Pieghevole ted web

Scroll for more

Page 1

Nur wenige Kilometer von der Stadt Brescia entfernt, liegt das Tal Trompia mit seinen Bergen und einer typisch alpinen Landschaft, Bauernhoefen, Land und Waeldern. Vorallem die alltaeglichen Aktivitaeten der Bevoelkerung in den Bergwerken und der Stahlindustrie sowie der Landwirtschaft und Waldarbeiten sind sehr interessant. Heute bietet diese Gegend eine hervorragende Gelegenheit die Geheimnisse der landwirtschaftlichen Tradition des Eisenbergbaus und der Metallherstellung sowie das Skigebiet, das auf 2000 Meter Hoehe gelegen ist und nur 50km von der Innenstadt entfernt, zu entdecken. Erleben Sie hier ein unvergessliches Erlebnis und gehen Sie zusammen mit Experten und leidenschaftlichen Betreibern die Eisen-und Bergstrasse, die Heiligen-und Kunstroute sowie die Route des Holzes entlang. Geniessen Sie unsere Skipisten im Winter oder verbringen Sie eine wundervolle Zeit im Fruehling und Sommer, mit einer beeindruckenden Kulisse der Berge. Zuletzt geniessen Sie den Geschmack des Landes mit seinen Duftstoffen, den Farben und den typischen rustikalen Gerichten.

Wir warten auf Sie, entlang der Eisenstrasse, im Valle Trompia!

Trom pia Vall e

Lago d’Iseo

Lago d’Idro

Lago di Garda

BG

URLAUB I M T A L T R O M P I A MIT SPEZIALITAETEN

Mila

no

MI VR

BRESCIA

Venezia

SO FINDEN SIE UNS MIT DEM AUTO Autobahn A4 Mailand-Venedig Empfohlene Ausfahrt von Mailand “Ospitaletto” Empfohlene Ausfahrt von Venedig ”Brescia Ovest” Folgen Sie den Schildern “Valle Trompia”

Bovegno

Pezzaze

MIT DER BAHN Bahnhof Haltestelle „Brescia“ auf der Strecke Mailand-Venedig MIT DEM BUS Station S.I.A.

Collio

Irma Marmentino

Tavernole S/M

MIT DEM FLUGZEUG Flughafen: Bergamo (Orio al Serio) Verona Mailand

Marcheno Gardone V.T.

Polaveno Brione

Lodrino

i Sarezzo

Ome

Lumezzane

Villa Carcina

Collebeato

i

5

BRESCIA

Concesio Bovezzo Nave Caino

WICHTIGE INFORMATIONEN Touristenbuero von Valle Trompia Klosterkomplex von S. Maria degli Angeli Via S. Francesco d’Assisi - Gardone V.T. Tel. +39 030 8337493 Mail turismo@cm.valletrompia.it - Web www.laviadelferro.it Museenreservierung- und Touristeninformazionszentrum Valle Camonica und Valle Trompia c/o Youth - Point CTS Via N. Tommaseo, 2/a - Brescia Tel. +39 030 8337495 - +39 030 2809556 Fax +39 030 8910999 Skype cup-vt.vc - Mail cup@cm.valletrompia.it Web cultura.valletrompia.it/musei Öffnungszeit Montag-Freitag: 9.00-13.00/15.00-18.00 Samstag 9.00-13.00 Telefonische Erreichbarkeit - Mobiltefon +39 345 3422015 Samstag 15.00-18.00/Donnerstag 9.00-13.00 Web www.provincia.brescia.it/turismo www.turismobrescia.it - www.bresciatourism.it

IAT Provinz Brescia Palazzo Martinengo Piazza del Foro, 6 - Brescia Tel. +39 030 3749916 Infopoint Brescia Zentrum Via Trieste, 1 - P.zza Paolo VI - Brescia Tel. +39 030 2400357 Infopoint Bahnhof Piazzale Stazione - Brescia Tel. +39 030 8378559

„Das Tal Trompia ist eine duftende Decke aus Waeldern und Grasfeldern […] seit Jahrtausenden gibt es einen grossen wirtschaftlichen Erfolg: Eisenablagerungen […] Die Erdmasse und Felsen welche die Gebirge bilden, sind aus dem Meeresboden in der Vorzeit entstanden Und noch immer finden sich kleine Schaetze von Fossilien, die zwischen den Felsen erscheinen.“ Gigi Simeoni


DIE EISEN UND MINENROUTE Erleben Sie eine einzigartige Erfahrung im U-Bahn-Tunnel der stillgelegten Bergwerke und entdecken Sie die Welt der Verschmelzung und Verarbeitung von Eisen. Im Museum der Waffen und Waffen – Traditionen in Gardone V.T. koennen Sie die magli und die alten Schmelzoefen sowie die Produkte, die durch Val Trompia-Handwerker gefertigten wurden, bewundern. Die zahlreichen und wertvollen Werke begeistern Besucher aller Altersgruppen.

Die Landschaften des Alte Valle werden von den Gipfeln Dosso Alto, Alpe Pezzeda, Monti Colombine, Muffetto, Maniva und Guglielmo umrahmt, herausstechend ist hierbei das Denkmal al Redentore und eine Bronzeskulptur von Papst Paul VI, die fuer den Erloeser gewidmet ist. Zwischen diesen Gipfeln zeigt sich die Natur in ihrer ganzen Pracht, entlang der Wege mit Alpenrosen und Murmeltieren, Bergseen, Almen und Waeldern, weit entfernt vom Verkehr und Chaos der Stadt. Von besonderer Bedeutung ist auch das weitlaeufige Gebiet Valle Grigna, das zwischen dem Trompia Tal und Camonica Tal liegt, gekennzeichnet durch ein einzigartiges Kulturerbe, das durch das Mesolithikum bewiesen. Fuer diejenigen, die es lieben in die Sterne zu schauen, empfehlen wir auch die Sternwarte auf dem Huegel von San Bernardo in Lumezzane.

DIE GESCHICHTE DIE HOLZ-ROUTE Das Entdecken laendlicher Traditionen unserer Berge beginnt mit einem Besuch im Ethnographischen Museum von Lodrino. An schoenen Tagen verlaeuft die Route draussen, entlang eindrucksvoller Wanderwege. Touristen koennen hier einige historische Aktivitaeten zurueckverfolgen und erleben (z.B. die Jagd auf Woelfe, Kohleproduktion, etc.) sowie mehr ueber die bedeutenden Ereignisse der Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts wie der Grosse Krieg und die Widerstandsbewegung erfahren.

FREIZEIT Die natuerliche Landschaft des Alta Valle Trompia, nahe der Stadt Brescia gelegen, bietet ein beliebtes Reiseziel fuer Touristen, die Natur und Freiluftsportarten moegen. Das Skigebiet Maniva Ski, mit Pisten aller Schwierigkeitsgrade, ein Snowpark und eine Rodelbahn, bieten eine unwiderstehliche Attraktion fuer Skifahrer, die u.a. auch Langlaufen, Eislaufen und Schneeschuhwandern koennen. Waehrend Schoenwetterphasen koennen Sie Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Strecken gehen, darunter der beruehmte Wanderweg 3V, der die drei Haupttaeler von Brescia kreuzt. Ausserdem koennen Sie auch Reiten oder Radfahren, Nordic Walking, Angeln, Mountainbiking im Mountain Bike Park Pezzeda, sowie Klettern (fuer Anfaenger und Experten).

UMWELT UND NATUR

GASTRONOMIE KUNST Die Stadt Brescia ist kulturell und kuenstlerisch mit dem Tal verbunden, verflochten mit momunentalen Gebaeuden und renommierten mitteralterlichen Tuermen, werden einige davon als expositive Ausstellungsorte verwendet, wie z.B. das Museum Pietro Malossi in Ome. Ausserdem gibt es eine Andachtsroute mit Kirchen, Basiliken, Kapellen und Heiligtuemern. Die Besucher koennen ausserordentlich schoene Gemaelde und Fresken von der Ferramola’s Schule und authentische Meisterwerke von Moretto und Romanino bewundern. Die eigentliche Attraktion des religioesen Tourismus im Tal ist jedoch der Geburtsort von Papst Paul VI in Concesio und Paul‘s VI Sammlung zeitgenoessoscher Kunst, mit Werken von Kuenstlern internationalem Ruhms, wie z.B. Matisse, Chagall, Picasso, Dali, Magritte und viele mehr.

Das eigentliche Aushaengeschild und absoluter Stolz der Milchproduktion vom Tal Trompia ist der hausgemachte Kaese Valtrompia D.O.P, der von der traditionellen Milchproduktion abgeleitet ist und von den eigenen Weiden stammt. Nach alten Methoden zubereitet, wird der Kaese mit der Zugabe von einer Prise Safran schmackhafter gemacht. Dieser vollmundige und intensive Geschmack kann mit Ricotta, Bergbutter, Ziegenkaese, Stracchini (italienischer Weichkaese) und Caciotta (Weichkaese aus Kuh- oder Schafsmilch) kombiniert werden. Neben Kaese, Honig und Marmelade (rein biologisch und von hoechster Qualitaet) duerfen Sie unsere Pilze, Kastanien, Maronen, Waldbeeren und Pfirsiche nicht verpassen. Zahlreiche internationalen Messen und Orte bieten die Moeglichkeit, traditionelle Gerichte wie z.B. casoncelli bresciani und den traditionellen Spiess mit Polenta und Osei, kombiniert mit herzhafter Wurst und Wuerstchen zu probieren.