Page 1

Der 1. Dienstag im Monat Dialog der Wissen schafft So heißt eine Vortragsreihe, die seit 2010, im Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung, Alte Rembertischule, am ersten Dienstag im Monat stattfindet.

Der 1. Dienstag... Dialog der Wissen schafft

Wechselnde Referenten werden, informativ und unterhaltsam, über die Vielfalt und das Potential von Gesundheit, Alter und Bildung dozieren. Ausreichend Zeit zur Diskussion ist jeweils im Anschluss an die Vorträge gegeben. Das Ganze findet in einer lockeren und geselligen Runde statt, in der auch Wein und Kräcker nicht fehlen werden. Die Vorträge sind kostenfrei!

Veranstaltungsort: Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung Fedelhören 78 (Haupteingang über Hoppenbank) 28203 Bremen

Vortragsreihe bhs-altenpflege@bremer-heimstiftung.de www.bildungszentrum-bhs.de

2014

Fedelhören 78 (Haupteingang über Hoppenbank) 28203 Bremen www.bildungszentrum-bhs.de


Was ist das Besondere an dieser Art von Lebenskunst, deren Wurzeln in einer Kampfkunst gründen?

Tai Chi als Lebenskunst – was kann diese traditionelle chinesische Bewegungskunst uns heute bieten?

Die Künstlerin Leena Touminen-Müller zeigt Frauen verschiedenen Alters und sozialer Herkunft mit unterschiedlichen bildnerischen Techniken.

„Frau“

Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung, Adresse: Fedelhören 78 (Haupteingang über Hoppenbank), 28203 Bremen Fedelhören 78 (Haupteingang über Hoppenbank) · 28203 Bremen www.bildungszentrum-bhs.de Telefon: 04 21 - 24 34 410 · www.bremer-heimstiftung.de

Rudolf Schulze Dipl. Sozialpädagoge (Lehrer für Taiji, Joga und Qigong)

Dienstag, 02. Dezember 2014 17.30 - 19.00 Uhr

Leena Touminen-Müller (Künstlerin)

Dienstag, 07. Oktober 2014 19.00 - 20.30 Uhr

Günter Ralle-Sander (Geschäftsführer Mobile Reha Bremen gGmbH)

Die Reha kommt nach Hause.

Dienstag, 01. Juli 2014 17.30 - 19.00 Uhr

Chancen und Rahmenbedingungen der Rehabilitation in den eigenen vier Wänden mit der Mobilen Reha Bremen gGmbH

Die Entdeckung der humorvollen Pädagogik

Dienstag, 06. Mai 2014 17.00 - 18.30 Uhr

Dr. Charmaine Liebertz (Vorstand der Gesellschaft für ganzheitliches Lernen e.V.)

Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar!

Volker Tewes (Hausleitung Stiftungsdorf Fichtenhof) und Adele Ihnen (Unabhängige Patientenberatung)

„Gewalt in der Pflege - Nicht bei uns!?“

Eine szenische Lesung mit Musik frei nach den „Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge“ von Rainer Maria Rilke.

Paris.Rilke.Paris

Gewalt in der Pflege ist vielfältig und kann täglich und überall vorkommen. Wir wollen dazu beitragen, dass Gewalt in der Pflege schon frühzeitig erkannt und abgebaut wird oder gar nicht erst entsteht.

Dienstag, 04. März 2014 17.30 - 19.00 Uhr

Claudia Scholl (Schauspielerin) und Thomas Schacht (Musiker)

Dienstag, 04. Februar 2014 19.00 - 20.30 Uhr

Rz folder 2014 print24  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you