Page 1

Jahrgang 43 Mittwoch, 10. Januar 2018 Auflage: 34.000 Stück

Nr.

1

DIE Wochenzeitung für die Städte Brilon, Olsberg, Willingen, Winterberg, Medebach und Hallenberg VHS Studienreise:

In dieser Ausgabe

Rhodos – das griechisch-orthodoxe Osterfest Ostern einmal anders erleben

OLSBERG: Schnäppchentage ...........2

SONDERTHEMEN: Gesund, fit und schön...10 Immobilien ...................16

Fotos: © lubos K/manfrich - stock.adobe.com

Brilon. In Griechenland ist Ostern das wichtigste Fest der Gläubigen, welches auf jeden Fall in der Familie verbracht wird. Die 40-tägige Fastenzeit wird streng eingehalten, keine tierischen Produkte kommen auf den Tisch, dafür zuckerhaltige Speisen: Nahrhaft und sättigend mit hohem Fettgehalt. Zwar beginnt Ostern auch in Griechenland mit dem

Stichwort der Woche Schon wieder liegt ein Jahr hinter uns und wir schauen gespannt auf das vor uns liegende Jahr 2018. Da keiner von uns über die Gabe verfügt künftige Ereignisse vorauszusagen, werden gerade zum Jahresanfang verschiedene Mutmaßungen angestellt, wie sich unser Leben im kommenden Jahr gestalten wird. Hierbei gibt es, je nach Standpunkt, eine erstaunliche Bandbreite zwischen Ängsten, Befürchtungen, Hoffnungen und übertriebenem Optimismus. Da das Jahr 2018 auch viele historische Jahrestage bereit hält, bietet es vielleicht eine interessante Gelegenheit, unsere heutigen Probleme mal mit der Situation unserer Vorfahren zu vergleichen. Vor 100 Jahren endete der mörderische 1. Weltkrieg. Mit vielen Millionen von Toten auf beiden Seiten nährte er, gerade auf der Seite der Verlierer, einen Hass,

Palmsonntag, doch so richtig los geht es am Gründonnerstag. Zur Morgenmesse in der griechischorthodoxen Kirche bringen die Griechen gekochte, rot gefärbte Eier mit, die das Blut Jesu symbolisieren sollen und vom Priester gesegnet werden. Am Karfreitag steht morgens die verzierte, mit einem Baldachin überdachte und reich mit Blumen geschmückte

Totenbahre Christi, der Epitaphios, im Mittelpunkt, der dann abends durch den Ort getragen wird. Zurück am Eingang der Kirche halten die Träger den Sarg hoch, sodass alle Gläubigen unter ihm durch in die Kirche gelangen. So erhalten sie den heiligen Segen. Jeder Gläubige darf sich ein Blümchen mitnehmen, empfängt so den Leib Christi. Die Nacht von Samstag

auf Sonntag ist dann der absolute Höhepunkt. Um Mitternacht wird in der Kirche das „Heilige Licht“ von Kerze zu Kerze weitergegeben. Wenn alle Kerzen brennen, tritt der Pastor vor die Kirche und die Auferstehung Jesu wird mit Feuerwerkskörpern gefeiert. „Christos Anesti – Jesus ist auferstanden!“ Bei der Studienreise der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg

kann diese Zeremonie in der Dorfkirche in Koskinou miterlebt werden. Neben den Feierlichkeiten zu Ostern stehen aber auch Besichtigungen der Altstadt von RhodosStadt und Ausflüge nach Lindos oder in das Tal der Schmetterlinge auf dem Programm. Weitere Touren auf die Insel Symi und den Berg Profitis Ilias mit den sieben Quellen runden die einwöchige Studienreise (5. April bis 12. April) ab. Weitere Informationen sind über die VHS Geschäftsstellen in Brilon, Marsberg und Olsberg oder unter www.vhs-bmo.de zu erhalten.

Schlimmer geht nimmer? der keine 15 Jahre später, durch die Machtergreifung der Nazis, in eine noch größere Katastrophe führte. Vor 200 Jahren wurde Karl Marx geboren, eigentlich ein Philosoph, der aber durch seine, durchaus berechtigte, Kritik am damals aufkommenden Kapitalismus späteren Gewaltherrschern die Legitimation zur jahrzehntelangen Unterdrückung ganzer Völker gegeben hat. Vor 400 Jahren letztendlich begann der 30-jährige Krieg, der sich in den folgenden Jahrzehnten aus einem regionalen Konflikt zu einem europäischen Flächenbrand entwickelte, der auch durch unsere Region eine Schneise der Verwüstung zog, deren wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen bis in die Gegenwart zu spüren sind. Was sagt uns das alles für unsere Erwartungen für 2018? Eigentlich überhaupt nichts, denn

es ist ja nicht so, dass sich Ereignisse in der Geschichte turnusgemäß wiederholen. Wenn wir uns heute die Lebenssituation der damals lebenden Menschen vor Augen führen, stellen wir fest, dass es uns im Großen und Ganzen heutzutage recht gut geht und wir eigentlich nicht viel zu nörgeln haben. Anderseits gibt es auch heute zahlreiche Entwicklungen, die, wenn wir nicht gegensteuern, uns und nachfolgende Generationen wieder ins Elend stürzen könnten. Noch haben wir es in der Hand, das Leben auf der Erde gerechter zu gestalten und dafür zu sorgen, dass dieser Planet auch in Zukunft noch bewohnbar bleibt. Denn von diesen beiden Faktoren hängt es letztendlich ab, dass der Friede der vergangenen Jahrzehnte auch in Zukunft erhalten bleibt. Norbert Schnellen

18

Plakette fällig? Kfz-Prüfstelle Brilon KeffelkerStraße Straße32 32· •59929 59929Brilon Brilon·•Telefon: Telefon:02961 029611511 1511 Keffelker Öffnungszeiten: Sa 9.00-13.00 9.00 - 13.00Uhr Uhr Öffnungszeiten:Mo-Fr Mo-Fr8.00-18.00 8.00-18.00Uhr Uhr·•Sa

www.lange-brandenburg.de www.lange-brandenburg.de

Anz_VP_Lange_Brandenburg_93x100mm_4C.indd 1 Der nächste BRILONER ANZEIGER erscheint am: Mittwoch, 17. Januar 2018 – Redaktions- und Anzeigenannahmeschluss: Donnerstag, 11. Januar 2018, 10 Uhr 23.04.15 Kontakt: Obere Mauer 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 · redaktion@briloner-anzeiger.de · www.brilon-totallokal.de Erscheint kostenlos

Anz_VP_Lange_Brandenburg_93x100mm_4C.indd 1

09:33

23.04.15 09:33


2

DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Schnäppchentage

in vielen Olsberger und Bigger Geschäften!

12.-13.01.2018

Weihnachten hat ausgedient: Die Fachwelt Olsberg läutet das neue Jahr mit den Schnäppchentagen am 12. und 13. Januar ein! Olsberg. Kaum ist die große Strunzertaler Weihnachtsverlosung vorüber, die glücklichen Gewinner gezogen und die zahlreichen Gewinngutscheine auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern, steht bereits die nächste Aktion der Fachwelt Olsberg in

den Startlöchern. So wird auch das Jahr 2018 wieder mit den beliebten Schnäppchentagen eingeläutet, die sich in Olsberg und Bigge neben den verkaufsoffenen Sonntagen im Rahmen der Kurorteregelung als eines der Shop-

Weihnachten hat ausgedient, wir läuten die grossen Schnäppchentage im winter ein!

erw Sie!

Die Schnäppchentage sind eine Aktion

in vielen Olsberger und Bigger Geschäften!

der Fachwelt Olsberg

mehr unter: www.fachwelt-olsberg.de

NUR ZU DEN SCHNÄPPCHENTAGEN

50% vom 11. - 13.01.2018

AUF EIN TEIL IHRER WAHL OLSBERG • Am Markt

getipps für die neu gewonnenen Schätzchen an und haben zu den Schnäppchentagen länger als gewöhnlich geöffnet. Die jeweiligen Ladenöffnungszeiten können allerdings von Geschäft zu Geschäft variieren und sicherheitshalber am besten direkt vor Ort erfragt werden. Und wer weiß, vielleicht haben die Glücksfeen der Strunzertaler Weihnachtsverlosung dem ein oder anderen Leser sogar zu einem Einkaufsanreiz der besonderen Art verholfen, da in diesen Tagen auch die zahlreichen Ein-

kaufsgutscheine den Weg in die Briefkästen der Preisträger finden. Damit sollte die Anschaffung des neuen Lieblingsteils dann noch leichter fallen.

ge

en Jede M

%warten

er Fotos: MedienBuffet

Sie!

Schnäppchentage in Olsberg

Nur gegen Vorlage des Coupons. Pro Person nur ein Coupon einlösbar.

© medienbuffet GbR

%arten

12.-13.01.2018

Jede Menge

pinghighlights etabliert haben – was nicht zuletzt an den teilweise drastisch reduzierten Preisen bei diesem großen Sonderschlussverkauf liegt. Insofern werden traditionsgemäß am Ende der zweiten Kalenderwoche, also am 12. und 13. Januar, wieder zahlreiche Schnäppchen in den Geschäften zu schlagen sein. Entsprechend der Jahreszeit sind es in erster Linie aktuelle Herbst- und Wintermode führender Anbieter, warme Wäsche und festes Schuhwerk, genauso wie viele Weihnachts- und Dekoartikel, Accessoires und natürlich allerlei Ausrüstung und Bekleidung für Wintersportfans, die zu besonders günstigen Preisen angeboten werden. Damit stellen die Schnäppchentage eine ideale und willkommene Gelegenheit für alle Beteiligten dar: Für die Kunden, um sich schnell noch einen tollen Schal mit passender Mütze zu sichern, endlich die geplante, neue Winterjacke zu kaufen oder um sich für den bevorstehenden Skiurlaub einzudecken. Und für die Händler, um ihre Lager zu räumen und Platz für die neuen Frühjahrskollektionen zu schaffen. Des Weiteren bieten viele Einzelhändler auf Wunsch eine kostenlose Beratung oder Pfle-

STARK REDUZIERT 59939 Olsberg Neuer Standort: Frugesstraße 4

Sport + Mode

Schet tel Hauptstraße 75 59939 Olsberg Tel. 02962 1003 www.sportschettel.de

Only - MyHailys - QS - Opus Naketano - S. Oliver - Comma Buena Vista - Monari Gerry Weber - Rabe - Toni

SCHLÜTER EICKEL Olsberg, Ruhrstr. 2


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

3

Konzertreihe Klangkosmos Weltmusik startet „Gharbain“ live in Brilon

men bei ürdig: Willkom eratung, dlich und glaubw – der Finanzb Ehrlich , verstän aftlichen Beratung Ihre Ziele Erreich en Sie Seite. der Genossensch und dann berät. e mit uns an Ihrer unter Wünsch die erst zuhört Filiale oder lichen Sie Ihre n Sie in Ihrer und verwirk macht, erfahre Was uns anders .de www.vb-bbs

berg-Olsberg

mo

lDen !

s-bmo.d

o.de www.vhs-bm

o acebook.com/vhsb /vhsbm acebook.com

Anzeige

e

Marsberg 1280

Olsberg 3080

93x100mm

GmbH & Co. KG Osnabrücker Str. 21 • 49143 Bissendorf

NUR IN BRILON!

Die Ehrenamtskneipe wird in Zukunft einmal im Monat ihre Foto: privat Pforten öffnen. Sie soll sich im Laufe der Zeit als ein „Treffpunkt des Dorfes“ etablieren. Die Termine werden zeitnah bekannt gegeben und auf der Homepage der Kolpingsfamilie Siedlinghausen (www.kolpingsiedlinghausen.de), bzw auf der Facebook-Seite veröffentlicht.

TEXTILSONDERVERKAUF 8 21.01.2017 1. -- 20 .01. 09.0 m 10 Vom Vo

50% Rabatt auf Lagerware und Restposten! Thomas Philipps Sonderposten

Brilon, Keffelker Str. 45 (neben Hammer Heimtex)

Nur noch kurze Zeit über 140 Brillen zum Komplettpreis!

4

kostenlos downloaden

Brilon 6416

ROTTLER Jubiläumskollektion

€ 70,-

www.vh

Vhs BMo auch als APP

acebook.com/vhsbmo

laden zu kommen und auch eventuell eigene Spiele mitzubringen. Zusätzlich wird es noch kleinere Überraschungen in fester und flüssiger Form geben.

lernen. Neben dem Kneipenbetrieb wird an diesem Abend auch der Kolping-Spieleabend oben im Restaurant stattfinden, sodass garantiert für jeden etwas dabei ist. Egal ob Skat, Doppelkopf, Bingo oder Brettspiele – jeder ist dazu einge-

jetzt anme

2017/2018

-Mars hule Brilon

antreibt.

as, das ihn h hat etw Gharbain eröffnet den KlangkosJeder Mensc frei. n den Weg Wir mache mos Weltmusik am 21. Januar 2018 in der Briloner Stadtkirche. Foto: Veranstalter

Brilon. „Pound – Workout“ Der Norwegisch-Kurs für Anfänger. www.vhs-bmo.de. Jazztanz-Kurs – Der Kurs richrockige Weg zur körperlichen Fit- Der Kurs findet immer montags 4 sich an Kinder und Jugend20 bis 21.30 Uhr im Briloner ness! Ein neuer Fitness-Trend aus + von Fassung Gläser + Entspiegelung = € 70,-tet liche ab zehn Jahren und startet Amerika nennt sich Pound und VHS-Haus statt. Am 19. Januar startet ein Fran- am Montag, den 15. Januar. Hier vereint als intensives GanzkörperWorkout Kondition, Cardio und zösisch-Kurs für Anfänger mit lernen die Kinder mit viel Spaß Pilates auf sehr rockige Art und Vorkenntnissen. Der Kurs findet mitreißende Choreographien zu * Weise miteinander. Ab Donners- immer freitags von 18 bis 19.30 aktueller Musik. Der Kurs findet tag, den 18. Januar, kann in der in der Olsberger VHS-Geschäfts- an neun Montagen von 16.45 bis 17.45 Uhr in der Olsberger TanzVHS Brilon mit Drumsticks zu ro- stelle statt. Sie nicht nur Am 22. Januar beginnt ein Spa- werkstatt statt. ckigen Beats trainiert werden. Der nseren günstigen Tai-Chi-Kurse – Für Anfänger nisch-Kurs auf A1-Niveau, der Kurs läuft über acht Abende. engläser zu ebenfalls bis Weiter Infos und Anmeldungen sich an Teilnehmende mit leichten beginnt der Kurs am Donnerstag, ichkeitsgarantie Vorkenntnissen richtet. Der Kurs den 18. Januar. Er findet an zehn bei der VHS, Tel. 02961 6416. Sprachkurse – In Brilon beginnt findet immer montags von 19 bis Abenden jeweils von 19.15 bis ie! 20.30 in der Olsberger Haupt- 20.15 Uhr im AquaOlsberg statt. am 23. Januar ein Spanischkurs Mit Einstärkengläsern Mit Gleitsichtgläsern zum VorKomplettpreis An Fortgeschrittene richtet sich schule statt. zum Komplettpreis für Anfänger mit leichten Am 15. Januar startet ein Fort- ein Tai-Chi-Kurs, der am Mittkenntnissen mit dem Dozenten nur ab geschrittenen-Kurs „Italienisch woch, den 17. Januar, beginnt. und Muttersprachler José Aicart. Der Kurs auf A1-Niveau findet Konversation“. Hier wird die Spra- Der Kurs findet an elf Abenden jeimmer dienstags von 19.30 bis 21 che anhand der Unterhaltung über weils von 19.30 bis 21 Uhr ebenUhr in der Heinrich-Lübke-Schule aktuelle Themen trainiert. Der falls im AquaOlsberg statt. „Malen nach Bob Ross – Kurs auf einem B1-Niveau startet statt. am 15.Sie Januar und findet immer Urwald“. Hier lernen die TeilFür Fortgeschrittene startet ein finden ROTTLER auch in Ihrer Nähe: mit 33viel Spaß die montags von 9.30Flensburg bis Marrensdamm 11 Uhr12a in nehmenden Spanisch-Kurs auf B1-Niveau am Alt-Arnsberg Europaplatz 3 Oeventrop Kirchstraße Altenbochum Wittener Straße 242 Flensburg Holm 58 Osterode Kornmarkt 12-14 verblüffend Maltechnik der Olsberger Bildungswerkstatt 23. Januar immer dienstags von Marktstraße Arnsberg-Hüsten 2 Gelsenkirchen Essener Straße 9 Preetz Langeeinfache Brückstraße 6 Arnsberg-Neheim Hauptstraße 3 Göttingen Hauptstraße 52a Recklinghausen Martinistraße 5 des berühmten Malers Bob72 Ross statt. 18 bis 19.30 Uhr in der HeinrichVIP. Trend Hauptstraße 27 Hagen Hohenzollernstraße 12 Schloß Holte-Stukenbrock Bahnhofstraße Arnsberg-Neheim Apothekerstraße 17 Hamm Weststraße 38-40 Schmallenberg Oststraße 5 undPostplatz nehmen am Ende des Für alle Sprachkurse gilt: Ein kennenSchwerte Lübke-Schule statt. Bordesholm Bahnhofstraße 74 Hamm Sternstraße 12 2 Bottrop Kirchplatz 8 Hemer Hauptstraße 158 Soest Kauflandpassage einBrüderstraße eigenes kostenloses Schnuppern bei 37Un- Tages Soest Wer bereits Englisch-Kenntnisse Clausthal-Zellerfeld Kronenplatz 14 Herdecke Hauptstraße 22-24 Bild mit nach Herzberg Hauptstraße 69 Dinslaken Friedrich-Ebert-Straße 6 Solingen Kirchstraße 14-16 Hause.Sundern DerHauptstraße Kurs fi91ndet am Samssicherheiten bezüglich des richauf einem Fortgeschrittenen-NiDortmund Kleppingstraße 6 Hilden Warrington-Platz 1 Iserlohn Wermingser Straße 47 Dortmund Kaiserstraße 51 Wattenscheid Oststraße 31 tag, den 27. Januar, tigen Sprachniveaus veau besitzt und diese ausbauen Dortmund Ostenhellweg 55 Krefeldist Ostwalljederzeit 71 Waltrop Dortmunder Straße 12 von 10 bis Dortmund-Hombruch Harkortstraße 59 Mülheim Kohlenkamp 35 Werl Walburgisstraße 32-36 16.30 Uhr der Olsberger Hauptmöglich. 4 möchte, ist bei dem B1-EnglischDortmund-Hörde Alfred-Trappen-Straße Neuss Am Konvent 16 Wickedein Hauptstraße 79 Brillengläsern gegenüber der Duisburg Von-der-Mark-Straße 34 Northeim Markt 1-2 omfort-Einstärkengläser der statt. Anmeldungen und weitere Infor- schule Kurs, der am 16. Januar startet, Niederlassungen mit Hörgerätekompetenzzentrum. Weitere Informationen und Anrichtig. Der Kurs findet an zwölf mationen zu allen Sprachkursen Abenden jeweils von 18.30 bis 20 gibt es bei der VHS, Tel. 02961 meldungen zu verg. Kursen gibt Uhr in der Heinrich-Lübke-Schule 6416 oder 02962 3080 sowie es bei der VHS Olsberg, Tel. 02962 persönlich in den Geschäftsstel- 3080, E-Mail olsberg@vhs-bmo.de statt. Am 22. Januar beginnt ein neuer len. Weitere Infos gibt es unter oder unter www.vhs-bmo.de. 4

startet !

Programm

VHS-Kurse

paren!

semester

Studienjahr

tlich schaf ossen lassen! gen en berat

„Mit Freunden einen trinken“ Siedlinghausen. Nachdem das Kolpinghaus Siedlinghausen seit knapp zwei Jahren nicht mehr von einem Pächter bewirtschaftet wird, hat sich ein kleiner Kreis von ehrenamtlichen Kolpingern zusammengetan, um neben den laufenden Veranstaltungen die Wirtschaft für Jedermann zu öffnen. Am Freitag, den 19. Januar, wird um 19 Uhr zum ersten Mal die „Ehrenamtskneipe“ im Kolpinghaus Siedlinghausen geöffnet. Dort kann man sich mit Freunden treffen oder neue Leute kennen-

Das neue

ule Volkshochsch rg-Olsberg be Brilon-Mars

2017/2018

nischen Stilen inspirieren und interpretiert sie als ständigen Dialog mit historischen und heutigen Orientierungspunkten. Der Eintritt zu diesem Konzert ll inen wo ssen ist der Ev. Stadtkirche frei. Wir müBrilon ren. Gerne darfre vor uhöSpende n zeine deOrt t Jetz abgegeben werden. Nähere Informationen zu dieser vom Kulturserkretariat Gütersloh geförderten Konzertreihe gibt es bei der BWTBrilon Kultour, Tel. 02961 969950, oder E-Mail kultur@brilon.de.

Programm

und klassischen Poesie ist die Liebe das immer wiederkehrende Thema. Gharbain lässt sich von diesen verschiedenen marokka-

Volkshochsc

Brilon. Auch in diesem Jahr laden die BWT-Brilon Kultour und die Evangelische Kirchengemeine Brilon mit freundlicher Unterstützung der Firma Oventrop wieder zu „Klangkosmos Weltmusik“ ein. Zu Gast ist am Sonntag, den 21. Januar, um 17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche das Trio „Gharbain“. Die Musiker dieses Trios beziehen ihr Repertoire einerseits aus der klassischen arabo-andalusischen Tradition,andererseits gehören Stücke der städtisch-maghrebinischen Volksmusik Chaabi sowie die arabische Tanzmusik Aïta zum festen Bestandteil der Konzerte. In der gesungenen populären

25 JAHRE

€ 149,-

4

Bei Korrektionsbrillen der Jubiläumskollektion sind zwei entspiegelte Basic+ Gläser und bei Sonnenbrillen zwei Basic Sonnenschutzgläser für die Ferne oder Nähe, sph. +/- 6.00 dpt, cyl. 2.00 dpt. (Tönung 75% oder 85% grau, braun oder pilotgrün) inklusive. Verlauf, Verspiegelung, höherer Index oder Gleitsicht gegen Aufpreis. Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Fassungen Modellbeispiele - Solange der Vorrat reicht.

statt € 413, -

Eine Information der Firma Brillen Rottler GmbH & Co. KG | Hauptstraße 3 | 59755 Arnsberg | Tel: 02932 63020

WSV 1 GLAS Zu jeder Brille:

Bis zu 50% bei Fassungen und bis 50% bei Gläsern!*

Brilon GmbH

bei ROTTLER

Inhaber Meinolf Riekes

59929 Brilon · Bahnhofstr. 29 Tel. 0 29 61/60 35

geschenkt!

Mehr Infos unter: www.brillen-rottler.de/wsv

Sparen Sie beim Kauf einer kompletten Brille inkl. Gläsern bis zu 50% auf die Fassung und bis zu 50% bei Brillengläsern gegenüber der UVP der Hersteller. Gültig bis 06.03.2017. Nicht mit anderen Angeboten und Gutscheinen kombinierbar.

*

ich

ROTTLER macht mich glückl ✓ Individuelle Beratung & ROTTLER Sehtest

50%

bei Brillengläsern von HOYA & ZEISS sparen*

* *Sie 1 Glas kostenlos beimbeim Kauf einer Brille. Brille. So sparen Sie 50% auf die UVP der Hersteller. Sieerhalten erhalten 1 Glas kostenlos Kauf kompletten einer kompletten So sparen Sie 50% die UVP der Hersteller. sind immer Glaspreise sindauf immer Paarpreise. GültigGlaspreise bis 31.01.2018 Paarpreise. Gültig bis 31.01.2018


4

DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Gesundheits-Tipp

der Woche

Stärkung der Abwehrkräfte Um die Abwehrzellen im Organismus zu vermehren – damit ein natürliches Schutzschild uns vor Infektionen bewahrt – hat sich folgende Kombination von Frischpflanzensäften im Alltag bestens bewährt: Nehmen Sie täglich über den Zeitraum von zwei Wochen morgens und abends jeweils Echinaceasaft und Acerolasaft ein. Danach folgt drei mal täglich Ingwertrunk. Die vierwöchige Kur wird unterstützt durch das Trinken von Cistus- u. Basen-Aktiv Tee von Salus. Echinacea Frischpflanzensaft führt regelmäßig angewendet zu einer Verbesserung der Abwehrlage im menschlichen Organismus. Die Viren und Bakterien haben es dann besonders schwer, sich auszubreiten. Ganz besonders in Kombination mit dem Saft der Acerolakirsche, welcher sehr reich an natürlichem Vitamin C ist, zeigt sich ein Effekt, der die Abwehrlage im Menschen optimiert. Vitamin C ist ein natürliches Antioxidans, welches die Zellwand vor Angriffen freier Radikale schützt. Sie erhalten die Kur zur Stärkung der Abwehrkräfte und auch weitere Fachberatung in Ihrem Briloner Fachgeschäft Reformhaus Rüther.

Rüther

BRILON Bahnhofstr. 10 (ehemals Schlecker) Abonnieren Sie uns! Tel. (0 29 61) 5 45 87

Als Abschlussprojekt der AG „Forschen zu Strom und Auch zum Ende des Jahres 2017 haben einige VorEnergie“ im AWO Kindergarten Lummerland haben begeisterte Kin- standsmitglieder des Heimat-und Schützenvereins der, stellvertretend für alle, unter fachkompetenter Anleitung von Herrn Petersborn-Gudenhagen und Ortvorsteher ihrem VorstandsForstmann von der Firma Schröder und Hilkenbach den Adventskalender für „Mischas Reise zum Christkind“ mit Licht versehen. Es wurden viele Aderendhülsen, viele Meter Kabel, Schalter, Fassungen und LED-Lampen verbraucht, bis der Adventskalender nach drei Stunden konzentrierter Arbeit leuchtete. Da strahlten wirklich alle Augen! Das Material dazu hat ebenfalls die Firma Schröder und Hilkenbach gespendet. Foto: privat

Die Madfelder Kommunionkinder haben beim Weihnachtsmarkt auf dem Madfelder Dorfplatz selbst gebackene Plätzchen verkauft. Mit viel Spaß wurden die leckeren Plätzchen an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Die Kinder haben sich im Vorfeld gemeinsam mit ihren Eltern überlegt, den Erlös an das Kinderhospiz in Olpe zu spenden. Es kamen insgesamt 135,75 Euro zusammen. Foto: privat

Wie in den letzten Jahren machten sich in dieser Vorweihnachtszeit Mitglieder der KLJB Elleringhausen auf den Weg ins Josefsheim, um einigen Dauerheimbewohnern Weihnachtsgeschenke zu überreichen. Die Bewohner äußerten ihre Wünsche vorher bei den Leitern, die diese dann an Gisela Schmidt weitergaben. Durch Spenden der örtlichen Vereine und Unternehmen konnte sie dann die Geschenke besorgen und mit Hilfe der Firmlinge auch weihnachtlich einpacken. Foto: privat

Die Antfelder Flüchtlingshilfe lud vor Weihnachten nach einem zweijährigen Miteinander zu einem vorerst letzten Treffen in den Kolpingraum der Alten Schule ein. Rund 30 Ehrenamtliche und Neubürger, vor allem aus Syrien und Afghanistan, saßen in gemütlicher Runde bei Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen zusammen. Mittlerweile leben alle Familien, die von Deutschunterricht, Hausaufgabenhilfe und Kinderbetreuung profitierten, in Olsberg und Bigge, eine Familie ging nach Serbien zurück. Alle waren sich einig: Auch wenn dies ein offizieller Abschluss war, es soll nicht das letzte Treffen in großer Runde gewesen sein. Foto: privat

und Ehrenmitglied Theo Müller zum 92. Geburtstag gratulieren können. Theo Müller ist nicht nur Gründungsmitglied im Jahre 1956 gewesen, sondern seit dieser Zeit gehört er auch ununterbrochen dem Vorstand des Heimat- und Schützenvereins an, ein sicherlich seltenes Ereignis im Sauerländer Schützenbund. Alle Schützen und Bürger hoffen auf weiterhin viele gemeinsame Jahre. Foto: privat

Altenbüren feierte festliches Weihnachten. Schon am Heilig Abend gestalteten die Kleinsten den Wortgottesdienst. Über 20 Kinder führten unter Leitung der entsprechenden Arbeitsgruppe des Kirchenortsausschusses ein gelungenes Krippenspiel auf, das auch viele Gäste aus der Umgebung anlockte. Am 1. Weihnachtstag gestaltete der Gesangsverein unter Leitung von Stefan Schmidt das festliche Hochamt mit Vikar Laubholt, der vor allem die Variationen der gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder hervorhob. Den gelungenen Abschluss der Weihnachtsfeierlichkeiten bot schließlich der Gottesdienst am 2. Weihnachtstag, der vom Musikverein unter der Leitung von Frank Diekmann musikalisch umrahmt wurde. Stadtkaplan Drees bedankte sich im Namen seiner Mitbrüder bei allen Beteiligten. Alle Aufführungen wurden mit viel Applaus bedacht. Foto: privat

Die Organisatorinnen des Almer Weihnachtsmarktes am 2. Adventssonntag waren begeistert. Trotz des teilweise stürmischen Winterwetters kamen viele Besucher zum idyllisch gelegenen Entenstall an der Alme. Der Erlös war für das Hilfsprojekt „pro dogbo“ in Benin/Westafrika bestimmt. Zum Verkauf wurden selbst hergestellte verschiedene Leckereien von Marmeladen, Likören, Weihnachtsgebäck bis zu Schmalz und Chutneys sowie adventliche Dekorationen u. a. zum Kauf angeboten. Die Besucher genossen die wunderschöne Atmosphäre am Almer Entenstall bei Glühwein, Waffeln, Backschinken, Kürbissuppe, Würstchen sowie leckeren Bratäpfeln frisch aus der Röhre und stimmungsvoller vorweihnachtlicher Musik der Almer Blechbläser sowie der Bläserklasse der Grundschule Alme. Auch die Almer Kommunionkinder bereicherten mit ihrem Nikolaus-Spiel diesen Nachmittag. Spaß hatten vor allem die Kinder beim Schmieden von Nägeln am Amboss. Dieses großartige Engagement aller Beteiligten hat zu einem eindrucksvollen Erlös von 3.088,90 Euro für das beninische Hilfsprojekt geführt, den die Organisatorinnen nach Benin überweisen können. Dieses Geld wird eingesetzt für die schulische und berufliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen als Hilfe zur Selbsthilfe. Foto: privat


81

clu

-8

w w.

i o Hall t mal re Briloner Kindergärten zu einem Malsport an. Jeden Mittwoch wird in hau c s wettbewerb aufgerufen. der Turnhalle der Heinrich-Lübkebf 9 ah Unter den zahlreich eingesendeSchule am Steinweg Volleyball gerten.de • 02 ten Kinder-Kunstwerken, die zum spielt. Die Zeiten sind im Winter von Familientag allen Besuchern in 21 bis 22 Uhr, direkt nach der SkiDIE Wochenzeitung 5 Nr. 1 – 10. von Januar 2018 einer eigenen „Kindergarten-Kunstgymnastik und im Sommer von 20 ausstellung“ bewertet werden konnbis 22 Uhr. ten, ging der erste Platz an den St. Zurzeit werden dringend neue Petrus und Andreas-Kindergarten in Mitspieler oder Mitspielerinnen Brilon, der zweite Platz an den Kinfür die Hobbyvolleyballtruppe geTele dergarten „Spatzennest“ in Messinsucht. (0 2 mit meterhohen Regalwänden Olsberg. Inke Die Kinder vom St. Petrus und Andreas-Kindergarten in Brilon haben beim– Projekte ghausen undAuf der Einladung dritte Platzvon an den Vorteilhaft der wäre,Flüchtlingsarbeit wenn Interessenfür jeden Bücherwurm und -lieb- ten Hees gastiert Torsten Woywod, durchgeführt. ist es wichtig, ein tolles Kunstwerk eingereicht Kindergarten „Steinbergstrolche“ in Malwettbewerb vom Briloner Krankenhaus ein gewissesMir Ballgefühl mitbrinsofort Bargeld der in Olsberg seine Ausbildung dass wir solche Angebote weiterFoto: privat gen Altenbüren. In der letzten Woche und damit den ersten Platz gewonnen. haber ist in seinem Reisebericht würden bzw. schon mal Tennis, Reparaturen an Armbandalle Servicearbeiten mit vielen tollen Bildern etwas Handball zum Buchhändler am hin aktiv fördern.“ wurden die Kinder absolvierte, für ihre tollen oder Volleyball gespielt und Großuhren rund um die Uhr dabei. hymnische LiebeserFreitag, den Januar,vom im Alten Daneben wird es sicher den Eine ersten Platz, eine Butter- haben. Leistungen mit12. Preisen Bri- gesundes Frühstück mit Gemüse- für Mitmachen kann jeder ein ab Batteriewechsel sofort und Trinkfl asche für den 14 loner Jahre. Interessenten 40 klärung an den Buchhandel! Kino.Krankenhaus belohnt. Vor Ort Schiffchen und in Altenbüren bunte brotdose traumhafter Abend für über leiden02961 743024 Platz und eine in den Kindergärten die 2015 Dia- Obstnester. Nach den gesunden zweiten sollten Buchliebhaber früher schon einmal Der Buchhändler, derTrinkfl seineasche Aus- Jahre Torsten Woywoderstellte gründete schaftliche und den dritten Platz. machte, Ein rundum ge- eine betesberaterin des Krankenhauses, Ballsportart ausgeübt haben. bildung in Olsberg erzählt das Projekt „Around the World in Aktionen bekam jedes Kind der für begeisterte Literaturfreundinnen! Aloys Meyer Uhrmachermeister Kinder-Angebot mit einem Wer Silvia Borggrebe, gemeinsam mitspielen oder einmal in spannender und unterhaltsamer 100 Bookshops“, für das er mit die prämierten Gruppe ein eigenes tol- lungenes Karten gibt es für erst 9 Euro im Am Hollemann 63 · 59929 Brilon gesundes Essen und schnuppern den Kleinen inBuchhandlungen Brilon Pizzawaffeln, Weise vonfürseinen außergewöhnschönsten der les Präsent wie einen Rucksack mit Lerneffekt Vorverkauf möchte, und 11 kann Euro einfach an der allem viel Spaß. inWelt Messinghausen ein gemeinsames zumBeginn Trainingistkommen. lichsten Begegnungen und Ent- mittwochs bereiste und aus dem zu- Trinkflasche und Butterbrotdose vor Abendkasse. um 19.30 deckungen. Der sympathische Uhr im Alten Kino Olsberg. nächst sein erstes Buch „In 60 Autor und Inke Hees, InhabeBuchhandlungen durch Europa“ rin der örtlichen Buchhandlung entstand. 2016 kündigte er Job Käpt´n Book, möchten den Erlös und Wohnung und startete seine • Propan-Abfüllung zweite Tour, diesmal rund um den Torsten Woywod ist zu Gast im aus den Eintrittsgeldern spenden. Propangas • Treibgas sche techni und • Technische Gase Globus. In liebevollen Anekdoten Alten Kino in Olsberg. Foto: privat Daher freut sich die BuchhändleGase • Medizinische Gase von Henke – rin, damit den Studienkreis Olsund charmanten Geschichten prä• Ballongas /Kohlensäure sicher, sauber • Flüssiggas-Tankanlagen sentiert er die beeindruckenden und effizient! Rügen/Brilon. Bereits seit 25 einen besonderen Blick hinter die berg unter der Leitung von Gudrun Olsberg. Die IG Metall Olsberg bieStraberg bei der Integrationsarbeit Kulissen der internationalen BuchFunde seiner Weltreise: Korea, Jahren sammelt das Deutsche Jutet auch in 2015 wieder Sprechtage Indonesien, Brasilien oder Austra- welt. Stimmungsvolle Shops, die mit Geflüchteten zu unterstützen: der Deutschen Rentenversicherung gendherbergswerk (DJH) vielfältige lien sind nurauf eindem kleiner Erfahrungen WegTeil zu seiner einer Buchhandlung und Café vereinen, „Wir haben bereits einige Spen- (DRV) an. Ziele. Torsten Woywod Aus eröffnet nachhaltigen Entwicklung. An- Strandbuchhandlungen, Theater denaktionen für verschiedene In den Räumen der IG Metall wird lass des Silberjubiläums hat das es quartalsmäßig Beratungen durch Kürmann TIERGARTEN Heimtierbedarf DJH einen Wettbewerb unter dem Experten der DRV geben. Bei Pro(5 €)* Motto „Lust auf Zukunft“ ausgelobt. blemen mit den Rentenunterlagen wird beim Kauf angerechnet Hier konnte die Jugendherberge gibt es Hilfestellung von der *KontenBrilon drei Mal punkten: In der KateFrauen. „Wir selbst arbeiten sehr klärung bis zur Antragstellung sowie Abholen, gorie „Jugendherberge“ belegte sie viele Stunden für die Spenden- Prüfung der Bescheide. wenn den ersten Platz sowie in den Kaaktion, aber ohne die zahlreichen Die Sprechtage finden am 23. Feauf Wolky tegorien „Programme“ und „Protabruar, 22. Juni, 24. August und 23. die Sonne Helfer wären wir aufgeschmissen. s auf alle kommt! Stiefeletten gonisten“ jeweils den zweiten Platz. Ein großer Dank geht natürlich November statt. DJH-Vizepäsident Rainer Nalazek ist ell Dann auch an die Annahmestellen, die in Für die persönliche mit FBeratung beglückwünschte die Leiter des Die Preisträger sowie der Laudator der Kategorie „Jugendherbergen“, (v. bei li.) eine vorherige Terminvereinbarung jedem Jahr mehr werden und Wir machen Ihnen das Leben leichter! bezahlen und Hauses, Dorothee und Ulrich Wen- Sarah Neumann (JH Lingen), Ulrich Wenken (JH DJH-Vizepräsident denen oftBrilon), über Wochen die Schuh- unter Tel. 02962 9746-0 erforderlich. Unser neues Clicksystem für ken, und überreichte ihnen 1.000 Rainer Nalazek, Dorothee Wenken (JH kartons Das Büro der IG Metall befindet sich Brilon) und Leander Wehrheim (JH Treibgasflaschen: Quick and Easy lagern, bevor sie nach Euro für den ersten Platz. Tönning). Foto: privat direkt neben dem Olsberger Rathaus Deifeld gebracht werden. Dieses Mühlenweg 3 · Brilon · Tel. 02961 2811 „Keine Jugendherberge hat das am Bigger Platz 5 in Olsberg. Engagement ist nicht selbstverinfo@henke-gas.de re bis · www.henke-gas.de a sparen a Leitbild einer nachhaltigen Ent- „Die Jugendherberge wurde im es darum geht, im Programmbelp e Einz ständlich!“ Etwas wehmütig bliwicklung so konsequent und ganz- Laufe von zehn Jahren zu einem reich, bei der Verpflegung oder im Noch sind cken die Frauen dem LKW nach, heitlich umgesetzt“, heißt es in der modellhaften, ganzheitlichen Le- Klimaschutz etwas Neues auszualle Farben da! der die 1270 Schuhkartons abholt Begründung der Jury. Als modellhaft bens- und Lernmodell entwickelt. probieren. Beide haben bewiesen, Viele kleine Helfer befüllten die Schuhkartons. Foto: privat – und wissen gleichzeitig schon wird die biozertifizierte, frische, sai- Innovative Bildungsprogramme, die dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftjetzt, dass sie auch im sein kommenkein Widerspruch müssonale und fleischarme Verpflegung Position als allererste klimaneutrale lichkeit den Jahr wieder mit Vergnügen die Brilon. Die nächste Fischerprüfung spenden, die in esDeutschland, uns ermöglichen, Deifeld. Alle Jahre eine sen.“ genannt. „Zusammen mit wieder… großflä- Bildungsstätte ock-k en irkrk im zur Erlangung des Fischereischeines selbstEinbindung noch viele Schuhkartons wird inSolaranlagen Deifeld ein neuer enststoc ky-/B Die Ehrung fand „Weihnachten während der jährin die Region und Spendenaktion chigen und Rekord einem starke olky &Bi Wol W ler nd r le Hä nd nSchuhkarton“ betreuen werden. findet im Hochsauerlandkreis in der zu befüllen. Außerdem initiieren cheihä aufgestellt!Bildungsprogramm 1270 liebevoll hat ge- eine sw bundesweiten DJH-Mitglievorbildliche biologische Natur- lichen innovativen GiesFa Für dieses Jahrinbleibt Team Zeit wir eigene Spendenaktionen, um derversammlung Hauptstr. 45 · 59609 Anröchte · Tel.am 02947/9738094 · www.mehralsschlappen.de packte Schuhkartons bundeswurden kost Proradem auf Rügen zeichnen die Jugendherberge sich die Jugendherberge vom 16. bis 19. März und Steinweg 4 · 59929 Brilon · Tel. 02961 9639515 · www.mehralsschlappen.de nur noch sagen: 27. März im Kreishaus in Meschede Kuscheltiere, in diesem Jahr gemacht.“ abgeholt und an besonders Ganzabschließend im Sinne der zu Nachhalaus.“Hygieneartikel und statt. weit einen Namen die Tagung erstmals Auch als „Protagonisten“ wurde tigkeit Für die Umsetzung Projekte „Allen wurde Spendern und Helfern ein statt. kaufen zu können“, arme Kinder verteilt.der 1171 waren Süßigkeiten durchgeführt. Dies persönliche Leistung von es Do-in klimaneutral nahmen die Herbergseltern Die Anträge auf Zulassung müssen herzliches Dankeschön!“ berichten die Frauen. So gab es im vergangenen Jahr, und500 das die Wenken„Waffelaner- gelang durch Klimaschutzmaßnah- bis 13. Februar 2015 bei der unteren Euro stellvertretend für die Prodiesemund JahrUlrich einen wahren Team, welches mittlerweile aus rothee und mit 500 Euro grammmitarbeiter Friedel SchuMarathon“, beiweiteren dem tagelang an men am Veranstaltungsort und der Fischereibehörde (Hochsauerland16 Frauen und zahlreichen Kin- kannt Aus Orten der Laudatio der Jugendherberge sowie mittels einer kreis) vorliegen. Nach diesem Termin macher, Birgit Feldmann undsicher: Anne gewürdigt. verschiedenen frisch gebadern besteht, war sich Präsidentin Angela BraaschLehrig ckene Waffeln gegen eine freiwil- Ausgleichszahlung an ein Projekt eingehende Anträge werden gemäß „Mehrentgegen. können Gewürdigt es wirklichwurde nicht DJH„Seit verteilt 1992 engagieren sie in Panama. Hier werden ehemalige § 3 Abs. 4 Fischerprüfungsordnung die systematische Verankerung lige Spende wurden. Dabei werden!“ Doch die Menschen der aus Eggert: sich für Umwelt und Nachhaltigkeit Bildung für nachhaltige Entwickden Stadtgebieten Medebach, erhielten die Frauen tatkräftige Un- Rinderweiden mit Mischwäldern nicht mehr berücksichtigt. der Jugendherberge Brilon. Sie aus einheimischen Baumarten wielung in der Arbeit des Hauses. In interstützung Weitere Infos gibt es beim HochInventurder Firmlinge aus DeiWinterberg, Hallenberg, Brilon, der Begründung der Jury heißt es: sind immer als Erste dabei, wenn deraufgeforstet. sauerlandkreis, Tel. 0291 941367. Olsberg, Willingen, Korbach und feld und Wissinghausen. Und auch Verkauf Frankenberg zeigten sich derart die Kleinsten der Dorfgemeinschaft vom 10.01. spendenfreudig, dass sich in Dei- waren wieder mit vollem Einsatz MC - Anzeige bis 17.01.18 Das feld erneut so viele Schuhkartons dabei. Mittlerweile gibt es unter 1.290,00 € wie nie türmten. „Manchmal ste- den Kindern schon wahre Profis Übermorgen-Haus: 798,00 € 1.150,00 € hen wir selber staunend vor den im Packen von Schuhkartons. Die 650,00 € WEGEN GESCHÄFTSAUFGABE • Ökologisch(Abholpreis) Bergen von Schuhkartons, die so Zukunft der Spendenaktion in De(Abholpreis) Ausdruck: 1:1 • Diffusionsoffen ifeld ist gesichert! Auchund… die - Alles Nach über 75 Jahren geht in Medebach pen,somit Sättel, und… und… viele Menschen liebevoll gepackt eine Ära zu Ende. Clement wird muss raus! Z.B.aus Fahrradreifen Die besten Schnäppchen Kindergartenkinder Medelon ab 5,00 haben“, freuen sich Theo die Frauen • Energieklassen B, A Verkleinerung d seinen Fahrradladen zumJessica Jahresende Euro, Fahrradhelme ab 10,00 beteiligten sich mit Freude und Euro Viele Einzelstücke zu stark rund um die Aktionsleiterin und A+ zum JAHRES-START ! Faxübertragung 2014 schließen. Im Werkstattbereich bleibt Theo CleHeizwärmebedarf 50 / 25 / 0 kWh unzählige Schuhkartons Figgen. Und es sind nicht nur die packten reduzierten Preisen ! pro m² und Jahr Daher haben Sie jetzt dieselbst, Gelegenheit mentGeschenkpapier auch weiterhinein. für„Wir seine Kunin buntes gepackten Schuhkartons (Angaben gemäß ab Mai 2014 gelein Schnäppchen zu machen: dengar aktiv. Reparaturen tender Energieeinsparverordnung) können nichtAlle oft genug Dankean Ihren dienoch zu diesem Rekordergebnis Jede Menge Ersatzteile, Reifen, Lauf- Zweirädern wird er auch in Zukunft gerNiederstraße 32 · 59964 Medebach beitragen. „Wir erhalten mittler- sagen für die ganze Hilfe, die uns www.partner-haus.de räder, Fahrradhelme, Lampen, Luftpum- ne übernehmen. weile zahlreiche Sach- und Geld- von überall erreicht“, strahlen die 59964 Medebach · T 02982 8275

Korrekturabzug „In 80 Buchhandlungen um die Welt“ … und zurück nach Olsberg Benefizlesung im Alten Kino

Sonntag, 26. März 2017

25 Jahre Umwelt|Jugendherbergen und Nachhaltigkeit im DJH Jugendherberge Brilon dreifach ausgezeichnet

Briloner

Goldankauf

Rentensprechtage bei der IG Metall

20%

*

Frühbucherrabatt nterschuhe

i auf WJetzt rken r Madie alle„neuen Farben”

25%

30%

10% 40%

Fischerprüfung ... das fängt ja gut an ... 2015

... mehralsschlappen ...

(*ausgenommen Birkenstock und Stadler)

018 2 . 1 . reservieren 0 2 . 1 . 3 1

Weihnachten im Schuhkarton erneut erfolgreich

...das andere Schuhhaus

260317_2sp 125 mm

Farbe: 4

TOTALRÄUMUNGSVERKAUF Anzeige ist freigegeben

❑ ❑ Anzeige ist freigegeben nach Korrektur ❑ Anzeige bitte korrigieren und % neu zusenden

%

Robotik-Kurs in der Bibliothek Brilon. Die Stadtbibliothek Brilon lädt Kinder der fünften und sechsten Klassen zu einem Robotik-Kurs ein. Programmiert wird mit Lego WeDo. Der Kurs umfasst vier Termine, jeweils Samstag, den 20. Januar, den 27. Januar, den 3. Februar und den 10. Februar von 10 bis 13 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die

Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem ZDI-Bildungsnetzwerk Hochsauerland statt und werden von einer Mitarbeiterin der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede durchgeführt. Die Teilnahme an den vier Terminen ist verpflichtend. Anmeldungen nimmt die Stadtbibliothek entgegen.

% P A C – MÖBEL

Brilon, Alexanderstr. 5,  02961/793799

Mo. geschl., Di. - Fr. 14 - 18 Uhr, Sa. 09 - 13 Uhr


6

DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Neujahrsempfang der Stadt Brilon im Bürgerzentrum Brilon. (pk) Ein bis auf den letzten Platz gefülltes Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon und eine voll besetzte Bühne füllten die etwa 350 geladenen Gäste beim 37. Neujahrsempfang der Stadt Brilon. Die musikalische Begleitung erfolgte durch den Männerchor 1868 Brilon, der in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen feiern kann, unter der Leitung von HansJoachim Senft. Besonders begrüßte Bürgermeister Dr. Christof Bartsch die Löschzug- und Gruppenführer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Brilon und der Dörfer und die Vorsitzenden der Schützenvereine, die in diesem Jahr erstmalig zu einem Neujahrsempfang eingeladen waren. Der Bürgermeister konnte sich nicht erklären, warum das bisher nicht erfolgte, da doch das Schützenwesen im Sauerland sehr ausgeprägt ist. Darüber hinaus sind die Schützen für das Gemeinwohl sehr aktiv. Die Einladung soll daher in Zukunft dauerhaft erfolgen. Darüber hinaus begrüßte er die Ortsvorsteher, die Vertreter der Schulen und Institutionen, Vereine und Verbände. Unter den Anwesenden befand sich auch MdB Dirk Wiese und die Briloner Waldfee Lina Madlen Voß aus Altenbüren. Neben dem Männerchor von 1868 waren auch Vertreter aller anderen Chöre des Stadtgebietes eingeladen. Ulrich Trommer von Brilon totallokal hatte ganze Arbeit geleistet, um den Jahresrückblick flüssig und interessant zu gestalten. Er begann mit dem 600-jährigen Jubiläum der St. Hubertus Schützenbruderschaft 1417 Brilon. Winfried Dickel begrüßte in den Räumlichkeiten des Hauses Hövener den Major und Vorsitzenden der Bruderschaft, Herbert Jätzel, um mit ihm gemeinsam die zur Verfügung gestellten Exponate der Bruderschaft zu präsentieren. Das Weiberfrühstück bei ausgelassener Stimmung in Rösenbeck war der nächste Rückblick, gefolgt von „Brilon blüht auf“. Im Rah-

Im Jahr seines 150-jährigen Bestehens sang der Männerchor 1868 Brilon anlässlich des Neujahrsempfang der Stadt Brilon im Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon. Text und Foto: Peter Kasper men von „Brilon bewegt“ wurde ein Abstecher zu Fahrrad „Neumann“ und „Feldmann“ gemacht, um dann der Demontage vom Petrus auf dem Kump zur Restauration in Paderborn zu folgen. Anschließend begrüßte die Waldhautstadt 2017 ihre neue Waldfee Lena Madlen Voß. Fast nahtlos ging es zum Autosalon 2017, um von dort in den erneuerten Kurpark und das im neuen Besitz befindliche „Hotel am Kurpark“, früher SoVD Haus, zu gelangen. Der Wahlkampf bescherte Brilon den Besuch der Bundeskanzlerin Andrea Merkel. Anschließend berichtete Ulrich Trommer über das Jubiläumsschützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaf. An der Parade nahm eine große Zahl an ehemaligen Königen in vollem Ornat teil. Die erste öffentliche E-Tankstelle Brilons konnte der Bürgermeister auf dem Gelände des Autohauses Paul Witteler an der Möhnestraße eröffnen und gleich eine Probefahrt mit einem E-Mobil unternehmen. Rechtzeitig vor dem planmäßigen Schützenfest im Juni 2017 kehrte Petrus frisch renoviert und in strahlendem Glanz an seinen angestammten Platz zurück. Kyrill hatte nicht nur großen Schaden in den Waldungen angerichtet, sondern auch ein an ihn erinnerndes Denkmal nicht lange leben lassen. Ein neues 25 Meter hohes Kyrilltor wurde in Petersborn errichtet. Fröhliches Treiben und sportliche Aktivitäten

bescherten das Altstadtfest und der Bürgerlauf. In Angriff genommen wurde die notwendige Restaurierung der Propsteikirche. Wie jedes Jahr erfreute auch 2017 die „Michaelis Kirmes“. Ein Kraftakt der besonderen Art war die Aufstellung des Weihnachtsbaumes auf dem Marktplatz. Kurz danach eröffnete der Weihnachtsmarkt der Sparkasse Hochsauerland. Unter Bezugnahme auf eine frühere Bierreklame zielte der Bürgermeister vor allem auf das Wort „wir“ ab: „Wenn wir es gemeinsam tun, wenn Denken und Handeln eine Rolle spielt, dann kann es für die Allgemeinheit von Vorteil und Nutzen sein. Das Haus Hövener am Marktplatz ist in diesem Sinne eine Perle mit hervorragender Arbeit. Ein besonderer Dank geht an Semper Idem und die beiden Teams von Winfried Dickel, den Rat der Stadt und an die Verwaltung für die geleistete Arbeit im Rahmen der Restaurierung der Petrusfigur auf dem Kump“. Haushälterisch befindet sich die Stadt Brilon auf einem guten Weg, so der Bürgermeister, da sie seit 2016 wieder den Aufbau der Haushaltsmittel betreiben kann. 2018 können vom Haushalt wieder Rücklagen gebildet werden. Der Wirtschafts- und Radwegebau wird in Angriff genommen. Am Krankenhaus „Maria Hilf“ wird weiter investiert. Das sprudelnde Gewerbesteuereinkommen ermöglicht dieses. Von 2010 bis

Großer

RäumunGsveRkauf wegen Geschäftsaufgabe! Alslresaus! Henke mus .1.2018 0

Ab 1 !N

iale ur Fil

!

Brilon

Wäsche & Lederwaren Brilon Bahnhofstraße 5

2017 hat das Gewerbesteuereinkommen um 29 Prozent zugelegt. Daher ging der besondere Dank von Dr. Christof Bartsch an Industrie, Handel und Gewerbe. Die Stadt ist erfreut über jede Ansiedlung junger Unternehmer in Brilon. Zur besonderen Unterstützung hierzu steht der Wirtschaftsförderer Oliver Dülme beratend und unterstützend zur Verfügung. Die Firma EGGER Holzwerkstoffe Werk Brilon wurde durch die Oskar-Patzelt-Stiftung mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ aus bundesweit 4.923 Firmen ausgewählt und ausgezeichnet. Für Nachahmer steht ebenfalls Oliver Dülme beratend zur Verfügung. Ebenfalls positiv bewerte Dr. Bartsch die Aktivitäten der heimischen Banken. Sie zeichnen sich durch Regionalität und Ortsbezogenheit aus. Im Jahr 2017 hat sich am Beispiel der Firma „Briloner Leuchten“ gezeigt, wie begrenzt die Handlungsfähigkeit der Kommunen ist. Gewerbeflächen auf Vorrat parat zu haben ist nicht möglich. Sämtliche angebotenen Flächen durch die Stadt entsprachen nicht den Vorstellungen und Bedürfnissen der Firma. Die Folge des Flächenmangels war die Teilabwanderung des Unternehmens in das Gewerbegebiet MeschedeEnste. „Wir können nur hoffen, das die Verwaltung in Brilon verbleibt,“ so der Bürgermeister. Die begrenzenden Faktoren für die Wirtschaft sind einerseits die fehlenden Gewebeflächen und andererseits der Fachkräftemangel. Die Schlussfolgerungen daraus sind: „Der Gewerbeflächenmangel muss sich ändern, hin zu einer Vorratsplanung, dem Fachkräftemangel soll mit einer stärkeren Vernetzung zwischen Firmen und Schulen begegnet werden.“ Unter dem vorläufigen Titel „Masterplan 2030“ ist der Versuch geplant, den beiden vorgenannten Kriterien zu begegnen. Darüber hinaus bedarf es der Klärung, wie viel Wachstum hält die vorhandene Infrastruktur aus? Die Unternehmen werden in diese Gespräche mit eingebunden. Dazu gehört beiderseitige Kooperationsbereitschaft. „Windkraft ist ein Thema, das über die Ortsgrenzen hinaus alle angeht. Daher haben wir als Kommune frühzeitig erkannt, dass wir Flächen hierzu planen müssen. Sieben Konzentrationsflächen sind dabei entstanden, die mit der Ratsmehrheit verabschiedet worden sind. Hierdurch sollte Rechtssicherheit geschaffen und privilegiertes Bauen ausgeschlossen werden. Am 29. Dezember haben Investoren aus dem heimischen Raum Rechtsmittel gegen diesen Plan bei Gericht eingelegt. Der Gemeinsinn ist dadurch außer Kraft gesetzt. Das anstehende Rechtsverfahren ist mit vielen Fragezeichen und Kosten verbunden!“ Weiter führte Dr. Christof Bartsch aus, dass das Krankenhaus Maria Hilf im Jahr 2017 sehr viele Reparaturen, materieller und personeller Art erfahren hat. Bei seinem Rundgang durch alle Patientenzimmer des Hauses konnte er feststellen, dass dem

Krankenhaus sehr viel Dank und Anerkennung entgegengebracht wurde. Daher ist es nur folgerichtig, dass das Haus in seiner Qualität weiter in Brilon unter Kontrolle des Rates geführt werden muss, um existieren zu können. „Es ist eine große Peinlichkeit eines wohlhabenden Landes, dass die Flächenversorgung leidet.“ Er führte weiter aus: „Es ist eine Entartung des Systems, das nur noch in zwei Kliniken im Hochsauerlandkreis, der die Größe des Saarlandes hat, Kinder geboren werden“. Die Ambulante Versorgung unter Hinzuziehung der Briloner Ärzteschaft geht weiter vorwärts und gleichzeitig wird die Realisierbarkeit eines „Gesundheitshauses“ geprüft. „Ein Jahr Kneippheilbad liegen hinter uns und es war ein erfolgreiches Jahr. Ebenfalls ein Jahr in neuem Besitz befindet sich das ‚Hotel am Kurpark‘ mit guter Auslastung. Das geplante Stadthotel ist durch die Investorin Frau Penno nicht aufgegeben worden. Auch die Stadt Brilon hält daran fest“. Eine selten vergebene Auszeichnung durch die Stadt Brilon erhielten Reinhard Sommer und Gereon Fritz. Bisher wurden erst zwei Ehrenurkunden durch die Stadt Brilon vergeben. Mit den nunmehr dritten bzw. vierten Ehrenurkunden wurde ihr langjähriges Engagement im Bereich Partnerschaft und Länderfreundschaft mit Frankreich besonders gewürdigt. Im Dienst für die Allgemeinheit erhielten junge Menschen aus der ev. Kirchengemeinde Brilon die Ehrenamtskarte, ebenfalls die Integrationspaten der Flüchtlingsbetreuung. Jung- und „Seniorschüler“ der Marienschule erhielten diese Karte für die Aktion JuLea und ebenfalls Mitarbeiter des THW wurden damit ausgezeichnet. Weitere Ehrenamtskarten erhielten der Arbeitskreis Geschichte im Heimatbund Semper Idem und Mitglieder der Partnerschaftsvereinigung. Sebastian Vogt, Mitglied und Aktiver im Musikverein Alme, erhielt u. a. für die Produktion der „HanseCD“ neben der Ehrenamtskarte auch noch den Ehrenamtsnachweis. „Er ist unter anderem auch im Beruf sehr nützlich. Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke oder Motivationsfähigkeit sind Schlüsselqualifikationen für den beruflichen Erfolg. Gerade diese sozialen Kompetenzen werden im Ehrenamt gefördert und vermittelt. Besonders für Jugendliche und junge Erwachsene bietet die Ehrenamtsbescheinigung eine zusätzliche Chance auf dem Weg in das Berufsleben,“ so Dr. Christof Bartsch. Zum Schluss des offiziellen Teils intonierten die Anwesenden das durch den Männerchor verfasste „Briloner Schnadelied“ nach der Melodie „Hoch auf dem gelben Wagen“. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch hofft, dass dieses vierstrophige Werk spätestens bis zum Hansetag 2020 und zum gleichzeitig stattfindenden Stadtjubiläum fester Gesangstitel der Brilonerinnen und Briloner geworden ist.


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Geistliche Abendmusik in St. Martin Bigge

Brilon. Auf Einladung der Stadtbibliothek Brilon, der Sparkasse Hochsauerland und von Brilon Kultour findet am 13. Januar von 11.30 bis 16 Uhr ein Poetry Slam Workshop für Jugendliche und Erwachsene in der Bibliothek statt. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung unter Tel. 02961 794460 gebeten.

Foto: privat

Schützenjugend sammelt Weihnachtsbäume Messinghausen. Am Sams- Weihnachtsbäume ein. bar am Straßenrand abzuletag, den 13. Januar, sammelt die Wer seinen alten Weihnachts- gen. Über eine kleine Spende Schützenjugend der St.-Vitus baum entsorgen möchte, wird würde sich die Schützenjugend Schützenbruderschaft wieder die gebeten, ihn ab 9 Uhr gut sicht- freuen.

EDV-Praxistipp des Monats: Was weiß Google über mich? – Datenspuren im Internet kennen und löschen Sich online zu informieren, gehört zum Alltag. Wenn Sie etwas nicht wissen, „googeln“ Sie es einfach. Aber stellen Sie sich nicht immer wieder die eine Frage, wenn Sie im Internet unterwegs sind? Die Frage: Was weiß Google über mich? Wie Sie erfahren, was Google alles über Sie weiß und wie Sie Ihre Datenspuren löschen können, erfahren Sie im neuen Beitrag. Nicht nur das Internet mit all seinen Möglichkeiten, auch Worte wie „googeln“ sind alltäglich. Das Verb „googeln“ hat es ja sogar in den Duden geschafft. Denn es ist als Synonym für etwas „online suchen“ fast nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Aber was weiß Google über mich? Und warum weiß Google so viel? Eins sollte ihnen klar sein. Sind Sie online – und dabei ist es völlig egal, ob mit dem Smartphone, dem Tablet oder am heimischen Rechner – hinterlassen Sie Spuren im Internet. Nutzen Sie Google, speichert das Unternehmen nicht nur Ihre Suchanfragen oder besuchte Seiten, sondern auch welche YouTubeVideos Sie sich anschauen, wann Sie im Internet sind, welche Orte Sie besuchen und welche Apps Sie nutzen. Aber Google erfasst auch, welches Betriebssystem Sie verwenden, welchen Gerätetypen Sie nutzen und wie die Bildschirmgröße ist – sowohl am PC als auch am Smartphone. Gerade Letzteres ist durchaus sinnvoll, damit Webseiten in der richtigen Form passend zum Gerät dargestellt werden. Was weiß Google über mich? Es scheint so, als wisse Google wirklich ziemlich viel über Sie. Suchen Sie beispielsweise neue Kleidungsstücke, dann weiß Google, welchen Online-Shop Sie bevorzugen und um welche Uhr-

zeit Sie online einkaufen. Gerade übers Shopping erfährt Google viel über Sie: Kinderklamotten, Haustierzubehör oder Gartengeräte, Computerteile, Baumaterial oder Autosuche – Google lernt Sie gut kennen, wenn Sie viele Ihrer Aktivitäten ins Internet verlegen. So weiß Google unter anderem auch, welche YouTube-Videos Sie bevorzugen und mit welchen Apps Sie sich beschäftigen. Und zwar nicht nur welche, sondern auch wie lange. Außerdem erfasst Google Ihre IP-Adresse, liest Ihre Telefonnummer von der SIM-Karte aus und speichert eindeutige Gerätekennungen, wie die IMEI-Nummer des Smartphones. Anhand der IMEI-Nummer sind Geräte eindeutig identifizierbar, weil Sie in der Hardware hinterlegt sind. Mit der IP-Adresse und der IMEI kann Google Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort ziehen und alle Daten, die von diesem einen Gerät bei Google landen, zusammenführen. Der Konzern erfährt so, wie häufig Sie Ihr Gerät nutzen, wie hoch Ihr Akku-Stand ist, welche WLANVerbindung Sie benutzen oder auch, ob der Bildschirm gesperrt ist. Denn auch wenn keine App von Google geöffnet ist, nehmen Android-Geräte regelmäßig Kontakt zu Google-Servern auf und übertragen Informationen. Aber was will Google mit den Daten? Und können Sie die Spuren im Internet löschen? Googles große Einnahmequelle ist die Werbung. Nutzergenaue Werbung schwemmt also das meiste Geld in die Konzernkasse. Je mehr Google also von Ihnen weiß, desto besser kann Google personaliSierte Werbung schalten, die Sie anspricht und die Sie dann anklicken. Google selbst sagt, dass durch Nutzerdaten die Dienste wie Goo-

„Poetry Slam – Workshop“

gle Maps und auch die Google Suche schneller werden und Ihr Leben gleichzeitig einfacher. Denn wenn Sie eine Google-Suche starten, durchsucht Google nicht wirklich das gesamte Internet, sondern nur seine eigene Datenbank. Und in der Google-Datenbank befinden sich zurzeit 130 Billionen Seiten mit Google Wissen, das aus Daten besteht, die Google vom Nutzer erhalten hat. Sie wollen wissen, wie groß das Google Wissen über Sie ist? Und Sie stellen sich die Frage „Was weiß Google über mich?“. Wenn Sie mit Ihrem Google-Nutzerkonto angemeldet sind, können Sie unter myactivity.google. com sehen, was der Suchgigant alles von Ihnen weiß. Dort sehen Sie in einer Timeline ganz genau, was Sie wann und mit welcher App gemacht haben. Die letzte Reise mit Maps geplant oder ein neues Video angeschaut? Minutengenau erfasst Google Ihre Aktivitäten. Bis zu 18 Monate werden Ihre Daten dort gespeichert. Es sei denn, Sie löschen Sie regelmäßig. Denn natürlich können Sie Ihre Spuren im Internet löschen. Dabei können Sie ganze Datensätze oder auch einzelne Einträge löschen. Außerdem können Sie hier auch die Sammlung Ihrer Nutzungsdaten unter „Aktivitätseinstellungen“ ganz unterbinden und sind den Späh-Attacken nicht ganz so sehr ausgesetzt. Auch wenn Sie Google nutzen, ohne angemeldet zu sein, sammelt der Konzern Ihre Suchanfragen, kann sie Ihnen dann allerdings nicht so leicht zuordnen. Über Google „mein Konto“ kommen Sie in Ihre Kontoeinstellungen und könnt dort unter anderem Ihre Aktivitäten verwalten. Kontoeinstellungen und Privatssphäre können Sie hier überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

LAGERVERKAUF Wann? Samstag, 13. Jan. 2018, 8.30-13.00 Uhr Was?

Tag- und Nachtwäsche, Hemden, Hosen sowie eine große Auswahl an Frottier- und Miederwaren Zusatzangebot an Tisch- und Bettwäsche

Weitere Termine: Fr. 2. Februar, Sa. 3. Februar und Sa. 10. Februar

NORMANN Wäschefabrik GmbH & Co. KG Industriestraße 3 59929 BRILON-SCHARFENBERG Telefon.: (0 29 61) 9 82-0 www.normann.de

BRILON

So finden Sie uns:

Möhnestraße B480

Bigge. Am Sonntag, den 14. Januar, um 17 Uhr wird das erste Konzert der „Geistlichen Abendmusik in St. Martin Bigge“ in der frisch renovierten Kirche stattfinden. Unter dem Titel „Weihnachtszauber“ erstrahlt das Gotteshaus in neuem Licht und Glanz. Der Jugendchor der Neuen Chorwerkstatt Brilon und der Chor94 werden in unterschiedlichen Zusammensetzungen weihnachtliche und winterliche Klänge aus verschiedenen Epochen aufführen. Abgerundet wird das Programm durch Kathrin Habermann, die als Solistin an der Flöte auftreten wird. Der Eintritt ist frei. Nach dem Konzert erfolgt eine Türkollekte. „Weihnachtszauber“ in der frisch renovierten Kirche.

7

RÜTHEN

Altenbüren Normann Scharfenberg


8

DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Fuchsbejagung in den Medebacher Revieren Medebach. Am Wochenende, 26. bis 28. Januar, findet die gemeinsame Fuchsbejagung in den gesamten Revieren des Hegerings Medebach statt. Zum Abschluss wird am Sonntag, den 28. Januar, gegen 9.30

Uhr an der Gaststätte „Lindenhof Oberschledorn“ in MedebachOberschledorn die Strecke gelegt. Dort gibt es anschließend ein gemeinsames Frühstück. Die Bejagung des Fuchses ist in sofern wichtig, um den Fuchs-

bestand wegen der Tollwutgefahr und der Ausbreitung des Fuchsbandwurmes möglichst in Grenzen zu halten. Jungjäger/innen und Jäger/ innen ohne Jagdgelegenheit sind herzlich willkommen.

Sperrung der Brücke über den Gelängebach Medebach. Die Brücke über den Gelängebach, von der aus der Wirtschaftsweg „Alter Medeloner Weg“ in Richtung des Sportplatzes Medebach führt, muss kurzfristig gesperrt werden. Die statische Tragfähigkeit des Bau-

werkes ist lt. aktuellem Gutachten eines Fachbüros für den motorisierten Verkehr nicht sichergestellt. Die Brücke wird daher aus Gründen der Verkehrssicherheit kurzfristig gesperrt.

Für Fußgänger und Radfahrer ist die Brücke weiterhin nutzbar. Die Erneuerung der Brücke erfolgt im Jahr 2018, so dass eine Nutzbarkeit für alle Verkehrsteilnehmer so schnell wie möglich wiederhergestellt werden kann.

Fundbüro: Fahrräder, Brillen, Schlüssel und Handys warten auf Besitzer Olsberg. Beim Fundbüro der Stadt Olsberg sind in den vergangenen Wochen und Monaten wieder mehrere Gegenstände abgegeben worden.

sieben Schmuckstücke (unter anderem Modeschmuck), zwei Handys und zwei weitere Gegenstände auf ihre Besitzerin oder ihren Besitzer. Die Eigentümer können sich zu Unter anderem warten vier Fahr- den üblichen Öffnungszeiten im räder, vier Brillen, elf Schlüssel, Bürgerservice der Stadtverwal-

tung Olsberg, Bigger Platz 6, melden. Weitere Informationen zu Fundsachen gibt es aktuell auch im „virtuellen Fundbüro“ auf der Homepage der Stadt Olsberg unter http://www.olsberg.de/_rathaus/ im Internet.

Fahrten der Olsberger LandFrauen Olsberg. Am 24. Februar bieten die Olsberger LandFrauen eine Fahrt nach Duisburg an. Der Tag kann beliebig nur zum Shoppen oder mit Musical-Besuch gestaltet werden.

Rehabilitation und Hilfsmittelversorgung. Angeboten wird eine geführte Besichtigung mit Werkstatt. Moderne technische Orthopädie besteht immer mehr aus nicht standardisierten KrankenkassenHilfsmitteln, sondern zunehmend aus Carbon und z. B. Bluetooth adaptiertbaren Prothesenkniegelenken, welche individuell an jedes Benutzerprofil anzupassen sind. Anmeldungen werden bis Mitte Februar angenommen. Von Samstag, den 13. Oktober, bis Sonntag, den 14. Oktober, bieten die LandFrauen eine Fahrt „Rotkäppchen und Zwiebelmarkt in Weimar“, dem größten Volksfest in Thüringen, an. Aufgrund der vielen Anmeldungen werden zwei Reisebusse eingesetzt, jedoch sind pro Bus nur noch wenige Plätze frei. Das Reiseprogramm findet man unter http://www.wllv. de/kreisortsverbaende/hochsauerland/ortsverbaende/olsberg/ veranstaltungsprogramm/ Info.

„Wahnsinn“ – DAS erste PartySchlager-Musical der Welt – mit den größten Hits von Wolfgang Petry beginnt um 14.30 Uhr. Ein vorheriger Stopp nahe der Fußgängerzone oder beim Einkaufszentrum Königsgalerie ist geplant. Karten zum Musical nur solange der Vorrat reicht. Am Mittwoch, den 14. März unternehmen die Olsberger LandFrauen eine Busreise zum MCS – Medical Center Südwestfalen – Aktuelle Heil-und Hilfsmittelversorgung nach neuestem Stand – in Iserlohn. Hierbei handelt es ich um einen Info-Nachmittag beim Hauptsitz des MCS, einem Verbund von Sanitätshäusern sowie Dienstleistern aus dem Gesundheitswesen. MCS bietet Anmeldungen zu den Angeboten ein vielfältiges Produktsortiment, fachkundige Beratung und einen nimmt Rita Vogt, Tel.02962 1296, kompetenten Service in den Mobil 0151 2283 4541, rita-vogt@ Bereichen Pflege, Gesundheit, gmx.net, entgegen.

Hallenberg hat viel vor im neuen Jahr Hallenberg. (ia) „Viva la Vida“, spanisch für „Es lebe das Leben“ – mit diesem Hit von Coldplay, gespielt von Matthias Dicke auf der Geige, wurde der diesjährige Neujahrsempfang der Stadt Hallenberg am vergangenen Donnerstag eröffnet. Hallenberg ließ ein ereignisreiches Jahr 2017 Revue passieren. Die Schließung der Verbundschule MedebachHallenberg, die Einweihung des neu gestalteten Marienparks und die Eröffnung des neuen Gemeindehauses in Braunshausen waren bloß einige „Meilensteine“ des vergangenen Jahres. Besondere Aufmerksamkeit zog außerdem der SV Grün-Weiß Braunshausen auf sich: Für sein „Projekt Sport Plus – Zukunftskonzept für den ländlichen Raum“ den Innogy-Klimaschutzpreis vom Stadtrat verliehen bekommen. Bei dem Projekt handelt es sich um einen Open-Air-Fitnessplatz, der da entstanden ist, wo früher das Tretbecken war. Zudem machte „Sport Plus“ auf Landesebene den zweiten Platz beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ und bekam den Publikumspreis NRW. Jetzt ist Braunshausen auch für den bundesweiten Publikumspreis nominiert und tritt gegen Würzburg und Berlin an – quasi David gegen zwei Goliaths! Den Publikumspreis vergeben InternetNutzer in einem Voting, das noch bis zum 23. Januar stattfindet. Es wurden allerdings auch buchstäblich ein paar Baustellen aus 2017 mit ins neue Jahr genommen: So hatte sich beispielsweise die Umgestaltung des Burgplatzes in Hallenberg verzögert, weil bei Ausgrabungen Jahrhunderte alte Fundamente gefunden wurden – die waren aber zu empfindlich, um sie freiliegen zu lassen. So mussten sie wieder zugeschüttet werden und erst jetzt kann mit

Bürgermeister Michael Kronauge (re.) mit seinen Amtskollegen, MdB Dirk Wiese, Kreisdirektor Dr. Klaus Drahten, MdL Matthias Kerkhoff, Günter Knecht, Willi Mause und Matthias Dicke. Text und Foto: Ines Alberti der eigentlichen Umgestaltung begonnen werden. Ähnlich ging es auch der geplanten Besucherbrauerei, die Jörg Schütte und Jutta Pinzler aus Köln in der Scheune von „Schmätches Fine“ einrichten wollen. „Eigentlich wollten wir auf diesem Neujahrsempfang schon das Hallenberger Bier trinken. Aber es ist gar nicht so einfach, einen Kuhstall zu einem Raum umzubauen, wo ein Lebensmittel, nämlich Bier, hergestellt wird“, gab Bürgermeister Kronauge zu. Sieben Behörden seien involviert gewesen. Mittlerweile liegt die Baugenehmigung aber vor und die Arbeiten haben begonnen. Das Hallenberger Bier soll nicht nur in Supermärkten und Restaurants hier im Sauerland angeboten werden, sondern auch im spezialisierten Einzelhandel in Großstädten. Zudem plant der SGV einen Bierwanderweg, der die Besucherbrauerei und unter anderem auch das Eishäuschen und den alten Bierkeller am Kindergarten mit einbezieht. Der Burgplatz und die Besucherbrauerei sind nur zwei Projekte, die in Hallenberg im Laufe des Jahres in Angriff genommen

werden. Hinzu kommt beispielsweise die Schließung und derr Abriss des Aldi-Marktes im April und Mai. Der Netto-Markt, der als neuer Discounter in Hallenberg gebaut wird, wird 300 Quadratmeter größer als der Aldi und soll im November an gleicher Stelle eröffnen. Neben neuen Bauten kann sich Hallenberg auch auf neue Kunst und Kultur in diesem Jahr freuen. Den Anfang macht die Künstlerin und gebürtige Hallenbergerin Marita Mogensen mit ihrer Ausstellung „eXpressiv“, die im Rathaus Platz findet. In den Kump kommt dieses Jahr zum Beispiel die Kevin Coyne-Ausstellung „Surprise“, aber auch „Panische Malerei“ von Udo Lindenberg. Der DisneyZeichner Ulrich Schröder, der bereits vergangenes Jahr im Kump ausgestellt hatte, kommt dieses Jahr erneut nach Hallenberg und präsentiert seine eigenen Bilder in der Ausstellung „Duckworks“. Beim Kump Open Air sind dieses Jahr „De Döhner“ zu Gast und werden die Sparkassen-Bühne mit Kölscher Musik rocken. Ohne zahlreiche ehrenamtliche Helfer, die sich mit Herzblut zum

Beispiel in Vereinen engagieren, würde es Hallenberg an etwas fehlen. „Es heißt ja: ‚Die Ehrenamtlichen sind die weißen Schafe unter den Schwarzarbeitern’“, sagte Michael Kronauge. Und großes Engagement soll belohnt werden mit der Verdienstmedaille der Stadt Hallenberg. Gleich zwei „weiße Schafe“ bekamen am Donnerstag die Medaille für ihren außerordentlichen ehrenamtlichen Einsatz verliehen: Günter Knecht aus Braunshausen und Willi Mause aus Hallenberg. Die Liste von Günter Knechts (60) ehrenamtlichen Tätigkeiten ist lang: Er hat 1974 den SV Grün Weiß Braunshausen mitgegründet, war dort aktiver Fußballer bis Ü40 und auch viele Jahre Platz- und Gerätewart. Im Schützenvorstand war er 25 Jahre tätig und holte 1984 den Vogel von der Stange. Seit 40 Jahren ist Günter Knecht aktiver Sänger und war davon 25 Jahre lang Notenwart des Männerchors Braunshausen. Bürgermeister Michael Kronauge erinnerte sich: „In meinen ersten Jahren als Bürgermeister hab’ ich mal zu ihm gesagt: ‚Egal bei welchem Verein ich bin, dich sehe ich

immer. Du hast nur immer eine andere Mütze auf.’“ Knechts größte Leidenschaft gilt aber der Feuerwehr, in der er seit über 40 Jahren Mitglied ist. In dieser Zeit war er unter anderem Kassierer und auch Löschgruppenführer der Löschgruppe Braunshausen. Das Amt des Löschgruppenführers wird Günter Knecht nach 30 Jahren auf der diesjährigen Agathafeier niederlegen. Auch Willi Mause wurde mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet. Dafür war extra der Marsberger Bürgermeister Klaus Hülsenbeck als Laudator angereist – den verbindet mit Willi Mause nämlich eine langjährige Zusammenarbeit als Fußballschiedsrichter. Mause war seit 1964 als Schiedsrichter tätig und stieg durch gute Leistungen in die Bezirksliga auf, als Linienrichter (heute Schiedsrichterassistent) sogar in die Landesliga. Außerdem hat er zusammen mit Hülsenbeck 24 Jahre im Kreisschiedsrichterausschuss gearbeitet. Neben diesen Aufgaben organisierte er lange die Nikolausfeiern und Sommerfeste der Schiedsrichter mit. Besonders in Erinnerung geblieben ist die Nikolausfeier 1992, wo plötzlich ein Blumen-Lkw vorfuhr und die Partnerinnen der Schiedsrichter mit Blumen beschenkt wurden. Quasi als Entschädigung, dass sie „regelmäßig, meist am Wochenende, auf ihren Mann verzichten mussten!“, erklärte Hülsenbeck und fasste zusammen: „Ein Leben mit dem Ball und immer am Ball, so kann man Willis Vita beschreiben.“ Nach diesem Höhepunkt des Neujahrsempfangs holte Matthias Dicke noch einmal Geige und Gitarre hervor und beendete den offiziellen Teil auf Wunsch des Bürgermeisters mit dem Klassiker „Cotton Eye Joe“.


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper zu Gast in Brilon Brilon. Der neue NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper wird am Mittwoch, den 10. Januar, um 15 Uhr, auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg in Brilon zu Gast sein. Im Bürgersaal des Briloner Rathauses wird Minister Lienenkämper mit Vertretern Sauerländer Vereine zusammentreffen, um über das Thema Gemeinnützigkeit zu diskutieren. Hintergrund ist das Urteil des Bundesfinanzhofs aus dem vergangenen Sommer, wonach Vereinen die Gemeinnützigkeit aberkannt werden kann, wenn sie NRW-Finanzminister Lutz LienenFoto: privat per Satzung nur Männer oder nur kämper. - Anzeige -

Frauen aufnehmen. Die Initiative für den Austausch vor Ort war vom Kreisschützenbund Brilon ausgegangen. „Ich freue mich, dass mit Lutz Lienenkämper erneut ein Minister der neuen Landesregierung ins Sauerland kommen wird. Das Thema Gemeinnützigkeit brennt derzeit vielen heimischen Vereinen unter den Nägeln. Ich hoffe sehr, dass wir hier eine pragmatische Lösung im Sinne der Vereine finden. Wer sich ehrenamtlich engagiert, will schließlich seine Zeit für den Verein verwenden statt für große und kleine bürokratische Hindernisse“, so Sensburg.

Entsorgungsfachbetrieb Schöttler jetzt unter neuem Namen

Andreas Schöttler und seine Frau Beate (v. li.) übergeben ihren Betrieb an Carsten Stratmann (re.) vom Bestwiger Entsorgungsunternehmen Stratmann. Foto: Jan Frigger Hallenberg. Der Entsorgungsfachbetrieb des Unternehmers Andreas Schöttler aus Hallenberg firmiert zukünftig unter dem Namen Stratmann. Das Entsorgungsunternehmen Stratmann aus Bestwig führt den Geschäfts-

bereich seit Januar weiter. Die Unternehmerfamilie Schöttler hat nach mehr als 45-jähriger Tätigkeit im Entsorgungsbereich beschlossen, sich aus dem Entsorgungsbereich zurück zu ziehen. „Wir freuen uns sehr, mit dem

Singen mit Frau Höpker Brilon. Am 28. Januar, um 17 Uhr, findet das Mitsingkonzert mit Frau Höpker im Kolpinghaus in Brilon statt. Einlass ist ab 16 Uhr. Von vielen heiß ersehnt, veranstaltet der Chor Just for Joy einen Nachmittag zum Mitsingen. Frau Höpker präsentiert in ihrer unnachahmlichen Art eine bunte Mischung aus Liedern vom Volkslied über Evergreens bis hin zu aktuellen Hits.

Da es sich im Stehen besser singt, gibt es nur eine geringe Anzahl an Sitzplätzen. Karten für den neuen Termin können für 14 Euro bei den bekannten Vorverkaufsstellen Das Buch, der Buchhandlung Podszun, der BWT Brilon sowie bei Conny Götte per E-Mail an c.goette@gmx.de erworben werden.

Musikalischer Frühschoppen rustikalen Mittags-Eintopf und einem Frühschoppenkonzert durch die Stadtkapelle Concordia in der Schützenhalle. Auf eine zahlreiche Teilnahme aller Bürger und Gäste zu einer geselligen Veranstaltung zum Jahresauftakt freut sich die Schützengesellschaft.

Alme. Die ehemaligen Freunde der alten und neuen Landtechnik Alme bieten allen Interessierten Landwirten und Freunden für die Landtechnik eine Werksbesichtigung im erweiterten Fendt-Werk und in dem neuen Deutz-FahrBeim Kauf von 3 Paar Schuhen ist das günstigste Werk an. geschenkt. Gilt für alle reduzierten Schuhe. Am Mittwoch, den 14. März, Das rabattierte Aktionspaar muss gleich viel oder weniger kosten. wird in Marktoberdorf die Firma Fendt und am Donnerstag, den 15. März, in Lauingen die Firma BRILON Deutz-Fahr besichtigt. Der Fahrpreis beträgt 135 Euro Bahnhofstr. 15 pro Person. Im Fahrpreis sind BCT Schuhhandel GmbH, Neue Welt 27, 88471 Laupheim www.quick-schuh.com die Fahrt, eine Übernachtung mit Frühstück, zweimal Mittagessen, einmal Kaffee/Kuchen und die Fahrt teilnehmen. Anmeldungen Werksbesichtigungen enthalten. nimmt Josef Lahme, Tel. 0171 Es können 49 Personen bei dieser 38443666, entgegen.

Fortbildung für Ehrenamtliche Abschied nehmen in der Flüchtlingshilfe Winterberg. Die Fortbildungsreihe in Kooperation vom Caritasverband Brilon und dem Kommunalen Integrationszentrum HSK für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe wird am Donnerstag, den 18. Januar, um 18.30 Uhr im Edith-Stein-Haus in Winterberg mit dem Seminar „Abschied nehmen“ fortgesetzt. Das Angebot richtet sich an Ehrenamtliche, die in ihrem Engagement mit freiwilligen Ausreisen, Abschiebungen und Rückfüh-

rungen konfrontiert werden. Im Vordergrund dieser Fortbildung stehen nach einem theoretischen Input die persönlichen Beiträge und der Austausch der Helfer untereinander. Moderiert wird diese Veranstaltung durch Ingrid Asmus, Sozialarbeiterin vom Fachdienst für Integration und Migration beim Caritasverband Brilon. Anmeldungen werden unter Tel. 02961 971953 (AB) oder per EMail an i.asmus@caritas-brilon.de angenommen.

Ihr Containerdienst und Recyclinghof in Hallenberg. Containerdienst Altaktenvernichtung Schrott & Metalle Altpapierverwertung Altholzverwertung Grünabfälle Speiseabfallentsorgung

Nuhnestraße 34 - 59969 Hallenberg

Rufen Sie uns an

www.stratmann.de

02984 / 8358

Schenken Sie sich eine Atempause Neue Kurse ab Januar 2018

Kursinhalte: - Achtsamkeitsübungen zur Stressreduzierung nach Jon Kabat-Zinn - Qi-Gong - Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen - Atemmeditation Durch Achtsamkeit finden Sie zur inneren Ruhe und bringen Körper und Geist in Einklang.

Termine: 10 x Montags, ab dem 15.01.2018, 19:00-20:00 Uhr

oder

PsychotherapeutischeHeilpraktikerin Heilpraktikerin Psychotherapeutische

d

ie

Anmeldung: Tel. 02961/9656546 Die Kursgebühr beträgt 90,- €.

10 x Dienstags, ab dem 16.01.2018, 19:00-20:00 Uhr

Iris Bühner Iris Bühner

Ort: Brilon Hinterm Friedhof 12a

HintermFriedhof Friedhof 12a • 59929 Brilon Hinterm 12a • 59929 Brilon Telefon(0(02961) Telefon 29 61) 9 9656546 65 65 46 E-Mailinfo@iris-buehner.de info@iris-buehner.de E-Mail

gl

Gerne sind natürlich auch alle Schützen sowie alle ehemaligen Schützenkönige und -königinnen mit ihren Familien willkommen.

Werksbesuch bei Fendt und Deutz

Mit

Hallenberg. Zu Beginn des neuen Jahres lädt die Schützengesellschaft Hallenberg 1827 e.V. die gesamte Bevölkerung, alle Bürger und Gäste zu einem musikalischen Frühschoppen ein. Am Sonntag, den 14. Januar, ist der Beginn um 10.15 Uhr mit einem gemeinsamen Hochamt mit musikalischer Begleitung durch die Stadtkapelle Concordia Hallenberg in der Pfarrkirche St. Heribert. Anschließend folgt der Frühschoppen mit einem

Unternehmen Stratmann ebenfalls einen familiengeführten Entsorgungsfachbetrieb gefunden zu haben, der die Geschäfte seit Januar weiterführt“, bemerkt Andreas Schöttler. Das Unternehmen Stratmann hat seinen Firmensitz in Bestwig und betreibt bereits neun Standorte in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Die Stratmann Städtereinigung bietet neben der kommunalen Abfuhr auch für Industrie- und Gewerbebetriebe sowie für Privatkunden ein breites Dienstleistungsangebot rund um die Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Der Bestwiger Entsorger Stratmann führt am Standort in der Nuhnestraße in Hallenberg zukünftig den Containerdienst sowie den Recyclinghof des Unternehmens Schöttler unverändert fort. Zwischen 7.30 und 17 Uhr haben montags bis freitags Privat- und Gewerbekunden weiterhin die Möglichkeit, ihre Abfälle selber anzuliefern. Für alle Kunden stehen die Ansprechpartner nach wie vor unter Tel. 02984 8358 zur Verfügung.

9

im

VFP

www.iris-buehner.de


10 DIE Wochenzeitung © Roman Pyshchyk - Fotolia.com/iStockphoto

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Gesund, fit und schön Gute Vorsätze

Abendkurse für Yoga und Qi Gong in Winterberg in neuen Räumen

Ab dem 10. Januar 2018 finden die Abendkurse mit Susanne Beine im Panoramaraum neben der Tourist-Info Winterberg statt. Alle Interessierten, auch Gäste, die an den Kursen teilnehmen möchten, können sich unter Tel. 02962 7504174 oder info@neueschritte.de anmelden. www.neueschritte.de | Langsamkeit - Gesundheit

Gesund, fit und schön ins neue Jahr

ins neue Jahr Biologische Bremse

Trotz regelmäßiger Mahlzeiten überfällt viele gemeiner Heißhunger auf Süßes und Kalorienreiches immer wieder. Heißhunger hat nichts mit normalem Hunger zu tun, der sich meist langsam aufbaut. Die Attacken kommen plötzlich. Dabei wird dann oft unkontrolliert gegessen. Diese zusätzlichen Kalorien führen schnell zu Gewichtszunahmen, die eigentlich nicht sein müssten. Zu solchen Anfällen muss es aber gar nicht erst kommen. Die Natur bietet effektive Hilfe; im Blasentang (Fucus vesiculosus) ste- Blasentang hilft beim Abnehmen Foto: Gracia cken wertvolle Inhaltsstoffe, die ohne Diät.

den Energie-Grundumsatz erhöhen und den Appetit bekämpfen. So lässt sich die Esslust vor allem zwischen den Mahlzeiten auf natürliche Weise dämpfen. Um diese natürliche Kraft zu nutzen, kommen homöopathische Tropfen (in Apotheken) zum Einsatz – in altbewährter Rezeptur, aber frischem Design. Sie helfen, den Stoffwechsel anzukurbeln und gelten als Kalorienverbrenner. Das Fett wird stetig und messbar abgebaut und der Appetit sanft biologisch gebremst, sodass effektiv Gewicht reduziert werden kann.

Zur No1 kommt jetzt No2 in Willingen

Mehrfach klinisch getestet: 2013, Mehrfach klinisch 2015 und 2017 getestet: 2013, 2015 und 2017

Gezielt gegen Gezielt gegen Bauchspeck Bauchspeck

Willingen. Nach dem erfolgreichen Start konnte Friseurmeisterin Lisa Köster ihren Salon „No1“ zur angesagten Adresse im Bereich Frisuren und Styling ausbauen. Für das Team mit Lisa Köster, zwei Mitarbeiterinnen und einer Auszubildenden stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden im Mittelpunkt. „No1 by Lisa Köster“ steht für individuelle Beratung, kreative und einzigartige Stylingideen Mehrfach klinisch und leuchtende Farben. Egal, ob 2013, Haarschnitt, getestet: Styling, Farbe, HighMehrfach klinisch 2017 2015 und lights, Strähnen, Glätten, Hoch© vallerato - stock.adobe.com getestet: 2013, stecken, Brautstyling, Make-up 2015 und 2017 oder Kinderhaarschnitte, bei den Willingen sind Sie in den besten freundlichen Haarkünstlerinnen in Händen. Neuerdings können bei

Der eigene Körper kommt im Alltag häufig zu kurz. Wenig Bewegung und eine ungesunde Haltung sorgen für Verspannungen und ein allgemeines Schlappheitsgefühl. Dabei kann man bereits mit kurzen Trainingseinheiten eine immense Verbesserung des * Wohlbefindens erzielen: Neben Bauchund Hüftumfang Pilates gelingt dies besonders gut * Bauchund Hüftumfang ® Figura Alsiroyaleinem Fatburner mit Faszientraining, ganz> _ * Ergebnisse der Studie 2017 (BMI 30) heitlichen Fitnesskonzept, bei Alsiroyal® Figura Fatburner dem vor allem die tief liegenden_ 30) * Ergebnisse der Studie 2017 (BMI > und kleineren Muskelgruppen anReformhaus gesprochen Mustermann werden. Reformhaus bietet Ein Familienunternehmen mit seinem Mustermann Sortiment verschiedene Fitnessgeräte an, die in Zu- Die Faszienrolle ist in verschiedenen Härtegraden verfügbar. Die optisammenarbeit mit Trainern und male Variante ermittelt man durch Rollen über den Oberschenkel. Foto: Gaugler & Lutz Therapeuten entwickelt wurden und alle höchsten qualitativen Ansprüchen genügen. Faszi- einsetzbare Rolle. Sie wird aus lokale Durchblutung anregen. Mit einem ausgewogenen Traientraining hebt sich besonders hochwertigem, wasserabweidadurch hervor, dass es nicht sendem Material gefertigt und ning und dem richtigen Zubehör nur die Leistungsfähigkeit erhöht besteht aus vier Teilen, die ein wird das eigene Wohlbefi nden und die Bewegungspräzision besonders flexibles Programm in Kürze verbessert und das verbessert. Es verringert auch ermöglichen. Zur punktuellen Bindegewebe deutlich gestrafft. das Verletzungsrisiko und beugt Selbstmassage bietet das Unter- Nicht umsonst schwören Sportnehmen zudem spezielle Faszien- ler wie Dirk Nowitzki und Bastian Schmerzen vor. Ein besonderes Highlight im Kugeln an, die die Rehydration Schweinsteiger auf dieses KonSortiment ist die multifunktional des Gewebes fördern und die zept. 14960-96_012 14960-96_012

Bauch- und Hüftumfang* ® Alsiroyal Figura Fatburner Zur diätetischen Behandlung von Alsiroyal® Figura Fatburner Körperfett, Bauch- und Hüftumfang Zur diätetischen Behandlung _ 30) von bei Übergewicht (BMI > Körperfett, Bauch- und Hüftumfang _ 30) bei Übergewicht (BMI > > _ * Ergebnisse der Studie 2017 (BMI 30)

Reformhaus Mustermann

de

oyal.

.alsir

www

de

oyal.

.alsir

www

Rüther

BRILON · Bahnhofstraße 10 · Tel. (0 29 61) 5 45 87

14960-97_012 14960-97_012

_braucht * Ergebnisse der Studie 2017 (BMI > 30) Eine starke Gesundheit eine starke Beratung. Reformhaus Mustermann Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„No1 by Lisa Köster“ auch Kaffeespezialitäten der Firma Langen Kaffee aus Medebach erworben werden. Durch die Übernahme des „Salon Kersting“ entsteht in Kürze „No2 by Lisa Köster“ in der Briloner Straße 9. Nach und nach wird der neue Standort dem erfolgreichen Konzept von „No1 by Lisa Köster“ angepasst. Das bisherige Team wird jetzt durch die Friseurmeisterin Sandra verstärkt. Auch im neuen Salon sollen sich die Kunden wohlfühlen und entspannt ihren Friseurbesuch genießen. Onlinebuchungen sind unter www.no1-bylisa.de bereits möglich.

Gezielt Gezielt Körperliches Wohlbefinden steigern gegen gegen BauchBauchspeck speck

Deutlich weniger Deutlich weniger

Deutlich weniger Deutlich weniger* Bauchund Hüftumfang

- Anzeige -


d mediFit! und für

N!

DIE Wochenzeitung

© Roman Pyshchyk - Fotolia.com/iStockphoto

Nr. 1 – 10. Januar 2018

11

Gesund, fit und schön Gute Vorsätze

ins neue Jahr

Gesundheit für das neue Jahr im mediFit Brilon Kursbereich, Zusammenarbeit sönliche Leistungsniveau des • Beweglichkeit mit Ärzten (Rehabilitation) und Kunden abgestimmten Trai- • Ernährung und Abnehmen ... informieren und vermitteln die ningsplan. Krankenkassen (Prävention) wichtigsten Trainingsgrundlagen Diplomsportwissenschaftlerin Wir sind spezialisiert auf: Susanne Steingräber richtet das • Rücken- und Gelenkprobleme So trainieren Sie: (z. B. Bandscheibenvorfall, Ar- • Chipkartengesteuerte TrainingsKonzept der Anlage auf ein ganzgeräte der Firma Milon, die ein throse, Osteoporose, GelenkNeues Konzept, neue Inhalte, heitliches Gesundheitstraining sicheres Ganzkörperkraftausersatz etc.) qualifizierte Betreuung, toller aus – unterstützt von Dr. Mahmud dauertraining in nur 17,5 min Mzewed, ebenfalls Absolvent • Erkrankungen des Herz-KreisSusanne Steingräber ermöglichen lauf-Systems (Koronare Herzder DSHS Köln und promovierter Studioleitung erkrankungen, Bluthochdruck, • Herz-Kreislauftraining mit PulsSportwissenschaftler und dem steuerung auf hochwertigen Herzinfarkt etc.) bestehenden, qualifizierten Team Cardiogeräten des Studios. Das ganzheitliche • Stoffwechselproblematiken (Diabetes mellitus, Fettstoffwechsel- • Muskellängen- und BeweglichGesundheitskonzept umfasst die keitstraining an speziell entwistörungen etc.). Bereiche Muskuläres AufbauTelefon: Vorwahl-xxy xy y ckelten Geräten training, Herz-Kreislauf-Training, • professionelle Ernährungsberawww.medifit-Brilon.de tung bei Übergewicht und Re- • Koordinationstraining auf unBeweglichkeit, Koordination und seren Vibrationsgeräten duktion von Körperfett Ernährung. • Figurformung und GewebestrafGroßer Kursbereich: fung Im Focus steht die individuelle • Yoga und Pilates und professionelle Betreuung „Denn sie wissen nicht was sie • Faszientraining mit der Black der Kunden. Roll Wir holen jeden Kunden dort tun“ gibt es im mediFit Brilon • Muskellängentraining ab, wo er steht und entwickeln nicht: • Wirbelsäulengymnastik nach einer eingehenden Bera- Workshops zu den Themen: BRILON • Powerkurse wie Bauch-Beinetung und Eingangsdiagnostik • Kraft Zentrum für ganzheitliche Gesundheit Po und Powerdumbell einen individuellen, auf das per- • Ausdauer Brilon. Am 1. September 2017 eröffnete das mediFit Brilon – Zentrum für ganzheitliche Gesundheit – in der Keffelker Straße 45 mit einem qualitativ hochwertigen Angebot:

medi

– Anzeige –

• Indoorcyclingkurse • Bellicon Minitramps für Gleichgewicht, Ausdauer, Kraft und Gewebestraffung

BRILON

Und das Wichtigste zum Schluss: Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

medi

Wir möchten Ihnen Spaß und Freude an Bewegung vermitteln mit dem Ziel, dass Sie bis ins hohe Alter gesund, mobil und selbstständig bleiben. Wir begleiten Sie und sorgen in angenehmer Atmosphäre für Ihr absolutes Wohlbefinden.

BRILON

medi

www.medifit-Brilon.de

Wir laden Sie herzlich ein im neuen Jahr aktiv und fit durchzustarten und von unserem Angebot zu profitieren. Bitte vereinbaren Sie unter der 02961-9894321 Ihren persönlichen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Sie... - Anzeige -

medi

GESUNDHEIT FÜR DAS NEUE JAHR BRILON

Zusammenarbeit mit Krankenkassen:

medi Ab Februar bieten wir folgende Präventionskurse an:

BRILON · Einführung in das gesundheitsorientierte Ganzkörperkräftigungstraining · Faszientraining mit der Black Roll · Sanfte Rückenschule – stabiler Rücken, innere Balance · Entspannungstraining nach Jacobson (PMR)

Susanne Steingräber Studioleitung mediFit Brilon Diplomsportwissenschaftlerin (DSHS Köln)

Der Vorteil für Sie: Ihre Krankenkasse übernimmt 70-100% der Kurskosten Termine Reha-Sport: montags, dienstags, mittwochs und freitags

Dr. Mahmud Mzewed Trainer Doktor der Sportwissenschaften promoviert an der DSHS Köln, Fachbereich Rehabilitation und Prävention

Bei Anmeldung bis zum

JETZT ANMELDEN! ediFit! Aus Lady´s Fit wird m • 1 Gratismonat im Wert von 50,für€Damen und für Jetzt

30.01.2018 schenken wir Ihnen:

• Unser Startpaket im Wert vonH 150,€ EN! ERR Anmeldung für Damen und Herren jetzt unter Telefon 02961 9894321

medi

BRILON

Zentrum für ganzheitliche Gesundheit

www.medifit-Brilon.de

mediFit Brilon · Keffelker Str. 45 · 59929 Brilon · Telefon 02961 9894321 · info@medifit-Brilon.de · www.medifit-Brilon.de


12 DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Stadtwerke

Gute Gründe für Ihre Stadtwe PERSÖNLICH

Sie haben eine Frage? Wir nehmen uns Know-how in Sachen Energie geben wir g en Sie auf unserer Internetseite www.st persönlich in unserem Kundencenter vorb

Gute Gründe für Ihre Stadtwerke vor Ort

Wir sind montags bis donnerstags von 7:4 von 7:45 – 13:00 Uhr für Sie da.

PERSÖNLICH

Wir freuen uns auf Sie!

Bei einer Störung können Sie unseren Not Nummern erreichen: Notruf Gas: 0180-1794400 Notruf Wasser: 02961 / 794-555

Sie haben eine Frage? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Unser Know-how in Sachen Energie geben wir gerne an Sie weiter. Schauen Sie auf unserer Internetseite www.stadtwerke-brilon.de, oder persönlich in unserem Kundencenter vorbei und lassen sich beraten.

EHRLICH

Unzählige Stromanbieter versuchen poten nannte Lockangebote und immer undurch Vertragswechsel zu überzeugen. Wir tun d Sie günstige Preise mit fairen Vertragsbed tie.

Wir sind montags bis donnerstags von 7:45 – 17:00 Uhr und freitags von 7:45 – 13:00 Uhr für Sie da.

REGIONAL

In der Region – für die Region! Wir investieren laufend in unsere Versorg die Zukunft zu machen. Außerdem forcier neuerbaren Energien. Wir beauftragen vo der Region und sichern so Arbeitsplätze vestierte Geld in der Region.

Wir freuen uns auf Sie! Bei einer Störung können Sie unseren Notfallservice unter folgenden Nummern erreichen: Notruf Gas: 0180-1794400 Notruf Wasser: 02961 / 794-555

Der direkte Kontakt zu uns Telefon:

02961/794-400

E-Mail:

stadtwerke@brilon.d

Internet:

www.stadtwerke-bril

Die Energiewende - Energie im Wandel

EHRLICH

Unzählige Stromanbieter versuchen potentielle Kunden durch sogenannte Lockangebote und immer undurchsichtigere Boni von einem Vertragswechsel zu überzeugen. Wir tun das nicht! Bei uns erhalten Sie günstige Preise mit fairen Vertragsbedingungen mit Preisgarantie.

Das Thema Energiewende ist derzeit wieder in aller Munde. Egal ob zuletzt beim Klimagipfel in Bonn, in den täglichen Nachrichten oder in der politischen Diskussion. Wohin der verantwortungslose Umgang mit unseren Ressourcen führt erleben wir heute bereits in Form von zunehmenden Unwettern, dem Anstieg des Meeresspiegels, sich ausbreitende Dürreperioden oder dem Anstieg der Erdtemperatur.

REGIONAL

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahr 2050 ca. 80% des Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen – bis zum Jahr 2020 sollen die Emissionen bereits um 40% reduziert werden. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist hierzu unabdingbar. Insbesondere durch Wind- u. Sonnenenergie, aber auch durch den vermehrten Einsatz von Kraft-Wärmekopplung sollen die Ziele erreicht werden. Erneuerbare Energie helfen mit unsere Umwelt zu schützen. Im Gegensatz zu Kohle, Öl oder Gas entstehen keine, für die Umwelt schädlichen, CO2-Treibhausgase. Zudem stehen Wind und Sonne nahezu unbegrenzt zur Verfügung.

In der Region – für die Region! Wir investieren laufend in unsere Versorgungsnetze um diese fit für die Zukunft zu machen. Außerdem forcieren wir den Ausbau der erneuerbaren Energien. Wir beauftragen vor allem Unternehmen aus der Region und sichern so Arbeitsplätze vor Ort und lassen das investierte Geld in der Region.

Die wesentlichen Eckpunkte der Energiewende sind:

Der direkte Kontakt zu uns:

- -

Telefon:

02961/794-400

E-Mail:

stadtwerke@brilon.de

Internet:

www.stadtwerke-brilon.de

Auch die Stadtwerke Brilon unterstützen diese Ziele, indem beispielsweise in neue Windkraftanlagen investiert wird. Darüber hinaus betreiben die Stadtwerke eine PV-Anlage am Schulzentrum und sorgen mit dem Biomasse-betriebenen Heizkraftwerk für eine nachhaltige Wärmeversorgung. Mit dem neu eingeführten Energiemanagementsystem werden zudem erhebliche Einsparmöglichkeiten bei Energieverbräuchen erzielt.

der Ausbau der erneuerbaren Energien die Steigerung der Energieeffizienz die Förderung von Maßnahmen zur Einsparung von Energie


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Brilon NEWS Stadtwerke Brilon NEWS

Tel.: 0 29 61 - 79 44 00 Tel.: 0 29 61 - 79 44 00 www.stadtwerke-brilon.de www.stadtwerke-brilon.de

erke vor Ort

gerne Zeit für Sie. Unser gerne an Sie weiter. Schautadtwerke-brilon.de, oder bei und lassen sich beraten.

45 – 17:00 Uhr und freitags

tfallservice unter folgenden

ntielle Kunden durch sogehsichtigere Boni von einem das nicht! Bei uns erhalten dingungen mit Preisgaran-

gungsnetze um diese fit für ren wir den Ausbau der eror allem Unternehmen aus vor Ort und lassen das in-

Die Energiewende - Energie im Wandel

Elektromobilität

Das Thema Energiewende ist derzeit wieder in aller Munde. Egal ob zuletzt beim Klimagipfel in Bonn, in den täglichen Nachrichten oder in der politischen Diskussion. Wohin der verantwortungslose Umgang mit unseren Ressourcen führt erleben wir heute bereits in Form von zunehmenden Unwettern, dem Anstieg des Meeresspiegels, sich ausbreitende Dürreperioden oder dem Anstieg der Erdtemperatur.

Der Elektromobilität gehört die Zukunft – da sind sich die Experten aus Politik und Wirtschaft einig. Bei Radfahrern ist der „eingebaute Rückenwind“ längst kein Geheimtipp mehr. Auch Elektroautos werden immer attraktiver dank neuer Fahrzeugmodelle, staatlichen Fördermöglichkeiten für Elektrofahrer und einer zunehmend dichteren Ladeinfrastruktur.

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahr 2050 ca. 80% des Stroms aus erneuerbaren Energien zu gewinnen – bis zum Jahr 2020 sollen die Emissionen bereits um 40% reduziert werden. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist hierzu unabdingbar. Insbesondere durch Wind- u. Sonnenenergie, aber auch durch den vermehrten Einsatz von Kraft-Wärmekopplung sollen die Ziele erreicht werden. Erneuerbare Energie helfen mit unsere Umwelt zu schützen. Im Gegensatz zu Kohle, Öl oder Gas entstehen keine, für die Umwelt schädlichen, CO2-Treibhausgase. Zudem stehen Wind und Sonne nahezu unbegrenzt zur Verfügung.

Die Stadtwerke Brilon unterstützen diesen Trend seit einiger Zeit, denn mit Ökostrom betriebene E-Mobile schonen die Umwelt und punkten durch niedrigere Betriebskosten. So lassen sich Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit praktisch verbinden – ein Grundsatz unseres nachhaltigen Handelns. Unter anderem planen wir für 2018 öffentliche Ladestationen vor Ort und sind selbst mit E-Fahrzeugen unterwegs.

Die wesentlichen Eckpunkte der Energiewende sind:

s:

- -

de

lon.de

der Ausbau der erneuerbaren Energien die Steigerung der Energieeffizienz die Förderung von Maßnahmen zur Einsparung von Energie

Auch die Stadtwerke Brilon unterstützen diese Ziele, indem beispielsweise in neue Windkraftanlagen investiert wird. Darüber hinaus betreiben die Stadtwerke eine PV-Anlage am Schulzentrum und sorgen mit dem Biomasse-betriebenen Heizkraftwerk für eine nachhaltige Wärmeversorgung. Mit dem neu eingeführten Energiemanagementsystem werden zudem erhebliche Einsparmöglichkeiten bei Energieverbräuchen erzielt.

Elektromobilität

Der Elektromobilität gehört die Zukunft – da sind sich die Experten aus Politik und Wirtschaft einig. Bei Radfahrern ist der „eingebaute Rückenwind“ längst kein Geheimtipp mehr. Auch Elektroautos werden immer attraktiver dank neuer Fahrzeugmodelle, staatlichen Fördermöglichkeiten für Elektrofahrer und einer zunehmend dichteren Ladeinfrastruktur. Die Stadtwerke Brilon unterstützen diesen Trend seit einiger Zeit, denn mit Ökostrom betriebene E-Mobile schonen die Umwelt und punkten durch niedrigere Betriebskosten. So lassen sich Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit praktisch verbinden – ein Grundsatz unseres nachhaltigen Handelns. Unter anderem planen wir für 2018 öffentliche Ladestationen vor Ort und sind selbst mit E-Fahrzeugen unterwegs.

Jetzt wechseln und sparen! Unsere aktuellen Preise

Strom:

24,52

ct / kWh (brutto) 20,60

ct / kWh (netto)

Gas:

5,355

ct / kWh (brutto)

4,50

ct / kWh (netto)

Jetzt wechseln und sparen! Unsere aktuellen Preise

Strom:

Gas:

24,52

5,355

ct / kWh (brutto)

ct / kWh (brutto)

20,60

4,50

ct / kWh (netto)

ct / kWh (netto)

13


14 DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

„Unweisen“ starten durch

GROSSER POSTEN

Reißverschlüsse vom Lager zu verkaufen Jackenreißverschlüsse bis 85 cm

1,- €

Kissenverschlüsse

0,80 €

Hosenreißverschlüsse

0,50 €

Knöpfe je Röhre

1,- €

Verkauf nach telefonischer Vereinbarung

Kurzwaren

Lay

Finkenweg 6 · Brilon Telefon 02961 1396

Kinderprinzenwahl in Olsberg

Olsberg. Die NOK Blau-Weiß 2005 e.V. lädt alle Kinder zur KinOlsberg. Die „Unweisen“ der derprinzenwahl ins Pfarrheim St. Frauengemeinschaft Olsberg sind Nikolaus ein. mit ihren Vorbereitungen voll im Los geht es am Samstag, den Gange und starten wieder auf einem Freitag, den 19. Januar, um 20. Januar, von 15 bis 17 Uhr. Alle 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in Kinder sind herzlich eingeladen, verkleidet eine neue Prinzessin die fünfte Jahreszeit. Zum bunten Programm mit an- oder einen neuen Prinzen zu wähschließender Party werden die len. Die Kinder erwarten spaßige „Unweisen“ von „Das Trio“ unter- Spiele, Getränke und Knabbestützt. Alle Frauen und jungen Mä- reien. dels aus Olsberg und Umgebung sind eingeladen. Karten für die Veranstaltung gibt es ab sofort für 8 Euro bei Schreibwaren Wippenhohn, der Olsberg Touristik, bei den Mitarbeiterinnen der Kfd und natürlich Winterberg/Medebach. Das auch an der Abendkasse. Lehrerkollegium und das Schulleitungsteam der Sekundarschule Medebach-Winterberg möchte alle Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klasse vier mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten herzlich zum Tag der offenen Tür einladen. Dieser Tag findet parallel sowohl am Standort Medeb-

Das Team des Kinderkarnevals freut sich auf einen bunten und spannenden Nachmittag. Am 12. Februar findet dann der Kinderkarneval ab 15 Uhr in der Konzerthalle Olsberg statt.

Abb.: privat

Tag der offenen Tür an der Sekundarschule Medebach-Winterberg ach als auch in Winterberg statt am Samstag, den 20. Januar, um 10 Uhr. Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung in der jeweiligen Aula möchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf und das Lehrerkollegium aller unterrichtlich zeigen, wie das pädagogische Konzept der Sekundarschule

Medebach-Winterberg im täglichen Schulalltag gelebt wird. „Besuchen Sie mit Ihren Kindern an diesem Vormittag unsere Schule, sodass Sie sich ein umfassendes Bild von einem interessanten schulischen Angebot in beiden Städten machen können. Auch für das leibliche Wohl wird an diesem Tag gesorgt.“

Pünktlich zum Beginn der Wintersaison fand die Jahres-

Vier Sportschützen der „Nighthunter Referinghausen“ nahmen am 2. Dezember an der Winterjagd im hessischen Breidenbach teil. Insgesamt legten über 90 Teilnehmer auf die 28 3D-Ziele an und ermittelten so die Besten in ihren verschiedenen Bogenklassen. Robin Hogrebe konnte mit seinem Compound Visier Bogen auch in diesem Jahr den ersten Platz vom Vorjahr in der Altersgruppe U 17 souverän verteidigen. Und auch sein Vater, Peter Hogrebe, erreichte bei den Herren mit 388 Punkten einen hervorragenden 5. Platz. Jonathan Lichte belegte mit dem Jagdbogen den 2. Platz in der Gruppe U 17 und Sascha Agotz landete mit seinem Jagdbogen auf Platz 23. Für die Nighthunter gilt das Turnier als Saisonabschluss des Jahres. Die neue Wettkampfsaison startet am 13. Januar mit der Winterjagd in Volkmarshausen/Niedersachsen. Foto: privat

hauptversammlung des Skiclubs Olsberg statt. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Patrick Lahme berichteten die Fachwarte über die durchgeführten Aktionen im vergangenen Jahr. Auch für das kommende Jahr sind wieder einige Veranstaltungen geplant. So startet in den kommenden Tagen die Kompaktwoche der Skischule, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Geschäftsführerin Martina Reichert trug ihren ersten Kassenbericht vor. Ihr wurde auch ein Dank ausgesprochen, da bei dem Umbau der Skihütte im Frühjahr doch die ein oder andere Überweisung mehr durchgeführt werden musste. Im Anschluss standen Wahlen an, welche in diesem Jahr eine Änderung im Vorstand mit sich brachten. Nach zehn Jahren Skischulleitung stellte Jürgen Middel sein Amt zur Verfügung. Seine Nachfolgerin wurde Stefanie Schmücker. Ihr zur Seite steht Michael Schulte. Alle anderen zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder stellten sich der Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Kassenprüfer wurde Ralf Gerke gewählt. Für 25 Jahre Vereinstreue erhielt Joachim Kropf an diesem Abend die Anstecknadel des Vereins. Ute Köster und Hubertus Kreis waren an diesem Abend leider verhindert. Alle Infos und Ansprechpartner findet man auf der Homepage des Vereins unter www.skiclub-olsberg.de

Sekundarschule Olsberg-Bestwig stellt sich vor

Lichtenfels-Rhadern · Tel. 05636 16 58 · www.ForstTechnikGoebel.de

Werden Sie Mitglied in der Bürgerhilfe Brilon. Wir helfen ehrenamtlich wie ein guter Nachbar.

NA MITEI

NDER FÜREINANDER !

Informationen: www.buergerhilfe-brilon.de Telefon: 02961 -3996 | -50338 | -3380 | -6973

Olsberg. Moderne Pädagogik, bestmögliche Förderung für Beruf oder Studium und Entwicklung der eigenen Persönlichkeit – dafür steht die Sekundarschule Olsberg-Bestwig. Mit einem Tag der offenen Tür stellen sich nun die beiden Standorte der Sekundarschule interessierten Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern vor. Er findet im Schulzentrum Olsberg sowie im Bestwiger Franz-Hoffmeister-Schulzentrum zeitgleich am Samstag, den 13. Januar, von 9 bis 12.30 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen dabei zum einen die pädagogischen Möglichkeiten, die konkrete Arbeit und der Schulalltag an der Sekundarschule. Und zum anderen können die Kinder und ihre Eltern die Schulen, Klassen- und Fachräume kennen lernen. Präsentiert werden aber nicht nur die Räumlichkeiten, sondern für eine Vielzahl von Fächern auch die

eingeführten Lehrwerke und Arbeitsmaterialien. Ebenso können sich die Besucher über Schülerprojekte informieren – zum Beispiel über die Medienscouts oder die Schulsanitäter. Gleichzeitig werden auf dem Weg zum „digitalen Klassenzimmer“ auch die neuen elektronischen Tafeln – sogenannte „VISU-Boards“ – vorgestellt. In den beiden Schulzentren finden Führungen in Kleingruppen statt, die durch Lehrerinnen oder Lehrer des mittlerweile gut 70-köpfigen SekundarschulKollegiums geleitet werden. Zudem erläutern Lehrkräfte Ablauf und Schwerpunkte des Unterrichts und informieren über den Schulalltag. Für weitere Informationen über das pädagogische Konzept steht die Schulleitung zur Verfügung. Bereits im Vorfeld waren Pädagoginnen und Pädagogen gemeinsam mit Vertretern der

Stadt Olsberg bzw. der Gemeinde Bestwig in den Informationsveranstaltungen der jeweiligen Grundschulen für die Eltern der Viertklässler präsent, um über die pädagogischen Grundzüge der Sekundarschule als Schulform zu informieren. „Nun laden wir alle interessierten Viertklässler und ihre Eltern ein, unsere Schulstandorte kennenzulernen und sich detailliert über unsere Schule und ihre Bildungswege zu informieren“, so Schulleiter Michael Aufmkolk. Selbstverständlich stehen Schulleitung und Lehrerkollegium auch für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Ebenso ist für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste gesorgt. Alle Interessierten sind zum Tag der offenen Tür eingeladen. Weitere Informationen zur Sekundarschule Olsberg-Bestwig gibt es auch unter www.sekundarschuleolsberg.de im Internet.


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

5. Almer Männerfrühstück Alme. Auch im neuen Jahr wol- der alle Männer eingeladen, die len die Almer Männer wieder ge- Zeit und Lust haben, in unterhaltsamer Runde gemeinsam zu frühmeinsam frühstücken. stücken. Die ALME AG freut sich auch Das Männerfrühstück, dass auf Initiative der ALME AG seit ver- wieder auf Gäste aus den Nachgangenem Jahr angeboten wird, bardörfern. erfreut sich wachsender BeliebtEine Anmeldung ist erforderlich heit. Das nächste Männerfrühstück findet am Mittwoch, den 17. bis spätestens Freitag, den 12. JaJanuar, ab 9 Uhr im Hotel Restau- nuar, im Eulenhof, Tel. 02964 202, oder bei Wolfgang Kraft (Alme rant Eulenhof in Alme statt. Zu diesem Frühstück sind wie- AG), Tel. 02964 529.

Literaturcafé Hesborn Hesborn. Am 15. Januar beginnt das Literaturcafé Hesborn von 15.30 bis 17 Uhr im Pfarrheim Hesborn mit seinem diesjährigen Programm. Titel der ersten Veranstaltung ist „Der Winter in der deutschsprachigen Literatur“. Unter dem Motto „Ach bitt´rer Winter, wie bist du kalt ...“ sollen lyrische Gedichte, Balladen und epische Texte vorgetragen werden, untermalt vom Singen schöner alter Volkslieder. Dazu

soll über die Dichterinnen und Dichter ihrer Epoche informiert werden und im Gespräch der Teilnehmer können Erinnerungen an Erlebnisse aus früherer Zeit ausgetauscht werden. Alle Bewohner aus Hesborn und den umliegenden Ortschaften sowie auswärtige Gäste sind eingeladen. Das Vorbereitungsteam wird für eine angenehme Atmosphäre bei Kaffee/Tee und Gebäck sorgen. Der Eintritt ist frei.

15

Salon Göbel Der Damen und Herren Friseursalon Nordwall 33 59964 Medebach Telefon 02982 8408

Bürgermeister Werner Eickler zog positive Bilanz für das Jahr 2017 beim Neujahrsempfang in der Züschener Schützenhalle

Die Busfahrer des Bürgerbusses erhielten beim Jahresempfang eine Auszeichnung von Bürgermeister Werner Eickler. Text und Foto: Christine Aumüller Winterberg. (ca) Bürgermeister Eickler zeigte sich beim 18. Jahresrückblick zufrieden mit der Entwicklung von Winterberg: Mit der Fertigstellung des modernen Bahnhofsgebäudes sei die Stadtsanierung von Winterberg fast abgeschlossen, der Finanzhaushalt sehe ab dem Jahr 2019 keine neue Kreditaufnahme mehr vor. Rund 900.000 Skigäste hätten Winterberg im Laufe des vergangenen Jahres besucht und die Bob- und Skeleton WM habe für ein positives Image Winterbergs als Sportstadt geworben. Da Züschen am 23. und am 24. Juni sein 775-jähriges Dorfjubiläum mit einer großen historischen Veranstaltung feiern wird, fand der diesjährige Neujahrsempfang in der Züschener Schützenhalle statt. Der Musikverein Züschen und die mittelalterliche Musikgruppe Federschrey begleiteten musikalisch den Jahresrückblick. In der Tradition der letzten Jahre ehrte Bürgermeister Werner Eickler auch diesmal besonders verdiente Bürgerinnen und Bürger: Die im grünen Shirt weithin sichtbaren 14 Busfahrer des Bürgerbusses erhielten dieses Mal eine Auszeichnung. Sie halten den Busverkehr von den Höhendörfern in die Kernstadt aufrecht. Der Jahresrückblick im Einzelnen Das Jahr 2017 begann mit der großen Varieténacht im Oversum, die nunmehr bereits zum sechsten Mal veranstaltet wurde. Mitte Januar fand die Bob WM in Winterberg statt. Bürgermeister Werner Eickler bezeichnete die jungen Sportlerinnen Jaqueline Lölling und Maren Hammerschmidt „als lebendige Repräsentanten der Sportstadt Winterberg“. Die Bobbahn ist die viertälteste Bobbahn in der Welt und nunmehr der

größte Werbeträger in der Region, erläuterte Bürgermeister Eickler. Als der Skiclub sich im Jahr 1907 gründete, startete der Wintersport hier vor Ort und der alteingesessene Verein feierte im Jahr 2017 sein 110jähriges Jubiläum. Die Entwicklung des Skitourismus habe einen Höhepunkt erreicht: mit 900.000 Skifahrern in der Wintersaison nähme Winterberg nun „einen Spitzenplatz“ als deutsche Skiregion ein. Aus diesem Grund fand auch das Finale des Snowboardworldcups in Winterberg statt. Auch der Sommertourismus befand sich 2017 weiter im Aufwind: Rund 38.000 Zuschauer lockte das X-Dirt-Master Radfestival an die Winterberger Kappe, im August fanden die ersten Bike-Games für die ganze Familie im Kurpark statt. Außerdem finanzierte die Sparkasse Hochsauerland eine neue Infotafel für den Ruhrtalradweg am Bahnhof. „Wo sind wir touristisch angekommen?“ fragte Werner Eickler beim Jahresrückblick. Im Jahr 2017 kamen 1,9 Millionen Tagesgäste nach Winterberg und die Winterberger Wirtschaft und Touristik GmbH zählte 1,4 Millionen Übernachtungen. Langwierige Verhandlungen im Stadtrat fanden 2017 über den Diabasabbau am Steinbruch in Silbach statt, den die Basalt AG, eine Tochter der Werhahn AG, vornimmt. Diabas ist ein sehr hartes Gestein, das für den Straßenbau und für die Schienentrassen verwendet wird. Da der Steinbruch im unteren Teil bereits abgeschöpft worden ist, wollte das Unternehmen den Basaltabbau in höheren Regionen, im Bereich der Marken, der privaten Waldbesitzer, weiterführen. Doch oberhalb dieses Gebietes liegt ein Hochmoor. Deshalb gab es viele zähe Verhandlungen mit dem Rat der Stadt

Winterberg. Im Ergebnis kann die Basalt AG nunmehr weiter das Gestein abbauen. Eine wichtige Rolle für die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung in der Region spielt das Sankt-Franziskus-Hospital. Wie bereits in den vergangenen Jahren steht die Geschäftsführung vor großen Herausforderungen, denn die Gesundheitsgesetze verlangen, dass eine Mindestanzahl an Operationen vorgenommen werden müssten, damit der Standort weiter bestehen bleiben kann. Deshalb ging das Krankenhausmanagement auch 2017 wieder neue Wege: Es baute das Krankenhaus zum „Lehrkrankenhaus“ der Uniklinik Gießen aus, an dem nun junge Ärzte ausgebildet werden und beteiligt sich am Medizinischen Versorgungszentrum der Stadt Bad Berleburg. Die mehr als vierzig Jahre währende Stadtsanierung ging 2017 in die vorletzte Phase: Am 15. Oktober feierten die Winterberger die Eröffnung des „Bürgerbahnhofs“. Damit „hat Winterberg ein Stück mehr Lebensqualität gewonnen“, sagte Bürgermeister Eickler. Bahnkunden können nicht nur Fahrkarten in alle Welt dort kaufen, die Bürger können Ausweise verlängern und alle Angelegenheiten des Bürgerservice im Rathaus an einem zentralen Ort in der Stadt wahrnehmen. Zudem haben nebenan die VHS und das Jugendamt neue Räume bezogen. In einem letzten Bauabschnitt wird 2018 der Aldi auf der Freifläche neben dem Bahnhof ein neues modernes Gebäude beziehen, im Obergeschoss entsteht dann ein Outlet der Wäschemarke „Schiesser“. Mit diesen Bauten wären dann alle Waren des täglichen Bedarfs im Stadtzentrum konzentriert, sagte Werner Eickler. Die Finanzierung des Bürgerbahn-

hofs kam aus zwei Töpfen: 31.000 Euro kamen aus Leadermitteln, 1,5 Millionen Euro von den privaten Investoren Köster-Saure. Ein völlig überraschendes • Propan-Abfüllung Thema am Ende des Jahres 2017 Reparatur, Wartung und Instand• Treibgas war erneut die Windenergie, deren • Technische Gase setzung von Gasanlagen und • Medizinische Gase hohe Windräder das touristische Geräten sowie• Gasabnahmen Ballongas /Kohlensäure Erscheinungsbild der Landschaft • Flüssiggas-Tankanlagen beeinträchtigen. Der Stadtrat Propanga und tech s hatte lediglich einer Nutzungsflänische Gase che für Windräder in der Nähe von von Henke sicher, sa – ub Altenfeld zugestimmt. Völlig überund effizi er ent! raschend für die Stadtverwaltung Kürmann TIERGARTEN kam dann folgende Nachricht: Ein Heimtierbedarf privater Investor plane Windräder im Stadtgebiet Hallenberg. Die auf den Höhenzügen errichteten Windräder würden dann im Ortsteil Züschen das Gesamtbild prägen. Die Stadt wendet sich gegen das Vorhaben und auch eine jetzt gegründete Bürgerinitiative will dagegen kämpfen. Abschließend sprach Bürgermeister Werner Eickler noch ein kurzes Wort zum Finanzhaushalt der Stadt Winterberg: Im verganIhr Fachgeschäft für Helium, genen Jahr nahm die Kommune Ballons & Zubehör die bislang höchste Summe an Gewerbesteuern ein. Der Finanzhaushalt ist soweit saniert, so dass alle Kassenkredite bis zum Jahr 2020 zurückgezahlt werden können. Der Haushalt sei am Ende des Jahres 2017 um 3 Millionen Euro entschuldet worden. Somit werde voraussichtlich im Jahr 2019 ein Haushalt ohne neue Mühlenweg 3 · Brilon · Tel. 02961 2811 Verschuldung aufgestellt werden info@henke-gas.de · www.henke-gas.de können.


16 DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Die eigene Immobilie ...da ist Ihr Geld in Sicherheit GroĂ&#x;zĂźgiges Wohnhaus am Ortsrand, Medebach-Ortsteil GrundstĂźck: 1228 m². Wohnfläche ca. 330 m². Baujahr 1980. Bis zu 3 Wohneinheiten. Garage fĂźr 3 Pkw Energieausweis in Vorbereitung Kaufpreis und weitere Informationen auf Anfrage.

Immobilienhandel ist Vertrauenssache – in Waldeck und im Sauerland! Eppe. Vor fast 35 Jahren, im Jahr 1983 grßndete der gebßrtige Oberschledorner Harald Bergenthal in Korbach-Eppe die Firma Bergenthal Immobilien. Von Anfang an stand ihm hierbei seine Ehefrau Marianne zur Seite. Seit 1993 arbeitet auch der Sohn Christian, neuerdings unterstßtzt durch seine Ehefrau Bo, im Familienbetrieb mit. Durch die Grenzlage und die Vernetzung sowohl

im Sauerland als auch in Waldeck agiert Bergenthal Immobilien inzwischen erfolgreich auf beiden Seiten der Landesgrenze. Harald und Christian Bergenthal Sie mĂśchten Ihre Immobilie verkaufen? waren viele Jahre im Verkauf Rufen Sie uns an! und in der Bauplanung namSeit mehr als 30 Jahren sind wir hafter Haushersteller tätig. Hier Ihr zuverlässiger Partner. sammelten sie die Erfahrungen, Korbach-Eppe, Tel.: 05636 9296 die sie heute zu kompetenten Ansprechpartnern fĂźr alle Fragen www.immobilien-bergenthal.de der Vermarktung von Immobilien machen. Schon frĂźh erkannten sie das groĂ&#x;e Marktpotential von Kaufinteressenten aus den Niederlanden und Belgien. Durch EN die guten Kontakte in diesen I L I OB Märkten konnte sich Bergenthal M IM ImmobilienBBS zwischenzeitlich zu Wohnen im Sauerland Volksbank einem der erfolgreichen Anbieter Immobilien GmbH von Objekten im Sauerland und Reiheneckhaus/Ferienhaus in Olsberg-Heinrichsdorf Makler ininderden Region Ca. 95 m² Wohnfläche im Erd- und Dachgeschoss, modernisiert, mit Garage und Mein Waldeck Benelux Staaten pflegeleichtem GrundstĂźck. Vier Zimmer, KĂźche, Diele, Bad entwickeln. Die Nachfrage nach und Kellerräume. GrundstĂźck: 289 m² Immobilien sowohl von Käufern EVAW, Strom und Festbrennstoffe, 2000, F, 196,3 kWh/ m²a, F Kaufpreis: 99.000 Euro + 3,57% Käuferprovision

Einfamilienhaus mit Nebengebäude in Brilon-Thßlen

Ca. 121 m² Wohnfläche im 1. Obergeschoss und weitere AusbaumĂśglichkeit im Dachgeschoss. Modernisiert, mit groĂ&#x;zĂźgiger Aufteilung. Sechs Zimmer, KĂźche, Bad, Gäste-WC, Abstellraum u. Kellerräume. Im Nebengebäude ist viel Platz fĂźr Kleintierhaltung oder Lagerraum fĂźr einen Handwerksbetrieb. GrundstĂźck: ca. 1.300 m² EBA, Ă–l, 1999, 141,5 kWh/m²a, E Kaufpreis: 99.500 Euro + 3,57% Käuferprovision

BaugrundstĂźcke:

In Brilon, AltenbĂźren, Madfeld und Niedersfeld.

Volksbank BBS Immobilien GmbH Mein Makler in der Region

- Anzeige -

bote unter Weitere Ange .de www.vb-bbs Ansprechpartner: Willi Jakobi willi.jakobi@vb-bbs-immo.de

59929 Brilon ¡ BahnhofstraĂ&#x;e 18 ¡ Tel. (0 29 61) 796 312 ¡ Fax 796 201 ¡ www.vb-bbs.de

Mit Weitblick bauen: - Barrierefreie Bungalows - Häuser mit Einlieger-Appartments

Kompetente Ansprechpartner rund um die Immobilie: Bo, Christian, Harald und Marianne Bergenthal. Foto: privat aus den Nachbarländern, bedingt durch die Zinsentwicklung jedoch auch zunehmend durch Investoren aus der Region, sorgt dafßr, dass ständig Immobilien in den Bereichen Hochsauerland

und Waldeck-Frankenberg gesucht werden. Hinweise auf zum Verkauf stehende Häuser werden nach erfolgreicher Vermittlung mit einer angemessenen Tippprovision belohnt.

Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen Die selbst genutzte Immobilie ist die beliebteste VermĂśgensanlage der Deutschen. Viele sehen sie als sicheres Fundament – gerade in der Niedrigzinsphase. Den Erwerb von Wohneigentum planen derzeit vor allem junge Familien. Ob als Geldanlage oder als Altersvorsorge: Die Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. FĂźr 54 Prozent der BundesbĂźrger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen VermĂśgensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Während sichamSparer immer Direkt Waldrand! in Langenei schwererEinfamilienhaus tun, zu auskĂśmmlichen Renditen Geld anzulegen, kĂśnnen sich Immobilienerwerber Ăźber die gĂźnstigen Zinsen freuen, die fĂźr niedrige Tilgungsraten sorgen. Entsprechend stehen Sachwerte hoch im Kurs. Gefragt ist Wohneigentum vor allem bei jungen Familien: Rund 30 Prozent von ihnen wĂźrden gerne eine Immobilie erwerben oder bauen – die meisten, um GemĂźtliches ZuhauseDas in ruhiger selbst darin zu wohnen. wĂźnWaldrandlage, ca. 130Ebenfalls m² Wohnschen sich 64 Prozent.    hoch istlerung die Bereitschaft, fĂźr den und Garage. Vereinbaren Erwerb Sie eines einen Ihren Eigenheims Besichtigungstermin! Kaufpreis: 79.000 â‚Ź Während Kredit aufzunehmen. sich dies 75 Prozent der GesamtbevĂślkerung vorstellen kĂśnnen, Lennestadt/ sind es bei den jungen Familien Kirchhundem sogar 88 Prozent. Boris Wichtig ist Faust: 02723 689-239 ihnen eine stabile Eigenkapitalbasis: Die Hälfte will sich maximal 60 Prozent des Kaufpreises leihen. „Ausreichend Eigenkapital ist eine wesentliche Voraussetzung

fĂźr den Sprung in die eigenen vier Wände. Je mehr, desto besser. Idealerweise sollten zusätzlich zu den Erwerbsnebenkosten mindestens 20 Prozent des Kaufpreises vorhanden sein“, empfiehlt Albrecht Luz von der LBS. FĂźr den restlichen Betrag ist eine solide Finanzierung wichtig. „In Zeiten niedriger Zinsen sollten Bauherren sich die gĂźnstigen Konditionen langfristig sichern“, rät Luz. Mit einem Bausparvertrag

Ladenlokal im Zu Hausevon fĂźhlen! Herzen

Galerie-ETW im Zentrum Winterberg-Siedlinghausen

bauen kĂźnftige EigentĂźmer nicht nur in der Ansparphase Eigenkapital auf, sie sichern sich auch das zinssichere Bauspardarlehen fĂźr die spätere Finanzierung. Mit einem Wohn-Riester-Bausparvertrag kĂśnnen sie zusätzlich von staatlicher FĂśrderung profitieren. „Das lohnt sich. So kĂśnnen sich die Zulagen bei einer Familie mit zwei Kindern derzeit auf bis zu 908 Euro pro Jahr summieren.“

In Hallenberg – mitten im Leben!

Attendorns

www.leben-im-sauerland.de

Laden- und Nebenflächen ca. 301 m2, Baujahr 1972, seit 2010 an den derzeitigen Betreiber 3 Zimmer, Kßche, Bad und Balvermietet. Die Jahresnettomiete kon auf 2 Ebenen, mitten in der beträgt 14.400,00 ₏. Stadt. Die Galerie im Wohnbe-

Energieverbrauchsausweis, Effiziensklasse: E, reich bietet Ihnen offenes Woh130,00 kWh (m²a), HeizÜl

Wohn-/Geschäftshaus, ca. 210 m2 Wohnfläche, ca. 385 m2 Grundstßck, Baujahr 1900, laufend erweitert, modernisiert und renoviert. Das Geschäftslokal ist vermietet.

nen mit viel Licht.

Energiebedarfsausweis, Effiziensklasse: H, 270,40 kWh (m²a), Erdgas

zzgl. 3,57% Käuferprovision

Kaufpreis: 95.000 â‚Ź

Kaufpreis: 135.000 â‚Ź Kaufpreis: 99.500 â‚Ź

zzgl. 3,57% Käuferprovision

Ihr Ansprechpartner Attendorn Norbert Clement, Magdalena Hoke: 02722 698-140 Telefon 02981 9290-3840

Volksbank Bigge-Lenne eG Immobilienpartner

www.leben-im-sauerland.de


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

17

© drubig-photo - stock.adobe.com

Die eigene Immobilie ...da ist Ihr Geld in Sicherheit Hilfe fürs Weltklima und Arbeitsplätze für Südwestfalen

Wohnungs‐ und Gewerbebau Mainzer GmbH

Einbau von Thermostatventilen wird in Europa Pflicht Der Einbau von sogenannten Thermostatventilen wird in Zukunft in ganz Europa Pflicht. Dadurch lassen sich erhebliche Mengen Heizenergie einsparen und dies dient dem Klimaschutz. Gut für unsere Region, zwei der drei führenden Hersteller von Thermostatventilen sitzen in Südwestfalen, nämlich die Firma Oventrop in Olsberg und Brilon, sowie die Firma IMI Hydronic Engineering bekannt als Heimeier in Erwitte. Der südwestfälische Europaabgeordnete Peter Liese hatte einen entsprechenden Antrag im Europäischen Parlament eingereicht und nun haben sich die EUInstitutionen endgültig auf diesen Vorschlag geeinigt. „Es war ein harter Kampf, aber letztlich haben unsere guten Argumente die Kollegen im Parlament, die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten überzeugt. Der Einbau von Thermostatventilen rechnet sich in wenigen Monaten“, so Liese, der auch umweltpolitischer

Sprecher der größten Fraktion im Europäischen Parlament (EVPChristdemokraten) ist. Der Einbau von Thermostatventilen ist in Deutschland schon seit den 1970er Jahren Pflicht. In vielen anderen europäischen Ländern allerdings noch nicht. Vier von zehn Heizungen in Europa sind noch mit Einfachventilen ausgestattet, wodurch viel Energie verschwendet wird. Durch den Beschluss, der nach und nach dazu führt, dass alle Einfachventile gegen Thermostatventile ausgetauscht werden, ist eine Einsparung von sieben Prozent am Heizenergieverbrauch der europäischen Wohngebäude möglich. Dies entspricht ca. 30 Millionen Tonnen CO2-Einsparung, d.h. dem CO2-Ausstoß von 15-20 Millionen Autos oder der Energieproduktion von ca. 25.000 modernen Windrädern. „Wir sehen in dem Austausch, von den in Europa millionenfach eingebauten einfachen Heizkörperventilen gegen Thermostatven-

tile oder andere Einrichtungen zur raumweisen Temperaturregelung, einen ganz bedeutenden Beitrag zur Erzielung der weltweiten und im Besonderen der europäischen Klimaschutzziele“, betonte Heinz Eckard Beele, IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH. Johannes Rump und Georg Rump von der Geschäftsleitung Oventrop stellten fest: „Mit den hier vorgestellten Maßnahmen wie Einbau von Thermostatventilen lassen sich Ziele des Klimaschutzes und kostenmäßige Einsparungen für Bürger optimal verbinden. Solche Maßnahmen sollten aber nicht auf Deutschland beschränkt bleiben. Wir sind Herrn Dr. Liese darum dafür dankbar, dass er sich auf europäischer Ebene entsprechend engagiert. Im Übrigen bringen moderne Thermostatventile gegenüber Ventilen, die 20 oder 30 Jahre alt sind, zusätzliche Energieeinsparungen. Insofern kann sich auch eine Umrüstung lohnen.“

Makler · Bauträger · Vermietung · Hausverwaltung IHRE NEUE EinGESCHÄFTSADRESSE! Haus mit vielen

Großzügiges Ein-/ZweifamilienExklusive Büro-/Praxisfl äche wohnhaus in Brilon in Top-Lage von Brilon In zentraler Zentrumslage, Wohnlage von nur Brilon befindet sich dieses großzügige In absoluter Wohnhaus. Ideal für die große Familie oder als Mehrgenerationenhaus. ca. 100 Meter vom Marktplatz Eine gewerbliche Nutzung entfernt, befindet sich diese ist ebenfalls denkbar, da äansprechende Büro-/Praxisfl sich direkter Nachbarche. in Verkehrsgünstig 1-A geleschaft z.B. Praxisund Bü- und gen, Nähe Bushaltestelle roflächen befinden. Ins- finüberörtlichem Straßennetz gesamt ca. 330 m² Wohndet Sie jeder Kunde. Die offene fläche. GrundstückBauweise 510 m². wird und großzügige Mitarbeitern und Kunden ge-

Kaufpreis: EURneun Büros, fallen. Insgesamt Empfang, Teeküche, Kopier179.000,raum, zwei Toilettenanlagen

Fachwirte der Grundstücks- in und der Wohnungswirtschaft und Kfz.-Stellplatz TiefVermittlung Vermietungaußen - Hausverwaltung garage - sowie stehen- Finanzdienstleistung Telefon 29 61/97 64 30zur · Fax Verfügung. 0 29 61/97 64 64 · www.immopool.de/firma/wgb-mainzer dem 0Erwerber

Weitere Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft ausreichend vorhanden. Hochwertige Einbaumöbel sind im Kaufpreis enthalten. Interessant für Selbstnutzer und Kapitalanleger! E: V, 84,89 kwh (m²*a) Öl, BJ 1994

nische Versorgung, die auf Platz drei folgt.

Günstiger finanzieren: Niedrigzins

Der Niedrigzins macht’s möglich: Nach jüngsten Berechnungen des Forschungsinstituts empirica haben sich die Zinsund Tilgungsaufwände für Wohneigentumsfinanzierungen zwischen 1991 und 2015 mehr als halbiert – von rund zehn Prozent der Darlehenssumme kurz Abb.: LBS nach der Wiedervereinigung auf

In Mittel- und Kleinstädten legen 84 Prozent der künftigen Bewohner Wert auf schnelles Internet, in Großstädten 78 Prozent und in ländlichen Gemeinden 76 Prozent.

Brilon · Olsberg · Bestwig · Winterberg · Medebach · Hallenberg

Bärenstark Bärenstark

Brilon · Olsberg · Bestwig · Winterberg · Medebach · Hallenberg

Wohnqualität in naturnaher Lage!

Wohnen am Sonnenhügel

Brilon-Gudenhagen Wohnqualität in naturnaher Lage!

Olsberg-Bruchhausen Wohnen am Sonnenhügel Lage: „Am Sonnenhügel“

besonderes besonderes Zweifamilienhaus Zweifamilienhaus in in

1960, Anbau Baujahr: 1960, Zweifamilienhaus Anbau 1994 1994 Baujahr: besonderes in Grundstück: Grundstück: 1.271 1.271 m² m² Wohnfläche: ca. 205 Brilon-Gudenhagen Wohnfläche: ca. 205 m² m² Details: Anbau: fünf Küche, Diele, Details: 1960, Anbau: fünf Zimmer, Zimmer, Anbau 1994 Küche, Diele, Baujahr: Bad, Abstellraum Bad, Gäste-WC, Gäste-WC, Abstellraum Grundstück: 1.271 m² Altbau: Wohn-/Esszimmer, Küche, Altbau: Küche, Wohnfläche: ca. 205 Wohn-/Esszimmer, m² Ankleide, Vollbad Schlafzimmer, Ankleide, Vollbad Details: Schlafzimmer, Anbau: fünf Zimmer, Küche, Diele, gepflegter Garten, Terrasse, Extras: gepflegter Garten, Terrasse, Gäste-WC, Abstellraum Extras: Bad, Carport, Garage, Altbau: Küche, Carport,Wohn-/Esszimmer, Garage, Pkw-Stellplätze Pkw-Stellplätze Schlafzimmer, Ankleide, Energie: Bedarfsausweis, Bedarfsausweis, Öl-Hzg.,Vollbad Energie: Öl-Hzg., gepflegter Garten, Terrasse, Extras: 171,7 kWh/(m²·a), EEK: F 171,7 kWh/(m²·a), EEK: F Garage, Kaufpreis Carport, 245.000 € zzgl.Pkw-Stellplätze 3,57% Courtage

Kaufpreis 245.000 € zzgl. 3,57% Courtage Nähere Infos: Heike Energie: Bedarfsausweis, Öl-Hzg., Nähere Infos: Heike Krömer-Schulz Krömer-Schulz 171,7 kWh/(m²·a), EEK: F (0 29 79 (0 29 61) 61) 79 34 34 42 42 Kaufpreis 245.000 € zzgl. 3,57% Courtage Nähere Infos: Heike Krömer-Schulz (0 29 61) 79 34 42

Möglichkeiten!

Kaufpreis: EUR 398.000,00

Schnelles Internet gehört beim Wohnen zur Grundversorgung Gut erreichbare Läden sind bei der Wohnungswahl das wichtigste Kriterium – laut LBSStudie „Wohnwünsche 2017“ legen 81 Prozent der NRW-Bürger darauf Wert. Aber bereits an zweiter Stelle folgt mit 80 Prozent der Nennungen das schnelle Internet. Besonders den Älteren ist eine gute Online-Verbindung mittlerweile wichtiger als die medizi-

Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Fon0 29 02961 976430 Fon 61 ‐ 97 64 30 · Fax 0 29 61 ‐ 97 64 64 www.wgb-mainzer.de www.wgb‐mainzer.de

schönes schönes Baugrundstück Baugrundstück in in

nur noch knapp 4,5 Prozent. Diese günstigen Zinsbedingungen gleichen die in diesem Zeitraum teilweise stark gestiegenen Kaufpreise in den meisten deutschen Städten aus – selbst bei höherer Tilgungsrate liegt die Kreditbelastung dort langfristig unter der Mietbelastung.

Immobilien Immobilien

E I N M A L I G!

Eine Immobilie mit Potential!

Hildfeld/Grönebach E I N M A L I G!

Brilon-Altenbüren Eine Immobilie mit Potential!

Hildfeld/Grönebach

Brilon-Altenbüren

Nähere Infos: Christian Hoeft (0 29 81) 93 12 34

Nähere Infos: Heike Krömer-Schulz (0 29 61) 79 34 42

SportSport- und und Freizeitflächen Freizeitflächen in in

Zweifamilienhaus Zweifamilienhaus mit mit Gewerbefläche Gewerbefläche in in

Grundstück: Baujahr: 1.424 m² „Am Sonnenhügel“ Lage: 1961 Grundstück: Baujahr: 1961 1.424 m² schönes Baugrundstück in Sport- und Freizeitflächen in Zweifamilienhaus mit Gewerbefläche in Grundstück: Details: Grundstück: Ehemalige SportSport- und und FreizeitFreizeit528 m² m² Grundstück: 528 Details:Ehemalige Grundstück: 1.250 1.250 m² m² fläche mit Fußballplatz und FlutWohn-Nutzfläche: Bauliche fläche mit Fußballplatz und Flut- Wohn-Nutzfläche: ca. ca. 165 165 m², m², ca. ca. 355 355 m² m² Nutzfl. Nutzfl. Bauliche - voll erschlossen Whg. lichtanlage, zwei ehem. TennisDetails: - vollSonnenhügel“ erschlossen Whg. 1: 1: drei drei Zimmer, Zimmer, Küche, Küche, Nutzung: lichtanlage, zwei ehem. TennisDetails: Nutzung: Lage: „Am Grundstück:1.424 Baujahr: 1961 m² -- allgemeines Wohngebiet Diele, Bad, Terrasse plätze und einem großzügigen, allgemeines Wohngebiet Diele, m² Bad, Terrasse plätze und einem großzügigen, Ehemalige Sportund Freizeitm² Grundstück: -528 Details: Grundstück: 1.250 Whg. 2: zwei Zimmer, Küche, max. 2 gepflegten Sportheim ausWhg. 2: m², zweica. Zimmer, 2 Vollgeschosse Vollgeschosse gepflegten Sportheim mit mit ausfläche mit Fußballplatz und Flut- Wohn-Nutzfläche: ca. 165 355 m²Küche, Nutzfl. Bauliche -- max. Bad, GRZ: 0,4, reichend Bad, Balkon Balkon GRZ: 0,4, GFZ GFZ 0,8 0,8 erschlossen reichend Parkflächen. Parkflächen. 1: drei Zimmer, Küche, lichtanlage, zwei ehem. TennisDetails: Whg. Nutzung: -- voll Nutzfl.: Werkstatt, Lager offene Bauweise Nutzfl.: Werkstatt, Lager offene Bauweise - allgemeines Wohngebiet Diele, Bad, Terrasse Optional besteht Möglichkeit plätze und einemdie großzügigen, Optional besteht die Möglichkeit Extras: Außenanlage, -- nur oder Extras: gepfl. gepfl. Außenanlage, Doppelnur EinzelEinzeloder Doppelhäuser Doppelhäuser Whg. 2: zwei Zimmer,DoppelKüche, max. 2 Vollgeschosse das asphaltierte gepflegten Sportheim mit ausdas teilweise teilweise asphaltierte carport, schöne -- ruhige Lage mit tollem carport, schöne Aussicht Aussicht ruhige0,4, Lage mit0,8 tollem Bad, Balkon GRZ: GFZ reichend Parkflächen. Nachbargrundstück mit Nachbargrundstück mit Energie: Ausblick Ein Energieausweis ist Nutzfl.: Werkstatt, Lager Energie: Ein -Ausblick offene Bauweise Energieausweis ist in in 5.332 Fläche 5.332 m² m² besteht Fläche zu zu erwerben. Optional dieerwerben. Möglichkeit -- sofort oder später bebaubar Extras: Bearbeitung gepfl. Außenanlage, Doppelnur EinzelDoppelhäuser sofort oder oder später bebaubar Bearbeitung das teilweise asphaltierte Kaufpreis 150.000 € zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis 215.000 € zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis € Courtage Kaufpreis 150.000 € zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis 215.000 zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis 36.000 36.000 € zzgl. zzgl. 3,57% Courtage carport,€schöne Aussicht - ruhige Lage mit3,57% tollem Nachbargrundstück mit Nähere Christian Nähere Infos: Heike Krömer-Schulz Nähere Infos: Nähere Infos: Infos: Christian Hoeft Hoeft NähereEnergie: Infos: Ein Heike Krömer-Schulz Nähere Ausblick Infos: Dietmar Dietmar Aniol Aniol Energieausweis ist in 5.332 m² Fläche zu erwerben. (0 (0 61) (0 61) 79 40 sofort später (0 29 29 81) 81) 93 93 12 12 34 34 (0 29 29Bearbeitung 61) 79 79 34 34 42 42 (0 -29 29 61)oder 79 34 34 40 bebaubar Kaufpreis 150.000 € zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis 215.000 € zzgl. 3,57% Courtage Kaufpreis 36.000 € zzgl. 3,57% CourtageWeitere Angebote online: immobilien.sparkasse-hochsauerland.de i.A. i.A. der der LBS-Immobilien LBS-Immobilien GmbH GmbH NordWest NordWest Weitere Angebote online: immobilien.sparkasse-hochsauerland.de

Olsberg-Bruchhausen

Nähere Infos: Dietmar Aniol (0 29 61) 79 34 40

...sind WIR beim Verkauf von Immobilien! ...sind Rufen SieWIR uns beim an, und Verkauf von profitierenImmobilien! Sie von Rufen Sie Erfahrung! uns an, und unserer profitieren von40 Tel. (0 29 61)Sie 79 34 unserer Erfahrung! Tel. (0 29 61) 79 34 40

Weitere Angebote online: immobilien.sparkasse-hochsauerland.de

i.A. der LBS-Immobilien GmbH NordWest


18 DIE Wochenzeitung Schuhe für lose Einlagen, Überweiten, Übergrößen und Untergrößen

Schuhhaus Vach

Lichtenfels-Goddelsheim · Tel. 05636 273

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Frauenkarneval Liesen. Die Kfd Liesen lädt alle Frauen zum Frauenkarneval am Freitag, den 19. Januar, zum Scheunenfest in die Schützenhalle Liesen ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Beginn um 19.31 Uhr. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Die Mitspielerinnen treffen sich am Mittwoch, den 10. Januar, um 19.30 Uhr in der Schützenhalle. Die Generalprobe ist am Mittwoch, den 17. Januar, um 19 Uhr in der Schützenhalle.

„Tag der offenen Tür“ an der Sekundarschule Brilon Brilon. Die Sekundarschule Brilon lädt am Freitag, den 19. Januar, alle interessierten Eltern und Kinder, die zum kommenden Schuljahr zur Sekundarschule wechseln möchten, zu einem Tag der offenen Tür ein. Dieser findet am Schulzentrum, dem Standort der Klassen fünf bis sieben, in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr statt.

für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch ausführlich von Lehrkräften und den damit arbeitenden Schülerinnen und Schülern vorgestellt. Mehr Vielfalt. Mehr Schule. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, sich über das unterrichtliche und außerunterrichtliche Angebot zu informieren. Die Grundschülerinnen und Grundschüler können den Unterricht in Gesellschaftslehre, Literatur, Philosophie und vielen anderen Fächern besuchen. Kleine Forscher sind in den Naturwissenschaften, in der Chemie und Physik oder

auch im technischen Bereich gefragt. Tolle Mitmachstationen aus den Fachbereichen Kunst und Textil regen zur Mitarbeit an. Doch es ist nicht nur für die geistige Ertüchtigung gesorgt. Eine Boulderwand und ein Waveboardparcours sprechen bewegungsfreudige Kinder an. Zur Stärkung werden frische Waffeln, Kaffee oder Säfte angeboten. In den Pausenhallen beantworten Mitglieder der Schulleitung sowie Schülerguides jederzeit die Fragen der Besucher. Das gesamte Team der Sekundarschule Brilon freut sich auf zahlreiche Gäste.

Innovative Unterrichtsmethoden Die Sekundarschule Brilon arbeitet seit einigen Jahren in den Hauptfächern erfolgreich mit Am Mittwoch, den 18. Juli, fin- einem Kompetenzraster. Diese inHunderte Geb det eine Tagesfahrt nach Fulda novative Unterrichtsmethode wird auf eine rauchte zum Musical „Der Medicus“ statt. n Klick! Da die Karten frühzeitig gebucht werden müssen, wird um Anmel- Die Gewinner der Aktion dung ab Freitag, den 12. Januar, „Medebacher Sterntaler“ bei Elisabeth Berkenkopf, Tel. des Medebacher Gewerbe- und 02984 2233, oder Erika Berken- Verkehrsvereins stehen fest. Jukopf, Tel. 02984 2473, gebeten, dith Nölke, Medebacher Schütmit Anzahlung von 55 Euro für zenkönigin und Mitarbeiterin der Buskosten und Musicalkarte. Toursitikzentrale, hat zusammen Nach dem 25. Februar ist keine mit Harald Schnellen vom GewerAnmeldung mehr möglich. beverein die Gewinner der Gutscheine gezogen. 300 Euro gingen an Volker Klüppel aus Medebach, 200 Euro an Marita Wienand aus Medebach, 150 Euro an Ingrid Steden aus Hesborn, 100 Euro an Sonntag, 14. Januar Samstag, 13. Januar 17.30 Uhr - Oberschledorn, GD für 10.00 Uhr - Ev. Stadtkirche Brilon, Maria Wegener aus Medebach, jeweis 50 Euro an Gisela Nieder die Schützenbruderschaft Ober- GD m. Pfarrer Peter Sinn schledorn unter Mitwirkung des 11.30 Uhr - Kath. Kirche Scharfen- aus Medebach, an Matthias Börner aus Düdinghausen, an Karl-Heinz Niggemenn aus Medebach und an Musikvereins Oberschledorn. berg, GD m. Abm. Pfarrer Peter Sinn Susanne Dessel aus Düdinghausen sowie 20 Euro an Ulrike Werner aus Medelon, an Michaela Becker aus Medebach, an Markus Lichte aus Medebach und an Günter Arenz aus Medelon. Foto: privat

www.auto-brilon.de

Gottesdienste

Ergo-Aktiv

Praxis für Ergotherapie Marianne Benner, Dipl. Ergotherapeutin

A-Aktiv P-Professionell I-Individuell Tel. 02961 744081 · 0151 52237197 · www.ergo-aktiv.com Praxisgemeinschaft Ergo-Aktiv und Physio-Vital ❘ 59929 Brilon ❘ Lindenweg 2

Discofox beim TSG Brilon Tanzsportgemeinschaft Brilon erweitert Kursangebot Brilon. Auf allen Hochzeiten, Schützenfesten oder Geburtstagen wird er getanzt – der Discofox. Durch den einfachen Grundschritt, gepaart mit ein wenig Technik und vielfältigen Figuren, wird der typische Partytanz schnell zu einem echten Hingucker auf dem Parkett. Die TSG Brilon freut sich, mit Elke und

Thomas Weber aus Arnsberg, ein sehr erfahrenes Trainerpaar für die neuen Kurse verpflichten zu können. Ab Dienstag, den 16. Januar, trainieren sie alle zwei Wochen um 19 Uhr Anfänger und ab 20 Uhr Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene in der Papestraße 33, Sport Point. Eine Anmeldung ist

nicht erforderlich. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt 15 Euro pro Person (Schüler/Auszubildende 10 Euro). Auch die anderen Angebote der TSG, wie Paartanz oder Line Dance, können dafür genutzt werden. Weitere Informationen beim 1. Vorsitzenden Frank Schlag, Tel. 0171 5294552, oder unter tsg-brilon.de.

Musikschüler begeisterten mit Weihnachtsmusical

www.klangart-brilon.de

Februar! Neue Kurse ab & ier, Keyboard av Kl , öte kfl Bloc üherziehung Fr e ch lis ika Mus

Weiberfastnacht im

Haus Wiesengrund

in Altenbrilon

8.02.18 ab 9:11 Uhr

Frühstücksbuffet incl. Sekt und Kaffee 12€ Unterhaltungsprogramm Kartenvorverkauf bis 03.02. unter Tel. 02961 52542 (G. Pasenau) oder Tel. 02961 6364 (M. Weidtkamp)

Brilon. Kurz vor Weihnachten lud die Musikschule klangart zu dem weihnachtlichen Musical „Stürmische Weihnacht“ von Elfi Renetzeder im katholischen Gemeindezentrum ein. Es wurde von Kindern aus Kursen der Musikalischen Früherziehung aus den Kitas St. Petrus und Andreas und dem Montekita aus Bestwig und Instrumentalschülern aus Brilon und Umgebung im vollbesetzten Saal mit 118 Zuhörern aufgeführt. Die Musiklehrerin Bettina Grans trug die spannende Geschichte ausdrucksstark vor. Verschiedene Klavierschüler spielten unterschiedliche Klavierstücke passend zu der Geschichte musikalisch toll gestaltet vor. Die Kurse der Musikalischen Früherziehung führten dazu einen lustigen „Schneeflockentanz“ auf und musizierten ein Lied mit Orff`schen Instrumenten. Am Ende kam auch noch ein Blockflötenensemble besetzt mit Sopran-, Alt-, Tenor-, und Bassblockflöten hinzu und auch das Publikum wurde zum

Die kleinen Musikschüler beim Weihnachtsmusical mit Musiklehrerin Bettina Grans. Foto: privat Mitmachen eingeladen. Gemeinsam musizierten und sangen alle Kinder, Instrumentalschüler und das Publikum zusammen die beiden Lieder „Engel haben Lieder auf den Feldern angestimmt“ und „Fröhliche Weihnacht überall“. So entstand eine wunderschöne be-

sinnliche Atmosphäre. Das Publikum war begeistert und bedankte sich mit herzlichem Applaus. Anschließend lud die Musikschule noch zu einem adventlichen Umtrunk mit Weihnachtspunsch und Plätzchen ein.


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

19

Weihnachtsmann besuchte Schwimmkids vom Sporttauchclub Abschluss der Schwimmsaison 2017

Mit dem Einzugsmarsch aus „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss Sohn eröffnete der Musikverein unter der Leitung von Thomas Pack das Jubiläumskonzert des Musikvereins und der Kfd Bontkirchen. Unter dem Motto „Best of“ wurde das Programm im Vorfeld online und per Stimmzettel gewählt und somit dem 45-köpfigen Orchester vorgegeben. Von allen mit Spannung erwartet präsentierte das Orchester mit „Lord of the rings“, arrangiert und bearbeitet von Lukas Pack, eine beeindruckende Welturaufführung. Lob und Anerkennung für die Leistung wurde durch frenetischen Beifall bezeugt. Der Männergesangverein Cäcilia Bontkirchen unter der Leitung von Wilfried Gerling sorgte nach einer kurzen Pause für fröhliche Unterhaltung u.a. mit einem selbst arrangierten „Best of“ aus ihrem umfangreichen Repertoire. Der Auftritt der Jüngsten und des Jugendorchesters ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Programm. Nach einem langanhaltenden Applaus und stehenden Ovationen entzündete das Orchester zum Finale mit dem „Marsch-Konfetti“ noch einmal ein musikalisches und schauspielerisches Feuerwerk. Foto: privat

Medebach. Trotz chronischer Arbeitsüberlastung kam der Weihnachtsmann quasi auf der letzten Kufe zum Saisonabschluss des STC kurz vor Weihnachten im Hallenbad Medebach vorbei. Die Kinder der Schwimmabteilung absolvierten unter seinen Augen erfolgreich die letzten Prüfungen für das Deutsche Schwimmabzeichen und warteten mit teilweise brillianten Leistungen auf. Egal ob zu den „Delfinen”, den „Piranhas” oder gar den „Haien” gehörig, die Kinder zeigten, was sie in der vergangenen Trainingssaison gelernt haben. Es gab keinen Zweifel – allen Aspiranten wurden Sticker und Ausweise in ihrer jeweiligen Abzeichenkategorie ausgestellt. Als zusätzliche Belohnung erhielten die Kinder vom Weihnachtsmann eine Kleinigkeit aus der Weihnachtsbäckerei und

Der Sporttauchclub Medebach bedankt sich herzlich bei der Bäckerei und Chocolaterie Isken aus Niedersfeld für die leckeren, dem Weihnachtsmann zugesteckten Backwaren. Foto: privat etwas zum Spielen. Zusammen mit den Betreuern wurde im abschließenden Wasserballspiel das Trainingsjahr abgeschlossen – gerne hätte der Weihnachtsmann

mitgespielt, er musste aber weiter. Mit zahlreichen neuen Schwimmern wird die nächste Schwimmsaison am 13. Januar aufgenommen.

Am dritten Adventssonntag trafen sich die Briloner Messdienerinnen und Messdiener mit Familie nach der Messe im Pfarrzentrum zum Brunchen. Jeder brachte eine Kleinigkeit mit und so entstand ein üppiges Buffet. Bei Kaffee, Glühwein, Kakao und allerlei Leckereien wurden nette Gespräche geführt, die letzten Messen für Weihnachten besetzt und auf das zurückliegende Jahr geblickt. Aus dem MessdienerDienst wurden Lena, Lea, Jonas und Antonius mit einem Dank für den Dienst am Altar verabschiedet. Foto: privat

Im Dezember richtete die Judoabteilung des TV Brilon 1884 e.V. eine Kyu Prüfung zur Erlangung des nächsthöheren Judogrades aus. 31 Judoka stellen sich den Anforderungen der Prüfung. Die Prüflinge demonstrierten gemäß ihrem Kyu-Grad (Fähigkeitsstufe im Judo) die geforderten Stand- und Bodentechniken. Sie zeigten die mögliche Anwendung in Wettkampfsituationen und stellten in Übungskämpfen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Alle 31 Prüflinge haben die Prüfung bestanden und dürfen nun eine neue Farbe zu ihrem Judoanzug tragen. Den weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) errangen Alissa und Vitali Martel, Eliza Asshauer, Erwin Berlus, Gero Melcher, Helena Scheller, Iga Folgmann, Julia Wisniewska, Len Becker, Luca Dierkes, Max Oberzaucher, Reik Bause und Timo Turley. Den gelben Gürtel (7. Kyugrad) errangen Maya Hülsbusch, Laura Turley, Maria Helene Urban, Marla Fiedler und Noah Mause. Den gelb-orangefarbenen Gürtel (6. Kyu) erreichten Alina Schwingenheuer, Edwin Berlus, Florian Loss, Jasmin und Jassica Koch, Kaan Serman, Lea Metelmann, Leonie Engelmann und Yannick Hülsbusch sowie den orangefarbenen Gürtel (5. Kyu) Justin Cramer, Steffen und Karl-Erik Niggemann. Den orange-grünen Gürtel (4. Kyu) erragen Redan Sütcu und Peter Dresel. Foto: privat

Schüler der Roman-Herzog-Schule engagieren sich für den regionalen Tierschutz

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches „Grundlagen des Kommunal- und Privatwaldes“ unter Leitung von Dr. Gerrit Bub und Daniel Keune an der Fachhochschule Hildesheim-Holzminden, Fachrichtung Forstwirtschaft, besuchten am 8. und 9. Dezember 31 Forststudenten den Briloner Stadtwald. Die Teilnehmer informierten sich über das Holzcluster Brilon bei einer Werksbesichtigung der Firma EGGER. Die hervorragende Führung von Marion Kürmann und die anschließende Diskussion mit Dr. Busemeier zeigten die Bedeutung der Briloner Holzwirtschaft weit über die Grenzen des Sauerlandes hinweg. Ein Rundgang durch das NSG Drübel veranschaulichte die große Verantwortung des Waldbesitzers für die Verkehrssicherheit im Wald. Die anschließende Ratssitzung und am folgenden Tag der Besuch des Bürgerwaldes mit dem Waldfeenpfad sowie dem Generationenwald unter der bewährten, professionellen Führung durch den Wald- und Umweltpädagogen Friedel Schumacher rundeten die gelungene Exkursion ab. Foto: privat

Brilon. An der Roman-HerzogSchule Brilon wird in diesem Schuljahr erstmalig eine Tierschutz-AG für die Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis zehn angeboten. Im Rahmen der AG-Zeiten setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den In- und Auslandstierschutz auseinander. Seit September 2017 hilft die Tierschutz-AG einmal wöchentlich im Tierheim Brilon. Zu den Aufgabengebieten gehören beispielsweise die Katzentoiletten reinigen, den Hasenstall ausmisten oder die Hunde ausführen. Die TierschutzAG setzt sich mit Tatkraft für herrenlose Tiere im Tierheim ein. Über 40 Katzen, die meisten davon sind Kitten, sitzen im Tierheim und sind über jede Zuwendung dankbar. Nach getaner Arbeit haben nicht nur die Katzen

im Katzenzimmer, sondern auch die Schülerinnen und Schüler jede Menge Spaß. Im Katzenzimmer wird gespielt oder auch gekuschelt. Die Tierschutz-AG möchte aber nicht nur tatkräftig im Tierheim helfen, sondern auch auf die finanzielle Situation des Tierheims aufmerksam machen. Ob Futter-, Unterbringungs- oder Tierarztkosten, der größte Teil der Ausgaben wird durch Spenden finanziert. Und so startete die TierschutzAG zum Elternsprechtag an der Roman-Herzog-Schule eine Spendenaktion. Es wurden zum Beispiel leckere Pfoten- oder Zimtkatzenkuchen serviert. Köstlicher Waffelduft am Freitag, als auch der herzhafte Duft der frischzubereiteten Reibekuchen am Samstag, lockte die Eltern, Erzieher und Lehrer zum Stand der

Tierschutz-AG an. Des Weiteren erweckten die aufgestellten Stellwände, die mit zahlreichen Fotografien über die Arbeit der Tierschutz-AG im Tierheim vor Ort informierte, das Interesse der Besucher des Elternsprechtages. Natürlich wurde auch an die kleineren Besucher gedacht, indem ein weiterer Stand unter anderem mit Tierschutzheftchen und Rätselspaß rund um den Tierschutz kostenlos bereitstand. Die Schülerinnen und Schüler sind sich einig, ihre Arbeit und Mühe hat sich gelohnt. Sie konnten nicht nur eine Spende in Höhe von 200 Euro verbuchen, sondern haben auf die Situation des Tierheims aufmerksam gemacht. Die eingebrachte Spende soll in Futter- und Geldspende den Tieren des Tierheims in Brilon zu Gute kommen.


20 DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Briloner Weihnachtsspiel 2017 Prämien werden nachgeordert Brilon. Auf Grund der hohen Nachfrage werden die bereits ausverkauften Prämien des Briloner Weihnachtsspiels 2017 noch einmal nachgeordert. Reservierungen für diese Prämien werden bis zum

12. Januar in den ausgebenden Betrieben erbeten. Parkuhren und Tassen von Prima Brilon können wegen der Sonderanfertigungen nicht mehr als Prämie zur Verfügung gestellt werden.

Die Generalversammlung des Musikvereins Hoppecke brachte zum Tages-

Schulung für Jäger/innen zur „Kundigen Person“ und Trichinenprobenentnahme

Der Gewerbeverein Brilon möchte sich für die Unannehmlichkeiten bei seinen Kunden Olsberg. Die Kreisjägerschaft entschuldigen und hofft auf Ver- Hochsauerland führt am Mittständnis für die entstandene Ver- woch, den 7. Februar, eine Schuzögerung. lung zur „Kundigen Person“ sowie zur Entnahme von Trichinenproben durch. Die Veranstaltung beginnt um

ordnungspunkt Neuwahlen eine Veränderung im Führungsteam mit sich. Gemäß der Satzung standen in diesem Jahr alle 1. Ämter zur Wahl. Martin Bormki gab sein Amt als erster Vorsitzender an Pascal Schörmann weiter, der bisher das Amt des 2. Beisitzers bei den Hochsauerländern bekleidete. Auch wenn der bisherige 1. Vorsitzende sich nicht erneut zur Wahl stellte, schied Martin Bormki aber nicht ganz aus dem bewährten Team aus, sondern unterstützt den geschäftsführenden Vorstand weiterhin als 2. Beisitzer mit seiner langjährigen Erfahrung in der Vorstandsarbeit als allseits geschätzter Vorsitzender und Kassierer. Ergänzt wird das Vorstandsteam für ein weiteres Jahr durch Marina Muckermann als 2. Vorsitzende, Uwe Niemeier als 2. Kassierer und Michaela Voss als 2. Schriftführerin. Im Kreis der Aktiven waren im Vorfeld Frank Lahme zum neuen 1. Dirigenten sowie Jörg Muckermann zum 2. Dirigenten des Vereins gewählt worden. Michael Schörmann, der den Verein über 30 Jahre musikalisch leitete, wird sein Dirigat offiziell beim Jahreskonzert im März an ihn weitergeben und steht dem Verein weiterhin mit Rat und Tat am Taktstock sowie aktiv an Klarinette und Tenorsaxophon zur Seite. Als Jugendvertreter wurden von den Jugendlichen erneut Greta Blömecke und Alina Grossmann gewählt. Im Anschluss an die Neuwahlen gab Pascal Schörmann einen Ausblick auf die musikalischen Auftritte im Jahr 2018. Foto: privat

Musikverein sammelt Weihnachtsbäume

Kolpingsfamilie Antfeld fährt nach Nordpolen Antfeld. Die Kolpingsfamilie Antfeld bietet vom 6. bis zum 16. Oktober eine mehrtägige Reise nach Nordpolen an, um Land und Leute abseits bekannter Reise-

Mittwoch, 10. Januar

meinschaftshaus „Grün-Weiß“.

9.30 Uhr - Gemeindefrühstück im Ev. Gemeindezentrum Brilon mit Samstag, 13. Januar 13.00 Uhr - Treffpunkt Touristik Pfarrer Rainer Müller. Olsberg - SGV-Olsberg: SamsDonnerstag, 11. Januar tagstreff, mittelschwere Wande15.00-19.00 Uhr - ADH-Brilon - rung. Info-Tel. 02962 1000, D. Kindertreff für Mädchen und Jun- Becker. gen von acht bis 13 Jahren. Infos 15.00 Uhr- Jahreshauptversammlung des SGV-Brilon im Hotel am und Anmeldung im ADH. 19.00 Uhr - Singlestammtisch im Kurpark. Linnenkerl Willingen. Der Stamm- 18.00 Uhr - Mitgliederversammtisch freut sich über unterneh- lung der Jugendfeuerwehr Hesmungslustigen Zuwachs ab 50 born im Feuerwehrgerätehaus. 18.30 Uhr - Generalversammlung Jahre. Info-Tel. 0170 5809916. der St. Antonius Schützenbruderschaft Oberschledorn in der Freitag, 12. Januar IG Metall Geschäftsstelle in Ols- Schützenhalle. 19.00 Uhr - Generalversammlung berg geschlossen. 9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. des Glockenvereins Esshoff im Treff des Caritasverbandes Brilon Waldkindergarten. e. V. für Menschen ohne Arbeit 19.30 Uhr - Generalversammlung im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 des SV Fortuna Messinghausen 1920 e.V im Sportheim Messing971927. 19.30 Uhr - Mitgliederversamm- hausen. lung des MGV „Frohsinn“ Ober- 20.00 Uhr - Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. schledorn im Pfarrheim. 19.45 Uhr - Jahreshauptver- Anna Wülfte in der Schützenhalle. sammlung des Löschzuges Brilon 20.00 Uhr - Generalversammlung der Löschgruppe Hesborn im im Feuerwehrhaus Brilon. 20.00 Uhr - Jahreshauptver- Feuerwehrgerätehaus. sammlung des Kirchenchor Cäcilia Siedlinghausen im Gasthof Sonntag, 14. Januar 13.30 Uhr - Treffpunkt Parkplatz Lingenauber. 20.00 Uhr - Generalversammlung Hasselborn - SGV-Brilon: Wandedes Heimat- und Schützenverein rung (ca. 8 km). Petersborn-Gudenhagen im Ge-

wege kennen zu lernen. Das ausführliche Programm wird zur Zeit erstellt und ist ab 15. Januar bei der Kolpingsfamilie Antfeld, Tel. 02962 4540, erhältlich.

„Aufläufe – schnell und lecker“ Medebach. Das Familienzentrum Maris Stella bietet mit den Landfrauen Medebach einen Kochabend im Familienzentrum in der Schulstraße 14 an. Am 17. Januar wird dort ab 19 Uhr der Kochlöffel geschwungen. Ein bunter Querschnitt verschiedener Auflaufrezepte wird nicht

nur ausprobiert sondern auch in gemütlicher Runde probiert. Alle Interessierten, nicht nur Mitglieder, sind eingeladen. Anmeldungen nimmt das Familienzentrum, Tel. 02982 764, bis zum 15. Januar entgegen. Die Kosten werden auf die Teilnehmer umgelegt.

Kein Karneval auf der Gierskopp

Olsberg. Die große Prunksitzung der Karnevalisten im Heimat Altenbüren. Zum ersten Mal Altenbüren vom Musikverein ein- Dorf und sammeln die Bäume ein. und Förderverein Gierskopp e. V. werden in diesem Jahr die aus- gesammelt. Am 20. Januar fahren Der Erlös kommt der Jugendar- am 3. Februar wird nicht stattfinden. gedienten Weihnachtsbäume in die Musiker ab 9.30 Uhr durch das beit zugute. Mehrere Krankheitsfälle haben die Reihen der Aktiven so ausgedünnt, dass ein angemessenes Programm auf dem Niveau der letzten Jahre nicht zu Stande

Kurz & Bündig

18.30 Uhr in Olsberg-Steinhelle, Carls-Aue-Straße 91, im Informationszentrum Holzenergie/IDEE. Interessenten melden sich bitte bei Heinz Dohle, Tel. 02962 4879, E-Mail info@jagdschule-olsberg.de, kurzfristig an.

kommen kann. Allen Freunden des Karnevals auf der Gierskopp sei aber versichert, dass man von Seiten der Gierskopper Karnevalisten alles daran setzt, dass in der Session 2019 wieder eine Prunksitzung stattfinden wird. Somit soll die bereits fast 50 Jahre alte Traditionsveranstaltung aufrecht erhalten werden.

Montag, 15. Januar

Außensprechstunde der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Edith-Stein-Familienzentrum Winterberg und im Maria-Königin-Familienzentrum Hallenberg. Terminvereinbarung unter Tel. 02961 2489. 9.00-12.00 Uhr - „Omnibus“, off. Treff des Caritasverbandes Brilon e. V. für Menschen ohne Arbeit im ADH Brilon, Info-Tel. 02961 971927. 19.00 Uhr - Neujahrstreff der KAB im Pfarrzentrum Brilon. Renate Lanwert-Kuhn (Dortmund) stellt die Frage: „Barmherzigkeit heute noch ein Thema?“

Dienstag, 16. Januar

16.00-17.00 Uhr - ADH-Brilon „Let’s Dance“ für Kinder von acht bis 13 Jahren. Infos und Anmeldung im ADH, Tel. 02961 3056. 18.00-20.00 Uhr - Integrationstreff für Jedermann in den Jugendräumen der Kolpingsfamilie Siedlinghausen.

Mittwoch, 17. Januar

10.45 Uhr - Treffpunkt Rathaus SGV-Brilon: 2 Wanderungen (3-4 km u. 6-8 km). 16.30-18.00 Uhr - „Cook mal“ für Kinder von acht bis 13 Jahren im ADH Brilon.

Die vor sechs Jahren gegründete Tischtennisabteilung des TuS Petersborn-Gudenhagen zählt heute zu einem der Aushängeschilder des Sportvereins. Aktuell sind 25 Spielerinnen und Spieler im Einsatz. Besonders erfreulich ist, dass in den vergangenen Wochen vier Jugendliche den Weg zum Tischtennis gefunden haben. Mit zwei Mannschaften nimmt man am Spielbetrieb teil. Neben einer Breitensportmannschaft spielt eine Mannschaft in der dritten Kreisklasse. Im letzten Jahr wurde der Aufstieg knapp verpasst. Auch in dieser Saison spielt man wieder in der oberen Tabellenhälfte mit. Seit 2014 ist man in der Sporthalle Brilon-Wald „zuhause“. Trainiert wird dienstags von 18 bis 20 Uhr, das Jugendtraining ist donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr. Seit Gründung wird die Tischtennisabteilung von Stephan Gneckow und Jürgen Opitz geleitet. Kurz vor Weihnachten konnten die Spielerinnen und Spieler eine weitere Tischtennisplatte, von der Sparkasse Hochsauerland gesponsert, in Empfang nehmen. Dank gilt dem Ortsvorsteher Wolfgang Diekmann, der seit Gründung die Tischtennisabteilung u. a. bei der Sponsorengewinnung unterstützt. Weitere interessierte Spieler sind jederzeit bei der Tischtennisabteilung willkommen. Informationen erhält man bei Stephan Gneckow, Tel. 02961 51605. Foto: privat


DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Neue Tanz-Workshops beginnen am 13. Januar Olsberg. Der Tanzsportclub TSC Olsberg e. V. startet in diesem Jahr gleich mit zwei seiner beliebten Kurse in das neue Tanzjahr. Am Samstag, den 13. Januar, beginnen die neuen Workshops mit dem bunten Mix aus Discofox und den Standard- und Lateintänzen. Neueinsteiger können die ersten Tanzschritte von 16 bis 18 Uhr an sechs Samstagen erlernen. Von 18 bis 20 Uhr haben dann

Wiedereinsteiger die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in den Tänzen aufzufrischen und zu vertiefen. Die Kosten belaufen sich auf 45 Euro pro Person je Workshop: Sechs Übungsnachmittage/bzw. -abende à zwei Stunden. Veranstaltungsort ist das vereinseigene Tanzstudio des TSC Olsberg, Am Schwesternheim 5 (Untergeschoss der Haupt-/Sekundarschule Olsberg).

Sammlung der Weihnachtsbäume Brilon. Am Samstag, den 20. Januar, sammeln Sodalität und Landjugend wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Diese müssen dazu ab 8 Uhr, versehen mit einer Spende von 4 Euro, an die

Auf zahlreiches Erscheinen freuen sich Sabine Diel und Harald Schönfeld, die turniererfahrenen Übungsleiter und Trainer, die erneut ihr Bestes geben werden, dass auch der Spaß beim Erlernen der Tanzschritte nicht zu kurz kommt. Vorab-Infos gibt es unter Tel. 0175 5740335. Vereinsinfos gibt es auf der Homepage www.tscolsberg.de.

bracht wurden. 3. „Im übrigen ist für Loos der Fachanwalt Alexander Mielke inkompetent“. Diese Darstellung ist unrichtig. Richtig ist, dass ich in der Ratssitzung erklärt habe, wenn ein Anwalt die seiner Auffassung entgegenstehenden Ausführungen im Standardkommentar zur Gemeindeordnung nicht einmal erwähnt, er dann entweder manipuliert oder ihm die Kompetenz fehlt. 4. „Bis auf einen Änderungsantrag wurden alle anderen durch die CDU- und FDP-Fraktion abgelehnt“. Diese Darstellung ist unrichtig. Richtig ist, dass vier meiner gestellten Anträge ange-

Straße gestellt werden. Dieser Erlös wird einem wohltätigen Zweck zugeführt. Ein Wiedersehen mit den Weihnachtsbäumen gibt es dann beim Osterfeuer am Ostersonntag, den 1. April, am ADAC-Spielplatz.

Skifahren in Saalbach Hinterglemm Olsberg/Bestwig. Aufgrund der Absage eines Teilnehmers kann der Ski-Club Bestwig noch ein Einzelzimmer bei der Skireise nach Saalbach Hinterglemm vom 20. bis 27. Januar anbieten. Es warten 260 km Pisten bei idea-

Gegendarstellung von Reinhard Loos zum Bericht aus dem BRILONER ANZEIGER vom 20. November „Neuer Gesellschaftsvertrag für die Krankenhaus gGmbH“ Brilon. 1. „Ratsherr Loos trägt mündlich ca. 40 Änderungsanträge vor“. Diese Darstellung ist unrichtig. Richtig ist, dass ich in der Ratssitzung 24 Änderungsanträge vorgetragen habe. 2. „...erfolgte eine Neufassung des Gesellschaftsvertrages. Dieser lag in einer synoptischen Darstellung den Ratsmitgliedern vor“. Diese Darstellung ist unrichtig. Richtig ist, dass einige wesentliche Änderungen den Ratsmitgliedern erst einen Tag vor der Ratssitzung getrennt vom Vertragstext per Mail zugestellt wurden und weitere Änderungen vom beauftragten Anwalt erst mündlich während der Ratssitzung einge-

21

len Schneeverhältnissen auf die Gruppe mit bislang 38 Teilnehmern. Eine Anmeldung ist möglich bei Jürgen Zillikens, Tel. 02691 4091, 02904 711413, 02961 4262 oder per E-Mail an bestwig@kanzlei-zillikens.de.

Ablesung der Zählerstände von Wasser und Gas

nommen wurden und sich ein fünfter dadurch erledigte, dass seitens der Stadtverwaltung ein geänderter Formulierungsvorschlag eingebracht wurde. 5. „..., als Reinhard Loos eine ‚kleine’ redaktionelle Änderung in der Neufassung durch die Altversion unterschreiben wollte.“ Diese Darstellung ist unrichtig. Richtig ist, dass dem beauftragten Anwalt mehr als ein Dutzend Übertragungsfehler zwischen der tatsächlichen und der angeblichen bisherigen Fassung des Gesellschaftsvertrages unterlaufen sind, darunter mehrere mit wesentlicher Änderung des Inhalts. Reinhard Loos

Stadtwerke Brilon bitten um Mithilfe Brilon. Die Stadtwerke Brilon erinnern an die Ablesung der Zähler für Wasser und Gas. Im Dezember 2017 sind Ablesekarten für die Wasser- und Gaszählerstände versendet worden. Die Stadtwerke Brilon bitten, wie bereits in den Vorjahren, um die Ablesung der Zählerstände, da die Daten für die Erstellung der Jahresabrechnung benötigt werden. Die Stadtwerke bitten um Mitteilung der Zählerstände bis spätestens 12. Januar. Die

Zählerstände können per E-Mail unter stadtwerke@brilon.de, Tel. 02961 794-550 oder über die Homepage unter http://www. stadtwerke-brilon.de/kontakt/ service/zaehlerstand/ durchgegeben werden. Änderungen der Eigentumsverhältnisse oder der Kontoverbindungen sollten den Stadtwerken ebenfalls kurzfristig schriftlich mitgeteilt werden, damit diese vor Erstellung der Rechnungen noch berücksichtigt werden können.

Werksverkauf

Boxspringbetten & Matratzen in Büren & Paderborn BOXSPRING BETTEN mit Tonnentaschenfederkern, verschiedene Stoffe und Textilleder

G N U M U Ä R R E L AG BIS

50 * t t a Rab

. er Vorrat reicht

1.337,-€

90,-€ jetzt nur 9 Boxspringbett

Nur solange d

299,-€

99,-€ jetzt nur 1 is Werkspre

Kaltschaum Matratze

ab

399,-€

is Werkspre

Einzelstü jetzt ab

Höhe 20 cm 80/90/100 x 200 cm

140 x 200 cm

ab

cke

99,-€

598,-€ is Werkspre

jetzt nur

478,-€

Matratzen

EvoPore/GEL Matratze

Einzelstücke 80/90/100 x 200 cm

Höhe 25 cm 80/90/100 x 200 cm

Top Service - Lieferung und Montage - Alle genannten Preise sind Abholpreise, inkl. der gesetzlichen MwSt. ohne Zubehör. *Ausgenommen Lattenroste und bereits reduzierte Ware; gilt nur für Neuaufträge. Beratung & Verkauf in Paderborn Frankfurter Weg 6 Di. - Fr. 1000–1800 / Sa. 1000–1600 Uhr / Mo. geschlossen

SiTecFoam GmbH www.sitec-schlafsysteme.de Tel. 02951 - 93942-0

Produktionsstandort • 33142 Büren • Westring 3 Beratung & Verkauf: Di. - Fr. 1000–1800 / Sa. 1000–1400 Uhr / Mo. geschlossen


ikes

älldee20r17 r r h a F e all Mode

alle E-B

22 DIE Wochenzeitung

„Rosen-Rosenkranz am Küsterland“ Assinghausen. Kurz vor Heiligabend erhielt die Dorfgemeinschaft Assinghausen ein großes „Weihnachtsgeschenk“ von der Bezirksregierung in Arnsberg: Die Fördergelder in Höhe von 85.000 Euro für das Leader-Projekt „Rosen-Rosenkranz am Küsterland“ sind bewilligt worden. Der Dorfgemeinschaftsverein „Wir in Assinghausen“ hatte zuvor gemeinsam mit dem Rosenverein und der Kirchengemeinde Assinghausen in monatelanger Arbeit den

An

Tolle Angebote

Antrag auf Fördergelder vorbereitet. Mit der Bewilligung ist ein sehr wichtiges Etappenziel erreicht. Im Frühjahr können nun die Arbeiten am Küsterland beginnen. Dann soll ein begehbarer Rosenkranz entstehen, dessen fünf Gesätze durch die Küsterlandkapelle, die Kapelle des Blutschwitzenden Heilands, die Mutter-Gottes-Grotte, die alte Eiche und den Flusslauf der Schirmecke symbolisiert werden. Die fünf Gesätze werden durch einen barrierefreien Weg verbunden.

Karneval der Kfd Brilon Kartenvorverkauf im Pfarrzentrum Brilon. Die Vorbereitungen für den Karneval der Kfd Brilon am Samstag, den 3. Februar, um 18 Uhr im Bürgerzentrum Kolpinghaus laufen auf Hochtouren. Das Theaterteam hat ein buntes Pro-

Verschiedenes jetzt zu

Zwischen den Gesätzen symbolisieren jeweils zehn Rosen am Wegesrand die Perlen des Rosenkranzes. Das Kreuz wird auf der Wiesenfläche gegenüber der Küsterlandkapelle stehen. Mit der Umsetzung dieses Leader-Projektes wird im Rosendorf Assinghausen ein europaweites Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Bis Schützenfest 2018 soll der „Rosen-Rosenkranz am Küsterland“ fertiggestellt sein.

Kein Gewalttäter soll ungeschoren davon kommen! Brilon Papestr. Fette Belohnungen für28 sachdienliche Hinweise. 02961 9753-0 www.steckbrief-hsk.de · www.facebook.com/steckbriefhsk/

Super Angebote izeitschutz

re

Arbeits- / F

ng erbekleidu Wintwarm und modisch aktuell Jacken - Warnjacken Schuhe - Stiefel - Handschuhe

WIR GRATULIEREN

Postfach 1324 · 59916 Brilon Obere Mauer 1 · 59929 Brilon Für jedes mitgebrachte Stück, (Topf, Pfanne, Isokanne, Backform) wird Telefon 02961 9776-0 Telefax 02961 9776-30 10.- & 1,- für jedes Besteckteil verrechnet, wenn Sie ein neues Teil von den Aktionsartikeln kaufen. Redaktionsleitung: Elisabeth Meschede Brilon Springstr.1 redaktion@briloner-anzeiger.de 02961 97971-0 Tel. 02961 9776-24 · Fax 02961 9776-30 www.brilon-totallokal.de · www.winterberg-totallokal.de

Verantwortlich für den Anzeigenteil/Beilagenschaltung: neu in BRILON Norbert Schnellen Stephanie Wegener nschnellen@briloner-anzeiger.de swegener@briloner-anzeiger.de Baby-Markt “HappyBaby” Tel. 02961 9776-13 Tel. 02961 9776-25

tolle Angebote

Verteilung: Brilon, Olsberg, Willingen: Nadja Baskar · Tel. 02961 9891482 Kinderwagen - Autositze Medebach und Winterberg: Petra Schnellen · Tel. 02982 8904 Kinderzimmer

Bekleidung & Spielzeug Für unaufgefordert eingesandte Bilder und Manuskripte keine Haftung,

Brilon Springstr. 1 keine Honoraransprüche. Weiterverwertung namentlich oder mit 02961 Die 97971-0 Namenskürzel gekennzeichneter Artikel (auch auszugsweise) oder Fotos darf nur mit Genehmigung der Redaktion erfolgen. Andernfalls behalten wir uns vor, ein Markt übliches Honorar nachzufordern.

Für Druckfehler keine Haftung!

Ärztlicher Notdienst

Unser besonderer Dank gilt jedem einzelnen unserer mehr als 40 Mitglieder und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die in unserem gemeinnützigen Laden in der Friedrichstraße 10, im großen Spendenlager An der Schützenhalle 18, im Handarbeitscafé in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde und auch am Schreibtisch jeden Tag wertvolle Arbeit mit viel Herz leisten! Voller Erwartungen für 2018 wünschen wir allen Brilonern ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

Logo BRILONER ANZEIGER: nach einer Vorlage von Franz-Josef Bylebyl

E Apotheken

Notfallpraxis Brilon: Ärztliche Notfallpraxis im Krankenhaus Maria-Hilf Brilon Am Schönschede 1 · 59929 Brilon · Tel. 02961 978 1799 Kernsprechstunden: Mo., Di., Do. und Fr.: 19-20 Uhr, Mi.: 16-18 Uhr Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Notfallpraxis für den Bereich Winterberg/Medebach/Hallenberg: MVZ in Schmallenberg Im Ohlen 31 · 57392 Schmallenberg · Tel. 02974 9689616 Kernsprechstunden: Mo., Di. und Do.: 19-20 Uhr, Mi. und Fr.: 16-17 Uhr

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, die uns im letzten Jahr mit ihren Sach- und Geldspenden, als Kooperationspartner und mit Rat und Tat begleitet haben.

Dieseltank zu verkaufen, 1.500 Liter, inkl. Auffangwanne und Pumpe, Preis VB. Telefon 0170 4748351

NOTDIENSTE

Renate Hegener, Optik Hegener in Brilon, zum 52-jährigen Meisterbrief.

… feiert 1. Geburtstag!

Neuwertige Spülmaschine wegen Umzugs preisw. zu verk. Telefon 02961 8765 (AB)

Trauercafé beim IMPRESSUM alt gegen neu Hospiz-Verein WMF - Silit - Kaiser Herausgeber: Brilon e.V. Tauschwochen

Senioren-Neujahrsfrühstück

Bitte wenden Sie sich an den BRILONER ANZEIGER, Obere Mauer 1, Brilon, Tel. 02961 9776-24, Fax 9776-30, redaktion@briloner-anzeiger.de.

Sonderpreisen

Brilon Papestr. 28 02961 9753-0

gramm mit lustigen Sketchen und schönen Tänzen zusammengestellt. Der Kartenvorverkauf ist am Brilon. Abschiednehmen ist oft 17. Januar von 16.30 bis 17.30 ein schmerzhafter Prozess, der und am 19. Januar von 10 bis 11 das Leben einschneidend verUhr im Pfarrzentrum. ändert. Einsamkeit, Trauer, Wut, Schmerz, Hoffnungslosigkeit mischen sich mit Dankbarkeit für und Freude über die gemeinsam erlebte Zeit. Immer wieder entBrilon. Auch im Jahr 2018 früh- abend um 17 Uhr wird (werktags) steht dann bei vielen der Wunsch, stücken Senioren im Mehrge- unter 02961 989501 gebeten. sich mit anderen auszutauschen. nerationenhaus Leuchtturm alle Der Kostenbeitrag incl. Getränke Der Hospizverein Brilon e.V. lädt 14 Tage donnerstags in der Zeit beträgt 4 Euro. Bewegungsein- ein, Begegnung zu wagen mit von 9.30 bis 11 Uhr in fröhlicher geschränkte Personen werden Menschen, die Ähnliches erleben. Runde. Alle Interessierten sind auf Wunsch abgeholt und wieder In einer geschützten Atmosphäre nach Hause gebracht. Die nächs- besteht die Möglichkeit gleichfalls hierzu herzlich eingeladen. Um eine verbindliche Anmel- ten Termine sind am 25. Januar Betroffene kennen zu lernen und dung bis spätestens Mittwoch- und 8. Februar (Weiberfastnacht). miteinander ins Gespräch zu kommen. Das nächste Trauer-Café öffnet am Sonntag, den 14. Januar, von 15 bis 17 Uhr im Alfred-DelpHaus, Niedere Straße, Brilon. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Klaus Köster aus Brilon zum 50-jährigen Betriebsjubiläum Informationen am Hospiz-Mobilbei der Firma Optik Hegener in Brilon. telefon, 0175 6316641. Klaus-Dieter Werschky aus Brilon zum 48-jährigen Betriebsjubiläum bei der Firma Optik Hegener in Brilon.

Kostenlose Nennung von Jubilaren: Geben Sie uns Ihren Geburtstag (ab 80 Jahre), Ehejubiläum (ab Goldenen Hochzeit) oder Betriebsjubiläen (ab 25 Jahre) bzw. bestandene Prüfungen rechtzeitig bekannt – die Veröffentlichung im Briloner Anzeiger erfolgt kostenlos in der aktuellen Ausgabe.

Nr. 1 – 10. Januar 2018

St. Franziskus Hospital Winterberg Franziskusstr. 2-4 · 59955 Winterberg · Tel. 02981 821000 Kernsprechstunden: Sa., So. und Feiertage: 10-12 Uhr und 16-18 Uhr Wichtiger Hinweis: Zu diesen Kernsprechzeiten muss man sich nicht telefonisch anmelden. Es ist immer ein Arzt vor Ort. Außerhalb dieser Zeiten ist der notdiensthabende Arzt in Rufbereitschaft.Für Hausbesuche gilt die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Einheitliche Dienstzeiten der Notfallpraxen des Ärztlichen Notdienstes Mo.,Di. und Do.: 18-22 Uhr, Mi. und Fr.: 13-22 Uhr Sa., So., Feiertags: 8-22 Uhr

Der Notdienst der Apotheken ist unter der kostenlosen ApothekenNotdiensthotline 0800 0022833 zu erfragen. (Kein Band – persönliche Beratung!)

Tierärztlicher Notdienst Der tierärztliche Notdienst ist unter der Telefon-Nummer der Haustierarztpraxis zu erfragen.

Wichtige Telefon-Nr. Notruf Polizei/Überfall Notruf Feuerwehr/ Rettungsdienste

110 112

Notfallfax für Gehörlose/ 0291 9020-1231 Ertaubte 0291 9994-24 Rufnr. der Polizeiwache OST, Brilon 02961 90200 Krankentransport HSK 0291 19222 Krankenhaus Brilon 02961 7800 Krankenhaus Winterberg 02981 802-0 (Alle Angaben ohne Gewähr)

Außerhalb der Dienstzeiten der Notfallpraxen und für medizinisch notwendige Hausbesuche im Bereitschaftsdienst ist die zentrale Notdienstrufnummer 116 117 zu kontaktieren. Augenärztlicher Notdienst/HNO Notdienst Der augenärztliche Notdienst und der HNO Notdienst für das Hochsauerland, Soest und Lippstadt ist unter Tel. 116 117 zu erfragen. Zahnärztlicher Notdienst (Notfallsprechstd. von 10-12 Uhr)

Beratung

Derzahnärztliche Notdienst für das Hochsauerland ist unter Tel. 0180 5986700 zu erfragen. Kinder- und Jugendärztlicher Notdienst Zentrale Kinder- und Jugendärztliche Notfallpraxis am Karolinen-Hospital Hüsten, Stolte Ley 9, Arnsberg, Tel. 02932 9521710; Sprechz. (ohne Voranmeld.): Mi. 16-19 Uhr;

APOCARE häusliche Krankenpflege e.V.

Sa., So., Feiertag 9.30-13 Uhr und 16-19 Uhr Notdienste Sanitätshäuser Sanitätshaus Kraft, Brilon – 24-Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 9739-0 oder 0800 734244533 (Zentr. Notdienst) Sanitätshaus Löhr, Brilon – 24 Std.-Bereitschaft, Tel. 02961 96130

Beratungsstelle „Blickkontakt“, Brilon, Gar-

Bril Klei

Wi An

An


Anzeigen inweg gelblassen auf die! Seite. nsonsten unsere gelben Ansonsten unsere gelben weg lassen !

DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Tolle Angebote

es lle E-Bik

a

älldee20r17 r r h a F e all Mode jetzt zu

Sonderpreisen Brilon Papestr. 28 02961 9753-0

Unterricht Super Angebote

Auto

Stellen

Auto-Ankauf in Brilon

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir

Tel. 0171 5385447 und 02961 742083

Tolle Angebote

ikes alle E-B er Wohnmobile Fahrräd 017

alle

Modelle

Wir kaufen Wohnmobile jetzt zu + Wohnwagen. 03944-36160 www.wm-aw.de (Firma)

2

Sonderpreisen HSK - Wohnmobile

Brilon Papestr. 28 02961 9753-0

Verm., Verkauf, Service, Zubehör 9-Sitzer-Mietbus Meschede, Im Schlahbruch 9, ) 0291-9807721 Super Angebote

tschutz reizei10. Anzeiger: Januar Arbeits- / F g

Mitarbeiterinnen

für Reinigungsarbeiten in Brilon sowie

Mitarbeiter für die Glasreinigung auf 450 Euro-Basis.

loner 2018 Arbeitszeiten nach Vereinbarung. eidun l k e b r e t in W warm und modisch aktuell inanzeigenbereich über die Seite verteilt eitschutz Jacken - Warnjacken eits- / Freiz rb A Schuhe - Stiefel - Handschuhe Kapital rbekleidung Brilon Papestr. 28 02961 9753-0

Immobilien

e Wintwarm und modisch aktuell 2555,- E Jacken - Warnjacken

Telefon 0171/6420 745 Wilfried Podszun

Sonderkredit!

- Stiefel - Handschuhe Jetzt anrufen, wir zahlen tägl. aus! ie besprochen keineSchuhe weiteren Olsberg-Stadtmitte, Haus mit S 0291-2290 · www.BARGELD.de alt gegen neu 7WMF Wohneinh., eigene Heizung, seit 45 Jahren - Silit - gelb Kaiser nzeigen auf dieCB-Finanz Seite. eigenein Wasseruhr, Kaufpreis 220.000 € incl. 2 Baugrundstücke. Tauschwochen Telefon 02972 1311

Tolle Angebote

r

rräde h a F e l l a

Dame, 59 J., deutsch, sucht Stelle als Putzhilfe in Brilon auf 450,- €-Basis. Telefon 02961 5298960

Zur Verstärkung suchen wir Mitarbeiter für:

· SERVICE · KÜCHE · REZEPTION

Waren verpacken ist kein Problem für Sie? Dann suchen wir genau Sie! Unterstützen Sie uns als: Versandmitarbeiter/in. Bei Interesse rufen Sie uns an: Telefon 0291 90875-0

in Voll-/Teilzeit oder Aushilfe

Weitere Informationen: Gert Göbel – Tel. 05632 / 922 134 www.goebel-hotels.de/jobs

Wir suchen ab sofort 1 Trockenbaumonteur und 1 Maler in Festeinstellung.

Dienstleistungen nach Maß

alt gegen neu

nsonsten unsere gelben weg lassen ! Tauschwochen Brilon-Rösenbeck, 4 ZKDB, 95 es Terrasse und qm, Garage, E-Bikgroße neu inGemüseanBRILON alle Garten großer (eigener bau möglich), Tierhaltung 2017 Baby-Markt “HappyBaby” e od lleerlaubt, KM 500,- € + 100,-M € NK, zzgl. ca. jetzt 80,- € Heizung. Sie zu wohnen alleine im Haus, angrenzende FeWo wird - Autositze nurKinderwagen gelegentlich genutzt. Telefon Kinderzimmer 01573 9107316Brilon Papestr. 28

Rechtsrat-im-Arbeitsrecht.de

Trockenbau ▪ Akustikbau Altbausanierung ▪ Türen

Brilon Papestr. 28 02961 9753-0

Für jedes mitgebrachte Stück, (Topf, Pfanne, Isokanne, Backform) wird Makler, Bauträger, Handwerker! 10.& 1,- für jedes Besteckteil Als Spezialfinanzierer bieten wir verrechnet, wenn Sie ein neues Teil Ihren Kunden Individuallösungen von den Aktionsartikeln kaufen. mit Sicherheit. Bausparkasse Mainz Brilon Springstr.1 AG, Gebiesltg. Willingen02961 97971-0 Telefon 05632 968149

WMF - Silit - Kaiser

Für jedes mitgebrachte Stück, (Topf, Pfanne, Isokanne, Backform) wird 10.- & 1,- für jedes Besteckteil verrechnet, wenn Sie ein neues Teil von den Aktionsartikeln kaufen.

Zur Verstärkung suchen wir Mitarbeiter für:

· KÜCHE · SERVICE · REZEPTION

Inh. I. Ablaev · Alexanderstr. 18 · 59929 Brilon Mobil 0171 4855293 · E-Mail info@trockenbau-ablaev.de Trockenbau ▪ Akustikbau www.trockenbau-ablaev.de Altbausanierung ▪ Türen Dienstleistungen nach Maß

in Voll-/Teilzeit oder Aushilfe Weitere Informationen: Gert Göbel – Tel. 05632 / 922 134 www.goebel-hotels.de/jobs

Brilon Springstr.1 02961 97971-0

tolle Angebote Stellen

Sonderpreisen 02961 9753-0 Bekleidung & Spielzeug

Brilon Springstr. Wohnung oder Haus im 1 02961 97971-0 Raum Brilon gesucht

neu in BRILON Baby-Markt “HappyBaby” Wir suchen

tolle Angebote Hauswirtschafterin/Hotelfachfrau

Kinderwagen Autositze für -die Küche in Vollzeitanstellung. Kinderzimmer Super Angebote Familie mit 3 Kindern, NR, Anzeige_Bild_2555,-Sonderkredit.indd 1 Bekleidung & Spielzeug

chutz ohne Haustiere, mit eitsgeregeleits- / Freiz rb A tem Einkommen, sucht leidabung ekWohnung erboder intHaus W sofort warm und modisch aktuell mit 5 Zi. K/D/B, gerne auch Jacken - Warnjacken Altbau, zu mieten oder kaufen. Schuhe - Stiefel - Handschuhe Telefon 0176 62613169 Brilon Papestr. 28

23.11.17 12:18

Aushilfe für die Getränkeausgabe Brilon Springstr. 1 02961 97971-0

3x wöchentlich abends auf 450-Euro-Basis Gerne erwarten wir Ihre schriftliche Bewerbung. Kursanatorium Hochsauerland Haus der Kriegsblinden

02961 9753-0

Anke Klaholz Pulvermühle 2 - 59929 Brilon-Gudenhagen Tel. 02961 74070 - www.kks-brilon.de

alt gegen neu

WMF - Silit - Kaiser

Tauschwochen

Projekt3_Layout 1 27.03.14 16:58 Seite 1

Für jedes mitgebrachte Stück, (Topf, Pfanne, Isokanne, Backform) wird 10.- & 1,- für jedes Besteckteil verrechnet, wenn Sie ein neues Teil von den Aktionsartikeln kaufen.

Brilon Springstr.1 02961 97971-0

neu in BRILON Baby-Markt “HappyBaby”

tolle Angebote

Kinderwagen - Autositze Kinderzimmer Bekleidung & Spielzeug

Brilon Springstr. 1 02961 97971-0

23

Zur Verstärkung unseres Teams

im Raum Brilon suchen wir zuverlässige Gebäudedienste

Raumpfleger (m/w)

Arbeitsstunden, -tage und -zeiten nach Absprache, zum Bsp. morgens oder nachmittags/abends. Tarif: 10,30 € brutto/Std. a.) 2-3-Tage-Woche auf geringfügiger (450,- €)-Basis oder

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Servicemitarbeiter/in oder Chef de Rang in Voll- oder Teilzeit übertarifliche Vergütung im durchgehenden Dienst

Barkeeper/in

in unserer Galerie | Bar Dienst in den Abendstunden Wir freuen uns auf Ihre engagierte Mitarbeit. Senden Sie Ihre Bewerbung an

b.) 5-6-Tage-Woche steuer- u. sozialversicherungspflichtig Bewerbungen bitte telefonisch an unsere Bereichsleiterin unter Mobil: 0175 9340662 (Mo. bis Fr. von 8.00 bis 18.00 Uhr)

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin, befristet als Schwangerschaftsvertretung, eine/n:

Mitarbeiter im Betriebsbüro (m/w) Details zu der Stelle finden Sie unter www.jobs.kleeschulte-erden.de

Briloner Str. 14 . 59602 Rüthen

Rüters Parkhotel KG | Sandy Scholz Bergstr. 3a · 34508 Willingen | Tel. 05632-9840 info@ruetersparkhotel.de | www.ruetersparkhotel.de


24 DIE Wochenzeitung

Nr. 1 – 10. Januar 2018

Briloner Anzeiger Ausgabe vom 10.01.2018 Nr.01  
Briloner Anzeiger Ausgabe vom 10.01.2018 Nr.01  

Brilon-Totallokal.de