtbibliothek Brilon wieder ihre kleine Tauschbar geöffnet. Kleine Dinge, die man selber nicht mehr benötigt, die aber zu schade zum Wegwerfen sind, können in die Tauschregale im Flur der Stadtbibliothek gelegt werden. „Besonders Kinder nehmen diese Tauschgelegenheit in der Bibliothek gerne wahr. Getauscht werden Überraschungseier-Inhalte, Sparschweine, Bälle, kleine Spiele,

Vasen, Kerzenleuchter - hier stehen immer wieder interessante Gegenstände. Und das Gute ist, sie finden einen neuen Besitzer!“, so Christina Schmidt von der Stadtbibliothek Brilon. Nicht nur der Tauschspaß sondern auch die Nachhaltigkeit mit dem Augenmerk auf die begrenzten Ressourcen der Erde hat die Bibliothek mit diesem Angebot im Blick. Weitere Infos zur Tauschbar unter Tel. 02961 794460.

107 Abiturientinnen und Abiturienten konnte Schulleiter Johannes Droste zum bestandenen Abitur beglückwünschen. Mit einer Rose zum Abschied und einem Buchgeschenk gratulierten Schule, Elternschaft und Förderverein ihren Schülerinnen und Schülern zu den erzielten Leistungen. Herausragende Schülerleistungen wurden geehrt mit Sonderpreisen von verschiedenen Fachverbänden in den Fächern Chemie, Mathematik, evangelische Religionslehre, katholische Religionslehre, Philosophie und Physik sowie durch den Schulpreis des Rotary Club Brilon-Marsberg. „Dass wir aus der Gruppe der über zwanzig ,EinserAbiturienten‘ dem Schulministerium auch in diesem Jahr eine Schülerin mit der Bestnote 1,0 melden konnten, hat uns schon ein wenig stolz gemacht“, freute sich Schulleiter Johannes Droste. Die frisch gebackenen Abiturientinnen und Abiturienten: Alina Becker, Marie Becker, Svenja Luka Biermann, Eyleen Blüher, Julian Bork, Pia Böse, Janine Bothur, Benita Brandenburg, Sarah Carneim, Fabian Decker, Maria Katharina Dohle, Angelina Sophie Ecken, Jana Erger, Jessica Franke, Louisa Maria Frese, Saskia Frigger, Agron Gerbeshi, Leonie Charlotte Glenzer, Nicole Grieger, Jan Gross, Elena Henrietta Große-Lordemann, Omran Hachem, Dominic Hänel, Marco Hanfland, Malte Jan Hees, Tarek Magdy Saleh Hess, Moritz Hillebrand, Jolin Hoffmann, Lennart Hohmann, Pauline Hümmecke, Oguzhan Inoglu, Dominika Iwinski, Melissa Antonia Kaiser, Celina-Marie Kamitter, Finn Michael Kaup, Steffen Andreas Koslowski, Martin Kramer, Niklas Krämer, Carolin Josephin Lang, Jennifer Littich, Colin Loeper, Jannis Die Briloner Verkehrswacht und der Kindergarten Lutz, Steffen Maiworm, Dennis Kurt Marschke, Chantal Marx, Edonita Maxharraj, Medina Meha, Paula Maria Meier, „Zwergenland“ in Madfeld haben einen tollen Verkehrssicherheits- Marc Josef Mengeringhausen, Franca Susan Metten, Anastasia Mosjo, Merle Muckermann, Henry Willem Müller, tag durchführen können. Begonnen hat alles am Morgen mit dem „Hohn- Larissa Marie Nagel, Anna Sofia Nieder, Emilie Nissen, Alexandra Otte, David Pack, Piravien Packiyarajah, Marlon steiner Puppentheater“ bei dem der Räuber Hotzenplotz sehr wichtige Padberg, Jana Patkin, Franziska Petri, Sven Posner, Julie Marie Potthast, Vanessa April Prügel, Nicolas Ränicke, Verkehrszeichen gestohlen hat. Aber die Kinder der Kita und der Kaspar Luca Miguel Reermann, Lukas Regenbogen, Julia Franziska Ries, Saron Rotella, Juliane Rother, Jana Rudolph, haben dem Räuber nach einiger Jagd den Garaus gemacht. Der Nach- Dennis Ruppel, Annika Rüther, David Sauerwald, Hannah Sauerwald, Yannic Schemann, Miriam Schiller, Sarah mittag wurde dann wieder auf dem Sportplatz gestaltet mit vielen Bewe- Schleich, Florentine Anny Schmidt, Leandra Schröder, Rebecca Maria Schulte, Kim Alina Schulz, Alina Schulze, gungsspielen und Aktionen. Der Kindergurtschlitten mit dem Teddy durfte Katharina Schwermer, Julia Senge, Caroline Sengen, Nivetha Sivanantham, Jennifer Stadler, Alisia Stahl, Vincent natürlich nicht fehlen. Auch die Helmdemonstration mit der Melone von Maria Strick, Carlos Maximilian Templin, Florian Tennert, Carmen Luisa Tilgner, Luca Jasper Tilly, Jens Ulrich, Bernd Henne fand großen Anklang. Besonders als die Kinder mit dem klei- Gina Volmer, Lisa Walbaum, Luisa Maria Weber, Nelson Weber, Charlotte Webert, Svenja Wegener, Konstantin nen Schulungshelm das Fallenlassen eines rohen Eis mit Helm und zum Johannes Leo Weiland, Tanja Wiegelmann, Sharina Wienand und zwei weitere Abiturientinnen und Abiturienten. Foto: Gymnasium Petrinum Schluss ohne Helm selbst probieren durften. Foto: privat

auf die gesamte Sommerware!* BRAUER fashion-store

BRAUER MODE

Am Markt 8 und Bahnhofstraße 15 c · 59929 Brilon

Ihr EINKAUFSERLEBNIS in Brilon

*ausgenommen aktuelle Kollektionsware

30% 50% 70%

Rabatt

SOMMERGLÜCK


10

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Jubiläums-Schützenfest in

Petersborn-Gudenhagen vom 5. bis 7. August 2017

Ich wünsche allen ein sonniges Schützenfest! - beraten - ändern -

Marion Toussent (Raumausstatterin)

59929 Brilon Tel.: 0 29 61/74 41 08 Handy: 01 74/6 84 39 92 - waschen - dekorieren - beraten - ändern -

Wir wünschen ein schönes Schützenfest!

- waschen - dekorieren -

Gardinenverkauf

Das amtierende Königspaar Patrick Aust und Natascha Strauch mit seinem HofFotos: privat staat.

Möbel individuell nach Ihren Wünschen Sprechen Sie uns an!

TISCHLEREI Tischlerei Hüwel Möhnestraße 14 59929 BRILON Tel.: (0 29 61) 23 63 Fax: (0 29 61) 5 18 28

E-Mail: info@huewel-brilon.de Internet: www.huewel-brilon.de

JubiläumsSchützenfes t in PetersbornGudenhagen

Viel Spaß wünschen Ihre Anzeigenberater! Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

Das amtierende Jungschützenkönigspaar Patrick Lillpopp und Sabine Kappe.

Wir wünschen allen viel Spaß und gutes Wetter beim Schützenfest in Petersborn-Gudenhagen!

Festprogramm Michaela Jakobi Königstraße 15 59929 Brilon

Öffnungszeiten: Di.-Fr. druchgehend von 9.00-18.00 Uhr www.bluetenreich-brilon.de Sa. von 9.00-13.00 Uhr

Tel. 02961/9 87 58 47 Mobil 0160/90 36 68 08

Samstag, den 5. August 14.30 Uhr – Ständchen am Kriegsblindenkurheim 15.00 Uhr – Ständchen am Christophorushaus 15.30 Uhr – Ständchen für das amtierende Königspaar Patrick Aust

Wir Petersbornern Wir wünschen wünschenallen allen Thülenern und undund und Gästen Gästenein einsonniges sonniges harmonischesSchützenfest! Schützenfest! harmonisches

Ihre LVM-Versicherungsagenturen in Brilon: Jörg Gödde Königstraße 8 59929 Brilon Telefon (02961) 67 89 info@goedde.lvm.de

Manfred Sack Königstraße 26 59929 Brilon Telefon (02961) 20 29 info@sack.lvm.de

Kornelia Scholz-Schütte Antoniusstraße 11 59929 Brilon Telefon (02961) 5 02 84 info@scholz-schuette.lvm.de

und Natascha Strauch 16.00 Uhr – Antreten bei Aust zum Abholen des Jungschützenkönigspaares Patrick Lillpopp und Sabine Kappe 17.00 Uhr – Ev. Gottesdienst im Festzelt – Ehrenpflicht für alle Schützen! 18.00 Uhr – Vogelschießen um den Jungschützenkönig 20.00 Uhr – Begrüßung der Gäste und Proklamation des neuen Jungschützenkönigs, Ehrung der Jubelpaare, anschl. Tanz der Jubelkönigspaare, des Kaiserpaars und des amtierenden Königspaars; anschl. Tanzmusik mit Big Band

18.00 Uhr – Kindertanz 20.00 Uhr – Tanz der ehemaligen Königspaare, anschließend Tanzmusik mit Bigband

Montag, den 7. August 8.30 Uhr – Schützenfrühstück im Festzelt 9.30 Uhr – Jubilar-Ehrung für 25-, 40-, 50- und 60- jährige Mitglieder 10.00 Uhr – Antreten zur Vogelabholung bei Popig, kurzer Umzug mit Schützenvogel durch Petersborn 10.30 Uhr – Beginn des Vogelschießens, anschließend Königsproklamation mit Nationalhymne 13.30 Uhr – Kindertanz und Stimmungsmusik bis 15 Uhr 18.00 Uhr – Festzug, anschließend Sonntag, den 6. August 14.00 Uhr – Sammeln der Schützen Königstanz im Festzelt 20.00 Uhr – Tanzmusik mit Bigband im Festzelt mit Musik 15.00 Uhr – Festzug durch Petersborn und Gudenhagen mit Kranz- Es spielen die Blasmusik Atteln niederlegung am Ehrenmal an der und das Tambourcorps Bad WünGrundschule, Parade am Schle- nenberg. sierplatz anschließend Königstanz Der Eintritt ist an allen Festtagen frei! im Festzelt


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

11

Jubiläums-Schützenfest in

Petersborn-Gudenhagen vom 5. bis 7. August 2017

Am Samstagabend spielt die Festmusik Atteln erstmals auch mit ihrer Big Band und wird wie gewohnt für eine Superstimmung und ausgelassenes Feiern sorgen.

Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei!

Inh. Tanja Dietrich Franziskusstraße 5 59929 Brilon Tel. 02961 989168 Fax 02961 978146

Das amtierende Kaiserpaar Wilm und Eva Steinkemper.

liver

Fotos: privat

Wir wünschen allen Petersbornern und Gudenhagenern und ihren Gästen schöne Schützenfesttage!

chröder H AUS - & E NERGIETECHNIK

Wir wünschen allen Schützen und Gästen sonnige Schützenfesttage! Gefeiert wird in Gudenhagen-Petersborn traditionell im Festzelt, das die Schützen eigenhändig am Freitag auf und am Dienstag nach dem Fest wieder abbauen. Feiern im Zelt hat seinen unvergleichlichen Charme und zieht seit Jahren viele Gäste an.

59929 Brilon-Wald Am Wehr 5 Telefon: 0 29 61/25 22 Telefax: 0 29 61/5 18 53 Mobil: 01 70/5 87 10 06

• Heizung • Sanitär • Solartechnik

• Wartung • Kundendienst • Energieberatung

Wir wünschen allen Schützen, Bürgern und Gästen schöne Schützenfesttage!

Das 25-jährige Jubelkönigspaar Ludger und Marion Warnecke.

Papestraße 50 · 59929 Brilon Fon 02961 3186 · Fax 02961 4289 info@suckel.de · www.rolladenbau-suckel.de

Das 40-jährige Jubelkönigspaar Willi (†) und Waltraud Kessel.

Vorbaurollladen bieten Sicherheit und sind echte Energiesparer! • Propan-Abfüllung

Reparatur, Wartung und Instand• Treibgas • Technische Gase setzung von Gasanlagen und • Medizinische Gase Geräten sowie• Gasabnahmen Ballongas /Kohlensäure

Samstag Ev. Schützengottesdienst im Festzelt.

• Flüssiggas-Tankanlagen

Propanga und tech s nische Gase von Henke sicher, sa – ub und effizi er ent!

B90+H50_2012.indd 4

07.12.2011 09:38:48

Kürmann TIERGARTEN

Heimtierbedarf

Vor 50 Jahren regierten Georg Krämer (†) und Grete Müller (†).

Vor 60 Jahren regierten Willi Hilgenstock (†) und Pelagina Kintscher (†).

Mitgliederehrung Ihr Fachgeschäft für Helium, Ballons & Zubehör

Mühlenweg 3 · Brilon · Tel. 02961 2811 info@henke-gas.de · www.henke-gas.de

Beim diesjährigen Schützen- fred Sack, Dieter Schulze jun., festes werden werden folgende Wilm Steinkemper und Wolfgang Mitglieder für ihre langjährige Mit- Weihrich geehrt. gliedschaft geehrt: Breits seit 50 Jahren halten Für 25-jährige Mitgliedschaft Jörg Gammisch, Franz Loer, Wilwerden Stephan Braun, Karl-Heinz fried Müller, Gerhard Schröder Feierabend, Bernd Henne, Gisela und Otto Vonstein dem Verein die Krämer, Stefan Rosenbaum, Man- Treue.

Brilon · Am Patbergschen Dorn 4 · Tel. 0 29 61/5 13 33

Anstatt wie es bisher sonntags war, werden in diesem Jahr erstmals am Schützenfestmontag, im Anschluss an das traditionelle Schützenfrühstück, die Ehrungen für langjährige Mitglieder durchgeführt.

Dem Königspaar des Heimat- und Schützenvereins Petersborn sowie den Schützen, Gästen und Besuchern wünschen wir einen harmonischen und sonnigen Festverlauf!


12

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in

Altenbrilon

vom 11. bis 13. August 2017 Versicherungen Vorsorge Vermögen Zum Altenbriloner Schützenfest viel Spaß und ganz viel Sonnenschein... Shirin Terborg-Neß

Hauptvertretung

Telefon

(0 29 61) 5 08 32

Telefax

(0 29 61) 5 18 03 Rixener Str. 24 59929 Brilon agentur. terborg-ness@ allianz.de www.allianzterborg-ness.de

Zuverlässige Beratung gibt es wo? In Ihrer Wohlfühlagentur!

Viel Spaß wünscht Ihre Anzeigenberaterin! Stephanie Wegener Telefon: 02961 9776-25 175 8306929 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de

Wir wünschen dem Königspaar , allen Schützen und Gästen frohe Schützenfesttage!

Tischlerei

Fenster, Türen (Holz, Kunststoff, Alu) Treppenrenovierungen Treppen, Möbelbau

59939 Olsberg-Elleringhausen, Elleringhauser Str. 52, Telefon 02962 5617, Telefax 6443, Mobil 0151 62611629 Sie legen Wert auf Qualität? Dann sind Sie hier richtig! Sie legen Wert auf Qualität? Dann sind Sie hier richtig!

Siewünschen legen Wert Wert auf Qualität? Qualität? Dann sind Siebeim hier richtig! Wir allen Altenbrilonern und allenDann Kundensind viel Spaß Schützenfest! Sie legen auf Sie hier richtig!

Unser Leistungsangebot Unser Leistungsangebot Unser UnserLeistungsangebot Leistungsangebot Führerschein-Ausbildung Berufskraftfahrer- Aus-u. Weiterbildung Aufbau-Seminare für Fahranfänger Gabelstapler-Ausbildung Ladungssicherungs-Seminare Punkteabbau-Seminare FES

Brilon Hoppecke Infos Brilon && & Hoppecke Hoppecke Infos unter: unter: Brilon Infos Brilon & 61 Hoppecke Infos unter: unter: Tel.: 0 29 / 63 63 www.fahrschule-friedel-thiele.de Tel.: 0 2961 61 / 6363 63 Tel.: Tel.: 00 29 29 61 // 63 63 63

www.fahrschule-friedel-thiele.de www.fahrschule-friedel-thiele.de www.fahrschule-friedel-thiele.de

Wir löschen jeden Durst! Papestraße 37 · 59929 Brilon · Tel 02961 52725

Wir wünschen dem Heimatverein Altenbrilon und allen Gästen ein schönes geselliges Schützenfest

Festfolge Traditionell feiert der Heimatverein Altenbrilon am zweiten Wochenende im August sein Schützenfest. In diesem Jahr beginnt das Fest am Freitag, den 11. August, um 18.30 Uhr mit dem Jungschützenschießen. Anschließend folgt die Proklamation und die Discofete mit DJ Stefan. Das Schützenfest beginnt am Samstag, den 12. August, um 15 Uhr mit dem Antreten und der Darbringung der Ständchen. Anschließend gibt es einen Festzug mit dem amtierenden Königspaar Thomas Meschede und Anita Anger, dem Kaiserpaar Andreas und Anja Kraft sowie dem neuen Jungschützenkönigmit Parade um ca. 18 Uhr am Gedenkstein an der Altenbriloner Straße. Nach der Ankunft im Zelt werden die Ehrungen vorgenommen und anschließend erfolgt die Tanzeröffnung mit der Big-Band des Blasorchesters Brilon. Der Sonntag beginnt um 8.30 Uhr mit dem Schützenfrühstück im Haus Wiesengrund. Um 9.30 Uhr wird an der Hubertuskapelle das Festhochamt gefeiert. Nach der Ehrung der verdienten Mitglieder des Heimatvereins Altenbrilon beginnt gegen 11 Uhr das Vogelschießen. Bevor das neue Königspaar um 15 Uhr proklamiert wird, findet noch der Kindertanz gemeinsam mit dem noch amtierenden Königspaar Thomas Meschede und Anita Anger statt. Das neue Königspaar präsentiert sich am Abend im Festzug. Um ca. 19.30 Uhr erfolgt die Parade am Gedenkstein an der Altenbriloner Straße. Nach der Rückkehr ins Festzelt gibt es den Königstanz. Das Blasorchester Brilon übernimmt die musikalische Begleitung im Festzug sowie im Festzelt. Die Festzüge werden vom Tambourkorps der Freiwilligen Feuerwehr Brilon angeführt. Geehrt wird Otto Trutnau für 40-jährige sowie Franz Schulte, Klaus Herrmann und Walter Herbig für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft. Alle Vereinsmitglieder werden gebeten, möglichst zahlreich am Festzug am Sonntagnachmittag zu Ehren des neuen Königspaares teilzunehmen. Die Schützen treffen sich zur Teilnahme am Festzug mit Schützenhut und weißer Hose im Festzelt. Außerdem werden alle Vereinsmitglieder und Altenbriloner Bürger gebeten, den Vorstand beim Aufbzw. Abbau des Festzelts tatkräftig zu unterstützen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Das amtierende Königspaar Thomas Meschede und Anita Anger. Fotos: privat

Das 60-jährige Jubelkönigspaar Rudi Schreckenberg und Karin Kerber.

Zum Schützenfest viel Spaß und gute Laune! DIETMAR

BRANDENBURG Schlossermeister und Schweißfachmann

Metallbau-Schlosserei Sandstrahlarbeiten Zaunanlagen

Christoph-Becker-Straße 7 · 59929 Brilon Telefon (0 29 61) 40 61 Fax (0 29 61) 68 80


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Medebach

Die St. Sebastianus Schützen feiern vom 4.

bis 6. August 2017

Liebe Medebacherinnen und Medebacher, werte Schützenbrüder, sehr geehrte Gäste, unser Schützenjahr neigt sich dem Ende, aber bereits jetzt möchten wir uns bei all denjenigen bedanken, die unser Jahr als Königspaar zu einem unvergesslichen Erlebnis und einer aufregenden und schönen Zeit für uns gemacht haben. Ein großer Dank gilt unserem Hofstaat, unseren Familien und Freunden, sowie dem Musikzug Medebach und dem Vorstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Medebach für ihre Unterstützung und Begleitung im vergangenen Jahr. Wir würden uns freuen, Sie auf dem Medebacher Schützenfest willkommen zu heißen und wünschen uns allen, besonders auch unseren Nachfolgern, ein schönes Fest!

Euer Königspaar 2016/2017 Valeri und Anna-Lena

Schützenfest vom 4. bis 6. August

Fotos: privat

Wir wünschen unserem Königspaar Valeri und Anna-Lena, allen Schützen, Medebachern und Gästen ein fröhliches und sonniges Schützenfest! ...und wenn es mal wieder richtig „heiß her geht“ – wir sorgen für die nötige Abkühlung!

24-Stunden für Sie da! Stadtwerke Medebach AöR Österstraße 1 59964 Medebach

13


14

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017 Festprogramm Freitag, den 4. August 16.30 Uhr – Platzkonzert 17.00 Uhr – Antreten am Marktplatz, Ehrung des Königspaares, Abholen des Bürgermeisters, Marsch zur Schützenhalle 21.00 Uhr – Großer Zapfenstreich mit dem Musikverein Züschen und dem Spielmannszug Grönebach, anschl. Tanz und Unterhaltung

Klüppel GmbH

• Erd- und Pflasterbau • Containerdienst 1-30 m3 • Abbruch • Baustoffe • Landwirtschaftliches Bauen Vopeliusstraße 6 · 59964 Medebach Tel. 02982 8143 und 3199 · Fax 02982 1726 E-Mail: klueppel-medebach@t-online.de

Wir wünschen allen ein schönes Schützenfest!

4. bis 6. August 2017

Allen Medebachern, Schützen und Gästen wünschen wir ein fröhliches und harmonisches Schützenfest 2017!

Viel Spaß beim Schützenfest! W

Friseur & Kosmetik

O Schmidt

59964 Medebach Schulstraße 5 Tel. 02982 928172 (Friseur)

59964 Medebach Oberstraße 49 Tel. 02982 8391 (Friseur) Tel. 02982 9218425 (Kosmetik)

59964 Medebach Niederstraße 5 Tel. 02982 8400 (Friseur)

Samstag, den 5. August 9.30 Uhr – Antreten am Marktplatz Abholen des Königs, Marsch zur Schützenhalle 10.00 Uhr – Vogelschießen, Proklamation des neuen Königspaares, anschl. Konzert und Frühschoppen 13.30 Uhr Wegbringen des neuen Königs 17.00 Uhr – Großer Festzug mit Ständchen am Altenheim, anschl. Ehrungen verdienter Schützenbrüder 19.00 Uhr – Konzert 20.00 Uhr – Königstanz anschl. Tanz und Unterhaltung Bis 20 Uhr wird kein Eintritt erhoben! Sonntag, den 6. August 7.00 Uhr – Wecken durch den Jugendspielmannszug Grönebach 8.30 Uhr – Antreten am Marktplatz 9.00 Uhr – Schützenhochamt, anschl. Ständchen für den Präses am Pfarrhaus, Kranzniederlegung am Ehrenmal, Marsch zur Schützenhalle, Geckschießen, Frühschoppen mit musikalischer Unterhaltung 13.30 Uhr – Wegbringen des neuen Königs 15.30 Uhr – Empfang der Gastvereine am Marktplatz zur Teilnahme am großen Festzug 16.00 Uhr – Großer Festzug mit Abholen des Königspaares 18.30 Uhr – Kindertanz, anschl. Tanz und Unterhaltung 20.30 Uhr – Große Polonaise 21.00 Uhr – Tanz der ehemaligen Königinnen und Könige der Schützenbruderschaft


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

15

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017

Grußwort des Hauptmanns und 1. Vorsitzenden Verehrte Schützenbrüder, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste,

stian Saure ein, vergessen Sie die Sorgen des Alltag und feiern Sie mit uns Schützenfest.

wieder einmal hat sich der Jahreskreis geschlossen. Vom letzten bis zum diesjährigen Schützenfest ist ein Jahr vergangen. Ein Jahr, dass sich von manch anderen Jahren sehr unterscheidet. Ob im Internet, in der Presse, im Funk oder Fernsehen, überall begegnen wir vermehrt Berichten über Krieg, Terror und Gewalt. Attentate auf der ganzen Welt, aber auch hier bei uns, gehören zur Tagesordnung. Einige wenige politische Machthaber meinen die ganze Welt regieren zu können oder zumindest durch ihr Handeln ihre eigene Machtposition zum Nachteil vieler ausbauen zu können. Die politische „Großwetterlage“ ist besorgniserregend. Können wir unseren Frieden in Deutschland und Europa langfristig sicheren? Können wir das Ziel, dass einmal Frieden auf der ganzen Welt herrscht jemals erreichen? Können wir als Schützen überhaupt einen Beitrag dazu leisten? Ich beantworte diese Frage mit einem ganz klaren: „Ja, dass können wir.“ Wir Schützen können unseren Bei-

Damit aber nicht genug. Wir dürfen hier in Medebach in diesem Jahr sogar zwei Mal Schützenfest feiern. Denn, nach 1957 und 1972 ist die St. Sebastianus Schützenbruderschaft in diesem Jahr zum dritten Mal Ausrichter des Kreisschützenfestes des Kreisschützenbundes Brilon vom 8. bis 10. September. Hierzu lade ich bereits jetzt alle Mitglieder, Medebacher und Gäste recht herzlich ein, um mit allen Schützen aus dem gesamten Kreisschützenbund zu feiern. Unter dem Motto: Menschen einladen und Freunde verabschieden haben wir dann einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unseres Friedens geleistet. Ich bedanke mich bereits jetzt bei allen freiwilligen Helfern, die uns bei der Vorbereitung dieses Festes unterstützen.

trag zu dauerhaftem Frieden leisten, indem wir unsere Werte schützen und unserer Ideale „Glaube, Sitte, Heimat“ verteidigen. Auch im Rahmen unseres diesjährigen Schützenfestes können wir durch ein harmonisches, geselliges und friedvolles Miteinander feiern unseren Beitrag zum Frieden leisten. Und so lade ich sie alle, auch im Namen unseres amtierenden Königspaares Valeri Helfrich und Anna-Lena Köster sowie des Jungschützenkönigs (Geckkönig) Seba-

Mit großer Vorfreude auf beide Feste verbleibe ich mit Schützengruß Josef Schreiber (Hauptmann und 1. Vorsitzender)

Wir wünschen allen ein schönes Schützenfest!

Vopeliusstr. 15 · 59964 Medebach · Tel. 02982 9000-27 · Fax -28

Dipl.-Ing. Peter Groß

An der Stadtmühle 10, 59964 Medebach, Tel.: 02982/900019, Fax: 02982/909097, pgross@planungsbuerogross.de, www.planungsbuerogross.de

Schützenfest in Medebach

SAISON-SCHLUSS-VERKAUF Wer wird die Nachfolge von Jungschützenkönig Sebastian Saure (mi.) antreten?

Wir wünschen allen Medebachern und Gästen ein sonniges Schützenfest! Augenoptik – Opometrie – Kinderopometrie

25%

zusätzlich auf bereits reduzierte Ware! Mode für Frauen, die wissen, was sie wollen!


16

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017

Das Café – Das Restaurant Das Café, das auch als Restaurant erstklassig ist!

www.cafe-poellmann.de

© Eskymaks/Fotolia

Jetzt bei Café - Conditorei Bistro - Restaurant

Niederstraße 9 59964 Medebach Telefon 02982 8540

Motorsägen & Freischneidegeräte Rasenmäher: Wir wünschen viel Spaß beim Schützenfest! Forstgeräte:

LVM-Versicherungsagentur

Jörg Kirtz

So m m er ak ti on enSTI:HL Motorsäge MS 170 Rasenmäher Viking MB 448T

Savoyenstraße 1 59964 Medebach Telefon 02982 8691 kirtz.lvm.de

Schienenlänge 30 cm 1,2 kW/1,6 PS

Schnittbreite 46 cm, 2,1 kW/2,8 PS, Grasfangkorb 55 l Radantrieb

Ihr Komponenten- und Systemlieferant für Das Dichtheitsprüfung 25-jährige Jubelkönigspaar Peter Knipp (†) und Sigrid Meyer, verh. Menke. Nach einem spannenden Schießen hatte sich König Peter Knipp Montagetechnik nach seinem letzten Schuss bereits wieder dem Volk zugewandt, als dann und Automation plötzlich Jubel ausbrach. Der Wind hatte nach seinem letzten Schuss geholfen, den Rest des Vogels von der Stange zu holen. An diesen Moment erinnern sich viele Schützen heute noch gerne. ALLES AUS EINER HAND!

199,- €

n 9,599 en all€en Medebachern & Gäste nsch Wir,-wü49 ge! ttaYamaha hützenfes Peugeot und Roller wundervolle Sc E-Bike´s von Cube, Kreidler, Victoria, Conway

Made in Germany

Prozessionsweg 14 59964 Medebach Prozessionsweg 14, 59964 Medebach Tel. 02982 9294-700/-701/-702 Tel.: 29 82/92 94-700, 701, 702, Fax: 0 29 82/93 06 58 Fax 0 02982 930658 info@am-hoelscher.de

20 % Rabatt Sommerschuhe vom 2. – 5. Juni 2016 reduziert!

PREISTR ÄGER

Großer Preis des MITTELSTAN DES

Wir denken voraus, wir bilden aus.

www.paul-koester.de/karriere

Wir suchen Sie!

Paul Köster GmbH · D-59964 Medebach Telefon: +49 (2982) 92110 · www.paul-koester.de

Vor 40 Jahren regierten Josef Papenheim (†) und Anhilde Frenzel, geb. Schäfer in Medebach.

Schützenfest in Medebach vom 4. bis 6. August 2017 Festzug am Freitag

Zimmerei Sägewerk Innenausbau Kampstraße 9, 59964 Medebach Tel. (02982) 8139, Fax (02982) 8349

Antreten Marktstraße, Kirchstraße, Kapellenstraße, Österstraße, Niederstraße, Auf der Burg, Savoyenstraße, Schützenstraße, Gelängeweg, Abholen des Königspaares Valeri Helfrich und Anna-Lena Köster am Haus des Königspaares Gelängeweg 41, Gelängeweg, Wittekindstraße, Prozessionsweg, Oberstraße, Ös-

terstraße, Abholen des Bürgermeisters am Rathaus, Österstraße, Kapellenstraße, Hallenberger Straße, Zum Klapperhaus, Schützenhalle. Die weiteren Festzüge werden am Schützenfest-Samstag nach der Königsproklamation bekannt gegeben. Hierfür muss zunächst das neue Königspaar ermittelt werden.


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

17

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017 Wir wünschen allen Medebachern schöne und sonnige Schützenfesttage!

- Meisterbetrieb -

Hardtstraße 5 59964 Medebach

Telefon 0 29 82 / 85 74 Telefax 0 29 82 / 86 48 Mobil 01 72 / 2 38 42 78

Das 50-jährige Jubelkönigspaar Nikolaus Schäfer (†) und Helma Köster, geb. Schwinge. In den Jahren von 1965 bis 1971 war Nikolaus Schäfer Hauptmann und Vorsitzender der Schützenbruderschaft.

Nordwall 3, 59964 Medebach, Telefon 0 29 82 / 13 00, Fax 0 29 82 / 34 00, Email: info@hallenberger.eu

Wir wünschen dem Königspaar Anna-Lena und Valeri, allen Schützen und Gästen ein schönes Schützenfest!

DIE NEUE SERIE 6 RCSHIFT. SCHALTTECHNOLOGIE MIT HÖCHSTEM KOMFORT. Das 60-jährige Jubelkönigspaar Fritz Schmidt (†) und Johanna Hellwig, geb. Wittmar.

Neuaufnahmen Neuaufnahmen können vor dem Schützenfest erfolgen bei: André Wegener, Gelängeweg 16, 59964 Medebach, Tel. 02982 908826 – Werner Schäfer, Am Papenkamp 5, 59964 Medebach, Tel. 02982 929182 sowie am Schützenfestfreitag an der Abendkasse ab ca. 19 Uhr. Der Jahresbeitrag beträgt 25 Euro, Jugendliche von 16 bis 21 Jahren zahlen 15 Euro.

Jetzt mit vollautomatisiertem Komfortgetriebe.

Vogel und Geck werden beim Freitags-Festzug mitgeführt.

Mit der neuen Serie 6 RCshift (156 PS / 114 kW bzw. 226 PS / 166 kW) hat DEUTZ-FAHR den Schaltkomfort in dieser Klasse neu definiert. Das heißt: RCshift-Getriebe für Schaltkomfort wie im PKW, drei Fahrstrategien (Manuell, Semi-Auto und Full-Auto), hocheffiziente Deutz 6.1 Tier4 Final Motoren, gefederte Vorderachse mit einzigartigem Bremskonzept, MaxiVision oder MaxiVision 2 Kabine. Kontaktieren Sie Ihren DEUTZ-FAHR Händler oder besuchen Sie deutz-fahr.com.

e.K.

Auf dem Sand 5 57319 Bad Berleburg Telefon 02751 7137 www.bollhorst.de


18

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

Kniesburges Tel. 02982 8436 · Fax 02982 3393 Oberstraße 82 · 59964 Medebach Neu & Gebrauchtwagen · Reparaturen aller Art TÜV Abnahmen · Reifendienst · Tankstelle · Shop · Wagenpflege

Feiern Sie mit uns ein schönes Schützenfest!

4. bis 6. August 2017 Grußwort des Schützenvorstands Liebe Mitbürgerinnen und Mit- Medebach feiert Schützenfest! Alle Schützenbrüder sind aufbürger, sehr geehrte Gäste, liebe gefordert, sich recht zahlreich an Schützenbrüder, den Festzügen zu beteiligen. Die zum diesjährigen Schützenfest Medebacher Schützenkleidung laden wir Sie alle herzlich ein. Ver- besteht aus dem grauen Schütgessen Sie die Sorgen des Alltags zenblazer, schwarze Hose, weißem und feiern Sie mit uns Schützen- Hemd mit Vereinskrawatte sowie dunklen Schuhen und Schützenhut. fest. Die Medebacher bitten wir durch Die Schützenjugend trägt schwarze Fahnen- und Girlandenschmuck Hose, dunkle Schuhe und weißes nach außen erkennbar zu machen: Hemd, ebenfalls mit Vereinskra-

watte und Schützenhut. Vereinsfahnen können beim Vorstand zum Preis von 45, Euro bestellt werden. Feiern wir alle gemeinsam ein fröhliches und harmonisches Schützenfest 2017. Josef Schreiber, Hauptmann Thomas van Dyck, Adjutant André Wegener, Geschäftsführer Werner Schäfer, Schatzmeister

Am Marktplatz 5 59964 Medebach Telefon 02982 921559

Allen Medebachern, Schützen und Gästen ein sonniges und harmonisches Schützenfest!

Impress

ionen

• Vollstationäre Pflege • Kurzzeitpflege • Verhinderungspflege • Mobiler Mahlzeitendienst • Tagespflege • Service Wohnen • Stundenweises Betreuungsangebot

t

Schützenfes 2016

Allen Medebachern und Gästen schöne Schützenfesttage!

StMauritius_90x140

Freitag, 13. Mai 2016 09:20:00

Frank Fladung R E C H T S A N WA LT

Ihr Baustoffhandel. in Mesched

§

e

Rechtsanwalt und Notar Frank Fladung

StMauritius_90x140 Freitag, 13. Mai 2016 09:20:00

www.bauking.de

…wir handeln.

BAUKING Meschede •Im Schlahbruch 35 • 59872 Meschede • Telefon: 02 91 / 99 04 -0 • www.bauking.de

en allen Wir wünsch nd Gästen Schützen u es Die Notenschmiede | Kristin Ricken ein schön Winterberg: Poststraße 6 | Tel: 02981 929 787 st! Schützenfe Medebach: Hinterstraße 4 | Tel: 02982 930 934 info@dienotenschmiede.de | www.dienotenschmiede.de

Oberstraße 40 59964 Medebach Telefon 02982 8367 + 3328 Telefax 02982 3291 e-mail: kanzlei@ra-fladung.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

19

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017 DICHTHEITSPRÜFUNG MONTAGETECHNIK AUTOMATION

Wir wünschen allen viel Spaß beim

Impress

ionen

Schützenfest ! Paul Köster GmbH · Kolpingstraße 1 · D-59964 Medebach Tel.: +49 (2982) 92110 · Fax: +49 (2982) 921134 · www.paul-koester.de

t auf alle Königspaare! Ein Pros

H.O. Jäger GmbH & Co. KG Zum Ohl 2 | 34508 Willingen - Usseln Tel.: (05632) 66 55 + 69 33 3 info@getraenke-jaeger.de | www.getraenke-jaeger.de

Schützenfeste 2017

t Schützenfes 2016

zuverlässig

flexibel

persönlich

Allen Schützen und Gästen wünschen wir frohe und gesellige Schützenfesttage!

EUNOVA Herrenkleiderfabrikation

www.werbstatt.info

Südwall 1a · Medebach Telefon (0 29 82) 7 36 – Direktverkauf – www.eunova-medebach.de

Eintritt 5 Euro für Nichtmitglieder am Freitag und Samstag (Samstag ab 20 Uhr). Freier Eintritt für Mitglieder und Begleitung. Am Sonntag freier Eintritt für alle.

UNSERE LEIDENSCHAFT IST HOLZ

Wir laden Euch herzlich ein zum Schützenfrühstück

Wir wünschen allen Medebachern schöne Schützenfesttage!

Viel Spaß auf dem Schützenfest in Medebach

Gönnewig

Gönnewig Optik - Schmuck - Uhren MEDEBACH · Marktstraße 3 Tel. 02982 8419

www.goennewig.com

SCHREINEREI THIELE LANDWEHR 12 • 59964 MEDEBACH T E L . : 0 2 9 8 2 / 3 0 2 0 FA X : 0 2 9 8 4 / 2 5 2 2

��

nne��g�90�60

Donnerstag, 19. November 2015 15:16:20

GÖNNEWIG EYEWEAR WINTERBERG · Untere Pforte 4 Tel. 02981 9292884

Am Schützenfestfreitag ab 9 Uhr in der Kaffeemacherei

Angebot zum Schützenfest:

Kaffee

Pfefferbeißer

Oberstraße 38a 59964 Medebach Tel.: 02982/930 34 19 www.kaffee-macherei.de

Mettbrötchen

Bier

Öffnungszeiten Schützenfest: Freitag: 9-16 Uhr Samstag: geschlossen Sonntag: geschlossen


20

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest RREKTURABZUG RREKTURABZUG 1001129491 2 50 19 Braun 1001129491

2

50

in Medebach

19 Braun

Die St. Sebastianus Schützen feiern vom Auftragsnummer SP Höhe KW Setzer/in Auftragsnummer SP Höhe KW Setzer/in

Stöber Stöber

30.04.2015 30.04.2015

4.z.Hd. bis 6. August 2017 Datum z.Hd. Datum

Wir wünschen allen Medebachern und Gästen ein schönes Schützenfest!

Service Service

Ihr Ihr Volkswagen Volkswagen und und Audi Audi Betrieb Betrieb vor Ort in Medebach vor Ort in Medebach 02982/8553 · Oberstraße 32 · 59964 Medebach Tel.Tel. 02982/8553 · Oberstraße 32 · 59964 Medebach Tel. 02982/8553 · Oberstraße 32 · 59964 Medebach

Mit Unterstützung vom Autohaus Friedrich Hoffmann GmbH & Co Mit Unterstützung vom Autohaus Friedrich Hoffmann GmbH & Co -ungelesen-ungelesen-

t Schützenfes h in Medebac

Viel Spaß beim Schützenfest!

Medebach,

Tel. 02982 / 41254 Hallenberg,

Tel. 02984 / 610

1 2 3 4 5 6

Viel Spa 7 8 9 10

ß ützenfes

beim Sch

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11

11

11 10 9 8

11 10 9

7 6 5 4

t!

3 2 1

8 7 6

Frank Lefarth · St.-Wendelin-Str. 7 · 59964 Medebach-Medelon 1 2

Telefon 02982 589 Telefax 02982 3095 frank@elektro-lefarth.de www.elektro-lefarth.de

3 4 5 6 7 8 9 10 11 1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11

11 10 9 8

7 6 5 4

3 2 1

11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Mit uns treffen Sie immer ins Schwarze…

Fleischerei-PartyserviceDruckreif nach Korrektur TURABZUG Druckreif nach Korrektur TURABZUG Klaus Hammecke Nochmalige Korrektur

tur. Mit der Freigabe entfällt die Haftung Nochmalige Mit der entfällt die Haftung rtur. Vorlage für Freigabe Werbung in Fremdprodukten Südwall 10 · 59964 Medebach r Vorlage Werbung in Fremdprodukten Druckreif mung des für KurierVerlages. Druckreif mung des KurierVerlages. Telefon 02982 8659

Viel Spaß wünscht Ihr Anzeigenberater!

Korrektur

äsetheke: Aus unserer K enießerideen . G Immer firsche ...einfach mal probieren! Wir wünschen allen ein frohes und harmonisches Schützenfest!

Achtung: Mit der Freigabe entfällt die Haftung des Verlages. Achtung: Mit der Freigabe entfällt die Haftung des Verlages. Datum Unterschrift Datum Unterschrift Nur von der Technik auszufüllen: Nur von der Technik auszufüllen:

Norbert Schnellen freigegeben

freigegeben Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de Oberstraße 1 59964 Medebach Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 10.00-18.00 Uhr Sa.: 10.00-13.00 Uhr


21

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Medebach Die St. Sebastianus Schützen feiern vom

4. bis 6. August 2017

39, 86 und jetzt 2019 – findet das nächste Bundesschützenfest in Medebach statt? Im September 1939 sollte das Bundesschützenfest des Sauerländer Schützenbundes in Medebach stattfinden. Dazu wurden bereits im Vorfeld verschiedene Ausrüstungsgegenstände, darunter auch die Bundesstandarte, beim damaligen Hauptmann Caspar Schäfer eingelagert. Aufgrund des Kriegsbeginns fand das geplante Bundesschützenfest 1939 nicht statt. Die Ehefrau des damaligen Hauptmanns, Änne Schäfer, schaffte es, die Bundes-

standarte durch die Kriegswirren und die Besatzungszeit zu retten. Aus diesem Grund verblieb die Standarte seitdem in Medebach, das sich deshalb auch als „heimliche Hauptstadt“ des Sauerländer Schützenwesens betrachten kann. Erst 47 Jahre später, im Jahr 1986, fand dann zum 500-jährigen Jubiläum der Bruderschaft, tatsächlich das Bundesschützenfest in Medebach statt. Bereits acht Jahre später, zur 850-Jahr-Feier der Stadt,

richtete die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft auch (sehr erfolgreich) das Europaschützenfest 1994 aus. Im Jahr 2019 befindet sich die Bundesstandarte seit 80 Jahren in der Obhut der Medebacher Schützen. Die Stadt Medebach begeht im gleichen Jahr ihr 875-jähriges Stadtjubiläum und das Europaschützenfest liegt genau 25 Jahre zurück. Grund genug, sich für die Ausrichtung des plötzlich vakant ge-

wordenen Bundesschützenfestes in dem Jahr zu bewerben, dachte sich der Schützenvorstand und hat in der vergangenen Woche die Bewerbung eingereicht. Schützenhauptmann Josef Schreiber ist sich sicher, dass die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Medebach dazu in der Lage ist, ein solches Großereignis zum wiederholten Mal auszurichten und hofft auf eine breite Unterstützung der Mitglieder sowie der gesamten Medebacher Bevölkerung.

Ein gelungenes Schützenfest wünscht PartnerHaus! www.partner-haus.de 59964 Medebach · T 02982 8275

Impressionen

Fotos: privat

x

Noch Plätze frei:

Ferienaktion Heide-Park Soltau Montag, 28. 8. 2017

Preis pro Person: 46,00 Euro inkl. Eintritt (Kinderermäßigung auf Anfrage)

GOP – Varietée.zeit in Essen Mittwoch, 06. 9. 2017

Preis pro Person: 60,00 Euro inkl. Kaffee & Kuchen

Die Kvarner Bucht-Perle Kroatiens Montag, 11. 9. 2017 - Dienstag, 19. 9. 2017

Preis pro Person: 958,00 Euro (Meerblick & EZ auf Anfrage)

Rhein Wein Mosel Donnerstag, 21. 9. 2017 Preis pro Person:

62,00 Euro inkl. Wein & Wasser, Planwagenfahrt

Weihnachtsmärkte demnächst unter www.busreisewelt.eu Tel. 02982 41008 info@busreisewelt.eu

Weitere Reisen unter: www.busreisewelt.eu

SÄLZER‘S REISEWELT

Schützenfest 2016


22

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Salon Göbel Der Damen und Herren Friseursalon Nordwall 33 59964 Medebach Telefon 02982 8408

Hunderte Geb auf eine rauchte n Klick! Die Jugendfussballer des SV Brilon besuchten die Firma Die Mädelsmannschaft U15 des TC Brilon hat alle Spiele der HOPPECKE Batterien und die Sparkasse Hochsauer- Saison gewonnen. Das Auftaktspiel gegen den TV Bödefeld gewann das land. Die jungen Fußballer lernten bei ihrem Besuch das Unternehmen Team mit 7:1. Das darauffolgende Spiel gegen den TC RW Siedlinghausen

www.auto-brilon.de

HOPPECKE Batterien und die Ausbildungsmöglichkeiten kennen. Nachdem ihnen das Unternehmen und die Produktausstellung vorgestellt wurde, erhielten die Fußballer die Möglichkeit sich mit ehemaligen und derzeitigen HOPPECKE-Azubis auszutauschen. Einen Tag später ging es zur Sparkasse Hochsauerland, um auch die Ausbildungsmöglichkeiten dort kennen zu lernen. Foto: privat

Ergo-Aktiv Praxis für Ergotherapie Marianne Benner, Dipl. Ergotherapeutin

A-Aktiv P-Professionell I-Individuell Tel. 02961 744081 · 0151 52237197 · www.ergo-aktiv.com Praxisgemeinschaft Ergo-Aktiv und Physio-Vital ❘ 59929 Brilon ❘ Lindenweg 2

Es geht uns um:

• Nachbarschaftshilfe • Begleit-/Besuchsdienste

M

ANDE ITEIN

• Hilfe im Haushalt • Gesellschaft leisten

R FÜREINANDER !

www.buergerhilfe-brilon.de Telefon: 02961 -3996 | -50338 | -3380 | -6973

C

ging unentschieden aus. Gegen den TuS Medebach konnten sich die Brilonerinnen mit einem weiteren 7:1 Sieg durchsetzen Souverän siegten die Mädels auch mit einem 8:0 gegen den Ski- und Tennisclub Fleckenberg. Die TC-Mädels haben diesen Sommer viel sportliche Leistung, Ehrgeiz, und spannende Matches gezeigt und stehen somit verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Foto: privat

Eine bezaubernde Königsfamilie haben die Hubertusschützen in Züschen: Dort setzte sich Marcus Braun im strömenden Regen gegen sechs Mitbewerber durch und regiert nun gemeinsam mit Ehefrau Sabrina sowie Prinz Eric und Prinzessin Helena. Der 40-jährige Berufsschullehrer hat reichlich Schützenerfahrung: Er ist Hauptmann der zweiten Kompanie in Winterberg und aktiv bei den Züscher Böllerrätzen, die den Festzug lautstark begleiteten. Text und Foto: Rita Maurer/ Redaktionsbude

In Braunshausen ließ sich der Vogel Zeit, bis er schließlich mit dem 382. Schuss bei Paul Josef Völlmecke fiel. Der 57-jährige Gartenbauer regiert nun mit Margret Rohleder die Antoniusschützen. Vor 30 Jahren unternahm „Päule“ bereits den ersten Versuch – ebenfalls bei strömendem Regen. Nachdem das Wetter zum Schützenfest endlich wieder ähnlich schlecht war, trat er zum zweiten Mal an – diesesmal mit Erfolg! Er setzte sich dabei gegen Tim Knecht, Dirk Knecht und Johannes Völlmecke durch. Text und Foto: Rita Maurer/ Redaktionsbude

Kinderschützenfest in Bontkirchen Bontkirchen. Die Schützenbruderschaft St. Vitus Bontkirchen lädt alle Kinder mit ihren Eltern und Großeltern sowie die Gäste des Ortes zum Kinderschützenfest am Samstag, den 2. September, ein. Um 14 Uhr wird ein Kindergottesdienst mit Fahnenweihe gefeiert. Anschließend gibt es einen kurzen Umzug mit dem amtierenden Kinderschützenkönigspaar Jule Wille-

cke und Lea von dem Berge durch den Ort. Beim Abwerfen des Birnenvogels auf dem Schützenplatz ermitteln die Kinder ihren König. Nach der Proklamation des neuen Kinderschützenkönigspaares ist gegen 16 Uhr noch ein kleiner Festzug durch den Ort vorgesehen. Nach dem Königs- und Kindertanz findet dann ein Spielenachmittag mit vielen Attraktionen statt. Außer-

dem wird den Kindern, die noch kein T-Shirt haben, eins von der Schützenbruderschaft St. Vitus 1883 e. V. geschenkt. Für gemütliche und gesellige Stunden ist beim Genuss von Kaffee und Kuchen, Leckereien vom Grill und diversen Getränken natürlich bestens gesorgt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt der Musikverein Bontkirchen.

Kolping Bezirks-Seniorentag Olsberg/Siedlinghausen. „Gelebte Ökumene“ ist das Thema des diesjährigen Kolping-Seniorennachmittages am Dienstag, den 5. September, in Siedlinghausen. Alle Seniorinnen und Senioren im Bezirk Hochsauerland-Waldeck und Gäste sind dazu eingeladen. Der Nachmittag beginnt mit einem Ökumenischen Gottesdienst, der um 14.30 Uhr in der Ev. Auferstehungskirche in Siedlinghausen mit Pastor Burkhard Krieger

und Pfarrer Norbert Lipinski gefeiert wird. Danach gibt es Kaffee und Kuchen im Kolpinghaus Siedlinghausen und einen Vortrag mit Diskussion. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro. Anmeldungen werden bis spätestens 27. August bei Franz Josef Japes (Antfeld), Tel. 02962 5601, Peter Krätzig (Bigge), Tel. 02962 5674, Heiner Brambring (Olsberg), Tel. 02962 2319, Christina Henke (Helmeringhausen), Tel. 02962 3267, Georg

Dommach (Wiemeringhausen), Tel. 02985 8638, Walter Hoffmann (Siedlinghausen), Tel. 02983 602, Helmuth Nieder (Silbach), Tel. 02983 969416, Herbert Östreich (Winterberg), Tel. 02981 7837, Hildegunde Winzenick (Züschen), Tel. 02981 3221, Hans Wendring (Hesborn), Tel. 02984 8125, Richard Canisius (Medebach), Tel. 02982 8721 und Karl-Franz Niemann (Korbach), Tel. 05631 63344, entgegengenommen.


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Verabschiedung im Jugendparlament Brilon Brilon. Im Juni bzw. Juli dieses Jahres wurden zwei langjährige Mitglieder des Jugendparlaments verabschiedet. Marion Fischer war von 2009 an als Schriftführerin tätig. Sophia Böddicker hat seit 2014 beim Jugendparlament mitgewirkt. Beide nahmen regelmäßig an den Sitzungen teil und engagierten sich besonders bei der Planung und Durchführung der verschiedenen Projekte (Azubibörse, Handykurs für Senioren, Stolpersteinverlegung, Podiumsdiskussionen vor Wahlen, Sport-Events in Zusammenarbeit mit dem ADH und vieles mehr). Für ihr ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit bedankt sich das Jugendparlament und überreichte zum Abschied ein kleines Dankeschön und den Ehrenamtsnachweis der Stadt Brilon. Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung. Wer sich ehrenamtlich engagiert, leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag für eine aktive Bürgerschaft, sondern erlangt darüber hinaus auch besondere soziale Kompetenzen und Qualifikationen. Seit Anfang 2008 wird ehrenamtliches Engagement durch die Stadt Brilon in Form eines Ehrenamtsausweises gewürdigt. Mit dem Ehrenamtsnachweis für diese Freiwilligenarbeit können engagierte Bürgerinnen und Bürger das eigene soziale Engagement

Polizei bittet um Mithilfe 2.000 Euro Belohnung für die Ergreifung des Täters

Marion Fischer und Philipp Zwingelberg (li.) und Sophia Böddicker (re.). Foto: privat individuell dokumentieren und nach außen sichtbar machen. Dieser Ehrenamtsnachweis ist auch im Beruf sehr nützlich. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke oder Motivationsfähigkeit sind längst Schlüsselqualifikationen für den beruflichen Erfolg. Gerade diese sozialen Kompetenzen werden im Ehrenamt gefördert und vermittelt. Besonders für Jugendliche und junge Erwachsene bietet die „Ehrenamtsbescheinigung“ eine zusätzliche Chance auf dem Weg in das Berufsleben. Verbunden mit den persönlichen Vorteilen für die Erwerber soll durch den Ehrenamtsnachweis auch die Attraktivität einer ehrenamtlichen Tätigkeit erhöht werden. Die Übergabe des Ehrenamtsnachweises erfolgt durch den

Bürgermeister. Der Ehrenamtsnachweis kann im Rathaus der Stadt Brilon beantragt werden. Als nächste Aktion bietet das Jugendparlament vor der Bundestagswahl im September eine öffentliche Diskussionsrunde für Jugendliche und junge Erwachsene mit den Wahlkandidaten an, damit Ideen, Fragen und Probleme bekannt werden. Die Podiumsdiskussion findet am Mittwoch, den 30. August, um 18 Uhr im Pfarrzentrum Brilon, Kirchenstraße 3, statt. Dazu sind alle Interessierten eingeladen. Die Sitzungen sind öffentlich, die entsprechenden Termine werden bei Facebook veröffentlicht.

Olsberg. In den vergangenen Wochen kam es in Olsberg zu mehreren Übergriffen auf Frauen. Der Polizei sind bislang insgesamt fünf Taten gemeldet worden. Zu den Übergriffen kam es am Montag, den 3. April, zwischen 22.56 und 23.10 Uhr an der Stadionstraße in Bigge 2; am Sonntag und Montag, den 25. und 26. Juni, jeweils um 23.50 Uhr an der Sachsenecke in Olsberg; am Samstag, den 1. Juli, zwischen 0.15 und 0.20 Uhr an der Bahnhofstraße/Sachsenecke in Olsberg und am Dienstag, den 11. Juli, um 22.30 Uhr an der Hauptstraße 90 in Bigge. In allen Fällen wird der Täter wie folgt beschrieben: Dunkle, nach hinten gegelte Haare, ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt, dunkler Teint/Südländer, schlanke Statur, sprach Deutsch mit leichtem Akzent, in einigen Fällen 3-Tage-Bart sowie Schnäuzer. Im Zuge der laufenden Ermittlungen hat die Polizei ein Phantombild erstellen lassen und hofft damit, nähere Hinweise auf die Identität des Mannes zu erlangen. Wer kennt

Fahrt zum Schützenfest in Petersborn-Gudenhagen Brilon-Wald. Der Heimatschutzverein Brilon-Wald e. V. setzt am Samstag, den 5. August, einen Bus zum Schützenfest nach PetersbornGudenhagen ein. Die Abfahrt des Busses ist für 19.30 Uhr vorgesehen. Die Zustiege sind an der Kir-

23

Hyundai i40 Kombi

Unser Aktionspreis*

Classic 1.6 GDi/99 kW (135 PS) - 6x Airbag - Klimaanlage - Spurhalteassistent - City-Notbremsfunktion - Aufmerksamkeitsassistent - ZV + Funk - Lichtsensor uvm.

che/Dorfplatz und die Haltestellen „Am Forsthaus“, „Siedlung“ und „Bahnhof“. Die Rückfahrt wird kurzfristig geregelt und rechtzeitig bekanntgegeben. Fahrtkosten fallen nicht an.

diesen Mann? Wer kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise werden an die Polizei Brilon, Tel. 0291 90200, oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. Weitere Informationen gibt es auch unter www.steckbrief-hsk. de. Dort ist unter der Rubrik „Belohnung“ der Vorfall eingestellt. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, ist dort eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgelobt.

17.990 E

Heimatstube öffnet ihre Pforte Gevelinghausen. Der Raum für Heimatgeschichte in der Gevelinghäuser Mühle ist am Sonntag, den 6. August, von 14.30 bis 17 Uhr geöffnet. Besucher können sich unter sachkundiger Führung einen Einblick in die Geschichte des Ortes verschaffen. Unter anderem sind dort Hausrat, landwirtschaftliche Geräte und alte Bilder zu sehen. Die Ausstellung wurde durch den Flurplan von Gevelinghausen, neue Bilder und Expo-

nate erweitert. Bis Oktober ist das Heimatmuseum jeden ersten Sonntag im Monat geöffnet. Der Eintritt ist frei, ein großer Parkplatz steht bei der Kirche zur Verfügung. Die Mühle ist bequem über das Schlossgelände zu erreichen. Wer sich vorab informieren möchte, findet dazu im Internet unter www.gevelinghausen.de weitere Auskunft.

Pilgern von Soest nach Werl Medebach/Brilon. Am Samstag, den 2. September, brechen alle interessierten Pilgerer in den frühen Morgenstunden auf und starten den Weg in der St. Patrokli-Kirche in Soest mit einer Andacht. Die FußPilger werden von einem Fahrzeug begleitet und alle Pilger, die den Weg nicht laufen, werden zu den nächsten Wegpunkten gefahren. An der Kirche in Ostönnen gibt es eine ausgiebig Rast und in Westönnen verweilen die Pilgerer an der Ruhestätte von Vikar Patrick Wegener. In den Pausen ist für Betreuung und Verpflegung gesorgt. Am frühen Nachmittag wird die Wallfahrtsbasilika in Werl erreicht, wo im Franziskanerkloster die Pilger von den Patern empfangen werden. Nach einer Andacht mit Bitt- und Dankgebeten zum Marienlob in

der Krypta der Kirche gibt es zum Abschluss eine Pilgermesse in der Wallfahrtsbasilika. Die Pilgerwanderung beginnt am Vorabend mit einer Andacht um 19 Uhr auf dem Pilgerweg Berge und wird von der zertifizierten Pilgerbegleiterin Beate Clement-Klütsch durchgeführt. Start ist am Samstag, den 2. September, um 6.30 Uhr in Berge, St. Johannes Ev. Kirche, um 6.45 Uhr in Medebach an der St. Peter und Paul Kriche und um 7.15 Uhr in Gudenhagen an der St. Michael Kirche. Anmeldungen nehmen bis zum 28. August Küsterin Veronika Peter, Tel. 02982 8521 (Medebach), Elvira Völlmecke, Tel. 0175 9717933 (Brilon) und Beate Clement-Klütsch, Tel. 0160 92379087, entgegen.

Hyundai i10

Hyundai i20

Hyundai i30

Hyundai Tucson

Classic 1.0/ 49 kW (67 PS)

Classic 1.2/ 55 kW (75 PS)

Select 1.4/ 74 kW (100 PS)

Classic 1.6 GDi/ 97 kW (132 PS)

-

-

-

-

UVP

UVP

6x Airbag Klimaanlage Spurhalteassistent City-Notbremsfunktion Aufmerksamkeitsassistent - ZV mit Fernbedienung - Lichtsensor UVP

Sie sparen

Sie sparen

Sie sparen

Sie sparen

Unser Aktionspreis ab**

Unser Aktionspreis ab**

Unser Aktionspreis ab**

Unser Aktionspreis ab**

ESP+ABS+EBV 6x Airbag Klimaanlage Radio/USB ZV+ Funk El. Fensterheber uvm.

12.270 E 2.280 E 9.990 E

6x Airbag Klimaanlage Radio/USB Zentralverriegelung + Funk - EI. Fensterheber vorn - Bordcomputer uvm.

14.740 E 3.750 E

10.990 E

19.090 E 4.100 E

14.990 E

ESP+ABS+EBV 6x Airbag Klimaanlage Radio/CD mit Bluetooth Zentralverriegelung + Funk - EI. Fensterheber - Bordcomputer uvm. UVP

23.530 E 3.540 E

19.990 E rung Finanzie % 9 ,9 ab 0 hreszins r Ja (effektive möglich)

33106 Paderborn, Frankfurter Weg 38, Tel. 05251/878899-0 33181 Bad Wünnenberg, Zinsdorfer Weg, Tel. 02953/96599-0 www.automobile-hillebrand.de


24

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Rösenbeck vom 12. bis 14. August 2017 Grußwort vom Königspaar Liebe Rösenbeckerinnen und Rösenbecker, liebe Schützen und Gäste aus nah und fern,

Wir wünschen dem Königspaar, allen Rösenbeckern und Gästen ein sonniges und harmonisches Schützenfest!

Rheinkalk Lhoist Group

Viel Spaß wünschen Ihre Anzeigenberater! senbeckern und Wir wünschen allen Rö enfesttage! Gästen schöne Schütz

Hoppe Baumaschinen GmbH Service ist unsere Stärke

„365 Tage – Drei auf einen Streich: Hochzeit – Haus – Königspaar“ so stand es im letzten Jahr am Schützenfestmontag fest. Getreu dem Motto: „Alle guten Dinge sind drei“ blicken wir nun auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Alles begann mit dem Moment, als der Hahn von der Stange geholt wurde und sich damit einen lang ersehnten Traum erfüllte. Ein unvergessliches Ereignis war der stimmungsvolle Marsch zur Schützenhalle und die emotionale Proklamation. Zu den Höhepunkten unserer Regentschaft zählten das Stadtschützenfest der Stadt Marsberg in Beringhausen, das Bundesschützenfest in Bad Westernkotten, sowie das Jubiläumsschützenfest in Brilon. Es war uns eine Ehre und hat uns mit Stolz erfüllt, die St. Laurentius Schützenbruderschaft Rösenbeck bei diesen und weiteren Veranstaltungen repräsentieren zu dürfen. All das ging jedoch nicht ohne Hilfe. Darum bedanken wir uns vor allem bei unseren Freunden, Familien und dem Musikverein Rösenbeck. Ihr habt uns nicht nur begleitet, sondern auch immer für eine tolle Party gesorgt. Hervorzuheben ist hier mit Sicherheit der Samstag beim Bundesschützenfest mit der stimmungsvollen Heimfahrt. Ebenfalls danken wir dem gesamten Vorstand des Rösenbecker Schützenvereins, der immer ein offenes Ohr für uns hatte, sowie dem Musikverein Bontkirchen für die musikalische Unterstützung. Ein herzlicher Gruß geht auf diesem Weg an unsere Nachbarn. Wir sind jetzt schon sicher, dass Ihr uns

Altenfilsstr. 63 59929 Brilon - Rösenbeck Tel. (0 2963) 95113 · Fax (029 63) 951 14 Mobil: (0172) 6098287 · (0170) 18551 05

Bernhard Mühlenbein Kalksteinbrüche-Rösenbeck GmbH & Co. KG

59929 Brilon-Rösenbeck · Altenfilsstraße 13 Telefon Büro: 02963 9662-0 · Steinbruch: 02963 966560 Fax 02963 9662-22 info@kalkstein-von-muehlenbein.de www.kalkstein-von-muehlenbein.de

Wir wünschen allen Rösenbeckern, Schützen und Gästen schöne Schützenfesttage!

Das amtierende Königspaar Dennis & Melanie BrandenFotos: privat burg. beim Kränzen unterstützt und uns eine würdige Residenz gestalten werdet. Für eure Mühe und euren Fleiß bedanken wir uns bereits heute ganz herzlich. Nun freuen wir uns aber erst einmal auf den letzten Höhepunkt unserer Amtszeit. Gemeinsam mit euch und Ihnen wollen wir das „geilste Fest der Welt“ ordentlich feiern. Wir wünschen allen Rösenbeckern und Gästen ein schönes Fest, viele gute Gespräche und wunderbare Stunden in der Rösenbecker Schützenhalle.

Alle guten Wünsche und herzliche Grüße auch an die, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Fest teilnehmen können. Schützenfestmontag werden wir dann schweren Herzens unseren Nachfolgern Platz machen. Wir freuen uns wieder auf ein spannendes Vogelschießen. Dem neuen Königspaar wünschen wir schon jetzt eine tolle und aufregende Regentschaft. Euer Königspaar Dennis & Melanie Brandenburg

Festfolge Samstag, den 12. August 18 Uhr – Antreten in der Schützenhalle zum Abholen und Aufsetzen des Vogels; anschl. Ehrungen, danach Schützenball Sonntag, den 14. August 6 Uhr – Ständchen des Rösenbecker Musikvereins 9.15 Uhr – Antreten zur Schützenmesse 10 Uhr – Schützenmesse mit anschl. Prozession 14.30 Uhr – Antreten zum großen Festzug, Abholen der Fahnen, Abholen des Oberst, Abholen des amtierenden Königspaares Dennis und Melanie Brandenburg, der 50-jährigen Jubelkönigin Lucia Wiegelmann, des Schützenpräses Michael Kleineidam, des Probst Meinolf Kemper und der Alterskameradschaft; Kranzniederlegung am Ehrenmal, anschl. Königstanz in der Schützenhalle

18.00 Uhr – Kindertanz, anschl. Schützenball Montag, den 14. August 7.45 Uhr – Antreten in der Schützenhalle 8.30 Uhr– Schützenmesse 9.15 Uhr – Schützenfrühstück und Verabschiedung der Königin 10.15 Uhr – Antreten zum Vogelschießen 10.30 Uhr – Vogelschießen, anschl. Proklamation des neuen Königspaares in der Schützenhalle 18.00 Uhr – Antreten zum Abholen des neuen Königspaares, anschl. Königstanz, Kindertanz und Schützenball Als Festmusik spielt der Musikverein Bontkirchen, der am Samstag von dem Tambourkorps „Die Ehemaligen“ aus Scharfenberg und Sonntag vom Tambourkorps Steinhausen unterstützt wird.


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

25

Schützenfest in Rösenbeck vom 12. bis 14. August 2017 Grußwort des 1. Vorsitzenden Liebe Rösenbecker und liebe Gäste, liebe Schützenbrüder, endlich ist es wieder soweit. Vom 12. bis 14. August wird in Rösenbeck Schützenfest gefeiert. Es ist mir eine große Ehre und Freude, im Namen der St. Laurentius Schützenbruderschaft Rösenbeck, zu dem Höhepunkt des Jahres nach Rösenbeck einzuladen. Zusammen mit dem bezaubernden Königspaar Dennis und Melanie Brandenburg, fiebern wir schon jetzt dem Hochfest des Jahres entgegen. Jung und Alt finden in unserer Bruderschaft zusammen. Dies Zusammenspiel der Generationen, stärkt nicht nur den Verein, es belebt die gesamte Dorfgemeinschaft. Die Ehrung der Jubilare ist dabei äußeres Zeugnis, für die innere, Jahrzehnte währende Verbundenheit, zu unserer Bruderschaft. Vor 25 Jahren regierte Dirk Hoppe unsere Schützenbruderschaft. Wir freuen uns mit Lucia Wiegelmann (geb. Schluer), die vor 50 Jahren mit Günter Hibbel (†) unser Schützenvolk führte, auf ein tolles Fest. Josef Schneider (†) und Martha Schlüter (geb. Deimel) waren vor 60 Jahren unser Königspaar. 23 Jubilare dür-

fen wir in diesem Jahr für ihre langjährige Mitgliedschaft in unserer Bruderschaft ehren. Mit viel Engagement haben die Generationen vor uns den Grundstein für ein tolles Fest gelegt. Die Mitglieder unserer Alterskameradschaft sind uns Zeitzeugen einer sich stetig verändernden Welt. Die jetzige Generation steht in der Verantwortung nicht nur das Geschaffene zu erhalten, sondern das Feuer der Begeisterung für unsere Gemeinschaft und unseren Glauben weiter zu tragen. Diese Begeisterung darf aber nicht

durch immer neue Gesetze, Verordnungen, Richtlinien oder Empfehlungen erstickt werden. Das Gerede von der Stärkung des ehrenamtlichen Engagements muss endlich in praktische Handlungen überführt werden. Unser Schützenfest bietet eine herausragende Möglichkeit die Menschen, die Gesetze machen, umsetzen oder kontrollieren, am Ort des Geschehens, in der Schützenhalle oder unter der Vogelstange, so zu begeistern, dass ein Funke des Feuers überspringt und gemeinsame Lösungen gefunden werden. Gerade in der Zeit unseres Hochfestes, finden all diejenigen einen Platz in unserer Mitte, die altersoder krankheitsbedingt nicht an unserem Schützenfest teilnehmen können. Die besten Wünsche für eine baldige Genesung begleiten sie und sollen ihnen Halt geben. Ein friedvolles und freudiges Schützenfest 2017 bei herrlichem Wetter wünsche ich allen Rösenbeckern, ihren Familien, Verwandten sowie unseren Gästen aus nah und fern. Die Zeit des Wartens hat sich gelohnt – auf nach Rösenbeck.

Immer da, immer nah.

Bei uns ist jeder Kunde König. Ihr Schutzengel-Team wünscht viel Vergnügen und ein sonniges Schützenfest. Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Mathias Buxort Königstraße 4 59929 Brilon Tel. 02961/97570 Fax 02961/975711 buxort@provinzial.de

1. Vorsitzender Dr. Rudolf Schmidt

PALETTENBAU BAUMANN GMBH Hinterm Gallberg 29 · 59929 Brilon Tel. 0 29 61/89 41 + 46 77 + 46 00 Fax 0 29 61/5 06 03

Allen Rösenbeckern wünschen wir ein harmonisches Schützenfest!

59929 Brilon · Möhnestraße 51 · Tel. 0 29 61/5 37 40 59929 Brilon-Rösenbeck · Altenfilsstraße 54 · Tel. 0 29 63/10 01

Der 25-jährige Jubelkönig Dirk Hoppe.

Vor 50 Jahren regierten Günter Hibbel (†) und Lucia Wiegelmann.

Vor 60 Jahren regierten Josef Schneider (†) und Martha Schlüter.

Wir wünschen dem Königspaar, allen Rösenbeckern und ihren Gästen frohe und sonnige Schützenfesttage! Wir Rösenbeckern Wir wünschen wünschenallen allen Thülenern und undund und Gästen Gästenein einsonniges sonniges harmonischesSchützenfest! Schützenfest! harmonisches

Ehrungen 50-jährige Mitgliedschaft 25-jährige Mitgliedschaft Detlef Becker, Hubert Grothe, Johannes Dille, Alois OvenhauOliver Henne, Heiko Hillebrand, sen und Theo Schmücker Sven Hildebrand, Heiko Kenzler, 60-jährige Mitgliedschaft Alois Matuszak, Stefan Witzel, Michael Witzel und Oliver Volmer Franz-Heinz Hoppe, Berni Mühlenbein, Günter Pickart und Heinz-Josef Schröder 40-jährige Mitgliedschaft Heinrich Drilling, Franz-Josef 70- jährige Mitgliedschaft Kemper, Meinolf Kemper, HansEngelbert Pickart und Karl-Josef August Jansen Schröder

Ihre LVM-Versicherungsagenturen in Brilon: Jörg Gödde Königstraße 8 59929 Brilon Telefon (02961) 67 89 info@goedde.lvm.de

Manfred Sack Königstraße 26 59929 Brilon Telefon (02961) 20 29 info@sack.lvm.de

Kornelia Scholz-Schütte Antoniusstraße 11 59929 Brilon Telefon (02961) 5 02 84 info@scholz-schuette.lvm.de


26

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Bruchhausen feiert Schützenfest vom 12. bis 14. August 2017 Grußwort des Königspaares Liebe Schützenbrüder, liebe Hände, an diesem Tag ein wunBruchhauserinnen und Bruch- derschönes Schützenfest feiern. Unser Dank gilt unserer Familie hauser, liebe Gäste! und unseren Freunden und ganz Am 15. August 2016 war es soweit besonders Tim, den „Kümmerer“. – für uns begann an diesem Tag Ohne eure Hilfe wäre dieser Tag eine ereignisreiche und unverges- nicht möglich gewesen. Viele zahlreiche Veranstaltungen sene Zeit. Nach einem spannenden Vogelschießen war es geschafft. und Feste haben wir im Laufe des Der Traum das Königspaar der St. Jahres zusammen mit den VorCyriakus Schützenbruderschaft zu standskollegen und deren Frauen besucht, wir wurden immer herzlich werden wurde Wirklichkeit. Wir durften, dank vieler helfender als Königspaar empfangen. Leider

endet mit dem Vogelschießen in diesem Jahr unsere Regentschaft. Wir wünschen schon jetzt dem neuen Königspaar, dem neuen Kaiser, dem Jungschützenkönig, den Jubilaren, dem Schützenvorstand, den Vorstandsfrauen, allen Bruchhausern und Gästen ein schönes sonniges und harmonisches Schützenfest. Euer Königspaar 2016/2017 Marc und Christiane Steinrücken

Viel Spaß wünschen Ihre Anzeigenberater! Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

Das amtierende Königspaar Marc und Christina Steinrücken freut sich auf den Höhepunkt ihrer Regentschaft. Fotos: privat

Wir wünschen ein stimmungsvolles Schützenfest, drei sonnige Tage und ein spannendes Vogelschießen! www.maler-steinruecken.de

59939 Olsberg · Tel. 0 29 62 / 59 08 · maler-steinruecken@t-online.de

Festverlauf Sonntag, den 13. August 14.00 Uhr – Platzkonzert in der Dorfmitte 14.30 Uhr – Antreten zum großen Samstag, den 12. August 16.45 Uhr – Antreten zum Hoch- Festzug mit Totengedenken 16.00 Uhr – Kindertanz, Konzert amt und Königstanz, Festball 17.00 Uhr – Festhochamt 18.00 Uhr – Antreten und Abholen Montag, den 14. August des Königs 20.00 Uhr – Unterhaltungsmusik 9.00 Uhr – Schützenmesse 10.00 Uhr – Antreten zum Vogelund Tanz schießen 18.00 Uhr – Festzug mit dem Freitag, den 11. August 17.30 Uhr – Ständchen

IHRE KETTE Birkhölzer Lebensmittelmarkt in Assinghausen Alter Schmiedeplatz 1, Tel. 02962 3084 Olsberg B 480

Wulmeringhausen

Assinghausen

Brunskappel

Wiemeringhausen

Siedlinghausen

Niedersfeld B 480

Elleringhausen Bruchhausen

frisches Mett 100 g 0,69 € Lummersteaks mariniert, versch. Sorten, 100 g 0,99 € Weingummi/ Lakritz 175 g/200 g Beutel 0,69 €

Hildfeld Grönebach

Winterberg Zentral und kundenfreundich

auch nachmittags und abends frische Brötchen

kt Weitere tolle Aktionspreise im Mar Nutzen Sie unsere kundenfreundlichen Öffnungszeiten!

... auch für Ihren „Zwischendurch-Einkauf“ Mo.-Sa. - durchgehend von 6.30 bis 18.30 Uhr

Ihr freundlicher Kaufmann um die Ecke an der B 480 in Assinghausen wünscht schöne Schützenfesttage!

neuen Königspaar 19.30 Uhr – Königstanz und Kindertanz, anschließend Festball Die musikalische Gestaltung des Schützenfestes übernimmt erstmalig der Musikverein Thülen und am Sonntag zusätzlich der Musikverein Bruchhausen und der Spielmannszug Obermarsberg. Der Eintritt an allen drei Schützenfesttagen ist frei.

Kaiserschießen und Jungschützenfest bereits am Samstag, den 5. August Bruchhausen. Am kommenden Samstag, den 5. August, werden im Dorf an den Steinen gleich zwei Vögel abgeschossen. Die St. Cyriakus-Schützen veranstalten neben dem Jugendkönigschießen in diesem Jahr ein Kaiserschießen mit den ehemaligen Königen der Bruderschaft. Hier werden die Nachfolger des amtierenden Kaisers Winfried Rüther und des Jungschützenkönigs Marco Wiegelmann ermittelt.

Beginn ist um 14 Uhr mit dem Antreten am Kirchplatz und dem Festzug zur Vogelstange mit den ehemaligen Königen und den Jungschützen der Bruderschaft. Das Vogelschießen der männlichen Jugend der Jahrgänge 1994 bis 2001 startet um 15 Uhr. Das Schießen der ehemaligen Könige um die Kaiserwürde ist für 17 Uhr geplant. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein unter der Vogelstange – bei

schlechtem Wetter in der Schützenhalle. Alle Bewohner und Gäste des Dorfes sind eingeladen. Die musikalische Gestaltung des Festzugs übernimmt der Musikverein Bruchhausen. Der Vorstand der St. Cyriakus Schützenbruderschaft hofft auf eine rege Teilnahme und wünscht einige schöne Stunden bei sonnigem Wetter unter der Vogelstange.


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

27

Bruchhausen feiert Schützenfest vom 12. bis 14. August 2017 Vor 25 Jahren regierten Franz-Josef und Gerdi Korbmacher.

Wir wünschen allen Bruchhausern und Gästen schöne und unbeschwerte Schützenfesttage. Zum Schützenfest gehört ein

59939 Bruchhausen Unsere Bäckerei ist am Montag und Dienstag geschlossen.

Tel. 02962 731 Fax 4100 www.hoffmanns-backstube.de

LOTHAR GÖDDE GmbH

Schmiede - Schlosserei

• Treppen und Geländerbau • Schweißfachbetrieb Schörmann Anzeige 90x140_Layout 1 11.07.13 07:54 Seite 3

Das 40-jährige Jubelkönigspaar Erwin Koch und Bärbel Guntermann.

Zur Hammerbrücke 2 59939 Olsberg-Bruchhausen Telefon (02962) 869 45 Telefax (02962) 86946 Schörmann Anzeige 90x140_Layout 1 26.06.14 10:03 Seite 3

SchörmannWir Anzeige 90x140_Layout 11.07.13 07:54 Seite 3 wünschen sonnige1 Schützenfesttage! Schörmann Anzeige 90x140_Layout 1 26.06.14 10:03 Seite 3

Heizung Sanitär Regenerative Energien

Schöne sttage! Schützenfe

Schörmann Anzeige 90x140_Layout 1 26.06.14 10:03 Seite 3

Heizung Sanitär Regenerative Energien

Heizung

3D Badplanung

Das 50-jährige JubelBarrierefreies Wohnen königspaar Paul WieInfrarot gelmann (†) und Maria Heizung Schröder.

Sanitär

3D-Badplanung

Regenerative Regenerative Energien Energien

Barrierefreies Barrierefreies Wohnen Wohnen

Sanitär Sanitär

3D-Badplanung 3D-Badplanung

InfrarotInfrarotHeizung Heizung

Regenerative Energien

Barrierefreies Wohnen

Heizung Heizung

Heizung

59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 Infrarot3D-Badplanung Sanitär Heizung 59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1854 Barrierefreies I www.schoermann.de info@schoermann.de 59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 Wohnen 59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1854 info@schoermann.de I www.schoermann.de

Regenerative Energien

InfrarotHeizung

59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1 info@schoermann.de I www.schoermann.de

59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1854 info@schoermann.de I www.schoermann.de

3D Badplanung

Grußwort vom Hauptmann Daniel Schröder Liebe Schützenbrüder und Jungschützen,verehrte Bruchhauser und Gäste aus nah und fern in unserem Dorf unter den Steinen. „Freundschaft, das ist wie Heimat“, mit diesem Zitat von Kurt Tucholsky heiße ich euch alle zu unserem Schützenfest in Bruchhausen herzlich willkommen. Durch den Alltag, den Beruf und den persönlichen Stress verliert man oft aus den Augen, was es heißt Freundschaften zu pflegen und Freundschaften zu knüpfen. „Freundschaft, das ist wie Heimat“ und dieses kann man auf unserem traditionellen Schützenfest erleben. Man fühlt, was es heißt die heimatlichen Werte zu pflegen und mit seinen Freunden ein paar gesellige Stunden bei Musik und Tanz zu erleben. Somit lade ich euch alle ein, auch dies auf unserem Schützenfest zu erfahren. So kommt von nah und fern und erlebt in eurer Heimat die Freundschaft.

Einen rechtherzlichen Gruß entsende ich an unsere neue Festmusik aus Thülen unter der Leitung von Ralf Rollmann und Thorsten Schmitte. Ebenso grüße ich den Spielmannszug aus Obermarsberg unter der Leitung von Patrick Baaden sowie den Musik Verein Bruchhausen unter der Leitung von Niklas Schnier, welche unseren großen Festzug am Sonntag begleiten werden. Weiterhin grüße ich die Geistlichen Vertreter Pastor Sudbrock und Pater Werner und bedanke mich für die Schützenmessen am Samstag und Montagmorgen sowie für ihre Ansprache am Ehrenmal und lade alle recht herzlich zur Teilnahme ein. Desweitern grüße ich und gratuliere unserem 25-jähriges Jubelpaar Franz-Josef Korbmacher und Gerda Langner. Unserem 40-jährigen Jubelpaar Erwin Koch und Bärbel Hoffmann sowie unserem 50-jährigen Jubelpaar Paul Wiegelmann (†) und Maria Axmann. Vergessen dürfen wir natürlich

auch nicht unsere amtierenden Majestäten, welche einen großen Anteil am Gelingen unseres Hochfestes haben. Deshalb möchte ich unserem Königspaar Marc und Christiane Steinrücken, unserem Kaiserpaar sowie unserem Jungschützenpaar Dank sagen für ein wunderbares Schützenfestjahr und gleichzeitig allen Anwärtern unter der Vogelstange viel Glück und Erfolg wünschen. Beenden möchte ich mein Grußwort mit dem Leitgedanken unserer Bruderschaft „Glaube, Sitte, Heimat“ das sind die Werte an denen sich unser Schützenbruderschaft orientiert und solange wir dieses nicht aus den Augen verlieren, hat das Schützenwesen auch in den zukünftigen Generationen seinen festen Platz in der Gesellschaft und unserer Dorfgemeinschaft. Mit freundlichem Schützengruß Daniel Schröder 1. Vorsitzender

BEIM

VIEL SPAS S SCHÜ TZEN FEST

59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1854 info@schoermann.de I www.schoermann.de

Barrierefreies Wohnen Infrarot Heizung

59955 Winterberg I Nuhnestraße 3 I T 02981-92830 59939 Olsberg-Bruchhausen I Zur Hammerbrücke 28 I T 02962-1854 info@schoermann.de I www.schoermann.de


28

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Schützenfest in Titmaringhausen Motorsägen & Freischneidegeräte Rasenmäher:

© Eskymaks/Fotolia

t bei 5. bis 7. August 2017 Jetzvom

Ihr Komponenten- und Systemlieferant für Dichtheitsprüfung Montagetechnik und Automation

Fensterbau · Haustüren · Innenausbau · Rolladenbau · Bestattungen

Forstgeräte: Tischlerei Hegel Inh. Tischlermeister Christian Hegel So m m er ak ti on en :

seit 1909

STIHL Motorsäge MS 170

enmäher7 · 34508 Willingen-Eimelrod/Titmaringhausen Am Ras Schmitteuwer Schienenlänge 30 cm T 44805632 Tel. Vik 05632 5368 · www.tischlerei-hegel.de MB· Fax ing7006

ALLES AUS EINER HAND!

1,2 kW/1,6 PS

Schnittbreite 46 cm, 2,1 kW/2,8 PS, Grasfangkorb 55 l Radantrieb

199,- €

599 en Titmaringhäusern & Gäste en all€ nsch9,Wir,-wü49

Das amtiernede Königspaar Matthias und Beate Schmidt mit seinem Hofstaat und Jungschützenkönig Marcel Hölscher. Fotos: privat

n

tage! hützenfest wundervolle ScPeugeot und Yamaha Roller E-Bike´s von Cube, Kreidler, Victoria, Conway

Schützenfest in Titmaringhausen Made in Germany

Prozessionsweg 14 59964 Medebach Prozessionsweg 14, 59964 Medebach Tel. 02982 9294-700/-701/-702 Tel.: 29 82/92 94-700, 701, 702, Fax: 0 29 82/93 06 58 Fax 0 02982 930658 info@am-hoelscher.de

PREISTR ÄGER

Großer Preis des MITTELSTAN DES

Wir denken voraus, wir bilden aus.

www.paul-koester.de/karriere

Wir suchen Sie!

Paul Köster GmbH · D-59964 Medebach Telefon: +49 (2982) 92110 · www.paul-koester.de

Frank Lefarth · St.-Wendelin-Str. 7 · 59964 Medebach-Medelon 1 2

Telefon 02982 589 Telefax 02982 3095 frank@elektro-lefarth.de www.elektro-lefarth.de

Dienstleistungen

3 4 5 6 7 8 9 10 11 1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11

11 10 9 8 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

7 6 5 4

3 2 1

Mit uns treffen Sie immer ins Schwarze…

• Grundpflege/Krankenpflege • Hauswirtschaftliche Versorgung • Behandlungspflege • Medizinische Fußpflege • Betreuung zu Hause • Beratung der Angehörigen

Niederstr. 14 • Medebach • Tel. 02982 930 600 • www.pflegedienst-huneck.de

Das amtierende Kaiserpaar und 25-jährige Jubelkönigspaar Franz-Josef und Maria Becker (Tepels).

Titmaringhausen lädt am ersten August-Wochenende zum Schützenfest ein und wie jedes Jahr werden auch wieder Gastvereine aus Referinghausen, Goddelsheim, Neerdar und Willingen am Schützenfest teilnehmen. Beginn ist am Samstag, den 5. August, um 18.15 Uhr mit dem Antreten an der Schützenhalle zum Festgottesdienst um 19 Uhr mit anschließendem Gang zum Kriegerdenkmal am Pön. Danach geht es zurück zur Schützenhalle, in der der Musikverein Medelon zum Tanz der ehemaligen Könige mit anschließendem großem Festball aufspielt. Der Sonntag beginnt um 13 Uhr mit einem Platzkonzert auf dem Wendeplatz. Um 14 Uhr haben das amtierende Königspaar, Matthias und Beate Schmidt, samt Hofstaat und Jungschützenkönig Marcel Hölscher beim Festumzug ihren großen Auftritt. Bevor um 17 Uhr zum Königstanz aufgespielt wird, werden verdiente Schützenmitglieder und Jubelpaare geehrt. Danach folgen Kindertanz und großer Festball.

Das 40-jährige Jubelkönigspaar Wilfried (†) und Lore Rischmüller.

Am Montag heißt es um 8.40 Uhr Antreten zur Schützenmesse. Danach stärken sich die Schützen beim gemeinsamen Frühstück in der Schützenhalle und ab 11 Uhr wird beim Vogelschießen der Nachfolger von Matthias Schmidt gesucht. In diesem Jahr gibt es eine Premiere: Der Vogel wird in einem neuen Kugelfang im Twedberg abgeschossen. Diese Baumaßnahmen waren notwendig geworden, um den neuesten Auflagen Rechnung zu tragen.

Der Vogelstand befindet sich direkt neben der Schützenhalle, so kann man gemütlich am Bierzelt stehen und in Augenhöhe die Vogelstange samt Königsanwärter beobachten. Um ca. 18 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar mit Hofstaat den Zuschauern. Anschließend folgen Königs- und Kindertanz, bevor die Medeloner Musiker die Halle bis zum Morgengrauen zum Kochen bringen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Viel Spaß wünscht Ihr Anzeigenberater! Norbert Schnellen Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

29

Sommerfest der Löschgruppe Altenfeld

Der Imkerverein Brilon führte einen Lehrgang für neue Imker durch. Die Teilnehmer wurden erst theoretisch und dann praktisch an neun Terminen geschult. Hierbei lernten sie viel über die Bienen, ihre Bedürfnisse – aber auch über die gesetzliche Vorgaben. Nach der Theorie ging es in Kleingruppen zu den Bienenständen von Franz Scherl, wo die Theorie an mehreren Völkern in der Praxis angewandt wurden. Bei einem zweiten Besuch staunten die Teilnehmer über die enorme Entwicklung der Völker. Am Ende hatten die Teilnehmer mehr Fragen als zu Beginn des Kursus, freute sich Franz Scherl über den Wissensdurst der Teilnehmer. Die Imkerei sei viel mehr als die Produktion von Honig, denn ohne Bienen gäbe es keine Bestäubung der Blüten. Umso mehr freut sich der Franz Scherl, Vorsitzender des Imkerverein Brilon e.V., dass in diesem Jahr elf Jungimker, davon drei weibliche, dem Verein beitraten. Jeder neue Imker im Verein bekommt einen Ableger geschenkt, der jüngste Teilnehmer, Fabian, ist gerade zwölf Jahre und freut sich schon auf seine Bienen. Die neuen Imker werden in den nächsten zwei Jahren weiter begleitet. Foto: privat

Altenfeld. Wie in jedem Jahr lädt die Löschgruppe Altenfeld alle Bürger und Gäste am Samstag, den 5. August, ab 16 Uhr zum Sommerfest am Feuerwehrgerätehaus ein. Neben kühlen Getränken und Speisen vom Grill kann das TSF-W der Löschgruppe besichtigt werden.

Die Kammeraden der Löschgruppe geben gerne Auskunft über ihren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr und stehen für alle Fragen der Bevölkerung bereit. „Wir kommen zu Ihnen, wenn Sie uns brauchen – kommen Sie zu uns, wenn wir feiern”.

Zum Abschluss des geistlichen Abendspaziergang in Thülen, der am Friedhof des Josefshauses begann, unter Baumalleen, am Marienhäuschen vorbei, durchs Freudental hinauf bis in den Wald und wieder zurück verlief, konnte –wer wollte – etwas ablegen, das für Erfahrungen unterwegs stand. Schwester Regina hatte die Route ausgesucht, Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer hatte an Stationen unterwegs Lebenssituationen einbezogen. „Manchmal kann man beim Geistlichen Abendspaziergang im Matsch steckenbleiben – im Leben auch“, für diese Erfahrung legte eine der 33 Teilnehmerinnen ihren Sportschuh in die Mitte. Schwester Regina legte ihre Wanderstöcke dazu, aufeinandergelegt wie ein Kreuz. Eine verstorbene Schwester hatte sie ihr mal geschenkt. „Im Geist war sie unterwegs dabei.“ Andere legten Baumrinden in Phantasie anregenden Formen, viele Heil-und Wildkräuter und natürlich auch Steine ab. Abschließend lud Schwester Regina ins Atrium des Josefhauses ein. Am Springbrunnenbecken wurde der Sommerabend gekrönt mit frischem Brot und Wasser. Einige sagten beim Abschied „Bis zum nächsten Mal in Alme.“ Dorthin lädt Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer am Freitag, den 4. August, um 18.Uhr zum Geistlichen Spaziergang in der Nähe des Almer Quelltopfs ein. Treffpunkt ist der Entenstall, Untere Bahnhofstraße. Thema wird das Wasser des Lebens sein. Angemessene Kleidung und die Bereitschaft, 90 Minuten mit Geist, Körper und Seele die Natur zu erleben, sollen mitgebracht werden. Foto: privat

Als Nachfolgerin von Annette Moka-Robert hat Anja Prange zum zweiten Mal das Amt der Präsidentin des Inner Wheel Club Brilon-Marsberg übernommen. Im Rahmen eines feierlichen Zusammenseins der Clubfreundinnen in Begleitung ihrer Partner hat die Ämterübergabe im behutsam renovierten Forsthaus Waldsee stattgefunden. Nach Vorstellung der Jahresplanung mit Aktivitäten wie unter anderem des Besuchs der documenta in Kassel und der Landesgartenschau in Bad Lippspringe hat Anja Prange das aktuelle Clubprojekt ausführlich dargestellt. „Förderung von Familienpatinnen“ ist ein Angebot der Schwangeren- und Konfliktberatung der Diakonie Hellweg in Brilon. Unter dieser Überschrift werden allein erziehende Mütter und junge Familien, denen es an Betreuung für ihre Kinder bei längeren Arbeitszeiten fehlt, von Familien-Hebammen und Ersatz-Omas unterstützt. Am 30. November startet der diesjährige Bücherbasar des Clubs im Rahmen des Weihnachtsmarkts der Sparkasse. Mit dem Erlös werden außer dem Clubprojekt der Warenkorb in Brilon und in Marsberg, die Seniorenstiftung und das Café der Hilfe in Marsberg und wie in den vergangenen Jahren das Sommerfest von IYPSILON Initiativkreis Psychosozialer Hilfe Brilon e.V. unterstützt. Foto: privat

Kurz & Bündig Mittwoch, 2. August

9.00 Uhr - Treffpunkt Spielplatz Marienpark Hallenberg: Kleine Familienwanderung (Rollstuhl und Kinderwagen geeignet) durch den “Hallenberger Marienpark“. Info/ Anmeldungen bei der Tourist Information Hallenberg, Tel. 02984 8203. 9.30 Uhr - Treffpunkt Tourist Info Winterberg: Geführte Wanderung auf der „Winterberger Hochtour” (WHT). Anmeldungen unter Tel. 02981 92500. 17.30 Uhr - Treffen der Bruno Gröning-Zeitzeugen in Brilon im Hotel am Kurpark, Hellehohlweg 40. InfoTel. 02962 8809119.

Freitag, 4. August

9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927. 14.30 Uhr - Sing-Nachmittag der Kfd Winterberg in der Almstuben in Winterberg. 17.00 Uhr - SGV-Olsberg: Dämmerschoppen im Gasthof Canisius „Schiffchen“. 18.00 Uhr - Abendspaziergang in Alme m. Pfarrerin Kathrin KoppeBäumer. 18.00 Uhr - Wiemeringhausen Altpapiersammlung der Kolpingsfamilie. 19.00 Uhr - Jehovas Zeugen MeDonnerstag, 3. August debach, „Eine Prophezeiung gegen 14.00 Uhr – Treffpunkt Tourist Info Tyrus stärkt das Vertrauen in JehoWinterberg: Fahrt mit dem „Wan- vas Wort“. derflitzer” nach Siedlinghausen. Führung durch die kleine „Suer- Samstag, 5. August länner Landbier-Brauerei” am Eg- 8.30 Uhr - Altpapiersammlung der genberg. Anmeldungen unter Tel. Kolpingsfamilie in Antfeld. 10.00-12.00 Uhr - Gemeinnütziger 02981 92500. 14.00 Uhr – Treffpunkt Tourist-Info Laden von KUNTERBUNT e. V., Winterberg: Geführte Halbtagswan- Friedrichstraße 10 in Brilon geöffderung mit Einkehr. Anmeldungen net. 14.00 Uhr - Treffpunkt Tourist-Info unter Tel. 02981 92500. 15.00 Uhr - Treffpunkt Hiebammen Winterberg: Altstadtführung (barrierefrei) – Ein Rundgang durch die Hütte - SGV-Brilon: Sommerfest. 15.30 Uhr - Café International im Stadtgeschichte in Winterberg und Ev. Gemeindezentrum Brilon m. durch die VELTINS EisArena inkl. Filmbeitrag und einem Freigetränk. Monika Große-Vollmer. 18.00 Uhr - Treffpunkt Entenstall, Anmeldungen unter Tel. 02981 Untere Bahnhofstr. - Wanderung 92500. der Alme AG mit Melanie Strat- 14.00 Uhr - Treffpunkt Tourist-Info Winterberg: Geführte Halbtagswanmann. Info-Tel. 02964 945016. derung mit Einkehr. Anmeldungen

18.00 Uhr - LandFrauen Olsberg: Stammtisch im Gasthof FreisenLeutner in Helmeringhausen. InfoTel. 02962 1296, Rita Vogt. 18.30 Uhr - Treffpunkt kath. Kirche St. Michael Gudenhagen - Mondscheinwanderung zur „Muttergottes der Barmherzigkeit und zum Sonntag, 6. August „Kreuz der Barmherzigkeit“ mit 10.00 Uhr - Jehovas Zeugen Mede- Andacht. Alle Nichtwanderer sind bach, öffentlicher Vortrag „Inmitten zur Andacht am „Kreuz der Barmeiner verkehrten Generation unta- herzigkeit“ eingeladen. Info-Tel. delig bleiben“. 0175 9717933, E. Völlmecke. 10.30 Uhr - Treffpunkt Wandertafel Elpe – SGV-Olpe: Leichte Wande- Mittwoch, 9. August rung auf dem Kneippwanderweg 9.30 Uhr - Treffpunkt Wanderheim Olsberg m. Anwendungen, Kräuter- - SGV-Brilon: Frühstück m. anschl. kunde und Einkehr. Anmeldungen Wanderung. und Infos bei Susanne Hansmers- 16.00-18.00 Uhr - Tiertafel der Strunzertaler Pfoten e.V. Olsberg mann, Tel. 02962 1286. 13.30 Uhr - Treffpunkt Hasselborn geöffnet. Infos unter www.tiertafelolsberg.npage.de. - SGV-Brilon: Wanderung.

unter Tel. 02981 92500. 15.00 Uhr - Treffpunkt Großraumparkplatz Bremberg, Eingang Schneewittchen-Haus: Hüttentour durch das „Skiliftkarussell Winterberg”. Anmeldungen unter Tel. 02981 92500.

Montag, 7. August

9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927. 14.30 Uhr - Kunterbunt - Nähcafé im Ev. Gemeindezentrum m. Sabine Volmer.

Donnerstag, 10. August

9.30-11.00 Uhr - Seniorenfrühstück im Mehrgenerationenhaus „Leuchtturm“. Infos u. Anmeldungen unter Tel. 02961 989501. 14.00 Uhr - Treffpunkt Tourist-Info Winterberg: Geführte Halbtagswanderung mit Einkehr. Anmeldungen unter Tel. 02981 92500. 15.30-17.00 Uhr - Interkulturelles Dienstag, 8. August Familiencafé im Mehrgenerationen13.30 + 15.30 Uhr - Treffpunkt haus „Leuchtturm“. SGV-Hütte - SGV-Brilon: GesundFreitag, 11 August heitswandern in Nuttlar. 18.00-20.00 Uhr - Integrationstreff 9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. für Jedermann in den Jugendräu- Treff des Caritasverbandes Brilon men der Kolpingsfamilie Siedling- e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 hausen.

971927.

Samstag, 12. August

14.00 Uhr - Treffpunkt Tourist-Info Winterberg: Geführte Halbtagswanderung mit Einkehr. Anmeldungen unter Tel. 02981 92500.

Sonntag, 13. August

13.30 Uhr - Treffpunkt Hasselborn - SGV-Brilon: Wanderung.

Montag, 14. August

9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927.

Dienstag, 15. August

15.00-17.00 Uhr - Café für Jung und Alt im Mehrgenerationenhaus „Leuchtturm“. Info-Tel. 02961 989501. 18.00-20.00 Uhr - Integrationstreff für Jedermann in den Jugendräumen der Kolpingsfamilie Siedlinghausen.

Mittwoch, 16. August

10.45 Uhr - Treffpunkt Rathaus SGV-Brilon: Wanderung Altenbürener Mühle. 13.00 Uhr - Treffpunkt Touristik Olsberg - SGV-Olsberg: Wanderung f. sportl. Wanderer. Infos unter www.sgv-olsberg.de. 15.00 Uhr - Frauencafé für Mütter mit Babys, Klein- u. Schulkindern im „Leuchtturm“.


30

DIE Wochenzeitung

Mehr Service, mehr Vielfalt, mehr Kompetenz

Nr. 29 – 2. August 2017

Sportfest in Nehden gen. Anschließend sind alle Spieler (auch ehemalige) der Spielgemeinschaft aufgefordert, den Wanderpokal an der Torwand zu ergattern. Der Sonntag steht im Mittelpunkt der Jugend. Ab 11 Uhr findet ein Bambiniturnier statt, anschließend wird es mehrere Spiele verschiedener Jugendmannschaften geben. Ab 15 Uhr findet das Spiel SG Thülen/Rösenbeck/Nehden gegen den TuS Madfeld und im Anschluss Kickers Nehden gegen Brilon III statt. Ganz neu im Programm ist um ca. 15 Uhr ein Flashmob. Auch präsentiert die Tanzgruppe „Inception“ des Sportvereins einen Tanz. Zum Abschluss wird es wieder ein Torwandschießen der ortsansässigen Vereine um den Wanderpokal geben.

Nehden. Traditionell findet am ersten Wochenende im August, vom 4. bis 6. August, wieder das Sportfest des FC Germania Nehden statt. Am Freitag tragen die zweite Mannschaft der SG Thülen/Rösenbeck/Nehden, die dritte Mannschaft des SV Grün-Weiß Steinhausen und die Kickers Nehden ein Blitzturnier aus. Am Samstag findet ab 14 Uhr der Sparkassencup mit den Mannschaften SV 20 Brilon II, SG Hoppecketal/ Padberg I, SG Hoppecke/Messinghausen/Bontkirchen und Nehden I. statt. Ab 14.15 Uhr startet die RadDer FC Germania Nehden freut sportabteilung mit einer Bildersuchfahrt. Hierzu sind alle Freunde des sich auf ein schönes Wochenende Radsports eingeladen. Ab 17 Uhr mit allen Nehdenern, Sportlern und wird ein Altherrenturnier ausgetra- vielen Gästen.

Mit Hermine durch die Bücherei Brilon. Im Rahmen des Sommerleseclubs bietet die Stadtbibliothek Brilon am Freitag, den 4. August, eine digitale Bibliotheksrallye an. „Mit Hermine durch die Bücherei“ ist ein Angebot für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des

diesjährigen Leseclubs. Man kann die Rallye alleine oder im Team machen. Entweder nutzt man das eigene Smartphone oder leiht sich in der Stadtbibliothek ein Tablet aus. Die Rallye dauert ca. eine Stunde, der

Beginn ist jederzeit zwischen 10 und 13 Uhr morgens und 14.30 und 18 Uhr nachmittags möglich. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht notwendig. Weitere Infos unter Tel. 02961 794460.

Beim Kodokan Olsberg fanden die Gürtelprüfungen statt. Eine stolze Zahl von 30 Anwärtern auf zwei Prüfungsmatten plus zahlreichen Zuschauern füllten die Olsberger Trainingshalle. Am Ende konnten die drei Prüfer nach rund zweieinhalb Stunden und soliden Leistungen an alle Prüflinge den nächsthöheren Kyugrad im Judo vergeben. Die erste Gürtelstufe errangen Louisa Kasper, Maik Iltner, Franziska Engemann, Maxhun

Sie haben Fragen – Wir sind die Antwort

Schützenfest in Antfeld

Salihaj, Iessa Saffo, Alblina Salihaj, Julius Brandenburg, Niklas Langenberg und Jan Hendrik Gleisberg. Den Gelbgurt errangen Fiona Hanka, Benedikt Kasper, Albert Smajli, Pia Sartison und Piet Engel, den gelborangenen Gürtel Leon Enders, David Scholz, Fynn Droste, Leona Shala, Alina Lotz und Luca Horn, den Orangegurt Phil Gierlichs, Alwin Vorderwülbecke und Phillip Lange, den orangegrünen Gürtel Lana Bonito und Franziska Dietrich, den Grüngurt Jamie den Ridder und Fabio Engel sowie den Blaugurt Steven Lotz und (als Prüfungsgäste vom TuS Oeventrop) Lara und Kevin Schöller. Foto: privat

Am Sonntag findet um 14 Uhr der große Festzug mit Abholen der Fahnen und des amtierenden Königspaares sowie der Jubelkönige statt. Um 18 Uhr gibt es dann den Königstanz, Tanz der ehemaligen Könige und Kindertanz. Um 20 Uhr werden die Jubilare geehrt und bevor der Schützenball beginnt, gibt es noch den großer Zapfenstreich. Am Montag ermitteln nach dem Schützenfrühstück die Antfelder Schützen um 10.45 Uhr ihren neuen Regenten beim Vogelschießen. Anschließend wird das neue Königspaar proklamiert. Um 15.30 Uhr findet der Königstanz statt. Die musikalische Gestaltung übernehmen in diesem Jahr der Musikverein Giershagen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg und der Die Auszubildenden der Firma Centrotherm mit Personalleiter Peter Kaiser, Michaele Mülder (AusbildungsbeaufMusikverein Antfeld. tragte) und Judith Grefe von der Ertragswerkstatt. Foto: privat

Centrotherm „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2017“

Das amtierende Königspaar Hartwig und Claudia Ernst. Foto: privat Antfeld. Die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Antfeld feiert vom 5. bis 7. August ihr diesjähriges Schützenfest. Am Samstag treten die Schützen um 16.30 Uhr zum Abholen des Königs und des Schützenvogels und zur Schützenmesse sowie Kranzniederlegung auf dem Hamberg an. Um 19.15 Uhr folgt die Proklamation des Jungschützenkönigs. Anschließend Konzert und Tanz.

Vorbeugen, lindern, heilen

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese, besuchte die in seiner Heimatstadt ansässige Briloner Leuchten GmbH. Am Stammsitz Brilon arbeiten heute rund 180 Mitarbeiter/-innen in Vertrieb, Verwaltung, Entwicklung und Logistik. Ausgebildet wird in den Lehrberufen Industriekauffrau/-mann, Bürokommunikation oder Lagerwirtschaft. Ein weiterer Ausbildungsschwerpunkt liegt im Bereich des Dualen Studiums. „Mein Besuch hat mir einen umfassenden Einblick in den Betrieb vermittelt. Die Briloner Leuchten GmbH ist ein wichtiger Arbeitgeber in Brilon und darüber hinaus im Hochsauerland. Besonders beeindruckt hat mich die sehr gute Arbeit die hier in der Ausbildung junger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer geleistet wird“, betont Dirk Wiese. Foto: privat

Brilon. Centrotherm engagiert sich seit Jahren für gute Ausbildung. In diesem Jahr hat Centrotherm nun bereits zum vierten Mal an der Zertifizierung „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ teilgenommen. Die Anstrengungen um eine qualifizierte Ausbildung junger Menschen haben sich mal wieder gelohnt – als eines von wenigen Briloner Unternehmen erhielt Centrotherm zum vierten Mal in Folge das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Das Gütesiegel wurde in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. An der Initiative der Ertragswerkstatt aus Werdohl haben insgesamt über 70 Unternehmen aus Südwestfalen teilgenommen. Mittlerweile hat sich das Gütesiegel der Ertragswerkstatt für hervorragende Ausbildung in der Region etabliert. Ein hohes Engagement des Betriebes in der beruflichen Ausbildung, eine hohe Zufriedenheit der Auszubildenden und eine positive Bewertung der Ausbildungssituation durch die Auszubildenden sind Grundlagen für die Verleihung des Siegels. Weiterhin fließen Ausbildungskennzahlen und eine anonyme Befragung aller Auszubildenden, die im Unternehmen ausgebildet werden mit in die Bewertung ein. Der Ausbildungsfragebogen erfasst Maßnahmen, Programme und Konzepte der Ausbildung. Zentraler Bestandteil der Zertifizierung ist je-

doch die anonyme Befragung der Auszubildenden. Hier bewerten die Auszubildenden ihre Ausbildungssituation nach vielen Kriterien, die für eine gute Ausbildung von Bedeutung sind. „Unseren Auszubildenden haben die Möglichkeit, die verschiedensten Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe eines Unternehmens kennenzulernen. Wir binden die Auszubildenden aktiv in alle Arbeitsprozesse ein um die anfallenden Arbeiten so selbständig wie möglich zu erledigen. So erlangen die Auszubildenden die Fähigkeiten und Kenntnisse, die für ihre berufliche Weiterentwicklung hilfreich sind“, so Peter Kaiser, Personalleiter bei Centrotherm. „Das ist ein gutes Feedback, was uns die Auszubildenden da gegeben haben – ob positiv oder negativ. So wissen wir, dass wir einerseits mit unserem Engagement um die Ausbildung bei Centrotherm auf dem richtigen Weg sind, aber es zeigt uns auch, welche Dinge die Auszubildenden noch kritisch bzw. verbesserungsbedürftig sehen. Natürlich gibt es ein paar Dinge, die wir im Unternehmen verbessern müssen“, betont Michaele Mülder, Ausbildungsbeauftragte bei Centrotherm. Selbstverständlich ist es Centrotherm ein Anliegen, dass sich die Auszubildenden und Mitarbeiter im

Unternehmen wohl fühlen und möglichst optimale Arbeitsbedingungen vorfinden. So legt die Geschäftsleitung seit Jahren großen Wert auf gut ausgestattete, zeitgemäße Arbeitsplätze und ein passendes Arbeitsumfeld. Das Unternehmen bietet unter anderem regelmäßige Ergonomie-Schulungen und individuelle Ergonomie-Beratungen, Schulungen bzw. Weiterbildungen und kostenlos frisches Obst und Trinkwasser für seine Mitarbeiter an. Durch das seit letztem Jahr eingeführte Programm „Strive for Perfection“ (Streben nach Perfektion) liegt der Fokus außerdem darauf, sich ständig zu verbessern, Abläufe und Arbeitsbedingungen zu optimieren und so gemeinsam mit den Mitarbeitern ein möglichst perfektes Arbeitsumfeld zu schaffen. „Diese Zertifizierung ist eine gute Analyse dessen, wo wir stehen, aber gleichzeitig auch ein Ansporn, noch besser zu werden“, resümiert Peter Kaiser abschließend.

Fit und Gesund durch den Frühling


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Auch mal an sich denken – ein gutes GEFÜHL

Skiclub Hesborn feiert 40-jähriges Vereinsjubiläum Hesborn. Am 1. April 1977 wurde der Skiclub Hesborn von 14 Skibegeisterten gegründet. Dieses Jubiläum wird am Sonntag, den 13 August, im Steinbruch in Hesborn gefeiert. Die Feier startet mit einer

Wanderung. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Gründungskneipe „Gasthof Zur Post“. Nach der ca. 2-stündigen Wanderung beginnt ein gemütliches Beisammensein im Hesborner Steinbruch. Auf dem Programm stehen u.

Veränderungen werden Stück für Stück umgesetzt

Zugangsregelung für medizinische Versorgung abseits Numerus Clausus Brilon. (pk) Zu seinem sechsten Sommerpressegespräch seit seiner Wahl in den NRW-Landtag 2012 hatte Matthias Kerkhoff CDU in das zukünftige „Forsthaus Waldsee“ gegenüber dem Waldfreibad BrilonGudenhagen am 27. Juli eingeladen. Landtagswahlergebnis verpflichtet zu Demut und beherztem Handeln Unter dieses Motto stellte Kerkhoff 80 Tage nach der Landtagswahl vom 14. Mai und 62 Tage nach der konstituierenden Sitzung des neuen Landtags seine Ausführungen in denen er Einblick in seine Tätigkeit als Abgeordneter und neuer Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion gab. Besonders stellte er heraus, dass dieses Sommergespräch das erste ist, welches er aus der sicht der Regierungskoalition führen kann. Matthias Kerkhoff war an den guten und zügigen Koalitionsverhandlungen mit der FDP, in der Arbeitsgruppe Europa und Internationales, als Verhandlungsführer beteiligt. Das Ergebnis der Verhandlungen kann sich seiner Meinung nach sehen lassen und das nicht nur, weil die Schnittmengen zwischen CDU und FDP groß gewesen sind, sondern besonders weil viele Themen mit großer Bedeutung für den ländlichen Raum verankert werden konnten. Dies sind zum Beispiel die medizinische Versorgung im ländlichen Raum, die mit einer Landarztquote gefördert werden soll. Darüber hinaus soll die Stärkung der Allgemeinmedizin und eine neue medizinische Fakultät ihren Beitrag dazu leisten, dass mehr Mediziner ausgebildet werden und Zugangsregelung abseits des Numerus Clausus erfolgen können. Weniger Bürokratie und Regulierung wird zu mehr Investitionsbereitschaft und mehr Arbeitsplätzen führen, ist Matthias Kerkhoff zuversichtlich. „Ich weiß, dass die Erwartungen hoch sind und wir stellen uns diesen Erwartungen, auch wenn wir wissen, dass Veränderungen Zeit brauchen“. Ein Paradebeispiel für Veränderungen ist die notwendige Verbesserung im Planungswesen für Straßenbaumaßnahmen. Wurden von der Vorgängerregierung vorhandene Geldmittel hierzu nicht abgerufen oder zurückgegeben, sollen in Zukunft Planungen so vorausschauend erfolgen, das Genehmigungsverfahren beschleunigt werden können. Auf diese Art und Weise soll ein Klima für Investitionen geschaffen werden. Unabhängig davon, ob ein Raubwürger oder eine Wildkatze gesichtet worden war, ist

Wellness Top-Produkte für ein gutes Gefühl

Matthias Kerkhoff CDU (MdL NRW) anlässlich des Sommerpressegesprächs im Außenbereich des zukünftigen „Forsthaus Waldsee“. Text und Foto: Peter Kasper in diesem Zusammenhang auch eine Veränderung der Verbandsklage zu überdenken. Erwartungshaltung für Veränderungen vorhanden Ob nun aus G8 wieder G9 wird, oder es variabel von Schule zu Schule bleibt ist eine Sache. Inklusion ist jedoch etwas ganz anderes. Wer, wie Matthias Kerkhoff sich die Mühe gemacht hat, sich mit Lehrern der Roman-Herzog-Schule in Brilon über die Problematik und die notwendigen Schritte zum gemeinsamen Lernen zu unterhalten und zu diskutieren, kommt sehr schnell zu der Erkenntnis das diese Schule nicht mit einer Regelschule vergleichbar ist. Seine Forderung ist daher: „Kinder mit und ohne Behinderung sollen keine leidtragenden dieses Experimentes sein“. Um die Lehrerverteilung zu verbessern und Schulleiter zu entlasten sollen in Zukunft Verwaltungsassistenten eingestellt werden. Durch diese können dann auch Stundenermäßigungen der leitenden Kräfte aufgefangen werden. Ein weitere Veränderung, mit sofortiger spürbarer Entlastung diverser Kommunen im ländlichen Raum, war die Streichung des Kommunalsolis. Gleichzeitig soll die wirtschaftliche Berücksichtigung des ländlichen Raumes verstärkt werden, ohne das jedoch ein Neiddenken gefördert wird. Dazu gehört auch das die Beseitigung der Schwierigkeiten des Ruhrgebiets, die ganz NRW schaden, forciert werden. Darüber hinaus muss der Geldfluss besser gesteuert werden um Investitionsmöglichkeiten zu schaffen. Die Verteilung der Zuweisungen durch den Bund erfolgt nach dem Königsteiner Schlüssel und das heißt, dass auf NRW 22 Prozent der zur Verfügung stehenden Mittel entfallen. „Die neue Landesregierung will sich in Inhalt, Stil und Auftreten von der Vorgängerregierung unterscheiden. Wir sind bodenständig und wir vertrauen in die Kompetenz

vor Ort“, so Matthias Kerkhoff, deshalb werde es auch beim Landesentwicklungsplan Veränderungen und mehr Handlungsspielraum für die Städte und Gemeinden geben,“ so Matthias Kerkhoff. Eine dieser Veränderungen wird im Bereich Windenergie-Anlagen angetrebt. Hier wird der Abstand zur Wohnbebauung auf 1.500 Meter ausgeweitet und der Wald ist für die Windenergie tabu. Natürlich muss allen klar sein, das die zur Zeit noch bestehenden Gesetze und Verordnungen gelten und beantragte beziehungsweise genehmigte Anlagen trotzdem gebaut werden. Veränderungen sind auch notwendig für den Bereich Moscheegemeinden und DITIB (Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion e. V.). War die Türkei früher ein säkularer Staat, so stellt die derzeitige Führung alles bisherige in Frage. DITIB wurde in der Vergangenheit als verlässlicher Partner für den Religionsunterricht an den Schulen gesehen. Von daher war es unkritisch, das diese Kräfte vom türkischen Staat ausgebildet und bezahlt wurden. Dieses muss aber auf Grund der politischen Veränderungen in der Türkei für die Zukunft bezweifelt werden, daher steht die Forderung im Raum das DITIB keinen Einfluss auf den Unterricht und die Schulen haben darf. Um dem zu entsprechen, werden bereits an vier Zentren in Deutschland Islamlehrer für die verschiedenen Schulformen ausgebildet.

Neu im Sortiment „Berkemann Schuhe“

31

Hilfe für Ihren Rücken

a. die Ehrungen der Gründungsmitglieder. Eigens für das Vereinsjubiläum wurden Multifunktionstücher (Buffis) mit dem Skiclub-Logo angefertigt, die am Sonntag erworben werden können.

Gottesdienste Samstag, 5. August 18.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, GD m. Abm, Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer Sonntag, 6. August 10.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, GD m. Abm., Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer Freitag, 11. August

16.00 Uhr - Grotte an der Ronighauser Straße Berge, Fátima-Andacht „100 Jahre Sonnenwunder" Sonntag, 13. August 10.00 Uhr Ev. Stadtkirche Brilon, GD m. Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer 11.30 Uhr - Kath. Kirche Scharfenberg, GD m. Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer

Am 11. Juli 2017 verstarb unsere freie Redaktionsmitarbeiterin

Barbara Aulich

im Alter von 71 Jahren. Seit 2010 hat Frau Aulich vielfältige Pressetermine für den Briloner Anzeiger wahrgenommen. Durch ihre geradlinige, ehrliche und menschliche Art war sie bei allen Brilonern und beim Team des Briloner Anzeiger sehr beliebt. Ihre informativen, oft auch kritischen Artikel, waren immer eine Bereicherung für unsere Zeitung. Ihr plötzlicher Tod wird bei uns eine große Lücke hinterlassen. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt ihren Angehörigen.

Mitarbeiter und Geschäftsführung

Sehr traurig sind wir über die Nachricht vom Tod unserer Lehrerin und Schulleiterin

Barbara Aulich Mit ihrer unkonventionellen Art hat sie im Leben ihrer Schüler Spuren hinterlassen, die weit über die reine Wissensvermittlung hinausgehen. Dafür danken wir ihr sehr und werden sie immer in guter Erinnerung behalten. Ehemalige Schüler und Eltern der Martin-Luther-Schule Brilon

Du bist nicht von uns weggegangen, Du bist nicht von uns weggegangen, hast nur das Ziel erreicht von allem Gehen, hast nur das Ziel erreicht von allem Gehen, und wartest, bis auch wir dorthin gelangen, Du bist nicht von uns weggegangen, und wartest, bis auch wir dorthin gelangen, und bleibst in uns bis wir uns wiedersehen. hast nur das Ziel erreicht von allem Gehen, und bleibst in uns bis wir uns wiedersehen. und wartest, bis auch wir dorthin gelangen, und bleibst in uns bis wir uns wiedersehen. Nach kurzer, schwerer Krankheit entschlief Nach kurzer, schwerer Krankheit entschlief Nach kurzer, schwerer Krankheit entschlief geb. Wortmann geb. Wortmann * 12.06.1946 † 11.07.2017 * 12.06.1946 † 11.07.2017 geb. Wortmann In tiefer Trauer * 12.06.1946 † 11.07.2017 In tiefer Trauer

Barbara Aulich Barbara Aulich Barbara Aulich

Dr. Dieter Klaus Aulich Dr. Dieter Klaus Aulich Michael Aulich und Nicole In tiefer Trauer Michael Aulich und Nicole Lukas Gröne Lukas Gröne Dr. Wilhelm Wortmann und Astrid Dr. Dieter Klaus Aulich Dr. Wilhelm Wortmann und Astrid Marion Wortmann und Familie Michael Aulich und Nicole Marion Wortmann und Familie Brigitta Wortmann Lukas Gröne Brigitta Wortmann Dr. Wilhelm Wortmann und Astrid 59929 Brilon-Altenbüren, Groben Kamp 27 Marion Wortmann und Familie 59929 Brilon-Altenbüren, Groben Kamp 27 Brigitta Wortmann Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 8. August 2017 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche zu Altenbüren statt; Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 8. August 2017 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche zu Altenbüren statt; anschließend die Urnenbeisetzung von der Friedhofskapelle aus. 59929 Brilon-Altenbüren, Groben Kamp 27 anschließend die Urnenbeisetzung von der Friedhofskapelle aus. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an das Tierheim Brilon Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an das Tierheim Brilon (IBAN DE79 4165 1770 0000 0055 46 Stichwort „Barbara Aulich“). Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 8. August 2017 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche zu Altenbüren statt; (IBAN DE79 4165 1770 0000 0055 46 Stichwort „Barbara Aulich“). anschließend die Urnenbeisetzung von der Friedhofskapelle aus. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an das Tierheim Brilon


32

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Auf dem Sportplatz in Madfeld fand der Verkehrs-

Beim Schützenfest in Brilon-Wald erhielten Oliver Schröder und Ewald Gilla durch den Kreisschützenbund, vertreten durch Franz-Josef Rickert und Guido Meyer, der Orden für Verdienste verliehen. Auch wurden Hans Fien für 60-jährige sowie Dietmar Nolte und Siegfried Pucher für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Der Heimatschutzverein hofft, dass die entwendeten Fahnen wieder auftauchen. Foto: privat

sicherungstag vom Kindergarten „Zwergenland“ statt. Neben gemeinsamen Spielen und Bewegungsangeboten informierten Dietmar Wittmann und Bernd Henne von der Bezirksverkehrswacht Brilon Eltern und Kinder über Sicherheit im Straßenverkehr. Grundvoraussetzung für alle Verkehrsteilnehmer ist körperliche und geistige Fitness. Im Madfelder Bewegungskindergarten werden diese Kompetenzen täglich geschult. Auch technische Sicherheit gehört dazu. Das Experiment mit dem Gurtschlitten zeigte den Kindern und Eltern, wie gefährlich es ist, wenn auch bei geringer Geschwindigkeit ein Auto eine Vollbremsung macht und nicht angeschnallte Personen wie Geschosse durch das Fahrzeug bzw. durch die Scheibe fliegen können. Anschaulich, mit Hilfe einer Melone und eines Sturzhelms, erfuhren die Teilnehmer, dass der Kopf ohne Schutz keinen Sturz unbeschadet übersteht. Nach einer Stärkung, durch das von allen Eltern erstellte Büffet, haben alle Familien gemeinsam an vielen Stationen ihre Geschicklichkeit, ihre Kondition und ihre gute Wahrnehmung unter Beweis gestellt. Ein Fußballspiel – Kinder und Erzieherinnen gegen die Väter – strapazierte die Lachmuskeln. Gewinner waren natürlich die Kinder. Foto: privat

Anlässlich des Madfelder Schützenfestes konnten in

Beim fünften Tauffest der Ev. Kirchengemeinde Brilon, mit Taufwasser aus dem Almer Quelltopf, wurden sechs Täuflinge getauft. Als die sechs Familien mit allen Gästen vom Entenstall zum Almer Quelltopf ziehen, ist bei leichtem Wind der Himmel blau und sonnig. Drei Familien sind „Wiederholungstäter“. Vor drei Jahren hatten sie schon einmal Kinder an der Alme taufen lassen. Diesmal sind die jüngeren Geschwister dran. Die älteren Kindern füllten mit bunten Plastikbechern Taufwasser aus dem Almer Quelltopf in Glaskaraffen. Später haben sie es in die beiden Taufbecken fließen lassen. Auf dem Rückweg vom Quelltopf pflückten die Eltern, Geschwistern, Patinnen, Paten und Großeltern Blumen als Schmuck für die Taufbecken. Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer erzählte die Geschichte von Jesus – die Kinder wiederholen, was die Kinder in der biblischen Geschichte sagen. Die Frauen sprechen die Worte der Mütter nach und die Männer übernehmen die Rolle der Jünger. Nacheinander rufen Pfarrer Rainer Müller und Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer die Familien mit den Taufkindern nach vorne. Fünf Babys und ein Kleinkind wurden beim fünften Taufest der Ev. Kirchengemeinde in Alme getauft. Mit Almer Wasser und mit Jordan-Wasser, das eine Großmutter von ihrer Reise nach Israel mitgebacht hatte. Zum Tauffest 2018 haben sich jetzt schon drei Familien angemeldet. Foto: privat

diesem Jahr wieder zahlreiche Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. So wurden durch Franz-Josef Rickert und Karl Höing vom Kreisschützenbund Brilon Josef Kemmerling, Albrecht Otte, Bernhard Sprenger und Werner Wittkopp für 70 Jahre, Willi Brügger, Heinz Schmidt, Elmar Stüting und Wolfgang Weber für 60 Jahre, Jochen Kersten, Horst Kurzer, Franz-Josef Schlüter und Berthold Schlüter für 50 Jahre, Karl-Heinz Amen, Antonius Becker, Karl-Heinz Eikmeier, Hans-Jürgen Hecker, Josef-Bernd Lürbke, Hubertus Pfand, Bernhard Scharfenbaum und Wilfried Spiekermann für 40 Jahre sowie Frank Berlinger, Markus Raffenberg und Maik Schulte für 25 Jahre geehrt. Der amtierende Schützenkönig Phillip Decker, der Stadtschützenkönig Alexander Vrehe und der Fähnrich der ersten Fahne Nico Stremmer erhielten den Orden für Verdienste. Der Fahnenoffizier Alexander Siebers erhielt den Orden für besondere Verdienste. Den Orden für hervorragende Verdienste erhielten der Schießmeister Ulrich Amen und der zweite Zugführer Michael Schumacher. Außerdem wurde der neue Zugadjutant Simon Gruß zum Oberleutnant befördert. Foto: privat

Die Halbtagesfahrt der Kfd Antfeld führte in die alte Hansestadt Soest. 22 Teilnehmerinnen erlebten bei herrlichem Wetter eine interessante Altstadtführung und für einen Einkaufsbummel blieb auch noch genügend Zeit. Ein gemeinsames Abendessen im bekannten Brauhaus „Zwiebel“ rundete einen schönen und informativen Tag ab. Foto: privat

Schützenfest in Wulmeringhausen

mit Kaiserschießen

vom 4. bis 7. August 2017

W ir di hal ch te t! n

Freitag, den 4. August 18.00 Uhr – Antreten an der Kirche; anschl. Kaiserschießen Samstag, den 5. August ab 15.30 Uhr – Musikalische Ständchen

17.30 Uhr – Antreten an der Kirche, Abholen des Königs 18.00 Uhr – Schützenmesse in der Kirche, anschl. Gefallenenehrung auf dem Friedhof 20.00 Uhr – Festball

• Bedachungen • Naturschieferarbeiten • Gerüstbau • Bauklempnerei • Fassadenverkleidung

Wolfskuhle 12 · 59939 Olsberg-Wulmeringhausen Telefon: 0 29 62 - 40 86 · Mobil: 01 71 - 8 38 24 07

Wir wünschen dem Königspaar sowie allen Schützen & Gästen sonnige und harmonische Schützenfesttage!

Sonntag, den 6. August 14.30 Uhr – Antreten an der Kirche; Großer Festzug; danach Ehrungen 17.00 Uhr – Königstanz, anschl. Tanz der ehemaligen Könige 18.00 Uhr – Kindertanz 20.00 Uhr – Festball Montag, den 7. August 8.00 Uhr – Feierliches Glockengeläut 9.00 Uhr – Antreten an der Kirche; Abholen des Schützenkönigs; anschl. Königsschießen 13.00 Uhr – Proklamation des neuen Königspaares 17.30 Uhr – Antreten an der Kirche; Festzug mit dem neuen Königspaar. Königstanz; Kindertanz; Festball zum Ausklang des Schützenfestes.

Das amtierende Königspaar Berthold und Dagmar Göke. Foto: privat


DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Den Garten bienenfreundlich gestalten Hallenberg. Etwa 80% der Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Wild- und Honigbienen angewiesen. Nicht nur die Artenvielfalt hängt von den fleißigen Insekten ab, sondern auch wir Menschen und unsere Nahrungsgrundlage. Imker Manfred Hornig erklärt, wie wir unsere großen Naturerhalter unterstützen können, indem wir insektenfreundliche Pflanzen in unsere Gärten und auf den Balkon holen.

33

Geschichtscafé zur Wüstung Wieferinghausen

Düdinghausen. Das achte Geschichtscafé im Drechselmuseum Dazu laden die Hallenberger Kräu- widmet sich am Sonntag, den 6. Autergartenfreunde alle Interessierten gust, um 15 Uhr der Geschichte des am Mittwoch, den 2. August, ein. verschwundenen Dorfes WieferingZur Bildung von Fahrgemeinschaf- hausen. Referent Horst Frese nimmt ten treffen sich die Teilnehmer um 17 Uhr im Kräuterkümpchen, Petrusstr. 2 in Hallenberg, zur Weiterfahrt zum Rees. Die Kosten betragen pro Person 3 Deifeld. Die Freunde des LaufEuro als Spende für den Kräutergar- sports stellen ihr Können am ten. Weitere Informationen gibt es Samstag, den 5. August, beim 22. bei S. Stoldt, Tel. 02984 2480. Deifelder Abendlauf unter Beweis. Zunächst schnüren die Kleinen ihre Laufschuhe, denn ab 15.40 Uhr starten die Mini-Flitzer sowie die Bambini- und Schülerläufe. Anschließend fallen die Startschüsse für die Läufe mit 4,3 km (16.15 Uhr), 10,5 km (17.15 Uhr) und 19,5 km (17 Uhr). Jung und Alt bezwingen dabei bis zu 200 Höhenmeter auf wunderschönen Laufstrecken rund um den „Hillekopf“. Um die kurzen

außerdem die Beziehungen der Nachbarorte zu „Wifhardenkosen“. Brücken zur Vergangenheit sind Fundobjekte, Flurbezeichnungen, historische Karten und Akten und alte Geschichten.

die Besucher in einem Bildervortrag mit auf eine Zeitreise durch Erd- und Kulturgeschichte. Behandelt werden die Entstehung der Landschaft am Rande eines Vulkans, die Besiedlung, das Wüstfallen des Ortes,

22. Deifelder Abendlauf mit Wertung des HS-Laufcups

Eröffnungsparty „Open-Air-Fitness Braunshausen“

Strecken interessanter zu gestalten, führen der Schüler- und der 5-kmJedermanns-Lauf über den Verbindungsweg nach Wissinghausen. Die Läufer passieren dabei zweimal die Zuschauerkulisse am Deifelder Sportheim und müssen zudem nur 20 m Höhenunterschied pro Runde bestreiten. Auch für Nordic-Walker ist diese Strecke bestens geeignet. Der Abendlauf wird durch den SV Deifeld auf dem Sportplatz „Zur Haude“ ausgetragen und ist ein Wertungslauf des Hochsauerländer Laufcups 2017.

Vor, während sowie nach den Läufen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Darüber hinaus winken für die Teilnehmer tolle Preise und eine große Tombola. Weitere Infos unter www.abendlauf. deifeld.de oder Tel. 05632 301055. Aufgrund der Vollsperrung der L872 ab Küstelberg ist Deifeld nur über Referinghausen zu erreichen. Von Küstelberg kommend muss daher die Umleitung über Medebach genutzt werden. Teilnehmer von Olsberg oder Brilon sollten direkt über Willingen anreisen.

Abendwanderung der St. Antonius Schützenbruderschaft Oberschledorn Oberschledorn. Am 22. Juli Groß und Klein freuen sich auf die Eröffnungsparty bei der die Outdoor- fand die mittlerweile 34. Auflage Fitnessgeräte ihrer Bestimmung übergeben werden. Foto: privat der traditionellen Abendwanderung der St. Antonius SchützenBraunshausen. Am 12. August für alle Gäste und Besucher“. Für die bruderschaft Oberschledorn 1874 wird ab 15 Uhr die Eröffnung des Besucher gibt es Kaffee und Kuchen. e. V. zur Einstimmung auf das neuen Fitnessplatzes gefeiert. „Fit- Die Chorgemeinschaft Braunshau- diesjährige Schützenfest statt. ness ab der Jugend bis ins hohe sen/Somplar und die Jugend-BlasDer Vorstand mit Hauptmann Alter – ob trainiert oder untrainiert kapelle sorgen für die musikalische – und anschließend chillen im an- Unterhaltung. Später wird der Duft Peter Damitsch an der Spitze, gegliederten wunderschönen The- vom Grill locken und das Bierchen konnte hierzu ungefähr 90 Wanmengarten am Wehlenbach – für die zischen. Ein Schätzspiel mit Super- derfreunde begrüßen, die sich bei angenehmen Temperaturen am Braunshauser Bürgerschaft sowie Preisen darf nicht verpasst werden.

Als kleiner Anreiz für die teilnehmenden Kinder wurde bei der Wanderung in diesem Jahr im Rahmen der Ferien-Freizeit eine Abenteuer-Wanderung durchgeführt, welche erstmals von ausgebildeten Jugendleitern organisiert und begleitet wurde. Hierbei konnten sich alle Kinder als Gewinner fühlen, denn es gab mehrere Freikarten für den Autoscooter auf dem diesjährigen Schützenfest zu gewinnen.

Feuerwehr-Gerätehaus eingefunden hatten. Auf halber Strecke wurde eine kleine Rast eingelegt, bei der die Wanderer mit gekühlten Getränken versorgt wurden. Nach insgesamt gut 6 km Fußmarsch trafen dann alle Beteiligten wieder am Feuerwehr-Gerätehaus in Oberschledorn ein, wo im Anschluss an die Wanderung noch ein paar gesellige Stunden mit Gegrilltem und gekühlten Getränken verbracht wurden.

Son der öffn ung en in den Som mer feri en bis 29.0 8.20 17

Boxspringbetten & Matratzen

Do. - Fr. 10 - 18 Uhr (PB) Sa. 10 - 16 Uhr (BÜR) Sa. 10 - 14 Uhr

S O M M E R -A N G E B OT E

10%

+++

E X T RmA ent

auf‘s Sorti

*

Sparen Sie direkt vom Hersteller in Büren +++

– – gläserne Produktion

Westring 3, 33142 Büren Werksgelände 12.000 m² mit 450 m² Ausstellung

PB - Frankfurter Weg 6 / Ecke B1 Werksausstellung mit ca. 600 m²

Beratung & Verkauf in Paderborn Frankfurter Weg 6 Di. - Fr. 1000–1800 / Sa. 1000–1600 Uhr / Mo. geschlossen

TOP SERVICE

 Anlieferung  Montage  Entsorgung  0% Finanzierung  Maßanfertigung

ab

99,-€

s Werksprei

Kaltschaum Matratzen Höhe von 18 - 24 cm 80/90/100 x 200 cm

*1

1* (Bonität wird vorausgesetzt.) Keine weiteren Gebühren. Finanzierungspartner ist die Creditplus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Das Finanzierungsangebot gilt ab einem Einkaufswert von 500 Euro. Ausgenommen sind Aktionsangebote.

SiTecFoam GmbH www.sitec-schlafsysteme.de Tel. 02951 - 93942-0

199,-€

ab

ab

s Werksprei

1.098,-€

Visco/GEL Matratzen Höhe von 20 - 25 cm 80/90/100 x 200 cm

Boxspringbetten

Top Service - Lieferung und Montage - Alle genannten Preise sind Abholpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt. ohne Zubehör. - *nur für Neuaufträge, nicht für Lattenroste

Produktionsstandort • 33142 Büren • Westring 3 Beratung & Verkauf: Di. - Fr. 1000–1800 / Sa. 1000–1400 Uhr / Mo. geschlossen


34

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Unterricht

Stelle

"")&"!"&  3&*%%

Der Vorbereitungskurs auf die staatliche Jägerprßfung 2018 beginnt in der Jagdschule Olsberg e. V. am Montag, dem 4. September 2017. Informationen zum Kurs unter: Telefon: 02962 4879 und www.jagdschule-olsberg-ev.de Anmeldungen ab sofort per E-Mail info@jagdschule-olsberg-ev.de.

)&''"!')"'& ')*"'')"!)) ')"'")&("3*" **")&"!""*)' "0- '.*& )) *)'"&)')"3 "*')&$&)2

Geschäftsempfehlung Bye Bey Cellulitis https://crazynails.juchheim-methode.de

             &*"*!''""')"- *",#"

Immobilien

Wohnmobile Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen. 03944-36160 www.wm-aw.de (Firma)

HSK - Wohnmobile

Verm., Verkauf, Service, ZubehĂśr 9-Sitzer-Mietbus Meschede, Im Schlahbruch 9, ) 0291-9807721

Ihre Familienanzeigen

Olsberg-Stadtmitte, Haus mit 7 Wohneinh., eigene Heizung, eigene Wasseruhr, Kaufpreis 220.000 â‚Ź incl. 2 BaugrundstĂźcke. Telefon 02972 1311 Brilon, EG, 3 Zi., K/D/B, Balkon, ca. 87 qm, KM 360,- â‚Ź + NK + 2 MM Kaution ab 1.10. zu verm. Telefon 0151 50578340

+"'"'-&)-&"' #''"')**! ' *""*&0 )&"),)& *".*!"&2 !)0"")),0&")-#&)*"'-*'')'"*"  #&")&*"'#-*)3 "")"''-&",#&*'').)2 &)" """"!#&""&)'% ).!), ')" *"*""&&")-#&)*"2 &+&"*'&-&))"))&),'&)'*! !)'& *)"&'%),"+&&* **")2    

)&''"! & #&3 ') ,"$! *")"7: 88696+"""& #&1"#4')&''"2

Marsberg-Essentho Am Bruch 40

Lieber Michael, zum 25-jährigen Firmenjubiläum gratulieren die Mitarbeiter der Tischlerei Schladoth.

Liebe Mutti und Oma Waltraut,

ETW 77 m2 , zweite Etage, drei Zimmer, Kßche, Diele, Bad, Loggia, zwei Kellerräume, Garage, Festpreis 34.900,00 ₏ Frei – sofort beziehbar Wird im Auftrag provisionsfrei verkauft von: G. Neufeld Tel. 0163 8769533

Brilon, zentrumsnah HermannstraĂ&#x;e 2 1 OG, sonnige 3-Zimmer-Wohnung, 78 m2, Flur, sep. KĂźche, Terrasse, Hauswirtschaftsraum, Keller, Stellplatz, KM 369,00 + NK. Ab 01.11.2017 mit WBS. Tel. 0162 6830577 (AB – Bitte hinterlassen Sie Namen und Telefon-Nummer)

zu deinem

88. Geburtstag wĂźnschen wir Dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute.

Deine Tochter Angelika Uwe und Andreas mit Familien und Strolchi

Herzlichen Dank

50

*!("!"*"*') "&"*"2

sagen wir unserer Familie, Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die uns zu unserer

Goldenen Hochzeit

durch ihr persĂśnliches Kommen, GlĂźckwĂźnsche und Geschenke viel Freude bereitet haben. Ein besonderer Dank an Herrn Pastor Drees fĂźr den feierlich gestalteten Dankgottesdienst.

Irene und Heribert Bange Scharfenberg, im August 2017

+&*"'& "&')&*)*&

Zur UnterstĂźtzung unseres Hausmeisters suchen wir ab sofort

eine Aushilfe m/w auf 450-â‚Ź-Basis. Gerne erwarten wir Ihre schriftliche Bewerbung. Kursanatorium Hochsauerland Haus der Kriegsblinden Anke Klaholz PulvermĂźhle 2 - 59929 Brilon-Gudenhagen Tel. 02961 74070 - www.kks-brilon.de

Verschiedenes Ledergarnitur, sandfarben 2,60x 2,60 m. Sessel VB 240,- ₏; Kinderhochbett m. Tunnel u. neuer Matratze 40,- ₏, passend 2 Schränke je 30,- ₏; Grablampe 15,- ₏; Ma-

donna, Messing m. Sockel (70 cm hoch) 40,- â‚Ź. Zu verschenken: GroĂ&#x;e Kiste Legosteine, Kindersitz (3-8 Jahre) Telefon 0160 6491567

Kein Gewalttäter soll ungeschoren davon kommen! Fette Belohnungen fßr sachdienliche Hinweise. www.steckbrief-hsk.de ¡ www.facebook.com/steckbriefhsk/

WIR GRATULIEREN Unseren Zustellerinnen und Zusteller zu ihren bestandenen SchulabschlĂźssen. Waltraut Quick, AltenbĂźrener Str. 3 in Brilon zum 88. Geburtstag am 5. August. Ferdi Asmuth aus DĂźdinghausen zum 40-jährigen Betriebsjubiläum bei der Firma LeiĂ&#x;e & SĂśhne GmbH & Co. KG in Siedlinghausen. Daniela Vogel aus Bruchhausen zum 25-jährigen Dienstjubiläum bei der Stadt Olsberg am 1. August. Heinz Gerbig aus WĂźlfte zum 40-jährigen Betriebsjubiläum bei der Firma Olsberg GmbH am 15. August. Daniel Bunse aus Messinghausen, Kundendienstmonteur, und Tobias Aust aus Scharfenberg, Badbauer, zum 25-jährigen Betriebsjubiläum bei der Firma Hermann Becker GmbH & Co. in Brilon. Kostenlose Nennung von Jubilaren: Geben Sie uns Ihren Geburtstag (ab 80 Jahre), Ehejubiläum (ab Goldenen Hochzeit) oder Betriebsjubiläen (ab 25 Jahre) bzw. bestandene PrĂźfungen rechtzeitig bekannt – die VerĂśffentlichung im Briloner Anzeiger erfolgt kostenlos in der aktuellen Ausgabe. Bitte wenden Sie sich an den BRILONER ANZEIGER, Obere Mauer 1, Brilon, Tel. 02961 9776-24, Fax 9776-30, redaktion@briloner-anzeiger.de.


Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst (m/w) Ihre Aufgaben: · Aktive Beratung und Ausbau von Kundenbeziehungen · Umsetzung unserer Vertriebskonzepte · Im Außendienst: Aktive Gewinnung von Neukunden · Umsetzung von Verkaufsaktionen · Angebots- und Objektverfolgung · Gegenseitige Unterstützung von Innen- und Außendienst Ihr Profil: · Elektrotechnische oder kaufmännische Ausbildung im Großund Außenhandel, Techniker/Elektrotechnikmeister · Fachkenntnisse im Bereich Elektrotechnik · Praktische kaufmännische Erfahrungen · Begeisterung zum Vertrieb von elektrotechnischen Produkten/ Dienstleistungen · Teamfähigkeit, Kooperationsvermögen, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten · Hohes Maß an Kundenorientierung, Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit · Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Nutzen Sie bitte dazu schnell und einfach unser Online-Formular auf unserer Internetseite www.sonepar.de/karriere. Unser Team freut sich auf Sie!

.d e

für Heizung und Sanitär

*

(m/w)

r w w w schoe 2 . 6 29

54

Zuverlässige Raumpflegerin in Brilon gesucht. – 1 x wöchentlich – Tel. 02961 9875152

Monteure gesucht

ann

Friseursalon Ecellence Bahnhofstraße 11 59929 Brilon Tel. 0157 52533692

T e l.: 0

Wir suchen für unser Team ab sofort

Medizinische Fachangestellte (MFA) sowie eine/n

Jeden Mittwoch in Ihrem Briefkasten!

Auszubildende/n zur/zum Medizinischen Fachangestellten zum 1. August 2018

Bewerbung bitte schriftlich an Praxis für die Frau: Gemeinschaftspraxis | Frau Dr. med. U. Roß/B. Kastner Am Schönschede 1 | 59929 Brilon ENDLICH WIEDER

ZEIT

Kapital

FÜR ALLE PATIENTEN!

Team für Intensivpflege GmbH

LERNEN

ZUKUNFT DENKEN. ZUKUNFT MACHEN.

Als ambulanter Pflegedienst, der sich auf die außerklinische Intensivpflege spezialisiert hat, zeigen wir Ihnen als Arbeitgeber neue Perspektiven in der Intensivpflege und gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihre berufliche Zukunft. Nehmen Sie sich wieder Zeit für die Pflege!

Als Arbeitgeber mit Zukunft bieten wir besondere Perspektiven für Menschen mit besonderer Motivation

AUS DEM BEREICH KINDER-, KRANKEN- UND ALTENPFLEGE SUCHEN WIR

www.sonepar.de/karriere

Wir wa chs en

Wir suchen Meister/-in im Friseurhandwerk

m

Für unsere Niederlassung in Brilon suchen wir zum sofortigen Einstieg engagierte und qualifizierte

Rechtsrat-im-Arbeitsrecht.de

18

Die Sonepar Deutschland/Region West ein Teil des Marktführers des deutschen Elektro-Großhandels. Wir vertreiben mit mehr als 1.400 Mitarbeitern Elektroartikel führender nationaler und internationaler Lieferanten an Kunden aus Handwerk, Handel und Industrie.

Stellen

. iter we

EINSTIEG. ZUKUNFT. WOHLFÜHLEN. BLEIBEN.

35

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

SIE UNS EINFACH KENNEN.

EXAMINIERTE PFLEGEFACHKRÄFTE (M/W)

Auto

für die 1: 1 Versorgung eines intensivpflichtigen Kunden in Brilon in Voll- und Teilzeit oder auf 450 € Basis. - Gerne auch als Wiedereinsteiger und Berufsanfänger Sie erhalten eine intensive Einarbeitungsphase!

NEUGIERIG ?

PROFESSIONELL – KREATIV – EINZIGARTIG Seit über 20 Jahren begleiten wir regionale und deutschlandweite Projekte aus Tourismus, Industrie und Handwerk mit unserem Know How in Print, Web und Fotografie.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Online-Segment ab sofort eine/n

WEBENTWICKLER m/w

HTML5 / PHP / TYPO3 in Vollzeit Wir bieten - ein sympathisches Team - eine unbefristete Festanstellung - flexible Arbeitszeiten - eine angemessene Vergütung

Ihre Aufgaben - Weiterentwicklung unserer bestehenden Web-Applikationen - Programmierung von Webseiten auf Basis von TYPO3 - Entwicklung neuer TYPO3-Extensions - Erstellung technischer Spezifikationen anhand von Kundenanforderungen - Verwaltung unserer vorhandenen Serversysteme



Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, rufen Sie uns an! Vereinbaren Sie mit uns einen Termin zum persönlichen Kennenlernen, auch in Ihrer Wohnortnähe.

A R K E IT V E R E INFBA M IL IE VO N B ER U F UND

STELLENANGEBOTE

Agentur für strategische Werbung

tip – Team für Intensivpflege GmbH Teichstraße 8 34454 Bad Arolsen T +49(0) 56 91 624 58 40 E bewerbung@intensivtip.de I www.intensivtip.de

Sportlicher Fiat Barchetta gepflegter Zustand, marine-blau, TÜV 8/2018, 142.000 km, Bj.1997, neuer Zahnriemen, Bereifung Sommer & Winter, von Privat, VB 2950 Euro Telefon 0171 3445455

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Mitarbeiter/in für unsere Café-Bar-Lounge „Valluga“ mit 80 Sitzplätzen in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450,-€ Basis

Masseur/in

in Voll- oder Teilzeit für unseren exklusiven 400m2 SPA-Bereich

Mitarbeiter/in für unseren Frühstücksdienst in Voll- oder Teilzeit oder auf 450,-€ Basis

Kontakt telefonisch oder schriftlich per E-Mail an info@hochheide.com Unser familiengeführtes Hotel verfügt über 56 Zimmer und Appartements, eine großzügige Café/Bar/Lounge mit Kamin im modernen alpinen Stil, mehrere Frühstücksräume, eine Sonnenterrasse, drei Tagungs- und Eventräume, ein Mountainbike-Testcenter, einen Kinderspielraum, einen Fitnessraum, ein SkiDepot, sowie einen exklusiven 400m2 SPA-Bereich.

Ihr Profil - Hervorragende Kenntnisse in TYPO3, PHP, MySQL und HTML5 - Gute Kenntnisse der wesentlichen Frontend-Technologien wie (X)HTML, CSS sowie in XML und AJAX, JavaScript-Kenntnisse und JS-Frameworks wie jQuery - Neugierde und Begeisterung für neue Technologien - Engagement und Teamfähigkeit

Wir brauchen Verstärkung für unser Team. Gesucht werden frische Köpfe und fachkundige Hände. Neben einer leistungsgrechten Bezahlung unterstützen wir Sie bei der Kinderbetreuung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: Thomas Simon Werbeagentur WERBSTATT, 59955 Winterberg-Siedlinghausen Senge-Platten-Straße 2, Telefon 02983 - 1632 info@werbstatt.info www.werbstatt.info

Tel.: + 49 (0) 5632 985-0 info@hochheide.com www.hochheide.com

Hotel Hochheide Auf dem Gehren 14 34508 Willingen


36

DIE Wochenzeitung

Nr. 29 – 2. August 2017

Riesiger SSV Gartenmöbel - Rasenmäher - Grillgeräte bis

SSV bei Strandkörben 30% Economy Trend 55 statt ... 799,- 549,Pure Greenline statt ... 800,- 669,- Standard Pure Comfort XL statt 1.398,- 1.200,- Pure Greenline

300,statt ... 779,- 600,statt 1.699,- 1.500,statt

... 449,-

Dining & Lounge Geflecht Garnituren Ario Streckmetall-Garnitur Lounge-Set einschl. Kissen 6 x Sessel & 1 Tisch 160x90 farbig 2.246,-

Eck Lounge-Set einschl. Kissen mit höhenverstellbaren Dining-Tisch

statt

1.125,-

50% bunt

statt

888,70

444,Abb. ähnlich

50%

alle Preise m. Polster

SSV Rasenmäher Zu diesem Geflecht passende Teile SUPERPREISE

%

Lounge Grt. 4tlg - Abb. S.oben statt. 2.246,- 1.100,Diningsessel statt ...... 229,- 115,dto. verstellb. statt .... 299,- 150,Lounge verstellb. statt ..... 519,- 260,2-er Sofa verstellb. statt . 899,- 450,-

statt

50% statt

40%

2.498,-

2.498,-

1.500,1.250,-

Auch weitere Super Angebote bei Grills

Super Preise! Fahrrad SSV Spitzenklasse E-Bikes mit Bosch Motor Pegasus Solero E8.... statt ... 2.199,- 1.500,Pegasus Solero E8.... statt ... 2.399,- 1.600,Pegasus Solero E9.... statt ... 2.599,- 1.700,Hercules Robert ......... statt ... 2.099,- 1.700,Hercules Robert Cross statt ... 2.299,- 1.900,Zemo ZE-8 Disc .......... statt ... 3.199,- 2.200,Zemo ZE-8 FS Fully ........ statt ... 3.999,- 2.700,Hercules RobCross .. statt ... 3.299,- 2.900,KTM IteroCross mit Shimano Steps Antrieb & Deore 10 fach statt ... 2.099,- 1.700,02.08.17

... und viele Räder zu Aktionspreisen

BRILON Papestr. / Freiladestr. 02961 9753-0

Medebacher Anzeiger Ausgabe vom 02.078.2017 Nr.29  

Brilon-Totallokal.de

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you