Page 1

Nr.

26

Die Lokalausgabe des

AKTUELL | LOKAL | GUT INFORMIERT Jahrgang 44 | Mittwoch, 10. Juli 2019 | Auflage: 34.000 Stück

DIE Wochenzeitung für die Städte Winterberg, Medebach, Hallenberg, Brilon, Olsberg und Willingen

Brilon bewegt – Eine Stadt in Bewegung!

In dieser Ausgabe

BRLON: 145 Jahre Lüke Sanitär .. 14 Volksbank Firmenlauf .... 30

MEDEBACH: Klapperhausfest............. 32

SCHÜTZENFEST IN:

Foto: www.brilon-totallokal.de

Bigge ............................. 24 Brilon-Wald ................... 17 Brunskappel .................. 10 Hallenberg..................... 12 Madfeld ........................ 21 Neuastenberg................ 12 Referinghausen ............. 26

1.000 Läufer/-innen im verBrilon. Die Entwicklung der zu einem bedeutsamen Ereig- gion geprägt hat. Im Team das gangenen Jahr – welch eine letzten Jahre zeigt, dass sich der nis im Kalender der Wirtschaft Ziel zu erreichen steht dabei im beeindruckende Zahl! Volksbank Firmenlauf in Brilon aus der nahen und weiten Re- Vordergrund, die das Briloner Laufhighlight für die Teilnehmer, Partner und den zahlreichen ZuAusflugstipps................. 27 schauern und Gästen erneut zu einem unvergesslichen Erlebnis machen und dafür sorgen, dass die Tausendermarke in den komNoch 51 Tage bis zum und si- und Gewerbebau Mainzer GmbH Mal wieder wird ein EU-Freihan- Gewinner sind die europäische für das Menschenrechte und Kli- menden Jahren gehaltenWohnungsVolksbank Firmenlauf in Brilon delsabkommen, relativ unbemerkt Autoindustrie, die in Südamerika maschutz nur unnötige Hemm- cherlich auch gesteigert werden von der Öffentlichkeit, durch die einen Markt für Fahrzeugtech- schwellen auf dem Weg zu noch kann. Instanzen gepeitscht: Das EU– nologien findet, die hier inzwi- mehr Reichtum für die Elite sind. Mercosur–Abkommen steht kurz schen ein Auslaufmodell sind, die Seit Anfang des Jahres, also mit · Makler und Gewerbebau GmbH WGB Mainzer Wohnungs· Bauträger vor der Ratifizierung. Nun ist so ein chemische Industrie, die die der Regierungsübernahme durch · Vermietung Freihandelsabkommen doch ei- südamerikanischen Landwirt- Bolsonaro, hat die Abholzung Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Hausverwaltung Obere Mauer 1 · 59929 Brilon gentlich etwas Gutes. Zollschran- schaftsindustrie auch weiterhin des brasilianischen Regenwaldes Fon 976430 Obere Mauer 1 ·‐59929 Brilon Fon 0 02961 29 61 97 64 30 · Fax 0 29 61 ‐ 97 64 64 dramatische Ausmaße angenomken fallen und wir als Verbraucher mit Chemikalien beliefern möchte, www.wgb-mainzer.de Tel. 0 29 61 - 97 64 30 · www.wgb-mainzer.de www.wgb‐mainzer.de partizipieren von sinkenden Prei- die hier schon längst verboten men. Dieser Regenwald am Amasen für Produkte, ob wir die jetzt sind und die Pharmaindustrie, die zonas gehört zur den größten CO2 Makler · Bauträger · Vermietung · Hausverwaltung brauchen oder nicht. Wer oder durch dieses Abkommen ihren Speichern der Erde. Eine weitere was aber ist eigentlich Mercosur? Patentschutz auf die dortigen Abholzung, die zudem die LeEin Haus mit vielen Möglichkeiten! Im Kern besteht die Mercosur- Märkte ausweiten kann und den bensgrundlage der indigenen VölZone aus vier südamerikanischen Verkauf von Generika eindämmen ker des Landes vernichtet, führt gut vermietete EigentumsSehr gut vermieteteSehr Eigentumswohnung Staaten: Brasilien, Argentinien, möchte. Verlierer sind die europä- zu einem Kippeffekt, der die Kliwohnung in Olsberg-Zentrum in Olsberg-Zentrum Paraguay und Uruguay. Diese vier ischen Landwirte, weil die Märkte makatastrophe beschleunigt und In zentraler Wohnlage von Brilon befindet sich dieses großzügige Staaten haben zusammen ca. 260 der EU mit Billigprodukten aus in nur wenigen Jahrzehnten zur - 82 m2 Wohnfl äche Wohnhaus. Ideal für die große Familie oder als Mehrgenerationenhaus. Millionen Einwohner und verfügen der südamerikanischen Landwirt- Unbewohnbarkeit der Erde fühEine gewerbliche Nutzung insgesamt über 72 % der Fläche schaftsindustrie überschwemmt ren wird. Es wäre die Aufgabe der - 3 Zimmer, Küche, Diele, Südamerikas. Zusammen mit den werden, viele afrikanische Länder, Weltgemeinschaft dieses Regime ist Bad/WC, ebenfalls Abstellraum denkbar, da ca. 510 Millionen Einwohnern der weil ihre Produkte durch dieses mit Sanktionen zu belegen und sich in direkter Nachbar- Balkon und Kellerraum EU würde eine der größten Frei- Abkommen nicht mehr wettbe- handlungsunfähig zu machen, anschaft z.B. Praxis- und Bü- Tiefgaragenstellplatz werbsfähig sein werden, am mei- statt es durch Freihandelsabkomhandelszonen entstehen. roflächen Ins- Baujahrbefinden. 1994 Kritisch hinterfragt, wer will ein sten jedoch die Menschenrechte, men zu unterstützen. Und es wäre gesamt ca. 330 m² Wohn- Netto-Mieteinnahme solches Freihandelsabkommen, das Weltklima und die Zukunft der die Aufgabe einer freien Presse, fläche. Grundstück 510 m². EUR 6.321,- p.a. wem nützt es und wer sind die Menschheit auf diesem Planeten. gegen dieses Abkommen Sturm - 82 m² Wohnfläche Kaufpreis: EUR - 3 Zimmer, Küche, Diele, Bad/WC, Von den vier Mercosurstaaten ist zu laufen. Stattdessen – TotenVerlierer? Vorangetrieben wurde E: V 84,67 kWh/(m2*a) Abstellraum, das Abkommen von der EU– Brasilien die dominierende Wirt- stille! Hat man den Kampf gegen 179.000,- Balkon und Kellerraum Kommission, der böse Zungen schaftsmacht. Seit dem Amtsan- die Klimakatastrophe inzwischen BJ 1994 - Tiefgaragenstellplatz ja eine gewisse Nähe zu Lobby- tritt von Jair Bolsonaro wird dieses stillschweigend aufgegeben? Fachwirte der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft - Baujahr 1994 Vermittlung - Vermietung - Hausverwaltung - Finanzdienstleistung isten nachsagen und den süda- Land von einem korrupten und Weitere Informationen gern auf Anfrage! Telefon 0 29 61/97 64 30 · Fax 0 29 61/97 64 64o-Mieteinnahme · www.immopool.de/firma/wgb-mainzer - Ne� EUR 6.321,00 p.a. merikanischen Wirtschaftseliten. verbrecherischem Regime regiert, Norbert Schnellen

Stichwort der Woche

Die EU, Mercosur und das Weltklima

SONDERTHEMA:

Geld anlegen leichtgemacht! gemacht! Geld anlegen leicht

Großzügiges Ein-/Zweifamilienwohnhaus in Brilon

Kaufpreis:

124.500,- €

Kaufpreis: EUR 124.500,00

E: V 84,67 Der nächste BRILONER ANZEIGER erscheint am: Mittwoch, 17. Juli 2019 – Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss: Donnerstag, 11.kWh/(m²*a) Juli 2019,BJ151994 Uhr Kontakt: Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 · redaktion@briloner-anzeiger.de · www.brilon-totallokal.de Erscheint kostenlos


2

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

S OMMER – S ONNE – FREIBADZEIT! Plitsch, platsch: Wasserratten marsch! Brilon/Alme/Gudenhagen/Hoppecke/Madfeld. Endlich ist wieder Freibad-Zeit! Die Sonne strahlt und mit den steigenden Temperaturen zieht es Jung und Alt ins Freie: Das Briloner Waldfreibad sowie das in Regie des Fördervereins geführte beheizte Freibad Alme sind gut gerüstet. Angenehme Wassertemperatur, große Liegewiesen sowie schöne Spiel- und Sportmöglichkeiten sind ideal für das Sommererlebnis vor der Haustür! Aber auch wenn die Außentemperaturen mal nicht zum Bad im Freien einladen: Das städtische Hallenbad in Brilon und die in Regie der Fördervereine geführten Bäder in Hoppecke und Madfeld heißen die Wasserratten herzlich willkommen. Diese Seite soll einen Überblick über die attraktiven Freizeitmöglichkeiten in den Bädern der Stadt des Waldes verschaffen.

Waldfreibad

Gudenhagen

Freibad Alme Beheiztes

en

ag rn Brilon und Gudenh Eintritt inede3,0n0Bä€de € 0 2,0 r de · Kin Erwachsen ld: Hoppecke und Madfe Kinder 1,50 € Erwachsene 2,50 € ·

e: beheizten Freibad Alm Eintritt ime 4,0 € 0 2,0 r de Kin · 0€ Erwachsen

hang in den Bädern!

Ermäßigungen lt. Aus

Weitere Auskünfte und aktuelle Wassertemperaturen unter www.brilon.de

Hallenbad Brilon

Derkere Mauer 19 · 59929 Brilon · Tel. 02961/987915 · großes Schwimmerbecken mit ausgewiesenem Nichtschwimmerbereich · Drei-Meter-Turm · Ein-Meter-Brett · Wasserspielzeug auf Nachfrage beim Badepersonal erhältlich · im Sommer große, sonnige, blickgeschützte Liegewiese · Wassertemperatur 30° · separate Sauna im Kellergeschoss · Schwimmkurse für Kinder · Kaluza-Kanone · Schwalldusche · 4 Unterwasser-Massagedüsen · Kurs „Baby- und Kleinkindsauna“ Die aktuellen Öffnungszeiten unter www.brilon.de oder in der Tagespresse.

Förderverein Freibad Alme e.V. · Graf-von-Spee-Str. 6 · 55929 Brilon-Alme Tel. 02964/1014

Am Waldsee 1 · 59929 Brilon-Gudenhagen Tel. 02961/8627

Lage: ca. drei Kilometer südlich von Brilon Wasserfläche: 6.500 qm · Wassertiefe: bis 3,50 m Große ebene oder am Hang gelegene Liegewiesen, riesiges Schwimmbecken mit einer Wasserfläche von 6.500 qm, abgeteilter Nichtschwimmerbereich, Insel mit Kinderrutsche Startblöcke · 3-Meter-Sprungturm · 1-Meter-Brett Kinderspielplatz mit Sonnenschutz, Tischtennis Beachvolleyballfeld (Spielbälle sind selbst mitzubringen), Basketballkorb, aufblasbare Großrutsche, kostenloses WLAN, gut sortierter Kiosk, großzügige Parkflächen direkt am Bad, behindertengerechter Zugang zur Wasserfläche Umkleiden, Duschen und Toiletten, Badeaufsicht Öffnungszeiten Montag - Sonntag 09.00 Uhr - 20.00 Uhr zusätzlich: montags und mittwochs ab 06.30 Uhr geöffnet.

Hallenbad Hoppecke

• große, ebene Rasenliegewiese mit Schatten spendenden Bäumen • 1 Schwimmerbecken • 1 Nichtschwimmerbecken mit 3 Rutschen • 1 Kinderplanschbecken mit Beschattung • diverse Rutschen • Badceburg (Ritterburg) • gut sortierter Kiosk • Umkleiden, Duschen und Toiletten • Badeaufsicht • Wassertemperatur mind. 26 Grad (Fernwärmeleitung) • freies WLAN • großzügige Parkflächen, auch für Busse • Sonderaktionen in den Sommerferien · Outdoor-Tischtennis-Platte Aktuelle Informationen unter: www.badcelona-alme.de

Hallenbad Madfeld

Förderverein · Bruchstr. 9 59929 Brilon-Madfeld · Tel. 02991/599

Förderverein · Berliner Str. 12 59929 Brilon-Hoppecke · Tel. 02963/482 · Schwimmerbecken mit ausgewiesenem Nichtschwimmerbereich · Wasserspielgeräte auf Nachfrage beim Badepersonal erhältlich · Sitzgelegenheiten im Eingangsbereich mit Blick auf das Schwimmbecken Öffnungszeiten Mittwoch: Seniorenschwimmen Familienbad Donnerstag: Frühschwimmen Freitag: Familienbad Sonntag: Familienbad

15.30 - 16.30 Uhr 16.30 - 20.30 Uhr 08.00 - 09.15 Uhr 16.00 - 20.00 Uhr 09.00 - 12.00 Uhr

· großes Schwimmerbecken mit ausgewiesenem Nichtschwimmerbereich · Kinderrutsche im Nichtschwimmerbereich · Spielzeug/Schwimmflügel vorhanden · Sauna/Solarien · Palmen-Ruhezone · Getränke stehen in der Küche gegen geringes Entgelt bereit Öffnungszeiten Donnerstag 19.00 - 22.00 Uhr Samstag 14.00 - 17.00 Uhr Sonntag 09.00 - 13.00 Uhr Ab den Sommerferien ist das Bad sonntags nur noch bis 12:30 Uhr geöffnet. Weiterhin ist während der Sommerferien dienstags zusätzliche von 16.00 - 19.00 Uhr geöffnet. http://hallenbad-madfeld.de


3

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Wie funktioniert Demokratie? – Wie funktioniert ein Parlament? Wanderausstellung des deutschen Bundestages im Museum Haus Hövener Brilon. (pk) Am zweiten Juli begrüßte der Hausherr Winfried Dickel im Museum Haus Hövener die vielen Lehrerinnen, Lehrer, Schulleiter und Rektoren der verschiedenen Briloner Schulen, die Interesse am Parlament haben. Er hob hervor, dieses auch im Namen der Stifterin des Museums Wilhelmine Hövener zu tun, da diese als ehemalige Lehrerin sich über den Zuspruch zu dieser Ausstellung freuen würde. Weiter betonte Winfried Dickel, dass ein Museum nicht nur ein Haus des Forschens, sondern auch des Lernens und Lehrens sei. Das Museum Haus Hövener hat die Wanderausstellung des deutschen Bundestages um eine Würdigung von Heinrich Lübke mit ausführlichen Texten erweitert. Dickel betonte, dass Heinrich Lübke für Brilon, wo er 1913 erfolgreich seine Abiturzeit beendete, sehr wichtig war. Sein Ansinnen nach dem II. Weltkrieg war, die Bauern in der Mittelgebirgsregion, nach dem Ausfall der früheren Ostge-

ihn eröffneten Wanderausstellung zeitgleich sieben weitere an verschiedenen Orten in der Bundesrepublik stattfinden. Auf diese Art finden somit jährlich ca. 150 Ausstellungen zur Information und Wissensvermittlung über Demokratie und Parlamentarismus statt. Besonders wichtig, so Patrick Sensburg, ist diese Ausstellung für Schülerinnen und Schüler, um zu erkennen, wie funktioniert Demokratie und wie funktioniert ein Parlament. Das Haus Hövener ist nach seiner Ansicht ein Haus der offenen Tür und ermöglicht somit allen Bevölkerungsschichten den Vergangenheit und Zukunft des Parlamentarismus im Museum Haus Hö- Zutritt zu dieser und anderen vener. Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB mit dem Bildnis des ehemaligen Ausstellungen. Erfreut zeigte er Bundespräsidenten Heinrich Lübke, der 1913 am Gymnasium Petrinum sich über die schöne Ergänzung in Brilon seine Abiturprüfung erfolgreich ablegte. der Ausstellung durch die BildText und Foto: Peter Kasper biete als Kornkammer Deutschlands, für den Getreideanbau zu gewinnen. Hierzu setzte er sich besonders für die Durchführung des Aussiedlungsprogramms, welches bereits um 1954 in Brilon erfolgreich eingeleitet wurde, ein.

und Textplatzierung zu Heinrich Lübke. Prof. Dr. Patrick Sensburg forderte die Anwesenden und zukünftigen Besucher auf, den deutschen Bundestag im Haus Hövener zu erkunden. Hierzu stehen zu weiteren Informationen Karl Schlich und Justina Grozek als Mitarbeiter des deutschen Bundestages bereit.

Besonders wichtig für Schüler Prof. Dr. Patrick Sensburg CDU, MdB sieht in dem Museum einen hochwertigen Raum für die Präsentation und Diskussion der Wanderausstellung. Er wies darauf hin, dass mit dieser durch

Bühne frei für kleine Künstler

Museum Haus Hövener lädt Mädchen und Jungen zur großen Talentshow ein

show ohne Jury teilzunehmen, sollte sich anmelden und mitteilen, was dargeboten wird und wie lange die Show dauert. Das Museumsteam plant den Auftritt für die Bühne. Einladungsvordrucke für die Eltern und Geschwister, Freunde

e nicht nur ren günstigen gläser zu enfalls bis hkeitsgarantie

Komplette ZEISS - Gleitsichtbrille:

Tanzworkshop mit Marina Schulte in den Sommerferien

Brilon. Vom 12. bis 15. August ADH. Was wird getanzt? Showtanz! können interessierte Mädchen und Jungen ab acht Jahren an Der Showtanz versucht über einem Tanzworkshop im Alfred- künstlerische oder sportliche EleDelp-Haus unter der Leitung von mente hinaus, die Unterhaltung des Zuschauers in den Mittelpunkt Marina Schulte teilnehmen. Marina Schulte tanzt seit dem zu rücken und eine Geschichte Sonntag 14. Juli sie acht Jahre alt ist und hat seit zu erzählen. Unterschiedliche 10.00 Uhr - Neuapostolische Kir- nunmehr 17 Jahren Trainererfah- Tanzstile und -formen werden che Brilon, Gottesdienst m. Abm. rungen gesammelt. Im Karnevalis- miteinander kombiniert, um sie 10.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, tischen Tanzsport hat sie die letzte gemeinsam zu einem ShowGottesdienst m. Pfarrerin Kathrin Saison mit der norddeutschen erlebnis werden zu lassen. Koppe-Bäumer Meisterschaft erfolgreich= abgeFassung + Gläser + Entspiegelung € 70,-4 Am Ende des Workshops steht 11.00 Uhr – St. Jakobus d.Ä. Win- schlossen. Der karnevalistische der Auftritt vor Eltern, Großeltern terberg, Hl. Messe zur Einführung Schau-, Garde- und Mariechen- und Freunden. der neuen Messdiener der Kath. tanz ist ihr Steckenpferd. Sie Weitere Informationen und AnKirchengemeinde beherrscht darüber hinaus auch meldungen zu allen Angeboten im 11.30 Uhr - Kath. Kirche Schar- Standard, Latein und Discofox. * fenberg., Gottesdienst m. PfarreDieses Jahr leitet sie zum sechs- ADH, Niedere Mauer 23 oder Tel. rin Kathrin Koppe-Bäumer ten Mal den Tanzworkshop im 02961 3056.

aren!

ZEISS-Markengläser Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt Trendige „meineBrille“ Fassung

und Verwandten, können sich Interessierte im Museum Haus Hövener abholen. Das Ganze ist natürlich kostenlos und ohne Jury. Das Museumteam freut sich auf die Show! Kontakt: Tel. 02961 963 99 01 / E-Mail museum@haus-hoevener.de

ROTTLER Jubiläumskollektion

Nur noch kurze Zeit über 140 Brillen zum Komplettpreis!

299,-

*

statt

599,-

ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

Mittwoch, 10. Juli 18.30 Uhr - St. Laurentius Scharfenberg, Gottesdienst für Jung und Alt unter dem Motto „Der Plan des Lebens“; anschl. gemeinsames Grillen, musikalisch begleitet von der Kapelle „Die 51er“ im Pfarrheim.

Foto: privat 5

Gottesdienste

Das ist meine Gleitsichtbrille.

Das ist meine Alle ROTTLER Standorte finden Sie unter: Gleitsichtbrille. www.brillen-rottler.de/standorte

Brilon GmbH

Inhaber Meinolf Riekes

✔ ZEISS-Markengläser

59929 Brilon · Bahnhofstr. 29 Tel. 0 29 61/60 35

Eine Information der Brillen ROTTLER GmbH & Co. KG | Hauptstraße 3 | 59755 Arnsberg | Telefon: 02932 -63020

✔ Superentspiegelt, gehärtet und mit Lotuseffekt

✔ Trendige „meineBrille“ Fassung

25 Jahre

* ZEISS Gleitsichtbrille mit Kunststoffgläsern (Index 1.5), gehärtet, mit Superentspiegelung und Lotuseffekt, sph +5.00 bis -6.00 dpt., cyl +4.00, Add 0.75 bis 3.50 dpt.

Brilon. „Egal ob Gesang, Tanz, Jonglieren… lasst eurer Phantasie freien Lauf! Jedes Kind hat ein Talent. Und auch Du kannst sicher etwas, was die Erwachsenen mit großem Staunen bewundern würden! Um Eure Talente geht es dem Museumsteam des Hauses Hövener jeweils am 6. und 27. August von 14 bis 16 Uhr“. Denn genau an diesen Tagen öffnen das Haus Hövener den Museumsgarten für kleine Künstler! „Hier habt Ihr die einmalige Gelegenheit, den Erwachsenen mal richtig zu zeigen, was Talent ist. In der grünen Oase direkt in der Bahnhofstraße bieten wir Euch, Kindern und Jugendlichen, nur allzu gerne die große (4 x 1 Meter) Bühne für die Kleinen an“. Wer Interesse hat, an der Talent-


4

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Gesundheits-Tipp der Woche

„Die Herzleistung – ein gigantischer Kraftakt“ - Anzeige -

Unser Herz ist vergleichbar mit einem Hochleistungsmotor. Viel Bewegung und eine gute Nährstoffversorgung sind wichtig für eine gesunde Herzfunktion. SALUS® Herz-Aktiv SpezialTonikum ist auf wissenschaftlicher Basis entwickelt worden. Es ist eine wohlschmeckende und bekömmliche Nahrungsergänzung für die normale Herzfunktion durch Vitamin B1 und die normale Muskelfunktion durch Magnesium. Auf Grund seiner besonderen Zusammensetzung ist das Produkt auch zur Unterstützung bei sportlichen Aktivitäten geeignet. Vitamin B1 ist am Erhalt der normalen Herzfunktion, an der normalen Funktion des Nervensystems und dem normalen Energiestoffwechsel beteiligt. Magnesium ist ein Mineralstoff mit ernährungsphysiologischer Bedeutung, der zur normalen Nerven- und Muskelfunktion beiträgt. Die Salus-Originalrezeptur enthält weiterhin Weißdornbeerenmark, L-Carnitin, Granatapfelkonzentrat, Roten Traubenschalenextrakt und natürliches Vitamin E. Das SALUS® Herz-Aktiv Spezial-Tonikum erhalten Sie in Ihrem Fachgeschäft Reformhaus Rüther. Übrigens eine tolle Idee als Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben.

Rüther

Wie in jedem Jahr ist es im Niedersfelder KindergarAuch in diesem Jahr fand im Golfclub Winterberg bei ten Tradition, mit dem Trecker auf die Hochheide zu fahren. Die einem gemeinsamen Damen- und Herrentag das schon zur Tradition gewordene Matjesturnier statt. Bei herrlichstem Golfwetter hatte sich die stattliche Anzahl von 40 Teilnehmern zum Wettkampf angemeldet. Es wurde über neun und 18 Loch gespielt. Bruttosiegererin bei den Damen über 18 Loch wurde Tanja Buttkus mit zehn Bruttoschlägen und über neun Loch Renate Borbet mit zwei Bruttoschlägen.Bei den Herren siegte über 18 Loch Matthias Leber mit 17 Bruttoschlägen und Robert Hegel über neun Loch mit sieben Bruttoschlägen. Nettosieger Klasse A, Damen und Herren wurde mit 35 Nettoschlägen Walter Lauber und in der Klasse B Karl Heinz Meier ebenfalls mit 35 Nettopunkten. Nach der Siegerehrung folgt dann der kulinarische Höhepunkt mit frischen Matjesheringen direkt aus Holland importiert. Gesponsert wurde das Turnier von zwei Mitgliedern des GC Winterberg. Foto: privat

Kinder stiegen mit Vorfreude und manche auch mit Spannung auf den Anhänger des Treckers. Dieser fuhr sie dann, bunt geschmückt, auf die Hochheide. Dort ging es zu Fuß und mit gut gefüllten Rucksäcken zum Picknickplatz. Bei der Wanderung hörten die Kinder viele Geräusche. Es waren Vögel zu hören, das Rauschen der Blätter und man spürte den Wind auf der Haut. Und die Aussicht – toll! Auf dem Weg sammelten die Kinder Steine, Äste und Blätter. Nach einem ausgiebigen Picknick konnten sie sich in Wald und Heide austoben. Es wurde mit Ästen gebaut, Fangen gespielt, Verstecke unter Bäumen gesucht, geklettert und die Natur bestaunt. Es war ein toller, spannender und schöner Tag auf der Hochheide in Niedersfeld. Foto: privat

Die traditionelle einwöchige Reise der Medebacher Einen schöneren Tag hätte sich Lions-Präsident Uli Ü-sechziger führte in diesem Jahr in die österreichischen Alpen Pape vom Lions Club Winterberg für die Übergabe der

nach Maria Alm. Von dort aus wurden interessante Ausflüge in die un- Präsidentschaft an seine Nachfolgerin Christa Diemel nicht wünschen verfälschten und imposanten Naturlandschaften unternommen. können. Bei strahlend blauem Himmel fanden sich die Mitglieder des Foto: privat Lions-Club Winterberg im Berghotel Astenkrone in Altastenberg ein, um den Ämterwechsel zu feiern. Uli Pape blickte zurück auf ein Jahr, das „mir viel Spaß und Freude bereitet“ hat. Zu den Highlights seines Amtsjahres zählte neben den zahlreichen interessanten Vorträgen von Die Nachwuchsmusiker eingeladenen Referenten das Benefizkonzert mit dem Heeresmusikder Blasmusik Niederskorps Kassel im Juni diesen Jahres. „Aber richtig stolz macht mich, feld besuchten die Freilichtdass wir alle zusammen mit unserem Engagement und unserem Einbühne Hallenberg. Das Stück satz verschiedene Projekte, wie beispielsweise das Josef-und-Herta „Peter Pan“ verzauberte die Menke-Haus in Silbach mit der Anschaffung von Evakuierungsdecken, Kinder und zog sie mit in seinen Borgs-Scheune in Züschen, die Grundschule in Siedlinghausen (Projekt Bann. Mit Begeisterung verfolgten Circus Tausendtraum), die Notfallseelsorger im HSK, den Warenkorb die Kinder die Geschichte rund Winterberg u.v.m. unterstützen konnten“. Spontan entschied man sich, um Peter Pan, Captain Hook und spektakulär mit der Megazipline „Astenkick“ mit über 70 km/h in das der bezaubernden Tinkerbell. neue Lions-Jahr zu fliegen. Der scheidende Präsident Uli Pape überDabei unterstützten die Kinder mit gab seiner Nachfolgerin Christa Diemel die Präsidenten-Nadel mit den großem Eifer Peter Pan mit ihrem besten Wünschen für ihr Amtsjahr, um damit den Wechsel offiziell zu kräftigen Applaus und ihrem lauten Gesang bei der Rettung von Tinkerbells Leben. Nach dem Stück hatten alle die Gelegenheit, sich bei machen. Danach stellte Christa Diemel die geplanten Aktivitäten sowie den Darstellern Autogramme zu holen und die Bühne genauer in Augenschein zu nehmen. Foto: privat das Jahresprogramm ihres Präsidentschaftsjahres vor. Als wichtigste Projekte und Activities beschreibt die neue Präsidentin die Adventskalenderaktion und ein für November geplantes Adventskonzert in der St. Jakobus-Kirche Winterberg. Weitere Infos zum Lions Club Winterberg Im Rahmen der Brandunter www.lionsclub-winterberg.de. Foto: privat schutzerziehung verbrachten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Grundschule Niedersfeld kürzlich einen Tag bei der Feuerwehr Niedersfeld. Die Kinder wurden mit dem Feuerwehrauto an der Schule Norbert Schnellen abgeholt und zum Feuerwehrhaus Tel.: 02961 9776-13 · E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de gebracht. Dort wurde ihnen das richtige Verhalten im Brandfall Stephanie Wegener sowie das korrekte Absetzen eines Tel.: 02961 9776-25 · E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de Notrufs vermittelt. Zudem wurde erklärt, welche Materialien und Gegenstände brennbar sind und Obere Mauer 1 · 59929 Brilon verdeutlicht, wie schnell diese in redaktion@briloner-anzeiger.de Brand geraten können. Schließlich www.brilon-totallokal.de ging es mit Martinshorn und Blaulicht zurück in die Grundschule. Foto: privat BRILON Bahnhofstr. 10 Abonnieren Sie uns! Tel. (0 29 61) 5 45 87

Ihre Anzeigenberater:


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Weltklasse zum Start des 22. Briloner Musiksommers

Rebellious –

„Michael Jackson Tribute Live Experience“ live

grenzüberschreitendes Design.

oder der Reggae-Band Dreadnut Inc.“, so Thomas Mester, Leiter Brilon Kultour, der sich selbst schon von der Spielfreude von „Goodbeats“ bei einem Auftritt in Paderborn überzeugte.

Foto:Maria Heggemann

Foto: Marcel Weisheit

Brilon. Mit einer einzigartigen und originalen Show mit Weltklasseniveau startet am Donnerstag, den 11. Juli, um 19.30 Uhr der 22. Briloner Musiksommer auf dem Marktplatz. „Thematisch hatten wir so etwas noch nie in Brilon“, ist Thomas Mester, Leiter Brilon Kultour, begeistert. Zum zehnten Todesjahr des „King of Pop“ kommt die „Michael Jackson Tribute Live Experience“ auf den Marktplatz. Die zweistündige Show mit großer Band und Tänzerinnen war zuvor in vielen großen Städten wie im Leipziger Gewandhaus, Berliner Tempo-

drom, Circus Krone München, Meistersingerhalle Nürnberg, beim ZDF Fernsehgarten und bei „Wetten dass?!“, als es die Sendung noch gab, zu sehen. „Der Solist Sascha Padzdera gilt als weltbester Live-Tribute-MichaelJackson-Interpret“, so Meister. „Das wird ein echter Kracher gleich zu Beginn.“ Die Fans dürfen sich freuen auf die Hits des „King of Pop“ mit viel Tanz, Emotionen und einer spielstarken Band. „Funk – Rock – Party” „Goodbeats“-Partyband am Freitag, den 12. Juli, live auf dem Marktplatz

Fotografie

Am zweiten MusiksommerAbend erwartet die Besucher ab 19.30 Uhr Rock und Pop aus den aktuellen Charts, Eurodance-Hits aus den 90ern, Funk- und Soulklassiker aus den 70ern, Latin Hits und Rock‘n‘Roll aus den 50ern von der Partyband „Goodbeats“. Zwei Gitarren, Bass, Drums sowie Gesang auf Englisch, Deutsch und Spanisch reichen den vier Goodbeats. Auf Effekte, Einspieler oder Kostümierungen wird bewusst verzichtet. Bei den Goodbeats geht es um pure, echte Livemusik, die ins Blut geht und die Tanzbeine zum Schwingen bringt. „Die vier Vollblutmusiker tourten bereits mit Acts wie Tim Benzko

Kleine und große Saurierforscher treffen sich im Museum Haus Hövener Brilon. Am Mittwoch, den 17. Juli, entführt um 10 Uhr der Leguanzähner Iguanodon alle Dinosaurierfans – und die, die es werden wollen – im Gewölbekeller des Museums Haus Hövener in die spannende Kreidezeit.

Genau vor 41 Jahren wurden in Brilon-Nehden, in einem ehemaligen Steinbruch, fossile Knochen der Iguanodonten entdeckt; eine Sensation und ein Alleinstellungsmerkmal in unserer Region! Wer mehr über die „Kühe der Kreide-

zeit“ erfahren möchte, meldet sich verbindlich über „Brilon natürlich“, Tel. 02961 96 990, an. Die Teilnahme im Rahmen des Briloner Ferienprogramms ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Hereinspaziert! Tag der Offenen Gärten Brilons Brilon. Mit der Aktion „Hereinspaziert – Tag der Offene Gärten“ am Samstag, den 13. Juli, startet „Brilon natürlich“ in die Sommerferien. Unter dem Motto „Mitmachen und selbst aktiv werden“ bietet das Netzwerk in den Sommer- und Herbstferien wieder zahlreiche Veranstaltungen für kleine und große Besucher an. Gleich am ersten Ferientag öffnen zwölf Gartenfreundinnen und –freunde in der Kernstadt und den Ortsteilen Nehden und

Wülfte ihre Gartenpforten und laden kleine und große Besucher auf Entdeckertour durch wunderschöne Orte an. Die Gastgeberinnen und Gastgeber freuen sich auf zahlreiche Besucher, weisen aber darauf hin, dass Hunde leider draußen bleiben müssen. Folgende Gärten sind geöffnet: Derkere Mauer 9, Heinrich-Jansen-Weg 3, Am Drübel 3, Wittekindstraße 16, Am Etzelsberg 28, Am Markt 14, Rochusstraße 5, Hinterm Friedhof 12, der Kneipp-

Garten im Kurpark, Glockengießerweg 5, Am Marmorbruch 5a in Brilon-Nehden und Wülfter Str. 10 in Brilon-Wülfte. Die Aktion findet im Rahmen von „Brilon natürlich“ statt und versteht sich als „Generalprobe“ für die Hansetage 2020, die im nächsten Jahr vom 4. bis 7. Juni 2020 in Brilon stattfinden werden. Auf der Webseite www.hansetagebrilon.de/news gibt es weitere Informationen.

Vollmond-Wanderung zum Briloner Bilstein Brilon. Am 16. Juli laden der Heimatbund Semper Idem und das Museum Haus Hövener zu einer Vollmond-Exkursion bei Nacht ein. Gestartet wird um 21.30 Uhr zum Aufstieg zum „Geologischen Sprung“ ab Parkplatz / Infopunkt – gegenüber Landgasthof „Haus Gruß“, Am Hängeberg 1 in Brilon - (Nähe Kreuzung B251/L870 am Ortsausgang von Brilon Richtung Brilon-Wald/Willingen). Auf dem Weg zum höchsten Punkt auf 634 m erfahren die

Teilnehmer Wissenswertes über die geologischen Besonderheiten der sichtbaren Gesteine aus dem Erdzeitalter Devon. Mit einer wunderbaren Aussicht auf die von Kalkkuppen geprägten Briloner Hochfläche und auf die höchsten Erhebungen des Sauerlandes, werden die Teilnehmer belohnt. Um genau 23.38 Uhr kann dann der Vollmond in dieser Nacht bewundert werden. Um ca. 24 Uhr begleitet die Wanderer der geheimnisvolle Trabant auf ihrem Rückweg.

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten an diesem Abend eine Freikarte für die geologische Abteilung des Museums Haus Hövener. Die Kosten der Exkursion betragen 4 Euro pro Person, Schüler 2 Euro, Kinder bis zwölf Jahre sind frei. Rucksackverpflegung, gutes Schuhwerk sind erforderlich. Bitte eine Taschenlampen/Stirnlampen mitbringen. Anmeldungen sind im Museum Haus Hövener, Tel. 02961 963901, oder per E-Mail an museum@ haus-hoevener.de möglich.

Der 22. Briloner Musiksommer wird von BWT-Brilon Kultour veranstaltet und freundlich unterstützt von der Sparkasse Hochsauerland, der Warsteiner Brauerei, der Firma EGGER, den Briloner Stadtwerken, Peter Bergmann , Germeta und Afri-Cola. Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Oliver Czwikla-Werner. Und damit alle Besucher entspannt feiern können, steht für den Heimweg das „AnrufSammelTaxi“ (AST) der RLG unter der Tel. 02961 970297 zur Verfügung.

www.juwelierweber.de

Wir gratulieren „unserer Leo“ zur bestandenen Gesellenprüfung und freuen uns auf die weitere tolle Zusammenarbeit!

Ronja, Hannah und Katja Öffnungszeiten: Dienstag: 9.00-20.00 Uhr Mi. – Fr.: 9.00-18.00 Uhr Samstag: 9.00-14.00 Uhr Montags geschlossen

5

Negertstraße 1 59955 Winterberg-Siedlinghausen Telefon 02983 1256


6

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

FORM A 100 Jahre Bauhaus Edition

Reiner und Heike Bunse sind die neuen Majestäten Achim Figgen und Brigitte Rothfischer regieren die von Hoppecke. Das Feuergefecht dauerte knapp über eine Stunde. Deifelder Schützen. 252 Schuss waren nötig, bis in Deifeld der www.juwelierweber.de

Lokal & aktuell

Mit dem 156. Schuss war es entschieden. Der 51-jährige Betriebsleiter bei der Firma BMS regiert im kommenden Jahr die Hoppecker Schützen und setzte sich damit gegen seinen Mitbewerber Michael Kovar durch. Zur Königin erwählte er seine Ehefrau Heike. Den Kopf des hölzernen Aars holte Andre Schmelter aus dem Kugelfang, der rechte Flügel ging an Tim Irmen, der linke an Leon Jung. Den Reichsapfel schoss Klaus Grossmann, das Zepter traf Nicolas Schörmann. Am Abend präsentierte sich das Königspaar im Festzug den zahlreichen Zuschauern. Foto: www.brilon-totallokal.de

Sport supports Sauerland e.V.: „Frische

Luft und Obstsalat“

Korrekturabzug Brilon. CO -Ausstoß, globale rufen, bei der sie Spendengelder 2

Erwärmung und Klimakatastrophe werden aktuell viel diskutiert. Dass Handlungsbedarf in unserem Umweltverhalten besteht, ist auch Anna-Lena Reuter und Domenico Krämer klar. Die beiden Briloner fahren daher dieses Mal mit dem Fahrrad in den Urlaub – bis nach Griechenland. Sie möchten CO2 sparen, um einen kleinen Beitrag zu leisten und sie möchten gleichzeitig neue Bäume pflanzen, die u. a. den Kohlenstoffdioxid in der Luft binden. Bäume sind aber nicht nur extrem wichtig, um unsere Luft zu reinigen, sie sind auch großartig, weil an vielen Bäumen leckeres Obst wächst. So haben Anna-Lena und Domenico die Aktion „Frische Luft und Obstsalat“ ins Leben ge-

für das Pflanzen von Obstbäumen sammeln. „Frische Luft und Obstsalat“ ist das erste Projekt des neuen gemeinnützigen Vereins „Sport supports Sauerland e. V.“, welcher das Ziel hat, durch sportliche Aktivitäten regionale Institutionen und Aktionen zu unterstützen. Bäume selbst pflanzen; erleben, wie sie wachsen; Obst ernten und zu Marmelade oder Kuchen weiterverarbeiten ist nicht nur für kleine Menschen, sondern für alle Generationen ein großes Erlebnis. Anna-Lena und Domenico werden ca. 2.200 Kilometer mit dem Fahrrad radeln, um Spendengelder für Obstbäume zu sammeln. Mit Unterstützung von Bürgermeister Dr. Christof Bartsch wurden

Sonntag, 26. März 2017

zahlreiche Einrichtungen angeschrieben. Mehrere Kindergärten, Schulen, Altenheime und ein Mehrgenerationenhaus in unserer Region möchten gerne Bäume in ihren Einrichtungen pflanzen und haben sich beworben. Spendenmarathon Alle Spenden fließen zu 100% in das Projekt. Die Tour der beiden von Brilon durch Deutschland, Österreich, Italien bis nach Griechenland kann über Facebook und Instagram (Sport supports Sauerland) verfolgt werden. Spenden an: IBAN: DE37 4165 1770 0000 0405 43 oder per Paypal an sport-supports-sauerland@ mail.de. Kontakt: ansport-supports-sauerland@mail.de

Frühbucherrabatt

Freitag, 12. Juli, 17-21 Uhr Frizzanti- & Lambrusco-Abend Wir stoßen auf die Ferien an!

Jetzt die „neuen Farben” reservieren (5 €)*

TOP-ANGEBOTE

* wird beim Kauf angerechnet

Abholen, * wenn die Sonne auf alle kommt! Birkenstock EVA Artikel Dann bezahlen und

25%

*nur gültig am 12. Juli von 17-21 Uhr

10%

sparen Noch sind alle Farben da!

... mehralsschlappen ...

ock-k enststoc en irkrk &Bi ky-/B olky Wol W r ler le nd nd hä Hä ch nei Fa Giessw Hauptstr. · Tel. 02947/9738094 www.mehralsschlappen.de Steinweg45 4 · 59609 59929Anröchte Brilon · Tel. 02961 9639515 · ·www.mehralsschlappen.de

...das andere Schuhhaus

Vogel fiel. Nach einem knapp eineinhalbstündigen Gefecht setzte sich der 50-jährige Diplom-Ingenieur, der als gebürtiger Deifelder im niedersächsischen Sottrum lebt, gegen seine zehn Mitbewerber durch. Den Reichsapfel schoss Ortsvorsteher Ernst Welticke, das Zepter Marcel Gerk. Die Krone traf Lukas Welticke und Vizekönig wurde Benjamin Sauer. Der rechte Flügel fiel bei einem Treffer von Tobias Scheufgen, der linke mit dem Rumpf des Vogels beim König Achim Welticke, der in seiner Heimatgemeinde Sottrum auch erster Vorsitzender des Schützenvereins ist. Foto: Lena Erb

Gemeinsam kreativ sein, auch bei Hitzefrei

Telefax: (0 29 41) 96 96 96

Olsberg. Seit mehr als sechs Wochen treffen sie sich jeden Dienstag nach dem Unterricht und trotzen dabei selbst dem Hitzefrei: Die Schülerinnen und Schüler der Kreativ-AG der Sekundarschule Olsberg-Bestwig. Aufgeteilt in Standort und Thematik trafen sich über 15 Jugendliche nach der Schule, um am Schulstandort Olsberg in die Techniken des Raps einzutauchen und am Standort Bestwig, um die Kunst des Hip Hop Dance zu erlernen. Ergebnis dieser wochenlangen gemeinsamen Arbeit sind zwei einzigartige Performances, die die Jugendlichen eigenständig erarbeitet und kreiert haben. Als Erste durften die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 der Sekundarschule Olsberg-Bestwig in den Genuss dieser Ergebnisse kommen. Auf ihrer Abschlussfeier traten neben dem Bürgermeister und der Schulband auch die Teilnehmer der Rap AG auf der Bühne auf und konnten zeigen, was sie über die letzten Wochen gelernt und einstudiert haben. Auch Bürgermeister Wolfgang Fischer ist von dem Auftritt der Jugendlichen begeistert: „Verborgene Talente zu fördern ist eine Kunst – deshalb bin ich stolz darauf, dass sich unter den jungen Menschen

aus Olsberg und Bestwig so viele tolle Talente versteckt haben und vor allem, dass es der LEADERRegion mit ihrer Jugendkulturinitiative gelungen ist, diese Talente zu finden und sie so erfolgreich zu fördern.“ Als feierlichen Abschluss ihrer gemeinsamen AG Zeit treten die Teilnehmer des Rap und Hip Hop Workshops noch bei einem weiteren Event im Hochsauerland auf. Auftritt in Siedlinghausen Am 11. Juli werden sie beim Jugendkultur-Festival der Sekundarschule Medebach-Winterberg am Standort Siedlinghausen auf der Bühne stehen, um die zahlreichen Schülerinnen und Schüler vor Ort mit ihren einstudierten Tanz- und Gesangseinlagen zu begeistern. Initiiert wurde die Workshop-Idee im Rahmen der Jugendkulturinitiative des Regionalvereins LEADERRegion Hochsauerland e.V., der mit Unterstützung des Ensible e.V. (Stützpunkt für Jugendkultur NRW) das Rap und Hip Hop Angebot an der Sekundarschule Olsberg-Bestwig möglich gemacht hat. Gemeinsam möchten sie mit Projekten wie diesen Jugendlichen im ländlichen Raum Plattformen und Möglichkeiten zur Auslebung und Entdeckung ihrer kreativen Interessen und Talente bieten.


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

7

Neues Programmheft der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg erscheint Innovatives und Altbewährtes im Jubiläumsjahr Brilon/Olsberg. Das Programmheft der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg für 2019/2020 liegt druckfrisch in Geschäften, Banken und den drei Geschäftsstellen aus. Auf über 180 Seiten finden sich hier wie gewohnt Kurse und Veranstaltungen für fast jede Zielgruppe. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist die Lange Nacht der Volkshochschulen, die am 20. September stattfindet. Neu im Programm „Neben vielen bekannten und altbewährten Kursen finden Sie im neuen Programmheft einige völlig neue, veränderte oder neu aufgelegte Angebote“, verrät Michael Klaucke, VHS-Leiter. Ob die Gewinnung von Followern im Instagram-Workshop oder die effektive Nutzung des eigenen Google-Accounts: Die Nutzung digitaler Medien steht weiterhin im Fokus zahlreicher Kursangebote. Auch darüber hinaus finden sich neue Angebote in allen Programmbereichen wie z.B. praktisches Erlernen von Tisch- und Esskultur während eines moderierten Abendessens, Kroatisch lernen für den nächsten Urlaub oder Schachspielen unter fachkundiger Anleitung. Wer dem Sauerland sprachlich näher kommen möchte, der kann Sauerländer Platt verstehen und sprechen ler-

nen. Ein „Offenes Atelier“ für alle Zeichen- und Malinteressierten sowie ein Didgeridoo-Workshop sind nur einige weitere Highlights im neuen Programm. Auch der Gesundheitsbereich wird durch neue Kurse wie Vinyasa- und Ashtanga-Yoga sowie OutdoorAngebote ergänzt. Egal, ob Jung oder Alt, Frauen oder Männer: Für nahezu jeden Geschmack ist im Programm etwas dabei. Kinder können einen Einblick in die Atemtherapie bekommen, Jugendliche mixen und scratchen mit DJ Blacksmith. Erwachsene lernen den Umgang mit der Motorsäge oder erhalten wertvolle Tipps für den „Pflegedschungel“. Auch ein Qualifizierungslehrgang für angehende Kindertagespflegepersonen wird wieder stattfinden. Zahlreiche Kurse bietet die VHS auch speziell für Senioren an, z.B. Selbstverteidigung-Workshops sowie Computerkurse. Ganz unter sich bleiben die Frauen beim „Enjoy, Grow & Connect Circle“ – einer Mischung aus Mädelsabend und spannenden Themen; Männer können sich im Kurs „Männer, bewegt Euch!“ oder beim MännerYoga sportlich betätigen.

das Leben z. B. in Madagaskar, im Sudan, in Thailand oder im Kongo geboten.

den Masurischen Seen, Wandern auf Madeira sowie Kultur in Armenien und Georgien an.

Jubiläum und Lange Nacht der Volkshochschulen Am Freitag, den 20. September, feiern die Volkshochschulen deutschlandweit mit der Langen Nacht der Volkshochschulen ihr 100-jähriges Jubiläum – auch die VHS Brilon-Marsberg-Olsberg ist mit dabei! In der Linie 73 in Olsberg beginnt ab 18 Uhr ein buntes Programm: Lea Rieck stellt ihr Buch „Sag dem Abenteuer, ich komme“ vor. Musikalisch wird der Abend begleitet von One Tape sowie dem Jazz-Duo Rough Diamond. Auch in den anderen Geschäftsstellen gibt es Programmpunkte zur Langen Nacht, beispielsweise ein Weinseminar, einen Linoldruck-Workshop oder ein Seminar zur Veranstaltungsplanung.

Weltreise durchs Wohnzimmer Die VHS bietet allen, die nicht auf eine Reise gehen können oder Einblicke in andere Länder und Kulturen bekommen wollen, die spannende „Weltreise durchs Wohnzimmer“ an. In knapp zwei Stunden und aus erster Hand wird hier ein interessanter und kurzweiliger Einblick in die Kultur und

Anmeldungen zu den neuen Kursen sind ab sofort persönlich in den Geschäftsstellen, telefonisch unter 02961 6416 (Brilon), 02992 1280 (Marsberg), 02962 3080 (Olsberg) oder online unter www.vhs-bmo.de möglich. Das neue Semester startet am Montag, den 16. September. Sprachkurse beginnen eine Woche später ab Montag, den 23. September.

Stellvertretend für das gesamte VHS-Team freuen sich Michael Klaucke (VHS-Leiter), Eva Lenze, Friederike Gretsch sowie Charly Dekrmnjian (v. li.) über die druckfrischen Programmhefte für 2019/2020. Foto: VHS

Studienreisen locken auch im neuen Programm zu interessanten Orten und in ferne Länder. Ganz in der Nähe können alle Interessierten das Sauerland-Museum oder den Advent im Sauerland kennenlernen bzw. neu entdecken. Etwas weiter in die Ferne locken die jährlich stattfindende Gartenfahrt, der Weihnachtsmarkt in Münster oder die Bundeskunsthalle in Bonn mit ihrer Sonderausstellung zu Beethoven. Wen es eher in die „weite Tagesfahrten Welt“ zieht, für den bietet die VHS und Studienreisen Zahlreiche Tagesfahrten und unter anderem eine Schiffreise auf


8

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Abschluss 119. Deutscher Wandertag: Viele Perspektiven Winterberg/Schmallenberg. Der 119. Deutsche Wandertag hat unter dem Motto „Treffen der Generationen!“ viele Tausend Gäste ins Sauerland gelockt. Allein am großen Festumzug am Sonntag beteiligten sich 7.000 Menschen, 11.000 sahen zu. Ministerpräsident Laschet sagte in Schmallenberg, dass die Wanderbewegung und Nordrhein-Westfalen eng miteinander verbunden seien und das Wandern zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden sei. Dieser erlebe gerade einen Boom. „Wer wandert, nimmt den einzigartigen Landschafts- und Kulturraum viel bewusster wahr. Das passt in die heutige Zeit und macht Wandern zum Trend für alle Generationen“, so der Ministerpräsident weiter. Resolution „Ein Raum – viele Perspektiven“ In der traditionell während der Deutschen Wandertage stattfindenden Jahreshauptversammlung des Deutschen Wanderverbandes (DWV) beschlossen die Mitglieder die Resolution „Ein Raum – viele Perspektiven“. Das Papier zeigt Wege für ein gutes Miteinander unterschiedlicher Naturnutzer wie Wanderer, Mountainbiker, Geocacher sowie Naturschützer und Waldeigentümer. Dafür seien die Anerkennung anderer Interessen, die Offenheit zum Perspektivwechsel und die Be-

Ein Höhepunkt Deutscher Wandertage ist der große Festumzug mit mehreren Tausend Teilnehmern. Der diesjährige Wandertag stand unter dem Motto „Treffen der Generationen!“. reitschaft zum Dialog wesentliche Voraussetzungen, heißt es in der Resolution. DWV-Vizepräsident Aloys Steppuhn: „Der gemeinsam genutzte Raum ist begrenzt und unterliegt unterschiedlichen Interessen. Der Deutsche Wanderverband setzt sich seit Jahren für eine integrative Planung ein.“ Im Kern gehe es immer um gegenseitige Rücksichtnahme und verantwortungsvolles Verhalten, so der DWV-Vizepräsident. „Nur so kommen wir auch zu einer umweltverträglichen Lebensweise – für alle Generationen.“ Um den Blick in die Zukunft ging es beim zweitägigen innovativen Tagungsformat „Bewegter Zu-

kunftsdialog“. Moderierte Workshop-Wanderungen, an denen sich über 160 Teilnehmer aus den Reihen der DWV-Mitgliedsvereine beteiligten, thematisierten die Zukunft der Wandervereine und die Stärkung von deren Profilen. DWV-Vizepräsident Werner Mohr: „Mit dem Format und den acht Themensträngen, die bearbeitet wurden, haben wir gezeigt, wie vielfältig die Arbeit unserer Vereine aktuell und in Zukunft ist. Neue Kommunikationswege, moderne Formen der Vereinsführung und die Schärfung der Bedeutung unserer Arbeit für den Natur- und Klimaschutz sowie das Bewusstsein für regionale Identität und die

Evangelische Kirche feierte: 40 Jahre „cantamus“ Brilon. 25 Frauen und neun Männer, fast alle im gesetzteren Alter, darunter noch drei Gründungsmitglieder, Helga Sassmannshausen, Walter Kopka und Ingrid Kürmann, und fünf durch das Projekt hinzugewonnene Sänger und Sängerinnen, feierten am 30. Juni 40 Jahre cantamus – der Gemeindechor in der Evangelischen Stadtkirche. Über Jahrzehnte hat sich ein guter Chorklang herausgebildet. Unter der Leitung von Gerhard Eberbach haben diese Männer und Frauen ein breites Repertoire erarbeitet, vertrauen einander nicht nur beim Singen, sondern auch bei gemeinsamer Freizeitgestaltung und haben Freude daran, miteinander und vor Publikum zu singen. Gerhard Eberbach hatte wie gewohnt ein musikalisches Programm zusammengestellt, das den „Chor forderte aber nicht überforderte“, wie Pfarrer Rainer Müller in seiner Laudatio herausstellte. „Wenn es keine für den Chor passenden Sätze gibt, dann arrangiert Gerhard Eberbach eigene, die der Chor singen kann“. Im Jubiläum führte Eberbach das Publikum mit seinem Chor von der Barockzeit über die Klassik und Romantik bis zu Volksliedern und englischsprachigen Gospels. Für die musikgeschichtlich interessierten Hörer und Hörerinnen ordnete er vor jedem Beitrag die Werke von Bach senior und junior, Schubert, Grell, Mendelssohn und Silcher ein. Beim Gospel freute er sich, dass sein Enkel Niklas eine afrikanische Trommel spielte. An-

Die Evangelische Gemeinde Brilon feiert 40 Jahre cantamus. Foto: Kathrin Koppe-Bäumer sonsten wurde der Chor feinfühlig von Kay Piepenbrink am E-Piano begleitet. Die Sänger und Sängerinnen sangen mit Freude und Übung ihr Programm: strahlend und klar ertönten ein Gotteslob vom Hamburger Philipp Emanuel Bach, gefühlvoll, lebhaft, leicht und hingebungsvoll Stücke aus der Deutschen Messe von Schubert. Bei Mendelssohns Kunstlied „Im Walde“ hörte das Publikum Vögel singen und beim Gospel und der Zugabe klatschten alle begeistert mit. Zwischen den Chorstücken erklang die Orgel der Stadtkirche. Der Organist Georg Lange wusste ihre unterschiedlichen Register zu bedienen und konzertierte gekonnt virtuose Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Sigismund Ritter von Neukomm. Pfarrer Rainer Müller unterbrach das Konzertprogramm mit einer launigen und dankbaren Gratulationsrede:

„Ich danke für 40 Jahre eifriges Proben – das sind 2000 Probentage im Laufe der Jahre, ich danke für 40 Chorbeiträge am Heiligabend, an Karfreitag oder Ostern und bei Konfirmationen und Reformationsfesten. Ich danke für Adventskonzerte und für das seit kurzem eingeführte und auf große Resonanz stoßende Offene Singen, ich danke für die guten Kontakte, die der Chor hat, und so immer wieder fähige Musiker und Musikerinnen zum gemeinsamen Musizieren einlädt.“ Damit wies er hin auf das besondere Konzert, das cantamus am ersten Advent durchführt. Diesmal werden die vier Posaunisten der Leipziger Sinfoniker das Konzert bereichern, zu dem er an dieser Stelle schon einlud. Das Publikum klatschte begeisterten Applaus und die glücklichen Choristen feierten anschließend ihren Dirigenten und ihr Chorjubiläum im Gemeindezentrum.

heimatliche Kulturarbeit sind nur Beispiele.“ DWV-Vizepräsidentin Heidrun Hiemer sprach in Winterberg vom verbindenden Element beim Wandern: „Wandern heißt Begegnung, Wandern verbindet über Grenzen hinweg.“ Deswegen sei es so wichtig, auch jüngere Menschen dafür zu begeistern. „Da müssen wir auch neue Ideen zulassen“, so die Vizepräsidentin mit Blick auf die Zukunft der Wandervereine. Ausrichter des Deutschen Wandertages waren neben dem Sauerländischen Gebirgsverein die Städte Winterberg und Schmallenberg. Der Bürgermeister von Schmallenberg, Bernhard Halbe, freute sich über die wirtschaftlichen Effekte durch den Deutschen Wandertag für die beiden Wandertagshauptstätte und die gesamte Region. Winterbergs Bürgermeister Werner Eickler sieht im Natursport ein wirtschaftliches Fundament seiner Stadt: „Dieser Zweig wird in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen.“ Damit verbunden sei ein erhöhter Besucherdruck. Doch die Ressource Naturraum sei begrenzt. Deswegen komme die Resolution des Deutschen Wanderverbandes genau zur richtigen Zeit. Eickler: „Nur wenn wir es jetzt verstehen, die unterschiedlichen Interessen miteinander zu versöhnen, werden wir auch in Zukunft von dieser Ressource profitieren.“ Mit den Sauerland-Wanderdörfern hat ein Deutscher Wandertag erstmals in einer Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“ stattgefunden. Der Präsident des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), Thomas Gemke: „Unsere Gäste waren beeindruckt von der Vielfalt auf den Wanderwegen.“ Über 100 Wanderführer hätten die Besucher insgesamt rund 1.750 Kilometer durch das Sauerland geführt. Gemke bedankte sich für die rund 400 ehrenamtlichen Unterstützer des Wandertages. Hier

hätten der SGV sowie andere Organisationen gezeigt, was in ihnen stecke. Dass die Region daran arbeitet, für Wandergäste noch attraktiver zu werden, beweist die Zertifizierung von drei neuen „Qualitätswegen Wanderbares Deutschland“. Die entsprechenden Urkunden übergab in Winterberg Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport & Ehrenamt des Landes NRW, und Vizepräsident Aloys Steppuhn.

Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen: „Wer wandert, nimmt den einzigartigen Landschafts- und Kulturraum viel bewusster wahr.“ Fotos: J. Kuhr/DWV Ausgezeichnet wurden der Goldene Pfad, der in zehn Stationen durch die Niederfelder Hochheide führt und dabei die psychische und physiche Gesundheit der Wanderer fördert, der 16 Kilometer lange Sorper Panoramapfad durch das malerische Sorpetal, vorbei an den Wasserinszenierungen der Kunstschmiede Waldemei und der 26 Kilometer lange Mythen- und Sagenweg in Winterberg-Züschen durch das Nuhnetal. Der 120. Deutsche Wandertag wird vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee mit der Stadt Bad Wildungen als Wandertagshauptstadt stattfinden.

Spitzenfußball in Brilon Brilon. Am Sonntag, den 14. Juli, dürfen sich die Fans des Amateurfußballs auf einen echten Leckerbissen in Brilon freuen. Vier Teams kämpfen im Stadion Brilon um den erstmals ausgetragenen Edeka Boxberger Sommercup. Das klassenhöchste Team ist die U 21 von Bundesligaaufsteiger SC Paderborn (Oberliga Westfalen). Gespannt ist das Sauerland auf den FC Remscheid. Der Landesligist wird seit diesem Sommer vom gebürtigen Briloner Marcel Heinemann trainiert. Er konnte in der letzten Saison mit seinem bisherigen Verein SV Lippstadt den Aufstieg in die U 17 Bundesliga erreichen und damit den größten Erfolg seiner Trainerkarriere feiern. Der FC Remscheid ist die erste Trainerstelle von Marcel Heinemann im Seniorenbereich. Dritter im Bunde ist mit Westfalenligist SC Neheim das ranghöchste Team aus dem Sauerland. Der gastgebende SV 20 Brilon will wieder die Großen ärgern und freut sich riesig

Abb.: SV Brilon auf die attraktiven Gegner. Im ersten Halbfinale stehen sich um 13 Uhr der FC Remscheid und der SC Neheim gegenüber. Um 14 Uhr trifft der SV Brilon auf den SC Paderborn und um 15 Uhr spielen die beiden Verlierer um Platz 3 und 4. Das Endspiel wird um 16 Uhr angepfiffen. Während der Pausen werden den Zuschauern interessante Interviews präsentiert.


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

9

Westfälische Hanse reiste zum Internationalen Hansetag nach Pskow, Russland

Zum 23. Mal wurden die Fahnen der Volksbank BBS am 30. Juni am Golfplatz in Brilon gehisst. Karl Udo Lütteken ließ es sich nicht nehmen, persönlich die Spieler zu begrüßen und am Abend die Siegerehrung durchzuführen. Er versprach, diese Tradition der Durchführung dieses Turniers um den Wanderpokal in den kommenden Jahren beizubehalten. Gut versorgt mit guten Wünschen und vielen Getränken zogen die Golferinnen und Golfer bei sonnigem Wetter, oder auch großer Hitze los, um ihr Spiel zu machen. Feuchte Tücher und schattige Warteplätze unter Bäumen ließen alle das Spiel durchstehen. Am Abend konnte Karl Udo Lütteken die Sieger des Tages bekanntgeben, das heißt, Sieger waren alle, die bei den enormen Temperaturen durchgehalten hatten. Gespielt wurde in drei Klassen: Klasse A -18: Marcel Bylebyl vor Karsten Schröder und Ingrid Münstermann; Klasse B 18-24: Jürgen Kraft vor Ulrich Hilkenbach und Friederike Driller; Klasse C 25-54: Hanna Hovestadt vor Ernst Kesper und Stefan Rüther; Bruttosiegerin Chiara Dünschede freute sich mit Bruttosieger Norbert Knepper über den Preis. Den Wanderpokal gewann Jörg Albers mit 40 NP und 29 BP. Der Spezialpreis Longest Drive ging an Steffen Knepper und Bettina Hilkenbach, Nearest to the Pin erspielten Ulrike Mann und Jörg Albers. Der Tag klang in den kühleren Abendstunden auf der Terrasse des Clubhauses in gemütlicher Runde aus. Foto: privat

Brilon/Pskow. Vom 27. bis 30. Juni fand im russischen Pskow der 39. Internationale Hansetag statt. Eine Abordnung westfälischer Hansestädte hat sich auf den Weg gemacht, um in der 300 km südlich von St. Petersburg liegenden Stadt Westfalen zu präsentieren. Insgesamt trafen sich 2.000 Delegierte aus 89 Städten. Die Vertreterinnen und Vertreter aus zwölf hanseatischen Ländern erlebten einen stimmungsvollen Hansetag, getragen von einer sehr herzlichen Gastfreundschaft und Offenheit der Pskower Bevölkerung. Auf der Hansemeile, an die sich ein großer Handwerkermarkt anschloss, präsentierten sich insgesamt 89 Städte des internationalen Hansebundes. Darüber hinaus bot sich den Besuchern auf insgesamt 13 Bühnen ein buntes Kulturprogramm, an dem sich auch Vertreter aus Westfalen beteiligten: die Soester Kumpaney, die Jagdhornbläser Warstein/Brilon, der junge Nachwuchskünstler Aaron-Noel Nachtigall aus Hamm und der Shantychor Herford. Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurde der Bürgermeister von Brilon, Dr. Christof Bartsch, in das Präsidium des Internationalen Hansebundes gewählt. Damit folgten die Delegierten dem Vorschlag der Mitgliederversammlung des westfälischen Hansebundes. Dr.

Die Symbolfiguren aus Brilon und Lippstadt – die Briloner Waldfee und Graf Bernhard aus Lippstadt – waren natürlich auch beim 39. Internationalen Hansetag in Pskow. Foto: Stadt Brilon Bartsch nutzte dort ebenfalls die Gelegenheit, um ausführlich über den Ablauf und Stand der Organisation der Hansetage 2020 in Brilon zu berichten. Mit den Städten Hannover, Great Yarmouth (Großbritannien) und Staraya Russa (Russland) wurden drei neue Mitglieder in den internationalen Hansebund aufgenommen, der nunmehr 195 Städte aus 16 Ländern umfasst. Den Rahmen der vier festlichen Tage bildeten die eindrucksvolle Eröffnungsfeier und die feierliche Abschlusszeremonie vor der historischen Kulisse des Pskower Kremls. Die Gäste aus

den teilnehmenden Hansestädten konnten sich vor der Abschlusszeremonie in einer farbenprächtigen Parade von den Pskowern verabschieden. Der Briloner Bürgermeister Dr. Christof Bartsch nahm die Hansefahne aus den Händen von Yelena Polonskaya, Bürgermeisterin der Stadt Pskow und Jan Lindenau, Vormann der internationalen Hanse, entgegen, die damit abermals für ein Jahr in Westfalen ist. Damit beginnt für Brilon das letzte Jahr der Vorbereitungen der 40. Internationalen Hansetage, die vom 4. bis 7. Juni 2020 stattfinden werden.

Neue „meisterliche Qualitäten“ bei Jonah Bunse hatte schon von klein auf den Wunsch Friseur zu werden. Sehr zielstrebig verfolgte er diesen Weg und absolvierte zuerst seine 3-jährige Ausbildung in einem modernen, etablierten Salon in Arnsberg- Neheim. Um sich danach fachlich weiterzuentwickeln, folgte direkt nach der Ausbildung ein halbes Jahr im Wella-Studio in Düsseldorf. Dort, wo sich Friseure weiterbilden, stand er den Friseur-Fachtrainern als Assistent zur Seite und konnte sich – gerade im Bereich Coloration – auf höchst fachlichem Niveau fortbilden. Ab Januar 2019 besuchte Jonah schließlich die Friseuraka-

demie Harder in Duisburg und erlangte dort im Juni, im Alter von 19 Jahren, erfolgreich den Titel Friseurmeister. Nicole Bunse ist sehr stolz, dass ihr Sohn Jonah so zielstrebig in ihre Fußstapfen getreten ist und er nun erstmal im Salon Cut´n More tatkräftig mitwirken will. Seine beruflichen Pläne für die Zukunft beinhalten – neben der stetigen fachlichen Weiterentwicklung – erneute Besuche im Wella-Studio Düsseldorf und, unter anderem, seine Mutter bei der Ausbildung zukünftiger Azubis im Salon zu unterstützen. „Unsere Kunden dürfen sich auf ´frischen Wind´ und neue Terminkapazitäten freuen!“

Nicole Bunse und das gesamte Team gratulieren Jonah herzlich zur bestandenen Meisterprüfung und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Gebrüder-Rüther-Str. 15 · 59929 Brilon · Tel. 02961 96 04 40 Di 9 - 17 Uhr · Mi - Fr 9 - 19 Uhr · Sa 9 - 14 Uhr · www.cutnmore.de


10 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Hoppecker Hallenbad im August geschlossen Hoppecke. Entgegen der öf- Zeitraum vom 12. bis 25. August fentlichen Bekanntmachung ist für Sanierungsarbeiten geschlosdas Hoppecker Hallenbad nur im sen.

2. Frauen-Zukunftswerkstatt in Wulmeringhausen Wulmeringhausen. Unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklung und immer geringeren Zeitressourcen kann die Kfd-Ortsgemeinschaft sich gemeinsam inhaltlich und strukturell neu für die Zukunft aufstellen. Diese Chance bietet die Kfd St. Nikolaus Wulmeringhausen

am Donnerstag, den 11. Juli, um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Wulmeringhausen. Zur zweiten Frauen-Zukunftswerkstatt in Wulmeringhausen sind alle Frauen eingeladen, das Erarbeitete aus der ersten Zukunftswerkstatt zukunftsfähig zu gestalten.

Podiumsdiskussion des Jugendparlaments Brilon für Jugendliche und junge Erwachsene mit heimischen Bundestagsabgeordneten Brilon. Die letzte Bundestagswahl ist zwei Jahre her. In der Zwischenzeit hat sich viel getan. Was ist aus den Wahlversprechen, Ideen und Wünschen geworden? Was konnte umgesetzt werden? Die Jugend im Sauerland geht mittlerweile für „Fridays for Future“ auf die Straße. Was tut sich in Sachen Klimaschutz? Darf es sein, dass die Rettung von Flüchtlingen strafbar ist? Das Briloner Jugendparlament veranstaltet am Mittwoch, den 10. Juli, um 18 Uhr im Casino der Sparkasse Hochsauerland in Bri-

lon eine Podiumsdiskussion mit den Bundestagsabgeordneten aus dem Hochsauerland. Mit dabei sind Prof. Dr. Patrick Sensburg (CDU), Dirk Wiese (SPD), und Carl-Julius Cronenberg (FDP). Es wird über aktuelle Themen diskutiert und die Möglichkeit geben, die Politiker mit eigenen Fragen zu „löchern“. Herzlich eingeladen sind natürlich nicht nur die Jugendlichen, sondern alle Interessierten jeden Alters.

Abb.: privat

Weitere Info’s gibt es auf facebook.de/JuPaBrilon.

Brunskappel feiert Schützenfest vom 13. bis 15. Juli 2019

Wir wünschen allen ein schönes Schützenfest!

Eintritt an allen drei Tagen frei!

STEMMER FORSTBETRIEB • Holzrückearbeiten (Lang- und Kurzholz) • Holzeinschlag • Baumfällungen aller Art

Viel Spaß beim Schützenfest!

Im Dorfe 4 · 59939 Brunskappel · Tel. 02983 969195 · Mobil 0170 3548776

13. bis 15. Juli 2019

SIE SPAREN

i R O L L I M O B I L

800€ 4.399,–

Das amtierende Königspaar

- Mietwagen - Kranken- und Dialysefahrten - Kleinbusfahrten bis 16 Pers. - Kurierdienst - Rollstuhlfahrten

René Senge und Christin Schmidt

Fotos: privat

HF 2315 HM Ein Rasentraktor der Oberklasse mit 92 cm Schnittbreite, für Flächen bis 4.000m², stufenlosem Hydrostat-Antrieb, Mähwerkszuschaltung per Knopfdruck und einzigartigem Luftstromsystem Optiflow® Mehr unter www.honda.de/garten

Festfolge

Allen Besuchern frohe Stunden beim Schützenfest!

Wir wünschen allen viel Spaß beim Schützenfest! Hochsauerlandstraße 4 · Wtbg-Siedlinghausen Telefon 02983 1602

Samstag, den 13. Juli 14.30 Uhr – Musikalischer Auftakt – Ständchen 17.45 Uhr – Antreten unterhalb der Kirche, Abholen des Königs. 18.15 Uhr – Festhochamt in der Pfarrkirche, anschließend Antreten oberhalb der Kirche zur Gefallenenehrung und Festzug zur Schützenhalle 20.00 Uhr – Begrüßung der auswärtigen Vereine 20.30 Uhr – Festball Sonntag, den 14. Juli 14.30 Uhr – Festzug mit anschlie-

ßenden Ehrungen („ehemalige Könige“ werden am Dorfgemeinschaftshaus abgeholt) 17.00 Uhr – Kindertanz 18.00 Uhr – Königstanz 20.00 Uhr – Festball Montag, den 15. Juli 10.00 Uhr – Antreten unterhalb der Kirche zum Vogelschießen 10.30 Uhr – Vogelschließen 14.00 Uhr – Königsproklamation 17.30 Uhr – Festzug, Kindertanz, Königstanz 20.30 Uhr – Festball

Beule Landtechnik Am Weisenfeld 1 59939 Olsberg-Brunskappel Telefon 02983/8265 beule-landtechnik@t-online.de Alle angegebenen Preise sind Euro Preise. Die Streichpreise sind die jeweils unverbindlichen Preisempfehlungen der Honda Deutschland NL der Honda Motor Europe Ltd. Aktionsmodelle gültig bis 30.09.2019. Solange Vorrat reicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Stand 10/2018. Für Druckfehler keine Haftung.


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

11

Die Briloner Ministranten trafen sich am Kilian-Kirchhoff-Haus in Rösenbeck um dort ein ge-

Brilon Lumberjacks starteten mit Sieg in die zweite Saisonhälfte. 0:47 lautete das Ergebnis mit dem die Brilon Lumberjacks im Auswärtsspiel bei den Iserlohn Titans in die zweite Hälfte dieser Saison starteten. Hiermit eroberten sie sich den zweiten Platz in der Tabelle der Landesliga Gruppe Ost zurück. Im Regionalderby des Sauerlands hatten die Gastgeber dabei nie eine Chance. Der größte Gegner beider Teams war aber die Hitze mit Temperaturen von knapp unter 40 Grad. Foto: privat

meinsames Wochenende zu verbringen. Los ging es mit einem kleinen Ortsrundgang, ehe sie den Abend mit Spielen ausklingen ließen. Am Samstag begaben sich die Ministranten mit Stadtkaplan Laubhold in die Rösenbecker Kirche. Nachmittags besichtigten sie das Feuerwehrhaus, im Anschluss daran besuchten sie gemeinsam die Abendmesse und beschlossen den Abend mit einem Film. Am Sonntagmorgen wurden die Schlafräume aufgeräumt und die Eingangshalle mit Tischen und Stühlen ausgestattet. Die Eltern der Ministranten kamen im Laufe des Vormittags dazu, um gemeinsam eine kleine Andacht im Kilian-Kirchhoff-Haus zu feiern. Zum Abschluss wurde noch gemeinsam gegrillt und der Stadtkaplan im kleinen Kreis verabschiedet. Foto: Sabrina Jorewitz

Brunskappel feiert Schützenfest vom 13. bis 15. Juli 2019

25 Jahre

Klaus-Peter und Ulrike Körner.

40 Jahre

Franz-Josef und Marianne Körner.

50 Jahre

Josef und Christine (†) Engel.

In diesem Jahr besteht letztmalig die Möglichkeit, sich durch die Erlangung der Königswürde für das Kaiserschießen zum 100-jährigen Jubiläum 2021 zu „qualifizieren“.

Wir wünschen Rene & Christin sowie allen Schützen und Gästen sonnige Schützenfesttage!

FÜR OPTIMIERTE ABLÄUFE IN PRODUKTION UND TECHNIK LEIßE & SÖHNE GMBH & CO. KG

0 29 83 / 97 01 - 0

INFO@LEISSE.DE

Viel Spaß wünscht Ihre Anzeigenberaterin! Stephanie Wegener Telefon: 02961 9776-25 | 0175 8306929 E-Mail: swegener@briloner-anzeiger.de

Zimmermann Haus Mein Haus nach Maß.

enfest...

chütz Viel Spaß beim S

ermann Haus Te

Kutscherweg 2 I D-57392 Schmallenberg I Tel. 0 2972 97 77 0

www.zimmermann-haus.com

m ...wünscht Ihr Zim

am!


12 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Fotos: privat

Schützenfest

in Neuastenberg

vom 13. bis 15. Juli 2019

Das amtierende Königspaar Lukas und Iris Mesters.

Das amtierende Jungschützenkönigspaar Jan Jülich und Jasmin Diemel.

Wir wünschen Lukas und Iris sowie allen Schützen und Gästen ein stimmungsvolles Schützenfest! Ihr IhrPartner Partnerfür fürschönes schönesWohnen. Wohnen.

Malerwerkstätten Inh. Christopher Seston Christopher Seston GmbH Maleru. Lackierermeister

• RaumWirund wünschen Fassadengestaltung Oliver und Stefanie • Kreativtechniken sowie allen Schützen • Wärmedämmung und Gästen • Bodenbeläge ein stimmungsvolles • Parkett Schützenfest!

Neuastenberger Telefon 59955Winterberg WinterbergStraße 37 59929 Brilon 02981 1273 59955 59929 Brilon 59955 Winterberg Telefax 02981 6353 29 61-16 38 Tel. 0 29 81-12 73 Tel. 0 29 61-9 87 54 76 Tel. 0 29 81-12 73 Tel. 0 29 61-16 38

info@malerleber.de info@malerleber.de info@malerleber.de www.malerleber.de www.malerleber.de www.malerleber.de

Samstag, den 13. Juli 15.30 Uhr – Ständchen am Altenheim Leber und gemütliches Kaffeetrinken in der Schützenhalle 16.30 Uhr – Ständchen für die Ehrenmitglieder in der Schützenhalle 17.30 Uhr – Antreten in der Schützenhalle mit feierlichem Fahne hissen und Abholen des amtierenden Königspaares Lukas und Iris Mesters sowie des Jungschützenkönigspaares Jan Jülich und Jasmin Diemel. 18.30 Uhr – Schützenhochamt in der St. Laurentius Pfarrkirche unter der Mitwirkung der Knappenkapelle Dreislar, anschließend Spaß und Tanz in der Schützenhalle, 20.00 bis 22.00 Uhr – Ausgabe der Schießnummern für das Vogelschießen. Sonntag, den 14. Juli 12.00 Uhr – Gefallenenehrung in Mollseifen 13.30 Uhr – Antreten in der Schützenhalle 14.00 Uhr – Großer Festzug mit Gefallenenehrung am Ehrenmal,

Schützenfest in Hallenberg

Hallenberg,

Tel. 02984 / 610 Medebach,

Foto: Rita Maurer

vom 13. bis 15. Juli 2019

Das amtierende Königspaar Simon Paffe und Luisa Glade.

Tel. 02982 / 41254 An Schützenfestmontag bleibt unser Büro geschlossen. Wir wünschen einen frohen und geselligen Aufenthalt auf dem Hallenberger Schützenfest!

Stefan Schulte

Heinz-Josef Gerlach

Steuerberater*

Steuerberater

Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

*

Aue 24a, 59969 Hallenberg Tel.: 02984/92040 www.stb-gerlach.de

25 Jahre Alfons Dielenhein und Angelika Mause

50 Jahre Alfred Pöllmann und Karola Gierse

anschließend Festansprache und Ehrung der Vereinsjubilare in der Schützenhalle 16.00 Uhr – Kindertanz 17.00 Uhr – Königstanz, anschließend Konzert und Tanz in der Schützenhalle Montag, den 15. Juli 9.30 Uhr – Antreten am Restaurant Landfein (Schultenhof) und Abmarsch zur Schützenhalle zum Schützenfrühstück, Treffen der ehemaligen Königinnen mit SektFrühstück 11.00 Uhr – Vogelschießen zur Ermittlung des neuen Schützen- und Jungschützenkönigs sowie Preisschießen für Gäste 13.00 Uhr – Königsproklamation und Ehrung der Königsjubilare, anschließend Tanz der ehemaligen Königspaare 15.00 Uhr – Einmarsch des neuen Königspaares mit Hofstaat, Jungschützenkönig und Offizieren 16.00 Uhr – Kindertanz 17.00 Uhr – Königstanz, geselliger Ausklang in der Schützenhalle

Samstag, den 13. Juli 18.30 Uhr – Ständchen am St.Josefs-Haus 19.30 Uhr – Antreten am Nikoläum 20.00 Uhr – Konzert in der Schützenhalle, Ehrungen ab 21.15 Uhr – Tanz mit dem Musikverein Medelon 2.00 Uhr – Verabschiedung des Königspaares Sonntag, den 14. Juli 8.45 Uhr – Einfinden der Schützen bei der Unterkirche 9.00 Uhr – Schützenhochamt, anschl. Abmarsch zur Gefallenenehrung am Ehrenmal, danach Marsch zur Schützenhalle zum gemeinsamen Frühschoppen mit Konzert 14.00 Uhr – Antreten am Nikoläum zum Großen Festzug mit Abholen des Königspaares, anschließend auf dem Schützenplatz Ehrungen, Königstanz und Kindertanz ab 19.30 Uhr – Tanz und Unterhaltung mit der Tanz- und Showband „Donaupower“ Montag, den 15. Juli 8.45 Uhr – Einfinden der Schützen an der Pfarrkirche 9.00 Uhr – Ökumenischer Schützengottesdienst 9.45 Uhr – Antreten auf dem Marktplatz, Abholen der Königin 10.30 Uhr – Vogelschießen 16.00 Uhr – Antreten an der Schützenhalle, Abholen des neuen Königspaares, Krönung vor der Schützenhalle, Kindertanz und Königstanz ab 20.00 Uhr – Tanz mit dem Musikverein Medelon


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

13

Durch Europa über Medebach nach Paris mit den zwölf Hellweger Cellistinnen und Cellisten Medebach. Der Celloherbst am Hellweg macht Station am Samstag, den 13. Juli, um 17 Uhr auf Gut Glindfeld. In der Kulturscheune können sich die Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine musikalische Reise mit 48 schwingenden Saiten begeben. 48 schwingende Saiten und zwölf virtuose Celli auf einer musikalischen Reise in die Stadt der Liebe und des Chansons. Die zwölf Hellweger Cellisten sind eines der außergewöhnlichsten Ensembles. Ihr warmer und farbenreicher Sound begeistert schon seit vielen Jahren immer wieder zum Celloherbst am Hellweg, dem größten Cellofestival der Welt. Mit ihrem aktuellen Programm „Paris ... eine musikalische Reise in die Stadt der Liebe und der Musik“, einer Zusammenstellung von Melodien aus der Seine-Metropole von Klassik bis Chanson, setzen sie der französischen Musik ein besonderes Denkmal. Das Programm der zwölf Hellweger Cellisten ist in diesem Jahr ein Wechselspiel von französischen Chansons und französischer Klassik – vive la France! Hauptwerk ist der Bolero von Maurice Ravel, der beim Celloherbst 2016 zum ersten Mal in der Besetzung für zwölf Celli gespielt wird. Nach

Foto: privat der Uraufführung des „Boléro“ in der Pariser Opéra 1928 kam eine Dame zu Maurice Ravel und meinte, er sei verrückt. Der Komponist lächelte und erwiderte, sie habe das Stück verstanden. Doch Ravels „Boléro“ ist alles andere als ein wirres Werk. Im Gegenteil: Sehr viel präziser kann man Dynamik und Ausdruck kaum planen als in diesem Orchesterstück. Ravel hatte sich von einer Melodie, die er in Spanien kennengelernt hatte, inspirieren lassen und sie zu einem zweiteiligen Thema ausgearbeitet, das sich in 18 Variationen langsam steigert. Dieses raffinierte Crescendo, das nach einem abrupten Übergang von

C-Dur nach E-Dur in einem noch überraschenderen Schluss in der Grundtonart endet, gehört daher bei aller scheinbaren Monotonie zum Kunstfertigsten, was die Orchestermusik des Impressionismus hervorgebracht hat. Doch genauso können die zwölf Hellweger Cellisten mit französischen Chansons wie der einst von Yves Montand gesungenen Ode „Sous le ciel de Paris“ verzaubern. In einer Hommage an die Stadt des Lichts darf natürlich auch der Spatz von Paris, Edith Piaf, nicht fehlen. Die Melodien aus „La vie en rose“ und „Milord“ gehören bis heute zu den bekanntesten Melodien des fran-

zösischen Chansons. Neben den Chansons sind Kompositionen von Erik Satie, Claude Debussy, Gabriel Fauré und Georges Bizet zu hören. Die Habanera aus Bizets Oper Carmen führt uns auf den ersten Blick nach Sevilla in die Welt des Flamencos, doch hat sie ihre Ursprünge in der Novelle des Pariser Schriftstellers Prosper Mérimée. Erik Satie war einer der ungewöhnlichsten Komponisten der französischen Avantgarde im frühen 20. Jahrhundert und einer der prägendsten Geister der Pariser Kunstszene. Er war mit Debussy und Ravel eng befreundet und beeinflusste mit seinen Kompositionen die Neue Musik maßgeblich. Debussy ist als Komponist dem Impressionismus zuzuordnen. Seine Musik gilt als Bindeglied zwischen Romantik und Moderne. Fauré hingegen ist ein Komponist des Fin de siècle, eleganter Charme und gebändigte Melancholie zeichnen seine Kompositionen aus. Abgerundet wird das Programm durch Astor Piazzolla, er trug den Tango aus der „Unterwelt“ Argentiniens heraus und begründete den Tango Nuevo – der Anfang dafür lag in Paris. Als Jugendlicher spielte er bereits mit den führenden Tango-Orchestern des Landes, komponierte aber gleichzeitig Orchester- und Kammermusik,

orientiert an Ravel, Strawinsky, Bartok und Hindemith. Als er 1954 Nadia Boulanger, der großen Kompositionsprofessorin seiner Zeit, in Paris neben solchen Kompositionen auch einen Tango vorspielte, ereiferte sie sich: „Du Idiot! Merkst du nicht, dass das der echte Piazzolla ist?“ Sie ermutigte Piazzolla, sich völlig dem Tango zu widmen. So kann Paris nicht nur verzaubern, sondern manchen auch zurück zu den eigenen Wurzeln und damit zu sich selbst führen. Paris – eine musikalische Reise in die Stadt der Liebe, des Lichts und der Musik. Schon eine Stunde vor Beginn des Konzertes, zu dem der Kulturring Medebach recht herzlich einlädt, besteht Gelegenheit, sich in der besonderen Atmosphäre von Gut Glindfeld bei einem kleinen Imbiss und einem Gläschen Sekt auf diese musikalische Reise nach Paris einzustimmen. Die Karten kosten für Erwachsene 25 Euro, ermäßigt 18 Euro. Verbindliche Anmeldungen nimmt bis Freitag, den 12. Juli, die Touristikgesellschaft Medebach, Marktplatz 1, Tel. 02982 9218610, entgegen. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und sind dort zu bezahlen. Restkarten an der Abendkasse. Der Kulturring bittet, die reservierten Karten bis 16.30 Uhr abzuholen.

Schröder + Hilkenbach Hausgeräte GmbH Meisterbetrieb Hinterm Gallberg 20 · 59929 Brilon · Tel. 02961 4351 · kemper@s-h-hausgeraete.de

IHR MIELE EXKLUSIV PARTNER IN BRILON KOMPETENTE BERATUNG – AUTORISIERTER MIELE KUNDENDIENST für die Städte Brilon, Olsberg, Willingen, Bad-Wünnenberg tel Paket Saugerbeu GRATIS

tel ½ Jahr Waschmit kostenlos

949,-

829,-

Waschautomat

WDB 030 WPS, EEK: A+++, -10 % 7 kg, 1400 U/min

869,-

799,-

Wärmepumpentrockner TDB 230 WP, EEK: A++ 7 kg

1089,-

999,-

Waschautomat

WWE 668, EEK: A+++, -10 % 8 kg, 1400 U/min

999,-

949,-

Waschautomat

199,-

189,-

Miele Bodenstaubsauger

WDB 330 WPS, EEK: A+++, -20 % 7 kg, 1400 U/min

Complete C2 Jubilee, 890 W 10 m Aktionsradius inkl. zusätzliche Parkettbodenbürste

1049,-

1089,-

· Beratung individuell und kompetent · Lieferservice & Montage · Eigener Hausgeräte Vorort-Service · Elektrogeräteausstellung 749,-

699,-

1029,-

959,-

Miele Stand-Gefrierschrank Miele Wärmepumpentrockner FN 24062 ws, NoFrost, EEK: A++, 185 l, 6 Schubladen

TDB 630 WP, EEK: A+++, 7 kg

· Ersatzteile & Zubehör · Reiniguns- und Pflegeprodukte

999,-

Die genannten Preise verstehen sich als Einbau-Geschirrspüler Servicepreise. Die Preise der Klein-Geräte G 4943 SCi Series 120, Farbe Edelstahl, verstehen sich als Abholpreise. EEK: A+++, ab 6,5 l Wasserverbrauch

999,Waschautomat

WCG 135 WCS, EEK: A+++, -10 %, 9 kg, 1400 U/min


14 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

145

Samstag 13. Juli 2019 Ab 11.00 Uhr

Jahre

Ab 18.00 Uhr After-Work-Party

Samstag 13. Juli 2019

Bestens beraten!

Christian und Jessica Krüger freuen sich mit ihrem Team auf viele Gäste am Tag der offenen Tür und der anschließenden After-Work-Party. Fotos: privat

Das Viessmann Infomobil bringt innovative Technik zum Anfassen. Individuelle Beratung und unverbindliche Informationen direkt vor Ort. Wir freuen uns auf Sie.

WOHLIGE WÄRME ENTSTEHT IMMER, WENN EIN FACHBETRIEB GANZ NAH IST.

Infomobil_Truck_2014_2sp_4c.indd 1

Ihr Fachpartner:

Tag der offenen Tür am 13. Juli ab 11 Uhr

20.10.14 11:27

*

Am Tag der offenen Tür am Samstag, den 13. Juli, ab 11 Uhr sind die Firmen Wolf und Viessmann mit Showtrucks vor Ort. Es besteht ausreichend Gelegenheit, sich über verschiedene Heizsysteme zu informieren. Die kleinen Gäste können ihrer Kreativität beim „Malspaß“ freien Lauf lassen und sich zwischendurch auf der Hüpfburg austoben. Für das leibliche Wohl aller Gäste ist bestens gesorgt, ab 18 Uhr steigt dann die After-Work-Party Christian Krüger und sein Team freuen sich auf viele Besucher.

*Infos und Garantiebedingungen unter: WWW.WOLF.EU/5-JAHRE

After-Work-Party ab 18 Uhr

Firmengründer Eingelbert Lüke.


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

145

Samstag 13. Juli 2019 Ab 11.00 Uhr

Jahre

1874 gründete Engelbert Lüke in der Derkeren Straße einen Klempnerbetrieb. Zusätzlich vertrieb er jegliche Art von Haushaltwaren, die etwas mit Blech zu tun hatten. Sein Sohn Josef, der einzige, der nicht Engelbert hieß, übernahm das Geschäft und dessen Sohn erweiterte in den 50ern nach dem Erwerb des Meistertitels im Heizungsbau das Angebot. Heizungen wurden damals noch mit Koks befeuert. Die 4. Generation Engelbert Lüke übernahm Anfang der 80er das Geschäft und seitdem werden sämtliche Tätigkeiten aus den Be-

15

Ab 18.00 Uhr After-Work-Party reichen Heizung, Sanitär, Lüftung Einzel- oder Komplettleistung steund Solar angeboten. 1994 ver- hen wir an ihrer Seite und erfüllen größerte sich der Betrieb und zog ihre Wünsche. in die Bahnhofstraße 45. Ebenso bei der Heizkesselerneuerung und Einbau regeneraChristian Krüger, der 1998 seine tiver Heizsysteme, Einbau von Laufbahn bei Firma Lüke begann, thermischen Solaranlagen oder übernahm 2018 den Betrieb, erst- Wartungs- und Reparaturarbeiten mals keiner aus der Familie Lüke. für Heizungs- und Sanitärtechnik, Getreu dem Motto: „Für Ihre sprechen Sie uns an, gemeinsam Behaglichkeit“ wird die Tradition finden wir Ihre optimale Lösung. fortgeführt. „Unverzichtbar für uns und unseren Betrieb sind unsere Egal ob sie ein Haus bauen qualifizierten und motivierten, möchten oder ihr altes moderni- langjährigen Mitarbeiter, an dieser sieren, in den Fragen zur Badpla- Stelle vielen Dank an euch.“ nung und Badmodernisierung als Unser Team, das Know-how jedes einzelnen, gepaart mit hochwertigen Materialien und individueller, persönlicher Beratung gewährleisten eine bedarfsgerechte Lösung und die Erfüllung der Kundenwünsche.

Ernst Schladoth

Bäckerei + Lebensmittel Krumme Straße 8 · 59929 BRILON Tel. 02961 2291

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

145 Jahre Engelbert Lüke -Tag der offenen Tür-

Samstag

13.07.2019

Ab 11:00 Uhr

.

Eine Rechnung aus dem Jahr 1897

Wir gratulieren herzlich zum 145-jährigen Jubiläum!

Buffetservice und Brockmann’s Hütte · Frank Brockmann 59929 Brilon Tel. 02961/50973 · www.brockmanns-huette.de · brockmann.frank@t-online.de

Ab 18:00 Uhr After-Work-Party

auf unserem Firmengelände Bahnhofstraße 45 59929 Brilon


16 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Helferfete des Oldtimerclubs Medebach Medebach. Der Vorstand des Oldtimerclubs Medebach möchte sich bei seinen Mitgliedern, Helfern und Unterstützern für die gemeinsame Arbeit im vergangenen Jahr bedanken und lädt zur Hel-

Hunderte Geb auf eine rauchte n Klick!

www.auto-brilon.de

Öffnungszeiten des Briloner Hallenbades während der Sommerferien Brilon. Ab dem 15. Juli ist das Bad wie folgt geöffnet: Dienstags von 6.30 bis 9 Uhr Frühschwimmen, von 14 bis 20 Uhr Familienbad; mittwochs 6.30 bis 9 Uhr Frühschwimmen, von 14 bis 20 Uhr Familienbad; donnerstags 6.30 bis 9 Uhr Frühschwimmen, von 14 bis 19 Uhr Familienbad; freitags 6.30 bis 9 Uhr Frühschwimmen, 14 bis 20 Uhr Familienbad. Samstags, sonntags und montags ist das Bad geschlossen. Die Sauna

Büros wegen Schützenfest geschlossen Hallenberg. Aufgrund des Schützenfestes sind die Büros der Stadtverwaltung Hallenberg am Montag, den 15. Juli, ab 10 Uhr geschlossen. Die Büros der

ferfete am Samstag, den 13. Juli, herzlich ein. Um 16.30 Uhr startet eine Rundreise mit dem Bus durch das Sauerland und ab 19 Uhr beginnt die Helferfete am Vereinsheim.

ist dienstags von 14 bis 20 Uhr (Damensauna), mittwochs von 14 bis 20 Uhr (Herrensauna), donnerstags und freitags von 14 bis 20 Uhr (gemischte Sauna) geöffnet. Samstags, sonntags und montags ist die Sauna geschlossen. Bei einer erneut anhaltenden Schönwetterlage behält sich die Stadt Brilon vor, das Bad kurzfristig zu schließen. Nähere Informationen gibt es direkt im Hallenbad Brilon, Tel. 02961 987915 oder unter www.brilon.de.

Als sehr zäh und schussfest erwies sich der Schützenvogel in Silbach. Stolze 452 Schuss benötigte Daniel Guntermann, um den hölzernen Aar aus dem Kugelfang zu holen. Um 14.40 Uhr war es geschafft und er hatte sich gegen seine Kontrahenten durchgesetzt. Als Königin steht ihm seine Ehefrau Ariane zur Seite. Die Krone sicherte sich der scheidene Schützenkönig Marius Oosthoek und das Zepter Wolfgang Löffler. Den Reichsapfel schoss Felix Wilmes ab. Den linken Flügel holte Gerard Swart und den rechten Flügel Hans Rohleder. Vizekönig wurde Christoph Siebert. Foto: privat

„Sommer mit Lieselotte“ im Upländer Milchmuhseum mit Bilderbuchkino und Basteln am 14. Juli und 11. August

-Anzeige-

AWS sind am Montag, den 15. Juli, ganztägig geschlossen. Für Notfälle ist der 24-stündige BeUsseln. Am Internationalen reitschaftsdienst unter Tel. 0170 Museumstag, am 19. Mai, wurde 8511257 zu erreichen. die Sonderausstellung „Sommer mit Lieselotte“ im Upländer Milchmuhseum mit einer Lesung von Alexander Steffensmeier eröffnet. Dabei dreht sich alles um die beliebte Bilderbuchfigur Kuh Lieselotte. Seit vielen Jahren begeistern sie und ihre Freunde vom Bauernhof mit vielen Abenteuern die kleinen Lieselotte-Fans. Dabei gibt es immer viel Neues zu entdecken, auch für die über 120 Besucher, die wir bei der gelungenen Auftaktveranstaltung begrüßen

durften. Ausschlaggebend für Alexander Steffensmeier war nicht nur, dass die Kinderbuch-Illustrationen seiner besonderen Kuh thematisch wunderbar ins Upländer Milchmuhseum passen, sondern auch, dass die „ökologische und artgerechte Ausrichtung der dazugehörigen Molkerei“ einen passenden Rahmen für seine 15 Original-Aquarelle bildet, die noch bis zum 25. August im Muhseum zu sehen sein werden. Freitags von 10.15 bis 10.45 Uhr gibt es Sonderführungen für Kinder (Preis 2 Euro). Separate

Termine für Gruppenführung auf Anfrage gerne möglich unter Tel. 05632 922 222. Darüber hinaus finden am Sonntag, den 14. Juli und 11. August, Aktionstage statt. Beginn ist jeweils um 15 Uhr mit dem Bilderbuchkino. Dabei werden die Bilder von Lieselottes Abenteuern mit dem Beamer auf die Wand gebracht und dazu wird vorgelesen. Der Eintritt ist frei. Zum anschließenden Basteln wird um Anmeldung gebeten (Preis 2 Euro) unter Tel. 05632 922 222.

Heinrich Lübke, zweiter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, hinterließ in Brilon seine Spuren

LAGERVERKAUF Wann? Samstag, 13. Juli 2019 8.30-13.00 Uhr Was?

Tag- und Nachtwäsche, Hemden, Hosen sowie eine große Auswahl an Frottier- und Miederwaren Zusatzangebot an Tisch- und Bettwäsche

Weitere Termine: Fr. 26. Juli und Sa. 27. Juli

Wäschefabrik GmbH & Co. KG Industriestraße 3 59929 BRILON-SCHARFENBERG Telefon.: (0 29 61) 9 82-0 www.normann.de

BRILON

So finden Sie uns:

Möhnestraße B480

NORMANN

RÜTHEN

Altenbüren Normann Scharfenberg

Themenabend im Garten des Museums Haus Hövener am 11. Juli um 19.30 Uhr Brilon. Vor 60 Jahren, fast auf den Tag genau, wurde Heinrich Lübke zum 2. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Das war auch für Brilon ein stolzer Tag, weil Heinrich Lübke am Gymnasium Petrinum sein Abitur abgelegt hatte. Bevor er das höchste Staatsamt antrat, hinterließ er in Brilon als NRW-Landesminister und als Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten seine Spuren und leitete mit dem Lübke-Plan die „Flurbereinigung und Aussiedlung“ und damit den Strukturwandel der Stadt Brilon ein. Der Briloner Heimatbund Semper Idem und das Museum Haus Hövener haben mit Dr. Peter Becker einen ausgezeichneten Kenner der privaten und politischen Person Heinrich Lübke gewonnen. Er beleuchtet das Leben und Wirken des Bundes-

Heinrich Lübke nach der Messe in der Nikolaikirche auf dem Schulhof gemeinsam mit Dr. Dr. Karl Brocke. Foto: Archiv Peter Stickel präsidenten aus verschiedenen Witterung findet der Vortrag im Perspektiven. Bei ungünstiger Museum statt. Der Eintritt ist frei.


Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Brilon-Wald

DIE Wochenzeitung

17

vom 12. bis 15. Juli 2019

Königspaar 2018/201 9

Wir wünschen allen Schützen und Gästen ein schönes und harmonisches Schützenfest!

AUTO KÖHLER

59929 BRILON-WALD Inh. Frank Eichler e. K.

Korbacher Straße 61 · 59929 Brilon-Wald Telefon 02961 3077 www.citroen-koehler.de CITROËN-Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur

Mit uns kann man Feste feiern!

Getränke

Logistik Veranstaltungen Tel. 05632 / 6655

www.getraenke-jaeger.de

T homas und Cornelia Pucher.

Ihr Fachgeschäft für Helium, Ballons & Zubehör • Propan-Abfüllung • Treibgas • Technische Gase • Medizinische Gase • Ballongas /Kohlensäure • Flüssiggas-Tankanlagen

Grußwort vom 1. Vorsitzenden und Major

1. Vorsitzender und Schützenmajor Thomas Pucher

Mühlenweg 3 · Brilon · Tel. 02961 2811 · info@henke-gas.de · www.henke-gas.de

Das Team von Condensator Dominit wünscht dem Heimatschutzverein Brilon-Wald e.V. und allen Gästen ein spannungsgeladenes Kaiserschützenfest 2019

HOCHSPANNUNGSPRODUKTPORTFOLIO

rungen. Unsere Vereinstätigkeit umfasst alle Generationen, in Gemeinschaft verbindet sie Jung und Alt. Die Geselligkeit zeigt uns, dass wir nicht alleine sind. Unser besonderer Dank gilt im diesem Jahr unseren scheidenden Majestäten und dem amtierenden Kaiserpaar Reinhard und Mechthild Bödefeld. Reinhard, der leider zu früh verstorben ist, war immer zur Stelle, hat mit angefasst und die Feste fröhlich mitgefeiert. Danken möchten wir an dieser Stelle auch den zahlreichen Schützen, die bei allen Vorbereitungen zum Fest tatkräftig mitgeholfen haben. Ich wünsche allen Festgästen ein sonniges, harmonisches und vor allem ein unbeschwertes Kaiser- Schützenfest 2019. Wir,

Kürmann

Heimtierbedarf

Wir wünschen stimmungsvolle TIERGARTEN Schützenfesttage!

HOCHSPANNUNG PUR FÜR BRILON-WALD HOCHSPANNENDES KAISERSCHÜTZENFEST

wie in jedem Jahr findet unser Schützenfest am zweiten Sonntag im Juli statt. Diesmal feiert der Heimatschutzverein vom 12. bis 15. Juli in Verbindung mit unserem Kaiserjubiläum ein besonderes Schützenfest. Zu diesem besonderen Anlass laden wir, der Vorstand, alle Schützenbrüder mit Ihren Familien, Nachbarn sowie Freunde und Gäste ganz herzlich ein und möchten im Namen des Heimatschutzvereins und dessen amtierendem Königspaar Thomas und Conny Pucher sowie unserem Jungschützenpaar Kim Tom Gerling und Jenny Böhme mit unserer neuen Musik, dem Blasorchester aus Eslohe und der Tanzmusik aus Niedersfeld, sowie dem Tambourcorps der Freiwilligen Feuerwehr Brilon vier harmonische und zünftige Schützenfesttage feiern. Wir wollen schöne und unvergessliche Stunden genießen, alte Freundschaften festigen und neue Freunde finden. Unter dem Motto „Glaube Sitte Heimat “möchten wir, der Heimatschutzverein, die Traditionen bewahren und gleichzeitig offen sein für notwendige Verände-

der Vorstand, freuen uns auf Eure zahlreichen Besuche und wünschen eine schöne Zeit in BrilonWald.

HOCHSPANNENDER NEUBAU

Liebe Schützenbrüder, liebe Brilon-Walder, verehrte Gäste,

YOUR VOLTAGE – OUR PASSION


18 DIE Wochenzeitung

Schützenfest in Brilon-Wald

Nr. 26 – 10. Juli 2019

vom 12. bis 15. Juli 2019

Wir sind Ihr Mobilitäts- & Servicepartner.

Kaiserpaar

2009

Brilon - Meschede - Winterberg - Frankenberg

www.witteler-automobile.de

Viel Spaß beim Feiern wünschen Ihre Anzeigenberater Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

liver

chröder H AUS - & E NERGIETECHNIK

Wir wünschen dem Königspaar Thomas & Conny, allen ehemaligen Majestäten und Gästen ein schönes Schützenfest! • Heizung 59929 Brilon-Wald • Sanitär Am Wehr 5 • Solartechnik Telefon: 0 29 61/25 22 Telefax: 0 29 61/5 18 53 Mobil: 01 70/5 87 10 06

• Wartung • Kundendienst • Energieberatung

Besuchen Sie uns

HA USB ESI CH TIG

UN G

Uhr SA 13.7., 13 – 17 59964 Medebach Oberschledorn Eichenweg 13

Reinhard (†) und Mechthild Bödefeld. Schützenfest in Brilon-Wald 12. bis 15. Juli 2019

WOHNHÄUSER

Wenn Sie das Besondere suchen Wir verwi rklichen Ihre Ideen. Sprechen Sie uns an: Marcus Hellwig T 02982 9214 -20 · M 0151 16885626 MeinHaus@becker360.de · www.becker360.de

Becker360_Anzeige_Korbacher_280_170_Hellwig_RZ_X1.indd 1

Erfahrung, die Werte schafft. Seit 1926.

01.07.19 07:45

Kaiserpaar 1 999

Wolfgang und Helene Lüddemann

Grußwort von Ortsvorsteherin Ariane Drilling Liebe Schützenbrüder, sehr geehrte Brilon-Walder,

und war der Heimatschutzverein Brilon-Wald eine der tragenden Säulen. Er unterhält eine der schönsten Schützenhallen im Sauerland und trägt durch das jährliche Hochfest zur Stärkung der Dorfgemeinschaft bei. Er repräsentiert unseren Ort vorbildlich in der Öffentlichkeit, treu nach dem Motto: „Willst du den Geist der Väter pflegen, dann sei Schütze allerwegen.“ Bleibt mir nur, hier einmal Danke zu sagen, für das ehrenamtliche Engagement jedes Einzelnen in den letzten 95 Jahren. Ich wünsche dem Verein auch in Zukunft die Kraft und manchmal auch den Mut, Dinge zum Wohle unseres Dorfes zu entwickeln und auch weiterhin durchzuführen. Zum bevorstehenden Jubiläums-Schützenfest wünsche ich uns gutes Gelingen und vor allem kaiserliches Wetter.

95 Jahre Heimatschutzverein Brilon-Wald! Eine so lange Tradition reicht in eine Zeit zurück, als man auch in Brilon-Wald noch Pferdefuhrwerke zum Transport von Waren und Personen benutzte. Auch der Bau der Schützenhalle wurde so durchgeführt. Fast nicht vorstellbar in der heutigen Zeit, in der es kaum Schlimmeres gibt, als eine kurzzeitig unterbrochene lnternetverbindung. Bei diesem Wandel der Bedürfnisse und Prioritäten ist es umso erstaunlicher, wie die vielen Vorstände es in diesen 95 Jahren mit Erfolg verstanden haben, die Bevölkerung und die Schützen mitzunehmen und sich selbst immer wieder neu auszurichten. Eine nicht immer ganz einfache Aufgabe, wir alle können nur erahnen was es heißt, einen funktioAriane Drilling nierenden Vorstand zu stellen. ln der Dorfgemeinschaft ist Ortsvorsteherin in Brilon-Wald


Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Brilon-Wald

DIE Wochenzeitung

19

vom 12. bis 15. Juli 2019

Jungschützenkönigspaar

Fleischhandel, Partyservice & Catering Gierse Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an frisch zubereiteten Speisen individuell nach Ihren Wünschen. Allen sonnige und harmonische Schützenfesttage! 59929 Brilon · Tel. 02961 53203 · Mobil 0170 2026185

Jubilare 25 Jahre Detlef Rademacher Helmut Roitsch Thomas Rüther

70 Jahre Josef Wiechartz Helmut Vogel (sen.)

40 Jahre Manfred Drescher, Joachim Hafke Reinhard Kroll

Kim Tom Gerling und Jenny Böhme

50 Jahre Dieter Bunse Helmut Düchting

Wir Brilon-Waldern Wir wünschen wünschenallen allen Thülenern und undund und Gästen Gästenein einsonniges sonniges harmonisches harmonischesSchützenfest! Schützenfest!

Festverlauf Freitag, den 12. Juli 18.00 Uhr – Antreten/Treffen am Dorfplatz 18.15 Uhr – Ökumenischer Wortgottesdienst; anschl. gemeinsamer Gang zur Schützenhalle 19.00 Uhr – Antreten an der Schützenhalle zum Vogelschießen der Jungschützen 20.00 Uhr – Proklamation des neuen Jungschützenkönigspaares; anschl. Musik und Tanz mit Duo-Music-M Samstag, den 13. Juli 14.30 Uhr – Antreten am Bahnhof zum großen Festumzug, Abholen der Königspaare und des Schützenvogels; Totenehrung am Ehrenmal; anschl. Weitermarsch zur Schützenhalle, Ehrungen und Königstanz 16.00 Uhr – Kindertanz 16.30 Uhr – Kaiserschießen 18.00 Uhr – Proklamation des neuen Kaiserpaares 19.30 Uhr – Festball mit dem Blasorchester Eslohe, dem Tambourcorps der freiw. Feuerwehr Brilon und der Band Timeless der Blasmusik Niedersfeld

Sonntag, den 14. Juli 10.00 Uhr – Hochamt in der kath. Kirche St. Joseph 13.30 Uhr – Begrüßung der Gastvereine 14.30 Uhr – Antreten am Bahnhof, Festumzug zur Schützenhalle 15.30 Uhr – Kaisertanz; anschl. Festball mit dem Blasorchester Eslohe, dem Tambourcorps der freiw. Feuerwehr Brilon und der Band Timeless der Blasmusik Niedersfeld Montag, den 15. Juli 10.00 Uhr – Schützenfrühstück für alle Schützen und Gäste samt Frauen und Familien 11.00 Uhr – Vogelschießen; anschl. Proklamation des neuen Königspaares 18.00 Uhr – Antreten zum großen Festumzug (der Antreteplatz wird zur Proklamation bekanntgegeben), Abholung des neuen Königspaares; anschl. Königstanz und Festball mit dem Blasorchester Eslohe und der Band Timeless der Blasmusik Niedersfeld

Ihre LVM-Versicherungsagenturen in Brilon: Jörg Gödde Königstraße 8 59929 Brilon Telefon (02961) 67 89 info@goedde.lvm.de

Manfred Sack Königstraße 26 59929 Brilon Telefon (02961) 20 29 info@sack.lvm.de

Kornelia Scholz-Schütte Antoniusstraße 11 59929 Brilon Telefon (02961) 5 02 84 info@scholz-schuette.lvm.de

Wir wünschen Thomas und Conny sowie allen Schützen und Gästen ein stimmungsvolles Schützenfest und allen Anwärtern eine glückliche Hand beim Kaiserschießen!! Ihr IhrPartner Partnerfür fürschönes schönesWohnen. Wohnen.

Malerwerkstätten Inh. Christopher Seston Christopher Seston GmbH Maleru. Lackierermeister

59955Winterberg Winterberg Freilandstraße 15 59955 59929 Brilon Tel.0029 29 81-1273 73 Tel. 81-12

59929 Brilon Telefon 59929 Brilon 1638 2961-16 61-16 38 Tel.02981 29 61-9 87 54 76 Tel. 0029 38

• RaumWirund wünschen Fassadengestaltung Oliver und Stefanie • Kreativtechniken sowie allen Schützen • Wärmedämmung und Gästen • Bodenbeläge ein stimmungsvolles • Parkett Schützenfest! info@malerleber.de info@malerleber.de info@malerleber.de www.malerleber.de www.malerleber.de www.malerleber.de


20 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Inklusion auf dem Wasser: Geht nicht, gibt’s nicht Menschen mit Behinderung beim Stand Up Paddling

Bollmann, Lisa Gierse, Nina Gnacke, Christine Keuthen, Lea Paffe, Julia Schröder und Carina Voigt mit Bravour bestanden. Am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Brilon herrschte nach der Abschlussprüfung große Freude. Nach der dreijährigen Ausbildung dürfen sich nun die neun jungen Damen „Medizinische Fachangestellte“ nennen. Die Prüflinge erhielten von der Prüfungsvorsitzenden Frau Schilling ihre Zeugnisse. Durch ein fundiertes Hintergrundwissen und ein sehr großes Maß an Empathie bewiesen die frisch gebackenen Berufsanfänger, dass sie den anspruchsvollen Praxisalltag sehr gut meistern und bereichern werden. Aufgrund der zahlreichen Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z. B. als EVA (entlastende Versorgungsassistenz, eine Weiterbildung um selbständig Hausbesuche durzuführen) oder als Fachwirtin im Abrechnungswesen, ist dieser Beruf bei jungen Berufseinsteigern seit Jahren beliebt. Foto: BK Brilon

Kneipp-Verein Brilon e.V. fährt zur Freilichtbühne Hallenberg Hallenberg. Der Kneipp-Verein Brilon e.V. veranstaltet am 7. September eine Bus-fahrt zur Freilichtbühne nach Hallenberg. Besucht wird das Musical „Kohlhiesels Töchter“, nach dem Bauernschwank von Hans Kräly und dem Stummfilm von Ernst Lubitsch. „Kohlhiesels Töchter“ ist eine turbulente Musical-Komödie, hinreißend komisch, mit deftigem Witz und toller Musik. Man erlebt den Komödien-Klassiker „Kohlhiesels Töchter“ kurzweilig und spritzig inszeniert in einer neuen Musical-Fassung als Uraufführung auf der Freilichtbühne Hallenberg.

Weitere Informationen zum Musical gibt es unter www.freilichtbuehne-hallenberg.de. Die Abfahrt ist um ca. 13.30 Uhr (Hallenbad Brilon oder „altes“ Finanzamt Brilon), Beginn des Musicals um 15.30 Uhr. Die Plätze sind begrenzt. Die Kosten für Mitglieder betragen 15 Euro (Busfahrt und Eintritt). Eine verbindliche Anmeldung ist im Kneipp-Büro bei Melanie Mainzer, Tel. 02961 9119622, immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr möglich oder per E-Mail an kontakt@kneippverein-brilon.de. Informationen erhalten Interessierte auch bei Sandra DietrichSiebert, Tel. 02961 966100.

Personalentwicklung & Prävention Schmidt · Stress, Mobbing und Burnout-Coach · TCM Kniesiologie (Austestungen Muskelgruppen) · Anti-Stress-Massagen (bekleidet) Eröffnungsrabatt: · Schlafmanagement Bis zum 31. Juli · Psychologische Beratung 20% auf alles! · Raucherentwöhnung (außer auf Fachseminare)

· Mentaltraining · Progressive-Muskel-Relaxation (nach Jacobsen) · Autogenes Training · Fachvorträge (Stress, Mobbing, Burnout)

Termine bitte nach telefonischer Vereinbarung, oder über das Kontaktformular auf der Homepage.

Hohlweg 29 b 59929 Brilon 02963 9089822 0176 48506252 info@personalentwicklung-schmidt.de www.personalentwicklung-schmidt.de

Foto: Josefsheim Bigge

Die Ausbildung zur „Medizinischen Fachangestellten“ haben Abusaris Rowa, Anna Phylicia, Bispo Butterweck, Nicole

Bigge. Für 32 Menschen mit Behinderung aus Bigge und Sundern ging es am 28. und 29. Juni aufs Wasser – und zwar beim Stand Up Paddling. Die Fachstelle für Mobilität des Josefsheims Bigge hatte diese Aktion mit Partnern möglich gemacht. Stand Up Paddling, auch Stehpaddeln genannt, ist eine Wassersportart, bei der ein Sportler aufrecht auf einem schwimmfähigen Board steht und mit einem Stechpaddel paddelt. Normalerweise findet auf einem klassischen Stand Up Paddle (SUP) eine Person Platz. „In unserem Fall haben wir zwei große rollstuhltaugliche Wheely SUPs genutzt, auf denen sich Rollstuhlfahrer gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen sowie mit Menschen ohne Behinderungen auf dem Wasser fortbewegen können“, sagt Organisator Jürgen Mies von der Fachstelle des Josefsheims Bigge. Und weiter: „Das Wheely SUP ist ein aufblasbares Riesenboard mit einer Größe von 5,5 x 2 Metern und einem Volumen von 1.650 Litern Luft. Es kann bis zu 800 kg befördern.“ Auf diesem Wheely SUP fanden statt nur einer Person gleich bis zu zehn Personen Platz. Das im Rahmen von „Aktion Mensch“ durchgeführte Projekt wurde vom Josefsheim gemeinsam mit dem SUP & Outdoor Verein Lüneburg organisiert. Beteiligt waren zudem das Strandbad Langscheid (Sorpesee GmbH), das Hotel Seegarten Langscheid sowie die DLRG aus Langscheid

und Sundern, um die Sicherheit zu gewährleisten. Eine solch große, keinesfalls alltägliche Aktion wurde natürlich von der lokalen Presse begleitet und auch der WDR war vor Ort, um einen Beitrag zu drehen. Dass das Projekt rund um das Thema Inklusion auch für die Politik von Bedeutung war, zeigte der Besuch von Ralph Brodel, dem Bürgermeister in Sundern. Er nahm sich vor Ort viel Zeit für die Aktion sowie die teilnehmenden Menschen und war ebenfalls begeistert. Mehr Teilhabe durch SUP Bei der SUP-Aktion ging es zum einen um Abwechslung im Alltag und Spaß am Sport, zum anderen aber natürlich auch um mehr Teilhabe an der Gesellschaft, Mobilität und die Möglichkeit, sich auf anderen Wegen fortzubewegen als z.B. im Rollstuhl. Zudem wurden Fähigkeiten angesprochen, die im persönlichen und beruflichen Alltag notwendig sind – im emotional-affektiven, motorischen, sozialen Bereich sowie im Bereich der Wahrnehmung. Mehr

noch: Beim SUP werden wichtige Förderschwerpunkte angegangen und gestärkt, wie z.B. Muskelaufbau, Konzentration, Selbstwahrnehmung, Fitness, Balance, Koordination, Beweglichkeit und Pädagogik. Das Element Wasser erlebbar und spürbar werden lassen „Mit dieser Form des Wassersports konnten wir den Menschen mit Behinderung, vor allem den Menschen mit komplexeren Mehrfachbehinderungen, das Element Wasser erlebbar und spürbar werden lassen. Im Vordergrund standen natürlich der Spaß und das Erfolgserlebnis, den Mut aufgebracht zu haben, sich als Rollstuhlfahrer/innen aufs Wasser zu begeben“, so Jürgen Mies. Und auch die Teilnehmenden waren begeistert und dankbar für die Möglichkeit. Michelle Häkel aus dem Josefsheim Bigge resümierte: „Ich danke jedem einzelnen, der es mir ermöglicht hat, diese Erfahrung machen zu können. Es war wirklich mega, ich bin so glücklich!“ - Anzeige -

Personalentwicklung & Prävention Schmidt Neue Büroräume in Brilon Brilon. (sn) Am 15. Juli eröffnet die Personalentwicklung & Prävention Schmidt ihre neuen Büroräume am Hohlweg 29b in Brilon. Bereits seit sechs Jahren ist Frank Schmidt als selbstständiger Personalentwickler, Trainer und Dozent tätig. Er veranstaltet Seminare und hat mit „Fortbildungsnetzwerk-SWF“ ein eigenes Fortbildungsnetzwerk auf die Beine gestellt. Wie wichtig eine Verknüpfung der Faktoren Personalentwicklung, Prävention und Qualifikation sind, weiß Schmidt aus seiner langjährigen Arbeit in Unternehmen und mit Mitarbeitern. So hat er auch im Bereich Qualifikation ein eigenes Tool „Quali-Matrix.de“ eingerichtet. Natürlich hat Frank Schmidt auch an seiner eigenen Qualifikation gearbeitet und eine Weiterbildung zum Master-Präventions-Coach absolviert. Als Coach zur Reduzierung von akutem Stress, Mobbing und Burnout richtet sich sein Angebot sowohl an Privatpersonen als auch an Betriebe. Das Gesundheitspräventionsgesetz fordert ja vom Arbeitgeber Maßnahmen zur Stressvermeidung und so können entsprechende Programme auch mit 500 Euro (pro Mitarbeiter, pro Jahr), steuerfrei bezuschusst werden.

Foto: privat Wichtig ist für den Briloner Unternehmer auch die ganzheitliche Herangehensweise in der Prävention. Die Einheit von Körper, Geist und Seele beinhaltet auch die praktische Anwendung der Wissenschaft der Kinesiologie, einem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin, zur Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Die Fachseminare zu den Bereichen Mobbing, Burnout und Schlafmanagement können sowohl in den Firmen,

als auch in den eigenen Schulungsräumen angeboten werden. Termine nur nach Vereinbarung, beim Erstgespräch sind die ersten 30 Minuten kostenfrei. „Eine Beratung zur Personalentwicklung, kombiniert mit einer gesundheitlichen Prävention ist gerade in Zeiten des Fachkräftemangels immer wichtiger“, so Frank Schmidt, „Es ist sicher sinnvoller die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu erhalten, als neue Kollegen zu suchen.“


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Madfeld

21

vom 13. bis 15. Juli

Königspaar 2018/ 2019

uchen Sie uns im

unter Bäckerei BesInterötrnechet n-b rilon.de www.b Konditorei

ien Willeke

Patrick Decker und Viv

Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 6-18 Uhr Sa. 6-13 Uhr So. 8-11 Uhr

Von wünschen Dienstag, den 27.Königspaar, Dez. bis Wir dem den Jubelpaaren, allen Samstag, den 31. Dez.: Schützen und Gästen ein sonnig, schönes Schützenfest!

3 Berliner

3,für 2,-

Friedrichstr. 1 · 59929für Brilon · Tel. 02961/4959 Bernhard-Bartmann-Str. 3 · Brilon-Madfeld · Tel. 02991/9629712

5 Quarkbällchen

Wir wünschen allen schöne Weihnachtstage Madfeld feiert und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

vom 13. bis 15. Juli

en unsere beiden Filialen Vom 01.01. bis 08.01.2017 bleib geschlossen. den Grün aus betrieblichen

Foto: privat

Friedrichstr. 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 4959 Schützenstr. 2b · Brilon-Madfeld · Tel. 02991 9629712

Grußwort des Königspaares Patrick Decker und Vivien Willeke

dieser Stelle nicht jeden einzelnen Liebe Madfelder, benennen können. Stellvertretend liebe Schützen, liebe Freunde und Verwandte für alle Helfer und Unterstützer möchten wir uns herzlich bei unaus nah und fern, seren Familien und Freunden, mit dem Schützenfest am zwei- der Musikkapelle Meerhof, dem ten Juliwochenende neigt sich Musikverein Madfeld, dem Tamunsere Regentschaft schon ihrem bourkorps Unitas Scharfenberg Ende zu. Wir blicken zurück auf und natürlich dem Vorstand und viele beeindruckende Momente. Offizierskorps unserer BruderAuch wenn das Jahr wie im Flug schaft bedanken. Unser besonvergangen ist, so behalten wir das derer Gruß gilt dem 25-jährigen Erlebte doch für immer in bester Jubelpaar Heinz-Willi und HildeErinnerung. Ein historischer Höhe- gard Willeke. Wir freuen uns dapunkt war das große Stadtschüt- rauf, den Schützenfestsonntag zenfest im eigenen Dorf. Es erfüllt gemeinsam mit euch zu begehen. uns noch heute mit Stolz, dass wir So wird auch dieser Tag sicherlich die Schützenbruderschaft St. Mar- ein unvergesslicher. Natürlich gratulieren wir auch garetha Madfeld an diesen vier Tagen bei bestem Wetter als am- Thea Willeke, Birgit Rudolf, Bernd tierendes Königspaar präsentieren Schulte und Elisabeth Amen durften. Eine solche Ehre wird nur sowie Marianne Becker zu ihren wenigen zuteil. Als wir die letzten Jubiläen. Eine baldige Genesung Monate Revue passieren ließen, wünschen wir denjenigen, die um diese Zeilen zu verfassen, aus gesundheitlichen Gründen sind uns unzählige Namen einge- leider nicht an unserem Hochfallen, die in vielfältigster Weise fest teilnehmen können. Allen zum Gelingen unserer Herzensan- Königsanwärtern möchten wir gelegenheit »Königspaar Madfeld Mut zusprechen. Traut euch am 2018/2019« beigetragen haben. Montagvormittag unter die VoEs sei uns verziehen, dass wir an gelstange! Euch erwartet eine

tolle Zeit, die euch als Paar, euren Freundeskreis und letztlich die gesamte Dorfgemeinschaft noch enger zusammenschweißt. In diesem Sinne wünschen wir den Aspiranten „gut Schuss“ und allen Gästen ein harmonisches Schützenfest 2019! Euer Königspaar Patrick Decker & Vivien Willeke

Viel Spaß beim Schützenfest in Madfeld! Decker-Hibbel Bau GmbH

Town & Country Lizenz Partner Almer Straße 2, 59929 Brilon-Madfeld www.hausbau-sauerland.de Hotline: 0 29 91 / 237 97 60

Wir wünschen allen Thülenern Madfeldern und Gästen ein sonniges und harmonisches Schützenfest! Schützenfest! harmonisches

Ihre LVM-Versicherungsagenturen in Brilon: Jörg Gödde Königstraße 8 59929 Brilon Telefon (02961) 67 89 info@goedde.lvm.de

Manfred Sack Königstraße 26 59929 Brilon Telefon (02961) 20 29 info@sack.lvm.de

Kornelia Scholz-Schütte Antoniusstraße 11 59929 Brilon Telefon (02961) 5 02 84 info@scholz-schuette.lvm.de


22 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Madfeld

vom 13. bis 15. Juli

Wer mehr bezahlt, ist selber schuld! - Ausstellungsstücke mit hohem Nachlass - Neumöbel (fast) aller bekannten Hersteller Tel. 0 29 91 / 96 03 0 – Mail: verkauf@schulte-madfeld.de www.schulte-madfeld.de Jeden Mo., Mi. + Fr. 16.oo – 18.30 Uhr

Viel Spaß beim Schützenfest

KOMPERNASS G e s t a l t e n m i t H o lz 59929 Brilon-Madfeld Telefon (0 29 91) 61 80

VIEL SPASS BEIM SCHÜTZENFEST!

Viel Spaß wünschen Ihre Anzeigenberater! Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Grußwort des 1. Vorsitzenden und Majors Hubertus Frese 2 spaltig, ca 4 cm hoch

Liebe Schützenbrüder, sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Madfeld, verehrte Gäste aus nah und fern! Die Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld 1853 e.V. feiert vom 13. bis 15. Juli ihr Schützenfest. Zu diesem Hochfest möchte ich im Namen des Vorstandes alle Schützenbrüder und Bewohner, aber auch alle Feriengäste und vor allen Dingen unsere Schützenmitglieder, die in der Ferne wohnen, aber zum Schützenfest nach Hause kommen, herzlich willkommen heißen. In der Hoffnung auf ein harmonisch verlaufendes Fest nach dem Motto auf unserer Fahne, „Glaube – Sitte – Heimat“, wollen wir gemeinsam das diesjährige Schützenfest in Madfeld feiern. Jeder sollte die Gelegenheit nutzen, in echter Geselligkeit für einige Stunden den Alltag zu vergessen und die Freundschaften noch mehr zu vertiefen oder neu

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de

hen allen Wir wünsc d schöne sonnige un sttage! fe en tz hü Sc

Innen-/Außenputz · Wärmedämmung

Eröffnet wird das Fest am Samstagnachmittag mit den Ständchen für das Königspaar, die Jubilare, den Vorstand und die Offiziere. Um 19 Uhr treten die Schützen am Scheuernplatz zur Abholung des Vogels an, der in diesem Jahr von Frank Bohle und seinen Kumpels gebaut wird. Mit dabei ist erneut als Festmusik die Musikkapelle Meerhof, unterstützt durch des Tambourkorps Unitas Scharfenberg. Es folgt der traditionelle Stangenabend in der Schützenhalle. Der Sonntagmorgen beginnt um 9.15 Uhr mit dem Antreten zur Schützenmesse in der Schützenhalle. Anschließend wird Pfarrer

zu schließen. Ein besonderer Gruß gilt allen, die aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mitfeiern können. Unserem amtierenden Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke möchte ich recht herzlich dafür danken, dass sie unsere Bruderschaft in der letzten Schützenfestsaison vorbildlich vertreten haben. In diesem Sinne wünsche ich unserem Königspaar, unseren Jubelkönigspaaren, allen

Festablauf

Bernd Götze offiziell zum neuen Präses der Bruderschaft ernannt. Es folgen die Ehrungen langjährige Mitglieder und verdienter Schützen. Der Sonntag steht besonders im Zeichen der Jubilare, die vor vielen Jahren König und Königin waren. Den Höhepunkt des Tages bildet um 14.30 Uhr der große Festzug mit dem amtierenden Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke. Für die musikalische Begleitung sorgen die Musikkapelle aus Meerhof, der Musikverein Madfeld und des Tambourkorps Unitas Scharfenberg. Nach dem Festzug mit Kranzniederlegung am Ehrenmal folgt der Königstanz. Für die Kinder besteht am Nachmittag die Möglichkeit, sich schminken zu lassen. Erstmals findet das Vogelschießen der Jungschützen im Rahmen des „großen“ Schützenfestes statt. Nach dem Kindertanz wird gegen 18 Uhr der Nachfolger des amtierenden Jungschützenkönigs Marvin Hibbeln ermittelt. Gegen 19 Uhr beginnt der Tanzabend für alle Festgäste.

Schützenbrüdern sowie allen Gästen aus nah und fern frohe und unvergessliche Festtage. Lasst uns gemeinsam ein harmonisches und unbeschwertes Schützenfest 2019 feiern. Die täglichen Sorgen wollen wir für drei Tage vergessen und uns gegenseitig Freude schenken. Hubertus Frese 1. Vorsitzender und Major

Am Montagmorgen treffen sich die Schützen um 9.15 Uhr am Scheuernplatz, um das Königspaar Patrick Decker und Vivien Willeke abzuholen. Nach Ankunft in der Schützenhalle findet ab 9.30 Uhr das gemeinsame Schützenfrühstück statt, zu dem neben den Schützen auch alle Madfelderinnen und Madfelder sowie natürlich auch alle Feriengäste und Besucher willkommen sind. Um 10.30 Uhr wird die Königin Vivien Willeke offiziell verabschiedet. Danach beginnt das Vogelschießen. Gegen 14.30 Uhr erfolgt die offizielle Proklamation des neuen Schützenkönigs, der im Anschluss nach Hause gebracht wird. Das neue Königspaar wird sich beim Festzug um 18.30 Uhr dem Schützenvolk zeigen. Nach dem Königstanz und dem Kindertanz folgt der Schützenball, mit dem das Fest sicherlich erst in den frühen Morgenstunden ausklingen wird. Die Schützenbruderschaft lädt alle Schützenfestfreunde und Gäste herzlich nach Madfeld ein und wünscht allen Teilnehmern und Besuchern frohe und gesellige Schützenfesttage.


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Madfeld

23

vom 13. bis 15. Juli

Wir grüßen unser Königspaar Vivien und Patrick und wünschen allen Madfeldern und Gästen ein sonniges und feucht-fröhliches Schützenfest! Metzgerei Scharfenbaum • Röhlenstr. 21 • Brilon-Madfeld Telefon 0 29 91/396 • Mail: info@scharfenbaum-gmbh.de Ladenöffnungszeiten: Di.-Fr. 8-12.30 Uhr, Sa. 8-12 Uhr www.scharfenbaum-gmbh.de

25 Jahre

Heinz-Willi & Hildegard Willeke

40 Jahre

Hubert (†) & Marianne Becker

1000 Jahre Madfeld Viel Karneval! Schützenfest! Viel Spaß Spaß beim beim Madfelder www.voss-blechprofis.de

Wir wünschen sonnige Schützenfesttage!

Ihr Frischmarkt

Ihr Frischmarkt Madfeld Madfeld

Inh.: Willi Borghoff Inh.: Willi Borghoff Bernhard-Bartmann Str. 10 a Bernhard-Bartmann Str. 10 a · 59929 Brilon-Madfeld Tel.: 02991 / 6339 59929 Brilon-Madfeld

Tel.: 02991 / 6339 Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Mo. 8.00 – 12.30 Uhr Uhr Mo.- -Fr.Fr. 8.00 – 12.30 14.30 – 18.00 Uhr Uhr 14.30 – 18.00 Sa. 8.00 – 13.00 Uhr Sa. 8.00 – 13.00 Uhr

Frische in Ihrer Nähe.

50 Jahre

Bernd Schulte & Elisabeth Amen (geb. Berlinger)

Wöchentliche Angebote

Hol- und Bringservice

60 Jahre

Johannes (†) & Birgit Rudolf

Telekommunikation Netzwerktechnik SAT Anlagen, Kabel TV

Alois Hammer (†) & Thea Willeke (geb. Oberhoff)

Fotos: privat

65 Jahre

Wir wünschen dem Königspaar, den Jubelkönigspaaren, allen Schützen und Gästen viel Spaß beim Schützenfest. - 59929 Brilon - Almerfeldweg 44 www.mediacom-gmbh.de Tel.: 02961 / 962 85-0


24 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Bigge

Die St. Sebastian Schützen feiern vom 13. bis 15. Juli 2019 Wir wünschen allen ein fröhliches und sonniges Schützenfest!

Ihr Olsberger Gartencenter und Landschaftsgärtner Unterm Hagen, 59939 Olsberg, Tel.: 02962-1513, Fax 1593 Schützenfestmontag geschlossen!

Wir wünschen allen schöne Schützenfesttage!

Das amtierende Königspaar Stefan und Marion Menke.

Hochamt und Frühschoppen werden musikalisch gestaltet

Foto: privat

vom Jugendorchester des Musikvereins Eintracht Olsberg.

Ganz Bigge istin Feierlaune! Wir wünschen allen Schützen und ihren Gästen ein wunderbares Wochenende bei bestem Bigger Wetter!

DACH AUS DECKER LEID SCHA ENFT

Stehestraße 17 | 59939 Olsberg | Telefon 0 29 62/57 91 dachdecker@muething-olsberg.de | www.dachdecker-muething.de

Viel Vergnügen beim Schützenfest!

Grußwort vom Königspaar Guten Tag Schützenbrüder, stand, im Ort. Bedanken möchten hallo Biggerinnen und Bigger, wir uns hier bei Andreas und Simone, Rolf und Stephanie, Piefke liebe Gäste! und Bille. Außerdem bei unseren Wenn Ihr dieses Grußwort lest, Kindern, Eltern, Geschwistern und dann heißt es für uns schon, dass den helfenden Freunden. Danke die letzten Tage unserer fantas- sagen wir auch explizit dem Vortischen Regentschaft von Bigge stand der Schützenbruderschaft dem Ende zugehen. Daher möch- für die Unterstützung und Begleiten wir alle motivieren, mit uns tung. Ihr macht alle einen großargemeinsam schöne Schützenfest- tigen Job! tage zu feiern. Dazu werden auch Ein Kollege fragte im Winter, das bestens aufgelegte Blasorchester Brilon und der Spiel- als das halbe Königsjahr zu Ende war: „Sagt mal, schreibt ihr in mannszug alles geben. den Schützenfestzeitungen alle Was sollen wir sagen? Was wol- voneinander ab, oder ist es tatlen wir berichten? Es ist ein tolles sächlich eines der schönsten Miteinander im Hofstaat, im Vor- Jahre im Leben?” Was wir geant-

Schützenfest Winterberg: Hagenstraße 19 · Niedersfeld: In der Ecke 2 Bigge: Hauptstraße 81 · fahrschuleniggemann@gmx.de Mobil 0151 54603505 · www.fahrschule-niggemann.de

Sehtest, Passbild und Erste Hilfe in der Fahrschule! Wir bieten auch Aufbauseminare an.

in Bigge

13. bis 15. Juli

wortet haben: „Ja, wir schreiben alle voneinander ab!” „Hä, wieso?” „Weil es stimmt!” Wir möchten an dieser Stelle dem einen oder anderen, dem es genauso geht wie uns, und der meint: „DAS muss ich mal machen”, Mut zusprechen. Schießt das Dingen ab! Sprecht mit Eurer Königin und Euren Hofstaatkandidaten. Anfängliches Zögern ist normal. Anschließender Spaß und Freude auch! Ihr werdet es nicht bereuen. Wir sprechen jetzt aus Erfahrung. In diesem Sinne grüßt Euer Königspaar von Bigge Stefan und Marion Menke

Viel Spaß wünschen Ihre Anzeigenberater! Stephanie Wegener

Norbert Schnellen

Telefon: 02961 9776-25 E-Mail: swegener@ briloner-anzeiger.de

Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@ briloner-anzeiger.de

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon redaktion@briloner-anzeiger.de www.brilon-totallokal.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Schützenfest in Bigge

25

Die St. Sebastian Schützen feiern vom 13. bis 15. Juli 2019

Der Faire „PLOPP“ Die JOSEFS Brauerei und das Josefsheim Bigge wünschen drei tolle Schützenfesttage!

25 Jahre

Dieter Flügge und Elke Henkenherm. Fotos: privat

40 Jahre

Klaus Becker und Gisela Weber

Josefsbrauerei.de An allen Tagen spielt das Blasorchester Brilon und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg. Am Sonntag spielen zusätzlich im Festzug der Musikverein Altenbüren und das Jugendorchester des Musikverein Eintracht Olsberg. Auf die Jugendschutzbestimmungen wird hingewiesen.

50 Jahre Buttermilch Jürg en und Bärbel Krengel

(†) Das amtierende Kaiserpaar Bernd und Eva Lahme.

13. bis 15. Juli 2019 ALLEN BIGGERN UND GÄSTEN WÜNSCHEN WIR EIN SCHÖNES SCHÜTZENFEST!

Inh.: Scheuermann OLSBERG • Am Markt WINTERBERG • Am Waltenberg

Festverlauf Samstag, den 13. Juli 14.15 Uhr – Verschiedene Musikständchen in Bigge (BOB) 16.00 Uhr – Ständchen an der Elisabeth-Klinik (Spielmannszug) 17.30 Uhr – Treffen der Schützenbrüder in der Halle 18.00 Uhr – Festzug zum Abholen des Königs Stefan Menke ca. 20.00 Uhr – Begrüßung und Eröffnung des Festballs ca. 20.30 Uhr – Zapfenstreich Sonntag, den 14. Juli 9.30 Uhr – Schützenhochamt in der Pfarrkirche St. Martin, anschließend musikalischer Frühschoppen 14.00 Uhr – Treffen der Jungschützen am Schiffchen 14.30 Uhr – Antreten zum Festzug

bei der Apotheke, Abholen der Königspaare 18.00 Uhr – Königstanz, Tanz der ehemaligen Königspaare, anschließend Kindertanz ca. 20.00 Uhr – Polonaise, anschließend Tanz Montag, den 15. Juli 9.30 Uhr – Antreten bei der Apotheke, Abmarsch zum Vogelschießen und Vogelschießen der Jungschützen, anschl. Proklamation des neuen Königspaares und des Jungschützenkönigs in der Schützenhalle 18.30 Uhr – Antreten bei der Apotheke, Abholen des Königspaares und des Jungschützenkönigs 20.00 Uhr – Königstanz und Festball


26 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Endlich Bio!

-Anzeige-

Milchviehbetrieb Frigger in Brilon ist für die Zukunft gerüstet

1960 gehörte die Familie Frigger zu den ersten Briloner Landwirten, die aussiedelten, also ihren Hof aus der Innenstadt in den Außenbereich verlegten. Damals hielten Friggers elf Kühe, ein paar Schweine und Hühner, also alles, was immer zu einem richtigen Bauernhof dazu gehörte. Von einem Betrieb in der Größe konnte man damals eine siebenköpfige Familie ernähren. Im Laufe der Jahrzehnte änderte sich das jedoch grundlegend. Sinkende Milchpreise und die europäische Agrarpolitik erforderten immer größere Betriebe, mit immer größeren Viehbeständen! Nach der Übernahme des Hofes durch Andreas Frigger wurde im Jahr 1995 ein neuer Stall gebaut. Im Jahr 2001 traf den Hof ein schwerer Schicksalsschlag. An einem Botulismus Erreger verendete fast der gesamte Milchviehbestand. Doch

Andreas Frigger, als auch Hofnachfolger Alexander fühlen sich zuerst dem Tierwohl verpflichtet. Daher kommt für sie nur die Haltungsform der „Weidehaltung“ infrage, bei der die Tiere ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben können. Eine ganzjährige Stallhaltung, bei der die Kühe nur noch ein „Produktionsfaktor“ sind, wollten die beiden nicht verantworten müssen. So reifte der Entschluss, den bisher konventionell arbeitenden Betrieb in einen Biobetrieb umzuwandeln. Ziel sollte es sein, als Bio-Landwirte einen Beitrag für die Umwelt und eine Familie Frigger sieht ihren Hof als Bio-Betrieb gut aufgestellt. reichhaltige Artenvielfalt, durch Foto: privat Verzicht auf Pflanzenschutzmittel und künstlichen Dünger zu leisten. Andreas Frigger ließ sich dadurch mehr Menge auszugleichen, oder Die Ehefrau von Andreas Frigger nicht entmutigen. Trotz hohen fi- einen komplett neuen Weg zu bestartete zunächst in Eigeninitiative nanziellen Einbußen baute er seine schreiten. eine Anfrage an die Upländer BauHerde wieder auf und kaufte zuSohn Alexander ist seit August ern Molkerei, ob diese den Betrieb sätzlich Milchquoten! 2002 baute letzten Jahres, nach Abschluss als Mitglied aufnehmen würde. Die er einen neuen Jungviehstall. seiner Ausbildung, gemeinsam Upländer Bauern Molkerei ist seit Mit inzwischen 65 Milchkühen mit seinem Vater im Betrieb tätig. über 20 Jahren Vorreiter in der und mit Nachzucht einem gesam- Die beiden möchten ihren Betrieb Verarbeitung von Bio-Milch. Wie ten Viehbestand von ca. 130 Tie- weiterhin als Familienbetrieb fort- bei einer Genossenschaft üblich, ren, stand man vor der Wahl, noch führen. Sie lieben den Beruf des mussten Friggers erst einmal weiter zu vergrößern, um den sin- Landwirts und möchten ihn auf Mitglied werden. Nach Prüfung kenden Milchpreis durch immer jeden Fall weiter ausüben. Sowohl seitens der Molkerei fiel die Ent-

Mit uns kann man Feste feiern!

Getränke

scheidung positiv für ihren Betrieb aus. Der Weg der Umstellung auf einen Bio-Betrieb wurde durch die zuständigen Stellen bei der Landwirtschaftskammer begleitet. Friggers wurden auch Mitglied beim Bioland-Verband, der nach eingehender Prüfung und entsprechender Umstellungszeit die Zertifizierung des Betriebes durchführte. Für Familie Frigger stand nun fest: Wir werden endlich Biobauern! Traurig mussten Friggers die Kündigung einiger hofnahen Pachtflächen hinnehmen, da sich die Verpächter nicht auf eine ökologische Bewirtschaftung einlassen konnten. Daher muss sich die Familie nun auf die Suche nach hofnahen Acker- und Weideflächen begeben, damit das Futter für die Tiere selbst erzeugt werden kann und so wenig wie möglich zugekauft werden muss. Trotzdem bereuen sie den Schritt in eine naturnahe und artgerechte Tierhaltung nicht. Nach dem Motto „Klasse statt Masse“, sehen sie ihren Biobetrieb für die Zukunft gut aufgestellt.

Schützenfest in Referinghausen

Fotos: privat

Brilon. (sn) Es ist schon wirklich eine Durststrecke, welche die Familie Frigger in den letzten zwei Jahren zurücklegen musste. Es hat sich aber gelohnt, vor allen Dingen für die Tiere und die Umwelt.

Logistik Veranstaltungen Tel. 05632 / 6655

www.getraenke-jaeger.de

12. bis 14. Juli 2019 Ein schönes Schützenfest, gut Schuss! Das amtierende Königspaar el Christopher Imöhl und Lena Prad

Wir wünschen allen Schützen und Festbesuchern viel Spaß beim Schützenfest!

www.paul-koester.de

Das Schützenfest beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einem Platzkonzert, dem im Anschluss, nach Abholen des Hauptmanns, des Jungschützenkönigspaar Kevin Evers und Lea Kuhnhenne, der Fahnen sowie des amtierenden Königspaar Christopher Imöhl und Lena Pradel, um 18 Uhr die feierliche Schützenmesse folgt. Im Anschluss an die Schützenmesse beginnt das Schießen um die Jungschützenkönigswürde. Um 21 Uhr, nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs, beginnen die Ehrungen der Jubelkönigspaare und der langjährigen Mitglieder. Zum Abschluss der Ehrungen findet der Tanz der ehemaligen Königspaare und der Schützenball statt. Am Samstag folgt um 11 Uhr

das Vogelschießen um die Königswürde. Damit endet die Regentschaft des amtierenden Königspaares Christopher Imöhl und Lena Pradel. Das neue Regentenpaar präsentiert sich mit Gefolge gegen 18 Uhr im Umzug. Nach dem Königstanz wird bis in den Morgen hinein der Schützenball gefeiert. Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit dem Schützenhochamt. Um 14 Uhr präsentieren sich im Umzug das neue Königspaar mit Hofstaat, der neue Jungschützenkönig sowie das Jubelkönigspaar. Nach der Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung am Ehrenmal schließen sich am Nachmittag in der Schützenhalle Königs- und Kindertanz an, bevor es zum Endspurt geht und das Fest seinen

Das amtierende Jungschützenkönigspaar Kevin Evers & Lea Kuhnhenne

Ausklang findet. An allen Tagen ist der Eintritt frei. Das Schützenfest wird musikalisch gestaltet vom Musikverein Oberschledorn.

Viel Spaß Spaß beim beim Viel Schützenfest! Schützenfest! Versicherungsbüro Versicherungsbüro Mike Middeke Middeke Mike

Telefon Telefon 02982 02982 930710 930710 www.mm-si.de www.mm-si.de


27

Ausflugstipps

für die Ferien

ACTION - WANDERN - EINKEHREN

©Robert Kneschke - stock.adobe.com

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

AVENTURA – Kostenloser Kletterspaß Medebach. Oberhalb des Center Parcs Hochsauerland können große und kleine Abenteurer ein ganz besonderes Outdoor-Highlight erleben: AVENTURA – Der SpielBerg. Europas längstes Spielgerät lädt zum Klettern, Toben und Spielen ein. Die Kids ranken sich die verschiedenen Klettertürme empor, kriechen durch Tunnel, balancieren über wackelnde Brücken und sausen vergnügt die Rutschen hinab. Die Eltern dürfen mitklettern oder entspannt auf den bequemen Bänken und Waldsofas relaxen, ihre Kids beim Klettern beobachten und die herrliche Aussicht genießen. Neue Sport- und Freizeitwelt für alle Generationen wird am 17. August eröffnet. Zurzeit entsteht am SpielBerg am Bromberg eine weitere neue Spiel- und Sportlandschaft für alle Generationen. Ab Mitte August können sich Sportbe-

Foto: Touristik Medebach

geisterte in der AVENTURA - Challenge in 3 Schwierigkeitsgraden bis zum Gipfel hinaufkämpfen. Des Weiteren entstehen ein aufregender Rutschenpark und eine Doppelseilbahn. Etwas gemächlicher wird es am Trimmparcours AVENUTRA – Fit zugehen. Die jüngsten Besucher werden von AVENTURA – Kids mit Sand-, Kiesund Wasserspielen fasziniert sein. Verschiedene Informations- und Ruhezonen laden zum Relaxen

ein und als zentraler Blickpunkt erhebt sich über der neuen Freizeitwelt ein Aussichtsturm, der in Anlehnung an das Vogelschutzgebiet Medebacher Bucht an ein riesiges Vogelnest erinnert. Übrigens AVENTURA – Der SpielBerg ist und bleibt kostenlos! Der gigantischer Outdoorspaß für die ganze Familie wird am 17. August mit einem Eröffnungsevent an den Start gehen. Weitere Infos unter www.aventuramedebach.de.

Ein Berg voller Abenteuer – neue Attraktion geplant Winterberg. Ein „Muss“ für jeden Winterberg-Besucher ist der Erlebnisberg Kappe. Ganz besonders Familien mit Kindern kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Kletterwald hangelt man sich in bis zu elf Metern Höhe über schwingende Pfade und saust an Seilbahnen rasant durch die Baumwipfel. Gleich gegenüber befindet sich die 700 m lange Sommerrodelbahn. Mit dem Lift geht es samt Rodel hinauf, über kleine Jumps und durch steile Kurven wieder den Berg hinab. Das atemberaubende Bergpanorama erlebt man am besten von der 20 m hohen und 435 m langen Panorama Erlebnis Brücke aus. Die imposante Konstruktion mit verschiedenen Kletterelementen ist einzigartig in ihrer Bauart. Naturentdecker wandern anschließend auf den Spuren von „Kappi dem Eichhörnchen“ über den angeschlossenen Naturerlebnispfad. Für die Kleinsten gibt es am Erlebnisberg „Kappi´s Spielplatz“, ein komplett umzäunter Abenteuerspielplatz für kleine Entdecker. Weitere Freizeitangebote, wie ein Bungee-Trampolin, Minigolf und Kindercars, findet man zudem auf dem Picknick-Gelände der Sommerrodelbahn. Downhill-Biker und solche, die es werden wollen, toben sich nebenan im Bikepark Winterberg – dem vielseitigsten Park seiner Art – aus. Für den Spätsommer ist auch bereits eine neue Attraktion am Erlebnisberg Kappe geplant: Die Fly-Line Winterberg! Von der Bergstation der sechser Sesselbahn schlängelt

Oldies – Traktoren & Zweiräder aller Epochen Modellschiffe & Maritimes altes & Seltenes Ski & Sport – Raritäten interessantes & unerhörtes – Original U-Boot WK II

Foto: privat

sich demnächst eine über 1.000 nutzt die zahlreichen, kostenfreien m lange Seilrutsche in Kurven und Parkplätze direkt am Kletterwald. Kreiseln durch den Wald. An dieser fahren dann bald die Besucher (ab fünf Jahren) bequem hängend in gemütlichem Tempo durch die Baumwipfel und erleben so die Natur aus einem ganz neuen und besonderen Blickwinkel. Die ganze Konstruktion wird in 6 bis 10 Metern Höhe direkt an den Bäumen befestigt und ist durch die speziellen Holzmanschetten besonders umweltschonend, da keine wesentlichen Eingriffe in die Natur stattfinden. Zurück auf den Berg geht es dann bequem mit der Sesselbahn. Wer bei so viel Panorama Erlebnis Brücke Sommerrodelbahn Kappe Express Abenteuer eine Pause braucht, oder auch einfach nur das schöne Wetter und das phantastische Bergpanorama genießen möchte, tut dies am besten im Panorama Café – Restaurant; z.B. bei einem Stück hausgebackenen Kuchen. Vom Winterberger Ortszentrum Panorama Café - Restaurant Kletterwald Bikepark Kappi‘s Spielplatz zum Erlebnisberg Kappe fährt man entweder gemütlich mit Gästeservice-Team: Tel. +49 (0)2981 - 92 96 433, info@erlebnisbergkappe.de, www.erlebnisbergkappe.de dem knallroten Kappe Express, oder man fährt mit dem PKW und

Dein Abenteuer erwartet dich!


28 DIE Wochenzeitung

Ausflugstipps

für die Ferien

ACTION - WANDERN - EINKEHREN Familie Döpp 57392 Schmallenberg Tel. 02975/9661-0 Fax 02975/9661-19 info@gut-vorwald.de www.gut-vorwald.de

Ideales Ausflugsziel für die ganze Familie große Gartenterrasse, Kinderspielplatz, acht Pferde

©Robert Kneschke - stock.adobe.com

Nr. 26 – 10. Juli 2019

BBL-Radtour 2019 Brilon. In diesem Jahr veranstaltet die Briloner Bürgerliste (BBL) ihre Fahrradtour am Sonntag, den 14. Juli. Auch Nichtmitglieder sind dazu herzlich eingeladen. „Wir treffen uns um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Brilon. Von dort aus radeln wir nach Willingen. Alternativ ist auch eine Anfahrt mit der Bahn nach Willingen möglich,

um 10.57 Uhr ab Bahnhof BrilonStadt. In Willingen bringt uns die Seilbahn auf den Ettelsberg. Weiter geht es zur Niedersfelder Hochheide. Dort ist eine Pause an der Hochheidehütte vorgesehen. Anschließend fahren wir über Küstelberg und Grönebach nach Niedersfeld. Weiter geht es über den Ruhrtalradweg nach Olsberg. Von

dort kann man entweder mit dem Zug oder mit dem Fahrrad über Antfeld zurück nach Brilon gelangen. Da am Hillebachsee (vor Niedersfeld) eine weitere Pause vorgesehen ist, kann, wer mag, Badezeug mitnehmen.“ Anmeldungen bitte per E-Mail an info@briloner-buergerliste.de oder unter Tel. 02961-3550.

Beim Sommerausflug ist der Besuch der Rodelbahn in Olsberg-Bruchhausen ein Muss Rodelbahn Bruchhausen hat sehr gute Erfahrungen mit neuer Sicherheitstechnik gemacht

Foto: privat

Bruchhausen. Sicherheit wurde in Bruchhausen schon immer als wichtigste Voraussetzung gesehen, so wurden schon 2017 ein neues Bremssystem und neue Sicherheitsgurte eingebaut. In diesem Frühjahr wurde die Selektivbremse überarbeitet. Die TÜV Hauptuntersuchung im vorigen Jahr ergab ein Ergebnis ohne Mängel. Damit präsentiert sich die Bruchhauser Rodelbahn auch in diesem Jahr in einem TOP Zustand. Die Sternrodt Rodelbahn ist während der Sommer- und Ferienzeit täglich geöffnet. Der Tagesbetrieb beginnt werktags um 11 Uhr an Wochenenden

und in den Ferien ab 10 Uhr. Bei entsprechender Witterung wird freitags zwischen 18 Uhr und 21 Uhr ein Abendrodeln angeboten. Teilnehmer ab 18 Uhr zahlen 10 €, ab 19 Uhr werden 7 € gezahlt. Die regionalen Familienkarten und die Sauerland Card werden akzeptiert und bringen 10 % Preisnachlass. Ein besonderes Erlebnis ist die Feier von Kindergeburtstagen, die gesamte Geburtstagsgesellschaft erhält Rodelchips zum Sonderpreis und das Geburtstagskind bekommt ein Fahrtfoto als Geschenk. Getränke und Eis gibt es am Verkaufskiosk. Für Gruppen und Ferienfreizeiten besteht die

Möglichkeit zur Vereinbarung von Sonderöffnungszeiten. Die Bahn hat mit einer Personenleistung von über 300/h eine hohe Kapazität und damit kaum Wartezeiten. Bei Extremwetter wird die Bahn aus Sicherheitsgründen geschlossen, hier empfiehlt sich ein telefonischer Kontakt unter 02985 90 88 81. Die Bruchhauser Rodelbahn befindet sich südlich vom Dorf Bruchhausen im Skigebiet Sternrodt etwa 3 km außerhalb des Ortes. Im Internet ist die Bergrodelbahn unter www.erlebnisbergsternrodt.de präsent. Neu ist der Auftritt bei Facebook www.facebook.com/ErlebnisbergSternrodt.

Die Eisenberg-Hütte – Das Ausflugsziel für Wanderer und Biker in Goldhausen Goldhausen. Nicht nur am Klondike sondern auch auf den Höhenzügen zwischen dem Waldecker Bergland und dem Sauerland waren früher Goldsucher tätig. Im Mittelalter wachten die Waldecker Grafen mit ihrer Stammburg direkt über ihre Goldvorkommen im Eisenberg. Heute ist die stolze Burg nur noch eine Ruine und im ehemaligen Goldbergwerk wird kein Gold mehr abgebaut, es kann aber als Besucherbergwerk besichtigt werden. Seit einigen Jahren findet man am Eisenberg eine urige Blockhütte, in der sich sicher auch frühere Goldgräbergenerationen wohlgefühlt hätten.

Für jeden, der als Wanderer, mit dem Bike oder als Ausflügler das Besucherbergwerk erkundet, ist die Eisenberghütte ein lohnendes Ausflugsziel. Deftige Hüttenkost und kühle Getränke er-

warten den Gast ebenso wie Kaffee und hausgemachter Kuchen. Die Hütte bietet auch ein tolles Ambiente für Familienfeiern, Firmen- und Vereinsfeste. Im Innenbereich finden bis zu 50 Gäste Platz, auf Sonnenterrasse nochmals 120 Personen. In der direkten Umgebung findet man umfangreiche Wanderwege, die Goldspur Eisenberg, das Besucher-Goldbergwerk, den Georg-Viktor-Aussichtsturm und direkt neben Öffnungszeiten: ab 10.00 Uhr der Hütte einen Bolzplatz Sa. und+ So. einen KinderGerne auch auf Anfrage für Ihre Feier! spielplatz. Torsten Schwalenstöcker und sein 01 63/2 57 66 85 Team erwartenReservierungen: Sie samstagsTel.und sonntags ab 11 Uhr und auch gern nach Vereinbarung.

Öffnungszeiten: Sa. + So. ab 11 Uhr und nach Vereinbarung Reservierungen: Tel. 0163 257 66 85 Hüttenwirt:

Hüttenwirt: THORSTEN SCHWALESTÖCKER Torsten Schwalestöcker Eisenberg Hütte · Turmweg 4a · 34497 Korbach-Goldhausen

Eisenberg Hütte · Turmweg 4a www.eisenberg-huette.de 34497 Korbach-Goldhausen

www. eisenberg-huette.de


Ausflugstipps

für die Ferien

ACTION - WANDERN - EINKEHREN Shinrin Yoku im Elpetal Olsberg. Die Touristik Brilon Olsberg bietet am Samstag, den 13. Juli, eine geführte Tour zum Thema Waldbaden, oder auch Shinrin Yoku, wie es in Japan heißt, in dem Naturschutzgebiet Elpe an. Die Teilnehmer erleben den Wald als Heilquelle, als Entspannungsort und Gesundbrunnen. Meditationen, Atem- und Qigongübungen runden das Programm ab. Und noch etwas: „An

diesem Abend werden wir die untergehende Sonne und den aufgehenden Mond, der zu 90% fast voll zu sehen ist, erleben. Abschließend bekommt jeder Teilnehmer noch eine Kneipp´sche Wasseranwendung zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Der Weg, den wir zurücklegen, ist etwa 4 km lang und wir starten um 18 Uhr. Die Dauer der Veranstaltung beträgt ca. vier Stunden

und kostet 10 Euro pro Person. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Anmeldung bis Freitag 15 Uhr bei der Touristik Brilon, Tel. 02961 96990 oder Olsberg, Tel. 02962 97370 erforderlich. Dort erfahren Interessierte alles Weitere, speziell über den Treffpunkt. Geführt werden die Touren vom Landschafts- und Shinrin YokuCoach Jochen Bereiter.“

29 ©Robert Kneschke - stock.adobe.com

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Dämmer- und Frühschoppen in der Dorfscheune Madfeld Madfeld. Die Dorfscheune des Vereins „1000 Jahre Madfeld“ lädt für die Freitage, 19. und 26. Juli, jeweils ab 16.30 Uhr zum Dämmerschoppen und für die Samstage, 20. und 27. Juli, jeweils ab 10 Uhr zum Frühschoppen in die Dorfscheune ein. Bei frisch gezapftem Westheimer Bier und anderen kühlen Getränken und kleinen Überraschungen kann

Abwechslungsreiches Ausflugsziel für die ganze Familie

die Dorfscheune nebenbei unter fachkundiger Führung besichtigt werden. Die blühende Schmetterlingswiese rund um die Scheune ist ebenfalls ein Hingucker und eine Augenweide. Ein freundliches Personal wartet auf die Gäste, die sowohl innen als auch außen ein gemütliches Plätzchen finden können.

Aktiv re laxe n !

Sommerrodelbahn Willingen mit neuer Hüttengastronomie

Wa l dsau n a solebad Freizeitbad

lange saunanacht jeden 1. samstag im Monat

täglich kostenlose Wassergymnastik und dampfbadaufgüsse

www.aqua-olsberg.de Fotos: privat

Willingen. Wer es als Kind geliebt hat, mit dem Schlitten eine Wiese hinunter zu sausen, kann dieses Gefühl von Freiheit und Geschwindigkeit auf der Sommerrodelbahn Willingen zu jeder Jahreszeit genießen. Mit dem Schlepplift geht es hinauf, nach 250 Metern klinkt der Schlitten aus und die 700 Meter lange Talfahrt mit Panoramablick beginnt. Rasante Kurven, Jumps und lange Geraden garantieren Abwechslung und Vergnügen – sogar bei Nässe. Ob die Gäste eine ruhige Rodelpartie genießen oder sich den Wind bei bis zu 40 km/h um die Nase wehen lassen bestimmen sie allein. Wer möchte, rodelt zu Zweit. Im Ziel angekommen, liefert die automatische Kameraanlage ein tolles Erinnerungsfoto. In den Ferien ist die Sommerrodelbahn täglich von 9 bis 19 Uhr in Betrieb. Der Spielplatz mit 6-Feld-

Trampolinanlage, Rutschenhaus, Nestschaukel, Kletter- und Balancierspielen sowie Minibagger lässt Kinderherzen höher schlagen. Neuste Attraktion ist eine 60 Meter lange Holzkugelbahn, die Klein und Groß in Bewegung bringt. Wer Appetit bekommt, ist in der neuen Ski- und Rodelhütte „Einkehrschwung“ an der richtigen Adresse. Die im Dezember 2018 eröffnete Selbstbedienungsgastronomie mit modern-alpinem Flair und durchgehend warmer Küche bietet einen herrlichen Rundumblick auf die Willinger Bergwelt mit direktem Anschluss an Sommerrodelbahn und Spielplatz. Auf der Speisekarte stehen typische Hüttengerichte sowie frische Waffeln und hausgemachter Kuchen. Weitere Infos gibt es bei der Sommerrodelbahn Willingen, Tel. 05632 966977, unter www. sommerrodelbahn-willingen.de,

per E-Mail an info@sommerrodelbahn-willingen.de oder unter www.facebook.com/Sommerrodelbahn.Willingen

AquaOlsberg – Die Sauerlandtherme | Zur Sauerlandtherme 1 | 59939 Olsberg Tel.: 02962-845050 | E-Mail: info@aqua-olsberg.de | www.aqua-olsberg.de


Zahlung Die Startgebühr wird perMaschinenLastschrift / Überweisung und nach Rechnungslegung über adiepro sport/event abgewickelt Steuerungsbau GmbH

SILBERPARTNER

Umkleiden / Duschen Turnhalle der Heinrich-Lübke-Schule (Steinweg)

Brilo m huss zu Startsc

Laufstrecke: Start am Rathaus - Derkere Straße - Niedere Mauer - Bahnhofstraße - Marktplatz - Ziel am Rathaus

30 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

BRONZEPARTNER

10. Volksbank Firmenlauf

lksbank Firmenlaufs

Auskünfte & Anmeldungen

Maschinen- und Steuerungsbau GmbH

www.adiepro.de adiepro sport/event - Rubrik News Hans-Joachim Meier Ziegelei-Töpker-Str. 10 33154 Salzkotten

in Brilon

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer/-innen, dass sie zum Zeitpunkt des Starts gut auf den Lauf vorbereitet und in guter körperlicher Verfassung sind. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und andere Schäden. Zeitwertung erfolgt mittels eines transpondergestützten Wertungssystems. Mit der Anmeldung sichert der Teilnehmer zu, dass der Veranstalter dem Teilnehmer gegenüber das Recht besitzt, deren persönliche, im Rahmen der Veranstaltung gesicherten Daten, bzgl. der Teilnehmer- und Siegerlisten zu veröffentlichen.

t: beweg Brilon ss zum u h c s Start

Freitag, 30. August 2019

E-Mail: hj.meier@adiepro.de Telefon: 05258 9388245 Mobil: 0171 7837188

Auskünfte & Anmeldungen

www.adiepro.de adiepro sport/event - Rubrik News Hans-Joachim Meier Ziegelei-Töpker-Str. 10 33154 Salzkotten

Bambini- / Schüler- / Azubi- / Staffel- / Firmenlauf Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer/-innen, dass sie zum Zeitpunkt des Starts gut auf den Lauf vorbereitet und in guter körperlicher Verfassung sind. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und andere Schäden. Zeitwertung erfolgt mittels eines transpondergestützten Wertungssystems. Mit der Anmeldung sichert der Teilnehmer zu, dass der Veranstalter dem Teilnehmer gegenüber das Recht besitzt, deren persönliche, im Rahmen der Veranstaltung gesicherten Daten, bzgl. der Teilnehmer- und Siegerlisten zu veröffentlichen.

E-Mail: hj.meier@adiepro.de Telefon: 05258 9388245 Mobil: 0171 7837188

6. Azubi-Cup powered by REMBE

www.rembe.de

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg beim Briloner Firmenlauf 2019.

Der REMBE Azubi-Cup ist eine eigene Wertung im Rahmen des Volksbank Firmenlaufs in Brilon und ist an alle Auszubildenden gerichtet, die einen gültigen Ausbildungsvertrag haben. Die Wertung erfolgt in den Disziplinen Staffellauf powered by EGGER sowie beim Volksbank Firmenlauf. In der Anmeldedatei das Kreuz bitte bei REMBE AzubiCup setzen. Pokale und Sachpreise warten auf die drei schnellsten AzubiTeams sowie auf die schnellsten Einzelteilnehmer.

Foto: www.brilon-totallokal.de

10. Volksbank Firmenlauf in Brilon bildet den Startschuss zum Altstadtfest Brilon. Zum Auftakt des Brigt: eAltstadtfestes loner am 30. w e b n o August zeigen sich Unternehmen, l i Br mVereine und HobVerwaltungen, ss zuaus u h c bygruppen der nahen und s t Star weiten Region der Stadt Brilon

schinen- und uerungsbau GmbH

eldungen

8. Bambini- / Schülerlauf

- Rubrik News

10

adiepro.de 8245 188

Startzeit

Jetzt n e berat ! n la s s e

16:00 Uhr

Wer darf teilnehmen? Kindergartenkinder ab 4 Jahre und alle Grundschulkinder Laufstrecke 400 m (Kindergartenkinder ab 4 Jahre) 800 m (Grundschulkinder) Start / Ziel Marktplatz Brilon Anmeldung / Gebühr Ausschließlich über Kindergärten & Grundschulen / ohne Gebühr Wertung Startnummer für die Erfassung, aber keine Zeitnahme Ehrung Finishermedaille für alle erfolgreichen Kids Bewegung in der Klassenkasse! Die Stadtwerke Brilon spenden pro Anmeldung 1,50 Euro an den Kindergarten oder die Schule Ihres Kindes.

Gut gelaufen: Amelie ist heil ins Ziel gekommen und braucht Infos zum REMBE Azubi-Cup 2017 ihren KinderRundumschutz nicht in Anspruch zu nehmen. Gut, dass der gleichzeitig Kapital bildet: Kein Problem also, wenn Der REMBE Azubi-Cup ist eine eigene Wertung im Rahmen des Amelie irgendwann am New York Marathon teilnehmen möchte. Volksbank Firmenlaufs in Brilon und ist an alle Auszubildenden Interessiert? Sprechen Sie mit Ihrem Berater! gerichtet, die einen gültigen Ausbildungsvertrag haben. Die Wertung erfolgt in den Disziplinen Staffellauf powered by EGGER sowie beim Volksbank Firmenlauf. In der Anmeldedatei das Kreuz bitte bei REMBE Azubi-Cup setzen. Pokale und Sachpreise warten auf die drei schnellsten AzubiTeams sowie auf die schnellsten Einzelteilnehmer.

etwas Gutes. Sport ist insbeson- lichen Ehrgeiz wie immer der dere bei Berufen, die nicht viel Teamgeist im Fokus. Im Laufe der Frühlings- und Bewegung zulassen, ein idealer und wichtiger Ausgleich. Aber Sommerzeit sieht man immer wienicht nur dort! Auch Vereine und der ganz deutlich, wenn sich die Hobbymannschaften sind herzlich Teams – zum Teil in einheitlichen Laufshirts – nicht nur in und um – bereits zum zehnten Mal – von willkommen. Im vergangenen Jahr zog es Brilon herum auf den Firmenlauf ihrer sportlichen Seite, denn es steht wieder der Volksbank Fir- über 1.000 Läuferinnen und Läu- vorbereiten. Am 30. August 2019 fer aus über 45 Unternehmen auf ab 16 Uhr wird in Brilon dann menlauf an. Mit der Volksbank Brilon- die 5 km lange Rundkursdistanz. schließlich wieder gemeinsam geDie Laufstrecke mit der Stre- laufen und gefeiert. Zahlreiche BeBüren-Salzkotten eG steht der Namenspatron des Firmenlaufs ckenführung sowie auch die triebe, Vereine sowie Institutionen gemeinsam mit dem Organisa- Startzeiten sind identisch wie im werden sich aus der Stadt Brilon tionsleiter Hans-Joachim Meier Vorjahr. Der Startschuss für den und der nahen und weiten Region (adiepro sport-event) als kontinu- Bambini- und Schülerlauf der mit jeder Menge Spaß und Freude 7. Firmen-Staffellauf powered by 8. Volksbank Firmenlauf ierliche Größe im Zusammenspiel Stadtwerke Brilon erfolgt um 16 am Laufsport vorstellen und präpowered sentieren. mit dem Unternehmen EGGER Uhr und der StaffellaufStartzeit Startzeit 17:30 Uhr 19:00 Uhr (Staffellauf), den Stadtwerken Bri- by EGGER folgt im Anschluss um Wer(Bambini-/Schülerlauf), darf teilnehmen? WerUhr darfdas teilnehmen? Ihre Gesundheit liegt lon dem 17:30 Uhr bevor um 19 Unternehmen aus allen Branchen Unternehmen aus allen Branchen uns am Herzen! Unternehmen REMBE (Azubi- Teilnehmerfeld zum 10. Volksbank Vertreter der Politik Vertreter der Politik Richtig betrieben stellt der AusCup) und zahlreichen weiteren Firmenlauf startet. Institutionen der Stadt Brilon Institutionen der Stadt Brilon Die Siegerehrung erfolgt immer dauersport eine der wirkungsvollsPartnern und Sponsoren – geöffentliche Einrichtungen öffentliche Einrichtungen meinsam mit der Stadt Brilon – in direkt im Anschluss an die jewei- ten Möglichkeiten zur Erhaltung gemeinnützige Organisationen gemeinnützige Organisationen von Gesundheit und Leistungsder zehnten Auflage des Briloner ligen Wettbewerbe. Ein Team besteht immer aus vier Mitarbeiter/-innen des jeweiligen Teilnehmer am Volksbank Firmenlauf dürfen sich Die Anmeldungen erfolgen in fähigkeit bis ins hohe Alter dar. Laufhighlights. Unternehmens. Jedes Unternehmen darf beliebig viele Teams auch zum Firmen-Staffellauf anmelden. Beim 1.250 m Rundkurs gilt diesem Jahr über eine Online- Mit der Teilnahme am Firmenlauf melden. Ein Doppelstart im Firmen-Staffellauf ist nicht erlaubt. Registrierung. Hierbei Laufstrecke profitieren tätigen die Unternehmen einen es, am Freitagabend vom Start Teilnehmer am Firmen-Staffellauf dürfen sich auch zum Die Laufstrecke beträgt 5.000 m. Die Streckenlänge des Rundkurses, am Briloner Rathaus, Volksbank Firmenlauf anmelden.über die die Teilnehmer von der simplen wichtigen Schritt in Richtung Gevon jedem Teilnehmer viermal absolviert beträgt 1.250 m. sundheit und mehrwird, Bewegung. einfachen Derkere-Straße, Niedere Mauer Anmeldung und der die Laufstrecke Die Themenbereiche FirmenfitDie und und von dort aus die Bahn- und sicheren Registrierung. Start / Ziel Eine Streckenlänge des Rundkurses beträgt 1.250 m. in der hofstraße hinauf, mit Spaß und persönlichen Daten können Marktplatz Brilonness und GesundheitsmanageDie Laufstrecke / Runde wird von jedem der vier Freude und dem erhofften persön- Startliste selbstständig geändert ment sind derzeit in aller Munde. Teammitglieder genau einmal absolviert. Anmeldung / Gebühr Um die Unternehmen bzw. die lichen Erfolg das Ziel zu erreichen. werden und die Anforderungen Frühbucherrabatt bis 16. Juli 2017 8 Euro / TN Start Ziel anspruchsvolle Marktplatz Brilon der Datenschutz-Grundverord- Mitarbeiter/-innen bei Ihrer sportEine / recht Stre17. Juli bis 14. August 2017 10 Euro / TN Wer startet wo? Damen/ Herren/ Mixed-Teams Aktivität zu unterstützen, cke, die es zu meistern gilt. Beim nung werden erfüllt. Nachmeldungenlichen (bis 12:00 Uhr vor Start) 12 Euro / TN bietet das Gesundheitsnetzwerk Staffelllauf by EGGER Anmeldung /powered Gebühr Wertung „WIR stellen sich vierbisLäufer Frühbucherrabatt 16. Juli pro 2017 Team 20 Eurosind / Teamaktiv mit dabei“ ist praenet, im Vorfeld des Briloner Gewertet wird einzeln nach Altersklassen sowie in einerganzFirmenLaufhighlights attraktive nur/ Team der Slogan des Firmendieser 17. JuliHerausforderung. bis 14. August 2017 Eine tolle nicht 28 Euro Mannschaftswertung mit Zeitaddition. Die drei schnellsten mit Präventionsangebote sondern mittlerweile das heitliche Möglichkeit, auch im eigenen Un- laufs, Nachmeldungen (bis 12:00 Uhr vor Start) 30 Euro / Team Mitarbeiter/-innen bilden eine Mannschaft. Bei sechs oder mehr in der Rita Schütte (Physiotherapeutin ternehmen für Gemeinschaft zu Credo vieler Unternehmen Staffelübergabe Meldungen einer Firma werden mehrere Mannschaften gewergesamten Region der Stadt Brilon. (MEDISPORT im Center), Stephan werben. In speziellen Wechselzonen erfolgt die Übergabe des Staffeltet. Die Viert- bis Sechstschnellsten bilden die zweite Mannschaft. In einem Team aus Kolleginnen Denn seit dem ersten Lauf Ende Vogel (Sportwissenschaftler - Körstabs direkt vor dem Start- / Zielbogen. Die Ergebnisse können am Samstag, 26.08.2017, nach Bruttound Kollegen das Ziel zu erreichen August 2010 ist es eine gelungene performen Brilon) und Sebastian und Nettozeiten unter www. adiepro.de abgerufen werden. Ehrung – auch für den Zusam- Mischung aus Spaß, Bewegung, Reif (Sportwissenschaftler - pramotiviert Pokale und Sachpreise warten auf die drei zeitschnellsten Ehrung enet-Team) an. Infos unter: www. menhalt im Arbeitsalltag. Gleich- Motivation und Gemeinschaft. Staffelteams. Siegerehrung um 18:30 Uhr auf der „Aktiv-steht neben dem Pokalesportund Sachpreise warten auf die drei zeitschnellsten praenet.eu Natürlich zeitig tut man seiner Gesundheit Bühne“ vor dem Rathaus.

Siegerehrung &

Firmenteams. Die Siegermannschaft erhält außerdem den Wanderpokal der Stadt Brilon.

After-Run-Party

Die Siegerehrung mit anschließender After-Run-Party für alle Läufer und Zuschauer findet um 20:00 Uhr auf dem Marktplatz statt.


4. Azubi-Cup powered by REMBE 7. Firmen-Staffellauf powered by EGGER 8. Volksbank Firmenlauf Zahlung Die Startgebühr wird per Lastschrift / Überweisung nach Rechnungslegung über adiepro sport/event abgewickelt

SILBERPARTNER

DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli/ Duschen 2019 Umkleiden

31

Turnhalle der Heinrich-Lübke-Schule (Steinweg) Laufstrecke: Start am Rathaus - Derkere Straße - Niedere Mauer - Bahnhofstraße - Marktplatz - Ziel am Rathaus

10. Volksbank Firmenlauf BRONZEPARTNER

in Brilon

t: beweg Brilon m u z s s hu Startsc

Maschinen- und Steuerungsbau GmbH

Freitag, 30. August 2019 Bambini- / Schüler- / Azubi- / Staffel- / Firmenlauf Auskünfte & Anmeldungen

www.adiepro.de adiepro sport/event - Rubrik News Hans-Joachim Meier Ziegelei-Töpker-Str. 10 33154 Salzkotten

10. Bambini-/Schülerlauf powered by Stadtwerke Brilon

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer/-innen, dass sie zum Zeitpunkt des Starts gut auf den Lauf vorbereitet und in guter körperlicher Verfassung sind. Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und andere Schäden. Zeitwertung erfolgt mittels eines transpondergestützten Wertungssystems. Mit der Anmeldung sichert der Teilnehmer zu, dass der Veranstalter dem Teilnehmer gegenüber das Recht besitzt, deren persönliche, im Rahmen der Veranstaltung gesicherten Daten, bzgl. der Teilnehmer- und Siegerlisten zu veröffentlichen.

E-Mail: hj.meier@adiepro.de Telefon: 05258 9388245 Mobil: 0171 7837188

Der Lauf, an dem Kindergartenkinder ab vier Jahren und alle Grundschulkinder teilnehmen dürfen, startet um 16 Uhr am Marktplatz Brilon. Die Kindergartenkinder laufen eine Strecke über 400 m und die Grundschulkinder über 800 m. Die Kinder werden von den Kindergärten bzw. Grundschulen angemeldet. Eine Anmeldegebühr gibt es nicht. Nach dem Lauf erhalten alle erfolgreichen Kinder eine Finishermedaille. Auch in diesem Jahr spenden die Stadtwerke Brilon pro Anmeldung 1,50 Euro an den Kindergarten oder die Schule des gemeldeten Kindes.

DAS EINZIG WAHRE

9. Firmen-Staffellauf powered by EGGER egt: Um 17.30 Uhr starteteauf dem w b n Briloner der 89. lo BriMarktplatz Firmen-Staffellauf powered by ss zum u h c EGGER, an rdem Unternehmen s t a StBranchen, aus allen Vertreter der Politik, Institutionen der Stadt Brilon, öffentliche Einrichtungen sowie gemeinnützige Organisationen teilnehmen können. Ein Team besteht immer aus vier Personen aus dem jeweiligen Unternehmen. Jedes Unternehmen darf beliebig viele Teams melden. Ein Doppelstart im Firmen-Staffellauf ist nicht erlaubt, aber Teilnehmer am Firmen-Staffellauf dürfen sich auch zum Volksbank Firmenlauf anmelden. Die Streckenlänge des Rundkurses beträgt 1.250 m, die von jedem der vier Teammitglieder genau einmal absolviert werden muss. In speziellen Wechselzonen erfolgt die Übergabe des Staffelstabs direkt vor dem Start-/ Zielbogen. Start und Ziel ist für

die Damen-, Herren- und MixedTeams der Briloner Marktplatz. In speziellen Wechselzonen erfolgt die Übergabe des Staffelstabs direkt vor dem Start-/Zielbogen. Bei der Anmeldung bis zum 14. Juli zahlt jedes Team nur 24 Euro und kommt somit in den Genuss

Strom Wasser Gas ...persönlich, ehrlich, regional

des Frühbucherrabattes. Ab dem 15. Juli (bis 18. August) zahlt jedes Team 28 Euro. Nachmeldungen sind bis 12 Uhr vor dem Start zu einer Anmeldegebühr von 30 Euro möglich. Pokale und Sachpreise warten auf die drei zeitschnellsten Staffelteams.

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern viel Spaß & Erfolg!

10. Volksbank Firmenlauf in Brilon Die Läuferinnen und Läufer des 10. Volksbank Firmenlaufs in Brilon gehen um 19 Uhr an den Start. Teilnehmen können hier Unternehmen aus allen Branchen, Vertreter der Politik, Institutionen der Stadt Brilon, öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Organisationen. (Teilnehmer am Volksbank Firmenlauf in Brilon dürfen sich auch zum Firmen-Staffellauf anmelden.) Bei der Anmeldung bis zum 14. Juli zahlt jeder Teilnehmer nur 8 Euro und kommt somit in den Genuss des Frühbucherrabattes. Ab dem 15. Juli (bis 18. August) kostet die Meldung 10 Euro pro Teilnehmer. Nachmeldung sind bis 12 Uhr vor dem Start zu einer Anmeldegebühr von 12 Euro pro Teilnehmer möglich. Gewertet wird einzeln nach Altersklassen sowie in einer Firmen-Mannschaftswer-

Stadtwerke Brilon · Keffelker Str.27 · 59929 Brilon · Tel.: 02961 / 79 44 00 E-Mail: stadtwerke@brilon.de · www.stadtwerke-brilon.de

www.egger.com/brilon

tung mit Zeitaddition. Die drei zeitschnellsten Mitarbeiter bilden eine Mannschaft. Bei sechs oder mehr Meldungen von einem Unternehmen werden mehrere Mannschaften gewertet. Die viert- bis sechstschnellsten Mitarbeiter bilden die zweite Mannschaft. Die

Ergebnisse können ab Samstag, den 31. August, nach Brutto- und Nettozeiten unter www.adiepro. de abgerufen werden. Pokale und Sachpreise warten auf die drei zeitschnellsten Firmenteams. Die Siegermannschaft erhält außerdem den Wanderpokal der Stadt Brilon.

Seit fast 30 Jahren produzieren wir an unserem Standort in Brilon dekorative und konstruktive Holzwerkstoffe und machen täglich mehr aus Holz. Als einer der größten regionalen Arbeitgeber mit ca. 1.100 Mitarbeitern sind wir stolz auf unsere starke Verbundenheit mit der Stadt Brilon.

AD_co_bri_Firmenlauf_Brilon_88x100mm_2019_07_JOB18643.indd 1

04.07.19 14:38


32 DIE Wochenzeitung

Sozialwerk St. Georg

Nr. 26 – 10. Juni 2019

Fahrzeugsegnung in Hesborn

Hesborn. Zu Beginn der Ferien werden wieder alle Fahrzeuge am Winterberg. 11.7.: Kreativ- Samstag, den 13. Juli, nach der gruppe 15-17 Uhr, Beratung/off. Vorabendmesse gesegnet. Sprechzeit 16-17 Uhr, Café EndAusflug für alle lich 17-18.30 Uhr, Gesprächskreis Junggebliebenen über 60 Depressionen m. Angehörigen Am Sonntag, den 11. August, 18.30-20 Uhr; 15.7.: Kochgruppe 11-15 Uhr, Kreuzbundgruppe 18- sind alle Junggebliebenen über 60 Jahre zu einer Fahrt ins Blaue ein19.30 Uhr. Info-Tel. 02981 802929 (AB) geladen. Ab 14.30 Uhr stehen am oder www.sozialwerk-st-georg. Steinbruch Trecker mit Anhänger bereit, um mit den Teilnehmern de.

durch die Wälder von Hesborn zu fahren. Zwischendurch gibt es eine Pause mit Kaffee und Hildfeld-Grönebach. Der VorKuchen. Wieder am Steinbruch stand des VdK Hildfeld-Gröneangekommen, wird eine Stärkung bach lädt herzlich alle Mitglieder angeboten. mit Partnern zum Sommerfest 2019 am Samstag, den 6. Juli, ab Anmeldungen nehmen Stefanie 13 Uhr in Hildfeld , Im Grund am“ Berkenkopf, Tel. 02984 919320, Sugambria-Platz“ ein. und Petra Guntermann, Tel. 02984 1207, an. Auch hier freut sich der O-PGR, wenn diese Fahrt Anklang findet.

lädt alle Mitglieder und Partner zu diesem Termin herzlich ein. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Nichtmitglieder herzlich willkommen sind und, dass das Sommerfest bei jedem Wetter stattfindet. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und Grillwürstchen bestens ge-

Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt, genauso wie für Musik und gute Laune. Auf schöne Stunden freuen sich der Vorstand des VdK sowie auf die rege Teilnahme der Mitglieder und Partner.

Sichere Bindung – ein Schatz für das Leben

Sommerfest des VdK Ortsverbands der Stadt Olsberg Olsberg. Der VdK Ortsverband der Stadt Olsberg wird auch in diesem Jahr wieder ein Sommerfest organisieren. Dieses Fest findet am Samstag, den 27. Juli, in der Skihütte des Skiclubs Olsberg in Bigge, Talstraße statt. Beginn dieses unterhaltsamen Nachmittags ist um 14 Uhr. Der Vorstand des VdK Olsberg

Sommerfest des VdK Hildfeld-Grönebach

sorgt. Pro Person wird ein Kostenbetrag in Höhe von 10 EUR erhoben. Um die Veranstaltung besser organisieren und planen zu können, wird um Anmeldung unter Tel. 02983 1201 (E. Wächter) oder 02962 3405 (K. Jerzembek) bis spätestens zum 20. Juli gebeten.

Klapperhausfest in Medebach am 14. Juli

Hallenberg. Das Familienzentrum Hallenberg bietet am Mittwoch, den 17. Juli, um 19 Uhr einen Elterninformationsabend zum Thema „Sichere Bindungein Schatz für das Leben“ an. An diesem Abend geht es um das unsichtbare Band der Bindung zu dem eigenen Kind. Sicher gebundene Kinder tragen einen echten Schatz mit in ihre Zukunft. Woran erkenne ich dieses „sichere Band“

und wie wird Bindung aktiviert? Warum ist es so wichtig und was sagt die Forschung dazu? Das Familienzentrum freut sich, an diesem Abend Frau Nina Ovelgönne als Referentin begrüßen zu dürfen. Der Elternabend ist kostenfrei und findet in der Turnhalle der Einrichtung statt. Verbindliche Anmeldungen sind bis 11. Juli unter Tel. 02984 8510 direkt im Familienzentrum möglich.

Klüppel GmbH

• Erd- und Pflasterbau • Containerdienst 1-30 m3 • Abbruch • Baustoffe • Landwirtschaftliches Bauen Vopeliusstraße 6 · 59964 Medebach Tel. 02982 8143 und 3199 · Fax 02982 1726 E-Mail: klueppel-medebach@t-online.de

Wir wünschen viel Spaß beim Klapperhausfest! Fotos: privat

www.paul-koester.de

Medebach. Zum 45. Mal findet am Sonntag, den 14. Juli, das Klapperhausfest in Medebach statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm für Jung und

Alt. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen. Ab 11.30 Uhr werden frische Medebacher Forellen geräuchert

Viel Spaß wünscht Ihr Anzeigenberater! Norbert Schnellen Telefon: 02961 9776-13 E-Mail: nschnellen@briloner-anzeiger.de

und die kleinen Besucher stehen ab 14 Uhr im Mittelpunkt des Festes. Hier gibt es wieder eine Hüpfburg, Torwandschießen und vieles mehr. Ab 14.30 Uhr können sich alle Gäste in der Cafeteria stärken und ab 15 Uhr öffnet wieder die Cocktailbar, die sommerliches Strandfeeling nach Medebach bringt. Die Klapperhauswette wird um 17 Uhr aufgelöst, anschließend wird auf dem stimmungsvoll beleuchteten Spielplatz weitergefeiert. Den Reinerlös der Veranstaltung verwenden die Klapperhäusler für die Unterhaltung der Spielgeräte auf dem schönen Spielplatz.

Dein Baustoffhandel Baustoffhandel. ivat für Profi & Pr

ß aß viel Spa ir wünschen sft! Wir W t! es aues erpnertohrf lap Kst beim Ö …wir handeln. Baustoffhandel Meschede . Im Schlahbruch 35 . 59872 Meschede . www.bauking.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

33

Abiturienten des Berufskollegs Brilon feierlich verabschiedet

Die Schülerinnen und Schüler hatten ihre Familien, Lehrer und Freunde ins Kolpinghaus Brilon eingeladen, wo nach einem Sektempfang der offizielle Teil, unter dem Motto „Mahatma Abi, Mahatma’s nicht“, begann. Franz-Josef Killing, Schulleiter des Berufskollegs, eröffnete das Programm mit einer Rede, in der er allen Abiturienten herzlich zu ihrem Abitur gratulierte. Er machte darauf aufmerksam, dass nun die Zeit für sie gekommen ist, in der es wichtig ist aufmerksam zu sein und seine Meinung zu sagen, um in der Zukunft etwas verändern zu können. Nach einem musikalischen Beitrag von Lina Honekamp am Klavier (eine der Abiturientinnen), hatten auch die Klassensprecherin, Corinna Werner, und ihr Vertreter, Joe Max Schirmak, die Möglichkeit, ein paar Worte an die Gäste und ihre Lehrer zu richten.

ihre sehr guten Leistungen mit einem Gutschein vom Förderverein des Berufskollegs Brilon belohnt. Besonders geehrt wurde die sehr engagierte Schülersprecherin Corinna Werner, die außerdem einen Schnitt von 1,2 erzielt hat. Die Schüler, die außerdem eine freiwillige Englischprüfung abgelegt haben, um ihre Sprachkenntnisse auf einem gewissen Niveau zertifiziert zu bekommen, erhielten ebenfalls ihre Zertifikate.

Die Abiturientia 2019. Danach dankten die beiden Moderatoren des Abends, Lina Quick und Justus Wehning, ihren Lehrerinnen und Lehrern für ihre gute Arbeit und die schöne Zeit am Berufskolleg. Natürlich durfte auch eine Rede der Klassenlehrerin Mechthild Helle nicht fehlen. In einer lockeren und lustigen Rede blickte auch sie auf die vergangene Zeit mit ihren Schülerinnen und Schülern zurück und gab zu, dass es

Im Anschluss folgte der gemütliche Teil des Abends. Es wurde noch bis weit in die Nacht ausgieFoto: Berufskolleg Brilon big mit allen Gästen gefeiert. ihr nicht so leicht fällt, sie gehen zu lassen. Trotz aller Strapazen, die die Schulzeit am Berufskolleg mit sich brachte, sei aus einer Gruppe Fremder eine kleine Familie geworden. Nach einer Diashow mit den besten Bildern der gemeinsamen Zeit kam der Höhepunkt des Programms: die langersehnte Übergabe der Abiturzeugnisse. Die vier Besten des Jahrgangs, bei denen eine 1 vor dem Komma stand, wurden für

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten das Zeugnis: Ayhan, Erez; Blüggel, Jonas; Breidenbach, Maximilian; Cavdar, Bera; Esteves Ribeiro, Inês; Grauer, David; Guzik, Jonas; Honekamp, Lina; Isufi, Arlind; Jakobi, Maximilian; Klärner, Marc; Nicholas, Justin; Paschtalka, Alexander; Quick, Lina; Scherwing, Marcel; Schirmak, Joe Max; Siebertz, Tim; Thiele, Martin; Wehning, Justus; Werner, Corinna; Witteler, Falk.

Jetzt bei Quick Schuh

½ Preis auf ausgewählte Artikel der Saison

BRILON - Bahnhofstr. 15 WINTERBERG - Hauptstr. 1

BCT Schuhhandel GmbH • 88471 Laupheim

Brilon. Ende Juni feierten die Abiturienten des Berufskollegs Brilon für Wirtschaft und Verwaltung bei sonnigem Wetter ihr bestandenes Abitur.

Ca. 20 Berstscheibenhersteller Weltweit, sieben in Europa und der Weltmarktführer in Brilon

REMBE® GmbH Safety + Control glänzt mit 24 Stunden Service weltweit Brilon. (pk) Roland Bunse, der Fachmann im Hause REMBE® für Darstellung von Explosionsschutz, erläuterte den interessierten Besuchern des geschäftsführenden Vorstands der CDU Hochsauerland anlässlich ihrer Sommertour an verschiedenen Berstscheiben die Herstellungs- und Funktionsweise. Diese Scheiben zeichnen sich durch eine einmalige Verwendbarkeit aus, da sie aufgrund ihrer Konstruktion und ihres Einsatzes zur Schadenverhinderung dienen. An Hand einer Kleinstberstscheibe, die im Bereich hydraulischer Anwendung in der Steuerung der Flügelstellung bei Windrädern zum Einsatz kommt, verdeutlichte er, dass durch dieses Teil bei starken, bis orkanartigen Stürmen die Berstscheibe in Funktion gerät und somit die Flügel in eine Stellung gefahren werden, die eine Zerstörung oder gar einen grundsätzlichen Schaden der Anlage verhindert. Eine Berstscheibe der besonderen Beanspruchungsgruppe wurde für die Europäische Weltraum Organisation (ESA) hergestellt. Aufgabe war, für einen Satelliten während des Startvorgangs sicherzustellen, dass das mitgeführte Helium nicht in flüssiger Form austreten konnte. Der Siedepunkt des Edelgases Helium liegt bei 4,22 K (Kelvin)= Minus 268,93° Celsius. Der Austritt des Gases, welches eine Volumenvergrößerung von 1:9.000 hat, hätte zur Folge, dass 1 Liter Helium 9 cbm Volumen ergeben hätten und der Startvorgang durch Zerstörung verloren gegangen wäre. Eine weitere Berstscheibe, die z. B. die in den Bereichen der Bromverarbeitung oder des -transportes zum Einsatz kommt, kann nur aus Tantal sein, ebenfalls ein Erz, je-

Der geschäftsführende Vorstand der CDU Hochsauerland besuchte mit dem Vorsitzenden Matthias Kerskhoff (MdL NRW) sowie dem Vorsitzenden des CDU Stadtverbandes Brilon Wolfgang Dickmann und dem Fraktionsvorsitzenden der CDU Ratsfraktion Eberhard Fisch die Firma REMBE® in Brilon. Text und Fotos: Peter Kasper doch mit einer höheren Dichte als Eisen (FE). Dichte FE = 7,874 g/ cm³, Tantal = 16,65 g/cm³. Brom würde selbst Edelstahl in sehr kurzer Zeit aufgrund seiner Aggressivität korrosiv zerstören. Aufgrund der hohen Dichte und des extrem hoch liegenden Schmelzpunktes von Tantal (3.000° Celsius) ist die Verarbeitung sehr aufwendig. Die für die vorgenannten Berstscheiben notwendigen Einbettungskörper aus Stahl bzw. Tantal werden von der zur Firma REMBE® gehörenden Dreherei Siekmann in Brilon durchgeführt. Die bisher bei Berstscheiben durchgeführte Höchstbelastungsprüfung lag bei 6.000 bar. Das heißt, bis zu diesem Punkt hat die Berstscheibe dem Druck standgehalten und würde den Einsatzzweck erfüllen. Roland Bunse wies besonders darauf hin, dass dieses Sicherheitssegment extrem kostenintensiv ist. Berstscheiben sind in dem von der Firma REMBE® bedienten Markt kein Massenprodukt. Sie sind immer auf den speziellen Fall bezogene Einzel- und im Glücks-

fall auch mal zwei- bzw. dreifach zu fertigende Teile. Grundsätzlich muss jedoch jede zur Auslieferung kommende Berstscheibe durch zwei vorher durchgeführte Zerstörungsversuche bestätigt werden und den Zertifizierungsanforderungen entsprechen. Da die Einsatzorte weltweit und die Anforderungen im Regelfalle sehr spezifisch sind, ist hier schnelles Handeln oberstes Gebot. Daher ist die Einsatzbereitschaft an 365 Tagen im Jahr binnen 24 Stunden sichergestellt. „Es ist schon vorgekommen“, so Roland Bunse, „das eine Berstscheibe für eine Pumpenanlage auf eine Ölbohrinsel schnellstmöglich geliefert werden musste“. Um dieses zu realisieren, kam der Plattformbetreiber mittels Hubschrauber zum Flugplatz Thülen und die Berstscheibe in der notwendigen Schnelligkeit zur Plattform. Kosten spielen in diesen Bereichen im Gegenwert zum Ausfallverlust eine geringere Rolle. Um diesen Standard decken zu können, liegen zurzeit 600 verschiedene Materialqualitäten im

trischen Zündung zur Explosion gebracht wurde. Die anwesenden konnten nach dem Explosionsknall und dem Auflösen des Brandnebels den unbeschädigten Behälter betrachten. Die Explosionsflamme hatte eine Temperatur von 2.500° Celsius erreicht. In diesem speziellen Anwendungsbereich des Explosionsschutzes ist die Firma REMBE® ebenfalls weltweit tätig. Die Einsatzbereiche liegen in der Lebensmittelproduktion, im Brauwesen, in der Holzverarbeitung Unmittelbar nach der Explo- und in weiteren Branchen. Auch sion von 7,5 kg Mehl in einem hier gilt der 24 Stunden Service. 10 cbm fassenden Druckbehälter. Eine Erfolgsgeschichte Die Berstscheibe hat dem Druck 1973 gründet Bernhard Penno nachgegeben und hätte somit im Ernstfall einen Schaden der Anlage die Firma REMBE und produverhindert. Der Explosionsrauch zierte ab 1977 in seiner Garage und das Feuer im Inneren sind gut die ersten eigenen Produkte nach höchstem Qualitätsstandard. Von zu erkennen. Beginn an war REMBE auch im hauseigenen Lager. Zur schnellen Exportbereich aktiv und das mit Reaktionsfähigkeit gehört auch kontinuierlichem Wachstum. Mittdie Kompetenz der Mitarbeiter. lerweile ist seinen Sohn Stefan in Die Berstscheiben-Produktion die Geschäftsführung eingetreten. erfolgt u. a. mit Hochleistungs- Der Umsatz des Unternehmens ist lasern, durch Abtrag-Laser, die mittlerweile auf mehr als 50 Millidie Sollbruchstelle herstellen. Die onen Euro gestiegen. Der Aufbau Programmierung der Laser erfolgt von Tochtergesellschaften in den durch die Mitarbeiter, sonst ist USA, Großbritannien, Italien, Finndie Vielzahl der unterschiedlichen land, Dubai VAE, Singapur, China, Berstscheiben in der zugesicherten Brasilien, Südafrika und Österreich Servicezeit nicht herstellbar. Von verdeutlicht den weltweiten Einsatz den derzeit mehr als 200 Mitar- und die daraus resultieren Weltbeitern besteht der größte Teil aus marktführerschaft. Um den AnforIngenieurinnen und Ingenieuren, derungen der Zukunft entsprechen die die Anforderungen des Kunden zu können, sind die Bauaktivitäten prüfen und in die Machbarkeit um- an dem Standort „Alter Thülener setzen. Bahnhof“, dem ehemaligen ReIm Rahmen einer Versuchsvor- kostein Gelände, weiter fortgeführung wurde eine ca. 0,5 m2 schritten. Hier hat auch in den große Berstscheibe an einem letzten Jahren das Versuchsfeld 10 m3 fassenden Behälter geprüft seine neue Heimat gefunden. Die und zerstört. Dieses gelang durch Produktion der gesamten Palette den Einsatz von 7,5 kg Mehl, erfolgt nach wie vor in Brilon. Alle welches in dem Behälter unter bisherigen Investitionen sind aus hohem Druck mittels einer elek- eigenen Mitteln getätigt worden.


34 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

DRK Kita Brilon lädt zum „Tag der offenen Tür“ mit einem Fest der Sinne ein

Deutscher Kitapreis 2020 Jetzt für Kita St. Elisabeth in Brilon abstimmen

Brilon. Anhand der Qualitätsdimensionen Kindorientierung, ParBrilon. Alle interessierten Fa- über den Besuch von Groß und tizipation, Sozialraumorientierung und lernende Organisation wird die milien sind am Samstag, den 13. Klein. Jury mit Experten aus Kitas, TräJuli, von 9 bis 12 Uhr ganz herzlich gervertretern, Elternvertretungen, zum „Tag der offenen Tür“ in die Praxis und Wissenschaft die QuaDRK Kita Brilon eingeladen. lität der frühen Bildung in den Die Besucher können die Kita Blick nehmen und im Mai 2020 die erkunden und jede Gruppe stellt Auszeichnung, die mit insgesamt sich mit einem kleinen „Sinneser130.000 Euro dotiert ist, verleihen. lebnis“ vor. Ab Sommer besuchen Der deutsche Kitapreis wurde 2018 125 Kinder im Alter von ein bis erstmals vom Bundesminis-terium sechs Jahren die Kita. für Familie, Frauen und Jugend Die DRK Kita Brilon freut sich (BMFSFJ) und der Deutschen Kin-

www.sanitaets haus-loehr.de

redaktion@briloner-anzeiger.de

der- und Jugendstiftung (DKJS) vergeben. Die Kita St. Elisabeth in Brilon hat bereits ihre Unterlagen für den Preis in der Kategorie „Kita des Jahres“ eingereicht. In der Bewerbung wird besonders auf die religiöse/interkulturelle und literaturpädagogische Ausrichtung der Einrichtung eingegangen. Jeder, der die Bewerbung unterstützen möchte, kann bis zum 1. August eine Empfehlung unter dem Link www.deutscher-kita-preis.de/ zur-empfehlung abgeben. Rückmeldungen, die gleichzeitig auch

Hochwertige Rollatoren

an die E-Mail Adresse der Einrichtung st-elisabeth-brilon@kathkitas-hsk.de gesendet werden, werden zudem auf der Homepage unter www.kita-st-elisabeth-brilon. de veröffentlicht.

Beim Schützenfest in Radlinghausen erhielten Jonas Dietz und Stephan Göddecke den Orden für Verdienste, Sven Dietrich und Gerhard Kemmerling erhielten den Orden für hervorragende Verdienste durch Franz-Josef Rickert, Vertreter des Stadtverbandes Brilon und stellv. Kreisschützenoberst, verliehen. Auch wurden langjährige Mitglieder geehrt. 25 Jahre sind Uwe Kemmerling, Michael Becker und Andreas Finger, 50 Jahre sind Günter Kropf, Reinhold Tüllmann und Heinz Niggemeier sowie 65 Jahre Werner Dietrich und Theo Müller Mitglieder der Bruderschaft. Foto: privat

Strunzertal-Turnier im GC Brilon. Der Ursprung des Namens „Strunzertal“ wurde vom Heimatdichter Friedrich W. Grimme für Olsberg und Umgebung geprägt und von Rolf Körner humorvoll in der Laudatio erläutert: „Wo die Menschen Plundermilch essen und nach der Mahlzeit mit einem Zahnstocher, für die Nachbarn ersichtlich, verbliebene Fleischreste aus den Zähnen prukeln“. Also es wurde gestrunzt, etwas angegeben. Angegeben wurde aber bei dem Turnier nicht, die Strunzertaler hatten eingeladen und es wurde überwiegend in traditionell angepasster Kleidung gespielt. Die Herren und Damen sorgten schon vor dem Spiel durch ihre Kostümierung für Erheiterung. Röcke flogen im Wind und im Schwung und es gab manch einen Lacher auf der Runde. Das Wetter hielt, der Platz war top, die Bedingungen waren gut und das Spiel, ein zweier Scramble, führte zu hohen Nettoergebnissen. Bei der Siegerehrung konnten die Olsberger Damen tolle Preise überreichen. Den Wanderpokal gewannen Christiane Bludau und Beatrix Hüttemann im Stechen vor Friederike Driller und Marion Leitz. Den dritten Platz belegten Franz Dieter Gronau und Uschi Winterberg. Die Sonderpreise Nearest to the line erspielten Dieter Menke und Rosi Baumann. Nearest to the „Strunzi“ gewannen Christel Körner und Albert Roth. Herrliche Fotos von ehemaligen Strunzertaler Turnieren, während der Abendveranstaltung vorgeführt, weckten viele schöne, aber auch wehmütige Erinnerungen. Foto: privat

Radtour mit dem Kneipp-Verein Brilon Brilon. Die diesjährige Rad-Tour des Kneipp-Vereins Brilon e.V. führt am Samstag, den 27. Juli, durch das „hessische Bergland“ nach Korbach. Die Strecke führt über Petersborn zur Wasserscheide, dann runter an die Schmala, am Wald entlang Richtung Willingen. Auf

Elektroantrieb für Faltrollstühle

dem Weg liegen das Strycktal, Usseln und Eimelrod, wo die Mittagspause stattfindet. Danach geht es über einen schönen Höhenweg nach Korbach, eine Strecke mit vielen tollen Aussichten. Die Strecke hat eine Länge von ca. 50 km, davon sind ca. 25 km Wald- und Schotterwege. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Zug nach einer gemütlichen Kaffeepause. Anmeldung sind erbeten bis zum 22. Juli bei Rainer und Gerda Jamm, Tel. 02961 54206 (AB), oder Helle, Tel. 02964 1065. Die Tour ist für alle Mitglieder des Kneipp-Vereins, und gerne auch Nicht-Mitglieder, kostenfrei.

Liboriuswallfahrt nach Paderborn Brilon. Nachweislich seit 1848, Gründungsjahr der Marianischen Junggesellensodalität Brilon, vermutlich schon eher, pilgern Briloner Gemeindemitglieder in der Nacht vor der Eröffnung der Liboriwoche zum Grab des hl. Liborius. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl liegt bei 60 bis 80 Männern und Frauen jeden Alters. Am 21. Juli um 23.30 Uhr ver-

Rollstühle und Elektromobile

sammeln sich die Wallfahrer in der Nikolaikirche Brilon. Nach einer Votivmesse geht es gegen 24.15 Uhr auf den 46 Kilometer langen Weg: Der Almerfeldweg führt nach Alme. Von da geht es weiter nach Bad Wünnenberg. Dort wird gegen 3.40 Uhr zum ersten Mal im Gasthof Bürger eingekehrt. Steil geht es hinab in die Unterstadt von Bad Wünnenberg in Richtung Fürstenberg. Man zieht ein Stück durch den Wald am Mühlenberg, sodann über Feldwege nach Haaren. In Haaren findet eine Einkehr im Pfarrheim statt. Der Wimpel geht voran aus Haaren hinaus die L 636 entlang, vorbei an Neuböddeken, auf den Niedertudorfer Waldweg, dann parallel zur Autobahn 33 entlang in Richtung

Kirchborchen. In Nordborchen halten die Wallfahrer gegen 9 Uhr im Hotel Pfeffermühle die dritte Einkehr. Gegen 10.10 Uhr sind sie kurz vor der Kreuzung Borchener Straße/Südring, Gemeinde St. Julian. Um 11.30 Uhr werden die Wallfahrer am Paradiesportal des Domes empfangen. Mit dem Liborilied „Sei gegrüßet, o Libori“ ziehen sie in die Krypta und halten eine Statio. Dann trennen sich die Wege der Pilger und es heißt: „Bis nächstes Jahr!“ Etwa ein Dutzend aber bleibt noch zur Vesper am Nachmittag. Die Liboripilger, welche an der Vesper teilnehmen wollen und dafür eine Platzkarte wünschen, mögen sich bitte mit Gereon Fritz, Tel. 02961 53324, in Verbindung setzen.

Wie war das noch mit der stabilen Seitenlage? Mitglieder und Gäste des TV Wulmeringhausen absolvierten einen 1. Hilfe Grundkurs speziell für Freizeitaktivitäten. Wie kann man ein Unfallopfer zum Beispiel gut lagern, statt ihm noch mehr Schmerzen zuzufügen. Wie war das mit der stabilen Seitenlage und der Herz-Lungen-Wiederbelebung? Für die Beantwortung dieser Fragen hatte der Sportverein Wulmeringhausen den Notfallsanitäter Peter Müller gebucht. Er ist Gründer und Leiter des Unternehmens „r2h“ (Ready to help). Anschaulich, spannend und für jeden verständlich vermittelte er die wichtigsten Regeln in der Theorie. Anschließend ging es im Gelände an verschiedenen Stationen praktisch weiter. Dem Sportverein war es wichtig, nicht nur den Gruppenleitern, sondern allen Mitgliedern die Teilnahme zu ermöglichen. Die 20 Teilnehmer waren beim rund vierstündigen Kurs begeistert. Allen Teilnehmern war klar geworden, dass es nur falsch ist, wenn man nichts tut. Foto: TV Wulmeringhausen


DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juni 2019

35

Schuhe für lose Einlagen, Überweiten, Übergrößen und Untergrößen

Schuhhaus Vach

Lichtenfels-Goddelsheim · Tel. 05636 273

Unterstützung im Pflegefall

Zahlreiche Rollstuhlfahrer/-innen nahmen am Rollstuhlgeschicklichkeitsturnier an der Josefsbrauerei des Josefsheims Bigge teil. Nach den Begrüßungsworten der Veranstalter, Bürgermeister Wolfgang Fischer und stellv. Landrat Ferdi Lenze, eröffnete dieser als Schirmherr die Veranstaltung. Die Veranstalter, der MTC Olsberg und der Beirat des Josefsheims sowie die Elternvertretung Josefsheim, hatten für das gute Gelingen der Veranstaltung alles vorbereitet. Unter der Moderation von Peter Neutzler und gutem Wetter hatten alle viel Spaß. Die Teilnehmer hatten einen kleinen anspruchsvollen Parcours zu bewältigen, welcher zwei Mal durchfahren werden musste. Das Entscheidende waren jedoch die Motivation und die Geschicklichkeit der Teilnehmer, die diesen Tag zu etwas Besonderem werden ließen. In der „Halbzeitpause“ traten die Cheerleader FlyingAxes der AFC Brilon Lumberjacks auf und erhielten für ihren Auftritt großen Applaus. Bei der Siegerehrung am Abend konnte jeder Teilnehmer einen Preis entgegen nehmen, die von den politischen Gremien, den ortsansässigen Firmen und dem Freundes- und Förderverein Josefsheim gestiftet wurden. Tagessieger wurde Reinhard Woste, Haus von Galen und beste Dame war Larissa Ludwig, Haus Jakobus. Der beste Verein war das Team Haus von Galen. Das Team erhielt den Wanderpokal der Stadt Olsberg. Foto: privat

Auf erlebnisreiche Turnfesttage in Hamm

blicken die Turnerinnen des TSV Bigge Olsberg etwas wehmütig zurück. Zahlreiche Veranstaltungen wie die Eröffnungsfeier, Turngala und Turnerjugendparty standen für die 18 Turnerinnen auf dem Programm. Der Höhepunkt war die Teilnahme an den Turnwettkämpfen, bei denen sie ihr Können mit den besten Turnerinnen des Landes Westfalen und dem Rheinland messen konnten. Eine Erlebnismeile mit attraktiven Angeboten für die Mädchen ließ das Herz höher schlagen. Bei den Wettkämpfen wurden gute Platzierungen erturnt. Pia Gnad, Jahrgang 2002, konnte souverän ihre Übungen abrufen und errang Platz 13. Kathrin Patzsch, Jahrgang 2000, konnte sich in einem starken Teilnehmerfeld behaupten und erreichte Platz 26. Aimee Wetzel, Jahrgang 2008, konnte bei ihrem ersten Start im Land trotz großer Aufregung den 16. Platz erturnen. Foto: privat

Hilfsmittel für Bad und Toilette

Achtsamkeitswanderung mit Kneippanwendungen Alme. Die ALME AG bietet im Rahmen ihres diesjährigen Sommerprogramms am Dienstag, den 16. Juli, eine Achtsamkeitswanderung mit Kneippanwendungen an. Die Teilnehmer erfahren durch gezieltes Training der Sinnes-

wahrnehmungen Entspannung und Erholung im Quellgebiet der Alme. Start ist um 16 Uhr am Almer Entenstall, die Leitung übernimmt Sigrid Bork. Diese Wanderung dauert ca.

Personenlifter bisherige Juniorleseclub wurde runderneuert: Zum ersten Mal dürfen nicht nur Grundschüler mitmachen. Der Sommerleseclub ist offen für alle, die gerne lesen – ob Jung, ob Alt, ob alleine oder in Gruppen. Der Schwerpunkt der Teilnehmer liegt bei Kindern und Jugendlichen, aber auch Kleinkinder und Erwachsene sind zum Mitmachen eingeladen. Die Bücherei freut sich in diesem Sommer erstmals auch auf Lese-Teams. Bis zu fünf Personen können ein Team bilden und gemeinsam am SLC teilnehmen. Die Teams können aus Freunden oder auch Familien bestehen. Herzstück des Leseclubs ist das gemeinsame Leselogbuch, bei

- Tradition trifft Innovation - Siegel-Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) - Ökologisch und diffusionsoffen - Architektur für Individualisten

Wie dürfen wir Sie begeistern?

www.partner-haus.de * 59964 Medebach T 02982 8275 * www.facebook.com/partnerhaus

zwei Stunden, die Kosten richten sich nach der Anzahl der Teilnehmer (ca. 5,00 pro Person), die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Voranmeldung bei Melanie Stratmann, Tel. 0151 56233016, ab 12 Uhr wird gebeten.

Sommerleseclub der Stadtbücherei Olsberg mit neuem Konzept Olsberg. Die Sommerferien stehen vor der Tür – und damit auch der neue Sommerleseclub der Stadtbücherei Olsberg. Der

cheidet

ents Wenn Qualität

der Akademie für Kommunikationsdesign in Köln. Durch die Reihe »Sailor Moon« inspiriert, begann sie schon im jungen Alter, im Manga-Stil zu zeichnen. Die Mangaka zeichnet seit 2005 für den Verlag Egmont Manga & Anime und hat bereits zahlreiche eigene Werke veröffentlicht. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten per Tel. 02962 979383, E-Mail an stadtbücherei@olsberg.de oder direkt Einzelteilnehmer oder Teams, in der Stadtbücherei Olsberg, die mindestens drei Stempel (bei Hauptstraße 73a. Teams von fünf Teilnehmern müsDas vollständige Programm aller sen fünf Stempel vorhanden sein) bekommen haben, nehmen er- Veranstaltungen der Stadtbüchefolgreich am Club teil. Stempel er- rei Olsberg im Sommer-leseclub hält man für gelesene Bücher, für kann man unter https://www. gehörte Geschichten oder für die sommerleseclub.de/bibliotheken/ Teilnahme an einer Veranstaltung olsberg im Internet einsehen. in den Sommerferien wie zum Beispiel dem Manga-Workshop mit Alexandra Völker. Den bietet die Stadtbücherei Olsberg am Dienstag, den 16. Juli, von 14.30 bis 17.30 Uhr für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren an. Das Thema des Workshops ist Pop-up-Welten und Lesezeichen. Alexandra Völker ist Absolventin dem verschiedene Aktivitäten und Aufgaben zusammen gelöst werden müssen, die am Ende mit LeseOskars prämiert werden. In dem Leselogbuch werden darüber hinaus Stempel gesammelt. In welcher Form man das Logbuch nutzen möchte, ob als Papierversion oder als Online-Logbuch digital, kann jedes Team oder jeder Teilnehmer individuell für sich entscheiden. Wer keine Lust auf Teamwork hat, kann natürlich auch alleine mitmachen.

Aufstehhilfen

Ergo-Aktiv Praxis für Ergotherapie Marianne Benner, Dipl. Ergotherapeutin

A-Aktiv P-Professionell I-Individuell Tel. 02961 744081 · 0151 52237197 · www.ergo-aktiv.com Praxisgemeinschaft Ergo-Aktiv und Physio-Vital ❘ 59929 Brilon ❘ Lindenweg 2

Werden Sie Mitglied in der Bürgerhilfe Brilon. Wir helfen ehrenamtlich wie ein guter Nachbar.

NA MITEI

NDER FÜREINANDER !

Informationen: www.buergerhilfe-brilon.de Telefon: 02961 -3996 | -50338 | -3380 | -6973


36 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Gelungener Familientag im FORT FUN Abenteuerland/ Volksbank Sommerferienprogramm Winterberg/Medebach/Hallenberg. Rund 500 MIKE- und Freeway-Clubmitglieder erlebten bei bestem Wetter spannende Stunden im FORT FUN Abenteuerland. Im Rahmen des Volksbank Familientages folgten insgesamt fast 1.000 Kunden der Einladung der Volksbanken im Hochsauerlandkreis. Neben rasanten Fahrten mit der Weltneuheit „Thunderbirds – AirRace 8“ konnten die jungen Kunden die Rodelbahn Trapper Slider hinabsausen oder als kleine und große Abenteurer mit dem Drachenflieger Wild Eagle „frei wie ein Vogel“ durch die Lüfte gleiten. Am Saloon galt es die eigene Geschicklichkeit u. a. beim Speedtracking und Indo-Board testen und an der Volksbank-Selfiebox den erlebnisreichen Tag auf einem Erinnerungsfoto festhalten. Damit es nicht langweilig wird – Ferienprogramm 2019 Am 18. Juli geht die Volksbank Bigge-Lenne mit dem FreewayClub wieder auf Abenteuertour

Brilon. Der gemeinnützige Laden von KUNTERBUNT e. V. in der Friedrichstraße 10 ist in den Sommerferien nur vormittags geöffnet: montags, mittwochs und donnerstags jeweils von 10 bis 12 Uhr.

Nächste Woche geht es wieder ins Phantasialand. ins Phantasialand nach Brühl. Alle Clubmitglieder der Volksbank Bigge-Lenne besuchen den beliebten Freizeitpark zu einem vergünstigten Preis von 39 Euro. Clubmitglieder, die bereits eine Bankmitgliedschaft besitzen, erhalten sogar einen exklusiven Mitgliederpreis von nur 31 Euro. Interessiert? Dann bis zum 15. Juli anmelden unter www.voba-bigge-

Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Olsberg Olsberg. Zu einem offenen Treffen lädt der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen Olsberg alle interessierten Bürgerinnen und Bürger für Donnerstag, den 11. Juli, ab 19 Uhr in den Gasthof Canisius („Schiffchen“) in Bigge ein. In lockerer Runde werden aktuelle kommunalpolitische und überre-

gionale Themen diskutiert. Jörg Rostek, Geschäftsführer der Grünen im Hochsauerlandkreis, wird zum Thema „Klimaschutz“ referieren und dabei Chancen, Möglichkeiten und mögliche Risiken bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen darlegen.

14.00 Uhr - Treffpunkt Olsberg Touristik: Genusswanderung, ohne große Steigungen ins Gierskopp-Tal. Anmelde-Tel. 02962 97379, Touristik Olsberg.

Donnerstag, 11. Juli

BÖRLIND-Beratungstag im Reformhaus Rüther in Brilon. Interessierte dürfen sich auf ein Sommer Make-up freuen. 15.00-19.00 Uhr - ADH-Brilon - Kindertreff für Mädchen und Jungen von acht bis 13 Jahren. Infos und Anmeldung im ADH, Tel. 02961 3056. 19.00 Uhr - Jehovas Zeugen Medebach, Besprechung: Macht euch weiter gegenseitig Mut und baut einander auf.

Freitag, 12. Juli

9.00 - 12.00 Uhr - „Omnibus”, off. Treff des Caritas Verbandes Brilon e.V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927. 16.00-17.30 Uhr - „Zirkus Luftikus“ im ADH Brilon für Kids ab acht Jahre. 16.00 Uhr - Stammtisch des Ortsvereins Brilon im Café am Markt.

Samstag, 13. Juli

11.00 Uhr - Museum Haus Hö-

vener, Altstadtrundgang. Info-Tel. 02961 9939901. 11.00 Uhr - Stadtführung durch die alte Hansestadt Medebach ab Marktplatz.

Dort werden von Brilonern gespendete Kleidung und Spielsachen zum kleinen Preis verkauft. Die Spendenannahme an der Schützenhalle 18 bleibt in den Ferien komplett geschlossen.

Foto: privat

lenne.de/phantasialand. Die Plätze sind begrenzt. Jedes Clubmitglied kann eine Begleitperson mitnehmen. Zur Teilnahme an der Fahrt benötigt die Volksbank eine von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung; weitere Informationen dazu unter www. voba-bigge-lenne.de/freewayclub.

Dorfgemeinschaft Elpe-Heinrichsdorf Elpe-Heinrichsdorf. Am Samstag, den 13. Juli, möchte die Dorfgemeinschaft um 9 Uhr noch mal mit einem Arbeitseinsatz auf dem Friedhof aktiv werden. Alle Dorfbewohner, die es sich zeitlich einrichten können, sind herzlich zur Mithilfe eingeladen.

Kurz & Bündig Mittwoch, 10. Juli

Sommerferien-Öffnungszeiten bei KUNTERBUNT

Dienstag, 16. Juli

15.00-17.00 Uhr - Café für Jung und Alt im MGH „Leuchtturm“ Brilon. Anmelde-Tel. 02961 989501 (für Fahrdienst). 18.00-20.00 Uhr - IntegrationsSonntag, 14. Juli treff für Jedermann in den JuKeffelke-Kapelle: Aus organisa- gendräumen der Kolpingsfamilie torischen Gründen müssen die Siedlinghausen. Hl. Messe und das Sommerfest ausfallen. Mittwoch, 17. Juli 10.00 Uhr - Jehovas Zeugen SGV-Brilon: Anmeldeschluss Medebach, Besprechung: Liebe mit Einzahlung von 10 Euro für und Gerechtigkeit angesichts des das Sommerfest. Info-Tel. 02961 Bösen. 6386, B. Wrede. 13.30 Uhr - Treffpunkt Parkplatz Außensprechstunde der BeraHasselborn- SGV-Brilon: Wantungsstelle für Elter, Kinder und derung 8-10 km, Info-Tel. 02961 Jugendliche im Rathaus Winter9119786, J. Jung. 14.30 Uhr - Ev. Gemeindezen- berg. Terminabsprache unter Tel. 02961 2489. trum Brilon, Café International. 15.00 Uhr - Sonntagscafé im 10.45 Uhr - Treffpunkt Marktplatz - SGV-Brilon: Wanderung 7-8 km, MGH „Leuchtturm“ in Brilon. Info-Tel. 02961 4639, Piva, Wanderung 3-4 km, Info-Tel. 02961 Montag, 15. Juli 9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. 8966, Pucher. Treff des Caritasverbandes Brilon 14.00 Uhr – Treffpunkt Touristik e. V. für Menschen ohne Arbeit Olsberg: Kneippwegwanderung im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 „Hinauf zum Olsberg Gipfel“. Anmelde-Tel. 02962 97370, Tou971927. 9.30 Uhr - Ev. Gemeindezentrum ristik Olsberg. 15.00 Uhr - MGH Leuchtturm, Brilon, Müttercafé. 14.30 Uhr - Ev. Gemeindezen- Elterncafé für Mütter u. Väter m. trum Brilon, Kunterbunt-Nähcafé. Babys, Klein- u. Schulkindern. 15.00-18.30 Uhr - Mädchentreff 15.30-16.30 Uhr - Hallenbad ab acht Jahre im ADH Brilon. Hoppecke: Seniorenschwimmen.

Kneipp-Verein Brilon e.V.: Erlebnisreiche Wanderung auf dem Bionik-Pfad. Insgesamt 22 Natur- und Wanderbegeisterte des Kneippvereins Brilon erkundeten den neuen Bionik-Pfad in Marsberg-Giershagen. Der am 30. April eröffnete Rundweg – ein Projekt der Fachhochschule Südwestfalen – zeigt den Besuchern sehr schön, welche technischen Finessen der Mensch in der Natur abgeschaut hat. Die Stationen laden zum Verweilen und Ausprobieren ein. Nebenbei erklärte Kräuterfachfrau Petra Hillebrand viel Wissenswertes zu den Wildkräutern der Region an der Diemel. Am Ende der circa 5 km langen Rundwanderung konnten sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei Kaffee und Lavendelgebäck noch ein wenig unterhalten, bevor es mit dem Bus wieder nach Brilon ging. Die Exkursion nach Giershagen ist Teil der abwechslungsreichen Themenwanderungen des Briloner Kneippvereins. Foto: privat

Das Tierheim Brilon feierte sein 40-jähriges Jubiläum und das Sommerfest mit zahlreichen Besuchern. An vielen Ständen gab es alles rund um unsere Vierbeiner sowie Leckeres vom Grill, Kaffee und Kuchen. Foto: privat

Abschlussfeier der Höheren Handelsschule, der Handelsschule und der Internationalen Förderklasse: Am 28. Juni fand die Abschlussfeier der genannten Klassen erstmalig in der geschmackvoll dekorierten Schützenhalle in Altenbüren statt. Neben den herzlichen Begrüßungsworten durch den Schulleiter und verschiedene Redebeiträge sorgten selbst gedrehte Klassenvideos für Erheiterung. Höhepunkt war dann aber natürlich die Verleihung der Abschlusszeugnisse an die stolzen Absolventinnen und Absolventen. Nach Beendigung des offiziellen Teils konnten sich alle Beteiligten bei Pasta, Gemüse und diversen anderen Leckereien über die zurückliegende Zeit austauschen. Gegen die hohen Temperaturen halfen die reichlich zur Verfügung stehenden Kaltgetränke, bis gegen ein Uhr die Veranstaltung endete. Foto: Berufskolleg Brilon


Nr. 26 – 10. Juli 2019

DIE Wochenzeitung

37

- Anzeige-

Zum festen Bestandteil des Schulprogrammes der Sekundarschule Medebach-Winterberg zählt der Schüleraustausch mit der Partnerschule „De Waerdenborch“ in Holten. Für Bauwillige veranstaltet Becker 360 eine Haus20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen acht und neun besuchten kürzlich Holten. Obwohl sich besichtigung am kommenden Samstag, den 13. Juli, von 13 bis die Austauschschüler in Winterberg bereits kennengelernt hatten, war es doch ein spannender Moment, die jeweilige niederländische Familie und ihr Umfeld live erleben zu dürfen. Gewaltigen Eindruck hinterließ die Größe der Partnerschule mit ihren ca. 1900 Schülern. In den vier Tagen wurde den Schülern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Alle Schüler zeigten sich begeistert von der niederländischen Gastfreundschaft. Besonders das von den Eltern organisierte Abschlussbarbecue wird vielen Schülern in guter Erinnerung bleiben. „Da machen wir nochmal mit!“ so äußerten sich die teilnehmenden Schüler der Jahrgangsstufe acht zu dem bevorstehenden Austausch im Winter 2020 in Winterberg. Foto: privat

17 Uhr in Medebach-Oberschledorn, Eichenweg 13. Der Medebacher Haushersteller präsentiert ein frei geplantes Einfamilienhaus in Holzbauweise kurz vor Fertigstellung. Fachberater des Anbieters sind vor Ort und stehen Bauinteressenten für Auskünfte zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos zum Unternehmen gibt es unter www. becker 360.de. Foto: privat

Wie in jedem Jahr ist es im Niedersfelder Kindergarten Tradition, mit dem Trecker auf die Hochheide zu fahren. Die Kinder stiegen mit Vorfreude und manche auch mit Spannung auf den Anhänger des Treckers. Dieser fuhr sie dann, bunt geschmückt, auf die Hochheide. Dort ging es zu Fuß und mit gut gefüllten Rucksäcken zum Picknickplatz. Bei der Wanderung hörten die Kinder viele Geräusche. Es waren Vögel zu hören, das Rauschen der Blätter und man spürte den Wind auf der Haut. Und die Aussicht – toll! Auf dem Weg sammelten die Kinder Steine, Äste und Blätter. Nach einem ausgiebigen Picknick konnten sie sich in Wald und Heide austoben. Es wurde mit Ästen gebaut, fangen gespielt, Verstecke unter Bäumen gesucht, geklettert und die Natur bestaunt. Es war ein toller, spannender und schöner Tag, auf der Hochheide in Niedersfeld. Foto: privat

In der Kirche St. Peter und Paul zu Medebach

wurden vier Mädchen und Jungen in die Gemeinschaft der Messdiener aufgenommen. „Wir freuen uns, dass sie ab sofort diesen wichtigen Dienst am Altar während der Hl. Messen mit übernehmen werden,“ so der Pfarrgemeinderat St. Peter und Paul Medebach. Foto: privat

Damen-Staffelleiter und Organisator Stefan Vollmer musste in der Woche vor dem „Tag des Frauenfußballs“ am 30. Juni nochmal seinen ganzen Spielplan wegen der kurzfristigen Absagen des TuS Belecke und des FC Ostwig/Nuttlar umstricken. In der Kürze der Zeit war es natürlich schwierig für Vollmer Ersatz zu finden. Lediglich die HSK-Kreisauswahl konnte spontan eine Mannschaft stellen. Diese Mannschaft wird von Stefan Vollmer selbst betreut, der sich über die Teilnahme von 13 Spielerinnen aus dem HSK freuen konnte. Der DSC Arminia Bielefeld, der mit Spielerinnen aus der Ersten, Zweiten und Mädchenmannschaft eine Mixed-Truppe an den Start schickte, hatte dagegen nur neun Spielerinnen an Bord. Gut besetzt lief dagegen der SV Thülen auf. Es waren zwar nur sechs Stammspielerinnen in Medebach vor Ort, doch mit zwei B-Juniorinnen, zwei potenziellen Neuzugängen und drei Gästespielerinnen hatte Coach Frederik Leikop keine Personalsorgen zu beklagen. Gespielt wurde jeweils zweimal 20 Minuten. Aufgrund der Hitze im wurden die Partien durch mehrfache Trinkpausen unterbrochen. Die Kickerinnen waren mit Spaß bei der Sache. Es war eine interessante Angelegenheit für alle Akteurinnen in der sehr ungewohnten Konstellation zusammenzuspielen. Da noch ein Einlagespiel der B-Juniorinnen des TuS Medebach gegen den SuS Reiste stattgefunden hat, waren an diesem Tag insgesamt fünf Teams bzw. 60 Mädchen und Damen am Start. Die gut 100 Zuschauer waren von dem fußballerischen Niveau sehr angetan. Ziel war es an diesem Tag, Werbung für den Mädchen- und Frauenfußball zu machen und zu zeigen, dass der Frauenfußball aus den Kinderschuhen heraus ist und ein sehr ansehnlicher Fußball geboten wird. Bei vielen Vereinen im HSK sieht man, dass der Frauenfußball und besonders auch der Mädchenfussball leider extrem stiefmütterlich behandelt wird und sich niemand darum kümmert. Im Moment nehmen gerade mal elf Frauenmannschaften und fünf Mädchenmannschaften im HSK am Spielbetrieb teil. „Die Antworten, die man bekommt, wenn man Vereine auf den Frauenfußball anspricht und warum es keine Mannschaft in den Vereinen gibt, sind mehr als bemerkenswert“, moniert Staffelleiter Stefan Vollmer. „Schwerpunkt sollte auch hier in der Jugendarbeit liegen, sodass die Mädchen im jungen Alter bereits den Weg zu uns finden um so einen Unterbau für die Frauenmannschaften zu schaffen“, so Vollmer weiter. Stefan Vollmer und Katharina Köster vom TuS Medebach hoffen, dass durch diesen Tag einige Mädchen anfangen Fußball zu spielen oder sich zumindest dafür beginnen zu interessieren. Vielleicht sehen ja auch Vereine welch ein Potenzial im Frauenfußball steckt und fangen an sich dafür zu engagieren. Foto: privat

Mit einem „weltweit unterstützten“ Kraftakt gelangen dem Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen wichtige Schritte bei der Gestaltung des Pastorengartens. 15 Jugendliche aus neun Länder – von China bis Mexico – halfen den Ehrenamtlern des Vereins im ersten Abschnitt eines mehrwöchigen Internationalen LEADER-Workcamps der Stadt Medebach, Pfade barrierefrei zu erstellen, Randsteine zu setzen, Hochbeete, Composter und ein Bienenhotel aufzubauen. Horst Frese, 1. Vorsitzender des Vereins, erklärte das Ziel der Aktion: „Der Verein möchte den von Willi Lichte übernommenen farbenprächtigen und artenreichen Garten auch für die Zukunft erhalten – vor allem als barrierefreien ruhigen Ort des Naturerlebens mitten im Dorf und als Natur-Lernort für Gruppen, besonders Schulklassen und Kindergartengruppen aus der Umgebung“. Landschaftsarchitektin Bettina Gräf, ehrenamtliche Projektleiterin, führte die Jugendlichen in ihre Aufgaben ein und teilte sie in Einsatz-Gruppen auf. Die Jugendlichen arbeiteten mit hohem Engagement für die gemeinnützigen Ziele. Dabei standen ihnen neben Bettina Gräf auch Ferdi Asmuth, Bernd Eickhoff, Niels und Shigemi Malotaux, Anne Eickhoff und Henning Pinkfoß fachkundig zur Seite. Nach dreieinhalbtägigen Arbeitseinsätzen war es geschafft. Alle waren überzeugt, dass hier der Einsatz des Europäischen LEADER-Geldes höchst gewinnbringend war – für Dorf und Region, aber auch für die Völkerverständigung. Foto: privat


38 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

WIR GRATULIEREN Christa Danch, Weststraße 29 in Brilon, zum 80. Geburtstag am 3. Juli.

Trotz subtropischen Temperaturen ließen es sich die weiblichen Judoka des TV Brilon nicht nehmen,

in der Hilgenbaumhalle in Holzwickede bei dem diesjährigen Amazonenturnier zu starten. In „aufgeheizter“ Atmosphäre, bei Kostenlose Nennung von Jubilaren: Geben Sie uns Ihren Geburtstag (ab 80 Jahre), Ehejubiläum (ab Goldenen der nicht nur die Kämpferinnen, Hochzeit) oder Betriebsjubiläen (ab 25 Jahre) bzw. bestandene Prüfungen sondern auch die Trainer und rechtzeitig bekannt – die Veröffentlichung im Briloner Anzeiger erfolgt Zuschauer ins Schwitzen kamen, kostenlos in der aktuellen Ausgabe. wurden spannende Judokämpfe Bitte wenden Sie sich an den BRILONER ANZEIGER, Obere Mauer 1, Brilon, geboten. Bei denen durften sich Tel. 02961 9776-24, Fax 9776-30, redaktion@briloner-anzeiger.de. die Briloner Starterinnen mit vielen Podestplätzen belohnen. In der Altersklasse U13 erreichte Maria Urban (-28 kg) den zweiten Platz. Dritte Plätze gingen je an Finja Drinhaus (-44 kg), Alissa Martel (-36 kg), Emma Tappe (-40 kg) und Laura Turley (-48 kg). Leonie Engelmann (-40kg) traf auf stärkere Gruppengegnerinnen und konnte zumindest neue Kampferfahrung sammeln. In der Altersklasse U15 freute sich Eliza Asshauer Brilon. Das Standesamt beur- 8.6.: Elena, Maryam und Mahdi (-48) über einen dritten Platz. Franziska Strathmann (-63 kg) blieb an diesem Tag unbesiegt. Mit starken und kundete im Juni insgesamt 49 Musawey, Brilon; 10.6.: Lore- taktisch klugen Kämpfen setzte sie sich gegen ihre Gegnerinnen durch und erreichte einen hervorragenden Foto: privat Geburten, zehn Eheschließungen dana, Olga Kameraj und Ema- ersten Platz. und 21 Sterbefälle. Aufgeführt nuele Lafia, Bigge; 14.6.: Noar, sind die Kinder und Eltern aus Shkendije und Kujtim Mavraj, Bridem Erscheinungsgebiet des lon; 15.6.: Mariam, Mawa Keita, Bei strahlendem SonnenBRILONER ANZEIGER, die mit Brilon; 18.6.: Emily, Anika und schein absolvierten die der Veröffentlichung einverstan- Patrick Nordmann, Brilon; 19.6.: Kinder vom Kindergarten Greta, Claire-Louise Schmid und „Zwergenland“ in Madfeld den waren. Thomas Wilke, Willingen; 21.6.: das Mike Sportabzeichen. Sie Geburten: 25.5.: Theo, Viviane Felix, Vicky und Mirco Beule, Al- durchliefen viele verschiedene Vogel und Robin Frerich, Olsberg; tenbüren. Disziplinen. Das besondere war 26.5.: Lian, Yana Kiel und Besim diesmal allerdings, dass die KinHeirat: 1.6.: Susanne Rymar- der alle Aufgaben nicht nur in der Maxharraj, Brilon; Ayla, Patrizia Kord und Ehsan Bahjat Dhannoon czyk und Sebastian Schöne, heimischen Turnhalle, sondern Arbo, Bigge; 30.5.: Mia, Manuela Alme; Carina Ruhl und Tino Kirner, auch im Wald absolvierten. Lauund Stefan Töpler, Scharfenberg; Brilon; 6.6.: Christin Lange und fen, Werfen und Fangen sowie 1.6.: Yüsra, Elif und Mehmet Markus Kroll, Altenbüren; 21.6.: Springen und Balancieren funktioDoğan, Brilon; 3.6.: Skyla, Alina Viktoria Danilov und Denis Dell, nierten wunderbar mit den „Geräund Martin Kalies, Olsberg; 4.6.: Brilon; 29.6.: Marina Schröder ten“ im Wald. Die Kinder liefen um einen Parcours aus Stöckern herum. Ebenfalls sprangen sie über Äste, Nina, Sarah Bach und Tho- und Pascal Woitek, Brilon; Ann- Stöcke und Steine. Ein liegender Baumstamm diente zum Balancieren, einzelne große Wurzeln an Baummas Wünschl, Winterberg; 7.6.: Maleen Schlagner und Tobias stämmen wurden beklettert. Fichtenzapfen wurden zum Werfen und Fangen genutzt. Und wo, wenn nicht im Wald, kann die Wahrnehmung besser geschult werden?! Nachdem die Kinder ihre Aufgaben bewältigt Ahamd, Nadja Al Salman, Brilon;: Tilly, Brilon. hatten wurden sie vom Mike- Maskottchen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten in Empfang genommen, das ihnen feierlich eine Urkunde und einen Button überreichte. Foto: privat Helene Wrede, Südstraße 26 in Brilon, zum 80. Geburtstag am 11. Juli.

Familienchronik

Verkehrssicherungspflicht an öffentlichen Straßen

Bäume überprüfen! HSK. Der Fachdienst Kreisstraßen des Hochsauerlandkreises bittet alle Eigentümer, die Grundstücke mit Bäumen an öffentlichen Straßen haben, an ihre Verkehrssicherungspflicht zu denken. Gerade wegen der derzeitigen Trockenheit sind insbesondere Fichten vom Borkenkäfer befallen und so trocken, dass sie bereits bei schwächeren Winden

auf die Straßen fallen und so die Verkehrsteilnehmer erheblich gefährden könnten. Die Grundstückseigentümer sollten daher – trotz der insgesamt schwierigen Situation – ihre Bäume in Straßennähe vorrangig kontrollieren und trockene, abgestorbene oder kranke Bäume direkt entfernen lassen, um Schadensfälle zu vermeiden.

IMPRESSUM Herausgeber: Postfach 1324 · 59916 Brilon Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Telefon 02961 9776-0 Telefax 02961 9776-30 Redaktionsleitung: Elisabeth Meschede redaktion@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 www.brilon-totallokal.de · www.winterberg-totallokal.de Verantwortlich für den Anzeigenteil/Beilagenschaltung: Norbert Schnellen Stephanie Wegener nschnellen@briloner-anzeiger.de swegener@briloner-anzeiger.de Tel. 02961 9776-13 Tel. 02961 9776-25 Verteilung: Brilon, Olsberg, Willingen: Nadja Baskar · Tel. 02961 9891482 Medebach und Winterberg: Petra Schnellen · Tel. 02982 8904 Für unaufgefordert eingesandte Bilder und Manuskripte keine Haftung, keine Honoraransprüche. Die Weiterverwertung namentlich oder mit Namenskürzel gekennzeichneter Artikel (auch auszugsweise) oder Fotos darf nur mit Genehmigung der Redaktion erfolgen. Andernfalls behalten wir uns vor, ein Markt übliches Honorar nachzufordern. Für Druckfehler keine Haftung!

Logo BRILONER ANZEIGER: nach einer Vorlage von Franz-Josef Bylebyl

Fünf Tage Ferien auf dem Bauernhof und das ohne Eltern: Ein kleines Abenteuer war es, als die Schulkinder mit und ohne Behinderung aus dem Kombinierten Caritas Kindergarten St. Andreas jetzt Richtung holländische Grenze mit Zielpunkt Gronau aufbrachen. Die Ferienfahrt ist für die Schulkinder der Höhepunkt und zugleich das nahende Ende ihrer Kindergartenzeit. „Es ist ein Abenteuer, weil es das erste Mal allein ohne Eltern auf Reisen geht“, sagt Einrichtungsleiterin Birgit Kürmann. Auf dem Ferienprogramm standen Ausflüge zu einem Freizeitpark, dem Dreiländersee oder der Gang in die Eisdiele. Auf dem Hof selbst gab es auch sehr viel zu entdecken, wie den großen Spielplatz mit Fahrzeugen, Hüpfkissen und die Matschanlage. Kontakt zu Tieren, wie Meerschweinchen, Pferde, Hunde, Hühner, Schweine, Kühe und Ziegen, gehörte auch zum Erlebnisprogramm, das jeden Tag mit einem besonderen Highlight begann: Allmorgendlich ging es in den Hühnerstall zum Füttern. Dabei konnte sich jedes Kind sein Frühstücksei mitnehmen. Foto: Caritas

Eine sportliche Herausforderung mit dem Rennrad unternahmen Dieter Kothke aus Brilon und Dieter Thiesmeier aus Oberschledorn. Im Juni machten sich sich auf den Weg nach Frankreich in die Region Auvergne Rhone Alpes, im Süden des Juragebirges wo der Grand Colombier mit 1.501 m steht. Dieser Berg hat Anstiege mit Rampen bis zu 22 % und vier spektakuläre Auffahrten. Im Jahr 1992 hatte der Franzose Michel Plessier die Idee, die vier Anstiege des Berges an einem Tag mit dem Rennrad zu erklimmen und gündete die „Feles des Grand Colombier“. Die zwei Sauländer hatten das Ziel, in diesem Club aufgenommen zu werden. Dafür mussten zwei, drei oder vier Anstiege an einem Tag mit dem Rennrad befahren werden. Die Startkarten muss zum Nachweis von einem Händler oder der Verwaltung sowie am Gipfel abgestempelt werden. Ein Begleitfahrzeug mit Teambetreuung ist Pflicht und wurde von Alfred Kothke übernommen. Los ging es am 23. Juni. Dieter Thiesmeier absolvierte vier Anstiege mit 4.768 Höhenmeder und 138 km und ist somit Großmeister. Dieter Kothke absolvierte drei Anstiege mit 3.547 Höhenmetern und 107 km und ist somit Meister. Beide Radfahrer sind nun Mitglied im Club „Feles des Grand Colombier“. Foto: privat


Anzeigen in gelb auf die Seite. T-Shirts - Jacken - Hosen Wie besprochen keine weiteren große Auswahl heSeite. u h Anzeigen in gelb auf die c s s t i rbe Ansonsten unsereAgelben weg95lassen !! Nr. 26 – 10. Juli 2019

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

Kapital

Verschiedenes Spitzenpreise Arbeitskleidung:

DIE Wochenzeitung

39

schon ab

23 . Ansonsten unsere gelben weg lassen !! ACHTUNG

SCHÜLER teKein Gewalttäter T-Shirts - Hosen o- Jacken b e g n soll ungeschoren davon kommen! A p s R! o e TNE k T REN N, i B Fette Belohnungen HAUSFRAUE große E Auswahl & für sachdienliche Hinweise. r e d sprüche he Fahrräfü · www.facebook.com/steckbriefhsk/ r alle An www.steckbrief-hsk.de u h

bis 13.Juli

auf alle

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

Wir suchen

c

Arbeitss

Service & Reparatur für große Auswahl ZUSTELLER , E-Bikes & Fahrräder

Spitzenpreise

ebote Top Adnegr & E-Bikes Fahrrä

Hausflohmarkt in Brilon am 13.

95 23 .tsschuhe Arbei 231.955% en hespinn

schon Brilon ab Papestr.28 die den 02961 9753-0 WINTERBERGER Arbeitskleidung: ANZEIGER wöchentlich in T-Shirts - Jacken - Hosen

WINTERBERG

che e Ansprü

für all Service & Reparatur für E-Bikes & Fahrräder Brilon Papestr.28 02961 9753-0 Spitzenpreise

schon ab

Arbeitskleidung: T-Shirts - Jacken - Hosen

Wäscit

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

Leifhe

derSpitzenpreise sprüche Fahrräfü r alle An

Immobilien bis 13.Julimer jetzt ist Som

0 mtr L

tolle Kollektion Baby & Kleinkindmode nnen i p s e h c Wäs

15% 1ä5sc% en hespinn

in Brilon). Telefon 02964 969981 Baby & Kleinkindmode

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

große Auswahl - MarkenqualitätMo.-Fr. bis 10 Uhr Superpreise & die Fachberatung Brilon Springstr. 1 im Babymarkt 02961 97971-0

tolle Kollektion

Hilfe bei Gartenarbeiten in Brilon-Wald gesucht. Telefon 0163 3009190

Wohnung in Brilon

Wohnungen in Marsberg

im Babymarkt Baby & Kleinkindmode (090) 3-ZW, 76,97 qm, OG, Blk. er

zt ist Somm große Auswahlj-etMarkenqualität Superpreise & die Fachberatung

VB/Gas/92,8/1995 Miete 326,35 € ÖF (090) 3-ZW, 76,80 qm, OG, Blk. VB/Gas/92,8/1995 Miete 380,00 €

tolle Kollektion Brilon Springstr. 1 02961 97971-0

Baby & Kleinkindmodezzgl. NK/Kautio

Reinigungs-/Servicekraft (m/w/d)

Telefon 02951 933273 www.antoniewitz.de

Bewerbung unter Tel. 0160 8167117

Brilon Springstr. 1 02961 97971-0

NOTDIENSTE Ärztlicher Notdienst

Wir suchen ab sofort oder später eine

HAUSVERWALTUNGEN

große Auswahl - Markenqualität Beate Antoniewitz Superpreise & die Fachberatung

E Apotheken

Notfallpraxis Brilon: Ärztliche Notfallpraxis im Krankenhaus Maria-Hilf Brilon Am Schönschede 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 978 1799 Kernsprechstunden: Mo., Di., Do. und Fr.: 19-20 Uhr, Mi.: 16-18 Uhr Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Notfallpraxis für den Bereich Winterberg/Medebach/Hallenberg: MVZ in Schmallenberg Im Ohlen 31 · 57392 Schmallenberg · Tel. 02974 9689616 Kernsprechstunden: Mo., Di. und Do.: 19-20 Uhr, Mi. und Fr.: 16-17 Uhr St. Franziskus Hospital Winterberg Franziskusstr. 2-4 · 59955 Winterberg · Tel. 02981 8021000 Kernsprechstunden: Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Wichtiger Hinweis: Zu diesen Kernsprechzeiten muss man sich nicht telefonisch anmelden. Es ist immer ein Arzt vor Ort. Außerhalb dieser Zeiten ist der notdiensthabende Arzt in Rufbereitschaft.Für Hausbesuche gilt die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Einheitliche Dienstzeiten der Notfallpraxen des Ärztlichen Notdienstes Mo.,Di. und Do.: 18-22 Uhr, Mi. und Fr.: 13-22 Uhr Sa., So., Feiertags: 8-22 Uhr

Der Notdienst der Apotheken ist unter der kostenlosen ApothekenNotdiensthotline 0800 0022833 zu erfragen. (Kein Band – persönliche Beratung!)

Tierärztlicher Notdienst Der tierärztliche Notdienst ist unter der Telefon-Nummer der Haustierarztpraxis zu erfragen.

Wichtige Telefon-Nr. Notruf Polizei/Überfall Notruf Feuerwehr/ Rettungsdienste

110 112

Notfallfax für Gehörlose/ 0291 9020-1231 Ertaubte 0291 9994-24 Rufnr. der Polizeiwache OST, Brilon 02961 90200 Krankentransport HSK 0291 19222 Krankenhaus Brilon 02961 7800 Krankenhaus Winterberg 02981 802-0 Hospizverein Brilon 0175 6316641 (Alle Angaben ohne Gewähr)

Außerhalb der Dienstzeiten der Notfallpraxen und für medizinisch notwendige Hausbesuche im Bereitschaftsdienst ist die zentrale Notdienstrufnummer 116 117 zu kontaktieren.

Beratung

Zuschriften unter 2306 an Brilon den BRILONER Papestr.28 02961 9753-0 ANZEIGER, Obere Mauer 1, 59929 Brilon.

Rechtsrat-im-Arbeitsrecht.de

(096) 2-ZW, 54,18 qm, DG, Blk. VB/Gas/39,1/1998 Miete 275,00 €

jetzt ist Sommer

Zahnärztlicher Notdienst (Notfallsprechstd. von 10-12 Uhr)

Verm., Verkauf, Service, Zubehör 9-Sitzer-Mietbus Meschede, Im Schlahbruch 9, ) 0291-9807721

auf alle

W

tolle KollektionArbeit (Gelernter Möbelschreiner)

HSK - Wohnmobile

02961 9753-0

auf alle

Brilon-Stadtmitte, 84 qm-Wohnung, 4 Zi., Abstellraum, Balkon, KM 473,- €, ab 1.9.19 zu verm. im bis 13.Juli gepfl. ruhigen Haus, keine Tiere. ualität große Auswahl -iMarkenqualität Telefon 02961 2693 Sp tzenq

ebote g n A p o T

Augenärztlicher Notdienst/HNO Notdienst Der augenärztliche Notdienst und der HNO Notdienst für das Hochsauerland, Soest und Lippstadt ist unter Tel. 116 117 zu erfragen.

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

Haar) 9 bis 16llUhr. Deko, Möbel, uf a e Da.- u.aHe.-Bekleidung viele Größen, auch Markenkleidung, Motor- Wohnmobile radbekleidung, Bücher etc. Alles ab 1 Euro. Es lohnt Sich! Wir kaufen Wohnmobile + ualität Wohnwagen. 03944-36160 q n e z t i p S ge www.wm-aw.de (Firma) einenlän

Telefon: 02982 8904 Service & Reparatur für nge Superpreise Fachberatung Leifheit &60die ikes0171 4081911 Leinenlä mtrStellen E-Bikes & Fahrräder er & E-Boder Brilon Springstr. 1 Brilon Brilon97971-0 Papestr.28 im BabymarktBrilon, syrische Familie m. 3 rädPapestr.28 02961 prüche Fahr02961 9753-0 lle Ans 02961 9753-0 Kindern im Alter v. 12 bis 20 J., Suche ra fü Putzstelle in Brilon alitätbei zt ist Sommer sucht mit Unterstützung des Job- Senioren. Helfe enqubeim z t i gerne p Service & Reparatur fürjet S t geEini Centers 90 qm-Whg. (Schule, L eifheu. Arztbesuche. einenlän kaufen E-Bikes & Fahrräder 60 mtr L

Jeden Mittwoch in Ihrem Briefkasten!

60

6 im Babymarkt Brilon Papestr.28

Wenn Ihr Lust und Zeit habt, den WINTERBERGER ANZEIGER jeden Mittwoch zu verteilen, dann ruft uns an. (Mindestalter: 13 Jahre)

bote op Ang&e E-Bikes TUnterricht

lität itzenquanlänge p S t i e h f e Lei mtr Lein

bis 13.JuliJuli, Marktstr. 16 (neben Andres

Brilon Papestr.28 02961 9753-0

gegen gute Bezahlung verteilen.

5sc% 1 innen p s e h Wä

Derzahnärztliche Notdienst für das Hochsauerland ist unter Tel. 0180 5986700 zu erfragen. Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst Zentrale Kinder- und Jugendärztliche Notfallpraxis am Karolinen-Hospital Hüsten, Stolte Ley 9, Arnsberg, Tel. 02932 9521710; Sprechz. (ohne Voranmeld.): Mi. 16-19 Uhr;

APOCARE häusliche Krankenpflege e.V.

Sa., So., Feiertag 9.30-13 Uhr und 16-19 Uhr Notdienste Sanitätshäuser Sanitätshaus Kraft, Brilon – 24-Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 9739-0 oder 0800 734244533 (Zentr. Notdienst) Sanitätshaus Löhr, Brilon – 24 Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 96130

Beratungsstelle „Blickkontakt“, Brilon, Gar-

Für unsere Filiale in Winterberg suchen wir ab sofort einen Mitarbeiter m/w/d in Teilzeit und geringfügiger Beschäftigung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

bewerbung@schuh-schweizer.de BCT Schuhhandel GmbH Neue Welt 27, 88471 Laupheim

Folge uns auf Facebook!


40 DIE Wochenzeitung

Nr. 26 – 10. Juli 2019

Profile for Brilon-totallokal

Winterberger Anzeiger Ausgabe vom 11.07.2019 Nr.26  

Brilon-Totallokal.de

Winterberger Anzeiger Ausgabe vom 11.07.2019 Nr.26  

Brilon-Totallokal.de